Völker Services für alle Klinikbetten. Sicherheit und Werterhaltung. Besserer Service

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Völker Services für alle Klinikbetten. Sicherheit und Werterhaltung. Besserer Service"

Transkript

1 Völker Services für alle Klinikbetten. Sicherheit und Werterhaltung.

2 Völker Services für die Klinik. Damit Werte erhalten bleiben. Völker Services macht das für Sie. Prüfung, Wartung und Dokumentation. Services für Sicherheit. Alles aus einer Hand. Die Anschaffung bester Klinikbetten ist nur ein erster Schritt. Ein zweiter ist die Werterhaltung dieser Investition. Denn nur Klinikbetten, die konsequent und optimal genutzt werden können, die Tag für Tag und Jahr für Jahr mit voller Leistungsfähigkeit Ihren Patienten und der Pflege zur Verfügung stehen, sichern Ihnen entscheidende Wettbewerbsvorteile. So gesehen ist Völker Services ein weiterer, richtiger Schritt in eine gesicherte Zukunft Ihrer Einrichtung. Völker Services ist ein Stab versierter Techniker innerhalb der Völker Aktiengesellschaft. Alle Mitarbeiter sind qualifizierte und erfahrene Prüfer, sie kennen sich mit den zu prüfenden Medizinprodukten bestens aus. Denn für die fachgerechte Prüfung und Wartung ist eine Qualifikation vorgeschrieben, die mit einem entsprechenden Eignungsnachweis zu belegen ist. Völker Services kann Ihnen einen Großteil der Auflagen und damit der Arbeiten und der Verantwortung, die sich aus dem MPG ergeben, abnehmen. Ihre Klinikbetten werden von uns im erforderlichen Bestandsverzeichnis erfasst und weitergeführt. Im Rahmen des vereinbarten Wartungsvertrages sorgen wir dabei selbständig für die exakte Einhaltung aller vorgeschriebenen Prüf- und Wartungstermine. Ob Inbetriebnahme, Funktionsoder Wiederholungsprüfungen, Völker Services führt eine detaillierte und rechtssichere Dokumentation durch. Dazu gehört auch die geforderte Kontrolle sämtlicher Unterlagen auf Vollständigkeit. Klinikbetten von Völker zählen zu Recht zu den Besten. Höchste Qualität bei optimaler Funktionalität garantieren eine lange Lebensdauer, Entlastung der Pflege und Mobilisierung der Patienten. Damit das über Jahre so bleibt, ist eine regelmäßige Wartung und Instandhaltung nicht nur notwendig, sie wird von den Unfallverhütungsvorschriften auch vorgeschrieben. Für Wartung und Instandhaltung haben wir Völker Services eingerichtet. Mit dieser Dienstleistung ist die Sicherheit der Patienten gewährleistet, die des Pflegepersonals und natürlich auch die Sicherheit Dritter. Zudem werden Ausfallzeiten reduziert, der Wert Ihrer Investitionen bleibt erhalten. Und ab sofort haben Sie bei allen Fragen zu Klinikbetten nur noch einen Ansprechpartner. Schließlich geht es um Ihre Sicherheit. Und um die Sicherheit Ihrer Patienten. Das kompetente Völker Service-Team steht Ihnen gern zur Verfügung.

3 - Auftraggeber - - Auftragnehmer - - Auftraggeber - - Auftragnehmer - Völker Service Angebot 1: > Technische Kontrolle Diese Kundendienstvereinbarung beinhaltet die Technische Kontrolle von Völker Klinikbetten *). Dabei werden nach Vorschriften gemäß der Medizinproduktebetreiberverordnung MPBetreibV und nach den Völker Prüfstandards die in den Vertrag eingeschlossenen Klinikbetten überprüft und, soweit nach fachmännischem Ermessen notwendig, gemessen und nachgestellt. Die vereinbarte Pauschale pro Prüfung enthält sämtliche Kosten für die Arbeitszeiten des Technikers. Während der 24-monatigen Garantiezeit sind auch die Kosten für Reparaturarbeitszeit und Ersatzteile eingeschlossen. Völker Service Angebot 2: > Full-Service Wartung Diese Kundendienstvereinbarung beinhaltet die Full-Service Wartung von Völker Klinikbetten *). Dabei werden nach Vorschriften gemäß der Medizinproduktebetreiberverordnung MPBetreibV und nach den Völker Prüfstandards die in den Vertrag eingeschlossenen Klinikbetten einmal pro Jahr überprüft und, soweit nach fachmännischem Ermessen notwendig, gemessen und nachgestellt. In der vereinbarten Pauschale sind die Prüfung und die Kosten für Wartungs- und Reparaturzeiten genauso enthalten wie sämtliche Ersatzteilkosten. VOLKER VOLKER Kundendienstvereinbarung 1 Technische Kontrolle Kundendienstvereinbarung 2 Full-Service Wartungsvertrag Zwischen Zwischen und der Völker AG Wullener Feld Witten und der Völker AG Wullener Feld Witten *) Bitte fordern Sie die vollständigen Vertragsvereinbarungen für die Technische Kontrolle mit der vorbereiteten Faxantwort (auf der Rückseite) an. *) Bitte fordern Sie die vollständigen Vertragsvereinbarungen für die Full-Service Wartung mit der vorbereiteten Faxantwort (auf der Rückseite) an.

4 Der gesetzliche Hintergrund. Die Konsequenzen des MPG. Medizinprodukte-Betreiberverordnung, DIN- Normen, BGV A3 wenn Betreiber und Anwender ihren Verpflichtungen nicht nachkommen, erlischt die Produkthaftung des Herstellers. Medizinprodukte sind lt. Medizinproduktegesetz alle Produkte, die der Erkennung, Verhütung, Überwachung, Behandlung, der Linderung von Krankheiten oder Verletzungen und Behinderungen dienen ( 3, Abs.1 MPG). Für elektrische Betriebsmittel, die gleichzeitig Medizinprodukte sind (wie z. B. ein elektromotorisch betriebenes Klinikbett von Völker), werden über die Unfallverhütungsvorschriften hinaus geltende Gesetze und Verordnungen (wie nebenstehend) wirksam. Der Betreiber ist nach der MPBetreibV dafür verantwortlich, dass Klinikbetten (und medizinisch-technische Geräte und Anlagen) die Anforderungen des MPG erfüllen und korrekt bedient, geprüft und gewartet werden, damit sie sich stets in einem sicheren Zustand befinden. Die Betreiberverordnung zum MPG enthält deshalb verschiedene Dokumentationspflichten für Betreiber und Anwender, die von den zuständigen regionalen Behörden geprüft werden. So ist z. B. für aktive Medizinprodukte das Führen eines Bestandsverzeichnisses genauso vorgeschrieben wie das Anlegen eines Medizinproduktebuches (siehe nebenstehend). Das sollten Sie wissen: Ihre gesetzlichen Pflichten. Die rechtlichen Vorschriften: Medizinproduktegesetz Das MPG regelt den Verkehr mit Medizinprodukten, um so für den erforderlichen Schutz von Patienten, Anwendern und Dritten zu sorgen. Medizinprodukte-Betreiberverordnung Die MPBetreibV gilt für das Einrichten, Betreiben, Anwenden und Instandhalten von Medizinprodukten sowie für die entsprechende Dokumentation. Unfallverhütungsvorschrift Die BGV A3 zum Schutz der Beschäftigten gilt für das Betreiben elektrischer Anlagen und Betriebsmittel sowie deren Instandhaltung, Inspektion und Wartung. Ihre Dokumentationspflichten: Bestandsverzeichnis Vorgeschrieben ist das Führen eines Bestandsverzeichnisses für alle aktiven Medizinprodukte, wie z. B. elektrisch betriebene Krankenhausbetten, Lifter, Aufstehhilfen, Absauggeräte, Wechseldrucksysteme, Blutdruckmessgeräte usw. Für nichtaktive Medizinprodukte ist das Führen eines Bestandsverzeichnisses nicht vorgeschrieben, aber dennoch empfehlenswert, wenn z. B. messtechnische Kontrollen durchgeführt werden müssen. Medizinproduktebuch Für alle aktiven Medizinprodukte gemäß Anlagen 1 und 2 der MPBetreibV müssen Medizinproduktebücher geführt werden.

5 Völker Services für die Klinik. Zwei Angebote. Alles aus einer Hand. > Kontrolle und Wartung Unser Service hat Ihre Termine stets im Blick: So sorgen wir selbständig für die Einhaltung aller Prüf- und Wartungstermine. > Qualifikation Die Service-Leistungen werden von erfahrenen Prüfern durchgeführt, jeder qualifiziert nach allen gesetzlichen Vorschriften. > Dokumentation Alle Prüf- und Wartungsschritte werden von uns rechtssicher dokumentiert. > Sicherheit Wir garantieren Ihnen das geforderte Maß an Sicherheit, auf das Sie sich verlassen können. > Wirtschaftlichkeit Mit Völker Services reduzieren Sie Ausfallzeiten und sichern den Werterhalt Ihrer Medizinprodukte. Und Sie schonen Ressourcen im Personalbereich. Wir kennen unser Geschäft. In den letzten 10 Jahren sind zigtausende von Völker Klinikbetten allein in Deutschland ausgeliefert worden, mit vielen Krankenhäusern und Kliniken bestehen bereits Service- und Wartungsverträge. Von diesem Know-how sollten auch Sie profitieren.

6 Völker Care Concept Weitere Informationen [ ] Service-Angebot 1 Wir sind an Ihrer Kundendienstvereinbarung Technische Kontrollen interessiert. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen und Preisliste zur Einsicht. [ ] Service-Angebot 2 Wir sind an Ihrer Kundendienstvereinbarung Full-Service Wartung interessiert. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen und Preisliste zur Einsicht. [ ] Rufen Sie mich bitte an, um einen unverbindlichen Termin zu vereinbaren. Völker Klinikbetten haben viel zu bieten. Zu der Vielzahl der einzelnen Vorteile können Sie folgende weiteren Informationen abfordern. Diese Seite ausfüllen und einfach faxen an: ( ) Senden Sie mir bitte folgende Informationen zu: [ ] Katalog Klinikbetten / Klinikbetten und Klinikmöbel. [ ] Dekubitusprophylaxe / Besser lagern. Besser liegen. [ ] Dekubitustherapie / Völker Micro-Stimulations-System MiS Activ. [ ] Der neue optimale Schutz / Seitensicherungen von Völker schützen und helfen. Name, Vorname Krankenhaus/Klinik Straße PLZ/Ort Telefon Völker AG Wullener Feld Witten Telefon ( ) Telefax ( ) ProSell! D/KPF5583d

Medizingeräte-Information 42/06

Medizingeräte-Information 42/06 Gewerbeaufsicht Medizingeräte-Information 42/06 Medizingeräte Aktion 2005 Überprüfung des sicherheitstechnischen Zustandes von aktiven, nicht implantierbaren Medizinprodukten bei HNO-Ärzten Impressum Herausgeber:

Mehr

Medizinproduktegesetz Auswirkungen und Bedeutung für die Pflege

Medizinproduktegesetz Auswirkungen und Bedeutung für die Pflege Medizinproduktegesetz Auswirkungen und Bedeutung für die Pflege. Dipl. Ing. Norbert Kamps Referent für Hilfsmittelversorgung Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.v. Fachgebiet

Mehr

Medizinprodukte Information des LAGetSi. Sicherheitsrisiken von Kranken- und Pflegebetten 1

Medizinprodukte Information des LAGetSi. Sicherheitsrisiken von Kranken- und Pflegebetten 1 Medizinprodukte Information des LAGetSi Sicherheitsrisiken von Kranken- und Pflegebetten 1 Problem Aufgrund von Fehlfunktionen an Kranken- und Pflegebetten sind in Deutschland seit 1998 mehrere pflegebedürftige

Mehr

Dienstanweisung. über die Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten beim Betreiben. und Anwenden von Medizinprodukten (MP)

Dienstanweisung. über die Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten beim Betreiben. und Anwenden von Medizinprodukten (MP) Dienstanweisung über die Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten beim Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten (MP) Ziel dieser Dienstanweisung ist es, den Betrieb medizinisch-technischer Geräte unter

Mehr

Dietmar Kirchberg Das Medizinproduktegesetz: Was Pflegende wissen müssen Bestimmungen Beispiele Konsequenzen

Dietmar Kirchberg Das Medizinproduktegesetz: Was Pflegende wissen müssen Bestimmungen Beispiele Konsequenzen Dietmar Kirchberg Das Medizinproduktegesetz: Was Pflegende wissen müssen Bestimmungen Beispiele Konsequenzen Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese

Mehr

Aufgrund von Fehlfunktionen an Kranken- und Pflegebetten sind in Deutschland seit 1998 mehrere pflegebedürftige Menschen zu Tode gekommen.

Aufgrund von Fehlfunktionen an Kranken- und Pflegebetten sind in Deutschland seit 1998 mehrere pflegebedürftige Menschen zu Tode gekommen. Informationen der für Medizinprodukte zuständigen obersten Landesbehörden zu den Sicherheitsrisiken von Kranken- und Pflegebetten (Sicherheitsinformation von Mai 2001, aktualisiert Januar 2014 für NRW)

Mehr

Warum? Orthopäden; 5336. Dermatologen; 3342. Urologen; 2674. Chirurgen; 3976. Neurochirurgen; 491. Gynäkologen; 9875

Warum? Orthopäden; 5336. Dermatologen; 3342. Urologen; 2674. Chirurgen; 3976. Neurochirurgen; 491. Gynäkologen; 9875 Können Medizinprodukte ohne CE-Kennzeichnung betrieben werden? Warum? Urologen; 2674 Neurochirurgen; 491 MKG; 1027 Allgemeinärzte/ praktische Ärzte; 40.246 Orthopäden; 5336 Chirurgen; 3976 Anästhesisten;

Mehr

Verordnung über das Errichten, Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten (Medizinprodukte-Betreiberverordnung MP BetreibV)

Verordnung über das Errichten, Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten (Medizinprodukte-Betreiberverordnung MP BetreibV) Z A H N Ä R Z T E K A M M E R B R E M E N KÖRPERSCHAFT DES ÖFFENTLICHEN RECHTS Verordnung über das Errichten, Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten (Medizinprodukte-Betreiberverordnung MP BetreibV)

Mehr

9.5 Medizinprodukte-Betreiberverordnung - MPBetreibV

9.5 Medizinprodukte-Betreiberverordnung - MPBetreibV 9.5 -Betreiberverordnung - MPBetreibV Die -Betreiberverordnung (MPBetreibV) regelt das Errichten, Betreiben und Anwenden von n und von Zubehör für. Zubehör sind Gegenstände, Stoffe, Zubereitungen aus Stoffen

Mehr

Unterweisungsmodul. Medizinprodukte

Unterweisungsmodul. Medizinprodukte Unterweisungsmodul Medizinprodukte Unterweisungsinhalte - Beispiele Rechtliche Grundlagen Was ist in der Praxis wichtig? Was heißt aktives Medizinprodukt? Aufgaben Prüfpflichten Bestandsverzeichnis Medizinproduktebuch

Mehr

Medizinproduktebuch gemäß 7 MPBetreibV

Medizinproduktebuch gemäß 7 MPBetreibV 1 Stand: 12/2010 Inhalt 1 Vorwort 3 2 Bestandsverzeichnis 4 3 Geräte-Stammdaten 5 4 Funktionsprüfung und erstmalige Geräteeinweisung 6 4.1 Funktionsprüfung 6 4.2 Geräteeinweisung der vom Betreiber beauftragten

Mehr

Medizintechnik / Gerätemanagement. Mit Sicherheit erfolgreich in die Zukunft

Medizintechnik / Gerätemanagement. Mit Sicherheit erfolgreich in die Zukunft Medizintechnik / Gerätemanagement Mit Sicherheit erfolgreich in die Zukunft Inhaltsverzeichnis Seite 4 Seite 8 Seite 9 Unser Leistungsspektrum in der Medizintechnik Gerätemanagement/ Dienstleistung im

Mehr

Technische Dienstleistungen tdl. Wir schaffen Sicherheit in Ihrem Unternehmen

Technische Dienstleistungen tdl. Wir schaffen Sicherheit in Ihrem Unternehmen Technische Dienstleistungen tdl Wir schaffen Sicherheit in Ihrem Unternehmen 2 Ihr Handlungsbedarf, unsere Kompetenz Betriebliche Sicherheit Sicherheit im Unternehmen ist ein sehr wichtiges Thema. Und durch

Mehr

Leistungsspektrum Pluradent Technik. IT-Support. Service und Reparaturen. Instandhaltung und Wartung. Kunde. Wiederkehrende Prüfungen

Leistungsspektrum Pluradent Technik. IT-Support. Service und Reparaturen. Instandhaltung und Wartung. Kunde. Wiederkehrende Prüfungen Läuft alles rund? Leistungsspektrum Pluradent Technik IT-Support Service und Reparaturen Instandhaltung und Wartung Kunde Wiederkehrende Prüfungen Werkstätten und Servicestützpunkte Praxisumzüge und Neumontagen

Mehr

Medizinproduktebuch gemäß 7 MPBetreibV

Medizinproduktebuch gemäß 7 MPBetreibV Medizinproduktebuch gemäß 7 MPBetreibV Betreiber Bezeichnung des Medizinprodukts Sonstige Angaben zur Identifikation des Medizinprodukts Art und Typ Nomenklatur f. Medizinprodukte Loscode oder Seriennummer

Mehr

Medizinprodukte sicher betreiben und anwenden

Medizinprodukte sicher betreiben und anwenden www.verbraucherschutz-thueringen.de Medizinprodukte sicher betreiben und anwenden Informationsblatt zur sachgerechten Umsetzung der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) 1 Was sind Medizinprodukte?

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Medizinprodukte Information

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Medizinprodukte Information Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Medizinprodukte Information Sicherheitsrisiken von Kranken- und Pflegebetten Erstellt: 02.05.2008 Medizinprodukte Information

Mehr

Medizinprodukte-Betreiber und -Anwender.

Medizinprodukte-Betreiber und -Anwender. 1. Halbjahr 2016 Medizinprodukte-Betreiber und -Anwender. Rechtssicherheit im praktischen Umgang mit Medizinprodukten. www.tuv.com/akademie INTERNET SEMINAR- UND LEHRGANGSÜBERSICHT Qualifizierungsangebote

Mehr

Auswirkungen der vierten Novelle des Medizinproduktegesetzes auf Wissensbasierte

Auswirkungen der vierten Novelle des Medizinproduktegesetzes auf Wissensbasierte Wissensbasierte Entscheidungsunterstützung zwischen Forschung und Medizinprodukt Auswirkungen der vierten Novelle des Medizinproduktegesetzes auf Wissensbasierte Systeme in der Medizin Wilfried Honekamp

Mehr

Staatlich geprüfter Medizintechniker an der Universitätsmedizin Greifswald Dezernat Technik Referat Medizintechnik

Staatlich geprüfter Medizintechniker an der Universitätsmedizin Greifswald Dezernat Technik Referat Medizintechnik Geschäftsleitung und QMB der ZSVA/ Modulversorgung am Servicezentrum Greifswald GmbH (Tochterunternehmen der Universitätsmedizin) Staatlich geprüfter Medizintechniker an der Universitätsmedizin Greifswald

Mehr

www.wartungsplaner.de

www.wartungsplaner.de Dokumentieren Sie rechtssicher: - Instandhaltungsarbeiten - Wartungsarbeiten - Reparaturarbeiten - Prüffristen verwalten - Schwachstellenanalysen - Störmeldungen - Prüffristen-Manager BGV A3 HOPPE Unternehmensberatung

Mehr

Betreuungsvertrag, incl. Preisvereinbarung/Kostenaufstellung 1 Generelle Verpflichtungen der MMA

Betreuungsvertrag, incl. Preisvereinbarung/Kostenaufstellung 1 Generelle Verpflichtungen der MMA 1 MMA GbR. Wallweg 3, 36124 Eichenzell Gerd Farnung & Nicolas Bachmann Telefon: 06659 9865763 Telefax: 06659 919422 E-Mail : info@mmaportal.de www.mmaportal.de Anlage 1 zum Rahmenvertrag ZVK RPS / MMA

Mehr

Volle Leistung für Ihre Sonnenenergie» Technische Betriebsführung für Photovoltaik-Anlagen

Volle Leistung für Ihre Sonnenenergie» Technische Betriebsführung für Photovoltaik-Anlagen Volle Leistung für Ihre Sonnenenergie» Technische Betriebsführung für Photovoltaik-Anlagen 2 Betriebsführung für Photovoltaik-Anlagen Partnerschaft 3 Jetzt können Sie sich nachhaltig entlasten Sie besitzen

Mehr

Medizinprodukterecht kompakt Anforderungen an Betreiber und Anwender. Dr. rer. nat. Isabella Nikolai-Gnisa - Bezirksregierung Köln

Medizinprodukterecht kompakt Anforderungen an Betreiber und Anwender. Dr. rer. nat. Isabella Nikolai-Gnisa - Bezirksregierung Köln Medizinprodukterecht kompakt Anforderungen an Betreiber und Anwender Dr. rer. nat. Isabella Nikolai-Gnisa - Bezirksregierung Köln Köln, 08. März 2013 Europäisches und nationales Medizinprodukterecht Zuständigkeit

Mehr

Überprüfung med.tech. Geräte und Elektroinstallation V3

Überprüfung med.tech. Geräte und Elektroinstallation V3 I. Elektroinstallationen in Arztordinationen: Bei der Neueinrichtung einer Ordination ist darauf zu achten, dass für medizinisch genutzte Räume besondere Sicherheitsvorschriften bestehen. Weisen sie bereits

Mehr

- Regelmäßige Wartung -

- Regelmäßige Wartung - für Dachlichtbänder und Dachlichtkuppeln mit- und ohne NRWG Funktion - Regelmäßige Wartung - Grundlage für einen dauerhaft hohen Nutzwert und zuverlässige Funktionalität im Brandfall 1. Zeiten und Fristen

Mehr

Anforderungen der Medizinprodukte- Richtlinie an die Entwicklung von Medizinprodukten

Anforderungen der Medizinprodukte- Richtlinie an die Entwicklung von Medizinprodukten Anforderungen der Medizinprodukte- Richtlinie an die Entwicklung von Medizinprodukten Alexander Fink Hochschule Mannheim SS 2013 A. Fink Seite 1 Steigen wir ein Wo und wie kommt der Medizintechnik-Ingenieur

Mehr

Ganzheitliche Lösungen für Immobilien und Industrie

Ganzheitliche Lösungen für Immobilien und Industrie Contracting Ganzheitliche Lösungen für Immobilien und Industrie Energiedienstleistungen Die RheinEnergie ist ein Infrastruktur-Dienstleistungsunternehmen für die rheinische Region. Sie trägt Verantwortung

Mehr

Instandhaltertag 17.10.2013

Instandhaltertag 17.10.2013 Strenge Forum Instandhaltertag 17.10.2013 Rechtssichere Prüfung, Wartung und Dokumentation von Maschinen & Geräten aus Sicht der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) Dipl.-Ing. (FH) Ralf Tubesing,

Mehr

Aufbau- und Verwendungsanleitung 3-teilige Seilzugleitern 40446-40449

Aufbau- und Verwendungsanleitung 3-teilige Seilzugleitern 40446-40449 Aufbau- und Verwendungsanleitung 3-teilige Seilzugleitern 40446-40449 ACHTUNG:Darstellung nur beispielhaft (40446 +40447 ohne Stützen). INHALTSVERZEICHNIS 1. ALLGEMEINES 1.1 Einleitung...1 1.2 Hersteller...1

Mehr

Medizin geräte, Röntgen - technik und Stra hl en schutz. Betreiberverantwortung wirtschaftlich wahrnehmen. TÜV SÜD Industrie Service GmbH

Medizin geräte, Röntgen - technik und Stra hl en schutz. Betreiberverantwortung wirtschaftlich wahrnehmen. TÜV SÜD Industrie Service GmbH Industrie Service Mehr Sicherheit. Mehr Wert. Medizin geräte, Röntgen - technik und Stra hl en schutz Betreiberverantwortung wirtschaftlich wahrnehmen TÜV SÜD Industrie Service GmbH Unsere Leistungen umfassen:

Mehr

2-48. durch Hersteller in eigener Verantwortung i. d. R. nicht ja. durch zertifizierte GS-Stelle. ProdSG

2-48. durch Hersteller in eigener Verantwortung i. d. R. nicht ja. durch zertifizierte GS-Stelle. ProdSG 5 Arbeitsschutz CE-Zeichen GS-Zeichen Vergabe Prüfung durch unabhängige Stelle? durch Hersteller in eigener Verantwortung i. d. R. nicht ja durch zertifizierte GS-Stelle Kontrollmaßnahmen durch unabhängige

Mehr

Grundsätze zur Ausgestaltung von Qualitätsmanagementsystemen. im gesundheitlichen Verbraucherschutz formuliert.

Grundsätze zur Ausgestaltung von Qualitätsmanagementsystemen. im gesundheitlichen Verbraucherschutz formuliert. Grundsätze zur Ausgestaltung von Qualitätsmanagementsystemen im gesundheitlichen Verbraucherschutz 1 Vorwort Die in der Verordnung (EG) Nr. 882/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates über amtliche

Mehr

Keine Anwendung ohne Einweisung

Keine Anwendung ohne Einweisung Dietmar Kirchberg Keine Anwendung ohne Einweisung Medizinprodukte sicher anwenden und betreiben pflege kolleg 5 Inhalt Abkürzungsverzeichnis........................................ 9 Vorwort......................................................

Mehr

pdfmachine trial version

pdfmachine trial version IzW Uwe Suchomel Institut zur Weiterbildung Fortbildungsseminar Medizinproduktegesetz Medizinprodukte Betreiberverordnung des Institut zur Weiterbildung IzW NOTIZEN Inhalt 1. Medizin Produkte 2. MPG Medizin

Mehr

RECO. Medizinproduktebuch. Mikrowellentherapiegerät RECOMED 12-200P

RECO. Medizinproduktebuch. Mikrowellentherapiegerät RECOMED 12-200P RECO Medizinproduktebuch Mikrowellentherapiegerät RECOMED 12-200P Das Medizinproduktebuch muß noch mindestens 5 Jahre nach Außerbetriebnahme des Medizinproduktes aufbewahrt werden. RECO MEDIZINTECHNIK

Mehr

ERBE Finanz-Partnerschaft Die berechenbare Konstante

ERBE Finanz-Partnerschaft Die berechenbare Konstante ERBE Finanz-Partnerschaft Die berechenbare Konstante Was zählt, ist der Patient Der Trend ist eindeutig: Krankenhäuser müssen von Jahr zu Jahr effizienter wirtschaften. Während die Zahl der stationären

Mehr

Regelung zur Beschaffung

Regelung zur Beschaffung Regelung zur Beschaffung Zweck Das Einbinden der Arbeitsschutzbelange in den Beschaffungsprozess kann Erkrankungen, Verletzungen oder nachträgliche Prozessumstellungen verhindern. Beschaffungskriterien

Mehr

Medizinprodukterechtliche Stellungnahme zu Weisungsunabhängigkeitsbescheinigungen für Prüfungen im Rahmen der Aufbereitung von Medizinprodukten

Medizinprodukterechtliche Stellungnahme zu Weisungsunabhängigkeitsbescheinigungen für Prüfungen im Rahmen der Aufbereitung von Medizinprodukten MEDIZINRECHT ARZNEIMITTELRECHT MEDIZINPRODUKTERECHT KANZLEI DR. JÄKEL www.jaekel-law.de BERLINER STR. 37 T 03546 9349 528 15907 LÜBBEN (SPREEWALD) F 03546 9349 529 DR. CHRISTIAN JÄKEL dr@jaekel-law.de

Mehr

Medizingeräte- Information 49/13

Medizingeräte- Information 49/13 Medizingeräte- Information 49/13 Medizingeräte-Aktion 2012 LANDESAMT FÜR UMWELT, WASSERWIRTSCHAFT UND GEWERBEAUFSICHT Überprüfung des sicherheitstechnischen Zustandes von aktiven, nichtimplantierbaren

Mehr

Inhalt. Mehr Informationen zum Titel. Danksagung... 5

Inhalt. Mehr Informationen zum Titel. Danksagung... 5 Mehr Informationen zum Titel Inhalt Danksagung... 5 1 Warum muss gut organisiert werden?... 15 1.1 Allgemeine Betrachtung... 15 1.1.1 Die gesellschaftspolitische Rolle des Handwerkers und die Sicherheit...

Mehr

Aus- und Weiterbildung für Datenschutzbeauftragte. Jetzt auch in Braunschweig möglich!

Aus- und Weiterbildung für Datenschutzbeauftragte. Jetzt auch in Braunschweig möglich! Aus- und Weiterbildung für Datenschutzbeauftragte Jetzt auch in Braunschweig möglich! Qualifikation zum Datenschutzbeauftragten: Aus- und Weiterbildung bei BEL NET Hohe Anforderungen an Datenschutzbeauftragte

Mehr

UVV. Führende Kompetenz in Tortechnik. Sachverständigen-Gutachten Schulung. Für Unternehmen und Einrichtungen. Schulung Technikum Sachverständige

UVV. Führende Kompetenz in Tortechnik. Sachverständigen-Gutachten Schulung. Für Unternehmen und Einrichtungen. Schulung Technikum Sachverständige 11 2 3 4 5 6 7 8 9 101 12 Sachverständigen-Gutachten Schulung Führende Kompetenz in. Für Unternehmen und Einrichtungen. UVV Schulung Technikum Sachverständige Ihr kompetenter Partner in allen Belangen

Mehr

Alles tot geregelt im Medizinprodukterecht? Was möchte der Gesetzgeber erreichen? Was riskiere ich bei Nichtbeachtung?

Alles tot geregelt im Medizinprodukterecht? Was möchte der Gesetzgeber erreichen? Was riskiere ich bei Nichtbeachtung? Alles tot geregelt im Medizinprodukterecht? Was möchte der Gesetzgeber erreichen? Was riskiere ich bei Nichtbeachtung? Ein Vortrag von Dipl.-Ing. Thomas J. Pleiss, öffentlich bestellter und vereidigter

Mehr

Wir geben mehr als nur Impulse. PINTSCH TIEFENBACH.

Wir geben mehr als nur Impulse. PINTSCH TIEFENBACH. Wir geben mehr als nur Impulse. PINTSCH TIEFENBACH. Unternehmen Individuelle Lösungen für den schienengebundenen Verkehr 2 Als Anbieter von hydraulischen Komponenten, Magnetschaltern und Sensoren in 1950

Mehr

Regulative Aspekte der Aufbereitung chirurgischer Implantate

Regulative Aspekte der Aufbereitung chirurgischer Implantate Regulative Aspekte der Aufbereitung chirurgischer Implantate 35.Veranstaltung des Arbeitskreis Infektionsprophylaxe 16. Oktober 2012 in Potsdam 17.Oktober 2012 in Leipzig 1 Person Anja Fechner Dipl.-Ing.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort...

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... Vorwort... V A. Einleitung... 1 1 Grundsätzliches... 3 2 Rechtsgrundlagen... 3 3 Begriffsbestimmungen,Definitionen... 5 3.1 Medizinprodukt... 5 3.1.1 AktiveMedizinprodukte... 7 3.1.2 Sonderproblem: Software

Mehr

Derzeitige Medizinprodukte Beschaffung im Gesundheitswesen ein Systemrisiko für die Patientensicherheit?

Derzeitige Medizinprodukte Beschaffung im Gesundheitswesen ein Systemrisiko für die Patientensicherheit? Derzeitige Medizinprodukte Beschaffung im Gesundheitswesen ein Systemrisiko für die Patientensicherheit? S. Werner, F. v. Rheinbaben HygCen Germany GmbH, Schwerin / Bochum 13.04.2016 DGKH Kongress Berlin

Mehr

Die Dienstleistung Wartung & Verschleiß.

Die Dienstleistung Wartung & Verschleiß. Mit Sicherheit dauerhafte Mobilität. Die Dienstleistung Wartung & Verschleiß. die dienstleistung wartung & verschleiss Intelligent sparen. Mit unserer Dienstleistung Wartung & Verschleiß. 2 die dienstleistung

Mehr

Betriebliche Sicherheitsvorschriften für Dienstleister isd DSG 2000

Betriebliche Sicherheitsvorschriften für Dienstleister isd DSG 2000 Betriebliche Sicherheitsvorschriften für Dienstleister isd DSG 2000 Version November 2013 1. Anwendungsbereich Dieses Dokument regelt die Überlassung von Daten zum Zweck der Verarbeitung als Dienstleistung

Mehr

Open Source Software als Medizinprodukt

Open Source Software als Medizinprodukt Open Source Software als Medizinprodukt 1 Begrüßung Innovativer PACS-Hersteller seit 1996 seit 2005 im OsiriX Projekt dabei Marktführer im DICOM Paperprinting 2 Themen Open Source Software (OSS) OsiriX

Mehr

DECKBLATT. Selbstauskunft von Einrichtungen für ambulantes Operieren

DECKBLATT. Selbstauskunft von Einrichtungen für ambulantes Operieren DECKBLATT (diese Seite bitte nicht an HLPUG senden!) Selbstauskunft von Einrichtungen für ambulantes Operieren für die Erhebung der Qualität des Hygienemanagements auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes

Mehr

1.1 Inhaltsverzeichnis

1.1 Inhaltsverzeichnis Verzeichnisse Inhaltsverzeichnis 1.1 1.1 Inhaltsverzeichnis 1 Verzeichnisse 1.1 Inhaltsverzeichnis 1.2 Herausgeber- und Autorenverzeichnis 1.3 Stichwortverzeichnis 2 Aktuelles 2.1 Änderungen des europäischen

Mehr

Empfehlung der DGAI zur Medizinprodukte- Betreiberverordnung*

Empfehlung der DGAI zur Medizinprodukte- Betreiberverordnung* Empfehlung der DGAI zur Medizinprodukte- Betreiberverordnung* Das Medizinprodukte-Recht umfasst ne ben dem Medizinprodukte-Gesetz (MPG) verschiedene Verordnungen und Richtlinien. Es befasst sich mit der

Mehr

Angebot. UVV-Prüfungen und Wartungen von mobilen Abfallpressen

Angebot. UVV-Prüfungen und Wartungen von mobilen Abfallpressen Angebot UVV-Prüfungen und Wartungen von mobilen Abfallpressen Sehr geehrte Damen und Herrn, die Firma Allpress Ries Hydraulikservice und Pressen GmbH führt UVV-Überprüfungen und Wartungen von Müllpressen

Mehr

Genießen Sie Services à la carte. Mit AVANTO Food Services.

Genießen Sie Services à la carte. Mit AVANTO Food Services. Genießen Sie Services à la carte. Mit AVANTO Food Services. 2 AVANTO Food Services Ihre Höchstleistungen sind unser Ziel. Die vier AVANTO Service-Gruppen. Viele Jahre Erfahrung und eine enge Zusammenarbeit

Mehr

BETRIEBSSICHERHEIT wird bei uns groß geschrieben! D eutschlandweite P rüfung nach BetrSichV und DGUV Vorschrift 3+4 G erichtsfeste Dokumentation

BETRIEBSSICHERHEIT wird bei uns groß geschrieben! D eutschlandweite P rüfung nach BetrSichV und DGUV Vorschrift 3+4 G erichtsfeste Dokumentation BETRIEBSSICHERHEIT wird bei uns groß geschrieben! D eutschlandweite P rüfung nach BetrSichV und DGUV Vorschrift 3+4 G erichtsfeste Dokumentation DUALES ARBEITSSCHUTZSYSTEM - RECHTLICHE GRUNDLAGEN Aufgrund

Mehr

HORCHER Wir sind immer für Sie da!

HORCHER Wir sind immer für Sie da! HORCHER Wir sind immer für Sie da! Hinweise zu Service Wartung STK an Medizinprodukten Made in Germany Bei Horcher wird noch vom Standort Deutschland aus entwickelt, gefertigt und geprüft. Die Produktionsstätte

Mehr

Produktinformation zum Thema Analytik

Produktinformation zum Thema Analytik Produktinformation zum Thema Analytik Größe allein oder das Spektrum der angebotenen Analysedienstleistungen reicht heutzutage nicht mehr aus, um ein professioneller, attraktiver Partner zu sein. Viel

Mehr

Softwarevalidierung aus Anwendersicht. DGSV Kongress / Dr. B. Gallert / Fulda / 16.10.2009

Softwarevalidierung aus Anwendersicht. DGSV Kongress / Dr. B. Gallert / Fulda / 16.10.2009 Softwarevalidierung aus Anwendersicht DGSV Kongress / Dr. B. Gallert / Fulda / 16.10.2009 Softwarevalidierung aus Anwendersicht Geräte mit automatischen Prozessabläufen zur Aufbereitung von Medizinprodukten

Mehr

Medizinproduktegesetz - MPG

Medizinproduktegesetz - MPG ecomed Medizin Medizinproduktegesetz - MPG Kommentierungen - Arbeitshilfen - Rechtstexte Bearbeitet von Manfred Kindler, Wolfgang Menke Grundwerk mit 19. Ergänzungslieferung 2015. Loseblatt. In 2 Ordnern

Mehr

www.fujifilm.de Service nach Maß Zuverlässig. Kostengünstig. Individuell. Der Radiologie-Service von Fujifilm

www.fujifilm.de Service nach Maß Zuverlässig. Kostengünstig. Individuell. Der Radiologie-Service von Fujifilm www.fujifilm.de Service nach Maß Zuverlässig. Kostengünstig. Individuell. Der Radiologie-Service von Fujifilm Das modulare Servicekonzept von Fujifilm Wie viel Service brauchen Sie? Mit den umfassenden

Mehr

Hygiene ein wichtiger Bestandteil des QM-Systems in der Praxis

Hygiene ein wichtiger Bestandteil des QM-Systems in der Praxis Tübinger Forum 29. März 2014 Hygiene ein wichtiger Bestandteil des QM-Systems in der Praxis Karin Artz KV Baden-Württemberg 1 QM und Hygiene Hygiene Management Akademie der Kassenärztlichen Vereinigung

Mehr

DOT. implantsource. Qualitätsmanagement. Innovative Produkte für die Medizin. Prof. Dr. H.- G.Neumann DOT

DOT. implantsource. Qualitätsmanagement. Innovative Produkte für die Medizin. Prof. Dr. H.- G.Neumann DOT DOT implantsource Qualitätsmanagement Innovative Produkte für die Medizin Prof. Dr. H.- G.Neumann DOT Medizinprodukt - Begriff Medizinprodukte Medizinprodukte nach 3 MPG sind alle einzeln oder miteinander

Mehr

BESTEHENDES OPTIMIEREN INNOVATIVES PLANEN

BESTEHENDES OPTIMIEREN INNOVATIVES PLANEN BESTEHENDES OPTIMIEREN INNOVATIVES PLANEN WIR ERÖFFNEN IHNEN FREIRÄUME für Ihr Kerngeschäft Nebenprozesse tragen maßgeblich zur Gewährleistung eines sicheren, effizienten und vorgabegemäßen Prozessablaufs

Mehr

Rahmenbedingungen zur Wartung (Stand: Okt. 2015)

Rahmenbedingungen zur Wartung (Stand: Okt. 2015) Rahmenbedingungen zur Wartung (Stand: Okt. 2015) 1. Wartungstermine Der konkrete Wartungstermin wird zwischen dem Auftragnehmer und dem Auftraggeber abgestimmt. Sollte innerhalb von zwei Wochen nach Beginn

Mehr

Der Schutz von Patientendaten

Der Schutz von Patientendaten Der Schutz von Patientendaten beim Einsatz von Medizinprodukten aus Betreibersicht 17.06.2014 Gerald Spyra, LL.M. Kanzlei Spyra Vorstellung meiner Person Gerald Spyra, LL.M. Rechtsanwalt Spezialisiert

Mehr

Angebot. UVV-Prüfungen und Wartungen von mobilen Abfallpressen

Angebot. UVV-Prüfungen und Wartungen von mobilen Abfallpressen Angebot UVV-Prüfungen und Wartungen von mobilen Abfallpressen Sehr geehrte Damen und Herrn, die Firma Allpress Ries führt UVV-Überprüfungen und Wartungen von Müllpressen seit ca. 1970 durch. Unsere Monteure

Mehr

Intelligente Verbrennungslösungen nach Mass

Intelligente Verbrennungslösungen nach Mass Intelligente Verbrennungslösungen nach Mass Wenn es um die Verbrennung von Abfallstoffen und Biomasse geht, sind wir Feuer und Flamme. Wir unter stützen Sie im Alltagsbetrieb und bei Projekten mit Dienstleistungen

Mehr

Zum Gebrauch innerhalb des Firmenverbundes. der Stiftung Liebenau. zur einheitlichen Handhabung

Zum Gebrauch innerhalb des Firmenverbundes. der Stiftung Liebenau. zur einheitlichen Handhabung Version: 1.1.1 Zum Gebrauch innerhalb des Firmenverbundes der Stiftung Liebenau zur einheitlichen Handhabung - der Inventarisierung von Anlagen und Geräten, - der Einhaltung von gesetzlichen Prüffristen,

Mehr

Anerkennung als Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen

Anerkennung als Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen An die Interessenten zur Anerkennung als Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen gemäß Richtlinien VdS 2228. Sie interessieren sich für die Anerkennung von Sachverständigen zum Prüfen elektrischer

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beratung und Softwareerstellung

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beratung und Softwareerstellung Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beratung und Softwareerstellung der Firma winformation Informationstechnologie, Stephan Mechler (im Folgenden winformation genannt) 1. Geltung Die allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

LAGER MIT SYSTEM. K-LOG steht für Logik von der Planung bis zur Umsetzung.

LAGER MIT SYSTEM. K-LOG steht für Logik von der Planung bis zur Umsetzung. K-LOG steht für Logik von der Planung bis zur Umsetzung. LAGER MIT SYSTEM. Wir unterstützen Sie branchenunabhängig bei der Lagerplanung mit moderner Technik. Dabei arbeiten wir mit System und Liebe zum

Mehr

Zertifizierung einer Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (FAQ)

Zertifizierung einer Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (FAQ) Zertifizierung einer Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (FAQ) Marion Härtel Beraterin Zertifizierung ZSVA Expertin Medizinprodukte E-Mail: mp@herrderlage.com Tel: 030-53 000 466 Resultierend aus der

Mehr

Wartungsvertrag Erdgasheizgerät. Sicher, günstig, umweltfreundlich!

Wartungsvertrag Erdgasheizgerät. Sicher, günstig, umweltfreundlich! Wartungsvertrag Erdgasheizgerät. Sicher, günstig, umweltfreundlich! Zuverlässig sorgen Erdgasheizungen für wohlige Wärme in Ihren Räumen. Damit dies so bleibt, Jahr für Jahr, empfiehlt sich die regel mässige

Mehr

Service- Dienstleistungen für Ventilatorenanlagen der Industrie

Service- Dienstleistungen für Ventilatorenanlagen der Industrie Service- Dienstleistungen für Ventilatorenanlagen der Industrie ufi ve Schwere Industrie-Radialventilatoren Leichte Kompakte Industrie-Radialventilatoren Axialventilatoren Umwälzer Einbauventilatoren Entrauchungsventilatoren

Mehr

Installation und Inbetriebnahmen Individuelle Beratung Ersatzteile Kostenloser Support. Wartung

Installation und Inbetriebnahmen Individuelle Beratung Ersatzteile Kostenloser Support. Wartung . SIKORA. mein Service Installation und Inbetriebnahmen Individuelle Beratung Ersatzteile Kostenloser Support Reparaturen Wartung Kalibrierung Schulung Qualifizierte Service-Mitarbeiter Geräte-Modernisierung

Mehr

Service 3. Der umfassende Service von dental EGGERT

Service 3. Der umfassende Service von dental EGGERT Service 3 Der umfassende Service von dental EGGERT dental EGGERT I Württemberger Straße 14 I 78628 Rottweil I Tel. +49 (0) 741-17400-0 Web: www.dental-eggert.de I Email: info@dental-eggert.de Recall-Wartungs-Service

Mehr

Sicherheitsüberprüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel gemäß BGV A3

Sicherheitsüberprüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel gemäß BGV A3 Sicherheitsüberprüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel gemäß BGV A3 Sicher, dank E-Check DURCH DAS DEMAG SERVICENETZ 03 Sicherheit liegt in der Verantwortung des Betreibers ANLAGEN REGELMÄßIG PRÜFEN

Mehr

Schulung des technischen Personals im Krematorium. Notwendigkeiten und Möglichkeiten.

Schulung des technischen Personals im Krematorium. Notwendigkeiten und Möglichkeiten. Vortrag Schulung des technischen Personals im Krematorium. Notwendigkeiten und Möglichkeiten. Gerd Witte Geschäftsführer eneg Vertrieb- und Service GmbH Nur qualifizierte Schulungen von Mitarbeitern sind

Mehr

AGB's - Allgemeine Geschäftsbedingungen attractice

AGB's - Allgemeine Geschäftsbedingungen attractice AGB's - Allgemeine Geschäftsbedingungen attractice ( im folgenden Auftragnehmer genannt) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten als Grundlage aller Verträge zwischen dem Kunden und dem Auftragnehmer.

Mehr

Medizintechnik und IT

Medizintechnik und IT Medizintechnik und IT Software als Medizinprodukt Alarmierung St.-Marien-Hospital Lünen 10.12.2013 1 MDD 2007/47/EG - Software Software als solche ist ein Medizinprodukt, wenn sie spezifisch vom Hersteller

Mehr

QI SERVICES. QI RISK.

QI SERVICES. QI RISK. QI SERVICES. QI RISK. 3/7/2014 1 Agenda QI Services Qi Risk Rechtliches Umfeld QI Risk Audit Auf einen Blick Ihr Nutzen Risk Scan 3/7/2014 2 QI Services Mit der Produktgruppe QI Services unterstützen wir

Mehr

Die neue DIN VDE 0751-1*

Die neue DIN VDE 0751-1* Die neue DIN VDE 0751-1* Referate Einführende Betrachtung unter Berücksichtigung des Medizinprodukterechts Von A. Spier und F. Rieger Dokumentation Spier, A., Rieger, F.: Die neue DIN VDE 0751-1 Einführende

Mehr

Rechtliche Aspekte der Defibrillation

Rechtliche Aspekte der Defibrillation Rechtliche Aspekte der Defibrillation Folie 1 Sinusrhythmus Folie 3 Sinusrhythmus Folie 4 Pulslose ventrikuläre Tachykardie Folie 5 Pulslose ventrikuläre Tachykardie Folie 6 Kammerflimmern Folie 7 Kammerflimmern

Mehr

Zwischen. VMT Düssel GmbH Video Medien Technik Alte Bottroper Strasse 90-92 45356 Essen. und. Kunden-Name Straße PLZ, Ort.

Zwischen. VMT Düssel GmbH Video Medien Technik Alte Bottroper Strasse 90-92 45356 Essen. und. Kunden-Name Straße PLZ, Ort. Zwischen VMT Düssel GmbH Video Medien Technik Alte Bottroper Strasse 90-92 45356 Essen und Kunden-Name Straße PLZ, Ort Auftraggeber (AG) Onlinevertrag (OV)* dauerhafte Sicherheit für: - Telefonsupport

Mehr

Höchste Betriebssicherheit

Höchste Betriebssicherheit Pioneering for You Informationsbroschüre Höchste Betriebssicherheit dank maßgeschneidertem Wartungsservice. 02 Pioneering for You Einen Wartungsservice mit individuell wählbarem Leistungsumfang, das verstehe

Mehr

micura Pflegedienste München/Dachau GmbH

micura Pflegedienste München/Dachau GmbH micura Pflegedienste München/Dachau GmbH 2 PFLEGE UND BETREUUNG ZUHAUSE 3 Im Laufe eines Lebens verändern sich die Bedürfnisse. micura Pflegedienste München/ Dachau schließt die Lücke einer eingeschränkten

Mehr

Ihr Partner für Industrie Instandhaltung www.novotas.de

Ihr Partner für Industrie Instandhaltung www.novotas.de Ihr Partner für Industrie Instandhaltung www.novotas.de Inhalt Einer für alles! Wer wir sind S. 04 05 Instandhaltung S. 06 07 Maschinendiagnose S. 08 09 Prüfpflichtige Anlagen S. 10 11 Warum sollten Sie

Mehr

FRIMO Service. One Stop. All Services.

FRIMO Service. One Stop. All Services. FRIMO Service FRIMO FRIMO ist der Spezialist für die Entwicklung und Herstellung von Fertigungssystemen rund um die Produktion hochwertiger Kunststoffbauteile für unterschiedlichste Anwendungsbereiche.

Mehr

Reinigungsmaschinen und -geräte

Reinigungsmaschinen und -geräte Service Merkblatt Gewerbliche Reinigungsmaschinen und -geräte In Kooperation mit REINIGEN PFLEGEN SCHÜTZEN GEBÄUDEREINIGER HANDWERK Leitfaden für die Erstellung von Service-Verträgen für gewerblich genutzte

Mehr

Die Rolle des Sponsors bei der Durchführung Klinischer Prüfungen nach AMG (IIT)

Die Rolle des Sponsors bei der Durchführung Klinischer Prüfungen nach AMG (IIT) 1 Die Rolle des Sponsors bei der Durchführung Klinischer Prüfungen nach AMG (IIT) Klinische Studienzentrale (CSC) Juliane Thapa 2 Inhaltsverzeichnis Magdeburg 3 AN DER KLINISCHEN PRÜFUNG BETEILIGTE PERSONEN

Mehr

Nominative und gesetzliche Grundlagen zur Aufbereitung von Endoskopen

Nominative und gesetzliche Grundlagen zur Aufbereitung von Endoskopen Nominative und gesetzliche Grundlagen zur Aufbereitung von Endoskopen Dr. med. univ. Sebastian Werner 1,2 1 HygCen Austria GmbH, Bischofshofen 2 Abteilung für Hygiene, Sozial und Umweltmedizin, Ruhruniversität

Mehr

Atlas Copco Bautechnik-Service

Atlas Copco Bautechnik-Service Atlas Copco Bautechnik-Service Verlängerte Garantie und Service-Vereinbarungen Die Sicherheit, die Sie brauchen, um sich ganz auf Ihr Geschäft zu konzentrieren Atlas Copco Bautechnik-Service Verlängerte

Mehr

Wie Sie als kleines oder mittleres Unternehmen einfach die neuen Gesetze zur Sicherheit Ihres Betriebes erfüllen können.

Wie Sie als kleines oder mittleres Unternehmen einfach die neuen Gesetze zur Sicherheit Ihres Betriebes erfüllen können. Schützen Sie Ihr Unternehmen Wie Sie als kleines oder mittleres Unternehmen einfach die neuen Gesetze zur Sicherheit Ihres Betriebes erfüllen können. Neue Gesetze Strenge Auflagen für kleine und mittlere

Mehr

ElektroCheck. Prüfprotokolle und Prüffristen mit der Software ElektroCheck. Bearbeitet von Dipl.-Ing. Peter Westphal

ElektroCheck. Prüfprotokolle und Prüffristen mit der Software ElektroCheck. Bearbeitet von Dipl.-Ing. Peter Westphal ElektroCheck Prüfprotokolle und Prüffristen mit der Software ElektroCheck Bearbeitet von Dipl.-Ing. Peter Westphal 1. Auflage 2015. CD. ISBN 978 3 8111 5710 1 Gewicht: 1010 g Weitere Fachgebiete > Technik

Mehr

UND ALLES LÄUFT RUND. WashTec Service. Service, wie Sie ihn brauchen: Maßgeschneidert und für maximale Anlagenverfügbarkeit

UND ALLES LÄUFT RUND. WashTec Service. Service, wie Sie ihn brauchen: Maßgeschneidert und für maximale Anlagenverfügbarkeit UND ALLES LÄUFT RUND WashTec Service Service, wie Sie ihn brauchen: Maßgeschneidert und für maximale Anlagenverfügbarkeit WashTec Service schnell, sicher, zuverlässig und kompetent Regelmäßig und gründlich

Mehr

Steigern Sie die Leistung Ihrer Heizung!

Steigern Sie die Leistung Ihrer Heizung! Steigern Sie die Leistung Ihrer Heizung! Geld und Energie sparen durch Heizungswartung und -inspektion. www.moderne-heizung.de Warum warten? Auch die Heizung braucht regelmässig eine Inspektion. Beim Auto

Mehr

HKLS - Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär

HKLS - Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär Bilfinger Gerätetechnik HKLS - Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär HKLS Montagegeräte für Profis von Profis 2 Gerätetechnik - Full Service für HKLS Bilfinger Gerätetechnik Mietgeräte für Profis von Profis

Mehr

Grundinformation Instandhaltung und Kontrolle. Allgemeines. Sicherheitsmanagement

Grundinformation Instandhaltung und Kontrolle. Allgemeines. Sicherheitsmanagement Grundinformation Instandhaltung und Kontrolle Allgemeines Spielplatzbetreiber (Kommune, Gastwirt, Hausverwaltung, Verein) haften im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht sowohl für die generelle Ausstattung

Mehr