Abfallentsorgung Stand Häufig gestellte Fragen Thema: Abfallgebühren

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Abfallentsorgung Stand 28.03.2012 Häufig gestellte Fragen Thema: Abfallgebühren"

Transkript

1 Abfallentsorgung Stand Häufig gestellte Fragen Thema: Abfallgebühren Wie setzen sich die Abfallgebühren in der Hansestadt Rostock zusammen? Die Abfallgebühren für Haushaltungen setzen sich aus Behältergebühr und Abfallverwertungsgebühr zusammen. Die Behältergebühr ist die Gegenleistung für das Einsammeln, den Transport und die gemeinwohlverträgliche Behandlung, einschließlich der Beseitigung des Hausmülls. Die Abfallverwertungsgebühr ist die Gegenleistung für die Entsorgung aller Abfallarten, die von der Stadt einer Wiederverwertung zugeführt werden. Diese Gebühr enthält Leistungen für die Verwertung von Sperrmüll, Bioabfall, Garten- und Parkabfällen, Kühlgeräten, Elektro- und Elektronikschrott, Problemabfällen, Altpapier sowie für die Betreibung der Recyclinghöfe. Die Abfallverwertungsgebühr wird nach der Anzahl der auf dem Grundstück wohnenden Personen berechnet. Warum verringern sich die Abfallgebühren im Jahr 2012? Die Abfallgebühren verringern sich im Jahr 2012 bei der Behältergebühr. Das ergibt sich aus einer Kostenreduzierung in Höhe von 1 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahr (2011). Die kalkulierte Abfallmenge von ca t bleibt gleich. Der Preis für die Leistungen der Entsorgung der Abfälle bei der EVG GmbH konnte aufgrund eines Ausschreibungsergebnisses von 99 Euro/t (netto) auf 84, 88 Euro/t netto gesenkt werden.

2 Warum bleiben die Abfallverwertungsgebühren weitestgehend konstant? Diese Gebühr ist eine Einheitsgebühr. Sie ist die Gegenleistung für den Betrieb der Recyclinghöfe, für die Entsorgung von Sperrmüll, Schrott, Altgeräten, Pappe und Papier, Bioabfall, Garten- und Parkabfällen sowie Schadstoffen. Gebührenmaßstab ist die Anzahl der auf dem Grundstück wohnenden Personen. Kostensteigerungen wurden durch Einsparungen im Zuge der Neuvergabe der Sperrmüllverwertung ausgeglichen. Somit bleiben die Abfallverwertungsgebühren weitestgehend konstant. Wie kann man als Bürgerin / Bürger bzw. Grundstückseigentümer auf die Gebühren Einfluss nehmen? Durch das eigene Verhalten: Abfallvermeidung und Abfalltrennung. Durch die Verringerung der Anzahl der Abfallbehälter, Veränderung von Behältergröße und/oder Entsorgungsrhythmus. Durch die Mitteilung der Grundstückseigentümer zu Änderungen: - Anzahl der an den Stellplatz angeschlossenen Personen - Nutzung von Biotonne oder Eigenkompostierung Was ist zu tun, wenn ein Abfallbehälter nicht entsorgt wurde? Unverzügliche schriftliche Mitteilung durch den Grundstückseigentümer oder Verwalter an das Amt für Umweltschutz, Widerspruchsstelle für Abfallgebühren oder an den Drittbeauftragten (Stadtentsorgung Rostock GmbH) und vorab telefonische Meldung an den Kundendienst der Stadtentsorgung Rostock GmbH: Tel Was ist bei Verlust oder Zerstörung eines Abfallbehälters zu tun? Unverzügliche schriftliche Mitteilung durch den Grundstückseigentümer oder Verwalter an das Amt für Umweltschutz, Gebührenstelle oder an den Drittbeauftragten (Stadtentsorgung Rostock GmbH). Ich habe eine Biotonne, reduziert sich die Abfallverwertungsgebühr, wenn ich eine kleinere Tonne anmelde? Nein, Größe und Anzahl der Biotonnen haben keinen Einfluss auf die Abfallverwertungsgebühr. Die Abfallverwertungsgebühr wird nach der Anzahl der auf dem Grundstück wohnenden Personen berechnet.

3 Ich bin Gewerbetreibender und werde mein Gewerbe abmelden. Gilt diese Abmeldung auch gleichzeitig für die Gewerbemülltonne? Bei der Abmeldung des Gewerbes erfolgt keine automatische Abmeldung der Gewerbemülltonne. Es ist eine separate Abmeldung beim Amt für Umweltschutz, bei der Widerspruchsstelle oder bei der Gebührenstelle notwendig. Was passiert, wenn ich Widerspruch gegen den Abfallgebührenbescheid einlege? Ein Widerspruch entbindet nicht von der Zahlungspflicht, diese besteht auch weiterhin für den Gebührenpflichtigen. Was passiert bei einem Eigentümerwechsel? Der alte Eigentümer muss sich abmelden und den Wechsel anzeigen. Der neue Eigentümer muss sich neu anmelden. Wo kann ich als Grundstückseigentümer die Hausmülltonne beantragen? Beim Amt für Umweltschutz, Abt. Abfallwirtschaft, Holbeinplatz 14, Rostock oder bei der Gebührenstelle, Petridamm 26, Rostock. Hier erhalten Sie die amtlichen Vordrucke. Das Antragsformular finden Sie auch im Internet unter Abfallentsorgung Antrag Hausmüll Wie und wo stelle ich als Grundstückseigentümer Anträge auf Reduzierung der Größe bzw. Menge der Abfallbehälter? Beim Amt für Umweltschutz, Abt. Abfallwirtschaft, Holbeinplatz 14, Rostock oder bei der Gebührenstelle, Petridamm 26, Rostock. Hier erhalten Sie die amtlichen Vordrucke. Das Antragsformular finden Sie auch im Internet unter Abfallentsorgung Antrag Hausmüll Meine Gewerberäume befinden sich in einem Wohnhaus. Kann ich meine Abfälle mit über die Hausmülltonne entsorgen oder muss ich extra eine Gewerbemülltonne beantragen? Nur wenn der Vermieter sein schriftliches Einverständnis gibt, darf der Gewerbetreibende seine Abfälle mit über die Hausmülltonne entsorgen.

4 Thema: Sperrmüll Was ist Sperrmüll? Sperrmüll sind feste Abfälle aus Haushaltungen, die wegen ihrer Sperrigkeit oder Beschaffenheit nicht in die zugelassenen Abfallbehälter passen (z.b. Matratzen, Möbel, Haushaltsgegenstände, Schrottfahrräder ohne Bereifung). Nicht zum Sperrmüll gehören Teile, die fest mit Gebäuden oder sonstigen Bauwerken verbunden waren (z.b. Fenster, Türen, Waschbecken). Wie oft kann die Sperrmüllabfuhr angemeldet werden? So oft wie notwendig. Was kostet die Sperrmüllabfuhr? Die Kosten sind bereits in der Abfallverwertungsgebühr enthalten. Wo muss ich die Sperrmüllabfuhr anmelden? Im Kundendienstbüro der Stadtentsorgung Rostock GmbH: Tel Mo, Mi, Do, Fr: Uhr Di: Uhr oder oder Formular Sperrmüllabfuhr im Internet ausfüllen: Wann muss ich die Sperrmüllabfuhr anmelden? Mindestens14 Tage vor dem gewünschten Termin. Wann kann ich den Sperrmüll bereitstellen? Die Gegenstände sind am Vorabend des genannten Entsorgungstages bzw. am Entsorgungstag bis 7.00 Uhr am Straßenrand frei zugänglich und gut sichtbar bereit zu stellen. Hinweis: Wer Sperrmüll zu früh rausstellt oder nicht angemeldet hat, begeht eine Ordnungswidrigkeit.

5 Werden Altkleider und Geschirr bei der Sperrmüllabfuhr mitgenommen? Nein, Altkleider gehören in den Kleiderspendecontainer, defektes Geschirr in die Restmülltonne. Gut erhaltene, noch brauchbare Kleidungsstücke oder Hausrat können Sie in Sozialkaufhäusern und Umsonstläden abgeben (siehe allgemeine Fragen). Kann ich Sperrmüll auch selbständig auf dem Recyclinghof entsorgen? Ja, Rostocker Einwohner und Einwohnerinnen können ohne zusätzliche Kosten ihren Sperrmüll auch selbst auf den 4 Recyclinghöfen abgeben.

6 Thema: Grünschnitt Was sind Gartenabfälle / Grünschnitt? Pflanzliche Abfälle, Baum- und Gehölzrückschnitt, die auf gärtnerisch genutzten Grundstücken anfallen. Wo kann ich Gartenabfälle / Grünschnitt abgeben? Kostenfrei auf den Rostocker Recyclinghöfen; Größere Mengen können über Containerbestellung oder Sammeltour gebündelter Grünschnitt entsorgt werden. Die Kosten sind bereits in der Abfallverwertungsgebühr enthalten. Wie oft kann eine Grünschnittabfuhr bestellt werden? Grundstückseigentümer so oft wie nötig im Jahr. Die Kosten sind bereits in der Abfallverwertungsgebühr enthalten. Anmeldungen erfolgen über den Kundendienst der Stadtentsorgung Rostock GmbH: Tel Mo, Mi, Do, Fr: Uhr Di: Uhr oder oder: Formular Grünschnittabfuhr im Internet ausfüllen: In welchem Zeitraum kann eine gebündelte Grünschnittabfuhr bestellt werden? Im Frühjahr und Herbst, die Terminvergabe erfolgt über den Kundendienst der Stadtentsorgung Rostock GmbH Tel An welchen Wochentagen werden Grünschnittcontainer ausgeliefert? Montag bis Freitag Welche Containergrößen kann ich für die Grünschnittabfuhr bestellen? 5,5 cbm, 7cbm, 20 cbm und 35 cbm

7 Wo bekomme ich einen Laubsack? Wie viele Laubsäcke erhalte ich kostenfrei? In der Gebührenstelle des Amtes für Umweltschutz der Hansestadt Rostock Petridamm 26, Rostock. Öffnungszeiten: Dienstag: 9-12 Uhr und Uhr 3 Stück Laubsäcke, Voraussetzung ist die Anmeldung einer Biotonne. 10 Stück Laubsäcke, wenn das Grundstück an einer Straße mit hohem Baumbestand und hohem Verkehrsaufkommen liegt. Kann ich Laubsäcke zusätzlich kaufen? Ja, zum Preis von zurzeit 2,93 pro Stück (Gebühr siehe aktuelle Abfallgebührensatzung). Wie groß ist ein Laubsack? Das Fassungsvermögen eines Laubsacks beträgt 120 Liter. Muss ich mehr zahlen, wenn ich eine Biotonne anmelde? Ja, es erhöht sich die Abfallverwertungsgebühr pro Person / Jahr. Wie oft kann zwischen Eigenkompostierung und Nutzung der Biotonne bzw. umgekehrt gewechselt werden? Einmal innerhalb eines Kalenderjahres. Wo stelle ich einen Antrag auf Eigenkompostierung? Beim Amt für Umweltschutz, Abt. Abfallwirtschaft, Holbeinplatz 14, Rostock oder bei der Gebührenstelle, Petridamm 26, Rostock. Hier erhalten Sie die amtlichen Vordrucke. Das Antragsformular finden Sie auch im Internet unter Abfallentsorgung Bioabfall Anzeige Eigenkompostierung Wie ist der Entsorgungsrhythmus der Biotonne? Von April bis November wöchentliche und von Dezember bis März 14-tägliche Abfuhr.

8 Wie lassen sich Gerüche und Maden bei Nutzung einer Biotonne vermeiden? Halten Sie den Deckel der Tonne immer geschlossen. Platzieren Sie die Tonne an einem möglichst schattigen Ort. Bedecken Sie den Tonnenboden mit Zeitungspapier oder streuen Sie Häckselmaterial ein. So verhindern Sie ein Ankleben der Reste in der Tonne. Wickeln Sie Speisereste in Zeitungspapier ein, so vermeiden Sie Maden. Streuen Sie Gesteinsmehl oder Erde über die Abfälle, so werden Gerüche und die Bildung von Insektenlarven unterbunden. Wie oft erfolgt die Reinigung der Biotonnen? Einmal innerhalb eines Kalenderjahres. Ist das Verbrennen von Gartenabfällen in Rostock erlaubt? Nein. Die Hansestadt Rostock bietet verschiedene Möglichkeiten zur Entsorgung von Garten- und Parkabfällen an, deren Leistungen über die Abfallverwertungsgebühr gedeckt sind: - kostenlose Abgabe von Grünschnitt ganzjährig auf den Recyclinghöfen - ganzjährige Abfuhr vom Grundstück Darf ich auf meinem Grundstück zu Ostern ein Osterfeuer entzünden, wo muss ich das anmelden? Osterfeuer sind Brauchtumsfeuer. Sie dienen der gemeinschaftlichen Pflege alter Bräuche und sollten öffentlich zugänglich sein. Brauchtumsfeuer sind unter Beachtung der Brandschutzvorschriften erlaubt und müssen nicht mehr, wie früher, bei der Feuerwehr angemeldet werden. Unter einem Brauchtumsfeuer versteht man das einmalige Verbrennen oder Abbrennen von geeignetem unbehandeltem Holz auf einem Grundstück.

9 Thema: Elektro- und Elektronikschrott Was gehört zum Elektro- und Elektronikschrott? Kühlgeräte, Haushaltsgroßgeräte, Haushaltskleingeräte, Informations- und Telekommunikationsgeräte, Geräte der Unterhaltungselektronik, Beleuchtungskörper, Gasentladungslampen Wo muss ich die Abfuhr von E-Schrott anmelden? Im Kundendienstbüro der Stadtentsorgung Rostock GmbH: Tel Mo, Mi, Do, Fr: Uhr Di: Uhr oder oder Formular Sperrmüllabfuhr im Internet ausfüllen: Wann muss ich die Elektroschrottabfuhr anmelden? Mindestens 14 Tage vor dem gewünschten Termin. Wann kann ich den Elektro- und Elektronikschrott rausstellen? Die Gegenstände sind am Vorabend des genannten Entsorgungstages bzw. am Entsorgungstag bis 7.00 Uhr am Straßenrand frei zugänglich und gut sichtbar bereit zu stellen. Hinweis: Wer Elektroschrott zu früh rausstellt oder nicht anmeldet, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Ist die Elektroschrottabfuhr kostenfrei? Ja, die Kosten sind bereits in der Abfallverwertungsgebühr enthalten. Wo kann ich Kleingeräte wie z. B. Wasserkocher, elektrische Zahnbürsten, Rasierapparate und Kleinteile entsorgen? Kostenfreie Abgabe auf den Recyclinghöfen.

10 Wo kann ich defekte Energiesparlampen entsorgen? Kostenfreie Abgabe auf den Recyclinghöfen. Auf der Homepage werden die aktuellen Sammelstellen für Kleinmengen separat ausgewiesen. Wie gefährlich sind Energiesparlampen? Die Energiesparlampe enthält geringe Mengen an Quecksilber. Da das Schwermetall aber giftig ist, soll es nicht in die Umwelt gelangen. Bei normalem Gebrauch kann das Quecksilber in den Energiesparlampen nicht entweichen. Geht eine Lampe zu Bruch, kann das Schwermetall austreten. Durch sofortiges Lüften (mind. 15 Minuten) und die Beseitigung des Scherbenbruchs kann die Quecksilberkonzentration sehr rasch auf unschädliche Werte gesenkt werden. In Kinderzimmern sollten Energiesparlampen nur mit zusätzlichem Schutz (z.b. Lampenschirm) eingesetzt werden. Energiesparlampen mit Splitterschutz, die etwa einen Silikonüberzug besitzen, brechen nicht so schnell. Sie sind besser gegen Zerbersten geschützt, so dass sich der Scherbenbruch einfacher beseitigen lässt. Wie oft kann ich die E-Schrott-Abfuhr in Anspruch nehmen? So oft, wie notwendig. Die Kosten sind bereits in der Abfallverwertungsgebühr enthalten Kann ich Elektro- und Elektronikschrott selbst auf dem Recyclinghof abgeben? Ja, Rostocker Einwohnerinnen und Einwohner können ohne zusätzliche Kosten ihren E-Schrott auch selbst auf den 4 Recyclinghöfen entsorgen.

11 Thema: Wertstoffe Wo bestelle ich die Gelbe und blaue Tonne? Beim Amt für Umweltschutz, Abt. Abfallwirtschaft, Holbeinplatz 14, Rostock oder Gebührenstelle, Petridamm 26, Rostock. Hier erhalten Sie die amtlichen Vordrucke. Das Antragsformular finden Sie auch im Internet unter Abfallentsorgung Antrag Hausmüll (inkl. gelbe Tonne, blaue Tonne, Biotonne) Die blaue Tonne kann auch formlos bei der Firma Veolia Umweltservice Nord GmbH Tel oder bestellt werden. Was gehört in die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack? Leichtverpackungsabfälle aus: Kunststoff: - Kunststofffolien z.b. Tragetaschen, Beutel, Einwickelfolien, Tüten - Kunststoffflaschen z.b. für Spül-, Wasch-, Körperpflegemittel - Kunststoffbecher z.b. für Margarine, Joghurt - Kunststofftuben z.b. Zahnpasta - geschäumte Kunststoff- und Styroporverpackungen für Lebensmittel Verbundstoff: Tetrapack z.b. Getränke- und Milchkartons, Vakuumverpackungen Metall: z.b. Konservendosen, Alufolien, Aludeckel, leere Spraydosen Grundstückseigentümer, die eine gelbe Tonne haben, können gelegentlichen Mehranfall an Leichtverpackungen über den Gelben Sack entsorgen. Grundstückseigentümer, die keine gelbe Tonne haben bzw. deren Grundstücke nicht für das Aufstellen der Gelben Tonne geeignet sind, können alle Leichtverpackungen über den Gelben Sack entsorgen. Wo erhalte ich den zugelassenen Gelben Sack? Er ist in allen Ortsämtern und in der Gebührenstelle, Petridamm 26, Rostock kostenfrei erhältlich. Wie verhalte ich mich, wenn meine Gelbe Tonne mit einem roten Aufkleber wegen Fehlbefüllung gekennzeichnet worden ist? Entfernen Sie alle Materialien aus der Wertstofftonne, die keine Leichtverpackungsabfälle sind und stellen Sie diese zum nächsten Entsorgungstermin wieder bereit.

12 Was gehört in die blaue Tonne? Zeitungen, Zeitschriften, Faltschachteln, Kartons, Papiertüten, Kataloge, sauberes Einwickelpapier, Briefumschläge u. ä. Wo kann ich größere Mengen Pappe und Papier entsorgen? Auf den Recyclinghöfen oder in den Papierröhren im Stadtgebiet. Was gehört in den Glascontainer? Flaschen, Gläser und andere Glasverpackungen; die Sortierung erfolgt nach Farben: Braunglas, Weißglas, Grünglas inkl. sonstiger Farben Fenster-, Spiegel-, Bleiglas gehören aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung nicht in den Glascontainer sondern in die Restmülltonne Welche Einwurfzeiten muss ich bei Glascontainern einhalten? Montag bis Freitag: 7.00 bis Uhr Sonnabend: 7.00 bis Uhr An Sonn- und Feiertagen ist der Einwurf nicht gestattet.

13 Thema: Allgemeine Fragen Warum müssen Abfallbehälter (Mülltonnen) auf dem eigenen Grundstück stehen und nicht im öffentlichen Verkehrsraum? Das Abfallrecht ist Umweltrecht. Es gilt das Verursacherprinzip. Das heißt, der Grundstückseigentümer hat seinen Anteil zur Lösung des Abfallproblems beizutragen und entsprechende Stellplätze auf dem Grundstück herzurichten. Ihm ist es generell zumutbar, den aus dem Zuschnitt und der besonderen Lage des Grundstücks resultierenden Mehraufwand zu leisten. Wie dieser im Einzelfall geartet ist, lässt sich nicht allgemein beschreiben oder festlegen. Auskunft: Tel oder Wie entsorge ich gelegentlich anfallende zusätzliche Haushaltsabfälle, wenn die Hausmülltonne nicht ausreicht? (z. B. bei Umzug oder Renovierung) Diese Abfälle können in amtlichen Abfallsäcken am Entsorgungstag neben der Hausmülltonne abgestellt werden. Diese Abfallsäcke sind gebührenpflichtig. Was kostet ein 70 Liter Abfallsack? Zurzeit 2,68 pro Stück (Gebühr siehe aktuelle Abfallgebührensatzung). Wo erhalte ich Abfallsäcke? Auf den Recyclinghöfen und beim Kundendienst der Stadtentsorgung Rostock GmbH, Petridamm 26, Rostock. Tel Mo, Mi, Do, Fr: Uhr Di: Uhr Welche Öffnungszeiten gelten für die Recyclinghöfe? Recyclinghöfe Dierkow, Südstadt, Reutershagen, Lütten Klein Montag bis Freitag: Uhr Sonnabend: Uhr

14 Ich habe gut erhaltene Möbel und Haushaltsgegenstände, die zu schade zum Wegwerfen sind. Was kann ich tun? Geben Sie die Gegenstände und Möbel in Umsonstläden oder Sozialkaufhäusern ab. Detaillierte Informationen enthält das Faltblatt Zu schade für den Müll : Abfallentsorgung Downloads. Wo kann ich illegale Abfallablagerungen melden? Über das Umwelt Telefon können Sie 24 Stunden täglich Ihre Hinweise und Anzeigen zu Müllecken, Autowracks und anderen Vergehen mitteilen. Die Informationen werden persönlich oder über einen Anrufbeantworter entgegen genommen. oder Wie entsorge ich Medikamente richtig? Zur Entsorgung von Altmedikamenten nutzen Sie bitte die Rückgabemöglichkeiten in den Rostocker Apotheken. Sofern dies nicht möglich ist, können Privatpersonen Altmedikamente auch zusammen mit dem Hausmüll entsorgen. Es wird geraten, die Altmedikamente mit dem anderen Hausmüll zu vermischen und nicht aus den Blisterverpackungen zu drücken. Durch das Einschlagen in Zeitungspapier kann eine Tarnung erfolgen. Es ist nicht erlaubt, Medikamente in die Toilette oder das Abwasser zu entsorgen. Wo kann ich Altfenster entsorgen? Kostenpflichtig auf den Recyclinghöfen oder bei Entsorgungsfachbetrieben Wo kann ich Altreifen entsorgen? Kostenpflichtig auf den Recyclinghöfen (außer Südstadt) oder im Fachhandel Wo kann ich gefährliche Haushaltsabfälle (Schadstoffe) entsorgen (z.b. Reste von Farben, Lacken und Chemikalien )? Gefährliche Haushaltsabfälle können Sie ohne zusätzliche Kosten auf den Recyclinghöfen entsorgen. Andere gefährliche Abfälle (z.b. Asbest) müssen kostenpflichtig über eine Fachfirma entsorgt werden.

15 Bei wem kann ich herrenlose Altfahrräder melden? Die Meldung erfolgt über die zuständige Sachbearbeiterin: Tel oder über das Umwelt-Telefon: Wo melde ich widerrechtlich, im öffentlichen Raum, abgestellte Kraftfahrzeuge (ohne Kennzeichen bzw. mit entwertetem Kennzeichen? Die Meldung erfolgt über die zuständige Sachbearbeiterin: Tel oder über das Umwelt-Telefon: Wo kann ich mein ausgedientes Kraftfahrzeug zur Entsorgung anmelden? Wenden Sie sich an den Vertragshändler. Dieser muss das Fahrzeug selbst kostenfrei annehmen, wenn er eine anerkannte Annahmestelle ist oder er muss Ihnen einen anerkannten Demontagebetrieb benennen. Auskunft: Tel

Fragen und Antworten zu folgenden Themenschwerpunkten: Stand Juli 2015

Fragen und Antworten zu folgenden Themenschwerpunkten: Stand Juli 2015 Fragen und Antworten zu folgenden Themenschwerpunkten: Stand Juli 2015 1. Abfallentsorgung allgemein 2. Abfallgebühren 3. Entsorgung von Elektro- und Elektronikschrott 4. Entsorgung von Bioabfall- und

Mehr

Wegweiser zur richtigen Mülltrennung

Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wohin mit dem Abfall? Gehört Katzenstreu in die Biotonne? Darf man Tapetenreste in die Papiertonne werfen? Unser Wegweiser zur

Mehr

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht.

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Besonders im Verpackungsbereich lassen sich Abfälle einsparen. Wer beim Einkauf Mehrwegflaschen, lose Waren und Nachfüllpackungen bevorzugt sowie

Mehr

abfallist wertvoll Batterien Akkus Konservendosen Blechdeckel von Flaschen, Konfigläsern etc. Batterien Knopfzellen Kleinakkus

abfallist wertvoll Batterien Akkus Konservendosen Blechdeckel von Flaschen, Konfigläsern etc. Batterien Knopfzellen Kleinakkus Alu Blech Batterien Akkus Aluminium und Blechdosen werden oft gemeinsam gesammelt und danach magnetisch von - einander getrennt. Beide Materialien können beliebig oft eingeschmolzen und zu vollwertigen,

Mehr

Abfall-ABC für Gewerbeabfälle

Abfall-ABC für Gewerbeabfälle Abfall-ABC für Gewerbeabfälle Das Abfall-ABC für Gewerbeabfälle wurde von der Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbh (AVL mbh) und dem Landratsamt Ludwigsburg ausgearbeitet. Es dient

Mehr

NEUES Tarifkonzept 2014. Einfach mehr trennen, Umwelt schützen und Geld sparen!

NEUES Tarifkonzept 2014. Einfach mehr trennen, Umwelt schützen und Geld sparen! NEUES Tarifkonzept 2014 Einfach mehr trennen, Umwelt schützen und Geld sparen! DAS NEUE TARIFKONZEPT FairPay Liebe Kundinnen und Kunden! Wenn Sie mehr Abfälle trennen, schützen Sie die Umwelt und können

Mehr

Satzung. für die öffentliche Abfallentsorgung des Abfallwirtschaftszweckverbandes. Wartburgkreis - Stadt Eisenach folgende Gebührensatzung:

Satzung. für die öffentliche Abfallentsorgung des Abfallwirtschaftszweckverbandes. Wartburgkreis - Stadt Eisenach folgende Gebührensatzung: Satzung für die öffentliche Abfallentsorgung des Abfallwirtschaftszweckverbandes Wartburgkreis Stadt Eisenach - Gebührensatzung - Auf der Grundlage der 1, 2, 10 und 12 des Thüringer Kommunalabgabengesetzes

Mehr

Landkreis Neumarkt i.d.opf.

Landkreis Neumarkt i.d.opf. Landkreis Neumarkt i.d.opf. TOP 3 Abfallwirtschaft; Gesamtüberblick über die Situation der Abfallentsorgung Kreistagssitzung am 29.10.2014 Abfallwirtschaft; Gesamtüberblick über die Situation der Abfallentsorgung

Mehr

Wohin mit dem Müll? Abfallvermeidung und -entsorgung

Wohin mit dem Müll? Abfallvermeidung und -entsorgung Wohin mit dem Müll? Abfallvermeidung und entsorgung Inhalt Seite 03 03 04 Inf o r m a t i o n e n un d Wi s s e n s w e r t e s Wohin mit dem Müll? Mülltrennung Abfallwegweiser mit Berechtigungskarte Adr

Mehr

Zusätzliche Müllkosten

Zusätzliche Müllkosten Zusätzliche Müllkosten 10 L 10 L 1 + 1/2 = 15 Liter Nur 15 Liter Restmüll pro Woche darf jeder Bürger in die Hausmüllcontainer entsorgen! Das entspricht dem Inhalt von 1,5 Wassereimern. Mehr ist in dem

Mehr

Die einzige rekonstruierte Germanensiedlung Deutschlands

Die einzige rekonstruierte Germanensiedlung Deutschlands Die einzige rekonstruierte Germanensiedlung Deutschlands Der Kyffhäuserkreis Liebe Bürgerinnen und Bürger, pünktlich vor Beginn des neuen Jahres erhalten Sie die Abfallfibel 2015. Auch in diesem Jahr wurde

Mehr

Ist das wertvoll. weg? oder kann das. Gute Tipps rund um den Müll. Ratgeber Müll

Ist das wertvoll. weg? oder kann das. Gute Tipps rund um den Müll. Ratgeber Müll Ist das wertvoll oder kann das weg? Gute Tipps rund um den Müll. Ratgeber Müll 1 Seitenweise weise Seiten. Schön, dass Sie bei der WBM wohnen. So können Sie die vielen Vorteile einer großen Wohnungsbaugesellschaft

Mehr

K u n s t h o c h s c h u l e B e r l i n ( W e i ß e n s e e ) K H B. Hochschule für Gestaltung. M i t t e i l u n g s b l a t t

K u n s t h o c h s c h u l e B e r l i n ( W e i ß e n s e e ) K H B. Hochschule für Gestaltung. M i t t e i l u n g s b l a t t K u n s t h o c h s c h u l e B e r l i n ( W e i ß e n s e e ) K H B Hochschule für Gestaltung M i t t e i l u n g s b l a t t Herausgeber: Nr. 85 Der Rektor der Kunsthochschule Berlin (Weißensee) 25.

Mehr

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfallbewirtschaftung Rümlang: Telefon 044 817 75 55 oder werner.buergler@ruemlang.zh.ch

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfallbewirtschaftung Rümlang: Telefon 044 817 75 55 oder werner.buergler@ruemlang.zh.ch ruemlang_abfallbroschuere 2016.qxp_Layout 1 19.11.15 09:57 Seite 1 Recycling 2016 Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger Die vorliegende Recyclingbroschüre informiert Sie über das richtige Entsorgen von Abfällen

Mehr

Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Hattingen vom 19. Dezember 1996 in der Fassung der 4. Änderungssatzung vom 07.12.2015.

Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Hattingen vom 19. Dezember 1996 in der Fassung der 4. Änderungssatzung vom 07.12.2015. Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Hattingen vom 19. Dezember 1996 in der Fassung der 4. Änderungssatzung vom 07.12.2015 1 Aufgaben (1) Die Stadt betreibt die Abfallentsorgung in ihrem Gebiet

Mehr

Stadtreinigung Dresden GmbH

Stadtreinigung Dresden GmbH Modern, flexibel und immer für Sie da! Unternehmenspräsentation Stadtreinigung Dresden GmbH Seite 1 Auf einen Blick führendes Abfallwirtschaftsunternehmen im Großraum Dresden über 140 Jahre Erfahrung und

Mehr

Wertstoffhof oder Sperrmüllservice. Sie kommen zu uns oder wir zu Ihnen.

Wertstoffhof oder Sperrmüllservice. Sie kommen zu uns oder wir zu Ihnen. Wertstoffhof oder Sperrmüllservice. Sie kommen zu uns oder wir zu Ihnen. Einfach hin und sofort weg: selbst entsorgen im Wertstoffhof. Wertstoffhöfe in Ihrer Nähe. Alles muss raus, und das am liebsten

Mehr

Abfallkalender 2015 Standorte Werkhof Feldgässli 3 Lehngasse Bushaltestelle ACHTUNG! Neue Infotafeln beachten! Auskunft

Abfallkalender 2015 Standorte Werkhof Feldgässli 3  Lehngasse Bushaltestelle ACHTUNG! Neue Infotafeln beachten! Auskunft Abfallkalender 2015 1 Standorte = Werkhof Feldgässli 3 Glasmulden Alu- und Büchsen-Sammelstelle Öl-Container Kleider-Sammelstelle Container Nespresso Kapseln Batterie-Sammelstelle 2 = Lehngasse Bushaltestelle

Mehr

Wohin mit ausgedienten Batterien, Akkus und Elektronikschrott in Freiburg?

Wohin mit ausgedienten Batterien, Akkus und Elektronikschrott in Freiburg? Wohin mit ausgedienten Batterien, Akkus und Elektronikschrott in Freiburg? Dieter Bootz Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg GmbH (ASF) Juni 2015 Entsorgung von Batterien Bis Mitte der 80 er Jahre

Mehr

Abfallwegweiser. Aktiver Umweltschutz für den Landkreis Regensburg

Abfallwegweiser. Aktiver Umweltschutz für den Landkreis Regensburg Abfallwegweiser Aktiver Umweltschutz für den Landkreis Regensburg Vorwort Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, der neue Abfall- und Wertstoffwegweiser soll Ihnen in der bewährten Art und Weise helfen, praktische

Mehr

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung im Landkreis Saalekreis (Abfallgebührensatzung - AbfGS)

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung im Landkreis Saalekreis (Abfallgebührensatzung - AbfGS) Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung im (Abfallgebührensatzung - AbfGS) Der Kreistag hat auf Grund von 6 der Landkreisordnung für das Land Sachsen-Anhalt (LKO LSA) vom 5. Okt.

Mehr

Abfallentsorgung. Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch

Abfallentsorgung. Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch Abfallentsorgung Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner Es freut uns sehr, Ihnen das Merkblatt zur Abfallentsorgung in der Gemeinde

Mehr

Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha

Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha Präambel Auf der Grundlage der 1, 2, 10 und 12 des Thüringer Kommunalabgabengesetzes (ThürKAG)

Mehr

aus Gewerbe und Industrie, obliegt dem Inhaber nach Massgabe der eidgenössischen und kantonalen Gesetzgebung.

aus Gewerbe und Industrie, obliegt dem Inhaber nach Massgabe der eidgenössischen und kantonalen Gesetzgebung. Abfallhandbuch vom 8. Mai 2001 Der Gemeinderat Densbüren, gestützt auf 2 des Abfallreglements vom 15. Juni 2001, beschliesst: I. Allgemeine Bestimmungen Art. 1 1 Siedlungsabfälle sind Haushaltabfälle (Hauskehricht,

Mehr

Gewerbemüll (Restmüll, Hausmüll, Feuchtmüll)

Gewerbemüll (Restmüll, Hausmüll, Feuchtmüll) Gewerbemüll (Restmüll, Hausmüll, Feuchtmüll) Restmüll ist Abfall, der weder der Wiederverwertung zugeführt werden kann, noch in die Biomülltonne gehört. Er gehört in die Restmülltonne. Aktenordner Asche

Mehr

Inhaltsverzeichnis: 1 Abgabetatbestand 2 2 Gebührenschuldner 3 3 Gebührenmaßstab und -sätze für den Grundbetrag der Gebühr

Inhaltsverzeichnis: 1 Abgabetatbestand 2 2 Gebührenschuldner 3 3 Gebührenmaßstab und -sätze für den Grundbetrag der Gebühr Satzung der Landeshauptstadt Dresden über die Erhebung von Gebühren für die Abfallwirtschaft (Abfallwirtschaftsgebührensatzung) Vom 28. November 2002, in der Neubekanntmachung vom 18. November 2004 7.2

Mehr

Abfallgebührensatzung

Abfallgebührensatzung Abfallgebührensatzung Satzung des Landkreises Schmalkalden-Meiningen über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die Abfallentsorgung - Abfallgebührensatzung - "Aufgrund der 1,2,10 und 12 des Thüringer

Mehr

des Landkreises Mainz-Bingen über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die Abfallentsorgung (Abfallgebührensatzung - AGS -) vom 31.10.

des Landkreises Mainz-Bingen über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die Abfallentsorgung (Abfallgebührensatzung - AGS -) vom 31.10. L A N D K R E I S M A I N Z - B I N G E N S A T Z U N G des Landkreises Mainz-Bingen über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die Abfallentsorgung (Abfallgebührensatzung - AGS -) vom 31.10.2011, in

Mehr

Verantwortungsvolles Recycling

Verantwortungsvolles Recycling Verantwortungsvolles Recycling Damit es sich auch für unsere Kinder und Kindeskinder im Kreis dreht. Kuster Recycling AG Ihr Gesamtentsorger in der Region Ostschweiz Die Kuster Recycling AG stellt sich

Mehr

Abfallentsorgung in Schleswig-Holstein 2013

Abfallentsorgung in Schleswig-Holstein 2013 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: Q II 9 - j 13 SH Abfallentsorgung in Schleswig-Holstein 2013 Teil 3: Einsammlung von n Herausgegeben am: 28. November

Mehr

ABFALLGEBÜHRENSTRUKTUR. Neue Abfallgebühren in Duisburg

ABFALLGEBÜHRENSTRUKTUR. Neue Abfallgebühren in Duisburg ABFALLGEBÜHRENSTRUKTUR Neue Abfallgebühren in Duisburg ab dem 1. Januar 2012 ABFALLGEBÜHRENSTRUKTUR Die neue Abfallgebührenstruktur kommt Ob Grundstückseigentümer, Firmeninhaber, Gewerbetreibender oder

Mehr

S A T Z U N G. Inhaltsverzeichnis:

S A T Z U N G. Inhaltsverzeichnis: S A T Z U N G des Umwelt- und Servicebetriebes Zweibrücken, Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Zweibrücken (nachfolgend UBZ genannt), über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die Abfallentsorgung

Mehr

Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen, Bahnhofstraße 2, 91781 Weißenburg i. Bay.

Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen, Bahnhofstraße 2, 91781 Weißenburg i. Bay. Pressemitteilung Landratsamt -Gunzenhausen 1 Nr.: 127/2014 i. Bay., den 20.98.2014 Sachbearbeiter/in: Sabine Bartke Telefon: 09141 902-287 Telefax: 09141 902-7287 E-Mail: sabine.bartke@landkreis-wug.de

Mehr

ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH

ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH Grubenweg hinter First stop Öffnungszeiten: Mittwoch 16:00 bis 18:00 Samstag 09:00 bis 11:30 1 Inhaltverzeichnis Brennbare Abfälle - Wichtige Telefonnummern - Abfallgebühren

Mehr

Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain

Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain Herausgeber: Stadt Kirchhain, Am Markt 1, 35274 Kirchhain, Telefon 0 64 22/80 8-0, Fax 0 64 22/80 82 08, Internet: www.kirchhain.de, e-mail: magistrat@kirchhain.de

Mehr

Gewerbeabfall- Beratung der AVL

Gewerbeabfall- Beratung der AVL Gewerbeabfall- Beratung der AVL Annette Schwinning-Beutelspacher Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg (AVL) Was sind Gewerbeabfälle? - hausmüllähnliche Gewerbeabfälle, die aufgrund

Mehr

ElektroG Inhalte und deren Umsetzung. Reiner Jilg

ElektroG Inhalte und deren Umsetzung. Reiner Jilg ElektroG Inhalte und deren Umsetzung Reiner Jilg Zu meiner Person: Ver- und Entsorger Fachrichtung Abfall Fachkraft für Abfallwirtschaft Seit 1991 bei der GfA tätig in den Bereichen Eingangskontolle Sonderabfall

Mehr

ZERTIFIKAT. Entsorgungsfachbetrieb. Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG

ZERTIFIKAT. Entsorgungsfachbetrieb. Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG ZERTIFIKAT Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG Das Unternehmen erfüllt am Standort Recyclinghof Langes Feld, Dittershäuser Straße 40, D-34134 Kassel Königinhofstraße 79, D-34123 Kassel die Anforderungen

Mehr

5 Getrennte Einsammlung von Abfällen zur Verwertung und sperrigen Abfällen im Holsystem

5 Getrennte Einsammlung von Abfällen zur Verwertung und sperrigen Abfällen im Holsystem Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Dreieich hat in ihrer Sitzung am 20.12.2005 die folgende "Satzung über die Entsorgung von Abfällen in der Stadt Dreieich" (A B F A L L S A T Z U N G - AbfS -)

Mehr

Gebührensatzung. hat der Gemeinderat der Stadt Baden-Baden folgende Satzung beschlossen: 1 Grundsatz

Gebührensatzung. hat der Gemeinderat der Stadt Baden-Baden folgende Satzung beschlossen: 1 Grundsatz Gebührensatzung für die öffentliche Abfallentsorgung der Stadt Baden-Baden (Abfallentsorgungsgebührensatzung - AGS) in der Fassung der 6. Änderungssatzung vom 28. Juni 2004 Aufgrund von - 4 und 11 der

Mehr

G e b ü h r e n s a t z u n g

G e b ü h r e n s a t z u n g G e b ü h r e n s a t z u n g zur kommunalen Abfallentsorgung im Landkreis Garmisch-Partenkirchen (-AbfGS-) Aufgrund von Art. 7 Abs. 2 und 5 des Gesetzes zur Vermeidung, Verwertung und sonstigen Entsorgung

Mehr

Abfallmerkblatt. Bitte aufbewahren

Abfallmerkblatt. Bitte aufbewahren Umweltkommission Neuenegg Abfallmerkblatt Hauskehricht Grobgut Dorf Neuenegg jeden Freitag und Aussenbezirke jeden Mittwoch 9 x jährlich - Jogurt-Becher - Plastik - Tetra-Packungen - Verpackungsmaterial

Mehr

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll?

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Müll und Recycling 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Kennst du Worte, in denen >Müll< vorkommt? Müllabfuhr Müllkippe oder Mülldeponie Müllverbrennungsanlage Sondermüllsammlung oder Mülltrennung Das sind alles

Mehr

Landkreis Cochem-Zell

Landkreis Cochem-Zell Landkreis Cochem-Zell Satzung des Landkreises Cochem-Zell über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die Abfallentsorgung in der Fassung der Änderungssatzung vom 10.07.2015 Der Kreistag des Landkreises

Mehr

Abfuhrkalender 2016. Ihr zuverlässiger Lotse für die Müllabfuhr. Gemeinde Rödelsee. Fröhstockheim. Rödelsee. Tour. www.abfallwelt.

Abfuhrkalender 2016. Ihr zuverlässiger Lotse für die Müllabfuhr. Gemeinde Rödelsee. Fröhstockheim. Rödelsee. Tour. www.abfallwelt. Gemeinde Rödelsee Tour 31 www.abfallwelt.de Abfuhrkalender 2016 Ihr zuverlässiger Lotse für die Müllabfuhr landrätin tamara bischof die kostenlose abfallwelt-app Downloadlinks auf www.abfallwelt.de Gemeinde

Mehr

Mülltrennung macht Sinn!

Mülltrennung macht Sinn! Mülltrennung macht Sinn! Bei jedem Salzburger fallen insgesamt pro Jahr rd. 470 kg Abfälle an. Mehr als die Hälfte (55%) davon werden getrennt gesammelt und verwertet, wie zb Altpapier, Metalle, Biotonne,

Mehr

Batterien. Abfallkalender: Abholtermine auf einen Blick. Bauschutt. Abfallsystem in der Stadt Regensburg. Biotonne. Anmelden.

Batterien. Abfallkalender: Abholtermine auf einen Blick. Bauschutt. Abfallsystem in der Stadt Regensburg. Biotonne. Anmelden. Abfall- Wegweiser Abfallkalender: Abholtermine auf einen Blick Der Abfallkalender informiert Sie darüber, wann Restmüll, Papier und die Verpackungsabfälle abgeholt werden. Er wird jedes Jahr Ende November/

Mehr

Einwohnergemeinde Obergerlafingen. Entsorgungsreglement

Einwohnergemeinde Obergerlafingen. Entsorgungsreglement Einwohnergemeinde Obergerlafingen Entsorgungsreglement genehmigt GV 8..000 / 8..00 / 7.6.007 / 8..00 genehmigt RR..00 / RR 9.0.007 / RR.5.0 Entsorgungsreglement Die Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde

Mehr

Abfallwirtschaftskonzept für KFZ - Reparaturbetriebe (z.b.: Spengler, Kfz-Lackierer, Kfz-Verwerter, Kfz-Elektriker)

Abfallwirtschaftskonzept für KFZ - Reparaturbetriebe (z.b.: Spengler, Kfz-Lackierer, Kfz-Verwerter, Kfz-Elektriker) Abfallwirtschaftskonzept für KFZ - Reparaturbetriebe (z.b.: Spengler, Kfz-Lackierer, Kfz-Verwerter, Kfz-Elektriker) Es wird empfohlen, bei der Erstellung des Abfallwirtschaftskonzeptes in die Anlage integrierte

Mehr

Papier. Sammeln & Verwerten. Papier Pappe Kartonagen. AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit.

Papier. Sammeln & Verwerten. Papier Pappe Kartonagen. AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit. Papier Sammeln & Verwerten Papier Pappe Kartonagen AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit. Sammeln & verwerten von Papier, Pappe, Kartonagen Hintergrund Der AWISTA führte im Frühjahr 2008 die Papiertonne

Mehr

70 202 Abfallentsorgungsgebührensatzung Mitteilungsblatt

70 202 Abfallentsorgungsgebührensatzung Mitteilungsblatt Abfallentsorgungsgebührensatzung Mitteilungsblatt (Inkrafttreten: 01.01.2007) 43 21.12.2006 1. Änderung vom 19.12.2007 der (Inkrafttreten: 01.01.2008) 41 20.12.2007 2. Änderung vom 08.12.2008 (Inkrafttreten:

Mehr

FÜR JEDE ENTSORGUNG der PASSENDE BEHÄLTER.

FÜR JEDE ENTSORGUNG der PASSENDE BEHÄLTER. FÜR JEDE ENTSORGUNG der PASSENDE BEHÄLTER. Wir haben die passende Lösung für Sie: Tonnen, Container und Mulden für alle Arten von Abfällen. Von mini bis ganz groß. Für Industrie, Gewerbe und Haushalte.

Mehr

Merkblatt Recyclinghöfe und Entsorgungsanlagen Entgelte und Mengenbegrenzungen

Merkblatt Recyclinghöfe und Entsorgungsanlagen Entgelte und Mengenbegrenzungen Merkblatt Recyclinghöfe und Entsorgungsanlagen Entgelte und Mengenbegrenzungen Sehr geehrte Kunden, mit insgesamt 8 im Landkreis Calw können wir Ihnen ein flächendeckendes Entsorgungssystem für Ihre Abfälle

Mehr

OFFEN für Ihren Müll. So erreichen Sie uns: Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde Borgstedtfelde 15 24794 Borgstedt. e-mail: service@awr.

OFFEN für Ihren Müll. So erreichen Sie uns: Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde Borgstedtfelde 15 24794 Borgstedt. e-mail: service@awr. Kundeninformation Ihrer Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde So erreichen Sie uns: Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde Borgstedtfelde 15 24794 Borgstedt e-mail: service@awr.de Internet: www.awr.de

Mehr

S a t z u n g. des Landkreises Ahrweiler

S a t z u n g. des Landkreises Ahrweiler S a t z u n g des Landkreises Ahrweiler über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die öffentliche Abfallentsorgung (Abfallgebührensatzung -AbfGebS) vom 14.12.2001 in der Fassung der 5. Änderungssatzung

Mehr

Umweltkalender 2015. Das ländliche Rostock entdecken

Umweltkalender 2015. Das ländliche Rostock entdecken Umweltkalender 2015 Das ländliche Rostock entdecken 2 Liebe Rostockerinnen und Rostocker, im Namen Ihrer Stadtverwaltung wünsche ich Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015. Ich freue mich, dass

Mehr

Jahresbericht des Betriebsbeauftragten für Abfall gemäß 60 (2) Kreislaufwirtschaftsgesetz

Jahresbericht des Betriebsbeauftragten für Abfall gemäß 60 (2) Kreislaufwirtschaftsgesetz Jahresbericht des Betriebsbeauftragten für Abfall gemäß 60 (2) Kreislaufwirtschaftsgesetz 1. Vorbemerkung 2. Abfallbilanz 2010/2011 2.1 Tabellarische Darstellung der Abfallmengen 2010 und 2011 2.2 Mengendiagramm

Mehr

Satzung der Stadt Chemnitz über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung (Abfallgebührensatzung-AbfGebS) Inhalt

Satzung der Stadt Chemnitz über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung (Abfallgebührensatzung-AbfGebS) Inhalt Stadt 70.110 Chemnitz Satzung der Stadt Chemnitz über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung (Abfallgebührensatzung-AbfGebS) Inhalt 1 Gebührenerhebung 2 Gebührenschuldner 3 Gebührenpflicht

Mehr

Überblick. Was ist Abfall? Abfallanfall. Abfall als Wertstoff. Geht uns der Abfall aus?

Überblick. Was ist Abfall? Abfallanfall. Abfall als Wertstoff. Geht uns der Abfall aus? Überblick 2 verschiedene Sichtweisen 3 Was ist Abfall? aus rechtlicher Sicht bewegliche Sachen (Ausnahme belastete Böden), deren sich der Besitzer entledigen will oder deren Sammlung und Behandlung im

Mehr

Daten und Fakten zum ElektoG

Daten und Fakten zum ElektoG Daten und Fakten zum ElektoG 1. Was ändert sich konkret für Verbraucher? 2. Mengenangaben von elektrischen/elektronischen Altgeräten 3. Elektro-Altgeräte-Entsorgung und Deutschland 4. Qualitätsstandards

Mehr

Abfallkonzept 2013. Gerhard Halm / Niklas Schiel Die Stadtreiniger Kassel 19. November 2011. 1 Die Stadtreiniger Kassel

Abfallkonzept 2013. Gerhard Halm / Niklas Schiel Die Stadtreiniger Kassel 19. November 2011. 1 Die Stadtreiniger Kassel Abfallkonzept 2013 Gerhard Halm / Niklas Schiel Die Stadtreiniger Kassel 19. November 2011 1 Die Stadtreiniger Kassel Städtische Abfallwirtschaft Müllheizkraftwerk > Thermische Abfallbehandlung < Vertrag

Mehr

Chemikalien Gefährlicher Abfall, Problemstoffsammlung, Recyclinghof (Elektronaltgerät)

Chemikalien Gefährlicher Abfall, Problemstoffsammlung, Recyclinghof (Elektronaltgerät) ABFALL-TRENN-ABC, Stand 2010 Abfallart Zuordnung, Entsorgung Abflussreiniger Akkus Fachhandel (Rücknahmepflicht) od. Altöl (Motoröl) Fachhandel (Rücknahmepflicht) od. Aludosen Alufolien Arzneimittel Apotheke,

Mehr

ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFTVOGELSBERGKREIS. ABFALLGEBÜHRENSATZUNG (Abfallgebührensatzung - AbfGS) Abschnitt I

ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFTVOGELSBERGKREIS. ABFALLGEBÜHRENSATZUNG (Abfallgebührensatzung - AbfGS) Abschnitt I ABFALLGEBÜHRENSATZUNG Seite 1 ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFTVOGELSBERGKREIS ABFALLGEBÜHRENSATZUNG (Abfallgebührensatzung - AbfGS) Abschnitt I 1 Gebühren für die Sammlung von Restabfällen (1) Der ZAV erhebt

Mehr

Was Wo und Wann Kosten Was gehört (nicht) dazu. Gratis. Gratis. Gratis. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis

Was Wo und Wann Kosten Was gehört (nicht) dazu. Gratis. Gratis. Gratis. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis Alteisen 044 856 11 55 Altglas - Altglas reinigen und nach Farben sortieren (Verschlüsse vorher entfernen) - Kein Spiegel- oder Fensterglas Altöl - Getrennt nach Speise- und Mineralöl (Maschinen- und Motorenöl)

Mehr

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die öffentliche Abfallentsorgung. (Abfallgebührensatzung)

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die öffentliche Abfallentsorgung. (Abfallgebührensatzung) 1 Satzung über die Erhebung von Gebühren für die öffentliche Abfallentsorgung im Landkreis Bautzen (Abfallgebührensatzung) Aufgrund des Gesetzes zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der

Mehr

Herausforderung Bioabfall Ein-Blick in den Zürisack

Herausforderung Bioabfall Ein-Blick in den Zürisack Herausforderung Bioabfall Ein-Blick in den Zürisack Niels Michel Fachleitung Prävention UZH Zürich Zentrum, 5. März 2013 ERZ Entsorgung + Recycling Zürich I Überblick - ERZ Entsorgung + Recycling Zürich

Mehr

ElektroG. Das neue Elektro- und Elektronikgeräte-Gesetz

ElektroG. Das neue Elektro- und Elektronikgeräte-Gesetz ElektroG Das neue Elektro- und Elektronikgeräte-Gesetz 02 Das neue Elektro-Gesetz Entlastung für die Umwelt Elektro- und Elektronikgeräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch ihre Lebensdauer

Mehr

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung des Landkreises Jerichower Land Abfallgebührensatzung (AGS)

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung des Landkreises Jerichower Land Abfallgebührensatzung (AGS) Landkreis Jerichower Land Der Landrat Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung des Landkreises Jerichower Land Abfallgebührensatzung (AGS) vom 30. Januar 2014 (bekannt gemacht im

Mehr

AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft

AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft Abfallwirtschaft und Betriebe Abfallwirtschaft, Mai 2013 Mustertexte für Abfallkalender Die nachfolgenden Texte sind Vorschläge und müssen teilweise an örtliche

Mehr

Satzung über die Entsorgung von Abfällen im Gebiet der Stadt Königstein im Taunus. Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 09.12.

Satzung über die Entsorgung von Abfällen im Gebiet der Stadt Königstein im Taunus. Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 09.12. Satzung über die Entsorgung von Abfällen im Gebiet der Stadt Königstein im Taunus Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 09.12.2014 Abfallwirtschaftssatzung in der Fassung der 5. Änderung vom 01.01.2016

Mehr

Nr. 3 Entsorgung von Abfällen: Was gehört wohin? - Stand: 01/04 -

Nr. 3 Entsorgung von Abfällen: Was gehört wohin? - Stand: 01/04 - Nr. 3 Entsorgung von Abfällen: Was gehört wohin? - Stand: 01/04 - Für viele Dinge, die wir nicht mehr brauchen, gibt es die unterschiedlichsten Entsorgungsmöglichkeiten. Der EVS hat Ihnen hierzu für den

Mehr

Neue Abfallordnung per 2007

Neue Abfallordnung per 2007 Neue Abfallordnung per 2007 Sie haben die Wahl Im Kanton Obwalden wird der Siedlungsabfall ab 1. Januar 2007 verursachergerecht entsorgt. Das heisst für alle: Wer wenig brennbaren Abfall produziert, bezahlt

Mehr

- Abfallgebührensatzung vom 3. Dezember 2015 Beschluss Nr. 1843/15 2.122

- Abfallgebührensatzung vom 3. Dezember 2015 Beschluss Nr. 1843/15 2.122 Satzung zur Erhebung von Benutzungsgebühren für die öffentliche Abfallentsorgung in der Landeshauptstadt Erfurt - Abfallgebührensatzung (AbfGebS)- vom 3. Dezember 2015 Aufgrund der 19 und 20 Abs. 2 Satz

Mehr

Was kann ich wo entsorgen?

Was kann ich wo entsorgen? Was kann ich wo entsorgen? Biotonne oder Komposthaufen (Im Abfallkalender Ihrer Gemeinde steht, wo Sie die Biotonne bestellen können.) Apfelrest Brotreste Eierschale Fischgräten Gemüseabfälle Holzwolle

Mehr

Abfallsatzung. in der Fassung vom 05.12.1994, zuletzt geändert am 20.12.2010 T E I L I

Abfallsatzung. in der Fassung vom 05.12.1994, zuletzt geändert am 20.12.2010 T E I L I Abfallsatzung in der Fassung vom 05.12.1994, zuletzt geändert am 20.12.2010 T E I L I 1 Aufgabe (1) Die Stadt betreibt sowohl die Abfallentsorgung in ihrem Gebiet nach Maßgabe des Abfallgesetzes (AbfG)

Mehr

Was ändert sich ab 2013 bei Ihrer Abfallentsorgung? Informationen zum neuen Abfallwirtschaftskonzept des Landkreises Biberach

Was ändert sich ab 2013 bei Ihrer Abfallentsorgung? Informationen zum neuen Abfallwirtschaftskonzept des Landkreises Biberach Was ändert sich ab 2013 bei Ihrer Abfallentsorgung? Informationen zum neuen Abfallwirtschaftskonzept des Landkreises Biberach Editorial Wertstoffkreislauf Im Abfall stecken wertvolle Ressourcen Liebe Mitbürgerinnen

Mehr

Die halbe Miete. Dienstleistungen für die Wohnungswirtschaft. Entsorgung Abfallmanagement Konzept ALBA Gelbe Tonne Behältermanagement. Service.

Die halbe Miete. Dienstleistungen für die Wohnungswirtschaft. Entsorgung Abfallmanagement Konzept ALBA Gelbe Tonne Behältermanagement. Service. Die halbe Miete. Dienstleistungen für die Wohnungswirtschaft. Entsorgung Abfallmanagement Konzept ALBA Gelbe Tonne Behältermanagement Service IHR ZIEL: LEISTUNG RAUF, KOSTEN RUNTER Dienstleister der Wohnungswirtschaft

Mehr

Informationen für den Wahlkreis. 15. Wahlperiode / 02-2005 15.03.2005. Wohin mit dem Elektroschrott?

Informationen für den Wahlkreis. 15. Wahlperiode / 02-2005 15.03.2005. Wohin mit dem Elektroschrott? ' Informationen für den Wahlkreis 15. Wahlperiode / 02-2005 15.03.2005 Deutscher Bundestag Unter den Linden 50 11011 Berlin Tel.: (030) 227-73 303 Fax: (030) 227-76 303 ulla.burchardt@bundestag.de Wahlkreisbüro

Mehr

Satzung des Landkreises Hildburghausen über die Gebühren für die öffentliche Abfallentsorgung (Abfallgebührensatzung) AbfGS

Satzung des Landkreises Hildburghausen über die Gebühren für die öffentliche Abfallentsorgung (Abfallgebührensatzung) AbfGS Satzung des Landkreises Hildburghausen über die Gebühren für die öffentliche Abfallentsorgung (Abfallgebührensatzung) AbfGS Der Kreistag des Landkreises Hildburghausen hat aufgrund von 4 Absatz 2 Satz

Mehr

M A R K T G E M E I N D E

M A R K T G E M E I N D E M A R K T G E M E I N D E Hauptplatz 1 8502 Lannach Telefon: 03136/82104-0 E-Mail: gde@lannach.steiermark.at INFORMATIONS-BROSCHÜRE ALTSTOFFSAMMELZENTRUM Kontakt Fischerweg 7 8502 Lannach Telefon: 03136/82250

Mehr

Die. Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch wirklich sauber wird, sollte man

Die. Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch wirklich sauber wird, sollte man Bei wie viel Grad wird normal verschmutzte Wäsche in der Waschmaschine wieder sauber? Die Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch

Mehr

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Stadtallendorf hat in ihrer Sitzung am 17.12.2009 folgende

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Stadtallendorf hat in ihrer Sitzung am 17.12.2009 folgende Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Stadtallendorf hat in ihrer Sitzung am 17.12.2009 folgende Satzung über die Entsorgung von Abfällen im Stadtgebiet von Stadtallendorf (Abfallsatzung - AbfS) beschlossen,

Mehr

Rohstoff! Abfall oder. Papier Karton PET Grünabfälle Batterien Metalle Weissblech Aluminium Elektrogeräte Textilien Bauschutt Holz Glas...

Rohstoff! Abfall oder. Papier Karton PET Grünabfälle Batterien Metalle Weissblech Aluminium Elektrogeräte Textilien Bauschutt Holz Glas... Abfall oder Rohstoff! Papier Karton PET Grünabfälle Batterien Metalle Weissblech Aluminium Elektrogeräte Textilien Bauschutt Holz Glas... Amt für Umwelt Rte de la Fonderie 2 1701 Freiburg Abfall oder Rohstoff!

Mehr

LEITFADEN Transportarbeiten/Umzüge RWTH Aachen

LEITFADEN Transportarbeiten/Umzüge RWTH Aachen LEITFADEN Transportarbeiten/Umzüge RWTH Aachen Inhalt 1 Vorwort 2 Transportarbeiten 3 Umzüge 4 Allgemeine Hinweise 5 Ansprechpartner 1 Vorwort Neubau, Sanierung, Umbau und Modernisierung von Gebäuden,

Mehr

Stadtreinigung Dresden GmbH

Stadtreinigung Dresden GmbH Modern, flexibel und immer für Sie da! Unternehmenspräsentation Stadtreinigung Dresden GmbH Stand: Stand: 31.01.2015 31.01.2015 Seite 1 Auf einen Blick führendes Abfallwirtschaftsunternehmen im Großraum

Mehr

Der Abfall und das liebe Geld...

Der Abfall und das liebe Geld... Der Abfall und das liebe Geld... Die Gebühren 2014 für die Haushalte im Rhein-Neckar-Kreis Leistung steht im Vordergrund Gebühren werden oft als Last von denen empfunden, die diese Gebühren zu zahlen haben,

Mehr

Gebührensatzung. für die öffentliche Abfallentsorgung des Landkreises Miltenberg. vom 19.12.2011 zuletzt geändert am 16.12.2013

Gebührensatzung. für die öffentliche Abfallentsorgung des Landkreises Miltenberg. vom 19.12.2011 zuletzt geändert am 16.12.2013 Gebührensatzung für die öffentliche Abfallentsorgung des Landkreises Miltenberg vom 19.12.2011 zuletzt geändert am 16.12.2013 Der Landkreis Miltenberg erlässt aufgrund des Art. 7 Abs. 2 und 5 BayAbfG folgende

Mehr

.: Wo entsorge ich...? :. Ab - Di

.: Wo entsorge ich...? :. Ab - Di .: Wo entsorge ich...? :. Ab - Di Abflussreiniger Akkus Aktenordner Altholz Altkleider Altöl Alufolien/-deckel/-tuben Aluminium (Verpackung) Aquarium Arzneimittel Asbesthaltige Stoffe Asche (erkaltet)

Mehr

Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014

Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014 Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014 ALTGLAS Altglas kann an den nach Farben sortiert entsorgt werden. Säubern Sie das Glas und entfernen Sie Verschlüsse. ALTMETALL Nicht

Mehr

Abfallsatzung der Stadt Bad Soden-Salmünster. vom 18.05.1998 in der Fassung des VIII Nachtrages vom 15.11.2010

Abfallsatzung der Stadt Bad Soden-Salmünster. vom 18.05.1998 in der Fassung des VIII Nachtrages vom 15.11.2010 Abfallsatzung der Stadt Bad Soden-Salmünster vom 18.05.1998 in der Fassung des VIII Nachtrages vom 15.11.2010 Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bad Soden-Salmünster hat in ihrer Sitzung am 18.05.1998

Mehr

Abfall-ABC, Stand Mai 2011 Seite 1

Abfall-ABC, Stand Mai 2011 Seite 1 Abfall-ABC, Stand Mai 2011 Seite 1 Abfall-ABC Sie finden im Abfall ABC für verschiedene Abfallarten den richtigen Entsorgungsweg und weitere Informationen. Das Abfall ABC gilt für Abfälle aus privaten

Mehr

Bio- und Papierabfall gewährleistet.

Bio- und Papierabfall gewährleistet. MÜLLABFUHR-INFO Das Drei-Tonnen-System DAS DREI-TONNEN-SYSTEM»Die Drei«Mit unserem Drei-Tonnen-System bringen wir Ihren Müll auf den richtigen Weg! Das System besteht aus der getrennten Sammlung von Abfällen

Mehr

ABFALLWIRTSCHAFT hŵǁğůƚɛđśƶƚnj ZĞƐƐŽƵƌĐĞŶƐĐŚƵƚnj tŝƌƚɛđśăĩƚůŝđśŭğŝƚ ƺƌŐĞƌĨƌĞƵŶĚůŝĐŚŬĞŝƚ ŶƚƐŽƌŐƵŶŐƐƐŝĐŚĞƌŚĞŝƚ

ABFALLWIRTSCHAFT hŵǁğůƚɛđśƶƚnj ZĞƐƐŽƵƌĐĞŶƐĐŚƵƚnj tŝƌƚɛđśăĩƚůŝđśŭğŝƚ ƺƌŐĞƌĨƌĞƵŶĚůŝĐŚŬĞŝƚ ŶƚƐŽƌŐƵŶŐƐƐŝĐŚĞƌŚĞŝƚ ABFALLWIRTSCHAFT Geschäftsbericht 2013 0I Vorwort Seite 2 Restmüll Seite 3 DSD-Vereinbarungen Seite 4 Altpapier. Seite 5 Altglas. Seite 5 Altmetall.. Seite 6 Leichtverpackungen. Seite 7 Nichtverpackungs-Kunststoffe.

Mehr

Restabfälle aus anderen Herkunftsbereichen als Haushalten werden nach der Größe der Behälter und Anzahl der Entleerungen berechnet.

Restabfälle aus anderen Herkunftsbereichen als Haushalten werden nach der Größe der Behälter und Anzahl der Entleerungen berechnet. Welche Abfallbehälter werden künftig einen Chip haben? Die Restabfallbehälter und die Biotonne werden mit Chip ausgeliefert. Die Pappe-/Papiertonne wird nicht mit Chip ausgestattet. Auch die gelbe Tonne

Mehr

Abfallwirtschaftskonzept. des öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers. Landkreis Altenburger Land

Abfallwirtschaftskonzept. des öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers. Landkreis Altenburger Land Abfallwirtschaftskonzept des öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers Landkreis Altenburger Land 2014 1 Gliederung 1. Einleitung 2. Infrastrukturdaten 3. Entsorgungsinfrastruktur 3.1 Hausmüll aus privaten

Mehr

Muster ERS. Thüringer Landesamt für Statistik. Abfallentsorgung 2014. Bitte gehen Sie wie folgt vor: Zusätzliche Hinweise. 16.

Muster ERS. Thüringer Landesamt für Statistik. Abfallentsorgung 2014. Bitte gehen Sie wie folgt vor: Zusätzliche Hinweise. 16. Thüringer Landesamt für Statistik Abfallentsorgung 2014 Erstbehandlung von Elektro- und Elektronikaltgeräten Thüringer Landesamt für Statistik, PF 30 02 51, 98502 Suhl Falls Anschrift oder Firmierung nicht

Mehr

Dorfmaus und Waldmaus Nichts als Ärger mit dem Müll - Muss das sein?

Dorfmaus und Waldmaus Nichts als Ärger mit dem Müll - Muss das sein? Dorfmaus und Waldmaus Nichts als Ärger mit dem Müll - Muss das sein? Begleittext zum Müllmalbuch für die Schulen im Landkreis Bayreuth. Geeignet für die Jahrgangsstufen 1 und 2. Konzipiert vom... Arbeitskreis

Mehr

Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Heinsberg vom 5. Oktober 2015

Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Heinsberg vom 5. Oktober 2015 Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Heinsberg vom 5. Oktober 2015 Aufgrund der 7 und 8 der Gemeindeordnung (GO) für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli

Mehr

Wissenswertes zur Abfallentsorgung im Landkreis Calw

Wissenswertes zur Abfallentsorgung im Landkreis Calw Wissenswertes zur Abfallentsorgung im Landkreis Calw Im Landkreis Calw sorgen drei Gesellschaften für eine optimale Abfallentsorgung: Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Calw ist ein Eigenbetrieb des

Mehr

Die Berliner Stadtreinigung im Überblick. Frieder Söling, Vorstandsbüro Berliner Stadtreinigung 30.03.2011

Die Berliner Stadtreinigung im Überblick. Frieder Söling, Vorstandsbüro Berliner Stadtreinigung 30.03.2011 Die Berliner Stadtreinigung im Überblick Frieder Söling, Vorstandsbüro Berliner Stadtreinigung 30.03.2011 Die BSR ist das größte kommunale Entsorgungsunternehmen in Deutschland 890 km² Fläche (größer als

Mehr