Fach Latein Jahrgangsstufe Q1

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fach Latein Jahrgangsstufe Q1"

Transkript

1 Fach Latein Jahrgangsstufe Q1 Stand: November 2014, Kürzel Gos, Ri, Sie Unterrichtsvorhaben: I Thema/Kontext: Philosophie und Mythologie Erklärungen der Welt, Lebenswelten Textgrundlage: Ovid, Metamorphosen, Buch I, 1 150; Buch XV (Auszüge) Inhaltsfeld: Antike Mythologie Inhaltliche Schwerpunkte: Der Mythos, seine Funktion und Rezeption Zeitbedarf: 50 Std. Übergreifende Kompetenzerwartungen: Die Schülerinnen und Schüler können Textkompetenz: textadäquat auf der Grundlage der Text-, Satz-, Wortgrammatik dekodieren, Originaltexte sprachlich richtig und sinngerecht rekodieren und ihr Textverständnis in ein einer Übersetzung dokumentieren, lektürerelevantes Versmaß metrisch analysieren, lateinisches Original mit ausgewählten Rezeptionsdokumenten vergleichen und ihre Vermutung für verschiedene Rezeptionen begründend erläutern, lateinische Texte inhaltlich erschließen und interpretieren, gattungstypische Merkmale nachweisen und in ihrer Funktion erläutern, zur Vertiefung des Textverständnisses Übersetzungen miteinander vergleichen und die grundlegende Differenz von Original und Übersetzung nachweisen, Stilfiguren erkennen und textbezogen deuten. Sprachkompetenz: ihren Wortschatz themen- und autorenspezifisch erweitern und sichern, die Fachterminologie korrekt anwenden, kontextbezogen die Bedeutung ihnen unbekannter Wörter mithilfe eines zweisprachigen Wörterbuchs ermitteln, Texte auf der Grundlage komparativ-kontrastiver Sprachreflexion angemessen rekodieren. Kulturkompetenz: themenbezogen Aspekte der antiken Kultur und Geschichte und deren Zusammenhänge erläutern, sich mit Denkmodellen der Antike auseinandersetzen.

2 Unterrichtssequenzen konkretisierte Kompetenzerwartung Vorhabenbezogene Absprachen / Anregungen 1. Sequenz: Proömium; Entstehung der Welt - Entstehungsphasen - Auseinandersetzung mit Weltentstehungsmodellen, 2. Sequenz: Die Zeitalter - Abfolge und Merkmale der Zeitalter, - Auseinandersetzung mit anderen Vorstellung der Weltentwicklung (z.b: Weltreichidee, Paradiesideen) -Kulturpessimismus in Antike und Gegenwart Die Schüler erfassen das dichterische Selbstverständnis, indem sie Aussagen des Dichters zu Motivation und Thema des Werkes erfassen. Sie malen ein Bild von der Entstehung der Erde, indem sie die Schöpfungselemente benennen und ordnen. Indem sie ihnen vorgelegte Übersetzungen ausgewählter Passagen überprüfen und miteinander vergleichen, vertiefen die Schüler ihr Textverständnis. Die Schüler erschließen die einzelnen Zeitalter und ihre Charakteristika, indem sie Motive, Sach- und Wortfelder (z.b. Sachfeld: Krieg, Ungerechtigkeit) sowie Strukturmerkmalen (Verneinungspartikel in der Darstellung des goldenen Zeitalters) erarbeiten als Grundlage für eine anschließende Übersetzung. Der Standpunkt des Schriftstellers, sein Geschichtspessimismus, wird den Schülern deutlich, indem sie die verwendeten Tempora der Verbformen beschreiben und interpretieren. Indem die Schüler die Verssprache und die stilistischen Mittel analysieren, erhalten sie einen Eindruck von der kunstvollen und wirkungsvolle Gestaltung des Werkes. Erarbeitung von Begleittexten (z.b. Vergil,Aeneis I1-11; Properz I 1,1-8) Schülerreferate und Gruppenarbeit zu verschiedenen Modellen (z.b. Genesis,24-28;II4b-9; antike Vorstellungen) Diagnosebogen zur Beurteilung der Präsentationen. Erarbeitung von Sekundärliteratur (arbeitsteilig und visualisierend) Sachfeldarbeit Tabelle mit Merkmalen Erarbeitung von begleitender Literatur (z.b. Auszüge aus dem Roman Die letzte Welt (1988) von Chr. Ransmayr, Nördlingen: Greno 1988, S.127f.)

3 3. Sequenz: Auszüge aus der Rede de Pythagoras (z.b. Buch XV ; V ; V ; V ) - Idee des dauernden Wandels - Bezug zum Thema Metamorphosen - Vergleich mit Vorstellungen anderer Philosophen - Würdigung Augustus (V.830ff.) -Epilog Die Schüler erfassen die Idee vom Fluss des Seienden, indem sie die dargestellten Aspekte Geist, Zeit, Natur erschließen und ihre Charakteristika erarbeiten. Indem sie einen Rückbezug zum carmen perpetuum herstellen, erkennen sie deutlich die Dimension des im Proöm angekündigten Themas. Indem sie die Würdigung Augustus erfassen und erörtern, erfassen die Schüler die politische Dimension des Werkes. Die Auseinandersetzung mit dem Epilog erschließt den Schülern einen weiteren Aspekt des Dichter- Selbstverständnisses Ovids. Lehre des griechischen Vorsokratikers Heraklit und Vergleich mit Darstellung der heraklitischen Lehre im Lehrvortrag des Pythagoras Vorlage verschiedener Übersetzungen Begleittexte zum Gesamtwerk,z.B. Auszüge aus Chr. Ransmayr, Die letzte Welt (1988) ( a.o.o.,s.43f.)

4 Unterrichtsvorhaben: II Thema/Kontext: Römisches Philosophieren Textgrundlage: Seneca Epistulae morales ad Lucilium (in Auswahl) Inhaltsfeld: stoische und epikureische Philosophie, ethische Normen und Lebenspraxis, Sinnfragen der menschlichen Existenz Inhaltliche Schwerpunkte: Philosophie als Lebenshilfe Zeitbedarf: 45 Std. Übergreifende Kompetenzerwartungen: Die Schülerinnen und Schüler können Textkompetenz: textadäquat auf der Grundlage der Text-, Satz-, Wortgrammatik dekodieren, Originaltexte sprachlich richtig und sinngerecht rekodieren und ihr Textverständnis in ein einer Übersetzung dokumentieren, lateinische Texte inhaltlich erschließen und interpretieren, gattungstypische Merkmale nachweisen und in ihrer Funktion erläutern, zur Vertiefung des Textverständnisses Übersetzungen miteinander vergleichen und die grundlegende Differenz von Original und Übersetzung nachweisen, im Sinne der historischen Kommunikation zu den Aussagen Texte und ihrer Rezeption Stellung nehmen, Grundbegriffe der stoischen und epikureischen Philosophie darstellen und erläutern. Sprachkompetenz: ihren Wortschatz themen- und autorenspezifisch erweitern und sichern, die Fachterminologie korrekt anwenden, kontextbezogen die Bedeutung ihnen unbekannter Wörter mithilfe eines zweisprachigen Wörterbuchs ermitteln, Texte auf der Grundlage komparativ-kontrastiver Sprachreflexion angemessen rekodieren. Kulturkompetenz: themenbezogen Aspekte der antiken Kultur und Geschichte und deren Zusammenhänge erläutern (philosophische Briefliteratur), sich mit Denkmodellen der Antike auseinandersetzen.(stoa, Epikurismus)

5 Unterrichtssequenzen konkretisierte Kompetenzerwartung Vorhabenbezogene Absprachen / Anregungen 1. Sequenz: Philosophische Sentenzen Themenbereiche der Philosophie Senecas- Vorstellung der Stoa 2. Sequenz: philosophia vitae dux (ep.7, ep.28, ep.61 ep.74) 3. Sequenz: Philosophie Ratgeber im Umgang mit Anderen (ep.3, ep.47) Indem die Schüler die Aussagen verschieden thematischer Sentenzen erschließen und visualisierend ordnen, verschaffen sie sich einen Überblick über das Themenspektrum der Briefe. Die Schüler erfassen Senecas Meinung über Massenveranstaltungen, indem sie seine Grundaussagen über Wortfelder (z.b. periculum, turbare, inimica) erschließen; Die Schüler treten in historische Kommunikation, indem sie die damaligen mit heutigen Veranstaltungen miteinander vergleichen und Gemeinsamkeiten und Unterschiede bzw. Erscheinungsformen erläutern. Die Schüler reflektieren das Thema Reisen, indem sie Senecas Idee vom Weltbürger mit den Motiven heutiger Reisender vergleichen. Mit dem Thema Tod aus stoischer Sicht setzen sie sich, indem sie Senecas Einstellung charakterisieren und erörtern. Durch den Einblick in Senecas Aussagen zu Freundschaft (Kernbegriffe herausarbeiten) erhalten die Schüler eine Grundlage, um sich mit ihrem Begriff von Freundschaft in Zeiten der Medienkultur auseinanderzusetzen. Die Schüler erhalten einen Einblick in Sklavendasein im alten Rom und Mind-map; Cluster Informationen über antike philosophische Briefkultur Texte zum stoischen Gedankengebäude (Ansätze) Idee vom Reisen ein Blick durch die Jahrhunderte Erstellung philosophiebezogener Sach- und Wortfelder ausgewählte Sekundärliteratur zum Thema Freizeitverhalten Paralleltexte zum Thema Tod ausgewählte Texte zum Thema Umgang mit dem Anderen Auseinandersetzung mit der Fragen: Wer ist ein Freund? Was ist Freundschaft? moderne Sklaverei (Beispiele; Hinweise auf soziale Projekte) Sekundärtexte zur Stoa/Philosophie des Epikur (erweitert)

6 erfassen Senecas Einstellung zu den Sklaven, indem sie die Sprache und Stilistik erschließen und ihre Ergebnisse vor dem Hintergrund ihres Wissens über die stoische Philosophie erläutern. Auf dieser Grundlage setzen sie sich mit heutigen Erscheinungen moderner Sklaverei auseinander. Abschließend vertiefen die Schüler ihr Wissen über die Stoa, indem sie Bezüge zwischen den Meinungen Senecas und dem philosophischen Gerüst herstellen und die Aktualität stoischer Ideen für die ein gutes Leben in der modernen Welt zu erörtern.

Schulinterner Lehrplan Latein Qualifikationsphase 1-1. Halbjahr: Römische Geschichte und Politik (Unterrichtsvorhaben I) Thema Römische Geschichte

Schulinterner Lehrplan Latein Qualifikationsphase 1-1. Halbjahr: Römische Geschichte und Politik (Unterrichtsvorhaben I) Thema Römische Geschichte Schulinterner Lehrplan Latein Qualifikationsphase 1-1. Halbjahr: Römische Geschichte und Politik (Unterrichtsvorhaben I) Thema Römische Geschichte und Politik Geschichte und Geschehen in realen und fiktionalen

Mehr

A) Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben Q1

A) Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben Q1 Clemens-Brentano-Gymnasium An der Kreuzkirche 7 48249 Dülmen Telefon 02594 4893 Telefax 02594 949908 sekretariat@cbg.duelmen.org schulleitung@cbg.duelmen.org cbg.duelmen.org A) Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben

Mehr

Latein. Schulinternes Curriculum zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe. Einführungsphase und Qualifikationsphase. (Stand:

Latein. Schulinternes Curriculum zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe. Einführungsphase und Qualifikationsphase. (Stand: Schulinternes Curriculum zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe Latein Einführungsphase und Qualifikationsphase Silverberg-Gymnasium Bedburg Eichendorffstraße 1 50181 Bedburg (Stand: 28.02.2016)

Mehr

SCHULINTERNES CURRICULUM DES FACHES LATEIN AM VIKTORIA-GYMNASIUM ESSEN (LATEIN ALS 2. FS AB JGST.6)

SCHULINTERNES CURRICULUM DES FACHES LATEIN AM VIKTORIA-GYMNASIUM ESSEN (LATEIN ALS 2. FS AB JGST.6) Jgst. Textgrundlage Sprachkompetenz Textkompetenz Kulturkompetenz Methodenkompetenz Klasse 6 (4 Std.) Lehrbuch PRIMA L1-12 - verfügen über einen Lernwortschatz von ca.340 Wörtern - wenden einige Regeln

Mehr

2.1 Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben Fortgeführte Fremdsprache QPh, Gk

2.1 Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben Fortgeführte Fremdsprache QPh, Gk Latein Schulcurriculum Sekundarstufe II Qualifikationsphase 1. Einleitung Das vorliegende Schulcurriculum Latein für die Qualifikationsphase (Q1/Q2) zeigt die Übersichtsraster der Unterrichtsvorhaben in

Mehr

Planungsübersicht Unterrichtsvorhaben in der Sek. II

Planungsübersicht Unterrichtsvorhaben in der Sek. II Planungsübersicht Unterrichtsvorhaben in der Sek. II Thema Textgrundlage Zeitbedarf Inhaltsfeld(er) Die Macht des Wortes: Kann ein überzeugender Redner vor Gericht alles erreichen? Cicero, In Verrem II

Mehr

Zentralabitur 2017 Lateinisch

Zentralabitur 2017 Lateinisch Zentralabitur.nrw Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen Zentralabitur 2017 Lateinisch I. Unterrichtliche Voraussetzungen für die schriftlichen Abiturprüfungen an Gymnasien,

Mehr

Unterrichtsvorhaben II: Kompetenzen: Textkompetenz

Unterrichtsvorhaben II: Kompetenzen: Textkompetenz Schulinternes Curriculum Lateinisch für die Sekundarstufe II 1.1.1 Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben Fortgeführte Fremdsprache EPh, Gk Einführungsphase Unterrichtsvorhaben I: Thema: Dauer und Wandel

Mehr

Unterrichtsvorhaben I: Thema: Redekunst als Waffe bei Cicero Textgrundlage: Auswahl aus Cicero in Verrem

Unterrichtsvorhaben I: Thema: Redekunst als Waffe bei Cicero Textgrundlage: Auswahl aus Cicero in Verrem GK Latein EF Inhaltsfeld: Rede und Rhetorik Unterrichtsvorhaben I: Thema: Redekunst als Waffe bei Cicero Textgrundlage: Auswahl aus Cicero in Verrem Inhaltliche Schwerpunkte: Funktion und Bedeutung der

Mehr

Schulinternes Curriculum zum Kernlehrplan Latein für die gymnasiale Oberstufe (EF)

Schulinternes Curriculum zum Kernlehrplan Latein für die gymnasiale Oberstufe (EF) Schulinternes Curriculum zum Kernlehrplan Latein für die gymnasiale Oberstufe (EF) Welterfahrung und menschliche Existenz EF: Unterrichtsvorhaben I Thema Menschen zweiter Klasse!? Zwischenmenschliche Beziehungen

Mehr

Grundwissen Latein (vgl. Campus I)

Grundwissen Latein (vgl. Campus I) Grundwissen Latein (vgl. Campus I) In der Jahrgangsstufe 6 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen: Grundvokabular; Techniken des Wörterlernens und -wiederholens; wesentliche Prinzipien der Wortbildung;

Mehr

Unterrichtsvorhaben Latein in der Einführungsphase

Unterrichtsvorhaben Latein in der Einführungsphase Unterrichtsvorhaben Latein in der Einführungsphase Thema Die Kunst der Überzeugung in der politischen Rede in Antike und Gegenwart Textgrundlage M.Tullius Cicero: In Verrem 1-2; In Catilinam 1-4 Zeitbedarf

Mehr

Kernlehrplan Latein Einführungsphase. (Juni 2014)

Kernlehrplan Latein Einführungsphase. (Juni 2014) Kernlehrplan Latein Einführungsphase (Juni 2014) 1 Unterrichtsvorhaben Fortgeführte Fremdsprache Einführungsphase, Grundkurs Hinweis: Es müssen mindestens zwei Themen ausgewählt werden, wobei die Inhaltsfelder

Mehr

Lehrplan für das Schwerpunktfach Griechisch

Lehrplan für das Schwerpunktfach Griechisch Lehrplan für das Schwerpunktfach Griechisch Richtziele des schweizerischen Rahmenlehrplans Grundkenntnisse 1.1 Angemessene, auf das Notwendige beschränkte Kenntnisse der altgriechischen besitzen, verbunden

Mehr

Kernlehrplan Latein Gymnasiale Oberstufe. am Gymnasium Frechen. Einführungsphase (EF)

Kernlehrplan Latein Gymnasiale Oberstufe. am Gymnasium Frechen. Einführungsphase (EF) Kernlehrplan Latein Gymnasiale Oberstufe am Gymnasium Frechen Einführungsphase (EF) Latein als fortgeführte Fremdsprache (aus Klasse 6 oder 8) Kompetenzerwartungen bis zum Ende der Einführungsphase Der

Mehr

Kernlehrplan für die Sekundarstufe II Gymnasium / Gesamtschule in Nordrhein-Westfalen. Lateinisch

Kernlehrplan für die Sekundarstufe II Gymnasium / Gesamtschule in Nordrhein-Westfalen. Lateinisch Kernlehrplan für die Sekundarstufe II Gymnasium / Gesamtschule in Nordrhein-Westfalen Lateinisch Herausgegeben vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen Völklinger Straße

Mehr

Schulinterner Lehrplan des Clara-Schumann-Gymnasiums Bonn zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe Latein

Schulinterner Lehrplan des Clara-Schumann-Gymnasiums Bonn zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe Latein Schulinterner Lehrplan des Clara-Schumann-Gymnasiums Bonn zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe Latein 1 Inhalt Seite 1 Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit 3 2 Entscheidungen zum Unterricht

Mehr

Curriculum LATEIN (ab Schuljahr 2014) Sekundarstufe II gemäß dem kompetenzorientierten Kernlehrplan ( ) für die EF

Curriculum LATEIN (ab Schuljahr 2014) Sekundarstufe II gemäß dem kompetenzorientierten Kernlehrplan ( ) für die EF Curriculum LATEIN (ab Schuljahr 2014) Sekundarstufe II gemäß dem kompetenzorientierten Kernlehrplan (01.08.2014) für die EF Latein als fortgeführte Fremdsprache Merkblatt zum Erwerb des Latinums: Link

Mehr

Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Prüfungen im Abitur in der gymnasialen Oberstufe im Jahr 2016

Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Prüfungen im Abitur in der gymnasialen Oberstufe im Jahr 2016 Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Prüfungen im Abitur in der gymnasialen Oberstufe im Jahr 2016 Vorgaben für das Fach Lateinisch 1. Lehrpläne für die gymnasiale Oberstufe

Mehr

Informationen für Externistenprüfungen aus. Latein. (Latein für Externisten entspricht dem 4-jährigen Latein des Gymnasiums)

Informationen für Externistenprüfungen aus. Latein. (Latein für Externisten entspricht dem 4-jährigen Latein des Gymnasiums) Informationen für Externistenprüfungen aus Latein (Latein für Externisten entspricht dem 4-jährigen Latein des Gymnasiums) Prüferin: Mag. Erika Weithofer 1) Kleine Zulassungsprüfung: Voraussetzung: Grundkenntnisse

Mehr

FREIHERR-VOM-STEIN-GYMNASIUM: SCHULINTERNES CURRICULUM FÜR DAS ZWEITE LERNJAHR MIT VIVA (KLASSE 7)

FREIHERR-VOM-STEIN-GYMNASIUM: SCHULINTERNES CURRICULUM FÜR DAS ZWEITE LERNJAHR MIT VIVA (KLASSE 7) FREIHERR-VOM-STEIN-GYMNASIUM: SCHULINTERNES CURRICULUM FÜR DAS ZWEITE LERNJAHR MIT VIVA (KLASSE 7) Sprache Text Kultur Methoden Wortschatz Der Schüler / Die Schülerin - beherrscht einen Wortschatz von

Mehr

Gymnasium Essen-Überruhr (GEÜ)

Gymnasium Essen-Überruhr (GEÜ) 1 Gymnasium Essen-Überruhr (GEÜ) Schulinternes Curriculum LATEIN Lehrbuch: Campus A Die Kernlehrpläne sind als kompetenzorientierte Unterrichtsvorhaben konzipiert. Im Zentrum des Unterrichts steht die

Mehr

Schulinternes Curriculum Latein im Fach Sek II 1 Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit

Schulinternes Curriculum Latein im Fach Sek II 1 Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit Schulinternes Curriculum Latein im Fach Sek II 1 Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit Die Kaiserin-Augusta Schule befindet sich im Severinsviertel und gehört zu den Gymnasien Kölns im Innenstadtbereich.

Mehr

Curriculum Latein Einführungsphase. Konkretisierte Unterrichtsvorhaben fortgeführte Fremdsprache, EPh

Curriculum Latein Einführungsphase. Konkretisierte Unterrichtsvorhaben fortgeführte Fremdsprache, EPh Curriculum Latein Einführungsphase Konkretisierte Unterrichtsvorhaben fortgeführte Fremdsprache, EPh Planungsübersicht Unterrichtsvorhaben in der Sek II: Unterrichtsvorhaben I Thema Textgrundlage Zeitbedarf

Mehr

Schulinterner Lehrplan zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe am Gymnasium Horn-Bad Meinberg. Latein

Schulinterner Lehrplan zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe am Gymnasium Horn-Bad Meinberg. Latein Schulinterner Lehrplan zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe am Gymnasium Horn-Bad Meinberg Latein Stand: 04.11.2015 1 Inhalt Seite 1 Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit 3 2 Entscheidungen

Mehr

LEHRPLAN LATEIN LANGZEITGYMNASIUM

LEHRPLAN LATEIN LANGZEITGYMNASIUM LEHRPLAN LATEIN LANGZEITGYMNASIUM STUNDENDOTATION GF SF ZF 1. KLASSE 1. SEM. 2. KLASSE 1. SEM. 3. KLASSE 1. SEM. 4. KLASSE 1. SEM. 5. KLASSE 1. SEM. 6. KLASSE 1. SEM. 3 3 3 3 3 4 3 4 3 3 3 3 3 4 3 4 3

Mehr

Schulinterner Lehrplan Gymnasium Letmathe zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe. Latein

Schulinterner Lehrplan Gymnasium Letmathe zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe. Latein Schulinterner Lehrplan Gymnasium Letmathe zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe Latein Einführungsphase EF, Grundkurs, fortgeführte Fremdsprache: Unterrichtsvorhaben II Thema: "Di, adspirate meis

Mehr

Schulinterner Lehrplan für Latein in der Einführungsphase (EPh)

Schulinterner Lehrplan für Latein in der Einführungsphase (EPh) Schulinterner Lehrplan für Latein in der Einführungsphase (EPh) Am HERDER-GYMNASIUM wird Latein als zweite Fremdsprache neben Französisch in Klasse 6 sowie als dritte Fremdsprache im Wahlpflichtbereich

Mehr

gymnasium Archi Latein Schulinterner Lehrplan zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe Soest 2014 FACHSCHAFT ALTE SPRACHEN

gymnasium Archi Latein Schulinterner Lehrplan zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe Soest 2014 FACHSCHAFT ALTE SPRACHEN Archi gymnasium Soest 2014 FACHSCHAFT ALTE SPRACHEN Schulinterner Lehrplan zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe Latein 1 Inhalt Seite 1 Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit 3 2.1 Unterrichtsvorhaben

Mehr

Städtisches Gymnasium augustinianum Greven

Städtisches Gymnasium augustinianum Greven Städtisches Gymnasium augustinianum Greven I Curriculum für Latein in der EP (Latein ab 6) gemäß Kernlehrplan für die Sekundarstufe II II Fachspezifische Methoden im Fach Latein in der Sek. II III Curriculum

Mehr

Heinrich-Böll-Gesamtschule Köln. Curriculum Latein Sek II (zum Kernlehrplan Latein für die Sekundarstufe

Heinrich-Böll-Gesamtschule Köln. Curriculum Latein Sek II (zum Kernlehrplan Latein für die Sekundarstufe Heinrich-Böll-Gesamtschule Köln Curriculum Latein Sek II (zum Kernlehrplan Latein für die Sekundarstufe II in NRW) 1 1 Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit Das Heinrich-Böll-Gesamtschule liegt im Kölner

Mehr

Semester 1.1 1.2 2.1 2.2 total Anzahl Lektionen 5 6 5 + 1 AK 6 22 + 1 AK

Semester 1.1 1.2 2.1 2.2 total Anzahl Lektionen 5 6 5 + 1 AK 6 22 + 1 AK Latein Stundentafel Langgymnasium (Unterstufe) Semester 1.1 1.2 2.1 2.2 total Anzahl Lektionen 5 6 5 + 1 AK 6 22 + 1 AK Stundentafel Kurzgymnasium (Oberstufe) Profil sprachlich musisch math.-naturwiss.

Mehr

Lehrplan für das Grundlagenfach Englisch

Lehrplan für das Grundlagenfach Englisch (August 2012) Lehrplan für das Grundlagenfach Englisch Richtziele des schweizerischen Rahmenlehrplans Grundkenntnisse 1.1 Über die grundlegenden Kenntnisse der englischen Sprache verfügen, welche Kommunikation

Mehr

Latein. W o r t s c h a t z. Inhalte Themenbereiche. Bereiche Fertigkeiten Kenntnisse Methodisch-didaktische Hinweise

Latein. W o r t s c h a t z. Inhalte Themenbereiche. Bereiche Fertigkeiten Kenntnisse Methodisch-didaktische Hinweise Latein Kompetenzen am Ende der 5. Klasse Die Schülerin, der Schüler kann den eigenen Basiswortschatz durch Sprachvergleich und Techniken der Wortableitung erweitern und Latein als Brückensprache nutzen

Mehr

Lehrplan KSW Latein 1

Lehrplan KSW Latein 1 Lehrplan KSW Latein 1 LATEIN 1. Allgemeine Bildungsziele Der Lateinunterricht vermittelt Jugendlichen grundlegende Kenntnisse der lateinischen Sprache und ermöglicht ihnen die Lektüre von lateinischen

Mehr

Schulinterner Lehrplan Gymnasium SHS. zum Kernlehrplan. für die gymnasiale Oberstufe. Latein

Schulinterner Lehrplan Gymnasium SHS. zum Kernlehrplan. für die gymnasiale Oberstufe. Latein Schulinterner Lehrplan Gymnasium SHS zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe Latein Inhalt Seite 1 Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit... 3 2 Entscheidungen zum Unterricht... 5 2.1 Unterrichtsvorhaben...

Mehr

Schulinternes Curriculum Latein. Jahrgangsstufe 9. Methodisch- didaktische Absprachen. Die Schülerinnen und Schüler können.. Unterricht Beispielsätze:

Schulinternes Curriculum Latein. Jahrgangsstufe 9. Methodisch- didaktische Absprachen. Die Schülerinnen und Schüler können.. Unterricht Beispielsätze: Schulinternes Curriculum Latein Jahrgangsstufe 9 Inhalt Unterrichtsvorhaben II Thema Liebe, Reise, Abenteuer im antiken Roman anhand der Historia Apollonii Themenfelder gem. KLP Römische Alltagskultur/

Mehr

Lehrplan Schwerpunktfach Italienisch

Lehrplan Schwerpunktfach Italienisch toto corde, tota anima, tota virtute Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft Lehrplan Schwerpunktfach Italienisch A. Stundendotation Klasse 1. 2. 3. 4. 5. 6. Wochenstunden - - 4 4 3 4

Mehr

Schulinterner Lehrplan des Steinbart-Gymnasiums zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe. im Fach Latein

Schulinterner Lehrplan des Steinbart-Gymnasiums zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe. im Fach Latein Schulinterner Lehrplan des Steinbart-Gymnasiums zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe im Fach Latein Rahmenbedingungen für die fachliche Arbeit Das Steinbart-Gymnasium liegt im Zentrum von Duisburg

Mehr

Latein Lehrplan für das Grundlagenfach (mit Basissprache)

Latein Lehrplan für das Grundlagenfach (mit Basissprache) Kantonsschule Zug l Gymnasium Latein mit Basissprache Grundlagenfach Latein Lehrplan für das Grundlagenfach (mit Basissprache) A. Stundendotation Klasse 1. 2. 3. 4. 5. 6. Wochenstunden 0 0 3 3 3 3 B. Didaktische

Mehr

Schulinterner Lehrplan für das Fach Latein

Schulinterner Lehrplan für das Fach Latein Schulinterner Lehrplan für das Fach Latein Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben Einführung in die zweite Fremdsprache Unterrichtsvorhaben I: Einführung in die zweite Fremdsprache Unterrichtsvorhaben II:

Mehr

SCHULINTERNES CURRICULUM DES FACHES LATEIN AM VIKTORIA-GYMNASIUM ESSEN (LATEIN ALS 2. FS AB JGST.6)

SCHULINTERNES CURRICULUM DES FACHES LATEIN AM VIKTORIA-GYMNASIUM ESSEN (LATEIN ALS 2. FS AB JGST.6) Die Schülerinnen und Schüler Klasse 6 (4 Std.) L1-12 - verfügen über einen Lernwortschatz von ca.340 Wörtern - wenden einige Regeln der Ableitung/ Zusammensetzung lat. Wörter an - beherrschen die Flexion

Mehr

Curriculum für das Fach Latein als 2. Fremdsprache

Curriculum für das Fach Latein als 2. Fremdsprache Curriculum für das Fach Latein als 2. Fremdsprache Der Inhalt des vorliegenden Fachcurriculums bezieht sich auf das an der CSS eingeführte Lehrwerk SALVETE (Neue Ausgabe, Band 1 und 2) aus dem Cornelsen

Mehr

Fachlehrpläne. Gymnasium: Latein 10 (1./2. Fremdsprache) L10 Lernbereich 1: Texte und ihr kultureller Kontext

Fachlehrpläne. Gymnasium: Latein 10 (1./2. Fremdsprache) L10 Lernbereich 1: Texte und ihr kultureller Kontext Fachlehrpläne Gymnasium: Latein 10 (1./2. Fremdsprache) L10 Lernbereich 1: Texte und ihr kultureller Kontext L10 1.1: Rede und Brief Kommunikation in der Antike übersetzen Originaltexte zum Thema des Lernbereichs

Mehr

Nähe und Distanz der Umgang mit den Mitmenschen

Nähe und Distanz der Umgang mit den Mitmenschen Nähe und Distanz der Umgang mit den Mitmenschen Eine Unterrichtseinheit zu Senecas Epistulae morales entsprechend den Vorgaben für das Zentralabitur 2017 Jesper ca. 1/2 Woche: Einstiege I und II ca. 10

Mehr

Gymnasium Kreuzau Fachschaft Deutsch Entwurf zum schulinternen Lehrplan bei G8 für die Jahrgangsstufe 9 im Fach Deutsch

Gymnasium Kreuzau Fachschaft Deutsch Entwurf zum schulinternen Lehrplan bei G8 für die Jahrgangsstufe 9 im Fach Deutsch Gymnasium Kreuzau Fachschaft Deutsch Entwurf zum schulinternen Lehrplan bei G8 für die Jahrgangsstufe 9 im Fach Deutsch Thema des Unterrichtsvorhabens & Lernbereich (Schwerpunkt) 1 Kurzprosa (kurze Erzählungen,

Mehr

Curricula scholastica ad linguam Latinam docendam pertinentia quae ad curriculum nucleare spectant

Curricula scholastica ad linguam Latinam docendam pertinentia quae ad curriculum nucleare spectant Erzbischöfliches St. Joseph-Gymnasium, Rheinbach Staatlich genehmigte Ersatzschule des Erzbistums Köln Gymnasium für Mädchen und Jungen Sekundarstufen I und II Curricula scholastica ad linguam Latinam

Mehr

Schulinterner Lehrplan Lateinisch, Sekundarstufe II

Schulinterner Lehrplan Lateinisch, Sekundarstufe II Schulinterner Lehrplan Lateinisch, Sekundarstufe II Der Lehrplan berücksichtigt bei der Themenwahl den aktuellen Kernlehrplan des Landes Nordrhein-Westfalen sowie die Vorgaben für das Zentralabitur 2015.

Mehr

Latein Schulinternes Curriculum Q1 (Abiturjahrgang 2017) Stand:

Latein Schulinternes Curriculum Q1 (Abiturjahrgang 2017) Stand: Latein Schulinternes Curriculum Q1 (Abiturjahrgang 2017) Stand: 23.6.2015 Seite 2.1.2 Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben Fortgeführte Fremdsprache QPh, Gk 2 2.1.3 Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben

Mehr

Schulinternes Curriculum Fach: Deutsch 2014

Schulinternes Curriculum Fach: Deutsch 2014 Kursphase 3. Semester 1. Unterrichtsvorhaben: Lyrik Schulinternes Curriculum Fach: Deutsch 2014 im Grundkurs thematisch: Liebesgedichte in Romantik und Gegenwart (1980 2010) im Leistungskurs thematischer

Mehr

BILDUNGSSTANDARDS FÜR GRIECHISCH (3. FREMDSPRACHE) GYMNASIUM KLASSE 10, KURSSTUFE GRIECHISCH (3. FREMDSPRACHE) BILDUNGSPLAN GYMNASIUM

BILDUNGSSTANDARDS FÜR GRIECHISCH (3. FREMDSPRACHE) GYMNASIUM KLASSE 10, KURSSTUFE GRIECHISCH (3. FREMDSPRACHE) BILDUNGSPLAN GYMNASIUM BILDUNGSSTANDARDS FÜR GRIECHISCH (3. FREMDSPRACHE) 391 GYMNASIUM KLASSE 10, KURSSTUFE GRIECHISCH (3. FREMDSPRACHE) 392 LEITGEDANKEN ZUM KOMPETENZERWERB FÜR GRIECHISCH (3. FREMDSPRACHE) GYMNASIUM KLASSE

Mehr

Modul LP benotet/ unbenotet Pflichtmodule. Spanische Literaturwissenschaft Ib 6 benotet. Spanische Sprachwissenschaft Ib 6 benotet

Modul LP benotet/ unbenotet Pflichtmodule. Spanische Literaturwissenschaft Ib 6 benotet. Spanische Sprachwissenschaft Ib 6 benotet Anlage 4.8: Zweitfach Spanisch Modulübersicht Modul benotet/ unbenotet Pflichtmodule Spanische Literaturwissenschaft Ia benotet Spanische Sprachwissenschaft Ia benotet Grundlagenmodul Kultur und Sprachpraxis

Mehr

Schulinternes Curriculum Steinbart-Gymnasium Duisburg LATEIN (ab Klasse 6) Kompetenzen am Ende der Jahrgangsstufe 6 (Prima Nova, Lektionen 1-12):

Schulinternes Curriculum Steinbart-Gymnasium Duisburg LATEIN (ab Klasse 6) Kompetenzen am Ende der Jahrgangsstufe 6 (Prima Nova, Lektionen 1-12): Schulinternes Curriculum Steinbart-Gymnasium Duisburg LATEIN (ab Klasse 6) Kompetenzen am Ende der Jahrgangsstufe 6 (Prima Nova, Lektionen 1-12): beherrschen einen Wortschatz von 400-450 Wörtern in thematischer

Mehr

Schulinternes Curriculum Französisch für die Sekundarstufe II

Schulinternes Curriculum Französisch für die Sekundarstufe II tisches Gymnasium Wülfrath anienallee 63 Städ Kast 42489 Wülfrath Schulinternes Curriculum Französisch für die Sekundarstufe II Basierend auf dem Kernlehrplan Französisch für die Sekundarstufe II gymnasiale

Mehr

Ordnung für die Prüfung über Lateinkenntnisse im Umfang des Latinums und für die vorbereitenden Sprachkurse

Ordnung für die Prüfung über Lateinkenntnisse im Umfang des Latinums und für die vorbereitenden Sprachkurse Amtliches Mitteilungsblatt Philosophische Fakultät II Ordnung für die Prüfung über Lateinkenntnisse im Umfang des Latinums und für die vorbereitenden Sprachkurse Herausgeber: Der Präsident der Humboldt-Universität

Mehr

Thema: "Di, adspirate meis coeptis" göttliches Wirken zwischen Inspiration und Sanktionierung menschlichen Verhaltens

Thema: Di, adspirate meis coeptis göttliches Wirken zwischen Inspiration und Sanktionierung menschlichen Verhaltens Schulinterner Lehrplan für das Fach Latein Einführungsphase Unterrichtsvorhaben I Thema: "Di, adspirate meis coeptis" göttliches Wirken zwischen Inspiration und Sanktionierung menschlichen Verhaltens Ovid,

Mehr

Schulinternes Curriculum für das Fach Deutsch Sekundarstufe I Orientiert am Kernlehrplan G8, bezogen auf das Deutschbuch von Cornelsen, Neue Ausgabe

Schulinternes Curriculum für das Fach Deutsch Sekundarstufe I Orientiert am Kernlehrplan G8, bezogen auf das Deutschbuch von Cornelsen, Neue Ausgabe Schulinternes Curriculum für das Fach Deutsch Sekundarstufe I Orientiert am Kernlehrplan G8, bezogen auf das Deutschbuch von Cornelsen, Neue Ausgabe K l a s s e 8 UV Thema Teilkompetenzen (Auswahl) Kompetenzbereich(e)

Mehr

Schulcurriculum Gymnasium Korntal-Münchingen

Schulcurriculum Gymnasium Korntal-Münchingen Klasse: 10 Seite 1 Minimalanforderungskatalog; Themen des Schuljahres gegliedert nach Arbeitsbereichen I. Sprechen Themen, die dem Motto der jeweiligen Klassenstufe entsprechen und den Stoff des s vertiefen,

Mehr

Schulinternes Curriculum Sek.II für das Fach Latein

Schulinternes Curriculum Sek.II für das Fach Latein Siegtal-Gymnasium Eitorf Fachkonferenz Latein Schulinternes Curriculum Sek.II für das Fach Latein Inhaltsverzeichnis Inhalt Seite 1. Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit 1 2. Entscheidungen zum Unterricht

Mehr

Schulinterner Lehrplan. Latein

Schulinterner Lehrplan. Latein EMIL-FISCHER-GYMNASIUM Schulprogramm Schulinterne Lehrpläne Latein Schulinterner Lehrplan für das Fach Latein Sekundarstufe II Stand 2015 1 Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit Allgemeine Informationen

Mehr

2.1.1 Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben Fortgeführte Fremdsprache EPh, Gk

2.1.1 Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben Fortgeführte Fremdsprache EPh, Gk 2.1.1 Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben Fortgeführte Fremdsprache EPh, Gk Hinweis: Thema, Inhaltsfelder, inhaltliche Schwerpunkte und Kompetenzen hat die Fachkonferenz der Schule verbindlich vereinbart.

Mehr

Der schulinterne Lehrplan für die gymnasiale Oberstufe an der Hans-Ehrenberg-Schule im Fach Lateinisch 1 Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit

Der schulinterne Lehrplan für die gymnasiale Oberstufe an der Hans-Ehrenberg-Schule im Fach Lateinisch 1 Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit Der schulinterne Lehrplan für die gymnasiale Oberstufe an der Hans-Ehrenberg-Schule im Fach Lateinisch 1 Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit Die Hans-Ehrenberg-Schule ist ein Gymnasium in Trägerschaft

Mehr

Curriculum Religion. Klasse 5 / 6

Curriculum Religion. Klasse 5 / 6 Wesentliches Ziel des Religionsunterrichts am Ebert-Gymnasium ist, dass sich Schülerinnen und Schüler aus der Perspektive des eigenen Glaubens bzw. der eigenen Weltanschauung mit anderen religiösen und

Mehr

Latein. Maximilian-Kolbe-Gymnasium Wegberg. Inhaltsverzeichnis: 1. Kernlehrplan EF Seite Kernlehrplan Q1 Seite 13 25

Latein. Maximilian-Kolbe-Gymnasium Wegberg. Inhaltsverzeichnis: 1. Kernlehrplan EF Seite Kernlehrplan Q1 Seite 13 25 Maximilian-Kolbe-Gymnasium Wegberg Lehrplan Latein Inhaltsverzeichnis: 1. Kernlehrplan EF Seite 1 12 2. Kernlehrplan Q1 Seite 13 25 3. Kernlehrplan Q2 Seite 26 37 4. Leistungskonzept Seite 38-39 1.1 Übersichtsraster

Mehr

LEHRPLAN LATEIN. Bildungs- und Lehraufgabe. Beitrag zu den Aufgabenbereichen der Schule. Beiträge zu den Bildungsbereichen. Sprache und Kommunikation:

LEHRPLAN LATEIN. Bildungs- und Lehraufgabe. Beitrag zu den Aufgabenbereichen der Schule. Beiträge zu den Bildungsbereichen. Sprache und Kommunikation: LEHRPLAN LATEIN Bildungs- und Lehraufgabe Der Lateinunterricht öffnet den Zugang zur europäischen Sprachenlandschaft: - er führt über den Spracherwerb zum Übersetzen und Interpretieren von Originaltexten

Mehr

Schulinternes Curriculum Katholische Religionslehre Jahrgangsstufe 6

Schulinternes Curriculum Katholische Religionslehre Jahrgangsstufe 6 Unterrichtsvorhaben A Die Zeit Jesu kennen lernen Die Botschaft Jesu in seiner Zeit und Umwelt (IF4); Bibel Aufbau, Inhalte, Gestalten (IF 3) identifizieren und erläutern den Symbolcharakter religiöser

Mehr

Was erwarten Sie vom Gymnasium? Ein Abiturzeugnis zur Bescheinigung der allgemeinen Hochschulreife...

Was erwarten Sie vom Gymnasium? Ein Abiturzeugnis zur Bescheinigung der allgemeinen Hochschulreife... Was erwarten Sie vom Gymnasium? Ein Abiturzeugnis zur Bescheinigung der allgemeinen Hochschulreife... Ist das alles...... oder darf es auch noch ein bisschen Bildung sein? Warum Latein? Darum! Latein ist

Mehr

Hinweise zu besonderen Unterrichtsformen (IDAF, benotete STAO) werden violett und fett gedruckt vor den Lerninhalten aufgeführt.

Hinweise zu besonderen Unterrichtsformen (IDAF, benotete STAO) werden violett und fett gedruckt vor den Lerninhalten aufgeführt. Hinweise zu besonderen Unterrichtsformen (IDAF, benotete STAO) werden violett und fett gedruckt vor den Lerninhalten aufgeführt. Beide Basel, BM2 (2 Semester), Erste Landessprache (Gruppe 1) 1. Semester

Mehr

Übersichtsraster: Unterrichtsvorhaben Praktische Philosophie, Jgst. 9

Übersichtsraster: Unterrichtsvorhaben Praktische Philosophie, Jgst. 9 Übersichtsraster: Unterrichtsvorhaben Praktische Philosophie, Jgst. 9 Halbjahr Thema des Unterrichtsvorhabens Fragenkreis 1 Entscheidung und Gewissen 3: Die Frage nach dem guten Handeln Völkergemeinschaft

Mehr

Schulinternes Curriculum für das Fach Latein (L8) - 2 einstündige. Klassenarbeiten

Schulinternes Curriculum für das Fach Latein (L8) - 2 einstündige. Klassenarbeiten Schulinternes Curriculum für das Fach Latein (L8) Benutzte Ausgabe: - Lumina, Texte und Übungen (Vandenhoeck & Ruprecht) - Lumina, Begleitgrammatik - Lumina, Vokabelheft Stufe 8 Lektionen 1-8 Grammatische

Mehr

Umsetzung des neuen RLP und der BMV in Fokus Sprache BM

Umsetzung des neuen RLP und der BMV in Fokus Sprache BM Zürich, 18.6.2015 Seite 1 von 5 Umsetzung des neuen RLP und der BMV in Fokus Sprache BM 1 Mündliche Kommunikation (50 Lektionen) 1.1 Sprechen und Hören sich grammatikalisch korrekt, situationsgerecht und

Mehr

Schulinterner Lehrplan zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe. Latein am Joseph-König-Gymnasium

Schulinterner Lehrplan zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe. Latein am Joseph-König-Gymnasium Schulinterner Lehrplan zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe Latein am Joseph-König-Gymnasium Stand: November 2014 1 Inhalt Seite 1 Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit...3 2 Entscheidungen

Mehr

Fachspezifische Lehr- und Lernziele. 1 Kulturelle Bedeutung des Latein kennenlernen

Fachspezifische Lehr- und Lernziele. 1 Kulturelle Bedeutung des Latein kennenlernen Fachspezifische Lehr- und Lernziele Latein 1 Kulturelle Bedeutung des Latein kennenlernen Vergleich mit den modernen Fremdsprachen und Einsicht in deren Entstehung Weiterleben von römischen Motiven in

Mehr

Schulinterner Lehrplan für das Overberg-Kolleg Münster. für das Fach. Latein

Schulinterner Lehrplan für das Overberg-Kolleg Münster. für das Fach. Latein Schulinterner Lehrplan für das Overberg-Kolleg Münster für das Fach Latein 1 Inhaltsverzeichnis 1 Die Fachgruppe Latein des Overberg-Kollegs Münster 3 2 Entscheidungen zum Unterricht 5 2.1. Unterrichtsvorhaben

Mehr

Schulinterner Kernlehrplan für die Einführungsphase Städtisches Gymnasium Schmallenberg. Latein als fortgeführte Fremdsprache (Latein ab Klasse 6)

Schulinterner Kernlehrplan für die Einführungsphase Städtisches Gymnasium Schmallenberg. Latein als fortgeführte Fremdsprache (Latein ab Klasse 6) Schulinterner Kernlehrplan für die Einführungsphase Städtisches Gymnasium Schmallenberg Latein als fortgeführte Fremdsprache (Latein ab Klasse 6) 1 Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben Fortgeführte Fremdsprache

Mehr

Deutsch Gymnasium Klasse 9 und 10

Deutsch Gymnasium Klasse 9 und 10 Deutsch Gymnasium Klasse 9 und 10 Bildungsstandards für die Klassen 9 und 10 1. Sprechen Praktische Rhetorik - Redebeiträge liefern und eine Rede gestalten ; : Erzählende Texteparabolische Texte untersuchen.

Mehr

Schulinternes Curriculum für Praktische Philosophie in den Jahrgangsstufen 5-6

Schulinternes Curriculum für Praktische Philosophie in den Jahrgangsstufen 5-6 Leibniz-Gymnasium Düsseldorf Schulinternes Curriculum für Praktische Philosophie in den Jahrgangsstufen 5-6 1. Lermittel Eingeführtes Lehrbuch: Philopraktisch 1 (C.C. Buchner) ergänzend dazu die Materialien

Mehr

Der Lehrplan Deutsch für das Gymnasium in Rheinland-Pfalz. und seine Umsetzung mit. Kombi-Buch Deutsch 6, Ausgabe N (BN 3606)

Der Lehrplan Deutsch für das Gymnasium in Rheinland-Pfalz. und seine Umsetzung mit. Kombi-Buch Deutsch 6, Ausgabe N (BN 3606) Der Lehrplan Deutsch für das Gymnasium in Rheinland-Pfalz und seine Umsetzung mit Kombi-Buch Deutsch 6, Ausgabe N (BN 3606) Gymnasium Rheinland-Pfalz, 6. Schuljahr Buchkapitel Kompetenzbereiche Rheinland-Pfalz

Mehr

Schulinternes Curriculum für die Qualifikationsphase am Tannenbusch-Gymnasium Bonn. Leistungskurs Deutsch. Stand: Juni 2015

Schulinternes Curriculum für die Qualifikationsphase am Tannenbusch-Gymnasium Bonn. Leistungskurs Deutsch. Stand: Juni 2015 Schulinternes Curriculum für die Qualifikationsphase am Tannenbusch-Gymnasium Bonn Leistungskurs Deutsch Stand: Juni 2015 Unterrichtsvorhaben Die Darstellung der Unterrichtsvorhaben im schulinternen Lehrplan

Mehr

Übersicht zu den Unterrichtsvorhaben in der EF. Jahrgangsstufe: EF Jahresthema:

Übersicht zu den Unterrichtsvorhaben in der EF. Jahrgangsstufe: EF Jahresthema: Übersicht zu den Unterrichtsvorhaben in der EF Jahrgangsstufe: EF Jahresthema: Unterrichtsvorhaben I: Philosophie: Was ist das? Welterklärungen in Mythos, Wissenschaft und Philosophie unterscheiden philosophische

Mehr

herzlich willkommen in unserem "Latein Aufbaukurs B1 - Vorbereitung auf das Latinum"!

herzlich willkommen in unserem Latein Aufbaukurs B1 - Vorbereitung auf das Latinum! Latein Aufbaukurs B1 Allgemeine Einleitung Liebe Kursteilnehmer, herzlich willkommen in unserem "Latein Aufbaukurs B1 - Vorbereitung auf das Latinum"! Hier werden Sie zunächst die verbleibenden wichtigen

Mehr

JAHRGANGSSTUFE 7 LEHRPLANBEZUG. Thematischer Schwerpunkt

JAHRGANGSSTUFE 7 LEHRPLANBEZUG. Thematischer Schwerpunkt JAHRGANGSSTUFE 7 Philosophieren anfangen 1, 5, 6 Methodenschwerpunkt Die Gefühle und der Verstand 1 Gefühl und Verstand Fremden begegnen 1, 2, 6 Glückserfahrungen machen zwischen Schein und Sein 4, 6,

Mehr

PHILOSOPHIE. Qualifikationsphase (Q2) GRUNDKURS Unterrichtsvorhaben XIV: Unterrichtsvorhaben XIII:

PHILOSOPHIE. Qualifikationsphase (Q2) GRUNDKURS Unterrichtsvorhaben XIV: Unterrichtsvorhaben XIII: PHILOSOPHIE Unterrichtsvorhaben XIII: Qualifikationsphase (Q2) GRUNDKURS Unterrichtsvorhaben XIV: Thema: Welche Ordnung der Gemeinschaft ist gerecht? - Ständestaat und Philosophenkönigtum stellen die Legitimationsbedürftigkeit

Mehr

Latein als 3. Fremdsprache

Latein als 3. Fremdsprache Latein als 3. Fremdsprache Spracharbeit und Sprachreflexion Textarbeit Antike Kultur und ihr Erbe 1von 5 res publica der Staat nivis Schnee in dubiopro reo Im Zweifel für den Angeklagten bonus-gut Fortuna

Mehr

Schreiben von Hausarbeiten. Ziele und Vorgehensweise am Beispiel Sallust, De Catilinae coniuratione

Schreiben von Hausarbeiten. Ziele und Vorgehensweise am Beispiel Sallust, De Catilinae coniuratione Schreiben von Hausarbeiten Ziele und Vorgehensweise am Beispiel Sallust, De Catilinae coniuratione Ziele einer Hausarbeit Eingehende Interpretation eines literarischen Textes mit Hilfsmitteln (Kommentare,

Mehr

LATEIN Jahrgangsstufe 6

LATEIN Jahrgangsstufe 6 die Lehrbuchtexte aus PRIMA A, Lekt. 1-15 begreifen, sinnvoll lesen und in ihre sprachliche Ausdrucksfähigkeit im Deutschen erweitern INHALTSBEZOGENE den Wortschatz der Lekt. 1-15 Stamm und Endung lat.

Mehr

Marianne-Weber-Gymnasium, Lemgo Dezember 2014. Schulinterner Lehrplan für die Gymnasiale Oberstufe. Kunst

Marianne-Weber-Gymnasium, Lemgo Dezember 2014. Schulinterner Lehrplan für die Gymnasiale Oberstufe. Kunst Marianne-Weber-Gymnasium, Lemgo Dezember 2014 Schulinterner Lehrplan für die Gymnasiale Oberstufe Kunst 1 Inhalt 1 Die Fachgruppe Kunst am MWG 2 Entscheidungen zum Unterricht 2.1 Unterrichtsvorhaben 2.1.1

Mehr

Qualifikationsphase Q1 (GK)

Qualifikationsphase Q1 (GK) Curriculum für das Fach Psychologie am Erftgymnasium (gültig ab 2015/16) Unterrichtsvorhaben I Thema: Facetten der Persönlichkeit Qualifikationsphase Q1 (GK) interpretieren psychologische Primär- und Sekundärtexte

Mehr

Schulinternes Curriculum LATEIN. Sekundarstufe II

Schulinternes Curriculum LATEIN. Sekundarstufe II Schulinternes Curriculum LATEIN Sekundarstufe II Vorbemerkungen Das schulinterne Curriculum für die Sek II (Q 1 bis Q 4) orientiert sich wesentlich an Rahmenlehrplanes (2006) und der in den Fachbriefen

Mehr

Thema: Schwerpunkt: Mensch und Umwelt im Gedicht (Deutschbuch 8, Kapitel 12, alternativ: Baumgedichte)

Thema: Schwerpunkt: Mensch und Umwelt im Gedicht (Deutschbuch 8, Kapitel 12, alternativ: Baumgedichte) Schwerpunkt: Mensch und Umwelt im Gedicht (Deutschbuch 8, Kapitel 12, alternativ: Baumgedichte) Musik, Kunst 8.1 Kurzreferate gestaltendes Sprechen lyrischer Texte, auswendig vortragen Einen Schreibplan

Mehr

Rückert-Oberschule Fachbereich Latein Hort Schulinternes Curriculum für das Wahlpflichtfach Latein (Klasse 8/9/10)

Rückert-Oberschule Fachbereich Latein Hort Schulinternes Curriculum für das Wahlpflichtfach Latein (Klasse 8/9/10) Rückert-Oberschule Fachbereich Latein Hort Schulinternes Curriculum für das Wahlpflichtfach Latein (Klasse 8/9/10) Das schulinterne Curriculum für das Fach Latein orientiert sich am Lehrbuch "Latein drei"

Mehr

Griechisch. Stundentafel. Bildungsziel. Jahr 1 2 3 4. Grundlagen. Ergänzung. Schwerpunkt 4 4 4 5

Griechisch. Stundentafel. Bildungsziel. Jahr 1 2 3 4. Grundlagen. Ergänzung. Schwerpunkt 4 4 4 5 Stundentafel Jahr 1 2 3 4 Bildungsziel Die Griechen haben in Wissenschaft, Literatur, Philosophie, Kunst und Religion grundlegende Fragen aufgeworfen und dabei Formen entwickelt, die bis in unsere Zeit

Mehr

Fach Latein: Curriculum für die Klassen 9 / 10

Fach Latein: Curriculum für die Klassen 9 / 10 Humboldt-Gymnasium Karlsruhe Fach Latein: Curriculum für die Klassen 9 / 10 Vorbemerkungen: Im Mittelpunkt des Lateinunterrichts der Klassen 9 und 10 steht die Lektürearbeit (Bildungsplan: Arbeitsbereich

Mehr

Alle Ausrichtungen Grundlagenfach Deutsch

Alle Ausrichtungen Grundlagenfach Deutsch BERUFSMATURITÄTSSCHULE GEWERBLICH-INDUSTRIELLE BERUFSSCHULE BERN Schullehrplan Berufsmaturität Grundlagenfach Deutsch SLP_ALLE_Deutsch_G_V1.0 / 2015 1 1. Didaktische Grundsätze und Haltungen Das Fach Deutsch

Mehr

Deutsch Grundlagenfach

Deutsch Grundlagenfach Deutsch Grundlagenfach A. Stundendotation Klasse 1. Klasse 2. Klasse 3. Klasse 4. Klasse Wochenlektion 4 3 3 4 B. Didaktische Konzeption Überfachliche Kompetenzen Das Grundlagenfach Deutsch fördert besonders

Mehr

Lehrplan Grundlagenfach Französisch

Lehrplan Grundlagenfach Französisch toto corde, tota anima, tota virtute Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft Lehrplan Grundlagenfach Französisch A. Stundendotation Klasse 1. 2. 3. 4. 5. 6. Wochenstunden 4 3 3 4 B. Didaktische

Mehr

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Schulversuch 41-6621.06/3 vom 4. Mai 2009 Lehrplan für die Berufsschule Zusatzqualifikation Fachhochschulreife Deutsch Schuljahr 1 und 2 Die Lehrpläne

Mehr

Grundkurs EF, fortgeführte Fremdsprache: Unterrichtsvorhaben I

Grundkurs EF, fortgeführte Fremdsprache: Unterrichtsvorhaben I Grundkurs EF, fortgeführte Fremdsprache: Unterrichtsvorhaben I Thema Nam vos mutastis et illas! Göttlicher Einfluss auf Beständigkeit und Wandel von Mensch und Gesellschaft Textgrundlage Ovid, Metamorphosen

Mehr

Fachcurriculum Latein G8

Fachcurriculum Latein G8 Johann-Heinrich-Voß-Schule Eutin Fachschaft Latein Fachcurriculum Latein G8 Vorbemerkungen: Voraussetzung für dieses Fachcurriculum ist ein vierstündiger Lateinunterricht in V und IV, ein dreistündiger

Mehr

Schulinternes idsb Curriculum im Fach Bildende Kunst auf der Basis der Thüringer Lehrpläne 2009

Schulinternes idsb Curriculum im Fach Bildende Kunst auf der Basis der Thüringer Lehrpläne 2009 Schulinternes idsb Curriculum im Fach Bildende Kunst auf der Basis der Thüringer Lehrpläne 2009 Fach: BILDENDE KUNST Jahrgangsstufen: 11/12 Das folgende Curriculum orientiert sich am Lehrplan des Bundeslandes

Mehr