Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1983

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1983"

Transkript

1 Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1983 Variablenliste zum Grundfile EVS1983_GI_SI_JR Zugrunde liegende Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1983 [98% Stichprobe aus GI; SI, JR] Datum: , Stand: Weiterführende Informationsquellen Statistisches Bundesamt: Liste der EVS-Grundfiles: tsrechnungenzeitbudgets/einkommensverbrauchsstichproben/content75/sufgrundfilesliste,tem plateid=renderprint.psml Metadaten: tsrechnungenzeitbudgets/einkommensverbrauchsstichproben/content75/sufmetadaten/einfuehr ung,templateid=renderprint.psml GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften: Grundfile EVS Metadaten: Kontakt: Statistisches Bundesamt Zweigstelle Bonn Gruppe VIIID Graurheindorfer Str Bonn Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften Georgios Papastefanou Hausanschrift: Quadrat B2, Mannheim Postanschrift: Postfach Mannheim Telefon: 0621 / Telefax: 0621 /

2 Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1983 Variablenliste Variablenname Variablen-Label EF1 EF2 EF3 EF4 EF5U1 EF5U2 EF5U3 EF5U4 EF5U5 EF5U6 EF5U7 EF5U8 EF5U9 EF6U1 EF6U2 EF6U3 EF6U4 EF6U5 EF6U6 EF6U7 EF6U8 EF6U9 EF7U1 EF7U2 EF7U3 EF7U4 EF7U5 EF7U6 EF7U7 EF7U8 EF7U9 EF8U1 EF8U2 EF8U3 EF8U4 EF8U5 EF8U6 EF8U7 EF8U8 EF8U9 EF9U1 EF9U2 EF9U3 EF9U4 EF9U5 EF9U6 lfd. Nummer Bundesland Gemeindegroessenklasse (modifiziert) Anzahl d. Pers im HH Geburtsjahr 1. Pers im HH. Geschlecht 1. Pers im HH. Stellung innerhalb des HH 1. Pers im HH. Familienstand 1. Pers im HH. Stellung im Beruf 1. Pers im HH. leer ueberwieg. Lebensunterhalt 1. Pers im HH. Gesetzl. RV 1. Pers im HH. Krankenversicherung 1. Pers im HH. Geburtsjahr 2. Pers im HH. Geschlecht 2. Pers im HH. Stellung innerhalb des HH 2. Pers im HH. Familienstand 2. Pers im HH. Stellung im Beruf 2. Pers im HH. leer ueberwieg. Lebensunterhalt 2. Pers im HH. Gesetzl. RV 2. Pers im HH. Krankenversicherung 2. Pers im HH. Geburtsjahr 3. Pers im HH. Geschlecht 3. Pers im HH. Stellung innerhalb des HH 3. Pers im HH. Familienstand 3. Pers im HH. Stellung im Beruf 3. Pers im HH. leer ueberwieg. Lebensunterhalt 3. Pers im HH. Gesetzl. RV 3. Pers im HH. Krankenversicherung 3. Pers im HH. Geburtsjahr 4. Pers im HH. Geschlecht 4. Pers im HH. Stellung innerhalb des HH 4. Pers im HH. Familienstand 4. Pers im HH. Stellung im Beruf 4. Pers im HH. leer ueberwieg. Lebensunterhalt 4. Pers im HH. Gesetzl. RV 4. Pers im HH. Krankenversicherung 4. Pers im HH. Geburtsjahr 5. Pers im HH. Geschlecht 5. Pers im HH. Stellung innerhalb des HH 5. Pers im HH. Familienstand 5. Pers im HH. Stellung im Beruf 5. Pers im HH. leer 2

3 EF9U7 EF9U8 EF9U9 EF10U1 EF10U2 EF10U3 EF10U4 EF10U5 EF10U6 EF10U7 EF10U8 EF10U9 EF11U1 EF11U2 EF11U3 EF11U4 EF11U5 EF11U6 EF11U7 EF11U8 EF11U9 EF12U1 EF12U2 EF12U3 EF12U4 EF12U5 EF12U6 EF12U7 EF12U8 EF12U9 EF13U1 EF13U2 EF13U3 EF13U4 EF13U5 EF13U6 EF13U7 EF13U8 EF13U9 EF17 EF18 EF19 EF20 EF21 EF22 EF23 EF24 EF25 EF26 EF27 EF28 EF29 ueberwieg. Lebensunterhalt 5. Pers im HH. Gesetzl. RV 5. Pers im HH. Krankenversicherung 5. Pers im HH. Geburtsjahr 6. Pers im HH. Geschlecht 6. Pers im HH. Stellung innerhalb des HH 6. Pers im HH. Familienstand 6. Pers im HH. Stellung im Beruf 6. Pers im HH. leer ueberwieg. Lebensunterhalt 6. Pers im HH. Gesetzl. RV 6. Pers im HH. Krankenversicherung 6. Pers im HH. Geburtsjahr 7. Pers im HH. Geschlecht 7. Pers im HH. Stellung innerhalb des HH 7. Pers im HH. Familienstand 7. Pers im HH. Stellung im Beruf 7. Pers im HH. leer ueberwieg. Lebensunterhalt 7. Pers im HH. Gesetzl. RV 7. Pers im HH. Krankenversicherung 7. Pers im HH. Geburtsjahr 8. Pers im HH. Geschlecht 8. Pers im HH. Stellung innerhalb des HH 8. Pers im HH. Familienstand 8. Pers im HH. Stellung im Beruf 8. Pers im HH. leer ueberwieg. Lebensunterhalt 8. Pers im HH. Gesetzl. RV 8. Pers im HH. Krankenversicherung 8. Pers im HH. Geburtsjahr 9. Pers im HH Geschlecht 9. Pers im HH Stellung innerhalb des HH 9. Pers im HH Familienstand 9. Pers im HH Stellung im Beruf 9. Pers im HH leer ueberwieg. Lebensunterhalt 9. Pers im HH Gesetzl. RV 9. Pers im HH Krankenversicherung 9. Pers im HH Hochrechnungsfaktor Bund Hochrechnungsfaktor Laender HHsgroesse HHstyp (led. Kinder d. BP ohne Altersbegrenzung Alter der BP Kinder der BP Erwerbstaetige Einkommensbezieher HH mit Sozialhilfeempfaenger Feinanschreibungsmonat HHsbruttoeinkommen HHsnettoeinkommen (Vorzeichen moeglich) Ausgabefaehige Einkommen, Einnahmen (inkl. Stat. Differenz, Vorzeichen moeglich) 3

4 EF30 EF31 EF32 EF33 EF34 EF35 EF36 EF37 EF38 EF39 EF40 EF41 EF42 EF43 EF44 EF45 EF46 EF47 EF48 EF49 EF50 EF51 EF52 EF53 EF54 EF55 EF56 EF57 EF58 EF59 EF60 EF63 EF64 EF65U1 EF65U2 EF65U3 EF66U1 EF66U2 EF66U3 EF67U1 EF67U2 EF67U3 EF68U1 EF68U2 EF68U3 EF69U1 EF69U2 EF69U3 EF70U1 EF70U2 EF70U3 EF71U1 Bruttoeink. aus Erwerbstaetigkeit Bruttoeink. aus unselbst. Arbeit Bruttoeink. aus selbst. Arbeit Einnahmen aus Vermoegen Einkommen aus oeffentl. Transferzahlungen Einkommen aus nichtoeffentl. Transferzahlungen, Untervermietung Eink.uebertragungen (Einnahme) Vermoegensuebertragungen, Einnahmen aus Verkauf v. Waren Gesamteinnahmen ohne Stat. Differenz Nahrungs- u. Genussmittel Kleidung, Schuhe Wohnungsmieten u.ae. Energie Moebel, HHgeraete u.a. Gueter f. HHfuehrung Gesundheits-, Koerperpflege Verkehr, Nachrichtenuebermittlung Bildung, Unterhaltung, Freizeit Uhren, Schmuck, sonst. Gueter sonst. Ausgaben Versicherungsbeitraege sonst. Eink.uebertragungen (Ausgabe) Ausgaben f. Vermoegensbildung Rueckzahlung v. Krediten Privater Verbrauch langlebige, hochwertige Gebrauchsgueter Gebrauchsgueter mittlerer Lebensdauer od. begrenzten Wertes Verbrauchsgueter Reparaturen sonst. Dienstleistungen Abzuege vom Einkommen Gesamtausgaben ohne Stat. Differenz Ersparnis (Vorzeichen moeglich) Stat. Differenz (mit Vorzeichen) Pkw fabrikneu gekauft, Anzahl Pkw fabrikneu gekauft, Jahr Pkw fabrikneu gekauft, Preis Pkw gebraucht gekauft, Anzahl Pkw gebraucht gekauft, Jahr Pkw gebraucht gekauft, Preis Pkw geleast, Anzahl Pkw geleast, Jahr Pkw geleast, Preis Motorrad, Anzahl Motorrad, Jahr Motorrad, Preis Kleinkraftrad, Anzahl Kleinkraftrad, Jahr Kleinkraftrad, Preis Fahrrad, Anzahl Fahrrad, Jahr Fahrrad, Preis Fernsehgeraet Farbe, Anzahl 4

5 EF71U2 EF71U3 EF72U1 EF72U2 EF72U3 EF73U1 EF73U2 EF73U3 EF74U1 EF74U2 EF74U3 EF75U1 EF75U2 EF75U3 EF76U1 EF76U2 EF76U3 EF77U1 EF77U2 EF77U3 EF78U1 EF78U2 EF78U3 EF79U1 EF79U2 EF79U3 EF80U1 EF80U2 EF80U3 EF81U1 EF81U2 EF81U3 EF82U1 EF82U2 EF82U3 EF83U1 EF83U2 EF83U3 EF84U1 EF84U2 EF84U3 EF85U1 EF85U2 EF85U3 EF86U1 EF86U2 EF86U3 EF87U1 EF87U2 EF87U3 EF88U1 EF88U2 Fernsehgeraet Farbe, Jahr Fernsehgeraet Farbe, Preis Fernsehgeraet S-W, Anzahl Fernsehgeraet S-W, Jahr Fernsehgeraet S-W, Preis Videorecorder, Anzahl Videorecorder, Jahr Videorecorder, Preis Stereo-Rundfunkgeraet (Einzelgeraet) Anzahl Stereo-Rundfunkgeraet (Einzelgeraet) Jahr Stereo-Rundfunkgeraet (Einzelgeraet) Preis Plattenspieler (Einzelgeraet) Anzahl Plattenspieler (Einzelgeraet) Jahr Plattenspieler (Einzelgeraet) Preis Tonbandgeraet, Kassetten-, Radiorecorder (Einzelgeraet) Anzahl Tonbandgeraet, Kassetten-, Radiorecorder (Einzelgeraet) Jahr Tonbandgeraet, Kassetten-, Radiorecorder (Einzelgeraet) Preis Stereoanlage (Kompakt o. Turm) mit Plattenspieler, Anzahl Stereoanlage (Kompakt o. Turm) mit Plattenspieler, Jahr Stereoanlage (Kompakt o. Turm) mit Plattenspieler, Preis Stereoanlage (Kompakt o. Turm) mit Kassetten-Tonbandgeraet, Anzahl Stereoanlage (Kompakt o. Turm) mit Kassetten-Tonbandgeraet, Jahr Stereoanlage (Kompakt o. Turm) mit Kassetten-Tonbandgeraet, Preis Stereoanlage (Kompakt o. Turm) mit Plattenspieler u. Kassetten-Tonbandgeraet, Anzahl Stereoanlage (Kompakt o. Turm) mit Plattenspieler u. Kassetten-Tonbandgeraet, Jahr Stereoanlage (Kompakt o. Turm) mit Plattenspieler u. Kassetten-Tonbandgeraet, Preis sonst. Phonokombination (z.b. Musiktruhe), Anzahl sonst. Phonokombination (z.b. Musiktruhe), Jahr sonst. Phonokombination (z.b. Musiktruhe), Preis Photoapparat Pocket, Anzahl Photoapparat Pocket, Jahr Photoapparat Pocket, Preis Photoapparat Spiegelreflex, Anzahl Photoapparat Spiegelreflex, Jahr Photoapparat Spiegelreflex, Preis Photoapparat uebrige, Anzahl Photoapparat uebrige, Jahr Photoapparat uebrige, Preis Schmalfilmkamera, Anzahl Schmalfilmkamera, Jahr Schmalfilmkamera, Preis Projektionsapparat f. Dia, Anzahl Projektionsapparat f. Dia, Jahr Projektionsapparat f. Dia, Preis Projektionsapparat f. Schmalfilm, Anzahl Projektionsapparat f. Schmalfilm, Jahr Projektionsapparat f. Schmalfilm, Preis Wohnwagen, Anzahl Wohnwagen, Jahr Wohnwagen, Preis Motor-, Segelboot, Anzahl Motor-, Segelboot, Jahr 5

6 EF88U3 EF89U1 EF89U2 EF89U3 EF90U1 EF90U2 EF90U3 EF91U1 EF91U2 EF91U3 EF92U1 EF92U2 EF92U3 EF93U1 EF93U2 EF93U3 EF94U1 EF94U2 EF94U3 EF95U1 EF95U2 EF95U3 EF96U1 EF96U2 EF96U3 EF97U1 EF97U2 EF97U3 EF98U1 EF98U2 EF98U3 EF99U1 EF99U2 EF99U3 EF100U1 EF100U2 EF100U3 EF101U1 EF101U2 EF102 EF103 EF104 EF105 EF106 EF107 EF108 EF109 EF110 EF111 EF112U1 EF112U2 EF112U3 Motor-, Segelboot, Preis Kuehlschrank, Anzahl Kuehlschrank, Jahr Kuehlschrank, Preis Gefrierschrank-truhe, Anzahl Gefrierschrank-truhe, Jahr Gefrierschrank-truhe, Preis Kuehl-Gefrierkombination, Anzahl Kuehl-Gefrierkombination, Jahr Kuehl-Gefrierkombination, Preis Geschirrspuelmaschine, Anzahl Geschirrspuelmaschine, Jahr Geschirrspuelmaschine, Preis elektr. Grillgeraet, Anzahl elektr. Grillgeraet, Jahr elektr. Grillgeraet, Preis Naehmaschine, mechanisch, Anzahl Naehmaschine, mechanisch, Jahr Naehmaschine, mechanisch, Preis elektr. Naehmaschine, Anzahl elektr. Naehmaschine, Jahr elektr. Naehmaschine, Preis elektr. Buegelmaschine, Anzahl elektr. Buegelmaschine, Jahr elektr. Buegelmaschine, Preis elektr. Waschmaschine, Anzahl elektr. Waschmaschine, Jahr elektr. Waschmaschine, Preis elektr. Waescheschleuder, Anzahl elektr. Waescheschleuder, Jahr elektr. Waescheschleuder, Preis elektr. Waeschetrockner, Anzahl elektr. Waeschetrockner, Jahr elektr. Waeschetrockner, Preis Staub-Klopfsauger, Anzahl Staub-Klopfsauger, Jahr Staub-Klopfsauger, Preis Telefon, Anzahl Telefon, Jahr Gebaeudeart Baujahr des Gebaeudes Eigentumsverhaeltnisse Wohnflaeche in qm Anzahl der Raeume Untervermietung Ausstattung mit BadDusche Ausstattung mit Toilette Beheizungseinrichtung Warmwasserversorgung Elektrizitaet Gas Oel 6

7 EF112U4 Kohle, Koks EF112U5 Holz, Torf u.ae. EF112U6 Energieart im HH unbekannt EF113 Garage EF114 Garten EF115 monatl. HHsnettoeinkommen, Selbsteinstufung Jan 1983 EF116 landwirtsch. Betrieb EF117 Sonderkulturen EF118 landwirtsch. Nutzflaeche in Hektar EF119 beschaeftigte Pers EF120 Anzahl Beschaeftigte EF121 leer EF122 Wohngemeinde EF123 Gemeindegroessenklasse EF124 Eigentuemer v. Grundstuecken, Gebaeuden, ETW EF125 laufende Kosten (DM) EF126 Grundvermoegen (DM) (leer=kein Grundvmgn.) EF127 Tilgung v. Hypotheken, Krediten usw. (leer=kein Grundvmgn.) EF128 Hoehe der Tilgung (DM) EF129 regelm. Einkommen aus Haus- u. Grundbesitz (leer=kein Grundvmgn.) EF130 Einkuenfte, gruppiert (DM) (leer=keine Bruttoeink.) EF131 Besitz v. Sparbuechern EF132 auch praemienbeguenstigte (leer=keine Sparbuecher) EF133 ausgezahlte praemienbeg. Sparbuecher EF134 ausgez. Betraege, gespart o. f. Haus-Grundbesitzerwerb (leer=keine praemienbeg. Sparbuecher) EF135 ausgez. Betraege, f. Konsumzwecke (leer=keine praemienbeg. Sparbuecher) EF136 Besitz v. Wertpapieren durch HHmitglieder EF137 Besitz v. Wertpapierdepots (leer=kein Besitz v. Wertpapieren) EF138 Sparbriefe (leer=nein) EF139 Pfandbriefe (leer=nein) EF140 Staatsschuldpapiere (leer=nein) EF141 Aktien (leer=nein) EF142 Immobilienfonds (leer=nein) EF143 Investmentfonds (leer=nein) EF144 sonst. Wertpapiere (leer=nein) EF145 noch nicht ausgez. Bausparvertge. vorhanden EF146 Bausparsummen, gruppiert (DM) (leer=kein Bausparvrtg.) EF147 Hoehe d. Einzahlungen (DM) EF148 Beantrag. d. Praemie (leer=kein Bausparvrtg.) EF149 Besitz von sonst. Geldvermoegen EF150 Eigentuemer o. Teilhaber an Unternehmen, HHmitglied EF151 Einzelfirma (leer=nein) EF152 OHG (leer=nein) EF153 KG (leer=nein) EF154 GmbH (leer=nein) EF155 Einheitswert aller Unternehmen, gruppiert (DM) (leer=kein Unternehmen) EF156 Lebens, Sterbe-, Ausbildungsversichg. vorhanden EF157 Gesamtversicherungssumme, gruppiert (DM) (leer=keine Versichg.) EF158 Hoehe d. Beitraege (DM) EF159 Einnahmen aus Zinsen EF160 Zinseinnahmen insges., gruppiert (DM) (leer=keine Zinsein.) EF161 sonst. Kredite vorhanden 7

8 EF162 EF163 EF164 EF165 EF166 EF167 EF168 EF169 EF170 EF171 EF172 EF173 EF174 EF175 EF176 EF177 EF178 EF179 EF180 EF181 EF182 EF183 EF184 EF185 EF186 EF187 EF188 EF189 EF190 EF191 EF192 EF193 EF194 EF195 EF196 EF197 EF198 EF199 EF200 EF201 EF202 EF203 EF204 EF205 EF206 EF207 EF208 EF209 EF210 EF211 EF212 EF sonst. Kredite aufgenommen Autokauf (leer=nein) Moebelkauf (leer=nein) uebr. Anschaffungen (leer=nein) Urlaubsreisen (leer=nein) Sonstiges (leer=nein) Art der Erzeugnisse im Nutzgarten Flaeche (Nutzgarten, Kleintierhaltung) Art gehaltenes Kleinvieh Wert der Entnahmen aus Nutzgarten u. Kleintierhaltung (DM) Einheitswerte (DM) Restschuld (Hypotheken) (DM) Sparguthaben (DM) Wertpapiere insgesamt (DM) Sparbriefe (DM) Pfandbriefe, Kommunalobligationen (DM) Staatsschuldpapiere (DM) Aktien (DM) Zertifikate von Immobilienfonds (DM) Zertifikate von uebr. Investmentfonds (DM) sonst. Wertpapiere (DM) Bausparguthaben (DM) sonst. Geldvermoegen (DM) Restschuld (sonst. Kredite) (DM) Hoehe d. gez. Hypotheken-Zinsen Bruttoeink. aus unselbst. Arbeit (JW, DM): BP Bruttoeink. aus unselbst. Arbeit (JW, DM): ausgesch Pers Bruttoeink. aus unselbst. Arbeit (JW, DM): EP der BP Bruttoeink. aus unselbst. Arbeit (JW, DM): ausgesch Pers Bruttoeink. aus unselbst. Arbeit (JW, DM): Kinder derdes BPEP Bruttoeink. aus unselbst. Arbeit (JW, DM): ausgesch Pers Bruttoeink. aus unselbst. Arbeit (JW, DM): der sonst. HHsmitglieder Bruttoeink. aus unselbst. Arbeit (JW, DM): ausgesch Pers Bruttoeink. aus selbst Arbeit, land-, forstwirt. Betr. (JW, DM): BP Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, land-, forstwirt. Betr. (JW, DM): 2. Pers Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, land-, forstwirt. Betr. (JW, DM): 3. Pers Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, land-, forstwirt. Betr. (JW, DM): 4. Pers Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, land-, forstwirt. Betr. (JW, DM): 5. Pers Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, land-, forstwirt. Betr. (JW, DM): 6. Pers Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, land-, forstwirt. Betr. (JW, DM): ausgesch. Pers Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, Gewerbebetr. (lt Steuerbescheid)(JW, DM): BP Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, Gewerbebetr. (lt Steuerbescheid)(JW, DM): 2. Pers Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, Gewerbebetr. (lt Steuerbescheid)(JW, DM): 3. Pers Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, Gewerbebetr. (lt Steuerbescheid)(JW, DM): 4. Pers Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, Gewerbebetr. (lt Steuerbescheid)(JW, DM): 5. Pers Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, Gewerbebetr. (lt Steuerbescheid)(JW, DM): 6. Pers Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, Gewerbebetr. (lt Steuerbescheid)(JW, DM): ausgesch. Pers Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, Gewerbebetr. (lt Anschreibung)(JW, DM): BP Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, Gewerbebetr. (lt Anschreibung)(JW, DM): 2. Pers Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, Gewerbebetr. (lt Anschreibung)(JW, DM): 3. Pers Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, Gewerbebetr. (lt Anschreibung)(JW, DM): 4. Pers Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, Gewerbebetr. (lt Anschreibung)(JW, DM): 5. Pers 8

9 EF214 Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, Gewerbebetr. (lt Anschreibung)(JW, DM): 6. Pers EF215 Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, Gewerbebetr. (lt Anschreibung)(JW, DM): ausgesch. Pers EF216 Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, freiberufl. Taetigkeit (lt Steuerbescheid)(JW, DM): BP EF217 Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, freiberufl. Taetigkeit (lt Steuerbescheid)(JW, DM): 2. Pers EF218 Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, freiberufl. Taetigkeit (lt Steuerbescheid)(JW, DM): 3. Pers EF219 Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, freiberufl. Taetigkeit (lt Steuerbescheid)(JW, DM): 4. Pers EF220 Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, freiberufl. Taetigkeit (lt Steuerbescheid)(JW, DM): 5. Pers EF221 Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, freiberufl. Taetigkeit (lt Steuerbescheid)(JW, DM): 6. Pers EF222 Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, freiberufl. Taetigkeit (lt Steuerbescheid)(JW, DM): ausgesch. Pers EF223 Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, freiberufl. Taetigkeit (lt Anschreibung)(JW, DM): BP EF224 Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, freiberufl. Taetigkeit (lt Anschreibung)(JW, DM): 2. Pers EF225 Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, freiberufl. Taetigkeit (lt Anschreibung)(JW, DM): 3. Pers EF226 Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, freiberufl. Taetigkeit (lt Anschreibung)(JW, DM): 4. Pers EF227 Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, freiberufl. Taetigkeit (lt Anschreibung)(JW, DM): 5. Pers EF228 Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, freiberufl. Taetigkeit (lt Anschreibung)(JW, DM): 6. Pers EF229 Bruttoeink. aus selbst. Arbeit, freiberufl. Taetigkeit (lt Anschreibung)(JW, DM): ausgesch. Pers EF230 sonst. Einnahmen aus selbst. Arbeit (JW, DM): BP EF231 sonst. Einnahmen aus selbst. Arbeit (JW, DM): 2. Pers EF232 sonst. Einnahmen aus selbst. Arbeit (JW, DM): 3. Pers EF233 sonst. Einnahmen aus selbst. Arbeit (JW, DM): 4. Pers EF234 sonst. Einnahmen aus selbst. Arbeit (JW, DM): 5. Pers EF235 sonst. Einnahmen aus selbst. Arbeit (JW, DM): 6. Pers EF236 sonst. Einnahmen aus selbst. Arbeit (JW, DM): ausgesch. Pers EF237 Renten GRV, eigene frueh. EWT (JW, DM): BP EF238 Renten GRV, eigene frueh. EWT (JW, DM): 2. Pers. EF239 Renten GRV, eigene frueh. EWT (JW, DM): 3. Pers EF240 Renten GRV, eigene frueh. EWT (JW, DM): 4. Pers EF241 Renten GRV, eigene frueh. EWT (JW, DM): 5. Pers EF242 Renten GRV, eigene frueh. EWT (JW, DM): 6. Pers EF243 Renten GRV, eigene frueh. EWT (JW, DM): ausgesch. Pers EF244 Witwen(-r)renten GRV (JW, DM): BP EF245 Witwen(-r)renten GRV (JW, DM): 2. Pers EF246 Witwen(-r)renten GRV (JW, DM): 3. Pers EF247 Witwen(-r)renten GRV (JW, DM): 4. Pers EF248 Witwen(-r)renten GRV (JW, DM): 5. Pers EF249 Witwen(-r)renten GRV (JW, DM): 6. Pers EF250 Witwen(-r)renten GRV (JW, DM): ausgesch. Pers EF251 Waisenrenten GRV (JW, DM): BP EF252 Waisenrenten GRV (JW, DM): 2. Pers EF253 Waisenrenten GRV (JW, DM): 3. Pers EF254 Waisenrenten GRV (JW, DM): 4. Pers EF255 Waisenrenten GRV (JW, DM): 5. Pers EF256 Waisenrenten GRV (JW, DM): 6. Pers EF257 Waisenrenten GRV (JW, DM): ausgesch. Pers EF258 Verletztenrenten GUV (JW, DM): BP EF259 Verletztenrenten GUV (JW, DM): 2. Pers 9

10 EF260 EF261 EF262 EF263 EF264 EF265 EF266 EF267 EF268 EF269 EF270 EF271 EF272 EF273 EF274 EF275 EF276 EF277 EF278 EF279 EF280 EF281 EF282 EF283 EF284 EF285 EF286 EF287 EF288 EF289 EF290 EF291 EF292 EF293 EF294 EF295 EF296 EF297 EF298 EF299 EF300 EF301 EF302 EF303 EF304 EF305 EF306 EF307 EF308 EF309 EF310 EF311 Verletztenrenten GUV (JW, DM): 3. Pers Verletztenrenten GUV (JW, DM): 4. Pers Verletztenrenten GUV (JW, DM): 5. Pers Verletztenrenten GUV (JW, DM): 6. Pers Verletztenrenten GUV (JW, DM): ausgesch. Pers Witwen(-r)renten GUV (JW, DM): BP Witwen(-r)renten GUV (JW, DM): 2. Pers Witwen(-r)renten GUV (JW, DM): 3. Pers Witwen(-r)renten GUV (JW, DM): 4. Pers Witwen(-r)renten GUV (JW, DM): 5. Pers Witwen(-r)renten GUV (JW, DM): 6. Pers Witwen(-r)renten GUV (JW, DM): ausgesch. Pers Waisenrenten GUV (JW, DM): BP Waisenrenten GUV (JW, DM): 2. Pers Waisenrenten GUV (JW, DM): 3. Pers Waisenrenten GUV (JW, DM): 4. Pers Waisenrenten GUV (JW, DM): 5. Pers Waisenrenten GUV (JW, DM): 6. Pers Waisenrenten GUV (JW, DM): ausgesch. Pers Renten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst, eigene frueh. EWT (JW, DM): BP Renten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst, eigene frueh. EWT (JW, DM): 2. Pers Renten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst, eigene frueh. EWT (JW, DM): 3. Pers Renten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst, eigene frueh. EWT (JW, DM): 4. Pers Renten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst, eigene frueh. EWT (JW, DM): 5. Pers Renten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst, eigene frueh. EWT (JW, DM): 6. Pers Renten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst, eigene frueh. EWT (JW, DM): ausgesch. Pers Witwen(-r)renten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst (JW, DM): BP Witwen(-r)renten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst (JW, DM): 2. Pers Witwen(-r)renten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst (JW, DM): 3. Pers Witwen(-r)renten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst (JW, DM): 4. Pers Witwen(-r)renten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst (JW, DM): 5. Pers Witwen(-r)renten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst (JW, DM): 6. Pers Witwen(-r)renten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst (JW, DM): ausgesch. Pers Waisenrenten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst (JW, DM): BP Waisenrenten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst (JW, DM): 2. Pers Waisenrenten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst (JW, DM): 3. Pers Waisenrenten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst (JW, DM): 4. Pers Waisenrenten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst (JW, DM): 5. Pers Waisenrenten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst (JW, DM): 6. Pers Waisenrenten Zusatzversorg. oeffentl. Dienst (JW, DM): ausgesch. Pers Krankengeld der GKV (JW, DM): BP Krankengeld der GKV (JW, DM): 2. Pers Krankengeld der GKV (JW, DM): 3. Pers Krankengeld der GKV (JW, DM): 4. Pers Krankengeld der GKV (JW, DM): 5. Pers Krankengeld der GKV (JW, DM): 6. Pers Krankengeld der GKV (JW, DM): ausgesch. Pers Arbeitslosengeld (JW, DM): BP Arbeitslosengeld (JW, DM): 2. Pers Arbeitslosengeld (JW, DM): 3. Pers Arbeitslosengeld (JW, DM): 4. Pers Arbeitslosengeld (JW, DM): 5. Pers 10

11 EF312 EF313 EF314 EF315 EF316 EF317 EF318 EF319 EF320 EF321 EF322 EF323 EF324 EF325 EF326 EF327 EF328 EF329 EF330 EF331 EF332 EF333 EF334 EF335 EF336 EF337 EF338 EF339 EF340 EF341 EF342 EF343 EF344 EF345 EF346 EF347 EF348 EF349 EF350 EF351 EF352 EF353 EF354 EF355 EF356 EF357 EF358 EF359 EF360 EF361 EF362 EF363 Arbeitslosengeld (JW, DM): 6. Pers Arbeitslosengeld (JW, DM): ausgesch. Pers Kurzarb.-, Schlechtwetter- u. Wintergeld (DM): BP Kurzarb.-, Schlechtwetter- u. Wintergeld (DM): 2. Pers Kurzarb.-, Schlechtwetter- u. Wintergeld (DM): 3. Pers Kurzarb.-, Schlechtwetter- u. Wintergeld (DM): 4. Pers Kurzarb.-, Schlechtwetter- u. Wintergeld (DM): 5. Pers Kurzarb.-, Schlechtwetter- u. Wintergeld (DM): 6. Pers Kurzarb.-, Schlechtwetter- u. Wintergeld (DM): ausgesch. Pers sonst. lfd. UBTRG Arbeitsfoerdg. (JW, DM): BP sonst. lfd. UBTRG Arbeitsfoerdg. (JW, DM): 2. Pers sonst. lfd. UBTRG Arbeitsfoerdg. (JW, DM): 3. Pers sonst. lfd. UBTRG Arbeitsfoerdg. (JW, DM): 4. Pers sonst. lfd. UBTRG Arbeitsfoerdg. (JW, DM): 5. Pers sonst. lfd. UBTRG Arbeitsfoerdg. (JW, DM): 6. Pers sonst. lfd. UBTRG Arbeitsfoerdg. (JW, DM): ausgesch. Pers BAfoeG (JW, DM): BP BAfoeG (JW, DM): 2. Pers BAfoeG (JW, DM): 3. Pers BAfoeG (JW, DM): 4. Pers BAfoeG (JW, DM): 5. Pers BAfoeG (JW, DM): 6. Pers BAfoeG (JW, DM): ausgesch. Pers Mutterschaftsgeld (JW, DM): BP Mutterschaftsgeld (JW, DM): 2. Pers Mutterschaftsgeld (JW, DM): 3. Pers Mutterschaftsgeld (JW, DM): 4. Pers Mutterschaftsgeld (JW, DM): 5. Pers Mutterschaftsgeld (JW, DM): 6. Pers Mutterschaftsgeld (JW, DM): ausgesch. Pers Arbeitslosenhilfe (JW, DM): BP Arbeitslosenhilfe (JW, DM): 2. Pers Arbeitslosenhilfe (JW, DM): 3. Pers Arbeitslosenhilfe (JW, DM): 4. Pers Arbeitslosenhilfe (JW, DM): 5. Pers Arbeitslosenhilfe (JW, DM): 6. Pers Arbeitslosenhilfe (JW, DM): ausgesch. Pers Hilfe zum Lebensunterhalt d. Sozialhilfe (JW, DM): BP Hilfe zum Lebensunterhalt d. Sozialhilfe (JW, DM): 2. Pers Hilfe zum Lebensunterhalt d. Sozialhilfe (JW, DM): 3. Pers Hilfe zum Lebensunterhalt d. Sozialhilfe (JW, DM): 4. Pers Hilfe zum Lebensunterhalt d. Sozialhilfe (JW, DM): 5. Pers Hilfe zum Lebensunterhalt d. Sozialhilfe (JW, DM): 6. Pers Hilfe zum Lebensunterhalt d. Sozialhilfe (JW, DM): ausgesch. Pers Beschaedigtenrenten Kriegsopferversorg. (JW, DM):, BP Beschaedigtenrenten Kriegsopferversorg. (JW, DM):, 2. Pers Beschaedigtenrenten Kriegsopferversorg. (JW, DM):, 3. Pers Beschaedigtenrenten Kriegsopferversorg. (JW, DM):, 4. Pers Beschaedigtenrenten Kriegsopferversorg. (JW, DM):, 5. Pers Beschaedigtenrenten Kriegsopferversorg. (JW, DM):, 6. Pers Beschaedigtenrenten Kriegsopferversorg. (JW, DM):, ausgesch. Pers Hinterbliebenenrente Kriegsopferversorg. (JW, DM): BP 11

12 EF364 EF365 EF366 EF367 EF368 EF369 EF370 EF371 EF372 EF373 EF374 EF375 EF376 EF377 EF378 EF379 EF380 EF381 EF382 EF383 EF384 EF385 EF386 EF387 EF388 EF389 EF390 EF391 EF392 EF393 EF394 EF395 EF396 EF397 EF398 EF399 EF400 EF401 EF402 EF403 EF404 EF405 EF406 EF407 EF408 EF409 EF410 EF411 EF412 EF413 EF414 EF415 Hinterbliebenenrente Kriegsopferversorg. (JW, DM): 2. Pers Hinterbliebenenrente Kriegsopferversorg. (JW, DM): 3. Pers Hinterbliebenenrente Kriegsopferversorg. (JW, DM): 4. Pers Hinterbliebenenrente Kriegsopferversorg. (JW, DM): 5. Pers Hinterbliebenenrente Kriegsopferversorg. (JW, DM): 6. Pers Hinterbliebenenrente Kriegsopferversorg. (JW, DM): ausgesch. Pers uebr. lfd. UBTRG d. Kriegsopferversorg. (JW, DM): BP uebr. lfd. UBTRG d. Kriegsopferversorg. (JW, DM): 2. Pers uebr. lfd. UBTRG d. Kriegsopferversorg. (JW, DM): 3. Pers uebr. lfd. UBTRG d. Kriegsopferversorg. (JW, DM): 4. Pers uebr. lfd. UBTRG d. Kriegsopferversorg. (JW, DM): 5. Pers uebr. lfd. UBTRG d. Kriegsopferversorg. (JW, DM): 6. Pers uebr. lfd. UBTRG d. Kriegsopferversorg. (JW, DM): ausgesch. Pers Pensionen, eigene frueh. Beamtentaetigkeit (JW, DM): BP Pensionen, eigene frueh. Beamtentaetigkeit (JW, DM): 2. Pers Pensionen, eigene frueh. Beamtentaetigkeit (JW, DM): 3. Pers Pensionen, eigene frueh. Beamtentaetigkeit (JW, DM): 4. Pers Pensionen, eigene frueh. Beamtentaetigkeit (JW, DM): 5. Pers Pensionen, eigene frueh. Beamtentaetigkeit (JW, DM): 6. Pers Pensionen, eigene frueh. Beamtentaetigkeit (JW, DM): ausgesch. Pers Pensionen, Witwen- u. Witwergeld (JW, DM): BP Pensionen, Witwen- u. Witwergeld (JW, DM): 2. Pers Pensionen, Witwen- u. Witwergeld (JW, DM): 3. Pers Pensionen, Witwen- u. Witwergeld (JW, DM): 4. Pers Pensionen, Witwen- u. Witwergeld (JW, DM): 5. Pers Pensionen, Witwen- u. Witwergeld (JW, DM): 6. Pers Pensionen, Witwen- u. Witwergeld (JW, DM): ausgesch. Pers Pensionen, Waisengeld (JW, DM): BP Pensionen, Waisengeld (JW, DM): 2. Pers Pensionen, Waisengeld (JW, DM): 3. Pers Pensionen, Waisengeld (JW, DM): 4. Pers Pensionen, Waisengeld (JW, DM): 5. Pers Pensionen, Waisengeld (JW, DM): 6. Pers Pensionen, Waisengeld (JW, DM): ausgesch. Pers Werkspensionen-renten, eigene frueh. EWT (JW, DM): BP Werkspensionen-renten, eigene frueh. EWT (JW, DM): 2. Pers Werkspensionen-renten, eigene frueh. EWT (JW, DM): 3. Pers Werkspensionen-renten, eigene frueh. EWT (JW, DM): 4. Pers Werkspensionen-renten, eigene frueh. EWT (JW, DM): 5. Pers Werkspensionen-renten, eigene frueh. EWT (JW, DM): 6. Pers Werkspensionen-renten, eigene frueh. EWT (JW, DM): ausgesch. Pers Werkspensionen-renten, sonst. Ansprueche (JW, DM): BP Werkspensionen-renten, sonst. Ansprueche (JW, DM): 2. Pers Werkspensionen-renten, sonst. Ansprueche (JW, DM): 3. Pers Werkspensionen-renten, sonst. Ansprueche (JW, DM): 4. Pers Werkspensionen-renten, sonst. Ansprueche (JW, DM): 5. Pers Werkspensionen-renten, sonst. Ansprueche (JW, DM): 6. Pers Werkspensionen-renten, sonst. Ansprueche (JW, DM): ausgesch. Pers lfd. UBTRG priv. Kranken-, Schaden-, Unfallversichrg. (JW, DM): BP lfd. UBTRG priv. Kranken-, Schaden-, Unfallversichrg. (JW, DM): 2. Pers lfd. UBTRG priv. Kranken-, Schaden-, Unfallversichrg. (JW, DM): 3. Pers lfd. UBTRG priv. Kranken-, Schaden-, Unfallversichrg. (JW, DM): 4. Pers 12

13 EF416 EF417 EF418 EF419 EF420 EF421 EF422 EF423 EF424 EF425 EF426 EF427 EF428 EF429 EF430 EF431 EF432 EF433 EF434 EF435 EF436 EF437 EF438 EF439 EF440 EF441 EF442 EF443 EF444 EF445 EF446 EF447 EF448 EF449 EF450 EF451 EF452 EF452 EF454 EF455 EF456 EF457 EF458 EF459 EF460 EF461 EF462 EF463 EF464 EF465 EF466 EF467 lfd. UBTRG priv. Kranken-, Schaden-, Unfallversichrg. (JW, DM): 5. Pers lfd. UBTRG priv. Kranken-, Schaden-, Unfallversichrg. (JW, DM): 6. Pers lfd. UBTRG priv. Kranken-, Schaden-, Unfallversichrg. (JW, DM): ausgesch. Pers Streikunterstuetzungen (JW, DM): BP Streikunterstuetzungen (JW, DM): 2. Pers Streikunterstuetzungen (JW, DM): 3. Pers Streikunterstuetzungen (JW, DM): 4. Pers Streikunterstuetzungen (JW, DM): 5. Pers Streikunterstuetzungen (JW, DM): 6. Pers Streikunterstuetzungen (JW, DM): ausgesch. Pers sonst. lfd. UBTRG v. Kirchen, Gewerkschaften etc. (JW, DM): BP sonst. lfd. UBTRG v. Kirchen, Gewerkschaften etc. (JW, DM): 2. Pers sonst. lfd. UBTRG v. Kirchen, Gewerkschaften etc. (JW, DM): 3. Pers sonst. lfd. UBTRG v. Kirchen, Gewerkschaften etc. (JW, DM): 4. Pers sonst. lfd. UBTRG v. Kirchen, Gewerkschaften etc. (JW, DM): 5. Pers sonst. lfd. UBTRG v. Kirchen, Gewerkschaften etc. (JW, DM): 6. Pers sonst. lfd. UBTRG v. Kirchen, Gewerkschaften etc. (JW, DM): ausgesch. Pers lfd. UBTRG v. priv. HH (JW, DM): BP lfd. UBTRG v. priv. HH (JW, DM): 2. Pers lfd. UBTRG v. priv. HH (JW, DM): 3. Pers lfd. UBTRG v. priv. HH (JW, DM): 4. Pers lfd. UBTRG v. priv. HH (JW, DM): 5. Pers lfd. UBTRG v. priv. HH (JW, DM): 6. Pers lfd. UBTRG v. priv. HH (JW, DM): ausgesch. Pers Miet-Pachteinnahmen v. Grundstuecken, Gebaeuden, ETWs (ohne Untervermietung) (JW, DM) Einnahmen aus Geldvermoegen: Zinsen (JW, DM) Einnahmen aus Geldvermoegen: Dividenden (JW, DM) Einnahmen aus Geldvermoegen: Ausschuettungen (JW, DM) Kindergeld (JW, DM) Wohngeld (JW, DM) Einnahmen aus Untervermietung (JW, DM) UBTRG d. GKV: unter 2000 DM UBTRG d. SozVG, Arbfoedrg.: unter 2000 DM UBTRG d. Sozialhilfe HBL: unter 2000 DM UBTRG d. Rueckerstg. v. E+V-Steuer: unter 2000 DM UBTRG d. Beihilfe oeffentl. Dienst: unter 2000 DM uebr. UBTRG d. Gebtskoerpschtn.: unter 2000 DM UBTRG d. PKV: unter 2000 DM UBTRG d. Kfz-Versichg.: unter 2000 DM UBTRG sonst. Schaden-, Unfallversichg.: unter 2000 DM UBTRG anderer priv. HH: unter 2000 DM UBTRG sonst. Quellen: unter 2000 DM UBTRG d. GKV: v DM u.m. UBTRG d. SozVG, Arbfoedrg.: v DM u.m. UBTRG d. Sozialhilfe HBL: v DM u.m. UBTRG d. Rueckerstg. v. E+V-Steuer: v DM u.m. UBTRG d. Beihilfe oeffentl. Dienst: v DM u.m. uebr. UBTRG d. Gebtskoerpschtn.: v DM u.m. UBTRG d. PKV: v DM u.m. UBTRG d. Kfz-Versichg.: v DM u.m. UBTRG sonst. Schaden-, Unfallversichg.: v DM u.m. UBTRG anderer priv. HH: v DM u.m. 13

14 EF468 EF469 EF470 EF471 EF472 EF473 EF474 EF475 EF476 EF477 EF487 EF479 EF480 EF481 EF482 EF483 EF484 EF485 EF486 EF487 EF488 EF489 EF490 EF491 EF492 EF493 EF494 EF495 EF496 EF497 EF498 EF499 EF500 EF501 EF502 EF503 EF504 EF505 EF506 EF507 EF508 EF509 EF510 EF511 EF512 EF513 EF514 EF515 EF516 EF517 EF518 EF519 UBTRG sonst. Quellen: v DM u.m. Verkauf im HH erzeugter Waren: Einnahmen (DM) Verkauf gebrauchter Waren: Einnahmen < 2000 DM Verkauf gebrauchter Waren: Einnahmen 2000 DM u.m. Erstattungen v. geschaeftl., dienstl. Ausgaben: Einnahmen (DM) Rueckverguetungen auf Warenkaeufe: Einnahmen (DM) Verkauf v. Grundstuecken, Gebaeuden, ETW: Einnahmen (DM) Veraeusserg. v. Betriebsvermoegen: Einnahmen (DM) Verkauf v. Gold u.a. Edelmetall: Einnahmen (DM) Abhebgn. v. Sparbuechern, Termingeldkonten: Einnahmen (DM) Auszahlgn. v. Bausparguthaben: Einnahmen (DM) Verkauf v. Wertpapieren: Einnahmen (DM) Verkauf v. GeschaeftsGenossenschaftsanteilen: Einnahmen (DM) lfd. Einnahmen aus Lebensversichg. (DM) einmal.unregelm. Einnahmen aus Lebens-, Ausbildungs-, Aussteuer-, Sterbegeldversg. (DM) Rueckzahlungen verliehener Gelder: Einnahmen (DM) Kredite u. Baudarlehen bei Banken (ohne BSK): Einnahmen (DM) Kredite u. Baudarlehen bei BSK: Einnahmen (DM) Kredite u. Baudarlehen bei sonst. Kreditgebern: Einnahmen (DM) Aufnahme sonst. Kredite aller Art: Einnahmen (DM) Pflichtbeitraege GKV: Ausgaben (JW, DM) BP Pflichtbeitraege GKV: Ausgaben (JW, DM) 2. Pers Pflichtbeitraege GKV: Ausgaben (JW, DM) 3. Pers Pflichtbeitraege GKV: Ausgaben (JW, DM) 4. Pers Pflichtbeitraege GKV: Ausgaben (JW, DM) 5. Pers Pflichtbeitraege GKV: Ausgaben (JW, DM) 6. Pers Pflichtbeitraege GKV: Ausgaben (JW, DM) ausgesch. Pers Pflichtbeitraege GRV: Ausgaben (JW, DM) BP Pflichtbeitraege GRV: Ausgaben (JW, DM) 2. Pers Pflichtbeitraege GRV: Ausgaben (JW, DM) 3. Pers Pflichtbeitraege GRV: Ausgaben (JW, DM) 4. Pers Pflichtbeitraege GRV: Ausgaben (JW, DM) 5. Pers Pflichtbeitraege GRV: Ausgaben (JW, DM) 6. Pers Pflichtbeitraege GRV: Ausgaben (JW, DM) ausgesch. Pers Pflichtbeitraege Arbfoedrg.: Ausgaben (JW, DM) BP Pflichtbeitraege Arbfoedrg.: Ausgaben (JW, DM) 2. Pers Pflichtbeitraege Arbfoedrg.: Ausgaben (JW, DM) 3. Pers Pflichtbeitraege Arbfoedrg.: Ausgaben (JW, DM) 4. Pers Pflichtbeitraege Arbfoedrg.: Ausgaben (JW, DM) 5. Pers Pflichtbeitraege Arbfoedrg.: Ausgaben (JW, DM) 6. Pers Pflichtbeitraege Arbfoedrg.: Ausgaben (JW, DM) ausgesch. Pers Lohnsteuer: Ausgaben (JW, DM) BP Lohnsteuer: Ausgaben (JW, DM) 2. Pers Lohnsteuer: Ausgaben (JW, DM) 3. Pers Lohnsteuer: Ausgaben (JW, DM) 4. Pers Lohnsteuer: Ausgaben (JW, DM) 5. Pers Lohnsteuer: Ausgaben (JW, DM) 6. Pers Lohnsteuer: Ausgaben (JW, DM) ausgesch. Pers Einkommensteuer: Ausgaben (JW, DM) BP Einkommensteuer: Ausgaben (JW, DM) 2. Pers Einkommensteuer: Ausgaben (JW, DM) 3. Pers Einkommensteuer: Ausgaben (JW, DM) 4. Pers 14

15 EF520 EF521 EF522 EF523 EF524 EF525 EF526 EF527 EF528 EF529 EF530 EF531 EF532 EF533 EF534 EF535 EF536 EF537 EF538 EF539 EF540 EF541 EF542 EF543 EF544 EF545 EF546 EF547 EF548 EF549 EF550 EF551 EF552 EF553 EF554 EF555 EF556 EF557 EF558 EF559 EF560 EF561 EF562 EF563 EF564 EF565 EF566 EF567 EF568 EF569 EF570 EF571 Einkommensteuer: Ausgaben (JW, DM) 5. Pers Einkommensteuer: Ausgaben (JW, DM) 6. Pers Einkommensteuer: Ausgaben (JW, DM) ausgesch. Pers Kirchensteuer, -geld: Ausgaben (JW, DM) BP Kirchensteuer, -geld: Ausgaben (JW, DM) 2. Pers Kirchensteuer, -geld: Ausgaben (JW, DM) 3. Pers Kirchensteuer, -geld: Ausgaben (JW, DM) 4. Pers Kirchensteuer, -geld: Ausgaben (JW, DM) 5. Pers Kirchensteuer, -geld: Ausgaben (JW, DM) 6. Pers Kirchensteuer, -geld: Ausgaben (JW, DM) ausgesch. Pers Vermoegensteuer: Ausgaben (JW, DM) BP Vermoegensteuer: Ausgaben (JW, DM) 2. Pers Vermoegensteuer: Ausgaben (JW, DM) 3. Pers Vermoegensteuer: Ausgaben (JW, DM) 4. Pers Vermoegensteuer: Ausgaben (JW, DM) 5. Pers Vermoegensteuer: Ausgaben (JW, DM) 6. Pers Vermoegensteuer: Ausgaben (JW, DM) ausgesch. Pers Investitionshilfeabgabe: Ausgaben (JW, DM) BP Investitionshilfeabgabe: Ausgaben (JW, DM) 2. Pers Investitionshilfeabgabe: Ausgaben (JW, DM) 3. Pers Investitionshilfeabgabe: Ausgaben (JW, DM) 4. Pers Investitionshilfeabgabe: Ausgaben (JW, DM) 5. Pers Investitionshilfeabgabe: Ausgaben (JW, DM) 6. Pers Investitionshilfeabgabe: Ausgaben (JW, DM) ausgesch. Pers Nahrungsmittel: Ausgaben (MW, DM) Genussmittel: Ausgaben (MW, DM) Verzehr ausser Haus: Ausgaben (MW, DM) Anzuege f. Herren: Ausgaben (JW, DM) Sakkos, Jacken f. Herren: Ausgaben (JW, DM) Hosen f. Herren: Ausgaben (JW, DM) Maentel, Umhaenge etc. f. Herren: Ausgaben (JW, DM) Pullover, Twinsets, Strickwesten f. Herren: Ausgaben (JW, DM) Arbeits- u. sonst. Herrenoberbekleidung: Ausgaben (MW, DM) Kostueme, Kleider f. Damen: Ausgaben (JW, DM) Roecke, Hosen f. Damen: Ausgaben (JW, DM) Blusen f. Damen: Ausgaben (JW, DM) Jacken, Maentel, Umhaenge etc. f. Damen: Ausgaben (JW, DM) Pullover, Twinsets, Strickwesten f. Damen: Ausgaben (JW, DM) Arbeits- u. sonst. Damenoberbekleidung: Ausgaben (MW, DM) Anzuege f. Knaben: Ausgaben (JW, DM) Sakkos, Jacken f. Knaben: Ausgaben (JW, DM) Hosen f. Knaben: Ausgaben (JW, DM) Maentel, Umhaenge etc. f. Knaben: Ausgaben (JW, DM) Pullover, Twinsets, Strickwesten f. Knaben: Ausgaben (JW, DM) sonst. Knabenoberbekleidung: Ausgaben (MW, DM) Kostueme, Kleider f. Maedchen: Ausgaben (JW, DM) Roecke, Hosen f. Maedchen: Ausgaben (JW, DM) Blusen f. Maedchen: Ausgaben (JW, DM) Jacken, Maentel, Umhaenge etc. f. Maedchen: Ausgaben (JW, DM) Pullover, Twinsets, Strickwesten f. Maedchen: Ausgaben (JW, DM) sonst. Maedchenoberbekleidung: Ausgaben (MW, DM) Sportbekleidung: Ausgaben (JW, DM) 15

16 EF572 EF573 EF574 EF575 EF576 EF577 EF578 EF579 EF580 EF581 EF582 EF583 EF584 EF585 EF586 EF587 EF588 EF589 EF590 EF591 EF592 EF593 EF594 EF595 EF596 EF597 EF598 EF599 EF600 EF601 EF602 EF603 EF604 EF605 EF606 EF607 EF608 EF609 EF610 EF611 EF612 EF613 EF614 EF615 EF616 EF617 EF618 EF619 EF620 EF621 EF622 EF623 Herrenwaesche: Ausgaben (MW, DM) Damenwaesche: Ausgaben (MW, DM) Kinderwaesche: Ausgaben (MW, DM) Saeuglingsbekleidung: Ausgaben (MW, DM) Strumpfwaren, Kopfbedeckungen, Handschuhe u. Zubehoer: Ausgaben (MW, DM) Strassenschuhe f. Herren: Ausgaben (JW, DM) Strassenschuhe f. Damen: Ausgaben (JW, DM) Strassenschuhe f. Kinder: Ausgaben (JW, DM) sonst. Schuhe: Ausgaben (JW, DM) Schuhzubehoer: Ausgaben (MW, DM) Fremde Reparaturen u. Aenderungen an Bekleidung: Ausgaben (MW, DM) Fremde Reparaturen u. Aenderungen an Schuhen: Ausgaben (MW, DM) Wohnungsmieten (inkl. Nebenkosten): Ausgaben (JW, DM) sonst. Mieten, Untermieten: Ausgaben (JW, DM) Mietwert d. Eigentuemerwohnungen (inkl. Nebenkosten): Ausgaben (JW, DM) Elektrizitaet: Ausgaben (JW, DM) Gas: Ausgaben (JW, DM) Fluessige Brennstoffe: Ausgaben (JW, DM) Steinkohle: Ausgaben (JW, DM) Koks: Ausgaben (JW, DM) Braunkohle: Ausgaben (JW, DM) andere feste Brennstoffe: Ausgaben (JW, DM) Umlagen f.fernwaerme, Heizung, Warmwasser: Ausgaben (JW, DM) Elektrizitaet u. Gas (falls nicht aufzugliedern): Ausgaben (JW, DM) Moebel (ohne Matratzen): Ausgaben (JW, DM) Matratzen: Ausgaben (JW, DM) Teppiche u.a. Bodenbelaege: Ausgaben (JW, DM) Bettwaren, -waesche, Gardinen, Vorhaenge u.ae.: Ausgaben (JW, DM) andere Heimtextilien: Ausgaben (MW, DM) Raumheizgeraete: Ausgaben (JW, DM) Heiz- u. Kochgeraete (ohne Raumheizgeraete): Ausgaben (JW, DM) Kuehl- u. Gefriermoebel: Ausgaben (JW, DM) elektr. Waschmaschinen, Waeschetrockner, Buegelmaschinen: Ausgaben (JW, DM) andere hochwertige elektr. HHsgeraete: Ausgaben (JW, DM) Elektrowerkzeuge: Ausgaben (JW, DM) andere elektr. HHgeraete, Leuchten: Ausgaben (MW, DM) Geschirr u.a. GG f. HHF: Ausgaben (MW, DM) Wasch-, Putz- u. Reinigungsmittel: Ausgaben (MW, DM) andere VG f. HHF: Ausgaben (MW, DM) Dienstlgn. f. HHF, Reparaturen, Installationen: Ausgaben (MW, DM) Tapeten, Farben u.a. Gueter f. Wohnungsinstandsetzung: Ausgaben (JW, DM) (Schoenheits-)Reparaturen an Wohnung: Ausgaben (JW, DM) Verbandstoffe u.a. VG f. Gesundheitspflege: Ausgaben (MW, DM) GG f. Gesundheitspflege: Ausgaben (MW, DM) Arztleistungen: Ausgaben (JW, DM) Zahnarztleistungen: Ausgaben (JW, DM) Dienstlgn. anderer medizin. Fachkraefte, Reparaturen: Ausgaben (JW, DM) Dienstlgn. v. Kranknhaeusern, Pflegeheimen: Ausgaben (JW, DM) Haut- u. Koerperpflegemittel: Ausgaben (MW, DM) Frisierartikel, Haarpflege-, Rasiermittel, -klingen: Ausgaben (MW, DM) sonst. VG, Toilettenpapier u.ae.: Ausgaben (MW, DM) GG f. Koerperpflege: Ausgaben (MW, DM) 16

17 EF624 EF625 EF626 EF627 EF628 EF629 EF630 EF631 EF632 EF633 EF634 EF635 EF636 EF637 EF638 EF639 EF640 EF641 EF642 EF643 EF644 EF645 EF646 EF647 EF648 EF649 EF650 EF651 EF652 EF653 EF654 EF655 EF656 EF657 EF658 EF659 EF660 EF661 EF662 EF663 EF664 EF665 EF666 EF667 EF668 EF669 EF670 EF671 EF672 EF673 EF674 EF675 Dienstlgn. f. Koerperpflege u.ae.: Ausgaben (MW, DM) Kfz (inkl. Motorcaravans u.ae.) neu gekauft: Ausgaben (JW, DM) Kfz (inkl. Motorcaravans u.ae.) gebraucht gekauft: Ausgaben (JW, DM) Kraftraeder, Mopeds, Mofas: Ausgaben (JW, DM) Fahrraeder: Ausgaben (JW, DM) GG f. Kfz zum Selbsteinbau: Ausgaben (JW, DM) Einzel-, Ersatzteile u. Zubehoer f. Fahrraeder: Ausgaben (MW, DM) Kraftstoffe (ohne auf Reisen): Ausgaben (JW, DM) VG f. Kfz u. Fahrraeder: Ausgaben (MW, DM) fremde Reparaturen an Kraftwagen u. Anhaengern: Ausgaben (JW, DM) fremde Reparaturen an Zweiraedern: Ausgaben (MW, DM) Kraftfahrunterricht, Fuehrerscheingebuehren: Ausgaben (JW, DM) Garagenmiete: Ausgaben (JW, DM) uebr. Dienstlgn. f. Kfz u. Fahrraeder: Ausgaben (MW, DM) Fahrtkosten eigenes Kfz auf Reisen: Ausgaben (JW, DM) fremde Verkehrsleistgn. f. Reisen (ohne Pauschalreisen): Ausgaben (JW, DM) fremde Verkehrsleistgn. (ohne auf Reisen): Ausgaben (MW, DM) Fernsprechgebuehren: Ausgaben (MW, DM) uebr. Brief-, Paket- u. Postgebuehren: Ausgaben (MW, DM) FarbTVempfangsgeraete (ohne Kombinationen): Ausgaben (JW, DM) SW-TVempfangsgeraete (ohne Kombinationen): Ausgaben (JW, DM) Rundfunkempfangsgeraete (inkl. TVkombinationen): Ausgaben (JW, DM) Phono- u. Videogeraete: Ausgaben (JW, DM) Einzel-, Ersatzteile u. Zubehoer f. TV-, Rundfunk-, Phonogeraete: Ausgaben (MW, DM) Fotoapparate, Filmkamera: Ausgaben (JW, DM) Projektoren f. Dias, Filme u.ae.: Ausgaben (JW, DM) Einzel-, Ersatzteile u. Zubehoer f. Foto-, Kinogeraete: Ausgaben (MW, DM) Schreib-, Rechenmaschinen, Fotokopierer u.ae.: Ausgaben (JW, DM) Musikinstrumente: Ausgaben (JW, DM) Spielwaren: Ausgaben (MW, DM) Wasser- u. Luftfahrzeuge: Ausgaben (MW, DM) sonst. Sportartikel: Ausgaben (JW, DM) Mobilheime, Campinganhaenger: Ausgaben (MW, DM) sonst. Campingartikel: Ausgaben (JW, DM) optische Geraete, Sammlungen, Kunstgegenstaende u.ae.: Ausgaben (MW, DM) uebrige GG f. Bildung, Unterhaltung, Freizeit: Ausgaben (MW, DM) Buecher u. Broschueren: Ausgaben (JW, DM) Zeitungen, Zeitschriften: Ausgaben (MW, DM) VG f. Foto- u. Kinozwecke: Ausgaben (MW, DM) sonst. VG f. Bildung, Unterhaltung u. Freizeit: Ausgaben (MW, DM) Dienstlgn. v. Kindergaerten, -heimen, Internaten: Ausgaben (MW, DM) Nachhilfe, andere Unterrichtsleistungen: Ausgaben (MW, DM) Besuch v. Theater, Kino u. Sportveranstaltungen: Ausgaben (MW, DM) Rundfunk- u. Fernsehgebuehren: Ausgaben (MW, DM) and. Dienstlgn. f. Bildung, Unterhaltung, Freizeit: Ausgaben (MW, DM) Gartengeraete u.a. GG f. Gartenpflege: Ausgaben (MW, DM) lebende Pflanzen, Samen u. Vermehrungsgut: Ausgaben (MW, DM) Schnittblumen, Zimmerpflanzen: Ausgaben (MW, DM) uebrige VG u. Dienstlgn. f. Gartenpflege: Ausgaben (MW, DM) Nutztiere, GG f. Nutztierhaltung: Ausgaben (MW, DM) VG u. Dienstlgn. f. Nutztierhaltung: Ausgaben (MW, DM) Heimtiere, GG f. Heimtierhaltung: Ausgaben (MW, DM) 17

18 EF676 EF677 EF678 EF679 EF680 EF681 EF682 EF683 EF684 EF685 EF686 EF687 EF688 EF689 EF690 EF691 EF692 EF693 EF694 EF695 EF696 EF697 EF698 EF699 EF700 EF701 EF702 EF703 EF704 EF705 EF706 EF707 EF708 EF709 EF710 EF711 EF712 EF713 EF714 EF715 EF716 EF717 EF718 EF719 EF720 EF721 EF722 EF723 Futtermittel f. Heimtierhaltung: Ausgaben (MW, DM) uebr. VG, Dienstlgn. f. Heimtierhaltung: Ausgaben (MW, DM) fremde Reparaturen u. Installationen v. GG f. Bildung, Unterhaltung u. Freizeit: Ausgaben (MW, DM) sonst. Urlaubs- u. Ferienausgaben: Ausgaben (JW, DM) Uhren, Schmuck: Ausgaben (JW, DM) Hand-, Umhaengetaschen u.a. Leder-, Taeschnerwaren: Ausgaben (MW, DM) Raucherartikel u.a. Gueter f. pers. Ausstattung: Ausgaben (MW, DM) Begraebnisartikel: Ausgaben (MW, DM) Hotel-Uebernachtung u.ae. mitohne Fruehstueck, 5 Tage u. mehr: Ausgaben (JW, DM) Hotel-Uebernachtung u.ae. mit Halbpension, 5 Tage u. mehr: Ausgaben (JW, DM) Hotel-Uebernachtung u.ae. mit Vollpension, 5 Tage u. mehr: Ausgaben (JW, DM) Hotel-Uebernachtung u.ae., weniger als 5 Tage: Ausgaben (JW, DM) Uebernachtung in Ferienheimen, -wohnungen, Zelt-, Campinggebuehren: Ausgaben (JW, DM) Pauschalreisen mitohne Fruehstueck, 5 Tage u. mehr: Ausgaben (JW, DM) Pauschalreisen mit Halbpension, 5 Tage u.mehr: Ausgaben (JW, DM) Pauschalreisen mit Vollpension, 5 Tage u.mehr: Ausgaben (JW, DM) Pauschalreisen, weniger als 5 Tage: Ausgaben (JW, DM) Dienstlgn. d. Kreditinstitute u. Versicherungen: Ausgaben (MW, DM) Dienstlgn. u. fremde Reparaturen sonst. Art: Ausgaben (MW, DM) freiw. Beitraege Pensions-, Sterbe-, Alterskassen: Ausgaben (JW, DM) freiw. Beitraege GRV: Ausgaben (JW, DM) freiw. Beitraege GKV: Ausgaben (JW, DM) Beitraege zur PKV: Ausgaben (JW, DM) Beitraege Rechtschutz-, Haftpflicht-, Unfallversichrng.: Ausgaben (JW, DM) Beitraege Kfz-Versichrng.: Ausgaben (JW, DM) sonst. Beitraege f. priv. Versichrgn.: Ausgaben (JW, DM) Spenden, Geldgeschenke, Unterhaltszahlungen u.ae.: Ausgaben (MW, DM) Lotto, Totto, sonst. Wett- u. Spieleinsaetze: Ausgaben (MW, DM) Kfz-Steuer: Ausgaben (JW, DM) Hundesteuer: Ausgaben (MW, DM) Erbschafts- u. Jagdsteuer, sonst. Steuern: Ausgaben (MW, DM) Pachten f. Gaerten: Ausgaben (MW, DM) nichtentnommener Gewinn: Ausgaben (JW, DM) Kauf v. Grundstuecken, Gebaeuden, ETW, Hausbau: Ausgaben (JW, DM) Instandsetzung eigener Gebaeude, ETW: Ausgaben (JW, DM) Kauf v. Aktien, Obligationen, Sparbriefen etc.: Ausgaben (JW, DM) Kauf v. Geschaefts-, Genossenschaftsanteilen: Ausgaben (JW, DM) Einzahlungen Bausparvertr.: Ausgaben (JW, DM) Einzahlungen Sparbuecher: Ausgaben (JW, DM) Beitraege f. LV u.ae.: Ausgaben (JW, DM) Ausleihen v. Geld an Dritte: Ausgaben (JW, DM) sonst. Ausgaben f. Vermoegensbildung: Ausgaben (MW, DM) Rueckzahlung v. Teilzahlungs- u. Kleinkrediten u.ae.: Ausgaben (JW, DM) Tilgung, Verzinsung v. Hypotheken, sonst. Darlehen, bei Bausparkassen: Ausgaben (JW, DM) Tilgung, Verzinsung v. Hypotheken, sonst. Darlehen, bei Kreditinstituten: Ausgaben (JW, DM) Tilgung, Verzinsung v. Hypotheken, sonst. Darlehen, bei Privatpers, Unternehmen: Ausgaben (JW, DM) Unterhalt v. Grundstuecken u. Gebaeuden NR: Ausgaben (JW, DM) Tilgung u. Verzinsung v. Hypotheken, Darlehen u.ae. NR: Ausgaben (JW, DM) 18

19 EF724 EF725 EF726 EF727 EF728 EF729 EF730 EF731 EF732 EF733 EF734 Zinsen f. Baudarlehen, Hypotheken u.ae. NR: Ausgaben (JW, DM) Wert d. Entnahmen aus eig. Garten u. Kleintierhaltung NR: Ausgaben (JW, DM) Verpflegung auf Reisen (ohne pauschal gez. Verpflegungskosten) NR: Ausgaben (JW, DM) pauschal gezahlte Verpflegungskosten NR: Ausgaben (JW, DM) Elektrizitaet (KW): Menge (JW) Gas (m3): Menge (JW) Heizoel (l): Menge (JW) Steinkohle (kg): Menge (JW) Koks (kg): Menge (JW) Braunkohle (kg): Menge (JW) Hauptmahlzeiten auf Reisen 19

20 Abkürzungsverzeichnis Abkürzung Abfindg Abhebgn. AGZ AK ALH alkfrei ATZ ATZG Arbfoedrg. ausg. Pers. Auszahlgn. Bedeutung Abfindung (-en) Abhebungen Arbeitgeberzuschüsse Alterskassen Arbeitslosenhilfe alkoholfrei Altersteilzeit Altersteilzeitgeld Arbeitsförderung (aus dem Haushalt) ausgeschiedene Person(en) Auszahlungen BEINK BErzGG BP BR BSHG BSK BVW EBTG E+V-Steuer ER Erzeug ETW EWT Gebtskoerpschtn. Gewerbebetr. GG GKS GKV GRV GWBT GUV HBL HBR HEB HH HHF HLU HRF HWS Infoverarb ISH JW Kfz-Versg. Kigas Bruttoeinkommen Bundeserziehungsgeldgesetz Bezugsperson Betriebsrente (-n) Bundessozialhilfegesetz Bausparkasse (-n) berufsständische Versorgungswerke Ertragsbeteiligungen Einkommens- und Vermögenssteuer errechnet Erzeugnisse Eigentumswohnung (-en) Erwerbstätigkeit Gebietskoerperschaften Gewerbebetrieb Gebrauchsgüter Gebietskörperschaften gesetzliche Krankenversicherung gesetzliche Rentenversicherung Gewerbebetrieb gesetzliche Unfallversicherung Hilfe in besonderen Lebenslagen Hinterbliebenenrenten Haupteinkommensbezieher Haushalt (-en), (-s) Haushaltsführung Hilfe zum Lebensunterhalt Hochrechnungsfaktor Hauptwohnsitz Informationsverarbeitung (-s) Instandhaltung Jahreswert Kraftfahrzeugversicherung Kindergaerten 20

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1993

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1993 Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1993 Variablenliste zum Grundfile EVS1993_GI_SI_JR Zugrunde liegende Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1993 [GI; SI, JR (GF 7)] Datum: 13.04.2005,

Mehr

Code-Verzeichnis der Einnahmen und Ausgaben der privaten Haushalte

Code-Verzeichnis der Einnahmen und Ausgaben der privaten Haushalte Statistisches Bundesamt März 2005 VIII D 2 Code-Verzeichnis der Einnahmen und Ausgaben der privaten Haushalte für die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1983 Anonymisierter Grundfile EINNAHMEN -Einkommen

Mehr

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008 Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008 Variablenliste zum Grundfile EVS2008 AA GS HB Zugrunde liegende Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008, Grundfile 3 [80% Stichprobe aus

Mehr

Code-Verzeichnis der Einnahmen einschl. Abzüge der privaten Haushalte

Code-Verzeichnis der Einnahmen einschl. Abzüge der privaten Haushalte Statistisches Bundesamt Dezember 1972 VI/D / VIII D 2 Code-Verzeichnis der Einnahmen einschl. Abzüge der privaten Haushalte für die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1973 EINNAHMEN -Einkommen -Einnahmen

Mehr

Datensatzbeschreibung

Datensatzbeschreibung Aufgabengebiet: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1993 Blatt Nr. 1 von 14 EF1 1-7 7 C ALN Laufende Nummer EF2 8-11 4 EF2U1 8-9 2 C ALN Bundesland 01 = Schleswig-Holstein 02 = Hamburg 03 = Niedersachsen

Mehr

SNH. Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013. Sammelnotizheft zum Haushaltsbuch. Monat: ( nicht Bestandteil der Erhebungsunterlagen )

SNH. Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013. Sammelnotizheft zum Haushaltsbuch. Monat: ( nicht Bestandteil der Erhebungsunterlagen ) SNH Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013 Sammelnotizheft zum Haushaltsbuch ( nicht Bestandteil der Erhebungsunterlagen ) Monat: Seite 2 Allgemeine Hinweise Dieses Heft ist nicht Bestandteil der Erhebungsunterlagen

Mehr

Statistisches Bundesamt September 1999 IX C 14. Code - Verzeichnis der Einnahmen und Ausgaben der privaten Haushalte

Statistisches Bundesamt September 1999 IX C 14. Code - Verzeichnis der Einnahmen und Ausgaben der privaten Haushalte Statistisches Bundesamt September 1999 IX C 14 Code - Verzeichnis der Einnahmen und Ausgaben der privaten Haushalte für die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1998 EINNAHMEN ( 20) Bezeichnung EINKOMMEN

Mehr

EVS 1969 Haushaltsdaten

EVS 1969 Haushaltsdaten EVS 1969 Haushaltsdaten /*Demographische Merkmale*/ label EBHNR = 'Haushaltsnummer'; label EBH001 = 'Anstaltsart'; label EBH002 = 'Gemeindegrößenklasse'; label EBH003 = 'Staatsangehörigkeit des Haushaltsvorstands';

Mehr

E R K L Ä R U N G ===============

E R K L Ä R U N G =============== Absender / Absenderin: (Name, Vorname) Geb.-Datum (Straße und Hausnr.) (PLZ und Ort) An den Kreis Minden-Lübbecke - Sozialamt - Zi. Nr. 284 - Portastraße 13 32423 Minden Sozialhilfe für 50.2. (Name, Vorname)

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht O II 3 5j / 08 Einkommen und Einnahmen sowie Ausgaben privater im Land Brandenburg 2008 statistik Berlin Brandenburg Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008 Impressum

Mehr

Aufnahmebogen. Beteiligter 1 Vorname geb. am Adresse Telefon Email Beruf derzeit tätig als

Aufnahmebogen. Beteiligter 1 Vorname geb. am Adresse Telefon Email Beruf derzeit tätig als Aufnahmebogen Beteiligter 1 Vorname geb. am Adresse Telefon Email Beruf derzeit tätig als Beteiligter 2 Vorname geb. am Adresse Telefon Email Beruf derzeit tätig als Eheschließung am Standesamt getrennt

Mehr

Anlage zu Artikel 1 des Entwurfs eines Gesetzes zur Ermittlung von Regelbedarfen und Änderung des Zweiten und Zwölften Buches Sozialgesetzbuch

Anlage zu Artikel 1 des Entwurfs eines Gesetzes zur Ermittlung von Regelbedarfen und Änderung des Zweiten und Zwölften Buches Sozialgesetzbuch Ausgaben des Privaten Konsums sowie Versicherungsbeiträge und sonstige Übertragungen (SEA-Einzel-Codes) Ehepaar-/ Paarhaushalten mit 1 von 14 bis unter 18 Jahren ohne die vorab ausgeschlossenen SGBII/XII-Empfänger

Mehr

Erstellung eines dokumentierten SPSS-Systemfiles des Grundfile 1 der EVS 2008 Fleck, Matthias; Papastefanou, Georgios; Oeftering, Thomas

Erstellung eines dokumentierten SPSS-Systemfiles des Grundfile 1 der EVS 2008 Fleck, Matthias; Papastefanou, Georgios; Oeftering, Thomas www.ssoar.info Erstellung eines dokumentierten SPSS-Systemfiles des Grundfile 1 der EVS 2008 Fleck, Matthias; Papastefanou, Georgios; Oeftering, Thomas Veröffentlichungsversion / Published Version Verzeichnis,

Mehr

Auskommen mit dem Einkommen*

Auskommen mit dem Einkommen* Auskommen mit dem Einkommen* Wege zu einer wirtschaftlichen Haushaltsführung * Die Wort-Bild-Marke GemeinwohlArbeit (siehe Logo rechts oben) ist geschützt. Sie darf nur von anerkannten Mitgliedern des

Mehr

Wirtschaftsberatung Woldomirski

Wirtschaftsberatung Woldomirski Obere Schanze 24, 32756 Detmold, Tel.: 05231 464253, Fax: 05231 3081695, Mail: info@woldomirski.de Mit der Güte Ihrer Informationen schaffen Sie mit uns die Basis für eine Verbesserung Ihrer wirtschaftlichen

Mehr

EF7U2 Geschlecht (Person 1) 1 = männlich 2 = weiblich

EF7U2 Geschlecht (Person 1) 1 = männlich 2 = weiblich Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013, Grundfile 2 (Geld- und Sachvermögen) Stand: 21.10.2014 Materialbezeichnung: evs_gs13 EF2U2 Laufende Nummer des Haushalts EF2U1 Bundesland

Mehr

Betreuungsart/-umfang: A. Persönliche Angaben - Antragsteller/in / Beitragspflichtige/r. Krippe. von/bis (Uhr).. Kindergarten.. von/bis (Uhr)..

Betreuungsart/-umfang: A. Persönliche Angaben - Antragsteller/in / Beitragspflichtige/r. Krippe. von/bis (Uhr).. Kindergarten.. von/bis (Uhr).. Antrag auf Ermittlung des zumutbaren Elternentgeltes für Kinder in Kindertagesstätten oder in Kindertagespflege Dieser Antrag muss spätestens vier Wochen nach Aushändigung bei der Stadt Pattensen abgeben

Mehr

MARTIN NERADT D IP L O M - B E T R I E B S W I R T S T E U E R B E R A T E R. Benötigte Unterlagen zur Einkommensteuererklärung

MARTIN NERADT D IP L O M - B E T R I E B S W I R T S T E U E R B E R A T E R. Benötigte Unterlagen zur Einkommensteuererklärung Die nachstehenden Aufstellungen wurden aus Gründen der Übersichtlichkeit nur für die Sachverhalte erstellt, die in einer Einkommensteuererklärung regelmäßig vorkommen. Sie erhebt keinerlei Anspruch auf

Mehr

Erläuterungen der Einkommen und Einnahmen sowie Ausgaben

Erläuterungen der Einkommen und Einnahmen sowie Ausgaben 1 Erläuterungen der Einkommen und Einnahmen sowie Ausgaben Einkommen und Einnahmen Bruttoeinkommen aus unselbstständiger Arbeit Bruttoeinkommen aus selbstständiger Arbeit Einkommen aus öffentlichen Transferzahlungen

Mehr

Systematisches Verzeichnis der Sonstigen Ausgaben. (Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1973) StBA VI D II/73

Systematisches Verzeichnis der Sonstigen Ausgaben. (Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1973) StBA VI D II/73 Systematisches Verzeichnis der Sonstigen Ausgaben (Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1973) StBA VI D II/73 -2- Inhalt Seite Hinweis... 3 Systematisches Verzeichnis der Sonstigen Aufgaben Einkommen-

Mehr

Datenerfassungsbogen. für den. Altersvorsorge Planer

Datenerfassungsbogen. für den. Altersvorsorge Planer Datenerfassungsbogen für den Altersvorsorge Planer Einfach ausfüllen und uns postalisch oder per Fax zusenden. Für den Interessenten: Herr/ Frau... Datum... Persönliche Daten...Seite 2 Einkommen...Seite

Mehr

EF7U2 Geschlecht (Person 1) 1 = männlich 2 = weiblich

EF7U2 Geschlecht (Person 1) 1 = männlich 2 = weiblich Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013, Grundfile 1 (Allgemeine Angaben) Stand: 17.12.2014 Materialbezeichnung: evs_aa13 EF2U2 Laufende Nummer EF2U1 Bundesland 1 = Schleswig-Holstein

Mehr

Finanzplanung. f ü r. Familie Mustermann. Stand : 25.10.2011. Ihr Berater. Herr Bernd Berater. ANALYTICA Finanzplanung -PROFESSIONELL-

Finanzplanung. f ü r. Familie Mustermann. Stand : 25.10.2011. Ihr Berater. Herr Bernd Berater. ANALYTICA Finanzplanung -PROFESSIONELL- Finanzplanung f ü r Familie Mustermann Stand : 25.10.2011 Ihr Berater Herr Bernd Berater Aktueller Liquiditätsstatus - Einnahmen Seite 8 Einkommen: jährlich Gehalt 54.000 Selbstständige Arbeit 0 Einkommen

Mehr

Vermögens- und Schuldenaufstellung

Vermögens- und Schuldenaufstellung Sparkasse Forchheim S Kontonummer Alle Betragsangaben in: TEUR per Vermögens- und Schuldenaufstellung 1. Angaben zur Person des Kreditnehmers 1.1. Name/Vorname: 1.2. Anschrift: 1.3. Familienstand: 1.4.

Mehr

... ... Antrag auf. Geschuldete Abgabe Bescheid vom Fälligkeit am Betrag. Höhe der monatlichen Rate:... EUR. Laufzeit der Ratenzahlung endet am:...

... ... Antrag auf. Geschuldete Abgabe Bescheid vom Fälligkeit am Betrag. Höhe der monatlichen Rate:... EUR. Laufzeit der Ratenzahlung endet am:... KD-NR... Antragsteller (Schuldner) PLZ,Ort,Tel.-Nr.,Datum............... AZV Wipper-Schlenze Sanderslebener Straße 40 Antrag auf Stundung 06333 Hettstedt Ratenzahlung Erlass Geschuldete Abgabe Bescheid

Mehr

Vertrauliche Selbstauskunft

Vertrauliche Selbstauskunft Kreissparkasse Verden Vertrauliche Selbstauskunft 1. Persönliche Angaben Angaben Name, Vorname (Geburtsname) Person zu 1 Person zu 2 Kreditnehmer/Antragsteller/Bürge Mitkreditnehmer/-Verpflichteter; Ehegatte

Mehr

Wirtschaftsrechnungen

Wirtschaftsrechnungen Statistisches Bundesamt Fachserie 15 Reihe 1 Wirtschaftsrechnungen Laufende Wirtschaftsrechnungen Einnahmen und Ausgaben privater Haushalte 2012 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 23. Mai 2014 Artikelnummer:

Mehr

Vertrauliche Selbstauskunft (Angaben in )

Vertrauliche Selbstauskunft (Angaben in ) aale-orla elbstauskunft Die elbstauskunft ist Prüfungsunterlage für die Beurteilung von Leistungsfähigkeit und Kreditwürdigkeit. Bitte beantworten ie daher die Fragen vollständig, entwerten ie nicht zutreffende

Mehr

Town & Country Stiftung Gemeinnützige Stiftung

Town & Country Stiftung Gemeinnützige Stiftung Selbstauskunft 1 Angaben zur Person 1.1 Antragsteller Name / Vorname Geburtsname Geburtsdatum Geburtsort Staatsangehörigkeit Straße / Nummer Postleitzahl / Ort Telefon Telefax e-mail Familienstand verheiratet

Mehr

WBA. Weiterbewilligungsantrag. Zutreffendes bitte ankreuzen. Weitere Informationen finden Sie in den Ausfüllhinweisen

WBA. Weiterbewilligungsantrag. Zutreffendes bitte ankreuzen. Weitere Informationen finden Sie in den Ausfüllhinweisen Weiterbewilligungsantrag Antrag auf Weiterbewilligung der Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) Zutreffendes bitte ankreuzen Weitere Informationen

Mehr

Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008, Grundfile 3 (Haushaltsbuch, Allgemeine Angaben, Geld- und Sachvermögen)

Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008, Grundfile 3 (Haushaltsbuch, Allgemeine Angaben, Geld- und Sachvermögen) Forschungsdatenzentrum des Statistischen Bundesamtes Seite 1 von 70 Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008, Grundfile 3 (Haushaltsbuch, Allgemeine Angaben, Geld- und Sachvermögen)

Mehr

Einnahmen und Ausgaben privater Haushalte im Land Brandenburg Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1998

Einnahmen und Ausgaben privater Haushalte im Land Brandenburg Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1998 Einnahmen und Ausgaben privater Haushalte im Land Brandenburg Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 1998 Im Rahmen der für das Jahr 1998 seit der Wiedervereinigung zum zweiten Mal in den

Mehr

Bitte stellen Sie uns - soweit vorhanden - insbesondere die folgenden Unterlagen und Informationen zur Verfügung:

Bitte stellen Sie uns - soweit vorhanden - insbesondere die folgenden Unterlagen und Informationen zur Verfügung: Mantelbogen Steuerbescheide Einkommensteuerbescheid des Vorjahres Bescheid über die Vorauszahlungen zur Einkommensteuer Bescheid über die gesonderte Feststellung von Verlusten aus dem Vorjahr allgemeine

Mehr

Wertermittlung Ihres Hausrats

Wertermittlung Ihres Hausrats Wertermittlung Ihres Hausrats - 1 - Mit der vorliegenden Liste können Sie den Wert Ihres Hausrat selbständig ermitteln. Dies hat zwei Vorteile: 1. Sie können die Versicherungssumme Ihrem individuellem

Mehr

Wetten dass, ambulante Rehabilitation bei pathologischen GlücksspielerInnen hilft?

Wetten dass, ambulante Rehabilitation bei pathologischen GlücksspielerInnen hilft? Wetten dass, ambulante Rehabilitation bei pathologischen GlücksspielerInnen hilft? -Zahlen, Fakten und Methoden aus der praktischen Arbeit mit pathologischen GlücksspielerInnen- Heidelberger Kongress des

Mehr

Antrag auf Erlass des Kostenbeitrages für die Inanspruchnahme der Tagespflege Einkommensüberprüfung für 3.1 23

Antrag auf Erlass des Kostenbeitrages für die Inanspruchnahme der Tagespflege Einkommensüberprüfung für 3.1 23 Antrag auf Erlass des Kostenbeitrages für die Inanspruchnahme der Tagespflege Einkommensüberprüfung für 3.1 23 a) Persönliche Angaben des Antragstellers Nachname Vorname Anschrift b) Im Haushalt leben

Mehr

Selbstauskunft Geschäftskunden - Sparkasse Leipzig -

Selbstauskunft Geschäftskunden - Sparkasse Leipzig - Selbstauskunft Geschäftskunden - Sparkasse Leipzig - Kundenberater: OE: Telefon: A. Angaben zur Person Vor- und Zuname, ggf. Geburtsname Geburtsdatum Geburtsort Staatsangehörigkeit Anschrift (ständiger

Mehr

SOEP-IS 2013 H* SOEP-IS Group. 2015-07-10 DIW/SOEP, Berlin

SOEP-IS 2013 H* SOEP-IS Group. 2015-07-10 DIW/SOEP, Berlin * SOEP-IS Group 2015-07-10 DIW/SOEP, Berlin *This file is part of a collection, which is released with doi:10.5684/soep.is.2013 Inhaltsverzeichnis 1 Variables in File H 4 cid Ursprungshaushaltsnummer..........................

Mehr

Wirtschaftsrechnungen

Wirtschaftsrechnungen Statistisches Bundesamt Fachserie 15 Reihe 1 Wirtschaftsrechnungen Laufende Wirtschaftsrechnungen Einnahmen und Ausgaben privater 2009 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 21. Juni 2011 Artikelnummer:

Mehr

SELBSTAUSKUNFT. Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller

SELBSTAUSKUNFT. Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller SELBSTAUSKUNFT Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller Name: Geburtsname: Vorname: Geburtsdatum: Geburtsort: Wohnort: Straße: Staatsangeh.:

Mehr

AMT BIESENTHAL-BARNIM Der Amtsdirektor

AMT BIESENTHAL-BARNIM Der Amtsdirektor AMT BIESENTHAL-BARNIM Der Amtsdirektor Scharnier des Barnim amtsangehörige Gemeinden: Stadt Biesenthal Gemeinde Breydin Gemeinde Marienwerder Gemeinde Melchow Gemeinde Rüdnitz Gemeinde Sydower Fließ Amt

Mehr

Für alle, die Immobilien im Kopf haben.

Für alle, die Immobilien im Kopf haben. Für alle, die Immobilien im Kopf haben. Zur Beratung bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit. 1. Kundenbezogene Unterlagen Einkommen letzte drei Gehaltsabrechnungen Mieteingänge sonstige Einkommen Kopie

Mehr

Datensatzbeschreibung

Datensatzbeschreibung Statistisches Bundesamt Datensatzbeschreibung Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013 Erhebungsteil: Geld- und Sachvermögen 2013 Weitere Informationen zur Thematik unter: E-Mail: evs-mikrodaten@destatis.de

Mehr

Wirtschaftlicher Fragebogen

Wirtschaftlicher Fragebogen Das Formular können Sie am Bildschirm ausfüllen, ausdrucken und per Post an uns zurücksenden bzw. persönlich bei uns abgeben. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen kann auf Ihre rechtsverbindliche Unterschrift

Mehr

ANTRAG O auf Ermäßigung des Teilnahmebeitrages O auf Ermäßigung des Elternbeitrages für Kindertagespflege O auf Geschwisterermäßigung

ANTRAG O auf Ermäßigung des Teilnahmebeitrages O auf Ermäßigung des Elternbeitrages für Kindertagespflege O auf Geschwisterermäßigung ANTRAG O auf Ermäßigung des Teilnahmebeitrages O auf Ermäßigung des Elternbeitrages für Kindertagespflege O auf Geschwisterermäßigung (Zutreffendes bitte ankreuzen.) für ab bis (vorauss.) 1. Persönliche

Mehr

Antrag auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zwölf ( SGB XII) Bestattungskosten ( 74 SGB XII)

Antrag auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zwölf ( SGB XII) Bestattungskosten ( 74 SGB XII) Landratsamt Tirschenreuth -Sozialhilfeverwaltung- Mähringer Str. 9 95643 Tirschenreuth Eingangsstempel: Antrag auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zwölf ( SGB XII) Bestattungskosten ( 74 SGB XII)

Mehr

... ... Antrag auf. Geschuldete Abgabe Bescheid vom Fälligkeit am Betrag. Vorhandene Stundungs- bzw. Ratenzahlungsvereinbarungen beim AZV ja nein

... ... Antrag auf. Geschuldete Abgabe Bescheid vom Fälligkeit am Betrag. Vorhandene Stundungs- bzw. Ratenzahlungsvereinbarungen beim AZV ja nein KD-NR... Antragsteller (Schuldner) PLZ,Ort,Tel.-Nr.,Datum............... Abwasserzweckverband Hettstedt und Umgebung Sanderslebener Straße 40 Antrag auf 1 Stundung 06333 Hettstedt 1 Ratenzahlung Erlass

Mehr

Antrag auf Befreiung von Zuzahlungen für das Kalenderjahr 20 (bitte eintragen)

Antrag auf Befreiung von Zuzahlungen für das Kalenderjahr 20 (bitte eintragen) AOK Nordost Die Gesundheitskasse Antrag auf Befreiung von Zuzahlungen für das Kalenderjahr 20 (bitte eintragen) Ich beantrage die Zuzahlungsbefreiung/-erstattung auf der Berechnungsgrundlage 2 % der jährlichen

Mehr

Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie den Fragebogen zur Analyse

Mehr

Datenerhebung. Mandant/in. Partner/in. Ort der Datenerhebung. Datum der Datenerhebung. Ersterhebung. Datenaktualisierung

Datenerhebung. Mandant/in. Partner/in. Ort der Datenerhebung. Datum der Datenerhebung. Ersterhebung. Datenaktualisierung Mandant/in Partner/in Ort der Datenerhebung Datum der Datenerhebung Ersterhebung Datenaktualisierung Stammdaten Basisdaten Mandant Partner Kundennummer Anrede* Titel Name Vorname Geburtsdatum Staatsangehörigkeit

Mehr

Unterhaltsfragebogen der Kreisverwaltung Ahrweiler

Unterhaltsfragebogen der Kreisverwaltung Ahrweiler Unterhaltsfragebogen der Kreisverwaltung Ahrweiler I. ALLGEMEINES ZUR UNTERHALTSÜBERPRÜFUNG Gemäß 117 I SGB XII sind Unterhaltsverpflichtete und deren Ehegatten dem Träger der Sozialhilfe gegenüber verpflichtet,

Mehr

Anleitung zum Sortieren der Belege zur Einkommensteuererklärung. (Belege für betriebliche Einkünfte bitte in ein gesondertes Fach/Ordner)

Anleitung zum Sortieren der Belege zur Einkommensteuererklärung. (Belege für betriebliche Einkünfte bitte in ein gesondertes Fach/Ordner) Anleitung zum Sortieren der Belege zur Einkommensteuererklärung (Belege für betriebliche Einkünfte bitte in ein gesondertes Fach/Ordner) Fach 1: Persönliche Angaben (siehe Seite 4) - Nachweise bezüglich

Mehr

Sie möchten in der Schuldnerberatung des Landkreises Ludwigsburg beraten werden.

Sie möchten in der Schuldnerberatung des Landkreises Ludwigsburg beraten werden. Sehr geehrte Damen und Herren, Sie möchten in der Schuldnerberatung des Landkreises Ludwigsburg beraten werden. Für eine Beratung im Rahmen der offenen Sprechstunde ist es notwendig, den nachfolgenden

Mehr

Vorbereitung für die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung

Vorbereitung für die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung Vorbereitung für die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung Für unsere Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung ist Ihre aktive Mitarbeit unerlässlich! Wir bitten Sie daher, den Beratungstermin

Mehr

Antrag auf Ermäßigung von Kindertagesstättengebühren

Antrag auf Ermäßigung von Kindertagesstättengebühren Name Antragstellerin/Antragsteller Stadt Reinbek Der Bürgermeister Amt für Bürgerangelegenheiten Ansprechpartnerin: Frau Brunier Tel.: 727 50 210 Fax: 727 50 379 E-Mail: Soziales@reinbek.landsh.de Zimmer:

Mehr

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII)

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) Name des Antragstellers Vorname Geb.datum Anschrift Verwandtschaftsverhältnis zum Verstorbenen (Eltern, Kind,

Mehr

Wirtschaftsrechnungen

Wirtschaftsrechnungen Statistisches Bundesamt Fachserie 5 Reihe Wirtschaftsrechnungen Laufende Wirtschaftsrechnungen Einnahmen und Ausgaben privater Haushalte 0 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am.0.0 Artikelnummer: 500000

Mehr

Fragebogen zur Ergänzung des Stundungsantrages Stundungsantrag mit Ratenzahlung

Fragebogen zur Ergänzung des Stundungsantrages Stundungsantrag mit Ratenzahlung Fragebogen zur Ergänzung des Stundungsantrages Stundungsantrag mit Ratenzahlung Aktenzeichen / Buchungszeichen: 1. Persönliche Angaben Antragsteller: Name: Vorname: Geburtsort: Anschrift: ggf. Geburtsname:

Mehr

Anleitung zum Sortieren der Belege zur Einkommensteuererklärung

Anleitung zum Sortieren der Belege zur Einkommensteuererklärung Seite 1 Anleitung zum Sortieren der Belege zur Einkommensteuererklärung (Belege für betriebliche Einkünfte bitte in ein gesondertes Fach/Ordner) Fach 1: Persönliche Angaben (siehe Seite 4) Nachweise bezüglich

Mehr

A n t r a g. Mein/unser Kind wird ab/seit dem in der Zeit von Uhr betreut.

A n t r a g. Mein/unser Kind wird ab/seit dem in der Zeit von Uhr betreut. A n t r a g auf Einstufung in die Sozialstaffel für die Kinderbetreuung in der/dem Kindertagesstätte Bei den Rauhen Bergen, Großhansdorf Kindertagesstätte Haberkamp, Großhansdorf Kindertagesstätte Vogt-Sanmann-Weg,

Mehr

Benötigte Belege und Angaben für die Einkommensteuererklärung

Benötigte Belege und Angaben für die Einkommensteuererklärung Benötigte Belege und Angaben für die Einkommensteuererklärung Zur Erstellung Ihrer Steuererklärung benötigen wir folgende Unterlagen und Angaben: 1. Mantelbogen Steuernummer: persönliche Steuer- Identifikationsnummer:

Mehr

Vermögensbilanz zum 01.12.2014

Vermögensbilanz zum 01.12.2014 Vermögensbilanz zum 01.12.2014 Vermögenswerte nach Klassen... saldiert mit Verbindlichkeiten Privatvermögen Immobilien Versicherungen Geld & Wertpapiere Beteiligungen 19% 14% 4% 21% 42% 17% 23% 5% 13%

Mehr

S O Z I A L B U D G E T

S O Z I A L B U D G E T S O Z I A L B U D G E T 2 0 1 4 S O Z I A L B U D G E T 2 0 1 4 I n h a l t Seite Hauptergebnisse 2014... 6 Zeitreihen - Sozialleistungen insgesamt 1960 bis 2014 (Tabelle I-1)... 8 - Leistungen nach Institutionen

Mehr

Kundenangaben zur Altersvorsorgeberatung

Kundenangaben zur Altersvorsorgeberatung Kundenangaben zur Altersvorsorgeberatung Persönliche Angaben: Interessent Ehegatte Nachname, Vorname Geb.-Datum / Geschlecht Staatsangehörigkeit Straße / Hausnummer PLZ / Ort / Bundesland Telefon dienstlich

Mehr

SELBSTAUSKUNFT. Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller

SELBSTAUSKUNFT. Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller SELBSTAUSKUNFT Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller Name: Geburtsname: Vorname: Geburtsdatum: Geburtsort: Wohnort: Straße: Staatsangeh.:

Mehr

Verzeichnis über das Vermögen (bitte Belege beifügen)

Verzeichnis über das Vermögen (bitte Belege beifügen) Geschäftsnummer: Bitte bei allen Schreiben angeben Verzeichnis über das Vermögen (bitte Belege beifügen) der Betroffenen Betroffene ist alleinige Kontoinhaberin gemeinschaftliches Vermögen A. Vermögensgegenstände

Mehr

Sparkasse Schwerte. Selbstauskunft / Vermögens- und Schuldenaufstellung zum. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Sparkasse Schwerte. Selbstauskunft / Vermögens- und Schuldenaufstellung zum. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Sparkasse Schwerte Selbstauskunft / Vermögens- und Schuldenaufstellung zum Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bitte belegen Sie die von Ihnen gemachten Angaben durch entsprechende Nachweise (z.b.

Mehr

Antrag auf Übernahme der Elternbeiträge zum Kindergarten gem. 22 SGB VIII ab dem

Antrag auf Übernahme der Elternbeiträge zum Kindergarten gem. 22 SGB VIII ab dem Gemeinde Wallenhorst Bürgerservice u. Soziales Auskunft erteilt: Rathausallee 1 Zimmer-Nr.: E 9/E 10 Frau Brandebusemeyer Frau Witte Tel.-Nr.: 05407/888515 bzw. 513 49134 Wallenhorst Fax-Nr.: 05407/888999

Mehr

Vorbereitung für die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung

Vorbereitung für die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung Vorbereitung für die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung Für unsere Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung ist Ihre aktive Mitarbeit unerlässlich! Wir bitten Sie daher, den Beratungstermin

Mehr

beschäftigt bei lebenden Kinder Über welche Sparkasse/Bank wird der laufende Zahlungsverkehr

beschäftigt bei lebenden Kinder Über welche Sparkasse/Bank wird der laufende Zahlungsverkehr rank Fleckeisen 1 Datenblatt0341/986-2416 A. Angen zur Person Vor- und Zuname, ggf. Geburtsname Geburtsdatum Geburtsort Staatsangehörigkeit Anschrift (ständiger Wohnsitz) Telefon (privat/dienstlich) Beruf

Mehr

ANTRAG AUF BEWILLIGUNG VON LEISTUNGEN

ANTRAG AUF BEWILLIGUNG VON LEISTUNGEN 1 Jobcenter - Landkreis Würzburg ANTRAG AUF BEWILLIGUNG VON LEISTUNGEN ZUR SICHERUNG DES LEBENSUNTERHALTS NACH DEM SGB II (FOLGEANTRAG) - ARBEITSLOSENGELD II / SOZIALGELD - Eingegangen am / Handzeichen:

Mehr

Persönlicher Finanzstatus

Persönlicher Finanzstatus Persönlicher Finanzstatus für Hans Tüchtig und Hanna Tüchtig Zugspitzstr. 12 81541 München überreicht durch Vermögensbilanz zum 01.01.2014 Vermögenswerte nach Klassen... saldiert mit Verbindlichkeiten

Mehr

Einfach haushalten bei kleinem Einkommen

Einfach haushalten bei kleinem Einkommen Finanzgruppe Beratungsdienst Geld und Haushalt Einfach haushalten bei kleinem Einkommen RatgeberService PLANUNGSHILFEN www.geld-und-haushalt.de Finanzielle Bildung und wirtschaftliche Kompetenzen sind

Mehr

Kommen Sie zu uns und bringen Sie uns Ihre Unterlagen für Ihre Einkommensteuererklärung!

Kommen Sie zu uns und bringen Sie uns Ihre Unterlagen für Ihre Einkommensteuererklärung! Kommen Sie zu uns und bringen Sie uns Ihre Unterlagen für Ihre Einkommensteuererklärung! Damit Sie nichts vergessen und wir prüfen können, was wir benötigen, haben wir eine Liste beigelegt. Bitte machen

Mehr

LWRHB. Laufende Wirtschaftsrechnungen 2015. Haushaltsbuch. Anschreibequartal: 1. Monat 2. Monat

LWRHB. Laufende Wirtschaftsrechnungen 2015. Haushaltsbuch. Anschreibequartal: 1. Monat 2. Monat Land Haushaltsnummer ( wird vom statistischen Amt ausgefüllt ) LWRHB Rechtsgrundlagen und weitere rechtliche Hinweise entnehmen Sie der Seite 2 dieses Fragebogens. Laufende Wirtschaftsrechnungen 2015 Haushaltsbuch

Mehr

EF6 Quartalsangabe 1 = 1. Quartal 2 = 2. Quartal 3 = 3. Quartal 4 = 4. Quartal

EF6 Quartalsangabe 1 = 1. Quartal 2 = 2. Quartal 3 = 3. Quartal 4 = 4. Quartal Datensatzbeschreibung: Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013, Grundfile 6 (Personensätze) Stand: 07.01.2015 Materialbezeichnung: evs_pers08 EF2U2 EF2U3 Laufende Nummer des Haushalts Laufende Nummer

Mehr

Vertrauliche Selbstauskunft

Vertrauliche Selbstauskunft 1. Angaben zum Antragsteller - Selbstauskunft 1.1 Angaben zum Antragsteller: Herr Frau Titel, Name, Vorname: Adresse (Straße, Hausnummer, Plz, Ort): Arbeitgeber (Firma, Sitz): ausgeübter Beruf: beim Arbeitgeber

Mehr

Antrag auf Ersatz von Aufwendungen für Tagespflege gemäß 23 SGB VIII

Antrag auf Ersatz von Aufwendungen für Tagespflege gemäß 23 SGB VIII -1- Formular in Druck- oder Blockschrift ausfüllen! Zutreffendes bitte ankreuzen! Eingangsstempel der Behörde Antrag auf Ersatz von Aufwendungen für Tagespflege gemäß 23 SGB VIII Ich stelle hiermit Erstantrag

Mehr

ausgeübter Beruf / Berufsgruppe beschäftigt bei / Branche seit / / Ehepartner Name Vorname Geburtsdatum vertraglich / Gütertrennung

ausgeübter Beruf / Berufsgruppe beschäftigt bei / Branche seit / / Ehepartner Name Vorname Geburtsdatum vertraglich / Gütertrennung Vermögens- und Schuldenaufstellung (in ) Das Bankgeheimnis erstreckt sich auf alle Angaben und Unterlagen. Die Sparkasse sichert ausdrücklich zu, diese streng vertraulich zu behandeln. Bitte beantworten

Mehr

Kreisverwaltung Altenkirchen Abteilung 4 / Sozialamt Parkstraße 1 57610 Altenkirchen

Kreisverwaltung Altenkirchen Abteilung 4 / Sozialamt Parkstraße 1 57610 Altenkirchen Kreisverwaltung Altenkirchen Abteilung 4 / Sozialamt Parkstraße 1 57610 Altenkirchen Aktenzeichen 41/ Antrag auf Sozialhilfe nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) Hilfe zur Pflege in ambulanter

Mehr

Senden Sie diese Kurzanalyse per Post/Fax/E-Mail an:

Senden Sie diese Kurzanalyse per Post/Fax/E-Mail an: Senden Sie diese Kurzanalyse per Post/Fax/E-Mail an: Siegfried Mai, Dipl.Kfm. NettoFinanz - München Quiddestraße 46 81735 München Telefon 089/43651895 s.mai@nettofinanz.eu Name, Geburtsdatum, Beruf Name,

Mehr

ANTRAG AUF STUNDUNG / RATENZAHLUNG

ANTRAG AUF STUNDUNG / RATENZAHLUNG Antragsteller/in: Anschrift: Telefon-Nr.: Kreis Herzogtum Lauenburg Fachdienst Finanzen, Organisation und IT Team Zahlungsverkehr Barlachstraße 2 23909 Ratzeburg ANTRAG AUF STUNDUNG / RATENZAHLUNG Der

Mehr

Bei Haus- bzw. Wohnungseigentum reichen Sie bitte auch den Bescheid über öffentliche Abgaben mit ein (Müllabfuhr, Grundsteuer, Abwasser).

Bei Haus- bzw. Wohnungseigentum reichen Sie bitte auch den Bescheid über öffentliche Abgaben mit ein (Müllabfuhr, Grundsteuer, Abwasser). Um Ihren Antrag auf Erlass bearbeiten zu können senden Sie bitte die beiliegende Erklärung ausgefüllt und unterschrieben zurück. Bitte fügen Sie über die von Ihnen genannten Einkünfte und Ausgaben Belege

Mehr

Wer ist die gesellschaftliche Mitte? Mythen und Fakten

Wer ist die gesellschaftliche Mitte? Mythen und Fakten Pressekonferenz, 27. August 2012, Berlin Wer ist die gesellschaftliche? Mythen und Fakten Tabellen Übersicht 1 Abgrenzung der sozio-kulturellen Gesellschaftsschichten Die Zuordnung erfolgt aufgrund von

Mehr

Antrag auf Stundung des Abwasserbeitrages. nach der Richtlinie für die Stundung von Abwasserbeiträgen vom 03.09.2008

Antrag auf Stundung des Abwasserbeitrages. nach der Richtlinie für die Stundung von Abwasserbeiträgen vom 03.09.2008 Antrag auf Stundung des Abwasserbeitrages nach der Richtlinie für die Stundung von Abwasserbeiträgen vom 03.09.2008 Ich beantrage die Stundung meiner Beitragsschuld in Höhe von... EUR für das Grundstück...

Mehr

Sozioökonomische Variablen der EVS-Mikrodatensätze von 1962, 1978, 1983, 1988, 1993, 1998 und 2003

Sozioökonomische Variablen der EVS-Mikrodatensätze von 1962, 1978, 1983, 1988, 1993, 1998 und 2003 Dateiname der Datensatzbeschreib des Bundesland Gemeindegrößenklasse Angaben zur Bezugsperson/ HEB Stell innerhalb des Haushalts Alter Höchster beruflicher Ausbildsabschluß Soziale Stell Gesetzliche Rentenversicher

Mehr

Bodo Schäfer. Der Weg zur finanziellen Freiheit

Bodo Schäfer. Der Weg zur finanziellen Freiheit Bodo Schäfer Der Weg zur finanziellen Freiheit Bei den meisten Menschen unterscheiden sich Träume und Realität gewaltig. Und sie glauben, dass dies vollkommen normal sei. Um diesem Irrtum ein Ende zu setzen,

Mehr

Finanzen ab 50 BASISWISSEN

Finanzen ab 50 BASISWISSEN _ Finanzen ab 50 BASISWISSEN Vorsorgen mit Strategie Sie stehen mitten im Leben und haben auf Ihrem beruflichen Weg viel Erfahrung gesammelt. Bis zu Ihrem Ruhestand sind es noch ein paar Jahre. Spätestens

Mehr

Inhalt. Vorsorge, Renten und Pensionen

Inhalt. Vorsorge, Renten und Pensionen Seite III A. Eintritt in den Ruhestand ± was aèndert sich steuerlich?... 1 I. AltersbezuÈge behandelt das Finanzamt unterschiedlich... 1 II. Was sich seit 2005 geaèndert hat... 2 B. Wie Vorsorgeaufwendungen

Mehr

Personalbogen zur Erfassung des Lohnkontos

Personalbogen zur Erfassung des Lohnkontos Personalbogen zur Erfassung des Lohnkontos Person Nachname... Geburtsname... Vorname... Titel... Geschlecht m / w Geburtsdatum... Geburtsland / -ort... Staatsangehörigkeit... Anschrift Straße... Hausnummer...

Mehr

Kanzlei Klaus Bartholomäi Steuerberater

Kanzlei Klaus Bartholomäi Steuerberater Checkliste zur Einkommensteuererklärung 2014 Kanzlei 1. Allgemeine Angaben Name, Vorname Straße, PLZ, Ort Veränderungen gegenüber dem Vorjahr? (weiter zu 2.) Steuernummer IdNr.: 1.Steuerpflichtiger 2.

Mehr

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gem. 74 Sozialgesetzbuch 12. Buch (SGB XII)

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gem. 74 Sozialgesetzbuch 12. Buch (SGB XII) Landratsamt Main-Tauber-Kreis Sozialamt Gartenstraße 1 97941 Tauberbischofsheim Antragseingang: Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gem. 74 Sozialgesetzbuch 12. Buch (SGB XII) Name des Verstorbenen

Mehr

Az.: Antrag auf Grundsicherungsleistungen - Seite 2 -

Az.: Antrag auf Grundsicherungsleistungen - Seite 2 - - Seite 1 - Hinweis: Um sachgerecht über Ihren Antrag auf Grundsicherung entscheiden zu können, werden von Ihnen Informationen und Unterlagen über Sie benötigt. Sie werden deshalb gebeten, den Antrag sorgfältig

Mehr

Antrag auf Stundung. Abwasserzweckverband Leisnig Ringstr. 18 20 04703 Leisnig. Tel.:.

Antrag auf Stundung. Abwasserzweckverband Leisnig Ringstr. 18 20 04703 Leisnig. Tel.:. Absender (Antragsteller):... Tel.:. Abwasserzweckverband Leisnig Ringstr. 18 20 04703 Leisnig Antrag auf Stundung Ich/wir¹ bitte/n¹ um Stundung für das Grundstück Kundennummer / Buchungszeichen: für mich/uns¹

Mehr

Antrag auf Stundung einer Forderung des Marktes Neunkirchen a. Brand

Antrag auf Stundung einer Forderung des Marktes Neunkirchen a. Brand Antrag auf Stundung einer Forderung des Marktes Neunkirchen a. Brand Name und Anschrift Datum 1. Forderungsart Bescheid bzw. Rechnung vom in Höhe von Art der Forderung fällig am beantrage ich hiermit zu

Mehr

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten nach 74 Sozialgesetzbuch (SGB) XII (im Rahmen der Hilfen in anderen Lebenslagen - 9.

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten nach 74 Sozialgesetzbuch (SGB) XII (im Rahmen der Hilfen in anderen Lebenslagen - 9. Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten nach 74 Sozialgesetzbuch (SGB) XII (im Rahmen der Hilfen in anderen Lebenslagen - 9.Kapitel SGB XII) Eingangsstempel Ich/Wir beantrage(n) die Übernahme der Bestattungskosten

Mehr

Fragebogen Finanzamt zur Anmeldung einer gewerblichen oder freiberuflichen Tätigkeit oder zur Gründung einer Kapitalgesellschaft

Fragebogen Finanzamt zur Anmeldung einer gewerblichen oder freiberuflichen Tätigkeit oder zur Gründung einer Kapitalgesellschaft Grundsätzlich (sofern vorhanden) den letzten Steuer- sowie Vorauszahlungsbescheid Steuer-Nummer sämtliche Lohnsteuerbescheinigungen und ggf. Lohnsteuerkarten Versicherungsunterlagen Aufstellung gezahlter

Mehr

4. Person 5. Person 6. Person Familienname Vorname Wohnort Straße, Haus-Nr.

4. Person 5. Person 6. Person Familienname Vorname Wohnort Straße, Haus-Nr. Antrag auf Bewilligung von Sozialhilfe ab ausgegeben am Kreis Rendsburg- Eckernförde Der Landrat Amt für Soziales 1. Persönliche Angaben der Haushaltsgemeinschaft Familienname Vorname Wohnort Straße, Haus-Nr.

Mehr

A b i s Z. zum. Kinderzuschlag.

A b i s Z. zum. Kinderzuschlag. A b i s Z zum Kinderzuschlag. 2 A bis Z zum Kinderzuschlag Aufbauend auf dem Familienleistungsausgleich sollen einkommensschwache Familien zielgenau unterstützt werden, die allein wegen ihrer Kinder von

Mehr

Wirtschaftlicher Fragebogen

Wirtschaftlicher Fragebogen Wirtsaftlier Fragebogen (bitte Vor- und Rückseite beaten) 1. Persönlie Angaben Antragsteller/in / Beitragspflitige/r Name:... Vorname:... geb. am:... in:... Familienstand: ledig / verheiratet / verwitwet

Mehr