Alcatel-Lucent OmniTouch 8600 My Instant Communicator Mehr Zeit für die Patientenbetreuung dank effektiver Kommunikation

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Alcatel-Lucent OmniTouch 8600 My Instant Communicator Mehr Zeit für die Patientenbetreuung dank effektiver Kommunikation"

Transkript

1 Alcatel-Lucent OmniTouch 8600 My Instant Communicator Mehr Zeit für die Patientenbetreuung dank effektiver Kommunikation

2 Es ist notwendig, die Medizin fachübergreifend zu entwickeln, Krankenhausarzt, Facharzt und Laborkräfte müssen zum Wohl des Patienten zusammenwirken. D R. W I L L I A M M A Y O, U M Verbesserte Kommunikation in der Patientenbetreuung Als Mitarbeiter in der Patientenbetreuung kennen Sie den alltäglichen Druck, der bei der Pflege von Patienten auf Ihnen lastet, am besten. Die Kosten steigen stark an, während die Anforderungen stetig wachsen. Dies liegt unter anderem an der alternden Bevölkerung sowie an der Zunahme der Patienten mit chronischen Krankheiten. Jeder steht unter dem Druck, seine Aufgaben in einem Arbeitsumfeld mit beschränkten Ressourcen bestmöglich zu erledigen, was einen effektiven Betrieb zwingend erforderlich macht. Durch die Technologie wurde die Patientenbetreuung bereits erheblich verbessert. In einem wichtigen Bereich jedoch geht der Fortschritt nur langsam voran: Kommunikation. Effektive Kommunikation kann einen großen Einfluss auf die Lebensqualität aller haben, einschließlich der Patienten, seiner Verwandten und des Betreuungspersonals. Die Patientenbetreuung beinhaltet naturgemäß ein Höchstmaß an Zusammenarbeit. In der Regel arbeiten mehrere Ärzte, Pflegekräfte, Medizintechniker und andere zusammen, um die individuellen Anforderungen eines jeden Patienten zu erfüllen. Sie müssen jederzeit in der Lage sein, festzustellen, wo sich die einzelnen Teammitglieder aufhalten, wie sie am besten zu erreichen sind und ob sie zur Beratung zur Verfügung stehen. Heute findet die Kommunikation auf zahlreichen Wegen statt, einschließlich Voice Mail, , Videomail, Audiokonferenzen, Webkonferenzen, Kurznachrichten (SMS) und Instant Messaging sowie Fax-und Telefoniedienste. Sie benötigen eine Lösung, die den Zugriff auf alle diese Kommunikationskanäle erleichtert und idealerweise gleichzeitig den Verwaltungsaufwand für die zahlreichen Anwendungen minimiert. Alcatel-Lucent vereinfacht die Kommunikation für Betreuungspersonal mit OmniTouch 8600 My Instant Communicator. Abbildung 1. My Instant Communicator bietet dem Pflegeteam benutzerorientierte, einheitliche Kommunikation Einheitliche Benutzeroberfläche Telefondienste Teamarbeitsdienste Innovative Benutzererfahrung Messaging- Dienste One-Number- Service Anpassung an Benutzeranforderungen 2

3 Das Team vernetzen Bei einem Patientenereignis setzt ein Pflegezyklus ein, der sich vom Ereignis über die Diagnose bis hin zur Behandlung (Ergebnis für den Patienten) erstreckt. Das Hauptziel besteht natürlich darin, den Patienten schnellstmöglich durch diesen Zyklus zu bringen. Weniger Zeit im Krankenhaus ist sowohl für den Patienten als auch für die Bilanz der Gesundheitseinrichtung optimal. Den ersten Kontakt mit einem Patienten haben in der Regel die Krankenschwestern, diese sind bei der Pflege jedoch von den Ärzten abhängig: alle Behandlungsanweisungen müssen von einem Arzt kommen. Der Arzt berät sich nicht nur mit der Krankenschwester, sondern wahrscheinlich auch mit Spezialisten, dem Apotheker und vielleicht auch mit Labortechnikern, um das beste Vorgehen herauszufinden. Konsultationen müssen schnell erfolgen, jedoch sind die wichtigsten Personen ständig unterwegs. Dies stellt eine Herausforderung für die Kommunikation dar, der jedoch mit einer effektiven Kommunikationslösung begegnet werden kann. 3

4 KRITISCHE Situation das Team in Aktion Es ist 3 Uhr morgens. Herr Schulze wurde um 22 Uhr mit Schmerzen in der Brust und Kurzatmigkeit aufgenommen. Nun fällt sein Blutdruck bedrohlich stark ab. Seine Krankenschwester, Frau Maier, erkennt, dass schnelles Handeln erforderlich ist, um den Patienten zu stabilisieren. Der mögliche Ablauf heute Schwester Maier muss den Patienten verlassen und auf dem Dienstplan nachsehen, wer Bereitschaft hat. Sie funkt Dr. Schwarz über den Pager an und wartet ab, ob er schnell reagiert. (Sie weiß nicht, wo er ist, ob er verfügbar ist oder ob er den Ruf überhaupt empfangen hat.) Nach mehreren Minuten ohne Antwort verlässt sie das Schwesternzimmer, um wieder nach dem Patienten zu sehen. Dr. Schwarz ist bei einer anderen Patientin, als der Ruf eingeht. Aufgrund der unzureichenden Informationen auf dem Pager ( Schwesternzimmer anrufen ), kann der Arzt nicht entscheiden, welche Situation dringender ist. Nach ein paar Minuten unterbricht er seinen Besuch bei der aktuellen Patientin, Frau Müller, und findet ein Telefon, von dem aus er das Schwesternzimmer anrufen kann. Leider ist zum Zeitpunkt seines Anrufs Schwester Maier zurück bei Herrn Schulze. Er hinterlässt die Nachricht, dass er so bald wie möglich kommt, und geht zurück zu Frau Müller. Dieses unzureichende System hat für alle Nachteile. Schwester Maier muss in einer kritischen Situation ohne Doktor zurechtkommen. Dr. Schwarz hat nicht genügend Informationen, um seine Arbeit effektiv erledigen zu können. Und beide Patienten leiden darunter. Herr Schulze erhält nicht die medizinische Hilfe, die er dringend braucht, und Frau Müllers Behandlung wurde erheblich gestört. 4

5 Wer dieses Produkt auch nur für kurze Zeit nutzt, wird sich fragen, wie er so lange Jahre ohne ausgekommen ist. T E C K D R I V E B R I E F, F E B R U A R , M I E R C O M So könnte der Ablauf sein Schwester Maier schiebt den Rollwagen in Herrn Schulzes Zimmer, als sie auf seinen Ruf reagiert. Sobald sie festgestellt hat, dass der Patient weitere Hilfe benötigt, findet sie mit My Instant Communicator auf dem Computer, der auf dem Rollwagen steht, heraus, welcher Arzt Dienst hat, wie er erreichbar ist und ob er zur Verfügung steht. Sie muss keine Namen oder Telefonnummern nachschlagen: es wird alles prompt auf dem Bildschirm angezeigt. Da die gesamte Kommunikation über das Telekommunikations system erfolgt, kann der Leiter der Gesundheitseinrichtung aussagekräftige Statistiken erstellen, die aufzeigen, wie schnell Teams auf bestimmte Situationen reagieren können. An diesen Messwerten kann man sich bei zukünftigen Investitionen und Initiativen zur weiteren Verbesserung der Patientenbetreuung orientieren. Da Schwester Maier sieht, dass Dr. Schwarz bei einem Patienten ist, schickt sie ihm eine Instant Message, die er sogleich auf seinem PDA empfängt. Da er weiß, dass ihm nur dringende Angelegenheiten als Instant Message gesendet werden, liest er die Mitteilung sofort. Mit ein paar Zeilenwechseln kann er Schwester Maier anweisen, was sie für Herrn Schulze tun soll. Dann kann er die Konsultation von Frau Müller fortsetzen, da er Herrn Schulze versorgt weiß. Bei Bedarf kann Dr. Schwarz auch mit dem My Instant Communicator und seinem PDA eine Beratung mit Mitgliedern des Pflegeteams von Herrn Schulze einleiten. So kann er einen Konferenzanruf mit Schwester Maier und dem Apotheker durchführen, um die beste Medikation zu besprechen, oder sich wegen anderer Möglichkeiten mit dem Herzspezialisten beraten. Da jeder mit My Instant Communicator auf dem jeweils benutzten Festnetz- oder Mobiltelefone, PDAs oder Pager ausgestattet ist, steht das Team jederzeit für die virtuelle Zusammenarbeit zur Verfügung. Das Team kann My Instant Communicator zur Abwicklung aller Arten von Kommunikation nutzen. Dank My Instant Communicator stehen lebenswichtige Informationen auf einen Klick zur Verfügung. 5

6 So funktioniert My Instant Communicator Mit My Instant Communicator können Sie ankommende und abgehende Kommunikation durch eine intuitiv bedienbare, gemeinsame Bedienoberfläche auf allen Geräten verwalten, einschließlich Alcatel-Lucent IP Touch -Telefonen, PCs und Pocket PCs mit Windows Mobile. Wie in Abbildung 2 dargestellt werden ankommende Anrufe durch unaufdringliche Benachrichtigungen verwaltet, in denen Ihnen die Identität des Anrufers angezeigt wird. Aufgrund der Art, wie sie sich öffnen, nennen wir diese Fenster Toastfenster. Mithilfe der Toastfenster können Sie ankommende Mitteilungen gemäß dem festgelegten Protokoll Ihrer Gesundheitseinrichtung zuteilen. Beispiele: Instant Messaging könnte ausschließlich für kritische Mitteilungen genutzt werden. Sprachanrufe können auf Festnetz- oder Mobiltelefonen empfangen werden, oder Sie können sie direkt an ein Telefon in der Gesundheitseinrichtung, an ein privates Telefon, oder Voice Mail weiterleiten, wenn Sie beschäftigt sind. Auf , Fax und Voice Mail kann über Ihre standardmäßige -Anwendung zugegriffen werden. Sie können auch einfach warten, bis Sie Zeit haben, die Mitteilungen abzuhören sie liegen für Sie bereit, wenn Sie verfügbar sind. Abbildung 2. Unaufdringliche Momentaufnahme der Kommunikationsaktivitäten 6

7 Effektive Kommunikation überall ermöglichen Für optimale Effektivität kann My Instant Communicator in die Verzeichnisse Ihres Pflegesystems integriert werden. Sie müssen also niemanden anrufen, der eine Nummer für Sie heraussucht, sondern Sie erhalten sie auf Knopfdruck. Die Liste können Sie auf beliebige Weise sortieren, z. B. nach Name, Funktion, Fachabteilung oder Qualifikation. Wenn ein Kontakt ausgewählt wird, werden alle Kommunikationsmöglichkeiten für diese Person angezeigt ( , Voice Mail, Sprachanruf, Videoanruf, Instant Message usw.). Ebenso können Sie die Präsenz der Kontaktperson überprüfen, um festzustellen, welches Kommunikationsmedium verwendet werden kann. Der Kontakt kann auf Tastendruck hergestellt werden. Der Doktor ist ANWESEND In der Welt elektronischer Kommunikation bezieht sich Präsenz auf die Verfügbarkeit keit des Einzelnen. Betrachten Sie es als eine hocheffiziente und bevorzugte Version einer Anwesenheitsliste Dank der Onlinepräsenz-Funktion müssen Sie nicht zur Übersichtstafel auf der Station gehen, um nachzusehen, ob der Arzt bei einem Patienten ist oder für einen Anruf zur Verfügung steht. Ihr Kommunikationsgerät (z. B. Ihr Smartphone oder Computer) stellt die neuesten Informationen über alle Teammitglieder bereit. VIRTUELLE TEAMS, PRAKTISCH ÜBERALL Die Laborwerte für den Patienten in Zimmer 85, Herrn Jansen, sind eingetroffen, und es ist klar, dass seine Medikation neu eingestellt werden muss. Das System verrät der Krankenschwester, Schwester Maier, dass der Arzt von Herrn Jansen, Dr. Schwarz, an einer Konferenz in der Innenstadt teilnimmt. Sie ruft Dr. Schwarz auf dessen Mobiltelefon an. Nach einer kurzen Besprechung schalten die beiden auf Audiokonferenz um und ziehen die Spezialistin Dr. Schmidt hinzu, die gerade auf dem Weg in den Operationssaal ist, um mit ihr die beste Vorgehensweise für den veränderten Zustand des Patienten zu planen. Schwester Maier öffnet eine Online-Sitzung für den Austausch der elektronischen medizinischen Akte des Patienten, die als Diskussionsgrundlage dient. Jedes Mitglied dieses Betreuungsteams verfügt umgehend über die Informationen, die erforderlich sind, um das bestmögliche Ergebnis für den Patienten sicherzustellen. 7

8 Optimieren Sie Ihren Service mit der besten einheitlichen Kommunikation Alcatel-Lucent bietet zahlreiche Optionen für die Anpassung Ihrer Kommunikationsabläufe und infrastruktur, die wiederum die Optionen erweitern, die Ihnen durch My Instant Communicator zur Verfügung stehen, einschließlich: Telefon- und Messaging-Dienste, die Ihnen eine Reihe von Funktionen bieten, wie beispielsweise: Zugriff auf Sprachanwendungen im Internet über ein Mobiltelefon oder PC-basiertes Telefon Umwandlung von Text in Sprache, so dass Sie Ihre s abhören können Zugriff auf telefonische Mitteilungen auf Ihrem PC Für Jeden über eine Rufnummer erreichbar sein, nie wieder rätseln, ob die Mobil- oder die Bürotelefonnummer zu wählen ist. Über eine Nummer wird das Endgerät erreicht, das gerade in Benutzung ist. Teamarbeit-Serviceoptionen, einschließlich Audio-, Daten- und Videokonferenzen, mit denen Sie alle Teammitglieder schnell erreichen und Informationen effizient austauschen. Benutzerprofile im Gesundheitswesen Krankenpfleger Krankenhausarzt/- leiter Anderer Arzt Medizintechniker Administration Technische Mitarbeiter Patienten Mobiler Mitarbeiter Management Büroangestellte Teamarbeiter Optionen Integration von Pflegerruf Standortbasierte Dienste Telefonie- Integration in Patientenendgeräte 8

9 DAS BESTE TOOLPAKET FÜR JEDES TEAMMITGLIED Um auf einfache Weise sicherstellen zu können, dass jedes Teammitglied über das beste Toolpaket für seinen speziellen Bedarf verfügt, gibt My Instant Communicator Ihrem Systemverwalter die Möglichkeit, auf Grundlage der Kommunikationsanforderungen für sieben Benutzerprofile individuelle Funktionen auszuwählen. Benutzerprofile entsprechen den Anforderungen der einzelnen Positionen hinsichtlich Telefoniediensten, Mobilität und Zusammenarbeit. In Abbildung 3 verwendet Dr. Schwarz beispielsweise Geräte und Anwendungen des Kommunikationspakets für Ärzte, während Frau Maier von dem Paket für den mobilen Innendienst profitiert. Beide erhalten die notwendige Flexibilität und die entsprechenden Kommunikationsmöglichkeiten. Hier nimmt Frau Maier den Anruf von Dr. Schwarz über dessen Softphone an ihrem drahtlosen Telefon entgegen. Abbildung 3: Benutzerprofile in der Anwendung EIN Softphone Effektive Kommunikation sorgt für eine ununterbrochene Patientenbetreuung, wenn der Arzt anderweitig beschäftigt ist. EIN Festnetztelefon Frau Maier Krankenpfleger EIN DECT-Telefon EIN Pocket PC Dr. Schwarz Arzt EIN Festnetztelefon 9

10 Partner des Unternehmenskommunikationsexperten Als globaler Anbieter von Kommunikationslösungen für Unternhemen besitzt Alcatel-Lucent die notwendige Erfahrung und das Know-how, um Sie bei Ihren Anforderungen in Sachen einheitlicher Kommunikation zu unterstützen. Wir haben verstanden, dass sich effektive Kommunikation in Ihrer Welt auf weit mehr auswirkt als die Bilanz: auf die Gesundheit der Patienten. Medizinische Fehler, die für jeden schwer wiegende Konsequenzen haben können, werden häufig verursacht durch: Ineffektive Kommunikation Falsche Informationen In Verbindung mit den anderen Anwendungen der Alcatel-Lucent OmniTouch Unified Communications Suite hilft My Instant Communicator jedem Mitglied des Betreuungsteams durch Verbesserung der Kommunikation sowie des Austauschs von Informationen. Ausführliche Informationen zu My Instant Communication finden Sie in der Produktbroschüre Alcatel-Lucent OmniTouch 8600 My Instant Communicator Simplifying Enterprise Communications (My Instant Communicator - Einfache Unternehmenskommunikation), die unter verfügbar ist. 10

11 Nutzen Sie die Vorteile unserer Partnerbeziehungen Alcatel-Lucent arbeitet mit einem globalen Netzwerk von Business Partnern, die durch ein anspruchvolles Business Partner-Programm akkreditiert wurden. Unsere Partner installieren My Instant Communicator, konfigurieren es optimal, schulen Sie und übernehmen die Wartung. Weitere Informationen finden Sie auf der Alcatel-Lucent Application Partner -Website unter Der schwierigste Teil bei jeder Bereitstellung liegt in der Notwendigkeit, die problemlose Zusammenarbeit aller Komponenten sicherzustellen. Unsere hochqualifizierten und erfahrenen Mitarbeiter stellen speziell auf Sie zugeschnittene Services bereit vom Audit und der Planung über die Integration und Implementierung bis hin zu Wartung und Ausführung. Weitere Informationen finden Sie auf der Alcatel-Lucent-Website unter REFERENZEN Alcatel-Lucent My Instant Communicator hat als Produkt des Jahres 2007 den TMC Labs-Preis erhalten (Technology Marketing Corporation (TMC ) 2008) My Instant Communicator, ein Bestandteil der Alcatel-Lucent Unified Communications-Anwendungssuite, wurde vom renommierten Prüfinstitut Miercom als Spitzenprodukt eingestuft (Februar 2008). Miercom meint: Im Wesentlichen ist My Instant Communicator elegant, intuitiv und hochzuverlässig. Endbenutzer können die Kommunikation durch eine gemeinsame Benutzeroberfläche auf allen Geräten verwalten, einschließlich Alcatel-Lucent IP Touch -Telefonen, Desktop-PCs und Pocket PCs mit Windows Mobile. 11

12 Alcatel-Lucent OmniTouch 8600 My Instant Communicator für das Gesundheitswesen ENT DE - 10/ Alcatel-Lucent Enterprise - 32, avenue Kléber Colombes - France - RCS Paris B Alcatel, Lucent, Alcatel-Lucent und das Alcatel-Lucent-Logo sind Marken von Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. Alcatel-Lucent übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit der hier enthaltenen Informationen. Änderungen behalten wir uns ohne Ankündigung vor Alcatel-Lucent. Alle Rechte vorbehalten. Gedruckt in der EU auf chlorfrei gebleichtem Papier.

Alcatel-Lucent OmniTouch 8600 My Instant Communicator. Einfache Unternehmenskommunikation

Alcatel-Lucent OmniTouch 8600 My Instant Communicator. Einfache Unternehmenskommunikation Alcatel-Lucent OmniTouch 8600 My Instant Communicator Einfache Unternehmenskommunikation Einfache Unternehmenskommunikation Mit der steigenden Anzahl verfügbarer Kommunikationsmöglichkeiten ist die Unternehmenskommunikation

Mehr

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite. My Instant Communicator für Microsoft Lync Benutzerhandbuch. Release 6.7

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite. My Instant Communicator für Microsoft Lync Benutzerhandbuch. Release 6.7 OmniTouch 8400 Instant Communications Suite My Instant Communicator für Microsoft Lync Benutzerhandbuch Release 6.7 8AL 90268DEAA ed01 Sept. 2012 Inhaltsverzeichnis 1 MY INSTANT COMMUNICATOR FÜR MICROSOFT

Mehr

OpenTouch Suite: Pakete für alle Bedürfnisse

OpenTouch Suite: Pakete für alle Bedürfnisse OpenTouch Suite: Pakete für alle Bedürfnisse OpenTouch ist in verschiedenen Versionen erhältlich, die auf die Bedürfnisse neuer und langjähriger Kunden von Alcatel-Lucent abgestimmt sind, die sich effektive

Mehr

Alcatel-Lucent OmniTouch 8600. My Instant Communicator Vereinfachen Sie Ihre Unternehmenskommunikation

Alcatel-Lucent OmniTouch 8600. My Instant Communicator Vereinfachen Sie Ihre Unternehmenskommunikation Alcatel-Lucent OmniTouch 8600 My Instant Communicator Vereinfachen Sie Ihre Unternehmenskommunikation Unternehmenskommunikation leicht gemacht Die Anwender in den Unternehmen besitzen heute mehr Möglichkeiten

Mehr

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Integration mit Microsoft Outlook

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Integration mit Microsoft Outlook OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Kurzanleitung R6.1 Die Alcatel-Lucent OmniTouch 8400 Instant Communications Suite bietet ein umfassendes Dienstangebot, wenn eine Verbindung mit Microsoft Outlook

Mehr

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Touchtone User Interface (TUI)

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Touchtone User Interface (TUI) OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Kurzanleitung R6.x Hauptmenü Wählen Sie die Zugangsnummer. Sobald eine Verbindung hergestellt ist, leitet Sie die Touchtone-Oberfläche durch die Abfrage und

Mehr

Alcatel-Lucent OpenTouch Connection für Microsoft Lync. Benutzerhandbuch R2.0

Alcatel-Lucent OpenTouch Connection für Microsoft Lync. Benutzerhandbuch R2.0 Alcatel-Lucent OpenTouch Connection für Microsoft Lync Benutzerhandbuch R2.0 März 2014 Inhaltsverzeichnis 1 OPENTOUCH CONNECTION FÜR MICROSOFT LYNC... 3 2 STARTEN/BEENDEN VON OPENTOUCH CONNECTION... 3

Mehr

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite. My Instant Communicator für Microsoft Outlook Benutzerhandbuch. Release 6.7

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite. My Instant Communicator für Microsoft Outlook Benutzerhandbuch. Release 6.7 OmniTouch 8400 Instant Communications Suite My Instant Communicator für Microsoft Outlook Benutzerhandbuch Release 6.7 8AL 90243DEAD ed01 Sept. 2012 Inhaltsverzeichnis 1 MY INSTANT COMMUNICATOR FÜR MICROSOFT

Mehr

Alcatel-Lucent Business-Kommunikationslösungen für Unternehmen mit bis zu 1000 Mitarbeitern. Ihr Weg zu einem Dynamischen Unternehmen!

Alcatel-Lucent Business-Kommunikationslösungen für Unternehmen mit bis zu 1000 Mitarbeitern. Ihr Weg zu einem Dynamischen Unternehmen! Alcatel-Lucent Business-Kommunikationslösungen für Unternehmen mit bis zu 1000 Mitarbeitern Ihr Weg zu einem Dynamischen Unternehmen! Werden Sie dank Alcatel-Lucent ein Dynamisches Unternehmen Steigern

Mehr

WISSENSWERTES ZUM ARBEITSPLATZ DER ZUKUNFT Anpassung an neue, moderne Kommunikationstechnologie

WISSENSWERTES ZUM ARBEITSPLATZ DER ZUKUNFT Anpassung an neue, moderne Kommunikationstechnologie WISSENSWERTES ZUM ARBEITSPLATZ DER ZUKUNFT Anpassung an neue, moderne Kommunikationstechnologie Ihre Mitarbeiter, Kunden, Partner und Lieferanten befinden sich an verschiedenen Standorten und sie sind

Mehr

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Version 2.11 Letzte Aktualisierung: Juli 2011 2011 Verizon. Alle Rechte vorbehalten. Die Namen und Logos von Verizon und

Mehr

Alcatel-Lucent 9 SERIES. Eine neue Art der Kommunikation

Alcatel-Lucent 9 SERIES. Eine neue Art der Kommunikation Alcatel-Lucent 9 SERIES Eine neue Art der Kommunikation Eine neue Art der Kommunikation Die Alcatel-Lucent 9 SERIES zeigt Ihnen neue, moderne und professionelle digitale Telefone, die im Hinblick auf Audioqualität,

Mehr

Alcatel-Lucent OpenTouch Connection für Microsoft Outlook

Alcatel-Lucent OpenTouch Connection für Microsoft Outlook Alcatel-Lucent OpenTouch Connection für Microsoft Outlook Benutzerhandbuch R2.0 8AL90633DEAAed01 März 2014 Inhaltsverzeichnis 1. OpenTouch Connection für Microsoft Outlook... 3 2. Starten von OpenTouch

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Was ist VoIP. Ist-Zustand

Was ist VoIP. Ist-Zustand Was ist VoIP Unter Internet-Telefonie bzw. IP-Telefonie (Internet Protokoll-Telefonie; auch Voice over IP (VoIP)) versteht man das Telefonieren über e, die nach Internet-Standards aufgebaut sind. Dabei

Mehr

Technologie White Paper

Technologie White Paper Technologie White Paper Alcatel-Lucent Mobility die einfache und leistungsfähige Fixed Mobile Convergence Lösung Alcatel-Lucent Mobility Lösungen Seite 1 Ziel dieses Dokumentes ist es, die unterschiedlichen

Mehr

Mailbox im D1-Netz. Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES

Mailbox im D1-Netz. Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES Mailbox im D1-Netz Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES Inhalt Ihr Anrufbeantworter geht ins Netz Ihr Anrufbeantworter geht

Mehr

Was ist VoIP. Nachteile: - Sicherheitsfragen müssen stärker betrachtet werden

Was ist VoIP. Nachteile: - Sicherheitsfragen müssen stärker betrachtet werden Was ist VoIP Unter Internet-Telefonie bzw. IP-Telefonie (Internet Protokoll-Telefonie; auch Voice over IP (VoIP)) versteht man das Telefonieren über Computernetzwerke, die nach Internet-Standards aufgebaut

Mehr

Was ist OmniTouch 8660 My Teamwork?

Was ist OmniTouch 8660 My Teamwork? OMNITOUCH 8660 MY TEAMWORK 6.1 KURZANLEITUNG Was ist OmniTouch 8660 My Teamwork? Die einheitliche Konferenz- und Zusammenarbeitslösung OmniTouch 8660 My Teamwork vereint Funktionen für präsenzbewusstes

Mehr

DER MOBILE MITARBEITER Eine Rufnummer für die gesamte Kommunikation

DER MOBILE MITARBEITER Eine Rufnummer für die gesamte Kommunikation DER MOBILE MITARBEITER Eine Rufnummer für die gesamte AGENDA Vorstellung Landeshauptstadt Überblick im Jahr 2015 in der Landeshauptstadt - Stand Einflussfaktoren, Fragestellungen - Unified Communication

Mehr

Ihr Büro an einem beliebigen Standort

Ihr Büro an einem beliebigen Standort Professionelle Mobilitätslösungen für kleine und mittelständische Unternehmen Ihr Büro an einem beliebigen Standort Professionelle Mobilitätslösungen BLEIBEN SIE IN KONTAKT MIT IHREN KOLLEGEN UND KUNDEN,

Mehr

Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013

Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 by MUTAVI MUTAVI-Solutions GmbH Gewerbestraße 2 36119 Neuhof - Dorfborn TEL +49 (0)6655 9162-450 FAX +49 (0)6655

Mehr

Lizenzierung von Lync Server 2013

Lizenzierung von Lync Server 2013 Lizenzierung von Lync Server 2013 Das Lizenzmodell von Lync Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung der Zugriffe auf die Serversoftware.

Mehr

Masergy Communicator - Überblick

Masergy Communicator - Überblick Masergy Communicator - Überblick Kurzanleitung Version 20 - März 2014 1 Was ist der Masergy Communicator? Der Masergy Communicator bietet Endanwendern ein Unified Communications (UC) - Erlebnis für gängige

Mehr

Alcatel-Lucent Office Kommunikationslösungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Vereinfachte Kommunikation für mobile Unternehmen

Alcatel-Lucent Office Kommunikationslösungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Vereinfachte Kommunikation für mobile Unternehmen Alcatel-Lucent Office Kommunikationslösungen für kleine und mittelständische Unternehmen Vereinfachte Kommunikation für mobile Unternehmen Damit ein kleines oder mittelständisches Unternehmen erfolgreich

Mehr

Alcatel-Lucent OmniTouch U N I F I E D C O M M U N I C A T I O N S

Alcatel-Lucent OmniTouch U N I F I E D C O M M U N I C A T I O N S VON DER INFORMATION HIN ZU EFFEKTIVEM ARBEITEN Damit Ihr Geschäft floriert, helfen wir Ihnen dabei, zwei wichtige Herausforderungen zu meistern: -Sicherstellen, dass Ihre Kunden Sie immer erreichen können;

Mehr

Instant Net Conference Powered by Cisco WebEx Technology Meeting Center

Instant Net Conference Powered by Cisco WebEx Technology Meeting Center BENUTZERHANDBUCH Verizon Net Conferencing h l M ti C t Instant Net Conference Powered by Cisco WebEx Technology Meeting Center Einrichten eines Instant Net-Konferenzabonnements (nur beim ersten Mal) Wechseln

Mehr

Modulares Konzept. Standard- und OpenTouch-Benutzer. Standardbenutzer

Modulares Konzept. Standard- und OpenTouch-Benutzer. Standardbenutzer Modulares Konzept Durch seine modulare Struktur und seine Architektur mit unterschiedlicher Software orientiert sich die OpenTouch-Architektur sowohl an den Zielmärkten als auch an den Kundenerwartungen.

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

Was bringt eine Hybrid Lösung Microsoft Lync mit Alcatel für Vorteile?

Was bringt eine Hybrid Lösung Microsoft Lync mit Alcatel für Vorteile? Was bringt eine Hybrid Lösung Microsoft Lync mit Alcatel für Vorteile? swisspro group Rechtsform Aktiengesellschaft Gründungsjahr 18. Oktober 1999 Geschäftsbereiche Anzahl Standorte 16 Anzahl Mitarbeiter

Mehr

Im folgenden wird die Applikation "BinTec Voice-Mail-Server" kurz vorgestellt:

Im folgenden wird die Applikation BinTec Voice-Mail-Server kurz vorgestellt: Read Me-(24.07.2000) "BinTec Voice-Mail-Server" Im folgenden wird die Applikation "BinTec Voice-Mail-Server" kurz vorgestellt: 1 Kurzbeschreibung "BinTec Voice-Mail-Server" "BinTec Voice-Mail-Server" ist

Mehr

innovaphone Case Study

innovaphone Case Study innovaphone Case Study Aartesys kommuniziert mit einer maßgeschneiderten und erweiterbaren VoIP- und UC-Lösung von innovaphone Aartesys: Seit über 10 Jahren entwickelt das Schweizer Unternehmen Aartesys

Mehr

Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration

Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration Was ist eigentlich UC²? Funktion / Dienst UC 2? Instant Messaging? Presence? Web Conferencing? Audio Conferencing? Video Conferencing? Telefonie? VoIP

Mehr

Skype. Gliederung. Was ist Skype? Download und Einrichten Anrufe Video Chat. Installation und Einstieg in das Programm 01.02.2014

Skype. Gliederung. Was ist Skype? Download und Einrichten Anrufe Video Chat. Installation und Einstieg in das Programm 01.02.2014 01.02.2014 1 Skype Installation und Einstieg in das Programm 1 MUSTERPRÄSENTATION 09.01.2008 2 Gliederung Was ist Skype? Anrufe Video Chat 2 MUSTERPRÄSENTATION 09.01.2008 1 Was ist Skype? 3 Skype ermöglicht

Mehr

peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microsoft Lync für KMU mit peoplefone!

peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microsoft Lync für KMU mit peoplefone! peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microsoft Lync für KMU mit peoplefone! Agenda 1. Warum Lync HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von Lync HOSTED 3. Versionen von Lync HOSTED 4. Funktionen Lync

Mehr

PANASONIC KX-NCP500 Express

PANASONIC KX-NCP500 Express PANASONIC KX-NCP500 Express New Business EDITION Kommunikation - Einen Schritt voraus PANASONIC KX-NCP500 Express New Business Edition Die neuen Business Editionen KX-NCP500 Express sind auf die schnelle

Mehr

Skype Installation und Einstieg in das Programm

Skype Installation und Einstieg in das Programm Installation und Einstieg in das Programm Seite 2 Was ist? Download Installieren Anrufe Video Chat Seite 3 Was ist? ermöglicht kostenloses Telefonieren über das Internet (so genanntes Voice over IP VoIP):

Mehr

BROSCHÜRE ZU NCP500 BROSCHÜRE - NEUE UNTERNEHMENSEDITONEN VERY EVERY CALL MATTERS

BROSCHÜRE ZU NCP500 BROSCHÜRE - NEUE UNTERNEHMENSEDITONEN VERY EVERY CALL MATTERS BROSCHÜRE ZU NCP500 BROSCHÜRE - NEUE UNTERNEHMENSEDITONEN ZU KX-NCP500X/V VERY EVERY CALL MATTERS CALL KX-NCP500 Express New Business EDITION Die neuen Business Editionen KX-NCP500 Express sind auf die

Mehr

PANASONIC KX-NCP500 Express

PANASONIC KX-NCP500 Express PANASONIC KX-NCP500 Express New Business EDITION Kommunikation - Einen Schritt voraus PANASONIC KX-NCP500 Express New Business Edition Die neuen Business Editionen KX-NCP500 Express sind auf die schnelle

Mehr

Überblick über die OpenScape Business- Lösung

Überblick über die OpenScape Business- Lösung Überblick über die OpenScape Business- Lösung So modernisieren Sie Ihr kleines oder mittelständisches Unternehmen In der heutigen Arbeitswelt ist die Verbindung zu Kollegen und Kunden ob im Büro oder unterwegs

Mehr

Benutzeranleitung. A1 Communicator

Benutzeranleitung. A1 Communicator Benutzeranleitung A1 Communicator Inhaltsverzeichnis 1. A1 Communicator V3.5 Merkmale.3 2. A1 Communicator installieren...4 3. A1 Communicator starten...5 4. Funktionsübersicht...6 5. Kontakte verwalten...6

Mehr

2 Skype zum ersten Mal öffnen und einrichten

2 Skype zum ersten Mal öffnen und einrichten 1 Skype starten Skype muss zunächst auf Ihrem Rechner installiert sein. 2 Skype zum ersten Mal öffnen und einrichten Dazu öffnen Sie Skype mit einem Doppelklick auf obiges Symbol, wenn es auf dem Desktop

Mehr

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66 Manual Festnetz upc.ch/support . Ihre Sprachmailbox. Das alles bietet Ihnen die Sprachmailbox. Erstmaliges Einrichten der Sprachmailbox. So ändern Sie Ihren PIN-Code für den externen Zugriff auf die Sprachmailbox.4

Mehr

Präsentation des neuen Office. Auswahl der Lizenzierungsoption. Herausragende Funktionen von Office 2013

Präsentation des neuen Office. Auswahl der Lizenzierungsoption. Herausragende Funktionen von Office 2013 Präsentation des neuen Office Geschäftswert von Office 2013 Auswahl der Lizenzierungsoption Herausragende Funktionen von Office 2013 Office 365 Office Client Project & Visio Exchange SharePoint Lync CAL

Mehr

für Kleine und Vereinfachte Kommunikation für mobile Unternehmen

für Kleine und Vereinfachte Kommunikation für mobile Unternehmen Alcatel Lucent OPENTOUCH SUITE für Kleine und Mittelständische Unternehmen Vereinfachte Kommunikation für mobile Unternehmen Damit ein kleines oder mittelständisches Unternehmen erfolgreich sein kann,

Mehr

ProCall 5 Enterprise. Konfigurationsanleitung. Integration SPEXBOX in ProCall Enterprise

ProCall 5 Enterprise. Konfigurationsanleitung. Integration SPEXBOX in ProCall Enterprise ProCall 5 Enterprise Konfigurationsanleitung Integration SPEXBOX in ProCall Enterprise Rechtliche Hinweise / Impressum Die Angaben in diesem Dokument entsprechen dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung.

Mehr

JetSend für Windows CE-Geräte und Pocket PCs

JetSend für Windows CE-Geräte und Pocket PCs JetSend für Windows CE-Geräte und Pocket PCs Inhalt JetSend von Hewlett-Packard............... 2 Unterstützte Geräte...............................2 Systemanforderungen..............................2 JetSend-Website.................................2

Mehr

GEBÜHRENBETRUG Verdeutlichung der Notwendigkeit, die Kommunikationssysteme eines Unternehmens zu schützen. Anwendungshinweis

GEBÜHRENBETRUG Verdeutlichung der Notwendigkeit, die Kommunikationssysteme eines Unternehmens zu schützen. Anwendungshinweis GEBÜHRENBETRUG Verdeutlichung der Notwendigkeit, die Kommunikationssysteme eines Unternehmens zu schützen Anwendungshinweis Inhaltsverzeichnis Kundenszenarien / 1 Was ist Passiert? / 1 Warum nimmt der

Mehr

Einsatz des Bluetooth-Headsets mit dem kabellosen Logitech-Hub

Einsatz des Bluetooth-Headsets mit dem kabellosen Logitech-Hub Einsatz des Bluetooth-Headsets mit dem kabellosen Logitech-Hub 2005 Logitech, Inc. Inhalt Voraussetzungen 3 Anschließen des Logitech-Headsets 3 Überprüfen der Verbindung des Geräts 6 Kabellose Kommunikation

Mehr

FMC one Number Konzept Fixed Mobile Client für Aastra

FMC one Number Konzept Fixed Mobile Client für Aastra FS Fernsprech-Systeme (Nürnberg) GmbH FMC one Number Konzept Fixed Mobile Client für Aastra 1 Inhalt 1. Was ist FMC (Fixed Mobile Convergence) one Number Konzept? Seite 3 2. Kundennutzen Seite 3 3. Aastra

Mehr

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Nils Stephan Vertriebsleiter UC/UCC Mattern Consult GmbH www.mattern.biz Time Line 1. Entwicklung

Mehr

Dream team. ComputerTelephony Integration. mobile business

Dream team. ComputerTelephony Integration. mobile business s Dream team ComputerTelephony Integration mobile business Nie mehr ohne. CTI ist eine unverzichtbare Arbeitserleichterung. Kaum zu glauben, wie viel Arbeitszeit der ständige Wechsel zwischen Telefon und

Mehr

ITK VOICE SOLUTION DIE INNOVATIVE KOMMUNIKATIONSLÖSUNG AUS DER CLOUD

ITK VOICE SOLUTION DIE INNOVATIVE KOMMUNIKATIONSLÖSUNG AUS DER CLOUD ITK VOICE SOLUTION DIE INNOVATIVE KOMMUNIKATIONSLÖSUNG AUS DER CLOUD itk voice solution Die itk voice solution ist die innovative und intelligente Business-Kommunikationslösung aus der Cloud. Mehr Flexibilität:

Mehr

>>> Unified Communications. FKT-Veranstaltung am 30.06.2011

>>> Unified Communications. FKT-Veranstaltung am 30.06.2011 >>> Unified Communications FKT-Veranstaltung am 30.06.2011 Agenda > Kurzvorstellung HSP > Was ist Unified Communications / Was bewirkt Unified Communications > Kundenindividuelle Ansatzpunkte für UC >

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Verwenden von Office 365 auf Ihrem Android-Smartphone Schnellstartanleitung E-Mails abrufen Richten Sie Ihr Android-Smartphone für das Senden und Empfangen von E-Mail von Ihrem Office 365-Konto ein. Kalender

Mehr

Dossier: Ablagesystem

Dossier: Ablagesystem www.sekretaerinnen-service.de Dossier: Ablagesystem Erstellen Sie sich ein Ablagesystem mit Köpfchen Kommunikation per E-Mail ist schnell, einfach und direkt und in vielen Unternehmen fast der einzige

Mehr

FL1 Kombi Nachrichtenbox Beschreibung

FL1 Kombi Nachrichtenbox Beschreibung FL1 Kombi Verfasser Version: V2.1 (ersetzt alle früheren Versionen) Gültig ab: 01. September 2014 Version 2.1 Seite 1/10 Inhaltsverzeichnis 1 Nachrichtenbox meinebox.li für FL1 Kombi... 3 2 Allgemeine

Mehr

peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microso; Lync für KMU mit peoplefone!

peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microso; Lync für KMU mit peoplefone! peoplefone HOSTED Jetzt auch Microso; für KMU mit peoplefone! Agenda 1. Warum HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von HOSTED 3. Anbindung Soft- und Hardphones 4. Preise HOSTED 5. Online Demo HOSTED

Mehr

MX-ONE Messaging Voice Mail 4.1

MX-ONE Messaging Voice Mail 4.1 MX-ONE Messaging Voice Mail 4.1 Telefon-Benutzeroberfläche Benutzerhandbuch MX-ONE Messaging Voice Mail 4.1 BENUTZERHANDBUCH Copyright 1998-2005. Ericsson Enterprise AB. Alle Rechte vorbehalten. Dieses

Mehr

Unified Communications für Ihr HiPath 3000-System so einfach wie nie zuvor

Unified Communications für Ihr HiPath 3000-System so einfach wie nie zuvor OpenScape Business Übersicht Für Bestandskunden mit HiPath 3000 OpenScape Business wurde speziell auf die Anforderungen der dynamischen kleinen und mittelständischen Unternehmen von heute ausgerichtet.

Mehr

BlackBerry Mobile Voice System (BlackBerry MVS) RIM Unified Communications & Collaboration

BlackBerry Mobile Voice System (BlackBerry MVS) RIM Unified Communications & Collaboration 1 BlackBerry Mobile Voice System (BlackBerry MVS) RIM Unified Communications & Collaboration Was ist BlackBerry MVS? BlackBerry Mobile Voice System (BlackBerry MVS) verbindet Festnetztelefonie und BlackBerry

Mehr

die sprachboxihr anrufbeantworter

die sprachboxihr anrufbeantworter die sprachboxihr anrufbeantworter Was ist die SprachBox? Die SprachBox ist Ihr persönlicher kostenfreier Anrufbeantworter im Festnetz der Telekom. Kostenfrei? Ja! Die SprachBox ist bei allen aktuellen

Mehr

Kurzanleitung. Workshop. Office 2010 in der VHS. Anita Velten EDV-Trainerin Flachsbruch 22 56412 Stahlhofen

Kurzanleitung. Workshop. Office 2010 in der VHS. Anita Velten EDV-Trainerin Flachsbruch 22 56412 Stahlhofen Kurzanleitung Workshop Office 2010 in der VHS Anita Velten EDV-Trainerin Flachsbruch 22 56412 Stahlhofen 02602 18970 01805 006534 1228 0177 8256483 E-Mail: info@veltenonline.de Skype anitavelten www.veltenonline.de

Mehr

Mailbox im E-Plus-Netz. Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz

Mailbox im E-Plus-Netz. Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz Mailbox im E-Plus-Netz Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz Inhalt Ihr Anrufbeantworter geht ins Netz 4 Vielseitig: die Funktionen 5 Einfache Bedienung 5 Individuelle Begrüßung

Mehr

Vodafone Unified Communications. Erste Schritte mit Microsoft Online Services

Vodafone Unified Communications. Erste Schritte mit Microsoft Online Services Vodafone Unified Communications Erste Schritte mit Microsoft Online Services 02 Anleitung für Einsteiger Vodafone Unified Communications Optimieren Sie mit Vodafone Unified Communications Ihre Zeit. Sie

Mehr

7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen

7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen 7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen 7.1 So richten Sie die VoIP-Funktion Ihrer FRITZ!Box optimal ein... 218 7.2 FRITZ!Box als Fräulein vom Amt: Internettelefonie von jedem PC aus

Mehr

Collax Fax-Server Howto

Collax Fax-Server Howto Collax Fax-Server Howto Dieses Howto beschreibt die Einrichtung eines Fax-Servers für den Faxversand und -empfang. Howto Vorraussetzungen Collax Business Server Collax Groupware Suite Collax Platform Server

Mehr

Analyze. Command. Record. Surveillance Station. Das Synology NVR-Komplettsystem - die beste Überwachungslösung

Analyze. Command. Record. Surveillance Station. Das Synology NVR-Komplettsystem - die beste Überwachungslösung Analyze Command Record Surveillance Station Das Synology NVR-Komplettsystem - die beste Überwachungslösung Umfassende Sicherheit dank optimiertem NVR-System Ziel der Surveillance Station ist die Bereitstellung

Mehr

Verizon Net Conferencing-Benutzerhandbuch: Microsoft Outlook -Integration für Instant Scheduler Instant Meeting- und Instant Net-Konferenz

Verizon Net Conferencing-Benutzerhandbuch: Microsoft Outlook -Integration für Instant Scheduler Instant Meeting- und Instant Net-Konferenz Verizon Net Conferencing-Benutzerhandbuch: Microsoft Outlook -Integration für Instant Scheduler Instant Meeting- und Instant Net-Konferenz Verizon Business bietet dem Konferenzleiter ein fortschrittliches

Mehr

Alcatel-Lucent Office Communication Solutions

Alcatel-Lucent Office Communication Solutions Alcatel-Lucent Office Communications Solutions Gelöscht: 1 Lösungshandbuch Twinset mit DECT-Headsets Ed.2 3BN 69070 1704 DRASA Alcatel-Lucent Office Communication Solutions All Rights Reserved Alcatel-Lucent

Mehr

Unified Communication Lösungen im täglichen Praxiseinsatz

Unified Communication Lösungen im täglichen Praxiseinsatz Unified Communication Lösungen im täglichen Praxiseinsatz Lothar Koepsell Köln, den 27. November 2007 Meine Erwartungshaltung Einheitliche Begriffsdefinitionen Gemeinsame Terminologie Benennung von Zielen

Mehr

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com Alles was Sie für Ihre Business-Kommunikation brauchen Unsere Cloud-Telefonanlage bietet alle wichtigen Funktionen zum

Mehr

momentum momentum.dos-group.com DOS Group Via Besazio 21 CH-6863 Besazio +41 91 630 20 11 info@dos-group.com www.dos-group.com THE RESCUE NETWORK

momentum momentum.dos-group.com DOS Group Via Besazio 21 CH-6863 Besazio +41 91 630 20 11 info@dos-group.com www.dos-group.com THE RESCUE NETWORK momentum THE RESCUE NETWORK momentum.dos-group.com Momentum kommt aus dem Lateinischen und erinnert an Augenblick, Schnelligkeit, Impuls und Elan. Auf dieser Grundlage entstand das Projekt Momentum mit

Mehr

Die Healthcare- Lösungen von A1.

Die Healthcare- Lösungen von A1. Alles für Ihre Ordination: Einfach A1. Die Healthcare- Lösungen von A1. A1.net/business Ein Ansprechpartner für Ihre Kommunikation: Komplette Infrastruktur für e-card und Gesundheits-Informations-Netz

Mehr

Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter

Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter Wer bin ich? Ich bin nicht Ralf Mühlenhöver! Aber ich bin Peter Linnemann. Ausgebildeter Fachinformatiker Seit 9 Jahren in der Branche und

Mehr

Kurzreferenz INSTALLIEREN UND VERWENDEN VON CISCO PHONE CONTROL AND PRESENCE 8.X MIT IBM LOTUS SAMETIME

Kurzreferenz INSTALLIEREN UND VERWENDEN VON CISCO PHONE CONTROL AND PRESENCE 8.X MIT IBM LOTUS SAMETIME Kurzreferenz INSTALLIEREN UND VERWENDEN VON CISCO PHONE CONTROL AND PRESENCE 8.X MIT IBM LOTUS SAMETIME 1 Installieren des Plug-Ins Cisco Phone Control and Presence 2 Konfigurieren des Plug-Ins 3 Verwenden

Mehr

Rund um Sorglos. Information Communication Technology Ebner e.u. für Home Office oder Small Office. [Datum einfügen]

Rund um Sorglos. Information Communication Technology Ebner e.u. für Home Office oder Small Office. [Datum einfügen] Information Communication Technology Ebner e.u. für Home Office oder Small Office [Datum einfügen] Ingeringweg 49 8720 Knittelfeld, Telefon: 03512/20900 Fax: 03512/20900-15 E- Mail: jebner@icte.biz Web:

Mehr

Vodafone Conferencing Kurzanleitung

Vodafone Conferencing Kurzanleitung Vodafone Benutzerhandbuch Vodafone Conferencing Kurzanleitung Eine kurze Einführung, um Vodafone Konferenzen zu erstellen, an Meetings teilzunehmen und durchzuführen Vodafone Conferencing Eine Kurzübersicht

Mehr

Kurzreferenz INSTALLIEREN UND VERWENDEN VON CISCO PHONE CONTROL UND PRESENCE 7.1 MIT IBM LOTUS SAMETIME

Kurzreferenz INSTALLIEREN UND VERWENDEN VON CISCO PHONE CONTROL UND PRESENCE 7.1 MIT IBM LOTUS SAMETIME Kurzreferenz INSTALLIEREN UND VERWENDEN VON CISCO PHONE CONTROL UND PRESENCE 7.1 MIT IBM LOTUS SAMETIME 1 Installieren von Cisco Phone Control und Presence 2 Konfigurieren des Plug-Ins 3 Verwenden des

Mehr

Nutzung und Einstellung eines Smartphones. zur Nutzung von. OpenScape UC. und. WLAN zur Telefonie

Nutzung und Einstellung eines Smartphones. zur Nutzung von. OpenScape UC. und. WLAN zur Telefonie Nutzung und Einstellung eines Smartphones zur Nutzung von OpenScape UC und WLAN zur Telefonie Steuerung und Kontrolle der eigenen Hauptrufnummer (Primärnummer) der OpenScape OSV- Anlage (Mobil-Client oder

Mehr

Anrufe und Videokonferenzen Taskreferenz

Anrufe und Videokonferenzen Taskreferenz Anrufe und Videokonferenzen Taskreferenz ii Anrufe und Videokonferenzen Taskreferenz Inhaltserzeichnis Anrufe und Videokonferenzen Taskreferenz................ 1 iii i Anrufe und Videokonferenzen Taskreferenz

Mehr

20 wichtige PC-Tastenkombinationen

20 wichtige PC-Tastenkombinationen 20 wichtige PC-Tastenkombinationen Ich habe an Windows schon immer geschätzt, dass ich Routineaufgaben mit verschiedenen Methoden erledigen kann. Nehmen wir an, Sie möchten etwas drucken. Sie können im

Mehr

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS ReadMe_Driver.pdf 11/2011 KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS Beschreibung Der D4000-Druckertreiber ist ein MICROSOFT-Druckertreiber, der speziell für die Verwendung mit dem D4000 Duplex

Mehr

Kurzanleitung Vodafone Connector

Kurzanleitung Vodafone Connector Kurzanleitung Vodafone Connector Stand: Februar 2007 Vodafone D2 GmbH 2007 1 Willkommen bei Vodafone Connector 1 Willkommen bei Vodafone Connector Vodafone Connector ist eine kompakte Software-Lösung,

Mehr

myportal for OpenStage Bedienungsanleitung A31003-P3010-U104-16-19

myportal for OpenStage Bedienungsanleitung A31003-P3010-U104-16-19 myportal for OpenStage Bedienungsanleitung A31003-P3010-U104-16-19 Unser Qualitäts- und Umweltmanagementsystem ist entsprechend den Vorgaben der ISO9001 und ISO14001 implementiert und durch ein externes

Mehr

Voice Application Server

Voice Application Server Voice Application Server 1983 2013 30 Jahre TELES Jedem seine eigene Wolke! Lösungen für Unternehmen Lösungen für Teilnehmer Mit dem Application Server von TELES haben Service Provider ideale Voraussetzungen,

Mehr

Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia E50/E60/E61/E90 Installationsanleitung

Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia E50/E60/E61/E90 Installationsanleitung Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia E50/E60/E61/E90 Installationsanleitung Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente

Mehr

Mobil telefonieren mit sdt.net

Mobil telefonieren mit sdt.net Mobil telefonieren mit sdt.net sdt.net AG Ulmer Straße 130 73431 Aalen Telefon 01801 888 111* Telefax 01801 888 555* info@sdt.net * aus dem dt. Festnetz 3,9 Cent/Minute. Mobilfunkpreise können abweichen.

Mehr

Teilnehmen an einer Lync-Besprechung ohne Nutzung des Lync Clients

Teilnehmen an einer Lync-Besprechung ohne Nutzung des Lync Clients Teilnehmen an einer Lync-Besprechung ohne Nutzung des Lync Clients Anleitung für externe BesprechungsteilnehmerInnen Zuletzt aktualisiert: 04.03.2016 Inhalt Allgemeines zur Teilnahme an Lync-Besprechungen...

Mehr

Smart Hybrid Communication Server KX-NS700. Fortschritt der keine Wünsche offen lässt

Smart Hybrid Communication Server KX-NS700. Fortschritt der keine Wünsche offen lässt Smart Hybrid Communication Server KX-NS700 Fortschritt der keine Wünsche offen lässt Smart Hybrid System Flexibel und skalierbar Zahlreiche Anforderungen, eine Lösung Die innovative Plattform Smart Hybrid

Mehr

Installation von TeamCall Express

Installation von TeamCall Express Installation von TeamCall Express März 2010 Inhalt 1. Einleitung 2 2. Vorbereiten der Installation 2 3. TeamCall Express installieren 5 4. TeamCall Express deinstallieren 9 1 1. Einleitung In diesem Dokument

Mehr

Instant-Webkonferenz mit Cisco WebEx Meeting Center

Instant-Webkonferenz mit Cisco WebEx Meeting Center BENUTZERHANDBUCH Verizon-Webkonferenz h l i M ti C t Instant-Webkonferenz mit Cisco WebEx Meeting Center Einrichten eines Instant-Webkonferenzabonnements (nur beim ersten Mal) Gehen Sie auf https://e-meetings.verizonbusiness.com.

Mehr

Virtual PBX Quick User Guide

Virtual PBX Quick User Guide Virtual PBX Quick User Guide Seit 1 Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG...3 2 IHRE VIRTUAL PBX VERWALTEN...4 3 DIE SAMMELNUMMERN...5 3.1 HINZUFÜGEN/KONFIGURIEREN EINER TELEFONNUMMER... 5 4 DIE GRUPPEN...7

Mehr

POLYCOM CX100 SPEAKERPHONE

POLYCOM CX100 SPEAKERPHONE POLYCOM CX100 Speakerphone Für Microsoft Office Communicator 2007 POLYCOM CX100 SPEAKERPHONE OPTIMIERT FÜR Microsoft Office Communicator Juni 2007 Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für das Polycom

Mehr

Telefonieren. Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH

Telefonieren. Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH Telefonieren Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS ist eingetragenes Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere Begriffe können Warenzeichen oder anderweitig geschützt

Mehr

SwyxWare Unified Communications

SwyxWare Unified Communications Swyx your business. SwyxWare Unified Communications Unternehmensvorstellung, Produkte & Lösungen 1 Stand: 02/2015 SwyxWare 2015. Technische Änderungen vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr. Die genannten

Mehr

Zero Distance 3.0. Kurzanleitung

Zero Distance 3.0. Kurzanleitung Zero Distance 3.0 Kurzanleitung Version: 01.10.2013 Zero Distance ist das Wildix-Tool für Konferenzen und Desktop Sharing, komplett in CTIconnect integriert. Sie können virtuelle Meetings mit entfernten

Mehr

Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter

Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter Was ist überhaupt dieses Unified Communications und wie kann mir das helfen? Was ist überhaupt dieses Unified Communications und wie kann

Mehr

PC CADDIE Web-SMS-Service

PC CADDIE Web-SMS-Service PC CADDIE Web-SMS-Service In PC CADDIE unter Personen, SMS senden finden Sie eine Auflistung der Möglichkeiten für den SMS-Versand. Einzelne SMS senden Hier kann direkt die Zielrufnummer eingegeben, der

Mehr

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com Alles was Sie für Ihre Business-Kommunikation brauchen Unsere Cloud-Telefonanlage bietet alle wichtigen Funktionen zum

Mehr