Willkommen im SCHÄFER Büro

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Willkommen im SCHÄFER Büro"

Transkript

1 1 SCHÄFER Büro

2 Willkommen im SCHÄFER Büro Ergonomie, Konzentration, Organisation und Motivation das sind Schlagwörter, die effizientes Arbeiten im Büro definieren. Die Gestaltung der Arbeitsumgebung steht immer in engem Zusammenhang mit der Leistungsfähigkeit des Menschen und dieser Bereich birgt ungeahntes Potenzial! Die Einrichtung sollte daher nicht einfach nebenbei, sondern unter professioneller, qualifizierter Beratung geplant werden. Lassen Sie das Büro zu Ihrer Welt werden mit SSI SCHÄFER als Einrichtungspartner! Unsere Büromöbelsysteme bieten unzählige, kreative Einrichtungsmöglichkeiten ergonomisch, funktionell und ästhetisch ansprechend. Lassen Sie sich von unserem neuen Büromöbelkatalog inspirieren und schöpfen Sie Ihr Leistungspotenzial aus. Denn wir schaffen für Sie den Arbeitsplatz, der ganz individuell, branchen- und berufsorientiert Ihren Anforderungen entspricht. Alle unsere Systeme sind hochwertig, nach gesundheitlichen Aspekten konzipiert, modern und entsprechen den Vorschriften des EU-Arbeitsschutzes sowie der Bildschirmarbeitsplatzrichtlinie. Wählen Sie das passende Design und ergänzen Sie alles mit entsprechendem Zubehör. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Räume entsprechend Ihrer individuellen Anforderungen ideal zu gestalten. Profitieren Sie von unserem umfangreichen Service: Professionelle Fachberatung vor Ort, individuelle Raumplanung und Arbeitsplatzgestaltung mit CAD-Zeichnungen sowie dem vollständigen Aufbauservice durch Fachpersonal. So entstehen Bürolandschaften, welche die Leistungsansprüche von heute und morgen erfüllen. Für weitergehende Einrichtungs- und Gestaltungsfragen stehen Ihnen unsere Fachberater gerne zur Verfügung. Viel Spaß beim Aussuchen! 2 3

3 Inhaltsverzeichnis Möbelsysteme System SINCERO System PLANTEC System COMBITEC System PLANOVA 2500 System PROTEC Office System TRENTEC Materialschränke und Garderoben Seite 8 25 Seite Seite Seite Seite Seite Seite Ordnungssysteme Seite Thekensysteme Seite Konferenzmöbel Seite Farben und Dekore Seite 84 85

4 Beratung Planung Montage Individuelle Lösungen SSI SCHÄFER entwickelt individuelle Lösungen, exakt nach Ihren Anforderungen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit der auf Sie abgestimmten, richtigen Büroeinrichtung Ihre Leistungsfähigkeit steigern und Ihre Gesundheit erhalten. Persönliche Beratung vor Ort Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Räume entsprechend Ihren Anforderungen zu gestalten. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne per Telefon und vor Ort für eine persönliche und professionelle Beratung zur Verfügung. Professionelle CAD-Zeichnungen Mit unserem CAD-Service können wir Ihnen per 3D-Computersimulation optimierte Lösungen nach Maß präsentieren. Die Veranschaulichung Ihrer Ideen und Projekte bietet Ihnen die erforderliche Planungssicherheit. Montageservice Unser Fachpersonal montiert Ihre Büroausstattung direkt bei Lieferung. Für ergänzendes Objektmobiliar finden wir für Sie die passende Lösung. Sprechen Sie uns an! Umfangreiche Betreuung durch unseren Vor-Ort-Service Unser eigener Kundendienst sorgt für schnelle Problembehebung, erspart Ihnen die mühevolle Ersatzteilsuche und vermeidet Ausfallzeiten. Egal ob Reparatur oder Ersatzteilbeschaffung, wir stehen Ihnen vor Ort zur Verfügung. 6 7

5 System Sincero das Büro mit Charakter 8 9

6 Sincero Business elegant und stilbewusst 10 11

7 SINCERO Business für eine stilvolle Atmosphäre Klassik trifft Moderne. Mit dem Arbeitsplatzsystem SINCERO Business präsentiert SSI SCHÄFER ein gehobenes Büromöbelprogramm von zeitloser Eleganz. Das klassisch, modern ausgearbeitete Design sorgt nicht nur für einen extravaganten Stil alle Einheiten im Raum erscheinen leicht und ästhetisch anmutend. Gönnen Sie sich ein Arbeiten in stilvoller Atmosphäre! 12 13

8 Stilsicher. Charismatisch. Ihr Arbeitspatz muss sein wie Sie selbst, individuell und flexibel. Denn Ihr Büro ist Ihre Welt. Setzen Sie markante Akzente mit SINCERO Business. Die klare, gerade Linienführung des eleganten Programms bestehend aus dem flexiblen Ensemble: Tisch, Sideboard und Flügeltürenschrank sorgt für Kreativität und Leistung. Der Softeinzug an dem Scharnier sorgt für ein sanftes, geräuschloses Zugleiten der Türen. Das edle Kirschbaum-Dekor überzeugt durch eine puristische Optik und hochwertige Verarbeitung

9 Die schwebende Tischplatte von SINCERO Business verleiht dem System eine optische Leichtigkeit. Abgerundet wird die Ausstattung durch das edle, chromfarbene Kufengestell. Die Platte liegt nicht auf dem Gestell oder Korpus auf, sondern schwebt darüber. Schubladeneinsätze gewährleisten einen optimalen, direkten Zugriff auf Arbeitsutensilien. Integrierte Kabelkanäle und -auslässe lassen Leitungen auf elegante Weise optisch verschwinden

10 SINCERO modern wie klassisch 18 19

11 SINCERO gönn Dir die klare Linie Das Credo dieses Systems lautet: modern flexibel pur Mit einem klaren Design und einer auf das Wesentliche reduzierten Formensprache steht SINCERO mit einem echten Aha-Effekt für das Büro von heute. Dabei lässt sich das System flexibel an alle räumlichen und gestalterischen Vorgaben anpassen

12 Ergonomisch durchdacht SINCERO verwandelt jeden Raum im Handumdrehen in ein perfekt organisiertes und ästhetisch ansprechendes Büro. Dabei unterstützt die ergonomische Gestaltung des Büromöbelsystems den natürlichen Bewegungsablauf des Menschen. Durch den modularen Aufbau der Tische gehören komplizierte und langwierige Umbauarbeiten der Vergangenheit an. Eine Vielzahl an statischen und mobilen Organisationseinheiten wie: Container, Caddys, Beistell- und Aktenschränke runden das Produktspektrum ab. 22

13 Modern und zeitlos Das zeitlos klassische und zugleich hochflexible Büromöbelsystem ermöglicht ein Arbeiten in angenehmer Atmosphäre. Ausgewählte Oberflächendekore und Gestellfarben bilden einen harmonischen Gesamteindruck, während das Rahmengestell der Serie einen unverwechselbaren, leichten Charakter verleiht. Schreibtischhöhe von mm höhenverstellbar schwebende Tischplatte Integrierte Kabelkanäle und -auslässe lassen Leitungen auf elegante Weise optisch verschwinden. Moderne Muschelgriffe aus Zinkdruckguss, alufarben Schnell mit den Kollegen wichtige Details abklären oder eine kurze Projektbesprechung abhalten. Dazu laden Rollschränke mit Sitzmöglichkeiten ein

14 System PLANTEC Variabilität und Moderne 26 27

15 PLANTEC mit freiem Blick auf das Wesentliche Komfort und Einfachheit bei einem umfangreichen Variantenreichtum das bietet PLANTEC von SSI SCHÄFER. Die Serie zeichnet sich durch ihre moderne, frische Optik und ihre gerade Linie aus. Mit einer stufenlos höhenverstellbaren und elektrifizierbaren Arbeitsfläche ruht das Modell auf einem klassischen 4-Fuß-Tischgestell

16 Der Gestaltung keine Grenzen setzen Lassen Sie Ihren Einrichtungswünschen durch die Vielzahl an Plattengeometrien freien Lauf. Entscheiden Sie sich für eines der drei Tischplattendekore sowie eines der zwei Gestellfarben oder kombinieren Sie alles nach Ihren Vorstellungen zu einem durchdachten Ganzen. Größe, Form und Materialzusammenstellung für Team-, CAD- und Sitz-/Steharbeitsplätze können mit dem SSI SCHÄFER- Baukastensystem nach Wunsch geplant und exakt an Ihre Anforderungen angepasst werden

17 Ordnung mit System Wählen Sie das für Sie passende Fußgestell aus Rund- oder klassischem Quadratrohr. Durch das stabile 4-Fußgestell und einer Stahltraverse unter der Tischplatte ist PLANTEC strapazierfähig und nahezu unverwüstlich. Integrierte Kabeldurchlässe mit Kunststoffklemmen sorgen unterdessen für Ordnung auf dem Tisch. Fußgestell Rundrohrfuß (ø 50 mm) oder Quadratrohrfuß (50 x 50 mm) Serienmäßiger, verstellbarer Kabeldurchlass Kunststoffkabelklemmen unterhalb der Tischplatten ermöglichen eine problemlose Elektrifizierung

18 System COMBITEC die Kombination macht s 34 35

19 COMBITEC Erfolg braucht die richtige Basis Die Zukunft der Wirtschaft hat ihre Basis im Büro. Mit COMBITEC entscheiden Sie sich für ein variantenreiches und modernes Arbeitsplatzprogramm, das Raum für Kommunikation und Konzentration zugleich bietet. Konsequent schlicht und doch sehr vielfältig

20 Kombinieren ohne Grenzen Kombinieren Sie, wie es Ihnen gefällt mit COMBITEC von SSI SCHÄFER. Durch die verschiedenen Plattengeometrien lässt sich die Einrichtung problemlos an alle räumlichen Gegebenheiten und Aufgabenstellungen anpassen, umfunktionieren oder erweitern. So lassen sich sowohl großzügige Arbeitsinseln konstruieren als auch stilvolle Einzelplätze

21 Moderne Arbeitswelten Ob Einzel-, Doppel- oder Teamarbeitsplatz: Der modulare Aufbau von COMBITEC lässt sich vielseitig erweitern und anpassen. Bevorzugen Sie Ihren Arbeitsplatz höhenverstellbar oder mit feststehendem, modernem C-Fußgestell? Wählen Sie das, was Ihnen zusagt. Höhenverstellbar von mm in 20 mm Schritten Seitenwangenverblendung Anthrazit-Effektbeschichtung Enzianblau RAL 5010 Weißaluminium RAL 9006 C-Fußgestell mit Rundrohrfüßen Kunststoffkabelklemmen an den Längstraversen des Gestells ermöglichen eine Elektrifizierung ohne Kabelsalat

22 System PLANOVA 2500 ästhetische Ergonomie 42 43

23 PLANOVA 2500 modern und gesund Bleiben Sie leistungsfähig. PLANOVA 2500 unterstützt Sie dabei. Das Einrichtungsprogramm zeichnet sich durch arbeitsfreundliche, ergonomische Formen und eine ausgesprochene Flexibilität aus. Gleichzeitig steht das System als Beweis dafür, wie ästhetisch Arbeitsplätze aus Stahl heute sein können. Sie benötigen noch mehr Platz? Kein Problem, denn hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Arbeitsfläche im Handumdrehen zu vergrößern und beliebig zu erweitern

24 Schaffen Sie Freiraum für Leistung Ein aufgeräumter Arbeitsplatz steigert Ihre Effektivität. Alle Komponenten von PLANOVA 2500 sind in Funktionalität und Form auf das Entscheidende reduziert: zurückhaltende Formen, komfortable Handhabung und flexible Innenausstattungen. So lässt sich die reduzierte Formensprache stilvoll in moderne Architektur integrieren. Ein solides C-Fußgestell garantiert unterdessen eine lange Lebensdauer des Arbeitsplatzes

25 Flexibel und funktionell PLANOVA 2500 ist nicht nur ergonomisch und flexibel, das System ist auch für den EDV-Einsatz bestens gerüstet. Integrierte Kabelkanäle sorgen dafür, dass Kabelsalat der Vergangenheit angehört. Auch Steckdosen und Netzgeräte verschwinden per getrennter Führung in den großzügigen Kanälen. Optionales Zubehör: CPU-Halter Fußgestell, Bodenausgleich 10 mm max. Optionales Zubehör: Rückseitenverblendung Die Elektrifizierung erfolgt über einen horizontalen Kabelkanal unter der Tischplatte und einen vertikalen Kabelkanal im Fußgestell, der durch eine Akzentleiste abgedeckt wird

26 System PROTEC Office schlicht universell bezahlbar 50 51

27 PROTEC Office Schlichtheit akzentuiert Sie suchen einen klassischen Arbeitstisch, der sich universell einsetzen lässt und bezahlbar ist? Dann ist PROTEC Office genau das Richtige für Sie! Durch die unterschiedlichen Stell- und Aufbaumöglichkeiten passt das System in jedes Büro

28 Mobiler Querrollladenschrank Fußgestelldetail: Design-Fußausleger Höheneinstellbares Fußgestell mm Formenreichtum erwünscht Das zurücknehmende Erscheinungsbild der Tische fügt sich zeitlos in andere Einrichtungssysteme ein. Egal ob in quadratischer-, rechteckiger- oder Trapez- Form, mit PROTEC Office arbeiten Sie, wie es Ihnen gefällt Trolley mit Rollladenverschluss und Multifunktionsgriff

29 System TRENTEC Ergonomie statt Therapie 56 57

30 TRENTEC wer sich bewegt, kann besser denken! Verspannungen, Bandscheibenvorfälle und Hexenschuss der falsche Arbeitsplatz kann zu einer gesundheitlichen Tortour führen. Bewegung hilft! Ergonomisch höhenverstellbare Steh-/Sitzarbeitsplätze von SSI SCHÄFER sind die bezahlbare Antwort auf Rückenbeschwerden und Konzentrationsverlust! Entscheiden Sie sich für das dynamische Arbeitsplatzsystem TRENTEC und schaffen Sie eine multifunktionale, inspirierende Bürowelt, in der sich Mitarbeiter wohlfühlen, gesund bleiben und motiviert agieren. Passen Sie Ihren höhenverstellbaren Arbeitsplatz Ihren Bedürfnissen an. Per Knopfdruck stufenlos verstellbar ( mm). 720 mm 950 mm mm 58 59

31 Ordnungssysteme Raum für Ideen 60 61

32 Ordnungssysteme Strukturen nach Wunsch Unsere Ordnungssysteme erfüllen nahezu jeden Wunsch. So lassen sich aus den Grundelementen im Baukastenprinzip die unterschiedlichsten Schränke, Regale, Raumteiler und Akustiktrennwände gestalten. Größe, Materialien, Farben und Fronten alles wird so geplant, wie Sie es sich wünschen

33 Referenzobjekt: AOK die Gesundheitskasse Unsere Container sind in Material und Farbe auf die Tischsysteme abgestimmt, so dass Sie zu jedem Schreibtisch mehrere kombinierbare Arbeitsplatzcontainer finden. Da Konzentration kostbar ist, bieten wir die rund möglichen Schrank- Varianten auch schallabsorbierend an. Für ungestörtes Arbeiten werden die Geräusche durch zusätzliche, perforierte bzw. stoffbespannte Akustikelemente absorbiert

34 Thekensysteme moderne Optik im Empfangsbereich 66 67

35 THEKEN der erste Eindruck zählt Die Empfangstheke ist das Erste, was Ihr Kunde wahrnimmt, wenn er Ihr Unternehmen betritt. Setzen Sie Akzente im Sinne Ihrer Unternehmensphilosophie und gestalten Sie einen Empfangsbereich, in dem sich Ihre Kunden wohlfühlen. Theken von SSI SCHÄFER sorgen formschön und funktional für einen stilvollen Auftritt und schaffen eine Atmosphäre des Vertrauens

36 Moderne Optik im Empfangsbereich Empfangen Sie Ihren Besuch in stilvollem Ambiente. Dabei bieten die Systeme PLANTEC und PILOS von SSI SCHÄFER mit einer äußerst ansprechenden Optik den Raum für einen ersten erfolgreichen Kundenkontakt. Unter Berücksichtigung der Ergonomie lässt sich Technik wie PC oder Telefonanlage problemlos in den Tresen integrieren. Ein abklappbarer, großzügig bemessener, horizontaler Kabelkanal schafft dabei die notwendige Ordnung. PLANTEC-Theke PILOS-Theke 70 71

37 Alle Theken sind individuell zusammenstellbar und können an die Tische sowie Verbindungselemente der SSI SCHÄFER-Büromöbelprogramme angebaut werden. Dabei bieten praktische Features wie höhenverstellbare Fußgestelle, Taschenablagen oder elegante Thekenaufsätze das gewisse Extra. Harmonische Farbkombinationen und Materialien schaffen eine freundliche und entspannte Atmosphäre. Fußgestell, Bodenausgleich 10 mm max. Taschenablage Thekenaufsatz 72 73

38 Konferenzmöbel entspannte Atmosphäre für effiziente Meetings 74 75

39 Besprechungs- und Konferenztische für die richtigen Entscheidungen In Konferenzräumen entstehen Ideen, werden Meinungen gebildet, Strategien ausgearbeitet und Entscheidungen gefällt. Egal ob Besprechung, Videokonferenz oder Seminar gefordert sind unterschiedliche Tischformen und Konferenzsysteme, die den Kommunikationsanforderungen von heute entsprechen. SSI SCHÄFER trifft hier den Zeitgeist und findet für Sie ganz individuell die optimale Ausstattung für Ihren Konferenzraum

40 Die Visitenkarte eines Unternehmens Ein Konferenzraum stellt die Visitenkarte Ihres Unternehmens dar. Er sollte ebenso seriös und elegant eingerichtet wie auch äußerst praktisch und flexibel sein. Passend zu den Schreibtischsystemen bietet SSI SCHÄFER eine breite Palette an hochmodernen Konferenz- und Besprechungstischen in jeder erdenklichen Form an, die diese Eigenschaften exakt erfüllen. Natürlich gehört auch die optimale Bestuhlung zu unserem Leistungsspektrum. Referenzobjekt: Fuhrländer AG 78 79

41 Zeitgemäß designed Nach außen repräsentativ, nach innen voll durchorganisiert. Unterschiedliche Formen und Geometrien der Tische sorgen für Kommunikationsspielraum. Unterdessen ermöglichen durchdachte Lösungen zur Einbindung moderner Bürogeräte in die Tischanlagen ein modernes Arbeiten und Präsentieren. Zubehör wie Beistellschränke mit Schiebetüren, die einen schnellen Zugriff auf die eingestellten Ordner bieten, runden das Produktspektrum ab. MultiMobil III Referenzobjekt: Besprechungsraum der SSI SCHÄFER-Gruppe Referentenstehpult, wahlweise auch mit Rollen 80 81

42 System novatalk SSI SCHÄFER entwickelt individuelle Lösungen, exakt nach Wunsch des Kunden. So entstanden ist auch NOVATALK, eine Konferenzraumeinrichtung der Superlative. Eine Ausstattung mit integriertem Multimedia-Paket und nahezu grenzenloser Gestaltungsfreiheit. Flexibler und technisch versierter kann ein Meeting kaum ablaufen. Die außergewöhnliche Konfiguration des Konferenztisches zeichnet sich durch ihr feststehendes, rundes Mittelteil und zwei angegliederte schwenkbare Flügeltische aus. Ganz nach Anforderung der Situation können die beweglichen Tischteile für den konventionellen Sitzungsbetrieb geschlossen und für Multimediapräsentationen und Videokonferenzen geöffnet werden, so dass jeder Teilnehmer ungehinderte Sicht zur Projektionsfläche erhält. EDV- und Stromanschlüsse werden über ein spezielles Kabeldeck im runden Mittelteil optisch verteilt. Die Verkabelung der Tischanlage gewährt jedem Sitzungsteilnehmer einen Anschluss für sein Notebook an vordefinierten Punkten sowie Zugriff auf die Beamersteuerung. Passendes Beimobiliar wie Sideboards in ansprechender Form- und Farbgestaltung runden die Einrichtung ab. Referenzobjekt: AOK die Gesundheitskasse Versenkbare und klappbare Energie- und Datenmodule Energiesäule und Kabeldepot Schwenk- und fahrbare Fußgestelle Multimedia-Modus Klassik-Modus 82 83

43 Seitenwangenverblendungen für System CoMBITEC: Anthrazit-Effekt Weißaluminium RAL 9006 Enzianblau RAL 5010 Farben und Dekore Moderne Tischplattendekore und Akzentleistenfarben tragen zu einer entspannten Atmosphäre bei. Diese sind trotz ihrer edlen Optik hoch robust und unempfindlich gegenüber Kratzspuren und Verunreinigungen. Warme Holztöne oder klassisch in lichtgrau Sie entscheiden, was für Sie das Richtige ist. Tischgestellfarben (Standard) Anthrazit-Effekt Seitenwangenverblendungen für System PLAnoVA 2500: Bordeauxviolett RAL 4004 Weißaluminium RAL 9006 Weißaluminium RAL 9006 Enzianblau RAL 5010 Platingrau RAL 7036 weitere RAL-Farbtöne und Dekore auf Anfrage Tischplattendekore (Standard) Ahorn Kirschbaum Romana (für System SINCERO erhältlich) 84 Tischplattendekore (erweiteter Standard) Buche Lichtgrau Beton Bambus Nussbaum Anthrazit weitere RAL-Farbtöne und Dekore auf Anfrage 85

44 Materialschränke und Garderoben Die Motivation Ihrer Mitarbeiter wird nicht nur durch die Qualität und Gestaltung der Arbeitsräume geprägt, sondern auch durch die Ausstattung der Sozialund Materialräume. Schaffen Sie vor und während der Arbeitszeit eine angenehme Atmosphäre, um die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter zu steigern. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben

45 SSI SCHÄFER alles aus einer Hand SSI SCHÄFER ist weltweit der führende Anbieter von Lager- und Logistiksystemen. Dabei basiert die gesamte Kompetenz des Unternehmens auf fünf stabilen Säulen: Logistiksysteme, Lagern & Fördern, Arbeitsplatz, Logistiksoftware und Abfalltechnik. Mit nachhaltigem Erfolg. Durch langjährige Erfahrung, die Nutzung modernster Technologien und die intensive Zusammenarbeit mit unseren Kunden in unterschiedlichen Märkten ist unser Know-how kontinuierlich gewachsen. So können wir Ihnen den entscheidenden Wettbewerbsvorsprung liefern mit allem aus einer Hand! 4 Palettenregalanlage 88 89

46 Praxis-Report Hellmann Lagertechnik und Büroeinrichtung aus einer Hand Gut durchdachte Facility-Einrichtungen sind für den Erfolg eines Unternehmens wichtig. Dieser Erkenntnis ist auch der weltweit tätige Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG bei der Planung des European Logistic Centers ELC nahe München gefolgt. Mit Stellplätzen ist München-Neufahrn der größte Regionallager-Standort der sechs European Logistics Center der MAN Nutzfahrzeuge AG. SSI SCHÄFER übernahm hier als Generalunternehmer die Ausstattung des Standorts. Dazu zählte nicht nur die Lieferung der Regalsysteme, Behälter, Fördertechnik, Steuerung und Betriebsausstattung, sondern auch die Büroeinrichtung. Hellmann-Projektleiter Stefan Porcher: Wir suchten einen Partner, der die Einrichtung als Full-Service-Dienstleister nach unternehmensspezifischen Vorgaben und Grundrissplänen bis zur schlüsselfertigen Übergabe planen und zügig umsetzen kann. Eine entscheidende Rolle bei der Auswahl des Möbelsystems spielte das Kosten/Nutzen-Verhältnis und die Verwendung umweltfreundlicher Materialien. Für die Einrichtung der Büros und Sozialräume stand nur ein sehr knappes Zeitfenster zur Verfügung. Für uns hatte die Gesamtprojektleitung viele Vorteile. So hatten wir in jeder Situation einen verbindlichen Ansprechpartner, schildert Porcher. SSI SCHÄFER hat uns eine Gesamtanlage geliefert, die alle Anforderungen an eine moderne und effiziente logistische Abwicklung erfüllt

47 Büromöbelfertigung Langjährige Erfahrung Mit SSI SCHÄFER profitieren Sie von 75 Jahren Schäfer-Erfahrung in der Herstellung und dem Verkauf von ausgesuchten Produkten. Wir bieten Ihnen hochwertige Lösungen für Lager, Betrieb, Werkstatt und Büro. Im Laufe der Jahre haben wir uns zu dem bedeutendsten Komplettausstatter für Unternehmen in ganz Europa entwickelt. Unser Erfolg gründet auf einem einfachen Prinzip: Effizienzsteigernde Lösungen für unsere Kunden. Made in Germany Sie finden bei uns nur Markenqualität, denn wir sind Hersteller und fertigen selbst. Damit Qualitätsware auch weiterhin hochwertig bleibt. Zertifizierte Qualität Mit Audits prüfen wir uns regelmäßig erfolgreich in der Produktion und den Bestellvorgängen. So garantieren wir mit einem umfassenden Qualitätsmanagement höchste Güte entsprechend der DIN EN ISO 9001 und stellen sicher, dass Sie ausschließlich hochwertige, langlebige Produkte erhalten. Made by SSI SCHÄFER 92 93

48 FRITZ SCHÄFER GMBH SSI SCHÄFER PEEM GmbH Das Unternehmen SSI SCHÄFER SSI SCHÄFER ist weltweit der führende Anbieter von Lager- und Logistiksystemen. Die angebotenen Leistungen reichen von der Konzeptfindung über die Lagereinrichtung mit Produkten aus eigener Herstellung bis hin zur Realisierung komplexer Logistikprojekte als Generalunternehmer. Die Bündelung der Kompetenzen unter der Dachmarke SSI SCHÄFER bildet die Grundlage zur Entwicklung marktgerechter, branchenübergreifender Lagersysteme und zur Konzeption ganzheitlicher Lösungen der Intralogistik. SSI SCHÄFER NOELL GmbH Die SSI SCHÄFER Noell GmbH, Giebelstadt, bietet als international erfahrener Generalunternehmer schlüsselfertige Gesamtlösungen für Lager und Logistik. Das Spektrum reicht von der Systemplanung und -beratung über die Realisierung komplexer Anlagen bis hin zu maßgeschneiderten Servicepaketen. Salomon Automation GMBH Das Produktprogramm von SSI SCHÄFER/Fritz Schäfer GmbH, Neunkirchen gleichzeitig internationaler Hauptsitz der SSI SCHÄFER-Gruppe umfasst den Kernbereich der Lagereinrichtung sowie Werkstatt-, Betriebs- und Büroeinrichtungen, Abfalltechnik und Recycling. Typische Produkte sind Lager- und Transportkästen, Fachboden-, Paletten-, Langgut- und Verschieberegale, die die Basis für manuell betriebene und vollautomatische Lagersysteme bilden. Die SSI SCHÄFER- Unternehmensgruppe, hervorgegangen aus dem 1937 von Fritz Schäfer gegründeten gleichnamigen Unternehmen, ist heute weltweit vertreten und in Deutschland mit zahlreichen Niederlassungen präsent. SSI SCHÄFER Peem GmbH, Graz, ist spezialisiert in modularer Kommissioniertechnik. Das Unternehmen plant, entwickelt und produziert hochdynamische Förderanlagen sowie automatische Kommissioniersysteme. Die Salomon Automation GmbH, Friesach maßgeschneiderte Komplettlösungen für manuelle und vollautomatische Lagersysteme. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden von der Lösungsfindung über die Software-Implementierung, Auswahl der optimalen IT- und Lagertechnik-Infrastruktur bis hin zur Mitarbeiter-Schulung

49 Ihre Fachberater in Deutschland Bitburg- Prüm Euskirchen Daun Trier-Saarburg Bernkastel Wittich Cochem Zell Birkenfeld Saar- Pfalz Krs. Ahrweiler Merzig-Wade Saarlouis Marpingen Saarbrücken Lörrach Vertriebsregion Nord Geschäftsstelle Hannover Frankenring 16 D Langenhagen Tel. +49 / (0)5 11 / Fax. +49 / (0)5 11 / Grafsch. Bentheim Neuwied Westerwaldkreis Mayen Koblenz Weilbg. Rhein- Wiesbaden Kinzig- Grabfeld Main- Rhön- Rhein- Hunsrück Rhn. Gau- Mainkrs. Kissingen Krs. Coburg Krs. Ts.- Frankfurt Bad Krs. Mainz Offenb. Groß- Aschaffenburg Bad ge- rau Dieburg Haßbergfels Kreuznach Schwein- Main- Lichten- Alzey Darm- Spessart Donnersbrgberg Würzburg Worms furt stadt Milten- Bamberg Kusel Viernheim Kreis Mannheim Kitzingen Kaisers- Frankenth. Oden- lautern Ludwigsh. wald- krs. Neckar- Tauber- Höchstd. Main- Erl.- Neustadt Zweibrck. Heidel- waldkreis Oden- Kreis Erlangen Neustadt Landau Speyer berg Fürth Borken Heilbronn Rastatt Baden- Baden Waldshut Lahn Krs. Rottweil Konstanz Ravensburg Bodenseekreis Emmendingen Schwarzwald- Baar- Kreis Aurich Emden Osnabrück Steinfurt Calw Wittmund Lahn-Dill- Kreis Limburg- Hoch- Ts.-Krs. ruhe Pforzheim Reutlingen Ludwigsburg Murr- Rems- Kreis Minden- Lübbecke Schaumburg Herford Wetterau- Kreis Cuxhaven Wilhelmshav. Göppingen Esslingen Hohenlohekreis Heidenheim Kulmbach Schwäbisch- Hall Biberach Alb-Donau- Kreis Ulm Neu- Ulm Tübingen Böblingen Zollernalbkreis Ortenaukreis Freudenstadt Sigmaringen Tuttlingen Lindau Fallingbostel Nienburg Münster Bielefeld Kleve Warendorf Coesfeld Wesel Gütersloh Lippe Reckl.hsn. Bottrop Gelsenkirchen Hamm Paderborn Höxter Duisburg Bochum Dortmund Essen Unna Krefeld Soest Ennepe Viersen Hagen Mönchen- Wupp. Düsseldorf Märki- Hochsauerlandkreis Gladbach Rs. scher- Heinsberg Neuss Sol. Kreis Waldeck Kassel Lev. Erftkreis Olpe Oberbergischer Franken- Köln Aachen Düren Kreis Siegen- berg Rhein- Wittgenstein Siegkreis Alten- Biedenkopf Siegen Marburg- Bonn kirchen Trier Pirmasens Freiburg Neubrg. Ingolstadt Schro- benshsn- Germersheim Neunkirchen/ Siegerland Ober- Cottbus spree- wald Neiße Karlsruhe Gießen Stuttgart Vogelsbergkreis Schwalm- Eder- Kreis Hersfeld Rotenbrg. Fulda Ostalbkreis Hameln Pyrmont Werra- Meisner- Kreis Günzburg Friesland We- Leer ser- m. Ammerland Osterholz Oldenhorst burg Delmen- Bremen Emsland Cloppenburg Verden Vechta Diepholz Rotenburg Dillingen Ostallgäu Unterallgäu Memmingen Kempten Stade Göttingen Ansbach Oberallgäu Peine Helmstedt Wo.b Salzgitter Steinburg Dithmarschen Nord- Friesland Rendsburg Kiel Eckenförde Plön Neumünster Harburg Soltau Hannover Flensburg Celle Wartburg- Kreis Kelheim Donau- Ries Hamburg Lüneburg Uelzen Gifhorn Holzminden Northeim Osterode Goslar Hildesheim Eisenach Gotha Erfurt Wunsiedel Forchheim Karls- Kaufbeuren Wolfsburg Eichstätt Kronach Neumarkt Burgenlandkreis Meiningen Suhl Fürstenfeldbruck Saale- Orla- Kreis Garmisch- Patenkirchen Bad Tölz Miesbach Wolfsratshsn. Ludwigslust Altmarkkreis Salzwedel Landsberg Aich- Pfaffenhofen ach- Augs- Friedberg Freising burg Dachau Schwabach Roth Weißenbg. Gunzenhausen Tirschenreuth Schwandorf Stendal Starnberg Ebersberg Mühldorf Alt- Ötting Traunstein Rosenheim Parchim Prignitz Jerichower Land Magdeburg Bördekreis Halberstadt Sömmerda Weißeritzkreis Weimar Holzlandkreis Land Jena Gera Hildburghausen Saalfeld- Rudolstadt Nordhausen Wernigerode Quedlinburg Sonnebrg. Bayreuth Nürnberg Aschers- Leben Straßfurter-Lkrs. Hof München Sangerhausen Marsfelderland Saalkreis Halle Merseburg- Querfurt Weiden Amberg Strau- bing Regensburg Landshut W-Fels Dahme- Ohrekreis Anhalt- Zerbst Cham Rottal- Inn Berchtes- gadener- Land Ruppin Regen Stralsund Nord- Vorpommern Müritz Ostprignitz Havelland Oberhavel Potsdam- Mittelmark Elstertalkreis Greiz Göltzschtalkreis Plauen Dingolfing Landau Leipzig Leipziger Land Zwickau Altenburg Stollbrg. Brandenburg Delitzsch Torgau Deggendorf Freyung- Grafenau Demmin Mecklenburg- Strelitz Potsdam Teltow- Fläming Hoyerswerda West- Annaberg Erzgeb.- kreis Muldentalkreis Elbe- Elster Rügen Ostholstein Rostock Segeberg Bad Doberan Stormarn Lübeck Wismar Nordwest- Mecklenburg Güstrow Lauenburg Schwerin Lüchow- Dannenberg Pinneberg Greifswald Ost- Vorpommern Uckermark Barnim Spreewald Uecker Randow Oder- Spree Frankfurt (Oder) Märkisch- Oderland Sächsischer Oberlausitzkreis Lausitz Schönbeck Köthen Dessau Wittenberg Bitter- Unstrut- Hairichkreis Kyffhäuserkrs. Eichsfeldkreis Spree- Oschatz Riesa- Oberlau- Großenhain sitz- kreis Döbeln Kamenz Meißen Bautzen Dresden Görlitz Mittweida Chemnitz Freiberg Passau Berlin Neubrandenburg Mittlerer Erzgeb.- kreis Sächsische Schweiz Niederschlesischer Weltweit ein starker Partner Die Nähe zum Kunden hat für uns oberste Priorität. Das globale Netzwerk aus Tochtergesellschaften, Vertretungen, Vertriebspartnern und weltweiten Produktionsstätten bietet kundenorientierte Marktnähe, schnelle Reaktionszeiten und leistungsstarken Service. Die Nutzung modernster Fertigungstechnologien liefert wertvolle Impulse für Innovationen und Produktentwicklungen. Fordern Sie uns wir sind in Ihrer Nähe. nord-amerika Kanada Mexiko USA SÜD-AMERIKA Argentinien Brasilien EURoPA Deutschland Belgien Dänemark MITTEL-oST Finnland Frankreich Vereinigte Großbritannien Arabische Emirate Italien Niederlande Österreich Polen Rumänien Schweden Schweiz Spanien Tschechische Republik Ungarn ASIEn Singapur China Malaysia Honkong Indien Indonesien Philippinen Südkorea Thailand Taiwan Vietnam AUSTRALIEn Australien Vertriebsregion Mitte Geschäftsstelle Neunkirchen/Siegerland Fritz-Schäfer-Str. 20 D Neunkirchen Tel. +49 / (0) / Fax. +49 / (0) / Vertriebsregion Süd Geschäftsstelle Stuttgart Schorndorfer Str. 21 D Fellbach Tel. +49 / (0)7 11 / Fax. +49 / (0)7 11 / Schweden, Malmö USA, Charlotte Kanada, Brampton Fachberater für Lager- und Betriebseinrichtungen. Kontakte finden Sie auf unserer Hompeage Fachberater für Büroeinrichtungen Tschechien, Hranice China, Kunshan Malaysia, Johor 96 97

50 Systemübersicht System SINCERO Business Mit dem Arbeitsplatzsystem SINCERO Business präsentiert SSI SCHÄFER ein gehobenes Büromöbelprogramm von zeitloser Eleganz. Gönnen Sie sich ein Arbeiten in stilvoller Atmosphäre! Fußgestell mit Kufe <<< Seite 8 17 System PROTEC Office Sie suchen einen klassischen Arbeitstisch, der sich universell einsetzen lässt und bezahlbar ist? Dann ist PROTEC Office genau das Richtige für Sie! Durch die unterschiedlichen Stellund Aufbaumöglichkeiten lässt sich das System an nahezu jede Situation und räumliche Anforderung anpassen. Rundrohrfuß (Ø 40 mm) Seite >>> System SINCERO SINCERO ist ein zeitlos klassisches und hochflexibles Büromöbelsystem. Die klare und auf das Wesentliche reduzierte Formensprache kreiert ein attraktives Erscheinungsbild. Designorientierte Besonderheit ist die schwebende Tischplatte. Vierfußgestell mit Rechteckrohr (60 x 30 mm) Höhenverstellbar von mm im Raster von 20 mm Seite >>> System TRENTEC Entscheiden Sie sich für das dynamische Arbeitsplatzsystem TRENTEC und schaffen Sie eine multifunktionale, inspirierende Bürowelt, in der sich Mitarbeiter wohlfühlen, gesund bleiben und motiviert agieren. Höhenverstellbar mm <<< Seite System PLANTEC Auf das Wesentliche reduziert und trotzdem variantenreich. PLANTEC wurde als Einsteigersystem der SSI SCHÄFER- Bürowelt konzipiert und bietet eine moderne, frische Optik. Rundrohrfuß (Ø 50 mm) Quadratrohrfuß (50 x 50 mm) Höhenverstellbar mittels Stellschraube von mm <<< Seite ORDNUNGSSYSTEME Unsere Ordnungssysteme erfüllen nahezu jeden Wunsch. So lassen sich aus den Grundelementen im Baukastenprinzip die unterschiedlichsten Schränke, Regale, Container, Raumteiler und Akustiktrennwände gestalten. Größe, Materialien, Farben und Fronten alles wird so geplant, wie Sie es sich wünschen. Seite >>> System COMBITEC Ihre Entscheidung für ein variantenreiches und modernes Arbeitsplatzprogramm, mit dem Sie abwechslungsreich kombinieren können, um Ihre Einrichtung optimal auf die Anforderungen der modernen Arbeitswelt abzustimmen. C-Fuß-Optik mit Rundrohrfüßen von mm in 20 mm Schritten höheneinstellbar Seite >>> THEKENSYSTEME Die Empfangstheke bildet das Gesicht eines Unternehmens. Sie ist das Erste, was Kunden wahrnehmen. Alle Theken von SSI SCHÄFER verfügen über ein ansprechendes Design, sind funktionell und schaffen die notwenige Ordnung. Elegante Sichtblenden mit Lochmuster in Weißaluminium bilden das Markenzeichen dieser Thekentische. <<< Seite System PLANOVA 2500 PLANOVA 2500 bietet alle Vorteile eines umfangreichen Systemprogramms. Es ist vielfältig erweiterbar, ergonomisch überzeugend und hervorragend EDV-geeignet. Farbige Akzentleisten betonen den ästhetischen Anspruch. C-Fuß-Optik mit Ovalstahlrohrfüßen <<< Seite KONFERENZMÖBEL Ein Konferenzraum stellt die Visitenkarte Ihres Unternehmens dar. Er sollte ebenso seriös und elegant eingerichtet wie auch äußerst praktisch und flexibel sein. Passend zu den Schreibtischsystemen bietet SSI SCHÄFER eine breite Palette an hochmodernen Konferenz- und Besprechungstischen an, die diese Eigenschaften exakt erfüllen. Seite >>> 98 99

SCHÄFER Büro. Möbelsysteme

SCHÄFER Büro. Möbelsysteme SCHÄFER Büro Möbelsysteme System Sincero das Büro mit Charakter 8 9 Sincero Business elegant und stilbewusst 10 11 SINCERO Business für eine stilvolle Atmosphäre Klassik trifft Moderne. Mit dem Arbeitsplatzsystem

Mehr

Anhang D "Übersicht Lose" Lose nach Landkreisen

Anhang D Übersicht Lose Lose nach Landkreisen TI Los 1 Ammerland Niedersachsen TI Los 1 Aurich Niedersachsen TI Los 1 Bremen Bremen TI Los 1 Bremerhaven Bremen TI Los 1 Cloppenburg Niedersachsen TI Los 1 Cuxhaven Niedersachsen TI Los 1 Delmenhorst

Mehr

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1.

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Anlage 2 SP-III-32 5758.3 Stand: Januar 2011 Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Mai 2011 Regionale

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.12.2015) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.01.2016) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.12.2014) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte B1102 Baden-Baden - Insolvenzabteilung - B1204 Freiburg - Insolvenzabteilung - B1206 Lörrach - Insolvenzabteilung - B1302 Heidelberg - Insolvenzabteilung - B1404 Karlsruhe - Insolvenzabteilung - B1406

Mehr

J o hanns e n R e chtsanw ält e

J o hanns e n R e chtsanw ält e Arnsberg Aschaffenburg Bayreuth Coburg Hamm 20099 Hof Schweinfurt Würzburg (Kammergericht) Cottbus Frankfurt (Oder) Neuruppin Potsdam 10117 Göttingen Bremen Bremen Bückeburg Hannover Hildesheim Lüneburg

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 30.12.2016) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert)

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert) Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Ich bin bundesweit für Versicherungsunternehmen und Unternehmen aus der Immobilienbranche tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Wir sind bundesweit für Sie tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch sortiert (ab Seite 1) sowie nach Bundesländern und OLG-Bezirken

Mehr

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben.

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben. Verordnung zur innerstaatlichen Bestimmung der zuständigen Behörden für die Abfrage des Europol-Informationssystems (Europol-Abfrageverordnung - Europol-AbfrageV) Europol-AbfrageV Ausfertigungsdatum: 22.05.2007

Mehr

Eckwerte für Agenturen für Arbeit

Eckwerte für Agenturen für Arbeit Arbeitslosen % für Agenturbezirke Teilnehmern Bundesrepublik Deutschld Schleswig-Holste 146.584 6.849 41,1 10,5 11,8 6.619-509 4.818 1.414 5.019 111 Bad Oldesloe 16.029 476 44,7 8,0 8,9 912-130 607 59

Mehr

GewSt - Hebesätze Städte ab Einwohner

GewSt - Hebesätze Städte ab Einwohner Aachen, Stadt 260.454 445 445 Ahlen, Stadt 53.090 425 425 Alen, Stadt 66.277 360 360 Arnsberg, Stadt 73.732 459 459 Aschaffenburg 68.808 385 385 Augsburg, Stadt 266.647 435 435 Bad Homburg v.d. Höhe, Stadt

Mehr

Bundesland Name der RegionalstelleZuständigkeitsbereich E-Mail-Adresse Fax-Nr.: Baden- Regierungspräsidium

Bundesland Name der RegionalstelleZuständigkeitsbereich E-Mail-Adresse Fax-Nr.: Baden- Regierungspräsidium BMF-Erlass vom 11.12.2006 zur Kontrolle von Verpackungsholz in Deutschland; Liste der für die Kontrollen am Bestimmungsort zuständigen Regionalstellen der Pflanzenschutzdienste der Länder in Deutschland

Mehr

Perspektiven für Lenker. Perspektiven für Denker

Perspektiven für Lenker. Perspektiven für Denker region München 83 München Landkreis, München kreisfreie Stadt, Starnberg, Weilheim-Schongau, Miesbach, Landsberg a.lech, Fürstenfeldbruck, Freising, Erding, Ebersberg, Dachau, Bad Tölz-Wolfratshausen &

Mehr

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016 BFD Aachen gold Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (alt) Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (neu) Nordrhein-Westfalen W BFD Altenburg gold Thüringen W BFD Altenburg rot Thüringen W BFD Altenburg

Mehr

Bayern

Bayern <www.zoll.de/goto?id=497958> 31.07.2014 14:25 1 von 9 > Startseite > Fachthemen > Steuern > Verkehrsteuern > Kraftfahrzeugsteuer > Grundsätze der Besteuerung > Ansprechpartner und Kontaktstellen > Bayern Bayern

Mehr

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2012* 1)

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2012* 1) Tabelle 1a: und der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern bis * 1) Art der und Alte und neue Länder Alte Länder Neue Länder Mrd. Euro I. Verwaltungshaushalt Steuern 2) 43,79 47,57 62,21 63,87 69,74

Mehr

Anlage 2. 1. Regelzuständigkeit

Anlage 2. 1. Regelzuständigkeit Anlage 2 Gemäß 5 Abs. 1 Nr. 11 Finanzverwaltungsgesetz legt der Vorstand der Bundesagentur für Arbeit die Zuständigkeit für Kindergeldberechtigte nach dem Einkommensteuergesetz wie folgt fest: 1. Regelkeit

Mehr

Kaufkraft 2005 in Deutschland Stadt- und Landkreise - wichtigste Variablen

Kaufkraft 2005 in Deutschland Stadt- und Landkreise - wichtigste Variablen 01001 Flensburg, krsfr. Stadt 85.300 90,6 85.596 44.169 1.345,0 15.713 89,8 1,6 % 1,2 % 01002 Kiel, krsfr. Stadt 233.039 89,8 232.757 129.325 3.645,3 15.661 89,5 1,7 % 1,8 % 01003 Lübeck, krsfr. Stadt

Mehr

Lfd. Wkr. Wahlkreis Land Wahlbeteiligung Nr. Nr. in % Main-Taunus HE 79, Berlin-Steglitz - Zehlendorf BE 79,5

Lfd. Wkr. Wahlkreis Land Wahlbeteiligung Nr. Nr. in % Main-Taunus HE 79, Berlin-Steglitz - Zehlendorf BE 79,5 001 181 Main-Taunus HE 79,7 002 080 Berlin-Steglitz - Zehlendorf BE 79,5 003 222 München-Land BY 79,1 004 022 Hamburg-Nord HH 78,7 005 037 Harburg NI 77,9 006 130 Münster NW 77,7 007 176 Hochtaunus HE

Mehr

Anzahl der zum registrierten

Anzahl der zum registrierten 01001 SK Flensburg 2 8 10 01002 SK Kiel 14 10 24 01003 SK Lübeck 8 5 13 01004 SK Neumünster 4 7 11 01051 LK Dithmarschen 7 8 15 01053 LK Herzogtum Lauenburg 7 14 21 01054 LK Nordfriesland 8 7 15 01055

Mehr

Verteilung Kreise Regionale Verteilung der Eingliederungs-. Personal- und Verwaltungsmittel auf Kreise und kreisfreie Städte (Stand:

Verteilung Kreise Regionale Verteilung der Eingliederungs-. Personal- und Verwaltungsmittel auf Kreise und kreisfreie Städte (Stand: Kreise Regionale der Eingliederungs-. auf Kreise und kreisfreie Städte (Stand: 23.11.2004) Kreis-Nr. Kreis zu aktivierende Eingl. insg. gestellte Mio. Mio. = (3) + (4) + (7) Deutschland 3.211.000 7,7 6.515

Mehr

Anzahl der zum registrierten

Anzahl der zum registrierten Kreiskennzeichen Landkreis oder kreisfreie Stadt ambulanten Pflegedienste Anzahl der zum 02.09.2016 registrierten stationären Einrichtungen Pflegedienste und -einrichtungen gesamt 01001 SK Flensburg 2

Mehr

Beiträge der örtlichen Anwaltvereine

Beiträge der örtlichen Anwaltvereine Beiträge der örtlichen e s s Aachen 190,00 127,37 62,63 30,00 31.07.2015 Köln Aalen 160,00 127,37 32,63 keine 11.08.2015 Stuttgart Achim 150,00 127,37 22,63 11.09.2015 Celle Ahaus 150,43 127,37 23,06 keine

Mehr

Frauenbeschäftigungsquote. (in %)

Frauenbeschäftigungsquote. (in %) Frauenbeschäftigungsquote (in %) Relative Entwicklung der Altersgruppe 25-64 2009-2030 (in %) Deutschland 51,8-11,1 Bayern 54,8-5,3 Amberg, kreisfreie Stadt 51,9-8,7 Ansbach, kreisfreie Stadt 57,4-5,6

Mehr

Kinderarmut in Deutschland

Kinderarmut in Deutschland in Deutschland Seite 1 Stand: April 2011 in Deutschland Übersicht Bundesländer Deutschland 15,6 Baden-Württemberg 8,3 Bayern 7,4 Berlin 35,7 Brandenburg 23,2 Bremen 30,0 Hamburg 23,0 Hessen 14,6 Mecklenburg-Vorpommern

Mehr

Bundesprogramm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" neu teilnehmende Jobcenter ab Januar 2017

Bundesprogramm Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt neu teilnehmende Jobcenter ab Januar 2017 Bundesministerium für Arbeit und Soziales Stand: 21. September 2016 Bundesprogramm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" neu teilnehmende Jobcenter ab Januar 2017 lfd.-nr. Jobcenter Bundesland Rechtsform

Mehr

Mitarbeiterkapazität in den gemeinsamen Einrichtungen (ge) Die Befristungsanteile (Anteil in %) errechnen sich jeweils an der Insgesamt-Summe (Spalte 1) der einzelnen ge. Es werden keine Nachkommastellen

Mehr

Konzepte "Bürgerarbeit" Übersicht nach Bundesländern. Baden-Württemberg Bezeichnung Grundsicherungsstelle

Konzepte Bürgerarbeit Übersicht nach Bundesländern. Baden-Württemberg Bezeichnung Grundsicherungsstelle Baden-Württemberg Agentur für Arbeit Heidelberg Emmendingen Freiburg Karlsruhe Landkreis Lörrach Mannheim zur Beschäftigungsförderung im Ostalbkreis JC Stadt Pforzheim JC Stuttgart JobCenter Heidenheim

Mehr

Landwirtschaftliche Erzeugnisse

Landwirtschaftliche Erzeugnisse Seite 1 von 11 Landwirtschaftliche Erzeugnisse Die deutsche Landwirtschaft gehört zu den vier größten Erzeugern in der Europäischen Union. Nirgendwo sonst in Europa werden mehr Milch erzeugt, mehr Kartoffeln

Mehr

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich niveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich Durchschnittliche Kosten der jeweils 20 günstigsten Anbieter von Ökostromprodukten in den einzelnen Städten für einen Musterhaushalt

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Hochschulen Hochschule PLZ Ort Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH) 01069 Dresden Fachhochschule Lausitz 01968 Senftenberg Hochschule Zittau/Görlitz 02754

Mehr

Organisatorische Anbindung der Betreuungsbehörden in den deutschen Landkreisen

Organisatorische Anbindung der Betreuungsbehörden in den deutschen Landkreisen Sozialamt Jugendamt Schleswig- Holstein Dithmarschen Herzogtum Lauenburg Nordfriesland Ostholstein Pinneberg Plön Rendsburg- Eckernförde Schleswig- Flensburg Segeberg Steinburg Stormarn Gesundheitsamt/Dezernat

Mehr

Bevölkerungsdichte im Jahr 2010

Bevölkerungsdichte im Jahr 2010 Bevölkerungsdichte im Jahr 2010 Regionen Bevölkerungsdichte (in absteigender Reihenfolge) 31.12.2010 München, Landeshauptstadt 4.355,3 Berlin 3.880,9 Herne, Kreisfreie Stadt 3.204,9 Stuttgart, Landeshauptstadt,

Mehr

Factsheet. Kinderarmut. Kinder im SGB-II-Bezug 14,3 14,7. Deutschland 19,3 17,0. Berlin. Brandenburg 20,1 16,9 12,4 13,2. Sachsen.

Factsheet. Kinderarmut. Kinder im SGB-II-Bezug 14,3 14,7. Deutschland 19,3 17,0. Berlin. Brandenburg 20,1 16,9 12,4 13,2. Sachsen. Factsheet Bayern Kinderarmut Kinder im SGB-II-Bezug ABBILDUNG 1 Anteil der Kinder unter 18 Jahren in Familien im In Prozent 2011 2015 Nordrhein-Westfalen 15,0 17,6 Saarland 28,8 31,6 Bremen 10,7 11,5 Rheinland-

Mehr

Haushalte Prognose Bevölkerung Prognose Kaufkraft- Index D=100 Anzahl Promilleanteil Anzahl

Haushalte Prognose Bevölkerung Prognose Kaufkraft- Index D=100 Anzahl Promilleanteil Anzahl in Deutschland Diese Daten sind als Excel-Datei mit allen Kreisen und Bundesländern zum Preis von 250 netto erhältlich 01.01. bis - D=100 pro Mio. pro Ahrweiler, Landkreis 126.643 98,7 127.685 1,556 62.239

Mehr

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Ein Rechtsanspruch auf eine Abfindung kennt das Arbeitsrecht nur in Ausnahmefällen. Trotzdem ist die Zahlung einer Abfindung bei

Mehr

Jobcenter (Stand: März 2016)

Jobcenter (Stand: März 2016) Bekanntmachung zu 1 Absatz 4 und 2 Absatz 5 Eingliederungsmittel-Verordnung 2016 (EinglMV 2016) - Verteilung der Eingliederungs- und der Verwaltungsmittel - Träger-Nr. der 03002 ge Vorpommern-Greifswald

Mehr

Hamburg Stadtteile Erlaubnis & Register Telefon Internet

Hamburg Stadtteile Erlaubnis & Register Telefon Internet Hamburg Stadtteile Erlaubnis & Register Telefon Internet Bezirk Altona http://www.hamburg.de/stadtteile/altona/ Handelskammer Hamburg 040 36138138 http://www.hk24.de Bezirk Bergedorf http://www.hamburg.de/stadtteile/bergedorf/

Mehr

NUI-Ranking 2014 nach amtlichem Gemeindeschlüssel

NUI-Ranking 2014 nach amtlichem Gemeindeschlüssel AGS Landkreis/Kreis/Kreisfreie Stadt NUI NUI NUI 1001 Flensburg, Kreisfreie Stadt 155,4 134,6 139,1 91 192 173 1002 Kiel, Landeshauptstadt, Kreisfreie Stadt 142,8 152,4 152,9 138 118 121 1003 Lübeck, Hansestadt,

Mehr

Bereinigte Ausgaben (ohne besondere 149,97 186,95 193,6 198,0 203,0 207,5 124,56 158,10 163,1 167,0 171,5 176,0 25,41 28,85 30,4 31,00 31,25 31,75

Bereinigte Ausgaben (ohne besondere 149,97 186,95 193,6 198,0 203,0 207,5 124,56 158,10 163,1 167,0 171,5 176,0 25,41 28,85 30,4 31,00 31,25 31,75 Eigene Zusammenstellung und Berechnungen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes. 1) Tabelle 1a: und der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen n 2002, bis 2016 Art der und Alte und neue Alte Neue 2002

Mehr

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg Telefon: 040 521028-0 Telefax: 040 521028-88 E-Mail: info@quips.de Internet: www.quips.de GLÜCKSFALL HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! quha080004_broschuere_17_mi.indd1-2

Mehr

Info-Grafik 630 Millionen Euro zu Lasten des Lebensunterhalts Tabellenanhang

Info-Grafik 630 Millionen Euro zu Lasten des Lebensunterhalts Tabellenanhang Info-Grafik 630 Millionen Euro zu Lasten des Lebensunterhalts Tabellenanhang Region Laufende Kosten für Unterkunft und Heizung im Jahr 2012 Anteil der nicht anerkannten KdU an den tatsächlichen KdU in

Mehr

Landschaftsrahmenplan Bayern

Landschaftsrahmenplan Bayern Landschaftsrahmenplan Bayern Dieses Verzeichnis enthält die dem gemeldeten Datensätze mit Stand 30.01.2014. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der gemeldeten Daten übernimmt das BfN keine Gewähr. Titel

Mehr

Inhalt. Klassische Formen modernes Design. Ein Ausdruck von Persönlichkeit. TriASS

Inhalt. Klassische Formen modernes Design. Ein Ausdruck von Persönlichkeit. TriASS TriASS Inhalt Klassische Formen modernes Design. Ein Ausdruck von Persönlichkeit. TriASS Philosophie... 44 7 Chefbüros... 8 13 Berater-Arbeitsplätze... 14 21 Sachbearbeiterplätze... 22 31 Team-Büros...32

Mehr

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen KFZ-Versicherer erhöhen 0 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 67 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen Studie vergleicht Preise in den 0 größten Städten: Berlin, Saarbrücken, München,

Mehr

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand)

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Hochschule Ort Anzahl Teilnehmer Hochschule Bremerhaven Bremerhaven 140 Universität Duisburg Essen Duisburg 97 DHBW Mannheim Mannheim 91 Friedrich Alexander

Mehr

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE . GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE Fahrradklau in Deutschland, Österreich und Schweiz: Häufigste Diebstähle pro 1 Tsd. Einwohner u.a. in Münster, Bern, Oldenburg, Celle, Salzburg / Schadenshöhe allein in Deutschland

Mehr

ambulanten Pflegedienste

ambulanten Pflegedienste 01001 SK Flensburg 2 7 9 01002 SK Kiel 13 9 22 01003 SK Lübeck 5 5 10 01004 SK Neumünster 4 7 11 01051 LK Dithmarschen 7 8 15 01053 LK Herzogtum Lauenburg 7 13 20 01054 LK Nordfriesland 7 5 12 01055 LK

Mehr

Bayerisches Landeskriminalamt

Bayerisches Landeskriminalamt Bayerisches Landeskriminalamt Sicherheitstechnische Prävention Anschriften der Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen in Bayern Bayerisches Landeskriminalamt Sicherheitstechnische Prävention Maillingerstraße

Mehr

Typ-Zuordnung der SGB II-Träger

Typ-Zuordnung der SGB II-Träger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Typ-Zuordnung der SGB II-Träger - Aktualisierung 2006 - (Stand: 01.01.2007) Typisierung SGB II - Stand 01.01.2007 - SGB II-Typ 1 SGB II-Typ 2 SGB II-Typ 3

Mehr

Typ-Zuordnung der SGB II-Träger

Typ-Zuordnung der SGB II-Träger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Typ-Zuordnung der SGB II-Träger - Aktualisierung 2006 - (Stand: 01.03.2008) Typisierung SGB II (Stand 01.03.2008) SGBII-Typ 1 SGBII-Typ 2 SGBII-Typ 3 SGBII-Typ

Mehr

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes Übersicht über den GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes im Jahre 2005 - 1 - Inhaltsübersicht Hauptübersicht 3-4 Neueingänge, insgesamt anhängige Verfahren, Erledigungen, noch anhängige

Mehr

Station Video Standorte 2016

Station Video Standorte 2016 Station Video Standorte 2016 Nord 1 Ost 1 ss Nord 2 Ost 2 Vermarktungsnetze Station Video Sie führen eine nationale Marke mit regionalen Produkten, planen eine Kampagne mit regionaler Motivaussteuerung

Mehr

Station Video Standorte 2016

Station Video Standorte 2016 Station Video Standorte 2016 Nord 1 Ost 1 ss Nord 2 Ost 2 Vermarktungsnetze Station Video Sie führen eine nationale Marke mit regionalen Produkten, planen eine Kampagne mit regionaler Motivaussteuerung

Mehr

SchuldnerAtlas Deutschland 2012 Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland

SchuldnerAtlas Deutschland 2012 Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland SchuldnerAtlas Deutschland 2012 Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland Die Schuldnerquoten für Deutschland nach Kreisen und kreisfreien Städten (in alphabetischer Reihenfolge, 2006 bis 2012) g Schuldnerquoten

Mehr

Wettkampfranking 2012

Wettkampfranking 2012 Wettkampfranking 2012 Wie schon in den vergangenen Jahren setzt sich das Wettkampfranking aus der Summe dreier Teilrankings (Leistungsranking, Teilnahmeranking und Ausrichterranking) zusammen. Alle drei

Mehr

x Kfz-Innung Bruchsal, Waghäusel x Kfz-Innung Freiburg, Freiburg

x Kfz-Innung Bruchsal, Waghäusel x Kfz-Innung Freiburg, Freiburg Repräsentative AUTOHAUS-Umfrage Inkassodienstleistungen deutscher Kfz-Innungen Stand: 24. August 2012 Von 231 befragten Kfz-Innungen in Deutschland haben 105 geantwortet und werden unten aufgelistet. Antwortmöglichkeiten

Mehr

BGHM Berufsgenossenschaft Holz und Metall

BGHM Berufsgenossenschaft Holz und Metall A Aachen 05354 HBE Standort Düsseldorf Aachen, Kreisfreie Stadt 05313 HBE Standort Düsseldorf Aachen, Städteregion 05334 HBE Standort Düsseldorf Ahrweiler 07131 HBE Standort Düsseldorf Aichach-Friedberg

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Ränge 1-30 1 WHU Vallendar 1,4 313 2 FH Deggendorf 1,7 197 3 HS Aschaffenburg 1,7 232 4 EBS Oestrich-Winkel 1,8 211 5 FH Bonn-Rhein-Sieg 1,9 191 6 HSU (UBw) Hamburg 2,0 290 7 FH Ingolstadt 2,0 302 8 UniBw

Mehr

SchuldnerAtlas Deutschland 2014 Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland

SchuldnerAtlas Deutschland 2014 Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland SchuldnerAtlas Deutschland 2014 Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland Die Schuldnerquoten für Deutschland nach Kreisen und kreisfreien Städten Ranking 2008 bis 2014 g Schuldnerquoten in % 1. Eichstätt

Mehr

Zugang in "flankierende Leistungen" n. 16 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 bis 4 SGB II in Deutschland nach Trägerart. Anteil meldender Träger in %

Zugang in flankierende Leistungen n. 16 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 bis 4 SGB II in Deutschland nach Trägerart. Anteil meldender Träger in % flankierende Leistungen "Flankierende Leistungen" n. 16 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 bis 4 SGB II in Deutschland nach Trägerart Information über die Datenlage beim Aufbau der Statistik Datenstand: September Deutschland

Mehr

Daten zur Raumbeobachtung

Daten zur Raumbeobachtung Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat Daten zur Raumbeobachtung 0-54 - . Bevölkerung. Einwohner Daten zur Raumbeobachtung 0 Bevölkerungsentwicklung in 00-0 Index

Mehr

FRANZÖSISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011)

FRANZÖSISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011) FRANZÖSISCH Bibliothek Medien für Erwachsene Essen Mehr als 5000 München Mehr als 5000 Augsburg 501 4.999 Berlin Friedrichshain-Kreuzberg 501 4.999 Berlin Pankow 501 4.999 Berlin-Mitte 501 4.999 Bonn 501

Mehr

SchuldnerAtlas Deutschland 2015 Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland

SchuldnerAtlas Deutschland 2015 Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland SchuldnerAtlas Deutschland 2015 Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland Die Schuldnerquoten für Deutschland nach Kreisen und kreisfreien Städten Ranking 2009 bis 2015 g Schuldnerquoten in % 1. Eichstätt

Mehr

Name 0180x-Rufnr. Ersatznr * ARGE Düsseldorf Süd ,141,142,143,144,145

Name 0180x-Rufnr. Ersatznr * ARGE Düsseldorf Süd ,141,142,143,144,145 Name 0180x-Rufnr. Ersatznr. ARGE Arbeitsagentur Jobcenter Stuttgart-Sillenbuch 01801-00262262720 0711-65810672 * ARGE Aue-Schwarzenberg 01801-00268150387 03771-501387 * ARGE Bayreuth Stadt 01801-00258750000

Mehr

Inhalt Gesamtübersicht 2015 Mitgliederzahlen und Altersgliederung der Landesverbände und Gemeinden 2015

Inhalt Gesamtübersicht 2015 Mitgliederzahlen und Altersgliederung der Landesverbände und Gemeinden 2015 Inhalt Gesamtübersicht 215 Wachstum der Mitgliederzahl 199-215 1 Jüdische Gemeinden und Landesverbände: Zu- und Abgänge 215 2 Altersgliederung 215 3 Altersgliederung Wachstumsvergleich 1989/215 5 Zu- und

Mehr

SchuldnerAtlas Deutschland 2015

SchuldnerAtlas Deutschland 2015 SchuldnerAtlas Deutschland 2015 Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland Die Schuldnerquoten für Deutschland nach Kreisen und kreisfreien Städten (in alphabetischer Reihenfolge, 2009 bis 2015) Schuldnerquoten

Mehr

Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015

Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015 Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015 Willkommen bei MLP! MLP ist der Gesprächspartner in allen Finanzfragen vom Vermögensmanagement über

Mehr

Begutachtungsstellen für Fahreignung geordnet nach Trägern

Begutachtungsstellen für Fahreignung geordnet nach Trägern Absolut Diagnostics GmbH Kurt-Blaum-Platz 7 63450 Hanau Telefon: 06181 / 4285513 Kesselsdorfer Straße 2-6 01159 Dresden Telefon: 0351 / 4820796 Vetschauer Straße 17 03048 Cottbus Telefon: 0355 / 25241

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

SchuldnerAtlas Deutschland 2016 Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland

SchuldnerAtlas Deutschland 2016 Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland SchuldnerAtlas 2016 in Die Schuldnerquoten für nach Kreisen und kreisfreien Städten Ranking 2011 bis 2016 1. Eichstätt Bayern LK 3,81 3,80 3,71 3,67 3,74 3,79 2. Erlangen-Höchstadt Bayern LK 4,58 4,64

Mehr

Gesamtbudget SGB II - Zuteilungsbeträge und Ist-Ergebnisse und Umschichtung

Gesamtbudget SGB II - Zuteilungsbeträge und Ist-Ergebnisse und Umschichtung Bundesländer (BA) 3.010.471.591,00 2.697.645.661,56 3.493.138.278,04 2.155.969.179,64 491.776.160,79 SH Schleswig- Holstein 126.625.088,00 110.797.140,19 144.990.582,12 91.401.675,49 18.736.307,32 HH Hamburg

Mehr

Die Drittelmitbestimmungslücke im Dienstleistungssektor: Ausmaß und Bestimmungsgründe -ANHANG- von Franziska Boneberg

Die Drittelmitbestimmungslücke im Dienstleistungssektor: Ausmaß und Bestimmungsgründe -ANHANG- von Franziska Boneberg Die Drittelmitbestimmungslücke im Dienstleistungssektor: Ausmaß und Bestimmungsgründe -ANHANG- von Franziska Boneberg University of Lüneburg Working Paper Series in Economics No. 114a Januar 2009 www.leuphana.de/vwl/papers

Mehr

Indikator 2 Mandate in den Kreistagen der Landkreise und den Gemeinderäten der kreisfreien Städte *) Kreisschlüsse. Kreisname

Indikator 2 Mandate in den Kreistagen der Landkreise und den Gemeinderäten der kreisfreien Städte *) Kreisschlüsse. Kreisname Kreisschlüsse l Indikator 2 Mandate in den Kreistagen der Landkreise und den Gemeinderäten der kreisfreien Städte *) Wahl Tag der Wahl insgesamt davon Frauenanteil in % Frauen 01001 Flensburg KTW 25.05.2008

Mehr

Ihr Plus als Großkunde

Ihr Plus als Großkunde Ihr Plus als Großkunde Exklusive Vorteile Hier könnte Ihr Logo stehen! Ihr Erfolg ist unser Erfolg! Herzlich Willkommen als Großkunde Wir begrüßen Sie als Großkunde und möchten Ihnen auf den folgenden

Mehr

Durch Erkrankungen der Leber*) Verstorbene in Nordrhein-Westfalen

Durch Erkrankungen der Leber*) Verstorbene in Nordrhein-Westfalen IT.NRW Seite 1 von 10 55 55 60 60 65 65 70 70 75 75 80 80 85 Nordrhein-Westfalen 2004 4 483') 24,8 561') 333 361 541 698 604 622 468 295 2012 4 651') 26,0 432') 351 434 537 460 764 659 539 475 2013 4 668')

Mehr

Begutachtungsstellen für Fahreignung geordnet nach Postleitzahlen

Begutachtungsstellen für Fahreignung geordnet nach Postleitzahlen Ferdinandplatz 1-2 01069 Dresden Telefon: 0351 4820796 Wiener Platz 6 01069 Dresden Telefon: 0351 4941425 Köhlerstraße 18 01239 Dresden Telefon: 0351 2855183 Brauhausstraße 12 01662 Meißen Telefon: 03521

Mehr

Übersicht der Verkaufsstellen im Bahnhofsbuchhandel zenith

Übersicht der Verkaufsstellen im Bahnhofsbuchhandel zenith Übersicht der Verkaufsstellen im Bahnhofsbuchhandel zenith 16 002 KNDNR VERKAUFSSTELLE 1200235 VALORA, AACHEN AACHEN 1200217 VALORA RETAIL, AALEN AALEN 1200370 VALORA, AHLEN AHLEN 1200364 VALORA, AHRENSBURG

Mehr

Wo sich Häuser lohnen

Wo sich Häuser lohnen Seite 1 von 8 Druckversion Url: http://www.focus.de/immobilien/kaufen/immobilienmarkt/kaufen-statt-mieten_aid_8722.html 10.03.07, 10:02 Drucken Kaufen statt mieten Wo sich Häuser lohnen Von FOCUS-MONEY-Redakteur

Mehr

Begutachtungsstellen Deutschland (nach PLZ)

Begutachtungsstellen Deutschland (nach PLZ) Begutachtungsstellen Deutschland (nach PLZ) 0 Wiener Platz 6 01069 Dresden Telefon: 0351 / 43834812 Kesselsdorfer Straße 2-6 01159 Dresden Telefon: 0351 / 4820796 Köhlerstraße 18 01239 Dresden Telefon:

Mehr

Frauenhaus Ansbach Caritasverband Ansbach - Rothenburg e.v. Postfach Ansbach Tel:

Frauenhaus Ansbach Caritasverband Ansbach - Rothenburg e.v. Postfach Ansbach Tel: Eine Liste und Übersicht mit den Telefonnummern der Frauen- und Mädchenhäuser, Frauennotrufe und sonstige Krisenanlaufstellen in Deutschland Die angezeigten Listen erheben KEINEN Anspruch auf Vollständigkeit.

Mehr

BUNDESVERWALTUNGSGERICHT

BUNDESVERWALTUNGSGERICHT BUNDESVERWALTUNGSGERICHT bundesweit örtliche Zuständigkeit Adresse, Telefon- und Faxnummer Bundesverwaltungsgericht Simsonplatz 1 04107 Leipzig Telefon (0341) 2007-0 Telefax (0341) 2007-1000 OBERVERWALTUNGSGERICHTE

Mehr

Schriftliche Anfrage. Antwort des Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen vom Bayerischer Landtag

Schriftliche Anfrage. Antwort des Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen vom Bayerischer Landtag Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/9679 07.11.2011 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Margit Wild SPD vom 16.08.2011 Schwangerenberatungsstellen in Bayern Ich frage die Staatsregierung:

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Arbeit. BIAJ-Materialien

Arbeit. BIAJ-Materialien Bremer Institut für Arbeit smarktforschung und Jugend berufshilfe (BIAJ) An Interessierte Bevenser Straße 5 28329 Bremen Tel. 0421/30 23 80 Von Paul M. Schröder (Verfasser) www.biaj.de email institut-arbeit-jugend@t-online.de

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

Tabelle 31Z - Bevölkerung, Fläche, Gesamtkriminalität, Bevölkerungsdichte, Kriminalitätsdichte, Häufigkeitszahl und ihre Veränderungen

Tabelle 31Z - Bevölkerung, Fläche, Gesamtkriminalität, Bevölkerungsdichte, Kriminalitätsdichte, Häufigkeitszahl und ihre Veränderungen Tabelle 31Z - Bevölkerung, Fläche, Gesamtkriminalität,, Kennzahl: ; Fläche (QKM) ; ; ; ; Fälle im im im Niedersachsen Gesamt 7.790.559 0,15% 47.614,02 552.730 1,29% 163,62 0,15% 11,61 1,29% 7.094,87 1,14%

Mehr

Vormerkstelle des Freistaates Bayern

Vormerkstelle des Freistaates Bayern Vormerkstelle des Freistaates Bayern Übersichten der Vorbehaltstellen aus den Einstellungsjahren 2009 bis 2016 für den Einstieg als Beamter/in in der zweiten Qualifikationsebene im Bereich des nichttechnischen

Mehr

BV Wandsbek Umbau der offenen psychosozialen Beratung und ihre Folgen Anlage 2

BV Wandsbek Umbau der offenen psychosozialen Beratung und ihre Folgen Anlage 2 Grsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) 4 nach Stattgabegr B, Länder SGB II - Trägergebiete Für B Länder sind die Werte bei Datenausfällen hochgerechnet. Deutschland D 20.270 7.472 7.048 4.421 663 468

Mehr

Polizeipräsidium Stuttgart

Polizeipräsidium Stuttgart Polizeipräsidium Stuttgart Stadtkreis Stuttgart Stuttgart Stuttgart 8 sowie 3 Polizeirevierstationen 1 0 Gesamt.596 PVD.0 davon Schutzpolizei 1.785 davon Kriminalpolizei 417 NVZ 395 606.588 07 qm Polizeiliche

Mehr

Beschäftigte und Umsätze in der Industrie*) in Nordrhein-Westfalen

Beschäftigte und Umsätze in der Industrie*) in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 12 und Umsätze in der Industrie*) in 2012 9 928 1 218 009 342 530 143 655 41,9 2013 9 951 1 215 885 339 998 144 980 42,6 2014 10 038 1 219 747 337 698 145 613 43,1 2015 10 088 1 219 289 333

Mehr

Tabelle 31Z. Bevölkerungsdichte BJ Niedersachsen Gesamt ,06% , ,90% 166,20-0,06% 11, ,49% 7.

Tabelle 31Z. Bevölkerungsdichte BJ Niedersachsen Gesamt ,06% , ,90% 166,20-0,06% 11, ,49% 7. Bevölkerung, Fläche, Gesamtkriminalität,,, Häufigkeitszahl und ihre Kennzahl: ; Fläche (QKM) ; Fälle ; ; ; qkm Stand.2012 Fälle Fälle im Niedersachsen Gesamt 7.913.502-0,06% 47.613,52 557.219 0,90% 166,20-0,06%

Mehr

Aktuelle Kurzinformation Nr. 35/2015

Aktuelle Kurzinformation Nr. 35/2015 Herausgeber: Bundesvorstand Vorstandsbereich I Bundesvorsitzender Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik Olof-Palme-Straße 19 60349 Frankfurt 29.10.2015 Fei-Mt-Gri Ansprechpartner: Martin Mathes Tel.:

Mehr

Anlage. Träger-Nr. der Statistik Trägerform der Bundesagentur Arbeit. Verwaltungskosten

Anlage. Träger-Nr. der Statistik Trägerform der Bundesagentur Arbeit. Verwaltungskosten Verteilung Mittel und im Jahr 2014 die Durchführung Grundsicherung suchende im Jahr 2014 hier: Verteilung zusätzlichen Mittel aus Ausgeresten 1) Bundesagentur 03002 ge Vorpommern-Greifswald Nord MV 0,4440

Mehr

Gesamtwettkampfranking 2008

Gesamtwettkampfranking 2008 fédération allemande du sport universitaire german university sports federation Gesamtwettkampfranking 2008 Zum dritten Mal seit 2006 kam das ausdifferenzierte Wettkampfranking mit insgesamt drei Teil-

Mehr

1.3 Die 10 Herkunftsländer mit der größten Anzahl ausländischer Bevölkerung in NRW 2013 nach kreisfreien Städten/Kreisen. Griechenland.

1.3 Die 10 Herkunftsländer mit der größten Anzahl ausländischer Bevölkerung in NRW 2013 nach kreisfreien Städten/Kreisen. Griechenland. Anzahl Düsseldorf Duisburg Essen Krefeld Mönchengladbach Mülheim an der Ruhr Oberhausen Remscheid Insgesamt 127 785 14 287 8 960 6 707 9 730 2 501 3 656 3 187 1 659 4 530 3 306 männlich 64 526 7 527 4

Mehr