MAPEI Planungshandbuch

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MAPEI Planungshandbuch"

Transkript

1 Auszug aus dem MAPEI Planungshandbuch Verlegen von Naturwerksteinen Kapitel MAPEI Planungshandbuch

2 Vorwort Das MAPEI-Planungshandbuch Das Planungshandbuch enthält ausführliche technische Informationen zu unterschiedlichen Themenkreisen wie Vorbereitung verschiedenster Untergründe zur Aufnahme von Belägen oder MAPEI-Systemwerkstoffen Verlegen von keramischen Fliesen und Platten, Naturwerksteinen, textilen und elastischen Belägen, Parkett sowie auch von Spezialbelägen auf unterschiedlichsten Untergründen an Boden und Wand Ausführung von Abdichtungen im Verbund mit Fliesen und Platten sowie Naturwerksteinen auf Balkonen, Terrassen und in Nassräumen Keramische Bekleidungen und Naturwerksteinbeläge im Schwimmbadbau Abdichtung von erdberührten Bauteilen Die einzelnen Themen enthalten wertvolle zusätzliche Hinweise wie Detailinformationen und Anforderungen zu den jeweiligen Verlegeuntergründen, zu den eingesetzten Produktsystemen sowie über erforderliche Maßnahmen der Untergrundvorbereitung. Außerdem verweisen sie auf wichtige, flankierende technische Regelwerke und Vorschriften. Green Innovation Green Innovation oder Green Building kennzeichnet national und international die Nachhaltigkeit als grundsätzliche Anforderung an Bauwerke und Bauprodukte, welche in der Erstellung und auch in der Nutzung/Bewirtschaftung material- und energieintensiv sind. So beansprucht die Bau- und Immobilienwirtschaft nicht nur ca. 40 % der Gesamtenergie, 30 % der Rohstoffe, 20 % des Wassers und 10 % der Bodenflächen; dieser Wirtschaftssektor ist außerdem für 40 % der CO 2 - Emissionen, 30 % des Abfalls sowie 20 % des Abwassers verantwortlich. Ziel ist es daher, bereits bei Planung und Bau von Gebäuden Maßnahmen zu etablieren, welche auch im Rahmen der Bewirtschaftung/Nutzung die natürlichen Ressourcen schonen und mehr Nachhaltigkeit schaffen und sicherstellen. Green Building-Zertifikate werden national oder international vergeben, zum Beispiel weltweit und in Amerika durch LEED (Leadership in Energy and Environmental Design), in Großbritannien durch BREEAM (Building Research Establishment Environmental Assessment Method) seit 1990, in Australien durch Green Star vom GBCA (Green Building Council of Australia) seit 2003, in Singapur durch Green Mark vom BCA (Building and Construction Authority) seit 2005 und in Deutschland durch DGNB (Deutsches Gütesiegel Nachhaltiges Bauen) seit Das deutsche DGNB-Qualitätszeichen, welches unter Federführung der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) und dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) als nationales Gütesiegel für nachhaltiges Bauen entwickelt wurde, wird erstmals ab 2009 für Gebäude vergeben. Es erlaubt die umfassende Bewertung von Gebäuden unter ökologischen, ökonomischen und soziokulturellen Aspekten und kann für die unterschiedlichsten Bauwerktypen eingesetzt werden.

3 Green Innovation von MAPEI Schonender Umgang mit Ressourcen und Umweltschutz sind schon immer ein wesentlicher Bestandteil der MAPEI-Unternehmensphilosophie und sind Verpflichtung und Verantwortung zugleich. Aus diesem Grund hat MAPEI bereits seit vielen Jahren den Fokus seiner Forschung auf die Entwicklung von sicheren Produkten für Umwelt, Verarbeiter und Endnutzer gerichtet. Jährlich fließen über 70 % der Forschungsaufwendungen, d. h. ca. 5 % des MAPEI-Umsatzes, in die Entwicklung umweltverträglicher Produkte. MAPEI produziert heute bereits mehr als 150 Produkte, die den LEED-Kriterien entsprechen. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, startet MAPEI in Deutschland jetzt mit Green Innovation. Das Green Innovation-Symbol kennzeichnet MAPEI- Produkte unter anderem mit folgenden Eigenschaften, die zur Erstellung von umweltverträglichen Gebäuden beitragen: Produkte mit einem extrem niedrigen Emissionsanteil an flüchtigen organischen Bestandteilen (VOC) Produkte mit einer extrem niedrigen Staubentwicklung während des Mischvorgangs und der Lagerung Produkte, die unter anderem bei der Anwendung in Feuchträumen die Entstehung von Schimmel verhindern Produkte, die das umweltbedingte Wohlbefinden erhöhen, zum Beispiel durch die Verbesserung des Trittschallschutzes Produkte, die mit Rohstoffen aus recycelten Materialien hergestellt werden, um die Belastung der Umwelt zu reduzieren, die aus der Verwendung von Primärrohstoffen resultiert. In den nachfolgenden Leistungsverzeichnissen finden Sie zu den jeweiligen Produkten eine Kennzeichnung bezüglich Green Innovation. Produkte mit dem Green Innovation-Symbol tragen zur LEED-Zertifizierung und auch zum Erreichen anderer nationaler und internationaler Green Building- Zertifikate bei. Trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung technischer Unterlagen bleibt es nicht aus, dass die angebotenen Vorlagen nicht jede in der Praxis mögliche Situation abdecken. Die Vielzahl der variierenden Baustellenbedingungen, neue bzw. aktualisierte Regelwerke und spezielle Ausführungsdetails erfordern eine fortlaufende Anpassung der Musterleistungsbeschreibungen an das konkrete Bauvorhaben. Die Mitarbeiter der MAPEI-Anwendungstechnik stehen für individuelle Beratungen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Tel.: Fax:

4 Verlegen von Naturwerksteinen Naturwerkstein im öffentlichen Bereich Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler bei der Realisierung innovativer LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) zertifizierter Bauwerke, übereinstimmend mit den Vorgaben des U.S. Green Building Council. /1

5 Detailinformationen zum Verlegeuntergrund Die Vielfalt der im Markt angebotenen Naturwerksteine mit unterschiedlicher Entstehung sowie Zusammensetzung und daraus resultierendem, differierendem Materialverhalten stellt Verarbeiter und Planer häufig vor Problemstellungen. Kamen früher überwiegend Steine aus regionalen Steinbrüchen zur Anwendung, die eine durchschnittliche Dicke von 20 mm aufwiesen, so sind es heute für den Verlegebetrieb häufig unbekannte Materialien, die mit modernster Produktionstechnologie fertig bearbeitet, also kalibriert, im Dünnschnitt, geschliffen und poliert, in einer Dicke von ca. 10 mm und häufig großen Abmessungen zur Anwendung gelangen. Bei diesen geringen Plattendicken und großen Formaten wirken sich spezielle Eigenschaften verformungs- und verfärbungssensibler Gesteinsarten negativ aus, die bei größeren Materialdicken nicht offenkundig werden. Die folgenden Leistungsbeschreibungen unterscheiden deshalb zwischen verformungs- und verfärbungsstabilen Naturwerksteinen verformungssensiblen Naturwerksteinen verformungsstabilen und verfärbungssensiblen Naturwerksteinen Naturwerksteinen, deren Plattenrückseiten sehr dicht sind und dem zur Anwendung gelangenden Mörtelsystem kein ausreichendes Haftspektrum zur Verzahnungshaftung bieten Die erforderlichen Leistungstexte zum Verlegeuntergrund sind den jeweiligen Kapiteln zu entnehmen. Die Leistungstexte gelten ausschließlich für die Verlegung und Verfugung von Naturwerksteinen im Innenbereich. Bei der Verlegung von Naturwerksteinen sind grundsätzlich wesentliche Ausführungsparameter zu beachten, um das Gefahrenpotential zu minimieren. Hierzu zählen: Verwendung von weißen Klebemörteln bei transluzenten, durchscheinenden Gesteinsarten vollflächige Benetzung der Plattenrückseite mit Klebemörtel bei transluzenten und kapillaraktiven Naturwerksteinen, wie z. B. Granite, Gneise, Marmor etc. die auf die Eigenschaften des Gesteins und die spätere Nutzung abgestimmte Auswahl von Klebe- und Fugenmörteln Entstehung von Ausblühungen Standardklebemörtel Natursteinbelag Fuge Ausblühungen Kapillarporen Estrich /2

6 Dusche im Cantera Naturstein Hotel in Wunstorf Intarsienverlegung mit Naturwerksteinen im Störtebeker-Haus in Hamburg Vermeidung von Ausblühungen Klebemörtel mit effektiver kristalliner Wasserbindung Fuge Natursteinbelag Kapillarporen Estrich /3

7 Gesteinsbeispiele Aussehen Empfindlichkeit Gestein Typische Gesteine Verformungs- und verfärbungsstabile Naturwerksteine Granit Gabbro Bianco Sardo, Rosa Beta, Baltic Brown Nero Impala, Nero Assoluto Syenit Blue Pearl Kalkstein Negro Marquina, Travertin Gneis Juparana Colombo Verformungs- und verfärbungssensible Naturwerksteine Rhyolit Sandstein Porfido del Trentino Pietra Serena Schiefer Volongo Schiefer Serpentinit Verde Alpi Verformungsstabile und verfärbungssensible Naturwerksteine Granit G 603, G 633, G 682 Gneis Kashmir White Marmor Carrara, Estremoz Kalkstein Jura Graublau Naturwerksteine, deren Plattenrückseite sehr dicht ist und dem Mörtelsystem kein ausreichendes Haftspektrum zur Verzahnungshaftung bietet Quarzit Schiefer Verde Spluga, Azul Imperial Volongo Schiefer /4

8 Naturwerkstein im Flughafen in Hamburg-Fuhlsbüttel MAPEI- Beratungsservice Naturwerkstein In den MAPEI-Laboratorien wurden mit speziellen Mess- und Analyseverfahren mehr als 2000 Steine auf ihre Verformungs- und Verfärbungssensibilität überprüft. Auskünfte über gesteinsspezifische Eigenschaften, die zur sicheren verfärbungs- und verformungsfreien Verlegung erforderlich sind, finden Sie in der MAPEI STONE MAP Natursteindatenbank (www.stonemap.de) oder bei der Anwendungstechnischen Abteilung: MAPEI GmbH Abteilung Anwendungstechnik Friedrich-Ebert-Straße Bottrop Telefon: Telefax: Welche Verlegematerialien für welchen Naturstein? Alle Antworten in der MAPEI Natursteindatenbank: /5

9 /6 Verlegen von Naturwerksteinen Ausschreibungstext Verlegen von verformungs- und verfärbungsstabilen Naturwerksteinen Verlegen Verfugen Dünnbettverfahren bis 5 mm Pos. m² Naturwerkstein (verformungs- und verfärbungsstabil), liefern und mit einem sehr emissionsarmen (EMICODE EC 1R), hydraulisch erhärtenden, kunststoffvergüteten Dünnbettmörtel (C2TE gem. DIN EN 12004) im Dünnbettverfahren gem. den anerkannten Regeln der Technik verlegen; Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen sauber aussparen bzw. auskratzen. Mapei Adesilex P9 Mittelbettverfahren von 5 bis 20 mm Pos. m² Naturwerkstein (verformungs- und verfärbungsstabil), liefern und mit einem kunststoffvergüteten, hydraulisch schnell erhärtenden und schnell trocknenden Mittelbettmörtel mit effektiver kristalliner Wasserbindung (C2FE gem. DIN EN 12004) gem. den anerkannten Regeln der Technik verlegen; Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen sauber aussparen bzw. auskratzen. Mapei Mapestone Basic Dickbettverfahren von 8 bis 30 mm Pos. m² Naturwerkstein (verformungs- und verfärbungsstabil) Weiße, zementäre Haftschlämme auf den zunächst mit Wasser porengesättigten und bis zum Beginn der Verlegung mattfeucht abgetrockneten, zementgebundenen Untergrund einschlämmen und den zementären, faserarmierten Mittel- und Dickbettmörtel mit puzzolanischen Bestandteilen frisch in frisch gem. den anerkannten Regeln der Technik einbauen. Naturwerkstein, liefern, auf der sauberen Plattenrückseite oder dem Mörtelbett weiße, zementäre Haftschlämme auftragen und in das unmittelbar zuvor eingebaute Mörtelbett frisch in frisch gem. den anerkannten Regeln der Technik verlegen; Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen sauber aussparen bzw. auskratzen. Produkte: Mapei Mapestone 3 Primer Verbrauch: 2 x 2,0 kg/m² Mapei Mapestone 2 Verbrauch: 2,0 kg/m² und mm Naturwerkstein, Pos. m² vorhandene Fugenbreite (2 20 mm): mm mit sehr emissionsarmem (EMICODE EC 1R), kunststoffvergütetem, ausblühungsfreiem Schnellfugenmörtel (CG2 gem. DIN EN 13888) mit DropEffect (wasserabweisend) und BioBlock -Technologie (schimmelpilzhemmend), Farbton, fachgerecht verfugen; Eck-, Anschlussund Belagdehnungsfugen sauber aussparen bzw. auskratzen. Mapei Ultracolor Plus Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen Pos. m gem. den anerkannten Regeln der Technik mit neutralvernetzendem, 1-komponentigem Silikondichtstoff, Farbton, elastisch schließen, einschließlich aller Nebenarbeiten. Mapei Mapesil LM Produkt entspricht dem internationalen Leed-Standard für nachhaltiges Bauen

10 Ausschreibungstext Verlegen von verformungs- und verfärbungssensiblen Naturwerksteinen Verlegen Verfugen Dünn- und Mittelbettverfahren bis 10 mm Pos. m² Naturwerkstein (verformungs- und verfärbungssensibel, liefern und mit einem 2-komponentigen, kunststoffvergüteten, hydraulisch schnell erhärtenden und schnell trocknenden Dünnbett- und Mittelbettmörtel mit effektiver kristalliner Wasserbindung (C2F-S1 gem. DIN EN 12004) gem. den anerkannten Regeln der Technik weitgehend hohlraumfrei im Buttering-Floating-Verfahren verlegen; Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen sauber aussparen bzw. auskratzen. Mapei Granirapid (bei transluzenten Steinen in der Farbe weiß) Farbe des Klebemörtels Dünnbettverfahren bis 5 mm Pos. m² Naturwerkstein (verformungs- und verfärbungssensibel, liefern und mit einem 2-komponentigen, fl exiblen Dünnbettklebstoff auf Polyurethanharzbasis (R2 gem. DIN EN 12004) gem. den anerkannten Regeln der Technik weitgehend hohlraumfrei im Buttering-Floating-Verfahren verlegen; Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen sauber aussparen bzw. auskratzen. Mapei Keralastic (bei transluzenten Steinen in der Farbe weiß) Farbe des Klebemörtels: Naturwerkstein, Pos. m² vorhandene Fugenbreite (2 20 mm): mm mit sehr emissionsarmem (EMICODE EC 1R), kunststoffvergütetem, ausblühungsfreiem Schnellfugenmörtel (CG2 gem. DIN EN 13888) mit DropEffect (wasserabweisend) und BioBlock -Technologie (schimmelpilzhemmend), Farbton, fachgerecht verfugen; Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen sauber aussparen bzw. auskratzen. Mapei Ultracolor Plus Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen Pos. m gem. den anerkannten Regeln der Technik mit neutralvernetzendem, 1-komponentigem Silikondichtstoff, Farbton, elastisch schließen, inkl. aller Nebenarbeiten. Mapei Mapesil LM Produkt entspricht dem internationalen Leed-Standard für nachhaltiges Bauen /7

11 /8 Verlegen von Naturwerksteinen Ausschreibungstext Verlegen von verformungsstabilen und verfärbungssensiblen Naturwerksteinen Verlegen Verfugen Dünnbettverfahren bis 5 mm Pos. m² Naturwerkstein (verfärbungsstabil und verfärbungssensibel), liefern und mit einem sehr emissionsarmen (EMICODE EC 1R), kunststoffvergüteten, hydraulisch schnell erhärtenden und schnell trocknenden Dünnbettmörtel mit effektiver kristalliner Wasserbindung (C2FT-S1 gem. DIN EN 12004) gem. den anerkannten Regeln der Technik verlegen; Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen sauber aussparen bzw. auskratzen. Mapei Keraquick (bei transluzenten Steinen in der Farbe weiß) Farbe des Klebemörtels Mittelbettverfahren von 5 bis 20 mm Pos. m² Naturwerkstein (verfärbungsstabil und verfärbungssensibel), liefern und mit einem kunststoffvergüteten, hydraulisch schnell erhärtenden und schnell trocknenden Mittel- und Dickbettmörtel mit effektiver kristalliner Wasserbindung (C2F-S1 gem. DIN EN 12004) gem. den anerkannten Regeln der Technik verlegen; Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen sauber aussparen bzw. auskratzen. Mapei Mapestone 1 (bei transluzenten Steinen in der Farbe weiß) Verbrauch: 1,4 kg/m² und mm Farbe des Klebemörtels: Dünnbett- und Mittelbettverfahren bis 10 mm Pos. m² Naturwerkstein (verfärbungsstabil und verfärbungssensibel),, liefern und mit einem 2-komponentigen, kunststoffvergüteten, hydraulisch schnell erhärtenden und schnell trocknenden Dünn- und Mittelbettmörtel mit effektiver kristalliner Wasserbindung (C2F-S1 gem. DIN EN 12004) gem. den anerkannten Regeln der Technik weitgehend hohlraumfrei im Buttering-Floating-Verfahren verlegen; Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen sauber aussparen bzw. auskratzen. Mapei Granirapid (bei transluzenten Steinen in der Farbe weiß) Farbe des Klebemörtels: Naturwerkstein, Pos. m² vorhandene Fugenbreite (2 20 mm): mm mit sehr emissionsarmem (EMICODE EC 1R), kunststoffvergütetem, ausblühungsfreiem Schnellfugenmörtel (CG2 gem. DIN EN 13888) mit DropEffect (wasserabweisend) und BioBlock -Technologie (schimmelpilzhemmend), Farbton, fachgerecht verfugen; Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen sauber aussparen bzw. auskratzen. Mapei Ultracolor Plus Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen Pos. m gem. den anerkannten Regeln der Technik mit neutralvernetzendem, 1-komponentigem Silikondichtstoff, Farbton, elastisch schließen, einschließlich aller Nebenarbeiten. Mapei Mapesil LM Produkt entspricht dem internationalen Leed-Standard für nachhaltiges Bauen

12 Ausschreibungstext Verlegen von Naturwerksteinen mit sehr dichten Rückseiten ohne ausreichendes Haftspektrum Verlegen Verfugen Dünnbett- und Mittelbettverfahren bis 10 mm Pos. m² Naturwerkstein (mit sehr dichten Rückseiten ohne ausreichendes Haftspektrum), liefern und mit einem 2-komponentigen, kunststoffvergüteten, hydraulisch schnell erhärtenden und schnell trocknenden Dünn- und Mittelbettmörtel mit effektiver kristalliner Wasserbindung (C2F-S1 gem. DIN EN 12004) gem. den anerkannten Regeln der Technik weitgehend hohlraumfrei im Buttering-Floating-Verfahren verlegen; Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen sauber aussparen bzw. auskratzen. Mapei Granirapid (bei transluzenten Steinen in der Farbe weiß) Farbe des Klebemörtels: Mittelbettverfahren von 5 bis 20 mm Pos. m² Naturwerkstein (mit sehr dichten Rückseiten ohne ausreichendes Haftspektrum), liefern und mit einem kunststoffvergüteten, hydraulisch schnell erhärtenden und schnell trocknenden Mittel- und Dickbettmörtel mit effektiver kristalliner Wasserbindung (C2F-S1 gem. DIN EN 12004) gem. den anerkannten Regeln der Technik verlegen; Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen sauber aussparen bzw. auskratzen. Mapei Mapestone 1 (bei transluzenten Steinen in der Farbe weiß) Verbrauch: 1,4 kg/m² und mm Farbe des Klebemörtels Naturwerkstein, Pos. m² vorhandene Fugenbreite (2 20 mm): mm mit sehr emissionsarmem (EMICODE EC 1R), kunststoffvergütetem, ausblühungsfreiem Schnellfugenmörtel (CG2 gem. DIN EN 13888) mit DropEffect (wasserabweisend) und BioBlock -Technologie (schimmelpilzhemmend), Farbton, fachgerecht verfugen; Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen sauber aussparen bzw. auskratzen. Mapei Ultracolor Plus Eck-, Anschluss- und Belagdehnungsfugen Pos. m gem. den anerkannten Regeln der Technik mit neutralvernetzendem, 1-komponentigem Silikondichtstoff, Farbton, elastisch schließen, einschließlich aller Nebenarbeiten. Mapei Mapesil LM Produkt entspricht dem internationalen Leed-Standard für nachhaltiges Bauen /9

13 Systemaufbau Mapesil LM Natursteinsilikon 1-komponentiges, neutralvernetzendes Natursteinsilikon. Erhältlich in 9 Farben. Verfugen Ultracolor Plus Flexfuge Sehr emissionsarme Flexfuge mit DropEffect und BioBlock -Technologie, keine Ausblühungen, schnell belastbar, für Fugen von 2 bis 20 mm. Erhältlich in 24 Farben. Belag Naturwerkstein Verformungs- und verfärbungsstabil Naturwerkstein Verformungs- und verfärbungssensibel Adesilex P9 Flexklebemörtel Sehr emissionsarmer, flexibler, hydraulisch erhärtender, kunststoffvergüteter, standfester Dünnbettmörtel zum Ansetzen und Verlegen von keramischen Belägen und verformungsfreien und verfärbungsstabilen Naturwerksteinen. Für innen und außen. C2TE gem. EN Granirapid Schnellflexklebemörtel Granirapid grau/weiß Flexibler, grauer oder weißer, 2-komponentiger, zementärer Dünnbettmörtel mit kurzer Aushärtezeit und schneller Trocknung für keramische Fliesen und Platten, Natur- und Kunstwerksteine, Schichtdicke bis 10 mm. Für innen und außen. C2F-S1 gem. EN Mapestone Basic Natursteinverlegemörtel Flexibler, grauer, hydraulisch erhärtender Dünnbettmörtel mit hohem Haftspektrum für keramische Beläge sowie verformungs- und verfärbungsstabile Naturwerksteine. C2TE gem. EN Verlegen Mapestone 2 Verlegemörtel Zementärer, faserarmierter Mittelund Dickbettmörtel für Naturund Kunstwerksteinplatten für Schichtdicken von 8 bis 30 mm. Für innen und außen. Keralastic Reaktionsharzklebstoff Keralastic grau/weiß 2-komponentiger, hochflexibler, wasserdichter grauer oder weißer Polyurethanklebstoff für Wand und Boden. Für innen und außen. Mapestone 3 Primer Haftschlämme Weiße, zementäre Natur- und Kunstwerksteinhaftschlämme für den Innen- und Außenbereich. Systemprodukt zu Mapestone 2. /10 Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Technischen Merkblätter.

14 Systemaufbau Mapesil LM Natursteinsilikon 1-komponentiges, neutralvernetzendes Natursteinsilikon. Erhältlich in 9 Farben. Ultracolor Plus Flexfuge Sehr emissionsarme Flexfuge mit DropEffect und BioBlock -Technologie, keine Ausblühungen, schnell belastbar, für Fugen von 2 bis 20 mm. Erhältlich in 24 Farben. Verfugen Naturwerkstein Verformungsstabil und verfärbungssensibel Naturwerkstein Mit sehr dichten Rückseiten ohne ausreichendes Haftspektrum Belag Granirapid Schnellflexklebemörtel Granirapid grau/weiß Flexibler, grauer oder weißer, 2-komponentiger, zementärer Dünnbettmörtel mit kurzer Aushärtezeit und schneller Trocknung für keramische Fliesen und Platten, Natur- und Kunstwerksteine, Schichtdicke bis 10 mm. Für innen und außen. C2F-S1 gem. EN Granirapid Schnellflexklebemörtel Granirapid grau/weiß Flexibler, grauer oder weißer, 2-komponentiger, zementärer Dünnbettmörtel mit kurzer Aushärtezeit und schneller Trocknung für keramische Fliesen und Platten, Natur- und Kunstwerksteine, Schichtdicke bis 10 mm. Für innen und außen. C2F-S1 gem. EN Mapestone 1 Naturstein- Spezialverlegemörtel Mapestone 1 grau/weiß Flexibler, zementärer, grauer oder weißer, kunststoffvergüteter Mittelbettmörtel mit effektiver kristalliner Wasserbindung für Schichtdicken von 5 bis 20 mm im Innenbereich. C2F-S1 gem. EN Mapestone 1 Naturstein-Spezialverlegemörtel Mapestone 1 grau/weiß Flexibler, zementärer, grauer oder weißer, kunststoffvergüteter Mittelbettmörtel mit effektiver kristalliner Wasserbindung für Schichtdicken von 5 bis 20 mm im Innenbereich. C2F-S1 gem. EN Verlegen Keraquick Schnellflexklebemörtel Keraquick grau/weiß Sehr emissionsarmer, flexibler, hydraulisch schnell erhärtender und schnell trocknender, grauer oder weißer Dünnbettmörtel zur Verlegung von keramischen Fliesen und Natursteinen. Für innen und außen. C2FT-S1 gem. EN Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Technischen Merkblätter. /11

15 Auszug aus dem MAPEI Planungshandbuch Verlegen von Naturwerksteinen Kapitel Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Mapei GmbH Verkaufszentrale Bahnhofsplatz Erlenbach Telefon Telefax Mapei GmbH Anwendungstechnisches Büro Bottrop Friedrich-Ebert-Straße Bottrop Telefon Telefax Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler bei der Realisierung innovativer LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) zertifizierter Bauwerke, übereinstimmend mit den Vorgaben des U.S. Green Building Council.

9.1. Verlegen von Naturwerksteinen. Naturwerkstein im öffentlichen Bereich 9.1/1

9.1. Verlegen von Naturwerksteinen. Naturwerkstein im öffentlichen Bereich 9.1/1 Verlegen von Naturwerksteinen Naturwerkstein im öffentlichen Bereich Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler bei der Realisierung innovativer LEED (Leadership in Energy and

Mehr

2.3. Ansetzen auf unverputztem Mauerwerk im Innenbereich. Egalisieren von Wandflächen vor dem Ansetzen von Belägen 2.3/1

2.3. Ansetzen auf unverputztem Mauerwerk im Innenbereich. Egalisieren von Wandflächen vor dem Ansetzen von Belägen 2.3/1 Ansetzen auf unverputztem Mauerwerk im Innenbereich Egalisieren von Wandflächen vor dem Ansetzen von Belägen Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler bei der Realisierung

Mehr

Ansetzen an Fassaden. Keramische Fassadenbekleidung 7/1

Ansetzen an Fassaden. Keramische Fassadenbekleidung 7/1 Ansetzen an Fassaden Keramische Fassadenbekleidung Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler bei der Realisierung innovativer LEED (Leadership in Energy and Environmental Design)

Mehr

3.2. Abdichten im Verbund. in Duschen und Bädern ohne Bodenablauf gemäß Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse AO

3.2. Abdichten im Verbund. in Duschen und Bädern ohne Bodenablauf gemäß Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse AO Abdichten im Verbund in Duschen und Bädern ohne Bodenablauf gemäß Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse AO Verbundabdichtung im Badezimmer bei geringer Beanspruchung Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten

Mehr

2.2. Ansetzen auf Wänden aus Trockenbauelementen. Darstellung der Skyline von Mülheim mittels Spaltriemchen auf vorgehängten Trockenbauelementen 2.

2.2. Ansetzen auf Wänden aus Trockenbauelementen. Darstellung der Skyline von Mülheim mittels Spaltriemchen auf vorgehängten Trockenbauelementen 2. Ansetzen auf Wänden aus Trockenbauelementen Darstellung der Skyline von Mülheim mittels Spaltriemchen auf vorgehängten Trockenbauelementen Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler

Mehr

MAPEI Planungshandbuch

MAPEI Planungshandbuch Auszug aus dem MAPEI Planungshandbuch Verlegen von ableitfähigen Fußbodensystemen Kapitel MAPEI Planungshandbuch www.mapei.de Vorwort Das MAPEI-Planungshandbuch Das Planungshandbuch enthält ausführliche

Mehr

MAPEI Austria. Unternehmenspräsentation

MAPEI Austria. Unternehmenspräsentation MAPEI Austria Unternehmenspräsentation 2013 Global Die Welt von MAPEI 1937 in Mailand gegründet 2012 Veranstaltung 75 Jahre MAPEI weltweites Netz von Vertriebs- und Technikexperten Professionisten, Architekten,

Mehr

2. Hessischer Tag der Nachhaltigkeit

2. Hessischer Tag der Nachhaltigkeit 2. Hessischer Tag der Nachhaltigkeit Definition und Kriterien des Nachhaltigen Planens und Bauens Dipl.-Ing. (FH) Peter Starfinger Geschäftsführer der Ingenieur-Akademie Hessen GmbH stellv. Geschäftsführer

Mehr

Naturstein-Verlegeprodukte. Wärme und Behaglichkeit auf höchstem Niveau. Damit wird gebaut.

Naturstein-Verlegeprodukte. Wärme und Behaglichkeit auf höchstem Niveau. Damit wird gebaut. Naturstein-Verlegeprodukte Wärme und Behaglichkeit auf höchstem Niveau Damit wird gebaut. Der Natur ganz nah Beläge aus Natursteinen verleihen Innenräumen und Außenflächen eine ganz besondere Atmosphäre.

Mehr

10.1. Abdichten gegen. Bodenfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser gemäß DIN 18195-4 (Ausgabe 08-2000) Aufbau Kelleraußenwandabdichtung 10.

10.1. Abdichten gegen. Bodenfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser gemäß DIN 18195-4 (Ausgabe 08-2000) Aufbau Kelleraußenwandabdichtung 10. Abdichten gegen 10.1 Bodenfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser MAPEI Plastimul Primer Fugen ausbessern mit MAPEI-Planitop 400 Mauersperrbahn horizontale Sperrschicht und Abdichtung im Wand-Sohl-Anschluss

Mehr

ANWENDERBROSCHÜRE PLATTENVERLEGUNG

ANWENDERBROSCHÜRE PLATTENVERLEGUNG ANWENDERBROSCHÜRE PLATTENVERLEGUNG Fachgerechte Verlegung von keramischen Platten sowie Natursteinen 2 Mapei-Systemlösungen für höchste Funktionalität Mapei ist weltweit einer der bedeutendsten Hersteller

Mehr

abdichten. Verkleben der Dichtbahnen mit ARDEX 7 + 8 mit 5 cm Überlappung. Für die Verarbeitung gelten die Empfehlungen des Herstellers.

abdichten. Verkleben der Dichtbahnen mit ARDEX 7 + 8 mit 5 cm Überlappung. Für die Verarbeitung gelten die Empfehlungen des Herstellers. A 6.06.2/1 Abdichten von Wand- und Bodenflächen unter Fliesen und Platten im Pos. 1 a..... m² Wandflächen im Innen- oder Außenbereich, mit ARDEX SK 100 W TRICOM Dichtbahn abdichten. Verkleben der Dichtbahnen

Mehr

Leistungsverzeichnis

Leistungsverzeichnis Leistungsverzeichnis Bauherr/Bauträger: Architekt/Planer: Projekt: Sanierung von Abwasserschächten und -pumpwerken mit PCI-KANA-System und OLDODUR WS 56 Angebotsabgabe: Vergabeart: Ablauf der Zuschlagsfrist:

Mehr

www.weber-terranova.at BlueComfort Technologie Die Zeit ist reif für eine neue Technik Damit wird gebaut.

www.weber-terranova.at BlueComfort Technologie Die Zeit ist reif für eine neue Technik Damit wird gebaut. www.weber-terranova.at BlueComfort Technologie Die Zeit ist reif für eine neue Technik Damit wird gebaut. Spürbar mehr Komfort Ab sofort müssen sich Verarbeiter nicht länger zwischen Umweltfreundlichkeit

Mehr

Die ganze Welt des Natursteins. Natursteinambiente. Von der Natur inspiriert, von den Kunden motiviert, einzigartige Wohnwelten zu gestalten...

Die ganze Welt des Natursteins. Natursteinambiente. Von der Natur inspiriert, von den Kunden motiviert, einzigartige Wohnwelten zu gestalten... Die ganze Welt des Natursteins Natursteinambiente Von der Natur inspiriert, von den Kunden motiviert, einzigartige Wohnwelten zu gestalten... n Herzlich willkommen in der Naturstein- und Quarzmanufaktur

Mehr

Natursteine Preisliste 06 Verkaufspreise inkl. MwSt.

Natursteine Preisliste 06 Verkaufspreise inkl. MwSt. Oberfläche Fliesenformate Sockel freie Länge geschliffen 30,5 x 30,5 30,5 x 61 40 x 40 30 cm 30 cm 8 cm [g+p] Stärke in cm poliert 1,0 1,0 1,0 1,5 2,0 1,0 Granite qm qm qm qm qm lfdm Azul Noche geschliffen/

Mehr

ANWENDERBROSCHÜRE SCHÜTZENDE SYSTEME FÜR PARKETT: DIE ULTRACOAT-LINIE

ANWENDERBROSCHÜRE SCHÜTZENDE SYSTEME FÜR PARKETT: DIE ULTRACOAT-LINIE ANWENDERBROSCHÜRE SCHÜTZENDE SYSTEME FÜR PARKETT: DIE ULTRACOAT-LINIE ZERTIFIZIERTE QUALITÄT Mit fortschrittlichen Produkten und Technologien, welche den strengsten Normen und Standards entsprechen, ist

Mehr

K SENTIALS. K-Sentials Bindemittel für perfekte Ergebnisse. K-Sentials 01/2016

K SENTIALS. K-Sentials Bindemittel für perfekte Ergebnisse. K-Sentials 01/2016 K SENTIALS 01/2016 Bindemittel für perfekte Ergebnisse. R Calciumsulfat-Fließestriche bewährt und bevorzugt hohe Endfestigkeit selbstverlaufend und selbstverdichtend ebene Flächen, kein Schüsseln weitgehend

Mehr

MAPEI Planungshandbuch

MAPEI Planungshandbuch Auszug aus dem MAPEI Planungshandbuch Verlegen auf Altbelägen aus PVC, Gummi, Kork und Parkett im Innenbereich Kapitel MAPEI Planungshandbuch www.mapei.de Vorwort Das MAPEI-Planungshandbuch Das Planungshandbuch

Mehr

Natursteinsortiment. Die ideale Systemlösung für die Verlegung von Naturstein wie Marmor, Granit und Cotto! n Vermindert Ausblühungen

Natursteinsortiment. Die ideale Systemlösung für die Verlegung von Naturstein wie Marmor, Granit und Cotto! n Vermindert Ausblühungen Natursteinsortiment Die ideale Systemlösung für die Verlegung von Naturstein wie Marmor, Granit und Cotto! n Vermindert Ausblühungen n Schützt vor Verfärbungen und Formänderungen n Optimale Haftung des

Mehr

PLATTENLEGERWERKSTOFFE ABDICHTUNGSLÖSUNGEN IM HÄUSLICHEN NASSBEREICH

PLATTENLEGERWERKSTOFFE ABDICHTUNGSLÖSUNGEN IM HÄUSLICHEN NASSBEREICH ABDICHTUNGSLÖSUNGEN IM HÄUSLICHEN NASSBEREICH NORMATIVE ANFORDERUNGEN AN DIE ABDICHTHUNG IN NASSRÄUMEN SCHWELLENLOSE DUSCHEN UND ERHÖHTE WASSERPENDEL- LEISTUNG LIEGEN IM TREND. Weiter werden Untergründe

Mehr

Einfach & sicher Fliesen verlegen. Mit weniger Produkten mehr erreichen. Damit wird gebaut.

Einfach & sicher Fliesen verlegen. Mit weniger Produkten mehr erreichen. Damit wird gebaut. Einfach & sicher Fliesen verlegen Mit weniger Produkten mehr erreichen Damit wird gebaut. Mit weniger mehr Fliesenverlegeprodukte werden vom Fachhandel in großer Zahl für alle erdenklichen Anwendungsbereiche

Mehr

1.12. Verlegen auf Altbelägen aus PVC, Gummi, Kork und Parkett im Innenbereich. Verlegung auf vorhandenem PVC-Belag mit Keraquick + Latex Plus 1.

1.12. Verlegen auf Altbelägen aus PVC, Gummi, Kork und Parkett im Innenbereich. Verlegung auf vorhandenem PVC-Belag mit Keraquick + Latex Plus 1. auf Altbelägen aus PVC, Gummi, Kork und Parkett im Innenbereich Verlegung auf vorhandenem PVC-Belag mit Keraquick + Latex Plus Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler bei

Mehr

PCI Lastogum. Die Rundum-Abdichtung im Bad. In Dusche und Bad Für Wand und Boden Unter Keramikbelägen

PCI Lastogum. Die Rundum-Abdichtung im Bad. In Dusche und Bad Für Wand und Boden Unter Keramikbelägen Die Rundum-Abdichtung im Bad In Dusche und Bad Für Wand und Boden Unter Keramikbelägen Duscharmaturen mit hoher Wasserspende Ihr Vorteil: Sichere, schnelle und flexible Verarbeitung im System PCI bietet

Mehr

Anwenderbroschüre Fliesenverlegung

Anwenderbroschüre Fliesenverlegung Wissen, worauf es ankommt: MAPEI System-Know-how vom Profi Anwenderbroschüre Fliesenverlegung Fachgerechte Verlegung von keramischen Fliesen und Platten sowie Natursteinen Mit Mapedrain- Pflasterfugen-Programm

Mehr

Materialliste nach Preisklassen 2013

Materialliste nach Preisklassen 2013 Materialliste nach Preisklassen 2013 Material-Bezeichnung Herkunft Gesteinsart Preisklasse 1 Bianco Sardo / Bianco Perla / Grigio Sardo Italien China-White China Crema Rockwell Brasilien Malaga / Serbias

Mehr

Geschenkideen. Telefonnummer 09552/204 Telefax 09552/7260

Geschenkideen. Telefonnummer 09552/204 Telefax 09552/7260 Geschenkideen Hier sehen Sie eine kleine Auswahl an Geschenkmöglichkeiten. Sollten Sie eine bestimmte Idee haben, die Sie nicht bei uns finden, schreiben Sie uns einfach oder rufen Sie an! Machbar ist

Mehr

Natur- u. Kunststein INNENBEREICH

Natur- u. Kunststein INNENBEREICH Natur- u. Kunststein INNENBEREICH inhalt nach bereiche innenbereich Naturstein 236 Keramik 278 Farben & Strukturen 296 Da es sich bei Stein um ein Naturprodukt handelt, sind Schwankungen in Farbe und Struktur

Mehr

NATURSTEINE TONE GRANI NATURSTEIN AG PRODUKTE- INFORMATION

NATURSTEINE TONE GRANI NATURSTEIN AG PRODUKTE- INFORMATION NATURSTEINE GRANI TONE NATURSTEIN AG PRODUKTE- INFORMATION DER STEINIGE WEG VOM BERG IN IHRE WOHNUNG Firmenprofil Die Firma Granistone Naturstein AG wurde 1994 gegründet und zählt heute insgesamt 7 Facharbeiter

Mehr

Positionspapier. Klimaschutz und Energiepolitik: Kriterien für die Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden

Positionspapier. Klimaschutz und Energiepolitik: Kriterien für die Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden Positionspapier Klimaschutz und Energiepolitik: Kriterien für die Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden Mai 2011 Januar 2011 Positionspapier Klimaschutz und Energiepolitik: Kriterien für die Bewertung

Mehr

UNTERNEHMERREISE INS TRENTINO IM BEREICH NATURSTEIN 19.-22. OKTOBER 2014

UNTERNEHMERREISE INS TRENTINO IM BEREICH NATURSTEIN 19.-22. OKTOBER 2014 UNTERNEHMERREISE INS TRENTINO IM BEREICH NATURSTEIN 19.-22. OKTOBER 2014 Sehr geehrte Damen und Herren, die Italienische Handelskammer München-Stuttgart organisiert vom 19. bis zum 22. Oktober 2014 in

Mehr

Leistungsverzeichnis Baumit09 Murexin

Leistungsverzeichnis Baumit09 Murexin Leistungsverzeichnis Baumit09 Murexin Leistungsverzeichnis 01 Fliesen-Technik Bauvorhaben Bauherr Tel. FAX Planverfasser Tel. FAX Bauleitung Tel. FAX Währung EUR Mehrwertsteuer 19 % Wir bitten um Rücksendung

Mehr

Meldorfer Flachverblender 071 079, 085 087

Meldorfer Flachverblender 071 079, 085 087 Meldorfer 071 079, 085 087 zur Gestaltung von Fassaden- und Innenflächen im optischen Erscheinungsbild von Verblend- oder Natursteinmauerwerk. Produktbeschreibung Verwendungszweck Eigenschaften Lieferbare

Mehr

Leistungsverzeichnis. über. Fliesenarbeiten. im Hochbehälter I

Leistungsverzeichnis. über. Fliesenarbeiten. im Hochbehälter I Wasserversorgung Ebermannstadt Landkreis Forchheim Leistungsverzeichnis über Fliesenarbeiten im Hochbehälter I Vorhabensträger: Stadtwerke Ebermannstadt Versorgungsbetriebe GmbH Forchheimer Straße 29 91320

Mehr

fermacell Powerpanel H 2 O innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand April 2013

fermacell Powerpanel H 2 O innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand April 2013 innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand April 0 Schützt perfekt gegen Nässe innen und außen Praktische Tipps für den einfachen Ausbau Die Top-Vorteile von Powerpanel für Innenräume

Mehr

Anforderungen an Bauprodukte für das nachhaltige Bauen

Anforderungen an Bauprodukte für das nachhaltige Bauen Seite 1 von 6 ift Rosenheim Anforderungen an Bauprodukte für das nachhaltige Bauen Umweltproduktdeklarationen (EPD) 1 Entwicklung Eine der wesentlichen Aufgaben der Gebäudehülle und ihrer zugehörigen Bauteile

Mehr

Feuchträume zum Einsatz. Die Ausführungen von Trockenbaukonstruktionen

Feuchträume zum Einsatz. Die Ausführungen von Trockenbaukonstruktionen FERMACELL Profi-Tipp: Abdichtungen Einleitung Nach den Bauordnungen der Bundesländer sind Bauwerke und Bauteile so anzuordnen, dass durch Wasser und Feuchtigkeit sowie andere chemische, physikalische oder

Mehr

Exklusive Wohngestaltung

Exklusive Wohngestaltung Die Naturstein- und Quarzmanufaktur Exklusive Wohngestaltung Die beste Referenz ist Ihre lebenslange Freude an unserer Arbeit... n Natursteinqualität vom Steinbruch zum fertigen Objekt Herzlich Willkommen

Mehr

HOMOGENE, ABLEITFÄHIGE / LEITFÄHIGE BODENBELÄGE

HOMOGENE, ABLEITFÄHIGE / LEITFÄHIGE BODENBELÄGE Granit SD Toro SC HOMOGENE, ABLEITFÄHIGE / LEITFÄHIGE BODENBELÄGE iq Granit SD - ableitfähiger Bodenbelag (10 6 R 10 8 Ω) iq Toro SC - leitfähiger Bodenbelag (5x10 4 R 10 6 Ω) iq PUR TM - lebenslang einpflegefrei

Mehr

Für innen und außen. Für Böden.

Für innen und außen. Für Böden. Dünn-, Mittel- und PCI Carraflott NT speziell für kritische Naturwerksteinbeläge Technisches Merkblatt116 Erfüllt C2F S1 nach EN 12004 Piccardstraße 11 D-86159 Augsburg Herstelldatum siehe Chargennummer

Mehr

EASYWALL Die Wandinnovation in XXL. Für Bad-, Küche- und Wohnbereich

EASYWALL Die Wandinnovation in XXL. Für Bad-, Küche- und Wohnbereich EASYWALL Die Wandinnovation in XXL Für Bad-, Küche- und Wohnbereich WANDINNOVATION EASYWALL Anstelle von Fliesen schützt ein revolutionäres Schichtsystem die Wände vor Nässe und Schmutz. Ob im Bad oder

Mehr

5124 Nachhaltiges Bauen Einführungsveranstaltung 08.10.2014

5124 Nachhaltiges Bauen Einführungsveranstaltung 08.10.2014 5124 Einführungsveranstaltung 08.10.2014 Julius Berger International GmbH sabine.wittmann@int.julius-berger.com www.wissen-news.de Gruppenleiterin Nachhaltigkeit/Sustainability Julius Berger International

Mehr

Innovationen von Kiesel DESIGNPRODUKTE FÜR WAND UND BODEN

Innovationen von Kiesel DESIGNPRODUKTE FÜR WAND UND BODEN Innovationen von Kiesel DESIGNPRODUKTE FÜR WAND UND BODEN Kiesel Bauchemie Kiesel Bauchemie INNOVATIONEN MACHEN MARKT Kiesel klebt am Bau. Dies ist der Ausdruck einer klaren Philosophie. Sie beinhaltet

Mehr

1.6. Verlegen auf Fertigteilestrichen. Verlegen mit Elastorapid 1.6/1

1.6. Verlegen auf Fertigteilestrichen. Verlegen mit Elastorapid 1.6/1 auf Fertigteilestrichen mit Elastorapid Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler bei der Realisierung innovativer LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) zertifizierter

Mehr

M e t z g e r. K u n s t s t o f f - T e c h n i k. B e h ä l t e r S c h w i M M B a d B e s c h i c h t u n g e n

M e t z g e r. K u n s t s t o f f - T e c h n i k. B e h ä l t e r S c h w i M M B a d B e s c h i c h t u n g e n M e t z g e r K u n s t s t o f f - T e c h n i k B e h ä l t e r S c h w i M M B a d B e s c h i c h t u n g e n Sie haben die Ideen. Wir realisieren sie. Die Verarbeitung von Kunststoffen ist seit jeher

Mehr

MAPEI- Natursteinverlegung

MAPEI- Natursteinverlegung MAPEI- Natursteinverlegung Gesteinskunde und Anwendungswegweiser Der Schlüssel zur sicheren und dauerhaften Verlegung von Natursteinen Inhalt Seite Naturstein nachhaltiger Trendbelag 4 5 Weltweite MAPEI-Forschung

Mehr

HAUPTPREISLISTE 2014 GRANIT

HAUPTPREISLISTE 2014 GRANIT HAUPTPREISLISTE 2014 GRANIT INHALTSVERZEICHNIS 1 Materialarten A - Z Angola Black...3 Angola Blue...4 Antik Brown...5 Aurora...6 Azul Aran...7 Azul Bahia...8 Azul Macauba...9 Azul Platino...10 Baltic Braun...11

Mehr

www.bauhaus.ch Die Wandinnovation in XXL für Bad, Küche und Wohnbereich

www.bauhaus.ch Die Wandinnovation in XXL für Bad, Küche und Wohnbereich www.bauhaus.ch Die Wandinnovation in XXL für Bad, Küche und Wohnbereich 2016 Grün Schiefer Unser Service für Sie: Lieferservice Leihservice Anhängerverleih Bitte beachten Sie, dass einige Leistungen in

Mehr

GROSSE KLASSE. Flexibler Klebstoff für die sichere, vollflächige Verklebung aller großformatigen Bodenfliesen. Produktleistung.

GROSSE KLASSE. Flexibler Klebstoff für die sichere, vollflächige Verklebung aller großformatigen Bodenfliesen. Produktleistung. GROSSE KLASSE Flexibler Klebstoff für die sichere, vollflächige Verklebung aller großformatigen Bodenfliesen. Produktleistung I Flexibler Spezialklebstoff für Bodenfliesen im Großformat. I Besonders geschmeidige

Mehr

Treppenrenovierung à-la-carte

Treppenrenovierung à-la-carte Wohlfühltreppen mit ÖKO-LINE Natur pur Renovierung aus geöltem Massivholz ÖKO-LINE Gestalten Sie einfach Ihre alte Treppe neu! - überzeugend einfach und preiswert für alle Treppenarten geeignet schnell,

Mehr

Wir bringen Steine in Form

Wir bringen Steine in Form Die ganze Welt des Natursteins Von der Natur inspiriert, von den Kunden motiviert, einzigartige Wohnwelten zu gestalten... Hirschberger Produktion Firma Hirschberger n Schon immer war die Familie Hirschberger

Mehr

NORA SYSTEM BLUE. YOU IMAGINE IT. WE FLOOR IT.

NORA SYSTEM BLUE. YOU IMAGINE IT. WE FLOOR IT. NORA SYSTEM BLUE. Das Erste Qualitätsmanagement - system Für den Boden. YOU IMAGINE IT. WE FLOOR IT. 1 Modernes Bauen bietet viele Herausforderungen wir bieten die 360 - Lösung: nora system blue. 2 Die

Mehr

Barrierefreies Planen und Bauen im Umfeld der nationalen und internationalen Nachhaltigkeitszertifizierung

Barrierefreies Planen und Bauen im Umfeld der nationalen und internationalen Nachhaltigkeitszertifizierung Barrierefreies Planen und Bauen im Umfeld der nationalen und internationalen Nachhaltigkeitszertifizierung Prof. Dr.-Ing. Joaquín Díaz Quelle Grafik: Mario Kelichhaus UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES Inhalt

Mehr

Leichtgewichte für starke Gestaltung: Brillux Flachverblender

Leichtgewichte für starke Gestaltung: Brillux Flachverblender Leichtgewichte für starke Gestaltung: Brillux Flachverblender Für die moderne Fassade: Brillux Flachverblender Es muss nicht immer Putz oder Vollverklinkerung sein: Flachverblender vereinen die traditionelle

Mehr

Starfloor Click 50 & 30

Starfloor Click 50 & 30 Click 50 & 30 *ausgenommen Recycling-Anteil * TVOC NACH 28 TAGEN VERLEGEN MIT NUR EINEM KLICK Click macht jede Verlegung spielend einfach. Der Designboden verfügt über ein Klicksystem, das ohne spezielle

Mehr

Calciumsulfat-Fließestriche in Feuchträumen

Calciumsulfat-Fließestriche in Feuchträumen Merkblatt 1 Calciumsulfat-Fließestriche in Feuchträumen Hinweise und Richtlinien für die Planung und Ausführung von Calciumsulfat- Information des Industrie verbandes WerkMörtel e. V., Duisburg und der

Mehr

Refurbishment unter Denkmalschutz - EMPORIO erhält Nachhaltigkeitszertifikat LEED-Platin

Refurbishment unter Denkmalschutz - EMPORIO erhält Nachhaltigkeitszertifikat LEED-Platin 1 Hamburg, 31. Oktober 2012 Refurbishment unter Denkmalschutz - EMPORIO erhält Nachhaltigkeitszertifikat LEED-Platin Der EMPORIO Tower am Valentinskamp 70 in Hamburg erhielt vom United States Green Building

Mehr

DER SPEZIALIST FÜR GROSSE BLECHTEILE

DER SPEZIALIST FÜR GROSSE BLECHTEILE DER SPEZIALIST FÜR GROSSE BLECHTEILE Esser Metallbau: Der zuverlässige Spezialist für große Blechteile Wir sind Ihr Partner, wenn es um die Fertigung großer und komplexer Bauteile aus Blech geht. Als Zulieferer

Mehr

PREISLISTE NATURSTEINHANDEL MARMI e GRANITI

PREISLISTE NATURSTEINHANDEL MARMI e GRANITI PREISLISTE NATURSTEINHANDEL MARMI e GRANITI SONDERANFERTIGUNGEN: PREIS AUF ANFRAGE! (Treppen,Fensterbänke...) Leider können wir Ihnen nicht alle Preise für sämtlichen Natursteine hier anbieten, da unser

Mehr

Energie- und Nachhaltigkeitszertifikate für kommunale Gebäude

Energie- und Nachhaltigkeitszertifikate für kommunale Gebäude 16. Fachkongress der Energiebeauftragten in Goslar Energie- und Nachhaltigkeitszertifikate für kommunale Gebäude Dipl.-Ing. Mathias Linder, Frankfurt Energie- und Nachhaltigkeitszertifikate für kommunale

Mehr

NACHHALTIGES BAUEN UND ZERTIFIZIERUNG

NACHHALTIGES BAUEN UND ZERTIFIZIERUNG NACHHALTIGES BAUEN UND ZERTIFIZIERUNG Green Building Zertifizierungsysteme Dokumentation nachhaltiger Bauweise anhand der Darstellung unterschiedlicher Zertifizierungslevel (z.b. Silber, Gold, Platin etc.)

Mehr

Hygienereiniger und Schimmelpilzentferner Ein desinfizierender Reiniger für Bad, WC, Sauna und Schwimmbad. Entfernt auch Schimmelpilz.

Hygienereiniger und Schimmelpilzentferner Ein desinfizierender Reiniger für Bad, WC, Sauna und Schwimmbad. Entfernt auch Schimmelpilz. PRODUKTÜBERSICHT Feinsteinzeugreiniger-, Fliesen- und Für die Unterhaltsreinigung auf Feinsteinzeug, Fliesen und Steinböden. Reinigt auch Kunststoff und glänzende Oberflächen. Ein 100 % rückstandfreier

Mehr

Natursteine verlegen.

Natursteine verlegen. Naturstein verlegen. Natursteine verlegen. - Verarbeitungshinweise und Produkte - Baustoffe für Profis. Inhaltsübersicht Natursteine verlegen. Naturstein. Ein faszinierender Baustoff 3 Naturstein. Ein

Mehr

MAPEI Planungshandbuch

MAPEI Planungshandbuch Auszug aus dem MAPEI Planungshandbuch Verlegen von Glasmosaik Kapitel MAPEI Planungshandbuch www.mapei.de Vorwort Das MAPEI-Planungshandbuch Das Planungshandbuch enthält ausführliche technische Informationen

Mehr

berufen sich auf in Deutschland geltenden Anforderungen. Nach den Bauordnungen der deutschen Bundesländer

berufen sich auf in Deutschland geltenden Anforderungen. Nach den Bauordnungen der deutschen Bundesländer FERMACELL Profi-Tipp: Abdichtungen Einleitung Im Innenbereich haben sich Trockenbaukonstruktionen mit Unterkonstruktionen aus Holz und Metall, beplankt mit Plattenwerkstoffen, in Kombination mit Abdichtungssystemen

Mehr

Oliver Reith 19.10.2011

Oliver Reith 19.10.2011 Oliver Reith 19.10.2011 Aktuelle Entwicklungen Nachhaltigkeit im Allgemeinen Nachhaltigkeit bei Immobilien Die Zertifizierung von nachhaltigen Immobilien Mögliche Finanzierungsvorteile bei nachhaltigen

Mehr

Schlüter -DITRA 25. Fliesenverlegung auf Holzuntergründen

Schlüter -DITRA 25. Fliesenverlegung auf Holzuntergründen Fliesenverlegung auf Holzuntergründen Schlüter -DITRA 25 Fliesenverlegung auf Holzuntergründen Böden aus Holzmaterialien gelten zurecht als kritisch für die Fliesenverlegung. Das Naturmaterial neigt unter

Mehr

Feuchtraumabdichtungen

Feuchtraumabdichtungen Feuchtraumabdichtungen mit dem KÖSTER BD-System Abdichtung unter Fliesen KÖSTER Produkte für die Abdichtung unter Fliesen Eine vollständige und widerstandsfähige Abdichtung ist eine entscheidende Voraussetzung

Mehr

Lernfeld 1: Einrichten einer Baustelle. Erweiterte Zielformulierung. Berufsfachschule Bautechnik im Schwerpunkt Ausbau.

Lernfeld 1: Einrichten einer Baustelle. Erweiterte Zielformulierung. Berufsfachschule Bautechnik im Schwerpunkt Ausbau. 4.1.2_bau_lernfelder Lernfeld 1: Einrichten einer Baustelle Eine Baustelleneinrichtung planen Maßnahmen zur Absperrung und Sicherung eine Baustelle treffen Stell- und Verkehrsflächen in einen Baustelleneinrichtungsplan

Mehr

Nachhaltige Außenraumgestaltung durch Dachbegrünung

Nachhaltige Außenraumgestaltung durch Dachbegrünung Nachhaltige Außenraumgestaltung durch Dachbegrünung Inhalt: 1. Green Building, Nachhaltiges Bauen - Modetrend oder Notwendigkeit? 2. Ziele und Nutzen von Zertifizierungssystemen 3. Die 3 Säulen der Nachhaltigkeit

Mehr

System contec. Elementwandabdichtung

System contec. Elementwandabdichtung abdichtung System contec Das bauaufsichtlich gemäß Verwendbarkeitsnachweis WU-Richtlinie geprüfte System zur sicheren und dauerhaften Abdichtung von Element- und Fertigteilwänden Allgemeines bauaufsichtliches

Mehr

Entwicklungspartner. Es tönt paradox, aber flexible Keramik

Entwicklungspartner. Es tönt paradox, aber flexible Keramik Seite 1 Entwicklungspartner Es tönt paradox, aber flexible Keramik ist heute möglich dank revolutionärer und innovativer kertala Technologie kombiniert die traditionelle Funktionalität von Keramik mit

Mehr

CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung

CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung Technisches Merkblatt Vers. 12/02.13 Pos. 1.0 m² Prüfen des Untergrundes Zulage für das Prüfen und Beurteilen des Untergrundes gemäß

Mehr

Kompetenzen. Kantenlösung. Rohplatte

Kompetenzen. Kantenlösung. Rohplatte Kompetenzen Duschtasse Heizelement Kantenlösung Rohplatte Waschtisch, Böden, Einfassungen, Handtuchtrockner (Duschtasse, nicht im Bild) aus demselben Material ermöglichen funktionelle und einzigartige

Mehr

3.5. Abdichten im Verbund. in chemisch beanspruchten Bereichen gemäß Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse C

3.5. Abdichten im Verbund. in chemisch beanspruchten Bereichen gemäß Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse C Abdichten im Verbund 3.5 in chemisch beanspruchten Bereichen Chemikalienbeständige Verbundabdichtung und Keramikverlegung in Lebensmittelbetrieben Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler

Mehr

NORA SYSTEM BLUE. DAS ERSTE QUALiTäTSMANAgEMENT - SYSTEM FüR DEN BODEN. 1

NORA SYSTEM BLUE. DAS ERSTE QUALiTäTSMANAgEMENT - SYSTEM FüR DEN BODEN. 1 NORA SYSTEM BLUE. Das Erste Qualitätsmanagement - system Für den Boden. 1 Modernes Bauen bietet VIELE NEUE Herausforderungen wir bieten die 360 - Lösung: nora system blue. 2 Die Anforderungen an modernes

Mehr

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2)

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) MUSTERLEISTUNGSVERZEICHNIS Nr. 3.20 Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) Bauvorhaben: in: Bauherr: Bauleitung:

Mehr

Bäder in Naturstein. Badekultur

Bäder in Naturstein. Badekultur Bäder Badekultur Für die einen ist es ein Ritual, für die anderen ein reines Selbstverständnis. Die Badekultur in Europa hat sich über Jahrtausende entwickelt. Schon lange geht es um weit mehr, als die

Mehr

Galerie Balkongestaltung

Galerie Balkongestaltung Galerie Balkongestaltung WARCO-Fliesen WARCO-Fliesen Fehlt das Sonnenlicht auf dem Balkon, sei es durch dessen Lage oder Formgebungen, empfiehlt sich eine farbenfrohe Gestaltung. Achten Sie bei der Auswahl

Mehr

L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G

L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G über die Ausführung der nachfolgend beschriebenen Arbeiten/Leistungen aus dem Bereich Schutz nicht zu bearbeitender Bauteile Bauvorhaben / Objekt Architekturbüro

Mehr

Siemens Transformers Managementpolitik. Qualität, Umweltschutz, Arbeitsschutz. www.siemens.com/energy

Siemens Transformers Managementpolitik. Qualität, Umweltschutz, Arbeitsschutz. www.siemens.com/energy Siemens Transformers Managementpolitik Qualität, Umweltschutz, Arbeitsschutz www.siemens.com/energy Kundennutzen durch Qualität und Kompetenz Transformers QUALITÄTS MANAGEMENT POLITIK Ziel der SIEMENS

Mehr

Innovative Stein- und Fliesendekore für die klebstofffreie Verlegung im Privat- und Objektbereich

Innovative Stein- und Fliesendekore für die klebstofffreie Verlegung im Privat- und Objektbereich Stand: 11/2011 Änderungen vorbehalten! Windmöller Flooring GmbH Charles - Lindbergh - Ring 13 D-32756 Detmold Tel.: +49 (0) 52 31 60 22 5 0 Fax: +49 (0) 52 31 60 22 5 99 E-Mail: info@windmoeller-flooring.de

Mehr

Mit mehrjähriger Erfahrung seit 2001 können wir auf eine Vielzahl von erfolgreichen Arbeiten zurückblicken.

Mit mehrjähriger Erfahrung seit 2001 können wir auf eine Vielzahl von erfolgreichen Arbeiten zurückblicken. Wir möchten gern mit Ihnen zusammenarbeiten! Erlauben Sie uns eine kleine Vorstellung unserer Leistungen, die wir für Sie oder Ihre Partner erbringen möchten. Förste, André Eberswalder Straße 54 16230

Mehr

Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) Außenanlagen von Bundesliegenschaften

Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) Außenanlagen von Bundesliegenschaften Inhalt und Zielsetzungen Positive Wirkungsrichtung, Kommentar Bewertung Ziel des s ist die Verwendung von nachhaltigen Materialien und die Anwendung von nachhaltigen Bauweisen. Die Nachhaltigkeit von Materialien

Mehr

Rigips System Grün das Produktprogramm für Feuchträume. System Grün. Alles im grünen Bereich in Küche und Bad!

Rigips System Grün das Produktprogramm für Feuchträume. System Grün. Alles im grünen Bereich in Küche und Bad! System Grün Alles im grünen Bereich in Küche und Bad! Ein Traum von Bad? Der Raum für Rigips System Grün. Alles dicht, alles gut: Rigips System Grün. Ein schönes Bad empfinden die meisten Menschen als

Mehr

Abdichten im Verbund in Duschen 3.3 und Bädern/Nassräumen mit Bodenablauf gemäß Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse A

Abdichten im Verbund in Duschen 3.3 und Bädern/Nassräumen mit Bodenablauf gemäß Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse A Abdichten im Verbund in Duschen 3.3 und Bädern/Nassräumen mit Bodenablauf gemäß Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse A Verbundabdichtung unter Keramikbelag in einer Reihenduschanlage Über 150 MAPEI-Produkte

Mehr

fermacell Powerpanel H 2 O innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand: Januar 2015

fermacell Powerpanel H 2 O innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand: Januar 2015 O innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand: Januar 2015 2 O Schützt perfekt gegen Nässe innen und außen Praktische Tipps für den einfachen Ausbau Wände in Nassräumen ziehen, Rundduschen

Mehr

Technische Info Nr. 4 / 2005 für Architekten, Planer und Bauherrn

Technische Info Nr. 4 / 2005 für Architekten, Planer und Bauherrn Technische Info Nr. 4 / 2005 für Architekten, Planer und Bauherrn Estrichtechnisch angepasstes Auf- und Abheizprotokoll für Fußbodenheizungen mit Calciumsulfat- und Zementestrichen. Im Zuge moderner Bauweise

Mehr

Untergrundvoraussetzungen wichtige Hinweise für die Verlegung von ter Hürne-Bodendielen

Untergrundvoraussetzungen wichtige Hinweise für die Verlegung von ter Hürne-Bodendielen Untergrundvoraussetzungen wichtige Hinweise für die Verlegung von ter Hürne-Bodendielen Inhalt 1. Verlegemöglichkeiten 2. Allgemeine Voraussetzungen an den Untergrund 2.1 Untergrundarten 2.2 Beschaffenheit

Mehr

TRÄGERPLATTE INSIDE STEIN DER WEISEN

TRÄGERPLATTE INSIDE STEIN DER WEISEN TRÄGERPLATTE INSIDE STEIN DER WEISEN know how MAGNUS Stein der Weisen Mit MAGNUS ist ein neuer Fussbodenbelag geboren, der alle Widersprüche auflöst und allen Ansprüchen gerecht wird, die an einen Fussboden

Mehr

BREEAM Building Research Establishment Environmental Assessment Method

BREEAM Building Research Establishment Environmental Assessment Method BREEAM Building Research Establishment Environmental Assessment Method Anne Caminade BREEAM UK & International Assessor Inhalt 1. BREEAM auf einen Blick 2. Was es kann, was es verspricht 3. Spezifische

Mehr

STARK. NACHHALTIG. ZUKUNFTSWEISEND. FÜR DIE KOMMUNALE UND INDUSTRIELLE ABWASSERABLEITUNG.

STARK. NACHHALTIG. ZUKUNFTSWEISEND. FÜR DIE KOMMUNALE UND INDUSTRIELLE ABWASSERABLEITUNG. STARK. NACHHALTIG. ZUKUNFTSWEISEND. FÜR DIE KOMMUNALE UND INDUSTRIELLE ABWASSERABLEITUNG. 2 STEINZEUG-KERAMO STANDORTE Deutschland: Frechen und Bad Schmiedeberg Belgien: Hasselt MITARBEITER 530 gesamt

Mehr

MAPEI Planungshandbuch

MAPEI Planungshandbuch Auszug aus dem MAPEI Planungshandbuch Verlegen auf Calciumsulfatfließ- und Calciumsulfatestrichen Kapitel MAPEI Planungshandbuch www.mapei.de Vorwort Das MAPEI-Planungshandbuch Das Planungshandbuch enthält

Mehr

Granit- & Marmorfensterbänke

Granit- & Marmorfensterbänke NATURSTEIN FENSTERBÄNKE Granit- & Marmorfensterbänke für den Innen- & Außenbereich www.eder-fensterbank.at Ausführung: Fensterbank Granit, Farbe G907 mit Slide Granit-U-Gleitabschluss Aufsteckwinkel Breite

Mehr

Technische Produkte. Apparatebau. Bauwesen. Strahlen- und Schallschutz

Technische Produkte. Apparatebau. Bauwesen. Strahlen- und Schallschutz Technische Produkte Apparatebau Bauwesen Strahlen- und Schallschutz Produkte für Mensch und Technik ISO TS 16949 für den Geltungsbereich: Herstellung und Vertrieb von Batteriepolen für Bleiakkumulatoren

Mehr

Metalltechnik Logo - Unterzeile

Metalltechnik Logo - Unterzeile Metalltechnik Logo - Unterzeile Know-how und Erfahrung in der Metalltechnik Flexibel in Einzel- und Serienfertigung BNC Ihr Partner für Blechverarbeitung mit modernster Lasertechnik, CNC-Kanttechnik und

Mehr

A US N A T U R S TEIN N A C H DIN EN 134 3

A US N A T U R S TEIN N A C H DIN EN 134 3 B O R D S T E I N E A US N A T U R S TEIN N A C H DIN EN 134 3 58 Auszug der Deutschen Norm für Bordsteine aus Naturstein für Außenbereiche DIN EN 1343 1 Definitionen Für die Anwendung dieser Norm gelten

Mehr

Bodenbeläge aus Naturwerkstein in Außenbereichen

Bodenbeläge aus Naturwerkstein in Außenbereichen Seite 1 von 10 Sanderstraße 4 97070 Würzburg Fon 09 31.1 20 61 Fax 09 31.1 45 49 info@natursteinverband.de www.natursteinverband.de Bodenbeläge aus Naturwerkstein in Außenbereichen Naturstein ist ein Naturprodukt,

Mehr

NORIT-Fußbodenheizung Klebeempfehlungen

NORIT-Fußbodenheizung Klebeempfehlungen Klebeempfehlungen Index Hersteller Belagsarten Nr. 1 Bostik Parkett Nr. 2 Bostik elastische & textile Beläge Nr. 3 Bostik Fliesen & Naturstein Nr. 4 IBOLA Parkett Nr. 5 IBOLA elastische & textile Beläge

Mehr

Allgemeines Verlegung

Allgemeines Verlegung LifeLine Verlegung LifeLine Verlegung Allgemeines Der Untergrund muss sauber, dauertrocken, rissfrei, fest, eben, zugund druckfest sein. Die Vorbereitungen des Untergrundes und die Prüfung erfolgen nach

Mehr