Schüler-BAföG So kannst Du Dich fördern lassen!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schüler-BAföG So kannst Du Dich fördern lassen!"

Transkript

1 forum-berufsbildung.de/ausbildung Schüler-BAföG So kannst Du Dich fördern lassen!

2 Was ist BAföG? BAföG Das Bundesausbildungsförderungsgesetz, kurz BAföG genannt, ist ein Bundesgesetz. Es wird inhaltlich durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gestaltet und gilt in der gesamten Bundesrepublik. Änderungen zum Gesetz müssen vom Bundestag beschlossen und vom Bundesrat bestätigt werden. Mit den BAföG-Leistungen soll Dir ermöglicht werden, Kosten Deines täglichen Lebens und auch ausbildungsbedingte Ausgaben zu finanzieren. Das Kindergeld bleibt bei der Berechnung Deiner Leistung unberücksichtigt. Vor allem soll erreicht werden, dass jungen Menschen, deren Familien aus wirtschaftlichen Gründen eine angemessene Ausbildung ihrer Kinder nicht finanzieren können, ein qualifizierter Berufsabschluss ermöglicht wird. BAföG wird deshalb in Abhängigkeit von der Höhe des Einkommens Deiner Eltern und ihres Vermögens berechnet. Was muss ich tun, um BAföG zu erhalten? Um Ausbildungsförderung zu erhalten, musst Du einen schriftlichen Antrag stellen. Wichtig ist, dass Du dabei zwingend die Formblätter verwendest, die der Gesetzgeber durch Verwaltungsvorschrift vorgegeben hat. Lediglich zur Einhaltung der Antragsfrist reicht ein formloser Antrag. Die Formblätter sind bundesweit einheitlich. Du erhältst sie in jedem BAföG- Amt und selbstverständlich auch bei uns.

3 Welches Amt ist für mich zuständig? Grundsätzlich ist das Amt in dem Bezirk zuständig in dem Deine Eltern wohnen. Dies gilt auch, wenn Du bereits eine eigene Wohnung hast. Haben Deine Eltern getrennte Wohnsitze, wird es etwas schwieriger. In diesem Fall ist zunächst zu prüfen, ob die Wohnsitze der Eltern in den Zuständigkeitsbereich eines oder zweier BAföG-Ämter fallen. Wohnen beide sozusagen im gleichen Amtsbereich, gibt es wieder nur ein zuständiges Amt. Wohnen Deine Eltern in unterschiedlichen Amtsbereichen, dann ist das Amt zuständig, in dem Du als Auszubildende/r Deinen Wohnsitz hast. Dies gilt auch für folgende Situationen: Du wohnst bei Deinen Eltern Du wohnst bei einem Elternteil Du lebst in Deiner eigenen Wohnung Die Zuständigkeit richtet sich ausschließlich nach Deinem Wohnsitz wenn: Du verheiratet bist oder warst, Du Vollwaise bist, Du Halbwaise bist und dem noch lebenden Elternteil die elterliche Sorge nie zugestanden hat, Deine Eltern keinen Wohnsitz in Deutschland haben. Unter dem Punkt BAföG-Ämter in Berlin findest Du alle Adressen.

4 Wie viel Geld kann ich bekommen? Leistungen nach dem BAföG für schulische Ausbildungen sind Zuschüsse. Das heißt, diese Gelder sind grundsätzlich nicht rückzahlungspflichtig. Aus folgenden Zuschlägen setzt sich somit der BAföG-Anspruch zusammen: Feste Zuschüsse Krankenversicherung i.h.v. 54,00 und Pflegeversicherung i.h.v. 10,00 Ein Anspruch auf die Zuschläge besteht nur, wenn man nachweislich selbst beitragspflichtig versichert ist. Grundbedarf monatlicher Grundbedarf von 216,24 bei Schülern: a) an Berufsfach- und Fachschulen, ohne Voraussetzung der Berufsausbildung, sofern sie ein einem zweijährigen Bildungsgang einen berufsqualifizierenden Abschluss vermitteln b) ohne eigenen Hausstand monatlicher Grundbedarf von 390,66 bei Auszubildenden: a) die verheiratet sind oder waren und einen eigenen Hausstand führen b) die einen eigenen Hausstand führen und mit mindestens einem Kind zusammenleben c) deren Ausbildungsstätte unzumutbar weit entfernt von der elterlichen Wohnung ist d) von weiterführenden allgemeinbildenden Schulen und für Schüler von Berufsfachschulen sowie Fachoberschulklassen (Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist keine Voraussetzung) Mietzuschlag monatlicher Zuschuss von 57,00 bis 72,00 Eine eigene Wohnung ist zwingend. Ein Zuschuss von 72,00 kommt nur in Betracht, wenn man als Schüler einer allgemeinbildenden Schule nachweislich mehr als 57,00 für Miete und Nebenkosten aufwenden muss.

5 Wie erfolgt die Anrechnung des Einkommens meiner Eltern? Leistungen nach dem BAföG sind in der Höhe abhängig vom Einkommen Deiner Eltern. Bist Du bereits verheiratet, geht das Einkommen Deines Ehepartners in der Anrechnung dem Deiner Eltern vor. Die Einkommensanrechnung der Eltern ergibt sich durch die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches zum Ausbildungsunterhalt. Du musst für die Berechnung Deines BAföG s das Einkommen Deiner Eltern aus dem vorletzten Kalenderjahr einreichen und das vor Beginn des Ausbildungsabschnittes. Bitte beachte, dass jedes Schuljahr ein Ausbildungsabschnitt darstellt. Beginnst Du in 2011 eine Ausbildung und willst daher BAföG beantragen, wird das Elterneinkommen für das Kalenderjahr 2009 benötigt. Das Einkommen Deiner Eltern muss vollständig für das ganze Kalenderjahr vorliegen. Reichen Du oder Deine Eltern unvollständige Unterlagen ein, muss das Amt ermitteln. Das kostet Aufwand und vor allem Zeit. Vollständig eingereichtes Elterneinkommen verkürzt somit die Bearbeitungsfrist. Für die Anrechnung des Einkommens wird das Bruttoeinkommen um die tatsächlich gezahlten Steuern und eine vom Gesetzgeber vorgegebene Sozialpauschale gekürzt. Diese Berechnung führt zum Netto-Einkommen. Deinen Eltern bleibt in Abhängigkeit ihres Ehestandes ein Freibetrag für die Deckung des eigenen Lebensbedarfs. Sind Deine Eltern weiteren Familienangehörigen, also Geschwistern, aber auch geschiedenen Ehepartnern oder Großeltern nachweislich zum Unterhalt verpflichtet, bleiben weitere Teile des Einkommens anrechnungsfrei. Auch hierfür gibt es feste Sätze, die im BAföG geregelt sind. Bei den Freibeträgen für Geschwister wird unterschieden zwischen denen, die noch ganz normal zur Schule gehen und denen, die schon in einer berufsqualifizierenden Ausbildung stehen und somit Anspruch auf BAföG oder Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) durch das Arbeitsamt haben. Sollte sich das Einkommen Deiner Eltern im Verlauf des Jahres, in dem Deine Ausbildung beginnt deutlich verringert haben, so kannst Du zusätzlich eine Berechnung des BAföG auf der Grundlage des neuen Einkommens beantragen.

6 Meine Eltern zahlen mir keinen Unterhalt was kann ich tun? In dem Fall ist durch das Amt für Ausbildungsförderung sicherzustellen, dass Du Deine Ausbildung auch dann absolvieren könntest, wenn Deine Eltern ihren Unterhaltspflichten im Umfang des angerechneten Unterhaltsbeitrages nicht oder nicht im vollen Umfang nachkommen. Das Amt tritt dann sozusagen an die Stelle Deiner Eltern, zahlt Dir BAföG, was Dir eigentlich nicht zusteht und prüft Ersatzansprüche gegen Deine Eltern. Dies kann in letzter Konsequenz dazu führen, dass gegen Deine Eltern eine Unterhaltsklage geführt wird. Kann ich einen Vorschuss bekommen? Einen Vorschuss gibt es erst, wenn ein fast vollständiger Antrag nach 10 Wochen ohne Verschulden des Antragstellers, also von Dir, nicht bearbeitet werden konnte. Das BAföG enthält zwei Regelungen zu Rechtsansprüchen auf Vorschuss. Dabei ist zu unterscheiden, ob ein Antrag 1. erstmalig oder 2. für die folgenden Schuljahre beantragt wird. In der Regel dauert es von der Antragstellung bis zur Zahlung ca. 3 Monate. Erst wenn das Amt nach dieser Zeit eine abschließende Bearbeitung nicht gewährleisten kann, hast Du einen Anspruch auf Vorschuss.

7 Was darf ich dazu verdienen? Wenn Du neben der Ausbildung/Schule jobben möchtest, musst Du beachten, dass das Einkommen auf Deinen Anspruch nach dem BAföG anzurechnen ist. Ein Bruttoarbeitseinkommen bis zu 400,00 monatlich verringert Deine Förderung in aller Regel nicht. Wichtig ist, dass das gesamte Einkommen aus einem Bewilligungszeitraum in der Anrechnung auf alle Monate dieses Zeitraums gleichmäßig verteilt wird. Wenn Du also in der Ferienzeit mehr und in der Schulzeit dafür weniger verdienst, kann das nicht zu Abzügen führen. Es gibt aber auch noch andere Einkommensarten, deren Anrechnung auf das BAföG anders geregelt sind. Hierzu zählen vor allem Waisenrenten und Einkommen, die im Rahmen der Ausbildung erzielt werden. Vom Arbeitseinkommen kann ein zusätzlicher Härtefreibetrag abgezogen werden, wenn Du Schulgeld entrichten musst. Diesen Freibetrag musst Du aber beantragen. BAföG-Ämter in Berlin Hier findest Du alle Adressen der BAföG-Ämter in Berlin: Charlottenburg - Wilmersdorf: zuständig für die Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg, Neukölln Lichtenberg: zuständig für die Bezirke Marzahn-Hellersdorf, Treptow-Köpenick, Lichtenberg Pankow: zuständig für die Bezirke Reinickendorf, Pankow

8 Welche anderen Fördermöglichkeiten gibt es sonst noch? 1. Bildungskredit Eine weitere Möglichkeit der Ausbildungsfinanzierung ist der Bildungskredit. Er dient bei nicht nach BAföG geförderten Auszubildenden der Sicherung der Ausbildung, bei nach BAföG geförderten Auszubildenden der Finanzierung von außergewöhnlichen nicht durch das BAföG erfasstem Aufwand. Damit die Kreditkonditionen besonders günstig sein können, übernimmt der Bund gegenüber der auszahlenden Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW eine Ausfallbürgschaft für die Auszubildenden. Einkommen und Vermögen des Auszubildenden und der Eltern werden nicht angerechnet. Wie hoch ist die Förderung? Der Bildungskredit wird monatlich im Voraus in Raten von 300 durch die KfW ausgezahlt. Innerhalb eines Ausbildungsabschnittes können bis zu 24 Monatsraten bewilligt werden. Der Kredit ist von der Auszahlung an zu verzinsen. Bis zum Beginn der Rückzahlung werden die Zinsen jedoch ausgesetzt. Als Zinssatz erhebt die KfW die European Interbank Offered Rate (EURIBOR) mit einer Laufzeit von 6 Monaten zuzüglich eines Aufschlags von einem Prozent. Wer kann den Bildungskredit beantragen? Berechtigt sind alle volljährigen Schüler, die bereits über einen Berufsabschluss verfügen oder diesen mit dem Abschluss ihrer gegenwärtigen schulischen Ausbildung erlangen werden, im vorletzten oder letzten Jahr dieser Ausbildung. Mit dem Bildungskredit werden nur Ausbildungen an Ausbildungsstätten gefördert, die auch im Rahmen des BAföG anerkannt sind. Wie beantrage ich den Bildungskredit? Den Bildungskredit kannst Du schriftlich beim Bundesverwaltungsamt beantragen oder per Internet unter Das Bundesverwaltungsamt erteilt bei Vorliegen der Fördervoraussetzungen einen Bewilligungsbescheid, der die Auszubildenden berechtigt, einen Kreditvertrag mit der KfW abzuschließen. Die Auszahlung erfolgt dann direkt durch die KfW. Wie ist der Bildungskredit zurückzuzahlen? Der Bildungskredit ist nach einer mit der ersten Auszahlung beginnenden Frist von 4 Jahren in monatlichen Raten von 120 an die KfW zurückzuzahlen. Er kann aber auch vorab ganz oder teilweise zurückgezahlt werden. Wenn der Kreditnehmer nicht ordungsgemäß zurückzahlen kann, wird die Bürgschaft des Bundes von der KfW in Anspruch genommen und das Bundesverwaltungsamt übernimmt die Einziehung der noch offenen Rückforderung. 2. Berufsausbildungsbeihilfe Die Berufausbildungsbeihilfe bekommen Auszubildende, die nicht mehr zu Hause wohnen. Den Antrag hierfür stellst Du bei der Bundesagentur für Arbeit. Es wird nur eine erste Ausbildung gefördert und auch nur dann, wenn es sich um eine staatlich anerkannte Ausbildung handelt. Bei der Berechnung wird das Einkommen des Auszubildenden und der Eltern berücksichtigt. Für die Antragstellung werden diverse Einkommensnachweise benötigt, den Antrag also so früh wie möglich stellen, da er erst ab dem Monat der Antragstellung ausbezahlt wird. Zusätzlich kann eine Mietbeihilfe oder ein Wohngeldzuschuss beantragt werden. Dies wird aber nur gewährt, wenn es auch Berufsausbildungsbeihilfe gibt. Auch das Kindergeld steht dem Auszubildenden zu, wenn er nicht mehr bei den Eltern lebt. Entweder zahlen einem die Eltern das erhaltene Kindergeld aus oder wenn sie sich dagegen wehren, stellt man einen Abzweigungs-Antrag bei der Familienkasse. Die Familienkasse ist bei der Agentur für Arbeit angesiedelt. Kindergeld bekommt man bis zum vollendeten 25. Lebensjahr und nur dann, wenn man ein bestimmtes Einkommen nicht übersteigt. Mehr Informationen unter: Ämterverzeichnis

9 Deine Notizen: Deine Notizen:

10 Deine Notizen: Deine Notizen:

11 Stand: 10/2010 FORUM Berufsbildung e. V. Charlottenstr Berlin Fon 030 / forum-berufsbildung.de/ausbildung

Bildungskredit. M e r k b l a t t. des Bundesministeriums für Bildung und. Forschung zum Bildungskreditprogramm

Bildungskredit. M e r k b l a t t. des Bundesministeriums für Bildung und. Forschung zum Bildungskreditprogramm Bildungskredit M e r k b l a t t des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum Bildungskreditprogramm Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung September 2001 - 2 - I. Welche

Mehr

Bildungskredit- programm

Bildungskredit- programm Bildungskredit- programm Merkblatt zum Bildungskreditprogramm Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im November 2010 Ansprüche können aus dem Inhalt dieses Merkblattes nicht hergeleitet

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung? BILDUNGSKREDIT FÜR SCHÜLER UND STUDIERENDE Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung? Die Zukunftsförderer Ein Ziel, zwei Schritte Der Antragsweg Die Bewilligung von Leistungen nach diesem

Mehr

Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1

Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1 Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1 Ingrid Dorschner-Wittlich 2 Für die Ausbildungen nach dem PsychThG zum Psychologischen Psychotherapeuten

Mehr

Möglichkeiten der Finanzierung. Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Nebentätigkeit

Möglichkeiten der Finanzierung. Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Nebentätigkeit Möglichkeiten der Finanzierung Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) 1. BAföG für die Erstausbildung Für Auszubildende an Fachschulen ist das Amt für Ausbildungsförderung, in dessen Bezirk sich die

Mehr

Sie möchten an der EWS Ihr Studium absolvieren und suchen nach Fördermöglichkeiten?

Sie möchten an der EWS Ihr Studium absolvieren und suchen nach Fördermöglichkeiten? Sie möchten an der EWS Ihr Studium absolvieren und suchen nach Fördermöglichkeiten? 1. BAföG Sie oder Ihre Eltern möchten auch wissen, wie sich die Kosten eines Studiums steuerlich auswirken? Dieser Flyer

Mehr

Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende

Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende Ein Angebot ganz nach dem Geschmack von Wissenshungrigen Die Bundesregierung bietet gemeinsam mit der KfW und dem Bundesverwaltungsamt Schülern

Mehr

zur Regelungen und Rechenbeispiele

zur Regelungen und Rechenbeispiele Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft Freie Hansestadt Bremen zur Regelungen und Rechenbeispiele Sprechzeiten und Besuche für Schülerinnen und Schüler: Landesamt für Ausbildungsförderung Eingang:

Mehr

Wir machen Karrieren!

Wir machen Karrieren! Das Zentrum für Studium und Karriere (ZSK) informiert: Studienfinanzierung Wir machen Karrieren! Dr. Daniela Stokar von Neuforn 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

2 Bundesausbildungsförderung

2 Bundesausbildungsförderung 2 Bundesausbildungsförderung 2.1 BAföG und Mehrbedarf Da die Förderung nach dem BAföG ausschließlich auf den Ausbildungsbedarf des Auszubildenden abzielt, wird ein Mehrbedarf wegen Schwangerschaft in diesem

Mehr

BAföG-Darlehen. Merkblatt mit Hinweisen zur Rückzahlung von zinsfreien Darlehen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

BAföG-Darlehen. Merkblatt mit Hinweisen zur Rückzahlung von zinsfreien Darlehen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) BAföG-Darlehen Merkblatt mit Hinweisen zur Rückzahlung von zinsfreien Darlehen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung 2002 Rückzahlung

Mehr

Information für Auszubildende, Studierende und Schüler:

Information für Auszubildende, Studierende und Schüler: Information für Auszubildende, Studierende und Schüler: Hartz-IV-Zuschuss zur Miete seit Jahresbeginn möglich Bekommen Sie als Schüler/in oder Student/in BAföG? Oder beziehen als Auszubildende/r Ausbildungsbeihilfe

Mehr

Merkblatt zur Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)

Merkblatt zur Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) Mit der Gewährung von Berufsausbildungsbeihilfe soll Jugendlichen die auswärtige Aufnahme einer betrieblichen bzw. außerbetrieblichen Ausbildung oder Teilnahme an einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme

Mehr

Finanzierungsfibel 0511 / 15062

Finanzierungsfibel 0511 / 15062 1. BAföG 2. Bildungskredit des Bundes 3. Darlehen 4. Bundeswehr (BFD) 5. Arbeitsagentur - Bildungsgutschein - 6. Steuerliche Berücksichtigung 0511 / 15062 Aufgrund der besseren Lesbarkeit des Textes haben

Mehr

MERKBLATT. (Stand: Mai 2004) für die Förderung eines Praktikums in den Ländern Ozeaniens (außer Australien) und den Ländern Afrikas

MERKBLATT. (Stand: Mai 2004) für die Förderung eines Praktikums in den Ländern Ozeaniens (außer Australien) und den Ländern Afrikas Studentenwerk Frankfurt (Oder), Amt für Ausbildungsförderung Paul-Feldner-Str. 8, 15230 Frankfurt (Oder), Telefon (0335) 565 09 22 Telefax (0335) 565 09 99, Email: bafoeg@studentenwerk-frankfurt.de MERKBLATT

Mehr

*AI01IV04-80-11BK058226113062012*

*AI01IV04-80-11BK058226113062012* Bundesverwaltungsamt, 50728 Köln POSTANSCHRIFT ANSPRECHPARTNER/IN TELEFON ZENTRALE AUSKUNFT TELEFONZEITEN Bundesverwaltungsamt, 50728 Köln TELEFAX +49(0)22899 358-4850 oder +49(0)221 758-4850 E-MAIL INTERNET

Mehr

Bildungskredit. Neue Förderbestimmungen vom: 01.04.2009

Bildungskredit. Neue Förderbestimmungen vom: 01.04.2009 Bildungskredit Neue Förderbestimmungen vom: 01.04.2009 Seit dem 1. April 2009 gelten die neuen, verbesserten Förderbestimmungen des Bildungskreditprogramms. 1 Zweck der Förderung 2 Berechtigte 3 Vergabekonditionen

Mehr

Jobben und Studieren

Jobben und Studieren Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Hochschulinformationsbüro ro (HIB) Jobben und Studieren Veranstaltung FH-Köln Köln, 09.10.2013 Referentin: Stephanie Schär Ansprechpartnerin: Nicole Schaefer GEW

Mehr

Frequently Asked Questions

Frequently Asked Questions Frequently Asked Questions Büro für Gleichstellung und Familie Thema: Finanzierung des Studiums mit Kind Welche BAföG-Sätze gelten für studierende Eltern? Die Förderung über das BAföG kann bis zu 670 Euro

Mehr

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber dein weg in studium und beruf go abi.de Tipps zur Studienfinanzierung Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber Was kostet ein Studium? Studieren bedeutet, für ein paar Jahre viel Zeit, Engagement

Mehr

VII. Zum besseren Verständnis

VII. Zum besseren Verständnis Seite 24 VI. Verzinsliches Bankdarlehen Seite 25 Monate nach dem Ende der Förderungszeit. Das Bankdarlehen wird an die Deutsche Ausgleichsbank, 53170 Bonn, die vor Beginn der Rückzahlung die Höhe der Darlehensschuld

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden

Mehr

R I C H T L I N I E N. für die Vergabe von Darlehen für bedürftige Studierende durch den Härtefonds des Deutschen Studentenwerks (DSW)

R I C H T L I N I E N. für die Vergabe von Darlehen für bedürftige Studierende durch den Härtefonds des Deutschen Studentenwerks (DSW) R I C H T L I N I E N für die Vergabe von Darlehen für bedürftige Studierende durch den Härtefonds des Deutschen Studentenwerks (DSW) Für die Antragstellung, die Bewilligung, den Vertragsschluss, die Auszahlung

Mehr

Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen

Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen Trier, im Oktober 2012 Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen Soziale Unterstützungen, Windelstipendien und Freitische können nur insoweit vergeben werden,

Mehr

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög Studienfinanzierung 1. Darlehen 1.1. Bafög Eine mögliche Variante der Studienfinanzierung ist die Inanspruchnahme der Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz: BAföG). Die Leistungen

Mehr

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Autor: Andreas Schulz Gliederung des Vortrages Zuständigkeit für die Auslandsförderung Förderung eines zeitlich begrenzten Auslandsstudiums in aller Welt im Rahmen eines Studiums in Deutschland oder in

Mehr

Darlehensverwaltung und -einzug nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Darlehensverwaltung und -einzug nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Bundesverwaltungsamt, 50728 Köln Darlehensverwaltung und -einzug nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) der Darlehenseinzug wird vom Bundesverwaltungsamt, 50728 Köln, Telefon: 022899 358-4500,

Mehr

Das Studium finanzieren - BAföG, Jobben, Stipendien, Darlehen -

Das Studium finanzieren - BAföG, Jobben, Stipendien, Darlehen - Immatrikulationsamt Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Das Studium finanzieren - BAföG, Jobben, Stipendien, Darlehen - TU Day, 28. Juni 2014 Übersicht Finanzielle Absicherung

Mehr

BAföG. alles rund um das bafög! Erstantrag Wiederholungsantrag. Mein Studium. MainSWerk.

BAföG. alles rund um das bafög! Erstantrag Wiederholungsantrag. Mein Studium. MainSWerk. BAföG MainSWerk Studentenwerk Frankfurt am Main Anstalt des öffentlichen Rechts Postanschrift Postfach 90 04 60 60444 Frankfurt am Main Besucheranschrift: Bockenheimer Landstraße 133 60325 Frankfurt am

Mehr

Richtlinie für die Vergabe von Darlehen aus dem Darlehensfonds

Richtlinie für die Vergabe von Darlehen aus dem Darlehensfonds 3 Darlehen 3.1 Sozialdarlehen des Studentenwerkes Das Studentenwerk Rostock verwaltet einen eigenen Darlehensfonds. Aus diesem Fonds werden kurzfristige Darlehen gewährt, die zur Überbrückung finanzieller

Mehr

BAföG an der HAW-Hamburg. Edo Kriegsmann. Eine Übersicht über die Möglichkeit der Studienfinanzierung durch BAföG

BAföG an der HAW-Hamburg. Edo Kriegsmann. Eine Übersicht über die Möglichkeit der Studienfinanzierung durch BAföG BAföG an der HAW-Hamburg Edo Kriegsmann Eine Übersicht über die Möglichkeit der Studienfinanzierung durch BAföG Fakultät Technik und Informatik Department Informations- und Elektrotechnik Department Informatik

Mehr

ALLES RUND UM DAS BAföG! Erstantrag Wiederholungsantrag

ALLES RUND UM DAS BAföG! Erstantrag Wiederholungsantrag MainSWerk Studentenwerk Frankfurt am Main Anstalt des öffentlichen Rechts Postanschrift Postfach 90 04 60 60444 Frankfurt am Main Besucheranschrift: Bockenheimer Landstraße 133 60325 Frankfurt am Main

Mehr

Merkblatt zu Stipendien und Studiendarlehen

Merkblatt zu Stipendien und Studiendarlehen Bildungsdepartement Amt für Berufsbildung Stipendienstelle Kollegiumstrasse 28 Postfach 2193 6431 Schwyz Telefon 041 819 19 25 Telefax 041 819 19 29 Merkblatt zu Stipendien und Studiendarlehen Dieses Merkblatt

Mehr

BAföG-Bankdarlehen Die Förderung für Ihren Studienabschluss

BAföG-Bankdarlehen Die Förderung für Ihren Studienabschluss BAföG-Bankdarlehen Die Förderung für Ihren Studienabschluss Bildung hat bei uns Kredit Eine gute Ausbildung ist eine Investition in die eigene Zukunft. Sie bringt aber auch finanzielle Belastungen mit

Mehr

Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung Referenten: Referenten: Dr. Gabriele Lau Dr. Christian Petrasch Kosten Studiengebühren Semesterbeitrag kostenpflichtige Berufsausbildung

Mehr

Übersicht Anspruchsberechtigung Zuschlag nach 22 Abs. 7 SGB II

Übersicht Anspruchsberechtigung Zuschlag nach 22 Abs. 7 SGB II Arbeitshilfe zu Kosten der Unterkunft für Schüler, Studierende und Auszubildende, die Ausbildungsförderung, Berufsausbildungsbeihilfe oder Ausbildungsgeld erhalten Übersicht Anspruchsberechtigung Schüler

Mehr

Grundvoraussetzungen. Leas Hoffnung auf BAföG für ihr Studium. liegen bei ihr vor: Sie wird an einer öffentlichen Hochschule ein Vollzeitstudium

Grundvoraussetzungen. Leas Hoffnung auf BAföG für ihr Studium. liegen bei ihr vor: Sie wird an einer öffentlichen Hochschule ein Vollzeitstudium Mit BAföG studieren Überlegungen zur Finanzierung eines Studiums beginnen meist beim BAföG, der staatlichen Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz. Die Förderbeträge setzen sich

Mehr

Anlage zum Antrag auf Berücksichtigung eines Härtefalls

Anlage zum Antrag auf Berücksichtigung eines Härtefalls HAUPTABTEILUNG 4 Studienangelegenheiten Technische Universität Kaiserslautern Anlage zum Antrag auf Berücksichtigung eines Härtefalls Gebäude 47 Gottlieb-Daimler-Straße 67663 Kaiserslautern Telefon (0631)

Mehr

R i c h t l i n i e n. I n h a l t s v e r z e i c h n i s

R i c h t l i n i e n. I n h a l t s v e r z e i c h n i s R i c h t l i n i e n für die Einrichtung von Kommunikationssystemen für ältere oder kranke Personen in der Gemeinde Kriftel Die Gemeindevertretung der Gemeinde Kriftel hat in ihrer Sitzung am 20. November

Mehr

STUDIEN FINANZIERUNG. Tipps für Studierende

STUDIEN FINANZIERUNG. Tipps für Studierende STUDIEN FINANZIERUNG Tipps für Studierende DIE INVESTITION IN BILDUNG WIRFT DIE BESTEN ZINSEN AB. (Benjamin Franklin) STUDIEREN ZAHLT SICH AUS Sie möchten studieren? Auf geht s! Akademiker sind seltener

Mehr

D Ü S S E L D O R F E R T A B E L L E 1

D Ü S S E L D O R F E R T A B E L L E 1 Stand: 01.01.2015 D Ü S S E L D O R F E R T A B E L L E 1 A. Kindesunterhalt Nettoeinkommen des Barunterhaltspflichtigen (Anm. 3, 4) Altersstufen in Jahren ( 1612 a Abs. 1 BGB) Prozentsatz Bedarfskontrollbetrag

Mehr

D Ü S S E L D O R F E R T A B E L L E 1

D Ü S S E L D O R F E R T A B E L L E 1 Stand: 01.08.2015 D Ü S S E L D O R F E R T A B E L L E 1 A. Kindesunterhalt Nettoeinkommen des Barunterhaltspflichtigen (Anm. 3, 4) Altersstufen in Jahren ( 1612 a Abs. 1 BGB) Prozentsatz Bedarfskontrollbetrag

Mehr

Studentenwerk Osnabrück. ...damit Studieren gelingt! Stand: 07/14. BAföG. Eine kleine Anleitung zum Ausfüllen der Formulare

Studentenwerk Osnabrück. ...damit Studieren gelingt! Stand: 07/14. BAföG. Eine kleine Anleitung zum Ausfüllen der Formulare Studentenwerk Osnabrück...damit Studieren gelingt! Stand: 07/14 BAföG Eine kleine Anleitung zum Ausfüllen der Formulare I. Vorbemerkungen BAföG ist die Abkürzung für Bundesausbildungsförderungsgesetz.

Mehr

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk Kassel damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk was ist das? Aus einer Hand BAföG Studentisches Wohnen Hochschulgastronomie Beratungsangebote Besondere Angebote

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden

Mehr

Meister-BAföG (AFBG) PRODUKTINFORMATION (STAND 21.05.2015) Eine Förderung von Bund und Land

Meister-BAföG (AFBG) PRODUKTINFORMATION (STAND 21.05.2015) Eine Förderung von Bund und Land PRODUKTINFORMATION (STAND 21.05.2015) Meister-BAföG (AFBG) Eine Förderung von Bund und Land Sie wollen beruflich aufsteigen? Eine Fortbildung machen? Egal ob Meister/in, Techniker/in, Betriebswirt/in oder

Mehr

VI. Unterhaltspflicht der Kinder

VI. Unterhaltspflicht der Kinder 1. Grundsatz: Unterhaltsschuldner muss leistungsfähig sein! Vorrangig bleibt die Sicherung des eigenen, angemessenen Unerhalts Angemessenheit ist ggf. gerichtlich festzulegen ( individueller Lebensbedarf

Mehr

Träger Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg 10 Regionaldirektionen 180 Agenturen für Arbeit = Körperschaft des öffentlichen Rechts

Träger Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg 10 Regionaldirektionen 180 Agenturen für Arbeit = Körperschaft des öffentlichen Rechts Arbeitsförderung Arbeitslosenversicherung Arbeitnehmer 3,25 % des Arbeitsverdienstes Drittes Buch des Sozialgesetzbuches SGB III Träger Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg 10 Regionaldirektionen 180 Agenturen

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Der Weg zum KfW-Studienkredit Der Antragsweg Das Antragsformular finden Sie in unserem Online-Kreditportal

Mehr

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Du bist hier richtig, wenn du dich noch gar nicht mit dem Thema beschäftigt hast und auf der Suche nach ersten, grundlegenden Informationen

Mehr

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit finanzierung wie finanziere ich mein studium? Vom Stipendium bis zum Studienkredit Mein Studium. MainSWerk. Ein Studium kostet nicht nur Zeit Die finanziellen Rahmenbedingungen Ihres Studiums sind ein

Mehr

Edwin Schmauß GELD IM STUDIUM. Wegweiser für Studierende und ihre Eltern. uni-edition

Edwin Schmauß GELD IM STUDIUM. Wegweiser für Studierende und ihre Eltern. uni-edition Edwin Schmauß GELD IM STUDIUM Wegweiser für Studierende und ihre Eltern uni-edition INHALT VORWORT 13 HAUPTSÄULEN DER STUDIENFINANZIERUNG 15 ELTERNUNTERHALT 17 Unterhaltsermittlung 18 Art des Unterhaltes

Mehr

Thema: Wohnen Wohnsitz an-/ummelden, finanzielle Hilfen

Thema: Wohnen Wohnsitz an-/ummelden, finanzielle Hilfen INFO KOMPAKT Thema: Wohnen Wohnsitz an-/ummelden, finanzielle Hilfen www.jugendserver-hamburg.de Jugendinformationszentrum Hamburg, Dammtorwall 1, 20354 Hamburg, Telefon: 040.42823-4801 Wohnsitz an/-ummelden...

Mehr

Antrag H3 auf Berücksichtigung eines Härtefalles wegen wirtschaftlicher Notlage im Zusammenhang mit besonderen familiären Belastungen

Antrag H3 auf Berücksichtigung eines Härtefalles wegen wirtschaftlicher Notlage im Zusammenhang mit besonderen familiären Belastungen Universität Trier. 54286 Trier Antrag H3 auf Berücksichtigung eines Härtefalles wegen wirtschaftlicher Notlage im Zusammenhang mit besonderen familiären Belastungen nach 14 Abs. 4 der Landesverordnung

Mehr

MOBIL + ERFOLGREICH. Wir finanzieren deinen Führerschein. Nach dem Führerschein geht s weiter! Telefon: 09 41/3 07 87 55-0 www.starthilfe-plus.

MOBIL + ERFOLGREICH. Wir finanzieren deinen Führerschein. Nach dem Führerschein geht s weiter! Telefon: 09 41/3 07 87 55-0 www.starthilfe-plus. Konditionen Stand 2/2007 - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. MOBIL + ERFOLGREICH Wir finanzieren deinen Führerschein. Nach dem Führerschein geht s weiter! Die Fahrzeugfinanzierung STARTHILFE-PLUS ermöglicht

Mehr

Merkblatt und Information zum Unterhaltsvorschussgesetz - (UVG)

Merkblatt und Information zum Unterhaltsvorschussgesetz - (UVG) Unterhaltsvorschuss ist eine Hilfe für Alleinerziehende wird gewährt, wenn der andere Elternteil nicht wenigstens den Regelunterhalt fürs Kind leistet Die Leistungen werden bis zur Vollendung des zwölften

Mehr

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen n Erfüllung des 82 Abs. 3 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Brandenburg vom 20.05.1999 wird für die Gewährung von Härtefalldarlehen an Studierende

Mehr

Informationen zur Ausbildungsförderung BILDUNG

Informationen zur Ausbildungsförderung BILDUNG Das neue BAföG Informationen zur Ausbildungsförderung BILDUNG Das Bundesausbildungsförde rungs - gesetz (BAföG) eröffnet jungen Menschen seit mehr als vier Jahrzehnten Bildungschancen. Das BAföG unterstützt

Mehr

Der KfW-Studienkredit. Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt

Der KfW-Studienkredit. Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt Der KfW-Studienkredit Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt Agenda - KfW-Studienkredit - Allgemeines - Die Vorteile auf einen Blick - geförderter Personenkreis - Fördermöglichkeiten - Antragsverfahren

Mehr

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium Der Weg zum KfW-Studienkredit Der Antragsweg Das Antragsformular finden Sie im Online-Kreditportal unter www.kfw.de/studienkredit. Auf

Mehr

KfW-Studienkredit. Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung

KfW-Studienkredit. Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung KfW-Studienkredit Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot

Mehr

Finanzierung von Aus- und Weiterbildung

Finanzierung von Aus- und Weiterbildung Finanzierung von Aus- und Weiterbildung Bildungsscheck NRW Wenn Sie in Bonn leben und/oder arbeiten, dann können Sie unter Umständen die Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung über den so genannten

Mehr

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden zur Verfügung. Der

Mehr

Alle Möglichkeiten ausschöpfen. Für Berater und Lehrer. Studienfinanzierung

Alle Möglichkeiten ausschöpfen. Für Berater und Lehrer. Studienfinanzierung Alle Möglichkeiten ausschöpfen Für Berater und Lehrer Studienfinanzierung Kosten Ein Studium kostet nicht nur Kraft und Zeit, sondern auch Geld. Laut der 19. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks

Mehr

Leitfaden zum Elternunterhalt

Leitfaden zum Elternunterhalt Leitfaden zum Elternunterhalt Kai Riefenstahl Rechtsanwalt Heinitzstr. 43 58097 Hagen Tel: 02331/9810812 Fax: 02331/9810810 info@ra-riefenstahl.de www.ra-riefenstahl.de Einleitung Aufgrund immer neuer

Mehr

Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium.

Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium. Vortrag am 05.06.2012 am St. Ursula Berufskolleg in Düsseldorf Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium. Gliederung 1. Der 2. Informationsquellen zur

Mehr

MOBIL + ERFOLGREICH. www.fuehrerschein-starthilfe.de. Wir finanzieren deinen Führerschein.

MOBIL + ERFOLGREICH. www.fuehrerschein-starthilfe.de. Wir finanzieren deinen Führerschein. www.fuehrerschein-starthilfe.de MOBIL + ERFOLGREICH Wir finanzieren deinen Führerschein. STARTHILFE im Internet Unter www.fuehrerschein-starthilfe.de findest du viele nützliche Infos zum Thema Führerscheinfinanzierung.

Mehr

PKV-Info. Verband der privaten Krankenversicherung

PKV-Info. Verband der privaten Krankenversicherung PKV-Info Mutterschaftsgeld, Erziehungsgeld, Elternzeit Verband der privaten Krankenversicherung Postfach 51 10 40 50946 Köln Telefon 02 21 / 3 76 62-0 Fax 0221 / 3 76 62-10 http://www.pkv.de email: postmaster@pkv.de

Mehr

Antrag auf Gewährung eines Darlehens

Antrag auf Gewährung eines Darlehens Marstallhof 1 69117 Heidelberg Deutschland gegen Bürgschaft oder andere Sicherheit nach den Richtlinien für die Vergabe von Darlehen aus dem Darlehensfonds Hiermit beantrage ich ein Darlehen in Höhe von...

Mehr

Berufsinformationszentrum Ludwig-Quellen-Str. 20 90762 Fürth Tel. 0911 2024 480. Merkblatt: 1.11 Stand: Juni 2013. Das neue BAföG

Berufsinformationszentrum Ludwig-Quellen-Str. 20 90762 Fürth Tel. 0911 2024 480. Merkblatt: 1.11 Stand: Juni 2013. Das neue BAföG Berufsinformationszentrum Ludwig-Quellen-Str. 20 90762 Fürth Tel. 0911 2024 480 Merkblatt: 1.11 Stand: Juni 2013 Das neue BAföG Verbesserungen durch das 23. Gesetz des BAföG Das 23. Gesetz zur Änderung

Mehr

Meister-BAföG. Informationen zur. Förderung nach AFBG. Geld vom Staat Förderungsleistung Antragsverfahren. für Studieninteressierte

Meister-BAföG. Informationen zur. Förderung nach AFBG. Geld vom Staat Förderungsleistung Antragsverfahren. für Studieninteressierte Meister-BAföG Informationen zur Förderung nach AFBG Geld vom Staat Förderungsleistung Antragsverfahren für Studieninteressierte Förderung nach dem AFBG Mit dem Aufstiegsfortbildungsförde rungsgesetz (AFBG)

Mehr

Ausbildungsförderung BAföG, Bildungskredit und Stipendien. Regelungen und Beispiele

Ausbildungsförderung BAföG, Bildungskredit und Stipendien. Regelungen und Beispiele Ausbildungsförderung BAföG, Bildungskredit und Stipendien Regelungen und Beispiele Weitere Informationen können Sie im Internet nachlesen unter http://www.bafoeg.bmbf.de. Dort finden Sie auch den BAföG-Rechner.

Mehr

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz Der Magistrat Magistrat der Stadt Rüsselsheim Unterhaltsvorschussstelle Mainstraße 7 65428 Rüsselsheim Telefon: 06142 83-0 Durchwahl: 06142 83-2145 Frau Krug Durchwahl: 06142 83-2146 Frau Steiner Durchwahl:

Mehr

Informationen zum Thema "Elternunterhalt"

Informationen zum Thema Elternunterhalt Kreis Soest Stand Januar 2011 Dezernat 05 Abteilung Soziales - Unterhalt/Vertragliche Ansprüche Informationen zum Thema "Elternunterhalt" Töchter und Söhne sind gegenüber ihren Eltern zu Unterhaltszahlungen

Mehr

Meister BAföG. Personenkreis:

Meister BAföG. Personenkreis: Meister BAföG Das von Bund und Ländern gemeinsam finanzierte Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) sog. Meister BAföG begründet einen individuellen Rechtsanspruch auf Förderung von beruflichen Aufstiegsfortbildungen,

Mehr

Merkblatt - Die Hinterbliebenenrente Anrechnung bei Hinterbliebenenrenten

Merkblatt - Die Hinterbliebenenrente Anrechnung bei Hinterbliebenenrenten Merkblatt - Die Hinterbliebenenrente Anrechnung bei Hinterbliebenenrenten Eine Anrechnung von eigener Rente auf das Witwer- oder Witwengeld aus der Beamtenversorgung findet nicht statt. Eigene Renten werden

Mehr

Ein Bescheid, wie er nicht sein soll

Ein Bescheid, wie er nicht sein soll Ein Bescheid, wie er nicht sein soll Auf den folgenden Seiten finden Sie die Wiedergabe eines Bescheides über Ausbildungsförderung nach dem BAföG. Dieser Bescheid illustriert eine Vielzahl der in Behördenschreiben

Mehr

I. Allgemeine Informationen zur Förderung des Arbeitnehmeranteils an die Zusatzversorgung

I. Allgemeine Informationen zur Förderung des Arbeitnehmeranteils an die Zusatzversorgung I. Allgemeine Informationen zur Förderung des Arbeitnehmeranteils an die Zusatzversorgung Warum erhalte ich eigentlich eine staatlich geförderte Riester-Rente? Sie zahlen aus Ihrem monatlichen Nettoeinkommen

Mehr

Kind Wohnen in den Niederlanden Arbeiten in Deutschland

Kind Wohnen in den Niederlanden Arbeiten in Deutschland Kind Wohnen in den Niederlanden Arbeiten in Deutschland Inhalt Mutterschaftsgeld 2 Elterngeld 2 Betreuungsgeld 3 Elternzeit 3 Familienleistungen aus den Niederlanden und aus Deutschland 4 Deutsches Kindergeld

Mehr

Erläuterungen zum Antrag auf Leistungen nach dem SGB XII

Erläuterungen zum Antrag auf Leistungen nach dem SGB XII Erläuterungen zum Antrag auf Leistungen nach dem SGB XII 1. Häusliche Verhältnisse (Seite 1 des Antrages) Hier sind die Angaben des Antragsstellers einzutragen. Lebt darüber hinaus der Ehegatte oder Lebenspartner

Mehr

FS_MaKoVe_FINANZ_140626. Fotos: SRH Fachschulen. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite.

FS_MaKoVe_FINANZ_140626. Fotos: SRH Fachschulen. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. FS_MaKoVe_FINANZ_140626 Fotos: SRH Fachschulen SRH Fachschulen GmbH Bonhoefferstr. 1 69123 Heidelberg Telefon +49(0)6221 88-4488

Mehr

MACH DICH MOBIL! (+) Garantiert effektiver Jahreszins 9,95 % p.a.

MACH DICH MOBIL! (+) Garantiert effektiver Jahreszins 9,95 % p.a. STARTHILFE auf einen Blick: Für jeden Fahrschüler das passende Finanzierungsmodell. Zu absolut konkurrenzfähigen Konditionen. Plus eine besonders einfache Vertragsabwicklung. (+) Garantiert effektiver

Mehr

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG)

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) Ihre Ansprechpartner: Buchst. A M: Frau Enhuber Tel.: 08421/70-304 Buchst. N Z: Herr Weigl Tel: 08421/70-376 Fax: 08421/70-314 Hinweise: Bitte dazugehöriges Merkblatt genau durchlesen. Falls eine der erforderlichen

Mehr

MERKBLATT ZUR AUSBILDUNGSFÖRDERUNG

MERKBLATT ZUR AUSBILDUNGSFÖRDERUNG Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst MERKBLATT ZUR AUSBILDUNGSFÖRDERUNG Rechtsgrundlagen: Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) in der Fassung der Bekanntmachung

Mehr

Studieren statt Jobben.

Studieren statt Jobben. IQ PLAN Studieren statt Jobben. Ihr 10-Punkte-Plan zum KfW-Studienkredit Schneller studieren, früher Geld verdienen Antragstellung ganz einfach online Passt sich jeder Lebenssituation an Keine Sicherheiten

Mehr

Ein Wegweiser aus den Mietschulden Ihr Partner in finanziellen Notsituationen

Ein Wegweiser aus den Mietschulden Ihr Partner in finanziellen Notsituationen Ein Wegweiser aus den Mietschulden Ihr Partner in finanziellen Notsituationen Wir hören zu nicht weg Kontakt Wir können: Informieren Prävention leisten Gemeinsame Lösungen mit Ihnen erarbeiten z. B. Ratenvereinbarungen

Mehr

Ratgeber Immobilienfinanzierung. Entdecken Sie, wie einfach es ist in Spanien zu lebenmit den Vorteilen der. Deutschen Bank

Ratgeber Immobilienfinanzierung. Entdecken Sie, wie einfach es ist in Spanien zu lebenmit den Vorteilen der. Deutschen Bank Ratgeber Immobilienfinanzierung DB Entdecken Sie, wie einfach es ist in Spanien zu lebenmit den Vorteilen der Deutschen Bank INHALT Einleitung 3 Was ist ein Hypothekendarlehen der Deutschen Bank 4 Prozess

Mehr

Verordnung über die Ausrichtung von Stipendien und Studiendarlehen

Verordnung über die Ausrichtung von Stipendien und Studiendarlehen 46.0 Verordnung über die Ausrichtung von Stipendien und Studiendarlehen vom 8. April 978 Der Regierungsrat des Kantons Schaffhausen, gestützt auf 7 und 8 des Dekretes des Grossen Rates des Kantons Schaffhausen

Mehr

Beratung. Antragstellung

Beratung. Antragstellung Beratung Damit die Mitarbeiter/innen der Jobcenter Sie umfassend beraten und informieren können, benötigen sie von Ihnen konkrete Anhaltspunkte über Ihre Situation und Bedarfslage. Das Sozialgesetzbuch

Mehr

Ausbildungsförderung BAföG, Bildungskredit und Stipendien. Regelungen und Beispiele

Ausbildungsförderung BAföG, Bildungskredit und Stipendien. Regelungen und Beispiele Ausbildungsförderung BAföG, Bildungskredit und Stipendien Regelungen und Beispiele Weitere Informationen können Sie im Internet nachlesen unter http://www.bafoeg.bmbf.de. Dort finden Sie auch den BAföG-Rechner.

Mehr

Merkblatt zu syrischen Staatsangehörigen, die sich zum Studium in Deutschland aufhalten

Merkblatt zu syrischen Staatsangehörigen, die sich zum Studium in Deutschland aufhalten Merkblatt zu syrischen Staatsangehörigen, die sich zum Studium in Deutschland aufhalten Vorbemerkung Dieses Merkblatt gibt Hinweise zu syrischen Staatsangehörigen, die sich bereits zum 1. Februar 2013

Mehr

HCU Hamburg -Studierendenverwaltung- Hebebrandstr. 1 22297 Hamburg

HCU Hamburg -Studierendenverwaltung- Hebebrandstr. 1 22297 Hamburg HCU Hamburg -Studierendenverwaltung- Hebebrandstr. 1 22297 Hamburg Eingangsstempel Bitte Zutreffendes ankreuzen Bitte sorgfältig in Druckschrift ausfüllen 1 Angaben zu den Einkommens- und 2 Vermögensverhältnissen

Mehr

Lohnsteuer. Lohnsteuerkarte

Lohnsteuer. Lohnsteuerkarte Lohnsteuer Lohnsteuerkarten Steuerklassen Entlastungsbetrag für Alleinerziehende in Sonderfällen Wechsel der Steuerklassenkombination bei Ehegatten Wenn sich etwas ändert (z.b. Heirat oder Geburt eines

Mehr

Studentenwerk Osnabrück

Studentenwerk Osnabrück Studentenwerk Osnabrück Wichtige Informationen zur Studienfinanzierung Frauke Blutguth stellvertretende Leiterin Abteilung Studienfinanzierung Kristin Delfs Sozialberatung 1 Unser Service rund ums Studium:

Mehr

1 Berechtigte. UhVorschG. Ausfertigungsdatum: 23.07.1979. Vollzitat:

1 Berechtigte. UhVorschG. Ausfertigungsdatum: 23.07.1979. Vollzitat: Gesetz zur Sicherung des Unterhalts von Kindern alleinstehender Mütter und Väter durch Unterhaltsvorschüsse oder -ausfalleistungen (Unterhaltsvorschussgesetz) UhVorschG Ausfertigungsdatum: 23.07.1979 Vollzitat:

Mehr

Weitere Ausbildung. nach 7 Abs. 2 BAföG. zu den Voraussetzungen der Förderung einer weiteren Ausbildung nach 7 Abs. 2 BAföG

Weitere Ausbildung. nach 7 Abs. 2 BAföG. zu den Voraussetzungen der Förderung einer weiteren Ausbildung nach 7 Abs. 2 BAföG Weitere Ausbildung nach 7 Abs. 2 BAföG Merkblatt zu den Voraussetzungen der Förderung einer weiteren Ausbildung nach 7 Abs. 2 BAföG Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im November

Mehr

Muss ich mich an den Kosten beteiligen?

Muss ich mich an den Kosten beteiligen? Muss ich mich an den Kosten beteiligen? Fragen zum Einkommens- und Vermögenseinsatz nach dem Sozialgesetzbuch 12. Buch (SGB XII) Köln, den 13.06.2012 Ellen Wimmer-Lüders Ziel Zum Termin der Hilfeplankonferenz

Mehr

Antrag. 1. Kind Name, Vorname: Geb.-Datum: Name, Vorname: Geb.-Datum: Arbeitgeber: Staatsangeh./Nationalität: Name, Vorname: Geb.

Antrag. 1. Kind Name, Vorname: Geb.-Datum: Name, Vorname: Geb.-Datum: Arbeitgeber: Staatsangeh./Nationalität: Name, Vorname: Geb. Stadt/Gemeinde: Kindertagesstätte: Datum: Antrag gemäß 90 SGB VIII auf Übernahme der Betreuungskosten in der Kindertagesstätte (Feststellungsbogen zum Nachweis der persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse)

Mehr