Entspricht der Basiswert einem Aktienindex, so spricht man von einer Indexanleihe (oder auch Reverse- Convertible-Bond).

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Entspricht der Basiswert einem Aktienindex, so spricht man von einer Indexanleihe (oder auch Reverse- Convertible-Bond)."

Transkript

1 ALLGEMEINES ZU WGZ BANK-ZERTIFIKATEN WGZ ZERTIFIKATE AUF INDIZES Werbemitteilung! Bitte lesen Sie den Hinweis am Ende des Dokuments! Produktbeschreibung Entspricht der Basiswert einem Aktienindex, so spricht man von einer (oder auch Reverse- Convertible-Bond). Entspricht der Basiswert einer Aktie, so spricht man von einer Aktienanleihe (oder auch Share-Bond). n sind Anleihen, die sich durch ein Rückzahlungswahlrecht der Emittentin zum Indexwert und einer Kuponzahlung am Laufzeitende auszeichnen. Die Rückzahlung der in seiner Grundstruktur erfolgt in Abhängigkeit vom Über- oder Unterschreiten des Basispreises am Laufzeitende: Notiert der Basiswert am Bewertungstag auf oder über dem Basispreis, erfolgt die Tilgung zum Nennwert der Anleihe zuzüglich der vereinbarten Zinsen. Notiert der Index am Bewertungstag unter dem Basispreis, erfolgt die Tilgung durch Zahlung des anteiligen Indexwertes zuzüglich der vereinbarten Zinsen. Chancen und Risiken Anleihe mit überdurchschnittlich hoher Kuponzahlung am Laufzeitende Rückzahlungswahlrecht der Emittentin zum anteiligen Basiswertstand oder zum Nennwert Besonders im Seitwärtsmarkt oder bei leicht sinkenden Indexständen attraktive Renditen Risiko von Kursverlusten, wenn der Basiswert bei Fälligkeit unterhalb des Emissionspreises notiert (Totalverlust bei einem Indexstand von 0,00 Euro) Risiko von Kursschwankungen des Zertifikats während der Laufzeit: Ursachen sind in erster Linie Kursschwankungen oder Volatilitätsänderungen des zugrunde liegenden Basiswerts oder Zinsänderungen für Kapitalmarktanlagen mit entsprechender Laufzeit Keine Dividendenzahlungen

2 WGZ S. 2 von 6 Auszahlungsprofil am Laufzeitende Performance in % Basiswert Auszahlungsprofil Emissionskurs Basiswert bei Emission Kupon p.a Kurs des Basiswerts (in Punkten) Rechenbeispiel mit Produktexempel Der Basiswert notiert am Stichtag bei 100,00 Punkten. Der Basispreis wird in Höhe von 100,00 Euro festgesetzt. Die Anleihe wird zu 1.000,00 Euro begeben, womit das Bezugsverhältnis 1.000:100 beträgt. Die Zinszahlung (Kupon) beträgt 15,00 % p.a. Nennwert (in Euro) 1.000,00 Basispreis (in Euro) 100,00 Kurs des Basiswerts bei Emission (in Punkten) 100,00 Kupon (in %) 15,00 Bezugsverhältnis 1.000:100

3 WGZ S. 3 von 6 Szenarioanalyse Bewertungsstand am Bewertungstag Performance des Basiswerts Performance der WGZ Rückzahlungswert der 0,00-100,00 % -85,00 % 150,00 Euro 10,00-90,00 % -75,00% 250,00 Euro 20,00-80,00 % -65,00 % 350,00 Euro 30,00-70,00 % -55,00 % 450,00 Euro 40,00-60,00 % -45,00 % 550,00 Euro 50,00-50,00 % -35,00 % 650,00 Euro 60,00-40,00 % -25,00% 750,00 Euro 70,00-30,00 % -15,00 % 850,00 Euro 80,00-20,00 % - 5,00 % 950,00 Euro 90,00-10,00 % 5,00 % 1.050,00 Euro 100,00 0,00 % 15,00 % 1.150,00 Euro 110,00 10,00 % 15,00 % 1.150,00 Euro 120,00 20,00 % 15,00 % 1.150,00 Euro 130,00 30,00 % 15,00 % 1.150,00 Euro 140,00 40,00 % 15,00 % 1.150,00 Euro 150,00 50,00 % 15,00 % 1.150,00 Euro 160,00 60,00 % 15,00 % 1.150,00 Euro 170,00 70,00 % 15,00 % 1.150,00 Euro 180,00 80,00 % 15,00 % 1.150,00 Euro 190,00 90,00 % 15,00 % 1.150,00 Euro 200,00 100,00 % 15,00 % 1.150,00 Euro Konstruktion ( Stripping ) Eine ist ein aus verschiedenen Finanzinstrumenten zusammengesetztes Produkt. Die Zerlegung eines so genannten strukturierten Produktes in seine einzelnen Bestandteile wird als Stripping bezeichnet. Die folgenden Ausführungen stellen eine Möglichkeit der Strukturierung am Beispiel der oben beschriebenen dar und erfolgen aus Sicht des Investors. Die ist in seiner Grundstruktur die Kombination aus dem Kauf einer Kupon-Anleihe (Bond) bei gleichzeitigem Verkauf einer europäischen Verkaufsoption (Short Put) auf den zugrunde liegenden Basiswert. Die Anleihenkomponente wird so gewählt, dass bei Fälligkeit der Nominalwert der und der Kupon gezahlt werden kann. Im Beispiel würde ein Bond, der bei Fälligkeit 15,00 % Zinsen zahlt zu 1.100,00 Euro gekauft werden. Der überdurchschnittliche Zins wird durch die (Aktien-)Indexkomponente finanziert. Durch den Short Put mit Basispreis 100,00 Euro erhält der Stillhalter eine Optionsprämie von in diesem Beispiel 10,00 %, was bezogen auf den Nennwert 100,00 Euro entspricht. Notiert der Basiswert jedoch bei Fälligkeit unterhalb des Strikes der Option, wird diese ausgeübt. Der Optionsverkäufer wäre nun bei vereinbarter effektiver Lieferung theoretisch verpflichtet, Aktien des zugrunde liegenden Index dem Optionskäufer zum Basispreis zu verkaufen und kann sich diese zum niedrigeren Marktkurs beschaffen. Unterschiedliche Indexgewichtungen und gegebenenfalls zwischenzeitliche Indexneuzusammenstellungen machen dies jedoch problematisch, so dass ein Barausgleich stattfindet. Bei einem Barausgleich wäre eine Ausgleichszahlung in Höhe der Differenz zwischen Basispreis und Marktpreis zu zahlen.

4 WGZ S. 4 von 6 Bis zu einem gewissen Kursniveau ist der Investor durch den überdurchschnittlich hohen Kupon vor Kursverlusten (in diesem Beispiel 85,00% des Basispreises) geschützt. Darüber hinaus erleidet er jedoch einen Verlust in seinem eingesetzten Kapital abgefedert durch die garantierte Kuponzahlung. Basiswertkurs Performance Performance Gewinn/ Verlust Bond Short Put 0,00 5,00-90,00-85,00 Euro 10,00 5,00-80,00-75,00 Euro 20,00 5,00-70,00-65,00 Euro 30,00 5,00-60,00-55,00 Euro 40,00 5,00-50,00-45,00 Euro 50,00 5,00-40,00-35,00 Euro 60,00 5,00-30,00-25,00 Euro 70,00 5,00-20,00-15,00 Euro 80,00 5,00-10,00-5,00 Euro 85,00 5,00-5,00 0,00 Euro 90,00 5,00 0,00 5,00 Euro 100,00 5,00 10,00 15,00 Euro 110,00 5,00 10,00 15,00 Euro 120,00 5,00 10,00 15,00 Euro 130,00 5,00 10,00 15,00 Euro 140,00 5,00 10,00 15,00 Euro 150,00 5,00 10,00 15,00 Euro

5 WGZ S. 5 von 6 Die untere Grafik veranschaulicht das Auszahlungsprofil der einzelnen Stripping-Komponenten der zum Laufzeitende. Zum Vergleich werden auch der Payoff der und des Basiswerts aufgezeigt Konstruktion der Basiswert GuV in % Bond (15% Kupon) Short Put Kurs des Basiswerts (in Punkten) Kursreagibilität während der Laufzeit Nachdem nun die Bausteine des Zertifikats freigelegt wurden, sind auch Rückschlüsse auf die Kursreagibilität während der Laufzeit möglich. Denn während sich der Auszahlungsbetrag des Zertifikats bei Fälligkeit nur an dem Kurs des Basiswerts orientiert, weicht der Preis während der Laufzeit i.d.r. davon ab. Aufgrund des inhärenten Kupon-Bonds nimmt das Zinsniveau für Anleihen mit vergleichbarer Laufzeit großen Einfluss auf den Kurs der. Wie bei normalen festverzinslichen Anleihen oder Zerobonds beeinflusst eine Erhöhung des Zinsniveaus den Kurs negativ et vice versa. Zudem beeinflussen Wertänderungen der zugrunde liegenden Optionen, deren Preis sich aus innerem Wert und Zeitwert zusammensetzt. Der innere Wert einer Option errechnet sich aus der Differenz zwischen dem aktuellen Stand des Basiswerts und dem Basispreis. Der Zeitwert ist bei Standardoptionen die Differenz zwischen dem Basiswertkurs und dem inneren Wert. Der Zeitwert wird von mehreren preisbestimmenden Faktoren wie der Dividendenrendite des Basiswerts und dessen Volatilität sowie dem Zinsniveau für Anleihen mit vergleichbarer Laufzeit beeinflusst. Am Ende der Laufzeit nimmt der Zeitwert einer Option überproportional stark ab und tendiert letztlich gen null, womit sich der Kurs der Option und somit der des Zertifikats immer mehr seinem inneren Wert nähert. Folgende Tabelle zeigt die tendenzielle Kursentwicklung des Zertifikats in Abhängigkeit von der Entwicklung der Kurseinflussfaktoren seit Emission. Bei Abwandlungen des Zertifikats, die aus einer Variation des Strippings resultiert, kann sich entsprechend auch die Auswirkung der kursbeeinflussenden Faktoren ändern. Entwicklung Kurs Volatilität Dividendenrendite Zinsniveau Basiswert Zertifikat

6 WGZ S. 6 von 6 Nachdem nun die Bausteine der freigelegt wurden, sind auch Rückschlüsse auf die Kursreagibilität möglich. Denn während sich der Auszahlungsbetrag der bei Fälligkeit nur an der Entwicklung des Basiswerts orientiert, weicht der Preis während der Laufzeit i.d.r. von seinem inneren Wert ab. Aufgrund des inhärenten Bonds nimmt das Zinsniveau für Anleihen mit vergleichbarer Laufzeit erhöhten Einfluss auf den Kurs der. Wie bei normalen festverzinslichen Anleihen oder Zerobonds beeinflusst eine Erhöhung des Zinsniveaus den Kurs negativ und umgekehrt. Darüber hinaus wird die zweite Optionspreiskomponente, der Zeitwert, von mehreren preisbestimmenden Faktoren wie Restlaufzeit, Dividende und Volatilität determiniert. Einen Wertzuwachs erfährt der Optionspreis in erster Linie bei einer steigenden impliziten Volatilität. Das Delta von n, also die Sensitivität gegenüber Indexschwankungen, ergibt sich aus dem Short Put. Je kürzer die Restlaufzeit und je niedriger die Dividendenrendite desto näher konvergiert es gegen eins. Es ist in diesem Zusammenhang ferner zu bemerken, dass sich aufgrund der Zeitwertkomponente das Gamma, also die Veränderlichkeit des Deltas, mit abnehmender Restlaufzeit teils stark erhöht. Eine während der Laufzeit sinkende implizite Volatilität hat eine positive Wirkung auf den Wert der, denn ausgehend vom Basiswertkurs bei Emission nimmt im Zustand geringer Schwankungen die Wahrscheinlichkeit eines Unterschreiten des Basispreises bzw. einer Outperformance des Basiswert über den Höchstbetrag hinaus ab. Darüber hinaus ist der Einfluss der Volatilität höher, wenn die jeweilige Restlaufzeit länger ist. Neben Zinsniveau für Kapitalmarktanlagen mit vergleichbarer Laufzeit, Restlaufzeit und Volatilität wird der Zeitwert ferner von den erwarteten Dividenden des Basiswerts determiniert, deren Erhöhung während der Laufzeit sich tendenziell negativ auswirken würde. Rechtliche Hinweise Bei diesem Dokument handelt es sich um eine erste Information zur Werbung für ein Produkt der WGZ BANK. Es stellt keine Finanzanalyse im Sinne des 34b WpHG, Anlageberatung, Anlageempfehlung oder Aufforderung zum Handeln dar. Frühere tatsächlich eingetretene oder simulierte Wertentwicklungen und Prognosen von zukünftigen Wertentwicklungen stellen keinen verlässlichen Indikator für die in der Zukunft tatsächlich eintretende Wertentwicklung dar. Die steuerliche Behandlung von Finanzinstrumenten hängt von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Investors ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Diese Werbemitteilung genügt nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Das Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen gilt nicht. Für individuelle Beratungsgespräche wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter Ihrer Bank, die prüfen können, ob dieses Produkt zu Ihrer individuellen Anlagestrategie passt. Sie sollten eine Anlageentscheidung keinesfalls allein aufgrund dieser ersten Informationen treffen. Die WGZ BANK übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für einen Schaden, der sich aus einer Verwendung dieses Dokumentes oder der darin enthaltenen Angaben oder der sich anderweitig im Zusammenhang damit ergibt. Die allein maßgeblichen Zertifikatsbedingungen und weitere Einzelheiten der Emission sind dem veröffentlichten Basisprospekt und den dazugehörigen endgültigen Emissionsbedingungen zu entnehmen, die während der üblichen Öffnungszeiten bei der WGZ BANK AG Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank, Ludwig-Erhard-Allee 20, Düsseldorf einsehbar bzw. kostenlos erhältlich sind. Dieses Dokument richtet sich nicht an Personen aus den USA, Großbritannien, Kanada und Japan.

WGZ Discount-Zertifikate

WGZ Discount-Zertifikate ALLGEMEINES ZU WGZ BANK-ZERTIFIKATEN WGZ Discount-Zertifikate ZERTIFIKATE AUF AKTIEN ODER INDIZES Werbemitteilung! Bitte lesen Sie den Hinweis am Ende des Dokuments! Produktbeschreibung Das WGZ Discount-Zertifikat

Mehr

WGZ Sprint-Zertifikate

WGZ Sprint-Zertifikate ALLGEMEINES ZU WGZ BANK-ZERTIFIKATEN Stand: Dezember 2010 WGZ Sprint-Zertifikate ZERTIFIKATE AUF AKTIEN ODER INDIZES Werbemitteilung! Bitte lesen Sie den Hinweis am Ende des Dokuments! Produktbeschreibung

Mehr

WGZ TwinWin-Zertifikat

WGZ TwinWin-Zertifikat ALLGEMEINES ZU WGZ BANK-ZERTIFIKATEN Stand: Dezember 2010 WGZ TwinWin-Zertifikat ZERTIFIKATE AUF AKTIEN ODER INDIZES Werbemitteilung! Bitte lesen Sie den Hinweis am Ende des Dokuments! Produktbeschreibung

Mehr

WGZ Bonus-Zertifikat ALLGEMEINES ZU WGZ BANK-ZERTIFIKATEN. Stand: November 2010 ZERTIFIKATE AUF AKTIEN ODER INDIZES. Produktbeschreibung

WGZ Bonus-Zertifikat ALLGEMEINES ZU WGZ BANK-ZERTIFIKATEN. Stand: November 2010 ZERTIFIKATE AUF AKTIEN ODER INDIZES. Produktbeschreibung ALLGEMEINES ZU WGZ BANK-ZERTIFIKATEN Stand: November 2010 WGZ Bonus-Zertifikat ZERTIFIKATE AUF AKTIEN ODER INDIZES Werbemitteilung! Bitte lesen Sie den Hinweis am Ende des Dokuments! Produktbeschreibung

Mehr

WGZ Express-Zertifikat

WGZ Express-Zertifikat ALLGEMEINES ZU WGZ BANK-ZERTIFIKATEN Stand: Dezember 2010 WGZ Express-Zertifikat ZERTIFIKATE AUF AKTIEN ODER INDIZES Werbemitteilung! Bitte lesen Sie den Hinweis am Ende des Dokuments! Produktbeschreibung

Mehr

Zertifikate-Fibel. /Indexanleihe. Stand: Februar 2015. WGZ Aktie- Allgemeines Wissen zu WGZ BANK-Zertifikaten

Zertifikate-Fibel. /Indexanleihe. Stand: Februar 2015. WGZ Aktie- Allgemeines Wissen zu WGZ BANK-Zertifikaten Stand: Februar 2015 /Indexanleihe WGZ Aktie- Zertifikate-Fibel Allgemeines Wissen zu WGZ BANK-Zertifikaten Bitte lesen Sie die rechtlichen Hinweise am Ende des Dokuments! Die Welt der strukturierten Produkte

Mehr

Aktienanleihe. Konstruktion, Kursverhalten und Produktvarianten. 18.02.2015 Christopher Pawlik

Aktienanleihe. Konstruktion, Kursverhalten und Produktvarianten. 18.02.2015 Christopher Pawlik Aktienanleihe Konstruktion, Kursverhalten und Produktvarianten 18.02.2015 Christopher Pawlik 2 Agenda 1. Strukturierung der Aktienanleihe 04 2. Ausstattungsmerkmale der Aktienanleihen 08 3. Verhalten im

Mehr

Safe Zertifikate. Produktinformation. Gemeinsam mehr erreichen

Safe Zertifikate. Produktinformation. Gemeinsam mehr erreichen Safe Zertifikate Produktinformation Gemeinsam mehr erreichen Inhalt Safe Zertifikate Immer ein Sicherheitsnetz gespannt 4 Was zeichnet Safe Zertifikate aus? 4 Safe Zertifikate Classic Nach oben gute Chancen,

Mehr

Gelegentliche Erträge sind nicht schlecht.

Gelegentliche Erträge sind nicht schlecht. Gelegentliche Erträge sind nicht schlecht. Mit festen Zinszahlungen werden Sie regelmäßig zum Gewinner. HVB Aktienanleihen Durchblick für Sie. Im Markt der Anlage - und Hebelprodukte. Die UniCredit zählt

Mehr

Aktienanleihen. variantenreiches investment mit attraktiven kupons

Aktienanleihen. variantenreiches investment mit attraktiven kupons Aktienanleihen variantenreiches investment mit attraktiven kupons CLASSIC-Aktienanleihen Aktienanleihen bieten weitaus höhere Zinskupons als klassische Anleihen. Während jedoch bei klassischen Anleihen

Mehr

Commerzbank Aktienanleihe

Commerzbank Aktienanleihe Commerzbank Aktienanleihe Protect auf Deutsche Bank Equity Markets & Commodities I Seite 2 Gewinnchancen erhöhen Commerzbank Aktienanleihe Protect auf Deutsche Bank Aktienanleihen stellen eine attraktive

Mehr

aktienanleihen Das besondere Zinspapier

aktienanleihen Das besondere Zinspapier Das besondere Zinspapier aktienanleihen Mit Aktienanleihen der DZ BANK können Anleger, die mittelfristig von moderat steigenden bis moderat sinkenden Kursen ausgehen, attraktive Kuponzahlungen vereinnahmen.

Mehr

Sichere Zinsen zum Greifen nahe

Sichere Zinsen zum Greifen nahe Sichere Zinsen zum Greifen nahe Commerzbank Aktienanleihe Protect auf die Volkswagen Vorzugsaktie Corporates & Markets Gemeinsam mehr erreichen Intelligent teilabsichern Commerzbank Aktienanleihe Protect

Mehr

Aktienanleihen und Discount- Zertifikate. Heinrich Karasek Leiter Structured Products & Equites Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie.

Aktienanleihen und Discount- Zertifikate. Heinrich Karasek Leiter Structured Products & Equites Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. Aktienanleihen und Discount- Zertifikate Heinrich Karasek Leiter Structured Products & Equites Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Österreich) AG 1 Aktienanleihen 2 Markterwartung und Anlagestrategie: Wann

Mehr

Sichere Zinsen zum Greifen nahe

Sichere Zinsen zum Greifen nahe Sichere Zinsen zum Greifen nahe Commerzbank Aktienanleihe Protect auf SolarWorld Corporates & Markets Gemeinsam mehr erreichen Intelligent teilabsichern Commerzbank Aktienanleihe Protect auf SolarWorld

Mehr

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank.

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. 1 Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. DekaBank 2,50 % Deka-DividendenStrategie CF (A) Aktienanleihe 02/2017 der Kreissparkasse Freudenstadt. Neue Perspektiven für mein

Mehr

Faktor Zertifikate. Immer der richtige Faktor für jeden Anlegertyp. Gemeinsam mehr erreichen. Produktinformation

Faktor Zertifikate. Immer der richtige Faktor für jeden Anlegertyp. Gemeinsam mehr erreichen. Produktinformation Faktor Zertifikate Immer der richtige Faktor für jeden Anlegertyp. Produktinformation Gemeinsam mehr erreichen Hebeln Sie die Märkte 3 Hebeln Sie die Märkte Der Lichtschutzfaktor von Sonnencreme eignet

Mehr

Durchblick für Sie. Im Markt der Anlage - und Hebelprodukte.

Durchblick für Sie. Im Markt der Anlage - und Hebelprodukte. Durchblick für Sie. Im Markt der Anlage - und Hebelprodukte. Die UniCredit zählt zu den größten Bankengruppen Europas. onemarkets steht insbesondere in ihren Heimatmärkten Deutschland, Österreich und Zentral-

Mehr

TARGOBANK AG & Co. KGaA A Kasernenstraße 10 Ergänzende Produktinformationen der TARGOBANK. 40213 Düsseldorf AG & Co.

TARGOBANK AG & Co. KGaA A Kasernenstraße 10 Ergänzende Produktinformationen der TARGOBANK. 40213 Düsseldorf AG & Co. A A A TARGOBANK AG & Co. KGaA A Kasernenstraße 10 Ergänzende Produktinformationen der TARGOBANK 40213 Düsseldorf AG & Co. KGaA (TARGOBANK) zum UBS 5,50% Europa Zertifikat WKN / ISIN: UBS 3MW / DE 000 UBS

Mehr

Werbemitteilung. DuoRendite Wertpapiere. Ein Konzept. Rückzahlung in zwei Schritten.

Werbemitteilung. DuoRendite Wertpapiere. Ein Konzept. Rückzahlung in zwei Schritten. Werbemitteilung DuoRendite Wertpapiere Ein Konzept. Rückzahlung in zwei Schritten. Sicherheit und Rendite: ein attraktives Duo So wie Kirschen meist paarweise wachsen und ein starkes Duo bilden, bestehen

Mehr

europa Performance Express Zertifik at von 5 % pro jahr oder 120 % indexperformance

europa Performance Express Zertifik at von 5 % pro jahr oder 120 % indexperformance Entweder Expresskupon von 5 % pro jahr oder 120 % indexperformance europa Performance Express Zertifik at BEWÄHRTE EXPRESSSTRUKTUR NUTZEN und überproportionale PERFORMANCECHANCEN WAHRNEHMEN // Zertifikat

Mehr

Inspiriert investieren GESAMMELTE WERTE. Spitzenreiter-Zertifikate. Unsere gemeinsame Inspiration - rückwirkend optimieren!

Inspiriert investieren GESAMMELTE WERTE. Spitzenreiter-Zertifikate. Unsere gemeinsame Inspiration - rückwirkend optimieren! GESAMMELTE WERTE Spitzenreiter-Zertifikate Unsere gemeinsame Inspiration - rückwirkend optimieren! Spitzenreiter-Zertifikate Mit Spitzenreiter-Zertifikaten müssen Sie sich nicht für eine bestimmte Anlageklasse

Mehr

Fußball-Anleihe 2014

Fußball-Anleihe 2014 Werbemitteilung S Sparkasse Einen zielsicheren Treffer landen. 1,54 % 1,74 % 1,90 % 2,014 % (jeweils p. a., erste Zinsperiode 1,75 Jahre, letzte Zinsperiode 1,25 Jahre) Fußball-Anleihe 2014 Zeichnen Sie

Mehr

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten Anlagestrategien mit Hebelprodukten Hebelprodukte sind Derivate, die wie der Name schon beinhaltet gehebelt, also überproportional auf Veränderungen des zugrunde liegenden Wertes reagieren. Mit Hebelprodukten

Mehr

Konto-Nummer. Depot-Nummer. Ort, Datum

Konto-Nummer. Depot-Nummer. Ort, Datum Bitte auf Seite 5 unterschreiben! 457.181-010 Wichtige Information An (Name und Anschrift des Kunden) Konto-Nummer Depot-Nummer Ort, Datum Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Ihre bisherige Anlagepraxis

Mehr

Financial Engineering....eine Einführung

Financial Engineering....eine Einführung Financial Engineering...eine Einführung Aufgabe 1: Lösung Überlegen Sie sich, wie man eine Floating Rate Note, die EURIBOR + 37 bp zahlt in einen Bond und einen Standard-Swap (der EURIBOR zahlt) zerlegen

Mehr

MEMORY EXPRESS-ZERTIFIKAT AUF STOXX EUROPE 600 OIL & GAS

MEMORY EXPRESS-ZERTIFIKAT AUF STOXX EUROPE 600 OIL & GAS WERBEMITTEILUNG STAND: FEBRUAR 2015 MEMORY EXPRESS-ZERTIFIKAT MEMORY EXPRESS-ZERTIFIKAT AUF STOXX EUROPE 600 OIL & GAS FÜR KUNDEN DER COMDIRECT BANK www.sg-zertifikate.de MEMORY EXPRESS- ZERTIFIKAT AUF

Mehr

TraderFox Champions-Index-Zertifikat

TraderFox Champions-Index-Zertifikat Produktbeschreibung Das TraderFox Champions-Index- Zertifikat ermöglicht dem Anleger, an der Wertentwicklung des TraderFox Champions-Index (der Basiswert ) zu partizipieren. Der Basiswert ist ein Index

Mehr

Basiselemente strukturierter Finanzprodukte

Basiselemente strukturierter Finanzprodukte Basiselemente strukturierter Finanzprodukte Basiselemente Kassageschäfte Termingeschäfte Optionsgeschäfte Festgeschäfte Zinstitel -Nullkuponanleihen -Kuponanleihen Aktientitel -Aktien -Indizes -Baskets

Mehr

Basisprospekt gem. 6 Wertpapierprospektgesetz

Basisprospekt gem. 6 Wertpapierprospektgesetz Basisprospekt gem. 6 Wertpapierprospektgesetz vom 23. Mai 2008 über WGZ Share-Bonds und WGZ Index-Bonds [kommerzieller Name ] in Form von Share-Bonds mit Lieferung von Aktien oder Barausgleich Barrier-Share-Bonds

Mehr

Gelungene Komposition. LBBW Express-Aktien-/Index-Anleihen.

Gelungene Komposition. LBBW Express-Aktien-/Index-Anleihen. Landesbank Baden-Württemberg Werbemitteilung Gelungene Komposition. LBBW Express-Aktien-/Index-Anleihen. Diese Präsentation ist kein Prospekt und auch kein vergleichbares Dokument und enthält daher auch

Mehr

4,80 % Nachrangige Raiffeisen Anleihe 2013-2024/1. www.raiffeisen.at/steiermark. Seite 1 von 5

4,80 % Nachrangige Raiffeisen Anleihe 2013-2024/1. www.raiffeisen.at/steiermark. Seite 1 von 5 4,80 % Nachrangige Raiffeisen Anleihe 2013-2024/1 www.raiffeisen.at/steiermark Seite 1 von 5 Eckdaten 4,80% Nachrangige Raiffeisen Anleihe 2013-2024/1 Emittentin: Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG Angebot

Mehr

(ISIN: DE000A0SNAK2) Der mit dem 27. März 2015 beginnende (und diesen Tag einschließende) Zeitraum

(ISIN: DE000A0SNAK2) Der mit dem 27. März 2015 beginnende (und diesen Tag einschließende) Zeitraum auf den ShortDAX x2 Index Produktbeschreibung Das Index-Zertifikat ermöglicht Anlegern, an der Wertentwicklung des Basiswertes zu partizipieren. Bei diesem Zertifikat zahlt die Emittentin nach Ausübung

Mehr

Strukturierte Anlagelösungen aktuell

Strukturierte Anlagelösungen aktuell Vontobel Investment Banking Strukturierte Anlagelösungen aktuell Eine Präsentation für professionelle Investoren Februar 2016 Leistung schafft Vertrauen Januar 2016 Rechtlicher Hinweis Diese Präsentation

Mehr

Renaissance der Aktienanleihen Hohe Kupons trotz Zinsflaute

Renaissance der Aktienanleihen Hohe Kupons trotz Zinsflaute SAL. OPPENHEIM JR. & CIE. KGAA Renaissance der Aktienanleihen Hohe Kupons trotz Zinsflaute Florian Schröder Equity Trading & Derivatives, Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA INVEST Stuttgart, 24. - 26. April

Mehr

Kalkulierbare Zinserträge. LBBW Express-Anleihen.

Kalkulierbare Zinserträge. LBBW Express-Anleihen. Landesbank Baden-Württemberg Werbemitteilung Kalkulierbare Zinserträge. LBBW Express-Anleihen. Diese Präsentation ist kein Prospekt und auch kein vergleichbares Dokument und enthält daher auch nicht alle

Mehr

Abwandlung eines Klassikers. LBBW Easy-Aktien-/Index-Anleihen.

Abwandlung eines Klassikers. LBBW Easy-Aktien-/Index-Anleihen. Landesbank Baden-Württemberg Werbemitteilung Abwandlung eines Klassikers. LBBW Easy-Aktien-/Index-Anleihen. Diese Präsentation ist kein Prospekt und auch kein vergleichbares Dokument und enthält daher

Mehr

Deutsche Bank AG, London (Ratings: Moody's Aa3, Standard & Poor's A+) Bis zu 10.000.000 Anleihen ("Anleihe").

Deutsche Bank AG, London (Ratings: Moody's Aa3, Standard & Poor's A+) Bis zu 10.000.000 Anleihen (Anleihe). 1 / 6 Produktbeschreibung Die der Deutschen Bank hat eine Laufzeit von 6 Jahren und ist ein zu 100% des Nennbetrags per Laufzeitende kapitalgeschütztes Produkt, das an die Wertentwicklung des EURO STOXX

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. db-x markets Aktienanleihen. Das Renditepotenzial verbessern Aktienanleihen

Deutsche Asset & Wealth Management. db-x markets Aktienanleihen. Das Renditepotenzial verbessern Aktienanleihen Deutsche Asset & Wealth Management db-x markets n Das Renditepotenzial verbessern n Inhalt Die Situation 3 Anleihemarkt Die Grundlagen Die Lösung 4 Eine Chance auf attraktive Renditen Die Erfolgsfaktoren

Mehr

Bonus Zertifikate Geldanlage für Skeptiker

Bonus Zertifikate Geldanlage für Skeptiker Bonus Zertifikate Geldanlage für Skeptiker 4.12.2014 Martin Szymkowiak Eigenschaften von Bonus Zertifikaten Bonus Zertifikate 2 Für seitwärts tendierende, moderat steigende oder fallende Märkte Besitzen

Mehr

Risikopuffer ODER ATTRAKTIVE BONUSZAHLUNG. // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat //

Risikopuffer ODER ATTRAKTIVE BONUSZAHLUNG. // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Unbegrenzte Partizipation50 % Risikopuffer Bonus Zertifikat auf den DJ Euro Stoxx 50 MIT CHANCE AUF UNBEGRENZTE RENDITE ODER ATTRAKTIVE BONUSZAHLUNG // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat

Mehr

S Sparkasse. Strukturierte Anlageprodukte: Aktuelle Highlights.

S Sparkasse. Strukturierte Anlageprodukte: Aktuelle Highlights. S Sparkasse Strukturierte Anlageprodukte: Aktuelle Highlights. - LBBW Safe-Anleihen mit Cap - LBBW Index-Floater - LBBW Aktien-Anleihen - LBBW Deep-Express-Zertifikate Gelassen investieren. LBBW Safe-Anleihen

Mehr

Werbemitteilung. Aktien- und Indexanleihen. Renditechancen in Seitwärtsmärkten.

Werbemitteilung. Aktien- und Indexanleihen. Renditechancen in Seitwärtsmärkten. Werbemitteilung Aktien- und Indexanleihen Renditechancen in Seitwärtsmärkten. Die Kombination: Aktien und Anleihen in einem Produkt Aktien- und Indexanleihen sind in den vergangenen Jahren für viele Anleger

Mehr

Kurzzusammenfassung zu Derivate

Kurzzusammenfassung zu Derivate Kurzzusammenfassung zu Derivate In dieser Zusammenfassung wird der Einsatz und die Funktion von : - Devisentermingeschäften - Call- und Put-Optionen (american styled) erläutert. 1. Devisentermingeschäft

Mehr

INVESTMENT STRATEGIE. Aktienanleihen

INVESTMENT STRATEGIE. Aktienanleihen 1/26 INVESTMENT STRATEGIE Eine Publikation der DZ BANK AG Aktienanleihen AKTIEN Mehr Aktie als Anleihe» Aktienanleihen bieten feste, überdurchschnittlich hohe Zinskupons für Anleger, die bereit sind, ein

Mehr

Niedrigzinsschutz-Anleihe mit Kapitalschutz von Goldman Sachs

Niedrigzinsschutz-Anleihe mit Kapitalschutz von Goldman Sachs Niedrigzinsschutz-Anleihe mit Kapitalschutz von Goldman Sachs Oktober 2009 Auch in Zeiten niedriger Zinsen attraktive Chancen nutzen Garantierter Zinskupon von 3,5 Prozent im ersten Jahr Attraktive Kupons

Mehr

Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes. Gemeinsam mehr erreichen

Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes. Gemeinsam mehr erreichen Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes Gemeinsam mehr erreichen Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes I 3 Im Bärenmarkt auf Honigsuche Meist gestalten sich die guten Dinge im Leben einfach.

Mehr

EINE SICHERE SACHE. Inspiriert investieren. 5 mal 5 Anleihe

EINE SICHERE SACHE. Inspiriert investieren. 5 mal 5 Anleihe EINE SICHERE SACHE 5 mal 5 Anleihe Unsere gemeinsame Inspiration Mindestrendite sichern, von der Entwicklung der Aktienmärkte profitieren und sich gleichzeitig vor Wertverlusten schützen! 5 mal 5 - Anleihe

Mehr

ZIELSICHER INVESTIEREN EFG FINANCIAL PRODUCTS AKTIENANLEIHEN RENDITEOPTIMIERUNG

ZIELSICHER INVESTIEREN EFG FINANCIAL PRODUCTS AKTIENANLEIHEN RENDITEOPTIMIERUNG ZIELSICHER INVESTIEREN EFG FINANCIAL PRODUCTS AKTIENANLEIHEN RENDITEOPTIMIERUNG RENDITEOPTIMIERUNG INVESTIEREN IN STAGNIERENDE MÄRKTE Seit den massiven Kurseinbrüchen im Jahr 2008 konnten sich die nmärkte

Mehr

Klausur zur Vorlesung Financial Engineering und Structured Finance

Klausur zur Vorlesung Financial Engineering und Structured Finance Universität Augsburg Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Lehrstuhl für Finanz und Bankwirtschaft Klausur zur Vorlesung Financial Engineering und Structured Finance Prof. Dr. Marco Wilkens 6. Februar

Mehr

Entry BEST ENTRY. OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte

Entry BEST ENTRY. OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte Entry Für den optimalen EinstiegBest BEST ENTRY EUROPa ZERTifik at OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat //

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. Xmarkets Optionsscheine. Wissen tanken Optionsscheine Glossar

Deutsche Asset & Wealth Management. Xmarkets Optionsscheine. Wissen tanken Optionsscheine Glossar Deutsche Asset & Wealth Management Xmarkets Optionsscheine Wissen tanken Optionsscheine Glossar Inhalt 2 Optionsscheine Glossar 3 Basisdaten der Beispielrechnungen 4 Aktueller Hebel 4 Amerikanische Option

Mehr

Attraktive Zinsen weltweit. Zins-Zertifikate. Leistung aus Leidenschaft.

Attraktive Zinsen weltweit. Zins-Zertifikate. Leistung aus Leidenschaft. Attraktive Zinsen weltweit Zins-Zertifikate Leistung aus Leidenschaft. Zugang zu internationalen Zinsen Die Zinsen haben historische Tiefstände erreicht. Anfang der neunziger Jahre war es noch möglich,

Mehr

Down & Out Put auf DJ EuroStoxx 50 Preiswerte Absicherung & Mittel zur Replikation bekannter strukturierter Produkte

Down & Out Put auf DJ EuroStoxx 50 Preiswerte Absicherung & Mittel zur Replikation bekannter strukturierter Produkte Down & Out Put auf DJ EuroStoxx 50 Preiswerte Absicherung & Mittel zur Replikation bekannter strukturierter Produkte Gute Gründe für die Nutzung eines Down & Out Put Die Aktienmärkte haben im Zuge der

Mehr

Produkttypenbeschreibung

Produkttypenbeschreibung Produkttypenbeschreibung 09.05.2008 Hebel-Produkte Partizipations-Produkte Renditeoptimierungs-Produkte Kaptalschutz-Produkte Warrants Spread Warrants Knock-out Mini-Futures Hebel Diverse Tracker-Zertifikate

Mehr

Aktienanleihen. Für alle, die mehr von ihrem Geld erwarten

Aktienanleihen. Für alle, die mehr von ihrem Geld erwarten Aktienanleihen Für alle, die mehr von ihrem Geld erwarten Inhalt 04 Für alle, die mehr von ihrem Geld erwarten 07 Zinssatz und Rendite 10 Aktienanleihe-Varianten im Überblick 12 Classic Aktienanleihe

Mehr

Grundlagen der Kursrechnung und Renditeermittlung

Grundlagen der Kursrechnung und Renditeermittlung Grundlagen der Kursrechnung und Renditeermittlung Eingereicht bei Herrn Dipl.-Math. Norman Markgraf von Marco Halver (MaNr. 277035) marco.halver@gmx.net Bonhoefferstraße 13 47178 Duisburg 1 Gliederung

Mehr

Entry. BEST ENTRY EUROPa ZERTifik at 2. // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat //

Entry. BEST ENTRY EUROPa ZERTifik at 2. // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Entry Für den optimalen EinstiegBest BEST ENTRY EUROPa ZERTifik at 2 optimiert in EUROPäiSChE aktienwerte EiNSTEiGEN UND überproportional VON GEwiNNEN PROFitiEREN // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat

Mehr

GÜNSTIG EINSTEIGEN. Discount-Zertifikate. Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren!

GÜNSTIG EINSTEIGEN. Discount-Zertifikate. Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren! GÜNSTIG EINSTEIGEN Discount-Zertifikate Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren! Discount-Zertifikate Wenn Sie ein zusätzliches Renditepotenzial für Marktphasen mit

Mehr

Attraktive Kupons angeln!

Attraktive Kupons angeln! Werbemitteilung. Stand: 28.12.2010 Attraktive Kupons angeln! Doppel Aktienanleihen Protect auf Deutsche Standardwerte Doppel Aktienanleihen Protect auf Deutsche Standardwerte Hohe Kupons plus Risikopuffer

Mehr

HVB Aktienanleihe. WKN HU372Q Stand 5. April 2016

HVB Aktienanleihe. WKN HU372Q Stand 5. April 2016 HVB Aktienanleihe auf die Aktie der Deutsche Bank AG WKN HU372Q Stand 5. April 2016 JETZT MIT DER DEUTSCHE BANK AG ERTRAGS-CHANCEN SICHERN Sie wünschen sich eine feste Zinszahlung und sind von der Entwicklung

Mehr

Termingeschäfte. Bedingte Termingeschäfte. Unbedingte Termingeschäfte, bedingte Ansprüche (contingent claims) unbedingte Ansprüche

Termingeschäfte. Bedingte Termingeschäfte. Unbedingte Termingeschäfte, bedingte Ansprüche (contingent claims) unbedingte Ansprüche Optionen Termingeschäfte Bedingte Termingeschäfte bedingte Ansprüche (contingent claims) Optionen Kreditderivate Unbedingte Termingeschäfte, unbedingte Ansprüche Forwards und Futures Swaps 2 Optionen Der

Mehr

Stufenzins-Anleihe III mit einseitigem Kündigungsrecht der Deutsche Postbank AG Konditionen, 03.02.2010

Stufenzins-Anleihe III mit einseitigem Kündigungsrecht der Deutsche Postbank AG Konditionen, 03.02.2010 Produktbeschreibung Die Stufenzinsanleihe ist eine sog. Schuldverschreibung. Der Käufer einer Schuldverschreibung (= Gläubiger) besitzt eine Geldforderung gegenüber dem Emittenten (= Schuldner). Die Stufenzins-Anleihe

Mehr

EINE SICHERE SACHE. Inspiriert investieren. Kurzläufer-Anleihe

EINE SICHERE SACHE. Inspiriert investieren. Kurzläufer-Anleihe EINE SICHERE SACHE Kurzläufer-Anleihe Unsere gemeinsame Inspiration - bei vollem Kapitalschutz von der Entwicklung der Aktienmärkte profitieren! Kurzläufer-Anleihe Die Kurzläufer-Anleihe bietet Ihnen bei

Mehr

TWIN WIN GARANT ZERTIFIKAT

TWIN WIN GARANT ZERTIFIKAT TWIN WIN GARANT ZERTIFIKAT AUF DEN DAX (PERFORMANCE-) INDEX WKN HV5AFY MIT KAPITAL- SCHUTZ von einem steigenden oder fallenden DAX profitieren! MIT DIESER STRATEGIE HABEN SIE GUTE KARTEN! Denn jetzt können

Mehr

Spezialisten in vielen Marktphasen. LBBW Deep-Express-Zertifikate.

Spezialisten in vielen Marktphasen. LBBW Deep-Express-Zertifikate. Landesbank Baden-Württemberg Werbemitteilung Spezialisten in vielen Marktphasen. LBBW Deep-Express-Zertifikate. Diese Präsentation ist kein Prospekt und auch kein vergleichbares Dokument und enthält daher

Mehr

3,25% MORG AN STANLEY ZINSFLOATER ANLEIHE. p. a. ATTRAKTIVER ZINSFANG IM 6- MONATS- RHY THMUS

3,25% MORG AN STANLEY ZINSFLOATER ANLEIHE. p. a. ATTRAKTIVER ZINSFANG IM 6- MONATS- RHY THMUS ATTRAKTIVER ZINSFANG IM 6- MONATS- RHY THMUS MORG AN STANLEY ZINSFLOATER ANLEIHE KOMBINATION AUS ATTRAKTIVER BASIS- VERZINSUNG PLUS ZINSCHANCE 3,25% // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe

Mehr

MORGAN STANLEY 5,25 FIXKUPON DAX ANLEIHE 5,25% // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihee //

MORGAN STANLEY 5,25 FIXKUPON DAX ANLEIHE 5,25% // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihee // MORGAN STANLEY 5,25 FIXKUPON DAX ANLEIHE treffsicherheit PLUS DAX-EXTRACHANCE 5,25% // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihee // Mit Chance auf Extrazins auf der suche

Mehr

Bevor Sie sich zu einer Anlage in Investmentfonds entscheiden, sollten Sie sich unbedingt vollständig der damit verbundenen Risiken bewusst sein.

Bevor Sie sich zu einer Anlage in Investmentfonds entscheiden, sollten Sie sich unbedingt vollständig der damit verbundenen Risiken bewusst sein. Risikohinweise Bevor Sie sich zu einer Anlage in Investmentfonds entscheiden, sollten Sie sich unbedingt vollständig der damit verbundenen Risiken bewusst sein. Die zukünftigen Werte und Erträge von Investmentfondsanteile

Mehr

INFORMATIONEN ZUR VERMÖGENSVERWALTUNG SWISS GOLD PLUS

INFORMATIONEN ZUR VERMÖGENSVERWALTUNG SWISS GOLD PLUS Stand: 31.12.2015 BEZEICHNUNG swiss gold plus RISIKOBEREITSCHAFT Für risikobereite Anleger geeignet ANLAGEHORIZONT Ab 7 Jahren HISTORISCHE 12-MONATS-WERTENTWICKLUNG (CHF) VERMÖGENSVERWALTER DZ PRIVATBANK

Mehr

Beginn der Verzinsung. Vorlaufzeit (meist maximal 6 Monate) Gesamtlaufzeit (selten über 24 Monate) Vergleich von Referenzzinssatz und Forward Rate

Beginn der Verzinsung. Vorlaufzeit (meist maximal 6 Monate) Gesamtlaufzeit (selten über 24 Monate) Vergleich von Referenzzinssatz und Forward Rate 2.6.2.1 Forward Rate Agreement (FRA) EinForward-Kontrakt istdie Vereinbarung zwischen zwei Kontraktparteien über die Lieferung und Zahlung eines bestimmten Gutes zu einem späteren Zeitpunkt (Termingeschäft).

Mehr

Sensitivitätsfaktoren

Sensitivitätsfaktoren Sensitivitätsfaktoren Überblick Sensitivitätsfaktoren zeigen die Änderungen des Optionspreises, wenn sich eine Einflussgröße ändert Sensitivitätsfaktoren werden mit einem Optionspreismodell errechnet Einflussgrößen:

Mehr

Termsheet Diskont-Quanto Zertifikate auf Indizes

Termsheet Diskont-Quanto Zertifikate auf Indizes 1 Produktbeschreibung Die Diskont-Zertifikate sind an die Wertentwicklung des jeweiligen Basiswertes gekoppelt. Bei Fälligkeit erhalten Anleger pro Zertifikat eine Auszahlung in Höhe des Schlussreferenzstandes

Mehr

Private Banking. Region Ost. Risikomanagement und Ertragsverbesserung durch Termingeschäfte

Private Banking. Region Ost. Risikomanagement und Ertragsverbesserung durch Termingeschäfte Private Banking Region Ost Risikomanagement und Ertragsverbesserung durch Termingeschäfte Ihre Ansprechpartner Deutsche Bank AG Betreuungscenter Derivate Region Ost Vermögensverwaltung Unter den Linden

Mehr

Finance: Übungsserie I

Finance: Übungsserie I Thema Dokumentart Finance: Übungsserie I Lösungen Theorie im Buch "Integrale Betriebswirtschaftslehre" Teil: D1 Finanzmanagement Finance: Übungsserie I Aufgabe 1 1.1 Erklären Sie, welche zwei Arten von

Mehr

Bonus- und Teilschutz-Zertifikate. Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Österreich) AG ERSTE Bank der oesterr. Sparkassen 1

Bonus- und Teilschutz-Zertifikate. Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Österreich) AG ERSTE Bank der oesterr. Sparkassen 1 Bonus- und Teilschutz-Zertifikate Heinrich Karasek Ronald Nemec Leiter Equities & Structured Products Leiter Equities and Derivatives Trading Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Österreich) AG ERSTE Bank der

Mehr

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank.

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. Weltspartag 2014 Express- Zertifikat Relax der DekaBank Neue Perspektiven für mein Geld. 1 DekaBank Deutsche Girozentrale 1 Informationen

Mehr

Warrants Investment mit Hebeleffekt.

Warrants Investment mit Hebeleffekt. Warrants Investment mit Hebeleffekt. Kapitalschutz Ertragsoptimierung Zertifikate Produkte mit Hebelwirkung Kleiner Kick grosse Wirkung. Mit einem Warrant erwerben Sie das Recht, aber nicht die Pflicht,

Mehr

USD 5 JAHRES 100% KAPITALSCHUTZ-ZERTIFIKAT MIT 40% PARTIZIPATION AUF DEN BLACKROCK GLOBAL ALLOCATION FUND

USD 5 JAHRES 100% KAPITALSCHUTZ-ZERTIFIKAT MIT 40% PARTIZIPATION AUF DEN BLACKROCK GLOBAL ALLOCATION FUND USD 5 JAHRES 100% KAPITALSCHUTZ-ZERTIFIKAT MIT 40% PARTIZIPATION AUF DEN BLACKROCK GLOBAL ALLOCATION FUND Julius Baer Structured Products Tailored Solutions Group 28. Januar 2015 BLACKROCK GLOBAL ALLOCATION

Mehr

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko.

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. Performance PERLES ermöglichen Ihnen, einfach und effizient die Wertentwicklung eines Basiswertes nachzubilden. PERLES Plus bieten zudem eine bedingte

Mehr

Aktuelles zum Thema: Aktienmarkt.

Aktuelles zum Thema: Aktienmarkt. v Auf Papas Schultern die Welt erforschen. Aktuelles zum Thema: Aktienmarkt. Werbemitteilung Steigen die Kurse? Oder fallen sie? Wer als Anleger Entwicklungen an den Aktienmärkten nutzen und dabei Risiken

Mehr

Werbemitteilung. DAX Kupon Korridor-Anleihen. Renditechancen mit Kapitalschutz.

Werbemitteilung. DAX Kupon Korridor-Anleihen. Renditechancen mit Kapitalschutz. Werbemitteilung DAX Kupon Korridor-Anleihen Renditechancen mit Kapitalschutz. Wie geschaffen für Seitwärtsmärkte und Niedrigzinsphasen Immer wieder gibt es an den Börsen lange Zeiträume, in denen die Märkte

Mehr

Anlage in Finanzderivaten / Strukturierten Wertpapieren

Anlage in Finanzderivaten / Strukturierten Wertpapieren Anlage in Finanzderivaten / Strukturierten Wertpapieren Prof. Dr. Martin Schmidt Friedberg, 24.10.2012 UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES Seite 1 Übersicht 1. Wovon reden wir eigentlich? 2. Wie bekommt man

Mehr

Aufgaben Brealey/Myers [2003], Kapitel 21

Aufgaben Brealey/Myers [2003], Kapitel 21 Quiz: 1, 2, 4, 6, 7, 10 Practice Questions: 1, 3, 5, 6, 7, 10, 12, 13 Folie 0 Lösung Quiz 7: a. Das Optionsdelta ergibt sich wie folgt: Spanne der möglichen Optionspreise Spanne der möglichen Aktienkurs

Mehr

Nachhaltigkeits-Check

Nachhaltigkeits-Check Nachhaltigkeits-Check Name: Memory Express Return-Zertifikat auf ThyssenKrupp ISIN: DE000CZ35CX2 Emittent: Commerzbank AG Wertpapierart / Anlageart Das Expresszertifikat ist eine Unterform des Bonuszertifikats,

Mehr

Workshop 2 am 10.06.2013

Workshop 2 am 10.06.2013 Workshop 2 am Axel Jochens und Alexander Eckel Die aktuelle Situation für Anleger Zinsen gegen Null - keine schnelle Aussicht auf Besserung Bundesschatzbriefe abgeschafft wo muss wo kann ich mein ich mein

Mehr

Produktvorstellung: ishares STOXX Europe 600 Oil & Gas UCITS ETF (DE)

Produktvorstellung: ishares STOXX Europe 600 Oil & Gas UCITS ETF (DE) WERBUNG: Bitte beachten Sie die Hinweise zur Produktwerbung auf der letzten Seite! Nachfolgend erwähntes Produkt ist nur für spekulativ orientierte Anleger zur Depotbeimischung geeignet! Produktvorstellung:

Mehr

Citi First Fonds. Citi Bonus Express Offensiv Fonds I

Citi First Fonds. Citi Bonus Express Offensiv Fonds I Citi Bonus Express Offensiv Fonds I Anlageerfolg ist kein Zufall Sie wollen vom Wachstumspotenzial europäischer Standardaktien profitieren, legen dabei jedoch Wert auf ein erhöhtes Maß an Sicherheit? Der

Mehr

3.6Derivate Finanzinstrumente

3.6Derivate Finanzinstrumente 3.6Derivate Finanzinstrumente S.1 Quelle: http://www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_optionen/index.html S.2 Der Inhaber eines Optionsscheins(Warrant)hat das Recht, während einer bestimmten

Mehr

Nachtrag: Fehler in der Lösung von P.Q. 8 (Kapitel 14):

Nachtrag: Fehler in der Lösung von P.Q. 8 (Kapitel 14): Nachtrag: Fehler in der Lösung von P.Q. 8 (Kapitel 14): a. Bruttogewinn 760.000,- $ - Zinszahlungen 100.000,- $ (10 % auf 1 Mio. $) = EBT (Earnings before Taxes) 660.000,- $ - Steuern (35 % auf 660.000,-

Mehr

Nikkei 225 Premium Express Zertifikat

Nikkei 225 Premium Express Zertifikat Nikkei 225 Premium Express Zertifikat Japan im Fokus Nach den schwierigen Jahren Japans, welche von Deflation und schleppendem Wirtschaftswachstum geprägt waren, hat sich die Situation der japanischen

Mehr

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Mini Futures Futures Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Investment Banking Vontobel Mini Futures mit minimalem Einsatz Maximales erreichen Anlegern, die das Auf und Ab der Märkte in attraktive

Mehr

Werbemitteilung. Bonitätsanleihen der Landesbank Berlin. Renditechancen unter der Lupe

Werbemitteilung. Bonitätsanleihen der Landesbank Berlin. Renditechancen unter der Lupe Werbemitteilung Bonitätsanleihen der Landesbank Berlin Renditechancen unter der Lupe Immer einen Blick wert: Bonitätsanleihen der LBB. Wer eine Anlagemöglichkeit mit attraktiven Zinsen sucht, hat nur wenig

Mehr

Discount Calls Die besseren Optionsscheine

Discount Calls Die besseren Optionsscheine Die besseren Optionsscheine Wie funktionieren? : gehören zur Kategorie der Hebelprodukte haben zur eindeutigen Identifikation eine WKN und ISIN sind handelbar über jede Bank und Online Broker können auch

Mehr

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 2015-2025/3 Eckdaten 4,40% - 6,00% Nachrangiger Raiffeisen Min-Max-Floater 2015-2027/1 www.raiffeisen.at/steiermark 1 Emittentin: Raiffeisen-Landesbank Steiermark

Mehr

Floater-Anleihe mit Mindest- und Maximalzinssatz Konditionen, 05.10.2009

Floater-Anleihe mit Mindest- und Maximalzinssatz Konditionen, 05.10.2009 1/7 Produktbeschreibung Die Floater-Anleihe 1 der Deutschen Bank hat eine Laufzeit von 4 Jahren. Während der Laufzeit ist die Höhe des Zinssatzes von der Entwicklung des Basiswertes abhängig. Die Mindestverzinsung

Mehr

Die DJ EURO STOXX 50 SM Hochzinswandler Anleihe Garantierte Rückzahlung des Nennbetrages und Renditechancen von 9% p.a.!

Die DJ EURO STOXX 50 SM Hochzinswandler Anleihe Garantierte Rückzahlung des Nennbetrages und Renditechancen von 9% p.a.! Intelligenter investieren heißt, von Anfang an dabei zu sein. Die DJ EURO STOXX 50 SM Garantierte Rückzahlung des Nennbetrages und Renditechancen von 9% p.a.! DJ EURO STOXX 50 SM Wachstumschancen für Ihr

Mehr

Veranlagen Wertpapiere und Kapitalmarkt

Veranlagen Wertpapiere und Kapitalmarkt Ansparen Veranlagen Wertpapiere und und veranlagen Kapitalmarkt 2 2 In jeder Lebensphase, ob in der Jugend oder im Alter, haben Menschen Wünsche, die Geld kosten. Wenn Sie Schritt für Schritt ein kleines

Mehr

Vontobel Investment Banking. Reverse Convertibles Aktienanleihen, Indexanleihen, Rohstoffanleihen

Vontobel Investment Banking. Reverse Convertibles Aktienanleihen, Indexanleihen, Rohstoffanleihen Vontobel Investment Banking Reverse Convertibles Aktienanleihen, Indexanleihen, Rohstoffanleihen Inhaltsverzeichnis 04 Kuponzahlung auf ausgesuchte Unternehmenswerte, Indizes und Rohstoffe 05 Vontobel-Aktienanleihen,

Mehr

Vontobel Investment Banking

Vontobel Investment Banking Vontobel-Discount-Zertifikate Mit Rabatt in die Kapitalmärkte investieren Vontobel Investment Banking % Allianz SE Aktie % adidas AG Aktie % BASF SE Aktie Inhaltsverzeichnis 04 Vorwort 05 Vontobel-Discount-Zertifikate

Mehr