Ergonomie heute nur noch ein Schlagwort. 28. Mai oder Teil des ganzheitlichen Gesundheitsmanagement?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ergonomie heute nur noch ein Schlagwort. 28. Mai 2014. oder Teil des ganzheitlichen Gesundheitsmanagement?"

Transkript

1 Ergonomie heute nur noch ein Schlagwort 28. Mai 2014 oder Teil des ganzheitlichen Gesundheitsmanagement?

2 FAKTEN! Stunden verbringen wir im Leben sitzen! Stunden am Tag haben wir eine sitzende Körperhaltung Durchschnitteuropäer bewegt sich nur noch 500 Meter am Tag (notwendig mind Meter, empfohlen Meter) 42% der Berufstätigen bewegen sich im Alltag weniger als eine halbe Stunde pro Tag Studie: Beweg Dich Deutschland TK Studie zum Bewegungsverhalten in Deutschland, Fotoquelle: BSK Broschüre Homo Ergonomicus

3 FAKTEN! 17 Mio. Deutsche gehen einer Bürotätigkeit, also einer sitzenden Tätigkeit nach. Eine Umfrage im deutschsprachigen Raum unter Büroangestellten ergab, dass 43% der Deutschen, 42% in Österreich und sogar 50% in der Schweiz unzufrieden sind mit der Ausstattung ihrer Arbeitsplätze. 21% der Befragten fühlen sich sogar ganz unmittelbar in ihrer Gesundheit beeinträchtigt. (Quelle: monster.de)

4 FAKTEN! Die Teilnehmer aus Deutschland beantworteten die Frage: "Wie gut ausgestattet ist Ihr Arbeitsplatz?" wie folgt: Unsere Ausstattung lässt ziemlich zu wünschen übrig (22%). Ich kämpfe täglich mit alter Technik, habe oft Rückenschmerzen wegen den unbequemen Bürostühlen (21%). Ich bin zufrieden (27%), über einen neuen Rechner würde ich mich aber freuen. Neueste Technik, ergonomischer Arbeitsplatz, gute Beleuchtung alles top (30%).

5 FAKTEN! Welcher Zusammenhang besteht zwischen der Ausgestaltung des Arbeitsplatzes und der Arbeitsleistung? Die Fakultät für Psychologie der Universität von Exeter (UK) untersuchte die Frage: Hat die Möglichkeit, Einfluss auf die Gestaltung des Arbeitsplatzes zu nehmen, messbare Auswirkungen auf das Wohlbefinden und die Produktivität der Beschäftigten? Die Untersuchung ergab, je größer der Einfluss der Beschäftigten auf die Gestaltung des eigenen Arbeitsplatzes ist, desto zufriedener und motivierter waren sie.

6 FAKTEN! Kann der Arbeitsplatz mich krank machen? In der heutigen Zeit haben Mitarbeiter unterschiedliche Anforderungen und Belastungen in ihrem täglichen Arbeitsleben zu meistern. Nach einer europäischen Studie zum Thema Büroalltag unter Mitarbeitern, gaben 60% der befragten Personen an, dass sie durch ihre Arbeit körperliche Beschwerden haben.

7 FAKTEN! Die häufigsten Krankheitsarten AU-Tage Sonstige 15,5% Infektionen 4,1% Kreislaufsystem 4,3% Verdauungssystem 5,3 % Verletzungen / Vergiftungen 12,3% Atmungssystem 13,5% Psychische Störungen 16,5 % Muskel- / Skelettsystem 26,5% AU-Tage je 100 beschäftigte Pflichtmitglieder Quelle: BBK Gesundheitsreport 2013

8 FAKTEN! Fotoquelle: BSK Broschüre Homo Ergonomicus

9 Probleme des 21. Jahrhunderts Die Erhaltung der Ressource Mensch ist eine wirtschaftliche Notwendigkeit. Demografischer Wandel Fachkräfte-Mangel Daraus folgt: Investition in die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter. Verlängerung der Lebensarbeitszeit Ausfallzeiten und Ausfallkosten Verschärfung des Wettbewerbs Verdichtung der Arbeitsaufgaben Unternehmen sind auf der Suche nach ergonomischen Gesamtkonzepten und sinnvollen Produktlösungen.

10 Thema: Büroarbeitsplatz 10 Copyright: Das Urheberrecht liegt bei Via Storia.

11 Körperhaltung, körpergerechtes Sitzen und Bewegen Menschen gewöhnen sich in unterschiedlichen Arbeitssituationen ein individuelles Sitzverhalten an. Diese persönlichen Verhaltensmuster sind in der Regel passiv, werden von klein auf antrainiert und unbewusst abgerufen.

12 Körperhaltung, körpergerechtes Sitzen und Bewegen Auf die Dauer im Rundrücken......führt zu Belastungen der Muskeln, Bandscheiben und Gelenke und beeinträchtigt Verdauung, Atmung und Konzentration

13 Körperhaltung, körpergerechtes Sitzen und Bewegen Auf Dauer in der Lümmelhaltung.....führt zu Belastungen in der Hals- und Lendenwirbelsäulenregion und führt zu muskulären Verspannungen (Zervikalsyndrom)

14 Körperhaltung, körpergerechtes Sitzen und Bewegen Für eine statische Haltung ist unser Körper nicht geeignet.

15 Körpergerechtes Bewegen Unsere Bandscheiben müssen oft einen Sitzmarathon durchstehen. Durch Mangel an Bewegung haben sie Brustwirbel keinen ausreichenden Stoffwechsel und trocknen aus. Dazu kommt die Kyphose einseitige Belastung durch Fehlhaltungen, wie dem Rundrücken. Folglich verlangt unsere Wirbelsäule nach einer körpergerechten Haltung und Bewegung. Beckenwirbel Steißbein Optimal im Stehen: Die Wirbelsäule mit ihrer natürlichen Doppel S Form in stehender Position. Die Belastung zwischen den benachbarten Wirbelkörpern wird durch die Bandscheiben abgefedert.

16 Fehlhaltungen Druck Zug Die passive Sitzhaltung führt auf Dauer zur Erschlaffung der Halte-muskulatur. Die Wirbelsäule wird überbeansprucht. Verdauung, Atmung und Konzentration werden beeinträchtigt. Nerven unter Druck: Durch Fehlhaltung wird die Bandscheibe einseitig belastet, verlagert sich und drückt auf die Nervenwurzeln. Das tut weh. Und der Bandscheibenvorfall ist vorprogrammiert.

17 Hilfkräfte der Wirbelsäule Rücken- und Bauchmuskeln sind die Hilfskräfte der Wirbelsäule. Durch Bewegung werden unsere Muskeln durchblutet und mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Durch eine statische Sitzhaltung kommt es zu Verspannungen oder langfristig sogar zu bleibenden Schäden der Muskulatur. Optimal ist also der Wechsel zwischen An- und Entspannung, das Sitzen in Bewegung. Rumpfbeuger Agonist Rumpfstrecker Antagonist Optimal im Sitzen: In aufrechter Stellung stützt die Rückenmuskulatur die Wirbelsäule. Die Bauchmuskulatur verhindert das Abrollen des Beckens nach hinten. Eine intakte Rumpfmuskulatur unterstützt die Wirbelsäule. Die Rückenmuskeln sind für die hintere Verspannung zuständig, die Bauchmuskeln für die vordere.

18 Sitzen in Bewegung... versorgt die Bandscheiben permanent mit Nährstoffen stimuliert die komplexen Rückenmuskeln hält die Gelenke der Wirbelsäule in ständiger Bewegung optimiert die Durchblutung und damit auch die Sauerstoffversorgung hält die Hirnstoffwechselprozesse aufrecht und ist wichtig für Aufmerksamkeit und Konzentration

19 Aktives Sitzverhalten durch Sitzneigung - Aufrichtungsimpulse der Wirbelsäule - Beckenkippung nach vorn - Brustkorbhebung - Streckung der Halswirbelsäule Das Ergebnis ist eine aktive, bewegte Sitzhaltung und der Erhalt einer leistungsfähigen Muskulatur. Sitze stets so, wie Du gehst und stehst. 19

20 Thema: Büroarbeitsplatz Der Unterschied zwischen einer guten und einer schlechten Sitzhaltung Eine Beugung der Lendenwirbelsäule um Grad ist normal* Mehr als 40 Grad ist für die Lendenwirbelsäule schädlich* *Rob Laird, The Back Care Centre, Odense, Denmark 2012 [das Rückenpflegezentrum, Odense, Dänemark 2012]

21 Wie sind genaue Messungen möglich? Mithilfe der schnurlosen Sensortechnologie von dorsavi: ViSafe Sammelt objektive Daten zur Haltung der Lendenwirbelsäule Misst die EMG Aktivität der entsprechenden Muskeln 30 50

22 Die ViSafe-Technik MDM-Sensor (Messung von Bewegungen) Die Aufzeichnungsund Feedback-Einheit 3D-Beschleunigungssensor, Gyroskop und Magnetometer Misst Bewegung im unteren Rückenbereich, Winkelabweichungen deren Ausprägung und Vibrationen MDE-Sensor und Elektrode (Messung der Muskelaktivität) Oberflächen-EMG, misst die Aktivität der entsprechenden Muskeln Werden im Bereich L3, an den Wirbelsäulenstreckmuskeln angebracht Kleiner und leichter als die meisten Handys Schnurlose Datenerfassung Erzeugt programmierbare Warnsignale als akustischer oder als Vibrationsalarm

23 Auswertung der Daten Grad Körperposition Beugung Rumpfneigung nach vorne EMG Lumbalmuskulatur Zeit (10 Sek. Fenster) Links Rechts Grad Kopf/Schulter Kopfneigung Schulterhochstand (nach vorne) (Höhe) EMG Schultermuskulatur Zeit (10 Sek. Fenster) Links Rechts

24 Ergebnisse Ausstattung eines Büroarbeitsplatzes 13 % 27% 48% Standardmonitor/ Standardstuhl Zgo Monitorarm/ Standardstuhl Standardmonitor/ Dauphin Stuhl Zgo Mon.arm/Dauphin Stuhl, optimiert Situation 1 Situation 2 Situation 3 Situation 4

25 Methoden, die veranschaulichen 60 Sekunden die Ihr Sitzverhalten verändern und die Ihre Haltung ändern! 60 Sekunden Sitzcheck: - Einstellung - Körperhaltung - Armhaltung - Sitzhöhe - Gegendruck - Daten - Auswertung Testen Sie Ihr Sitzprofil in 60 Sekunden. Machen Sie den Sitzcheck!

26 Wie gestalte ich meinen Arbeitsplatz? Ergonomie ist die Anpassung der Arbeitsmittel an den Menschen.

27 Sitzhaltung Sehbedingungen Das Sehen und der Monitor Arbeitshaltung Die Haltung und der Tisch Sitzhaltung Die richtige Einstellung des Bürostuhls

28 So sitzen Sie richtig Immer von der Sohle zum Scheitel! Sitzhaltung 1. Sitzhöhe 2. Sitztiefe 3. Rückenlehne 4. Armlehnen 5. Gesunde Arbeitshaltung 6. Sitzdynamik 28

29 So sitzen Sie richtig Immer von der Sohle zum Scheitel! Sitzhaltung 1. Sitzhöhe 2. Sitztiefe Ihr Unterschenkel bestimmt die Sitzhöhe. 3. Rückenlehne 4. Armlehnen Richtig: Ihr Oberschenkel bildet eine zum Knie hin abfallende Linie. 5. Gesunde Arbeitshaltung 6. Sitzdynamik

30 So sitzen Sie richtig Immer von der Sohle zum Scheitel! Sitzhaltung 1. Sitzhöhe 2. Sitztiefe 3. Rückenlehne Ihr Oberschenkel bestimmt die Sitzhöhe. 4. Armlehnen 5. Gesunde Arbeitshaltung Richtig: Bei gutem Kontakt zur Rückenlehne passen drei Finger quer zwischen Sitzvorderkante und Kniekehle. Sitzfläche ganz besetzen. 6. Sitzdynamik Perzentil Männer Frauen

31 So sitzen Sie richtig Immer von der Sohle zum Scheitel! Sitzhaltung 1. Sitzhöhe 2. Sitztiefe 3. Rückenlehne 4. Armlehnen Ihr Beckenkamm bestimmt die Rückenlehnenhöhe. 5. Gesunde Arbeitshaltung 6. Sitzdynamik Richtig: Die stärkste Wölbung befindet sich in Höhe der Gürtellinie.

32 So sitzen Sie richtig Immer von der Sohle zum Scheitel! Sitzhaltung Das Sitzen und der Stuhl 1. Sitzhöhe 2. Sitztiefe 3. Rückenlehne 4. Armlehnen 5. Gesunde Ihre Oberarmlänge Arbeitshaltung bestimmt die Armlehnenhöhe. 6. Sitzdynamik Richtig: Der Schultergürtel ist horizontal, die Schultern sind entspannt. Ober- und Unterarm bilden einen Winkel von 90º oder mehr. Der Schultergürtel bestimmt die Armlehnenbreite. 32 Richtig: Die Arme ruhen ohne Abspreizung auf den Armlehnen.

33 So sitzen Sie richtig Immer von der Sohle zum Scheitel! Sitzhaltung 1. Sitzhöhe 2. Sitztiefe 3. Rückenlehne 4. Armlehnen 5. Gesunde Arbeitshaltung Wirbelsäule aufrichten! 6. Sitzdynamik Richtig: Kopf über dem Brustkorb Ohr-Schulter-Hüft-Linie beachten Für die Atmung: Becken und Bauch Locker und entpannt.

34 So sitzen Sie richtig Immer von der Sohle zum Scheitel! Sitzhaltung 1. Sitzhöhe 2. Sitztiefe 3. Rückenlehne 4. Armlehnen 5. Gesunde Arbeitshaltung 6. Sitzdynamik Ihre Oberkörperlänge und Ihr Oberkörpergewicht bestimmen die Einstellung der Mechanik Richtig: : Der Gegendruck der Rückenlehne ist optimal auf ihre Gewicht eingestellt, wenn Sie sich weder nach hinten kippen noch nach vorne gedrückt werden. 34

35 Interaktive Bedienungsanleitung Um die Nutzung zu erleichtern, stellen wir Ihnen interaktive Bedienungsanleitungen zur Verfügung. Weitere Informationen unter

36 Arbeitshaltung Sehbedingungen Das Sehen und der Monitor Arbeitshaltung Die Haltung am Arbeitstisch Sitzhaltung Das Sitzen und der Stuhl 36

37 So sitzen Sie richtig Im Sitzen Schreibtischhöhe Arbeitshaltung Die Haltung am Arbeitstisch Tischhöhe Die korrekte Tischhöheneinstellung im Sitzen richtet sich nach der Unterschenkellänge, Rumpflänge und Oberarmlänge. Richtig: Ober- und Unterarm bilden einen rechten Winkel oder etwas größer. Schulter entspannt. Das Armgewicht ruht auf einer durchgängigen Ebene von Armlehnen und Tischfläche. 37

38 So sitzen Sie richtig Im Sitzen Schreibtischhöhe Arbeitshaltung Trotz gleicher Körpergröße können unterschiedliche Tischhöhen erforderlich sein. Die richtige Arbeitshöhe richtet sich nach der Körperlänge. Der Wechsel zwischen Sitzen und Stehen entlastet die Gelenke und die Muskulatur. Die korrekte Tischhöheneinstellung im Stehen richtet sich nach der Bein-, Rumpf- und Oberarmlänge Richtig: Im Stand bilden Oberarm und Unterarm einen Winkel von 90 oder etwas größer. 38

39 Blickwinkel Blickwinkel Das Sehen und der Monitor Arbeitshaltung Die Haltung und der Tisch Sitzhaltung Das Sitzen und der Stuhl 39

40 Tisch und Arbeitsmittel Die ideale Anordnung ca.35 Blickwinkel Das Sehen und der Monitor 90 Abstand Auge-Monitor beträgt ca cm. Blickrichtung ca. 35 nach schräg unten! 40

41 So gestalte ich meinen Arbeitsplatz! Blickwinkel Das Sehen und der Monitor Arbeitshaltung Die Haltung und der Tisch Sitzhaltung Die richtige Einstellung des Bürostuhls

42 Methoden, die veranschaulichen 60-Sek-Sitzcheck Animierte Bedienungsanleitungen ErgoMouse (Wirbelsäulendarstellung) Ganzheitliches Analyse-Tool

43 Methoden, die veranschaulichen ErgoMouse

44 Methoden, die veranschaulichen Ganzheitliches Analyse-Tool Innovative Softwarelösung zur Analyse und Bewertung aller Büroarbeitsplätze nach ergonomischen Gesichtspunkten mit Datenerfassung, Auswertung und Übertragung. Die Momentaufnahme spiegelt die eigene Arbeitshaltung und fördert so die Selbsterkenntnis. Ihre Arbeitsposition Optimierte Arbeitsposition 44

45 Ganzheitliches Analyse-Tool Beispiel Oberkörper Arbeitshaltung Bewertung der Körperhaltung am Arbeitsplatz Der Oberkörperwinkel weist einen stark positiven Wert auf. Sie sitzen zu weit nach vorne geneigt. Gefährdungsbereich: Bereich der Lendenwirbelsäule, innere Organe, Sauerstoffversorgung. Ursachen: Sie sitzen möglicherweise zu weit vom Schreibtisch entfernt. Gegebenenfalls ist der Schreibtisch zu niedrig oder die Tastatur und der Monitor zu weit entfernt positioniert. Weitere Gründe können in der Auflösung Ihres Bildschirms oder in der Einschränkung Ihre Sehfähigkeit liegen. Lösungsvorschläge: Korrektur der Sitzposition sowie der Höhe des Schreibtisches; Überprüfen der Position und Einstellung des Monitors sowie ggf. der Sehfähigkeit.

46 Der Vergleich 46

47 Wer sollte sich für Ergonomie interessieren? A & D A&D: Architekt, Designer, Gestalter, etc. P: Einkäufer, Beschaffer, etc. P SHE SHE (Safety, Health + Environment): Sicherheitsingenieur, Arbeitsmediziner, Gesundheitsmanager, Umweltbeauftragter etc.

48 Interessensgruppe Qualität SHE Qualität / Nachhaltigkeit: Prävention Umweltzertifizierungen Nachhaltigkeitsauszeichnungen Normalverteilung Gefährdungsbeurteilung Einweisungen DIN, EN, ISO, etc. EU Richtlinien in der Umsetzung Sonderlösungen Nachhaltigkeit

49 Ergonomie- nicht nur ein Schlagwort! Ergonomische ganzheitliche Bürogestaltung Ergonomische Stühle und Tische Folgen/Auswirkungen für die Unternehmen Geringere Krankheitskosten Mehr akustische und visuelle Ruhe Mehr Leistungen, weniger Fehler Funktionaler Arbeitsplatz, rationelle Organisation Personalisierter Arbeitsplatz Personalisiertes Umfeld Individuelle Lichtgestaltung Licht der Tätigkeit angepasst Weniger Verteilerzeiten, höhere Verweildauer am Arbeitsplatz Erhöhte Leistungsbereitschaft Sinkende Fluktuation Weniger Fehler bei der Informationsaufnahme Quelle: Lauble Consult

50 Malte Lenkeit Mobil: +49 (0) 172 / E Mail:

Dauphin HumanDesign Group. erleben!

Dauphin HumanDesign Group. erleben! erleben! 2012 Agenda: 1.Tag Ergonomie kompakt Begrüßung, Vorstellung und Erwartungen Belastungen und Beanspruchungen am Arbeitsplatz Demografie Herausforderungen für Unternehmen Ergonomie erleben: Theorie

Mehr

Büroarbeitsplatz - ergonomisch richtige Gestaltung

Büroarbeitsplatz - ergonomisch richtige Gestaltung Büroarbeitsplatz - ergonomisch richtige Gestaltung Übersicht: * Die korrekte Einstellung von Arbeitsstuhl und -tisch. * Fußstützen für kleine Personen an nichtverstellbaren Arbeitstischen. * Die richtige

Mehr

Gymnastik im Büro Fit durch den Tag

Gymnastik im Büro Fit durch den Tag Gymnastik im Büro Fit durch den Tag Und so wird s gemacht: Bei allen folgenden Übungen sitzen Sie gerade auf Ihrem Stuhl. Die Hände entspannt auf die Oberschenkel legen: Kopf nach rechts drehen und das

Mehr

Ergonomie am Arbeitsplatz Andreas Stübler, MAS

Ergonomie am Arbeitsplatz Andreas Stübler, MAS Ergonomie am Arbeitsplatz Andreas Stübler, MAS Sobald im Zusammenhang mit betrieblicher Gesundheitsförderung das Schlagwort Ergonomie fällt, denken die meisten MitarbeiterInnen an aufrechtes Sitzen oder

Mehr

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz (1) Brainstorming Sie fangen in einem neuen Unternehmen zum arbeiten an. Es wurde ihnen gesagt, dass Sie ein eigenes kleines Büro mit PC bekommen. Wie stellen Sie sich

Mehr

Ergonomie im Büro. Ihrer Gesundheit zuliebe

Ergonomie im Büro. Ihrer Gesundheit zuliebe Ergonomie im Büro Ihrer Gesundheit zuliebe Jeder Mensch ist individuell, auch bezüglich seiner Körpermasse. Ein ergonomisch eingerichteter Büroarbeitsplatz passt sich dieser Individualität an. Dadurch

Mehr

Entspannung von Hals und Nacken

Entspannung von Hals und Nacken Entspannung von Hals und Nacken Entlastung von Hals- und Nackenmuskulatur Halten Sie sich mit beiden Händen am Stuhlsitz fest. Neigen Sie dann den Kopf langsam zur Seite, so dass sich das Ohr in Richtung

Mehr

Bewegungsübungen und Alltagsbewegungen

Bewegungsübungen und Alltagsbewegungen Bewegungsübungen und Alltagsbewegungen Bewegungsübungen Übung 1: Ausgleichsübung für die Halswirbelsäule. Hinweis: Wiederholen Sie diese Übung fünfmal. Legen Sie die Hände entspannt auf Ihre Oberschenkel,

Mehr

IST IHR BILDSCHIRM-ARBEITSPLATZ ERGONOMISCH?

IST IHR BILDSCHIRM-ARBEITSPLATZ ERGONOMISCH? 1 IST IHR BILDSCHIRM-ARBEITSPLATZ ERGONOMISCH? Diese Checkliste ist als Hilfestellung für Sie gedacht, damit Sie selbst Ihren eigenen Bildschirm- Arbeitsplatz optimal einrichten bzw. umgestalten können.

Mehr

Übungen im Sitzen. Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher

Übungen im Sitzen. Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Übungen im Sitzen Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Arme entspannt neben den Oberschenkeln hängen lassen Schultern

Mehr

Ergonomie am Arbeitsplatz Modellarbeitsplatz Büro Mustergültiges zum Nachmachen

Ergonomie am Arbeitsplatz Modellarbeitsplatz Büro Mustergültiges zum Nachmachen Ergonomie am Arbeitsplatz Modellarbeitsplatz Büro Mustergültiges zum Nachmachen 1 Hessische Arbeitsschutzverwaltung Ergonomie im Büro Gut geplant? 2 November 2010 Anpassung der Arbeit an die Fähigkeiten

Mehr

Ergonomie am Arbeitsplatz und im Alltag. Ihrer Gesundheit zuliebe

Ergonomie am Arbeitsplatz und im Alltag. Ihrer Gesundheit zuliebe Ergonomie am Arbeitsplatz und im Alltag Ihrer Gesundheit zuliebe Wie viele Stunden sitzen Sie pro Tag? Wie oft schalten Sie Bewegungs- oder Entspannungspausen ein? Ist Ihr Arbeitsplatz gesundheitsfreundlich

Mehr

Ergonomie am Arbeitsplatz Büro-Design Printsystems Papeterie Druck + Copy Shop

Ergonomie am Arbeitsplatz Büro-Design Printsystems Papeterie Druck + Copy Shop Ergonomie am Arbeitsplatz Büro-Design Printsystems Papeterie Druck + Copy Shop Ein Beitrag zu Ihrer Gesundheit Hans Ruedi Schäfler Ergonomie Berater Pius Schäfler AG Ringstrasse 5 CH-9201 Gossau T 071

Mehr

Fit im Büro. Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Abnehmen und dauerhaft Gewicht halten - leicht gemacht. Bonus-Report

Fit im Büro. Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Abnehmen und dauerhaft Gewicht halten - leicht gemacht. Bonus-Report Fit im Büro Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Bonus-Report Hallo und herzlich Willkommen zu Ihrem Bonusreport Fit im Büro. Ich heiße Birgit, und habe es mir zur Aufgabe gemacht Ihnen bei

Mehr

Heike Drechsler stärkt Ihnen den Rücken

Heike Drechsler stärkt Ihnen den Rücken Heike Drechsler stärkt Ihnen den Rücken Die erfolgreiche Leichtathletin und Gesundheitsexpertin der BARMER GEK hat für Sie elf einfache Übungen für zu Hause zusammengestellt. Ein paar Minuten Gymnastik

Mehr

Ergonomie am Arbeitsplatz

Ergonomie am Arbeitsplatz Ergonomie am Arbeitsplatz Dr. med. P. Matic Facharzt für Innere Medizin Inframed - Dienstleistungen GmbH Institut für Arbeits-, Umwelt- und Flugmedizin Gruberstr. 26 64289 Darmstadt Ergonomische Gestaltung

Mehr

Kleiner Übungsleitfaden Fit im Büro

Kleiner Übungsleitfaden Fit im Büro Kleiner Übungsleitfaden Fit im Büro Der Rückenaktivator Der gesamte obere Rücken profitiert von dieser Bewegungsidee, die auch im Sitzen ausgeführt werden kann. Wir empfehlen bei überwiegend sitzender

Mehr

1 Das Problem der Vielsitzer

1 Das Problem der Vielsitzer GESUNDES SITZEN Gesundes Sitzen In dieser Broschüre finden Sie aktuelle Informationen zum Thema Sitzen und erfahren, wie Girsberger-Sitzmöbel zu gesundem Sitzen beitragen. Gesundheit und Sitzen ist kein

Mehr

DIE SERIE WORKS GE VON KINNARPS:

DIE SERIE WORKS GE VON KINNARPS: DIE SERIE WORKS GE VON KINNARPS: Das preisgünstige Einstiegsmodell im Bereich elektromotorisch, höhenverstellbare Schreibtische. Works GE entspricht folgenden Richtlinien: Firma Kinnarps GmbH Mainzer Straße

Mehr

Gesund und produktiv arbeiten Die optimale Büroeinrichtung für Betriebsleitung und Bürokräfte

Gesund und produktiv arbeiten Die optimale Büroeinrichtung für Betriebsleitung und Bürokräfte 1 Mit dem Agrarbüro in die Zukunft Gesund und produktiv arbeiten Die optimale Büroeinrichtung für Betriebsleitung und Bürokräfte Michael Babuszak Büroorganisation Strothkamp, Soest www.strothkamp.de 2

Mehr

Bildschirmarbeitsplatz. Kleine Entspannungsübungen für Zwischendurch

Bildschirmarbeitsplatz. Kleine Entspannungsübungen für Zwischendurch Bildschirmarbeitsplatz Kleine Entspannungsübungen für Zwischendurch Vermeiden Sie langes Sitzen! Vor oder nach dem Mittagessen "eine Runde um den Block gehen" Papierkorb weiter weg vom Schreibtisch stellen

Mehr

Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage

Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage Erfolg = workout + rollout Massieren Kräftigen Dehnen Mobilisieren Einführung Übungen mit der Black Roll können Verspannungen im Gesäss- und Rückenbereich lösen.

Mehr

Beweglich bleiben mit der KKH. Übungen für mehr Beweglichkeit und Muskelkraft

Beweglich bleiben mit der KKH. Übungen für mehr Beweglichkeit und Muskelkraft Beweglich bleiben mit der KKH Übungen für mehr Beweglichkeit und Muskelkraft Inhalt Allgemeine Übungsanleitung 4 Armbeuger (Bizeps) 5 Armstrecker (Trizeps) 5 Nackenmuskulatur 6 Rückenmuskeln 6 Bauchmuskeln

Mehr

Yoga im Büro Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt

Yoga im Büro Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt Was ist Yoga? Yoga ist vor ca. 3500 Jahren in Indien entstanden. Es ist eine Methode, die den Körper, den Atem und den Geist miteinander im Einklang bringen kann. Dadurch

Mehr

bewegtes sitzen IN bewegung.

bewegtes sitzen IN bewegung. bewegtes sitzen ERGO TOP HÄLT SIE IN bewegung. die ergonomie des bewegten sitzens Die Löffler Ergonomiebroschüre Bewegtes Sitzen wurde verfasst in Zusammenarbeit mit dem ERGONOMIE INSTITUT MÜNCHEN, Dr.

Mehr

Prävention. Fit auf langen Fahrten

Prävention. Fit auf langen Fahrten Prävention Fit auf langen Fahrten Treib Sport oder bleib gesund? Das geflügelte Wort hat im heutigen Arbeitsleben keinen Platz mehr. Denn der Beruf hat uns zunehmend sesshaft gemacht. Ob im Büro oder auf

Mehr

Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur

Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur speziell für das Pistolenschießen Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 3 2. Kraftausdauer-Untersuchung einiger Muskelgruppen 4 3. Konditionstest-Kraft,

Mehr

Baustein zur Unterweisung: Ausgleichstraining am Arbeitsplatz

Baustein zur Unterweisung: Ausgleichstraining am Arbeitsplatz Baustein zur Unterweisung: Ausgleichstraining am Arbeitsplatz für Die dargestellten Ausgleichsübungen können Sie regelmäßig zwischendurch am Arbeitsplatz durchführen. Nehmen Sie die jeweils beschriebene

Mehr

Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Allgemeine Hinweise zu den Übungen

Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Allgemeine Hinweise zu den Übungen Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Die Anleitungen aus der Reihe Übungen für zu Hause wurden für die Ambulante Herzgruppe Bad Schönborn e.v. von Carolin Theobald und Katharina Enke erstellt.

Mehr

Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz.

Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Einführung Liebe Leserinnen und liebe Leser Einseitige Körperhaltungen wie langes Sitzen oder Stehen führen zu Bewegungsmangel

Mehr

Bildschirmarbeitsplatz

Bildschirmarbeitsplatz Bildschirmarbeitsplatz Praktikum-Skript: Kapitel 7 1 Gliederung Theorieteil Einführung Umgebungseinflüsse Hardwarekomponenten Praktische Umsetzung Gestaltung eines Bildschirmarbeitsplatzes anhand einer

Mehr

Nutzen Sie Ihren Sitz-Steh-Tisch

Nutzen Sie Ihren Sitz-Steh-Tisch Nutzen Sie Ihren Sitz-Steh-Tisch - und sorgen Sie für mehr Gesundheit, Schwung und Wohlbefinden in Ihrem Arbeitsalltag... www.linak.de/deskline www.deskfit.de In einer modernen Arbeitsumgebung ist das

Mehr

Ergonomie am Bildschirm-Arbeitsplatz

Ergonomie am Bildschirm-Arbeitsplatz CRANIOSACRAL THERAPIE UND FUNKTIONELLE OSTEOPATHIE INTEGRATION (FOI) Das Rückgrat der Lebensqualität Newsletter - Ausgabe März 2015 Ergonomie am Bildschirm-Arbeitsplatz Tipps der suva Ergonomie am Bildschirm-Arbeitsplatz

Mehr

Stabilisationsübungen mit Christoph Reisinger

Stabilisationsübungen mit Christoph Reisinger sübungen mit Christoph Reisinger Christoph Reisinger Fitnessexperte,Personaltrainer und Konditionstrainer des SKNV St.Pölten stellt Ihnen Übungen für Hobbysportler vor. Ich habe das Vergnügen euch in den

Mehr

Ergonomie neu gedacht. Moderne Mensch-Maschine-Systeme.

Ergonomie neu gedacht. Moderne Mensch-Maschine-Systeme. Ergonomie neu gedacht. Moderne Mensch-Maschine-Systeme. Was bedeutet Ergonomie? Ergonomie befasst sich mit der Gestaltung menschengerechter Arbeit, um Sicherheit, Gesundheit, Motivation und Wohlbefinden

Mehr

Arbeitsschutztag Sachsen-Anhalt 13. September 2006

Arbeitsschutztag Sachsen-Anhalt 13. September 2006 HEUREKA das Arbeitsschutzprojekt zur Büroarbeit stausch - Fachinformation & Erfahrungsaustausch - F Wohlbefinden Gesundheit Ergonomie Sicherheit Leistung A 13. September im Umweltbundesamt Dessau EUREKA

Mehr

Ergonomisch eingerichteter Computer-Arbeitsplatz

Ergonomisch eingerichteter Computer-Arbeitsplatz H. Chris Gast Stand: Freitag, 5. März 2010 Ergonomisch eingerichteter Computer-Arbeitsplatz Vorwort Im Internet gibt es unzählige Hinweise zur Gestaltung von Computerarbeitsplätzen. Texte, die kurz und

Mehr

Aktive Pause am Arbeitsplatz

Aktive Pause am Arbeitsplatz Aktive Pause am Arbeitsplatz Inhaltsübersicht Richtig Sitzen am Arbeitsplatz Mobilisation Wirbelsäule/ Schulter-Nacken-Bereich Kräftigung Rumpfmuskulatur Übungen für die Augen ein bewegter Arbeitstag Richtig

Mehr

WS 301 Gladiator Workout-Best of!

WS 301 Gladiator Workout-Best of! WS 301 Gladiator Workout-Best of! Gladiator Workout - Die 5 motorischen Eigenschaften (Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination) werden hier fürs Gruppentraining neu definiert. Lass

Mehr

Sonderausstellung Workplace Design / Ausprobieren erwünscht: Dynamik am Arbeitsplatz erleben

Sonderausstellung Workplace Design / Ausprobieren erwünscht: Dynamik am Arbeitsplatz erleben Presseinformation 09/11-07 CEKA auf der A+A (Halle 7a, Stand B10) Funktionierender Arbeitsplatz Sonderausstellung Workplace Design / Ausprobieren erwünscht: Dynamik am Arbeitsplatz erleben Gesundheit am

Mehr

Die Rückenschule fürs Büro

Die Rückenschule fürs Büro Die Rückenschule fürs Büro Seite 1 von 5 Wenn möglich halten Sie Meetings und Besprechungen im Stehen ab und nutzen Sie für den Weg zum Mittagessen die Treppe und nicht den Fahrstuhl. Die Rückenschule

Mehr

Gutachten. 2x dreidimensionales Sitzen. Dr. med. Peter Schleicher München

Gutachten. 2x dreidimensionales Sitzen. Dr. med. Peter Schleicher München Gutachten 2x dreidimensionales Sitzen Dr. med. Peter Schleicher München I. Pathogenese degenerativer Wirbelsäulenveränderungen Mehr als 60% aller atraumatischen degenerativen Wirbelsäulenveränderungen

Mehr

II. A Gesundheitsverhältnisse im Betrieb fördern

II. A Gesundheitsverhältnisse im Betrieb fördern II. A Gesundheitsverhältnisse im Betrieb fördern II. A2 Ergonomie Arbeitsplätze ergonomisch gestalten. Zusammenfassung Überblick, was ergonomische Arbeitsplätze für den Betrieb bedeuten können. Tipps und

Mehr

«Top 10» für den Winter.

«Top 10» für den Winter. «Top 10» für den Winter. Suva Freizeitsicherheit Postfach, 6002 Luzern Auskünfte Tel. 041 419 51 11 Bestellungen www.suva.ch/waswo Fax 041 419 59 17 Tel. 041 419 58 51 Autoren Dr. Hans Spring, Leiter Sportmedizinischer

Mehr

Ich brauche einen Schreibtisch, der mir den Rücken stärkt.

Ich brauche einen Schreibtisch, der mir den Rücken stärkt. Ich brauche einen Schreibtisch, der mir den Rücken stärkt. Das Kreuz mit dem Kreuz. Seite 04 Bandscheibenbelastung in Kilopond (kp). Seite 05 Arbeitsunfähigkeit nach Krankheitsarten. Seite 06 Volkskrankheit

Mehr

2.0. Gesundes Arbeiten Intelligente Technologie Nachhaltig. Axia designed and assembled by bma ERGONOMICS in the Netherlands

2.0. Gesundes Arbeiten Intelligente Technologie Nachhaltig. Axia designed and assembled by bma ERGONOMICS in the Netherlands 2.0 Gesundes Arbeiten Intelligente Technologie Nachhaltig Axia designed and assembled by bma ERGONOMICS in the Netherlands Wir setzen uns bereits seit Jahrzehnten für die Verbesserung Ihrer Sitzhaltung

Mehr

Arbeitsschutz-Check. Alle Prüf- und Dokumentationspflichten sicher erfüllen. Bearbeitet von WEKA

Arbeitsschutz-Check. Alle Prüf- und Dokumentationspflichten sicher erfüllen. Bearbeitet von WEKA Arbeitsschutz-Check Alle Prüf- und Dokumentationspflichten sicher erfüllen Bearbeitet von WEKA 7. Update. Stand: 06/2011 2012. CD. ISBN 978 3 8111 3906 0 Format (B x L): 14,8 x 21 cm Gewicht: 1010 g Wirtschaft

Mehr

Dehnprogramm für Läufer, Radler und alle Bewegungsbegeisterten

Dehnprogramm für Läufer, Radler und alle Bewegungsbegeisterten Dehnprogramm für Läufer, Radler und alle Bewegungsbegeisterten Wadenmuskulatur Move: Mit leichtem Ausfallschritt gerade hinstellen, das hintere Bein leicht beugen. Die Fußspitzen zeigen nach vorne und

Mehr

Übung Nr. 1 Langhantelbankdrücken (flach)

Übung Nr. 1 Langhantelbankdrücken (flach) Übung Nr. 1 Langhantelbankdrücken (flach) Kräftigung der Brustmuskulatur Nebenziele: Kräftigung der Schulter- und Armmuskulatur Schulter-Horizontal-Adduktoren, Schultergürtel-Protraktoren, Ellbogen-Extensoren

Mehr

Fitnessplan: Wochen 7 12

Fitnessplan: Wochen 7 12 Fitnessplan: Wochen 7 12 Jetzt haben Sie sich mit unserem einführenden Fitnessprogramm eine Fitnessbasis aufgebaut und sind bereit für unser Fitnessprogramm für Fortgeschrittene. Auch hier haben Sie die

Mehr

Das Trainingsprogramm «Die 11».

Das Trainingsprogramm «Die 11». Das Trainingsprogramm «Die 11». Suva Postfach, 6002 Luzern Auskünfte Telefon 041 419 51 11 Bestellungen www.suva.ch/waswo Fax 041 419 59 17 Tel. 041 419 58 51 Fachträgerschaft: Prof. Dr. J. Dvorak, FIFA-Medical

Mehr

StretchingÜbungen zur gezielten Dehnung bestimmter Muskelgruppen

StretchingÜbungen zur gezielten Dehnung bestimmter Muskelgruppen StretchingÜbungen zur gezielten Dehnung bestimmter Muskelgruppen 1. Dehnung der hinteren Oberschenkelmuskulatur im Liegen Rückenlage, beide Hände umfassen den Oberschenkel eines Beines. Knie langsam strecken,

Mehr

SCHLANKE ARME FIT NACH DER BABYZEIT. Arm-Übung 1. Arm-Übung 2 SEITE 1. Schlanke Arme duch einen starken Bizeps. Ein strammer Trizeps für starke Arme

SCHLANKE ARME FIT NACH DER BABYZEIT. Arm-Übung 1. Arm-Übung 2 SEITE 1. Schlanke Arme duch einen starken Bizeps. Ein strammer Trizeps für starke Arme Du Deinen Bizeps. NetMoms Training Gezieltes Training für Bauch, Beine und Po hilft gegen hartnäckige Kilos nach der Babyzeit. Net- Moms zeigt Dir Übungen, die helfen und Spaß machen. Arm-Übung 1 Schlanke

Mehr

Rahmentrainingskonzeption Drachenboot Nationalmannschaft Allgemeine Athletik

Rahmentrainingskonzeption Drachenboot Nationalmannschaft Allgemeine Athletik Rahmentrainingskonzeption Drachenboot Nationalmannschaft Allgemeine Athletik Version 1.5 im November 2013 Erstellt durch Martin Alt Bundestrainer Drachenboot 1. Übungsdurchführung Maximalkraft (gemäß

Mehr

GANZKÖRPERTRAINING MIT GUMMIBÄNDERN

GANZKÖRPERTRAINING MIT GUMMIBÄNDERN GANZKÖRPERTRAINING MIT GUMMIBÄNDERN Autoren: Dominik Wagner 2015 WWW.KNSU.DE Seite 1 Übersicht Einführung o Die Gummibänder o Einsatzgebiete o Das Prinzip Sicherheitshinweise Arbeitsmaterial o Beine: Powerwalk

Mehr

Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl)

Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl) LZW - der Trainingsplan Mobilisieren Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl) Aufwärmen 5 Minuten locker und aufrecht gehen, um den Körper in Schwung zu bringen. Läufer-Armhaltung einnehmen.

Mehr

PRESSEINFORMATION. Noch drei, noch zwei... Büro-Fitness und gesunde leckere Snacks

PRESSEINFORMATION. Noch drei, noch zwei... Büro-Fitness und gesunde leckere Snacks PRESSEINFORMATION Noch drei, noch zwei... Büro-Fitness und gesunde leckere Snacks Übungen fürs Büro von Personal Trainer Jochen Schmidt machen fit und die neuen Fitness BiteBoxen unterstützen einen ausgewogenen

Mehr

Vorwort: Werner Eisele. Reha-Zentrum Schwäbisch Gmünd

Vorwort: Werner Eisele. Reha-Zentrum Schwäbisch Gmünd Vorwort: Werner Eisele Reha-Zentrum Schwäbisch Gmünd In Deutschland und den anderen Industriestaaten stehen Rückenschmerzen an der Spitze der Beschwerden. Die Sozialmedizin hat hierfür eine biopsychosoziale

Mehr

Fellowes. Und das ganze Land arbeitet gesund. RÜCKENSCHMERZEN VORBEUGEN HANDGELENKSCHMERZEN VERHINDERN GESUNDE ARBEITSUMGEBUNG

Fellowes. Und das ganze Land arbeitet gesund. RÜCKENSCHMERZEN VORBEUGEN HANDGELENKSCHMERZEN VERHINDERN GESUNDE ARBEITSUMGEBUNG RÜCKENSCHMERZEN VORBEUGEN HANDGELENKSCHMERZEN VERHINDERN NACKENVERSPANNUNGEN LINDERN GESUNDE ARBEITSUMGEBUNG Fellowes. Und das ganze Land arbeitet gesund. Warum spielt Ergonomie für Ihr Unternehmen eine

Mehr

Das entspannte Büro. Nie wieder Rückenschmerzen am PC. von Alma Marianne Válki-Wollrabe. 1. Auflage. tredition 2013

Das entspannte Büro. Nie wieder Rückenschmerzen am PC. von Alma Marianne Válki-Wollrabe. 1. Auflage. tredition 2013 Das entspannte Büro Nie wieder Rückenschmerzen am PC von Alma Marianne Válki-Wollrabe 1. Auflage tredition 2013 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 8495 4993 0 schnell und portofrei erhältlich

Mehr

Der Marathon : Einsichten und Konsequenzen

Der Marathon : Einsichten und Konsequenzen Der Marathon : Einsichten und Konsequenzen Die Laufleistung : Eine einfache Formel Die Aufgabe, die Anforderungen eines Marathons zu beschreiben, ist ganz einfach zu lösen: Jeder weiß, daß die Strecke

Mehr

Problematik des Viel-Sitzens... 4. Aufbau und Funktion der Wirbelsäule, der Bandscheiben, der Rückenmuskulatur... 5. Ergonomie und Sitzen...

Problematik des Viel-Sitzens... 4. Aufbau und Funktion der Wirbelsäule, der Bandscheiben, der Rückenmuskulatur... 5. Ergonomie und Sitzen... Inhaltsverzeichnis Aus dem Inhalt Was will die LÖFFLER-Ergonomie-Broschüre Bewegtes Sitzen erreichen?... 3 Wie ist die LÖFFLER-Ergonomie-Broschüre Bewegtes Sitzen aufgebaut?... 3 Problematik des Viel-Sitzens...

Mehr

Eine Volkskrankheit mit Folgen

Eine Volkskrankheit mit Folgen Titel Eine Volkskrankheit mit Folgen Ständiger Bewegungsmangel im Büroalltag sowie eine ungünstige Körperhaltung am Arbeitsplatz lassen die Muskulatur erschlaffen und führen zu einer dauerhaft hohen Belastung

Mehr

Med ME 13 / 1, 2, 3, 4, 5, 6 ME 14

Med ME 13 / 1, 2, 3, 4, 5, 6 ME 14 Med ME 13 / 1, 2, 3, 4, 5, 6 ME 14 Med BÜRODREHSTÜHLE Med Speziallösungen Med ME 13 / Sitz 1 Steißbeinentlastung > nicht sichtbar < Med ME 13 / Sitz 2 Steißbeinentlastung > sichtbar < Med ME 14 / + Sitzausführung

Mehr

LEITFADEN FÜR DIE SCHWANGERSCHAFT

LEITFADEN FÜR DIE SCHWANGERSCHAFT LEITFADEN FÜR DIE SCHWANGERSCHAFT Wie man die Übungen während der Schwangerschaft abändern kann... Bitte vergewissere dich, dass du all diese Abänderungen verstehst und dass du weißt, wie du sie in der

Mehr

Das ergonomische Büro

Das ergonomische Büro GESUNDHEITSINFO DES PERSONALRATS NR. 2/APRIL 2008 Liebe Kolleginnen und Kollegen, Maus, Tastatur, Tisch, Stuhl, Luft und Licht: Die Ergonomie (Der Begriff Ergonomie setzt sich aus zwei griechischen Wortstämmen

Mehr

Der Sitz-Steh-Arbeitsplatz Luxus für alle Körpersysteme für ein besseres Arbeiten

Der Sitz-Steh-Arbeitsplatz Luxus für alle Körpersysteme für ein besseres Arbeiten Der Sitz-Steh-Arbeitsplatz Luxus für alle Körpersysteme für ein besseres Arbeiten Mit Bewegung zu mehr Komfort Inhalt Der Sitz-Steh-Arbeitsplatz: Luxus für alle Körpersysteme 3 Bewegung ist Lebenselexier

Mehr

Bildschirmarbeitsplatz

Bildschirmarbeitsplatz Bildschirmarbeitsplatz Michael Schurr TK Lexikon Gesundheit im Betrieb 25. Juni 2014 Bildschirmarbeitsplatz HI663679 Zusammenfassung LI1721816 Begriff Bildschirmarbeitsplatz ist der räumliche Bereich im

Mehr

Gesundheitstraining für den ganzen Körper

Gesundheitstraining für den ganzen Körper Gesundheitstraining für den ganzen Körper Kräftigungsübungen mit dem Theraband für ein bewegtes Leben Vorwort Nach fast zwei Jahren Training mit dem Theraband entstand der Wunsch einen kleinen Trainingsratgeber

Mehr

Brustmuskulatur. Bezeichnung / Nr: Butterfly, 15. Vorbereitung. Durchführung. Agonisten Grosser Brustmuskel. Stabilisatoren

Brustmuskulatur. Bezeichnung / Nr: Butterfly, 15. Vorbereitung. Durchführung. Agonisten Grosser Brustmuskel. Stabilisatoren Bezeichnung / Nr: Butterfly, 15 Hebel vertikal stellen und auf Sitz setzen. Sitzhöhe justieren, dass Oberarme waagerecht bewegt werden können. Ellenbogen hinter Armpolster legen. Unterarme zeigen nach

Mehr

Bildschirmarbeitsplätze

Bildschirmarbeitsplätze Bildschirmarbeitsplätze TT.MM.JJJJ Referentenunterlage Die sinnvolle Planung und die Ausgestaltung von Bildschirmarbeitsplätzen sind wichtige Faktoren, die über das körperliche und psychische Wohlbefinden

Mehr

Die 11+ Ein komplettes Aufwärmprogramm

Die 11+ Ein komplettes Aufwärmprogramm Die 11+ Ein komplettes Aufwärmprogramm Teil 1 & 3 A A }6m Teil 2 B A: Laufübungen B: Zurückrennen B! FELDVORBEREITUNG A: Running exercise B: Jog back 6 Markierungen sind im Abstand von ca. 5 6 m in zwei

Mehr

Fit for Work. Balance und Fußreflexzonen Set. Das effektive Ausgleichstraining für mehr Bewegung am Arbeitsplatz

Fit for Work. Balance und Fußreflexzonen Set. Das effektive Ausgleichstraining für mehr Bewegung am Arbeitsplatz Fit for Work Balance und Fußreflexzonen Set Das effektive Ausgleichstraining für mehr Bewegung am Arbeitsplatz Bewegungsmangel als Schmerzursache Allein in Deutschland arbeiten über 17 Millionen Menschen

Mehr

KörperZentriert Arbeiten. Gesund Arbeiten im Büro

KörperZentriert Arbeiten. Gesund Arbeiten im Büro KörperZentriert Arbeiten Gesund Arbeiten im Büro Mehr unter www.ergoweb.de www.sattelsitzen.eu www.rsi-syndrom.eu www.bueroleben.eu KörperZentriert Arbeiten Damit Büroarbeit nicht krank macht KörperZentriert

Mehr

DIE FILES DÜRFEN NUR FÜR DEN EIGENEN GEBRAUCH BENUTZT WERDEN. DAS COPYRIGHT LIEGT BEIM JEWEILIGEN AUTOR.

DIE FILES DÜRFEN NUR FÜR DEN EIGENEN GEBRAUCH BENUTZT WERDEN. DAS COPYRIGHT LIEGT BEIM JEWEILIGEN AUTOR. Weitere Files findest du auf www.semestra.ch/files DIE FILES DÜRFEN NUR FÜR DEN EIGENEN GEBRAUCH BENUTZT WERDEN. DAS COPYRIGHT LIEGT BEIM JEWEILIGEN AUTOR. Büro & Computer Die ideale Rückenhaltung am Computerarbeitsplatz

Mehr

Mike Diehl I Felix Grewe FIT. Bodyweight- Über 100. Übungen EINFACH

Mike Diehl I Felix Grewe FIT. Bodyweight- Über 100. Übungen EINFACH Mike Diehl I Felix Grewe EINFACH FIT. Über 100 Bodyweight- Übungen Training ohne Geräte Danksagung Ich danke meiner bezaubernden Frau Rike für ihre Unterstützung bei der Arbeit an diesem Buch. Mike Diehl

Mehr

Verschiedene Trainingsmöglichkeiten zu SP 10

Verschiedene Trainingsmöglichkeiten zu SP 10 Verschiedene Trainingsmöglichkeiten zu SP 10 Übersicht der Muskeln: Vor dem Training sollten Sie den Körper durch gezielte leichte Übungen mit Gewichten aufwärmen. Dehnübungen sowie gymnastische Übungen

Mehr

Die Kursteilnahme kann nur freiwillig und aus eigener Motivation erfolgen. Da der Kurs vorwiegend auf der praktischen Übung von Bewegungsabläufen

Die Kursteilnahme kann nur freiwillig und aus eigener Motivation erfolgen. Da der Kurs vorwiegend auf der praktischen Übung von Bewegungsabläufen Kurs-Programm Ein Tag für den Rücken Kursdauer: 8 Stunden. Sprache: Luxemburgisch/Deutsch/Französisch oder Englisch Anmeldung: beim STM, durch den Arbeitgeber für eine Gruppe mit mindestens 10 Teilnehmern

Mehr

und entspannter Position

und entspannter Position Rheumaliga Zürich Schlafen und Liegen SLEEP Schlafen und Liegen in ergonomischer und entspannter Position Ein erholsamer Schlaf gibt uns Energie für den Alltag, ganz nach dem Sprichwort In der Ruhe liegt

Mehr

Ganzkörper-Training mit Cable-Cross-Funktion. Muskelaufbau, Definition und Bodytoning mit einer kompakten Kraftstation

Ganzkörper-Training mit Cable-Cross-Funktion. Muskelaufbau, Definition und Bodytoning mit einer kompakten Kraftstation Art.-Nr. 3929 Kraftstation Autark 600 Ganzkörper-Training mit Cable-Cross-Funktion. Muskelaufbau, Definition und Bodytoning mit einer kompakten Kraftstation Die Autark 600 von FINNLO ist eine kompakte

Mehr

Medizinische Universität Innsbruck

Medizinische Universität Innsbruck Medizinische Universität Innsbruck Wichtige Informationen für Büroarbeitsplätze Bildschirmarbeitsplätze sind Arbeitsplätze, bei denen das Bildschirmgerät und die Dateneingabetastatur oder sonstige Steuerungseinheiten

Mehr

Bleiben Sie fit machen Sie mit! Lockerungs und Entspannungsübungen für Beschäftigte im Fahrdienst

Bleiben Sie fit machen Sie mit! Lockerungs und Entspannungsübungen für Beschäftigte im Fahrdienst Bleiben Sie fit machen Sie mit! Lockerungs und Entspannungsübungen für Beschäftigte im Fahrdienst 1 Bleiben Sie fit Machen Sie mit! Wer jeden Tag, auf dem Fahrersitz dafür sorgt, dass Bahn und Bus sich

Mehr

Kniebeuge (squat) Die Hantelstange liegt nicht auf dem 7. Halswirbel, sondern darunter auf dem Trapezius (Kapuzenmuskel)

Kniebeuge (squat) Die Hantelstange liegt nicht auf dem 7. Halswirbel, sondern darunter auf dem Trapezius (Kapuzenmuskel) Kniebeuge (squat) Beanspruchte Muskelkette: Quadrizeps - Gesäß (Glutaeus maximus) - Rückenstrecker (autochthone Rückenmuskulatur). Auch die übrige Beinmuskulatur (Hamstrings und Adduktoren) sowie die Bauchmuskulatur

Mehr

1 ARBEITSPLATZGESTALTUNG

1 ARBEITSPLATZGESTALTUNG ARBEITSPLATZGESTALTUNG. Ergonomie Ihre Gesundheit geht vor! Ergonomie erforscht die Arbeitsbedingungen und beschäftigt sich mit deren Anpassung an den Menschen. Erkenntnisse aus der Ergonomie fliessen

Mehr

UniversitätsKlinikum Heidelberg. Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule

UniversitätsKlinikum Heidelberg. Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule UniversitätsKlinikum Heidelberg Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule 3 Neurochirurgie Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, jedes Jahr

Mehr

Seminar und Einzel-Coaching zur Stärkung der Eigenkompetenz für Führungskräfte und Manager

Seminar und Einzel-Coaching zur Stärkung der Eigenkompetenz für Führungskräfte und Manager Workshop-Angebot 2015 / 2016 Gesund führen Seminar und Einzel-Coaching zur Stärkung der Eigenkompetenz für Führungskräfte und Manager Ohne Stress kein Erfolg? Um ein Unternehmen verantwortungsvoll zu führen

Mehr

Die Ergonomie-Checkliste für Manuelle Arbeitssysteme

Die Ergonomie-Checkliste für Manuelle Arbeitssysteme Montagetechnik Eine Anleitung zur Gestaltung ergonomischer Arbeitsplätze Die Ergonomie-Checkliste für Manuelle Arbeitssysteme 1870 mm 1540 mm 2 Warum die Arbeitsplatzanpassung an Aufgaben und Mitarbeiter

Mehr

HEUREKA! Leistungen werden da erbracht, wo man sich wohlfühlt. Arbeits- und Gesundheitsschutz im Büro

HEUREKA! Leistungen werden da erbracht, wo man sich wohlfühlt. Arbeits- und Gesundheitsschutz im Büro HEUREKA! Leistungen werden da erbracht, wo man sich wohlfühlt Arbeits- und Gesundheitsschutz im Büro Gliederung Beweggrund zur Durchführung des Projektes HEUREKA! Realisierung des Projektes Wesentliche

Mehr

Rückbildungsgymnastik

Rückbildungsgymnastik Clemenshospital GmbH AKADEMISCHES LEHRKRANKENHAUS DER WESTFÄLISCHEN WILHELMS- UNIVERSITÄT MÜNSTER Düesbergweg 124 48153 Münster Telefon 0251.976-0 Telefax 0251.976-4440 info@clemenshospital.de www.clemenshospital.de

Mehr

new york Bedienungsanleitung

new york Bedienungsanleitung new york Bedienungsanleitung ❿ Sitzfläche ganz ausnutzen Die anatomisch geformte Sitzfläche soll vollständig besessen werden. Nur so ist der Kontakt zur stützenden Rückenlehne gewährleistet. new york ist

Mehr

Ergonomische Gestaltung von Näharbeitsplätzen. Hinweise für die Praxis

Ergonomische Gestaltung von Näharbeitsplätzen. Hinweise für die Praxis Ergonomische Gestaltung von Näharbeitsplätzen Hinweise für die Praxis 1 Gesund bleiben beim Nähen An vielen Näharbeitsplätzen kommt es bei Nichtbeachtung ergonomischer Grundsätze zu Belastungen des Muskel-Skelett-Systems,

Mehr

Ergonomie und Gesundheit Ihr Büro ist Lebensraum

Ergonomie und Gesundheit Ihr Büro ist Lebensraum 04/12/3 msp www.filusch-fiore.de Veröffentlicht durch/ Copyright: Ergonomie und Gesundheit Ihr Büro ist Lebensraum buero-forum im bso Verband Büro-, Sitzund Objektmöbel e. V. Bierstadter Straße 39 65189

Mehr

ERGODYNAMIK. www.leuwico.com DIE BEWEGTE ZUKUNFT DES BÜROS. Schicken Sie mir unverbindlich Informationsmaterial. Ich interessiere mich für:

ERGODYNAMIK. www.leuwico.com DIE BEWEGTE ZUKUNFT DES BÜROS. Schicken Sie mir unverbindlich Informationsmaterial. Ich interessiere mich für: Schicken Sie mir unverbindlich Informationsmaterial. Ich interessiere mich für: ERGODYNAMIK DIE BEWEGTE ZUKUNFT DES BÜROS Hinweis: Für Infografiken und Bilder zum Thema Ergonomie können Nutzungsrechte

Mehr

Muskelfunktionstests

Muskelfunktionstests Muskelfunktionstests Grobbeurteilung der Muskelfunktionsfähigkeit ohne Hilfegeräte Weiterführende Literatur: Lenhard / Seibert Funktionelles Bewegungstraining Muskuläre Dysbalancen erkennen, beseitigen

Mehr

Bildschirmarbeit. Wichtige Informationen für Ihr Wohlbefinden

Bildschirmarbeit. Wichtige Informationen für Ihr Wohlbefinden Bildschirmarbeit Wichtige Informationen für Ihr Wohlbefinden Haben Sie beim Arbeiten am Bildschirm immer wieder Beschwerden? Zum Beispiel im Nacken, an Schulter- oder Handgelenken? Leiden Sie unter Kopfweh

Mehr

Prüfung Arbeitswissenschaft / Technische Betriebsführung (Fernstudium)

Prüfung Arbeitswissenschaft / Technische Betriebsführung (Fernstudium) Seite 1/9 Prüfung Arbeitswissenschaft / Technische Betriebsführung (Fernstudium) Datum: 16.8.2013 Name, Vorname: Matrikel Nr.: Bitte benutzen Sie für die Beantwortung der folgenden Fragen die beiliegenden

Mehr

senkrecht Drehung Geradeausflug Rückwärts

senkrecht Drehung Geradeausflug Rückwärts Die Rückenschutzsysteme bei neu mustergeprüften Gleitschirmgurtzeugen werden zusehends dünner, kleiner und leichter konstruiert. Teilweise ist es offensichtlich, dass die Rückenprotektoren in erster Linie

Mehr

weg-mit-dem-rückenschmerz.de

weg-mit-dem-rückenschmerz.de Energie Ernährung Bewegung 3-Elemente-Medizin nach Dr. Josef Fischer weg-mit-dem-rückenschmerz.de Mehr Lebensqualität durch Bewegung Medizinische Trainingstherapien in der Praxis Dr. med. Josef Fischer

Mehr

Der Steh-/Sitz-Arbeitsplatz. liberto modular. Das Fitnessprogramm fürs Office. Steh-/Sitz-Arbeitsplätze für das Office natürlich von Mauser

Der Steh-/Sitz-Arbeitsplatz. liberto modular. Das Fitnessprogramm fürs Office. Steh-/Sitz-Arbeitsplätze für das Office natürlich von Mauser Der Steh-/Sitz-Arbeitsplatz liberto modular Das Fitnessprogramm fürs Office Steh-/Sitz-Arbeitsplätze für das Office natürlich von Mauser Büroarbeit gesund gestalten! Der liberto modular macht Schluss mit

Mehr

Aktiv, ergonomisch, entspannt. aktiv, ergonomisch, entspannt

Aktiv, ergonomisch, entspannt. aktiv, ergonomisch, entspannt Fit Fit im im Büro Büro Aktiv, ergonomisch, entspannt. aktiv, ergonomisch, entspannt Aktiv, ergonomisch, entspannt fit im Büro Rund 20 Millionen Berufstätige verbringen in Deutschland täglich 80 % ihrer

Mehr