MEDIADATEN Jahrgang. Das Magazin für Flurförderzeuge und Logistik. Klick!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MEDIADATEN 2015. 13. Jahrgang. Das Magazin für Flurförderzeuge und Logistik. Klick!"

Transkript

1 Das Magazin für Flurförderzeuge und Logistik MEDIADATEN Jahrgang Klick!

2 2 DAS STW-PORTFOLIO STAPLERWORLD ist im 13. Jahr Europas führendes Portal aus Print, Online, Web, Cloud-Data und Veranstaltungen. Unsere Kunden wählen für den Marktzugang zwischen: STAPLERWORLD PRINT: Seite 3 6 x jährlich, 12. Jahrgang, Wechselempfänger Auflage, IVW-geprüft Impressum Seite 4 Anzeigenpreisliste Seite 5 Anzeigenformate und Platzierungen Seite 6 Themenplan Seite 7 Verbreitung Seite 8 Verbreitungsstruktur Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux Seite 9 Druckunterlagen Seite 10 STAPLERWORLD Newsletter: Seite 11 zweiwöchentlich mit über Empfängern STAPLERWORLD Sonderausgaben Seite 12 STAPLERFACTS Seite 13 CLOUD: ONLINE-DATENBANK mit über Flurförderzeugdaten, Anbaugeräten, Herstellerübersichten, Verzeichnissen PRINT: 240 Seiten starke Jahresausgabe mit dem Datenstand der STAPLERFACTS CLOUD EVENTS: Händlertag, Show-Ereignisse, Messen, Produkteinführungen STAPLERWORLD E-Paper: Seite 14 umfassende Hintergrundberichte und Beitragszusammenfassungen über Sonderthemen STAPLERWORLD.COM: Seite 16 Webseite mit über Zugriffen/Monat mit Bannern, Microadvertorials, ausgewählten Beiträgen als Blätter-PDF und weiteren Möglichkeiten Anzeigenformate, Preise und Platzierungen Seite 17 Micro-Advertorial Seite 18 STAPLERWORLD FACEBOOK: Seite 19 Täglicher News-Update Allgemeine Geschäftsbedingungen Seite 20 Ansprechpartner Seite 21

3 ISSN TITELPORTRÄT STAPLERWORLD ist das unabhängige, branchenübergreifende Magazin für Technik, Einsatz/ Anpassung, Betrieb, Modifikation von Flurförderzeugen sowie allen damit zusammenhängenden Anbaugeräten, Anbauteilen und Sonderkonstruktionen. Der gesamte europäische Flurförderzeugmarkt wird regelmäßig mit Einsatzberichten, Interviews, Reportagen, Marktübersichten, Tipps und Hinweisen beleuchtet. Auch Neuheiten und Trends der außereuropäischen Hersteller finden in der STAPLERWORLD Beachtung. STAPLERWORLD betrachtet Flurförderzeuge nicht losgelöst, sondern integriert sie in betriebliche Abläufe. Deshalb wird über Lagertechnik, Rampen, Tore, Datenfunk, Kühlhauslogistik, Sonderausstattungen und andere Themen permanent berichtet. Ergänzt werden diese Themen mit Beiträgen über ExSchutz, Einsatz und Koordination von Flurförderzeugen wie Datenfunk, WLAN, RFID sowie die Einbindung in komplexe logistische Abläufe. Vermarktung, Finanzierung, Verkauf, Internet und Aufbereitung von Gebrauchtgeräten spielen darüber hinaus eine wichtige redaktionelle Rolle. Interviews, Features, Jobstories, Markt übersichten und Trendbeiträge werden als redaktionelle Formen genutzt. Korrespondenten in Nord- und Süddeutschland sorgen für zusätzliche Markt nähe. Ein Team aus erfahrernen Redakteuren, Fotografen und Webdesignern arbeitet an dem Objekt. Autorenbeiträge von hochrangigen Persönlichkeiten aus Technik, Forschung, Unternehmensberatungen und anderen Organisationen runden das Portfolio ab. Regelmäßig testet STAPLERWORLD unterschiedlichste Flurförderzeuge (STAPLERCHECK). Im EQUIPMENTCHECK werden Zubehörteile, Sitze, Scheinwerfer, Zugangssysteme und viele weitere Parts und Zubehöre auf Herz und Nieren getestet. Frontstapler Gegengewichtsstapler mit E-, LPG- und Diesel-antrieb, Einsatzberichte, Interviews Systemgeräte Schubmaststapler, Kommissionierer, Hochregalstapler, Leitsysteme, Tiefkühl- und Edelstahlgeräte Gehgeräte Hoch- und Niederhubwagen, Handhubwagen, Scherenhubwagen, Komponenten, handgeführte Stapler in ExSchutz- und Lebensmittelausführung Spezialgeräte Teleskop-, Kompakt-, Seiten-, Vierwege-, Containerstapler, Leer- und Vollcontainer-Reachstacker Zubehör Anbaugeräte, Reifen, Rückhaltesysteme, Funk/WLAN, Terminals, Scanner, Fußböden, Winterausrüstung

4 IMPRESSUM Verlag TechTex-Verlag GmbH & Co. KG Schäferstraße 2 D Budenheim Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Kommanditgesellschaft - Budenheim - HRA 4370 Mainz Komplementärin: Bachmann Verwaltungs-GmbH - Budenheim - HRB 8678 Mainz Geschäftsführung: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Oliver Bachmann USt-IdNr. DE Chefredakteur - VISDP Dipl.-Wirtsch.-Ing. Oliver Bachmann Tel.: +49 (0) Mobil: +49 (0) Redaktionelle Mitarbeiter Peter Pospiech, Ewa Palinska-Wrobel Adma Hoyer, Ewa Mlynek Anzeigen Print (innerhalb D-A-CH) Verlagsvertretung Albert Mumm Albert Mumm Anzeigen STAPLERWORLD Ernst-Ludwig-Strasse Budenheim/Mainz Steuernummer: Tel.: +49 (0) Cell.: +49 (0) Anzeigen Online + Print (außerhalb D-A-CH) International Sales/Anzeigen STW EUROPE Ingrid West-Hein Valentin-Brand-Str. 5 D Ober-Hilbersheim Steuernummer: Tel.: +49 (0) IMP InterMediaPartners GmbH In der Fleute 46 D Wuppertal-Langerfeld Sven Anacker/Britta Steinberg Fon: +49 (0) Fax: -20 Vertrieb Zahlungsbedingungen Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung abzüglich 2 % Skonto. Zahlung innerhalb von 20 Tagen nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug. Einzelverkaufspreis STAPLERWORLD Inland: 30,- EURO (inkl. Versand, zzgl. MwSt.) Ausland: 35,- EURO (inkl. Versand) Einzelverkaufspreis STAPLERFACTS Inland: 60,- EURO (zzgl. Versand & MwSt.) Ausland: 70,- EURO (zzgl. Versand) Jahresabonnement (6 dt. Ausgaben STAPLERWORLD + Sonderhefte) Inland: 120,- EURO (inkl. Versand, zzgl. MwSt.) Ausland: 180,- EURO (inkl. Versand) Bezugskündigung 8 Wochen vor Jahresende Erscheinungsweise STAPLERWORLD: 6 x jährlich plus Sonderhefte Jahrgang: 13. Jahrgang 2015 Auflage STAPLERWORLD Druckauflage: Exemplare (IVW I/2014 bis III/2014) Verbreitete Auflage Exemplare (IVW III/2014) Exemplare (IVW II/2014) Exemplare (IVW I/2014) Auflage STAPLERWORLD CONTAINER Alle 2 Jahre Druckauflage: Exemplare Verbreitete Auflage Exemplare Auflage STAPLERFACTS 1 x jährlich Druckauflage: Exemplare Verbreitete Auflage: Exemplare 4

5 ANZEIGENPREISE Preisliste Nr. 13, gültig ab Anzeigenformate STAPLERWORLD Print STAPLERFACTS/ STW CONTAINER STAPLERWORLD E-Paper Format Satzspiegel Breite x Höhe (mm) Anschnitt* Breite x Höhe (mm) sw 2c 3c 4c sw 2c 3c 4c sw 2c 3c 4c 1/1 184 x x , 3.780, 4.140, 4.670, 2.640, 2.875, 3.130, 3.400, 1.656, 1.890, 2.070, 2.330, 2/3 120 x x x x , 2.590, 3.165, 3.715, 2.180, 2.310, 2.480, 2.730, 1.154, 1.290, 1.580, 1.850, 1/2 quer 184 x x , 2.540, 2.840, 3.395, 1.950, 2.215, 2.380, 2.630, 1.076, 1.220, 1.465, 1.700, 1/2 hoch 90 x x , 2.540, 2.840, 3.395, 1.950, 2.215, 2.380, 2.630, 1.076, 1.220, 1.465, 1.700, Juniorpage 120 x x , 2.190, 2.485, 2.825, 1.710, 1.950, 2.250, 2.430, 1.005, 1.085, 1.285, 1.405, 1/3 184 x x x x , 1.500, 1.915, 2.150, 1.220, 1.590, 1.760, 1.895, 745, 745, 950, 1.075, 1/4 184 x x x x , 1.270, 1.552, 1.770, 960, 1.960, 1.240, 1.350, 600, 630, 786, 880, 1/8 184 x x , 810, 880, 990, 610, 700, 809, 915, 372, 400, 440, 495, Titelstory (Titelbild & 2 Seiten im Innenteil nur 4c) 4.990, 4.360, 2.550, Advertorial 1 Seite (standard) 1.800, 1.500, Advertorial 2 Seiten (standard) 3.500, 2.800, Multimedia-Advertorial auf Anfrage Advertorial 3 Seiten (standard) 4.950, 4.200, Advertorial 4 Seiten (standard) 6.500, 5.700, * Die hier angegebenen Anschnittformate beinhalten bereits eine 3 mm Beschnittzugabe. Weitere Formate auf Anfrage Alle Preise in EURO zzgl. der gesetzlichen MwSt. Alle Preise gelten für die Anlieferung komplett gestalteter Anzeigen. Alle Farben in CMYK, keine Sonderfarben. Bei 6 Anzeigenschaltungen im Jahr (auch wechselnde Motive) werden 10 % Rabatt gewährt. Anzeigen im Anschnitt bitte genau auf Format mit rundum 3 mm Beschnittzugabe. Anzeigen im Satzspiegel nur auf Format anlegen. SONDERAUSGABEN: geltende Abschluss rabatte für Schaltungen in der STAPLERWORLD werden selbstverständlich angerechnet. Einkleber (nicht rabattierbar) Auf Anfrage bei Übersendung entsprechender Muster. Aufkleben von Postkarten/Werbemitteln Auf Anfrage bei Übersendung entsprechender Muster. Werbung im Internet Hier gelten gesonderte Preise. Die Web-Mediadaten finden Sie auf nachfolgenden Seiten. Beilagen (nicht rabattierbar) Lose eingelegte Beilage, maximales Format 204 x 292 mm, bis 25 g Gewicht Preis pro Tausend 450, Euro für Gesamtauflage zzgl. MwSt. und Portogebühren. Preise für schwerere Beilagen auf Anfrage. Zur Auftragsbestätigung wird ein Muster benötigt.

6 *Alle Formate im Anschnitt beinhalten eine 3 mm Beschnittzugabe ringsum. 6 Andere Formate auf Anfrage ANZEIGENFORMATE UND PLATZIERUNGEN PRINT + E-PAPER Format 1/1 Format 2/3 Format 2/3 Format 1/2 quer Format 1/2 hoch Juniorpage Format 1/3 quer Anschnitt* 216 x x x x x x x 113 Satzspiegel 184 x x x x x x x 82 Format 1/3 hoch Format 1/4 Format 1/4 Format 1/8 Titelstory Anschnitt* 77 x x x x 62 mit Titelbild und 2 Seiten im Innenteil Satzspiegel 57 x x x x 31

7 7 THEMENPLAN 2015 STAPLERWORLD + STAPLERFACTS Ausgabe STAPLER FACTS 2016 Frontstapler Systemgeräte Gehgeräte Spezialstapler Zubehör Innerbetrieblicher Transport Sonderthemen E-Paper E-Stapler Drei-/ Vierrad von 1 bis 8 t Schubmaststapler, Man-Down- HRL-Stapler Handhubwagen in Sonderausführung FFZ für Tiefkühleinsatz/Lebensmittel Weiße Wareklammern/Slipsheets Staplermanagement Batteriemanagement, Batterieaufbereitung (Pulsen etc.) Zugmaschinen + Schlepper/ Routenzüge STAPLERWORLD- RANKING Shuttlesysteme Kommissioniertechnik Diesel- und Treibgasstapler Nieder- und Hochhubkommissionierer Handhubwagen mit Wägeeinrichtungen, Deichselspecial Seitenstapler, Vierwegestapler, Logstacker, Dreirad-Dieselstapler 4-Wege Papierklammern, Drehgeräte, Ballenklammern Flottenmanagement und -optimierung, RFID-Anwendungen in der Logistik Industriefussboden für Stapler- und HRL- Staplereinsatz transport & logistic- Führer (E-Paper + Printversion) Mittelklasse von 5 bis 16 t Hochregalstapler, Doppelstocklader Fasshandling, Breitspurstapler Vierwegestapler mit E-, LPG- und Dieselantrieb Ladebrücken, Tore, Türen STAPLERVERMIETER- SPECIAL D-A-CH transport und logistic -Nachbericht Schwerstapler ab 16 t Schubmaststapler fürs Kühlhaus Hochhubwagen/ Gehschlepper Reachstacker, Voll-/ Leerconteinerstapler Staplerzugangssysteme Mehrfachpalettenklammern Terminals, WLAN, RFID, Geofencing Schlepper, Zugmaschinen, LKW- Mitnehmstapler Staplerterminals/ Stapler-Leitsysteme (herstellerunabhängig) Batterien/Ladetechnik/Batteriepflege Treibgasstapler Vierwegestapler, Mandown-Stapler Niederhubwagen, Hubwagen mit klappb. Plattform Seitenstapler Gangsicherung, Staplerzugangssysteme Flottenmanagement, Terminals, Longrangescanner Staplerwerkstatt/ werkstattwagen RFID/WLAN für Kommunikation FFZ/LVR Kompaktstapler E-, LPG- und Diesel Standstapler, Hochhubwagen handgeführte Schubmast- Vierwege und Sonderstapler Straddlecarrier, Reachstacker Spreader, Reifen Ferndiagnose, Zugangssysteme Logistikzüge, Anhänger Räder, Batterien, Wechselstationen Industrie-Reifen Reinigungstechnik FTS Anbaugeräte STAPLERFACTS, jährliche Sonderausgabe mit den Daten von über Flurförderzeugen vom Handhubwagen bis zum Reachstacker, Zubehörhersteller, Übersichten Anbaugeräte. Messen Logimat / Stuttgart 24. Deutscher Materialflusskongress / Garching Hannover Messe / Hannover transport & logistic / München Ligna / Hannover Achema / Frankfurt Metec/Gifa / Düsseldorf TOC Europe / Rotterdam CMS / Berlin Staplertagung / Baden Baden Nordbau / Neumünster Interairport / München Redaktionsschluss Anzeigenschluss Erscheinungstermin Themenänderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten. Aktualisierte Themenpläne der einzelnen Ausgaben rechtzeitig vor Erscheinen unter:

8 8 VERBREITUNG STAPLERWORLD + STAPLERFACTS FFZ-Hersteller 1200 Automobil/-zulieferer 1560 Baustoffe/Baumärkte 2208 Brauerei 790 Container 1050 Staplerhandel/Vermieter/Werkstätten 1138 Stauereien 355 Papierherstellung/-verarbeitung 2400 Chemische Industrie 1980 Abbundzentren/Holzverarbeitung 890 Entsorgung 800 Getränkehandel/-logistik 2544 Lebensmittel/Kühlhaus 1897 Logistik 8756 Maschinenbau 5531 Metallbe-/verarbeitung 7655 Sägewerke 1473 Spedition 8900 Stahlhandel 841 Großhandel 5612 Palettenhersteller 2910 VERBREITUNG NACH BRANCHEN Betonwerke 1520 Werkzeugbau 1980 Kunststofftechnik 516 Langgut (Rohre/Profile) 631 Glasherstellung/-verarbeitung 910 Gießereien 817 Verpackungshersteller 1622 VDA-Zulieferer 124 Lagerverwaltung/EDV 875 Solar 527 STAPLERWORLD wird nach Schwerpunktthemen an unterschiedliche Branchen im Wechselversand vertrieben.

9 VERBREITUNGSSTRUKTUR 9 Sachsen/Sachsen-Anhalt 5,9 % Berlin/Brandenburg 3,5 % Thüringen 1,1 % Schleswig-Holstein/Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern 8 % Bayern 10 % Niedersachsen/Bremen 12,5 % Empfängerstruktur nach Funktionen Werkstatt 5,2 % Schulung 0,4 % Institutionen 0,7 % Verbände 0,1 % Vorstand, CEO 2,7 % Geschäftsführung kaufm. 6,5 % Baden- Württemberg 20 % Techn. Einkauf 25,9 % Geschäftsführung techn. 9,1 % Nordrhein- Westfalen 25 % Rheinland-Pfalz/ Saarland 6 % Hessen 8 % Geografische Verbreitung der Inlandsauflage Planer/Berater 3,5 % Betriebsleitung 27,5 % Logistikleitung 18,4 %

10 10 DRUCKUNTERLAGEN Kontakt JOY DESIGNS Jennifer Dietmann Tel.: +49 (0) Lieferanschrift Beilagen Silber Druck ohg z. Hd. Tobias John Am Waldstrauch 1 D Niestetal Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Daten per Mail an (max. 25 MB) FTP Zugangsdaten auf Anfrage Datenträger CD/DVD, USB-Stick Austauschformate PDF (gemäß PDF/X-1a Standard), TIFF oder JPEG (niedrige Kompression/hohe Qualität). Bitte ohne Passzeichen, Dokumenten informationen, Alphakanäle und OPI-Funktion. Schriften und Bilder immer einbetten. Bildauflösungen Halbtonbilder mindestens 300 dpi. Strichzeichnungen mindestens 600 dpi. Keine Bildkomprimierungen wie LZW etc. Farben CMYK (ISOcoated, oder Graustufen (Tonwertzuwachs 15 %). Bitte senden Sie uns einen standverbindlichen Ausdruck. Sonderfarben sind aus drucktechnischen Gründen nicht möglich. Beschnitt Anzeigen im Anschnitt mit mind. 3 mm Beschnittzugabe an allen Seiten. Falls dies nicht der Fall ist, kann für die Richtigkeit der Anzeige keine Haftung übernommen werden. Zeitschriftenformat DIN A4 (210 mm breit, 297 mm hoch) Satzspiegel 184 mm breit, 245 mm hoch, 3-spaltig (58 mm/spalte) Satz-, Druck- und Bindeverfahren Computer-to-Plate, Bogenoffset, Drahtheftung Druckunterlagen Anlieferung digitaler Druckunterlagen mit Proof erfolgt durch den Auftraggeber. Auf Wunsch erstellen oder digitalisieren wir Ihre Anzeigen zu Selbstkosten. Weitere Infos auf Anfrage. Datenlieferung Bitte geben Sie immer Zeitschriftentitel, Ausgabenummer und Kunden-/Anzeigenbezeichnung an. Bei Datenübertragungen (ISDN/FTP) bitte einen entsprechenden Ordner anlegen.

11 11 NEWSLETTER Der STAPLERWORLD-NEWSLETTER hat Abonnenten und erscheint etwa alle zwei Wochen oder zu Sonderanlässen. Bannerpreis: 675, EURO Format 450 x Pixel. Alle Preise gelten für die Anlieferung komplett gestalteter Banner. Alle Preise in EURO zzgl. der gesetzl. MwSt. Dateiformate: JPEG, GIF oder PNG. Dateigröße: max. ca. 100 KB, bei einer Auflösung von 72 dpi (ausgehend vom größten Bannerfeld). Alle Farben in RGB. Banner mit Sound können nicht eingestellt werden. Banner bitte nur auf die vorgeg. Formatgrößen anlegen.

12 12 SONDERAUSGABEN STAPLERFACTS ist die wichtigste Print-Sonderausgabe es ist die wohl umfassendste Datenzusammenstellung aller auf dem europäischen Markt erhältlichen Flurförderzeuge vom Handhubwagen bis zum Hybridschlepper. Alle Geräte werden mit ihren wichtigsten 10 bis 15 Daten abgebildet, neu sind detaillierte Tabellen zu Anbaugeräten mit technischen Daten, Übersichten über Vermieter, Hersteller, Reinigungsgeräte und viele andere Ergänzungen wie Routenzüge, Schlepper und Zugmaschinen etc. Mit der Sonderausgabe STAPLERWORLD- CONTAINER wird eines der wichtigsten und kontinuierlich wachsenden Einsatzfelder von Leer- und Vollcontainer-Reachstackern, Topliftern, Straddlecarriern und Terminalzugmaschinen abgebildet. Diese Sonderausgabe erscheint jährlich in englischer Sprache. STAPLERWORLD EUROPE erscheint zwei Mal jährlich im nicht deutschsprachigen Teil Europas. Sie behandelt Themen, die von Italien bis Finnland, von Irland bis Bulgarien interessieren, untersucht Einsätze, gibt Empfehlungen und berichtet über wegweisende Fahrzeugkonzepte, Zubehöre, Logistikeinbindungen und Marktsituationen. Zielgruppe sind Entscheider auf allen betrieblichen Ebenen, die sich mit Beschaffung, Einsatz, Finanzierung und Modifikation von Flurförderzeugen befassen. 48 STAPLERWORLD STW-Container-Special CONTAINER- SPECIAL 2013

13 13 Cloud/Web und Event sind eine weitere Möglichkeit zur perfekten Kontaktaufnahme mit Praktikern aus dem Bereich Flurförderzeugeinsatz. Mit über Zugriffen/Monat und mehreren hundert registrierten Usern ist die STW-CLOUD der permanent upgedatete Online-Speicher aller wichtigen Daten. Hier ergänzen Hersteller und Redaktion permanent Daten und fügen neue Gerätegruppen ein (2014 sämtliche Anbaugeräte). Im Print- bereich lassen sich die in der STF-CLOUD geschaltete Banner als Anzeige wiederholen, hier gelten Kombipreise. Mit EVENT hat das STAPLERWORLD-Team die äußerst erfolgreiche STAPLERWORLD-HÄNDLER- TAGUNG ins Leben gerufen, die im November News/Trends und Besonderheiten über Einsatz, Finanzierung, Werkstatt, Anbaugeräte und viele weitere Aspekte aufblättert. Die Redaktion stellt dazu ein Programm aus hoch- karätigen Rednern zusammen parallel können Geräte ausgestellt und live vorgeführt werden. Das EVENT-TEAM hilft aber auch bei Veranstaltungen, Hausmessen, Produktpräsentationen und Moderationen rund um Gabelstapler und deren Derivate. Ihre Ansprechpartnerin: Ewa Palinska-Wrobel, techtex-verlag.com, Tel.: +49 (0) CLOUD PRINT EVENT Klick!

14 E-Paper 14 STAPLERWORLD-E-Paper startet im Oktober 2013 mit der ersten rein elektronischen Sonderausgabe in Ergänzung zu den Printausgaben. E-Papers publiziert STAPLERWORLD für Sonderthemen: Fahrerlose Transportsysteme Messeführer LOGIMAT/CeMAT, Intermodal etc. Industrial Tires Warehause/Lagertechnik Staplerkomponenten Anbaugeräte Im E-Paper (dt./englisch) werden Themen umfassend mit Fotos, Links, eingebetteten Präsentationen, Videos und weiteren Sonderformen dargestellt. E-Paper stehen zur Ansicht und zum kostenpflichtigen Download bereit. Werbeformen und Preise Splash-Cover: Vor dem Öffnen der Ausgabe erscheint für 3 Sekunden das Splash-Cover als vollflächiges Motiv. Buchungsvoraussetzung ist die Buchung einer Anzeige in der jeweiligen Print-Ausgabe von STAPLERWORLD. Preis je Ausgabe: 1.800, Technische Daten Das Anzeigenmotiv wird in zwei Auflösungen benötigt: 1024 x 768 Pixel und 768 x 1024 Pixel, JPEG, RGB. Verlinkungen, Videos, Bildergalerien Jede gebuchte Anzeige kann in der E-Paper- Ausgabe mit Bildern, Webseiten oder Videos verlinkt werden. Die Links werden als Icons in Ihr Anzeigenmotiv integriert. Preis je Ausgabe: 1 Element 500, 2 Elemente 650, 3 Elemente 850, Technische Daten für die Integration von Bildergalerien Je Anzeigenmotiv werden max. 10 Bilder mit einer Datenmenge von insgesamt max. 10 MB integriert. Bildformat: 1024 x 768 bzw. 768 x 1024 Pixel. Technische Daten für Videos Format mp4, H.264 Codec, Standard-Auflösung 680 x 480 Pixel, 30 fps, HD-Auflösung 1024 x 768 Pixel, 24 fps. Anzeigenpreise STW-E-Paper Sonderkonditionen für die Sammelbuchung von Anzeigen in STW-E-Paper, Newsletter- Banner, Werbebanner und STAPLERFACTS- CLOUD-Bannern. Mediaberatung IMP InterMediaPartners GmbH In der Fleute Wuppertal-Langerfeld Sven Anacker, Britta Steinberg Tel.: +49 (0) Fax: -20 Redaktion Oliver Bachmann, Tel.: +49 (0) Irene Eschinger, Klick!

15 15 Sonderausgabe der Fachzeitschrift STAPLERwORLD Als Ergänzung zu bemannten Flurförder zeugen etablieren sich Fahrerlose Transportsysteme jenseits des reinen Monta gebusiness. In der Industrie, in der Logis tik, in der Versorgung und vor allem im Servicerobotik-Bereich sind und werden die unabhängigen selbst navigierenden Systeme immer wichtiger und werden viele Aufgaben von heutigen Konzepten übernehmen. Zudem stoßen viele Flurförderzeug-Hersteller mit zu FTS umgerüsteten Seriengeräten in die angestammten Domänen der etab lierten FTS-Hersteller vor ein sehr spannender Prozess, der permanent neue Systeme und Lösungen hervorbringt. Mit der jährlich erscheinenden zweisprachigen FTS-/AGV-FACTS etabliert der TechTex-Verlag ein wichtiges Zielmedium in der Meinungsführerschaft angesprochen werden Entscheidungsträger auf technischer Ebene. Prominente Autoren, Meinungsführer, Anwen der, Berater und Hochschulen/Institutionen haben hier eine perfekte Plattform über Grund lagen, Techniken, Komponenten, Systemauslegungen und Anlagenrealisierungen zu berichten die Sonderpublikation erscheint in einer Auflage von Exemplaren und hat sich bereits seit der ersten Ausgabe im September 2012 zu einem wichtigen Branchenpodium entwickelt, das in Ergänzung zur STAPLERWORLD-Hauptausgabe und der STW-EUROPE aktuelle Themen beleuchtet, dokumentiert und den Entscheidern in komprimierter Form wichtiges Wissen zur Systemfindung übermittelt. Klick! GERMAN/ENGLISH-ISSUE FTS-/AGV-FACTS 2014 Sonderthemen Heft-im-Heft-Specials Anlagen und Systeme Redaktionsschluss Anzeigenschluss Anzeigendaten, -formate und Preise siehe Hauptpreisliste auf Seite 5. Erscheinungstermin

16 JAHRGANG 2014 world.com 16 DAS WEBPORTAL FÜR DIE GESAMTE FFZ-INDUSTRIE Kurzcharakteristik: ergänzt die 6 deutschsprachigen, die englischen und die Sonderausgabe STAPLERFACTS kompetent, aktuell, zeitnah und umfassend. Hintergrundinfos, ausführliche Berichte, Marktanalysen etc. stehen hier den Usern zur Verfügung. Zudem besteht die Möglichkeit, sich für den STW-Newsletter anzumelden, der im 2-Wochenrhythmus aus der Redaktion über aktuelle News berichtet. Eine Link-Database zu 500 Unternehmen macht die Welt der FFZ international für alle User transparent. Zugriffsstatistik (Zeitraum bis ): User pro Monat: Seitenabruf/Jahr: Klickrate auf Bannerwerbung: keine Erhebung vorh. Buchungsmodalitäten: Buchung pro Monat bzw. 4 Wochen Die aktuellen Zugriffszahlen stellt Ihnen der Verlag auf Anfrage zur Verfügung Abschlussrabatte aus Printaufträgen gelten auch für Onlineaufträge Ein Informationsblatt zu den technischen Spezifikationen können Sie beim Verlag anfordern Ihre Ansprechpartner: International Sales/Anzeigen STW EUROPE Ingrid West-Hein Valentin-Brand-Str. 5 D Ober-Hilbersheim Steuernummer: Tel.: +49 (0)

17 BANNERFORMATE UND PREISE 17 Bannerform Format in Pixeln Breite x Höhe Startseite 1 Monat Startseite ab 2 Monate Half Banner 450 x , 246, Skyscraper 120 x , 720, Vertical Banner 120 x , 375, 450 x Half Banner Alle Preise in EURO zzgl. der gesetzl. MwSt. Alle Preise gelten für die Anlieferung komplett gestalteter Anzeigen. Dateiformate: JPEG, GIF oder PNG. Dateigröße: max. ca. 100 KB, bei einer Auflösung von 72 dpi (ausgehend vom größten Bannerfeld). Alle Farben in RGB. Banner mit Sound können nicht eingestellt werden. Werbung bitte nur auf die vorgeg. Formatgrößen anlegen. 120 x 240 Vertical Banner 120 x 600 Skyscraper

18 MICRO-ADVERTORIAL 18 Textumfang: bis Zeichen inkl. Leerzeichen 2 bis 10 Bilder (geeignet für Bilderschau) Animierte Bilderschau kostenlos Das Advertorial verbleibt 24 Monate auf dem STW-Server. Der Link zum Unternehmen ist zwei Monate aktiv. Linkextension/Monat 55, EURO Preis Microadvertorial: 2.245, EURO

19 19 Das am stärksten frequentierte Netzwerk nutzt die STAPLERWORLD-Redaktion zur permanenten Bekanntgabe wichtiger Kurzinformationen, zur Befragung von Usern und zur Information, was gerade im Redaktionsalltag ansteht. Klick!

20 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 20 Anzeigenauftrag im Sinn der nachfolgenden Geschäftsbedingungen ist der Vertrag über die Veröffentlichung einer oder mehre- 1. rer Anzeigen eines Werbungtreibenden oder sonstigen Inserenten in einer Druckschrift zum Zweck der Verbreitung. Anzeigen sind im Zweifel zur Veröffentlichung innerhalb eines Jahres nach Vertragsabschluss abzurufen. Ist im Rahmen eines Ab- 2. schlusses das Recht zum Abruf einzelner Anzeigen eingeräumt, so ist der Auftrag innerhalb eines Jahres seit Erscheinen der ersten Anzeige abzuwickeln, sofern die erste Anzeige innerhalb der in Satz 1 genannten Frist abgerufen und veröffentlicht wird. Bei Abschlüssen ist der Auftraggeber berechtigt, innerhalb der vereinbarten bzw. der in Ziffer 2 genannten Frist auch über die im Auf- 3. trag genannte Anzeigenmenge hinaus weitere Anzeigen abzurufen. Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die der Verlag nicht 4. zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber, unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten, den Unterschied zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass dem Verlag zu erstatten. Die Erstattung entfällt, wenn die Nichterfüllung auf höherer Gewalt im Risikobereich des Verlages beruht. Aufträge für Anzeigen und Fremdbeilagen, die erklärtermaßen ausschließlich in bestimmten Nummern, bestimmten Ausgaben oder an 5. bestimmten Plätzen der Druckschrift veröffentlicht werden sollen, müssen so rechtzeitig beim Verlag eingehen, dass dem Auftraggeber noch vor Anzeigenschluss mitgeteilt werden kann, wenn der Auftrag auf diese Weise nicht auszuführen ist. Rubrizierte Anzeigen werden in der jeweiligen Rubrik abgedruckt, ohne dass dies der ausdrücklichen Vereinbarung bedarf. Anzeigen, die aufgrund Ihrer redaktionellen Gestaltung nicht als Anzeigen erkennbar sind, werden als solche vom Verlag mit dem Wort 6. Anzeige deutlich kenntlich gemacht. Der Verlag behält sich vor, Anzeigenaufträge auch einzelne Abrufe im Rahmen eines Abschlusses und Beilagenaufträge wegen 7. des Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen des Verlages abzulehnen, wenn deren Inhalt gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstößt oder deren Veröffentlichung für den Verlag unzumutbar ist. Beilagenaufträge sind für den Verlag erst nach Vorlage eines Musters der Beilage und deren Billigung bindend. Beilagen, die durch Format oder Aufmachung beim Leser den Eindruck eines Bestandteils der Zeitung oder Zeitschrift erwecken oder Fremdanzeigen enthalten, werden nicht angenommen. Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt. Für die rechtzeitige Lieferung des Anzeigentextes und einwandfreier Druckunterlagen oder der Beilagen ist der Auftraggeber verant- 8. wortlich. Für erkennbar ungeeignete oder beschädigte Druckunterlagen fordert der Verlag unverzüglich Ersatz an. Der Verlag gewährleistet die für den belegten Titel übliche Druckqualität im Rahmen der durch die Druckunterlagen gegebenen Möglichkeiten. Der Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlichem, unrichtigem oder bei unvollständigem Abdruck der Anzeige Anspruch 9. auf Zahlungsminderung oder eine einwandfreie Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde. Lässt der Verlag eine ihm hierfür gestellte angemessene Frist verstreichen oder ist die Ersatzanzeige erneut nicht einwandfrei, so hat der Auftraggeber ein Recht auf Zahlungsminderung oder Rückgängigmachung des Auftrages. Schadensersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung sind auch bei telefonischer Auftragserteilung ausgeschlossen; Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind beschränkt auf Ersatz des vorhersehbaren Schadens und auf das für die betreffende Anzeige oder Beilage zu zahlende Entgelt. Dies gilt nicht für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit des Verlegers, seines gesetzlichen Vertreters und seines Erfüllungsgehilfen, Eine Haftung des Verlages für Schäden wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften bleibt unberührt. Im kaufmännischen Geschäftsverkehr haftet der Verlag darüber hinaus auch nicht für grobe Fahrlässigkeit von Erfüllungsgehilfen; in den übrigen Fällen ist gegenüber Kaufleuten die Haftung für grobe Fahrlässigkeit dem Umfang nach auf den voraussehbaren Schaden bis zur Höhe des betreffenden Anzeigenentgelts beschränkt. Reklamationen müssen außer bei nicht offensichtlichen Mängeln innerhalb von vier Wochen nach Eingang von Rechnung und Beleg geltend gemacht werden. Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. 10. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der zurückgesandten Probeabzüge. Der Verlag berücksichtigt alle Fehlerkorrekturen, die ihm innerhalb der bei der Übersendung des Probeabzuges gesetzten Frist mitgeteilt werden. Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben, so wird die 11. nach Art der Anzeige übliche, tatsächliche Abdruckhöhe der Berechnung zugrunde gelegt. Falls der Auftraggeber nicht Vorauszahlung leistet, wird die 12. Rechnung sofort, möglichst aber 8 Tage nach Veröffentlichung der Anzeige mit Belegexemplar übersandt. Die Rechnung ist innerhalb der aus der Preisliste ersichtlichen vom Empfang der Rechnung an laufenden Frist zu bezahlen, sofern nicht im einzelnen Fall eine andere Zahlungsfrist oder Vorauszahlung vereinbart ist. Etwaige Nachlässe für vorzeitige Zahlung werden nach der Preisliste gewährt. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen sowie die Einziehungskosten berechnet. Der Verlag kann bei Zahlungsverzug 13. die weitere Ausführung des laufenden Auftrages bis zur Bezahlung zurückstellen und für die restlichen Anzeigen Vorauszahlung verlangen. Bei Vorliegen begründeter Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers ist der Verlag berechtigt, auch während der Laufzeit eines Anzeigenabschlusses das Erscheinen weiterer Anzeigen ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung des Betrages und von dem Ausgleich offenstehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen. Der Verlag liefert mit der Rechnung auf Wunsch einen Anzeigenbeleg. Je nach Art und Umfang des Anzeigenauftrages werden 14. Anzeigenausschnitte, Belegseiten oder vollständige Belegnummern geliefert. Kann ein Beleg nichtmehr beschafft werden, so tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche Bescheinigung des Verlages über die Veröffentlichung und Verbreitung der Anzeige. Kosten für die Anfertigung bestellter Druckunterlagen sowie für 15. vom Auftraggeber gewünschte oder zu vertretende erhebliche Änderungen ursprünglich vereinbarter Ausführungen hat der Auftraggeber zu tragen. Aus einer Auflagenminderung kann bei einem Abschluss über 16. mehrere Anzeigen ein Anspruch auf Preisminderung hergeleitet werden, wenn im Gesamtdurchschnitt des mit der ersten Anzeige beginnenden Insertionsjahres die in der Preisliste oder auf andere Weise genannte durchschnittliche Auflage oder wenn eine Auflage nicht genannt ist die durchschnittlich verkaufte (bei Fachzeitschriften gegebenenfalls die durchschnittlich tatsächlich verbreitete) Auflage des vergangenen Kalenderjahres unterschritten wird. Darüber hinaus sind bei Abschlüssen Preisminderungsansprüche ausgeschlossen, wenn der Verlag dem Auftraggeber von dem Absinken der Auflage so rechtzeitig Kenntnis gegeben hat, dass diese vor Erscheinen der Anzeige vom Vertrag zurücktreten konnte. Bei Ziffernanzeigen wendet der Verlag für die Vewahrung und 17. rechtzeitige Weitergabe der Angebote die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns an. Einschreibebriefe und Eilbriefe auf Ziffernanzeigen werden nur auf dem normalen Postweg weitergeleitet. Die Eingänge auf Ziffernanzeigen werden vier Wochen aufbewahrt. Zuschriften, die in dieser Frist nicht abgeholt sind, werden vernichtet. Wertvolle Unterlagen sendet der Verlag zurück, ohne dazu verpflichtet zu sein. Der Verlag behält sich im Interesse und zum Schutz des Auftraggebers das Recht vor, die eingehenden Angebote zur Ausschaltung von Missbrauch des Zifferndienstes zu Prüfzwecken zu öffnen. Zur Weiterleitung von geschäftlichen Anpreisungen und Vermittlungsangeboten ist der Verlag nicht verpflichtet. Druckunterlagen werden nur auf besondere Anforderung an den 18. Auftraggeber zurückgesandt. Die Pflicht zur Aufbewahrung endet drei Monate nach Ablauf das Auftrages. Erfüllungsort ist der Sitz des Verlages. Im Geschäftsverkehr mit 19. Kaufleuten, juristischen Personen das öffentlichen Rechts oder bei öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstand der Sitz des Verlages. Soweit Ansprüche des Verlages nicht im Mahnverfahren geltend gemacht werden, bestimmt sich der Gerichtsstand bei Nicht-Kaufleuten nach deren Wohnsitz. Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt des Auftraggebers auch bei Nicht-Kaufleuten, im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt oder hat der Auftraggeber nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereich des Gesetzes verlegt, ist als Gerichtsstand der Sitz des Verlages vereinbart.

Mediadaten 2012. 2. Jahrgang. www.techtex-verlag.com

Mediadaten 2012. 2. Jahrgang. www.techtex-verlag.com Auto-ID in LOGISTICS and PRODUCTION Mediadaten 2012 2. Jahrgang www.techtex-verlag.com 1. Ausgabe Juni 2011 1. Jahrgang AUTO-ID, SCANNER, TERMINALS, LEITSYSTEME ETC. Fuhrpark-Management via Datenfunk Seite

Mehr

MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015

MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015 Wir vernetzen die Finanzbranche MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015 Inhouse Consulting 2% 2% 43% Führungskräfte 23% Frauen 24% 11% 1% 57% Angestellte 77% Männer 2% 7% 1% 1% 11% 6% 8% 6% 3% 12% 14% 24%

Mehr

Stand: 1. September 2006. Mediaunterlagen. DocCheck Newsletter Schweiz

Stand: 1. September 2006. Mediaunterlagen. DocCheck Newsletter Schweiz Stand: 1. September 2006 Mediaunterlagen DocCheck Newsletter Schweiz DocCheck Newsletter 1. Einen Schritt voraus Porträt DocCheck (www.doccheck.de) ist das größte und am schnellsten wachsende Business-to-Business

Mehr

ProAlter Selbstbestimmt älter werden

ProAlter Selbstbestimmt älter werden ProAlter Selbstbestimmt älter werden Media-Daten & Anzeigenpreisliste Nr. 9, gültig ab 1. Januar 2014 www.kda.de www.proalter.de Warum es sich lohnt, mit den Medien des Kuratoriums Deutsche Altershilfe

Mehr

Mediadaten 2015 bis 2016

Mediadaten 2015 bis 2016 GiveA International trade fair for promotional products G ivea GiveA 4. bis 6. Februar 2016 Messe Stuttgart GiveA G ivea ivea G www.giveadays.com NEWS MESSEZEITUNG FAIR NEWSPAPER GiveA 50 cyan 100 yellow

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge Stand: 1 Dezember 2014 I. Allgemeines Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

2013 MAR e Fotografie

2013 MAR e Fotografie MEDIADATEN 2013 Smartphone Photo: Rex Schober, rexschober@t-online.de bietet immer einen Nutzwert! Aktuelle Nachrichten und Informationen rund um die Smartphone-Fotografie. Für Smartphone-Fotografen. Angepasst

Mehr

Mediadaten 2015. Zeitschrift, Online-Portal und Newsletter. Preisliste Nr. 11. [ inhalt ]

Mediadaten 2015. Zeitschrift, Online-Portal und Newsletter. Preisliste Nr. 11. [ inhalt ] [ inhalt ] 1 [ kreditrisiko ] [ marktrisiko ] [ liquiditätsrisiko ] [ oprisk ] [ erm ] [ regulierung ] Preisliste Nr. 11 gültig ab 1. Mai 2015 Mediadaten 2015 Zeitschrift, Online-Portal und Newsletter

Mehr

Stand: 1. Februar 2008. SiteSeeing. Lassen Sie Ihre Website neu entdecken

Stand: 1. Februar 2008. SiteSeeing. Lassen Sie Ihre Website neu entdecken Stand: 1. Februar 2008 SiteSeeing Lassen Sie Ihre Website neu entdecken Ihre Plattform DocCheck ist das größte und am schnellsten wachsende B2B Portal für medizinische Fachkreise in Europa. Seit dem Launch

Mehr

ERP-Management.de. Online Mediaunterlagen. Komplettes ERP-Wissen auf einen Klick

ERP-Management.de. Online Mediaunterlagen. Komplettes ERP-Wissen auf einen Klick Komplettes ERP-Wissen auf einen Klick Kompetentes Redaktionsteam als Ansprechpartner rund um alle ERP-Fragen. Komplexes Nachschlagewerk zum ERP-Wissen Positionierung das Online-Medium für die ERP-Praxis

Mehr

TITEL INHALT TOP THEMA CHANCEN

TITEL INHALT TOP THEMA CHANCEN MEDIADATEN KURZCHARAKTERSISTIK Das Konzept Eine Bank zeigt ihr Gesicht. Gerade wenn es an der Börse turbulent zugeht, kommt es darauf an, die Chancen und Risiken von Trends und Produkten richtig einzuschätzen.

Mehr

rundezeit Das Magazin für Schwangerschaft und Geburt Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig ab Januar 2015 ISSN 2193-7001

rundezeit Das Magazin für Schwangerschaft und Geburt Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig ab Januar 2015 ISSN 2193-7001 rundezeit Das Magazin für Schwangerschaft und Geburt Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig ab Januar 2015 ISSN 2193-7001 Verlagsdaten Anschrift akademos Wissenschaftsverlag GmbH Op n Kamp 30 D-22587 Hamburg

Mehr

WERBEN MIT ERFOLG MEDIA-INFORMATIONEN. 49.000 Exemplare. 66.000 Exemplare. Vechta Stadt Quakenbrück. Vechta. Visbek. Visbek. Goldenstedt.

WERBEN MIT ERFOLG MEDIA-INFORMATIONEN. 49.000 Exemplare. 66.000 Exemplare. Vechta Stadt Quakenbrück. Vechta. Visbek. Visbek. Goldenstedt. WERBEN MIT ERFOLG Visbek Visbek Bakum Goldenstedt Bakum Goldenstedt Vechta Stadt Quakenbrück Vechta Dinklage Lohne Dinklage Lohne Stadt Diepholz Steinfeld Holdorf Damme Neuenkirchen 49.000 Eemplare Stadt

Mehr

Media-Informationen JAHRBUCH DIALOGMARKETING 2014. 9. Ausgabe 11.500 Exemplare über 200 Seiten. unveränderter Anzeigentarif.

Media-Informationen JAHRBUCH DIALOGMARKETING 2014. 9. Ausgabe 11.500 Exemplare über 200 Seiten. unveränderter Anzeigentarif. Media-Informationen JAHRBUCH DIALOGMARKETING 2014 DIALOGMARKETING-WISSEN ALLE MITGLIEDER AUF EINEN BLICK WHO`S WHO PRODUZENTEN- UND DIENSTLEISTERVERZEICNIS 9. Ausgabe 11.500 Exemplare über 200 Seiten unveränderter

Mehr

Das Portal für die Immobilienwirtschaft. Media-Informationen 2015

Das Portal für die Immobilienwirtschaft. Media-Informationen 2015 Das Portal für die Immobilienwirtschaft Media-Informationen 2015 Das Portal für die Immobilienwirtschaft 2015 1. Kurzcharakteristik: immoclick24.de ist das Onlineportal für die Immobilienwirtschaft. Das

Mehr

portrait Kurzcharakteristik Erscheinungsweise Jahrgang Web-Adresse (URL)

portrait Kurzcharakteristik Erscheinungsweise Jahrgang Web-Adresse (URL) MEDIADATEN 2015 portrait Nr. 23 Mai 2014 8,50 Kurzcharakteristik architektur international erscheint monatlich. Jedes Heft ist ein Wechselspiel von Texten, Projekten und einem großen Lifestyle-Teil. architektur

Mehr

MEDIADATEN 2015/2016 NR. 5. Preisliste Nr. 5 gültig ab 01.01.2015 1. Mit freundlicher Unterstützung der

MEDIADATEN 2015/2016 NR. 5. Preisliste Nr. 5 gültig ab 01.01.2015 1. Mit freundlicher Unterstützung der 2015/2016 Mit freundlicher Unterstützung der NR. 5 Preisliste Nr. 5 gültig ab 01.01.2015 1 PROFIL 2015 Die Broschüre für Schulabgänger in München und Oberbayern Erste Stufe zur Karriere Ausbildung macht

Mehr

ERF Medien bietet Ihnen attraktive Werbemöglichkeiten

ERF Medien bietet Ihnen attraktive Werbemöglichkeiten MediaDaten Nr. 0 Nutzen Sie für Ihr Angebot unsere Werbemöglichkeiten: Print, Radio und Online sorgen»rund um die Uhr«für die Präsenz Ihrer Kundenansprache. Damit bringen Sie Ihre Werbebotschaft zu Ihren

Mehr

Newsletter-Mediadaten 2012

Newsletter-Mediadaten 2012 Newsletter-Mediadaten 2012 DER NEWSLETTER ERREICHT TÄGLICH ÜBER 34.000 ENTSCHEIDER, MULTIPLIKATOREN UND JOURNALISTEN Newsletter-Mediadaten 2012 Der PHOTON-Newsletter erscheint in den Sprachen Deutsch,

Mehr

Ihr Gesundheits-Ratgeber. Populärwissenschaftliche Fachzeitschrift für Naturheilkunde. bewusst leben gesund ernähren natürlich heilen

Ihr Gesundheits-Ratgeber. Populärwissenschaftliche Fachzeitschrift für Naturheilkunde. bewusst leben gesund ernähren natürlich heilen 2009 149. Jahrgang Ihr Gesundheits-Ratgeber bewusst leben gesund ernähren natürlich heilen Populärwissenschaftliche Fachzeitschrift für Naturheilkunde Media-Daten Nr. 17 Gültig ab 1. Januar 2009 Verlag

Mehr

MEDIADATEN. it-production.com. Webcast Banner Whitepapers Digitorials E-Mail-Newsletter Stellenmarkt Marktübersichten Veranstaltungen

MEDIADATEN. it-production.com. Webcast Banner Whitepapers Digitorials E-Mail-Newsletter Stellenmarkt Marktübersichten Veranstaltungen MEDIADATEN 2015 Das Online-Magazin für erfolgreiche Produktion it-production.com Webcast Banner Whitepapers Digitorials E-Mail-Newsletter Stellenmarkt Marktübersichten Veranstaltungen Mediadaten online

Mehr

MEDIADATEN 2015. Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit

MEDIADATEN 2015. Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit MEDIADATEN 2015 Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit TITEL - Verlagsangaben Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 TITEL Deine Region

Mehr

Mediadaten 2015. Das führende Medium im Presse-Einzelhandel

Mediadaten 2015. Das führende Medium im Presse-Einzelhandel Mediadaten 2015 Das führende Medium im Presse-Einzelhandel Im Einzelverkauf mehr bewegen! Zeitungen und Zeitschriften sind für unsere Leser die zentralen Umsatz- Säulen ihres Geschäfts. PresseReport zeigt

Mehr

Xxxxxxxxxxxxx. mediadaten. 2014 o nline

Xxxxxxxxxxxxx. mediadaten. 2014 o nline Xxxxxxxxxxxxx 2014 o nline Allgemein/ Die Online-Angebote von filmecho/filmwoche In moderner Optik liefert unsere neue den Usern weiterhin tagesaktuelle Top-News in den bewährten Rubriken der Printausgabe

Mehr

Internet World BusIness GuIdes

Internet World BusIness GuIdes BusIness GuIdes Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlag und Redaktion Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

MEDIADATEN 2015/2016. Immobilien-Special NR. 71. Mit freundlicher Unterstützung der. wirtschaft Preisliste Nr. 71 gültig ab 01.01.

MEDIADATEN 2015/2016. Immobilien-Special NR. 71. Mit freundlicher Unterstützung der. wirtschaft Preisliste Nr. 71 gültig ab 01.01. 2015/2016 Immobilien-Special www.muenchen.ihk.de wirtschaft Mit freundlicher Unterstützung der NR. 71 wirtschaft Preisliste Nr. 71 gültig ab 01.01.2015 1 PROFIL www.muenchen.ihk.de wirtschaft München platzt

Mehr

media-infos 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing Das Magazin des Marketing Club Berlin e.v.

media-infos 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing Das Magazin des Marketing Club Berlin e.v. Mediaprofil Stand: Januar 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing richtet sich an Clubmitglieder, Freunde und Interessenten des Clubs, Gäste der Clubveranstaltungen

Mehr

Online-Mediadaten 2016 THEMEN FORMATE PREISE

Online-Mediadaten 2016 THEMEN FORMATE PREISE Online-Mediadaten 2016 THEMEN FORMATE PREISE GFI Der Medizin-Verlag Paul-Wassermann-Str. 15 81829 München www.praxis-depesche.de Website: Porträt 1 WEB-ADRESSE www.praxis-depesche.de ZIELGRUPPE Allgemeinärzte,

Mehr

ichwill Ja, ich will! Mediadaten 2014 dein Hochzeitsguide für NRW Welche Hochzeit passt zu mir? 200 Seiten Ja, ichwill Honeymooner aufgepasst!

ichwill Ja, ich will! Mediadaten 2014 dein Hochzeitsguide für NRW Welche Hochzeit passt zu mir? 200 Seiten Ja, ichwill Honeymooner aufgepasst! Ja, ichwill J a, ichwill Dein HocHzeitsguide für nrw 6,90 Euro Über 200 Seiten regionale Tipps Große Titelstory Welche Hochzeit passt zu mir? Atemberaubende Kleider Die neusten Trends der Saison Deko-Trends

Mehr

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlagsangaben und technische Daten Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

Traueranzeigen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Traueranzeigen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Traueranzeigen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Format- und Preisbeispiele 2015 Private Traueranzeigen in der F.A.Z. Millimeterpreis 4,75 Spaltenbreiten Spalten Breite 2-spaltig 91 mm 3-spaltig 138

Mehr

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 Print bilanz + buchhaltung Titelporträt 2 bilanz + buchhaltung Mit der Fachzeitschrift bilanz + buchhaltung erreichen Sie hoch qualifizierte Spezialisten

Mehr

Weitere Objekte aus unserem Haus: Mediadaten 2015

Weitere Objekte aus unserem Haus: Mediadaten 2015 Weitere Objekte aus unserem Haus: Mediadaten 2015 Konzept businesstravel@vor9 erscheint täglich per E-Mail. Der kostenlose Informationsdienst startet mit mehr als 6.000 Entscheidern und Fachkräften aus

Mehr

Gesamtanzeigenleitung: Tatjana Moos Tel. (0211) 54 227-671, Fax (0211) 54 227 871, E-Mail tatjana.moos-kampermann@corps-verlag.de

Gesamtanzeigenleitung: Tatjana Moos Tel. (0211) 54 227-671, Fax (0211) 54 227 871, E-Mail tatjana.moos-kampermann@corps-verlag.de Preisliste Nr. 9 (gültig ab 1.1.2015) Alle Preise zuzüglich gesetzlicher MwSt. Das Kundenmagazin der Buhl Data Service GmbH Titelprofil: Das SteuerSparMagazin ist die Kundenzeitschrift von Buhl Data und

Mehr

Das Magazin für Innovation, Organisation und Management

Das Magazin für Innovation, Organisation und Management Das Magazin für Innovation, Organisation und Management IM+io - schnell, neutral, kompetent IM+io ist das anspruchsvolle Business-Magazin für die Professionals und Entscheider der IT-Branche. Wir geben

Mehr

die bank MEDIADATEN 2013 PRINT UND ONLINE PREISLISTE NR. 27 ò GÜLTIG AB 01. JANUAR 2013 www.die-bank.de Zeitschrift für Bankpolitik und Praxis

die bank MEDIADATEN 2013 PRINT UND ONLINE PREISLISTE NR. 27 ò GÜLTIG AB 01. JANUAR 2013 www.die-bank.de Zeitschrift für Bankpolitik und Praxis MEDIADATEN 2013 PRINT UND ONLINE www.die-bank.de Zeitschrift für Bankpolitik und Praxis 02 Inhalt 03 Titelporträt 04 Verlagsangaben 05 Termine 2013 06 Preise und Rabatte 08 Formate und technische Daten

Mehr

Parken aktuell. Mediadaten und Anzeigenpreise. Stand: Januar 2014. Das Magazin für Parkraum Management, Konzeption, Technik.

Parken aktuell. Mediadaten und Anzeigenpreise. Stand: Januar 2014. Das Magazin für Parkraum Management, Konzeption, Technik. Parken aktuell Das Magazin für Parkraum Management, Konzeption, Technik Mediadaten und Anzeigenpreise Stand: Januar 2014 Parken aktuell Im Fokus Das Magazin für Parkraum Management, Konzeption, Technik

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Werbegeschäft in Online-Medien

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Werbegeschäft in Online-Medien Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Werbegeschäft in Online-Medien Für den Verkauf aller Werbeflächen und sonstigen werblichen Inhalten gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

die männliche alternative deutschland mediadaten 2015

die männliche alternative deutschland mediadaten 2015 die männliche alternative deutschland mediadaten 2015 2 Provocateur in Aktion Inhaltsverzeichnis Provocateur in Aktion 02 Die Lebenswelt der Zielgruppe 03 Themenseiten 04 Termine 05 Themen 06 Special Edition

Mehr

Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband

Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband Mediadaten 2014 Stand: 07.01.2014 Übersicht 1. Der Deutsche Fundraising Verband 2. Print:FUNDStücke Das Magazin 3. Email: FundStücke Der Online-Newsletter 4.

Mehr

RATING KREDIT & PRAXIS. Media-Daten 2008 34. Jahrgang. Zeitschrift der Finanzspezialisten. Offizielles Organ

RATING KREDIT & PRAXIS. Media-Daten 2008 34. Jahrgang. Zeitschrift der Finanzspezialisten. Offizielles Organ Media-Daten 2008 34. Jahrgang Offizielles Organ Die Media-Daten 2008 1 Kurzcharakteristik Unabhängige Fachzeitschrift für die Finanzspezialisten und offizielles Organ des BdRA mit der größten Infobörse

Mehr

15 Jahre. SpaceView Media-Informationen 2011 www.space-view.de INHALT. gültig ab Ausgabe 1/2011

15 Jahre. SpaceView Media-Informationen 2011 www.space-view.de INHALT. gültig ab Ausgabe 1/2011 SpaceView Media-Informationen 2011 www.space-view.de gültig ab Ausgabe 1/2011 15 Jahre INHALT Verlagsangaben und allgemeine Informationen.................... 1 Zeitschriftenprofil, Leserstruktur und Termine

Mehr

Mediadaten 2015. Höhere. Reichweite mit der Kombi 4teachers & News4teachers! Inhalt

Mediadaten 2015. Höhere. Reichweite mit der Kombi 4teachers & News4teachers! Inhalt Inhalt 1. Über 4teachers/News4teachers: Kurzporträt 2. Daten und Fakten 4teachers.de 2.1. Übersicht: Google Analytics Statistik 2014 2.2. Page Impressions / Seitenzugriffe 2.3. Visits / Besuche 2.4. Unique

Mehr

Mediadaten BARC-Guide CRM/ECM 2016 Gültig ab 01.07.2015

Mediadaten BARC-Guide CRM/ECM 2016 Gültig ab 01.07.2015 Mediadaten BARC-Guide CRM/ECM 2016 Gültig ab 01.07.2015 Inhalt Über BARC Experten für Business Software Unabhängigkeit Kompetenz Qualität Guides Seite 3 BARC-Guides Online Seite 4 Themen und Termine 2015/16

Mehr

ONLINE-MEDIADATEN 2015

ONLINE-MEDIADATEN 2015 ONLINE-MEDIADATEN 2015 Gültig ab 1. Januar 2015 Preisliste Nr. 04 DAS BEWEGT MICH! PSYCHOLOGIE TITELPORTRÄT 02 40 Jahre PSYCHOLOGIE WISSEN, DAS UNS WEITERBRINGT. PSYCHOLOGIE Die Die ist das führende Magazin

Mehr

radzei MEDIADATEN + Spezial rad&touren radzeit Anzeigenpreisliste Nr. 26, gültig ab Ausgabe 1/2015 Das Fahrradmagazin für Berlin und Brandenburg

radzei MEDIADATEN + Spezial rad&touren radzeit Anzeigenpreisliste Nr. 26, gültig ab Ausgabe 1/2015 Das Fahrradmagazin für Berlin und Brandenburg Landesverbände Berlin und Brandenburg radzeit Das Fahrradmagazin für Berlin und Brandenburg + Spezial rad&touren MEDIADATEN radzei t 2!2015 Da s Fa hr ra dm ag az in fü r Be rli n un Anzeigenpreisliste

Mehr

Media-Daten 2015. Landwirtschaftsverlag Münster. Seit 2014 wieder im. Mit dem Anhänger unterwegs. Anzeigenpreisliste Nr. 19, gültig ab Folge 1/2015

Media-Daten 2015. Landwirtschaftsverlag Münster. Seit 2014 wieder im. Mit dem Anhänger unterwegs. Anzeigenpreisliste Nr. 19, gültig ab Folge 1/2015 Die Zeitschrift für Direktvermarkter Hülsebrockstr. 8 865 Münster www.hofdirekt.com TRANSPORT: Mit dem Anhänger unterwegs Seit 0 wieder im Landwirtschaftsverlag Münster S.0_Titel.indd.03. 09:0 Anzeigenpreisliste

Mehr

Die Stadt. Das Marketing. Die Menschen. B-Magazin MEDIADATEN FÜR DIE PRINT- TABLETAUSGABEN 2015. Stand: Juni 2015

Die Stadt. Das Marketing. Die Menschen. B-Magazin MEDIADATEN FÜR DIE PRINT- TABLETAUSGABEN 2015. Stand: Juni 2015 Die Stadt. Das Marketing. Die Menschen. B-Magazin MEDIADATEN FÜR DIE PRINT- TABLETAUSGABEN 2015 Stand: Juni 2015 1 Media-Infos 2015 GUTE GRÜNDE FÜR IHRE BUCHUNG Sie erreichen die wichtigsten Entscheider

Mehr

Mediadaten 2015 bildungsklick.de

Mediadaten 2015 bildungsklick.de Inhalt 1. Über bildungsklick.de 2. Banner-Formate 3. Veröffentlichung von Pressemitteilungen 4. Verlagsangaben und Zahlungsbedingungen 5. Technische Daten für Banner-Formate 6. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mehr

Mediadaten BARC-Guide BI 2015/16 Gültig ab 01.07.2015

Mediadaten BARC-Guide BI 2015/16 Gültig ab 01.07.2015 Mediadaten BARC-Guide BI 2015/16 Gültig ab 01.07.2015 Inhalt Über BARC Experten für Business Software Unabhängigkeit Kompetenz Qualität Guides Seite 3 BARC-Guides Online Seite 4 BARC-Guide BI 2016 Seite

Mehr

Mediadaten 2012. Schülerpressenetzwerk Von Schülern, für Schüler. Preisliste Nr. 2 Gültig ab 1. Januar 2012

Mediadaten 2012. Schülerpressenetzwerk Von Schülern, für Schüler. Preisliste Nr. 2 Gültig ab 1. Januar 2012 Schülerpressenetzwerk Von Schülern, für Schüler Mediadaten 2012 Preisliste Nr. 2 Gültig ab 1. Januar 2012 Lörracher Str. 5a 79115 Freiburg www.schuelerrepublik.de 2 Verlagsangaben Die Verlag chilli Freiburg

Mehr

Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband

Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband Mediadaten 2015 Stand: 08.09.2015 Übersicht 1. Der Deutsche Fundraising Verband 2. Print:FUNDStücke Das Magazin 3. Email: FundStücke Der Online-Newsletter 4.

Mehr

Adresse ab 01.01.2010. Bastei Lübbe GmbH & Co. KG. Schanzenstraße 6-20 51063 Köln. Internet: www.bastei.de

Adresse ab 01.01.2010. Bastei Lübbe GmbH & Co. KG. Schanzenstraße 6-20 51063 Köln. Internet: www.bastei.de BASTEI. Jedem seine Welt. Bringen Sie Schwung in Ihre Mediaplanung! Die Bastei Mediadaten 2010. Mediadaten 2010 Adresse bis 31.12.2009 Bastei Verlag in der Verlagsgruppe Lübbe GmbH & Co. KG Postfach 200180

Mehr

MANAGER > DER F&E. Mediadaten Print & Online

MANAGER > DER F&E. Mediadaten Print & Online Mediadaten Print & Online gültig ab 22. Oktober 2014 Inhalt Seite Objektprofil und Verbreitung 2 Abonnements 4 Werbeformen > Print 5 > Online 6 > Malstaffel/Crossmedia-Angebot 8 > Erscheinungstermine/Themen

Mehr

Newsletter der Zeitschrift Welt der Krankenversicherung. Mediadaten 2015. www.welt-der-krankenversicherung.de

Newsletter der Zeitschrift Welt der Krankenversicherung. Mediadaten 2015. www.welt-der-krankenversicherung.de Newsletter der Zeitschrift Welt der Krankenversicherung Mediadaten 2015 www.welt-der-krankenversicherung.de Mediadaten 2015 Newsletter Welt der Krankenversicherung Preisliste gültig ab 1.1.2015 Der monatlich

Mehr

Mediadaten 2015/16. Online-Werbung auf Portal & im Newsletter des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz

Mediadaten 2015/16. Online-Werbung auf Portal & im Newsletter des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz Gültig ab 01.07.2015 Mediadaten 2015/16 Online-Werbung auf Portal & im Newsletter des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz Gewinnen Sie mehr Gäste / Besucher durch gezielte Onlinewerbung auf den n des

Mehr

Preisliste gültig ab 1. Januar 2015 Media-Informationen 2015 Fachzeitschrift Online-Fachportal Newsletter Veranstaltungen Sonderpublikationen

Preisliste gültig ab 1. Januar 2015 Media-Informationen 2015 Fachzeitschrift Online-Fachportal Newsletter Veranstaltungen Sonderpublikationen Preisliste gültig ab 1. Januar 2015 Media-Informationen 2015 Fachzeitschrift Online-Fachportal Newsletter Veranstaltungen Sonderpublikationen Preisliste gültig ab 1. Januar 2015 2 Inhalt Titelportrait

Mehr

MEDIADATEN 2015 BANKINGCLUB MULTI-MEDIA Stand 01.01.2015

MEDIADATEN 2015 BANKINGCLUB MULTI-MEDIA Stand 01.01.2015 Wir vernetzen die Finanzbranche MEDIADATEN 2015 BANKINGCLUB MULTI-MEDIA Stand 01.01.2015 Wir vernetzen die Finanzbranche: ONLINE & OFFLINE Ihre Zielgruppe: Mitarbeiter von Banken, Finanzdienstleistern

Mehr

MEDIA DATEN 2015 DAS FRISCHE, Offizielles Organ des VGCT! kompetente deutsche Fachmagazin für die gesamte Lederbranche weltweit

MEDIA DATEN 2015 DAS FRISCHE, Offizielles Organ des VGCT! kompetente deutsche Fachmagazin für die gesamte Lederbranche weltweit Quality is made in Germany Offizielles Organ des VGCT! MEDIA DATEN 2015 DAS FRISCHE, kompetente deutsche Fachmagazin für die gesamte Lederbranche weltweit Anzeigenpreisliste 2015 Nr. 12, gültig ab Januar

Mehr

Preisliste Nr. 17 gültig ab 1.1.2015

Preisliste Nr. 17 gültig ab 1.1.2015 Preisliste Nr. 17 gültig ab 1.1.2015 Marktteil in den Titeln Anzeigenleitung: Wolfgang Berghofer / Stefan Müller Anzeigenabteilung: B&M Marketing GmbH Wendelsteiner Straße 2a, 91126 Schwabach Siniša Topić

Mehr

1. Basisdaten. 1.2. Zielgruppe: Unternehmen (vor allem Mittelständler), Online-Agenturen, klassische Werbe- und Kommunikationsagenturen.

1. Basisdaten. 1.2. Zielgruppe: Unternehmen (vor allem Mittelständler), Online-Agenturen, klassische Werbe- und Kommunikationsagenturen. Media-Daten 2015 Inhalt 1. Basisdaten 2. Leserstruktur 3. Reichweite 4. Anbieterverzeichnis & Preise 5. Anzeigenformate & Preise 6. Online-Werbeformate 7. Newsletter-Werbung 8. Kontaktdaten 1. Basisdaten

Mehr

Inhalt. www.estrategy-magazin.de Inhalt Seite 2

Inhalt. www.estrategy-magazin.de Inhalt Seite 2 // Mediadaten 2013 Inhalt Das Wichtigste auf einen Blick... Seite 3 Leserstrukturanalyse... Seite 4 Anzeigenformate & Preise Magazin... Seite 7 Premium-Paket... Seite 8 Sonderwerbeform... Seite 9 Newsletter-Werbeplatz...

Mehr

MEDIAINFORMATIONEN. Ergänzung zur DIREKT MARKETING Preisliste Nr. 18 gültig ab 01.01.2007

MEDIAINFORMATIONEN. Ergänzung zur DIREKT MARKETING Preisliste Nr. 18 gültig ab 01.01.2007 MEDIAINFORMATIONEN 2007 Ergänzung zur DIREKT MARKETING Preisliste Nr. 18 gültig ab 01.01.2007 Titelporträt Erscheinungsweise vierteljährlich Bezugspreis Im Jahresabonnement der DIREKT MARKETING enthalten

Mehr

CityGuide. Anzeigenpreisliste Nr. 3 gültig ab Dezember 2014

CityGuide. Anzeigenpreisliste Nr. 3 gültig ab Dezember 2014 Anzeigenpreisliste Nr. 3 gültig ab Dezember 2014 Inhalt 2 Klenkes 3 Profil Anzeigenpreise und -formate 5 Ortspreise Info 7 Kontakt und Verlagsangaben 8 Technische Daten Profil 3 Klenkes Klenkes ist ein

Mehr

Online Preisliste 2015

Online Preisliste 2015 Online Preisliste 2015 www.bordatlas.de Gültig ab 01.12.2014 Steigen Sie ein! Ansprechpartner Verlag: DoldeMedien Verlag GmbH Postwiesenstr. 5 A 70327 Stuttgart Telefon: 0711 / 1 34 66-90 Telefax: 0711

Mehr

IHRE ANZEIGENSCHALTUNG IN DEN if YEARBOOKS 2012 NEUE FORMATE UND ATTRAKTIVE NEUE PREISE!

IHRE ANZEIGENSCHALTUNG IN DEN if YEARBOOKS 2012 NEUE FORMATE UND ATTRAKTIVE NEUE PREISE! IHRE ANZEIGENSCHALTUNG IN DEN if YEARBOOKS 2012 NEUE FORMATE UND ATTRAKTIVE NEUE PREISE! IHRE ANZEIGESCHALTUNG IN DEN if YEARBOOKS 2012 Die if yearbooks sind als umfassende und attraktive Dokumentation

Mehr

Mediadaten EnBauSa 2010 www.enbausa.de Das Online-Magazin zum energetischen Bauen und Sanieren. Preisliste Nr. 04 gültig ab 01.03.

Mediadaten EnBauSa 2010 www.enbausa.de Das Online-Magazin zum energetischen Bauen und Sanieren. Preisliste Nr. 04 gültig ab 01.03. Mediadaten EnBauSa 2010 www.enbausa.de Das Online-Magazin zum energetischen Bauen und Sanieren Preisliste Nr. 04 gültig ab 01.03.2010 Kurzportrait und Zielgruppe EnBauSa bündelt als Zeitschrift im Netz

Mehr

ZRFC. Risk, Fraud & Compliance Prävention und Aufdeckung durch Compliance-Organisationen

ZRFC. Risk, Fraud & Compliance Prävention und Aufdeckung durch Compliance-Organisationen ZRFC Risk, Fraud & Compliance Prävention und Aufdeckung durch Inhalt ZRFC 1 Titelporträt Print & nline T Termin- und Themenplan P Preise Print & nline F Formate und technische Angaben Print & nline 1 Websiteporträt

Mehr

Das Entscheider-Magazin für Pressevertrieb und -verkauf & www.dnv-online.net

Das Entscheider-Magazin für Pressevertrieb und -verkauf & www.dnv-online.net Mediadaten 2015 Print und Online Inhalt und Zielgruppe I Themen I Formate I Preise I Ansprechpartner Das Entscheider-Magazin für Pressevertrieb und -verkauf & www.dnv-online.net amandare - Fotolia.com

Mehr

Nachrichten aus Ihrem Stadtteil: HafenCity, Speicherstadt, Katharinenviertel

Nachrichten aus Ihrem Stadtteil: HafenCity, Speicherstadt, Katharinenviertel HafenCity Zeitung Nachrichten aus Ihrem Stadtteil: HafenCity, Speicherstadt, Katharinenviertel Tel. 040-30 39 30 42 / Fax 040-30 39 30 31 / mail@hafencity-zeitung.com / www.hafencity-zeitung.com Preisliste

Mehr

LEICA FOTOGRAFIE INTERNATIONAL

LEICA FOTOGRAFIE INTERNATIONAL LEICA FOTOGRAFIE INTERNATIONAL Kurzcharakteristik und Verlag 2 Erscheinungsdaten, Technische Daten 3 Anzeigenpreise und -formate 4 Rabatte, AD-Specials und Kleinanzeigen 5 Leseranalyse 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mehr

Profil. Profil. Zielgruppe. Passionierte Jäger Ambitionierte Jungjäger Jagdschüler Hundeführer Jagdinteressierte

Profil. Profil. Zielgruppe. Passionierte Jäger Ambitionierte Jungjäger Jagdschüler Hundeführer Jagdinteressierte Mediadaten 2014 Inhaltsverzeichnis Profil 1 Verlagsdaten 2 Termine 3 Anzeigen Redaktioneller Teil 4 Anzeigen Kleinanzeigen Teil 6 Onlinewerbung 7 Waffengesetz 8 AGBs 9 Profil Zielgruppe Profil Fundiert,

Mehr

VIS-A-VIS Economy THEMENÜBERBLICK 2010. Dezember / Januar. März. Schwerpunktthema. Report

VIS-A-VIS Economy THEMENÜBERBLICK 2010. Dezember / Januar. März. Schwerpunktthema. Report THEMENÜBERBLICK 2010 MONAT Schwerpunktthema Report VIS-A-VIS Economy Dezember / Januar Special im Handelsblatt Südafrika Was erwartet uns im Jahr 2010? Sicherlich nicht nur die Fußballweltmeisterschaft

Mehr

Tarife 2007. Styria Börse Express GmbH. Stand: 01.01.2007

Tarife 2007. Styria Börse Express GmbH. Stand: 01.01.2007 Tarife 2007 Styria Börse Express GmbH Stand: 01.01.2007 Styria Börse Express GmbH Geiselbergstr. 15, A-1110 Wien Tel. +43/1/601 17-696 Fax +43/1/601 17-262 FN: 197 254f / Handelsgericht Wien ATU50063808

Mehr

Mediadaten. Traveller s World. Das Premium-Reisemagazin. 10. Jahrgang Preisliste Nr. 10 gültig ab 01.01.2015. In Good we trust

Mediadaten. Traveller s World. Das Premium-Reisemagazin. 10. Jahrgang Preisliste Nr. 10 gültig ab 01.01.2015. In Good we trust In Good we trust Mediadaten Traveller s World. Das Premium-Reisemagazin. 10. Jahrgang Preisliste Nr. 10 gültig ab 01.01.2015 Titelportrait TRAVELLER S WORLD ist ein Premium-Reise-/ People-Magazin. Eines,

Mehr

P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N

P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N Mediadaten 2014 Exklusive VIP Print-Edition der Börse am Sonntag + Auflage: 10.000

Mehr

Mediainformationen 2015

Mediainformationen 2015 Mediainformationen 2015 Online Preisliste Nr. 17b Gültig ab 01.06.2015 www.callcenterprofi.de Empfänger-Struktur Stellung im Unternehmen Hauptsächlicher Wirtschaftszweig 21 % Inhaber, Mitinhaber, Vorstand,

Mehr

Preisliste Nr. 2, gültig ab 01.01.2014

Preisliste Nr. 2, gültig ab 01.01.2014 Preisliste Nr. 2, gültig ab 01.01.2014 Buchen und gestalten Sie Ihre Stellenanzeige selbst! Wählen Sie zwischen der Standard-Anzeige: oder der Top-Anzeige: Sie möchten eine individuell gestaltete Stellenanzeige

Mehr

MEDIADATEN business-handel.de Stand: 08/2015

MEDIADATEN business-handel.de Stand: 08/2015 MEDIADATEN business-handel.de Stand: 08/2015 1 Factsheet Business: Handel www.business-handel.de Business-handel.de Das Magazin für Unternehmer und Manager Das Online-Portal von BusinessHandel, dem Magazin

Mehr

Vienna International Hotels & Resorts EXPLORE[R] INFORMATIV. Fundierte Recherchen und spannende Reportagen HOCHWERTIG

Vienna International Hotels & Resorts EXPLORE[R] INFORMATIV. Fundierte Recherchen und spannende Reportagen HOCHWERTIG Vienna International Hotels & Resorts EXPLORE[R] Ihr direkter Weg zu internationalen, anspruchsvollen Reisenden Media 2015 Daten INFORMATIV Fundierte Recherchen und spannende Reportagen HOCHWERTIG Erstklassige

Mehr

MEDIADATEN 2015. Titelprofil. Themen. Termine und Verbreitung. Formate und Preise. Technische Angaben. Online/Newsletter. Kontakt/Verlagsangaben

MEDIADATEN 2015. Titelprofil. Themen. Termine und Verbreitung. Formate und Preise. Technische Angaben. Online/Newsletter. Kontakt/Verlagsangaben MEDIADATEN 2015 2015 1 2 3 4 5 6 7 Titelprofil Themen Termine und Verbreitung Formate und Preise Technische Angaben Online/Newsletter Kontakt/Verlagsangaben 1 TITELPROFIL DEAL-Magazin: Informationen für

Mehr

BARC Mediadaten 2014/15 Gültig ab 10.11.2014

BARC Mediadaten 2014/15 Gültig ab 10.11.2014 INHALTSVERZEICHNIS CeBIT GUIDE BUSINESS INTELLIGENCE Der offizielle Branchenkatalog für Business Intelligence und Datenmanagement zur CeBIT 2014 Marktübersicht Expertenbeiträge Anwenderberichte Firmenprofile

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH SKSC AGBs.docx RiR 01.01.2011 S. 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH (im Folgenden kurz SKSC genannt) 1. Geltungsbereich Für alle Angebote, Bestellungen, Lieferungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen REALIZE GmbH - Agentur für Live Marketing 1 Geltungsbereich 1.1. Den vertraglichen Leistungen der REALIZE GmbH liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde. 1.2.

Mehr

Wir sind der Link zu Ihren Kunden. Online-Werbung auf shop.oz-verlag.de

Wir sind der Link zu Ihren Kunden. Online-Werbung auf shop.oz-verlag.de Wir sind der Link zu Ihren Kunden Online-Werbung auf shop.oz-verlag.de Ihre Kunden sind bei uns Über den Online-Shop des OZ-Verlags können unsere Leser das gesamte OZ-Verlagssortiment bestellen: Zeitschriften

Mehr

Preisliste Nr. 19, gültig ab 1. Januar 2015 Media-Informationen 2015 Fachzeitschrift Online-Fachportal Newsletter

Preisliste Nr. 19, gültig ab 1. Januar 2015 Media-Informationen 2015 Fachzeitschrift Online-Fachportal Newsletter Media-Informationen 2015 Fachzeitschrift Online-Fachportal Newsletter Inhalt Titelportrait Seite 3 Preise & Formate; Beilagen & Beihefter Seite 4 Technische Daten Seite 5 Termin- und Redaktionsplan Seite

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ -

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - Seite 1 von 5 Stand: 06.2007 Allgemeine Geschäftsbedingungen Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - I. Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten

Mehr

Mediadaten. Bannerwerbung. (Stand: 06.11.2014)

Mediadaten. Bannerwerbung. (Stand: 06.11.2014) Das Ratgeber-Portal rund ums Heiraten Mediadaten Bannerwerbung (Stand: 06.11.2014) In-sachen-Hochzeit.de ist ein Vermittlerportal, das Brautpaare bzw. deren Gäste und Hochzeitsanbieter bzw. Hochzeitsdienstleister

Mehr

socomso UG Franziusstr. 13 D-28209 Bremen Tel: +49 421 166981 21 Internet: www.hrnetworx.info E-Mail: team@hrnetworx.info

socomso UG Franziusstr. 13 D-28209 Bremen Tel: +49 421 166981 21 Internet: www.hrnetworx.info E-Mail: team@hrnetworx.info Medienkooperation/sponsoring/ Portrait HRnetworx.info HRnetworx.info 2002-2015 Das Netzwerk für Personalentscheider und Personal- Dienstleister Portrait HRnetworx.info Das Netzwerk für Personalentscheider

Mehr

P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N

P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N Neu: Einziges Online-Pflichtblatt der Börse Frankfurt/Main Mediadaten 2015 Exklusive

Mehr

www.firmenauto.de Das Onlineportal für den Pkw-Flottenmarkt www.firmenauto.de Media-Informationen 2015

www.firmenauto.de Das Onlineportal für den Pkw-Flottenmarkt www.firmenauto.de Media-Informationen 2015 www.firmenauto.de Das Onlineportal für den Pkw-Flottenmarkt Online-Preisliste Nr. 7, gültig ab 1. Januar 2015 1. Web-Adresse (URL) www.firmenauto.de 2. Kurzcharakteristik Auf www.firmenauto.de dreht sich

Mehr

KINO BLU-RAY DVD GAMES TECHNIK YOUR ENTERTAINMENT GUIDE

KINO BLU-RAY DVD GAMES TECHNIK YOUR ENTERTAINMENT GUIDE KINO BLU-RAY DVD GAMES TECHNIK YOUR ENTERTAINMENT GUIDE MEDIAdaten 2015 Das Magazin Ob auf der Kino-Leinwand oder als Blu-ray zu Hause, Big Picture hat alle wichtigen Neuheiten im Blick und hilft dem Leser,

Mehr

Mediadaten 2015. GolfSpiel. Köln.Sport. gültig ab 1. November 2014. VERLAG www.koelnsport.de

Mediadaten 2015. GolfSpiel. Köln.Sport. gültig ab 1. November 2014. VERLAG www.koelnsport.de Mediadaten 2015 gültig ab 1. November 2014 GolfSpiel Key Facts / Jahresplan Golfen wird im Rheinland immer populärer. Das merkt man nicht nur an der hohen Dichte der im Rheinland vertretenen Golfclubs,

Mehr

Wir bringen die Börse auf den Punkt. Anzeigentarif Nr. 19 Gültig ab 01.01.2012

Wir bringen die Börse auf den Punkt. Anzeigentarif Nr. 19 Gültig ab 01.01.2012 Wir bringen die Börse auf den Punkt Anzeigentarif Nr. 19 Gültig ab 01.01.2012 DER AKTIONÄR Deutschlands großes Börsenmagazin Es gibt kaum einen Börsianer, von dem so viele Sinnsprüche überliefert sind

Mehr

Die neue arzt-wirtschaft.de

Die neue arzt-wirtschaft.de 2015 Die neue arzt-wirtschaft.de 2 Porträt und technische Angaben 3 Preise/Werbeformen Webseite 4 Preise/Werbeformen Advertorial 5 Preise/Werbeformen Newsletter 6 Ansprechpartner 7 2015 Die neue arzt-wirtschaft.de...

Mehr

Website Porträt. 3 Zielgruppe: Architekten und planende Bauingenieure, Innenarchitekten, Lichtplaner

Website Porträt. 3 Zielgruppe: Architekten und planende Bauingenieure, Innenarchitekten, Lichtplaner Porträt 1 1 Web-Adresse: www.dbz.de 2 Kurzcharakteristik: Die Online-Angebote auf www.dbz.de finden bei Architekten und hochbauplanenden Bauingenieuren immer mehr Beachtung. Im täglichen Arbeitsleben wird

Mehr

Woche für Woche die besten Börsentipps zu Aktien, Fonds und Derivaten. Anzeigentarif Nr. 18 gültig ab 01.01.2011

Woche für Woche die besten Börsentipps zu Aktien, Fonds und Derivaten. Anzeigentarif Nr. 18 gültig ab 01.01.2011 Woche für Woche die besten Börsentipps zu Aktien, Fonds und Derivaten Anzeigentarif Nr. 18 gültig ab 01.01.2011 Inhalt 03 Titelporträt 04 Leserprofil 05 Verlagsangaben 06 Technische Angaben 07 Formatübersicht

Mehr

brand eins Thema Der Branchenreport von brand eins Wissen und Statista Mediadaten 2015 www.brandeinswissen.de

brand eins Thema Der Branchenreport von brand eins Wissen und Statista Mediadaten 2015 www.brandeinswissen.de Mediadaten 2015 www.brandeinswissen.de Inhalt Seite 1 Heft... Seite 2 Ausgaben 2015...Seite 3 Fakten + Termine... Seite 4 Anzeigenformate + Preise... Seite 5 2hoch2 Anzeigen...Seite 6 Beilagen, Beihefter,

Mehr