HARMONIEMUSIK VANDANS

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HARMONIEMUSIK VANDANS"

Transkript

1 HARMONIEMUSIK VANDANS Die Harmoniemusik Vandans wurde im Jahre 1898 gegründet und ist in ihrer mehr als 100-jährigen Geschichte zu der heutigen Größe herangewachsen. Derzeit musizieren 54 aktive MusikantInnen regelmäßig miteinander, außerdem gehören dem Verein noch 8 Ehrenmitglieder und 4 aktive Mitglieder an. Die MusikantInnen haben durchschnittlich ca. 25 Ausrückungen bei kirchlichen und öffentlichen Anlässen und ca. 80 Teil- und Vollproben zu absolvieren, was bedeutet, dass jeder im Schnitt 2 mal in der Woche im Musiverein im Einsatz ist. Das alljährliche Frühjahrskonzert am Ostersonntag stellt den musikalischen Höhepunkt in jedem Vereinsjahr dar. Ansonsten pflegen wir auch die Kameradschaft bei so manchem "Hock".

2 CHRONIK 1898 Gründung des Vereines durch Josef Tschabrun und Johann Vallaster, sowie den Krauthobelfabrikant Baptist Schoder. Der erste Dirigent war Lehrer Schönsleben. Damals gab es nur Blechblasinstrumente Genehmigung des Vereines durch die Stadthalterei für Tirol und Vorarlbergin Innsbruck. Von nun an führte der neu gegründete Verein den offiziellen Namen Harmonie-Musik-Verein-Vandans Der HMV Vandans veranstaltet das erste Waldfest im Rodunderwald Zur Aufbesserung der brachliegenden Vereinskasse gründeten einige Musikanten eine Theatergruppe und eine eigene Tanzmusik Wiederaufnahme der Vereinstätigkeit, nachdem sie im Jahre 1909 der Stagnation verfiel Nachdem der 1. Weltkrieg die Aktivitäten der Harmoniemusik Vandans beendet hatte, richteten heimgekehrte und neugeworbene Musikanten den Verein wieder auf. Als Kapellmeister wirkte Johann Vallaster Nach finanziell recht mageren Jahren wurde der Probenbetrieb und auch die Vereinstätigkeit wieder im vollen Umfange aufgenommen, wenngleich die finanzielle Lage immer noch nicht allzu rosig war. Geprobt wurde im Saal des Gasthauses "Gemsle" und in weiterer Folge im Saal des Gasthauses "Zur Sonne" und die Halle im "Engel". Für die Beheizung im Winter mussten die Musikanten selbst Holz in die Proben mitbringen.

3 1924 Anschaffung einer neuen Uniform, bestehend aus einem grauen Rock und einem pfadfinderähnlichen Hut mit Adlerflaum, wozu ein Kredit bei der Raiffeisenkasse von ,-- Kronen nötig war Bezug des von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Probelokales im Keller der damals neu errichteten Schule Erstmalige Teilnahme am Musikfest in Gisingen Beitritt zum Vorarlberger Harmoniebund 1936 Besuch des 5. Landesmusikfestes in Lustenau 1938 Düstere Zeiten begannen, als Österreich zur Ostmark wurde und am angeordnet wurde, dass der Name Vorarlberger Harmoniebund der Vergangenheit angehöre und an seine Stelle der Reichsverband für Volksmusik" trete. Für die bestehenden Musikvereine war es Pflicht diesem Verband beizutreten Einige Musikanten mussten am bei der Mobilmachung zum 2. Weltkrieg einrücken. Drei der Jüngsten, Alfred Maier, Hermann Netzer und Georg Breuss kehrten nicht vom Schlachtfeld zurück Einige aus dem 2. Weltkrieg heimgekehrte Musikanten entschlossen sich, den Verein wieder aufzubauen. Das Musiklokal bot ein Bild der Verwüstung. Noten und andere Vereinsutensilien waren vielfach unbrauchbar. Trotzdem ließen sich die wenigen Aktiven nicht entmutigen und warben neue Mitglieder. Auch Otto Kilga trat als aktives Mitglied ein und übernahm die Leitung des Vereines.

4 1950 Mit zweijähriger Verspätung feierte die HMV das 50 jährige Gründungsfest mit Fahnenweihe in Verbindung mit dem 1. Montafoner Bezirksmusikfest. Als Fahnenpatin konnte Frau Anna Bereuter gewonnen werden, welche die Kosten für die Fahne zur Gänze übernahm. Aus dem Erlös dieses Festes wurde die original Montafonertracht angeschafft und bei einem Platzkonzert am der Öffentlichkeit präsentiert. In diesem Jahr wurde mit 42 Ausrückungen ein bis heute nicht mehr erreichter Rekord erzielt Zu Gast bei der Stadtmusik Sigmaringen zum 100 jährigen Bestandsjubiläum Ein neuer Obmann wurde gewählt, Franz Neher, der für 21 Jahre dieses Amt bekleiden sollte, der aber selbst kein Instrument spielte Wiederum mit zweijähriger Verspätung wurde das 60 jährige Gründungsfest gefeiert. Es war gleichzeitig das 3. Montafoner Bezirksmusikfest. Auch die Einweihung der neuen Kirche im Oktober gehört zu den wichtigsten Ereignissen dieses Jahres Auf Einladung trat die HMV beim 5. Marktgräfler Weinfest in Heitersheim erstmals in Szene Otto Kilga wurde zum Bezirkskapellmeister gewählt und der Verein konnte sich bei Wertungsspielen erstmals in der Oberstufe bewähren Dank dem persönlichen Einsatzes der Musikanten konnte ein eigenes Zeltgerüst errichtet werden, in welchem im Juli ein Musikfest abgehalten wurde. Im selben Jahr reiste der Verein nach Nancy in Frankreich Neben der Durchführung des 9. Montafoner Bezirksmusikfestes wirkte die HMV

5 beim Frühschoppenkonzert des ORF in Bartholomäberg mit Mit der Einweihung der neuen Rätikonhalle erhielt die HMV einen geeigneten Saal für ihre Konzertveranstaltungen Das Jahr des Nachwuchses. 24 Burschen meldeten sich auf einen Vereinsaufruf, von denen 14 nach abgeschlossener Ausbildung in den Verein aufgenommen werden konnten. Ausgebildet wurde der Nachwuchs von Otto Kilge, Anton und Alois Wachter. Im selben Jahr nahm der Verein am Oberösterreichischen Landesmusikfest in Linz teil, bei dem im Linzer Stadion ein Konzert mit Musikanten und ein Aufmarsch von Musikanten stattfand Der Umbau des alten Schulhaussaales zu einem schönen und akustisch guten Probelokal wurde von den Vereinsmitgliedern abgeschlossen Im Rahmen des 15. Montafoner Bezirksmusikfestes wurde das 80 jährige Bestandsjubiläum gefeiert. Im August desselben Jahres folgte die HMV einer Einladung zu einem Folklorefest in Montoire in Frankreich. Wolfgang Violand löste Franz Neher nach 21 jähriger erfolgreicher Tätigkeit als Obmann ab. Beim Frühjahrskonzert 1980 wurde Franz Neher zum Ehrenvorstand ernannt Beim Wertungsspiel anläßlich des Bezirksmusikfestes in Bartholomäberg erntete die HMV viel Lob und Anerkennung von der Jury. Neben eine Rundfunkaufnahme und dem Besuch des Weinfeste in Griedel nahe Frankfurt fand in diesem Jahr noch die Durchschlagsfeier des Walgaustollen der VIW AG unter Mitwirkung der HMV in Rodund statt Mit dem 17. Montafoner Bezirksmusikfest wurde das 85 jährige Gründungsfest mit

6 einem Sternmarsch und einem Gesamtchor gefeiert. Ein Ausflug führte die HMV nach Angerville südlich von Paris. Im Herbst löste Dietmar Hartmann Otto Kilga als Kapellmeister ab Beim Frühjahrskonzert fand die offizielle Taktstockübergabe statt und Otto Kilga wurde für seine verdienstvolle 37 jährige Tätigkeit als Kapellmeister zum Ehrenkapellmeister ernannt. Ihm und Franz Neher vom Agath wurde auch anläßlich der Jahreshauptversammlung das Vereinsabzeichen in Gold verliehen. Weitres konnte in diesem Jahr noch ein sehr guter Erfolg beim Wertungsspiel in der Oberstufe beim Landesmusikfest in Götzis erreicht werden. Im Juni fuhr die HMV zum österreichischen Blasmusiktreffen in Wien Das Frühjahrskonzert stand erstmals unter der alleinigen Leitung des Kpm. Dietmar Hartmann. Bei einem Gemeinschaftskonzert mit dem Musikverein De Kriich aus Holland wurde eine neue Freundschaft begründet. Ein Ausflug führte die HMV nach Montignac in Südwestfrankreich Heidi Horntrich (jetzt Purtscher) wird als erste weibliche Musikantin in den Verein aufgenommen. Beim Musikfest in Gaschurn erhielt der Verein beim Marschmusikwettbewerb mit stiller Bewertung sehr gute Kritiken. Ausflüge führten den Verein in diesem Jahr nach Zell am See und ein zweites Mal nach Montoire in Frankreich. Im September wurde das Ehrenmitglied, Altbürgermeister Alfons Bitschnau zu Grabe getragen Gegenbesuch beim Musikverein De Kriich in Warga (Holland) 1988 Anläßlich des Frühjahrskonzertes erfolgte die Ehrung und Verabschiedung des Ehrenmitgliedes Franz Neher vom Agath, der 65 Jahre lang aktives Mitglieder der

7 HMV war. Davon war er 55 Jahre als Kassier und 43 Jahre als Schriftführer tätig. Mit ihm trat sozusagen ein lebendes Denkmal" in den Ruhestand. Im November feierte die HMV mit einer Festmesse und einem Festakt in der Rätikonhalle ihren 90 jährigen Bestand Beim Bezirksmusiktag in Vandans wurde der Festgottesdienst in der Pfarrkirche von den teilnehmenden Musikkapellen musikalisch umrahmt und im Anschluss daran ein Gesamtchor auf dem Dorfplatz aufgeführt. Die HMV wirkte bei der ORF Fernsehsendung wir" in der Rätikonhalle am 1. August und im Saarländischen Fernsehen am 18. August mit Die Musikanten erreichten beim Wettbewerb Spiel in kleinen Gruppen im Silbertal schöne Erfolge. Zwei Ausflüge führten den Verein nach Heitersheim und nach Concarneau in der Bretagne. Abschied nahm die HMV in diesem Jahr von seinem Ehrenmitglied Friedl Ellensohn und Kamerad Paul Neher, der bei einem tragischen Bergunglück ums Leben kam Das Frühjahrskonzert am Ostersonntag in der Rätikonhalle fand zum ersten Mal mit Reihenbestuhlung statt. Im Frühjahr wurde die zweite Musikkassette mit dem Titel Heut spielt die Blasmusik" produziert. Ein Gemeinschaftskonzert mit dem Musikverein La Nucia (Spanien), der Bezirksmusiktag in Schruns, die Partnerschaftsfeier mit der Stadt Heitersheim in Vandans und ein ORF Livefrühschoppen waren weitere Aktivitäten im laufenden Vereinsjahr Ein Ausflug nach La Nucia in Spanien führte den Verein an die Costa Blanca, der für alle ein wunderschönes Erlebnis wurde. Nach einem Besuch des Musikvereines De Kriich in Vandans folgte im Juli der Bezirksmusiktag in St. Gallenkirch und ein Kirchenkonzert gemeinsam mit dem Kirchenchor Vandans in der Pfarrkirche. Franz Bitschnau wurde bei der Jahreshauptversammlung zum Ehrenmitglied ernannt.

8 1993 Anläßlich des Jubiläums 200 Jahre Musikverein Heitersheim überbrachte die HMV herzliche Glückwünsche nach Heitersheim Musikalische Höhepunkte waren das Frühjahrskonzert, das Gemeinschaftskonzert mit dem Musikverein Heitersheim in Vandans, das Gemeinschaftskonzert mit dem Musikverein De Kriich in Warga, das uns nach 7 Jahren wiederum nach Holland führte und das Kirchenkonzert in der Pfarrkirche Vandans. Beim Ständchen für das Ehrenmitglied Franz Neher überbrachte die HMV diesem musikalische Glückwünsche zu seinem 90sten Geburtstag Beim Konzertwettbewerb mit stiller Bewertung im Rahmen des Montafoner Bezirksmusikfestes in Gaschurn erntete der Verein großes Lob von der Jury. Weitere Höhepunkte waren ein ORF Live Frühschoppen, sowie die 2. Rundfunkaufnahme unter Kpm. Dietmar Hartmann. Wolfgang Violand legte bei der Jahreshauptversammlung am 27. November nach 17 Jahren erfolgreicher Tätigkeit das Amt als Vorstand zurück. Neuer Vereinsvorstand wird Thomas Rudigier 1997 Otto Bitschnau wird für seine langjährige Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied und Wolfgang Violand für seine verdienstvolle Tätigkeit als Obmann des Vereines zum Ehrenobmann ernannt. Der Verein reist ein zweites Mal in das wunderschöne Städtchen Concerneau in der Bretagne Die HMV feiert mit dem 26. Montafoner Bezirksmusikfest und einem damit verbundenen Wertungsspiel in der Rätikonhalle Vandans ihr 100 jähriges Bestehen. Beim Frühjahrskonzert hat die Mini-HMV" ihren ersten Auftritt.

Bekleidungsrichtlinien

Bekleidungsrichtlinien Bekleidungsrichtlinien 'Kleider machen Leute' - Dieses Sprichwort hat in all den Jahren nichts an Aktualität verloren. Schöne Kleider haben immer ihre Wirkung auf Menschen ausgeübt und waren maßgebend

Mehr

VORARLBERGER BERGFÜHRERVERBAND

VORARLBERGER BERGFÜHRERVERBAND VORARLBERGER BERGFÜHRERVERBAND Interessensvertretung und Pflichtverband der Vorarlberger Bergführer, Canyoningführer und Tschagguns 27.11.2010, 16:10 Uhr Protokoll JHV 2010 Vorarlberger Bergführerverband

Mehr

Die Willkommen im Team Mappe

Die Willkommen im Team Mappe Seminararbeit zum ÖBV-Führungskräfteseminar 2013/2014 Die Willkommen im Team Mappe Ein Leitfaden für (neue) Mitglieder der BMK Alpbach Von Peter Bischofer Bundesmusikkapelle Alpbach 31. März 2014 1 Inhaltsverzeichnis:

Mehr

Stadtarchiv Esslingen. Musikverein Mettingen

Stadtarchiv Esslingen. Musikverein Mettingen Stadtarchiv Esslingen Musikverein Mettingen Inhalt 1. Vorwort 3 2. Verwaltung 4 3. Finanzen 5 4. Mitglieder 6 5. Veranstaltungen 7 6. Korrespondenz 8 7. Instrumente + Noten 9 8. Posaunenchor 10 2 1. Vorwort

Mehr

1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar -gemeinnützige Zwecke - im Sinne des Abschnitts Steuerbegünstigte Zwecke der Abgabenordnung.

1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar -gemeinnützige Zwecke - im Sinne des Abschnitts Steuerbegünstigte Zwecke der Abgabenordnung. Satzung des Musikverein Wilhelmskirch 1 Name und Sitz des Vereins: Der Verein führt den Namen: Musikverein Wilhelmskirch e. V. Und hat seinen Sitz in Wilhelmskirch 88263 Horgenzell. Er ist im Vereinsregister

Mehr

Das kleine 1x1 für den Musikverein Feldkirch-Nofels

Das kleine 1x1 für den Musikverein Feldkirch-Nofels Seminararbeit zum ÖBV-Führungskräfteseminar 2013/2014 Das kleine 1x1 für den Musikverein Feldkirch-Nofels Was neue Mitglieder wissen müssen von Elisabeth Walch Musikverein Feldkirch-Nofels 31. März 2014

Mehr

Die Aufgaben der Musikkapelle in der Gemeinde

Die Aufgaben der Musikkapelle in der Gemeinde Die Aufgaben der Musikkapelle in der Gemeinde Obmann: Muigg Rupert Musikkapelle Navis Obmann: Muigg Rupert Seite 1 Inhaltsverzeichnis: 1. Einleitung und Vorwort 2. Situation der Musik in der Gemeinde 3.

Mehr

Vorwort des Obmannes

Vorwort des Obmannes 1 Vorwort des Obmannes Liebe Ausseerinnen und Ausseer! G eschätzte Freunde und Gönner der Stadtkapelle Bad Aussee! Es freut mich sehr, auch heuer wieder als Obmann der Stadtkapelle Bad Aussee, wirken zu

Mehr

I. Vereinsämter und Wahlturnus; Mitglieder des Vereinsausschusses

I. Vereinsämter und Wahlturnus; Mitglieder des Vereinsausschusses V E R E I N S O R D N U N G I. Vereinsämter und Wahlturnus; Mitglieder des Vereinsausschusses 1. Ausschuss Neben den in der Satzung festgelegten Ämtern kann die Mitgliederversammlung durch Abstimmung zusätzlich

Mehr

Musikverein im Jahreskreis- Was sind die Aufgaben des Musikvereines?

Musikverein im Jahreskreis- Was sind die Aufgaben des Musikvereines? Seminararbeit zum Seminar des ÖBV für Führungskräfte in den Musikvereinen und Musikverbänden Musikverein im Jahreskreis- Was sind die Aufgaben des Musikvereines? Thomas Karner Musikverein Predlitz-Turrach

Mehr

Bürgerkapelle Wolkenstein

Bürgerkapelle Wolkenstein 90-Jähriges Jubiläum der Bürgerkapelle Wolkenstein 1925 2015 12. 13.09.2015 Gemeindeplatz www.bkwolkenstein.it Samstag, 12.09.2015 10.00 Uhr Einmarsch und Konzert des Musikvereins Stadtkapelle Pinkafeld

Mehr

STAND MONTAFON NIEDERSCHRIFT TAGESORDNUNG

STAND MONTAFON NIEDERSCHRIFT TAGESORDNUNG STAND MONTAFON NIEDERSCHRIFT aufgenommen am 18. März 2008 im Sitzungssaal des Standes Montafon anlässlich der 30. Sitzung der Standesvertretung in der laufenden Funktionsperiode. Auf Grund der Einladung

Mehr

Protokoll Duingen, 26.10.2012

Protokoll Duingen, 26.10.2012 Protokoll Duingen, 26.10.2012 Jahreshauptversammlung des DSJ-Fanfarenzuges von 1958 Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Ehrung verstorbener Mitglieder 3. Verlesung der Tagesordnung und Genehmigung 4. Verlesung

Mehr

Statuten. Scharfschützen Bern

Statuten. Scharfschützen Bern Statuten der Scharfschützen Bern I. Name, Sitz und Zweck Art. 1 Der Schützenverein Scharfschützen Bern, gegründet im Jahre 1870 mit Sitz in Bern, ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff des Schweizerischen

Mehr

KLEINE CHRONIK DER BLASKAPELLE PLANGGORNI MUSIKANTEN

KLEINE CHRONIK DER BLASKAPELLE PLANGGORNI MUSIKANTEN KLEINE CHRONIK DER BLASKAPELLE PLANGGORNI MUSIKANTEN Die Blaskapelle "Planggorni Musikanten" aus Leukerbad und Umgebung wurden im August 1995 von Markus Ackermann gegründet und stand während den ersten

Mehr

Statuten des Gesangsvereines ChorLife Pop und Gospelchor Steffisburg

Statuten des Gesangsvereines ChorLife Pop und Gospelchor Steffisburg Statuten des Gesangsvereines ChorLife Pop und Gospelchor Steffisburg 0.Februar 05 I. Name, Sitz und Zweck des Vereins Art. Name und Sitz ChorLife Pop und Gospelchor Steffisburg, (nachfolgend ChorLife Steffisburg),

Mehr

Schönen guten Morgen

Schönen guten Morgen Schönen guten Morgen Die österreichische Blasmusikjugend Die Jugendarbeit in Musikvereinen Die Blasmusikjugend als eigene Jugendorganisation innerhalb des ÖBV Vom zuständigen Bundesministerium als eigene

Mehr

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt!

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt! Periodisches Mitteilungsblatt der Marinekameradschaft Admiral Sterneck Medieninhaber (Verleger), Herausgeber und Hersteller: MK Admiral Sterneck A-9020 Klagenfurt, Villacher Straße 4, EMail: karl-heinz.fister@aon.at

Mehr

BÜRGERMUSIK HOHENEMS. Kontakte. Geschichte. Alle Kapellmeister und Obmänner

BÜRGERMUSIK HOHENEMS. Kontakte. Geschichte. Alle Kapellmeister und Obmänner BÜRGERMUSIK HOHENEMS Kontakte Obmann: Karl-Heinz König Radetzkystr. 8 6845 Hohenems Tel.: 05576 / 77415 mail: karl-heinz.koenig@vol.at Kapellmeister: Wolfgang Jäger Kaiser Franz Josef Str. 110 6845 Hohenems

Mehr

Nachruf Fregattenkapitän a. D. Kurt Klingbeil 1926-2012

Nachruf Fregattenkapitän a. D. Kurt Klingbeil 1926-2012 1 Ausgabe 47 / März 2012 Informationsblatt der Marinekameradschaft Kampfschwimmer Ost e.v. Nachruf Fregattenkapitän a. D. Kurt Klingbeil 1926-2012 Nachruf Noch im Dezember vergangenen Jahres feierte er

Mehr

Oster-Gottesdienste 2011

Oster-Gottesdienste 2011 Bartholomäberg Bings-Stallehr Blons Bludenz Herz Mariae Bludenz - Hl. Kreuz Bludenz - Kloster St. Peter Bludenz-Franziskanerkirche Bludesch 10 Uhr - Segnung der Osterspeisen 21 Uhr - achtfeier 10 Uhr -

Mehr

Stammtischjahr 2011 2012 Unter neuer Führung

Stammtischjahr 2011 2012 Unter neuer Führung Stammtischjahr 2011 2012 Unter neuer Führung Wie üblich, war auch diesmal unser Kameradschaftsabend die erste Veranstaltung im neuen Stammtischjahr. Am Sonntag, 8.10.2011 gab es wieder einen Auftritt der

Mehr

Die St a d t k a p e l l e st e l l t si c h vo r!

Die St a d t k a p e l l e st e l l t si c h vo r! Die St a d t k a p e l l e st e l l t si c h vo r! Grusswort Vorstandschaft Musik bereichert das Leben, weckt schöpferische Kräfte und vermittelt Gemeinschaftserlebnisse. Ein Instrument zu spielen, selbst

Mehr

STATUTEN STV BIBERSTEIN

STATUTEN STV BIBERSTEIN STATUTEN STV BIBERSTEIN 1. Name und Sitz Art. 1 Grundsatz Die in diesen Statuten verwendeten Bezeichnungen beziehen sich auf beide Geschlechter. Art. 2 Name Der STV Biberstein ist ein Verein im Sinne von

Mehr

Glücklicherweise haben wir heute noch ein Gründungsmitglied unter uns, nämlich unser Ehrenmitglied Ernst Holzer.

Glücklicherweise haben wir heute noch ein Gründungsmitglied unter uns, nämlich unser Ehrenmitglied Ernst Holzer. Am 1.Feber 1961 wurde unter RUDOLF WIESER die Sektion Eisschießen gegründet und ein halbes Jahr später erfolgte der Beitritt zum Tiroler Landesverband. Glücklicherweise haben wir heute noch ein Gründungsmitglied

Mehr

Leimgruberdes Leimgruber FLIESEN - GRANIT UND MARMOR HANDEL UND VERLEGUNG. Liebe Musikantinnen und Musikanten, liebe Festgäste, klein, aber oho!

Leimgruberdes Leimgruber FLIESEN - GRANIT UND MARMOR HANDEL UND VERLEGUNG. Liebe Musikantinnen und Musikanten, liebe Festgäste, klein, aber oho! Liebe Musikantinnen und Musikanten, liebe Festgäste, Landesrat Hans Berger Das Beste der Musik steht nicht in den Noten. Wer Musik macht, hat eine Ahnung, was Gustav Mahler mit diesem Satz gemeint hat.

Mehr

Ordnungen der Deutschen Jugend - Brassband Lübeck e. V. von 1949

Ordnungen der Deutschen Jugend - Brassband Lübeck e. V. von 1949 Ordnungen der Deutschen Jugend - Brassband Lübeck e. V. von 1949 Beitrags- und Sicherheitsleistungsordnung 1. Grundsatz: Diese Beitragsordnung ist nicht Bestandteil der Satzung, sie regelt die Beitragsverpflichtung

Mehr

Erstmals wurde in unserer Fischerhalle gefeiert!

Erstmals wurde in unserer Fischerhalle gefeiert! Erstmals wurde in unserer Fischerhalle gefeiert! Jugend Meister: Popp Dominik, 2012 Jungfischerkönig: Jäger Daniel, Fischerkönig: Geng Holger Vereinsmeister: Schmidt Markus 2012 Das Schafkopfturnier wurde

Mehr

Seminararbeit zum ÖBV-Führungskräfteseminar 2011/2012 Zyklus Nord

Seminararbeit zum ÖBV-Führungskräfteseminar 2011/2012 Zyklus Nord Seminararbeit zum ÖBV-Führungskräfteseminar 2011/2012 Zyklus Nord Organisation in einem Musikverein (Stadtkapelle Grieskirchen) von Christian Steininger Musikverein: Stadtkapelle Grieskirchen 16. Juni

Mehr

Aus dem Inhalt. Zeitschrift des Musikvereines Ratten Ausgabe 9, Jahrgang 2013 Preis: 2,-- Für Mitglieder gratis!

Aus dem Inhalt. Zeitschrift des Musikvereines Ratten Ausgabe 9, Jahrgang 2013 Preis: 2,-- Für Mitglieder gratis! Zeitschrift des Musikvereines, Preis: 2,-- Für Mitglieder gratis! Aus dem Inhalt Konzertwertung in Birkfeld Beim Konzertwertungsspiel in Birkfeld erreichte die Musikkapelle in der Stufe C das Prädikat

Mehr

Daten & F Fakten Daten Fakten 1 9 8 1 1 9 8 2 1 9 8 3 Daten & Fakten 1 9 8 4

Daten & F Fakten  Daten Fakten 1 9 8 1 1 9 8 2 1 9 8 3 Daten & Fakten 1 9 8 4 Daten Fakten 1981 05. 11. Januar Sing- und Musizierwoche für Jugendliche, Bayer. Musikakademie, Hammelburg 10. Januar Geistliches Konzert, Hammelburg, Klosterkirche 1982 03. 10. Januar Sing- und Musizierwoche

Mehr

St. Andreas München. Presseinformation ... ... Pfarrkirche St. Andreas erstrahlt in neuem Glanz. Kunstaktion. Interreligiöses Gebet. 5.

St. Andreas München. Presseinformation ... ... Pfarrkirche St. Andreas erstrahlt in neuem Glanz. Kunstaktion. Interreligiöses Gebet. 5. St Andreas München Kath Pfarrgemeinde St Andreas Zenettistr 46 80337 München Tel (089) 77 41 84 Presseinformation 5 November 2010 Pfarrkirche St Andreas erstrahlt in neuem Glanz Wiedereröffnung nach eineinhalbjähriger

Mehr

Der Hilti Pensionierten Club HPC. Rückblick auf das Clubjahr 2014. Ausblick auf das Clubjahr 2015

Der Hilti Pensionierten Club HPC. Rückblick auf das Clubjahr 2014. Ausblick auf das Clubjahr 2015 Der Hilti Pensionierten Club HPC Rückblick auf das Clubjahr 2014 Ausblick auf das Clubjahr 2015 Markus Gerber, im Februar 2015 1 Traktanden gemäss Einladung: Protokoll der letzten Mitgliederversammlung

Mehr

1. Der Verein führt den Namen Harmonika-Freunde Rottenburg e.v.

1. Der Verein führt den Namen Harmonika-Freunde Rottenburg e.v. S a t z u n g 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen Harmonika-Freunde Rottenburg e.v. 2. Der Verein hat den Sitz in Rottenburg und ist im Vereinsregister des Amtsgerichts in Rottenburg

Mehr

ÖBV-RICHTLINIE FÜR AKM-MELDUNGEN

ÖBV-RICHTLINIE FÜR AKM-MELDUNGEN ÖBV-RICHTLINIE FÜR AKM-MELDUNGEN 1. Ziel und Zweck der Richtlinie Es ist seit längerem das Bestreben des ÖBV den ihm über die Landesverbände angeschlossenen Mitgliedsvereinen die administrative Abwicklung

Mehr

Konfliktmanagement in einem freiwilligen Verein

Konfliktmanagement in einem freiwilligen Verein Seminararbeit zum ÖBV Führungskräfeseminar West 2011/12 Konfliktmanagement in einem freiwilligen Verein frühzeitig erkennen rechtzeitig behandeln gemeinsam lösen von Mathias Schuler Bürgermusikkapelle

Mehr

Blasorchester 1924 Staudernheim e.v. Mitglied des Kreismusikverbandes Bad Kreuznach Im Landesmusikverband Rheinland-Pfalz. Satzung

Blasorchester 1924 Staudernheim e.v. Mitglied des Kreismusikverbandes Bad Kreuznach Im Landesmusikverband Rheinland-Pfalz. Satzung Blasorchester 1924 Staudernheim e.v. Mitglied des Kreismusikverbandes Bad Kreuznach Im Landesmusikverband Rheinland-Pfalz Satzung des Blasorchesters 1924 Staudernheim e.v. 1 Name und Sitz des Vereins Der

Mehr

AusbilderInnen-Stammtisch in der Firma Grissemann GmbH in Zams, am 17.10.2013

AusbilderInnen-Stammtisch in der Firma Grissemann GmbH in Zams, am 17.10.2013 AusbilderInnen-Stammtisch in der Firma Grissemann GmbH in Zams, am 17.10.2013 21 AusbilderInnen sowie VertreterInnen der Polytechnischen Schule, des Landes Tirol und des AMS fanden sich in der Fa. Grissemann

Mehr

Vorwort. Die Tracht der Zillertaler

Vorwort. Die Tracht der Zillertaler Jänner 2012 Vorwort Die Tracht der Zillertaler Tracht begegnet uns in vieler Art in Tirol. Das Zillertal ist eines der wenigen, wenn nicht das einzige Tal im Alpenraum, in dem im gesamten Tal mit ihren

Mehr

Neuuniformierung und Toggenburger Kreismusiktag. 20.-22. Mai 2011. www.mg-ennetbühl.ch. Sponsoringmappe. Sponsoringmappe 111 Jahre MG Ennetbühl

Neuuniformierung und Toggenburger Kreismusiktag. 20.-22. Mai 2011. www.mg-ennetbühl.ch. Sponsoringmappe. Sponsoringmappe 111 Jahre MG Ennetbühl Neuuniformierung und Toggenburger Kreismusiktag 20.-22. Mai 2011 www.mg-ennetbühl.ch Sponsoringmappe Sponsoringmappe 111 Jahre MG Ennetbühl Seite 1 111 Jahre Musikgesellschaft Ennetbühl kleines Dorf grosses

Mehr

Inhaltsverzeichnis der Statuten

Inhaltsverzeichnis der Statuten Statuten 01 Inhaltsverzeichnis der Statuten Kapitel Abschnitt Artikel Inhalt I. Name, Sitz, Eigenschaft 1 Name, Sitz 2 Neutralität II. Zweck 3 Zweck III. Mitglieder 4/5/8 Mitglieder 5-7 Beitritt 9 Austritt

Mehr

Statuten The Pirates Bikers & Friends

Statuten The Pirates Bikers & Friends Statuten The Pirates Bikers & Friends 1 Name, Sitz und Zweck 2 2 Organisation 2 2.1 Mitgliedschaft 2 2.2 Neueintritte 2 2.3 Ehrenmitgliedschaft 2 2.4 Haftung 2 2.5 Austritte 2 2.5.1 Streichung 2 2.5.2

Mehr

Der Berner-Verein Zürich (BVZ) ist ein Verein nach Art. 60 ff ZGB mit Sitz in Zürich.

Der Berner-Verein Zürich (BVZ) ist ein Verein nach Art. 60 ff ZGB mit Sitz in Zürich. Name und Sitz Art. 1 Statutenentwurf z.hd. 136. BVZ-Generalversammlung Der Berner-Verein Zürich (BVZ) ist ein Verein nach Art. 60 ff ZGB mit Sitz in Zürich. Zweck Art. 2 Der BVZ bezweckt die Förderung

Mehr

Bezirksverband der Zillertaler Bundesmusikkapellen Uderns, 26. April 2011

Bezirksverband der Zillertaler Bundesmusikkapellen Uderns, 26. April 2011 Uderns, 26. April 2011 PROTOKOLL Am Montag, den 25. April 2011, fand im Gasthaus Bräu in Zell am Ziller eine erweiterte Bezirksverbandsausschusssitzung statt. Anwesende: Entschuldigt: BMK Aschau, BMK Brandberg,

Mehr

9. Mai Europatag. Was wird am Europatag gefeiert?

9. Mai Europatag. Was wird am Europatag gefeiert? 9. Mai Europatag Im Jahr 1985 haben die Staats und Regierungschefs der Europäischen Union beschlossen, den 9. Mai künftig als Europatag zu begehen und das europäische Friedens- und Einigungswerk an diesem

Mehr

Traditionsordnung. Schützengesellschaft Bad Salzuflen von 1567 e.v.

Traditionsordnung. Schützengesellschaft Bad Salzuflen von 1567 e.v. Traditionsordnung der Schützengesellschaft Bad Salzuflen von 1567 e.v. in der Fassung vom... 1 Gültigkeit Diese Traditionsordnung ist bindend für alle Mitglieder der Schützengesellschaft Bad Salzuflen

Mehr

Termine in der Region West vom 01.12.2014 bis 31.12.2014

Termine in der Region West vom 01.12.2014 bis 31.12.2014 Montag, 01.12.2014 / 19:30 Uhr - BSV Bludenz Sammlertreffen Bludenz Hotel Herzog Friedrich, 6700 Bludenz, Mutterstraße 6 Katalogverleih Mittwoch, 03.12.2014 / 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr - Philatelistenklub

Mehr

17. Internationaler Brotwettbewerb - Das Bäckerhandwerk präsentiert seine Meisterleistungen

17. Internationaler Brotwettbewerb - Das Bäckerhandwerk präsentiert seine Meisterleistungen 17. Internationaler Brotwettbewerb - Das Bäckerhandwerk präsentiert seine Meisterleistungen Von 5.-7. April 2016 haben sich in Linz die besten Bäckermeister des Landes und Europas gemessen. Rund 1300 Brote,

Mehr

14:30 16:10 Uhr Nachwuchswerbung und Nachwuchsbetreuung

14:30 16:10 Uhr Nachwuchswerbung und Nachwuchsbetreuung ÖBV Seminar für Jugendreferenten 13:30 14:20 Uhr Musikschulwesen in Österreich 14:30 16:10 Uhr Nachwuchswerbung und Nachwuchsbetreuung 16:30 18:10 Uhr Konzertmanagement und Sponsoring Musikschulwesen in

Mehr

Unternehmensprofil DU Diederichs Chronik Stand: 01.06.2015

Unternehmensprofil DU Diederichs Chronik Stand: 01.06.2015 Schritt für Schritt gewachsen DU Diederichs Projektmanagement Seit 1978 realisiert und steuert DU Diederichs renommierte und komplexe Bauprojekte für seine namhaften Kunden. In dieser Zeit prägte das Unternehmen

Mehr

1. NAME UND SITZ 3 2. ZWECK UND MITTEL 3 3. MITGLIEDSCHAFT 3

1. NAME UND SITZ 3 2. ZWECK UND MITTEL 3 3. MITGLIEDSCHAFT 3 Inhaltsverzeichnis 1. NAME UND SITZ 3 2. ZWECK UND MITTEL 3 3. MITGLIEDSCHAFT 3 3.1 Aktivmitglied... 3 3.2 Passivmitglied... 3 3.3 Ehrenmitglied... 3 3.4 Gönnermitglieder... 3 3.5 Rechte... 4 3.6 Pflichten...

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer Bürgermeister LAbg. Johannes Peinsteiner, St.Wolfgang Präsident Konsulent Herbert Scheiböck, Forum Volkskultur Dr. Franz

Mehr

Herzlich Willkommen zur Jahreshauptversammlun g des SBSSV2013. 16. November 2013 Kultur- und Kongresshaus am Dom, St. Johann/Pg.

Herzlich Willkommen zur Jahreshauptversammlun g des SBSSV2013. 16. November 2013 Kultur- und Kongresshaus am Dom, St. Johann/Pg. Herzlich Willkommen zur Jahreshauptversammlun g des SBSSV2013 16. November 2013 Kultur- und Kongresshaus am Dom, St. Johann/Pg. Tagesordnung 1. Begrüßung durch den SBSSV Obmann, Hr. Gerhard SINT 2. Feststellung

Mehr

Benefizball mit Alfons Schuhbeck. Kollege Richard Held feiert seinen 50. Geburtstag. Einkehr im Gasthaus Gschwind zum Spargelessen

Benefizball mit Alfons Schuhbeck. Kollege Richard Held feiert seinen 50. Geburtstag. Einkehr im Gasthaus Gschwind zum Spargelessen Montag, 05.05.2014 Der Vorstand stellt seinen Fahrplan vor. Monatstreffen, Ort: Kolpinghaus / Beginn: 19.00 Uhr Thema: Wie geht s weiter? Auswertung der Umfrage Haushaltsplanung Ca. 30 Mitglieder haben

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Frankfurt am Main - Rödelheim

Freiwillige Feuerwehr Frankfurt am Main - Rödelheim Freiwillige Feuerwehr Frankfurt am Main - Rödelheim gegründet 1859 Freiw. Feuerwehr Rödelheim Assenheimer Straße 24 60489 Frankfurt a.m. S A T Z U N G Freiwillige Feuerwehr Frankfurt am Main - Rödelheim

Mehr

Meisterkonzert. Kulturveranstaltung der Stadt Velbert. Forum Niederberg, Velbert. Samstag 24.05.2014, 19.00 Uhr. Essen-Steeler Kinderund Jugendchor

Meisterkonzert. Kulturveranstaltung der Stadt Velbert. Forum Niederberg, Velbert. Samstag 24.05.2014, 19.00 Uhr. Essen-Steeler Kinderund Jugendchor Meisterkonzert Kulturveranstaltung der Stadt Velbert Forum Niederberg, Velbert Samstag 24.05.2014, 19.00 Uhr Ars Cantica Meisterchor im CVNRW 2012 Essen-Steeler Kinderund Jugendchor Meisterchor im CVNRW

Mehr

Österr. Mannschaftsmeisterschaften 2015 - Master Seniors 70+ GC Donau, 17. - 19. Juni 2015 ENDERGEBNIS

Österr. Mannschaftsmeisterschaften 2015 - Master Seniors 70+ GC Donau, 17. - 19. Juni 2015 ENDERGEBNIS Österr. Mannschaftsmeisterschaften 205 - Master Seniors 70+ GC Donau, 7. - 9. Juni 205 ENDERGEBNIS Div.. GC Föhrenwald Österreichischer Staatsmeister 2. CC Gutenhof 3. GC Innsbruck Igls 4. GC Zell am See

Mehr

August Macke. Niveau A2. 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs.

August Macke. Niveau A2. 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs. August Macke 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs. Vincent van Gogh (1853 1890) Wassily Kandinsky (1866 1944) Spanien Gustav Klimt (1862 1918) August Macke (1887

Mehr

ANDREAS MEIKL. Auszug aus dem organisatorischen JAHRESABLAUF der MK REITH bei Kitzbühel. Seminararbeit zum ÖBV - Führungskräfteseminar West 2008/2009

ANDREAS MEIKL. Auszug aus dem organisatorischen JAHRESABLAUF der MK REITH bei Kitzbühel. Seminararbeit zum ÖBV - Führungskräfteseminar West 2008/2009 Auszug aus dem organisatorischen JAHRESABLAUF der MK REITH bei Kitzbühel Seminararbeit zum ÖBV - Führungskräfteseminar West 2008/2009 von 10. APRIL 2009 Inhaltsverzeichnis Seminararbeit des ÖBV Führungskräfte

Mehr

Informationsblatt des Musikvereins ERTL

Informationsblatt des Musikvereins ERTL Informationsblatt des Musikvereins ERTL 10. Ausgabe, Oktober 2013 Herausgeber und Inhalt: MV Ertl Einladung zum Herbstkonzert 9. November 2013 20:00 Uhr im Turnsaal der Volks- und Mittelschule Ertl Schüler

Mehr

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Bundesland Kompetenzzentrum Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Ansprechperson Adresse Telefonnummer E-Mail-Adresse Niederösterreich Amstetten Helmut Kern 3300 Amstetten, Hauptplatz

Mehr

12. Fototage auf der Silvretta

12. Fototage auf der Silvretta 12. Fototage auf der Silvretta Fototreff in 2000 Meter Höhe Viele Naturfreunde, welche die 12. Fototage auf der Silvretta erleben durften, waren Gewinner des Sonderthemas Energie der Naturfreunde-Bundesmeisterschaft

Mehr

Weihnachtsgruß. Liebe Weggefährtinnen, liebe Weggefährten!

Weihnachtsgruß. Liebe Weggefährtinnen, liebe Weggefährten! INFO-BRIEF KREUZBUND OFFEN(ER)LEBEN NR. 4/ 2015 Diözesanverband Mainz e.v. 30.11.2015 Weihnachtsgruß Liebe Weggefährtinnen, liebe Weggefährten! Das zurückliegende Jahr 2015 war für unseren Diözesanverband

Mehr

25 Jahre Vorgebirgsmusikanten!

25 Jahre Vorgebirgsmusikanten! 25 Jahre Vorgebirgsmusikanten! Am 3. Oktober 1984 entschlossen sich neun Musiker einen neuen Musikverein in Bornheim zu gründen. Es folgte eine Erfolgsgeschichte, die in dem Bau des eigenen Vereinsheimes

Mehr

Albert - Das Online-Magazin

Albert - Das Online-Magazin http://www.asgsg-marl.de/index.php?option=com_content&view=article&id=976:25-lernstatt-demokratie-in-jena-asgsg-imbundesweiten-wettbewerb-fuer-zwei-projekte-ausgezeichnet&c Albert - Das Online-Magazin

Mehr

Seminararbeit. zum ÖBV Führungskräfteseminar West 2011/12. Möglichkeiten zur Verbesserung der Zusammenarbeit in meiner Blasmusikkapelle

Seminararbeit. zum ÖBV Führungskräfteseminar West 2011/12. Möglichkeiten zur Verbesserung der Zusammenarbeit in meiner Blasmusikkapelle Seminararbeit zum ÖBV Führungskräfteseminar West 2011/12 Möglichkeiten zur Verbesserung der Zusammenarbeit in meiner Blasmusikkapelle von Martin Waldner Bundesmusikkapelle Aschau im Zillertal 31. März

Mehr

Richtlinien über die Ehrung verdienter Persönlichkeiten in Malsch

Richtlinien über die Ehrung verdienter Persönlichkeiten in Malsch Richtlinien über die Ehrung verdienter Persönlichkeiten in Malsch Präambel Mit den nachfolgenden Richtlinien unterstreicht die Gemeinde Malsch den Stellenwert des Ehrenamtes und des bürgerschaftlichen

Mehr

Liebe Freunde des Gesangvereins der Steirer in Wien!

Liebe Freunde des Gesangvereins der Steirer in Wien! Liebe Freunde des Gesangvereins der Steirer in Wien! Wir stehen schon mitten in den Vorbereitungen für unsere Auftritte 2016 und es ist höchste Zeit, dass wir uns wieder bei Ihnen mit dem nun vorliegendem

Mehr

160 Jahre Musik in Mönchdorf 40 Jahre (1961-2001) Musikverein Mönchdorf F E S T S C H R I F T D'Musi A Ort ohne Musi is wir a Bau ohne Gspusi, wir a Mann ohne Frau, a Hof ohne Bau, wir a Wirt ohne Bier,

Mehr

Musikverein Wasenweiler e.v.

Musikverein Wasenweiler e.v. Musikverein Wasenweiler e.v. Informationsbroschüre für alle Jungmusiker und Eltern Ausgabe März 2014 1 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Der Musikverein Die aktive Kapelle 3 Freizeitveranstaltungen 4 Ausbildung

Mehr

Außerdem die beiden Senioren Ernst Marx und Hauptlehrer Karl Schäffner

Außerdem die beiden Senioren Ernst Marx und Hauptlehrer Karl Schäffner Aufen um 1910 1928 Gründung Am 15. August 1928 kommen die folgenden dreizehn Personen in der Restauration "Neininger" zusammen. Sie werden allesamt die späteren Gründungsmitglieder des Musikvereins Aufen

Mehr

Freitag/Samstag, 28./29. Mai 2010 20:00 Uhr (Apéro ab 19:00 Uhr) Pfarreiheim Neuenkirch

Freitag/Samstag, 28./29. Mai 2010 20:00 Uhr (Apéro ab 19:00 Uhr) Pfarreiheim Neuenkirch Freitag/Samstag, 28./29. Mai 2010 20:00 Uhr (Apéro ab 19:00 Uhr) Pfarreiheim Neuenkirch Liebe Konzertbesucherinnen, liebe Konzertbesucher Zu seinem 120. Geburtstages hat der Kirchenchor Neuenkirch den

Mehr

Sponsoring Factsheet

Sponsoring Factsheet Sponsoring Factsheet Portrait der Stadtmusik Winterthur Die Stadtmusik Winterthur ist ein sinfonisches Blasorchester mit rund 60 Mitgliedern. Jeden Donnerstag vor Anlässen zusätzlich auch am Montag treffen

Mehr

Deutsche Biographie Onlinefassung

Deutsche Biographie Onlinefassung Deutsche Biographie Onlinefassung NDB-Artikel Meuting (Meitting, Mütting) Augsburger Kaufmannsfamilie. Leben Die M., die aus dem niederen Landadel stammten und Anfang des 14. Jh. in Augsburg eingewandert

Mehr

Von der Gründung bis zur Trennung vom Gesangverein

Von der Gründung bis zur Trennung vom Gesangverein Von der Gründung bis zur Trennung vom Gesangverein Im Jahre 1844 fanden sich in unserem damals einige hundert Seelen zählenden Dorf musikliebende und sangesfreudige Männer zusammen, um den Gesangund Musikverein

Mehr

Wolfgang Desel. Frischer Wind

Wolfgang Desel. Frischer Wind Wolfgang Desel Frischer Wind Ausgabe Dezember 2013 Wer sorgt für frischen Wind? Wolfgang Desel sorgt für frischen Wind Professionelles und gemeinschaftliches Engagement Seite 3-4 Wo gab es bereits frischen

Mehr

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Deutz. e.v. gegründet vor 1463

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Deutz. e.v. gegründet vor 1463 Köln Deutz, im Juni 2012 Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, die Schützenfestsaison ist gut angelaufen und die Deutzer Schützen haben bereits einige befreundete Bruderschaften zu ihren Festen

Mehr

Pressegespräch. "Die geografische Mitte des Bezirkes Grieskirchen Sternwanderung und Steinenthüllung am Nationalfeiertag" Sponsoren:

Pressegespräch. Die geografische Mitte des Bezirkes Grieskirchen Sternwanderung und Steinenthüllung am Nationalfeiertag Sponsoren: Bezirkshauptmannschaft Grieskirchen 4710 Grieskirchen Manglburg 14 Pressegespräch Telefon (+43 7248) 603-0 Fax (+43 732) 7720-264399 E-Mail: bh-gr.post@ooe.gv.at Sponsoren: am 11. Oktober 2011 zum Thema

Mehr

Die Feldpostille. Liebe Kameradinnen und Kameraden!

Die Feldpostille. Liebe Kameradinnen und Kameraden! Die Feldpostille Ausgabe1/12 Mitteilungsblatt der Kameradschaft vom Edelweiß Ortsverband Graz www. kameradschaftedelweiss.at e-post: graz@kameradschaftedelweiss.at ZVR-Zahl733312717 Liebe Kameradinnen

Mehr

Jahresrückblick 2014

Jahresrückblick 2014 Jahresrückblick 2014 der Freiwilligen Feuerwehr Prägraten a.g. Das Jahr 2014 war wiederum ein sehr arbeitsreiches Jahr für die Feuerwehr. Mit 80 Einsätzen war es das einsatzreichste Jahr seit Bestehen

Mehr

Viel Lob und Ehr und ein gutes Essen beim Kameradschaftsabend

Viel Lob und Ehr und ein gutes Essen beim Kameradschaftsabend Viel Lob und Ehr und ein gutes Essen beim Kameradschaftsabend (cm). Anerkennung und Lob für die geleistete Arbeit, Beförderungen und Ehrungen, klare Aussagen des Bürgermeisters Martin Geier zur Ersatzbeschaffung

Mehr

Internorm-Architekturwettbewerb: Sieger stehen fest Herausragende Architekturlösungen aus Österreich und Deutschland gekürt

Internorm-Architekturwettbewerb: Sieger stehen fest Herausragende Architekturlösungen aus Österreich und Deutschland gekürt Internorm-Architekturwettbewerb: Sieger stehen fest Herausragende Architekturlösungen aus Österreich und Deutschland gekürt Unter dem Titel Fenster im Blick hat Europas führende Fenstermarke Internorm

Mehr

OLDTIMERFREUNDE KIRCHBERG/HOLZLAND E.V. VEREINSSATZUNG. Vereinssatzung der Oldtimerfreunde Kirchberg/Holzland e. V.

OLDTIMERFREUNDE KIRCHBERG/HOLZLAND E.V. VEREINSSATZUNG. Vereinssatzung der Oldtimerfreunde Kirchberg/Holzland e. V. OLDTIMERFREUNDE KIRCHBERG/HOLZLAND E.V. VEREINSSATZUNG Vereinssatzung der Oldtimerfreunde Kirchberg/Holzland e. V. Stand: 05.02.2013 Inhaltsverzeichnis 1 Name und Sitz des Vereins... 3 2 Dachverband...

Mehr

Vereinsleitungsmanagement

Vereinsleitungsmanagement Seminararbeit zum ÖBV-Führungskräfteseminar 2013/2014 Vereinsleitungsmanagement Ein Vereinsjahr aus der Sicht von Vereinsleitungsmitgliedern Musikverein Feldkirch - Nofels 31. März 2014 Inhaltsverzeichnis

Mehr

STATUTEN Netzwerkarena Revidiert 2. Juli 2008

STATUTEN Netzwerkarena Revidiert 2. Juli 2008 STATUTEN Netzwerkarena Revidiert 2. Juli 2008 Netzwerkarena Statuten vom 25. Juni 2007 2 Inhaltsverzeichnis I. Name, Sitz und Zweck... 3 Art. 1 Name und Sitz... 3 Art. 2 Zweck... 3 II. Mitgliedschaft...

Mehr

Young Austrian Engineers Contest 2014

Young Austrian Engineers Contest 2014 Herzlich willkommen zur Präsentation der Teilnehmer und Sieger des Young Austrian Engineers Contest 2014 ARGE-3D-CAD Pr 2014/05 1 Eröffnung MinR. Mag. Wolfgang Pachatz Bundesministerium für Bildung und

Mehr

KAPITEL I DER STAMMTISCH Seiten 4-7. KAPITEL I I Dr. Anton mit Ehefrau Erni und Tochter Sandra Seiten 8-9

KAPITEL I DER STAMMTISCH Seiten 4-7. KAPITEL I I Dr. Anton mit Ehefrau Erni und Tochter Sandra Seiten 8-9 I N H A L T S V E R Z E I C H N I S TEIL XV / I Wasserrechtsverfahren Bezirkshauptmannschaft Zell am See Dr. Anton Waltl, Rechtsanwalt Dr. Gregor Sieber, Konkursrichter Dr. Erhard Hackl, Masseverwalter

Mehr

Chronik der Pumperniggel Basel 1949

Chronik der Pumperniggel Basel 1949 Chronik der Pumperniggel Basel 1949 Am 19. Mai 1949 beschlossen Fritz Filinger, Hans Lang und Henry Zumsteg mit gleichgesinnten, guten Kameraden, eine neue Guggenmusig zu gründen. "Das Hauptziel", so kann

Mehr

Deutsche Biographie Onlinefassung

Deutsche Biographie Onlinefassung Deutsche Biographie Onlinefassung NDB-Artikel Schmitt, Kurt Paul Versicherungsunternehmer, Reichswirtschaftsminister, * 7.10.1886 Heidelberg, 22.11.1950 Heidelberg. (evangelisch) Genealogie V Johann Georg

Mehr

Der Vereinsausschuss des Fasnetclub Unterjesingen e.v. hat am... diese Vereinsordnung beschlossen.

Der Vereinsausschuss des Fasnetclub Unterjesingen e.v. hat am... diese Vereinsordnung beschlossen. Vereinsordnung Der Vereinsausschuss des Fasnetclub Unterjesingen e.v. hat am... diese Vereinsordnung beschlossen. 1 Aufnahme in den Verein 1. Mitglied kann nur werden, wer mit dem Fasnetclub freundschaftlich

Mehr

Bürger-Schützenverein 1862 e.v. der Pfarre Gustorf

Bürger-Schützenverein 1862 e.v. der Pfarre Gustorf 1 Bürger-Schützenverein 1862 e.v. der Pfarre Gustorf S a t z u n g 1 Name Der Verein führt den Namen: Bürger-Schützenverein der Pfarre Gustorf. Er wurde im Jahre 1862 gegründet. Sein Wahlspruch lautet:

Mehr

Kurzbiographie: Roland Mack

Kurzbiographie: Roland Mack Kurzbiographie: Roland Mack Roland Mack wurde am 12. Oktober 1949 in Freiburg geboren. Er wuchs in Waldkirch auf, wo er die Volksschule besuchte und am Städtischen Gymnasium das Abitur ablegte. Von 1969

Mehr

. Patenbitten der Heimatbühne Eching

. Patenbitten der Heimatbühne Eching . Patenbitten der Heimatbühne Eching Wir freuen uns, dass die Heimatbühne Eching uns bittet, die Patenschaft für ihre Fahne zu übernehmen. Der Verein war 1978 gegründet worden und es erfüllte uns mit Stolz,

Mehr

ÖBV-RICHTLINIE FÜR AKM-MELDUNGEN

ÖBV-RICHTLINIE FÜR AKM-MELDUNGEN ÖBV-RICHTLINIE FÜR AKM-MELDUNGEN 1 Ziel und Zweck der Richtlinie Es ist seit längerem das Bestreben des ÖBV den ihm über die Landesverbände angeschlossenen Mitgliedsvereinen die administrative Abwicklung

Mehr

Satzung (überarbeitete Version März 2010)

Satzung (überarbeitete Version März 2010) 1: Name Satzung (überarbeitete Version März 2010) 1.1. FC Bayern Fan-Club Friedrichshafen 2: Gründungsdatum und Clubfarben 2.1. Offizielles Gründungsdatum ist der 01. April 1985 2.2. Offizielle Clubfarben

Mehr

Jugendleiterbericht 2014

Jugendleiterbericht 2014 MV Hettingen Jugendleiterbericht 2014 Carolin Knaus Jugendleiterbericht 2014 Seit Sommer 2014 besuchen 6 neue Kinder die musikalische Früherziehung, die nach Ostern 2015 in den Flötenkurs übergehen wird.

Mehr

Immobilienpreisspiegel 2015

Immobilienpreisspiegel 2015 Immobilienpreisspiegel 2015 Pressekonferenz des Fachverbandes der Immobilien- und Vermögenstreuhänder anlässlich der Präsentation des Immobilienpreisspiegels 2015 Immobilienpreisspiegel 2015 Ihre Gesprächspartner

Mehr

3. GemNova.net - Kongress. 25. Oktober 2007 Veranstaltungszentrum Nauders. Mit Unterstützung des Regionalmanagements Landeck. [Stand: November 2007]

3. GemNova.net - Kongress. 25. Oktober 2007 Veranstaltungszentrum Nauders. Mit Unterstützung des Regionalmanagements Landeck. [Stand: November 2007] PRESSESPIEGEL 3. GemNova.net - Kongress 25. Oktober 2007 Veranstaltungszentrum Nauders Mit Unterstützung des Regionalmanagements Landeck [Stand: November 2007] Zusammenstellung: Christian Posch, Carmen

Mehr

Jahresbericht erstellen. MV Datenverwaltung

Jahresbericht erstellen. MV Datenverwaltung Jahresbericht erstellen MV Datenverwaltung OÖBV Bezirksleitung Freistadt Bezirks EDV Referent Franz Jungwirth Pregartsdorf 86 A-4230 Pregarten +43 7236 7806 +43 676 7102360 franz.jungwirth@aon.at Inhaltsverzeichnis

Mehr

Eulachaffä Winterthur

Eulachaffä Winterthur Statuten Eulachaffä Winterthur Gegründet 2012 Neuauflage Mai 2014 1. Sitz, Name und Zweck a) Unter dem Namen Eulachaffä besteht in Winterthur ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB. Gründungsdatum ist

Mehr