Ergebnisbericht Haus Blumenwiese Prüfung am Anlage 2 zu 4, 5 WTG DVO

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ergebnisbericht Haus Blumenwiese Prüfung am 19.03.2015. Anlage 2 zu 4, 5 WTG DVO"

Transkript

1 Anlage 2 zu 4, 5 WTG DVO Beratung und Prüfung nach dem Wohn- und Teilhabegesetz Ergebnisbericht: Anbieterverantwortete Wohngemeinschaft Nach 30 WTG werden anbieterverantwortete Wohngemeinschaften regelmäßig überprüft. Werden in der Erfüllung gesetzlicher Anforderungen - als Mangel gilt jede Nichterfüllung der gesetzlichen Anforderungen - festgestellt, werden die die Leistungsanbieterinnen und Leistungsanbieter zur Abstellung dieser beraten. Ihnen kann insoweit auch eine Frist zur Mangelbeseitigung gesetzt werden. Sofern es die Art des Mangels erfordert, werden die Leistungsanbieterinnen und Leistungsanbieter aufgefordert, den Mangel sofort zu beseitigen. Bei der Feststellung von n wird zwischen geringfügigen und wesentlichen n differenziert. Geringfügig sind, wenn im Rahmen der Ermessensausübung von einer Anordnung abgesehen wird. Wesentliche liegen vor, wenn zu ihrer Beseitigung eine Anordnung (z. B. Anordnung einer bestimmten Personalbesetzung, Aufnahmestopp, Betriebsuntersagung etc.) erlassen wird. Manche Anforderungen werden auch geprüft, z: B. weil sie zu einem früheren Zeitpunkt geprüft wurden und keine Anhaltspunkte für eine Veränderung bestehen. Das wesentliche Ergebnis der Prüfung wird nach 14 Abs. 9 WTG, 4, 5 WTG-DVO nachfolgend veröffentlicht: Kreis Lippe WTG-Behörde Seite 1 von 6

2 Allgemeine Angaben Wohngemeinschaft: Haus Blumenwiese, Danziger Str. 18, Oerlinghausen Name, Anschrift, Telefonnummer, ggf. -Adresse und Homepage der Leistungsanbieterin oder des Leistungsanbieters sowie der Wohngemeinschaft: Name: aercura Bielefeld Anschrift: Detmolder Str. 15, Bielefeld Telefon-Nr.: 0521/ / Internet: Leistungsangebot (Pflege, Eingliederungshilfe, ggf. fachliche Schwerpunkte) Anbieterverantwortete Wohngemeinschaft für Beatmungs- und Intensivpflegepatienten Kapazität: 12 Plätze Die Prüfung der zuständigen Behörde zur Bewertung der Qualität erfolgte am Kreis Lippe WTG-Behörde Seite 2 von 6

3 Anforderung geprüft keine angebotsrelevant geringfügige wesentliche Mangel behoben am: Wohnqualität 1. Privatbereich (Einzelzimmer / Badezimmer / Zimmergrößen) 2. Gemeinschaftsräume (Raumgrößen) 3. Technische Installationen (Radio, Fernsehen, Telefon, Internet) Hauswirtschaftliche Versorgung 4. Speisen- und Getränkeversorgung (nur zu prüfen, wenn vereinbart) 5. Wäsche- und Hausreinigung Gemeinschaftsleben und Alltagsgestaltung 6. Anbindung an das Leben in der Stadt/im Dorf 7. Erhalt und Förderung der Selbständigkeit und Mobilität 8. Achtung und Gestaltung der Privatsphäre Information und Beratung 9. Information über Leistungsangebot 10. Beschwerdemanagement Mitwirkung und Mitbestimmung 11.Beachtung der Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte Personelle Ausstattung 12. Persönliche und fachliche Eignung der Beschäftigten 13. Fort- und Weiterbildung Pflege und Betreuung 14. Pflege- und Betreuungsqualität 15.Pflegeplanung / Förderplanung 16.Umgang mit Arzneimitteln 17.Dokumentation 18. Hygieneforderungen 19. Organisation der ärztlichen Betreuung Kreis Lippe WTG-Behörde Seite 3 von 6

4 Anforderung Freiheitsentziehende Maßnahmen (Fiierungen/Sedierungen) geprüft Es sind keine angebotsrelevant geringfügige wesentliche Mangel behoben am: 20. Rechtmäßigkeit 21. Konzept zur Vermeidung 22. Dokumentation Gewaltschutz 23. Konzept zum Gewaltschutz 24. Dokumentation Kreis Lippe WTG-Behörde Seite 4 von 6

5 Einwendungen und Stellungnahmen Leistungsanbieterinnen und Leistungsanbieter haben das Recht, Einwände gegen das Ergebnis der Prüfungen zu erheben. Wenn die Behörde den Einwand für berechtigt hält, ändert sie die obige Bewertung. Hält sie den Einwand für berechtigt, bleibt sie bei ihrer Bewertung und gibt dazu eine Stellungnahme ab. Einwand der Leistungsanbieterin/des Leistungsanbieters Die Beratungs- und Prüfbehörde hält an der Bewertung fest, weil Einwendung der Leistungsanbieterin/des Leistungsanbieters Die Beratungs- und Prüfbehörde hält an der Bewertung fest, weil Einwendung der Leistungsanbieterin/des Leistungsanbieters Die Beratungs- und Prüfbehörde hält an der Bewertung fest, weil Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse in einfacher Sprache Die Wohngemeinschaft bietet 12 Wohnplätze für Beatmungs- und Intensivpatienten in ruhiger Wohnlage Die Bewohner waren gut gepflegt, das Angebot der sozialen Betreuung sollte aber noch ausgebaut werden. Der Aufzug sollte noch barrierefrei gestaltet werden. Kreis Lippe WTG-Behörde Seite 5 von 6

6 Darstellung des Angebotes durch die Leistungsanbieterin/den Leistungsanbieter Um Ihnen eine genauere Vorstellung von dem geprüften Angebot zu geben, hat die Leistungsanbieterin/der Leistungsanbieter die besonderen Merkmale des Angebotes wie folgt beschrieben. Bei der Prüfung wurde festgestellt, dass die nachfolgenden Aussagen/ Beschreibungen zutreffend sind. Welche besonderen Leistungen beinhaltet das Angebot (maimal 700 Zeichen inkl. Leerzeichen)? Wir sind ein ambulanter Pflegedienst speziell in der außerklinischen Beatmungs- und Intensivpflege. Wir bieten häusliche Krankenpflege, soziale Pflegeleistungen und sonstige Betreuungsleistungen an. Insbesondere versorgen wir Betroffene in alternativen Wohnformen, die der Wohngemeinschaft Haus Blumenwiese. Wir versorgen Intensivpatienten die keine oder wenige Ressourcen haben, sich selbst zu helfen. Zusätzlich müssen die Vitalfunktionen ununterbrochen überwacht und unterstützt werden, oft mit Hilfe vieler technischer Geräte, die ebenfalls bedient werden müssen. Das bedingt einen hohen Personalaufwand und ein gewisses technisches Verständnis. Beides können wir anbieten und leisten. Was zeichnet die Einrichtung/das Angebot besonders aus? a) hinsichtlich der Konzeption (maimal Zeichen inkl. Leerzeichen) Das Haus Blumenwiese bietet einer kleinen Gruppe von Betroffenen (ma. 12 Bewohner) ein neues gemeinsames Zuhause. Jeder Bewohner bewohnt ein eigenes Zimmer, welches individuell eingerichtet werden kann. Die Pflege übernimmt ein hochqualifiziertes Pflegeteam des ambulanten Pflegedienstes AerCura. Ein Pflege ist für 2-3 Bewohner verantwortlich. Die Pfleger arbeiten in einem Dreischichtsystem, sodass eine 24-Stunden-Betreuung gewährleistet ist. Die Pfleger sind einer Pflegedienstleitung unterstellt. Die Pflegedienstleitung ist tagsüber anwesend und ansonsten im Bedarfsfalle über Rufbereitschaft zu erreichen. Diese steht auch für Beratungen und für die Koordinierung der sonstigen Betreuungsangebote (soziale Betreuung, Hauswirtschaft) zur Verfügung. Bei uns können die Betroffenen trotz intensiver Pflege in schöner und gepflegter Umgebung wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Die Angehörigen werden durch unsere professionelle Pflege entlastet. b) hinsichtlich der Gestaltung der Räumlichkeiten maimal 700 Zeichen inkl. Leerzeichen) Das Haus Blumenwiese wird den hohen Ansprüchen von Intensivpatienten durch hochtechnische Ausstattung (z.b. Notruf und Überwachungsgeräte), barrierefreie Ausstattung (Fahrstuhl eingeschränkt), angenehme und heimatliche Wohnatmosphäre, ruhige Lage mit Ausblick ins Grüne, Parkanlage, Einzelzimmer mit Balkon oder Fernblick, Pflegebad, großzügige Aufenthalts- und Gemeinschaftsräume, Ruheraum, Gemeinschaftsküche und Therapieraum gerecht. Eine moderne Grundausstattung mit elektrischem Krankenbett, hellen und freundlichen Möbeln, Flachbild-TV, Telefon, Internetzugang und Besucherecke ist vorhanden. Alle Zimmer verfügen zudem über ein eigenes barrierefreies Duschbad mit WC oder eine Tandemlösung. Kreis Lippe WTG-Behörde Seite 6 von 6

Beratung und Prüfung nach dem Wohn- und Teilhabegesetz

Beratung und Prüfung nach dem Wohn- und Teilhabegesetz Beratung und Prüfung nach dem Wohn und Teilhabegesetz Ergebnisbericht: Einrichtung mit umfassendem Leistungsangebot/Hospiz/Kurzzeitbetreuung Nach 23, 41 WTG werden Einrichtungen mit umfassendem Leistungsangebot

Mehr

Anlage 2 zu 4, 5 WTG DVO. Beratung und Prüfung nach dem Wohn- und Teilhabegesetz

Anlage 2 zu 4, 5 WTG DVO. Beratung und Prüfung nach dem Wohn- und Teilhabegesetz Anlage 2 zu 4, 5 WTG DVO Beratung und Prüfung nach dem Wohn- und Teilhabegesetz Ergebnisbericht: Einrichtung mit umfassendem Leistungsangebot / Hospiz / Kurzzeitbetreuung Nach 23, 41 WTG werden Einrichtungen

Mehr

Anlage 2 zu 4, 5 WTG DVO. Beratung und Prüfung nach dem Wohn- und Teilhabegesetz

Anlage 2 zu 4, 5 WTG DVO. Beratung und Prüfung nach dem Wohn- und Teilhabegesetz Anlage 2 zu 4, 5 WTG DVO Beratung und Prüfung nach dem Wohn- und Teilhabegesetz Ergebnisbericht: Einrichtung mit umfassendem Leistungsangebot / Hospiz / Kurzzeitbetreuung Nach 23, 41 WTG werden Einrichtungen

Mehr

Gesetz- und Verordnungsblatt (GV. NRW.)

Gesetz- und Verordnungsblatt (GV. NRW.) Gesetz- und Verordnungsblatt (GV. NRW.) Ausgabe 2014 Nr. 32 vom 10.11.2014 Seite 685 bis 718 820 Verordnung zur Durchführung des Wohn- und Teilhabegesetzes (Wohn- und Teilhabegesetz-Durchführungsverordnung

Mehr

Beatmungspflege Ismaning. in einer intensiv-betreuten Wohngemeinschaft

Beatmungspflege Ismaning. in einer intensiv-betreuten Wohngemeinschaft Beatmungspflege Ismaning in einer intensiv-betreuten Wohngemeinschaft Unser Angebot Sind Sie künstlich beatmet? Benötigen Sie intensive Betreuung? Suchen Sie für einen Angehörigen, der künstlich beatmet

Mehr

Verordnungsentwurf der Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter

Verordnungsentwurf der Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter Verordnungsentwurf der Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter Verordnung zur Durchführung des Wohn- und Teilhabegesetzes (Wohn- und Teilhabegesetz-Durchführungsverordnung - WTG DVO)

Mehr

, den. Anzeige über die Inbetriebnahme eines Wohn oder Betreuungsangebotes nach 9 Abs. 1 WTG

, den. Anzeige über die Inbetriebnahme eines Wohn oder Betreuungsangebotes nach 9 Abs. 1 WTG - 1 - (Träger), den An den Märkischen Kreis Fachdienst Pflege Heimaufsicht Bismarckstr. 17 58762 Altena Durchführung des Wohn Teilhabegesetz NRW (WTG) in der Fassung vom 02.10.2014 Anzeige über die Inbetriebnahme

Mehr

DOMIZIL GRIMMEN HAUS UNS HÜSUNG. Unabhängiges Wohnen. Wohnanlage Grimmen. In Kooperation mit dem DRK Pflegedienst Grimmen

DOMIZIL GRIMMEN HAUS UNS HÜSUNG. Unabhängiges Wohnen. Wohnanlage Grimmen. In Kooperation mit dem DRK Pflegedienst Grimmen DOMIZIL GRIMMEN HAUS UNS HÜSUNG Unabhängiges Wohnen Wohnanlage Grimmen In Kooperation mit dem DRK Pflegedienst Grimmen Willkommen Zuhause ist, wo das Herz wohnt. Willkommen bei Kursana! In unserem Domizil

Mehr

Wohnformen im Alter Wie kann die Versorgung Hilfebedürftiger in der Zukunft gestaltet werden?

Wohnformen im Alter Wie kann die Versorgung Hilfebedürftiger in der Zukunft gestaltet werden? Wohnformen im Alter Wie kann die Versorgung Hilfebedürftiger in der Zukunft gestaltet werden? 2 Diakonisches Werk Württemberg 3 8000 7000 6000 Pflegebedürftige ambulante Pflege 5000 Pflegebedürftige stat.

Mehr

Betreutes Wohnen für Senioren Generationenhaus West Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung

Betreutes Wohnen für Senioren Generationenhaus West Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung Betreutes Wohnen für Senioren Generationenhaus West Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung Ein neuer Lebensmittelpunkt Etwas abseits der Hauptstraßen, ruhig gelegen und dennoch mitten in der Stadt,

Mehr

BERLIN LANDSBERGER TOR. Betreutes Wohnen. Landsberger Tor. Mein sicheres Zuhause.

BERLIN LANDSBERGER TOR. Betreutes Wohnen. Landsberger Tor. Mein sicheres Zuhause. BERLIN LANDSBERGER TOR Betreutes Wohnen Landsberger Tor Mein sicheres Zuhause. Willkommen Zuhause ist, wo das Herz wohnt. Willkommen bei Kursana! Das Kursana Domizil Landsberger Tor bietet zusätzlich zum

Mehr

Konzept. Einleitung. der Fides 24 Stunden Wohngruppe in Wermelskirchen

Konzept. Einleitung. der Fides 24 Stunden Wohngruppe in Wermelskirchen Konzept der Fides 24 Stunden Wohngruppe in Wermelskirchen Einleitung Die hochentwickelte Intensivmedizin und die sich ständig weiterentwickelnde Medizintechnik führt zu dem Ergebnis, dass sich die Lebenserwartung

Mehr

Heike Brüning-Tyrell

Heike Brüning-Tyrell 1 Ausgewählte Rechtsfragen rund um das Thema Pflege und Eingliederungshilfe Dortmund, den 22.09.2015 Heike Brüning-Tyrell Rechtsanwältin/Fachanwältin für Sozialrecht Rechtsanwaltskanzlei Brüning-Tyrell,

Mehr

Wohngruppe Marnatheischa

Wohngruppe Marnatheischa Wohngruppe Marnatheischa Heider/Schadn GbR/Äakos Pflegedienst Bekannt: vielfältige Palette an individuellen Pflegeleistungen Neu: Wohnen in kleiner Wohngruppe Inhalt Pflegekonzept Tagesstruktur Räumliche

Mehr

Checkliste Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz

Checkliste Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz Checkliste Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz Die Checkliste soll Sie bei der Auswahl einer Wohngemeinschaft (WG) für Menschen mit einer Demenzerkrankung unterstützen. Mit ihrer Hilfe können Sie

Mehr

Neben den privaten Einzelzimmern bietet die Wohngemeinschaft:

Neben den privaten Einzelzimmern bietet die Wohngemeinschaft: Die Wohngemeinschaften für sind eines von vielen Angeboten der Caritas Dortmund. Sie bietet 8-9 Menschen, die mindestens die Pflegestufe I und die Diagnose Demenz haben, ein neues Zuhause. Zum Wohnen Die

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Haus Fichtental Pflege- und Seniorenzentrum

Klinikum Mittelbaden. Haus Fichtental Pflege- und Seniorenzentrum Klinikum Mittelbaden Haus Fichtental Pflege- und Seniorenzentrum Herzlich willkommen Nach einer Generalsanierung in den Jahren 2009 und 2010 präsentiert sich das Haus Fichtental in neuem Glanz. 81 Heimplätze

Mehr

Pflegeapartments Seniorenwohnungen

Pflegeapartments Seniorenwohnungen Pflegeapartments Seniorenwohnungen ASB Alten- und Pflegeheime Köln GmbH Seniorenzentrum Zollstockhöfe Gottesweg 85 50969 Köln Telefon 02 21/6 60 07-200 Telefax 02 21/6 60 07-225 E-Mail Internet Herzlich

Mehr

Mehr Lebensqualität im Alter. Das neue Wohn-, Teilhabe- und Pflegegesetz (WTPG)

Mehr Lebensqualität im Alter. Das neue Wohn-, Teilhabe- und Pflegegesetz (WTPG) Mehr Lebensqualität im Alter Das neue Wohn-, Teilhabe- und Pflegegesetz (WTPG) Mehr Lebensqualität, Selbstbestimmung und Teilhabe Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, Menschen möchten heutzutage so lange

Mehr

Neue Wohnformen fürs Alter Ambulant betreute Wohngemeinschaften. ASG Köln

Neue Wohnformen fürs Alter Ambulant betreute Wohngemeinschaften. ASG Köln Neue Wohnformen fürs Alter Ambulant betreute Wohngemeinschaften ASG Köln Zusammen ist man weniger allein Mehrere Mieter teilen sich eine (Gruppen-) Wohnung Individuelle Zimmer & Gemeinschaftsbereiche:

Mehr

Neue Dienste - Ambulant betreute Wohngemeinschaften als selbstbestimmte Versorgungsform. Thorsten Müller, FBL Soziale Dienste/Wohnkonzepte

Neue Dienste - Ambulant betreute Wohngemeinschaften als selbstbestimmte Versorgungsform. Thorsten Müller, FBL Soziale Dienste/Wohnkonzepte Neue Dienste - Ambulant betreute Wohngemeinschaften als selbstbestimmte Versorgungsform Thorsten Müller, FBL Soziale Dienste/Wohnkonzepte Konzept einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft Demenziell erkrankte

Mehr

Vorvertragliche Information 1

Vorvertragliche Information 1 Vorvertragliche Information 1 Wohngruppen A1, A2, A3, A4, Würzburg, Ohmstraße 7, Haus A Sehr geehrte Damen und Herren, mit diesem Informationsblatt möchten wir Sie über das Leistungsangebot im Blindeninstitut

Mehr

besser pflegen. besser leben.

besser pflegen. besser leben. besser pflegen. besser leben. Die Qualität unserer Pflege Die Qualität unserer Pflege In jährlichen Abständen werden die Pflegedienste vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) in ihrer Qualität

Mehr

5. SGB XI Änderungsgesetz 1. Pflegestärkungsgesetz

5. SGB XI Änderungsgesetz 1. Pflegestärkungsgesetz 5. SGB XI Änderungsgesetz 1. Pflegestärkungsgesetz (leistungsrechtliche Änderungen) Unternehmenseinheit Pflege Stand 13.11.2014 Die vier Elemente des 5. SGB XI - ÄndG Beitragssatzerhöhung um 0,3 % zum

Mehr

Lebenshilfe e.v. Schwäbisch Gmünd Wohnheim Wohngemeinschaften Betreutes Wohnen Seniorengruppe

Lebenshilfe e.v. Schwäbisch Gmünd Wohnheim Wohngemeinschaften Betreutes Wohnen Seniorengruppe Lebenshilfe e.v. Schwäbisch Gmünd Wohnheim Wohngemeinschaften Betreutes Wohnen Seniorengruppe www.lhgmuend.de Das Wohnheim Wohnheim Leutzestraße 57 73525 Schwäbisch Gmünd Tel.: 0 71 71 / 6 42 42 Fax: 0

Mehr

Zuhause statt im Heim Leben in Gemeinschaft

Zuhause statt im Heim Leben in Gemeinschaft Zuhause statt im Heim Leben in Gemeinschaft Lebens- und Wohngemeinschaften Wohnanlage Sophienhütte Zuhause statt im Heim Leben in Gemeinschaft Auch im Alter unbeschwert, selbstständig und barrierefrei

Mehr

Konzeption Mehrgenerationen-WG

Konzeption Mehrgenerationen-WG Gemeinsam Leben Lernen e. V. Nymphenburger Str. 147 80634 München Konzeption Mehrgenerationen-WG Offene Arbeit für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Angehörigen im Evang.-Luth. Dekanatsbezirk

Mehr

sind NICHT Menschen mit Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt und mit eigenem Einkommen.

sind NICHT Menschen mit Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt und mit eigenem Einkommen. Jutta Pagel-Steidl sind NICHT Menschen mit Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt und mit eigenem Einkommen. sind erwachsene Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung, mit Grundsicherung (SGB

Mehr

Merschroth sche Höfe Wohnen und Service für Senioren.

Merschroth sche Höfe Wohnen und Service für Senioren. Merschroth sche Höfe Wohnen und Service für Senioren. Ein Ort zum Wohlfühlen auch für Sie. Das Alten- und Pflegeheim Merschroth ist ein Familienunternehmen, das heute in der zweiten Generation der Familie

Mehr

Leistungsverbesserungen der Pflegeversicherung ab 1.1.2015 durch das Erste Pflegestärkungsgesetz PSG I

Leistungsverbesserungen der Pflegeversicherung ab 1.1.2015 durch das Erste Pflegestärkungsgesetz PSG I Nr.: 03/2015 Datum: 15. Januar 2015 Leistungsverbesserungen der Pflegeversicherung ab 1.1.2015 durch das Erste Pflegestärkungsgesetz PSG I Am 1. Januar 2015 ist das Erste Gesetz zur Stärkung der pflegerischen

Mehr

Herzlich willkommen im SONNENHOF EVING Hier bleib ich sicher & selbstständig wohnen

Herzlich willkommen im SONNENHOF EVING Hier bleib ich sicher & selbstständig wohnen Herzlich willkommen im SONNENHOF EVING Hier bleib ich sicher & selbstständig wohnen WWW.SONNENHOF-EVING.DE Wohnen mit Service und Wohlfühlgarantie SONNENHOF EVING Hier bleib ich sicher & selbstständig

Mehr

Checkliste Betreutes Wohnen

Checkliste Betreutes Wohnen Checkliste Betreutes Wohnen Datum:... Adresse:... Ansprechpartner:... Telefonnummer:... Baujahr der Wohnanlage / letzte Modernisierung... Anzahl Wohnungen:... Lage und Umfeld ja nein Notizen Die Wohnanlage

Mehr

Bestimmungen zur Förderung von Wohnraum für Menschen mit Behinderungen in Einrichtungen mit umfassendem Leistungsangebot (BWB)

Bestimmungen zur Förderung von Wohnraum für Menschen mit Behinderungen in Einrichtungen mit umfassendem Leistungsangebot (BWB) Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Bestimmungen zur Förderung von Wohnraum für Menschen mit Behinderungen in Einrichtungen mit umfassendem Leistungsangebot

Mehr

Seniorenarbeit Linz Diakoniewerk Oberösterreich. Mein Alter. Mein Leben. An Ihrer Seite. Für Ihre Bedürfnisse. www.diakoniewerk.at

Seniorenarbeit Linz Diakoniewerk Oberösterreich. Mein Alter. Mein Leben. An Ihrer Seite. Für Ihre Bedürfnisse. www.diakoniewerk.at Seniorenarbeit Linz Diakoniewerk Oberösterreich Mein Alter. Mein Leben. An Ihrer Seite. Für Ihre Bedürfnisse. www.diakoniewerk.at Angebote für SeniorInnen in Linz Jeder Mensch soll sein Leben möglichst

Mehr

Damit werden sämtliche Dienstleistungsangebote im Bereich der Altenhilfe vom Evang. Altenwerk angeboten.

Damit werden sämtliche Dienstleistungsangebote im Bereich der Altenhilfe vom Evang. Altenwerk angeboten. Gute P flege aus einer H and... Vorwort oder Wer ist das Evang. Altenwerk Lörrach e.v.? Das Evang. Altenwerk Lörrach e.v. besteht seit 1967 und ist seit 1974 in der stationären Altenhilfe tätig. Der Verein

Mehr

Der Mensch steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Wir respektieren und wertschätzen ihn.

Der Mensch steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Wir respektieren und wertschätzen ihn. Wir sind ein ambulanter Pflegedienst, der seit 1991 mit einem engagierten Stamm von Mitarbeitern im Großraum Berlin-Pankow tätig ist. Unser Hauptanliegen ist es, die Lebensqualität unserer Patienten zu

Mehr

Zusatzvereinbarung zum Vertrag gemäß 132 a Abs. 2 SGB V Leistungen mit hohem intensiven behandlungspflegerischen Aufwand

Zusatzvereinbarung zum Vertrag gemäß 132 a Abs. 2 SGB V Leistungen mit hohem intensiven behandlungspflegerischen Aufwand Zusatzvereinbarung zum Vertrag gemäß 132 a Abs. 2 SGB V Leistungen mit hohem intensiven behandlungspflegerischen Aufwand zwischen Name Trägers des Pflegedienstes Straße, Hausnummer PLZ, Ort IK und Krankenversicherung/

Mehr

Leistungstyp 29 Integrationshilfe für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten ohne Tagesstrukturierung Zielgruppe

Leistungstyp 29 Integrationshilfe für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten ohne Tagesstrukturierung Zielgruppe Leistungstyp 29 Integrationshilfe für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten ohne Tagesstrukturierung Zielgruppe Menschen, deren besondere Lebensverhältnisse mit sozialen Schwierigkeiten verbunden

Mehr

BiG Bildungsinstitut im Gesundheitswesen am 8.11.2012 in Essen. Das neue WTG in NRW - Anforderungen an Pflegeeinrichtungen

BiG Bildungsinstitut im Gesundheitswesen am 8.11.2012 in Essen. Das neue WTG in NRW - Anforderungen an Pflegeeinrichtungen BiG Bildungsinstitut im Gesundheitswesen am 8.11.2012 in Essen Das neue WTG in NRW - Anforderungen an Pflegeeinrichtungen Dr. Harry Fuchs, Düsseldorf Wohn- und Teilhabegesetz NRW Dr. Harry Fuchs, Düsseldorf

Mehr

T ä t i g k e i t s b e r i c h t

T ä t i g k e i t s b e r i c h t Tätigkeitsbericht nach dem Gesetz über Wohnformen und Teilhabe des Landes Sachsen-Anhalt für das Jahr 2014 Tätigkeitsbericht nach 30 des Gesetzes über Wohnformen und Teilhabe des Landes Sachsen-Anhalt

Mehr

Qualität des ambulanten Pflegedienstes Ambulanter Pflegedienst Lebenswert APL GmbH

Qualität des ambulanten Pflegedienstes Ambulanter Pflegedienst Lebenswert APL GmbH Qualität des ambulanten Pflegedienstes Ambulanter Pflegedienst Lebenswert APL GmbH Tel.: 0621 338860 Fax: 0621 3388665 info@lw-ma.de www.lw-ma.de Gesamtergebnis Pflegerische Leistungen Ärztlich verordnete

Mehr

Checkliste für das Beratungsgespräch in einem Alten- und Pflegeheim

Checkliste für das Beratungsgespräch in einem Alten- und Pflegeheim Seite 1 Liebe Nutzerin, lieber Nutzer dieser Checkliste, Sie suchen ein Alten- und Pflegeheim für sich oder Ihre Angehörigen? Mit dieser Checkliste unterstützt Sie St. Josef, alle wichtigen Kriterien abzuwägen

Mehr

Betreuungsvertrag für das Ambulant Betreute Wohnen nach den 53, 54 SGB XII

Betreuungsvertrag für das Ambulant Betreute Wohnen nach den 53, 54 SGB XII Klient PTV Gesetz. Betreuer PTV Psychosozialer Trägerverbund Dortmund GmbH Betreuungsvertrag für das Ambulant Betreute Wohnen nach den 53, 54 SGB XII Zwischen dem PTV Psychosozialer Trägerverbund Dortmund

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim Klinikum Mittelbaden Erich-burger-heim Herzlich willkommen Das Erich-Burger-Heim ist nach dem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Bühl, der gleichzeitig Hauptinitiator für die Errichtung eines Pflegeheims

Mehr

Das Rotkreuz Hotel für Ihre Gesundheit. im Gesundheitszentrum Immenstadt

Das Rotkreuz Hotel für Ihre Gesundheit. im Gesundheitszentrum Immenstadt Das Rotkreuz Hotel für Ihre Gesundheit im Gesundheitszentrum Immenstadt Ein Baustein zur Versorgung Leistungen + Kurzfristige, rasche Aufnahme für wenige Tage oder auch einige Wochen + Umfassende Versorgung

Mehr

Kapitalanlage - Seniorenwohnungen An der Gelben Villa in Rheine Service-Wohnen

Kapitalanlage - Seniorenwohnungen An der Gelben Villa in Rheine Service-Wohnen Kapitalanlage - Seniorenwohnungen An der Gelben Villa in Rheine Service-Wohnen Bildergalerie Balkone mit Blick auf die Ems Eingangsbereich Blick von oben in den Eingangsbereich Fahrstuhl im Eingangsbereich

Mehr

Auf der Suche nach der passenden Wohn- und Betreuungsform

Auf der Suche nach der passenden Wohn- und Betreuungsform Information Auf der Suche nach der passenden Wohn- und Betreuungsform Ein Wegweiser für ältere Menschen 10 Drei Schritte zur Wahl einer passenden Wohn- und Betreuungsform Nachfolgend ist ein praktisches

Mehr

Willkommen Zuhause. Sie sind auf der Suche nach günstigem und hochschulnahem Wohnraum? Wir haben garantiert das Passende für Sie!

Willkommen Zuhause. Sie sind auf der Suche nach günstigem und hochschulnahem Wohnraum? Wir haben garantiert das Passende für Sie! 2 studentisches wohnen willkommen zuhause Stiepeler Straße 131 (Grimberg) Willkommen Zuhause Sie sind auf der Suche nach günstigem und hochschulnahem Wohnraum? Wir haben garantiert das Passende für Sie!

Mehr

Hilfen aus einer Hand

Hilfen aus einer Hand Hilfen aus einer Hand Eingliederungshilfe- und Pflegeleistungen für Menschen mit geistiger Behinderung im ambulant betreuten Wohnen Folie 1 Die LVR-HPH-Netze LVR-HPH-Netz Niederrhein Kreis Kleve, Kreis

Mehr

Qualität des ambulanten Pflegedienstes

Qualität des ambulanten Pflegedienstes Qualität des ambulanten Pflegedienstes Johanniter Pflegedienst Neuzelle Tel.: 033652/284 Fax: 033652/89860 simone.gedicke@johanniter.de www.juh-bb.de Gesamtergebnis Pflegerische Leistungen Ärztlich verordnete

Mehr

Allein zu Hause oder gemeinsam wohnen? Alternative Wohnformen im Alter

Allein zu Hause oder gemeinsam wohnen? Alternative Wohnformen im Alter Allein zu Hause oder gemeinsam wohnen? Alternative Wohnformen im Alter 21. Oktober 2015, Berlin-Müggelheim Astrid Grunewald-Feskorn 1 Beteiligte Akteure Moderator Ehrenamtliche Koordinierende Kraft Pflegedienst

Mehr

Weiterentwicklung in der Pflegeversicherung

Weiterentwicklung in der Pflegeversicherung BfA-Gemeinschaft 16. Oktober 2009 Köln Weiterentwicklung in der Pflegeversicherung Karl-Heinz Plaumann Geschäftsführer MDK Baden-Württemberg Ein Jahr nach der Pflegereform Ein kommender Tag scheint länger

Mehr

Landkreis Bad Kreuznach Erhebungsbogen Pflegestrukturplanung zum 31.12.2013. Unterstützende / Alternative Wohnformen

Landkreis Bad Kreuznach Erhebungsbogen Pflegestrukturplanung zum 31.12.2013. Unterstützende / Alternative Wohnformen Landkreis Bad Kreuznach Erhebungsbogen Pflegestrukturplanung zum 31.12.2013 Unterstützende / Alternative Wohnformen Bitte für jedes Objekt einen Erhebungsbogen ausfüllen Grunddaten Name und Anschrift der

Mehr

PFLEGE UND RECHT. DORNHEIM Rechtsanwälte und Steuerberater Brahmsallee 9 {

PFLEGE UND RECHT. DORNHEIM Rechtsanwälte und Steuerberater Brahmsallee 9 { PFLEGE UND RECHT DORNHEIM Rechtsanwälte und Steuerberater Brahmsallee 9 20144 { Hamburg Tel.: +49 (0)40 414614-0 Fax: +49 (0)40 44 30 72 www.kanzlei-hamburg.de info@kanzlei-hamburg.de Schnittstellen alternativer

Mehr

+++ Das besondere Etwas? Hier ist es! +++

+++ Das besondere Etwas? Hier ist es! +++ ImmoService GmbH VR-Banken Metropolregion Nürnberg Ostendstraße 149 90482 Nürnberg Tel.: 09 11 23 55 69 0 Fax: 09 11 23 55 69 19 E-Mail: info@immoservice.de +++ Das besondere Etwas? Hier ist es! +++ NIB-ID:

Mehr

Seite Landeshauptstadt München Kreisverwaltungsreferat

Seite Landeshauptstadt München Kreisverwaltungsreferat Seite Landeshauptstadt 1 von 5 München Kreisverwaltungsreferat Landeshauptstadt München, Kreisverwaltungsreferat Ruppertstr. 19, 80466 München Social Care Services Europe GmbH Herrn Dr. Beyer Heckenstr.

Mehr

+++ Doppelt interessant: 2 Top gepflegte & vermietete Eigentumswohnungen im Paket +++

+++ Doppelt interessant: 2 Top gepflegte & vermietete Eigentumswohnungen im Paket +++ +++ Doppelt interessant: 2 Top gepflegte & vermietete Eigentumswohnungen im Paket +++ FM-1093 68775 Ketsch Deutschland Daten im Überblick Objektart Wohnung Objekttyp Etagenwohnung PLZ 68775 Ort Ketsch

Mehr

Jahresbericht des Patientenfürsprechers aus dem HELIOS Klinikum Berlin-Buch für den Zeitraum 1.1.2012 bis 31.12.2012

Jahresbericht des Patientenfürsprechers aus dem HELIOS Klinikum Berlin-Buch für den Zeitraum 1.1.2012 bis 31.12.2012 Manfred Pinkwart Jan. 2013 Jahresbericht des Patientenfürsprechers aus dem HELIOS Klinikum Berlin-Buch für den Zeitraum 1.1.2012 bis 31.12.2012 Sprechstunden 1. Wie oft haben Sie pro Jahr Sprechstunden

Mehr

Neue Angebote in der Pflege und Betreuung. Neu ab 01. Januar 2013: Pflege-Neuausrichtungsgesetz (PNG)

Neue Angebote in der Pflege und Betreuung. Neu ab 01. Januar 2013: Pflege-Neuausrichtungsgesetz (PNG) Neue Angebote in der Pflege und Betreuung Neu ab 01. Januar 2013: Pflege-Neuausrichtungsgesetz (PNG) 1. Auflage, Stand: März 2013 Durch die demografischen Veränderungen in Deutschland ist es eine große

Mehr

wisli betreutes wohnen «In der Gemeinschaft jeden Tag aufs Neue meistern!»

wisli betreutes wohnen «In der Gemeinschaft jeden Tag aufs Neue meistern!» wisli betreutes wohnen «In der Gemeinschaft das Leben jeden Tag aufs Neue meistern!» «Das Leben selbst gestalten: Wir begleiten Sie dabei!» wisli betreutes wohnen: Selbstständig, und doch geborgen. Unser

Mehr

Heilpädagogische Verlaufs- und Abschlussdiagnostik Heilpädagogische Frühförderung (ambulant/ mobil)

Heilpädagogische Verlaufs- und Abschlussdiagnostik Heilpädagogische Frühförderung (ambulant/ mobil) Leistungs-, Vergütungs- und Prüfungsvereinbarung gemäß 75 Abs. 3 Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) und gemäß 77 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) zur Frühförderung in der Stadt Brandenburg

Mehr

Qualität des ambulanten Pflegedienstes

Qualität des ambulanten Pflegedienstes Qualität des ambulanten Pflegedienstes vhw Wohnen im Alter Amb. Pflegedienst GmbH Rathenaustr. 4, 22297 Hamburg Tel.: 040 511272883 Fax: 040 511272884 bbonanati@vhw-hamburg.de www.vhw-hamburg.de Gesamtergebnis

Mehr

Kostenvergleich ambulanter und stationärer Versorgung

Kostenvergleich ambulanter und stationärer Versorgung Gekürzte Auszüge der Gesamtuntersuchung Kostenvergleich ambulanter und stationärer Versorgung Untersuchung in Kooperation mit Evangelisches Johanneswerk Bielefeld e.v., Verein Alt und Jung e.v. Bielefeld

Mehr

Gut betreut im Alter leben. Informationen zu Ausstattung und Serviceangeboten

Gut betreut im Alter leben. Informationen zu Ausstattung und Serviceangeboten Gut betreut im Alter leben Informationen zu Ausstattung und Serviceangeboten Herzlich willkommen im Betreuten Wohnen Hubertus! Das Betreute Wohnen Hubertus bietet Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit,

Mehr

Teil 2. Wohnraumanpassung und betreutes Wohnen. 2.1 Altersgerechte Wohnformen. 2.1.1 Wohnraumanpassung. 2.1.2 Altenwohnung und Altenwohnanlage

Teil 2. Wohnraumanpassung und betreutes Wohnen. 2.1 Altersgerechte Wohnformen. 2.1.1 Wohnraumanpassung. 2.1.2 Altenwohnung und Altenwohnanlage Teil 2 Wohnraumanpassung und betreutes Wohnen 2.1 Altersgerechte Wohnformen Ziel der meisten Menschen ist es, auch im Alter ein weitgehend selbständiges und unabhängiges Leben zu führen. Dazu gehört auch

Mehr

exklusives Einfamilienhaus in Kronburg/Illerbeuren im Illerwinkel freistehend Top Zustand

exklusives Einfamilienhaus in Kronburg/Illerbeuren im Illerwinkel freistehend Top Zustand exklusives Einfamilienhaus in Kronburg/Illerbeuren im Illerwinkel freistehend Top Zustand Objekt-Nr.: D-1946 Lage: Herzlich Willkommen in Kronburg/Illerbeuren im malerischen Illerwinkel. Mitten in der

Mehr

HOCH NEUBAU EIGENTUMSWOHNUNGEN IN BAD SODEN AM TAUNUS

HOCH NEUBAU EIGENTUMSWOHNUNGEN IN BAD SODEN AM TAUNUS TAUNUS HOCH BAD SODEN DREI NEUBAU EIGENTUMSWOHNUNGEN IN BAD SODEN AM TAUNUS TAUNUS HOCH BAD SODEN DREI Bitte beachten Sie: Alle in diesem Prospekt enthaltenen Angaben sollen dem Interessenten eine allgemeine

Mehr

Tätigkeitsbericht der Heimaufsicht Berichtsjahr 2010. Amt für soziale Sicherung und Integration

Tätigkeitsbericht der Heimaufsicht Berichtsjahr 2010. Amt für soziale Sicherung und Integration Tätigkeitsbericht der Heimaufsicht Berichtsjahr 2010 Amt für soziale Sicherung und Integration Inhaltsverzeichnis 1 Das Wohn- und Teilhabegesetz Nordrhein-Westfalen (WTG) - rechtliche Grundlagen der zuständigen

Mehr

Ambulante Pflege Möglichkeiten der Unterstützung und Betreuung zuhause. Diakoniestationen in Stuttgart

Ambulante Pflege Möglichkeiten der Unterstützung und Betreuung zuhause. Diakoniestationen in Stuttgart Ambulante Pflege Möglichkeiten der Unterstützung und Betreuung zuhause Diakoniestationen in Stuttgart Diakoniestationen in Stuttgart Ca. 3000 Kunden 350 Pflegefachkräfte und 250 Hauswirtschaftliche Mitarbeiter,

Mehr

Betreutes Wohnen Informationen für Patienten und ihre Angehörigen

Betreutes Wohnen Informationen für Patienten und ihre Angehörigen Betreutes Informationen für Patienten und ihre Angehörigen Inhalt Herzlich willkommen... Betreutes im SBZ... Vielfalt und Nähe... unsere LEistungen... WohNungstypen... 04 06 08 10 12 LAge und Anfahrt...

Mehr

Qualität des ambulanten Pflegedienstes

Qualität des ambulanten Pflegedienstes Qualität des ambulanten Pflegedienstes SARA Mobiler Pflegedienst Burgstraße 42, 06749 Bitterfeld-Wolfen/ OT Bitterfeld Tel.: 03493/68564 Fax: 03493/604143 info@sara-mobiler-pflegedienst.de www.sara-seniorenresidenzen.de

Mehr

Profitieren Sie von unserer Erfahrung in der Immobilien-Vermittlung und sprechen Sie uns an.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung in der Immobilien-Vermittlung und sprechen Sie uns an. Der Weg zu Ihrer Traumimmobilie Altersgerecht wohnen am neuen Marktplatz Für finanzierungs- und bonitätsgeprüfte Kunden suchen wir dauerhaft Einfamilienhäuser, Wohnungen und Kapitalanlagen. Wallertheim

Mehr

Konzept. Wohngemeinschaft - MAK - Pflege GmbH. Für Menschen mit einer Demenz, die in ihrer bisherigen Wohnung alleine nicht mehr zurechtkommen.

Konzept. Wohngemeinschaft - MAK - Pflege GmbH. Für Menschen mit einer Demenz, die in ihrer bisherigen Wohnung alleine nicht mehr zurechtkommen. Konzept Wohngemeinschaft - MAK - Pflege GmbH Für Menschen mit einer Demenz, die in ihrer bisherigen Wohnung alleine nicht mehr zurechtkommen. Das Leben in Wohngemeinschaften Die ersten ambulant betreuten

Mehr

NEUE WOHNFORMEN ZIEHEN SIE INS HAUS NOAH!

NEUE WOHNFORMEN ZIEHEN SIE INS HAUS NOAH! NEUE WOHNFORMEN ZIEHEN SIE INS HAUS NOAH! WOHNKONZEPTE, DIE ALLE GENERATIONEN VERBINDEN. Dr. Matthias Hensel Geschäftsführer LUWOGE Das Wohnungsunternehmen der BASF Nachbarschaftlich Offen A llengerecht

Mehr

Pflegeheim Berlin-Landsberger Tor Kursana Domizil Information BERLIN HAUS LANDSBERGER TOR. Kursana ist TÜV-zertifiziert. Mein sicheres Zuhause.

Pflegeheim Berlin-Landsberger Tor Kursana Domizil Information BERLIN HAUS LANDSBERGER TOR. Kursana ist TÜV-zertifiziert. Mein sicheres Zuhause. Pflegeheim Berlin-Landsberger Tor Kursana Domizil Information BERLIN HAUS LANDSBERGER TOR Mein sicheres Zuhause. Kursana ist TÜV-zertifiziert DOMIZIL Ein sicheres Zuhause Das Kursana Domizil in Berlin,

Mehr

Schöne, helle & großzügige 4,5-Zi.-Wohnung * gute Ausstattung * große Dachterrasse mit Weitblick! Ihr Ansprechpartner Dipl.-Ing.

Schöne, helle & großzügige 4,5-Zi.-Wohnung * gute Ausstattung * große Dachterrasse mit Weitblick! Ihr Ansprechpartner Dipl.-Ing. Ihr Ansprechpartner Dipl.-Ing. Matthias Zondler Zondler & Costanzo Immobilien Biberacher Straße 69 70327 Stuttgart Telefon +49(711) 945 727 33 E-Mail info@zoco-immobilien.de Internet www.zoco-immobilien.de

Mehr

Qualität des ambulanten Pflegedienstes

Qualität des ambulanten Pflegedienstes Qualität des ambulanten Pflegedienstes Ambulante Pflege Rhein-Neckar Tel.: 0621 8624740 Fax: 0621 8624741 ambulante-pflege-rhein-neckar@t-online.de www.ambulante-pflege-rhein-neckar.de Gesamtergebnis Pflegerische

Mehr

Konzept. zum Ambulant Betreuten Wohnen der Wohnen mit Perspektive ggmbh

Konzept. zum Ambulant Betreuten Wohnen der Wohnen mit Perspektive ggmbh Wohnen mit Perspektive gemeinnützige GmbH eine Gesellschaft der Stiftung Kinderhilfe Fürstenfeldbruck Konzept zum Ambulant Betreuten Wohnen der Wohnen mit Perspektive ggmbh Inhalt Wer sind wir:... 3 1.

Mehr

Wegweiser Neue Wohnformen Merkmale, Checklisten und Angebote im Kreis Lippe

Wegweiser Neue Wohnformen Merkmale, Checklisten und Angebote im Kreis Lippe Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (Hrsg.) Wegweiser Neue Wohnformen Merkmale, Checklisten und Angebote im Kreis Lippe Düsseldorf, Februar 2009 Impressum xxx ggf. ergänzen Inhaltsverzeichnis Zu diesem

Mehr

Wohnideal. Im Alter nach Wunsch Leben

Wohnideal. Im Alter nach Wunsch Leben Wohnideal Im Alter nach Wunsch Leben Was ist an unserem Konzept so besonders? Wir haben uns ein Konzept überlegt, die einer Wohngemeinschaft ähnelt. Jeder Bewohner hat seine eigenen vier Wände, die er

Mehr

Tätigkeitsbericht der zuständigen Behörde für die Durchführung des WTG Heimaufsicht für das Jahr 2012. Amt für soziale Sicherung und Integration

Tätigkeitsbericht der zuständigen Behörde für die Durchführung des WTG Heimaufsicht für das Jahr 2012. Amt für soziale Sicherung und Integration Tätigkeitsbericht der zuständigen Behörde für die Durchführung des WTG Heimaufsicht Amt für soziale Sicherung und Integration Gliederung 1. Das Wohn- und Teilhabegesetz Nordrhein-Westfalen (WTG) rechtliche

Mehr

Ihr neues Zuhause in beliebter, zentraler Lage von Bünde-Ennigloh Neubau von 7 barrierefreien Wohnungen + 2 Penthouse/Maisonette-Wohnungen an der

Ihr neues Zuhause in beliebter, zentraler Lage von Bünde-Ennigloh Neubau von 7 barrierefreien Wohnungen + 2 Penthouse/Maisonette-Wohnungen an der Ihr neues Zuhause in beliebter, zentraler Lage von Bünde-Ennigloh Neubau von 7 barrierefreien Wohnungen + 2 Penthouse/Maisonette-Wohnungen an der Holzhauser Str. 40 / Gänsemarkt mit bestem Komfort Freuen

Mehr

Kurzinformationen zur Pflegeberatung Wohngemeinschaften

Kurzinformationen zur Pflegeberatung Wohngemeinschaften Kurzinformationen zur Pflegeberatung Wohngemeinschaften Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), Markgrafenstraße 66, 10969 Berlin; Stand: Januar 2008. Das Netzwerk Pflegeberatung ist eine Kooperation

Mehr

Qualitätsbericht 2015 Senioren-Park carpe diem Bensberg

Qualitätsbericht 2015 Senioren-Park carpe diem Bensberg Qualitätsbericht 2015 Senioren-Park carpe diem Bensberg Senioren-Park carpe diem Overather Str. 32 51429 Bergisch Gladbach 1 Dank Vorwort Die Qualitätsberichte der Senioren-Park carpe diem GmbH werden

Mehr

Wohnen Pflegen Betreuen Haus Premnitz

Wohnen Pflegen Betreuen Haus Premnitz Wohnen Pflegen Betreuen Haus Premnitz Das Haus Premnitz Willkommen in unserer Gemeinschaft Unsere Einrichtung vermittelt eine familiäre Atmosphäre und zeichnet sich durch ein gutes Miteinander auch im

Mehr

Ablauf und Inhalt einer Qualitätsprüfung durch den MDK

Ablauf und Inhalt einer Qualitätsprüfung durch den MDK Ablauf und Inhalt einer Qualitätsprüfung durch den MDK Gesetzliche Grundlage 114 ff SGB XI (Pflegeversicherungsgesetz) Dort ist insbesondere geregelt, dass Prüfungen grundsätzlich unangemeldet stattfinden

Mehr

Sozial- und Verlaufsbericht für ambulante Eingliederungshilfeleistungen in der Freien und Hansestadt Hamburg

Sozial- und Verlaufsbericht für ambulante Eingliederungshilfeleistungen in der Freien und Hansestadt Hamburg Sozial- und Verlaufsbericht für ambulante Eingliederungshilfeleistungen in der Freien und Hansestadt Hamburg Bericht für (Name, Vorname): Geburtsdatum: Aktuelle Anschrift: Gesetzliche Betreuung: Nein Ja

Mehr

Dienstleistung und Organisation. bis zu 17 Kriterien bis zu 10 Kriterien bis zu 10 Kriterien bis zu 37 Kriterien

Dienstleistung und Organisation. bis zu 17 Kriterien bis zu 10 Kriterien bis zu 10 Kriterien bis zu 37 Kriterien Qualität des ambulanten Pflegedienstes Medicus Pflegeteam Berlin Kurfürstendamm 100, 10709 Berlin Tel.: 030/89063-700 Fax: 030/89063-749 berlin@medicus-pflege.de http://www.medicus-pflege.de Gesamtergebnis

Mehr

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Bürgerstift«Landsberg

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Bürgerstift«Landsberg AWO Seniorenzentrum»Bürgerstift«Landsberg Lechstraße 5 86899 Landsberg am Lech Tel. 08191 9195-0 Fax 08191 9195-33 E-Mail: info@sz-ll.awo-obb.de www.sz-ll.awo-obb-senioren.de Ein Stück Heimat. Die Seniorenzentren

Mehr

Dienstleistung und Organisation. bis zu 17 Kriterien bis zu 10 Kriterien bis zu 10 Kriterien bis zu 37 Kriterien. HKP Chickowsky GmbH 1,0 sehr gut

Dienstleistung und Organisation. bis zu 17 Kriterien bis zu 10 Kriterien bis zu 10 Kriterien bis zu 37 Kriterien. HKP Chickowsky GmbH 1,0 sehr gut Qualität des ambulanten Pflegedienstes HKP Chickowsky GmbH Karl-Egon-Straße 4 c, 10318 Berlin Tel.: 030/5085903 Fax: 030/5085956 postfach@chickowsky.de http://www.chickowsky.de Gesamtergebnis Pflegerische

Mehr

Ihr neues. Zuhause im... Liebfrauenhof Schleiden. Liebfrauenhof. Schleiden

Ihr neues. Zuhause im... Liebfrauenhof Schleiden. Liebfrauenhof. Schleiden Ihr neues Zuhause im... Mit Herz und Kompetenz. Herzlich willkommen im Der Name steht für moderne und liebevoll geführte Altenpflegeheime. Die Einrichtung entstammt dem Orden der Franziskusschwestern der

Mehr

Wohnungsangebote aktuell

Wohnungsangebote aktuell Wohnungsangebote aktuell Frau Anna Unger Am Ziegelweiher 2 09852/2817 große 4-Zimmer-Wohnung geeignet auch für 2 Personen Verhandlungssache Manfred u. Helga Grund Walkersdorf 8 91637 Wörnitz 09868/5460

Mehr

Alternative Wohnkonzepte für den Ruhestand Checkliste: Betreutes Wohnen. Name des Anbieters. Kriterium 1. 2. 3.

Alternative Wohnkonzepte für den Ruhestand Checkliste: Betreutes Wohnen. Name des Anbieters. Kriterium 1. 2. 3. Alternative Wohnkonzepte für den Ruhestand Checkliste: Betreutes Wohnen Bei der Besichtigung einer Wohnung oder Anlage können Sie mit dieser Liste alle Kriterien abfragen, die Ihnen wichtig sind. Kommen

Mehr

Seniorenarbeit Urfahr-Umgebung Diakoniewerk Oberösterreich. Mein Alter. Mein Leben. An Ihrer Seite. Für Ihre Bedürfnisse. www.diakoniewerk.

Seniorenarbeit Urfahr-Umgebung Diakoniewerk Oberösterreich. Mein Alter. Mein Leben. An Ihrer Seite. Für Ihre Bedürfnisse. www.diakoniewerk. Seniorenarbeit Urfahr-Umgebung Diakoniewerk Oberösterreich Mein Alter. Mein Leben. An Ihrer Seite. Für Ihre Bedürfnisse. www.diakoniewerk.at Angebote für SeniorInnen in Urfahr-Umgebung Jeder Mensch soll

Mehr

Qualität der stationären Pflegeeinrichtung Altenheim St. Alfons

Qualität der stationären Pflegeeinrichtung Altenheim St. Alfons Qualität der stationären Pflegeeinrichtung Altenheim St. Alfons Am Bergsteig 12, 81541 München Tel.: 089 620320 Fax: 089 6921718 info@st-alfonsheim.de www.st-alfonsheim.de Gesamtergebnis Pflege und medizinische

Mehr

Seniorenresidenz Haus am Gröbenbach

Seniorenresidenz Haus am Gröbenbach Seniorenresidenz Haus am Gröbenbach Alten- und Pflegeheim E-Mail: seniorenresidenz-groebenbach@t-online.de Adresse: Gröbenbachstrasse 2-82194 Gröbenzell Vorwort Pflegebedürftigkeit kann jeden von uns treffen.

Mehr

Qualität der stationären Pflegeeinrichtung Altenpflegeheim Verein für Erste Hilfe e.v.

Qualität der stationären Pflegeeinrichtung Altenpflegeheim Verein für Erste Hilfe e.v. PRÜFGRUNDLAGE Qualität der stationären Pflegeeinrichtung Altenpflegeheim Verein für Erste Hilfe e.v. Würzburger Straße 8A, 30880 Laatzen Tel.: 0511 983990 Fax: 0511 9839918 vereinfuererstehilfeev@htp-tel.de

Mehr

Qualität der stationären Pflegeeinrichtung Altenheim Marienstift

Qualität der stationären Pflegeeinrichtung Altenheim Marienstift Qualität der stationären Pflegeeinrichtung Altenheim Marienstift Tel.: 089/159149-0 Fax: 089/159149-33 verwaltung@marienstift-muenchen.de www.marienstift-muenchen.de Gesamtergebnis Pflege und medizinische

Mehr

Hauswirtschaft Hausreinigung und Wäscheversorgung

Hauswirtschaft Hausreinigung und Wäscheversorgung Hauswirtschaftskonzept für St. Martinus Seite 1 von 7 Hauswirtschaft Hausreinigung und Wäscheversorgung St. Martinus Alten- und Pflegeheim Diese Konzeption orientiert sich an der Rahmenkonzeption Hauswirtschaft

Mehr

Pflegeheim Kürten Kursana Domizil Information KÜRTEN. Neueröffnung Frühjahr 2015. Mein sicheres Zuhause.

Pflegeheim Kürten Kursana Domizil Information KÜRTEN. Neueröffnung Frühjahr 2015. Mein sicheres Zuhause. Pflegeheim Kürten Kursana Domizil Information KÜRTEN Neueröffnung Frühjahr 2015 Mein sicheres Zuhause. DOMIZIL Ein sicheres Zuhause Das Kursana Domizil in Kürten ist eine großzügige und modern ausgebaute

Mehr