Inhalt. Einleitung Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode Lassen Sie sich nicht aussortieren!... 13

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhalt. Einleitung... 8. Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode.. 11. 1. Lassen Sie sich nicht aussortieren!... 13"

Transkript

1

2 Inhalt Einleitung Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode Lassen Sie sich nicht aussortieren! Was können Sie besonders gut? Ihr Potenzial an Soft Skills Ihr Fachwissen Ziehen Sie Bilanz Wie sehen Ihre Wünsche aus? Was verraten Ihnen Stellenanzeigen? Informationen auswerten Stellenanzeigen in der Praxis Wann sollten Sie zum Telefon greifen? Wann sich der Anruf lohnt Was Sie mit dem Anruf erreichen können

3 6 Schriftliche Bewerbung 5. Wie formulieren Sie ein überzeugendes Anschreiben? 51 Warum überhaupt ein Anschreiben? Die häufigsten Fehler Formales im Griff Die richtigen Worte finden So gelingt Ihr Anschreiben Beispielanschreiben Beispielanschreiben Was gehört in den Lebenslauf? Weg vom Standardlebenslauf So gelingt Ihr Lebenslauf Beispiellebenslauf Wie sieht ein gutes Bewerbungsfoto aus? Fotobeispiele Leistungsbilanz statt dritter Seite Beispiele aus der Praxis Welche Zeugnisse gehören in die Mappe? Vollständige Unterlagen Richtig einsortiert

4 Inhalt Wie geht es weiter? Behalten Sie den Überblick Richtig nachgehakt Nutzen Sie Ihre Chancen! Register Wir sind für Sie da

5 Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode Gesichtslose Bewerber, die wie austauschbar erscheinen, machen es sich und den Unternehmen unnötig schwer, zueinander zu finden. Machen Sie es besser: Sie werden sich im Bewerbungsverfahren mehr Aufmerksamkeit verschaffen, wenn Sie Ihr Profil aussagekräftig und glaubwürdig vermitteln können. Die Profil- Methode, die wir dazu in unserer über zehnjährigen Beratungs- Passgenauigkeit Glaubwürdigkeit Prof il Stärkenorientierung

6 12 Schriftliche Bewerbung praxis entwickelt haben, hat schon vielen Bewerbern zu mehr Erfolg verholfen (www.karriereakademie.de). Drei Kernelemente kennzeichnen die Profil-Methode: Punkten Sie mit einer passgenauen Bewerbung, vermitteln Sie Ihre Stärken und treten Sie glaubwürdig auf. 1. Passgenauigkeit Je besser Sie in Ihrer Bewerbung auf die Anforderungen der Stelle eingehen, desto höher ist Ihre Erfolgsquote. Machen Sie sich den Blick der Personalverantwortlichen zu Eigen. Die Ausgangslage Ihrer Argumentation sollten immer die Anforderungen des Unternehmens und der zu vergebenden Stelle bilden. So wird Ihre Bewerbung passgenau. 2. Stärkenorientierung Niemand lässt sich durch Krisenund Problemschilderungen überzeugen auch Unternehmen nicht! Verzichten Sie deshalb auf Abwertungen und Relativierungen und stellen Sie lieber Ihre Vorzüge in den Mittelpunkt Ihrer Bewerbung. So werden Ihre Stärken sichtbar. 3. Glaubwürdigkeit Verbiegen Sie sich nicht im Bewerbungsverfahren, Ihre Persönlichkeit ist gefragt! Verstecken Sie sich nicht hinter Leerfloskeln und abstrakten Formulierungen, sondern liefern Sie stattdessen nachvollziehbare Beispiele, die Ihre Bewerbung mit Leben füllen. So gewinnen Sie Glaubwürdigkeit. Alle im Campus Verlag erschienenen Bücher von Püttjer & Schnierda basieren auf der Profil-Methode. Profitieren auch Sie vom Wissen der Experten. Nutzen Sie diesen Ratgeber dazu, sich Schritt für Schritt Ihr eigenes Profil klarzumachen und es anderen in Ihren schriftlichen Unterlagen zu vermitteln.

7 1 Lassen Sie sich nicht aussortieren! Im Bewerbungsverfahren sind Enttäuschungen keine Seltenheit und zwar auf beiden Seiten. Bewerber können sich oftmals gar nicht vorstellen, wie frustrierend es für Personalverantwortliche ist, sich durch Bewerbungen kämpfen zu müssen, die entweder fehlerhaft, nicht aussagekräftig oder gar völlig substanzlos sind. Die Hoffnungen, die leider noch immer viele Bewerber hegen, mit einer allgemein gehaltenen Bewerbung eine Stelle zu finden, sind leider vergebens. Stattdessen hat sich in den letzten Jahren ganz massiv der Wunsch nach dem passgenauen Bewerber in den Personalabteilungen durchgesetzt. Aus diesem Grund haben wir die drei Elemente unserer Profil- Methode Passgenauigkeit, Stärkenorientierung und Glaubwürdigkeit aus der Praxis heraus entwickelt. Bewerber, die diese drei Elemente in ihrer schriftlichen Bewerbung umsetzen, schaffen es nicht nur, der Aussortierung zu entgehen, sondern oft auch, Personalverantwortliche richtiggehend zu begeistern. Aus unseren Gesprächen mit den Entscheidern im Unternehmen wissen wir, dass gute Bewerbungen nach wie vor eher selten sind. Besonders die inhaltliche Seite wird aus ihrer Sicht von vielen Bewerbern sträflich vernachlässigt. Dabei liegt hier der Schlüssel zum Erfolg. Zu viele Flüchtigkeitsfehler führen direkt ins Aus. Es ist auch wichtig, die Formalien im Griff zu haben. Ordentliche Unterlagen sind Grundvoraussetzung! Ein gut sortierter und sauberer Schnellhefter hält die Bewerbung im Rennen, aber ein Argument für eine Einstellung ist er nicht. Allein

8 14 Schriftliche Bewerbung eine gute Rechtschreibung bringt ebenfalls noch keinen Arbeitsvertrag. Eine saubere Aufbereitung der Unterlagen wird schlichtweg erwartet! Die Entscheidung über eine Einstellung treffen die Firmenvertreter aufgrund der inhaltlichen Qualitäten eines Bewerbers. Entscheidend ist deshalb, was ein Bewerber über sich sagt, das heißt, wo er seine Stärken sieht, über welche beruflichen Erfahrungen er verfügt, welche Kenntnisse ihm bei der Bewältigung des Arbeitsalltages helfen und wie er mit Kollegen und Vorgesetzten zurechtkommt. Bei der inhaltlichen Aufbereitung haben Bewerber einen großen Gestaltungsspielraum, der leider allzu oft nicht oder falsch genutzt wird. Entwickeln Sie deshalb ein Gespür dafür, was unbedingt zu vermeiden ist und wo Sie sich selbst ein Bein stellen. Damit Sie nicht zu den Bewerbern gehören, deren Unterlagen aussortiert werden, sollten Sie sich einmal in die Rolle der Unternehmensvertreter hineinversetzen. Was stößt Personalverantwortlichen besonders auf, und wann werden Bewerbungsmappen aussortiert? Diese Fehler führen sofort zu einer Absage: unklare berufliche Vorstellungen, kein berufliches Profil, Schlampigkeit, Massenbewerbung, Selbstanklage, Krisenorientierung. Unklare berufliche Vorstellungen: Nicht selten fragen sich Personalverantwortliche nach der Durchsicht einer Mappe, in welchem Aufgabenfeld der Bewerber eigentlich tätig sein möchte. Bewerbungsunterlagen, die auch nicht im Ansatz erkennen lassen, welche beruflichen Vorstellungen der Absender hat, stiften eher Verwirrung als dass sie dabei helfen, eine Personalentscheidung zu

9 Lassen Sie sich nicht aussortieren! 15 treffen. Die Personalauswahl ist schließlich keine Berufsberatung. Wer versucht, sich alle Türen offen zu halten, und die Personalverantwortlichen direkt oder indirekt dazu auffordert, doch bitte zu entscheiden, für welche Stelle man sich eignen könnte, fällt durch. Bewerber müssen selbst wissen, was sie wollen. Dies kann kein Personalverantwortlicher für Sie übernehmen. Kein berufliches Profil: Wird in der Bewerbungsmappe kein berufliches Profil deutlich, ist der Bewerber uninteressant. Viele Unterlagen bestehen nur aus nichtssagenden Floskeln, ohne dass die eigenen Stärken und individuellen Erfahrungen thematisiert werden. Nur selten ist aus Anschreiben und Lebenslauf ein individuelles Stärkenprofil herauszulesen. Dies ist bedauerlich, denn wir wissen aus unserer Beratungspraxis, dass jeder Bewerber und jede Bewerberin einiges zu bieten hat. Es kommt aber darauf an, dies auch mitzuteilen. Stellensuchende, die nicht die notwendigen Informationen liefern, können nicht auf die Gnade der Personalverantwortlichen hoffen. Das sollten Sie sich merken: Die Personalabteilung eines Unternehmens ist keine Berufsberatung. Sie müssen schon selbst wissen, was Sie können und was Sie wollen. Schlampigkeit: Während man ein schlecht aufbereitetes berufliches Profil noch als Unerfahrenheit in Sachen Bewerbung einordnen kann, gibt es für Schlampigkeit keine Entschuldigung. Verknickte Fotos, die aussehen, als ob der Bewerber sich seit der Ausbildungszeit damit bewirbt, Tippfehler, falsch geschriebene Firmennamen, unlesbare Zeugniskopien, fehlende Arbeitszeugnisse: Die Reihe der formalen Fehler ist lang. In den Augen von Personalverantwortlichen ist damit die erste Arbeitsprobe die schriftliche Bewerbung gründlich misslungen. Man wird auf

10 Register Abschluss 92 Ausbildung 24, 88 f., 92, 111 f. Studium 24, 88 f., 92, 111 f. berufsqualifizierender 24, 37, 43, , 114 Anschreiben 8 f., 15, 20, 25, 34, 38, 41, 47, 49, 51 61, 63 66, 69 85, 97, 102, 107 f., 110, 114, 116 f. Form 55, 58 63, 71 Todsünden im 56 58, 66 Berufspraxis 24, 37, 41, 74, 77, 103 Bewerbungsarbeit 9, 16, 31 Bewerbungsfoto 8, 10, 15, 91, 94, , 110, 114 Bewerbungsmappe 8 10, 14 17, 20, 28, 42, 47, 49 f., 52, 62, 84, 102 f., , 118, 120 Bewerbungsunterlagen 9, 12 14, 16, 18, 23, 26, 28, 34, 38, 41 f., 44, 47 f., 52, 56, 59 f., 62, 76, 82, 109 f., 116, 120 Qualitätsanforderungen 8 f., 13 f., 33, 102 Bewerbungsverfahren 8, 11 13, 16, 20, 23, 29, 45, 50, 54, 67 f., 80, 104, Einstellungsargumente 9, 12 f., 51, 53, 58, 71, 76, 82, 103 Entwicklung, berufliche 18, 25, 84, 86 88, 93, 96 Erfahrungen 36 f., 51, 68 f., 84 f., 87 berufliche 14, 25 f., 33, 37, 43, 48, 67, 69, 74, 76 f., 82, 89, 92 f., 96, 106 f., 109, 111 f., 117, 120 individuelle 15 Fähigkeiten 23, 45, 87 fachliche 18, 87, 105 persönliche (siehe auch Soft Skills) 9, 18 22, 33, 66, 77, 105 Fachwissen 9, 18 f., 23 f., 53, 120 Formalien 13, 15, 38 Fortbildung 24, 110, 112 Foto siehe Bewerbungsfoto Glaubwürdigkeit 10 13, 29, 34, 50, 83, 116 Kenntnisse 14, 24, 33, 37 f., 40, 84, 87, 89 besondere 26, 37, 65, 68, 113 fachliche/berufliche 14, 21, 24 f., 83, 106 Sprachen 25, 35, 37, 40, 42 f., 65, 80, 89 f., 93, 97, 107, 113 Computer/EDV 25, 37, 41, 43, 65, 69, 83, 89 f., 93, 97, 113 Kurzbewerbung 38, 42, 44, 49

11 122 Schriftliche Bewerbung Lebenslauf 8 10, 15, 25, 34, 38, 41, 47, 54, 61, 77, 83 97, 102 f., 107 f., 110, 113 f., 116 f. Leistungsbilanz 10, , 106, 108 Mappe siehe Bewerbungsmappe Massenbewerbung 14, 16, 73 Nachhaken/Nachfassen Online-Bewerbung 8, 38 Passgenauigkeit 9-13, 16, 23, 41, 47 f., 50, 60, 76, 83, 85, 90, 102 f., 114, 116 Persönlichkeit (siehe auch Soft Skills) 9, 12, 18, 54, 102, 104, 107, 120 Profil 11 f., 14, 34, 51, 55, 69, 83, 97, 102 f., 117 berufliches 10, 14 f., 74, 80, 86, 93, 96, 106 individuelles 64 f., 85, 105 Profil-Methode 11 13, 17, 50, 65, 116, 120 Schlüsselbegriffe/Schlagwörter 69 f., 76 f. Selbstbeschreibung 20, Selbstpräsentation 50, 68 Stärkenorientierung 10 16, 28 f., 31 f., 50 52, 74, 77, 83, 85, 105, 107, 116 f., 120 Soft Skills 10, 18 23, 25, 33, 37, 41, 43, 46 f., 52 f., 64, 66 f., 80, 83, 89, 105, 119, 120 Stellenanzeige 10, 16, 18, 33 35, 37 f., 39, 41 47, 50, 59 f., 64, 66, 70, 73 f., 76, 79, 82, 107, 110, 116 f. Analyse/Auswertung 34, 38, 42 f. Kann-Anforderung 37, 41, 43 Muss-Anforderung 37, 43 Stellenwechsel 16, 29, 33, 71 Telefonat 28, 45 48, 59, 73 f., 76, 117 f. Unterlagen siehe Bewerbungsunterlagen Vorstellungen, berufliche 14, 18, 29 Vorstellungsgespräch 8, 20, 28, 38, 47 f., 52, 67, 77, 80, 83, 85, 97 f., Weiterbildung 24 f., 88 f., 93, 97, 110, Zeugnisse 8, 10, 15, Arbeitszeugnis 15, 26, 70, 110 f. Zusatzqualifikationen 77, 88 f.

Inhalt. Informationssuche Machen Sie sich mit dem Ausbildungsberuf vertraut 91 Checkliste für Ihre Informationssuche 92

Inhalt. Informationssuche Machen Sie sich mit dem Ausbildungsberuf vertraut 91 Checkliste für Ihre Informationssuche 92 5 Inhalt Erfolg durch perfekte Unterlagen 6 Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode 7 Was steht zwischen den Zeilen? 8 Beispielbewerbungen: Was Sie von anderen lernen können 9 Bewerbung 1:

Mehr

Inhalt. Chancen für Hochschulabsolventen 7. Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode 8. Erfolgreich bewerben 9

Inhalt. Chancen für Hochschulabsolventen 7. Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode 8. Erfolgreich bewerben 9 5 Inhalt Chancen für Hochschulabsolventen 7 Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode 8 Erfolgreich bewerben 9 Bewerbungsstrategie: Was bringt Sie zum Ziel? 10 Bewerbung 1: Assistent der Geschäftsleitung

Mehr

Inhalt. Einleitung: Verständigungsprobleme zwischen Absolventen und Unternehmen 7. Leistungsbilanz statt Dritter Seite 57

Inhalt. Einleitung: Verständigungsprobleme zwischen Absolventen und Unternehmen 7. Leistungsbilanz statt Dritter Seite 57 Inhalt Einleitung: Verständigungsprobleme zwischen Absolventen und Unternehmen 7 Bewerben mit der Püttjer & Schnierda- Profil-Methode 9 Lebenslauf: Gute Argumente für Ihre Einstellung 10 Beispiel Lebenslauf

Mehr

Sie haben keine Zeit für die Erstellung Ihrer Bewerbung? Lassen Sie uns die Arbeit machen.

Sie haben keine Zeit für die Erstellung Ihrer Bewerbung? Lassen Sie uns die Arbeit machen. > Bewerbungserstellung < Sie haben keine Zeit für die Erstellung Ihrer Bewerbung? Lassen Sie uns die Arbeit machen. Anschreiben erstellen Überzeugen Sie schon mit dem Anschreiben! Das Anschreiben soll

Mehr

Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode.. 11

Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode.. 11 Inhalt Einleitung....................................... 8 Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode.. 11 1. So werden Sie zum Wunschbewerber............. 13 Vermitteln Sie einen guten ersten

Mehr

Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode.. 11. 1. Die heimlichen Regeln der Bewerbung... 13

Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode.. 11. 1. Die heimlichen Regeln der Bewerbung... 13 Inhalt Einleitung....................................... 8 Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode.. 11 1. Die heimlichen Regeln der Bewerbung............. 13 Was ist gefragt?................................

Mehr

Die perfekte Bewerbung richtig schreiben online & klassisch

Die perfekte Bewerbung richtig schreiben online & klassisch make-it-better (Hrsg.) Die perfekte Bewerbung richtig schreiben online & klassisch Ein gratis Bewerbungsbuch von make-it-better die Agentur für Bewerbung & Coaching Liebe Leserin, lieber Leser, ich erleben

Mehr

D a s W i c h t i g s t e, w a s S i e f ü r e i n e e r f o l g r e i c h e B e w e r b u n g b r a u c h e n! Erfolgreich bewerben

D a s W i c h t i g s t e, w a s S i e f ü r e i n e e r f o l g r e i c h e B e w e r b u n g b r a u c h e n! Erfolgreich bewerben Erfolgreich bewerben Anschreiben und Lebenslauf korrekt formulieren und sicher gestalten Zeugnisse und Nachweise: Was wirklich in die Bewerbungsmappe gehört Die E-Mail-Bewerbung Details Beachtung schenken

Mehr

Bewerbungsunterlagen. Per Post Per E-Mail Über ein Online-Bewerbungstool. Gestaltung der Bewerbung

Bewerbungsunterlagen. Per Post Per E-Mail Über ein Online-Bewerbungstool. Gestaltung der Bewerbung Bewerbungsunterlagen Du bist auf der Suche nach Deinem Traumberuf und möglichen Unternehmen fündig geworden? Sehr gut! Dann kannst Du Dich nun daran machen, Deine Bewerbungsunterlagen zu gestalten! Bevor

Mehr

BEWERBERTRAINING -WEBINAR - TEIL 1: BEWERBUNGSUNTERLAGEN

BEWERBERTRAINING -WEBINAR - TEIL 1: BEWERBUNGSUNTERLAGEN BEWERBERTRAINING -WEBINAR - TEIL 1: BEWERBUNGSUNTERLAGEN HALLO UND HERZLICH WILLKOMMEN 2 EINSATZ SCHRITTE VON ZUR BILDERN ERFOLGREICHEN BEWERBUNG SUBHEADLINE 1 2 3 4 5 Persönliche Standortbestimmung Recherche

Mehr

Neben dem Inhalt ist das äußere Erscheinungsbild Ihrer Bewerbungsmappe, der erste Eindruck, ein wichtiges Entscheidungskriterium.

Neben dem Inhalt ist das äußere Erscheinungsbild Ihrer Bewerbungsmappe, der erste Eindruck, ein wichtiges Entscheidungskriterium. Mit Ihrer Bewerbungsmappe erstellen Sie eine Werbebroschüre für Ihre eigene Person. Ihre Bewerbung als Visitenkarte muss daher einerseits den formalen Regeln entsprechen, sollte andererseits aber auch

Mehr

Die QRC Group ist eine internationale Management- und Personalberatung für Fachund Führungskräfte

Die QRC Group ist eine internationale Management- und Personalberatung für Fachund Führungskräfte Die QRC Group ist eine internationale Management- und Personalberatung für Fachund Führungskräfte 1. Referentin: QRC Personal- & Unternehmensberatung GmbH Am Meerkamp 19b 40667 Meerbusch / Düsseldorf (NRW)

Mehr

Die 10 Todsünden beim Bewerbungsanschreiben EIN RATGEBER VON DIPL. KFM. (FH) JAN PHILIP BERG. www.bewerbungstraining-online.com

Die 10 Todsünden beim Bewerbungsanschreiben EIN RATGEBER VON DIPL. KFM. (FH) JAN PHILIP BERG. www.bewerbungstraining-online.com Die 10 Todsünden beim Bewerbungsanschreiben EIN RATGEBER VON DIPL. KFM. (FH) JAN PHILIP BERG www.bewerbungstraining-online.com Die meisten Bewerber stöhnen schon beim Gedanken an das Bewerbungsanschreiben

Mehr

Ihre Bewerbung ein Projekt in eigener Sache

Ihre Bewerbung ein Projekt in eigener Sache Referentin Diplom-Psychologin Zertifizierter Mentalcoach Coaching/Training von Gruppen und Einzelpersonen Systemischer Coach Ihre Bewerbung ein Projekt in eigener Sache Vortag im Rahmen der Vorbereitenden

Mehr

Meine Bewerbung zur Kitaleitung

Meine Bewerbung zur Kitaleitung Meine Bewerbung zur Kitaleitung Theoretische Infos Am Anfang Ihrer beruflichen Veränderung steht die Bewerbung auf die neue Stelle. Und hier gilt: Der erste Eindruck zählt! Eine gelungene Bewerbung ermöglicht

Mehr

Auf zu neuen Ufern: Die ersten Schritte einer Bewerbung

Auf zu neuen Ufern: Die ersten Schritte einer Bewerbung Auf zu neuen Ufern: Die ersten Schritte einer Bewerbung Juli 2010 Auszüge aus dem Workshop IHK Ulm Kontaktstelle Frau und Beruf Im Rahmen von: Ich steig wieder ein - Frauen starten durch Wagnerstraße 38,

Mehr

100 Die Bewerbungsunterlagen

100 Die Bewerbungsunterlagen 100 Die Bewerbungsunterlagen Bestandteile der Bewerbungsmappe und deren Wichtigkeit Welche Bestandteile eine Bewerbungsmappe hat, kann nicht pauschal beantwortet werden. Erst nachdem Sie sich Gedanken

Mehr

Personalauswahlverfahren

Personalauswahlverfahren Personalauswahlverfahren Wenn Sie in Ihrer Organisation eine wichtige Investitionsentscheidung treffen, so ist es völlig selbstverständlich, diese Entscheidung durch umfangreiche Überlegungen und gezielte

Mehr

A1 Ein typisches Bewerbungsverfahren. Lies den Lückentext und ergänze die Wörter aus der Wortwolke in der richtigen Form.

A1 Ein typisches Bewerbungsverfahren. Lies den Lückentext und ergänze die Wörter aus der Wortwolke in der richtigen Form. Seite 1 von 7 Arbeitsblatt zu BEWERBUNG (April) Text A: Wortwolke Bewerbung A1 Ein typisches Bewerbungsverfahren. Lies den Lückentext und ergänze die Wörter aus der Wortwolke in der richtigen Form. Ein

Mehr

Die professionelle Bewerbung Eine Einführung

Die professionelle Bewerbung Eine Einführung Die professionelle Bewerbung Eine Einführung Anna-Maria Engelsdorfer Akademische Beraterin im Hochschulteam 14. April 2011 Vorbemerkungen Adressat einer Bewerbung ist immer eine Person Es gibt keine DIN-Norm

Mehr

Das Anschreiben - Die richtige Vorbereitung

Das Anschreiben - Die richtige Vorbereitung Das Anschreiben - Die richtige Vorbereitung Sie müssen dem Personalverantwortlichen des Unternehmens klar machen, warum Sie sich gerade auf diese Stelle bewerben. Bevor Sie das Anschreiben formulieren,

Mehr

Anja Robert. Career Center RWTH Aachen

Anja Robert. Career Center RWTH Aachen Bewerben e aber wie? Anja Robert RWTH Aachen Aufbau der Präsentation Wo findet man passende Stellen? Die Bewerbung Aufbau Anschreiben Lebenslauf Die Mappe Das Deckblatt (die erste Seite) Das Foto Zahlen

Mehr

Kommentar Überzeugende Bewerbungsunterlagen Hotelfachfrau. Anschreiben. Überzeugend. Überzeugend. Überzeugend. Foto. Überzeugend.

Kommentar Überzeugende Bewerbungsunterlagen Hotelfachfrau. Anschreiben. Überzeugend. Überzeugend. Überzeugend. Foto. Überzeugend. Beispielbewerbungen: Positivbeispiel Hotelfachfrau Kommentar 19 Kommentar e Bewerbungsunterlagen Hotelfachfrau Anschreiben Gutes Layout Persönliche Ansprache Praxisnähe Die ansprechende Gestaltung des

Mehr

Wichtige Hinweise zur Bewerbung

Wichtige Hinweise zur Bewerbung Wichtige Hinweise zur Bewerbung 1. Auswertung von Stellenausschreibungen Anzeigen sind zumeist in die folgenden Blöcke gegliedert, die wesentliche Informationen für Ihre Bewerbung enthalten. Informationen

Mehr

Wissen Sie, wie man sich auf Englisch innerhalb Deutschlands bewirbt? Seite 10. Kennen Sie die Besonderheiten des angloamerikanischen Stellenmarktes?

Wissen Sie, wie man sich auf Englisch innerhalb Deutschlands bewirbt? Seite 10. Kennen Sie die Besonderheiten des angloamerikanischen Stellenmarktes? Wissen Sie, wie man sich auf Englisch innerhalb Deutschlands bewirbt? Seite 10 Kennen Sie die Besonderheiten des angloamerikanischen Stellenmarktes? Seite 12 Gibt es Unterschiede zwischen englischen und

Mehr

1. Die englische Bewerbung

1. Die englische Bewerbung 1. Die englische Bewerbung Wissen Sie, wie man sich auf Englisch innerhalb Deutschlands bewirbt? Seite 10 Kennen Sie die Besonderheiten des angloamerikanischen Stellenmarktes? Seite 12 Gibt es Unterschiede

Mehr

Bewerbungsknigge 2009

Bewerbungsknigge 2009 Bewerbungsknigge 2009 INHALTSVERZEICHNIS Berufsorientierung 04 Jobsuche 10 Bewerbung 14 Vorstellungsgespräch 60 JOBMIXER.com 68 03 BEWERBUNG Welche Bausteine gibt s? 15 Anschreiben 16 Deckblatt 25 Lebenslauf

Mehr

Bewerberportale und OnlineBewerbung

Bewerberportale und OnlineBewerbung Beratungsstelle für Aus- und Weiterbildung Bewerberportale und OnlineBewerbung Referent/innen: U. Mönke-Schmidt/ N. Klüppel Der LernLaden Pankow Allgemeines - das Team besteht aus 8 Personen - 3 Beratungsräume

Mehr

Bewerbungs - Checkliste. Der Weg zur erfolgreichen Bewerbung

Bewerbungs - Checkliste. Der Weg zur erfolgreichen Bewerbung Bewerbungs - Checkliste Der Weg zur erfolgreichen Bewerbung Gliederung 1 Wie finde ich die richtige Stelle? 2 Die Bewerbung Die Bewerbungsmappe Das Anschreiben Das Deckblatt Der Lebenslauf Das Bewerbungsfoto

Mehr

www.mobile-kanzlei.com Arbeits- und Inkassorecht

www.mobile-kanzlei.com Arbeits- und Inkassorecht www.mobile-kanzlei.com Arbeits- und Inkassorecht Wie bewerben Sie sich richtig? 1. Legen Sie fest, in welchem Umkreis bzw. Region Sie eine neue Stelle suchen 2. Zeitungen, Internetportale nach Stellenanzeigen

Mehr

Das überzeugende Vorstellungsgespräch für Führungskräfte

Das überzeugende Vorstellungsgespräch für Führungskräfte Das überzeugende Vorstellungsgespräch für Führungskräfte Wie Sie Headhunter, Personalprofis und Top-Manager überzeugen von Christian Püttjer, Uwe Schnierda 3. aktualisierte Auflage 2014 campus Frankfurt

Mehr

Inhalt. Überzeugen Sie mit perfekten Unterlagen 6. Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode 7

Inhalt. Überzeugen Sie mit perfekten Unterlagen 6. Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode 7 5 Inhalt Überzeugen Sie mit perfekten Unterlagen 6 Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode 7 Durchgesehene Bewerbungsunterlagen 8 8 Bewerbung 2: Vertriebsassistent 14 Bewerbung 3: Personalsachbearbeiterin

Mehr

Zu diesen Themen finden Sie hier eine Antwort:

Zu diesen Themen finden Sie hier eine Antwort: Sie wollen sich auf eine konkrete Stelle bewerben? Zu diesen Themen finden Sie hier eine Antwort: Bewerbungsarten Das Anschreiben Der Lebenslauf Was für Bewerbungen sind üblich? Die schriftliche Bewerbung

Mehr

Die wichtigsten Bewerbungsarten im Überblick - mit Tipps und Tricks zum Erstellen der Bewerbung

Die wichtigsten Bewerbungsarten im Überblick - mit Tipps und Tricks zum Erstellen der Bewerbung Die wichtigsten Bewerbungsarten im Überblick - mit Tipps und Tricks zum Erstellen der Bewerbung In dem Wort Bewerbung steckt bereits drin, um was es bei einer Bewerbung eigentlich geht. Denn durch seine

Mehr

Dr. med. vet. Dirk Neven Rauleder

Dr. med. vet. Dirk Neven Rauleder Die Bewerbung Wer ich bin Dr. med. vet. Dirk Neven Rauleder 1971 geboren (Schwabe, männlich, unkastriert) 1990-93 Ausbildung zur Tierarzthelferin (abgeschlossen) 1993 1999 Tiermedizinstudium in München

Mehr

Wollen Sie mal ausprobieren, was Sie schon alles wissen?

Wollen Sie mal ausprobieren, was Sie schon alles wissen? Wollen Sie mal ausprobieren, was Sie schon alles wissen? Sie finden im Anschluss Auszüge aus meinem Lernzirkel Schriftliche Bewerbung. Die Arbeitsblätter/ggf. Anlagen zu den jeweiligen Stationen finden

Mehr

BEWERBUNGSMARKETING.COM

BEWERBUNGSMARKETING.COM Bewerbungscoaching Bewerbung kommt von Werbung. Eine Bewerbung muss somit eine wirkungsvolle Werbung für die eigene Person sein. Gute Werbung ist nur dann erfolgreich wenn sie exakt ausgearbeitet ist und

Mehr

Bewerbungshilfen. Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche

Bewerbungshilfen. Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche Bewerbungshilfen Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche Stand: April 2012 Bitte beachten Sie, dass unsere Hinweise zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche Empfehlungen darstellen. 1 von 6 Inhalt Die

Mehr

Inhalt. Einleitung: Nutzen Sie Ihre Chancen! 6. Ist Ihr Selbstbild realistisch? 73. Bewerben mit der Püttjer & Schnierda- Profil-Methode 7

Inhalt. Einleitung: Nutzen Sie Ihre Chancen! 6. Ist Ihr Selbstbild realistisch? 73. Bewerben mit der Püttjer & Schnierda- Profil-Methode 7 Inhalt Einleitung: Nutzen Sie Ihre Chancen! 6 Bewerben mit der Püttjer & Schnierda- Profil-Methode 7 Trainieren Sie mit uns! 8 Ihre Gesprächspartner auf der Firmenseite 9 Was für Fragen werden Ihnen gestellt?

Mehr

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu anonymisierten Bewerbungsverfahren

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu anonymisierten Bewerbungsverfahren Häufig gestellte Fragen und Antworten zu anonymisierten Bewerbungsverfahren Was bedeutet anonymisiertes Bewerbungsverfahren? Es handelt sich hierbei um Bewerbungen, die weder ein Foto noch den Namen, die

Mehr

Die Karriereschmiede Datenblatt Bewerber

Die Karriereschmiede Datenblatt Bewerber Bitte füllen Sie dieses Datenblatt so vollständig wie möglich aus und senden es per Mail an info@karriereschmiede-witten.de oder Fax an 02302 1789138 oder per Post an uns zurück. Fa. Karriereschmiede Ruhrstrasse

Mehr

3 Inhalt. Inhalt. Vorbereitung... 13. Marketing, Berufsstrategie, Networking... 23. Fast Reader... 9

3 Inhalt. Inhalt. Vorbereitung... 13. Marketing, Berufsstrategie, Networking... 23. Fast Reader... 9 Inhalt Fast Reader... 9 Vorbereitung... 13 1 Auf Ihre Einstellung kommt es an... 14 2 Die entscheidenden Wege: schriftlich, digital und/oder persönlich... 15 3 Das sind die drei wichtigsten Erfolgsfaktoren

Mehr

ratgeber Online-Bewerbung Mit einem Klick zum Traumjob

ratgeber Online-Bewerbung Mit einem Klick zum Traumjob ratgeber Wer heute einen Job sucht, kann sich aufwendige Bewerbungsmappen schenken. Immer mehr Firmen bevorzugen die Bewerbung in elektronischer Form. Der IG Metall-Ratgeber verrät, was man bei der Bewerbung

Mehr

Stellen Sie nach Möglichkeit im Vorfeld fest, ob das Unternehmen eine traditionelle oder eine Online Bewerbung vorzieht.

Stellen Sie nach Möglichkeit im Vorfeld fest, ob das Unternehmen eine traditionelle oder eine Online Bewerbung vorzieht. Online Bewerbung Bewerbung per E Mail Der Eintrag ins Betreff Feld entscheidet, ob Ihr E Mail geöffnet wird oder nicht. Schreiben Sie etwas Eindeutiges, z. B. Bewerbung auf Inserat Nr. XXXX. Stellen Sie

Mehr

Duden. Die erfolgreiche Bewerbung um den Ausbildungsplatz

Duden. Die erfolgreiche Bewerbung um den Ausbildungsplatz Duden Die erfolgreiche Bewerbung um den Ausbildungsplatz Dudenverlag Mannheim Leipzig Wien Zürich DUDEN PAETEC Schulbuchverlag Berlin Frankfurt a. M. Inhalt 1 Vor der Bewerbung 4 Persönliche Ziele und

Mehr

Studentcareer Bewerbungsseminar. 26. April 2012

Studentcareer Bewerbungsseminar. 26. April 2012 Studentcareer Bewerbungsseminar 26. April 2012 Berufseinstieg Information Planung Umsetzung Analyse Arbeitsmarkt Mögliche Arbeitgeber Gedanken Karriere Vorbereitung Dossier Teilnahme Events / Messen Koordinierte

Mehr

So gelingt Ihre Online-Bewerbung!

So gelingt Ihre Online-Bewerbung! So gelingt Ihre Online-Bewerbung! Erstmalige Bewerbung: Wenn Sie sich zum ersten Mal dazu entschieden haben, sich auf ein Stellenangebot des waff-personalfinder zu bewerben, wird im Zuge Ihrer Bewerbung

Mehr

Das Bewerbungsverfahren

Das Bewerbungsverfahren 6Lektion Arbeitssuche A Das Bewerbungsverfahren 1 Das Bewerbungsverfahren hat drei Schritte. Beschreiben Sie. Bewerbungsunterlagen schreiben offene Stellen suchen mit dem Arbeitgeber sprechen Bringen Sie

Mehr

Beschreibung. Bewerbungsplattform Online-Bewerbungsmappe. http://www.online-bewerbungsmappe.com. Geschäftsführung Dipl.-Bw.

Beschreibung. Bewerbungsplattform Online-Bewerbungsmappe. http://www.online-bewerbungsmappe.com. Geschäftsführung Dipl.-Bw. Bewerbungsplattform Online-Bewerbungsmappe Beschreibung Geschäftsführung Dipl.-Bw. Andreas Hellwig Erich-Heckel-Str. 26 50933 Köln http://www.online-bewerbungsmappe.com Fon 0221 / 4 736 736 Fax 0221 /

Mehr

Bewerbungstipps für eine Ausbildung oder ein Praktikum im Handwerk. In aller Kürze. Hier findest du die wichtigsten Tipps in Stichworten:

Bewerbungstipps für eine Ausbildung oder ein Praktikum im Handwerk. In aller Kürze. Hier findest du die wichtigsten Tipps in Stichworten: Bewerbungstipps für eine Ausbildung oder ein Praktikum im Handwerk In aller Kürze Hier findest du die wichtigsten Tipps in Stichworten: Für den Start in deinen neuen Lebensabschnitt Ausbildung brauchst

Mehr

Die JOBBÖRSE unter www.arbeitsagentur.de INFORMATIONEN FÜR ARBEITNEHMER. Einfach und schnell eine Stelle finden. Bundesagentur für Arbeit

Die JOBBÖRSE unter www.arbeitsagentur.de INFORMATIONEN FÜR ARBEITNEHMER. Einfach und schnell eine Stelle finden. Bundesagentur für Arbeit Die JOBBÖRSE unter www.arbeitsagentur.de INFORMATIONEN FÜR ARBEITNEHMER Einfach und schnell eine Stelle finden Bundesagentur für Arbeit NEuE WEgE für IhRE STEllENSucHE Schneller die passende Stelle finden:

Mehr

Zerknitterte Unterlagen, Schreibfehler oder ein schlechtes Bewerbungsfoto - die Liste der Formfehler bei einer Bewerbung ist lang. Für einen Bewerber kann ein solcher Fauxpas das "Aus" bedeuten. Wer sich

Mehr

sowohl als auch / nicht nur sondern auch / weder... noch / je desto / entweder oder / zwar. aber / einerseits andererseits

sowohl als auch / nicht nur sondern auch / weder... noch / je desto / entweder oder / zwar. aber / einerseits andererseits 1. Wortschatz: Berufsleben. Was passt nicht? a erwerben 1. Begeisterung b ausstrahlen c zeigen a bekommen 2. eine Absage b abgeben c erhalten a ausschreiben 3. eine Stelle b vermitteln c weitergeben a

Mehr

Bewerbungsunterlagen passend gestalten

Bewerbungsunterlagen passend gestalten Bewerbungsunterlagen passend gestalten Christiane Eiche, Mitarbeiterin Career Center, Universität Hamburg Verfasser/in Webadresse, E-Mail oder sonstige Referenz Was erwartet Sie in der kommenden Stunde?

Mehr

Versteckte Jobangebote? Ein Anruf lohnt Zweiter Teil der Annonce

Versteckte Jobangebote? Ein Anruf lohnt Zweiter Teil der Annonce Inhalt Vorwort Einleitung Erkennen Sie sich selbst: Über welches Know-how verfügen Sie? Eigen- und Fremdeinschätzung Einsatz der Mind-Map-Methode Werden Sie sich Ihrer Fähigkeiten bewusst So gehen Sie

Mehr

Wie bewerbe ich mich richtig? Das 1 x 1 des richtigen Bewerbens. Juni 2011

Wie bewerbe ich mich richtig? Das 1 x 1 des richtigen Bewerbens. Juni 2011 Das 1 x 1 des richtigen Bewerbens Dr. Schwerdtfeger Personalberatung Juni 2011 Die Dr. Schwerdtfeger Personalberatung Gründung 2002, 12 Mitarbeiter Seit 2009 zertifiziertes Mitglied im BDU e.v. Besetzung

Mehr

Jobsuche 2013. Wie Recruiter und Bewerber vorgehen und was sie erwarten

Jobsuche 2013. Wie Recruiter und Bewerber vorgehen und was sie erwarten Jobsuche 2013 Wie Recruiter und Bewerber vorgehen und was sie erwarten Über die Studie Jobsuche 2013 Die führende Online-Jobbörse www.stepstone.de befragte für die Studie Jobsuche 2013 rund 800 Personalverantwortliche

Mehr

Richtig Bewerben. Dr. Miriam Bilke-Perkams Tel. 0681/ 302-2671 m.bilke@univw.uni-saarland.de

Richtig Bewerben. Dr. Miriam Bilke-Perkams Tel. 0681/ 302-2671 m.bilke@univw.uni-saarland.de Richtig Bewerben Wissenswertes vorab Grundsätzlich sollte man sich darüber klar sein, dass die Bewerbung wie eine Visitenkarte zu sehen ist. Der potentielle Praktikumsgeber bekommt durch Ihre Bewerbungsunterlagen

Mehr

Bewerbungsstrategien für Schüler/-innen

Bewerbungsstrategien für Schüler/-innen POSTANSCHRIFT Soltauer Straße 27 21335 Lüneburg +49 (0) 4131 266 752 Bewerbungsstrategien für Schüler/-innen Wie ich den Job bekomme, den ich wirklich will! Karriere- und Bildungsberaterin Sehr geehrte

Mehr

Deine Bewerbung in der Industrie

Deine Bewerbung in der Industrie Deine Bewerbung in der Industrie Handtmann Service GmbH & Co. KG R.Berg Kürzel 5. 22.09.2014 Mai 2014 Seite Seite 1 1 Der Weg Vorletztes Schuljahr Selbst-, Fremdeinschätzung Informationsbeschaffung Praktika

Mehr

Dann können Sie auf umfangreiche Zeugnisse verzichten. Ein gutes Foto (möglichst vom professionellen Fotografen) sollte ebenfalls in der Bewerbung

Dann können Sie auf umfangreiche Zeugnisse verzichten. Ein gutes Foto (möglichst vom professionellen Fotografen) sollte ebenfalls in der Bewerbung A Assessment Center Viele Unternehmen nutzen Assessment Center (Beurteilungs-Center), um sich ein Bild von Ihren zukünftigen Arbeitnehmern zu machen. In Gruppenübungen und Rollenspielen werden die Qualifikationen

Mehr

Bewerbungstraining für Schüler - Checklisten

Bewerbungstraining für Schüler - Checklisten Bewerbungstraining für Schüler - Checklisten Uwe Landwehr 19.09.2012 POWER Checkliste für das Anschreiben Enthält das Anschreiben die vollständige Postadresse? Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse angegeben?

Mehr

Dr. med. vet. Dirk Neven Rauleder

Dr. med. vet. Dirk Neven Rauleder Die Bewerbung Wer ich bin Dr. med. vet. Dirk Neven Rauleder 1971 geboren (Schwabe, männlich, unkastriert) 1990-93 Ausbildung zur Tierarzthelferin (abgeschlossen) 1993 1999 Tiermedizinstudium in München

Mehr

Checkliste: Was zu einer guten Bewerbung gehört!

Checkliste: Was zu einer guten Bewerbung gehört! HBE FACHLICHE INFOS Checkliste: Was zu einer guten Bewerbung gehört! Handelsverband Bayern Der Einzelhandel e.v. Brienner Straße 45, 80333 München Hauptgeschäftsstelle Telefon 089 55118-0 Telefax 089 55118-163

Mehr

Der erste Eindruck zählt! Wie man sich richtig bewirbt. DEVK. Persönlich, preiswert, nah.

Der erste Eindruck zählt! Wie man sich richtig bewirbt. DEVK. Persönlich, preiswert, nah. Der erste Eindruck zählt! Wie man sich richtig bewirbt. DEVK. Persönlich, preiswert, nah. Welche Möglichkeiten habe ich, um mich zu bewerben?» Bewerbung per E-Mail» Online-/Internetbewerbung» Telefonische

Mehr

BEWERBEN professionell - gezielt - erfolgreich

BEWERBEN professionell - gezielt - erfolgreich BEWERBEN professionell - gezielt - erfolgreich Mag. Tina Blöchl 2012 Mag. Tina Blöchl HYPO OÖ Personalmanagement Beraten und Betreuen der Mitarbeiter/innen Recruiting Austrittsmanagement HR Projekte ÜBERSICHT

Mehr

Checkliste Das gehört in Ihr Bewerbungsdossier

Checkliste Das gehört in Ihr Bewerbungsdossier Checkliste Das gehört in Ihr Bewerbungsdossier Bewerbungsbrief Sie werden das Interesse des Lesers wecken und ihn dazu ermuntern, auch die weiteren Unterlagen Ihrer Bewerbung zu studieren, wenn Sie sich

Mehr

Leitfaden für Arbeitssuchende in Landwirtschaft und Gartenbau Tipps für das Bewerbungsverfahren

Leitfaden für Arbeitssuchende in Landwirtschaft und Gartenbau Tipps für das Bewerbungsverfahren Leitfaden für Arbeitssuchende in Landwirtschaft und Gartenbau Tipps für das Bewerbungsverfahren Bewerbungsunterlagen was wird erwartet? Bewerbungsunterlagen müssen nicht teuer, sollten aber ordentlich

Mehr

Azubi ABC Bewerbungstipps für einen Ausbildungsplatz

Azubi ABC Bewerbungstipps für einen Ausbildungsplatz In vielen Artikeln, Ratgebern und Fernsehsendungen zum Thema Berufseinstieg wird so getan, als wäre ein Studium für junge Menschen die einzige Option, um Karriere zu machen. In vielen Branchen aber spielen

Mehr

Rekrutierungstoolbox editierbare Formulare

Rekrutierungstoolbox editierbare Formulare 1. Anforderungsprofil 2. Stellenanzeige 3. Bewerbungsmanagement 4. Einstellungsgespräch 5. KMU Lebensphasen-Check Diese editierbaren Formulare lassen sich direkt am Computer ausfüllen. Rekrutierungstoolbox

Mehr

Perfekte Bewerbung KAPITELÜBERSICHT. A) Top 10 Fehler beim Bewerbungsschreiben

Perfekte Bewerbung KAPITELÜBERSICHT. A) Top 10 Fehler beim Bewerbungsschreiben Perfekte Bewerbung KAPITELÜBERSICHT Teil A: Top 10 Fehler beim Bewerbungsschreiben Teil B: Do's und Dont's im Lebenslauf Teil C: Das sollten Sie im Anschreiben vermeiden Teil D: Das perfekte Deckblatt

Mehr

Welchen Nutzen ziehen Sie aus diesem Buch?

Welchen Nutzen ziehen Sie aus diesem Buch? Welchen Nutzen ziehen Sie aus diesem Buch? Telefon-Interviews professionell und strukturiert führen ist ein praktischer Leitfaden für alle, die ihre Personalauswahl noch effizienter gestalten wollen. Mit

Mehr

LEITFADEN ZUR ERFOLGREICHEN ONLINE-BEWERBUNG

LEITFADEN ZUR ERFOLGREICHEN ONLINE-BEWERBUNG Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Tätigkeit bei SCHÖLLY interessieren. Anhand unseres Leitfadens zeigen wir Ihnen, wie Sie sich erfolgreich in 7 Schritten über unser Online-Bewerbungsformular bewerben

Mehr

Erfolgreich bewerben Aber wie?

Erfolgreich bewerben Aber wie? Erfolgreich bewerben Aber wie? Bewerberseminar am Neuen Gymnasium Die schriftliche Bewerbung Bewerbungsunterlagen Was gehört dazu? ( klassische Variante ) Was dazu gehören muß: Anschreiben Lebenslauf Bewerbungsfoto

Mehr

6 Bewerbung. Die schriftliche Bewerbung. Bewerbungsfoto. Bewerbung. 1 Hören Sie das Gespräch zwischen Herrn Bratischko und seiner Frau.

6 Bewerbung. Die schriftliche Bewerbung. Bewerbungsfoto. Bewerbung. 1 Hören Sie das Gespräch zwischen Herrn Bratischko und seiner Frau. 6 Bewerbung A Die schriftliche Bewerbung 1 Hören Sie das Gespräch zwischen Herrn Bratischko und seiner Frau. Welche Tipps Ü 1 gibt sie ihm? Notieren Sie. 16 2 Sehen Sie sich die Fotos an. Was gehört zur

Mehr

Im Rahmen des Internationalen Tages 2013. mit der Lektorin Mareike Zyzik: mareike.zyzik@insa-lyon.fr

Im Rahmen des Internationalen Tages 2013. mit der Lektorin Mareike Zyzik: mareike.zyzik@insa-lyon.fr Im Rahmen des Internationalen Tages 2013 mit der Lektorin Mareike Zyzik: mareike.zyzik@insa-lyon.fr I. Bewerbungsmappe oder Online-Bewerbung I.1. Das Anschreiben I.2. Der Lebenslauf I.3. Der Anhang I.4.

Mehr

Ausbildung macht Zukunft Eine Initiative des Landkreises Straubing-Bogen

Ausbildung macht Zukunft Eine Initiative des Landkreises Straubing-Bogen Was ist bei einer Bewerbung zu beachten? Ob Du einen Ausbildungsplatz über persönlichen Kontakt, eine Anzeige in der Zeitung oder das Internet gefunden hast: In jedem Fall folgt als nächster Schritt die

Mehr

Der Lebenslauf - Aufbau und Gliederung

Der Lebenslauf - Aufbau und Gliederung Der Lebenslauf - Aufbau und Gliederung Aussagekraft, hoher Informationsgehalt und klare Struktur sind die Erfolgsfaktoren für einen Lebenslauf. Die kommentierte Vorlage zeigt, wie Sie Ihre Vita ansprechend

Mehr

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch 1 In diesem Kapitel Das A und O ist Ihr Lebenslauf Kennen Sie die Firma, bei der Sie vorstellig werden Informiert sein gehört dazu Wenn Sie nicht zu den absolut

Mehr

Was gehört in eine Bewerbung? 1) Das Anschreiben 2) Die erste Seite 3) Das Foto 4) Der Lebenslauf 5) Die dritte Seite

Was gehört in eine Bewerbung? 1) Das Anschreiben 2) Die erste Seite 3) Das Foto 4) Der Lebenslauf 5) Die dritte Seite Was gehört in eine Bewerbung? 1) Das Anschreiben 2) Die erste Seite 3) Das Foto 4) Der Lebenslauf 5) Die dritte Seite Die Bewerbung: Die Mappe Muss zum Anliegen passen Muss neu sein Nicht übertreiben Witzigkeit

Mehr

Ein Ratgeber vom Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader. Die professionelle Bewerbung Erfolg mit perfekten Unterlagen

Ein Ratgeber vom Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader. Die professionelle Bewerbung Erfolg mit perfekten Unterlagen Ein Ratgeber vom Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader Die professionelle Bewerbung Erfolg mit perfekten Unterlagen Mit erfolgreichen Musterbeispielen Marketing in eigener Sache Wirksame Bewerbungsstrategien

Mehr

Erfolgreich online bewerben

Erfolgreich online bewerben Erfolgreich online bewerben E-Mail- und Formularbewerbungen Korrekte Gestaltung und richtige Dateiformate Mit zahlreichen Mustern, Beispielen und Tipps Bestandteile Muster Lebenslauf Lebenslauf Name: Simone

Mehr

Tipps für die Praktikumsbewerbung.

Tipps für die Praktikumsbewerbung. Tipps für die Praktikumsbewerbung. Eine vollständige und professionelle Bewerbung erhöht Ihre Chance auf ein Bewerbungsgespräch. Dabei stellen wir an Online-Bewerbungen die gleichen Anforderungen, wie

Mehr

JOBMIXER.com. Die IN AUDITO GmbH reagiert mit innovativen Konzepten auf aktuelle Entwicklungen des Arbeitsmarktes.

JOBMIXER.com. Die IN AUDITO GmbH reagiert mit innovativen Konzepten auf aktuelle Entwicklungen des Arbeitsmarktes. 02 JOBMIXER.c o m d a s Po r t a l ru n d um Be w e r b u n g & Ka r r i e r e Die IN AUDITO GmbH reagiert mit innovativen Konzepten auf aktuelle Entwicklungen des Arbeitsmarktes. Das Unternehmen fungiert

Mehr

Checkliste Bewerbung für einen Ausbildungsplatz

Checkliste Bewerbung für einen Ausbildungsplatz Checkliste Bewerbung für einen Ausbildungsplatz 1. Anschreiben 2. Lebenslauf 3. Bewerbungsfoto 4. Deckblatt 5. Unterlagen 6. Motivationsschreiben (Seite 3) 7. Bewerbungsmappe 8. Initiativ- Bewerbung Weitere

Mehr

FOLGENDE ANGABEN SOLLTE DAS BEWERBUNGSSCHREIBEN ENTHALTEN: 1. Deinen Namen, deine Anschrift mit Telefonnummer und das Datum.

FOLGENDE ANGABEN SOLLTE DAS BEWERBUNGSSCHREIBEN ENTHALTEN: 1. Deinen Namen, deine Anschrift mit Telefonnummer und das Datum. TIPPS ZUR BEWERBUNG Das Bewerbungsschreiben ist neben dem Lebenslauf der Kern der Bewerbung und sollte individuell gestaltet sein. Blatt 3-5 zeigt ein Beispiel für eine Bewerbung. FOLGENDE ANGABEN SOLLTE

Mehr

Inhalt. Einleitung: Ist doch logisch, oder? Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode. 9. Was erwartet Sie im Logiktest?...

Inhalt. Einleitung: Ist doch logisch, oder? Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode. 9. Was erwartet Sie im Logiktest?... Inhalt Einleitung: Ist doch logisch, oder?.................. 7 Bewerben mit der Püttjer & Schnierda-Profil-Methode. 9 Was erwartet Sie im Logiktest?.................... 11 Sprachgebundene Logikaufgaben..................

Mehr

Bewerbung Deutschland

Bewerbung Deutschland Bewerbung Deutschland Die schriftliche Bewerbung ist die Visitenkarte des Bewerbers und gleichzeitig seine erste Arbeitsprobe für das umworbene Unternehmen. Der Begriff Bewerbung ist abgeleitet von dem

Mehr

Modul 9: Bewerbung um Praktikumsstelle üben

Modul 9: Bewerbung um Praktikumsstelle üben Leitfaden Berufswahlorientierung für die Sek. I 1 Jahrgangsstufe: 8. Klasse, 2. Halbjahr Themengebiete: 6 Bewerbung und Bewerbungsfahrplan Wann, wie und wo bewerbe ich mich? Modul 9: Fach: Bewerbung um

Mehr

Die schriftliche Bewerbung

Die schriftliche Bewerbung Die schriftliche Bewerbung Sich richtig zu bewerben ist keine Kunst! Mit ein wenig Know-how gelingt es Ihnen auf jeden Fall, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Ein Leitfaden zur perfekten schriftlichen

Mehr

Bewerbungstipps. zeitgewinn PARTNER_SCHULE_ARBEITSWELT

Bewerbungstipps. zeitgewinn PARTNER_SCHULE_ARBEITSWELT Bewerbungstipps zeitgewinn PARTNER_SCHULE_ARBEITSWELT Einleitung 3 1. Die Bewerbung 4 Die Bewerbungsmappe 4 Das Bewerbungsanschreiben 7 Der Lebenslauf 8 Die Online-Bewerbung 9 2. Wie geht es weiter? 10

Mehr

International Office. Das PROMOS Programm des DAAD. Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld

International Office. Das PROMOS Programm des DAAD. Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld Stipendien für Auslandsaufenthalte 2016 Vergabe durch das der Universität Bielefeld Das PROMOS Programm des DAAD Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld Die Westfälisch Lippische Universitä ätsgesellschaft

Mehr

Die Bewerbungsmappe. Folie Nr. 1

Die Bewerbungsmappe. Folie Nr. 1 Die Bewerbungsmappe Tipps Tipps + Strategien Strategien Folie Nr. 1 Anschreiben Foto (besser Deckblatt mit Foto) Lebenslauf Zeugnissen (in Kopie) Folie Nr. 2 c h r e i b e n Folie Nr. 3 echtes Interesse

Mehr

Die Bewerbungsmappe Tipps + Strategien

Die Bewerbungsmappe Tipps + Strategien Die Bewerbungsmappe Tipps + Strategien Folie Nr. 1 Die Bewerbungsmappe Eine Bewerbung besteht aus 4 Teilen: Anschreiben Foto (besser Deckblatt mit Foto) Lebenslauf Zeugnissen (in Kopie) Folie Nr. 2 A n

Mehr

Leitfaden zur Formulierung von Empfehlungsschreiben

Leitfaden zur Formulierung von Empfehlungsschreiben Informationen von arbeitszeugnis-forum.de / 001 Leitfaden und Checkliste zur Formulierung von Empfehlungsschreiben Leitfaden zur Formulierung von Empfehlungsschreiben 1. Was ist bei der Formulierung eines

Mehr

Erfolgreiche Schritte in die Berufspraxis

Erfolgreiche Schritte in die Berufspraxis Erfolgreiche Schritte in die Berufspraxis 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Ein Leitfaden für Hochschulabsolventen

Mehr

Verfassen von Arbeitszeugnissen Personalauswahl für Handwerksbetriebe/Kleine Unternehmen Bestimmte Facetten des Outplacement

Verfassen von Arbeitszeugnissen Personalauswahl für Handwerksbetriebe/Kleine Unternehmen Bestimmte Facetten des Outplacement Leistungen Schriftliche Bewerbung Detaillierter Bewerbungscheck Bewerbung Leistungsumfang I ( Wir teilen uns die Arbeit. ) Bewerbung Leistungsumfang II ( Ich setze alles für Sie um. ) Bewerbung Leistungsumfang

Mehr

Den Anschluss nicht verpassen! ONLINE-BEWERBUNGSFAHRPLAN FÜR STELLENSUCHENDE. www.sah-zh.ch

Den Anschluss nicht verpassen! ONLINE-BEWERBUNGSFAHRPLAN FÜR STELLENSUCHENDE. www.sah-zh.ch Den Anschluss nicht verpassen! ONLINE-BEWERBUNGSFAHRPLAN FÜR STELLENSUCHENDE www.sah-zh.ch 4-6 7-8 9 10 11 12-20 21 22-23 Auf zu Neuem Mit folgenden Tipps gelingt Ihnen die Klick für Klick 2 3 7-8 9 10

Mehr

Gemeinsam Wunder wirken. Caritas Vorarlberg Tel: +43 (0)5522/200 1057. 6800 Feldkirch www.caritas-vorarlberg.at Österreich

Gemeinsam Wunder wirken. Caritas Vorarlberg Tel: +43 (0)5522/200 1057. 6800 Feldkirch www.caritas-vorarlberg.at Österreich Fragen und Antworten zur Bewerbung bei der Caritas Vorarlberg Sie finden im Menüpunkt Jobs & Bildung unter Offene Stellen unsere ausgeschriebenen Stellen, unter Initiativbewerbung können Sie sich bewerben,

Mehr

Treffsichere Personalauswahl Menschen machen Unternehmen

Treffsichere Personalauswahl Menschen machen Unternehmen Treffsichere Personalauswahl Menschen machen Unternehmen Agenda finden, bilden, binden I. Anforderungsprofile entwickeln II. III. IV. Die richtigen Bewerber ansprechen Bewerbungsunterlagen fachkundig beurteilen

Mehr