Spendenkonto: CH , Bank Acrevis St. Gallen 9004 St. Gallen, PC-Konto

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "www.faplasg.ch Spendenkonto: CH 39 0690 0042 0101 49403, Bank Acrevis St. Gallen 9004 St. Gallen, PC-Konto 30-38175-8"

Transkript

1 F a m i l i e n p l a n u n g S c h w a n g e r s c h a f t S e x u a l i t ä t B e r a t u n g I n f o r m a t i o n H i l f e T ä t i g k e i t s b e r i c h t 2 St. Gallen Vadianstrasse 24, Postfach St. Gallen, tel , fax Wattwil Bahnhofstrasse 6, Postfach Wattwil, tel , fax Sargans Bahnhofstrasse Sargans, tel Rapperswil-Jona St. Gallerstrasse Jona, tel N o t f o n d s f ü r S c h w a n g e r e Spendenkonto: CH , Bank Acrevis St. Gallen 9004 St. Gallen, PC-Konto

2 40 Sie finden den Jubiläumsbericht auf unserer Website unter Infothek/Download oder St. Gallen Aktuell. Aus Anlass des 40 Jahre Jubiläums der Beratungsstelle für Familienplanung in St. Gallen wurde ein Jubiläumsbericht 2012 erstellt. Darin werden Sie chronologisch durch die 40jährige Geschichte der Beratungsstelle geführt. ra F u n Eine Stelle der e Frauenzentrale des Kantons St. Gallen 2 6 Beratungsstellen für Familienplanung, Schwangerschaft 2und Sexualität

3 B e i r a t Biasotto-Keller Marie-Therese, Präsidentin Frauenzentrale AR, Urnäsch Fausch Reto, Amtsleiter Amt für Gesundheit Kanton AR, Herisau = Felder Kurt, Präsident KOS, Leiter Sozialamt, Jona Fischer Tina, Ärztin, Geburtshilfe Kantonsspital, St. Gallen = Fuchs-de Melo Elsa, Sozialarbeiterin, Projektleiterin Kompetenzzentrum Integration, Gleichstellung und Projekte, St. Gallen Hälg-Büchi Veronica, Rechtsanwältin, St. Gallen Hüttenmoser Roth Suzanne, Psychologin, Kath. Eheberatung, St. Gallen Koch Barbara, Generalsekretär-Stellvertreterin Gesundheitsdepartement Kanton SG, St. Gallen Koller Filliger Matthias, Leiter Fachstelle Partnerschaft-Ehe-Familie, St. Gallen Mächler Bettina, Richterin, Schmerikon Nüesch Irene, Frauenärztin, Heerbrugg Schiltknecht Marlise, Kantonalkirchliche Beauftragte Evangelisch-reformierte Kirche Kanton SG, St. Gallen Schläpfer Lars, Arzt, Nesslau Staubli Monika, Geschäftsführerin Frauenzentrale SG, St. Gallen Vincenz-Stauffacher Susanne, Präsidentin Frauenzentrale SG, St. Gallen Wang Bernadette, Fachärztin Psychiatrie und Psychotherapie, Wil Weber Felix, Arzt, St. Gallen Würmli Martin, Departementssekretär Gesundheits- und Sozialdepartement Kanton AI, Appenzell Wüst Roman, Generalsekretär Gesundheitsdepartement Kanton SG, St. Gallen = ab A r b e i t s t e a m St. Gallen Sylvia Sturzenegger Egger, Sozialarbeiterin HFS, Stellenleitung 60% Rita Braun-Hug, Sekretariat 60% (ab ) Esther Hilber, Sozialarbeiterin FH, 40% Paola Höchner-Gallicani, Dr. med., 35% Eliane Keller-Hollenstein, Sekretariat, 50% Elisabeth Schär, Sekretariat 80% (bis ) Prisca Walliser, Sexualpädagogin, 80% Beatrice Züger, Sozialarbeiterin HFS, 70% Wattwil Katharina Antonietti, Sozialarbeiterin HFS, Stellenleitung 60% Sargans Bettina Thaler, Sozialarbeiterin HFS, Sexualtherapeutin, Stellenleitung, 60% (ab : 50%) Rapperswil-Jona Charlotte Kirchhoff, Dipl. in Sozialer Arbeit FH, Stellenleitung, 60% 3 6 Beratungsstellen für Familienplanung, Schwangerschaft 2und Sexualität

4 S p e n d e n i n d e n N o t f o n d s 2 Im 2011 haben wir aus dem Notfonds Unterstützungsleistungen an Ratsuchende im Gesamtbetrag von Fr ausbezahlt. Im gleichen Zeitraum sind 56 Spenden von insgesamt Fr in den Notfonds eingegangen. Jeder Beitrag ist für unsere Ratsuchenden wertvoll und wir bedanken uns auch in ihrem Namen bei allen Spenderinnen und Spendern ganz herzlich! Lotteriefonds St. Gallen Fr Bersinger-Stifung, St. Gallen Fr Lotteriefonds Appenzell Ausserrhoden Fr Round Table Charity Dinner Fr Fred Styger Stiftung Fr Jansen Stiftung Fr Oertli Instrumente Berneck Gemeinden Rapperswil-Jona, Oberbüren, Muolen Bischöfliche Kanzlei Katholische Kirchgemeinden Rorschach, Oberriet, Gossau, Sennwald, Flawil, Wittenbach, St. Andreas Gossau Evangelisch - reformierte Kirchgemeinden Hemberg, Magnihalde, Herisau, Oberuzwil Ärzteschaft und Privatpersonen Ein grosser Dank geht auch an alle Institutionen, an die wir Gesuche für finanzielle Überbrückungshilfen oder materielle Hilfe stellen konnten. 4 6 Beratungsstellen für Familienplanung, Schwangerschaft 2und Sexualität

5 S t a t i s t i k v o m 1. J a n u a r D e z e m b e r 2 St. Gallen Wattwil Sargans Rapperswil- Jona Anzahl eingehende Anrufe Anzahl Dossiers davon Neuanmeldungen davon abgeschlossene - Dossiers Anzahl Gespräche Anzahl Klientinnen und Klienten Geschlecht Frauen Männer Zivilstand ledig verheiratet oder Konkubinat getrennt oder geschieden verwitwet Alter bis 16 Jahre Jahre Jahre Jahre ab 40 Jahre Wohnort Standortgemeinde Kanton SG Kanton AR Kanton AI andere Nationalität Schweizerinnen/Schweizer Ausländerinnen/Ausländer unbekannt Beratungsstellen für Familienplanung, Schwangerschaft 2und Sexualität

6 S t a t i s t i k v o m 1. J a n u a r D e z e m b e r 2 St. Gallen Wattwil Sargans Rapperswil- Jona Zugewiesen durch Ärztin/Arzt Bekannte Institution Internet selbst Grund der Anmeldung Familienplanung/Verhütung Schwanger-/Mutterschaft sozial, finanziell, rechtlich Schwangerschaft ungeplant, Entscheidungsberatung Sexualberatung sexuelle und reproduktive Gesundheit Informationen/ Dokumentationen Pränatale Diagnostik Verhütungskoffer/ Sexualpädagogik Sexualpädagogik Veranstaltungen (Schulen und andere) Referate Beratungen von Lehrpersonen Beratungsstellen für Familienplanung, Schwangerschaft 2und Sexualität

Familienplanung Schwangerschaft Sexualität

Familienplanung Schwangerschaft Sexualität Familienplanung Schwangerschaft Sexualität Beratung Information Hilfe Tätigkeitsbericht www.faplasg.ch St. Gallen Beratungsstelle für Familienplanung, Schwangerschaft Vadianstrasse 24, Postfach 325 9001

Mehr

Familienplanung Schwangerschaft Sexualität

Familienplanung Schwangerschaft Sexualität Familienplanung Schwangerschaft Sexualität Beratung Information Hilfe Tätigkeitsbericht www.faplasg.ch St. Gallen Beratungsstelle für Familienplanung, Schwangerschaft Vadianstrasse 24, Postfach 325 9001

Mehr

Kirchenbücher im Kanton St.Gallen

Kirchenbücher im Kanton St.Gallen Kirchenbücher im Kanton St.Gallen (zusammengestellt von Kurt Aerne, Bubikon ZH, und Wolf Seelentag, St.Gallen, Stand August 2002) Die Zusammenstellung basiert im Wesentlichen auf dem Mikrofilmkatalog der

Mehr

... Jahresbericht 2010. Frauenzentrale des Kantons St.Gallen Aktiv für Frauen in Familie, Beruf und Politik

... Jahresbericht 2010. Frauenzentrale des Kantons St.Gallen Aktiv für Frauen in Familie, Beruf und Politik Jahresbericht 2010 Frauenzentrale des Kantons St.Gallen Aktiv für Frauen in Familie, Beruf und Politik Beratungsstellen Beratungsstellen für Familienplanung, Schwangerschaft und Sexualität Budget- und

Mehr

Pflegeheimliste für den Kanton St.Gallen

Pflegeheimliste für den Kanton St.Gallen Anhang Pflegeheimliste für den Kanton St.Gallen 1 Wahlkreis St.Gallen 1.01 Alters- und Pflegeheim Wiborada Bernhardzell 46 1.02 Senioren- und Spitex-Zentrum Eggersriet 25 1.03 Altersheim Abendruh Gossau

Mehr

Telefon Privat: 071 446 70 60 Mobil: 079 781 80 27 E-Mail: info@caluori-coaching.ch Web: www.caluori-coaching.ch. Caluori Damian

Telefon Privat: 071 446 70 60 Mobil: 079 781 80 27 E-Mail: info@caluori-coaching.ch Web: www.caluori-coaching.ch. Caluori Damian Damian Caluori Kurzprofil Person Caluori Damian geboren 23. Juni 1965 Ausbildungen - dipl. Sozialarbeiter FH - Paar- und Familientherapie ZAK - Coaching ZAK - diverse Fort- und Weiterbildungen in verschiedenen

Mehr

Gemeindepräsidien im Vollamt

Gemeindepräsidien im Vollamt Gemeindepräsidien im Vollamt Themen/Vortragsskizze St. Galler Modell Entstehung Vor- und Nachteile Verhältnis GP und GRS Anstellungsbedingungen Abwahl: Entschädigung / Sicherstellung KANTON ST.GALLEN Gemeinden

Mehr

Wir freuen uns, Ihnen wieder einige Kennzahlen und Ereignisberichte aus unserer Beratungstätigkeit mitteilen zu können.

Wir freuen uns, Ihnen wieder einige Kennzahlen und Ereignisberichte aus unserer Beratungstätigkeit mitteilen zu können. 1 Jahresbericht 2012 Wir freuen uns, Ihnen wieder einige Kennzahlen und Ereignisberichte aus unserer Beratungstätigkeit mitteilen zu können. Viele unserer KlientenInnen kommen schon seit einigen Jahren

Mehr

3. REGIERUNG. Mitglieder der Regierung. Amtsdauer: 1. Juni 2008 bis 31. Mai 2012. Keller-Sutter Karin, Regierungspräsidentin

3. REGIERUNG. Mitglieder der Regierung. Amtsdauer: 1. Juni 2008 bis 31. Mai 2012. Keller-Sutter Karin, Regierungspräsidentin 3. REGIERUNG Mitglieder der Regierung Amtsdauer: 1. Juni 2008 bis 31. Mai 2012 Keller-Sutter Karin, Regierungspräsidentin Vorsteherin des Sicherheits- und Justizdepartementes Mitglied der Freisinnig-Demokratischen

Mehr

Die Renaissance der Hanfblüte Cannabis und Medizin

Die Renaissance der Hanfblüte Cannabis und Medizin 8. Sarganserländer Suchtfachtagung Die Renaissance der Hanfblüte Cannabis und Medizin Donnerstag, 5. April 2001 Kursaal Bad Ragaz Diese Veranstaltung findet statt in Zusammenarbeit mit bzw. unter dem Patronat

Mehr

Regierungsbeschluss über die Pflegeheimliste

Regierungsbeschluss über die Pflegeheimliste Gesetzessammlung des Kantons St.Gallen 38.8 Regierungsbeschluss über die Pflegeheimliste vom 20. Dezember 20 (Stand. Februar 205) Die Regierung des Kantons St.Gallen erlässt gestützt auf Art. 39 Abs. Bst.

Mehr

Hilfreiche Adressen und Stellen

Hilfreiche Adressen und Stellen Hilfreiche Adressen und Stellen www.autismus.ch Behandlungs- und Diagnosezentrum für Familien mit autistischen Kleinkindern, sowie Anbieter von Mifne-Therapie Hier der Link zur HP des Zentrums. aaa autismus

Mehr

Wahlkreis St.Gallen. Beratungsstelle Für wen? Angebot Bemerkungen

Wahlkreis St.Gallen. Beratungsstelle Für wen? Angebot Bemerkungen Autismushilfe Ostschweiz Frongartenstr. 16 9000 Fon 071 222 54 54 Fax 071 220 31 57 info@autismushilfe.ch www.autismushilfe.ch Mo Do 09.00 11.00 Betroffene, Eltern, Fachleute, Schulen, Arbeitgeber, Institutionen,

Mehr

Referenzliste vermittelte Objekte

Referenzliste vermittelte Objekte Referenzliste vermittelte Objekte Frümsen SG Vättis SG Widnau SG Marbach SG Appenzell Schlatt AI Appenzell AI Teufen AR Bauernhaus Trogen AR Felben Wellhausen Staad SG Andwil SG Bühler AR Steinegg AI Lutzenberg

Mehr

Das Aktionärs-Sparkonto Unica. Ihre Mitsprache ist uns etwas wert

Das Aktionärs-Sparkonto Unica. Ihre Mitsprache ist uns etwas wert Das Aktionärs-Sparkonto Unica Ihre Mitsprache ist uns etwas wert Drei Vorteile auf einen Blick Exklusiv für die Aktionäre der St.Galler Kantonalbank offerieren wir mit dem Aktionärs-Sparkonto Unica ein

Mehr

ADHS bei Kindern und Jugendlichen: Umgang mit Aggression und medikamentöse Behandlung Einladung zur Fachtagung Mittwoch, 9.

ADHS bei Kindern und Jugendlichen: Umgang mit Aggression und medikamentöse Behandlung Einladung zur Fachtagung Mittwoch, 9. Kinder- und Jugendpsychiatrisches Zentrum kliniksonnenhof ADHS bei Kindern und Jugendlichen: Auswirkungen auf den Schulbesuch, Umgang mit Aggression und medikamentöse Behandlung Einladung zur Fachtagung

Mehr

Bericht des Präsidenten 3. Bericht des Geschäftsleiters 5. Bericht Beratungsstelle für Familienplanung 8. Statistische Angaben 9

Bericht des Präsidenten 3. Bericht des Geschäftsleiters 5. Bericht Beratungsstelle für Familienplanung 8. Statistische Angaben 9 Inhalt Bericht des Präsidenten 3 Bericht des Geschäftsleiters 5 Bericht Beratungsstelle für Familienplanung 8 Statistische Angaben 9 Jahresrechnung 2003* 16 Verwaltungsrechnung 16 Bestandesrechnung 19

Mehr

Das Sparkonto. Erreichen Sie sicher Ihr Sparziel

Das Sparkonto. Erreichen Sie sicher Ihr Sparziel Das Sparkonto Erreichen Sie sicher Ihr Sparziel Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche Das Sparkonto der St.Galler Kantonalbank ist die ideale Ergänzung zum Privatkonto. Dank höherem Zins erreichen Sie damit Ihre

Mehr

Das Vereinskonto. Die Leistungen für Ihren Verein auf einen Blick

Das Vereinskonto. Die Leistungen für Ihren Verein auf einen Blick Das Vereinskonto Die Leistungen für Ihren Verein auf einen Blick Das Vereinskonto komfortabel und günstig Das Vereinskonto ist die ideale Dreh scheibe, wenn es um die Finanzen Ihres Vereins geht. Perfekt

Mehr

Gibt es eine Kondompflicht? [ JAHRESBERICHT 2014 ]

Gibt es eine Kondompflicht? [ JAHRESBERICHT 2014 ] Gibt es eine Kondompflicht? [ JAHRESBERICHT 2014 ] [Jahresbericht] BLICK ZURÜCK UND NACH VORNE HIV/Aids ist für viele eine Diagnose, die ihr Leben beeinträchtigt. Für andere ist es eine Krankheit, mit

Mehr

Sparen 3. Finanzielle Vorteile für Ihre individuelle Vorsorge

Sparen 3. Finanzielle Vorteile für Ihre individuelle Vorsorge Sparen 3 Finanzielle Vorteile für Ihre individuelle Vorsorge Denken Sie schon heute an morgen Ihre individuellen Bedürfnisse, Vorstellungen und persönliche Lebenssituation unterscheiden Sie von denjenigen

Mehr

EBERLE AG Büro für Geschichte, Archiv und Verwaltung

EBERLE AG Büro für Geschichte, Archiv und Verwaltung EBERLE AG Büro für Geschichte, Archiv und Verwaltung Wilerstrasse 60 9602 Bazenheid Referenzen (Dezember 2015) Auftraggeber Projekt Jahr A. Bereich Archivorganisationen POLITISCHE GEMEINDEN Politische

Mehr

Weitere Preisanstiege beim Wohneigentum im Kanton St. Gallen

Weitere Preisanstiege beim Wohneigentum im Kanton St. Gallen 1. Quartal 2014 Weitere Preisanstiege beim Wohneigentum im Kanton St. Gallen Die Attraktivität des Kantons St. Gallen als Wohn- und Arbeitsstandort und generell günstige Rahmenbedingungen beflügeln auch

Mehr

bulletin 2014 Das Kind im Dorf die erweiterte Familie

bulletin 2014 Das Kind im Dorf die erweiterte Familie bulletin 2014 Das Kind im Dorf die erweiterte Familie Nach den Themen der letzten beiden Jahre, der Gründung einer Familie Familie werden und deren Wachsen Geschwister zwischen Rivalität und Vertrautheit,

Mehr

Reges Interesse an Wohneigentum im Kanton St. Gallen

Reges Interesse an Wohneigentum im Kanton St. Gallen 3. Quartal 2013 Reges Interesse an Wohneigentum im Kanton St. Gallen Die Wohneigentumsnachfrage im Kanton St. Gallen wird durch die positive Bevölkerungsdynamik, ein stabiles wirtschaftliches Umfeld und

Mehr

Abgeltungsberechtigte Linien

Abgeltungsberechtigte Linien Anhang 1 Abgeltungsberechtigte Linien A. Bahnlinien 670 Rapperswil Pfäffikon SZ (Einsiedeln )Arth-Goldau 720 Zürich Thalwil Ziegelbrücke/Zug 730 Zürich Meilen Rapperswil 735 Rapperswil Ziegelbrücke 740

Mehr

Verzeichnis der Mitgliedgemeinden (Arbeitgeber)

Verzeichnis der Mitgliedgemeinden (Arbeitgeber) Verzeichnis der Mitgliedgemeinden (Arbeitgeber) 1. Politische Gemeinden 510 Stadt Altstätten 012 Amden 014 Andwil 016 Au 530 Bad Ragaz 043 Balgach 044 Berg 045 Berneck 051 Buchs 057 Bütschwil-Ganterschwil

Mehr

Pflegeheimliste für den Kanton St.Gallen

Pflegeheimliste für den Kanton St.Gallen Anhang Pflegeheimliste für den Kanton St.Gallen 1 Wahlkreis St.Gallen 1.01 Alters- und Pflegeheim Wiborada Bernhardzell 46 1.02 Senioren- und Spitex-Zentrum Eggersriet 25 1.03 Altersheim Abendruh Gossau

Mehr

Asylwesen im Kanton St.Gallen. Fortbildung Migrationsmedizin,

Asylwesen im Kanton St.Gallen. Fortbildung Migrationsmedizin, Asylwesen im Kanton St.Gallen Fortbildung Migrationsmedizin, 10.03.2016 Aufnahmekonzept des Ablauf und Kollektivunterkünfte Kanton St.Gallen Aufnahmekonzept des Kantons St.Gallen Migrationshintergründe:

Mehr

Materielle Hilfe Gesuch um materielle Hilfe Sozialhilfe- und Präventionsgesetz (SPG)

Materielle Hilfe Gesuch um materielle Hilfe Sozialhilfe- und Präventionsgesetz (SPG) 1. Personalien des Gesuchstellers / der Gesuchstellerin 1.1 Angaben zur Person Vorname PLZ / Wohnort Heimatort Staatszugehörigkeit AHV-Nummer Ausbildung 1.2 Zivilstand ledig verheiratet, seit gerichtlich

Mehr

Liste der Zuger Beratungsstellen für Schüler, Eltern, Lehrpersonen / Notfalladressen

Liste der Zuger Beratungsstellen für Schüler, Eltern, Lehrpersonen / Notfalladressen Liste der Zuger Beratungsstellen für Schüler, Eltern, Lehrpersonen / Notfalladressen Beratung für Schülerinnen und Schüler Schülerberater der KSM lic. phil. André Dietziker Fachpsychologe für Psychotherapie

Mehr

St. Gallischer Hilfsverein für Gemütskranke. für Gemütskranke. Jahresbericht 2014

St. Gallischer Hilfsverein für Gemütskranke. für Gemütskranke. Jahresbericht 2014 St. Gallischer Hilfsverein für Gemütskranke St. Gallischer Hilfsverein für Gemütskranke Jahresbericht 2014 2 Inhalt 3 Bericht des Präsidenten 4 Bericht des Geschäftsleiters 5 Betreute Wohngemeinschaft

Mehr

Meine erste Bank. Die St. Galler Kantonalbank stellt sich vor.

Meine erste Bank. Die St. Galler Kantonalbank stellt sich vor. Meine erste Bank. Die St. Galler Kantonalbank stellt sich vor. Meine erste Bank der Region. Vertrauen schenken, Sicherheit geben, Verantwortung übernehmen, Fortschritt gestalten das ist die Basis für eine

Mehr

SKF Schweizerischer Katholischer Frauenbund. Solidaritätsfonds für Mutter und Kind. hilft engagiert und schnell

SKF Schweizerischer Katholischer Frauenbund. Solidaritätsfonds für Mutter und Kind. hilft engagiert und schnell SKF Schweizerischer Katholischer Frauenbund Solidaritätsfonds für Mutter und Kind hilft engagiert und schnell Wer sind wir? Geschichte Der Solidaritätsfonds für Mutter und Kind ist ein Sozialwerk des Schweizerischen

Mehr

Kontakte Spitäler. KispiSG Guidelines.ch - Medizinische Leitlinien für Diagnostik und Therapie

Kontakte Spitäler. KispiSG Guidelines.ch - Medizinische Leitlinien für Diagnostik und Therapie Kontakte Spitäler KSSG... 1 SRRWS... 1 Linth... 1 SRFT... 2 STGAG... 2 SVAR... 3 KZGA... 3 KispiSG... 4 Guidelines.ch - Medizinische Leitlinien für Diagnostik und Therapie KSSG St. Gallen Tel: 071 494

Mehr

DFA Uster Jahresbericht 2013

DFA Uster Jahresbericht 2013 1 Tätigkeit Unser Jahresbericht vermittelt Ihnen wiederum einen kleinen Einblick in unsere Tätigkeit. Die Zahl der Beratungen und Sachhilfe bewegen sich ähnlich wie in den Jahren zuvor. Etwa 80% der KlientenInnen

Mehr

BahnJournalisten Schweiz, Medienreise 2014

BahnJournalisten Schweiz, Medienreise 2014 S-Bahn St.Gallen, Zukunftsaussichten BahnJournalisten Schweiz, Medienreise 2014 Herisau, 14. April 2014 Volkswirtschaftsdepartement Inhalt 1. S-Bahn St.Gallen heute 2. Fahrplan 2015 Optimierungen 3. Restanzen

Mehr

Born to be wild Born to be mild JAHRE. Kanton St.Gallen Bildungsdepartement. Samstag, 29. November 2014 09.30 16.00 Uhr Fürstenlandsaal in Gossau SG

Born to be wild Born to be mild JAHRE. Kanton St.Gallen Bildungsdepartement. Samstag, 29. November 2014 09.30 16.00 Uhr Fürstenlandsaal in Gossau SG Kanton St.Gallen Bildungsdepartement Samstag, 29. November 2014 09.30 16.00 Uhr Fürstenlandsaal in Gossau SG 20 JAHRE Born to be wild Born to be mild Fachtagung für Mütter, Väter, Grosseltern und weitere

Mehr

Kantonales Jugendamt Bern Gerechtigkeitsgasse 81 3001 Bern Telefon 031 633 76 33 Telefax 031 633 76 18 E-Mail kja@jgk.be.ch Website www.be.

Kantonales Jugendamt Bern Gerechtigkeitsgasse 81 3001 Bern Telefon 031 633 76 33 Telefax 031 633 76 18 E-Mail kja@jgk.be.ch Website www.be. AG AR AI BS BL BE Departement Volkswirtschaft und Inneres Abteilung Register und Personenstand Bahnhofplatz 3c 5001 Aarau Telefon 062 835 14 49 Telefax 062 835 14 59 E-Mail katja.nusser@ag.ch Website www.ag.ch

Mehr

Ausschreibung der Jagdreviere für die Pachtdauer 2016 bis 2024

Ausschreibung der Jagdreviere für die Pachtdauer 2016 bis 2024 Ausschreibung der Jagdreviere für die Pachtdauer 206 bis 2024 Gestützt auf Art. 9 des Gesetzes über die Jagd und den Schutz wildlebender Säugetiere und Vögel sowie deren Lebensräume (sgs 853.; Jagdgesetz;

Mehr

Menschen über 60 Nützliche Informationen für Seniorinnen und Senioren in Dürnten

Menschen über 60 Nützliche Informationen für Seniorinnen und Senioren in Dürnten Menschen über 60 Nützliche Informationen für Seniorinnen und Senioren in Dürnten Herzlich willkommen Geschätzte Dürntner Seniorinnen und Senioren Die vorliegende Broschüre soll Ihnen einen Überblick zu

Mehr

Kantonsapotheker / Kantonsapothekerinnen

Kantonsapotheker / Kantonsapothekerinnen Kantonsapotheker / nen Stand: 09.06.2016 Kanton Name Adresse Telefon / Fax e-mail Aargau Departement Gesundheit und Tel. 062 835 29 11 mailto: muriel.sponagel@ag.ch Muriel Sponagel- Brennwald Soziales

Mehr

Das Fondskonto. Sparen Sie gezielt mit Anlagefonds

Das Fondskonto. Sparen Sie gezielt mit Anlagefonds Das Fondskonto Sparen Sie gezielt mit Anlagefonds Bestimmen Sie Ihren Vermögensaufbau Sie wollen Ihr Vermögen systematisch aufbauen und sich dabei trotzdem jederzeit einen Geldbetrag auszahlen lassen?

Mehr

Das St.Galler Bündnis gegen Depression nimmt Form an

Das St.Galler Bündnis gegen Depression nimmt Form an Das St.Galler Bündnis gegen Depression nimmt Form an Ausblick mit Dr. med. Thomas Meier Psychiatrie-Dienste Süd des Kantons St.Gallen Leiter Steuergruppe St.Galler Bündnis gegen Depression Inhalt Zahlen

Mehr

Beratungsangebote. für die Landwirtschaft und die bäuerlichen Familien im Kanton Appenzell Ausserrhoden

Beratungsangebote. für die Landwirtschaft und die bäuerlichen Familien im Kanton Appenzell Ausserrhoden Beratungsangebote für die Landwirtschaft und die bäuerlichen Familien im Kanton Appenzell Ausserrhoden Es wurde gewünscht, dass die bestehenden Beratungsangebote für die Landwirtschaft und die bäuerlichen

Mehr

«Mit Sicherheit in Freiheit»

«Mit Sicherheit in Freiheit» «Mit Sicherheit in Freiheit» Fliegen Sie mit der FD mit. Mittwoch, 25. Januar 2012, 18.30 Uhr Öffentliche Veranstaltung mit odiumsdiskussion Referenten Regierungspräsidentin Karin Keller-Sutter, SJD SG

Mehr

Fachtagung. NADA Ohrakupunktur Jeder Stich ein Treffer!? Freitag, 10. November 2006, 09.00 16.45 Uhr Psychiatrische Klinik Wil

Fachtagung. NADA Ohrakupunktur Jeder Stich ein Treffer!? Freitag, 10. November 2006, 09.00 16.45 Uhr Psychiatrische Klinik Wil - Fachtagung NADA Ohrakupunktur Jeder Stich ein Treffer!? Freitag, 10. November 2006, 09.00 16.45 Uhr Psychiatrische Klinik Wil Anmeldung: online unter: www.nada-acupuncture.ch/anmeldung.php oder via beiliegendem

Mehr

Mein erster Karriereschritt. Meine erste Bank. Das Trainee-Programm der St.Galler Kantonalbank.

Mein erster Karriereschritt. Meine erste Bank. Das Trainee-Programm der St.Galler Kantonalbank. Mein erster Karriereschritt. Meine erste Bank. Das Trainee-Programm der St.Galler Kantonalbank. Meine erste Bank. Als regional verwurzelte Universalbank beraten und betreuen wir seit bald 150 Jahren Privatund

Mehr

VILLA DEGERSHEIM. Ferien für geistig und/oder psychisch beeinträchtigte Erwachsene. Wochenend- und Ferienplätze. Verein pro Ferien

VILLA DEGERSHEIM. Ferien für geistig und/oder psychisch beeinträchtigte Erwachsene. Wochenend- und Ferienplätze. Verein pro Ferien VILLA DEGERSHEIM Ferien für geistig und/oder psychisch beeinträchtigte Erwachsene Wochenend- und Ferienplätze Verein pro Ferien WOCHENEND- UND FERIENPLÄTZE An Wochenenden und während den Ferien ersetzt

Mehr

Adressen der Opferhilfe-Beratungsstellen Adresses des centres de consultation LAVI 7.10.2011 Indirizzi dei consultori

Adressen der Opferhilfe-Beratungsstellen Adresses des centres de consultation LAVI 7.10.2011 Indirizzi dei consultori Adressen der Opferhilfe-Beratungsstellen Adresses des centres de consultation LAVI 7.10.2011 Indirizzi dei consultori Aktualisiert am / actualisé le: Name - Nom- Nome Adresse - Indirizzo Tel. Fax E-Mail

Mehr

Beauftragte der Diözesen Stand: 6. November 2015

Beauftragte der Diözesen Stand: 6. November 2015 Leitlinien zum Vorgehen bei sexuellem Missbrauch Minderjähriger durch Geistliche im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz Beauftragte der Diözesen Stand: 6. November 2015 Aachen Augsburg Marita Eß Bischöfliche

Mehr

Kantonalbank BASIC MasterCard und BASIC Visa. Leisten Sie sich mehr dank einer preiswerten Kreditkarte

Kantonalbank BASIC MasterCard und BASIC Visa. Leisten Sie sich mehr dank einer preiswerten Kreditkarte Kantonalbank BASIC MasterCard und BASIC Visa Leisten Sie sich mehr dank einer preiswerten Kreditkarte Setzen Sie auf Ihre Karte Vertrauen Sie bei der Wahl Ihrer Kreditkarte der St.Galler Kantonalbank.

Mehr

Frauen, die in ihrer Partnerschaft Gewalt anwenden

Frauen, die in ihrer Partnerschaft Gewalt anwenden Frauen, die in ihrer Partnerschaft Gewalt anwenden Was wissen wir über sie und wie gehen wir mit ihnen um? Veranstaltung für Fachleute im Bereich Häusliche Gewalt Donnerstag, 6. November 2014, 13:30 bis

Mehr

Jugendseelsorge Zürich - Kath. Arbeitsstelle für Jugendarbeit und Jugendberatung im Kanton Zürich. Website: http://www.jugendseelsorge.

Jugendseelsorge Zürich - Kath. Arbeitsstelle für Jugendarbeit und Jugendberatung im Kanton Zürich. Website: http://www.jugendseelsorge. Anlauf- und Beratungsstellen in den Kantonen Die folgende Liste enthält Angaben über Anlauf- und Beratungsstellen im Zusammenhang mit vereinnahmenden religiösen Bewegungen. Die Zuständigkeit für die Berücksichtigung

Mehr

KMUStart. Das clevere Basispaket für KMU

KMUStart. Das clevere Basispaket für KMU KMUStart Das clevere Basispaket für KMU Ihr Start in eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung Als Klein- und Mittelunternehmen bilden Sie das Rückgrat unserer Wirtschaft. Sie produzieren erstklassige Produkte,

Mehr

IDA-Projekte Eine Übersicht nach Regionen

IDA-Projekte Eine Übersicht nach Regionen IDA-Projekte Eine Übersicht nach Regionen Projekte, Veranstaltungen Ort Veranstalter Region Rorschach Weltreligionen Weltfrieden Weltethos Rorschach Kolumbanspfarrei Rorschach Was heisst Dialog? Möglichkeit

Mehr

Kantonale Zulassungsbestimmungen

Kantonale Zulassungsbestimmungen Kanton Zuständigkeit Gesetze/Zulassungsprüfungen Diverses Aargau Departement Gesundheit und Soziales Bachstrasse 15 5001 Aarau Es dürfen grundsätzlich nur gesunde Personen betreut und begleitet werden,

Mehr

DFA WINTERTHUR JAHRESBERICHT

DFA WINTERTHUR JAHRESBERICHT DFA WINTERTHUR JAHRESBERICHT 2010 DFA Winterthur Die kirchliche Fachstelle bei Arbeitslosigkeit Theaterstrasse 7, 8400 Winterthur Tel. 052 213 50 20, Fax 052 213 50 67 winterthur@dfa.ch, www.dfa.ch Postkonto

Mehr

Ärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 12. Hebammen 16. Yoga für Frauen und Schwangere 19. Schwangerschaftsberatung des SkF 20

Ärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 12. Hebammen 16. Yoga für Frauen und Schwangere 19. Schwangerschaftsberatung des SkF 20 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Ärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 12 Hebammen 16 Yoga für Frauen und Schwangere 19 Schwangerschaftsberatung des SkF 20

Mehr

Mit Spenden Steuern sparen

Mit Spenden Steuern sparen ZEWOinfo Tipps für Spenderinnen und Spender Mit Spenden Steuern sparen Spenden an Hilfswerke mit ZEWO-Gütesiegel können so - wohl bei der direkten Bun - des steuer, als auch bei den Kantons- und Gemeinde

Mehr

Ressort / Funktionen:

Ressort / Funktionen: 1. VORSTAND Verzeichnis der Organe der kantonalen Aerztegesellschaft, ihrer Vertreter in den FMH-Gremien und der Aerztemitglieder kantonaler Behörden und Kommissionen Stand 01.07.2013 1.1. Geschäftsleitung

Mehr

A U S Z U G A U S U N S E R E R R E F E R E N Z L I S T E September 2014

A U S Z U G A U S U N S E R E R R E F E R E N Z L I S T E September 2014 A U S Z U G A U S U N S E R E R R E F E R E N Z L I S T E September 2014 Alcan Rorschach AG Kulturpalast Alcan Areal 2002-2003 Projekt Heilpädagogische Schule, Werkstätten, Montage, Wohnen, Büros 2002-2003

Mehr

Ordinanza riguardante l inventario degli insediamenti svizzeri da proteggere

Ordinanza riguardante l inventario degli insediamenti svizzeri da proteggere Ordinanza riguardante l inventario degli insediamenti svizzeri da proteggere (OISOS) Modifica del 25 febbraio 2009 Il Consiglio federale svizzero ordina: I L appendice dell ordinanza del 9 settembre 1981

Mehr

Kantonsapotheker / Kantonsapothekerinnen

Kantonsapotheker / Kantonsapothekerinnen Kantonsapotheker / nen Stand: 09.01.2017 Kanton Name Adresse Telefon / Fax e-mail Aargau Departement Gesundheit und Tel. 062 835 29 11 mailto: renato.widmer@ag.ch Renato Widmer Soziales Bachstrasse 15

Mehr

Familienergänzende Kinderbetreuung im Kanton St. Gallen

Familienergänzende Kinderbetreuung im Kanton St. Gallen Discussion Papers on Economics and Entrepreneurial Management 5/2011 Familienergänzende Kinderbetreuung im Kanton St. Gallen Silvia Simon & Claudia Zogg Chur, September 2011 Discussion Papers on Economics

Mehr

6 DEPARTEMENT DES INNERN

6 DEPARTEMENT DES INNERN 6 DEPARTEMENT DES INNERN DEPARTEMENTS- VORSTEHER Generalsekretariat Projektleitung und Generalsekretärin-Stellvertretung Zentrales Sekretariat Kompetenzzentrum Integration und Gleichstellung Rechtsdienst

Mehr

Bauten und Anlagen ausserhalb der Bauzonen

Bauten und Anlagen ausserhalb der Bauzonen Kanton St.Gallen Baudepartement Amt für Raumentwicklung und Geoinformation Abteilung Bauen ausserhalb Bauzonen Bauten und Anlagen ausserhalb der Bauzonen Die nachfolgenden Ausführungen sollen sowohl Gesuchstellende

Mehr

Adressliste der Schweizer Beratungsstellen im Bereich der sexuellen und reproduktiven Gesundheit

Adressliste der Schweizer Beratungsstellen im Bereich der sexuellen und reproduktiven Gesundheit Adressliste der Schweizer Beratungsstellen im Bereich der sexuellen und reproduktiven Gesundheit Sie finden hier die Adressen der Schweizer Fachstellen, die Beratung im Bereich der sexuellen und reproduktiven

Mehr

Beratung bei vorgeburtlichen Untersuchungen

Beratung bei vorgeburtlichen Untersuchungen Fortbildung Beratung bei vorgeburtlichen Untersuchungen unter besonderer Berücksichtigung ethischer, rechtlicher und psychosozialer Aspekte 05. April 2012, 13.30 Uhr bis 17.45 Uhr Fortbildungsseminar für

Mehr

Materielle Hilfe. Gesuch um materielle Hilfe Sozialhilfe- und Präventionsgesetz (SPG) 1. Personalien des Gesuchstellers / der Gesuchstellerin

Materielle Hilfe. Gesuch um materielle Hilfe Sozialhilfe- und Präventionsgesetz (SPG) 1. Personalien des Gesuchstellers / der Gesuchstellerin 1. Personalien des Gesuchstellers / der Gesuchstellerin 1.1 Angaben zur Person Vorname PLZ / Wohnort Heimatort Staatszugehörigkeit AHV-Nummer vor Heirat Strasse / Nr. Telefon-Nummer Heimatkanton Geburtsdatum

Mehr

Sämtliche Angaben werden vertraulich behandelt. Der Zeitbedarf für das Ausfüllen des Fragebogens beträgt maximal 10 Minuten.

Sämtliche Angaben werden vertraulich behandelt. Der Zeitbedarf für das Ausfüllen des Fragebogens beträgt maximal 10 Minuten. FRAGEBOGEN Sehr geehrte Damen und Herren Im 3. Studienjahr der HFW Bern (Höhere Fachschule für Wirtschaft) erstellt unser Filialleiter Roman Grossen seine Diplomarbeit. Seine Aufgabe ist es, die Bedürfnisse

Mehr

13 T 20 H RIC SBE JAHRE

13 T 20 H RIC SBE JAHRE JAHRESBERICHT 2013 2 G E M E I N S A M U N T E R W E G S 3 Präsident elbe - Interkonfessioneller Verein Ehe-, Lebens- und Schwangerschaftsberatung der Kantone und Landeskirchen Luzern, Ob- und Nidwalden.

Mehr

Die Interstaatliche Maturitätsschule für Erwachsene. Allgemeines / Rechtliche Grundlagen

Die Interstaatliche Maturitätsschule für Erwachsene. Allgemeines / Rechtliche Grundlagen Die Interstaatliche Maturitätsschule für Erwachsene Die Interstaatliche Maturitätsschule ermöglicht Erwachsenen auf dem Zweiten Bildungsweg eine gymnasiale Ausbildung und den Zugang zu allen Hochschulen,

Mehr

Gesuch um unentgeltliche Rechtspflege nach Art. 119 ZPO

Gesuch um unentgeltliche Rechtspflege nach Art. 119 ZPO Gesuch um unentgeltliche Rechtspflege nach Art. 119 ZPO im Verfahren vor Verfahren Nr. Name: Vorname: Strasse: Postfach: PLZ; Ort: Geburtsdatum: Nationalität: Beruf: Telefon: Mobiltelefon: E-Mail-Adresse:

Mehr

Ausleihstellen Medienpakete Agentur Umsicht 2014

Ausleihstellen Medienpakete Agentur Umsicht 2014 Ausleihstellen e Agentur 2014 1 Ausleihkosten: (L): (M): (S): gratis pro Monat Fr. 50.- Versand Fr. 100.- 39 x 60 x 45/35 cm 39 x 60 x 18/23 cm 30 x 39 x 13/18/22 cm Abfall (M) Bern PHBern Institut für

Mehr

Laufende Beratungsfälle

Laufende Beratungsfälle Seite 1 Laufende Beratungsfälle (ohne Abschlüsse) Insolvenzberatung Schuldnerberatung Gesamtberatung Beratungsfälle aus 1999 oder früher, die in 2000 fortgesetzt wurden 1724 1869 3593 Neue Beratungsfälle

Mehr

Unterstützungsgesuch um wirtschaftliche Sozialhilfe

Unterstützungsgesuch um wirtschaftliche Sozialhilfe Unterstützungsgesuch um wirtschaftliche Sozialhilfe Ihr Gesuch können die Sozialdienste in der Regel erst dann behandeln, wenn das Gesuchsformular vollständig, lesbar ausgefüllt und unterzeichnet ist und

Mehr

bulletin 2010 Sehr geehrte Leserin Sehr geehrter Leser

bulletin 2010 Sehr geehrte Leserin Sehr geehrter Leser bulletin 2010 Sehr geehrte Leserin Sehr geehrter Leser In der Schweiz machen in diesem Jahr verschiedene Organisationen auf Armut aufmerksam. In unserer Arbeit begegnen auch wir immer wieder Kindern und

Mehr

Integration von psychisch kranken Menschen

Integration von psychisch kranken Menschen Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft Fachtagung Integration von psychisch kranken Menschen Auf der Suche nach dem möglichen Ideal Mittwoch, 19. Oktober 2011 COOP Bildungszentrum Muttenz... unterwegs ins selbstbestimmte

Mehr

Sicherheits-Check für Ihr Portfolio: Schlagen Sie jetzt den richtigen Weg ein.

Sicherheits-Check für Ihr Portfolio: Schlagen Sie jetzt den richtigen Weg ein. Sicherheits-Check für Ihr Portfolio: Schlagen Sie jetzt den richtigen Weg ein. Editorial Ein schät zung der eigenen Ressourcen. Von der einfachen Wanderung bis hin zur hochalpinen Klettertour gibt es verschiedenste

Mehr

3. Schulung für Ärztinnen und Ärzten zu Kindeswohlgefährdung

3. Schulung für Ärztinnen und Ärzten zu Kindeswohlgefährdung 3. Schulung für Ärztinnen und Ärzten zu Kindeswohlgefährdung Ort: Kloster Frauenwörth, Fraueninsel Chiemsee Zeitpunkt: 10.12. 12.12.2015 1. Tag (Donnerstag, 10.12.2015): Anreise per Schiff, Anmeldung und

Mehr

Workshop XI UlrichSwiss: vom kostentreibenden Auftragserfüller zum kundenorientierten Dienstleister

Workshop XI UlrichSwiss: vom kostentreibenden Auftragserfüller zum kundenorientierten Dienstleister 1 Vom kostentreibenden Auftragserfüller zum kundenorientierten Dienstleister Erfahrungsbericht zum Neubau einer kantonalen Zentralen Sterilgüteraufbereitungsabteilung im Kanton St.Gallen Guido Bucher Leiter

Mehr

Anhang 2 Adressen von seriösen Schuldenberatungsstellen

Anhang 2 Adressen von seriösen Schuldenberatungsstellen Anhang 2 Adressen von seriösen sstellen Kanton Aargau Aargau-Solothurn Effingerweg 12 5001 Aarau Tel. 062 822 82 11 www.ag-so.schulden.ch ag-so@schulden.ch Caritas Aargau Laurenzenvorstadt 80 5001 Aarau

Mehr

Direkte Steuern Interkantonale Steuerausscheidung Privatperson Seite 1a Beispiel 1

Direkte Steuern Interkantonale Steuerausscheidung Privatperson Seite 1a Beispiel 1 Direkte Steuern Interkantonale Steuerausscheidung Privatperson Seite 1a Beispiel 1 Karl Meier verheiratet 2 Kinder Wohnort: St. Gallen Vermögen Bewegliches Vermögen 100'000 (Wertschriften), das einen Ertrag

Mehr

Angebote der Beratungsstelle für Familien

Angebote der Beratungsstelle für Familien Angebote der Beratungsstelle für Familien Mediation Beziehungsberatung Binationale Beratung Begleitete Besuchstage Alimentenbevorschussung Alimenteninkasso Index-Dienst Rechtsauskunft Budgetberatung Trennungs-

Mehr

Datum: Dienstag, 17. Mai 2016 Ort: Thurpark Wattwil Zeit: Uhr Apéro Uhr Hauptversammlung. Einleitende Besinnung durch Ursula Möck Zuber

Datum: Dienstag, 17. Mai 2016 Ort: Thurpark Wattwil Zeit: Uhr Apéro Uhr Hauptversammlung. Einleitende Besinnung durch Ursula Möck Zuber Datum: Dienstag, 17. Mai 2016 Ort: Thurpark Wattwil Zeit: 19.30 Uhr Apéro 20.00 Uhr Hauptversammlung Einleitende Besinnung durch Ursula Möck Zuber TRAKTANDEN 1. Wahl der Stimmenzählenden 2. Protokoll der

Mehr

Das neue Arztzeugnis

Das neue Arztzeugnis Das neue Arztzeugnis Erfahrungsbericht aus den Regionen Gesundheits- und Absenzmanagement Projekt mit dem AGV Arbeitgeber-Verband des Rheintals und dem Ärzteverein Rorschach / Rheintal aufgrund einer Initiative

Mehr

Psychiatrieangebot und Planung im Kanton St.Gallen, Erfahrungen nutzen

Psychiatrieangebot und Planung im Kanton St.Gallen, Erfahrungen nutzen Psychiatrieangebot und Planung im, Erfahrungen nutzen GDK: Tagung zur zur Psychiatrieplanung 24. 24. Mai Mai 2007 Heidi Hanselmann Regierungsrätin Psychiatrieangebot im, Erfahrungen nutzen - GDK Tagung

Mehr

5. VOLKSWIRTSCHAFTSDEPARTEMENT

5. VOLKSWIRTSCHAFTSDEPARTEMENT 5. VOLKSWIRTSCHAFTSDEPARTEMENT VORSTEHER Generalsekretariat Amt für öffentlichen Verkehr Sekretariat Rechtsdienst Zentraler Dienst Fachstelle für Statistik Waldregion 1 St.Gallen Waldregion 2 Werdenberg-Rheintal

Mehr

ARBEITSGRUPPE MEDIZINISCHE UND KOMPLEMENTÄRMEDIZINISCHE GRUNDVERSORGUNG LICHTENSTEIG

ARBEITSGRUPPE MEDIZINISCHE UND KOMPLEMENTÄRMEDIZINISCHE GRUNDVERSORGUNG LICHTENSTEIG ARBEITSGRUPPE MEDIZINISCHE UND KOMPLEMENTÄRMEDIZINISCHE GRUNDVERSORGUNG LICHTENSTEIG Inhalt 1. Mitglieder Arbeitsgruppe 2. Nachfolgeregelung von Ärzten der Allgemeinmedizin in der Gemeinde Lichtensteig

Mehr

Finreon Tail Risk Control 0 100 Fonds. Geringeres Risiko dank systematischer Kontrolle

Finreon Tail Risk Control 0 100 Fonds. Geringeres Risiko dank systematischer Kontrolle Finreon Tail Risk Control 0 100 Fonds Geringeres Risiko dank systematischer Kontrolle Substanzverluste vermeiden Börsencrashs vernichten nicht nur Aktienrenditen, sondern auch das Kapital, mit dem zukünftige

Mehr

Evaluationsbericht Koala alles fürs Baby

Evaluationsbericht Koala alles fürs Baby Evaluationsbericht Koala alles fürs Baby Koala alles fürs Baby / Amadea Thoma St.Gallen, August 2010 Verteiler: Regionalstelle Ostschweiz Leitung Inlandzentrale Interessierte Kirchgemeinden Interessierte

Mehr

Brückenangebote: Berufsvorbereitungsjahr Vorlehre Integrationskurs

Brückenangebote: Berufsvorbereitungsjahr Vorlehre Integrationskurs Amt für Berufsbildung Bildungsdepartement des Kantons St.Gallen Brückenangebote: Berufsvorbereitungsjahr Vorlehre Integrationskurs 1 Brückenangebote 1 2 3 Öffentliche Brückenangebote Ab dem Schuljahr 2007/08

Mehr

Projektbeschrieb Wiitsicht-WG

Projektbeschrieb Wiitsicht-WG Tagesstätte und neu: Pflegewohngruppe Fachberatung Demenz Projektbeschrieb Wiitsicht-WG Zentrum Wiitsicht eine Institution der Stiftung MARAI Hugobühlstrasse 1, Postfach 250, 9472 Grabs, www.wiitsicht.ch

Mehr

http://www.frauenzentralezh.ch/angebot/beratung/rechtsberatung.20.html zh@frauenzentrale.ch http://www.rechtsberatung-ag.ch info@frauenzentrale-ag.

http://www.frauenzentralezh.ch/angebot/beratung/rechtsberatung.20.html zh@frauenzentrale.ch http://www.rechtsberatung-ag.ch info@frauenzentrale-ag. Rechtliche Hilfe Online-Hilfe Beobachter http://beratung.beobachter.ch/register# www.beobachter.ch Frauenbüro 044 278 99 99 www.bif-frauenberatung.ch info@bif-frauenberatung.ch Frauenzentrale Zürich Rechtsberatung

Mehr

Liste St.Galler Steuerwerte (nicht kotierte Titel) per 31.12.2014 (Stand 30.11.2015) Pauschalabzug für Minderheitsbeteiligungen. Bemerkung: Legende:

Liste St.Galler Steuerwerte (nicht kotierte Titel) per 31.12.2014 (Stand 30.11.2015) Pauschalabzug für Minderheitsbeteiligungen. Bemerkung: Legende: Pauschalabzug für Minderheitsbeteiligungen 1 Für Beteiligungen bis 50% wird ein Pauschalabzug von 30% des Bruttosteuerwerts gewährt. Anspruch darauf haben Steuerpflichtige, welche die Kriterien gemäss

Mehr

QM-Handbuch-Ver1_3.doc Seite 1 von 9 12.09.13

QM-Handbuch-Ver1_3.doc Seite 1 von 9 12.09.13 QM-Handbuch-Ver1_3.doc Seite 1 von 9 12.09.13 Aufbau des QM-Handbuches Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 1.1 Einleitung 1.2 Zielsetzung 1.3 Hauptziel 1.3.1 Qualität 1.3.2 Nutzwert-Orientierung 1.3.3 Praxisbezug

Mehr

Kinder als Mitbetroffene von häuslicher Gewalt Fachseminar

Kinder als Mitbetroffene von häuslicher Gewalt Fachseminar Kinder als Mitbetroffene von häuslicher Gewalt Fachseminar K19 Von Gewalt in Paarbeziehungen - häuslicher Gewalt - sind immer auch die Kinder betroffen. Es muss davon ausgegangen werden, dass zwischen

Mehr

Preistabelle für Konti, Karten und Geldverkehr

Preistabelle für Konti, Karten und Geldverkehr Preistabelle für Konti, Karten und Geldverkehr Gültig ab 1. Mai 2015 Konti Kontoführung für Jugendkonto, Konto 25, Ausbildungskonto Kontoführung für alle Sparkonti, Hypozinskonto, Vereinskonto Kontoführung

Mehr

Weiterbildungen, Fachaustauschtreffen und Veranstaltungen 2016 Region Ostschweiz und Fürstentum Liechtenstein

Weiterbildungen, Fachaustauschtreffen und Veranstaltungen 2016 Region Ostschweiz und Fürstentum Liechtenstein Weiterbildungen, Fachaustauschtreffen und Veranstaltungen 2016 Region Ostschweiz und Fürstentum Liechtenstein Praktisches Wissen vertiefen und erweitern Wie gestalte ich die Beziehung zu Kindern? Wie erreiche

Mehr