Heute lernen, worauf es morgen ankommt! Berufliche Weiterbildung und die Finanzierungsmöglichkeiten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Heute lernen, worauf es morgen ankommt! Berufliche Weiterbildung und die Finanzierungsmöglichkeiten"

Transkript

1 Heute lernen, worauf es morgen ankommt! Berufliche Weiterbildung und die Finanzierungsmöglichkeiten

2 Peters Bildungsgruppe Die Institute vor Ort und das BFZ Peters in Waldkraiburg bilden im Verbund der Peters Bildungsgruppe ein dynamisches Netzwerk und sind in vielen Bereichen der beruflichen Bildung und Integration tätig.

3 Wer bezahlt meine Weiterbildung? Weiterbildung für (fast) alle Weiterbildung für Arbeitssuchende Aufstiegsorientierte Weiterbildung Weiterbildung für Beschäftigte Weiterbildung bei Unfall oder Erkrankung Erwerbstätige und Arbeitssuchende Arbeitslose und Arbeitssuchende Erwerbstätige und Arbeitssuchende mit Berufsabschluss Geringqualifizierte und ältere Arbeitnehmer Beschäftigte in Kurzarbeit alle Beschäftigten Rehabilitanden Weiterbildungsprämie Weiterbildungssparen Bildungsgutschein Auftstiegsstipendium Begabtenförderung Meisterbafög WeGebAU KUG FbW und ESF Bildungsurlaub Persönliches Budget

4 für (fast) alle: die Bildungsprämie max. 500 (neu ab , statt wie bisher 154 ) für Erwerbstätige, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen (oder bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigt mindestens die gleiche Summe müssen Sie selbst aufbringen Voraussetzung für den Erhalt eines Prämiengutscheines ist eine persönliche Beratung Mehr über die Bildungsprämie erfahren Sie unter:

5 für (fast) alle: das Weiterbildungssparen ausschließlich für Maßnahmen, die das berufliche Fortkommen unterstützen damit wurde auch eine Möglichkeit für Besserverdienende geschaffen für jeden und jede Beschäftigte, der/die ein mit Arbeitnehmersparzulage gefördertes Ansparguthaben nach dem Vermögensbildungsgesetz (VermBG) hat eine Entnahme ist erlaubt, auch wenn die Sperrfrist noch nicht abgelaufen ist die Voraussetzung ist eine persönliche Beratung Mehr über das Weiterbildungssparen erfahren Sie unter:

6 bei (drohender) Arbeitslosigkeit: der Bildungsgutschein Inhalt: das Bildungsziel die erforderliche Dauer der regionale Geltungsbereich Gültigkeitsdauer für das Einlösen des Gutscheins Träger und Maßnahme müssen zugelassen/zertifiziert sein Voraussetzungen: Die Teilnahme muss notwendig sein, um Arbeitnehmer/innen bei Arbeitslosigkeit beruflich einzugliedern eine konkret drohende Arbeitslosigkeit abzuwenden die Notwendigkeit wegen fehlenden Berufsabschlusses anerkannt ist Mehr unter:

7 für den Aufstieg: Meisterbafög (gem. Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz - AFBG) unterstützt es die Erweiterung und den Ausbau beruflicher Qualifizierung die Aufstiegsfortbildung ist altersunabhängig und wird finanziell gefördert. Sie soll vor allem den Schritt in die Selbstständigkeit unterstützen in allen Berufsbereichen, einschließlich der Gesundheits- und Pflegeberufe mehrere Formen möglich: Vollzeit, Teilzeit, schulisch, außerschulisch, mediengestützt oder als Fernunterricht gefördert wird ein monatlicher Unterhaltsbeitrag, evtl. Kindesunterhalt und Betreuungskosten sowie die Lehrgangskosten 30,5 Prozent sind Zuschuss, der Rest ist ein zinsgünstigen Bankdarlehen weitere Informationen sowie die Antragsunterlagen erhalten Sie unter:

8 für den Aufstieg: Weiterbildungsstipendium unterstützt die Weiterbildung begabter junger Berufstätiger, die eine anerkannte Berufsausbildung nach dem BBiG oder der HwO absolviert haben und die jünger als 25 Jahre sind über drei Jahre hinweg können Zuschüsse von jährlich bis zu für die Finanzierung anspruchsvoller berufsbegleitender Weiterbildung gezahlt werden, insgesamt bis zu Eigenanteil 180 pro Jahr Voraussetzung: Berufsabschlussnote von 1,9 oder besser, Gewinn eines überregionalen beruflichen Landeswettbewerbs (Platz 1-3) oder der Arbeitgeber/die Berufsschule schlägt Sie vor der Eigenanteil schmälert nicht Ihren Gesamtförderbetrag Weitere Informationen erhalten sie unter:

9 für den Aufstieg: Aufstiegsstipendium richtet sich an Frauen und Männer mit Berufserfahrung, die in Ausbildung und Beruf hoch motiviert und besonders talentiert sind und die Möglichkeit des Hochschulzugangs durch Ausbildung, Fortbildung oder Berufspraxis erworben haben die Interessenten müssen ihre besondere Leistungsfähigkeit durch das Bestehen der Berufsabschlussprüfung oder einer Fortbildungsprüfung mit mindestens 87 Punkten oder einer Note von 1,9 oder besser nachweisen auch der begründete Vorschlag eines Betriebes kann anerkannt werden das Programm wird von der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) durchgeführt. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

10 für Beschäftigte: WeGebAU Geringqualifizierte Für Geringqualifizierte Folgende Kriterien müssen erfüllt sein: der Beschäftigte hat bisher keinen Berufsabschluss (Ungelernte), oder ist seit mindestens vier Jahren nicht im erlernten Beruf tätig (Wiederungelernte), oder ist älter als 45 Jahre und in einem KMU ( 250 Mitarbeiter) beschäftigt der Beschäftigte wird für die Weiterbildung freigestellt und hat weiterhin Anspruch auf Entgelt auch für Leiharbeitnehmer bei Wiedereinstellung Mehr über das Programm WeGebAU erfahren Sie unter:

11 für Beschäftigte: WeGebAU Konjunkturpaket II Für Qualifizierte: Folgende Kriterien müssen erfüllt sein: der Berufsabschluss liegt mehr als 4 Jahre zurück die letzte geförderte Weiterbildung muss mindestens vier Jahre zurückliegen der Beschäftigte wird für die Weiterbildung freigestellt und hat weiterhin Anspruch auf Entgelt auch für Leiharbeitnehmer bei Wiedereinstellung Mehr über das Programm WeGebAU erfahren Sie unter:

12 für Beschäftigte: Kurzarbeit FbW und ESF Qualifizierung und Kurzarbeit sind die beste Alternative zum Verlust des Arbeitsplatzes über FbW - Förderung der beruflichen Bildung oder ESF Europäischer Sozialfond Für Maßnahmen, die Geringqualifizierte zu einem Berufsabschluss führen, übernimmt die Agentur die vollen Lehrgangskosten (KUG FbW ; über Bildungsgutschein) Voraussetzung: Die Maßnahmen und der Bildungsträger müssen nach dem SGB III zugelassen sein (AZWV-zertifiziert) Weiterbildungsmaßnahmen für qualifizierte Mitarbeiter/innen werden mit % der Lehrgangskosten bezuschusst (ESF: Europäischer Sozialfond) Weitere Informationen erhalten Sie unter:

13 für Beschäftigte: Bildungsurlaub in vielen Bundesländern haben Arbeitnehmer Anspruch auf Bildungsurlaub zur beruflichen und politischen Weiterbildung die Einzelheiten (Voraussetzungen, Dauer usw.) sind in Gesetzen der jeweiligen Bundesländer geregelt in einigen Bundesländern wird der Bildungsurlaub auch als Bildungsfreistellung bezeichnet in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen und Thüringen gibt es dagegen keinen allgemeinen gesetzlichen Anspruch auf Bildungsurlaub Mehr über den Bildungsurlaub erfahren Sie unter:

14 Reha-Sonderweg persönliches Budget grundsätzlich ermöglicht es das neue Reharecht mit einem individuellen Antrag ein persönliches Budget abzurufen, mit auch außergewöhnliche Bildungswege und innbetriebliche Lösungen finanziert werden können Voraussetzung dafür ist, dass dieser Bildungsweg erfolgversprechend ist und nicht über Standardangebote umgesetzt werden kann oder aber die Rehabilitation auf diesem Wege kostengünstiger umzusetzen ist eine solche Lösung ist allein wegen des angesprochenen Wirtschaftlichkeitsnachweises in aller Regel nur mit intensiver Unterstützung entweder des zuständigen Rehaberaters, oder eines externen Beraters umsetzbar Weitere Informationen dazu finden Sie auch auf den Internetseiten des Ministeriums für Arbeit und Soziales

15 Welche finanziellen Hilfen gibt es bei der Ausbildung und beim Studium? Bafög Ausbildung/ Studium Auszubildende / Studenten Kindergeld Bildungskredit Studienförderung

16 für die Ausbildung und das Studium: Bafög Ziel des BAföG ist es, allen jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, unabhängig von ihrer sozialen und wirtschaftlichen Situation eine Ausbildung zu absolvieren, die ihren Fähigkeiten und Interessen entspricht betriebliche oder überbetriebliche Ausbildungen - so genannte Ausbildungen im dualen System - können nach dem BAföG nicht gefördert werden; dies gilt auch für den Besuch der Berufsschule BAföG gibt es nicht nur für das Studium an Hochschulen, sondern auch für den Besuch anderer weiterführender Bildungsstätten wie z.b. Berufsfachschulen Weitere Informationen erhalten Sie unter:

17 für die Ausbildung / das Studium: Kindergeld grundsätzlich besteht für alle Kinder ab der Geburt bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres Anspruch auf Kindergeld für ein über 18 Jahre altes Kind auch bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, solange es sich in einer Berufsausbildung befindet überschreiten die Einkünfte und Bezüge des Kindes den maßgeblichen Grenzbetrag von 8004 Euro pro Jahr, wird kein Kindergeld bezahlt Weitere Informationen erhalten Sie unter:

18 für die Ausbildung: Bildungskredit richtet sich an Auszubildende in den letzten 24 Monaten der Ausbildung, die eine Finanzspritze benötigen Kreditvolumen von EUR bis zu EUR, wahlweise bis zu 24 Monatsraten in Höhe von 100 EUR, 200 EUR oder 300 EUR auf Wunsch Einmalzahlung von bis zu EUR für ausbildungsbezogene Aufwendungen sehr günstiger Zinssatz durch Bundesgarantie i. H. v. 2,05 % effektiver Jahreszins, der nominale Zinssatz beträgt 1,96 % (Stand: ) unabhängig von eigenem Einkommen und Vermögen und dem der Eltern oder Ehegatten einfache Antragstellung im Internet : Kombination mit anderen Finanzierungsangeboten - wie BAföG- möglich!

19 Studium: Studienförderung Deutsche Bildung Kombination von Studienfinanzierung und inhaltlicher Förderung (Studienfonds) Voraussetzungen: Hochschulreife, Studium an einer staatlich anerkannten Universität im In- oder Ausland und den festen Willen, das Studium abzuschließen Für die Abschlüsse Diplom, Magister, Staatsexamen, Bachelor, Master, MBA, LLM, Promotion Die Förderdauer beträgt in der Regel mindestens ein Jahr und maximal 3 Jahre, die Förderung beträgt 100 bis pro Monat plus Einmalzahlungen Vorteile: einkommensabhängige Rückzahlung und man kann sich auch während des Studiums noch bewerben einfache Antragstellung im Internet :

20 Stipendium oder Bankkredit als Alternative?! Keine der Möglichkeiten trifft auf Sie zu oder damit sind nur ein Teil der Weiterbildungskosten gedeckt? eine umfangreiche Datenbank zu Stipendien finden Sie auf Kreditmöglichkeit z.b. über Finanzfair, bieten einen speziellen Weiterbildungskredit an, abzahlbar auch in kleinen Raten Recherche bei Kreditvergleichsportalen im Internet wie z.b. Financescout oder KeyCompare, bieten aber meist keine speziellen Bildungskredite für einen Studienkredit bietet das Portal hilfreiche Informationen, einen aktuellen Vergleich von 36 Studienkrediten finden Sie auf den Seiten von CHE Centrum für Hochschulentwicklung nach einer Onlinerecherche bietet sich evtl. auch ein Gespräch mit Ihrer Hausbank an fragen Sie auch in der Familie nach einem Privatkredit, oft finden sich hier gute Möglichkeiten (aber auch hier ist ein Vertrag empfehlenswert)

21 Wir hoffen, dass diese Informationen Ihnen weiter helfen können. Ansprechpartner: Andrea Grams, Kontakt: Weitere Informationen finden Sie auch unter: oder Tel Bildquellen: siehe Impressum auf unserer Homepage, eigene Bilder sowie Bildungsprämie und Deutsche Bildung

Möglichkeiten der Finanzierung. Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Nebentätigkeit

Möglichkeiten der Finanzierung. Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Nebentätigkeit Möglichkeiten der Finanzierung Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) 1. BAföG für die Erstausbildung Für Auszubildende an Fachschulen ist das Amt für Ausbildungsförderung, in dessen Bezirk sich die

Mehr

Finanzierung der Qualifizierung

Finanzierung der Qualifizierung Finanzierung der Qualifizierung Markt der Möglichkeiten, 25.11.2014 Veronika Erler, Regionalbüro für berufliche Fortbildung Stuttgart Überblick Finanzierungsmöglichkeiten Beruflicher Aufstieg mit Berufsabschluss

Mehr

Bei uns können Sie an verschiedenen für die Weiterbildungsförderung zugelassenen Qualifizierungen

Bei uns können Sie an verschiedenen für die Weiterbildungsförderung zugelassenen Qualifizierungen Förderung und Finanzierung Ihrer Fortbildung 1. Bildungsgutschein Zur Finanzierung von individuell notwendigen Weiterbildungsmaßnahmen vergibt die Bundesagentur für Arbeit seit 01.01.2003 so genannte Bildungsgutscheine.

Mehr

Grone. Bildung finanzieren. Es geht um Geld. Wissen, das Sie weiterbringt. n Welche Quellen Sie anzapfen können, wenn das eigene Budget nicht reicht.

Grone. Bildung finanzieren. Es geht um Geld. Wissen, das Sie weiterbringt. n Welche Quellen Sie anzapfen können, wenn das eigene Budget nicht reicht. Grone Wissen, das Sie weiterbringt informationen für berufstätige Bildung finanzieren Es geht um Geld. n Welche Quellen Sie anzapfen können, wenn das eigene Budget nicht reicht. Grone-Bildungszentren Stiftung

Mehr

Wichtige Förderungen beruflicher Weiterbildung auf einen Blick

Wichtige Förderungen beruflicher Weiterbildung auf einen Blick Wichtige Förderungen beruflicher Weiterbildung auf einen Blick Die neue Bildungsprämie 1. Komponente: Prämiengutschein Die neue Bildungsprämie 2. Komponente: Weiterbildungssparen Einmal jährlich die Teilnahme

Mehr

Beratung, Förderung und Finanzierung in der Weiterbildung

Beratung, Förderung und Finanzierung in der Weiterbildung Dr. Lothar Viehöfer: Beratung, Förderung und Finanzierung in der Weiterbildung Vortrag am 1. Februar 2011 im Forum für Migration Über 50 Verbundpartner des Kieler Forums Weiterbildung Wir beraten individuell,

Mehr

Bachelor of Insurance Management (B.A.) Förderungsmöglichkeiten

Bachelor of Insurance Management (B.A.) Förderungsmöglichkeiten Bachelor of Insurance Management (B.A.) Förderungsmöglichkeiten Liebe Studierende, anbei erhalten Sie eine Auswahl an Förderungsmöglichkeiten für das berufsbegleitende Studium Bachelor of Insurance Management

Mehr

Ihre Möglichkeiten der Studienfinanzierung. Stefan Erbe, Studienorganisation

Ihre Möglichkeiten der Studienfinanzierung. Stefan Erbe, Studienorganisation Ihre Möglichkeiten der Studienfinanzierung Stefan Erbe, Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums

Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums Berufliche Weiterbildung ist ein hohes Gut und wird deswegen vom Staat durch verschiedene Fördermittel auf vielfältige Art und Weise unterstützt. Als besonderen

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

beruflicher Weiterbildung unabhängig vom Leistungsbezug

beruflicher Weiterbildung unabhängig vom Leistungsbezug Berufsrückkehrerinnen Frauen mit geringen Einkommen INFORMATIONSSERIE für erwerbslose Frauen 5 Förderung beruflicher Weiterbildung unabhängig vom Leistungsbezug Bildungsgutschein Maßnahmen aus Mitteln

Mehr

Wie finanziere ich mein Studium? (Stand: Juli 2014)

Wie finanziere ich mein Studium? (Stand: Juli 2014) Wie finanziere ich mein Studium? (Stand: Juli 2014) Es gibt mehr als nur einen Weg: Steuerliche Vrteile Stipendien Bildungsfnds Bildungsprämie Bankkredite Unterstützung Arbeitgeber Förderkredite Hchschule

Mehr

FÖRDERMÖGLICHKEITEN BUNDESLÄNDER Bundesland Höhe der Finanzierung Voraussetzungen Quelle Baden-Württemberg

FÖRDERMÖGLICHKEITEN BUNDESLÄNDER Bundesland Höhe der Finanzierung Voraussetzungen Quelle Baden-Württemberg FÖRDERMÖGLICHKEIT BUNDESWEIT Die Bildungsprämie - Instrument der öffentlichen Förderung von Weiterbildung - wurde von der deutschen Bundesregierung eingeführt, um die Bereitschaft der Bürger zur individuellen

Mehr

beruflicher Weiterbildung unabhängig vom Leistungsbezug

beruflicher Weiterbildung unabhängig vom Leistungsbezug Berufsrückkehrerinnen Frauen mit geringen Einkommen INFORMATIONSSERIE für erwerbslose Frauen 5 Förderung beruflicher Weiterbildung unabhängig vom Leistungsbezug Bildungsgutschein Maßnahmen aus Mitteln

Mehr

Ihre Weiterbildungsrechnung geht auf... Gefördert zum Wunschberuf! Herzlich willkommen zum Vortrag von FORUM Berufsbildung e.v.

Ihre Weiterbildungsrechnung geht auf... Gefördert zum Wunschberuf! Herzlich willkommen zum Vortrag von FORUM Berufsbildung e.v. Ihre Weiterbildungsrechnung geht auf... Gefördert zum Wunschberuf! Herzlich willkommen zum Vortrag von FORUM Berufsbildung e.v. vorgestellt von: Beatrix Boldt Diplom Kauffrau Leitung Berufliche Weiterbildung

Mehr

Informationen für Weiterbildungsanbieter zur 3. Förderphase der Bildungsprämie BILDUNG

Informationen für Weiterbildungsanbieter zur 3. Förderphase der Bildungsprämie BILDUNG Weiterbildung wird prämiert! Informationen für Weiterbildungsanbieter zur 3. Förderphase der Bildungsprämie BILDUNG Was ist die Bildungsprämie? Mit dem Bundesprogramm Bildungsprämie ver bessert das Bundesministerium

Mehr

Wie finden Sie die richtige Weiterbildung und welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Wie finden Sie die richtige Weiterbildung und welche Fördermöglichkeiten gibt es? Förderung Berufsbegleitender Weiterbildung Wie finden Sie die richtige Weiterbildung und welche Fördermöglichkeiten gibt es? Herzlich willkommen zum Vortrag von FORUM Berufsbildung e.v. vorgestellt von

Mehr

Wer bezahlt fürs klüger werden?

Wer bezahlt fürs klüger werden? Wer bezahlt fürs klüger werden? Finanzierung von Weiterbildung für Ältere Referentin: Gabriele Bartsch, 14. November 2014 Einschätzung der nachfrageorientierten Weiterbildungsfinanzierung in Europa Vier

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre AKAD-Weiterbildung

Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre AKAD-Weiterbildung Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre AKAD-Weiterbildung Studieren neben dem Beruf. Inhaltsverzeichnis 4 5 AKAD-Bonusprogramm Tandembonus Sprintbonus Empfehlungsbonus AKAD-Förderprogramme Kostenlose Verlängerung

Mehr

Wie finanziere ich mein berufsbegleitendes Studium?

Wie finanziere ich mein berufsbegleitendes Studium? Wie finanziere ich mein berufsbegleitendes Studium? Es gibt mehr als nur einen Weg wir unterstützen Sie. IAW Februar 2015 Wie finanziere ich mein Studium? Es gibt mehr als nur einen Weg wir unterstützen

Mehr

Aufstiegsstipendium. Studieren mit Berufserfahrung BILDUNG

Aufstiegsstipendium. Studieren mit Berufserfahrung BILDUNG Aufstiegsstipendium Studieren mit Berufserfahrung BILDUNG Grußwort Bildung und Qualifizierung sind die Voraussetzung für indivi duelle Lebenschancen und gesellschaftliche Teilhabe. Zugleich bilden sie

Mehr

Überblick zur Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung durch die Bundesagentur für Arbeit (AZWV) Training Beratung Coaching

Überblick zur Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung durch die Bundesagentur für Arbeit (AZWV) Training Beratung Coaching Überblick zur Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung durch die Bundesagentur für Arbeit (AZWV) Training Beratung Coaching 27.10.2010 1 Themenübersicht Förderprogramme Seite 3 Zugelassene Maßnahmen Seite

Mehr

Fördermöglichkeiten. für Schulungen im. Verkehrsgewerbe

Fördermöglichkeiten. für Schulungen im. Verkehrsgewerbe Fördermöglichkeiten für Schulungen im Verkehrsgewerbe Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Allgemeine Zuschüsse... 3 1.1 Bundesministerium für Bildung und Forschung... 3 1.2 Bundesagentur für Arbeit...

Mehr

Aufstiegsstipendien. Finanzierungsmodelle für berufserfahrene Studierende

Aufstiegsstipendien. Finanzierungsmodelle für berufserfahrene Studierende Aufstiegsstipendien - Finanzierungsmodelle für berufserfahrene Studierende Stefan Angermüller, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Tagung Studium ohne Abitur, Berufsabschluss ohne Ausbildung?

Mehr

Bildungsprämie Prämiengutschein Lassen Sie sich Ihre Ausbildung zum Teil vom Staat finanzieren!

Bildungsprämie Prämiengutschein Lassen Sie sich Ihre Ausbildung zum Teil vom Staat finanzieren! Home Über uns Kooperation Presse Termine Bildungsprämie Prämiengutschein Lassen Sie sich Ihre Ausbildung zum Teil vom Staat finanzieren! Es handelt sich um Zuschüsse zu Fortbildungsmaßnahmen von bis zu

Mehr

Herzlich willkommen zu unserer Informationsveranstaltung. Förderung beruflicher Weiterbildung 24. November 2009, in der IHK Köln

Herzlich willkommen zu unserer Informationsveranstaltung. Förderung beruflicher Weiterbildung 24. November 2009, in der IHK Köln Herzlich willkommen zu unserer Informationsveranstaltung Förderung beruflicher Weiterbildung 24. November 2009, in der IHK Köln Brigitte Roth, Chart No. 1 1. Qualifizierungs- und Förderberatung der IHK

Mehr

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Grundsatz Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Seite 2 WeGebAU

Mehr

Qualifizierung und Weiterbildung in kleinen und mittelständischen

Qualifizierung und Weiterbildung in kleinen und mittelständischen Weiterbilden statt Entlassen Qualifizierung und Weiterbildung in kleinen und mittelständischen Unternehmen neue Fördermöglichkeiten in der Weiterbildung 14. UPL-Meeting 09. Juni 2009 Comhard GmbH Robert

Mehr

Fördermöglichkeiten Für Studierende. Lassen Sie sich Ihr Studium finanzieren!

Fördermöglichkeiten Für Studierende. Lassen Sie sich Ihr Studium finanzieren! Fördermöglichkeiten Für Studierende Lassen Sie sich Ihr Studium finanzieren! Vorwort Liebe Studentin, lieber Student, Leon Schäfer Verwaltung / Beratung Fördermöglichkeiten Als zertifiziertes Bildungsinstitut

Mehr

Finanzierungsservice

Finanzierungsservice Finanzierungsservice für Ihre Aus- und Weiterbildung www.dflv.de D EU TS C H E FITN ES SL E H R E R VE R EIN IGU N G e.v. Ausbildungen an der Deutschen Fitness Akademie können finanziell gefördert werden.

Mehr

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen (WeGebAU) Marketing Chancen und Herausforderungen für die BA

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen (WeGebAU) Marketing Chancen und Herausforderungen für die BA Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen (WeGebAU) Marketing Chancen und Herausforderungen für die BA Weiterbildung beschäftigter Arbeitnehmer Sonderprogramm

Mehr

10. Stuttgarter Weiterbildungstage. Carolin Manicke, 04. Juli Weiter durch Bildung

10. Stuttgarter Weiterbildungstage. Carolin Manicke, 04. Juli Weiter durch Bildung 10. Stuttgarter Weiterbildungstage Carolin Manicke, 04. Juli 2009 Weiter durch Bildung Förderung der beruflichen Weiterbildung (FbW) Förderung der Weiterbildung von arbeitslosen Arbeitnehmer/innen Förderung

Mehr

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten WeGebAU Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten Inhaltsverzeichnis 1. Das Förderprogramm WeGebAU 1.1 Was ist WeGebAU? 1.2 Das Ziel von WeGebAU 1.3 Vorteile von WeGebAU 1.4 Gesetzliche

Mehr

Stipendieninformation - duale Berufe

Stipendieninformation - duale Berufe Stipendieninformation - duale Berufe 1. Was ist die SBB und was leistet das Förderprogramm? Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung ggmbh (kurz SBB) arbeitet im Auftrag des Bundesministeriums

Mehr

Stipendieninformation duale Berufe

Stipendieninformation duale Berufe 1. Was ist die SBB und was leistet das Förderprogramm? Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (kurz SBB) arbeitet im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Sie führt

Mehr

Informationen für Unternehmen. Beschäftigen und Qualifizieren Weiterbildung von Beschäftigten Programm WeGebAU

Informationen für Unternehmen. Beschäftigen und Qualifizieren Weiterbildung von Beschäftigten Programm WeGebAU Informationen für Unternehmen Beschäftigen und Qualifizieren Weiterbildung von Beschäftigten Programm WeGebAU Mehr gewinnen durch Qualifizierung wir helfen Ihnen dabei! Eigentlich ist dies eine ganz einfache

Mehr

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen

Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen Balingen, Ludwigsburg, Reutlingen und Stuttgart Förderinstrumente: Förderung der beruflichen Weiterbildung von geringqualifizierten

Mehr

Fördermöglichkeiten. für Schulungen im. Verkehrsgewerbe

Fördermöglichkeiten. für Schulungen im. Verkehrsgewerbe Fördermöglichkeiten für Schulungen im Verkehrsgewerbe Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Allgemeine Zuschüsse... 3 1.1 Bundesministerium für Bildung und Forschung... 3 1.2 Bundesagentur für Arbeit...

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Syda Productions- Fotolia.com Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang Als

Mehr

Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur

Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur Bildung und Sport Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur Stand: Juli 2014 Seit dem Jahr 2009 besteht in Deutschland die Möglichkeit, auch ohne Hochschulreife oder Fachhochschulreife ein

Mehr

FS_MaKoVe_FINANZ_140626. Fotos: SRH Fachschulen. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite.

FS_MaKoVe_FINANZ_140626. Fotos: SRH Fachschulen. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. FS_MaKoVe_FINANZ_140626 Fotos: SRH Fachschulen SRH Fachschulen GmbH Bonhoefferstr. 1 69123 Heidelberg Telefon +49(0)6221 88-4488

Mehr

http://www.mk.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=1986&article_id=6456&_psmand=8 Link

http://www.mk.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=1986&article_id=6456&_psmand=8 Link 1 von 5 26.03.2012 18:23 ALLGEMEINES In der zweijährigen Berufsfachschule Sozialassistent/in werden Schüler/innen, die mindestens den Realschulabschluss nachweisen, zunächst zur Zweitkraft qualifiziert.

Mehr

Arbeitgeber-Service in Münster. Weiterbildungsförderung. Weiterbildung für Arbeitnehmer

Arbeitgeber-Service in Münster. Weiterbildungsförderung. Weiterbildung für Arbeitnehmer Arbeitgeber-Service in Münster Weiterbildungsförderung Weiterbildung für Arbeitnehmer Weiterbildung beschäftigter Arbeitnehmer Gemeinsam gewinnen durch Qualifizierung Die Arbeitswelt ändert sich schnell,

Mehr

08.08.2012 Seite 1 08.08.2012 Seite 1 STUDIENFINANZIERUNG IHRE MÖGLICHKEITEN

08.08.2012 Seite 1 08.08.2012 Seite 1 STUDIENFINANZIERUNG IHRE MÖGLICHKEITEN 08.08.2012 1 08.08.2012 1 STUDIENFINANZIERUNG IHRE MÖGLICHKEITEN IHRE BILDUNG IST IHRE ZUKUNFT IHR STUDIENERFOLG Die akademische Qualität DARF ist hervorragend NICHT AN DER FINANZIERUNG SCHEITERN. Nahezu

Mehr

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Business Trends Academy GmbH Exellence made in Berlin Maßnahme- Nr. 955-0642-09 Coaching Seminare & Trainings Personalberatung INTERNET:

Mehr

ERFOLGREICH INVESTIEREN. Wie finanziere ich mein FHDW-Studium?

ERFOLGREICH INVESTIEREN. Wie finanziere ich mein FHDW-Studium? ERFOLGREICH INVESTIEREN Wie finanziere ich mein FHDW-Studium? INTRO Dass sich ein Studium an einer privaten Hochschule nicht jeder leisten kann, ist ein verbreitetes Vorurteil, das zunehmend jedoch an

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit finanzierung wie finanziere ich mein studium? Vom Stipendium bis zum Studienkredit Mein Studium. MainSWerk. Ein Studium kostet nicht nur Zeit Die finanziellen Rahmenbedingungen Ihres Studiums sind ein

Mehr

Weiterbildung finanzieren die wichtigsten Finanzierungen auf einem Blick

Weiterbildung finanzieren die wichtigsten Finanzierungen auf einem Blick Weiterbildung finanzieren die wichtigsten Finanzierungen auf einem Blick nach Fachstelle Qualifizierung September 2012 Wiesbaden, den 19. September 2012 Anette Noll-Wagner Das Netzwerk IQ wird gefördert

Mehr

Die finanzielle Förderung der beruflichen Weiterbildung

Die finanzielle Förderung der beruflichen Weiterbildung Die finanzielle Förderung der beruflichen Weiterbildung Wer sich weiterbilden möchte, kann dafür u. U. eine finanzielle Unterstützung erhalten. Für die Richtigkeit der in hier enthaltenen Angaben können

Mehr

Finanzierung von Aus- und Weiterbildung

Finanzierung von Aus- und Weiterbildung Finanzierung von Aus- und Weiterbildung Bildungsscheck NRW Wenn Sie in Bonn leben und/oder arbeiten, dann können Sie unter Umständen die Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung über den so genannten

Mehr

Finanzierungstipps 2013

Finanzierungstipps 2013 Finanzierungstipps 2013 Aktuelles rund um das Thema: Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre Weiterbildung Inhaltsverzeichnis Begabtenförderung...4 Bildungsprämie...5 Bundeswehr...6 Förderungen

Mehr

3. Förderphase des Programms Bildungsprämie BILDUNG

3. Förderphase des Programms Bildungsprämie BILDUNG Die Bildungsprämie bringt Sie weiter! 3. Förderphase des Programms Bildungsprämie BILDUNG Investieren Sie in Ihre Zukunft! Mit Weiterbildung verbessern Sie Ihre Chancen am Ar beitsmarkt. Die Bildungsprämie

Mehr

ORGAKOM: FührungsAkademie GmbH. Info-Broschüre. Tipps zur Finanzierung Ihrer Weiterbildung an der ORGAKOM FührungsAkademie

ORGAKOM: FührungsAkademie GmbH. Info-Broschüre. Tipps zur Finanzierung Ihrer Weiterbildung an der ORGAKOM FührungsAkademie Info-Broschüre Tipps zur Finanzierung Ihrer Weiterbildung an der ORGAKOM FührungsAkademie ORGAKOM: FührungsAkademie GmbH Im Ermlisgrund 20-24 76337 Waldbronn Telefon 07243 / 5646-0 Telefax 07243 / 5646-20

Mehr

Fördermittel im Bereich Aus- und Weiterbildung

Fördermittel im Bereich Aus- und Weiterbildung Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Fördermittel im Bereich Aus- und Weiterbildung fördermittel

Mehr

Beschäftigung und Qualifizierung

Beschäftigung und Qualifizierung Beschäftigung und Qualifizierung Weiterbildung von Beschäftigten - Programm WeGebAU Das Programm Das Programm WeGebAU unterstützt Weiterbildungen im Rahmen bestehender Arbeitsverhältnisse. Es setzt sich

Mehr

Umschulung. 1 von 5 09.03.2015 16:40

Umschulung. 1 von 5 09.03.2015 16:40 1 von 5 09.03.2015 16:40 Sie befinden sich hier: Chance/Quereinstieg / Quereinstiegsmöglichkeiten / Baden-Württemberg Informationen über die Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher/zur staatlich

Mehr

4. Dozententreffen. Tendenz und Prognose - Teilhabe an Weiterbildungsveranstaltungen der Handwerkskammer Dresden

4. Dozententreffen. Tendenz und Prognose - Teilhabe an Weiterbildungsveranstaltungen der Handwerkskammer Dresden 4. Dozententreffen Tendenz und Prognose - Teilhabe an Weiterbildungsveranstaltungen der Handwerkskammer Dresden Regina Hörnig Abteilungsleiterin Prüfungen Handwerkskammer Dresden Definition der Fortbildung

Mehr

Geprüfter Industriemeister Metall IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Industriemeister Metall IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Monkey Business - Fotolia.com Geprüfter Industriemeister Metall IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang

Mehr

Die Bildungsprämie bringt Sie weiter! 3. Förderphase des Programms Bildungsprämie

Die Bildungsprämie bringt Sie weiter! 3. Förderphase des Programms Bildungsprämie Die Bildungsprämie bringt Sie weiter! 3. Förderphase des Programms Bildungsprämie Investieren Sie in Ihre Zukunft! Mit Weiterbildung verbessern Sie Ihre Chancen am Ar beitsmarkt. Die Bildungsprämie unterstützt

Mehr

Informationen zu Fördermöglichkeiten

Informationen zu Fördermöglichkeiten Informationen zu Fördermöglichkeiten Stand Januar 2012 Änderungen vorbehalten Meister-BAföG Ideal für Berufspraktiker Nicht nur für Meister! Etwas Wichtiges vorweg: Der Begriff Meister-BAföG ist irreführend.

Mehr

Grone. Bildung finanzieren. Es geht um Geld.

Grone. Bildung finanzieren. Es geht um Geld. Grone Wissen, das Sie weiterbringt Bildung finanzieren informationen für unternehmen Es geht um Geld. Investieren Sie in die Zukunft und nutzen Sie die Fördermittel der öffentlichen Hand zur Qualifizierung

Mehr

Wagen Sie den Sprung. und bilden Sie sich weiter!

Wagen Sie den Sprung. und bilden Sie sich weiter! Regionalagentur MEO Mülheim an der Ruhr I Essen I Oberhausen Wagen Sie den Sprung und bilden Sie sich weiter! Die wichtigsten Förderungen, Voraussetzungen und /-innen für berufliche Weiterbildung in der

Mehr

Wir machen Karrieren!

Wir machen Karrieren! Das Zentrum für Studium und Karriere (ZSK) informiert: Studienfinanzierung Wir machen Karrieren! Dr. Daniela Stokar von Neuforn 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

Weiterbildung finanzieren

Weiterbildung finanzieren parbank / Buchungstext Buchungsnummer XIS preis Leitfaden Weiterbildung 999010 999010 999116 999116 Bankleitzahl RSEITE1 jetzt VON UNS ZUR : 10.03.2014 10 1 EUR Weiterbildung finanzieren 100200300 neuer

Mehr

Wege an die Uni ohne Abitur Dr. Petra König Study World 2014, 23.05.2014

Wege an die Uni ohne Abitur Dr. Petra König Study World 2014, 23.05.2014 Wege an die Uni ohne Abitur Dr. Petra König Study World 2014, 23.05.2014 Studium ohne Abitur was steckt dahinter? Studierende ohne Abitur oder Fachhochschulreife qualifizieren sich in der Regel durch ihre

Mehr

Studienkredite und Fördermöglichkeiten für die berufsbegleitende Qualifizierung Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement

Studienkredite und Fördermöglichkeiten für die berufsbegleitende Qualifizierung Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement Studienkredite und Fördermöglichkeiten für die berufsbegleitende Qualifizierung Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement Stand: August 2014 Inhalt Einführung... 1 1. Finanzierung durch den Arbeitgeber...

Mehr

Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter. Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer. Erstausbildung junger Erwachsener

Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter. Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer. Erstausbildung junger Erwachsener Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer Erstausbildung junger Erwachsener NUTZEN SIE DIE CHANCE FÜR IHRE BERUFLICHE ZUKUNFT Das Erwerbspersonenpotenzial wird

Mehr

Fördermittel für die. Personalentwicklung -

Fördermittel für die. Personalentwicklung - Fördermittel für die Personalentwicklung - Zuschüsse für die Weiterbildung Ein Infoabend des Servicecenters Förderberatung Würzburg bei der s.oliver GmbH+Co.KG Herzlich willkommen! 1 Herzlich willkommen.

Mehr

Das Förderprogramm WeGebAU 2010

Das Förderprogramm WeGebAU 2010 2010 Eine kurze Einführung in das Förderprogramm zur Beschäftigungssicherung am Arbeitsplatz Ihre Agentur für Arbeit Warum wird gefördert? Beschäftigungsverhältnisse sollen stabilisiert und längerfristig

Mehr

Weiterbildung finanzieren

Weiterbildung finanzieren parbank XIS preis Kompakt 999010 999010 999116 999116 Bankleitzahl RSEITE1 jetzt VON UNS ZUR : 10.03.2008 10 1 EUR finanzieren 100200300 neuer Kontostand Kontoauszug vom Auszug Blatt alter Kontostand 628,33+

Mehr

Agentur für Arbeit Celle Weiterbildung gering qualifizierter und älterer Mitarbeiter in Unternehmen (WeGebAU)

Agentur für Arbeit Celle Weiterbildung gering qualifizierter und älterer Mitarbeiter in Unternehmen (WeGebAU) Agentur für Arbeit Celle Weiterbildung gering qualifizierter und älterer Mitarbeiter in Unternehmen (WeGebAU) Wolfgang Ziesmer Qualifizierung beschäftigter Mitarbeiter/-innen 1. Zielgruppe: Geringqualifizierte

Mehr

Der Bildungsgutschein

Der Bildungsgutschein Der Bildungsgutschein das beste Förderinstrument zur beruflichen Eingliederung und dem Ausgleich auf dem Arbeitsmarkt Förderung der beruflichen Weiterbildung 16 SGBII 81 ff SGBIII Förderung der beruflichen

Mehr

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber dein weg in studium und beruf go abi.de Tipps zur Studienfinanzierung Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber Was kostet ein Studium? Studieren bedeutet, für ein paar Jahre viel Zeit, Engagement

Mehr

allgemeinen oder berufsbezogenen schulischen Vorbildung (z. B. Hochschulreife),

allgemeinen oder berufsbezogenen schulischen Vorbildung (z. B. Hochschulreife), 1 von 5 09.03.2015 16:47 Sie befinden sich hier: Chance/Quereinstieg / Quereinstiegsmöglichkeiten / Niedersachsen In der zweijährigen Berufsfachschule Sozialassistent/in werden Schüler/innen, die mindestens

Mehr

Herzlich willkommen zu unserer Informationsveranstaltung. Förderung beruflicher Weiterbildung 7. Mai 2009, in der IHK Köln

Herzlich willkommen zu unserer Informationsveranstaltung. Förderung beruflicher Weiterbildung 7. Mai 2009, in der IHK Köln Herzlich willkommen zu unserer Informationsveranstaltung Förderung beruflicher Weiterbildung 7. Mai 2009, in der IHK Köln Brigitte Roth, Chart No. 1 Gliederung: 1. Weiterbildungsberatung der IHK Köln 2.

Mehr

Weiterbildung finanzieren

Weiterbildung finanzieren parbank XIS preis Weiterbildung Kompakt 999010 999010 999116 999116 Bankleitzahl RSEITE1 jetzt VON UNS ZUR : 10.03.2008 10 1 EUR Weiterbildung finanzieren 100200300 neuer Kontostand Kontoauszug vom Auszug

Mehr

Weiterbildung finanzieren

Weiterbildung finanzieren parbank XIS preis Leitfaden Weiterbildung 999010 999010 999116 999116 Bankleitzahl ERSEITE1 jetzt VON UNS ZUR N: 10.03.2008 10 1 EUR Weiterbildung finanzieren 100200300 neuer Kontostand Kontoauszug vom

Mehr

Förderungen und Hilfen durch die Bundesagentur für Arbeit

Förderungen und Hilfen durch die Bundesagentur für Arbeit 10.07.2014 Carola Möws-Plett, Gerald Kunkel BranchenForum Personal in der Logistik, IHK Gelsenkirchen Förderungen und Hilfen durch die Bundesagentur für Arbeit Förderungsmöglichkeiten Arbeitnehmer Eingliederungszuschuss

Mehr

STUDIENFINANZIERUNG. Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern. 30.03.2015 Seite 30.03.2015 1.

STUDIENFINANZIERUNG. Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern. 30.03.2015 Seite 30.03.2015 1. STUDIENFINANZIERUNG Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern 30.03.2015 30.03.2015 1 1 1 WIR SIND ÜBERZEUGT: SEHR GUTE BILDUNG DARF ETWAS KOSTEN Bildung ist ein Gut,

Mehr

Studium über berufliche Bildung

Studium über berufliche Bildung Studium über berufliche Bildung Bund und Länder haben sich am 22.10.2008 im Rahmen der Qualifizierungsinitiative für Deutschland auf ein umfassendes Programm zur Stärkung von Bildung und Ausbildung verständigt.

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten

Finanzierungsmöglichkeiten Finanzierungsmöglichkeiten Finanzierungsmöglichkeiten für Studium und Weiterbildung Skonto auf die Studien- und Weiterbildungsgebühren Gelegentlich taucht der Wunsch auf, den Gesamtbetrag für die Weiterbildung

Mehr

Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Hotelbetriebswirt/in (BW-Online) in

Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Hotelbetriebswirt/in (BW-Online) in Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Hotelbetriebswirt/in (BW-Online) in Dresden Angebot-Nr. 00131532 Angebot-Nr. 00131532 Bereich Preis Preisinfo Termin Tageszeit Ort Berufliche

Mehr

Fachtagung Studium für beruflich Qualifizierte und berufsbegleitendes Studium. Rechtliche Rahmenbedingungen, Beratungsgespräch, Eignungsprüfung

Fachtagung Studium für beruflich Qualifizierte und berufsbegleitendes Studium. Rechtliche Rahmenbedingungen, Beratungsgespräch, Eignungsprüfung Fachtagung Studium für beruflich Qualifizierte und berufsbegleitendes Studium Rechtliche Rahmenbedingungen, Beratungsgespräch, Lutz Mager, LL.M. Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Uni, PH, FH,

Mehr

Nachfolgend werden die verschiedenen Hochschulzugangswege des beruflichen Bildungssystems in Rheinland-Pfalz dargestellt.

Nachfolgend werden die verschiedenen Hochschulzugangswege des beruflichen Bildungssystems in Rheinland-Pfalz dargestellt. Testseite Bund und Länder haben sich am 22.10.2008 im Rahmen der Qualifizierungsinitiative für Deutschland auf ein umfassendes Programm zur Stärkung von Bildung und Ausbildung verständigt. Im Focus stand

Mehr

Berufliche Weiterbildung in Bayern. Walter Schmid 27.02.2012

Berufliche Weiterbildung in Bayern. Walter Schmid 27.02.2012 Berufliche Weiterbildung in Bayern Walter Schmid 27.02.2012 Vier Säulen der Wissensgesellschaft Frühkindliche Bildung Schulausbildung Berufsausbildung Weiterbildung Berufliche Weiterbildung Allgemeine

Mehr

15.01.2013 Seite 1 STUDIENFINANZIERUNG - IHRE MÖGLICHKEITEN -

15.01.2013 Seite 1 STUDIENFINANZIERUNG - IHRE MÖGLICHKEITEN - 15.01.2013 1 15.01.2013 1 STUDIENFINANZIERUNG - IHRE MÖGLICHKEITEN - DIE SRH-HOCHSCHULEN 15.01.2013 15.01.2013 2 2 2 FAKTEN Wirtschaft und Technik Wirtschaftsingenieurwesen und BWL Branchen-Hochschule

Mehr

Bildungsmöglichkeiten und -wege in Thüringen

Bildungsmöglichkeiten und -wege in Thüringen Bildungsmöglichkeiten und -wege in Thüringen 1. Schulstruktur und abschlüsse a) Grundschule b) Regelschule 2. Möglichkeiten des Nachholens von allgemeinen Schulabschlüssen (Sekundarbereich II) a) Volkshochschule/

Mehr

AUFSTIEGSFORTBILDUNGEN 2016. www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ.

AUFSTIEGSFORTBILDUNGEN 2016. www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ. AUFSTIEGSFORTBILDUNGEN 2016 www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ. BERUFSBEGLEITENDES UNIVERSITÄTSSTUDIUM MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION [MBA] Frühjahr & Herbst Berufsbegleitend 90 ECTS Studiengebühr:

Mehr

Ausgewählte Arbeitgeberleistungen der Agentur für Arbeit Saarlouis

Ausgewählte Arbeitgeberleistungen der Agentur für Arbeit Saarlouis Ausgewählte Arbeitgeberleistungen der Agentur für Arbeit Saarlouis Seite: 1 Allgemeiner Hinweis Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Förderleistungen Es handelt sich immer um eine Einzelfallentscheidung

Mehr

Voraussetzungen für die Aufnahme (PDF) siehe 3 der Ausbildungs- und Prüfungsordnung des Landes Hessen "Voraussetzungen für die Aufnahme".

Voraussetzungen für die Aufnahme (PDF) siehe 3 der Ausbildungs- und Prüfungsordnung des Landes Hessen Voraussetzungen für die Aufnahme. 1 von 5 09.03.2015 16:45 Sie befinden sich hier: Chance/Quereinstieg / Quereinstiegsmöglichkeiten / Hessen Grundsätzlich bieten alle Fachschulen für Sozialwesen - Fachrichtung Sozialpädagogik Ausbildungsmöglichkeiten

Mehr

Meister BAföG. Personenkreis:

Meister BAföG. Personenkreis: Meister BAföG Das von Bund und Ländern gemeinsam finanzierte Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) sog. Meister BAföG begründet einen individuellen Rechtsanspruch auf Förderung von beruflichen Aufstiegsfortbildungen,

Mehr

MÖGLICHKEITEN DER STUDIENFINANZIERUNG. Arbeit geber

MÖGLICHKEITEN DER STUDIENFINANZIERUNG. Arbeit geber MÖGLICHKEITEN DER STUDIENFINANZIERUNG Ihr Erfolg, ihre Karriere ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Möglichkeiten scheitern: Wir helfen Ihnen! BaFög Stipen dium Arbeit geber Bildungs kredit Bildungs

Mehr

Weiterbildung in Schleswig-Holstein

Weiterbildung in Schleswig-Holstein Weiterbildung in Schleswig-Holstein Information, Beratung und Fördermöglichkeiten für Weiterbildung in Pflegeberufen Martina Benedetti, VII 616, November 2010 1 Information und Beratung Weiterbildungskurse:

Mehr

Studium über berufliche Bildung

Studium über berufliche Bildung Studium über berufliche Bildung Die berufsbildenden Schulen bieten mit ihren Bildungsgängen der Sekundarstufe II vielfältige Möglichkeiten, eine berufliche Qualifikation mit dem Erwerb einer schulischen

Mehr

Studium für beruflich Qualifizierte Rechtliche Rahmenbedingungen - Beratungsgespräch - Eignungstest

Studium für beruflich Qualifizierte Rechtliche Rahmenbedingungen - Beratungsgespräch - Eignungstest Studium für beruflich Qualifizierte Rechtliche Rahmenbedingungen - Beratungsgespräch - Eignungstest Dr. Eva Mroczek, Zentrale Studienberatung, 20.05.2014 www.dhbw-mannheim.de AGENDA Neue Studienstruktur

Mehr

ALLGEMEINE FRAGEN ZUR BILDUNGSPRÄMIE

ALLGEMEINE FRAGEN ZUR BILDUNGSPRÄMIE ALLGEMEINE FRAGEN ZUR BILDUNGSPRÄMIE Warum ist Weiterbildung wichtig? Kontinuierliche Weiterbildung ist wichtig für ein erfolgreiches Berufsleben. Denn nur wer am Ball bleibt, kann seine Chancen auf dem

Mehr

Fachtag Kultursensible Pflege. Christa Assenheimer, Teamleiterin, 01. März 2012. Agentur für Arbeit Heilbronn

Fachtag Kultursensible Pflege. Christa Assenheimer, Teamleiterin, 01. März 2012. Agentur für Arbeit Heilbronn Fachtag Kultursensible Pflege Christa Assenheimer, Teamleiterin, 01. März 2012 Agentur für Arbeit Heilbronn Wie kann die Agentur für Arbeit bei der Gewinnung und Qualifizierung von interkulturellem Pflegepersonal

Mehr