Leistungen und Ansprechpartner

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leistungen und Ansprechpartner"

Transkript

1 HANDWERKSKAMMER FÜR SCHWABEN Leistungen und Ansprechpartner A-Z Unsere Bildungszentren sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001

2 HWK-Leistungen A Z Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der Handwerkskammer für Schwaben auf einen Blick! Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten die Expertinnen und Experten Ihrer HWK Schwaben! Von A wie Abfallentsorgung bis Z wie Zwischenprüfungen finden Sie hier gleich Ihre richtigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner mit Kontaktdaten zu Ihren Anliegen. Ist Ihr Stichwort nicht dabei oder haben Sie etwas Grund - sätzliches auf dem Herzen, dann wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen unserer zentralen Kundenbetreuung: Gisela Franke, Ines Zinnecker Tel Fax: So erreichen Sie uns per Vorname (Anfangsbuchstabe) + also beispielsweise für Max Mustermann. per Telefon: Die Ausnahme bilden unsere beiden Berufsbildungs- und Technologie-Zentren (BTZ) in Kempten und Memmingen. Hier sind die kompletten, regionalen Telefonnummern bei Ihren Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern vermerkt. Am Ende unserer A-Z-Übersicht finden Sie alle Standorte Ihrer Handwerkskammer mit Adressen und Kontaktdaten. Impressum: Herausgeber: Handwerkskammer für Schwaben Redaktion: Hauptabteilung Kommunikation Verantwortlich: Susanne Sylvester Satz und Gestaltung: okconcept, Augsburg Druck: Druck-Service Kugler & Baur GmbH & Co. KG, Friedberg Auflage: Stand: März 2011

3 A Abfallentsorgung, Abfallwirtschaft Alban Faußner Abgrenzung (HWK IHK)/Doppelmitgliedschaft (HWK IHK) Christof Brunner Abmahnung in der Ausbildung für Betriebe aus den Regionen Augsburg, Memmingen, Unterallgäu, Neu-Ulm, Günzburg, Ostallgäu, Oberallgäu, Kempten, Lindau Anja Stiebritz Abmahnung Arbeitsrecht Christine Baumann Abmahnung Wettbewerbsrecht Helga Batz Abschlussprüfungen allgemeine Fragen Petra Breuer Stefanie Lechner Stephanie Münzner Christiane Nadler in Berufsbildungswerken Christiane Nadler für die Berufe Automobilkaufmann, Bürokaufmann, Kaufmann für Bürokommunikation Stefanie Lechner AdA (Ausbildung der Ausbilder) Kursangebot Susanne Gendner Allgemeintheoretische Meisterprüfung Tanja Meir Altgesellenregelung Dina Langer Altlasten Alban Faußner Alt-Meister-Ehrung Elke Bischoff Anerkennung ausländischer Prüfungszeugnisse und Berufsabschlüsse Jürgen Zorn Anmietung von Seminar-, Veranstaltungsräumen Elke Bischoff AnQua Projekt Brigitte Eisele Arbeiten im Ausland EU und Drittländer Christa Gruler Simone Boehm Arbeitnehmerjubiläum Gisela Franke Arbeitsagenturen und Ausbildungsmaßnahmen Grundsätzliches Anette Göllner für Betriebe aus den Regionen Augsburg, Memmingen, Unterallgäu, Neu-Ulm, Günzburg, Ostallgäu, Oberallgäu, Kempten, Lindau Anja Stiebritz Arbeitsschutzgesetz Thomas Wurzer Arbeitsjubiläum Elke Bischoff Arbeitsrecht Christine Baumann Arbeitsrecht, Arbeitnehmer mit (Schwer-)Behinderung und gesundheitlicher Einschränkung im Handwerk Claudia Bröll-Ostler Arbeitsrecht im Ausland Christa Gruler Arbeitsrechtliche Musterverträge Christine Baumann Arbeitssicherheit, Arbeitssicherheitsgesetz Beratung Thomas Wurzer Arbeitsstättenverordnung Thomas Wurzer Vorname (Anfangsbuchstabe) + 3

4 Arbeitsverträge Christine Baumann Arbeitszeugnis Christine Baumann Atrium Anmietung Elke Bischoff Aufhebungsvertrag eines Arbeitsverhältnisses Christine Baumann Aufhebungsvertrag einer Ausbildung für Betriebe aus den Regionen Augsburg, Memmingen, Unterallgäu, Neu-Ulm, Günzburg, Ostallgäu, Oberallgäu, Kempten, Lindau Anja Stiebritz Ausbildereignung für Betriebe aus den Regionen Augsburg, Memmingen, Unterallgäu, Neu-Ulm, Günzburg, Ostallgäu, Oberallgäu, Kempten, Lindau Anja Stiebritz Ausbildung der Ausbilder (AdA) Kursangebot Susanne Gendner Ausbildung/Ausbildungsberater für Betriebe aus den Regionen Augsburg, Memmingen, Unterallgäu, Neu-Ulm, Günzburg, Ostallgäu, Oberallgäu, Kempten, Lindau Anja Stiebritz Ausbildungsbonus Übernahme Insolvenzlehrlinge Reinhard Paland Ausbildungspakt Anette Göllner Ausbildungsplatz, Ausbildungsplatzakquise Reinhard Paland Ausbildungsplatzvermittlung Stefan Schröter Ausbildungssituation Daten Anette Göllner Ausbildungsvergütung für Betriebe aus den Regionen Augsburg Stadt, Landkreis Aichach-Friedberg Anita Wohner Kaufbeuren Stadt, Kempten Stadt, Landkreise Augsburg, Lindau, Oberallgäu, Ostallgäu Susanne Wengenmeier Landkreise Dillingen, Donau-Ries Manuela Spindler Memmingen Stadt, Landkreise Günzburg, Neu-Ulm, Unterallgäu Kerstin Müller Ausbildungsvoraussetzungen für Betriebe aus den Regionen Augsburg, Memmingen, Unterallgäu, Neu-Ulm, Günzburg, Augsburg Stadt, Landkreis Aichach-Friedberg Anita Wohner Kaufbeuren Stadt, Kempten Stadt, Landkreise Augsburg, Lindau, Oberallgäu, Ostallgäu Susanne Wengenmeier Landkreise Dillingen, Donau-Ries Manuela Spindler Memmingen Stadt, Landkreise Günzburg, Neu-Ulm, Unterallgäu Kerstin Müller Ostallgäu, Oberallgäu, Kempten, Lindau Anja Stiebritz Auslandsmessebeteiligung Christa Gruler Auslandszeugnis Jürgen Zorn Ausnahmebewilligungen Dina Langer Anja Sonntag Ausschreibungen der HWK IT Martin Heim VOB Michael Weber VOL Michael Braun Vorname (Anfangsbuchstabe) +

5 Außenstellen der HWK Schwaben Kaufbeuren Birgit Wölfl Lindau Helga Schweyer Oberallgäu Irmi Riezler Außenwirtschaftliche Beratung Christa Gruler Simone Boehm Ausübungsberechtigungen Dina Langer Anja Sonntag B Baugenehmigung Wolfgang Gackowski Bauleitplanung Wolfgang Gackowski Bauprojekte der HWK Michael Weber Bauverträge Angela Rundt Wolfgang Gackowski Helga Batz Bauvertragsrecht VOB/B Angela Rundt Wolfgang Gackowski Helga Batz Befreiung von Sozialkunde Stefanie Lechner Befristung des Arbeitsverhältnisses Christine Baumann Begabtenförderung Irene Hillesheimer Behinderung im Handwerk Claudia Bröll-Ostler Beisitzer Arbeits-, Sozial- und Finanzgericht Sabina Hofmann Beitragsbescheid, Beitragsveranlagung Brigitte Ertl Dagmar Razuri-Mena Anita Standen Berichtsheft Führung und Inhalt Augsburg, Memmingen, Unterallgäu, Neu-Ulm, Günzburg, Ostallgäu, Oberallgäu, Kempten, Lindau Anja Stiebritz wo erhältlich Augsburg Stadt, Landkreis Aichach-Friedberg Anita Wohner Kaufbeuren Stadt, Kempten Stadt, Landkreise Augsburg, Lindau, Oberallgäu, Ostallgäu Susanne Wengenmeier Landkreise Dillingen, Donau-Ries Manuela Spindler Memmingen Stadt, Landkreise Günzburg, Neu-Ulm, Unterallgäu Kerstin Müller Zulassung zur Prüfung Christiane Nadler Berufsausbildung Kursangebot Susanne Gendner Berufsschule außerhalb Schwabens Stefanie Lechner Beschaffungen der HWK Michael Braun Bestätigung für Förderprogramme in der Ausbildung für Betriebe aus den Regionen Augsburg Stadt, Landkreis Aichach-Friedberg Anita Wohner Kaufbeuren Stadt, Kempten Stadt, Landkreise Augsburg, Lindau, Oberallgäu, Ostallgäu Susanne Wengenmeier Landkreise Dillingen, Donau-Ries Manuela Spindler Memmingen Stadt, Landkreise Günzburg, Neu-Ulm, Unterallgäu Kerstin Müller Vorname (Anfangsbuchstabe) + 5

6 Betriebsanalyse Betriebsbörse Annemarie Fetschele Maria Schorer Betriebsdatenbank Brunhilde Bermann Betriebsjubiläum Elke Bischoff Betriebsstätten Planung und Einrichtung Thomas Wurzer Betriebsübergabe Betriebsverfassungsrecht Christine Baumann Betriebswirt (HWK) Kursangebot + Prüfung Brigitte Schwab Betriebswirtschaftliche Beratung Betriebswirtschaftliche Kurse Kursangebot Angela Decker Betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen Kursangebot Nicole Neher Bewerberfragen (Stellenangebote der HWK Schwaben) Volker Zimmermann Bildungsberatung Rainer Hüls Bildungsgutscheine Pia Strunz Bildungsprämie Eva Kaulke Bildungszentrum Bad Wörishofen Angela Decker Bodenschutz Alban Faußner Buchhaltung der HWK Malgorzata Haugg Angela Bitsch C CAD Zeichnen Kursangebot Eva Kaulke CE-Kennzeichnung Thomas Wurzer D Demografieberatung Claudia Bröll-Ostler Deutsche Handwerkszeitung (DHZ) Redaktion Monika Treutler-Walle Dienstjubiläum Ines Zinnecker Doppelmitgliedschaft (HWK IHK)/Abgrenzung (HWK IHK) Christof Brunner Duales Studium Anja Stiebritz Vorname (Anfangsbuchstabe) +

7 E EDV-Kurse Kursangebote Eva Kaulke EDV Beratung Alfred Kailing EDV-Lehrsäle Anmietung Eva Kaulke Ehrenamtliche Richter Sabina Hofmann Ehrungen Elke Bischoff Einheitlicher Ansprechpartner (EAP) Christof Brunner Dina Langer Einkauf der HWK Michael Braun Einstellung von Arbeitskräften Beratung Christine Baumann Einstiegsqualifizierung (EQ) für Betriebe aus den Regionen Augsburg, Augsburg Land, Aichach-Friedberg, Dillingen, Donau-Ries Reinhard Paland Kaufbeuren, Stadt Kempten, Ostallgäu, Lindau, Oberallgäu, Stadt Memmingen, Günzburg, Neu-Ulm, Unterallgäu Stefan Schröter Eintragung in Handwerksrolle/Verzeichnis der zulassungsfreien Handwerke und handwerksähnlichen Gewerbe Landkreis Aichach-Friedberg, Donau-Ries, Ostallgäu, Kempten Stadt Gabriele Woitaschek Landkreis Augsburg, Günzburg, Städte Kaufbeuren, Memmingen Katrin Heppler Landkreis Dillingen, Neu-Ulm, Oberallgäu Brunhilde Bermann Landkreis Lindau, Unterallgäu, Augsburg Stadt Reiner Wiedemann Elektro- und Kommunikationstechnik/Elektronik Kursangebot Pia Strunz Elternzeit Christine Baumann Energieberater/-in (HWK) Kursangebot Monika Schütt Energieeffizienzberatungsprogramm/Regionalpartner KfW Alban Faußner Maria Schorer Energieeinsparung, Energieeffizienz Beratung Alban Faußner Energiepass/Energieausweis Alban Faußner Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall Christine Baumann EQ (Einstiegsqualifizierung) für Betriebe aus den Regionen Augsburg, Augsburg Land, Aichach-Friedberg, Dillingen, Donau-Ries Reinhard Paland Kaufbeuren, Stadt Kempten, Ostallgäu, Lindau, Oberallgäu, Stadt Memmingen, Günzburg, Neu-Ulm, Unterallgäu Stefan Schröter Erneuerbare Energien Alban Faußner Erstausbilderseminar Ramona Wendler EU-Bescheinigung Landkreis Aichach-Friedberg, Donau-Ries, Ostallgäu, Kempten Stadt Gabriele Woitaschek Landkreis Augsburg, Günzburg, Städte Kaufbeuren, Memmingen Katrin Heppler Landkreis Dillingen, Neu-Ulm, Oberallgäu Brunhilde Bermann Landkreis Lindau, Unterallgäu, Augsburg Stadt Reiner Wiedemann Vorname (Anfangsbuchstabe) + 7

8 Existenzgründung Externe Prüfung Petra Breuer F Facility Management der HWK Michael Weber Finanzierungsberatung Finanzierung und Absicherung bei Arbeiten im Ausland Christa Gruler Firmenschulungen Rainer Hüls Firmierung von Gesellschaften (Namensgebung) Roswitha Itter Fit for Work Förderprogramm Reinhard Paland Fördermöglichkeiten Fort- und Weiterbildung Rainer Hüls Förderprogramme Auslandsgeschäft Christa Gruler Förderprogramme Energie Alban Faußner Förderprogramme, öffentlich Förderung Ausbildung Reinhard Paland Fortbildungsprüfungen Eleonora Gerum Tanja Meir Edith Werner Freigaben zur Abschluss- und Gesellenprüfung Stefanie Lechner Christiane Nadler Freisprechung, Freisprechfeier wann und wo Christiane Nadler Führungen im Schwäbischen Handwerkermuseum Michael Messer G Gastschulantrag Prüfung außerhalb Schwaben Stefanie Lechner GbR-Gesellschaftsverträge Wolfgang Gackowski Geringfügige Beschäftigungen Christine Baumann Geschäftsjubiläum Elke Bischoff Vorname (Anfangsbuchstabe) +

9 Geschäftspartnersuche im Ausland Christa Gruler Geschichte des Handwerks Michael Messer Geschmacksmuster Bernd Radtke Gesellenbrief Anerkennung Jürgen Zorn verloren Stephanie Münzner Gesellenprüfungen allgemeine Fragen Petra Breuer Stefanie Lechner Stephanie Münzner Christiane Nadler in Berufsbildungswerken Christiane Nadler für den Beruf Kirchenmaler Stephanie Münzner für den Beruf Schreiner aus der Region Augsburg und Aichach-Friedberg Stefanie Lechner für den Beruf Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer Petra Breuer für die Berufe Fahrzeuglackierer Nordschwaben, Karosserieund Fahrzeugbaumechaniker, Zerspanungsmechaniker, Zimmerer Christiane Nadler Gesellschaftsformen, Gesellschaftsrecht Wolfgang Gackowski Gesundheitliche Einschränkungen im Handwerk Claudia Bröll-Ostler Gewässerschutz Alban Faußner Gewerbekarte/Handwerkskarte Landkreis Aichach-Friedberg, Donau-Ries, Ostallgäu, Kempten Stadt Gabriele Woitaschek Landkreis Augsburg, Günzburg, Städte Kaufbeuren, Memmingen Katrin Heppler Landkreis Dillingen, Neu-Ulm, Oberallgäu Brunhilde Bermann Landkreis Lindau, Unterallgäu, Augsburg Stadt Reiner Wiedemann Gewerbemeldungen/Gründeragentur Landkreis Aichach-Friedberg, Donau-Ries, Ostallgäu, Kempten Stadt Gabriele Woitaschek Landkreis Augsburg, Günzburg, Städte Kaufbeuren, Memmingen Katrin Heppler Landkreis Dillingen, Neu-Ulm, Oberallgäu Brunhilde Bermann Landkreis Lindau, Unterallgäu, Augsburg Stadt Reiner Wiedemann Gewerberecht Christof Brunner Dina Langer Gewerberecht im Ausland Christa Gruler Gewerbeuntersagung Petra Lentzsch Gewerbliche Schutzrechte Bernd Radtke Goldener Meisterbrief Elke Bischoff Gremien der HWK Sandra Peters Grenzüberschreitende Lieferungen und Leistungen Christa Gruler Simone Boehm Grenzüberschreitender Werkvertrag Christa Gruler Simone Boehm Gründeragentur/Gewerbemeldungen Landkreis Aichach-Friedberg, Donau-Ries, Ostallgäu, Kempten Stadt Gabriele Woitaschek Landkreis Augsburg, Günzburg, Städte Kaufbeuren, Memmingen Katrin Heppler Landkreis Dillingen, Neu-Ulm, Oberallgäu Brunhilde Bermann Landkreis Lindau, Unterallgäu, Augsburg Stadt Reiner Wiedemann Gründercoaching Deutschland Maria Schorer Gründersprechtage Annemarie Fetschele Gutachter Petra Lentzsch Vorname (Anfangsbuchstabe) + 9

10 H Handelsregisterfragen Roswitha Itter Handwerkermuseum Michael Messer Handwerker-Software Beratung Alfred Kailing Kursangebot Eva Kaulke Handwerkskarte/Gewerbekarte Landkreis Aichach-Friedberg, Donau-Ries, Ostallgäu, Kempten Stadt Gabriele Woitaschek Landkreis Augsburg, Günzburg, Städte Kaufbeuren, Memmingen Katrin Heppler Landkreis Dillingen, Neu-Ulm, Oberallgäu Brunhilde Bermann Landkreis Lindau, Unterallgäu, Augsburg Stadt Reiner Wiedemann Handwerkspolitik Bärbl Kohler Handwerksrecht Christof Brunner Dina Langer Handwerksrolle Eintragung Landkreis Aichach-Friedberg, Donau-Ries, Ostallgäu, Kempten Stadt Gabriele Woitaschek Landkreis Augsburg, Günzburg, Städte Kaufbeuren, Memmingen Katrin Heppler Landkreis Dillingen, Neu-Ulm, Oberallgäu Brunhilde Bermann Landkreis Lindau, Unterallgäu, Augsburg Stadt Reiner Wiedemann Handwerkszeitung (DHZ) Monika Treutler-Walle I Imagekampagne des deutschen Handwerks Susanne Sylvester Immissionsschutz Alban Faußner Innovations- und Technologietransfer-Beratung Sebastian Nöll Bernd Radtke Innovationsgutscheine Sebastian Nöll Innungen Rechtsaufsicht Birgit Eisenkolb Katarzyna Kruzynski Insolvenz von Ausbildungsbetrieben in den Regionen Augsburg, Memmingen, Unterallgäu, Neu-Ulm, Günzburg, Ostallgäu, Oberallgäu, Kempten, Lindau Anja Stiebritz Interkulturelle Laufbahnberatung Sait Demir Internet/Homepage der HWK Elke Bischoff Internet/Neue Medien Beratung Alfred Kailing J Jobangebote der HWK Christiane Hintze Justiziariat der HWK Volker Zimmermann K Kalkulation Beratung 10 Vorname (Anfangsbuchstabe) +

11 Kammersieger Irene Hillesheimer Kasse Malgorzata Haugg Angela Bitsch Kaufmännische Seminare Kursangebot Angela Decker Kaufvertragsrecht Angela Rundt Klimaschutz Alban Faußner Klimaschutznetzwerk Susanne Sadremoghaddam Konjunktur, Konjunkturumfrage Bärbl Kohler Kooperationsbörsen Ausland Christa Gruler Simone Boehm Kopie vom Gesellenbrief/Zeugnis Stephanie Münzner Kreishandwerkerschaften Rechtsaufsicht Birgit Eisenkolb Katarzyna Kruzynski Krisenmanagement Beratung Regionen Oberallgäu, Ostallgäu, Unterallgäu, Lindau Bernd Kästner Kundenberater (HWK) Kursangebot Nicole Neher Kündigung von Ausbildungen in Betrieben aus den Regionen Augsburg, Memmingen, Unterallgäu, Neu-Ulm, Günzburg, Ostallgäu, Oberallgäu, Kempten, Lindau Anja Stiebritz Kündigung von Arbeitnehmern Christine Baumann Kurse (Meister) Teil III und IV Augsburg Andrea Hacker Kaufbeuren, Sonthofen Nicole Neher Kurzarbeit in Ausbildungsbetrieben aus den Regionen Augsburg, Memmingen, Unterallgäu, Neu-Ulm, Günzburg, Ostallgäu, Oberallgäu, Kempten, Lindau Anja Stiebritz L Länderinformationen Ländermerkblätter Christa Gruler Simone Boehm Landesplanung Wolfgang Gackowski Landtechnik Kursangebot Pia Strunz Lärmbeurteilung am Arbeitsplatz Thomas Wurzer Lärmschutz Alban Faußner Legasthenie bei der Abschluss-/Gesellenprüfung Christiane Nadler Lehrlingsrolle Susanne Wengenmeier Lehrlingswarteseminar Ramona Wendler Lehrstellen, Lehrstellenbörse, Lehrstellenoffensive Reinhard Paland Vorname (Anfangsbuchstabe) + 11

12 Lehrverträge/Lehrvertrag online für Betriebe aus den Regionen Augsburg Stadt, Landkreis Aichach-Friedberg Anita Wohner Kaufbeuren Stadt, Kempten Stadt, Landkreise Augsburg, Lindau, Oberallgäu, Ostallgäu Susanne Wengenmeier Landkreise Dillingen, Donau-Ries Manuela Spindler Memmingen Stadt, Landkreise Günzburg, Neu-Ulm, Unterallgäu Kerstin Müller Lehrzeitbestätigung für Rentenzwecke Margarete Schweiger Lehrzeitverkürzung/Lehrzeitverlängerung: Augsburg Stadt, Landkreis Aichach-Friedberg Anita Wohner Kaufbeuren Stadt, Kempten Stadt, Landkreise Augsburg, Lindau, Oberallgäu, Ostallgäu Susanne Wengenmeier Landkreise Dillingen, Donau-Ries Manuela Spindler Memmingen Stadt, Landkreise Günzburg, Neu-Ulm, Unterallgäu Kerstin Müller Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks (LWB) Irene Hillesheimer Luftreinhaltung Alban Faußner M Macher gesucht Nachwuchskampagne Susanne Sylvester Mahnbescheide Beratung, rechtliche Hilfestellung Christine Baumann Mahnbescheide der HWK Gisela Haugg Markenrecht Bernd Radtke Marketing Beratung Marketing der HWK Susanne Sylvester Maschinenbewertung Thomas Wurzer Matching, Matcher Stefan Schröter Meisterbafög Andrea Hacker Nicole Neher Meisterkurse Elektrotechniker, Landmaschinenmechaniker, Schreiner, Installateur- und Heizungsbauer, Klempner, Metallbauer, Allgemeintheoretischer Meisterkurs, Teile III und IV (Augsburg) Andrea Hacker Feinwerkmechaniker, Allgemeintheoretischer Meisterkurs, Teile III und IV (Kaufbeuren und Sonthofen) Nicole Neher Maurer, Maler, Zimmerer Luise Peer Meisterprüfungen fachlich Eleonora Gerum Tanja Meir Edith Werner Meisterprüfungen Teil III und IV Tanja Meir Meisterprüfungsausschuss Dieter Schmid Messen im Ausland Christa Gruler Messen im Inland Thomas Wurzer Mietverträge Wolfgang Gackowski MigraNet-Vertretung der HWK Brigitte Eisele Migrationsbeauftragte Brigitte Eisele Vorname (Anfangsbuchstabe) +

13 Mitarbeiterentsendung ins Ausland Christa Gruler Mitgliedsbescheinigung Landkreis Augsburg, Günzburg, Städte Kaufbeuren, Memmingen Katrin Heppler Landkreis Aichach-Friedberg, Donau-Ries, Ostallgäu, Kempten Stadt Gabriele Woitaschek Landkreis Dillingen, Neu-Ulm, Oberallgäu Brunhilde Bermann Landkreis Lindau, Unterallgäu, Augsburg Stadt Reiner Wiedemann Museum (Schwäbisches Handwerkermuseum) Michael Messer Musterverträge im Gesellschafsrecht Wolfgang Gackowski Mutterschutz Beratung Christine Baumann N Nachuntersuchungen, Informationen zur Vorlage wann und wo Christiane Nadler Nachwuchskampagne Macher gesucht! Susanne Sylvester Nachwuchswerbematerialien Ramona Wendler Nachwuchswerbung Anette Göllner Neue Medien/Internet Beratung Alfred Kailing Niederlassung im Ausland Christa Gruler Nutzungsänderung Wolfgang Gackowski O Öffentlichkeitsarbeit der HWK Susanne Sylvester Organisationsfragen Beratung P Pachtverträge Wolfgang Gackowski Pädagogik Kursangebote Susanne Gendner Patente Bernd Radtke Personalleitung der HWK Volker Zimmermann Planungsrecht Wolfgang Gackowski Praktikum Reinhard Paland Pressestelle Monika Treutler-Walle Produktrichtlinien Thomas Wurzer Prüfer werden Abschluss- und Gesellenprüfung Petra Breuer Prüferseminar Inhalte und Themen Jürgen Zorn Organisation Ramona Wendler Prüfung früher ablegen vorzeitige Zulassung Stefanie Lechner Prüfung ohne Lehre Christiane Nadler Vorname (Anfangsbuchstabe) + 13

14 Prüfungen Abschluss- und Gesellenprüfungen Petra Breuer Stefanie Lechner Stephanie Münzner Christiane Nadler Grundsatzfragen (Gesellenprüfung) Jürgen Zorn Prüfungsergebnisse wann und wo Christiane Nadler Prüfungshilfe Prüfungsbeistand Christiane Nadler Prüfungsordnung Abschluss- und Gesellenprüfungen Jürgen Zorn Meisterprüfungen Eleonora Gerum Prüfungsrecht Ausbildung Jürgen Zorn Fortbildung Dieter Schmid Prüfungstermine Abschluss- und Gesellenprüfungen Christiane Nadler Prüfungswesen Fortbildung Susanne Gendner Eleonora Gerum Tanja Meir Brigitte Schwab Edith Werner Q Quali-ADAPT Brigitte Eisele Sait Demir Qualifizierungen Bildungsträger Anette Göllner Qualifizierungsbausteine Anette Göllner Qualitätsmanagement Beratung Bernd Radtke QuB Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe Alban Faußner R Rahmenlehrplan für Ausbildungsbetriebe in den Regionen Augsburg, Memmingen, Unterallgäu, Neu-Ulm, Günzburg, Ostallgäu, Oberallgäu, Kempten, Lindau Anja Stiebritz Rechtsaufsicht über Innungen und Kreishandwerkerschaften Birgit Eisenkolb Katarzyna Kruzynski Rechtsformwahl Rente Lehrzeitbestätigung Margarete Schweiger Ressourcenschonung Alban Faußner Richter, ehrenamtliche Sabina Hofmann Runder Tisch Bayern Maria Schorer Vorname (Anfangsbuchstabe) +

15 S Sachverständige Petra Lentzsch Birgit Eisenkolb Schadensansprüche aus dem Arbeitsverhältnis Schlichtungsstelle für Ausbildungsbetriebe aus den Regionen Augsburg, Memmingen, Unterallgäu, Neu-Ulm, Günzburg, Ostallgäu, Oberallgäu, Kempten, Lindau Anja Stiebritz Schulinformationsveranstaltungen Ramona Wendler Schwäbisches Handwerkermuseum Michael Messer Schwarzarbeit Petra Lentzsch Schweißtechnik Kursangebote Susanne Gendner Schwerbehindertenrecht Claudia Bröll-Ostler Seminar-/Veranstaltungsräume Anmietung Elke Bischoff Software Beratung Alfred Kailing Sozialkundebefreiung Stefanie Lechner Sprachkurse Kursangebote Nicole Neher Standortrecht Wolfgang Gackowski Statistik Ausbildungssituation Anette Göllner Statistiken Bärbl Kohler Stellenangebote der HWK Christiane Hintze Studium für Betriebswirte (HWK) und Meister Brigitte Schwab Rainer Hüls T Technische Beratung Thomas Wurzer Technische Regeln im Handwerk Thomas Wurzer Technische Seminare Kursangebote Pia Strunz Technologieförderprogramme Bernd Radtke Thomas Wurzer Technologietransfer- und Innovationsberatung Sebastian Nöll Bernd Radtke Teilzeitbeschäftigung Christine Baumann Turn Around Beratung Maria Schorer U Überbetriebliche Ausbildung (ÜLU) Augsburg Leitung BTZ Egon Herzig Kempten Leitung BTZ Cord-Hinrich Rohdenburg Memmingen Leitung BTZ Cord-Hinrich Rohdenburg Anlagenmechaniker Brunhilde Sobott Bürokaufmann/-frau (Augsburg) Sabine Absenger Bürokaufmann/-frau (Kempten) Brunhilde Sobott Elektroniker (Augsburg) Madlin Önat Elektroniker (Kempten) Brunhilde Sobott Fahrzeuglackierer (Augsburg) Madlin Önat Fahrzeuglackierer (Kempten) Brunhilde Sobott Feinwerkmechaniker (Augsburg) Claudia Kempf Vorname (Anfangsbuchstabe) + 15

16 Überbetriebliche Ausbildung (ÜLU) Feinwerkmechaniker (Kempten) Brunhilde Sobott Fotografen Madlin Önat Friseure Anna Lentschig Karosserie- und Fahrzeugbaumechanik Claudia Kempf Kaufmann/-frau für Bürokommunikation (Augsburg) Sabine Absenger Kaufmann/-frau für Bürokommunikation (Kempten) Brunhilde Sobott Kirchenmaler Madlin Önat Maler Madlin Önat Maurer und Stahlbetonbauer Louise Wichmann Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik Claudia Kempf Metallbauer (Augsburg) Claudia Kempf Metallbauer (Kempten) Brunhilde Sobott Schreiner Anna Lentschig Systemelektroniker Madlin Önat Vergolder Madlin Önat Zerspanungsmechaniker (Augsburg) Claudia Kempf Zerspanungsmechaniker (Kempten) Brunhilde Sobott Zimmerer Anna Lentschig Übernachtung der Auszubildenden BTZ Augsburg Sabine Absenger BTZ Kempten Heinz Ohmstede BTZ Memmingen Andreas Längl Umfragen Bärbl Kohler Umsatzsteuer im Ausland Christa Gruler Umschulungsverträge für Betriebe aus den Regionen Augsburg Stadt, Landkreis Aichach-Friedberg Anita Wohner Kaufbeuren Stadt, Kempten Stadt, Landkreise Augsburg, Lindau, Oberallgäu, Ostallgäu Susanne Wengenmeier Landkreise Dillingen, Donau-Ries Manuela Spindler Memmingen Stadt, Landkreise Günzburg, Neu-Ulm, Unterallgäu Kerstin Müller Umweltberatung Alban Faußner Umweltmanagementsysteme Alban Faußner Umweltpakt Bayern Alban Faußner Umwelttechnik Beratung Alban Faußner Kursangebot Pia Strunz Unfallverhütung Beratung Thomas Wurzer Unternehmensanalyse/Unternehmensbewertung Unternehmensentwicklung der HWK Sandra Peters Unternehmensmanagement Kursangebote Angela Decker Unternehmensnachfolge 16 Vorname (Anfangsbuchstabe) +

17 Unternehmerfrauen im Handwerk Angela Decker Unterrichtsbefreiung Sozialkunde Stefanie Lechner Urkunden Elke Bischoff Urlaubsanspruch Beratung Christine Baumann V Veranstaltungen der HWK Susanne Sylvester Veranstaltungs-/Seminarräume Anmietung Elke Bischoff Verbundstudium Anja Stiebritz Vergaberecht Wolfgang Gackowski Verkehrsplanung Wolfgang Gackowski Verkehrsprobleme Wolfgang Gackowski Verkürzung/Verlängerung der Ausbildung für Betriebe aus den Regionen Augsburg Stadt, Landkreis Aichach-Friedberg Anita Wohner Kaufbeuren Stadt, Kempten Stadt, Landkreise Augsburg, Lindau, Oberallgäu, Ostallgäu Susanne Wengenmeier Landkreise Dillingen, Donau-Ries Manuela Spindler Memmingen Stadt, Landkreise Günzburg, Neu-Ulm, Unterallgäu Kerstin Müller Verkürzung wegen guter Noten vorzeitige Zulassung Stefanie Lechner Vermietung EDV-Räume Akademie Eva Kaulke Seminar- und Veranstaltungsräume Elke Bischoff Vermittlungsverfahren Helga Batz Christine Baumann Angela Rundt Vertragsrecht Arbeitsverträge Christine Baumann Christine Baumann Bauverträge Angela Rundt Wolfgang Gackowski Helga Batz Gesellschaftsverträge Wolfgang Gackowski Kaufverträge Angela Rundt Miet- und Pachtverträge Wolfgang Gackowski Werkverträge Angela Rundt Helga Batz Verzeichnis der zulassungsfreien Handwerke und handwerksähnlichen Gewerbe Eintragung Landkreis Aichach-Friedberg, Donau-Ries, Ostallgäu, Kempten Stadt Gabriele Woitaschek Landkreis Augsburg, Günzburg, Städte Kaufbeuren, Memmingen Katrin Heppler Landkreis Dillingen, Neu-Ulm, Oberallgäu Brunhilde Bermann Landkreis Lindau, Unterallgäu, Augsburg Stadt Reiner Wiedemann VOB/A Wolfgang Gackowski VOB/B Helga Batz Angela Rundt Vollstreckungsbescheide Christine Baumann Vorname (Anfangsbuchstabe) + 17

18 Vollversammlung der HWK Sandra Peters Vorbereitungskurse Meister Andrea Hacker Nicole Neher Luise Peer Vorstand der HWK Sandra Peters Vorzeitige Zulassung zur Abschluss- oder Gesellenprüfung Stefanie Lechner W Warenexport/-import Christa Gruler Simone Boehm Wehrdienstangelegenheiten Christine Baumann Werbemaßnahmen rechtliche Beratung Helga Batz Angela Rundt Werkvertragsrecht Angela Rundt Helga Batz Wettbewerb Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks (LWB) Irene Hildesheimer Wettbewerbsrecht Helga Batz Angela Rundt Wiederholung einer Abschluss- oder Gesellenprüfung Christiane Nadler Wirtschaftskriminalität Helga Batz Angela Rundt Z Zahlungsausgänge der HWK Angela Bitsch Zahlungseingänge der HWK Gisela Haugg Zeugnis verloren Stephanie Münzner Zeugnisanerkennung Jürgen Zorn Zoll Christa Gruler Simone Boehm Zulieferwesen Thomas Wurzer Zunftwappen Michael Messer Zweite Ausbildung Befreiung von Sozialkunde Stefanie Lechner Zweitschrift Prüfungszeugnis Gesellenprüfung Stephanie Münzner Meister, Fortbildungen Eleonora Gerum Zwischenprüfungen allgemeine Fragen Petra Breuer Stefanie Lechner Stephanie Münzner Christiane Nadler in Berufsbildungswerken Christiane Nadler für den Beruf Kirchenmaler Stephanie Münzner für die Berufe Automobilkaufmann, Bürokaufmann, Kaufmann für Bürokommunikation, Schreiner aus der Region Augsburg und Aichach-Friedberg Stefanie Lechner für den Beruf Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer Petra Breuer für die Berufe Fahrzeuglackierer Nordschwaben, Karosserieund Fahrzeugbaumechaniker, Zerspanungsmechaniker, Zimmerer Christiane Nadler Vorname (Anfangsbuchstabe) +

19 Die Handwerkskammer für Schwaben Standorte Handwerkskammer für Schwaben Service-Zentrum Siebentischstraße Augsburg Tel Fax Akademie Siebentischstraße Augsburg Tel Fax , BTZ Augsburg Siebentischstraße Augsburg Tel Fax BTZ Kempten Kotterner Straße Kempten Tel Fax BTZ Memmingen Claußweg Memmingen Tel Fax Bildungszentrum Bad Wörishofen mit Tagungshotel Sonnengarten Adolf-Scholz-Allee Bad Wörishofen Tel Fax Information und Anmeldung über Tel Fax , Beratungszentrum Augsburg Siebentischstraße Augsburg Tel Fax Beratungszentrum Allgäu Kotterner Straße Kempten Tel Fax Beratungszentrum Nordschwaben Offizial-Schmid-Straße Donauwörth Tel Fax Beratungsstelle Krumbach (in den Räumen der Kreishandwerkerschaften Günzburg/Neu-Ulm) Mindelheimer Straße Krumbach Tel Fax Außenstelle Kaufbeuren Spitaltor Kaufbeuren Tel oder Fax Außenstelle Lindau Uferweg Lindau Tel oder Fax Außenstelle Oberallgäu Martin-Luther-Straße Sonthofen Tel oder Fax Beratungszentrum Nordschwaben, Donauwörth Beratungsstelle Krumbach HWK-Service-Zentrum Akademie Berufsbildungs- und Technologie-Zentrum (BTZ) Beratungszentrum, Augsburg Berufsbildungs- und Technologie-Zentrum (BTZ) Memmingen Bildungszentrum Bad Wörishofen mit Tagungshotel Sonnengarten Außenstelle Lindau Außenstelle Kaufbeuren Außenstelle Oberallgäu, Sonthofen Berufsbildungs- und Technologie-Zentrum (BTZ) Beratungszentrum Allgäu, Kempten 19

20 Weiterbildung bei Ihrer Handwerkskammer! Fordern Sie kostenlos unser aktuelles Seminarprogramm mit umfangreichen Weiterbildungsangeboten an! Akademie der HWK Schwaben Tel Die Handwerkskammer für Schwaben aktiv in der Nachwuchswerbung und Imagebildung. Unser Team hat 5 Millionen Profis. Das Handwerk ist nicht nur einer der größten Wirtschaftsbereiche Und alle kommen aus der eigenen Jugend. Deutschlands, sondern auch der Ausbilder der Nation: In fast 1 Million Betrieben werden jährlich über Lehrlinge an 151 Handwerksberufe herangeführt. Und nicht wenige werden später Meister. Daran könnte sich der Fußball ruhig mal ein Beispiel nehmen. Überzeugen Sie sich selbst: HWK Handwerkskammer für Schwaben Siebentischstraße Augsburg Tel Fax

Die Technologiezentren der Handwerkskammer Lüneburg-Stade

Die Technologiezentren der Handwerkskammer Lüneburg-Stade Die Technologiezentren der Handwerkskammer Lüneburg-Stade Bildungskonferenz 2007 am 29. + 30. Oktober 2007 in Berlin Bildungsmanagement Bildung erfolgreich verkaufen Karrieremöglichkeiten im Handwerk Königsweg

Mehr

Industriekaufmann/-frau

Industriekaufmann/-frau AUS- UND WEITERBILDUNG Industriekaufmann/-frau Ausbildungsdauer: 3 Jahre Arbeitsgebiet: Industriekaufleute sind in Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen tätig. Ihr kaufmännisch-betriebswirtschaftliches

Mehr

Tabelle Duales Studium

Tabelle Duales Studium Tabelle Duales Studium Immer auf der sicheren Seite Garantiert virenfrei Bevor wir Ihnen eine Datei zum Download anbieten, haben wir diese auf Viren untersucht. Dateien, die Sie direkt von uns erhalten,

Mehr

17. Wahlperiode 27.03.2015 17/5348

17. Wahlperiode 27.03.2015 17/5348 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 27.03.2015 17/5348 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Florian Streibl FREIE WÄHLER vom 01.12.2014 Dienstwohnungen des Freistaats Bayern im Regierungsbezirk Oberbayern

Mehr

Als Rathaus des Handwerks beschäftigen wir uns mit allen Angelegenheiten und Problemen der Handwerksbetriebe.

Als Rathaus des Handwerks beschäftigen wir uns mit allen Angelegenheiten und Problemen der Handwerksbetriebe. Kreishandwerkerschaft Körperschaft des öffentlichen Rechts - Geschäftsstelle der Innungen Buch- u. Steuerberatungsstelle Hauptstelle: Verwaltungsstelle: Brentanostr. 2-4 63571 Gelnhausen Krämerstraße 5

Mehr

Empfehlungsanwälte. des schwäbischen Kfz-Gewerbes - Fachanwälte für Verkehrsrecht -

Empfehlungsanwälte. des schwäbischen Kfz-Gewerbes - Fachanwälte für Verkehrsrecht - Empfehlungsanwälte des schwäbischen Kfz-Gewerbes - Fachanwälte für Verkehrsrecht - Stand: Juni 2015 Unsere Empfehlungsanwälte in den Landkreisen Stand: Januar 2015 Impressum Verantwortlich für Herausgabe

Mehr

Notwendigkeit der Fachkräfteausbildung im Bereich der Umwelttechnischen Berufe in Rumänien

Notwendigkeit der Fachkräfteausbildung im Bereich der Umwelttechnischen Berufe in Rumänien Notwendigkeit der Fachkräfteausbildung im Bereich der Umwelttechnischen Berufe in Rumänien Ist der nachhaltige Betrieb ohne Fachkräfte überhaupt möglich? Dr. Andreas Lenz März 2015 Seite 1 RECHTSSTELLUNG

Mehr

Die Betriebsübernahme

Die Betriebsübernahme Die Betriebsübernahme Chancen-Risiken-Haftung Andreas Bindig Dipl.-Betriebswirt (FH) Betriebswirtschaftliche Beratung Handwerkskammer für München und Oberbayern 1 Das Handwerk Vielseitigster Wirtschaftsbereich

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Dachdecker-Innungen. Innungsmitgliedschaft und warum?

Dachdecker-Innungen. Innungsmitgliedschaft und warum? Dachdecker-Innungen Innungsmitgliedschaft und warum? Die Fachzeitschrift für das Dachdeckerhandwerk Kostenlos für jedes Innungsmitglied Ihr geldwerter Vorteil: 41,00 /Jahr Kostenlose Prozessvertretung

Mehr

Finanzierung der Qualifizierung

Finanzierung der Qualifizierung Finanzierung der Qualifizierung Markt der Möglichkeiten, 25.11.2014 Veronika Erler, Regionalbüro für berufliche Fortbildung Stuttgart Überblick Finanzierungsmöglichkeiten Beruflicher Aufstieg mit Berufsabschluss

Mehr

Qualifizierungsberater: Fallbeispiele aus Unternehmen

Qualifizierungsberater: Fallbeispiele aus Unternehmen Qualifizierungsberater: Fallbeispiele aus Unternehmen Beispiele aus Unternehmen: Firma Grafe Ein kurzer Rückblick: Die Beratung mit dem Geschäftsführer der Firma Grafe in Blankenhain (Kunststoffe) und

Mehr

Herzlich willkommen Elektroniker/-in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Herzlich willkommen Elektroniker/-in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik Herzlich willkommen Elektroniker/-in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik Karrierewege im Handwerk Info-Treff Überbetriebliche Unterweisung im Elektrotechnikerhandwerk 1 Ausbildung zum/-r Elektroniker/-in

Mehr

Praxisrecht für Therapeuten

Praxisrecht für Therapeuten Praxisrecht für Therapeuten Rechtstipps von A bis Z von Ralph Jürgen Bährle 1st Edition. Springer 2010 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 642 11654 4 Zu Leseprobe schnell und portofrei

Mehr

STADTRALLYE FÜR BERUF

STADTRALLYE FÜR BERUF STADTRALLYE FÜR BERUF UND WIEDEREINSTIEG Nutzen Sie die vielfältigen Angebote am Dienstag, 05.03.2013 und nehmen Sie an unserer Verlosung teil. Nr. Einrichtung 1. Agentur für Arbeit Rangstraße 4 Tel.:

Mehr

Hochschule für angewandte Wissenschaften HS Hof Prof. Dr. Franz Boos

Hochschule für angewandte Wissenschaften HS Hof Prof. Dr. Franz Boos Bildungspolitik Übergang zwischen verschiedenen Stufen unseres Bildungssystems Duales Bildungsmodell im Studiengang BWL 1. Jahr: Berufsausbildung zum IHK-Kaufmann in einem der beteiligten Unternehmen mit

Mehr

Meisterkurse an beruflichen Schulen in Baden-Württemberg. 1. An wie vielen öffentlichen beruflichen Schulen in Baden-Württemberg gibt es

Meisterkurse an beruflichen Schulen in Baden-Württemberg. 1. An wie vielen öffentlichen beruflichen Schulen in Baden-Württemberg gibt es Landtag von Baden-Württemberg 15. Wahlperiode Drucksache 15 / 3875 26. 07. 2013 Kleine Anfrage des Abg. Alfred Winkler SPD und Antwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Meisterkurse an beruflichen

Mehr

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen Internationaler Museumstag in

Mehr

Inhalts- und Stichwortverzeichnis der Merkblätter. I. Inhaltsverzeichnis. (Ausgabe April 2015)

Inhalts- und Stichwortverzeichnis der Merkblätter. I. Inhaltsverzeichnis. (Ausgabe April 2015) Inhalts- und Stichwortverzeichnis der Merkblätter (Ausgabe April 2015) I. Inhaltsverzeichnis Nr. 001 Nr. 002 Nr. 003 Nr. 004 Nr. 005 Nr. 006 Nr. 007 Nr. 008 Nr. 009 Nr. 010 Nr. 011 Nr. 012 Nr. 013 Nr.

Mehr

SIE KÖNNEN PROFITIEREN! VON MEINEM ALTER UND MEINER PRAXISERFAHRUNG. Sie suchen Fachkräfte? Chancen geben

SIE KÖNNEN PROFITIEREN! VON MEINEM ALTER UND MEINER PRAXISERFAHRUNG. Sie suchen Fachkräfte? Chancen geben SIE KÖNNEN PROFITIEREN! VON MEINEM ALTER UND MEINER PRAXISERFAHRUNG Chancen geben Sie suchen Fachkräfte? Mit geringem Aufwand können Sie durch Umschulung, Ausbildung und Weiterbildung eigene Fachkräfte

Mehr

Eingangsformel. 1 Gegenstand. 2 Ziel, Gliederung und Inhalt des Teils III AMVO. Ausfertigungsdatum: 26.10.2011. Vollzitat:

Eingangsformel. 1 Gegenstand. 2 Ziel, Gliederung und Inhalt des Teils III AMVO. Ausfertigungsdatum: 26.10.2011. Vollzitat: Verordnung über die Meisterprüfung in den Teilen III und IV im Handwerk und in handwerksähnlichen Gewerben (Allgemeine Meisterprüfungsverordnung - AMVO) AMVO Ausfertigungsdatum: 26.10.2011 Vollzitat: "Allgemeine

Mehr

Auszubildenden Befragung 2013

Auszubildenden Befragung 2013 Auszubildenden Befragung 2013 Zielgruppe: Auszubildende nach dem Ende des ersten Lehrjahres. Befragung: Postversand eines Fragebogens; anonymisierte Antwort wahlweise per Fax, per Mail, per Post oder über

Mehr

Green Thinking bei WOLFF & MÜLLER Nachhaltigkeit aus Prinzip 26.06.2013

Green Thinking bei WOLFF & MÜLLER Nachhaltigkeit aus Prinzip 26.06.2013 Green Thinking bei WOLFF & MÜLLER Nachhaltigkeit aus Prinzip 26.06.2013 Dr. Matthias Jacob Geschäftsführer WOLFF & MÜLLER Spannungsfeld Wirtschaftlichkeit Nachhaltigkeit Bestand Energieeffizienz Fairness

Mehr

Qualifizierung von Personal in der Wasserversorgung

Qualifizierung von Personal in der Wasserversorgung Qualifizierung von Personal in der Wasserversorgung??Ist der sichere Betrieb ohne Fachkräfte überhaupt möglich?? Dr. Andreas Lenz November 2012 Seite 1 Unser Auftrag: Aus- und Fortbildung von Beamten und

Mehr

Herzlich willkommen Kraftfahrzeugmechatroniker/-in

Herzlich willkommen Kraftfahrzeugmechatroniker/-in Herzlich willkommen Kraftfahrzeugmechatroniker/-in Grundsteine beruflichen Erfolgs Informationsveranstaltung t Überbetriebliche b bli Unterweisung im Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk t h h k 1 Warum wähle

Mehr

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management Barang Abdul Ghafour Batista Nada 19.11.2010 Berzkovics Günter Bespalowa Anna 11.07.2012 Blieberger Herbert 24.09.2012 Bokon Verena Chwojka Cornelia, Dipl.Päd. 19.11.2010 Eckl Ingrid 02.09.2011 Fromme

Mehr

Projektverlauf und Portalkonzept. Christiane Manthey 23. Oktober 2015

Projektverlauf und Portalkonzept. Christiane Manthey 23. Oktober 2015 Projektverlauf und Portalkonzept Christiane Manthey 23. Oktober 2015 Bildungsportal Bayern - Historie o 2009 BiPo Kaufbeuren Ostallgäu LRA Ostallgäu und Stadt Kaufbeuren o April 2011 Vergrößerung auf BiPo

Mehr

Infotag Zentrale Services Personalabteilung

Infotag Zentrale Services Personalabteilung Infotag Zentrale Services Personalabteilung Personalabteilung Leiterin Frau Krella Servicegruppe Personal Leiterin Frau Bruns Servicegruppe Berufungen Leiterin Frau Demling Servicegruppe Lehraufträge /

Mehr

Bündnispartner des Handwerks Formen und Beispiele der Zusammenarbeit

Bündnispartner des Handwerks Formen und Beispiele der Zusammenarbeit Formen und Beispiele der Zusammenarbeit Überlegungen zum Besuch der Delegation rumänischer Abgeordneter in Deutschland Mai 2007 Handwerk = Mittelstand Handwerk gehört zum Mittelstand KMU-Definition der

Mehr

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN Duales Studium an der OTH Amberg-Weiden Das duale Studium EIN ÜBERZEUGENDES KONZEPT FÜR UNTERNEHMEN

Mehr

Zentrale Studienberatung Doreen Knüpfer Tel. 09281 / 409-304 DKnuepfer@fh-hof.de

Zentrale Studienberatung Doreen Knüpfer Tel. 09281 / 409-304 DKnuepfer@fh-hof.de Karrierechancen Information und Beratung Technischer Einkauf und Vertrieb Projektmanagement Produkt- und Prozessentwicklung Qualitätsmanagement Leitung von Fertigungsund Logistikbereichen Kombinierbare

Mehr

Sonderthemen 2015: Ausbildung und Unterricht

Sonderthemen 2015: Ausbildung und Unterricht 10.01.15 Gießener Anzeiger Hauptausgabe ca. 3 Tage vorher Schule - Bildung - Unterricht 10.01.15 Pforzheimer Zeitung ca. 1 Woche vorher Ausbildungsberuf "Anlagemechaniker" stellt sich vor 16.01.15 Badisches

Mehr

Tischler Innungen. Thema: Innungsmitgliedschaft und warum?

Tischler Innungen. Thema: Innungsmitgliedschaft und warum? Tischler Innungen Thema: Innungsmitgliedschaft und warum? Die Fachzeitschrift für r das Tischlerhandwerk Kostenlos für r jedes Innungsmitglied Ihr geldwerter Vorteil 30,00 / Jahr Kostenlose Prozessvertretung

Mehr

Existenzgründung Rahmenlehrplan. Gesamtübersicht Zielgruppe Jungmeister/innen, Interessenten zur Übernahme handwerklicher Unternehmen Lernziel

Existenzgründung Rahmenlehrplan. Gesamtübersicht Zielgruppe Jungmeister/innen, Interessenten zur Übernahme handwerklicher Unternehmen Lernziel Rahmenlehrplan Gesamtübersicht Zielgruppe Jungmeister/innen, Interessenten zur Übernahme handwerklicher Unternehmen Lernziel Umfang Motivation der Zielgruppe zur Gründung/Übernahme von Unternehmen im Handwerk.

Mehr

Zielorientiert Lernen

Zielorientiert Lernen orientiert Lernen e.k. orientiert Lernen Seminarprogramm Besuchen Sie uns im Internet und informieren Sie sich unter: www.orientiert-lernen.de sverzeichnis orientiert Lernen e.k. Was heißt orientiert Lernen?

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung 1. Bildungsinteressierte Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung Welchen Stellenwert haben IHK-Angebote und IHK-Prüfungen in der Weiterbildung in Deutschland? IHK-Abschlüsse haben auf dem Arbeitsmarkt

Mehr

Arbeit / Beruf. Je nachdem, aus welchem Land Sie eingereist sind, gelten unterschiedliche Voraussetzungen, damit Sie hier arbeiten

Arbeit / Beruf. Je nachdem, aus welchem Land Sie eingereist sind, gelten unterschiedliche Voraussetzungen, damit Sie hier arbeiten Arbeit / Beruf Je nachdem, aus welchem Land Sie eingereist sind, gelten unterschiedliche Voraussetzungen, damit Sie hier arbeiten können. Bürgerinnen und Bürger aus der EU, Lichtenstein, Island, Norwegen

Mehr

IHK. Berufliche Bildung

IHK. Berufliche Bildung Mit diesem Newsletter informieren wir Sie aktuell über folgende Themen Ausbildung: Büroberufe: Weiterbildung ohne Grenzen neue Broschüre des IBS DIHK-Ausbildungsumfrage 2011: Die Unternehmen aus Industrie,

Mehr

Bildungsnavigator für Bayerisch-Schwaben

Bildungsnavigator für Bayerisch-Schwaben Bildungsnavigator für Bayerisch-Schwaben Wege zur Förderung und Qualifizierung von Mitarbeitern Zukunft beginnt mit i. Erfolgskurs Fachkräftesicherung in Bayerisch-Schwaben Das Thema Bilden steht ganz

Mehr

Hanseatic Parliament

Hanseatic Parliament Sektion III Fördermaßnahmen für den Mittelstand und Existenzgründungsmöglichkeiten Stärken und Defizite der Zusammenarbeit - Ergebnisse einer schriftlichen Befragung im Ostseeraum Max Hogeforster Lodz,

Mehr

Evangelische Kirchenverwaltung Karlsruhe

Evangelische Kirchenverwaltung Karlsruhe Evangelische Kirchenverwaltung Karlsruhe Zuständigkeiten und Kontakte der Abteilung Amtsleitung Amtsleitung Sekretariat der Amtsleitung Finanzplanung und Finanzcontrolling Finanzplanung und Finanzcontrolling

Mehr

Der Rechtsratgeber für Existenzgründer

Der Rechtsratgeber für Existenzgründer Eva Engelken Der Rechtsratgeber für Existenzgründer So bleibt Ihr Unternehmen auf der sicheren Seite Die häufigsten juristischen Probleme Mit Checklisten und weiterführenden Adressen REDLINE VERLAG Anmerkung

Mehr

Arbeitsrecht Gesellschaftsrecht Immobilienrecht K U R Z P O R T R A I T

Arbeitsrecht Gesellschaftsrecht Immobilienrecht K U R Z P O R T R A I T Arbeitsrecht Gesellschaftsrecht Immobilienrecht K U R Z P O R T R A I T 1. Sozietät Die Sozietät Färber & Hutzel Rechtsanwälte ist eine auf zivil-, insbesondere wirtschaftsrechtliche Beratung spezialisierte

Mehr

METALLHANDWERK FACHKRÄFTE- SICHERUNG

METALLHANDWERK FACHKRÄFTE- SICHERUNG METALLHANDWERK FACHKRÄFTE- SICHERUNG Wir helfen Ihnen den Nachwuchs zu finden. FEINWERKMECHANIKER/IN TECHNIKVERLIEBTE PROBLEMLÖSER GEFRAGT Beste Aussichten. Fertig mit der Schule? Im Metallhandwerk gibt

Mehr

D O P PELT G U T Dualer Studiengang

D O P PELT G U T Dualer Studiengang D O P PELT G U T Dualer Studiengang Betriebswirtschaft KMU (Bachelor of Arts) Rahmendaten des Studiengangs Betriebswirtschaft KMU Dualer BWL-Studiengang mit paralleler Berufsausbildung (ausbildungsintegriert)

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 5 Übersicht Muster und Rechtstexte im Internet... 7 Abkürzungsverzeichnis... 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 5 Übersicht Muster und Rechtstexte im Internet... 7 Abkürzungsverzeichnis... 15 Inhaltsverzeichnis 9 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 5 Übersicht Muster und Rechtstexte im Internet... 7 Abkürzungsverzeichnis... 15 Abmahnung (Lenz)... 19 Akkordarbeit/Akkordlohn (Lenz)... 23 Allgemeines

Mehr

Karrierechancen im SHK-Handwerk

Karrierechancen im SHK-Handwerk Karrierechancen im SHK-Handwerk Ihre individuellen Karrierechancen im SHK-Handwerk. Mit der Ausbildung zum Anlagenmechaniker/-in SHK starten Sie Ihre vielseitige und abwechslungsreiche Karriere, die Ihnen

Mehr

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Die Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt mit Prüfung an der IHK oder der Handwerkskammer ist berufsbegleitend oder in Kompaktform möglich

Mehr

Seminare Januar bis Juni 2013

Seminare Januar bis Juni 2013 Termin Ort Thema Referent Netto-Preis/ 22.01.2013 Köln Pauschalklauseln in Bauverträgen - Chancen und Risiken aus bau- und vergaberechtlicher Sicht Volker Schmidt, 23.01.2013 München Rechtliche Probleme

Mehr

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- Besonderen Wert legen wir auf ein gebiete spezialisierte s- persönliches Vertrauensverhältnis zu sozietät. Wir bieten Ihnen eine umfas- unseren Mandanten. Ständige

Mehr

Kaufmann/-frau für Büromanagement Informationen zum neuen Berufsbild. Ausbildungsberatung Handwerkskammer zu Köln Alfred Koller

Kaufmann/-frau für Büromanagement Informationen zum neuen Berufsbild. Ausbildungsberatung Handwerkskammer zu Köln Alfred Koller Kaufmann/-frau für Büromanagement Informationen zum neuen Berufsbild Ausbildungsberatung Handwerkskammer zu Köln Alfred Koller Eckdaten zum neuen Beruf - Inkrafttreten zum 1. August 2014 - Nachfolgeberuf

Mehr

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) März 2012 bis Oktober 2013 Ihr Ansprechpartner Martin Löhnert Tel.:

Mehr

Bayerische Meisterschaften 2005 am 23./24. April in Selb

Bayerische Meisterschaften 2005 am 23./24. April in Selb in deutscher und englischer Kurzschrift, Texterfassung (Schnell- und Perfektionsschreiben), Textbearbeitung/Textgestaltung (Autorenkorrektur) und in der Kombinationswertung Ergebnisliste Schirmherren:

Mehr

Bestenliste Vorspiel SSL Berlin Langbahn ab 2004

Bestenliste Vorspiel SSL Berlin Langbahn ab 2004 weiblich... 2 50m Schmetterling... 2 100m Schmetterling... 2 200m Schmetterling... 2 50m Rücken... 2 100m Rücken... 2 200m Rücken... 2 50m Brust... 2 100m Brust... 3 200m Brust... 3 50m Freistil... 3 100m

Mehr

Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung "Betriebswirt (HWK) I Betriebswirtin (HWK)"

Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung Betriebswirt (HWK) I Betriebswirtin (HWK) Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung "Betriebswirt (HWK) I Betriebswirtin (HWK)" Aufgrund der Beschlüsse des Berufsbildungsausschusses vom 18.11.2002 und der Vollversammlung vom 03.12.2002

Mehr

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten!

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Wir suchen Dich! Seit der Firmengründung im Jahr 1932 trägt unser Unternehmen die Handschrift der Familie Müssel, und das bereits in der dritten Generation.

Mehr

Befragung zu Qualifikation, Berufserfahrung, persönlichen Kompetenzen und Weiterbildungswünschen

Befragung zu Qualifikation, Berufserfahrung, persönlichen Kompetenzen und Weiterbildungswünschen Befragung zu Qualifikation, Berufserfahrung, persönlichen Kompetenzen und Weiterbildungswünschen Name 1. Welche Aufgaben haben Sie in unserem Unternehmen? 1. Fähigkeiten und Kompetenzen 1. Über welche

Mehr

Ihr Weg zu uns. Telefonische Erreichbarkeit: Telefon: 01801 / 66 44 66

Ihr Weg zu uns. Telefonische Erreichbarkeit: Telefon: 01801 / 66 44 66 Ihr Weg zu uns Telefonische Erreichbarkeit: Telefon: 01801 / 66 44 66 Mo. Do. Fr. 8:00 18:00 Uhr 8:00 17:00 Uhr Fax: 06142 / 891 422 E-Mail: Rüsselsheim.Arbeitgeber@arbeitsagentur.de Anschrift: Agentur

Mehr

Vergabe des Meisterpreises der Bayerischen Staatsregierung

Vergabe des Meisterpreises der Bayerischen Staatsregierung Vergabe des Meisterpreises der Bayerischen Staatsregierung durch die Bayerischen Staatsministerien für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, für Unterricht und Kultus sowie für Landwirtschaft

Mehr

Mechatroniktechniker. - staatlich geprüft - technische weiterbildung

Mechatroniktechniker. - staatlich geprüft - technische weiterbildung S TA AT L I C H G E P R Ü F T E R M E C H AT RO N I K T E C H N I K E R Mechatroniktechniker staatlich geprüft Mecha011.indd 1 technische weiterbildung W W W. S A B E L. C O M 4.10.11 10:5 W W W. S A B

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ausbildungsbeginn: 1. September Ich bin Zukunft. Ausbildungsdauer: Berufsschule: 2 ½ Jahre Staatliche Berufsschule, Dachau Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

Mehr

Herzlich willkommen zu unserer Informationsveranstaltung. Förderung beruflicher Weiterbildung 24. November 2009, in der IHK Köln

Herzlich willkommen zu unserer Informationsveranstaltung. Förderung beruflicher Weiterbildung 24. November 2009, in der IHK Köln Herzlich willkommen zu unserer Informationsveranstaltung Förderung beruflicher Weiterbildung 24. November 2009, in der IHK Köln Brigitte Roth, Chart No. 1 1. Qualifizierungs- und Förderberatung der IHK

Mehr

Auslandsaufenthalte: was ist zu beachten?

Auslandsaufenthalte: was ist zu beachten? Auslandsaufenthalte: was ist zu beachten? Gesetzliche Bestimmungen und vertragliche Vereinbarungen 24. Februar 2010, IHK Potsdam 2 Abs. 3 BBiG Berufsbildungsgesetz (BBiG) Teile der Berufsausbildung können

Mehr

Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel

Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand:

Mehr

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit Fortbildung zum/zur Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit 22. Juni 2015 bis 2. Oktober 2015 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421

Mehr

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten WeGebAU Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten Inhaltsverzeichnis 1. Das Förderprogramm WeGebAU 1.1 Was ist WeGebAU? 1.2 Das Ziel von WeGebAU 1.3 Vorteile von WeGebAU 1.4 Gesetzliche

Mehr

Inhalt. Kammern und Behörden Bundesagentur für Arbeit Justizbehörden Bamberg Polizeidirektion Bamberg

Inhalt. Kammern und Behörden Bundesagentur für Arbeit Justizbehörden Bamberg Polizeidirektion Bamberg Pressestellen in Bamberg Öffentlichkeitsarbeit von Behörden, kommunalen Töchtern, stadtnahen Organisationen, öffentlichen Institutionen, Hochschule etc. Stand: Juni 2010 Inhalt Kammern und Behörden Bundesagentur

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Syda Productions- Fotolia.com Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang Als

Mehr

Antrag zur Ausbildung im Ausbildungsberuf Kaufmann/frau für Büromanagement

Antrag zur Ausbildung im Ausbildungsberuf Kaufmann/frau für Büromanagement Antrag zur Ausbildung im Ausbildungsberuf Kaufmann/frau für Büromanagement Handwerkskammer für München und Oberbayern Referat Ausbildungsberatung Max-Joseph-Straße 4 80333 München Sehr geehrte Damen und

Mehr

Mobilität in der dualen Ausbildung

Mobilität in der dualen Ausbildung Mobilität in der dualen Ausbildung Ausgangslage und Rahmenbedingungen 30. Juni 2010, IHK Karlsruhe Die Mobilität zu Lernzwecken darf nicht die Ausnahme sein, wie dies gegenwärtig der Fall ist. Sie sollte

Mehr

Anhang 1. Personalbeurteilung:

Anhang 1. Personalbeurteilung: Anhang 1 zum Thema: Personalbeurteilung: Beurteilungsgespräch, Arbeitszeugnis und Zeugnissprache Im Rahmen des Projektes Inhaltlich betreut von Beatrice von Monschaw RUZ Hollen Holler Weg 33 27777 Ganderkesee

Mehr

IHK innovativ! Neue Technologien, Umwelt und Energie Veranstaltungen 2015

IHK innovativ! Neue Technologien, Umwelt und Energie Veranstaltungen 2015 IHK innovativ! Neue Technologien, Umwelt und Energie Veranstaltungen 2015 Veranstaltungen Besuchsprogramm: Unternehmen öffnen ihre Pforten ZinCo GmbH: Dachbegrünungen mit System 19. Mai 2015, 15:00 bis

Mehr

Klima schützen Werte schaffen Vortrag von Dr. Otto Beierl, Mitglied des Vorstands im Rahmen der Klimawoche am 13. Juli 2009

Klima schützen Werte schaffen Vortrag von Dr. Otto Beierl, Mitglied des Vorstands im Rahmen der Klimawoche am 13. Juli 2009 Logo Klima schützen Werte schaffen Vortrag von Dr. Otto Beierl, Mitglied des Vorstands im Rahmen der Klimawoche am 13. Juli 2009 1 07/2009 Agenda 1. Die LfA Förderbank Bayern im Überblick 2. Infrakredit

Mehr

Praxishandbuch Arbeitsrecht (PHArb)

Praxishandbuch Arbeitsrecht (PHArb) Praxishandbuch Arbeitsrecht (PHArb) Die rationelle Fallbearbeitung im Arbeitsrecht Das Handbuch für die Anwaltskanzlei mit Musterklagen, Repliken und Fallbeispielen Herausgegeben von Prof. Franz Josef

Mehr

Triales Studium B.A. Handwerksmanagement 3 ABSCHLÜSSE 1 PROGRAMM GESELLENBRIEF + MEISTERBRIEF + BACHELOR OF ARTS (B.A.)

Triales Studium B.A. Handwerksmanagement 3 ABSCHLÜSSE 1 PROGRAMM GESELLENBRIEF + MEISTERBRIEF + BACHELOR OF ARTS (B.A.) Triales Studium B.A. Handwerksmanagement 3 ABSCHLÜSSE 1 PROGRAMM GESELLENBRIEF + MEISTERBRIEF + BACHELOR OF ARTS (B.A.) Für (angehende) Handwerksmeister mit Management-Know-how Zukunftsperspektive Handwerk

Mehr

Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Abschlusses

Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Abschlusses Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung Betriebswirt (HWK)/Betriebswirtin (HWK) Aufgrund der Beschlüsse des Berufsbildungsausschusses vom 22.10.2002 und der Vollversammlung vom 27. November

Mehr

Erfolgreiche Geschäfte in EUropa

Erfolgreiche Geschäfte in EUropa Erfolgreiche Geschäfte in EUropa 2008 AG-nformation Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Verkaufen Einkaufen Kooperieren Niederlassen

Mehr

Wettbewerb. Unser bester Nachwuchs 2014/2015

Wettbewerb. Unser bester Nachwuchs 2014/2015 Wettbewerb Unser bester Nachwuchs 2014/2015 Die Branche zeichnet ihre besten Auszubildenden aus! Aufruf zur Teilnahme am Wettbewerb Der Impuls Wettbewerb Unser bester Nachwuchs Jedes Jahr stellen die Unternehmen

Mehr

Ausbildungsnachwuchs aus dem Ausland - ein Baustein bei der Fachkräftesicherung

Ausbildungsnachwuchs aus dem Ausland - ein Baustein bei der Fachkräftesicherung Ausbildungsnachwuchs aus dem Ausland - ein Baustein bei der Fachkräftesicherung Projekt Landkreis Deggendorf: Azubis aus Bulgarien Michaela Karbstein, LAG-Managerin Landkreis Deggendorf Dreiländerdialog

Mehr

Altendorfer Str. Die Weststadt Akademie.

Altendorfer Str. Die Weststadt Akademie. Altendorfer Str. Die Akade Die Weststadt Akademie. Die Weststadt Akademie. Die Weststadt Akademie ist ein Essener Bildungsträger; seit 2002 am Markt, orientieren wir uns stark an den personellen und fachlichen

Mehr

Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement

Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement Die wer wir sind Als Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland betrachten wir die Banken- und Finanzwelt aus einer anderen Perspektive. Wir gestalten

Mehr

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen Rechtsanwaltskammer Freiburg Verzeichnis von Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen, die bereit sind, notwendige Verteidigungen zu übernehmen im Bezirk des Landgerichts Offenburg Stand: 18.09.2015 Die Auflistung

Mehr

Ulmer Marketing Preis

Ulmer Marketing Preis Impulse für neue Ideen Ulmer Marketing Preis 2015 Die Idee, Ideen zu prämieren. Sie sind ausgezeichnet! Sie machen tolles Marketing? Wir sind der Marketing-Club. Und wir wollen Sie feiern! Machen Sie mit

Mehr

WAS IST IHK? WAS MACHT IHK?

WAS IST IHK? WAS MACHT IHK? Für die Ansprache der Politiker IHKs stiften Nutzen für Politik, Gesellschaft und Unternehmen IHKs sind für politische Entscheider erste Adresse IHKs leisten in unserer globalisierten Wirtschaftswelt branchenübergreifende

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort

Inhaltsverzeichnis. Vorwort Inhaltsverzeichnis Vorwort Inhaltsverzeichnis V VII I. Allgemeiner Teil 1 1 Welche Voraussetzungen müssen Existenzgründer erfüllen? 1 Persönliche Voraussetzungen 1 2 Nachfrage und Konkurrenten 4 2.1 Das

Mehr

Bring Energie in Dein Leben. Kaufmann/-frau für Büromanagement

Bring Energie in Dein Leben. Kaufmann/-frau für Büromanagement Bring Energie in Dein Leben. Kaufmann/-frau für Büromanagement Das Berufsfeld Sie sind ein Kommunikationstalent? Sie arbeiten gern im Team? Sie lieben es zu koordinieren und zu organisieren? Sie suchen

Mehr

Frauen in die Technik

Frauen in die Technik Frauen in die Technik Für die Besten im Ersten Elektronische Medien sind spannend, sie stehen für technische Innovation. Frauen stehen bei uns nicht nur vor der Kamera oder am Mikrofon, sondern küm mern

Mehr

FORTBILDUNGSORDNUNG der Ingenieurkammer des Saarlandes

FORTBILDUNGSORDNUNG der Ingenieurkammer des Saarlandes FORTBILDUNGSORDNUNG der Ingenieurkammer des Saarlandes 1 Gemäß 37 Satz 2 i. V. m. 15 Abs. 1 Satz 2 Nr. 5 SAIG gibt sich die Saarländische Ingenieurkammer nachfolgende Fortbildungsordnung. Präambel Die

Mehr

Energiefachwirt Energiefachwirtin

Energiefachwirt Energiefachwirtin Energiefachwirt Energiefachwirtin - 1 - Warum sollten Sie sich zum Energiefachwirt / zur Energiefachwirtin weiterbilden? Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die im energiewirtschaftlichen Umfeld aufsteigen

Mehr

Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung "Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende" - Englisch

Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende - Englisch Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung "Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende" - Englisch Inhalt Dieses PDF-Dokument besteht aus zwei Teilen: 1. Hinweise zur Handhabung

Mehr

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) 1 Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) 01. Oktober 2011 bis 22. Februar 2014 Ihr Ansprechpartner Elke Wiora Tel.: (07303) 96 39 15 Fax: (07303) 96 39

Mehr

Hattingen hat Ausbildungsplätze.

Hattingen hat Ausbildungsplätze. Herausgeber: Stadt Hattingen - Die Bürgermeisterin - FB11 Gestaltung: Stadt Hattingen, R01 Druck: Stadt Hattingen, Stadtdruckerei, FB10 Alle Angaben ohne Gewähr August 2014, 50 Exemplare Diese Broschüre

Mehr

Ausbildung bei Caverion Deutschland GmbH. Ausbildungsberufe

Ausbildung bei Caverion Deutschland GmbH. Ausbildungsberufe Ausbildung bei Caverion Deutschland GmbH Ausbildungsberufe Die Ausbildungsberufe Kaufmännisch Industriekaufleute Technisch Technische Systemplaner Gewerblich Anlagenmechaniker Elektroniker Mechatroniker

Mehr

Betriebswirtschaftliche

Betriebswirtschaftliche echt Verbraucherrecht Dienstleistungserstellung Marketin Finanzierung Controlling Berichtswesen BWL Organisatio ht Dienstleistungserstellung Marketing Steuerrecht Rechtl ling Berichtswesen BWL Organisation

Mehr

UHD-Hessen. Unternehmensberatung Hessen für Handel und Dienstleistungen GmbH

UHD-Hessen. Unternehmensberatung Hessen für Handel und Dienstleistungen GmbH UHD-Hessen Unternehmensberatung Hessen für Handel und Dienstleistungen GmbH Unser Dienstleistungsportfolio Existenzgründungsberatungen Kurzberatungen zur Schwachstellenanalyse Beratung zur Umsetzung betrieblicher

Mehr

Vom Kirchenasyl zum Internationalen Beratungs- und Begegnungszentrum

Vom Kirchenasyl zum Internationalen Beratungs- und Begegnungszentrum Tür an Tür Augsburg Vom Kirchenasyl zum Internationalen Beratungs- und Begegnungszentrum Nürnberg, 26.01.2013 Stephan Schiele Tür an Tür Integrationsprojekte ggmbh Geschichte 2005 1997 1999 Europadorf

Mehr

Fachkräftesicherung Nachwuchssicherung

Fachkräftesicherung Nachwuchssicherung Fachkräftesicherung Nachwuchssicherung -Schon heute gibt es in einigen Branchen einen akuten Fachkräftemangel -Die Zahl der Schulabgänger sinkt in Berlin langfristig weiter -Die Anzahl der Abgänger ohne

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Prüfungsvorbereitungskurse für Ihre Auszubildenden Schulabschlusskurse Prüfungsvorbereitung Unsere Prüfungsvorbereitungskurse

Mehr

Daten und Fakten rund um die berufliche Bildung

Daten und Fakten rund um die berufliche Bildung Daten und Fakten rund um die berufliche Bildung 1. Große Auswahl, beliebte Berufe Dank der großen Vielfalt an Berufen haben die Jugendlichen gute Chancen, einen Job passend zu den eigenen Wünschen und

Mehr