Konstruktion Technik Details. Akustik Systeme 7000

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Konstruktion Technik Details. Akustik Systeme 7000"

Transkript

1 Konstruktion Technik Details Akustik Systeme 7000

2 2 Trennwandsysteme von Strähle verbinden und teilen öffnen und schließen schützen und schonen 3 Akustik mit System Strähle ist der Sezialist für Trennwandsysteme. Sie formen die Innenarchitektur und fördern die Nutzung. Modular im Aufbau und vielfältig in den Varianten gestalten sie individuelle Orte. Die Systeme erfüllen zeitgemäße Anforderungen an Akustik, Klima, Licht und Organisation. Maßgefertigt mit hochwertigen Materialien und intelligent in der Struktur haben sie eine lange Lebensdauer. Sie schonen die Natur und schützen die Nutzer. An der Schnittstelle von Gebäudestruktur und Innenarchitektur folgen die Trennwandsysteme je sezifischen Anforderungen. Das Unternehmen fokussiert in seiner Produktentwicklung Systeme, die für die jeweilige Nutzung herausragende Qualitäten aufweisen. Dazu gehört mehr denn je die akustische Raumotimierung. Sie folgt einerseits den Entwicklungen modernen Bauens mit harten Oberflächen aus Glas und Beton, einschließlich bauteilaktivierter Decken. Andererseits wird sie der gewachsenen Sensibilität menschlicher Wahrnehmung in der zunehmend mobilen, komlexen und kommunikativen Arbeitswelt gerecht. Akustiksysteme von Strähle otimieren die Akustik für die Nutzung verschiedener Räume, sie steigern die Effizienz der Arbeitsrozesse und bereichern die Unternehmenskultur. Denn sie fördern das Wohlbefinden und die Akzetanz der Arbeitsumwelt. Strähle bietet für die jeweiligen Ansrüche rojektsezifische Beratung und Planung. Die Lösungen fokussieren die Nutzung der Räume. Verschiedene Varianten des Akustiksystems 7000 erfüllen die jeweiligen akustischen und ästhetischen Anforderungen. Sie bieten Sicherheit als kalkulierbare Größen und mit gerüften Werten.

3 4 Inhalt 5 System 7000 Trennwandabsorber 06 Systemkometenz Ruhige Räume 08 Bau- und Raumakustik Sinnvolle Synergien System 7100 Vorwandabsorber 10 Vorteile Klare Kometenzen 12 Raumlanung Komlette Lösungen 14 Akustikwerkstatt 18 Systemübersicht System 7200 Freistehender Absorber 20 System 7000 Trennwandabsorber 26 System 7100 Vorwandabsorber 32 System 7200 Freistehender Absorber 38 System 7300 Deckenabsorber 44 Materialien & Oberflächen System 7300 Deckenabsorber 48 Oen-Sace Lösung Kubus

4 6 Akustiksysteme Systemkometenz Bauakustik behandelt die Auswirkung der Gebäudestruktur auf die Schallausbreitung zwischen den Räumen und zur Außenwelt, im Schallschutz. 7 Laborschalldämm-Maß R w,p ist ein bewertetes Maß für die Schallschutz-Wirkung des reinen Bauteils ohne Berücksichtigung der Flanken, unter Laborbedingungen. Bauschalldämm-Maß R w ist ein bewertetes Maß für die Schalldämmung eines Bauteils im eingebauten Zustand und schließt die Wirkung von angrenzenden Bauteilen und dessen Flanken ein. Ruhige Räume Systeme von Strähle bieten einerseits eine übergreifende Lösung aus der Verbindung von Bau- und Raumakustik. Andererseits erlaubt die Vielfalt der Systeme eine akustische Otimierung, die bestmöglich auf den Bestimmungszweck des Raums ausgerichtet ist. Das Selbstverständnis des Unternehmens basiert auf der gemeinsamen Entwicklung mit den Projektartnern für sezifische Lösungen. Kometenz und Erfahrung vereinen dabei Gestaltung und Akustik. Die Akustikysteme 7000 variieren Materialien, Oberflächen und Verwendung von Trennwänden und Absorbern je nach Anforderung. Zum Programm gehören Trennwandabsorber für die Integration in Trennwände, System 7000, Vorwandabsorber für die Alikation an Wände, System 7100, freistehende Absorber, System 7200, sowie Deckenabsorber für bauteilaktivierte Decken, System Norm-Schallegeldifferenz D n,t,w definiert im Gegensatz zum Schalldämm-Maß nicht die Schallübertragung über ein Bauteil sondern die Schallübertragung zwischen zwei Räumen. Dieses Maß ist für freistehende Räume, wie Raum-in-Raum Systeme, vorteilhaft und führt nicht zu unklaren Aussagen, hervorgerufen durch die große Anzahl an Begrenzungsflächen. Raumakustik behandelt die Auswirkung der Raumstruktur auf die darin stattfindenden Schallereignisse. Ihre Aufgabe besteht in der Absortion von Schall, abgestimmt auf die Nutzung des Raumes für stimmige Halligkeit. Schall bezeichnet das hysikalische Phänomen mechanischer Schwingungen in elastischen Medien, wie Luft. Schallereignisse werden vom menschlichen Gehör als angenehm, wie Musik, oder unangenehm als Lärm emfunden. Srachverständlichkeit Je nach Situation variiert die Anforderung an die Qualität der Srachverständlichkeit, STI (Seech Transmission Index). Besrechungsbereiche erfordern höhere, Callcenter geringere STI Werte.

5 8 Akustiksysteme Bau- und Raumakustik 9 Bauakustik Trennwandsysteme dämmen die Schallausbreitung zwischen Räumen. Geräusche durch Telefonate und Besrechungen werden reduziert, um den Arbeitsrozess in Nachbarräumen nicht zu stören und die Diskretion zu bewahren. Sinnvolle Synergien Raumakustik Maßgebend für die Konditionierung von Räumen ist ihre Halligkeit. Harte Oberflächen reflektieren den Schall überwiegend, Absorber wandeln die Energie des Schalls um. Eine sinnvolle Kombination der Akustiksysteme erzielt den gewünschten Nachhall bezogen auf die Raumnutzung. Als Mittler zwischen Baustruktur und Interieur otimieren Systeme von Strähle Bauakustik und Raumakustik gleichermaßen. Die gegensätzlichen Wirkungsweisen beider Bereiche bringt Strähle je nach Anforderung in Einklang. Diese besondere Leistung basiert auf der Kometenz für Trennwände und der Erfahrung mit akustisch wirksamen Materialien. Bauakustik fokussiert den Schallschutz, der mit schallharten Oberflächen und viel Masse in den Wänden erreicht wird. Dafür stehen zwei Wandstärken der Trennwandsysteme zur Wahl. Raumakustik fokussiert die Absortion des Schalls. Als besonders ablenkend emfinden Menschen Srachgeräusche, daher steht die Absortion der für die Srache relevanten Frequenzen im Zentrum der akustischen Otimierung. Die Wirkung der Absorber hängt von der Positionierung im Raum ab. Je näher der Absorber am Schallereignis ist, desto wirksamer ist er. Die Planungsleistung der Strähle Akustik-Sezialisten verbindet die verschiedenen Systeme für eine effiziente Wirkung. Funktionsrinzi Trennwandabsorber Das System 7000 kombiniert Bau- und Raumakustik und wirkt als Breitbandabsorber. Die Verbindung von Absortion und Schallschutz bietet wirtschaftliche Effizienz und gestalterische Freiheit.

6 10 Akustiksysteme Vorteile Frequenz beschreibt die Anzahl der Schwingungen ro Sekunde in Herz, Hz. 11 Absortion beschreibt die Fähigkeit, Schallenergie in thermische Energie umzuwandeln. Der Schallabsortionsgrad liegt zwischen 0 für keine und 1 für vollständige Absortion. Schalldruckegel (db) Δ = 60 db Klare Kometenzen Gesunde Stille Breitbandabsorber von Strähle reduzieren den Schall vor allem in den Frequenzen der menschlichen Srache. Die Vermeidung störender Srachgeräusche steigert Konzentration und mediale Interaktion. Verständliche Srache Aufbau und Positionierung bestimmen die Wirkung von Absorbern im Raum. Für hohe und tiefe Frequenzen bietet Strähle je unterschiedliche Absorber, deren Materialaufbau seziell entwickelt und gerüft wurde. Die Kombination bietet ausgewogene Frequenzen für beste Srachverständlichkeit. Passende Gestaltung Flächenbündige Integration in Trennwände, verschiedene Oberflächen wie Metall, Holz und Stoff sowie die Vermeidung von otischen Irritationen, die durch Moiré-Effekte entstehen können, bieten Varianten für assende otische Gestaltung. Effiziente Planung Die Kombination aus Bau- und Raumakustik sowie die Otimierung der Planung für den Einsatz der Absorber emfiehlt Strähle als leistungsstarken Partner für die Planung und Umsetzung von akustisch ausgestatteten Räumen. Verlässliche Ausführung Die Akustiksysteme von Strähle werden als fertige Elemente in gleichbleibender Qualität geliefert. Sie können einfach und schnell montiert werden. Absorber zur Integration in Trennwände werden als vorgefertigte Kassetten geliefert, ihre schallharten Rückwände bilden zweischalige Abschlüsse für hohe Schalldämmung. Praktischer Schallabsortionsgrad Nachhallzeit gehört zu den relevanten Kriterien der Raumakustik. Sie definiert die Dauer bis zur Unhörbarkeit eines Schallereignisses in einem leisen Raum. Gemessen in Sekunden, s, wird die Dauer nach dem Abschalten einer Schallquelle bis zum Abfall des Schalldruckegels um 60 db. Absorber Bezugskurve Bewerteter Schallabsortionsgrad w meint den Vergleich des Frequenzverlaufs von Materialien und Produkten mit einer Bezugskurve. Das Absortionsvermögen wird im Hallraum eines zugelassenen Instituts nach genormten Methoden gemessen. Die genormte Bezugskurve dient der Errechnung des bewerteten Absortionswerts als Einzahlwert. Dieser wird bei 500 Hz abgelesen.

7 12 Akustiksysteme Raumlanung Komlette Lösungen Trennwandabsorber Vorwandabsorber Freistehender Absorber Deckenabsorber Kubus 13 Verschiedene Raumtyen folgen unterschiedlichen Nutzungen. Daraus ergeben sich die Anforderungen an akustische Otimierung. Jede konkrete Situation begleiten die Akustik-Sezialisten von Strähle von der Idee bis zur Umsetzung. Tyische Szenarien für moderne Büroausstattung reichen vom Einzelbüro bis zum Oen-Sace-Office. Erfahrung und Kometenz der Produktentwicklung und Planung gestalten jedes einzelne Projekt unverwechselbar. Einzelbüro Anforderungen: Hohe Absortion für Konzentration Gute Srachverständlichkeit für Telefonate und Zweier-Gesräche Ziel: Nachhallzeit von ca. 0,40-0,60 s DIN 18041, VDI 2569 Lösung: Emfehlung für kleine Grundrisse Trennwandabsorber zur Integration in Systemtrennwände Vorwandabsorber zur Alikation an bestehende Wände Deckenabsorber als Segel Besrechungsraum Anforderungen: Reduktion von Nachhallzeit, Reflexionen und Schallausbreitung Vermeidung von Flatterechos Hohe Srachverständlichkeit Ziel: Nachhallzeit von ca. 0,40-0,80 s DIN 18041, VDI 2569 Lösung: Emfehlung für mittlere Raumgrößen zur Besrechung Trennwandabsorber zur Integration in Systemtrennwände Vorwandabsorber zur Alikation an bestehende Wände Deckenabsorber als Segel Mehrersonenbüro Anforderungen: Hohe Absortion für Konzentration mehrerer Personen Hohe Srachverständlichkeit für Telefonate und Team-Gesräche Ziel: Nachhallzeit von ca. 0,40-0,70 s DIN 18041, VDI 2569 Lösung: Emfehlung für größere Grundrisse und Abgrenzung von Arbeitslätzen Trennwandabsorber zur Integration in Systemtrennwände Vorwandabsorber zur Alikation an bestehende Wände Deckenabsorber als Segel Freistehende Absorber zur Zonierung Oen-Sace-Office Anforderungen: Reduktion von Schallausbreitung und Lärmegel Variierende Anforderungen an Srachverständlichkeit Hohe Absortion für Konzentration mehrerer Personen Ziel: Nachhallzeit von ca. 0,40-1,00 s, je nach Anforderung DIN 18041, VDI 2569 Lösung: Emfehlung für Oen Sace mit Raumbegrenzungsflächen, integrierten Räumen und Raum-in-Raum-Systemen Kubus mit Normschallegeldifferenz D n,t,w bis zu 36 db, entsricht R w 42 db Trennwandabsorber zur Integration in Systemtrennwände Vorwandabsorber zur Alikation an bestehende Wände Deckenabsorber als Segel Freistehende Absorber zur Zonierung

8 14 Akustikwerkstatt Waiblingen 15 In der Akustikwerkstatt werden die Möglichkeiten von Bau- und Raumakustik erlebbar gemacht. Lautsrecher simulieren klassische Bürogeräusche wie zum Beisiel Gesräche, die zwischen zwei und mehreren Personen entstehen. Auf diese Weise lassen sich Büro- und Flurwände mit unterschiedlichen Verglasungen, wie Einfach-, Doel- und Isolierverglasung, und somit Büros mit normalen und erhöhten Schallschutzanforderungen vergleichen. Akustik Werkstatt Die Wirkung von Absorbern wird im Unterschied von akustisch otimierten Räumen mit Nachhallzeiten von 0,45 Sekunden mit nicht otimierten Räumen mit Nachhallzeiten bis 1,2 Sekunden verdeutlicht. Hier werden Wirkungsweise und Kombinationsmöglichkeiten der von Strähle entwickelten Akustiksysteme nachvollziehbar. Strähle zeigt am revitalisierten Stammsitz in Waiblingen bei Stuttgart eine vitale Ausstellung mit den Kometenzen für leistungsstarke Trennwand- und Akustiksysteme. Die Akustikwerkstatt ist Ausstellung und Schulungszentrum zugleich. Auf einer Fläche von über 350 Quadratmetern wird eine architektonisch ansruchsvolle Bürolandschaft mit Einzel-, Zweier- und Oen-Sace-Büros sowie Raum-in-Raum-Lösungen räsentiert. Durch die Wahl verschiedener Oberflächen und Wandaufbauten in Verbindung mit vielfältigen Simulationsmöglichkeiten werden tyische Akustiksituationen authentisch erlebbar. Das Sektrum reicht von flächenbündig integrierten Trennwandabsorbern über vorgesetzte Wandabsorber bis hin zu Deckenabsorbern und freistehenden Absorbern. Die Akustikwerkstatt richtet sich an Architekten, Planer, Akustiker und Büronutzer. Ziel ist es, gemeinsame Lösungen zu entwickeln, die maximalen gestalterischen Freiraum für die akustische Otimierung von Räumen ermöglichen.

9 16 17

10 18 Akustiksysteme Übersicht 19 Akustiksystem Material Holz Metall Stoff Holz Metall Stoff Metall Stoff Metall Beschreibung Trennwandabsorber zur flächenbündigen Integration in eine Systemtrennwand Trennwandabsorber zur flächenbündigen Integration in eine Systemtrennwand Trennwandabsorber zur flächenbündigen Integration in eine Systemtrennwand Vorwandabsorber zur Alikation an eine bestehende Wand Vorwandabsorber zur Alikation an eine bestehende Wand oder Glaswand Vorwandabsorber zur Alikation an eine bestehende Wand oder Glaswand Freistehender Absorber zur Zonierung im Oen Sace Freistehender Absorber zur Zonierung im Oen Sace Deckenabsorber als Segel, auch für den Einsatz bei betonkernaktivierten Decken Detail Bild Oberfläche HPL, Furnier, lackiert Pulverbeschichtet Kollektion Camira Lucia HPL, Furnier, lackiert Pulverbeschichtet Kollektion Camira Lucia Pulverbeschichtet Kollektion Camira Lucia Pulverbeschichtet Absorberdicke 50 und 60 mm 50 und 60 mm 50 und 60 mm mm 50, 80 und 100 mm 50, 80 und 100 mm 100 mm 100 mm 35 mm Einseitiger Einbau in 100 mm Wand 50 und 60 mm Kassette 50 und 60 mm Kassette 50 und 60 mm Kassette Beidseitiger Einbau in 100 mm Wand 50 mm Kassette 50 mm Kassette 50 mm Kassette Einseitiger Einbau in 125 mm Wand 50 und 60 mm Kassette 50 und 60 mm Kassette 50 und 60 mm Kassette Beidseitiger Einbau in 125 mm Wand 50 und 60 mm Kassette 50 und 60 mm Kassette 50 und 60 mm Kassette Einbausituation Flächenbündig integriert Flächenbündig integriert Flächenbündig integriert Als akustisch wirksame Wandverkleidung Vorgesetzt auf Trockenbau, Beton-, Mauerwerks-, Glaswand Vorgesetzt auf Trockenbau, Beton-, Mauerwerks-, Glaswand Freistehende Elemente, am Boden verschraubt Freistehende Elemente, am Boden verschraubt Abhänghöhe 135 mm Schallabsortion w bis 0,8 w bis 1,0 w bis 1,0 w bis 0,9 w bis 1,0 w bis 1,0 Äquivalente Schallabsortionsfläche je nach Ausführung Äquivalente Schallabsortionsfläche je nach Ausführung w bis 0,95 äquivalente Schallabsortionsfläche je nach Ausführung Schalldämmung Einseitig R w,p bis 46 db, beidseitig bis 44 db Einseitig R w,p bis 46 db, beidseitig 44 bis 46 db Einseitig R w,p bis 46 db, beidseitig 44 bis 46 db Technische Änderungen vorbehalten

11 20 System Konstruktion Prüfwerte 21 System 7000 Trennwandabsorber zur Integration in eine Systemtrennwand Holz Aufeinander abgestimmte Konstruktion, Vorfertigung zum assgenauen Einbau und flächenbündige Gestaltung emfehlen die Kombination aus Trennwandsystemen und Absorbern. Die feine Abstimmung von Schallschutz und Absortion mit ausgewogenen Werten für alle Raumtyen bietet Planungssicherheit und Effizienz in der Innenarchitektur. Metall Varianten in Metall, Holz und farbigen Stoffen kommen individuellen Wünschen entgegen. Perforationen in unterschiedlichen Geometrien stärken den Effekt. Metall- und Stoffausführungen können als magnethaftende Pinnwand genutzt werden. Stoff Trennwandabsorber Zur flächenbündigen Integration in eine Systemtrennwand Oberfläche Holz (HPL, Furnier, lackiert) Metall (Pulverbeschichtet) Stoff (Kollektion Camira Lucia) Absorberdicke 50 und 60 mm Einseitiger Einbau in 100 mm Wand 50 und 60 mm Kassette Beidseitiger Einbau in 100 mm Wand 50 mm Kassette Einseitiger Einbau in 125 mm Wand 50 und 60 mm Kassette Beidseitiger Einbau in 125 mm Wand 50 und 60 mm Kassette Einbausituation Flächenbündig integriert Schallabsortion w bis 1,0 Schalldämmung Einseitig Rw,P bis 46 db, beidseitig bis 44 bis 46 db

12 22 System Konstruktion Prüfwerte 23 System 7000 Trennwandabsorber Holz, Metall und Stoff Trennwandabsorber Holz 50 mm Absorberty H1-S01 Einseitig und beidseitig in Trennwände mit 100 mm und 125 mm Schlitzung 3/16 mm Schalldämmung einseitig: R w,p bis 46 db Schalldämmung beidseitig: R w,p bis 44 db Trennwandabsorber Metall 50 mm Absorberty M1-P01 Einseitig und beidseitig in Trennwände mit 100 mm und 125 mm Perforation: 2,5 x 5,5 mm Schalldämmung einseitig: R w,p bis 46 db Schalldämmung beidseitig: R w,p 44 bis 46 db Trennwandabsorber Metall 50 mm Absorberty M1-P013 Einseitig und beidseitig in Trennwände mit 100 mm und 125 mm Perforation: 1,0 x 4,0 mm Schalldämmung einseitig: R w,p bis 46 db Schalldämmung beidseitig: R w,p 44 bis 46 db 0,25 0,50 0,90 1,00 1,00 0,90 0,15 0,50 0,90 1,00 0,90 0,70 w 0,80 (M) Absorberklasse B Prüfinstitut: tgm Staatliche Versuchsanstalt, Wien w 0,80 Absorberklasse B Oktavfrequenz Terzfrequenz Messung der Schallabsortion nach DIN EN ISO 354 Bewertung nach DIN EN ISO Trennwandabsorber Metall 50 mm Absorberty M1-P02 Einseitig und beidseitig in Trennwände mit 100 mm und 125 mm Perforation: 0,7 x 3,1 mm Schalldämmung einseitig: R w,p bis 46 db Schalldämmung beidseitig: R w,p 44 bis 46 db Metallabsorber können mit Stoff besannt werden. 0,20 0,50 0,90 1,00 0,95 0,75 w 0,80 Absorberklasse B Prüfinstitut: ITA Ingenieursgesellschaft für technische Akustik mbh, Wiesbaden Trennwandabsorber Metall 50 mm Absorberty M1-P03 Einseitig und beidseitig in Trennwände mit 100 mm und 125 mm Perforation: 1,5 x 4,0 mm Schalldämmung einseitig: R w,p bis 46 db Schalldämmung beidseitig: R w,p 44 bis 46 db w 0,75 (M) Absorberklasse C Prüfinstitut: ITA Ingenieursgesellschaft für technische Akustik mbh, Wiesbaden Trennwandabsorber Metall 60 mm Absorberty M1-P013 Einseitig in Trennwand mit 100 mm, beidseitig in Trennwand mit 125 mm Perforation: 2,5 x 5,5 mm Schalldämmung einseitig: R w,p bis 46 db Schalldämmung beidseitig: R w,p 44 bis 46 db 0,20 0,65 0,95 0,95 0,85 0,75 w 0,85 Absorberklasse B Trennwandabsorber Metall 60 mm Absorberty M1-P01 Einseitig in Trennwand mit 100 mm, beidseitig in Trennwand mit 125 mm Perforation: 1,0 x 4,0 mm Schalldämmung einseitig: R w,p bis 46 db Schalldämmung beidseitig: R w,p 44 bis 46 db 0,20 0,45 0,90 1,00 0,95 0,65 Trennwandabsorber Holz 50 mm Absorberty H1-P14 Einseitig und beidseitig in Trennwände mit 100 mm und 125 mm Perforation 1,2 x 4,0 mm Schalldämmung einseitig: R w,p bis 46 db Schalldämmung beidseitig: R w,p bis 44 db 0,15 0,45 0,90 1,00 0,95 0,60 w 0,70 (MH) Absorberklasse C Trennwandabsorber Holz 60 mm Absorberty H1-P14 Einseitig in Trennwand mit 100 mm, beidseitig in Trennwand mit 125 mm Perforation 1,2 x 4,0 mm Schalldämmung einseitig: R w,p bis 46 db Schalldämmung beidseitig: R w,p bis 44 db 0,15 0,60 0,95 1,00 1,00 0,60 0,20 0,60 0,95 1,00 1,00 0,85 0,35 0,75 1,00 1,00 1,00 0,95 w 0,80 Absorberklasse B w 0,90 Absorberklasse A Prüfinstitut: tgm Staatliche Versuchsanstalt, Wien w 1,00 Absorberklasse A Prüfinstitut: tgm Staatliche Versuchsanstalt, Wien

13 24 25

14 26 System Konstruktion Prüfwerte 27 System 7100 Vorwandabsorber zur Alikation an bestehende Wände Holz Absorber für bestehende Wände, darunter Massiv-, Trockenbau- und Glaswände, folgen in den Formaten den nötigen akustischen Anforderungen und Raumroortionen. Varianten in Metall und farbigen Stoffen kommen individuellen Wünschen entgegen. Perforationen in unterschiedlichen Geometrien stärken den Effekt. Die Oberfläche kann als magnethaftende Pinnwand genutzt werden. Metall Metall Stoff Vorwandabsorber Zur Alikation an eine bestehende Wand Oberfläche Holz (HPL, Furnier, lackiert) Metall (Pulverbeschichtet) Stoff (Kollektion Camira Lucia) Absorberdicke 50, 80 und 100 mm Einbausituation Vorgesetzt auf Trockenbau, Beton-, Mauerwerkswand und Glaswand Schallabsortion w bis 0,9 (Holz) w bis 1,0 (Metall) w bis 1,0 (Stoff)

15 28 System Konstruktion Prüfwerte 29 System 7100 Vorwandabsorber Metall, Stoff und Holz Vorwandabsorber Metall 50 mm Absorberty M1-P13 Perforation: 1,0 x 4,0 mm Vorwandabsorber Metall 100 mm Absorberty M1-P03 Perforation: 1,5 x 4,0 mm Oktavfrequenz Terzfrequenz Messung der Schallabsortion nach DIN EN ISO 354 Bewertung nach DIN EN ISO Metallabsorber können mit Stoff besannt werden. 0,25 0,75 0,95 0,95 0,85 0,75 w 0,90 Absorberklasse A 0,70 0,95 0,95 1,00 1,00 0,90 w 1,00 Absorberklasse A Prüfinstitut: Fraunhofer IBP, Stuttgart Vorwandabsorber Metall 80 mm Absorberty M1-P03 Perforation: 1,5 x 4,0 mm Vorwandabsorber Metall 100 mm Absorberty M1-P13 Perforation: 1,0 x 4,0 mm Vorwandabsorber Metall 80 mm Absorberty M1-P13 Perforation: 1,0 x 4,0 mm 0,60 1,00 1,00 1,00 1,00 0,90 0,55 0,85 0,90 0,90 0,90 0,80 w 1,00 Absorberklasse A Prüfinstitut: Fraunhofer IBP, Stuttgart w 0,90 Absorberklasse A Vorwandabsorber Holz 60 mm Absorberty H1-P14 Perforation: 1,2 x 4,0 mm 0,50 0,85 0,90 0,90 0,90 0,75 0,25 0,70 1,00 1,00 0,95 0,75 w 0,90 Absorberklasse A w 0,90 Absorberklasse A

16 30 31

17 32 System Konstruktion Prüfwerte 33 System 7200 Freistehender Absorber zur Zonierung Metall Für die Zonierung in Mehrersonenbüros und Oen-Sace-Offices erfüllen freistehende Absorber akustische und otische Anforderungen. Sie begrenzen Arbeitsbereiche und wirken daher effizient dort, wo das Schallereignis entsteht. Sie können Raumsituationen öffnen oder schließen. Stoff Varianten in Metall und farbigen Stoffen kommen individuellen Wünschen entgegen. Perforationen in unterschiedlichen Geometrien stärken den Effekt. Die Oberfläche kann als magnethaftende Pinnwand genutzt werden. Freistehender Absorber Zur Zonierung im Oen Sace Oberfläche Metall (Pulverbeschichtet) Stoff (Kollektion Camira Lucia) Absorberdicke 100 mm Einbausituation Freistehende Elemente, am Boden verschraubt Schallabsortion Äquivalente Schallabsortionsfläche je nach Ausführung

18 34 System Konstruktion Prüfwerte 35 System 7200 Freistehender Absorber Metall und Stoff Oktavfrequenz Terzfrequenz Messung der Schallabsortion nach DIN EN ISO 354 Bewertung nach DIN EN ISO Metallabsorber können mit Stoff besannt werden. Äquivalente Schallabsortionsfläche je 1,0 m² beidseitig wirksamen Absorbers (m²) Freistehender Absorber Metall 100 mm Absorberty M2-P01 Perforation: 2,5 x 5,5 mm A eq 0,70 1,40 1,75 1,80 1,80 1,70 A eq Äquivalente Schallabsortionsfläche je 1,0 m² eines beidseitig wirksamen Freistehenden Absorbers (m²) Äquivalente Schallabsortionsfläche je 1,0 m² beidseitig wirksamen Absorbers (m²) Freistehender Absorber Metall 100 mm Absorberty M2-P02 Perforation: 0,7 x 3,1 mm A eq Äquivalente Schallabsortionsfläche je 1,0 m² eines beidseitig wirksamen Freistehenden Absorbers (m²) Freistehender Absorber Metall 100 mm Absorberty M2-P03 Perforation: 1,5 x 4,0 mm Freistehender Absorber Metall 100 mm Absorberty M2-P13 Perforation: 1,0 x 4,0 mm Äquivalente Schallabsortionsfläche je 1,0 m² beidseitig wirksamen Absorbers (m²) Äquivalente Schallabsortionsfläche je 1,0 m² beidseitig wirksamen Absorbers (m²) A eq 0,75 1,35 1,55 1,55 1,50 1,30 A eq 0,70 1,40 1,75 1,75 1,75 1,60 A eq Äquivalente Schallabsortionsfläche je 1,0 m² eines beidseitig wirksamen Freistehenden Absorbers (m²) A eq 0,75 1,30 1,55 1,60 1,55 1,35 A eq Äquivalente Schallabsortionsfläche je 1,0 m² eines beidseitig wirksamen Freistehenden Absorbers (m²)

19 36 37

20 38 System Konstruktion Prüfwerte 39 System 7300 Deckenabsorber als Segel für das Abhängen von Decken Metall Für besonders hohe Anforderungen an den Schallabsortionsgrad sowie für große Räumlichkeiten und Flure bieten Deckenabsorber hohe Effizienz, da sie großflächig angebracht werden können. Harte Oberflächen und betonkernaktivierte Decken erhalten so akustische Wirksamkeit. Sie können mit Leuchten und anderen Funktionen der Haustechnik kombiniert werden. Aus dem Zusammensiel von Wand- und Deckenabsorbern entstehen ausgewogene akustische Szenarien für die jeweiligen Anforderungen. Varianten in Metall kommen individuellen Wünschen entgegen. Perforationen in unterschiedlichen Geometrien stärken den Effekt. Deckenabsorber Als Segel, auch für den Einsatz bei betonkernaktivierten Decken Oberfläche Metall (Pulverbeschichtet) Absorberdicke 35 mm Einbausituation Abhänghöhe 135 mm Schallabsortion w einer geschlossenen abgehängten Decke bis 0,95 äquivalente Schallabsortionsfläche je nach Ausführung

21 40 System Konstruktion Prüfwerte 41 System 7300 Deckenabsorber Metall Oktavfrequenz Terzfrequenz Messung der Schallabsortion nach DIN EN ISO 354 Bewertung nach DIN EN ISO Deckenabsorber Metall Absorberty M1-P01 Decke als geschlossene Unterdecke Abgehängte Metall Akustikdecke, Abhanghöhe 135 mm Perforation: 2,5 x 5,5 mm Deckensegel Metall Absorberty M1-P01 Strähle Deckenabsorber, Abhanghöhe 135 mm Perforation: 2,5 x 5,5 mm Deckenabsorber Metall Absorberty M1-P03 Decke als geschlossene Unterdecke Abgehängte Metall Akustikdecke, Abhanghöhe 135 mm Perforation: 1,5 x 4,0 mm Deckensegel Metall Absorberty M1-P03 Strähle Deckenabsorber, Abhanghöhe 135 mm Perforation: 1,5 x 4,0 mm Äquivalente Schallabsortionsfläche je 1,0 m² Deckensegel (m²) 0,40 0,75 0,90 0,90 0,95 0,90 A eq 0,20 0,85 1,35 1,40 1,30 1,20 0,35 0,75 0,95 0,90 0,95 0,90 w 0,95 Absorberklasse A A eq Äquivalente Schallabsortionsfläche je 1,0 m² Deckensegel (m²) w 0,95 Absorberklasse A Deckenabsorber Metall Absorberty M1-P02 Decke als geschlossene Unterdecke Abgehängte Metall Akustikdecke, Abhanghöhe 135 mm Perforation: 0,7 x 3,1 mm Deckensegel Metall Absorberty M1-P02 Strähle Deckenabsorber, Abhanghöhe 135 mm Perforation: 0,7 x 3,1 mm Äquivalente Schallabsortionsfläche je 1,0 m² Deckensegel (m²) Äquivalente Schallabsortionsfläche je 1,0 m² Deckensegel (m²) A eq 0,20 0,85 1,35 1,35 1,30 1,20 A eq Äquivalente Schallabsortionsfläche je 1,0 m² Deckensegel (m²) Deckenabsorber Metall Absorberty M1-P13 Decke als geschlossene Unterdecke Abgehängte Metall Akustikdecke, Abhanghöhe 135 mm Perforation: 1,0 x 4,0 mm Deckensegel Metall Absorberty M1-P13 Strähle Deckenabsorber, Abhanghöhe 135 mm Perforation: 1,0 x 4,0 mm Äquivalente Schallabsortionsfläche je 1,0 m² Deckensegel (m²) 0,40 0,75 0,90 0,85 0,85 0,70 A eq 0,20 0,85 1,35 1,35 1,20 1,00 0,40 0,70 0,85 0,85 0,85 0,75 A eq 0,20 0,90 1,35 1,30 1,20 1,05 w 0,85 Absorberklasse B A eq Äquivalente Schallabsortionsfläche je 1,0 m² Deckensegel (m²) w 0,85 Absorberklasse B A eq Äquivalente Schallabsortionsfläche je 1,0 m² Deckensegel (m²)

22 42 43

23 44 Akustiksysteme Perforationen 45 Materialien & Oberflächen Perforationsbild Absorber Ty P01 (Standard) Material: Metall Lochdurchmesser: 2,5 mm Lochabstand: 5,5 mm Freier Querschnitt: 16% Max. Abmessung: x mm Perforationsbild Absorber Ty P13 (Standard) Material: Metall Lochdurchmesser: 1 mm Lochabstand: 4,0 mm Freier Querschnitt: 5% Max. Abmessung: M 4 : 1 M 1 : x mm M 4 : 1 M 1 : 1 Perforationsbild Absorber Ty P02 (Standard) Material: Metall Lochdurchmesser: 0,7 mm Lochabstand: 3,1 mm Freier Querschnitt: 4% Max. Abmessung: x mm Perforationsbild Absorber Ty P14 (Standard) Material: Holz Lochdurchmesser: 1,2 mm Lochabstand: 4,0 mm Freier Querschnitt: 7% Max. Abmessung: M 4 : 1 M 1 : x mm M 4 : 1 M 1 : 1 Perforationsbild Absorber Ty P03 (auf Anfrage) Material: Metall Lochdurchmesser: 1,5 mm Lochabstand: 4,0 mm Freier Querschnitt: 11% Max. Abmessung: x mm Perforationsbild Absorber Ty S01 Material: Holz Schlitzbreite: 3,0 mm Schlitzabstand: 16,0 mm M 4 : 1 M 1 : 1 Freier Querschnitt: 16% M 1 : 1

24 46 Akustiksysteme HPL Metall Stoff 47 Materialien & Oberflächen HPL: Weiß (ähnlich RAL 9016, andere Oberflächen auf Anfrage) Metall: RAL 9016 (andere RAL-Farben auf Anfrage) Stoff: Kollektion Camira Lucia, 10 Farben (andere Farben auf Anfrage) Kollektion Camira Lucia Zusammensetzung: 100% Recycelte Polyester. Nicht schwermetallhaltige Farbstoffe Second Nature: Recycelte / EU Flower zertifiziert Breite: 170cm ±2% ohne Webkante Gewicht: 260g/m2 ±5% (440g/lfd.M.±5%) Feuersicherung: BS 476 art 7 Class 1, EN : 2006 (Zigarettentest), EN : 2006 (Streichholztest), BS 7176 : 2007 Low Hazard Lichtechtheit: 6 (ISO B02:1999) Reibechtheit: Nass: 4 Trocken: 4 (ISO X12:2002) Reinigung: Regelmässig staubsaugen. Dazu mit einem feuchten Tuch abwischen, oder mit einem seziellen Polsterschaum behandeln. Farbabweichungen: Handelsübliche Farbabweichungen vorbehalten

25 48 Kubus Konstruktion Technik 49 Kubus Oen-Sace Lösung Das Raum-in-Raum-System Kubus von Strähle kommt als Rückzugsort, Denkerzelle oder Besrechungsraum in Oen-Sace-Layouts zum Einsatz. Über die akustische Konditionierung hinaus bietet der Kubus ein behagliches Raumklima mit individueller Regulierbarkeit. Kubus II Konstruktion: Glaswandflächen als Doelverglasung im System MTS Glasdicke mm Vollwandflächen in zweischaligem Aufbau Wanddicke aller Bauteile 10 mm Schallschutz: Norm-Schallegeldifferenz im eingebauten Zustand: D n,t,w = 36 db Entsricht einem Bauschalldämm-Maß von R w = 42 db Absortion: Durch die Kombination von Decken- und Wandabsorbern wird eine otimale Raumakustik ohne störende Flatterechos erreicht. Höchste Behaglichkeit durch niedrige Nachhallzeiten von < 0,5 s über den gesamten Frequenzbereich. Luft und Kühltechnik: Ein schallgedämmtes Lüftungssystem versorgt bis zu 7 Personen mit Frischluft. Das im Sideboard integrierte Kühlsystem bietet eine stufenlos einstellbare Kühlung bis zu 1,3 kw (700 W Komfortbetrieb). Das Kühlsystem bedient sich an einem vorhandenen Kaltwassernetz mit 16 Grad Vorlauf und kann alternativ mit einem Kaltwassersatz autark betrieben werden. Alle Komonenten sind hochwertig und funktional durchdacht ausgeführt, so dass Tauwasser und Zugluft vermieden werden. Haustechnik: Intergiert werden können je nach Wunsch und Anforderung Leuchten, Strom- und DV-Anschlüsse, Lautsrecher, Srinkler, Brand- und Bewegungsmelder.

26 50 Kubus Konstruktion Technik 51 Kubus Oen-Sace Lösung Kubus I Konstruktion: Glaswandflächen als Einfachverglasung Glasdicke je nach Schallschutzanforderung 10/12/16 mm Vollwandflächen als Paneel- oder Absorberelement Wanddicke der Glaswandkonstruktion 32 mm Schallschutz: Norm-Schallegeldifferenz im eingebauten Zustand: D n,t,w ab 32 db Entsricht einem Bauschalldämm-Maß von R w ab 37 db Absortion/Luft und Kühltechnik/Haustechnik: Diese technischen Leistungsmerkmale sind in gleicher Weise wie beim Kubus II realisierbar

27 Strähle RaumSysteme GmbH Gewerbestraße Waiblingen T F Wurzelweg Borkheide T F Österreich Industriestraße Guntramsdorf T F Schweiz Dellenbodenweg Itingen T F Strähle Raum-Systeme GmbH Waiblingen, 2013 Haftungsausschluss Alle Angaben erfolgen mit dem Ziel der Richtigkeit und Vollständigkeit. Für Hinweise zu Irrtümern oder fehlende Angaben ist Strähle Raum-Systeme GmbH dankbar. Redaktion und Gestaltung Büro Blank Communication Services, Berlin

REHAU AUSSCHREIBUNGSTEXTE RAUWORKS FIXED SCREEN

REHAU AUSSCHREIBUNGSTEXTE RAUWORKS FIXED SCREEN REHAU AUSSCHREIBUNGSTEXTE RAUWORKS FIXED SCREEN Akustiktischtrennwand zur Schallschirmung und -absorption, inklusive Tischanbindung Die Akustiktischtrennwände werden in ein raumakustisches Gesamtkonzept

Mehr

Raumdokumentation Nr. 28 System 2000 I 7000. Dürr Campus Bietigheim-Bissingen

Raumdokumentation Nr. 28 System 2000 I 7000. Dürr Campus Bietigheim-Bissingen Raumdokumentation Nr. 28 System 2000 I 7000 Dürr Campus Bietigheim-Bissingen Der neue Dürr Campus Transparent und kommunikativ Im Zuge der Verlagerung der Hauptverwaltung von Stuttgart nach Bietigheim-Bissingen

Mehr

Aufhorchen und hinschauen

Aufhorchen und hinschauen InteriorDays 2012 Seite 1 Aufhorchen und hinschauen Thomas Imhof Dipl. Elektro-Ingenieur HTL Dipl. Akustiker SGA Imhof Akustik AG, Speicher Raumakustik = Hörsamkeit "Die Hörsamkeit ist ein Oberbegriff,

Mehr

Raumakustik bei AVWS

Raumakustik bei AVWS Raumakustik bei AVWS Dr. Hannes Seidler Hör- & Umweltakustik Dresden Ahornstraße 12, 01097 Dresden Tel. 0351 / 56340822 Fax 0351 / 56340823 mobil 0178 / 6354706 e-mail: seidler@hoer-umweltakustik.de Internet:

Mehr

Raumdokumentation Nr. 24 System 3400 I System 2000. ADA 1, Hamburg Olsen, Hamburg

Raumdokumentation Nr. 24 System 3400 I System 2000. ADA 1, Hamburg Olsen, Hamburg Raumdokumentation Nr. 24 System 3400 I System 2000 ADA 1, Hamburg Olsen, Hamburg ADA 1 Außen und Innen verschmelzen An prominenter Stelle der Außenalster bildet das neue Bürogebäude ADA 1 eine Schnittstelle

Mehr

Akustik im Großraumbüro

Akustik im Großraumbüro Akustik im Großraumbüro Akustikbüro Oldenburg Dr. Christian Nocke Katharinenstr. 10 D-26121 Oldenburg, Germany fone +49 441 7779041 fax +49 441 7779042 info@akustikbuero-oldenburg.de www.akustikbuero-oldenburg.de

Mehr

Vertical Green - Grüne Wände

Vertical Green - Grüne Wände Vertical Green - Grüne Wände Das grüne Highlight für die Räumlichkeiten Ihrer Kunden. Dieser optische Blickfang steht in verschiedenen Ausführungen und Größen für den Innen- und Außenbereich zur Verfügung.

Mehr

ALUMINIUM-PANEELDECKEN

ALUMINIUM-PANEELDECKEN ALUMINIUM-PANEELDECKEN Alles aus einem Hause flexibel in der Fertigung schnelles Reagieren auf Anfragen alle Teile kompatibel schnelle Planung und Ausführung kurze Bauzeiten Eigene Mitarbeiter im Außendienst

Mehr

Systemübersicht. Der freidimensionale Raum

Systemübersicht. Der freidimensionale Raum Systemübersicht Der freidimensionale Raum Der freidimensionale Raum Unternehmen 5 Ausstellung 7 Trennwandsysteme 9 Akustiksysteme 23 Raum-in-Raum Systeme 25 Schranksysteme 27 Organisationssysteme 29 Referenzen

Mehr

ALU MEDIC 5. Beschreibung: Optional gegen Aufpreis: Stoffgruppen: 3, 4, Leder. Maße: Sitzhöhe: 43 52 cm. Art.-Nr.: Z4...

ALU MEDIC 5. Beschreibung: Optional gegen Aufpreis: Stoffgruppen: 3, 4, Leder. Maße: Sitzhöhe: 43 52 cm. Art.-Nr.: Z4... ALU MEDIC 5 Rückenlehne mit integriertem dreidimensional beweglichem Dondola Gelenk und höhenverstellbarer Lordosenstütze Rückenlehne mit atmungsaktiver Netzbespannung hochwertige Kunststoffspange zur

Mehr

Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA. Akustikelemente für Wand und Decke: Doppelstrategie. für optimierte Raumakustik bei Betonkernaktivierung.

Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA. Akustikelemente für Wand und Decke: Doppelstrategie. für optimierte Raumakustik bei Betonkernaktivierung. Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA Akustikelemente für Wand und Decke: Doppelstrategie für optimierte Raumakustik bei Betonkernaktivierung. Unter schallharten Bedingungen: Betondecken und -wände akustisch

Mehr

OWAcoustic premium. OWAcoustic premium Breitband- und Tiefenabsorber: Akustik einfach an die Wand gehängt

OWAcoustic premium. OWAcoustic premium Breitband- und Tiefenabsorber: Akustik einfach an die Wand gehängt OWAcoustic premium OWAcoustic premium Breitband- und Tiefenabsorber: Akustik einfach an die Wand gehängt OWAcoustic premium Breitband- und Tiefenabsorber: Von Fläche zu Fläche zur akustischen Optimierung:

Mehr

R A U M D O K U M E N T A T I O N 1 2

R A U M D O K U M E N T A T I O N 1 2 R A U M D O K U M E N T A T I O N 1 2 Zeppelin Carré Stuttgart Bauherr: DEGI Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds mbh, Frankfurt am Main Architekten: Planungsgruppe Zeppelin Carré; Auer+Weber+Partner

Mehr

Individuelle Akustiklösungen

Individuelle Akustiklösungen Individuelle Akustiklösungen D A S U N T E R N E H M E N AOS Individuelle Akustiklösungen Als der Spezialist für individuelle Akustiklösungen geben wir Antworten auf die wachsende Nachfrage nach flexiblen

Mehr

Maßnahmen zur Optimierung der Raumakustik Machen Sie Schluss mit Lärmbelastungen!

Maßnahmen zur Optimierung der Raumakustik Machen Sie Schluss mit Lärmbelastungen! Maßnahmen zur Optimierung der Raumakustik Machen Sie Schluss mit Lärmbelastungen! UPECO Service GmbH Lindaustrasse 28, 4820 Bad Ischl Tel.: +43 (0) 6132 26767-0 Fax: +43 (0) 6132 26767-67 Email: office@upeco.at

Mehr

Die Kraft der Pflanzen

Die Kraft der Pflanzen Die Kraft der Pflanzen Lebendige Bilder mit echten Pflanzen Lebendige Bilder mit echten Pflanzen Bei LivePicture kommen Innovation, Design und Grün in ganz besonderer Weise zusammen. In den Rahmen ist

Mehr

Schallschutz in Gebäuden. Praxis-Handbuch für den Innenausbau. mit 106 Abbildungen und 37 Tabellen. Guido Dietze. Dipl.-Ing. (FH) ~RUdOlf Müller

Schallschutz in Gebäuden. Praxis-Handbuch für den Innenausbau. mit 106 Abbildungen und 37 Tabellen. Guido Dietze. Dipl.-Ing. (FH) ~RUdOlf Müller Schallschutz in Gebäuden Praxis-Handbuch für den Innenausbau mit 106 Abbildungen und 37 Tabellen Guido Dietze Dipl.-Ing. (FH) ~RUdOlf Müller Inhalt Vorwort... 5 1 1.1 1.1.1 1.1.2 1.1.3 1.1.4 1.1.5 1.1.6

Mehr

DECKEN SYSTEME [Zusammen verwirklichen wir Ideen.]

DECKEN SYSTEME [Zusammen verwirklichen wir Ideen.] DECKEN SYSTEME [Zusammen verwirklichen wir Ideen.] CI/SfB (35) Xy October 2008 OPTIMA canopy Technisches Datenblatt Optima Canopy Formen BPCS5440WHG1 BPCS5440WHG2 BPCS5440WHG4 Optima Canopy Quadrat Karton

Mehr

Akustik im Büro. Hilfen zur akustischen Gestaltung von Büros. Sylke Neumann, VBG Andreas Stephan, VBG Ralf Hertwig, IFA

Akustik im Büro. Hilfen zur akustischen Gestaltung von Büros. Sylke Neumann, VBG Andreas Stephan, VBG Ralf Hertwig, IFA Akustik im Büro Hilfen zur akustischen Gestaltung von Büros Sylke Neumann, VBG Andreas Stephan, VBG Ralf Hertwig, IFA DNB Dresden 19. Juni 2012 Inhalt 1 Vorbemerkung 2 Lärm im Büro eine Übersicht 3 Die

Mehr

Lüftungsgitter aus Aluminium VA-A

Lüftungsgitter aus Aluminium VA-A Beschreibung VA-A ist ein rechteckiges Aluminiumgitter mit einstellbaren Lamellen. Das VA-A Gitter kann in Geschäfts- sowie Industrieräumen eingesetzt werden. Das Gitter kann für Zuluft sowie Abluft verwendet

Mehr

ERGO LEBENS VERSICHERUNG AG HAMBURG

ERGO LEBENS VERSICHERUNG AG HAMBURG Der Spezialist für Raumakustik Referenzprojekt ERGO LEBENS VERSICHERUNG AG HAMBURG Raumakustische Optimierung im Rahmen der Revitalisierung des Verwaltungsgebäudes jmbaum.de ERGO Lebens versicherung AG

Mehr

Die System-Trennwand PTW 82. für Ihre Freiräume in Büro und Verwaltung

Die System-Trennwand PTW 82. für Ihre Freiräume in Büro und Verwaltung Die System-Trennwand PTW 82 für Ihre Freiräume in Büro und Verwaltung 2 Ihre Freiräume in Büro und Verwaltung Raum für Konzentration und Kommunikation Unsere Raum- und Trennwandsysteme schaffen zum einen

Mehr

Ladenbautrends der Zukunft

Ladenbautrends der Zukunft THEMENARTIKEL Ladenbautrends der Zukunft Knauf AMF zeigt mit seinen Deckensystemen Lösungen für multimediales und inszeniertes Shopping durch moderne Innenraumgestaltung. Inszeniertes Shopping ist einer

Mehr

Lehnert Die Systemwandprofis. RAUMVORSTELLUNGEN REALISIEREN Raumkonzepte für Büro & Verwaltung, Produktion & Lager

Lehnert Die Systemwandprofis. RAUMVORSTELLUNGEN REALISIEREN Raumkonzepte für Büro & Verwaltung, Produktion & Lager RAUMVORSTELLUNGEN REALISIEREN Raumkonzepte für Büro & Verwaltung, Produktion & Lager Lehnertwand 82 4 Lehnertwand 82 T30-F30 8 Lehnertwand Vista 10 Lehnert Akustik 12 Lehnertwand 2040 13 Lehnertkabine

Mehr

BOSSE AKUSTIK BILDER. perfekte Akustik. individuelles design.

BOSSE AKUSTIK BILDER. perfekte Akustik. individuelles design. BOSSE AKUSTIK BILDER perfekte Akustik. individuelles design. An büroarbeitsder störfaktor plätzen ist lärm nummer 1 Jeder 4. Arbeitsnehmer leidet unter belästigendem Lärm. Quelle: http://www.ergo-online.de/html/service/download_area/laerm-suva.pdf,

Mehr

Raumdokumentation 20. BMW Trainingsakademie, München-Unterschleißheim flex.wall 2000/2100

Raumdokumentation 20. BMW Trainingsakademie, München-Unterschleißheim flex.wall 2000/2100 Raumdokumentation 20 BMW Trainingsakademie, München-Unterschleißheim flex.wall 2000/2100 BMW Trainingsakademie Zahlen und Fakten: Alu-Rahmentüren als Fluchttüren Besonderes Merkmal der BMW-Trainings- auf,

Mehr

Zubehör für Wandsysteme Lindner Plus

Zubehör für Wandsysteme Lindner Plus Konzepte Produkte Service Zubehör für Wandsysteme Lindner Plus Bauen mit neuen Lösungen. Lindner realisiert weltweit Projekte in allen Bereichen des Innenausbaus, der Isoliertechnik und Industrieservices

Mehr

Brandschutz im Griff. Brandschutznormen

Brandschutz im Griff. Brandschutznormen Brandschutz im Griff Brandschutznormen Brandschutz im Griff Brandschutznormen Heiß begehrt im öffentlichen Raum. Perfekte Form für jede Norm. Mit kühlem Kopf dem Brandschutz verpflichtet. SMV SMV wohlsitzen

Mehr

Austrotherm Bauphysik

Austrotherm Bauphysik Austrotherm Bauphysik Behaglichkeit durch Wärmedämmung Behaglichkeit durch Wärmedämmung Ω Wärmedämmung von Baustoffen Ω Grundlagen zur Wärmeleitfähigkeit Ω Raumklima und Wärmespeicherung austrotherm.com

Mehr

Simply Smarter Office Vertriebs- und Marketingniederlassung Plantronics DACH in Köln

Simply Smarter Office Vertriebs- und Marketingniederlassung Plantronics DACH in Köln Contemplate Concentrate Collaborate Communicate Simply Smarter Office Vertriebs- und Marketingniederlassung Plantronics DACH in Köln Besuchen Sie unser Office und erleben Sie live heute schon die Zukunft

Mehr

generalunternehmer - bauträger - immobilienmakler susergasse 5a, 6800 feldkirch

generalunternehmer - bauträger - immobilienmakler susergasse 5a, 6800 feldkirch generalunternehmer - bauträger - immobilienmakler susergasse 5a, 6800 feldkirch t. +43 - (0)664-88 60 64 36 e. office@hsbaupartner.at i. www.hsbaupartner.at hs baupartner ein partner in allen fragen rund

Mehr

Das klassische Regalsystem aus Metall 60/30 DESIGN BCI

Das klassische Regalsystem aus Metall 60/30 DESIGN BCI Das klassische Regalsystem aus Metall 60/30 DESIGN BCI DAS KLASSISCHE REGALSYSTEM AUS METALL 60/30 Funktional, flexibel und ästhetisch Mit dem klassischen Regalsystem aus Metall 60/30 bieten wir ein Konsolen-Regal

Mehr

Back Up Zusatzinformationen

Back Up Zusatzinformationen Back Up Zusatzinformationen Planungsprozess Akustik Migration Danziger Platz - Bürokonzept by DeTeImmobilien Klären der Planungsaufgaben Welche Funktion / Nutzungsart finde ich vor? Nach DIN 18041 unterscheidet

Mehr

KURZÜBERSICHT SLATWALL-VISIO. Organisation, Lärm- und Sichtschutz perfekt vereint.

KURZÜBERSICHT SLATWALL-VISIO. Organisation, Lärm- und Sichtschutz perfekt vereint. KURZÜBERSICHT SLATWALL-VISIO Organisation, Lärm- und Sichtschutz perfekt vereint. SlatWall-Visio Die SlatWall-Visio ist das optimale Trennelement zwischen zwei Arbeitsplätzen. Sie bietet eine klare, sehr

Mehr

Das Select-Fenster Weil Licht gute Laune macht. Fenster Select

Das Select-Fenster Weil Licht gute Laune macht. Fenster Select Das Select-Fenster Weil Licht gute Laune macht. Fenster Select MIT FENSTERN VON BRÖMSE Werte schaffen & Werte erhalten. Sehr geehrter Kunde, die Firma Brömse entwickelt und produziert seit 20 Jahren Fenster

Mehr

Rollladen von Griesser. Alucolor

Rollladen von Griesser. Alucolor Rollladen von Griesser. Alucolor BREITE min. 400 mm max. 4000 mm, (41 mm Stab) max. 5000 mm, (25 mm Stab) Höhe min. 400 mm max. 4000 mm Fläche max. 9 m 2, (41 mm Stab) max. 10 m 2, (25 mm Stab) Technik

Mehr

MERKBLATT JALOUSIE. Jalousie manuell - Standard. Standardausführung. Allgemeine Sorgfaltspflicht. Pakethöhen (circa - Maße) Jalousiehöhen (mm)

MERKBLATT JALOUSIE. Jalousie manuell - Standard. Standardausführung. Allgemeine Sorgfaltspflicht. Pakethöhen (circa - Maße) Jalousiehöhen (mm) Jalousie manuell - Standard Standardausführung Bei den gelieferten manuellen Jalousien handelt es sich um Getriebe-Jalousien die mit Knickkurbel oder Drehknopf auf der Zarge bedient werden können. Lieferbar

Mehr

Schindler 3300 / Schindler 5300 Informationen zu Schall und Schwingungen

Schindler 3300 / Schindler 5300 Informationen zu Schall und Schwingungen Schindler 3300 / Schindler 5300 Inhalt 0. Einführung 1. Fahrkomfort Rucken Kabinenbeschleunigung Vertikale Kabinenschwingungen Laterale Kabinenschwingungen Schall in der Kabine 2. Schall Grundlagen 3.

Mehr

Elektrostatische Ableitfähigkeit von Dekorativen Schichtstoffen (HPL) HPL nach EN 438 Stand: Juni 2008

Elektrostatische Ableitfähigkeit von Dekorativen Schichtstoffen (HPL) HPL nach EN 438 Stand: Juni 2008 Elektrostatische Ableitfähigkeit von Dekorativen Schichtstoffen (HPL) HPL nach EN 438 2 prohpl Fachgruppe Dekorative Schichtstoffplatten Wichtiger Hinweis: Diese Ausarbeitung dient lediglich Informationszwecken.

Mehr

L e b e n s r a u m B ü r o. O r g a n i s a t i o n s Z u b e h ö r f ü r S y s t e m T r e n n w ä n d e

L e b e n s r a u m B ü r o. O r g a n i s a t i o n s Z u b e h ö r f ü r S y s t e m T r e n n w ä n d e L e b e n s r a u m B ü r o O r g a n i s a t i o n s Z u b e h ö r f ü r S y s t e m T r e n n w ä n d e D i e S t r a t e g i e Im Lebensraum Büro wollen wir nichts dem Zufall überlassen. Die Strategie

Mehr

Reinigungsmaschinen für die industrielle Teilereinigung auf wässeriger Basis. mit zwei Bädern.

Reinigungsmaschinen für die industrielle Teilereinigung auf wässeriger Basis. mit zwei Bädern. Reinigungsmaschinen für die industrielle Teilereinigung auf wässeriger Basis. MAFAC PALMA Hochwirksames Spritz-Flut-Reinigen mit zwei Bädern. MAFAC PALMA Spritzen und Fluten in einem Reinigungsprozess.

Mehr

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZUS. Zuluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.3 1.

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZUS. Zuluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.3 1. .3 X X testregistrierung Vertikale Geräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Radialgebläse Verschluss Filterdeckel Justierfuß HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zuluft-Sekundärluftgerät mit

Mehr

Dauphin HumanDesign Group FLEXIBILITÄT. INDIVIDUALITÄT. RAUM SCHAFFEN. ARBEITSWELT GESTALTEN. Präsentation Ausführung und Technik

Dauphin HumanDesign Group FLEXIBILITÄT. INDIVIDUALITÄT. RAUM SCHAFFEN. ARBEITSWELT GESTALTEN. Präsentation Ausführung und Technik FLEXIBILITÄT. INDIVIDUALITÄT. RAUM SCHAFFEN. ARBEITSWELT GESTALTEN. Präsentation Ausführung und Technik Einsatzbereiche Cubes ist als Rückzugsort für konzentriertes Arbeiten, als Besprechungszone und als

Mehr

Thermocassette Unauffällige Wärmestrahler-Kassette für Decken- oder Zwischendeckenmontage

Thermocassette Unauffällige Wärmestrahler-Kassette für Decken- oder Zwischendeckenmontage Elektrisch beheizt 300-600 W 4 Ausführungen Thermocassette Unauffällige Wärmestrahler-Kassette für Decken- oder Zwischendeckenmontage Einsatzgebiet Thermocassette ist als unauffällige Heizung für Büros,

Mehr

Ihre Lieferung. Aufbauanleitung TV WALL Square. www.tv-wall.de

Ihre Lieferung. Aufbauanleitung TV WALL Square. www.tv-wall.de Ihre Lieferung Aufbauanleitung TV WALL Square www.tv-wall.de Herzlichen Dank, dass Sie sich für ein hochwertiges Möbelstück von TV WALL entschieden haben. Mit Ihrer TV WALL erhalten Sie Qualität aus Schreinerhand.

Mehr

Baustoffe mit neuen Funktionen DARMSTADT&

Baustoffe mit neuen Funktionen DARMSTADT& Baustoffe mit neuen Funktionen Prof. Dr.-Ing. Jochen Pfau - VHT Darmstadt - FH Rosenheim Dipl. Kfm. Dipl. Ing. (FH) Sebastian Mittnacht Knauf Gips KG Naica Höhlen Mexiko Baustoffe mit neuen Funktionen

Mehr

Schalldämpfendes Luft-Überströmelement INDUSILENT

Schalldämpfendes Luft-Überströmelement INDUSILENT Technische Information Schalldämpfendes Luft-Überströmelement INDUSILENT Schnelle und einfache Montage Für flächenbündigen Trennwandeinbau Hohe Durchgangsdämpfung Geringe Druckverluste Nicht brennbare

Mehr

AMF macht Nachwuchs im Trockenbau fit für die Zukunft

AMF macht Nachwuchs im Trockenbau fit für die Zukunft PRESSEMITTEILUNG AMF macht Nachwuchs im Trockenbau fit für die Zukunft Deckenexperten von Knauf AMF sind regelmäßig mit Schulungen an Ausbildungszentren für Trockenbauer in ganz Deutschland zu Gast. Grafenau,

Mehr

4 Verglasungen und Fenster

4 Verglasungen und Fenster 4 Verglasungen und Fenster Beispiele für Verglasungen und Fensterkonstruktionen enthalten die Richtlinie VDI 2719 [51] und Beiblatt 1 zu DIN 4109 [2]. Richtlinie VDI 2719 teilt die Fenster in Schallschutzklassen

Mehr

SWISSDIVIDE TWOplus. Das flächenbündige Raumtrennsystem, auch mit Brand- oder Schallschutz

SWISSDIVIDE TWOplus. Das flächenbündige Raumtrennsystem, auch mit Brand- oder Schallschutz SWISSDIVIDE TWOplus Das flächenbündige Raumtrennsystem, auch mit Brand- oder Schallschutz Von SWISSDIVIDE TWO zu SWISSDIVIDE TWOplus Glas verleiht Trennwänden und Türen eine hochwertige Optik und Freizügigkeit

Mehr

Kombiluftdurchlässe. Sollten Sie in unserer Broschüre nicht fündig werden, bitten Sie unseren kompetenten Außendienst zu einem Besuch!

Kombiluftdurchlässe. Sollten Sie in unserer Broschüre nicht fündig werden, bitten Sie unseren kompetenten Außendienst zu einem Besuch! Kombiluftdurchlässe Jedes Großprojekt in der modernen Gebäudetechnik unterscheidet sich von seinen Vorgängern und Nachfolgern. Dabei werden die Raumlasten in diesen Gebäuden über die verschiedensten Ansätze

Mehr

Steinberg, Klaus F., 85419 Mauern, DE. Steinberg, Klaus F., 85419 Mauern, DE 15.05.2007 20.11.2008 20.11.2008

Steinberg, Klaus F., 85419 Mauern, DE. Steinberg, Klaus F., 85419 Mauern, DE 15.05.2007 20.11.2008 20.11.2008 Dokumentenidentifikation DE102007022673A1 20.11.2008 Titel Anmelder Erfinder DE-Anmeldedatum DE-Aktenzeichen Offenlegungstag Veröffentlichungstag im Patentblatt IPC-Hauptklasse Verfahren zur Bewertung

Mehr

KAISERBÜROS III. Ihr Wohlfühl Büro in 1A Lage KAISER WILHELM RING 26, 50672 KÖLN DR. KÜSTER GRUNDBESITZ GMBH KAISER-WILHELM-RING 34 D 50672 KÖLN

KAISERBÜROS III. Ihr Wohlfühl Büro in 1A Lage KAISER WILHELM RING 26, 50672 KÖLN DR. KÜSTER GRUNDBESITZ GMBH KAISER-WILHELM-RING 34 D 50672 KÖLN KAISERBÜROS III Ihr Wohlfühl Büro in 1A Lage KAISER WILHELM RING 26, 50672 KÖLN SEITE 2 KAISERBÜROS Wenn Sie sich im Kaiserbüro wie zuhause fühlen, ist es das größte Kompliment, das Sie der Architektur

Mehr

Schallschutz im Altbau

Schallschutz im Altbau Musik wird oft nicht schön gefunden, weil sie stets mit Geräusch verbunden. Wilhelm Busch Grafik: Brüel & Kjaer, Messungen in der Bau- und Raumakustik Inhalt 1. Das Dezibel 2. Die Bereiche des Schallschutzes

Mehr

Starfloor Click 50 & 30

Starfloor Click 50 & 30 Click 50 & 30 *ausgenommen Recycling-Anteil * TVOC NACH 28 TAGEN VERLEGEN MIT NUR EINEM KLICK Click macht jede Verlegung spielend einfach. Der Designboden verfügt über ein Klicksystem, das ohne spezielle

Mehr

Qualität für s leben. Ein Versprechen, das verpflichtet. Gesamtprospekt Normstahl. www.normstahl.de

Qualität für s leben. Ein Versprechen, das verpflichtet. Gesamtprospekt Normstahl. www.normstahl.de Gesamtprospekt Normstahl Decken- & Seitensektionaltore Schwingtore Torantriebe Qualität für s leben. Ein Versprechen, das verpflichtet. www.normstahl.de mit sicherheit attraktiv g60 DECKENSEKTIONALTORE

Mehr

ZKD JOKER. DIE FREIHEIT DER IDEEN.

ZKD JOKER. DIE FREIHEIT DER IDEEN. ZKD JOKER. DIE FREIHEIT DER IDEEN. Der «Köcher» als das Kernstück des Jokerfusses garantiert Ihnen formschön Flexibilität und Individualität bei all Ihren Einrichtungswünschen. ZKD JOKER. IDEEN ERÖFFNEN

Mehr

Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude.

Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude. 800 2200 W Elektroheizung 8 Ausführungen Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude. Einsatzbereich EZ200 wurde für vollständiges und zusätzliches Heizen sowie

Mehr

Karlsruher Fenster,- und Fassaden-Kongress. Akademie für Glas- Fenster und Fassadentechnik Karlsruhe Prof. Klaus Layer Ulrich Tochtermann ö.b.u.v.

Karlsruher Fenster,- und Fassaden-Kongress. Akademie für Glas- Fenster und Fassadentechnik Karlsruhe Prof. Klaus Layer Ulrich Tochtermann ö.b.u.v. Karlsruher Fenster,- und Fassaden-Kongress Akademie für Glas- Fenster und Fassadentechnik Karlsruhe Prof. Klaus Layer Ulrich Tochtermann ö.b.u.v. SV Wärmedurchgangskoeffizient Energieeffizienz Warum soll

Mehr

Niedrigenergie Türen

Niedrigenergie Türen Niedrigenergie Türen IGSCalor M IGSCalor P NiedrigenergieTüren Übersicht Beschrieb der geprüften Türtypen Version 01/2010 Tel. 041 260 64 04 Fax 041 260 64 14 bleisch@meinschreiner.ch www.bleischluzern.ch

Mehr

Raumdokumentation 14

Raumdokumentation 14 Raumdokumentation 14 Sony Center am Potsdamer Platz, Berlin flex.wall 2000 Sony Center am Potsdamer Platz, Berlin Zahlen und Fakten: Mit dem Sony Center am Potsdamer Reichstagsgebäude, Diplomatenviertel

Mehr

das Hochbett zum umdrehen thomas durner www.durner.nl

das Hochbett zum umdrehen thomas durner www.durner.nl upndown das Hochbett zum umdrehen Die Idee Meine Kinder schlafen zusammen in einem Zimmer und hatten dringenden Bedarf an einem neuen Bett. Mit der Voraussicht, dass beide bald ein eigenes Zimmer brauchen,

Mehr

GIPS. INFORMATIONEN: Massive Gips-Wandbauplatten für individuelle Raumkonzepte

GIPS. INFORMATIONEN: Massive Gips-Wandbauplatten für individuelle Raumkonzepte Bundesverband der Gipsindustrie e.v. Industriegruppe Gips-Wandbauplatten GIPS schafft Freiräume. INFORMATIONEN: Massive Gips-Wandbauplatten für individuelle Raumkonzepte SCHNELLE TROCKENE BAUWEISE GUTER

Mehr

Produktinformation Mehrkanalendstufe Lucius-XA-2U / 3U

Produktinformation Mehrkanalendstufe Lucius-XA-2U / 3U Produktinformation Mehrkanalendstufe Lucius-XA-2U / 3U email: info@sitronik-industrie.de, Internet: www.sitronik-industrie.de Seite 1 von 18 Inhalt Allgemein - Leistungsbeschreibung, technische Daten Seite

Mehr

Raum für feine Ohren. Jetzt werden Ihnen alle zuhören

Raum für feine Ohren. Jetzt werden Ihnen alle zuhören Raum für feine Ohren Jetzt werden Ihnen alle zuhören Gute Akustik macht sich bemerkbar Hohe Decken, Glas, Beton, Metall: harte Materialien und papierlose Büros statt Teppichen, Vorhängen und Bücherregalen.

Mehr

Passen in jede Ecke Möbel nach Maß von meine möbelmanufaktur. Schränke Regale Schiebetüren Tische Massivholzmöbel Büro

Passen in jede Ecke Möbel nach Maß von meine möbelmanufaktur. Schränke Regale Schiebetüren Tische Massivholzmöbel Büro Passen in jede Ecke Möbel nach Maß von meine möbelmanufaktur Schränke Regale Schiebetüren Tische Massivholzmöbel Büro KLEIDERSCHRÄNKE DACHSCHRÄGENSCHRÄNKE SEITE 3 SEITE 4 REGALE SIDEBOARDS SEITE 5 SEITE

Mehr

Raumakustik immer nur an Decke und Wand?!

Raumakustik immer nur an Decke und Wand?! Raumakustik immer nur an Decke und Wand?! C. Nocke 1 Raumakustik immer nur an Decke und Wand?! Dr. Christian Nocke Akustikbüro Oldenburg DE-Oldenburg 2 Raumakustik immer nur an Decke und Wand?! C. Nocke

Mehr

PAVABOARD Dämmplatten PAVASTEP Unterlagsplatten PAVASELF Dämmschüttung

PAVABOARD Dämmplatten PAVASTEP Unterlagsplatten PAVASELF Dämmschüttung 46 Leistungsprofil und Zusatznutzen Mit PAVATEX-Produkten schnell und sauber sanieren. Sanierung spart Heizkosten. Sanierung steigert den Wert einer Immobilie und erhöht den Wohnkomfort. Die neue Dämmung

Mehr

durlum BiLDUnGSARCHiTEKTUR

durlum BiLDUnGSARCHiTEKTUR durlum BiLDUnGSARCHiTEKTUR BILDUNGSARCHITEKTUR MIT DURLUM Bildungseinrichtungen wie Schulen, Universitäten oder Seminarzentren spielen in unserer Gesellschaft eine zentrale Rolle. Sie sind ein Ort des

Mehr

10 Last- und Motorschaltgeräte

10 Last- und Motorschaltgeräte 10 Last- und Motorschaltgeräte 01941E00 übernehmen bei Reinigungs- und Reparaturarbeiten die zwangsläufige Abtrennung der elektrischen Energiezufuhr von Maschinen und Anlagenteilen. Übliche Vorbereitungsarbeiten,

Mehr

Click Systemtrennwände Ein System - viele Möglichkeiten!

Click Systemtrennwände Ein System - viele Möglichkeiten! Click Systemtrennwände Ein System - viele Möglichkeiten! Moderne Unternehmensstrukturen verlangen flexible Raumlösungen. Mitentscheidend sind auch Optik, Design, Funktionalität und Kosteneffizienz. Mit

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Wandverkleidungen Lindner Free

Konzepte. Produkte. Service. Wandverkleidungen Lindner Free Konzepte Produkte Service Wandverkleidungen Lindner Free Bauen mit neuen Lösungen. Lindner realisiert weltweit Projekte in allen Bereichen des Innenausbaus, der Isoliertechnik und Industrieservices sowie

Mehr

HOMOGENE, ABLEITFÄHIGE / LEITFÄHIGE BODENBELÄGE

HOMOGENE, ABLEITFÄHIGE / LEITFÄHIGE BODENBELÄGE Granit SD Toro SC HOMOGENE, ABLEITFÄHIGE / LEITFÄHIGE BODENBELÄGE iq Granit SD - ableitfähiger Bodenbelag (10 6 R 10 8 Ω) iq Toro SC - leitfähiger Bodenbelag (5x10 4 R 10 6 Ω) iq PUR TM - lebenslang einpflegefrei

Mehr

Bank für Schallversuche Best.- Nr. 2004611. Für Versuche zum Schall, Wellenausbreitung, Wellenlänge, Schallgeschwindigkeit.

Bank für Schallversuche Best.- Nr. 2004611. Für Versuche zum Schall, Wellenausbreitung, Wellenlänge, Schallgeschwindigkeit. Bank für Schallversuche Best.- Nr. 2004611 Für Versuche zum Schall, Wellenausbreitung, Wellenlänge, Schallgeschwindigkeit. Dieses Gerät besteht aus 1 Lautsprecher (Ø 50 mm, Leistung 2 W, Impedanz 8 Ω)

Mehr

DAS working & living HOUSE. Gewerbepark-Süd, 82205 Gilching MP 2

DAS working & living HOUSE. Gewerbepark-Süd, 82205 Gilching MP 2 DAS working & living HOUSE Gewerbepark-Süd, 82205 Gilching MP 2 I Inhaltsverzeichnis Konzept 3 Standort 5 Architektur 6 Raumvariationen 8 Green Building 20 Infrastrukturflächen 21 Ausstattung 23 Unternehmen

Mehr

Lärm aussperren. Dem Schall Grenzen setzen. Weil wir Ruhe mögen.

Lärm aussperren. Dem Schall Grenzen setzen. Weil wir Ruhe mögen. Ingenieurgesellschaft Willems und Schild GmbH Lärm aussperren. Dem Schall Grenzen setzen. Weil wir Ruhe mögen. www.ing-ws.de 02 Philosophie Individuelle Planung. Praxisnahe Lösungen. Damit das Raumklima

Mehr

KOMPOtherm Aluminium Vordächer

KOMPOtherm Aluminium Vordächer Prospekt Modell Modellbeschreibung Einzel- Gesamt- inkl. Seite/Abb. preis preis MwSt. 4-1 Vordach Legeda Vordach Legeda, FS 673 1.388, - Maße 2240 x 1000 Glas VSG klar Aufpreis LED-Leiste weiß Nr. 7560

Mehr

Das Team. Das Unternehmen

Das Team. Das Unternehmen Referenzen 2015 Seit 20 Jahren sind wir, die BPA Büroeinrichtungs GmbH, als Einrichtungsspezialist und Objekteinrichter deutschlandweit aktiv. Wir sind ein eigenständiges, inhabergeführtes Unternehmen

Mehr

D-AHU Modular. Kompaktes Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung. Leading Air

D-AHU Modular. Kompaktes Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung. Leading Air D-AHU Modular Kompaktes Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung Leading Air Energieeffizienz trifft Luftqualität D-AHU Modular Ideal für alle Standorte Lüftungsgeräte von DAIKIN sind umweltfreundlich und

Mehr

StoVentec ARTline Das Photovoltaik-Fassadensystem bringt Energie an die Fassade

StoVentec ARTline Das Photovoltaik-Fassadensystem bringt Energie an die Fassade Fassade Vorgehängte Navigation1 hinterlüftete Navigation2 Fassadensysteme Navigation3 StoVentec ARTline Das Photovoltaik-Fassadensystem bringt Energie an die Fassade Bei den nachfolgend in der Broschüre

Mehr

Der neue Schöck Isokorb XT Wärmeschutz

Der neue Schöck Isokorb XT Wärmeschutz Wärmeschutz Die ÖNorm B 8110-1 und die Anforderungen an Wärmebrücken Die ÖNorm B 8110-1 vom August 2007 regelt die Anforderungen an den Heizwärmebedarf. Einer Verschärfung der Anforderungen um ca. 20 %

Mehr

Produktentwicklung und Produktdatenblätter Fenster und Glas im Bestand

Produktentwicklung und Produktdatenblätter Fenster und Glas im Bestand Produktentwicklung und Produktdatenblätter Fenster und Glas im Bestand Hinweis: Diese vereinfachten Standardisierungen können nicht als Rechtsgrundlage herangezogen werden. Die Entwicklung der Fenstertechnik

Mehr

Der Partner im Schweizer Betonbau. Sorp 10. Absorber für thermisch aktivierte Bauteile

Der Partner im Schweizer Betonbau. Sorp 10. Absorber für thermisch aktivierte Bauteile Der Partner im Schweizer Betonbau Sorp 10 Absorber für thermisch aktivierte Bauteile Egco AG Industriestrasse 100 3178 Bösingen Tel. +41 31 / 740 55 55 Fax +41 31 / 740 55 56 technik@egco.ch www.egco.ch

Mehr

Echter Beton mit grenzenlosen Möglichkeiten im Innenausbau

Echter Beton mit grenzenlosen Möglichkeiten im Innenausbau Echter Beton mit grenzenlosen Möglichkeiten im Innenausbau wenn s drauf ankommt! Richter akustik & design bietet innovativste und einzigartige Lösungen für hochwertige Möbelfertigung, Innenausbau und Holzwerkstoffhandel.

Mehr

3Luft zum Lernen 33. TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen

3Luft zum Lernen 33. TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen 3Luft zum Lernen 33 TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen 3The art of handling air 33 Gute Luft ist ein Stück Lebensqualität. Ob in freier Natur oder in geschlossenen Räumen nur

Mehr

ELEKTRISCHER PAPIERKORB

ELEKTRISCHER PAPIERKORB ELEKTRISCHER PAPIERKORB DAS ORIGINAL. DER ERSTE ELEKTRISCHE PAPIERKORB MIT ACCU-POWER. Ohne Kabel überall sofort einsetzbar Perfekter Datenschutz kraftvolle Technik Modernes Design innovative Ausstattung

Mehr

Wohnen mit Massivholzmöbeln aus Buche, Kernbuche, Eiche und Kiefer. Einfach kombinieren und wohlfühlen

Wohnen mit Massivholzmöbeln aus Buche, Kernbuche, Eiche und Kiefer. Einfach kombinieren und wohlfühlen Wohnen mit Massivholzmöbeln aus Buche, Kernbuche, Eiche und Kiefer Einfach kombinieren und wohlfühlen Sie bestimmen den Charakter: Kernbuche Charaktervoll und dennoch leicht Im Gesamteindruck steht die

Mehr

Willkommen in der Welt der Garagentore von WIŚNIOWSKI

Willkommen in der Welt der Garagentore von WIŚNIOWSKI Garagentore UniPro Willkommen in der Welt der Garagentore von WIŚNIOWSKI Wir produzieren seit 25 Jahren mit Leidenschaft. Die Marke WIŚNIOWSKI stammt vom Namen seines Gründers und Besitzers Andrzej Wiśniowski.

Mehr

Bestimmung der Wärmebrückenwirkung der mechanischen Befestigungselemente für ausgewählte Bemo-Dachkonstruktionen

Bestimmung der Wärmebrückenwirkung der mechanischen Befestigungselemente für ausgewählte Bemo-Dachkonstruktionen Bestimmung der Wärmebrückenwirkung der mechanischen Befestigungselemente für ausgewählte Bemo-Dachkonstruktionen im Auftrag der Maas Profile GmbH & Co KG Dr.-Ing. M. Kuhnhenne Aachen, 29. Februar 2012

Mehr

Geschäftsführer Weber Energie und Bauphysik Bern Dozent für Bauphysik an der FH-Bern, Architektur Holz und Bau Biel

Geschäftsführer Weber Energie und Bauphysik Bern Dozent für Bauphysik an der FH-Bern, Architektur Holz und Bau Biel VST-Seminar "TRENDS UND FAKTEN RUND UM DIE TÜRE Schallschutz Heinz Weber Architekt HTL/STV Bauphysiker Geschäftsführer Weber Energie und Bauphysik Bern Dozent für Bauphysik an der FH-Bern, Architektur

Mehr

Energiespar-Fassaden in Klinkeroptik. Pflegeleicht, werterhaltend, energiesparend

Energiespar-Fassaden in Klinkeroptik. Pflegeleicht, werterhaltend, energiesparend Energiespar-Fassaden in Klinkeroptik Pflegeleicht, werterhaltend, energiesparend Renovieren zahlt sich aus! Als Hausbesitzer müssen Sie sich u.a. mit folgenden Problemen auseinandersetzen: die Außenfassade

Mehr

Taupunkt Lüftungssteuerung

Taupunkt Lüftungssteuerung Taupunkt Lüftungssteuerung Feuchte Keller? Schimmel? Die Taupunkttemperatur ist das Maß der absoluten Feuchtigkeit in der Luft. Je niedriger diese Temperatur ist, desto mehr Wasserdampf kann sie aufnehmen.

Mehr

BENUTZERHANDBUCH. Gelenkarmmarkise. Sunset, Suncare, Sunshine, Sunpower

BENUTZERHANDBUCH. Gelenkarmmarkise. Sunset, Suncare, Sunshine, Sunpower BENUTZERHANDBUCH Gelenkarmmarkise Sunset, Suncare, Sunshine, Sunpower Wichtige Sicherheitsvorkehrungen WARNHINWEIS: ES IST WICHTIG FÜR IHRE PERSÖNLICHE SICHERHEIT, DIESEN ANWEISUNGEN FOLGE ZU LEISTEN.

Mehr

Rohrschalldämpfer. Serie CS. Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus Aluminium. 02/2013 DE/de K3 6.3 21

Rohrschalldämpfer. Serie CS. Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus Aluminium. 02/2013 DE/de K3 6.3 21 .3 X X testregistrierung Rohrschalldämpfer Serie Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus Aluminium Rohrschalldämpfer aus Aluminium in starrer Ausführung zur Geräuschreduzierung

Mehr

Intelligente Lösungen für jedes Lager

Intelligente Lösungen für jedes Lager Einfahrregale Intelligente Lösungen für jedes Lager Lager müssen optimal funktionieren. Produkte müssen sicher sein und wirtschaftlich verarbeitet werden - ob es sich nun um Obstpaletten, Container mit

Mehr

Rolladen von Griesser. Alucolor

Rolladen von Griesser. Alucolor Rolladen von Griesser. Alucolor 25 mm Stab 41 mm Stab min. 400 mm max. 5000 mm min. 400 mm max. 4000 mm min. 400 mm max. 4000 mm min. 400 mm max. 4000 mm max. 10 m 2 max. 9 m 2 Der Aluminium-Rolladen mit

Mehr

Belichtungsarmatur HS 2000

Belichtungsarmatur HS 2000 Wachstumslicht Die künstliche Belichtung im Gartenbau wird auch in der Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen. Die Firma Bahrs beschäftigt sich schon seit vielen Jahren in Zusammenarbeit mit den führenden

Mehr

Schwingungstechnische Lösungen für Windkraftanlagen. Vibration Control

Schwingungstechnische Lösungen für Windkraftanlagen. Vibration Control Schwingungstechnische Lösungen für Windkraftanlagen Vibration Control Unendliche Kräfte sind in der Natur gebunden. Sie freizusetzen für schadstofffrei erzeugten Strom ist die Aufgabe unserer Zeit. Produkte

Mehr

Detolux Deckenlauftor

Detolux Deckenlauftor Detolux Deckenlauftor Detolux C77 Das Deckenlauftor Detolux - Deckenlauftorsystem C77 Das Individuelle Deckenlauf - Garagentorsystem aus Aluminium. Das Detolux ist das ORIGINAL unter den Deckenlauftoren

Mehr

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume OWAcoustic premium : Decken für Reinräume Luftreinheit in Reinräumen Die Kontamination von Produkten und Produktionsprozessen durch luftgetragene Partikel wird bis zu einem gewissen, angemessenen Grad

Mehr