ABFALLKALENDER DER HANSESTADT ATTENDORN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ABFALLKALENDER DER HANSESTADT ATTENDORN"

Transkript

1 Graue Tonne FLLKLENDER DER HNETDT TTENDORN 0 taubsaugerbeutel / Fegereste eneartikel (Watte, Wattestäbchen) Windeln / Damenbinden Liebe tbürgerinnen und tbürger, mit diesem bfallkalender erhalten ie wieder umfangreiche nformationen zur bfallentsorgung in der Hansestadt ttendorn. ppen r und -schwämme, Fensterleder ktenordner rettenkippen, Einwegfeuerzeuge, Glühlampen eramik, Porzellan, Ton, Geschirr enstreu (soweit nicht kompostierbar) ogelsand schmutzte /verklebte Wertstoffe cherben achglas, Drahtglas, ruchhohlglas) abgelöste Tapeten ideo- und Musikkassetten, sketten, Filme, CD, DD Teppichreste e Mengen Renovierungsabfälle / Rigips Gummi, Fahrradschlauch Kerzenreste Töpfe, Pfannen m neuen Jahr ergeben sich vereinzelt Änderungen bei allen vier bfuhrrevieren (Restabfall, ioabfall, Papier/ Pappe, Leichtstoffverpackungen). itte informieren ie sich, inwieweit hre traße von den Änderungen betroffen ist. uch im nächsten Jahr können sich die Gebührenzahler über stabil bleibende bfallentsorgungsgebühren in unserer tadt freuen. Durch eine erneute nanspruchnahme der Gebührenausgleichsrücklage können allgemeine Kostensteigerungen aufgefangen werden. e unveränderten Gebührensätze sind nachstehend abgedruckt. ch bin mir sicher, dass die bfallentsorgung zu hrer Zufriedenheit durchgeführt wird. llten Probleme auftreten, stehen hnen meine tarbeiterinnen und tarbeiter für nregungen und eschwerden gerne zur erfügung. ch wünsche hnen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 0! t freundlichen Grüßen hr ls gesone Rest- wird, kommt in die graue Wertstoff (oder chadstoff) gesonmelt Rest- D NCHT: d fälle, Kunst- erpackungen aus erbund- und Kunstllergiespar- chadstoffe, Flaschen, Gläser, Energiesparlampen, Papier, Pappe, Karton Christian Pospischil ürgermeister der Hansestadt ttendorn nfobroschüre Recyclinghof liegt bei bfälle für nderabfuhren (perrmüll, ltholz, E-chrott) können über ein benutzerfreundliches Online-erfahren mit Eingangsbestätigung und Terminerinnerung angemeldet werden. Über die erlinkung auf der tartseite der Homepage der Hansestadt ttendorn (www.attendorn.de) gelangen ie zum bfall-portal. e bfallentsorgungsgebühren der Hansestadt ttendorn für das Jahr 0 betragen: Grundgebühr Grundgebühr pro Einwohner/Einwohnergleichwert bei vollständig von der iotonne befreiten nschlusspflichtigen je Einwohner/ Einwohnergleichwert, Euro/Jahr, Euro/Jahr Zusatzgebühr je ehälter/jahr: Restmülltonne iotonne Papiertonne 0 l =, Euro 0 l =,00 Euro 0 l = 0, Euro 0 l =, Euro 0 l =, Euro 0 l =, Euro 0 l =, Euro e individuelle Höhe hrer bfallentsorgungsgebühr entnehmen ie bitte dem Grundbesitzabgabenbescheid, den jeder Grundstückseigentümer Ende Januar erhält. - -

2 bfallentsorgung in der Hansestadt ttendorn nformationen zur bfallentsorgung können auf den nternetseiten der Hansestadt ttendorn (www.attendorn. de) unter der Rubrik Leben bfall abgerufen oder unter der bfall-ervice-nr. 0/- erfragt werden. Hier erhalten ie auch ausführliche nformationen rund um die Entsorgungsangebote des Recyclinghofes der Hansestadt ttendorn (Mühlwiese 0, Tel. 0/0). perrmüll, ltholz sowie Elektro- und Metallschrott aus dem Haushalt werden nur nach vorhergehender nmeldung (telefonisch, per nforderungskarte oder per nternet) abgeholt. e Termine zur Entsorgung entnehmen ie bitte diesem bfallkalender. perrmüll z.. Polstermöbel Matratzen ettfederrahmen Kunststoffmöbel Kinderspielzeug nderabfall ltholz z.. Holzmöbel aller rt mit überwiegendem Holzanteil (auch Pressspan, Furnier) beschichtete oder lackierte Möbel, Küchenarbeitsplatten Elektro-/Metallschrott z.. Metalleinsätze der püle Kohlegrill Fahrrad ohne ereifung Metallrohre-/gestänge Elektrogeräte, wie z.. Waschmaschinen, Kühlgeräte, Elektroherde, Fernseher ltglas nderabfall wird im uftrag des Kreises Olpe entsorgt. e Entsorgung im Holsystem muss per nforderungskarte angemeldet werden. e nforderungskarte ist im Rathaus erhältlich und muss zehn Werktage vor dem bholtermin bei der tadtverwaltung ttendorn vorliegen. n festgelegten Tagen (siehe bfallkalender) steht ein Umweltmobil beim Feuerwehrgerätehaus an der t.-ursula-traße in der Zeit von.00 bis.00 Uhr bereit. ngenommen werden hier z..: Lösungsmittel ltöl atterien/kkus äuren Laugen Feuerlöscher chädlingsbekämpfungsmittel Lacke flüssiges ittenfett z.. Einmachgläser Flakons aus Glas Getränkeflaschen aus Glas Konservengläser ltglas ist in den im tadtgebiet der Hansestadt ttendorn aufgestellten Containern zu entsorgen. auschutt, austellenabfälle, Renovierungsabfälle und odenaushub Für die Entsorgung derartiger bfälle ist der bfallerzeuger selbst und auf eigene Kosten verantwortlich. Er kann sie auf eigene Rechnung durch ein Entsorgungsunternehmen seiner Wahl abfahren lassen oder selbst zur jeweiligen Entsorgungsanlage bringen. us Kostengründen ist es ratsam, sich vorab über die entsprechende bfalltrennung zu informieren! odenaushub odenbörse üdsauerland GmbH, Kampstraße, Olpe, Tel. 0 / auschutt (nur reiner mineralischer auschutt ohne Holz, Kunststoff, tyropor, Dachpappe, Rigips oder asbesthaltige toffe) Recyclinghof der Hansestadt ttendorn, Mühlwiese 0, ttendorn, Tel. 0 / 0 Olper Entsorgungszentrum GmbH & Co. KG, lte cheune, Olpe, Tel. 0 / -0 ermischte austellenabfälle, Renovierungsabfälle Garten, umfangreiche Haushaltsentrümpelungen usw. Recyclinghof der Hansestadt ttendorn, Mühlwiese 0, ttendorn, Tel. 0 / 0 - -

3 Grüne Tonne Grüne Tonne e getrennte mmlung von e Papier, getrennte Pappe mmlung und von Kompostierbare Papier, Pappe und bfälle kommen Kompostierbare in die braune bfälle kommen Was in nicht die als braune Wertstoff (oder Was chadstoff) nicht als g Kartonagen ist ein wertvoller eitrag Kartonagen zum Umwelt- ist ein wertvoller eitrag iotonne zum (wenn Umwelt- keine Eigenkompostierung iotonne (wenn erfolgt). keine Eigenkompostierung dert gesammelt er- wird, kommt dert in die gesamm graue mülltonne. e getrennte schutz. mmlung von Papier, schutz. Pappe und Kartonagen ist ein wertvoller eitrag zum Umweltschutz. Grüne Tonne iotonne iotonne iotonne Graue Tonne Kompostierbare folgt). bfälle kommen mülltonne. in die braune iotonne (wenn keine Eigenkompostierung erfolgt). Zeitungen Zeitschriften Pappen / Kartonagen ücher Kataloge Papierverpackungen Prospekte riefe / riefumschläge chulhefte ED-Papier Kopierpapier Papiertüten chreibpapier Notizblöcke ersandkartons Zeitungen Zeitschriften Pappen / Kartonagen ücher Kataloge Papierverpackungen Prospekte riefe / riefumschläge chulhefte ED-Papier Kopierpapier Papiertüten chreibpapier Notizblöcke ersandkartons taubsaugerbeutel / Fegereste t KÜCHENFÄLLE: KÜCHENFÄLLE: Hygieneartikel (Watte, Wattestäbchen) Hygie Windeln / Damenbinden Obst-, Gemüse- und latreste, Obst-, Gemüse- und latreste, Putzlappen und -schwämme, Fensterleder chalen von Zitrusfrüchten und ananen, Putzlapp chalen von Zitrusfrüchten und ananen, Kaffeefilter, Kaffeesatz, Teebeutel, Kaffeefilter, Kaffeesatz, Teebeutel, ktenordner Teeblätter, Essensreste, Eierschalen, Teeblätter, Essensreste, Eierschalen, Zigarettenkippen, Einwegfeuerzeuge, Zigare rotreste, Fleisch- und Fischreste, rotreste, Fleisch- und Fischreste, Glühlampen Küchenpapier, Papiertaschentücher Küchenpapier, PapiertaschentücherKeramik, Porzellan, Ton, Geschirr Ker (und Zeitungspapier zum Einwickeln) (und Zeitungspapier zum Einwickeln) Katzenstreu (soweit nicht kompostierbar) Katzen ogelsand GRTENFÄLLE: Rasenschnitt, os, Fallobst, GRTENFÄLLE: Rasenschnitt, os, Fallobst, verschmutzte /verklebte Wertstoffe versc cherben (Flachglas, Drahtglas, ruchhohlglas) (Flac Laub, zerkleinerte Zweige, Wurzeln, Laub, zerkleinerte Zweige, Wurzeln, abgelöste Tapeten lumen, Pflanzenreste, Wildkräuter lumen, Pflanzenreste, Wildkräuter ideo- und Musikkassetten, sketten, Filme, CD, DD ONTGE FÄLLE: ONTGE FÄLLE: Teppichreste lumenerde, Kleintiermist, lumenerde, Kleintiermist, kleine Mengen Renovierungsabfälle kleine / ägemehl, Hobelspäne und ägemehl, Hobelspäne und Rigips Holzwolle (falls unbelastet), Holzwolle (falls unbelastet), Gummi, Fahrradschlauch Kerzenreste Töpfe, Pfannen D NCHT: D NCHT: D NCHT: D NCHT: D NCHT: chadstoffe, Tapeten, Metalle, erpackungen chadstoffe, aus Tapeten, erbund- Metalle, erpackungen aus erbund- chadstoffe, Glas, sen, Metall, Kunststoff, chadstoffe, Plastiktüten, Glas, Pappe, sen, Metall, Kunststoff, Organische Plastiktüten, bfälle, Pappe, erpackungen aus Organische erbund- und bf und Kunststoffen, ioabfälle, ltkleider, und Fegereste, Kunststoffen, taubsaugerbeutel, Papiertaschentücher, erpackungen gerbeutel, mit Papiertaschentücher, nhalt, erpackungen mit nhalt, ioabfälle, ltkleider, Fegereste, taubsau- Windeln, lumentöpfe, Tapeten, toffreste, Windeln, Fegereste, lumentöpfe, taubsaugerbeutel, Zigarettenkippen, Kohlenasche, saugerbeutel, teine Zigarettenkippen, Kohlenasche, teine lampen, Papier, Pappe, Karton Tapeten, toffreste, stoffen, Fegereste, Metalle, taub- chadstoffe, Flaschen, stoffen, Gläser, Metalle Energ Graue Tonne ktenordner ktenordner Graue Tonne Was nicht als Wertstoff (oder chadstoff) gesondert gesammelt wird, kommt in die graue Rest- Was nicht mülltonne. als Wertstoff (oder chadstoff) gesondert gesammelt wird, kommt in die graue Restmülltonne. ei Problemen: Gelbe 000/ Tonne /(gebührenfreie Gelber DD-Hotline) ck e REMOND Olpe GmbH ist von der Duale ystem Deutschland GmbH (Der Grüne Punkt) im Kreis Olpe und somit auch in ttendorn mit der Entsorgung von Leichtstoffverpackungen beauftragt. n, braune ung eren, Pappe, te, taubteine taubsaugerbeutel / Fegereste Hygieneartikel (Watte, Wattestäbchen) Windeln / Damenbinden Putzlappen und -schwämme, Fensterleder ktenordner Zigarettenkippen, Einwegfeuerzeuge, Glühlampen Keramik, Porzellan, Ton, Geschirr Katzenstreu (soweit nicht kompostierbar) ogelsand verschmutzte /verklebte Wertstoffe cherben (Flachglas, Drahtglas, ruchhohlglas) abgelöste Tapeten ideo- und Musikkassetten, sketten, Filme, CD, DD Teppichreste kleine Mengen Renovierungsabfälle / Rigips Gummi, Fahrradschlauch Kerzenreste Töpfe, Pfannen D NCHT: Organische bfälle, erpackungen aus erbund- und Kunststoffen, Metalle, chadstoffe, Flaschen, Gläser, Energiesparlampen, Papier, Pappe, Karton METLL- ERPCKUNGEN: sen, erschlüsse, Deckel, luschalen und -folien ERUNDERPCKUNGEN: Getränkekartons, lchtüten, beschichtete Pizzakartons KUNTTOFFERPCKUNGEN: pül- und Reinigungsmittelbehälter, Joghurt-, Pudding- und hnebecher, Margarinebecher, geschäumte Obstund Gemüseschalen, erpackungsstyropor, Folien, eutel, Kunststoffblumentöpfe und Tragetaschen Ohne nhalt, löffelrein! z..: usgabestellen von Gelben äcken: D NCHT: chaumstoffmatratzen, auabfälle (z.. tyroporverkleidungen), chadstoffe, Glas, Papier, Pappe, Windeln, Tapeten, Fegereste, taubsaugerbeutel, Rathaus, Kölner Metallabfälle, tr. ioabfälle, Kinderspielzeug Tankstelle in Listerscheid chlüsseldienst chäfer, eie Tankstelle Erlhof in Helden m Wassertor Gaststätte»rfschänke«, Hanse Kiosk, Lübecker tr. Dünschede Getränke-, m Eckenbach Lebensmittelgeschäft Müller, Neu Listernohl ei Problemen: 000/ (gebührenfreie DD-Hotline)

4 traßenverzeichnis für die bfuhrreviere GTHTRßE LERT-KEMMERCH-TR. LTE DORFTRßE LTE HNDELTRßE LTER MRKT LTER CHULPLTZ LTER WEG M HORN M UKHN M ELE M ERNDECH M DßTE M DÜNNECKENERG M ECKENCH M FREDHOF M GÄßCHEN M GERERGREN M GLOCKENERG M HHNEUL M HEL M HELLEPÄDCHEN M HETTMECKER TECH M HMMELERG M HOLLENLOCH M KRCHPLTZ M KLENEN GREN M KNPP M KRÄHENERG M MOOKMP M MUEETER M NOCKEN M RPPELERG M REMMENTEN M REPCHED M REDEEL M RTTERLÖH M EEWERNGREN M PNDELURGGREN M TPPENWEG M TEGE M TÜRZENERG M ÜDHNG M ÜNDERWEG M TNNENERG M WERTOR Nr. - M WERTOR Nr. - ENDE M WTERLND M ZOLLTOCK M ZWELNG MELTRßE MELWEG N DER RKE N DER PULERMÜHLE NELM-DNGERKU-TRßE NTONUTRßE PFELHOF KY TTHÜGEL TTENDORNER TRßE UF DEM RNEUL UF DEM RNK UF DEM CHLDE UF DEM WOLFTEN UF DEN GÄRTEN UF DEN KÄMPEN UF DEN PEULEN UF DER ENNERT UF DER FELDKRME UF DER LKE UF DER MUER UF DER RHÖTE UF DER TRÄNKE UF'M MELM UGUTNUPLTZ CHCHWNDE ÄCKERTRßE HNHOFTRßE HNTRßE UENERG UZUNFTTRßE ENZTRßE ERGKUHLE ERGTRßE ERLNER TRßE ERLNGHUEN EKE EKEGNG EKETURMTRßE EKHOFER TRßE GGEDMM GGEN GGEEETRßE GGEWEG LTENER WEG RKENFELD RKENWEG RKEHRDT LNKENRODER MÜHLE LECHERGE LUMENWEG ORNWEG RETE TRßE RETE TECHT RETER HGEN REMER TRßE REMGE/GGEEE REMGER WEG RELUER TRßE RLONER TRßE RUCHTRßE RÜCKENWEG RUNENDTRßE RUNNENGE UCHHGEN DHLHUEN DMLERTRßE DMMWEG DNZGER TRßE DEERG DECHNT-CHULTE-TRßE DEELTRßE DONNERWENGE DORFTRßE DORTMUNDER TRßE DRFT DRNKER CHL DROELWEG DÜNCHEDER TRßE DUENCHUREN EE, FORTHU EELNGHGEN EEWEG ECHE ECHENDORFFTRßE EFELTRßE ENGELERTTRßE ENNETER TRßE ENNETER WEG Nr. - ENNETER WEG Nr. - ENDE ENENHOHL ENZNTRßE ERCHED ERLENTRßE Nr. ERLENTRßE Nr. - ENDE ERNTEWEG ECHENWEG EWGER TRßE FLCHEDE FÄRERTRßE FERNHOLTE FCHTENHNG FCHTENWEG FNKENTRßE FNKENWEG FNNENTROPER TR. Nr. - FNNENTROPER TR. Nr. - 0 FNNENTROPER TR. Nr. - ENDE FLECHHUERTRßE FLENURGER TRßE FLORNWEG FÖRDER WEG FRNZKNERGRTEN FRNZ-RNCHED-TRßE FRETHOFFTRßE FREDENTRßE FREDHOFTRßE FUCHRNG FÜRTMCKETRßE GRTENTRßE GRTENWEG GERHRD-TERN-TRßE GERHRT-HUPTMNN-TRßE GLOCKENGE GOETHETRßE GOLDMMERTRßE GRFWEG GRÜNER WEG GUTENERGTRßE GUTWEG HHNEULER KREUZ HLFßWEG HMURGER TRßE HMERLND HNTRßE HELWEG HEERG HEERGER TRßE HEGGENER TRßE HEGGENER WEG HEDENTRßE HEDEWEG HENRCH-KER-TRßE HELDENER TRßE HELLE HELLE EKE HELLE CHLH HERFORDER TRßE HERMNN-FORCK-TRßE HMERG HMRCHWEG HOFETTT HOFKÜHL HOFTRßE HOHEN HGEN HÖHENTRßE HOHLER WEG HOLLENFELD HOLUNDERWEG HOLZWEGER KMP HOLZWEGER TR. NR. - HOLZWEGER TR. NR. - ENDE HUERTUTRßE HÜGELWEG HUHLENMRKT HÜLCHOTTER TRßE HUNNERNK HNETRßE NR. - HNETRßE NR. - ENDE M GRUND M HN M HOF M HOHL M KMP M KREGGENORN M CKHOF M CHDE M CHWLENOHL M EPEN M ONNENHOHL M TL M TNGEL M WENGRTEN M WEUCH N DER CHE N DER NETTE N DER CHLDE N DER TEE N DER WLDEME N DER WÖRDE JÄCKELCHEN JKOUTRßE JOHNNE-CHULTE-TRßE JOHNNE-THOMÄ-TRßE JOHNN-METZ-TRßE JULU-PCKERT-TRßE KÄMPCHEN KMPTRßE KPELLENWEG KTTFLLERWEG KEHLERG KERTEN KEUPERKUEN KRCHTRßE KLENE KMPTRßE KLENER MRKT KLPPE KLOTERGE KLOTERPLTZ KLUER WEG KÖLNER TR. NR. - KÖLNER TR. NR. - ENDE KOLPNGWEG KÖNGERGER TRßE KÖPPELCHEN KORCHER TRßE KÖTER EPEN KRÄHENERGTRßE LMFERTWEG LUFHHN LERCHENTRßE LNDENHRDT LNDENTRßE LNDENWEG LTERLCK LTERTLTRßE LÜECKER TRßE LÜNEURGER TRßE MGDEURGER TRßE MNZER TRßE MRGRETTRßE MRKWEG MRTNUTRßE MTTMECKE MECKLNGHUER TRßE MEENTRßE MLTENU MLTENUER TRßE MNDENER TRßE MODCHLDE MOHNFELD MOZRTTRßE MÜHLENGREN MÜHLENCHLDER TRßE MÜHLENWEG MÜHLHRDT NR. - MÜHLHRDT NR. - ENDE MÜHLWEE MÜNCHENER TRßE NEUE TRßE NEDERTE TRßE NORDWLL NOTURGPLTZ OERREMGE OERDORF OERER KEHLERG OERGRTEN OERTRßE OERWEE OEMUNDWEG ONRÜCKER TRßE OTERFEUERWEG OTERCHLH OTWLL PTER-KLN-WEG PETERURGER WEG PETTMECKE PFRRER-GREL-WEG PFRRWEG PLßMNNHOF PLETTENERGER TRßE POTTRßE QUELLENWEG RPWEG RUTERKUEN RUTEREUL RELEKE WEG RENNOFENWEG REPER HÖHE REPER WEG REPETLTRßE RCHTTENGE REFLNGHUER WEG RTTERLÖHTRßE RUTRßE RÖNTGENTRßE ROCHED ROENHOF ROENWEG ROTOCKER TRßE ROTDORNWEG RUHLND RRÜCKER TRßE ETRßE CHLLHOLLENLOCH CHEMPERTRßE CHLLERTRßE CHLCHTWEE CHLDEWEG CHLEGGE CHMLCHED CHMEDETRßE CHMTTENWEE CHNEDERTRßE CHNELLENERG CHNELLENERGER WEG CHRÖDERHOF CHUERTTRßE CHUHMCHERTRßE CHÜLDERNHOF CHULTRßE CHULWEG CHÜTZENTRßE CHWRZE UE CHWEDENGREN CHWERNER TRßE CHWETER-GERHRD-WEG ETNTRßE EENTRßE NR. - EENTRßE NR. 0 ELGER-DOLPH-KOLPNG-TRßE EMENTRßE LECKER TRßE OETER TRßE OMMERHN ONNENHNG ONNENHOF ONNENWEG PECHTTRßE PORTPLTZ T.-JOEF-TRßE T.-URUL-TRßE TRENWEG TENERTTRßE TENKUHLE TENTRßE TETTNER TRßE ÜDWLL TLLCK TLTRßE TECKLNGHUER WEG TEENRNK TORENKTEN TRUCHEßGE UELHOF UELHOFF WEE UNTER DEN ECHEN UNTERREMGE UNTERDORF UNTERER WEG UNTERM HUNNERNK RENKOPF ERGEENE TRßE EG PLTZ OGELNG OßEPEN WCHOLDERWEG WLDENURGER UCHT WLDENURGER WEG WLDWEG WRURGER TRßE WERTRßE WEERTRßE WEDENWEG WENGÄßCHEN WEßDORNWEG WERLER TRßE WECHEDER WEG WEETLTRßE NR. - WEETLTRßE NR. - ENDE WEMECKE WETFÄLCHE TRßE WETWLL WEHTFELD WEDENER TRßE WEENHFERTRßE WEENHNG WEENTRßE WEENTL WNDHUER TRßE WPPEKUHLEN WÖRMGE ZEPPELNTRßE ZEGELOFENWEG ZU DEN GRUEN ZU DEN HÖFEN ZUM DÖRENORN ZUM EEN ZUM EHRENML ZUM GLERG ZUM HELGENHÄUCHEN ZUM HOFKÜHL ZUM KLKOFEN ZUM LNGEN CKER ZUM ÖHLCHEN ZUM ONNENERG ZUM TENN ZUM WTERLND ZUM ZEGENERG ZUR RCHT ZUR DELKUHLE ZUR HOFWEE ZUR HUERTUHÜTTE ZUR KLNKE ZUR LEHMKUHLE ZUR LEYE ZUR PERRE ZUR TENLEGGE ZUR OGELRUTE ZWELNGWEG Hinweis: e bfuhr der grünen, cbm Papierabfallbehälter erfolgt in der jeweiligen bfuhrwoche immer einheitlich am ttwoch. e bfuhr der grauen, cbm Restabfallbehälter erfolgt im Rahmen des gewählten Turnus jeweils am nnerstag. - -

5 agen? bfall-ervice-nr.: 0 /- - - bfuhrreviere - bfuhrwoche Restmüll (Graue Tonne) - bfuhrwoche ioabfall (raune Tonne) - bfuhrwoche Papier/Pappe (Grüne Tonne) - bfuhrwoche Leichtstoffe (Gelber ck/gelbe Tonne) - bholtermin perrmüll (vorherige nmeldung erforderlich) - bholtermin ltholz (vorherige nmeldung erforderlich) - bholtermin Elektro-/Metallschrott (vorherige nmeldung erforderlich) bholtermin nderabfälle (vorherige nmeldung erforderlich) Umweltmobil am Feuerwehrhaus (nderabfallabgabe möglich in der Zeit von Uhr) WEN,WERTE,WER Lobbe Entsorgung GmbH etriebsstätte ttendorn Mu hlwiese 0 D- ttendorn Telefon Fax Guido chmidt mmobilien GmbH [P] Postfach ttendorn [T] 0-0 [E] Guido chmidt Management & Hausverwaltung GmbH [P] Postfach ttendorn [T] 0 - [E] Guido chmidt Gartenpflege & Hausmeisterservice GmbH [P] Postfach 0 ttendorn [T] 0 - [E] Wu nschen ie nähere nformationen? Wir freuen uns auf hren nruf! zugeschnittene Entsorgungslösungen auf dem neuesten tand der Technik. Rund um das Thema bfall erhalten ie effektive, auf den individuellen edarf [] mmobilienankauf Grundstücke Mehrfamilienhäuser Wohn- und Geschäftshäuser [M] Management Kaufm. auleitung Facilitymanagement Finanz- & nierungsbetreuung [H] Hausmeisterservice Kleinreparaturen Gebäude- & ußenflächenreinigung Entrümpelung & Entsorgungsarbeiten Fu r jedes bfallproblem die richtige Lösung fu r ndustrie, Gewerbe und Haushalte } FLLENTORGUNG [] chlüsselfertiges auen Eigentumswohnungen Wohn- und Geschäftshäuser Mehrfamilienhäuser [H] Hausverwaltung WEG - erwaltung etverwaltung Nebenkostenabrechnungen [G] Gartenpflege Rasen- & Pflanzbeetbetreuung Hecken- & Pflanzenschnitt Laub- & Unkrautentfernung guido-schmidt-immobilien.de Tag der rbeit Karfreitag onleichnam Ostersonntag Ostermontag Christi Himmelfahrt Pfi ngstsonntag Pfi ngstmontag Grüne Tonne 0 Zeitungen Zeitschriften Pappen / Kartonagen ücher Kataloge Papierverpackungen Prospekte riefe / riefumschläge chulhefte ED-Papier Kopierpapier Papiertüten chreibpapier Notizblöcke ersandkartons e getrennte mmlung von Papier, Pappe und Kartonagen ist ein wertvoller eitrag zum Umweltschutz. D NCHT: chadstoffe, Tapeten, Metalle, erpackungen aus erbundund Kunststoffen, ioabfälle, ltkleider, Fegereste, taubsaugerbeutel, Papiertaschentücher, erpackungen mit nhalt, ktenordner Neujahr JNUR FERUR MÄRZ PRL M JUN Mein bfuhrrevier: Restmüll iomüll Papiermüll Gelber ck/tonne perrmüll/ltholz/chrott bfallkalender 0 der Hansestadt ttendorn iotonne Kompostierbare bfälle kommen in die iotonne (wenn keine Eigenkompostieru folgt). KÜCHENFÄLLE: Obst-, Gemüse- und latreste, chalen von Zitrusfrüchten und ananen Kaffeefilter, Kaffeesatz, Teebeutel, Teeblätter, Essensreste, Eierschalen, rotreste, Fleisch- und Fischreste, Küchenpapier, Papiertaschentücher (und Zeitungspapier zum Einwickeln) GRTENFÄLLE: Rasenschnitt, os, Fallobst, Laub, zerkleinerte Zweige, Wurzeln, lumen, Pflanzenreste, Wildkräuter ONTGE FÄLLE: lumenerde, Kleintiermist, ägemehl, Hobelspäne und Holzwolle (falls unbelastet), D NCHT: chadstoffe, Glas, sen, Metall, Kunststoff, Plastiktüten Windeln, lumentöpfe, Tapeten, toffreste, Fegereste saugerbeutel, Zigarettenkippen, Kohlenasche, te

6 agen? bfall-ervice-nr.: 0 /- bfallkalender 0 der Hansestadt ttendorn Mein bfuhrrevier: Restmüll iomüll Papiermüll Gelber ck/tonne perrmüll/ltholz/chrott bfuhrreviere bfuhrwoche Restmüll (Graue Tonne) bfuhrwoche ioabfall (raune Tonne) bfuhrwoche Papier/Pappe (Grüne Tonne) bfuhrwoche Leichtstoffe (Gelber ck/gelbe Tonne) bholtermin perrmüll (vorherige nmeldung erforderlich) bholtermin ltholz (vorherige nmeldung erforderlich) bholtermin Elektro-/Metallschrott (vorherige nmeldung erforderlich) bholtermin nderabfälle (vorherige nmeldung erforderlich) Umweltmobil am Feuerwehrhaus (nderabfallabgabe möglich in der Zeit von Uhr) JUL UGUT EPTEMER OKTOER NOEMER DEZEMER Tag der dt. Einheit llerheiligen Weihnachtstag. Weihnachtstag dernisieren, Renovieren, nieren oder Neubau? hr Partner rund ums auen! ei uns findet jeder Kunde die Produkte und ervices, die er braucht, um seine Wünsche und Ziele rund ums auen zu verwirklichen. Wir freuen uns auf hren esuch! UKNG ttendorn m Eckenbach ttendorn Telefon: 0 / 0-0 Fax: 0 / 0 - hr eizeit- und Fitnessbad in der Hansestadt: ntag: Uhr Damenbad Uhr Familienbad Uhr Familienbad enstag eitag:.0.00 Uhr Familienbad ttwoch: Uhr ühschwimmen mstag: Uhr Familienbad nntag: Uhr Familienbad üdwall ttendorn Tel. 0/00

Abfall-Trennung. So trennen Sie richtig!

Abfall-Trennung. So trennen Sie richtig! Abfall-Trennung So trennen Sie richtig! DE Richtig trennen Abfall-Trennung ist wichtig für die Menschen, für die Natur und um Geld zu sparen. Abfall-Trennung hilft dabei, das Wasser, den Boden und die

Mehr

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht.

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Besonders im Verpackungsbereich lassen sich Abfälle einsparen. Wer beim Einkauf Mehrwegflaschen, lose Waren und Nachfüllpackungen bevorzugt sowie

Mehr

Zusätzliche Müllkosten

Zusätzliche Müllkosten Zusätzliche Müllkosten 10 L 10 L 1 + 1/2 = 15 Liter Nur 15 Liter Restmüll pro Woche darf jeder Bürger in die Hausmüllcontainer entsorgen! Das entspricht dem Inhalt von 1,5 Wassereimern. Mehr ist in dem

Mehr

Wegweiser zur richtigen Mülltrennung

Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wohin mit dem Abfall? Gehört Katzenstreu in die Biotonne? Darf man Tapetenreste in die Papiertonne werfen? Unser Wegweiser zur

Mehr

Gewerbemüll (Restmüll, Hausmüll, Feuchtmüll)

Gewerbemüll (Restmüll, Hausmüll, Feuchtmüll) Gewerbemüll (Restmüll, Hausmüll, Feuchtmüll) Restmüll ist Abfall, der weder der Wiederverwertung zugeführt werden kann, noch in die Biomülltonne gehört. Er gehört in die Restmülltonne. Aktenordner Asche

Mehr

Abfall-ABC für Gewerbeabfälle

Abfall-ABC für Gewerbeabfälle Abfall-ABC für Gewerbeabfälle Das Abfall-ABC für Gewerbeabfälle wurde von der Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbh (AVL mbh) und dem Landratsamt Ludwigsburg ausgearbeitet. Es dient

Mehr

.: Wo entsorge ich...? :. Ab - Di

.: Wo entsorge ich...? :. Ab - Di .: Wo entsorge ich...? :. Ab - Di Abflussreiniger Akkus Aktenordner Altholz Altkleider Altöl Alufolien/-deckel/-tuben Aluminium (Verpackung) Aquarium Arzneimittel Asbesthaltige Stoffe Asche (erkaltet)

Mehr

Abfälle richtig trennen! Was gehört in die Biotonne?

Abfälle richtig trennen! Was gehört in die Biotonne? Was gehört in die Biotonne? Sortiere die unten stehenden Abfälle. Wohin kommen die Abfälle, die nicht in die Biotonne gegeben werden dürfen? Unterscheide zwischen RT=Restmülltonne, PT=Papiertonne, WI=Wertstoffinsel,

Mehr

Müllentsorgung in Finnland

Müllentsorgung in Finnland Müllentsorgung in Finnland Die finnische Gesetzgebung beinhaltet Bestimmungen über Abfallbehandlung und dessen Trennung um Landschaft und Gesundheit der Menschen zu schützen. Das Gesetz schlägt vor Müll

Mehr

Was kann ich wo entsorgen?

Was kann ich wo entsorgen? Was kann ich wo entsorgen? Biotonne oder Komposthaufen (Im Abfallkalender Ihrer Gemeinde steht, wo Sie die Biotonne bestellen können.) Apfelrest Brotreste Eierschale Fischgräten Gemüseabfälle Holzwolle

Mehr

Bio- und Papierabfall gewährleistet.

Bio- und Papierabfall gewährleistet. MÜLLABFUHR-INFO Das Drei-Tonnen-System DAS DREI-TONNEN-SYSTEM»Die Drei«Mit unserem Drei-Tonnen-System bringen wir Ihren Müll auf den richtigen Weg! Das System besteht aus der getrennten Sammlung von Abfällen

Mehr

Was gehört wohin von A bis Z

Was gehört wohin von A bis Z Was gehört wohin von A bis Z Die folgende Liste soll Ihnen einen kleinen Überblick darüber geben, welcher Abfall wohin gehört. Sollten Sie hier nicht fündig werden, so wenden Sie sich bitte an die Abfallberaterin

Mehr

Das Abfall-ABC. Restmüll kommunale Sammelstelle Sondermüllsammlung Elektroschrott

Das Abfall-ABC. Restmüll kommunale Sammelstelle Sondermüllsammlung Elektroschrott A Abbeizmittel Abflussreiniger Äste Akkus Akten Altglas Altkleider Altöl Altpapier Aluminium Asbest Asche (kalt) Autobatterien Autoreifen Biotonne/Komposthaufen Rückgabe an Händler, Glascontainer Sammelcontainer,

Mehr

Abfallkalender für Bad Oeynhausen

Abfallkalender für Bad Oeynhausen Abfallkalender für Bad Oeynhausen und es läuft +++ +++ +++ Individueller Abfallkalender für Ihre Straße unter www.stadtwerke-badoeynhausen.de +++ +++ +++ Abfuhrgebiete Das gesamte Stadtgebiet ist in Abfuhrgebiete

Mehr

Abfallwegweiser. Aktiver Umweltschutz für den Landkreis Regensburg

Abfallwegweiser. Aktiver Umweltschutz für den Landkreis Regensburg Abfallwegweiser Aktiver Umweltschutz für den Landkreis Regensburg Vorwort Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, der neue Abfall- und Wertstoffwegweiser soll Ihnen in der bewährten Art und Weise helfen, praktische

Mehr

Ausgabe 02/2011 Dezember 2013

Ausgabe 02/2011 Dezember 2013 Ausgabe 02/2011 Dezember 2013 2 3 Miteinander und Füreinander Stadtteilbüro Ennepetal- Voerde 4 Gehört hinein Gehört nicht hinein Restmüll Nicht verwertbare, fest Abfälle, Abfall der verwertet werden kann,

Mehr

ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH

ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH Grubenweg hinter First stop Öffnungszeiten: Mittwoch 16:00 bis 18:00 Samstag 09:00 bis 11:30 1 Inhaltverzeichnis Brennbare Abfälle - Wichtige Telefonnummern - Abfallgebühren

Mehr

abfallist wertvoll Batterien Akkus Konservendosen Blechdeckel von Flaschen, Konfigläsern etc. Batterien Knopfzellen Kleinakkus

abfallist wertvoll Batterien Akkus Konservendosen Blechdeckel von Flaschen, Konfigläsern etc. Batterien Knopfzellen Kleinakkus Alu Blech Batterien Akkus Aluminium und Blechdosen werden oft gemeinsam gesammelt und danach magnetisch von - einander getrennt. Beide Materialien können beliebig oft eingeschmolzen und zu vollwertigen,

Mehr

Ist das wertvoll. weg? oder kann das. Gute Tipps rund um den Müll. Ratgeber Müll

Ist das wertvoll. weg? oder kann das. Gute Tipps rund um den Müll. Ratgeber Müll Ist das wertvoll oder kann das weg? Gute Tipps rund um den Müll. Ratgeber Müll 1 Seitenweise weise Seiten. Schön, dass Sie bei der WBM wohnen. So können Sie die vielen Vorteile einer großen Wohnungsbaugesellschaft

Mehr

Abfall-Merkblatt 2016

Abfall-Merkblatt 2016 Abfall-Merkblatt 2016 Gemeinde Beringen 3 2 4 1 5 Abfallsammelstellen: 1 Hard 4 Beringen Enge 2 Abfallcenter 5 Guntmadingen 3 Coop Verkaufsstellen für Abfallmarken: Coop Beringen, Schaffhauserstrasse 2

Mehr

Dorfmaus und Waldmaus Nichts als Ärger mit dem Müll - Muss das sein?

Dorfmaus und Waldmaus Nichts als Ärger mit dem Müll - Muss das sein? Dorfmaus und Waldmaus Nichts als Ärger mit dem Müll - Muss das sein? Begleittext zum Müllmalbuch für die Schulen im Landkreis Bayreuth. Geeignet für die Jahrgangsstufen 1 und 2. Konzipiert vom... Arbeitskreis

Mehr

E N T S O R G U N G. Meine Vier! PAPIER BIO REST DOSEN METALL FLASCHEN PLASTIK

E N T S O R G U N G. Meine Vier! PAPIER BIO REST DOSEN METALL FLASCHEN PLASTIK E N T S O R G U N G Meine Vier! BIO PAPIER REST PLASTIK FLASCHEN & METALL DOSEN E N T S O R G U N G INHALT 3 Mehr Service! 4-5 Schwarze Tonne: Restmüll 6-7 Braune Tonne: Bioabfälle 8-9 Rote Tonne: Altpapier

Mehr

Bedeutung und Rahmenbedingungen der Nutzbarmachung von Bioabfällen Handbuch der getrennten Sammlung

Bedeutung und Rahmenbedingungen der Nutzbarmachung von Bioabfällen Handbuch der getrennten Sammlung Dirk Henssen Bedeutung und Rahmenbedingungen der Nutzbarmachung von Bioabfällen Handbuch der getrennten Sammlung Herausgeber: BGK Bundesgütegemeinschaft Kompost e. V. VHE - Verband der Humus und Erdenwirtschaft

Mehr

Wichtige Information an alle Haushalte in den Städten und Gemeinden Burgdorf, Burgwedel, Isernhagen, Lehrte, Sehnde, Uetze, Wedemark.

Wichtige Information an alle Haushalte in den Städten und Gemeinden Burgdorf, Burgwedel, Isernhagen, Lehrte, Sehnde, Uetze, Wedemark. Postfach 61 01 70 30601 Hannover Wichtige Information an alle Haushalte in den Städten und Gemeinden Burgdorf, Burgwedel, Isernhagen, Lehrte, Sehnde, Uetze, Wedemark. www.aha-region.de wie ist Das Schön!

Mehr

Dahin damit / Recyclinghöfe

Dahin damit / Recyclinghöfe Dahin damit / Recyclinghöfe An den sechs Recyclinghöfen der EDG Entsorgung Dortmund GmbH werden Abfälle und Wertstoffe aus privaten Haushalten gesammelt. Diese Abfälle werden auf getrennten Wegen unterschiedlichen

Mehr

Wohin mit dem Müll? Abfallvermeidung und -entsorgung

Wohin mit dem Müll? Abfallvermeidung und -entsorgung Wohin mit dem Müll? Abfallvermeidung und entsorgung Inhalt Seite 03 03 04 Inf o r m a t i o n e n un d Wi s s e n s w e r t e s Wohin mit dem Müll? Mülltrennung Abfallwegweiser mit Berechtigungskarte Adr

Mehr

Nr. 3 Entsorgung von Abfällen: Was gehört wohin? - Stand: 01/04 -

Nr. 3 Entsorgung von Abfällen: Was gehört wohin? - Stand: 01/04 - Nr. 3 Entsorgung von Abfällen: Was gehört wohin? - Stand: 01/04 - Für viele Dinge, die wir nicht mehr brauchen, gibt es die unterschiedlichsten Entsorgungsmöglichkeiten. Der EVS hat Ihnen hierzu für den

Mehr

Wertstoffhof Kindsbach Was wird angenommen - was wird nicht angenommen Bauschutt

Wertstoffhof Kindsbach Was wird angenommen - was wird nicht angenommen Bauschutt Wertstoffhof Kindsbach Was wird angenommen - was wird nicht angenommen Bauschutt Absetzcontainer 1 Bauschutt, sortenrein, aufbereitbar Rein mineralische Stoffe: Beton Mauersteine Natursteine (jedoch keine

Mehr

Wissenswertes zur Abfallentsorgung im Landkreis Calw

Wissenswertes zur Abfallentsorgung im Landkreis Calw Wissenswertes zur Abfallentsorgung im Landkreis Calw Im Landkreis Calw sorgen drei Gesellschaften für eine optimale Abfallentsorgung: Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Calw ist ein Eigenbetrieb des

Mehr

Papier. Sammeln & Verwerten. Papier Pappe Kartonagen. AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit.

Papier. Sammeln & Verwerten. Papier Pappe Kartonagen. AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit. Papier Sammeln & Verwerten Papier Pappe Kartonagen AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit. Sammeln & verwerten von Papier, Pappe, Kartonagen Hintergrund Der AWISTA führte im Frühjahr 2008 die Papiertonne

Mehr

Abfallmerkblatt. Bitte aufbewahren

Abfallmerkblatt. Bitte aufbewahren Umweltkommission Neuenegg Abfallmerkblatt Hauskehricht Grobgut Dorf Neuenegg jeden Freitag und Aussenbezirke jeden Mittwoch 9 x jährlich - Jogurt-Becher - Plastik - Tetra-Packungen - Verpackungsmaterial

Mehr

Energiesparlampen. Unterrichtsmaterialien für Schüler der Klassen 1-3. Seite 1

Energiesparlampen. Unterrichtsmaterialien für Schüler der Klassen 1-3. Seite 1 Energiesparlampen Unterrichtsmaterialien für Schüler der Klassen 1-3 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Allgemeines zu Elektro-Altgeräten Glühlampen Energiesparlampen Entsorgung Unterrichtsideen 1 Unterrichtsideen

Mehr

Der Produktbereich Bauverwaltung, Abfallwirtschaft, Umweltschutz informiert: Abfallkalender 2016. Allgemeine Informationen

Der Produktbereich Bauverwaltung, Abfallwirtschaft, Umweltschutz informiert: Abfallkalender 2016. Allgemeine Informationen Der Produktbereich Bauverwaltung, Abfallwirtschaft, Umweltschutz informiert: Abfallkalender 2016 Allgemeine Informationen Im Dezember erhalten Sie in den Baunataler Nachrichten die Abfallkalender der einzelnen

Mehr

Anlage zur Abfallentsorgungssatzung

Anlage zur Abfallentsorgungssatzung Anlage zur Abfallentsorgungssatzung der Stadt Pulheim vom 12. 11. 2002 Zugelassene Abfälle gemäß Abfallverzeichnisverordnung: efäß/sammlung 02 01 Abfälle aus Landwirtschaft, artenbau, Teichwirtschaft,

Mehr

Mein Containerauftrag / Bestellung / Auftragsbestätigung

Mein Containerauftrag / Bestellung / Auftragsbestätigung Entsorgung Punkt DE GmbH Rosenfelder Straße 15-16 10315 Berlin Mein Containerauftrag / Bestellung / Auftragsbestätigung Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bestätige ich, dass ich einen Container zu

Mehr

Abfalltrennung. im Tennengau

Abfalltrennung. im Tennengau Abfalltrennung im Tennengau Die folgenden Altstoffe gehören nicht in die Restabfalltonne. Bitte nutzen Sie die von Ihrer Gemeinde zur Verfügung gestellten Sammeleinrichtungen. Altpapier Altpapier und Karton

Mehr

für die Gemeinde Wasterkingen

für die Gemeinde Wasterkingen Abfall- kalender 2016 für die Gemeinde Wasterkingen Kehricht-/Grüngutabfuhr jeweils am Mittwoch Vormittag Grüngutabfuhr erstmals wieder am 09. März 2016 Kehricht und Grüngut muss um 07.00 Uhr bereitgestellt

Mehr

Batterien. Abfallkalender: Abholtermine auf einen Blick. Bauschutt. Abfallsystem in der Stadt Regensburg. Biotonne. Anmelden.

Batterien. Abfallkalender: Abholtermine auf einen Blick. Bauschutt. Abfallsystem in der Stadt Regensburg. Biotonne. Anmelden. Abfall- Wegweiser Abfallkalender: Abholtermine auf einen Blick Der Abfallkalender informiert Sie darüber, wann Restmüll, Papier und die Verpackungsabfälle abgeholt werden. Er wird jedes Jahr Ende November/

Mehr

Die Verschiedenen Müllarten Auf Einen Blick

Die Verschiedenen Müllarten Auf Einen Blick Die Verschiedenen Müllarten Auf Einen Blick 1. Sperrmüll Zum Sperrmüll gehören Möbel und Möbelteile Matratzen Teppiche Kunstoffkisten Körbe Eimer nicht elektronisches Spielzeug Koffer Betten und Kissen

Mehr

der Gemeinde Selfkant 2016

der Gemeinde Selfkant 2016 A B F A L L E N T S O R G U N G S K A L E N D E R der Gemeinde Selfkant 2016 Hausmüllsammlung (2- u. 4-wöchentlich) HOTLINE: 0800-174 74 74 SM schadstoffhaltige Abfälle HOTLINE: 02164-929 090 Hausmüllsammlung

Mehr

Recycling Arbeitsblatt

Recycling Arbeitsblatt Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Ziel Die SuS erkennen das stoffliche und das energetische und die damit verbundenen Prozesse. Sie können nachvollziehen, was sie selber zum beitragen können. Sie ordnen

Mehr

Umweltzeitung. Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Der Müllabfuhrplan. für das Jahr 2016

Umweltzeitung. Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Der Müllabfuhrplan. für das Jahr 2016 Zugestellt durch Post.at 2-2015 Meine Umwelt Umweltzeitung Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Der Müllabfuhrplan für das Jahr 2016 Rathaus Valentin Wirtschaft Veranstaltungen Umwelt Umwelt

Mehr

MVK Aktuell anzuliefernde Abfallarten gemäß AVV zur Verwertung/Beseitigung

MVK Aktuell anzuliefernde Abfallarten gemäß AVV zur Verwertung/Beseitigung MVK Aktuell anzuliefernde Abfallarten gemäß AVV zur Verwertung/Beseitigung (Stand. 10.03.2015) Abfallschlüssel Abfallbezeichnung 02 Abfälle aus Landwirtschaft, Gartenbau, Teichwirtschaft, Forstwirtschaft,

Mehr

Sperrmüll A-B-C des Landkreises Reutlingen

Sperrmüll A-B-C des Landkreises Reutlingen Stand 10/2013 Sperrmüll A-B-C des Landkreises Reutlingen Ausschließlich der Grundstückseigentümer oder die Hausverwaltung können Sperrmüll auf Abruf schriftlich anfordern. Die gebührenfreie Abfuhr ist

Mehr

Entsorgung von Baumwurzeln. Entsorgung von Grünschnitt: Entsorgung von Erdaushub. In den Container:

Entsorgung von Baumwurzeln. Entsorgung von Grünschnitt: Entsorgung von Erdaushub. In den Container: Entsorgung von Baumwurzeln Baumstümpfe Schnittdurchmesser > 15 cm Baumwurzeln Schnittdurchmesser > 15 cm Baumschnitt Lackierte Hölzer Laub Sträucher Teerhaltiges Holz Entsorgung von Grünschnitt: Äste bis

Mehr

Die einzige rekonstruierte Germanensiedlung Deutschlands

Die einzige rekonstruierte Germanensiedlung Deutschlands Die einzige rekonstruierte Germanensiedlung Deutschlands Der Kyffhäuserkreis Liebe Bürgerinnen und Bürger, pünktlich vor Beginn des neuen Jahres erhalten Sie die Abfallfibel 2015. Auch in diesem Jahr wurde

Mehr

M A R K T G E M E I N D E

M A R K T G E M E I N D E M A R K T G E M E I N D E Hauptplatz 1 8502 Lannach Telefon: 03136/82104-0 E-Mail: gde@lannach.steiermark.at INFORMATIONS-BROSCHÜRE ALTSTOFFSAMMELZENTRUM Kontakt Fischerweg 7 8502 Lannach Telefon: 03136/82250

Mehr

Datensicherungskalender

Datensicherungskalender Tätigkeit 01.01. Neujahr 02.01. W2 03.01. 04.01. 05.01. T1 W2 zur Bank 06.01. Hl. Drei Könige 07.01. T3 08.01. T4 09.01. W3 10.01. 11.01. 12.01. T1 W3 zur Bank 13.01. T2 14.01. T3 15.01. T4 16.01. M2 17.01.

Mehr

Abfallbilanz Abfallbilanz 2014

Abfallbilanz Abfallbilanz 2014 Vorbemerkung zur Die ist geprägt von dem Starkregenereignis, das am 28. Juli zahllose Keller und Souterrainwohnungen in Münster unter Wasser gesetzt und insgesamt zu einem zusätzlichen Aufkommen an Abfällen

Mehr

Müllabfuhrordnung. der Gemeinde Nassereith

Müllabfuhrordnung. der Gemeinde Nassereith Müllabfuhrordnung der Gemeinde Nassereith Der Gemeinderat der Gemeinde Nassereith hat mit Beschluss vom 30.03.2005, gemäß 15 des Tiroler Abfallwirtschaftsgesetzes, LGBl. Nr. 50/1990 idgf., nachstehende

Mehr

Müllentsorgung kompakt. Informationen und Tipps für die sparsame Müllentsorgung

Müllentsorgung kompakt. Informationen und Tipps für die sparsame Müllentsorgung Müllentsorgung kompakt Informationen und Tipps für die sparsame Müllentsorgung Müllentsorgung kompakt 3 Inhalt Einleitung Warum diese Broschüre: Umweltschutz, Betriebskosten, zweite Miete 4 Abfallaufkommen

Mehr

Abfallentsorgung. Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch

Abfallentsorgung. Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch Abfallentsorgung Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner Es freut uns sehr, Ihnen das Merkblatt zur Abfallentsorgung in der Gemeinde

Mehr

Was darf rein, was nicht? Die nachfolgende Liste mit allen Abfallarten zeigt, was unter welche Abfallart fällt.

Was darf rein, was nicht? Die nachfolgende Liste mit allen Abfallarten zeigt, was unter welche Abfallart fällt. Was darf rein, was nicht? Die nachfolgende Liste mit allen Abfallarten zeigt, was unter welche Abfallart fällt. - Altreifen - Bauschutt sortenrein - Bodenaushub - Baustellenmischabfall - Folie - Gewerbeabfälle

Mehr

Behältersysteme. Praktisch und höchst effizient

Behältersysteme. Praktisch und höchst effizient Behältersysteme Praktisch und höchst effizient Bedarfsgerechte Behältersysteme Nehlsen bietet Ihnen ein breites Behälterportfolio und stellt so für alle Situationen die richtige Entsorgungslösung zur Verfügung,

Mehr

B1, Kap. 33, Einstieg zu Ü 1a. Kopiervorlage 33a: Fotosprache

B1, Kap. 33, Einstieg zu Ü 1a. Kopiervorlage 33a: Fotosprache Kopiervorlage 33a: Fotosprache B1, Kap. 33, Einstieg zu Ü 1a Mithilfe der Fotos können die verschiedenen Facetten des Themas Energiesparen angesprochen werden: die Arten der Energiegewinnung, der Energieverbrauch,

Mehr

Der leichte Sack für schwere Brocken

Der leichte Sack für schwere Brocken Maxi Bag Der leichte Sack für schwere Brocken Renovierungen im Haus und Gartenarbeit erzeugen viel Abfall. Wohin damit? Die Lösung ist so einfach wie kompakt: Der MAXI BAG von der HEG. Im ausgefalteten

Mehr

Chemikalien Gefährlicher Abfall, Problemstoffsammlung, Recyclinghof (Elektronaltgerät)

Chemikalien Gefährlicher Abfall, Problemstoffsammlung, Recyclinghof (Elektronaltgerät) ABFALL-TRENN-ABC, Stand 2010 Abfallart Zuordnung, Entsorgung Abflussreiniger Akkus Fachhandel (Rücknahmepflicht) od. Altöl (Motoröl) Fachhandel (Rücknahmepflicht) od. Aludosen Alufolien Arzneimittel Apotheke,

Mehr

Abfallentsorgung in Schleswig-Holstein 2013

Abfallentsorgung in Schleswig-Holstein 2013 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: Q II 9 - j 13 SH Abfallentsorgung in Schleswig-Holstein 2013 Teil 3: Einsammlung von n Herausgegeben am: 28. November

Mehr

Das Münchner 3-Tonnen-System. Inklusive Hausmüllgebühren

Das Münchner 3-Tonnen-System. Inklusive Hausmüllgebühren Das Münchner 3-Tonnen-System Inklusive Hausmüllgebühren Das 3-Tonnen- System besteht aus Restmüll-, Papierund Biotonne. Ihre Tonnen leert der Abfallwirtschaftsbetrieb München. Die Abholtermine erfahren

Mehr

Informationen über die Abfallwirtschaft im Main-Tauber-Kreis

Informationen über die Abfallwirtschaft im Main-Tauber-Kreis Informationen über die Abfallwirtschaft im Main-Tauber-Kreis Allgemeines Der Müll aus den Haushaltungen ist zu trennen und separat zu entsorgen. (Öffnungszeiten Kreismülldeponie Heegwald siehe Seite 8).

Mehr

Anlage 1 zur Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Wegberg ( 3 Abs. 1 Ziffer 1) Abfallpositivkatalog

Anlage 1 zur Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Wegberg ( 3 Abs. 1 Ziffer 1) Abfallpositivkatalog Anlage 1 zur Satzung über die Abtsorgung in der Stadt Wegberg ( 3 Abs. 1 Ziffer 1) Abfallpositivkatalog Abfallschlüssel 02 02 01 02 01 03 02 01 04 02 01 07 02 03 02 03 04 02 05 02 05 01 02 06 02 06 01

Mehr

GUT SORTIERT Fahrzeuge und Behältersysteme. Echt.

GUT SORTIERT Fahrzeuge und Behältersysteme. Echt. GUT SORTIERT Fahrzeuge und Behältersysteme Echt. am d s t o P Immer für Sie im Einsatz: Die Stadtentsorgung Potsdam. Als Entsorgungsunternehmen sind wir, die Stadtentsorgung Potsdam GmbH, für die Beseitigung

Mehr

AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft

AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft Abfallwirtschaft und Betriebe Abfallwirtschaft, Mai 2013 Mustertexte für Abfallkalender Die nachfolgenden Texte sind Vorschläge und müssen teilweise an örtliche

Mehr

Gastronomie-Entsorgung

Gastronomie-Entsorgung Gastronomie-Entsorgung Speisereste Verpackte Lebensmittel Wertstoffe Fettabscheider Altspeisefette Ein Unternehmen der www.umsema.de ALLES AUS EINER HAND: ENTSORGUNG ENTSORGUNG VON SPEISEABFÄLLEN SAMMLUNG

Mehr

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll?

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Müll und Recycling 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Kennst du Worte, in denen >Müll< vorkommt? Müllabfuhr Müllkippe oder Mülldeponie Müllverbrennungsanlage Sondermüllsammlung oder Mülltrennung Das sind alles

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 25: MÜLL IST NICHT MÜLL

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 25: MÜLL IST NICHT MÜLL HINTERGRUNDINFOS FÜR LEHRER Mülltrennung in Deutschland Die Deutschen gelten in vielen Ländern als vorbildliche Mülltrenner. Vor den Häusern stehen verschiedenfarbige Mülltonnen, in die Biomüll, Verpackungsmüll

Mehr

NEUES Tarifkonzept 2014. Einfach mehr trennen, Umwelt schützen und Geld sparen!

NEUES Tarifkonzept 2014. Einfach mehr trennen, Umwelt schützen und Geld sparen! NEUES Tarifkonzept 2014 Einfach mehr trennen, Umwelt schützen und Geld sparen! DAS NEUE TARIFKONZEPT FairPay Liebe Kundinnen und Kunden! Wenn Sie mehr Abfälle trennen, schützen Sie die Umwelt und können

Mehr

Was gehört in welche Tonne? Sortierhinweise für die kommunale Entsorgung über Mülltonnen

Was gehört in welche Tonne? Sortierhinweise für die kommunale Entsorgung über Mülltonnen Was gehört in welche Tonne? Sortierhinweise für die kommunale Entsorgung über Mülltonnen In den Kommunen werden alle Abfälle getrennt gesammelt und entsorgt. Restmüll, Bioabfälle und Papier werden über

Mehr

1. Abfallarten zur Umladestation mit anschließender Behandlung

1. Abfallarten zur Umladestation mit anschließender Behandlung 1. Abfallarten zur Umladestation mit anschließender Behandlung 2 Abfallschlüssel Abfälle aus Landwirtschaft, Gartenbau, Teichwirtschaft, Forstwirtschaft, Jagd und Fischerei sowie der Herstellung und Verarbeitung

Mehr

Datensicherungskalender

Datensicherungskalender Tätigkeit 01.01. Neujahr 02.01. T4 03.01. W2 einegen 04.01. 05.01. 06.01. Hl. Drei Könige 07.01. T2 W2 zur Bank 08.01. T3 09.01. T4 10.01. W3 11.01. 12.01. 13.01. T1 W3 zur Bank 14.01. T2 15.01. T3 16.01.

Mehr

Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain

Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain Herausgeber: Stadt Kirchhain, Am Markt 1, 35274 Kirchhain, Telefon 0 64 22/80 8-0, Fax 0 64 22/80 82 08, Internet: www.kirchhain.de, e-mail: magistrat@kirchhain.de

Mehr

Bezirkseinteilung Kernstadt und Stadtteile 2015

Bezirkseinteilung Kernstadt und Stadtteile 2015 Bezirkseinteilung Kernstadt und Stadtteile 2015 Stadtteile H K A GS Anzefahr 1 1 1 5 Betziesdorf 1 3 1 5 Burgholz 2 5 2 1 Emsdorf 2 5 2 1 Großseelheim 3 2 4 4 Himmelsberg 6 1 1 5 Kleinseelheim 3 2 2 6

Mehr

Rein damit / Depotcontainer, Behälter, Gelber und Grauer Sack

Rein damit / Depotcontainer, Behälter, Gelber und Grauer Sack Rein damit / Depotcontainer, Behälter, Gelber und Grauer Sack Ob Biomaterial, Altpapier, Wertstoffe oder Restabfall; ob Glas, Papier/Kartonage oder Textilien für alle Abfälle hat die EDG Entsorgung Dortmund

Mehr

Merkblatt Recyclinghöfe und Entsorgungsanlagen Entgelte und Mengenbegrenzungen

Merkblatt Recyclinghöfe und Entsorgungsanlagen Entgelte und Mengenbegrenzungen Merkblatt Recyclinghöfe und Entsorgungsanlagen Entgelte und Mengenbegrenzungen Sehr geehrte Kunden, mit insgesamt 8 im Landkreis Calw können wir Ihnen ein flächendeckendes Entsorgungssystem für Ihre Abfälle

Mehr

Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen, Bahnhofstraße 2, 91781 Weißenburg i. Bay.

Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen, Bahnhofstraße 2, 91781 Weißenburg i. Bay. Pressemitteilung Landratsamt -Gunzenhausen 1 Nr.: 127/2014 i. Bay., den 20.98.2014 Sachbearbeiter/in: Sabine Bartke Telefon: 09141 902-287 Telefax: 09141 902-7287 E-Mail: sabine.bartke@landkreis-wug.de

Mehr

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfallbewirtschaftung Rümlang: Telefon 044 817 75 55 oder werner.buergler@ruemlang.zh.ch

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfallbewirtschaftung Rümlang: Telefon 044 817 75 55 oder werner.buergler@ruemlang.zh.ch ruemlang_abfallbroschuere 2016.qxp_Layout 1 19.11.15 09:57 Seite 1 Recycling 2016 Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger Die vorliegende Recyclingbroschüre informiert Sie über das richtige Entsorgen von Abfällen

Mehr

Getrennterfassung der Verpackungsabfälle auf dem Prüfstand Zusammenfassung der Ergebnisse aus Sicht des Umweltministeriums NRW

Getrennterfassung der Verpackungsabfälle auf dem Prüfstand Zusammenfassung der Ergebnisse aus Sicht des Umweltministeriums NRW Getrennterfassung der Verpackungsabfälle auf dem Prüfstand Zusammenfassung der Ergebnisse aus Sicht des Umweltministeriums NRW Dr. Harald Friedrich MUNLV Nordrhein-Westfalen Vorbemerkungen Wertigkeit der

Mehr

Projekt Cäcilienschule WHV

Projekt Cäcilienschule WHV Niederlassung Nord-West Projekt Cäcilienschule WHV Sortierung Fraktion 1: LVP (1 Behälter 1,1 cbm) % Volumen Anteile "Duales System" 16 kg 41% 0,53 cbm Papier-Pappe-Kartonagen 4 kg 10% 0,10 cbm Restmüll

Mehr

Abfallrichtlinien der Stadt Schlüchtern. vom Altglas bis zum Sperrmüll. Abfalltrennung Abfallsammelsysteme Abfallentsorgung

Abfallrichtlinien der Stadt Schlüchtern. vom Altglas bis zum Sperrmüll. Abfalltrennung Abfallsammelsysteme Abfallentsorgung Abfallrichtlinien der Stadt Schlüchtern vom Altglas bis zum Sperrmüll Abfalltrennung Abfallsammelsysteme Abfallentsorgung 1 Altglas: Das gehört hinein: + Einwegflaschen + Getränkeflaschen (z. B. für Saft,

Mehr

Gemischte Siedlungsabfälle Abfallschlüsselnummer 200301

Gemischte Siedlungsabfälle Abfallschlüsselnummer 200301 Gemischte Siedlungsabfälle Abfallschlüsselnummer 200301 Gemische aus Restabfällen (Essensreste, Papier, Pappen, Verpackungen, Hygieneartikel, Blumen, Bioabfälle, Textilien, Metalldosen, Straßenkehricht

Mehr

Liste der zugelassenen Abfälle der TREA Freiburg entsprechend dem Genehmigungsbescheid vom 18.10.2004[55-8823.12-405/7]

Liste der zugelassenen Abfälle der TREA Freiburg entsprechend dem Genehmigungsbescheid vom 18.10.2004[55-8823.12-405/7] Liste der zugelassenen Abfälle der TREA Freiburg entsprechend dem Genehmigungsbescheid vom 18.10.2004[55-8823.12-405/7] 02 Abfälle aus Landwirtschaft, Gartenbau, Teichwirtschaft, Forstwirtschaft, Jagd

Mehr

Gewerbeabfall- Beratung der AVL

Gewerbeabfall- Beratung der AVL Gewerbeabfall- Beratung der AVL Annette Schwinning-Beutelspacher Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg (AVL) Was sind Gewerbeabfälle? - hausmüllähnliche Gewerbeabfälle, die aufgrund

Mehr

Hier, in diesem ganz normalen kleinen Haus in einer ganz normalen Gemeinde wohnt eine ganz normale Kleinfamilie: Die Müllers.

Hier, in diesem ganz normalen kleinen Haus in einer ganz normalen Gemeinde wohnt eine ganz normale Kleinfamilie: Die Müllers. Hier, in diesem ganz normalen kleinen Haus in einer ganz normalen Gemeinde wohnt eine ganz normale Kleinfamilie: Die Müllers. Die Müllers leben wie Millionen andere deutsche Familien auch: Die Eltern arbeiten,

Mehr

Merkblatt Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern

Merkblatt Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern Rathaus 9467 Frümsen Telefon 058 228 28 28 Telefax 058 228 28 00 E-Mail gemeinde@sennwald.ch Internet www.sennwald.ch Abfallentsorgung Abfallsack Der gelbe Abfallsack ist für den Haushaltabfall da. Er

Mehr

ABFALLWIRTSCHAFTSVERORDNUNG

ABFALLWIRTSCHAFTSVERORDNUNG - 1 Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Gloggnitz hat in seiner Sitzung am 16.12.2010 auf Grund der 23 und 28 des NÖ. Abfallwirtschaftsgesetzes 1992 beschlossen: VERORDNUNG ÜBER DIE AUSSCHREIBUNG VON ABFALLWIRTSCHAFTSGEBÜHREN

Mehr

Abfalltrennen leicht gemacht Was - Wohin

Abfalltrennen leicht gemacht Was - Wohin Was - Wohin Seite 1 Stams, am 4. September 2014 Abfalltrennen leicht gemacht Was - Wohin Agrarfolien Akkus Altkleider Altpapier Alttextilien Aludosen Alufolie Asbestabfälle (z.b. Dachplatten) Asche (außer

Mehr

Landkreis Neumarkt i.d.opf.

Landkreis Neumarkt i.d.opf. Landkreis Neumarkt i.d.opf. TOP 3 Abfallwirtschaft; Gesamtüberblick über die Situation der Abfallentsorgung Kreistagssitzung am 29.10.2014 Abfallwirtschaft; Gesamtüberblick über die Situation der Abfallentsorgung

Mehr

Wertstoffhof Infobroschüre

Wertstoffhof Infobroschüre Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Mainz-Bingen Besuchsadresse: Konrad-Adenauer-Straße 3 55218 Ingelheim Internet: www.awb-mainz-bingen.de E-Mail: awb@awb-mainz-bingen.de Abfallberatung: 06132 787-7080

Mehr

Abfall-Sortieranleitung für den Stadtkreis Baden-Baden.

Abfall-Sortieranleitung für den Stadtkreis Baden-Baden. Abfall-Sortieranleitung für den Stadtkreis Baden-Baden. Eigenbetrieb Umwelttechnik A Abbeizer Abdeckfolie Abflußreiniger Altöl Rückgabe an Händler Ablagekästen Aktenordner leer sammlung Altpapier Aludeckel

Mehr

RICHTIG ABFALL TRENNEN

RICHTIG ABFALL TRENNEN RICHTIG ABFALL TRENNEN Deutsch Abfalltrennung in Fürth Gelbe Tonne Papier Bioabfall Sondermüll Glas Kleidung und Schuhe Sperrmüll Elektroschrott Restabfall INFO Nutzen Sie auch die Fürther Recyclinghöfe,

Mehr

DIE KLEINE MÜLL-BROSCHÜRE Abfalltrennung in Stockach Information und Beratung UMWELTZENTRUM STOCKACH Stadtverwaltung Stockach Gaswerkstraße 17 Adenauerstraße 4 78333 Stockach78333 Stockach Sabrina Molkenthin

Mehr

Verpackungsverordnung 2009

Verpackungsverordnung 2009 Verpackungsverordnung 2009 Vortrag von Dr. Hans M. Wulf Rechtsanwalt Fachanwalt für IT-Recht Sinn der Verpackungsverordnung - Vermeidung von Verpackungsabfall durch Wiederverwertung - getrennte Sammlung

Mehr

6. Wichtige Informationen zur Wertstoff- und Abfallentsorgung

6. Wichtige Informationen zur Wertstoff- und Abfallentsorgung 6. Wichtige Informationen zur Wertstoff- und Abfallentsorgung 6.1. Müllabfuhr - graue Restmülltonne Das Kommunalunternehmen des Landkreises Rhön-Grabfeld führt die Abfuhr der grauen Restmülltonne durch.

Mehr

ZERTIFIKAT. Entsorgungsfachbetrieb. Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG

ZERTIFIKAT. Entsorgungsfachbetrieb. Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG ZERTIFIKAT Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG Das Unternehmen erfüllt am Standort Recyclinghof Langes Feld, Dittershäuser Straße 40, D-34134 Kassel Königinhofstraße 79, D-34123 Kassel die Anforderungen

Mehr

Die. Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch wirklich sauber wird, sollte man

Die. Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch wirklich sauber wird, sollte man Bei wie viel Grad wird normal verschmutzte Wäsche in der Waschmaschine wieder sauber? Die Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch

Mehr

Abfallkalender 2016. Postwurfsendung - an sämtliche Haushalte - Postwurfsendung - an sämtliche Haushalte - Liebe Hiller Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Abfallkalender 2016. Postwurfsendung - an sämtliche Haushalte - Postwurfsendung - an sämtliche Haushalte - Liebe Hiller Mitbürgerinnen und Mitbürger, Postwurfsendung - an sämtliche Haushalte - Postwurfsendung - an sämtliche Haushalte - Liebe Hiller Mitbürgerinnen und Mitbürger, auch für das kommende Jahr informieren wir Sie über die Entsorgungstermine

Mehr

Wer trennt, der spart

Wer trennt, der spart 21. Dezember 2010/bsu21 RECYLING-OFFENSIVE IN EUROPAS UMWELTHAUPTSSTADT: Wer trennt, der spart Der Senat hat heute eine Recycling-Offensive der kommunalen Abfallwirtschaft in Hamburg als Beitrag zum Klima-

Mehr

Unterrichtsreihe: Stationenlernen zum Thema Müll

Unterrichtsreihe: Stationenlernen zum Thema Müll Universität zu Köln Humanwissenschaftliche Fakultät Institut für vergleichende Bildungsforschung und Sozialwissenschaften Unterrichtsreihe: Stationenlernen zum Thema Müll Dozent: Prof. Dr. Kersten Reich

Mehr

Informationsblatt zur Umsetzung der Gewerbeabfallverordnung in Heidelberg

Informationsblatt zur Umsetzung der Gewerbeabfallverordnung in Heidelberg Informationsblatt zur Umsetzung der Gewerbeabfallverordnung in Heidelberg Sehr geehrte Damen und Herren, am 01.01.2003 trat die Gewerbeabfallverordnung in Kraft. Ziel dieser bundesweiten Verordnung ist

Mehr

ZERTIFIKAT. Entsorgungsfachbetrieb. Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG. Parentin GmbH. gemäß 56 und 57 KrWG. TÜV SÜD Umweltgutachter GmbH

ZERTIFIKAT. Entsorgungsfachbetrieb. Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG. Parentin GmbH. gemäß 56 und 57 KrWG. TÜV SÜD Umweltgutachter GmbH ZERTIFIKAT Das Unternehmen erfüllt am Standort die Anforderungen der Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) vom 10.09.1996 für die genannten abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten (Einzelheiten siehe Anlage

Mehr