Eltako - Der Gebäudefunk

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Eltako - Der Gebäudefunk"

Transkript

1 Eltako - Der Gebäudefunk Zuverlässig, preiswert, komfortabel und verschlüsselt Fotolia: Warakorn, composing Eltako

2 Fragen und Antworten Wieso Gebäudefunk? Die Funktechnologie Grundlagen & Planung Möglichkeiten & Installation Support & nächste Schritte

3 Installation Stand gestern Konventionelle Verdrahtungslösungen Zeitaufwändig Materialintensiv Schmutzintensiv EnOcean Unflexibel bei Änderungen Hohe Kosten bei Nachrüstung und Nutzungsänderungen EnOcean

4 Forderungen an die moderne Installation Einfache Bedienung Geeignet für einfache und komplexe Anwendungen Einfache Änderungen der Funktionen möglich Monkey Business - Fotolia.com Jederzeit ausbaufähig, erweiterbar und flexibel Anpassbar an technische Neuerungen WeberHaus Große Auswahl an Produkten Gutes Preis/Leistungsverhältnis jd-photodesign - Fotolia.com

5 Die Lösung : Der Gebäudefunk Hohe Flexibilität Komfort & Sicherheit Kosteneinsparung Bewährte und zukunftssichere Technologie WeberHaus, Composing Eltako Energieeffizienz

6 Der Gebäudefunk Ihre Chancen im Elektro-Fachhandwerk Verlagerung zum Systemgeschäft auremar - Fotolia.com Bessere Differenzierung zu Mitbewerbern (Alleinstellungsmerkmal) Einfacher Einstieg in die EnOcean-Technologie möglich Mehr Zusatzgeschäft (skalierbares Angebot, d.h. von kleinen Installationen bis zur Automation) Jetzt schon auf Gesetzesneuerungen vorbereit sein, z.b. auf die Energie- Einsparverordnung (EnEV)

7 Fragen und Antworten Wieso Gebäudefunk? Die Funktechnologie Grundlagen & Planung Möglichkeiten & Installation Support & nächste Schritte

8 Der Funkstandard für intelligente Gebäude Internationaler Funkstandard ISO/IEC mit mehr als interoperablen Produkten Wartungsarm und umweltfreundlich EnOcean Maximale Flexibilität und Komfort Verringerte Elektrosmog-Belastung, da keine dauerhaften Funksignale Bereits mehr als Gebäude weltweit ausgestattet!

9 Die EnOcean-Alliance Basis ist der Funkstandard für energieautarke Funkanwendungen ISO/IEC Standard Anwendungsprofile EnOcean Equipment Profiles (EEP) Sichert Interoperabilität von Endprodukten Mehr als 350 Mitglieder Weltweite Aktivitäten und Netzwerke

10 Die Basis für Smart Homes und Gebäudeautomation EnOcean

11 Grundlagen des Gebäudefunks EnOcean EnOcean-Funk o Energiegewinnung aus Tastendruck, Licht, Temperaturdifferenz oder Stromversorgung o Funkprotokoll: EnOcean ISO/IEC-Standard o Frequenz: lizenzfreie Frequenzbänder unter 1 GHz, 868 MHz in Europa o Überwiegend bidirektionale Kommunikation Reichweite o ca. 30m in Gebäuden o Reichweitenerhöhung mit Repeatern (Level 1 und Level 2) Übertragungssicherheit o kurze Telegramme ~ 1ms o 2 asynchrone Wiederholungen o Verschlüsselung und Rolling Code (Authentifizierung) Interoperabilität o jeder Sender hat einzigartige Adresse (32Bit-ID) o standardisiertes Protokoll und Sensorprofile (EEP)

12 Der Gebäudefunk ist umweltfreundlich VERGLEICH HOCHFREQUENTER LEISTUNGSFLUSSDICHTEN Gerät/ Anlage W/m² Abstand (m) Dauer EnOcean EnOcean Funkschalter 0, wenige ms bei Betätigung 100 x Konvent. Lichtschalter 0, wenige ms bei Betätigung 700 x WLAN Access Point 0,01 2 während des Datenaustausches x Funk Netzwerkkarte 0,1 0,5 während des Datenaustausches x DECT Telefon 1 0,1 während des Telefonates Handy ,1 während des Telefonates 1,6 Mio.x Mittelwerte

13 Gebäudefunk im Wohnbau Leitungslose Bewegungs- Helligkeitssensoren schalten in benutzten Räumen und in Abhängigkeit von der Helligkeit im Raum automatisch das Licht Leitungslose Raumtemperaturregler sorgen für minimalen Energieverbrauch und maximalen Komfort Leitungslose Funktaster und Handsender Steuern die Beleuchtung und die Beschattung - genau dort wo sie gebraucht werden Leitungslose Fenster-Tür-Kontakte regeln bei geöffnetem Fenster die Heizung und sorgen für Sicherheit Zwischenstecker Zur Überwachung und Steuerung von mobilen Haushaltsgeräten Gateways Zur Erweiterung und Kombination mit anderen Systemen WeberHaus

14 Lösungen für den Wohnbau Schalter und Sensoren Aktoren für zentrale und dezentrale Montage LAN/WLAN GFVS 3.0 die Gebäudefunk-Visualisierungsund Steuerungssoftware Mit dem Server GFVS-Safe II

15 Gebäudefunk im Zweckbau Bewegungs-Helligkeitssensoren schalten in benutzten Räumen und in Abhängigkeit der Helligkeit im Raum automatisch das Licht Außenlichtsensoren steuern die Raumbeleuchtung und fahren bei Sonneneintrahlung die Jalousien herunter Raumtemperaturregler Sorgt für minimalen Energieverbrauch und maximalen Komfort Fenstergriffe regeln bei geöffneten Fenstern die Heizung und sorgen für Sicherheit CO2-Sensoren Unterstützen das optimale Raumklima und warnen vor zu hoher CO2-Konzentration Gateways Zur Erweiterung und Kombination mit anderen Systemen lightpixel - Fotolia.com

16 Lösungen für den Zweckbau Schalter und Sensoren Aktoren für zentrale Montage LAN/WLAN Gebäudeautomation

17 Anwendungsbeispiele Wohnbau Der Gebäudefunk lohnt sich schon ab der ersten Schalter-Empfänger Kombination in: Wohnungen Ein-und Mehrfamilienhäusern Fertighäusern Kleinen Gewerbeimmobilien (z.b. Praxen, Büros) WeberHaus aerogondo - Fotolia.com Seniorenzentrum Asslar Büro mit Glaswand und Pflanze Rainer Sturm- pixelio.de

18 Über Gebäude weltweit- enabled by enocean Büros Krankenhäuser Industriegebäude Wohnbau Hotels Historische Gebäude Filialen Schulen/ Universitäten EnOcean

19 Vorteile für Installateure und Planer Einfache Installation Einfache Planung und höchste Flexibilität durch frei positionierbare Sensoren auremar - Fotolia.com Weniger Lärm und Schmutz Jederzeit ausbaufähig und erweiterbar Große Auswahl an interoperablen Produkten Bewährte und zukunftssichere Technologie

20 Fragen und Antworten Wieso Gebäudefunk? Die Funktechnologie Grundlagen & Planung Möglichkeiten & Installation Support & nächste Schritte

21 Grundlagen zur Funkübertragung Reichweite von Funksignalen Funksignale sind elektromagnetische Wellen die Feldstärke am Empfänger nimmt mit zunehmendem Abstand zum Sender ab Um eine maximale Reichweite zu erreichen, ist die reine Sichtverbindung nicht ausreichend Man benötigt eine freie Zone (Fresnel Zone) zwischen Sender und Empfänger. Diese Zone ist ein Ellipsoid EnOcean

22 Grundlagen zur Funkübertragung Typische Reichweiten in der Praxis Im Gebäude bei idealen Vorrausetzungen o 30m, großer freier Raum WeberHaus In der Praxis max. 15m planen (Planungssicherheit) o Mögliche Verluste durch Möbel, Personen, nachträgliche Wände

23 Grundlagen zur Funkübertragung Funkübertragung erfolgt räumlich in Form eines Ellipsoiden Für die maximale Reichweite ist Sichtverbindung nicht ausreichend Sender Tx Empfänger Rx Bei 30m Reichweite beträgt der Ellipsoid-Mittendurchmesser theoretisch rund 10m. Ungünstig sind enge Flure mit massiven Wänden

24 Grundlagen zur Funkübertragung Funk kann Wände durchdringen Signal wird gedämpft Dämpfung abhängig von Material o Holz, Gips, Glas unbeschichtet, ohne Metall 0 10% o Ziegel, Pressspanplatten 5 35% o Beton mit Armierung aus Eisen 10 90% o Metall, Aluminiumkaschierung % EnOcean

25 Grundlagen zur Funkübertragung Je nach Winkel verändert sich die effektive Wandstärke und somit die Dämpfung des Signals Nach Möglichkeit sollten die Signale senkrecht durch das Mauerwerk laufen. Mauernischen sind zu vermeiden Bei flachem Durchdringungswinkel empfiehlt sich die Umpositionierung der Sende- und/oder Empfängerantenne oder der Einsatz eines Repeaters EnOcean

26 Grundlagen zur Funkübertragung Funkausbreitung entlang einer Wandfläche ist zu vermeiden (z.b. auch in einem langen Flur) Bei der Verlegung eines abgeschirmten Antennenkabels ist darauf zu achten, dass das Kabel nicht geknickt und damit unwiederbringlich beschädigt wird Der Abstand des Empfängers zu anderen hochfrequenten Sendern sollte mindestens 50 cm betragen, die Senderposition ist unkritisch 868 MHz-RFID nicht im gleichen Raum verwenden EnOcean

27 Optimale Positionierung von solarbetriebenen Sensoren Umgebungslicht > 50 Lux: aktiviert den Sensor und lädt den Kondensator 3 Stunden mit 200 Lux: reicht für 14 Stunden Laufzeit in Dunkelheit Komplett aufgeladenes, solarbetriebenes Gerät reicht für 3-5 Tage in Dunkelheit

28 Reichweitenplanung: Hilfmittel EPM 300 zur Überprüfung der möglichen Reichweite im Gebäude oder Freien Level 1- und Level 2-Repeater Software GFVS-View: Verbindung mit FAM- USB an einen PC, Funksignale werden in der Software angezeigt Eltako Informationsbroschüre Zuverlässige Reichweitenplanung zum Download:

29 Reichweitenplanung: Hilfsmittel Benötigt werden der Gebäudeplan (Regelgeschoß) und ein Zirkel Markieren der abschattenden Bereiche Feuerschutzwände, Fahrstühle, Treppenhäuser. = 20m Einzeichnen von Empfangsradien 10m 15m 10m-Radien garantieren ausreichende Planungsreserve EnOcean Kreismittelpunkt = Empfängerposition (1m mehr oder weniger spielt keine Rolle)

30 Reichweitenplanung: Konnektivität zu Automations-Systemen Gateways können auch nachträglich zur Ergänzung für bestehende Gebäudeautomations-Systeme eingesetzt werden. Vorgehensweise: o Welche Gebäudeleittechnik ist im Einsatz? o Welche Applikationen sind gewünscht? o Welche Produkte sollen eingesetzt werden? o Wie viele Sender pro Einheit (Achse, Bereich etc.) sind gewünscht?

31 Fragen und Antworten Wieso Gebäudefunk? Die Funktechnologie Grundlagen & Planung Möglichkeiten & Installation Support & nächste Schritte

32 Einfache Installation 1) Verbraucher (Leuchten, Rollläden, Steckdosen, Heizungsventile) an den passenden Aktor anschließen 2) Schalter und Sensoren auf die Aktoren einlernen (per Drehwahlregler am Gerät oder mit der PCT14-Software) Eine Grundinstallation = viele Funktionen

33 Optionale Erweiterung Visualisierung mit Gebäudefunk-Server GFVS II oder GFVS-Touch Anbindung von Videokameras Anbindung ans Internet (Smartphone/PDA/Tablet) WeberHaus, Composing Eltako

34 Vorteile im Wohnbau Mehr Komfort o Zentral-Funktionen o Szenen o Automation o Visualisierung/Touch-Panel Mehr Sicherheit o Fensterüberwachung o Paniktaster o Anwesenheitssimulation Mehr Energieeffizienz VRD - Fotolia.com o Heizungssteuerung in Verbindung mit Fensterüberwachung o Individuelle Zonenregulierung/Einzelraumsteuerung

35 Vorteile im Wohnbau Änderungen im Haus freie Positionierung der Schalter Bei Einrichtungsänderungen o neue Möbel o neue Raumaufteilung Umnutzung o Arbeitszimmer o Kinderzimmer o Pflegefall Einfache Nachrüstung o Handsender o zusätzliche Schalter o Anbindung Außenbeleuchtung o Pumpe Gartenteich Büro mit Glaswand und Pflanze Rainer Sturm- pixelio.de Patrizia Tilly - Fotolia.com magicpen-pixelio.de

36 Schalter frei positionierbar KAHL Büroeinrichtungen GmbH WeberHaus Daniel Rennen-pixelio.de WeberHaus

37 Fernbedienung WeberHaus, Eltako

38 Zentrale Steuerung Funktionen o Einzelbedienung o Gruppenbedienung o Zentralbedienung o Automatik o Dimmen o Lichtszenen o Rollladen/Jalousien o Heizungssteuerung o etc. WeberHaus, Composing Eltako Ggf. durch dezentrale Aktoren erweiterbar

39 Dezentrale Steuerung Für die Nachrüstung o Keine Kabel o Schalter frei positionierbar WeberHaus, Composing Eltako Funktionen o Einzelbedienung o Gruppenbedienung o Zentralbedienung o Automatik o Dimmen o Lichtszenen o Rollladen/ Jalousie o Heizungssteuerung

40 Individuelle Heizungssteuerung Schaltaktoren für Heizventile Kleinstellantriebe WeberHaus, Composing Eltako Thermostate

41 Vorteile im Zweckbau Hohe Energieeffizienz durch optimale Gebäudeautomation Einfache Planung. Einfaches Anpassen bei Änderungen während der Bauphase Hoch flexible Büroflächen Geringe Betriebskosten bei Änderungen der Raumstruktur oder bei Mieterwechsel KAHL Büroeinrichtungen GmbH

42 Zweckbau Büro mit Glaswand und Pflanze Rainer Sturm- pixelio.de Eltako aerogondo - Fotolia.com Seniorenzentrum Asslar

43 Vorteile für Installateure und Planer Einfache Planung und höchste Flexibilität durch frei positionierbare Sensoren Weniger Lärm und Schmutz Flexible Raumaufteilung Jederzeit ausbaufähig und erweiterbar Große Auswahl an interoperablen Produkten Kompatibilität durch Gateways mit anderen Gebäudeautomationssystemen

44 Fragen und Antworten Wieso Gebäudefunk? Die Funktechnologie Grundlagen & Planung Möglichkeiten & Installation Support & nächste Schritte

45 Starten Sie jetzt! Beginnen Sie mit einer Basisausstattung wie Licht, Beschattung, Heizung etc. und erweitern Sie diese dann nach Bedarf problemlos Schritt für Schritt! Durch sofortige oder spätere Visualisierung und Vernetzung einzelner Funktionen ergibt sich eine ganzheitliche Steuerung.

46 Starten Sie jetzt! Einfacher Einstieg: Nachrüstung mit einer dezentralen Lösung o Z.B. ein Schalter und ein Aktor o Suchen Sie ihre passende Lösung aus über interoperablen Produkten Blisterpaket Schalten Blisterpaket Dimmen

47 Besuchen Sie uns online Schulungsübersicht Eltako

Jederzeit erweiterbar. WeberLogic. Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort im ganzen Haus. Die innovative Haussteuerung

Jederzeit erweiterbar. WeberLogic. Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort im ganzen Haus. Die innovative Haussteuerung Jederzeit erweiterbar WeberLogic Die innovative Haussteuerung Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort im ganzen Haus WeberLogic von WeberHaus: Volle Kontrolle über alle wichtigen Hausfunktionen per Fingerdruck.

Mehr

Genießen Sie ein neues Lebensgefühl!

Genießen Sie ein neues Lebensgefühl! Der Eltako-Funk Erleben Sie Ihren Alltag rund um die Uhr in einer neuen Qualität! Mehr Flexibilität, mehr Sicherheit und mehr Zeit für Sie! Genießen Sie ein neues Lebensgefühl! ZUVERLÄSSIG PREISWERT SICHER

Mehr

Smart Home ohne Batterien. Andreas Schneider MWG DACH EnOcean Alliance

Smart Home ohne Batterien. Andreas Schneider MWG DACH EnOcean Alliance Smart Home ohne Batterien Andreas Schneider MWG DACH EnOcean Alliance Smart Home ohne Batterien EnOcean Alliance The Wireless Standard for Sustainable Buildings Aug 2013 Page 2 Control & Management System

Mehr

PRAXISEMPFEHLUNGEN FÜR ZUVERLÄSSIGE REICHWEITENPLANUNG

PRAXISEMPFEHLUNGEN FÜR ZUVERLÄSSIGE REICHWEITENPLANUNG Funksysteme bieten im Vergleich zu festverdrahteten Systemen großen Komfort in der Installation und höchste Flexibilität. Die folgenden einfachen Installations-Empfehlungen sollen die problemlose Auslegung

Mehr

Genießen Sie ein neues Lebensgefühl!

Genießen Sie ein neues Lebensgefühl! Eltako Der Gebäudefunk Erleben Sie Ihren Alltag rund um die Uhr in einer neuen Qualität! Mehr Flexibilität, mehr Sicherheit und mehr Zeit für Sie! Genießen Sie ein neues Lebensgefühl! Angenehmer können

Mehr

Planungsinformationen. OPUS greennet Projekte erfolgreich verkaufen, planen und installieren

Planungsinformationen. OPUS greennet Projekte erfolgreich verkaufen, planen und installieren Planungsinformationen OPUS greennet Projekte erfolgreich verkaufen, planen und installieren 1 1.Informationen 1.1. Was ist OPUS greennet? OPUS greennet ist ein Komplett-System, für eine intelligente und

Mehr

Batterielose Funkbuslösungen mit Ratio

Batterielose Funkbuslösungen mit Ratio Batterielose Funkbuslösungen mit Ratio Pohlmann I Funkbussysteme Drosselweg 14 D-77963 Schwanau Tel. 07824-99 800 40 Fax. 07824-99 800 49 G.-Schumann-Str. 134 D-04155 Leipzig Tel. 07824-99 800 40 Fax.

Mehr

EnOcean Dolphin die Plattform für batterielose Funktechnik. Die Dolphin-Systemarchitektur für energieautarke Sensoren und drahtlose Sensornetze

EnOcean Dolphin die Plattform für batterielose Funktechnik. Die Dolphin-Systemarchitektur für energieautarke Sensoren und drahtlose Sensornetze EnOcean Dolphin die Plattform für batterielose Funktechnik Die Dolphin-Systemarchitektur für energieautarke Sensoren und drahtlose Sensornetze Batterielose Funktechnik von EnOcean. Green. Smart. Wireless.

Mehr

Richtlinien zur Installation von wireless Technologie im Gebäude

Richtlinien zur Installation von wireless Technologie im Gebäude Richtlinien zur Installation von wireless Technologie im Gebäude Einleitung Durch die Verwendung der wireless Technologie in der Übertragung von Sensormesswerten und dem Wegfall einfacher elektrischer

Mehr

Energieautarke Funktechnik für Anwendungen in der Gebäudeautomation

Energieautarke Funktechnik für Anwendungen in der Gebäudeautomation Energieautarke Funktechnik für Anwendungen in der Gebäudeautomation Kurze Vorstellung BSC Computer GmbH EnOcean Funktechnologie Drahtloses Sensornetzwerk EnOcean - TCP/IP Umsetzung und Anwendungsbeispiele

Mehr

www.geht-doch.at w geht-doch.at Wir bringen Gebäuden das Denken bei! Mod für Ihr Eige Energie sparen und Komfort steigern? Temperatur Heizung

www.geht-doch.at w geht-doch.at Wir bringen Gebäuden das Denken bei! Mod für Ihr Eige Energie sparen und Komfort steigern? Temperatur Heizung eht doch Energie sparen und Komfort steigern? Wir bringen Gebäuden das Denken bei! Zukunftssichere Haussteuerung www.geht-doch.at Mod für Ihr Eige w geht-doch.at Temperatur Heizung Atmosphäre Licht Beschattung

Mehr

PEHA-House-Control-System Intelligenz und Komfort für Ihr Haus! Wohnbau

PEHA-House-Control-System Intelligenz und Komfort für Ihr Haus! Wohnbau PEHA-House-Control-System Intelligenz und Komfort für Ihr Haus! Wohnbau PEHA-House-Control-System Für ein intelligentes Haus. SENSORIK Wenn es um intelligente Gebäudesystemtechnik geht, ist PHC die erste

Mehr

Gefahrenmelde- und Alarmsystem

Gefahrenmelde- und Alarmsystem Sicherheitslösungen Java Web-Software Eberle GmbH Gefahrenmelde- und ierungssystem für Schulen & öffentliche Gebäude App Handauslösung Wandschalter werden durch zum melder. Mehr: Sicherheit in der Schule

Mehr

Die Farbe macht die Funktion!

Die Farbe macht die Funktion! ******NEU: Gebäude-Intelligenz System, steuert einzelne Verbraucher über bestehendes Stromnetz an!****** digitalstrom macht elektrischen Strom intelligent. Alle Geräte können somit über die bestehende

Mehr

BSC Computer GmbH Ringstraße 5 35108 Allendorf Battenfeld Tel.: 0 64 52 / 91 40 60 Fax: 0 64 52 / 91 40 40 http://www.embedded-intelligence.

BSC Computer GmbH Ringstraße 5 35108 Allendorf Battenfeld Tel.: 0 64 52 / 91 40 60 Fax: 0 64 52 / 91 40 40 http://www.embedded-intelligence. BSC Computer GmbH Ringstraße 5 35108 Allendorf Battenfeld Tel.: 0 64 52 / 91 40 60 Fax: 0 64 52 / 91 40 40 http://www.embedded-intelligence.de Ursprünglich gegründet 1988 als Systemhaus Seit 2004 IT-Spezialist

Mehr

82239 Alling Greppenstraße 76 0 81 41 / 53 75 90 Fax 0 81 41 / 53 88 38. EIB-Systeme

82239 Alling Greppenstraße 76 0 81 41 / 53 75 90 Fax 0 81 41 / 53 88 38. EIB-Systeme 82239 Alling Greppenstraße 76 0 81 41 / 53 75 90 Fax 0 81 41 / 53 88 38 EIB-Systeme Herkömmliche Gebäudetechnik In der herkömmlichen Gebäudetechnik werden die einzelnen Anlagenteile (sog. Gewerke) wie

Mehr

REICHWEITENPLANUNG für EnOcean-Funksysteme

REICHWEITENPLANUNG für EnOcean-Funksysteme Funksysteme bieten gegenüber fest verdrahteten Systemen ein hohes Maß an Flexibilität sowie Einfachheit der Installation. Folgende Planungshinweise sollen die problemlose Auslegung und Inbetriebnahme eines

Mehr

Passivhaus und Smart Home (wie) passt das zusammen?

Passivhaus und Smart Home (wie) passt das zusammen? Passivhaus und Smart Home (wie) passt das zusammen? Energieeffizienz durch Gebäudeautomation Hochschule Rosenheim Akzeptanz Die Gebäudeautomation ist so zu planen und installieren, dass: die Bedienung

Mehr

Technologien für effiziente Gebäude

Technologien für effiziente Gebäude Technologien für effiziente Gebäude Der weltweite Standard für Haus- und Gebäudesystemtechnik Intelligent Energie sparen mit KNX Zweck- und Gewerbebauten sind Kapitalanlagen, die möglichst effizient arbeiten

Mehr

Eco Climate Control. Intelligenter Komfort für die Funkregelung von Flächenheiz- und Flächenkühlsystemen.

Eco Climate Control. Intelligenter Komfort für die Funkregelung von Flächenheiz- und Flächenkühlsystemen. Eco Climate Control Intelligenter Komfort für die Funkregelung von Flächenheiz- und Flächenkühlsystemen. Intelligenter Komfort mit intuitiver Bedienung. Mit Eco Climate Control setzt SAUTER neue Massstäbe

Mehr

Mit RWE SmartHome einfach in das Wohnen der Zukunft starten

Mit RWE SmartHome einfach in das Wohnen der Zukunft starten Mit RWE SmartHome einfach in das Wohnen der Zukunft starten Was ist RWE SmartHome? FILM einspielen Was ist RWE SmartHome? Haussteuerung nach Maß ist weder Zukunftsmusik noch unbezahlbarer Luxus RWE SmartHome

Mehr

intelligent smart energieeffizient. Anwendungsbeispiele aus der Praxis

intelligent smart energieeffizient. Anwendungsbeispiele aus der Praxis intelligent smart energieeffizient. Anwendungsbeispiele aus der Praxis Matthias Zeh ib company GmbH Dialogveranstaltung IHK Nordschwarzwald, Pforzheim 20. November 2014 # Unternehmen Facts Gründung: 2006

Mehr

Energieautarke Funksensorlösungen für Gebäude und Industrie. BICCtalk 12. Juni 2012. Marcus Trojan Sales Director South Europe

Energieautarke Funksensorlösungen für Gebäude und Industrie. BICCtalk 12. Juni 2012. Marcus Trojan Sales Director South Europe Energieautarke Funksensorlösungen für Gebäude und Industrie BICCtalk 12. Juni 2012 Marcus Trojan Sales Director South Europe Anforderungen an Gebäude Problem liegt auf der Hand! 38% Primärenergieverbrauch

Mehr

myhomecontrol extends your EnOcean by a new dimension

myhomecontrol extends your EnOcean by a new dimension myhomecontrol extends your EnOcean by a new dimension myhomecontrol ist eine EnOcean-Erweiterung zur Lösung von Visualisierungs- und Steuerungsaufgaben in der Haustechnik. Copyright BootUp GmbH Schweiz

Mehr

INTEGIUS. Willkommen bei INTEGIUS INTEGIUS EXCELLENT SMART HOMES

INTEGIUS. Willkommen bei INTEGIUS INTEGIUS EXCELLENT SMART HOMES Willkommen bei Die Firma Systems GmbH ist ein österreichisches Unternehmen mit Sitz in Wien und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Smart Home, intelligenter Steuerung von Gebäuden und moderner

Mehr

it600 Heizungsregelung via Smartphone Heizen Sie nur die benötigten Räume

it600 Heizungsregelung via Smartphone Heizen Sie nur die benötigten Räume it600 Heizungsregelung via Smartphone Heizen Sie nur die benötigten Räume Einleitung Regeln Sie die Temperatur in jedem Raum mithilfe der berührungsempfindlichen Steuerung am Thermostat selbst oder durch

Mehr

Übertragungsmedien in der Kommunikationstechnik. Eine Präsentation von Vanessa Hörnig

Übertragungsmedien in der Kommunikationstechnik. Eine Präsentation von Vanessa Hörnig Übertragungsmedien in der Kommunikationstechnik Eine Präsentation von Vanessa Hörnig Agenda Was sind Übertragungsmedien Leitergebundene Übertragungsmedien Vor- und Nachteile Arten Metallische Leiter Nichtmetallische

Mehr

Eltako Der Gebäudefunk Messeneuheiten zur light+building 2014. Ideenreichtum für höchste Kompetenz und Innovation. Switching on the future

Eltako Der Gebäudefunk Messeneuheiten zur light+building 2014. Ideenreichtum für höchste Kompetenz und Innovation. Switching on the future Eltako Der Gebäudefunk Messeneuheiten zur light+building 24 Ideenreichtum für höchste Kompetenz und Innovation Baureihen 14 und 61 mit verschlüsseltem Gebäudefunk Sicherheit und Schutz Funktaster und Handsender

Mehr

EKZ Eltop Gebäudeautomation

EKZ Eltop Gebäudeautomation EKZ Eltop Gebäudeautomation Zukunftsweisend: Das Wohnen von Morgen Ein Knopfdruck reicht und die Haustechnik erfüllt Ihnen jeden Wunsch. Ob Beleuchtung, Jalousien, Heizung, Alarm- oder Stereoanlage, Sie

Mehr

Die GlobalGuard IP-Funk-Alarmanlage von Friedland

Die GlobalGuard IP-Funk-Alarmanlage von Friedland Die GlobalGuard IP-Funk-Alarmanlage von Friedland Ein sicheres Gefühl Tag und Nacht zu jeder Zeit an jedem Ort Die IP-Funk-Alarmanlage ist einfach und schnell installiert, leicht zu bedienen und ermöglicht

Mehr

Mainova daheim. Mainova daheim. Das neue Smart Home System für Ihren persönlichen Wohnkomfort. Jetzt Starterpaket sichern! www.mainova.

Mainova daheim. Mainova daheim. Das neue Smart Home System für Ihren persönlichen Wohnkomfort. Jetzt Starterpaket sichern! www.mainova. Mainova daheim Mainova daheim. Das neue Smart Home System für Ihren persönlichen Wohnkomfort. Jetzt Starterpaket sichern! www.mainova.de Mainova daheim Alles im Griff, auch wenn Sie nicht zu Hause sind.

Mehr

L-Leiter Art.-Nr.: FUS 22 UP. Bedienungsanleitung Funk-Universalsender L-Leiter

L-Leiter Art.-Nr.: FUS 22 UP. Bedienungsanleitung Funk-Universalsender L-Leiter Funk-Management Bedienungsanleitung Funk-Universalsender Universalsender Funktion Der Funk-Universalsender dient der Erweiterung einer bestehenden Installation durch drahtlose Übertragung von 230 V-Schaltbefehlen.

Mehr

SCHNELL. KOMPETENT. Wir finden erstklassige Lösungen. Fordern Sie uns heraus.

SCHNELL. KOMPETENT. Wir finden erstklassige Lösungen. Fordern Sie uns heraus. SCHNELL. KOMPETENT. Wir finden erstklassige Lösungen. Fordern Sie uns heraus. TEMPERATUR Sensorelemente Platin, Nickel, PTC, NTC, KTY Vibrations- und schockbeständig auch in extremen Temperaturen Temperatursensoren

Mehr

weinor Funksteuerungen Bedienkomfort Funksteuerungen für weinor Produkte www.weinor.de

weinor Funksteuerungen Bedienkomfort Funksteuerungen für weinor Produkte www.weinor.de weinor Funksteuerungen Bedienkomfort Funksteuerungen für weinor Produkte www.weinor.de Funksteuerungen für weinor Produkte Abschalten und in Ruhe anschalten Einfach abschalten und entspannen mit einer

Mehr

KNX Aktionspakete. - Paketinformationen. - Vorteile der KNX Aktionspakete. - Passendes Merten Schaltermaterial. - KNX Projektdatenbank Aktionspakete

KNX Aktionspakete. - Paketinformationen. - Vorteile der KNX Aktionspakete. - Passendes Merten Schaltermaterial. - KNX Projektdatenbank Aktionspakete KNX Aktionspakete - Paketinformationen - Vorteile der KNX Aktionspakete - Passendes Merten Schaltermaterial - KNX Projektdatenbank Aktionspakete - Gerätebelegung 1 1. Paketinformationen Die KNX Aktionspakete

Mehr

DER RWE SMARTHOME UNTERPUTZLICHTSCHALTER. Keiner schaltet schneller.

DER RWE SMARTHOME UNTERPUTZLICHTSCHALTER. Keiner schaltet schneller. DER RWE SMARTHOME UNTERPUTZLICHTSCHALTER. Keiner schaltet schneller. DER UNTERPUTZLICHTSCHALTER. Unauffällig in der Optik, auffällig vielseitig in der Funktion: Mit dem RWE SmartHome Unterputz-Lichtschalter

Mehr

Wohnkomfort genießen und Energie sparen durch intelligente Automation

Wohnkomfort genießen und Energie sparen durch intelligente Automation Wohnkomfort genießen und Energie sparen durch intelligente Automation Heizung, Lüftung, Klimaanlage, Licht, Jalousien und mehr bequem steuern und schalten mit dem Home Automation System Synco living Answers

Mehr

Neratec Solutions AG. Neratec Solutions AG, CH-8608 Bubikon. 03.06.12 Fallstudie: Drahtlose Sensor-Vernetzung für Smart Buildings

Neratec Solutions AG. Neratec Solutions AG, CH-8608 Bubikon. 03.06.12 Fallstudie: Drahtlose Sensor-Vernetzung für Smart Buildings Neratec Solutions AG 0.06.1 Fallstudie: Drahtlose Sensor-Vernetzung für Smart Buildings Slide 1 Fallstudie: Drahtlose Sensor-Vernetzung für Smart Buildings Markus Hüppi 0.06.1 Fallstudie: Drahtlose Sensor-Vernetzung

Mehr

Ihr Partner für intelligente Strassenleuchtensysteme THE NEW GENERATION OF LIGHT

Ihr Partner für intelligente Strassenleuchtensysteme THE NEW GENERATION OF LIGHT Ihr Partner für intelligente Strassenleuchtensysteme 2014 THE NEW GENERATION OF LIGHT Inhalt esave ag Intelligente Strassenbeleuchtung - die zukunftsweisende Generation esave ag Was ist esave slcontrol?

Mehr

Bauen Sie schon auf die Zukunft? SmartHome DESIGNER

Bauen Sie schon auf die Zukunft? SmartHome DESIGNER Bauen Sie schon auf die Zukunft? SmartHome DESIGNER SmartHome. Der neue Standard. Was ist ein SmartHome? SmartHome steht für vernetztes und intelligentes Wohnen, Arbeiten und Leben Mehr Sicherheit Steuerung

Mehr

smart home ihr zuhause jederzeit in der hand

smart home ihr zuhause jederzeit in der hand smart home ihr zuhause jederzeit in der hand Ist zuhause das Fenster zu? Ist die Heizung im Wohnzimmer aus? Dank der einfach zu installierenden Smart Home Komponenten gehören solche Fragen der Vergang

Mehr

ibezel Next Generation ipad docking station

ibezel Next Generation ipad docking station iroom s ibezel Next Generation ipad docking station Mehr Informationen auf www.iroomsidock.com Quick access iroom s ibezel kombiniert die eleganteste motorisierte Unterputz- Ladestation für das ipad mit

Mehr

Smart Home. Dein Heim. Einfach bedienen. Intelligent automatisieren. The Miniserver based solution. www.loxone.com. Smart Home.

Smart Home. Dein Heim. Einfach bedienen. Intelligent automatisieren. The Miniserver based solution. www.loxone.com. Smart Home. The Miniserver based solution. Loxone Miniserver Dein Heim. Einfach bedienen. Intelligent automatisieren. www.loxone.com Loxone The Miniserver based solution. Dein Heim. Einfach bedienen. Intelligent automatisieren.

Mehr

Security Programm. Mit X4-LIFE Security Produkten schützen Sie Ihr Heim kostengünstig und ohne aufwendige Installation.

Security Programm. Mit X4-LIFE Security Produkten schützen Sie Ihr Heim kostengünstig und ohne aufwendige Installation. Mit X4-LIFE Security Produkten schützen Sie Ihr Heim kostengünstig und ohne aufwendige Installation. Security Programm In Deutschland wird immer öfter in Wohnungen eingebrochen. Laut der 2013 ver öffentlichten

Mehr

Das intelligente Haus

Das intelligente Haus Das intelligente Haus Intelligente Haustechnik macht das Wohnen komfortabel wie nie. Die Fähigkeit zur Automatisierung und Fernsteuerung der Elektroinstallation macht es möglich, dass unterschiedlichste

Mehr

Vorstellung Besprechung besonderer Funktionen des Anforderungsprofils Installationsmerkmale Vorteile

Vorstellung Besprechung besonderer Funktionen des Anforderungsprofils Installationsmerkmale Vorteile Agenda, Neubauprojekt EFH Vorstellung Besprechung besonderer Funktionen des Anforderungsprofils Installationsmerkmale Vorteile Heeper Str. 110 33607 Bielefeld T. 0521/177294 info@oberguenner.de Marco Dax

Mehr

Planen. Bauen. Leben.

Planen. Bauen. Leben. Planen. Bauen. Leben. Die intelligente Smart Home Lösung von RENSCH-HAUS. Die Fernbedienung für Ihr Zuhause Das intelligente Haus ist längst Wirklichkeit. Sie können Ihr Zuhause aus der Ferne überwachen,

Mehr

INTELLIGENTES GEBÄUDEMANAG

INTELLIGENTES GEBÄUDEMANAG KNX Bussystem INTELLIGENTES GEBÄUDEMANAG Vielfältige Funktionen und einfache Bedienung? Beim Bussystem KNX von Feller kein Widerspruch. So individuell wie Sie und Ihr Zuhause sind, steuern Sie Licht- und

Mehr

Gut geplant Sicher verbunden. Das In-Haus Netzwerk fürs Leben

Gut geplant Sicher verbunden. Das In-Haus Netzwerk fürs Leben Gut geplant Sicher verbunden Das In-Haus Netzwerk fürs Leben Eine sichere Verbindung Für Arbeit und Unterhaltung Mit Weitblick geplant.. Sie wissen wie Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung gestalten und einrichten.

Mehr

SmartHome Spielerei oder Notwendigkeit?

SmartHome Spielerei oder Notwendigkeit? SmartHome Spielerei oder Notwendigkeit? Demografischer Wandel und Energiepreissteigerungen lassen sich bewältigen smarte Assistenten sorgen für Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort Günther Ohland -

Mehr

SIENNA SYSTEM. Innovative Lösungen. für mein Zuhause. für mein Zuhause. Energiesparen. Sicherheit. Komfort. Spaß am Wohnen

SIENNA SYSTEM. Innovative Lösungen. für mein Zuhause. für mein Zuhause. Energiesparen. Sicherheit. Komfort. Spaß am Wohnen Innovative Lösungen Energiesparen Sicherheit Komfort Spaß am Wohnen Sicherheit Die Themen Sicherheit und Privatsphäre gewinnen in unserer Gesellschaft eine immer größere Bedeutung. Mit SIENNA machen Sie

Mehr

SecuSignal zeigt Ihnen, was Sie über Ihre Fenster wissen sollten!

SecuSignal zeigt Ihnen, was Sie über Ihre Fenster wissen sollten! SecuSignal zeigt Ihnen, was Sie über Ihre Fenster wissen sollten! 1 Willkommen in der komfortablen Welt von SecuSignal... 2 Kommt Ihnen diese Situation bekannt vor? Montag morgen eilig verlassen Sie Ihr

Mehr

Kompatibilitätsliste

Kompatibilitätsliste Kompatibilitätsliste wibutler-kompatible Produkte im Überblick Stand: 29. Oktober 2015 iexergy GmbH, Münster. Alle Rechte vorbehalten. wibutler pro Das Herzstück deines Smart Homes Beschreibung Technische

Mehr

Energiemanagement und intelligente Stromnutzung im Smart Home

Energiemanagement und intelligente Stromnutzung im Smart Home Smart Eco System regelt die gesamte Haustechnik Energiemanagement und intelligente Stromnutzung im Smart Home Kulmbach, im März 2013. Dimplex stellt auf der ISH 2013 eine Lösung zur komfortablen, zentralen

Mehr

Smart Grid Components NEU. FAST EnergyCam 2.0. Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler

Smart Grid Components NEU. FAST EnergyCam 2.0. Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler Smart Grid Components NEU» FAST Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler FAST EnergyCam Hightech im Designgehäuse» FAST Nachrüsten statt austauschen Mit FAST wird Ihr Zähler im Handumdrehen

Mehr

Kompatibilitätsliste

Kompatibilitätsliste Kompatibilitätsliste wibutler-kompatible Produkte im Überblick Stand: 26. Januar 2016 iexergy GmbH, Münster. Alle Rechte vorbehalten. wibutler pro Das Herzstück deines Smart Homes Beschreibung Technische

Mehr

CLEVER LIGHT. INTELLIGENTE LICHTSTEUERUNG Energie sparen - Sicherheit erhöhen individuell regeln laufendes Licht

CLEVER LIGHT. INTELLIGENTE LICHTSTEUERUNG Energie sparen - Sicherheit erhöhen individuell regeln laufendes Licht INTELLIGENTE LICHTSTEUERUNG Energie sparen - Sicherheit erhöhen individuell regeln laufendes Licht CLEVER LIGHT ist eine intelligente Lichtsteuerung Klimaschutz - Reduzierung von CO 2 - Verminderung der

Mehr

Technology meets design. EDIZIOdue ist eine eingetragene Handelsmarke der Firma Feller AG in Horgen/CH

Technology meets design. EDIZIOdue ist eine eingetragene Handelsmarke der Firma Feller AG in Horgen/CH Technology meets design EDIZIOdue ist eine eingetragene Handelsmarke der Firma Feller AG in Horgen/CH Sensoren für Ihr Wohlbefinden Richtig messen - ist halb gewonnen Messgrössen der Raumautomation Worauf

Mehr

Lichtregelung eines 23m Flures

Lichtregelung eines 23m Flures Lichtregelung eines 23m Flures Lichtmanagementsystem LiveLink mit DALI Betriebsgeräten und externen Sensoren im Use Case Flur. Tageslichtabhängige Steuerung von einer Leuchtengruppe Anwesenheitsüberwachung

Mehr

Öko-Innovation im Bau

Öko-Innovation im Bau Title of the presentation Date Nr. Öko-Innovation im Bau Energieeffizienz durch moderne Gebäudetechnik European Commission Enterprise and Industry Energieeffizienz durch moderne Gebäudetechnik 29.03.2012

Mehr

Smart Home - so wird's gemacht

Smart Home - so wird's gemacht Edwin Richter Smart Home - so wird's gemacht Ein Ratgeber für Fachleute und Bauherren Hüthig & Pflaum Verlag München/Heidelberg Einleitung 13 1.1 Beratung und Infoxmationssuche 14 1.2 Anforderungen 17

Mehr

HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App

HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App 52399 Merzenich Telefon 02275 / 9196-44 Telefax 02275 / 9196-46 Internet : www.contronics.de e-mail : mail@contronics.de HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App Kostenlose App für komfortable Steuerung

Mehr

MEHR KOMFORT & SICHERHEIT FÜR IHR HAUS. SmartHome DESIGNER. Leben im intelligenten Haus! Denkt Ihr Haus schon mit?

MEHR KOMFORT & SICHERHEIT FÜR IHR HAUS. SmartHome DESIGNER. Leben im intelligenten Haus! Denkt Ihr Haus schon mit? MEHR KOMFORT & SICHERHEIT FÜR IHR HAUS SmartHome Leben im intelligenten Haus! Denkt Ihr Haus schon mit? DESIGNER IHR KOMFORTHAUS Schaffen Sie sich Ihre persönliche und individuelle Komfortzone. Wir lieben

Mehr

iveo Home Server Die Fernbedienung für Ihr Zuhause NEU

iveo Home Server Die Fernbedienung für Ihr Zuhause NEU iveo Home Server Die Fernbedienung für Ihr Zuhause NEU Mit SELVE immer MOBIL! Jederzeit und überall verfügbar Der iveo Home Server empfängt die Signale über das Heimnetzwerk, die Sie ganz einfach mit Ihrem

Mehr

SYSTEMLÖSUNGEN. Color Control

SYSTEMLÖSUNGEN. Color Control SYSTEMLÖSUNGEN Color Control 794 SYSTEMLÖSUNGEN COLOR CONTROL IHR KOMPLETTSYSTEM ZUR FARBLICHTSTEUERUNG. Ihre Stimmung entscheidet. Morgens grünes Licht, abends lieber rotes? Oder dimmbare weiße Grundbeleuchtung?

Mehr

novelan.com NOVELAN SMART Die einfache Lösung der Bedienung

novelan.com NOVELAN SMART Die einfache Lösung der Bedienung novelan.com NOVELAN SMART Die einfache Lösung der Bedienung NEU: Ab Oktober 2015 Vorteile Fachpartner Vorteile Hausbesitzer Einfache Installation im Neubau: Kein Schlagen von Kabelschlitzen durch Nutzung

Mehr

Automatische Antriebe und Steuerungen für Ihr Zuhause

Automatische Antriebe und Steuerungen für Ihr Zuhause Automatische Antriebe und Steuerungen für Ihr Zuhause Gesamtprogramm www.rademacher.de Intelligenz die bewegt! Wir bringen Komfort in Ihr Zuhause durch Konstruktion und Entwicklung von Lösungen, die das

Mehr

Alarm- und Videoüberwachungstechnik

Alarm- und Videoüberwachungstechnik Alarm- und Videoüberwachungstechnik Für Ihre Sicherheit Funkalarmsystem Secvest 2WAY Bei Einbruch, Feuer, Wasser & Notfall Aktiver Einbruchschutz dank Mechatronik Elegantes Design mit Statuslicht Intelligenter

Mehr

EKZ Eltop Gebäudeautomation digitalstrom

EKZ Eltop Gebäudeautomation digitalstrom EKZ Eltop Gebäudeautomation digitalstrom Inhalt Was ist digitalstrom?... 3 Einfache Bedienung mit Farbsystem... 3 Installation... 4 Funktionen... 5 Smart Home... 5 Smart Metering... 6 Smart Grid... 6 Zahlen

Mehr

Alarm kann Video und noch viel mehr

Alarm kann Video und noch viel mehr Alarm kann Video und noch viel mehr Funkalarmanlage Secvest IP Secvest IP Funkalarmtechnik Einbruch Feuer Wasser Notruf Die sensiblen Melder Ihrer Funkalarmanlage erkennen jede Gefahr bereits im Ansatz.

Mehr

Thomas Weinzierl, Dr.-Ing. (Weinzierl Engineering GmbH) und Armin Anders, Dipl.-Ing. (EnOcean GmbH)

Thomas Weinzierl, Dr.-Ing. (Weinzierl Engineering GmbH) und Armin Anders, Dipl.-Ing. (EnOcean GmbH) White Paper KNX und EnOcean Neue Möglichkeiten für die KNX Gebäudeautomation durch Einbindung batterieloser Funksensoren Das Zusammenwirken von batterielosen EnOcean-Funksensoren mit dem KNX- System vereint

Mehr

DIE NEUE SMART HOME GENERATION

DIE NEUE SMART HOME GENERATION DIE NEUE SMART HOME GENERATION DIE START-LÖSUNG IM ÜBERBLICK Homematic IP startet mit sieben Produkten und wird zu einer umfassenden Smart Home- Lösung erweitert. Homematic IP wird damit neben der Raumklimalösung

Mehr

Auf Basis Ihrer individuellen Bedürfnisse konzipieren wir eine für Sie maßgeschneiderte Lösung.

Auf Basis Ihrer individuellen Bedürfnisse konzipieren wir eine für Sie maßgeschneiderte Lösung. WILLKOMMEN IN IHREM NEUEN INTELLIGENTE SMART HOME BAUSTEINE Auf Basis Ihrer individuellen Bedürfnisse konzipieren wir eine für Sie maßgeschneiderte Lösung. CONTROLLED-ROOMS.DE SMART HOME STEUERUNG LICHT

Mehr

Wo sind die (Elektro)-Fachbetriebe?

Wo sind die (Elektro)-Fachbetriebe? Intelligente Gebäude Von der Vielfalt der Möglichkeiten zur praktikablen Lösung Fachtagung Intelligente Gebäudetechnologien Bayreuth, 16.07.2015 Hochschule Rosenheim Wo findet man Informationen und Angebote

Mehr

Desigo Total Room Automation für energieeffiziente und flexible Räume

Desigo Total Room Automation für energieeffiziente und flexible Räume Desigo Total Room Automation für energieeffiziente und flexible Räume Besonders einfach Energie sparen mit der innovativen Green Leaf-Anzeige. Answers for infrastructure. Energieeffiziente Gebäude durch

Mehr

Fortbildungsmodule >> Elektrotechnik. Modulpräzisierung zu Modul 14 >> I-BUS3. Teilmodul 14.1 Visualisierung mit Touch-Panel

Fortbildungsmodule >> Elektrotechnik. Modulpräzisierung zu Modul 14 >> I-BUS3. Teilmodul 14.1 Visualisierung mit Touch-Panel B A D E N - W Ü R T T E M B E R G R E G I E R U N G S P R Ä S I D I E N Freiburg // Karlsruhe // Stuttgart // Tübingen Abt. 7 Schule und Bildung Fortbildungsmodule >> Elektrotechnik Modulpräzisierung zu

Mehr

2. Version 1.10.0.0 Ausgeliefert: 28. Oktober 2011. 3. Version 1.13.0.0 Ausgeliefert: 3. Februar 2012

2. Version 1.10.0.0 Ausgeliefert: 28. Oktober 2011. 3. Version 1.13.0.0 Ausgeliefert: 3. Februar 2012 Update Historie Inhaltsverzeichnis 1. Version 1.0.0.0... 3 2. Version 1.10.0.0... 3 3. Version 1.13.0.0... 3 3.1. Version 1.13.4.1... 4 4. Version 1.14.0.0... 4 5. Version 2.0.0.0... 4 6. Version 2.0.0.3...

Mehr

Smart Home. Hamburg 14.05.2014 Christian Nordlohne. ISIK - IT - Sicherheitsbotschafter im Handwerk it-sicherheit-handwerk.de

Smart Home. Hamburg 14.05.2014 Christian Nordlohne. ISIK - IT - Sicherheitsbotschafter im Handwerk it-sicherheit-handwerk.de Smart Home Hamburg 14.05.2014 Christian Nordlohne 1 Gliederung Einführung Grundbegriffe Kabelgebundene Technologien Kabellose Technologien Gefahren Praxis und Handlungsempfehlungen 2 Warum Smart Home?

Mehr

Wir bringen Energieeffizienz ins Haus!

Wir bringen Energieeffizienz ins Haus! RWE SmartHome Wir bringen Energieeffizienz ins Haus! Pressekonferenz, Essen, 18. März 2011 RWE 18.03.2011 SEITE 1 VoRWEg gehen und sparen : Seit 2007 150 Mio. in freiwillige Effizienz-Projekte bei Kunden

Mehr

Energieeffiziente Empfänger in Sensornetzwerken

Energieeffiziente Empfänger in Sensornetzwerken Fakultät Informatik, Institut für Angewandte Informatik, Professur für Technische Informationssysteme Energieeffiziente Empfänger in Sensornetzwerken Dresden, 09.01.2012 Motivation Wie kann man alle Geräte

Mehr

automate your world Produkte Über 10 Jahre Erfahrung Ihr Experte für Gebäudesteuerung! www.automationnext.com

automate your world Produkte Über 10 Jahre Erfahrung Ihr Experte für Gebäudesteuerung! www.automationnext.com automate your world Über 10 Jahre Erfahrung Ihr Experte für Gebäudesteuerung! Produkte Wir machen es Ihnen ganz einfach! Wir haben eine innovative Lösung geschaffen, die die Integration verschiedenster

Mehr

extends your EnOcean by a new dimension 15.08.2013 1/1

extends your EnOcean by a new dimension 15.08.2013 1/1 extends your EnOcean by a new dimension Topologien by Sonnenbergstrasse 23 CH- 5236 Remigen Switzerland phone: +41 56 284 09 21 fax: +41 56 284 09 22 mail: info@bootup.ch 15.08.2013 1/1 Einleitung Dieses

Mehr

GEWISS Deutschland begrüßt Sie. Dipl.-Ing. (FH) Drago Paravinja VDI

GEWISS Deutschland begrüßt Sie. Dipl.-Ing. (FH) Drago Paravinja VDI GEWISS Deutschland begrüßt Sie Dipl.-Ing. (FH) Drago Paravinja VDI 1 Die GEWISS-Gruppe 2 Reiheneinbaugeräte ReStart: FI-Schutzschalter mit automatischer Wiedereinschaltung FI-Schutzschalter FI/LS-Schutzschalter

Mehr

Intelligentes Wohnen

Intelligentes Wohnen Intelligentes Wohnen Ein persönliches Wort Stellen Sie sich vor, das Licht schaltet sich ganz von alleine an, wenn Sie Ihr Zuhause betreten, aus Ihrer Stereoanlage kommt Ihr Lieblingssong und die Heizung

Mehr

Raum Master Die richtige Entscheidung für Sie und Ihre Gäste

Raum Master Die richtige Entscheidung für Sie und Ihre Gäste Raum Master Die richtige Entscheidung für Sie und Ihre Gäste Herzlich willkommen im Hotel des 21. Jahrhunderts! Moderne Elektrotechnik zu Ihren Diensten! Lernen Sie das ABB Raum Master Konzept von ABB

Mehr

Egal, ob Sie neu bauen oder renovieren mit DATALIGHT bekommen Sie ein zukunftssicheres Strom- und Datennetz in einem. Und das bedeutet grenzenlose

Egal, ob Sie neu bauen oder renovieren mit DATALIGHT bekommen Sie ein zukunftssicheres Strom- und Datennetz in einem. Und das bedeutet grenzenlose FREIHEIT ERLEBEN EINFACH LEBEN Grenzenlos, frei und unabhängig: Leben Sie das Leben, wie Sie es wollen. Warum sollten Sie sich Gedanken darüber machen, ob Ihr Datennetzwerk für die neuesten Technologien

Mehr

Mainova daheim. Mainova daheim. Das neue Smart Home-System für Ihren persönlichen Wohnkomfort. Jetzt Starterpaket sichern! Klimaaktiv! www.mainova.

Mainova daheim. Mainova daheim. Das neue Smart Home-System für Ihren persönlichen Wohnkomfort. Jetzt Starterpaket sichern! Klimaaktiv! www.mainova. Mainova daheim Mainova daheim. Das neue Smart Home-System für Ihren persönlichen Wohnkomfort. Jetzt Starterpaket sichern! Klimaaktiv! www.mainova.de Alles im Griff, auch wenn Sie nicht zu Hause sind. Heißen

Mehr

gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen.

gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen. gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen. Digitalstrom Digitalstrom Schon zwei Drittel aller Haushalte mit

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

Sensorik in der Straßenbeleuchtung wie, wo, wann & wodurch

Sensorik in der Straßenbeleuchtung wie, wo, wann & wodurch Sensorik in der Straßenbeleuchtung wie, wo, wann & wodurch Jörg Schneck Version 11. 2014 j.schneck@vs-lms.com MKT-CH / 1 Historie Versorgungs- Spannung Steuereingang Steuerkabel Treiber 2-Lampige Leuchte

Mehr

TaHoma Connect Softwareupdate 17. September 2012

TaHoma Connect Softwareupdate 17. September 2012 TaHoma Connect Softwareupdate 17. September 2012 1 TaHoma Connect Softwareupdate 17.09.2012 Mit TaHoma Connect steuern Sie Ihre Haustechnik 2 1. Ergonomieverbesserungen 2. Mehr Komfort in Verbindung mit

Mehr

FLEXIBLE SOFTWAREPLATTFORM FÜR ENERGIEMANAGEMENT

FLEXIBLE SOFTWAREPLATTFORM FÜR ENERGIEMANAGEMENT FLEXIBLE SOFTWAREPLATTFORM FÜR ENERGIEMANAGEMENT Energiesymposium Energietechnik im Wandel 27. Oktober 2014 Peter Heusinger, Fraunhofer IIS Fraunhofer IIS Einführung Gründe für Energiemanagement Energiebewusst

Mehr

TFS-Dialog 100/200 TFS-Universal a/b

TFS-Dialog 100/200 TFS-Universal a/b TFS-Dialog 100/200 Türfreisprechsysteme Freundlicher Empfang 1 4 Klingeltaster (je nach Modell) Exzellente Sprachverständlichkeit, frequenzoptimierte Verstärkerelektronik Schaltkontakt für Türöffner FTZ-Schnittstelle

Mehr

planen, installieren und visualisieren

planen, installieren und visualisieren 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Rainer Scherg planen, installieren und visualisieren Planung, Installation

Mehr

COMPATIBLE COMPATIBLE. enosmart. Anzeige und Steuerung des Energieverbrauchs

COMPATIBLE COMPATIBLE. enosmart. Anzeige und Steuerung des Energieverbrauchs COMPATIBLE COMPATIBLE enosmart Anzeige und Steuerung des Energieverbrauchs Mit enosmart bietet Enovos Ihnen die Möglichkeit, Ihr Haus zu jedem Zeitpunkt intelligent zu überwachen, egal, wo Sie gerade

Mehr

Fertigungstest von Geräten und

Fertigungstest von Geräten und Fertigungstest von Geräten und Funkmodulen enabled by EnOcean Thomas Rieder PROBARE know.how@probare.biz INHALT EnOcean Technologie Einige Grundlagen Dolphin ASIC Energieautark und zweiwegefähig PRO900/910

Mehr

FRAGEBOGEN. Planungsprozess Smart Home & Smart Office. www.igt-institut.de

FRAGEBOGEN. Planungsprozess Smart Home & Smart Office. www.igt-institut.de FRAGEBOGEN Planungsprozess Smart Home & Smart Office INHALT Heizung 2 Lüftung 3 Beleuchtung 5 Verschattung 6 Kühlung 8 Sicherheit 9 Weiteres 11 JOKER 13 Welche Möglichkeiten intelligenter Gebäude stellen

Mehr

Der Thermostat für Smartphone

Der Thermostat für Smartphone TRAININGSHEFT Der Thermostat für Smartphone Die zentrale Heizungssteuerung für daheim ARGUMENTE 3 3 GUTE GRÜNDE, EINEN INTELLIGENTEN THERMOSTATEN ZU VERKAUFEN 9/10 9 von 10 programmierbaren Thermostaten

Mehr

SmartHome vom Luxusobjekt zum Pflichtprogramm

SmartHome vom Luxusobjekt zum Pflichtprogramm SmartHome vom Luxusobjekt zum Pflichtprogramm Energiesparend und demografiesicher Bauen mit auf SmartHome basierenden Konzepten Günther Ohland - Erster Vorsitzender SmartHome Initiative Deutschland e.v.

Mehr

SCAN-Feldbussystem. System-Merkmale

SCAN-Feldbussystem. System-Merkmale (The documentation ist only available in german so far) Zur Installation siehe /scan/doc_sys/overwiev.doc im Download. SCAN-Feldbussystem Beim SCAN-Feldbussystem handelt es sich um ein offenes System aus

Mehr