Power Building Data Center Convention Zürich, Hochleistungsnetze für Rechenzentren

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Power Building Data Center Convention Zürich, 24.05.2012 Hochleistungsnetze für Rechenzentren"

Transkript

1 Power Building Data Center Convention Zürich, Hochleistungsnetze für Rechenzentren Simon Verrando, Allied Telesis Representative Switzerland. Drazen-Ivan Andjelic, Aastra Head of Key Account Management.

2 Agenda Wer ist Allied Telesis? Netzwerk Anforderungen Data Center Lösungen Technologien VCStack Long Distance Stacking Active Active Produkte Gigabit Ethernet,10 Gigabit Ethernet und mehr Allied Telesis & Aastra Telecom Technologie Trends Aastra UCC & Video Telefonie

3 Unsere Mission To build a worldwide organization that is customer focused, that delivers high quality, cost-effective, advanced end-to-end IP-based networking solutions and services that meet current requirements, offer investment protection, but also scale to meet the business application demands of tomorrow. Takayoshi Oshima Chairman and Chief Executive Officer, Allied Telesis

4 Dafür steht Allied Telesis Gründung 1987 Allied Telesis HD KK Allied Telesis Inc. Allied Telesis Intl SA Manpower Weltweite Vertretung Globale Vertriebsniederlassungen Umsatz Weltweit (2011) Umsatz EMEA (2011) Jährliches Investment in F&E Global F&E Zentren Global Headquarter in Tokyo, Japan US Headquarter in Silicon Valley, USA EMEA Headquarter in der Schweiz 2,200+ weltweit über 60 Länder 71 Niederlassungen, mit mehr als Partner. $520M+ $130M+ 17% des Umsatz USA, EMEA, Japan, New Zealand, APAC Global Logistics Global Manufacturing Company Ownership USA, EMEA, APAC Singapore, China und EMEA Notiert an der Börse in Tokyo, Japan

5 Agenda Netzwerk Anforderungen Lösungen Technologien VCStack Long Distance Stacking Active Active Produkte NIC Gigabit Ethernet,10 Gigabit Ethernet und mehr

6 Anforderungen an Hochverfügbare Netzwerke Hardware Verfügbarkeit Netzteil und Lüfter Redundanz Device Verfügbarkeit, MTBF Zeiten Management Redundanz Applikations Verfügbarkeit QoS für Priorisierung von Applikationen Filtern von Applikationen Netzwerk Verfügbarkeit Link Redundanz Resilient Topologie Protokoll Redundanz Proactives Management Fehler Prevention Fehler Identification Device und Netzwerk Reporting

7 Agenda Netzwerk Anforderungen Data Center Lösungen Technologien VCStack Long Distance Stacking Active Active Produkte NIC Gigabit Ethernet,10 Gigabit Ethernet und mehr

8 Virtualization 8 CPU before CPU after» Management der Ressourcen und deren Bedarf.» Fähigkeit, dynamisch, Applikationen hoch oder runter zuschalten, unabhängig von der vorhandenen Arbeitsbelastung oder die Standorte

9 EoR und ToR Data Center Konzepte End-of-Row: Aggregation von Servern in einem End-of-Row Switch» Ermöglicht dichte Aggregation» Weniger Switches pro Netzwerk Top-of-Rack: Aggregation eines Server- Rack mit einem Top-of-Rack Switch» Ermöglicht Plug-and-Play Racks» Vereinfachtes Kabelmanagement» Rack-Systeme sind sehr dicht bestückt mit mit Servern und Speichersystemen» Hoher technischer Aufwand um 42 HE voll bestücken zu können Allied Telesis Produkt Vorteil : Front to Back Kühlung

10 Data Center solution: enterprise» Aggregation / core SwitchBlade x908» End-of-Row SwitchBlade x3100/ x8112» Top-of-Rack x610 / x900 Series 9000 (Layer 3)

11 Was für Data Center? 11 Mini Data Center Small Data Center Medium Data Center Large Data Center Single Cluster» Up to 100 server ports» Interconnection Ethernet based» Mix of 10GbE/1GbE» One or two switches (redundant) with Layer 3 capability to link enterprise backbone and WAN Few Clusters» Hundreds of server ports» Interconnection Ethernet based» Mix of 10GbE/1GbE» Multiple switches (redundant) with Layer 3 capability to link enterprise backbone and WAN Several Clusters» Up to 2,000 server ports» Ethernet interconnect and eventually low latency» Large deployment of 10GbE» End-of-Row or star topology Top-of-Rack» Layer 3 features for WAN or core networks Multiple Clusters» Several thousand server ports» Ethernet and low latency interconnect (IB, FC )» Complex network with large core switches but also star topology Top-of-Rack» Layer 3 only on the borderline

12 Agenda Netzwerk Anforderungen Lösungen Technologien Netzwerk Lösungen VCStack Long Distance Stacking Active Active Produkte NIC Gigabit Ethernet,10 Gigabit Ethernet und mehr

13 VCStack and Link Aggregation AT-x610 Serie Switchblade x908 AT-x900 Serie

14 VCStack und Link Aggregation True Active-Active LAG

15 Allied Telesis Ausfallsicherheit 1) Traditionelle Redundanz Aktiv - Stand by 2) Traditionelle Redundanz Aktiv Aktiv 3) Unsere Lösung VCS + LAG Switch Switch Switch Master Slave Master Slave Master Slave Switch (Stack) Switch (Stack) Switch Switch Switch Switch Switch Switch Redundanz basiert auf STP und/oder VRRP. Slave ist im Stand-By-Mode.Nachteil: Doppeltes Investment für einfache Bandbreite. Beide Geräte werden genutzt. Master/Slave mit verschiedenen VLANs konfiguriert. Nachteil: Komplizierte Konfiguration, Anwendung und Wartung Virtual Chassis Stack und Link Aggregation ergeben eine Active-Active Redundanz. Vorteil: Einfach zu konfigurieren,doppelte Bandbreite, gleiches Investment

16 x610 Stack Module AT-x6EM/XS2 2 x SFP+ Module ermöglicht Long -Distance Stacking oder 2x10 Gigabit SFP+

17 Hauptvorteile des x610 Long-Distance Stacking Die AT-x610 Serie kann einen VCStack mit dem optionalen x6em/xs2 Modul und Standard SFP+ bilden. Long Distance Stacking bietet die gleiche Verfügbarkeit und Failover Performance wie lokales VCStacking. Ein VCStack mit LAG ist sehr einfach einzurichten und bietet eine hohe Ausfallsicherheit. Ein Stack kann über große Entfernungen hinweg gebildet werden (Long Distance Stacking) zum Beispiel über zwei Rechencentren hinweg oder über einen Universitäts Campus. VCS Vereinfacht das Management eines verteilten Core Systems. Der Stack wird als eine Einheit verwaltet.

18 Long Distance VCStack AT-SP10TW1 + AT-x6EM/XS2 AT-x6EM/XS2 + AT-SP10TW7 Rechenzentrum A Rechenzentrum B

19 VCStack LD Hardware» AT-x610 Series» AT- x6em/xs2 standard SFP+ AT-SP10TW TwinAx cables

20 Benefits von Virtual Chassis Stacking» Ein Stack von Switches bilden eine Einheit Nur eine Console zum managen des ganzen Stacks Nur eine Konfiguration für den ganzen Stack Nur ein Software Update für den ganzen Stack» Link Aggregation (LACP) für die angeschlossenen Switches» Link Aggregation (LACP) für die angeschlossenen Server Redundant Core Switches No single point of failure Resilience auf Layer 2 Basis- Simple zu konfigurieren

21 Agenda Netzwerk Anforderungen Lösungen Technologien VCStack Long Distance Stacking Active Active Produkte Gigabit Ethernet,10 Gigabit Ethernet und mehr

22 Agenda Netzwerk Anforderungen Lösungen Technologien VCStack Long Distance Stacking Active Active Produkte Gigabit Ethernet,10 Gigabit Ethernet und mehr

23 x510 Series Overview» Cost effective Edge Layer 2/3 Switching Platform Features full layer 2 and basic layer 3 switching Stackable with VCStack Fast Failover Local and long-distance stacking options Upgrade Options will include: Layer 3 license: RIP, OSPF, PIM (limited routes compared to more advanced x610 series) IPv6 Licence: IPv6 management and limited routing features» Power over Ethernet support Supports IEEE 802.3at PoE+ (30W) Class 4 (30W) on up to 12 ports, Class 3 (15W) on up to 24 ports

24 x510 Series Models» AT-x510 Series Total of 4 SFP+ uplink ports 2 dedicated SFP+ uplinks 2 dual-purpose SFP+/Stacking Ports (20G capacity) Dual fixed power supplies (not field replaceable) DC option on non-poe models Energy efficient & ECO mode Product Gigabit Ports SFP+ Ports Stacking Ports PSU AT-x510-28GTX 24 x 10/100/1000T 2 x 1G/10G 2 x SFP+ 2 Fixed AC or DC AT-x510-28GPX 24 x 10/100/1000T POE+ 2 x 1G/10G 2 x SFP+ 2 Fixed AC AT-x510-28GSX 24 x 100/1000 SFP 2 x 1G/10G 2 x SFP+ 2 Fixed AC or DC AT-x510-52GTX 48 x 10/100/1000T 2 x 1G/10G 2 x SFP+ 2 Fixed AC or DC AT-x510-52GPX 48 x 10/100/1000T POE+ 2 x 1G/10G 2 x SFP+ 2 Fixed AC

25 AT-DC2552XS» Dedicated Top-of-Rack Switch 1.2Tbps throughput 48 x 10G Server Connections 4 x 40G Uplink Connections Dual Hot Swap PSUs & Fans Low Power (<300W) Due Q3/2012

26 AT-DC2552 Accessories» QSFP+ Transceivers (Quad Small Form-factor Pluggables) 4 x the bandwidth of SFP+ 3 x the port density over 4 x SFP+» Copper and Optical Modules

27 SBx8112 chassis (AW+ version of SBx3112) SBx8112 features:» AW+ 542 (L3 featureset)» Based on SBx3112 hardware Different order numbers for SBx8100 Can t mix SBx31 and SBx81 cards Can t upgrade from SBx31 to SBx81» High port density in 7RU» All speeds and feeds: SFP, SFP+ cards, PoE+ and non-poe copper cards 40-port RJ point 5 card due next year 6-slot SBx8106 chassis also next year

28 Allied Telesis & Aastra Technologie Trends From Voice to Multimedia Allied Telesis Switching

29 Allied Telesis & Aastra UCC & Video Telefonie Aastra UCC Technologie (MX-ONE):» Skalierbarkeit bis User» Flexibilität Private oder Public Cloud Zentralisiert oder Dezentral Analog, Digital, IP, SIP, FMC, DECT, SIP-DECT, WiFi Digital, IP und SIP Trunking» Virtualisierung VMware Hot Standby» Lync Mobility (GSM/DECT) und App Gateway» 40 Watt Gateway

30 Allied Telesis & Aastra Multimedia Collaboration

31 Allied Telesis & Aastra BluStar Eco System

32 A Complete Portfolio to Fit All User Profiles

33 Merci! Simon Verrando Representative Allied Telesis Schweiz GmbH Drazen-Ivan Andjelic Head of Key Account Management Aastra Telecom Schweiz AG Americas Headquarters North Creek Parkway Suite 100 Bothell WA USA T: F: Asia-Pacific Headquarters 11 Tai Seng Link Singapore T: F: EMEA Headquarters Via Motta Chiasso Switzerland T: F: Allied Telesis Inc. All rights reserved. Information in this document is subject to change without notice. All company names, logos, and product designs that are trademarks or registered trademarks are the property of their respective owners.

Hochverfügbarkeit Einen zwingende Anforderung für Automatisierungsnetze

Hochverfügbarkeit Einen zwingende Anforderung für Automatisierungsnetze Hochverfügbarkeit Einen zwingende Anforderung für Automatisierungsnetze 23.Oktober 2013 Luzern Simon Verrando, Yann Moriot Our Mission To build a worldwide organization that is customer focused, that delivers

Mehr

Lösungs Szenarien Enterprise und Datacenter - Netzwerke

Lösungs Szenarien Enterprise und Datacenter - Netzwerke Lösungs Szenarien Enterprise und Datacenter - Netzwerke Jürgen Kramkowski Senior Sales Engineer Enterprise Netzwerk Anforderungen hohe Verfügbarkeit hohe Ausfallsicherheit hohe Sicherheit hohe Performance

Mehr

CISCO Switching Lösungen für High-Speed-Netzwerke

CISCO Switching Lösungen für High-Speed-Netzwerke CISCO Switching Lösungen für High-Speed-Netzwerke Torsten Schädler Cisco Systems Berlin 1 Die Geschäftsbereiche der Firma Cisco Switched LANs Management Client/Server Deployment Networked Multimedia Workgroup

Mehr

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR Seite 1 / 5 D-LINK DXS-3350SR 50-Port Layer3 Gigabit Stack Switch opt. 10GB Uplink Dieser Layer3 Switch aus der D-Link Enterprise Business

Mehr

10 Gigabit Ethernet im Core Bereich André Grubba

10 Gigabit Ethernet im Core Bereich André Grubba 10 Gigabit Ethernet im Core Bereich André Grubba andre_grubba@alliedtelesis.com Agenda Firmennews und Markttrends Übersicht zu den 10 GbE IEEE Standards Einsatzgebiete von 10 GbE Allied Telesis 10 Gbit

Mehr

Lösungen EPSR für Unternehmen. Allied Telesis schafft ausfallsichere Netzwerke Mit dem Ethernet Protection Switching Ring

Lösungen EPSR für Unternehmen. Allied Telesis schafft ausfallsichere Netzwerke Mit dem Ethernet Protection Switching Ring Lösungen EPSR für Unternehmen Allied Telesis schafft ausfallsichere Netzwerke Mit dem Ethernet Protection Switching Ring EPSR für Unternehmen Ausfallsichere Unternehmensnetzwerke mit EPSR IP over Ethernet

Mehr

SimpliVity. Hyper Converged Infrastruktur. we do IT better

SimpliVity. Hyper Converged Infrastruktur. we do IT better SimpliVity Hyper Converged Infrastruktur we do IT better Agenda Wer ist SimpliVity Was ist SimpliVity Wie funktioniert SimpliVity Live-Demo Wer ist Simplivity Gegründet: 2009 Mission: Simplify IT Infrastructure

Mehr

3Com Switch 7757 7-Slot Chassis Bundle Produkt-Nr.: 3C16895

3Com Switch 7757 7-Slot Chassis Bundle Produkt-Nr.: 3C16895 3Com Switch 7757 7-Slot Chassis Bundle Produkt-Nr.: 3C16895 Leistungsmerkmale High performance, convergence-ready, modular Gigabit switch with PoE support The 3Com Switch 7757 chassis bundle provides the

Mehr

Mehr erreichen mit der bestehenden Infrastuktur. Mathias Widler Regional Sales Manager DACH mwidler@a10networks.com

Mehr erreichen mit der bestehenden Infrastuktur. Mathias Widler Regional Sales Manager DACH mwidler@a10networks.com Mehr erreichen mit der bestehenden Infrastuktur Mathias Widler Regional Sales Manager DACH mwidler@a10networks.com 1 Das Unternehmen A10 Networks Gegründet 2004, 240 Mitarbeiter Mission: Marktführer im

Mehr

Überblick WLAN Portfolio

Überblick WLAN Portfolio Die SCALCOM GmbH and are used under license. All other trademarks are the property of their respective owners. 2012 Motorola, Inc. All rights reserved. Überblick WLAN Portfolio von Motorola Wir bieten

Mehr

DTS Systeme. IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik. Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH

DTS Systeme. IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik. Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH DTS Systeme IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH Warum virtualisieren? Vor- und Nachteile Agenda Was ist Virtualisierung? Warum virtualisieren?

Mehr

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Safely doing your private business in public David Treanor Team Lead Infrastructure Microsoft Certified Systems Engineer (MCSE) Microsoft Certified Systems Administrator

Mehr

HP NETWORKING PRODUKTÜBERSICHT

HP NETWORKING PRODUKTÜBERSICHT Unmanaged Fixed-Port Ethernet-Switche 1405 Switch Serie (Desktop) 5 oder 8x 10/100TX Ports 5 oder 8x 10/100/1000T Ports Lüfterlos bzw. leiser Lüfter 1405 Switch Serie (Rackmount) 16 oder 24x 10/100TX Ports

Mehr

Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung

Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung Frank Barthel, Senior System Engineer Copyright Fortinet Inc. All rights reserved. Architektur der heutigen Datacenter Immer größere

Mehr

Smart IT, not Big IT. Michael Schäfer. Michael.Scheafer@netgear.com

Smart IT, not Big IT. Michael Schäfer. Michael.Scheafer@netgear.com Warum NETGEAR? Smart IT, not Big IT Zuverlässig, Kosteneffizient & Einfach Michael Schäfer Sales Manager Switzerland Michael.Scheafer@netgear.com Indirekter Vertriebsansatz Endkunden: Home (B2C) Businesses

Mehr

JONATHAN JONA WISLER WHD.global

JONATHAN JONA WISLER WHD.global JONATHAN WISLER JONATHAN WISLER WHD.global CLOUD IS THE FUTURE By 2014, the personal cloud will replace the personal computer at the center of users' digital lives Gartner CLOUD TYPES SaaS IaaS PaaS

Mehr

Zusammenfassung Programme, Promotionen, Bundles

Zusammenfassung Programme, Promotionen, Bundles Zusammenfassung Programme, Promotionen, Bundles Chris Schröder chris.schroeder@avad.at Chris AVAD GmbH A-8051 Graz Viktor Franz Strasse 15 T +43 316 258258 0 F +43 316 258258 258 sales@avad.at www.avad.at

Mehr

NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk

NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk Power over Ethernet 2 NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk Enterprise-Technologien für kleinere- und Mittelständische Unternehmen Power over Ethernet (PoE) oder auch IEEE 802.3af ist die

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken Titelmasterformat durch Klicken Huawei Enterprise Server Systeme Global Player auf dem Server- und Storagemarkt Scale up Übersicht Titelmasterformat durch Klicken Textmasterformat

Mehr

Avaya Networking Hochverfügbarkeit und Service orientierte Dienste

Avaya Networking Hochverfügbarkeit und Service orientierte Dienste Avaya Networking Hochverfügbarkeit und Service orientierte Dienste Carsten Queisser Sales Leader Networking Germany cqueisser@avaya.com Herausforderungen für IT-Direktoren/CIOs Avaya - Proprietary. Use

Mehr

Lösungen & Produkte für 10GbE - Netzwerke Tobias Troppmann / Systems Engineer NETGEAR Deutschland

Lösungen & Produkte für 10GbE - Netzwerke Tobias Troppmann / Systems Engineer NETGEAR Deutschland Lösungen & Produkte für 10GbE - Netzwerke Tobias Troppmann / Systems Engineer NETGEAR Deutschland Webinar beginnt in Kürze Audio nur über Telefon: Austria: 080088663212 (Toll Free) Austria: 01253021520

Mehr

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center PROFI UND NUTANIX Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center IDC geht davon aus, dass Software-basierter Speicher letztendlich eine wichtige Rolle in jedem Data Center spielen wird entweder als

Mehr

Matthias Schorer 14 Mai 2013

Matthias Schorer 14 Mai 2013 Die Cloud ist hier was nun? Matthias Schorer 14 Mai 2013 EuroCloud Deutschland Conference 2013 Matthias Schorer Accelerate Advisory Services Leader, CEMEA 29.05.13 2 29.05.13 3 The 1960s Source: http://www.kaeferblog.com/vw-bus-t2-flower-power-hippie-in-esprit-werbung

Mehr

Neue Sicherheits-Anforderungen durch eine vereinheitlichte physikalische Infrastruktur (IT) und ITIL

Neue Sicherheits-Anforderungen durch eine vereinheitlichte physikalische Infrastruktur (IT) und ITIL Neue Sicherheits-Anforderungen durch eine vereinheitlichte physikalische Infrastruktur (IT) und ITIL Warum sind Standards sinnvoll? Die Standardisierung der IT Infrastrukturen Layer 7 - Applika.on z.b.

Mehr

Netzvirtualisierung am SCC

Netzvirtualisierung am SCC Netzvirtualisierung am SCC Historie - Status - Ausblick Dipl.-Ing. Reinhard Strebler / SCC STEINBUCH CENTRE FOR COMPUTING - SCC KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

3 MILLIARDEN GIGABYTE AM TAG ODER WELCHE KAPAZITÄTEN MÜSSEN NETZE TRAGEN?

3 MILLIARDEN GIGABYTE AM TAG ODER WELCHE KAPAZITÄTEN MÜSSEN NETZE TRAGEN? 3 MILLIARDEN GIGABYTE AM TAG ODER WELCHE KAPAZITÄTEN MÜSSEN NETZE TRAGEN? Udo Schaefer Berlin, den 10. November 2011 DIE NETZE UND IHRE NUTZUNG Berechnungsgrundlage 800 Millionen Facebook Nutzer Transport

Mehr

Anforderungen an heutige Rechenzentren

Anforderungen an heutige Rechenzentren Anforderungen an heutige Rechenzentren Automatisierung oder Virtualisierung? Karl-Heinz Lutz Partner Development DACh Juniper der Innovationsführer TALENT 8,800+ employees and extensive partner ecosystem

Mehr

Arrow University München 03.03.2015. Thin Client Lösungen performant (auch im 3D-Umfelfd), zukunftssicher und zentral verwaltet!

Arrow University München 03.03.2015. Thin Client Lösungen performant (auch im 3D-Umfelfd), zukunftssicher und zentral verwaltet! Arrow University München 03.03.2015 Thin Client Lösungen performant (auch im 3D-Umfelfd), zukunftssicher und zentral verwaltet! Produkte & Services IGEL Produkt-Überblick Thin Client Management Thin Client

Mehr

Herbsttreffen 2014. Hands-on Session

Herbsttreffen 2014. Hands-on Session Herbsttreffen 2014 Hands-on Session HP end-to-end Support HP open System Management Ziel Bereitstellung einer skalierungs-, k-fall fähige, Low Latency X86 Infrastruktur für die Plattformen: RZ1 HP Cloud

Mehr

PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010

PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010 PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.de spenden IT-Unternehmen Hard- und Software an gemeinnützige Organisationen. Aktuell stehen rund 180 verschiedene e von vier

Mehr

PREVIEW: LANCOM Large Scale Monitor. 1 Leistungsstarkes Programm zum Monitoring zahlreicher Netzwerkkomponenten

PREVIEW: LANCOM Large Scale Monitor. 1 Leistungsstarkes Programm zum Monitoring zahlreicher Netzwerkkomponenten LANCOMHIGHLIGHTS 2012 PREVIEW: LANCOM Large Scale Monitor 1 Leistungsstarkes Programm zum Monitoring zahlreicher Netzwerkkomponenten 1 Übersichtliche grafische Oberfläche zum Monitoring von LANCOM Routern,

Mehr

SICHERE KOMMUNIKATION VON ENDE ZU ENDE

SICHERE KOMMUNIKATION VON ENDE ZU ENDE SICHERE KOMMUNIKATION VON ENDE ZU ENDE Oktober 2012 Ilja Scott Account Manager A HISTORY OF INNOVATION 1996 1998 1999 2002 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 FORTUNE 1 THOUSAND #789 Gründung

Mehr

PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010

PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010 PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.de spenden IT-Unternehmen Hard- und Software an gemeinnützige Organisationen. Aktuell stehen rund 180 verschiedene e von vier namhaften

Mehr

Das OCEDO SYSTEM Netzwerke einfach und effizient betreiben

Das OCEDO SYSTEM Netzwerke einfach und effizient betreiben Das OCEDO SYSTEM Netzwerke einfach und effizient betreiben Christian Sievers klopfer datennetzwerk gmbh Wer ist OCEDO? MISSION Wir helfen unseren Kunden, agiler zu sein und schneller zu wachsen, indem

Mehr

FlexPod die Referenzarchitektur

FlexPod die Referenzarchitektur FlexPod die Referenzarchitektur Sebastian Geisler Business Solution Architect NetApp Deutschland GmbH Agenda Warum FlexPod Komponenten der Architektur Einsatzszenarien Unified Support Management Lösung

Mehr

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform Uwe Angst NAS Business Manager 1 Hitachi, Ltd. (NYSE:HIT/TSE:6501) Einer der One of the weltgrössten integrierten Elektronikkonzerne Gegründet 1910

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken Titelmasterformat durch Klicken Die neue HDS Panama Serie Enterprise Plattform für den gehobenen Mittelstand Andreas Kustura, Silvio Weber Kramer & Crew GmbH & Co. KG Titelmasterformat

Mehr

Simplivity Rechenzentrum in a Box

Simplivity Rechenzentrum in a Box 09-10.09 2 Tag Simplivity Rechenzentrum in a Box Markus Schmidt Consultant markus.schmidt@interface-systems.de Agenda 1.Motivation Warum ein neuer Ansatz 2.Technischer Überblick 3.Anwendungsszenarien 4.Performancebetrachtung

Mehr

Wonderware 2014. InTouch 11.0 Wonderware InTouch 2014

Wonderware 2014. InTouch 11.0 Wonderware InTouch 2014 März 2014 2014 Invensys. All Rights Reserved. The names, logos, and taglines identifying the products and services of Invensys are proprietary marks of Invensys or its subsidiaries. All third party trademarks

Mehr

JAEMACOM Berlin. Benjamin Schantze IGEL Technology GmbH

JAEMACOM Berlin. Benjamin Schantze IGEL Technology GmbH JAEMACOM Berlin Benjamin Schantze IGEL Technology GmbH Agenda IGEL Technology GmbH Der Universal Desktop Ansatz IGEL Hardware / Software New UD2 LX MM Preview Q4 2012 / 2013 Universal Management Suite

Mehr

bluechip Modular Server Sven Müller

bluechip Modular Server Sven Müller bluechip Modular Server Sven Müller Produktmanager Server & Storage bluechip Computer AG Geschwister-Scholl-Straße 11a 04610 Meuselwitz www.bluechip.de Tel. 03448-755-0 Übersicht Produktpositionierung

Mehr

Einführung von Exchange 2013, Lync 2013 und Sharepoint 2013 sowie Windows Server 2012 und System Center 2012

Einführung von Exchange 2013, Lync 2013 und Sharepoint 2013 sowie Windows Server 2012 und System Center 2012 11. April, 15:30 16:30 Uhr Einführung von Exchange 2013, Lync 2013 und Sharepoint 2013 sowie Windows Server 2012 und System Center 2012 Bernd Schwenk, Vice President IT, ADVA Optical Networking SE Übersicht

Mehr

Virtual PBX and SMS-Server

Virtual PBX and SMS-Server Virtual PBX and SMS-Server Software solutions for more mobility and comfort * The software is delivered by e-mail and does not include the boxes 1 2007 com.sat GmbH Kommunikationssysteme Schwetzinger Str.

Mehr

Virtualisierung mit iscsi und NFS

Virtualisierung mit iscsi und NFS Virtualisierung mit iscsi und NFS Systems 2008 Dennis Zimmer, CTO icomasoft ag dzimmer@icomasoft.com 1 2 3 Technikgrundlagen Netzwerkaufbau Virtualisierung mit IP basiertem Storage iscsi Kommunikation

Mehr

Kommunikationsinfrastrukturen mit der Herausforderung: Mobilität, Multimedia und Sicherheit. Claus Meergans claus.meergans@nortel.com 12.09.

Kommunikationsinfrastrukturen mit der Herausforderung: Mobilität, Multimedia und Sicherheit. Claus Meergans claus.meergans@nortel.com 12.09. Kommunikationsinfrastrukturen mit der Herausforderung: Mobilität, Multimedia und Sicherheit Claus Meergans claus.meergans@nortel.com 12.09.2006 Die Trends im Netzwerk Die multi- mediale Erfahrung Freiheit

Mehr

Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap

Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap Anja Schneider Head of Big Data / HANA Enterprise Cloud Platform Solutions Group, Middle & Eastern Europe, SAP User Experience Design Thinking New Devices

Mehr

Einfache Ideen verändern die Welt. René Princz-Schelter

Einfache Ideen verändern die Welt. René Princz-Schelter Einfache Ideen verändern die Welt René Princz-Schelter Montag, 12. April 2010 Ein Pferd frisst keinen Gurkensalat The quick brown fox jumps over the lazy dog 640 kb sollten eigentlich genug für jeden sein

Mehr

Cisco Connected Grid Lösung konkreter

Cisco Connected Grid Lösung konkreter Cisco Connected Grid Lösung konkreter René Frank CCIE #6743 Senior Network Engineer Agenda Cisco Connected Grid Produkte Portfolio Cisco Connected Grid Router CGR2010 und CGR1120 Cisco Connected Grid Swiches

Mehr

Arrow - Frühjahrs-Special

Arrow - Frühjahrs-Special Arrow ECS GmbH Industriestraße 10a 82256 Fürstenfeldbruck T +49 (0) 81 41 / 35 36-0 F +49 (0) 81 41 / 35 36-897 Arrow - Frühjahrs-Special Hardware- und Software-Pakete, die überzeugen info@arrowecs.de

Mehr

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Benjamin Starmann Sales Manager

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Benjamin Starmann Sales Manager innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Benjamin Starmann Sales Manager Das Unternehmen Das Unternehmen Positionierung am Markt Ohne Produkte keine Lösung Lösungsszenarien mit innovaphone Empfohlene Partnerprodukte

Mehr

Datacenter in einem Schrank

Datacenter in einem Schrank Datacenter in einem Schrank Torsten Schädler Cisco Berlin 33.000 Kunden weltweit 1.500 Kunden in Deutschland Marktzahlen 43.4% USA 1 27.4% weltweit 2 15.5% Deutschland 2 UCS Wachstum bladeserver IDC server

Mehr

Granite Gerhard Pirkl

Granite Gerhard Pirkl Granite Gerhard Pirkl 2013 Riverbed Technology. All rights reserved. Riverbed and any Riverbed product or service name or logo used herein are trademarks of Riverbed Technology. All other trademarks used

Mehr

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio Seite 1/6 Kleine und mittelständische Unternehmen Neue 1000BaseT-Produkte erleichtern die Migration zur Gigabit-Ethernet- Technologie WIEN. Cisco Systems stellt eine Lösung vor, die mittelständischen Unternehmen

Mehr

VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek

VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek Application Note VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek T-Online bietet jedem T-DSL Kunden einen kostenlosen VoIP-Anschluss unter der Bezeichnung DSL Telefonie an. Der Dienst

Mehr

Praktische Erfahrungen mit Hochgeschwindigkeitsfirewalls. 54. DFN-Betriebstagung

Praktische Erfahrungen mit Hochgeschwindigkeitsfirewalls. 54. DFN-Betriebstagung Praktische Erfahrungen mit Hochgeschwindigkeitsfirewalls Frank Brüggemann, Jens Hektor, Nils Neumann, Andreas Schreiber Rechen- und Kommunikationszentrum RWTH Aachen [brueggemann hektor neumann schreiber]@rz.rwth-aachen.de

Mehr

HP ConvergedSystem Technischer Teil

HP ConvergedSystem Technischer Teil HP ConvergedSystem Technischer Teil Rechter Aussenverteidiger: Patrick Buser p.buser@smartit.ch Consultant, SmartIT Services AG Linker Aussenverteidiger: Massimo Sallustio massimo.sallustio@hp.com Senior

Mehr

Interface Masters Technologies

Interface Masters Technologies Übersetzung Datenblatt Interface Masters, Niagara 2948-Switch April 2011, SEiCOM Interface Masters Technologies Niagara 2948 48-Port 10 Gigabit Managed Switch Switching- und Routing-System der neuesten

Mehr

Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager

Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager 1 Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager Angenommen Sie könnten. 2 Beschleunigen Anwendungen bis zu 50x schneller, besseres time-to-market Konsolidieren

Mehr

100G Firewalling Architektur und Praxis. Sven Rutsch Senior Systems Engineer CISA, CISM, CISSP

100G Firewalling Architektur und Praxis. Sven Rutsch Senior Systems Engineer CISA, CISM, CISSP 100G Firewalling Architektur und Praxis 1 Sven Rutsch Senior Systems Engineer CISA, CISM, CISSP Unternehmensübersicht $615M Gegründet 2000, erste Produkte 2002, IPO 2009 Zentrale: Sunnyvale, Kalifornien

Mehr

MOVE. Mobile Virtual Enterprise (MOVE) - Aufbau und Zugang ihrer private Cloud

MOVE. Mobile Virtual Enterprise (MOVE) - Aufbau und Zugang ihrer private Cloud MOVE Mobile Virtual Enterprise (MOVE) - Aufbau und Zugang ihrer private Cloud Cloud? Public Cloud Hybrid Cloud Private Cloud bieten IT Ressourcen als Service durch externe Anbieter. Ressourcen werden für

Mehr

Symantec Backup Exec.cloud

Symantec Backup Exec.cloud Better Backup For All Symantec Backup Exec.cloud Ing. Martin Mairhofer Sr. Principal Presales Consultant 1 Backup Exec Family The Right Solution For Any Problem # of Servers 25 or More Servers Backup Exec

Mehr

Oracle Data Warehouse Mit Big Data neue Horizonte für das Data Warehouse ermöglichen

Oracle Data Warehouse Mit Big Data neue Horizonte für das Data Warehouse ermöglichen DATA WAREHOUSE Oracle Data Warehouse Mit Big Data neue Horizonte für das Data Warehouse ermöglichen Alfred Schlaucher, Detlef Schroeder DATA WAREHOUSE Themen Big Data Buzz Word oder eine neue Dimension

Mehr

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement O N E SOLUTION VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement Ü B E R S C H R I F T A R T I K E L I N N E N S E I T E C O M PA N Y OVERV

Mehr

Ingentive Fall Studie. LAN Netzwerkdesign eines mittelständischen Unternehmens mit HP ProCurve. Februar 2009. ingentive.networks

Ingentive Fall Studie. LAN Netzwerkdesign eines mittelständischen Unternehmens mit HP ProCurve. Februar 2009. ingentive.networks Ingentive Fall Studie LAN Netzwerkdesign eines mittelständischen Unternehmens mit HP ProCurve Februar 2009 Kundenprofil - Mittelständisches Beratungsunternehmen - Schwerpunkt in der betriebswirtschaftlichen

Mehr

ORACLE Database Appliance X5-2

ORACLE Database Appliance X5-2 ORACLE Database Appliance X5-2 Bernd Löschner 19.03.2015 Einfach Zuverlässig Bezahlbar Technische Übersicht Oracle Database Appliance X5-2 2 Hardware To Kill... Costs! EINFACH Oracle Database Appliance

Mehr

Konsolidieren Optimieren Automatisieren. Virtualisierung 2.0. Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH.

Konsolidieren Optimieren Automatisieren. Virtualisierung 2.0. Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH. Konsolidieren Optimieren Automatisieren Virtualisierung 2.0 Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH Business today laut Gartner Group Der Erfolg eines Unternehmen hängt h heute von

Mehr

Mark Wiegleb Leiter Vertrieb Unified Communications EMEA. Lync als Telefonersatz im Unternehmen geht das?

Mark Wiegleb Leiter Vertrieb Unified Communications EMEA. Lync als Telefonersatz im Unternehmen geht das? Lync als Telefonersatz im Unternehmen geht das? Mark Wiegleb Leiter Vertrieb Unified Communications EMEA Agenda Wer ist snom Herausforderungen an Microsoft Lync snom UC edition snom UC edition vs. Lync

Mehr

FW: PLANER NEWS * Juli 2013 * immer informiert sein! Planer Newsletter. Produktneuerungen, Produkthighlights, Markttrends...

FW: PLANER NEWS * Juli 2013 * immer informiert sein! Planer Newsletter. Produktneuerungen, Produkthighlights, Markttrends... Akbudak, Guelay (HP Networking) Subject: FW: PLANER NEWS * Juli 2013 * immer informiert sein! Planer Newsletter Produktneuerungen, Produkthighlights, Markttrends... Ausgabe 02/2013 Sehr geehrte Planer,

Mehr

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 20.06.2014

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 20.06.2014 ORACLE Database Appliance X4-2 Bernd Löschner 20.06.2014 Einfach Zuverlässig Bezahlbar Technische Übersicht Oracle Database Appliance 2 Hardware To Kill... Costs! Einfach. 3 Hardware To Kill... Costs!

Mehr

Free space optic system for hop lengths up to 2000 m; Alarms can be transmitted to a maximum of four email addresses;

Free space optic system for hop lengths up to 2000 m; Alarms can be transmitted to a maximum of four email addresses; CBL Communication by light Gesellschaft für optische Kommunikationssysteme mbh No longer failures due to weather conditions! AirLaser Free space optic system for hop lengths up to 2000 m; Designed for

Mehr

Allied Telesis Promotion

Allied Telesis Promotion 8000GS Serie Stackbare Gigabit managed Switches für den Edge-Bereich 990 349 010 990 349 012 990 349 014 AT-8000GS/24 AT-8000GS/24POE-50 10/100/1000T x 24 PoE Ports,, total 140W PoE AT-8000GS/48-50 10/100/1000T

Mehr

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 11.11.2014

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 11.11.2014 ORACLE Database Appliance X4-2 Bernd Löschner 11.11.2014 Einfach Zuverlässig Bezahlbar Technische Übersicht Oracle Database Appliance 2 Hardware To Kill... Costs! EINFACH Oracle Database Appliance 3 Hardware

Mehr

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie.

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie. Business Connectivity IP Telephony part of your business Herzlich willkommen Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie ACP Gruppe 2007 ACP Gruppe Seite 1 Spektrum IP Telephony Trunking & Networking

Mehr

Fujitsu Software-Tage 2013 Stefan Schenscher / Symantec

Fujitsu Software-Tage 2013 Stefan Schenscher / Symantec Fujitsu Software-Tage 2013 Stefan Schenscher / Symantec Hamburg 17. / 18. Juni 2013 2 Informationen Informationen 4 Informationen Verfügbarkeit Backup Disaster Recovery 5 Schutz vor Angriffen Abwehr Informationen

Mehr

Welcome to Panasonic SIP Communication Technology

Welcome to Panasonic SIP Communication Technology Welcome to Panasonic SIP Communication Technology Raphael Studer Sales & Marketing Manager Panasonic Schweiz - PSCEU Agenda Panasonic Ihr Partner für SIP Terminals Vorstellung SIP Multi Cell DECT SIP Multi

Mehr

ETK networks Discover Event 2010. 3. Mai 2010

ETK networks Discover Event 2010. 3. Mai 2010 ETK networks Discover Event 2010 3. Mai 2010 Agenda Integration Vision Avaya Nortel Portfolio Vision Strategie Avaya Kommunikation Portfolio Strategie Avaya Aura Produktportfolio 2 Avaya Nortel Integration

Mehr

GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013

GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013 OSC Smart Integration GmbH SAP Business One GOLD-Partner in Norddeutschland GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013 SAP Business One v.9.0 Heiko Szendeleit AGENDA OSC-SI 2013 / SAP Business One

Mehr

Sehr geehrte Planer, Consultants, Ingenieurbüros und Ausschreibende Stellen, Switch. HP 5920AF ToR Switch 24 x 1G/10G SFP+ Ports.

Sehr geehrte Planer, Consultants, Ingenieurbüros und Ausschreibende Stellen, Switch. HP 5920AF ToR Switch 24 x 1G/10G SFP+ Ports. Planer Newsletter Produktneuerungen, Produkthighlights, Markttrends... Sehr geehrte Planer, Consultants, Ingenieurbüros und Ausschreibende Stellen, Unsere Übersicht: Neue Produkte Switch HP 5920AF ToR

Mehr

Überblick Dell DVS Lösungen Part#1 DVS Simplified. The power to do more

Überblick Dell DVS Lösungen Part#1 DVS Simplified. The power to do more Überblick Dell DVS Lösungen Part#1 DVS Simplified Grundlagen zum Cloud Client Computing Traditionelles Modell Virtualisiertes Modell RZ Daten Benutzer PC Benutzer Digitale PC Identität Settings Benutzer

Mehr

ETHERNET FABRIC Verbesserte Redundanz und mehr Bandbreite durch Vereinfachung des Netzwerks

ETHERNET FABRIC Verbesserte Redundanz und mehr Bandbreite durch Vereinfachung des Netzwerks Verbesserte Redundanz und mehr Bandbreite durch Vereinfachung des Netzwerks Marcus Hock PROBLEMSTELLUNG Cloud Mandantenfähigkeit SDN & NFV Virtualisierung RZ Konsolidierung Explosiver Datenzuwachs Quelle:

Mehr

Ethernet Switching und VLAN s mit Cisco. Markus Keil IBH Prof. Dr. Horn GmbH Gostritzer Str. 61-63 01217 Dresden http://www.ibh.de/ info@ibh.

Ethernet Switching und VLAN s mit Cisco. Markus Keil IBH Prof. Dr. Horn GmbH Gostritzer Str. 61-63 01217 Dresden http://www.ibh.de/ info@ibh. Ethernet Switching und VLAN s mit Cisco Markus Keil IBH Prof. Dr. Horn GmbH Gostritzer Str. 61-63 01217 Dresden http://www.ibh.de/ info@ibh.de Der klassische Switch Aufgaben: Segmentierung belasteter Netzwerke

Mehr

Aktuelle Trends der Informationssicherheit Daten-Center Connectivity & Security

Aktuelle Trends der Informationssicherheit Daten-Center Connectivity & Security Aktuelle Trends der Informationssicherheit Daten-Center Connectivity & Security Nicht nur eine schnelle und sichere Anbindung von Daten-Centern ist entscheidend Virtualisierung und das stetig wachsende

Mehr

Technologische Markttrends

Technologische Markttrends Technologische Markttrends Dr. Andreas Häberli, Chief Technology Officer, Kaba Group 1 Umfrage unter Sicherheitsexperten 2 Technologische Markttrends > Ausgewählte Trends und deren Bedeutung für Kaba >

Mehr

IDS Lizenzierung für IDS und HDR. Primärserver IDS Lizenz HDR Lizenz

IDS Lizenzierung für IDS und HDR. Primärserver IDS Lizenz HDR Lizenz IDS Lizenzierung für IDS und HDR Primärserver IDS Lizenz HDR Lizenz Workgroup V7.3x oder V9.x Required Not Available Primärserver Express V10.0 Workgroup V10.0 Enterprise V7.3x, V9.x or V10.0 IDS Lizenz

Mehr

Identity ist das neue Maß. Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies

Identity ist das neue Maß. Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies Identity ist das neue Maß Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies Traditionelles Enterprise mit Network Perimeter Network Perimeter Internal Employee Enterprise Apps On Premise

Mehr

57. DFN-Betriebstagung Überblick WLAN Technologien

57. DFN-Betriebstagung Überblick WLAN Technologien 57. DFN-Betriebstagung Überblick WLAN Technologien Referent / Redner Eugen Neufeld 2/ 36 Agenda WLAN in Unternehmen RadSec Technologie-Ausblick 3/ 36 WLAN in Unternehmen Entwicklung Fokus Scanner im Logistikbereich

Mehr

Video Line Array Highest Resolution CCTV

Video Line Array Highest Resolution CCTV Schille Informationssysteme GmbH Video Line Array Highest Resolution CCTV SiDOC20120817-001 Disadvantages of high resolution cameras High costs Low frame rates Failure results in large surveillance gaps

Mehr

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved.

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Version 2.0 Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. VDI Virtual Desktop Infrastructure Die Desktop-Virtualisierung im Unternehmen ist die konsequente Weiterentwicklung der Server und

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

Ralf M. Schnell. Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH

Ralf M. Schnell. Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH Ralf M. Schnell Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH Was ist Server Core? Warum Server Core? Was kann man damit machen? Was kann man damit nicht machen? Server Core: Installation Server Core:

Mehr

HP ESSN Update Webinar August 2011

HP ESSN Update Webinar August 2011 HP ESSN Update Webinar August 2011 es geht um 11.00 Uhr los Telefon: 022 580 90 41 / PIN: 29119399# Ihre heutigen Referenten Roger Martinez Kilian Fischer Pirmin Studhalter Telefon: 022 580 90 41 / PIN:

Mehr

Layer 2... und Layer 3-4 Qualität

Layer 2... und Layer 3-4 Qualität Layer 2... und Layer 3-4 Qualität traditionelles Ethernet entwickelt für den LAN Einsatz kein OAM (Operations, Administration and Maintenance) kein Performance Monitoring-Möglichkeiten keine SLA Sicherungsfähigkeiten

Mehr

ALLNET ALL-SG8926PM FULL MANAGED 24 Port Gigabit HPoE Switch nach 802.3at & 802.3af

ALLNET ALL-SG8926PM FULL MANAGED 24 Port Gigabit HPoE Switch nach 802.3at & 802.3af ALLNET ALL-SG8926PM FULL MANAGED 24 Port Gigabit HPoE Switch nach 802.3at & 802.3af Das neue Full-Managed Flagschiff der ALLNET Ethernet Switch Serie Der ALLNET ALL-SG8926PM ist die ideale Basis für alle

Mehr

IT Plattformen der Zukunft

IT Plattformen der Zukunft Better running IT with Flexpod IT Plattformen der Zukunft Herbert Bild Solutions Marketing Manager Net herbert.bild@netapp.com So fahren Sie Ihr Auto So fahren Sie Ihre IT Steigende Kosten und Druck auf

Mehr

Vorstellung von Server Load Balancing & KEMP Technologies

Vorstellung von Server Load Balancing & KEMP Technologies Vorstellung von Server Load Balancing & KEMP Technologies Adrian Lischka Pre Sales Manager EMEA USA: 631 345 5292 Ireland: +353 61 260 101 Germany: +49 511 367 393-0 Agenda Informationen zu KEMP KEMP Positionierung

Mehr

Automation meets IT. SCALANCE X-500 zentrale Schnittstelle zwischen Industrial Ethernet- und IT-Netzen SIMATIC NET. siemens.

Automation meets IT. SCALANCE X-500 zentrale Schnittstelle zwischen Industrial Ethernet- und IT-Netzen SIMATIC NET. siemens. Automation meets IT X-500 zentrale Schnittstelle zwischen Industrial Ethernet- und IT-Netzen SIMATIC NET siemens.de/switches X-500 höchste Effizienz und Flexibilität Automation meets IT Die Verfügbarkeit

Mehr

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Wichtige Überlegungen zur Auswahl von Top-of-Rack-Switches Mithilfe von 10-GbE-Top-of-Rack-Switches können Sie Virtualisierungslösungen

Mehr

Tech Data Microsoft Microsoft Azure Webcasts. 25. März 2015 bis 20. April 2015

Tech Data Microsoft Microsoft Azure Webcasts. 25. März 2015 bis 20. April 2015 Tech Data Microsoft Microsoft Azure Webcasts 25. März 2015 bis 20. April 2015 Tech Data empfiehlt Microsoft Software Tech Data Microsoft Azure Webcast Serie Kontakt: Microsoft @ Tech Data Kistlerhofstr.

Mehr

Ethernet Switches Produktund Funktionsvergleich

Ethernet Switches Produktund Funktionsvergleich Ethernet Produktund Funktionsvergleich Ethernet von Avaya bieten ein vollständiges Portfolio von einfachen Lösungen für kleine Unternehmen und Filialen bis hin zu Etagen- und Backbone-Lösungen sowie Hochverfügbarkeitssystemen

Mehr