Best of DOM. DEUTSCHES HERZZENTRUM BERLIN Sicherheit im medizinischen Umfeld. NÜRBURGRING Zutrittsorganisation bei Großveranstaltungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Best of DOM. DEUTSCHES HERZZENTRUM BERLIN Sicherheit im medizinischen Umfeld. NÜRBURGRING Zutrittsorganisation bei Großveranstaltungen"

Transkript

1 Das Magazin von DOM Sicherheitstechnik Best of DOM DEUTSCHES HERZZENTRUM BERLIN Sicherheit im medizinischen Umfeld NÜRBURGRING Zutrittsorganisation bei Großveranstaltungen PORSCHE ZENTRUM Gut gesicherte Pferdestärken

2 2 BEST OF DOM EDITORIAL Editorial Liebe Leserinnen, liebe Leser, alle zwei Jahre trifft sich die Sicherheitsbranche auf der security essen. Hersteller zeigen auf der Messe ihre neuesten Produktentwicklungen und es findet ein intensiver Dialog zwischen Herstellern, Händlern und Kunden statt. Doch über die theoretischen Möglichkeiten von Schließsystemen kann man viel reden was letztendlich zählt, ist die Praxis und wie sich die Technik im Alltag bewährt. Denn die Herausforderungen an die Sicherheitstechnik und Zutrittsorganisation sind bei jedem Objekt individuell. DOM Sicherheitstechnik hat gemeinsam mit seinen Systempartnern in den letzten Jahren eine Reihe Projekte realisiert, die diese Vielfalt zeigen. Einige wollen wir Ihnen in diesem Magazin vorstellen. Von sportlichen Großveranstaltern wie dem Nürburgring über Gemeinden und Schulen bis zur renommierten Herzklinik der Berliner Charité sie alle setzen auf Sicherheitstechnik von DOM und zeigen Lösungskonzepte auf, die in der Praxis überzeugen. Neugierig? Dann viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr Martin Dettmer Geschäftsführer DOM Sicherheitstechnik

3 INHALTSVERZEICHNIS BEST OF DOM 3 Inhalt PANORAMA DOM KOMPAKT Clariant Frankfurt MEDIZIN & PFLEGE Deutsches Herzzentrum Berlin Herzensangelegenheit Schenkel-Schöller-Stift Düren Bis ins hohe Alter 16/30 18 Kurznachrichten Projekte & Lösungen ÖFFENTLICHE AUFTRAGGEBER & VERWALTUNG Gemeinde Muggensturm Eine Stadt mit vielen Gesichtern SPORT & VERANSTALTUNG 09 Kunibertsklinik Köln Zum Wohle des Patienten 20 Nürburgring Wer schließt eigentlich ab? BILDUNG & WISSENSCHAFT Hieberschule Uhingen Fluch der Karibik mal anders HOTEL Schlosshotel Kassel Wo der Gast König ist Große Olympiaschanze Garmisch-Partenkirchen Steilvorlage Vereins- und Kletterzentrum Kaufbeuren Dach der Welt GEWERBE & INDUSTRIE Porsche Zentrum Aschaffenburg Hollywood bleibt draußen 28 Druckhaus Wirtz Datteln Gute Nachrichten

4 4 BEST OF DOM PANORAMA CLARIANT Clariant Produkte (Deutschland) GmbH, Frankfurt Objekt: Projekt: Sicherheitskonzept: Herausforderung: Weltweit größter Produktions- und Forschungsstandort des Schweizer Großkonzerns für Spezialchemie 2013 erfolgte die Ausstattung der Labore und Verwaltungsräume mit einer neuen Schließanlage Vollelektronische Zutrittsorganisation mit dem DOM Protector und DOM AccessManager Flexibles Raumkonzept mit vielen Nutzern bei gleichzeitig höchsten Schutzanforderungen für die Laborbereiche, Serverräume, Maschinen- und Spannungsversorgungsräume; zusätzlich mussten Richtlinien für Flucht- und Rettungswege sowie Brandschutztüren eingehalten werden

5 PANORAMA BEST OF DOM 5

6 6 BEST OF DOM MEDIZIN & PFLEGE DEUTSCHES HERZZENTRUM BERLIN Herzensangelegenheit Von den persönlichen Daten über die Diagnose bis zur Behandlungsmethode in Krankenakten stehen hochsensible Daten, die nicht für fremde Augen bestimmt sind. Damit diese Akten nicht in unbefugte Hände gelangen, ist der physische Schutz von privaten Daten und noch vielem mehr in Krankenhäusern ein wichtiges Thema. Datenschutz ist sicherlich nicht das Erste, an das man denkt, wenn man in das Deutsche Herzzentrum in Berlin eingewiesen wird. Und doch zeigt der Fall der gestohlenen Krankenakte von Rennfahrer Michael Schumacher, dass auch Krankenhäuser gegen Datenklau nicht gefeit sind. Einmal beim Thema fragt man sich schnell, wie es um die generelle Sicherheit im Klinikalltag steht. Denn egal ob teure Apparaturen wie Herz-Lungen-Maschine und Beatmungsgerät oder die Privatsphäre der Patienten in den Zimmern im Deutschen Herzzentrum gehören viele Faktoren zur Rundum-Versorgung dazu. Mit mehr als Operationen unter Einsatz der Herz-Lungen-Maschine und rund 100 Transplantationen im Jahr verfügt das Deutsche Herzzentrum Berlin (DHZB) schließlich über eine hochwertige Ausstattung. Und unter den Patienten sind sowohl ranghohe Politiker als auch berühmte Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland. Nicht auszudenken, was passieren würde, wenn hier das Sicherheitskonzept Lücken aufwiese. SCHUTZ UND DISKRETION Die vielfältigen Aufgaben Schutz der Apparaturen vor Manipulation, Diebstahlschutz für sensible Daten und kontrollierter Zugang zu den Patientenzimmern erfordern ein komplexes und absolut zuverlässiges Schutzkonzept. Darüber hinaus geht es um die Zutrittsorganisation von Besuchern und Mitarbeitern: Hinter den Kulissen sind Sicherheit, Zutrittskontrolle und Einbruchschutz wichtige Aspekte, weiß Christian Ozminski, Fachbereichsleiter Bau und Technik des DHZB. Wo sich fast Mitarbeiter um das Wohl der Patienten kümmern und rund 600 Mitarbeiter an Werktagen gleichzeitig anwesend sind, muss der Zugang zu den zahlreichen Räumlichkeiten des Herzzentrums gut geregelt sein ohne Sicherheitslü-

7 MEDIZIN & PFLEGE BEST OF DOM MÄRZ 1983 Der Senat von Berlin beschließt: Auf dem Gelände des Städtischen Rudolf-Virchow-Krankenhauses soll für 84 Millionen DM ein überregionales Herzzentrum entstehen 22. DEZEMBER 1983 Grundsteinlegung mit dabei: Richard von Weizsäcker, damals der Regierende Bürgermeister 1. JANUAR 1986 Startschuss: Inbetriebnahme des DHZB mit der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie, der Klinik für Innere Medizin/Kardiologie sowie dem Institut für Anästhesiologie cken. Deswegen ließ das DHZB kürzlich bei einem umfassenden Umbau an den fast 700 Türen im Haupthaus sowohl mechanische als auch elektronische Zylinder installieren. EIN KLICK GENÜGT Sichert Patientenzimmer: Beschlagleser DOM Guardian Besonders die elektronischen Systeme DOM Guardian und DOM Protector bieten zahlreiche technische Möglichkeiten: Neben dem Manipulationsschutz zählen hier weitere Faktoren, wie der kontrollierte Zugang, die Nachvollziehbarkeit von Zutrittsereignissen, aber auch der hohe Verschlüsselungsschutz der übertragenen Daten. Die zentralisierte Verwaltung auf Basis einer speziellen Software ermöglicht die unkomplizierte Vergabe und Steuerung von Zutrittsberechtigungen. Durch die Kombination mit mechanischen Komponenten sind die Systeme vielseitig einsetzbar und passen sich den jeweiligen Objektbedingungen optimal an. Neben den Zugängen zu den einzelnen Räumen und Treppenhäusern steuert Technik von DOM auch den Zutritt über einzelne Aufzüge. Lesegeräte in den Fahrstuhltüren prüfen die Zutrittsberechtigung der Nutzer und öffnen dementsprechend die Türen zu den Etagen oder eben nicht, wenn die Berechtigung fehlt. MULTITALENT: HAUSAUSWEIS Und die Optionen für eine künftig erweiterte Nutzung sind groß: Ein multifunktionaler Hausausweis für die Mitarbeiter kann Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Kantinenabrechnung sowie die Authentifizierung mittels eines Barcodes für die medizinische Dokumentation vereinen. Solch ein Alleskönner vereinfacht dann die Verwaltung immens nicht zuletzt, weil das Schließmedium im Falle eines Kartenverlusts schnell deaktiviert werden kann und ein Missbrauch so ausgeschlossen wird. Christian Ozminski ist zufrieden: Die vielen Möglichkeiten eines elektronischen Schließsystems sowie die geringen Kosten im laufenden Betrieb haben uns überzeugt. Mit dieser modernen Schließanlage ist das DHZB auch für die Zukunft gut gerüstet. 20. JULI 1987 Erste Kunstherz-Implantation 10. OKTOBER 1990 Wunder der Medizin: Dem DHZB gelingt es als erster Klinik weltweit, bei einem Kind die Wartezeit auf ein Transplantat mit einem Kunstherz zu überbrücken 30. AUGUST 1991 Senatsbeschluss zur Erhöhung der Bettenzahl auf NOVEMBER 2002 Als erstes Herzzentrum in Deutschland wird das DHZB nach dem Modell der KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität) im Gesundheitswesen erfolgreich zertifiziert 1. MÄRZ 2008 Inbetriebnahme des ersten Berliner Hybrid-OP, der chirurgische und kardiologische Eingriffe gleichzeitig ermöglicht 1. SEPTEMBER 2008 Abschluss des Umbaus der Operationssäle 1 bis 3, mit Kosten von 5,5 Millionen Euro allein für die Medizintechnik

8 8 BEST OF DOM MEDIZIN & PFLEGE Robert Kneschke - Fotolia.com SCHENKEL-SCHÖLLER-STIFT DÜREN Bis ins hohe Alter Die Deutschen werden immer älter werden voraussichtlich über 30 Prozent der Bevölkerung 65 Jahre oder älter sein. Auch für die Planung und technische Ausstattung von Gebäuden bedeutet das ein Umdenken. Eine Seniorenwohnanlage mit Pflegeeinrichtung in Düren hat deshalb auch das Sicherheitskonzept an die Bewohner angepasst. Aus den Zimmern und Apartments des Schenkel-Schöller-Stifts blickt man in die Natur. Mit rund Quadratmetern Gesamtfläche ist die Anlage großzügig und mit viel Grün drumherum konzipiert ein wichtiger Faktor, damit sich die rund 200 Bewohner wohlfühlen. Damit auch das Sicherheitsempfinden stimmt, hat die Stiftsleitung das Sicherheitskonzept vor ein paar Jahren rundum erneuert und dabei auf eine einfache Handhabung der Technik geachtet. In den Zimmern und Apartments ist eine mechanische Wendeschlüsselanlage des Typs DOM ix 6 SR eingebaut. Die dazugehörigen Schlüssel können beidseitig eingeführt werden praktisch, wenn die Feinmotorik der Hand etwas nachlässt. BENUTZERFREUNDLICHE ELEKTRONIK Der Zutritt zu den Hauptgebäuden wird hingegen elektronisch organisiert. Wandleser wie der DOM AccessManager und elektronische Schließzylinder wie der DOM Protector sorgen dafür, dass nur berechtigte Personen ins Gebäude können. Bewohner, Personal und registrierte Besucher verfügen über Transponder, auf denen genau hinterlegt ist, wer wann wohin darf. Die Vergabe dieser Berechtigungen ist denkbar einfach und kann flexibel angepasst werden. Derzeit verwalten wir die Zutrittsberechtigungen von über 380 Personen, die wir individuell festlegen können, erklärt Markus Büchel vom Dürener Schlüssel-Express, der mit dem Einbau der Anlage betraut wurde. Auch die Benutzung der Transponder ist altersgerecht: Hält man den Transponder vor den Zylinder, signalisiert ein grünes Licht, dass die Tür offen ist. Leuchtet es rot, ist die Tür zu. Dieses System ist auch in dem Pflegebereich für Demenzkranke installiert allerdings an der Innenseite der Außentüren. Damit wird gewährleistet, dass die Bewohner sich innerhalb der Gebäude vollkommen frei bewegen können, aber nicht aus Versehen und ohne Begleitung das Schenkel-Schöller-Stift verlassen. SAUBERE SACHE Speziell für den Einsatz im medizinischen Umfeld hat DOM Sicherheitstechnik eine antibakterielle Variante des Beschlaglesers Guardian entwickelt. Der Wirkstoff ist in die Pulverlack-Beschichtung (Schichtdicke μm) eingebunden. Er ist antimikrobiell und wirkt dauerhaft gegen Mikroben wie Pilze, Bakterien und Algen. Das Risiko für eine Übertragung gefährlicher Keime kann damit deutlich gesenkt werden.

9 MEDIZIN & PFLEGE BEST OF DOM 9 KUNIBERTSKLINIK KÖLN Zum Wohle des Patienten Die Kölner Kunibertsklinik ist eine Privatklinik mit integrierter Pflegestation. Ständiges Kommen und Gehen ist hier an der Tagesordnung, denn 40 Ärzte und Operateure nutzen die Einrichtung zur stationären Weiterbehandlung ihrer Patienten. Bei der Vergabe der Zutrittsberechtigungen ist vor allem eines gefragt: Flexibilität. Die Kunibertsklinik ist eine Privatklinik mit acht Patientenzimmern, einem Schwesterndienstplatz und einem Arztzimmer. Rund 40 Ärzte und Operateure nutzen die Privatklinik für die stationäre Weiterbehandlung ihrer Patienten in enger Zusammenarbeit mit dem ambulanten Operationszentrum des benachbarten St. Marien-Hospitals. Die rund 60 verschiedenen Nutzerprofile von Ärzten und Mitarbeitern werden über ein elektronisches Schließsystem verwaltet. Unsere Klinik zeichnet sich durch die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten aus. Die Ärzte und Operateure stammen aus vielen verschiedenen Fachbereichen und haben dementsprechend unterschiedliche Ansprüche an die Räumlichkeiten, erklärt Thomas Kahlen, Geschäftsführer und leitender Anästhesist der Kunibertsklinik GmbH. So gehört beispielsweise ein wertvolles Lasergerät zu der Ausstattung des ansässigen Augenarztes. Mit dem Protector von DOM Sicherheitstechnik kann individuell definiert werden, welche Mitarbeiter wann welchen Bereich betreten dürfen. Ein weiterer Vorteil: Geht ein Transponder verloren, kann dieser einfach aus dem System gelöscht werden. Thomas Kahlen: Bislang war der Verlust eines Schlüssels nicht nur ärgerlich, sondern vor allem extrem kostspielig und bedeutete schmerzhafte Zusatzkosten, weil als Folge ein oder mehrere Zylinder ausgetauscht werden mussten. Das neue, elektronische Schließsystem bedeutet für uns somit organisatorisch sowie finanziell eine echte Verbesserung.

10 10 BEST OF DOM BILDUNG & WISSENSCHAFT ANSPRUCH UND WIRKLICHKEIT 70 Prozent der Eltern in Deutschland wünschen sich laut einer Studie von TNS Emnid, dass ihr Kind eine Ganztagsschule besucht. Die Nachfrage übersteigt das Angebot deutlich, denn gerade einmal 30,6 Prozent der deutschen Schüler gehen auf eine Ganztagsschule. Frankreich kennt solche Probleme nicht. Dort sind alle Schulen Ganztagsschulen und das schon seit 1880.

11 BILDUNG & WISSENSCHAFT BEST OF DOM 11 HIEBERSCHULE UHINGEN Fluch der Karibik mal anders Geeignete Proberäume für Musikvereine sind rar. Umso wichtiger ist es, dass die Musikanten nach Unterrichtsschluss die Räumlichkeiten von Schulen nutzen können. DOM Sicherheitstechnik sorgt dafür, dass diese multifunktionale Nutzung von Schulgebäuden unkompliziert und sicher ist wie zum Beispiel an der Hieberschule Uhingen. Brian Weed - Fololia.com DOM Anti-Amok-Zylinder sichert die Klassenräume in Uhingen Wenn mal wieder Hans Zimmers etwas verfremdete Titelmusik des Hollywood-Blockbusters Fluch der Karibik aus dem Musiksaal der Hieberschule ertönt, weiß jeder in Uhingen Bescheid. Dirigent Thomas Bauer probt mit seinem Harmonika-Orchester. 25 passionierte Akkordeonspieler treffen sich jeden Dienstag um 20 Uhr an der Grund- und Hauptschule. Die Musiker sind heilfroh, dass sie die Hieberschule haben. Der Musiksaal bietet dem preisgekrönten Harmonika-Orchester die idealen Bedingungen für seine Proben. Wie viele andere Schulen wird die Uhinger Gesamtschule nach dem Unterricht von externen Gruppen genutzt. So wird beispielsweise die Turnhalle der Hieberschule von einigen Sportvereinen des Ortes genutzt, unter anderem vom Tischtennis-Bezirksligisten TTC Uhingen. Eine solch multifunktionale Nutzung von kommunalen Gebäuden birgt allerdings immer auch Sicherheitsrisiken. Schließlich soll nicht jeder externe Nutzer unbegrenzt Zutritt zu den Klassenräumen oder sogar zum Lehrerzimmer haben. Flexible und individuelle Zutrittsregelungen sind notwendig. ORGANISATION MIT KÖPFCHEN DOM hatte für die Anforderungen der Hieberschule das passende Schließsystem den DOM Protector. An allen Außentüren der Schule wurde der elektronische Schließzylinder installiert. Er ermöglicht die Vergabe von unterschiedlichen Zutrittsberechtigungen sowohl in zeitlicher als auch in räumlicher Hinsicht. So kann genau programmiert werden, wann und zu welchen Räumen Thomas Bauer mit seinen Akkordeonspielern Zutritt hat oder wann die Reinigungskräfte ins Gebäude können. Das Lehrerzimmer der Hieberschule ist die Schaltzentrale. Von dort aus werden nicht nur die Unterrichtsstunden geplant, sondern auch die Zutrittsberechtigungen für die Räumlichkeiten koordiniert und verwaltet. Über die Programmierstation DOM ITT (Intelligentes Transponder Terminal) werden Transponder ein- und ausgelesen sowie Zugangsberechtigungen festgelegt. Auch die Türen der Klassenzimmer erhielten neue Schließzylinder. Dort wurden DOM Knaufzylinder mit Rutschkopplung installiert. Bei dem sogenannten Anti-Amok-Zylinder reicht im Notfall ein einfacher Dreh, um die Tür sicher zu verriegeln. Zum Öffnen von außen wird ein Schlüssel benötigt. Die 500 Schüler der Hieberschule können sich also darauf verlassen, dass sie in Sicherheit lernen können. Die Entscheidungsträger der Einwohner-Stadt waren von der schnellen und fachmännischen Installation des Sicherheitssystems jedenfalls überzeugt: Wir planen, noch weitere städtische Einrichtungen mit DOM Sicherheitstechnik auszustatten die hohe Funktionalität und Flexibilität der Systeme ermöglicht eine optimale Zutrittsregelung in unseren Objekten, erklärt Thomas Heltsche vom Uhinger Bauamt.

12 12 BEST OF DOM HOTEL SCHLOSSHOTEL KASSEL Wo der Gast König ist Im Schlosshotel in Kassel wurde Geschichte geschrieben traf sich hier Bundeskanzler Willy Brandt mit Ministerrat Willi Stoph zum deutsch-deutschen Gipfel. Auf der Agenda: die Hallensteindoktrin und die Anerkennung der DDR als eigener Staat. Die politische Brisanz erforderte höchste Sicherheitsvorkehrungen. Und auch heute steht die Sicherheit der Hotelgäste wieder im Fokus.

13 HOTEL BEST OF DOM 13 Inmitten des UNESCO-Weltkulturerbes Bergpark Wilhelmshöhe liegt das umfassend sanierte Schlosshotel und bietet einen Rundumblick über die Stadt. Eine Aussicht, die die Gäste in den 130 Zimmern und Suiten gerne genießen. Und auch darüber hinaus hat das Vier-Sterne-Superior-Hotel einiges zu bieten: eine luxuriöse Wellness- und SPA-Oase sowie 15 Tagungsräume für Veranstaltungen mit bis zu 450 Teilnehmern. Mit Gästen, Mitarbeitern und Dienstleistern kommt man da schnell auf über Nutzer am Tag, die zu den unterschiedlichsten Bereichen des Hotels Zutritt haben. Das erfordert eine Zutrittsorganisation, die flexibel und zugleich absolut zuverlässig ist. GASTFREUNDLICH Als Lösung kam nur ein elektronisches Schließsystem infrage, das die individuelle Vergabe von zeitlichen und räumlichen Zutrittsberechtigungen ermöglicht und leicht verwaltbar macht. An rund 250 Türen wurden der elektronische Schließzylinder DOM Protector sowie der Beschlagleser DOM Guardian eingebaut, die über eine Schlüsselkarte oder einen Transponder bedient werden. Hält man das Schließmedium

14 14 BEST OF DOM HOTEL Die Bedienung des Beschlaglesers DOM Guardian ist intuitiv und damit besonders benutzerfreundlich HOTEL BEST OF DOM vor den Protector oder den Zylinder, zeigt ein grünes bzw. rotes Licht, ob die Tür offen oder abgeschlossen ist. Entscheidend war für uns außerdem, dass im Falle eines Karten- oder Transponderverlusts die Zutrittsberechtigungen sofort deaktiviert werden können, erklärt Gerhard Jochinger, Geschäftsführer der Jochinger Bauconsulting und Projektmanagement GmbH, die das Hotel betreibt. Damit sind auch Schlüsselkarten, die von den Gästen aus Versehen mitgenommen werden, kein Sicherheitsrisiko mehr. Das gilt auch für den Außenbereich. Denn die Schrankenanlage ist ebenfalls an die Zutrittsorganisation angebunden und Berechtigungen werden zentral vergeben. DESIGNANSPRUCH TRIFFT BEDIENKOMFORT Der Beschlagleser DOM Guardian verfügt zudem über einen weiteren Vorteil: Er sieht DOM_ _V2_pp.indd einfach gut aus. Das zeitlose Design wurde bereits mit dem red dot design award ausgezeichnet und passt deshalb auch in das hochwertige Hotelambiente. Unsere Gäste haben höchste Ansprüche an Komfort und Stil, weiß Jochinger. Darüber hinaus punktet der Guardian, der an den Türen der Gästezimmer installiert wurde, durch eine einfache Bedienbarkeit. Jochinger: Der Gast hält seine Zimmerkarte vor den Beschlagleser; leuchtet das grüne Licht, drückt er den Türdrücker runter und die Tür ist auf. Umständliches Ausprobieren, wo die Karte vorgehalten oder eingesteckt werden muss, entfällt damit. siert und der DOM Protector sowie der DOM Guardian wurden installiert. Das Businesshotel, das zentral am Bahnhof Wilhelmshöhe liegt, bietet damit seinen Gästen ebenfalls besten Wohn- und Sicherheitsstandard. Für unsere hohen Anforderungen an Sicherheit und flexible Programmierung sind die Systeme von DOM genau die richtige Lösung, so Jochinger zufrieden. FAMILIENSACHE Doch nicht nur das Schlosshotel setzt auf Schließtechnik von DOM. Auch im Schwesterhotel Schweizer Hof in Kassel wurde bei einem Umbau das Schließsystem moderni beschloss die UNESCO (United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization) Stätte, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind, unter besonderen Schutz zu stellen. Über Kultur- und Naturdenkmäler stehen mittlerweile auf der Weltkulturerbe-Liste. Darunter die Pyramiden von Gizeh in Ägypten, das Great Barrier Reef in Australien und der Aachener Dom. MF - Fololia.com :56

15 14 BEST OF DOM HOTEL Die Bedienung des Beschlaglesers DOM Guardian ist intuitiv und damit besonders benutzerfreundlich HOTEL BEST OF DOM vor den Protector oder den Zylinder, zeigt ein grünes bzw. rotes Licht, ob die Tür offen oder abgeschlossen ist. Entscheidend war für uns außerdem, dass im Falle eines Karten- oder Transponderverlusts die Zutrittsberechtigungen sofort deaktiviert werden können, erklärt Gerhard Jochinger, Geschäftsführer der Jochinger Bauconsulting und Projektmanagement GmbH, die das Hotel betreibt. Damit sind auch Schlüsselkarten, die von den Gästen aus Versehen mitgenommen werden, kein Sicherheitsrisiko mehr. Das gilt auch für den Außenbereich. Denn die Schrankenanlage ist ebenfalls an die Zutrittsorganisation angebunden und Berechtigungen werden zentral vergeben. DESIGNANSPRUCH TRIFFT BEDIENKOMFORT Der Beschlagleser DOM Guardian verfügt zudem über einen weiteren Vorteil: Er sieht DOM_ _V2_pp.indd einfach gut aus. Das zeitlose Design wurde bereits mit dem red dot design award ausgezeichnet und passt deshalb auch in das hochwertige Hotelambiente. Unsere Gäste haben höchste Ansprüche an Komfort und Stil, weiß Jochinger. Darüber hinaus punktet der Guardian, der an den Türen der Gästezimmer installiert wurde, durch eine einfache Bedienbarkeit. Jochinger: Der Gast hält seine Zimmerkarte vor den Beschlagleser; leuchtet das grüne Licht, drückt er den Türdrücker runter und die Tür ist auf. Umständliches Ausprobieren, wo die Karte vorgehalten oder eingesteckt werden muss, entfällt damit. siert und der DOM Protector sowie der DOM Guardian wurden installiert. Das Businesshotel, das zentral am Bahnhof Wilhelmshöhe liegt, bietet damit seinen Gästen ebenfalls besten Wohn- und Sicherheitsstandard. Für unsere hohen Anforderungen an Sicherheit und flexible Programmierung sind die Systeme von DOM genau die richtige Lösung, so Jochinger zufrieden. FAMILIENSACHE Doch nicht nur das Schlosshotel setzt auf Schließtechnik von DOM. Auch im Schwesterhotel Schweizer Hof in Kassel wurde bei einem Umbau das Schließsystem moderni beschloss die UNESCO (United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization) Stätte, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind, unter besonderen Schutz zu stellen. Über Kultur- und Naturdenkmäler stehen mittlerweile auf der Weltkulturerbe-Liste. Darunter die Pyramiden von Gizeh in Ägypten, das Great Barrier Reef in Australien und der Aachener Dom. MF - Fololia.com :56

16 16 BEST OF DOM DOM KOMPAKT KIRCHENBAU Denkmalschutz 300 Jahre alt und kein bisschen müde: Die Kirche Sankt Martin im badischen Ettlingen, deren Gemäuer zum Teil sogar bis ins zwölfte Jahrhundert datiert werden können, ist heute besser geschützt als je zuvor. Das elektronische Zutrittsorganisationssystem DOM Protector sichert seit einem Umbau vor wenigen Jahren die historischen Türen des Gotteshauses. Dabei galt es, die strengen Auflagen durch den Denkmalschutz zu berücksichtigen. Sankt Martin ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Wir mussten hier bei allem Sicherheitsbestreben sehr behutsam vorgehen, um die Architektur und die kunsthistorischen Artefakte nicht zu verändern, fasst Martin Heringklee, Pfarrer der Seelsorgeeinheit Ettlingen Stadt, die Rahmenbedingungen zusammen. Neben Sankt Martin sind noch zwei weitere Kirchen, Gemeindehäuser und ein Kindergarten in Ettlingen an das Schließsystem angegliedert. Der Vorteil für die Stadt: Sämtliche Zutrittsberechtigungen der Mitarbeiter und der zahlreichen Ehrenamtlichen können zentral verwaltet werden. Und geht bei so vielen Nutzern mal ein Schließmedium verloren, kann es problemlos aus dem System genommen werden. Ein kostspieliger Zylinderaustausch entfällt das schont die öffentlichen Kassen. SPEZIALSCHUTZ Kleiner Knauf ganz groß Es ist nur ein Dreh, aber im Extremfall kann er Leben retten. Der Anti-Amok-Zylinder von DOM sieht wie ein simpler Drehknauf aus, sorgt aber dafür, dass Klassenräume im Notfall mit einem Handgriff von innen verriegelt werden können ganz ohne Schlüssel. Von außen lässt sich die Tür dann nur von einer befugten Person mit Schlüssel öffnen. Kreativen Schülerstreichen beugt ein intelligentes System im Innern des Zylinders vor: Eine eingebaute Rutschkupplung macht das Blockieren der Tür von innen durch Festhalten unmöglich. Eine Schule, die das System in sämtlichen Klassenzimmern eingebaut hat, ist die Arnold-Janssen-Schule in Bocholt. Sie hat das Sicherheits-Update im Rahmen einer Jubiläumsaktion von DOM gewonnen. Zusammen mit dem elektronischen Schließzylinder Protector an den Außentüren des Gebäudes ist das Sicherheitskonzept der Schule seitdem auf dem neuesten Stand. Renate Schlüter, Schulleiterin der Arnold-Janssen-Schule: Insgesamt gehen etwa 30 Lehrer und zwölf außerschulische Mitarbeiter hier täglich ein und aus. Die Anforderungen an die Sicherheitstechnik des Gebäudes haben sich insbesondere auch mit der Nutzung einzelner Gebäudeteile durch externe Gruppen verändert. Die neue Schließanlage von DOM bedeutet für uns ein Plus an Sicherheit, ohne den Schulalltag zu beeinträchtigen. Kzenon - Fotolia.com

17 DOM KOMPAKT BEST OF DOM 17 FIRMENZENTRALE Nachhaltig gesichert Bauwens ist in Köln ein großer Name: Das Bauunternehmen wird bereits in der vierten Generation von den Adenauers geleitet. Mittlerweile sind die Enkel des ehemaligen Bundeskanzlers am Ruder. Trotz der über 130-jährigen Unternehmensgeschichte steht Bauwens für modernes Bauen und zeitgemäße Architektur, die Wert auf Nachhaltigkeit legt. So auch beim Gebäude der eigenen Hauptverwaltung. Das komplette Energiekonzept ist ressourcenschonend angelegt. Und auch die Sicherheitstechnik im Gebäude, in dem neben der Verwaltung noch Wohnungen untergebracht sind, setzt auf Langfristigkeit. Das mechanische Schließsystem RS Sigma von DOM ist widerstandsfähig und qualitativ hochwertig. Gerade beim Thema Sicherheit spielen Qualität und Komfort eine große Rolle. Umso wichtiger war es uns, hier auf Markenqualität zu vertrauen, erklärt Hans-Ulrich Schlesinger, Projektleiter bei Bauwens Development, die Entscheidung für ein System von DOM. BÜROGEBÄUDE Hingucker Sie ragen mehr als 60 Meter in die Höhe, scheinen mit ihrer umgekehrten L-Form über dem Rhein zu schweben und sind inzwischen nicht mehr aus der Skyline Kölns wegzudenken: die drei Kranhäuser fertiggestellt, beherbergen die beiden südlichen Kranhäuser Büroflächen, das Kranhaus Nord bietet 132 Luxuswohnungen. Bis zu Euro kostet der Quadratmeter in dem architektonischen Highlight sogar Fußballstar Lukas Podolski soll hier einen Wohnsitz haben. Bei einer so anspruchsvollen Klientel muss auch die Schließtechnik passen. Im Kranhaus eins, das auf 15 Etagen rund Quadratmeter Büroflächen bietet, sichert deshalb der Protector von DOM die Gebäudezugänge. Er zeichnet sich durch seine hohe Widerstandskraft gegen Manipulationsversuche von außen aus. Statt eines herkömmlichen Schlüssels erhalten die Mieter einen Transponder, auf dem sämtliche Zugangsberechtigungen individuell hinterlegt sind.

18 18 BEST OF DOM ÖFFENTLICHE AUFTRAGGEBER & VERWALTUNG Rathaus, Feuerwehr und Energieversorger alle setzen auf den DOM Protector

19 ÖFFENTLICHE AUFTRAGGEBER & VERWALTUNG BEST OF DOM 19 GEMEINDE MUGGENSTURM Eine Stadt mit vielen Gesichtern Das Muggensturmer Rathaus beherbergt ein besonderes Kunstobjekt. Dank eines Schließsystems von DOM ist das riesige Fotoalbum, das ein Drittel aller in Muggensturm lebenden Menschen zeigt, optimal geschützt genau wie alle anderen kommunalen Einrichtungen der baden-württembergischen Kommune. Wer hätte das gedacht? Hinter den grünen Fensterläden des Rathauses in Muggensturm befindet sich ein weltweit einzigartiges Kommunikationskunstwerk: das Muggensturmer Bürgerband fotografierte der Journalist Anton Jany Bürger seines Heimatorts. Daraus entstanden ist eine Art Riesen-Fotoalbum, das gut ein Drittel der Bewohner des Ortes zeigt. Die Porträts der Menschen sind auf Keramikkacheln gepresst, die wie ein Fries die Flure des Rathauses schmücken und die Besucher durch die Gänge des Gebäudes leiten. Einen solchen Schatz wollen die Muggensturmer sicher verwahrt wissen. Deshalb entschied sich die badische Gemeinde vor einigen Jahren, die Zutrittsorganisation des Rathauses sowie sämtlicher kommunaler Einrichtungen, also beispielsweise auch den Zugang zu den Gebäuden der freiwilligen Feuerwehr, neu zu ordnen. Die neue Schließanlage von DOM regelt täglich 700 Zutrittsereignisse, stattet 150 Mitarbeiter mit unterschiedlichen Zugangsberechtigungen aus und sichert 100 Außentüren. DREI IN EINS Bei der Planung des neuen Schließsystems mussten vorrangig zwei Aspekte berücksichtigt werden. Erstens sollte die neue Schließanlage natürlich ein hohes Maß an Sicherheit garantieren. Zweitens aber und das war die größere Herausforderung mussten drei separate Schließanlagen zusammengeführt werden. Das Ziel: den Verwaltungsaufwand der Gebäude deutlich schlanker gestalten. Die Erneuerung und der Ausbau der Anlage in Muggensturm war ein anspruchsvolles Projekt mit vielen individuellen Anforderungen, erinnert sich Karl Heck von der Firma Profi-Schiffmacher, die das System installiert hat. Mit dem elektronischen Schließzylinder Protector hatte DOM die passende Lösung für Muggensturm parat. Die etwa 150 vorhandenen mechanischen Schlüssel wurden mit einem Transponder ergänzt. Der Vorteil der Transponder zeigt sich, wenn ein Mitarbeiter einen Schlüssel verliert. Die Transponder können dann nämlich einfach und schnell aus dem System genommen und deaktiviert werden, während der Austausch von mechanischen Zylindern wesentlich teurer wäre. In Zeiten begrenzter öffentlicher Geldmittel ein ganz entscheidender Vorteil. AUSNAHMEN SIND DIE REGEL Ein weiteres Plus des elektronischen Schließsystems Protector ist die Möglichkeit, zeitlich und räumlich individuelle Zutrittsberechtigungen zu vergeben. Denn das Bürgerhaus beispielsweise wird nicht nur von den Mitarbeitern der Gemeinde genutzt, sondern auch von ehrenamtlichen Gruppen, etwa dem Seniorentreff oder dem Gesangsverein. Neben der flexiblen Vergabe von Zutrittsberechtigungen zählte in Muggensturm auch die Vernetzung der Schließ- mit der Alarmanlage des Bauhofs. Zudem mussten an einigen Zugängen spezielle, vom Gesetzgeber geforderte Auflagen zum Brandschutz oder für Rettungswege erfüllt werden. Hier kamen Sonderbauformen des Protectors zum Einsatz. Trotz der Komplexität der Anlage und der vielen Besonderheiten ging es mit der Planung und Installation des neuen Schließsystems schnell. Nach gerade einmal fünf Monaten hatten Muggensturms kommunale Gebäude ein neues Schließsystem und die Porträts der Muggensturmer sind sicherer verwahrt als je zuvor. WARUM EIGENTLICH MUGGENSTURM? Es gibt viele Legenden, wie Muggensturm zu seinem kuriosen Ortsnamen gekommen ist. Eine davon erzählt, dass Belagerer der Burganlage von den Einwohnern des Ortes mit Bienenkörben beworfen wurden. Von den Bienen angegriffen, flüchteten die Angreifer mit dem Hilferuf Die Mucken stürmen!.

20 20 BEST OF DOM SPORT & VERANSTALTUNG NÜRBURGRING Wer schließt eigentlich ab? Die Frage kann man ja mal stellen bei einem riesigen Areal wie dem Nürburgring, das jedes Jahr von mehr als zwei Millionen Menschen besucht wird und dabei Schauplatz von etwa 100 Rennen, einem gigantischen Rock-Festival und 200 weiteren Events ist.

Sicherheit ist ein elementares Grundbedürfnis des Menschen. Digitale Schließtechnik

Sicherheit ist ein elementares Grundbedürfnis des Menschen. Digitale Schließtechnik Sicherheit ist ein elementares Grundbedürfnis des Menschen. Digitale Schließtechnik Die Herausforderung: eine anpassungsfähige Schließanlage Tradition Fortschritt Mechanische Schließanlagen Preiswert,

Mehr

bluesmart Zutrittsorganisation der Zukunft. Intelligent und komfortabel. für Türen

bluesmart Zutrittsorganisation der Zukunft. Intelligent und komfortabel. für Türen bluesmart Zutrittsorganisation der Zukunft. Intelligent und komfortabel. für Türen 02 Elektronische Zutrittsorganisation Winkhaus bluesmart Winkhaus bluesmart Elektronische Zutrittsorganisation 03 Elektronische

Mehr

Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT!

Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT! Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT! Sicherheit auf allen Ebenen! Sicherheitssysteme Altendorfer bietet hochentwickelte Sicherheitstechnik

Mehr

OMEGA ACTIVE. Handsfree, kabellos online, zukunftssicher: Innovative Zutrittskontrolle. CEStronics Electronic Security Systems

OMEGA ACTIVE. Handsfree, kabellos online, zukunftssicher: Innovative Zutrittskontrolle. CEStronics Electronic Security Systems Elektronische Sicherheitssysteme OMEGA ACTIVE Handsfree, kabellos online, zukunftssicher: Innovative Zutrittskontrolle CEStronics Electronic Security Systems 2 OMEGA ACTIVE ist ein hochflexibles, elektronisches

Mehr

FOKUS SICHERHEIT WIR BEGLEITEN SIE KOMPETENT VON DER BERATUNG ÜBER DIE PROJEKTIERUNG BIS ZUM SERVICE

FOKUS SICHERHEIT WIR BEGLEITEN SIE KOMPETENT VON DER BERATUNG ÜBER DIE PROJEKTIERUNG BIS ZUM SERVICE ZEUS Zutrittskontrolle FOKUS SICHERHEIT Zutrittskontrolle hat für ISGUS als Softwarehaus und Hardware-Produzent einen besonderen Stellenwert. Intelligente Terminals, Zutrittsleser und digitale Schließtechnik

Mehr

Sicherheitskonzepte und Zutrittssysteme für Gebäude

Sicherheitskonzepte und Zutrittssysteme für Gebäude Sicherheitskonzepte und Zutrittssysteme für Gebäude Zuverlässig, kompetent, flexibel Ihr Spezialist für Schließtechnik Der Markt der Schließtechnik entwickelt sich rasant. Elektronische Zutrittssysteme

Mehr

AirKey. Das Handy ist der Schlüssel

AirKey. Das Handy ist der Schlüssel AirKey Das Handy ist der Schlüssel AirKey Das Schließsystem für den flexiblen Einsatz AirKey So dynamisch, wie die Bedürfnisse der Kunden AirKey ist die Innovation aus dem Hause EVVA. Entwickelt und hergestellt

Mehr

Digitale Schließsysteme

Digitale Schließsysteme KNOW-HOW-NAVIGATOR Digitale Schließsysteme Alles, was Sie über die intelligente Alternative zu mechanischen Schließanlagen wissen müssen. GRUNDSATZFRAGE Welche Vorteile hat ein digitales Schließsystem?

Mehr

Clever schliessen. für digitales Schließen. Warum Sie jetzt mit dem Starter-System auf Zutrittsmanagement

Clever schliessen. für digitales Schließen. Warum Sie jetzt mit dem Starter-System auf Zutrittsmanagement Clever schliessen Die genial einfache Komplett-Lösung ohne Schlüssel. für digitales Schließen. Warum Sie jetzt mit dem Starter-System auf Zutrittsmanagement elektronisches Schliessen umsteigen sollten.

Mehr

Clever schließen ohne Schlüssel.

Clever schließen ohne Schlüssel. Clever schließen ohne Schlüssel. Die genial einfache Komplett-Lösung Hängen Sie Ihre alten Schlüssel an den Nagel, für Bei mechanischen digitales Schließanlagen Schließen. kann ein Warum verlorener Sie

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Kaba exos und evolo für die Gemeinde St. Moritz. Dr. Markus Kirchgeorg, Malloth Sicherheitstechnik AG St. Moritz

Kaba exos und evolo für die Gemeinde St. Moritz. Dr. Markus Kirchgeorg, Malloth Sicherheitstechnik AG St. Moritz Kaba exos und evolo für die Gemeinde St. Moritz Dr. Markus Kirchgeorg, Malloth Sicherheitstechnik AG St. Moritz 1 Aufgabenstellung Gemeinde St. Moritz Rathaus: Umbau im Bestand stand alone ohne Kabel >

Mehr

Wir begleiten Sie kompetent von der Beratung über die Projektierung bis zum Service

Wir begleiten Sie kompetent von der Beratung über die Projektierung bis zum Service ZEUS Zutrittskontrolle Fokus Sicherheit Zutrittskontrolle hat für ISGUS als Softwarehaus und Hardware-Produzent einen besonderen Stellenwert. Intelligente Terminals, Zutrittsleser und digitale Schließtechnik

Mehr

Intelligente Hotel-Schließsysteme

Intelligente Hotel-Schließsysteme PERSÖNLICH. ZUVERLÄSSIG. SICHER Intelligente Hotel-Schließsysteme» Einfache Bedienung und Verwaltung des Systems» RFID-Transponder und/oder Magnetstreifen» Vielfältige Oberflächenausführungen» Türdrücker

Mehr

Xesar. Die vielfältige Sicherheitslösung

Xesar. Die vielfältige Sicherheitslösung Xesar Die vielfältige Sicherheitslösung Xesar Die professionelle Lösung Alles über Xesar ganz einfach erklärt. für Ihr Unternehmen Xesar Sicher und flexibel Xesar ist das vielseitige elektronische Schließsystem

Mehr

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte Zertifizierte Zutrittskontrolle Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte 10 10001010110111 230 aktive Kräfte, sieben Standorte: Wir wollten weg von Schlüsseln zu einem 100 Prozent ausfallsicheren

Mehr

INNOVATION IN DER ONLINE - ZUTRITTS- KONTROLLE. SALTO SALLIS Die Lösung von ESSECCA www.essecca.at

INNOVATION IN DER ONLINE - ZUTRITTS- KONTROLLE. SALTO SALLIS Die Lösung von ESSECCA www.essecca.at INNOVATION IN DER ONLINE - ZUTRITTS- KONTROLLE SALTO SALLIS Die Lösung von ESSECCA www.essecca.at 02 03 EIN NEUES KONZEPT FÜR DIE ONLINE ZUTRITTS- KONTROLLE In der heutigen schnelllebigen und sich ständig

Mehr

Mechatronisches Schließsystem SE

Mechatronisches Schließsystem SE Das SE-Schloss Der neue Zutrittspunkt des mechatronischen Schließsystems SE Herzlich Willkommen im 2 Sicherheit flexibel und ökonomisch Produktvielfalt: Energieeffizient: Wirtschaftlich: Für jeden Anwendungsfall

Mehr

www.goelzner.de KeyManager Vernetzung von mechanischen und mechatronischen Schließsystemen

www.goelzner.de KeyManager Vernetzung von mechanischen und mechatronischen Schließsystemen KeyManager Vernetzung von mechanischen und mechatronischen Schließsystemen Screenshot KeyManager Behalten Sie den Überblick Der KeyManager von BKS hat sich als Verwaltungssoftware für Schließanlagen über

Mehr

Damit das Wichtigste in Ihrem Leben geschützt ist

Damit das Wichtigste in Ihrem Leben geschützt ist Damit das Wichtigste in Ihrem Leben geschützt ist Schließanlagen Alarm- & Videoanlagen Sicherheitstechnik Schlüssel & Schlösser Tresore Flucht- und Rettungswegtechnik Schranken und Drehtürantriebe Mit

Mehr

Schlüssellos eintreten, Wertvolles schützen. eaccess das intelligente Zutrittssystem für Private und Unternehmen.

Schlüssellos eintreten, Wertvolles schützen. eaccess das intelligente Zutrittssystem für Private und Unternehmen. Schlüssellos eintreten, Wertvolles schützen. eaccess das intelligente Zutrittssystem für Private und Unternehmen. Ihr Eintritt in die Zukunft des Zutritts. Runde Gesamtlösungen aus einer Hand statt Stückwerk:

Mehr

Ihr einfacher Einstieg in den Markt für Zutrittskontrolle NEU BEI ALLNET Echtzeit-Zutrittslösung für kleine und mittlere Anwendungen Kabellose

Ihr einfacher Einstieg in den Markt für Zutrittskontrolle NEU BEI ALLNET Echtzeit-Zutrittslösung für kleine und mittlere Anwendungen Kabellose Ihr einfacher Einstieg in den Markt für Zutrittskontrolle NEU BEI ALLNET Echtzeit-Zutrittslösung für kleine und mittlere Anwendungen Kabellose Installation Doppelter Umsatz Echtzeit-Zutrittskontrolle:

Mehr

iloq Privus Bedienungsanleitung Schließanlagen Programmierung Version 1 - Copyright 2013

iloq Privus Bedienungsanleitung Schließanlagen Programmierung Version 1 - Copyright 2013 iloq Privus Schließanlagen Programmierung Version 1 - Copyright 2013 Kurth Electronic GmbH Kommunikations- & Sicherheitssysteme / Im Scherbental 5 / 72800 Eningen u. A. Tel: +49-7121-9755-0 / Fax: +49-7121-9755-56

Mehr

ekey net Netzwerk-Zutrittslösungen. Die vernetzte Zutrittslösung für Unternehmen, Vereine und gehobene Eigenheime.

ekey net Netzwerk-Zutrittslösungen. Die vernetzte Zutrittslösung für Unternehmen, Vereine und gehobene Eigenheime. ekey net Netzwerk-Zutrittslösungen. Die vernetzte Zutrittslösung für Unternehmen, Vereine und gehobene Eigenheime. Netzwerk-Zutrittslösungen für Unternehmen und gehobene Eigenheime. ekey net ist ein netzwerkfähiges

Mehr

Die einfache, sichere und kabellose Cloud-Zutrittslösung

Die einfache, sichere und kabellose Cloud-Zutrittslösung Die einfache, sichere und kabellose Cloud-Zutrittslösung Echtzeit-Zutrittskontrolle. Von überall. Komplett kabellos. Clay by SALTO ist eine Cloud-basierte elektronische Zutrittslösung für kleine und mittelgroße

Mehr

Kaba Confidant RFID Hotelschloss Das intelligente Zutrittssystem. Einfach Flexibel Stylisch

Kaba Confidant RFID Hotelschloss Das intelligente Zutrittssystem. Einfach Flexibel Stylisch Kaba Confidant RFID Hotelschloss Das intelligente Zutrittssystem Einfach Flexibel Stylisch Formvollendetes Das Design Kaba und Confidant gute Verarbeitungsqualität RFID Hotelschloss vereinen sich zu kann

Mehr

Sicherheit flexibel und ökonomisch Das mechatronische Schließsystem SE

Sicherheit flexibel und ökonomisch Das mechatronische Schließsystem SE TÜRTECHNIK Die flexible Schließanlage für alle Fälle Sicherheit flexibel und ökonomisch Das mechatronische Schließsystem SE Die flexible Schließanlage für alle Fälle Wünschen Sie weitere Informationen?

Mehr

Bewährt und zuverlässig ZK2000

Bewährt und zuverlässig ZK2000 Bewährt und zuverlässig ZK2000 Verwaltung von bis zu 150.000 Personen Flexible & moderne Zutrittskontrolle Komplexe Aufgaben bedürfen einer Lösung, die ebenso komplex, aber dabei doch einfach ist. Das

Mehr

SITEC - Gesellschaft für Sicherheitstechnik mbh

SITEC - Gesellschaft für Sicherheitstechnik mbh Startseite Herzlich Willkommen in der Firma SITEC - Gesellschaft für Sicherheitstechnik mbh Lindenstraße 39 20099 Hamburg Tel.: 040 / 28 40 60 0 Fax.: 040 / 28 40 60 20 www.gesitec.de info@gesitec.de 1

Mehr

ZUTRITTSKONTROLLE 0100101

ZUTRITTSKONTROLLE 0100101 ZUTRITTSKONTROLLE 0100101 2 AVERO ZUTRITTS- MANAGEMENT Zutrittskontrolle Alarmmonitor und Alarmweiterleitung Banken, Versicherungen, Entwick - lungs- und Forschungszentren, Konstruk tionsabteilungen, Konzerne

Mehr

Neu verfügbar. Virtuelles Netzwerk. Xesar 2.0. Die vielfältige Sicherheitslösung mit neuer Software-Release

Neu verfügbar. Virtuelles Netzwerk. Xesar 2.0. Die vielfältige Sicherheitslösung mit neuer Software-Release Neu verfügbar Virtuelles Netzwerk Xesar 2.0 Die vielfältige Sicherheitslösung mit er Software-Release Die e Release Zahlreiche Neuerungen auf einen Blick NEU Xesar-Virtuelles Netzwerk Im Umlauf befindliche

Mehr

EKZ Eltop Gebäudeautomation

EKZ Eltop Gebäudeautomation EKZ Eltop Gebäudeautomation Zukunftsweisend: Das Wohnen von Morgen Ein Knopfdruck reicht und die Haustechnik erfüllt Ihnen jeden Wunsch. Ob Beleuchtung, Jalousien, Heizung, Alarm- oder Stereoanlage, Sie

Mehr

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten.

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. GlobalHome. Hallo Zukunft. das Festlegen Loslassen. Die Welt ändert sich schnell, die Welt ändert sich ständig. Selfness, Silver Society,

Mehr

bluechip Das elektronische Schließsystem. Komponenten und Lösungen für Türen

bluechip Das elektronische Schließsystem. Komponenten und Lösungen für Türen Das elektronische Schließsystem. für Türen Komponenten und Lösungen 02 Winkhaus Zutrittsorganisation bluechip bluechip immer eine passende Lösung. Das elektronische Schließsystem bluechip ist das ideale

Mehr

VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schliessfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht

VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schliessfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. ZUTRITTSKONTROLLE Türen, Schranken und Schliessfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht ZUTRITTSKONTROLLE Das intelligente System von Multi-Access

Mehr

DIGITALE SCHLIESSANLAGE. KEINE BATTERIEN. KEINE SORGEN.

DIGITALE SCHLIESSANLAGE. KEINE BATTERIEN. KEINE SORGEN. DIGITALE SCHLIESSANLAGE. KEINE BATTERIEN. KEINE SORGEN. Elektronische Zugangsverwaltung ohne Batterien oder Kabel. Einfache Installation und Wartung. DIGITALE SCHLIESSANLAGE MIT EIGENER ENERGIEVERSORGUNG

Mehr

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte Zertifizierte Zutrittskontrolle Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte 10 10001010110111 230 aktive Kräfte, sieben Standorte: Wir wollten weg von Schlüsseln zu einem 100 Prozent ausfallsicheren

Mehr

Vernetzung im Gesundheitswesen. Die häufigsten Fragen zur elektronischen Gesundheitskarte.

Vernetzung im Gesundheitswesen. Die häufigsten Fragen zur elektronischen Gesundheitskarte. Vernetzung im Gesundheitswesen. Die häufigsten Fragen zur elektronischen Gesundheitskarte. 3. Kann ich nicht einfach meine alte Krankenversichertenkarte behalten? Die elektronische Gesundheitskarte ist

Mehr

ILOQS10 Digitale Schlösser ohne Batterien. S10 Verschlusslösung ist verlässlich, hochwertig, kostengünstig und umweltfreundlich

ILOQS10 Digitale Schlösser ohne Batterien. S10 Verschlusslösung ist verlässlich, hochwertig, kostengünstig und umweltfreundlich ILOQS10 Digitale Schlösser ohne Batterien S10 Verschlusslösung ist verlässlich, hochwertig, kostengünstig und umweltfreundlich Warum iloqs10? Entscheiden Sie sich für iloq S10, wenn Sie die beste Verschlusssicherheit

Mehr

CLIQ Solo. Einfache und flexible Sicherheit - die Sie selbst aktualisieren können

CLIQ Solo. Einfache und flexible Sicherheit - die Sie selbst aktualisieren können Schlüssel selbst hinzufügen oder entfernen Keine Verkabelung Einfache Montage CLIQ Solo Einfache und flexible Sicherheit - die Sie selbst aktualisieren können ASSA ABLOY, the global leader in door opening

Mehr

Kaba evolo smart THINK 360. Sicherer Zutritt Einfache Konfiguration

Kaba evolo smart THINK 360. Sicherer Zutritt Einfache Konfiguration THINK 360 Sicherer Zutritt Einfache Konfiguration Die smarte Zutrittslösung THINK 360 Auch kleine Unternehmen wie Tankstellen, Start-ups oder Einzelhandels- und Handwerksbetriebe benötigen effiziente Zutrittslösungen.

Mehr

ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schließfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht

ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schließfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht Grenzen setzen. Freiheiten geben. ZUTRITTSKONTROLLE Türen, Schranken und Schließfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht ZUTRITTSKONTROLLE Das intelligente System von IntraKey Mit Chipkarte

Mehr

Sicher. Sauber. Sorgenfrei.

Sicher. Sauber. Sorgenfrei. Sicher. Sauber. Sorgenfrei. SSU Unternehmensgruppe Sicherheitsdienste l Sicherheitstechnik l Gebäudedienste l Elektrotechnik Mit uns sind Sie auf der sicheren Seite seit 1990 Für Ihre Sicherheit Sauber,

Mehr

Mit Sicherheit gut aufgehoben Individuelle Lösungen für Unternehmens-Sicherheit, Private Sicherheit und Hausnotruf

Mit Sicherheit gut aufgehoben Individuelle Lösungen für Unternehmens-Sicherheit, Private Sicherheit und Hausnotruf MEBO Unternehmensgeschichte Ihr Partner mit Sicherheit Seit 1990 Vertrauen Sie uns: Wir haben das passende Konzept für Ihre Sicherheit im Objekt- wie auch im Personenschutz. Dafür werden unsere hochqualifizierten,

Mehr

CLIQ goes mobile! Eine CLIQ-Schließanlage verwalten Sie jetzt jederzeit von überall! IKON Der Spezialist in Sachen Schließanlagen seit 1926!

CLIQ goes mobile! Eine CLIQ-Schließanlage verwalten Sie jetzt jederzeit von überall! IKON Der Spezialist in Sachen Schließanlagen seit 1926! CLIQ goes mobile! Eine CLIQ-Schließanlage verwalten Sie jetzt jederzeit von überall! IKON Der Spezialist in Sachen Schließanlagen seit 1926! ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions CLIQ

Mehr

Heterogene Nutzung. Presse-Information. Haus der Wirtschaftsförderung

Heterogene Nutzung. Presse-Information. Haus der Wirtschaftsförderung Furtwangen, 13.03.2012 Abdruck honorarfrei, Belegexemplare erbeten 3750 Anschläge (ohne Headline und Bildunterschriften) am Dokumentende, druckfähige Bilddaten separat Haus der Wirtschaftsförderung Heterogene

Mehr

Wie viele Usermedien benötigt eine Person? Kann ich mein Usermedium für viele Türen an unterschiedlichen Standorten verwenden?

Wie viele Usermedien benötigt eine Person? Kann ich mein Usermedium für viele Türen an unterschiedlichen Standorten verwenden? FAQ e-primo e-primo lässt sich sehr einfach montieren und individuell programmieren. Unsere FAQ-Liste (FAQ = frequently asked questions) gibt Ihnen weitere Antworten auf häufig gestellte Fragen. Für welche

Mehr

ASSA SMARTAIR Wireless. ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions

ASSA SMARTAIR Wireless. ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions ASSA SMARTAIR Wireless ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions SMARTAIR eröffnet eine neue Dimension von Komfort und Freiheit: Ersparen Sie sich jetzt das Verkabeln der Türen. Sie müssen

Mehr

Schließsysteme mit Sorglos-Service, einfach, intelligent. Die Evolution der Schließsysteme

Schließsysteme mit Sorglos-Service, einfach, intelligent. Die Evolution der Schließsysteme Schließsysteme mit Sorglos-Service, einfach, intelligent. Die Evolution der Schließsysteme Die Kombination der besten Elemente ergibt WECKBACHER CLAVIS Für Gebäudebetreiber und -verantwortliche, technische

Mehr

Informationen zum Thema Datensicherheit

Informationen zum Thema Datensicherheit Gesundheitskarte AKTUELL Informationen zum Thema Datensicherheit Das medizinische Wissen und damit auch die medizinische Behandlung werden immer spezialisierter. Eine wachsende Zahl von Spezialisten sorgt

Mehr

76 Projekt+Produkt. Modern und ausdrucksstark: Wohnen in München. Monolithischer Kontrapunkt

76 Projekt+Produkt. Modern und ausdrucksstark: Wohnen in München. Monolithischer Kontrapunkt 76 Projekt+Produkt Modern und ausdrucksstark: Wohnen in München Monolithischer Kontrapunkt Auf einem schmalen Gartengrundstück in einem schon älteren Münchner Wohngebiet hat der Architekt Adrian Sarnes

Mehr

Presseinformation. MOBA identifiziert Restmüllbehälter im Landkreis Bamberg. Eichhorn rüstet Entsorgungsfahrzeuge mit RFID aus:

Presseinformation. MOBA identifiziert Restmüllbehälter im Landkreis Bamberg. Eichhorn rüstet Entsorgungsfahrzeuge mit RFID aus: Eichhorn rüstet Entsorgungsfahrzeuge mit RFID aus: MOBA identifiziert Restmüllbehälter im Landkreis Bamberg Limburg, Juni 2014 In der kommunalen Entsorgung ermöglichen Identifikationssysteme eine verursachergerechte

Mehr

tisoware.schliessplan tisoware.schliessplan Die Software für die Verwaltung von Schließanlagen

tisoware.schliessplan tisoware.schliessplan Die Software für die Verwaltung von Schließanlagen tisoware.schliessplan tisoware.schliessplan Die Software für die Verwaltung von Schließanlagen Klar und übersichtlich: Mit tisoware.schliessplan haben Sie die Schließanlage Ihres Firmengebäudes im Griff.

Mehr

ELOCK2 - der intelligente Schliesszylinder ist flexibel und sicher

ELOCK2 - der intelligente Schliesszylinder ist flexibel und sicher ELOCK2 ist ein vollelektronischer Schliesszylinder, der über Transponder gesteuert wird. Der ELOCK2 Zylinder ist sehr leicht zu installieren - er wird einfach anstelle eines herkömmlichen Schliesszylinders

Mehr

EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel

EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel Datum: 30. August 2012 AirKey: Jetzt wird das Handy zum Schlüssel. Der erste große Feldtest von EVVA und A1 ist erfolgreich abgeschlossen! Von der

Mehr

Elektronisches Türschloss. Genial einfach. Genial sicher. Komfortable Sicherheit. Ideal für private und gewerbliche Türen. www.burg-waechter.

Elektronisches Türschloss. Genial einfach. Genial sicher. Komfortable Sicherheit. Ideal für private und gewerbliche Türen. www.burg-waechter. Komfortable heit. Ideal für private und gewerbliche Türen. Genial. Genial sicher. www.burg-waechter.de Die perfekte Kombination von heit und Einfachheit. SETS Optimal für kleine und mittlere Schließanlagen

Mehr

DESIGNA SLIMPARK. deutsch

DESIGNA SLIMPARK. deutsch DESIGNA SLIMPARK deutsch ///02/03 Stefan Ille CTO DESIGNA Dr. Thomas Waibel CEO DESIGNA Intro Parken mit Format. Ein klarer visionärer Anspruch und damit verbunden das stetige Streben nach Neuem helfen

Mehr

Schließanlagen Zutritts-Kontrollsysteme Hausabsicherungen Tresore Rauchmelder Solar-Hausnummern. Inklusive Ihrer persönlichen Sicherheitsanalyse!

Schließanlagen Zutritts-Kontrollsysteme Hausabsicherungen Tresore Rauchmelder Solar-Hausnummern. Inklusive Ihrer persönlichen Sicherheitsanalyse! Schließanlagen Zutritts-Kontrollsysteme Hausabsicherungen Tresore Rauchmelder Solar-Hausnummern Inklusive Ihrer persönlichen Sicherheitsanalyse! Sicherheitsanalyse Jede Wohnsituation ist anders. Überprüfen

Mehr

Net2 Entry. Ein Leitfaden für den Errichter. Eine Türsprechanlage für vielseitige Sicherheit und Gebäudemanagement

Net2 Entry. Ein Leitfaden für den Errichter. Eine Türsprechanlage für vielseitige Sicherheit und Gebäudemanagement Net2 Entry Ein Leitfaden für den Errichter Eine Türsprechanlage für vielseitige Sicherheit und Gebäudemanagement Net2 Entry Verbesserte Funktionalität der Türsprechanlage für vielseitige Sicherheit und

Mehr

Flexibilität im Objekt durch elektronische Zutrittsorganisation

Flexibilität im Objekt durch elektronische Zutrittsorganisation Flexibilität im Objekt durch elektronische Zutrittsorganisation Winkhaus, Halle 10 Stand 10-B04 Aug. Winkhaus GmbH & Co. KG Dr. Volker Brink, Leiter Winkhaus Produktmanagement Zutrittsorganisation Zutrittsorganisation

Mehr

Tagalarm-Plus. Schaffen Sie sichere Ausgangslösungen Neue Konzepte zur Öffnungsüberwachung von Fluchttüren

Tagalarm-Plus. Schaffen Sie sichere Ausgangslösungen Neue Konzepte zur Öffnungsüberwachung von Fluchttüren Tagalarm-Plus Schaffen Sie sichere Ausgangslösungen Neue Konzepte zur Öffnungsüberwachung von Fluchttüren Schließen Sie Ihre Sicherheitslücken Inventurverluste durch Diebstahl und Warenschwund verursachen

Mehr

Am liebsten zu Hause.

Am liebsten zu Hause. Mitten im Leben. W O H N E N I M A L T E R. Am liebsten zu Hause. S O P H I A steht für Soziale Personenbetreuung Hilfen im Alltag und ist ein neues Betreuungsangebot für Menschen, die auch mit eingeschränkter

Mehr

Trainings 2016. we domore for security

Trainings 2016. we domore for security Trainings 2016 we domore for security Trainings 2016 Bezeichnung Seite Trainings ELS 3 ELS Basis 3 ELS Intensiv 3 ELS Online 4 Trainings ENiQ 5 ENiQ Basis 5 ENiQ Intensiv 6 ENiQ Sondertools 7 Montagetraining

Mehr

Digitale Schliesssysteme Arbeitsblatt

Digitale Schliesssysteme Arbeitsblatt Lehrerinformation 1/8 Arbeitsauftrag Die SuS studieren die Übersicht der digitalen Schliesssysteme. Dann machen sie eine einfache aber verblüffende analoge Übung dazu. Ziel Die SuS kennen unterschiedliche

Mehr

AirKey. Das Smartphone ist der Schlüssel

AirKey. Das Smartphone ist der Schlüssel AirKey Das Smartphone ist der Schlüssel AirKey So dynamisch, wie die Alles über AirKey ganz einfach erklärt. Bedürfnisse der Kunden AirKey Die flexible Zutrittslösung für s Office Die moderne Arbeitswelt

Mehr

e-primo Das flexible System für hohe Sicherheit

e-primo Das flexible System für hohe Sicherheit e-primo Das flexible System für hohe Sicherheit Mehr Flexibilität für e-primo Familie, Singles und im Office e-primo Sicher und dabei so flexibel Sie wünschen sich Sicherheit und möchten dabei aber ganz

Mehr

mit Zukunft! Zukunft!

mit Zukunft! Zukunft! Aufzüge und Fahrtreppen Faszination Aufzug Wir haben die Berufe mit Zukunft! Zukunft! AUFZÜGE UND FAHRTREPPEN anspruchsvoll, spannend, sicher...ihr Arbeitsplatz im Bereich Aufzüge und Fahrtreppen Faszination

Mehr

Intelligente und flexible Schlüsselverwaltung

Intelligente und flexible Schlüsselverwaltung Intelligente und flexible Schlüsselverwaltung Vision Wir wollen die tägliche Verwaltung vereinfachen Creone Benutzerfreundlichkeit, Funktionalität und Flexibilität Strength Strategische Partner Product

Mehr

wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications

wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications 1 wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications Zusammenfassung: Effizienz, Sicherheit und Compliance auch bei temporären Berechtigungen Temporäre Berechtigungen in SAP Systemen optimieren die Verfügbarkeit,

Mehr

Geben Sie Ihrer Zukunft mehr Sicherheit. Das Bosch Partnerprogramm für Elektrounternehmen.

Geben Sie Ihrer Zukunft mehr Sicherheit. Das Bosch Partnerprogramm für Elektrounternehmen. Geben Sie Ihrer Zukunft mehr Sicherheit. Das Bosch Partnerprogramm für Elektrounternehmen. 5 Mit Sicherheit mehr Umsatz. Die ganze Palette der Sicherheit: Ob Einfamilienhaus oder größere Projekte jeder

Mehr

Das Herzstück. www.richard-wolf.com. core nova entlastet. core nova verbindet. core nova automatisiert. core nova reduziert Aufwand

Das Herzstück. www.richard-wolf.com. core nova entlastet. core nova verbindet. core nova automatisiert. core nova reduziert Aufwand Entdecken Sie die Vielfalt der Möglichkeiten. So individuell wie Sie und Ihr Fach. core nova verbindet core nova automatisiert Wir realisieren geräteübergreifende Kommu- Wir glauben an Systeme, die Ihnen

Mehr

Zum Nachrüsten und Aufrüsten: +CLIQ für mechanische Schließanlagen

Zum Nachrüsten und Aufrüsten: +CLIQ für mechanische Schließanlagen Zum Nachrüsten und Aufrüsten: +CLIQ für mechanische Schließanlagen Die mechatronische Lösung für mehr Flexibilität und höhere Sicherheit IKON Experten in Sachen Schließanlagen seit 1926! ASSA ABLOY, the

Mehr

Einer für alle! Abus Single-Key-System. Mehr Ordnung. Mehr Komfort. Mehr Sicherheit.

Einer für alle! Abus Single-Key-System. Mehr Ordnung. Mehr Komfort. Mehr Sicherheit. Einer für alle! Abus Single-Key-System Mehr Ordnung. Mehr Komfort. Mehr Sicherheit. ABUS Single-Key-System Eine Lösung viele Vorteile Ein Einbruch in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung kommt Sie eventuell teuer

Mehr

Mechanische Kaba Schließsysteme. Patentiert Sicher Flexibel

Mechanische Kaba Schließsysteme. Patentiert Sicher Flexibel Mechanische Kaba Schließsysteme Patentiert Sicher Flexibel Modernste Technik und höchste Präzision sind maßgebende Fertigungskriterien. Produkteigenschaften wie Handhabungsfreundlichkeit und Flexibilität

Mehr

Dienstvereinbarung. wird zwischen

Dienstvereinbarung. wird zwischen Dienstvereinbarung Für die Einführung und Nutzung der elektronischen Transponder-Schließanlage PEGASYS 3000 2.0 der Firma Breitenbach Software Engineering GmbH in den Räumlichkeiten des Wissenschaftszentrums

Mehr

www.goelzner.de AirKey Das Handy ist der Schlüssel

www.goelzner.de AirKey Das Handy ist der Schlüssel AirKey Das Handy ist der Schlüssel AirKey So dynamisch, wie die Bedürfnisse der Kunden AirKey Die flexible Zutrittslösung für s Office Die moderne Arbeitswelt unterliegt dynamischen Gesetzen. Neue Formen

Mehr

DPI M. Das bewährte System mit EVVA-Markenschutz

DPI M. Das bewährte System mit EVVA-Markenschutz DPI M Das bewährte System mit EVVA-Markenschutz DPI M patentierte Technologie & vielseitiger Einsatz Doppel- DPI M ist eines der am weitest verbreiteten mechanischen Schließsysteme. Die Technologie von

Mehr

ÜBERSICHT DER TRAININGSSTANDORTE

ÜBERSICHT DER TRAININGSSTANDORTE Trainings 2015 ÜBERSICHT DER TRAININGSSTANDORTE Hamburg Hannover Magdeburg Leipzig Brühl Frankfurt Ulm INHALTSVERZEICHNIS Technik-Training 3 125 KHz - Basis Offline Technik-Training 7 13,56 MHz - Intensiv

Mehr

Modularität entdecken. Vielseitigkeit erleben. Leistung maximieren. VisuNet GXP für Life Science- Anwendungen in Zone 1/21

Modularität entdecken. Vielseitigkeit erleben. Leistung maximieren. VisuNet GXP für Life Science- Anwendungen in Zone 1/21 Modularität entdecken. Vielseitigkeit erleben. Leistung maximieren. VisuNet GXP für Life Science- Anwendungen in Zone 1/21 Konzipiert für die Life Science Industrie: Die neue Thin Client- Generation für

Mehr

People-Recognition-Solutions. GmbH

People-Recognition-Solutions. GmbH People-Recognition-Solutions GmbH EXPONATE SCHÜTZEN UND REINIGUNG ERLAUBEN JERRA GmbH vereint zwei hochmoderne Systeme und ermöglicht damit einen optimalen Schutz, der durch das Reinigungspersonal nur

Mehr

Überseestadt Bremen. H. Siedentopf (GmbH & Co. KG) Lloydstraße 4-6 28217 Bremen T: 0421-800 47-18 F: 0421-800 47-52

Überseestadt Bremen. H. Siedentopf (GmbH & Co. KG) Lloydstraße 4-6 28217 Bremen T: 0421-800 47-18 F: 0421-800 47-52 Überseestadt Bremen H. Siedentopf (GmbH & Co. KG) Lloydstraße 4-6 28217 Bremen T: 0421-800 47-18 F: 0421-800 47-52 www.siedentopf.de info@siedentopf.de Bremens neuer Standort am Fluss. Eine einmalige Lage:

Mehr

TDS-ZEITMANAGEMENT TDS-PORTAL TDS-MANAGEMENT- INFORMATION & CONTROLLING TDS- REISEKOSTEN- ABRECHNUNG TDS-PERSONAL- MANAGEMENT TDS-PERSONAL- ABRECHNUNG

TDS-ZEITMANAGEMENT TDS-PORTAL TDS-MANAGEMENT- INFORMATION & CONTROLLING TDS- REISEKOSTEN- ABRECHNUNG TDS-PERSONAL- MANAGEMENT TDS-PERSONAL- ABRECHNUNG Vom Dienstplan bis zur Zutrittssteuerung Einfach. Kompatibel. Individuell anzupassen 3 TDS-Zeitmanagement eines von sechs Hauptmodulen des TDS-Personalsoftwaresystems Auch wenn Ihr Unternehmen unterschiedliche

Mehr

WAS NICHT GEHT, ERFAHREN SIE WOANDERS

WAS NICHT GEHT, ERFAHREN SIE WOANDERS WAS NICHT GEHT, ERFAHREN SIE WOANDERS Unternehmen WIR MACHEN MARKEN ZUM ERLEBNIS und laden Sie mit dieser Broschüre herzlich ein, in die Welt von AMBROSIUS einzutauchen. Überzeugen Sie sich von unseren

Mehr

Erhöht Ihre Dienstleistungen & Management der Einrichtung. persönlichen und Arbeitsgegenständen verwendet werden

Erhöht Ihre Dienstleistungen & Management der Einrichtung. persönlichen und Arbeitsgegenständen verwendet werden ELS NET SYSTEM DESCRIPTION Metra Elektronisches Schließsystem für Skigebiete, Hotels, Universitäten, Fabriken, Schulen, Krankenhäuser, usw. inženiring d.o.o. Špruha 19 1236 Trzin Slovenia Tel.: +386 1

Mehr

Luxus im Kompaktformat

Luxus im Kompaktformat Objekte Perfekter Einstieg in Sachen Hausvernetzung Text: Frank Kreif Bilder: Hersteller, Dirk Beumer 2 smart homes Sonderdruck Objekte Familie Conrad aus Stuttgart wollte bauen. So weit, so gut, denn

Mehr

Mechatronisches Schließsystem SE. Die innovative Schließtechnik das mechatronische Schließsystem SE

Mechatronisches Schließsystem SE. Die innovative Schließtechnik das mechatronische Schließsystem SE Die innovative Schließtechnik Flexibel, sicher und wirtschaftlich Außen doppelt sicher, innen jederzeit flüchten können mechatronische Lösungen Sicher, kostengünstig, unkompliziert und zuverlässig Der SE-Zylinder

Mehr

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking DANKE für Ihr Vertrauen PRIVATE BANKING Das besondere Banking Sie leisten viel und haben hohe Ansprüche an sich und Ihre Umwelt. Sie wissen, wie wichtig Partnerschaften im Leben sind, die auf Vertrauen

Mehr

Dienstvereinbarung. Fürdie Einführung und Nutzung des Zutrittskontrollsystems SIPORT in den Räumlichkeiten der TU Dortmund

Dienstvereinbarung. Fürdie Einführung und Nutzung des Zutrittskontrollsystems SIPORT in den Räumlichkeiten der TU Dortmund Dienstvereinbarung Fürdie Einführung und Nutzung des Zutrittskontrollsystems SIPORT in den Räumlichkeiten wird zwischen der Rektorin und dem Personalrat der wissenschaftlich und künstlerisch Beschäftigten

Mehr

Zutritt & Alarm-Scharfschaltung an der Tür

Zutritt & Alarm-Scharfschaltung an der Tür ABUS Seccor Zutritt & Alarm-Scharfschaltung an der Tür Steuern Sie die Einbruchmeldeanlage einfach und sicher von der Tür aus! MF 1 Einfach Scharf-Schalten mit AEBasic Komfort, den man mit Sicherheit genießen

Mehr

Schlüssel verloren Zugangskarte vergessen JERRA Soft Zutrittskontrollsystems Vorteil 5.000 Personen einfachen Benutzeroberfläche Beispiel

Schlüssel verloren Zugangskarte vergessen JERRA Soft Zutrittskontrollsystems Vorteil 5.000 Personen einfachen Benutzeroberfläche Beispiel Wie oft kommt es in Ihrem Haus vor, dass ein Gast seinen Schlüssel verloren hat? Wie oft ist jemand aus dem Zimmer gegangen und hat seine Zugangskarte darin vergessen? Mit einem Finger kann Ihnen das nicht

Mehr

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 6 Vorwort von Olaf Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mehr

P R E S S E I N F O R M A T I O N

P R E S S E I N F O R M A T I O N P R E S S E I N F O R M A T I O N München, den 25.08.2015 PCS Systemtechnik GmbH, München Das neue Zeiterfassungsterminal INTUS 5200 mit Touch und Farbe von PCS steht auf der Personal Austria im Focus.

Mehr

Brandmeldeanlagen. Unser Herzstück. Integral Brandmelderzentralen. www.hekatron.de

Brandmeldeanlagen. Unser Herzstück. Integral Brandmelderzentralen. www.hekatron.de Brandmeldeanlagen Unser Herzstück Integral Brandmelderzentralen www.hekatron.de Ein Herz für Sicherheit Die Brandmelderzentrale der Motor des Systems Jeder Kreislauf benötigt eine Zentrale: eine die angeschlossene

Mehr

SEIT 2005 SICHER GUT BERATEN. KÖPPL GABI

SEIT 2005 SICHER GUT BERATEN. KÖPPL GABI SICHER GUT Ihr Schlüsseldienst: Gut beraten bei der Sicherheit: Vertrauen Sie auf Schlösser und Schlüssel von Ihrem Fachbetrieb. Ihre Schlosserei: Gut beraten bei der Technik: Setzen Sie auf Profi-Service

Mehr

LEADERSHIP MIT VERANTWORTUNG Landes-Automatenspiel und Sportwetten

LEADERSHIP MIT VERANTWORTUNG Landes-Automatenspiel und Sportwetten LEADERSHIP MIT VERANTWORTUNG Landes-Automatenspiel und Sportwetten Entertainment mit Verantwortung Die ADMIRAL Casinos & Entertainment AG (kurz ADMIRAL) bietet qualitativ hochwertige Unterhaltung und

Mehr

We create your keyless world

We create your keyless world We create your keyless world 1 Das Unternehmen Markt- und Technologieführer in Europa 1995 gegründet 1998 Markteintritt Umsatzentwicklung: 2002: 9,4 Mio. 2003: 12,5 Mio 2004: 16,9 Mio Standorte: München,

Mehr

Parking Control mit dem Long Range Reader des AE-Handsfree-ZTK Systems Drei Wege führen ins Ziel:

Parking Control mit dem Long Range Reader des AE-Handsfree-ZTK Systems Drei Wege führen ins Ziel: Vielseitiges Zutrittskontrollsystem AE-Handsfree-ZTK Das Zutrittskontrollsystem AE-Handsfree-ZTK ist ein komplettes System und besteht aus einem Long Range Reader, einer Türsteuerzentrale, einem Desktop

Mehr

Elektronische Schließanlagen

Elektronische Schließanlagen Elektronische Schließanlagen 1 Neue Technologie Der Einsatz elektronischer Schließanlagen in öffentlichen Gebäuden und in Unternehmen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Gründe liegen unter anderem in gestiegenen

Mehr

Clever schließen ohne Schlüssel.

Clever schließen ohne Schlüssel. Clever schließen ohne Schlüssel. Die genial einfache Komplett-Lösung Hängen Sie Ihre alten Schlüssel an den Nagel, für Bei mechanischen digitales Schließanlagen Schließen. kann ein Warum verlorener Sie

Mehr