Unsere Umwelt-Dienstleistungen von A - Z

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Unsere Umwelt-Dienstleistungen von A - Z"

Transkript

1 Ronmatte Ebikon Telefon Telefax Preise 2016 Unsere Umwelt-Dienstleistungen von A - Z

2 Werk 2 Werk 6 Werk 4 Werk 3 Werk 5 Werk 1 Kontakt / Bestellungen Düring AG Ebikon Ronmatte Ebikon Tel Fax Öffnungszeiten Uhr Uhr Werk 1 Recyclingcenter Ronmatte Ebikon Werk 4 Recyclingcenter Hasenmoosstrasse Rothenburg Werk 2 Altholzwerk Holzplatz Perlen Werk 5 Lagerplatz Buholzstrasse 6032 Emmen Werk 3 RC-Kies Aufbereitung Industriestrasse Ebikon Werk 6 Dräksak Services Schweiz Feldmattstrasse Emmen 2

3 Inhaltsverzeichnis Index A-Z Seite Allgemeine Geschäftsbedingungen 23 Anhänger 18 Anlieferungspreise 19 Belagssilo 6 Container 11 bis 40 m³ Dachgartensubstrat 21 Dräksak Services Schweiz 22 Hakengerät 4-5 Kipper 5 Kranwagen 7-8 Materialbeschrieb 17 Mehrkubaturen 16 Mehrwertsteuer 23 Minderkubaturen 16 Mulden 1.5 bis 8 m³ 9-11 Nasszuschlag 16 Öffnungszeiten 2 Preise 15 Presscontainer 18 RC-Betongranulatgemisch 21 RC-Mischabbruchgemisch 21 Schlamm-Mulde 12 Welaki 4 Zahlungskonditionen 23 Ziegelsand 21 3

4 Lastwagen & Kranwagen Alle Preise in CHF exkl. MWST / Stunde Welaki 2 Achs Welaki Nutzlast Tonnen Grosse Distanzen zusätzlich pro km Fr Achs Welaki Nutzlast ca. 13 Tonnen Grosse Distanzen zusätzlich pro km Fr Hakengerät 4 Achs Hakengerät Nutzlast leer ca. 19 Tonnen mit Container ca. 16 Tonnen Grosse Distanzen zusätzlich pro km Fr

5 5 Achs Hakengerät Nutzlast leer ca. 25 Tonnen mit Container ca. 22 Tonnen Grosse Distanzen zusätzlich pro km Fr Kipper 2 Achs Kipper Nutzlast 10 Tonnen Grosse Distanzen zusätzlich pro km Fr Achs Kipper Nutzlast Tonnen Grosse Distanzen zusätzlich pro km Fr Achs Kipper Nutzlast ca. 22 Tonnen Grosse Distanzen zusätzlich pro km Fr

6 Belagsilo 2 Achs Belagsilo Nutzlast 8 Tonnen, Zweikammer Grosse Distanzen zusätzlich pro km Fr Achs Belagsilo Nutzlast 14 Tonnen Nutzlast Tonnen Grosse Distanzen zusätzlich pro km Fr Achs Belagsilo Nutzlast 23 Tonnen, Zweikammer Grosse Distanzen zusätzlich pro km Fr

7 Kranwagen Kranwagen 19m/t Reichweite 12.5 Meter Schrottgreifer zusätzlich p. Std Grosse Distanzen zusätzlich pro km Fr

8 Kranwagen Kranwagen 28m/t Reichweite 14.6 Meter Grosse Distanzen zusätzlich pro km Fr

9 Mulden & Container Bezahlen Sie bequem bei Abholung Bar, mit EC, Visa, Mastercard, Postcard oder per Vorauszahlung Alle Preise in CHF exkl. MWST / Stück Welakimulden 1. Steller: 1-10 m 3 Mulden pau CHF 1.5 m 3 Minimulde Preis CHF / Stk. Klasse 1, Aushub Klasse 2, Inert Klasse 3, Sperrgut Altholz Grüngut B: 1.44 m L: 2.59 m H: 0.58 m Eigengewicht: ca. 250 kg 3 m 3 Minimulde Preis CHF / Stk. Klasse 1, Aushub Klasse 2, Inert Klasse 3, Sperrgut Altholz Grüngut B: 1.44 m L: 2.59 m H: 1.14 m Eigengewicht: ca. 320 kg Weitere Materialien siehe Seite 15 9

10 6 m3 4 m 3 Standardmulde Preis CHF / Stk. Klasse 1, Aushub Klasse 2, Inert Klasse 3, Sperrgut Altholz Grüngut B: 1.70 m L: 3.50 m H: 0.95 m Eigengewicht: ca. 570 kg m 3 Flachbettmulde Preis CHF / Stk. Klasse 1, Aushub Klasse 2, Inert Klasse 3, Sperrgut Altholz Grüngut B: 2.05 m L: 3.65 m H: 0.80 m Eigengewicht: ca. 880 kg 11 m3 16 m3 6 m 3 Deckelmulde Preis CHF / Stk. Klasse 2, Inert Klasse 3, Sperrgut Altholz Grüngut B: 1.70 m L: 3.50 m H: 1.50 m Eigengewicht: ca. 700 kg Weitere Materialien siehe Seite 15 10

11 7 m 3 Mulde Preis CHF / Stk. Klasse 1, Aushub Klasse 2, Inert Klasse 3, Sperrgut Altholz Grüngut B: 2.05 m L: 4.50 m H: 1.06 m Eigengewicht: ca. 750 kg 7.5 m 3 Mulde mit Aufsatz Preis CHF / Stk. Klasse 1, Aushub Klasse 2, Inert Klasse 3, Sperrgut Altholz Grüngut B: 1.64 m L: 3.45 m H: 1.61 m Eigengewicht: ca. 820 kg 8 m 3 Flachbettmulde Preis CHF / Stk. Klasse 1, Aushub Klasse 2, Inert Klasse 3, Sperrgut Altholz Grüngut B: 2.05 m L: 5.20 m H: 0.90 m Eigengewicht: ca kg Weitere Materialien siehe Seite 15 11

12 Schlamm 10 m 3 Schlamm-Mulde mit Deckel Transport / Stk. Gebühr Bohrschlamm / to B: 2.01 m L: 5.00 m H: 1.50 m Abrollcontainer 1. Steller: m 3 Container pau CHF 11 m 3 Abrollcontainer Preis CHF / Stk. Klasse 1, Aushub Klasse 2, Inert Klasse 3, Sperrgut Altholz Grüngut B: 2.45 m L: 5.90 m H: 1.00 m Eigengewicht: ca kg 16 m 3 Abrollcontainer Spez. Preis CHF / Stk. Klasse 1, Aushub B: 2.50 m L: 7.45 m H: 2.63 m Eigengewicht: ca kg Weitere Materialien siehe Seite 15 12

13 18 m 3 Abrollcontainer Preis CHF / Stk. Klasse 2, Inert Klasse 3, Sperrgut Altholz Grüngut B: 2.45 m L: 6.20 m H: 1.50 m Eigengewicht ca kg 40 m 3 Abrollcontainer Preis CHF / Stk. Klasse 3, Sperrgut Altholz Grüngut B: 2.50 m L: 7.45 m H: 2.63 m Eigengewicht: ca kg Weitere Materialien siehe Seite 15 13

14 Welaki- & Hakenpalette Absetzpalette Der Transport mit dem 5 oder 6 Meter Absetzpalette wird nach Welakigrösse und Zeitaufwand verrechnet. Welakipreise siehe Seite 4 Abrollpalette Der Transport mit dem 6, 6.5 oder 7 Meter Abrollpalette wird nach Zeitaufwand Hakengerät verrechnet. Hakengerät-Preise siehe Seite

15 Preismatrix Mulden & Container Welakimulden Material Grösse Klasse 1, Aushub x Klasse 2, Inert Klasse 3, Sperrgut Altholz Grüngut Beton Belag* Ziegel Alteisen** * Belag: Inhalt Abrechnung pro Tonne ** Alteisen: Vergütung gemäss Marktpreis Abrollcontainer Material Grösse Klasse 1, Aushub x x Klasse 2, Inert x 1' x Klasse 3, Sperrgut 1' x 1' ' Altholz x 1' ' Grüngut x 1' ' Beton x x Belag* x x Ziegel x x Alteisen** x * Belag: Inhalt Abrechnung pro Tonne ** Alteisen: Vergütung gemäss Marktpreis Welakipalette Hakenpalette 1.5 m3 3 m3 4 m3 5 m3 11 m3 16 m3 18 m3 40 m3 Schlamm & Welaki- Hakenpalette 5 & 6 Meter 6 & 7 Meter nach Stunden Aufwand Welaki nach Stunden Aufwand Haken 6 m3 7m3 Schlammmulde 10 m3 Transport CHF + Gebühr Bohrschlamm CHF pro Tonne 7.5 m3 8 m3 15

16 Mehr- und Minderkubaturen Nasszuschlag Alle Preise in CHF exkl. MWST Klasse 1, Aushub Mehrkubaturen pro m³ Minderkubaturen Gutschrift pro m³ Nasszuschlag pro m³ 9.50 Klasse 2, Inert Mehrkubaturen pro m³ Minderkubaturen Gutschrift pro m³ Klasse 3, Sperrgut Mehrkubaturen pro m³ Minderkubaturen Gutschrift pro m³ Altholz Mehrkubaturen pro m³ Minderkubaturen Gutschrift pro m³ Kompost / Grüngut Mehrkubaturen pro m³ Minderkubaturen Gutschrift pro m³

17 Materialbeschrieb Klasse 1, Aushub Aushub, Fels, Naturstein, ohne Verunreinigung Klasse 2, Inert Klasse 3, Sperrgut Altholz Altholz belastet Kompost / Grünmaterial Backstein vermischt mit Glas, Beton, Belag, Plättli, Gipsplatten, Gasbeton, Eternit nicht Asbesthaltig Sperrgut unsortiert, Holz, Gips, Glas, Metalle, Papier, Karton, Verpackungsmaterial, Isolation, Schaumglas, Sagex, extrudiertes Polystyrol (XPS, PU Kork, Bitumen-Dachbahnen, Glaswolle. --> keine Sonderabfälle, Farben, Lösungsmittel Naturholz, Bretter, Balken, Möbel, Küchen, Inneneinrichtungen, Türen, Spanplatten Bahnschwellen, Fensterholz, Telefonstangen, Spieltürme, druckimprägnierte und lackierte Hölzer Kompostierbares Material Beton Ohne Verunreinigung und ohne hervorstehende Armierung Belag Belagsschollen sauber ohne Aushub Ziegel Alteisen Reiner Tonziegel ohne Verunreinigung --> auch keine Glasziegel und gefärbte Betonziegel Vergütung an Kunde gemäss aktuellem Marktpreis Objektbezogen bieten wir Entsorgungslösungen für belastete Materialien an. 17

18 Spezialangebote Gerne unterbreiten wir Ihnen auf Anfrage ein Angebot für die Miete eines Presscontainers für Brennbarmaterial, Karton und/oder Papier. 12 m 3 Welaki Presscontainer 20 m 3 Hakengerät Presscontainer Jeweils mit oder ohne Hub- Kippvorrichtung erhältlich. Kuppeln Sie mit uns - Reservieren Sie sich den Düring-Anhänger und entsorgen Sie bei uns einfach und bequem. Bei jeder Räumung oder für den Umzug der ideale Begleiter. Nutzen Sie den Platzvorteil. Sie sparen nicht nur Nerven sondern auch Zeit CHF für die ersten 3 Stunden. Jede weitere Stunde nur CHF. Bei einer Anlieferung von mehr als CHF, werden die ersten 3 Stunden nicht verrechnet. 18

19 Anlieferungspreise Bezahlen Sie bequem Bar, mit EC, Visa, Mastercard oder Postcard Alle Preise in CHF exkl. MWST Bei uns können Sie praktisch und unkompliziert alle Ihre Abfälle entsorgen. Überlassen Sie das zeitraubende Sortieren mit gutem Gewissen unseren Fachleuten. Materialkategorien Werk 1 Ebikon & Werk 4 Rothenburg Klasse 1, Aushub to Klasse 2 Mauerausbruch, Plättli sauber to Klasse 2 mit Gips u. Feinanteil, Eternit, Glas to Ziegel, sauber to Beton, sauber to Belag, sauber, PAK - 5'000 to Klasse 3 unsortiert to Brennbarmaterialien 100% to Grüngut m Dachpappen to Alteisen pau Sens und Swico, Elektromaterial gratis Mofa- und PW Pneu Stk PW Pneus mit Felge Stk Kleinbaggerraupen to Autobatterien Stk Ablad mit Stapler min 2.50 Werk 2 Perlen Zahlung nur mit Karte Altholz to Einwegpaletten to Bahnschwellen to Wurzelstöcke to Fensterholz ohne Glas to Fensterholz mit Glas to Brandholz to Problematische Holzabfälle to

20 Wichtige Infos zur Anlieferung Durch unsere Bodenwaage vor den Büroräumlichkeiten können wir das Gewicht ermitteln. Mit dem Fahrzeug auf die Waage fahren und im Büro die benötigten Infos mitteilen. Abladen, wieder auf die Waage fahren, um das Differenz Gewicht zu ermitteln, und im Büro bezahlen. Unsere Mitarbeiter kümmern sich um den weiteren Verlauf des Abfalls. Minimumverrechnung pro Waagschein CHF Materialanlieferungen bis CHF müssen bar oder mit EC bezahlt werden. Bei Neukunden behalten wir uns das Recht auf Barzahlung vor. 20

21 Materialverkauf Werk 3 Verwendung gemäss BAFU-Richtlinie 31/06 Solange Vorrat Alle Preise in CHF exkl. MWST Material: Preis / m 3 : aufgeladen Werk 3 Dachgartensubstrat 65.- CHF Körnung: 4/22 z.b. zur Flachdachbegrünung Material: Preis / m 3 : aufgeladen Werk 3 Körnung: RC-Mischabbruchgemisch 15.- CHF 0/22 SN NA 0/22 SN NA z.b für RC Beton/Magerbeton oder zur Feinplanie unter Beton oder Belag Material: Preis / m 3 : aufgeladen Werk 3 Körnung: RC-Betongranulatgemisch 25.- CHF 0/63 SN NA z.b für Installationsplatz-, Kofferung Material: Preis / m 3 : aufgeladen Werk 3 Ziegelsand gebrochen 25.- CHF Körnung: 0/4 z.b für Leitungsumhüllungen oder Einsandungen 21

22 Tochtergesellschaft Dräksak Services Schweiz Recupero AG Entsorgungs-Service für geschäumte Kunststoffe In unserem EPS Sammelsack können Sie alle geschäumten Kunststoffe einfach und schnell entsorgen. Dabei ist auch hier unser bewährter Big Bag (nach Absprache) weiterhin ein optimales Sammelgebinde. Der Sack dient nur für geschäumte Kunststoffe. Alle anderen Materialien werden zusätzlich verrechnet. Transport erfolgt standartgemäss in Säcken Geballte Kompetenz für Ihren Event Feste ohne Reste fragen Sie uns 22

23 Allgemeine Geschäfts - Bedingungen Haftung und Bestimmungen Der Auftraggeber haftet für Schäden, die wegen unsachgemässer Behandlung der Mulden entstehen ( z.b. Mulde oder Container mit dem Bagger oder Kran verschieben, Verbrennung von Materialien in Mulden oder in deren unmittelbaren Umgebung, Farbschäden, verursacht durch Chemikalien, Säuren usw. ). Wird eine Mulde nach dem Stellen verschoben, so haftet der Besteller für Schäden, die beim Wiederaufladen entstehen. Signalisation und Bewilligung des Standortes Signalisation und Beleuchtung der Mulden während der Standzeit sind Sache des Bestellers. Standortbewilligungen sind vom Besteller einzuholen. Wird die Mulde auf Vorplätze und Beläge gestellt, müssen Unterlagen bereitstehen, damit keine Beschädigungen entstehen. Bestimmung des Ladegutes Der Besteller haftet vollumfänglich für Schäden, welche durch unsachgemässe Deklarierung der Mulden- und Containerinhalte in Aufbereitungs- oder Verbrennungsanlagen entstehen. Sonderabfälle, welche erst beim Aussortieren der Mulden und Container zum Vorschein kommen und somit nicht auf dem Lieferschein (Fuhrschein) vermerkt werden konnten, werden trotzdem in Rechnung gestellt, resp. nachbelastet. Über die Materialart und Menge in den Mulden entscheidet der Chauffeur, resp. die Deponiestelle endgültig. Sonderabfälle / Altlasten Der Abgeber / Auftraggeber ist verpflichtet, einen Begleitschein auszufüllen und den Entsorger im Voraus darauf hinzuweisen. Ebenfalls muss eine gültige Materialanalyse vorgelegt werden. Bei Falschdeklaration lehnen wir jede Haftung ab und sehen uns vor, die Unkosten dem Abgeber / Auftraggeber zu verrechnen. Überladen / Überfüllen Mehraufwendungen, damit überladene Mulden transportbereit sind, werden in Rechnung gestellt. Für die Folgen der Gewichtsüberschreitung haftet der Veranlasser. Teuerungen Preisaufschläge, Deponiegebühren oder ausserordentliche Teuerungen werden auch unter dem Jahr weiterverrechnet. Preise Alle Preise sind ohne Gewähr. Mehrwertsteuer Alle Preise sind in CHF und ohne MWST. MWST-Nr.: CHE MWST Zahlungskonditionen 30 Tage netto Minimumverrechnung pro Waagschein CHF Materialanlieferungen bis CHF müssen bar oder mit EC bezahlt werden. Bei Neukunden behalten wir uns das Recht auf Barzahlung vor. 23

24 6030 Ebikon Telefon Ronmatte 9 Telefax

PRAJO TRANS. Preisliste 2015. Sattelschleppertransport Muldenservice und Entsorgung Containerservice und Entsorgung. PRAJO Transportunternehmer GmbH

PRAJO TRANS. Preisliste 2015. Sattelschleppertransport Muldenservice und Entsorgung Containerservice und Entsorgung. PRAJO Transportunternehmer GmbH PRAJO Transportunternehmer GmbH PRAJO Transportunternehmer GmbH A-2325 Himberg, Industriestrasse 36 Tel.: +43 (2235) 866 68-11 Fax: +43 (2235) 866 68-14 email: transport@prajo.at https://www.prajo.at Öffnungszeiten

Mehr

Der leichte Sack für schwere Brocken

Der leichte Sack für schwere Brocken Maxi Bag Der leichte Sack für schwere Brocken Renovierungen im Haus und Gartenarbeit erzeugen viel Abfall. Wohin damit? Die Lösung ist so einfach wie kompakt: Der MAXI BAG von der HEG. Im ausgefalteten

Mehr

Preisliste 2013. Gültig ab 01.01.2013 Neue Telefon Nummer 071 414 33 33 / Fax 071 414 33 30. kompetent zuverlässig umweltorientiert

Preisliste 2013. Gültig ab 01.01.2013 Neue Telefon Nummer 071 414 33 33 / Fax 071 414 33 30. kompetent zuverlässig umweltorientiert Preisliste 2013 Gültig ab 01.01.2013 Neue Telefon Nummer 071 414 33 33 / Fax 071 414 33 30 kompetent zuverlässig umweltorientiert www.muldenzentrale-otg.ch Editorial 2 kompetent zuverlässig umweltorientiert

Mehr

Mein Containerauftrag / Bestellung / Auftragsbestätigung

Mein Containerauftrag / Bestellung / Auftragsbestätigung Entsorgung Punkt DE GmbH Rosenfelder Straße 15-16 10315 Berlin Mein Containerauftrag / Bestellung / Auftragsbestätigung Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bestätige ich, dass ich einen Container zu

Mehr

Preisliste 2014 Gültig ab 01.01.2014

Preisliste 2014 Gültig ab 01.01.2014 Preisliste 2014 Gültig ab 01.01.2014 Einfach und bequem entsorgen: Ab 13. Januar 2014 in der neuen Renergie-Zentrale oder durch unseren Muldenund Containerservice. kompetent zuverlässig umweltorientiert

Mehr

Preisliste. Herzlich willkommen bei Ihrem Dienstleister für Ressourcenmanagement und Recycling

Preisliste. Herzlich willkommen bei Ihrem Dienstleister für Ressourcenmanagement und Recycling Preisliste 2013 Herzlich willkommen bei Ihrem Dienstleister für Ressourcenmanagement und Recycling Häusle GmbH Ihre Ansprechpartner für folgende Bereiche: Königswiesen Postfach 26 6890 Lustenau Österreich

Mehr

Richtiges Anliefern von Abfällen

Richtiges Anliefern von Abfällen Richtiges Anliefern von Abfällen Die Kehrichtheizkraftwerke (KHKW) des ZAV Zürcher Abfallverwertungs-Verbundes gewährleisten eine sichere und saubere Entsorgung Ihrer Abfälle und eine sichere thermische

Mehr

Hilfsmittel zur VeVA-Klassierung von Abfällen bei Bauabfallanlagen

Hilfsmittel zur VeVA-Klassierung von Abfällen bei Bauabfallanlagen Hilfsmittel zur VeVA-Klassierung von Abfällen bei Bauabfallanlagen Erstellt im Zusammenhang mit der - Abfallstatistik im Auftrag des ARV Aushub-, Rückbau- und Recyclingverband Schweiz Diese Anleitung soll

Mehr

Merkblatt Recyclinghöfe und Entsorgungsanlagen Entgelte und Mengenbegrenzungen

Merkblatt Recyclinghöfe und Entsorgungsanlagen Entgelte und Mengenbegrenzungen Merkblatt Recyclinghöfe und Entsorgungsanlagen Entgelte und Mengenbegrenzungen Sehr geehrte Kunden, mit insgesamt 8 im Landkreis Calw können wir Ihnen ein flächendeckendes Entsorgungssystem für Ihre Abfälle

Mehr

Mietprogramm Transportfahrzeuge / Dienstleistungen Version 01.01.2015

Mietprogramm Transportfahrzeuge / Dienstleistungen Version 01.01.2015 Alfred Gerber AG Baumaschinenvermietung / Baudienstleistungen Ebnetstrasse 12 8474 Dinhard Tel. 052 336 15 38 mobil 079 671 28 48 Fax 052 336 15 15 info@gerber-bau.ch www.gerber-bau.ch CHE-101.258.978

Mehr

Verantwortungsvolles Recycling

Verantwortungsvolles Recycling Verantwortungsvolles Recycling Damit es sich auch für unsere Kinder und Kindeskinder im Kreis dreht. Kuster Recycling AG Ihr Gesamtentsorger in der Region Ostschweiz Die Kuster Recycling AG stellt sich

Mehr

Abfall- Informationen

Abfall- Informationen Stadt Luzern öko-forum Stichwort Abfall- Informationen Stadt Luzern öko-forum Bourbaki Panorama Luzern Löwenplatz 11 6004 Luzern Telefon: 041 412 32 32 Telefax: 041 412 32 34 info@oeko-forum.ch www.oeko-forum.ch

Mehr

Was Wo und Wann Kosten Was gehört (nicht) dazu. Gratis. Gratis. Gratis. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis

Was Wo und Wann Kosten Was gehört (nicht) dazu. Gratis. Gratis. Gratis. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis Alteisen 044 856 11 55 Altglas - Altglas reinigen und nach Farben sortieren (Verschlüsse vorher entfernen) - Kein Spiegel- oder Fensterglas Altöl - Getrennt nach Speise- und Mineralöl (Maschinen- und Motorenöl)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Daetwiler AG, Industrieabfälle & Rohstoffe

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Daetwiler AG, Industrieabfälle & Rohstoffe Allgemeine Geschäftsbedingungen der Daetwiler AG, Industrieabfälle & Rohstoffe 1. Allgemeines 1.1 Wir (Daetwiler AG, Industrieabfälle & Rohstoffe) sind ein führender Partner für Gesamtentsorgungslösungen,

Mehr

G e b ü h r e n s a t z u n g

G e b ü h r e n s a t z u n g G e b ü h r e n s a t z u n g zur kommunalen Abfallentsorgung im Landkreis Garmisch-Partenkirchen (-AbfGS-) Aufgrund von Art. 7 Abs. 2 und 5 des Gesetzes zur Vermeidung, Verwertung und sonstigen Entsorgung

Mehr

urban mining Schliessung der Stoffkreisläufe mit Innovation

urban mining Schliessung der Stoffkreisläufe mit Innovation urban mining Schliessung der Stoffkreisläufe mit Innovation 6. Mai 2015 Patric Van der Haegen Unternehmungen Kurzvorstellung Unternehmungen 6. Mai 2015 Patric Van der Haegen Unternehmungen Kurzportrait

Mehr

Gemischte Siedlungsabfälle Abfallschlüsselnummer 200301

Gemischte Siedlungsabfälle Abfallschlüsselnummer 200301 Gemischte Siedlungsabfälle Abfallschlüsselnummer 200301 Gemische aus Restabfällen (Essensreste, Papier, Pappen, Verpackungen, Hygieneartikel, Blumen, Bioabfälle, Textilien, Metalldosen, Straßenkehricht

Mehr

ABFALLGEBÜHRENORDNUNG DER MARKTGEMEINDE RUM

ABFALLGEBÜHRENORDNUNG DER MARKTGEMEINDE RUM ABFALLGEBÜHRENORDNUNG DER MARKTGEMEINDE RUM Der Gemeinderat der Marktgemeinde Rum hat mit Beschluss vom 17.12.2007 auf Grund des 1 des Tiroler Abfallgebührengesetzes, LGBl. Nr. 36/1991, folgende Abfallgebührenordnung

Mehr

Abfallmerkblatt. Bitte aufbewahren

Abfallmerkblatt. Bitte aufbewahren Umweltkommission Neuenegg Abfallmerkblatt Hauskehricht Grobgut Dorf Neuenegg jeden Freitag und Aussenbezirke jeden Mittwoch 9 x jährlich - Jogurt-Becher - Plastik - Tetra-Packungen - Verpackungsmaterial

Mehr

Wertstoffhof Kindsbach Was wird angenommen - was wird nicht angenommen Bauschutt

Wertstoffhof Kindsbach Was wird angenommen - was wird nicht angenommen Bauschutt Wertstoffhof Kindsbach Was wird angenommen - was wird nicht angenommen Bauschutt Absetzcontainer 1 Bauschutt, sortenrein, aufbereitbar Rein mineralische Stoffe: Beton Mauersteine Natursteine (jedoch keine

Mehr

FÜR JEDE ENTSORGUNG der PASSENDE BEHÄLTER.

FÜR JEDE ENTSORGUNG der PASSENDE BEHÄLTER. FÜR JEDE ENTSORGUNG der PASSENDE BEHÄLTER. Wir haben die passende Lösung für Sie: Tonnen, Container und Mulden für alle Arten von Abfällen. Von mini bis ganz groß. Für Industrie, Gewerbe und Haushalte.

Mehr

ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH

ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH Grubenweg hinter First stop Öffnungszeiten: Mittwoch 16:00 bis 18:00 Samstag 09:00 bis 11:30 1 Inhaltverzeichnis Brennbare Abfälle - Wichtige Telefonnummern - Abfallgebühren

Mehr

Neue Abfallordnung per 2007

Neue Abfallordnung per 2007 Neue Abfallordnung per 2007 Sie haben die Wahl Im Kanton Obwalden wird der Siedlungsabfall ab 1. Januar 2007 verursachergerecht entsorgt. Das heisst für alle: Wer wenig brennbaren Abfall produziert, bezahlt

Mehr

Preisliste. Gültig ab 1. Januar 2014, ersetzt sämtliche vorangegangenen Preislisten

Preisliste. Gültig ab 1. Januar 2014, ersetzt sämtliche vorangegangenen Preislisten Preisliste Gültig ab 1. Januar 2014, ersetzt sämtliche vorangegangenen Preislisten Alle Preise zuzüglich 8.0 % Mehrwertsteuer Zahlungskonditionen: 30 Tage netto Mindestverrechnungsbetrag pro Rapport: 20.00

Mehr

Reglement über die Infrastrukturund Leistungskosten Stadt Dübendorf

Reglement über die Infrastrukturund Leistungskosten Stadt Dübendorf Reglement über die Infrastrukturund Stadt Dübendorf Reglement über die Infrastrukturund Stadt Dübendorf Inhaltsverzeichnis Art. Zweck 4 Art. Infrastrukturkosten 4 Art. 3 4 Art. 4 Containerleerung 4 Art.

Mehr

Schadstoffe am Bau. 2009, 226 S., zahlr. Abb. und Tab., Kartoniert ISBN 978-3-8167-7931-5 Fraunhofer IRB Verlag

Schadstoffe am Bau. 2009, 226 S., zahlr. Abb. und Tab., Kartoniert ISBN 978-3-8167-7931-5 Fraunhofer IRB Verlag Dieser Text ist entnommen aus dem Fachbuch: Adolf Rötzel Schadstoffe am Bau 2009, 226 S., zahlr. Abb. und Tab., Kartoniert ISBN 978-3-8167-7931-5 Fraunhofer IRB Verlag Für weitere Informationen, für die

Mehr

VERKAUFS- UND LIEFERSERVICE Telefon: 02989/20020 oder 0664/2218284 E-Mail: office@bigroup.at

VERKAUFS- UND LIEFERSERVICE Telefon: 02989/20020 oder 0664/2218284 E-Mail: office@bigroup.at Seite 1 INHALTSVERZEICHNIS Informationen Seite 2 Wichtige Tipps Seite 3 Minibagger Seite 4 Kompaktlader Seite 5 Bagger- & Radlader Seite 6 Verdichtungsgeräte Seite 7 Kleingeräte Seite 8 Autoanhänger Seite

Mehr

Gebührentarif. der. Gemischten Gemeinde Aeschi

Gebührentarif. der. Gemischten Gemeinde Aeschi Gebührentarif der Gemischten Gemeinde Aeschi 0 Gestützt auf Art. 56 des Gebührenreglements der Gemeinde Aeschi vom 7. Juni 0 erlässt der Gemeinderat folgenden Gebührentarif: Verwaltung Aufwandgebühr Art.

Mehr

Abfallkalender 2015. Öffnungszeiten des Sammelhofs

Abfallkalender 2015. Öffnungszeiten des Sammelhofs Umweltschutzkommission Giffers-Tentlingen Abfallkalender 2015 Öffnungszeiten des Sammelhofs Dienstag: Freitag: Samstag: Samstag: 13.30-15.00 Uhr 16.30-19.00 Uhr 09.30-12.00 Uhr 13.30-15.00 Uhr Ausserhalb

Mehr

1/6 HAMBURG EMPORIO ALLGEMEINE INFORMATIONEN. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie unter folgendem Link: http://www.scandichotels.

1/6 HAMBURG EMPORIO ALLGEMEINE INFORMATIONEN. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie unter folgendem Link: http://www.scandichotels. 1/6 ALLGEMEINE INFORMATIONEN Allgemeine Geschäftsbedingungen Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie unter folgendem Link: http://www.scandichotels.com Anlieferung & Abholung Bitte senden Sie

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB. Gültig ab September 2014

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB. Gültig ab September 2014 Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB Gültig ab September 2014 Geschätzte Schlossgäste Wir freuen uns, wenn wir Sie bedienen und verwöhnen dürfen! Es ist uns ein besonderes Anliegen, ihren geschätzten Auftrag

Mehr

erlässt gestützt auf Artikel 26 des Abfallreglements vom 1. Januar 2006 folgenden GEBUHRENTARIF

erlässt gestützt auf Artikel 26 des Abfallreglements vom 1. Januar 2006 folgenden GEBUHRENTARIF Gebührentarif zum Abfallreglement Die Einwohnergemeinde Rüegsau erlässt gestützt auf Artikel 26 des Abfallreglements vom 1. Januar 2006 folgenden GEBUHRENTARIF Haushaltungen Artikel 1 Gebührenart Die Abfallgebühr

Mehr

Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014

Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014 Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014 ALTGLAS Altglas kann an den nach Farben sortiert entsorgt werden. Säubern Sie das Glas und entfernen Sie Verschlüsse. ALTMETALL Nicht

Mehr

Logisticservices Tarif & Bedingungen 2016

Logisticservices Tarif & Bedingungen 2016 Logisticservices Tarif & Bedingungen 2016 Logisticservices Messe Frankfurt Venue GmbH Messe Frankfurt Venue GmbH Logisticservices Cargo Center Messe Frankfurt Ludwig-Erhard-Anlage 1 60327 Frankfurt am

Mehr

Der Diözesandatenschutzbeauftragte

Der Diözesandatenschutzbeauftragte Der Diözesandatenschutzbeauftragte der Erzbistümer Berlin und Hamburg, der Bistümer Hildesheim, Magdeburg, Osnabrück und des Bischöflich Münsterschen Offizialats in Vechta i.o. Mustervertrag zur datenschutzgerechten

Mehr

Heute Abfall Morgen Rohstoff. www.weba-recycling.de

Heute Abfall Morgen Rohstoff. www.weba-recycling.de Heute Abfall Morgen Rohstoff www.weba-recycling.de 2 Zum 20. Firmenjubiläum Als ich vor 15 Jahren zum ersten Mal auf das Firmengelände an der Herbert-Quandt-Str. fuhr, kam ein schlanker 30jähriger mit

Mehr

Baustellenabfälle LANDKREIS ANSBACH

Baustellenabfälle LANDKREIS ANSBACH Baustellenabfälle LANDKREIS ANSBACH Stand: Februar 2012 2 Ziel einer modernen Abfallwirtschaft ist, Abfälle möglichst zu vermeiden, nichtvermeidbare Abfälle zu verwerten und den Rest fachgerecht zu entsorgen.

Mehr

Schnell, sauber, umweltfreundlich.

Schnell, sauber, umweltfreundlich. Schnell, sauber, umweltfreundlich. Die größte Auswahl an Wertstoff-Sammelbehältern. www.loacker.cc Schnell, sauber, umweltfreudlich. Container (10 m³, 7 m³, 5 m³) 10 m³ Container 4.030 lang, 1.880 breit,

Mehr

MVK Aktuell anzuliefernde Abfallarten gemäß AVV zur Verwertung/Beseitigung

MVK Aktuell anzuliefernde Abfallarten gemäß AVV zur Verwertung/Beseitigung MVK Aktuell anzuliefernde Abfallarten gemäß AVV zur Verwertung/Beseitigung (Stand. 10.03.2015) Abfallschlüssel Abfallbezeichnung 02 Abfälle aus Landwirtschaft, Gartenbau, Teichwirtschaft, Forstwirtschaft,

Mehr

TEILNAHMEBEDINGUNGEN FERIENMESSE & ACTIVPLUS 2016

TEILNAHMEBEDINGUNGEN FERIENMESSE & ACTIVPLUS 2016 TEILNAHMEBEDINGUNGEN FERIENMESSE & ACTIVPLUS 2016 Version April 2015 BERNEXPO AG Zürichstrasse 27 CH-8134 Adliswil Tel. +41 44 487 43 30 Fax +41 44 487 43 43 www.ferienmesse.ch www.activplus.ch ferienmesse@bernexpo.ch

Mehr

Mülltrennung macht Sinn!

Mülltrennung macht Sinn! Mülltrennung macht Sinn! Bei jedem Salzburger fallen insgesamt pro Jahr rd. 470 kg Abfälle an. Mehr als die Hälfte (55%) davon werden getrennt gesammelt und verwertet, wie zb Altpapier, Metalle, Biotonne,

Mehr

Einwohnergemeinde Obergerlafingen. Entsorgungsreglement

Einwohnergemeinde Obergerlafingen. Entsorgungsreglement Einwohnergemeinde Obergerlafingen Entsorgungsreglement genehmigt GV 8..000 / 8..00 / 7.6.007 / 8..00 genehmigt RR..00 / RR 9.0.007 / RR.5.0 Entsorgungsreglement Die Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde

Mehr

Termine und Tarife (alle Preise exkl. MwSt.)

Termine und Tarife (alle Preise exkl. MwSt.) Termine und Tarife (alle Preise exkl. MwSt.) Infos für die Aussteller Anmeldefrist Sämtliche Anmeldeunterlagen sind bis 21. Oktober 2013 an die Ausstellungsleitung zurück zu senden. Anmeldungen nach Anmeldefrist

Mehr

Zu den vielen Vorteilen im Wohnpark Alterlaa gehört die bequeme Müllentsorgung und Mülltrennung

Zu den vielen Vorteilen im Wohnpark Alterlaa gehört die bequeme Müllentsorgung und Mülltrennung Zu den vielen Vorteilen im Wohnpark Alterlaa gehört die bequeme Müllentsorgung und Mülltrennung Trotzdem kommt es leider immer wieder zu Fehlentsorgungen (Pizzaschachteln im Altmetall, Bauschutt und Erde

Mehr

dentalbern.ch 9. 11.6.2016 Standreinigung, Aussteller-Parkplätze, Technische Bestellungen Hauptpartner: Schweizerische Zahnärztegesellschaft SSO

dentalbern.ch 9. 11.6.2016 Standreinigung, Aussteller-Parkplätze, Technische Bestellungen Hauptpartner: Schweizerische Zahnärztegesellschaft SSO Standreinigung, Aussteller-Parkplätze, Technische Bestellungen Veranstalter: Swiss Dental Events AG Patronat: Arbeitgeberverband der Schweizer Dentalbranche Hauptpartner: Schweizerische Zahnärztegesellschaft

Mehr

ALUMINIUM NORMPROFILE. Für Apparateroste und Schalttafelbau

ALUMINIUM NORMPROFILE. Für Apparateroste und Schalttafelbau ALUMINIUM NORMPROFILE Für Apparateroste und Schalttafelbau Preisliste gültig per 01. März 2014 Aluminiumprofile für Apparateroste Art. Nr. 00.100.198 Befestigungsschiene AN 25 Gewicht ca. 400 g/m, Originalpackung

Mehr

Abfallentsorgung. Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch

Abfallentsorgung. Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch Abfallentsorgung Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner Es freut uns sehr, Ihnen das Merkblatt zur Abfallentsorgung in der Gemeinde

Mehr

SerMoTech GmbH Vermietungen, Verkauf von Occ. USV-Anlagen, Batterien und Zubehör

SerMoTech GmbH Vermietungen, Verkauf von Occ. USV-Anlagen, Batterien und Zubehör Vermietungen, Verkauf von Occ. USV-Anlagen, Batterien und Zubehör Vermietung und Verkauf USV-Anlagen inkl. Zubehör Batterieanlagen Batteriegestelle Batteriekästen Batterie-Sicherungskästen Hilfsmaterial

Mehr

Abfallwegweiser. Aktiver Umweltschutz für den Landkreis Regensburg

Abfallwegweiser. Aktiver Umweltschutz für den Landkreis Regensburg Abfallwegweiser Aktiver Umweltschutz für den Landkreis Regensburg Vorwort Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, der neue Abfall- und Wertstoffwegweiser soll Ihnen in der bewährten Art und Weise helfen, praktische

Mehr

Leitbild 1. Einzelabholungen 2 Kleine Mülltonnen 2 Große Mülltonnen 2 5 m 3 Absetzcontainer 2 Presscontainer 2

Leitbild 1. Einzelabholungen 2 Kleine Mülltonnen 2 Große Mülltonnen 2 5 m 3 Absetzcontainer 2 Presscontainer 2 KATALOG 2016 Inhalt Leitbild 1 Einzelabholungen 2 Kleine Mülltonnen 2 Große Mülltonnen 2 5 m 3 Absetzcontainer 2 Presscontainer 2 Jahresverträge 3 Kleine Mülltonnen 3 Große Mülltonnen 3 5 m 3 Absetzcontainer

Mehr

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfallbewirtschaftung Rümlang: Telefon 044 817 75 55 oder werner.buergler@ruemlang.zh.ch

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfallbewirtschaftung Rümlang: Telefon 044 817 75 55 oder werner.buergler@ruemlang.zh.ch ruemlang_abfallbroschuere 2016.qxp_Layout 1 19.11.15 09:57 Seite 1 Recycling 2016 Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger Die vorliegende Recyclingbroschüre informiert Sie über das richtige Entsorgen von Abfällen

Mehr

Anlieferungs- und Benutzungsordnung des Recyclingplatzes

Anlieferungs- und Benutzungsordnung des Recyclingplatzes Anlieferungs- und Benutzungsordnung des Recyclingplatzes 1. Anlieferungsvorschriften 1.1 Der Anlieferer hat sich im Betriebsbüro zur Aufnahme von Materialart und Erzeuger bzw. Herkunft zu melden. 1.2 Auf

Mehr

Müllgebühren Steiermark

Müllgebühren Steiermark Müllgebühren Steiermark - Veröffentlichung der Kosten und Gebührenberechnung (transparent) - Grundgebühr nicht pro Person (familienfreundlich) - Variable Gebühr mit ökologischen Anreiz (ökologisch) - Gemeindeverbände

Mehr

Produktblätter / Inhaltsverzeichnis :

Produktblätter / Inhaltsverzeichnis : 1 Produktblätter / Inhaltsverzeichnis : Seite 1 Deckblatt Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 3 Mauersteine, 8/15 Seite 4 Mauersteine, 18/30 Seite 5 Mauersteine, Bilder Seite 6 Landschaftsstein Seite 7 Landschaftsstein

Mehr

Januar 2014. Alle Preise verstehen sich rein netto, excl. 8.00 % Mehrwertsteuer

Januar 2014. Alle Preise verstehen sich rein netto, excl. 8.00 % Mehrwertsteuer Copy-Shop Herisau GmbH Oberdorfstrasse 82 Telefon 071 351 11 65 9100 Herisau e-mail: copy-shop.herisau@bluewin.ch Preisliste Januar 2014 Alle Preise verstehen sich rein netto, excl. 8.00 % Mehrwertsteuer

Mehr

Nr. 3 Entsorgung von Abfällen: Was gehört wohin? - Stand: 01/04 -

Nr. 3 Entsorgung von Abfällen: Was gehört wohin? - Stand: 01/04 - Nr. 3 Entsorgung von Abfällen: Was gehört wohin? - Stand: 01/04 - Für viele Dinge, die wir nicht mehr brauchen, gibt es die unterschiedlichsten Entsorgungsmöglichkeiten. Der EVS hat Ihnen hierzu für den

Mehr

Abfallkalender 2015. Öffnungszeiten des Sammelhofs

Abfallkalender 2015. Öffnungszeiten des Sammelhofs Umweltschutzkommission Giffers-Tentlingen Abfallkalender 2015 Öffnungszeiten des Sammelhofs Dienstag: Freitag: Samstag: Samstag: 13.30-15.00 Uhr 16.30-19.00 Uhr 09.30-12.00 Uhr 13.30-15.00 Uhr Ausserhalb

Mehr

Abfallreglement. - Organisationsreglement - Gebührenreglement

Abfallreglement. - Organisationsreglement - Gebührenreglement Abfallreglement - Organisationsreglement - Gebührenreglement Gemeindebauverwaltung Schaan Rathaus / Landstrasse 19, FL-9494 Schaan, Telefon +423 237 72 40, Fax +423 237 72 59 bauverwaltung@schaan.li, www.schaan.li

Mehr

Von der Anfrage zur Anlieferung nach dem QM- System der Deponie Teuftal Thomas Eigenheer, dipl. Ing. FH

Von der Anfrage zur Anlieferung nach dem QM- System der Deponie Teuftal Thomas Eigenheer, dipl. Ing. FH Von der Anfrage zur Anlieferung nach dem QM- System der Deponie Teuftal Thomas Eigenheer, dipl. Ing. FH Wichtig: Keine Anlieferung ohne bewilligtes Ablagerungsgesuch der Deponie Teuftal Massgebende Prozesse

Mehr

Entsorgungsmerkblatt

Entsorgungsmerkblatt Entsorgungsmerkblatt Öffnungszeiten Entsorgungsplatz Zwischenwassern Montag Mittwoch Freitag Samstag Feiertage Sommer und Winter 09.30 11.30 Uhr 15.00 17.30 Uhr 09.30 11.30 Uhr 09.30 11.30 Uhr geschlossen

Mehr

Steuer- und Gebührenordnung 2016

Steuer- und Gebührenordnung 2016 Einwohnergemeinde Ziefen Sonderausgabe Steuer- und Gebührenordnung 2016 Kommunale Gebühren Alle Angaben ohne Gewähr Änderungen vorbehalten 1 Einwohnerdienste 2 Steuerwesen 3 Tierhaltung 4 Bauwesen, Anschlussgebühren,

Mehr

Brutto WT Kg. Transport ab Ihrem Werk zum Messestand sowie vice versa. Transportversicherung ( Bitte Angabe des Warenwert )

Brutto WT Kg. Transport ab Ihrem Werk zum Messestand sowie vice versa. Transportversicherung ( Bitte Angabe des Warenwert ) EXHIBITION HANDLING & FREIGHT ORDER FORM 10.1 Spedition MESSEHANDLING & FRACHT- BESTELLFORMULAR Ludwig-Erhard-Anlage 1 60327 Frankfurt Germany Tel: + 49 69 976714 Fax: + 49 69 976714298 Kontakt: Andreas

Mehr

Verkaufsunterstützung

Verkaufsunterstützung Verkaufsunterstützung Inhalt Präsentationssysteme Duvets und Kissen Verpackungen Duvets und Kissen Hilfsmittel für Demonstrationen und Messen Musterkollektionen Shops Schulungen Verträge und Vereinbarungen

Mehr

Gebührenreglement ricardo.ch

Gebührenreglement ricardo.ch Gültig ab 20. September 2011 1 GEBÜHREN 3 1.1 Allgemein... 3 1.2 Gebührenarten... 3 1.3 Einstellgebühren... 3 1.4 Abschlussgebühren... 4 1.5 Ausnahmen... 4 1.6 Gebühren für freiwillige Einstelloptionen...

Mehr

Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha

Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha Präambel Auf der Grundlage der 1, 2, 10 und 12 des Thüringer Kommunalabgabengesetzes (ThürKAG)

Mehr

Anlage 1 zur Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Wegberg ( 3 Abs. 1 Ziffer 1) Abfallpositivkatalog

Anlage 1 zur Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Wegberg ( 3 Abs. 1 Ziffer 1) Abfallpositivkatalog Anlage 1 zur Satzung über die Abtsorgung in der Stadt Wegberg ( 3 Abs. 1 Ziffer 1) Abfallpositivkatalog Abfallschlüssel 02 02 01 02 01 03 02 01 04 02 01 07 02 03 02 03 04 02 05 02 05 01 02 06 02 06 01

Mehr

Tél: (352) 621 297743 ABRANTES CARDOSO TONY PNEUS-AUTOSERVICE. tcpneusautoservice@gmail.com. Alufelgen für höchste Ansprüche

Tél: (352) 621 297743 ABRANTES CARDOSO TONY PNEUS-AUTOSERVICE. tcpneusautoservice@gmail.com. Alufelgen für höchste Ansprüche TC ABRANTES CARDOSO TONY Tél: (352) 621 297743 tcpneusautoservice@gmail.com tcpneusautoservice@gmail.com Alufelgen für höchste Ansprüche Alufelgen für höchste Ansprüche ALLEGREZZA Pigmentsilber Platin

Mehr

> > > > > > REKO box System. Das einfache und saubere Box-System für die Verwertung von Rechen- und Sandfanggut. Überzeugen statt überreden

> > > > > > REKO box System. Das einfache und saubere Box-System für die Verwertung von Rechen- und Sandfanggut. Überzeugen statt überreden REKO box System Das einfache und saubere Box-System für die Verwertung von Rechen- und Sandfanggut Überzeugen statt überreden Wir möchten Ihnen gerne Argumente für das REKO box System an die Hand geben,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Knipsbox GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Knipsbox GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Knipsbox GmbH 1. Geltungsbereich 1.1. Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln Abschluss, Inhalt und Abwicklung von Verträgen über Dienstleistungen und

Mehr

Benutzungsordnung für den Wertstoffhof und die Lagerhöfe der Stadt Dreieich

Benutzungsordnung für den Wertstoffhof und die Lagerhöfe der Stadt Dreieich Benutzungsordnung für den Wertstoffhof und die Lagerhöfe der Stadt Dreieich Zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebsablaufs bei der Anlieferung von Abfällen zur Verwertung und zur Konkretisierung

Mehr

Zürich, 07.09.2011, Version 1.0. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zürich, 07.09.2011, Version 1.0. Allgemeine Geschäftsbedingungen Zürich, 07.09.2011, Version 1.0 Allgemeine Geschäftsbedingungen INHALTSVERZEICHNIS 1 ANERKENNUNG DIESER AGB...3 2 ZAHLUNGEN UND KONDITIONEN...3 3 OFFERTEN...3 4 DATENSCHUTZ...4 5 TECHNISCHE PROBLEME, LEISTUNGEN,

Mehr

Holzaufsatzrahmen 2-Brett-Ausführung

Holzaufsatzrahmen 2-Brett-Ausführung Holzaufsatzrahmen 2-Brett-Ausführung Eines der ältesten Mehrwegsysteme Platzsparende Lagerung durch diagonale Faltung. Größe: 800 x 1.200 x 200 mm diagonal faltbar mit verzinkten Eckscharnieren aus 20

Mehr

*Bis auf Wiederruf gültig.

*Bis auf Wiederruf gültig. Preisliste 2013 *Bis auf Wiederruf gültig. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie einen Autokran für Verhebungen benötigen. Wenn Sie eine überdimensionale, große Maschine, Teile, Kisten usw. haben,

Mehr

Reglement. für die Entsorgung von Abfällen inkl. Organisationsreglement und Gebührenordnung

Reglement. für die Entsorgung von Abfällen inkl. Organisationsreglement und Gebührenordnung Reglement für die Entsorgung von Abfällen inkl. Organisationsreglement und Gebührenordnung Nr. 11 Stand: 15.04.2014 Zweck Art. 1 - Das Reglement soll gewährleisten, dass Gemeinde und Private ihre Aufgaben

Mehr

Preise und Gebühren übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren übersichtlich, transparent Preise und Gebühren übersichtlich, transparent gültig ab 31. Dezember 2015 Leihkasse Stammheim AG Hauptstrasse 6 8477 Oberstammheim Tel. 052 744 00 60 Fax 052 744 00 61 www.leihkasse-stammheim.ch Zahlungsverkehr

Mehr

Recycling-Kalender 2015

Recycling-Kalender 2015 Recycling-Kalender 2015 Für Fragen und Auskünfte steht Ihnen die Abteilung Werkhof (058 611 81 71) gerne zur Verfügung. Anträge und Anregungen können schriftlich eingereicht werden. Gemeinde Glarus, Werkhof,

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) DER BACK-CAFFEE AG

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) DER BACK-CAFFEE AG ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) DER BACK-CAFFEE AG Gültig ab 01. Mai 2015 Seite 1 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) Der BACK-CAFFEE AG GRENCHEN 1. Vertragsbedingungen Für alle Lieferungen und

Mehr

Preisliste. KOPIER ZENTRUM Sankt Johanns-Vorstadt 47, 4056 Basel Telefon 061 322 54 55 Lichtpaus Basel info@kopierzentrum.ch www.kopierzentrum.

Preisliste. KOPIER ZENTRUM Sankt Johanns-Vorstadt 47, 4056 Basel Telefon 061 322 54 55 Lichtpaus Basel info@kopierzentrum.ch www.kopierzentrum. Preisliste Gültig ab 1. Juli 2013 Plankopie s/w Plot s/w und 4farbig Kopien bis 105 cm Rollenbreite Geeignet für Indoor-Anwendungen Papier 90 g/m 2, resp. 100 g/m 2 A 2 (Mini) A 1 A 0 m 2 -Preis 1 Expl.

Mehr

WIR GESTALTEN IHREN MESSEAUFTRITT. Werkstattmesse München 19. - 20.10.2013. Bestellheft. Standbau und Möblierung

WIR GESTALTEN IHREN MESSEAUFTRITT. Werkstattmesse München 19. - 20.10.2013. Bestellheft. Standbau und Möblierung WIR GESTALTEN IHREN MESSEAUFTRITT Werkstattmesse München 19. - 20.10.2013 Bestellheft Standbau und Möblierung Komplettstandbau WM München 2013 Bestellung bis 20.09.2013 an: E-mail: anfrage@m3messebau.de

Mehr

MARKTGEMEINDE NEUKIRCHEN AM GROSSVENEDIGER

MARKTGEMEINDE NEUKIRCHEN AM GROSSVENEDIGER MARKTGEMEINDE NEUKIRCHEN AM GROSSVENEDIGER Beschluss der Gemeindevertretung: 15.12.2011 TOP: 17.1 GEMEINDESTEUERN, ABGABEN UND PRIVATRECHTLICHE ENTGELTE 2008 2009 2010 2011 EURO EURO EURO EURO EURO a)

Mehr

VERPACKUNGSHANDBUCH. für Sendungen in Mehrwegverpackungen an die Voith Turbo GmbH & Co.KG Schleißheimer Str. 101, 85748 Garching

VERPACKUNGSHANDBUCH. für Sendungen in Mehrwegverpackungen an die Voith Turbo GmbH & Co.KG Schleißheimer Str. 101, 85748 Garching VERPACKUNGSHANDBUCH für Sendungen in Mehrwegverpackungen an die Voith Turbo GmbH & Co.KG Schleißheimer Str. 101, 85748 Garching Um eine effektive Handhabung der grossen Gütermengen zu ermöglichen, die

Mehr

AUSSTELLUNGSREGLEMENT

AUSSTELLUNGSREGLEMENT AUSSTELLUNGSREGLEMENT Einleitung Firmen und Organisationen, die der Einladung Folge leisten und das Angebot annehmen, reichen ihre definitive Anmeldung auf dem vom OK versandten Anmeldeformular ein. Vorbehältlich

Mehr

PREISLISTE / ASPHALT- & BETONSCHNEIDETECHNIK / DIAMANTKERNBOHRUNGEN / WANDSÄGEN / SEILSÄGEN / ERDVERDRÄNGUNGSRAKETEN

PREISLISTE / ASPHALT- & BETONSCHNEIDETECHNIK / DIAMANTKERNBOHRUNGEN / WANDSÄGEN / SEILSÄGEN / ERDVERDRÄNGUNGSRAKETEN PREISLISTE / ASPHALT- & BETONSCHNEIDETECHNIK / DIAMANTKERNBOHRUNGEN / WANDSÄGEN / SEILSÄGEN / ERDVERDRÄNGUNGSRAKETEN AGB s / LEISTUNGS- UND HAFTUNGSBEDINGUNGEN Leistungs- und Haftungsbedingungen des Auftraggebers

Mehr

Rock Cracker. Alternative Sprengmethoden

Rock Cracker. Alternative Sprengmethoden Rock Cracker Alternative Sprengmethoden Technischer Beschrieb Der Rock Cracker ist ein nicht explodierendes, steinbrechendes Werkzeug, welches sich die Technologie der Antriebskraft zunutze macht. Eine

Mehr

.: Wo entsorge ich...? :. Ab - Di

.: Wo entsorge ich...? :. Ab - Di .: Wo entsorge ich...? :. Ab - Di Abflussreiniger Akkus Aktenordner Altholz Altkleider Altöl Alufolien/-deckel/-tuben Aluminium (Verpackung) Aquarium Arzneimittel Asbesthaltige Stoffe Asche (erkaltet)

Mehr

Dienstleistungen Bauhof Weinburg

Dienstleistungen Bauhof Weinburg Dienstleistungen Bauhof Weinburg Liebe GemeindebürgerInnen! Mit dieser Broschüre möchte ich Ihnen einen Überblick über unsere Dienstleistungsangebote vom Bauhof informieren. Bei Interesse lassen Sie sich

Mehr

aus Gewerbe und Industrie, obliegt dem Inhaber nach Massgabe der eidgenössischen und kantonalen Gesetzgebung.

aus Gewerbe und Industrie, obliegt dem Inhaber nach Massgabe der eidgenössischen und kantonalen Gesetzgebung. Abfallhandbuch vom 8. Mai 2001 Der Gemeinderat Densbüren, gestützt auf 2 des Abfallreglements vom 15. Juni 2001, beschliesst: I. Allgemeine Bestimmungen Art. 1 1 Siedlungsabfälle sind Haushaltabfälle (Hauskehricht,

Mehr

Standbau Fax: +43 (0) 62 32 / 65 63 65

Standbau Fax: +43 (0) 62 32 / 65 63 65 Nr. Stk STANDAUFBAU EP in Standausstattung weiß 1 Wand weiß 1,00 lfm, (Syma) Inkl. Steher u. Zargen, H 250cm 26,80 2 Wand weiß 0,50 lfm, (Syma) inkl. Steher u. Zargen, H 250cm 21,60 3 Holzplatte, weiß

Mehr

www.miet-zuegelboxen.ch

www.miet-zuegelboxen.ch Gratis Hotline www.miet-zuegelboxen.ch /zugelboxen.miet Gratis Hotline www.miet-zuegelboxen.ch /zugelboxen.miet ÜBER UNS Unser Team Die Idee des grünen Zügelns stößt bei unseren Kunden auf grosses Interesse.

Mehr

Abfallverordnung 12. Mai 2011

Abfallverordnung 12. Mai 2011 Abfallverordnung 12. Mai 2011 INHALTSVERZEICHNIS Seite 1. GEBÜHREN Art. 1 Mehrwertsteuer 2 Art. 2 Grundgebühr 2 Art. 3 Sackgebühr 2 Art. 4 Gebühr für Gewerbecontainer 3 Art. 5 Verdichteter Abfall 3 Art.

Mehr

Abfallkalender 2015. Abfuhrunternehmer Lienhart Transporte AG, Bassersdorf www.lienhart-transporte.ch Tel. 044 837 16 44

Abfallkalender 2015. Abfuhrunternehmer Lienhart Transporte AG, Bassersdorf www.lienhart-transporte.ch Tel. 044 837 16 44 Abfallkalender 2015 Abfuhrunternehmer Lienhart Transporte AG, Bassersdorf www.lienhart-transporte.ch Tel. 044 837 16 44 Gemeindeverwaltung www.freienstein-teufen.ch Tel. 044 866 34 00 info@freienstein-teufen.ch

Mehr

G E B Ü H R E N S A T Z U N G Z U R A B F A L L E N T S O R G U N G S S A T Z U N G

G E B Ü H R E N S A T Z U N G Z U R A B F A L L E N T S O R G U N G S S A T Z U N G G E B Ü H R E N S A T Z U N G Z U R A B F A L L E N T S O R G U N G S S A T Z U N G d e s L a n d k r e i s e s W a l d e c k - F r a n k e n b e r g vom 04.11.2013, in der Fassung gem. 1. Änderung vom

Mehr

Abfallentsorgung Abfall- und Organisationsreglement

Abfallentsorgung Abfall- und Organisationsreglement Abfallentsorgung Abfall- und Organisationsreglement Dezember 1998 Gemeinde Eschen Inhaltsverzeichnis Art. 1 Art. 2 Art. 3 Art. 4 Art. 5 Art. 6 Art. 7 Art. 8 Art. 9 Art. 10 Art. 11 Art. 12 Art. 13 Art.

Mehr

Abfallverordnung. vom

Abfallverordnung. vom Abfallverordnung vom Inhaltsverzeichnis A. ALLGEMEINES... Art. Zweck, Geltungsbereich... Art. Definition der Abfallarten... Art. Grundsätze... Art. 4 Ausführungsbestimmungen... 4 Art. 5 Vollzug und Erlass

Mehr

41 Bodenmarkierungen und Signalisation auf Kantonsstrassen 42 Ausleihen von Signalisationsmaterial

41 Bodenmarkierungen und Signalisation auf Kantonsstrassen 42 Ausleihen von Signalisationsmaterial INHALTSVERZEICHNIS Die folgenden Tarife sind gültig ab dem 1. Mai 2012 0 Personen 01 Personen 1 Strassenbau (wurde in einem separaten Devis erfasst) Ausser höhersetzen von Schachtabdeckungen 19 Höhersetzen

Mehr

Nutzungsreglement für Schul- und Sportanlagen

Nutzungsreglement für Schul- und Sportanlagen Nutzungsreglement für Schul- und Sportanlagen Begriffserklärungen Schulanlagen = Räumlichkeiten, Sporthallen, Aussenanlagen, welche der Schule gehören Benützer = Vereine und Organisationen welche Schulanlagen

Mehr

Herzlich Willkommen zum. Workshop Abfall, Entsorgung von Chemikalien an der Jardin Suisse Seminartagung zum Umgang mit Chemikalien

Herzlich Willkommen zum. Workshop Abfall, Entsorgung von Chemikalien an der Jardin Suisse Seminartagung zum Umgang mit Chemikalien Herzlich Willkommen zum Workshop Abfall, Entsorgung von Chemikalien an der Jardin Suisse Seminartagung zum Umgang mit Chemikalien Was sind Sonderabfälle Definition: Abfall / Sonderabfall USG Art. 7 Abfälle

Mehr

Preisbrecher. Februar 2016. gültig nur bis 29.02.2016. Top-Angebot des Monats. Nettopreis je Meter. bei Ab nahme von. 1 Bund 0,37.

Preisbrecher. Februar 2016. gültig nur bis 29.02.2016. Top-Angebot des Monats. Nettopreis je Meter. bei Ab nahme von. 1 Bund 0,37. Gratis* schnell bequem günstig *Ab 400, Euro Netto bestellwert (aus unserem Gesamtsortiment) im Februar 2016 erhalten Sie eine 10-teilige Knabberbox gratis! (Gültig einmal pro Kunde vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Mehr

AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft

AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft Abfallwirtschaft und Betriebe Abfallwirtschaft, Mai 2013 Mustertexte für Abfallkalender Die nachfolgenden Texte sind Vorschläge und müssen teilweise an örtliche

Mehr

Stadt Maienfeld. Abfallblatt 2015. Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld

Stadt Maienfeld. Abfallblatt 2015. Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld Stadt Maienfeld Abfallblatt 2015 Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld Tonnen Tonnen Tonnen Erfahrungszahlen: Ein paar Erfahrungszahlen der vergangenen 5 Jahre, damit Sie sich ein

Mehr