Seminar Prozessmodellierung. Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -1- ehotel.de & HRS.de. Torsten Hahmann Torsten Hahmann

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seminar Prozessmodellierung. Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -1- ehotel.de & HRS.de. Torsten Hahmann. 2004 Torsten Hahmann"

Transkript

1 Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen ehotel.de & HRS.de Torsten Hahmann Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -1-

2 Agenda (1) a. Konzept b. Aufbau (FMC) c. Use Cases d. Prozesse aus Kundensicht (BPMN) e. Prozess-Phasen i. Information ii. Buchung iii. Stornierung iv. Abwicklung Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -2-

3 Agenda (Fortsetzung) (2) a. Konzept b. Aufbau (FMC) c. Use Cases d. Prozesse aus Kundensicht (BPMN) (3) Hotel-Reservierung allgemein (4) Probleme bei Transaktionen - Beispiel Gruppenbuchung Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -3-

4 ehotel.de - Konzept Vermittler von Reisedienstleistungen Derzeit beschränkt auf Hotelbuchungen Ein Vertrag kommt immer direkt zwischen dem Kunden und dem gebuchten Hotel zustande Buchung nur mit Kreditkarte Angebot umfasst ca Hotels Teilweise eigene Datenbank WAP-Angebot Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -4-

5 ehotel - Aufbau Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -5-

6 ehotel Use Cases Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -6-

7 Ehotel Prozesse aus Kundensicht (BPMN) Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -7-

8 Ehotel Prozesse aus Kundensicht (BPMN) Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -8-

9 Ehotel Prozessüberblick (BPMN) PEGASUS Hotel ehotel Customer Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -9-

10 Informationsphase Hotel ehotel Customer Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -10-

11 Buchungsphase Hotel ehotel Customer Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -11-

12 Stornierungsphase <<optional>> Hotel ehotel Customer Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -12-

13 Settlementphasee booking by fax/ cancellation at hotel (phone/ fax/ ) Hotel ehotel Customer search query inform online query present hotel information give hotel/room/ availability information selected rooms available at given time call ehotel incoming call answering maschine booking information object available booking request booking request Mo-Fr 8:30-19:00 online booking booking by phone make booking make booking confirmation current date arrival date cancellation request current date arrival date cancel booking at ehotel cancel booking cancellation request current date arrival date cancel booking current date departure date current date departure date pay at hotel cancellation note send cancellation note charge credit card cancellation fee applies cancellation fee applies 4. Settlement money transfer 4. Settlement order money transfer payment 4. Settlement Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -13-

14 HRS - Konzept HRS tritt nur als Vermittler zwischen Hotel und Kunde auf Aushandlung von Sonderkonditionen durch eigenen Hoteleinkauf Seit 1972 am Markt Hotels in Europa, USA und Asien Hotels wickeln ihr gesamtes Buchungskontingent über HRS ab Über WAP ist die Buchung von Hotels in der Umgebung per Handy möglich Integration in Firmenportale bzw. andere Webseiten (Metro, Karstadt/Quelle) Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -14-

15 HRS Übersicht Aufbau Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -15-

16 HRS Use Cases Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -16-

17 Ehotel Prozesse aus Kundensicht Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -17-

18 HRS - Prozesse aus Kundensicht Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -18-

19 Hotel-Reservierungs-System booking by fax/ cancel booking inform online online booking confirmation call yes booking by phone current date arrival date pay at hotel answering maschine current date departure date Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -19-

20 Klassische Hotelreservierung Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -20-

21 Disskusionsvorschlag - Gruppenbuchung Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen -21-

3. Österreichischer Stadtregionstag und 10. SUM-Konferenz 9./10. November 2015 HOTELLISTE

3. Österreichischer Stadtregionstag und 10. SUM-Konferenz 9./10. November 2015 HOTELLISTE 3. Österreichischer Stadtregionstag und 10. SUM-Konferenz 9./10. November 2015 HOTELLISTE Nähe Rathaus: Hotel Rathauspark (Austria Trend Hotel) **** Classic Einzelzimmer á 101,-, Classic Doppelzimmer zur

Mehr

Incoming Versicherungen für ausländische Gäste

Incoming Versicherungen für ausländische Gäste Incoming Versicherungen für ausländische Gäste (Aufenthalte bis zu 5 Jahre) Unterlagen: Produktbuch Business (für den Verkäufer / Vermittler) Infofolder Business in Deutsch (für den Kunden) Infofolder

Mehr

Industrieeinladung. 5.münchener forum. 17./18. Oktober 2014. für Innovative Implantologie. Hotel Hilton München City

Industrieeinladung. 5.münchener forum. 17./18. Oktober 2014. für Innovative Implantologie. Hotel Hilton München City Industrieeinladung 5.münchener forum für Innovative Implantologie 17./18. Oktober 2014 Hotel Hilton München City oemus media AG Holbeinstraße 29 04229 Leipzig oemus media AG Holbeinstraße 29 04229 Leipzig

Mehr

Fastlane einloggen, KlICK UnD FeRtIG

Fastlane einloggen, KlICK UnD FeRtIG Stellen SIe IhRe PULS Rate ZUSaMMen! Stellen ChOOSe YOUR SIe IhRe OWn PULS PULSE Rate Rate! ZUSaMMen! ChOOSe YOUR OWn PULSE Rate! Gemeinsam vereinbaren wir die leistungen der Gemeinsam PUlS Rate für vereinbaren

Mehr

Preis pro Nacht/ price per night. EZ 72,00 (Standard) EZ 82,00 (Comfort) DZ 98,00 EZ 110,00 DZ 135,00. EZ 66,80 (Standard) EZ 76,80 (Standard+)

Preis pro Nacht/ price per night. EZ 72,00 (Standard) EZ 82,00 (Comfort) DZ 98,00 EZ 110,00 DZ 135,00. EZ 66,80 (Standard) EZ 76,80 (Standard+) Unterkunftsverzeichnis zu Sonderkonditionen (Buchung bis spätestens 30.12.2014)/ List of accommodation places with special conditions (booking until 30-12-2014) Reservierungsstichwort/ key word for registration:

Mehr

Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen

Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen Modellierung von Hotel-Reservierungs-Systemen Torsten Hahmann Universität Potsdam Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik torsten.hahmann@hpi.uni-potsdam.de Abstract. Allgemeine Geschäftsprozesse

Mehr

paybox Die Geschäftsidee paybox Torsten Witusch Trier June 2001 paybox.net AG Am Prime Parc 6 D-65479 Raunheim/Frankfurt Germany

paybox Die Geschäftsidee paybox Torsten Witusch Trier June 2001 paybox.net AG Am Prime Parc 6 D-65479 Raunheim/Frankfurt Germany paybox Die Geschäftsidee paybox Torsten Witusch Trier June 2001 paybox.net AG Am Prime Parc 6 D-65479 Raunheim/Frankfurt Germany Die Geschäftsidee paybox Paybox Revolution des bargeldlosen Zahlens 1 Inhalt

Mehr

HOTEL COPY - Hudson. 356 West 58th Street, New York, 10019, New York, Manhattan - Midtown, United States

HOTEL COPY - Hudson. 356 West 58th Street, New York, 10019, New York, Manhattan - Midtown, United States HOTEL COPY - PLEASE PRESENT THIS VOUCHER TO THE HOTEL UPON ARRIVAL CONFIRMATION NUMBER: 6660055 Mr SVEN RUYMBEEK Ms TESS JANSSENS Date: 13 JAN 2010 Booking done by : Postal Code:9120 E-mail:info@jolytravel.be

Mehr

POLNISCHE GESELLSCHAFT VEREIDIGTER ÜBERSETZER UND FACHÜBERSETZER TEPIS

POLNISCHE GESELLSCHAFT VEREIDIGTER ÜBERSETZER UND FACHÜBERSETZER TEPIS TEPIS in Kooperation mit DEM ÖSTERREICHISCHEN GERICHTSDOLMETSCHERVERBAND (ÖVGD) unter der Schirmherrschaft der EUROPEAN LEGAL INTERPRETERS AND TRANSLATORS ASSOCIATION (EULITA) und DES AUSSCHUSSES FÜR RECHTSÜBERSETZEN

Mehr

Erzberglauf - Anmeldung

Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Registration Online Anmeldung Die Online-Anmeldung erfolgt über www.pentek-payment.at - einem Service der PENTEK timing GmbH im Namen und auf Rechnung des Veranstalters.

Mehr

Import Lokale Kosten - Deutschland (siehe auch website www.evergreen-shipping.de)

Import Lokale Kosten - Deutschland (siehe auch website www.evergreen-shipping.de) P.O. Box 10 19 09 20013 Hamburg Phone: +49-(0)40-23 70 8-0 E - Mail: h b g @ ev ergreen-shi p ping. de Amsinckstraße 55 20097 Hamburg Fax: +49(0)40-23 48 75 W ebsite: www.ever green-shipping.de Import

Mehr

Internationale Entwicklungen im Online-Hotelvertrieb Wie sieht das Online-Buchungsverhalten im internationalen Vergleich aus?

Internationale Entwicklungen im Online-Hotelvertrieb Wie sieht das Online-Buchungsverhalten im internationalen Vergleich aus? Internationale Entwicklungen im Online-Hotelvertrieb Wie sieht das Online-Buchungsverhalten im internationalen Vergleich aus? CHD-Expert / Deutscher Hotel-Online-Kongress 2010 Seite 1 Internationale Befragung

Mehr

ABLAUF USI BÜRO INSKRIPTION

ABLAUF USI BÜRO INSKRIPTION ABLAUF USI BÜRO INSKRIPTION Der erste Teil der Kursplätze wurde online über MY USI DATA (ab Di, 16.02.2016) vergeben. Der zweite Teil der Kursplätze (ca. 4000) wird bei der Büro-Inskription vergeben. Am

Mehr

TACS Training Manual. Wie funktioniert TACS?

TACS Training Manual. Wie funktioniert TACS? TACS Training Manual Wie funktioniert TACS? GlobRes sendet jeden Tag eine Datei mit den Reservierungsdetails aller Ihrer Gäste des vergangenen Tages an die Firma Perot. Perot lädt diese Daten anschließend

Mehr

Auf unserer Webseite www.carnivalcruiseline.de/.at klicken Sie oben rechts auf Carnival Online Check-In Anschließend werden Sie automatisch

Auf unserer Webseite www.carnivalcruiseline.de/.at klicken Sie oben rechts auf Carnival Online Check-In Anschließend werden Sie automatisch Auf unserer Webseite www.carnivalcruiseline.de/.at klicken Sie oben rechts auf Carnival Online Check-In Anschließend werden Sie automatisch weitergeleitet. Geben Sie die erforderlichen Daten unter Organizer

Mehr

Mobile Payment Wandel im Reise- und Spesenmanagement von Unternehmen

Mobile Payment Wandel im Reise- und Spesenmanagement von Unternehmen WHAT TRAVEL PAYMENT IS ALL ABOUT. Mobile Payment Wandel im Reise- und Spesenmanagement von Unternehmen Mario Zorn, Product Manager Mobile Payment Zürich, 2. September 2014 Mobile Payment - FINASS, Zürich,

Mehr

anni Anreisetag Abreisetag Stornierungsbedingungen Cancellation Policy Halbpension Half-Board menu Zahlungsmöglichkeiten Payment Options Milano

anni Anreisetag Abreisetag Stornierungsbedingungen Cancellation Policy Halbpension Half-Board menu Zahlungsmöglichkeiten Payment Options Milano famig 35 nn ma Krähen lia 3 1 97 an ni 1 8 20 2014 Seite / pagina 1 Verbringen Sie hier bei uns wunderschöne Urlaubstage. Vergessen Sie den Alltag und erholen Sie sich in dieser kleinen Oase der Ruhe.

Mehr

Hotelzimmerreservierung 18 Hotel room reservation 18

Hotelzimmerreservierung 18 Hotel room reservation 18 zimmerreservierung 18 room reservation 18 Firma Company Straße / Nr. Street, No. Land, PLZ / Ort Country, postcode, city Telefon Telephone Ansprechpartner / -in Contact person E-Mail Halle Freigelände

Mehr

Checkliste Transaktionssystem

Checkliste Transaktionssystem Checkliste Transaktionssystem 1 Transaktionssystem 1.1* Der Parameter externalbdrid ist. 1.2* Der Parameter externalbdrid wird von Ihrem Transaktionsskript empfangen. 1.3* Die ClickandBuy Transaction-ID

Mehr

BILD. TOP 10 der Einsparungsmöglichkeiten bei Online-Buchungen von Geschäftsreisen. Dipl.-Ing. Esther Stehning, Geschäftsführerin der Atlatos GmbH

BILD. TOP 10 der Einsparungsmöglichkeiten bei Online-Buchungen von Geschäftsreisen. Dipl.-Ing. Esther Stehning, Geschäftsführerin der Atlatos GmbH Hotels Flüge BILD Bahn & Mietwagen TOP 10 der Einsparungsmöglichkeiten bei Online-Buchungen von Geschäftsreisen Dipl.-Ing. Esther Stehning, Geschäftsführerin der Atlatos GmbH Häufig genannte Probleme in

Mehr

Marktdaten Schuhe Europa - EU 15 / 2012

Marktdaten Schuhe Europa - EU 15 / 2012 Brochure More information from http://www.researchandmarkets.com/reports/2321013/ Marktdaten Schuhe Europa - EU 15 / 2012 Description: Was Sie erwartet: - Marktvolumen Schuhe zu Endverbraucherpreisen 2007-2011

Mehr

MUNDHYGIENETAGE 2016

MUNDHYGIENETAGE 2016 Industrieeinladung WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG: Prof. Dr. Stefan Zimmer/Witten 4. MUNDHYGIENETAG 29./30. April 2016 Marburg Congresszentrum Marburg 5. MUNDHYGIENETAG 30. September/1. Oktober 2016 München

Mehr

Im-Ex GmbH Paracelsusstr. 12a 80939 München Deutschland

Im-Ex GmbH Paracelsusstr. 12a 80939 München Deutschland Im-Ex GmbH., Paracelsusstr.12a,, Payments: Bilateral Key Exchanges: MT960: Request for Service Initiation Message MT961: Initiation Response Message MT962: Key Service Message MT963: Key Acknowledgement

Mehr

7./8. Oktober 2016 EMPIRE RIVERSIDE HOTEL Hamburg

7./8. Oktober 2016 EMPIRE RIVERSIDE HOTEL Hamburg Industrieeinladung FÜR INNOVATIVE IMPLANTOLOGIE 7./8. Oktober 2016 EMPIRE RIVERSIDE HOTEL Hamburg Wann gehen Implantate verloren? Implantologie im Spannungsfeld von Erfolg und Misserfolg oemus media AG

Mehr

Inhaber Vito & Doris Esposito

Inhaber Vito & Doris Esposito P R E I S E / R A T E S Inhaber Vito & Doris Esposito Wir bieten 22 Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Fön, TV/Radio, Internetanschluss, auf Wunsch Handy. We offer 22 rooms with bath or shower, wc, hairdryer,

Mehr

ERSATZTEIL - DIENST Hans-Peter HOMMES GmbH Kamphausen 156 c/2 D - 41363 Jüchen. Tel. 9:00 16:00 Uhr Tel. +49 02166 606671 Fax +49 02166 606670

ERSATZTEIL - DIENST Hans-Peter HOMMES GmbH Kamphausen 156 c/2 D - 41363 Jüchen. Tel. 9:00 16:00 Uhr Tel. +49 02166 606671 Fax +49 02166 606670 Zündapp KS 600 Bestellen Sie bitte nur mit unseren Ersatzteilnummern die im Katalog sind. In der gültigen Ersatzteilpreisliste finden Sie unter der Ersatzteilnummer den Lieferumfang und den Preis. Versand

Mehr

5. Was passiert, wenn die Zeit in meinem Warenkorb abläuft?

5. Was passiert, wenn die Zeit in meinem Warenkorb abläuft? FAQ Online Shop 1. Wie kann ich Tickets im Online Shop kaufen? Legen Sie die Tickets für die Vorstellung Ihrer Wahl in den Warenkorb. Anschließend geben Sie Ihre persönlichen Daten an und gelangen durch

Mehr

So läuft Ihre Korrespondenz mit Hotels rund. Die besten Vorlagen für Buchungen, Stornos und andere E-Mails und Faxe an Hotels und Restaurants

So läuft Ihre Korrespondenz mit Hotels rund. Die besten Vorlagen für Buchungen, Stornos und andere E-Mails und Faxe an Hotels und Restaurants Reisemanagement R 600 01 So läuft Ihre Korrespondenz mit Hotels rund. Die besten Vorlagen für Buchungen, Stornos und andere E-Mails und Faxe an Hotels und Restaurants Wenn es bei Ihrer Hotelbuchung zu

Mehr

2 ND ANNUAL MEETING OF

2 ND ANNUAL MEETING OF Industrieeinladung 2 ND ANNUAL MEETING OF Keramikimplantate praktische Erfahrungen und aktuelle Trends 10. UND 11. JUNI 2016 BERLIN STEIGENBERGER HOTEL AM KANZLERAMT oemus media AG Holbeinstraße 29 04229

Mehr

SEPA eine Herausforderung für Softwareentwickler?

SEPA eine Herausforderung für Softwareentwickler? SEPA eine Herausforderung für Softwareentwickler? SEPA Technik WKÖ 6. Juni 2013 1 ZV Überblick Das klassische 4-Ecken Modell Debtor Debtor Bank Creditor Bank Creditor 2 ZV Überblick Das klassische 4-Ecken

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Markt Monitor Papier, Bürobedarf und Schreibwaren

Markt Monitor Papier, Bürobedarf und Schreibwaren Brochure More information from http://www.researchandmarkets.com/reports/2131176/ Markt Monitor Papier, Bürobedarf und Schreibwaren Description: Die BBE Handelsberatung (München) und marketmedia24 (Köln)

Mehr

Trends in der Tourismusbranche Daniele Esposito I Strategic Partner Management

Trends in der Tourismusbranche Daniele Esposito I Strategic Partner Management Trends in der Tourismusbranche Daniele Esposito I Strategic Partner Management 29.09.2015 Daten zum Reisemarkt Deutschland: der größte Reisemarkt in Europa - Umsätze in EU wachsen gleichermassen Anteil

Mehr

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part I) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

How to create a Gift Certificate Wie man ein Gift Certificate (Gutschein) erstellt

How to create a Gift Certificate Wie man ein Gift Certificate (Gutschein) erstellt 1) Login www.lopoca.com Username, Password 2) Click My Finances Gift Certificates Summary: Overview of your Gift Certificates Übersicht Ihrer Gift Certificates Create new: Create new Gift Certificate Neues

Mehr

Bulletin 1. 13 th European Deaf Table Tennis Championships 2015 6 th 12 th September 2015 Sporthalle Baden Baden, Austria

Bulletin 1. 13 th European Deaf Table Tennis Championships 2015 6 th 12 th September 2015 Sporthalle Baden Baden, Austria 13 th European Deaf Table Tennis Championships 2015 6 th 12 th September 2015 Sporthalle Baden Baden, Austria Österreichischer Gehörlosen Sportverband (Austrian Deaf Sport Association) Bulletin 1 1 Baden,

Mehr

Modernes Travel Management.

Modernes Travel Management. WHAT TRAVEL PAYMENT IS ALL ABOUT. Modernes Travel Management. Zentrale Hotelbuchung und Abrechnung aus einer Hand. Michael Thomas, AirPlus International Stralsund, 07.06.2013 AirPlus International, Michael

Mehr

Tablets & Co. SAP in der Hosentasche

Tablets & Co. SAP in der Hosentasche SAP-Fachtagung Berlin 26. September 2012 Tablets & Co. SAP in der Hosentasche Agenda enowa enjoy innovation Trends Always on Datenschutz SAP Mobile Demos enowa enjoy innovation enowa enjoy innovation Witten

Mehr

MEETING ROOM Order Forms, Booking Information & Guidelines

MEETING ROOM Order Forms, Booking Information & Guidelines MEETING ROOM Please return this form to: ESR Office / Maria Hollaus Neutorgasse 9, 1010 Vienna, Austria Phone: +43 (0)1 533 40 64-48, Fax: +43 (0)1 533 40 64-448 E-mail: maria.hollaus@myesr.org Conditions

Mehr

Carsten Berkau: Bilanzen Aufgaben zu Kapitel 7

Carsten Berkau: Bilanzen Aufgaben zu Kapitel 7 Aufgabe QR-7.18: Leasing (Accounting for Leases) Die LINDENTHAL GmbH will ein neues Auslieferungsfahrzeug MB Sprinter zum 1.01.20X3 anschaffen. Der Listenpreis beträgt 27.000,00 EUR. Der Autohändler bietet

Mehr

Casale - Informationen zur Basis und Ihrer Anreise

Casale - Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Casale - Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Drucken Sie sich diese Seiten bitte aus, damit Sie vor und während Ihrer Reise zu unserer Basis darauf zurückgreifen können. Sie finden hier viele wichtige

Mehr

Basislizenz. verfügbar. möglich. möglich. unbegrenzt. unbegrenzt. möglich. möglich. Basislizenz. verfügbar. möglich. möglich. unbegrenzt.

Basislizenz. verfügbar. möglich. möglich. unbegrenzt. unbegrenzt. möglich. möglich. Basislizenz. verfügbar. möglich. möglich. unbegrenzt. DATENBLATT BCM Grundlizenzen ON OFFline BLZ 100B 10T Basislizenz Anzahl Administratoren 2 Log-Datei für Admin-Änderungen verfügbar Abfrage Live-Status Upload Benutzerbilder max. Anzahl Access-Benutzer

Mehr

Rotbunttreffen 2015. Tramelan. 6.-8. September. European Red & White Meeting 2015. Schweiz Switzerland

Rotbunttreffen 2015. Tramelan. 6.-8. September. European Red & White Meeting 2015. Schweiz Switzerland Rotbunttreffen 2015 European Red & White Meeting 2015 Schweiz Switzerland Tramelan 6.-8. September 2015 Zollikofen, 22. Mai 2015 aba Europäisches Rotbunttreffen in der Schweiz vom 06.-08. September 2015

Mehr

GMS Online Booking. ... und Ihre Zimmer verkaufen sich von selbst!

GMS Online Booking. ... und Ihre Zimmer verkaufen sich von selbst! GMS Online Booking... und Ihre Zimmer verkaufen sich von selbst! Das Modul GMS Online Booking V 4.0 wird in einem gesonderten Bereich der hoteleigenen Homepage integriert. Dieser greift auf das Hotelprogramm

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

PREISLISTE / PRICE LIST

PREISLISTE / PRICE LIST PREISLISTE / PRICE LIST WINTER 2014/15 SOMMER 2014 ST. PETER Hotel DE LUXE Mösererstraße 53. A-6100 Seefeld/Tirol Tel +43 5212 4555 0. Fax +43 5212 4555 45 info@mountains.at. www.mountains.at ST. PETER

Mehr

Double-Opt-In (DOI) als Chance für bessere Kundenbindung

Double-Opt-In (DOI) als Chance für bessere Kundenbindung Double-Opt-In (DOI) als Chance für bessere Kundenbindung Wie kann das Contact-Center (outsourced) den DOI Prozess unterstützen und zugleich die Massen-Markt-Kundenbindung so verbessern, dass dies zu einer

Mehr

Hermann Geupel VoiceTrust GmbH. Stimmbiometrie im Callcenter und Mobile Banking heute und morgen

Hermann Geupel VoiceTrust GmbH. Stimmbiometrie im Callcenter und Mobile Banking heute und morgen Hermann Geupel VoiceTrust GmbH Stimmbiometrie im Callcenter und Mobile Banking heute und morgen Stimmbiometrie im Callcenter und Mobile Banking heute und morgen Mainz, 23. April 2013 Confidential - 2013

Mehr

SEPA Migration in Österreich

SEPA Migration in Österreich SEPA Migration in Österreich Informationsveranstaltung Graz, 25. Juni 2012 1 Agenda Informationen zu SEPA Migration Österreich Infrastruktur Überweisungen Lastschriften Auswirkungen auf Unternehmen und

Mehr

SAP FOR MEDIA. angeboten, die lediglich den Geschäftsprozess umfasst. SAP for Media

SAP FOR MEDIA. angeboten, die lediglich den Geschäftsprozess umfasst. SAP for Media SAP FOR MEDIA SAP for Media Hinweise zu den SAP for Media-Schulungen SAP for Media ist eine umfassende und flexible Anwendung für moderne Medienunternehmen aller Größen und Ausrichtungen. SAP for Media

Mehr

Potsdam - Informationen zur Basis und Ihrer Anreise

Potsdam - Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Potsdam - Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Drucken Sie sich diese Seiten bitte aus, damit Sie vor und während Ihrer Reise zu unserer Basis darauf zurückgreifen können. Sie finden hier viele wichtige

Mehr

Triparty-Repo Die Geldmarktalternative

Triparty-Repo Die Geldmarktalternative Triparty-Repo Die Geldmarktalternative Behrad Hasheminia Treasury Deutsche Börse Group Tel: +49 69 211 18256 E-mail: behrad.hasheminia@deutsche-boerse.com Carsten Hiller Sales Manager Global Securities

Mehr

IHR BOOKING GUIDE FÜR DAS HRS BUCHUNGSPORTAL.

IHR BOOKING GUIDE FÜR DAS HRS BUCHUNGSPORTAL. IHR BOOKING GUIDE FÜR DAS HRS BUCHUNGSPORTAL. 1 HOHER BUCHUNGSKOMFORT UND EFFIZIENTER BUCHUNGSPROZESS. HRS - der europäische Marktführer für Online-Hotelbuchungen: 250.000 Hotels weltweit in allen Kategorien

Mehr

mii www.mii.at IP Telefonie im täglichen Leben Christian Decker Business Consulting

mii www.mii.at IP Telefonie im täglichen Leben Christian Decker Business Consulting IP Telefonie im täglichen Leben Christian Decker Business Consulting Eckdaten Firmengründung: 1986 AG Wandel: 2000/2001 Mitarbeiter: 40 Firmensitz: Lerchenfelder Str. 2/203 1080 Wien, Austria E-mail: Web:

Mehr

Deutsche Ausfüllhilfe zur Eröffnung eines Pay Pal Kontos.

Deutsche Ausfüllhilfe zur Eröffnung eines Pay Pal Kontos. 1) START Hier klicken Dann kommt folgender Schirm: 2) AUSWAHL DER KONTOART Hier können Sie wählen zwischen Personal Account (Privatkonto) oder Business Account (=Geschäftskonto). Das Gewünschte bitte anklicken,

Mehr

Stornierungsbedingungen und weitere Voraussetzungen - 2016

Stornierungsbedingungen und weitere Voraussetzungen - 2016 Stornierungsbedingungen und weitere Voraussetzungen - 2016 Teil I) Buchungsbedingung und Verbesserung A. BOOKING ONLINE Folgendes Verfahren ermöglicht der Kunde ihr Aufenthalt im Hotel in voller Selbstständigkeit

Mehr

Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In

Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In Booking Number: Geben Sie hier Ihren persönlichen, sechsstelligen Carnival- Buchungscode ein (z.b. 5T6S35)

Mehr

Quick Reference TOUR ONLINE EASY - AJAX. helpdesk@frantour.ch 1

Quick Reference TOUR ONLINE EASY - AJAX. helpdesk@frantour.ch 1 Quick Reference TOUR ONLINE EASY - AJAX helpdesk@frantour.ch 1 Einstiegsmaske Obligatorische Eingaben für Reisen mit der Bahn: From Date : Startdatum im Hotel Duration : Aufenthaltsdauer; Anzahl Nächte

Mehr

c a r d c o m p l e t e ZAHLUNGSKARTEN-TRANSAKTIONEN IN DER HOTELLERIE RESERVIERUNG ANZAHLUNG CHECK OUT FERNABSATZ & E-COMMERCE

c a r d c o m p l e t e ZAHLUNGSKARTEN-TRANSAKTIONEN IN DER HOTELLERIE RESERVIERUNG ANZAHLUNG CHECK OUT FERNABSATZ & E-COMMERCE c a r d c o m p l e t e ZAHLUNGSKARTEN-TRANSAKTIONEN IN DER HOTELLERIE FERNABSATZ & E-COMMERCE Zahlungskarten, vor allem Kreditkarten, haben in der Hotellerie einen hohen Stellenwert und eine unterstützende

Mehr

Die Zukunft der dezentralen Stromerzeugung, Vermarktung und Vernetzung ABION Spreebogen Waterside Hotel Berlin

Die Zukunft der dezentralen Stromerzeugung, Vermarktung und Vernetzung ABION Spreebogen Waterside Hotel Berlin Lesen Sie auch unsere weiteren Veranstaltungshinweise! Tagung Die Zukunft der dezentralen Stromerzeugung, Vermarktung und Vernetzung ABION Spreebogen Waterside Hotel Berlin ' shchigol/jan Jansen/@nt -

Mehr

SAP FOR MEDIA. SAP for Media (Teil 1) SAP for Media (Teil 2)

SAP FOR MEDIA. SAP for Media (Teil 1) SAP for Media (Teil 2) 1 SAP FOR MEDIA SAP for Media (Teil 1) SAP for Media (Teil 2) 2 Hinweise zu den SAP for Media-Schulungen SAP for Media ist eine umfassende und flexible Anwendung für moderne Medienunternehmen aller Größen

Mehr

Virtualisierung fur Einsteiger

Virtualisierung fur Einsteiger Brochure More information from http://www.researchandmarkets.com/reports/3148674/ Virtualisierung fur Einsteiger Description: Virtualisierung von Grund auf verstehen Für die meisten Administratoren gehört

Mehr

Laggan - Informationen zur Basis und Ihrer Anreise

Laggan - Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Laggan - Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Drucken Sie sich diese Seiten bitte aus, damit Sie vor und während Ihrer Reise zu unserer Basis darauf zurückgreifen können. Sie finden hier viele wichtige

Mehr

Moto Maker Verkaufsprozess NUR FÜR INTERNE ZWECKE

Moto Maker Verkaufsprozess NUR FÜR INTERNE ZWECKE Moto Maker Verkaufsprozess Moto Maker verkaufen Der Kunde kauft einen Code (mit oder ohne Vertrag) 1. Verkaufen Sie das individuelle Moto X inklusive Direktversand 16 GB: EAN: 6947681519442; 349,- UVP

Mehr

Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center

Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center 28 April 2010 / Agenda 1 Pre-series center 2 Project target 3 Process description 4 Realization 5 Review 6 Forecast 28. April

Mehr

Der Design-Workflow im Software-Entwicklungs-Prozess

Der Design-Workflow im Software-Entwicklungs-Prozess Der -Workflow im Software-Entwicklungs-Prozess Universität Bonn, Vorlesung Softwaretechnologie SS 2000 1 Der -Workflow stellt zum Ende der Elaborations- und Anfang der Konstruktionsphase den Schwerpunkt

Mehr

Vinkeveen Informationen zur Basis und Ihrer Anreise

Vinkeveen Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Vinkeveen Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Drucken Sie sich diese Seiten bitte aus, damit Sie vor und während Ihrer Reise zu unserer Basis darauf zurückgreifen können. Sie finden hier viele wichtige

Mehr

EVOUCHER NOT SUPPORTED BY CAR COMPANY

EVOUCHER NOT SUPPORTED BY CAR COMPANY CarMaster evoucher Überblick Mittels E-Voucher (elektronische Bestätigung) können nun Mietwagenreservierungen bequem und direkt zwischen Leistungsträger und Kunde/Reisebüro abgerechnet werden. Damit muss

Mehr

Erfolgreiches Online Travel Management

Erfolgreiches Online Travel Management Erfolgreiches Online Travel Management Günstige Serviceentgelte Neutraler Vergleich aller Anbieter Mehr Komfort in der Reiseorganisation Kostenreduzierung durch Prozessoptimierung 3 Buchungs und Travel

Mehr

1. Vertragsabschluss. 2. Preise, Anzahlung, Rechnungsstellung

1. Vertragsabschluss. 2. Preise, Anzahlung, Rechnungsstellung Allgemeine Geschäftsbedingungen Das Bad Balgach Hotel in Balgach organisiert Ihnen gerne Ihren erholsamen Aufenthalt. Um den Erfolg zu gewährleisten, bitten wir Sie, die nachfolgenden Geschäftsbedingungen,

Mehr

Bestellvorgang, Seite 1. Bestellvorgang, Seite 2

Bestellvorgang, Seite 1. Bestellvorgang, Seite 2 "Ausgangszustand": Ich bin bei Mouser angemeldet. Den Account habe ich bereits vor längerer Zeit erstellt, aber das ist heute meine allererste Bestellung bei Mouser. Ich habe auf der Produktseite die gewünschte

Mehr

Wie Hotels gegen booking.com & Co. online bestehen können. Jörg Eugster @ NetBusiness Consulting AG

Wie Hotels gegen booking.com & Co. online bestehen können. Jörg Eugster @ NetBusiness Consulting AG Wie Hotels gegen booking.com & Co. online bestehen können 1 Case «Hotels in St. Moritz» 2 3 4 5 6 Was können wir dagegen tun? 7 1) Wir stecken den Kopf in den Sand 8 2) Wir halten eine Krisensitzung 9

Mehr

1. Deutsche Photovoltaik - Sicherheitstagung

1. Deutsche Photovoltaik - Sicherheitstagung Tagung 1. Deutsche Photovoltaik - Sicherheitstagung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.v. il-fede /Gerhard Seybert -Fotolia.com Sicherheits- und Schutzkonzepte für PV-Anlagen

Mehr

1. Allgemeines. 1.1. Fakten in Kürze

1. Allgemeines. 1.1. Fakten in Kürze Inhalt 1. Allgemeines >>> 2. Lösungsvarianten >>> 3. Mehrsprachigkeit >>> 4. Design Anpassung >>> 5. Admin-Einstellungen >>> 6. Zahlungsmöglichkeiten >>> 7. Buchung >>> 1. Allgemeines 1.1. Fakten in Kürze

Mehr

Hotelbuchungsplattform für kostenbewusste Geschäftsreisende. gegründet: 04/1998. Stralsund/ Germany. Standort: Mitarbeiter: ca.

Hotelbuchungsplattform für kostenbewusste Geschäftsreisende. gegründet: 04/1998. Stralsund/ Germany. Standort: Mitarbeiter: ca. TourisMarketing Service GmbH gegründet: 04/1998 Standort: Stralsund/ Germany Mitarbeiter: ca. 150 Sept. 2002: Geschäftsführer: Gründung des Corporate Rates Club als Abteilung der TourisMarketing Service

Mehr

St Jean de Losne - Informationen zur Basis und Ihrer

St Jean de Losne - Informationen zur Basis und Ihrer St Jean de Losne - Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Drucken Sie sich diese Seiten bitte aus, damit Sie vor und während Ihrer Reise zu unserer Basis darauf zurückgreifen können. Sie finden hier

Mehr

Europäische Bildungspolitik

Europäische Bildungspolitik Seminar Europäische Bildungspolitik aus der Seminarreihe EU-INTENSIV vom 12. bis 14. April 2015 im DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag in Brüssel AUF EINEN BLICK Termin 12. bis 14. April 2015

Mehr

TOUR ONLINE das Taschenmesser der Reisebranche

TOUR ONLINE das Taschenmesser der Reisebranche TOUR ONLINE das Taschenmesser der Reisebranche Bereits ab CHF 20.-/Monat erhalten Sie direkten Zugang zu den meisten Schweizern Veranstaltern VORZÜGE VON TOUR ONLINE Eine Lösung für alle und überall: Über

Mehr

Hotels & Staying in Nuremberg

Hotels & Staying in Nuremberg embedded world Conference 25-27 February 2014, Nuremberg, Germany electronic displays Conference 26-27 February 2014, Nuremberg, Germany Hotels & Staying in Nuremberg Whether you re looking for a business

Mehr

Unterkunfts-Preise 2015 2016

Unterkunfts-Preise 2015 2016 Alle e verstehen sich in USD und können sich ändern Unterkunfts-e 2015 2016 Unterkunft See Bungalow Belegung Doppelbelegung Einzelnutzung Extra Bett 85 USD 75 USD Unterkunft Garten Bungalow Belegung Doppelbelegung

Mehr

Payment 3.0 - es geht nicht ums Bezahlen. Maike Strudthoff MSIC for Mobile Innovation www.mobile-innovation.com

Payment 3.0 - es geht nicht ums Bezahlen. Maike Strudthoff MSIC for Mobile Innovation www.mobile-innovation.com Payment 3.0 - es geht nicht ums Bezahlen Maike Strudthoff MSIC for Mobile Innovation www.mobile-innovation.com Über mich FUTURIST: Mobile Services Innovation - Digitalisierung der Offline-Welt Design Thinking

Mehr

Vermittlungsbedingungen

Vermittlungsbedingungen Vermittlungsbedingungen der Berlin Tourismus & Kongress GmbH visitberlin Die Berlin Tourismus & Kongress GmbH - nachfolgend visitberlin- vermittelt namens und für Rechnung touristischer Dienstleister nachfolgende

Mehr

preise prices Winter 2014/2015

preise prices Winter 2014/2015 preise prices Winter 2014/2015 Das Hotel solaria liegt inmitten einer einzigartigen Bergkulisse, mit allen Möglichkeiten für sport und Unterhaltung. Das 4-sterne-Haus im Zentrum von ischgl bietet alles,

Mehr

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN SECOND OPINION REPORT ZWEITE MEINUNG GUTACHTEN netto Euro brutto Euro medical report of a medical

Mehr

Technologie Know How Innovation Betreuung

Technologie Know How Innovation Betreuung Umfangreiches Marktwissen und weite Ausdehnung Head Office Dublin (IE), Madrid (ES), Prag (CZ), Paris (FR), Rom (IT), Wien (AT), München (DE) Langjährige Erfahrung Unternehmen seit 1994 aktiv Technologie

Mehr

OpEx at Nycomed Austria Linz

OpEx at Nycomed Austria Linz OpEx at Nycomed Austria Linz OpEx KPIs People (current status): 221 Yellow Belts (Target 2011: 291) 3 Green Belts 3 Black Belts Projects OPEX Activities Pipeline 2 About to be started 1 Ongoing 16 Completed

Mehr

Amadeus Hotels. Bedienungsanleitung. Neue Funktionen auf dem Amadeus Hotels Single Property Display (1.1)

Amadeus Hotels. Bedienungsanleitung. Neue Funktionen auf dem Amadeus Hotels Single Property Display (1.1) Neue Funktionen auf dem Amadeus Hotels Single Property Display Bedienungsanleitung (1.1) Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Die neuen Funktionen & deren Vorteile für Sie... 3 3 Unabhängige Hotelbewertungen

Mehr

PROFITCENTER ONLINE VERTRIEB

PROFITCENTER ONLINE VERTRIEB PROFITCENTER ONLINE VERTRIEB Martin Bräundle SHS Swiss Hospitality Solutions AG ÖHV profit.days 2014 Firmengründung 2010, Sitz in Luzern Revenue- und Yield Management Online Distribution Strategische Beratung

Mehr

Organizer Co Organizer Sponsor Host

Organizer Co Organizer Sponsor Host Essen, Germany Organizer Co Organizer Sponsor Host Celebrating Cao Xueqin s 300th anniversary 3rd International Dream of the Red Chamber Conference Europe November 7 8, 2015 Essen/Germany Dear Sir / Madam,

Mehr

Sandro Yersin & Florian Frömberg SAP-Forum für die Versorgungswirtschaft, November 2014, Essen. Public

Sandro Yersin & Florian Frömberg SAP-Forum für die Versorgungswirtschaft, November 2014, Essen. Public Vertrieb im 21. Jahrhundert Überblick über aktuelle Lösungen Mobil und integrativ - Einsatzszenarien über bekannte Systeme hinaus Social Media - neue Kanäle nutzen, aber wie? Sandro Yersin & Florian Frömberg

Mehr

Online-Vertrieb im Tourismus 2015: Fakten, Mythen & Empfehlungen

Online-Vertrieb im Tourismus 2015: Fakten, Mythen & Empfehlungen Online-Vertrieb im Tourismus 2015: Fakten, Mythen & Empfehlungen Agenda Fakten zum Kundenverhalten und zur Vertriebslandschaft Mythen zu Vertriebsstrategien und Online-Reisebüros Empfehlungen zum Direktvertrieb

Mehr

Benson- Informationen zur Basis und Ihrer Anreise

Benson- Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Benson- Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Drucken Sie sich diese Seiten bitte aus, damit Sie vor und während Ihrer Reise zu unserer Basis darauf zurückgreifen können. Sie finden hier viele wichtige

Mehr

Land Brandenburg. Trade Mission to South Korea / Unternehmensdelegation nach Südkorea (21.11.- - 27.11.2015)

Land Brandenburg. Trade Mission to South Korea / Unternehmensdelegation nach Südkorea (21.11.- - 27.11.2015) Land Brandenburg Trade Mission to South Korea / Unternehmensdelegation nach Südkorea (21.11.- - 27.11.2015) Bitte ausgefüllt bis zum 30.09.2015 zurückmailen an: kirstin.wenk@zab-brandenburg.de Bitte ein

Mehr

Stand: 10.2009 APOSAN DR. KÜNZER GMBH ARTLINE BLUMEN PITSCHAK BRAINPOOL TV BRILLIANCE MOTORS DEUTSCHLAND

Stand: 10.2009 APOSAN DR. KÜNZER GMBH ARTLINE BLUMEN PITSCHAK BRAINPOOL TV BRILLIANCE MOTORS DEUTSCHLAND R E F E R E N Z E N ( A U S W A H L ) : Lukas Holter Design & Fotografie Rondorfer Str. 6 50968 Köln Tel. 0221-21 18 00 Fax 0221-21 11 91 mail@holter-design.de www.holter-design.de APOSAN DR. KÜNZER GMBH

Mehr

Agenda. Performance-Marketing ist mehr als Suchmaschinen-Marketing. miva.com. MIVA Das Unternehmen. MIVAs diversifiziertes Partnernetz

Agenda. Performance-Marketing ist mehr als Suchmaschinen-Marketing. miva.com. MIVA Das Unternehmen. MIVAs diversifiziertes Partnernetz Agenda 1. Kurzvorstellung: MIVA Deutschland GmbH 2. Entwicklung des Pay-Per-Click-Marktes 3. Performance-Marketing ist mehr als -Marketing Aktuelle Trends in der Pay -Per -Click-Vermarktung Performance-Marketing

Mehr

ECC Clearing Information No. 41/2012

ECC Clearing Information No. 41/2012 ECC Clearing Information 2012-12-21 No. 41/2012 Anpassung des Margining für Emissionszertifikate aus Primärmarktauktionen Mit diesem Rundschreiben informiert die ECC über die Anpassung der Marginberechnung

Mehr

Mobile Commerce. Mit dem Handy auf Shopping-Tour. http://twitter.com/lennarz. Hendrik Lennarz Consultant Trusted Shops GmbH. www.iphonedevcon.

Mobile Commerce. Mit dem Handy auf Shopping-Tour. http://twitter.com/lennarz. Hendrik Lennarz Consultant Trusted Shops GmbH. www.iphonedevcon. Mobile Commerce Mit dem Handy auf Shopping-Tour Hendrik Lennarz Consultant Trusted Shops GmbH http://twitter.com/lennarz Was ist m-commerce nicht? Was ist m-commerce? Shopping Info/News Ticketing Unterhaltung

Mehr

PRODUKTBESCHREIBUNG. onesto GmbH 2014 Seite 1

PRODUKTBESCHREIBUNG. onesto GmbH 2014 Seite 1 PRODUKTBESCHREIBUNG onesto GmbH 2014 Seite 1 INHALT HIGHLIGHTS...3 WARUM ONLINE BUCHEN?...4 BUCHEN MIT ONESTO...4 REISEBÜRO ODER SELBSTBUCHUNG?...4 ONESTO FLUG...5 ONESTO BAHN...5 ONESTO MIETWAGEN...6

Mehr

Alternativer Service für Hotels. Benutzerleitfaden

Alternativer Service für Hotels. Benutzerleitfaden Alternativer Service für Hotels Benutzerleitfaden Sehr geehrter Kunde, dieser Leitfaden wurde erstellt, um Ihnen wichtige Ratschläge darüber zu erteilen, wie Sie den Service nutzen können, den CartaSi

Mehr

MUSTERFORMULARE, die Originale erhalten Sie im Flugzeug nach Siem Reap

MUSTERFORMULARE, die Originale erhalten Sie im Flugzeug nach Siem Reap MUSTERFORMULARE, die Originale erhalten Sie im Flugzeug nach Siem Reap Application Form, Visa on Arrival, welches Sie beim Einreisen ausfüllen müssen diese erhalten Sie im Flugzeug von Bangkok nach Siem

Mehr