10-17 Uhr. Eintritt frei. Über 250 Aussteller Vorträge Workshops Aktionen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "10-17 Uhr. Eintritt frei. Über 250 Aussteller Vorträge Workshops Aktionen"

Transkript

1 10-17 Uhr Eintritt frei Über 250 Aussteller Vorträge Workshops Aktionen Eine Sonderveröffentlichung des vom

2 2 Messe Jobs for future DIENSTAG, 1. APRIL 2014 V Die Messe für Arbeit und Fortbildung 250 Aussteller bei Jobs for Future. Suche nach Fachkräften im Blickpunkt VON WOLFGANG FÜRDERER... Arbeit ist nicht alles, aber ohne Arbeit ist alles nichts. Dieses Sprichwort führte der ehemalige Ministerpräsident Erwin Teufel immer wieder im Munde. Um die Arbeit geht es auch auf der Messe Jobs for Future vom 3. bis 5. April auf dem Messegelände in Villingen-Schwenningen. Im Mittelpunkt stehen dabei einerseits die Sicherung der Fachkräfte aber auch die Gewinnung von motivierten Auszubildenden. Doch das Themenfeld der 250 Aussteller geht darüber noch weit hinaus. Fortbildung, beruflicher Wiedereinstieg und Berufsfindung sind weitere Themen, zu denen es auf der Messe viele Tipps, Vorträge Workshops, Keine Angst vor großem Werkzeug. Diese junge Dame scheint auf der Messe Jobs for Future Gefallen an der Montage einer Leuchte gefunden zu haben. BILDER: SPRICH April 2014 Frischer Südwind für Ihre Karriere! Eine der führenden Karrieremessen in Baden- Württemberg für Fachkräfte und Ingenieure Über 250 Aussteller rund um Beruf und Bildung aber auch praktische Ratschläge gibt. Die Messe bietet dabei weit mehr als Theorie: Ideen zur Berufsfindung, konkrete Stellenangebote, die richtigen Kontakte für die Karriere, aktuelle Trends aus der Weiterbildungsbranche das alles präsentieren mehr als 250 Aussteller auf der nach eigenen Angaben führenden Berufe-Messe in Süddeutschland. Mehr als Besucher registrierte die Messe im vergangenen Jahr auf dem Schwenninger Messegelände. Ein großes Thema wird angesichts des Fachkräftemangels die Berufsausbildung sein. Viele namhafte Unternehmen aus den unterschiedlichsten Sparten sind aktuell auf Nachwuchs-Suche. Zur Messe Die Jobs for Future Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung findet vom 3. bis 5. April auf dem Messegelände in Villingen-Schwenningen statt und ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Eintritt und Parken frei. Weitere Informationen im Internet unter: sind auch zu Beginn des neuen Lehrjahres noch zahlreiche Ausbildungsplätze frei", wird Karin Huber, Projektleiterin der,,jobs for Future", in einer Pressemitteilung der Messegesellschaft zitiert. Spannende berufliche Herausforderungen in einer der Hightech-Regionen Deutschlands Jetzt informieren und ipad Air gewinnen unter Messegelände VS-Schwenningen Uhr Eintritt frei Mit einem persönlichen Gespräch zwischen Besucher und Aussteller auf dem Schwenninger Messegelände begann schon manche berufliche Karriere.

3 Messe Jobs for future 3 V DIENSTAG, 1. APRIL 2014 Studieren mit ganz neuem Ziel Berufsbegleitendes MBAStudium jetzt auch am Management-Zentrum Villingen möglich Die Management-Zentrum (MZ) GmbH Villingen und die Steinbeis-Hochschule Berlin bieten berufsbegleitendes Studieren vom Betriebswirt über das Aufbaustudium zum Bachelor of Arts und jetzt neu bis hin zum Master of Business Administration(MBA) an. Ab Herbst 2014 ist das MZ Villingen neben Stuttgart neuer Steinbeis-MBA-Standort in Baden-Württemberg. Damit steht den Weiterbildungsinteressierten der komplette kaufmännische Weg an beruflicher und akademischer Bildung im MZ Villingen offen, was in der regionalen Bildungslandschaft einmalig ist. Mit der bisherigen BachelorKooperation und dem neuen Master-Studiengang bündeln beide Partner ihre Kompetenzen zu einem bedarfs- und nachfrageorientierten Weiterbildungskonzept, das das berufsbegleitende Studieren in den Fokus stellt. MZ-Geschäftsführer Ralf Schrödinger betont: Wir sehen das als Pflicht und Herausforderung, das in der Forschung generierte Wissen ohne Umwege über Dritte möglichst direkt in die berufliche Praxis zu transferieren. Für unsere Betriebswirte erschließen sich damit ganz neue Möglichkeiten. Nach dem aufbauenden Bachelorabschluss können unsere Absolventen nun auch ein Masterstudium am ManagementZentrum Villingen mit der Möglichkeit zur Promotion an der Steinbeis-Hochschule Berlin machen. Darüber hinaus steht das weiterführende Studium zum MBA selbstverständlich allen Bachelorabsolventen offen. Der Steinbeis-Bereichsleiter Ekkehard Biller unterstreicht Am Management-Zentrum Villingen ist durch die Zusammenarbeit mit der Steinbeis-Hochschule Berlin ein berufsbegleitendes Studieren bis hin zum Master of Business Administration (MBA) möglich. diese Aussage: Unsere Studiengänge richten sich ausschließlich an Berufstätige, setzen auf die praxisnahe, ergebnisorientierte Vermittlung von wissenschaftlich fundierten Lehrinhalten, sind modular aufgebaut und flexibel gestaltet. Der neue Studiengang zum Master of Business Administration (MBA) startet am 28. November dieses Jahres im MZ Villingen. Berufsbegleitende Weiterbildung ist attraktiver denn je! Deshalb eröffnet das Management-Zentrum Villingen ab Januar 2015 einen neuen Standort in Sulz am Neckar. An der Elly-Heuss-Knapp-Schule können dann Kaufleute, Meister und Techniker den anerkannten kaufmännischen Abschluss zum Betriebswirt (GA) parallel zum Beruf erreichen. Weitere Informationen unter Telefon / oder: oder Weiterkommen! Weiterbildung für alle Kaufleute, Meister und Techniker! Praxisorientierte und anerkannte Abschlüsse. Betriebswirte (GA) in Villingen n ab (Vollzeit) n ab (Samstag) n ab (MO+MI abends) n ab (DI+DO abends) NEU: Master-Studiengang n MBA ab in Villingen mit der Steinbeis Hochschule Berlin! Production Engineer in Villingen n ab (Samstag) Management-Assistent (HWK) n ab (FR abends + SA) Persönliche Beratungen auf der Jobs for Future vom 03. bis in Halle B Stand B.25. Oder besuchen Sie unsere Infoabende am oder im MZ Villingen jeweils um 18 Uhr. Viele Fortbildungsmöglichkeiten bietet das Management-Zentrum Villingen. BIL D E R : MA N A GEM ENT-Z ENT RU M MANAGEMENT-ZENTRUM ggmbh Seb.-Kneipp-Straße VS-Villingen Telefon Unsere Standorte: Villingen, Tuttlingen, Singen, Waldshut und Sulz a. N.

4 4 Messe Jobs for future DIENSTAG, 1. APRIL 2014 V Viele Aussteller suchen Nachwuchs Eine Messe zum Bewerben. Aussteller der Jobs for Future präsentieren vom 3. bis 5. April freie Ausbildungsplätze Welche Ausbildung ist die richtige für mich? Wer sich diese Frage stellt, der kann auf der Jobs for Future ein Gefühl dafür bekommen, welche Aufgaben und welche Firmen der richtige Einstieg in die Berufswelt sein könnten. Auf der Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung werden vom 3. bis 5. April viele freie Ausbildungsplätze präsentiert. Mehr als 250 Aussteller machen den Besuchern der Jobs for Future 2014 konkrete Angebote. Viele namhafte Unternehmen aus den unterschiedlichsten Sparten sind aktuell auf Nachwuchs-Suche. Es sind auch zu Beginn des neuen Lehrjahres noch zahlreiche Ausbildungsplätze frei, weiß Karin Huber, Projektleiterin der Jobs for Future. Koch, Oberflächenbeschichter, Altenpfleger, Stuckateur, Gleisbauer oder IT-Systemelektroniker das sind nur ein paar der unzähligen Offerten, die in Sachen Berufswahl echte Wahlfreiheit garantieren. Auf der Fachmesse können Jugendliche Innovationen live erleben, sich mit Auszubildenden austauschen und mit den Arbeitgebern in Kontakt treten. Die Aussteller machen es den Messebesuchern dabei leicht, die Mitarbeiter hinter den Firmennamen kennen zu lernen und Dinge zu entdecken, die zu Die Jobs for Future auf dem Messegelände Villingen-Schwenningen bietet echte Chancen: Hier können Stellen gesucht und die berufliche Zukunft ausprobiert werden. BILD: SMA Initialzündungen werden können. Vorführungen und Mitmach- Aktionen machen Berufe erlebbar. Für 60 Sekunden Kassierer, ein paar Minuten in der Welt des Modedesigns und auf Entdeckungstour durch die spannendsten Arbeitsplätze des Handwerks: Das sind Beispiele dafür, wie die berufliche Zukunft auf der Messe spürbar gemacht wird. Und hörbar, denn etliche Vorträge zeigen auf, welche Möglichkeiten hinter den Berufsbezeichnungen stecken. Das bekommen wir gebacken, heißt beispielsweise der Titel einer Präsentation, die Chancen und Möglichkeiten des Bäckerhandwerks aufzeigt. Viele der Aussteller nehmen auch direkt auf der Messe Bewerbungsunterlagen entgegen, macht Messe-Chefin Stefany Goschmann auf diese Chance aufmerksam. Und sie kann auch aus Erfahrung berichten, dass dieser Weg schon so manchen Ausbildungsvertrag zur Folge hatte. Übrigens: Auf der Jobs for Future präsentieren sich viele Unternehmen auch als duale Partner. Wer also schon weiß, dass er im dualen System studieren möchte, kann sich hier nach einem geeigneten Unternehmen für das Studium mit maximalem Praxisbezug umschauen. Und auch sonst bietet die Fachmesse der Berufewelt eine Menge Studenten-Futter : Hochschulen, Akademien, Universitäten, Privatschulen und Fachschulen präsentieren unzählige Möglichkeiten für die Wahl des geeigneten Studienfachs. Inselstraße Hausach Tel / Aktuelle Fortbildungen unter Standort Hausach l Altenpflegeberufe l Arbeitserziehung l Ergotherapie l Heilerziehungspflegeberufe l Jugend- und Heimerziehung Jetzt auch in Offenburg l Jugend- und Heimerziehung (Vollzeitkurs) l Alltagsbetreuung Mit attraktiven, staatlich anerkannten Aus- und Weiterbildungen sind wir Ihr kompetenter Bildungspartner. Abendrealschule Villingen Karl-Brachat-Realschule VS-Villingen, Schulgasse 21 Beginn eines neuen Kurses am , Uhr. Es werden Bewerber und Bewerberinnen aufgenommen, die ihre gesetzliche Schulpflicht abgeschlossen haben. Je nach Vorkenntnissen dauert der Lehrgang 1, 2 oder 3 Jahre und endet mit der staatlichen Abschlussprüfung für Realschulen (mittlere Reife). Anmeldungen und Informationen bei der Abendrealschule Villingen Tel oder Frau Bausch, Tel Anmeldungen sind jederzeit möglich.

5 V DIENSTAG, 1. APRIL 2014 Messe Jobs for future 5 So klappt der berufliche Wiedereinstieg Vorträge, Workshops, Information und Beratung für den Wiedereinstieg nutzen Diesen Stress kennen viele: Spülmaschine noch nicht geleert, Wäsche muss aufgehängt werden und gleich macht der Kindergarten zu - die Familienphase ist anstrengend! Wie kann dennoch der Wiedereinstieg in den Beruf gut gemeistert werden? Und wie kann das überhaupt funktionieren, Beruf und Familie miteinander zu verbinden? Hier können Erfahrungen aus der Praxis, Tipps und Informationen hilfreich sein und den Wiedereinstieg erleichtern. Eine geballte Ladung davon gibt es auf der Jobs for Future vom 3. bis 5. April. Dort gibt es eine Vielzahl von Vorträgen und Workshops gerade auch zum Thema Wiedereinstieg und Vereinbarkeit von Beruf und Familien. Ganz unterschiedliche Themen werden in den Vorträgen präsentiert: Mögliche Berufsfelder, Teilzeitausbildung, Strategien für den Wiedereinstieg und beruflicher Neustart. Diese Vorträge sind nicht lang, langweilig und theoretisch, sondern kurz, interessant und aus der Praxis. So stellen zum Beispiel am Freitag um 14 Uhr drei junge Workshops Workshops für den Wiedereinstieg auf der Jobs for Future: Wohin kann es im Wiedereinstieg gehen? Am Donnerstag, 3. April, um 15 Uhr erarbeitet Christine Moser mit den Teilnehmern, welche Talente und Stärken die Teilnehmer mitbringen und einsetzen können. Wie kann man passende Stellen finden? Am Freitag, 4. April, um Uhr zeigt Manfred Fock, wie man Stellen auch dort findet, wo offiziell keine sind. Wie bewerbe ich mich was interessiert die Personaler wirklich? Am Samstag, 5. April, präsentiert Hans-Georg Willmann von 11 Uhr an in zwei Workshops, was in der Bewerbung wirklich zählt und Erfolg bringt. Die Vorträge finden im Forum III, Halle C, Messe Villingen-Schwenningen statt. Wie kann der berufliche Wiedereinstieg etwa nach der Mutterpause gelingen? Viele Infos und Tipps gibt es dazu auf der Messe Job für Future vom 3. bis 5. April auf dem Messegelände in Villingen-Schwenningen. BILD: IURII SOKOLOV - FOTOLIA Mütter vor, wie sie es schaffen, eine Berufsausbildung mit Familie zu machen, meint Ulla-Britt Voigt, Leiterin des Regionalbüros für berufliche Fortbildung. Wer dann noch eine persönliche Information sucht, ist am Stand C.19 in Halle C des Regionalbüros für berufliche Fortbildung richtig. Fünf Fragen Fünf wichtige Fragen für den beruflichen Wiedereinstieg 1. Welchen Beruf möchte ich ausüben, welche beruflichen Aufgaben interessieren mich? 2. Welche Berufsausbildung, welche Berufserfahrung, welche Kenntnisse und Fähigkeiten bringe ich mit? Welche Kenntnisse und Fähigkeiten möchte ich auffrischen, ergänzen oder neu erwerben? 3. Wie mobil bin ich, welches Arbeitszeitmodell ist möglich? 4. Wie kann ich meine Berufstätigkeit mit meinen Aufgaben in der Familie vereinbaren? Wer kann mich in der Familienarbeit unterstützen? Wie organisiere ich oder wie organisieren wir die Kinderbetreuung? 5. Wer unterstützt mich in meinem Wiedereinstieg wer kann mich beraten?

6 6 Messe Jobs for future DIENSTAG, 1. APRIL 2014 V Neuer Kooperationspartner im Boot Wirtschaftsförderungsgesellschaft bei Jobs for Future. Partner mit vielen Aktionen dabei Auf der Jobs for Future 2014 werden Arbeits- und Ausbildungsplätze angeboten und Möglichkeiten der Weiterbildung präsentiert. Die Veranstalter setzen auch in diesem Jahr unter anderem verstärkt auf die Fachkräftesicherung. Genau das ist auch Thema des neuesten Mitgliedes im Kreis der Kooperationspartner: Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Schwarzwald-Baar-Heuberg. Sie bringen sich schon seit Jahren mit ein und wir freuen uns, Sie nun offiziell im Kreis unserer Kooperationspartner begrüßen zu dürfen, hieß Messe-Chefin Stefany Goschmann den Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung, Heinz-Rudi Link, willkommen. Link und seine Mitarbeiterin Cornelia Veranstalter und Kooperationspartner freuen sich auf Jobs for Future 2014: Von links Andreas Meßmer, Cornelia Lüth, Karin Huber, Stefany Goschmann, Klaus Helm, Martina Furtwängler, Heinz-Rudi Link und Sabine Schimmel. BILD: SMA Lüth, Bereichsleiterin Fachkräfte, erläuterten auch gleich, mit welchen Angeboten sie auf der Messe Signale setzen möchten. Am Stand der Wirtschaftsförderung sollen Fachkräfte kontaktiert und mit jeder Menge konkreter Stellenangebote eingedeckt werden. Aber auch zahlreiche Projekte wie beispielsweise die Fachkräfteallianz der Gewinnerregion werden vorgestellt. Auch die anderen Kooperationspartner der Jobs for Future informierten über geplante Messe-Aktionen. Das Staatliche Schulamt Donaueschingen und das Bildungsbüro des Schwarzwald-Baar-Kreises werden die im Vorjahr gestartete Aktion fortsetzen, in der Schüler von Scouts gezielt über die Messe geführt werden. Diese Initiative soll sowohl Schülern als auch Ausstellern den Erstkontakt erleichtern. Für Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen spannend dürfte das Projekt Physik on tour werden. In der interaktiven Ausstellung zeigt die Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg Phänomene aus Optik, Akustik und Mechanik. Natürlich sind wir auch mit aktuellen Stellen vor Ort, versichert IHK-Geschäftsbereichsleiterin Martina Furtwängler. Fragen von Ausbildungsberuf bis Zukunftsperspektive finden kompetente Antworten bei der Agentur für Arbeit Rottweil - Villingen-Schwenningen. Arbeitnehmer und Arbeitgeber können sich informieren, welche Möglichkeiten es gibt, um einen neuen Arbeitsplatz zu finden oder Fachkräfte zu gewinnen. Wer testen möchte, ob er das Zeug zum Praktiker hat, der kann das am Stand der Handwerkskammer Konstanz prüfen und gleichzeitig Kontakte zu Fachleuten knüpfen. Leistung begeistert mich, Gesundheit motiviert mich: Als Azubi bei der AOK. Katharina Hahn, Mitarbeiterin der AOK, in ihrer Freizeit Sportakrobatin Genau mein Ding: die AOK. Sie möchten zeigen, was Sie können? Sie möchten Ihre Talente entfalten, Ihre Stärken beweisen und Ihre Ideen einbringen? Dann willkommen bei der AOK. Als größter Krankenversicherer in Baden-Württemberg bereiten wir Sie bestens auf einen spannenden Berufsweg vor: mit zahlreichen Ausbildungsangeboten, vielen Karrierechancen, sinnvollen und abwechslungsreichen Aufgaben sowie flexiblen Arbeitszeiten. Ab bilden wir aus: Sozialversicherungsfachangestellte/-r Kauffrau/-mann für Dialogmarketing im Vertrieb Bachelor Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (m/w) Schicken Sie uns Ihre Bewerbung bis per Post oder per an die folgende Adresse: AOK - Die Gesundheitskasse Schwarzwald-Baar-Heuberg Ausbildungsleiterin Diana Benke Schwenninger Straße 1/ Villingen-Schwenningen Telefon Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen besonders berücksichtigt. Die AOK Baden-Württemberg ist als Arbeitgeber ausgezeichnet: aok-bw.de/ausgezeichnet Foto: AOK Die neue Art des Vorstellungsgesprächs Diana Benke, Ausbildungsleiterin der AOK Schwarzwald-Baar- Heuberg, referiert auf der Jobs for Future am Freitag, 4. April, um 11 Uhr im Forum II, zum Thema: Assessmentcenter Die neue Form der persönlichen Vorstellung. Die AOK bietet für Schulklassen Assessmentcenterund Bewerbertrainings an. Anmeldung unter Telefon: oder im Internet: Diana Benke, AOK-Ausbildungsleiterin, referiert auf der Jobs for Future über Assessmentcenter. BILD: AOK Impressum Verlag und Herausgeber SÜDKURIER GmbH Bickenstraße VS-Villingen Anzeigenverkaufsleitung Schwarzwald Thomas Sausen Anzeigenberater Heinz-Dieter Rieth Leo Malsam Dominik Rieth Redaktionsleitung Schwarzwald Norbert Trippl Redaktionelle Mitarbeit: Wolfgang Fürderer Produktmanagement: Thomas Sausen Layout: Wolfgang Fürderer Bilder: Südwest Messe- und Ausstellungs- GmbH (SMA) Roland Sprich Druck: Druckerei Konstanz GmbH Max Stromeyer-Straße Konstanz

7 V DIENSTAG, 1. APRIL 2014 Messe Jobs for future 7 Expertenwissen aus allererster Hand Jobs for Future bietet jede Menge hilfreicher Fachvorträge und Mitmach-Aktionen Wer mehr möchte, als Informationen rund um den Traumjob, der wird auf der Jobs for Future fündig. Die Aussteller der Messe haben neben freien Ausbildungsplätzen, konkreten Stellenangeboten und vielen Weiterbildungsmöglichkeiten auch jede Menge Vorträge, Workshops und Mitmach-Aktionen im Angebot. Die Vortragsthemen auf der großen Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung sind so vielschichtig wie die Lebenssituationen der Zuhörer. Es werden zahlreiche Berufe und Studiengänge detailliert vorgestellt oder beispielsweise aufgezeigt, wie eine Teilzeitausbildung die Chance ermöglicht, Familie und Ausbildung unter einen Hut zu bringen. Aber auch alle, die wissen möchten, wie man mit weiblicher Kompetenz zum Erfolg gelangt, bekommen in den Info- Foren Antworten. Und wie in jedem Jahr ist das Thema Bewerbung ein vielbeachtetes: Egal, ob es um den Berufsstart oder die große Karriere geht, echte Profis erklären auf der Messe die Spielregeln. Der renommierte Personalberater und Coach Hans-Georg Willmann bittet Freiwillige zum Live-Bewerbertraining, in dem ein Vorstellungsgespräch simuliert wird. Willmann mimt hierbei den Personalchef, im Anschluss an das Gespräch werden Stärken und Schwächen analysiert. Des Weiteren können Besucher der Jobs for Future ihre Bewerbungsmappen checken lassen. Berufe zum Ausprobieren: Die Aussteller der Jobs for Future in Villingen-Schwenningen bieten auch in diesem Jahr viele Mitmachaktionen für Besucher. BILDER: SPRICH Und über das Bild, das deutlich mehr Eindruck macht als das berühmte 08/15-Foto aus dem Automaten oder der unbrauchbare Schnappschuss aus der Handykamera, wird nicht nur gesprochen: Profi-Fotografen drücken auf der Jobs for Future gekonnt auf den Auslöser und setzen Messebesucher für ein Sympathie mobilisierendes Foto kostenfrei in Szene. Verschiedenste Berufsbilder werden auf der Messe durch Mitmach-Aktionen in Szene gesetzt. Wer beispielsweise mit einem Beruf in der Altenpflege liebäugelt, der kann mittels eines Simulationsanzugs ausprobieren, wie man sich fühlt, wenn man alt ist. Außerdem gibt es die Möglichkeit, an einer Operations- Simulation teilzunehmen, bei Pflasterarbeiten handwerkliches Geschick zu beweisen oder einen Handyhalter selbst herzustellen. Wir bilden aus! Ausbildungsangebote: * Schuhfertiger/-in * Industriekaufmann/-frau * Einzelhandelskaufmann/-frau * Fachinformatiker/-in für Systemintegration * Fachkraft für Lagerlogistik Studiengänge Duale Hochschule: * Bachelor of Arts / Industrie Im Gespräch mit Fachleuten gibt es auf der Jobs for Future viele nützliche Informationen für die Besucher. Leute machen Schuhe! RICOSTA Schuhfabriken GmbH Dürrheimerstr Donaueschingen

8 8 Messe Jobs for future DIENSTAG, 1. APRIL 2014 V Kendrion bietet große berufliche Chancen Beste Zukunftssaussichten beim Villinger Traditionsunternehmen Gute Zukunftsaussichten für Berufsanfänger bietet Kendrion in Villingen und Donaueschingen. Auch dieses Jahr wurden wieder alle Auszubildende in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen. Es sei ein erklärtes Ziel des Unternehmens, junge Mitarbeiter an sich zu binden, erklärt dazu Sabrina Schumacher, verantwortlich für die Ausbildung im Unternehmen. Um dies zu erreichen, wird großen Wert darauf gelegt, den Mitarbeitern innerbetriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten zu offerieren, um ihnen auch ohne Studium attraktive berufliche Aufstiegsmöglichkeiten zu bieten. Die bestehen in dem expandierenden Unternehmen ohnehin. Kendrion hat im Mai des vergangenen Jahres die Kuhnke- Gruppe in Malente mit 1099 Nicht nur im Reinraum des Unternehmens Kendrion in Villingen warten auf Interessenten hochmoderne Arbeitsplätze. BILD: SK-ARCHIV Mitarbeitern und rund 100 Millionen Euro Umsatz gekauft. Dabei ging es nach Aussage von Geschäftsführer Heinz Freitag nicht darum, größer zu werden, sondern man wolle die Größe in Innovationskraft umsetzen. Dazu dient vor allem auch die vor einem Jahr ins Leben gerufene Kendrion-Akademie mit Sitz in Villingen. Dort geht es ausschließlich um Forschung. Das Wissen der hauseigenen hochqualifizierten Ingenieure soll besser koordiniert und genutzt werden. Am Ende sollen neue technische Lösungen stehen, die den entscheidenden Vorsprung gegenüber der Konkurrenz sichern. Das zu einem holländischen Konzern gehörende Villinger Unternehmen, ehemals Binder Magnete, ist weltweit tätig und erarbeitete mit rund 2800 Mitarbeitern in 14 Ländern im vergangenen Jahr einen Umsatz von 400 Millionen Euro. Kendrion entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige elektromagnetische Komponenten vor allem für die Automobilindustrie und den Maschinenbau. Kendrion- Magnete findet der Verbraucher in Autos, Aufzügen, Geldautomaten, aber auch in Druckmaschinen und Getränkeautomaten. In Villingen sind die Geschäftsbereiche Passenger Car Systems für Anwendungen in der Automobilindustrie und Hydraulik und Industrial Drive Systems für elektromagnetische Bremsen und Kupplungen angesiedelt mit rund 390 Mitarbeitern. In Donaueschingen und Engelswies ist die Sparte Industrial Magnetic Systems mit Komponenten für industrielle Anwendungen beheimatet mit 290 Mitarbeitern. (fue) Fit für die Zukunft... Starten Sie bei uns durch! Kendrion bietet jungen und motivierten Nachwuchskräften interessante Ausbildungsmöglichkeiten. Kendrion achtet dabei stets auf ein ausgeglichenes Verhältnis von Leistung und Förderung. Wer sein Können überzeugend einbringt, dem bieten sich vielfältige Karrierechancen. Praktika / Ausbildung Industriekaufmann/frau Industriemechaniker/in Mechatroniker/in Fachkraft für Lagerlogistik Studium Studenten und Stellenangebote für Studenten Praxissemester Bachelorthesis Werkstudententätigkeit Interessiert? Dann bewerben Sie sich bei uns! Bachelor of Arts (DH) Bachelor of Engineering (DH) Bachelor of Science (DH) Trainee-Programm Kendrion (Villingen) GmbH Wilhelm-Binder-Straße Villingen-Schwenningen Tel.: Kendrion (Donaueschingen/Engelswies) GmbH August-Fischbach-Straße Donaueschingen Tel.:

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Ihre Karrierechance Die Globalisierung und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Veränderungsprozesse erfordern von Fach-

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Warum Einstieg Berlin?

Warum Einstieg Berlin? Warum Einstieg Berlin? Messekonzept Auf den Einstieg Messen, Deutschlands größtem Forum für Ausbildung und Studium, haben Sie die Möglichkeit mit Jugendlichen, Lehren und Eltern persönlich in Kontakt zu

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

akademika l pressespiegel 2014

akademika l pressespiegel 2014 Seite 1 von 5 Jobsuche vereinfacht Nürnberg Mit einem neuen Konzept versucht die Jobmesse akademika Bewerber und Arbeitgeber effektiver zusammenzubringen. 140 Unternehmen präsentieren sich noch heute im

Mehr

Warum Einstieg Köln?

Warum Einstieg Köln? Warum Einstieg Köln? Messekonzept Auf den Einstieg Messen, Deutschlands größtem Forum für Ausbildung und Studium, haben Sie die Möglichkeit mit Jugendlichen, Lehren und Eltern persönlich in Kontakt zu

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung Aus- und Weiterbildung Der Vorstand der Sparkasse Dieburg (von links): Sparkassendirektor Manfred Neßler (Vorstandsvorsitzender) und Sparkassendirektor Markus Euler (stellvertretender Vorstandsvorsitzender)

Mehr

DUALES STUDIUM BEI DER MEYER WERFT

DUALES STUDIUM BEI DER MEYER WERFT DUALES STUDIUM BEI DER MEYER WERFT THEORIE UND PRAXIS ideal verzahnt STUDIENANGEBOTE auf einen Blick DIE ALTERNATIVE zum Entweder Oder DIE ALTERNATIVE zum Entweder Oder Nach dem Abi stehen viele Schüler

Mehr

Allgemeine Informationen Seite 3. Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse... Seite 4. Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5

Allgemeine Informationen Seite 3. Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse... Seite 4. Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5 Inhalt Allgemeine Informationen Seite 3 Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse.... Seite 4 Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5 Die Vorbereitung auf den Messebesuch. Seite 6 / 7 Tipps für den Messebesuch

Mehr

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger Gesucht: Jobs mit Zukunft Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger 2 Die Stuttgarter über 100 Jahre Erfahrung für die Zukunft Der erste Schritt auf einem guten Weg mit der Stuttgarter Die Schule liegt

Mehr

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ich bin Flexibilität. Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: 1. September 3 Jahre Berufsschule: Städtische Berufsschule für Informationstechnik, München Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende

Mehr

TELEKOM AUSBILDUNG ZUKUNFT GESTALTEN FÖRDERUNG UND BINDUNG VON AUSZUBILDENDEN

TELEKOM AUSBILDUNG ZUKUNFT GESTALTEN FÖRDERUNG UND BINDUNG VON AUSZUBILDENDEN ZUKUNFT GESTALTEN FÖRDERUNG UND BINDUNG VON AUSZUBILDENDEN TAGUNG DER KAUFMÄNNISCHEN AUSBILDUNGSLEITER 14.-15.05.13 PETRA KRÜGER UND INES KIMMEL INHALTSVERZEICHNIS 1. Zahlen, Daten, Fakten 2. Ausbildung

Mehr

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN Duales Studium an der OTH Amberg-Weiden Das duale Studium EIN ÜBERZEUGENDES KONZEPT FÜR UNTERNEHMEN

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 29. Januar 2015 In dieser Ausgabe 1. Sicherheit und Qualität im Studium 2. Studienstarts in 2015 3. Seit 8 Jahren ein Erfolg - Engineering Management

Mehr

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Informationen

Mehr

16. Stellenbörsetag. NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Dienstag, 1. April 2014. www.ntb.ch/stellenboerse

16. Stellenbörsetag. NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Dienstag, 1. April 2014. www.ntb.ch/stellenboerse 16. Stellenbörsetag NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Dienstag, 1. April 2014 www.ntb.ch/stellenboerse Inhalt Firmen 3 Musterfirma 3 Musterfirma 3 Musterfirma 5 Musterfirma 5 Musterfirma 5 Musterfirma

Mehr

Chatmitschnitt: [Moderator] Guten Abend, um 07 Uhr geht es los.

Chatmitschnitt: [Moderator] Guten Abend, um 07 Uhr geht es los. Chatmitschnitt: User Moderator hat den Chat betreten. [Moderator] Guten Abend, um 07 Uhr geht es los. User Mia hat den Chat betreten. User Moderator hat den Chat verlassen. User Karl-KSK hat den Chat betreten.

Mehr

In diesem Themenbereich geht es darum, die eigenen Erwartungen zu klären, die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein können.

In diesem Themenbereich geht es darum, die eigenen Erwartungen zu klären, die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein können. Meine berufliche Zukunft In diesem Themenbereich geht es darum, die eigenen Erwartungen zu klären, die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein können. Wie stellst du dir deine Zukunft vor? Welche

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Product Engineering STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Management Know-how ist

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

Studium und Beruf unter einem Hut.

Studium und Beruf unter einem Hut. Studium und Beruf unter einem Hut. Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg. In einer Zeit, in der das weltweit verfügbare Wissen sehr schnell wächst und die Innovationszyklen immer

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT Vertiefung: Betriebspädagogik STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen

Mehr

Neu im Programm. Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik

Neu im Programm. Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik Neu im Programm Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik CAREER&STUDY INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG UND REKRUTIERUNG Mit Career&Study bieten Sie Ihren Mitarbeitern neue

Mehr

Einsteigen. Umsteigen. Aufsteigen. Willkommen in einem Wachstumsmarkt.

Einsteigen. Umsteigen. Aufsteigen. Willkommen in einem Wachstumsmarkt. Einsteigen. Umsteigen. Aufsteigen. Willkommen in einem Wachstumsmarkt. FM die Möglichmacher ist eine Initiative führender Facility-Management- Unternehmen. Sie machen sich stark für die Belange der Branche

Mehr

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Martin Petzsche Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Studienzentrum der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) 0 Agenda

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ausbildungsbeginn: 1. September Ich bin Zukunft. Ausbildungsdauer: Berufsschule: 2 ½ Jahre Staatliche Berufsschule, Dachau Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Herzlich willkommen bei AKAD

Herzlich willkommen bei AKAD Herzlich willkommen bei AKAD Job plus Studium? - Schaff ich! Master-Informationstag an der DHBW Mosbach 18. Mai 2011 PR 1.0 AKAD Fernstudium: Erfolgreich studieren neben dem Beruf 23 anerkannte und ACQUINakkreditierte

Mehr

Ausbildung bei Zwick Fit for the Future. Prüfsysteme

Ausbildung bei Zwick Fit for the Future. Prüfsysteme Ausbildung bei Zwick Fit for the Future Prüfsysteme Das Unternehmen Zwick ist ein Unternehmen der Zwick Roell Gruppe, die zu den international führenden Anbietern von Prüfsystemen für die mechanische Werkstoffprüfung

Mehr

Willkommen im Ausbildungsland Baden-Württemberg

Willkommen im Ausbildungsland Baden-Württemberg Willkommen im Ausbildungsland Baden-Württemberg Initiative Ausbildungsbotschafter Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Ausbildungsbotschafter. Wer? Wie? Was? Wieso? Weshalb? Warum? steckbrief ausbildungsbotschafter

Mehr

Sie möchten Teil unseres Teams werden?

Sie möchten Teil unseres Teams werden? Warum zur LzO? Für die LzO spricht vieles, z. B. die Bilanzsumme von über 8 Milliarden Euro, die 120 Filialen im gesamten Oldenburger Land oder die starke Anbindung an das große Netzwerk des Sparkassenverbundes.

Mehr

Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 berufsstart.de

Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 berufsstart.de Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 Grundlagen Studiengangsperspektiven Karrierechancen Erfahrungsberichte Zahlreiche Stellenangebote berufsstart.de »Anfangen im Kleinen, Ausharren

Mehr

was ist ihr erfolgscode?

was ist ihr erfolgscode? was ist ihr erfolgscode? der Starten Sie Ihre Karriere in e! nch ilbra internationalen Text intelligent threads. ihr erfolgscode. Persönlichkeit und Individualität der Mitarbeiter sind die Basis unseres

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland

Das Schulsystem in Deutschland Das Schulsystem in Deutschland Alle Kinder, die in Deutschland leben, müssen zur Schule gehen. Die Schulpflicht beginnt in der Regel im Herbst des Jahres, in dem ein Kind sechs Jahre alt wird. Die Schulpflicht

Mehr

HFH Hamburger Fern-Hochschule

HFH Hamburger Fern-Hochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit rund 11.000 Studierenden und rund 7.000 Absolventen ist die HFH Hamburger Fern- Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das

Mehr

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Vorwort» Herzlich willkommen... bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Lieber Berufseinsteiger, mit deinem Schulabschluss hast du den

Mehr

Unser vielseitiges Programm. Herzlich Willkommen zur Nacht der Ausbildung bei SAP und MLP 19. Juni 2015

Unser vielseitiges Programm. Herzlich Willkommen zur Nacht der Ausbildung bei SAP und MLP 19. Juni 2015 Unser vielseitiges Programm Herzlich Willkommen zur Nacht der bei SAP MLP 19. Juni 2015 Gerne können Sie sich in den Räumen umschauen, uns direkt ansprechen an den Vorträgen teilnehmen oder werden Sie

Mehr

Mission Zukunft. Ausbildung und duale Studiengänge bei Infineon. www.infineon.com/ausbildung

Mission Zukunft. Ausbildung und duale Studiengänge bei Infineon. www.infineon.com/ausbildung Mission Zukunft Ausbildung und duale Studiengänge bei Infineon www.infineon.com/ausbildung Duales Studium: eine Super-Startposition für eine erfolgreiche Berufskarriere Das duale Studium zum Bachelor of

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfrist für MBA-Studiengänge endet am 15. Juli 2014 2. Informationsveranstaltung am 5. Juli 2014 3.

Mehr

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit über 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen

Mehr

Unser vielseitiges Programm. Herzlich Willkommen zur Nacht der Ausbildung bei SAP und MLP 23. Mai 2014

Unser vielseitiges Programm. Herzlich Willkommen zur Nacht der Ausbildung bei SAP und MLP 23. Mai 2014 Unser vielseitiges Programm Herzlich Willkommen zur Nacht der bei SAP MLP 23. Mai 2014 Gerne können Sie sich in den Räumen umschauen, uns direkt ansprechen an den Vorträgen teilnehmen oder werden Sie selbst

Mehr

Ihr erster Schritt in die Medienbranche!

Ihr erster Schritt in die Medienbranche! Ihr erster Schritt in die Medienbranche! Starten Sie Ihre Karriere bei uns. Wir stellen uns vor Koch, Neff & Volckmar GmbH (KNV) Über 480.000 Titel, 1.800 Mitarbeiter, 185 Jahre Geschichte willkommen bei

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

Kommentierte Zusammenstellung von Tests zur Berufs- und Studienorientierung:

Kommentierte Zusammenstellung von Tests zur Berufs- und Studienorientierung: Tipps & Tools: Berufs- und Studienorientierung: Können mir Tests bei der Berufs- und Studienorientierung helfen? Dieser Frage geht das Bildungsministerium des Landes Baden-Württemberg nach. Hier können

Mehr

BiG-Ausbildung ...Appetit auf Zukunft!

BiG-Ausbildung ...Appetit auf Zukunft! ... A p p e t i t a u f Zu ku n ft! ... A p p e t i t a u f Z u k u n f t! > Berufe im Gastgewerbe sind......dienstleistungsstark...vielseitig...herausfordernd...teamstark...chancenreich...zukunftsorientiert

Mehr

Berufsausbildung bei der Deutschen Bank

Berufsausbildung bei der Deutschen Bank Berufsausbildung bei der Deutschen Bank Talentum Tagung für Berufsorientierung München 16. Oktober 2014 1 Ausbildung in der Finanzdienstleistungsbranche Als Arbeitgeber attraktiv bleiben Aktuell immer

Mehr

Sozialberufliches Management. Ihre Karrierechance. Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration. St. Loreto ggmbh. Steinbeis-Hochschule Berlin

Sozialberufliches Management. Ihre Karrierechance. Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration. St. Loreto ggmbh. Steinbeis-Hochschule Berlin St. Loreto ggmbh Institut für Soziale Berufe Schwäbisch Gmünd und Ellwangen Ihre Karrierechance Steinbeis-Hochschule Berlin staatlich & international anerkannter Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.)

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ich bin Zukunft. Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: 1. September 3 Jahre Berufsschule: Städtische Berufsschule für Informationstechnik, München Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das Gesundheits-

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das praxisnahe

Mehr

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Student (m/w) Maschinenbau/ Kfz-Prüftechnik

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Student (m/w) Maschinenbau/ Kfz-Prüftechnik Start up Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als Student (m/w) Maschinenbau/ Kfz-Prüftechnik Wer ist die GTÜ? Qualität und Servicebereitschaft haben uns in nur zwei Jahrzehnten zur bekanntesten Überwachungsorganisation

Mehr

BILDUNG. Liebe Studentinnen und Studenten, Sportinteressierte, Profis, Amateure und Fans,

BILDUNG. Liebe Studentinnen und Studenten, Sportinteressierte, Profis, Amateure und Fans, BILDUNG UND SPORT IN EINEM TEAM EIN VOLLTREFFER FÜR JEDE KARRIERE Liebe Studentinnen und Studenten, Sportinteressierte, Profis, Amateure und Fans, Sport begeistert uns alle. Am Sport begeistern die Leistung

Mehr

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAV O N schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Stuttgart Marburg Braunschweig Graz Tokyo Detroit Stellen Sie

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Syda Productions- Fotolia.com Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang Als

Mehr

VIELFALT MACHT BEI UNS KARRIERE.

VIELFALT MACHT BEI UNS KARRIERE. VIELFALT MACHT BEI UNS KARRIERE. Willkommen im öffentlichen Dienst. Karriere mit Zukunft: Ihre Ausbildung im öffentlichen Dienst. Informieren Sie sich jetzt über Ihre Möglichkeiten! MINISTERIUM FÜR INTEGRATION

Mehr

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAVON schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Ingolstadt Stuttgart Frankfurt Marburg Braunschweig Graz Barcelona

Mehr

Nach Abschluss von Studium oder Thesis: Wie bekomme ich meinen Traumjob?

Nach Abschluss von Studium oder Thesis: Wie bekomme ich meinen Traumjob? Nach Abschluss von Studium oder Thesis: Wie bekomme ich meinen Traumjob? Ludwigshafen, 20. Juli 2011 Dr. rer. nat. Reinhardt Bergauer, Apotheker + MBA PP PHARMA PLANING International Executive Search &

Mehr

am Beispiel der Prozesstechnik

am Beispiel der Prozesstechnik J,N+T, Ausstellung und Seminar am 10. November 2012 in der Rhein-Erft-Akademie, Berufe in Naturwissenschaft und Technik ERFOLGREICHE ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN! Ingenieurwissenschaften und Bachelorabschlüsse

Mehr

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin. In einem innovativen

Mehr

FINDE DEINEN TRAUMBERUF!

FINDE DEINEN TRAUMBERUF! 048 AUSBILDUNGSSPECIAL AUSBILDUNGS SPECIAL 049 FINDE DEINEN TRAUMBERUF! WEB: WWW.EINSTIEG.COM/ DORTMUND Hast du schon mal einen mobilen Roboter programmiert? Oder fehlt dir noch das perfekte Bewerbungsfoto

Mehr

7. Schwerter Ausbildungsbörse. Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! ÜBERGANG SCHULE > BERUF

7. Schwerter Ausbildungsbörse. Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! ÜBERGANG SCHULE > BERUF ÜBERGANG SCHULE BERUF Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! 7. Schwerter Ausbildungsbörse Donnerstag, 17.09.2015 8.00 bis 13.00 Uhr in der Rohrmeisterei Kultur- und Weiterbildungs-

Mehr

Unser Ausbildungs- und Studienangebot

Unser Ausbildungs- und Studienangebot Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Unser Ausbildungs- und Studienangebot Auf eigenen Beinen stehen? Eine interessante Arbeit? Immer weiter dazulernen? Jeder Mensch hat etwas,

Mehr

Studieren an der DHBW Mannheim

Studieren an der DHBW Mannheim Studieren an der DHBW Mannheim Die Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach / Campus Bad Mergentheim Mannheim! Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (vormals Berufsakademie)

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 In dieser Ausgabe 1. Frühbucherfrist für MBA Gesundheitsmanagement und -controlling endet am 15. Oktober 2014 2. Start in das

Mehr

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg Ausbildung bei der Volksbank Westliche Saar plus eg Schule fertig und dann? þ Sie sind dynamisch! þ Sie gehen auf Menschen zu! þ Sie finden Lösungen! Dann ist der Ausbildungsberuf Bankkauffrau / Bankkaufmann

Mehr

Eröffnung der Nordakademie Graduate School 26. Sept. 2013, 12 Uhr, Dockland, Van-der-Smissen-Str. 9

Eröffnung der Nordakademie Graduate School 26. Sept. 2013, 12 Uhr, Dockland, Van-der-Smissen-Str. 9 Seite 1 von 7 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wissenschaft und Forschung DIE SENATORIN Eröffnung der Nordakademie Graduate School 26. Sept. 2013, 12 Uhr, Dockland, Van-der-Smissen-Str. 9 Es gilt

Mehr

Duale Studiengänge bei BASF SE

Duale Studiengänge bei BASF SE Beitrag zur BIBB Fachtagung Berufliche Erstausbildung im Tertiärbereich Modell und ihre Relevanz aus internationaler Perspektive Jürgen Kipper 1 Ausbildung bei BASF am Standort Ludwigshafen und im BASF

Mehr

F.A.Z.-Bildungsmarkt. Themen, Termine und Preise 2015. Über 1,2 Millionen Weiterbildungsinteressierte!

F.A.Z.-Bildungsmarkt. Themen, Termine und Preise 2015. Über 1,2 Millionen Weiterbildungsinteressierte! F.A.Z.-Bildungsmarkt Themen, Termine und Preise 2015 Über 1,2 Millionen Weiterbildungsinteressierte! Ihr Anzeigenmarkt Bildungsmarkt Im F.A.Z.-Bildungsmarkt finden interessierte Leser Ihre Angebote zu

Mehr

Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft

Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft DRK Krankenhaus GmbH Saarland Vaubanstraße 25 66740 Saarlouis Tel. (0 68 31) 171-0 Fax (0 68 31) 171-352 www.drk-kliniken-saar.de

Mehr

Arbeiten bei REIFF!"#$%&'()*'+(,-. /01,1.,(2&3*4#$%&$ &4&56$ 789(1:,:(;,;0< &4&5=> 789(1:,:(;,;0;8. #$56?'Ȧ%'3@@&+A&( BBB+'Ȧ%'3@@&+A&

Arbeiten bei REIFF!#$%&'()*'+(,-. /01,1.,(2&3*4#$%&$ &4&56$ 789(1:,:(;,;0< &4&5=> 789(1:,:(;,;0;8. #$56?'Ȧ%'3@@&+A&( BBB+'Ȧ%'3@@&+A& Arbeiten bei REIFF Vorwort der Geschäftsführung Willkommen bei REIFF! Sich für einen neuen Arbeitgeber zu entscheiden, ist oft nicht einfach und hängt von vielen Faktoren ab. Passt die Unternehmensphilosophie

Mehr

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Wir sind Ihr Karriere- Partner! Heute und auf lange Sicht!

Mehr

Arbeiten bei uns Für Sie eine PerSPeKTive mit ZuKuNFT?

Arbeiten bei uns Für Sie eine PerSPeKTive mit ZuKuNFT? Arbeiten bei uns Für Sie eine Perspektive mit Zukunft? Haben Sie die Zukunft im Blick?...dann werfen Sie einen Blick auf uns! Wir sind davon überzeugt, dass technologischer Fortschritt unsere Lebensqualität

Mehr

Die neuen Studienabschlüsse Bachelor und Master

Die neuen Studienabschlüsse Bachelor und Master Die neuen Studienabschlüsse Bachelor und Master Mit dem Ziel einen gemeinsamen europäischen Hochschulraum zu schaffen und damit die Mobilität (Jobwechsel) in Europa zu erhöhen, müssen bis 2010 alle Studiengänge

Mehr

TransferZentrum Harz. Duale Bachelorstudiengänge an der Hochschule Harz, Wernigerode Hier: Veranstaltungshinweis - 24.

TransferZentrum Harz. Duale Bachelorstudiengänge an der Hochschule Harz, Wernigerode Hier: Veranstaltungshinweis - 24. Hochschule Harz, Friedrichstraße 57-59, 38855 Wernigerode Hochschule für angewandte W i s s e n s c h a f t e n (FH) TransferZentrum Harz Ansprechpartner: Steffi Priesterjahn Telefon 03943 659-871 Fax

Mehr

Schule und was dann? Die Hans-Sachs-Gymnasium Reihe zu. Schule, Ausbildung, Studium und Beruf

Schule und was dann? Die Hans-Sachs-Gymnasium Reihe zu. Schule, Ausbildung, Studium und Beruf Die Hans-Sachs-Gymnasium Reihe zu Schule, Ausbildung, Studium und Beruf Mit der Reihe zum Thema Schule und was dann? geht das Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg ganz zeitgemäße und innovative Wege, um seine

Mehr

Das Reutlinger Modell

Das Reutlinger Modell Das Reutlinger Modell Mechatroniker und Bachelor of Engineering V 13_02_01 Das Reutlinger Modell Zwei vollwertige Abschlüsse: Facharbeiterbrief Mechatroniker + Bachelor of Engineering (Weiterqualifizierung

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

STUDIENGANG Betriebswirtschaft, B.A. berufsbegleitend STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE

STUDIENGANG Betriebswirtschaft, B.A. berufsbegleitend STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE STUDIENGANG Betriebswirtschaft, B.A. berufsbegleitend STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE Der STudiengang Maßgeschneidert für ambitionierte Berufstätige! Erwerben Sie in drei Jahren das betriebswirtschaftliche

Mehr

LEKTION 1: Was ist ein Duales Studium?

LEKTION 1: Was ist ein Duales Studium? LEKTIN 1: Was ist ein Duales Studium? In dieser Lektion lernst du die typischen Merkmale des Dualen Studiums kennen. Das Duale Studium verbindet ein Studium mit einer beruflichen Ausbildung bzw. Weiterbildung.

Mehr

Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch.

Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch. Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch. Wer am Ende vorne sein will, sollte rechtzeitig starten. Wer gerne die Pole Position haben will, muss zeigen, was in ihm steckt. Einsteigen. Und Gas geben.

Mehr

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule Industrial Engineering (Bachelor of Engineering) - Fernstudium in Mittweida Angebot-Nr. 00095093 Bereich Studienangebot Hochschule Preis berufsbegleitendes Studium (gebührenpflichtig entsprechend der jeweils

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

AUSBILDUNG BEI STRENGE

AUSBILDUNG BEI STRENGE AUSBILDUNG BEI STRENGE Groß- und Außenhandelskaufmann (w/m) Fachkraft für Lagerlogistik (w/m) VERPACKEN REINIGEN HEBEN&ZURREN ARBEITSSCHUTZ SERVICE In zweiter Generation leiten heute drei Söhne des Firmengründers

Mehr

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Staatlich anerkannte Fachschule für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Stand: Februar 2006 Konzeption & Gestaltung: Sven Donat, Wirtschaftsakademie

Mehr

Erfolgreich rekrutieren

Erfolgreich rekrutieren Erfolgreich rekrutieren Einstieg mastermap Berufe live Liebe Leserinnen und Leser, Hamburg wir freuen uns, dass Sie unsere Angebote zur betrieblichen und studentischen Nachwuchsgewinnung kennernlernen

Mehr

Duales Masterprogramm Informatik. Kompetenz durch Studium und Praxis

Duales Masterprogramm Informatik. Kompetenz durch Studium und Praxis Duales Masterprogramm Informatik Kompetenz durch Studium und Praxis Duales Masterprogramm Informatik Kompetenz durch Studium und Praxis Es freut uns, dass Sie sich für das Duale Masterprogramm Informatik

Mehr

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY 0 AGENDA Die Hochschulen zwei starke Partner Senior Professional MBA Studium Bewerbung Die wichtigsten Mehrwerte im Überblick Kosten und Finanzierung

Mehr

Karrierebarometer 2014 Karrierepfade und Berufsbilder in der Kommunikationsbranche Auswertung

Karrierebarometer 2014 Karrierepfade und Berufsbilder in der Kommunikationsbranche Auswertung Karrierebarometer 2014 Karrierepfade und Berufsbilder in der Kommunikationsbranche Auswertung Untersuchungsgrundlage: Karrierepfade in der Kommunikationsbranche Thema des Karrierebarometers 2014: Karrierepfade

Mehr

Chemie: Studium & Berufswege

Chemie: Studium & Berufswege Chemie: Studium & Berufswege Lehrerkongress der chemischen Industrie Baden-Württemberg Hockenheim, 12. 11. 2014 Dr. Elisabeth Kapatsina Gesellschaft Deutscher Chemiker e. V. 1 Faszination Chemie Chemie

Mehr

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden s Sparkasse Regensburg Arbeitgeber Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, unseren großen Erfolg als Sparkasse Regensburg verdanken wir in erster Linie unseren

Mehr

24. + 25. Jan. 2016. Gießen Hessenhallen. Die Bildungs-, Job- und Gründermesse für Mittelhessen. www.chance-giessen.de. Zukunft selbst gestalten!

24. + 25. Jan. 2016. Gießen Hessenhallen. Die Bildungs-, Job- und Gründermesse für Mittelhessen. www.chance-giessen.de. Zukunft selbst gestalten! www.chance-giessen.de Die Bildungs-, Job- und Gründermesse für Mittelhessen Zukunft selbst gestalten! 24. + 25. Jan. 2016 Gießen Hessenhallen Sonntag 10 17 Uhr Montag 9 16 Uhr» Veranstaltungen wie die

Mehr

Weiterbildung zur Sozialmanagerin Weiterbildung zum Sozialmanager

Weiterbildung zur Sozialmanagerin Weiterbildung zum Sozialmanager BeTa-Artworks - fotolia.com Weiterbildung zur Sozialmanagerin Weiterbildung zum Sozialmanager Sozialmit Option eines europaweit anerkannten Masterabschlusses Master of Business Administration MBA Der Weg

Mehr

Und nach der Schule? Ausbildung und Beruf. in den Landkreisen Lörrach und Waldshut

Und nach der Schule? Ausbildung und Beruf. in den Landkreisen Lörrach und Waldshut Und nach der Schule? Ausbildung und Beruf in den Landkreisen Lörrach und Waldshut Wer bildet aus? Öffentlicher Dienst Medizin / Pflege Freie Berufe 151 88 499 Handwerk 836 Industrie und Handel 1576 1 Ausbildungsstellen

Mehr