infopost egovernment für Praxis und Zukunft 01/ Automatische Sammelauskunft (ASA) Weniger Aufwand für Melderegisterauskünfte

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "infopost egovernment für Praxis und Zukunft 01/2010 08 Automatische Sammelauskunft (ASA) Weniger Aufwand für Melderegisterauskünfte"

Transkript

1 infopost egovernment für Praxis und Zukunft Das komuna Kunden Forum vom bis , in Altdorf Den egovernment-lösungen von komuna sind zwei Aspekte gemeinsam: Praxisgerecht und zukunftsorientiert. So schaffen sie Nutzen für Bürger und Verwaltung. Auf dem diesjährigen Kundenforum präsentieren wir Ihnen hochkarätige Referenten und innovative Lösungen. Dazu bieten wir Raum für individuelle Beratung und das Gespräch unter Kollegen. Lesen Sie mehr auf Seite Automatische Sammelauskunft (ASA) Weniger Aufwand für Melderegisterauskünfte 17 Ratsinfomationssystem Schnell und sicher, einfach und gezielt informieren 20 DEFENDO kommunal Web-Attacken zuverlässig und umfassend abwehren

2 editorial / inhalt Liebe Kunden, Partner und Freunde der komuna, Inhalt unsere Türen sind offen für Sie als Symbol für unsere Philosophie der Kundenorientierung gilt dieser Satz das ganze Jahr. Heuer jedoch ganz besonders vom 28. Juni bis zum 01. Juli für das komuna Kunden Forum. Rund um das Thema egovernment für Praxis und Zukunft haben wir für Sie ein interessantes, aktuelles Programm zusammengestellt. Und viel Gelegenheit geschaffen für das, was uns besonders am Herzen liegt: persönliche Gespräche in guter Atmosphäre. Unsere Türen sind offen für Sie wir freuen uns auf Ihren Besuch und ein Wiedersehen bei uns in Altdorf. Es grüßt Sie herzlich für Ihr komuna-team komuna.aktuelles komuna Kunden Forum komuna.einwohner Automatische Sammelauskunft 08 npa neues Schulungskonzept 10 komuna.rsp Landshut mit Online-Fundbüro 11 Nachgefragt: Anwender berichten 13 komuna.finanz Effiziente Inventuren 14 komuna.finanz stellt sich vor 16 komuna.ris Das Ratsinformationssystem 17 komuna.sys DEFENDO gegen Web-Attacken 20 Franz Fuchs komuna.gewerbe Über 400 Kunden für migewa 23 komuna.neukunde Burgthann erweitert Einsatz 24 Mit Leistung überzeugt 25 Termine Infoworkshops 26 Ausblick 27 Franz Fuchs, Gründer und Geschäftsführer der komuna 02

3 komuna.aktuelles komuna Kunden Forum egovernment für Praxis und Zukunft komuna Lösungen In diesem Jahr ohne kommunale Messe wollen wir wieder eine Plattform für Information und den fachlichen Erfahrungsaustausch unter den Kollegen aus den bayerischen Kommunalverwaltungen bieten. Vier Tage lang präsentieren wir Ihnen ein interessantes Programm rund um innovative egovernment-lösungen. komuna öffnet die Türen: Beim komuna Kunden Forum vom bis dreht sich am Firmensitz in Altdorf alles um das Thema egovernment. Vision und Wirklichkeit Vieles, was vor über 10 Jahren zu egovernment an Ideen gesponnen wurde, ist heute bereits Wirklichkeit. Es wurden Lösungen geschaffen, die man damals gar nicht im Blick hatte, aber Nutzen schaffen für die tatsächlichen Bedürfnisse der Bürger und die Erfordernisse der Verwaltung. Visionen mit Bodenhaftung, zukunftsorientiert mit Blick auf die Praxis. Das entspricht dem Selbstverständnis der komuna. Unter dieser Leitlinie haben wir konsequent unser Portfolio an egovernment Lösungen entwickelt und stetig ausgebaut. Rund um das Thema egovernment bieten wir Ihnen: spannende Vorträge anregende Praxisberichte aktuelle Informationen Schwerpunkt hierzu sind jeweils vier verschiedene Vortragsangebote an den Vormittagen. 03

4 komuna.aktuelles Gegen das Nachmittagstief: Kompetenz im Dialog Vom Mittagessen in den Vortrag da werden häufig die Augen schwer. Deshalb haben wir die Nachmittage anders gestaltet: Infoinseln zu verschiedensten Produktthemen bieten Ihnen die Möglichkeit zu individueller Beratung mit den komuna Fachteams und den Austausch mit Kollegen. Die Zahl der Teilnehmer steigt von Jahr zu Jahr. Daher unser Tipp: Schnell anmelden unter Ihr Weg zur komuna. Gastlichkeit und gute Atmosphäre haben bei komuna Tradition. 04

5 komuna.aktuelles komuna Kunden Forum 2010 Programm Vortragsprogramm jeweils an den Vormittagen vom bis Montag, Wege in die kommunale Zukunft: Chancen von egovernment im kommunalen Bereich Hans-Peter Mayer, Bayerischer Gemeindetag Rechnungseingangsbuch und elektronische Anordnung Wolfgang Kremer, Geschäftsführung C.I.P. komuna.ris das Rathaus Informations-System Ferdinand Beer, komuna Desktop-Virtualisierung Alexander Bach und Andreas Littich, komuna Dienstag, Virtualisierungslösungen Armin Hölzl, VMware Global Inc. komuna.ris das Rathaus Informations-System Ferdinand Beer, komuna Mehr Übersicht bei Friedhöfen mit ElFried und GIS Heiko Pongratz, CTS InvenTOUR effiziente Inventuren Wolfgang Goletz, komuna, und Enrico Lindner, highway IS-Systeme Mittwoch, Nutzen des neuen Personalausweises aus Bürgersicht Ulrich Waldmann, Fraunhofer Institut SIT komuna.rsp und der neue Personalausweis Marco Vogl und Manfred Blieninger, komuna InvenTOUR effiziente Inventuren Wolfgang Goletz, komuna, und Enrico Lindner, highway IS-Systeme komuna.ris das Rathaus Informations-System Ferdinand Beer, komuna Donnerstag, Aktuelle Situation im Melderecht, technische Entwicklung, neuer Personalausweis Stephan Hauber, Geschäftsführung HSH komuna.rsp und der neue Personalausweis Marco Vogl und Manfred Blieninger, komuna komuna.ris das Rathaus Informations-System Ferdinand Beer, komuna Desktop-Virtualisierung Alexander Bach und Andreas Littich, komuna 05

6 komuna.aktuelles Kompetenz im Dialog Nachmittags bieten wir Ihnen Infoinseln für den individuellen Dialog mit unseren Fachteams. Folgende Themen stehen zur Auswahl: 1 50 komuna.finanz Der sichere Weg zur Kommunalen Doppik Anlagenbuchführung und Inventarisierung (InvenTOUR) CIP-Archiv komuna.einwohner Neuer Personalausweis komuna.rsp/fundinfo MESO egovernment: VMS, eakte, ASA, MIA, Gebührenkasse, Produktvideos komuna.ris Das Rathaus Informations-System komuna.gewerbe migewa komuna.sys Virtualisierung VoIP Dokumentation/Inventarisierung von Netzwerken 06

7 komuna.aktuelles komuna Kunden Forum Referenten Dienstag Virtualisierungslösungen Referent: Armin Hölzl, VMware: VMware bildet mit seinen Lösungen für die Virtualisierung die Basis für das Computing von morgen. Virtualisierungslösungen bieten die Möglichkeit, die IT-Landschaft zu verschlanken und im Management zu vereinfachen sowie im Hinblick auf Prozesse und künftige Entwicklungen flexibel und hochverfügbar zu gestalten egal ob auf externen oder eigenen Plattformen. Die Virtualisierungsplattform VMware hilft, Investitionen und laufende Ausgaben einzusparen, ein höheres Sicherheitsniveau zu erreichen und ökologische Ziele wie Energieeinsparung umzusetzen. Mit mehr als Kunden, über Partnern und einem Umsatz von 2,0 Milliarden US-Dollar im Jahr 2009 ist VMware weltweiter Marktführer für Virtualisierung. VMware hat seinen Firmenhauptsitz in Palo Alto, Kalifornien. Die deutsche Niederlassung des Unternehmens befindet sich in München. Weitere Informationen finden Sie unter Mittwoch Nutzen des npa aus Bürgersicht Referent: Ulrich Waldmann, Fraunhofer- Institut SIT: Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informations-Technologie (SIT) ist Teil des Kompetenzzentrums neuer Personalausweis. Dieses Kompetenzzentrum ist die zentrale Anlaufstelle rund um den Anwendungstest des Ausweises. Die Aufgaben des Kompetenzzentrums umfassen z. B. die Förderung des Einsatzes des npa bei Diensteanbietern, den technischen Support und die Unterstützung der Anwendungstests. Fraunhofer SIT unterhält z. B. einen Online-Test- Dienst für Teilnehmer des Anwendungstests. Unser IT-Sicherheitstestlabor spürt mit verschiedenen Angriffsszenarien mögliche Sicherheitslücken auf. Ziel ist ein Sicherheitsleitfaden für Diensteanbieter zur sicheren Integration der eid- Funktionalität in Web-Anwendungen und zur sicheren Anbindung von Web-Anwendung an den eid-service. Außerdem unterstützen wir die Diensteanbieter mit Workshops und im 2nd-Level-Support bei technischen Fragestellungen. 07

8 komuna.einwohner Automatische Sammelauskunft für effiziente Melderegisterauskünfte Die Automatische Sammelauskunft (ASA) ist die komuna Lösung zur Bearbeitung einfacher Melderegisteranfragen von PowerUsern. ASA reduziert den Aufwand und erhöht den Ertrag für die Verwaltung. Heute stammen rund 75 % aller Melderegisteranfragen von ca. 10 Unternehmen, sogenannten PowerUsern. Tendenz steigend. Die Praxis zeigt, über 40 % dieser automatischen Anfragen müssen von Mitarbeitern im Einwohnermeldeamt nachbearbeitet werden. Bei der bayernweiten Lösung geschieht dies manuell und zeitraubend auf zwei unterschiedlichen Plattformen: Zunächst die Abfragen im ZEMA-Portal bearbeiten, in MESO die Einwohner suchen und anschließend manuell in die ZEMA-Plattform übertragen. Von medienbruchfrei keine Spur. Weniger Aufwand für die Meldebehörde 08

9 komuna.einwohner Die komuna Lösung ASA reduziert den Aufwand für die Verwaltung erheblich. Einfache Melderegisteranfragen von PowerUsern werden gebündelt und per komuna.net an die Verwaltung übertragen. Über die MESO-IRIS medienbruchfrei in MESO eingelesen, erfolgt die Beantwortung dann durch die EWO-Sachbearbeiter komfortabel in ihrer gewohnten MESO-Umgebung. Statt aufwändiger manueller Bearbeitung versenden Sie die Antwort bequem per Mausklick. komuna für die PowerUser ein geschätzter Dienstleister. Über 4,5 Millionen Meldedatensätze aus Bayern können über komuna online abgefragt werden. Aufgrund von Komfort und Geschwindigkeit gegenüber zentralen Registern ist komuna für die PowerUser ein geschätzter Partner. Die Zahlen beweisen es: Wurden 2008 noch ca Anfragen automatisiert mit der ASA beantwortet, so waren es 2009 schon über Anfragen. Und die Zahlen steigen weiter. Derzeit werden monatlich ca Melderegisterauskünfte von Power- Usern abgefragt. Höhere Gebühreneinnahmen sind garantiert! Bequem und automatisch bekommen Sie Ihre Gebühren je Auskunft erstattet. Unsere Leistung bezahlen Sie dagegen nur bei Erfolg. Und wenn Sie nachrechnen, werden Sie feststellen: Es bleibt mehr in Ihrer Kasse. In Verbindung mit unserem Rathaus Service-Portal wird es noch einfacher und Sie verdienen damit 1 Euro mehr! Anschaffungs-/ Bereitstellungskosten fallen für Sie als Meldebehörde nicht an. Sie müssen nur Ihr Einverständnis erklären. 80 % der bayerischen MESO-Kunden nutzen diesen Service! Die Automatische Sammelauskunft bietet umfassende Vorteile: hoher Komfort hohe Geschwindigkeit bei der Abarbeitung sehr gute Datenqualität bequeme Abarbeitung per Mausklick ohne zusätzliche Anmeldung in einem Portal Daher haben sich bereits 80 % der bayerischen MESO-Kunden für die Teilnahme an diesem Verfahren entschieden. Unter haben wir im Supportbereich MESO-Produktvideos bereitgestellt. Hier können Sie sich persönlich von den vielen Vorteilen der Automatischen Sammelauskunft (ASA) überzeugen. Wollen auch Sie teilnehmen? Dann senden Sie uns eine an Alles andere erledigen wir für Sie. Sie haben noch Fragen zur Automatischen Sammelauskunft? Das Team komuna.einwohner hilft Ihnen gerne. Rufen Sie uns an: Tel. 0871/

10 komuna.einwohner npa bestens vorbereitet mit neuem Schulungskonzept Der neue Personalausweis (npa) wird die Mitarbeiter in den Meldeämtern vor erhebliche Herausforderungen stellen. Um die reibungslose Einführung bei allen MESO-Kunden zu unterstützen, wurde ein neues Schulungskonzept entwickelt. Der bundesweite Feldtest zur Einführung des npa hat begonnen. Unser Softwarepartner HSH beteiligt sich mit MESO in mehreren Städten in Deutschland. Die komuna betreut hierbei den Feldtest in Bayern bei der Stadt Ansbach. Für die reibungslose Einführung des neuen Personalausweises bei allen MESO-Kunden hat die komuna zusammen mit dem Softwarehersteller ein zweistufiges Schulungskonzept entwickelt. Allen Sachbearbeitern, die zukünftig mit dem neuen Personalausweis zu tun haben, empfehlen wir den Besuch beider Schulungen. Fit für den npa in zwei Stufen Im Teil 1 werden vorerst alle neuen Begrifflichkeiten, gesetzlichen Vorgaben und Neuerungen geschult. Teil 2 der Schulung legt den Schwerpunkt auf die Handhabung von MESO. Voraussetzung für Teil 2 ist der Besuch von Teil 1 oder ein entsprechender Wissensstand, da die neuen Begrifflichkeiten/Rechtsvorschriften vorausgesetzt werden. Die Schulungen für Teil 1 beginnen im Juli, für Teil 2 Anfang September (genaue Termine zum Ende des 1. HJ). Anmeldungen bitte über Themen Teil 1 Das Personalausweisgesetz und die PA-Verordnung Was ist eine QES, ein Zertifikat, eine digitale Identität, eine PKI? Die technische und softwareseitige Umgebung für die Anwendung des neuen PA Grundlagen und Begriffsbestimmung für den Beantragungs-, Versand- und Aushändigungsprozess Themen Teil 2 Die technische Umgebung des neuen PA in der Pass-/Ausweisbehörde Der Beantragungsprozess Der Versand Die Aushändigung Die Änderungsvorgänge Verlust und Sperrung 10

11 komuna.rsp Fundinfo Stadt Landshut seit Januar mit online Fundbüro Mit dem online Fundbüro setzt Landshut seit Jahresbeginn auf eine Lösung für mehr Bürgerservice bei gleichzeitig vereinfachten und automatisierten Verwaltungsabläufen. Landshut, Niederbayerns größte Stadt mit ca Einwohnern, hat sich für den Einsatz von Fundinfo, der egovernment-lösung für das vernetzte Fundbüro, entschieden. Die Einführung erfolgte bereits zum Anfang des Jahres Für die Bürger ist das Fundbüro für Suchanfragen seither rund um die Uhr erreichbar. Gleichzeitig bietet die egovernment-lösung Fundinfo erhebliche Vereinfachungen in der täglichen Arbeit der Kommune. Die Geschäftsprozesse laufen weitestgehend automatisiert ab. Selbstverständlich gemäß den gesetzlichen Vorschriften. Erfassung von Fund- und Verlustmeldungen Rückgabe von Fundsachen an Finder oder Verlierer Berechnung von Finderlohn und Gebühren Fristenüberwachung Bearbeitung von Bündelfunden Verwertung von Fundsachen nach Ablauf der Fristen Erstellung von Dokumenten und statistischen Berichten 11

12 komuna.rsp Eine automatische Terminüberwachung erledigt die obligatorischen Anschreiben an Finder und Verlierer. Diese Anschreiben sind fest im Programm hinterlegt, können aber individuell gestaltet werden. Listen für Bekanntmachungen und Versteigerungen sind genauso enthalten wie umfangreiche Auswertungen und Statistiken. Weitere Kunden im Lkrs. Landshut: Markt Ergolding Verwaltungsgem. Gerzen Verwaltungsgem. Velden/Vils Akzeptanz von Anfang an Mit großflächiger Werbung hat die Stadt Landshut ihre Bürger über diesen neuen Service informiert. Die Akzeptanz ist da: Bereits im Februar wurden die ersten Fundgegenstände von Bürgern abgeholt, die online danach gesucht hatten. Und die Kommune? Herr Ostermeier und Herr Huber, Leiter und Mitarbeiter im Fundbüro Landshut, loben die problemlose Einführung und vor allem die Bedienerfreundlichkeit des Programms. Fundinfo das vernetzte Fundbüro Markus Singer, Support komuna.einwohner Sie haben Interesse oder Fragen zu Fundinfo? Das Team komuna.einwohner hilft Ihnen gerne. Rufen Sie uns an: Tel. 0871/ Der eigentliche Mehrwert der Online- Fundamtslösung ist die Vernetzung der einzelnen Fundbüros. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen eines Einsatzes des Programms im Landkreis und besuchen Sie unsere Informationsveranstaltung am in unserem Schulungs- und Bildungszentrum. 12

13 komuna.rsp Nachgefragt Anwender berichten von ihren Erfahrungen mit komuna.rsp Verwaltungsgemeinschaft Velden/Vils, Verwaltungsleiter Thomas Schratzenstaller: Stadt Mindelheim, Einwohnermeldeamt, Franz Reimer: Seit Februar 2010 können zahlreiche Behördengänge übers Internet erledigt werden. Dieser zusätzliche Komfort für die Bürger bedeutet gleichermaßen eine Rationalisierung der Verwaltungsabläufe und bietet damit mehr Freiraum, um sich der wichtigen Bürgerberatung zu widmen. Gerade im Hinblick auf den neuen Personalausweis und dessen aufwendige Beantragung ist dieser Freiraum mit Sicherheit sehr willkommen. Gemeinde Kissing, EDV-Systembetreuung, Rainer Such: Mit nur einer Woche Vorbereitungszeit haben wir es geschafft, die Wasserzählerablesung online dem Bürger zur Verfügung zu stellen. Wir waren überrascht, wie gut dieser Service bei unseren Bürgern ankommt. Mehr als 40 % aller Wasserzählerstände wurden uns über den Online-Service gemeldet. Die automatische Verarbeitung der Daten bringt einen enormen Zeitvorteil gegenüber der manuellen Eingabe. Als langjähriger Anwender von komuna.rsp haben wir unsere Bürger optimal auf diesen Service eingestimmt. Gerade im Tagesgeschäft ist die Statusabfrage für Ausweis und Reisepass eine wesentliche Entlastung, sowohl zeitlich als auch finanziell, im Hinblick auf den Entfall von Benachrichtigungsschreiben. Auch in Sachen Briefwahl und der Beantragung der Unterlagen über das Internet können wir nur Gutes berichten. Weit über 30 % der Briefwähler beantragen Ihre Unterlagen mittlerweile online. Diesen Service werden wir selbstverständlich auch für den bevorstehenden Volksentscheid wieder anbieten. Unsere Bürger sind zufrieden, wir sind zufrieden. Mit der Maus ins Rathaus komuna.rsp 13

14 komuna.finanz 1 50 Effiziente Inventuren für das bewegliche Anlagevermögen Tausende Positionen umfasst das bewegliche Anlagevermögen einer Kommune. Die jährliche Inventur verliert ihren Schrecken: Eine neue, barcodeunterstützte Lösung garantiert mehr Effizienz und Nachprüfbarkeit. Kooperation für mehr Effizienz: Wolfgang Goletz (komuna), Dr. Eberhard Klein (highway) und Franz Fuchs (komuna). Von Aktenschrank bis Zeitungsständer als Grundlage einer ordnungsgemäßen Anlagenbuchhaltung ist jährlich eine Inventur des gesamten beweglichen Anlagevermögens durchzuführen. Dabei sind sämtliche Vermögensgegenstände wert- und mengenmäßig nachzuweisen. Der Buchführungsgrundsatz der Nachprüfbarkeit macht es notwendig, die Inventurergebnisse in Zähl- und Inventarlisten zu dokumentieren. Barcode statt Gedächtnis Die Anzahl der beweglichen Anlagegüter im Bereich der Kommunen darf nicht unterschätzt werden. Während man bei der Erstinventur die Anlagegüter noch einschätzen und auch bezeichnen kann, stellt sich bei Folgeinventuren oftmals die Frage: Welcher Vermögensgegenstand ist mit der Bezeichnung auf der Inventurliste gemeint? Bei personellem Wechsel im 14

15 komuna.finanz 1 50 Bereich der Inventurverantwortung erhöhen sich die Fragen nach den richtigen Gegenständen um ein Vielfaches. Sie haben Interesse oder Fragen zu InvenTOUR? Wir helfen Ihnen gerne. Rufen Sie uns an: Tel. 0871/ Eine wesentliche Hilfe stellt hier eine barcodegestützte Inventur dar. Mit der neuen Software InvenTOUR können Kommunen ihre Vermögensgegenstände mit mobilen Datenerfassungsgeräten und Barcode erfassen. Die Lösung ist mandantenfähig und kann für Erst- und Folgeinventuren eingesetzt werden. Komfortabel wird die Verwaltung der Inventargüter analog der CIP-KD-Struktur verarbeitet. Der Datenfluss von CIP-KD zur InvenTOUR und umgekehrt findet automatisiert statt. InvenTour live Wir möchten Ihnen die neue Komplettlösung gerne persönlich präsentieren und laden Sie herzlich zu unserem komuna Kunden Forum ein. Praxisgerechtes Komplettpaket Das Gesamtpaket besteht aus Hard- und Software. Die Datenerfassung erfolgt über Touchscreen und/oder eine übersichtliche Tastatur mit einem mobilen Gerät (basierend auf Windows CE-5.0). Bereits vorhandene Inventaraufkleber mit Barcode müssen nicht ersetzt werden. Bei gängigen Barcodeschriftarten können die Inventarnummern automatisiert mit eingelesen werden. Neue Etiketten werden mit einem Thermotransferdrucker und dem dazugehörenden Softwaretool erstellt. Vorteil: Entfernte oder zerstörte Etiketten können einfach nachgedruckt werden. In der Summe bietet InvenTOUR die komplette Lösung, um die jährliche Inventur für die Anlagenbuchhaltung in CIP-KD erheblich effizienter zu gestalten. Datenerfassungsgerät und Drucker 15

16 komuna.finanz 1 50 komuna.finanz unser Team stellt sich vor Wolfgang Goletz Leiter Software & Support Hans-Peter Binder Support komuna.finanz Thomas Fink Support komuna.finanz Nicole Kaindl Support komuna.finanz Gerhard Kiermeier Support komuna.finanz Hermann Lermer Support komuna.finanz Martin Rechermann Support komuna.finanz Renate Scherer Support komuna.finanz Thomas Schröder Support komuna.finanz Daniela Stimmelmeier Support komuna.finanz 16

17 komuna.ris Ratsinforma tionssystem Schnell und einfach informieren Das Internet ist eine ideale Basis für die schnelle und gezielte Information von Bürgern und Mandatsträgern. Das komuna.ris Ratsinformationssystem garantiert Sicherheit und einfache Umsetzung in der Praxis. Im geschützten Bereich können Sie für die Mandatsträger auch nichtöffentliche Inhalte und Dokumente bereitstellen. Das Internet hat sich als Alltagsmedium durchgesetzt. Was liegt näher, als es auch als Informationsmedium in der Gremienarbeit für Mandatsträger und Bürger einzusetzen? Vor allem, wenn das Internet die Möglichkeit bietet, die bisherigen Aufgaben schneller, einfacher und sicherer zu erledigen. Und dabei Bürger und Räte auch noch besser zu informieren. Das komuna Ratsinformationssystem ist optionaler Bestandteil der Komplettlösung komuna.ris und bietet den Vorteil eines einheitlichen Verfahrens für Dokumentenmanagement, Archivierung und Sitzungsdienst. Damit sorgt es zusätzlich für die Entlastung der Verwaltung und bietet den Mandatsträgern einen zeitgemäßen Service bei der Bereitstellung der Sitzungsunterlagen. 17

18 komuna.ris Transparenz und Sicherheit Das Ratsinformationssystem schafft mehr Transparenz in der Kommunalpolitik für Mandatsträger und Bürger. Natürlich verbunden mit höchsten Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit. Die Bürger werden über die aktuellen öffentlichen Tagesordnungspunkte und Sitzungstermine informiert, während den Ratsmitgliedern auch die nichtöffentlichen Sitzungsinhalte zur Verfügung stehen. Im Idealfall erhalten die Ratsmitglieder nur noch die Einladung in Schriftform, alle weiteren Informationen bis hin zu den Anlagen werden über das Ratsinformationssystem im geschützten Bereich zur Verfügung gestellt. Das aufwändige Drucken von Beschlussvorlagen und weiterer sitzungsrelevanter Dokumente entfällt. Die Mandatsträger werden mit einer automatisch generierten benachrichtigt, wenn neue oder weitere Daten für sie bereitstehen. Die Verwaltung entscheidet individuell, welche Informationen wann und welchem Nutzer zur Verfügung gestellt werden. Möglich ist damit auch die Anbindung von Außenstellen, die keine Netzwerk-Verbindung zum Rathaus haben. Das Hosting erfolgt über die komuna. Bei minimalem Aufwand für die Verwaltung. Sie haben Interesse oder Fragen zum Ratsinformationssystem? Das Team komuna.ris hilft Ihnen gerne. Rufen Sie uns an: Tel. 0871/ Einfach publizieren Die Veröffentlichung wird im komuna.ris-modul Sitzungsdienst gesteuert und auf direktem Weg publiziert. Das manuelle Einpflegen der Sitzungsinformationen auf der Homepage ist somit nicht mehr notwendig. Ingrid Zirngibl, Support komuna.ris 18

19 Das Informationsmanagement der Zukunft komuna.ris komuna.ris Das Rathaus Informations-System Dokumentenmanagement Eine Plattform für alle Dokumente, in allen Formaten. Das spart Papier, verkürzt die Abläufe, vereinfacht das Arbeiten und schafft Flexibilität. Archiv / CIP-Archiv Qualifizierte Archivierung. Automatische Ablage aus dem Vorgang heraus integriert in das Fachverfahren CIP-KD. Sitzungsdienst Durchgängige Vorbereitung in einem Workflow. Alle erforderlichen Schriftstücke werden automatisch erstellt. Ratsinformationsystem Einfache, schnelle und sichere Information für Bürger und Mandatsträger via Internet in öffentlichen und geschlossenen Bereichen. Publizieren auf Knopfdruck. komuna GmbH EDV-Beratung Wallerstraße Altdorf Tel / Fax 08 71/

20 komuna.sys DEFENDO kommunal Web-Attacken zuverlässig und umfassend abwehren Die Bedrohung aus dem Internet ist allgegenwärtig, UTM-Konzepte bieten ganzheitliche Lösungen zur Gefahrenabwehr. Seit Jahren setzt komuna hier auf DEFENDO kommunal mit bestem Erfolg. Viren, Würmer, Spams und Hacker die Bedrohungen aus dem Web sind allgegenwärtig. Angreifer suchen nach jeder Schwachstelle, sie sind trickreich und erfinderisch. Für jeden Angriff, für jedes bedrohte Gateway gibt es Abwehrtools. Diese Lösungen unterschiedlicher Hersteller jedoch so zu kombinieren, bedienen und aktuell zu halten, dass in der Summe lückenloser Schutz garantiert ist, erfordert hohen Aufwand. In der Praxis ist das für die IT-Verantwortlichen in kleinen und mittleren Verwaltungen kaum zu leisten. Daher haben sich für kleine und mittlere Netze ganzheitliche Produktlösungen durchgesetzt. UTM das Zauberwort für umfassende Sicherheit UTM steht für Unified Threat Management. Die komuna Lösung DEFENDO kommunal gehört 20

21 komuna.sys in diese Kategorie. Das wesentliche Merkmal: Alle Schutzfunktionen finden sich unter einer grafischen Benutzeroberfläche. Findet man sich auf dieser intuitiv gestalteten Umgebung einmal zurecht, hat man alles im Griff. Nur erstklassige Security-Komponenten fanden Einzug in DEFENDO. Sie ergänzen sich und bilden ein Gesamtkonzept zur Abwehr des ganzen Bedrohungs- und Belästigungs-Potentials. Alle Komponenten sind aufeinander abgestimmt und müssen daher nicht einzeln betreut oder gewartet werden. Intelligenz erhöht den Schutz Die Konzeption als Gesamtsystem ermöglicht, dass die Module automatisch reagieren und zusammenarbeiten. Ein Beispiel: Entdeckt das Intrusion-Detection-Modul einen Trojaner- Angriff, so meldet es diese Malicous-Ware und die Verursacheradresse automatisch an die dynamische Firewall. Die Adresse wird für eine definierte Zeit gesperrt und der Administrator wird per über die erfolgte Abwehraktion informiert. Doppelter Virenscan hält besser meist saubere Daten eintreffen. Für den Fall, dass die Arbeitsplatz-Scanner nicht aktuell gehalten werden, deaktiviert oder gar nicht installiert worden sind, sorgt der DEFENDO Gateway-Scanner für Sicherheit, zumindest gegen Bedrohungen von außen. DEFENDO kommunal Stateful-Inspection-Firewall Dynamische Firewall Intrusion-Detection Intrusion-Prevention VPN-Server Proxy-Server (HTTP(S), Reverse, FTP, SIP, Socks) Webseiten-Filter Virus-Scanner * Mail-Server SPAM-Filter Web-Mail DMZ-fähig Voice over IP-fähig DEFENDO kommunal unterliegt keiner Userlimitierung wie die Standardproduktlinie und kann von bayerischen Verwaltungen exklusiv bei komuna erworben werden. * Die Virus-Scanner-Lizenz muss separat erworben werden. Die präsenteste aller Bedrohungen aus dem Web sind zweifellos die Viren. IT-Sicherheitsexperten empfehlen neben lokalen Virenscannern für jeden Arbeitsplatz auch einen zusätzlichen Schutz für den Zugang zum Service-Provider, dem Internet-Gateway. Worin liegen die Vorteile? Die Kombination von Virenscannern an Arbeitsplatz und Gateway steigert die Erkennungsrate. Außerdem werden die Arbeitsplätze entlastet, da nur noch gescannte und somit Komplett mit SPAM-Filter und Abhörsicherung Zur Abwehr der SPAM-Flut bietet DEFENDO mehrere Mechanismen. So wird überprüft, ob die Absender-Domain einer tatsächlich existiert. Eine integrierte Regel-Datenbank 21

22 komuna.sys errechnet anhand typischer Merkmale, wie hoher Grafikanteil, sehr viele Empfängeradressen und typische Stichworte, mit welcher Wahrscheinlichkeit es sich um SPAM handelt. Außerdem werden Echtzeit-Datenbanken mit Listen bekannter Spammer abgefragt. DEFENDO bietet Sicherheit gegen Abhörversuche, wenn man mit einem Partner (einzelne Arbeitsplätze, andere Verwaltung oder auch Landratsämter) sicher über Internetverbindungen kommunizieren möchte. DEFENDO stellt hier zwei VPN-Lösungen zur Verfügung: SSL- VPN und IPSec-VPN. Sie haben Interesse oder Fragen zu DEFENDO? Das Team komuna.sys hilft Ihnen gerne. Rufen Sie uns an: Tel. 0871/ Unser Partner Linogate Linogate, mit Sitz in Augsburg, ist Hersteller von Internet Security Gateways der Serie DEFENDO und ist spezialisiert auf ganzheitliche Internet- Sicherheits-Konzepte für kleine bis mittelgroße Unternehmen mit fünf bis 250 Arbeitsplätzen. Das seit Mai 2000 in dieser Form existierende Unternehmen kann eine Vielzahl von Referenzinstallationen, insbesondere im kommunalen Bereich, aufweisen. Philip Gruber, zuständig für DEFENDO-Support bei komuna 22

23 komuna.gewerbe Bereits über 400 Kunden arbeiten im Gewerbeamt mit migewa Die Städte Aschaffenburg und Weiden sowie weitere 18 Verwaltungen haben sich kürzlich für die Gewerbeamtssoftware migewa und damit für optimierte Prozessabläufe im Gewerbeamt entschieden. Zusammen mit den neuen Kunden vertrauen mittlerweile über 400 Verwaltungen in Bayern auf die komuna Lösung für das Gewerbeamt. Die Gewerbeamtssoftware migewa ist prozessorientiert und ermöglicht es, umfangreiche Vorgänge (Meldungen, Anträge, Genehmigungen, Erlaubnisse) sinnvoll und organisiert zu bearbeiten und zu verwalten. Eine übersichtliche historische Darstellung aller Gewerbe- und Erlaubnisdaten sowie umfassende Such- und Recherchemöglichkeiten machen migewa zu einer zentralen Informationsdatenbank im Gewerbeamt. Anpassungen an die individuelle Arbeitsweise einer Kommune sind jederzeit möglich. migewa verwendet konsequent bestehende Standards, lässt sich in nahezu jede IT-Landschaft integrieren und kommuniziert mit den unterschiedlichsten Fachanwendungen. Die weiteren 18 neuen Kunden sind: Stadt Bad Reichenhall Stadt Bobingen Stadt Burgau Stadt Dingolfing Verwaltungsgem. Ergoldsbach Gemeinde Feldkirchen Stadt Freilassing Stadt Freising Gemeinde Gröbenzell Gemeinde Kissing Verwaltungsgem. Kleinwallstadt Stadt Laufen Gemeinde Marklkofen Stadt Meßkirch Gemeinde Moorenweis Markt Neubeuern Verwaltungsgem. Sparneck Stadt Weilheim Josef Wagner, Support komuna.gewerbe Sie haben Interesse oder Fragen zu migewa? Das Team komuna.gewerbe hilft Ihnen gerne. Rufen Sie uns an: Tel. 0871/

24 komuna.neukunde Burgthann erweitert den Einsatz von komuna Lösungen Die Gemeinde Burgthann mit ihren Einwohnern ist bereits seit 2001 komuna Kunde. Im Oktober 2009 fiel die Entscheidung für ein umfassendes Paket zukunftsorientierter Softwareprodukte. Die komuna als Partner der Kommunalverwaltung: Das überzeugte sowohl die Politik als auch die Verwaltungsspitze. Nach ersten Gesprächen mit dem 1. Bürgermeister Heinz Meyer auf der Komcom 2008 folgten weitere Kontakte und Präsentationen im Rathaus der Gemeinde Burgthann. Den Mitarbeitern und Gemeinderäten wurden die komuna Philosophie, die leistungsfähigen Softwareprodukte und das bewährte Umstellungs-/Schulungskonzept vorgestellt. Im Oktober erteilte dann die Gemeinde Burgthann den Gesamtauftrag für Damit wurde die Abwicklung des Sitzungsdienstes rationalisiert und die Gemeinderäte finden in einem geschützten Bereich der Website alle Informationen für die Sitzungsvorbereitung. Die weiteren Umstellungsmaßen werden im ersten Halbjahr abgeschlossen. das Finanzwesen CIP-KD die digitale Belegarchivierung CIP-Archiv das Rathaus Informations-System komuna.ris das Rathaus Service-Portal komuna.rsp die MESO-Zusatzmodule die Friedhofsoftware ElFried mit GIS. Erste Umstellungen bereits erfolgt Januar 2010: komuna.rsp, das Rathaus Service- Portal und Gebührenkasse mit EC-Terminal, eakte, Intranetauskunft MIA und vorausgefüllter Meldeschein. Damit gelangen die Bürger jetzt erstmals direkt mit der Maus ins Rathaus. Februar 2010: komuna.ris Sitzungsdienst und Ratsinformationssystem. Bürgermeister Heinz Meyer und Ferdinand Beer (komuna) komuna Lösungen in Burgthann bewährt Burgthann arbeitet seit 2001 mit der bundesweit marktführenden Einwohnermeldeamtssoftware MESO folgte die Gewerbeamtssoftware migewa. 24

infopost Ein Pflichttermin: Kommunale 2009 02/2009 12 Mit CIP-KD in die Doppik Die Zukunft des kommunalen

infopost Ein Pflichttermin: Kommunale 2009 02/2009 12 Mit CIP-KD in die Doppik Die Zukunft des kommunalen infopost Ein Pflichttermin: Kommunale 2009 Bayerns größte Fachmesse für Kommunalbedarf vom 14. bis 15.10.2009 in Nürnberg Die Kommunale ist das ideale Informations- und Dialogforum für Bürgermeister, Stadt-

Mehr

Finanzwesensoftware CIP KD - Release 4.2.3 - SEPA-Einführung. Sehr geehrte Damen und Herren,

Finanzwesensoftware CIP KD - Release 4.2.3 - SEPA-Einführung. Sehr geehrte Damen und Herren, EDV-Beratung, Wallerstraße 2, 84032 Altdorf An alle Anwender CIP - KD Ihr Schreiben vom Ihr Zeichen Unser Zeichen 19.11.2012 Finanzwesensoftware CIP KD - Release 4.2.3 - SEPA-Einführung Sehr geehrte Damen

Mehr

Elektronische Rechnung im ZUGFeRD-Format

Elektronische Rechnung im ZUGFeRD-Format Elektronische Rechnung im ZUGFeRD-Format Austausch elektronischer Rechnungen Rahmenbedingungen, Nutzen und Lösungen. Das Forum elektronische Rechnung Deutschland (kurz: FeRD) ist ein Zusammenschluss aus

Mehr

Praxisbericht zum Einsatz von SESSION Die Schweriner Lösung

Praxisbericht zum Einsatz von SESSION Die Schweriner Lösung Praxisbericht zum Einsatz von SESSION Die Schweriner Lösung Die Stadt Schwerin - ist die Landeshauptstadt von Mecklenburg Vorpommern - ist das politisches Zentrum von Mecklenburg Vorpommern mit Sitz des

Mehr

Das Herzstück. www.richard-wolf.com. core nova entlastet. core nova verbindet. core nova automatisiert. core nova reduziert Aufwand

Das Herzstück. www.richard-wolf.com. core nova entlastet. core nova verbindet. core nova automatisiert. core nova reduziert Aufwand Entdecken Sie die Vielfalt der Möglichkeiten. So individuell wie Sie und Ihr Fach. core nova verbindet core nova automatisiert Wir realisieren geräteübergreifende Kommu- Wir glauben an Systeme, die Ihnen

Mehr

21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld

21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld 21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld Agenda Der Vormittag Agenda Der Nachmittag TopOrg 2010 Begrüßung und Keynote Referent: Dipl.-Ing. Stefan Wagner Geschäftsführer STW Datentechnik GmbH &

Mehr

Der Mensch als Schlüsselperson für die IT-Security

Der Mensch als Schlüsselperson für die IT-Security Der Mensch als Schlüsselperson für die IT-Security Bei Voith steht nicht nur die Technik im Vordergrund, sondern auch das Bewusstsein der Mitarbeiter Von Martin Schiller CIO Voith AG, Heidenheim Die großen

Mehr

egovernment in der Stadt Ingolstadt

egovernment in der Stadt Ingolstadt egovernment in der Stadt Ingolstadt Ein Praxisbericht zur Einführung von Online-Bürgerservices mit dem Bürgerservice-Portal 27. November 2013 Seite 1 28.11.2013 Das Bürgerservice-Portal der AKDB Das Bürgerservice-Portal

Mehr

inxire Enterprise Content Management White Paper

inxire Enterprise Content Management White Paper inxire Enterprise Content Management White Paper inxire Enterprise Content Management Einleitung Die Informationstechnologie spielt eine zentrale Rolle für den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit

Mehr

Dunkel Mail Security

Dunkel Mail Security Dunkel Mail Security email-sicherheit auf die stressfreie Art Unser Service verhindert wie ein externer Schutzschild, dass Spam, Viren und andere Bedrohungen mit der email in Ihr Unternehmen gelangen und

Mehr

emra-x DIE ANFRAGERSCHNITTSTELLE FÜR DIE MELDEREGISTERAUSKUNFT 2.0

emra-x DIE ANFRAGERSCHNITTSTELLE FÜR DIE MELDEREGISTERAUSKUNFT 2.0 emra-x DIE ANFRAGERSCHNITTSTELLE FÜR DIE MELDEREGISTERAUSKUNFT 2.0 ÜBER UNS Die DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH (DVZ M-V GmbH) ist der IT-Service-Provider der Landesverwaltung

Mehr

PROFIL REFERENZEN 2015

PROFIL REFERENZEN 2015 PROFIL REFERENZEN 2015 Gartenstraße 24 D-53229 Bonn +49 228 / 976 17-0 +49 228 / 976 17-55 info@glamus.de www.glamus.de KURZPROFIL ÜBER UNS Gründung 1992 Geschäftsführer Gerhard Loosch Ulrich Santo Mitarbeiterzahl

Mehr

PKS NETPlan. Das Internetbasierte Projektkommunikationssystem. Planmanagement

PKS NETPlan. Das Internetbasierte Projektkommunikationssystem. Planmanagement Das Internetbasierte Projektkommunikationssystem. Planmanagement Ihre Lösung für professionelles Planmanagement PKS NETPlan Planmanagement Sämtliche Planunterlagen werden im System erfasst und innerhalb

Mehr

Einfach, Immer, Überall der DHL Versandhelfer

Einfach, Immer, Überall der DHL Versandhelfer icube inewsflash Mobile News Windows 8 isaver Rss Feeds Apps Desktop Social Networking facebook Einfach, Twitter Social Media Strategie Immer, YouTube Überall - der DHL- Versandhelfer Monitoring Workflow

Mehr

komuna Kunden Forum 2012

komuna Kunden Forum 2012 infopost Hier geht s zum infopost-pdf komuna Kunden Forum 2012 26. bis 28. Juni in Altdorf Wie werden Daten zu Informationen? Ein Schwerpunkt auf dem diesjährigen komuna Kunden Forum. Die Nutzung kommunaler

Mehr

mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs.

mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs. mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs. Für geschäftskritische Entscheidungen spielt es heute keine Rolle mehr, ob Sie in Ihrem Büro am Schreibtisch sitzen, mit dem Auto zu

Mehr

Opensource in Schulen

Opensource in Schulen Brandenburger Linux-Infotag 2009 21.11.2009 Opensource in Schulen Beispiele in einem Projekt in Brandenburg Albrecht Barthel blog.abar.de twitter/abarthel Weshalb besteht Handlungsbedarf?

Mehr

Das neue Einwohnerwesen in Hessen. Ein Produkt der ekom21 KGRZ Hessen

Das neue Einwohnerwesen in Hessen. Ein Produkt der ekom21 KGRZ Hessen Das neue Einwohnerwesen in Hessen Ein Produkt der Sehr geehrte Anwenderinnen und Anwender, Das neue Einwohnerwesen in Hessen im Jahr 2013 haben wir Ihnen einen ersten Eindruck unseres neu konzipierten

Mehr

Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex.

Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex. Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex. Empfohlen von: www.sitesystem.ch sitesystem macht Ihre neue Website zum Kinderspiel. sitesystem ist genauso clever und einfach

Mehr

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte Informationsmanagement. Topic. Kundenempfehlung: Wissensmanagement

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte Informationsmanagement. Topic. Kundenempfehlung: Wissensmanagement Topic Informationen sind eine wichtige unternehmerische Ressource. Wer zeitnah mit strukturierten Informationen arbeiten kann, generiert eindeutige Wettbewerbsvorteile für sein Unternehmen. Es ist eine

Mehr

infopost Nächste Ausfahrt: Zukunft 02/2010 03 komuna Kundenforum 2010 die Höhepunkte Themen und Thesen im Rückblick

infopost Nächste Ausfahrt: Zukunft 02/2010 03 komuna Kundenforum 2010 die Höhepunkte Themen und Thesen im Rückblick infopost Nächste Ausfahrt: Zukunft komuna.ris das Rathaus Informations-System der Zukunft gewinnt an Fahrt. Im Vordergrund stehen Effi zienzgewinn und eine neue Qualität von Informationen. Bayerische Kommunen

Mehr

W i r p r ä s e n t i e r e n

W i r p r ä s e n t i e r e n W i r p r ä s e n t i e r e n Verbesserte Optik Internet-Schutz neu erfunden Malware kann Sie immer raffinierter ausspionieren. Können Ihre smaßnahmen da mithalten? CA konzentrierte sich auf IT-Experten

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG Mit ecspand von d.velop konnten alle gewünschten Anforderungen für das Vertragsmanagement und die Eingangsrechnungsverarbeitung erfüllt werden. Integrierte SharePoint-Lösungen

Mehr

Boomende Geschäfte ganz ohne Stress? WaWi. GDILine Auftrag & Warenwirtschaft

Boomende Geschäfte ganz ohne Stress? WaWi. GDILine Auftrag & Warenwirtschaft Boomende Geschäfte ganz ohne Stress? WaWi GDILine Auftrag & Warenwirtschaft GDILine Auftrag & Warenwirtschaft Klar, alles voll im Griff! Grenzenlose Handlungsfreiheit: WaWi ALLES IST IN BEWEGUNG: Die Märkte

Mehr

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER Ganzheitliche Lösungen für ein effizientes Dokumenten-Management INPUT-MANAGEMENT Scannen, Erfassen, Erstellen, Dokumentieren BERATUNG, PLANUNG, KONZEPTION PRODUKTE VON FÜHRENDEN

Mehr

FACHFORUM FINANZEN 2014 KOMMUNALE DATEN-DREHSCHEIBE OPENTEXT

FACHFORUM FINANZEN 2014 KOMMUNALE DATEN-DREHSCHEIBE OPENTEXT FACHFORUM FINANZEN 2014 KOMMUNALE DATEN-DREHSCHEIBE OPENTEXT Wir integrieren Innovationen Agenda Kommunale Daten-Drehscheibe OpenText Prozessmanagement im krz mit OpenText Rückblick elektronische Rechnungen

Mehr

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER COFOX 0203 So wird Ihr Büro fit für die Zukunft Ordnung, Übersicht und effiziente Abläufe machen die Arbeit in Büros, Verwaltungen, Schulen und Gewerbe viel produktiver, einfacher

Mehr

wir sind die besserwisser

wir sind die besserwisser wir sind die besserwisser _warum linux? Linux ist ein lizenzgebührenfreies und äußerst stabiles Betriebssystem. Im Unterschied zu kommerziellen Betriebssystemen ist der Quellcode, also der Kern der Sache,

Mehr

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache:

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: EIN SERVERSYSTEM, DAS NEUE WEGE BESCHREITET Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: 80 % verbesserte Produktivität von

Mehr

VIS 5. Elektronische Verwaltung so einfach wie nie. www.vis5.de

VIS 5. Elektronische Verwaltung so einfach wie nie. www.vis5.de VIS 5 Elektronische Verwaltung so einfach wie nie. www.vis5.de 2 Liebe auf den ersten Klick. Das neue VIS 5 einfach, leicht und schnell. Wenn die elektronische Verwaltungsarbeit Spaß macht, schafft das

Mehr

IT-Dienstleistungszentrum Berlin

IT-Dienstleistungszentrum Berlin IT-Dienstleistungszentrum Berlin»Private Cloud für das Land Berlin«25.11.2010, Kai Osterhage IT-Sicherheitsbeauftragter des ITDZ Berlin Moderne n für die Verwaltung. Private Cloud Computing Private Cloud

Mehr

Sicherheit für Ihre Daten. Security Made in Germany

Sicherheit für Ihre Daten. Security Made in Germany Sicherheit für Ihre Daten Security Made in Germany Auf einen Blick. Die Sicherheitslösung, auf die Sie gewartet haben. Sicherheitslösungen müssen transparent sein; einfach, aber flexibel. DriveLock bietet

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

intellisigner Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1

intellisigner Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1 Handbuch Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1 Intelligent und einfach! intellisigner von Broadgun Software Rechtskonforme Rechnungssignatur nach 14 UStG Für MS Windows 2000

Mehr

Routineaufgaben noch einfacher erledigen

Routineaufgaben noch einfacher erledigen im Überblick SAP Fiori Herausforderungen Routineaufgaben noch einfacher erledigen Mit SAP Fiori Routineaufgaben überall erledigen Mit SAP Fiori Routineaufgaben überall erledigen Unser Alltag ist geprägt

Mehr

DOCUMENT CONSULTING DOCUMENTS4WORK

DOCUMENT CONSULTING DOCUMENTS4WORK DOCUMENT CONSULTING DOCUMENTS4WORK DOCUMENTS4WORK GANZHEITLICHE UNTERNEHMENS- LÖSUNGEN AUS EINER HAND Technische Innovationen, gesetzliche Neuerungen und dynamische Geschäftsprozesse: Um auf den sich rasch

Mehr

McAfee Total Protection Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management

McAfee Total Protection Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management McAfee Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management Seit der erste Computervirus vor 25 Jahren sein Unwesen trieb, hat sich die Computersicherheit dramatisch verändert. Sie ist viel komplexer und zeitaufwendiger

Mehr

Wo ist die Rechnung?

Wo ist die Rechnung? Herzlich willkommen zur Präsentation der codia Software GmbH Wo ist die Rechnung? Automatische Eingangsrechnungsverarbeitung und archivierung mit dem Dokumentenmanagementund Workflowsystem d.3 Laurenz

Mehr

Inhalt Dezember 2012. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Relaunch der Quentia Homepage

Inhalt Dezember 2012. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Relaunch der Quentia Homepage Inhalt Dezember 2012 Seite 2 Relaunch der Quentia Homepage Seite 3 Umstieg auf Windows 8 und Server 2012 Seite 4 Neuer Komplett-Service bietet optimale Betreuung von Laserdruckern Die Quentia wünscht Ihnen

Mehr

Grün Vewa6 Veranstaltungsanbieter

Grün Vewa6 Veranstaltungsanbieter Grün Vewa6 Veranstaltungsanbieter SEMinar- UND KONGressVerwaltunG. Branchensoftware nach Maß. GRÜN VEWA6 für Veranstaltungsanbieter Bildung ist die Grundlage für Wissen. Seit wir in Europa auf dem Weg

Mehr

Whitepaper ONTIV-Suite Modul: ONTIV-BPM Thema: Schulungsmanagement

Whitepaper ONTIV-Suite Modul: ONTIV-BPM Thema: Schulungsmanagement Whitepaper ONTIV-Suite Modul: ONTIV-BPM Thema: Schulungsmanagement Ein minimaler Zeitaufwand für ein maximales Schulungsangebot in Ihrem Hause Schulungsmanagement mit ONTIV-BPM = Effektiv und zeitsparend

Mehr

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick DMS optimierte Geschäftsprozesse Firmenwissen auf einen Klick WARUM ein DMS/ECM Die Harmonisierung und Beschleunigung von Informationsprozessen sind in Zukunft die entscheidenden Erfolgsfaktoren im Wettbewerb.

Mehr

Vorarbeiten für die kommunale Doppik - Erfassung und Bewertung des kommunalen Vermögens -

Vorarbeiten für die kommunale Doppik - Erfassung und Bewertung des kommunalen Vermögens - Vorarbeiten für die kommunale Doppik - Erfassung und Bewertung des kommunalen Vermögens - Eine der drei Säulen des Neuen Kommunalen Haushaltsrechts (NKHR) stellt neben der Ergebnis- und der Finanzrechnung,

Mehr

SOA als künftige egovernment-plattform Aufbau einer SOA-Infrastruktur im Freistaat Bayern

SOA als künftige egovernment-plattform Aufbau einer SOA-Infrastruktur im Freistaat Bayern SOA als künftige egovernment-plattform Aufbau einer SOA-Infrastruktur im Freistaat Bayern 2. Bayerisches Anwenderforum egovernment München, 14./15. Juni 2010 Prof. Dr. Manfred Mayer Stabsstelle des IT-Beauftragten

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte UNTERNEHMENSVORSTELLUNG Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wer sind wir? Die wurde 1996 als klassisches IT-Systemhaus gegründet. 15 qualifizierte Mitarbeiter, Informatiker,

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

DIE WELT DER NETZWERK-TECHNOLOGIE

DIE WELT DER NETZWERK-TECHNOLOGIE DIE WELT DER NETZWERK-TECHNOLOGIE ZU IHREM VORTEIL Zukunftsweisende, leistungsstarke und wirtschaftliche Datennetzwerktechnik beschreibt das Leistungsspektrum der DANES. Vernetzt denken vernetzt handeln

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen unserer SoCom News.

Sehr geehrte Damen und Herren, Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen unserer SoCom News. Sehr geehrte Damen und Herren, Q2 2014 Folgen Sie uns: welche Optimierungen die Josef Urzinger GmbH durch den Einsatz unserer Software TIKOS nun erzielt, was sich hinter dem Begriff Training verbirgt und

Mehr

Die Hospitality Solution

Die Hospitality Solution Payment Services Die Hospitality Solution Für Hotels Für Sie und Ihre Gäste: die Hospitality Solution von SIX Inhaltsverzeichnis SIX Payment Services 04 Das Kunden-Erlebnis 05 Die Hospitality Solution

Mehr

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger.

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Mein Zeitsparschwein Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Sparen Sie sich das Ausdrucken, Kuvertieren und Frankieren leicht installiert, wird die E-POSTBUSINESS BOX

Mehr

Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen

Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen Siemens IT Solutions and Services, Hubert Geml npa Einführung Wann realisiere ich was mit wem? Testversion

Mehr

schlank stark beweglich

schlank stark beweglich schlank stark beweglich mit Ant-On! für Intranet, Websites und Web-basierte Spezialanwendungen schlank Ant-On! ist handbuchfrei zu bedienen Ant-On! ist das ideale System für alle Online-Redakteure. Es

Mehr

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr. Sichere elektronische Kommunikation. Warum? www

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr. Sichere elektronische Kommunikation. Warum? www Erreichbarkeitsplattform Bayern ein Beitrag zum Datenschutz und zur Cyber-Sicherheit Berthold Gaß Bayerisches Staatsministerium des 6. Bayerisches Anwenderforum egovernment München 21./22. Mai 2014 www.dienstleistungsportal.bayern.de

Mehr

Cloud Referenzkunde Höffmann Reisen

Cloud Referenzkunde Höffmann Reisen Cloud Referenzkunde Höffmann Reisen Cloud Services aus einer Hand für Reiseunternehmen Herausforderung: Seit 1986 plant und organisiert der Reiseveranstalter die Höffmann Reisen GmbH Bus- und Flugreisen,

Mehr

Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide

Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide Was kann Social ECM? Trends wie Cloud Computing, soziale Netzwerke oder mobiles Arbeiten verändern Bedürfnisse und schaffen neue Herausforderungen

Mehr

Besuchen Sie uns auf der DMS EXPO in Halle 3,Stand 3215

Besuchen Sie uns auf der DMS EXPO in Halle 3,Stand 3215 Ausgabe 08/2002 DMS EXPO EUROPE management- und Archiv-System windream. Weiterhin werden die windream-partner BIOS Technologiepartner, CC4U GmbH, DHCGmbH,DoctopusGMBH,STPAGund FibuNet GmbH ihre Produkte

Mehr

Die Vorteile von Multicore-UTM. Umfassender Echtzeit-Schutz jenseits der Geschwindigkeitsbarriere

Die Vorteile von Multicore-UTM. Umfassender Echtzeit-Schutz jenseits der Geschwindigkeitsbarriere Die Vorteile von Multicore-UTM Umfassender Echtzeit-Schutz jenseits der Geschwindigkeitsbarriere Inhalt Netzwerksicherheit wird immer komplexer 1 UTM ist am effizientesten, wenn ganze Pakete gescannt werden

Mehr

E-Government Gateway. Portal Stadt Lage. J. Gökemeier 23.10.2007

E-Government Gateway. Portal Stadt Lage. J. Gökemeier 23.10.2007 E-Government Gateway Portal Stadt Lage J. Gökemeier 23.10.2007 Aufgabenlast der Kommunen Aufgabenzunahme bei den Kommunen Verringerung Ressourcen Finanzen Personal Erwartungen bei Bürgern und Wirtschaft

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

Der E-Postbrief in der Praxis

Der E-Postbrief in der Praxis Jens Thomas, Direktmarketing Center Berlin, Deutsche Post AG Der E-Postbrief in der Praxis Sichere elektronische Datenübermittlung auf Basis De-Mail-Gesetz und E-Postbrief Cottbus, 05. Februar 2013 Zukunft

Mehr

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 für Unified Communications für Systemhäuser Das abgebildete Hersteller-Portfolio der ADN bietet Ihnen eine hervorragende Grundlage, um individuelle,

Mehr

Ihre Informationen in guten. Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement

Ihre Informationen in guten. Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement Ihre Informationen in guten Händen. Mit Sicherheit. 4444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444 Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement

Mehr

high technologie for vpn- and firewall- solutions

high technologie for vpn- and firewall- solutions high technologie for vpn- and firewall- solutions msm net ingenieurbüro meissner Am Porstendorferweg 4 D 07570 Niederpöllnitz Inhaltsverzeichnis 1. Wir über uns 2. VPN Lösungen mit stationärer Technik

Mehr

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT Business Suite DIE GEFAHR IST DA Online-Gefahren für Ihr Unternehmen sind da, egal was Sie tun. Solange Sie über Daten und/oder Geld verfügen, sind Sie ein potenzielles

Mehr

Dokumentenverwaltung. Scannen. Eingangsarchiv. Direct Link. Flexibler Zugriff. Archivierung. tacoss.edoc - SOFTWARE FÜR ARCHIVIERUNG

Dokumentenverwaltung. Scannen. Eingangsarchiv. Direct Link. Flexibler Zugriff. Archivierung. tacoss.edoc - SOFTWARE FÜR ARCHIVIERUNG Workflow Direct Link Dokumentenverwaltung Eingangsarchiv Scannen Archivierung Flexibler Zugriff tacoss.edoc - SOFTWARE FÜR ARCHIVIERUNG Inhalt Inhalt 2 Überblick 4 Funktionalität 6 Archiv 7 Eingangsarchiv

Mehr

TÜV SÜD Management Service GmbH

TÜV SÜD Management Service GmbH Produktinformation zum Thema Internet-Zertifizierung Einkaufen im Internet hat viele Dimensionen. Für einige User ist es einfach praktisch. Für andere ist das Bummeln in Online-Shops zum Freizeiterlebnis

Mehr

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie GIS-Software Lösungen von Geocom: flexibel, performant, präzise Ein Blick auf die üblichen Prozessabläufe in Unternehmen zeigt, dass eine

Mehr

Das Bürgerservice-Portal

Das Bürgerservice-Portal Das Bürgerservice-Portal Online Verwaltungsdienstleistungen mit dem neuen Personalausweis am Beispiel Serviceplattform Digitales Bayern 27. November 2013 Seite 1 Idee: Serviceplattform Digitales Bayern

Mehr

Produkt-Highlights. www.elooffice.com. Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung. ELOoffice 10

Produkt-Highlights. www.elooffice.com. Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung. ELOoffice 10 ELOoffice 10 Produkt-Highlights Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung www.elooffice.com www.elo.com ELOoffice 10 Einfach. Besser. Organisiert. ELOoffice bietet Anwendern

Mehr

Digital informieren gezielt kommunizieren. mtg-cityeye: Die flexible Medien-Plattform für Ihr individuelles Infotainment

Digital informieren gezielt kommunizieren. mtg-cityeye: Die flexible Medien-Plattform für Ihr individuelles Infotainment Digital Signage Solutions Digital informieren gezielt kommunizieren. mtg-cityeye: Die flexible Medien-Plattform für Ihr individuelles Infotainment Gezielte Ansprache am POI Zentrales Monitoring aller Komponenten

Mehr

VOICE - DATA - MOBILE 02867-223080. Lösungen für Ihre Business-Kommunikation

VOICE - DATA - MOBILE 02867-223080. Lösungen für Ihre Business-Kommunikation VOICE - DATA - MOBILE 02867-223080 Lösungen für Ihre Business-Kommunikation Schnell - Flexibel - Persönlich Vorstellung Die RESECO ist ein erfahrener Systemspezialist für Sprach-, Daten- und Sicherheitstechnik.

Mehr

Die Salonsoftware der Zukunft. cloudcis

Die Salonsoftware der Zukunft. cloudcis Die Salonsoftware der Zukunft cloudcis Technologie von Morgen schon Heute nutzen! Einfach. Schnell. Sicher. cloudcis basic cloudcis controlling Marketing hairtime24 Support Sicherheit cloudcis basic Die

Mehr

Forum Kommune 21, DiKOM Nord Hannover, 17. Februar 2011

Forum Kommune 21, DiKOM Nord Hannover, 17. Februar 2011 Forum Kommune 21, DiKOM Nord Hannover, 17. Februar 2011 Trends, Muster und Korrelationen erkennen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen: MACH BI der für öffentliche Einrichtungen passende Zugang zur

Mehr

Telesales Leitfaden Microsoft Dynamics NAV

Telesales Leitfaden Microsoft Dynamics NAV Telesales Leitfaden GESPRÄCHSLEITFADEN Gesprächseinstieg Gespräch mit Zentrale/ Sekretariat Worum geht es? Zielperson nicht im Haus. Gespräch mit Zielperson Worum geht es? Guten Tag mein Name ist von [Ihr

Mehr

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung Ines Papert Extrembergsteigerin Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo Persönliche Einladung Sehr geehrte Geschäftspartner, alljährlich findet das IT-Security-Forum der datadirect GmbH im

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

PLANEN, DENKEN UND HANDELN WIE EIN TEAM. Planen, denken und handeln wie ein Team. CONSULTING TOP-SERVICE COPY+PRINT FARBLÖSUNG

PLANEN, DENKEN UND HANDELN WIE EIN TEAM. Planen, denken und handeln wie ein Team. CONSULTING TOP-SERVICE COPY+PRINT FARBLÖSUNG PLANEN, DENKEN UND HANDELN WIE EIN TEAM. Planen, denken und handeln wie ein Team. CONSULTING TOP-SERVICE COPY+PRINT FARBLÖSUNG Planen und handeln mit printvision. Die printvision bietet Ihnen innovative

Mehr

ELO Kundenreferenz. Perfekt ausgewogenes Informationsmanagement. Anton Fischer Fleischwaren GmbH. Schnell Zuverlässig Qualitätsorientiert

ELO Kundenreferenz. Perfekt ausgewogenes Informationsmanagement. Anton Fischer Fleischwaren GmbH. Schnell Zuverlässig Qualitätsorientiert ELO Kundenreferenz Anton Fischer Fleischwaren GmbH >> Schnell Zuverlässig Qualitätsorientiert Perfekt ausgewogenes Informationsmanagement Die Archivierung der Belege läuft voll automatisch, was uns bei

Mehr

Bildgröße 251 x 107 mm

Bildgröße 251 x 107 mm Elektronische Antragstellung im BAföG Eine moderne E-Government-Lösung mit Integration des neuen Personalausweises und nachhaltiger Datenspeicherung SecDocs Bildgröße 251 x 107 mm Frank Wondrak, KDRS/RZRS,

Mehr

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens.

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumenten Verarbeitung Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumente erkennen, auslesen und klassifizieren.

Mehr

d.3 starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung

d.3 starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung 1 Das Starterpaket für den einfachen und smarten Enterprise Content Management-Einstieg Unser d.3 System hilft Ihnen, sich nach

Mehr

Das Plus an Unternehmenssicherheit

Das Plus an Unternehmenssicherheit Out-of-The-Box Client Security Das Plus an Unternehmenssicherheit ic Compas TrustedDesk Logon+ Rundum geschützt mit sicheren Lösungen für PC-Zugang, Dateiverschlüsselung, Datenkommunikation und Single

Mehr

Grundschulung (vor Ort) EG1 MESO (Teil A)

Grundschulung (vor Ort) EG1 MESO (Teil A) Grundschulung (vor Ort) EG1 MESO (Teil A) Für alle Mitarbeiter im Einwohnermelde- und Passamt. Die Grundschulung für das Einwohnermeldeamtsprogramm MESO ist in zwei Teile getrennt. Im ersten Teil wird

Mehr

Sicherheit im IT - Netzwerk

Sicherheit im IT - Netzwerk OSKAR EMMENEGGER & SÖHNE AG IT - SERVICES Email mail@it-services.tv WWW http://www.it-services.tv Stöcklistrasse CH-7205 Zizers Telefon 081-307 22 02 Telefax 081-307 22 52 Kunden erwarten von ihrem Lösungsanbieter

Mehr

Produkt-Highlights. www.elooffice.com. Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung. ELOoffice 10

Produkt-Highlights. www.elooffice.com. Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung. ELOoffice 10 ELOoffice 10 Produkt-Highlights Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung www.elooffice.com www.elo.com ELOoffice 10 Einfach. Besser. Organisiert. ELOoffice bietet Anwendern

Mehr

E-Government Initiative BMI: Projekte De-Mail und npa des LRA WM-SOG

E-Government Initiative BMI: Projekte De-Mail und npa des LRA WM-SOG E-Government Initiative BMI: Projekte De-Mail und npa des LRA WM-SOG Agenda 1. Projekt De-Mail 2. Projekt npa Bitte beachten: Auf die Nennung der männlichen und weiblichen Form wird in diesem Dokument

Mehr

Enemene Meck das Papier ist weg! Dokumenten Management

Enemene Meck das Papier ist weg! Dokumenten Management Kurzbeschreibung Enemene Meck das Papier ist weg! In Drivve DM organisieren und verwalten Sie Ihre Dokumente. Dabei verschlagworten Sie ein Dokument, ordnen es einer Akte und einem Ablageort zu und leiten

Mehr

Studie Interoperables Identitätsmanagement für Bürgerkonten

Studie Interoperables Identitätsmanagement für Bürgerkonten Referat ITI4 ITI4-17000/26#4 Studie Interoperables Identitätsmanagement für Bürgerkonten - Management Summary - Projektgruppe Strategie für eid und andere Vertrauensdienste im E-Government eid-strategie

Mehr

Firmenprofil. ARCHIKART Software AG

Firmenprofil. ARCHIKART Software AG Firmenprofil ARCHIKART Software AG ARCHIKART Software AG Oberhammerstr. 2 01979 Lauchhammer Telefon (0 35 74) 46 55-0 Telefax (0 35 74) 46 55-11 NL Berlin Maxstr. 3a 13347 Berlin Tel. (030) 20 38 90 401

Mehr

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to Product Info Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to verbindet Microsoft Office mit dem Dokumentenmanagement-System DocuWare. -Anwender gewinnen eine ideale Lösung, um Dokumente

Mehr

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen.

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Software für Macher. Die Welt dreht sich durch jene, die sich die Freiheit nehmen, neue Wege zu gehen. Unsere Vision Wir sind, was wir wissen. Dabei ist das Teilen

Mehr

codia Schriftgutverwaltung / Aktenplan

codia Schriftgutverwaltung / Aktenplan codia Schriftgutverwaltung / Aktenplan codia Software GmbH Auf der Herrschwiese 15a 49716 Meppen Telefon: 0 59 31/93 98 0 Telefax: 0 59 31/93 98 25 E-Mail: info@codia.de Internet: www.codia.de [1] 1 codia

Mehr

Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon:

Mehr

epaybl - die elektronische Bezahlplattform für NRW

epaybl - die elektronische Bezahlplattform für NRW epaybl - die elektronische Bezahlplattform für NRW Markus Thiede Stadt Köln - Amt für Informationsverarbeitung Martin Kroeger krz Lemgo - Geschäftsbereich Finanzen Warum epaybl??? 20.08.2015 2 Die Digitalisierung

Mehr

ALLGEMEINE FRAGEN ZU DR. TAX OFFICE 3.0... 3

ALLGEMEINE FRAGEN ZU DR. TAX OFFICE 3.0... 3 INHALT ALLGEMEINE FRAGEN ZU DR. TAX OFFICE 3.0... 3 1. Wofür steht Dr. Tax 2.0 bzw. Dr. Tax?... 3 2. Warum wird Dr. Tax 3.0 eingeführt?... 3 3. Was sind die Unterschiede zwischen Dr. Tax 2.0 und 3.0?...

Mehr

ELO for Mobile Devices

ELO for Mobile Devices ELO for Mobile Devices ELO 9 for Mobile Devices für Android, ios und BlackBerry 10 Erreichbarkeit und schnelle Reaktionszeiten sind wichtige Erfolgsfaktoren für moderne Unternehmen. Wer effizient agieren

Mehr