2010 Microtek International, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "2010 Microtek International, Inc. Alle Rechte vorbehalten."

Transkript

1

2 2010 Microtek International, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Microtek und ScanWizard sind Warenzeichen der Microtek International, Inc. Windows ist eingetragenes Warenzeichen der Microsoft Corporation. Alle anderen Produkte oder Handelsmarken sind Warenzeichen ihrer entsprechenden Eigentümer. Von Ihnen gescannte Dokumente könnten urheberrechtlich geschützt sein. Die unbefugte Verwendung derartiger Dokumente könnte die Urheberrechte des Eigentümers verletzen. Microtek übernimmt keine Verantwortung bei Verwendung geschützter Materialen. Um die Microtek Scansoftware und das Benutzerhandbuch optimal einsetzen zu können, sollten Sie mit Windows-Konzepten wie Zeigen, Klicken, Ziehen und Auswählen aus Menüs und Dialogfeldern vertraut sein. Sind diese Dinge neu für Sie, lesen Sie das Microsoft Windows- Benutzerhandbuch. I A August 2010 Microtek International, Inc. 6, Industry East Road 3, Science Based Industrial Park, Hsinchu, 30077, Taiwan Tel: , Fax: , ii

3 Inhalt Einführung... 1 Systemvoraussetzungen... 3 ScanWizard DI starten... 3 ScanWizard DI beenden... 3 ScanWizard DI-Steuerfeld... 3 Grundlegende Szenarios... 5 A. Wie wird ein Vorlagenstapel gescannt... 5 B. Wie wird ein einzelseitiges Dokument gescannt... 9 C. Wie werden mehrere Rahmen gescannt D. Ablegen gescannter Dokumente mit Barcodes Schaltfläche Vorschau Schaltfläche Einlesen/Scanziel/Kopieren/ /OCR Einlesen Scanziel Doppelseitiges Scannen (Software) Kopieren OCR Werkzeugleiste Werkzeug Rahmen wählen Werkzeug Schwenken Werkzeug Einzoomen Werkzeug Auszoomen Werkzeug Unterrahmen erstellen Werkzeug Unterrahmen löschen Werkzeug Barcode-Rahmen Voreinstellung Nichts Standard-Voreinstellung Eine neue Voreinstellung mit aktuellen Einstellungen erstellen Eine Voreinstellung mit dem Assisenten erstellen Einstellungen entfernen Scanquelle Bildtyp Papiergröße Auflösung iii

4 Drehen Spiegeln Autom. zuschneiden & Autom. begradigen Autom. Dokumentendrehung Smarte Dokumentenverbesserung Leere Seite entfernen Stanzloch entfernen Kalibriereinstellungen Kalibriermodi Aktuelle Kalibrierdaten zurücksetzen Alle Kalibrierdaten zurücksetzen Vorlageseiten Rahmeneinstellungen Attribut Koordinatenposition (X, Y) Bildgröße (B, H) Maßeinheit Bildkorrektureinstellungen Schwelle Helligkeit/Kontrast Farbton/Sättigung: Scharf Scharf und Noch unschärfer Randhervorhebung Schablone Moiré Automatische Farbwiederherstellung Dokumentenverbesserung Schaltfläche Standard Schaltfläche Erweitert Bildeinstellung Lampenfilter Indossierdruck (nur für ArtixScan DI 6020) Doppeleinzug MICR (nur für ArtixScan DI 6020) Das Menü Datei Einstellungen laden Einstellungen speichern Einstellungen in Funktionstaste speichern iv

5 Einstellungen von Funktionstaste laden Das Menü Scanner Info zum aktuellen Scanner abrufen Scannersteuerung Das Menü Vorgaben Negativ Scanqualität Fenster Rahmeninformationen anzeigen/ausblenden Rahmen-Tag anzeigen/ausblenden Das Menü Hilfe v

6 vi

7 Einführung ScanWizard DI ist eine Scansoftware von Microtek, die nur für DI- (Document Imaging) Scanner entwickelt wurde. Durch Einbeziehung mehrerer Scanrahmen in einem All-in-One-Steuerfeld ist ScanWizard DI leicht zu bedienen und dennoch leistungsstark. Unterstützung von zwei Treibern ISIS* (Image and Scanner Interface Specification) und TWAIN. ISIS ist ein modular erweiterbarer Treiber für Datenübernahme, Ansicht, Datenformatkonvertierung, Druck und Speicherung. ISIS ist für superschnelle Scantreiber für Dokumente. TWAIN ist jedoch auf dem heutigen Markt stark verbreitet. Unterstützt Ihre Anwendung ISIS nicht, verwenden Sie TWAIN. Unterstützung von zwei Modi Plug-in-Modus und Einzelprogramm-Modus. Im Plug-in-Modus startet ScanWizard DI über den ISIS- oder TWAIN-Treiber in einer Bildverarbeitung oder einer OCR-Anwendung; im Einzelprogramm-Modus startet ScanWizard DI als unabhängiges Programm über den TWAIN-Treiber. Mehrere Scanrahmen ScanWizard DI verfügt über Scanwerkzeuge für ganze Dokumente und Korrekturen am Bildschirm. Sie können Unterrahmen mit unterschiedlichen Attributen belegen; die Vorschauoption erzeugt dann ein schnelles Einlesen im Fenster Vorschau. Voreinstellung Hiermit speichern Sie voreingestellte Scanwerte, die Sie später für das Scannen gleichartiger Vorlagen einlesen können; ein schneller und bequemer Zugriff für Benutzer. Autom. Dokumentendrehung Mit dieser Funktion dreht ScanWizard DI alle gescannten und gespeicherten Dateien in eine lesbare Richtung entsprechend einer bestimmten OCR-Sprache Ihrer Wahl. Es ist keine ungenaue Bearbeitungssoftware mehr erforderlich. Leere Seite entfernen Mit dieser Funktion werden leere Seiten von der Software beim Scannen eines Dokumentenstapels automatisch erkannt und entfernt. Dies ist insbesondere dann hilfreich, wenn Sie doppelseitige Vorlagen scannen und einige Seiten nur Text auf der Vorderseite haben. Stanzloch entfernen Mit dieser Funktion erkennt die Software automatisch, wo sich Stanzlöcher in den gescannten Dokumenten befinden und füllt sie weiß auf. Dies funktioniert für die meisten, gängigen Locherstandards. Barcode-Trennzeichen Mit dieser Funktion scannen Sie Dokumentenstapel, ohne jedesmal zu starten und zu stoppen, wenn eine neue Datei mit Barcode- Nummern in den Dokumenten beginnt. Sie sparen enorm viel Zeit und Geld beim sekundenschnellen Organisieren, Indizieren und Suchen von Dokumentendateien und steigern dabei Effizienz und Produktivität der Dateiverwaltung. 1

8 Auto-Scan Mit dieser Funktion führt Ihr Scanner einen Scanauftrag automatisch in einem voreingestellten Zeitbereich aus. Dies ist besonders praktisch für diejenigen, deren Scanner sich in größerer Entfernung ihrer Computer-Workstation befinden. Doppelseitiges Scannen* Mit dieser Funktion kann ScanWizard DI ein Dokument gleichzeitig beidseitig scannen. Kalibriereinstellungen* Mit dieser Funktion bestimmen Sie, ob die Kalibrierung vor dem jeweiligen Scannen ausgelassen werden soll. Dies verkürzt stark die Leerlaufzeit, die bei gleichen und wiederholten Kalibrierungen entsteht. Smartes doppelseitiges Scannen* Mit dieser Funktion kann ScanWizard DI ein Dokument mit nur einem Klickvorgang gleichzeitig beidseitig scannen. Ihr Scanner für einseitiges Scannen wird dabei auf mühelose, kostengünstige Weise zu einem Scanner für einseitiges Scannen. Papierzähler Mit dem Papierzähler können Sie alle Scanvorgänge vom Flachbett und ADF verfolgen. Diese Funktion hilft Ihnen, den Zeitpunkt des Gummi- oder Trennpadersatzes oder der Scannerwartung und -pflege zu bestimmen, um Ihren Scanner besser zu nutzen. Mehrere Dateien als eine einzige Datei speichern Dieser erweiterte Funktion ermöglicht das Speichern mehrerer Bildscans als eine einzige Datei, je nach Anzahl der gescannten Bilder, die für Dokumentenarchivierung festgelegt wurde. Vorlageseiten Gestattet die separate Angabe der Bildeinstellungen für die Vorder- oder Rückseite von Papieren, wenn Scanquelle auf ADF (Duplex) gesetzt ist. Autom. zuschneiden und begradigen Die Funktion Autom. zuschneiden erkennt automatisch die Vorlagengröße, schneidet den Scannrahmen auf das Bild zu und entfernt unerwünschte schwarze Ränder. Autom. begradigen richtet verformete Bilder automatisch richtig aus. Automatische Farbwiederherstellung Die Funktion Automatische Farbwiederherstellung ist Teil von Microteks ColoRescue TM -System, um verblasste Farben wieder zum Leben zu erwecken. Dokumentenverbesserung Diese Funktion verbessert die Lesbarkeit von Text in einem Dokument, einschließlich Farbe, Bilder oder Kurven. All-in-One-Steuerfeld das einzelseitige Gesamtsteuerfeld von ScanWizard DI ermöglicht das Scannen von Fotos oder Dokumenten, ohne eine Scansitzung im Bildschirm einleiten zu müssen. Es bietet eine einfache, dennoch geradlinige Steuerung des Scanvorgangs. Programmierbare Funktionstasten lassen sich anpassen* für einfacheren Abruf belegt ScanWizard DI Funktionstasten mit Funktionen. * Diese Funktion gibt es nur auf Scannern, in denen sie integriert ist. 2

9 Systemvoraussetzungen Windows 98SE, 2000, Me, XP oder Vista 128 MB RAM erforderlich; 256 MB oder mehr bieten eine bessere Leistung Freier Plattenspeicher gemäß der Größe Ihrer gescannten Bilder und für zusätzliche Arbeitsdateien CD-ROM Laufwerk (intern oder extern) Anzeige mit»tausenden von Farben«oder besser ScanWizard DI unterstützende Microtek-Scanner ScanWizard DI starten ScanWizard DI kann im Plug-in- oder im Einzelprogramm-Modus gestartet werden. Im Plug-in-Modus. Wählen Sie den Befehl Importieren oder Einlesen aus dem Menü Datei der Bildverarbeitung, dann Microtek ScanWizard DI. Im Einzelprogramm-Modus: Doppelklicken Sie auf das ScanWizard DI-Symbol auf dem Windows-Desktop, oder wählen Sie Start, Programme, Microtek ScanWizard DI für Windows, dann ScanWizard DI. ScanWizard DI beenden So beenden Sie ScanWizard DI: Klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen»X«oben rechts im ScanWizard DI- Steuerfeld. ScanWizard DI-Steuerfeld Das ScanWizard DI-Steuerfeld erscheint nach dem Start von ScanWizard DI. Zur Änderung der Steuerfeldgröße ziehen Sie einfach an der unteren, rechten Ecke des ScanWizard DI-Steuerfelds. Im Steuerfeld können Sie Scanvoraussetzungen durch Wahl geeigneter Bildeinstellungen und Anpassungen festlegen. 3

10 Optionen für Voreinstellung Bildeingabegerät (d.h. Flachbett o. Blatteinzug) Bildausgabetyp Maße des Vorschaufensters oder Optionen für Papiergröße Ausgabeaufl. (in dpi) Bildausrichtung (d.h. drehen oder spiegeln) Schneidet Bilder wunschgemäß zu Dreht die gespeicherten Dateien in eine lesbare Richtung Barcode-Trennzeichen Bildspiegeleffekt Kalibriermodusauswahlen Vorder- und Rückseiten von Dokumentenreglern Die Ausdehnungsschaltfläche zeigt unterschiedliche Bildkorrekturen Parameter zur Steuerung der Rahmenpositionen (d.h. Koordinaten-position, Bildgröße und Maßeinheit im Lineal) Bildkorrekturwerkzeuge: Oberfläche des ScanWizard DI-Steuerfelds Lineal Rahmen wählen: Legt einen Rahmenbereich fest und wählt einen Rahmen Schwenken: Schwenkt ein vergrößertes Bild Einzoomen: Vergrößert die Ansicht des Vorschaubildes Auszoomen: Verkleinert die Ansicht des Vorschaubildes Unterrahmen erstellen: Neuer Unterrahmen Barcode-Rahmen: Legt einen Barcode-Rahmenbereich fest und wählt einen Barcode-Rahmen aus (erscheint nur, wenn die Option Barcode-Trennzeichen angewählt ist). Unterrahmen löschen: Löscht einen erstellten Zeigt eine vorläufige Ansicht vom ganzen Bild Einlesen: Scannt Bilder (Plug-in) Scanziel: Scannt Bilder zu einer bestimmten Anwendung (Einzelprogramm) Kopieren: Scannt ein Bild und sendet als»kopie«zum Drucker E-MScannt ein Bild und sendet es zur Standardanwendung für s OCR: Scannt ein Textdokument, konvertiert es und speichert es im Textformat Ausgewählter Unterrahmen (umgeben von rot gepunkteten Linien und mit»2«bezeichnet) Scanrahmen (umgeben von gepunkteten Linien und mit»hauptscan«bezeichnet) Statuszeile Abgewählter Unterrahmen (umgebender Rahmen und mit»1«bezeichnet) Schwelle - Stellt einen»trennpunkt«zum Aufbessern von Zeichnungen oder Schwarzweißbildern ein. Helligkeit/Kontrast - Stellt Bildhelligkeit & -kontrast manuell ein. Farbton/Sättigung - Stellt Bildsättigung & -farbton manuell ein. Scharf - Trägt Sondereffekte (z.b. Scharf, Randhervorhebung) auf Bildern auf Moiré - Entfernt Moirémuster von gedruckten Scanvorlagen (Bücher, Illustrierte, etc.) Automatische Farbwiederherstellung - Macht verblasste Farben wieder leuchtkräftig. Diese Option ist nur verfügbar, wenn Attribut auf»foto«eingestellt ist. Standard - Setzt alle Bildkorrektureinstellungen auf Standardwerte zurück. Erweitert... - Ruft zusätzliche Bildkorrektureinstellungen (z.b. Schatten/Lichter und Gamma) ab; wählt auch einen Lampenfilter für Scanner mit implementierten Lampenfilterfunktionen. 4

11 Grundlegende Szenarios Dieser Abschnitt erklärt vier Grundscanvorgänge mit ScanWizard DI, einschließlich Scannen eines Vorlagenstapels, Scannen eines einzelseitigen Dokuments, Scannen mehrerer Rahmen sowie das Scannen von Dokumenten mit Barcodes. Details zu Bildeinstellungen werden in nachfolgenden Kapiteln erklärt. A. Wie wird ein Vorlagenstapel gescannt 1. Legen Sie den zu scannenden Papierstapel in den Papiereinzug. 2. Starten Sie ScanWizard DI (als unabhängiges Programm durch Anklicken des Programmsymbols oder über die Befehle Datei-Importieren oder Datei-Einlesen einer Anwendung). 3. Optional: Möchten Sie eine standardmäßige oder definierte, von Ihnen gespeicherte Scaneinstellung für Ihren Scan laden, wählen Sie eine Voreinstellung im Menü Voreinstellung. Wählen Sie Nichts unter Voreinstellung, wenn Sie keine vorherigen Scaneinstellungen übernehmen möchten. Wählen Sie Standard- Voreinstellung für die werkseitigen Bildeinstellungen. Wählen Sie eine definierte Einstellung (z.b. Lady2), um Ihre eigenen, zuvor festgelegten und gespeicherten Bildeinstellungen zu übernehmen. Weiter hinten wird im Abschnitt»Voreinstellung«erklärt, wie eine gewünschte Scaneinstellung definiert wird. 4. Legen Sie nach dem Start von ScanWizard DI die Scaneinstellungen im ScanWizard DI-Steuerfeld fest. a) Wählen Sie ADF (einfach) oder ADF (doppelt) als Bildeingabegerät unter Scanquelle. b) Wählen Sie den geeigneten Bildtyp (z.b. Schwarzweiß) als Bildausgabetyp unter Bildtyp. Wählen Sie RGB-Farbe (24-Bit), um das Bild in Farbe zu scannen. Wählen Sie Graustufe (8-Bit), um das Bild als Graustufenbild zu scannen. Wählen Sie Schwarzweiß (1-Bit), um das Bild als Schwarzweißbild zu scannen. c) Bestimmen Sie ein Format als Vorschaubildgröße unter Papiergröße. 5

12 d) Wählen Sie in Auflösung eine gewünschte Auflösung für Ihre Bildausgabe. e) Bei Wahl von»autom. zuschneiden & Autom. begradigen«erkennt der Scanner automatisch die Vorlagengröße, schneidet den Scannrahmen auf das Bild zu, entfernt nach dem Scan unerwünschte schwarze Ränder und richtet das verschobene Bild richtig aus. 5. Wählen Sie ggf.»autom. Dokumentendrehung«an, damit gespeicherte Datei sich in lesbarer Richtung befinden. Sie können dann auch die bevorzugte Sprache zur Erkennung aus demsprache--drop-down-menü gleich daneben auswählen. 6. Wählen Sie ggf.»leere Seite entfernen«oder»stanzloch entfernen«an, um die Qualität der gescannten Bilder zu verbessern. 7. Geben Sie die Kalibriermodi ggf. mithilfe der Kalibriereinstellungen an. 8. Geben Sie mit dem Regler Vorlageseiten die Bildeinstellungen für Vorder- oder Rückseite von Papieren ggf. separat an, wenn Scanquelle auf ADF (Duplex) gesetzt ist. 9. Wählen Sie den Bildtyp (z.b. Text) unter Attribut. Wählen Sie Zeichnung, um Zeichnungen zu scannen (Bilder in einer Farbe oder in schwarzweiß, z.b. Logos oder Blaupausen). Wählen Sie Foto, um Farbdrucke zu scannen. Wählen Sie Text, um Text zu scannen. 10. Verbessern Sie ggf. die Bildqualität mit der Bildkorrektur. 11. Optional: Möchten Sie in diesem Scan verwendete Bildeinstellungen für späteren Gebrauch speichern, wählen Sie Eine neue Voreinstellung mit aktuellen Einstellungen erstellen unter Voreinstellung. Ein Fenster erscheint für die Benennung der neuen Voreinstellung. Klicken Sie hiernach auf OK. Die Bildeinstellungen werden jetzt gespeichert und dem Menü Voreinstellung als definierte Voreinstellung hinzugefügt. Möchten Sie diese Bildeinstellungen später wieder einlesen, rufen Sie das Menü Voreinstellung auf und wählen Sie sie. 6

13 12. Klicken Sie auf Einlesen oder Scanziel, um mehrfaches, automatisches Scannen zu starten. Starten Sie ScanWizard DI in einer Bildverarbeitung, wird das Bild nach dem Scannen zur Anwendung weitergeleitet, um es dort zu speichern, drucken oder zu bearbeiten. Starten Sie ScanWizard DI als unabhängiges Programm, kann das Bild nach dem Scannen als Datei abgespeichert, in einer Bildverarbeitung geöffnet oder zum Drucker gesendet werden. 13. Hiernach zeigt ein eingeblendetes Fenster an, wieviele Bilder über das ADF-Gerät gescannt und in einer Datei gespeichert wurden. 7

14 Nur für Vorschauzwecke, beachten Sie folgende Zusatzhinweise: 1. Legen Sie ein Blatt Papier vom Vorlagenstapel in den Papiereinzug des Automatischen Blatteinzugs wie in Schritt 1 (auf vorheriger Seite). Legen Sie nicht mehr als ein Blatt ein, da dieses für den Vorschauzweck ausreicht. 2. Nach Schritt 4 (auf vorheriger Seite) und vor Schritt 6 klicken Sie auf Vorschau, um eine vorläufige Ansicht des ganzen Bildes zu erhalten. Hiernach später erscheint das Vorschaubild im Vorschaufenster. Die vorgeschaute Seite wird jetzt vom Papiereinzug des Automatischen Blatteinzugs zum Dokumentenauffang geschickt. Legen Sie diese Seite und den Vorlagenstapel in den Papiereinzug des Automatischen Blatteinzugs. Nun können Sie mit dem Scannen beginnen. Werkzeugleiste Scaneinstellungen Scanrahmen (umgeben von gepunkteten Linien und mit»hauptscan«bezeichnet) Bildtyp Bildkorrektureinstellungen Vorschaubild (der umgebende, rot umrandete Rahmen) Fenster Vorschau 8

15 B. Wie wird ein einzelseitiges Dokument gescannt 1. Legen Sie das einzelseitige Dokument zum Scannen auf die Glasfläche des Scanners oder in den Papiereinzug des Automatischen Blatteinzugs. 2. Starten Sie ScanWizard DI (als unabhängiges Programm durch Anklicken des Programmsymbols oder über die Befehle Datei-Importieren oder Datei-Einlesen einer Anwendung). 3. Optional: Entscheiden Sie anhand von Schritt 3 in»wie wird ein Vorlagenstapel gescannt«, ob Sie eine Voreinstellung für Ihren Scan laden möchten. 4. Legen Sie nach dem Start von ScanWizard DI die Scaneinstellungen im ScanWizard DI-Steuerfeld fest. a) Wählen Sie das Bildausgabegerät (z.b. Flachbett) unter Scanquelle. Wählen Sie Flachbett, wenn Sie das Dokument auf das Scanglas legen. Wählen SieADF (einfach) oder ADF (doppelt), wenn der Automatische Blatteinzug das Dokument einzieht. b) Wählen Sie den geeigneten Bildtyp (z.b. RGB-Farbe) als Bildausgabetyp unter Bildtyp. Wählen Sie RGB-Farbe (24-Bit), um das Bild in Farbe zu scannen. Wählen Sie Graustufe (8-Bit), um das Bild als Graustufenbild zu scannen. Wählen Sie Schwarzweiß (1-Bit), um das Bild Schwarzweiß zu scannen. c) Bestimmen Sie ein Format als Vorschaubildgröße unter Papiergröße. d) Wählen Sie in Auflösung eine gewünschte Auflösung für Ihre Bildausgabe. e) Bei Wahl von»autom. zuschneiden & Autom. begradigen«erkennt der Scanner automatisch die Vorlagengröße, schneidet den Scannrahmen auf das Bild zu, entfernt nach dem Scan unerwünschte schwarze Ränder und richtet das verschobene Bild richtig aus. 5. Wählen Sie ggf.»autom. Dokumentendrehung«an, damit gespeicherte Datei sich in lesbarer Richtung befinden. Sie können dann auch die bevorzugte Sprache zur Erkennung aus demsprache--drop-down-menü gleich daneben auswählen. 6. Wählen Sie ggf.»leere Seite entfernen«oder»stanzloch entfernen«an, um die Qualität der gescannten Bilder zu verbessern. 7. Klicken Sie auf Vorschau, um eine vorläufige Ansicht des ganzes Bildes zu erhalten. Hiernach später erscheint das Vorschaubild im Vorschaufenster. 9

16 8. Klicken Sie auf das Werkzeug Rahmen wählen, um die Größe des Scanrahmens (mit rot gepunkteten Linien umgeben und mit»hauptscan«bezeichnet) einzustellen. Legen Sie die Endgröße des tatsächlichen Scans durch Ziehen an der Kante oder Ecke fest. 9. Geben Sie die Kalibriermodi ggf. mithilfe der Kalibriereinstellungen an. 10. Geben Sie anhand von Schritt 6 in»wie wird ein Vorlagenstapel gescannt«die Bildeinstellungen für die Vorder- oder Rückseite eines Dokuments separat an. 11. Wählen Sie den Bildtyp (z.b. Foto) unter Attribut. Wählen Sie Zeichnung, um Zeichnungen zu scannen (Bilder in einer Farbe oder in Schwarzweiß, z.b. Logos oder Blaupausen). Wählen Sie Foto, um Farbdrucke zu scannen. Wählen Sie Text, um Text zu scannen. 12. Verbessern Sie ggf. die Bildqualität mit der Bildkorrektur. 13. Optional: Speichern Sie anhand von Schritt 9 in»wie wird ein Vorlagenstapel gescannt«die aktuellen Bildeinstellungen als Voreinstellung. Die gespeicherte Voreinstellung kann bei Bedarf später geladen werden. 14. Klicken Sie auf Einlesen oder Scanziel, um zu scannen. Starten Sie ScanWizard DI in einer Bildverarbeitung, wird das Bild nach dem Scannen zur Anwendung weitergeleitet, um es dort zu speichern, drucken oder zu bearbeiten. Starten Sie ScanWizard DI als unabhängiges Programm, kann das Bild nach dem Scannen als Datei abgespeichert, in einer Bildverarbeitung geöffnet oder zum Drucker gesendet werden. 10

17 Werkzeug Rahmen wählen Werkzeugleiste Scaneinstellungen Scanrahmen (umgeben von gepunkteten Linien und mit»hauptscan«bezeichnet) Bildtyp Vorschaubild (der umgebende, rot umrandete Rahmen) Bildkorrektureinstellungen Fenster Vorschau 11

18 C. Wie werden mehrere Rahmen verwendet 1. Legen Sie den einzelseitige Farbdruck zum Scannen auf die Glasfläche des Scanners oder in den Papiereinzug des Automatischen Blatteinzugs. 2. Starten Sie ScanWizard DI (als unabhängiges Programm durch Anklicken des Programmsymbols oder über die Befehle Datei-Importieren oder Datei-Einlesen einer Anwendung). 3. Optional: Entscheiden Sie anhand von Schritt 3 in»wie wird ein Vorlagenstapel gescannt«, ob Sie eine Voreinstellung für Ihren Scan laden möchten. 4. Legen Sie nach dem Start von ScanWizard DI die Scaneinstellungen im ScanWizard DI-Steuerfeld fest. a) Wählen Sie das Bildausgabegerät (z.b. Flachbett) unter Scanquelle. Wählen Sie Flachbett, um das Bild vom Scanglas zu scannen. Wählen SieADF (einfach) oder ADF (doppelt), um das Bild mit dem Automatischen Blatteinzug zu scannen. b) Wählen Sie RGB-Farbe (24-Bit) als Bildausgabetyp unter Bildtyp. c) Bestimmen Sie ein Format als Vorschaubildgröße unter Papiergröße. d) Wählen Sie in Auflösung eine gewünschte Auflösung für Ihre Bildausgabe. e) Bei Wahl von»autom. zuschneiden & Autom. begradigen«erkennt der Scanner automatisch die Vorlagengröße, schneidet den Scannrahmen auf das Bild zu, entfernt nach dem Scan unerwünschte schwarze Ränder und richtet das verschobene Bild richtig aus. 5. Wählen Sie ggf.»autom. Dokumentendrehung«an, damit gespeicherte Datei sich in lesbarer Richtung befinden. Sie können dann auch die bevorzugte Sprache zur Erkennung aus demsprache--drop-down-menü gleich daneben auswählen. 6. Wählen Sie ggf.»leere Seite entfernen«oder»stanzloch entfernen«an, um die Qualität der gescannten Bilder zu verbessern. 7. Klicken Sie auf Vorschau, um eine vorläufige Ansicht des ganzes Bildes zu erhalten. Hiernach später erscheint das Vorschaubild im Vorschaufenster. 8. Klicken Sie auf das Werkzeug Rahmen wählen, um die Größe des Scanrahmens (mit gepunkteten Linien umgeben und mit»hauptscan«bezeichnet) einzustellen. Legen Sie die Größe des endgültigen Scans durch Ziehen an der Kante oder Ecke fest. 9. Geben Sie die Kalibriermodi ggf. mithilfe der Kalibriereinstellungen an. 10. Geben Sie anhand von Schritt 6 in»wie wird ein Vorlagenstapel gescannt«die Einstellungen für die Vorder- oder Rückseite von Papieren separat an. 12

19 11. Wählen Sie Foto als Bildtyp für den Hauptrahmen unter Attribut. 12. Verbessern Sie ggf. die Bildqualität mit der Bildkorrektur. 13. Legen Sie den ersten Unterrahmen fest. a) Klicken Sie auf das Werkzeug Unterrahmen erstellen. Setzen Sie den Mauszeiger in den Textbereich und erstellen Sie darum ein Rechteck durch Ziehen. b) Wählen Sie Text als Bildtyp für den ausgewählten Rahmen unter Attribut. c) Verbessern Sie ggf. die Bildqualität mit der Bildkorrektur. 14. Legen Sie den zweiten Unterrahmen fest. a) Klicken Sie auf das Werkzeug Unterrahmen erstellen. Setzen Sie den Mauszeiger in den Bildzeichnenbereich und ziehen Sie darum ein Rechteck. b) Wählen Sie Zeichnung als Bildtyp für den ausgewählten Rahmen unter Attribut. c) Verbessern Sie ggf. die Bildqualität mit der Bildkorrektur. 15. Klicken Sie auf Einlesen oder Scanziel, um zu scannen. Starten Sie ScanWizard DI in einer Bildverarbeitung, wird das Bild nach dem Scannen zur Anwendung weitergeleitet, wo es gespeichert, gedruckt oder weiter bearbeitet werden kann. Starten Sie ScanWizard DI als unabhängiges Programm, kann das Bild nach dem Scannen als Datei abgespeichert, in einer Bildverarbeitung geöffnet oder zum Drucker gesendet werden. 13

20 Werkzeug Rahmen wählen Werkzeug Unterrahmen erstellen* Scaneinstellungen Scanrahmen (umgeben von gepunkteten Linien und mit»hauptscan«bezeichnet) Bildtyp Vorschaubild (der umgebende, rot umrandete Rahmen) Bildkorrekturwerkzeuge Fenster Vorschau Subframe 1 Subframe 2 *Werkzeug Unterrahmen erstellen Mit dem Werkzeug Unterrahmen erstellen schaffen Sie einen neuen Rahmen innerhalb des mit»hauptscan«bezeichneten Rahmens. Bei Erzeugung des neuen Unterrahmens wird dieser angewählt und mit rot gepunkteten Linien umgeben. Dieser neu hinzugefügte Unterrahmen wird automatisch seriell etikettiert (mit»1«,»2«, etc.). 14

21 D. Ablegen gescannter Dokumente mit Barcodes Dieser Scanvorgang betrifft die Ablage gescannter Dokumente mit Barcode- Nummern. 1. Legen Sie die Dokumente mit Barcode zum Scannen auf die Glasfläche des Scanners oder in den Papiereinzug des Automatischen Blatteinzugs. 2. Starten Sie ScanWizard DI eigenständig, indem Sie auf das Programmsymbol auf dem Desktop klicken. 3. Legen Sie nach dem Start von ScanWizard DI die Scaneinstellungen im ScanWizard DI-Steuerfeld fest. a) Wählen Sie das Bildausgabegerät (z.b. Flachbett) unter Scanquelle. Wählen Sie Flachbett, wenn Sie das Dokument auf das Scanglas legen. Wählen SieADF (einfach) oder ADF (doppelt), wenn der Automatische Blatteinzug das Dokument einzieht. b) Wählen Sie den geeigneten Bildtyp (z.b. RGB-Farbe) als Bildausgabetyp unter Bildtyp. Wählen Sie RGB-Farbe (24-Bit), um das Bild in Farbe zu scannen. Wählen Sie Graustufe (8-Bit), um das Bild als Graustufenbild zu scannen. Wählen Sie Schwarzweiß (1-Bit), um das Bild Schwarzweiß zu scannen. c) Bestimmen Sie ein Format als Vorschaubildgröße unter Papiergröße. d) Wählen Sie in Auflösung eine gewünschte Auflösung für Ihre Bildausgabe. e) Bei Wahl von»autom. zuschneiden & Autom. begradigen«erkennt der Scanner automatisch die Vorlagengröße, schneidet den Scannrahmen auf das Bild zu, entfernt nach dem Scan unerwünschte schwarze Ränder und richtet das verschobene Bild richtig aus. 4. Wählen Sie ggf.»autom. Dokumentendrehung«an, damit gespeicherte Datei sich in lesbarer Richtung befinden. Sie können dann auch die bevorzugte Sprache zur Erkennung aus demsprache--drop-down-menü gleich daneben auswählen. 5. Klicken Sie auf Vorschau, um eine vorläufige Ansicht des ganzes Bildes zu erhalten. Hiernach später erscheint das Vorschaubild im Vorschaufenster. 6. Klicken Sie auf das Werkzeug Rahmen wählen, um die Größe des Scanrahmens (mit rot gepunkteten Linien umgeben und mit»hauptscan«bezeichnet) einzustellen. Legen Sie die Endgröße des tatsächlichen Scans durch Ziehen an der Kante oder Ecke fest. 7. Wählen Sie ggf.»leere Seite entfernen«oder»stanzloch entfernen«an, um die Qualität der gescannten Bilder zu verbessern. 8. Geben Sie die Kalibriermodi ggf. mithilfe der Kalibriereinstellungen an. 15

22 9. Geben Sie anhand von Schritt 6 in»wie wird ein Vorlagenstapel gescannt«die Bildeinstellungen für die Vorder- oder Rückseite eines Dokuments separat an. 10. Wählen Sie den Bildtyp (z.b. Foto) unter Attribut. Wählen Sie Zeichnung, um Zeichnungen zu scannen (Bilder in einer Farbe oder in Schwarzweiß, z.b. Logos oder Blaupausen). Wählen Sie Foto, um Farbdrucke zu scannen. Wählen Sie Text, um Text zu scannen. 11. Verbessern Sie ggf. die Bildqualität mit der Bildkorrektur. 12. Wählen Sie die Option»Barcode-Trennzeichen«an, um das Werkzeug Barcode- Rahmen zu aktivieren. 13. Klicken Sie auf das Werkzeug Barcode-Rahmen, um die Größe des Barcode- Rahmens (mit rot gepunkteten Linien umgeben und mit»barcode«bezeichnet) einzustellen. Legen Sie die Größe des endgültigen Scans für den Barcode durch Ziehen an der Kante oder Ecke fest. Haben Sie mehr als eine Seite mit einem Barcode, muss der festgelegte Bereich des Barcode-Rahmens genügend Platz einnehmen. Andernfalls erkennt Ihr Scanner bei Ausführung eines Scanauftrags den Barcode nicht, da er sich außerhalb des festgelegten Barcode-Rahmenbereichs befindet. 14. Klicken Sie auf Scanziel, um zu scannen. Ist»Barcode als Ordner speichern«angewählt, erkennt das Programm den Barcode im gescannten Dokument und erzeugt damit einen Dateiordner, in dem das gescannte Dokument mit vordefinierter Vorsilbe und/oder Seriennummer erscheint. Bleibt»Barcode als Ordner speichern«abgewählt, erkennt das Programm den Barcode im gescannten Dokument und benennt damit das gescannte Dokument. Sie können dem ausgegebenen Dateinamen eine vordefinierte Vorsilbe und/oder Seriennummer hinzufügen, um Dokumente zu unterscheiden, in denen sich derselbe Barcode befindet. Barcode-Nummer verwendet als Dateiordnername Barcode-Nummer verwendet als Dateiname 16

23 Werkzeug Rahmen wählen Scaneinstellungen Scanrahmen (umgeben von gepunkteten Linien und mit»hauptscan«bezeichnet) Bildtyp Werkzeug Barcode-Rahmen Bildkorrekturwerkzeuge Barcode-Trennzeichen Barcode-Rahmen (mit gepunkteten Linien umrandet, mit»barcode«bezeichnet) 17

24 Schaltfläche Vorschau Die Schaltfläche Vorschau scannt eine Seite mit den Einstellungen im ScanWizard DI- Steuerfeld und zeigt das Vorschaubild im Fenster Vorschau an. Rahmen Sie dann das benötigte Bild ein und klicken Sie auf Einlesen, um das Bild fertig zu scannen. Scanrahmen (umgeben von gepunkteten Linien und mit»hauptscan«bezeichnet) Vorschaubild (der umgebende, rot umrandete Rahmen) Fenster Vorschau Einlesen Schaltfläche Einlesen/Scanziel/Kopieren/ /OCR Schaltfläche Einlesen: Dies ist die Standardschaltfläche, wenn ScanWizard DI in einer Bildverarbeitung gestartet wird (z.b. Photoshop Elements oder PhotoImpact). Sie liest das endgültige Bild ein und sendet das gescannte Bild (Ausgabe) in die von Ihnen benutzte Anwendung. 18

Anleitung. Scanner NetDeliver @V5100 von Avision

Anleitung. Scanner NetDeliver @V5100 von Avision Anleitung Scanner NetDeliver @V5100 von Avision Verwendung von Programmen zum Scannen von Vorlagen Texterkennung mit Hilfe von OCR-Programm PDF-Erstellung aus beliebiger Anwendung heraus Der Avision Scanner

Mehr

2 GRUNDLEGENDE PROGRAMMBEDIENUNG

2 GRUNDLEGENDE PROGRAMMBEDIENUNG In diesem Kapitel erfahren Sie, wie das Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word 2007 gestartet wird, wie Sie bestehende Dokumente öffnen und schließen oder Dokumente neu erstellen können. Es wird erläutert,

Mehr

Slices und Rollover für die Startseite einer Bildergalerie

Slices und Rollover für die Startseite einer Bildergalerie Slices und Rollover für die Startseite einer Bildergalerie Die größte Frage bei einer Webseite ist es, auf ggf. viele Informationen von der relativ kleinen Fläche eines Bildschirmes zu verweisen. Dabei

Mehr

Anleitung für Benutzer

Anleitung für Benutzer Anleitung für Benutzer Inhaltsverzeichnis Einführung... 1 WICHTIGE HINWEISE... 1 Rechtliche Hinweise... 3 Installation und Einrichtung... 5 Systemvoraussetzungen... 5 Installation... 5 Aktivierung... 7

Mehr

Webservices zum Scannen in Ihrem Netzwerk verwenden (Windows Vista SP2 oder höher, Windows 7 und Windows 8)

Webservices zum Scannen in Ihrem Netzwerk verwenden (Windows Vista SP2 oder höher, Windows 7 und Windows 8) Webservices zum Scannen in Ihrem Netzwerk verwenden (Windows Vista SP2 oder höher, Windows 7 und Windows 8) Mit dem Webservices-Protokoll können Benutzer von Windows Vista (SP2 oder höher), Windows 7 und

Mehr

Scannen. Kopierer/Drucker WorkCentre C2424

Scannen. Kopierer/Drucker WorkCentre C2424 Scannen Dieses Kapitel umfasst folgende Themen: Einfaches Scannen auf Seite 4-2 Installieren des Scan-Treibers auf Seite 4-4 Anpassen der Scan-Optionen auf Seite 4-5 Abrufen von Bildern auf Seite 4-11

Mehr

Benutzerhandbuch Easy Scan plus

Benutzerhandbuch Easy Scan plus www.book2net.net Benutzerhandbuch Easy Scan plus Rev. 1.03 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Farbtiefe / Dateiformat 4 Basic Mode / Exit / Abrechnungssystem 5 Löschen / USB / Netzwerk 6 Drucken 7 E-Mail

Mehr

Bildbearbeitung Irfanview

Bildbearbeitung Irfanview Bildbearbeitung Irfanview Mit diesem Schulungs-Handbuch lernen Sie Bilder für das Internet zu bearbeiten mit dem Gratis-Programm IrfanView Version 1.2 Worldsoft AG 1. Kurzübersicht des Schulungs-Lehrgangs

Mehr

ACDSee 2009 Tutorials: Importien von Fotos mit dem Fenster "Importieren von"

ACDSee 2009 Tutorials: Importien von Fotos mit dem Fenster Importieren von Dieses Tutorial führt Sie Schritt für Schritt durch den Prozess des Imporierens von Fotos von Ihrer Kamera auf Ihren Computer mit der leistungsstarken "Importieren von"-funktion von ACDSee. von" bietet

Mehr

Drucken/Kopieren/Scannen mit den Multifunktionsgeräten in der Stabi

Drucken/Kopieren/Scannen mit den Multifunktionsgeräten in der Stabi Tipps & Informationen Drucken/Kopieren/Scannen mit den Multifunktionsgeräten in der Stabi Inhaltsverzeichnis 1. Drucken Sicherer Druck... 2 1.1 Druckauftrag am PC abschicken... 2 1.2 Druckereinstellungen

Mehr

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners Diese Kurzanleitung hilft Ihnen bei der Installation und den ersten Schritten mit IRIScan Express 3. Dieses Produkt wird mit der Software Readiris Pro 12 geliefert. Ausführliche Informationen über den

Mehr

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista Öffnen Sie ein Bild (über den Windows-Explorer oder die Anlage einer E-Mail). Es erscheint die Windows Fotogalerie. (Sollte ein anderes Fotoprogramm die

Mehr

Scannen an Computer. Erstellen von Scan-Profilen... 2. Angepaßte Einstellungen für das Scannen an Computer 7. Anfertigen von Kopien.

Scannen an Computer. Erstellen von Scan-Profilen... 2. Angepaßte Einstellungen für das Scannen an Computer 7. Anfertigen von Kopien. 1 Erstellen von Scan-Profilen..................... 2 Verwenden des ScanBack-Dienstprogramms......... 2 Verwenden der MarkNet-Webseiten................. 4 Angepaßte Einstellungen für das 7 FTP Erstellen

Mehr

SharpdeskTM R3.1. Installationsanleitung Version 3.1.01

SharpdeskTM R3.1. Installationsanleitung Version 3.1.01 SharpdeskTM R3.1 Installationsanleitung Version 3.1.01 Copyright 2000-2004 Sharp Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Reproduktion, Adaptation oder Übersetzung ohne vorherige schriftliche Genehmigung

Mehr

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner HP Teilenummer: NW280-3002 Ausgabe 2, Februar 2014 Rechtliche Hinweise Dieses Handbuch sowie die darin enthaltenen Beispiele werden in der vorliegenden Form zur Verfügung

Mehr

Maskieren von Bildern

Maskieren von Bildern Maskieren von Bildern Willkommen bei Corel PHOTO-PAINT, dem Bitmap-Bildbearbeitungsprogramm mit leistungsstarken Funktionen zum Retuschieren von Fotografien oder Erstellen von eigenen Grafiken. Die Themen

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Bookeye

Häufig gestellte Fragen zum Bookeye Häufig gestellte Fragen zum Bookeye Allgemeines Was kostet die Benutzung des Scanners?...2 Welche Bücher dürfen gescannt werden?...2 Was ist mit urheberrechtlich geschützten Werken?...2 Ich habe meinen

Mehr

Drucker arbeiten leider nicht immer, wie man sich das so

Drucker arbeiten leider nicht immer, wie man sich das so 9 Drucken und Scannen In diesem Kapitel: Dateien drucken Standarddrucker einrichten Den Druckvorgang steuern Fotos drucken Webseiten drucken Ein XPS-Dokument erstellen Ein Bild in Paint einscannen Beliebige

Mehr

Arbeiten mit XnView. E:\Schmitt\Fortbildung XnView\Arbeiten mit XnView.doc

Arbeiten mit XnView. E:\Schmitt\Fortbildung XnView\Arbeiten mit XnView.doc Arbeiten mit XnView 1. Grundlagen 1.1 Installation 1.2 Starten 2. Arbeiten mit XnView 2.1 Die verschiedenen Modi 2.1.1 Der Bilderauswahl-Modus 2.1.2 Der Bearbeitungs-Modus 2.2 Menüpunkte im Überblick 3.

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

BENUTZERHANDBUCH ZUR VERSION 3.3.X GPL. Benutzerhandbuch. Manuscan, Autoscan, Importer

BENUTZERHANDBUCH ZUR VERSION 3.3.X GPL. Benutzerhandbuch. Manuscan, Autoscan, Importer Benutzerhandbuch Manuscan, Autoscan, Importer Copyright 2004 2011 bitfarm Informationssysteme GmbH http://www.bitfarm-archiv.de 1 Inhalt Manuscan...3 1. Manuscan Übersicht...3 2. Dokumente mit Manuscan

Mehr

ActivityTools für MS CRM 2011

ActivityTools für MS CRM 2011 ActivityTools für MS CRM 2011 Version 5.0, August 2013 Benutzerhandbuch (Wie benutze ich ActivityTools für MS CRM 2011) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne Vorankündigung geändert werden. "Microsoft"

Mehr

3.SCAN TO FILE. Dieser Abschnitt bechreibt, wie Sie die Funktion Scan to File verwenden.

3.SCAN TO FILE. Dieser Abschnitt bechreibt, wie Sie die Funktion Scan to File verwenden. 3.SCAN TO FILE Dieser Abschnitt bechreibt, wie Sie die Funktion Scan to File verwenden. So verwenden Sie die Scan to File...34 So verwenden Sie als Datei gespeicherte Scandaten...42 In MFP LOKAL gespeicherte

Mehr

Willkommen bei Foxit Mobile PDF

Willkommen bei Foxit Mobile PDF Willkommen bei Foxit Mobile PDF Anleitung: Verschiedene Ansichten... 2 Dateiverwaltungswerkzeuge... 3 Ö ffentliche Cloud-Dienste... 4 Anzeigen und Werkzeuge... 5 Anmerkungswerkzeuge... 7 Signatur... 9

Mehr

Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X

Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird der folgende Hinweisstil verwendet: HINWEIS Hinweise informieren Sie, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

Christiane Schoder Abteilung Digitale Bibliotheksdienste UB Mannheim. Anleitung zur Benutzung des Zeutschel OS12000 Bookcopy Buchscanners

Christiane Schoder Abteilung Digitale Bibliotheksdienste UB Mannheim. Anleitung zur Benutzung des Zeutschel OS12000 Bookcopy Buchscanners Christiane Schoder Abteilung Digitale Bibliotheksdienste UB Mannheim Anleitung zur Benutzung des Zeutschel OS12000 Bookcopy Buchscanners Kostenlos Scannen auf USB-Stick oder Speicherkarte als pdf Bei der

Mehr

Ich möchte eine Bildergalerie ins Internet stellen

Ich möchte eine Bildergalerie ins Internet stellen Ich möchte eine Bildergalerie ins Internet stellen Ich habe viele Fotos von Blumen, von Häusern, von Menschen. Ich möchte zu einem Thema Fotos sammeln, eine Vorschau erstellen und die Fotos so in der Größe

Mehr

VRS 4.2 Professional Wichtige neue Leistungsmerkmale

VRS 4.2 Professional Wichtige neue Leistungsmerkmale Desktop-Produktivität Sie schreiben gerade eine E-Mail, als Ihnen einfällt, dass Sie einen Anhang mitschicken wollen, der erst noch eingescannt werden muss. Was tun? Heute müssen die meisten Mitarbeiter

Mehr

Windows XP maßgeschneidert

Windows XP maßgeschneidert Windows XP maßgeschneidert Visual QuickProject Guide von John Rizzo 3. Taskleiste und Symbolleisten anpassen Die Taskleiste nimmt für das Öffnen von Dateien und Ordnern eine Sonderstellung ein. Die Leiste

Mehr

Anwendungsbeschreibung des ReNoStar-Druckers

Anwendungsbeschreibung des ReNoStar-Druckers Anwendungsbeschreibung des ReNoStar-Druckers Stand September 2007 Inhalt Inhalt... 2 Anforderung aus der Praxis... 3 Die ReNoStar Drucker-Leiste... 3 Erstellen einer Vorlage... 3 Reihenfolge der Vorlagen

Mehr

Videos importieren und bearbeiten

Videos importieren und bearbeiten Videos importieren und bearbeiten Macromedia Flash MX 2004 und Macromedia Flash MX Professional 2004 enthalten einen Videoimportassistenten mit Bearbeitungsfunktionen. Der Assistent ermöglicht die Steuerung

Mehr

Windows. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von

Windows. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von Windows Zusammengestellt von Martina MÜLLER Überarbeitet von Monika WEGERER April 2002 Windows Starten von Windows Wenn das System entsprechend installiert ist, erscheint Windows automatisch. (Kennwort)

Mehr

Zentrale Dienste Informatikdienste. Scannen zu PC. helpdesk@unilu.ch www.unilu.ch

Zentrale Dienste Informatikdienste. Scannen zu PC. helpdesk@unilu.ch www.unilu.ch Zentrale Dienste Informatikdienste helpdesk@unilu.ch www.unilu.ch Verteiler Version 1.00 Revision Erstellungsdatum 6. Juli 2011 Änderungsdatum 9. März 2015 Kopie an Erstellt durch HelpDesk Telefon direkt

Mehr

Migration in Access 2010

Migration in Access 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft Access 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Access 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut werden.

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop Windows 7 Der Desktop und seine Elemente Der Desktop Nach der erfolgten Anmeldung an den Computer wird der DESKTOP angezeigt Der Desktop ist mit einem Schreibtisch zu vergleichen auf welchem Dokumente

Mehr

Erste Schritte mit AmphIdent

Erste Schritte mit AmphIdent Erste Schritte mit AmphIdent Maximilian Matthe Dieses Dokument bietet eine einfache Gewöhnung an die Arbeit mit AmphIdent. Für eine tiefergehende Dokumentation lesen Sie das Handbuch zu AmphIdent. Inhaltsverzeichnis

Mehr

MA-3636- V1.00. Verwendung des Scan-Handbuchs Marken und Abkürzungen Allgemeine Hinweise. Scannen. MP Navigator EX-Bildschirme

MA-3636- V1.00. Verwendung des Scan-Handbuchs Marken und Abkürzungen Allgemeine Hinweise. Scannen. MP Navigator EX-Bildschirme CanoScan LiDE 90 Scanner-Handbuch MA-3636- V1.00 Verwendung des Scan-Handbuchs Marken und Abkürzungen Allgemeine e Scannen MP Navigator EX-Bildschirme Was ist MP Navigator EX (bereitgestellte Scanner-

Mehr

Kurzanleitung Scan_Box

Kurzanleitung Scan_Box Kurzanleitung Scan_Box Inbetriebnahme PC neu starten Falls erforderlich: Scanner einschalten (Schalter links unten am Gerät) Anmeldung: Benutzername: scan / Passwort: nicht erforderlich USB-Ausgänge finden

Mehr

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 p Start-Bildschirm Nach dem Einschalten des PC meldet er sich nach kurzer Zeit (je nach Prozessor) mit dem folgenden Bildschirm (Desktop): Der Desktop enthält u. a.

Mehr

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen:

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Bedienungsanleitung CAD-KAS PDF Editor 3.1 Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Hauptmenu Werkzeuge zum Bearbeiten der Datei inblase2:=false; Einige Funktionen des

Mehr

CamScanner. Allgemeine Einstellungen. Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen

CamScanner. Allgemeine Einstellungen. Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen CamScanner Allgemeine Einstellungen Backup und die Hilfe. Startet man die App CamScanner, kommt man zur Startseite. Hier sieht man die eigenen Dateien (in diesem Fall 5 Stück), die bereits mit der App

Mehr

Dateipfad bei Word einrichten

Dateipfad bei Word einrichten Dateipfad bei Word einrichten Word 2003 1. In der Menüleiste klicken Sie auf Ansicht, anschließend auf den Unterpunkt Kopf- und Fußzeile : 2. Wechseln Sie nun in die Fußzeile. 3. Im Autotext-Menü klicken

Mehr

Mobile Security Configurator

Mobile Security Configurator Mobile Security Configurator 970.149 V1.1 2013.06 de Bedienungsanleitung Mobile Security Configurator Inhaltsverzeichnis de 3 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 4 1.1 Merkmale 4 1.2 Installation 4 2 Allgemeine

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

ActivityTools for MS CRM 2013

ActivityTools for MS CRM 2013 ActivityTools for MS CRM 2013 Version 6.10 April 2014 Benutzerhandbuch (Wie man ActivityTools für MS CRM 2013 benutzt) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne Vorankündigung geändert werden. "Microsoft"

Mehr

Vektorisieren von Bitmaps

Vektorisieren von Bitmaps Willkommen bei CorelDRAW, dem umfassenden vektorbasierten Zeichen- und Grafikdesign- Programm für Grafikprofis. In dieser Übungsanleitung werden Sie ein Bitmap-Bild vektorisieren, damit es dann in ein

Mehr

Marginalspalten (Randnotizen) in Word 2007

Marginalspalten (Randnotizen) in Word 2007 Marginalspalten (Randnotizen) in Word 2007 Oft sieht man vor allem in Büchern eine Spalte rechts oder Links neben dem Text, in der weitere Hinweise oder auch Erläuterungen zum eigentlichen Text stehen.

Mehr

12 Dokumente verwalten

12 Dokumente verwalten 12 e verwalten 12.1 e organisieren Wir wollen uns nun etwas ausführlicher damit beschäftigen, wo unsere e gespeichert werden. Textverarbeitungsprogramme schlagen beim Speichern einen Ordner vor, in dem

Mehr

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Vorgang 1. PowerPoint öffnen 2. Titel eingeben 3. Neue Folie erstellen 4. Folie gestalten 4.1 Objekte einfügen Befehle Doppelklick auf Programmsymbol

Mehr

Capture Pro Software. Erste Schritte. A-61640_de

Capture Pro Software. Erste Schritte. A-61640_de Capture Pro Software Erste Schritte A-61640_de Erste Schritte mit der Kodak Capture Pro Software und Capture Pro Limited Edition Installieren der Software: Kodak Capture Pro Software und Network Edition...

Mehr

Das Digitale FOTOBUCH

Das Digitale FOTOBUCH Das Digitale FOTOBUCH D4F PROGRAMM STARTEN, Beim installieren verlangt das Programm den Aktivierungscode, den Sie von Ihrem Händler erhalten. Wichtig ist, dass Sie Online sind und somit die neusten Produkte

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Syncios Hilfedatei. Information Management. Erste Schritte. Werkzeuge. Mehr Funktionen. ios Management. Einstellungen

Syncios Hilfedatei. Information Management. Erste Schritte. Werkzeuge. Mehr Funktionen. ios Management. Einstellungen Syncios Hilfedatei Erste Schritte Installation Erste Schritte Technische Daten Information Management Kontakte Notizen Lesezeichen Nachrichten Werkzeuge Audio Konverter Video Konverter Klingelton Maker

Mehr

32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 795i

32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 795i 32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 795i Fortsetzung der Seiten in der 8. Auflage 32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 32.4.1 Anpassen von Menüs Die Menüs können um folgende Typen von Optionen

Mehr

Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch

Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Systemvoraussetzungen... 2 3. Installation von Podium View... 3 4. Anschluss an die

Mehr

Datalogging. convisopro (conviso) Auswertesoftware für solarthermische Anlagen. Prozeda DataLogging

Datalogging. convisopro (conviso) Auswertesoftware für solarthermische Anlagen. Prozeda DataLogging Datalogging convisopro (conviso) Auswertesoftware für solarthermische Anlagen Prozeda DataLogging Inhalt 1 Einsatzgebiet / Merkmale 3 1.1 Einsatzgebiet 3 1.2 Merkmale 3 2 Systemvoraussetzungen 3 3 Programm

Mehr

PDF Creator 1.2.0 installieren und konfigurieren

PDF Creator 1.2.0 installieren und konfigurieren Gemeindebrief Druckerei PDF Creator 1.2.0 installieren und konfigurieren www.gemeindebriefdruckerei.de Liebe GemeindebriefDruckerei-Kunden, dieses Heft soll Ihnen eine Hilfe beim einfachen und richtigen

Mehr

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Version 2.11 Letzte Aktualisierung: Juli 2011 2011 Verizon. Alle Rechte vorbehalten. Die Namen und Logos von Verizon und

Mehr

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15!

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15! Combi-Reader Bedienungsanleitung Allgemeines Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15! Dieser innovative und benutzerfreundliche optische Lesestift hat eine integrierte intelligente Schnittstelle,

Mehr

Es gibt situationsabhängig verschiedene Varianten zum Speichern der Dokumente. Word bietet im Menü DATEI unterschiedliche Optionen an.

Es gibt situationsabhängig verschiedene Varianten zum Speichern der Dokumente. Word bietet im Menü DATEI unterschiedliche Optionen an. 3. SPEICHERN DATEIEN SPEICHERN Dateien werden in Word Dokumente genannt. Jede Art von Datei, die Sie auf Ihrem Computer neu erstellen, befindet sich zuerst im Arbeitsspeicher des Rechners. Der Arbeitsspeicher

Mehr

Symbole: für Programme, Ordner, Dateien -

Symbole: für Programme, Ordner, Dateien - Der Desktop (von Windows) Aufbau des Desktops (= englisch für Arbeitsfläche, Schreibtischplatte): Arbeitsplatz: Zugriff auf Dateien und Ordner Papierkorb: Gelöschte Dateien landen erst mal hier. Symbole:

Mehr

Versionshinweise für Capture Pro Software Version 3.1.0

Versionshinweise für Capture Pro Software Version 3.1.0 Versionshinweise für Capture Pro Software Version 3.1.0 Capture Pro Software Version 3.1.0 ist eine Erweiterungs- und Fehlerbehebungsversion für vorhandene und neue Kunden der Capture Pro Software. Die

Mehr

NiceMemMaster Anwenderhandbuch

NiceMemMaster Anwenderhandbuch NiceMemMaster Anwenderhandbuch Deutsche Version Rev-1112 2012 Euro Plus d.o.o. Alle Rechte vorbehalten. Euro Plus d.o.o. Poslovna cona A 2 SI-4208 Šenčur, Slovenia tel.: +386 4 280 50 00 fax: +386 4 233

Mehr

Scannertreiber-Handbuch

Scannertreiber-Handbuch Scannertreiber-Handbuch GER Lesen Sie bitte dieses Handbuch, bevor Sie das Produkt in Betrieb nehmen. Verwahren Sie dieses Handbuch fur zukunftige Verwendungen an einem sicheren Ort auf, nachdem Sie es

Mehr

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7 Windows 7 starten Wenn Sie Ihren Computer einschalten, wird Windows 7 automatisch gestartet, aber zuerst landen Sie möglicherweise auf dem Begrüßungsbildschirm. Hier melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen

Mehr

Adobe Reader XI. Kurzanleitung

Adobe Reader XI. Kurzanleitung AT.010, Version 1.0 17.06.2013 Kurzanleitung Adobe Reader XI Der Adobe Reader ist eines der am häufigsten eingesetzten Werkzeuge zum Lesen und Drucken von PDF-Dateien. Das Programm beherrscht aber auch

Mehr

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de Überblick Mit VisiScan für cobra scannen Sie Adressen von Visitenkarten direkt in Ihre Adress PLUS- bzw. CRM-Datenbank. Unterstützte Programmversionen cobra Adress PLUS cobra Adress PLUS/CRM 2011 Ältere

Mehr

Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder

Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder Mit Hilfe dieser Erweiterung können Sie bis zu vier zusätzliche Artikelbilder in den Stammdaten eines Artikels verwalten. Diese stehen Ihnen dann

Mehr

Printer Driver. In dieser Anleitung wird die Einrichtung des Druckertreibers unter Windows 7, Windows Vista, Windows XP und Windows 2000 beschrieben.

Printer Driver. In dieser Anleitung wird die Einrichtung des Druckertreibers unter Windows 7, Windows Vista, Windows XP und Windows 2000 beschrieben. 4-129-746-32 (1) Printer Driver Einrichtungsanleitung In dieser Anleitung wird die Einrichtung des Druckertreibers unter Windows 7, Windows Vista, Windows XP und Windows 2000 beschrieben. Vor Verwendung

Mehr

12. Dokumente Speichern und Drucken

12. Dokumente Speichern und Drucken 12. Dokumente Speichern und Drucken 12.1 Überblick Wie oft sollte man sein Dokument speichern? Nachdem Sie ein Word Dokument erstellt oder bearbeitet haben, sollten Sie es immer speichern. Sie sollten

Mehr

Grundeinstellung des Druckers für die Erstellung von PostScript-Dateien unter Windows 98

Grundeinstellung des Druckers für die Erstellung von PostScript-Dateien unter Windows 98 Grundeinstellung des Druckers für die Erstellung von PostScript-Dateien unter Windows 98 Die meisten Einstellungen können nicht in WORD vorgenommen werden, sondern nur auf der Betriebssystemebene. Für

Mehr

Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8

Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8 Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8 Diese README-Datei enthält Anweisungen zum Installieren des Custom PostScript- und PCL- Druckertreibers

Mehr

Handbuch der Sendeeinstellungen

Handbuch der Sendeeinstellungen Handbuch der Sendeeinstellungen In dieser Anleitung wird erläutert, wie Sie mit dem Tool für die Einstellung der Sendefunktion das Gerät für das Scannen von Dokumenten zum Senden per E-Mail (Senden per

Mehr

Anleitung Mikrofiche- / Mikrofilm-Scanner

Anleitung Mikrofiche- / Mikrofilm-Scanner Anleitung Mikrofiche- / Mikrofilm-Scanner Kurzanleitung S.1 Verwendung des Mikroficheträgers S. 2 Verwendung des Mikrofilmrollenträgers S. 5 Einsetzen und Auswechseln der Linse S. 10 Einstellung des Scanners

Mehr

2. Festlegen der Sicherungsart Seite 6 Sicherung 1:1, Überschreiben Sicherung 1:1, Neuer Ordner Sicherung komprimiert mit WinZip

2. Festlegen der Sicherungsart Seite 6 Sicherung 1:1, Überschreiben Sicherung 1:1, Neuer Ordner Sicherung komprimiert mit WinZip dsbüro: pcbackup Achtung: Dieses Programm versteht sich nicht als hochprofessionelles Datenbackup-System, aber es sichert in einfachster Weise per Mausklick Ihre Daten. Installation erfolgt durch Setup.

Mehr

Kamera mit dem PC verbinden

Kamera mit dem PC verbinden Installation des Kamera Treibers Microsoft Windows 98 / 98SE Die Software CD in das CD-ROM Laufwerk einlegen. Die CD startet automatisch. Driver (Treiber) auswählen, um die Installation zu starten. Ein

Mehr

Bedienungsanleitung. Dokumentenscanner

Bedienungsanleitung. Dokumentenscanner Bedienungsanleitung Dokumentenscanner 1. Wesentliche Merkmale 1. Scannen in Farbe oder Monochrom 2. 900 / 600 / 300 dpi Auflösung 3. Speichern im JPG oder PDF Format 4. Speichern der JPG oder PDF Datei

Mehr

Zusatzmodule: Inventur

Zusatzmodule: Inventur Inhalt: 1. Wichtige Hinweise... 1 2. Voraussetzungen... 1 2.1. Installieren der Scanner-Software... 1 2.2. Scannen der Exemplare... 2 2.3. Übertragen der gescannten Daten in den PC... 3 2.4. Löschen der

Mehr

SIUSPRINT+ Benutzerhandbuch

SIUSPRINT+ Benutzerhandbuch SIUSPRINT+ Benutzerhandbuch Inhaltsangabe SIUSPRINT+...3 Hauptfenster... 4 Hauptmenü...7 Datei...8 Bericht Designer...9 Ansicht... 10 Log-Fenster... 11 Einstellungen... 12 Applikations-Einstellungen...13

Mehr

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten.

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten. Schnellstarthandbuch Microsoft Word 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Word-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

7 WICHTIGES. 7.1 Menüband

7 WICHTIGES. 7.1 Menüband Wichtiges Excel effektiv 7 WICHTIGES 7.1 Menüband Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen, aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Datei Schaltfläche

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Die grundlegende Zellformatierung... 2 Grundlagen... 2 Formatierungsmöglichkeiten... 2 Designs verwenden... 2 Grundsätzliche Vorgehensweise beim Formatieren von

Mehr

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie 5 Vorlagen gestalten In diesem Kapitel: n Gestaltungsbereiche und -werkzeuge n Designs bearbeiten n Formatvorlagen erstellen n Formatvorlagen prüfen n Formatvorlagen ändern n Mit Dokumentvorlagen arbeiten

Mehr

3D-Konstruktion mit SolidWorks

3D-Konstruktion mit SolidWorks 3D-Konstruktion mit SolidWorks von Gerhard Engelken 2., aktualisierte Auflage Hanser München 2007 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 446 41174 6 Zu Inhaltsverzeichnis schnell und portofrei

Mehr

CardScan Version 7.0.5

CardScan Version 7.0.5 CardScan Version 7.0.5 Copyright 2005. CardScan, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält wichtige Informationen, die in die sonstige CardScan-Dokumentation nicht mehr aufgenommen werden konnten.

Mehr

Arbeiten mit Dateien und Ordnern

Arbeiten mit Dateien und Ordnern Arbeiten mit Dateien und Ordnern 1 Erstellen einer neuen Bibliothek 9 Einbeziehen von Ordnern in eine Bibliothek 9 Arbeiten mit Dateien und Ordnern In diesem Artikel Verwenden von Bibliotheken für den

Mehr

Bedienungsanleitung easy Scan plus

Bedienungsanleitung easy Scan plus www.book2net.net Bedienungsanleitung easy Scan plus Version 1.06 2 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Part I Vorwort 3 1 Leitfaden... durch das Handbuch 4 2 Rechtliche... Hinweise 5 Part II Funktionen

Mehr

1. Hardware. Inventur mit FURIOS-Mobile. Es gibt drei verschiedene mobile Geräte. Psion Workabout Pro S, Opticon H19-A, Opticon H21

1. Hardware. Inventur mit FURIOS-Mobile. Es gibt drei verschiedene mobile Geräte. Psion Workabout Pro S, Opticon H19-A, Opticon H21 1. Hardware Es gibt drei verschiedene mobile Geräte. Psion Workabout Pro S, Opticon H19-A, Opticon H21 SOCO GmbH 2006-2011 1 / 15 1.1. Psion Workabout Pro S Psion Workabout Pro S mit integrierten Barcodescanner

Mehr

Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq

Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq Wir möchten uns bedanken, dass Sie sich für memoq 6.2 entschieden haben. memoq ist die bevorzugte Übersetzungsumgebung für Freiberufler, Übersetzungsagenturen

Mehr

TEXTPORTAL Gestaltete Beiträge

TEXTPORTAL Gestaltete Beiträge TEXTPORTAL Gestaltete Beiträge Anleitung: PDFs richtig erstellen PDF Textportal Anleitung PDFs richtig erstellen für das Textportal Installation des PDFCreators: Um PDFs richtig zu erstellen, verwenden

Mehr

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen! Herzlich willkommen! ScanSoft PaperPort ist eine Dokument-Verwaltungssoftware, mit der Sie digitale und Papierdokumente auf Ihrem Computer scannen, organisieren, öffnen, freigeben und verwalten können.

Mehr

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Beate Oehrlein Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Die Taskleiste enthält alle offenen Fenster. Hier kann man durch anklicken von einem geöffneten Fenster in das andere wechseln. In diese Leiste

Mehr

Kurz-Dokumentation für Kyocera-Kopierer

Kurz-Dokumentation für Kyocera-Kopierer Kurz-Dokumentation für Kyocera-Kopierer 1. Kopieren eines A4-Dokuments 2. Scannen auf USB-Stick Scannen eines einzelnen Dokuments Scannen mehrerer Dokumente in eine Datei 3. Kostenlose Vorschau vor dem

Mehr

Konvertierung der Empfängerdaten von BFS- Online.PRO über ZV-Tools

Konvertierung der Empfängerdaten von BFS- Online.PRO über ZV-Tools Inhalt Konvertierung der Empfängerdaten von BFS- Online.PRO über ZV-Tools 1. Vorbereitung der Partnerdatenbank SEPA im BFS-Online.PRO (optional) 2 2. Ausgabe der Empfängerdaten...3 3. Datenkonvertierung

Mehr