FRAGEBOGEN: Drogeriemärkte

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FRAGEBOGEN: Drogeriemärkte"

Transkript

1 FRAGEBOGEN: Unternehmen im Test: Schlecker dm Rossmann Müller Ihr Platz Kloppenburg Budni

2 FRAGEBOGEN Fragen zu Globalzufriedenheit und Weiterempfehlung Wie waren Sie alles in allem mit Ihrem letzten Einkauf bei dem Unternehmen zufrieden? Haben Sie bei Ihrem letzten Einkauf bei dem Unternehmen schlechte Erfahrungen gemacht? Warum haben Sie sich gerade für diesen Anbieter entschieden? Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie das Unternehmen einem Freund oder Kollegen weiterempfehlen werden? (Net Promoter Score) Inwieweit planen Sie, dieses Unternehmen wieder zu besuchen? Inwieweit hebt sich das Unternehmen von anderen Unternehmen dieser Branche/ dieses Wirtschaftsbereiches ab? Inwieweit engagiert sich das Unternehmen Ihrer Meinung nach im Bereich Nachhaltigkeit? Oberkategorien / Zertifizierungskategorien Zufriedenheit Sortiment Zufriedenheit Preise Zufriedenheit Mitarbeiter Zufriedenheit Ladengestaltung Zufriedenheit Service Kategorie Sortiment Angebotsvielfalt / Sortimentsumfang Verfügbarkeit der Produkte und Services Qualität der Produkte und Services Angebot an Eigenmarken Angebot an Markenprodukten Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln Auswahl an Bio-Produkten TÜV Saar NetResearch: Fragebogen 1

3 Kategorie Ladengestaltung Präsentation der Produkte Auffindbarkeit der Produkte im Geschäft Atmosphäre im Geschäft Übersichtlichkeit Schaufenstergestaltung / optisches Erscheinungsbild Verfügbarkeit von Spiegeln zum Testen der Produkte Kategorie Service Rückgabebestimmungen / Umtauschmöglichkeiten Öffnungszeiten Wartezeiten an Kassen / für Bedienung Zahlungsmöglichkeiten Angebot an Produkten zum Testen und Ausprobieren im Shop Ausgabe von Proben für Zuhause Verfügbarkeit von Teststreifen für Parfumproben Auswahl an Parfum-Testflakons Kategorie Mitarbeiter Erkennbarkeit der Mitarbeiter Verfügbarkeit der Mitarbeiter Freundlichkeit der Mitarbeiter Engagement der Mitarbeiter Kompetenz der Mitarbeiter TÜV Saar NetResearch: Fragebogen 2

4 Kategorie Preise Preis- / Leistungsverhältnis Anzahl an Sonderangeboten / Promotions Preisniveau der Produkte und Services Statistische Angaben Wie alt sind Sie? Sind Sie männlich oder weiblich? In welchem Bundesland wohnen Sie? Wie viele Einwohner hat Ihr Wohnort? Welche der folgenden Tätigkeiten beschreibt Ihre berufliche Situation am besten? o Arbeiter/in o Handwerker/in o Angestellte/r o Leitende(r) Angestellte(r) o Beamter/in o Beamter/in in gehobenem/höheren Dienst o Freiberuflich/selbstständig o Im Ruhestand o Hausfrau/Hausmann o Student(in) o Zur Zeit nicht berufstätig o Sonstiges, und zwar: Wie viele Personen leben insgesamt in Ihrem Haushalt, Kinder und Sie selbst mit eingeschlossen? Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, welche der folgenden Parteien würden Sie dann wählen? (CDU / CSU, SPD, FDP, GRÜNE, Die LINKE, Sonstige, welche) Fragen zur Typologie (Zustimmungsfragen nach Skala) Für mich bedeutet Einkaufen immer auch ein Erlebnis In meiner Freizeit gehe ich sehr gerne Einkaufen Ich kaufe spontan auch mal Sachen, die ich eigentlich nicht brauche Beim Einkaufen achte ich in erster Linie auf den Preis Ich kaufe am liebsten Sonderangebote Ich möchte beim Einkaufen in Ruhe gelassen werden und unbehelligt stöbern können Ich bevorzuge bestimmte Marken, die ich immer wieder kaufe Ich kaufe eigentlich nur Sachen, die ich auch wirklich brauche TÜV Saar NetResearch: Fragebogen 3

5 Einkaufen ist mir eher lästig, es muss schnell und unkompliziert erledigt werden Der Preis von bestimmten Produkten ist für mich eher nachrangig Die Produkte, die ich kaufe, sollen auch Ausdruck meiner Persönlichkeit sein Ich genieße es, mir etwas leisten zu können Mir ist wichtig, immer die neuesten Produkte zu haben Ich weiß immer genau, welche Produkte ich kaufen will Ich werde oft um Rat gefragt, wenn es um Anschaffungen geht Ich bevorzuge Geschäfte, deren Personal freundlich, kompetent und hilfsbereit ist Ich vertraue den Ratschlägen und Informationen des Verkaufspersonals Ich zahle auch gerne einmal mehr, wenn ich dafür gut beraten werde Ich kaufe überwiegend einheimische Produkte Ich achte beim Kauf auf die Nachhaltigkeit der Produkte Mir ist wichtig, dass Produkte, die ich kaufe, umweltverträglich hergestellt sind Sonstige Fragen In welches Segment würden Sie das Unternehmen am ehesten einordnen? (Premium, Standard, Discounter) Haben Sie bei Ihrem letzten Besuch des Unternehmens etwas gekauft? Wie viel haben Sie bei Ihrem letzten Einkauf bei dem Unternehmen ausgegeben? Inwieweit hebt sich das Unternehmen von anderen Unternehmen dieser Branche/ dieses Wirtschaftsbereiches ab? Inwieweit liegt Ihnen das Unternehmen am Herzen? TÜV Saar NetResearch: Fragebogen 4

6 WIR ÜBER UNS: TÜV Saar NetResearch bietet durch das fortlaufende tägliche, bevölkerungsrepräsentative Online-Panel die Möglichkeit zur tagesaktuellen Verfolgung der Kundenzufriedenheit in fast allen Handelsbranchen. Neben dem Erwerb der Analysen im Branchenticker ermöglicht das Panel weitere und tiefgehende Analysen. KÄUFER NICHTKÄUFER- ANALYSEN: Die Paneldaten ermöglichen eine differenzierte Unterscheidung zwischen Personen, die Käufe getätigt haben und Personen, die ein Geschäft zwar in Kaufabsicht betreten, es aber unverrichteter Dinge wieder verlassen haben. Die Nichtkäufer Analyse hilft Ihnen dabei, kaufverhindernde Faktoren zu identifizieren und auszumerzen. INDIVIDUALSTUDIEN UND FILIALBERICHTE: Innerhalb des Panels sind Ausweitungen sowohl in der Befragungstiefe als auch in der Breite möglich. Eine Ausweitung der Befragtenzahl hilft bei der Analyse einzelner Märkte und bietet Benchmark-Möglichkeiten zwischen den Filialen einer Kette. Spezialfragen können auf dem Weg der Individualstudie integriert werden. AKTUELLE DATEN ZUM STICHTAG IN FORM DES ABONNEMENTS: Entscheider benötigen häufig aktuelle Daten zu einem Stichtag, der auch einmal kurzfristig angesetzt sein kann. Hier hilft das Abonnement von TÜV Saar NetResearch. Alle im Branchenticker dargestellten Fragen und mehr stehen zum Abruf bereit. Per LogIn erhalten Sie den aktuellen Überblick kompakt in Form eines aktuellen Management Summarys oder in der Tiefe durch detaillierte Einzelergebnisse. Auch der Vergleich zu ausgewählten Wettbewerbern ist auf aktueller Basis und ohne jegliche Vorlaufzeit möglich. MIT BRIEF UND SIEGEL: TÜV- ZERTIFIKATE OHNE AUFWAND AUF BASIS DES PANELS Auf Basis der Paneldaten können folgende TÜV-Zertifikate ohne Zeitverlust und Arbeitsaufwand von den untersuchten Unternehmen erworben werden. Einzige Voraussetzung ist die Erfüllung der Zertifikatsvoraussetzungen in der bereits vorliegenden Untersuchung. Sie sind gut genug? Lassen Sie es sich bestätigen. Ein Zertifikat kann in jedem dieser Teilbereiche erworben werden, in dem das Unternehmen durchschnittlich besser als 2,25 bewertet wurde. TÜV Saar NetResearch: Fragebogen 5

7 IHRE ANSPRECHPARTNER: Zentrale: Beratung und Individualvertrieb: TÜV Saarland Holding GmbH Zentrale Sulzbach / Saar Thomas Fischmann TÜV Saarland Holding GmbH Vertriebsniederlassung München Karsten Düh / Tel: 089 / Bestellung und Anfragen: TÜV Saar NetResearch: Fragebogen 6

8 Durchschnittsnote Fragebogen: ZERTIFIZIERUNGS-CHECK: IHR UNTERNEHMEN Datenstand: Oktober 2011 Bewertungsanzahl Ihr Unternehmen: fragen Sie bei uns nach Bewertungszahl Branche: Im Vergleich zur Gesamtbranche erzielen Sie folgende Ergebnisse in den Oberkategorien: Ihr Unternehmen im Branchenvergleich 1,5 2,0 2,5 Sortiment Preise Mitarbeiter Gesamtzufriedenheit Ladengestaltung Service Ihr Unternehmen 1,74 1,80 2,10 1,50 2,20 2,00 Branche 1,97 1,84 2,25 1,98 2,08 2,02 Wert Bester 1,59 1,61 1,95 1,50 1,78 1,70 Wert Schlechtester 2,23 2,11 2,58 2,17 2,31 2,21 Mögliche Zertifizierungen: Auszeichnung gutes Gesamturteil TÜV Service tested Auszeichnung gute Sortimentsauswahl Auszeichnung gute Mitarbeiter Auszeichnung gutes Preis- / Leistungsverhältnis TÜV Saar NetResearch: Fragebogen 7

FRAGEBOGEN: Lebensmittel

FRAGEBOGEN: Lebensmittel FRAGEBOGEN: Unternehmen im Test: Aldi Nord Aldi Süd Netto Penny Norma Lidl Toom Real Kaufland Globus Mix Markt Tegut Kaiser's / Tengelmann Rewe Edeka Hit Basic Alnatura Reformhaus Bacher Vitalia FRAGEBOGEN

Mehr

FRAGEBOGEN: Elektro(nik)handel

FRAGEBOGEN: Elektro(nik)handel FRAGEBOGEN: Elektro(nik)handel Unternehmen im Test: Alpha Tecc Arlt Computer Atelco Conrad Electronic EP (Electronic Partner) Euronics/ Mega Company Expert Gravis K&M Electronik Media Markt MediMax PC

Mehr

Bericht zum Zertifikat. für TÜV geprüfte Kundenzufriedenheit: TÜV Service tested ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eg

Bericht zum Zertifikat. für TÜV geprüfte Kundenzufriedenheit: TÜV Service tested ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eg Bericht zum Zertifikat für TÜV geprüfte Kundenzufriedenheit: TÜV Service tested ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eg August 2012 Teil 1 Basisdaten und Zertifizierungsbedingungen TÜV Saar NetResearch:

Mehr

Branchenticker 2012: Möbelhandel. TÜV Saarland Holding GmbH

Branchenticker 2012: Möbelhandel. TÜV Saarland Holding GmbH Branchenticker 2012: TÜV Saarland Holding GmbH Inhaltsverzeichnis Vorwort: Basisinformationen zur Studie 3 Teil 1: Allgemeine Informationen zur Branche 8 Teil 1.1: Gesamtkategorien und Wichtigkeiten 9

Mehr

Mode- und Textilhandel

Mode- und Textilhandel Autorin: Bianca Schwiering Jahr 2011 INHALTSVERZEICHNIS Über die vorliegende Studie.... Was ist TÜV Saar NetResearch?.... Über die Herausgeber.... Die Datenerhebungsmethode.... Aktuelle Datenbasis des

Mehr

Branchenticker 2012: Möbelhandel. TÜV Saarland Holding GmbH

Branchenticker 2012: Möbelhandel. TÜV Saarland Holding GmbH Branchenticker 2012: TÜV Saarland Holding GmbH Inhaltsverzeichnis Vorwort: Basisinformationen zur Studie 3 Teil 1: Allgemeine Informationen zur Branche 8 Teil 1.1: Gesamtkategorien und Wichtigkeiten 9

Mehr

Zertifizierung TÜV Service tested

Zertifizierung TÜV Service tested Zertifizierung TÜV Service tested Marktforschungsergebnisse RaboDirect Deutschland Prüfbericht Nr. 15 TH 1200 Inhalt Ziele der Untersuchung Zertifizierungsrichtlinien Untersuchungsdesign Statistische Daten

Mehr

Fragebogen zur Untersuchung der Kundenzufriedenheit mit SB-Kassen (zweite empirische Untersuchung)

Fragebogen zur Untersuchung der Kundenzufriedenheit mit SB-Kassen (zweite empirische Untersuchung) Interviewer: Fragebogennummer: Datum: Uhrzeit: SB Guten Tag, im Rahmen einer Seminararbeit an der Professur für Handelsbetriebslehre der Universität Göttingen führe ich eine empirische Untersuchung zur

Mehr

Mehr Wissen durch Marktforschung. Das TÜV Saarland Angebot zu mehr Transparenz

Mehr Wissen durch Marktforschung. Das TÜV Saarland Angebot zu mehr Transparenz Mehr Wissen durch Marktforschung Das TÜV Saarland Angebot zu mehr Transparenz Die TÜV Saarland Marktforschung Unser Leistungsangebot TÜV Saarland Holding GmbH 2 Vorstellung: TÜV Saarland Holding GmbH Unsere

Mehr

Markttrend Drogeriemarkt 2006

Markttrend Drogeriemarkt 2006 Markttrend Drogeriemarkt 2006 Frankfurt am Main, Januar 2006 Kurzer Marktüberblick Mit knapp 20.000 Filialen gilt der Drogeriemarkt in Deutschland als gesättigt. Wachstum ist zwangsläufig nur noch auf

Mehr

Kundenzufriedenheitsbefragung 2014

Kundenzufriedenheitsbefragung 2014 Kundenzufriedenheitsbefragung 2014 Auswertungsband über alle bisher erhobenen Augenoptiker Anton Optik e.k. Februar 2015, V100 Label TÜV SÜD Management Service GmbH 1 1 2 Hintergrund der Erhebung Zusammenfassung

Mehr

AMC AMC Finanzmarkt GmbH

AMC AMC Finanzmarkt GmbH Angebot AMC-Gemeinschaftsprojekt NPS-Benchmarking Inhalt: 1. Überblick... 2 2. NPS-Benchmarking... 2 3. Projektpartner... 3 4. Ergebnisse des Projektes... 3 5. Rahmenbedingungen... 4 6. Leistungen... 4

Mehr

Kundenzufriedenheitsbefragung 2014

Kundenzufriedenheitsbefragung 2014 Schlüsseldienst Kainz Kundenzufriedenheitsbefragung 2014 Auswertungsband August 2014 Erhebungsbeschreibung Zielgruppe Kunden des Schlüsseldienstes Kainz Gegenstand Erhebung der Kundenzufriedenheit. Zertifizierungs-Kriterien

Mehr

Aktuelle Entwicklung des Online-Lebensmittel- Einzelhandels auf dem deutschen Markt. Teilnehmer pro Bundesland

Aktuelle Entwicklung des Online-Lebensmittel- Einzelhandels auf dem deutschen Markt. Teilnehmer pro Bundesland Aktuelle Entwicklung des Online-Lebensmittel- Einzelhandels auf dem deutschen Markt Ergebnisse Fragebogen Montatliches Haushaltsnettoeinkommen der Befragten weniger als 750 Euro 18% 7% 9% 750 Euro - 1300

Mehr

Verbraucherinformation TÜV Preis/Leistung. congstar Services GmbH gültig für: ja! mobil

Verbraucherinformation TÜV Preis/Leistung. congstar Services GmbH gültig für: ja! mobil Verbraucherinformation TÜV Preis/Leistung congstar Services GmbH gültig für: ja! mobil Inhalt Allgemeine Hinweise zu Prüfzeichen und Tipps Beschreibung der Vorgehensweise Ergebnisse und Zertifizierungsrichtlinien

Mehr

Kundenzufriedenheitsbefragung bei 34 medax-kunden November 2010 "Zufriedenheit mit medizinischen Übersetzungsbüros"

Kundenzufriedenheitsbefragung bei 34 medax-kunden November 2010 Zufriedenheit mit medizinischen Übersetzungsbüros Kundenzufriedenheitsbefragung bei 34 medax-kunden November 2010 "Zufriedenheit mit medizinischen Übersetzungsbüros" Studiendesign Fragestellungen Woher kennen die Befragten medax als Fachübersetzungsbüro?

Mehr

Der deutsche Lebensmittelhandel im Urteil der Kunden 2010

Der deutsche Lebensmittelhandel im Urteil der Kunden 2010 Der deutsche Lebensmittelhandel im Urteil der Kunden 2010 Eine repräsentative Studie zu denvertriebsliniendes deutschen Lebensmittelhandels von Lebensmittel Zeitung und Konzept & Markt November 2010 Vorwort

Mehr

biolesker Konsumentenfragebogen Online

biolesker Konsumentenfragebogen Online Wir bedanken uns bei Ihnen mit einem 10 Einkaufs-Gutschein! biolesker Konsumentenfragebogen Online Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen! Deshalb suchen wir immer wieder nach neuen Ideen und Möglichkeiten,

Mehr

TOP ONLINE WERBEANBIETER SCHWEIZ 2014

TOP ONLINE WERBEANBIETER SCHWEIZ 2014 TOP ONLINE WERBEANBIETER SCHWEIZ 2014 KUNDENZUFRIEDENHEITSSTUDIE 1 Copyright d.core Switzerland GmbH, 2014 ZÜRICH, MAI 2014 2 Copyright d.core Switzerland GmbH, 2014 KUNDENZUFRIEDENHEITSSTUDIE 2014 Im

Mehr

Vertrauen entsteht durch Zuhören. Wie wir mit Fairness, Offenheit und Engagement höchste Zufriedenheit erreichen möchten.

Vertrauen entsteht durch Zuhören. Wie wir mit Fairness, Offenheit und Engagement höchste Zufriedenheit erreichen möchten. Vertrauen entsteht durch Zuhören. Wie wir mit Fairness, Offenheit und Engagement höchste Zufriedenheit erreichen möchten. enercity: aktiv, persönlich, kompetent. Die Stadtwerke Hannover AG schafft mit

Mehr

Welche Staatsangehörigkeit(en) haben Sie?... Mutter geboren?...

Welche Staatsangehörigkeit(en) haben Sie?... Mutter geboren?... Erhebung zu den Meinungen und Erfahrungen von Immigranten mit der deutschen Polizei Im Rahmen unseres Hauptseminars zu Einwanderung und Integration an der Universität Göttingen wollen wir die Meinungen

Mehr

Befragung von medax-kunden. März 2012. "Zufriedenheit mit medizinischen Übersetzungsbüros"

Befragung von medax-kunden. März 2012. Zufriedenheit mit medizinischen Übersetzungsbüros Befragung von medax-kunden März 2012 "Zufriedenheit mit medizinischen Übersetzungsbüros" Durchführung: Institut für Marktforschung im Gesundheitswesen - München www.-institut.de 1 Studiendesign Fragestellungen

Mehr

Rheinland-PfalzTREND März 2016 Eine Umfrage im Auftrag der ARD

Rheinland-PfalzTREND März 2016 Eine Umfrage im Auftrag der ARD Eine Umfrage im Auftrag der ARD Untersuchungsanlage Grundgesamtheit Wahlberechtigte Bevölkerung in Rheinland-Pfalz ab 18 Jahren Stichprobe Repräsentative Zufallsauswahl / Randomstichprobe Erhebungsverfahren

Mehr

OMNICHECK BAUMÄRKTE MÄRZ 2016 1 / 44

OMNICHECK BAUMÄRKTE MÄRZ 2016 1 / 44 OMNICHECK BAUMÄRKTE MÄRZ 2016 1 / 44 2 / 11 OMNICHECK BAUMÄRKTE - STUDIENSTECKBRIEF Zielgruppe: deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren kaufen zumindest gelegentlich in Baumärkten ein und haben mindestens einen

Mehr

Verbraucherinformation TÜV Service tested TÜV Preis/Leistung Pflanzen Janssen GmbH gültig für: heckenpflanzen.de

Verbraucherinformation TÜV Service tested TÜV Preis/Leistung Pflanzen Janssen GmbH gültig für: heckenpflanzen.de Verbraucherinformation TÜV Service tested TÜV Preis/Leistung Pflanzen Janssen GmbH gültig für: heckenpflanzen.de Inhalt Allgemeine Hinweise zu Prüfzeichen und Tipps Beschreibung der Vorgehensweise Ergebnisse

Mehr

Versichertenbefragung

Versichertenbefragung Versichertenbefragung Handelskrankenkasse durchgeführt von M+M Management + Marketing Consulting GmbH Kassel, -befragungen Wir Wir wollten wollten es es wissen: wissen: Wir Wir beurteilen beurteilen n

Mehr

IHR PARTNER RUND UM WOHN- UND GEWERBEIMMOBILIEN

IHR PARTNER RUND UM WOHN- UND GEWERBEIMMOBILIEN PELL-RICH immobilien IHR PARTNER RUND UM WOHN- UND GEWERBEIMMOBILIEN Wir sind Partner der KOMPETENT. ENGAGIERT. AUTHENTISCH. WWW.PELL-RICH.DE WER IST PELL-RICH? Die beiden Geschäftsführer Michael Pellinghoff

Mehr

Meinungen zu Volksbegehren und Volksentscheiden

Meinungen zu Volksbegehren und Volksentscheiden Meinungen zu Volksbegehren und Volksentscheiden Datenbasis: 1.004 Befragte Erhebungszeitraum: 2. bis 4. Juni 2009 statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte Auftraggeber: Mehr Demokratie e.v. Auf

Mehr

DOKUMENTATION Auszug Kundenbefragung Baumärkte 2012. Mehr Transparenz mehr Kundennähe Hamburg, 5. November 2012

DOKUMENTATION Auszug Kundenbefragung Baumärkte 2012. Mehr Transparenz mehr Kundennähe Hamburg, 5. November 2012 DOKUMENTATION Auszug Kundenbefragung Baumärkte 2012 Mehr Transparenz mehr Kundennähe Hamburg, 5. November 2012 UNTERNEHMEN KONTAKT DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG Adresse: Dorotheenstraße

Mehr

Kunden und potentielle Kunden, ggf. unterteilt in Untergruppen (Privatkunden, institutionelle Kunden, Kunden von Serienprodukten usw.

Kunden und potentielle Kunden, ggf. unterteilt in Untergruppen (Privatkunden, institutionelle Kunden, Kunden von Serienprodukten usw. young management Unternehmensberatung Seite 1 Entwicklung Fragebogen für Endkunden Befragte Kunden und potentielle Kunden, ggf. unterteilt in Untergruppen (Privatkunden, institutionelle Kunden, Kunden

Mehr

August 2009. Umfrage zum Verbraucherschutz im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbandes e.v. Untersuchungsanlage

August 2009. Umfrage zum Verbraucherschutz im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbandes e.v. Untersuchungsanlage Umfrage zum Verbraucherschutz im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbandes e.v. Untersuchungsanlage Grundgesamtheit: Stichprobe: Erhebungsverfahren: Fallzahl: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland

Mehr

Kundenzufriedenheit in der Wasserwirtschaft

Kundenzufriedenheit in der Wasserwirtschaft ERGEBNISDOKUMENTATION Kundenzufriedenheit in der Wasserwirtschaft Kundenbefragung 2014 Wasser- und Abwasserverband Elsterwerda Erarbeitet als Informations- und Positionspapier für die Verbandsmitglieder

Mehr

Erfolgsfaktoren im E-Commerce Top Online-Shops in Österreich und der Schweiz

Erfolgsfaktoren im E-Commerce Top Online-Shops in Österreich und der Schweiz Erfolgsfaktoren im E-Commerce Top Online-Shops in Österreich und der Schweiz Zentrale Ergebnisse Dr. Kai Hudetz IFH Institut für Handelsforschung GmbH 1 AGENDA 1. Zielsetzung 2. Studiensteckbrief und Methodik

Mehr

TÜV Service tested Prüfgrundlagen

TÜV Service tested Prüfgrundlagen TÜV Service tested Prüfgrundlagen 60 Grundsätzliche Prüfgrundlagen Für die Auszeichnung TÜV Service tested müssen drei Voraussetzungen erfüllt sein: 1. Die Gesamtzufriedenheit muss von den Kunden des Unternehmens

Mehr

Sachsen-AnhaltTREND März 2016 Eine Umfrage von infratest dimap im Auftrag der ARD

Sachsen-AnhaltTREND März 2016 Eine Umfrage von infratest dimap im Auftrag der ARD Eine Umfrage von infratest dimap im Auftrag der ARD Untersuchungsanlage Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung im Bundesland (Deutsche ab 18 Jahren) Stichprobe: Repräsentative Zufallsauswahl / Randomstichprobe

Mehr

M+M Versichertenbarometer

M+M Versichertenbarometer M+M Management + Marketing Consulting GmbH Benchmarkstudie im deutschen Krankenversicherungsmarkt 10 Jahre M+M Versichertenbarometer Kundenzufriedenheit und -bindung im Urteil der Versicherten M+M Versichertenbarometer

Mehr

Ergebnisse Kundenbefragung

Ergebnisse Kundenbefragung Ergebnisse Kundenbefragung MCP mein coach + partner Im Schollengarten 1d 76646 Bruchsal Ansprechpartner: Steffen Ansmann Projektleiter Innovations- und Marktforschung TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH Am Grauen

Mehr

Mache deine Kunden zu Fans

Mache deine Kunden zu Fans Mache deine Kunden zu Fans Der strategische Step vor einer E-Mail-Kampagne 14. Mai 2014, email-expo Frankfurt Daniel Roth forum! Marktforschung forum! Wissen ist Mainz. Erfolgsfaktoren für Mailing-Kampagnen

Mehr

Service ist wichtiger als der Preis: Erfahrungen von Verbrauchern mit dem Kundenservice Branche: Finanzdienstleistung

Service ist wichtiger als der Preis: Erfahrungen von Verbrauchern mit dem Kundenservice Branche: Finanzdienstleistung Service ist wichtiger als der Preis: Erfahrungen von Verbrauchern mit dem Kundenservice Branche: Finanzdienstleistung November 2012 Claire Richardson, Vice President of Workforce Optimization Solutions,

Mehr

Machen Sie Ihre Kunden zu Botschaftern Ihrer Marke! Real Bau

Machen Sie Ihre Kunden zu Botschaftern Ihrer Marke! Real Bau Machen Sie Ihre Kunden zu Botschaftern Ihrer Marke! Real Bau Für Ihren Erfolg im Internet Agenda Wen google nicht kennt, den gibt es nicht. Desktop, Tablet, Pad, Laptop, TV, Phone Suchende zu Kunden machen

Mehr

Fragebogen PoS-Optimizer

Fragebogen PoS-Optimizer Fragebogen PoS-Optimizer Selektionskriterien Die Probanden wurden von Studierenden rekrutiert und kennen den Aufbau und das Ziel der Studie nicht Interview nach dem Einkauf am PoS-Optimizer Interviewer:

Mehr

Mehr Wissen durch Marktforschung. Das TÜV Saarland Angebot zu mehr Transparenz

Mehr Wissen durch Marktforschung. Das TÜV Saarland Angebot zu mehr Transparenz Mehr Wissen durch Marktforschung Das TÜV Saarland Angebot zu mehr Transparenz Die TÜV Saarland Marktforschung Unser Leistungsangebot TÜV Saarland Holding GmbH 2 Vorstellung: TÜV Saarland Holding GmbH Unsere

Mehr

Fragebogen Social Media reloaded - 2013

Fragebogen Social Media reloaded - 2013 Fragebogen Social Media reloaded - 2013 Umfrage-Basics/ Studiensteckbrief: _ Methode: Computer Assisted Web Interviews (CAWI) _ Instrument: Online-Interviews über die Marketagent.com research Plattform

Mehr

ARD-DeutschlandTREND: November 2013. ARD- DeutschlandTREND November 2013 Eine Studie im Auftrag der tagesthemen

ARD-DeutschlandTREND: November 2013. ARD- DeutschlandTREND November 2013 Eine Studie im Auftrag der tagesthemen ARD- DeutschlandTREND November 2013 Eine Studie im Auftrag der tagesthemen Untersuchungsanlage Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland ab 18 Jahren Stichprobe: Repräsentative Zufallsauswahl

Mehr

Vorbemerkung zum Kölner Patientenfragebogen

Vorbemerkung zum Kölner Patientenfragebogen 5.1.4 Messung und Analyse Ziel 2 (Kernziel) 5.1.4 (2) Dok2 Vorbemerkung m er Patientenfragebogen Patientenbefragungen sind ein wichtiges Instrument im Qualitätsmanagement. Sie sind auch in der G-BA-Richtlinie

Mehr

Customer Experience Studie 2013: Das Customer Experience ist ein gewaltiger Hebel für den Net Promoter Score

Customer Experience Studie 2013: Das Customer Experience ist ein gewaltiger Hebel für den Net Promoter Score Customer Experience Studie 2013: Das Customer Experience ist ein gewaltiger Hebel für den Net Promoter Score Präsentation für das Customer Experience Forum 9 CX Dr. Stefan Leuthold stefan.leuthold@stimmt.ch

Mehr

Thema: Kundenzufriedenheit

Thema: Kundenzufriedenheit Ergebnispräsentation: medax-kundenbefragung 3 Thema: Kundenzufriedenheit Studiendesign Zielgruppe 5 aktive medax-kunden (insgesamt wurden 99 Personen kontaktiert) Befragungsmethode/ Feldzeit Durchführung

Mehr

Gute Nachrichten: 96% zufriedene BeWoPlaner-Kunden!

Gute Nachrichten: 96% zufriedene BeWoPlaner-Kunden! Gute Nachrichten: 96% zufriedene BeWoPlaner-Kunden! Kundenzufriedenheitsstudie 2012. Durchgeführt mit 100 BeWoPlaner-Kunden. Gute Nachrichten, BeWoPlaner 2012 2 13 Der BeWoPlaner die Softwarelösung für

Mehr

Guten Tag! Bitte beteiligen Sie sich alle! Nur dann können wir Gutes erkennen, weiterführen und versuchen, Schwachstellen gemeinsam zu verbessern.

Guten Tag! Bitte beteiligen Sie sich alle! Nur dann können wir Gutes erkennen, weiterführen und versuchen, Schwachstellen gemeinsam zu verbessern. Guten Tag! Sie erhalten heute den Fragebogen zum Thema Ihrer Zufriedenheit, dem Arbeitsklima und der Arbeitsorganisation. Wir bitten Sie sich diesen in Ruhe durchzulesen und offen und ehrlich, nicht unter

Mehr

Kundenbefragung 2014 Landkreis Osterholz

Kundenbefragung 2014 Landkreis Osterholz Kundenbefragung 2014 Landkreis Osterholz Projekt an der Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen Projektleitung: Prof. Dr. Jan Schilling Projektteammitglieder: Natalie Bonsack, Melissa Just, Sarah Klinkosch,

Mehr

Bewertungen für den Innova Online Shop, die Innova Filialen und die Innova-Küchenstudios

Bewertungen für den Innova Online Shop, die Innova Filialen und die Innova-Küchenstudios Bewertungen für den Innova Online Shop, die Innova Filialen und die Innova-Küchenstudios Innova ist Ihre Meinung wichtig. Zur Verbesserung unseres Service sind wir auch auf Ihre Meinungen angewiesen. Was

Mehr

Wahlumfrage / Sonntagsfrage für Hamburg Januar 2016

Wahlumfrage / Sonntagsfrage für Hamburg Januar 2016 Wahlumfrage / Sonntagsfrage für Hamburg Januar 2016 Durchführung, Auswertung, Aufbereitung: Trend Research Gesellschaft für Markt- und Kommunikationsforschung mbh 22299 Hamburg, Grasweg 6A T. 040 32 18

Mehr

Wir machen neue Politik für Baden-Württemberg

Wir machen neue Politik für Baden-Württemberg Wir machen neue Politik für Baden-Württemberg Am 27. März 2011 haben die Menschen in Baden-Württemberg gewählt. Sie wollten eine andere Politik als vorher. Die Menschen haben die GRÜNEN und die SPD in

Mehr

Beratungsqualität prüfen Beratungsqualität steuern. TÜVReflect. Die clevere Monitoring-Portallösung für Volksbanken vom TÜV Saarland.

Beratungsqualität prüfen Beratungsqualität steuern. TÜVReflect. Die clevere Monitoring-Portallösung für Volksbanken vom TÜV Saarland. Beratungsqualität prüfen Beratungsqualität steuern. TÜVReflect. Die clevere Monitoring-Portallösung für Volksbanken vom TÜV Saarland. PERMANENTES KUNDEN-FEEDBACK Jederzeit abrufbar immer aktuell Das BVR-Konzept

Mehr

Studiensteckbrief: Erhebungszeitraum: 16. 29. November 2009 Grundgesamtheit: web-aktive ÖsterreicherInnen zwischen 14 und 59 Jahren 3.913.

Studiensteckbrief: Erhebungszeitraum: 16. 29. November 2009 Grundgesamtheit: web-aktive ÖsterreicherInnen zwischen 14 und 59 Jahren 3.913. Versicherungen im Mediamix : Branche: Erhebungszeitraum: Panel: Erhebung: Aufbereitung und Koordination: 12-2009 Versicherungen 16. 29. November 2009 n = 1.000 Marketagent.com TMC The Media Consultants

Mehr

Gärtnerei Sonnenschein

Gärtnerei Sonnenschein wir wissen was Sie von uns wünschen Gärtnerei Gärtnerei, Blumenstraße 18, 94315 Straubing Herr Joseph Käufer Mozart-Str. 6 94315 Straubing Kommentar [g1]: Direkte Anbindung an die Kundendatenbank/ Word-Serienbrieffunktion

Mehr

Tageszentren für Seniorinnen und Senioren in Wien

Tageszentren für Seniorinnen und Senioren in Wien Tageszentren für Seniorinnen und Senioren in Wien KundInnen- und Angehörigenbefragung November 2014 Ergebnisse Erkenntnisse Perspektiven Was wird in den Tageszentren für Seniorinnen und Senioren angeboten?

Mehr

IHR STARKER WETTPARTNER

IHR STARKER WETTPARTNER IHR STARKER WETTPARTNER AUFTRIEB DURCH ERFOLG AUFSTREBEND, ERFOLGREICH UND INNOVATIV DAS UNTERNEHMEN TIPBET LTD. TIPBET LTD. IST EIN JUNGES UND AUFSTREBENDES UNTERNEHMEN MIT SITZ IN MALTA. SEIT DER GRÜNDUNG

Mehr

ARD-DeutschlandTREND: Februar 2015. ARD- DeutschlandTREND Februar 2015 Eine Studie im Auftrag der tagesthemen

ARD-DeutschlandTREND: Februar 2015. ARD- DeutschlandTREND Februar 2015 Eine Studie im Auftrag der tagesthemen ARD- DeutschlandTREND Februar 2015 Eine Studie im Auftrag der tagesthemen Untersuchungsanlage Grundgesamtheit: Stichprobe: Autor: Redaktion WDR: Wissenschaftliche Betreuung und Durchführung: Erhebungsverfahren:

Mehr

Kundenzufriedenheitsbefragung 2014

Kundenzufriedenheitsbefragung 2014 Carglass GmbH Kundenzufriedenheitsbefragung 2014 Auswertungsband August 2014, V150 Label TÜV SÜD Management Service GmbH 1 Auf einen Blick TMS-Schwellwert nicht erfüllt (Mittelwert größer als 2.20) TMS-Schwellwert

Mehr

Gallup Branchenmonitor Autobranche die umfassende, kosteneffiziente, österreichweit repräsentative Handelsübersicht stationär und online

Gallup Branchenmonitor Autobranche die umfassende, kosteneffiziente, österreichweit repräsentative Handelsübersicht stationär und online Gallup Branchenmonitor Autobranche die umfassende, kosteneffiziente, österreichweit repräsentative Handelsübersicht stationär und online 1 Das Angebot Kontinuierlich Die Autobranche einmal pro Jahr Umfassend

Mehr

Telko- Anbieter II im Mediamix

Telko- Anbieter II im Mediamix Telko- Anbieter II im Mediamix : Branche: Erhebungszeitraum: Panel: Erhebung: Aufbereitung und Koordination: 10 2009 Telekommunikationsanbieter II 6. 18. Oktober 2009 n = 1.000 Marketagent.com TMC The

Mehr

Ergebnisbericht. Heim-Kundenbefragung. Cultus ggmbh der Landeshauptstadt Dresden. Wohnanlage Bühlau

Ergebnisbericht. Heim-Kundenbefragung. Cultus ggmbh der Landeshauptstadt Dresden. Wohnanlage Bühlau Ergebnisbericht Heim-Kundenbefragung Cultus ggmbh der Landeshauptstadt Dresden Juli 0 Inhaltsverzeichnis Zielsetzung und Methode... Rücklaufquoten... Gesamtergebnis... Themenbereiche...7 Stärken und Schwächen...8

Mehr

in Zusammenarbeit mit dem Finanzmarketing-Verband Österreich Versicherungsmakler

in Zusammenarbeit mit dem Finanzmarketing-Verband Österreich Versicherungsmakler in Zusammenarbeit mit dem Finanzmarketing-Verband Österreich Versicherungsmakler RECOMMENDER 2014 AUFTRAGGEBER: FINANZ-MARKETING VERBAND ÖSTERREICH AUSFÜHRENDES INSTITUT: TELEMARK MARKETING PROJEKTLEITUNG

Mehr

Kundenzufriedenheitsmessung 2008

Kundenzufriedenheitsmessung 2008 Kundenzufriedenheitsmessung 2008 Im Auftrag der SVP Stadtverkehr Pforzheim / Veolia-Verkehr-Gruppe September 2008 Karin Schmitt-Hagstotz Hans-Christian Schübert GmbH St.-André-Str. 9, 75203 Königsbach-Stein

Mehr

Nicht über uns ohne uns

Nicht über uns ohne uns Nicht über uns ohne uns Das bedeutet: Es soll nichts über Menschen mit Behinderung entschieden werden, wenn sie nicht mit dabei sind. Dieser Text ist in leicht verständlicher Sprache geschrieben. Die Parteien

Mehr

himbeerblau design sucht...

himbeerblau design sucht... himbeerblau design sucht... himbeerblau design Willkommen bei himbeerblau design! Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Eindruck davon geben, wer wir sind, und Ihnen an einigen Beispielen zeigen,

Mehr

Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012

Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012 Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012 Umfrage-Basics / Studiensteckbrief: _ Methode: Computer Assisted Web Interviews (CAWI) _ Instrument: Online-Interviews

Mehr

Kundenzufriedenheit Dorfladen Lommiswil, April/Mai 2004 Zusammenfassung Ergebnisse der Umfrage Stand: 31. Mai 2004 Verein Dorfladen Lommiswil

Kundenzufriedenheit Dorfladen Lommiswil, April/Mai 2004 Zusammenfassung Ergebnisse der Umfrage Stand: 31. Mai 2004 Verein Dorfladen Lommiswil Seite 1 Zusammenfassung Ergebnisse der Umfrage Kundenzufriedenheit Dorfladen Lommiswil April/Mai 04 Stand: 31. Mai 04 erstellt durch Verein Dorfladen Lommiswil vereindorfladen@bluewin.ch Seite 2 Eckdaten

Mehr

Befragung von Absolventen und Absolventinnen des OSZ IMT zu ihrem Verbleib vom Juli/August 2013

Befragung von Absolventen und Absolventinnen des OSZ IMT zu ihrem Verbleib vom Juli/August 2013 Befragung von Absolventen und Absolventinnen des OSZ IMT zu ihrem Verbleib vom Juli/August 2013 Stichprobe und Befragungsinhalte Zeitraum der Befragung: Juli/August 2013 Anzahl ausgefüllter Fragebögen:

Mehr

Bewerbung als Top 100 Optiker 2014/2015

Bewerbung als Top 100 Optiker 2014/2015 Bewerbung als Top 100 Optiker 2014/2015 Unternehmensdaten (des sich bewerbenden Geschäftes) Firma Straße PLZ Ort Telefon Fax E-Mail Internet Ansprechpartner Unternehmensstruktur Sortiment Brillen Hörgeräte

Mehr

Versicherungen im Mediamix

Versicherungen im Mediamix Versicherungen im Mediamix Welle: Versicherungen 2011 Branche: Versicherungen Erhebungszeitraum:. November 2. Dezember 2011 Panel: n = 750 Erhebung: Aufbereitung und Koordination: Marketagent.com TMC The

Mehr

Social Communities Nürnberg, den 27. April 2009

Social Communities Nürnberg, den 27. April 2009 Social Communities Nürnberg, den 27. April 2009 Da der Bereich der Online-Communities sehr volatil und trendabhängig ist, soll die Studie zukünftig in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Für weitere

Mehr

HINTERGRUND SERAMIS facebook Fanpage

HINTERGRUND SERAMIS facebook Fanpage HINTERGRUND Das Ergebnis einer hohen Kundenzufriedenheit spiegelt sich in einer hohen Markentreue bzw. Kunden-Loyalität wider. Loyale Kunden verfügen dabei nachweislich über eine hohe Weiterempfehlungsbereitschaft,

Mehr

Globale Bekanntheit 83,95% 74,04% 54,55% 51,07% Ronaldo Messi Ibrahimovic Ribéry. Globale Werte* Celebrity DBI Score. Werbewirkung.

Globale Bekanntheit 83,95% 74,04% 54,55% 51,07% Ronaldo Messi Ibrahimovic Ribéry. Globale Werte* Celebrity DBI Score. Werbewirkung. PRESSEMITTEILUNG Ballon d'or: Lionel Messi ist der Titelverteidiger, aber Cristiano Ronaldo ist bekannter 84 Prozent kennen Cristiano Ronaldo, Lionel Messi ist 74 Prozent bekannt Köln, 29. November 2013

Mehr

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.)

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) 1. Wie häufig nutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV)? (Wenn weniger als 5-mal im Jahr

Mehr

Fragebogen. Kundenzufriedenheit. Inhaltsverzeichnis: I. Vorbereitung einer Kundenbefragung. Durchführung einer Kundenbefragung

Fragebogen. Kundenzufriedenheit. Inhaltsverzeichnis: I. Vorbereitung einer Kundenbefragung. Durchführung einer Kundenbefragung Fragebogen Kundenzufriedenheit Inhaltsverzeichnis: I. Vorbereitung einer Kundenbefragung II. Durchführung einer Kundenbefragung III. Auswertung einer Kundenzufriedenheitsbefragung IV. Schlussfolgerungen

Mehr

Ergebnisse der Kundenzufriedenheitsanalyse - Frühjahr 2012 -

Ergebnisse der Kundenzufriedenheitsanalyse - Frühjahr 2012 - Ergebnisse der Kundenzufriedenheitsanalyse - Frühjahr 2012 - Beauftragung Durchführung org-team Christian Hintze, Fachinformatiker Lagemann GmbH Jacksonring 15 Auswertung 48429 Rheine Thomas Lagemann,

Mehr

VISUAL MERCHANDISING - MARKETING DES HANDELS Der erste Eindruck im Auge des Betrachters soll zum Eintreten, Kaufen und Wiederkommen animieren.

VISUAL MERCHANDISING - MARKETING DES HANDELS Der erste Eindruck im Auge des Betrachters soll zum Eintreten, Kaufen und Wiederkommen animieren. VISUAL MERCHANDISING - MARKETING DES HANDELS Der erste Eindruck im Auge des Betrachters soll zum Eintreten, Kaufen und Wiederkommen animieren. AUTHENTISCHES UND GLAUBWÜRDIGES ERSCHEINUNGSBILD. Der Kunde

Mehr

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Ihre Meinung ist uns wichtig! Ihre Meinung ist uns wichtig! Sie verbringen gerade einen geschäftlichen Aufenthalt in dieser Stadt/diesem Ort. Um die Bedürfnisse unserer Gäste noch besser erfüllen zu können, bitten wir Sie diesen Fragebogen

Mehr

Weitere Ergebnisse 2015

Weitere Ergebnisse 2015 2,2,96 3,0 2,23 3,04 2,80,93 2,62 2,29 2,64 3,49 2,90 2,2 2,0 2,5,77 2,4 2,70 2,37 2,37,97 2,52 3,0 2,64 3,68 2,54 3,25 2,05,77 3,78 3,22,93 2,03 3,52,89 3,9 3,6 3,52 3,68,8 3,5 2,64 3,49 2,90 2,2 2,0

Mehr

Studiensteckbrief: Erhebungszeitraum: 11. -28. Februar 2010 4.170.000

Studiensteckbrief: Erhebungszeitraum: 11. -28. Februar 2010 4.170.000 Lebensmitteleinzelhandel im Mediamix Branche: Erhebungszeitraum: Panel: Erhebung: Aufbereitung und Koordination: Lebensmitteleinzelhandel 11.- 28. Februar 2010 n = 750 Marketagent.com TMC The Media Consultants

Mehr

CODEBOOK POLITISCHE KULTUREN IM RUHRGEBIET: WAHRNEHMUNGEN UND EINSTELLUNGEN GEGENÜBER POLITISCHEN OBJEKTEN

CODEBOOK POLITISCHE KULTUREN IM RUHRGEBIET: WAHRNEHMUNGEN UND EINSTELLUNGEN GEGENÜBER POLITISCHEN OBJEKTEN FF1 CODEBOOK POLITISCHE KULTUREN IM RUHRGEBIET: WAHRNEHMUNGEN UND EINSTELLUNGEN GEGENÜBER POLITISCHEN OBJEKTEN A. FILTERFRAGEN ZU BEGINN Einleitung: Wir sind Studierende der Universität Duisburg Essen

Mehr

Unternehmensdarstellung

Unternehmensdarstellung Unternehmensdarstellung Unternehmen Adresse: Lyreco Deutschland GmbH Geschäftsführer: Prokuristin: Lyreco-Str. 4 389 Barsinghausen-Bantorf Marc Gebauer, Eric Bigeard Rita Riek-Menzel Firmenstruktur Die

Mehr

Die PRO:FIT.MACHER Dipl.-Päd. Uwe Fischer Dipl.-Kfm. Ursula Liphardt

Die PRO:FIT.MACHER Dipl.-Päd. Uwe Fischer Dipl.-Kfm. Ursula Liphardt Die Messbarkeit von Marketingaktionen wird sehr oft als Dilemma beschrieben. Schon Henry Ford sagte: Ich weiß, dass die Hälfte meiner Werbung umsonst ist, ich weiß nur nicht, welche Hälfte. Mit der richtigen

Mehr

Mobilfunkanbieter 2012

Mobilfunkanbieter 2012 Made by 2,21 1,96 3,01 2,23 3,04 1,93 2,62 2,29 2,64 3,49 2,12 2,51 1,77 2,14 2,37 2,37 1,97 2,52 3,01 2,64 3,68 2,54 3,25 2,05 1,77 3,78 3,22 1,93 2,03 3,52 1,89 3,19 3,16 3,52 3,68 1,81 3,51 2,64 3,49

Mehr

Ihrem Leben an Mit der WBS TRAINING AG zu Hause weiterbilden

Ihrem Leben an Mit der WBS TRAINING AG zu Hause weiterbilden Wir passen uns Ihrem Leben an Mit der WBS TRAINING AG zu Hause weiterbilden Wir bilden Sie weiter Wenn Ihnen die Teilnahme an einer Weiterbildung an einem WBS-Standort aus persönlichen, organisatorischen

Mehr

Kommunikation zwischen Kunde und Unternehmen

Kommunikation zwischen Kunde und Unternehmen Vocatus FEEDBACK Fakten Methoden Ergebnisse Jahrgang 8 2007 Ausgabe 1 Kommunikation zwischen Kunde und Unternehmen Die Aussagekraft des Net Promoter Score Der Net Promoter Score (NPS) ist ein Index zur

Mehr

AWO Aktionswoche 2015. Kampagnenbrief Nr. 3

AWO Aktionswoche 2015. Kampagnenbrief Nr. 3 AWO Aktionswoche 2015 Kampagnenbrief Nr. 3 23. Februar 2015 AWO - Aktionswoche Kampagnenbrief Nr. 3 Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Kolleginnen und Kollegen, entsprechend der Rückmeldungen aus dem

Mehr

Kundenbarometer Wasser

Kundenbarometer Wasser Kurz-Zusammenfassung Benchmark-Studie Kundenzufriedenheit des Bundesverbandes der Energiewirtschaft (BDEW) Ergebnisbericht promit Marktforschung Dieter Lindauer, Betriebsleiter Oktober 2013 Befragungsdesign

Mehr

Die wirtschaftliche Zukunft Deutschlands. Eine telefonische bevölkerungsrepräsentative Umfrage. Berlin, Februar 2007

Die wirtschaftliche Zukunft Deutschlands. Eine telefonische bevölkerungsrepräsentative Umfrage. Berlin, Februar 2007 Die wirtschaftliche Zukunft Deutschlands Eine telefonische bevölkerungsrepräsentative Umfrage Untersuchungsdesign Das Markt-, Meinungs- und Sozialforschungsinstitut USUMA in Berlin hat in der Zeit vom

Mehr

70 Prozent gegen Bahnprivatisierung

70 Prozent gegen Bahnprivatisierung 70 Prozent gegen Bahnprivatisierung Repräsentative Emnid-Umfrage im Auftrag von Bahn für Alle 70 Prozent der Bevölkerung lehnen jede Kapitalprivatisierung ab und wollen eine Bahn in öffentlicher Hand.

Mehr

Trend Evaluation- Consumer Insights Getränke Fruchtsaft 2013 - STUDIENINHALTE

Trend Evaluation- Consumer Insights Getränke Fruchtsaft 2013 - STUDIENINHALTE Trend Evaluation- Consumer Insights Getränke Fruchtsaft 2013 - STUDIENINHALTE mafowerk Marktforschung Beratung Nürnberg im Oktober 2013 1 Copyright mafowerk GmbH, 2013 Kerninhalte Wer trinkt wie oft und

Mehr

Kundenspiegel. Was die Versicherten erwarten Analyse der Kundenzufriedenheit und Kundenbindung

Kundenspiegel. Was die Versicherten erwarten Analyse der Kundenzufriedenheit und Kundenbindung KrankenkASSen im Kundenspiegel Was die Versicherten erwarten Analyse der Kundenzufriedenheit und Kundenbindung ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur. Venloer Straße 301-303. 50823 Köln. Tel.: 0221 27221-0.

Mehr

+++ Gemeinschaftsstudie April/ 2013 +++ April 2013

+++ Gemeinschaftsstudie April/ 2013 +++ April 2013 Rang Gesamt NPS 1. Amazon 23 2. Aldi 3 3. dm 0,4 4. ebay - 7 Net Promoter Score Ranking 5. Haribo - 13 6. Edeka - 14 +++ Gemeinschaftsstudie April/ 2013 +++ 7. Milka - 18 8. Coca Cola - 28 9. Volkswagen

Mehr

Kundenzufriedenheitsanalyse der Stadt Schwäbisch Hall. Marketingforschungs-Team Campus Schwäbisch Hall

Kundenzufriedenheitsanalyse der Stadt Schwäbisch Hall. Marketingforschungs-Team Campus Schwäbisch Hall Kundenzufriedenheitsanalyse der Stadt Schwäbisch Hall Marketingforschungs-Team Campus Schwäbisch Hall Agenda Problemstellung Soziodemografie Zufriedenheitsanalyse Besonderheiten der einzelnen Standorte

Mehr

Status quo der österreichischen Digital-Branche

Status quo der österreichischen Digital-Branche Status quo der österreichischen Digital-Branche Der vorliegende Bericht wurde im Auftrag von Digitalista erstellt. Er ist alleiniges Eigentum des Auftraggebers. MindTake Research GmbH Wien, am 10 Juni

Mehr

DiTech Computer. Und nicht Irgendwas. Wien 21.03.2010. DiTech-Mediendinner 1. Dezember 2010

DiTech Computer. Und nicht Irgendwas. Wien 21.03.2010. DiTech-Mediendinner 1. Dezember 2010 DiTech Computer. Und nicht Irgendwas. Wien 21.03.2010 DiTech-Mediendinner 1. Dezember 2010 Die österreichischen Computernutzer 2 Eckdaten zur Studie Befragungszeitraum: 20. Oktober bis 12. November 2010

Mehr

Freitag Samstag Sonntag

Freitag Samstag Sonntag Interviewer/-in Tag des Interviews Nr. Freitag Samstag Sonntag 1. Bitte nenne uns dein Alter: Jahre 2. Bist du weiblich männlich 3. Welche Staatsbürgerschaft hast du? Wenn du die Staatsbürgerschaft mehrerer

Mehr