Studienangebot Weiterführende Studiengänge mit Masterabschluss oder Hochschulzertifikat

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Studienangebot Weiterführende Studiengänge mit Masterabschluss oder Hochschulzertifikat"

Transkript

1 Studienangebot Weiterführende Studiengänge mit Masterabschluss oder Hochschulzertifikat

2 Inhalt Liebe Studieninteressierte, Inhaltsverzeichnis die Entscheidung, ein weiterführendes Studium aufzunehmen, ist für Ihre Karriereplanung ein wichtiger Schritt. Es ermöglicht vertiefende Einblicke in das bisher Gelernte sowie neue berufliche Handlungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Die Möglichkeiten im Hinblick auf die Studienwahl sind allerdings vielfältig und sich zu entscheiden ist nicht immer leicht. Dass Sie die für sich persönlich richtige Entscheidung treffen, liegt auch uns am Herzen und wir hoffen, mit dieser Broschüre ein wenig dazu beitragen zu können. Bitte zögern Sie auch nicht, sich an unsere Studienberatung zu wenden, um in einem persönlichen Gespräch herauszufinden, welche weiteren Schritte zur Verwirklichung Ihrer Wünsche und Ziele notwendig sind. Unser Ziel ist es, Sie individuell zu fördern und auf hohem Niveau auszubilden. Dazu gehören eine praxisnahe interdisziplinäre Ausbildung, überschaubare Gruppengrößen und ein ebenso effizientes wie gut organisiertes Studium innerhalb einer lebendigen Campuskultur. Unter dem Motto Wissen schaf(f)t Verbindungen legen wir nicht nur großen Wert auf den Dialog mit Ihnen, sondern wir arbeiten auch intensiv mit potenziellen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern sowie mit anderen Hochschulen aus aller Welt zusammen. Viele Ideen zu unseren Studienangeboten sind aus diesem Dialog entstanden. So richten wir unser Lehrangebot an den Erfordernissen des nationalen und internationalen Arbeitsmarktes aus. Die meisten unserer weiterführenden Studiengänge sind gezielt so strukturiert, dass sie sich mit einer Berufstätigkeit verbinden lassen. Einige können wahlweise als Vollzeitstudium oder nebenberuflich studiert werden. Insbesondere in den berufsbegleitenden Studiengängen profitieren Sie neben dem fachlichen Input der Hochschule auch intensiv vom wechselseitigen Erfahrungsaustausch. Die im Studium geknüpften Kontakte werden häufig auch über das Studium hinaus weiter genutzt. Wenn dies alles Ihren Vorstellungen entspricht und einer unserer postgradualen Studiengänge zu Ihren Ambitionen und Fähigkeiten passt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Ihr Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Umbach Präsident der Ostfalia 1. Weiterstudieren nach Maß 4 2. Persönliche Beratung 6 3. Weiterführende Studiengänge Fakultät Bau-Wasser-Boden 7 Klimawandel und Wasserwirtschaft (M.Sc.) 8 Fakultät Elektrotechnik 10 Electronic Systems (M.Eng.) 11 Fakultät Fahrzeugtechnik 15 Automotive Service Technology and Processes (M.Eng.) 16 Fahrzeugsystemtechnologien (M.Sc.) 18 Fakultät Informatik 21 Informatik (M.Sc.) 22 Fakultät Maschinenbau 25 Automotive Production (M.Eng.) 26 Systems Engineering (M.Eng.) 28 Fakultät Recht Brunswick European Law School 31 International Law and Business (LL.M.) 32 Fakultät Sozialwesen 35 Erlebnispädagogik/Outdoortraining (Zertifikat) 36 Sozialmanagement (MSM) 38 Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien 41 Karl-Scharfenberg-Fakultät Führung in Dienstleistungsunternehmen (M.A.) 42 Umwelt- und Qualitätsmanagement (MBA) 44 Verkehr und Logistik (M.A.) 46 Vertriebsmanagement (MBA) 48 Fakultät Versorgungstechnik 51 Energie, Umwelt, Gebäudemanagement Energiesystemtechnik (M.Eng.) 52 Fakultät Wirtschaft 55 Strategisches Management (M.A.) 56 Wirtschaft für Ingenieure (M.B.Eng.) Die Ostfalia und ihre Standorte Alle Studiengänge der Ostfalia im Überblick Kleines Hochschulwörterbuch Platz für Ihre Notizen Impressum

3 1. Weiterstudieren nach Maß Unsere Stufen für Ihren Erfolg. Sie sind dabei, Ihr Diplom- oder Bachelorstudium abzuschließen und suchen nach einem passenden Masterstudiengang? Oder haben Sie bereits einige Jahre Berufserfahrung und möchten sich jetzt spezialisieren? Sie möchten Ihre erste fachliche Qualifikation z. B. um Management-Knowhow ergänzen? Die Ostfalia bietet eine breite Palette an weiterführenden Studiengängen für unterschiedliche fachliche Interessen und unterschiedliche Lebenslagen an. Hierzu zählen wir neben den Masterstudiengängen auch Studiengänge, die mit einem Zertifikat abschließen. Letztere sind zugeschnitten auf Berufstätige, die in einem sehr konkreten Aufgabenfeld tätig sind oder dieses anstreben. Der zeitliche Umfang dieser Studienangebote liegt in der Regel unter dem der Masterstudiengänge und bei entsprechender beruflicher Qualifikation ist ein Erststudium nicht unbedingt Eingangsvoraussetzung. Studiengänge mit Hochschulzertifikat bietet die Fakultät Sozialwesen im Bereich Erlebnispädagogik/Outdoortraining an. Bei Masterstudiengängen wird in Deutschland zwischen sogenannten konsekutiven und weiterbildenden Studienangeboten unterschieden. Baut ein Masterstudiengang direkt auf ein grundständiges Studienangebot derselben oder einer eng verwandten Fachrichtung auf, handelt es sich um einen konsekutiven Masterstudiengang. Hier bietet die Ostfalia mit ihren zwölf Fakultäten ein breites Fächerspek trum an. Weiterbildende Masterstudiengänge setzen neben einem Erststudium in der Regel auch eine bestimmte Berufserfahrung voraus. Sie sind teilweise so organisiert, dass sie berufsbegleitend studiert werden können. Die Inhalte des Studiengangs können entweder eine fachliche Spezialisierung für Absolventinnen und Absolventen verwandter Studienfächer sein (an der Ostfalia z. B. die Studiengänge Fahrzeugsystemtechnologien und Automotive Production), oder aber das Erststudium um eine zusätzliche, sehr häufig betriebswirtschaftliche Qualifikation ergänzen (z. B. Wirtschaft für Ingenieure, Umwelt- und Qualitätsmanagement, Vertriebsmanagement oder Sozialmanagement). gänge geltenden, einheitlich festgelegten Studienbeiträge von 500 pro Semester (zuzüglich Semesterbeitrag) anfallen, müssen für weiterbildende Studiengänge kostendeckende Gebühren erhoben werden. Diese sind je nach Studiengang unterschiedlich hoch. Nähere Angaben finden Sie in der jeweiligen Studiengangbeschreibung. Ein Teil unserer Studiengänge ist als Fernstudium konzipiert, um das Qualifizierungsangebot Interessierten aus einem größeren Einzugsgebiet zugänglich zu machen. Sie eignen sich auch gut für Studierende, die zum Beispiel aufgrund von Familienaufgaben darauf angewiesen sind, ihre Lernphasen möglichst flexibel einteilen zu können. Wer ein Präsenzstudium vor Ort vorzieht, findet in Braunschweig, Salzgitter, Suderburg, Wolfenbüttel und Wolfsburg Studienorte mit Charme, guter Infrastruktur und Lebensqualität. Übrigens: Akkreditierte Masterabschlüsse an Fachhochschulen berechtigen formal ebenso wie solche an Universitäten zur Promotion. Allerdings haben Fachhochschulen selbst kein Promotionsrecht. Und: jede Universität kann neben den formalen Zulassungsvoraussetzungen noch zusätzliche Zugangsbedingungen (z. B. bestimmte Fachprüfungen, die absolviert worden sein müssen) für die Zulassung zur Promotion festlegen. Wenn es Ihnen bei Ihrem Masterstudium in erster Linie um die Schaffung der Voraussetzungen für eine anschließende Promotion geht, sollten Sie sich im Vorfeld bei der oder den infrage kommenden Universität(en) informieren. Für die meisten unserer Studierenden steht allerdings die Verwertbarkeit in der beruflichen Praxis im Vordergrund des Interesses. Und dort haben die Fachhochschulen bekanntermaßen ihre Stärke. Ein weiterer Unterschied zwischen konsekutiven und weiterbildenden Masterstudiengängen liegt in den Studienkosten. Während für Erstere die in Niedersachsen auch für Bachelorstudien- 4 5

4 2. Persönliche Beratung Fakultät Bau-Wasser-Boden Suderburg ist der jüngste Standort der Ostfalia und verfügt zu- Campus Braunschweig Ludwig-Winter-Str OG, Raum Braunschweig Telefon Campus Salzgitter Karl-Scharfenberg-Str Geb. A, 1. OG, Raum Salzgitter Mo - Mi Uhr Do Uhr Mo, Di Uhr Mi Uhr Do Uhr gleich über eine langjährige Tradition. Denn seit 1854 bereiten sich hier Studierende aus aller Welt auf eine Berufstätigkeit mit ingenieurwissenschaftlich-ökologischem Schwerpunkt vor. Dies führt die Fakultät Bau-Wasser-Boden auf dem Campus Suderburg, die seit dem 1. September 2009 der Ostfalia angehört, fort. Mit hochmodernen Laboren, Materialprüfstellen, Rechenzentrum, einer Versuchshalle für die Tropen- und Siedlungswasserwirtschaft und der erstklassig ausgestatteten Bibliothek ist die Fakultät wissenschaftlich und technisch auch für zukünftige Anforderungen hervorragend gerüstet. Studienberatung Bei grundsätzlichen Fragen zur Studienwahl bzw. zum Studienangebot der Ostfalia sind Sie bei unserer zentralen Studienberatung an der richtigen Adresse. Wenn Sie noch unschlüssig sind, wie Sie sich entscheiden sollen oder welcher Studiengang am besten zu Ihnen passt, finden Sie hier kompetente Beratung. Kontakt: Dipl.-Ing. Elke Kowalewski (Leitung; Studienberaterin) Dipl.-Biol. Anka Tobias (Studienberaterin) Dipl.-Ing. (FH) Ragna Behrendt (Sachbearbeiterin) Ludwig-Winter-Str. 2, Braunschweig Raum 206 und 207 (2. OG) Telefon: Wenn Sie darüber hinaus spezielle Fragen zu einzelnen Studiengängen haben, steht Ihnen die Fachstudienberatung der jeweiligen Fakultäten gerne zur Verfügung. Die Kontaktdaten der Ansprechpersonen finden Sie auf den folgenden Seiten bei den Studiengangsbeschreibungen. Studierenden-Service-Büros Haben Sie Fragen zur Immatrikulation oder zum Bewerbungsverfahren? Oder geht es um andere organisatorische Fragen rund um Ihr Studium? Dann wenden Sie sich am besten an unsere Studierenden-Service-Büros: Telefon Campus Suderburg Herbert-Meyer-Str. 7 Erdgeschoss, Raum B Suderburg Telefon Campus Wolfenbüttel Salzdahlumer Str. 46/48 1. OG, Raum Wolfenbüttel Telefon Campus Wolfsburg Robert-Koch-Platz 8a 1. OG, Raum Wolfsburg Telefon Mo - Mi Uhr Do Uhr Mo, Di Uhr Mi Uhr Do Uhr Mo, Di Uhr Mi Uhr Do Uhr Die 13 Professorinnen und Professoren pflegen neben ihrer Lehrtätigkeit den Kontakt zu Wirtschaftsbetrieben im In- und Ausland Gewähr dafür, dass die Lehrinhalte mit den vielfältigen Themenbereichen der Wasser- und Abfallwirtschaft sowie des Bodenschutzes stets auf dem neuesten Stand sind. Neben der Vermittlung von praxisorientiertem Fachwissen rücken für die rund 400 Studierenden interdisziplinäre Denkansätze und Problemlösungsstrategien immer mehr in den Vordergrund. Der Campus Suderburg ist in der Lüneburger Heide zu finden. Partnerhochschulen Staatliche Technische Universität Ishewsk, Udmurtien, Russland Baufakultät der TU Brno, Tschechien Anna University Chennai, Madras, Indien Zagazig University, Ägypten Universidade Sao Paulo, Brasilien Adelaide University, Australien Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fakultät Bau-Wasser-Boden Herbert-Meyer-Str Suderburg 6 7

5 Meinungen Erfahrungen Tipps Konsekutiver Masterstudiengang Klimawandel und Wasserwirtschaft (Master of Science) Das Studium im Masterstudiengang Klimawandel und Wasserwirtschaft ist interdisziplinär und stark praxisorientiert. Es beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf wasserwirtschaftliche Aspekte und vermittelt weiterführende Kenntnisse der Wasserbewirtschaftung, des Flussgebiets- und Küstenzonenmanagements sowie des Gewässer- und Bodenschutzes mit besonderem Bezug zu Problemstellungen in tropischen und subtropischen Klimazonen. Die Ausbildung umfasst fachspezifische Softwareanwendungen und numerische Simulationen, Labor- und Feldübungen sowie eine mehrmonatige Ingenieurtätigkeit im Rahmen eines Auslandsprojekts. Die Projektplanung zieht sich als roter Faden durch alle Disziplinen und beinhaltet Typische berufliche Tätigkeitsfelder: Beratung, Planung und Ausführung von Gesetzen und Projekten in der öffentlichen Verwaltung, staatlichen oder privaten Betrieben und Verbänden, ingenieurspezifische Tätigkeiten auf dem Gebiet der Wasserwirtschaft, des Wasserbaus, der Siedlungswasserwirtschaft und des landwirtschaftlichen Wasserbaus. Wichtige Studienfächer: Klimatologie, Klimawandel und Umweltauswirkungen, Simulationsmodelle (Gewässer und Boden), IT-Anwendungen (Wasser- und Siedlungswasserwirtschaft) Konvergenzmodul: Je nach Fachrichtung des Bachelorabschlusses werden die benötigten Grundlagen anderer Fächer studiert Projektmanagement und Internationales Vertragsrecht, Umweltökonomie und Entwicklungs- und Sozialpolitik, Arbeiten in Für Stipendiaten im DAAD-Programm Postgraduate Courses for Professionals with Relevance to Developing Countries werden ein 7-semes triges Bachelorstudium (mindestens 210 credit points) mit überdurchschnittlichem Abschluss, eine mindestens zweijährige Berufserfahrung und ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache (DSH 2 oder TestDaF 4 mit Abschlusslevel A2) vorausgesetzt. Studienkosten: 500 Studienbeitrag zzgl. ca. 220 Semesterbeitrag (inkl. Semesterticket) Bewerbungsfrist: 15. Juli (jeweils zum Wintersemester) Unser Campus kann auf eine über 150-jährige Tradition zurückblicken. Die hier ausgebildeten Ingenieurinnen und Ingenieure in Wasserbau, Wasser- und Abfallwirtschaft bilden ein großes deutschlandweites Netzwerk mit vielen internationalen Verknüpfungen. Der Ruf der Ausbildung ist ausgezeichnet, was dazu führt, dass unsere Absolventinnen und Absolventen bei Stellenbesetzungen bevorzugt berücksichtigt werden und meistens sofort nach ihrem Studium in den Beruf eintreten. Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Professorenschaft verstehen sich als große Familie, die lange über das Studium hinaus funktioniert. Mehr als 800 Ehemalige unterstützen den Campus! umweltökonomische, entwicklungs- und sozialpolitische Aspekte. Das Wahlpflichtstudium ermöglicht eine individuelle Schwerpunktsetzung. Wissenschaft und Technik 3 Wahlpflichtmodule: Auswahl aus jeweils 2-3 Angeboten Integrierte Praxisphase im Projektstudium Studienplätze: ca. 15 zum Wintersemester Prof. Dr.-Ing. Albrecht Meißner, Dekan Studienverlauf: 3 Semester Vollzeitstudium (inkl. Praxisphase und Masterarbeit) Masterarbeit im Praxisverbund mit potenziellen Arbeitgebern Zulassungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes 7-semestriges Bachelorstudium (mindestens 210 credit points) an einer Universität oder Fachhochschule in der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Wasser- und Bodenmanagement, Agrarwissenschaften, Geographie, Geologie, Hydrogeologie, Umweltwissenschaften, Umweltingenieurwesen, Umwelttechnik oder eine äquivalente Qualifikation. Fachstudienberatung: Prof. Dr. Andrea Töppe Telefon:

6 Konsekutiver Masterstudiengang Fakultät Elektrotechnik Electronic Systems (Master of Engineering) Durch Fortschritte in der Elektronikentwicklung und die zunehmende Integration elektronischer Schaltungen in nahezu alle Geräte, Systeme und Anlagen ist die Elek tro technik zu einer Schlüsseldisziplin der Ingenieurwissenschaften geworden. Von der Unterhaltungselektronik bis zur Automatisierungstechnik, von der elektrischen Energieerzeugung mittels Photovoltaik bis zur Energiespeicherung in Batterien, vom Handy über den PC bis zum Internet unser Alltag ist geprägt von elektronischen Geräten. Elektrotechnik ist der Oberbegriff dieser Disziplin bzw. dieses Industriezweiges. Sie ist heute der wichtigste Ideengeber auch für Innovationen in ganz anderen Wirtschaftszweigen. Mehr als 80% der Elektrounternehmen zählen zu den Innovatoren und bringen regelmäßig neue Produkte und Prozesse heraus. Die schnell fortschreitende technische Entwick- lung fordert gut ausgebildete Expertinnen und Experten insbesondere in der Automatisierungstechnik, bei nachhaltigen Energieversorgungssystemen, im innovativen Bereich der Elektromobilität, in der Informationstechnik und bei modernen Kommunikationssystemen. Die Fakultät Elektrotechnik zählt zu den renommierten Fakultäten der Elektrotechnik an deutschen Hochschulen. Seit 1928 wird hier ein solides Fundament in der Ausbildung von Elektroingenieurinnen und -ingenieuren gelegt. In enger Zusammenarbeit mit der Industrie lernen die Studierenden in einem praxisorientierten Studium grundlegende Fachkenntnisse und einen wissenschaftlich-technischen Arbeitsstil, der sie in die Lage versetzt, eine Berufstätigkeit auszuüben, die von Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten über Managementaufgaben in Projektierung und Produktion bis hin zu Service- und Vertriebsverantwortung reichen kann. Der Master-Studiengang richtet sich an Absolventinnen und Absolventen eines Bachelorstudiums der Elektrotechnik, Informatik, Versorgungstechnik oder des Maschinenbaus, wie es z. B. auch an der Ostfalia angeboten wird. In Erweiterung der im ersten Studium erlernten breiten Fachkenntnisse soll hier der Blick auf Systeme als zusammenhängende komplexe Funktionen gerichtet werden, wie sie von späteren Fach- und Führungskräften bearbeitet werden. So gehören der Systementwurf, Qualitätsmanagement und Vertragsrecht zu den allgemeinen Ausbildungsthemen. Für die Schwerpunktrichtung Mobility and Automation werden Lehr- Die praktische Anwendung moderner Technologien ist fester Bestandteil des Studiums. Partnerhochschulen (Auswahl) Purdue University, West Lafayette, USA Høgskolen i Sør-Trøndelag (HIST), Trondheim, Norwegen Arcada Jan-Magnus Janssonin, Helsinki, Finnland University of Glamorgan, Wales, UK The Open University, Milton Keynes, Großbritannien The University of Texas at El Paso (UTEP), El Paso, USA Zhejiang University of Science & Technology, Hangzhou, China Tampere University of Applied Sciences, Tampere, Finnland Coventry University, Coventry, England College of Engineering Pune, Maharashtra, Indien Universidad Carlos III, Madrid, Spanien Staatliche Universität Togliatti, Russland Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fakultät Elektrotechnik Salzdahlumer Str. 46/ Wolfenbüttel Der ausgeprägte Praxisbezug wird bereits im Studium besonders intensiv vermittelt, was nicht zuletzt auf die vielfältigen gemeinsamen Projekte der Fakultät Elektrotechnik mit Unternehmen zurückzuführen ist. Zu diesen Firmen gehören neben der Volkswagen AG große Unternehmen wie die Siemens AG, die Robert Bosch GmbH, die Salzgitter Flachstahl GmbH, E.ON, die Ingenieurgesellschaft für Auto und Verkehr und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Hinzu kommen zahlreiche weitere kleine, mittelständische und größere Unternehmen der Automatisierungstechnik, Verkehrstechnik, Energietechnik, Informations- und Kommunikationstechnik. Die Absolventinnen und Absolventen der Elektrotechnik aus Wolfenbüttel sind mit ihrem Fachwissen, ihren Schlüsselkompetenzen sowie ihrer Fähigkeit zum interdisziplinären Denken und Arbeiten in regionalen und überregionalen Unternehmen stark nachgefragt. Unsere Absolventinnen und Absolventen sind sowohl bei regionalen als auch bei internationalen Firmen begehrt und finden i. d. R. im Anschluss an ihr Studium einen attraktiven Arbeitsplatz. inhalte in den Modulen Automatisierung im Verkehr, Mess- und Regelungstechnik und Elektromagnetische Felder angeboten. Hierbei werden sowohl weiterführende theoretische Grundlagen auf den Gebieten der Elektrotechnik, der Informations- und Automatisierungstechnik sowie dem Systementwurf als auch spezielle Fachkenntnisse in den Bereichen Automobil- und Verkehrstechnik erarbeitet. Neben grundlegenden Themen wie Elektronik oder Rechnergestützter Reglerentwurf werden hoch aktuelle Themen wie beispielsweise Fahrerassistenzsysteme oder Intelligente Antriebe vorgestellt. Im alternativen Schwerpunkt Systems and Communication werden Themen in Modulen wie Advanced Communication und System Implementation präsentiert. In der Wirtschaft werden dringend Arbeitskräfte gesucht, die Lösungskompetenz im Bereich der Informationsverarbeitung kombiniert mit Sensorik und Aktorik sowie in der 10 11

7 Meinungen Erfahrungen Tipps Kommunikationstechnik besitzen. Die Konvergenz verschiedener Technologien aus den Bereichen Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnik bestimmt die erwartete stärkere Vernetzung immer mehr technischer Funktionen des täglichen Lebens und ist ein zentraler Faktor für den zukünftigen wirtschaftlichen Erfolg sehr vieler Branchen (Computersysteme, Industrieausrüstungen, Mobilfunk, Haustechnik, öffentliche Sicherheit usw.). Ein hoher Praxisbezug wird durch die studienbegleitende Durchführung von Projektarbeiten, Seminarveranstaltungen, verschiedenen Laborveranstaltungen bzw. Praktika, die eine Kombination aus der Vermittlung theoretischer Grundlagen Typische berufliche Tätigkeitsfelder: Tätigkeiten in den mittleren Führungsebenen von Unternehmen aus den Bereichen der Automatisierungstechnik, der Verkehrstechnik und der Telekommunikation Entwicklung, Erprobung, Inbetriebnahme und Service marketing- und vertriebsorientierte Aufgaben Management- und Führungsaufgaben verschiedenste Bereiche der Automobilindustrie (Automatisierung, Fahrzeugkommunikation interner Fahrzeugkomponenten, Fahrerassistenzsysteme) Verkehrstechnik: mobile Systeme an Land, im Wasser oder in der Luft Telekommunikationsbranche: drahtgebundene Netze und Wireless-Anwendungen (Mobiltelefonie und Netzwerke sowie beispielsweise Internettelefonie (VoIP)) Projektleitung/Gruppenleitung/Abteilungsleitung in Entwicklung, Forschung, Vertrieb, Marketing, Projektierung u.v.m. FEM für elektromagnetische Felder Qualitätsmanagement Studienverlauf: Der Masterstudiengang hat eine Dauer von drei Semestern. Im dritten Semester wird die Masterarbeit verfasst. Es können zwei Studienrichtungen gewählt werden: Schwerpunkt Mobility and Automation oder Schwerpunkt Systems and Communications. Zulassungsvoraussetzungen: Generell wird von den Bewerberinnen und Bewerbern mindestens ein Bachelor ab schluss in einem Elektrotechnik- oder Informatik- Studiengang oder ein anderer gleichwertiger Abschluss mit minde- Elektrotechnik als Oberbegriff auch für die Elektronik halte ich für die spannendste Disziplin der Ingenieurwissenschaften. Unsere mehr als 80-jährige Erfahrung in Lehre und Forschung sowie die Belegung vorderster Plätze bei namhaften Hochschulrankings belegen den ausgezeichneten Ruf unserer Absolventinnen und Absolventen. Diese bekleiden oft hervorragende Positionen in der Industrie, die vom gefragten Experten bis zum Entwicklungsleiter und darüber hinaus reichen. Das Klima zwischen unseren Studierenden und Lehrenden ist von persönlicher Nähe geprägt. Inhalt und Umfang des Lernstoffes sind gut organisiert, so dass das Studium zügig absolviert werden kann. und praktischen Vertiefungen darstellen, sichergestellt. Im Rahmen der Masterarbeit sollen ebenfalls praktische Themen aus den Bereichen Wichtige Studienfächer (abhängig vom Schwerpunkt): stens der Gesamtbewertung gut gefordert. Einzelheiten regelt eine Ordnung über Zugang und Zulassung für den Masterstudiengang Electronic Systems. Prof. Dr.-Ing. Peter Stuwe, Dekan Forschung, Entwicklung und Fertigung in Kooperation mit Industrieunternehmen bearbeitet wer- Automobilelektronik Energieversorgungssysteme in Fahrzeugen Studienkosten: den. Fahrerassistenzsysteme Fahrzeugkommunikation Studienbeiträge 500 pro Semester zzgl. ca. 180 Semesterbeitrag (inkl. Semesterticket) Intelligente Antriebe Personalführung & -management Projektmanagement Bewerbungsfrist: Sensor-Aktor-Systeme im KFZ 15. Januar (jeweils zum Sommersemester) Simulation dynamischer Systeme Communication Protocols Studienplätze: Design for Testability ca. 15 zum Sommersemester Distributed Systems Systems Engineering Fachstudienberatung: Vertrags- und Gesellschaftsrecht Prof. Dr.-Ing. Thomas Harriehausen Operating Systems for Mobile Systems Telefon: Wireless Communications

8 Fakultät Fahrzeugtechnik In kleinen Gruppen anwendungsorientiert lernen. Die rasante technologische Entwicklung und die steigende Komplexität moderner Fahrzeuge führt zu immer neuen Herausforderungen in der Fahrzeugtechnik, und der Bedarf der Industrie an Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit einem Expertenwissen im Automobilbereich von der Planung über die Konstruktion und den Service bis zum Recycling ist sehr hoch. Auch auf dem Gebiet der Kundenbetreuung und der marktorientierten Unternehmensführung werden stets gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte gesucht. Die Fakultät Fahrzeugtechnik ist einmalig in Deutschland mit ihrem vielfältigen Studienangebot rund ums Auto. In einem innovativen Umfeld und in enger Kooperation mit der Automobilindustrie am Standort Wolfsburg zeichnet sich die Fakultät durch herausragende anwendungsorientierte Forschung aus. Das macht sich auch in der Lehre bemerkbar: Die 25 Professorinnen und Professoren der Fakultät verfügen über langjährige Berufserfahrungen in der Industrie oder in anerkannten Forschungseinrichtungen und die Studieninhalte sind stets auf dem aktuellsten Stand. Die Studienbedingungen sind optimal: Überschaubare Semestergrößen und modernste apparative Ausstattung bei der praxisorientierten Anwendung von wissenschaftlich-theoretischem Fachwissen, geben den Studierenden das Rüstzeug für eine erfolgreiche Berufslaufbahn in der Automobilindustrie oder verwandten Branchen. Sie besitzen das Potenzial für innovative Entwicklungsleistungen im Automobilbereich. Dies wird auch durch interdisziplinäre Denkansätze in Forschung und Lehre an der Schnittstelle von Mensch und Technik gefördert. Ein Rennwagen des Teams wob-racing am Standort Wolfsburg. Partnerhochschulen Tongji-Universität, Chinesisch-Deutsche Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Shanghai, China Instituto Technológico de Educación Superior de Monterrey, Mexiko Technische Hochschule Posen, Polen Nelson Mandela Metropolitan University, Port Elisabeth, Südafrika Staatliche Universität Kaliningrad, Russland Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fakultät Fahrzeugtechnik Robert-Koch-Platz 8A Wolfsburg

9 Meinungen Erfahrungen Tipps Konsekutiver Masterstudiengang Automotive Service Technology and Processes (Master of Engineering) Der Master-Studiengang Automotive Service Technology and Processes bietet in Kooperation mit der Volkswagen AG ein englischsprachiges Studium mit dem Fokus auf Management, Technik und Qualität sowie globalisierte Serviceprozesse. Er bereitet auf Fach- und Führungsaufgaben im After-Sales-Bereich von Fahrzeugherstellern vor und umfasst den Bereich des interkulturellen Managements ebenso wie die marktorientierte Unternehmensführung und die Diagnosetechnologie moderner Fahrzeuge. Typische berufliche Tätigkeitsfelder: Die Einsatzfelder umfassen neben den Bereichen Fahrzeugdiagnose, Ersatzteilwesen, Produktbetreuung, Servicetraining zusätzlich die Diagnosemethodenentwicklung, marktorientierte Unternehmensführung sowie die Geschäftsführung von Autohäusern. Führungspositionen bei Fahrzeugherstellern und Zulieferern - sowohl im nationalen als auch im internationalen Bereich - stehen Ihnen nach Abschluss dieses Studiengangs ebenfalls offen. Wichtige Studienfächer: Internationales Strategisches Management Interkulturelle Kompetenz Unternehmensführung Logistik und Werkstattmanagement Servicequalität und Serviceorganisation Servicetechnik und Diagnose Globales Servicemarketing International Service Aspects Studienverlauf: Regelstudienzeit: 3 Semester Das Studium beginnt mit einer zweiwöchigen Blockveranstaltung, in der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den verschiedenen Ländern Einblicke in die Besonderheiten ihrer Kultur vermitteln. Neben dem Aufbau interkultureller Kompetenz wird eine Gruppenbildung der Studierenden durch geeignete Veranstaltungen unterstützt. Zulassungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes, mindestens 7-semestriges ingenieurwissenschaftliches oder fachlich eng verwandtes Studium (Universität oder Fachhochschule) Abschlussnote < 2,5 Gute Englischkenntnisse Eine fachbezogene berufliche Praxis von einem Jahr wird dringend empfohlen Studienkosten: Bei Studienbeginn zum WS 2010/11: Semestergebühr 1. und 2. Sem. je 1.560, 3. Sem Bei späterem Studienbeginn: Semestergebühr 1. und 2. Sem. je 2.600, 3. Sem zzgl. jeweils ca. 100 Semesterbeitrag Bewerbungsfrist: 15. Juli (jeweils zum Wintersemester) Hinweis: Lehr- und Prüfungssprache: Englisch Die dazugehörigen Unterlagen sind ebenfalls in englischer Sprache verfasst. Kooperationspartner: Der After-Sales-Bereich hat in den letzten Jahrzehnten einen enormen Stellenwert in der Fahrzeugindustrie erreicht. Während die Neuwagenverkäufe stagnieren, stellt diese Sparte eine bedeutende und wachsende Ertragsquelle dar. Mehr als 50% des Gewinns werden mittlerweile im After Sales erwirtschaftet. Die zunehmende elektronische Komplexität moderner Fahrzeuge führt jedem PKW-Besitzer vor Augen, wie wichtig ein professionell organisierter, qualifizierter Service ist. Ob ein Touareg in Dubai, ein Phaeton in Tokio oder ein Käfer in Finnland: Die Kunden müssen sich immer auf einen perfekten Service verlassen können. Wie können diese globalen Prozesse organisiert werden? Was sind die Unterschiede zu dem indischen und dem chinesischen Markt? Wie wird das Zusammenspiel der bis zu 50 elektronischen Steuergeräte intelligent gesteuert und wie können diese Fahrzeuge zuverlässig diagnostiziert werden? Die Kompetenzen zur Beantwortung dieser spannenden Fragen vermitteln wir Ihnen. Die Vorlesungen finden in kleinen Gruppen statt, so dass nicht nur ein intensiver Austausch zu den Dozentinnen und Dozenten gewährleistet wird, sondern auch eine sehr persönliche Betreuung. Die Abschlussarbeiten finden in der Industrie statt, so dass Sie die Weichen für einen erfolgreichen Berufseinstieg frühzeitig stellen können. 1. Semester: Volkswagen AG Schwerpunkt Management mit interkulturellen Aspekten Prof. Norbert Grawunder, Studiengangsleiter 2. Semester: Durchführung und Organisation: Schwerpunkt Technik und Qualität Fakultät Fahrzeugtechnik in Kooperation mit dem Trainings- & Weiterbildungszentrum Wolfenbüttel e.v. (TWW) in Fachstudienberatung: 3. Semester: Wolfenbüttel Prof. Norbert Grawunder Schwerpunkt Service Marketing, Praxisphase in der Industrie Telefon: mit Masterarbeit

10 Meinungen Erfahrungen Tipps Fernstudiengang Fahrzeugsystemtechnologien (Master of Science) Die Komplexität der Fahrzeugelektronik hat sich in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt. Im Fokus steht dabei die Fahrzeugvernetzung mit einem hierarchischen System aus externen Kommunikationskanälen, dem Multimedianetzwerk, der Vernetzung der eingebetteten Fahrzeugelektronik und den mechatronischen Subsystemen. Wichtige Themen dabei sind: Vernetzung im Automobil Kommunikationsprotokolle CAN, LIN, MOST, TTx Testtechnik von Kommunikationsprotokollen im Auto X-By-Wire-Technik im Automobil Simulation, Emulation (HIL), Messtechnik von Kommunikationssystemen im Auto Performance-Vorhersage und Auslegung von verteilten elektronischen Steuerungen Verbrauchsminimierung ohne Komforteinbuße Typische berufliche Tätigkeitsfelder: Aufgabenbereiche in Forschung, Entwicklung, Qualitätssicherung, Service und Vertrieb bei Fahrzeugherstellern und deren Zulieferern (Automobil, light vehicles, Agrartechnik etc.). Der Studiengang qualifiziert ebenfalls für Tätigkeiten im Management der genannten Industriezweige. Wichtige Studienfächer: Modul 1: Fahrzeuginformatik Modul 2: Mechatronische Systeme im Fahrzeug Modul 3: Fahrzeug- und Aggregatetechnik Modul 4: Regelungstechnik im Fahrzeug Modul 5: Managementtraining Modul 6: Systemspezifikation/Systemintegration (mindestens eine Lehrveranstaltung pro Modul in englischer Sprache) Studienverlauf: Regelstudienzeit: 4 Semester 1. bis 3. Semester: Zulassungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches oder fachlich eng verwandtes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom) Nachweis mindestens einjähriger fachbezogener Berufstätigkeit zum Zeitpunkt der Aufnahme des Studiums Studienkosten: Gebühr pro Modul 900 Gebühr pro Studienarbeit/Projekt 800 Prüfungsgebühr (Masterarbeit) 900 zzgl. ca. 100 Semesterbeitrag Bewerbungsfrist: 15. Juli (jeweils zum Wintersemester) Studienplätze: ca. 25 Durchführung und Organisation: Die Fakultät Fahrzeugtechnik am Standort Wolfsburg bietet ein umfassendes Studienangebot rund um das Fahrzeug und insbesondere um das Automobil. Von der Konzeption über Entwicklung, Produktionsplanung, den Nutzungszeitraum bis hin zum Recycling von Fahrzeugen, werden alle Aspekte in der Lehre und der Forschung beleuchtet. Insbesondere Kenntnisse in den zukunftsorientierten Bereichen der Leichtbauwerkstoffe, der Fahrzeuginformatik und der alternativen Antriebe für Automobile werden in den Studiengängen vermittelt. Die Ausbildung in der Fakultät Fahrzeugtechnik vermittelt den Studierenden das Wissen und die Kompetenzen für die Herausforderungen der Fahrzeugindustrie des 21. Jahrhunderts. Dipl.-Chem. Klaus Bolze, Studiendekan Der Studiengang Fahrzeugsystemtechnologien bietet Ingenieurinnen und Ingenieuren die Möglichkeit, ihr bereits vorhandenes Wissen in diesem Bereich zu vertiefen und zu erweitern. Darüber hinaus gehören Managementtechniken und Selbststudienphasen und Präsenzveranstaltungen sowie Laborveranstaltungen an der Hochschule 4. Semester: Praxissemester und Masterarbeit mit Kolloquium Fakultät Fahrzeugtechnik und Fakultät Informatik in Kooperation mit dem Trainings- & Weiterbildungszentrum Wolfenbüttel e.v. (TWW) andere ausgewählte Businessthemen sowie die englische Fachsprache zum Lehrangebot. 2 Wochen Kompaktveranstaltungen (in Niedersachsen als Bildungsurlaub anerkannt) Fachstudienberatung: Prof. Dr. rer. nat. Dirk Sabbert Telefon:

11 Fakultät Informatik Der Campus am Exer... Die Fakultät Informatik besteht aus drei Instituten, an denen 18 Professorinnen und Professoren, zahlreiche Lehrbeauftragte und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine fundierte und umfassende Informatik-Ausbildung garantieren. Die Wissensvermittlung findet in modern eingerichteten Unterrichtsräumen statt und orientiert sich an den konkreten Anforderungen eines sich ständig weiterentwickelnden Industriezweigs. Fundierte Informatikausbildung garantiert.... bietet Studierenden an der Fakultät Informatik gute Aussichten. Partnerhochschulen Unter den Partnerhochschulen sind insbesondere die University of Wisconsin (USA) sowie die Polytechnic of Namibia zu nennen. Sowohl die Studierenden als auch Dozentinnen und Dozenten sind innerhalb dieser Kooperationen für ein oder mehrere Auslandssemester willkommen. Studienleistungen an diesen Partnerhochschulen werden nach der Prüfungsordnung der Fakultät Informatik anerkannt. Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fakultät Informatik Salzdahlumer Str. 46/48 (Postanschrift) Wolfenbüttel

12 Meinungen Erfahrungen Tipps Konsekutiver Masterstudiengang Informatik (Master of Science) Mit dem Masterstudiengang Informatik werden die Absolventinnen und Absolventen für anspruchsvolle Forschungs- und Entwicklungsaufgaben sowie für das technische Management in Industrie und Forschungseinrichtungen qualifiziert. Zahlreiche Auslandskooperationen ermöglichen es, einen Teil des Studiums im Ausland zu absolvieren. Das Master-Studium gliedert sich in ein Kernstudium und ein Vertiefungsstudium. Es werden zwei Vertiefungsrichtungen angeboten: Typische berufliche Tätigkeitsfelder: Entwicklung anspruchsvoller technischer Rechnersysteme, beispielsweise komplexe prozessrechentechnische Anwendungen Verarbeitung sehr großer Datenmengen in Informationssystemen sowie die Extraktion von Wissen aus diesen Daten Wichtige Studienfächer: Statistische Methoden Studienverlauf: 4 Semester Regelstudienzeit (inklusive Masterarbeit im 4. Semester) Zulassungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom) in einem einschlägigen Studiengang, d.h. mit Informatikanteilen im Umfang von mindestens 90 Credits Bei unserem Studienangebot legen wir besonderen Wert auf die fundierte und umfassende Informatik- Ausbildung. Unseren Studierenden bieten wir bei allen Fragen rund um das Studium und den Berufseinstieg die volle Unterstützung der gesamten Fakultät. Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kreyßig, Dekan Eingebettete Systeme Die Vertiefungsrichtung Eingebettete Systeme ( Embedded Systems ) konzentriert sich auf die wissenschaftliche Entwicklung von Systemen der Technischen Informatik. Als eingebettete Systeme gelten alle Rechner, die mit Ihrer technischen Umwelt interagieren, wobei die Anforderungen z. B. an Reaktionszeit und Arbeitsgeschwindigkeit durch die Anwendung vorgegeben sind. Der Einsatzbereich der Absolventinnen und Absolventen der Vertiefung Embedded Systems ist die Entwicklung anspruchsvoller technischer Rechnersysteme, beispielsweise komplexe prozessrechentechnische Anwendungen. Wesentliches Qualifikationsziel hier ist die Fähigkeit, die physikalischen Prozesse und grundlegenden Eigenschaften des mit Rechnertechnik zu versehenden Systems zu verstehen, korrekt zu beschreiben und eine adäquate Problemlösung zu finden. Entwicklung komplexer Softwaresysteme Verteilte Rechensysteme Numerische Algorithmen Codierung und Kryptologie Verfahren der Signal-, Bild- und Musterverarbeitung Systembeschreibung Konzepte von Programmiersprachen Künstliche Intelligenz Kommunikation mobiler Systeme Robuste Systeme Kommunikationstechnik Unternehmensplanspiel Personalführung Zusätzlich in der Vertiefungsrichtung: Eingebettete Systeme (Embedded Systems): Prozesskommunikation Systemmodellierung Zusätzlich in der Vertiefungsrichtung Intelligente Informationssysteme: Automaten, Formale Sprachen und Berechenbarkeit Datenbanktechnologie und Datawarehouses Data Mining Studienkosten: 500 Studienbeitrag zzgl. ca. 230 Semesterbeitrag (inkl. Semesterticket) Bewerbungsfrist: 15. Januar (jeweils zum Sommersemester) 15. Juli (jeweils zum Wintersemester) Studienplätze: ca. 25 pro Semester Durchführung und Organisation: Fakultät Fahrzeugtechnik und Fakultät Informatik in Kooperation mit dem Trainings- & Weiterbildungszentrum Wolfenbüttel e.v. (TWW) Intelligente Informationssysteme Die Vertiefungsrichtung Intelligente Informationssysteme bietet eine wissenschaftliche Ausbildung mit dem Schwerpunkt benutzergerechte Visualisierung, Präsentation und Analyse großer Datenmengen. In der modernen Informatik können aus vielfältigen Quellen Informationen gesammelt, verarbeitet und zusammengeführt werden. Diese Daten zu strukturieren und zu analysieren, steht gleichberechtigt neben der Aufgabe, diese Daten in menschengerechter Form darzubieten. Die Einsatzfelder der Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs mit der Vertiefung Intelligente Informationssysteme liegen hauptsächlich im softwarenahen Bereich. Sie werden eingesetzt, wenn es auf die Verarbeitung sehr großer Datenmengen in Informationssystemen sowie die Extraktion von Wissen aus diesen Daten ankommt. Fachstudienberatung: Prof. Dr. Reinhard Gerndt Telefon: /

13 Fakultät Maschinenbau Die Fakultät Maschinenbau verfügt über eine exzellente Ausstattung. Die Fakultät Maschinenbau blickt auf eine lange Geschichte zurück als Höhere Technische Lehranstalt für Elektrotechnik und Maschinenbau gegründet, 1938 als staatliche Ingenieurschule anerkannt und 1968 in eine Staatliche Ingenieurakademie umgewandelt, wurde sie 1971 als Fachbereich Maschinenbau Teil der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel. Trotz der langen Tradition ist die Fakultät heute eine der Jüngsten in Deutschland: Die 16 Professoren und 3 Professorinnen der Fakultät sind im Durchschnitt gerade einmal 44 Jahre alt. Auf Basis einer fundierten Ausbildung im Maschinenbau bietet die Fakultät Spezialisierungen in den Bereichen Antriebsund Fahrzeugtechnik, Entwicklung und Konstruktion, Mechatronik sowie Produktion und Logistik an. Mit ihren mehr als 20 Laboren auf einer Fläche von knapp 2700m 2 verfügt die Fakultät über eine exzellente Ausstattung. Gute Kontakte zu den Unternehmen der Region mit mehreren Großbetrieben (Volkswagen, MAN, eon, Salzgitter Stahl) und vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen machen den Standort Wolfenbüttel sowohl für die Forschung als auch für die Lehre attraktiv. Die Stärke der Fakultät Maschinenbau ist nach wie vor die Praxisorientierung. Die Absolventinnen und Absolventen sind heute vielfach in führenden Positionen in der Industrie tätig. Kleine Lerngruppen ermöglichen eine intensive Betreuung der Studierenden. Partnerhochschulen Internationale Erfahrungen können Studierende in den Partnerhochschulen in England, Frankreich, Spanien, Polen, USA, Mexiko, China und Indien sammeln. Die Lehre zeichnet sich durch eine intensive Betreuung in kleinen Gruppen aus, durch kompetente und berufserfahrene Dozentinnen und Dozenten sowie integrierte Praxisphasen in Industriebetrieben. Neben den naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagen werden dabei auch wirtschafts- und gesellschaftspolitische Themen angesprochen. Internationale Erfahrungen können Studierende in den Partnerhochschulen in England, Frankreich, Spanien, Polen, USA, Mexiko, China und Indien sammeln. Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fakultät Maschinenbau Salzdahlumer Straße 46/ Wolfenbüttel

14 Meinungen Erfahrungen Tipps Fernstudiengang Automotive Production (Master of Engineering) Die rasante Weiterentwicklung der Produktionstechnik im Automobilbereich stellt die dort tätigen Ingenieurinnen und Ingenieure vor immer neue Herausforderungen. Im Laufe des Berufslebens werden die Aufgabenstellungen immer komplexer, Projektleitungs- und Personalführungsfunktionen nehmen zu und das produktionstechnische Fachwissen bedarf einer Auffrischung und Vertiefung. Der weiterbildende Masterstudiengang Automotive Production setzt an dieser Stelle an und vermittelt aktuelles produktionstechnisches Know-how bezogen auf die Anforderungen der Automobilindustrie. Die Inhalte des Studiums sind auf die Erfordernisse der in der Region ansässigen Unternehmen des Fahrzeugbaus zugeschnitten und mit diesen abgestimmt. Wegen der Ähnlichkeit der Aufgabenstellungen und Herausforderungen sowie des exemplarischen Charakters der behandelten Themen ist dieser Studiengang aber auch für Ingenieurinnen und Ingenieure aus Produktionsbetrieben anderer Branchen geeignet. Im Selbststudium und in den Präsenzphasen erwerben die Studierenden vertiefte Kenntnisse im Hinblick auf Karosserie- und Aggregatefertigung, Montagetechnik und Werkstoffe sowie auf moderne Verfahren des Produktionsmanagements und der Prozesssimulation bis hin zur sogenannten Digitalen Fabrik. Zum Curriculum gehören auch Lehr- Typische berufliche Tätigkeitsfelder: Führungsverantwortung im Bereich der Produktionsplanung, des Qualitätsmanagement, der Instandhaltung und der Logistik. Wichtige Studienfächer: Produktionstechnologie I und II Produktionsmanagement I und II Digitale Fabrik I und II Wirtschaft/Recht Prozesskette Produktion Arbeitsmethodik Studienverlauf: 1. bis 2. Semester: Zu Beginn des Semesters jeweils 1 Woche Blockveranstaltung (Bildungsurlaub), danach Selbststudium und verpflichtende Präsenzveranstaltungen (i. d. R. jeweils freitags ab Uhr und samstags an der Ostfalia) 3. Semester: Schwerpunkt Projektarbeiten 4. Semester: Masterarbeit und Kolloquium Prüfungen erfolgen studienbegleitend im jeweiligen Semester. Es ist möglich, die Studieninhalte über mehr als vier Semester zu verteilen oder nur einzelne Module des Studiums zu wählen. Zulassungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom) aus einem ingenieurwissenschaftlichen oder adäquaten Studiengang mit mindestens 210 Credits (entspricht 7 Sem.), einschlägige Berufserfahrung von mindestens einem Jahr. (Im Einzelfall kann die Zulassungskommission auch Bewerberinnen/Bewerber zulassen, die abweichende Voraussetzungen mitbringen.) Studienkosten: Einmalige Einschreibgebühr: 750 Semestergebühr: 1500 zzgl. ca. 130 Semesterbeitrag Mastersemestergebühr: 750 Einmalige Prüfungsgebühr: 500 Gesamtkosten für 4 Semester: 6500 (Alternativ: Studium in Einzelmodulen: Kosten/Modul: 600 ) Bewerbungsfrist: 15. Februar (jeweils zum Sommersemester) 15. Juli ((jeweils zum Wintersemester) Studienplätze: ca. 25 pro Semester Durchführung und Organisation: Fakultät Maschinenbau in Kooperation mit dem Trainings- & Weiterbildungszentrum Wolfenbüttel e.v. (TWW) In vielen Jahrzehnten wurden von unserer Fakultät mehrere tausend Ingenieurinnen und Ingenieure ausgebildet, die in allen Bereichen vom Projektingenieurwesen bis zur Geschäftsführung tätig sind. Die erfolgreiche Arbeit dieser Fachkräfte begründet den exzellenten Ruf, den die Ausbildung Maschinenbau in Wolfenbüttel genießt. Aktuelle Ranking-Ergebnisse des CHE weisen unsere Fakultät unter den TOP 10 in ganz Deutschland aus. Viele namhafte Industriepartner sind ein Beleg für die hohe Reputation in der freien Wirtschaft. Prof. Dr.-Ing. Rolf Roskam, Dekan veranstaltungen im Bereich Personalführung, Wirtschaftsrecht und Kostenmanagement. Fachstudienberatung: Prof. Dr.-Ing. Holger Brüggemann Telefon: Web:

15 Konsekutiver Masterstudiengang Systems Engineering (Master of Engineering) In den letzen Jahren rückt im Maschinenbau ver- rungen. Die Realisierung komplexer Systeme bei mehrt der Aspekt der Systemkompetenz in den Vordergrund. Im Maschinen- und Anlagenbau oder in der Automobilindustrie liefern Zulieferer nicht mehr einzelne Komponenten, sondern vorgefertigte Subsysteme. Diese Subsysteme werden im weiteren Herstellprozess zu immer komplexeren Gesamtsystemen zusammengefügt. Dieser Trend stellt die Entwicklungsingenieurinnen und -ingenieure vor neue Herausforde- Typische berufliche Tätigkeitsfelder: Projektleitung Entwicklungsleitung Management Wichtige Studienfächer: Entwicklung komplexer Systeme Entwicklungsmanagement Systemsimulation Prototyping und Testing Anwendung Systementwicklung Studienverlauf: 3 Semester Regelstudienzeit. In den ersten beiden Semestern werden die Inhalte in jeweils drei Modulen angeboten. Die Umsetzung der Theorie erfolgt in jedem Modul im Rahmen der Bearbeitung praktischer Aufgaben in entsprechenden Laboren. Im dritten Semester erfolgt die Anfertigung der Masterarbeit. Zulassungsvoraussetzungen: abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom) aus einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang mit mindestens 210 Credits (entspricht 7 Semestern) Abschlussnote 2,5 oder besser Studienkosten: 500 Studienbeitrag zzgl. ca. 230 Semesterbeitrag (inkl. Semesterticket) Bewerbungsfrist: 15. Januar (jeweils zum Sommersemester) 15. Juli (jeweils zum Wintersemester) Studienplätze: ca. 25 pro Semester gleichzeitiger Verkürzung der Time To Market kann nur mit Hilfe der virtuellen Systemintegration erfolgreich umgesetzt werden. Mit Hilfe moderner Entwicklungswerkzeuge kann das Verhalten von Subsystemen simuliert werden. Diese Simulationen können wiederum Grundlage für die Systemintegration mit weiteren virtuellen oder realen Subsystemen werden. Komplexe Systeme werden in der Regel in Form von Projekten entwickelt. In diesen Projekten arbeiten Abteilungen unterschiedlicher Disziplinen (Einkauf, Entwicklung, Fertigung, Vertrieb) interdisziplinär zusammen. Das Verständnis der Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter für die Aufgaben der einzelnen Abteilungen vereinfacht die Zusammenarbeit in einem Projekt erheblich. Trotz des generellen Verständnisses kommt es dennoch häufig zu Problemen in einem Projekt, bedingt durch die unterschiedlichen Charaktere und dem Selbstverständnis der einzelnen Abteilungen. Hier ist die Sozialkompetenz der einzelnen Projektmitglieder und insbesondere der Projektleitung gefragt. Dieser Master-Studiengang bildet Ingenieurinnen und Ingenieure zu Systemingenieurinnen und -ingenieuren aus, die die Entwicklung komplexer Systeme beherrschen. Fachstudienberatung: Prof. Dr.-Ing. Sven Lippardt Telefon:

16 Fakultät Recht Brunswick European Law School (BELS) Die Fächerschwerpunkte der Fakultät Recht... Die Studiengänge der Fakultät Recht bieten eine praxisorientierte Alternative zum Universitätsstudium für all jene, die eine Karriere im Fachgebiet Jura außerhalb des Anwalts- oder Richterberufs anstreben. In diesem Sinne stellt das Studienangebot die Verzahnung wirtschaftswissenschaftlicher und wirtschaftsrechtlicher Themenbereiche dar und das mit sehr guten Berufsaussichten.... bieten zahlreiche Möglichkeiten, das Studium auf individuelle Neigungen und Fähigkeiten abzustimmen. Die Fakultät Recht, die sich als Ausdruck der zunehmenden Internationalisierung seit 2007 auch Brunswick European Law School (BELS) nennt, besteht aus vier Instituten mit eigenen thematischen Schwerpunkten. Derzeit 13 Professorinnen und Professoren und mehr als 40 Lehrbeauftragte garantieren die intensive Betreuung der rund 630 Studierenden der Fakultät. In sieben Semestern (Bachelorstudiengänge) bzw. drei Semestern (Masterangebot) erhalten die Studierenden eine fundierte theoretische Ausbildung mit an der Wirtschaftpraxis orientierten Kenntnissen und Fähigkeiten. Dabei kommen auch die Schlüsselqualifikationen wie Kommunikationstraining, Fremdsprachen, Umgang mit IT-Technologien usw. nicht zu kurz. Was die Kombination der einzelnen Fachgebiete/Fächerschwerpunkte angeht, so finden sich an der jungen, aufgeschlossenen Fakultät zahlreiche Möglichkeiten, diese auf die individuellen Neigungen und Fähigkeiten abzustimmen. Die Fakultät Recht ist in den Räumen des Kubus angesiedelt. Partnerhochschulen Murdoch University, Perth, Australien Arcada Polytechnic Helsinki, Finnland University of Auckland, Neuseeland Pravni fakultet Univerziteta UNION Belgrad, Serbien University of Wisconsin - Parkside, USA University of Wisconsin - Milwaukee, USA Tongji-Universität Shanghai, VR China Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fakultät Recht - Brunswick European Law School (BELS) Salzdahlumer Straße 46/ Wolfenbüttel

17 Konsekutiver Masterstudiengang International Law and Business (Master of Laws) ab Sommersemester 2011 Der Studiengang International Law and Business trägt dem Bedarf einer im Zeitalter der Globalisierung zunehmend international verflochtenen Wirtschaft Rechnung. Das Masterprogramm vermittelt anspruchsvolle Studieninhalte des internationalen Rechts sowie der internationalen Unternehmensführung in der Informationsgesellschaft. Studienschwerpunkte sind zum einen die für das Hochtechnologieland Deutschland bedeutsamen rechtlichen Rahmenbedingungen und Vertragsarten und zum anderen internationale Unternehmensaktivitäten. Aufbauend auf den Bachelorstudiengängen der Fakultät Recht Brunswick European Law School umfasst dieser Vollzeitstudiengang neben den speziellen Bereichen des Wirtschaftsrechts auch eine wirtschaftswissenschaftliche Managementausbildung. Dieser stark international ausgerichtete Studiengang steht auch den Absolventinnen und Absolventen anderer rechts- und wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge offen. Typische berufliche Tätigkeitsfelder: Managementpositionen, Führungsaufgaben und andere wichtige Funktionen in Unternehmensbereichen mit internationalen Berührungspunkten, z. B. in der Beschaffung und Logistik im Absatzbereich im Schutzrechts- und Lizenzvertragsmanagement im IT-Vertragsmanagement in Finanzierungs- und Kapitalanlageabteilungen in der Organisation und der Unternehmensführung im Rechnungswesen und Controlling im Export- und Importmanagement im Consulting. Wichtige Studienfächer: Rechtswissenschaften: Außenwirtschaftsrecht Internationales Vertriebsrecht Internationales Wirtschaftsrecht Internationales/Europäisches Zoll- und Vergaberecht Internationales Vertragsrecht Internationales Recht des geistigen Eigentums und Recht der Informationstechno-logie Internationales E-Commerce-Recht Wirtschaftswissenschaften: Außenwirtschaft/-handel Internationales Supply Chain Management Internationale Unternehmensentwicklung Internationale Investition und Finanzierung Internationales Marketing Single Market E-Government Studienverlauf: 3 Semester Vollzeitstudium Nach erfolgreichem Abschluss der studienbegleitenden Prüfungen Anfertigung der Masterarbeit im 3. Semester Zulassungsvoraussetzungen: Bachelor- oder gleichwertiger Hochschulabschluss in den Studiengängen der Fakultät Recht oder einem fachlich eng verwandten Studiengang (insbesondere in den Fachrichtungen Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften) mit einer Note von mindestens 2,8 Studienkosten: 500 Studienbeitrag zzgl. ca. 230 Semesterbeitrag (inkl. Semesterticket) Bewerbungsfrist: 15. Juli (jeweils zum Wintersemester) 15. Januar (jeweils zum Sommersemester) Studienplätze: ca. 15 zum Wintersemester ca. 10 zum Sommersemester Fachstudienberatung: Dipl.-Wirtschaftsjurist (FH) Jonas Bretall Telefon:

18 Fakultät Sozialwesen Studierende der Fakultät Sozialwesen erwartet ein vielseitiges und abwechslungsreiches Fächerspektrum. Aus der im Jahr 1905 gegründeten Christlich-Sozialen Frauenschule entstand die heutige Fakultät Sozialwesen die mit etwa 750 Studierenden eine der größeren Fakultäten der Ostfalia darstellt. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Studierenden praxisorientiert auf die Herausforderungen einer Menschenrechtsprofession für den Alltag spricht der Sozialen Arbeit mit querschnittsorientierten Fach- und Methodenkenntnissen vorzubereiten. Als wichtige Grundlage dafür betrachtet die Fakultät Sozialwesen die Solidarität mit den jeweiligen Zielgruppen und die Bereitschaft, sich stetig weiterzuentwickeln. Gleichermaßen möchte sie ihre Studierenden aber auch dabei unterstützen, eine gesunde Distanz zu den Problemfeldern und -situationen ihrer künftigen Arbeit zu entwickeln, um die Beziehungen innerhalb ihres beruflichen Aufgabenbereichs erfolgreich zu gestalten. Die Studierenden werden von 29 hauptamtlich lehrenden Dozentinnen und Dozenten (Professor/innen und Lehrkräfte für besondere Aufgaben) sowie 60 Lehrbeauftragten und einem wissenschaftlichen Mitarbeiter nach aktuellen wissenschaftlichen, fachlichen und methodischen Kriterien ausgebildet. Alle Lehrangebote orientieren sich sowohl an wissenschaftlichen Standards als auch an den Anforderungen und Entwicklungen der Berufspraxis. Die Ausbildung in allen Studiengängen qualifiziert für ein sehr vielschichtiges Feld von Zielgruppen und Tätigkeitsfeldern im sozialen Bereich. Mit dem ständigen Wissensund Erfahrungstransfer von der Hochschule in die Praxis und zurück bleibt die Lehre immer auf dem jeweils aktuellen Stand. Zum Wintersemester 2010/11 wird die Fakultät Sozialwesen in ihre neuen, modern ausgestatteten Räumlichkeiten am Standort Wolfenbüttel (Am Exer) ziehen. Querschnittsorientiert zusammen lernen an der Fakultät Sozialwesen. Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fakultät Sozialwesen Ludwig-Winter-Str Braunschweig

19 Meinungen Erfahrungen Tipps Hochschulzertifikat Erlebnispädagogik/Outdoortraining Erlebnispädagogik/Outdoortraining ist ein zweisemestriger, berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang, der sich an pädagogische und soziale Fachkräfte sowie an Berufstätige aus den Bereichen Personalentwicklung und betriebliche Weiterbildung richtet. Der Studiengang ist modular aufgebaut. Er besteht aus 12 Studienblöcken und zusätzlichen anwendungsbezogenen Studienleistungen (Projekt, Referat, Abschlusskolloquium). Eine erfolgreiche Teilnahme befähigt die Studierenden, eigenständig erlebnispädagogische Programme und Outdoortrainings zu konzipieren und umzusetzen. Typische berufliche Tätigkeitsfelder: Schulsozialarbeiter/innen Pädagog/-inn/en in der Kinder- und Jugendarbeit Waldpädagog/-inn/en Trainer/innen Personalentwickler/innen Erwachsenenbildner/innen Wichtige Studienfächer: Theoretische und konzeptionelle Grundlagen von Erlebnispädagogik und Outdoortraining Gruppendynamik, Teambildung und Kommunikation in konstruierten Abenteuersituationen Studienverlauf: Der Weiterbildungsstudiengang ist berufsbegleitend. Die Studienzeit beträgt zwei Semester (Regelstudienzeit). 12 Kompaktseminare von 2½ bis 6 Tagen Dauer (vorwiegend an Wochenenden) Informelle, gruppenorientierte Lernformen Beratung Praxisumsetzung in einem eigenen Projekt Nach erfolgreicher Teilnahme und bestandenem Abschlusskolloquium wird ein Hochschulzertifikat erteilt. Zulassungsvoraussetzungen: Abgeschlossene Hochschulausbildung in einem Studiengang Die Ausbildung in Sozialer Arbeit hat an unserer Fakultät eine über 100-jährige gewachsene Tradition. Theorie und Praxis sind bei uns miteinander verbunden, bedingen sich gegenseitig und sichern die hohe Qualität der Ausbildung. Gemeinsam mit unseren Partnerhochschulen und Institutionen in Europa und Übersee fördern wir die Qualifizierung unserer Studierenden auch auf internationaler Ebene. Prof. Dipl.-Psychologin Roswitha Bender, Dekanin Bewegungslandschaften in der Turnhalle mit pädagogischer, betriebswirtschaftlicher oder vergleich- Felsklettern barer Ausrichtung Trainings auf dem Hochseilgarten Berufserfahrung in den Arbeitsfeldern Bildung und Erziehung, Sicherheitskonzepte, 1. Hilfe Outdoor Erwachsenenweiterbildung oder betriebliche Weiterentwick- Walderleben bei Tag und Nacht lung Kanu Berufsausübung während der Studiendauer Citybound, Stadt als Lernfeld Über Ausnahmeregelungen im Einzelfall entscheidet die Winterprogramme für die kalte Jahreszeit Zulassungskommission Outdoortrainings zur Personalentwicklung in Betrieben Projektplanung Leitung und Moderation, Reflexions- und Transfermethoden Studienkosten: Umgang mit Konflikten Studiengebühr 1350 zzgl. Persönlichkeitstypologien ca. 130 Semesterbeitrag Genderaspekte Praktische Umsetzung und Evaluation Bewerbungsfrist: 31. Dezember (jeweils zum Sommersemester) Fachstudienberatung: Dipl.-Ing. Karin Leven Telefon: Studienplätze: ca. 20 pro Semester Dipl. Sozialpädagoge Holger Seidel Telefon:

20 Meinungen Erfahrungen Tipps Fernstudiengang Sozialmanagement (Master of Social Management) Das Studium Sozialmanagement vermittelt den Absolventinnen und Absolventen das Wissen und die Fähigkeiten, um in allen Bereichen des Sozialwesens Leitungsfunktionen übernehmen zu können. Dazu gehören öffentliche Träger, die freie Wohlfahrtspflege oder privatwirtschaftliche Organisationen genauso wie die angrenzenden Bereiche des Gesundheits-, Bildungs-, Kultur- und öffentlichen Sektors. Sie erwerben eine akademische Aufbauqualifikation im betriebswirtschaftlichen und sozialkommunikativen Bereich. Berufsbegleitend werden den Studierenden die für Führungspositionen im sozialen Sektor erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten mit betriebswirtschaftlicher und gemeinwohlorientierter Ausrichtung vermittelt. Neben der wissenschaftlichen und methodischen Qualifikati- Typische berufliche Tätigkeitsfelder: Leitungsfunktionen in allen Bereichen des Sozialwesens bei öffentlichen Trägern in der freien Wohlfahrtspflege in privatwirtschaftlichen Organisationen in angrenzenden Bereichen des Gesundheits-, Bildungs-, Kultur- und Öffentlichen Sektors Zugang zum höheren Dienst Wichtige Studienfächer: Module: Grundlagen des Sozialmanagements Rechtsgrundlagen des Sozialmanagements BWL-Grundlagen des Sozialmanagements Management des Organisationswandels Personal-, Qualitäts- u. Ressourcenmanagement Informationsmanagement Zulassungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium an einer Universität oder Fachhochschule im Bereich der Sozialwissenschaften, mit der Abschlussnote Befriedigend oder besser mindestens zweijährige Praxis nach dem ersten Hochschulabschluss in der Sozialen Arbeit (das Anerkennungsjahr im Rahmen des grundständigen Studienganges Sozialarbeit/ Sozialpädagogik wird nicht angerechnet.) Alternativ: anderer Hochschulabschluss und mindestens vier Jahre Praxis in Organisationen der Sozialen Arbeit Studienkosten: Einschreibgebühr 900 Semestergebühr (1. bis 4. Semester) je Prüfungsgebühr (5. Semester) 600 zzgl. ca. 150 Semesterbeitrag Seit dem Studium habe ich erheblich mehr Fachwissen für meine Praxis als Projekt- und Sachgebietsleiter parat. Beobachtungen, die ich während meiner Arbeit mache, stehen heute deutlich mehr Erklärungsmodelle gegenüber. Meine Vorgehensweise wird seitdem vor allem durch das im Studiengang vermittelte Organisations-, Strategie- und Marketingwissen beeinflusst. Ein Fernstudium, während dessen Präsenzphasen ich mit Verfassern der Studienunterlagen diskutieren konnte, war für mich als theorieinteressierter Praktiker genau das Richtige. Fachlich und beruflich bin ich um einiges weiter gekommen, der Aufwand hat sich für mich voll und ganz gelohnt. Thomas Mallon, Absolvent on dient das Studium insbesondere auch der persönlichkeitsbezogenen Reflexionskompetenz. Hierzu werden regelmäßige Coaching-Einheiten angeboten. Es werden 120 ECTS-Credits vergeben und das Promotionsrecht wird erlangt. Studienverlauf: Regelstudienzeit: 5 Semester (4 Studiensemester, 1 Prüfungssemester) Lehrmaterialien zum Selbststudium insgesamt 21 Präsenzseminare an der Hochschule, davon Bewerbungsfrist: 15. Juli (jeweils zum Wintersemester) Studienplätze: max. 25 pro Semester 4 mal 3-tägig (Do, Fr, Sa), 17 mal 2-tägig (Fr, Sa) 6 studienbegleitende Prüfungsleistungen Masterarbeit mit Kolloquium Durchführung und Organisation: Fakultät Sozialwesen in Kooperation mit dem Trainings- & Weiterbildungszentrum Wolfenbüttel e. V (TWW) Fachstudienberatung: Dipl.-Kfm. Michael Vollmer Telefon:

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik s Studizu Mechanical Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studiengangs:

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00095232. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00095232. Bereich. Studienangebot Hochschule Mechatronik (Master) in Zittau Angebot-Nr. 00095232 Bereich Angebot-Nr. 00095232 Anbieter Studienangebot Hochschule Termin Permanentes Angebot Hochschule Zittau/Görlitz 3 Semester Tageszeit Ganztags Ort

Mehr

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule Industrial Engineering (Bachelor of Engineering) - Fernstudium in Mittweida Angebot-Nr. 00095093 Bereich Studienangebot Hochschule Preis berufsbegleitendes Studium (gebührenpflichtig entsprechend der jeweils

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Master Hochschule Heilbronn

Master Hochschule Heilbronn Hochschule Heilbronn eine der größten Hochschulen Baden-Württembergs nahezu 6.500 Studierende 45 Bachelor- und Master Studienangebote in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik ca. 190 ProfessorInnen

Mehr

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences. Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering

Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences. Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering studieren Die Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik Vier Fakultäten und ein Institut

Mehr

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science COMPUTER NETWORKING Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie

Mehr

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

Master International Marketing Management

Master International Marketing Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Marketing Management Akkreditiert durch International Marketing

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Ideen zu funktionierenden Systemen machen

Ideen zu funktionierenden Systemen machen BUSINESS AND SYSTEMS ENGINEERING (M. Eng.) Ideen zu funktionierenden Systemen machen Innovative Ideen durch durchgängiges Management der Entstehungsprozesse von der Gestaltung über die Entwicklung bis

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de Marketing/Vertrieb/ Medien Master of Arts www.gma-universities.de Vorwort Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleiter Liebe Studieninteressierte, die Hochschulen Ingolstadt und Augsburg bieten gemeinsam den

Mehr

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Bachelor Public und Nonprofit-Management

Bachelor Public und Nonprofit-Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Bachelor Public und Nonprofit-Management in Kooperation mit der HTW Berlin akkreditiert durch

Mehr

Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik

Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik Otto-Friedrich-Universität Bamberg Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik Informationen zum Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Stand:

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Bachelor International Business

Bachelor International Business Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Deutsch-Britischer Studiengang Akkreditiert durch International

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie erste österreichische FernFH BetrieBswirtschaft & wirtschaftspsychologie Herzlich willkommen! Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten, interdisziplinäre

Mehr

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN » So spannend kann Technik sein!«> www.technikum-wien.at FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN GRÖSSE IST NICHT IMMER EIN VERLÄSSLICHES GÜTEZEICHEN. Hier hat man eine große Auswahl. Die FH Technikum Wien ist die

Mehr

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert DIGITALE MEDIEN Master of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Sales Engineering and Product Management

Sales Engineering and Product Management Sales Engineering and Product Management Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.sepm.rub.de Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn W+S: Zum Wintersemester

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de Der Studiengang BWL-International Business www.dhbw-heidenheim.de Das reguläre Studium: 2 Das duale Studium an der DHBW: 6 x 12 Wochen wissenschaftliches Studium 6 x 12 Wochen berufspraktische Ausbildung

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang SOFTWARE- UND SYSTEMTECHNIK DEN TECHNISCHEN FORTSCHRITT MITGESTALTEN we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dauer Abschlüsse ZUgangsvoraussetzungen

Mehr

Master Accounting and Controlling

Master Accounting and Controlling Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master Accounting and Controlling Akkreditiert durch Accounting and Controlling Hochschule

Mehr

Studienordnung. Bauhaus-Universität Weimar Fakultät Bauingenieurwesen

Studienordnung. Bauhaus-Universität Weimar Fakultät Bauingenieurwesen Bauhaus-Universität Weimar Fakultät Bauingenieurwesen Studienordnung für den Weiterbildenden Studiengang Environmental Engineering and Management mit dem Abschluss Master of Science Gemäß 3 Abs. 1 in Verbindung

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN MARKETING UND VERTRIEB Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in

Mehr

Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Master-Absolventen des Studienganges International Business and Marketing aus? Was sind die Inhalte des Studiums?

Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Master-Absolventen des Studienganges International Business and Marketing aus? Was sind die Inhalte des Studiums? Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Master-Absolventen des Studienganges International Business and Marketing aus? Was sind die Inhalte des Studiums? Welche Interessen und Fähigkeiten sollte ich mitbringen?

Mehr

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Ingenieurwissenschaften, Medien, Informatik,

Mehr

Master Betreuung Vormundschaft Pflegschaft. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Rechtspflege. Fernstudiengang

Master Betreuung Vormundschaft Pflegschaft. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Rechtspflege. Fernstudiengang Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Rechtspflege Master Betreuung Vormundschaft Pflegschaft Fernstudiengang Betreuung Vormundschaft Pflegschaft Hochschule

Mehr

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK Maschinenbau studieren gemeinsam mit 100 Unternehmen! Das Fertigungstechnik-Studium

Mehr

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann HS Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren?

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr

Master / Bachelor Management International

Master / Bachelor Management International Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master / Bachelor Management International Deutsch-Französischer Studiengang B.A./M.A.

Mehr

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort:

Mehr

Weiterbildung & Personalentwicklung

Weiterbildung & Personalentwicklung Weiterbildung & Personalentwicklung Berufsbegleitender Masterstudiengang In nur drei Semestern zum Master of Arts. Persönliche und berufliche Kompetenzerweiterung für Lehrende, Berater, Coachs, Personal-

Mehr

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u. a. Capital Markets, Risk Management, Financial Analysis & Modelling, Wealth Management, Insurance,

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA)

SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst

Mehr

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert OnlineMedien Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Wertorientierte Unternehmensführung

Wertorientierte Unternehmensführung MASTERSTUDIENGANG Wertorientierte Unternehmensführung Master of Science (M.Sc.) Unternehmenswert schaffen und Werte einhalten Interdisziplinär denken und verantwortungsbewusst handeln! Der Masterstudiengang

Mehr

Digital Business Management. Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften

Digital Business Management. Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften Digital Business Management Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften Wir über uns Die Rheinische Fachhochschule orientiert sich an den Anforderungen der Praxisfelder in den Gebieten

Mehr

Regelstudienzeit: 7 Semester ECTS Credits: 210 Abschluss: B.Sc. Voraussetzung: o Abitur, Fachhochschulreife oder vergleichbare Qualifikation o UND

Regelstudienzeit: 7 Semester ECTS Credits: 210 Abschluss: B.Sc. Voraussetzung: o Abitur, Fachhochschulreife oder vergleichbare Qualifikation o UND Regelstudienzeit: 7 Semester ECTS Credits: 210 Abschluss: B.Sc. Voraussetzung: o Abitur, Fachhochschulreife oder vergleichbare Qualifikation o UND ein Vorpraktikum (8 Wochen, im Studienverlauf nachholbar)

Mehr

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/ism PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Moderne Industrieunternehmen

Mehr

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik Berner Fachhochschule Technik und Informatik Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik ti.bfh.ch/med ti.bfh.ch/med das Portal zu den Studiengängen und Forschungsprojekten

Mehr

Master of Engineering. Fach- und Methodenkompetenz für Ingenieure mit Führungsanspruch

Master of Engineering. Fach- und Methodenkompetenz für Ingenieure mit Führungsanspruch Master of Engineering Fach- und Methodenkompetenz für Ingenieure mit Führungsanspruch Experten für Zukunftstechnologien Aufgaben im mittleren und gehobenen Management waren in vielen Unternehmen früher

Mehr

Master International Finance

Master International Finance Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Finance Akkreditiert durch Master International Finance Hochschule

Mehr

Neu im Programm. Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik

Neu im Programm. Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik Neu im Programm Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik CAREER&STUDY INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG UND REKRUTIERUNG Mit Career&Study bieten Sie Ihren Mitarbeitern neue

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

verbundstudium wirtschaftsinformatik bachelor und Master Hochschulabschluss an staatlichen Fachhochschulen neben Beruf und Familie

verbundstudium wirtschaftsinformatik bachelor und Master Hochschulabschluss an staatlichen Fachhochschulen neben Beruf und Familie verbundstudium wirtschaftsinformatik bachelor und Master Hochschulabschluss an staatlichen Fachhochschulen neben Beruf und Familie BERUFSBEGLEITEND WIRTSCHAFTSINFORMATIkER/-IN WERDEN Profitieren Sie von

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang Softwaretechnik Fördern und fordern für Qualität we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM SOFTWARETECHNIK STUDIEREN? Der Computer ist

Mehr

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.)

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Education Made in Germany Master of Business Administration Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Studienort Hof ist eine kleine Stadt im nördlichen Teil Bayerns, mitten im Herzen von Europa liegend.

Mehr

Dieses Dokument dient nur zur Information!

Dieses Dokument dient nur zur Information! für den Master-Studiengang Process Automation der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design Stand 18.7.2005 Dieses Dokument dient nur zur Information! Es ist eine Zusammenfassung

Mehr

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Wirtschaftsingenieurwesen Logistik & Einkauf Prof. Dr. Michael Hauth Studiendekan Projekt Zukunft vom Diplom zum Bachelor/Master Ägypten??? Nö, Bologna

Mehr

Ein Studiengang zwei Möglichkeiten

Ein Studiengang zwei Möglichkeiten Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Master of Science WIRTSCHAFTS- WISSENSCHAFTLICHES LEHRAMT Ein Studiengang zwei Möglichkeiten Stand: November 2014 Schule & Wirtschaft Nehmen Sie Ihre Zukunft

Mehr

FH Dortmund - University of Applied Sciences

FH Dortmund - University of Applied Sciences FH - Gebäude FB Informatik / FB Wirtschaft Standorte der FH 3 Standorte: Hochschul-Campus Nord, Emil-Figge-Str. 40 44 Max-Ophüls-Platz 2 Sonnenstr. 96-100 Standort: Emil-Figge-Straße 40-44 Fachbereich

Mehr

Studieren an der DHBW Mannheim

Studieren an der DHBW Mannheim Studieren an der DHBW Mannheim Die Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach / Campus Bad Mergentheim Mannheim! Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (vormals Berufsakademie)

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Master Nonprofit-Management und Public Governance

Master Nonprofit-Management und Public Governance Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Master Nonprofit-Management und Public Governance akkreditiert durch Nonprofit-Management

Mehr

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Chancen zur gezielten Entwicklung des Führungsnachwuchses im eigenen Unternehmen Zwei starke Partner: Gründung: Studierende 2012: rd. 1.400 Studiendauer:

Mehr

STUDIEN-INFO. European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts. Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44

STUDIEN-INFO. European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts. Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44 STUDIEN-INFO European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de European

Mehr

Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Fernstudium Facility Management Master of Science

Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Fernstudium Facility Management Master of Science Fernstudium Facility Management Master of Science 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen in Deutschland. In 11 Fachbereichen

Mehr

Betriebswirtschaft. bachelor

Betriebswirtschaft. bachelor Betriebswirtschaft bachelor Überblick Der Bedarf an Fachkräften mit Managementausbildung regional, national und international ist ungebrochen. Der Studiengang Betriebswirtschaft garantiert eine breite

Mehr

Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW)

Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW) Fachbereich Wirtschaft Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW) Abschlussarbeit Individuelle Vertiefung Praxisprojekt 6 Wahlpflichtfächer: Generalistisch oder schwerpunktorientiert 3 Seminare Integration/

Mehr

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.)

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) GRADUATE SCHOOL MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) Hochschule Macromedia Graduate School Stuttgart Köln Hamburg www.hochschule-macromedia.de/master DIE HOCHSCHULE

Mehr

Unser Angebot. z Selbstbestimmtes Studium. z Berufsbegleitend Studieren. z Garantierte wissenschaftliche Qualität. z Modularisiertes Studiendesign

Unser Angebot. z Selbstbestimmtes Studium. z Berufsbegleitend Studieren. z Garantierte wissenschaftliche Qualität. z Modularisiertes Studiendesign School of Advanced Professional Studies Media Knowledge Prediction Cloud Business Real-Time Stochastics Market Research Industrie 4.0 Scientist Big Data BPM Terabytes Digitalization Application Storage

Mehr

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10.

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Juli 2013 16.07.2013 Folie 1 www.tu-ilmenau.de Referent Bildung Ansprechpartner

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. SERVICE MANAGEMENT Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN. SERVICE MANAGEMENT Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN SERVICE MANAGEMENT Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

Master International Marketing and Media Management. Der Weg zur Entscheidungs- und Führungskompetenz

Master International Marketing and Media Management. Der Weg zur Entscheidungs- und Führungskompetenz Master International Marketing and Media Management Der Weg zur Entscheidungs- und Führungskompetenz Marketing und Medien managen! Der Masterstudiengang International Marketing and Media Management bereitet

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Zugangsvoraussetzung für einen an der TU Chemnitz ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft

Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft 1 Gliederung 1. Vorüberlegungen: Welcher Master für wen? 2. Inhaltliche Konzeption 3. Didaktische Konzeption 4. Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Information Engineering

Information Engineering Information Engineering Studiengang Information Engineering Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Studienganges

Mehr

Ausbildung und Studium kombinieren! Duales BWL-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten. Die Akademie für HÖHER SCHNELLER WEITER BILDUNG

Ausbildung und Studium kombinieren! Duales BWL-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten. Die Akademie für HÖHER SCHNELLER WEITER BILDUNG Ausbildung und Studium kombinieren! Duales BWL-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten Die Akademie für HÖHER SCHNELLER WEITER BILDUNG Das praxisnahe Studium im Düsseldorfer Modell Das Düsseldorfer

Mehr

Studienangebot Weiterführendes Studienangebot

Studienangebot Weiterführendes Studienangebot Studienangebot Weiterführendes Studienangebot Liebe Studieninteressierte, effizientes wie gut organisiertes Studium innerhalb einer lebendigen Campuskultur. Unter dem Motto Wissen schaf(f)t Verbindungen

Mehr

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance Studienordnung Vom 28. Juli 2009 Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr

STUDIEN-INFO. Maschinenbau Master of Engineering. Fachbereich Maschinenbau Standort Sonnenstr. 96

STUDIEN-INFO. Maschinenbau Master of Engineering. Fachbereich Maschinenbau Standort Sonnenstr. 96 STUDIEN-INFO Maschinenbau Master of Engineering Fachbereich Maschinenbau Standort Sonnenstr. 96 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de Maschinenbau Master of Engineering Abschluss

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Sonderkonditionen für GPM Mitglieder Master of Business Administration berufsbegleitend in drei Semestern Jetzt noch anmelden! Oktober

Mehr