mitarbeiter-absichern

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "mitarbeiter-absichern"

Transkript

1 unsere mitarbeiter-absichern bank Alle Wege der betrieblichen Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber

2

3 Inhalt 3 Inhalt Betriebliche Altersversorgung gesichert in die Zukunft... 4 Fünf Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung... 5 Vorteile am Beispiel der PB Direktversicherung... 6 PB Direktversicherung... 8 PB Pensionskasse PB Zukunfts-Vorsorge PB Unterstützungskasse PB Direktzusage Alle Lösungen auf einen Blick... 18

4 4 Plus für alle Betriebliche Altersversorgung gesichert in die Zukunft Weltweit unterliegt die Wirtschaft ständigen Veränderungsprozessen. Neue Technologien und ein verschärfter Wettbewerb stellen die Unternehmen vor neue Auf - gaben. Gerade heute ist es wichtiger denn je, engagierte Mitarbeiter zu finden und zu binden Menschen, die sich den Herausforderungen des Marktes stellen. In vielen erfolgreichen Unternehmen sind gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter der wichtigste Faktor für Wachstum und Beständigkeit. In die erforderliche Qualifika tion wird kontinuierlich investiert und einer unerwünschten personellen Fluktuation wird vorgebeugt. Attraktive finanzielle Zusatzleistungen sind deshalb gefragter denn je, da sie durch folgende Vorteile überzeugen: Sie werten die Lohn-/Gehaltsbezüge auf. Sie motivieren die Beschäftigten langfristig. Sie binden die Mitarbeiter an das Unternehmen. Sie sichern bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter einen Wettbewerbsvorsprung. Die betriebliche Altersversorgung vereint alle Pluspunkte der finanziellen Zusatzleistung und ist daher zu einem unentbehrlichen, zukunftsorientierten Instrument der Per sonalpolitik geworden. Dazu wird sie staatlich gefördert und durch besonders günstige steuerliche Rahmenbedingungen unterstützt. Die Durchführungswege und Möglichkei ten der betrieblichen Altersversorgung sind mit der Rentenreform deutlich erweitert worden. Seit 2002 haben Mitarbeiter den individuellen Anspruch auf eine Lohn- bzw. Gehaltsumwandlung. Dabei kann der Arbeitgeber den Durchführungsweg unter den externen Finanzierungswegen mit Rechtsanspruch frei wählen (Direktversicherung, Pensionskasse und Pensionsfonds). Sind sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer einig, dann können sie sich auch gemeinsam für die Unterstützungskasse oder die Pensionszusage entscheiden.

5 Fünf Wege 5 Fünf Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung Nutzen Sie alle Vorteile der betrieblichen Altersversorgung. Wir beraten Sie um fassend zu allen Wegen und bieten die optimale Lösung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. PB Pensionskasse PB Direktversicherung PB Unterstützungskasse Wichtig für Sie: Sie legen einmal den Weg fest, um alles Weitere kümmern wir uns. PB Zukunfts-Vorsorge PB Direktzusage Betriebliche Altersversorgung fünf Wege, ein Ziel: mehr Sicherheit für die Zukunft

6 6 Vorteile Steuern und Sozialabgaben sparen Arbeitnehmer profitieren von hohen Beitragsersparnissen. Im Vergleich zum Abschluss einer konventionellen Altersvorsorge können Ihre Mitarbeiter wie in unserem Beispiel sogar eine Beitragsersparnis von fast 50 % erzielen. Durch die Umwandlung von Vermögenswirksamen Leistungen können Arbeitnehmer ihren Aufwand noch deutlich reduzieren. In unserem Beispiel erreichen Arbeitnehmer mit einem monatlichen Nettoaufwand nach VL- Um wand lung von nur 12 EUR eine Sparleistung von 100 EUR monatlich. Beispiel: PB Direktversicherung mit Bruttoentgeltumwandlung ohne Bruttoentgeltumwandlung monatliches Bruttogehalt EUR EUR Entgeltumwandlung EUR 0 EUR neues monatliches Bruttogehalt EUR EUR darauf Steuerbelastung insgesamt (Lohnsteuer und Solidaritätszuschlag) 332 EUR 360 EUR Steuerersparnis* 28 EUR monatlicher Bruttoaufwand 100 EUR Steuerersparnis (s.o.) - 28 EUR Sozialversicherungsersparnis** - 20 EUR monatlicher Nettoaufwand 52 EUR VL-Umwandlung (40 EUR) Nettoaufwand inkl. VL-Umwandlung - 40 EUR 12 EUR Beispiel: Alter 27 Jahre, keine Kinder, Steuerklasse I, Kirchensteuer, Altersrente mit 67 Jahren. * Ihr persönlicher Steuervorteil hängt von Ihrer individuellen Steuersituation ab. Die hier dargestellten Werte sind mit Sorgfalt, jedoch unter Zugrundelegung gewisser Annahmen berechnet worden. Die Berechnung kann daher nur beispielhaften Charakter haben. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir eine Gewähr für die Richtigkeit der dargestellten Werte nicht übernehmen können. Basis sind die derzeit gültigen Steuervorschriften. ** Arbeitnehmeranteil gemäß der aktuellen Gesetzgebung.

7 Vorteile 7 Arbeitgeber und Arbeitnehmer für beide von Vorteil Durch die Umwandlung von Gehaltsbestandteilen sparen Arbeitnehmer wie auch Arbeitgeber Sozialversicherungsbeiträge. In unserem Beispiel ca. 19 EUR monatlich. Bei 10 Mitarbeitern und einer durchschnittlichen Laufzeit von 30 Jahren ergibt sich daraus eine Gesamtersparnis von EUR. Der Anfang einer sicheren Altersvorsorge kann die Umwandlung von Vermögenswirksamen Leistungen sein. Diese sind im Gegensatz zur Direktversicherung sozialversicherungspflichtig! Beispiel Aufwendungen bei mtl. Ersparnisse bei mtl. Beitrag Beitrag in Vermögenswirksame in die PB Direktversicherung Leistungen von 40 EUR von 100 EUR sozialversicherungspflichtig sozialversicherungsfrei davon Sozialversicherungsbeiträge (ca. 20%) 8 EUR 20 EUR Sozialversicherungsbeitrag pro Jahr 96 EUR 240 EUR bei 10 Mitarbeitern pro Jahr 960 EUR EUR bei 30 Jahren Laufzeit insgesamt EUR EUR In unserem Beispiel sparen Sie über die gesamte Laufzeit pro Mitarbeiter EUR! Maximaler Förderrahmen (steuer- und sozialversicherungsfrei) in 2016: Ein zusätzlicher steuerlicher Förderrahmen von EUR besteht, sofern nicht 40b EStG genutzt wird.

8 8 PB Direktversicherung PB Direktversicherung variabel und vielseitig Die Direktversicherung ist die bekannteste und einfachste Form der betrieblichen Altersversorgung. Das Unternehmen schließt dabei eine Rentenversicherung zugunsten seines Mitarbeiters ab. PB Direktversicherung Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung, einfach und lohnend Die Leistungen aus diesem Vertrag sind frei zu gestalten. Bei Ablauf der vereinbarten Versicherungsdauer wird die Versicherungs leistung direkt an den Mitarbeiter als lebens lange Rente gezahlt. Wird der Arbeitnehmer vorher berufsunfähig oder verstirbt er, werden die vereinbarten Leistungen sofort fällig. Die Beiträge zur Direktversicherung werden vom Unternehmen und/oder durch den Arbeitnehmer über die Ent gelt umwandlung getragen. Für das Unternehmen sind dies Betriebsausgaben und diese damit abzugsfähig. Die Beiträge sind in der Höhe beschränkt. Je Arbeitnehmer können bis zu 4 % der Beitrags be messungs grenze (BBG) der gesetzlichen Rentenversicherung (in 2016: EUR) zuzüglich weiterer EUR steuerfrei aufgewendet werden. Für das Jahr 2016 sind dies insgesamt EUR. Außerdem sind die Beiträge bis zu 4 % der Beitragsbemessungsgrenze für Arbeitnehmer und Arbeitgeber sozialver sicherungsfrei.

9 PB Direktversicherung 9 Vorteile der PB Direktversicherung 4 Steuerfreie Einzahlung bis monatlich 398 EUR 4 Sozialabgabenfreie Einzahlung (= Senkung der Lohnnebenkosten) bis monatlich 248 EUR Beitrag 4 Minimaler Verwaltungsaufwand für Arbeitgeber einfache Umsetzung des gesetzlichen Anspruchs auf betriebliche Altersversorgung 4 Hartz IV-geschützt Anwartschaften aus betrieblicher Alters - versorgung sind vor staatlichem Zugriff geschützt 4 Variabler Vermögensaufbau mit Garantiezins wahlweise klassische Direktversicherung mit attraktiven Überschüssen oder gewinnorientierte Direktversicherung mit Renditechancen durch DWS-Investment 4 Einschluss von Zusatzleistungen z. B. Berufsunfähigkeitsversicherung oder Hinterbliebenenabsicherung 4 Flexible Einzahlungen mit der Sparoption den Aufbau der Altersvorsorge an die persönlichen Möglichkeiten anpassen und ggf. Zuzahlungen leisten 4 Variable Auszahlung wahlweise Kapitalauszahlung oder Rentenleistung PB Direktversicherung per Entgeltumwandlung Arbeitgeber Entgeltumwandlungs-Vereinbarung Arbeitnehmer PB Direktversicherung mit staatlicher Förderung Arbeitgeber zahlt Beiträge aus dem Bruttogehalt des Arbeitnehmers Arbeitnehmer erhält Versicherungsleistung

10 10 PB Pensionskasse PB Pensionskasse modern und flexibel Die Pensionskasse ist eine rechtlich unabhängige Versorgungseinrichtung, die der strengen staatlichen Versicherungsaufsicht unterliegt. Die Pensionskasse gewährt Arbeitnehmern oder deren Hinterbliebenen Versorgungsleistungen. Hinweis: Die PB Pensionskasse ist für Neuabschlüsse nicht mehr geöffnet. Wir empfehlen in diesen Fällen die Nutzung der PB Direktversicherung. Das Bestandsgeschäft wird in der bewährten Form weiterhin verwaltet. PB Pensionskasse optimale Absicherung durch Status einer rechtlich unabhängigen Versorgungseinrichtung Die Leistungshöhe und der Leistungsumfang sind individuell vereinbar. Die Auf wen - dun gen zur Pensionskasse werden vom Unternehmen und/oder durch den Arbeitnehmer über die Entgeltumwandlung getragen. Die Zahlungen des Arbeitgebers sind Betriebsausgaben. Eine Bilanzierungsverpflichtung entsteht nicht, da die Pensionskasse als Versorgungsunternehmen gegenüber dem Arbeitgeber auftritt. Beiträge sind gem. 3 Nr. 63 EStG bis zu 4 % der Beitragsbemessungsgrenze (BBG) der gesetzlichen Rentenversicherung (in 2016: EUR) zuzüglich weiterer EUR steuerfrei. Für das Jahr 2016 sind dies insgesamt EUR. Außerdem sind die Beiträge bis zu 4 % der Beitragsbemessungsgrenze sozialversicherungsfrei. Da die Pensionskasse der Versicherungsaufsicht unterliegt, sind die Kapitalanlagevorschriften klar geregelt. Daher besteht für den Arbeitgeber keine Beitragspflicht an den Pensions-Sicherungs-Verein a. G. Die administrative Abwicklung wird von der Pensionskasse durchgeführt, sodass für den Arbeitgeber kein zusätzlicher Verwaltungsaufwand anfällt.

11 PB Pensionskasse 11 Vorteile der PB Pensionskasse 4 Steuerfreie Einzahlung bis monatlich 398 EUR 4 Sozialabgabenfreie Einzahlung (= Senkung der Lohnnebenkosten) bis monatlich 248 EUR Beitrag 4 Minimaler Verwaltungsaufwand für Arbeitgeber einfache Umsetzung des gesetzlichen Anspruchs auf betriebliche Altersversorgung 4 Einschluss von Zusatzleistungen z. B. Berufsunfähigkeitsversicherung oder Hinterbliebenenabsicherung 4 Flexible Einzahlungen mit der Sparoption den Aufbau der Altersvorsorge an die persönlichen Möglichkeiten anpassen und ggf. Zuzahlungen leisten 4 Hartz IV-geschützt Anwartschaften aus betrieblicher Alters - versorgung sind vor staatlichem Zugriff geschützt 4 Variable Auszahlung wahlweise Kapitalauszahlung oder Rentenleistung PB Pensionskasse per Entgeltumwandlung Arbeitgeber Entgeltumwandlungs-Vereinbarung Arbeitnehmer PB Pensionskasse mit staatlicher Förderung Arbeitgeber zahlt Beiträge aus dem Bruttogehalt des Arbeitnehmers Arbeitnehmer erhält Versicherungsleistung

12 12 PB Zukunfts-Vorsorge PB Zukunfts-Vorsorge mit dem Pensionsfonds Chancen nutzen Der Pensionsfonds wurde mit der Rentenreform 2002 als fünfter Durchführungsweg der betrieblichen Altersversorgung eingeführt. Der Arbeitnehmer erhält hier einen Rechtsanspruch auf die jeweilige Leistung direkt gegen diese rechtlich selbstständige Versorgungseinrichtung. Der Pensionsfonds unterliegt dabei der staatlichen Versicherungsaufsicht. PB Zukunfts-Vorsorge mit besten Renditechancen, da in der Anlagestrategie am Kapitalmarkt orientiert Die Leistungshöhe und der Leistungsumfang sind individuell vereinbar. Die Auf wen - dungen zum Pensionsfonds werden vom Unternehmen und/oder durch den Arbeitnehmer über die Entgeltum wand lung getragen. Die Zahlungen des Arbeitgebers sind Betriebsausgaben. Eine Bilanzierung ver pflichtung entsteht nicht, da der Pensionsfonds als Versorgungsunternehmen gegenüber dem Arbeitnehmer auftritt. An Beiträgen können gem. 3 Nr. 63 EStG bis zu 4 % der Beitragsbemessungsgrenze (BBG) der gesetzlichen Rentenversicherung (in 2016: EUR) zuzüglich weiterer EUR steuerfrei eingezahlt werden. Für das Jahr 2016 sind dies insgesamt EUR. Bis zu 4 % der Beitragsbemessungsgrenze sind die Beiträge außerdem sozialversicherungsfrei. Alternativ kann der Arbeitnehmer bei der Wahl des Pensionsfonds als Durchführungsweg die staatlichen Förderungen gem. 79 ff EStG in Form von Zulagen und ggf. zusätzlichem Sonderausgabenabzug ( 10a EStG) nutzen. Die Rentenleistungen werden erst in der Leistungsphase versteuert. Ein Wechsel des Förderwegs ist jederzeit möglich, sodass die Förderung problemlos der individuellen Lebenssituation angepasst werden kann. Wie schon aus dem Namen erkennbar, ist der Pensionsfonds in seiner Geldanlagestrategie am Kapitalmarkt orientiert. Das hat Vorzüge bezüglich der Rendite, bietet aber nicht die umfassenden Garantieleistungen eines Versicherungsvertrags. Grund - sätzlich werden jedoch die eingezahlten Beiträge garantiert. Die administrative Abwicklung wird von dem Pensionsfonds durchgeführt, sodass kein zusätzlicher Verwaltungsaufwand entsteht.

13 PB Zukunfts-Vorsorge 13 Vorteile der PB Zukunfts-Vorsorge 4 Hohe Renditechance professionelles Kapitalmanagement bei gleichzeitiger Garantie der eingezahlten Beiträge 4 Variable Auszahlung auf Wunsch ist neben der lebenslangen Rente eine Kapitalauszahlung von bis zu 30 % des Vorsorgekapitals zum Rentenbeginn möglich 4 Verlässliche Absicherung Hinterbliebenenschutz im Todesfall vor und nach dem Rentenbeginn 4 Jederzeit Wechsel der steuerlichen Förderung möglich Bruttoentgeltumwandlung oder Riester-Förderung 4 Hartz IV-geschützt Anwartschaften aus betrieblicher Altersversorgung sind vor staatlichem Zugriff geschützt 4 Geringer Verwaltungsaufwand jährlicher Kontoauszug Steuerliche Förderung individuell angepasst Entweder: Entgeltumwandlung aus dem Bruttogehalt: steuer- und sozialabgabenfrei. 4 Steuerfreie Einzahlung bis monatlich 398 EUR 4 Sozialabgabenfreie Einzahlung (= Senkung der Lohnnebenkosten) bis monatlich 248 EUR Beitrag Oder: Entgeltumwandlung aus dem Nettogehalt: staatliche Zulagen und Steuervorteile durch die Riester-Förderung. 4 Grundzulage pro Jahr: 154 EUR 4 Kinderzulage pro Jahr: 185 EUR für alle vor 2008 geborenen Kinder bzw. 300 EUR für alle ab 2008 geborenen Kinder und als einmalige Startzulage für unter 25-Jährige 200 EUR PB Zukunfts-Vorsorge per Entgeltumwandlung Arbeitgeber Entgeltumwandlungs-Vereinbarung Arbeitnehmer PB Zukunfts-Vorsorge (Pensionsfonds) Arbeitgeber zahlt Beiträge aus dem Bruttogehalt des Arbeitnehmers Arbeitnehmer erhält Rentenleistung Pensions-Sicherungs- Verein a. G. Beiträge zur Insolvenzsicherung

14 14 PB Unterstützungskasse PB Unterstützungskasse bewährt und lukrativ Die Unterstützungskasse ist ein selbstständiges Versorgungsunternehmen, das im Auftrag des Arbeitgebers dem Arbeitnehmer die Versorgungsleistungen gewährt. Der Arbeitgeber tritt hier als Trägerunternehmen der Unterstützungskasse bei und bestimmt den Versorgungsplan für seine Arbeitnehmer. Die Versorgungszusagen der Unterstützungskasse werden über Rückdeckungs versiche rungen abgesichert. Pensions-Sicherungs- Verein a. G. darüber sind Arbeitnehmer- Ansprüche bei Arbeitgeber- Insolvenz abgesichert Die Beiträge werden vom Arbeitgeber an die Unterstützungskasse gezahlt und gelten als Betriebsausgaben. Hierbei spielt es keine Rolle, ob der Arbeitgeber diese Beiträge als Zusatzleistungen zum Lohn bzw. Gehalt und/oder der Arbeitnehmer die Beiträge durch Entgeltumwandlung zur Verfügung stellt. Die gesamte Verwaltung wird von der Unterstützungskasse durchgeführt. Der Arbeitgeber ist somit in diesem Bereich entlastet. Außerdem sind die Ver sor gungs leistungen bilanzneutral. Die Ansprüche der Arbeitnehmer werden durch den Pensions-Sicherungs-Verein a. G. gegen Insolvenz des Arbeitgebers abgesichert. Für den Arbeitnehmer und den Arbeitgeber ist die Entgeltumwandlung bis 4 % der Beitragsbemessungsgrenze sozialversicherungsfrei. Die Leistungen werden für den Arbeitnehmer erst bei Auszahlung steuerpflichtig. Die Anrechnung von Freibeträgen ist möglich. Bei der Versorgungszusage durch eine Unterstützungskasse gibt es keine Beitragsbegrenzung, sondern lediglich eine Prüfung der Angemessenheit. Dieser Vorteil kommt gerade Besserverdienenden und Führungskräften zugute, deren Bezüge über der Beitragsbemessungsgrenze der gesetzlichen Rentenversicherung liegen.

15 PB Unterstützungskasse 15 Vorteile der PB Unterstützungskasse 4 Steuerfreie Einzahlung ohne Beitragsbegrenzung 4 Sozialabgabenfreie Einzahlung (= Senkung der Lohnnebenkosten) bis monatlich 248 EUR Beitrag bei Entgeltumwandlung 4 Minimaler Verwaltungsaufwand für Arbeitgeber die Verwaltung wird von der Unterstützungskasse durchgeführt 4 Variable Auszahlung wahlweise Kapitalauszahlung oder Rentenleistung 4 Einschluss von Zusatzleistungen z. B. Berufsunfähigkeitsversicherung oder Hinterbliebenenabsicherung 4 Freie Tarifwahl wahlweise Rentenversicherung oder Kapitallebensversicherung 4 Hartz IV-geschützt Anwartschaften aus betrieblicher Altersversorgung sind vor staatlichem Zugriff geschützt PB Unterstützungskasse per Entgeltumwandlung Arbeitgeber Entgeltumwandlungs-Vereinbarung Arbeitnehmer PB Unterstützungskasse Mitgliedschaft und Zuwendungen Renten- oder Kapitalleistungen Pensions-Sicherungs- Verein a. G. PB Lebensversicherung AG Beiträge zur Insolvenzsicherung Rückdeckungsversicherung

16 16 PB Direktzusage PB Direktzusage einfach und individuell Bei der Direktzusage verpflichtet sich der Arbeitgeber gegenüber dem Mitarbeiter, bestimmte betriebliche Versorgungsleistungen zu erbringen. Für die Verpflichtung aus dieser Zusage bildet der Unternehmer schon während des Arbeitsverhältnisses entsprechende Rückstellungen in der Bilanz. Diese sind gewinnmindernd. PB Direktzusage attraktiver Baustein der Altersvorsorge für Gesellschafter-Geschäftsführer und andere Führungskräfte Die Direktzusage mit Rückdeckungsfinanzierung wird bevorzugt bei der Gestaltung von Versorgungszusagen an Gesellschafter- Geschäftsführer und andere Führungskräfte eingesetzt. Das Unternehmen verpflichtet sich im Versorgungsfall, die vereinbarten Leistungen an den Arbeitnehmer oder dessen Hinterbliebene zu leisten. Die Versorgungszusage darf 75 % der anrechenbaren Bezüge nicht übersteigen (Angemessenheit). Um im Versorgungsfall die Leistungen nicht aus Betriebsmitteln zu erbringen, wird eine kongruente Rückdeckungsversicherung abgeschlossen, die im Leistungsfall eintritt. Die Prämien hierfür sind grundsätzlich Betriebsausgaben. Die abgeschlossene Versicherung ist dem Betriebsvermögen zuzuführen und in der Bilanz zu aktivieren. Der Arbeitnehmer selbst trägt erst im Leistungsfall die Steuern. Die Anrechnung von Freibeträgen ist möglich. Die Direktzusage ist besonders interessant für besserverdienende Mitarbeiter, deren Bezüge über der Beitragsbemessungsgrenze der gesetzlichen Rentenver siche rung liegen. Sie ist außerdem ideal für Einmalzahlungen aus Bonifikation und Sonderzahlungen. Es besteht keine Begrenzung in der Höhe des Verzichts.

17 PB Direktzusage 17 Vorteile der PB Direktzusage 4 Beiträge voll steuerlich absetzbar ohne Beitragsbegrenzung 4 Steuerersparnis für Arbeitgeber durch Bildung von Rückstellungen 4 Hartz IV-geschützt Anwartschaften aus betrieblicher Altersversorgung sind vor staatlichem Zugriff geschützt 4 Einschluss von Zusatzleistungen z. B. Berufsunfähigkeitsversicherung oder Hinterbliebenenabsicherung 4 Freie Tarifwahl wahlweise Rentenversicherung oder Kapitallebensversicherung 4 Variable Auszahlung wahlweise Kapitalauszahlung oder Rentenleistung PB Direktzusage per Entgeltumwandlung Arbeitgeber Entgeltumwandlungs-Vereinbarung Direktzusage (mit Bilanzberührung) Arbeitnehmer PB Lebensversicherung AG Rückdeckungsversicherung (Renten- oder Kapitalleistung) Pensions-Sicherungs- Verein a. G. Beiträge zur Insolvenzsicherung

18 18 Auf einen Blick Alle Lösungen für Ihre betriebliche Altersversorgung Bei der Entscheidung für den passenden Durchführungsweg werden die Aspekte der staatlichen Förderung und die Steuerverpflichtungen berücksichtigt. Es kann in einem Unternehmen mehrere Wege und Möglichkeiten geben, um die staatlichen Förderungen und alle weiteren Vorteile voll auszuschöpfen. Lassen Sie sich beraten! PB Unterstützungskasse PB Direktzusage Klassische Förderung Zuflussverschiebung PB Direktversicherung PB Pensionskasse PB Zukunfts-Vorsorge Förderweg Bruttoentgeltumwandlung 4%-Förderung EUR PB Zukunfts-Vorsorge Bruttoentgeltumwandlung und Riester-Förderung Steuern und Sozialabgaben in der Sparphase Zuflussverschiebung keine Besteuerung der Bruttobeiträge keine Höchstgrenze Arbeitgeberbeiträge sozialversicherungsfrei Entgeltumwandlung sozialversicherungsfrei bis 4 % der Beitragsbemessungsgrenze (BBG) Lohnsteuerpflicht ( 19 Absatz 1 EStG) Versorgungsfreibetrag max EUR ( 19 Absatz 2 EStG) Arbeitnehmerpauschbetrag 102 EUR ( 9a Nr. 1 EStG) Kapitalauszahlung mit Fünftelregelung ( 34 EStG) 4 %-Förderung EUR Bruttobeiträge steuerfrei bis 4% der BBG (max EUR in 2016) zuzüglich EUR Arbeitgeber- und Arbeitnehmerbei träge sozialversicherungsfrei bis 4% der BBG Steuern in der Leistungsphase volle Versteuerung als sonstige Einkünfte ( 22 Nr. 5 EStG) Werbungskostenpauschale 102 EUR ( 9 Nr. 3 EStG) Altersentlastungsbetrag (ab 64. Lebensjahr) max EUR ( 24a EStG) Riester-Förderung Entgeltumwandlung aus Nettoeinkommen 4% des rentenversicherungspflich - tigen Einkommens, max EUR Zulagen und ggf. zusätzlicher Sonderausgabenabzug volle Versteuerung als sonstige Einkünfte ( 22 Nr. 5 EStG) Werbungskostenpauschale 102 EUR ( 9 Nr. 3 EStG) Altersentlastungsbetrag (ab 64. Lebensjahr) max EUR ( 24a EStG)

19

20 Mehr Informationen hier: Telefon: Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post Postbank Finanzberatung, Ihr persönlicher Finanzpartner: Beratung auf Wunsch auch gerne bei Ihnen zu Hause. Deutsche Postbank AG Zentrale Marken und Marketingkommunikation Bonn 100 % chlorfrei gebleichter Zellstoff Stand: Januar 2016

mitarbeiter-absichern

mitarbeiter-absichern unsere Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 mitarbeiter-absichern bank Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche

Mehr

betrieblich Mitarbeiter fürs Alter absichern

betrieblich Mitarbeiter fürs Alter absichern Versichern Vorsorgen betrieblich Mitarbeiter fürs Alter absichern Alle Wege der betrieblichen Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber Inhalt Inhalt Betriebliche Altersversorgung gesichert in die

Mehr

PB Direktversicherung

PB Direktversicherung meine direktversicherung bank Betriebliche Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung PB Direktversicherung PB Direktversicherung ist ein Produkt der PB Lebensversicherung AG. 2 Rentenproblematik Die gesetzliche

Mehr

Lassen Sie sich keine staatliche Förderung entgehen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer

Lassen Sie sich keine staatliche Förderung entgehen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Lassen Sie sich keine staatliche Förderung entgehen Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Bauen Sie bei Ihrer zusätzlichen Alters vorsorge auf die Direktversicherung Die Rentenlücke ist

Mehr

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE _ Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE Machen Sie mehr aus Ihrem Gehalt Als Arbeitnehmer können Sie einen Teil Ihres Bruttogehalts in eine betriebliche Altersversorgung umwandeln. Netto merken Sie davon nur

Mehr

Wenn der Chef sich engagiert ein gutes Gefühl.

Wenn der Chef sich engagiert ein gutes Gefühl. Betriebliche Altersversorgung Wenn der Chef sich engagiert ein gutes Gefühl. Arbeitnehmerinformation Nutzen Sie Ihr gutes Recht. Lassen Sie sich Ihren gesetzlichen Anspruch auf Entgeltumwandlung nicht

Mehr

Eine Information für Arbeitgeber. Die LVM-Direktversicherung

Eine Information für Arbeitgeber. Die LVM-Direktversicherung Eine Information für Arbeitgeber Die LVM-Direktversicherung Betriebliche Altersversorgung in meinem Unternehmen? Die betriebliche Altersversorgung in Ihrem Unternehmen ist bei der LVM in guten Händen.

Mehr

Eine Information für Arbeitgeber zur betrieblichen Altersversorgung (bav) LVM-Pensionsfonds: Doppelt gut für Ihre Mitarbeiter und für Ihren Betrieb

Eine Information für Arbeitgeber zur betrieblichen Altersversorgung (bav) LVM-Pensionsfonds: Doppelt gut für Ihre Mitarbeiter und für Ihren Betrieb Eine Information für Arbeitgeber zur betrieblichen Altersversorgung (bav) LVM-Pensionsfonds: Doppelt gut für Ihre Mitarbeiter und für Ihren Betrieb Nutzen Sie die Vorteile! Betriebliche Altersversorgung

Mehr

Betriebliche Altersversorgung. für Einsteiger Teil 1. München, 14.04.2011

Betriebliche Altersversorgung. für Einsteiger Teil 1. München, 14.04.2011 Betriebliche Altersversorgung für Einsteiger Teil 1 München, 14.04.2011 1 Der Demographische Wandel (Verhältnis Beschäftigte/ Rentner) 120 100 80 60 40 20 0 100 100 100 100 104 89 43 36 1992 2000 2030

Mehr

Aktiv gestalten und gewinnen. Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber

Aktiv gestalten und gewinnen. Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber Aktiv gestalten und gewinnen Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber Die betriebliche Altersversorgung gewinnt weiter an Bedeutung Alle Arbeitnehmer haben einen Rechtsanspruch auf betriebliche

Mehr

So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung.

So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung. So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung. Entgeltumwandlung mit Direktversicherung bzw. ARA Pensionskasse. Wichtige Informationen für Arbeitgeber. Der Staat beteiligt

Mehr

Meine Mitarbeiter sorgen sich um ihre Altersvorsorge Mit steueroptimierten Lösungen von AXA zeige ich Verantwortung.

Meine Mitarbeiter sorgen sich um ihre Altersvorsorge Mit steueroptimierten Lösungen von AXA zeige ich Verantwortung. Vorsorge Meine Mitarbeiter sorgen sich um ihre Altersvorsorge Mit steueroptimierten Lösungen von AXA zeige ich Verantwortung. Direktversicherung und Pensionskasse Gemeinsam profitieren von der betrieblichen

Mehr

PB Direktversicherung

PB Direktversicherung meine direktversicherung bank Betriebliche Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung PB Direktversicherung PB Direktversicherung ist ein Produkt der PB Lebensversicherung AG. 2 Rentenproblematik Die gesetzliche

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge mit staatlicher Förderung

Betriebliche Altersvorsorge mit staatlicher Förderung Betriebliche Altersvorsorge mit staatlicher Förderung Die Stützen der Altersvorsorge Die Altersvorsorge in Deutschland wird von 3 wesentlichen Säulen getragen. Rente Gesetzliche Rente Private Rente Betriebliche

Mehr

Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer

Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Bauen Sie bei Ihrer zusätzlichen Altersvorsorge auf die Direktversicherung Eigeninitiative ist unumgänglich

Mehr

So können Sie Ihre Vorsorge verdoppeln mit der Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung DIREKTVERSICHERUNG

So können Sie Ihre Vorsorge verdoppeln mit der Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung DIREKTVERSICHERUNG Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitnehmer DIREKTVERSICHERUNG So können Sie Ihre Vorsorge verdoppeln mit der Direktversicherung. Ganz einfach Steuern und Sozialversicherungsbeiträge sparen

Mehr

Direktversicherung. arbeitgeberfinanziert

Direktversicherung. arbeitgeberfinanziert Direktversicherung arbeitgeberfinanziert Stark im Kommen Die betriebliche Altersversorgung Mit der Direktversicherung hat der Gesetzgeber ein Instrument geschaffen, das auch mittleren und kleineren Unternehmen

Mehr

Ansatzpunkte für die betriebliche Altersversorgung

Ansatzpunkte für die betriebliche Altersversorgung Bayerische Versicherungsbank AG Leitungsbereich Financial Services Forum Mittelstand Unternehmerworkshop Ansatzpunkte für die betriebliche Altersversorgung München, 26. April 2004 Jochen Laich, Unternehmensberatung

Mehr

Mut? »Zusammen mit dem Chef tief Luft holen.« Helvetia bav-kombi Mehr Volumen für Ihre betriebliche Altersversorgung. Ihre Schweizer Versicherung.

Mut? »Zusammen mit dem Chef tief Luft holen.« Helvetia bav-kombi Mehr Volumen für Ihre betriebliche Altersversorgung. Ihre Schweizer Versicherung. Mut?»Zusammen mit dem Chef tief Luft holen.«helvetia bav-kombi Mehr Volumen für Ihre betriebliche Altersversorgung. Ihre Schweizer Versicherung. Entgeltumwandlung ist attraktiv für Ihr Unternehmen. Steuern

Mehr

Direktversicherung. Entgeltumwandlung

Direktversicherung. Entgeltumwandlung Direktversicherung Entgeltumwandlung Betriebliche Altersvorsorge mit Zukunft Das Problem: Die Versorgungslücke im Alter wächst So funktioniert die Entgeltumwandlung in der Direktversicherung Waren es vor

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge Betriebliche Altersvorsorge Kompetenz beweisen. Vertrauen verdienen. I. Allgemeines: Die Durchführung einer betrieblichen Altersvorsorge ist nur im 1. Dienstverhältnis möglich, d. h. der Arbeitnehmer legt

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge optimal gestalten Pensionskasse Informationen für Arbeitgeber

Betriebliche Altersvorsorge optimal gestalten Pensionskasse Informationen für Arbeitgeber Betriebliche Altersvorsorge optimal gestalten Pensionskasse Informationen für Arbeitgeber Mit der Pensionskasse die Altersversorgung individuell gestalten Mit der staatlich geförderten Pensionskasse als

Mehr

BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG. Direkt- versicherung. Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen.

BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG. Direkt- versicherung. Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen. BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG Direkt- versicherung Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen. Sehr guten Mitarbeitern sollten Sie auch etwas mehr bieten. Besonderes

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge. Für alle eine gute Wahl.

Betriebliche Altersvorsorge. Für alle eine gute Wahl. ds:bav INFoRMATIoN FÜR ARBEITGEBER Die lukrative Pensionskasse für angestellte Berufsangehörige und Mitarbeiter Betriebliche Altersvorsorge. Für alle eine gute Wahl. Unkomplizierte Abwicklung Einsparung

Mehr

Mut?»Das Maximale erreichen wollen.«

Mut?»Das Maximale erreichen wollen.« Mut?»Das Maximale erreichen wollen.«helvetia WorkLife Pro Die leistungsstarke Unterstützungskasse. WorkLife Pro ist die Rückdeckungsversicherung der Unterstützungskasse VKH Ihre Schweizer Versicherung.

Mehr

Kurzbeschreibung zur (rückgedeckten) Unterstützungskasse

Kurzbeschreibung zur (rückgedeckten) Unterstützungskasse Kurzbeschreibung zur (rückgedeckten) Unterstützungskasse Inhalt I. Arbeitgeberfinanzierte (rückgedeckte) Unterstützungskasse 1. Wie funktioniert eine arbeitgeberfinanzierte (rückgedeckten) Unterstützungskasse?

Mehr

Jetzt wird die betriebliche Altersversorgung noch lukrativer. Direktversicherung Informationen für den Arbeitgeber

Jetzt wird die betriebliche Altersversorgung noch lukrativer. Direktversicherung Informationen für den Arbeitgeber Jetzt wird die betriebliche Altersversorgung noch lukrativer Direktversicherung Informationen für den Arbeitgeber Förderung gemäß 3 Nr. 63 EStG macht die Direktversicherung noch attraktiver Ein beliebter

Mehr

Betriebliche Altersversorgung nach 3.63 EStG

Betriebliche Altersversorgung nach 3.63 EStG nach 3.63 EStG präsentiert von Gerhard Schneider geprüfter Fachberater für betriebliche Altersversorgung Grundsätzliche Fragestellungen Wer kann versorgt werden? Wer handelt? Was wird abgesichert? Wann

Mehr

VORTRAGSVERANSTALTUNG

VORTRAGSVERANSTALTUNG VORTRAGSVERANSTALTUNG Betriebliche Altersvorsorge Eckpunkte der Rentenreform Durchführungswege für die betriebliche Altersvorsorge Betriebliche Altersvorsorge im Vergleich zur Riester-Rente Weitere Informationen

Mehr

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds Eine Information für Arbeitnehmer Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds Unverzichtbar und äußerst lohnend die betriebliche Altersversorgung Die gesetzliche Rentenversicherung kann Ihnen

Mehr

BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE. Steuern und Sozialausgaben senken. Ertragsstark für die Rente sparen. Titel

BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE. Steuern und Sozialausgaben senken. Ertragsstark für die Rente sparen. Titel BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE Titel Steuern und Sozialausgaben senken Ertragsstark für die Rente sparen Herausforderung Den Ruhestand finanziell unbeschwert gestalten 1. Herausforderung Den Ruhestand finanziell

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge (BAV) als Teil von Vergütungsmodellen. Referent: Martin Homolka

Betriebliche Altersvorsorge (BAV) als Teil von Vergütungsmodellen. Referent: Martin Homolka Betriebliche Altersvorsorge (BAV) als Teil von Vergütungsmodellen Referent: Martin Homolka Die Rente ist sicher!? System der Altersvorsorge Warum sollte man sich als Arbeitgeber mit BAV beschäftigen? personalpolitische

Mehr

Flexibilität, Sicherheit, Wachstum. Hier ist alles für Sie drin. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer

Flexibilität, Sicherheit, Wachstum. Hier ist alles für Sie drin. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Flexibilität, Sicherheit, Wachstum. Hier ist alles für Sie drin. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Handeln Sie jetzt, damit Sie entspannt in die Zukunft blicken können In den letzten

Mehr

DB Altersvorsorge. In kleinen Häppchen gut bezahlbar.

DB Altersvorsorge. In kleinen Häppchen gut bezahlbar. DEVK-Pensionsfonds DB Altersvorsorge. In kleinen Häppchen gut bezahlbar. Wie funktioniert er? Was bringt er Ihnen? Wie zahlen Sie ein? Die DB Altersvorsorge wird Ihnen angeboten von der Deutschen Bahn

Mehr

Die Concordia Direkt-Rente

Die Concordia Direkt-Rente Die Concordia Direkt-Rente einfach, flexibel und sicher Die Versorgungssituation (I) Versorgungsziel : 100% des letzten Nettoeinkommens Altersversorgung in Versorgungslücke Gesetzliche Rente Bruttoeinkommen

Mehr

mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer

mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer Mitarbeiter&Chef: gemeinsam profitieren Ein Konzept mit zwei Gewinnern Arbeitnehmer Lebenslange

Mehr

Vorsorge frei von Risiken und Nebenwirkungen für Ihre Bilanz. Betriebliche Altersversorgung PENSIONSKASSE

Vorsorge frei von Risiken und Nebenwirkungen für Ihre Bilanz. Betriebliche Altersversorgung PENSIONSKASSE Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber PENSIONSKASSE Vorsorge frei von Risiken und Nebenwirkungen für Ihre Bilanz. Mit der Pensionskasse bewahren Sie Ihren unternehmerischen Spielraum.

Mehr

Betriebliche Altersversorgung. Betriebliche Altersversorgung. durch Entgeltumwandlung

Betriebliche Altersversorgung. Betriebliche Altersversorgung. durch Entgeltumwandlung Betriebliche Altersversorgung Betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung Vorsorge ausbauen, Förderung nutzen: mit der betrieblichen Altersversorgung Die gesetzliche Rente allein reicht in der

Mehr

2.2. Wieder im Trend Die Pensionskasse

2.2. Wieder im Trend Die Pensionskasse 2.2. Wieder im Trend Die Pensionskasse Pensionskassen sind rechtlich eigenständige Versorgungseinrichtungen der betrieblichen Altersvorsorge, die den Arbeitnehmern gegen Beitragszahlung einen Rechtsanspruch

Mehr

Die freie Unterstützungskasse

Die freie Unterstützungskasse Die freie Unterstützungskasse Deutsche Unterstützungskasse e.v. Was erwartet Sie? Was ist eine kongruent rückgedeckte Unterstützungskasse? Funktionsweise, Zielgruppen, Vorteile ein Schnelldurchlauf für

Mehr

Die betriebliche Altersversorgung (bav)

Die betriebliche Altersversorgung (bav) Pferdemarkt 4 45127 Essen T 0201 810 999-0 F 0201 810 999-90 email info@fairrat.de Die betriebliche Altersversorgung (bav) Jeder Arbeitnehmer hat nun einen Rechtsanspruch auf eine betriebliche Altersversorgung

Mehr

Das rechnet sich für Arbeitnehmer. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen

Das rechnet sich für Arbeitnehmer. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen Das rechnet sich für Arbeitnehmer Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen So sparen Sie Steuern und Abgaben zugunsten Ihrer Altersvorsorge VL belasten Ihr Nettogehalt Für Vermögenswirksame Leistungen

Mehr

VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN

VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN F&U ASSEKURANZ MAKLER GMBH VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN Betriebliche Altersversorgung: Kapitalbildung mit Köpfchen BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG: DIE BESSERE ALTERNATIVE FÜR VERMÖGENSWIRKSAME

Mehr

Christian Sawade BCA Kompetenzcenter Altersvorsorge

Christian Sawade BCA Kompetenzcenter Altersvorsorge Christian Sawade BCA Kompetenzcenter Altersvorsorge Einführung bav Grundlagen der bav Durchführungsweg: Schwerpunkt Direktversicherung Steuerfreiheit + nachgelagerte Besteuerung Sozialversicherung Ausscheiden

Mehr

Direktversicherung KUNDEN- BONUS! Der effiziente Weg zur Altersversorgung. Mit. www.amv.de

Direktversicherung KUNDEN- BONUS! Der effiziente Weg zur Altersversorgung. Mit. www.amv.de Direktversicherung Der effiziente Weg zur Altersversorgung Mit KUNDEN- BONUS! www.amv.de 2 Einfach und bewährt Seit dem 01. Januar 2002 hat grundsätzlich jeder Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch

Mehr

Die flexible Versorgungslösung für Ihr Unternehmen

Die flexible Versorgungslösung für Ihr Unternehmen Die flexible Versorgungslösung für Ihr Unternehmen PensionLine Pensionszusage mit Rückdeckungsversicherung www.continentale.de So funktioniert die Pensionszusage Bei einer Pensionszusage verspricht der

Mehr

VORSORGE. WACHSEN LASSEN.

VORSORGE. WACHSEN LASSEN. VORSORGE. WACHSEN LASSEN. Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung Menschen schützen. Werte bewahren. VORSORGE. FÜR IHR LEBEN. Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht

Mehr

Doppelte Vorsorge für Ihre Mitarbeiter die Direktversicherung! Betriebliche Altersversorgung DIREKTVERSICHERUNG

Doppelte Vorsorge für Ihre Mitarbeiter die Direktversicherung! Betriebliche Altersversorgung DIREKTVERSICHERUNG Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber DIREKTVERSICHERUNG Doppelte Vorsorge für Ihre Mitarbeiter die Direktversicherung! So einfach motivieren Sie Ihre Mitarbeiter. Keine Zauberei:

Mehr

Sicherheit für Menschen. Anlage vermögenswirksamer Leistungen über. BAV statt VL

Sicherheit für Menschen. Anlage vermögenswirksamer Leistungen über. BAV statt VL Anlage vermögenswirksamer Leistungen über BAV statt VL Altersversorgung durch BAV statt VL - keine Steuerabzüge auf VL-Leistung - keine Sozialabgaben auf VL-Leistung* (schon heute bis 31.12.2008 festgeschrieben)

Mehr

Direktversicherung durch Entgeltumwandlung

Direktversicherung durch Entgeltumwandlung Direktversicherung durch Entgeltumwandlung Betriebliche Altersversorgung à la Basler: Mit wenig Einsatz später eine höhere Rente. Reichen Ihnen 50 % Ihres Nettogehalts für Ihren Lebensstandard? Die Prognosen

Mehr

Dürenhofstraße4,90402

Dürenhofstraße4,90402 Dürenhofstraße4,90402 Stellen Sie die Weichen für die Zukunft Die Zeiten sind härter geworden: Basel II, Produkt-Ratings, EU-Erweiterung, um nur einige Schlagworte zu nennen. Hinzu kommt eine Vielzahl

Mehr

LVM-Pensionsfonds LVM-Unterstützungskasse. Gewinnen Sie neue Spielräume: Lagern Sie die Pensionsrückstellungen für Ihre Arbeitnehmer aus!

LVM-Pensionsfonds LVM-Unterstützungskasse. Gewinnen Sie neue Spielräume: Lagern Sie die Pensionsrückstellungen für Ihre Arbeitnehmer aus! LVM-Pensionsfonds LVM-Unterstützungskasse Gewinnen Sie neue Spielräume: Lagern Sie die Pensionsrückstellungen für Ihre Arbeitnehmer aus! Übertragung von Pensionsverpflichtungen die Vorteile im Überblick

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Die gesetzliche Rente allein reicht nicht,

Mehr

Querverweislisten zum geänderten Betriebsrenten-Gesetz (Arbeitshilfen)

Querverweislisten zum geänderten Betriebsrenten-Gesetz (Arbeitshilfen) Querverweislisten zum geänderten Betriebsrenten-Gesetz (Arbeitshilfen) Volksfürsorge Betriebliche Altersversorgung Keine Sorge vf 1105 01/2005 que Unser Name ist unser Auftrag. Wesentliche Reformen der

Mehr

Wollen Sie noch mehr wissen? Möchten Sie ein individuelles Angebot? Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Wollen Sie noch mehr wissen? Möchten Sie ein individuelles Angebot? Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie! Wichtig zu wissen Arbeitslosigkeit Ihre bereits angesparten Beiträge für die Altersversorgung sind sicher. Sie können den Vertrag beitragsfrei ruhen lassen. Ein großer Vorteil: Auf Arbeitslosengeld II

Mehr

Betriebliche Altersversorgung bei Carl Zeiss - Arbeitnehmerfinanzierte Zusatzversorgungen

Betriebliche Altersversorgung bei Carl Zeiss - Arbeitnehmerfinanzierte Zusatzversorgungen Grundsätzliches: Einordnung Betriebliche Altersvorsorge Betriebliche Altersvorsorge Private Altersvorsorge Vertrag mit / Versorgungszusage von Arbeitgeber (rückversichert bei der DBV - ein Unternehmen

Mehr

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung Eine Information für Arbeitnehmer Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung Äußerst attraktiv und einfach unverzichtbar: die betriebliche Altersversorgung Die gesetzliche Rente wird

Mehr

Rentenreform 2001/2002

Rentenreform 2001/2002 Rentenreform 2001/2002 Verlagerung der Vorsorge in den privaten / betrieblichen Sektor Absenkung des Rentenniveaus Kürzung der Witwen und Witwerrenten Wegfall der Berufsunfähigkeitsversicherung Welche

Mehr

Wir geben Ihrem Glück den finanziellen Spielraum

Wir geben Ihrem Glück den finanziellen Spielraum Wir geben Ihrem Glück den finanziellen Spielraum Präsentation zur betrieblichen Altersvorsorge für Arbeitnehmer (Einkommensbeispiel - 2750,- Gehalt) Entgeltumwandlung Mehr Rente im Alter. Ihr gutes Recht!

Mehr

Informationsdienst. Betriebliche Altersversorgung Letzte Aktualisierung: Januar 2009

Informationsdienst. Betriebliche Altersversorgung Letzte Aktualisierung: Januar 2009 Betriebliche Altersversorgung Letzte Aktualisierung: Januar 2009 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Die betriebliche Altersversorgung 3 Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung 3.1 Direktzusage

Mehr

Das Alterseinkünftegesetz

Das Alterseinkünftegesetz Ausgangssituation: Gleichbehandlung von Renten und Pensionen Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 06.03.2002: unterschiedliche Besteuerung von Beamtenpensionen und Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung

Mehr

Die ZVK PlusPunktRente der Zusatzversorgungskasse der Stadt Köln

Die ZVK PlusPunktRente der Zusatzversorgungskasse der Stadt Köln Der Oberbürgermeister ZVK PlusPunktRente Die ZVK PlusPunktRente der Zusatzversorgungskasse der Stadt Köln Das Plus für Ihre Altersversorgung! Der Oberbürgermeister Zusatzversorgung und Beihilfe Amt für

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Mein Chef denkt auch an meine Vorsorge! Die betriebliche Altersversorgung für Arbeitnehmer: Ihre FirmenRente durch Entgeltumwandlung Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Ihre Versorgung ist

Mehr

Ohne Mehraufwand- Ergebnis der VWL verdoppeln!

Ohne Mehraufwand- Ergebnis der VWL verdoppeln! Ohne Mehraufwand- Ergebnis der VWL verdoppeln! BAV statt Vermögenswirksamer Leistungen VL-Sparform Nettoaufwand Ergebnis Rendite pro Jahr Beispiel: 35 jähriger Mann 30 Jahre Laufzeit Bausparvertrag 14.400

Mehr

Information für Arbeitnehmer. R+V Pensionsfonds Stand: März 2015. PF-MA-003-00004-Z9 AN-Information

Information für Arbeitnehmer. R+V Pensionsfonds Stand: März 2015. PF-MA-003-00004-Z9 AN-Information Information für Arbeitnehmer R+V Pensionsfonds Stand: März 2015 PF-MA-003-00004-Z9 AN-Information Bausteine der Altersvorsorge Privatvorsorge Betriebliche Altersversorgung Gesetzliche Altersrente PF-MA-003-00004-Z9

Mehr

PensionLine Direktversicherung.

PensionLine Direktversicherung. PensionLine. Betriebliche Altersversorgung. Für Ihr Unternehmen. Für Ihre Mitarbeiter. www.continentale.de Wegweiser Die richtige Richtung. betriebliche Altersversorgung mit der Continentale. Wege zur

Mehr

Altersversorgung mit Weitblick die fondsgebundene Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG

Altersversorgung mit Weitblick die fondsgebundene Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG Altersversorgung mit Weitblick die fondsgebundene Direktversicherung. ALfondsbAV die intelligente Lösung für

Mehr

ds:bav ds:bav. Der bequeme Weg zu mehr Rente. Die lukrative Pensionskasse für angestellte Berufsangehörige und Mitarbeiter

ds:bav ds:bav. Der bequeme Weg zu mehr Rente. Die lukrative Pensionskasse für angestellte Berufsangehörige und Mitarbeiter ds:bav Information für Mitarbeiter Die lukrative Pensionskasse für angestellte Berufsangehörige und Mitarbeiter ds:bav. Der bequeme Weg zu mehr Rente. Garantiert hohe Rente Sicher auch bei Arbeitsplatzwechsel

Mehr

ASSEKURANZ MAKLER GMBH. BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG MIT DER UNTERSTÜTZUNGSKASSE Steuervorteile nutzen für eine sorgenfreie Zukunft

ASSEKURANZ MAKLER GMBH. BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG MIT DER UNTERSTÜTZUNGSKASSE Steuervorteile nutzen für eine sorgenfreie Zukunft F&U ASSEKURANZ MAKLER GMBH BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG MIT DER UNTERSTÜTZUNGSKASSE Steuervorteile nutzen für eine sorgenfreie Zukunft SO WICHTIG WIE EINFACH: BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG MIT DER UNTERSTÜTZUNGSKASSE

Mehr

VBL. Informationsveranstaltung 2009.

VBL. Informationsveranstaltung 2009. VBL. Informationsveranstaltung 2009. Ihre Referenten: Hans Jürgen Hoffmann Frank Bühler Fachhochschule Kiel, 18. Juni 2009 Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick VBLklassik Die Situation der Altersvorsorge

Mehr

Betriebliche Altersversorgung mit Großkundenkonditionen auch für Ihr Unternehmen. MetallRente.bAV lukrativ, flexibel, sicher

Betriebliche Altersversorgung mit Großkundenkonditionen auch für Ihr Unternehmen. MetallRente.bAV lukrativ, flexibel, sicher Betriebliche Altersversorgung mit Großkundenkonditionen auch für Ihr Unternehmen MetallRente.bAV lukrativ, flexibel, sicher Betriebliche Altersversorgung stärkt Ihr Unternehmen Die betriebliche Altersversorgung

Mehr

Kennen Sie schon die "Vervielfältigungsregelungen"?

Kennen Sie schon die Vervielfältigungsregelungen? Kennen Sie schon die "Vervielfältigungsregelungen"? Wer aus einem Unternehmen ausscheidet und sich abfinden lässt, bekommt leicht den Eindruck, dass auch das Finanzamt abgefunden sein will. Arbeitnehmer

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Mit einer Direktversicherung durch Entgeltumwandlung

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge muss sich für alle rechnen Individuelle Konzepte für Unternehmen und Mitarbeiter.

Betriebliche Altersvorsorge muss sich für alle rechnen Individuelle Konzepte für Unternehmen und Mitarbeiter. Vorsorge Betriebliche Altersvorsorge muss sich für alle rechnen Individuelle Konzepte für Unternehmen und Mitarbeiter. Betriebliche Altersvorsorge Betriebliche Altersvorsorge, die sich für alle rechnet.

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE UNTERSTÜTZUNGSKASSE WIR SICHERN DIE ZUKUNFT IHRER MITARBEITER. SICHERN SIE SICH UNSERE UNTERSTÜTZUNG. Die Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung reichen künftig im Alter

Mehr

Eine optimale Lösung für Ihre betriebliche Altersvorsorge. Pensionskasse Informationen für Arbeitnehmer

Eine optimale Lösung für Ihre betriebliche Altersvorsorge. Pensionskasse Informationen für Arbeitnehmer Eine optimale Lösung für Ihre betriebliche Altersvorsorge Pensionskasse Informationen für Arbeitnehmer Mit der Pensionskasse die Altersversorgung individuell gestalten Zusätzliche Vorsorge ist unumgänglich

Mehr

VBL. Informationsveranstaltung 2010. Fachhochschule Gießen-Friedberg 17. November 2010. Birgit Schertler Kundenberaterin

VBL. Informationsveranstaltung 2010. Fachhochschule Gießen-Friedberg 17. November 2010. Birgit Schertler Kundenberaterin VBL. Informationsveranstaltung 2010. Fachhochschule Gießen-Friedberg 17. November 2010 Birgit Schertler Kundenberaterin VBL. Informationsveranstaltung 2010. Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick VBLklassik

Mehr

Informationsveranstaltung 2015. Team Öffentlichkeitsarbeit 13.10.2015 1

Informationsveranstaltung 2015. Team Öffentlichkeitsarbeit 13.10.2015 1 Informationsveranstaltung 2015 Team Öffentlichkeitsarbeit 13.10.2015 1 Informationsveranstaltung 2015 Informationsveranstaltung 2015 Team Öffentlichkeitsarbeit 13.10.2015 2 Agenda 1. Das Rentenplus durch

Mehr

AktivRENTE und AktivLEBEN

AktivRENTE und AktivLEBEN Flexibel für Ihr Alter AktivRENTE und AktivLEBEN klassische Renten- und Lebensversicherung Sicher wissen Sie, dass wir in Deutschland ein großes Renten-Problem haben! Und was ist, wenn Ihnen plötzlich

Mehr

10 a Einkommensteuergesetz- Zusätzliche Altersvorsorge (EStG) 82 Abs. 2 Einkommenssteuergesetz - Altersvorsorgebeiträge (EstG)

10 a Einkommensteuergesetz- Zusätzliche Altersvorsorge (EStG) 82 Abs. 2 Einkommenssteuergesetz - Altersvorsorgebeiträge (EstG) Steuerliche Förderung bav Für die Durchführungsformen Pensionsfonds (Rentenfonds), Pensionskasse (Rentenkassen) und Direktversicherung hat der Gesetzgeber eine steuerliche Förderung gemäß 10 a Einkommensteuergesetz

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge (bav)

Betriebliche Altersvorsorge (bav) Betriebliche Altersvorsorge (bav) Düsseldorf, Januar 2004 Betriebliche Altersvorsorge 1 Betriebliche Altersvorsorge (bav) Die betriebliche Altersversorgung in Deutschland hat Tradition. Seit Mitte des

Mehr

Ihre Vorteile mit einer betrieblichen Altersversorgung

Ihre Vorteile mit einer betrieblichen Altersversorgung Ihre Vorteile mit einer betrieblichen Altersversorgung Folie 1 vom 15.09.2006 S-VersicherungsService Rechtsanspruch Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung Arbeitnehmer hat die Möglichkeiten Teile seines

Mehr

07. Oktober 2009. VBL-Informationsveranstaltung 2009. Universität Erlangen-Nürnberg. Referent: Gerald Rubel. Universität Erlangen-Nürnberg

07. Oktober 2009. VBL-Informationsveranstaltung 2009. Universität Erlangen-Nürnberg. Referent: Gerald Rubel. Universität Erlangen-Nürnberg VBL-Informationsveranstaltung 2009 Referent: Gerald Rubel 07. Oktober 2009 07. Oktober 2009 Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick Das Angebot der VBL Die Anspruchvoraussetzungen VBLklassik. Die Leistungen

Mehr

Durchführungswege der bav

Durchführungswege der bav Durchführungswege der bav Düsseldorf, Januar 2004 Durchführungswege der bav 1 Durchführungswege Im Rahmen der bav bestehen nunmehr fünf verschiedene Gestaltungsformen, die als Durchführungswege bezeichnet

Mehr

in der Anwartschaftsphase sind Beiträge aus Einmal-, abgekürzter sowie laufender Beitragszahlung

in der Anwartschaftsphase sind Beiträge aus Einmal-, abgekürzter sowie laufender Beitragszahlung A) Direktversicherung (der Klassiker ) l - Arbeitgeberfinanziert - Arbeitgeber erteilt dem Arbeitnehmer eine Zusage auf betriebliche Altersversorgung in Form von Anwartschaft wird gesetzlich unverfallbar

Mehr

Flexible Todesfall-Leistung zum Rentenbeginn

Flexible Todesfall-Leistung zum Rentenbeginn Beratungsblatt Nr. 35 WorkLife Direct Todesfallschutz zum Rentenbeginn Flexible Todesfall-Leistung zum Rentenbeginn Anpassung der Todesfall-Leistung zum Rentenbeginn nach den dann aktuellen Bedürfnissen

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Die gesetzliche Rente allein reicht nicht,

Mehr

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten. Wolfgang Münch Dorothea Müller

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten. Wolfgang Münch Dorothea Müller VBL-Informationsveranstaltung 2007 Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten Referent: Wolfgang Münch Dorothea Müller VBL Altersvorsorge in Deutschland Das Verhältnis zwischen

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. Kollektivtarif für Kaufland-Mitarbeiter WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE.

Mehr

Zahlt sich in Zukunft aus. Die PlusPunktRente. Die PlusPunktRente als Entgeltumwandlung. BVK Bayerische. Versorgungskammer

Zahlt sich in Zukunft aus. Die PlusPunktRente. Die PlusPunktRente als Entgeltumwandlung. BVK Bayerische. Versorgungskammer Zahlt sich in Zukunft aus. Die PlusPunktRente. Die PlusPunktRente als Entgeltumwandlung BVK Bayerische Versorgungskammer Die gesetzliche Rentenversicherung allein kann in Zukunft Ihre Altersversorgung

Mehr

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern mehr. Rückgedeckte Gruppenunterstützungskasse Informationen für den Arbeitgeber

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern mehr. Rückgedeckte Gruppenunterstützungskasse Informationen für den Arbeitgeber Bieten Sie Ihren Mitarbeitern mehr Rückgedeckte Gruppenunterstützungskasse Informationen für den Arbeitgeber Die rückgedeckte Unterstützungskasse betriebliche Altersversorgung, die aus dem Rahmen fällt

Mehr

Altersversorgung mit Weitblick die fondsgebundene Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG

Altersversorgung mit Weitblick die fondsgebundene Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG Altersversorgung mit Weitblick die fondsgebundene Direktversicherung. ALfonds bav die intelligente Lösung für

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge, die sich für Sie auszahlt. Rückgedeckte Gruppenunterstützungskasse Informationen für den Arbeitgeber

Betriebliche Altersvorsorge, die sich für Sie auszahlt. Rückgedeckte Gruppenunterstützungskasse Informationen für den Arbeitgeber Betriebliche Altersvorsorge, die sich für Sie auszahlt Rückgedeckte Gruppenunterstützungskasse Informationen für den Arbeitgeber Betriebliche Altersversorgung, die aus dem Rahmen fällt Die Rentenlücke

Mehr

Betriebliche Altersversorgung

Betriebliche Altersversorgung Konzept Direktversicherung 1 Übersicht Betriebliche Altersversorgung Jörg Wiechers, FH-Koblenz 05.07.2004 Arbeitgeber Arbeitsverhältnis Arbeitnehmer Beiträge Leistungen Versicherung 2 Vertragsgestaltung

Mehr

Manuela Knäbel Silvia Pierro

Manuela Knäbel Silvia Pierro VBL. Informationsveranstaltung 2009. Referenten Manuela Knäbel Silvia Pierro VBL. Informationsveranstaltung 2009. Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick VBLklassik Die Situation der Altersvorsorge in

Mehr

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Klinikum der Universität zu Köln. 30.08.2007 Renate Friedrichsen / Dorothea Müller

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Klinikum der Universität zu Köln. 30.08.2007 Renate Friedrichsen / Dorothea Müller VBL-Informationsveranstaltung 2007 30.08.2007 Renate Friedrichsen / Dorothea Müller 30.08.2007 Seite 1 VBL Inhalt VBLklassik und die Altersvorsorge in Deutschland Fördermöglichkeiten VBL. Freiwillige Vorsorgelösungen

Mehr

Rente versüßen. Zum halben Preis. Ganz schön clever. Die SV Direktversicherung.

Rente versüßen. Zum halben Preis. Ganz schön clever. Die SV Direktversicherung. Rente versüßen. Zum halben Preis. Ganz schön clever. Die SV Direktversicherung. Sparkassen-Finanzgruppe Die Zusatz -Rente für später der Staat und Ihr Chef helfen mit. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge: Für alle eine gute Wahl.

Betriebliche Altersvorsorge: Für alle eine gute Wahl. ds:bav Information für Arbeitgeber Die lukrative Pensionskasse für angestellte Berufsangehörige und Mitarbeiter Betriebliche Altersvorsorge: Für alle eine gute Wahl. Unkomplizierte Abwicklung Einsparung

Mehr

Stufenmodell für Herrn Mustermann

Stufenmodell für Herrn Mustermann Stufenmodell für Herrn Mustermann Ihre Situation auf einen Blick Die gesetzliche Rentenversicherung reicht heute nicht mehr aus, um den gewohnten Lebensstandard auch im Alter aufrechterhalten zu können.

Mehr