INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT HÖCHSTZINSSATZ

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT HÖCHSTZINSSATZ"

Transkript

1 INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT HÖCHSTZINSSATZ INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße Bozen Tel.: Fax: / Im Verzeichnis der Banken mit der Nummer eingetragene Bank Bankenaufsichtsbehörde: Banca d Italia PRODUKTBESCHREIBUNG: HYPOTHEKARDARLEHEN MIT HÖCHSTZINSSATZ Das Hypothekardarlehen mit variablem Zinssatz ist eine mittel-/langfristige Finanzierung. Gewöhnlich reicht seine Laufzeit von 5 bis maximal 25 Jahren. Es kann zum Bau, Kauf und zur Sanierung des Eigenheimes, auch wenn es sich nicht um die Erstwohnung handelt, angefragt werden; sowie für die Neuverhandlung eines Darlehens einer anderen Bank (mit demselben Bestimmungszweck). Das Darlehen muss durch eine Hypothek garantiert sein. Deshalb heißt es Hypothekardarlehen. Der Kunde tilgt das Darlehen mittels regelmäßiger Ratenzahlungen, bestehend aus Kapitalund Zinsquote abhängig von einem variablen Zinssatz. Die Ratenzahlungen können monatlich sein. Der Zinssatz kann den im Vertrag vereinbarten Höchstzinssatz nicht überschreiten Falls ein Mindestzinssatz vorgesehen ist, kann der Zinssatz, sei es bei der Auszahlung als auch für die gesamte Laufzeit des Darlehens, nicht geringer sein als der vereinbarte Mindestzinssatz. Sollte der Zinssatz also, gemäß den angegebenen Parametern (Werte des Index + Spread), geringer als der Mindestzinssatz sein, so wird die Bank die Verminderung des Zinssatzes nicht berücksichtigen und für den entsprechenden Zeitraum den Mindestzinssatz anwenden. DIE RISIKEN Beim Darlehen mit variablem Zinssatz, kann der Zinssatz vom Anfangszinssatz abweichen. Die Anpassung des Zinssatzes erfolgt in vereinbarten Abständen (Perioden) im Verhältnis zum vereinbarten Bezugsparameter. Dieser kann jedoch den vereinbarten Höchstzinssatz nicht überschreiten. Das Hauptrisiko besteht in der unvorhersehbaren und beträchtlichen Zunahme der Darlehensraten bis zum Erreichen des vereinbarten Grenzwertes. Ein Höchstzinssatz ist ratsam für diejenigen, die stets einen marktgerechten Zinssatz möchten und sich gleichzeitig vor übermäßigen Zinserhöhungen für die gesamte Laufzeit des Darlehens absichern möchten. Spezifische Risiken betreffend der Anwendung eines Mindestzinssatzes: Der Mindestzinssatz ist ein Wert der nicht unterschritten werden kann. Das Hauptrisiko besteht in der unvorhersehbaren und beträchtlichen Zunahme der Ratenbeträge und in der nicht vorhandenen Möglichkeit von Veränderungen des Zinssatzes zu profitieren, sollte der vereinbarte Mindestzinssatz unterschritten werden. Informationsblatt Nr

2 VORAUSSETZUNGEN Die Voraussetzungen für die Gewährung dieses Darlehens: Privatkunde, positive Entscheidung über die Rückzahlungsfähigkeit. Für weitere Informationen: Der Wegweiser zum Darlehen (Guida pratica al mutuo), der den Kunden bei der Wahl des Darlehens unterstützt, ist auf der Internetseite (oder Homepage der Bank abrufbar und in allen Filialen der Bank verfügbar. WIRTSCHAFTLICHE BEDINGUNGEN WIEVIEL KOSTET EIN DARLEHEN? Der jährliche globale effektive Zinssatz (Tasso Annuo Effettivo Globale (TAEG))* Darlehen mit Laufzeit 20 Jahren gebunden an Euribor Minimum 0,00% ohne fakultative Versicherung (%)* 3,931 Darlehen mit Laufzeit 20 Jahren gebunden an Euribor Minimum 0,00% mit fakultativer Versicherung (%)** 4,447 Der angeführte TAEG bezieht sich auf diese Daten: Betrag des Darlehens = Euro Periodizität der Rate = monatlich Laufzeit (20 Jahre) - Einmalige Provision: 1,000% - Spesen für den Einzug der Rate: 2,00 Euro Spesen für technisches Gutachten: 250 Euro Abfindungssteuer: 0,25% - Versicherung auf Immobilie: Euro (geschätzter Wert indem der Bruttoprämiensatz von 0,5875 Promille mit dem Darlehensbetrag und der in Jahren ausgedrückten Darlehenslaufzeit multipliziert wird). ** Der TAEG bezieht sich auf die oben angeführten Daten unter Annahme des Abschlusses einer fakultativen Kreditrestschuldversicherung Versicherungsprämie: 8211,42 Euro Spreads: 3,300 für Euribor 6 Monate Laufzeit 20 Jahre Zusätzlich zum TAEG können andere Kosten, wie Notarspesen und Kosten für die Eintragung der Hypothek entstehen. Bei Darlehen mit variablem Zinssatz hat der TAEG einen rein indikativen Wert. Die einzig verpflichtend vorgegebene Versicherung ist die Feuerversicherung, welche als Garantie für das Darlehens dient. Eventuelle Versicherungen sind lediglich fakultativ und stellen daher keine Vorraussetzung dar, um den Kredit unter den vorgeschlagenen Konditionen zu erhalten. Der Kunde kann folglich frei wählen, keine Versicherung bzw. die Versicherung eines anderen Anbieters abzuschließen. Informationsblatt Nr

3 BESCHREIBUNG Maximaler Betrag Maximale Laufzeit Maximale Laufzeit der Voramortisierung WERT 70% des Immobilienwertes 25 Jahre 18 Monate ZINSSÄTZE Jährlicher Nominalzinssatz (TAN) Bezugsparameter (Index) Spread Spread (für den Voramortisierungszeitraum) Mindestzinssatz (falls vorgesehen) Höchstzinssatz (CAP) Voramortisierungszinssatz Verzugszinsen Tage für die Zinsberechnung (Sollzinsen) Tage für die Zinsberechnung (Verzugszinsen) Euribor (Minimum 0,00%) + spread, bis der jährliche Nominalzinssatz den Höchstzinssatz erreicht. Bei erreichen und überschreiten der Höchstzinssatzes ist der jährliche Nominalzinssatz gleich dem Wert des Höchstzinssatzes. Der Zinssatz wird auf der Grundlage des Euribor 6 (365) Wertstellung 1. Arbeitstag des Monats der Unterzeichnung des Vertrages (zur Feststellung des Zinssatzes bei Auszahlung) und bei Wertstellung 1. Arbeitstag des Semesters zur Feststellung der Zinssätze der folgenden Semester, aufgerundet auf den nächsten Viertelpunkt (0,25) berechnet. Die Anpassung des Zinssatzes erfolgt semestral mit Wirksamkeit und Sollte der Wert des erhobenen Parameters unter 0,00% liegen, so kommt ein Wert von 0,00% zur Anwendung. Der Spread wird je nach Laufzeit des Darlehens festgelegt. Maximum 7,200 Prozentpunkte Der Spread wird je nach Laufzeit des Darlehens festgelegt. Maximum 7,700 Prozentpunkte - Entspricht mindestens dem Spread - Maximal 7,200% Der Höchstzinssatz wird je nach Laufzeit des Darlehens festgelegt. Max. 10,700% Euribor (Minimum 0,00%) + spread bei Voramortisierung, bis der jährliche Nominalzinssatz den Höchstzinssatz erreicht. Bei erreichen und überschreiten der Höchstzinssatzes ist der jährliche Nominalzinssatz gleich dem Wert des Höchstzinssatzes. 4,00 Prozentpunkte Aufschlag auf jährlichen Nominalzinssatz Handelsjahr (360 Tage) Kalenderjahr (365 Tage) Informationsblatt Nr

4 Spesen für Unterschrift des Vertrages (Einbehalt bei Auszahlung) Bearbeitungsgebühr Technisches Gutachten Darlehensbetrag: bis Euro über Euro Einmalige Provision (auf Finanzierungsbetrag) ,000% des Finanzierungsbetrages Mindestbetrag: 25 Verwaltungsgebühr Spesen für den Einzug der Rate mittels automatischer Belastung auf dem Kontokorrent (pro Rate) 2,00 Euro SPESEN Spesen für die Bearbeitung des Vertragsverhältnisses Übermittlung Mitteilungen: Für die Übermittlung der Dokumente und Mitteilungen zu diesem Produkt werden folgende Periodizität, Mitteilungsart und Spesen zu Lasten des Darlehensnehmer vorgesehen. Außerdem werden jene Mitteilungen aufgelistet, die die Bank durch gesetzliche Auflagen verpflichtet ist dem Darlehensnehmer kostenlos zu übermitteln. Für die Versendung in Papierform belastet die Bank dem Darlehensnehmer, in Form von Kostenvergütung, die Postspesen, die im Kontokorrentvertrag vereinbart sind. Die Spesen für die Übermittlung der Bankmitteilungen aller Bankverträge des Darlehensnehmer werden auf dem Hauptkonto belastet (Kontokorrent oder Sparbuch). Pflichtmitteilungen Dokument Periodizität und Spesen Periodisches Übersichtsblatt und Übersicht Mahnung / Datenmitteilung an Informationszentren im Kreditsektor Mahnung Vorschlag zur einseitigen Änderung von Vertragskonditionen Fälligkeitsanzeige Rate Quittung Bezahlung Rate Zusätzliche Ausfertigung Tilgungsplan Zusätzliche Ausfertigung Quittung Zinsbestätigung Mitteilungsart Jährlicher Versand in Papierform pro Ereignis Versand in Papierform pro Ereignis Versand in Papierform pro Ereignis Versand in Papierform Fakultative Mitteilungen pro Ratenfälligkeit, falls die Rate nicht mittels SDD bezahlt wird und pro Ratenzahlung Auf Anfrage Aushändigung in Papierform in der Filiale 1 1 Informationsblatt Nr

5 Veränderung / Freistellung / Herabsetzung / Löschung Hypothek Übernahme des Darlehens (accollo) Wiederverhandlung Wiederverhandlung im Sinne des Art. 120 quater E.T.B. Kürzung / Verlängerung Tilgungsplan Änderung des individuellen Tilgungsplan Ratenstundung Übernahme des Darlehens durch eine andere Bank (portabilità) Löschung Hypothek im Sinne des Art. 40 bis E.T.B. Art der Tilgung Maximal Maximal 10 5 Maximal 10 Annuitätentilgung (piano di ammortamento francese) TILGUNGSPLAN Typologie der Rate Periodizität der Raten konstant monatlich auf Anfrage: alle 3 Monate oder alle 6 Monate LETZTE ERHEBUNGEN DER BEZUGSPARAMETER Datum Index Wert Aufgerundet auf den nächsten 0,25-Punkt 01/04/2016 Euribor 6 Monate (365) Minimum 0,00% 0,000 0,000 Informationsblatt Nr

6 BEISPIEL BERECHNUNG DES RATENBETRAGES Angewandter Zinssatz Laufzeit der Finanzierung 2,900% 15 Jahre Monatliche Rate bei einem Kapital von ,00 685,78 Sollte der Zinssatz nach 2 Jahren um 2% steigen 772,85 Sollte der Zinssatz den Höchstzinssatz nach 2 Jahren erreichen 842,19 3,300% 20 Jahre 569,74 666,81 745,16 3,800% 25 Jahre 516,86 624,20 711,41 Der jährliche durchschnittliche effektive Zinssatz (TEGM) wie nach Art. 2 des Gesetzes zum Wucher (G. Nr. 108/1996), hinsichtlich der Darlehensverträge, kann in der Filiale oder auf der Homepage konsultiert werden. Die wirtschaftlichen Bedingungen, die in diesem Informationsblatt ausgewiesen sind, sind immer nur im Rahmen der Höchstlimits des TEG für die jeweilige Finanzierung anwendbar, wie im Gesetz über Wucherzinsen Nr.108 von 1996 in gültiger Fassung vorgesehen. Falls das Darlehen Teil einer Werbeaktion ist, die dem Kunden vorteilhaftere Konditionen als jene des Informationsblattes gewähren, so wird der Zeitraum für den möglichen Beitritt zur Werbeaktion auf den dafür vorgesehen Werbeanzeigen angegeben. ZUSÄTZLICHE DIENSTLEISTUNGEN Spesen für die Erstellung des Vertrages in Österreich maximal 75 Es besteht die Möglichkeit, eine Kreditrestschuldversicherung auf dem Darlehen abzuschließen. ANDERE ANFALLENDE SPESEN Zum Zeitpunkt der Vertragsunterschrift muss der Kunde Spesen für Dienstleistungen Dritter entrichten: Notarspesen: werden direkt vom beauftragten Notar belastet und beinhalten auch die Spesen für die Eintragung der Hypothek und die Hypothekarsteuern. Versicherung auf Immobilie: es wird eine Feuerversicherung verlangt Versicherungsspesen: wenn der Kunde eine Kreditrestschuldversicherung abschließt. Die Spesen werden im Versicherungsvertrag festgelegt. Abfindungssteuer: - 0,25% im Falle eines Darlehens für Erstwohnung gemäß geltender Steuergesetzgebung. - 2% im Falle einer Finanzierung mit Zweck Kauf, Bau oder Umstrukturierung weiterer Wohnungen Informationsblatt Nr

7 ZEITEN FÜR DIE AUSZAHLUNG Bearbeitungszeit: Über den Kreditantrag wird nach Vorlage aller vom Kunden geforderten Unterlagen entschieden. Der Genehmigungsiter ist je nach Kreditbetrag innerhalb von minimal 1 Arbeitstag und maximal 12 Arbeitstagen abgeschlossen. Für Kredite, deren Genehmigung in die Entscheidungskompetenz des Verwaltungsrates fallen, erfolgt die Genehmigung/Ablehnung des Kreditantrages bei der nächstmöglichen Verwaltungsratssitzung. Verfügbarkeit des Betrages: Der gesamte Darlehensbetrag wird abzüglich der Steuern, Spesen und Kommissionen bei Vertragsunterzeichnung ausgezahlt. VORZEITIGE TILGUNG, ÜBERTRAG UND BESCHWERDEN Vorzeitige Tilgung Der Kunde kann das gesamte Darlehen oder einen Teil davon mit Vorankündigung von 15 Tagen vorzeitig tilgen, ohne dafür zusätzliche Spesen, Aufwendungen oder Strafgebühren zahlen zu müssen. Die gänzliche Tilgung bewirkt die Beendigung des Vertragsverhältnisses durch die Rückzahlung des noch geschuldeten Kapitals vor der Fälligkeit des Darlehens. Bei Hypothekardarlehen, welche nicht für den Kauf oder die Sanierung einer Immobilie zum Wohnzweck oder zur Abwicklung einer wirtschaftlichen oder professionellen Tätigkeit unterzeichnet wurden, kann der Kunde das Darlehen gänzlich oder teilweise tilgen, indem er lediglich die im Vertrag vereinbarte, allumfassende Kommission entrichtet, welche nicht höher als 1% des vorzeit getilgten Restbetrages betragen kann. Die Kommission für vorzeitige Rückzahlung anhand eines Beispiels: im Falle einer Kapitalquote von Euro, beträgt die Kommission Euro. Übertragbarkeit des Darlehens Erhält der Kunde von einer/m anderen Bank/Vermittler eine neue Finanzierung zur Rückzahlung des Darlehens, so hat er auch keine Spesen, auch nicht indirekt (z.b. Kommissionen, Spesen, Aufwendungen oder Strafen zu entrichten. Der neue Vertrag behält die Rechte und Garantien des alten Vertragen bei. Maximaler Zeitraum Vertragsschließung Nachdem der Kunde der Bank alle geschuldeten Beträge zurückbezhalt hat, sei es nach ordentlichem Tilgungsplan oder nach vorzeitiger Tilgung, wird das Vertragsverhältnis innerhalb 30 Tagen aufgelöst. Innerhalb desselben Zeitraums übermittelt die Bank den Antrag für die Löschung der Hypothek an das zuständige Büro. Beschwerden Beschwerden werden der Bank an folgende Anschrift gerichtet: Beschwerdestelle Südtiroler Volksbank, Schlachthofstraße Bozen, Die Bank ist verpflichtet innerhalb 30 Tagen nach Erhalt zu antworten. Falls der Kunde mit der Antwort nicht zufrieden ist oder innerhalb der 30 Tage keine Antwort erhält, so kann er Rekurs einreichen bei: - Arbitro Bancario Finanziario (ABF). Um zu erfahren, wie man sich an den Arbitro wendet, kann man die Internetseite besuchen, Informationen bei den Filialen der Banca d Italia einholen oder bei der Bank selbst nachfragen. - Ombudsman-Giurì Bancario beim Conciliatore Bancario Finanziario. Um zu erfahren, wie man sich an den Ombudsman wendet, kann man die Internetseite besuchen oder bei der Bank selbst nachfragen. Informationsblatt Nr

8 - Jeder weiteren Mediationsstelle, welche im Register des Justizministeriums eingetragen und zur Ausübung der Schlichtung von Streitfällen zwischen Bank und Kunde ermächtigt ist, wie laut Gesetzesverordnung Nr. 28/2010. Die vorherige Inanspruchnahme eines der genannten Verfahren zur außergerichtlichen Streitbeilegung ist Voraussetzung für eine eventuelle folgende Berufung an das ordentliche Gericht. LEGENDE Abfindungssteuer Annuitätentilgung (piano di ammortamento francese) Bearbeitung Bezugsparameter (Index) Höchstzinssatz Hypothek Angewandter globaler Zinssatz (TEG) Eine Steuer gleich 0,25% (Erstwohnung) oder gleich 2% (Zweitwohnung) des ausbezahlten Betrages im Falle eines Baus, Kaufes oder Wiederaufbau einer Immobilie. Der meist verwendete Tilgungsplan in Italien. Die Rate sieht eine steigende Kapitalsquote und eine sinkende Zinsquote vor. Am Anfang werden überwiegend Zinsen bezahlt und mit sukzessiver Abnahme der Restschuld wird am Ende überwiegend Kapital bezahlt. Notwendige Aktivitäten und Formalitäten, die für die Auszahlung des Darlehens unternommen werden. Parameter der vom Geldmarkt festgelegt wird. Auf dessen Bezug wird der anzuwendende Zinssatz berechnet. Zinssatz, der nicht überschritten werden darf. Garantie auf ein Gut, meistens einer Immobilie. Sollte der Schuldner die Schuld nicht rückzahlen können, kann der Gläubiger die Enteignung des Gutes erlangen und weiterverkaufen. Der angewandte globale Zinssatz wird in Prozent ausgewiesen und beinhaltet alle Zinsen und Spesen, welche ein Kunde begleichen muss, um einen Kredit nutzen zu können, der ihm von der Bank zur Verfügung gestellt wurde. Durchschnittlich angewandter globaler Zinssatz (TEGM) Jährlicher effektiver Zinssatz (TAEG) Zinssatz, der jedes Trimester vom Finanzministerium, wie vom Wuchergesetz vorgeschrieben, veröffentlicht wird. Um zu kontrollieren ob der angewandte globale Zinssatz (TEG) die Wuchergrenze überschreitet, muss dieser mit der entsprechenden Wuchergrenze verglichen werden. Es muss sichergestellt, dass der TEG der Bank die Wuchergrenze nicht überschreitet. Zeigt die auf jährlicher Basis berechneten Kosten des Darlehens auf, und ist in % des Finanzierungsbetrages angegeben. Er beinhaltet den Zinssatz und andere Spesen (bspw. Bearbeitungsspesen), die auf das Darlehen anfallen. Einige Spesen sind nicht inbegriffen (bspw. Notarspesen). Informationsblatt Nr

9 Jährlicher nominaler Zinssatz (TAN) Kapitalsquote Mindestzinssatz Spread Technisches Gutachten Tilgungsplan Übernahme (accollo) Verzugszinssatz Zinsquote Zinssatz bei Voramortisierung Der TAEG ermöglicht es verschiedene Angebote zu vergleichen. Verhältnis berechnet auf jährlicher Basis zwischen dem Zinsbetrag (als Ausgleich zum finanzierten Kapital) und dem finanzierten Kapital. Entspricht dem Anteil der Rate, der zur Rückzahlung der Finanzierung bestimmt ist. Vertraglich festgelegte Untergrenze, welche der jährliche Nominalzinssatz (Euribor + Spread), unabhängig von der Entwicklung des Indexierungsparameters, nicht unterschreiten kann. Aufschlag zum Bezugsparameter Bewertung jener Immobilie, welche in Garantie gegeben wurde. Rückzahlungsplan des Darlehens mit einer Veranschaulichung der Zusammenstellung der einzelnen Raten (Kapital- und Zinsquote), berechnet durch den im Vertrag festgelegten Zinssatz. Vertrag zwischen dem Schuldner und einem Dritten, der sich verpflichtet die Schuld dem Gläubiger zu bezahlen. Im Falle eines Hypothekardarlehens verpflichtet sich der Käufer die Restschuld der mit einer Hypothek belasteten Immobilie zu übernehmen. Aufschlag zum Zinssatz, der für den Verzugszeitraum angewendet wird. Anteil der Rate, die sich aus den angereiften Zinsen zusammensetzt. Der Zinssatz auf den Finanzierungsbetrag für den Zeitraum der Unterschrift des Darlehens bis zur Fälligkeit der ersten Rate. Informationsblatt Nr

INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT FIXEM ZINSSATZ

INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT FIXEM ZINSSATZ INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT FIXEM ZINSSATZ INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstrase 55 39100 Bozen Tel.: 0471 996111 Fax: 0471 979188

Mehr

INFORMATIONSBLATT VORFINANZIERUNG (ohne hypotekarische Besicherung)

INFORMATIONSBLATT VORFINANZIERUNG (ohne hypotekarische Besicherung) INFORMATIONSBLATT VORFINANZIERUNG (ohne hypotekarische Besicherung) INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße 55 39100 Bozen Tel.: 0471 996111 Fax: 0471

Mehr

INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT KONSTANTER RATE UND VARIABLER LAUFZEIT

INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT KONSTANTER RATE UND VARIABLER LAUFZEIT INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT KONSTANTER RATE UND VARIABLER LAUFZEIT INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße 55 39100 Bozen Tel.: 0471

Mehr

INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FÜR PRIVATE (nicht Wohnbaudarlehen)

INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FÜR PRIVATE (nicht Wohnbaudarlehen) INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FÜR PRIVATE (nicht Wohnbaudarlehen) INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße 55 39100 Bozen Tel.: 0471 996111 Fax:

Mehr

INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT VARIABLEM ZINSSATZ

INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT VARIABLEM ZINSSATZ INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT VARIABLEM ZINSSATZ INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße 55-39100 Bozen Tel.: 0471 996111 Fax: 0471

Mehr

INFORMATIONSBLATT WIRD AKTUALISIERT INFORMATIONSBLATT CHIROGRAFARFINANZIERUNG FÜR PRIVATPERSONEN

INFORMATIONSBLATT WIRD AKTUALISIERT INFORMATIONSBLATT CHIROGRAFARFINANZIERUNG FÜR PRIVATPERSONEN INFORMATIONSBLATT WIRD AKTUALISIERT INFORMATIONSBLATT CHIROGRAFARFINANZIERUNG FÜR PRIVATPERSONEN INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Siemensstrasse, 18 39100 Bozen

Mehr

INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT FIXEM ZINSSATZ

INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT FIXEM ZINSSATZ INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT FIXEM ZINSSATZ INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße 55 39100 Bozen Tel.: 0471 996111 Fax: 0471 979188

Mehr

INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT OPTION

INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT OPTION INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FIRST MIT OPTION INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße 55 39100 Bozen Tel.: 0471 996111 Fax: 0471 979188 gsinfo@volksbank.it

Mehr

INFORMATION: KONDITIONEN FÜR DIE ALLGEMEINHEIT DER KUNDEN RATENKREDIT

INFORMATION: KONDITIONEN FÜR DIE ALLGEMEINHEIT DER KUNDEN RATENKREDIT INFORMATION: KONDITIONEN FÜR DIE ALLGEMEINHEIT DER KUNDEN RATENKREDIT INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße 55 39100 Bozen Tel.: 0471 996111 Fax:

Mehr

INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FÜR UNTERNEHMEN

INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FÜR UNTERNEHMEN INFORMATIONSBLATT HYPOTHEKARDARLEHEN FÜR UNTERNEHMEN INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße 55 39100 Bozen Tel.: 0471 996111 Fax: 0471 979188 gsinfo@volksbank.it

Mehr

INFORMATIONSBLATT BAUSPARDARLEHEN DER AUTONOMEN PROVINZ BOZEN- SÜDTIROL (mit und ohne hypothekarischer Besicherung)

INFORMATIONSBLATT BAUSPARDARLEHEN DER AUTONOMEN PROVINZ BOZEN- SÜDTIROL (mit und ohne hypothekarischer Besicherung) INFORMATIONSBLATT BAUSPARDARLEHEN DER AUTONOMEN PROVINZ BOZEN- SÜDTIROL (mit und ohne hypothekarischer Besicherung) INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße

Mehr

INFORMATIONSBLATT FINANZIERUNG FÜR KONDOMINIEN

INFORMATIONSBLATT FINANZIERUNG FÜR KONDOMINIEN INFORMATIONSBLATT FINANZIERUNG FÜR KONDOMINIEN INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße 55 39100 Bozen Tel.: 0471 996111 Fax: 0471 979188 gsinfo@volksbank.it

Mehr

INFORMATIONSBLATT DARLEHEN EUROPÄISCHE INVESTITIONSBANK FÜR UNTERNEHMEN

INFORMATIONSBLATT DARLEHEN EUROPÄISCHE INVESTITIONSBANK FÜR UNTERNEHMEN INFORMATIONSBLATT DARLEHEN EUROPÄISCHE INVESTITIONSBANK FÜR UNTERNEHMEN INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Rechtssitz: Schlachthofstraße 55 39100 Bozen Tel.: 0471

Mehr

INFORMATIONSBLATT KONTOKORRENTKREDITE mit oder ohne hypothekarischer Besicherung (Kontokorrentkredit Disponibilität Schecks Tilgungskonto)

INFORMATIONSBLATT KONTOKORRENTKREDITE mit oder ohne hypothekarischer Besicherung (Kontokorrentkredit Disponibilität Schecks Tilgungskonto) INFORMATIONSBLATT KONTOKORRENTKREDITE mit oder ohne hypothekarischer Besicherung (Kontokorrentkredit Disponibilität Schecks Tilgungskonto) INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft

Mehr

INFORMATIONSBLATT BEVORSCHUSSUNG VON EFFEKTEN / RECHNUNGEN / VERTRÄGEN HANDELSDISKONT (mit oder ohne hypothekarischer Besicherung)

INFORMATIONSBLATT BEVORSCHUSSUNG VON EFFEKTEN / RECHNUNGEN / VERTRÄGEN HANDELSDISKONT (mit oder ohne hypothekarischer Besicherung) INFORMATIONSBLATT BEVORSCHUSSUNG VON EFFEKTEN / RECHNUNGEN / VERTRÄGEN HANDELSDISKONT (mit oder ohne hypothekarischer Besicherung) INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien

Mehr

Informationsblatt Darlehen

Informationsblatt Darlehen Informationsblatt Darlehen Raiffeisenkasse Ritten Genossenschaft Rechts- und Verwaltungssitz: ABI-Kodex: BIC/SWIFT-Code: eingetragen im Bankenverzeichnis unter der Nummer: eingetragen im Handelsregister

Mehr

Informationsblatt Darlehen für Verbraucher

Informationsblatt Darlehen für Verbraucher Informationsblatt Darlehen für Verbraucher Raiffeisenkasse Ritten Genossenschaft Rechts- und Verwaltungssitz: ABI-Kodex: BIC/SWIFT-Code: eingetragen im Bankenverzeichnis unter der Nummer: eingetragen im

Mehr

INFORMATIONSBLATT BANKGARANTIEN (Kredit für die Ausstellung von Bankgarantien mit und ohne hypothekarischer Besicherung)

INFORMATIONSBLATT BANKGARANTIEN (Kredit für die Ausstellung von Bankgarantien mit und ohne hypothekarischer Besicherung) INFORMATIONSBLATT BANKGARANTIEN (Kredit für die Ausstellung von Bankgarantien mit und ohne hypothekarischer Besicherung) INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße

Mehr

INFORMATIONSBLATT CORPORATE BANKING - CoB@ web

INFORMATIONSBLATT CORPORATE BANKING - CoB@ web INFORMATIONSBLATT CORPORATE BANKING - CoB@ web INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße, 55 39100 Bozen Tel.: 0471 996111 Fax: 0471 979188 gsinfo@bancapopolare.it

Mehr

Informationsblatt Bauspardarlehen

Informationsblatt Bauspardarlehen Informationsblatt Bauspardarlehen Raiffeisenkasse Ritten Genossenschaft Rechts- und Verwaltungssitz: ABI-Kodex: BIC/SWIFT-Code: eingetragen im Bankenverzeichnis unter der Nummer: eingetragen im Handelsregister

Mehr

INFORMATIONSBLATT INKASSODIENST (Wechsel, RiBa, SDD, M.AV. u. Freccia)

INFORMATIONSBLATT INKASSODIENST (Wechsel, RiBa, SDD, M.AV. u. Freccia) INFORMATIONSBLATT INKASSODIENST (Wechsel, RiBa, SDD, M.AV. u. Freccia) INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstrasse 55 39100 Bozen Tel.: 0471 996111 Fax:

Mehr

INFORMATIONSBLATT Importfinanzierungen, Exportbevorschussungen und freie Finanzierungen (mit und ohne hypothekarischer Besicherung)

INFORMATIONSBLATT Importfinanzierungen, Exportbevorschussungen und freie Finanzierungen (mit und ohne hypothekarischer Besicherung) INFORMATIONSBLATT Importfinanzierungen, Exportbevorschussungen und freie Finanzierungen (mit und ohne hypothekarischer Besicherung) INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien

Mehr

INFORMATIONSBLATT Importfinanzierungen, Exportbevorschussungen und freie Finanzierungen (mit und ohne hypothekarischer Besicherung)

INFORMATIONSBLATT Importfinanzierungen, Exportbevorschussungen und freie Finanzierungen (mit und ohne hypothekarischer Besicherung) INFORMATIONSBLATT Importfinanzierungen, Exportbevorschussungen und freie Finanzierungen (mit und ohne hypothekarischer Besicherung) INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien

Mehr

Informationsblatt 09/a KONTOKORRENTKREDIT (Verbraucher)

Informationsblatt 09/a KONTOKORRENTKREDIT (Verbraucher) Informationsblatt 09/a KONTOKORRENTKREDIT (Verbraucher) INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK HYPO TIROL BANK AG Zweigniederlassung Italien 39100 Bozen, Waltherplatz 2 Tel. +39 0471 099 600, Fax +39 0471 099 660

Mehr

Informationsblatt 08/a CHIROGRAFARDARLEHEN

Informationsblatt 08/a CHIROGRAFARDARLEHEN Informationsblatt 08/a CHIROGRAFARDARLEHEN Dieses Informationsblatt, welches Sie in Kopie von dieser Bank erhalten können, stellt kein rechtsverbindliches Angebot dar. Die Angaben werden nach Treu und

Mehr

Informationsblatt 08/c HYPOTHEKARDARLEHEN

Informationsblatt 08/c HYPOTHEKARDARLEHEN Informationsblatt 08/c HYPOTHEKARDARLEHEN Dieses Informationsblatt, welches Sie in Kopie von dieser Bank erhalten können, stellt kein rechtsverbindliches Angebot dar. Die Angaben werden nach Treu und Glauben

Mehr

BODENKREDIT-/HYPOTHEKAR-/SCHULDSCHEINDARLEHEN BAUSPARDARLEHEN

BODENKREDIT-/HYPOTHEKAR-/SCHULDSCHEINDARLEHEN BAUSPARDARLEHEN INFORMATIONSBLATT Gültig seit: 01. Januar 2016 BODENKREDIT-/HYPOTHEKAR-/SCHULDSCHEINDARLEHEN INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK BAUSPARDARLEHEN Südtiroler Sparkasse AG - Aktiengesellschaft Rechts- und Verwaltungssitz:

Mehr

INFORMATIONSBLATT PROJEKTFINANZIERUNGEN (mit hypothekarischer Besicherung )

INFORMATIONSBLATT PROJEKTFINANZIERUNGEN (mit hypothekarischer Besicherung ) INFORMATIONSBLATT PROJEKTFINANZIERUNGEN (mit hypothekarischer Besicherung ) INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße 55 39100 Bozen Tel.: 0471 996111

Mehr

INFORMATIONSBLATT AKKREDITIVE / DOKUMENTENAKKREDITIV (Kredit für die Ausstellung von Bankgarantien mit und ohne hypothekarischer Besicherung)

INFORMATIONSBLATT AKKREDITIVE / DOKUMENTENAKKREDITIV (Kredit für die Ausstellung von Bankgarantien mit und ohne hypothekarischer Besicherung) INFORMATIONSBLATT AKKREDITIVE / DOKUMENTENAKKREDITIV (Kredit für die Ausstellung von Bankgarantien mit und ohne hypothekarischer Besicherung) INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft

Mehr

INDEXGEBUNDES DARLEHEN MIT EIB-MITTELN BETRIEBE NEUE KONVENTION BODENKREDIT-/HYPOTHEKAR-/SCHULDSCHEINDARLEHEN

INDEXGEBUNDES DARLEHEN MIT EIB-MITTELN BETRIEBE NEUE KONVENTION BODENKREDIT-/HYPOTHEKAR-/SCHULDSCHEINDARLEHEN INFORMATIONSBLATT Gültig seit: 01. Oktober 2015 INDEXGEBUNDES DARLEHEN MIT EIB-MITTELN BETRIEBE NEUE KONVENTION BODENKREDIT-/HYPOTHEKAR-/SCHULDSCHEINDARLEHEN INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Sparkasse

Mehr

INFORMATIONSBLATT für: KONTOKORRENTKREDIT INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK WAS IST EIN KONTOKORRENTKREDIT WIRTSCHAFTLICHE BEDINGUNGEN

INFORMATIONSBLATT für: KONTOKORRENTKREDIT INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK WAS IST EIN KONTOKORRENTKREDIT WIRTSCHAFTLICHE BEDINGUNGEN INFORMATIONSBLATT für: INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK KONTOKORRENTKREDIT RAIFFEISENKASSE MERAN FREIHEITSSTRASSE 40-39012 - MERAN (BZ) Telefonnummer und Fax: 0473 011000/0473 070100 E-Mail: info@meranbank.it

Mehr

Informationsblatt 08/b BODENKREDITDARLEHEN

Informationsblatt 08/b BODENKREDITDARLEHEN Informationsblatt 08/b BODENKREDITDARLEHEN Dieses Informationsblatt, welches Sie in Kopie von dieser Bank erhalten können, stellt kein rechtsverbindliches Angebot dar. Die Angaben werden nach Treu und

Mehr

INFORMATIONSBLATT für: CHIROGRAFARDARLEHEN INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK

INFORMATIONSBLATT für: CHIROGRAFARDARLEHEN INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK INFORMATIONSBLATT für: CHIROGRAFARDARLEHEN INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK RAIFFEISENKASSE MERAN FREIHEITSSTRASSE 40-39012 - MERAN (BZ) Telefonnummer und Fax: 0473 011000/0473 070100 E-Mail: info@meranbank.it

Mehr

Vergleich der Wohnbaudarlehen für Erstwohnungen in Südtirol - Juni 2012

Vergleich der Wohnbaudarlehen für Erstwohnungen in Südtirol - Juni 2012 Vergleich der Wohnbaudarlehen für Erstwohnungen in Südtirol - Juni 2012 Bank Fixe Zinssätze Variable Zinssätze Banca di Trento e Bolzano Südtiroler Volksbank 10 Jahre: 4,90% (definierter Zinssatz) 20 Jahre:

Mehr

SCHULDSCHEINDARLEHEN. WAS IST EIN BEGÜNSTIGTES DARLEHEN AN LOKALE KÖRPERSCHAFTEN im Sinne der RG Nr. 3/91 und Nr. 10/98

SCHULDSCHEINDARLEHEN. WAS IST EIN BEGÜNSTIGTES DARLEHEN AN LOKALE KÖRPERSCHAFTEN im Sinne der RG Nr. 3/91 und Nr. 10/98 INFORMATIONSBLATT Gültig seit: 19. Oktober 2015 BEGÜNSTIGTES DARLEHEN AN LOKALE KÖRPERSCHAFTEN ZUR FINANZIERUNG VON ÖFFENTLICHEN BAUTEN (IM SINNE DER REGIONALGESETZE NR. 3 VOM 09.02.1991 UND NR. 10 VOM

Mehr

KREDITEROEFFNUNG IN FORM DES KONTOKORRENTS

KREDITEROEFFNUNG IN FORM DES KONTOKORRENTS INFORMATIONSBLATT für: KREDITEROEFFNUNG IN FORM DES KONTOKORRENTS INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK RAIFFEISENKASSE MERAN FREIHEITSSTRASSE 40-39012 - MERAN (BZ) Telefonnummer und Fax: 0473 011000/0473 070100

Mehr

INFORMATIONSBLATT KONTO START-UP

INFORMATIONSBLATT KONTO START-UP INFORMATIONSBLATT KONTO START-UP Das Kontokorrent richtet sich an Nicht-Konsumenten INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße, 55 39100 Bozen Tel.: 0471

Mehr

DARLEHEN AN DEN VERBRAUCHER

DARLEHEN AN DEN VERBRAUCHER INFORMATIONSBLATT zu: DARLEHEN AN DEN VERBRAUCHER INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK RAIFFEISENKASSE MERAN FREIHEITSSTRASSE 40-39012 - MERAN (BZ) Telefonnummer und Fax: 0473 011000/0473 070100 E-Mail: info@meranbank.it

Mehr

INFORMATIONSBLATT BANK4U

INFORMATIONSBLATT BANK4U INFORMATIONSBLATT BANK4U INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße 55 39100 Bozen Tel.: 0471 996111 Fax: 0471 979188 gsinfo@volksbank.it / www.volksbank.it

Mehr

INFORMATIONEN ZUM VERTRAG: WAS IST DER TELEMATISCHE VERTRAG? ZIELGRUPPE - FUNKTIONSWEISE - RISIKEN

INFORMATIONEN ZUM VERTRAG: WAS IST DER TELEMATISCHE VERTRAG? ZIELGRUPPE - FUNKTIONSWEISE - RISIKEN laut G.V. Nr. 70/2003 über den elektronischen Geschäftsverkehr (Artikel 7, 8, 9, 12, 18, 19) und laut G.V. Nr. 206/2005 (Verbraucherschutzgesetz, Sektion IV bis - Fernabsatzverträge von Finanzdienstleistungen

Mehr

Die wichtigsten wirtschaftlichen Bedingungen

Die wichtigsten wirtschaftlichen Bedingungen Informationsblatt 08/d Lebensphasenkredit in Form eines Bodenkreditdarlehens oder Hypothekardarlehens Dieses Informationsblatt, welches Sie in Kopie von dieser Bank erhalten können, stellt kein rechtsverbindliches

Mehr

Die wichtigsten wirtschaftlichen Bedingungen

Die wichtigsten wirtschaftlichen Bedingungen Informationsblatt 08/d LEBENSPHASENKREDIT in Form eines Bodenkreditdarlehens oder Hypothekardarlehens Dieses Informationsblatt, welches Sie in Kopie von dieser Bank erhalten können, stellt kein rechtsverbindliches

Mehr

Die wichtigsten wirtschaftlichen Bedingungen

Die wichtigsten wirtschaftlichen Bedingungen Informationsblatt 08/b HYPOTHEKARDARLEHEN/BODENKREDITDARLEHEN Dieses Informationsblatt, welches Sie in Kopie von dieser Bank erhalten können, stellt kein rechtsverbindliches Angebot dar. Die Angaben werden

Mehr

DIE LEITFÄDEN DER BANCA D ITALIA DAS HYPOTHEKARDARLEHEN. in einfachen Worten. AUSWAHL und KOSTEN. Nützliche KONTAKTE

DIE LEITFÄDEN DER BANCA D ITALIA DAS HYPOTHEKARDARLEHEN. in einfachen Worten. AUSWAHL und KOSTEN. Nützliche KONTAKTE DIE LEITFÄDEN DER BANCA D ITALIA DAS HYPOTHEKARDARLEHEN in einfachen Worten AUSWAHL und KOSTEN I DIRITTI DIE RECHTE del cliente des Kunden Nützliche KONTAKTE Das Hypothekardarlehen von A bis Z Darlehen

Mehr

DIE LEITFÄDEN DER BANCA D ITALIA Das Hypothekardarlehen in einfachen Worten

DIE LEITFÄDEN DER BANCA D ITALIA Das Hypothekardarlehen in einfachen Worten DIE LEITFÄDEN DER BANCA D ITALIA Das Hypothekardarlehen in einfachen Worten Was Sie in diesem Leitfaden finden? Die grundlegenden Fragen 3 Schritte bei der Wahl des Darlehens >> Vom Antrag bis zur Unterzeichnung

Mehr

INFORMATIONSBLATT KONTO HOME

INFORMATIONSBLATT KONTO HOME INFORMATIONSBLATT KONTO HOME Das richtet sich an Jugendliche, Familien mit niederer, mittlerer und hoher Operativität, sowie an Pensionisten mit niederer und mittlerer Operativität. INFORMATIONEN ÜBER

Mehr

Informationsblatt 09/a KONTOKORRENTKREDIT

Informationsblatt 09/a KONTOKORRENTKREDIT Informationsblatt 09/a KONTOKORRENTKREDIT Dieses Informationsblatt, welches Sie in Kopie von dieser Bank erhalten können, stellt kein rechtsverbindliches Angebot dar. Die Angaben werden nach Treu und Glauben

Mehr

DIE LEITFÄDEN DER BANCA D ITALIA DAS HYPOTHEKARDARLEHEN. in einfachen Worten. AUSWAHL und KOSTEN. Nützliche KONTAKTE

DIE LEITFÄDEN DER BANCA D ITALIA DAS HYPOTHEKARDARLEHEN. in einfachen Worten. AUSWAHL und KOSTEN. Nützliche KONTAKTE DIE LEITFÄDEN DER BANCA D ITALIA DAS HYPOTHEKARDARLEHEN in einfachen Worten AUSWAHL und KOSTEN I DIRITTI DIE RECHTE del cliente des Kunden Nützliche KONTAKTE Das Hypothekardarlehen von A bis Z Darlehen

Mehr

INFORMATIONSBLATT KONTO HELP

INFORMATIONSBLATT KONTO HELP INFORMATIONSBLATT KONTO HELP Das Kontokorrent richtet sich an Nicht-Konsumenten INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße, 55 39100 Bozen Tel.: 0471 996111

Mehr

Hypothek aufnehmen Das müssen Sie wissen!

Hypothek aufnehmen Das müssen Sie wissen! Hypothek aufnehmen Das müssen Sie wissen! Ein eigenes Haus mit Garten für viele Menschen ist das noch immer der klassische Lebenstraum. Eine Möglichkeit wenn auch bei weitem nicht die einzige um diesen

Mehr

Informationsblatt der Hypo Tirol Bank AG zum Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz HIKrG

Informationsblatt der Hypo Tirol Bank AG zum Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz HIKrG Informationsblatt der Hypo Tirol Bank AG zum Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz HIKrG 7 Allgemeine Informationen 1. Identität und Anschrift des Urhebers der Informationen Hypo Tirol Bank AG Meraner

Mehr

Exclusiv für Wohnungseigentümergemeinschaften WEG Finanzierung leicht gemacht

Exclusiv für Wohnungseigentümergemeinschaften WEG Finanzierung leicht gemacht Exclusiv für Wohnungseigentümergemeinschaften WEG Finanzierung leicht gemacht Ohne Sonderumlage zum Ziel Kennen Sie schon das WEG Baugeld? Das WEG Baugeld der WEG Bank AG ist die clevere Finanzierung für

Mehr

IN ZUKUNFT IHR ZUHAUSE. BAUSPAREN.

IN ZUKUNFT IHR ZUHAUSE. BAUSPAREN. IN ZUKUNFT IHR ZUHAUSE. BAUSPAREN. 1 Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Bausparen?...3 2. Wie funktioniert Bausparen?...4 3. Die Voraussetzungen für ein Bauspardarlehen... 5 4. Das Prinzip vom Bauspar- und

Mehr

Verhaltenskodex über vorvertragliche Informationen für wohnungswirtschaftliche Kredite

Verhaltenskodex über vorvertragliche Informationen für wohnungswirtschaftliche Kredite Verhaltenskodex über vorvertragliche Informationen für wohnungswirtschaftliche Kredite 1. Allgemeine Informationen, die dem Verbraucher zur Verfügung gestellt werden sollten Die ersten Informationen über

Mehr

Ratgeber Immobilienfinanzierung. Entdecken Sie, wie einfach es ist in Spanien zu lebenmit den Vorteilen der. Deutschen Bank

Ratgeber Immobilienfinanzierung. Entdecken Sie, wie einfach es ist in Spanien zu lebenmit den Vorteilen der. Deutschen Bank Ratgeber Immobilienfinanzierung DB Entdecken Sie, wie einfach es ist in Spanien zu lebenmit den Vorteilen der Deutschen Bank INHALT Einleitung 3 Was ist ein Hypothekendarlehen der Deutschen Bank 4 Prozess

Mehr

Beschwerdeverfahren und außergerichtliche Streitbeilegung

Beschwerdeverfahren und außergerichtliche Streitbeilegung Beschwerdeverfahren und außergerichtliche Streitbeilegung Geschätzter Kunde, unsere Raiffeisenkasse ist stets darauf bedacht, die Geschäfte zur vollsten Zufriedenheit der Kunden abzuwickeln. Sollte es

Mehr

Was ist ein Kontokorrent? Merkmale und typische Risiken. Raiffeisenkasse Ritten Genossenschaft

Was ist ein Kontokorrent? Merkmale und typische Risiken. Raiffeisenkasse Ritten Genossenschaft Informationsblatt Kontokorrent für Verbraucher normales Konto Dieses Konto ist für jene Kunden geeignet, die zum Zeitpunkt der Kontoeröffnung davon ausgehen, nur eine sehr geringe Anzahl von Operationen

Mehr

INFORMATIONSBLATT KONTO BUSINESS

INFORMATIONSBLATT KONTO BUSINESS INFORMATIONSBLATT KONTO BUSINESS Das Kontokorrent richtet sich an Nicht-Konsumenten. INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße, 55 39100 Bozen Tel.: 0471

Mehr

INFORMATIONSBLATT KONTO COMPACT

INFORMATIONSBLATT KONTO COMPACT INFORMATIONSBLATT KONTO COMPACT Das richtet sich an Jugendliche, Familien mit niederer, mittlerer und hoher Operativität, sowie an Pensionisten mit niederer und mittlerer Operativität. INFORMATIONEN ÜBER

Mehr

Finanzwirtschaftliches Management 9. Darlehen, Tilgung und Zinsen. Beispiele und Übungsaufgaben mit Lösungen

Finanzwirtschaftliches Management 9. Darlehen, Tilgung und Zinsen. Beispiele und Übungsaufgaben mit Lösungen Inhalt 9. Darlehensvertrag... 2 9.1 Zivilrechtliche Regelungen... 2 9.2 Kapitalkosten eines Darlehens... 2 9.3 Tilgung und Zinsen... 3 9.3.1 Tilgung... 3 9.3.2 Zinsen... 4 9.4 Effektivzinsberechnung bei

Mehr

Finanzierungskonzept Volksbank Bad Salzuflen

Finanzierungskonzept Volksbank Bad Salzuflen Ihre Finanzierung im Detail VR-Realkr.Wohnungsb. (Vb) Unser Beratungsergebnis vom 02.10.2012 Ihr Ansprechpartner: Stefan Berner Telefon: 05222 /801-153 Die Tilgung wird zu einem festgelegten Zeitpunkt

Mehr

Informationsblatt Basiskonto für Verbraucher, für sozial Benachteiligte und für Rentner

Informationsblatt Basiskonto für Verbraucher, für sozial Benachteiligte und für Rentner Informationsblatt Basiskonto für Verbraucher, für sozial Benachteiligte und für Rentner Raiffeisenkasse Ritten Genossenschaft Rechts- und Verwaltungssitz: ABI-Kodex: BIC/SWIFT-Code: eingetragen im Bankenverzeichnis

Mehr

Allgemeine Informationen für Hypothekar- und Immobilienkreditverträge gemäß 7 HIKrG

Allgemeine Informationen für Hypothekar- und Immobilienkreditverträge gemäß 7 HIKrG Allgemeine Informationen für Hypothekar- und Immobilienkreditverträge gemäß 7 HIKrG Diese Informationen dienen ausschließlich dazu, Ihnen die Besonderheiten von Krediten die dem Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz

Mehr

Siebter Teil Durchführung des Bürgerlichen Gesetzbuchs, Verordnungsermächtigungen, Informationspflichten

Siebter Teil Durchführung des Bürgerlichen Gesetzbuchs, Verordnungsermächtigungen, Informationspflichten Art. 47 EGBGB Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche Bundesrecht Siebter Teil Durchführung des Bürgerlichen Gesetzbuchs, Verordnungsermächtigungen, Informationspflichten Titel: Einführungsgesetz

Mehr

INFORMATIONSBLATT WERTKARTEN: ONE MORE UND MY ONE MORE

INFORMATIONSBLATT WERTKARTEN: ONE MORE UND MY ONE MORE INFORMATIONSBLATT WERTKARTEN: ONE MORE UND MY ONE MORE INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Gen. a.a. Rechtssitz und Generaldirektion: Schlachthofstraße 55 I-39100 Bozen Telefon: 0471 996111

Mehr

I. Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge

I. Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge Vorvertragliche Informationen zur Kreditwürdigkeitsprüfung Informationen zu Beratungsleistungen für Verbraucher I. Allgemeine Informationen

Mehr

INFORMATIONSBLATT AUSLANDSGESCHÄFT INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK WAS IST DAS AUSLANDSGESCHÄFT AUSLANDSFINANZIERUNGEN. Gültig seit: 01.

INFORMATIONSBLATT AUSLANDSGESCHÄFT INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK WAS IST DAS AUSLANDSGESCHÄFT AUSLANDSFINANZIERUNGEN. Gültig seit: 01. INFORMATIONSBLATT Gültig seit: 01. Oktober 2015 AUSLANDSGESCHÄFT INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Sparkasse AG - Aktiengesellschaft Rechts- und Verwaltungssitz: Sparkassenstraße 12 39100 Bozen -

Mehr

Verordnung über die Einziehung der nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz geleisteten Darlehen (DarlehensV)

Verordnung über die Einziehung der nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz geleisteten Darlehen (DarlehensV) Verordnung über die Einziehung der nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz geleisteten Darlehen (DarlehensV) DarlehensV Ausfertigungsdatum: 09.07.1980 Vollzitat: "Verordnung über die Einziehung der

Mehr

KREDITERÖFFNUNG INFORMATIONSBLATT INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK PRODUKTBESCHREIBUNG UND RISIKEN. Gültig seit: 23. Juli 2012

KREDITERÖFFNUNG INFORMATIONSBLATT INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK PRODUKTBESCHREIBUNG UND RISIKEN. Gültig seit: 23. Juli 2012 INFORMATIONSBLATT Gültig seit: 23. Juli 2012 INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK KREDITERÖFFNUNG Südtiroler Sparkasse AG - Aktiengesellschaft Rechts- und Verwaltungssitz: Sparkassenstraße 12 39100 Bozen - Italien

Mehr

TRANSPARENZBESTIMMUNGEN FÜR BANK- UND FINANZGESCHÄFTE SOWIE BANK- UND FINANZDIENSTLEISTUNGEN

TRANSPARENZBESTIMMUNGEN FÜR BANK- UND FINANZGESCHÄFTE SOWIE BANK- UND FINANZDIENSTLEISTUNGEN TRANSPARENZBESTIMMUNGEN FÜR BANK- UND FINANZGESCHÄFTE SOWIE BANK- UND FINANZDIENSTLEISTUNGEN (die nachfolgend aufgeführten Konditionen begründen kein öffentliches Angebot gemäß Art. 1336 des ital. Zivilgesetzbuches)

Mehr

I. Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge

I. Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge Vorvertragliche Informationen zur Kreditwürdigkeitsprüfung Informationen zu Beratungsleistungen I. Allgemeine Informationen über Hypothekar-

Mehr

Darlehenssumme... 100.000,00 Gesamtlaufzeit... 30 Jahre 0 Monate Zinssatz von der Vertragssumme... 1,670%

Darlehenssumme... 100.000,00 Gesamtlaufzeit... 30 Jahre 0 Monate Zinssatz von der Vertragssumme... 1,670% Beatrixgasse 27, 1030 Wien Telefon: 0043/50100 29900 E-Mail: oe0200@sbausparkasse.co.at Zentrale: 1031 Wien, Beatrixgasse 27 Telefon 05 0100-29900, Telefax 05 0100-29500 E-Mail: info@sbausparkasse.co.at

Mehr

KREDITERÖFFNUNG INFORMATIONSBLATT INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK PRODUKTBESCHREIBUNG UND RISIKEN. Gültig seit: 01. Juli 2015

KREDITERÖFFNUNG INFORMATIONSBLATT INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK PRODUKTBESCHREIBUNG UND RISIKEN. Gültig seit: 01. Juli 2015 INFORMATIONSBLATT Gültig seit: 01. Juli 2015 INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK KREDITERÖFFNUNG Südtiroler Sparkasse AG - Aktiengesellschaft Rechts- und Verwaltungssitz: Sparkassenstraße 12 39100 Bozen - Italien

Mehr

6. Kapitel. Anschlussfinanzierung

6. Kapitel. Anschlussfinanzierung 6. Kapitel Anschlussfinanzierung Ist die Baufinanzierung abgeschlossen und sind die Gelder ausgezahlt, liegt es an Ihnen, die Raten regelmäßig zu zahlen. Ansonsten haben Sie erst mal eine finanzielle Ruhephase.

Mehr

Unverbindliches Konditionsangebot

Unverbindliches Konditionsangebot r/d/s Schnitzler GmbH Liblarer Str. 70 50321 Brühl Herrn Detlef Henning Max Musterstr. 1 51147 Köln Ihr Ansprechpartner Herr Sebastian Suslik Tel: 02232-9230030 Fax: 022329230033 Mobil: 0173-3177526 s.suslik@my-baufinanzierung.de

Mehr

INFORMATIONSBLATT KONTO BASIS ( Conto di Base )

INFORMATIONSBLATT KONTO BASIS ( Conto di Base ) INFORMATIONSBLATT KONTO BASIS ( Conto di Base ) INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße, 55 39100 Bozen Tel.: 0471 996111 Fax: 0471 979188 gsinfo@volksbank.it

Mehr

Prüfung einer Vorfälligkeitsentschädigung oder eines Vorfälligkeitsentgelts (VfE) oder einer Nichtabnahmeentschädigung (NaE)

Prüfung einer Vorfälligkeitsentschädigung oder eines Vorfälligkeitsentgelts (VfE) oder einer Nichtabnahmeentschädigung (NaE) Prüfung einer Vorfälligkeitsentschädigung oder eines Vorfälligkeitsentgelts (VfE) oder einer Nichtabnahmeentschädigung (NaE) Wir überprüfen die Ihnen von Ihrer Bank bereits in Rechnung gestellte VfE und

Mehr

INFORMATIONSBLATT WERTKARTE ONE MORE ONLINE (Kaufbar über die Internetseite www.volksbank.it)

INFORMATIONSBLATT WERTKARTE ONE MORE ONLINE (Kaufbar über die Internetseite www.volksbank.it) INFORMATIONSBLATT WERTKARTE ONE MORE ONLINE (Kaufbar über die Internetseite www.volksbank.it) Erstellt gemäß den geltenden Transparenzbestimmungen der Banca d Italia zu den Bankgeschäften und Finanzdienstleistungen

Mehr

Unverbindliches Konditionsangebot

Unverbindliches Konditionsangebot Ralf Borchers Kapitalanlage - Beratung Grupenstr. 2 30159 Hannover Ihr Ansprechpartner Herr Ralf Borchers Tel: 0511-89 99 68 10 info@ralf-borchers.de Unsere Anschrift Ralf Borchers Kapitalanlage - Beratung

Mehr

Team Hypostreet. Liebe Leserin, lieber Leser, Herzlich Willkommen bei Hypostreet. Wir verschaffen Ihnen IHRE Finanzierung.

Team Hypostreet. Liebe Leserin, lieber Leser, Herzlich Willkommen bei Hypostreet. Wir verschaffen Ihnen IHRE Finanzierung. Herzlich Willkommen bei Hypostreet. Wir verschaffen Ihnen IHRE Finanzierung. Liebe Leserin, lieber Leser, wir würden Sie gerne bei Ihrem Weg zur perfekten Immobilien Finanzierung begleiten ganz gleich

Mehr

Hypotheken. Richtlinien für die Gewährung von grundpfandgesicherten Darlehen. Gültig ab 1. Juli 2015

Hypotheken. Richtlinien für die Gewährung von grundpfandgesicherten Darlehen. Gültig ab 1. Juli 2015 Hypotheken Richtlinien für die Gewährung von grundpfandgesicherten Darlehen Gültig ab 1. Juli 2015 Vorsorgestiftung VSAO Kollerweg 32 Postfach 389 CH-3006 Bern Telefon-Nr.: +41 31 350 46 00 Fax-Nr.: +41

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Absender: egneos Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eg Schützengasse 16 01067 Dresden.. (Ort, Datum) Beteiligung am Projekt NEOS Wind 1 Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich am Projekt

Mehr

Beiträge und Gebühren der Wasserversorgung Rapperswil-Jona

Beiträge und Gebühren der Wasserversorgung Rapperswil-Jona STADT RAPPERSWIL-JONA Auf Antrag der Verwaltung der Genossenschaft Wasserversorgung Jona (abgek. WV) ab 1. Januar 2007 Wasserversorgung Rapperswil-Jona erlässt die Behördenkonferenz Rapperswil-Jona gestützt

Mehr

Ihre Baufinanzierung. Ihr persönlicher Kundenberater Bernd Berater Beratergasse 15 81247 Beratungen

Ihre Baufinanzierung. Ihr persönlicher Kundenberater Bernd Berater Beratergasse 15 81247 Beratungen Ihre Baufinanzierung Individuelles Finanzierungsmodell für Peter Musterkunde Hilde Musterkunde Erstellt am Ihr persönlicher Kundenberater Bernd Berater Beratergasse 15 81247 Beratungen Inhalt Deckblatt

Mehr

Hypotheken Immobilienfinanzierung. Ein und derselbe Partner für Ihre Hypothek, Ihre individuelle Vorsorge und Ihre Gebäudeversicherung

Hypotheken Immobilienfinanzierung. Ein und derselbe Partner für Ihre Hypothek, Ihre individuelle Vorsorge und Ihre Gebäudeversicherung Hypotheken Immobilienfinanzierung Ein und derselbe Partner für Ihre Hypothek, Ihre individuelle Vorsorge und Ihre Gebäudeversicherung Eine attraktive finanzielle Unterstützung nach Mass Sind Sie schon

Mehr

DOKUMENT ZUR STEUERREGELUNG (Stand zum 26. Februar 2015)

DOKUMENT ZUR STEUERREGELUNG (Stand zum 26. Februar 2015) DOKUMENT ZUR STEUERREGELUNG (Stand zum 26. Februar 2015) Das vorliegende Dokument versteht sich als Ergänzung zum Informationsblatt für den Beitritt zum offenen Rentenfonds mit festgelegter Beitragsleistung

Mehr

Grundbegriffe Gegenstand der Tilgungsrechnung ist ein von einem Gläubiger (z. B. Bank) an einen Schuldner ausgeliehener Geldbetrag S;

Grundbegriffe Gegenstand der Tilgungsrechnung ist ein von einem Gläubiger (z. B. Bank) an einen Schuldner ausgeliehener Geldbetrag S; 1 5.3. Tilgungsrechnung Grundbegriffe Gegenstand der Tilgungsrechnung ist ein von einem Gläubiger (z. B. Bank) an einen Schuldner ausgeliehener Geldbetrag S; Bezeichnung: S... Schuld, Darlehen, Kredit

Mehr

IN ZUKUNFT IHR ZUHAUSE. BAUSPAREN.

IN ZUKUNFT IHR ZUHAUSE. BAUSPAREN. IN ZUKUNFT IHR ZUHAUSE. BAUSPAREN. 1 Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Bausparen?...3 2. Wie funktioniert Bausparen?...4 3. Die Voraussetzungen für ein Bauspardarlehen... 5 4. Das Prinzip vom Bauspar- und

Mehr

Übungsaufgaben Tilgungsrechnung

Übungsaufgaben Tilgungsrechnung 1 Zusatzmaterialien zu Finanz- und Wirtschaftsmathematik im Unterricht, Band 1 Übungsaufgaben Tilgungsrechnung Überarbeitungsstand: 1.März 2016 Die grundlegenden Ideen der folgenden Aufgaben beruhen auf

Mehr

Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite

Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite 1 Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers Kreditgeber Anschrift Kreditvermittler Anschrift S-Kreditpartner GmbH Prinzregentenstraße 25, 10715

Mehr

Der/die Unterfertigte,, geboren in., (Prov...), am, St.-Nr.., wohnhaft in. (Prov...), Adresse... PLZ Telefon, Fax, E-Mail..., als

Der/die Unterfertigte,, geboren in., (Prov...), am, St.-Nr.., wohnhaft in. (Prov...), Adresse... PLZ Telefon, Fax, E-Mail..., als ANHANG 5 An Equitalia Schalter. ANTRAG AUF RATENZAHLUNG GEMÄSS ART. 19, DPR NR. 602/1973 PERSONENGESELLSCHAFTEN MIT ORDENTLICHER BUCHHALTUNG, PERSONENGESELLSCHAFTEN MIT VEREINFACHTER BUCHHALTUNG, EINZELUNTERNEHMEN

Mehr

Montessori Verein Kösching e.v.

Montessori Verein Kösching e.v. Darlehensvertrag Zwischen dem Montessori Verein Kösching e.v. als Träger der Montessori-Schule Kösching - nachfolgend Schule genannt Und (Name, Vorname) (Straße, PLZ, Wohnort) - nachfolgend Darlehensgeber

Mehr

I. Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge

I. Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge Vorvertragliche Informationen zur Kreditwürdigkeitsprüfung Informationen zu Beratungsleistungen I. Allgemeine Informationen über Hypothekar-

Mehr

Überwachungsrat (ernannt durch die Landesregierung am 29.04.2014) Protokoll Nr. 1 vom 26/05/2014

Überwachungsrat (ernannt durch die Landesregierung am 29.04.2014) Protokoll Nr. 1 vom 26/05/2014 Überwachungsrat (ernannt durch die Landesregierung am 29.04.2014) Protokoll Nr. 1 vom 26/05/2014 INSTITUT FÜR DEN SOZIALEN WOHNBAU DES LANDES SÜDTIROL Horazstrasse 14-39100 Bozen Steuernummer 00121630214

Mehr

IFB-Konstantdarlehen Produktinformation für die Finanzierung zum Erwerb von Wohnimmobilien in Kooperation mit Kreditinstituten

IFB-Konstantdarlehen Produktinformation für die Finanzierung zum Erwerb von Wohnimmobilien in Kooperation mit Kreditinstituten IFB-Konstantdarlehen Produktinformation für die Finanzierung zum Erwerb von Wohnimmobilien in Kooperation mit Kreditinstituten Gültig ab 1. August 2014 Wichtiger Hinweis: Die IFB Hamburg gewährt dieses

Mehr

Ihre Finanzierung im Überblick. Darlehen #1. Darlehen #2. Darlehen #3. Darlehen #4. Konsolidierter Tilgungsplan

Ihre Finanzierung im Überblick. Darlehen #1. Darlehen #2. Darlehen #3. Darlehen #4. Konsolidierter Tilgungsplan Darlehen #1 Darlehensbetrag: 100.000,00 Restschuld nach Ablauf der Zinsbindung: 60.911,73 Nominalzins: 5,00 % Datum der vollständigen Rückzahlung: 01.12.2037 Tilgung: 1,00 % Gesamtzinskosten: 40.911,73

Mehr

I. Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge

I. Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge Allgemeine Informationen über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge Vorvertragliche Informationen zur Kreditwürdigkeitsprüfung Informationen zu Beratungsleistungen I. Allgemeine Informationen über Hypothekar-

Mehr

1. Wie viel EUR betragen die Kreditzinsen? Kredit (EUR) Zinsfuß Zeit a) 28500,00 7,5% 1 Jahr, 6 Monate. b) 12800,00 8,75 % 2 Jahre, 9 Monate

1. Wie viel EUR betragen die Kreditzinsen? Kredit (EUR) Zinsfuß Zeit a) 28500,00 7,5% 1 Jahr, 6 Monate. b) 12800,00 8,75 % 2 Jahre, 9 Monate 1. Wie viel EUR betragen die Kreditzinsen? Kredit (EUR) Zinsfuß Zeit a) 28500,00 7,5% 1 Jahr, 6 Monate b) 12800,00 8,75 % 2 Jahre, 9 Monate c) 4560,00 9,25 % 5 Monate d) 53400,00 5,5 % 7 Monate e) 1 080,00

Mehr

KONTO BUSINESS CLASSIC IN EURO FÜR NICHT ANSÄSSIGE

KONTO BUSINESS CLASSIC IN EURO FÜR NICHT ANSÄSSIGE INFORMATIONSBLATT KONTO BUSINESS CLASSIC IN EURO FÜR NICHT ANSÄSSIGE Gültig seit: 01. Januar 2016 Kontokorrent Dieses Konto ist besonders ist für alle Nicht-Verbraucherkunden geeignet. INFORMATIONEN ÜBER

Mehr

EUROPÄISCHE VEREINBARUNG EINES FREIWILLIGEN VERHAL- TENSKODEX ÜBER VORVERTRAGLICHE INFORMATIONEN FÜR WOHNUNGSWIRTSCHAFTLICHE KREDITE ( VEREINBARUNG )

EUROPÄISCHE VEREINBARUNG EINES FREIWILLIGEN VERHAL- TENSKODEX ÜBER VORVERTRAGLICHE INFORMATIONEN FÜR WOHNUNGSWIRTSCHAFTLICHE KREDITE ( VEREINBARUNG ) EUROPÄISCHE VEREINBARUNG EINES FREIWILLIGEN VERHAL- TENSKODEX ÜBER VORVERTRAGLICHE INFORMATIONEN FÜR WOHNUNGSWIRTSCHAFTLICHE KREDITE ( VEREINBARUNG ) Diese Vereinbarung wurde zwischen den Europäischen

Mehr