Leitfaden für AdministratorInnen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leitfaden für AdministratorInnen"

Transkript

1 Emerald Insight Leitfaden für AdministratorInnen Kurzanleitung zur Nutzung des Verwaltungsbereichs für Bildungseinrichtungen der Emerald Insight Forschungsplattform

2 Emerald Insight Emerald veröffentlicht eine führende Kollektion wissenschaftlicher Publikationen in den Bereichen Wirtschaft und Management und verfügt über besondere Stärken in angewandten Wissenschaften wie Erziehungswissenschaften/Pädagogik, Bibliothekswissenschaft, Ingenieurswesen sowie Gesundheit und Sozialbetreuung. Emerald Insight ist eine eigenständige Forschungsplattform, die Zugriff auf über Zeitschriftenartikel, mehr als 1350 Buchreihenbände und mehr als 340 Fallstudien bietet. Inhalt 1 Zugang zum Verwaltungsbereich für Bildungseinrichtungen 2 Anzeigen der Produkte und Leistungen von Emerald auf die Ihre Einrichtung Zugriff hat 3 Verwaltung von Co-AdministratorInnen auf Ihrem Einrichtungskonto 4 Einrichtung von Co-Branding 5 Überwachung Ihrer Nutzungsstatistiken 6 Verwaltung von Link Resolver 7 Einrichtung einer Authentifi zierung per Shibboleth 8 Anzeigen von IP Bereichen 9 Verwaltung von Verbindungen über Trusted Proxy Server (TPS) 10 Verwaltung Ihrer KBART Bestände 11 Herunterladen von MARC Datensätzen 12 Herunterladen von OCLC Datensätzen und LCC Kontrollnummern 13 Zugriff auf weitere Supportangebote 2 Leitfaden für AdministratorInnen

3 1 Zugang zum Verwaltungsbereich für Bildungseinrichtungen Anmeldung auf dem Konto Ihrer Einrichtung Melden Sie sich mittels des Links Admin in der oberen rechten Ecke der Startseite von an. Geben Sie im Anmeldebereich Ihren Benutzernahmen und Ihr Passwort ein. Klicken Sie auf Log in. Nachdem Sie sich angemeldet haben, erhalten Sie Zugriff auf den Bereich Institutional Account, von wo aus Sie das Konto Ihrer Einrichtung verwalten können. Leitfaden für AdministratorInnen 3

4 2 Anzeige der Produkte und Leistungen von Emerald auf die Ihre Einrichtung Zugriff hat Prüfen Sie, dass Sie sich im Verwaltungsbereich für Ihre Einrichtung angemeldet haben (s. Abschnitt 1). Anzeige Ihrer aktiven Lizenzen und Zugangszeiträume Klicken Sie auf Access entitlements. Ihre Lizenzen werden jetzt in dem Feld angezeigt. Herunterladen eines Verzeichnisses Ihrer Lizenzen Klicken Sie auf den Link tab separated text file. 4 Leitfaden für AdministratorInnen

5 3 Verwaltung von Co-AdministratorInnen auf Ihrem Einrichtungskonto Prüfen Sie, dass Sie sich im Verwaltungsbereich für Ihre Einrichtung angemeldet haben (s. Abschnitt 1). Anzeige der AdministratorInnen Ihrer Einrichtung Klicken Sie auf Administrators. Hinzufügen einer/s Co-Administratorin/s: Geben Sie die Adresse der betreffenden Person ein. Klicken Sie auf Add administrator. Es wird jetzt eine Mitteilung angezeigt und der betreffenden Person wird eine mit dem Bestätigungslink zugeschickt. Leitfaden für AdministratorInnen 5

6 3 Verwaltung von Co-AdministratorInnen auf Ihrem Einrichtungskonto Löschung einer/s Administratorin/s: Markieren Sie das Kästchen neben dem Namen der betreffenden Person. Klicken Sie auf Delete administrator. Hinzufügen eines Kontakts für Emeralds Empfehlungsservice für BibliothekarInnen (Recommended to your librarian): Geben Sie die Adresse der Person ein. Wählen Sie Add new contact aus. Es kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt nur ein Kontakt für den Empfehlungsservice existieren. 6 Leitfaden für AdministratorInnen

7 4 Einrichtung von Co-Branding Prüfen Sie, dass Sie sich im Verwaltungsbereich für Ihre Einrichtung angemeldet haben (s. Abschnitt 1). Hinzufügen Ihres Textes und Logos Klicken Sie auf Co-branding. Fügen Sie den Text ein und klicken Sie auf die Schaltfl äche Update banner text. Klicken Sie auf Browse und wählen Sie ein Bild aus Ihren Dateien aus. Klicken Sie auf die Schaltfl äche Upload institution logo. Um das Logo Ihrer Einrichtung zu löschen oder zu ersetzen, klicken Sie auf die Schaltfl äche Remove logo. Das hochgeladene Bild sollte ein JPEG-, GIF- oder PNG-Format aufweisen und nicht größer als 180 x 80 Pixel sein. Logo und Bannertext erscheinen anschließend in der oberen rechten Ecke jeder Seite der Website. Leitfaden für AdministratorInnen 7

8 5 Überwachung Ihrer Nutzungsstatistiken Prüfen Sie, dass Sie sich im Verwaltungsbereich für Ihre Einrichtung angemeldet haben (s. Abschnitt 1). Zugriff auf Ihre Nutzungsberichte: Klicken Sie auf Usage reports. Nutzungsberichte können im CSV-, XML-, HTML- oder tabulatorseparierten Textformat heruntergeladen und per an eine/n ausgewählte/n AdministratorIn oder alle AdministratorInnen versandt werden. Falls Sie AdministratorIn für mehr als eine Einrichtung sind, erhalten Sie die Option, die Einrichtung, deren Nutzungsdaten Sie sehen möchten, auszuwählen. 8 Leitfaden für AdministratorInnen

9 Überwachung Ihrer Nutzungsstatistiken 5 Herunterladen von Emerald Insight Nutzungsberichten: Wählen Sie ein Jahr aus dem Auswahlmenü aus ODER geben Sie einen Zeitraum ein. Wählen Sie einen Berichtstyp aus. Wählen Sie ein Berichtsformat aus. Geben Sie Ihre Adresse ein oder wählen Sie die Option All administrators aus. Klicken Sie auf Submit reports request. Herunterladen von Nutzungsberichten aus dem Emerald Insight Archiv: Um Nutzungsberichte für Anfang 2014 und die Zeit davor herunterzuladen, klicken Sie auf Download COUNTER legacy report. Herunterladen anderer Arten von Nutzungsberichten: SUSHI Berichte: Die für die SUSHI Einrichtung erforderlichen Daten für AdministratorInnen fi nden Sie im Bereich für die Nutzungsberichte. COUNTER Benachrichtigungen: Um COUNTER s zu deaktivieren, entfernen Sie das Häkchen im Benachrichtigungskästchen und wählen Sie update settings aus. Um COUNTER s wieder zu aktivieren, setzen Sie ein Häkchen im Benachrichtigungskästchen und wählen Sie update settings aus. COUNTER Benachrichtigungen werden an die voreingestellten AdministratorInnen versandt, wenn die Nutzungsdaten für den aktuellen Monat bearbeitet wurden und für Berichtszwecke bereitstehen. Leitfaden für AdministratorInnen 9

10 6 Link Resolver verwalten Hinzufügen eines Link Resolver Klicken Sie auf Link resolver. Prüfen Sie, dass Sie sich im Verwaltungsbereich für Ihre Einrichtung angemeldet haben (s. Abschnitt 1). Laden Sie die Base URL für Ihre Bibliothek hoch. Laden Sie ein neues Logo/ Schaltfl ächenbild für Ihre Bibliothek hoch. Drücken Sie anschließend auf die Schaltfl äche Update. Die Höhe der Schaltfl äche Open URL muss zwischen 20 und 25 Pixeln liegen. 10 Leitfaden für AdministratorInnen

11 7 Einrichtung einer Authentifizierung per Shibboleth Prüfen Sie, dass Sie sich im Verwaltungsbereich für Ihre Einrichtung angemeldet haben (s. Abschnitt 1). Konfi gurieren von Shibboleth für Ihre Organisation Klicken Sie auf Shibboleth. Tragen Sie Ihre Verbandsnummer ein (eine Angabe der Organisationsnummer ist nicht erforderlich) und klicken Sie anschließend auf Update. Um sich eine Liste der von Emerald unterstützten Shibboleth Verbände anzeigen zu lassen, besuchen Sie die Website von Emerald Group Publishing: Leitfaden für AdministratorInnen 11

12 8 Anzeigen von IP Bereichen Prüfen Sie, dass Sie sich im Verwaltungsbereich für Ihre Einrichtung angemeldet haben (s. Abschnitt 1). Anzeigen Ihrer IP Adressen: Klicken Sie auf IP Ranges. Eine Liste der IP Bereiche für Ihre Organisation wird angezeigt. Zusätzliche IP Instruktionen: Um per eine Kopie der registrierten IP Adressen zu erhalten, wählen Sie me my IP addresses for my records aus. Um die IP Adressen für Ihre Organisation zu aktualisieren, wenden Sie sich bitte an com. 12 Leitfaden für AdministratorInnen

13 9 Verwaltung von Verbindungen über Trusted Proxy Server (TPS) Prüfen Sie, dass Sie sich im Verwaltungsbereich für Ihre Einrichtung angemeldet haben (s. Abschnitt 1). Einrichten von TPS: Klicken Sie auf Trusted proxy. Geben Sie die IP Adresse (oder den IP Bereich) für den Server Ihrer Einrichtung an. Geben Sie die Domain an (optional). Fügen Sie den Bannertext hinzu (das ist normalerweise eine Begrüßung mit dem Namen Ihrer Einrichtung). Fügen Sie die URL der Zeitschrift hinzu, um Zugang zu gewähren. Fügen Sie die URL einer Fehlerseite hinzu, falls sich Nutzer nicht korrekt authentifi zieren. Wählen Sie die Programmiersprache aus, in der Sie den TPS Code erstellen möchten. Leitfaden für AdministratorInnen 13

14 9 Verwaltung von Verbindungen über Trusted Proxy Server (TPS) Klicken Sie auf die Schaltfl äche Set up my Trusted Proxy Server and generate code, es wird nun ein Code in der Sprache Ihrer Wahl generiert. 14 Leitfaden für AdministratorInnen

15 10 Verwaltung Ihrer KBART Bestände Prüfen Sie, dass Sie sich im Verwaltungsbereich für Ihre Einrichtung angemeldet haben (s. Abschnitt 1). Anzeige von KBART Beständen : Klicken Sie auf Holdings. Wählen Sie die Bestandsdatei für Ihre Organisation aus. Dadurch wird die Datei in einem tabulatorseparierten Format heruntergeladen. Leitfaden für AdministratorInnen 15

16 11 Herunterladen von MARC Datensätzen MARC Datensätze stehen für Ihre Einrichtung auf der Website von Emerald Group Publishing zum Herunterladen bereit. Bitte gehen Sie hierfür auf die Seite www. emeraldgrouppublishing. com/marc/index.htm 16 Leitfaden für AdministratorInnen

17 12 Herunterladen von OCLC Datensätzen und LCC Kontrollnummern OCLC Datensätze und LCC Kontrollnummern stehen für Ihre Einrichtung auf der Website von Emerald Group Publishing zum Herunterladen bereit. Bitte gehen Sie hierfür auf die Seite www. emeraldgrouppublishing. com/marc/index.htm Leitfaden für AdministratorInnen 17

18 13 Zugriff auf weitere Supportangebote Anzeige oder Download (als PDF Datei) unter www. emeraldgrouppublishing. com/support/index.htm BibliotheksadministratorInnen und NutzerInnen von Emerald Insight haben Zugriff auf ein umfassendes Angebot an Supportressourcen, Leitfäden und interaktiven Demos. Das Supportangebot von Emerald fi nden Sie unter: Falls Sie weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter Wir helfen Ihnen gern weiter. 18 Leitfaden für AdministratorInnen

19 Wählen Sie aus einer Vielzahl von Online Produkten, geliefert durch Emerald Insight ejournals Eine führende Bibliothek für Managementforschung Mit über Artikeln aus 300 Fachzeitschriften. Viele unserer Titel sind in Thomson Reuters (ISI) und Scopus aufgeführt. Die Inhalte werden nach Originalität der Beiträge und praktischer Relevanz für aktuelle Trends ausgewählt. Es werden ständig neue Artikel hinzugefügt; damit gewährleistet eine Lizenz Zugang zu relevanten, aktuellen Inhalten für Studierende, Forschende und ExpertInnen aus der Industrie. Weitere Information erhalten Sie auf ejournals Premier ejournals Premier ist als unser am stärksten verdichtetes Angebot an Inhalten konzipiert und kombiniert unsere Managementdatenbank und unsere fachspezifischen Sammlungen. Dies eröffnet Ihnen Zugriff auf das gesamte Spektrum hochqualitativer Veröffentlichungen führender internationaler WissenschaftlerInnen bei Emerald. Weitere Information erhalten Sie auf Backfiles Entdecken Sie historisches Material neu durch platzsparenden Online Zugriff. Mit Zeitschriften, die teilweise bis zurück ins Jahr 1898 reichen, ermöglichen Ihnen die Emerald Backfi les die Neuentdeckung historischer wissenschaftlicher Arbeiten. Die Kollektion bewahrt über 100 Jahre Managementforschung online und bietet Zugriff auf mehr als digitalisierte Archivartikel aus über 120 Fachzeitschriften. Weitere Information erhalten Sie auf EmergingMarketsCaseStudies Fallbeispiele beleuchten die aufstrebenden Volkswirtschaften der Welt. Emerald Emerging Markets Case Studies (EEMCS) ist eine Online Kollektion von Experten begutachteter Fallstudien für Studium und Unterricht, die den Schwerpunkt auf betriebswirtschaftliche Entscheidungsprozesse und Managemententwicklung in wichtigen Schwellenländern legt. Weitere Information erhalten Sie auf ebookseries ebook Reihen, die inhaltliche Vielfalt mit der Leichtigkeit elektronischen Zugangs vereinen Die Emerald ebook Kollektionen umfassen über 140 Buchreihen mit mehr als 1350 Bänden in den beiden wichtigen Bereichen Betriebswirtschaft, Management & Wirtschaft sowie Sozialwissenschaften. Weitere Information erhalten Sie auf BackfilesAdditions Sichern Sie Ihre elektronischen Inhalte durch dauerhaften Online Zugang zu den Emerald ejournals. Erweitern Sie Ihren Bestand an Emerald Titeln mit zeitlich unbegrenztem Zugriff auf Tausende hochwertiger, von Experten begutachteter Artikel aus zentralen Managementdisziplinen. Weitere Information erhalten Sie auf EngineeringBackfiles Mehr als 60 Jahre Forschung aus den Ingenieurswissenschaften jetzt online Erweitern Sie den Inhalt Ihrer Bibliothek durch einen dauerhaften Zugang zu über Beiträgen aus einer vielfältigen Sammlung technischer Fachzeitschriften bis zurück zu Jahrgang 1, Ausgabe 1 aus dem Jahr Weitere Information erhalten Sie auf Um das Angebot an Produkten und Leistungen von Emerald zu besprechen, kontaktieren Sie uns bitte unter: T +44 (0) F +44 (0) E Die Adressen des Hauptbüros in Großbritannien sowie unserer regionalen Vertretungen fi nden Sie im Internet unter Leitfaden für AdministratorInnen 19

20 Über Emerald Emerald ist ein weltweit aktiver Verlag, der Forschung und Praxis zum Wohle der Gesellschaft verknüpft. Mit über 45 Jahren Verlagserfahrung verfügt Emerald über ein Portfolio von 300 Fachzeitschriften, mehr als 2350 Büchern und Buchreihenbänden sowie ein umfangreiches Angebot an Onlineprodukten und -diensten. Emerald ist bestrebt, jederzeit die erste Anlaufstelle für all unsere Gemeinschaften weltweit zu sein, und bietet innovative Forschungsergebnisse, Ressourcen und Dienstleistungen für Bildung, Forschung und Praxis an. Es war schon immer unsere Philosophie, einen positiven Einfluss innerhalb dieser Gemeinschaften auszuüben, der die Wissensgrundlagen ausweitet und die Lehre unterstützt, Gesellschaft und Umwelt voranbringt und Gesetzgebung und Geschäftspraxis beeinflusst. Darum engagiert sich Emerald für die Erstellung und Verbreitung doppelblinder, von Experten begutachteter Forschungsergebnisse höchster Qualität. Als schnell wachsender, unabhängiger Verlag bieten wir Ihnen das Beste beider Welten: eine globale Präsenz, die umfassende Forschungs- und Supportleistungen gewährleistet, und zugleich die nötige Agilität, um rasch auf Marktbedürfnisse zu reagieren und durch kontinuierliche Unterstützung der von uns betreuten Gemeinschaften einen herausragenden Service zu bieten.

IAWWeb PDFManager. - Kurzanleitung -

IAWWeb PDFManager. - Kurzanleitung - IAWWeb PDFManager - Kurzanleitung - 1. Einleitung Dieses Dokument beschreibt kurz die grundlegenden Funktionen des PDFManager. Der PDF Manager dient zur Pflege des Dokumentenbestandes. Er kann über die

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

TwinSpace Leitfaden. Herzlich Willkommen im TwinSpace!

TwinSpace Leitfaden. Herzlich Willkommen im TwinSpace! TwinSpace Leitfaden Herzlich Willkommen im TwinSpace! Der TwinSpace ist ein Kommunikations- und Kooperationsforum für etwinning Partnerschaften. Alle Schulen haben von ihrem Arbeitsplatz aus Zugang zu

Mehr

1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2. 2. Nameserver einrichten 4. 3. Domains einrichten 7

1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2. 2. Nameserver einrichten 4. 3. Domains einrichten 7 Inhalt: Seite 1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2 2. Nameserver einrichten 4 3. Domains einrichten 7 Seite 1 1. Lizenzkey 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? Wichtig

Mehr

S ecure File E xchange K urzanleitung

S ecure File E xchange K urzanleitung S ecure File E xchange K urzanleitung Inhalt Rollendefinitionen... 3 Neuen Ordner anlegen... 9 Hinzufügen oder Hochladen einer neuen Datei... 11 Datei löschen... 13 Dokument herunterladen... 14 Datei

Mehr

Transit/TermStar NXT

Transit/TermStar NXT Transit/TermStar NXT Software nach der Installation aktivieren 2013-08 Gültig ab Service Pack 7 Stand 2013-08. Dieses Dokument ist gültig ab Transit NXT Service Pack 7. Transit wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Mehr

Video 1: Wie Sie eine Facebook Seite anlegen. Erstellen Sie ein kostenloses Facebook Konto auf http://www.facebook.com

Video 1: Wie Sie eine Facebook Seite anlegen. Erstellen Sie ein kostenloses Facebook Konto auf http://www.facebook.com Checklisten Video 1: Wie Sie eine Facebook Seite anlegen Erstellen Sie ein kostenloses Facebook Konto auf http://www.facebook.com Öffnen Sie die Seite http://www.facebook.com/pages/ und klicken Sie auf

Mehr

1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2. 2. Nameserver einrichten 4

1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2. 2. Nameserver einrichten 4 Inhalt: Seite 1 Lizenzkey 2 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? 2 1.2. Lizenzkey hochladen 2 2. Nameserver einrichten 4 Seite 1 1. Lizenzkey 1.1. Wo finde ich den Lizenzkey? Wichtig ist für das Anlegen von

Mehr

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage Die Dateiablage In Ihrem Privatbereich haben Sie die Möglichkeit, Dateien verschiedener Formate abzulegen, zu sortieren, zu archivieren und in andere Dateiablagen der Plattform zu kopieren. In den Gruppen

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten.

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik Sense Cloud Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik, QlikTech, Qlik Sense,

Mehr

Leitfaden für E-Books und Reader von Sony

Leitfaden für E-Books und Reader von Sony Seite 1 von 8 Leitfaden für E-Books und Reader von Sony Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Reader von Sony! Dieser Leitfaden erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Software installieren, neue

Mehr

Sicherer Datenaustausch zwischen der MPC-Group und anderen Firmen. Möglichkeiten zum Datenaustausch... 2

Sicherer Datenaustausch zwischen der MPC-Group und anderen Firmen. Möglichkeiten zum Datenaustausch... 2 Sicherer Datenaustausch zwischen der MPC-Group und anderen Firmen Inhaltsverzeichnis Möglichkeiten zum Datenaustausch... 2 Möglichkeit 1: Datenaustausch mit Ihrem Webbrowser (HTTPS):... 3 Disclaimer...

Mehr

GUIDE Instagram und Hootsuite. Eine Schnellstartanleitung

GUIDE Instagram und Hootsuite. Eine Schnellstartanleitung GUIDE Instagram und Hootsuite Eine Schnellstartanleitung Instagram und Hootsuite Eine Schnellstartanleitung Mit über 300 Millionen aktiven Nutzern im Monat eröffnet Instagram Unternehmen ein gigantisches

Mehr

Media Nav: Multimedia-Navigationssystem. Anleitung zum Online-Update

Media Nav: Multimedia-Navigationssystem. Anleitung zum Online-Update Media Nav: Multimedia-Navigationssystem Anleitung zum Online-Update Dieses Dokument informiert sie darüber, wie Sie Aktualisierungen der Software oder der Inhalte Ihres Navigationsgeräts durchführen. Allgemeine

Mehr

LiLa Portal Leitfaden für Dozierende

LiLa Portal Leitfaden für Dozierende Library of Labs Lecturer s Guide LiLa Portal Leitfaden für Dozierende Meist werden Dozierende die Lerninhalte ihrer Studierenden festlegen und aus der großen Auswahl von LiLa Experimenten diejenigen auswählen,

Mehr

ANLEITUNG Stand: 02/2013

ANLEITUNG Stand: 02/2013 ANLEITUNG Stand: 02/2013 Inhalt COKIS+ / COKIS Registrierung / Login Seite 03 Konfigurator / Schnellsuche Seite 06 Merkzettel / Angebote Seite 13 Verwaltung Meine Daten Seite 22 Verwaltung für Administratoren

Mehr

Anleitung eins - erste Schritte: Vorstellung der exhibbit Werkzeuge und Anleitung für das Entwerfen und Veröffentlichen einer Ausstellung.

Anleitung eins - erste Schritte: Vorstellung der exhibbit Werkzeuge und Anleitung für das Entwerfen und Veröffentlichen einer Ausstellung. Anleitung eins - erste Schritte: Vorstellung der exhibbit Werkzeuge und Anleitung für das Entwerfen und Veröffentlichen einer Ausstellung. Inhalt: 1. Wie werde ich Mitglied. 2. Anmelden. 3. Ihr Benutzerkonto

Mehr

Besondere Lernleistung

Besondere Lernleistung Besondere Lernleistung Tim Rader gymsche.de Die neue Homepage des Gymnasiums Schenefeld Erstellen eines neuen Artikels Schritt 1: Einloggen Rufen Sie http://gymsche.de auf. Im rechten Bereich der Webseite

Mehr

5. Wenn wir den Speicherort festlegen sollten wir gleich die Dateiendung von csv auf txt ändern! Damit wird die Nachbearbeitung einfacher!

5. Wenn wir den Speicherort festlegen sollten wir gleich die Dateiendung von csv auf txt ändern! Damit wird die Nachbearbeitung einfacher! 1. Zunächst wählen wir im Datei-Menü den Unterpunkt Importieren/Exportieren. 2. Wir werden in eine Datei exportieren. 3. Als Typ wählen wir kommagetrennte Werte im DOS. 4. Jetzt müssen wir den Ordner vom

Mehr

Administration Gruppen (Institution)

Administration Gruppen (Institution) Administration Gruppen (Institution) Kurzanleitung für den Moderator (mit Administrationsrechten) (1) Loggen Sie sich ein und klicken Sie auf den Reiter Institution. (2) Wählen Sie rechts oben über die

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen

Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen Accounts werden von Michael Baumeister angelegt. Der Benutzernahme ist immer "Vorname Nachname", das Passwort kann eine Buchstaben-

Mehr

Lernprogramm. EBSCOadmin Reports & Statistics. support.ebsco.com

Lernprogramm. EBSCOadmin Reports & Statistics. support.ebsco.com Lernprogramm EBSCOadmin Reports & Statistics support.ebsco.com Willkommen zum Lernprogramm zu EBSCOadmin Reports & Statistics. In diesem Lernprogramm werden die vielen Arten von EBSCOhost-Nutzungsberichten,

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Disclaimer mit OK bestätigen und im folgenden Fenster Ihren Usernamen und Passwort eingeben.

Disclaimer mit OK bestätigen und im folgenden Fenster Ihren Usernamen und Passwort eingeben. QUICK REFERENCE-GUIDE HSH NORDBANK TRADER Start des Traders Den Internet-Browser öffnen und https://hsh-nordbank-trader.com/client.html eingeben Disclaimer mit OK bestätigen und im folgenden Fenster Ihren

Mehr

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard Von: Chris am 16. Dezember 2013 In diesem Tutorial zeige ich euch wie ihr WordPress in der aktuellen Version 3.7.1 auf eurem Webspace installieren

Mehr

Quick Installation Guide

Quick Installation Guide WWW.REDDOXX.COM Erste Schritte Bitte beachten Sie, dass vor Inbetriebnahme auf Ihrer Firewall folgende Ports in Richtung Internet für die Appliance geöffnet sein müssen: Port 25 SMTP (TCP) Port 53 DNS

Mehr

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Windows Phone Registrierung Seite 2 iphone Registrierung Seite 10 Android Registrierung Seite 20 Windows Phone Registrierung Dokumentname: Kontakt:

Mehr

User Center Schnellanleitung

User Center Schnellanleitung User Center Schnellanleitung Letzte Aktualisierung: 5. September 2006 Inhaltsverzeichnis........................................ 1 Einführung in das User Center.. Willkommen beim User Center User Center

Mehr

Live Update (Auto Update)

Live Update (Auto Update) Live Update (Auto Update) Mit der Version 44.20.00 wurde moveit@iss+ um die Funktion des Live Updates (in anderen Programmen auch als Auto Update bekannt) für Programm Updates erweitert. Damit Sie auch

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:59 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben von Verbindungen mit SQL Server-Daten, mit deren Hilfe

Mehr

4-441-095-42 (1) Network Camera

4-441-095-42 (1) Network Camera 4-441-095-42 (1) Network Camera SNC easy IP setup-anleitung Software-Version 1.0 Lesen Sie diese Anleitung vor Inbetriebnahme des Geräts bitte genau durch und bewahren Sie sie zum späteren Nachschlagen

Mehr

Autoresponder Unlimited 2.0

Autoresponder Unlimited 2.0 Anleitung zur Installation und Anwendung Autoresponder Unlimited 2.0 Anleitung zur Installation und Anwendung Wie Ihr Autoresponder Unlimited 2.0 funktioniert Den Autoresponder Unlimited 2.0 installieren

Mehr

Verwendung der Sharepoint-Portal-Server Website

Verwendung der Sharepoint-Portal-Server Website VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Version: 2006-09-18 Telefon: 069/8306- Fax: 069/8306- E-Mail: Verwendung der Sharepoint-Portal-Server Website Inhalt: 1 Ziel...1 2 Allgemeine Techniken zur Benutzung

Mehr

Anleitung zur Aktualisierung

Anleitung zur Aktualisierung CONTREXX AKTUALISIERUNG 2010 COMVATION AG. Alle Rechte vorbehalten. Diese Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Modifikation, der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung,

Mehr

Manual WordPress - ContentManagementSystem

Manual WordPress - ContentManagementSystem Was ist WordPress? WordPress ist ein ContentManagementSystem (CMS) zur Verwaltung der Inhalte einer Website. Es bietet sich besonders zum Aufbau und Pflege eines Weblogs (Online-Tagebuch) an. Funktionsschema

Mehr

Kurzanleitung GigaMove

Kurzanleitung GigaMove Kurzanleitung GigaMove Dezember 2014 Inhalt Kurzerklärung... 1 Erstellen eines neuen Benutzerkontos... 2 Login... 5 Datei bereitstellen... 6 Bereitgestellte Datei herunterladen... 6 Datei anfordern...

Mehr

Anleitung für EndNote Web

Anleitung für EndNote Web Anleitung für EndNote Web www.endnoteweb.com Als Literaturverwaltungsprogramm ermöglicht EndNote Web die Erstellung einer eigenen Datenbank für Seminar- bzw. Diplomarbeiten. MS Word kann auf die angelegte

Mehr

ModeView Bedienungsanleitung

ModeView Bedienungsanleitung ModeView Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Easy Photo Software... 2 1.1. Den Zugang zu ModeView prüfen... 2 1.1.1. Kein Zugang... 2 1.1.2. Zugang in Ordnung... 2 1.2. Hochladen von Bildern und

Mehr

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter 1 Newsletter erstellen 1. Sprachversion... 1 1.1 Newsletter erfassen/editieren... 1 1.2 Bilder erfassen: Sprachneutrales Bild... 9 1.3 Bilder erfassen: Mehrsprachiges

Mehr

Optionale Umstellung der Intranet-Version von Perinorm auf wöchentliche Aktualisierung

Optionale Umstellung der Intranet-Version von Perinorm auf wöchentliche Aktualisierung Optionale Umstellung der Intranet-Version von Perinorm auf wöchentliche Aktualisierung Perinorm Online wurde im Dezember 2013 auf eine wöchentliche Aktualisierung umgestellt. Ab April 2014 können auch

Mehr

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten In dem Virtuellen Seminarordner werden für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars alle für das Seminar wichtigen Informationen,

Mehr

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS Verfasser: Michael Bogucki Erstellt: 24. September 2008 Letzte Änderung: 16. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Nutzung von WebDAV über Netdrive

Nutzung von WebDAV über Netdrive Nutzung_WebDAV_Netdrive_070604.doc Nutzung von WebDAV über Netdrive Sie können sich die Arbeit mit EWS II vereinfachen, wenn Sie WebDAV nutzen. WebDAV ist die Abkürzung für einen offenen Standard zur Bereitstellung

Mehr

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter. Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848 info@sageschweiz.ch www.sageschweiz.ch 2011 by Sage Schweiz AG

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter. Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848 info@sageschweiz.ch www.sageschweiz.ch 2011 by Sage Schweiz AG Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848 info@sageschweiz.ch www.sageschweiz.ch 2011 by Sage Schweiz AG 2 Inhalt 1. Newsletter erstellen 1. Sprachversion 3

Mehr

Kurzanleitung WELTKULTUREN OPEN LAB. Weltkulturen Museum Ein Museum der Stadt Frankfurt am Main Schaumainkai 29-37 60594 Frankfurt am Main

Kurzanleitung WELTKULTUREN OPEN LAB. Weltkulturen Museum Ein Museum der Stadt Frankfurt am Main Schaumainkai 29-37 60594 Frankfurt am Main Kurzanleitung WELTKULTUREN OPEN LAB Weltkulturen Museum Ein Museum der Stadt Frankfurt am Main Schaumainkai 29-37 60594 Frankfurt am Main T +49 (0)69 / 212 359 13 F +49 (0)69 / 212 307 04 Kontakt: weltkulturen.openlab@stadt-frankfurt.de

Mehr

Ihr 1&1 Control-Center...6 Ihr SharePoint -Paket im Überblick...7 Verwaltung Ihres 1&1 Kontos...8

Ihr 1&1 Control-Center...6 Ihr SharePoint -Paket im Überblick...7 Verwaltung Ihres 1&1 Kontos...8 4 Inhaltsverzeichnis Das 1&1 Control-Center Ihr 1&1 Control-Center...6 Ihr SharePoint -Paket im Überblick...7 Verwaltung Ihres 1&1 Kontos...8 Domains verwalten Allgemeine Informationen zu Domains...9 Zentrale

Mehr

Schritt- für- Schritt Anleitung: Einrichten der Datenvererbung

Schritt- für- Schritt Anleitung: Einrichten der Datenvererbung Schritt- für- Schritt Anleitung: Einrichten der Datenvererbung Inhaltsverzeichnis Schritt- für- Schritt Anleitung: Einrichten der Datenvererbung 1 Überblick: Rollen bei der Datenvererbung 1 So aktivieren

Mehr

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader In unserem Online-Shop können Sie ebooks im Format EPUB und PDF käuflich erwerben. Die meisten unserer

Mehr

Citrix Hilfe Dokument

Citrix Hilfe Dokument Citrix Hilfe Dokument Inhaltsverzeichnis 1. Anmelden... 1 2. Internet Browser Einstellungen... 3 3. Passwort Ändern... 4 4. Sitzungsinaktivität... 5 5. Citrix Receiver Installation (Citrix Client)... 5

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

Activate-here Admin / Anpassungs-Möglichkeiten

Activate-here Admin / Anpassungs-Möglichkeiten Activate-here Admin / Anpassungs-Möglichkeiten Im Intouch unter Activate-here gibt es verschiedene Admin und Anpassungsmöglichkeiten zu dem Vertrieb von Software Download Produkten. Diese Möglichkeiten

Mehr

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M Userhandbuch Version B-1-0-2 M Inhaltsverzeichnis 1.0 Was bietet mir SERVRACK?... 3 1.1 Anmeldung... 3 1.2 Passwort vergessen?... 3 1.3 Einstellungen werden in Realtime übernommen... 4 2.0 Die SERVRACK

Mehr

Erstellen von Mailboxen

Erstellen von Mailboxen Seite 1 von 5 Erstellen von Mailboxen Wenn Sie eine E-Mail-Adresse anlegen möchten, mit Ihrem Domain-Namen, z. B. IhrName@Domain.com, müssen Sie eine Mailbox erstellen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

Mehr

Benutzerdokumentation SEO EXPERT

Benutzerdokumentation SEO EXPERT Benutzerdokumentation SEO EXPERT Mit dem SEO Expert Modul können Sie schnell: Benutzerfreundliche URLs erstellen und personalisieren Meta-Tags für Produktseiten, Facebook-Einträge und Twitter Cards in

Mehr

Installation KVV Webservices

Installation KVV Webservices Installation KVV Webservices Voraussetzung: KVV SQL-Version ist installiert und konfiguriert. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter http://www.assekura.info/kvv-sql-installation.pdf Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

RefWorks 2.0 Erweiterte Funktionen - Arbeitsbuch

RefWorks 2.0 Erweiterte Funktionen - Arbeitsbuch RefWorks 2.0 Erweiterte Funktionen - Arbeitsbuch Einführung Dieses Arbeitsbuch soll es Ihnen ermöglichen sich mit den erweiterten RefWorks Funktionen vertraut zu machen. Das Arbeitsbuch folgt grundsätzlich

Mehr

Ebook Library (EBL) Stand: Februar 2013. Patron Portal moderierte Version

Ebook Library (EBL) Stand: Februar 2013. Patron Portal moderierte Version Inhaltsverzeichnis 1 Das Patron Portal der EBL... 3 2 Das Bookshelf... 3 3 Die Suche... 4 4 Die Trefferliste... 5 5 Die Titelanzeige... 6 6 Der Online-Reader... 7 7 Collections... 8 8 Kurzzeit-Ausleihen

Mehr

WordPress installieren mit Webhosting

WordPress installieren mit Webhosting Seite 1 von 8 webgipfel.de WordPress installieren mit Webhosting Um WordPress zu nutzen, muss man es zunächst installieren. Die Installation ist im Vergleich zu anderen Systemen sehr einfach. In dieser

Mehr

http://bcloud.brennercom.it/de/brennercom-b-cloud/applikationen/26-0.html

http://bcloud.brennercom.it/de/brennercom-b-cloud/applikationen/26-0.html b.backup Handbuch Windows Dieser Abschnitt beschreibt die grundlegenden Funktionen des Backup Client und die Vorgehensweise für die Installation und Aktivierung. Außerdem wird erläutert, wie man eine Datensicherung

Mehr

EMU Bill & Report 1/33

EMU Bill & Report 1/33 EMU Bill & Report 1/33 Inhaltsverzeichnis Schnellstart... 3 1. Datenlogger hinzufügen... 3 2. Kostenstelle erstellen... 5 3. Zähler zu Kostenstelle hinzufügen... 6 4. Rechnungsposition erstellen... 7 5.

Mehr

So ziehen Sie Ihr Wordpress Blog zu STRATO um

So ziehen Sie Ihr Wordpress Blog zu STRATO um So ziehen Sie Ihr Wordpress Blog zu STRATO um Version 1.0 So ziehen Sie Ihr Wordpress Blog zu STRATO um Das Wordpress-Plugin Duplicator ermöglicht Ihnen, in wenigen Schritten Ihre Wordpress-Instanz umzuziehen.

Mehr

ZCB Kurzanleitung zum Schnellstart

ZCB Kurzanleitung zum Schnellstart ZCB Kurzanleitung zum Schnellstart Version 4.2 Zmanda, Inc. Inhalt Einführung... 2 ZCB installieren... 2 Sicherungsvorgang Übersicht... 4 Ein Sicherungsset erstellen... 4 Was möchten Sie sichern?... 5

Mehr

Benutzerhandbuch. bintec elmeg GmbH. Benutzerhandbuch. Workshops (Auszug) WLAN-Workshops. Copyright Version 07/2015 bintec elmeg GmbH

Benutzerhandbuch. bintec elmeg GmbH. Benutzerhandbuch. Workshops (Auszug) WLAN-Workshops. Copyright Version 07/2015 bintec elmeg GmbH Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch WLAN-Workshops Copyright Version 07/2015 1 Benutzerhandbuch Rechtlicher Hinweis Gewährleistung Änderungen in dieser Veröffentlichung sind vorbehalten. gibt keinerlei Gewährleistung

Mehr

Anleitungen für User der Seite TSV AustriAlpin Fulpmes. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage.

Anleitungen für User der Seite TSV AustriAlpin Fulpmes. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage. Seite 1 Walter Mayerhofer 2012 1.) ANMELDUNG Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Als allererstes

Mehr

1. Diigo.com. Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung. 1.1. Anmeldung

1. Diigo.com. Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung. 1.1. Anmeldung Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung Prorektorat Forschung und Wissensmanagement Lars Nessensohn 1. Diigo.com Bewegt man sich im Internet, so arbeitet man früher oder später auch

Mehr

A) Einleitung. Kurzanleitung. Weebly ist ein Websitegenerator mit dem du einfach eine eigene Website zusammen- bauen

A) Einleitung. Kurzanleitung. Weebly ist ein Websitegenerator mit dem du einfach eine eigene Website zusammen- bauen Kurzanleitung A) Einleitung Weebly ist ein Websitegenerator mit dem du einfach eine eigene Website zusammen- bauen kannst. Bei der Arbeit wirst du auch noch ein paar Wörter Englisch lernen. Die wichtigsten

Mehr

Übersicht über Document Portal

Übersicht über Document Portal Klicken Sie hier, um diese oder andere Dokumentationen zu Lexmark Document Solutions anzuzeigen oder herunterzuladen. Übersicht über Document Portal Lexmark Document Portal ist eine Softwarelösung, mit

Mehr

Grid Player für ios Version 1.1

Grid Player für ios Version 1.1 Grid Player für ios Version 1.1 Sensory Software International Ltd 2011 Grid Player Grid Player ist eine App für die Unterstützte Kommunikation (UK), welche Menschen unterstützt, die sich nicht oder nur

Mehr

Adobe Volume Licensing

Adobe Volume Licensing Adobe Volume Licensing VIP Admin Console Benutzerhandbuch für Value Incentive Plan (VIP) Version 2.2 10. September 2013 Inhalt Was ist die VIP Admin Console?... 3 Erste Schritte mit VIP... 3 Nutzungsbedingungen

Mehr

Facebook I-Frame Tabs mit Papoo Plugin erstellen und verwalten

Facebook I-Frame Tabs mit Papoo Plugin erstellen und verwalten Facebook I-Frame Tabs mit Papoo Plugin erstellen und verwalten Seit Anfang Juni 2012 hat Facebook die Static FBML Reiter deaktiviert, so wird es relativ schwierig für Firmenseiten eigene Impressumsreiter

Mehr

Eine Kurzanleitung in 10 Schritten

Eine Kurzanleitung in 10 Schritten Facebook für Ihr Hotel Eine Kurzanleitung in 10 Schritten Große Hotelgruppen machen es vor, kleinere Hotels werden eher in der virtuellen Welt vermisst. Die Frage, ob man sein Hotel auch in Facebook platziert

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Der Einstieg in die RHEIN-NECKAR-CLOUD Citrix ShareFile Nutzung

Der Einstieg in die RHEIN-NECKAR-CLOUD Citrix ShareFile Nutzung Der Einstieg in die RHEIN-NECKAR-CLOUD Citrix ShareFile Nutzung Willkommen in der RHEIN-NECKAR-CLOUD. Nutzen Sie die vielen Möglichkeiten, um einfach und sicher mit jedem und zu jeder Zeit online Dateien

Mehr

5.3.3.5 Labor - Überwachung und Verwaltung von Systemressourcen in Windows 7

5.3.3.5 Labor - Überwachung und Verwaltung von Systemressourcen in Windows 7 5.0 5.3.3.5 Labor - Überwachung und Verwaltung von Systemressourcen in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung verwenden Sie administrative Tools zur

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE:

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN BB CAMPAIGN MONITOR XT:COMMERCE PLUGIN BB CAMPAIGN MONITOR Das xt:commerce Modul BB Campaign Monitor erlaubt es Ihren Shop-Kunden, sich komfortabel

Mehr

DirectScan. Handbuch zu DirectScan

DirectScan. Handbuch zu DirectScan DirectScan Allgemeiner Zweck: DirectScan dient dazu möglichst einfach und schnell ohne viel Aufwand ein Dokument über einen angeschlossenen TWAIN/WIA Scanner zu scannen und als PDF / TIFF oder JPEG Datei

Mehr

MyUTM Benutzeranleitung

MyUTM Benutzeranleitung MyUTM Benutzeranleitung Inhaltsverzeichnis Was verbirgt sich hinter MyUTM? 2 Wie melde ich mich bei MyUTM an? 2 Ich bin angemeldet? Was kann ich machen? 2 Wie sieht der Bereich Overview (Übersicht) aus?

Mehr

Buttons im Forum ändern

Buttons im Forum ändern Buttons im Forum ändern Problem: Wie kann ich die Βuttons in meinem Forum ändern? Lösung: Dies wird nun in dieser Beschreibung erklärt. Bitte scrollen sie auf Seite 2 dieser Anleitung um mit dem Einrichten

Mehr

Anleitung zum Usenet Programm GRABIT 1.7.2 Beta 6

Anleitung zum Usenet Programm GRABIT 1.7.2 Beta 6 Anleitung zum Usenet Programm GRABIT 1.7.2 Beta 6 Erstellt für http://www.premium-news.com Bei der Installation: Klicken Sie einmal (bei Bedingungen) auf I accept the agreement und dann 4-mal auf Next

Mehr

Installation von Typo3 CMS

Installation von Typo3 CMS Installation von Typo3 CMS TYPO3 Version 6.2.x unter Windows Eigenen lokalen Webserver mit XAMPP installieren Für die Installation von Typo3 wird eine passende Systemumgebung benötig. Diese besteht aus

Mehr

Typo 3 installieren. Schritt 1: Download von Typo3

Typo 3 installieren. Schritt 1: Download von Typo3 Typo 3 installieren Bevor Sie Typo3 installieren, müssen Sie folgende Informationen beachten: Typo3 benötigt eine leere Datenbank. Mit Ihrem Abonnement verfügen Sie über eine einzige Datenbank. Sie können

Mehr

TeamViewer App für Outlook Dokumentation

TeamViewer App für Outlook Dokumentation TeamViewer App für Outlook Dokumentation Version 1.0.0 TeamViewer GmbH Jahnstr. 30 D-73037 Göppingen www.teamviewer.com Inhaltsverzeichnis 1 Installation... 3 1.1 Option 1 Ein Benutzer installiert die

Mehr

Verbindung mit der AGTL-Cloud Wie geht das

Verbindung mit der AGTL-Cloud Wie geht das Verbindung mit der AGTL-Cloud Wie geht das Stand: 16.02.2015 KS Hier findest Du die Beschreibung zur Verbindung Deines Computers mit der AGTL-Cloud bei STRATO. Wie immer gibt es viele Wege. In der Praxis

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

Quickstart IMS Custom-Player Pro

Quickstart IMS Custom-Player Pro Quickstart IMS Custom-Player Pro Jedes IMS-MDN (Media Delivery Network) Konto bietet zum Abspielen von Flash Videos den Standard IMS Custom Player. Dieser Player wird von uns auf einem hoch performanten

Mehr

Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM

Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM Anleitung für den Zugriff auf Mitgliederdateien der AG-KiM Hinweise: - Dies ist eine schrittweise Anleitung um auf den Server der Ag-Kim zuzugreifen. Hierbei können Dateien ähnlich wie bei Dropbox hoch-

Mehr

Ebook Library (EBL) August 2014. Ein Nutzerleitfaden für E-Book Nutzung und Bestellvorschläge

Ebook Library (EBL) August 2014. Ein Nutzerleitfaden für E-Book Nutzung und Bestellvorschläge Ein Nutzerleitfaden für E-Book Nutzung und Bestellvorschläge Inhaltsverzeichnis 1 EBL-Titel in Ihrer Bibliothek, Anmelden und Anlegen eines Nutzerkontos... 3 2 Ihre persönliche Startseite... 4 3 Die Suche...

Mehr

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website Inhalt Inhalt... 1 1. Anmelden beim Kompetenzmanager... 3 2. Erstellen eines neuen Kompetenzprofils... 4 2.1. Wizard

Mehr

Erstellung eines Video Ads mit Fullscreen. Juni 2010

Erstellung eines Video Ads mit Fullscreen. Juni 2010 Erstellung eines Video Ads mit Fullscreen Juni 2010 Installation MXP Extension Kit Hallo liebe Kreativen, Wir freuen uns, dass Sie mit Eyeblaster arbeiten. Um Ihnen Ihre Arbeit zu Erleichtern, haben wir

Mehr

http://www.cis.upenn.edu/~bcpierce/unison/download/stable/unison- 2.9.1/

http://www.cis.upenn.edu/~bcpierce/unison/download/stable/unison- 2.9.1/ Einführung Was ist Unison? Unison ist ein Dateisynchronisationsprogramm für Windows und Unix. Es teilt sich viele Funktionen mit anderen Programmen, wie z.b. CVS und rsync. Folgend einige Vorteile des

Mehr

Registrierung als Android Market Developer

Registrierung als Android Market Developer Registrierung als Android Market Developer Bitte befolgen Sie für die Registrierung als Android Market Developer folgende Schritte: Öffnen Sie die Website http://market.android.com/publish/. Zur Registrierung

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

Transit/TermStar NXT

Transit/TermStar NXT Transit/TermStar NXT Aktivierung auf neuen Rechner übertragen 2015-02 Gültig ab Service Pack 7 Stand 2015-02. Dieses Dokument ist gültig ab Transit NXT Service Pack 7. Transit wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Mehr

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 1 DGNB GmbH 2015 Inhaltsverzeichnis (1) 1. Aufteilung in Web-Oberfläche und Client 2. Anmeldung in der Web-Oberfläche 3. Installieren

Mehr