Mit Gefühl. Für Berlin und Potsdam titelthema #3/2009. Karrierechancen in der Pharmazie. Darwin-Jubiläum und Poetry Slam

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mit Gefühl. Für Berlin und Potsdam www.unievent.de. titelthema #3/2009. Karrierechancen in der Pharmazie. Darwin-Jubiläum und Poetry Slam"

Transkript

1 Für Berlin und Potsdam #/ titelthema Mit Gefühl Karrierechancen in der Pharmazie Studium ohne Aitur Darwin-Juiläum und Poetry Slam

2 Neues Stud.-Wohnheim, 1-Zi.-App., este Lage! Bei Gloetrotter git es 5. Ideen, der Enge und Monotonie der Städte zu entfliehen für jede Destination und jedes Budget. Die größte Awahl in Berlin an Arüstung für Outdoor und Reise und jedes Budget. MAM 5. Arüstungsideen für Outdoor und Reise auf 4. qm. MEINE GLOBETROTTER AUSRÜSTUNG FILIALE IN BERLIN: Schloßstr. 78-8, 1165 Berlin/Steglitz, U- und S-Bahnhof Ratha Steglitz Montag is Freitag 1: : Uhr, Samstag: : : Uhr Telefon: / 85 8, Hamurg Berlin Dresden Frankfurt Bonn Köln

3 seite drei aktuell 4 TU verietet Anarchie Anarchism-Kongress agesperrt > Notiert 5 Euro für alle Grünen-Vorschlag und Kommentar titelthema 6 Mit Gefühl Der Spagat zwischen Studium und Liee in der Ferne 8 Die Leiden des jungen S. Depressionen Reise zu unseren Gefühlen Neuro-Ästhetik 1 Blicke üer den Bücherrand Flirtort Stai 11 Lähmende Leere Einsamkeit > Früchte der Lüste karriere 1 Pillen-Cocktail Karriere in der Pharmazie > Gute Beratung ist wichtig Karriere in der Apotheke 14 Das Streen nach Glück Glücksforschung 15 Neue Chancen Studium ohne Aitur 16 Innovatives Treffen 16. Innovationstag Mittelstand > Notiert kultur 17 Aland Erasm-Studis in Deutschland 18 Literatur Darwin-Jahr; Poetry Slam Film Bloody Valentine, Die Gräfin, Zeiten des Aufruhrs 1 Mik Jerx, La Mia Bocca, Geschwister Schumann editorial // Gefühlvoll soll der Mann von heute sein. Einfühlsam eenso. Natürlich soll er zu seinen Gefühlen stehen, sie zugeen und auch manchmal weinen können. Während die holde Männlichkeit sich also müht, der hehren Weilichkeit immer ähnlicher zu werden, tauchen zunehmend humanoide Vertreter der femininen Spezies auf, die so gar nichts von Gefühlen wissen wollen. Das Spektrum erweitert sich. Männer müssen nicht alle Männer-Klischees erfüllen, um Männer zu sein. Frauen können auch ohne Herd, ohne Handtasche und ohne Helfersyndrom echte Frauen sein. Der Sommer lockt die noch verlieenen einsamen Herzen, sich auf die Suche nach einem passenden Zweitherz zu machen. Denn was kann es Schöneres geen, als wenn sich zwei Individuen o nun Mann oder Frau miteinander wohlfühlen? Die Anforderungen sind hoch, denn nicht jede emanzipierte Frau möchte einen weichgespülten Softie, und nicht jeder Macho will tatsächlich eine ergeene Jungfrau. Wenn dann noch die Seminareste lieer mit der Partyma ageht oder sich der Klugscheißer vom Dienst mit dem Rocker von Neenan estens versteht, wissen wir, dass wir in verrückten Zeiten leen. Hauptsache mit Gefühl! Euer -Team //

4 aktuell Notiert GELD: Grundsicherung gefordert Die Präsidenten und Rektoren der Berliner Hochschulen fordern eine gesicherte Grundfinanzierung der Hochschulen a 1. Die aktuellen Hochschulverträge enden am 1. Dezemer. Eine Asage des Senats zur Finanzierung der Hochschulen liegt islang nicht vor. Nach jetzigen Kalkulationen ergit sich für die Hochschulen eine Fehlsumme von 175 Millionen Euro a 1. MASTER: Kampagne gestartet Der Asta der UP hat zwei Online- Petitionen gestartet. Eine Petition fordert die Hochschulleitung auf, keine Zulassungseschränkungen ei Masterstudiengängen einzurichten. Die zweite Petition ist an den Landtag gerichtet, der sich im Petitionsaschs mit dem Brandenurger Hochschulgesetz aeinandersetzen soll. HU & TU: Doping üersetzen Das neue interdisziplinäre Forschungsprojekt Translating Doping Doping üersetzen will Dopingrisiken für die Gesellschaft verständlich machen. Das Projekt wurde als sportwissenschaftlichphilosophisches Verundprojekt von der Sportwissenschaft der HU und dem Institut für Philosophie an der TU konzipiert. Das üer drei Jahre laufende Verundprojekt wird mit üer 1, Millionen Euro gefördert. weiter auf Seite 5 >> TU verietet Anarchie Ein Anarchism-Kongress sollte üer Ostern auf dem TU-Gelände stattfinden. Das Präsidium hat das kurzerhand veroten // Die Medien sind die vierte Gewalt im Staate. Wer das nicht glaut, der raucht sich nur das Trauerspiel üer den Anarchism-Kongress ansehen, der üer Ostern auf dem Gelände der Technischen Universität (TU) stattfinden sollte. Wenige Tage zuvor titelte die BZ: Chaoten planen TU-Kongress. Kurz danach hat die Uni-Leitung die dreitägige Veranstaltung unterunden. Zwar hat der Kongress trotzdem stattgefunden, aer der Allgemeine Studierendenaschs (Asta) der TU ist dennoch verärgert. Der Asta gehört zu den Mitveranstaltern und möchte sich seine Veranstaltungen auf Uni-Gelände nicht genehmigen lassen müssen: Wir haen ein gutes Verhältnis zur TU-Leitung, doch wir rauchen keine Genehmigung vom Präsidium für Veranstaltungen, die wir hier durchführen, sagt Christian Meyer. Die Studierenden hätten ein Recht auf Räumlichkeiten egal, wie politisch opportun die Veranstaltungen seien. Dieses Recht werden wir uns auch in Zukunft, gerade im Hinlick auf die Bildungsproteste im Sommersemester, nicht nehmen lassen. Die Uni-Leitung möchte sich hingegen nicht zu den Vorgängen äußern. Die Gründe für das Verot des Kongresses auf TU-Gelände erfährt man dort eenso wenig wie es Informationen üer die künftige Zammenareit mit dem Asta git. Daei ist es durcha möglich, dass auch in Zukunft ähnliche Kongresse an der TU stattfinden werden. In der Vergangenheit wurden hier ereits mehrere wichtige linke Kongresse veranstaltet: Der Tunix-Kongress vor Jahren legte den Grundstein für die grüne Partei und die Tageszeitung taz. Im Jahr wurde das gloalisierungskritische Netzwerk Attac auf einem Kongress gegründet. Und seit findet hier der McPlanet-Kongress statt, auf dem sich Umwelt- und gloalisierungskritische Bewegung treffen zuletzt zwei Wochen nach Ostern. Felix Werdermann // Impressum erlins universelles studentenmagazin Herageer SD Media Services Florian Diesing, Seastian Weiß Reuchlinstraße 1 11, 155 Berlin Tel.: / Anzeigen Florian Diesing, Tel.: / Üerregional: City Medien Vertrie primeline. weremedien, Eigenvertrie, Tapio Müller, Dinamix Media GmH Druck Bayreuth Druck & Media GmH & Co. KG Verantwortlicher Redakteur Alexander Florin An dieser Agae wirkten mit Alrecht Noack, Bettina Schlüter, Christiane Dohnt, Christin Köppen, Christopher Jestädt, Fanny Jchten, Felix Werdermann, Hannes Geipel, Judyta Koziol, Katharina Kühn, Laura Bat, Mark Breuer, Matthias Lepschy, Roert Tremmel, Romy Klimke, Sandra Gerstädt Layout und Satz Stephan Lahl, Alexander Florin Titelfoto Alrecht Noack online Reichweite/Auflage kostenlose Alage in Berlin und Potsdam. (IVW I/) Redaktionsschls dieser Agae 4. April Anzeigen- und Redaktionsschls für Agae Juli/Augt : 1. Juni Nachdruck, auch azugsweise, nur nach Genehmigung des Verlages. Bei Verlosungen ist der Rechtsweg ageschlossen; ei Mehreinsendungen entscheidet das Los. Es gelten die Mediadaten vom 1. Januar. Mitmachen Du ist jung, dynamisch, flexiel, praxiserfahren, fleißig und willst dich von ganz unten hochareiten? dann viel Spaß daei. Oder möchtest du Journalism live erleen und an Berlins größtem Studentenmagazin mitareiten? Dann melde dich einfach ei uns: 4

5 aktuell Euro für alle Bündnis /Die Grünen ziehen mit einer neuen Vision zur Unterstützung von Studis in den Bundestagswahlkampf. // Im diesjährigen Bundestagswahlkampf verspricht das Thema der Studienfinanzierung eine wichtige Rolle zu spielen. Alle Fraktionen haen ihre Wahlprogramme mit Vorschlägen zur Studienfinanzierung gefüllt: Reform des Bafög- Systems, Optimierung der Studiendarlehen oder sonstiger Geldquellen. Mit einem agefallenen Ansatz wartet Bündnis /Die Grünen auf. Geplant ist ein Zwei-Säulen-Modell, das sich a einer Sockelförderung von Euro für alle Studierenden und einem Bedarfszchs zammensetzt. Die monatliche Zahlung von Euro soll jedem Studierenden ztehen, der nachweislich an einer Universität eingeschrieen ist. Dafür werde auch das Kindergeld nicht mehr an die Eltern gezahlt. Wir etrachten Studierende als eigenständige Erwachsene, unahängig von den Eltern, erklärt Kai Gehring, hochschulpolitischer Sprecher der Grünen. Zudem verringere die einheitliche Zahlung von Euro die isherige Ungerechtigkeit, nach der Familien mit einem Jahreseinkommen üer 7. Euro von Kinderfreieträgen is zu 81 Euro pro Monat profitierten. Demgegenüer liegt der reguläre Kindergeldetrag für einkommensschwache Hahalte zwischen 164 und 17 Euro. Der individuelle Bedarfszchs wird üer das Elterneinkommen ermittelt und kann is zu 6 Euro etragen. Weitere Kostenfaktoren, wie Wohngeld und Krankenversicherung, wer- Kommentar: Der Fehler im System // Reiche Eltern für alle! Dieser Slogan egleitet oft die Proteste gegen Studiengeühren. Daei sind es gerade die Studierenden mit reichen Eltern, die unter Umständen am Hungertuch nagen müssen. Der Grünen-Vorschlag könnte dies ändern zumindest ein Stück weit. Zugegeen: Viele Kinder a wohlhaenden Familien rauchen sich keine Gedanken üer ihre Studienfinanzierung zu machen. Die Eltern zahlen Wohnung und Essen, Computer und Telefon, sogar Auto und Urlareisen. Doch manchmal ist das anders: Vater und Mutter verdienen mittelmäßig, müssen Geschwister versorgen und weigern sich, das Studium zu finanzieren. Mit der Lt auf Studium sitzt man dann gehörig in der Patsche. Bafög fällt flach. Soll man also die Eltern verklagen, damit sie das Geld rarücken, auf das man Anspruch hat? Kein schöner Gedanke. Da leien nur Jos oder Kredite worunter das Studium leidet. Hier liegt der Fehler im isherigen System der Studienfinanzierung: Studierende werden als Anhängsel ihrer Eltern etrachtet. Papi und Mami sind für die Aildung ihres Nachkömmlings Kai Gehring, hochschulpolitischer Sprecher der Grünen den auf den Bedarf aufgeschlagen. Monatlich können Studierende daher eine Förderung von is zu 8 Euro erhalten. Keiner der eiden Zchüsse ms später zurückgezahlt werden. Unsichere Finanzierung im Studium und Rückzahlungsforderungen danach schrecken a, etont Gehring. Jedes Jahr entscheiden sich zehntaende Studienerechtigte wegen der finanziellen Belastung gegen ein Studium. Der Verzicht auf Rückzahlung edeutet aer auch eine Mehrelastung für den Bundeshahalt: Mit mindestens,5 Milliarden Euro Mehrkosten im Vergleich zum Bafög-System sei zu rechnen, sagt Gehring. Dies sei aer sehr gut angelegtes Geld, da es um die Bildungschancen der jungen Generation geht. Die Fraktion eschloss das Zwei-Säulen- Modell am 4. März. Der Vorschlag soll in kommenden Koalitionsverhandlungen einezogen werden. Romy Klimke // verantwortlich, nur wenn alle Stricke reißen, greift der Staat unter die Arme. Wenn aer Bildung ein individuelles Recht ist und die Gesellschaft ein Interesse an gut ageildeten jungen Leuten hat dann ms der Staat die Studienfinanzierung jedes einzelnen Menschen garantieren. Jetzt geht das Geschrei los: Warum ekommt auch die Millionärstochter Euro vom Staat geschenkt? Damit sie sich ihr Studium finanzieren kann. Wohlhaende können ja stärker zur Kasse geeten werden solch ein Grundeinkommen für Studierende kostet schließlich. Eine Studienfinanzierung üer allgemeine Steuern würde außerdem nicht loß die Eltern elasten, sondern die Kosten auf die ganze Gesellschaft aufteilen. Der Vorschlag der Grünen ist daher ein richtiger Schritt. Unklar leit aer, wer mit Euro auch mit den geplanten Zulagen leen soll. Einige werden weiterhin areiten müssen, um üer die Runden zu kommen. Keine guten Asichten für ein Studium in der Regelstudienzeit. Felix Werdermann // Foto: Romy Klimke >> Fortsetzung von Seite 4 FU: Spitzenergenisse Im Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung /1 schneidet die Freie Universität Berlin gut a. In fünf der in diesem Jahr ewerteten Fächer konnte sie Platzierungen in der Spitzengruppe einnehmen. Erfolgreich war esonders die Pharmazie, die im Vergleich zum CHE-Ranking vor drei Jahren gleich in drei Kriterien in die Spitzengruppe aufgestiegen ist. HPI: Deutschlands Spitze Das Hasso-Plattner-Institut an der Uni Potsdam gehört zum Spitzenquartett der Informatik-Institute in Deutschland. HPI-Direktor Meinel freut sich, dass das junge Institut ereits nach neun Jahren das este Ergenis in der Informatik erzielen konnte. CHARITÉ: Medizin für Kinder Medizinstudenten der Charité kümmern sich wieder um kranke Plüschtierpatienten. Im Teddyärkrankenha können esorgte Kinder ihre Spielgefährten untersuchen und versorgen lassen. Das Projekt soll Vorschulkindern spielerisch die Angst vor Ärzten und Krankenhäern nehmen. Das. Teddyärkrankenha findet am 11. und 1. Mai am Camp Virchow-Klinikum statt und am 4. und 5. Juni am Camp Benjamin Franklin im Südfoyer. BA/MA: Bologna-Prozess Der dritte Bericht der Bundesregierung zur Umsetzung des Bologna- Prozesses stellt die Entwicklung auf den Prüfstand. Im Wintersemester 8/ sind 75 Prozent aller Studienangeote auf die gestufte Studienstruktur umgestellt. Insgesamt waren Studierende eingeschrieen, davon 6.57 im gestuften System. Das entspricht, Prozent. Als wichtige Proleme werden die Akzeptanz ei Lehrenden, Lernenden und in der Praxis genannt. Auch kommt der veresserten finanziellen Astattung der Hochschulen esondere Bedeutung zu. LEHRER: Zu knapp Erheungen an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster zeigen, dass das Bachelor-Studium auf Lehramt zu knapp emessen ist. 56 Prozent der Studierenden enötigen länger als die vorgesehenen sechs Semester. >Roert Andres< 5

6 titelthema Mit Gefühl Emotionen eeinflsen unser Denken und Handeln. Ist das Ojekt der Gefühle nicht greifar, sind esondere Anstrengungen nötig. Der Spagat zwischen Liee auf Distanz und Studium folgt eigenen Regeln. // Ich wollte einfach mit diesem Mann zammensein, auch wenn es schwierig sein würde. Seit mittlerweile drei Jahren sind Anke und ihr Freund Martin ein Paar. Auch wenn Berlin Hamurg eine üerschauare Distanz ist, merkt die 1-jährige Studentin immer wieder, dass ihre Ferneziehung nicht einfacher wird. Experten schätzen, dass in Deutschland jede siete Beziehung eine Ferneziehung ist, das sind etwa vier Millionen Paare. Anke und ihr Freund sind eines davon. Während sich die Beziehung in der gemeinsamen Schulzeit noch einfach gestaltet hat, msten sich die eiden nach dem Aitur schließlich entscheiden, wo sie studieren wollen. Dumm nur, dass jetzt mehrere hundert Kilometer zwischen ihnen liegen. Jetzt heißt es Telefon-Flatrate zulegen, Bahncard esorgen und von nun an schon Wochen im Vora die gemeinsame Zeit planen. Das stellt die Lieenden vor viele Heraforderungen. Zammen, aer nicht eieinander Anke und Martin sind ein temporäres LDR-Paar. Eine Long Distance Relationship, auch Ferneziehung genannt, ist für viele eine wichtige Erfahrung, mitunter auch die erste ernsthafte Belastungsproe. Viele Urlaekanntschaften versuchen erfolglos den Sprung von der intensiven Zwei-Wochen-Turtelei in eine leenslange LDR zu üerführen. Ankes und Martins Alltag war plötzlich nach Jahren der Gemeinsamkeit wieder partnerlos. Beide msten wieder als zwei Ichs leen, nicht als ein Wir. Umso wichtiger werden dann die gemeinsamen Wir-Zeiten. Um genug Zeit für den Partner aufzuringen, ms schon mal ein Fußallspiel oder der DVD- Aend mit Freunden afallen. Noch schwieriger ist es für Anke, das Studium und ihren Neenjo mit dem Liesten in der Ferne zu vereinen. Auf jeden Fall ist Koordinationsstärke gefragt, um zu planen, welches Wochenende wohl am esten ist. Da ms man echt Termine im Kopf haen, für Spontanität ist leider üerhaupt kein Platz, weiß Anke. Genao wenig sollte die Beziehung zur oersten Priorität üer alles andere werden. Wenn Anke mal wieder am Wochenende areitet, erwartet sie von Martin Verständnis dafür, dass sie nicht wie sonst nach Hamurg kommen kann. Ein anderes Modell sind LAT-Paare. Living apart together ezeichnet Konstellationen, in denen zwei Personen zwar eine Beziehung führen, aer nicht zammenleen und jeweils eigene Hahalte führen meist in der selen Stadt oder zumindest nah eieinander. Pendler, sogenannte Shuttles, dagegen haen einen gemeinsamen Hahalt, von dem ein Partner sich meist a eruflichen Gründen entfernt und mitunter einen eigenen kleineren Zweithahalt führt. Angst vor der Entfremdung Jessica hat mehr Glück, sie und ihr Freund Christian studieren an der selen Uni. Jedoch plant er nun ein sechsmonatiges Alandspraktikum in Portugal. Natürlich weiß ich, wie wichtig ihm diese Erfahrung ist und möchte ihm auf gar keinen Fall im Weg stehen. Aer irgendwie fühlt man sich schon zurückgelassen, git Jessica zu. Am meisten fürchtet sie sich davor, dass eide sich voneinander entfremden, wenn sie in zwei verschiedenen Welten leen. Was ist, wenn ihn der Aufenthalt verändert? Können wir dann dort weitermachen, wo wir aufgehört haen? Zu dieser Ungewissheit gesellt sich die Angst vor der Eifersucht auf die unekannten Menschen, die in sein Leen treten werden. Diese Gefühle kennt Anke nur zu gut. Manchmal haen wir uns am Telefon einfach nicht viel zu sagen. Viele seiner Freunde in Hamurg kenne ich gar nicht. Da wird einem klar, dass man keinen gemeinsamen Alltag mehr hat. Wenn sie sich dann endlich für einige Tage sehen können, ist die Distanz zwischen ihnen in den ersten Stunden spürar. Es raucht schon einen Moment, um die Vertrautheit wieder aufzuauen. O sich dieses Prolem ewältigen lässt, hängt stark davon a, wie es dem Paar gelingt, sich üer Gedanken und Gefühle während der getrennten aer auch der gemeinsamen Zeit zu verständigen. Das Wenige ewst erleen Neen den negativen Gefühlen, die mit dem Thema Ferneziehung assoziiert werden, üersieht man leicht, dass die räumliche Trennung positive Aspekte haen kann. Für mich ist es wichtig, auch ein Sozialleen aufzuauen, das jenseits meiner Beziehung existiert, erichtet Martin. Wären wir gemeinsam zum Studieren in eine fremde Stadt gezogen, hätten wir uns vielleicht zu sehr voneinander ahängig gemacht. Oft versprechen das Studium in einer fremden Stadt oder ein Alandsaufenthalt eine großartige Chance für das erufliche Weiterkommen. Manche empfinden die Trennung auf Zeit auch als erfrischend für die Beziehung. Wir erleen die gemeinsame Zeit plötzlich viel intensiver und machen auch mehr dara, sagt Martin. Zuhae nimmt man den Partner oft als selstverständlich wahr und let neeneinander her. Um sich trotz der Distanz seine Zuneigung zu zeigen, legen sich viele Paare esonders ins Zeug. Sie eginnen, kleine Geschenke, Karten und Fotos zu verschicken, um dem anderen zu zeigen, dass sie an ihn denken und ihn an seinem Leen teilhaen lassen wollen. 6

7 titelthema Foto: Alrecht Noack Das Geheimrezept für eine gelingende Beziehung git es nicht. Jedes Paar ms selst herafinden, wie es diese esondere Situation meistert. O die eiden feste Zeiten zum Telefonieren vereinaren oder sich lieer spontan melden, sollten sie gemeinsam klären. Anregungen und Tipps git es auf der Seite Gemeinsames erleen Oft ist die Liee auf Distanz leichter warmzuhalten, wenn es gemeinsame Rituale git. Sei es eine TV- Serie, die man schaut, während man miteinander telefoniert, sei es die Vereinarung, den ersten Aend des Zammenseins immer exkliv für den anderen zu reservieren und Freunde erst am nächsten Tag zu treffen oder seien es gemeinsame Witze, die kein Außenstehender versteht. Ist das Getrenntsein zeitlich egrenzt, ist die Zeit nicht so schwer durchztehen. Deshal vereinaren Anke und Martin ei jeder Trennung, wann sie sich anrufen oder wieder esuchen dann haen sie trotz Trennungsschmerz etwas, worauf sie sich freuen. Anke sammelt immer Ideen und Beoachtungen, die sie Martin erzählt und freut sich auf die gemeinsamen Telefonate. Manchmal ist es auch einfach schön, nicht viel zu sagen, einfach nur zu wissen, da nimmt sich gerade jemand Zeit für mich. Trotz all der Proleme, die Anke, Martin, Jessica und Christian haen, spendet den eiden Paaren der gleiche Gedanke Trost: Die Trennung ist nicht für immer. Sie soll nur eine Station sein auf dem Weg in eine gemeinsame Zukunft. Fanny Jchten, Bettina Schlüter, Laura Bat // Gefühl-ABC Antipathie: irrationale Aneigung Basisemotionen: Fröhlichkeit, Wut, Ekel, Furcht, Verachtung, Traurigkeit und Üerraschung Empathie: Einfühlungsvermögen Emotion: psychophysiologischer Prozess mit sujektivem Gefühlserleen und Änderung der Verhaltensereitschaft Emotionale Intelligenz: Berücksichtigung und Gerauch von Emotionen im Denken, Erkennen und sozialen Handeln Gefühl: Innerlich (im Gegensatz zum äußerlich wahrnehmaren emotionalen Bewegtsein oder Handeln) Haptik: Wahrnehmung von Ojekteigenschaften durch Erfühlen (Tasten) Klassifikation: Interesse, Leid, Widerwillen (Aversion), Freude, Zorn, Üerraschung, Scham, Furcht, Verachtung und Schuldgefühl Sensiilität: fünfter Sinn, Feinfühligkeit, Empfindlichkeit Sympathie: a gefühlsmäßiger Üereinstimmung kommende Zuneigung Trie: eher Grundedürfnis als Gefühl. >Peter Schoh<

8 titelthema Die Leiden des jungen S. Das Studium kann krank machen. Gefühle der Machtlosigkeit scheinen allmächtig. Depressionen greifen um sich. Foto: Alrecht Noack // Sie schieen die Areit mit schlechtem Gewissen vor sich her, is der Berg ald so hoch ist, dass man nicht mehr drüer sehen kann. Schnell ist auch die innere Barriere so hoch, dass ein Durchdringen unmöglich ist. Eine Vielzahl von Studenten peilt den Rückzug an, doch ist der derzeitige Trend in Richtung Blockade nur ein Produkt der Faulheit oder steckt mittlerweile ein ernstzunehmendes Krankheitsild dahinter? In einer Zeit, in der wir den Leistungsdruck der Areitswelt immer stärker zu spüren ekommen und in der an jeden Einzelnen immer höhere Erwartungen gestellt werden, stoßen viele Studenten an ihre Grenzen und sehen als Lösung nur die Resignation. Gefühle wie Versagensängste, Unsicherheit, Verzweiflung und Hilflosigkeit prägen den Alltag vieler junger Menschen, die eine scheinar zu große Last auf ihren Schultern tragen. Zum allgemeinen Zeitdruck des Studiums, der durch die Hochschulreform verstärkt wurde, gesellen sich Anforderungen wie Praktikums- und Alandserfahrungen. Auch ms all das finanziert werden, was als selstverständlich voragesetzt wird, aer nicht so selstverständlich zu erreichen ist. Als wäre dies nicht genug, wird fortan gepredigt: Aer ihr müsst neenei auch leen!. Wann?, fragt sich da so mancher erechtigterweise. Neue Heraforderungen Vor dem Studium war isher das Aitur die größte Hürde, die man auf dem Weg zum Berufsleen zu ewältigen hatte. Doch das Ai war anders, war dankarer. Wer sich hingesetzt hat und etwas getan hat, der wurde meist auch elohnt. Es ga gute Schüler und weniger gute, und jeder wste prinzipiell, woran es lag, man hatte seine Rolle. Hatte man damals das Gefühl, eine große Leistung vollracht zu haen, wird man ereits im ersten Semester an den Rand der eigenen Kräfte geführt. Denn Studium ist ganz anders als Ai, und es mischt die Karten neu. Viel lernen heißt nicht automatisch Erfolg, und so rasselt auch der Einserschüler durch die eine oder andere Prüfung. Das wäre alles vielleicht gar nicht so dramatisch, stünde man mit seinen Sorgen nicht Tag für Tag allein da. Die Schuld daran trägt zum einen das Schulsystem, das die angehenden Studenten schlecht is gar nicht auf das vorereitet, was sie erwartet. Zum anderen versäumen es zum größten Teil die Universitäten und FHs, ihre Neuzugänge ein Stück weit an die Hand zu nehmen und sie auf die kommenden Jahre vorzuereiten. Hierzu gehören insesondere Methoden wie selständiges Lernen und effektives Zeitmanagement, um Uni und das soziale Leen unter einen Hut zu ringen. Beratung hilft Damit sich studentische Leenskrisen nicht zpitzen, ist es oft ratsam, rechtzeitig Hilfe zu suchen. Insesondere soald man an den Punkt gelangt, an dem man alles hinschmeißen will und der Ansicht ist, das konkrete Studium war der falsche Weg. Der erste Schritt mag schwer fallen, denn niemand gesteht sich gern selst und anderen ein, ein Prolem zu haen. Doch kommen zu studiumsedingten Sorgen und Ängsten private Proleme mit Partner oder Familie hinzu, ist der Arutsch in die Depression oft vorprogrammiert. Daher ieten die Beratungsstellen der Universitäten und des Studentenwerks Berlin vermehrt ihre Hilfe an, sei es in Einzelgesprächen oder einer Gruppentherapie. Die Gespräche werden von Psychologen durchgeführt, die viele Jahre Erfahrungen gesammelt haen und sich gut in die Studenten hineinversetzen können. Da ist kein Anlass für falsche Eitelkeit, denn am Ende ist derjenige der Starke, der sich seine Schwäche eingesteht und sich nicht in seinem Kummer vergrät. Man neigt zu schnell dazu, es mit sich selst azumachen, und man gewöhnt sich an den depressiven Leens alltag. Doch man darf sich der Versuchung nicht hingeen, seine Außenwelt azulocken und somit alle Proleme aprallen zu lassen, denn irgendwo ms der Weg in Zukunft hinführen. In Zeiten des Jopi Heesters wissen wir, uns erwartet ein langes Leen, da sollten wir das Beste dra machen. Sandra Gerstädt // 8

9 titelthema Reise zu // Was man fühlt, wenn man unseren Schönes wahrnimmt, wollen die Neuroästheten herafinden. Sie haen sich zum Ziel gesetzt, produktive Brücken zwischen Natur- und Geisteswissenschaften zu schlagen. Gefühlen Die Ästhetik von unten vermengt sich so mit der Ästhetik von oen. Der Naturwissenschaftler, Philosoph und Künstler Ernst Häckel (184 11) stellte als erster Üerlegungen zur physiologischen Entstehung von ästhetischen Empfindungen an und wurde zu einem Wegereiter der Neuroästhetik. Neuroästhetik ist als reduktionistisch verschrien. Dennoch ist ihre Anziehungskraft stets gewachsen. Die Neuroästheten sind die Aufklärer, die nur scheinar die Kunst entzauern. Wer die unserem Denken zugrundeliegenden iologischen Mter nicht versteht, versteht gar nichts, ehaupten manche von ihnen. Zu den Vorreitern auf dem Geiet dieser neuen und faszinierenden Disziplin gehören Forscher wie Vilayanur Ramachandran, António Damásio oder Semir Zeki. Im vergangenen Jahr hat der Berliner Neurochirurg Alexander Ahi eine Gesellschaft für Neuroästhetik ins Leen gerufen. Ein innovativer Künstler, Olafur Eliasson, ist mit an Bord. Der Experimentator, der kürzlich eine Professur an der Akademie der Bildenden Künste angetreten hat, unterrichtet auch in seinem Institut für Raumexperimente, wo er die Erkenntnisse der Neuroästhetik für seine Lehre fruchtar macht. Fortschritt ist sichtar Den unaufhaltsamen Fortschritt in der Erforschung unseres Denkorgans verdanken wir der Entwicklung der ildgeenden Verfahren, die es möglich gemacht haen, dem Gehirn ei der Areit zuzchauen. Ray Dolan, ein amerikanischer Wissenschaftler vom University College London hofft, dass die Hirnforschung neue Erkenntnisse üer die Funktionsweise der Gefühle ringt. Die Neuroästhetik leistet dazu einen edeutenden Beitrag. Denn Kunst schafft Formen, die Gefühle repräsentieren, provozieren oder kanalisieren. Die Forscher nehmen daei nicht nur positive ästhetische Gefühle unter die Lupe. Ein Teil der Kunst ildet höchst amivalent-expressive Ztände des menschlichen Leens a. Das gesamte psychische Gefühlsgewee a Hass und Liee wird in den Geräten der Neurowissenschaftler sichtar. Bei der Kunstetrachtung lässt sich modellhaft die Reaktion messen und durch einen Kernspintomographen ailden. Die Hirnaktivitäten von Personen mit unterschiedlicher kultureller Herkunft können verglichen und individuelle Unterschiede eschrieen werden. Beim Schönheitsempfinden wird aer ei allen Proanden eine Hirnregion esonders aktiv. Es ist der Oritallappen an der Stirnasis, der aufflackert, wenn wir etwas als schön ewerten. So eignet sich die Bildlichkeit der Kunst, um Mechanismen unseres Hirns darztellen. Die Neuroästhetik üerrascht die Forscher mit verlüffenden Erkenntnissen. Im Gehirn eines Proanden wurde sogar ein Neuron entdeckt, das nur ei Fotos von Bill Clinton feuert. Es git aer auch eine holistische Sichtweise im Bezug auf Bewstseinztände. Die Summe der partikularen Blicke auf die einzelnen Gehirnregionen macht sie a. Dominante Neurowissenschaften in der Kritik Die Kenner nennen die Entwicklung der Neurowissenschaften Neuroimperialism, so sehr scheint die Erforschung unseres Gehirns alle anderen Wissensereiche zu estimmen. Neen Neuroästhetik sind auf dem Vormarsch: Neurotheologie, Neuropsychoanalyse, Neuropädagogik, Neuroökonomie, Neurorecht und soziale Neurowissenschaften. Das Max-Planck-Insitut für Wissenschaftsgeschichte widmete sich im Feruar auf einer Tagung einigen von ihnen. Dennoch geht es daei nicht um Verengung des Blickfeldes, sondern um eine gemeinsame universale Sprache, die entfernte Disziplinen zueinander ringt. Die aufmerksame Junge Linke entdeckt hingegen das gefährliche politische Potenzial der Neuro-Forschung. Vom 1. is 1. Juni organisiert sie ei Berlin ein Wochenendseminar zur Kritik der Hirnforschung. Der Fok der Kritik liegt auf der Schlsfolgerung der Neuro-Forscher, dass unser Denken iologisch estimmt sei und es somit keinen freien Willen gee. Die Jungdemokraten sehen darin eine Gefahr für Sinn und Zweck des politischen Handelns. Nach der euphorischen Entdeckungsreise der 6er und 7er Jahre in den Weltraum, finden nun die wirklich spannenden Forschungsreisen in das Innere statt. Dem Neuronenfeuer werden täglich weitere Geheimnisse entrissen. A Neuro-Sicht ist aer auch alles irgendwie anal und unaufregend, denn das ganze Leen esteht dann nur noch a einer Kette von chemischen Reaktionen. Judyta Koziol // Foto: Alrecht Noack Im Kleinsten alles Kleinen liegt der Schlüssel zu allem: zu unserem Denken, Handeln, Fühlen. Die Neuro-Wissenschaften haen Konjunktur.

10 titelthema Blicke üer den Bücherrand Akademische Flirtorte: Die Biliothek ist nicht nur Ort der hehren Wissensaneignung. Auch in zwischenmenschlicher Hinsicht kann ein Besuch sehr ergieig sein. // Warum hüschst du dich denn so auf, frage ich meine Freundin, schließlich ms sie doch nur in die Biliothek, um an ihrer Bachelorareit zu schreien. Maria wirft mir einen ungläuigen Blick üer die Schulter zu: Wie, warst du etwa noch nie in der Stai, fragt sie zurück und zupft ihre wallende Mähne zurecht. Nein, um ehrlich zu sein, hae ich die Berliner Staatsiliothek noch nie etreten, Asche auf mein Haupt, wo ich doch schon seit hundert Jahren studiere. Bisher hat die Bereichsiliothek in der Uni immer agereicht, die haen ja auch viele Bücher, verteidige ich mich. Aer um Bücher geht es doch gar nicht! Worum denn dann? Warum geht ein Mensch in eine Biliothek, wenn nicht, um Bücher azuleihen, oder dafür, dem Baulärm im Hinterhof zu entkommen, während man an einer Haareit sitzt? Maria grinst mich verschmitzt an und sagt: Das ist der este Flirtort aller Zeiten! Die Biliothek, ein Ort zum Flirten? Da sitzt doch jeder vor seinem Unikram, denkt üer Quantenphysik nach oder üer geistliche Spiele im Mittelalter. Üer Themen, die zumindest mich persönlich nicht unedingt in Paarungslaune versetzen, und ist es das nicht, worauf es eim Flirten ja irgendwie ankommt? Meinen ungläuigen Blick quittiert meine Freundin mit einem Bericht von ihren verzückenden ersten Anändlungsversuchen mit einem attraktiven Soziologiestudenten, der seit einer Woche täglich in der Biliothek areitet. Gestern hat sie ihm schon einen Mentos zum Lutschen gegeen, woraufhin er ihr heute seine Telefonnummer geen wird. So ist zumindest ihr Plan. Weil ich Maria immer noch nicht glauen kann, packt sie mich am Ärmel und schleift mich einfach mit. Üer den Bio-Catwalk zur Pick-Up-Line Die Biliothek ist in der Tat eeindruckend, was jedoch noch viel eeindruckender ist: Meine Freundin scheint gar nicht so Unrecht zu haen, denn mir fallen einige Dinge auf, während sie mich durch das Geäude führt. Hier sitzt anscheinend jeder allein an seinem Tischchen, Laptop vor der Nase, Schreitischlampe an, offensiv in Areit vertieft. Dennoch emerke ich immer wieder, wie die Blicke der jungen Biliotheksnutzer hochwandern und völlig ungeniert die voreikommenden Leute mtern. Ich werde regelrecht agescannt und in sehr üerrascht. Diesen Bereich hier nenne ich den Catwalk, erklärt mir Maria, und ich versuche sofort, elegant zu schreiten. Vielleicht ist einer der wesentlichen Teile der Laufstegmodellaildung hier egründet worden: Bücher auf dem Kopf stapeln und anmutig vorwärtstänzeln. Blick hin oder her, ich in dennoch skeptisch. Ich kann verstehen, dass man sich nicht den ganzen Tag nur Buchstaen und Zahlen oder Hieroglyphen anschauen will. Doch wenn jemand voreiläuft, und man schaut ihn an, weil er sympathischer wirkt als Hagen von Tronje, dann ist das noch lange kein Beginn eines Aenteuers. Aer Maria weiß, wie der Hase läuft. Eine gute Möglichkeiten, um mit jemanden, der einem gefällt, auch tatsächlich irgendwann ins Gespräch zu kommen, ist örtliche Nähe. Man setzt sich ungefähr dort hin, wo man auch eim Lesen Blickkontakt herstellen kann. Wiederholt man dieses Spiel an mehreren Tagen, stehen die Chancen recht gut, dass a den Blicken ein Lächeln wird. Was dann? Die Pick-up-Line. Bist du öfters hier? hat sich ja ereits erledigt. Ich lerne, dass das Flirtvokaular der Studenten sich den Bedingungen angepasst hat. Kannst du mal een auf meinen Laptop aufpassen?, gepaart mit einem schüchternen Lächeln dass ich da nicht von selst drauf gekommen in! So kann sich die Beziehung der eiden Jungakademiker langsam entwickeln, und als Dankeschön kann man dem mutigen Aufpasser ein verotenes Bonon ztecken. So signalisiert man sofort: Ich erkenne deine Beschützerrolle an und sorge mich um dein leiliches Wohl, zeitgleich strotzen wir gemeinsam der Gefahr, du siehst ich in ein guter Fang! Augen auf zum gemeinsamen Kaffee Wenn es gut läuft, kann man den anderen sogar auf einen Kaffee in die Cafeteria einladen, aer auch allein ieten sich hier wieder ungeahnte Möglichkeiten. Schau dich um, sagt Maria und deutet auf all die Tische, an denen meist genau eine einzige Person sitzt. Dennoch ist kein Tisch frei. Wohl oder üel ms man sich an einen der Tische mit ransetzen oder seinen Kaffee und sein Käserötchen unentspannt im Stehen verzehren. Die Sitzplatzsuche ist ein gutes Training, seine Scheu vor dem ersten Schritt zu üerwinden und sich nicht mit Es ist nun mal kein anderer Platz frei vor dem inneren Schweinehund herazureden. Als wir Marias Flirtpartner tatsächlich vor der Cafeteria egegnen, halte ich den Atem an. Er sieht sie und kommt auf uns zu. Doch die ungewohnte Konstellation scheint ihn zu verwirren. Sie fragt ihn, o er mit uns eine kleine Pae machen will. Sorry, ich ha noch echt viel zu tun, sagt er. Schnell setzt er noch ein Aer nächstes Mal echt gerne! nach, evor er mit einem schüchternen Lächeln auf seinen Platz zurückgeht. Dann een nächstes Mal, lächelt sie zurück. Man ms ja nichts üerstürzen, sie hat ja ein Jahresticket. Unter den heute neuerworenen Einsichten finde ich 5 Euro eine gute Investition. Ein Aend in einem Clu ist teurer, und wenigstens esteht hier die Chance, dass mein Flirtpartner ereits mindestens ein Buch von vorn is hinten auch tatsächlich durchgelesen hat. In diesem Sinne: Immer schön die Augen offen halten! Bettina Schlüter // 1

11 titelthema Foto: Alrecht Noack Früchte der Lt Wer nicht kochen kann, der hat s auch schwerer im Bett. All den Küchenmuffeln, die jetzt aufschreien, soll aer gesagt werden: Könnt ihr ja ändern. Die Natur hat sich so einiges einfallen lassen, um Diner aende erotisch aklingen zu lassen. So soll Lauch esonders junge Frauen in hemmungslose Furien verwandeln und das allein wegen seiner verruchten Form. Wer nicht darauf steht, alle zwei Minuten unauffällig einen esonders dicken Lauchsta vor die Nase des Gegenüers zu halten, kann auch Ananasscheien mit Chili estreuen oder mit Honig in Rum einlegen. Das soll die Leidenschaft verstärken. Desweiteren soll die Artischocke schon durch ihre Form Gelüste entflammen lassen. Die ätherischen Öle und enthaltenen Bitterstoffe würden außerdem erotische Empfindungen hervorlocken. Dem Granatapfel eilt schon sein Ruf als Symol der Fruchtarkeit, des Kinderreichtums und der Fortpflanzung vora. Mit dem Herz- und Kreislaufsystem wird auch das Sexualverlangen angekurelt, so heißt es in einschlägigen Internetforen. Die Antike kannte zahlreiche wohlduftende Pflanzen, denen aphrodisierende Wirkung zugeschrieen werden: Alraune, Sauerampfer, Safrankrok, die Meeres- oder Stranddistel. Wein wurde in Mischung mit anderen Rachmitteln gern als Ltwecker enutzt. Das Mittelalter fügte der ekannten Palette weitere Zauerpflanzen wie Grünkohl, Petersilie und Gewürze wie Mkatns hinzu. Die Grenzen zwischen tatsächlicher und erhoffter Wirkung sind allerdings fließend, wie das Beispiel der Tomate zeigt, die die Beinamen Lieesapfel oder Paradiesapfel erhielt. Heute werden der Schokolade, Hawaiianische Holzrose, Myrrhe oder Biergeil ltsteigernde Wirkungen zugeschrieen. Wenn diese kleinen Helfer nicht die Erotik entflammen konnten, kommt der Sellerie zum Zuge: Die Römer widmeten die Sellerieknolle schon Pluto, dem Gott des Sexes. Durch seine Vitamine und ätherischen Öle soll er esonders die männlichen Potenz fördern. Doch auch die Damen sollen aufgrund der im Sellerie hormonähnlichen Stanzen ganz wild werden. Diese ähneln ürigens den Sexuallockstoffen des Achselschweißes. Na dann, guten Appetit! >Katharina Kühn< Lähmende Leere Auch in einer Massen-Uni können sich Studenten einsam fühlen. Hilfe ieten die psychologischen Beratungsstellen. // Im Japanischen git es das Wort ikigai. Es edeutet, etwas zu haen, für das es sich lohnt, morgens aufztehen. Davon sollte man im Studium, der vielesungenen schönsten Zeit des Leens, esonders viel haen. Gerade eine Stadt wie Berlin verspricht ein aktives und turulentes Studentenleen. Damit zieht sie jedes Semester aufs Neue Scharen junger Leute a ganz Deutschland an, in Vorfreude auf die unzähligen Freizeitangeote, Unternehmungen und Amements in der pulsierenden Hauptstadt. Kalte Metropolen Die Realität sieht oft anders a. Die großstadttypische Anonymität, die geschäftige Unverindlichkeit der Bewohner und die eträchtlichen Distanzen innerhal der Stadt können das Einleen zu einem zähen Ringen machen, ei dem das Gefühl des Ankommens aleit. Die Großstadt ist een anonymer als die Kleinstadt, wo man sich vom Sehen her ald kennt, zunickt und ins Gespräch kommt, meint Hans- Werner Rückert, Diplompsychologe und Leiter der Psychologischen Beratungsstelle der FU. Er vermutet: Da 5 Prozent der Studierenden in Berlin nicht a Berlin stammen, sind zumindest einige von ihnen zu Beginn ihres Studiums zwangsläufig von Alleinsein und eventuell von Einsamkeit etroffen. Bei vielen mag sich das anfängliche Gefühl des Verloren- und Üerfordertseins durch das Knüpfen neuer Kontakte und die Einindung in soziale Netzwerke schnell legen. Wenn es aer nicht gelingt, ein intaktes, alltagstaugliches Netz a guten Freunden und Bekannten aufzuauen, leidet auf Dauer das Selstwertgefühl. Der Betroffene verliert seine leendigen inneren Ojekte, mit denen er in Verindung treten kann die Wünsche, die ihn dazu motivieren, die sujektiv empfundene Isolierung von anderen Menschen aufzuheen: Wenn ich allein in, aer mich nicht einsam fühle, in ich in Kontakt mit meinem Potenzial, Brücken zu anderen Menschen zu auen, wenn ich es möchte, erklärt Rückert. Chronisch Einsame haen das Vertrauen in dieses Potenzial nicht. Hat der Betroffene das Vertrauen in sich selst verloren, manifestiert sich die chronische Einsamkeit als eine Form der Depression. Symptome dafür sind Hoffnungslosigkeit, Antrieslosigkeit, das Gefühl innerer Leere oder des inneren Getrieenseins und von Sinnlosigkeit. Einsame Studenten Studierende, die sich isoliert und ageschlossen fühlen, geen dies aer selten zu. Einsamkeit wird als ein persönlicher Makel empfunden. Betroffene, die sich an die psychologische Beratung der FU wenden, führen deshal eher andere Beschwerden an, wie Ängste, Depressionen, Leistungsdruck und andere Proleme. Es stellt sich dann aer eim Gespräch hera, dass einige von ihnen einsam sind, sagt Rückert. Wer sich vorüergehend einsam fühlt, weil er unter Kontaktlosigkeit leidet, kann dies mit etwas Glück ald wieder eheen. Die Ratschläge liegen auf der Hand: In eine nette Wohngemeinschaft oder ein gemeinschaftliches Studentenwohnheim ziehen, sich an Uni-Gruppen eteiligen oder einem Sportverein eitreten. Möglichkeiten git es viele. Nicht immer finden Betroffene allein a dem emotionalen Tief wieder hera. Dies ist dann der Fall, wenn man sich ständig sozial ageschnitten fühlt, owohl man viel mit anderen zu tun hat. Wer ins Leiden gerät und dort nicht nach ein, zwei Wochen wieder heragefunden hat, sollte sich Hilfe holen, empfiehlt Rückert. Ein Therapeut kann helfen, die Innenwelt des Betroffenen wieder zu eleen und neue Perspektiven zu schaffen. Dann lohnt es sich auch wieder, morgens aufztehen. Romy Klimke // Foto: Alrecht Noack 11

12 karriere Pillen-Cocktail Pharmazie ist mehr als nur Pillen drehen und Salen mixen. Die Branche ist stets auf der Suche nach qualifiziertem Nachwuchs. // Neo hatte es in Matrix (1) noch einfach: Er mste sich nur zwischen einer lauen und einer roten Kapsel entscheiden. Wir, die wir nicht in einer Anders-Welt leen, haen eine wesentlich größere Awahl: grüne, gele, weiße, lasslaue, hellrosa und mehrfarige Pillen. Mit oder ohne Spalt. Länglich oder rund. Zum Auflösen oder Schlucken. Mit Sofort-, Langzeit- oder voreugender Wirkung. Schuld daran ist die Pharma-Indtrie, die sich nicht auf eine einheitliche Fare, Form und Wirkweise einigen konnte. Früher ga die Natur vor, wie Heilmittel asehen. Das griechische Wort pharmacon edeutete allerdings neen Heilmittel auch Gift und Zauermittel. Einst war die Pharmazie Bestandteil der Medizin, sie gehört damit zu den ältesten Wissenschaften. Erst durch die Verareitung in Salen, Taletten oder anderen Darreichungsformen entstanden die Unterschiede. Die Ärzte der Antike waren sich der heilenden Wirkung zahlreicher Pflanzen ereits ewst und setzten sie erfolgreich ein. Noch heute erinnert der Äskulap- oder Asklepios-Sta als Zeichen des pharmazeutischen Standes an die lange Tradition. In der griechischen Mythologie war Äskulap, der Sohn von Apollon, der Gott der Heilkunde. Berufsfelder in der Pharmazie Die heutige Verschiedenheit der Pillen hat auch einen pragmatischen Vorteil. Die Kopfschmerztalette ist schwer mit dem Mittelchen gegen Magen-Darm-Grippe zu verwechseln. Pharmazie ist jedoch weit mehr als die Wissenschaft von verschieden asehenden Pillen und unterschiedlich riechenden Salen. Heute teilt sich die Pharmazie in zahlreiche Fachgeiete: pharmazeutische Chemie, pharmazeutische Biologie, pharmazeutische Technologie und klinische Pharmazie. Die Pharmakologie und Toxikologie untersuchen die Wirkung von Arzneistoffen und Giften im menschlichen Körper. Seit 1875 ist es vorgeschrieen, Pharmazie zu studieren, um eine Apotheke zu führen. Die Aildung ist nötig, weil oft kein Fertigpräparat existiert, das einfach nur verkauft wird, sondern der Apotheker ms die passende Arznei erst herstellen. A der gesetzlichen Lage hera ergeen sich ereits Aufgaenfelder für Pharmazeuten. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte oder das Paul-Ehrlich- Institut müssen Medikamente in Deutschland zulassen. Eine europaweite Zulassung erteilt die EMEA in London. Rechtskriminologische und andere Institute foksieren auf Gifte, während für Apotheker durcha etrieswirtschaftliche Grundkenntnisse hilfreich sind. Die Zahl der Einrichtungen, die pharmazeutische Aspekte untersuchen, erforschen, a- und ewerten, ist schier endlos. In Zeiten drohender Pandemien gloaler Epidemien ist der internationale Atach der Institute und Behörden esonders wichtig, sodass auch Gute Beratung ist wichtig Ein Gespräch üer Karrierechancen in der Apotheke. Besonders Frauen schätzen den Beruf. Wir sprachen mit Dr. Ursula Sellererg (MSc) vom Referat Wissenschaftspresse ei der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverände (ABDA). Wie viele Apotheker git es in Deutschland? Es git in Deutschland 1.6 Apotheken, und dort areiten 145. Beschäftigte, wovon 48. Apotheker sind. Es git noch mehr Apotheker: 1.8 in Krankenhaapotheken, und etwa 8. areiten in Indtrie, Verwaltungen, Fachorganisationen und im Journalism oder der Öffentlichkeitsareit. Mit ihnen sind es insgesamt 57. Beschäftigte. Der größte Areitgeer außerhal der Apotheke ist die pharmazeutische Indtrie. Welche unterschiedlichen Berufe git es in der öffentlichen Apotheke? Es git den klassischen Apotheker dafür ms man studieren. Darüer hina git es die pharmazeutisch-technische Assistentin und die pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte, die auf einer PTA-Schule oder im Betrie ageildet werden. Wieviel verdient man als angestellter Apotheker in Deutschland? Das ist Verhandlungssache. Es git als Richtlinie den Tarifvertrag. Apotheker haen nach Tarif ein Einstiegsgehalt von etwa. Euro. Hinzu kommen Nacht- und Notdienste, die agegolten werden. Diese Angaen eziehen sich auf Vollzeitstellen. Der Tarifvertrag sieht ein nach Berufsjahren angepasstes Gehalt vor. A dem elften Berufsjahr sind es.6 Euro, pl Nachtund Notdienste, pl dem, was man seler ahandeln kann. Was sagt die aktuelle Tendenz, sind Vollzeitstellen auf dem Rückzug? Der Apothekereruf ist ei Frauen sehr eliet. Üer zwei Drittel der Approierten und etwa die Hälfte der Apothekeninhaer sind weilich. Pharmazie ist ei Frauen einerseits so eliet, weil es die Verindung zwischen Naturwissenschaft und Kommunikation ist, man ms nicht nur alles wissen, sondern es auch erklären können. Andererseits kann man gut haltags oder teilzeit areiten, zum Beispiel in der Elternzeit und Familienphase. Das ist ein klarer Vorteil zu anderen Berufen. Als weiterer Vorteil ist der Areitsplatz Apotheke oft wohnortnah gelegen. Foto: Roert Tremmel 1

13 karriere Pharmazeuten nicht auf fundierte Fremdsprachenkenntnisse verzichten können. Von der Idee zur Arznei Die großen und kleinen Pharmaunternehmen forschen natürlich nicht nur nach neuen Medikamenten, sondern wollen diese auch erfolgreich am Markt platzieren. Daher ist deren Personal ein Querschnitt durch alle Berufsfelder. Juristen kümmern sich um Patente und Rechtsstreitigkeiten. Logistiker und Vertriesmitareiter organisieren die Verteilung der Arznei. Der Bereich Marketing wiederum rekrutiert seinerseits a allen Studienrichtungen. Außerdem haen sich einige Verlage speziell auf Zeitschriften und Pulikationen üer Pharmazie spezialisiert. Von der Idee is zur Kaufarkeit eines neuen Arzneimittels vergehen oft zwölf is 15 Jahre, da umfangreiche Prüfungen nötig sind. Für ein innovatives Medikament investieren Unternehmen is zur Markteinführung mitunter eine hale Milliarde Euro. Dafür erhält das Unternehmen durch den Patentschutz ein Monopol. Ist das Monopol agelaufen, können andere Unternehmen den gleichen Wirkstoff in sogenannten Generika einsetzen, die deutlich illiger verkauft werden. Während unklar leit, woher Morphe die laue und rote Kapseln ezieht, die er Neo anietet, ist für den modernen Gesundheitskunden die Herkunft eines Medikamentes leicht nachvollziehar. Üer Neenwirkungen informieren Packungseilagen, Ärzte und Apotheker. Die Wirksamkeit und Unedenklichkeit estätigen offizielle Behörden. Vielleicht sitzt der Erfinder, Prüfer, Vertreier, Namensgeer oder Auf-den-Markt-Bringer des nächsten ahnrechenden Medikaments ja im Seminar neen dir. Roert Andres // Fotos (): Hannes Geipel Mit welchen Tätigkeiten verringen Apotheker die meiste Zeit? Ganz klar: das Beratungsgespräch mit den Patienten. Wäre ein BWL-Studium mit Pharmaziemodulen für die Berufsvorereitung nicht angerachter? Der Apotheker ist in erster Linie Heilerufler. Es geht darum, dem Patienten das Arzneimittel als erklärungsedürftiges Gut zu erläutern. Sie haen Recht, dass es für Apotheker eine Menge im rechtlichen und ürokratischen Areitsereich zu erledigen git. Das etrifft aer weniger die angestellten Apotheker. Für Apothekeninhaer kann sich ein BWL-Aufatudium lohnen. Diese Angeote git es. Für den eratenden Angestellten ist vielleicht eine kommunikative Fortildung zum Beratungsgespräch geeigneter. Wie wirkt sich die Umstellung von Diplom auf Bachelor/Master in der Pharmazie a? Die Umstellung im Rahmen des Bologna-Prozesses wird von der ABDA, vom Bundesverand der Pharmaziestudierenden und Ärzten agelehnt. Durch die staatliche Approation git es derzeit ein hohes Qualitätsniveau der Aildung. Bei Bachelor und Master ist der Zweck der Stufung unklar: Was mache ich mit einem Bachelor? Auch die pharmazeutisch-technische Angestellte ms zweieinhal Jahre lernen da estehen also wenig Unterschiede. Demnach müssten also alle Apotheker den Master machen, aer das kann ja nicht Sinn des Bachelor/ Master-Systems sein. Welche Aufstiegschancen haen ageildete Apotheker? Klassisch ist die Areit in der öffentlichen Apotheke nach der Aildung. Je nach Größe der Apotheke kann man dort Aufstiegschancen haen, es git aer keine weiteren Astufungen als Apotheker. Man kann sich fort- und weiterilden: zum Beispiel Fachapotheker für Allgemeinpharmazie oder Fachapotheker für theoretische und praktische Aildung. Ein Aufatudium und die Promotion wären klassische Wege. Etwa zehn Prozent der Apotheker promovieren. In der Indtrie wird diese Spezialisierung gern gesehen. Hat sich die Struktur des Areitsmarktes durch günstige Apothekenanieter wie EasyApotke und Doc Morris verändert? Nein. Es git nach wie vor eine sehr hohe Nachfrage nach Apothekern, esonders in ländlichen Bereichen klagen Apothekeninhaer darüer, dass es schwer ist, neues Personal zu finden, etwa für eine Schwangerschaftsvertretung. Der Areitsmarkt für Apotheker ist also nach wie vor sehr gut. Wie war Ihr eruflicher Werdegang? Ich hae in Marurg Pharmazie studiert und ageschlossen. Nach je einem halen Jahr in der Apotheke und der pharmazeutischen Indtrie in ich mit dem dritten Staatsexamen Apothekerin geworden. Dann hae ich in Münster in der pharmazeutischen Biologie promoviert und analytisch geareitet. Vor zwei Jahren hae ich den Master in Consumer Health Care an der der Charité erworen. Seit acht Jahren areite ich ei der ABDA und in inzwischen stellvertretende Pressesprecherin. Das Interview führte Roert Tremmel. // 1

14 karriere Ein Forschungsstrang in der Ökonomie fragt, was Menschen glücklich macht. Die Erkenntnisse lassen sich vielseitig anwenden. Das Streen nach Glück // Eudaimonie ist nach den alten Griechen das höchste Leensziel und ezeichnet nichts anderes als das Erreichen der Glückseligkeit. Aer Glück ist ein Begriff, der sich schwer fassen lässt. Deswegen eschäftigt sich die Wissenschaft mit dem Thema. Ökonomen stellen sich die Frage, was Menschen üerhaupt glücklich macht. Julia leitet dieses Semester ein Tutorium an der Humoldt-Universität zum Thema Glück und Ökonomie. Was die etwa Studierenden zu dem ersten Termin in den Kurs treit, kann sie nur vermuten: Die Ökonomiestudenten sind enttächt von dem Prinzip der Nutzenmaximierung, der modelltheoretischen Herangehensweise und der Annahme des rationalen Homo Oeconomic. Sie suchen wie ich auch eine Alternative. Für die anderen unter ihnen Mathematiker und Psychologen scheint es mehr, als würden sie üer den Tellerrand schauen wollen, sodass die verschiedenen Disziplinen füreinander nützlich werden. Die Fakten des Glücks Glück lässt sich empirisch an verschiedenen Faktoren festmachen. Zum Beispiel macht Areit glücklich. Ein schlechter Gesundheitsztand hat negative Awirkungen. Es git auch kontroverse Ergenisse. Kinder machen nicht unedingt glücklicher, solange sie noch zu Hae sind und damit eine zätzliche Belastung darstellen. Doch ältere Menschen mit Kindern sind glücklicher als andere ohne Kinder. So fasst Julia eine Erheung zammen. Viele Menschen unterschätzen den Wert so zialer Bindungen. Geld scheint ein Heilsringer zu sein, doch die Forschung elegt das nicht in allen Fällen. Zwar macht ein relativ höheres Einkommen glücklicher, doch der positive Einfls der Familie eispielsweise ist oft um einiges größer. Dennoch ziehen Menschen diese Erwägungen selten in Ihre Entscheidungen mit ein. Eine andere Untersuchung erga, dass sich Personen ein hales Jahr nach einem einschneidenden Ereignis wieder ähnlich glücklich fühlten wie zuvor, sei es ein Lottogewinn oder ein schlimmer Unfall. Glücklichfühlen ist demnach auch vom Charakter ahängig. 7 Prozent der Deutschen geen an, Glücklichsein als einen Sinn des Leens anzehen. Doch oft wird das Glück hinten angestellt. Gerade die gesellschaftlich geschürten Erwartungen können da im Wege stehen. Es git eine Formel, die sagt, Glück ist der Quotient a Erfüllung durch Erwartung. Demnach wäre Glück direkt ahängig von unseren Erwartungen. Erwartungen generell machen aer nicht unglücklich, sondern sie können auch Maßstäe setzen, die wiederum zu Glück führen, weiß Julia auch a ihrer Studienerfahrung. Karriere des Glücks Im Bereich der Glücksforschung ergeen sich viele Karrieremöglichkeiten. Neen der wissenschaftlichen Areit, um estehende Erkenntnisse zu vertiefen oder neue zu gewinnen, ietet die Beratungsranche Aufstiegschancen. Gerade in einer Zeit mit hohen Ansprüchen an das eigene Leen hilft es, den Menschen zu zeigen, worauf sie sich esinnen sollten. Owohl es einen leensphilosophischen Klang hat, handelt es sich um die praktische Umsetzung theoretisch gewonnener Erkenntnisse. Hiera lassen sich eenso politische Handlungsanweisungen aleiten. Vielerorts findet diese relativ junge Disziplin ereits Beachtung und löst sich durch ihren wissenschaftlichen Hintergrund von dem Kitsch der Leenshilfeücher. Der Ökonomie kann helfen, sich von dem allzu rationalen Denken zu distanzieren, das Menschen a dem Zentrum drängt. Letztlich ist jeder seines eigenen Glückes Schmied. Julia kann in einem Satz zammenfassen, was für sie Glück ist: Im Sommer arfußlaufen und Eis essen. Glück kann so einfach sein. Christopher Jestädt // Deutschlands größtes Zweirad-Center in Berlin sucht ständig qualifizierte und engagierte Ahilfen für die Bereiche Fahrradverkauf und Kassen. Für unsere Ateilung Motorradekleidung und -teile suchen wir motivierte, motorradegeisterte Ahilfen zw. Teilzeitkräfte. Sollten Sie Interesse haen, melden Sie sich itte schriftlich mit einem kurzen Bewerungsschreien an die unten angeführte Adresse. 145 Berlin (Charlottenurg) Königin-Elisaeth-Str. - Mo - Fr 1- Uhr Sa -18 Uhr U-Bahn Kaiserdamm, S-Bahn Messe Nord, Min Messe ICC 14

15 karriere Neue Chancen Eine neue Regelung soll mehr Menschen motivieren, ein Studium aufzunehmen. Eine ageschlossene Berufsaildung und Berufspraxis sollen für eine Zulassung genügen. // Es raucht kein Aitur, um zu studieren. Denn wer an einer deutschen Universität studieren möchte, enötigt eine sogenannte Hochschulzugangserechtigung. Das Aitur ist zwar die häufigste Form, aer es git auch die fachgeundene Hochschulreife. Seit mehr als drei Jahrzehnten erhalten außerdem Bewerer unter estimmten Vorasetzungen auch ohne Aitur eine Zulassung zum Studium. Neen esonders egaten Künstlern öffnen die Hochschulen ihre Pforten für Bewerer mit agelegter Meisterprüfung oder einer anderen erfolgreich ageschlossenen Berufsaildung. Erschwerend wirkten sich die unterschiedlichen Regelungen in den einzelnen Bundesländern a: Je nach Studienstandort wurden verschiedene Zugangsprüfungen, Eignungsgespräche, Mindestalter und andere Stolpersteine zu Hürden für die aiturlosen Bewerer aufgeaut. Darum haen isher nur wenige den Sprung an die Uni gewagt. Gerade,6 Prozent der Neuzugänge an Universitäten und 1, Prozent der Fachhochschulstudenten verfügen üer keine reguläre Zugangserechtigung. Endlich: undesweit einheitliche Regelung Dies soll sich nun aufgrund eines Beschlses der Kultministerkonferenz vom 6. März ändern: Die Bildungsminister haen undeseinheitliche Regelungen für jene Bewerer festgelegt, die Aschlüsse wie Meister, Fachwirt oder Techniker erworen haen oder üer mehrjährige Berufserfahrung verfügen. Diese eruflichen Qualifikationen können als volle oder fachgeundene Hochschulzugangserechtigung anerkannt werden. Die Länder sind nun angehalten, die undesweite Vereinheitlichung in die Landeshochschulgesetze zu üernehmen. Diana Kiesecker, Fachreferentin für Studierendenareit eim Vorstand der IG Metall, egrüßt die Entscheidung der Kultminister. Der Beschls sei ein Zeichen in Richtung Chancengleichheit. Sie kritisiert, dass in Deutschland nur sehr wenige Areiterkinder studieren. Beim Zugang zum Studium ohne Aitur ekommen auch diejenigen eine Chance, die erst den etrielichen Aildungsweg gewählt haen und das sind vor allem Kinder a Areiterfamilien, sagt Kiesecker. Praktiker sind ein Gewinn für die Hochschulen Der Zuwachs an Studierenden ohne Aitur würde für die Hochschulen auf jeden Fall einen Gewinn darstellen. Die großen Vorteile der Studierenden ohne Aitur sind ihre etrieliche Praxis und das Wissen um die Umsetzungsmöglichkeiten in den Betrieen, erklärt die 1-Jährige. Viele der Studierenden seien mit großem Ehrgeiz ei der Sache, um das Studium zügig und gut zu asolvieren. Schwierig sei für die meisten nur die Eingewöhnungszeit. Wenn diese Phase üerwunden ist, zeichnen sie sich durch eine stärkere Leistungsanforderung an die Dozenten a, erichtet Kiesecker. Um die Vorasetzungen für Studierende ohne Aitur zu erleichtern, edarf es jedoch mehr als die Vereinheitlichung der formalen Kriterien. Auch die faktischen Rahmenedingungen an den Hochschulen müssen vereinfacht werden, wie die Anrechnung von eruflicher Qualifizierung auf ein Studium, Freistellung vom Betrie und die finanzielle Asicherung. Seitens der Universitäten ist jedoch mit Widerstand zu rechnen: Einige Hochschulen wollen gar das Aitur als aschließliche Hochschulzugangserechtigung festschreien eine elitäre Haltung, die talentierten Spätstartern eine großartige Chance für ihren Bildungsweg und den Universitäten wichtige neue Impulse verweigert. Romy Klimke // 15

16 karriere Notiert Förderung für künftige Professorinnen Von Feruar 1 is Feruar 11 fördert das ProFiL-Programm der Berliner Universitäten wieder 46 hoch qualifizierte Wissenschaftlerinnen auf ihrem Weg zur Professur. Erstmals eteiligt sich auch die Uni Potsdam an dem Programm. Durch Mentoring, wissenschaftsspezifisch agerichtete Seminare und strategische Vernetzung unterstützt das Programm die Teilnehmerinnen. FU erfolgreich ei Gründungsförderung Die Freie Universität Berlin hat in der zweiten Stufe des 14. Binessplan-Wettewers Berlin-Brandenurg in der Kategorie Ideenschmiede Berlin die Nase vorn. Somit liegt derzeit auf Platz eins vor TU und HU. In der Wertung der Geschäftsideen stammen drei der zehn prämierten Konzepte von Unternehmen, die von profund unterstützt werden. Das Finale des Wettewers findet am. Juli statt. Frauen unter sich Die Berliner HTW ietet den ersten Frauenstudiengang in der Hauptstadt an: den Bachelorstudiengang Informatik und Wirtschaft. Für die 4 Studienplätze kann man sich a. Mai eweren; Studienstart ist im Wintersemester /1. Das Studium vermittelt Informatikwissen und etrieswirtschaftliche Kenntnisse. Es schließt nach sechs Semestern mit dem Bachelor of Science a. Stipendium für Marketingkommunikation Die Design Akademie Berlin schreit wieder ein Vollstipendium für den Bachelorstudiengang Marketingkommunikation im Wert von rund 5. Euro a. Für die Bewerung ist eine umfassende Analyse des Weportals jetzt.de (der Kooperationspartner des Stipendiums) gefordert.bewerungsschls ist der. Juni. Innovatives Treffen // Am 1. Juli stellen in Berlin-Pankow üer 15 technologieorientierte mittelständische Firmen sowie Forschungseinrichtungen Highlights a ihrer aktuellen Forschung und Entwicklung vor. Der 16. Innovationstag Mittelstand ringt ranchenüergreifend Unternehmen a dem gesamten Bundesgeiet zammen. Das Bundesministerium für Wirtschaft stellt als Veranstalter das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand, das deutlich aufgestockt und erweitert wurde, in den Fok. Die Veranstaltung ietet die einmalige Möglichkeit, mit einer großen Zahl Experten und Entscheider Fachfragen, aer auch Themen der eigenen eruflichen Perspektive in forschungsstarken Unternehmen direkt zu erörtern. Die Asteller sind sehr an diesem Kontakt interessiert und erwarten zahlreiche Studierende mit ihren individuellen Fragen. Der Innovationstag ist auch eine gute Gelegenheit, Angeote für Praktika, Aschlsareits- oder Promotionsthemen und natürlich eine denkare Areitsaufnahme zu esprechen. Kleine und mittlere Unternehmen ieten ekanntlich sehr viel mehr Entscheidungsspielräume und Aufstiegschancen als etwa ein Konzern. Die Asteller erwarten die Besucher von 1 is 15 Uhr auf dem mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreicharen Parkgelände der Areitsgemeinschaft indtrieller Forschungsvereinigungen Otto von Guericke e. V. (AiF), Tschaikowskistraße 4. Der Eintritt ist kostenfrei. Paul Rela // Innovatives Treffen WiWi-Online weiß was WiWis wollen // Jeder BWLer und VWLer soll Günter Wöhes Einführung in die Allgemeine Betrieswissenschaft kennen. Es ist nämlich das elieteste Lehruch unter Studenten und Lehrenden dieser Fächer in deutschsprachigem Raum. So erga eine Umfrage der Wissensplattform der WiWi-Online, die unter fachkundigen Professoren der BWL und VWL durchgeführt wurde. Die Literaturtipps sind ein echter Segen für die Betrieswissenschaftler, die sich in der undurchdringlichen Welt der Fachliteratur zurechtfinden müssen. Der 16. Innovationstag Mittelstand in Berlin lädt interessierte Studenten zum Besuch. Das WiWi-Online-Journal ist auch erste Adressenquelle für areitssuchende Wirtschaftsstudenten. Die Online-Professoren- Datenank informiert üer Veröffentlichungen, Lehre und Kontaktdaten. Nützliche Informationen wie Messetermine fehlen eenfalls nicht. Im Career-Center auf der Homepage sind Stellenangeote und erufliche Erfahrungserichte zu finden. WiWi-Online ist aer auch eine Schatzgrue des wirtschaftlichen Wissens. Judyta Koziol // 16

17 aland mik Von Szeged an die Spree Bei einem Erasm-Jahr in Deutschland sehen aländische Studenten manche Klischees estätigt und andere widerlegt. // Ein Jahr im Aland ist für viele deutsche Studenten ein Ms. Sie wollen neue Erfahrungen sammeln und reisen dafür in die entlegensten Länder. Nur weg a dem trüen Deutschland. Dass viele europäische Studenten für ihren Erasmatach jedoch gerade Deutschland wählen, vermuten nur wenige. Diana von der Szegediner Universität in Ungarn ewar sich im vergangenen Jahr für das Atachprogramm und konnte es kaum erwarten, neue Eindrücke zu gewinnen und eine neue Kultur kennenzulernen. An der Uni Potsdam verringt sie nun ihr Erasmjahr und wundert sich schon sehr üer deutsche Eigenarten. Alles ms geplant sein, lacht sie. Sogar am frühen Morgen ms der Tag erst einmal durchgeplant werden, wirklich spontan ist hier keiner, ich glaue, das ist typisch deutsch. Ganz anders als in ihrer Heimatstadt Budapest, wo selst der Verkehr chaotisch ist, fällt hier in Berlin sofort auf, dass wir Deutschen es gern geordnet haen. So kommt man schnell von A nach B und kann sich auf das öffentliche Verkehrssystem auch tatsächlich verlassen. Doch unsympathisch wirkt unsere Hauptstadt deshal mit Sicherheit nicht. Dynamisches Berlin Diana liet Berlin, das sie mit seiner Dynamik an ihre Heimatstadt Budapest erinnert. Vor allem die großstädtische Architektur egeistert sie, und auch die vielen Parks und Grünflächen inmitten der Metropole sind etwas Besonderes; in Budapest git es im Vergleich viel weniger davon. Fotos: Bettina Schlüter Das deutsche Universitätssystem hat international einen guten Ruf, und seit Diana hier Jura studiert, weiß sie auch warum. Zuhae ist die juristische Aildung wesentlich steifer, erichtet sie, Es geht dort meist nur um das sture Awendiglernen von Gesetzestexten. Hier dagegen werden wir zum Nachdenken angeregt, müssen viel mehr hinterfragen. Alles in allem laufen die Seminare auch viel interaktiver a. Auch der Kontakt zwischen Dozenten und Studenten sei viel offener: Wenn man etwas nicht versteht oder Fragen hat, dann kann man einfach auf die Dozenten zugehen und erhält Hilfestellungen. Private Verschlossenheit Für Offenheit sind die Deutschen gerade im Privaten nicht unedingt erühmt, was Diana estätigt. Die Deutschen öffnen sich wirklich nicht so schnell, erzählt sie. Zuhae in Ungarn zeigen wir unsere Gefühle viel offener, hier ist das nicht so. Aer zu meiner Üerraschung ändert sich dies völlig, wenn man erst einmal eine Freundschaft geschlossen hat. Dann sind die Deutschen sehr hilfsereit, und man kann jedes Thema mit ihnen ereden. Das gefällt Diana so gut, dass sie sich sogar vorstellen kann, nach ihrem Studienende wiederzukommen und auch längerfristig hier zu leen. Um den guten Eindruck zu unterstützen, den Deutschland ei vielen Erasm- Studenten hinterlässt, ieten die Unis ein sogenanntes Tandem-Programm an. Wer aländische Studenten vor allem in den ersten Wochen nach der Ankunft unterstützen möchte, kann sich aktiv daran eteiligen. So ist es leicht, auch im Heimatland neue Kontakte zu knüpfen und vielleicht sogar eine neue Sprache zu lernen. Die ankommenden Studenten freuen sich üer solche Angeote, denn gerade der Anfang ist ei uns verschlossenen Deutschen nicht so einfach. Bettina Schlüter // 17

18 literatur Evolution für alle Die Evolutionstheorie feiert Geurtstag. Charles Darwin schrie vor 15 Jahren Wissenschaftsgeschichte. // Das Jahr steht im Zeichen der revolutionären Theorie und ihres Begründers Charles Darwin. Vor Jahren wurde der Engländer georen, vor 15 Jahren veröffentlichte er nach langem Zögern sein Werk On the Origin of Species ( Die Entstehung der Arten ). Eigentlich wollte er das Mankript der Öffentlichkeit nicht zugänglich machen, denn er hielt es für unvollständig. Aer sein Zeitgenosse Alfred Rsel Wallace hat unahängig von Darwin das Geheimnis der Evolution entdeckt und wollte seine Ergenisse auch veröffentlichen. Das Darwin-Jahr wird mit vielen Buchveröffentlichungen und Veranstaltungen egangen. Unter den schier unzähligen Biografien sticht das Buch Asolute Charles Darwin a der Biografie-Reihe des Verlags Orange Press hera. Hier verzichtet der Herageer auf aschweifende Erzählungen üer Darwins ewegtes Leen. In vier Kapiteln werden die wichtigsten Eckpfeiler des Leens des Naturforschers knapp wiedergegeen. Dazwischen sind Leseproen a seinen wichtigsten Schriften wie Die Entstehung der Arten, Üer den Bau und die Verreitung der Korallenriffe oder Die Fahrt der Beagle eingestreut. So wird ewst, wie weit das Forschungsgeiet Darwins geht. Unter anderem fragte er sich, worauf die Mimik und Gestik von Tieren und Menschen zurückzuführen ist. Warum wedelt der Hund mit dem Schwanz? Warum erröten Menschen vor Scham? Diese Studien üer den Adruck der Gemütsewegungen haen heute noch ihre Gültigkeit. Darwins Nachfolger Dass die Evolutionstheorie ein wichtiger Meilenstein in der Wissenschaftsgeschichte ist, kann man in jedem Geschichtsuch nachlesen. Üer die faszinierende Erklärungskraft der Theorie informiert Evolutionstheoretiker Richard Dawkins in dem Sachuch Gipfel des Unwahrscheinlichen. In zehn thematisch agesteckten Kapiteln führt er erzählerisch durch die unwahrscheinliche evolutionäre Entwicklung von Flora und Fauna auf einmal scheint die Entwicklung gar nicht mehr so unwahrscheinlich zu sein. Den dramatischen Gipfel erreicht Dawkins mit der Frage, wie das Auge entstanden sein soll. Darwin wste es nicht. Seine Gegner sahen in der Komplexität des menschlichen Auges einen greifaren Gotteseweis. Dawkins kennt die wahrscheinlichste und komplizierte Lösung des Prolems und erläutert sie Schritt für Schritt auf 6 Seiten. Da kommt der Leser ein wenig a der Pte, aer das ist ei der Informationsdichte auch kein Wunder. Die Höhen der Evolution sind nicht im Schnellgang zu erreichen, so Dawkins. Selst die schwierigsten Proleme sind zu lösen, und die steilsten Höhen lassen sich erklimmen. Wenn man nur einen langsamen, allmählichen, Schritt für Schritt gangaren Weg findet. Das Unwahrscheinlichkeitsgeirge ist nicht im Sturmangriff zu nehmen. Grundlagen der Evolution Rosemarie Benke-Bursian ist die Autorin eines sehr umfangreichen Buches mit dem schlichten Titel Evolution. Sie nimmt den Laien an die Hand und eantwortet ihm die grundlegenden Fragen. Was esagt die Evolutionstheorie? Wie entstanden Säugetiere a einem Häufchen Zellen? Welche Rolle spielt die Genetik? Wohin wird sich der Mensch evolutionär ewegen? Was dieses Buch esonders empfehlenswert macht, sind die zahlreichen Aildungen. Die farigen Fotos von anheimelnden Landschaften und winzigen, nie gesehenen Mikroorganismen oder die sehr schönen Aufnahmen von Fisch, Spinne und Co. lassen das Buch zum Erlenis werden. Sie machen die theoretischen Annahmen üer die Veränderung und Anpassung von Leewesen erst fühlar. Wallace, der Naturforscher, der die Krone des Entdeckers an Darwin aga, ist ürigens trotzdem in den Geschichtsüchern gelandet. Nach ihm ist die Wallace-Linie enannt, die die Trennung von asiatischer und atralischer Flora und Fauna in der Biogeografie ezeichnet. Christiane Dohnt // Asolute Charles Darwin (Azüge a Darwins Schriften) Seiten, 18, Euro Gipfel des Unwahrscheinlichen Richard Dawkins 66 Seiten,,5 Euro Evolution: Das große Buch vom Ursprung des Leens is zur modernen Gentechnologie Rosemarie Benke-Bursian 84 Seiten, 1,5 Euro Plastinate hautnah // Mehr als 7 Millionen Menschen haen die Körperwelten, die erfolgreichste Sonderastellung der Welt, isher esucht, davon üer 6 Millio nen allein in Deutschland. Mit einem neuen Astellungskonzept und thematisch spezialisiert feierte Kör- perwelten & Der Zykl des Leens ihr Deüt in Heidelerg und egeisterte in nur vier Monaten üer. Besucher. In Berlin wird die Astellung vom 7. Mai is. Augt zu sehen sein. Die Astellung enthält eine Vielzahl spektakulärer Präparate und zeigt den Körper im Kreislauf von Entstehen und Vergehen. Der Zykl des Leens ist als Selstentdeckungsreise konzipiert. Üer echte menschliche Präparate in plastinierter Form zeigen den Körper im Lauf der Zeit: Wie er entsteht, reift und wächst, den Höhepunkt erreicht und schließlich schwächer wird die Palette reicht von der Zeugung is ins hohe Alter. Paul Rela // Wir verlosen fünf mal zwei Eintrittskarten für die Astellung Körperwelten & Der Zykl des Leens : 18

19 literatur Die Macht der Worte // Wenn ein erwachsener Mann seinen Zuhörer von apathischen Erlenissen mit geklauten Essensvorräten und faulen Eiern erzählt, dann wägt man sich zuerst in einer Selsthilfegruppe. Doch in Poetry Slams verareiten junge Poeten alle erdenklichen Themen, um sich mit Lyrik und Prosa untereinander zu messen. Kneipen, Kulturzentren und Theater ieten eine Fülle von Schlachtfeldern für diese Wettkämpfe an. Der Poetry Slam wurde in Amerika entwickelt und ist erst mit Verzögerung in Europa angenommen. Seit 14 werden in Berlin die Dichter-Wettewere veranstaltet. Im Gegensatz zu Lesungen oder Open-Mic-Veranstaltungen stehen die Poetry Slammer in Konkurrenz. So reimen und dichten die Poeten mit Inrunst üer unfreundliche Bfahrer, Schreilockaden oder nervige Mitewohner. Denn nur wer die Gunst des Pulikums erringt, erntet den zum Sieg nötigen Appla. Im Mano Café versucht zum Beispiel Daniel sein Glück. Der Berliner ist 4 Jahre alt und schreit kleine Texte üer Liee und Glück in der ösen Welt, wie er grinsend zammenfasst. Owohl er eigentlich hauptsächlich als Zchauer die Slams esucht, wechselt er auch gern mal die Seiten. Auf der Pulikumsseite sitzen ungefähr 4 Zchauer im Café, das so viel Platz ietet wie ein großzügiges Wohnzimmer. Fünf Lampen spenden eher emüht Licht, größtenteils erleuchten Kerzen den Raum. An den Wänden hängen Bücherregale. Bald reichen die Stühle nicht mehr a, und es werden weitere vom Neenraum hereingetragen. Auf den Tischen stehen Flascheniere und Gläser mit frischem Pfefferminztee. Jeden vierten Donnerstag im Monat lädt das Mano Café zum Poetry Slam ein, zu dem sich jeder mit selstgeschrieenen Texten per oder spontan anmelden kann. Die Reihenfolge, in der die Wettstreiter auftreten, wird von Michel Kunze gelost. Der 5-jährige Jurastudent organisiert den Wettewer. Auch wenn viele schon auf Poetry Slams waren, erklärt Michel die Regeln: Jeder Teilnehmer hat die Bühne fünf Minuten für sich. Daei sind alle Formen der Sprache erlaut, auf Requisiten ms verzichtet werden. Das Pulikum entscheidet mit seinem Appla, wer gewinnt. Trotz des Wettewers ist die Stimmung sehr entspannt, und ein verspäteter Teilnehmer wird von Michel nur grinsend kommentiert: Vielleicht hat er schon zu viel getrunken. Zwischen den Stühlen hocken Zuhörer auf dem Boden. Von außen dringen Lachen und Gesprächsfetzen in den Raum. In dem Café ist eine andere Welt, in der die Zchauer an den Lippen der Vortragenden hängen. Ein Mädchen hört mit geschlossenen Augen zu. Zum Schls entscheidet sich das Pulikum für Daniel. Mit seiner lockeren Art und der selstironischen Vortragsweise hat er die Zuhörer von sich üerzeugt. Der Wahlerliner Marc-Uwe Kling ist schon ein Profi im Verführen mit Worten. Da seine Texte den Nerv des Pulikums treffen, kann sich der 7-jährige nun mit dem Titel zweifacher deutscher Poetry-Slam-Meister schmücken. Auf Wetteweren fantasiert Marc schon mal, alle Menschen der Welt als seine Praktikanten einztellen oder lästert lautstark üer neue Handys. Als Moderator von eigenen Poetry Slams versucht er dagegen, neutral zu leien und ein Pokerface aufzetzen, falls ich einen Text nicht mag, schließlich entscheidet ja das Pulikum. Mit seinen Dichterfreunden Maik Martschinkowsky, Seastian Lehmann und Kolja Reichert organisiert er zweimal im Monat den Kreuzerg Slam. Wie im Mano Slam kann jeder sein Können unter Beweis stellen. Es ist eigentlich eine asurde WG mit Beuteltier Poetry Slams erfreuen sich steigender Belietheit ei Wortakroaten und Pulikum. In Berlin git es eine rege Slammer-Szene. Veranstaltung, Poesie zu vergleichen, grinst Marc. Dass dies jedoch dem Erfolg der Poetry Slams nicht im Geringsten schadet, wird an den vielen Veranstaltungen deutlich. In Kreuzerg, Mitte oder Potsdam sind Poeten und Zuhörer willkommen. Katharina Kühn // // Poetry Slammer Marc-Uwe Kling hat eine Awahl seiner Texte zu Papier geracht. In seinem Buch erzählt der Wahlerliner von der Wohngemeinschaft mit einem Känguru. In dieser versucht das Beuteltier, den Mitewohner von seinen kommunistischen Ansichten zu üerzeugen. Es wettert üer das Internet, amerikanische Filme und Marktforschungsinstitute. Die eiden kommen ständig in Schwierigkeiten, die das Känguru dann mit Boxhandschuhen oder philosophischen Redeschwallen löst. Marc lässt sich ereits wöchentlich auf Radio Fritz üer sein WG-Leen a. In dem Buch sind auch isher unekannte Anekdoten gesammelt. Die kurzen, eigenständigen Kapitel ermöglichen lange Lachpaen. Der Autor selst empfiehlt das Buch weil es illig ist. Katharina Kühn // Die Känguru- Chroniken, 71 Seiten, 7,5 Euro Mo, Di, Do, Fr a 1 Uhr Mi, Sa, So a Uhr (So Uhr) Studenten Spezial Gegen Vorlage dieses Coupons könnt ihr ei uns Spaß haen. Für nur 4, E p. Person/Einheit ieten wir euch: - Squash - Badminton - Bowling - Tischtennis - Nintendo Wii Studentenzeiten (Mo Fr) von und Reservierung unter / SQUASH HOUSE BERLIN GMBH & CO. KG Vulkanstraße, 167 Berlin Squashhoe.indd 1.. 1:4:44 1

20 film // Der nächste Meilenstein der Kinotechnik heißt D. Jeffrey Katzenerg, der Chef von DreamWorks Animation nannte es einen Schritt wie vom Stummfilm zum Tonfilm und verkündete: Wir machen nur noch in D. In der Tat ist die Technik des Real D -Cinema atemerauend, Hchrauer und Monster fliegen so realistisch am Kopf des Betrachters vorei, dass man sich wie mitten im Geschehen fühlt. Regisseur James Cameron, dessen Science-Fiction-Aenteuer Avatar Ende des Jahres ins Kino kommt, hat eine Technik entwickelt, um sogar Menschen komplett in D- Räumen zu ewegen. Nach dem mäßigen Erfolg von Monsters vs. Aliens in Deutschland startet nun mit My Bloody Valentine D der erste Real-D-Horrorfilm, und der kann sich sehen lassen! Nicht so wie in den 8ern, als illige Horrorfilme mit illigen D-Effekten die Leinwand heimsuchten, ist My Bloody Valentine D eine für den Die Zukunft heißt D My Bloody Valentine D; Darsteller: Jaime King, Jensen Ackles, Kerr Smith; Kinostart:. Mai Horrorfan großartige Achterahnfahrt. Horrorfilmtypisch dient eine Kleinstadt als Kulisse, mit der Mine und der Areit unter Tage let das Dorf, doch ein Serienkiller treit sein lutiges Unwesen. Mit Spitzhacke sowie Gasmaske agestattet und mit ester Darth-Vader-Asthma- Gerächkulisse lässt Harry Warden jeden Horror-Liehaer die Daumen eim Aschlachten drücken. In D haen die detaillierten Effekte einen so großen Unterhaltungswert, dass das erwachsene Pulikum üer ins Bild saende Unterkiefer und auf die Zchauer zu rasende Mordinstrumente egeistert staunt. In naher Zukunft sieht man dann auch Tintin von Steven Spielerg und Peter Jackson sowie Tim Burtons Alice im Wunderland in D. Zum ersten Mal werden dieses Jahr auch die Filmfestspiele von Cannes mit Pixars Up nicht nur mit einem Animationsfilm, sondern auch dreidimensional eröffnet. Die D-Zukunft macht Lt auf mehr. Mark Breuer // Blutrünstige Liee // Das düstere Ungarn im 16. Jahrhundert ist die voller Neel und mit alten grauen Schlössern epackte Kulisse für die Lieesgeschichte einer emanzipierten, von ihrer Zuneigung zu einem jüngeren Mann aer von Liee zerfressenen Frau. Gräfin Bathory s trank und adete in Blut von jungfräulichen Frauen, um attraktiv für den jüngeren Istvan zu leien, der jedoch mit einer anderen Frau zwangsverheiratet wurde. So entsteht die lutrünstige Legende als graige Metapher für die Angst ihres Verltes und verlorene Liee. Die Legende üer die einflsreiche Gräfin ist erst hundert Jahre nach dem Aleen der Gräfin aufgekommen und lässt so Julie Delpy in ihrem Film viel Raum für Spekulation. Schon 1 spielte sie die Hauptrolle in Hitlerjunge Salomon, Volker Schlöndorff verpflichtete die Französin in Homo Faer, und seit 4 stellt Julie Delpy ihre Filme aschließlich auf der Berlinale vor. Ihr Üerraschungserfolg Tage Paris sorgte auf dem Filmfest für Furore, und jetzt hat das 4-jährige Multitalent ihren neuesten Film als deutsche Koproduktion gedreht: Die Gräfin erscheint vom X-Verleih, und Daniel Brühl spielt neen William Hurt die Hauptrolle. Einen Horrorfilm wollte Julie Delpy nicht drehen, so schmunzelt man eher, wenn sich die fanatische Gräfin ein Haar ihres Gelieten in die Brt näht oder im Land die Jungfrauen agehen. Nest spannendem Zugriff auf einen historischen Stoff kann sich das Pulikum mit sehr schwarzem Humor gut unterhalten fühlen. Seine Weltpremiere hatte der schaurig, dunkle Film üer das Leen der Erzséet Báthory wo soll es auch anders sein auf der Berlinale. Mark Breuer // Irgendwann werde ich // Leonardo DiCaprio und Kate Winslet finden eine Dekade nach dem romantisch-dramatischem Schiffsuntergang auf der Leinwand wieder zammen diesmal als Ehepaar, dessen Leidenschaft längst dem Alltag gewichen ist. Frank und April Wheeler hatten große Träume. Sie wollten ein aufregendes Leen jenseits der gesellschaftlichen Konventionen der 5er Jahre. Dennoch finden auch sie sich in einem Einfamilienha mit zwei Kindern wieder. Ihre Entscheidung, a dem monotonen Leen azurechen und nach Paris zu ziehen, versetzt Frank und April kurzzeitig in Euphorie. Doch Zeiten des Aufruhrs (Revolutionary Road 8 Regie: Sam Mendes; Mit: Kate Winslet, Leonardo DiCaprio, Micheal Shannon, Kathy Bates, Kathryn Hahn; DVD-Veröffentlichung: 4. Juni der Wunsch nach Selstverwirklichung ist zum Scheitern verurteilt. Basierend auf dem Roman von Richard Yates nimmt sich Regisseur Sam Mendes nach American Beauty (1) erneut eindringlich dem Thema der Suuria, der amerikanischen Vorstadt, an. Für ihre intensive Darstellung hätte Winslet den Oscar mindestens so verdient wie für ihren Part in Der Vorleser. Wen der deutsche Titel nicht aschreckt, dem steht ein is in die Neenrollen hervorragend esetztes Drama evor, das der elieten Irgendwann werde ich -Phrase einen verstörenden Nachgeschmack git. Christin Köppen // Schlagen Sie der Krise ein Schnäppchen! GOLF-CLUB-Mitgliedschaft mit Rundum-Einsteiger-Paket a 1,- keine Aufnahmegeühr INFO siehe oder Infomappe gegen Schutzgeühr,- (evtl. Briefmarken) Die Gräfin; Mit: Julie Delpy, Daniel Brühl; Start: 5. Juni Golf Tours St. Andrews GmH Staelistraße 1 B, München Tel , Fax

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Die quadratische Gleichung und die quadratische Funktion

Die quadratische Gleichung und die quadratische Funktion Die quadratische Gleichung und die quadratische Funktion 1. Lösen einer quadratischen Gleichung Quadratische Gleichungen heißen alle Gleichungen der Form a x x c = 0, woei a,, c als Parameter elieige reelle

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Strukturen an der Hochschule

Strukturen an der Hochschule Strukturen an der Hochschule Autorin: Astrid Nothen Projektleitung: Meike Kolle Außenredaktion: Katja Maul Illustrationen: Henning Ziegler, Berlin Layout und technische Umsetzung: zweiand.media, Berlin

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Zu Beginn des Jahres ist es ganz gut, auf einen Berg zu steigen und überblick zu gewinnen. Über unser bisheriges Leben und wohin es führen könnte. Da taucht oft die Suche nach

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien Ein Tag im Leben eines Studenten Lukas Rübenach studiert Chemie. Zusätzlich zu seinen Vorlesungen an der Universität macht er auch ein Praktikum, in dem er das theoretische Wissen anwenden kann. Durch

Mehr

Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen

Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen von Dr. Christine Amrhein und Fritz Propach In diesem Dossier behandeln wir u.a. folgende Themen: Was ist Psychotherapie? Was ist ein Psychotherapeut?

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden Alles gut!? Tipps zum Cool bleiben, wenn Erwachsene ständig was von dir wollen, wenn dich Wut oder Aggressionen überfallen oder dir einfach alles zu viel wird. Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Arbeitswelt. 1 Lohn und Steuern: Ordnen Sie zu. 4. 2 Sehen Sie die Fotos an und hören Sie. achtunddreissig 38 LEKTION 4 FOLGE 4: LOHNAUSWEIS

Arbeitswelt. 1 Lohn und Steuern: Ordnen Sie zu. 4. 2 Sehen Sie die Fotos an und hören Sie. achtunddreissig 38 LEKTION 4 FOLGE 4: LOHNAUSWEIS 4 Areitswelt 1 2 5 6 FOLGE 4: LOHNAUSWEIS 1 Lohn und Steuern: Ordnen Sie zu. 4 1 Der Steuererater: Er hilft ei der Steuererklärung. Dafür raucht er den Lohnausweis. 2 Der Lohn: Man areitet. Für die Areit

Mehr

Mit Texten Emotionen wecken

Mit Texten Emotionen wecken Mit Texten Emotionen wecken Wer? Sandra Arentz-Hildebrandt Marketing- und Kommunikationsberatung Über 11 Jahre Management Supervisor in einer 250 Mitarbeiter starken Werbeagentur Kundenportfolio: Quelle,

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive 1 Wofür würdest du eigentlich sparen? Endlich 16 Jahre alt! Die Geburtstagsfeier war super, alle waren da. Und Nele hat tolle Geschenke bekommen. Das Beste kam allerdings zum Schluss, als die Großeltern

Mehr

Weitere Informationen und Erfahrungen zum Thema bekommen Sie hier:

Weitere Informationen und Erfahrungen zum Thema bekommen Sie hier: Keine Sorge, es gibt schnelle Hilfe. Überreicht durch: Fest steht: Es bringt gar nichts, einfach nur abzuwarten. Wann? Je früher die Behandlung einsetzt, desto besser eventuell kann es sogar sein, dass

Mehr

Repräsentative Studie von TNS Emnid 2009. Was sind die größten. Hürden für eine. berufliche Weiterbildung?

Repräsentative Studie von TNS Emnid 2009. Was sind die größten. Hürden für eine. berufliche Weiterbildung? Repräsentative Studie von TNS Emnid 2009 Was sind die größten Hürden für eine berufliche Weiterbildung? Eine repräsentative Studie, durchgeführt von TNS Emnid im Auftrag der Hamburger Akademie für Fernstudien.

Mehr

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012).

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Zentrales Thema des Flucht- bzw. Etappenromans ist der Krieg, der Verlust der Muttersprache und geliebter

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien RENTE NEIN DANKE! In Rente gehen mit 67, 65 oder 63 Jahren manche älteren Menschen in Deutschland können sich das nicht vorstellen. Sie fühlen sich fit und gesund und stehen noch mitten im Berufsleben,

Mehr

Interaktive Lösung von Tourenproblemen G. Oehm, Bauhaus-Universität-Weimar

Interaktive Lösung von Tourenproblemen G. Oehm, Bauhaus-Universität-Weimar Interaktive Lösung von Tourenprolemen G. Oehm, Bauhaus-Universität-Weimar Zusammenfassung Durch Modifiierung des ekannten Savingsalgorithmus mittels fester w. varialer Savingsparameter läßt sich ein interaktiver

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

Zwei unbekannte Zahlen und alle vier Rechenarten

Zwei unbekannte Zahlen und alle vier Rechenarten Zwei unekannte Zahlen und alle vier Rechenarten HELMUT MALLAS Online-Ergänzung MNU 8/1 (15.1.015) Seiten 1, ISSN 005-58, Verlag Klaus Seeerger, Neuss 1 HELMUT MALLAS Zwei unekannte Zahlen und alle vier

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden...

Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden... Teste deinen Alkoholkonsum! Mit dem Test auf Seite 6 Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden... Ein Leben ohne Alkohol? Darum geht es hier gar nicht. Denn es kann durchaus Spaß machen, Alkohol

Mehr

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen ALEMÃO Text 1 Lernen, lernen, lernen Der Mai ist für viele deutsche Jugendliche keine schöne Zeit. Denn dann müssen sie in vielen Bundesländern die Abiturprüfungen schreiben. Das heiβt: lernen, lernen,

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Wenn eine geliebte Person an ALS leidet

Wenn eine geliebte Person an ALS leidet Für Kinder von 7 bis 12 Wahrscheinlich liest du dieses Büchlein weil deine Mutter, dein Vater oder sonst eine geliebte Person an Amyotropher Lateral-. Sklerose erkrankt ist. Ein langes Wort, aber abgekürzt

Mehr

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium?

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? (12. Dezember 2011) 812 Euro, so hoch sind die durchschnittlichen Einnahmen eines Studierenden in Deutschland. Das ergab die letzte Sozialerhebung

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Ludwig-Maximilians-Universität München. Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

Ludwig-Maximilians-Universität München. Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Ludwig-Maximilians-Universität München Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer, vielen Dank, dass Sie sich Zeit für diese Befragung nehmen. In

Mehr

Heilsarmee Brocki, Zürich

Heilsarmee Brocki, Zürich Heilsarmee Brocki, Zürich Karin Wüthrich, Sozialpädagogin, Heilsarmee Als Herr K. im Herbst 2008 krankgeschrieben wurde, habe ich vom Brockileiter Schweiz den Auftrag bekommen, die Wiedereingliederung

Mehr

Ich bin der Weinstock ihr seid die Flaschen? Von der Freiheit der Abhängigkeit

Ich bin der Weinstock ihr seid die Flaschen? Von der Freiheit der Abhängigkeit FrauenPredigthilfe 112/12 5. Sonntag in der Osterzeit, Lesejahr B Ich bin der Weinstock ihr seid die Flaschen? Von der Freiheit der Abhängigkeit Apg 9,26-31; 1 Joh 3,18-24; Joh 15,1-8 Autorin: Mag. a Angelika

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

STÉPHANE ETRILLARD FAIR ZUM ZIEL. Strategien für souveräne und überzeugende Kommunikation. Verlag. »Soft Skills kompakt« Junfermann

STÉPHANE ETRILLARD FAIR ZUM ZIEL. Strategien für souveräne und überzeugende Kommunikation. Verlag. »Soft Skills kompakt« Junfermann STÉPHANE ETRILLARD FAIR ZUM ZIEL Strategien für souveräne und überzeugende Kommunikation»Soft Skills kompakt«verlag Junfermann Ihr Kommunikationsstil zeigt, wer Sie sind 19 in guter Absicht sehr schnell

Mehr

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber dein weg in studium und beruf go abi.de Tipps zur Studienfinanzierung Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber Was kostet ein Studium? Studieren bedeutet, für ein paar Jahre viel Zeit, Engagement

Mehr

Fragebogen für Jugendliche

Fragebogen für Jugendliche TCA-D-T1 Markieren Sie so: Korrektur: Bitte verwenden Sie einen schwarzen oder blauen Kugelschreiber oder nicht zu starken Filzstift. Dieser Fragebogen wird maschinell erfasst. Bitte beachten Sie im Interesse

Mehr

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Modul: Soziale Kompetenz Vier Ohren Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Teilnehmer: 3-20 Personen (Die Übung kann mit einer Gruppe von 3-6 Personen oder bis zu max. vier Gruppen realisiert werden) Material:

Mehr

- Es gilt das gesprochene Wort! -

- Es gilt das gesprochene Wort! - Pressekonferenz zur 19. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks Berlin, 23. April 2010, 9:30 Uhr Statement des Präsidenten des Deutschen Studentenwerks, Prof. Dr. Rolf Dobischat - Es gilt das gesprochene

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

Aktuelle Marktforschungsergebnisse von Bildungsweb

Aktuelle Marktforschungsergebnisse von Bildungsweb Aktuelle Marktforschungsergebnisse von Bildungsweb Welche Entscheidungskriterien und Erwartungen spielen eine Rolle bei der Suche nach dem richtigen Studium? Worauf achten Schüler, angehende Studenten

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Franz Specht Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Deutsch als Fremdsprache Leseheft Niveaustufe B1 Hueber Verlag Worterklärungen und Aufgaben zum Text: Kathrin Stockhausen, Valencia Zeichnungen:

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

Was passiert bei Glück im Körper?

Was passiert bei Glück im Körper? Das kleine Glück Das große Glück Das geteilte Glück Was passiert bei Glück im Körper? für ein paar wunderbare Momente taucht man ein in ein blubberndes Wohlfühlbad Eine gelungene Mathearbeit, die Vorfreude

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Formen des Zuhörens. Universität Mannheim Seminar: Psychologische Mechanismen bei körperlichen Krankheiten

Formen des Zuhörens. Universität Mannheim Seminar: Psychologische Mechanismen bei körperlichen Krankheiten Formen des Zuhörens Universität Mannheim Seminar: Psychologische Mechanismen bei körperlichen Krankheiten Prof. Dr. Claus Bischoff Psychosomatische Fachklinik Bad DürkheimD Gesetzmäßigkeiten der Kommunikation

Mehr

Was kann ich jetzt? von P. G.

Was kann ich jetzt? von P. G. Was kann ich jetzt? von P. G. Ich bin zwar kein anderer Mensch geworden, was ich auch nicht wollte. Aber ich habe mehr Selbstbewusstsein bekommen, bin mutiger in vielen Lebenssituationen geworden und bin

Mehr

Unwissen macht Angst Wissen macht stark!

Unwissen macht Angst Wissen macht stark! Eine Informationsreihe der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und -vernachlässigung e.v. Unwissen macht Angst Wüssten Sie davon, wenn ein Kind sexuell missbraucht

Mehr

Was will ich, was passt zu mir?

Was will ich, was passt zu mir? Was will ich, was passt zu mir? Sie haben sich schon oft Gedanken darüber gemacht, wie es weitergehen soll. Was das Richtige für Sie wäre. Welches Studium, welcher Beruf zu Ihnen passt. Haben Sie Lust,

Mehr

Einstufungstest. Bitte antworten Sie kurz auf die Fragen: Wie heißen Sie? Wo wohnen Sie? Wie ist Ihre Telefonnummer?

Einstufungstest. Bitte antworten Sie kurz auf die Fragen: Wie heißen Sie? Wo wohnen Sie? Wie ist Ihre Telefonnummer? Bitte antworten Sie kurz auf die Fragen: Wie heißen Sie? Wo wohnen Sie? Wie ist Ihre Telefonnummer? Wie lange lernen Sie schon Deutsch? Wo haben Sie Deutsch gelernt? Mit welchen Büchern haben Sie Deutsch

Mehr

MIT TEN UNTER UNS. Ein Integrationsangebot

MIT TEN UNTER UNS. Ein Integrationsangebot MIT TEN UNTER UNS Ein Integrationsangebot AUS ALLEN L ÄNDERN MIT TEN IN DIE SCHWEIZ Damit Integration gelingt, braucht es Offenheit von beiden Seiten. Wer bei «mitten unter uns» als Gastgebende, Kind,

Mehr

Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy

Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy Beratungsstelle für Jungen Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy Sicher kennst Du Dich gut aus mit Internet und Handy und hast vielleicht ja selber auch schon Dein eigenes. Beides kann sehr

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

Was Demenzkranke wahrscheinlich fühlen

Was Demenzkranke wahrscheinlich fühlen Überlegungen zum vermuteten Erleben von Demenzkranken Seite 1/5 Was Demenzkranke wahrscheinlich fühlen Überlegungen zum vermuteten Erleben an Alzheimer (und anderen Demenzen) erkrankter Menschen Wir können

Mehr

Die Lerche aus Leipzig

Die Lerche aus Leipzig Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig 1. Auflage 1 5 4 3 2 2013 12

Mehr

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu!

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Beschluss der 33. Bundes-Delegierten-Konferenz von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Leichte Sprache 1 Warum Leichte Sprache? Vom 25. bis 27. November 2011 war in

Mehr

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten Kopiervorlage 1 zur Verhaltensbeobachtung (Eltern) en und Hobbys Beobachtung: Nennen Sie bitte die Lieblingsaktivitäten Ihres Kindes, abgesehen von Computerspielen (z. B. Sportarten, Gesellschaftsspiele,

Mehr

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Du bist hier richtig, wenn du dich noch gar nicht mit dem Thema beschäftigt hast und auf der Suche nach ersten, grundlegenden Informationen

Mehr

SELBSTREFLEXION. Selbstreflexion

SELBSTREFLEXION. Selbstreflexion INHALTSVERZEICHNIS Kompetenz... 1 Vergangenheitsabschnitt... 2 Gegenwartsabschnitt... 3 Zukunftsabschnitt... 3 GOLD - Das Handbuch für Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen Selbstreflecion Kompetenz Die

Mehr

Enlimate. Tatsächlich eingesparte Energie in kwh pro Jahr (Energieprojekt): Anzahl erreichte Personen (Sensibilisierungsprojekt):

Enlimate. Tatsächlich eingesparte Energie in kwh pro Jahr (Energieprojekt): Anzahl erreichte Personen (Sensibilisierungsprojekt): Projekt-Team: Alexander Michel, Felix Ammann & Janiss Binder Beruf: Informatiker Lehrjahr: 1 Name der Schule oder des Betriebs: login JBT Name der Lehrperson oder der Berufsbildnerin/des Berufsbildners:

Mehr

Pressearbeit und Lokaljournalismus. Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de

Pressearbeit und Lokaljournalismus. Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de Pressearbeit und Lokaljournalismus Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de Tipps für die Pressearbeit Welche lokalen Medien sind für mich da? Wie arbeiten Redaktionen? Einladungen,

Mehr

SySt-Organisationsberatung Toolkarte

SySt-Organisationsberatung Toolkarte Tool Zuhören als Empfänger und als Sender Entwickelt von Insa Sparrer Anwendungskontext Die SySt-Miniatur Zuhören als Empfänger und als Sender bietet die Möglichkeit eines Probehandelns für eine künftige

Mehr

Kognitive Informatik Uni Bielefeld

Kognitive Informatik Uni Bielefeld Uni Bielefeld Felix Hülsmann fhuelsma@techfak.uni-bielefeld.de Übersicht Informatik / Uni Bielefeld Arbeiten an der Uni Finanzierung 2/36 Informatik Warum sollte man das studieren? Entwickeln von funktionierenden

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette in leichter Sprache Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Leute vom Weser-Kurier haben eine Fortsetzungs-Geschichte

Mehr

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen...

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen... Christliches Zentrum Brig CZBnews MAI / JUNI 2014 Krisen als Chancen annehmen... Seite Inhalt 3 Persönliches Wort 5 6 7 11 Rückblicke - Augenblicke Mitgliederaufnahme und Einsetzungen Programm MAI Programm

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern Y V O N N E J O O S T E N Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern 5 Inhalt Vorwort.................................

Mehr

Die Engelversammlung

Die Engelversammlung 1 Die Engelversammlung Ein Weihnachtsstück von Richard Mösslinger Personen der Handlung: 1 Erzähler, 1 Stern, 17 Engel Erzähler: Die Engel hier versammelt sind, denn sie beschenken jedes Kind. Sie ruh

Mehr

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Erklärung: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Meine sehr verehrten Damen und Herren, sehr geehrter Herr Frey, geehrte. Honoratioren, Abgeordnete und Ehrengäste, aber vor allem liebe Kirsten

Meine sehr verehrten Damen und Herren, sehr geehrter Herr Frey, geehrte. Honoratioren, Abgeordnete und Ehrengäste, aber vor allem liebe Kirsten 1 Meine sehr verehrten Damen und Herren, sehr geehrter Herr Frey, geehrte Honoratioren, Abgeordnete und Ehrengäste, aber vor allem liebe Kirsten Paradiek-Ulrich, - im Folgenden kurz Kirsten genannt! Liebe

Mehr

Der Paten-Club. Laura:

Der Paten-Club. Laura: Ricarda-Huch-Gymnasium Gelsenkirchen Städtische Schule der Sekundarstufen I u. II mit englisch bilingualem und naturwissenschaftlichem Zweig Telefon 02 09 / 957 000 Fax 02 09 / 957 00 200 E-Mail rhg@rhg-ge.de

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Die neuen Studienabschlüsse Bachelor und Master

Die neuen Studienabschlüsse Bachelor und Master Die neuen Studienabschlüsse Bachelor und Master Mit dem Ziel einen gemeinsamen europäischen Hochschulraum zu schaffen und damit die Mobilität (Jobwechsel) in Europa zu erhöhen, müssen bis 2010 alle Studiengänge

Mehr

Alkohol ist gefährlich. Ein Heft in Leichter Sprache

Alkohol ist gefährlich. Ein Heft in Leichter Sprache Alkohol ist gefährlich Ein Heft in Leichter Sprache Inhalt Alkohol im Alltag Wie viel Alkohol ist im Getränk? Alkohol ist nicht wie andere Getränke Wie wirkt Alkohol? Tipps gegen Alkohol Alkohol und Medikamente

Mehr

In diesem Themenbereich geht es darum, die eigenen Erwartungen zu klären, die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein können.

In diesem Themenbereich geht es darum, die eigenen Erwartungen zu klären, die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein können. Meine berufliche Zukunft In diesem Themenbereich geht es darum, die eigenen Erwartungen zu klären, die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein können. Wie stellst du dir deine Zukunft vor? Welche

Mehr

Das Astroprofil kleine Anleitung

Das Astroprofil kleine Anleitung Das Astroprofil kleine Anleitung Bevor ich näher auf das Astroprofil eingehe und die Art und Weise wie man das Optimum für sich daraus erzielt, möchte ich euch noch erzählen, warum ich soo begeistert davon

Mehr

Erfahrungsbericht. Ursula Verónica Krohmer Walker

Erfahrungsbericht. Ursula Verónica Krohmer Walker Erfahrungsbericht Ursula Verónica Krohmer Walker Email Adresse: Heimathochschule: Gasthochschule: ukakrohmerw@hotmail.com Deutsches Lehrerbildungsinstitut Wilhelm von Humboldt Pädagogische Hochschule Heidelberg

Mehr

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 1. Neid A ich ärgere mich über jemanden 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 3. Trauer C etwas ist einem

Mehr

Neue Absatzwege für die Industrie Gewinner und Verlierer im Wettbewerb der Vertriebskanäle. Dr. Hubertus Boehm

Neue Absatzwege für die Industrie Gewinner und Verlierer im Wettbewerb der Vertriebskanäle. Dr. Hubertus Boehm Neue Asatzwege für die Industrie Gewinner und Verlierer im Wettewer der skanäle Dr. Huertus Boehm Es git kaum noch einen Markt, auf dem nicht das Angeot größer ist als die Nachfrage. In dieser Konstellation

Mehr

Der erste Schritt ist die Hoffnung: "Das wird schon wieder, der kommt noch..."

Der erste Schritt ist die Hoffnung: Das wird schon wieder, der kommt noch... Money Management Was ist der Unterschied zwischen einem Anfänger und einem professionellen Trader? Eine Frage, die ich recht häufig gestellt bekomme. Sicherlich gibt es viele Unterschiede, aber der Hauptunterschied

Mehr

Die Wünsche und Erfahrungen, Sorgen und Ängste der Eltern begleiten den Schuleintritt. Die Kinder sind nicht ohne ihre Eltern zu haben.

Die Wünsche und Erfahrungen, Sorgen und Ängste der Eltern begleiten den Schuleintritt. Die Kinder sind nicht ohne ihre Eltern zu haben. Vom Erstkontakt zur Zusammenarbeit mit Eltern Netzwerk web Aufbau 4 Postulate zum Einstieg Die Sicht der Eltern die Sicht der Fachpersonen Heilpädagogik-Kongress in Bern 2. September 2009 Beziehungs- und

Mehr

Du bist da, Léonie. Patenschaft der Stiftung Mütterhilfe

Du bist da, Léonie. Patenschaft der Stiftung Mütterhilfe Du bist da, wie wunderbar! Léonie Patenschaft der Stiftung Mütterhilfe Möchten Sie Patin oder Pate werden? Kinder zu haben ist eine wunderbare Sache und jeder Fortschritt, den ein Kind macht, ist ein Ereignis.

Mehr

20 Teil I: Alles, was Sie über die Entscheidung wissen sollten

20 Teil I: Alles, was Sie über die Entscheidung wissen sollten 20 Teil I: Alles, was Sie über die Entscheidung wissen sollten werden: Woher weiß ich denn, ob ich nicht inerfurt meinem Partner fürs Leben über den Weg gelaufen wäre, wo ich mich doch aber für Bremen

Mehr

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt Tim Brauns ist Sammler. Doch er sammelt weder Briefmarken, noch Überraschungseifiguren oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht,

Mehr

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen.

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Taschengeld wie viel, wofür? 1 Woran denkst du beim Thema Taschengeld? 2 Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Wer ist unzufrieden? bekommt auch etwas Taschengeld von den Großeltern?

Mehr

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst.

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst. 40-Tage-Wunder- Kurs Umarme, was Du nicht ändern kannst. Das sagt Wikipedia: Als Wunder (griechisch thauma) gilt umgangssprachlich ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann, so dass

Mehr