Wilken auf der. Wilken. Wilken Wilken Rechenzentrum GmbH. Die Komplettlösung für Energieversorger. Neuheiten Hintergründe Informationen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wilken auf der. Wilken. Wilken Wilken Rechenzentrum GmbH. Die Komplettlösung für Energieversorger. Neuheiten Hintergründe Informationen"

Transkript

1 Wilken Wilken auf der E-WORLD 2011 Die Komplettlösung für Energieversorger Wilken Wilken Rechenzentrum GmbH Neuheiten Hintergründe Informationen Wilken Unternehmensgruppe Mehr Komfort in den Abrechnungsprozessen.

2 Wilken Inhaltsverzeichnis In eigener Sache Wilken Rechenzentrum GmbH Herzlich willkommen bei Wilken Wilken ENER:GY Komplettlösung für Energieversorger Referenzen Wilken ENER:GY Abrechnung für die Energiewirtschaft Wilken ENER:GY individuelle Standardlösung Wilken KundenInformationsCockpit KIC Wilken Self-Service-Portal Wilken Unternehmensgruppe Neuerungen 2011 in ENER:GY und CS/ Wilken StadtwerkeCard Geschäftsmodell ServiceCenter (Reportage) BPO bei Wilken Cloud Computing bei Wilken DMS bei Wilken Entdeckt: Plugwise Smart Metering Notizen Die Aktuellen Themen Wilken BPO DMS EDIFACT EEG-Verträge Kundenbindung, CRM , 16 MaBIS MDM-Integration Marktdatenaustausch , 26, 29 Plugwise RZ, Cloud Computing, ASP , 28 SEPA ServiceCenter WiM StadtwerkeCard

3 Wilken Das neue Wilken Logo wird in den nächsten Monaten die bestehende Marke ablösen. in eigener Sache In den vergangenen Jahren ist Wilken vom Ulmer Softwarehersteller zu einer Unternehmensgruppe mit heute beinahe 400 Mitarbeitern gewachsen. Neben der Wilken GmbH gehören unter anderem Unternehmen wie die Wilken Neutrasoft GmbH und die Wilken Entire AG zur Gruppe. Diesen Wandel vom Unternehmen zur Unternehmensgruppe haben wir zum Anlass genommen, unser Erscheinungsbild zu überarbeiten. Die Entscheidung ist auf eine Form gefallen, die das Unternehmen bereits in den 90er Jahren in ähnlicher Weise begleitet hat. Im Zuge dieser Änderung geben wir den anderen Unternehmen in der Gruppe die Möglichkeit, sich entsprechend zu kennzeichnen. So werden wir im Bereich der Energiewirtschaft auch weiterhin mit zwei Unternehmens- und Anwendungswelten vertreten sein. Jede Lösung verfolgt dabei mit eigenem Profil den Weg, der das Unternehmen erfolgreich gemacht hat und eine hohe Akzeptanz bei den Kunden findet. Rund 400 Stadtwerke und Energieversorgungsunternehmen setzen heute Softwareprodukte von Wilken und Neutrasoft ein. Damit sind wir im 34sten Jahr unseres Bestehens einer der führenden Anbieter für Softwareanwendungen in der Energiewirtschaft in Deutschland. Der Weg ist aufgezeigt. Die Ziele sind definiert. Die Kampagne»ich bin 34«ist Ausdruck des Aufbruchs unserer Unternehmensgruppe in eine gemeinsame und erfolgreiche Zukunft. Folkert Wilken Geschäftsführer

4 Wilken WILKEN ENER:GY Die Komplettlösung für Energieversorger Wilken Wilken Rechenzentrum GmbH Herzlich willkommen bei Wilken. Das Jahr 2011 bringt zahlreiche Neuerungen für unsere Kunden, auch als Anwender unserer Lösung für die Energiewirtschaft. Im Vordergrund neben der Er füllung der gesetzlichen Anforderungen: der Komfort in den relevanten Prozessen. Doch 2011 bringt mehr als eine Aktualisierung von ENER:GY. Auch Ihre aktuellen Themen stehen im Fokus unseres Engagements in der Energiewirtschaft. Business Process Outsourcing (BPO), Cloud Computing und Rechenzentrum, aber auch Energieeffizienz und Kundenbindung in Zeiten zunehmender Wechselbereitschaft seitens der Kunden erwarten Sie Antworten von Wilken. Im Vordergrund der Wilken Produkte und Dienstleistungen steht das Wort Comfort. Damit positioniert sich Wilken im Rahmen einer gemeinsamen Initiative mit seinen Partnern klar und engagiert für das Hauptbedürfnis seiner Kunden aus der Energiewirtschaft höchster Komfort in einem Marktumfeld, das von hohen Veränderungen vor allem durch äußere Einflüsse geprägt ist. Wilken Unternehmensgruppe Peter Öfele Vertriebsleiter Energielösungen Oswald Gomolka Geschäftsführer 6 7

5 WILKEN ENER:GY Die Komplettlösung für Energieversorger ENER:GY ist eine Komplettlösung für den Energiemarkt. Unsere Software unterstützt die Unternehmen der Energiewirtschaft in allen Geschäftsbereichen. Die Module der Energieabrechnung ENER:GY, Finanz- und Rechnungswesen, Ergebniscontrolling mit Risikomanagement, Bau- und Auftragsabrechnung, Lohn und Gehalt, das KundenInformationsCockpit als smarte CRM-Lösung wie auch das Energiedatenmanagement arbeiten vollständig integriert. ERP ENER:GY Weitere Anwendungen Ergebniscontrolling Risikomanagement Finanz- und Rechnungswesen Beschaffung E-Procurement Bau- und Auftragsmanagement Lohn und Gehalt Personal Verbrauchsabrechnung Gerätemanagement inkl. Smart Metering Marktdatenaustausch CRM Kundenportal Webshop Heiz- und Nebenkostenabrechnung Mobile Datenerfassung Zählerfernauslesung Metering Data Management Energiedatenmanagement Prognose Angebotskalkulation Instandhaltung Arbeitsvorbereitung DMS Zahlreiche Unternehmen der Energiewirtschaft setzen auf die Standardlösung ENER:GY und damit auf die Kompe tenz von Wilken in den Geschäftsprozessen dieser Branche. Auszug aus der Wilken Referenzliste 8 9

6 WILKEN ENER:GY Die Abrechnung für die Energiewirtschaft Wilken ENER:GY überzeugt durch seine Möglichkeiten. Die Software rechnet Energieprodukte wie Strom und Gas ebenso ab wie Wasser, Abwasser, Müll, Telefon oder Parkhauszeiten. Die Spezifika jeder Abrechnungsart wurden bereits bei der Produkt entwicklung berücksichtigt. Ihr Vorteil: Sie rechnen alles in einer einzigen Software in der für den Anwender gewohnten Umgebung ab. Neue Ein arbeitungs zeiten bei der Erweiterung des Portfolios entfallen. Wilken ENER:GY unterstützt Sachbearbeiter bei ihren täglichen Auf gaben. Arbeitsschritte lassen sich planen und Ressourcen effizient nutzen. Sogenannte Workflow-Agenten steuern Ihre Mit arbeiter durch die relevanten Prozesse, ein hoher Auto ma tisierungsgrad sichert eine effiziente und sichere Abarbeitung. Marktdatenaustausch für Strom und Gas 3 Wilken Regulierungsmanager als zentrale Datendreh scheibe 3 EDIFACT 3 UTILMD, MSCONS, INVOIC, REMADV, CONTRL, APERAK 3 Fristenüberwachung 3 Protokollierung/Archivierung 3 Diskriminierungsfreier Austausch mit Marktpartnern 3 Erfüllung aller Anforderungen der Bundesnetzagentur Kunden- und Abnahmestellenverwaltung 3 Pflege von Stammdaten zu Abnahmestellen und Zählpunkten Kunden und Zählern 3 Geschäftspartner mit Zuordnung von Debitoren und debitorischen Kreditoren 3 Verwaltung von Versorgungsgebieten mit Bezirken und Straßen 3 Klammerung von Zählpunkten zur Abbildung von Häuserblöcken 3 Einzugsdatum, Lieferbeginn und Bilanzierungsbeginn sowie -ende Tarife und Verträge 3 Tarifabrechnung mit Schwellen und Staffeln 3 Bestpreisabrechnung 3 Beliebige Preisbestandteile zur Abrechnung, Netz und Vertrieb 3 Additives Preisverfahren zur Abrechnung 3 Bruttopreisverfahren als All-Inklusiv-Preis 3 Sonderverträge auf Basis von Java Logic zur Abrechnung von individuell gestalteten Abrechnungsvarianten Speziell für Strom 3 Zuordnung von Lieferanten, Netzbetreibern, Bilanzkreisen und Regelzonen 3 Abrechnung von Entnahme und Einspeisung 3 EEG-Einspeisung 3 KWK-Abrechnung 3 Konzessionsabgaben- Abrechnung 3 Gewichtung von Verbräuchen anhand von Lastprofilen Ablesung 3 Ablesemanagement mit Tourverwaltung 3 Beliebige Ablesezeiträume 3 Schätzung von Verbräuchen 3 Plausibilisierung von Ableseständen 3 Schnittstellen für die Ablesung zu MDE, ZFA und EDM Abrechnung 3 Abrechnung von Tarif- und Sonderkunden 3 Rollierende oder stichtagsbezogene Abrechnung 3 Beliebige Abrechnungszeiträume 3 Gesamt- und Schlussrechnungen für einen oder mehrere Kunden und Abnahmestellen 3 Proforma-Rechnung ohne Verbuchung 3 Bilanzielle Abgrenzung 3 Hochrechnung 3 Simulationsrechnung 3 Endkundenabrechnung 3 Netznutzungsabrechnung 3 Verrechnung von Anzahlungen in Form der periodischen Abschläge 3 Mehr- und Mindermengenabrechnung Statistische Auswertungen und Reporting 3 Standardstatistiken und Reports 3 Beliebige Statistiken und Reports nach Ihrem Wunsch über den Wilken Report Builder 3 Einnahmenstatistik 3 Verbrauchsstatistik 3 Individuelle Gestaltung von Anschreiben, Abschlagsmitteilungen und Rechnungen Speziell für Gas 3 Abrechnung von Gasnetznutzung über beliebige Staffeln und Funktionen wie die Sigmoid-Funktion 3 Abrechnung über Gradtagszahlen und Lastprofile 3 Umrechnung von m 3 in kwh 3 Zuordnung von Transportkunden (Lieferanten), Netzgebieten, Bilanzkreisen und Marktgebieten 3 Brennwertermittlung nach G

7 WILKEN ENER:GY Die individuelle Standardlösung Wilken ENER:GY passt sich den Prozessen Ihres Unternehmens an. Nicht umgekehrt! ENER:GY ist eine hochflexible Standardsoftware, die wir nach Ihren Bedürfnissen konfigurieren. So sind Sie in der Lage, für jedes Energieprodukt den optimalen Ablauf in Ihrer Organisation abzubilden und Synergieeffekte zu nutzen. Unbundlingkonforme Benutzerverwaltung 3 Verwaltung von Benutzerprofilen 3 Rechteverwaltung für Leseund Schreibzugriffe für einzelne Ober flächen bis auf Feldebene 3 Zuordnung zu unbundlingkonformen Berechtigungsprofilen (Netz, Vertrieb, Service) Technisches Zähler- und Gerätewesen 3 Verwaltung technischer Zählerdaten 3 Verwaltung beliebiger Geräte wie Wandler, Umschaltgeräte, Mengenumwerter etc. 3 Zählerverwaltung mit Zählerserien und -typen 3 Eichverfahren mit Eichfristen 3 Zertifiziertes Losverfahren mit Stichprobenverwaltung 3 Abnahmestellen- und Zählpunktverwaltung 3 Smart Meter Speziell für Wasser und Abwasser 3 Verwaltung und Abrechnung von Haupt- und Abzugszählern 3 Abrechnung von versiegelter Fläche 3 Abwasserabsetzung Archivierung/DMS/ Datenimport/Datenexport Wilken archiviert Ihre Daten automatisch durch Integration aller gängigen Archiv-Systeme (Dokumenten-Management/DMS) mit dem Wilken-DMS-Connector. So können Sie Ihre Daten bis zum eingescannten Originalbeleg zurückverfolgen. 3 GDPdU: Erfüllung des Beschreibungsstandards gemäß AUDICON/BMF mit Konvertierung in das IDEA-Format und direktem Brennen auf CD 3 Datenimport und -export (Excel, PDF, HTML, XML...) 3 Anbindung von Fremdsystemen über das Wilken EAI-Modul 3 Portalfunktion zur Bereitstellung von Kennzahlen und Berichten Zusatzmodul: Energiedatenmanagement für Strom und Gas Verwaltung und Prognose von Zeitreihen und Lastgängen ist bei Strom und Gas für die Abrechnung unternehmensrelevant. ENER:GY bietet dazu standardisierte Prozessschnittstellen. Diese übergeben die benötigten Daten in das Energiedatenmanagement. Zusatzmodul: Abrechnung von Hausgemeinschaften oder Einzelpersonen Die Abrechnung von Hausgemeinschaften oder Einzelpersonen für Mülltonnen oder Wasser ist in Wilken ENER:GY mit dem entsprechenden Zusatzmodul möglich. Zusatzmodul: Smart Metering, Mobiles Zählermanagement und Ablesung Wilken ENER:GY hat die intelligenten Zähler in die Workflows integriert. Ein Mitarbeiter kann die Zähler direkt vom Arbeitsplatz aus im Mahnlauf sperren oder wieder entsperren. Inkasso ist damit kein Thema mehr. Die Ablesung erfolgt ad hoc oder zyklisch und wird über die EDIFACT-Prozesse an die entsprechenden Marktpartner verteilt. Zusätzlich bietet Wilken ENER:GY auch dem Endabnehmer die Möglichkeit, seinen Zähler direkt abzulesen, seinen Tarif zu ändern oder Zusatzdienste, wie z. B. eine Alarmierung bei ausgefallenen Verbrauchen, zu erhalten. Zusatzmodul HEIKO: Wasser Heizkosten Nebenkosten Erstellung von Heizkostenabrechnungen gemäß HKVO, Nebenkosten- und Betriebskostenabrechnungen. Dies ermöglicht zusätzliche Leistungsmerkmale wie WärmeDirektService und InkassoBuchhaltung direkt in ENER:GY

8 WILKEN ENER:GY KundenInformationsCockpit KIC das smartere CRM Customer Relationship Management (CRM) setzt den Kunden in den Mittelpunkt. Doch viele Systeme sind mit Informationen überfrachtet, die für Energieversorger keinen Sinn ergeben. Das Wilken Kunden- Informations Cockpit KIC ist branchenspezifisch aufgesetzt und fokussiert auf das, was Energieversorger wirklich brauchen. Als smartes CRM bildet es die komplette Informations drehscheibe sowie den Aufgabenverteiler in Ihrem Unternehmen. Das KundenInformationsCockpit bietet Ihnen eine umfangreiche Bandbreite von Lösungen: von der Organisation des Hausanschlusses bis hin zur Ansicht der Energieabrechnung. In der integrierten Termin - ver waltung vereinbaren Sie Termine für Ihre Kunden und Mitarbeiter, beispielsweise zur Ablesung oder zum Zählerwechsel. Alle Anfragen des Kunden werden erfasst und an die zuständigen Mitarbeiter zur Bearbeitung weitergeleitet. Über individuell gestaltete Workflows werden anstehende Aufgaben bearbeitet individuell angepasst an Ihre Organisation. Informationen rund um den Kunden und seine Lieferstellen auf einen Blick 3 Abbildung der Organisationsstruktur mit Mitarbeiterhierarchie und Vertretungsfunktion 3 Interessentenverwaltung mit Kontaktmanagement 3 Angebotserstellung mit Deckungsbeitragsrechnung 3 Terminmanagement mit Erinnerungsfunktion 3 Verwaltung von Nachfassaktionen 3 Aufgabenverwaltung mit Vertreter- und Delegationsfunktion 3 Erstellung von flexiblen, auf Ihr Unternehmen angepassten Workflows 3 Kampagnenmanagement mit Rücklauferfassung 3 Auswertungen und Mailings 3 Anbindung an Telefonie- Software 3 Service- und Call-Center- Unterstützung 3 Individuell anpassbare Oberflächen 3 Integration zu Microsoft Office- Produkten Word und Excel 14 15

9 WILKEN ENER:GY Self-service-Portal für mehr KundennäHe Kunden erwarten heute schnelle Auskünfte rund um die Uhr. Sie wünschen sich Unabhängigkeit von starren Öffnungszeiten oder der oftmals eingeschränkten Erreichbarkeit einer Telefon-Hotline. Das Wilken Kundenportal bietet einen 24/7-Zugang, verschlankt Ihre Prozesse und senkt die internen Servicekosten. 24/7 Die neue Formel für Erreichbarkeit Perfekte Integration in Ihre Geschäftsprozesse Daten selbst ändern Ob Umzugsmeldung oder Kontoänderung: Kunden können ihre neuen Daten dem Energieversorger rund um die Uhr mitteilen. Nach erfolgter Änderung wird der Kunde automatisiert per Mail informiert. Das ENER:GY Kundenportal im Internet steht Ihren Kunden rund um die Uhr zur Verfügung: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Hier informieren Sie über neue Produkte, gleichzeitig können Ihre Kunden in einem geschützten Bereich mit Ihnen online kommunizieren. Zum Beispiel: 3 Kontaktdaten und Adressänderungen einstellen 3 Bankverbindung ändern 3 Zählerstände eingeben 3 Rechnungen einsehen 3 Tagesaktuelle Proforma- Rechnungen erstellen 3 Abschlagsänderungswünsche anmelden 3 Vertragsdaten einsehen Das Einzigartige am Wilken Self-Service-Portal ist die perfekte Inte gration in Ihre Prozesslandschaft. Vom Kunden im Portal gemachte Änderungen (Adressummeldungen, neue Abschlagsvorschläge etc.) fließen direkt ein in die Kundenakte des Kunden- Informations-Cockpits KIC. Zählerstände eingeben Rechnungen einsehen und erstellen Kunden haben die Möglichkeit, ihre Zähler selbst abzulesen und im Portal einzugeben. Diese gehen dann in die Verbrauchsabrechnung und werden dort automatisiert auf Plausibilität geprüft. Kunden haben ihre Rechnungen jederzeit im Blick: 3 Online als pdf einsehen 3 Direktausdruck 3 Speicherung des PDFs auf dem Home-PC Nach Eingabe des aktuellen Zählerstandes kann sich der Kunde auch tagesaktuelle Proforma-Rechnungen erstellen und gegebenenfalls seine Abschlagszahlungen ändern

10 WILKEN ENER:GY Neuerungen 2011 Mit zahlreichen Neuerungen der CS/2-Version geht Wilken in das Jahr Verbrauchsabrechnung 3 Formatänderungen der GPKE und GeLiGas 3 MaBiS im Verbund mit dem EDM-System 3 1. Stufe der Kisters MDM- Integration bzgl. Anbindung von Smart Metern an die Verbrauchsabrechnung 3 Integration des Smart-Meter- Portals von Kisters in das Self-Service-Portal 3 Tool für MSB/MDL-Migration 3 Mandantenübergreifende Funktionalität im KIC 3 Einführung einer Kundenakte im KIC 3 Tabbed-Browsing-optimierte Bedienphilosophie im KIC 3 MaBiS 3 WiM 3 MDM-Integration 3 EEG-Verträge 3 SEPA Materialwirtschaft/ Einkauf 3 Bestellausgabe im Opentrans-Format 3 Elektronische Rechnungserfassung Materialwirtschaft/Lager 3 Neue Überarbeitung Design/Benutzeroberfläche E-Procurement Materialwirtschaft/ Vertrieb 3 Rechnungsversand per 3 Kontierungsaufteilung: Bei Angeboten, Aufträgen und Rechnungen können nun einzelne Positionen wertmäßig auf verschiedene Konten, Kostenstellen, Aufträge und Kostenträger aufgeteilt werden. Finanzbuchhaltung 3 Neue Verarbeitung der Buchun gen von Anzahlungsbereitstellungen 3 Erweiterte Prüfungen beim Monatsabschluss, Prüfung auf relevante Bewegungen für die Periode in den anderen Modulen (Lager, Einkauf, Vertrieb) 3 Neue Korrekturfunktion für manuell erfasste (Split-)buchungen electronic Banking (eb) 3 Auszifferungslogik: Für Geldbeträge von Kunden, die nicht genau den vorhandenen offenen Posten entsprechen, können jetzt Regeln erstellt werden, nach denen diese Beträge automatisch zugeordnet werden. 3 Rücküberweisung oder Weiterleitung von eingegangenen Zahlungen: Geldbeträge auf Bankkonten, zu denen es keine offenen Posten gibt, werden mit dieser neuen Funktion schneller und komfortabler bearbeitet. Anlagenbuchhaltung 3 Wertevergleich und Diagrammdarstellung: Abschreibungswerte aus verschiedenen Fachbereichen können verglichen und das Ergebnis als Liste oder als Diagramm dargestellt werden. 3 Neue Programmanforderungen: Abstimmung Finanzbuchhaltung: Saldenabstimmung Anlagenbuchhaltung mit Finanzbuchhaltung pro Haupt- oder Unterkonto AfA-Vorschau: Diagrammdarstellung Buchungsliste: Ausgabe auch im Listboxformat (Online-Tabellenanzeige). 3 BILMOG in der Anlagenbuchhaltung entsprechend den neuen gesetzlichen Anforderungen Controlling 3 Schnellanwahl-Button in der Ad-hoc-Auswertung 3 Bessere Bedienbarkeit in der Formelverwaltung 3 Neuer Korrekturpool für Buchungen 18 19

11 WILKEN ENER:GY Neuerungen MaBiS 3 WiM 3 MDM-Integration 3 EEG-Verträge 3 SEPA WiM (Wechselprozesse im Messwesen) 3 Rollenkonforme Abbildung der Messstellenbetreiber und Messdienstleister analog zur GPKE und GeLiGas im Regulierungsmanager (RUM) 3 Hoher Automatisierungsgrad, bis ins Backend 3 Überwachung der Fristen über den Fristenmanager 3 Unterstützung unterschiedlichster 1-Mandanten- und Mehr- Mandantenmodelle MaBiS 3 Realisierung in enger Integration mit dem EDM-System 3 Wilken Regulierungsmanager (RUM) übernimmt den Versand bzw. Empfang der EDI-Nachrichten inkl. digitaler Signatur 3 Der Wilken Regulierungsmanager (RUM) wird damit zur zentralen Kommunikationsplattform des Versorgers 3 Die fachlichen MaBiS-Prozesse werden im EDM-System abgebildet. MDM-Integration 3 Komplett-Integration (Stammdaten und Messwerte) des Kisters MDM in Wilken ENER:GY 3 Automatisiertes Ablesen und Abrechnen von Smart Metern 3 Integration des Smart-Meter- Portals in das ENER:GY-Self- Service-Portal für Endkunden EEG-Verträge 3 Standardverträge zur Abrechnung von Photovoltaikanlagen nach EEG inkl. der Novelle 3 Benötigte Parameter und Preise werden automatisch eingespielt 3 Erweiterung um Standardverträge für die Abrechnung weiterer Energieträger 3 Verwaltung der Anlagen und einem darauf basierenden Berichtswesens SEPA (Single Euro Payments Area) 3 Hinterlegung von IBAN und BIC im Banken- und Geschäftspartnerstamm zusätzlich zur bisherigen Bankleitzahl und Kontonummer 3 Maschinelle IBAN-Konvertierung von bestehenden Geschäftspartnern 3 Hinterlegung der UCI-Nummer im Stamm des eigenen Unternehmens. Diese Nummer wird benötigt, um überhaupt am SEPA-Zahlungsverkehr teilnehmen zu können. 3 Ausgabe der Zahlungsdaten an die Bank als Datei im SEPA-konformen XML-Format 3 Mandantsverwaltung 20 21

12 WILKEN StadtwerkeCard Ideenkarte für mehr Kundenbindung Und Kartensystem für mehr Neukunden Seit Jahren ist die Wilken Gruppe mit ihren Kartensystemen erfolgreich am Markt. Ob als Anwendung im Tourismus beispielsweise mit der Allgäu-Walser-Card und der HochschwarzwaldCard oder als Bonuskarte mit Vorteilen und Rabatten für Stadtwerkekunden. Die Wilken SmartCard vereint unterschiedliche Funktio na litäten in einer Multifunktionskarte von der Identifikation bis zur Abrechnung. Mit der Stadtwerke Card stellen wir alle Funktionalitäten zur Verfügung, die Sie für eine langfristige Kundenbindung und die Neukunden gewinnung benötigen: von der Softwareanpas sung über die Be schaffung der Kartenrohlinge und die Wartung von Terminals bis hin zur aktiven Marketingunterstützung. Die perfekte Lösung für Stadtwerke Für Stadtwerke ist die Wilken SmartCard in der Ausprägung als Wilken StadtwerkeCard ein perfektes Werkzeug: 3 Bonuskarte mit Rabatten ausschließlich für Stadtwerkekunden 3 Partnerkarten und Karten für Nicht-Kunden nur gegen Gebühr 3 Multifunktionskarte Vorteil: nur eine Karte für eine Vielzahl von Funktionen Viele Möglichkeiten und gute Ideen 3 Einsatz im ÖPNV 3 Einsatz bei Erdgas- und Stromtankstellen 3 Elektromobilitätskarte 3 Rabattiertes Parken 3 Eintrittskarte in städtische Einrichtungen 3 Bonuskarte bei Events, Kulturveranstaltungen 3 Regionales Netzwerk mit Privat- und Geschäftskunden (Firmen) realisierbar 3 Bonusfunktionalität mit Clearing bei den Einzelhändlern und den Geschäftskunden Viele gute Argumente 3 Kunden binden 3 Neukunden gewinnen 3 Mehrwert für Privat- und Geschäftskunden generieren 3 Unterscheidbarkeit im Wettbewerb zu überregionalen Stromhändlern und Fremdanbietern aus anderen Regionen 3 Regionale Verwurzelung leben 3 Image steigern und positive Öffentlichkeitswirkung erzeugen Die SWU SchwabenCard für Lokalpatrioten Mit der Schwabencard gehen die SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm neue Wege. Wer seine Karte beim Bezahlen vorlegt, verfügt am nächsten Tag über einen Mobilitätsbonus beim Parken, im öffentlichen Nahverkehr und bei weiteren Servicefunktionen. Zudem bietet die Karte die Möglichkeit, im gesamten Netzgebiet des Donau-Iller- Nahverkehrsverbunds (DING) bargeldlos Bus und Bahn zu fahren. Ein weiterer Vorteil: Ein- und Ausfahrt in den städtischen Parkhäusern ohne Parkticket. Für Erdgaskunden: Auch an der Erdgaszapfsäule der Stadtwerke wird die Karte als Zahlungsmittel akzeptiert. Die Visitcity card Gemeinsam mit visitcity hat Wilken das Projekt visitcity card gestartet. Die Idee hinter dem ungewöhnlichen Projekt: eine Stadtwerke Card, die in bestimmten Funktionalitäten beispielsweise als Zahlungsmittel für Parkhäuser bundesweit genutzt werden kann. Doch die visitcity card kann mehr. Mit der Karte ist ein Mehrwertdienst verbunden, der es Kommunen und Energieversorgern ermöglicht, auf ihren Webseiten einen interaktiven Stadtplan mit Branchenbuch zu integrieren. Der Besucher bekommt ein Satellitenbild der gewünschten Region dargestellt. Dort werden mit Icons beispielsweise öffentliche Einrichtungen, Handwerk, Handel, Gastronomie, Apotheken oder der Arzt des Vertrauens angezeigt eine Win-Win-Situation mit den regionalen Partnern, die sich als Stadtwerkekunden präsentieren können

13 Reportage Wilken Software für das Servicecenter der Stadt Ulm Kunden erwarten heute schnelle Auskünfte rund um die Uhr. Sie möchten nicht abhängig sein von Öffnungszeiten der Service zentren oder der Erreichbarkeit einer Telefon-Hotline. In Ulm ist jetzt ein Service- Center eröffnet worden, das als Geschäftsmodell für andere Städte und Stadtwerke zum Vorbild werden könnte. Die geschäftsanwendung Ein Bürger zieht in eine neue Stadt und muss sich um das Thema Umzug kümmern. Über das ServiceCenter kann er online beispielsweise von zuhause direkt Termine bei den zuständigen Sachbearbeitern der Stadtwerke und der Stadt buchen und alle für diesen Termin notwendigen Unterlagen downloaden und vorab ausfüllen. Die Kurzbeschreibung Mit demwilken ServiceCenter können Stadtwerke auch als Service-Provider für andere Partner ihren Kunden diverse Dienstleistungen online anbieten und anstehende Termine online koordinieren und vorqualifizieren. Die Module 3 Online-Termineinsicht und -buchung 3 Downloadportal für benötigte Formulare 3 Terminbestätigung und Benachrichtigungen Der Nutzen 3 Nachweisbar bessere Ressourcenauslastung und höhere Effizienz in den Abwicklungsprozessen 3 Mehr Servicequalität durch zentrale Anlaufstelle für den Kunden mit Downloadmöglichkeit von Formularen zu ausgewählten Themen 3 Kürzere Wartezeit durch Online-Terminbuchung unter Berücksichtigung der durchschnittlichen Bearbeitungszeit 3 Individualsoftware mit flexibel anpassbaren Prozessen SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm und Stadt Ulm eröffnen gemeinsames ServiceCenter Wilken Software hilft bei der reibungslosen Abwicklung von Umzügen Im Herzen der Ulmer Innenstadt wurde am Samstag, 17. April 2010, das ServiceCenter Neue Mitte mit einem Tag der offenen Tür eröffnet. Der reguläre Betrieb im neuen Dienstleistungszentrum wurde am 19. April aufgenommen. Die SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH stehen im neuen ServiceCenter den Bürgern bei allen Fragen rund um Energie, Telekommunikation und Nahverkehr mit Rat und Tat zur Seite. Die Mitarbeiterinnen der städtischen Bürgerdienste wiederum bieten dem Bürger Informationen, Service und Dienstleistungen rund um den Umzug an. Die Zielsetzung der Kooperation, in der insbesondere die Stadt Ulm und die SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm zusammenarbeiten: eine bürgernahe und effiziente Abwicklung. So können die Kunden alle Dienstleistungen rund ums Thema Umzug egal ob für Kfz, Einwohnermeldeamt, Strom, Gas, Wasser zentral an einem Ort zu erweiterten Öffnungszeiten erledigen. Das Neue daran: Schon vor dem Gang aufs Amt können wesentliche Vorgänge im Internet vorbereitet und terminiert werden. Dazu haben die Betreiber den Softwarehersteller Wilken beauftragt, die bestehende Internetplattform Wilken Shared Service Center entsprechend anzupassen und zu individualisieren. Die Kunden können dort Reservierungen vornehmen und werden bei Änderungen oder fehlenden Dokumenten per SMS oder benachrichtigt. Betrieben wird die Software im Wilken Rechenzentrum in Ulm. Die Lösung hat Pilotcharakter und wird von zahlreichen anderen Städten beobachtet. Ab sofort bürgernah: Das ServiceCenter in der Ulmer Stadtmitte hat offiziell am 19. April eröffnet. Referenzen 3 Stadt Ulm und SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm 3 Stadt Freiburg 3 Stadt Nürnberg 24 25

14 BPO bei Wilken Vergabe von kompletten Geschäftsprozessen Die Wilken Unternehmensgruppe bietet der Energiewirtschaft zahlreiche Dienstleistungen im BPO-Modell (Business Process Outsourcing). Das Leistungsangebot reicht von der Bereitstellung klas sischer Rechenzentrumsleistungen die Stichworte sind Cloud Computing und ASP-Modell bis hin zur Übernahme kompletter Geschäftsprozesse, beispielsweise in den Bereichen Marktdatenaustausch und Forderungsmanagement. Dabei konzentriert sich Wilken schwerpunktmäßig auf die Anwendungen und Prozesse, die nicht zu den Kernaufgaben der Energieversorger gehören. Mit starken Partnern bauen wir das Wilken CallCenter auf, um die wichtigsten Serviceprozesse eines Energieversorgers abzubilden: von der Kundenbetreuung über das Kampagnenmanagement bis hin zur Neukundengewinnung. Das Wilken BillingCenter übernimmt die Erstellung von Auswertungen, BNetzA-Berichten, die bilanzielle Abgrenzung, den Druck und Versand der Rechnungen sowie die Durchführung von Umzügen. Auch Abrechnungsdienstleistungen und die Markt kommuni kation (GPKE, Ge LiGas, WiM) übernimmt Wilken mit dem Billing- Center im BPO-Modell. Und auch im Bereich Energie- und Messdatenmanagement bietet Wilken entsprechende Leistungen an. Unser Debitorenmanagement bietet ebenfalls eine ganze Reihe verschiedener Dienstleistungen an. Wilken OnCollect automatisiert zudem die Prozesse im Forderungs management bis hin zum Mahnbescheid. Immer neue Vorgaben der Bundesnetzagentur zum Marktdatenaustausch führen permanent zu mehr bürokratischem Aufwand bei den Energieversorgern. Eine Übernahme der Marktdatenaustauschprozesse durch Wilken bedeutet, dass alle diesbezüglichen Vorgänge komplett übernommen werden. Die benötigten Daten werden quasi fix und fertig in ihr Abrechnungssystem eingespielt bzw. von dort abgegriffen

15 Cloud Computing bei Wilken Effizienz und Sicherheit mit Wilken Rechenzentrumsleistungen Die ganze Welt spricht davon: Cloud Computing also das Nutzen von Rechenzentrumsleistungen bietet Vorteile, die nicht von der Hand zu weisen sind. Geringere Investitionen, höhere Datensicherheit, Konzentration auf die Kernprozesse des eigenen Unternehmens, Erweiterungsfähigkeit, aktuelle Softwareversionen, schnelle Reaktion auf Marktanforderungen das Rechenzentrum der Wilken Unternehmensgruppe ist spezialisiert auf die Anforderungen der Energiewirtschaft. WER KENNT die WILKEN SOFTWARElösungen BESSER ALS die Unternehmen der Wilken Gruppe selbst? Wie gut der Betrieb Ihrer Software in einem Rechenzentrum funktioniert, hängt ab von der Kompetenz der Mitarbeiter, die die Soft ware einrichten. Die Wilken Rechenzentrum GmbH hat sich darauf spezialisiert, Anwendungen wie ENER:GY oder die NTS.suite für Kunden zu betreiben. Denn wer kann kompetenter einrichten und betreiben als der Hersteller? Hosting auch für die Software anderer Anbieter Unsere Leistungen für den reibungs losen Betrieb bieten wir auch für die Anwendungen anderer Softwareanbieter an. Konkret heißt das: Auch Energieversorger, die andere Softwarelösungen einsetzen, können ihre Anwendungen über das Wilken Rechenzentrum hosten lassen. Marktdatenaustausch im Rechenzentrum Wechselt ein Kunde den Lieferanten, werden seine persönlichen Daten zwischen den Softwaresystemen des ehemaligen und des neuen Lieferanten ausgetauscht. Das stellt viele Stadtwerke vor das Problem, eine eigene DMZ (Demilitarisierte Zone) aufzubauen und mit aufwendiger Securitytechnik den Datenaustausch zu sichern. Das Wilken Rechenzentrum übernimmt diese Transportproblematik und gewährleistet höchste Datensicherheit. Wilken bietet Leistungen im Marktdatenaustausch sowohl als BPO-Modell (siehe vorherige Seite) wie auch im RZ-Betrieb an. Wilken 3 Komplette Einstellung und Betreuung Ihrer IT-Infrastruktur 3 Bereitstellung der kompletten Hardware inklusive aller Server 3 Konfiguration Ihrer Software nach Ihren Bedürfnissen 3 Verantwortlichkeit für Datensicherheit 3 Datenfernleitung Andreas Kienleitner Geschäftsführer Technik Wilken Rechenzentrum GmbH Hörvelsinger Weg D Ulm Telefon Telefax Wilken Wilken Rechenzentrum GmbH Wilken Unternehmensgruppe 28 29

16 DMS bei Wilken Mehr Informationstransparenz in den geschäftsprozessen Workflow Im Informationsmanagement gewinnen die Dokumentenund Informationsprozesse zunehmend an Bedeutung. Denn DMS bedeutet mehr als elektronisches Archivieren. Wilken bietet integrierte Lösungen, die Dokumentenmanagement und Rechnungswesen direkt verbinden und Wege für neue Technologien öffnen. SCAN CAPTURE BATCH Office Wilken ERP DMS Dritte Rechnungserfassung Outsourcing Kendox InfoShare DMS Lotus Notes Wilken ENER:GY Wilken Kendox Content Service Windows Desktop Web Services Wilken Neutrasoft RIA Mobile Apps CRM Wissen, was dahinter steckt DMS bei Wilken DMS und Informationsmanagement bei Wilken bedeutet 3 Wissen, was hinter nackten Zahlen steckt. Dokumentenund Informationsprozesse gewährleisten Informationsverfügbarkeit und -transparenz. 3 Schneller Zugriff auch auf komplexe Geschäftsvorfälle bis hin zu auftragsbezogenen s, Lieferscheinen etc. 3 Direkt aufgerufen mit einem Klick, ohne Medienbrüche aus dem Rechnungswesen oder aus Anwendungen für die Energiewirtschaft Mit dem KENDOX Produkt InfoShare steht eine stabile Informationsdrehscheibe zur Verfügung. Sie erlaubt es dem Kunden, neben den gesetzlichen Anforderungen der Aufbewahrungspflicht neue Wege zu beschreiten, die notwendigen Informationen im Geschäftsalltag zielgerecht bereitzustellen und in die Geschäftsprozesse einzubinden. Zu diesem Zweck arbeitet Wilken mit der Technologie und dem Wissen des Dokumenten- und Informationsmanagement-Anbieters Kendox. 3 In neuen Projekten bieten wir Ihnen eine integrierte Lösung mit neuester Technologie. 3 Bestandskunden, die sich bereits für ein DMS-System entschieden haben, können wir künftig durch das neue Fachwissen im Hause Wilken noch besser beraten

17 Entdeckt Plugwise Smart Metering für Privatpersonen und Unternehmen Notizen Eine Woche besteht aus 168 Stunden. Wie viele dieser Stunden entfallen auf Ihre Büroarbeitszeiten? Wie viel Strom wird während der Arbeitszeit verbraucht? Wie viel verbrauchen Geräte im Stand-by-Betrieb und wie setzt sich die Stromrechnung zusammen? Plugwise bietet ein System, mit dem Sie messen, erfassen, einstellen und sparen können. Einfach und bequem. Die Investition refinanziert sich schnell selbst: Die Stromrechnung wird niedriger und gleichzeitig tragen Sie zu mehr Nachhaltigkeit in der Umweltschonung bei. Eine gute Idee. Ein komplettes System. Plug and Play Plugwise bietet ein einzigartiges System mit klugen Steckdosen, die den Energieverbrauch messen und angeschlossene Geräte automatisch an- oder ausschalten, wodurch sowohl der Energieverbrauch als auch der CO 2 -Ausstoß stark verringert werden kann. Die kluge Steckdose misst den Energieverbrauch des angeschlossenen Geräts und speichert die Daten, bis sie von der Software abgefragt werden. Die Datenübertragung von den Steckdosen zu dem USB-Stick im PC findet mit Hilfe eines drahtlosen Netzwerkes (Zigbee 2.4 GHz Dynamic Mesh) statt. Mit dem Plugwise-System können Sie nicht nur den Energieverbrauch messen, sondern auch automatisch Geräte abschalten, wenn diese nicht benutzt werden. Sie sparen Energie mit Hilfe manueller Einstellungen, vorgefertigter Zeitschaltpläne oder des Stand-by- Killers. Wichtige Geräte, wie Computer oder Server, können durch die Software Source vor dem automatischen Abschalten geschützt werden. Die genannten Einsparungsbeispiele sind auf einen einfachen Zeitschaltplan zurückzuführen, der Geräte nach den Öffnungszeiten abschaltet

18 Notizen

19 Wilken Wilken Wilken Rechenzentrum GmbH Wilken Unternehmensgruppe Wilken GmbH Hörvelsinger Weg D Ulm Telefon Telefax

Wer zählt wann mit wem?

Wer zählt wann mit wem? Pressemitteilung Velbert, 8. Juni 2010 Elektronischer Datenaustausch im Messwesen Wer zählt wann mit wem? Kleine und mittlere Energieversorger, besonders Stadtwerke, stehen mit den Neuerungen im Energiemarkt

Mehr

Wilken SMARTCARD. Die Multifunktionale Kartenanwendung mit AbrechnungS- und Clearingfunktionalität. Wilken Unternehmensgruppe CAR September 2012 V1.

Wilken SMARTCARD. Die Multifunktionale Kartenanwendung mit AbrechnungS- und Clearingfunktionalität. Wilken Unternehmensgruppe CAR September 2012 V1. Wilken SMARTCARD Die Multifunktionale Kartenanwendung mit AbrechnungS- und Clearingfunktionalität Mit der Wilken Anwendung für SmartCard-Lösungen werden neue Geschäftsmodelle und nachhaltiges Marketing

Mehr

Weil Kompetenz zählt. MeteringService

Weil Kompetenz zählt. MeteringService MeteringService Energiedaten Kommunikation Weil Kompetenz zählt Als Spezialist im gesamten Prozess des Messwesens und des Datenmanagements wird Thüga MeteringService allen Anforderungen des liberalisierten

Mehr

WILKEN ENER:GY. DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR ENERGieVERSORGEr. Wilken Unternehmensgruppe ENER:GY Januar 2013 V1.0

WILKEN ENER:GY. DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR ENERGieVERSORGEr. Wilken Unternehmensgruppe ENER:GY Januar 2013 V1.0 WILKEN ENER:GY DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR ENERGieVERSORGEr Wilken Ener:GY bietet Den Unternehmen der Energiewirtschaft als Komplettlösung über die Abrechnung hinaus eine Anwendungswelt für die anstehenden

Mehr

WILKEN. Dienstleistungen für die Energiewirtschaft. Wilken Unternehmensgruppe Prozessmanagement August 2012 V1.0

WILKEN. Dienstleistungen für die Energiewirtschaft. Wilken Unternehmensgruppe Prozessmanagement August 2012 V1.0 WILKEN Prozessmanagement Dienstleistungen für die Energiewirtschaft Wilken Unternehmensgruppe Prozessmanagement August 2012 V1.0 Wilken und Neutrasoft stehen nicht nur für Entwicklung, WeiterEntwicklung

Mehr

Microsoft Dynamics TM NAV. Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung. DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung

Microsoft Dynamics TM NAV. Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung. DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung 1 Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV Ihre qualifizierte Branchen-

Mehr

GPKE und GeLi-Gas: Management in der Praxis

GPKE und GeLi-Gas: Management in der Praxis GPKE und GeLi-Gas: Management in der Praxis Die Definition der Geschäftsprozesse zur Kundenbelieferung mit Elektrizität (GPKE) und zum Lieferantenwechsel Gas (GeLi-Gas) stellt die Energieunternehmen erneut

Mehr

WILKEN SMART SERVICECENTER

WILKEN SMART SERVICECENTER WILKEN SMART SERVICECENTER für Behörden, ÄMTER und kommunale verwaltungen Mit dem Wilken Smart ServiceCenter optimieren Institutionen der öffentlichen Hand zahlreiche bürgerorientierte Serviceprozesse.

Mehr

Intelligentes Workforce Management für intelligente Messsysteme

Intelligentes Workforce Management für intelligente Messsysteme Intelligentes Workforce Management für intelligente Messsysteme Argos Connector 10.1 ist zertifiziert für SAP NetWeaver BICCtalk Smart Meter Garching, 22. Juli 2015 Horand Krull Messstellenbetrieb: Kernkompetenzen

Mehr

Business in the Fast Lane. Wechselprozesse im Messwesen

Business in the Fast Lane. Wechselprozesse im Messwesen Business in the Fast Lane Wechselprozesse im Messwesen Köln, Oktober 2013 Business in the Fast Lane - Überblick Fast Lane mybusiness Komplettlösungen für die energiewirtschaftlichen Kernanwendungen dedizierter

Mehr

kvasy - Softwarelösung für die Versorgungswirtschaft im Kontext der Begleitung von Transformationsprozessen

kvasy - Softwarelösung für die Versorgungswirtschaft im Kontext der Begleitung von Transformationsprozessen SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft kvasy - Softwarelösung für die Versorgungswirtschaft im Kontext der Begleitung von Transformationsprozessen Manfred Drewlow Internationales Projektmanagement

Mehr

WILKEN IN DER WIRTSCHAFT. Anwendungen für branchenspezifische Kernprozesse und hochautomatisierte Massendatenverarbeitung

WILKEN IN DER WIRTSCHAFT. Anwendungen für branchenspezifische Kernprozesse und hochautomatisierte Massendatenverarbeitung WILKEN IN DER Finanz- und VERSICHERUNGS- WIRTSCHAFT Anwendungen für branchenspezifische Kernprozesse und hochautomatisierte Massendatenverarbeitung Wilken Unternehmensgruppe Finanz- und Versicherungswirtschaft

Mehr

Der Energiesektor im Wandel. 10. Mai 2012

Der Energiesektor im Wandel. 10. Mai 2012 Der Energiesektor im Wandel 10. Mai 2012 Der Energiesektor im Wandel: Was sind die wesentlichen Herausforderungen Heute und Morgen? Riesige Datenmengen! Klimawandel Marktliberalisierung Statt einem Zählerstand

Mehr

UNSERE KUNDEN WACHSEN UND BLEIBEN ARBEITSFÄHIG

UNSERE KUNDEN WACHSEN UND BLEIBEN ARBEITSFÄHIG Wilken Neutrasoft GmbH UNSERE KUNDEN WACHSEN UND BLEIBEN ARBEITSFÄHIG SOFTWARELÖSUNGEN UND DIENSTLEISTUNGEN FÜR DIE ENERGIEWIRTSCHAFT BLICK IN DIE ZUKUNFT SMART GRID, SMART ENERGY, E-MOBILITY ZWEI STARKE

Mehr

Mobiles Servicemanagement für Wartung und Instandhaltung

Mobiles Servicemanagement für Wartung und Instandhaltung Systemlösungen für Energieversorger Mobiles Servicemanagement für Wartung und Instandhaltung VDE-Symposium Informationstechnik in der regulierten und liberalisierten Energiewirtschaft Jena, 08.09.2010

Mehr

UNSERE KUNDEN WACHSEN UND BLEIBEN ARBEITSFÄHIG

UNSERE KUNDEN WACHSEN UND BLEIBEN ARBEITSFÄHIG Wilken Neutrasoft GmbH UNSERE KUNDEN WACHSEN UND BLEIBEN ARBEITSFÄHIG SOFTWARELÖSUNGEN UND DIENSTLEISTUNGEN FÜR DIE ENERGIEWIRTSCHAFT BLICK IN DIE ZUKUNFT SMART GRID, SMART ENERGY, E-MOBILITY Wilken Neutrasoft

Mehr

Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung

Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Ihre qualifizierte Branchen- Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

Mehr

Wilken Meldewesen inkl. Kurtaxe-Abrechnung

Wilken Meldewesen inkl. Kurtaxe-Abrechnung Wilken Meldewesen inkl. Kurtaxe-Abrechnung Zeit und Ressourcen Sparen durch die elektronische Verarbeitung von MeldescheineN Wilken Unternehmensgruppe MKA September 2013 V1.0 Durch die elektronische Verarbeitung

Mehr

Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung

Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Ihre qualifizierte Branchen- Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

Mehr

Datenkonvertierung & EDI

Datenkonvertierung & EDI Cloud Services Datenkonvertierung & EDI Geschäftsprozesse optimieren Ressourcen entlasten Kosten reduzieren www.signamus.de Geschäftsprozesse optimieren Mit der wachsenden Komplexität moderner Infrastrukturen

Mehr

Ab 1. Juli 2015: Strom, Gas und Wasser aus einer Hand

Ab 1. Juli 2015: Strom, Gas und Wasser aus einer Hand Presseinformation 30. Juni 2015 Ab 1. Juli 2015: Strom, Gas und Wasser aus einer Hand Mindener Wasserversorgungsanlagen wieder mehrheitlich in kommunaler Hand der Stadt Minden Der 1. Juli 2015 ist für

Mehr

Ansprechstellen Stadtwerke Bad Kissingen GmbH

Ansprechstellen Stadtwerke Bad Kissingen GmbH Ansprechstellen Stadtwerke Bad Kissingen GmbH Geschäftsführer Manfred Zimmer +49 971 / 826-226 manfred.zimmer@stwkiss.de Geschäftsbereich Shared Services Susanne Schmelzeisen +49 971 / 826 278 susanne.schmelzeisen@stwkiss.de

Mehr

SIRIUS virtual engineering GmbH

SIRIUS virtual engineering GmbH SIRIUS virtual engineering GmbH EDI Optimierungspotential und Outsourcing für mittelständische SAP Anwender. Eingangsrechnungsprozesse in SAP automatisieren. DMS - Workflow - BPM EDI. Wenn es um Geschäftsprozesse

Mehr

Das Strom- und Gasnetz für Bad Bramstedt. 1 Allgemeine Kontaktdaten. Stadtwerke Bad Bramstedt Netz GmbH Straße / Nr. Lohstücker Weg 10-12

Das Strom- und Gasnetz für Bad Bramstedt. 1 Allgemeine Kontaktdaten. Stadtwerke Bad Bramstedt Netz GmbH Straße / Nr. Lohstücker Weg 10-12 1 Allgemeine Kontaktdaten Name Stadtwerke Bad Bramstedt Netz GmbH Straße / Nr. Lohstücker Weg 10-12 PLZ / Ort 24576 Bad Bramstedt Telefon 04192 / 20131-0 Fax 04192 / 20131-25 E-Mail Netznutzung@badbramstedtnetz.de

Mehr

Die Lösung für Verbände/Vereine, Stiftungen und gemeinnützige Einrichtungen

Die Lösung für Verbände/Vereine, Stiftungen und gemeinnützige Einrichtungen for.public Die Lösung für Verbände/Vereine, Stiftungen und gemeinnützige Einrichtungen Prinzip Partnerschaft CERTIFIED FOR for.public NAV 2013 Die Lösung für Verbände/Vereine, Stiftungen und gemeinnützige

Mehr

Anlage 5 zum Lieferantenrahmenvertrag Strom Elektrizitätswerke Schönau Netze GmbH

Anlage 5 zum Lieferantenrahmenvertrag Strom Elektrizitätswerke Schönau Netze GmbH Technische Einzelheiten zum Datenaustausch sowie Ansprechpartner/Erreichbarkeit 1 Kommunikationsparameter Netzbetreiber Die für die betreffenden Geschäftsprozesse nach Punkt 1 des Lieferantenrahmenvertrages

Mehr

AOV Wechselprozesse im Messwesen. AOV IT.Services GmbH. AOV IT.Services GmbH 09.11.2011 BTC NetWork Forum Energie

AOV Wechselprozesse im Messwesen. AOV IT.Services GmbH. AOV IT.Services GmbH 09.11.2011 BTC NetWork Forum Energie AOV Wechselprozesse im Messwesen 1 AOV IT.Services GmbH AOV IT.Services GmbH 09.11.2011 BTC NetWork Forum Energie Agenda Vorstellung der AOV IT.Services GmbH 2 Das Konzept Technische Sicht Blick in die

Mehr

Wilken ENER:GY. Wilken Komplettlösung für Energieversorger

Wilken ENER:GY. Wilken Komplettlösung für Energieversorger Wilken ENER:GY Wilken Komplettlösung für Energieversorger 1 Die Wilken Gruppe - Ihr Softwarepartner Die drei Wilken-Gebäude zeigen das kontinuierliche Wachstum der Unternehmensgruppe. Die Wilken Gruppe

Mehr

Event und Veranstaltungsagenturen DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR. Business Solutions for Services Lösungen für Event Agenturen. Microsoft Dynamics NAV

Event und Veranstaltungsagenturen DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR. Business Solutions for Services Lösungen für Event Agenturen. Microsoft Dynamics NAV Business Solutions for Services Lösungen für Event Agenturen DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Event und Veranstaltungsagenturen Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Ihre qualifizierte Branchen

Mehr

Herausforderungen verstehen. Zukunft gestalten. Vorbereitung eines Smart Meter Rollout.

Herausforderungen verstehen. Zukunft gestalten. Vorbereitung eines Smart Meter Rollout. Herausforderungen verstehen. Zukunft gestalten. Vorbereitung eines Smart Meter Rollout. Aufgabenstellung: Meter Data Management Metering (MSB / MDL / GWA) Energievertrieb Netze IT & TK Aufgabenstellung:

Mehr

NH-Schuldenverwaltung 2015 1. Neuerungen 2015. Excel-Ausgabe bei fast allen Auswertungen verfügbar

NH-Schuldenverwaltung 2015 1. Neuerungen 2015. Excel-Ausgabe bei fast allen Auswertungen verfügbar NH-Schuldenverwaltung 2015 1 Neuerungen 2015 Excel-Ausgabe bei fast allen Auswertungen verfügbar Fortan ist es möglich unter dem Menüpunkt Listen nahezu alle Auswertungen der Einzelpunkte auch nach Excel

Mehr

Die Energiewende als Chance nutzen. Die Deutsche Telekom als Partner der Energiewirtschaft

Die Energiewende als Chance nutzen. Die Deutsche Telekom als Partner der Energiewirtschaft Die Energiewende als Chance nutzen. Die Deutsche Telekom als Partner der Energiewirtschaft Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg, Juli 2012 Andreas Knobloch, Konzerngeschäftsfeld Energie DT Der

Mehr

Celle-Uelzen Netz GmbH Ihr Netzbetreiber für Strom, Erdgas und Wasser

Celle-Uelzen Netz GmbH Ihr Netzbetreiber für Strom, Erdgas und Wasser Celle-Uelzen Netz GmbH Ihr Netzbetreiber für Strom, Erdgas und Wasser Sep-13 / Folie Nummer 1 Vorstellung CUN Aufgabenstellung Änderungsanforderungen Technischer Ausblick Fazit Sep-13 / Folie Nummer 2

Mehr

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen.

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen. Inside IT-Informatik Die Informationstechnologie unterstützt die kompletten Geschäftsprozesse. Geht in Ihrem Unternehmen beides Hand in Hand? Nutzen Sie Ihre Chancen! Entdecken Sie Ihre Potenziale! Mit

Mehr

Onlineservice Mein Konto

Onlineservice Mein Konto Onlineservice Mein Konto Bedienungsanleitung Augsburg, 06. Juni 2011 Index Einleitung Registrierung Login Zugangsdaten vergessen Startseite Kontakt Posteingang Online-Rechnung Kundendaten Zugangsdaten

Mehr

FINANZ+ mobile Erfassung. Finanzmanagementsystem FINANZ+ Erfassung von Zählerständen auf mobilen Geräten

FINANZ+ mobile Erfassung. Finanzmanagementsystem FINANZ+ Erfassung von Zählerständen auf mobilen Geräten mobile Erfassung Das Modul mobile Erfassung bindet mobile Endgeräte an die Verbrauchsabrechnung an, mit deren Hilfe Zählerstände und Zählerwechsel direkt vor Ort erfasst werden können. Erfassung von Zählerständen

Mehr

Marktrolle: Netzbetreiber Strom / Erdgas Messstellenbetreiber Strom / Erdgas Messdienstleister Strom / Erdgas Stand 08/2014

Marktrolle: Netzbetreiber Strom / Erdgas Messstellenbetreiber Strom / Erdgas Messdienstleister Strom / Erdgas Stand 08/2014 Marktrolle: Netzbetreiber Strom / Erdgas Messstellenbetreiber Strom / Erdgas Messdienstleister Strom / Erdgas Stand 08/2014 1. Allgemeine Kontaktdaten Name: Stadtwerke Uelzen GmbH Straße/Nr.: Im Neuen

Mehr

pds abacus ist ein Produkt von

pds abacus ist ein Produkt von pds abacus ist ein Produkt von pds abacus ist die neue Handwerkersoftware, mit der Sie die kaufmännischen und handwerklichen Prozesse Ihres Unternehmens jederzeit im Griff haben, denn pds abacus ist: innovativ,

Mehr

Vorlesung Enterprise Resource Planning, WS 04/05, Universität Mannheim Übungsblatt

Vorlesung Enterprise Resource Planning, WS 04/05, Universität Mannheim Übungsblatt Vorlesung Enterprise Resource Planning Übungsblatt mit Antworten Aufgabe 1: Planungsprozesse Erläutern Sie bitte kurz die Aufgaben und Zielsetzungen der folgenden Planungsprozesse: Absatz und Produktionsgrobplanung

Mehr

Neue Funktionen CAS genesisworld x6

Neue Funktionen CAS genesisworld x6 Neue Funktionen CAS genesisworld x6 xrm und CRM für den Mittelstand 1 CAS genesisworld x6: Unverzichtbarer Helfer auf dem Weg zu Customer Centricity CAS genesisworld x6 unterstützt Unternehmen beim nachhaltigen

Mehr

Abrechnung von Pflegeleistungen. Wir kümmern uns. Und Sie können beruhigt weiterarbeiten.

Abrechnung von Pflegeleistungen. Wir kümmern uns. Und Sie können beruhigt weiterarbeiten. Abrechnung von Pflegeleistungen Wir kümmern uns. Und Sie können beruhigt weiterarbeiten. Mit der RZH habe ich ein Team für meine Abrechnung, das mir den Rücken freihält. Das hilft mir enorm und rechnet

Mehr

sage Office Line und cobra: die ideale Kombination!

sage Office Line und cobra: die ideale Kombination! sage Office Line und cobra: die ideale Kombination! 1 Sage und cobra: Die Kombination und ihre Synergieeffekte! Unternehmen brauchen eine ERP-Lösung zur Verwaltung und Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse.

Mehr

pds Handwerkersoftware in 2:39 Minuten

pds Handwerkersoftware in 2:39 Minuten pds Handwerkersoftware in 2:39 Minuten 011001011010101010110101010110101110010100111010101001110101011010110010110101010101 > 01100101101010101011 0101010110101110010100111010101001110101011010110010110101010101

Mehr

Funktionen im Überblick Projektmanagement proalpha Projektmanagement Das proalpha Projektmanagement-Modul ist ein Werkzeug, mit dem alle im Projektbereich anfallenden Aufgaben gelöst werden können. Die

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Prozessorientierte IT Services zum Thema Energie. AOV IT.Services GmbH. AOV IT.Services GmbH Sandra Schlimm 29.10.2010

Prozessorientierte IT Services zum Thema Energie. AOV IT.Services GmbH. AOV IT.Services GmbH Sandra Schlimm 29.10.2010 Prozessorientierte IT Services zum Thema Energie 1 AOV IT.Services GmbH AOV IT.Services GmbH Sandra Schlimm 29.10.2010 Agenda p Das Unternehmen 2 p Smart Metering p Die neue Generation p Marktkommunikation

Mehr

Smart Meter Gateway Administrator

Smart Meter Gateway Administrator unternehmensberatung und software gmbh Smart Metering Smart Meter Gateway Administrator Strategie Integration Rollout Zähl- und Messwesen im digitalen Zeitalter Herausforderungen Im zweiten Quartal 2014

Mehr

Alle Infos auf einen Blick Hinweise zu Ihrer Rechnung

Alle Infos auf einen Blick Hinweise zu Ihrer Rechnung Alle Infos auf einen Blick Hinweise zu Ihrer Rechnung Sparen und gewinnen! Werden Sie Stromsparer! Jetzt Strom sparen und in mehrfacher Hinsicht profitieren. Senken Sie Ihren Verbrauch im Vergleich zur

Mehr

Die Hospitality Solution

Die Hospitality Solution Payment Services Die Hospitality Solution Für Hotels Für Sie und Ihre Gäste: die Hospitality Solution von SIX Inhaltsverzeichnis SIX Payment Services 04 Das Kunden-Erlebnis 05 Die Hospitality Solution

Mehr

crm[go]netz für die Energiewirtschaft: SAP CRM IC Web Client als kompakte Unterstützung für Netzbetreiber crm [ GO netz

crm[go]netz für die Energiewirtschaft: SAP CRM IC Web Client als kompakte Unterstützung für Netzbetreiber crm [ GO netz [ crm[go]netz für die Energiewirtschaft: SAP CRM IC Web Client als kompakte Unterstützung für Netzbetreiber crm [ GO netz Die effiziente Abarbeitung der Prozesse des Netzbetriebs stellt zukünftig einen

Mehr

Präsentation. Integration Leascom und CRM

Präsentation. Integration Leascom und CRM Präsentation Integration Leascom und CRM Ansprechpartner der SMC IT AG Kai Jesse Senior Consultant CRM Geschäftsführer, SMC IT GmbH Karlsruhe Page 2 CRM-System CAS genesisworld CAS genesisworld Umfangreiches

Mehr

Energie Controlling Online (EC-Online)

Energie Controlling Online (EC-Online) Energie Controlling Online (EC-Online) Nur wer seine Energieströme kennt, kann sie beeinflussen Michael Strohm Energiedienstleistungen Vattenfall Europe Sales GmbH michael.strohm@vattenfall,de Hamburg,

Mehr

EDI-Rahmenvertrag Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

EDI-Rahmenvertrag Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) EDI-Rahmenvertrag 1/6 EDI-Rahmenvertrag Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Stadtwerke Porta Westfalica GmbH Fähranger 18 32457 Porta Westfalica (nachfolgend Netzbetreiber)

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN. Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen

WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN. Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen Manfred Beckers über FACT» Die FACT stellt als Consulting- und Softwareanbieter seit

Mehr

Business in the Fast Lane. Fast Lane TTR Transaction and Transparency Reporting (EMIR / REMIT)

Business in the Fast Lane. Fast Lane TTR Transaction and Transparency Reporting (EMIR / REMIT) Business in the Fast Lane Fast Lane TTR Transaction and Transparency Reporting (EMIR / REMIT) Köln, 18.09.2013 Business in the Fast Lane - Überblick Abbildung von Geschäftsprozessen auf Basis von Fast

Mehr

D i e n e u e E n e r g i e l ö s u n g f ü r k l e i n e U n t e r n e h m e n

D i e n e u e E n e r g i e l ö s u n g f ü r k l e i n e U n t e r n e h m e n D i e n e u e E n e r g i e l ö s u n g f ü r k l e i n e U n t e r n e h m e n SAP- F o r u m f ü r d i e V e r s o r g u n g s w i r t s c h a f t E s s e n, 5. N o v e m b e r 2 0 1 4 Agenda 1 Unternehmen

Mehr

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Norderstedt

Mehr

Umsetzung Geschäftsprozesse für Netzbetreiber

Umsetzung Geschäftsprozesse für Netzbetreiber Umsetzung Geschäftsprozesse für Netzbetreiber VBEW-Informationstag Netzwirtschaftliche Tagesthemen München, Dr.-Ing. Wolfgang Nick Dipl.-Betriebswirt Philipp Schmidt E-Bridge Consulting GmbH www.e-bridge.com

Mehr

instra Das SAP Add-On instra zur Unterstützung Ihrer Versicherungsprozesse

instra Das SAP Add-On instra zur Unterstützung Ihrer Versicherungsprozesse instra Das SAP Add-On instra zur Unterstützung Ihrer Versicherungsprozesse Zielgruppe instra ist eine führende Versicherungsmanagement Software Firmenverbundene Vermittler Versicherungsabteilungen Makler

Mehr

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens.

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumenten Verarbeitung Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumente erkennen, auslesen und klassifizieren.

Mehr

GIPS smart metering. portal. GIPS Smart Metering Portal. Das Serviceportal für Smart Metering Kunden REUS SYSTEMS GMBH HEHNER

GIPS smart metering. portal. GIPS Smart Metering Portal. Das Serviceportal für Smart Metering Kunden REUS SYSTEMS GMBH HEHNER GIPS smart metering portal GIPS Smart Metering Portal Das Serviceportal für Smart Metering Kunden HEHNER REUS SYSTEMS GMBH GIPS smart metering portal GIPS Smart Metering Portal: Das Energiecockpit Das

Mehr

NTS.crm Angebotsprozess

NTS.crm Angebotsprozess Wilken Neutrasoft GmbH NTS.crm Angebotsprozess Unterstützung bei der Neukunden-GEwinnung Der Programmteil Angebotsprozess dient dem Vertrieb als Unterstützung bei der NeuKunden-gewinnung und in diesem

Mehr

Smart Metering im Testbetrieb

Smart Metering im Testbetrieb Smart Metering im Testbetrieb erste Erfahrungen im Zusammenspiel von SAP IS-U und BTC AMM Dr. Meinolf Piwek, phi-consulting GmbH Thomas Richter, swb Messung und Abrechnung Agenda Ausgangsituation / Rechtlicher

Mehr

Ansätze bei Connected Living e.v. / Ergebnisse im Forschungsprojekt SHAPE

Ansätze bei Connected Living e.v. / Ergebnisse im Forschungsprojekt SHAPE Ansätze bei Connected Living e.v. / Ergebnisse im Forschungsprojekt SHAPE Workhop: Offene Schnittstellen im Smart Metering / Smart Home Bereich Berlin 04.12.2012 Dr. Frank C. Bormann Orga Systems GmbH

Mehr

Neue Funktionen CAS genesisworld x6

Neue Funktionen CAS genesisworld x6 Neue Funktionen CAS genesisworld x6 xrm und CRM für den Mittelstand 3 CAS genesisworld x6: Unverzichtbarer Helfer auf dem Weg zu Customer Centricity CAS genesisworld x6 unterstützt Unternehmen beim nachhaltigen

Mehr

PRODAS Professionelles Daten Analyse System. Daten. Wissen. Vorsprung.

PRODAS Professionelles Daten Analyse System. Daten. Wissen. Vorsprung. PRODAS Professionelles Daten Analyse System Daten. Wissen. Vorsprung. PRODAS überzeugt durch Funktionalität Synergie für Sie PRODAS ist das professionelle Daten Analyse System für Ihre Qualitätssicherung

Mehr

Inhalt. TEIL I Die Lösung SAP for Utilities. 1 Die technische Basis SAP NetWeaver... 27. Vorwort... 15 Einleitung... 21

Inhalt. TEIL I Die Lösung SAP for Utilities. 1 Die technische Basis SAP NetWeaver... 27. Vorwort... 15 Einleitung... 21 Vorwort... 15 Einleitung... 21 TEIL I Die Lösung SAP for Utilities 1 Die technische Basis SAP NetWeaver... 27 1.1 Aufbau und Betrieb eines SAP-Systems... 27 1.1.1 Systeminstallation... 27 1.1.2 Korrektur-

Mehr

Services DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR

Services DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Microsoft Dynamics NAV Business Solutions for Services Lösungen für das Handwerk DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Handwerksbetriebe Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Ihre qualifizierte Branchen

Mehr

GS-Programme 2009. Neues Sage-Design. GS-Anwendertreffen 2008. GS-Anwendertreffen 2008. GS-Anwendertreffen 2008. Vortrag GS-Anwendertreffen 2008

GS-Programme 2009. Neues Sage-Design. GS-Anwendertreffen 2008. GS-Anwendertreffen 2008. GS-Anwendertreffen 2008. Vortrag GS-Anwendertreffen 2008 GS-Programme 2009 Vortrag 1 Neues Sage-Design 2 Neues Sage-Design 3 1 Books on Demand Handbücher werden ab den Versionen 2009 durchumfangreiche völlig überarbeitete Schnelleinstiege abgelöst. Die Schnelleinstiege

Mehr

Workshop 3. Excel, EDIFACT, ebxml- Was ist state. of the art und wo liegt die Zukunft. 16. September 2002

Workshop 3. Excel, EDIFACT, ebxml- Was ist state. of the art und wo liegt die Zukunft. 16. September 2002 Workshop 3 Excel, EDIFACT, ebxml- Was ist state of the art und wo liegt die Zukunft 16. September 2002 Dipl. Kfm. power2e energy solutions GmbH Wendenstraße 4 20097 Hamburg Telefon (040) 80.80.65.9 0 info@power2e.de

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

Die GISA GmbH. Strategie. Ideen. Zukunft. 2014 GISA GmbH Leipziger Chaussee 191 a 06112 Halle (Saale) www.gisa.de

Die GISA GmbH. Strategie. Ideen. Zukunft. 2014 GISA GmbH Leipziger Chaussee 191 a 06112 Halle (Saale) www.gisa.de Strategie. Ideen. Zukunft. 2014 GISA GmbH Leipziger Chaussee 191 a 06112 Halle (Saale) www.gisa.de Agenda Gebündelte IT-Kompetenz GISA-Portfolio Branchenkompetenz Kompetenznetzwerk Partnerschaften Best

Mehr

Cockpit. BEDM GmbH Business Engineering & Data Management. Impulsvortrag zur Big Data Analyse. BEDM GmbH auf der SMC Insight 2014

Cockpit. BEDM GmbH Business Engineering & Data Management. Impulsvortrag zur Big Data Analyse. BEDM GmbH auf der SMC Insight 2014 BEDM GmbH auf der SMC Insight 2014 BEDM GmbH Business Engineering & Data Management Impulsvortrag zur Big Data Analyse Cockpit Version 1.0, Stand vom 10.07.2014, R. Dietrich Montag, 14. Juli 2014 2013,

Mehr

Anlage 1 zum Lieferantenrahmenvertrag: Ansprechpartner und Erreichbarkeit

Anlage 1 zum Lieferantenrahmenvertrag: Ansprechpartner und Erreichbarkeit Anlage 1 zum Lieferantenrahmenvertrag: Ansprechpartner und Erreichbarkeit Erreichbarkeit 1 Kommunikationsparameter Netzbetreiber Die für die betreffenden Geschäftsprozesse nach 1 Ziffer 4 des Lieferantenrahmenvertrages

Mehr

Business Solutions for Services Lösungen für die gewerbliche Arbeitnehmerüberlassung

Business Solutions for Services Lösungen für die gewerbliche Arbeitnehmerüberlassung Business Solutions for Services Lösungen für die gewerbliche Arbeitnehmerüberlassung Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Ihre qualifizierte Branchen Lösung auf Basis von Microsoft

Mehr

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to Product Info Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to verbindet Microsoft Office mit dem Dokumentenmanagement-System DocuWare. -Anwender gewinnen eine ideale Lösung, um Dokumente

Mehr

Integration von technischem Energiemanagement in bestehende Unternehmens- und Datenstrukturen

Integration von technischem Energiemanagement in bestehende Unternehmens- und Datenstrukturen Integration von technischem Energiemanagement in bestehende Unternehmens- und Datenstrukturen Energie Arena 06.11.2013 Ing. Barbara Roden, GFR Verl Abteilungsleitung Energiemanagement Viele gute Gründe

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: STADTWERKE HEIDE GmbH und

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Konstanz GmbH

Mehr

Einführung von CRM bei den

Einführung von CRM bei den Einführung von CRM bei den emsis energy bei den SWE: Axel W. Oellig Verbrauchsabrechnung 7 - Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG - CRM-Präsentation 25. September 2006 Seite 1 von 29 SWE Leistungsportfolio

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

14. Fachgespräch Universität Leipzig. Onlinehandel für Versorger. Helge Gerullis, Intershop Stefan Süß, T-Systems MMS

14. Fachgespräch Universität Leipzig. Onlinehandel für Versorger. Helge Gerullis, Intershop Stefan Süß, T-Systems MMS 14. Fachgespräch Universität Leipzig Onlinehandel für Versorger Helge Gerullis, Intershop Stefan Süß, T-Systems MMS Intershop MMS Onlinehandel für Versorger Seite 1 Erwartungen aus Kundensicht Intershop

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: und nachfolgend "die Parteien"

Mehr

Das Tablet als sinnvolles Arbeitsgerät für mobiles Arbeiten.

Das Tablet als sinnvolles Arbeitsgerät für mobiles Arbeiten. nscale nscale Mobile Das Tablet als sinnvolles Arbeitsgerät für mobiles Arbeiten. nscale Navigator nscale Office nscale Mobile nscale Web nscale Cockpit nscale Explorer nscale Mobile Informationen einsehen

Mehr

1. SEITE MUSTERRECHNUNG

1. SEITE MUSTERRECHNUNG 1. SEITE MUSTERRECHNUNG 1 1 Anhand der Kunden- und Rechnungsnummer können Ihre persönlichen Daten eindeutig zugeordnet werden. Bitte halten Sie diese stets bei Anfragen bereit. Unsere Mitarbeiter werden

Mehr

Wilken E-Marketing Suite

Wilken E-Marketing Suite Wilken E-Marketing Suite KundenaKquisition. Vertriebsperformance. 1:1 kommunikation mit dynamischer Profilbildung. Persönliche E-Mails auf basis dynamischer Profile. so werden aus interessenten echte kunden.

Mehr

Mindestanforderungen an Datenumfang und Datenqualität im Verteilnetz Gas der Stadtwerke Wolfenbüttel GmbH

Mindestanforderungen an Datenumfang und Datenqualität im Verteilnetz Gas der Stadtwerke Wolfenbüttel GmbH Anlage 4.2 Mindestanforderungen an Datenumfang und Datenqualität im Verteilnetz Gas der Stadtwerke Wolfenbüttel GmbH Stand: November 2008 INHALT Vorwort... 2 Geltungsbereich... 2 1 Mindestanforderungen

Mehr

karsten it gmbh Peter Karsten - Geschäftsführer -

karsten it gmbh Peter Karsten - Geschäftsführer - karsten it gmbh Peter Karsten - Geschäftsführer - ERP Gegründet 1999 aus der Beratung im ERP-Bereich für mittelständische Kunden, die die Systeme IBM iseries einsetzen. Ochtrup Aachen München Puchheim

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Rechtliche Bestimmungen Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Zwickauer Energieversorgung

Mehr

Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel.

Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel. M/S VisuCom Beratung Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel. Design Auch das Erscheinungsbild Ihres E-Business-Projektes ist entscheidend. Unsere Kommunikationsdesigner

Mehr

OPplus Branchenlösung

OPplus Branchenlösung OPplus Branchenlösung Certified For Microsoft Dynamics NAV für Microsoft Dynamics NAV alle Versionen Factsheet ZAHLUNGSVERKEHR gbedv GmbH & Co. KG www.opplus.de www.gbedv.de OPplus Das Modul Zahlungsverkehr

Mehr

Elektronische Rechnung im ZUGFeRD-Format

Elektronische Rechnung im ZUGFeRD-Format Elektronische Rechnung im ZUGFeRD-Format Austausch elektronischer Rechnungen Rahmenbedingungen, Nutzen und Lösungen. Das Forum elektronische Rechnung Deutschland (kurz: FeRD) ist ein Zusammenschluss aus

Mehr

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden die Lösung pro.s.app personnel

Mehr

Am Anfang Stand die Information wie lange brauchen wir noch das Papier als Informationsträger. Präsentiert durch Karsten Müller Dipl.-Ing.

Am Anfang Stand die Information wie lange brauchen wir noch das Papier als Informationsträger. Präsentiert durch Karsten Müller Dipl.-Ing. Am Anfang Stand die Information wie lange brauchen wir noch das Papier als Informationsträger Präsentiert durch Karsten Müller Dipl.-Ing. (FH) Seite 1 Was sagt die Wissenschaft Quelle: Zukunftsinstitut,

Mehr

Business Process Management Software für Rechtsabteilungen!

Business Process Management Software für Rechtsabteilungen! Business Process Management Software für Rechtsabteilungen! Factsheet AF Software GmbH www.winra-solutions.de Umfang von WinRA Evolution Deutsche und englische Sprachversion verfügbar Das Portal Ihr Einstieg

Mehr

Module und Schnittstellen. Ihre Branchenlösung kann mehr. Einfachere Bearbeitung. Schnellere Versorgung. Für Leistungserbringer

Module und Schnittstellen. Ihre Branchenlösung kann mehr. Einfachere Bearbeitung. Schnellere Versorgung. Für Leistungserbringer Module und Schnittstellen Ihre Branchenlösung kann mehr. Einfachere Bearbeitung. Schnellere Versorgung. Für Leistungserbringer Der X3-Standard und die X3-Schnittstelle X3-Standard. Datenaustausch im Gesundheitswesen.

Mehr

ANLAGE 2 ZUM MESSSTELLEN- UND ZUM MESSRAHMENVERTRAG MINDESTANFORDERUNGEN AN DATENUMFANG UND DATENQUALITÄT

ANLAGE 2 ZUM MESSSTELLEN- UND ZUM MESSRAHMENVERTRAG MINDESTANFORDERUNGEN AN DATENUMFANG UND DATENQUALITÄT ANLAGE 2 ZUM MESSSTELLEN- UND ZUM MESSRAHMENVERTRAG MINDESTANFORDERUNGEN AN DATENUMFANG UND DATENQUALITÄT SOWIE VORGABEN DES NETZBETREIBERS ZUM DATENAUSTAUSCH BIS ZUM WIRKSAMWERDEN DER WECHSELPROZESSE

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Energieversorgung Selb-Marktredwitz GmbH. Gebrüder-Netzsch-Str. 14.

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Energieversorgung Selb-Marktredwitz GmbH. Gebrüder-Netzsch-Str. 14. Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Energieversorgung Selb-Marktredwitz GmbH Gebrüder-Netzsch-Str. 14 95100 Selb (Netzbetreiber) und (Transportkunde / Netznutzer) - nachfolgend

Mehr

WIR WISSEN, WOHER DER BRANCHEN-WIND WEHT

WIR WISSEN, WOHER DER BRANCHEN-WIND WEHT WIR WISSEN, WOHER DER BRANCHEN-WIND WEHT Ihre Anforderungen, die Sie als Errichter an unsere Softwarelösung stellen, kennen wir genau. Von Auftragsbearbeitung über CRM, Finanzbuchhaltung und Produktion

Mehr