Pressestimmen November 2011 Februar RE/MAX Deutschland Südwest Ausgabe Tel a x-s u ed west.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Pressestimmen November 2011 Februar 2012. RE/MAX Deutschland Südwest Ausgabe 12-2012. Tel. 07 11-93 32 63-30 www.rem a x-s u ed west."

Transkript

1 Pressestimmen November 2011 Februar 2012 RE/MAX Deutschland Südwest Ausgabe

2 Franchisedirekt.com Erscheinungsdatum: Geschäftsmodell Franchising: Neue Herausforderungen erfordern stabile Netzwerke im Maklersegmen Veränderte Rahmenbedingungen am Immobilienmarkt stellen die Maklertätigkeit vor neue Herausforderungen. Dabei spielen neben einer wachsenden Konkurrenzsituation auch die immer bessere Informiertheit und die höheren Ansprüche der Kunden an den Makler eine herausragende Rolle. Das Geschäftsmodell Franchising im Maklergeschäft punktet vor allem mit einem bereits bestehenden Netzwerk. Weiterhin bietet es den Kunden eine nachprüfbare Qualitätskontrolle und den Maklern und Büroinhabern innerhalb des Systems professionelle Tools, Marketing-Instrumente und eine qualifizierte Aus-, Fort- und Weiterbildung. Generell gehört die Franchise Branche zu den Wachstumssparten, während viele andere Branchen in den vergangenen Jahren einen wirtschaftlichen Rückgang zu verzeichnen hatten. Dabei gilt es, bereits im Vorfeld unternehmerische Persönlichkeiten gezielt anzusprechen. Die Anforderungen beim Eintritt in ein Franchisesystem wie RE/MAX liegen hoch. Deshalb ist die Vergabe von Franchiserechten eine Aufgabe mit großer Verantwortung, unterstreicht Kurt Friedl, Regionaldirektor RE/MAX Deutschland Südwest. So wählen wir bereits in Vorgesprächen gezielt qualifizierte Bewerber für unser Immobilien-Franchise-System aus, um die Interessenten wie auch das System zu stärken. Danach schließt sich eine stringente Ausbildung sowie kontinuierliche Weiterbildung bis hin zu einem individuellen Coaching an. Gerade ein etabliertes Netzwerk wie bei RE/MAX erleichtert die Maklertätigkeit. Hier stehen gemeinschaftliche Geschäfte und Aktionen im Mittelpunkt. Ein regelmäßiger Austausch sämtlicher Mitglieder des RE/MAX-Netzwerkes auf lokaler, regionaler, nationaler und internationaler Ebene ermöglichen ein kontinuierliches up-to-date von Fachwissen sowie von bewährten Erfahrungswerten und Geschäftsempfehlungen. Das Prinzip Best Practise von den Besten lernen steht bei RE/MAX mit an erster Stelle. Unser starkes und sehr gut ausgebautes Netzwerk ermöglicht eine Erweiterung des eigenen Aktionsradius um ein Vielfaches, so Kurt Friedl. Der Fokus liegt dabei auf Gemeinschaftsgeschäften und nicht auf Konkurrenzdenken. Während Einzelunternehmen sich häufig erst mühsam ein funktionierendes Netzwerk aufbauen müssen, bietet RE/MAX dem Einsteiger dieses sozusagen on top.

3 Franchiseportal.de Erscheinungsdatum: 23. Dezember 2011 Re/Max Deutschland Südwest: 16 neue Franchise-Standorte bis Mitte 2012 Das 1973 in den USA gegründete Immobilien-Franchise-Unternehmen Re/Max betreibt weltweit mehr als Büros in über 86 Ländern. Der deutsche Markt ist in sechs Master- Franchise-Regionen aufgeteilt. Eine davon, Re/Max Deutschland Südwest, ist für die Betreuung der Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland zuständig. Im Jahr 2011 konnte Re/Max Deutschland Südwest zehn neue Immobilien-Shops eröffnen und Franchise-Lizenzen für 16 weitere Standorte vergeben. Die 16 neuen Shops sollen im ersten Halbjahr 2012 an den Start gehen, unter anderem in Friedrichshafen, Rheinfelden, Titisee-Neustadt, Schorndorf, Emmendingen, Metzingen, Offenburg, Kehl und Saarbrücken standen laut Re/Max Deutschland Südwest vor allem die Einzugsgebiete größerer Zentren sowie Klein- und Mittelstädte im Mittelpunkt der Expansion. Unsere Maklerzahl ist um mehr als 100 neue Makler gewachsen. Aufgrund der zunehmenden Nachfrage nach Re/Max Bürostandorten rechnet die Regionaldirektion auch für 2012 mit der Vergabe neuer Bürostandorte und mit einem weiteren Anstieg der Maklerzahlen", so Kurt Friedl, Regionaldirektor von Re/Max Deutschland Südwest. Re/Max-Franchise-Partner betreiben ihr eigenes lokales Maklerbüro und führen ein Team von lizensierten Immobilienmaklern. Die Franchise-Nehmer stellen ihren Lizenz-Maklern dabei u. a. Office-Leistungen, Ausbildungsangebote und Marketing-Tools zur Verfügung. Die Lizenz-Makler haben zudem Zugriff auf sämtliche gelistete Re/Max-Objekte. Weitere Informationen über eine Franchise-Partnerschaft mit Re/Max Deutschland stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw) Franchise PORTAL

4 Franchise-top-10.de Erscheinungsdatum: 20. Januar 2012 RE/MAX erneut unter Deutschlands Top 10 Franchise-Systemen Das Unternehmermagazin impulse hat aus den vielen hundert in Deutschland aktiven Franchise-Systemen die besten ermittelt: Der Immobilienmakler RE/MAX ist 2011 bereits zum zweiten Mal unter Deutschlands zehn beste Franchise-Systeme gewählt worden. Guten Tag Frau Sentürk, RE/MAX schaffte unter allen untersuchten Franchise-Systemen bereits zum zweiten Mal den Platz neun. In der Sparte Dienstleistung belegt RE/MAX sogar den zweiten Platz. Damit lässt das Unternehmen alle anderen Immobilienmaklernetzwerke im Ranking weit hinter sich. Vor allen in den Bereichen Dienstleistung und Unternehmensdynamik konnte sich das Immobilien- Franchise-System gegenüber seinen Mitbewerben behaupten. RE/MAX, gegründet 1973 in den USA, ist das größte Immobiliennetzwerk der Welt. Bundesweit gibt es aktuell mehr als 190 RE/MAX-Immobilienbüros von Franchise-Partnern, in denen circa Lizenzmakler arbeiten. Das Immobilien-Franchise-System legt besonderen Wert auf standardisierte Prozessabläufe und auf die qualifizierte Ausbildung seiner Franchisenehmer und Makler. In der RE/MAX Unternehmensphilosophie steht die hohe Qualität der Immobilien- Dienstleistung an erster Stelle: Bei RE/MAX legen wir besonderen Wert auf durchgängige Transparenz während des gesamten Geschäftsablaufs und das bei unseren Kunden gleichermaßen wie bei unseren Franchisenehmern und Maklern, so Kurt Friedl, Geschäftsführer / CEO der Region RE/MAX Deutschland Südwest. Das erfordert effektive organisatorische Vorarbeit, eine maßgeschneiderte Immobilien-Dienstleistung und einen Verhaltenskodex, die gezielt den Kunden in den Mittelpunkt setzen. Unser Erfolg bei dem Ranking zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Für den Einstieg in das System RE/MAX benötigen Sie Eigenkapital in Höhe ab Euro.

5 immobiien-zeitung.de Erscheinungsdatum: 20. Dezember2011 Remax Südwest wächst um 16 Büros Das Maklernetzwerk Remax hat 2011 in der Region Südwest 16 Franchise-Rechte vergeben. Die Zahl der Büros wird in dem Gebiet, das die Bundesländer Baden- Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland umfasst, damit auf 80 steigen. Mit zehn in diesem Jahr eröffneten Büros werden derzeit 70 Shops unter Remax-Flagge betrieben.

6 online-zeitung.de Erscheinungsdatum: 20. Dezember neue Franchiserechte und 10 RE/MAX Immobilienshop-Eröffnungen im Jahr 2011 RE/MAX, Leinfelden-Echterdingen 19. Dezember 2011 Das Immobilien-Franchise- Unternehmen RE/MAX konnte 2011 seinen Aktionsradius gerade auch im Umland erweitern. So gewinnt die Region RE/MAX Deutschland Südwest mit 16 vergebenen Franchiserechten und 10 neu eröffneten Immobilienshops weitere Marktanteile hinzu. Besonders das Einzugsgebiet größerer Zentren sowie Klein- und Mittelstädte lagen 2011 im Fokus der Expansion im Südwesten. Immobilien im Umland verbinden die Vorzüge einer nahen Großstadt mit den zahlreichen Annehmlichkeiten einer Kleinstadt besonders für Familien mit Kindern, unterstreicht Kurt Friedl, Regionaldirektor RE/MAX Deutschland Südwest. Die Nachfrage nach geeigneten Immobilien ist hier speziell für diese Zielgruppe trotz des sogenannten Rückzugs in die Städte unverändert hoch. So ist RE/MAX seit Januar 2011 mit neu eröffneten Shops damit auch in den Städten Stuttgart-Rohr, Müllheim, Weinheim, Neckarsulm, Titisee-Neustadt, Schwäbisch Gmünd, Neunkirchen, Baden-Baden, Heidelberg und Germersheim vertreten. Die neu vergebenen Franchise-Standorte befinden sich in Friedrichshafen, Rheinfelden, Titisee-Neustadt, Müllheim, Stuttgart-Rohr, Stuttgart-Fellbach, Bad-Säckingen, Schorndorf, Emmendingen, Metzingen, Offenburg, Kehl, Bad-Krozingen (BW), Speyer, Nieder- Olm (RLP), Saarbrücken (SL). Sämtliche Standorte haben ein wachstumsorientiertes Einzugsgebiet mit starken Marktperspektiven. Die Eröffnung von neuen Immobilienshops ist an diesen Standorten für das erste Halbjahr 2012 geplant. Die Präsenz in unserer Region hat sich mit den Eröffnungen der neuen Büros spürbar verstärkt. Unsere Maklerzahl ist um mehr als 100 neue Makler gewachsen. Aufgrund der zunehmenden Nachfrage nach RE/MAX Bürostandorten rechnet die Regionaldirektion auch für 2012 mit der Vergabe neuer Bürostandorte und mit einem weiteren Anstieg der Maklerzahlen, so Kurt Friedl.

7 Newsletter Dachverband Clowns für Kinder im Krankenhaus Deutschland e.v. Erscheinungsdatum: Dezember 2011 Ein großes Dankeschön an unsere neuen Partner und Unterstützer RE/MAX als Premiumpartner des Dachverbandes Das weltweit operierende Immobilien-Franchise-Unternehmen RE/MAX unterstützt den Dachverband mit seinen Niederlassungen in Deutschland Südwest und Bayern seit Juli 2011 als nationaler Premiumpartner. Wir freuen uns, mit RE/MAX einen starken Partner an unserer Seite zu haben, der mit uns gemeinsam das Ziel verfolgt, weiterhin die Qualität der Arbeit von Clowns in Krankenhäusern zu sichern und möglichst vielen Kindern und Senioren bunte Momente mit den Clowns zu schenken.

8 Franchiseportal.de Erscheinungsdatum: 30. November 2011 RE/MAX Regional. National. International. Lernen Sie das erfolgreiche Immobilien-Franchise-System RE/MAX mit diesem Video kennen und nehmen Sie direkt Kontakt zum Unternehmen auf! In diesem Video-Interview kommt Herr Friedl, Regionaldirektor von RE/MAX Deutschland Südwest, zu Wort. Er beschreibt ausführlich das Geschäftskonzept des internationalen Franchise-Systems der Immobilienbranche. Klare Vorteile genießen die Franchise-Nehmer dieses etablierten Systems besonders in den Bereichen Ausbildung, Training und Marketing. Existenzgründer, die in der Immobilienbranche Fuß fassen wollen, bekommen von RE/MAX alle nötigen Unterstützungs-Maßnahmen.

9 Franchise Times Magazine Erscheinungsdatum: November 2011 RE/MAX is the highest ranked real estate franchise in the 2011 Franchise Times Top 200 Franchise Systems report. Here are the real estate results as published in the October edition of Franchise Times magazine. The annual rankings are based primarily on worldwide sales volume COMPANY 2011 Ranking RE/MAX Coldwell Banker Prudential Keller Williams Century Sotheby's International Real Living Real Estate

Maklernetzwerk. Zweite Ebene Dritte Ebene. by Franchise Top 10 / Seite 1

Maklernetzwerk. Zweite Ebene Dritte Ebene. by Franchise Top 10 / Seite 1 Das erfolgreichste Klickenweltweit Sie, um die Formate des Vorlagentextes zu bearbeiten Maklernetzwerk by Franchise Top 10 / Seite 1 Systembeschreibung RE/MAX Weltweit erfolgreichste Immobilien-Makler-Unternehmen

Mehr

Mail Boxes Etc. bietet weltweit erfolgreiche Geschäftsidee für Existenzgründer

Mail Boxes Etc. bietet weltweit erfolgreiche Geschäftsidee für Existenzgründer Pressemitteilung Mail Boxes Etc. bietet weltweit erfolgreiche Geschäftsidee für Existenzgründer Berlin, 27.09.2002 Viele Menschen träumen davon, endlich ihr eigener Chef zu sein, zu wissen, wofür sie arbeiten,

Mehr

die Durchführung von Wertermittlungen und anderer Beratungsleistungen ACKON Immobilien Deutschland

die Durchführung von Wertermittlungen und anderer Beratungsleistungen ACKON Immobilien Deutschland Markt und System: Das Konzept: Ziel des ACKON Franchises ist der Aufbau und Betrieb eines ACKON-Servicebüros als Ladenbüro, in dem der Franchisepartner mit möglichst vielen (5 bis 20, je nach Standort

Mehr

Informationen zum Franchisesystem

Informationen zum Franchisesystem Informationen zum Franchisesystem 1. Was ist Franchising? Der Begriff,,Franchise bezeichnet ein spezifisches Vertriebssystem: Franchising ist ein auf Partnerschaft basierendes Vertriebssystem mit dem Ziel

Mehr

Franchise-Barometer Auswertung 2015

Franchise-Barometer Auswertung 2015 Franchise-Barometer Auswertung 2015 So resümiert die Franchisewirtschaft das Jahr 2015 Ende des Jahres befragt der DFV traditionell seine Mitgliedsunternehmen nach ihren Ergebnissen und Erfahrungen im

Mehr

Vorwort. Sina Heine Geschäftsführende Gesellschafterin. Daniel Heine, MBA Geschäftsführender Gesellschafter

Vorwort. Sina Heine Geschäftsführende Gesellschafterin. Daniel Heine, MBA Geschäftsführender Gesellschafter Verhaltenskodex Vorwort Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Partner, Heine & Partner Immobilien ist bundesweit und international tätig. Wir arbeiten mit einer Vielzahl an Kooperationspartnern und Kunden

Mehr

Starten Sie ganz neu durch.

Starten Sie ganz neu durch. Starten Sie ganz neu durch. Ihre Karriere bei der Nummer 1. Traumberuf: Immobilienmakler. Erfolg, Anerkennung, Spaß, Teamgeist und nette Kollegen: Was eine TOP-Karriere ausmacht, bekommen Sie bei RE/MAX.

Mehr

Franchise Start. Systemaufbau. Franchise Start Die Franchise Berater

Franchise Start. Systemaufbau. Franchise Start Die Franchise Berater Franchise Start Systemaufbau Franchise Start 15 Jahre Beratungserfahrung Franchise System für Berater Expertennetzwerk - Komplettlösungen Eigene Erfahrung als Franchise-Partner Gelistete Berater/Experten:

Mehr

WILL KOM MEN ZU HAUSE. Informationen zum Franchisesystem

WILL KOM MEN ZU HAUSE. Informationen zum Franchisesystem WILL KOM MEN ZU HAUSE Informationen zum Franchisesystem Hans Buchs Gründer & Geschäftsführer Franchisegeber aktiv tätig als Immobilienmakler 1998 gründete Hans Buchs das Immobilienunternehmen m² Immobilien.

Mehr

Franchising als Gründungsmodell. Berthold Becher Beratung & Service

Franchising als Gründungsmodell. Berthold Becher Beratung & Service Franchising als Gründungsmodell Berthold Becher Beratung & Service Franchising - Entstehung und Funktionsweise 2 Definition (Deutscher Franchise Verband e.v.) Franchising ist ein vertikal-kooperativ organisiertes

Mehr

Franchise: Die clevere Gründungsalternative?

Franchise: Die clevere Gründungsalternative? Franchise: Die clevere Gründungsalternative? 1 Seite 1 von 14 Ihr Referent: Torben Leif Brodersen Geschäftsführer des DFV Geschäftsstelle: Deutscher Franchise-Verband e.v. Luisenstraße 41, 10117 Berlin

Mehr

Karriere-Perspektiven bei RE/MAX RE/MAX setzt Expansionskurs 2014 fort und erweitert sein Team um 200 Makler

Karriere-Perspektiven bei RE/MAX RE/MAX setzt Expansionskurs 2014 fort und erweitert sein Team um 200 Makler Karriere-Perspektiven bei RE/MAX RE/MAX setzt Expansionskurs 2014 fort und erweitert sein Team um 200 Makler Weitere Informationen unter www.remax-karriere.at bzw. www.frauen-power.at Amstetten, 22. Oktober

Mehr

Die hier angebotene RE/MAX Lizenznehmerbroschüre bietet Ihnen Vorabinformationen zum Thema "Karriere als Makler bei RE/MAX"

Die hier angebotene RE/MAX Lizenznehmerbroschüre bietet Ihnen Vorabinformationen zum Thema Karriere als Makler bei RE/MAX Die hier angebotene RE/MAX Lizenznehmerbroschüre bietet Ihnen Vorabinformationen zum Thema "Karriere als Makler bei RE/MAX" Die hier angebotene Broschüre ersetzt keinesfalls das persönliche Gespräch mit

Mehr

Franchise-Netzwerk BEITRAINING

Franchise-Netzwerk BEITRAINING 1 von 6 17.11.2009 12:44 Franchise Direkt's Newsletter: Franchise-Angebote, Infos, News! Franchise-Netzwerk BEITRAINING BEITRAINING ist spezialisiert auf die Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten,

Mehr

Franchising in Deutschland: Chancen für Existenzgründer

Franchising in Deutschland: Chancen für Existenzgründer Franchising in Deutschland: Chancen für Existenzgründer Ihr Referent Christoph Kolbe Pressereferent Geschäftsstelle: Deutscher Franchise-Verband e.v. Luisenstraße 41, 10117 Berlin Tel: 030/ 27 89 02-0

Mehr

Inhalt. 1. Franchise Start Seite 4. 2. Erfolgsfaktoren Seite 5. 3. Wettbewerbsvorteile-Alleinstellungsmerkmal Seite 6

Inhalt. 1. Franchise Start Seite 4. 2. Erfolgsfaktoren Seite 5. 3. Wettbewerbsvorteile-Alleinstellungsmerkmal Seite 6 Inhalt 1. Franchise Start Seite 4 2. Erfolgsfaktoren Seite 5 3. Wettbewerbsvorteile-Alleinstellungsmerkmal Seite 6 4. Sein eigener Chef werden! Seite 7-8 5. Kontinuierliche Betreuung Seite 9-11 6. Gebühren

Mehr

Der direkte Weg zu neuen Franchise-Nehmern. Werbemöglichkeiten und Preise (Stand: 10/2011)

Der direkte Weg zu neuen Franchise-Nehmern. Werbemöglichkeiten und Preise (Stand: 10/2011) Der direkte Weg zu neuen Franchise-Nehmern Werbemöglichkeiten und Preise (Stand: 10/2011) Jetzt den Erfolg buchen! Das FranchisePORTAL bietet Ihnen beste Möglichkeiten, auf Ihr Franchise-System, Ihre Dienstleistungen

Mehr

Franchising- von lokal zu global. Wie baue ich mein eigenes Franchisesystem auf? Franchising von lokal zu global!

Franchising- von lokal zu global. Wie baue ich mein eigenes Franchisesystem auf? Franchising von lokal zu global! Franchising- von lokal zu global Franchise Start Die Franchise Berater 15 Jahre Beratungserfahrung Franchise System für Berater Expertennetzwerk - Komplettlösungen Eigene Erfahrung als Franchise-Partner

Mehr

Die Entwicklung des Franchising seit 1995

Die Entwicklung des Franchising seit 1995 Die Entwicklung des Franchising seit 1995 Die deutsche Franchise-Branche befindet sich in einem ständigen Wachstum. Franchise-Geber und Franchise-Nehmer, die Beschäftigten der gesamten Branche sowie die

Mehr

Franchise-Netzwerk BEITRAINING

Franchise-Netzwerk BEITRAINING 1 von 5 16.04.2009 09:34 Franchise-Netzwerk BEITRAINING BEITRAINING ist spezialisiert auf die Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten, die sogenannten people skills. Es bietet Weiterbildung zu den

Mehr

Immobilienverband IVD. Hier ist Immobilienkompetenz zu Hause

Immobilienverband IVD. Hier ist Immobilienkompetenz zu Hause Immobilienverband IVD Hier ist Immobilienkompetenz zu Hause Immobilienkompetenz, die ansteckt. Die Kompetenz von rund 6.000 Mitgliedern im Immobilienverband Deutschland IVD Bundesverband der Immobilienberater,

Mehr

Franchise: berufliche Perspektiven für zukünftige Unternehmer

Franchise: berufliche Perspektiven für zukünftige Unternehmer Franchise: berufliche Perspektiven für zukünftige Unternehmer Thomas Hawich, finanziat Köln Sparkasse KölnBonn Gründercenter 19. November 2013 Agenda Über finanziat Einführung in das Thema Franchising

Mehr

Bewerberbogen für Franchisenehmer. Alltagshilfe mit Herz Kai Kupfer Akazienstraße 1 26122 Oldenburg

Bewerberbogen für Franchisenehmer. Alltagshilfe mit Herz Kai Kupfer Akazienstraße 1 26122 Oldenburg Bewerberbogen für Franchisenehmer Bitte senden Sie den Fragebogen an: Alltagshilfe mit Herz Kai Kupfer Akazienstraße 1 26122 Oldenburg Vorname: Nachname: Nur mit aktuellem Lichtbild zu bearbeiten Anlage:

Mehr

Erfolg mit System! lizenzpartner. guide

Erfolg mit System! lizenzpartner. guide Erfolg mit System! lizenzpartner guide Tel: 0800 / 646 0 646 (kostenlos) www.falcimmo.de Unsere Strategie am Immobilienmarkt Als bundesweit agierendes Immobilienunternehmen mit innovativem Lizenzsystem

Mehr

Der direkte Weg zu neuen Franchise-Nehmern. Werbemöglichkeiten und Preise (Stand: 10/2009)

Der direkte Weg zu neuen Franchise-Nehmern. Werbemöglichkeiten und Preise (Stand: 10/2009) Der direkte Weg zu neuen Franchise-Nehmern Werbemöglichkeiten und Preise (Stand: 10/2009) Jetzt den Erfolg buchen! Das FranchisePORTAL bietet Ihnen beste Möglichkeiten, auf Ihr Franchise-System, Ihre Dienstleistungen

Mehr

Selbstständige Tätigkeit als Projektleiter bei der messe.ag

Selbstständige Tätigkeit als Projektleiter bei der messe.ag Selbstständige Tätigkeit als Projektleiter bei der messe.ag Selbstständige Tätigkeit als Projektleiter (m/w) Sie organisieren eigenverantwortlich mehrere Messeprojekte. Sie vermieten Standflächen an Aussteller.

Mehr

3. Partner-Check I Passe ich zu meinem Franchise-System? 4. Partner-Check II Passt mein Franchise-System zu mir?

3. Partner-Check I Passe ich zu meinem Franchise-System? 4. Partner-Check II Passt mein Franchise-System zu mir? Inhalt 1. Fragen über Fragen Wie und wo kann ich mich informieren? 2. Die Qual der Wahl Welche Franchise-Angebote kommen für mich in Frage? 3. Partner-Check I Passe ich zu meinem Franchise-System? 4. Partner-Check

Mehr

Erfolgreiche Außenwerbung weckt Aufmerksamkeit und Sympathie. Aber wie?

Erfolgreiche Außenwerbung weckt Aufmerksamkeit und Sympathie. Aber wie? Erfolgreiche Außenwerbung weckt Aufmerksamkeit und Sympathie. Aber wie? Eine empirische Untersuchung über die kommunikativen Leistungen von Außen- werbung in der Immobilienwirtschaft. Vorwort In der vorliegenden

Mehr

Das CHE-LänderRanking

Das CHE-LänderRanking Centrum für Hochschulentwicklung Das CHE-LänderRanking Dr. Sonja Berghoff Dr. Florian Buch Lars Hüning Arbeitspapier Nr. 54 November 2004 Inhalt 1. Ländervergleich von Universitäten für 2004...3 2 Geisteswissenschaften

Mehr

Franchise-System Lingua World Übersetzungen und Dolmetscherdienst

Franchise-System Lingua World Übersetzungen und Dolmetscherdienst Franchise Direkt's Newsletter: Franchise-Angebote, Infos, News! Franchise-System Lingua World Übersetzungen und Dolmetscherdienst Lingua-World bietet einen 24-Stunden- Qualitätsservice für Übersetzungen

Mehr

Erstinformationen für Franchise-Interessenten TBS Printware Vertriebs GmbH

Erstinformationen für Franchise-Interessenten TBS Printware Vertriebs GmbH Erstinformationen für Franchise-Interessenten TBS Printware Vertriebs GmbH Seite 1 von 6 Franchise-System TBS Printware Druckerzubehör vom Markenhersteller Die TBS Printware Vertriebs GmbH ist ein Unternehmen,

Mehr

Fair. Existenzgründung. Lernzirkel. im Franchise-System. des Fair-Lernzirkels. Erfüllen Sie sich Ihren Traum und werden Sie Ihr eigener Chef!

Fair. Existenzgründung. Lernzirkel. im Franchise-System. des Fair-Lernzirkels. Erfüllen Sie sich Ihren Traum und werden Sie Ihr eigener Chef! Existenzgründung im Franchise-System des -s Wir freuen uns, dass Sie sich für unser attraktives Franchise- System interessieren, das Ihnen eine erfolgreiche Basis für Ihre eigene wirtschaftliche Selbständigkeit

Mehr

Franchising das liebe Geld

Franchising das liebe Geld Franchising das liebe Geld Mag. Waltraud Martius SYNCON Österreich Josef-Mayburger-Kai 82. A 5020 Salzburg Tel +43 662 8742450. Fax +43 662 8742455 office@syncon.at. www.syncon.at SYNCON Deutschland Nördliche

Mehr

044 586 13 33 Haldenstrasse 11 / 5512 Wohlenschwil

044 586 13 33 Haldenstrasse 11 / 5512 Wohlenschwil Mario Lang / info@heiratsantrag.ch Präsentieren Sie sich auf der Plattform für Heiratsanträge Heiratsantrag.ch - ist die Internetplattform für einen unvergesslichen Heiratsantrag - bietet romantische,

Mehr

Eine starke Gemeinschaft

Eine starke Gemeinschaft ütesiegel Beratung Fortbildung Marketing Aktualität Eine starke Gemeinschaft Eine starke Gemeinschaft ist gewachsen 2008 30 Jahre erfolgreiche Verbandsarbeit! Mit inzwischen 380 Mitgliedern stellt der

Mehr

Hinweise: Das I. Jour Fixe 2009 steht unter dem Motto. Gas geben in der Krise!

Hinweise: Das I. Jour Fixe 2009 steht unter dem Motto. Gas geben in der Krise! Hinweise: Das I. Jour Fixe 2009 steht unter dem Motto Gas geben in der Krise! Neue Ideen und Strategien für die Mitglieder der Beratergruppe Strategie e.v. und deren Kunden werden vorgestellt. Hier mein

Mehr

WWW.IMMOBILIENBUSINESS.CH

WWW.IMMOBILIENBUSINESS.CH SEPTEMBER 2010 FRANKEN 12. / EURO 8.90 WWW.IMMOBILIENBUSINESS.CH IMMOBILIEN BUSINESS Das Schweizer Immobilien-Magazin Netzwerker ANDRÉ HARDMEIER, IMMOBILIENDIENSTLEISTER ERA BERNER BÖRSE Immobilienaktien

Mehr

Das Master-Manual - die Know-how-Dokumentation für den Master- Partner

Das Master-Manual - die Know-how-Dokumentation für den Master- Partner Das Master-Manual - die Know-how-Dokumentation für den Master- Partner Michaela Jung, Senior Consultant, SYNCON International Franchise Consultants Viele Wege führen zum Erfolg Für erfolgreiche Franchise-Systeme

Mehr

Digitalisierung für Einsteiger. Praxisorientierter Workshop für Unternehmer

Digitalisierung für Einsteiger. Praxisorientierter Workshop für Unternehmer Digitalisierung für Einsteiger Praxisorientierter Workshop für Unternehmer und deren Zusammenspiel 27. April 2015 Digitalisierung für Einsteiger Seite 2 VCAT refining your web Wir sind ein auf Internetanwendungen

Mehr

Franchise Start. Paket Startup. Franchise Start Die Franchise Berater

Franchise Start. Paket Startup. Franchise Start Die Franchise Berater Franchise Start Paket Startup Franchise Start 15 Jahre Beratungserfahrung Franchise System für Berater Expertennetzwerk - Komplettlösungen Eigene Erfahrung als Franchise-Partner Gelistete Berater/Experten:

Mehr

FINANZIERUNGS FORUM 16. OKTOBER 2014, UM 14.00 UHR MERCEDES-BENZ NIEDERLASSUNG MÜNCHEN

FINANZIERUNGS FORUM 16. OKTOBER 2014, UM 14.00 UHR MERCEDES-BENZ NIEDERLASSUNG MÜNCHEN FINANZIERUNGS FORUM 2014 16. OKTOBER 2014, UM 14.00 UHR MERCEDES-BENZ NIEDERLASSUNG MÜNCHEN >14.00 Uhr 14.15 Uhr 14.45 Uhr ERÖFFNUNG UND BEGRÜSSUNG Andreas Eisele, Präsident des BFW Bayern IMMOBILIENFINANZIERUNG

Mehr

Technologie-Start-ups in Deutschland 2010 2014. Venture Capital- und M&A-Investitionen

Technologie-Start-ups in Deutschland 2010 2014. Venture Capital- und M&A-Investitionen Technologie-Start-ups in Deutschland 2010 2014 Venture Capital- und M&A-Investitionen London und Berlin locken europaweit die meisten Investoren an VC-Investitionen in Start-ups aus dem Bereich Technologie

Mehr

forum 16. Oktober 2014, um 14.00 Uhr Mercedes-Benz Niederlassung München

forum 16. Oktober 2014, um 14.00 Uhr Mercedes-Benz Niederlassung München F i n a n z i e r u n g s forum 2014 16. Oktober 2014, um 14.00 Uhr Mercedes-Benz Niederlassung München Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Gäste, für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Mehr

Offene Türen. Willkommen bei der grössten Auswahl. Meine Immobilie. Mein Zuhause.

Offene Türen. Willkommen bei der grössten Auswahl. Meine Immobilie. Mein Zuhause. Offene Türen Willkommen bei der grössten Auswahl Meine Immobilie. Mein Zuhause. Liebe Leserin, lieber Leser RE/MAX steht für erstklassige Immobilienvermittlung, individuelle Betreuung und spezifische Kenntnisse

Mehr

im boomenden Bildungssektor!

im boomenden Bildungssektor! Ihre Karriere im boomenden Bildungssektor! by Franchise Top 10 / Seite 1 Systembeschreibung Schülerhilfe Gründung 1974, Franchising seit 1983 Vorlagentextes kleinen Gruppen zu bearbeiten Nachhilfe für

Mehr

Lange Zeit konnte man den Eindruck gewinnen, dass Verzinsungserwartungen

Lange Zeit konnte man den Eindruck gewinnen, dass Verzinsungserwartungen Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass ein transparenter Markt ein stabiler Markt ist. Mit unserem Mezzanine Report geben wir Ihnen Einblicke in das äußerst aktive und mittlerweile als eigene Assetklasse zu

Mehr

Partner-Recruiting leicht gemacht:

Partner-Recruiting leicht gemacht: Partner-Recruiting leicht gemacht: Vom Traum zur Wirklichkeit Markus Voß Franchise Sales & Franchise Development Franchise Convention 2015 16. April 2015 Wir wollen nicht nur als die Besten der Besten

Mehr

Franchise Ideen für Gründer

Franchise Ideen für Gründer Franchise Ideen für Gründer Dr. Karl Heusch initiat GmbH, Köln by initiat Was ist Franchising? Franchising ist ein vertikal-kooperativ organisier-tes Absatzsystem rechtlich selbstständiger Unternehmer

Mehr

Bausteine / Checklisten

Bausteine / Checklisten Whitepaper Bausteine / Checklisten zum erfolgreichen System Aufbau & Franchise Management Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 3 2 Voraussetzungen 4 2.1 Erfolgreicher Pilotbetrieb 4 2.2 Business Plan 4 2.3 Strategische

Mehr

Fünf Unternehmen mit Passion Star ausgezeichnet

Fünf Unternehmen mit Passion Star ausgezeichnet Pressemitteilung Fünf Unternehmen mit Passion Star ausgezeichnet EK/servicegroup vergibt Preis für gelebte Leidenschaft im Handel Gelebte Leidenschaft im Handel ist heute ein wesentlicher Treiber für Erfolg.

Mehr

FRANCHISE MIT KARE. Das KARE Franchise System. www.kare-design.com

FRANCHISE MIT KARE. Das KARE Franchise System. www.kare-design.com Wir suchen einen Franchisepartner, der Erfahrung im Einzelhandel hat, die Bedürfnisse seines Marktes kennt und finanziell in der Lage ist, in einen KARE Franchise - Shop zu investieren. Als Franchisenehmer

Mehr

ERGEBNISBAND CRM QUICK CHECK

ERGEBNISBAND CRM QUICK CHECK ERGEBNISBAND CRM QUICK CHECK TREND-SUMMARY Befragung der Infoman AG zur Kundenorientierung Juli 2011 Infoman AG CRM QUICK CHECK Infoman AG Der CRM Quick Check ist bei der Infoman AG ein etabliertes Instrument

Mehr

Existenzgründung als Franchise-Nehmer Agenda.

Existenzgründung als Franchise-Nehmer Agenda. Informationsveranstaltung für Existenzgründer im Landkreis Cham Existenzgründung als Franchise-Nehmer Orientierungshilfe 28.04.2015 - Herr Andreas Geiling, MBC 1 Kleemannstraße 14 93413 Cham Telefon: +49

Mehr

Gelungene Premiere der all about automation leipzig 2015

Gelungene Premiere der all about automation leipzig 2015 28.09.2015 150914_pm5_aaal15 Gelungene Premiere der all about automation leipzig 2015 - all about automation Messereihe fasst auch in Mitteldeutschland erfolgreich Fuß - positives Fazit der Aussteller

Mehr

Checkliste Franchise-Paket

Checkliste Franchise-Paket Checkliste Franchise-Paket Das Franchise-Paket ist zumeist ein grafischer Raster, der das gesamte Leistungspaket eines Franchise-Systems darstellt. Hier wird im Modulsystem - genau aufgelistet, welchen

Mehr

Schuldenbarometer 2015: Privatinsolvenzen sinken um 6,4 Prozent vierter Anstieg in Folge bei den älteren Bundesbürgern

Schuldenbarometer 2015: Privatinsolvenzen sinken um 6,4 Prozent vierter Anstieg in Folge bei den älteren Bundesbürgern Schuldenbarometer 2015: Privatinsolvenzen sinken um 6,4 Prozent vierter Anstieg in Folge bei den älteren Bundesbürgern 1. Überblick: Privatinsolvenzen sinken auf den niedrigsten Stand seit 2005 Die Zahl

Mehr

Affiliate Marketing. Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing

Affiliate Marketing. Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing Affiliate Marketing Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing Stand: Oktober 2003 Was ist Affiliate Marketing? Was ist Affiliate Marketing? Affiliate Marketing ist die konsequente Umsetzung

Mehr

Zielgruppe Studenten?

Zielgruppe Studenten? Zielgruppe Studenten? Vorstellung Sehr geehrte Damen und Herren, die Regensburger Vermarktungs & Kommunikationsagentur lautlicht kreiert medienübergreifende Sales und Ambient Media Konzepte. Dabei kann

Mehr

Master-Franchise-Lizenzen Maid2Clean in Österreich Was ist ein Master-Franchise?

Master-Franchise-Lizenzen Maid2Clean in Österreich Was ist ein Master-Franchise? Master-Franchise-Lizenzen Maid2Clean in Österreich Was ist ein Master-Franchise? Ein Master-Franchise ist, wenn ein Franchise-Unternehmen, die ein bewährtes System in einem Land (zb Maid2Clean in Großbritannien)

Mehr

Franchising in Deutschland Chancen für Existenzgründer

Franchising in Deutschland Chancen für Existenzgründer Franchising in Deutschland Chancen für Existenzgründer Ihr Referent Torben Leif Brodersen Geschäftsführer Geschäftsstelle: Deutscher Franchise-Verband e.v. Luisenstraße 41, 10117 Berlin Tel: 030/ 27 89

Mehr

STARTUP-IMPULS LEITFADEN ZUM IDEENPREIS

STARTUP-IMPULS LEITFADEN ZUM IDEENPREIS Quelle: www.businessmodelgeneration.com auf Deutsch angepasst: GmbH This work is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported License. To view a copy of this license, visit

Mehr

Franchise-Netzwerk BEITRAINING

Franchise-Netzwerk BEITRAINING 1 von 5 12.02.2009 09:54 Franchise-Netzwerk BEITRAINING BEITRAINING ist spezialisiert auf die Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten, die sogenannten people skills. Es bietet Weiterbildung zu den

Mehr

Der kontinuierliche Verbesserungsprozess KVP bei Hellmann Worldwide logistics. KVP-Prozessvision Case Studies KVP-Organisation

Der kontinuierliche Verbesserungsprozess KVP bei Hellmann Worldwide logistics. KVP-Prozessvision Case Studies KVP-Organisation Der kontinuierliche Verbesserungsprozess KVP bei Hellmann Worldwide logistics KVP-Prozessvision Case Studies KVP-Organisation Lean-Management / KVP Lean- Management/ KVP KVP als strategische Initiative

Mehr

IBEDA AKADEMIE. Marktorientierung und Vertrieb Maklertätigkeit. für Gepr. Immobilienfachwirte/innen

IBEDA AKADEMIE. Marktorientierung und Vertrieb Maklertätigkeit. für Gepr. Immobilienfachwirte/innen IBEDA AKADEMIE Marktorientierung und Vertrieb Maklertätigkeit für Gepr. Immobilienfachwirte/innen Vorstellung Werner Berghaus Herausgeber IMMOBILIEN PROFI seit 1997 Geschäftsführer inmedia Verlag seit

Mehr

Franchise-Netzwerk BEITRAINING

Franchise-Netzwerk BEITRAINING 1 von 5 29.01.2009 13:00 Franchise-Netzwerk BEITRAINING BEITRAINING ist spezialisiert auf die Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten, die sogenannten people skills. Es bietet Weiterbildung zu den

Mehr

MultiChannelMarketing

MultiChannelMarketing MultiChannelMarketing INTELIGENTE KAMPAGNEN UND ABLÄUFE AUF MEHREREN MEDIENKANÄLEN VEREINT Mehr Erfolg durch System & auswertbare Workflows Nutzen Sie unser Wissen.um Ihre Prozesse und Aufgaben schneller

Mehr

Existenzgründung als Franchise-Nehmer Agenda.

Existenzgründung als Franchise-Nehmer Agenda. Informationsveranstaltung für Existenzgründer im Landkreis Cham Existenzgründung als Franchise-Nehmer Orientierungshilfe 19.11.2013 - Frau Beate Geiling 1 Kleemannstraße 14 93413 Cham Telefon: +49 (0)

Mehr

REFERENZEN FRANCHISE UNTERNEHMEN FRANCHISE KONZEPT IMA 2012. @ 2012. EXTRA Games Entertainment GmbH

REFERENZEN FRANCHISE UNTERNEHMEN FRANCHISE KONZEPT IMA 2012. @ 2012. EXTRA Games Entertainment GmbH REFERENZEN FRANCHISE UNTERNEHMEN FRANCHISE KONZEPT IMA 2012 UNTERNEHMEN Meilensteine Unternehmensphilosophie Gesellschafter Über uns Über uns EXTRA Games Entertainment GmbH Die EXTRA Games Entertainment

Mehr

Wege zum eigenen Unternehmen

Wege zum eigenen Unternehmen GEORG-SIMON-OHM FACHHOCHSCHULE NÜRNBERG Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH) Datum: 1.07.005 Name: Ergebnis HV: P./60 P. Vorname: Herkunftsland: Studienfachwunsch:

Mehr

DIE GESCHICHTE DES WIENERWALDS

DIE GESCHICHTE DES WIENERWALDS MOBILE EINHEITEN DIE GESCHICHTE DES WIENERWALDS 1955 1956 1965 1979 1982 1955 eröffnete der Österreicher Friedrich Jahn in München (Schwabing) das Linzer Stüberl, welches er wenig später in Wienerwald

Mehr

Ihre Karriere im boomenden Bildungssektor! Alle Angaben ohne Gewähr. Ausschlaggebend sind ausschließlich die Angaben des Franchisegebers.

Ihre Karriere im boomenden Bildungssektor! Alle Angaben ohne Gewähr. Ausschlaggebend sind ausschließlich die Angaben des Franchisegebers. Ihre Karriere im boomenden Bildungssektor! Systembeschreibung Schülerhilfe Gründung 1974, Franchising seit 1983 Nachhilfe für Schüler (3. bis 13. Klasse) in allen Schulfächern, Einzelunterricht in kleinen

Mehr

ConTraX Real Estate. Büromarkt in Deutschland 2005 / Office Market Report

ConTraX Real Estate. Büromarkt in Deutschland 2005 / Office Market Report ConTraX Real Estate Büromarkt in Deutschland 2005 / Office Market Report Der deutsche Büromarkt ist in 2005 wieder gestiegen. Mit einer Steigerung von 10,6 % gegenüber 2004 wurde das beste Ergebnis seit

Mehr

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations.

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Für mich stehen in all den Jahren meiner Tätigkeit in der Eventbranche stets im Mittelpunkt: die Locations.

Mehr

McDonald s als Franchise-Geber (Stand: August 2010)

McDonald s als Franchise-Geber (Stand: August 2010) McDonald s als Franchise-Geber (Stand: August 2010) Daten und Fakten - Deutschland (Stand: 31.12.2009) Nicht alle Restaurants hierzulande werden von dem Unternehmen, der McDonald's Deutschland Inc., selbst

Mehr

IMMOBILIEN PROFI. Alles für den schönsten Beruf. Anzeigen Hier erreichen Sie die richtigen Immobilien-Profis

IMMOBILIEN PROFI. Alles für den schönsten Beruf. Anzeigen Hier erreichen Sie die richtigen Immobilien-Profis 2016 MEDIADATEN IMMOBILIEN PROFI Alles für den schönsten Beruf Anzeigen Hier erreichen Sie die richtigen Immobilien-Profis Anzeige U2 Zweite Umschlagseite 1/1 Seite 210 x 297 mm (+ 4 mm) 6 Ausgaben = 1.750,-

Mehr

Verkaufskompetenz für Immobilienmakler -mit Arbeitshilfen online-

Verkaufskompetenz für Immobilienmakler -mit Arbeitshilfen online- Haufe Fachbuch 06754 Verkaufskompetenz für Immobilienmakler -mit Arbeitshilfen online- Objektakquise - Vermarktung - Recht von Claus Peter Müller-Thurau 1. Auflage Verkaufskompetenz für Immobilienmakler

Mehr

WARUM? IMMOPUBLIC Werbung + Marketing für Immobilienunternehmen

WARUM? IMMOPUBLIC Werbung + Marketing für Immobilienunternehmen ARUM? IMMOPUBLIC erbung + Marketing für Immobilienunternehmen ARUM Marketing + erbung für Immobilienunternehmen der Erfolgsfaktor Nummer 1 ist. Boomt der Markt, gibt es mehr als genügend Interessenten.

Mehr

Medientage München 2015: vbw Panel. Fachkräfte in der digitalen Medienwirtschaft

Medientage München 2015: vbw Panel. Fachkräfte in der digitalen Medienwirtschaft Medientage München 2015: vbw Panel Donnerstag, 22.10.2015 um 14:40 Uhr ICM München, Raum 03 EG Am Messesee 6, 81829 München Fachkräfte in der digitalen Medienwirtschaft Bertram Brossardt Hauptgeschäftsführer

Mehr

Mehr Marke. Mehr Leistung. Mehr Erfolg.

Mehr Marke. Mehr Leistung. Mehr Erfolg. Mehr Marke. Mehr Leistung. Mehr Erfolg. AngebotsfolderPrint.indd 1 09.12.2013 12:44:25 Markus Schreurs, CEO Joachim Semrau, CEO Stephan Bruns, Franchisemanagement DACH Vom Makler zur Marke Mit steigender

Mehr

REC Solar Professional Programm. Garantierte Vorteile für Sie und Ihre Kunden

REC Solar Professional Programm. Garantierte Vorteile für Sie und Ihre Kunden REC Solar Professional Programm Garantierte Vorteile für Sie und Ihre Kunden Werden Sie Partner im Solar Professional Programm Ich bin Teil eines starken Netzwerks. Das Programm bietet zahlreiche Vorteile,

Mehr

MBE Franchisees become sales pros

MBE Franchisees become sales pros Translation: Press Release by MBE published in the following Internet Portals in August 2006: www.franchiseportal.de, www.franchise-net.de, www.franchising-network.de, www.franchisestarter.de MBE Franchisees

Mehr

Sehy Immobilien und Hausverwaltungen

Sehy Immobilien und Hausverwaltungen Immobilien vermieten. verkaufen. verwalten. bewerten So finden Sie unser Büro: Tochter Christine Sehy Gunter und Brigitte Sehy Sehr geehrte Kunden und Interessenten unseres Hauses, seit 1976 sind Brigitte

Mehr

Perspektive Selbstständigkeit 2011

Perspektive Selbstständigkeit 2011 Eine Studie der eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH in 12 deutschen Städten Durchgeführt vom Marktforschungsinstitut Research Now Januar 2011 www.eismannjobs.de Vorwort Meine sehr geehrten Damen und Herren,

Mehr

Bewerberfragebogen für Franchisenehmer

Bewerberfragebogen für Franchisenehmer Bewerberfragebogen für Franchisenehmer Bitte senden Sie den Fragebogen an: BACK-FACTORY GmbH Abteilung Franchise Theodorstraße 42-90/Haus 3 22761 Hamburg Herr Frau Nur mit aktuellem Lichtbild zu bearbeiten

Mehr

www.congresscheck.de

www.congresscheck.de Das Marketing und Verkaufstool des Veranstaltungsmarktes! einfach und schnell gefunden werden direkten Kontakt zu Veranstaltern aktiv über eigene Leistungen informieren und Kunden Meinungen erfahren keine

Mehr

Ihr Partner für Personal: Wir finden für Sie die richtigen Lösungen. Informationen zum Geschäftsfeld Office & Management. Personal- und Jobmanagement

Ihr Partner für Personal: Wir finden für Sie die richtigen Lösungen. Informationen zum Geschäftsfeld Office & Management. Personal- und Jobmanagement Ihr Partner für Personal: Wir finden für Sie die richtigen Lösungen Informationen zum Geschäftsfeld Office & Management Personal- und Jobmanagement 2 Wir machen Sie flexibler: Mit uns gewinnen Sie mehr

Mehr

Investmentimmobilien

Investmentimmobilien LEISTUNGSKATALOG & ANGEBOT Investmentimmobilien Schürrer & Fleischer Immobilien ist auch Ihr Experte für die Vermittlung von Investment- Immobilien. Wir sind das einzige, inhabergeführte Maklerunternehmen,

Mehr

IMX - Der Immobilienindex von ImmobilienScout24

IMX - Der Immobilienindex von ImmobilienScout24 www.immobilienscout24.de IMX - Der Immobilienindex von ImmobilienScout24 IMX September 2014 Der deutsche Immobilienmarkt Ruhe vor dem Sturm? Schwache Konjunkturdaten, Spekulationen um eine anstehende Zinswende

Mehr

Statistik 2008 Franchising in Österreich

Statistik 2008 Franchising in Österreich Statistik 2008 Franchising in Österreich erhoben vom Österreichischen Franchise-Verband März 2009 Basis: alle in Österreich tätigen Franchise-Geber, ca. 100 retournierte Fragebögen Herkunft der Franchise-Systeme

Mehr

7. Mainzer Immobilienmesse am Samstag, 31.10.2009, 10 bis 17 Uhr im Hyatt Regency Hotel, Mainz

7. Mainzer Immobilienmesse am Samstag, 31.10.2009, 10 bis 17 Uhr im Hyatt Regency Hotel, Mainz IVD-Immobilientag Rheinland-Pfalz am Freitag, 30.10.2009, 10 bis 18 Uhr im Hyatt Regency Hotel, Mainz 7. Mainzer Immobilienmesse am Samstag, 31.10.2009, 10 bis 17 Uhr im Hyatt Regency Hotel, Mainz Grußwort

Mehr

Die Personalprofis. für Call- und Service-Center

Die Personalprofis. für Call- und Service-Center Die Personalprofis für Call- und Service-Center Die höchste Form der Kommunikation ist der Dialog. August Everding Roland Brohm, Diplom-Betriebswirt (FH) Geschäftsführender Gesellschafter der iperdi-gruppe

Mehr

Wachstumsbranche Direktvertrieb

Wachstumsbranche Direktvertrieb Wachstumsbranche Direktvertrieb Prof. Dr. Michael M. Zacharias Fachhochschule Worms University of Applied Sciences European Business Management/Handelsmanagement 2 Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Direktvertrieb

Mehr

INVESTORENINFORMATION 24. November 2005

INVESTORENINFORMATION 24. November 2005 INVESTORENINFORMATION 24. November 2005 Wiener Städtische Konzern von Jänner bis September 2005 (nach IFRS)*: Starke Steigerung des Konzerngewinns (vor Steuern) auf rd. 188 Mio. Euro Gewinn-Ziel (vor Steuern)

Mehr

FRANCHISE KONZEPT FRANCHISEGEBER DES JAHRES 2014

FRANCHISE KONZEPT FRANCHISEGEBER DES JAHRES 2014 FRANCHISE KONZEPT FRANCHISEGEBER DES JAHRES 2014 MARKENGESCHICHTE Palmers eine beeindruckende Markengeschichte Bereits 1914 legte Ludwig Palmers den Grundstein für eine europäische Markengeschichte. Palmers

Mehr

CHECKLISTE FRANCHISE-PAKET

CHECKLISTE FRANCHISE-PAKET CHECKLISTE FRANCHISE-PAKET Das Franchise-Paket ist zumeist ein grafischer Raster, der das gesamte Leistungspaket eines Franchise-Systems darstellt. Hier wird im Modulsystem - genau aufgelistet, welchen

Mehr

Online Marketing - Google AdWords

Online Marketing - Google AdWords Online Marketing - Google AdWords Joachim Schröder Google Partner Academy Trainer TILL.DE - Ihr Referent Referent Joachim Schröder Computerindustrie seit 1986 Marketing seit 1992 Internetagentur seit 1996

Mehr

Sparkasse Bodensee ein stabiler und zuverlässiger Partner

Sparkasse Bodensee ein stabiler und zuverlässiger Partner Pressemitteilung Sparkasse Bodensee ein stabiler und zuverlässiger Partner Friedrichshafen / Konstanz, 15. April 2016 Neuer Vorsitzender des Vorstandes Lothar Mayer übernimmt am 1. Mai Extreme Niedrigzinsphase

Mehr

Franchise im Handwerk

Franchise im Handwerk I N F O R M A T I O N Die Betriebsberatung der Handwerkskammer Koblenz informiert zum Thema: Franchise im Handwerk Chance für Existenzgründer Zweites Standbein für bestehende Betriebe Was ist Franchise?

Mehr

Das epunkt Partnermodell

Das epunkt Partnermodell Das Partnermodell Internet Recruiting GmbH OK Platz 1a, 4020 Linz Österreich T.+43 (0)732 611 221-0 F.+43 (0)732 611 221-20 office@.com www..com Gerichtsstand: Linz FN: 210991g DVR: 4006973 UID: ATU60920427

Mehr