Sprachreise nach England

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sprachreise nach England"

Transkript

1 Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler! Mönchengladbach, Nun sind sie weg, die Schüler/innen der 10er Klassen machen mit Sicherheit in diesem Verband die letzte Klassenfahrt. Und damit ein wenig für die Prüfung sinnvolles dabei ist, sind sie in England, genau gesagt in Brighton. Und das sogar bei schönem Wetter. Wer wird neidisch? Dann sollte man sich mir für die Sommerferien anschließen. Wo es hingeht und was wir tun? Wir machen eine Sprachreise nach England 3 Angebote liegen momentan vor, aber die Entscheidung muss noch im April fallen, denn die Colleges haben eine enorme Nachfrage und reservieren daher nur kurzzeitig. Angebot 1: Kent College in Canterbury Diese Reise kann in der Zeit stattfinden. Wir fliegen von Düsseldorf oder Köln nach London Gatwick. Dort werden wir abgeholt und zum College gebracht. Schon am darauffolgenden Tag beginnt der Unterricht. Gestartet wird mit einem Einstufungstest, damit jeder individuell innerhalb von kleinen Klassen gefördert werden kann. Wir wohnen alle im College und nehmen dort alle Mahlzeiten gemeinsam ein. Nachmittags sind in der Regel Ausflüge geplant oder Aktivitäten, bei denen man die englische Sprache anwenden muss. Der Mittwoch ist An- und Abreisetag und der Tag, an dem ein Tagesausflug stattfinden wird, dieser könnte z.b. nach London sein. Auf dem Campus sind eine Reihe von sportlichen Aktivitäten möglich, im Ort selbst ist ein Schwimmbad und das Ortzentrum ist ca. 20 Geh-Minuten vom College entfernt. Es ist allerdings auch möglich, das kostenlos zur Verfügung gestellte Busticket zu nutzen. Kosten: bei 10 Teilnehmern pro Person 1350,-- plus Flugkosten (die sich täglich ändern können) bei 6 Teilnehmern (Minimum, damit die Reise stattfinden kann) 1550,-- plus Flugkosten. Angebot 2: Harrow House in Swanage Grafschaft Dorset Diese Reise kann in der Zeit stattfinden. Wir fliegen von Düsseldorf nach London und werden dort abgeholt und zum College gebracht. Hier wird ebenfalls am darauffolgenden Tag ein Einstufungstest durchgeführt. Wie auch im Kent College wohnen und essen wir im College. 1

2 Hier kann man sich aussuchen, ob man nachmittags am Ausflugsprogramm oder an einem Sportprogramm teilnehmen möchte. Allerdings legt man sich jeweils für die Zeit fest, man kann nicht täglich wechseln. Das Harrow House hat nicht nur einen Freizeit- und einen Sportraum zu bieten, sondern auch einen Fitnessraum, einen beheizten Pool, eine Bar, eine Disco und noch einiges mehr. Swanage ist ein bekannter Badeort an der südlichen Küste. Kosten: bei 10 Teilnehmern 1980,-- bei 6 Teilnehmern 2180,-- Angebot 3: Bloxham School südlich von Oxford Reisezeit ist die Zeit vom Die allgemeinen Bedingungen sind so, wie auch bei den beiden anderen Schulen. Hier gibt es eine Menge an Angeboten außerhalb der Unterrichtszeit: Die Schule hat ein Kunstgebäude, eine Sporthalle, eine Kletterwand, eine Schwimmhalle und bietet neben den üblichen Sportarten auch Bogenschießen an. An- und Abreisetag ist jeweils der Sonntag. Jeden Mittwoch findet ein Halbtagesausflug statt, jeden Freitag ein Tagesausflug, so dass wir sicher an zweien jeweils teilnehmen können. Samstags ist dann Unterricht. Kosten: bei 10 Teilnehmern 1850,-- plus Flug bei 6 Teilnehmern 2100,-- plus Flug Natürlich kann nur eine der Reisen stattfinden. Welche, das entscheiden Sie. Bitte füllen Sie daher das angehängte Anmeldeformular aus und geben Sie es bis spätestens in der Schule ab oder senden Sie es uns per Fax oder per Mail zu. Nebenher gibt es natürlich auch noch ein paar andere wichtige Dinge: Am beginnt der neue Mofakurs. Der praktische Unterricht findet, wie immer, in der Jugendverkehrsschule statt, der theoretische Unterricht in unserer Schule. Alle, die bis Ende Oktober Jahre alt werden, dürfen daran teilnehmen. Wenn man am Ende des Kurses die praktische und die theoretische Prüfung hier besteht, bekommt man eine Bescheinigung und kann damit beim TÜV die richtige Prüfung ablegen. Die Kosten für den Kurs, das Kursbuch, die Übungsbögen und die Prüfung hier belaufen sich auf 28,--, die zusammen mit der Anmeldung abgegeben werden müssen. Beim TÜV entstehen nochmals Kosten in Höhe von 14,28. Da in diesem Jahr der Lehrerausflug am startet, können wir nicht mit kompletten Klassen den girl s day, bzw. den boy s day besuchen. Trotzdem habt ihr individuell die Möglichkeit dazu. Wenn ihr euch mal die Angebote ansehen möchtet, gebt bitte ein s-day.de oder s-day.de und geht dann auf die Aktionskarte. Nun braucht ihr nur noch auf den Ort zu klicken, in dem ihr teilnehmen möchtet. Z.B. bietet die Agentur für Arbeit in Mönchengladbach für 2

3 beide Gruppen Aktionen, für Mädels hat das Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Technik Angebote, für Jungs das Bildungszentrum NiederRhein für Kosmetik und Körperpflege und, und, und Schaut einfach mal rein. Und wenn ihr dann etwas Interessantes gefunden habe, meldet euch an, kommt mit der Anmeldebestätigung und der Einverständniserklärung der Eltern in die Schule, und ihr dürft selbstverständlich an diesem Tag der Schule fern bleiben und an dem Aktionstag teilnehmen. Am fahren wir zum Aqualand nach Köln. Teilnehmen kann jeder, der schwimmen kann. Busfahrt und Eintritt betragen für bis 15jährige 27,-- und für alle, die älter sind 30,--. Abfahrt ist, wie immer, um 14 Uhr an der Schule. Die Rückkehr wird gegen Uhr sein. Am findet für alle Schüler/innen, die Zeit und Lust haben ein Kletternachmittag statt. Diese Veranstaltung findet im Sportpark West statt. Dort erwarten uns 300 qm Kletterfläche bei 15 m Höhe. Die Kosten belaufen sich auf ca. 12,- pro Person. Das Anmeldeformular befindet sich im Anhang. Nach dem langen Pfingstwochenende wird am Mittwoch, den der letzte Elternsprechtag dieses Schuljahres stattfinden. Termine dazu können im Sekretariat unter der Nummer gemacht werden. Direkt im Anschluss daran beginnen die externen Prüfungen zur Erlangung der Mittleren Reife Die Termine für die schriftliche Prüfung sind wie folgt: Gruppe 1: Deutsch Englisch Mathematik Gruppe 2: 11:06 Deutsch Englisch Mathematik Erdkunde ist für beide Gruppen am Die mündlichen Prüfungen finden zwischen dem und dem statt. Alle anderen wichtigen Termine, wie z.b. Feiertage, variable Ferientage, Freizeitveranstaltungen, LZB-Ausgabe etc. finden Sie im angehängten Terminteil. Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie mich bitte tagsüber in der Schule unter der Nr an. Ihre / eure Gaby Upadek 3

4 Ich möchte an einer Sprachreise in den Sommerferien teilnehmen. Schülername Am liebsten wäre mir: Angebot 1 Kent College Angebot 2 Harrow House Angebot 3 Bloxham School Datum, Unterschrift Erziehungsberechtigter Hiermit melde ich mich für die Fahrt zum Aqualand nach Köln am 30. April 2013 an. Die Anmeldegebühr in Höhe von 27,-- bzw. 30,-- ab 15 Jahre ist beigefügt. Unterschrift des Schülers/der Schülerin Unterschrift des Erziehungsberechtigten Hiermit möchte ich mich für den Mofakurs anmelden. Die Anmeldegebühr in Höhe von 28,- ist beigefügt. Name Schüler Geburtsdatum Unterschrift Erziehungsberechtigter Ich möchte meine Tochter/ meinen Sohn zum Kletternachmittag im Sportpark West anmelden. Unterschrift Erziehungsberechtigte 4

5 Termine Termine Termine Termine Termine jeden Montag Nach dem Unterricht: Freizeit für alle: Internetcafe Jeden Dienstag Nach dem Unterricht: Freizeit für alle: Ballspiele in unserer Halle jeden Donnerstag Nach dem Unterricht: Freizeit für alle: Videonachmittag Mittwoch Beginn des neuen Mofakurses Donnerstag Uhr Unterrichtsschluss, wegen Lehrerausflug Freitag Unterrichtsfrei wegen Lehrerausflug Mo- Di Mündliche Prüfungen der Klasse 11 Dienstag Freizeitveranstaltung für alle, die sich anmelden: Wir fahren nach der 6.Stunde zum Aqualand nach Köln Mittwoch Maifeiertag, wir haben unterrichtsfrei Donnerstag Freizeitveranstaltung für die Klassen 5 und 6: Wir fahren zum Kids Planet im Sportpark West Mittwoch LZB für die Klassen 10 und 11 Donnerstag Europatag und Christi Himmelfahrt, unterrichtsfrei für alle Freitag Variabler Ferientag. Frei für alle Donnerstag Freizeitveranstaltung für alle, die Lust haben: Wir fahren nach der 7. Stunde zur Kletterwand im Sportpark West und werden dort 2 Stunden lang klettern Freitag LZB für die Klassen 5-9 Mo- Di Pfingstferien Mittwoch Elternsprechtag Donnerstag MR-Prüfung im Fach Deutsch für Gruppe 1 Donnerstag Freizeitveranstaltung für alle, die möchten: wir gehen in den Zirkus Roncalli in Düsseldorf. Die Vorstellung beginnt um 16 Uhr. Anmeldezettel ca. 3 Wochen vorher Dienstag MR-Prüfung im Fach Englisch für Gruppe 1 Donnerstag Fronleichnam, unterrichtsfrei für alle Freitag Variabler Ferientag, unterrichtsfrei für alle Dienstag MR-Prüfung im Fach Mathematik für Gruppe 1 Freitag MR-Prüfung im Fach Erdkunde für beide Gruppen Dienstag MR-Prüfung im Fach Deutsch für Gruppe 2 Donnerstag MR-Prüfung im Fach Englisch für Gruppe 2 Dienstag MR-Prüfung im Fach Mathematik für Gruppe 2 Mo-Do Mündliche MR-Prüfungen Dienstag Ausflugstag Mittwoch Zeugniskonferenz Donnerstag Zeugnisausgabe und Beginn der Sommerferien Dieser Plan erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, er wird immer wieder erweitert! Aktualisierungen können Sie auf unserer Homepage im Internet verfolgen. 5

staatlich anerkannte Ergänzungsschule Sekundarstufe I und II Mitglied im Bundesverband Deutscher Privatschulen e. V.

staatlich anerkannte Ergänzungsschule Sekundarstufe I und II Mitglied im Bundesverband Deutscher Privatschulen e. V. Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler! Mönchengladbach, 03.04.14 Schon bald beginnen die Osterferien, 1 Woche müssen wir noch verstreichen lassen. Jeden Tag scheint die Sonne ein wenig mehr,

Mehr

Ausgabe 2 SJ13/14. Mönchengladbach, 07.11.13. Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Ausgabe 2 SJ13/14. Mönchengladbach, 07.11.13. Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler! Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler! Mönchengladbach, 07.11.13 Die ersten Ferien des neuen Schuljahres sind schon wieder vorbei und wir haben mit mündlichen Probeprüfungen begonnen. Am

Mehr

staatlich anerkannte Ergänzungsschule Sekundarstufe I und II Mitglied im Bundesverband Deutscher Privatschulen e. V.

staatlich anerkannte Ergänzungsschule Sekundarstufe I und II Mitglied im Bundesverband Deutscher Privatschulen e. V. Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler! Mönchengladbach, 03.11.14 Erst vor ein paar Wochen hat das neue Schuljahr begonnen, aber trotzdem ist schon so viel geschehen, dass man es kaum glauben

Mehr

staatlich anerkannte Ergänzungsschule Sekundarstufe I und II Mitglied im Bundesverband Deutscher Privatschulen e. V. I N F O

staatlich anerkannte Ergänzungsschule Sekundarstufe I und II Mitglied im Bundesverband Deutscher Privatschulen e. V. I N F O Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler! Mönchengladbach, 30.04.15 Momentan finden die schriftlichen Prüfungen zur Erlangung der 10er Abschlüsse in Düsseldorf statt. Vom 27.05. 09.06.15 folgen

Mehr

Fachschaftssitzungen, Teamsitzungen

Fachschaftssitzungen, Teamsitzungen Terminplan Schuljahr 2014/15 1. Halbjahr September 2014 Donnerstag, 11.09.14 und Erste Hilfe für Lehrkräfte / Aufnahme-, Nachprüfungen, Fachschaftssitzungen, Teamsitzungen Freitag, 12.09.14 Montag, 15.09.14

Mehr

staatlich anerkannte Ergänzungsschule Sekundarstufe I und II Mitglied im Bundesverband Deutscher Privatschulen e. V. I N F O

staatlich anerkannte Ergänzungsschule Sekundarstufe I und II Mitglied im Bundesverband Deutscher Privatschulen e. V. I N F O Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler! Mönchengladbach, 19.08.15 Haben Sie/ habt ihr es schon gehört? Die Sprachreise nach Bloxham war ein voller Erfolg. 2 Wochen lang waren wir multikulturell

Mehr

August 2015. Montag 10 17 24 31. 29.08. Einschulung 8.30 Uhr in die Ebenen orange, lila und blau 10.30 Uhr in die Ebenen rot, gelb und grün

August 2015. Montag 10 17 24 31. 29.08. Einschulung 8.30 Uhr in die Ebenen orange, lila und blau 10.30 Uhr in die Ebenen rot, gelb und grün August 2015 29.08. Einschulung 8.30 Uhr in die Ebenen orange, lila und blau 10.30 Uhr in die Ebenen rot, gelb und grün 31.08. Elternfrühstück ab 7.45 Uhr (im Essenraum) 31.08. 04.09. Theaterfahrt Klasse

Mehr

Liebe Eltern, 1. Elternbrief im Schuljahr 2010/11 auch auf der Homepage www.walter-kolb-schule.de

Liebe Eltern, 1. Elternbrief im Schuljahr 2010/11 auch auf der Homepage www.walter-kolb-schule.de 1. Elternbrief im Schuljahr 2010/11 auch auf der Homepage www.walter-kolb-schule.de Liebe Eltern, Frankfurt, den 23. August 2010 letzte Woche Montag hat für die Klassen 2 bis 4 und 6 bis 10 das neue Schuljahr

Mehr

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte 14.3. 0.3.016 1. Woche Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 0.3, IGErasmus Interface Design 1, IGErasmus WP Interface Design, KGErasmus4, KGErasmus6

Mehr

Terminkalender Humboldt-Gymnasium Schuljahr 2015/16

Terminkalender Humboldt-Gymnasium Schuljahr 2015/16 Terminkalender Humboldt-Gymnasium Schuljahr 2015/16 Datum Wochentag Beginn Termine Dauer Enddatum Ende 06.08.2015 Donnerstag 10:00 Uhr Termin Jahresplanung 11:00 Uhr 07.08.2015 Freitag Biobliotheks-AG

Mehr

Elternbrief Nr.4. Über einige schulische Höhepunkte und Termine, die noch vor uns liegen, möchte ich Sie nun in diesem Elternbrief informieren.

Elternbrief Nr.4. Über einige schulische Höhepunkte und Termine, die noch vor uns liegen, möchte ich Sie nun in diesem Elternbrief informieren. Elternbrief Nr.4 Liebe Eltern, 01.04.2014 noch zwei Wochen, dann beginnen die Osterferien und wohl alle Schülerinnen und Schüler wie auch die Lehrerinnen und Lehrer freuen sich auf diese Verschnaufpause.

Mehr

2. Halbjahr 2014/15. Berlin, den 30.1.2015

2. Halbjahr 2014/15. Berlin, den 30.1.2015 Berlin, den 30.1.2015 Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen, anbei finden Sie den Terminplan für das 2. Schulhalbjahr 2014/2015. Entsprechend der Empfehlung

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Terminplan für das Schuljahr 2015-2016

Terminplan für das Schuljahr 2015-2016 Terminplan für das Schuljahr 2015-2016 Beginn um Betreff 10.08.15 8:00 Schriftliche Nachprüfungen 10.08.15 9:00 Campus - Lehrerkonferenz PZ 10.08.15 10:00 Lehrerkonferenz 10.08.15 9:00 Fototermin Kollegium

Mehr

sie finden nachfolgend die Termine und Preise für unsere Ferienkurse.

sie finden nachfolgend die Termine und Preise für unsere Ferienkurse. FERIENKURSE MAPHS STUTTGART Stuttgart 2007 Sehr geehrte Kursinteressenten, sie finden nachfolgend die Termine und Preise für unsere Ferienkurse. Ferienkurse : Gymnasium 9 jährig Bitte beachten Sie, dass

Mehr

Prüfungstermine 2014 (MR und Abitur)

Prüfungstermine 2014 (MR und Abitur) Aufgrund der Neufassung der Verordnung über die Durchführung von Prüfungen zum Erwerb der Mittleren Reife an Gymnasien und im gymnasialen Bildungsgang der Gesamtschulen (Mittlere-Reife-Prüfungsverordnung

Mehr

25.08.2015 11:33 V:\Verw_All\Terminpläne\Jahresterminpläne\Jahresterminpläne\Terminplan15-16 Homepage.xlsx

25.08.2015 11:33 V:\Verw_All\Terminpläne\Jahresterminpläne\Jahresterminpläne\Terminplan15-16 Homepage.xlsx Jahresterminplan 2015/2016 Heinrich-Böll-Schule Tag Datum SV Tagestermine Besondere Termine Fr 04.09.2015 PGK 09.00-12.00 Uhr 1. Unterrichtswoche Mo 07.09.2015 Di 08.09.2015 Mi 09.09.2015 Do 10.09.2015

Mehr

Terminplan für das Schuljahr 2013/2014

Terminplan für das Schuljahr 2013/2014 Städtisches Gymnasium Kreuztal Stand: 30.09.2013 Terminplan für das Schuljahr 2013/2014 September 2013 Mo., 02.09.13 8.00 Uhr: 1. Lehrerkonferenz / Nachprüfungen Kl. 7-10 Mi., 04.09.13 1. Schultag: 8.30

Mehr

Terminplan für das Schuljahr 2015/16 1.Halbjahr mit Vorschau auf 2.Halbjahr Stand 24.06.2015

Terminplan für das Schuljahr 2015/16 1.Halbjahr mit Vorschau auf 2.Halbjahr Stand 24.06.2015 Terminplan für das Schuljahr 2015/16 1.Halbjahr mit Vorschau auf 2.Halbjahr Stand 24.06.2015 Sämtliche Terminangaben sind ohne Gewähr. Aktualisierte Termine finden Sie auf der Homepage im ki und unter

Mehr

Wir heissen Sie und Ihre Familie an unserer Schule herzlich willkommen!

Wir heissen Sie und Ihre Familie an unserer Schule herzlich willkommen! Schulleitung Gemeindeschulen Bergstrasse 8 6206 Neuenkirch 041 469 77 11 Liebe Eltern Wir heissen Sie und Ihre Familie an unserer Schule herzlich willkommen! Mit der vorliegenden Schrift haben wir für

Mehr

Terminplan Schuljahr 2015/16

Terminplan Schuljahr 2015/16 Terminplan Schuljahr 2015/16 August 2015 0 Do 06. 08. 15 Fr 07. 08. 15 1 Mo 10. 08. 15 Di 11. 08. 15 Mi 12. 08. 15 Do. 13. 08. 15 2 Mo 17. 08. 15 Di 18. 08. 15 evtl. Mo 17. 08 bis Mi. 19. 08. 15 3 Mo 24.

Mehr

T e r m i n p l a n f ü r d a s S c h u l j a h r 2 0 1 5 / 1 6

T e r m i n p l a n f ü r d a s S c h u l j a h r 2 0 1 5 / 1 6 Graf-Adolf-Gymnasium der Stadt Tecklenburg T e r m i n p l a n f ü r d a s S c h u l j a h r 2 0 1 5 / 1 6 Änderungen vorbehalten! August 2015 Mi. 12.08. Mi. 19.08. Fr. 21.08. Mi. 19. Fr. 21.08. Mi. 26.08.

Mehr

Einladung zum Tag der offenen Tür am 21. November 2015

Einladung zum Tag der offenen Tür am 21. November 2015 GYMNASIUM AM NEANDERTAL, Erkrath Einladung zum am 21. November 2015 Liebe Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen, bald ist es so weit: Die Grundschulzeit geht dem Ende entgegen und ihr seid bestimmt schon

Mehr

Marienschule Euskirchen: Online-Terminkalender Schuljahr 2014/2015 (Stand 19.04.2015)

Marienschule Euskirchen: Online-Terminkalender Schuljahr 2014/2015 (Stand 19.04.2015) Marienschule Euskirchen: Online-Terminkalender Schuljahr / (Stand 19.04.)!!! Bitte achten Sie auf weitere Aktualisierungen!!! Tag Datum Typ Termin Mi 20.08. Do 21.08. Fr 22.08. 28.08.-05.09. Mo 01.09.

Mehr

Hauptschule Tecklenburg

Hauptschule Tecklenburg z.zt. besuchten 387 Schülerinnen und Schüler in 18 Klassen die Schule Jg. 5 ist zweizügig, Jg. 6-9 dreizügig und Jg. 10 ist vierzügig mit durchschnittlich 21 Kindern pro Klasse In den Jahrgängen 5-7 wird

Mehr

Schulzentrum. Stetten a.k.m. Gemeinschaftsschule. Stetten a.k.m. 2014/15. Name: Lerngruppe: Lerntagebuch

Schulzentrum. Stetten a.k.m. Gemeinschaftsschule. Stetten a.k.m. 2014/15. Name: Lerngruppe: Lerntagebuch Schulzentrum Gemeinschaftsschule Stetten a.k.m. Stetten a.k.m. 2014/15 Name: Lerngruppe: Lerntagebuch Lerntagebuch des der Gemeinschaftsschule Schulzentrum Stetten a.k.m Layout: K. Klaiber, S. Unger, H.J.

Mehr

AUSTAUSCH- & SCHULSPRACHREISEN IM EUROPÄISCHEN FRANZÖSISCH-SPRACHRAUM

AUSTAUSCH- & SCHULSPRACHREISEN IM EUROPÄISCHEN FRANZÖSISCH-SPRACHRAUM AUSTAUSCH- & SCHULSPRACHREISEN IM EUROPÄISCHEN FRANZÖSISCH-SPRACHRAUM SCHULAUSTAUSCH- & SPRACHREISE IN FRANKREICH 1. Austausch mit dem Collège Sainte Geneviève in Courbevoie bei Paris. 2. Sprachreise mit

Mehr

Mataré-Gymnasium.Europaschule Meerbusch - Jahresterminkalender - Schuljahr 2015/2016, 2. Halbjahr

Mataré-Gymnasium.Europaschule Meerbusch - Jahresterminkalender - Schuljahr 2015/2016, 2. Halbjahr Mataré-Gymnasium.Europaschule Meerbusch - Jahresterminkalender - Schuljahr 2015/2016, 2. Halbjahr Sa 30.01.2016 So 31.01.2016 Mo 01.02.2016 Beginn 2. Halbjahr - neuer Stundenplan 16.15 Uhr Treffen bezüglich

Mehr

Ganztagsschule Gymnasium Wesermünde. Schuljahr 2014/2015

Ganztagsschule Gymnasium Wesermünde. Schuljahr 2014/2015 Ganztagsschule Gymnasium Wesermünde Schuljahr 2014/2015 An die Erziehungsberechtigten der Jahrgänge 5 bis 9 Die Ganztagsschule bietet im Anschluss an den Pflichtunterricht die Möglichkeit, an einem verlässlichen

Mehr

Anmeldung zum interkulturellen Deutschkurs

Anmeldung zum interkulturellen Deutschkurs Herr O Frau O X bitte ankreuzen An das IIK Bayreuth Jahnstr. 8/10 D 95444 Bayreuth Tel.: +49 (0)921-75 90 70 Fax: +49 (0)921-75 90 77 info@iik-bayreuth.de www.iik-bayreuth.de Vorname: Familienname: Herkunftsland:

Mehr

Vorabitur Klausur LK Block A

Vorabitur Klausur LK Block A Fr 29. 01. 16. Sa 30. 01. 16. So 31. 01. 16. Mo 01. 02. 16. 5 Di 02. 02. 16. Mi 03. 02. 16. Do 04. 02. 16. Fr 05. 02. 16. Sa 06. 02. 16. Ende 1. Halbjahr Zeugnisausgabe in der 3. Std. Q2 Klausur Spanisch

Mehr

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer Einladung zur Stuttgart, 14. August 2015 Sehr geehrte Clubkollegen-/innen des MVC-Schwaben, wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer von Freitag, den 02. bis Sonntag,

Mehr

Freitag 11.30 Uhr im Hallenbad Bissingen Specials in Ensingen individuelles Training Informationen zur Entwicklung Basiskompetenzen

Freitag 11.30 Uhr im Hallenbad Bissingen Specials in Ensingen individuelles Training Informationen zur Entwicklung Basiskompetenzen Hallo liebe Aquasportlernnen und Aquasportler, hier kommen die Informationen für die nächsten Wochen. Die Angebote, Projekte und Workshops sind nach Datum geordnet. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und

Mehr

Pfingstzeltlager Straberg 2016

Pfingstzeltlager Straberg 2016 Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder! gemäß guter und beliebter Tradition, so führt der FC Straberg in Zusammenarbeit mit der St. Hubertus-Schützenbruderschaft auch in diesem Jahr ein Pfingstzeltlager vom

Mehr

Wenn Väter und Mütter Ihre Kinder in unserer Schule gut betreut und versorgt wissen wollen, dann sind Sie bei uns richtig!

Wenn Väter und Mütter Ihre Kinder in unserer Schule gut betreut und versorgt wissen wollen, dann sind Sie bei uns richtig! Schulleitung Ühlingen Schulstr. 12 79777 Ühlingen Birkendorf Telefon 07743 / 920390 Fax 07743 / 9203920 poststelle@schluechttal.schule.bwl.de H. Zillessen - Rektor www.schluechttal-schule.de G r u n d

Mehr

Prüfungstermine 2015 (Mittlere Reife und Abitur)

Prüfungstermine 2015 (Mittlere Reife und Abitur) Festlegung der Termine für den Beginn und den Abschluss der Schulhalbjahre in der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe in den Gymnasien, Gesamtschulen und Abendgymnasien im Schuljahr 2014/ und

Mehr

Jahresterminplan 2015/2016 1. Halbjahr

Jahresterminplan 2015/2016 1. Halbjahr Jahresterminplan 2015/2016 1. Halbjahr Stand: 19.10.2015 Tag Datum Zeit Veranstaltung Raum Montag 10.08.15 9:00 Lehrer/innen Konferenz (1) mit Wahlen PZ 9:00 Schriftliche Nachprüfungen 210 Dienstag 11.08.15

Mehr

Hannah-Arendt-Gymnasium Lengerich, 15.09.2015 - Die Schulleiterin - Az.: 3001

Hannah-Arendt-Gymnasium Lengerich, 15.09.2015 - Die Schulleiterin - Az.: 3001 Hannah-Arendt-Gymnasium Lengerich, 15.09.2015 - Die Schulleiterin - Az.: 3001 1. An alle Kolleginnen und Kollegen 2. Der Vorsitzenden der Schulpflegschaft 3. Dem Hausmeister z. K. Geänderte Termine fett

Mehr

Elternbrief. Korntal-Münchingen, im März 2011. Sehr geehrte Eltern,

Elternbrief. Korntal-Münchingen, im März 2011. Sehr geehrte Eltern, Korntal-Münchingen, im März 2011 Elternbrief Sehr geehrte Eltern, traditionell erhalten Sie zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres einen Elternbrief, der Sie über die wichtigsten Entwicklungen an unserer

Mehr

RHEIN-GYMNASIUM SINZIG - TERMINPLAN SCHULJAHR 2015/2016

RHEIN-GYMNASIUM SINZIG - TERMINPLAN SCHULJAHR 2015/2016 RHEIN-GYMNASIUM SINZIG - TERMINPLAN SCHULJAHR 2015/2016 DATUM ZEIT VORGANG November Fachdienstbesprechungen oder Fachkonferenzen aller Fachbereiche, verbindlicher Tagesordnungspunkt: - Wert und Umfang

Mehr

In diesem Schuljahr arbeiten einige neue Lehrkräfte an der Mittelschule Metten, die wir Ihnen kurz vorstellen möchten:

In diesem Schuljahr arbeiten einige neue Lehrkräfte an der Mittelschule Metten, die wir Ihnen kurz vorstellen möchten: 12.10.2015 Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, vorab wünschen wir uns allen einen guten Start in das Schuljahr und vor allem viel Erfolg in der schulischen Arbeit Ihres Kindes! Damit der neue

Mehr

Anmeldung zur Betreuung an der Rennbuckel-Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche

Anmeldung zur Betreuung an der Rennbuckel-Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche Anmeldung zur Betreuung an der Rennbuckel-Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter (Stand: September 2015) Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015

SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015 SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015 Liebe Eltern! Die WELTAKADEMIE bietet in den Sommerferien einen Intensiv-Sprachkurs für Volksschulkinder an. Zeitraum: o Camp1: 06.07. 10.07.2015 o Camp2: 13.07. 17.07.2015

Mehr

Sommerferienprogramm Fanprojekt Wuppertal 2015

Sommerferienprogramm Fanprojekt Wuppertal 2015 Hallo liebe WSV Fans, auch in den Sommerferien 2015 haben wir uns ein spannendes Programm für Euch überlegt. Wieder gibt es ganz unterschiedliche Angebote, so dass für jeden etwas dabei ist. Die Veranstaltungen

Mehr

Terminplan für das zweite Halbjahr des Schuljahres 2015/2016

Terminplan für das zweite Halbjahr des Schuljahres 2015/2016 Anna-Schmidt-Schule Frankfurt am Main Staatlich anerkannte Privatschule in freier Trägerschaft Schulträger: Schulverein Anna Schmidt e.v. UNESCO-Projektschule Terminplan für das zweite Halbjahr des Schuljahres

Mehr

Haftpflichtversicherung für ein Praktikum während der Herbstferien 2013 Nur für Schüler der 9. Klasse der RS Füssen

Haftpflichtversicherung für ein Praktikum während der Herbstferien 2013 Nur für Schüler der 9. Klasse der RS Füssen Haftpflichtversicherung für ein Praktikum während der Herbstferien 2013 Mit diesem Blatt melden sich Schüler der 9. Klasse für ein Praktikum während der Herbstferien 2013 an, Dienstag, den 22.10.2013,

Mehr

Edith-Stein-Schule Erfurt

Edith-Stein-Schule Erfurt Edith-Stein-Schule Erfurt Staatlich anerkanntes katholisches Gymnasium mit staatlich anerkannter katholischer Regelschule Trommsdorffstraße 26-99084 Erfurt Tel. : 0361 / 576890 - Fax. : 0361 / 5768989

Mehr

Träger: Kreis Neuwied. T e r m i n p l a n. 1. Halbjahr 2013/14 (Aktualisierungsdatum: 27.11.2013)

Träger: Kreis Neuwied. T e r m i n p l a n. 1. Halbjahr 2013/14 (Aktualisierungsdatum: 27.11.2013) Robert-Koch-Schule Integrative Realschule und Fachoberschule Träger: Kreis Neuwied T e r m i n p l a n 1. Halbjahr 2013/14 (Aktualisierungsdatum: 27.11.2013) Bitte beachten Sie: Dieser Terminplan wird

Mehr

Schulformbezogene Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen

Schulformbezogene Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen Liebe Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Ebert-Schule, auch in diesem Schuljahr bieten wir Euch ein breites Angebot mit 50 Kursen für den Nachmittag und viele Förderangebote. Sucht Euch etwas Interessantes

Mehr

Angebote für Mütter, Väter und Kinder. 1. Ausgabe im Schuljahr 2009/10. Ideen für thematische Veranstaltungen: (September 2009)

Angebote für Mütter, Väter und Kinder. 1. Ausgabe im Schuljahr 2009/10. Ideen für thematische Veranstaltungen: (September 2009) Ideen für thematische Veranstaltungen: Wir möchten die thematischen Veranstaltungen gerne Ihren Interessen anpassen. Es sollen Themen rund um Schule und Erziehung in lockerer Atmosphäre behandelt werden.

Mehr

Termine des BK Südstadt für das Schuljahr 2015/2016, 1. Halbjahr

Termine des BK Südstadt für das Schuljahr 2015/2016, 1. Halbjahr August Termine des BK Südstadt für das Schuljahr /, 1. Halbjahr Montag, 10. August 08:00 Uhr alle Bildungsgänge schriftl. Nachprüfung Montag, 10. August 09:00 Uhr alle Bildungsgangleiter/innen 1. BGL-Runde

Mehr

Jahresplanung - Richard-Müller-Schule - 2015/2016

Jahresplanung - Richard-Müller-Schule - 2015/2016 Jahresplanung - Richard-Müller-Schule - 2015/2016 September 2015 Montag 07.09.2015 07:30 alle Dienstversammlung Montag 07.09.2015 08:00 alle Einschulung Berufsschule Pausenhalle C Montag 07.09.2015 08:00-09:00

Mehr

Kerpenerleben. Freizeitst. ttenplan. Ferienspiele und Jugendaktionswochen. Anmeldeformulare

Kerpenerleben. Freizeitst. ttenplan. Ferienspiele und Jugendaktionswochen. Anmeldeformulare Kerpenerleben Kerpenerleben Freizeitst ä ttenplan Ferienspiele und Jugendaktionswochen Teilfachplan der Jugendhilfeplanung des Jugendamtes Kerpen Teil I des Kinderundund Terminübersicht 2016 Jugendförderplanes

Mehr

Albris am Nachmittag

Albris am Nachmittag IN KEMPTEN IN DER ERZIEHUNGSKUNST RUDOLF STEINERS Albris 231, 87774 Buchenberg. Tel.: 08378 923483 Fax: 08378 923668 Verwaltung: Fürstenstr. 19, 87439 Kempten Tel.: 0831 13078 Fax: 27571 Ein Angebot der

Mehr

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Ferien ohne Koffer Für Schulkinder von 6-11 Jahren vom 03.08 07.08.2015 Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Informationen zur Veranstaltung

Mehr

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle! In diesem Heft finden sie viele Kurse. Sie können sich informieren. Unsere Kurse sind für alle Menschen. Lernen Sie gerne langsam, aber gründlich?

Mehr

Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998)

Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998) Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998) Die Deutsche Sportjugend (dsj) organisiert in Zusammenarbeit mit dem Französischen

Mehr

wie in den vergangenen Jahren erhalten Sie zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres einen kurzen Elternbrief der Schulleitung.

wie in den vergangenen Jahren erhalten Sie zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres einen kurzen Elternbrief der Schulleitung. An die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Realschule Korntal-Münchingen Korntal-Münchingen, im Februar 2012 Sehr geehrte Eltern, wie in den vergangenen Jahren erhalten Sie zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres

Mehr

2. Halbjahr 2015/16. Berlin, den 29.1.2016

2. Halbjahr 2015/16. Berlin, den 29.1.2016 Berlin, den 29.1.2016 Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen, anbei finden Sie den Terminplan für das 2. Schulhalbjahr 2015/2016. Entsprechend der Empfehlung

Mehr

Prüfungstermine 2016

Prüfungstermine 2016 Prüfungstermine 2016 1. Festlegung der Termine für den Beginn und den Abschluss der Schulhalbjahre in der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe in den Gymnasien, Gesamtschulen und Abendgymnasien

Mehr

TERMINKALENDER für das 2. Halbjahr des Schuljahres 2015/2016

TERMINKALENDER für das 2. Halbjahr des Schuljahres 2015/2016 Schiller-Gymnasium Bearbeitungsstand: 18.11.2015 01.02. 2016 TERMINKALENDER für das 2. Halbjahr des Schuljahres 2015/2016 Beginn des 2. Schulhalbjahres 21 Schulwochen zum Schuljahresende (Freitag, 08.07.2016)

Mehr

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG,

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG, Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG, ab diesem Schuljahr möchten wir unter dem Motto SuS Schüler unterstützen Schüler eine Förderung für Schüler von Schülern anbieten. Wir haben uns bewusst gegen

Mehr

Beginn des Vorbereitungsdienstes unserer neuen Referendarin Di. 02.02. Ausgabe Halbjahresinformation

Beginn des Vorbereitungsdienstes unserer neuen Referendarin Di. 02.02. Ausgabe Halbjahresinformation TERMINÜBERSICHT 2015/2016 Stand: 09.12.2015 DEZEMBER 2015 Di. 22.12 letzter Schultag 2015 7.35 Uhr Schulgottesdienst Jahresabschluss (Kl. 1-6) 9.00 Uhr Schaufenster 11.00 Uhr Unterrichtsschluss Mi. 23.12.

Mehr

Der Oberbürgermeister. Offene Ganztagsschule. Offene Ganztagsschule

Der Oberbürgermeister. Offene Ganztagsschule. Offene Ganztagsschule Der Oberbürgermeister Offene Ganztagsschule Offene Ganztagsschule Vorwort Liebe Eltern, mit dem Ausbau des Offenen Ganztags auf mittlerweile 18.800 Plätze in 160 Kölner Grund- und Förderschulen haben wir

Mehr

mit Gemeinsamer Orientierungsstufe im Schulzentrum Neuerburg Schuljahr 2013/14

mit Gemeinsamer Orientierungsstufe im Schulzentrum Neuerburg Schuljahr 2013/14 Grund- und Realschule plus Neuerburg mit Gemeinsamer Orientierungsstufe im Schulzentrum Neuerburg Schuljahr 2013/14 Ganztagsschulangebot Montag Donnerstag bis 16.00 Uhr Die Teilnahme ist freiwillig, jedoch

Mehr

Offenes Ganztagesangebot am Carlo-Schmid-Gymnasium Tübingen im Schuljahr 2011/12

Offenes Ganztagesangebot am Carlo-Schmid-Gymnasium Tübingen im Schuljahr 2011/12 Offenes Ganztagesangebot am Carlo-Schmid-Gymnasium Tübingen im Schuljahr 2011/12 Über den Unterricht hinaus gibt es am Carlo-Schmid-Gymnasium im Schuljahr 2011/12 klassen- und jahrgangsübergreifende Nachmittagsangebote.

Mehr

Modell 4 A 3 Tage : Mo, Di, Mi, Do 07:30-17:00 Uhr Fr 07:30-16:30 Uhr

Modell 4 A 3 Tage : Mo, Di, Mi, Do 07:30-17:00 Uhr Fr 07:30-16:30 Uhr Anmeldung zur Betreuung Förderverein der Geschwister-Scholl-Schule Langen e.v. Vor der Höhe 14 63225 Langen Sparkasse Langen-Seligenstadt Konto 26 190 058 IBAN: DE79506521240026190058 BLZ 506 521 24 BIC

Mehr

Umsetzung des Ganztagserlasses

Umsetzung des Ganztagserlasses Umsetzung des Ganztagserlasses Grundentscheidungen Möglichst wenig Brüche in der Unterrichtskontinuität Möglichst geringe Änderungen in der Unterrichtsverteilung neue Stundentafel greift zum neuen Schuljahr

Mehr

Goldener Grund Selters MEINE SCHULE. Leitfaden zur Einschulung 2014

Goldener Grund Selters MEINE SCHULE. Leitfaden zur Einschulung 2014 Goldener Grund Selters MEINE SCHULE Leitfaden zur Einschulung 2014 Herzlich willkommen an der MPS Goldener Grund! Rektor: Konrektoren: Lehrerinnen 1. Klassen: Referendarin (LiV): Förderschullehrerin: Schulpsychologin:

Mehr

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Hiermit melde ich meine Tochter / meinen Sohn Stand: zum 01.09.2015 Name, Vorname Telefon Straße Geburtsdatum PLZ,

Mehr

leitet zur Auseinandersetzung mit komplexen Problemstellungen an und soll zu analysierendem, abstrahierendem und kritischem Denken führen.

leitet zur Auseinandersetzung mit komplexen Problemstellungen an und soll zu analysierendem, abstrahierendem und kritischem Denken führen. Definition: Das Gymnasium führt auf dem direkten Weg zum Abitur. vermittelt eine vertiefte allgemeine Bildung, die sowohl auf das Studium an einer Hochschule als auch auf eine qualifizierte Berufsausbildung

Mehr

Terminplan Schuljahr 2010/11 2. Halbjahr

Terminplan Schuljahr 2010/11 2. Halbjahr Terminplan Schuljahr 2010/11 2. Halbjahr unterrichtsfrei Lernstandserhebung Stufe 8 zentrale Klausuren am Ende der Einführungsphase (G8) (Zentral-)Abitur 7. Woche (A) 14.02.11 DI 15.02.11 16.02.11 17.02.11

Mehr

Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule

Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter (Stand: September 2015) Name, Vorname Geburtsdatum Strasse

Mehr

Für Rückfragen oder Wünsche können Sie uns jederzeit per E-Mail, telefonisch oder persönlich ansprechen.

Für Rückfragen oder Wünsche können Sie uns jederzeit per E-Mail, telefonisch oder persönlich ansprechen. UG 95444 Bayreuth Sehr geehrte Eltern, Seit Juni 2014 betreibt die Firma die Schulmensa des GMG Bayreuth. Wir kochen täglich frisch vor Ort und haben für alle Schüler und das Kollegium von Montag bis Freitag,

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

STADTGYMNASIUM KÖLN-PORZ Terminplan für das Schuljahr 2015/2016 - STAND 23.01.2016

STADTGYMNASIUM KÖLN-PORZ Terminplan für das Schuljahr 2015/2016 - STAND 23.01.2016 Januar 2016 Do 7.1. Fr 8.1. Bei Bedarf: Bis 10.1. Bis 10.1. Beginn des 2. Halbjahres für Q2 ( bis 18.03.2016) Abgabe der Noten und Fehlzeiten für Q2, 1. Halbjahr Weiterer Nachschreibtermin Q2 Probenwochenende

Mehr

Morgen- und Hausaufgabenbetreuung, Emmen

Morgen- und Hausaufgabenbetreuung, Emmen Direktion Schule und Kultur Morgen- und Hausaufgabenbetreuung, Emmen Ein Pilotprojekt der Gemeinde EMMEN Direktion Schule und Sport Direktion Soziales und Vormundschaft Eine Dienstleistung der Gemeinde

Mehr

LESSING-Gymnasium Schuljahr 2015/2016

LESSING-Gymnasium Schuljahr 2015/2016 LESSING-Gymnasium Schuljahr 2015/2016 Terminplan für Eltern, Schülerinnen und Schüler Stand: 16.10.2015 August Mi 26.08.15 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr: 1. Gesamtkonferenz 12.30 bis 15.30 Uhr: Fachkonferenzen

Mehr

SCHULKALENDER 2013/2014

SCHULKALENDER 2013/2014 SCHULKALENDER 2013/2014 AUGUST 05.08. Montag ganztägig erster Schultag Schüler alle 05.08. Montag 08:30-09:30 Methodentraining Klasse 5 & 10 Schüler 5/10 Uhr 08.08. Donnerstag ganztägig Schulfotograf Klasse

Mehr

Anmeldung zur Ferienbetreuung Sommer 2014

Anmeldung zur Ferienbetreuung Sommer 2014 1 Bitte abgeben bei: Offene Jugendarbeit Ascheberg (OJA) Lüdinghauser Str. 38 59387 Ascheberg Anmeldung zur Ferienbetreuung Sommer 2014 Hiermit melde ich/ melden wir verbindlich das Kind, geb. am, für

Mehr

Modell 1 07:30 13:00 Uhr 5 Tage ohne Mittagessen pauschal 40.- 48.-

Modell 1 07:30 13:00 Uhr 5 Tage ohne Mittagessen pauschal 40.- 48.- Anmeldung zur Betreuung Förderverein der Geschwister-Scholl-Schule Langen e.v. Hiermit melde ich mein Kind:...Klasse... verbindlich zur Betreuung an: Bitte kreisen Sie bei Modell 2A, 3A, 4A unbedingt Alternativtag(e)

Mehr

Terminplan MCG Schuljahr 2014-15 2. Halbjahr Stand: 21.01.2015

Terminplan MCG Schuljahr 2014-15 2. Halbjahr Stand: 21.01.2015 02.02. - 07.02.: Winterferien 9.2. Mo Beginn des 2. Halbjahres Mo Übergabe BLL-Gutachten an Zweitgutachter Mo ab 5. Std Klausuren Q4 alle GK Geschichte Q4 bis 13.2. MSA 2015 Zweiter verpflichtender Beratungstermin

Mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern 41 A 8970 Mecklenburg-Vorpommern Mitteilungsblatt des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur 25. Jahrgang Schwerin, den 26. März Nr. 3/2015 Inhalt Seite I. Amtlicher Teil Schule Prüfungstermine

Mehr

WP-Fach Informationen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5

WP-Fach Informationen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 Schule der Sekundarstufe I in Trägerschaft der Stadt im Schulzentrum Rothenstein WP-Fach Informationen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 Liebe Schülerinnen und Schüler, im 6. Schuljahr

Mehr

RMV Jugendleiter Infobrief Nr. 2/10. an die Jugendleiter der Mitgliedsvereine im Regionalmusikverband Emsland/ Grafschaft Bentheim

RMV Jugendleiter Infobrief Nr. 2/10. an die Jugendleiter der Mitgliedsvereine im Regionalmusikverband Emsland/ Grafschaft Bentheim Regionalmusikverband Emsland/Grafschaft Bentheim e. V. F a c h b e r e i c h J u g e n d Jugendleiter Anne Konken Frank Schmitz Kettelerstraße 12 26871 Aschendorf Mail: JugendleiterRMV@gmx.de RMV Jugendleiter

Mehr

Ferien-Maßnahmen 2016 der Stadt Jülich

Ferien-Maßnahmen 2016 der Stadt Jülich Ferien-Maßnahmen 2016 der Stadt Jülich Ferienspiele Jahrmarkt Tagesveranstaltungen für Kinder von 6 12 Jahren vom 01. 12.08.2016 Päd. Zentrum, Gymnasium Zitadelle, Jülich Ferienfahrt nach Borkum für 12

Mehr

Termine bis zu den Pfingstferien (Änderungen vorbehalten!)

Termine bis zu den Pfingstferien (Änderungen vorbehalten!) David-Schuster-Realschule Sandbergerstraße 1 97074 Würzburg Telefon: 0931 26023-500 Telefax: 0931 26023-520 E-mail: rs-wue3@t-online.de Homepage: david-schuster-realschule.de Ausgabe 5 April 2012 Schule

Mehr

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter zur Betreuung durch die Kinder-Stadtkirche an: Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

Schuljahr 2015/2016 Lyonel-Feininger-Grundschule Staatliche Grundschule Mellingen

Schuljahr 2015/2016 Lyonel-Feininger-Grundschule Staatliche Grundschule Mellingen Schuljahr 2015/2016 Lyonel-Feininger-Grundschule Staatliche Grundschule Mellingen Umpferstedter Straße 18 a 99441 Mellingen Tel.: 036453-81 314 Fax: 036453-74 98 36 Tel.-Hort: 036453-74 964 und 0160-9690

Mehr

Anlage II / 2 Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege (z.b. bei Berufstätigkeit, Schule, Sprachkurs)

Anlage II / 2 Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege (z.b. bei Berufstätigkeit, Schule, Sprachkurs) Anlage II / 2 Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege (z.b. bei Berufstätigkeit, Schule, Sprachkurs) Ich/Wir. (Name und Anschrift der/des Erziehungsberechtigten) Telefonnummer (für evtl. Rückfragen):.

Mehr

Dr.-Max-Josef-Metzger-Schule

Dr.-Max-Josef-Metzger-Schule Dr.-Max-Josef-Metzger-Schule Meitingen, im Februar 2015 Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, mit diesem Schreiben möchten wir Sie über die Wahlpflichtfächergruppen an unserer Schule informieren.

Mehr

Auslandssemester an der. University of Northampton

Auslandssemester an der. University of Northampton Auslandssemester an der University of Northampton, England Name: Heimathochschule: Gasthochschule: Miriam Schroff Pädagogische Hochschule Weingarten University of Northampton Studienfach Deutschland: Lehramt

Mehr

heute erhalten Sie das Programm für das Jahr 2015.

heute erhalten Sie das Programm für das Jahr 2015. Liebe Eltern, heute erhalten Sie das Programm für das Jahr 2015. Auch für das kommende Jahr haben wir wieder ein abwechslungsreiches Urlaubs- und Ferienprogramm für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Mehr

Schmuttertal-Gymnasium Diedorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sozialwissenschaftliches Gymnasium www.schmuttertal-gymnasium.

Schmuttertal-Gymnasium Diedorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sozialwissenschaftliches Gymnasium www.schmuttertal-gymnasium. Schmuttertal-Gymnasium Diedorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sozialwissenschaftliches Gymnasium www.schmuttertal-gymnasium.de Praktikum der 10. Klassen in Taizé Liebe Schüler/innen, verehrte

Mehr

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Eintrag v. 19.12.2011 Eintrag v. 15.11.2011 Hüttengaudi mit Fair Dynamite Unsere Fanclub-Kollegen aus Bünde laden die Bayern-Freunde zur gemeinsamen Weihnachtssause

Mehr

BEGEGNUNGSREISE 2014

BEGEGNUNGSREISE 2014 BEGEGNUNGSREISE 2014 6. Newsletter Sie sind gelandet und die Reise ist unglaublich gestartet. Am Freitagabend sind alle Bolivianer pünktlich in Frankfurt gelandet. Nur Marcelo Fuentes konnte Bolivien nicht

Mehr

Informationsschreiben Klassenfahrt London 2016

Informationsschreiben Klassenfahrt London 2016 Liebe Eltern der 10. Klassen, mit diesem Schreiben möchten wir Ihnen detaillierte Informationen zur Klassenfahrt nach London geben. Wir hoffen, dass hiermit viele Fragen bezüglich der Fahrt geklärt werden

Mehr

Terminplan für das Schuljahr 2015/2016 Stand: 21.12.2015

Terminplan für das Schuljahr 2015/2016 Stand: 21.12.2015 Terminplan für das Schuljahr 2015/2016 Stand: 21.12.2015 Dezember 2015 Di, 22.12. Allgemeiner Unterrichtsschluss nach der 3. Stunde Januar 2016 Weihnachtsferien (23.12.2015-8.01.2016) So, 10.1 - So.17.1.

Mehr

Elternrundbrief 2009/10 Nr.4 02. Juli 2010. da das laufende Schuljahr jetzt endet, wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern erholsame Ferien.

Elternrundbrief 2009/10 Nr.4 02. Juli 2010. da das laufende Schuljahr jetzt endet, wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern erholsame Ferien. 55218 Ingelheim - Die Schulleiterin - Friedrich-Ebert-Straße 15 Tel.: 06132-71630 Fax.: 06132 7163210 Mainzer Straße 68 Tel.: 06132 73318 Fax: 06132-431486 Elternrundbrief 2009/10 Nr.4 02. Juli 2010 Sehr

Mehr