Computerunterstützte Herstellung einer okklusalen Orthopädieschiene

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Computerunterstützte Herstellung einer okklusalen Orthopädieschiene"

Transkript

1 Zusmmenfssung Der Beitrg efsst sich mit einem Ptientenfll, der nlässlich der 26. Hersttgung des Bensheimer Areitskreises unter Kennwort Hilfe vorgestellt wurde. Die Ptientin (16 Jhre lt) htte eine kieferorthopädische Behndlung geschlossen, die ei Betrchtung der Frontlnsicht der Zhnreihen gelungen zu sein schien. Bei näherer Betrchtung der Aschlusssitution ergen sich jedoch im Ergenis große funktionelle Störungen, u.. uch infolge der Distrktion gesunder Zähne. Die Dignostik und Lösung des Ptientenflls erfolgte ehrenmtlich üer die Mitglieder des Bensheimer Areitskreises. Der Weg dorthin wird us der Sicht der drei Hupteteiligten eschrieen. Computerunterstützte Herstellung einer okkluslen Orthopädieschiene Indizes Schienentherpie, Temreit, Funktion, Okklusion, Freecorder BlueFox, CAR, Reposition, Tiefziehfolie Dignostik und Therpie Dieter Schulz, Ulf Krueger-Jnson, Olf Winzen Wir kennen die Sitution lle. Die Fmilie und Freunde sitzen gemütlich eismmen und plötzlich fällt ein Stichwort: Zähne. Und so lernte ich die Ptientin kennen. Mein Enkel km uf mich zu und frgte: Op, knnst du helfen? Seine Freundin htte große Proleme. Sie htte strke Schmerzen im Kiefergelenk und die Bewegungen des Unterkiefers im Leerluf und eim Essen wurden von sehr luten Geräuschen egleitet. Diese Umstände htten sogr dzu geführt, dss sie von ihrer Fmilie von gemeinsmen Mhlzeiten usgeschlossen wurde. Meine Antwort lutete: Wir können es versuchen. So wurde ein Termin vereinrt und wir fuhren gemeinsm nch Frnkfurt/Min zu Zhnrzt Ulf Krueger-Jnson. Kommuniktion von Wissen generiert Verständnis und schöpft Kretivität. (Ulf Krueger-Jnson, 2013) Sollte ein moderner Zhnrzt ein Generlist, Spezilist oder ein erfhrener Behndler sein? Oder können Prolemfälle uch im Tem von qulifizierten Kollegen gelöst werden? Erster Kontkt (D. Schulz) Ein Areitskreis und sein internes Netzwerk (U. Krueger-Jnson) 1638 Quintessenz Zhntech 2013;39(11):

2 A. 1 In der Funktionsdignostik werden mit hochwertigen optoelektronischen Geräten sehr präzise Vermessungen durchgeführt. Bei Anwendung von Aformmterilien sollten dher eenflls hochwertige Mterilien verwendet mit Sorgflt präzise Aformungen hergestellt werden. A. 2 Blsenfreie Fissuren sind Vorussetzung für ein gipsperlenfreies Modell und eine optimle Pssung der nzufertigenden Schiene. In der heutigen Zhnmedizin werden n den einzelnen Behndler sehr hohe Erwrtungen gestellt. Ptienten fordern eine zunehmend intensive Aufklärung, eine differenzierte Dignose sowie eine hochqulifizierte Therpie. Jeder mitionierte Zhnrzt sollte sich deshl dfür einsetzen, dss dem Ptienten ein Mximum n therpeutischen Möglichkeiten zugutekommt. Aufgeschlossenes Denken und die Bereitschft, Kompetenz zugeen edeutet, dss in diesem Sinne mit einer zielorientierten Behndlungsstrtegie eine optimle therpeutische Umsetzung im Tem ewirkt werden knn. Im Folgenden wird eschrieen, wie eim Bensheimer Areitskreis (einer Studiengruppe von Zhnärzten und Zhntechnikern) ein schwieriger Ptientenfll unter diesen Kriterien gemeinsm efundet, nlysiert und therpiert wurde. Ksuistik Befund Dignostik Die 16-jährige Ptientin km gemeinsm mit Dieter Schulz in die Prxis. Die Ptientin klgte üer strke Schmerzen und lutes Kncken im Gelenkereich eim Kuen. Der introrle Befund wies ds Fehlen der ersten Molren im Oerkiefer mit ereits erfolgtem kieferorthopädischem Lückenschluss durch die zweiten Molren uf (siehe A. 6 und 6d). Die Mesilisierung der Molren verurschte den Verlust einer ntgonistischen Zhneziehung zum Unterkiefer. Durch den posterioren Stützzonenverlust in Regio 17/27 wurde eine Kompression in eiden Gelenkereichen mit einer Disloktion des Discus rticulris hervorgerufen. Lutes ewegungsinduziertes Kncken egleitet von strken Schmerzen wr die Folge. Zur Dignostik wurden eide Kiefer in Doppelmischtechnik geformt (Vinyl PolyEther Silicone, Medium/Monophse Body, GC Germny, Bd Homurg) und ds Oerkiefermodell wurde mittels Gesichtsogen im Artikultor einmontiert. Die Bisslge wurde in mximler hitueller Interkuspidtion registriert und der Unterkiefer demgemäß zugeordnet (A. 1 is 4). Quintessenz Zhntech 2013;39(11):

3 A. 3 Ds Oerkiefermodell zeigt eine suere und präzise Oerfläche. A. 3 Auch im Unterkiefermodell wird deutlich, ws eine gute Aformung möglich mcht. A. 4 Die Situtionsmodelle, ptientennlog in den Artikultor üertrgen. c A. 4 Die frontle Ansicht der Okklusionsverhältnisse zwischen eiden Zhnreihen. A. 4c Der Einlick von introrl weist uf okklusle Diskrepnzen hin. U.. liegt die Bsislinie (oder 0-Linie/ Kontkte zwischen den oeren und unteren Frontzähnen) im pltinlen Bereich der oeren Front sehr tief. A. 5 Ds in hitueller Reltion ngefertigte Registrt dokumentiert deutlich die minimlen Kontkteziehungen zwischen eiden Zhnreihen. Die Modelle von Oer- und Unterkiefer wurden uf einem Pinnsismodell hergestellt, dmit ei der Modell- und Funktionsnlyse einzelne Segmente us dem Zhnogen entnommen werden können. Die Gipsoerfläche wurde mit einem Wchspuder estäut und dieser mit einem Pinsel in den Gips einmssiert. So gleiten die Zhnreihen optiml ufeinnder und es git so gut wie keine Gipsrsion (siehe A. 3 und ). Ds Oerkiefermodell wurde mit dem Gesichtsogen in den Artikultor montiert (siehe A. 4). Die Bezugseene ist die Cmpersche Eene. Der Unterkiefer wurde in der Hituellen mit einem Registrt fixiert und gegen den Oerkiefer montiert. Die Ausgngssitution der Ptientin wr nlog im Artikultor und die ersten Anlysen wren möglich. Auf den ersten Blick (siehe A. 4) wirkten die Reltionen hrmonisch. Betrchtet mn die Zhnreihen von introrl (siehe A. 4c), so ist zu erkennen, dss die untere Frontzhnreihe zu tief in der oeren Front steht. Beide Seitenzhnereiche Modellherstellung und Modellmontge im Lor (D. Schulz) Modell- und Funktionsnlyse 1640 Quintessenz Zhntech 2013;39(11):

4 c A. 6 Die Sgittlnsicht der rechten Seite, ohne Zhn 46. A. 6 Minimle Okklusionseziehungen uf der rechten Seite. A. 6c Zhnfehlstellung der Molren uf der rechten Seite. d e f A. 6d Sgittlnsicht der linken Seite, ohne Zhn 26. A. 6e Minimle Okklusionseziehungen uf der linken Seite. A. 6f Zhnfehlstellung der Molren uf der linken Seite. von pltinl-lingul etrchtet zeigen mngelhfte Okklusionseziehungen. In der Sttik git es nur eine minimle Astützung und in der Dynmik ist im funktionellen Nhereich kein Schutz für die Kiefergelenke möglich. Von einer optimlen Nhrungsufereitung knn eenflls keine Rede sein, wie uch die folgenden Aildungen elegen (A. 5 und 6). BAK Hersttreffen 2012 Zur Hersttgung des Bensheimer Areitskreises (BAK) 2012 wurde dem Auditorium die Ptientin vorgestellt. Sie wurde geeten, ihre Beschwerden zu eschreien. Jeder Teilnehmer konnte die Ptientin efrgen, sie mnuell untersuchen und die Stellung der Modelle im Artikultor ewerten und lle konnten die extrem luten Geräusche der Kiefergelenke hören (A. 7 is c). So untersuchte uch Dr. Gerd Christinsen, Ingolstdt, die Ptientin mit viel Schverstnd und mnuellem Geschick (siehe A. 7). Seine direkte Dignose erg, dss durch den Kudruck eim Essen uf der rechten Seite ein initiles Aufspringen uf den nch nterior verlgerten Diskus und dessen medile Verlgerung die Knckgeräusche und die strken Schmerzen verurschten. Auch der Kollege Stefn Bcso, Mnnheim, untersuchte die Ptientin und km zu einer identischen Dignose (siehe A. 7 und c). Für die Üernhme der weiteren therpeutischen Betreuung ot sich Prof. Dr. Olf Winzen n, der mittels Vermessungstechnik zusätzliche Informtionen für die Progrmmierung einer Schiene smmeln und eine Schienentherpie durchführen wollte (A. 8). Quintessenz Zhntech 2013;39(11):

5 A. 7 Dr. Gerd Christinsen und ZA Stefn Bcso untersuchen die junge Ptientin. A. 7c ZA Stefn Bcso ei der Betrchtung der Situtionsmodelle im Artikultor. A. 8 Die Hrmonie zwischen den Kiefergelenken und eiden Zhnreihen (Front- und Seitenzhnereich) sind Grnten für Wohlefinden und die optimle Umsetzung der Nhrung von körperfremden zu körpereigenen Stoffen. Es ist lso eine hrmonische Korreltion zwischen Kiefergelenkewegung und Okklusion nzustreen. A. 9 Dreidimensionle, erührungslose Registrierung m Ptienten mit dem Freecorder BlueFox; die Computer-ssistierte, dreidimensionle Reposition mit dem CAR-Gerät. Gezielte Therpie setzt eine möglichst genue Dignostik vorus. Stte of the Art ist heute der Freecorder BlueFox (Dentl Innovtion GmH, Dortmund), d er neen der Dignostik uch die gezielte Therpie mittels Online-Reposition ermöglicht (A. 9). Hierei wird nch Ermittlung der sttischen und dynmischen Dten eine dreidimensionle Reposition im für den Freecorder entwickelten CAR-Gerät ermöglicht (A. 9). Die grundlegende Befundung eines Ptienten mit krniomedizinischen Prolemen umfsst neen der Befundung der Beweglichkeit des Unterkiefers uch die Befundung der Kopfeweglichkeit und dmit der Ncken- und Schultermuskultur. Drüer hinus sind die Kiefergelenke sowie die knöchernen und weichgeweigen Strukturen des Kopfes zu untersuchen, um ggf. weitere Fchdisziplinen miteinzueziehen. Die Aildungen 10 is d zeigen nhnd der Kiefergelenkröntgenufnhme von sgittl stellvertretend für die Röntgen-Untersuchungen, welchen Informtionsgehlt moderne rdiogrfische Verfhren hen. Befundung (O. Winzen) 1642 Quintessenz Zhntech 2013;39(11):

6 R A. 10 Rechtes Kiefergelenk, mit geschlossenem Mund, ei mximler Öffnung; linkes Kiefergelenk, c mit geschlossenem Mund, d ei mximler Öffnung. L Erste Anlysen Die grfischen Drstellungen in den Aildungen 10 is d sollen die Verdchtsdignosen vernschulichen. Auf den Aildungen 10 und d sind die Kiefergelenke ei geschlossenem Mund zu sehen, die Aildungen 10 und c zeigen den Zustnd ei geöffnetem Mund. Es esteht der Verdcht uf Kompression im geöffneten Zustnd. D es sich um sttische Positionen einer Bewegung hndelt, können diese Informtionen nur uf eine Erkrnkung hinweisen, lssen jedoch keine endgültige Dignose zu. Weitere Untersuchungen (A. 11) müssen deshl zu einer genueren Dignostik führen und zusätzlich eine Therpie ermöglichen. D eine mnuelle Dignostik zwr die Hinweise uf die Ursche der Erkrnkung geen knn, jedoch keine präzise Therpie ermöglicht, sollte zur Kiefergelenkdignostik und nschließender dreidimensionler Computer-unterstützten Reposition der Freecorder BlueFox eingesetzt werden. Mit dem Repositionsgerät CAR knn die gezielte Therpie der Fehlpositionierung durch eine dreidimensionle Reposition des Unterkiefermodells gegen ds Oerkiefermodell durchgeführt werden. Die vorstehende Gelenkrumuntersuchung (siehe A. 11) zeigt repräsenttiv für die drei Bewegungsräume retrl, surtrusiv und medil eine deutliche Einschränkung des retrlen Gelenkrums uf der rechten Seite. Der Weg des Kiefergelenkkopfs ei mnueller Mnipultion gegen ds Kinn eträgt uf der rechten Seite mximl 1,67 mm und uf der linken 2,53 mm. Dies deutet uf eine Fehlstellung im Sinne einer prtiellen nterior medilen Diskusverlgerung der Gegenseite hin. Zur genueren Dignostik sind die Werte der medilen und surtrusiven Gelenkräume hernzuziehen, die diesen Verdcht estätigen (A. 12 und 13). Ds Prinzip der Computer-ssistierten Reposition soll durch die Aildungen verdeutlicht werden. Nch Registrierung und Archivierung sämtlicher sttischen und dynmischen Dten des Ptienten, werden die Modelle des Ptienten in ds CAR-Gerät einr- Quintessenz Zhntech 2013;39(11):

7 A. 11 Dreidimensionle Kiefergelenkpositionsestimmung mit dem Freecorder BlueFox. A. 12 Gelenkrumnlyse des retrlen Gelenkrums. Auswertung der opto-elektronischen Registrierung: Nme:, Pt.Nr.: Behndler: Prof. Dr. med. dent. Olf Winzen Befunde DATEN-ANALYSE: Es liegt ein Verdcht uf eine CMD vor. (Whrscheinlichkeit uf pthologische Kurvenverläufe 100 %) Verdcht uf: Diskusperfortion, rechts (W: 1,6 %) Exzentrische Diskusluxtion mit prtieller nterior mediler Diskusverlgerung, rechts (W: 1,2 %) Verdchtsdignose CMD, dekompensierte myogene Dysfunktion Kompression rechts und prtielle nterior medile Diskusverlgerung links Therpievorschlg A. 13 Durch Auswertung der einzelnen Gelenkräume ergeen sich Hinweise uf eine Fehlpositionierung. D ei nterior-mediler Diskusverlgerung der Kondylus stets nch lterl verlgert ist, muss der gegenüerliegende Kondylus einen eingeschränkten Bewegungsrum nch medil hen. Eine Kompression ergit sich stets durch Auswertung der surtrusiven Gelenkräume. Die Komintion der Betrchtung der Gelenkräume in der sgittlen, horizontlen und vertiklen ermöglicht eine präzise Dignostik. Hierus folgen die Werte für die Reposition, die eine dreidimensionle Veränderung der Kiefergelenkposition durch eine dreidimensionle Veränderung des Verhältnisses zwischen Oer und Unterkiefer ermöglichen. Die Zähne 16 und 26 wurden entfernt, die Zähne 17 und 27 mesilisiert Quintessenz Zhntech 2013;39(11):

8 A. 14 Berührungslose Registrierung mit dem Freecorder BlueFox; Üerlgerung des CAR-Geräts zur Vernschulichung der Computer-kontrollierten Positionsveränderung. Die Position der Zhnreihen und Kiefergelenke entspricht der der Modelle und der Geräte-Kondylen. A. 15 und Die neue Position des Oerkiefers ist fixiert. Im Lor wird er mit einer neuen Splitcstpltte und einer neuen Modellsockelpltte mit dem Artikultoroerteil durch den Arti-Gips verunden. c d tikuliert. Dieses wird nstelle des Ptienten mit dem Freecorder gekoppelt, indem ds Gerät dort in ds System eingehängt wird, wo normlerweise die Kopfhlterung ist. Die Registriermrker sind die gleichen wie m Ptienten, wodurch die Reposition online mittels Verstellung der Mikrometerschruen m Gerät durchgeführt wird. So wird es möglich, die dreidimensionle Lgeeziehung der Modelle des Ptienten so zu verändern, dss die therpeutischen Werte (therpeutische Position) präzise eingestellt werden können (A. 14 und ). Jetzt wird eine neue Bissregistrierung zwischen den Modellen im CAR-Gerät durchgeführt und die werden Modelle neu in den Artikultor einmontiert. Modellmontge Schienenmteril Nch der Reposition (Neupositionierung) des Oerkiefers werden eide Modelle im CAR-Positioner neu fixiert. Dnch kommen die Modelle in ds Lor und müssen neu in den Artikultor montiert werden. Dzu werden der lte Modellsockel mit der Montgepltte und der Splitcstpltte entfernt und rchiviert und eine neue Splitcstpltte wird ufgesetzt. Mit einer neuen Modellsockelpltte (lu, Bumnn Dentl, Keltern-Ellmendingen) und einem expnsionsfreien Gips (Arti-Gips, Denton, Dortmund) knn die Modellmontge vollendet werden (A. 15 und ). Die Aildungen 16 is c zeigen die großen Okklusionsdifferenzen zwischen der zentrischen Sitution und der neuen therpeutischen Position. Ds evorzugte Mteril in der Systemtik der Bensheimer Rekonstruktion ist Tiefziehfolie (A. 17) in den Stärken 1,5 is 2,0 mm (Erkodur, Erkodent, Pflzgrfenweiler). Dzu ein pr Anmerkungen zu den Erfhrungen des Autors mit diesem Mteril: es ist ein industriell gefertigtes, kompktes Mteril, es ist leicht zu reinigen, ws in Bezug uf die Hygiene ein Vorteil ist, Quintessenz Zhntech 2013;39(11):

9 c A. 16 is c Die Sgittlnsicht der großen Freiräume in der Okklusion, eine echte Herusforderung. A. 17 Ds evorzugte Mteril für die Okklusionsschiene ist Tiefziehmteril. A. 18 Ds Situtionsmodell wird immer dupliert. es ht eine hohe Elstizität und Trnsluzenz und ddurch einen geringen Einfluss uf die Ästhetik und die Dynmik des Unterkiefers, die Zhnkonturen werden im Groen erhlten, dies edeutet geringe Rumveränderungen für Wnge und Zunge, es ht usgezeichnete Trgeeigenschften. Die Schiene wird generell im Unterkiefer hergestellt (der Einfluss in Bezug uf den Trgekomfort ist hier m geringsten). Um Defekte m Situtionsmodell zu vermeiden, wird vom Unterkiefer immer ein Dupliktmodell ngefertigt (siehe A. 18). Auch hier esteht die Möglichkeit, einen expnsionsfreien Gips zu verwenden. Sind die unteren Frontzähne leicht oder stärker verschchtelt, sollten sie vorher mit Wchs usgelockt werden. Ds Dupliktmodell wird im Tiefziehgerät pltziert, die entsprechende Tiefziehfolie mit der Isolierfolie nch unten eingesetzt, die empfohlenen Temperturen der Firmen werden eingestellt und die Folie tiefgezogen (A. 18 und 19). Um die großen Differenzen in der Okklusion uszugleichen, ist in diesem Fll eine Folie mit der Stärke 2,0 mm nicht usreichend (A. 19). Im Allgemeinen wird die Okklusion dnn mit trnsprentem Kunststoff ufgeut. Ds ht er den Nchteil, dss z. B. die Kunststoffflüssigkeit uch u.. unter die Folie läuft, die Folie nlöst und verschmiert. Ein weiterer Nchteil ist die Versteifung der Schiene durch den strren Kunststoff, der somit die Moilität der Schiene sehr eeinflusst. Schienenherstellung 1646 Quintessenz Zhntech 2013;39(11):

10 A. 19 Ds Dupliktmodell wird im Tiefziehgerät pltziert, die entsprechende Tiefziehfolie eingesetzt, erwärmt und tiefgezogen; Die drunterliegende Gummifolie verhindert ds Einpressen des Grnults in die Folie. c d e f A. 20 Die Ansicht von mesil zur Verdeutlichung der einzelnen Areitsschritte; die erste Folie wird üer den gnzen Zhnkrnz tiefgezogen; c die Frontzhnreihe und die gekennzeichneten ukklen und lingulen Anteile werden zurückgeschliffen; d der zurückgeschliffene Schienenteil für den Seitenzhnereich; e die zweite Folie umfsst den ersten reduzierten Schienenteil; f die fertige Schiene esteht us zwei Lgen, die miteinnder verunden sind. In den Aildungen 20 is f ist ein Beispiel gezeigt, wie mn schnell und suer die vertiklen Differenzen korrigieren knn. Es wird eine erste Folie tiefgezogen und, wie in den Aildungen ufgezeigt, is zu diesem Mß zurückgeschliffen. Der Frontzhnereich wird gnz usgesprt. Die Ränder sollte mn möglichst nicht usdünnen, sondern die Fräsung im rechten Winkel zum Zhn elssen. So ht eine zweite Folie die Möglichkeit, die erste Folie zu umfssen (A. 20e und f). Bei der Verwendung einer zweiten Folie ist druf zu chten, dss die Isolierfolie vorher entfernt wird, dmit sich eide Folien miteinnder verinden können. Es ist zu empfehlen, die Vorwärmzeit ei der zweiten Folie 2 is 3 Sekunden zu verlängern. Quintessenz Zhntech 2013;39(11):

11 A. 21 Die Okklusionsfläche wurde mit 50 µm Aluminiumoxid leicht mttiert. A. 21 Die Schiene ildet den Okklusionsusgleich für die Sttik und die Dynmik (Oktoer 2012). Nch dem Aufpssen der Schiene, erst uf dem Dupliktmodell und dnn die Feindption uf dem Situtionsmodell, erfolgt ds Einschleifen der Zentrik (rote Okklusionsfolie). Für die dynmische Okklusion sind die ermittelten Dten in den Artikulr zu üertrgen und der Artikultor ist entsprechend zu progrmmieren. Diese dynmischen Dten müssen in die Schiene eingeschliffen werden: Einschleifen der Protrusion im Front- und Seitenzhnereich (schwrze Okklusionsfolie) Einschleifen der Lterotrusion uf der rechten Seite (lue Okklusionsfolie) und gleichzeitige Kontrolle und eventuelles Einschleifen uf der Mediotrusionsseite links (grüne Okklusionsfolie) Der gleiche Areitsluf für die Lterotrusion uf der linken Seite, wie oen eschrieen Kontrolle und mögliches Einschleifen der Retrusion und der Immedite Sideshift, wenn vorhnden mit dem SRT-Artikultoroerteil (rote Okklusionsfolie). Ds ngestrete Ziel ist eine volllncierte Okklusion Nochmlige schließende Korrekturen in der Zentrik Reinigen und Astrhlen der Okklusionsfläche mit 50 µm Aluminiumoxid und schließende Politur Die Einzelschritte zum Einstellen des Artikultors und Einschleifen der sttischen und dynmischen Prmeter in die Schiene können nhnd eines für diese Ausge freigeschlteten Films der Autoren D. Schulz und O. Winzen unter dem hier gedruckten QR-Code nchvollzogen werden Einschleifen der sttischen und dynmischen Prmeter Auf der mtten, weißlichen Okklusionsfläche der Schiene zeichnen sich gnz präzise die Bewegungshnen der ntgonistischen Höcker. Sie können für eine weitere Dignose sehr wichtige Informtionen liefern (A. 21 und ). Der vorliegende Beitrg zeigt, dss es möglich ist, üer die gezielte Veränderung der Zhnoerfläche in Verindung mit krniomedizinischer Behndlung eine Therpie von Kiefergelenkerkrnkungen vorzunehmen. Leider git es keine einfche Möglichkeit, durch die Anfertigung einer Tiefziehschiene eine gezielte Therpie der krniomndiulären Dysfunktion vorzunehmen, sondern vor der Therpie steht die Anmnese, Befundung und Reposition nch opto-elektronischer Registrierung. Druf folgt die Anfertigung eines okkluslen Physiotherpieehelfs. Dieser wird uch ls CAR-Physiotherpieehelf ezeichnet. Fzit 1648 Quintessenz Zhntech 2013;39(11):

12 A. 22 Die eingegliederte Schiene in der therpeutischen Position (April 2013). A. 22 Bei der Mundöffnung werden die Geruchsflächen sichtr. A. 22c Die Okklusionsfläche ist teilweise sehr strk ensprucht. c Nch einer körperlichen Untersuchung der Ptientin wurde schnell klr, dss eine Tiefziehschiene keine Besserung der Beschwerden erringen würde. Deshl wurde die Ptientin nch eingehender Untersuchung und Modelldignose opto-elektronisch mit dem Freecorder BlueFox registriert. Hierdurch werden Informtionen gesmmelt, die neen den ülichen Bewegungsdten die ptientenindividuelle initile Achse des Unterkiefers ermittelt. Mit dieser Schrnierchse wird der Unterkiefer der Artikultorchse zugeordnet. Im zweiten Schritt werden die Gelenkräume der Kiefergelenke ermittelt und eine Anlyse wird durchgeführt. Hierdurch wird eine gezielte Therpieplnung möglich. Nch Reposition online wird der Unterkiefer dem Oerkiefer neu zugeordnet und zwischen den Modellen wird ein neuer Biss ngefertigt. Diese im Computer (Computer Assistierte Reposition) ermittelte therpeutische Position wird im Lor zum Einmontieren in den volldjustierten Artikultor üertrgen (vgl. A. 15 und 16). Nch Anfertigung der Tiefziehschiene wird us dieser durch ds Einschleifen der Bewegungsdten, wozu uch die Dten der Areitsseite gehören, ein Physiotherpieehelf, d jetzt uch die Bewegung des Ptienten durch die neue Oerfläche vorgegeen und triniert wird. Quintessenz Zhntech 2013;39(11):

13 A. 23 Die Ausgngssitution nch der kieferorthopädischen Behndlung. A. 23 Die jetzige Unterkieferposition ohne Schiene. Die Unterkieferfront steht leicht protrusiv und nicht mehr so tief im pltinlen Bereich der oeren Front. Der Seitenzhnereich ist kontktfrei, die Ptientin ist ohne Beschwerden. A. 24 Oerflächensitution nch c. 10 Monten. Funktionsräume und Funktionsrichtungen hen sich weiter usgeprägt (August 2013); die rechte Seite mit sttischen und dynmischen Merkmlen; die linke Seite mit einem individuellen Bewegungsmuster. A. 25 Die sgittle Ansicht des Wx-ups. A. 25 Die Frontlnsicht der korrigierten Okklusion. Für die Ptientin werden nch einem Wx-up die Zhnoerflächen und Positionen der Zähne in zentrischer Okklusion ermittelt (A. 22 is 24). Dies wird durch eine kieferorthopädische Behndlung möglich sein, wenn die erreichte Position durch Okkluchips vorgegeen und gesichert wird. Die Aildungen 25 is 28 zeigen ein Beispiel. Die intensive Mitreit der Ptientin wird in der weiteren Behndlung üer den endgültigen Therpieerfolg entscheiden. Auslick 1650 Quintessenz Zhntech 2013;39(11):

14 A. 26 Ds Oerkiefer- und ds Unterkiefersitutionsmodell. A. 27 Der rechte rekonstruierte Unterkiefer. A. 27 Die Wchsrekonstruktion nch dem Konzept der NFR (Ntur- und Funktionsgerechte Rekonstruktion). A. 28 und Die in Okkluchips umgesetzten Wchsmodelltionen uf dem Modell. ZT Dieter Schulz Finkenweg Bensheim E-Mil: ZA Ulf Krueger-Jnson Stettenstrße Frnkfurt E-Mil: Prof. Dr. med. dent. Olf Winzen Kiserstrße Frnkfurt m Min E-Mil: crniomed.org Quintessenz Zhntech 2013;39(11):

PEEK Ein neues Gerüstmaterial für die metallfreie prothetische Therapie

PEEK Ein neues Gerüstmaterial für die metallfreie prothetische Therapie Zusmmenfssung Für die komplexe implnttprothetische Behndlung eines Ptienten edrf es einer funktionierenden Zusmmenreit zwischen dem Zhnrzt und dem Zhntechniker. Anhnd eines Ptientenflls wird drgestellt,

Mehr

5.3 Dynamisches Sitzen und Stehen

5.3 Dynamisches Sitzen und Stehen Dynmisches Sitzen und Stehen 5.3 Dynmisches Sitzen und Stehen Test Bewegen Sie sich eim Sitzen und Stehen kontinuierlich um den Mittelpunkt der senkrechten Oerkörperhltung (S. 39) mit neutrler Wirelsäulenschwingung

Mehr

Kapitel 6 E-Mails senden und empfangen

Kapitel 6 E-Mails senden und empfangen Kpitel 6 E-Mils senden und empfngen Sie ist zwr mittlerweile infolge des hohen Spmufkommens ein wenig in Verruf gerten, gehört er immer noch zum Stndrdkommuniktionsmittel des Weürgers: die E-Mil. Zentrle

Mehr

10 FINANZIELLE ASPEKTE UND GESETZESGRUNDLAGEN

10 FINANZIELLE ASPEKTE UND GESETZESGRUNDLAGEN 10 FINANZIELLE ASPEKTE UND GESETZESGRUNDLAGEN Grundlge der Tuerkuloseekämpfung in der Schweiz sind ds Epidemiengesetz von 1970 und ds Tuerkulosegesetz von 1928 (1, 2). Für die Finnzierung gelten ds Krnkenversicherungsgesetz

Mehr

Domäne und Bereich. Relationen zwischen Mengen/auf einer Menge. Anmerkungen zur Terminologie. r Relationen auf/in einer Menge.

Domäne und Bereich. Relationen zwischen Mengen/auf einer Menge. Anmerkungen zur Terminologie. r Relationen auf/in einer Menge. Reltionen zwischen Mengen/uf einer Menge! Eine Reltion R A B (mit A B) ist eine Reltion zwischen der Menge A und der Menge B, oder uch: von A nch B. Drstellung: c A! Wenn A = B, d.h. R A A, heißt R eine

Mehr

7. Portfolioinvestitionen und Wechselkursschwankungen. Literatur. Prof. Dr. Johann Graf Lambsdorff Universität Passau SS 2008

7. Portfolioinvestitionen und Wechselkursschwankungen. Literatur. Prof. Dr. Johann Graf Lambsdorff Universität Passau SS 2008 Prof. Dr. Johnn Grf Lmsdorff Universität Pssu SS 2008 Litertur r IS 0 r 0 P 0 P x MP 7. Portfolioinvestitionen und Wechselkursschnkungen + Z Jrcho, H.-J. und P. Rühmnn (2000) : Monetäre Außenirtschft I.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis... 1 3.Logik... 2. 3.1 Zahlensysteme... 2. 3.2 Grundbegriffe zweiwertiger Logik... 13

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis... 1 3.Logik... 2. 3.1 Zahlensysteme... 2. 3.2 Grundbegriffe zweiwertiger Logik... 13 Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis... 3.Logik... 2 3. Zhlensysteme... 2 3.2 Grundegriffe zweiwertiger Logik... 3 3.3 Rechengesetze für logische Ausdrücke... 9 3.4 Logische Funktionen... 24 3.5 Logische

Mehr

Richtlinie Wirtschaft

Richtlinie Wirtschaft des Ministeriums für Areit, Soziles, Gesundheit, Fruen und Fmilie zur Förderung von Neugründungen und Üernhmen innovtiver Unternehmen im Lnd Brndenurg () vom 17. März 2015 I. Zuwendungszweck, Rechtsgrundlge

Mehr

Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* aller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt:

Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* aller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt: 8. Grundlgen der Informtionstheorie 8.1 Informtionsgehlt, Entropie, Redundnz Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* ller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt: 1.

Mehr

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5 hp dvd writer Wie... Inhlt Wie erfhre ich, welches Progrmm ich verwenden muss? 1 Deutsch Wie knn ich eine Disc kopieren? 2 Wie knn ich meine änder uf eine Disc üertrgen? 5 Wie knn ich einen DVD-Film erstellen?

Mehr

Netzstrategien für Betreiber von Energienetzen Verschmelzung von Technik und Regulierung Teil 4 von 4

Netzstrategien für Betreiber von Energienetzen Verschmelzung von Technik und Regulierung Teil 4 von 4 Orgnistion & Mngement Netzstrtegien für Betreier von Energienetzen Verschmelzung von Technik und Regulierung Teil 4 von 4 Quelle: Eisenhns Fotoli.com Der vierte und letzte Teil der Veröffentlichungsreihe

Mehr

Schützen Sie diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen. Risikopremium

Schützen Sie diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen. Risikopremium Schützen Sie diejenigen, die Ihnen m Herzen liegen Risikopremium Verntwortung heißt, weiter zu denken Die richtige Berufswhl, die Gründung einer eigenen Fmilie, die eigenen vier Wände, der Schritt in die

Mehr

VELUX INTEGRA Solar SSL Montage eines solarbetriebenen Rollladens auf Dachfenster VL/VK

VELUX INTEGRA Solar SSL Montage eines solarbetriebenen Rollladens auf Dachfenster VL/VK VELUX ITEGRA Solr SSL Montge eines solretrieenen Rollldens uf Dchfenster VL/VK VAS 453267-2013-09 0 C Zur Vermeidung von Schäden durch Schnee m Rolllden, die ortsüliche Buprxis und die eknnten Regelwerke

Mehr

Logische Grundschaltungen

Logische Grundschaltungen Elektrotechnisches Grundlgen-Lor II Logische Grundschltungen Versuch Nr. 9 Erforderliche Geräte Anzhl Bezeichnung, Dten GL-Nr. 1 Voltmeter 335 1 Steckrett SB 1 1 Steckrett SB 2 mit 5V Netzteil 1 Steckrett

Mehr

Wo liegen die Unterschiede?

Wo liegen die Unterschiede? 0 VERGLEICH VON MSA UND VDA BAND 5 Wo liegen die Unterschiede? MSA steht für Mesurement System Anlysis. Dieses Dokument wurde erstmls 1990 von der Automotive Industry Action Group (AIAG) veröffentlicht.

Mehr

solche mit Textzeichen (z.b. A, a, B, b,!) solche mit binären Zeichen (0, 1)

solche mit Textzeichen (z.b. A, a, B, b,!) solche mit binären Zeichen (0, 1) teilung Informtik, Fh Progrmmieren 1 Einführung Dten liegen oft ls niht einfh serier- und identifizierre Dtensätze vor. Stttdessen reräsentieren sie lnge Zeihenketten, z.b. Text-, Bild-, Tondten. Mn untersheidet

Mehr

Einschub: Zahlendarstellung und Codes

Einschub: Zahlendarstellung und Codes Einschu: Zhlendrstellung und Codes (Unvollständige Drstellung) DST SS23 - Codes und KMAPs P. Fischer, TI, Uni Mnnheim, Seite Binärzhlen N-stellige Binärzhl:... Einzelne Stellen heißen Bits (inry digits)

Mehr

13 Rekonfigurierende binäre Suchbäume

13 Rekonfigurierende binäre Suchbäume 13 Rekonfigurierende inäre Suchäume U.-P. Schroeder, Uni Pderorn inäräume, die zufällig erzeugt wurden, weisen für die wesentlichen Opertionen Suchen, Einfügen und Löschen einen logrithmischen ufwnd uf.

Mehr

5.4 CMOS Schaltungen und VLSIDesign

5.4 CMOS Schaltungen und VLSIDesign Kp5.fm Seite 447 Dienstg, 7. Septemer 2 :55 3 5.4 CMOS Schltungen und VLSI Design 447 r u u r id + + A. 5.39: Progrmmierrer Gitterustein 5.4 CMOS Schltungen und VLSIDesign Die Boolesche Alger eginnt mit

Mehr

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus Präfixcodes und der Huffmn Algorithmus Präfixcodes und Codebäume Im Folgenden werden wir Codes untersuchen, die in der Regel keine Blockcodes sind. In diesem Fll können Codewörter verschiedene Länge hben

Mehr

Funktionen und Mächtigkeiten

Funktionen und Mächtigkeiten Vorlesung Funktionen und Mähtigkeiten. Etws Mengenlehre In der Folge reiten wir intuitiv mit Mengen. Eine Menge ist eine Zusmmenfssung von Elementen. Zum Beispiel ist A = {,,,,5} eine endlihe Menge mit

Mehr

Gedanken stoppen und entschleunigen

Gedanken stoppen und entschleunigen 32 AGOGIK 2/10 Bertie Frei, Luigi Chiodo Gednken stoppen und entschleunigen Individuelles Coching Burn-out-Prävention Probleme knn mn nie mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstnden sind. Albert

Mehr

Whitepaper epayslip Moderne und sichere Kommunikation mit Mitarbeitern

Whitepaper epayslip Moderne und sichere Kommunikation mit Mitarbeitern For better Whitepper epyslip Moderne und sichere Kommuniktion mit Mitrbeitern Ws Sie zum Them Digitlisierung von Verdienstbrechnungen und nderen Dokumenten wissen müssen. INHALTSVERZEICHNIS 2 2 3 4 5 5

Mehr

Institut für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspolitik. Prof. Dr. Andreas Thiemer. VWL-Semesterprojekt Nr. 4 WS 2007/2008. Bayessche Lemminge

Institut für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspolitik. Prof. Dr. Andreas Thiemer. VWL-Semesterprojekt Nr. 4 WS 2007/2008. Bayessche Lemminge Institut für Volkswirtschftslehre und Wirtschftspolitik Prof. Dr. ndres Thiemer VWL-Semesterprojekt Nr. 4 WS 007/008 yessche Lemminge Ein Experiment mit Informtionskskden Unter Mitreit von: Olg eder xel

Mehr

HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT

HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT Tool zur grfischen Modellierung von Workflows in ShrePoint Einfches Gestlten von Prozessen und Chnge Mngement Gemeinsme Arbeitsplttform für kufmännische Abteilungen

Mehr

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung.

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung. Reinigung 146 Bei Verschmutzung oder Bildverschlechterung muss der Projektor gereinigt werden. Schlten Sie den Projektor vor der Reinigung us. Reinigung der Projektoroberfläche Reinigen Sie die Projektoroberfläche

Mehr

UNIVERSITÄT KARLSRUHE Institut für Analysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmann Dipl.-Math. M. Uhl. Sommersemester 2009

UNIVERSITÄT KARLSRUHE Institut für Analysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmann Dipl.-Math. M. Uhl. Sommersemester 2009 UNIVERSIÄ KARLSRUHE Institut für Anlysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmnn Dipl.-Mth. M. Uhl Sommersemester 9 Höhere Mthemti II für die Fchrichtungen Eletroingenieurwesen, Physi und Geodäsie inlusive Komplexe Anlysis

Mehr

Controlling als strategisches Mittel im Multiprojektmanagement von Rudolf Fiedler

Controlling als strategisches Mittel im Multiprojektmanagement von Rudolf Fiedler von udolf Fiedler Zusmmenfssung: Der Beitrg eshreit die Aufgen des Projektontrollings, insesondere des strtegishen Projektontrollings. Für die wesentlihen Aufgenereihe werden prktikle Instrumente vorgestellt.

Mehr

Kapitel 6 E-Mails schreiben und organisieren

Kapitel 6 E-Mails schreiben und organisieren Kpitel 6 E-Mils shreien und orgnisieren Die Kommuniktion vi E-Mil ist heute essenziell. Und Ihr M ist estens gerüstet für den Empfng, ds Verfssen und die Orgnistion von E-Mils. Wie Sie effektiv mit dem

Mehr

DAS JUGENDKONTO, das NICHT NUR AUF

DAS JUGENDKONTO, das NICHT NUR AUF DAS JUGENDKONTO, ds NICHT NUR AUF dein GELD AUFPASST. Hndy oder Lptop 1 Jhr grtis Versichern!* Mitten im Leben. *) Näheres im Folder FÜR ALLE VON 14-19, DIE MITTEN IM LEBEN STEHEN! Mit 14 Lebensjhren mcht

Mehr

Karlsruher Institut für Technologie

Karlsruher Institut für Technologie Krlsruher Institut für Technologie Lehrstuhl für Progrmmierprdigmen Sprchtechnologie und Compiler WS 2010/2011 Dozent: Prof. Dr.-Ing. G. Snelting Üungsleiter: Mtthis Brun Lösung zu Üungsltt 1 Ausge: 18.04.2012

Mehr

DAS Einzige Konto, Mitten im Leben. monsterhetz.at. *) Näheres im Folder

DAS Einzige Konto, Mitten im Leben. monsterhetz.at. *) Näheres im Folder DAS Einzige Konto, ds uch uf dein HANDY ODER DEINEN LAPTOP AUFPASST. Versichert Hndy oder Lptop 1 Jhr grtis!* Mitten im Leben. monsterhetz.t *) Näheres im Folder FÜR ALLE VON 14-19, DIE MITTEN IM LEBEN

Mehr

Abstract. Zusammenfassung. W. Boisserée 1, W. Schupp 2. Not for Publication

Abstract. Zusammenfassung. W. Boisserée 1, W. Schupp 2. Not for Publication prctice revisions prxistipp Puliction W. Boisserée 1, W. Schupp 2 Two-stge pproch to mndiulr splint therpy with crniomndiulr orthopedic positioning pplinces Zweiphsiges Konzept zum Okklusions usgleich

Mehr

Kappa. Jahre Garantie

Kappa. Jahre Garantie Kpp Flexible Anwendung Mit dem Kpp können rhmenlose Photovoltik-Module leicht in Dächer von Alt- und Neubuten mit beliebiger 1 Eindeckung integriert werden. Ds System wird uf die vorhndene Lttung montiert

Mehr

Beispiel-Abiturprüfung

Beispiel-Abiturprüfung Mthemtik BeispielAbiturprüfung Prüfungsteile A und B Bewertungsschlüssel und Lösungshinweise (nicht für den Prüfling bestimmt) Die Bewertung der erbrchten Prüfungsleistungen ht sich für jede Aufgbe nch

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 2:»Online mit dem Galaxy Tab« Inhalt. Stichwortverzeichnis. Der Autor. Leseprobe weiterempfehlen

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 2:»Online mit dem Galaxy Tab« Inhalt. Stichwortverzeichnis. Der Autor. Leseprobe weiterempfehlen Sehen wie s geht! Leseproe Sie hen Ihr Tlet gekuft, um üerll im Internet zu surfen? Je nch Tlet-Modell können Sie nur vi WLAN-Verindung online gehen oder uch die moile Netzverindung üer die SIM-Krte nutzen.

Mehr

Technik im Alltag. 2 Ordnen Sie zu. 3 Sehen Sie die Fotos 1 4 an. Was passiert im Homeservice? Was meinen Sie? achtzehn 18 LEKTION 9

Technik im Alltag. 2 Ordnen Sie zu. 3 Sehen Sie die Fotos 1 4 an. Was passiert im Homeservice? Was meinen Sie? achtzehn 18 LEKTION 9 9 Technik im Alltg 5 6 FOLGE 9: COMPUTER SIND DOOF Ws ist ein Druckertreier? Kreuzen Sie n. eine Softwre, die dfür sorgt, dss Computer und Drucker zusmmen funktionieren ein spezielles Kel, mit dem mn den

Mehr

Die kleine Box für den großen Erfolg. Fragen und Antworten zur. GUSbox 16, 90* So einfach wie telefonieren. mtl.ab. a Fernwartung Ihrer Praxis -

Die kleine Box für den großen Erfolg. Fragen und Antworten zur. GUSbox 16, 90* So einfach wie telefonieren. mtl.ab. a Fernwartung Ihrer Praxis - So einfch wie telefonieren Frgen und Antworten zur Fxe von jedem Arbeitspltz senden und empfngen. DMP Bögen elektronisch versenden. ** Dle-UV BG Formulre und Abrechnung elektronisch übertrgen. Arztbriefe

Mehr

1 Räumliche Darstellung in Adobe Illustrator

1 Räumliche Darstellung in Adobe Illustrator Räumliche Drstellung in Adobe Illustrtor 1 1 Räumliche Drstellung in Adobe Illustrtor Dieses Tutoril gibt Tips und Hinweise zur räumlichen Drstellung von einfchen Objekten, insbesondere Bewegungspfeilen.

Mehr

Abb. 2.10: Galvanische Zelle (DANIELL 20 -Element)

Abb. 2.10: Galvanische Zelle (DANIELL 20 -Element) . Der Gleichstromkreis 45.4. Elektrochemische Spnnungsquellen Git mn in ein Lösungsmittel Säuren, Lugen oder Slze, werden deren Moleküle in prweise positiv und negtiv geldene Ionen gesplten (dissoziiert)

Mehr

Werben auf askenrico

Werben auf askenrico Weren uf skenrico skenrico Ihr Online-Reiseführer für Mitteleurop Unser Online-Reiseführer ht eine rsnte Entwicklung zu verzeichnen. Gegründet Ende 2009, zählt er mit üer 10.000 montlichen Besuchern Mitte

Mehr

The Integration Company for Logistics

The Integration Company for Logistics The Integrtion Compny for Logistics verb 2 DIE IT- UND LOGISTIK-INTEGRATION VON EURO-LOG LIEFERANT LOGISTIKDIENSTLEISTER HERSTELLER / HANDEL LOGISTIKDIENSTLEISTER KUNDE PPS / WMS Speditionssystem SAP Module

Mehr

Übungsblatt 1 zum Propädeutikum

Übungsblatt 1 zum Propädeutikum Üungsltt zum Propädeutium. Gegeen seien die Mengen A = {,,,}, B = {,,} und C = {,,,}. Bilden Sie die Mengen A B, A C, (A B) C, (A C) B und geen Sie diese in ufzählender Form n.. Geen Sie lle Teilmengen

Mehr

Die quadratische Gleichung und die quadratische Funktion

Die quadratische Gleichung und die quadratische Funktion Die quadratische Gleichung und die quadratische Funktion 1. Lösen einer quadratischen Gleichung Quadratische Gleichungen heißen alle Gleichungen der Form a x x c = 0, woei a,, c als Parameter elieige reelle

Mehr

des lymphologischen Kompressionsverbandes bei Kopf-, Brust- und Genitallymphödem unter ambulanten Bedingungen * FORTBILDUNG

des lymphologischen Kompressionsverbandes bei Kopf-, Brust- und Genitallymphödem unter ambulanten Bedingungen * FORTBILDUNG Lymphologischer Kompressionsvernd ei Kopf-, Brust- und Genitllymphödem unter mulnten Bedingungen * O. Gültig Lymphologic med. Weiterildungs GmH, Aschffenurg Zusmmenfssung Der lymphologische Kompressionsvernd

Mehr

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU vom. August 0 5.0.0 VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU Die Bildungskommission eschliesst, gestützt uf Artikel

Mehr

Analyse von Proteinkomplexen

Analyse von Proteinkomplexen Experiment 4 4 Anlyse von Proteinkomplexen Hochsensitive Flüssigkeitschromtogrphie gekoppelt mit Tndemmssenspektrometrie Grundlge für die Entwicklung der Proteomik zw. der Hochdurchstznlyse von Proteinen

Mehr

XING Events. Kurzanleitung

XING Events. Kurzanleitung XING Events Kurznleitung 00 BASIC nd PLUS Events 2 Die Angebotspkete im Überblick Wählen Sie zwischen zwei Pketen und steigern Sie jetzt gezielt den Erfolg Ihres Events mit XING. Leistungen Event BASIS

Mehr

Wichtige Unterlagen. rlagen. zu Ihrer Kraftfahrtversicherung:

Wichtige Unterlagen. rlagen. zu Ihrer Kraftfahrtversicherung: Wichtige Unterlgen zu Ihrer Krftfhrtversicherung: - Allgemeine Bedingungen für die Krftfhrtversicherung (AKB, Stnd 01.01.2008) - Merkltt zur Dtenverreitung - Informtionen zum Versicherer rlgen - 2 - Inhltsverzeichnis

Mehr

Hier beginnen HL-2135W /

Hier beginnen HL-2135W / Instlltionsnleitung Hier eginnen HL-2135W / (nur EU) HL-2270DW Lesen Sie diese Instlltionsnleitung zur Einrichtung und Instlltion des Gerätes, evor Sie ds Gerät zum ersten Ml verwenden. Sie finden die

Mehr

Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2012

Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2012 Sicherheit und Gesundheit ei der Areit 2012 Bericht der Bundesregierung üer den Stnd von Sicherheit und Gesundheit ei der Areit und üer ds Unfll- und Berufskrnkheitengeschehen in der Bundesrepulik Deutschlnd

Mehr

Karlsruhe - Mannheim - Aachen

Karlsruhe - Mannheim - Aachen Deutsche Finnzdtenbnk - DFDB Krlsruhe - Mnnheim - Achen - Krlsruhe - Die Bereinigung von Aktienkursen - Ein kurzer Uberblick uber Konzept und prktische Umsetzung - Andres Suer Version 10, August 1991 Projektleitung:

Mehr

Musterlösung zu Aufgabe 1 (Klassenstufe 9/10)

Musterlösung zu Aufgabe 1 (Klassenstufe 9/10) Musterlösung zu Aufgbe 1 (Klssenstufe 9/10) Aufgbe. Drei Freunde spielen mehrere Runden eines Spiels, bei dem sie je nch Rundenpltzierung in jeder Runde einen festen, gnzzhligen Betrg x, y oder z usgezhlt

Mehr

Systemsicherheit. Kurze Geschichte. Mobilfunk: Systemüberblick. Kurze Geschichte. Mobilfunk: Systemüberblick. Mobilfunk: Systemüberblick

Systemsicherheit. Kurze Geschichte. Mobilfunk: Systemüberblick. Kurze Geschichte. Mobilfunk: Systemüberblick. Mobilfunk: Systemüberblick urze Geschichte Systemsicherheit Teil 6: Prof. Dr. Erstes kommerzielles system: AT&T 1946 in St. Louis 1980er Jhre: Entwicklung mehrerer zueinnder inkomptiler systeme in Europ 1982: Gründung der Groupe

Mehr

Ausbildungslehrgang zum PCM - Business Coach

Ausbildungslehrgang zum PCM - Business Coach Lehrgngsleitung, Informtion und Anmeldung: Bete Kolouch Dipl. Lebens- & Sozilberterin, kd. Supervisorin, PCM -Trinerin & Coch DI Uwe Reiner-Kolouch selbständiger Unternehmensberter, Triner, Sprringprtner,

Mehr

Aufgaben zur Vorlesung Analysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 2012 Lösungen zu Blatt 6

Aufgaben zur Vorlesung Analysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 2012 Lösungen zu Blatt 6 Aufgben zur Vorlesung Anlysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 0 Lösungen zu Bltt 6 Aufgbe. Die Funktion f : [, ) R sei in jedem endlichen Teilintervll von [, ) Riemnnintegrierbr. Für n N sei I n := f() d.

Mehr

Article Negative Einlagezinsen im Euroraum? Lehren aus Dänemark

Article Negative Einlagezinsen im Euroraum? Lehren aus Dänemark econstor www.econstor.eu Der Open-Access-Publiktionsserver der ZBW Leibniz-Informtionszentrum Wirtschft The Open Access Publiction Server of the ZBW Leibniz Informtion Centre for Economics Klose, Jens

Mehr

Beispiel-Abiturprüfung. Fach Mathematik

Beispiel-Abiturprüfung. Fach Mathematik Beispiel-Abiturprüfung in den Bildungsgängen des Berufskollegs. Leistungskurs Fch Mthemtik Fchbereich Technik mthe_lk_tech_beispielufg09_0085.doc Seite von 9 Konstruktionsmerkmle der Aufgbe rten Aufgbe

Mehr

KIEFERORTHOPÄDIE NACHRICHTEN. Die Zeitung von Kieferorthopäden für Kieferorthopäden I www.kn-aktuell.de

KIEFERORTHOPÄDIE NACHRICHTEN. Die Zeitung von Kieferorthopäden für Kieferorthopäden I www.kn-aktuell.de KIEFERORTHOPÄDIE NACHRICHTEN Die Zeitung von Kieferorthopäen für Kieferorthopäen I www.kn-ktuell.e Nr. 12 Dezemer 2009 7. Jhrgng ISSN: 1612 2577 PVSt: 62133 Einzelpreis 8, Aktuell Brkets nh Mß Dr.Veit

Mehr

bei Problemen die Theorie und die Beispiele am Anfang jeder Lerneinheit durcharbeiten

bei Problemen die Theorie und die Beispiele am Anfang jeder Lerneinheit durcharbeiten Ds knnst du schon º Terme umformen º Gleichungen ufstellen und lösen º Funktionsgrphen zeichnen º Whrscheinlichkeiten erechnen Erfolge mithilfe des Aschlusstests üerprüfen ei Prolemen die Theorie und die

Mehr

4 Additionen an CC-Mehrfachbindungen

4 Additionen an CC-Mehrfachbindungen 4 Additionen n -Mehrfchindungen Thermodynmische Aspekte der Additionsrektionen n Ethylen Mittlere Bindungsenergien (hängig von der Art der Alkylreste): : 345 kj mol 1 =: 610 kj mol 1 : 837 kj mol 1 610

Mehr

Betriebliche Gesundheitsförderung. industriellen Grossbetrieb

Betriebliche Gesundheitsförderung. industriellen Grossbetrieb AGOGIK 2/10 5 Nin Hottinger, Sbine Wiederkehr Betriebliche Gesundheitsförderung und OE im industriellen Grossbetrieb Ds Projekt SWiNG beim Field Service der ALSTOM (Schweiz) AG Ausgngslge Die veränderte

Mehr

Kapitalerhöhungen börsennotierter Gesellschaften ohne börslichen Bezugsrechtshandel

Kapitalerhöhungen börsennotierter Gesellschaften ohne börslichen Bezugsrechtshandel Kpitlerhöhungen börsennotierter Gesellschften ohne börslichen Bezugsrechtshndel Udo Terstege* ) / Gunnr Strk** ) Diskussionsbeitrg Nr. 390 2006 * PD Dr. Udo Terstege ist Hochschuldozent m Lehrstuhl für

Mehr

LIZENZMANAGEMENT. Richtig und optimal lizensiert. PROFI Engineering Systems AG Martin Lange Business Development

LIZENZMANAGEMENT. Richtig und optimal lizensiert. PROFI Engineering Systems AG Martin Lange Business Development Richtig und optiml lizensiert PROFI Engineering Systems AG Mrtin Lnge Business Development AGENDA 01 Generelles zum Them Lizenzmngement 02 Wrum ist die richtige Lizenzierung so schwer? 03 Veränderungen

Mehr

Glück im Alltag. 1 Sehen Sie die Fotos an. 2 Sehen Sie die Fotos an und hören Sie. acht 8 LEKTION 1 FOLGE 1: SCHUTZENGEL

Glück im Alltag. 1 Sehen Sie die Fotos an. 2 Sehen Sie die Fotos an und hören Sie. acht 8 LEKTION 1 FOLGE 1: SCHUTZENGEL 1 Glück im Alltg 1 2 5 6 FOLGE 1: SCHUTZENGEL CD 1 2-9 1 Sehen Sie die Fotos n. Foto 1: Ws ist ein Homeservice? Dort knn mn estellen. Die kommen und Foto 2: Wrum ht Nsseer wohl einen Schutzengel im Auto?

Mehr

Übungssatz 01 FIT IN DEUTSCH 2. Kandidatenblätter/Prüferblätter ISBN: 3-938744-79-0. FIT2_ÜS01_Kandidaten-/Prueferblaetter_Juli_2005

Übungssatz 01 FIT IN DEUTSCH 2. Kandidatenblätter/Prüferblätter ISBN: 3-938744-79-0. FIT2_ÜS01_Kandidaten-/Prueferblaetter_Juli_2005 KASTNER AG ds medienhus FIT2_ÜS01_Kndidten-/Prueferletter_Juli_2005 FIT IN DEUTSCH 2 Kndidtenlätter/Prüferlätter ISBN: 3-938744-79-0 Inhlt Vorwort 3 Kndidtenlätter Hören 5 Lesen 13 Shreien 21 Sprehen 25

Mehr

SACHBEARBEITER/-IN RECHNUNGSWESEN edupool.ch

SACHBEARBEITER/-IN RECHNUNGSWESEN edupool.ch Knton St.Gllen BWZ Rpperswil-Jon SACHBEARBEITER/-IN RECHNUNGSWESEN edupool.ch Trägerschft ve.ch / Kufmännischer Vernd Schweiz Berufsegleitende Ausildung 3 Semester, Aendlehrgng BERUFSBILD Als Schereiter/-in

Mehr

Hier beginnen DCP-7055W / DCP-7057W /

Hier beginnen DCP-7055W / DCP-7057W / Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-7055W / DCP-7057W / DCP-7070DW Lesen Sie die Broschüre zu Sicherheitshinweisen und Vorschriften, evor Sie ds Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nschließend diese Instlltionsnleitung

Mehr

Sponsored Search Markets

Sponsored Search Markets Sponsored Serch Mrkets ngelehnt n [EK1], Kpitel 15 Seminr Mschinelles Lernen, WS 21/211 Preise Slots b c Interessenten y z 19. Jnur 211 Jn Philip Mtuschek Sponsored Serch Mrkets Folie 1 Them dieses Vortrgs

Mehr

McAfee Content Security Blade Server

McAfee Content Security Blade Server Schnellstrt-Hndbuch Revision A McAfee Content Security Blde Server Version 7.0.0 Dieses Schnellstrt-Hndbuch dient ls Anleitung zum Einrichten von McAfee Content Security Blde Server. Ausführliche Anweisungen

Mehr

Reguläre Sprachen und endliche Automaten

Reguläre Sprachen und endliche Automaten 2 Reguläre Sprchen und endliche Automten Sei Σ = {, b,...} ein endliches Alphbet. Ein endliches Wort über Σ ist eine Folge w = 0... n 1, wobei i Σ für i = 0,...,n 1. Wir schreiben w für die Länge von w,

Mehr

Das Coulombsche Gesetz

Das Coulombsche Gesetz . ei r = 0 befindet sich eine Ldung Q = 4,0nC und bei r = 40cm eine Ldung Q = 5,0nC ortsfest, so dss sie sich nicht bewegen können. Ds Coulombsche Gesetz Q = 4,0nC Q = 5,0nC r Lösung: Wo muss eine Ldung

Mehr

Visite am 04.11.2014. Interviewpartner im Beitrag: Dr. Volker von der Damerau-Dambrowski Harsefelder Straße 3, 21680 Stade Tel.

Visite am 04.11.2014. Interviewpartner im Beitrag: Dr. Volker von der Damerau-Dambrowski Harsefelder Straße 3, 21680 Stade Tel. Visite m 04.11.2014 Unsere Themen: Grippe: Ärzte empfehlen Impfung Eisenmngeltherpie: Hilfe nur mit strken Nebenwirkungen? Gelenkschmerzen: Wenn Morbus Crohn dhinter steckt Vorhofflimmern: Wenn ds Herz

Mehr

Über die sog. «Ein-Franken-pro-Todesfall» -Kassen.

Über die sog. «Ein-Franken-pro-Todesfall» -Kassen. Über die sog. «Ein-Frnken-pro-Todesfll» -Kssen. Eine versicherungstechnische Studie von HEINRICH JECKLIN (Zürich). (AIs Mnuskript eingegngen m 25. Jnur 1940.) In der versicherungstechnischen Litertur finden

Mehr

Mit Wasserkraft zu mehr Netzstabilität

Mit Wasserkraft zu mehr Netzstabilität Mit Wsserkrft zu mehr Netzstilität Technologien zur optimlen Integrtion der neuen erneuerren Energien Mit der Energiewende wird in den kommenden Jhren uch die Wichtigkeit eines stilen und sicheren Stromnetzes

Mehr

Evaluation von School s In im Stadtverband Saarbrücken

Evaluation von School s In im Stadtverband Saarbrücken Dirk Groß, Melnie Bitterlich ABSCHLUSSBERICHT Im Auftrg des Stdtverbndes Srbrücken Evlution von School s In im Stdtverbnd Srbrücken Srbrücken, im November 2006 INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG, PRAXISBERATUNG

Mehr

Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement

Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement Institut für Produktion und Industrielles Informtionsmngement Universität Essen Fchbereich : Wirtschftswissenschften Universitätsstrße 9, D 44 Essen Tel.: 49 (0) 0 / 8-400 Fx: 49 (0) 0 / 8-40 Arbeitsbericht

Mehr

KONTROLLÜBERZEUGUNGEN BEI PERSONEN MIT ANGSTSTÖRUNGEN. Veränderungen im Verlauf einer Reizkonfrontationstherapie in vivo mit Kognitiver Vorbereitung

KONTROLLÜBERZEUGUNGEN BEI PERSONEN MIT ANGSTSTÖRUNGEN. Veränderungen im Verlauf einer Reizkonfrontationstherapie in vivo mit Kognitiver Vorbereitung KONTROLLÜBERZEUGUNGEN BEI PERSONEN MIT ANGSTSTÖRUNGEN Veränderungen im Verluf einer Reizkonfronttionstherpie in vivo mit Kognitiver Vorbereitung Diplomrbeit n der Universität Bielefeld Fkultät für Psychologie

Mehr

Lektion 2: Du und ich

Lektion 2: Du und ich Lektion 2: Du und ich Lernziele Stellung nehmen Über sttistische Angben sprechen Vergleiche formulieren Einen Forumsbeitrg schreiben Argumente gegenüberstellen Ein Interview mchen 2 d(r)/wo(r) + Präposition

Mehr

Q1 2011. im Vergleich zu. Q1 2011 aus Expertensicht ÜBERBLICK. Berlin hat unter den deutschen Großstädten eine besondere Bedeutung, die weit über

Q1 2011. im Vergleich zu. Q1 2011 aus Expertensicht ÜBERBLICK. Berlin hat unter den deutschen Großstädten eine besondere Bedeutung, die weit über CB RICHARD ELLIS MrketView Büromrkt Berlin www.cbre.de Q1 211 ÜBERBLICK Q1 211 im Vergleich zu Q4 1 Q1 1 Umstz Leerstnd Spitzenmiete Spitzenrendite Fertigstellungen Q1 211 us Expertensicht Mtthis Huff,

Mehr

Diplomarbeit. Niederlassung Frankfurt Hanauer Landstraße 182 60314 Frankfurt am Main

Diplomarbeit. Niederlassung Frankfurt Hanauer Landstraße 182 60314 Frankfurt am Main Diplomrbeit Untersuchung von Vrinten der Wärmerückgewinnung unter energetischen und wirtschftlichen Aspekten m Neubu eines Bürogebäudes mit Penthouse-Geschoss Vorgelegt m: 17. August 009 Vorgelegt von:

Mehr

EN ISO 13849-1. Die Anforderungen der neuen Norm. Bewährtes kombiniert mit Probabilistik. Thomas.Boemer@dguv.de FB Unfallverhütung/Produktsicherheit

EN ISO 13849-1. Die Anforderungen der neuen Norm. Bewährtes kombiniert mit Probabilistik. Thomas.Boemer@dguv.de FB Unfallverhütung/Produktsicherheit EN ISO 13849-1 Die Anforderungen der neuen Norm Bewährtes kombiniert mit Probbilistik Thoms.Boemer@dguv.de FB Unfllverhütung/Produktsicherheit sicherheitsbezogene Steuerung SRP/CS - Sfety-Relted Prt of

Mehr

Auf einen Blick. In Schlagworten 6,5. Bruttoanfangsrendite in % Spitzenmiete in. /m²/monat 5,5 4,5. 01 02 03 04 05 06 07 08 09e ÜBERBLICK

Auf einen Blick. In Schlagworten 6,5. Bruttoanfangsrendite in % Spitzenmiete in. /m²/monat 5,5 4,5. 01 02 03 04 05 06 07 08 09e ÜBERBLICK CB RICHARD ELLIS Mrktbericht Wiener mrkt Jhresende 8 ÜBERBLICK Auf einen Blick Veränderung gegenüber Q3 8 Q 7 Angebot Vermietung Leerstndsrte Spitzenmiete Rendite Inv.volumen In Schlgworten vermietungsleistung

Mehr

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Netzkabel. Trägerbogen/Plastikkarten-Trägerbogen DVD-ROM

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Netzkabel. Trägerbogen/Plastikkarten-Trägerbogen DVD-ROM Instlltionsnleitung Hier eginnen ADS-2100 Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise, evor Sie ds Gerät einrihten. Lesen Sie dnn diese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung und Instlltion.

Mehr

NACHRICHTEN KIEFERORTHOPÄDIE. selbstligierende Brackets KOMPENDIUM. Supplement der KN Kieferorthopädie Nachrichten I www.kn-aktuell.

NACHRICHTEN KIEFERORTHOPÄDIE. selbstligierende Brackets KOMPENDIUM. Supplement der KN Kieferorthopädie Nachrichten I www.kn-aktuell. 1/2011 Dezemer 3. Jhrgng KIEFERORTHOPÄDIE NACHRICHTEN Supplement der KN Kieferorthopädie Nhrihten I www.kn-ktuell.de KOMPENDIUM selstligierende Brkets Shnell, soft & stylish Clrity TM SL Brkets Hervorrgende

Mehr

Wer bei Dir sich birgt

Wer bei Dir sich birgt Wer bei Dir sich birgt (Johnnes Hrtl 2009) E Wer bei Dir sich birgt steht fest uf einem Berg cis denn Du bist seine Burg sein fester Turm. E Meine ugen richten sich uf Dich llein cis denn Du bist meine

Mehr

Visite am 19.05.2015

Visite am 19.05.2015 Visite m 19.05.2015 Unsere Themen: Gefährliche Schmerzmittel Rettung fürs Herz: Fit mit Bypässen Ws tun bei Alterssichtigkeit? Rückenschmerzen: Wenn ein Bndscheibenvorfll die Ursche ist Herzgesundes Essen

Mehr

1. Raster- und Vektorgrafiken

1. Raster- und Vektorgrafiken Zeichnen und Illustrieren - 1 1. Rster- und Vektorgrfiken Ausschnittsvergößerung einer Rstergrfik Ausschnittsvergößerung einer Vektorgrfigrfik Whrscheinlich hben die meisten schon einml mit dem Windows

Mehr

Q3 2010. im Vergleich zu. Q3 2010 aus Expertensicht

Q3 2010. im Vergleich zu. Q3 2010 aus Expertensicht CB RICHARD ELLIS MrketView Büromrkt Hmburg www.cbre.de Q3 21 im Vergleich zu Umstz Leerstnd Spitzenmiete Spitzenrendite Fertigstellungen Q2 1 Q3 9 Q3 21 ÜBERBLICK Gesmtwirtschftliche Aspekte Die Erholung

Mehr

1 Kurvendiskussion /40

1 Kurvendiskussion /40 009 Herbst, (Mthemtik) Aufgbenvorschlg B Kurvendiskussion /0 Gegeben ist eine Funktion f mit der Funktionsgleichung: f ( ) 0 6 = ; mit.. Untersuchen Sie ds Verhlten der Funktionswerte von f im Unendlichen.

Mehr

Visite am 27.10.2015. Dr. Martin Willkomm, Geriater Geriatriezentrum Krankenhaus Rotes Kreuz Lübeck

Visite am 27.10.2015. Dr. Martin Willkomm, Geriater Geriatriezentrum Krankenhaus Rotes Kreuz Lübeck Unsere Themen: Freiverkäufliche Schlfmittel: Vorsicht Nebenwirkungen Fettleber: Krebsrisiko uch bei Schlnken Wenn die Gleitsichtbrille Probleme bereitet Johnniskrut gegen Winterdepression Dr. Johnnes:

Mehr

Hier beginnen DCP-J152W

Hier beginnen DCP-J152W Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-J152W Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise, evor Sie ds Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie dnn diese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung und Instlltion.

Mehr

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0.

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0. Version 5 Instlltion Konfigurtion Bedienung Referenz Rev. 05 SNT 5.0.0.2882 ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Einleitung 5 1 Generelle Informtionen

Mehr

Ladungsdichtewellen WOLFGANG TREMEL E. WOLFGANG. FINCKH

Ladungsdichtewellen WOLFGANG TREMEL E. WOLFGANG. FINCKH Elektrische Leitfähigkeit Ldungsdichtewellen WOLFGANG TREMEL E. WOLFGANG. FINCKH Vor mehr ls zwnzig Jhren erlebten zwei Physiker n der Universität Berkeley, P. Monceu und N.-P. Ong, einen jener Momente,

Mehr

Daimler Betriebskrankenkasse

Daimler Betriebskrankenkasse Dimler Betriebskrnkenksse U N S E R MAG AZ I N F Ü R D I E V E R S I C H E R T E N U N S E R E R B K K / / / A U S G A B E 1 / / / M Ä R Z 2 0 1 4 GESUND IS(S)T BUNT D A I M L E R J A H R E S K A M P A

Mehr

Satzung Elephants Club e.v. Stand Dezember 2010. ELEPHANTS CLUB e. V. Vereinsregister-Nr.: 10751, Amtsgericht Frankfurt/Main

Satzung Elephants Club e.v. Stand Dezember 2010. ELEPHANTS CLUB e. V. Vereinsregister-Nr.: 10751, Amtsgericht Frankfurt/Main Stzung Elephnts Clu e.v. Stnd Dezemer 2010 ELEPHANTS CLUB e. V. Vereinsregister-Nr.: 10751, Amtsgeriht Frnkfurt/Min 1 Nme, Sitz und Geshäftsjhr 1.1 Der Nme der Vereines lutet: Elephnts Clu e.v. 1.2 Der

Mehr

Stabile Hochzeiten wie und warum?

Stabile Hochzeiten wie und warum? Stile Hohzeiten wie un wrum? Tg er Mthemtik HU erlin 25. pril 2009 Stefn elsner TU erlin, Mthemtik felsner@mth.tu-erlin.e Ws sin stile Hohzeiten? Gegeen: Menge von ruen, M Menge von Männern, = M. Jee Person

Mehr