Sicherheit durch Investitionen in F&E. Microsoft Dynamics AX. Sicherheit durch innovative Software-Architektur. Sicherheit durch Flexibilität

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sicherheit durch Investitionen in F&E. Microsoft Dynamics AX. Sicherheit durch innovative Software-Architektur. Sicherheit durch Flexibilität"

Transkript

1 Auf ein Wort

2 Lieferfähigkeit, Kostenkontrolle, Vorgangssteuerung: In fast allen Unternehmen entscheidet die Leistungsfähigkeit von Geschäftsprozessen über die Wettbewerbsfähigkeit. Aus diesem Grund kommt der Wahl des richtigen ERP-Systems weitreichende Bedeutung zu. Sie stehen vor einer Entscheidung, die die Erfolgsgrundlage und die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens für die nächsten 12 bis 15 Jahre maßgeblich bestimmen wird. Es freut uns, dass Sie in Microsoft einen Partner sehen, der Ihnen mit Microsoft Dynamics AX diese Perspektive bieten kann. Die in dieser Broschüre zusammengestellten Informationen sollen Ihnen zeigen, was wir tun, um uns dieses Vertrauen zu verdienen.

3 Microsoft Dynamics AX Microsoft Dynamics AX ist eines der strategischen Microsoft- Produkte. Die Lösung wurde entwickelt für den gehobenen Mittelstand und Großunternehmen, insbesondere mit internationaler Ausrichtung. Microsoft Dynamics AX funktioniert wie andere, Ihnen bereits bekannte Lösungen von Microsoft. Das reduziert den Aufwand für Schulung und IT-Administration. Funktional umfassend und technologisch führend, bietet Ihnen Microsoft Dynamics AX eine einzigartige Kombination robuster und tausendfach bewährter Bausteine für Ihren Unternehmenserfolg. Sicherheit durch innovative Software-Architektur Der zentrale Architekturansatz wie auch die Internationalität von Microsoft Dynamics AX sind wichtige Pfeiler, auf die Sie Ihre Investition stützen können. Als Innovationsführer arbeitet Microsoft bereits heute an den Technologien von morgen. Und daran, Sie durch den Einsatz innovativer Lösungen noch erfolgreicher zu machen. Microsoft Dynamics AX bietet bereits im Standard Erweiterungen für verschiedene Wirtschaftszweige wie Handel, diskrete Fertigung, Prozessfertigung und Dienstleistungsunternehmen. Ergänzt durch branchenspezifische Lösungen unserer Partner erhalten Sie reichhaltige Funktionalitäten ohne unnötige Komplexität. Mit Microsoft Dynamics AX können wir Neugründungen praktisch per Knopfdruck in den Konzern einbinden. Branchenspezifika lassen sich mühelos implementieren. Sicherheit durch Investitionen in F&E Auch in Zeiten der Wirtschafts- und Finanzkrise und bei einem allgemein rückläufigen Wachstum auf dem IT-Markt haben wir unsere Ausgaben für Forschung und Entwicklung gesteigert. Im Geschäftsjahr 2010 waren es fast 9 Mrd. US-Dollar. Kaum ein anderes IT-Unternehmen investiert mehr in Forschung und Entwicklung, in den Fortbestand etablierter Lösungen, als Microsoft. Dies ist nicht Teil eines kurzfristigen Plans, sondern Ausdruck unserer langfristigen Verpflichtung gegenüber Ihrer Investition. Sicherheit durch Flexibilität Ihr Unternehmen muss sich ständig neuen Herausforderungen stellen. Geschäftsprozesse, Märkte, aber auch Lieferanten und Kunden fordern Flexibilität einerseits und Kontinuität andererseits. Veränderungen unterstützt Microsoft Dynamics AX dadurch, dass es sich Ihren Geschäftsprozessen anpasst. Nicht umgekehrt. Modifikationen können dank der innovativen Architektur schnell umgesetzt und durch Workflows abgesichert werden. Auch Geschäftsmodelle müssen ständig überdacht und gegebenenfalls erweitert werden. Bewegt sich Ihr Unternehmen beispielsweise heute im verarbeitenden Gewerbe, kann es schon morgen sein, dass Sie zusätzlich einen Handelsbereich aufbauen, um sich einen direkten Vertriebskanal zu erschließen. Auch diese Anforderung muss in Ihrem ERP-System abgebildet werden: Unterschiedliche Geschäftsmodelle werden bei Microsoft Dynamics AX ab der Version 2012 in einer Applikation unterstützt. So können Erweiterungen für Handel, diskrete Fertigung, Prozessfertigung und Dienstleistungsunternehmen kombiniert betrieben werden. Bernd Herrmann, Geschäftsführer und Mitglied der Führungskonferenz der Würth-Gruppe

4 Sicherheit durch Integrationsfähigkeit Der Wert eines Unternehmenssystems ist schon lange nicht mehr nur auf das ERP-Kernprodukt beschränkt. Eine moderne ERP-Lösung muss nahtlos in Portal-, Business-Intelligence-, Produktivitäts- und Kommunikationsanwendungen integriert werden können wie Microsoft Dynamics AX. Dieses Zusammenspiel erhöht den Wert bereits getätigter Investitionen in Microsoft-Technologien. Sicherheit durch langfristige Support-Garantien Um Ihnen langfristig Sicherheit für das Release zu geben, welches Sie einsetzen, bietet Microsoft Ihnen die Möglichkeit, den klassischen Support von fünf Jahren um fünf Jahre zu erweitern ( Extended Support ). Über diesen Zeitpunkt hinaus sind individuelle Supportvereinbarungen möglich. Damit erhalten Sie bei Microsoft einen der längsten Supportzyklen in der ERP-Branche überhaupt. Sicherheit durch Transparenz Microsoft ist bestrebt, alle 24 bis 36 Monate ein Major Release für Microsoft Dynamics AX auf den Markt zu bringen. So können Sie kontinuierlich an aktuellen Technologie-Trends teilhaben, indem Sie von den stetigen technischen und funktionalen Erweiterungen in Microsoft Dynamics AX profitieren. Sie als Kunde bewerten für sich, ob ein Upgrade erforderlich ist, und überspringen bei Bedarf einen Upgradezyklus. Dafür geben wir Ihnen frühzeitig Einblicke in unsere Roadmap und Release-Planung: Unsere so genannten Statements of Direction informieren Sie regelmäßig über unsere Entwicklungen. Zudem haben wir schon heute eine langfristige Roadmap definiert, die eine Vorausplanung bis 2018 vorsieht. Mit dem Support von zehn Jahren haben Sie also schon jetzt eine Investitionssicherheit bis mindestens Sicherheit durch Kundennähe Mit Microsoft Dynamics AX setzen Sie auf ein Produkt, das Ideen von Kunden aufnimmt und umsetzt. Als Anwender können Sie, gemeinsam mit der starken Microsoft Dynamics User Community, Input zu zukünftigen Releases geben und so an der Weiterentwicklung von Microsoft Dynamics AX aktiv mitwirken. Sicherheit durch unabhängige Expertise Unabhängige Analysten stufen Microsoft Dynamics AX regelmäßig als ein Leader im ERP-Bereich ein. Nicht nur Gartner* sieht in ihrer Studie über ERP-Anbieter im Mittelstand Microsoft Dynamics AX im Führungsquadranten, dem sogenannten Leaders Quadrant*. Weitere lokale Studien haben Microsoft Dynamics AX ebenfalls gewürdigt. Die ERP-Zufriedenheitsstudie der Trovarit AG zum Beispiel bescheinigt Microsoft Dynamics AX im Hinblick auf die Software den höchsten Zufriedenheitsgrad unter den Tier-1 und Tier-2-Anbietern. Sicherheit durch Referenz Mehr als Unternehmen setzen bereits auf Microsoft Dynamics AX. Hierzu gehören sowohl mittelständische als auch Großunternehmen aus den verschiedensten Wirtschaftszweigen, Weltregionen und Marktsegmenten bei Bedarf vermitteln wir Ihnen gerne geeignete Referenzen. Sicherheit durch passgenaue Deployment-Modelle Microsoft Dynamics AX bietet Ihnen bei der Wahl der Deployment-Möglichkeiten verschiedene Alternativen. Ob On-Premise oder in der Cloud Ihre Investition bleibt auch dann geschützt, wenn Sie Ihre IT-Strategie auf die Zukunft ausrichten. * The Magic Quadrant is copyrighted 2010 by Gartner, Inc. and is reused with permission. The Magic Quadrant is a graphical representation of a marketplace at and for a specific time period. It depicts Gartner s analysis of how certain vendors measure against criteria for that marketplace, as defined by Gartner. Gartner does not endorse any vendor, product or service depicted in the Magic Quadrant, and does not advise technology users to select only those vendors placed in the Leaders quadrant. The Magic Quadrant is intended solely as a research tool, and is not meant to be a specific guide to action. Gartner disclaims all warranties, express or implied, with respect to this research, including any warranties of merchantability or fitness for a particular purpose.

5 Microsoft Dynamics AX

6

7 Sicher in die Zukunft Microsoft Dynamics AX

8 2011 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Namen und Produkte anderer Firmen können eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechteinhaber sein. Dieses Dokument dient nur zu Informationszwecken. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können ohne vorherige Ankündigung bei Bedarf geändert werden. Diese Unterlagen dürfen weder in Teilen noch als Ganzes ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Microsoft Corporation in irgendeiner Form oder über irgendwelche Mittel reproduziert oder übertragen werden. Die Microsoft Corporation lehnt jede Haftung für Fehler und Unterlassungen in diesem Dokument ab. Microsoft Deutschland GmbH Konrad-Zuse-Straße Unterschleißheim Der direkte Kontakt: Telefon: (0,14 Euro/Min., deutschlandweit) -Kontakt:

Software AG 2007 Ausblick 2008 Karl-Heinz Streibich, CEO

Software AG 2007 Ausblick 2008 Karl-Heinz Streibich, CEO Software AG 2007 Ausblick 2008 Karl-Heinz Streibich, CEO 24. Januar 2008 Diese Präsentation enthält auf die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen der Geschäftsführung der Software AG beruhen. Derartige

Mehr

IT-Performance: Der schnellste Weg in die Cloud Security. Klaus Seidl, Riverbed Oliver Bischoff, BT

IT-Performance: Der schnellste Weg in die Cloud Security. Klaus Seidl, Riverbed Oliver Bischoff, BT IT-Performance: Der schnellste Weg in die Cloud Security Klaus Seidl, Riverbed Oliver Bischoff, BT Riverbed The IT Performance Platform 2 UNDERSTAND OPTIMIZE CONSOLIDATE The Total Picture The ROI from

Mehr

Dr. Dietmar Pusch. Service Solutions Manager. Frankfurt, 28. Januar 2008

Dr. Dietmar Pusch. Service Solutions Manager. Frankfurt, 28. Januar 2008 Unified Communications Hosting Dr. Dietmar Pusch Service Solutions Manager Frankfurt, 28. Januar 2008 Von IT und TK Hosting zu UC Hosting... IT Email & applications socket Telephony socket + Mandatory

Mehr

Granite Gerhard Pirkl

Granite Gerhard Pirkl Granite Gerhard Pirkl 2013 Riverbed Technology. All rights reserved. Riverbed and any Riverbed product or service name or logo used herein are trademarks of Riverbed Technology. All other trademarks used

Mehr

{ Office 2007 als Business Intelligence - Frontend } Oliver Goletz Technologieberater Datenbanken & Business Intelligence Microsoft Deutschland GmbH

{ Office 2007 als Business Intelligence - Frontend } Oliver Goletz Technologieberater Datenbanken & Business Intelligence Microsoft Deutschland GmbH { Office 2007 als Business Intelligence - Frontend } Oliver Goletz Technologieberater Datenbanken & Business Intelligence Microsoft Deutschland GmbH Vision und Strategie Wir wollen { alle } Mitarbeiter

Mehr

CA Systems Performance for Infrastructure Managers

CA Systems Performance for Infrastructure Managers PRODUKTBLATT: CA Systems Performance for Infrastructure Managers agility made possible CA Systems Performance for Infrastructure Managers CA Systems Performance for Infrastructure Managers ist ein Add-on-Produkt

Mehr

Neue Wege der Kommunikation:

Neue Wege der Kommunikation: Neue Wege der Kommunikation: Microsoft Unified Communications Office Communicatins Server 2007 R2 Exchange Server 2010 Bürokommunikation heute Überforderter Anwender Telefon Fax E-Mail Mobiltelefon Sprachnachrichten

Mehr

Der Stellenwert einer hochwertigen Storage Lösung in der Cloud Umgebung

Der Stellenwert einer hochwertigen Storage Lösung in der Cloud Umgebung Der Stellenwert einer hochwertigen Storage Lösung in der Cloud Umgebung Kay Niederfahrenhorst Vertriebsleitung öffentliche Auftraggeber Deutschland For NetApp internal and authorized partners use only

Mehr

Identity ist das neue Maß. Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies

Identity ist das neue Maß. Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies Identity ist das neue Maß Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies Traditionelles Enterprise mit Network Perimeter Network Perimeter Internal Employee Enterprise Apps On Premise

Mehr

Neue Anforderungen in der Industrial IT

Neue Anforderungen in der Industrial IT Neue Anforderungen in der Industrial IT Hannover, 25. April 2012 Gerhard Schwartz Business Development Manager Hewlett-Packard GmbH Inhalt Zuverlässige Funktion seit jeher das Fundament der Industrial

Mehr

Neue Möglichkeiten in der Kommunikation mit Exchange und Office 2010. Partner Account Manager Microsoft Online Services

Neue Möglichkeiten in der Kommunikation mit Exchange und Office 2010. Partner Account Manager Microsoft Online Services Neue Möglichkeiten in der Kommunikation mit Exchange und Office 2010 Leo Faltus Partner Account Manager Microsoft Online Services Microsoft Österreich GmbH Robert Schneeberger Systems Engineer Infotech

Mehr

Wissen. Steuern. Verwalten. Innovative Wege für moderne Verwaltungen. Mag. Johann Wieser, Key Account Manager, SWG IBM Österreich

Wissen. Steuern. Verwalten. Innovative Wege für moderne Verwaltungen. Mag. Johann Wieser, Key Account Manager, SWG IBM Österreich Wissen. Steuern. Verwalten. Innovative Wege für moderne Verwaltungen Mag. Johann Wieser, Key Account Manager, SWG IBM Österreich Die Welt ist vernetzt: wirtschaftlich. sozial und technisch. Behörden müssen

Mehr

IBM Cognos Business Intelligence und Performance Management. Manfred Schmikal, MSc. Reporting und Analyse Lösungen. 2008 IBM Corporation

IBM Cognos Business Intelligence und Performance Management. Manfred Schmikal, MSc. Reporting und Analyse Lösungen. 2008 IBM Corporation IBM Cognos Business Intelligence und Performance Management Reporting und Analyse Lösungen Manfred Schmikal, MSc. 2008 IBM Corporation Performance optimieren Performance Entscheidungen Informationen Daten

Mehr

Entrepreneurship am Beispiel von: Voice over IP eine disruptive Technologie

Entrepreneurship am Beispiel von: Voice over IP eine disruptive Technologie Entrepreneurship am Beispiel von: Voice over IP eine disruptive Technologie Erich Gebhardt CEO media-streams.com Director Microsoft Developer Center Zurich Microsoft Corporation Messeauftritt Orbit 2000

Mehr

Ein völlig neues Marktumfeld

Ein völlig neues Marktumfeld Ein völlig neues Marktumfeld Signifikante Veränderungen gleichzeitig und auf mehreren Ebenen Wandel in der Wirtschaftswelt Geopolitische Veränderungen Technologieinnovationen Die Macht der Cloud Neue Arbeitnehmergeneration

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

Gesteigerte Produktivität im Vertrieb durch erhöhte Benutzerakzeptanz mit Microsoft Dynamics CRM VERTRIEB

Gesteigerte Produktivität im Vertrieb durch erhöhte Benutzerakzeptanz mit Microsoft Dynamics CRM VERTRIEB Gesteigerte Produktivität im Vertrieb durch erhöhte Benutzerakzeptanz mit Microsoft Dynamics CRM VERTRIEB Effi zienter Vertrieb und verbesserte Abschlussraten durch gezielte Information Die im Diagramm

Mehr

Business-Lunch vom 22. Oktober 2014. Testdatenerzeugung und Verwaltung aus TOSCA für Avaloq

Business-Lunch vom 22. Oktober 2014. Testdatenerzeugung und Verwaltung aus TOSCA für Avaloq Business-Lunch vom 22. Oktober 2014 Testdatenerzeugung und Verwaltung aus TOSCA für Avaloq Ihre Gastgeber Infometis AG TOSCA Certified Implementation Partner TRICENTIS GmbH Hersteller der TOSCA Testsuite

Mehr

eco Trialog #4: CA DCIM & ecosoftware Lassen sich mit DCIM Brücken bauen? Rellingen Februar 2013

eco Trialog #4: CA DCIM & ecosoftware Lassen sich mit DCIM Brücken bauen? Rellingen Februar 2013 eco Trialog #4: Lassen sich mit DCIM Brücken bauen? CA DCIM & ecosoftware Rellingen Februar 2013 Vorteile CA ecosoftware CA ist seit mehr als 30 Jahren ein Marktführender Anbieter von IT-Management-Software

Mehr

Dynamics. So erhalten Unternehmen die Informationsbasis, die erforderlich ist, um richtige Entscheidungen zu treffen und die Zukunft sicher zu planen.

Dynamics. So erhalten Unternehmen die Informationsbasis, die erforderlich ist, um richtige Entscheidungen zu treffen und die Zukunft sicher zu planen. BIS Dynamics Unternehmen, die Microsoft Dynamics AX, NAV oder CRM einsetzen, können jetzt mehr aus ihrer Software herausholen. Mit BIS.Dynamics lassen sich diese Lösungen durch umfassende Business-Intelligence-Funktionen

Mehr

NetApp at a Glance. Joachim Braun Channel Sales Manager Alexander Kuster Technical Partner Manager

NetApp at a Glance. Joachim Braun Channel Sales Manager Alexander Kuster Technical Partner Manager NetApp at a Glance Joachim Braun Channel Sales Manager Alexander Kuster Technical Partner Manager & Partner der ersten Stunde Platin Partner seit 2006 verlängerter Arm von Netapp Excelentes Know How APSP-Zertifiziert

Mehr

xrm-framework und Microsoft SharePoint

xrm-framework und Microsoft SharePoint MICROSOFT DYNAMICS CRM POSITIONING WHITE PAPER xrm-framework und Microsoft SharePoint Inhalt Überblick... 3 xrm und Microsoft Dynamics CRM... 4 xrm-framework... 5 xrm steuert kundenähnliche Beziehungen...

Mehr

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Kai Dupke Senior Product Manager SUSE Linux Enterprise kdupke@novell.com GUUG Frühjahrsfachgespräch 2011 Weimar Hochverfügbarkeit Basis für Geschäftsprozesse

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Sun Microsystems Ein Blick in die Zukunft. Donatus Schmid Marketing Direktor Sprecher der Geschäftsleitung Sun Microsystems GmbH

Sun Microsystems Ein Blick in die Zukunft. Donatus Schmid Marketing Direktor Sprecher der Geschäftsleitung Sun Microsystems GmbH Sun Microsystems Ein Blick in die Zukunft Donatus Schmid Marketing Direktor Sprecher der Geschäftsleitung Sun Microsystems GmbH 1 Wir konzentrieren uns auf 4 S Software Servers Services Storage Für uns

Mehr

Verbesserte Effizienz virtualisierter Rechenzentren

Verbesserte Effizienz virtualisierter Rechenzentren Tag line, tag line Verbesserte Effizienz virtualisierter Rechenzentren Andreas Brendle Enterprise Software Sales Executive Software Sales Group, Germany Agenda Wer ist NetApp? Data Center Transformation

Mehr

Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH

Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH - Henry Ford, 1863-1947 Individuelle erreichbarkeit Sicherheit und Regulatorien Verteilte Teams Partner und Kunden Hohe Kosten

Mehr

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Die Komplettlösung für Windows Server Backup Inhalt NovaBACKUP PC, Server & Business Essentials 3 Systemanforderungen 3 Unterstütze Systeme 3 NovaBACKUP Virtual Dashboard

Mehr

Business Process Management. Cloud und Mobile Computing. BPMday 2013 Köln, 13. November 2013. Enzo Favuzzi - Sales Manager WebCenter & BPM

Business Process Management. Cloud und Mobile Computing. BPMday 2013 Köln, 13. November 2013. Enzo Favuzzi - Sales Manager WebCenter & BPM Business Process Management von Cloud und Mobile Computing BPMday 2013 Köln, 13. November 2013 Enzo Favuzzi - Sales Manager WebCenter & BPM Safe Harbor Statement The

Mehr

Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen

Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen Wichtige Technologietrends Schutz der Daten (vor Diebstahl und fahrlässiger Gefährdung) ist für die Einhaltung von Vorschriften und

Mehr

OPplus Branchenlösung

OPplus Branchenlösung OPplus Branchenlösung Certified For Microsoft Dynamics NAV für Microsoft Dynamics NAV alle Versionen Factsheet BILANZ und UMSATZSTEUER gbedv GmbH & Co. KG www.opplus.de www.gbedv.de OPplus Das Modul Bilanz

Mehr

OPplus Document Capture

OPplus Document Capture OPplus Document Capture Certified For Microsoft Dynamics NAV für Microsoft Dynamics NAV gbedv GmbH & Co. KG www.opplus.de www.gbedv.de OPplus Document Capture für Microsoft Dynamics NAV Document Capture

Mehr

Dokumenten-Daten-Handling & Managed Print Services

Dokumenten-Daten-Handling & Managed Print Services Dokumenten-Daten-Handling & Managed Print Services Kostenkontrolle und erhöhte Produktivität mit Multiply und Xerox Gerald Bauernfeind 2010 Xerox Corporation. All rights reserved. Xerox and XEROX and Design

Mehr

Business Intelligence& Datenanalyse in der Cloud in wenigen Minuten zur nutzbaren Umgebung

Business Intelligence& Datenanalyse in der Cloud in wenigen Minuten zur nutzbaren Umgebung Business Intelligence& Datenanalyse in der Cloud in wenigen Minuten zur nutzbaren Umgebung Steffen Krause Technical Evangelist @sk_bln skrause@amazon.de Wie sieht Ihre Workload aus? An und aus Schnelles

Mehr

Wirkungsvolle Marketingkampagnen und konsistente Kommunikation mit Microsoft Dynamics CRM MARKETING

Wirkungsvolle Marketingkampagnen und konsistente Kommunikation mit Microsoft Dynamics CRM MARKETING Wirkungsvolle Marketingkampagnen und konsistente Kommunikation mit Microsoft Dynamics CRM MARKETING Wirksame Kundenansprache, strategisch geplant operativ perfekt umgesetzt Microsoft Dynamics CRM für Marketing

Mehr

Identity & Access Governance

Identity & Access Governance Identity & Access Governance Andreas Fuhrmann, Inf. Ing. ETH Geschäftsleitung SKyPRO AG andreas.fuhrmann@skypro.ch Fakten SKyPRO AG SKyPRO Gründung April 1987 CHF 300 000 AK 40 Mitarbeiter Sitz in Cham

Mehr

Durchgängige elektronische Langzeitarchivierung im Gesundheitswesen am Beispiel der

Durchgängige elektronische Langzeitarchivierung im Gesundheitswesen am Beispiel der Durchgängige elektronische Langzeitarchivierung im Gesundheitswesen am Beispiel der Bremer Archivtage 31.Mai 2007 Martin Collingwood (mcollingwood@wkk-hei.de) Alfred Manhart (amanhart@netapp.com) Ein kurzer

Mehr

SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente

SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente Franz Kerschensteiner / Sebastian Stadtrecher Fachvertrieb Mobility 21. Mai 2015 Disclaimer This presentation outlines our general

Mehr

Transparenz 2.0. Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand

Transparenz 2.0. Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand Matthias Seul IBM Research & Development GmbH BSI-Sicherheitskongress 2013 Transparenz 2.0 Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand R1 Rechtliche Hinweise IBM Corporation 2013.

Mehr

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Michael Junk IT-Security & Compliance Manager MJunk@novell.com Zertifiziert bei T.I.S.P / ITIL / CISA / ISO Compliance 2 Es geht also wieder mal

Mehr

OPplus Branchenlösung

OPplus Branchenlösung OPplus Branchenlösung Certified For Microsoft Dynamics NAV für Microsoft Dynamics NAV alle Versionen Factsheet BILANZ und UMSATZSTEUER gbedv GmbH & Co. KG www.opplus.de www.gbedv.de OPplus Das Modul Bilanz

Mehr

INNOVATIVE DMS & ARCHIVLÖSUNGEN

INNOVATIVE DMS & ARCHIVLÖSUNGEN INNOVATIVE DMS & ARCHIVLÖSUNGEN Document Solutions Deutschland GmbH DOCUMENT SOLUTIONS DEUTSCHLAND GMBH Gesellschaftsdaten 1998 Gründung in Wiesbaden Geschäftsführer: C.F. Frauenheim und Dr. M. Thorner

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

Administration und Abrechnung aus der Cloud von SuccessFactors. Frank Bareis SAP Produktmanagement 21. April 2015

Administration und Abrechnung aus der Cloud von SuccessFactors. Frank Bareis SAP Produktmanagement 21. April 2015 Administration und Abrechnung aus der Cloud von SuccessFactors Frank Bareis SAP Produktmanagement 21. April 2015 Core HR und Abrechnung Zwei Optionen: Cloud und On-Premise Core HR: Stammdatenverwaltung,

Mehr

Wie sehen Gegenwart und Zukunft von Microsoft Dynamics NAV aus?

Wie sehen Gegenwart und Zukunft von Microsoft Dynamics NAV aus? Wie sehen Gegenwart und Zukunft von Microsoft Dynamics NAV aus? Begin n Ende Thema Referent 18.00 18.15 Begrüßung Stefanie Trzecinski, Leiterin Dynamics Kundenservice, Microsoft Deutschland GmbH 18.15

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

Jörg Hüner Senior Consultant. Kontakt-Information: jh@printvis.com www.printvis.com

Jörg Hüner Senior Consultant. Kontakt-Information: jh@printvis.com www.printvis.com Jörg Hüner Senior Consultant Kontakt-Information: jh@printvis.com www.printvis.com Gegründet im Jahre 1997 Firmensitz in Odder (in der Nähe von Århus, Dänemark) Berater und Entwickler in DK, DE, NL, NO,

Mehr

Für AX 4.0, den letzten Hotfix rollup einspielen. Der Hotfix wurde das erste Mal im Hotfix rollup 975357 eingeschlossen:

Für AX 4.0, den letzten Hotfix rollup einspielen. Der Hotfix wurde das erste Mal im Hotfix rollup 975357 eingeschlossen: I. DOCTYPE-Deklaration Die INDEX.XML-Datei, die beim GDPdU-Export erstellt wird, beinhaltet eine DOCTYPE-Deklaration, die inkorrekterweise als Kommentar herausgegeben wird:

Mehr

SAP Perspective. Orestis Terzidis Director CEC Karlsruhe

SAP Perspective. Orestis Terzidis Director CEC Karlsruhe SAP Perspective Orestis Terzidis Director CEC Karlsruhe Make Innovation Happen Basic Research Applied Research Product Development Go to Market Challenging transitions US: pre-commercial procurement &

Mehr

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013 Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling Version 1.1, 16.10.2013 1 EINFÜHRUNG Die SCHOTT AG möchte eingehende Rechnungen in elektronischer Form erhalten. Zur Eliminierung des üblichen, EDI-begleitenden Papierprozesses

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Business Excellence Days bayme vbm / BME

Business Excellence Days bayme vbm / BME Business Excellence Days bayme vbm / BME Kai Aldinger Geschäftsbereich Mittelstand München, 29. September 2010 Neue Einsichten, mehr Flexibilität, gesteigerte Effizienz Den Kreis schließen im Clear Enterprise

Mehr

XML-Formatvorlagen. Microsoft Dynamics NAV. Erstellen von XML- Formatvorlagen für den Datenexport aus Microsoft Dynamics NAV 5.0

XML-Formatvorlagen. Microsoft Dynamics NAV. Erstellen von XML- Formatvorlagen für den Datenexport aus Microsoft Dynamics NAV 5.0 XML-Formatvorlagen Microsoft Dynamics NAV Erstellen von XML- Formatvorlagen für den Datenexport aus Microsoft Dynamics NAV 5.0 Technical White Paper In diesem White Paper finden Sie eine Beschreibung über

Mehr

Microsoft Partner Network. Janaina Poeta jpoeta@microsoft.com Marketing Manager Microsoft Partner Network

Microsoft Partner Network. Janaina Poeta jpoeta@microsoft.com Marketing Manager Microsoft Partner Network Microsoft Partner Network Janaina Poeta jpoeta@microsoft.com Marketing Manager Microsoft Partner Network Inhalt Vorteile Microsoft Partner Network Änderungen in den Partnerstufen Änderungen in den Kompetenzen

Mehr

Ein Arbeitstag mit Microsoft Dynamics NAV 2013 und Dynamics NAV Preview Version 8. Schimon.Mosessohn@microsoft.com

Ein Arbeitstag mit Microsoft Dynamics NAV 2013 und Dynamics NAV Preview Version 8. Schimon.Mosessohn@microsoft.com Ein Arbeitstag mit Microsoft Dynamics NAV 2013 und Dynamics NAV Preview Version 8 Schimon.Mosessohn@microsoft.com Die Dynamics NAV Intention der Weiterentwickl ung Einblicke was kommt mit Dynamics NAV

Mehr

Mehr Relevanz! Werbung auf mobilen Plattformen. Markus Breuer Berlin, February 2013. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL

Mehr Relevanz! Werbung auf mobilen Plattformen. Markus Breuer Berlin, February 2013. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL Mehr Relevanz! Werbung auf mobilen Plattformen Markus Breuer Berlin, February 03 Das ist cool. wirklich cool... Und die auch nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL Der mobile Markt wächst und

Mehr

Leistungsstarke Enterprise Apps. Für Menschen erdacht. Für Veränderungen entwickelt.

Leistungsstarke Enterprise Apps. Für Menschen erdacht. Für Veränderungen entwickelt. Plattform, Apps und App-Entwicklung Onit Apps für Ihr Unternehmen App [ap] Nomen Computer, informell 1. Anwendung (in der Regel ein kleines spezialisiertes Programm), die auf Mobilgeräte heruntergeladen

Mehr

Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data

Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data This image cannot currently be displayed. Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data Howard Stevens, SAP Mobile Services January, 2014 Social: 1B Users Faster Networks: 12+ Mbps Connected Devices: 7.5B

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

Bringen Sie Ihre Forms- Anwendung mit geringem Aufwand in die Web-Welt. Managment Summary März 2007

Bringen Sie Ihre Forms- Anwendung mit geringem Aufwand in die Web-Welt. Managment Summary März 2007 Bringen Sie Ihre Forms- Anwendung mit geringem Aufwand in die Web-Welt Managment Summary März 2007 Bringen Sie Ihre Forms-Anwendung mit geringem Aufwand in die Web-Welt Oracle Forms - nach wie vor eines

Mehr

Vitamine für den Vertrieb. Münster 2010

Vitamine für den Vertrieb. Münster 2010 AG Vitamine für den Vertrieb Münster 2010 Die ieq-network AG bündelt die Aktivitäten ihrer operativen Gesellschaften. Sie besitzt branchenübergreifendes Wissen sowie langjährige Erfahrung als Berater und

Mehr

Statement of Direction

Statement of Direction Statement of Direction Produktstrategie und Roadmap für Microsoft Dynamics NAV Februar 2015 Willkommen Inhalt Willkommen... 2 Microsoft Dynamics NAV im Überblick 3 Prioritäten.... 4 Microsoft Dynamics

Mehr

OPplus Branchenlösung

OPplus Branchenlösung OPplus Branchenlösung Certified For Microsoft Dynamics NAV für Microsoft Dynamics NAV alle Versionen Factsheet ZAHLUNGSVERKEHR gbedv GmbH & Co. KG www.opplus.de www.gbedv.de OPplus Das Modul Zahlungsverkehr

Mehr

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert.

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. Sichern Sie sich Ihren Vorsprung im Wettbewerb! Mit dem richtigen Partner ökonomisch wirtschaften Perspektiven

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Maintenance Management with SAP Solution Manager

Maintenance Management with SAP Solution Manager Maintenance Management with SAP Solution Manager An Overview of Maintenance Certificate for VAR Scenario SAP Global Service & Support December 2009 Disclaimer This presentation is a preliminary version

Mehr

Leitfaden zur ERP-Auswahl für mittelständische Unternehmen. Leitfaden zur ERP-Auswahl Eine mittelstandsgerechte Methodik. Vorbereitung und Ziele

Leitfaden zur ERP-Auswahl für mittelständische Unternehmen. Leitfaden zur ERP-Auswahl Eine mittelstandsgerechte Methodik. Vorbereitung und Ziele Leitfaden zur ERP-Auswahl für mittelständische Unternehmen Mittelstandsgerechte Methodik Wie geht man bei der Auswahl eines neuen ERP-Systems vor? Diese Frage stellen sich jedes Jahr zahlreiche Unternehmen.

Mehr

{ Von der Datenintegration bis zur Auswertung in Excel}

{ Von der Datenintegration bis zur Auswertung in Excel} { Von der Datenintegration bis zur Auswertung in Excel} Alexander Voß Lösungsberater Banken und Versicherungen Region Süd Microsoft Deutschland GmbH Alexander.Voss@Microsoft.com Frank Stolley Lösungsberater

Mehr

MediaBoxXT 4.0. Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress. JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany

MediaBoxXT 4.0. Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress. JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany MediaBoxXT 4.0 Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany Telefon: 0921-730 3363 Fax: 0921-730 3394 Internet: email:

Mehr

Mehr als Sie erwarten

Mehr als Sie erwarten Mehr als Sie erwarten Dipl.-Kfm. Michael Bernhardt Geschäftsführer B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbh BBO Datentechnik GmbH Aus Visionen werden Lösungen B.i.TEAM und BBO bieten Ihnen spezifische

Mehr

GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN

GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN Partner Ihres Vertrauens Sie sind Nutzer von Fujitsu-IT-Produkten, Lösungen und Services und Kunde einer der

Mehr

IT mit klarer Linie. C R M - M i g r a t i o n. informatik ag. www.ilume.de. ilum:e informatik ag. Customer Relationship Management Migration

IT mit klarer Linie. C R M - M i g r a t i o n. informatik ag. www.ilume.de. ilum:e informatik ag. Customer Relationship Management Migration informatik ag IT mit klarer Linie C R M - M i g r a t i o n www.ilume.de ilum:e informatik ag Customer Relationship Management Migration Vertrieb & Vertriebssteuerung Business Intelligence Siebel Beratung

Mehr

Kundenmanagement. in sozialen Netzwerken. Produktüberblick. Wir stellen vor: Microsoft Social Listening

Kundenmanagement. in sozialen Netzwerken. Produktüberblick. Wir stellen vor: Microsoft Social Listening Kundenmanagement in sozialen Netzwerken Produktüberblick Wir stellen vor: Aussagen, Meinungen und Stimmungen analysieren Interessenten und Kunden gewinnen Soziale Netzwerke haben die Kommunikation und

Mehr

Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand. Joachim Harb. Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand. Joachim Harb. 08.

Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand. Joachim Harb. Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand. Joachim Harb. 08. Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand 08. Oktober 2009 Erfolgreiche Projekte. Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand Joachim Harb Joachim Harb Joachim Harb Sales Area Manager Sales Sales joachim.harb@terna.com

Mehr

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Holger Rackow Technologieberater - Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM 3.0 Wo stehen wir heute? Microsoft CRM weltweites Kundenwachstum 53 Länder,

Mehr

Verbinden Sie Microsoft Dynamics CRM mit SAP. Stärken Sie Ihre Mitarbeiter und führen Sie Ihr Unternehmen zum Erfolg.

Verbinden Sie Microsoft Dynamics CRM mit SAP. Stärken Sie Ihre Mitarbeiter und führen Sie Ihr Unternehmen zum Erfolg. Verbinden Sie Microsoft Dynamics CRM mit SAP Stärken Sie Ihre Mitarbeiter und führen Sie Ihr Unternehmen zum Erfolg. Unternehmen die eine SAP ERP-Software einsetzen können mit Microsoft Dynamics CRM schnell

Mehr

Services@Microsoft Erfolgreich mit Partnern

Services@Microsoft Erfolgreich mit Partnern Services@Microsoft Erfolgreich mit Partnern Aufstellung im Markt und Möglichkeiten in der Zusammenarbeit mit Partnern Steffen Schlecht Director Strategy & Innovation Mark Wittmaier Services Partner Lead

Mehr

Automatisierte Materialbereitstellung(WM) für Instandhaltungs-/Serviceaufträge(PM/CS) und Netzpläne(PS)

Automatisierte Materialbereitstellung(WM) für Instandhaltungs-/Serviceaufträge(PM/CS) und Netzpläne(PS) Automatisierte Materialbereitstellung(WM) für Instandhaltungs-/Serviceaufträge(PM/CS) und Netzpläne(PS) Der Service ermöglicht es Ihnen, das Warehouse Management für Instandhaltungsaufträge, Serviceaufträge

Mehr

Graphisches Entwicklungslinien- und Aufgaben-Tracking für Subversion in Verbindung mit ALM Tool Suiten

Graphisches Entwicklungslinien- und Aufgaben-Tracking für Subversion in Verbindung mit ALM Tool Suiten Graphisches Entwicklungslinien- und Aufgaben-Tracking für Subversion in Verbindung mit ALM Tool Suiten LifeCycle.Conf 2012 in München 24. bis 25. April 2012 Michael Diers, Thomas Obermüller elego Software

Mehr

SAP BusinessObjects Planning and Consolidation Version 10.0 for NetWeaver Platform Information, Support Pack Dates and Maintenance Dates Nov 22, 2012

SAP BusinessObjects Planning and Consolidation Version 10.0 for NetWeaver Platform Information, Support Pack Dates and Maintenance Dates Nov 22, 2012 SAP BusinessObjects Planning and Consolidation Version 10.0 for NetWeaver Platform Information, Support Pack Dates and Maintenance Dates Nov 22, 2012 Disclaimer This PAM represents current planning for

Mehr

Kompetenz Investitionssicherheit Kundennähe. Visionen realisieren. Kunden begeistern.

Kompetenz Investitionssicherheit Kundennähe. Visionen realisieren. Kunden begeistern. Kompetenz Investitionssicherheit Kundennähe Visionen realisieren. Kunden begeistern. Dem Kunden das bieten, was er wirklich benötigt Wissen ist Schlaf. Realisieren ist Macht. Erst die adäquate Umsetzung

Mehr

IT-Architektur ist auch für den Mittelstand das Kernthema um die Investitionen zu sichern

IT-Architektur ist auch für den Mittelstand das Kernthema um die Investitionen zu sichern Presseartikel IT-Architektur ist auch für den Mittelstand das Kernthema um die Investitionen zu sichern IT-Architektur ein Thema für den Mittelstand? Göppingen, Februar 2004 Der Mittelstand muss seine

Mehr

ALM & DevOps Day. 24. September 2015, Zürich Oerlikon. 07. November, Zürich-Oerlikon

ALM & DevOps Day. 24. September 2015, Zürich Oerlikon. 07. November, Zürich-Oerlikon ALM & DevOps Day 24. September 2015, Zürich Oerlikon 07. November, Zürich-Oerlikon Hilfe, meine Entwickler arbeiten im SSMS Nicolas Müggler Senior Consultant (ALM / BI) Trivadis AG Agenda Die Problematik

Mehr

Secure Area. SAP Support Portal. SAP Service Marketplace Product Management December 2007

Secure Area. SAP Support Portal. SAP Service Marketplace Product Management December 2007 Secure Area SAP Support Portal SAP Service Marketplace Product Management December 2007 Agenda 1. Value of Secure Area 2. Authorization Concept 3. Access Options to Secure Area 4. Secure Area Application

Mehr

Social Media. Wie Microsoft Sie als Partner unterstützt. Hannah Meinzer. Annabelle Atchison. Partner/Channel Marketing Manager. Social Media Manager

Social Media. Wie Microsoft Sie als Partner unterstützt. Hannah Meinzer. Annabelle Atchison. Partner/Channel Marketing Manager. Social Media Manager Social Media Wie Microsoft Sie als Partner unterstützt Hannah Meinzer Partner/Channel Marketing Manager Annabelle Atchison Social Media Manager Agenda Social Media in Deutschland Vom Mitmachen zur Strategie

Mehr

DSAG Fachbeiratstreffen Nov. 2009 - Walldorf

DSAG Fachbeiratstreffen Nov. 2009 - Walldorf DSAG Fachbeiratstreffen Nov. 2009 - Walldorf Landscape Governance und geplante Verbesserungen des Lifecycle Management Prozesses im Dialog mit der DSAG Frank Kilian, Roland Hamm, Dirk Anthony, Stefan Götting,

Mehr

Campana & Schott Unternehmenspräsentation

Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott 1 / 14 Über Campana & Schott. Wir sind eine internationale Unternehmensberatung mit mehr als 230 Mitarbeiterinnen

Mehr

Cloud Ready Software Der Weg in die Cloud

Cloud Ready Software Der Weg in die Cloud impuls Informationsmanagement GmbH Cloud Ready Software Der Weg in die Cloud Michael Ferschl Managing Director Ausgangsituation Produkt Teamsite+ Projektmanagement Plattform auf Basis von Microsoft SharePoint

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

ROLLENBASIERT Microsoft Dynamics NAV 2009 Maßgeschneidert für Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen

ROLLENBASIERT Microsoft Dynamics NAV 2009 Maßgeschneidert für Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen Dieses Dokument dient nur zu Informationszwecken. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können ohne vorherige Ankündigung bei Bedarf geändert werden. Diese Unterlagen dürfen weder in Teilen

Mehr

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden Jens Kaminski ERP Strategy Executive IBM Deutschland Ungebremstes Datenwachstum > 4,6 Millarden

Mehr

BPM Process in a day. Unleash the power of the SAP NetWeaver BPM. Andreas Weise Gregor Müller. COMPOSITION Focusgroup

BPM Process in a day. Unleash the power of the SAP NetWeaver BPM. Andreas Weise Gregor Müller. COMPOSITION Focusgroup BPM Process in a day Unleash the power of the SAP NetWeaver BPM Andreas Weise Gregor Müller COMPOSITION Focusgroup What we do: You define what you want to have developed ad hoc! COMPOSITION Focusgroup

Mehr

SAP ERP HCM E-Recruiting 6.0. New Candidate Services with Enhancement Package 3 SAP AG

SAP ERP HCM E-Recruiting 6.0. New Candidate Services with Enhancement Package 3 SAP AG SAP ERP HCM E-Recruiting 6.0 New Candidate Services with Enhancement Package 3 SAP AG Candidate Services EhP3 Tell A Friend E-Mail service allowing external as well as internal candidates to inform their

Mehr

SAP unterwegs. Mobile Anwendungen powered by SAP NetWeaver. Peter Sperk Solution Sales, SAP Österreich

SAP unterwegs. Mobile Anwendungen powered by SAP NetWeaver. Peter Sperk Solution Sales, SAP Österreich SAP unterwegs Mobile Anwendungen powered by SAP NetWeaver Peter Sperk Solution Sales, SAP Österreich Fraport Business Case FRAPORT RUNS SAP. Details zum Projekt sind als Case Study verfügbar. SAP Mobile

Mehr

Exchange Server 2010 (beta)

Exchange Server 2010 (beta) Exchange Server 2010 (beta) Die Entwicklung bis heute 1987 1997 2000 2003 2007 Die Entwicklung bis heute Der Server und darüberhinaus Unsere Mission heute: Einen E-Mail Server zu bauen, der gleichermaßen

Mehr

Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide

Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide Was kann Social ECM? Trends wie Cloud Computing, soziale Netzwerke oder mobiles Arbeiten verändern Bedürfnisse und schaffen neue Herausforderungen

Mehr

Manage Efficiency in Finance SAP Shared Service Framework for Financials James Willis, 22 nd May 2012 FORUM

Manage Efficiency in Finance SAP Shared Service Framework for Financials James Willis, 22 nd May 2012 FORUM Manage Efficiency in Finance SAP Shared Service Framework for Financials James Willis, 22 nd May 2012 Barriers Preventing a Focused and Successful Shared Service Centre Poor visibility of SLA performance

Mehr

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen im Überblick SAP-Technologie SAP Mobile Documents Herausforderungen Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen Geschäftsdokumente sicher auf mobilen Geräten verfügbar machen Geschäftsdokumente

Mehr

S3: Secure SCM as a Service

S3: Secure SCM as a Service S3: Secure SCM as a Service Proposal Idea for FoF.PPP SYSTEMATIC THOUGHT LEADERSHIP FOR INNOVATIVE BUSINESS Florian Kerschbaum SAP Research Karlsruhe, Germany July 2010 Problem Virtual enterprise: Collaborative

Mehr