kéìåâáêåüåéê=téáüå~åüíëã~êâí NPK=Äáë=NRK=aÉòÉãÄÉê=OMNP

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "kéìåâáêåüåéê=téáüå~åüíëã~êâí NPK=Äáë=NRK=aÉòÉãÄÉê=OMNP"

Transkript

1 41. Jahrgang Nr. 23 kéìåâáêåüåéê=téáüå~åüíëã~êâí NPK=Äáë=NRK=aÉòÉãÄÉê=OMNP ^ã=cêéáí~öi=çéã=npknokomnpi=ìã=ntwmm=rüêi=ïáêç=çáé=~äíé=j~êâíöäçåâé=~ìñ=çéã qìêã=çéë=o~íü~ìëéë=~ã=háêåüéä~íò=áå=kéìåâáêåüéå=~k=_ê~åç=çéå=ouk=téáüå~åüíëj ã~êâí=ñéáéêäáåü=éáåä ìíéåk aáé= ÑÉëíäáÅÜ= ÖÉëÅÜãΩÅâíÉ= _ìçéåëí~çí= êìåç= ìã= ÇáÉ= pík= jáåü~éäëâáêåüé= ìåç= áã= häçëíéêüçñ=ëíáããí=ìåë=ãáí=iáåüíéêöä~åòi=îéêñωüêéêáëåüéå=aωñíéå=ìåç=îéêíê~ìíéå téáüå~åüíëâä åöéå=~ìñ=ç~ë=céëí=éáåk=káåüí=åìê=çáé=kéìåâáêåüéåéê=_ωêöéêáååéå=ìåç _ΩêÖÉêI=ëçåÇÉêå=~ìÅÜ=îáÉäÉ=_ÉëìÅÜÉê=~ìë=ÇÉê=oÉÖáçå=ëÅÜ íòéå=ìåëéêéå=téáüå~åüíëj ã~êâí=ãáí=ëéáåéê=ëíáããìåöëîçääéå=^íãçëéü êék=^ääéå=îçê~å=çáé=háåçéêi=çáé=ëáåü=~ã pçååí~öi=nrknokomnp=ìã=ntwpm=rüê=~ìñ=çéå=_éëìåü=çéë=äéíòíà ÜêáÖÉå=kΩêåÄÉêÖÉê `ÜêáëíâáåÇÉë=ÑêÉìÉå=ÇΩêÑÉåK=^ìÅÜ=ÑΩê=ÇáÉ=bêï~ÅÜëÉåÉå=ÖáÄí=Éë=îáÉä=sÉêëÅÜáÉÇÉåÉëK bë=êéáåüí=îçå=_~ëíéäj=ìåç=e~åç~êäéáíéå=äáë=üáå=òì=âìåëíöéïéêääáåüéå=ìåç=ü~åçj ïéêâäáåüéå=^êíáâéäåk=báåé=äêéáíé=^ìëï~üä=äéåâéêéê=pééáëéå=ìåç=déíê åâé=êìåçéå Ç~ë=^åÖÉÄçí=~ÄK=a~ë=ÄÉëáååäáÅÜÉ=mêçÖê~ãã=ãáí=îçêïÉáÜå~ÅÜíäáÅÜÉå=a~êÄáÉíìåÖÉå ~ã=p~ãëí~ö=~ä=nrwmm=rüê=ìåç=~ã=pçååí~ö=~ä=npwnr=rüê=áå=çéê=pík=jáåü~éäëâáêåüé=öáäí=déäéöéåüéáí=òìã=fååéj Ü~äíÉåK=aáÉ=cêÉìåÇÉ=~åëéêìÅÜëîçääÉê=^JÅ~ééÉää~J`ÜçêïÉêâÉ=ëçääíÉå=Ç~ë=^ÇîÉåíëâçåòÉêí=ãáí=łsçÅ~åí~apple=~ã= p~ãëí~öi=nqknokomnp=ìã=nvwpm=rüê=áå=çéê=`üêáëíìëâáêåüé=äéëìåüéåk=^ìåü=ç~ë=céäáñjjωääéêjjìëéìã=ìåç dìííéåäéêöéêë=^çîéåíëãéëëé=áã=wéüåíëééáåüéê=ñêéìéå=ëáåü=~ìñ=füêéå=_éëìåük=aéå=îáéäéå=ñêéáïáääáöéå=eéäñéêåi Ö~åò=ÄÉëçåÇÉêë=ÇÉã=lêÖ~åáë~íáçåëâçãáíÉÉI=ÇáÉ=ÄÉêÉáíë=ëÉáí=tçÅÜÉå=ìåÉêãΩÇäáÅÜ=í íáö=ëáåçi=ìã=çáéëéå=j~êâí îçêòìäéêéáíéåi=ã ÅÜíÉ=áÅÜ=Ó=~ìÅÜ=áã=k~ãÉå=ÇÉë=j~êâíÖÉãÉáåÇÉê~íÉë=Ó=êÉÅÜí=ÜÉêòäáÅÜ=ła~åâÉapple=ë~ÖÉåK= fåü=ä~çé=páé=~ääé=éáåi=ìåëéêéå=äéëåü~ìäáåüéå=téáüå~åüíëã~êâí=òì=äéëìåüéå=ìåç=ïωåëåüé=füåéå=~ääéå=îáéäé=öéj ãωíäáåüé=píìåçéå=ìåç=éáåé=äéëáååäáåüé=^çîéåíëòéáík eéáåò=oáåüíéê NK=_ΩêÖÉêãÉáëíÉê

2 _Éâ~ååíã~ÅÜìåÖÉå ÇÉê=j~êâíÖÉãÉáåÇÉ _Éâ~ååíã~ÅÜìåÖÉå îçå=_éü êçéå Der Markt Neunkirchen a. Brand sucht für sein Wasserwerk zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w) in Vollzeit Wir setzen voraus: Eine abgeschlossene Berufsausbildung - als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (BVS), oder alternativ - als Installateur/in (Gas/Wasser/Heizung). Hierbei muss jedoch die Qualifikation zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik berufsbegleitend erworben werden. Mehrjährige Berufserfahrung Besitz der Führerscheinklassen B/BE (ggf. C1E), Einsatzbereitschaft und Teilnahme an der Rufbereitschaft mit Einsätzen an Wochenenden und außerhalb der regulären Arbeitszeit Ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein für unser Lebensmittel Nr. 1 Bereitschaft zur konstruktiven Mitarbeit im Team (Künftiger) Wohnsitz in der näheren Umgebung bis ca. 15 km Ihre Aufgabenschwerpunkte: Die Fachkraft für Wasserversorgungstechnik bedient, überwacht, inspiziert, wartet und repariert die Anlagen der Wassergewinnung, -förderung, -aufbereitung, speiche rung und der gesamten Rohrnetzverteilung. Wir bieten: Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Eine tarifgerechte Bezahlung nach den Bestimmungen des TVöD (VKA) Ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet Sämtliche übliche Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle erteilt Ihnen gerne unser Fachbereich Bauwesen, Herr Fauth, Tel / Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 03. Januar 2014 an den Markt Neunkirchen a. Brand, Personalamt, Klosterhof 2-4, Neunkirchen a. Brand. Bitte übersenden Sie uns nur Kopien, keine Originale, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden. Wichtige Hinweise zur Räum- und Streupflicht Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, nachdem im letzten Winter immer wieder Anfragen in der Marktverwaltung eingegangen sind, möchten wir Ihnen einige wichtige Hinweise zur Räum- und Streupflicht in Neunkirchen a. Brand und den Ortsteilen geben. Wann besteht die Räum- und Streupflicht? Die Räum- und Streupflicht besteht an Werktagen von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Was muss geräumt bzw. gestreut werden? Die Sicherungspflicht gilt für die Gehwege und Gehbahnen aller Straßen in der Marktgemeinde Neunkirchen a. Brand. Ist kein Gehweg vorhanden, so gilt für einen 1,25 m breiten Streifen entlang des Fahrbahnrandes die Räum- und Streupflicht. Sicherungspflichtig ist der jeweils angrenzende Grundstückseigentümer. Achtung: Bei Straßen mit einseitigem Gehweg ist auch am gegenüberliegenden Fahrbahnrand der 1,25 m breite Streifen vom dort angrenzenden Eigentümer zu sichern. Darf auch Streusalz verwendet werden? Nur bei besonderer Glättegefahr (z. B. an Treppen oder starkem Gefälle) ist das Streuen von Tausalz möglich. Wohin mit dem Schnee? Es ist empfehlenswert, den Schnee nicht auf die Fahrbahn zu schieben, da er vom Schneepflug erfahrungsgemäß auf den Gehweg bzw. die Gehbahn zurückbefördert wird. Wir raten Ihnen daher, den Schnee auf dem Grundstück zu lagern. Wie kommt die Marktgemeinde ihrer Räum- und Streupflicht nach? Auf Grund gesetzlicher Vorgaben ist der Markt Neunkirchen a. Brand verpflichtet, die verkehrswichtigen und zugleich gefähr - lichen Straßen und Wege zu räumen und zu streuen. Da es technisch nicht möglich ist, bei Schnee oder Glatteis alle Fahrbahnen und Gehwege gleichzeitig zu räumen und zu streuen, werden nach den Vorgaben einer Prioritätenliste (Dringlichkeit 1-3) die Straßen und Wege nach ihrer Verkehrsbedeutung und dem Gefährdungspotential geräumt und gestreut. Dringlichkeitsstufe 1: Haupt- und Durchgangsstraßen, Gefällstrecken, überörtliche Rad- und Fußwege, Bushaltestellen, Schulbusstrecken, öffentliche Einrichtungen Dringlichkeitsstufe 2: Verbindungs- und Wohnsammelstraßen Dringlichkeitsstufe 3: Wohn- und Anliegerstraßen und übrige Verkehrsflächen Auf Grund des begrenzten Fuhrparks und der hohen Strekkenlängen der Dringlichkeitsstufen 1 und 2 - alleine die Strekken der Dringlichkeitsstufe 1 belaufen sich auf rd. 100 km - ist es nicht möglich, die Straßen der Dringlichkeitsstufe 3 regelmäßig zu bedienen. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass in Neben- und Wohnstraßen nicht oder nur eingeschränkt Winterdienst durchgeführt werden kann. Bei besonderer Glättegefahr sind wir bemüht, auch die Straßen der Dringlichkeitsstufe 3 nach Anforderung durch die Anlieger zu bedienen. Die Kreisstraße Neunkirchen - Großenbuch - Rödlas - Ermreuth fällt in die Zuständigkeit des Landkreises Forchheim und wird vom Markt Neunkirchen auf Grund des nicht unerschöpflichen Salzvorrats nur bei besonderer Anforderung geräumt. Neunkirchen a. Brand, Heinz Richter 1. Bürgermeister

3 Termine der Wirtschaftsförderung des Landkreises Forchheim Beratungen für Unternehmer/n zur Existenzsicherung und Unternehmensnachfolge durch Wirtschaftsexperten der Aktivsenioren Bayern e. V. und der IHK Oberfranken Termin: Mittwoch, 04. Dezember 2013, ab Uhr stündliche Termine Ort: Landratsamt Dienststelle Ebermannstadt, Oberes Tor 1, Ebermannstadt, Zimmer B108 Nürnberger Christkindlesmarkt 2013 Der Landkreis Forchheim auf dem Christkindlesmarkt in Nürnberg Termin: Freitag, 06. Dezember bis Sonntag, 08. Dezember 2013 Ort: Nürnberg, an der Sebalduskirche (Rathausplatz), Bude 2, am Gemeinschaftsstand Original Regional der Metropolregion Nürnberg. Beratungen der IHK und Handwerkskammer für Existenzgründer/innen Termin: Donnerstag, 12. Dezember 2013, ab Uhr halbstündliche Termine Ort: Landratsamt Forchheim, Am Streckerplatz 3, Forchheim, Ebene 1, Zimmer 123 f.i.t. Forchheimer Informationstechnologie Termin: Dienstag, 17. Dezember 2013, Uhr Ort: Stadtlo(c)kal Forchheim, Hauptstr. 52, Forchheim Thema: Jahresabschlusstreffen f.i.t.: Rückblick 2013 und Planungen für 2014 Beratungen für Unternehmer/n zur Existenzsicherung und Unternehmensnachfolge durch Wirtschaftsexperten der Aktivsenioren Bayern e. V. und der IHK Oberfranken Termin: Mittwoch, 08. Januar 2014, ab Uhr stündliche Termine Ort: Landratsamt Forchheim, Am Streckerplatz 3, Forchheim, Ebene 3, Zimmer 330 Soweit nichts anderes angegeben wurde, Anmeldung bei der Wirtschaftsförderung, Tel / oder an: Weitere Informationen auch im Internet unter Änderungen vorbehalten! Abfallwirtschaft im Landkreis Forchheim Terminverschiebungen und Öffnungszeiten zum Jahreswechsel Entsorgungszentrum Deponie Gosberg Das Entsorgungszentrum Deponie Gosberg ist Heiligabend und Silvester geschlossen. Geöffnet am 23., 27., 28. und sowie ab dem , geschlossen am 24. bis , , sowie am (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag Uhr, Samstag 9-12 Uhr) Wertstoffhöfe Die Wertstoffhöfe des Landkreises Forchheim sind an Heiligabend und an Silvester geschlossen. Der Wertstoffhof der Firma Fritsche in Forchheim in der Steinbühlstraße hat am 24. und 31. Dezember von 7.30 bis Uhr geöffnet. Müllabfuhr in der Weihnachtswoche und um Silvester An Heiligabend und Silvester entfällt die Müllabfuhr. Aufgrund der Feiertage verschieben sich Ende Dezember bzw. Anfang Januar teilweise die gewohnten Abfuhrtage für die Bio- und Rest mülltonnen. Alle Verschiebungen sind bereits im Abfallkalender veröffentlicht. Termine auch im Internet unter Bürgerservice Abfallwirtschaft Die Bio-, Restmüll- und Papiertonnen sowie die Gelben Säcke müssen am Abfuhrtag um 6.00 Uhr bereitstehen, da die Entsorgungsfahrzeuge in einigen Orten früher als üblich kommen können. Dienststelle Abfallwirtschaft Die Dienststelle Abfallwirtschaft bleibt, wie alle Dienststellen des Landratsamts Forchheim, am , und geschlossen. Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken Verfahren Großenohe, Kappel-Kemmathen und Schossaritz, alle Markt Hiltpoltstein, alle Landkreis Forchheim Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken erlässt folgende Ausführungsanordnung und vorzeitige Ausführungsanordnung 1. Für die Verfahren der Ländlichen Entwicklung Großenohe und Kappel-Kemmathen wird die Ausführung des Flurbereinigungsplans angeordnet. Für das Verfahren der Ländlichen Entwicklung Schossaritz wird die vorzeitige Ausführung des Flurbereinigungsplans angeordnet. Der im Flurbereinigungsplan der einzelnen Verfahren vorgesehene neue Rechtszustand tritt mit dem an die Stelle des bisherigen Rechtszustandes. 2. Die in den Flurbereinigungsplänen Großenohe, Kappel- Kemmathen und Schossaritz verfügten Änderungen der Gemeinde- und Gemarkungsgrenzen treten mit Wirkung vom in Kraft. 3. Die sofortige Vollziehung wird angeordnet. Begründung: In den Verfahren der Ländlichen Entwicklung Großenohe und Kappel-Kemmathen sind die Flurbereinigungspläne unanfechtbar geworden. Im Verfahren der Ländlichen Entwicklung Schossaritz ist der Flurbereinigungsplan noch nicht unanfechtbar geworden. Der verbliebene Widerspruch liegt dem Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken zur weiteren Behandlung vor. Aus einem längeren Aufschub der Ausführung würden voraussichtlich erhebliche Nachteile erwachsen. Die Beteiligten des Verfahrens der Ländlichen Entwicklung Kappel-Kemmathen bewirtschaften auf Grund der vorläufigen Besitzeinweisung des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberfranken vom ( 65 FlurbG) die neuen Grundstücke seit Herbst 2005, die Beteiligten der Verfahren der Ländlichen Entwicklung Großenohe und Schossaritz bewirtschaften auf Grund der vorläufigen Besitzeinweisung des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberfranken vom die neuen Grundstücke seit Herbst Die alten Grenzen sind in der Natur nicht mehr erkennbar. Das Grundbuch weist noch den alten Stand auf. Die Abweichung zwischen tatsächlicher Nutzung und rechtlicher Sachherrschaft schafft Rechtsverwirrung und behindert den Grundstücksverkehr. Schwerwiegende Bedenken gegen den Flurbereinigungsplan Schossaritz sind dem verbliebenen Widerspruch nicht zu entnehmen. Im Übrigen werden die Rechte des Widerspruchs-

4 führers durch die Regelung des 63 Abs. 2 FlurbG gewahrt. Bei Abwägung dieser Belange war dem alsbaldigen Vollzug des Flurbereinigungsplans Vorrang einzuräumen. Die Ausführung bzw. vorzeitige Ausführung der Flurbereinigungspläne der Verfahren Großenohe, Kappel-Kemmathen und Schossaritz war deshalb anzuordnen. Die Anordnung des sofortigen Vollzugs beruht auf 80 Abs. 2 Nr. 4 Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO). Die Rechtssicherheit des Grundstücksverkehrs und die Interessen der Beteiligten, alsbald über ihre neuen Grundstücke verfügen und entsprechende Dispositionen treffen zu können, lassen einen weiteren Aufschub der Ausführung der Flurbereinigungspläne nicht zu. Die tatsächliche Überleitung in den neuen Zustand hat bereits stattgefunden. Die Teilnehmer bewirtschaften seit Herbst 2005 bzw. Herbst 2006 die neuen Grundstücke. Überleitungsbestimmungen sind daher nicht erforderlich. Rechtsbehelfsbelehrung: Gegen die Ausführungsanordnung bzw. gegen die vorzeitige Ausführungsanordnung kann nur innerhalb eines Monats nach dem ersten Tag der öffentlichen Bekanntmachung Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift beim Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken in Bamberg, Nonnenbrücke 7 a, (Postanschrift: Postfach , Bamberg) einzulegen. Ein Widerspruch muss spätestens am letzten Tag der Frist einlaufen. Ein Widerspruch hat keine aufschiebende Wirkung. Ist über einen Widerspruch innerhalb einer Frist von sechs Monaten sachlich nicht entschieden worden, so kann nur bis zum Ablauf von weiteren drei Monaten Anfechtungsklage beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof in München (Hausanschrift: Ludwigstr. 23, München; Postanschrift: Postfach , München) schriftlich erhoben werden. Die Anfechtungsklage muss den Kläger, den Beklagten (Freistaat Bayern) und den Gegenstand des Klagebegehrens bezeichnen und soll einen bestimmten Antrag enthalten. Die zur Begründung dienenden Tatsachen und Beweismittel sollen angegeben und der Klage sowie allen weiteren Schriftsätzen sollen Abschriften für die übrigen Beteiligten beigefügt werden. Hinweise: Der Text der Ausführungsanordnung und der vorzeitigen Ausführungsanordnung sowie die Bestandskarten können zusätzlich innerhalb von drei Monaten ab dem ersten Tag der Niederlegung auch auf der Internetseite des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberfranken unter dem Link Ausführungsanordnung eingesehen werden (http://www.ale-oberfranken.bayern.de/service/). gez. Kießling Baudirektor Ländliche Entwicklung in Bayern Verfahren Großenohe, Kappel-Kemmathen und Schossaritz alle Markt Hiltpoltstein, alle Landkreis Forchheim Information Förderung privater Maßnahmen in der Dorferneuerung Ende der Antragsfrist Die Dorferneuerung leistet einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Entwicklung des ländlichen Raumes. Neben den öffentlichen Maßnahmen sind vor allem auch die Maßnahmen privater Haus- und Grundeigentümer von großer Bedeutung. Dadurch wird das Ortsbild attraktiver gestaltet und die Lebens- und Wohnverhältnisse werden verbessert. In den Verfahren Großenohe, Kappel-Kemmathen und Schossaritz wurde die Ausführungsanordnung und vorzeitige Ausführungsanordnung erlassen. Der neue Rechtszustand tritt demnach mit dem ein. Nach den aktuellen Dorferneuerungsrichtlinien können noch bis zu diesem Termin Anträge auf Förderung privater Baumaßnahmen gestellt werden. Die neu zu beantragenden Baumaßnahmen müssen bis zum nicht nur fertig gestellt sein, sondern auch der Nachweis der Verwendung, d.h. die Zusammenstellung der Handwerker- und Baurechnungen (Datum des Eingangsstempels) beim Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken vorliegen. Auskünfte hierzu erteilen Ihnen: 1. Die Vorsitzende der Teilnehmergemeinschaften Großenohe und Schossaritz, Frau Gudrun Kraus, Telefon 0951/ Der Vorsitzende der Teilnehmergemeinschaft Kappel-Kemmathen, Herr Gerald Riedel, Telefon 0951/ Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken, Sachgebiet F3 Dorferneuerung, Herr Kühnlein, Telefon 0951/ Die Vorsitzende der Teilnehmergemein- Der Vorsitzende der Teilnehmergemeinschaften Großenohe und Schossaritz schaft Kappel-Kemmathen gez. Kraus gez. Riedel Techn. Amtsrätin Techn. Amtsrat jáííéáäìåöéå ÇÉê=j~êâíÖÉãÉáåÇÉ & Schrauben verbindet II - Winterzeit ist Schrauberzeit Der Gemeindejugendpfleger bietet in Kooperation mit dem 1. Automobilclub Neunkirchen am Brand (1.ACN) wieder einen Schrauberkurs für Jugendliche an. Dieser Kurs richtet sich an Jungen und Mädchen ab 12 Jahren und möchte Jugendlichen sowohl die Fahrzeug-Technik näher bringen als auch ihr Selbstvertrauen fördern, mal selbst Hand anzulegen und erste Erfahrungen zu sammeln. Unsere qualifizierten Anleiter werden euch die technischen Zusammenhänge erläutern und Tipps und Anregungen für die eigene Praxis geben. Dieses Mal wollen wir mit einem Fahrrad beginnen und uns dabei die Grundlagen des Schraubens aneignen, um dann dieses zerlegte Moped wieder aufzubauen und fahrbereit zu machen. Die Herausforderung dieses Projektes! Am Ende gibt es dann auch den Fahrspaß!

5 Wann? Wir treffen uns erstmalig am Donnerstag, den von bis Uhr und an den nachfolgenden Terminen: Donnerstag, den , Donnerstag, den , Donnerstag, den , Donnerstag, den Donnerstag, den jeweils von Uhr im beheizten Container. Wo? Im Jugendclub Appendix, Zu den Heuwiesen 3, Neunkirchen am Brand Anmeldung: Bist Du am Start? Wir bitten um schriftliche Kursanmeldung direkt beim Gemeindejugendpfleger Hr. Michael Mosch, Klosterhof 2-4, Jugendbüro Zimmer 20 (2. Stock rechts), Telefon: 09134/ oder mobil: 0157/ , da die Teilnehmerzahl aus organisatorischen Gründen auf max. 10 Jugendliche begrenzt ist. Download des Anmeldeformulars auf der Gemeindehomepage: oder Kontaktaufnahme über: WhatsApp unter 0157/ oder klassisch per Anmeldeschluss ist der Die Platzvergabe erfolgt entsprechend dem Eingangsdatum der Anmeldungen. Die entstehenden Unkosten sind durch die Spenden der beteiligten Neunkirchner Geschäfte und den Beitrag der Marktgemeinde leider nicht vollständig gedeckt. Durch eine kleine Finanzspritze Ihrerseits könnten wir die anstehenden Material- und Fremdkosten (Ersatz defekter Leuchtmittel, Hubbühne, Fachpersonal) aber gemeinsam schultern. Bitte geben Sie Ihre Spende entweder in die vorbereiteten Laternen in den Neunkirchner Geschäften, oder überweisen Sie einen Betrag auf das Spendenkonto (Sparkasse Forchheim, BLZ , Konto von Rainer Obermeier, Stichwort: Weihnachtsbeleuchtung). Vielen Dank. Sie helfen uns und Ihnen, damit wir alle zusammen durch einen weihnachtlich geschmückten Markt auf das Kommen des Herrn vorbereitet werden. Herzlichen Dank dafür! Ihr Rainer Obermeier MGR und Agenda 21 Neunkirchen am Brand Fundamt Folgende Fundgegenstände wurden beim Markt Neunkirchen a. Brand, Innerer Markt 1, abgegeben: Schlüssel Fahrrad Uhr ÑÑÉåíäáÅÜÉ=fåëíáíìíáçåÉå (Vor-)Weihnachtlich leuchtet unser Markt Liebe Neunkirchner Mitbürgerinnen und Mitbürger, gemeinsam können wir wieder etwas bewirken und wir wollen dies wieder sichtbar machen! Ja, es ist schon wieder ein Jahr vergangen und die Adventszeit steht vor der Tür. Wir wollen Neunkirchen, wie schon in den letzten Jahren, im vorweihnachtlichen Glanze erstrahlen lassen, zumal wenn Gäste aus Nah und Fern unseren Markt besuchen, sei es um hier ihre Weihnachtseinkäufe zu tätigen oder sei es, um auf unserem Weihnachtsmarkt das vorweihnachtliche Flair zu erleben. Neben den geschmückten Schaufenstern und Hausfassaden war die Weihnachtsbeleuchtung im Innerort seit Jahren eine Attraktion für uns Neunkirchner Bürgerinnen und Bürger aber auch für unsere Gäste. So soll es auch dieses Jahr wieder sein. Sicherlich möchten Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Ihren Freunden und Bekannten auch in diesem Jahr wieder durch ein vorweihnachtlich geschmücktes Neunkirchen bummeln. Wir werden dies gemeinsam bürgerschaftlich erreichen. Mitglieder des Marktgemeinderats und Neunkirchner Bürger, Mitarbeiter des Bauhofs und ProNeunkirchen (Zusammenschluss der Neunkirchner Geschäftsleute) haben dafür gesorgt, dass die Weihnachtsbeleuchtung unsern Innerort schmückt. Durch ehrenamtliche Arbeit und zum Selbstkostenpreis konnten wir dies auch diesen Winter wieder erreichen. Es geht deshalb unser Appell an Sie, diese Aktion wieder zu unterstützen. My Fair Lady Die ersten Geschenktipps für Sie! Goldschmuck aus Kolumbien zu einem erschwinglichen Preis. Replikate aus dem Museo de Oro von Bogotà nach Originalen aus vorspanischer Zeit. Die Werkstatt Chaman ist Teil einer Initiative für Personen, die unter den Folgen des Drogenkrieges zu leiden haben. Oya textiler Schmuck von der Seidenstraße Die Tradition der handgefertigten Spitze reicht bis in das 16. Jahrhundert zurück. Damals wurden in den osmanischen Palästen die Ränder von Kleidungstücken mit verschiedenen Blumenmustern verziert. Die Oya-Kunst zählt heute zu den alten anatolischen Handwerkskünsten. Hamam in Ihrem Badezimmer Das Hamam-Ritual ist eines der ältesten Reinigungsrituale der Welt. Bei uns wird es neben Sauna und Dampfbad immer beliebter - und die typischen Accessoires wie das Hamam- Tuch mit Fransen, handgeformte Olivenöl-Seifen und Wasserschalen aus getriebenem Metall sind nicht nur nützlich, sie sehen auch wunderschön aus! Weiteres Zubehör, wie Wellnesstees, Kämme, Seifenschalen, Argan- und Duftöle, Räucherwerk und Klangschalen vorhanden! Partnerschaft für EINE WELT Neunkirchen am Brand e.v. Klosterhof 5 - Tel. 0163/ (Während der Öffnungszeiten) Tür auf/tür zu Di. - Fr Uhr und Uhr Sa Uhr Jetzt auch auf Facebook - Weltladen Neunkirchen a.br.!

6 Caritasverband für den Landkreis Forchheim e.v. Und wenn Mama krank wird kommt die Familienpflegerin/Dorfhelferin! Was tun, wenn die Mama bzw. die hauptsächlich haushaltsführende Person wegen Krankheit, Kuraufenthalt, Schwangerschaft oder Geburt den Haushalt nicht weiterführen kann? Der Caritasverband für den Landkreis Forchheim e.v., andere Kreiscaritasverbände, Dorfhelferinnenstationen und das Familienpflegewerk Bamberg stellen den Familien eine qualifizierte Familienpflegerin/Dorfhelferin zur Weiterführung des Haushalts für diese krankheitsbedingte Notsituationen zur Verfügung. Voraussetzungen dafür sind, dass der behandelnde Arzt eine Bescheinigung über die Notwendigkeit ausgestellt hat, und dass mindestens ein Kind im Haushalt lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist. Die Krankenkassen oder andere zuständige Kostenträger übernehmen bei Antragstellung und nach Erfüllung der Voraussetzungen die Kosten für den Einsatz einer Familienpflegerin. Allerdings muss die Familie auch einen Eigenanteil zahlen. Die Leistungsentgelte der Krankenkassen decken die Kosten dieses Dienstes nicht vollständig ab. Trotz Zuschüsse vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung und der Erzdiözese Bamberg bleibt eine Deckungslücke bei der Finanzierung, die der Caritasverband vor Ort tragen muss. Der Erhalt der Familienpflegestation des Caritasverbandes Forchheim e. V. kann mit Spenden unterstützt werden. Nähere Informationen und Hilfe bei Antragstellung erteilt der Caritasverband für den Landkreis Forchheim e.v. unter der Telefonnummer Gesprächskreis allein Erziehende Allein erziehen bedeutet vielen Herausforderungen alleine begegnen zu müssen. Die Verantwortung für die Kindererziehung, finanzielle Nöte, Vereinbarkeit von Kinderbetreuung und Beruf sind nur einige davon. Der Gesprächskreis ist ein Angebot zur Unterstützung. Begleitet von einer Fachkraft besteht die Möglichkeit sich auszutauschen, Informationen und Anregungen zu erhalten sowie neue Kontakte zu knüpfen. Kinderbetreuung wird angeboten. Das nächste Treffen findet am 10. Dezember 2013 statt. Die Treffen finden einmal monatlich, jeweils dienstags statt. Ort: Bürgerzentrum - Mehrgenerationenhaus Paul-Keller-Str. 17, Forchheim (Bushaltestelle Linie 261) Zeit: von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr Kontakt Allgemeine Soziale Beratung, Caritasverband Forchheim, Frau Wölfel-Wagner, Dipl. Sozialpäd. (FH) Birkenfelderstraße.15, Forchheim, Tel.: , Bürgerzentrum Forchheim Bayerischer Bauern-Verband BBV Senioren Aktiv Herzliche Einladung ergeht zum gemütlichen Beisammensein der BBV Senioren am Nikolaustag, den um Uhr im Landgasthof Schrüfer in Pinzberg. Auf Ihr Kommen freuen sich die Seniorenbeauftragten Gerda Polster, Tel /310 und Hans Ebenhack, Tel /7162 Gesundheitswoche Bad Füssing Das Bildungswerk des Bayerischen Bauernverbandes, Verbundgeschäftsstelle Bamberg-Forchheim, veranstaltet in Zusammenarbeit mit der BBV Touristik wieder die Gesundheitswoche Bad Füssing. Diese findet vom statt. Weitere Infos sowie die Anmeldung erhalten Sie in der BBV Geschäftsstelle Forchheim, Tel: / Wir empfehlen eine baldige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Grüne Woche Berlin Das Bildungswerk des Bayerischen Bauernverbandes, Verbundgeschäftsstelle Bamberg-Forchheim, veranstaltet in Zusammenarbeit mit der BBV Touristik eine Busfahrt zur Grünen Woche Berlin. Sie ist eine in ihrer Ausrichtung einzigartige internationale Ausstellung der Ernährungs- und Landwirtschaft sowie des Gartenbaus. Nahrungs- und Genussmittelproduzenten aus aller Welt nutzen die Ausstellung in Form von Sonderschauen. Die Fahrt findet vom statt und ist mit einem interessanten Rahmenprogramm abgerundet. Weitere Infos sowie die Anmeldung erhalten Sie in der BBV Geschäftsstelle Bamberg, Tel: 0951 / Wir empfehlen eine baldige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Katholische Pfarrgemeinde St. Michael Neunkirchen Gottesdienste in der Pfarrei St. Michael háêåüéå k~åüêáåüíéå mñ~êêâáêåüé=kéìåâáêåüéå=~k=_êk Sonntag 8.30 Uhr Messfeier in Großenbuch Uhr Messfeier als Pfarrgottesdienst f. d. Leb. u. Verst. d. Pfarrei Uhr Messfeier in Rödlas Uhr Vespergottesdienst, Andacht oder Totengedenken Uhr Messfeier in St. Michael Montag Uhr Messfeier Dienstag 8.00 Uhr Messfeier Mittwoch Uhr Messfeier in Großenbuch Uhr Schülergottesdienst 3. o. 4. Klasse Donnerstag 8.30 Uhr Messfeier für Hausfrauen und Rentner Freitag 8.00 Uhr Laudes und Messfeier Samstag Uhr Beichtgelegenheit Uhr 1. Messfeier zum Sonntag Die Gottesdienste am Dienstag und am Freitag um 8.00 Uhr sind in der Augustinuskapelle!

7 Besondere Gottesdienste etc.: So., Familiengottesdienst Andacht in Honings Mo., Hausgebet in den Familien: Das Volk, das im Dunkel lebt, sieht ein helles Licht Mi., Gemeinschaftsgottesdienst d. Kommunionkinder in St. Michael Do., Herz-Jesu-Statio; Anbetung - Gebet um geistliche Berufe - Komplet Fr., Schülergottesdienst d. 4. Klassen anschl. Ministrantenstunde Taizé-Gebet Nacht der Lichter in Aug.Kap. Sa., Festgottesdienst z Geb. von Adolph-Kolping in St. Michael Do., Kath. Wortgottesfeier in der Tagespflege der Sozialstation Sa., Fatimarosenkranz in Aug. Kap. So., Ökum. Adventsgottesdienst in St. Michael Taufe: Mi., Taufgespräch im Pfarrhaus So., Taufgottesdienst Messfeiern im Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth: Di., Evang. Predigtgottesdienst Sa., Messfeier Di., Messfeier Sa., Messfeier Termine: Di., Sternsinger Info-Nachmittag im Pfarrsaal des PGH Adventssingen im Pfarrsaal des PGH ÖKUMENE-NACHRICHTEN Fr., Taizé - Gebet - ökumenische Andacht Augustinuskapelle Fr., Ökumenisches Tanzen Christuskirche So., Ökumenischer Adventsgottesdienst St. Michael Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Neunkirchen am Brand Die Christuskirche in der Von-Hirschberg-Str. 8 ist täglich bis 18 Uhr geöffnet. Wir laden herzlich ein zu den Gottesdiensten: So., Advent - mit Abendmahl Pfr. Axel Bertholdt (Mitwirkung von Präparanden und Konfirmanden) Kleinkindergottesdienst Pfrin. Anke Bertholdt+Team Di., Evang. Gottesdienst im Alten- Pfr. Dr. Malte Lippmann und Pflegeheim St. Elisabeth So., Advent - Festgottesdienst Regionalbischof zur Kirchweih Dr. Stefan Ark Nitsche und - 12 Jahre Christuskirche Pfr. Axel Bertholdtt mit Kantorei unter der Leitung von Frieder Bauer Im Anschluss Einweihung des Pfarramtsneubaus und der Evang. Kinderkrippe So., Advent mit Abendmahl Pfr. Axel Bertholdt mit dem studentischen Männerchor aus Prag unter der Leitung von Jan Kalfus So., Advent - Pfrin Susanne Thurn An diesem Sonntag findet parallel zum Hauptgottesdienst ein Kindergottesdienst statt. Er beginnt um Uhr im Kindergottesdienstraum der Christuskirche Krax, der Rabe in der Christuskirche, lädt ein zum Kleinkindergottesdienst um Uhr für Kinder mit Eltern. TERMINE Was, wann, wo? (GH Gemeindehaus) Sa., Adventsbasar des Kindergartens GH (diesmal ausnahmsweise im Gemeindehaus) Di., Miteinander - Füreinander Vorstand GH Probe der Kantorei für den Fest- Christuskirche gottesdienst am 8.12 Do., Kirchbauverein - Vorstandssitzung GH So., Film ab : Ist das Leben nicht schön GH Mi., Seniorenkreis - Weihnachtsfeier rk. PGH Do., Kirchenvorstandssitzung GH Do., Literaturkreis GH Sa., Chorkonzert Vokanta Christuskirche Herzliche Einladung zum Konzert des Erlanger Chores unter der Leitung von Joachim Adamczewski. Auf dem Programm stehen a capella Werke von J.S. Bach, J.M. Bach, A. Bruckner, J. Brahms, M. Duruflé, E. Häuberlein, H. Schütz und H. Wolf. Der ehemalige Dekanatskantor Frank Herdegen spielt ein Wek von P. Siefert und die Toccata und Fuge F-Dur BWV 540 von J.S. Bach auf der neuen Heintz-Orgel Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten! So., Taufgottesdienst Christuskirche Weihnachtskonzert von Rekkenze Brass Am Sonntag, den 29. Dezember um Uhr findet das Weihnachtskonzert von Rekkenze Brass in der Christuskirche statt. Rekkenze Brass ist ein Bläserquintett, das aus den Hofer Symphonikern hervorgegangen ist. Neben besinnlicher Bläsermusik zu Weihnachtszeit werden auch Swingnummern und strahlende Barockmusik gespielt. Die Einnahmen gehen je zur Hälfte an die neue Orgel der Christuskirchen und an eine Nestschaukel für die neue Erweiterung der Kinderkrippe. Das Konzert ist von der Friedrich-Baur-GmbH unterstützt. Karten: 12,-- Euro (6,--Euro für Studenten, Schüler und Schwerbehinderte) ab 1. Advent im Geschäft Das Eck und im Evang. Pfarramt. Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Ermreuth Wir laden herzlich ein zu den Gottesdiensten: So., Advent m. AM Pfr. Dr. Malte Lippmann So., Advent Pfr. Dr. Malte Lippmann So., Advent Pfr. Dr. Malte Lippmann So., Advent Pfr. Dr. Malte Lippmann mittwochs Friedensgebet Familie Gronau, Sonnenleite 9

8 Nachstehende Veranstaltungen finden im Evang. Gemeindehaus (GH), Pfarrgasse 3 statt: Do., KV - Sitzung GH Mi., Seniorentreff GH Fr., Konfi-Treff GH Fr., Frauencafé GH So., Konzert des Kirche Posaunenchores Wir laden Sie herzlich zu unseren Gottesdiensten ein: Sonntag, 1. Dezember Uhr Sonntag, 8. Dezember Uhr Sonntag, 15. Dezember Uhr Gastsprecher: Rob Schroeder aus Kanada Kinderprogramm parallel zum Erwachsenenprogramm Altersgruppen: 4-7 Jahre und 8-11 Jahre (4. Sonntag im Monat kein Kinderprogramm) Unsere Gottesdienste finden in der Henkerstegstraße 2 a statt. Mehr Infos zu diesen Veranstaltungen finden Sie auf unserer Webseite: Telefonnummer: Bürozeiten: Di-Fr 9-13 Uhr Einladung: Wer Menschen gewinnen will, muss das Herz zum Pfande einsetzen! (Adolph Kolping) Meine lieben Kolpinger, ich bin jetzt 200 Jahre alt! Aus diesem Anlass feiere ich mit der Kolpingsfamilie Neunkirchen ein großes Fest! Ich lade euch ein am Samstag, den , im Pfarrgemeindehaus Adolph Kolping, Neunkirchen am Brand, mit mir in meinen 200. Geburtstag hinein zu feiern! Ich würde mich freuen wenn wir um Uhr gemeinsam mit einem Gottesdienst in St. Michael beginnen und anschließend einen schönen Abend verbringen. Für Unterhaltung und euer leibliches Wohl ist bestens gesorgt. Solltet ihr überlegen, was ihr mir schenken könntet: Ich sammle Spenden für Pater Alois Ganserer, der von diesem Geld ein neues Auto für seine Projekte anschaffen wird. Ich freue mich auf ein schönes Fest mit euch Euer Adolph Kolping Seniorenkreis Der Nikolaus kommt! Alle Jahre wieder erwarten wir mit Ihnen den Heiligen St. Nikolaus, dieses Jahr im Pfarrgemeindehaus Adolph Kolping. Lassen wir uns von ihm beschenken und hören wir gemeinsam vorweihnachtliche Geschichten und singen (Vor-)Weihnachtslieder. Wir laden Sie recht herzlich ein zu unserer Nikolausfeier am Mittwoch, den , wie immer um 15 Uhr im Pfarrgemeindehaus Adolph Kolping. Es sind alle Interessierten recht herzlich eingeladen. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Ihr Seniorenkreisteam Zum 10. mal - Wege nach Weihnachten Thema: Machet dem Herrn die Wege bereit Donnerstag, 5. Dezember 8.30 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Michael 9.30 Uhr Fahrt nach Pinzberg - Rückweg zu Fuß Besinnung zum Advent in der Pfarrkirche St. Nikolaus Einkehr in Hetzles Donnerstag, 12. Dezember 8.30 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Michael 9.30 Uhr Fahrt nach Eckenhaid - Rückweg zu Fuß Besinnung zum Advent in der Pfarrkirche Maria Empfängnis Einkehr in Forth Donnerstag, 19. Dezember 8.30 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Michael Uhr Laternen-Wanderung Besinnung zum Advent in der Katharinenkapelle Abschluss in Neunkirchen Start immer am Busbahnhof, Neunkirchen Verantwortlich: Willi Geist, Tennenbachweg 4; Tel.:5182 Zur Besinnung Lieder und Texte zum Advent Kolpingjugend WEIHNACHTSBÄCKEREI der Kolpingjugend!! Liebe Kinder, liebe Eltern, wir, die Kolpingjugend, möchten euch herzlich zu unserer Weihnachtsbäckerei einladen. Wann? Am 14. Dezember (da ist auch Weihnachtsmarkt) von Uhr Wo? In der Küche vom katholischen Pfarrgemeindehaus (1. Stock) Wer? Alle Kinder von 5-10 Jahren, die Lust haben, mit uns Plätzchen zu backen. Was? Wir backen und verzieren Plätzchen miteinander, die ihr anschließend mit nach Hause nehmen könnt! Bitte meldet euch bis zum 10. Dezember an, indem ihr entweder eine an schreibt oder unter der anruft! Wir freuen uns auf euch! Eure Kolpingjugend :)

9 BRIEFTAUBENVEREIN ADLERFLUG NEUNKIRCHEN AM BRAND Einladung Hiermit laden wir alle Mitglieder mit Familie herzlich ein zu unserer Weihnachtsfeier am Samstag, dem 14. Dezember 2013 im Gasthaus Bürgerstuben. Bitte beachten: Beginn Uhr. Wer ein Päckchen zur Verlosung beisteuern möchte, soll es bitte bis zum Donnerstag, dem 12. Dezember 2013, bei den Sportfreunden Siggi Krause oder Karl Hirschmann abgeben. Plätzchen wären ebenfalls erwünscht. Die Vorstandschaft Pack mer s ggmbh Weihnachtsmarkt bei Pack mer s am Samstag, den 7. Dezember von 9.00 bis Uhr. Der Pack mer s Weihnachtsmarkt bietet alles rund um den Weihnachtsbaum. Wir haben Christbaumständer- und Kugeln, Baumschmuck, Krippen oder Krippenfiguren. Darüber hinaus bieten wir sehr schöne Geschenkideen für das Fest. Zum Aufwärmen gibt es indischen Gewürztee und Gebäck. Wir weisen darauf hin, dass Anlieferungen von Ware außerhalb unserer Geschäftszeiten nicht möglich sind. Das Pack mer s Team freut sich auf Ihren Besuch! Öffnungszeiten: Täglich Montag bis Freitag durchgehend von 8.00 bis Uhr. Jeder 1. Samstag im Monat von 9.00 bis Uhr Pack mer s ggmbh Bayreuther Straße 1; Forchheim Tel.: ; FAX Blaskapelle Ebersbach e.v. gegründet 1985 EINLADUNG Die Weihnachtsfeier der Blaskapelle Ebersbach findet am Samstag, den 14. Dezember 2013 um Uhr im Ebersbacher Gemeinschaftshaus statt. Zu diesem vorweihnachtlichen Abend möchten wir alle aktiven und passiven Mitglieder, Freunde und Gönner unseres Vereines, sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich einladen. Auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen ein kleines Weihnachtskonzert unter der Leitung unseres Dirigenten Ralf Weippert darbieten und unsere jungen Nachwuchsmusiker und ihr Können vorstellen. Für unsere kleinen Gäste wird der Nikolaus sicherlich wieder ein Geschenk bereithalten. Wir freuen uns, wenn Sie unserer Einladung folgen und hoffen auf zahlreichen Besuch. Es lädt ein Ihre Blaskapelle Ebersbach Adventfeier Am Freitag, den 6. Dezember um Uhr findet unsere Adventfeier in den Bürgerstuben statt. Unsere Jugend wird ein Krippenspiel aufführen und natürlich kommt der Nikolaus. Alle Mitglieder und ihre Angehörigen sind herzlich eingeladen. Natürlich auch die Jugend und ihre Eltern. Weihnachtsmarkt Vom findet der Weihnachtsmarkt in Neunkirchen a. Br. statt. Wir sind mit unseren Stand, mit Glühwein, Kinderpunsch, Kaffee, Kuchen und Socken, wieder vertreten. Wir würden uns über zahlreiche Kuchenspenden der Mitglieder sehr freuen. Wir freuen uns auch auf Besuch am Stand. Für die Vorstandschaft Christine Schmitt (1. Vors.) Alfred Sander (2. Vors.) FREUNDESKREIS FÜR KUNST UND KULTUR E.V. Neunkirchen am Brand Sehr verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Mitglieder und Freunde, wie in allen Jahren erfolgt möchten wir Sie, Ihre Partner und Freunde zum Beginn des Neunkirchner Weihnachtsmarktes in den Gasthof Schottdorf sehr herzlich einladen. Freitag, 13. Dezember 2013, ab Uhr Über Ihr Kommen zu dieser gemütlichen Runde würden wir uns sehr freuen. Besonders möchten wir für das entgegengebrachte Vertrauen und das stets gezeigte Interesse an unseren Zielen und Veranstaltungen danken! Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein frohes, neues Jahr 2014 Ihr Freundeskreis für Kunst und Kultur Dr. Hilmar Grimm Soldaten- und Reservistenkameradschaft Neunkirchen am Brand Einladung zur Weihnachtsfeier Liebe Kameradinnen, liebe Kameraden, am Samstag den findet um 18 Uhr im Hubertus Schützenheim in Baad die gemeinsame Weihnachtsfeier der Schießgruppe und der Soldatenkameradschaft statt. Im Programm ist die Preisverteilung des Weihnachtsschießen und ein Päckchen-Tausch im Wert von 7,00 Euro. Essenvorbestellungen werden von Robert Lang bis zum entgegen genommen. An alle Kameradinnen und Kameraden, sowie Freunde und Gönner der Soldatenkameradschaft ergeht eine herzlichen Einladung. Die Vorstandschaft

10 Ortsgruppe Neunkirchen a. Brand und Umgebung Die Ortsgruppe lädt alle Mitglieder, Förderer und Spender, aber auch andere Interessierte ein zu ihrer Jahreshauptversammlung am Montag, 9. Dezember 2013 um Uhr Gasthof Bürger, Sudetenstr. 3, Neunkirchen a. Br. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Rückblick auf die Jahresarbeit und Aktivitäten Ausblick und Schwerpunkte Sonstiges Wir freuen uns auf Sie! Die Vorstandschaft Einladung zur Mitgliederversammlung Liebe Mitglieder, liebe Angelfreunde! Zu unserer letzten Mitgliederversammlung in diesem Jahr laden wir Sie herzlich am 4. Dezember 2013 um Uhr in den Fuchsbau ein. Wir freuen uns auf Euer Kommen und wünschen Euch und Eurer Familie ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr! Carola Bauer Schriftführerin 1. AUTOMOBIL CLUB NEUNKIRCHEN A. BR. Im ADAC und VFV Einladung Der ACN - 1. Automobil-Club e.v. im ADAC und VFV Neunkirchen am Brand lädt zu seiner Weihnachtsfeier ein. Sie findet am Freitag, den 13. Dezember 2013 ab 19:00 Uhr in der Vereinsgaststätte, den Bürgerstuben in Neunkirchen am Brand, statt. Alle Mitglieder und deren Angehörige, aber auch Freunde des Oldtimer- und Automobilsportes sind herzlich eingeladen. Über eine rege Teilnahme freut sich Die Vorstandschaft Einladung zur Weihnachtsfeier Der Gesangverein Ermreuth lädt alle Mitglieder und Freunde des Gesangs herzlich zu seiner Weihnachtsfeier ein. Sie findet am Samstag, den 14. Dezember 2013 um 19:30 Uhr im Vereinslokal Werner Ederer statt. Wir freuen uns darauf, ein paar besinnliche, gemütliche und unterhaltsame Stunden zu verbringen. Die Vorstandschaft t^kabocobrkab kbrkhfo`ebk ÉKsK Die Wanderfreunde Neunkirchen beteiligen sich im Dezember 2013 an folgender Wanderung: 07./ Volkslaufclub Nürnberg/Oberasb. (2. Wanderung) Näheres über Wandertage und Startkarten, erfahren sie auch bei den unten aufgeführten Personen: 1. Vorstand Heinz Reiser, Tel.: oder 2. Vorstand Werner Markoff, Tel.: oder Schriftführer Roland Dörrfuß, Tel.: oder Kassier Gerhard Schmidt, Tel.: Einladung zur Weihnachtsfeier Hiermit möchten wir alle Mitglieder nebst Anhang recht herzlich zu unserer Weihnachtsfeier einladen. Termin ist Samstag, der um 18:00 Uhr im Vereinslokal Bürgerstuben. Die Feier wird wie immer festlich umrahmt von Otto Rehm und dem Torberg-Duo. Selbstverständlich wird auch unsere beliebte Tombola nicht fehlen. Über zahlreichen Besuch würden wir uns sehr freuen. Die Vorstandschaft Weihnachtsfeier Der VdK Ortsverband Neunkirchen lädt alle seine Mitglieder am Sonntag, den um Uhr ins Vereinslokal Bürgerstuben zur Weihnachtsfeier recht herzlich ein. Wir wollen mit dem Torberg Trio und dem Nikolaus ein paar schöne und besinnliche Stunden verbringen. Wir tauschen wieder Päckchen. Bitte ein Päckchen im Wert von ca. 10,00 mitbringen. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen. Die Vorstandschaft Neunkirchner Bauernmarkt am Zehntspeicher Freitag, 6. Dezember 2013 von Uhr

11 Übungsleiter/-in gesucht! Der TSV Neunkirchen/Abt. Turnen sucht Unterstützung im Bereich Kinder- und Jugendsport. Sind Sie Übungsleiter und haben noch Kapazitäten frei oder sind Sie sportbegeisterte junge Erwachsene oder jung-gebliebene Eltern, die Freude haben am Umgang mit Kindern und an einer Ausbildung zum Übungsleiter interessiert sind? Bitte melden Sie sich bei: Ingrid Grothe, Abt.Leitung Turnen, Tel / 659. Ich stehe für alle Fragen und weitere Auskünfte gern zur Verfügung. Posaunenchor Ermreuth Einladung zur vorweihnachtlichen Abendmusik in der Kirche Ermreuth Der Posaunenchor Ermreuth veranstaltet am Sonntag, den 15. Dezember 2013 um Uhr sein bereits zur Tradition gewordenes Vorweihnachtskonzert. Hierzu laden wir die gesamte Bevölkerung herzlich ein. Es erwartet Sie ein bunt gemischtes Programm. Das Konzert findet in der Peter und Paul Kirche Ermreuth statt. Die Mitwirkenden in diesem Jahr sind - die Singgruppe Bärnfels - der Bammersdorfer Dreigesang - der Posaunenchor Ermreuth - und Organist Maximilian Meißner Moderation: Pfarrer Dr. Malte Lippmann Der Eintritt ist frei. Da wir uns wie gewohnt an einem sozialen Projekt beteiligen möchten, bitten wir um zahlreiche Spenden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch zu diesem abwechslungsreichen Konzerterlebnis und hoffen, Sie auf die kommenden Festtage gut einstimmen zu können. Hinweis: Es ist jeder Zeit möglich, bei uns ein Blechblasinstrument zu erlernen und wir freuen uns über jede Verstärkung. Egal ob Jung oder Alt, jeder ist bei uns willkommen! Sprechen Sie einfach einen Bläser von uns an oder kontaktieren Sie Bernd Imhof (1. Vorstand) unter 0176/ oder daher kommt. Das Jugendorchester wird Ihnen im ersten Stück schon das Motto des Konzerts Rock meets Blasmusik zu Gehör bringen: Crossline von Bernd Glück und Oliver Grote ist - wie der Name (engl. Querlinie) andeutet eine Verknüpfung aus Blasorchesterklang, Rock und Funk. Dem folgt ein Medley von Rockklassikern der 70er Jahre wie Pat Benator, Kiss uvm. Mit dem Boléro de Noël einer gelungenen Mischung des berühmten Werks von Ravel und dem amerikanischen Weihnachtslied The little drummerboy führt Sie das Jugendorchester wieder in die besinnliche Adventszeit zurück. Den zweiten Teil des Konzertes eröffnet das Symphonische Blasorchester rasant wie der Start eines Düsenjets. So verglich der Komponist Daniel Weinberger den Beginn eines Konzertes und versuchte, diesen Moment für Blasorchester in dem Stück Take off einzufangen. Neben rockigen Klängen werden Sie auch das Jubiläumsjahr 2013 musikalisch erleben können: Die Geburtstage großer Komponisten wie Richard Wagner und Giuseppe Verdi und auch die Völkerschlacht von Leipzig jähren sich zum 200. Mal. Lassen Sie sich von unseren Orchestern mit Rock, Klassik und Weihnachtsliedern verzaubern. Karten erhalten Sie im Vorverkauf ab dem bei der Sparkasse Neunkirchen am Brand, Das Eck, dem Elektrogeschäft Heid und beim Modehaus Grau in Neunkirchen. VdK Ermreuth Weihnachtsfeier VdK Ermreuth Der Ortsverband Ermreuth lädt alle Mitglieder mit Angehörigen zur diesjährigen Weihnachtsfeier am Sonntag, den um Uhr im Gasthaus Weißes Lamm (Fam. Ederer) ein. Mit Liedern und Geschichten möchten wir uns auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmen. Mit freundlichen Grüßen Die Vorstandschaft Wer einen Fahrdienst benötigt, wendet sich an den 1. Vorstand Heinz Dummert, Tel / 1319 sçå=çéå=m~êíéáéå Ortsverein Neunkirchen am Brand Vorankündigung Rock meets Blasmusik Die Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand lädt Sie ganz herzlich zu ihren Weihnachtskonzerten am Samstag, den um 19 Uhr sowie am Sonntag, den um 17 Uhr in die Festhalle der Grundschule am Deerlijker Platz ein. Lassen Sie sich in der stillen Zeit ein wenig in rockige Stimmung versetzen und erleben Sie, wie Rockmusik nicht nur wild, sondern auch als Ballade oder im klassischen Gewand Aufstellungsversammlung am 12. Dezember 2013 Die SPD Neunkirchen am Brand trifft sich am Donnerstag, 12. Dezember 2013, um Uhr im Gasthaus Bürgerstuben, Sudetenstraße 3, zur Aufstellungsversammlung für die Kommunalwahl Gemeinsam wollen wir unseren Bürgermeisterkandidaten und die Kandidaten für die Gemeinderatsliste wählen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen. Die Tagesordnung und weitere Informationen finden Sie unter: Joshua Bürzle Moritz Schuderer Benjamin Hoell (1. Vorsitzender) (2. Vorsitzender) (2. Vorsitzender)

12 _ΩÅÜÉêÉáÉå céìáääéíçå Evang. öffentliche Bücherei Ermreuth Marktbücherei St. Michael Öffnungszeiten: Donnerstag Uhr Sonntag Uhr Neu bei uns in der Bücherei: Romane: Iny Lorentz Das goldenen Ufer - Auswanderersaga im Deutschland zu Beginn des 19. Jahrhunderts Astrid Ruppert Ziemlich beste Freundinnen - Heiterer Frauenroman Alexander Broicher Fakebook Der schöne Schein des Nichts Kate Morton Die verlorenen Spuren - Geheimnisse der Vergangenheit Hilary Mantel Brüder - Historischer Roman in den Wirren der Französischen Revolution Doris Strobl Das Geheimnis von Birkental Heimatroman Arnaldur Indridason Eiseskälte - Island Krimi Hakan Nesser Am Abend des Mordes - Kriminalroman Bernard Cornwell Das Fort - Historischer Roman Erstlesebücher (alle bei Antolin gelistet): Usch Luhn Die Gagas sind los! Christina Reuth-Jarraß Die Tiefsee-Agenten in geheimer Mission Batman - Das teuflische Klassenzimmer Batman - Das Böse bricht aus THILO Erfinder in Gefahr (4 durch die Zeit) THILO Im Grab des Pharao (4 durch die Zeit) Christian Seltmann Henri erbt ein Monster Antonia Michaelis Mama im Gepäck Kindersachbücher: Armin Täubner Einfach tierisch gefaltet - Farbenfrohe Tiere aus Papier Armin Täubner Tangrami für Kinder Papier falten und stecken Aus der Reihe memo Erdöl Wissen entdecken: Religionen Tiere Regenwald Was ist Was? Geniale Welt der Technik Der menschliche Körper für clevere Kids Öffnungszeiten: Sonntag: Uhr Führungen nach tel. Vereinbarung unter 09134/ oder 09134/1837 Synagoge und Jüdisches Museum Ermreuth Neue Öffnungszeiten der Synagoge Ermreuth März-November, jeweils Sonntag Uhr Dezember-Februar geschlossen Während der Öffnungsmonate findet jeweils am ersten Sonntag im Monat um 15 Uhr eine von Fr. Dr. Rajaa Nadler geleitete Führung durch Synagoge und Dauerausstellung statt. Führungen sind darüber hinaus jederzeit nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Mehr über uns können Sie unter: erfahren. Eingangsvordächer Carports und Balkone Raiffeisenstr Neunkirchen am Brand Tel Einladung zum Tag der offenen Tür mit großem Bücher-Flohmarkt Am: Weihnachtsmarktsonntag, den 15. Dezember Von: bis Uhr In: den Räumen der Marktbücherei St. Michael am Zehntplatz Stöbern Sie in unserem reichhaltigen Angebot. Zusatzprogramm für die Kleinen: Weihnachtliches Vorlesen zu jeder vollen Stunde. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Das Büchereiteam Annahmeschluss für die Ausgabe zum 15. Dezember 2013 ist Donnerstag, der 5. Dezember

13 Der Anschlag WICHTIGE RUFNUMMERN Öffnungszeiten der Rathäuser: Die Rathäuser im Klosterhof 2 und Innerer Markt 1 in Neun - kirchen am Brand sind für den Parteiverkehr zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag Montag Donnerstag Dienstag Uhr Uhr Uhr ganztägig geschlossen Internet: Bürgermeistersprechstunde donnerstags: bitte vorher telefonisch vereinbaren Telefonnummern der Gemeindeverwaltung: Telefonzentrale: Telefax: Vorzimmer Bürgermeister: Hauptamt/Rechtsamt/Kulturpflege: bzw. -19 Hauptamt/Volkshochschule/Fremdenverkehr: Personalverwaltung: Kämmerei/Liegenschaften: bzw. -21 Kasse/Steuern/Gebühren: Ordnungsamt/Versicherungsamt/Gewerbeamt: Standesamt/Friedhofsamt: bzw. -59 Meldeamt/Passamt: bzw. -52 Bauanträge/Bebauungspläne: bzw. -30 Kanal-/Straßenbau: bzw. -32 Beiträge: bzw. -86 Bauhof: Grundschule: 2 64 Mittagsbetreuung Grundschule / Mittelschule: Bücherei: Feuerwehrgerätehaus: Freibad / Badeaufsicht: 0160 / Mehrzweckhalle: 9151 Felix-Müller-Museum: Jugendbeauftragter, Martin Walz: Öffentliche Bücherei Ermreuth: (0 9192) Zweckverband Synagoge Ermreuth: Wasserwerk Dienstnummer: Störungsdienst außerhalb der Dienstzeiten: 0170/ Wasser Störungsdienst für Rosenbach: / Stromstörungen 0180 / Jeden Donnerstag im Rathaus Klosterhof 2 Sprechstunden Polizei Forchheim Uhr Öffnungszeiten des Wertstoffhofes Öffnungszeiten der Mülldeponie in Neunkirchen a. Brand in Gosberg, Tel / Dienstag, Freitag Uhr Montag - Freitag Uhr Mittwoch Uhr Samstag Uhr Samstag Uhr Ordnungsgemäße Abwicklung des Betriebes Bitte Wertstoffe so anliefern, dass der Abladevorgang innerhalb der regu lären Öffnungszeiten abgeschlossen werden kann. Amtsstunden des Notars Prof. Dr. Robert Sieghörtner jeden Donnerstagnachmittag von 14 Uhr bis Uhr nach Vereinbarung im 2. Stock der Raiffeisenbank, Neunkirchen am Brand, Innerer Markt 3. Telefonische Anmeldung ist erforderlich: /5 09 Marktbücherei St. Michael Öffentliche Bücherei Ermreuth, Anton-von-Rotenhan-Straße 3 Herrnbergstr. 14, Büchereileiterin: Gabi Bail Tel / Tel /5020 Öffnungszeiten Öffnungszeiten: Sonntag: Uhr Dienstag: Uhr Donnerstag: Uhr Donnerstag: Uhr (Mittwoch: keine Ausleihe) Freitag: Uhr Sonntag: Uhr APOTHEKEN-NOTDIENST Neunkirchen - Eckental - Igensdorf - Gräfenbe r g - Kalchreuth - Heroldsberg Die aktuell zuständige Notdienst-Apotheke erfahren Sie im Internet unter - zusätzlich ist sie an jeder Apotheke ausgehängt. Bitte nehmen Sie den Notdienst (Notdienstgebühr 2,50 ) am Wochenende möglichst in der Zeit von Uhr oder von Uhr in Anspruch. Polizei Notruf Polizei Dienststelle Forchheim / Feuerwehr Notruf Rettungsdienst Notruf (Rettungswagen mit Blaulicht) Rettungsdienst Notruf (Notarzt mit Blaulicht) Krankentransport für Neunkirchen, Gräfenberg, Forchheim, Bamberg Patientenfahrdienst (Arbeiter-Samariter-Bund) Telefonseelsorge / Niedergelassene Ärzte im Einzugsbereich: FA Christian Ruckdeschel, Facharzt für Allgemeinmedizin, Neunk Dr. Karsten Forberg, Facharzt für Allgemeinmedizin, Neunk Dr. med. Ursula Greiner, Arzt für Allgemeinmedizin, Neunk Dr. C. Braun-Quentin, Fachärztin für Allg. Med. u. Med. Genet., Dormitz Dr. Beate Kevekordes-Stade, Kinderärztin, Neunk Dr. Chr. M. Pilz, Facharzt f. Allg. Med., Naturheilkunde u. Sportmedizin Neunk Dr. Siegfried Schroll, Facharzt für Allg.- u. Sportmedizin, Neunk Dr. Peter Walter, Facharzt für Allgemeinmedizin Hebamme Denise Brüne, Almooswiesen 3, Neunkirchen / Landespolizei Forchheim / Störungsdienst Strom, Gräfenberg (24 Stunden am Tag) / Störungsdienst Wasser, außerh. der Dienstzeit / Störungsdienst Gas (24 Std.) (N-Energie) / E.ON Bayern AG (Stromversorgung) Technischer Kundenservice: / Störungsnummer: / ** für 24 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz - Feuerwehrgerätehaus Neunkirchen Bezirkskaminkehrermeisterin für Neunkirchen Christa Butterhof-Lorenz / Katholisches Pfarramt Neunkirchen Evangelisches Pfarramt Ermreuth /295 Bürozeiten des Pfarramts Ermreuth: Dienstag Uhr Evangelisches Pfarramt Neunkirchen, Fuchsgasse Bürostunden Evang. Pfarramt Neunkirchen: Mi. u. Do bis Uhr Caritas-Sozialstation (Krankenpflege) Essen auf Rädern (Bayerisches Rotes Kreuz) / Essen auf Rädern (Arbeiter-Samariter-Bund) Hospizverein / Katholischer Kindergarten Neunkirchen Katholische Kinderkrippe Zum guten Hirten Evangelische Kinderkrippe Neunkirchen Evangelischer Kindergarten Neunkirchen 83 Evangelischer Kinderhort Evangelischer Integrativ Kindergarten Ermreuth 9192/17 59 Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth St. Elisabethenverein (Verwaltung) Mehrzweck-Dreifachturnhalle, Schellenberger Weg Landratsamt Forchheim /8 60 Amt für Landwirtschaft / Pflanzenwarndienst /13112 Tierärztliche Gemeinschaftspraxis, Oberer Grenzweg 25 Dr. med. vet. Heinz Schütz, Dr. med. vet. Wernhild Schütz, Med. vet. Katrin Romeiser -Osteopathie / Dermatologie- Sprechstunde: Mo.-Sa Uhr, Mo.-Fr Uhr Tierheim Forchheim / oder 31744, , Frauennottelefon, Mo. u. Mi bis Uhr / Miteinander-Füreinander e.v., Anfragen Mo.-Fr Uhr /16 80 ÄRZTLICHER NOTFALLDIENST Rettungswagen und Notarzt mit Blaulicht: (Ärztlicher Notfalldienst über die Rettungsleitstelle Bamberg) Bei lebensbedrohliche Situationen wie Bewusstlosigkeit, starke Blutungen oder schweren Unfällen usw. muss der Rettungsdienst und der Notarzt über die Rettungsleitstelle Bamberg angefordert werden (112). Hier bitte niemals vergessen anzugeben: Wo? Was? Wieviel? Welche? Warten Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Der ärztliche Bereitschaftsdienst versorgt akute Erkrankungen (Infektionskrankheiten, kleinere Verletzungen usw.) an Wochenenden, Mittwoch Nachmittag und an Feiertagen. Für Neunkirchen und Umgebung nehmen alle Neunkirchner und Dormitzer Ärzte an diesem Dienst teil. Die Einsatzzentrale, die mit der oben genannten Telefonnr. erreicht wird, ist in Nürnberg. UGeF Bereitschaftspraxis im Klinikum Forchheim, Krankenhausstr Öffnungszeiten: Patienten können ohne Termin direkt zu den Öffnungszeiten in die Praxis kommen. Mittwoch; Uhr, Freitag: Uhr, Samstag u. Sonntag: 9-21 Uhr Feiertag: 9-21 Uhr, Vorabend Feiertag: Uhr ZAHNÄRZTLICHER NOTFALLDIENST - Landkreis Forchheim Dienstbereit: Sprechstunde von Uhr und Uhr (Rufbereitschaft von 0-24 Uhr) / Dr. Susanne Wittigschlager, Tel / Äußerer Markt 7, Neunkirchen am Brand / Dr. Dr. Frank Schmidt, Tel / Hainbrunnenstr. 8, Forchheim / Maria Schrüfer, Tel /89900 Äußere Nürnberger Str. 14a, Forchheim / Dr. Christoph Schulden, Tel /8957 Weingarten 17, Kunreuth

14 Postkarte 1918 Neunkirchen a. Brand im Wandel der Zeiten 2014 Kalender 2014 mit alten Postkarten und Fotos von Neunkirchen am Brand Format DIN A4, 13 Abbildungen Preis: 9,50 - Ideal auch als Weihnachtsgeschenk - Sonntag, den Jahn-Kulturhalle Forchheim - Premiere der Bayern-Tour in Forchheim - Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 10, Forchheim Einlass: Uhr - Beginn: Uhr Vorverkauf: H & E - Ticketservice Forchheim, Paradeplatz 6, Forchheim - Tel / Auch Kartenversand möglich. Forchheimer Str. 25 Tel / Gräfenberger Str. 14 Tel / Neunkirchen am Brand TÜV + AU jeden Dienstag und Donnerstag

15 Dong Young Wolter Heilpraktikerin Im See 15/Großenbuch Neunkirchen a. Brand Tel.: Seite 2 Ihre Praxis für ganzheitliche Wirbelsäulen- und Gelenktherapie Behutsames lösen von: Halswirbelblockaden Beckenschiefstand Beinlängendifferenzen Nacken-, Rücken- und Gelenkbeschwerden Kopfschmerzen Autohaus Ritter Neunkirchen am Brand - Erlanger Straße 17 Telefon /611 - Telefax / ^ìíç ^ìíç OPEL NEUWAGEN HALBJAHRESWAGEN GEBRAUCHTWAGEN Finanzierung/Leasing Opel Versicherungs Service OPEL SERVICE VERTRAGSPARTNER für PKW und Nutzfahrzeuge Opel-rent-Mietwagen PKW-Anhängervermietung PKW SERVICE FÜR ALLE MARKEN HU/AU (TÜV+DEKRA) Mo., Di., Do. Klimaservice, Reifenservice Elektronische Achsvermessung Unfallinstandsetzung GANZ EINFACH, GANZ SCHNELL, GANZ IN DER NÄHE DER PAKETVERSAND IN IHREM DHL PAKETSHOP. Pakete verschicken leicht gemacht, von der Retoure bis zum Geschenk-Päckchen. Die Leistungen Ihres DHL Paketshops: ❶ Annahme von frankierten Paketen, Päckchen und Retouren. Alle Pakete inkl. Haftung bis 500 EUR und Sendungsverfolgung ❷ Verkauf von Porto für Pakete und Päckchen (national). DHL Päckchen für Kleines und Leichtes bis 2 kg sowie 60 x 30 x 15 cm DHL Paket bis 10 kg sowie 120 x 60 x 60 cm ❸ Verkauf von Briefmarken im praktischen 10er-Set. Porto für Postkarten und Standardbriefe Porto für Kompakt- sowie Großbriefe Einschreibemarken (auch einzeln erhältlich) Forchheimer Straße 25 Tel / Neunkirchen a. Br. DIE DRUCKEREI OMV TANKSTELLE mit Shop Fahrzeugpflege, Autowaschanlage Wir freuen uns auf Ihren Besuch MALERBETRIEB GUTTENBERGER Anstriche aller Art Von Konventionell bis Natur Goldwitzerstr Neunkirchen a.br. Telefon: / Fax: / Haben Sie schon an Ihr Weihnachtsinserat gedacht? Weihnachtszeit ist die beste Zeit sich bei Ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen zu bedanken. Sprechen Sie mit uns und wir gestalten Ihnen Ihr Weihnachtsinserat nach Ihren Wünschen. Forchheimer Str Neunkirchen Tel / Fax /

16 . Sanitäre Installation. Gasheizungen. Neuanlagen/Altbausanierung. Kundendienst. Solar. Elektr. Abflussreinigung. Kanal-TV-Kamera Neunkirchen a. Br.. Weyhausenstr. 4 Tel / Fax / GERBER BRILLENMODE UND AKUSTIK ûì ÉêÉê=j~êâí=N kéìåâáêåüéå qéäk=m=vn=pq=l=tu=uq Hilfe bei Arbeiten rund um s Haus? Zuverlässig und sauber erledigt MARKUS LODES Altbausanierung Carporterstellung Holzverschalungen und Holzdecken Laminat- und Parkettböden Streich-, Renovierungs-, Pflaster- u. Gartenarbeiten Baumfällen Ziegelwiesenstraße Neunkirchen Tel.: / Mobil: 0175/ Geschäftsführer Stefan Lodes CHRISTBAUM-VERKAUF Nordmanntannen ab 16,99 E vom 1. bis 24. Dezember Auf Wunsch liefern wir den Baum. Mo.-Fr. von 8.30 bis Uhr Sa. von 8.30 bis Uhr Hl. Abend von 8.30 bis Uhr Zu den Heuwiesen 1 Neunkirchen Tel /5588

17 Pächterin: Ute Härtl Gräfenberger Str. 1, Neunkirchen Tel / d åëéi=båíéåi=cäìöéåíéåi mìíéåi=e ÜåÅÜÉåI d åëéäêìëíi=d åëéëåüã~äò ^åçêé~ë=eçñã~åå açêå=vçìåö=píêk=u VNMTT=kÉìåâáêÅÜÉå=~ã=_ê~åÇ qéäk=mvnpqltnpu Es ist gut, wenn man weiß, woher der Festtagsbraten kommt! Für Weihnachten bitte vorbestellen Tel / Modelleisenbahn Märklin H0, Platte 1x2 m, 2 Züge, 2 Trafos, Häuser, fertig installiert zu verkaufen. VB 390,- E - Telefon / Suche bebaubares Grundstück im Ortsteil Neunkirchen a. Brand (Größe ca 500 qm). Chiffre MALERBETRIEB GUTTENBERGER Dachausbau - Trockenbau Alles aus einer Hand Goldwitzerstr Neunkirchen a.br. Telefon: / Fax: / 96 66

18 Meisterbetrieb Haustechnik Haug Christian Haug & Georg Zirzow GmbH Gleisenhofer Straße Neunkirchen a. Br. / Ermreuth Tel. (0 9192) mobil (0176) Sanitärinstallation Heizung Erneuerbare Energien Bauflaschnerei Kundendienst Elektro =mä~åìåöi=jçåí~öéi=péêîáåé =bäéâíêçáåëí~ää~íáçåéå =_ÉäÉìÅÜíìåÖëíÉÅÜåáâ bìêçéé~å=fåëí~ää~íáçå=_ìë _ÉêåÜ~êÇ=píáêåïÉá = bäéâíêçáåëí~ää~íáçåëãéáëíéê açêñëíê~ É=NQ=K VNMTT=kÉìåâáêÅÜÉå=~K=_êK=L=dêç ÉåÄìÅÜ qéäéñçå=mvnpq L VV TTQM=K qéäéñ~ñ=m VNPQ L VV TT QN Jörg Rolle Jörg Rolle Jörg Rolle Jörg Rolle Jörg Rolle Jörg Rolle Jörg Rolle ALTGOLDANKAUF Zu fairen Preisen! Bargeld sofort! Wir kaufen Gold- und Silberschmuck, Zahngold (auch mit Zahn), Münzen, Bestecke, Gold- und Silberuhren Ab sofort Mittwoch geschlossen! Jörg Rolle Jörg Rolle Innerer Markt 12 Neunkirchen am Brand Tel / Jörg Rolle Jörg Rolle Jörg Rolle Jörg Rolle Ihr neues FORD-Team in Neunkirchen a. Brand Autohaus Kök GmbH Fritz-Ritter-Straße Neunkirchen a. Brand Telefon: 09134/ Telefax 09134/ Neuwagenverkauf Gebrauchtwagenverkauf Inspektion für alle Fabrikate TÜV & AU Reifenservice und Reifeneinlagerung Unfallschadensabwicklung Lack- & Karosseriereparaturen Klimaanlagenwartung Bremsenservice Zubehör und Verschleißteile Autoglasservice & Folien Fahrzeugaufbereitung Jörg Rolle Jörg Rolle Jörg Rolle Holzhallenbausysteme für Landwirtschaft und Gewerbe o~áññéáëéåëíêk=nq VNMTT=kÉìåâáêÅÜÉå=~ã=_ê~åÇ qéäk=mvnpq=tmsstn áåñç]éêéáëëáåöéêjòáããéêéákçé Wolle - Handarbeitsbedarf Perlen - Modeschmuck Knöpfe - Näh- und Stickgarn Öffnungszeiten: Mittwoch und Freitag 10:00-12:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr Wool & More Geschäftsführung: Joana Leyer Dorfstr Neunkirchen/Großenbuch Tel: MALERBETRIEB GUTTENBERGER Fassadenrenovierung Verschönern und Sanieren Goldwitzerstr Neunkirchen a.br. Telefon: / Fax: / 96 66

19 Die neuen Sommerkataloge 2014 sind da! Jetzt buchen und sparen! Teure Autoversicherung jetzt noch kündigen und zur HUK-COBURG wechseln Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr Team bei REISESERVICE FEES Gräfenberger Str. 6. Neunkirchen a. Br. Tel / Fax Sonder-Kündigungsrecht Jetzt noch wechseln Hat Ihre Versicherung den Beitrag erhöht? Dann können Sie Ihre Autoversicherung noch bis zu einem Monat nach Erhalt der Rechnung kündigen. Wechseln Sie am besten direkt zur HUK-COBURG. Es lohnt sich für Sie. Mit uns fahren Sie günstiger: niedrige Beiträge Top-Schadenservice gute Beratung in Ihrer Nähe Vertrauensfrau Angela Hentschel Telefon Telefax Hochstraße Neunkirchen Bauernmarkt am Zehntspeicher Freitag, von Uhr Aus der Region für die Region Forellen, Saiblinge, Karpfen geschlachtet und geräuchert Direkt vom Fischer Forellenzucht Aufseßtal, Familie Schwegel Tel /14 24, aus dem Quellwasser der Fränkischen Schweiz Polstermöbel- und Teppich- REINIGUNG Wir reinigen Polstermöbel und Teppichböden im Haus mit modernsten Maschinen, schnell, gründlich und preiswert! KEINE FAHRTKOSTEN Neunkirchen am Brand Tel /15 26 MALERBETRIEB GUTTENBERGER Parkettschleifen mit modernsten Maschinen Goldwitzerstr Neunkirchen a.br. Telefon: / Fax: / 96 66

20 RAIFFEISENBANK NEUNKIRCHEN AM BRAND eg mit Zweigstellen Hetzles, Dormitz, Kleinsendelbach - Telefon / 661 Die moderne Bank mit fränkischen Wurzeln. Geschäftsstelle Ermreuth Telefon / ^ääéêíü=`loari^ ob`eqp^ktûiqfk glpbmejhli_jpqok=r VNMTT=kbrkhfo`ebk=^K=_oK= qbibclkw=em VNPQF=S MQ=labo=S MR ïïïkê~j~ääéêíükçé Unser eigenes Reich Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen oder suchen die eigenen 4 Wände? Aktuelle Angebote: Neunkirchen am Brand: Doppelhaushälfte mit Wintergarten - Bestzustand! Großzügig geschnittenes und geschmackvoll ausgestattetes Haus in sonniger Südausrichtung, Wohnfläche ca. 130 m², neuwertige EBK, Wohnzi. mit Kachelofen, Gäste-WC, helles Tageslichtbad und 3 Zimmer im OG, große Dachgauben, komplett unterkellert, mod. ÖZH, große Garage + Carport, Zisterne für Gartenbewässerung, uvm., BJ 1986, Grundstück 380 m², #1266, ,-- Möhrendorf: Attraktive Neubau-ETW mit Süd-Balkon 3 Zimmer, Wohnfl. ca. 86 m², 1. OG, Parkett, FB-Heizung, elektr. Rolläden, hochwertg. Badausstattung uvm., Aufzug, TG-Einzelparker, keine zusätzl. Käuferprovision, ,-- Möhrendorf: GANZ OBEN! Neubau - Penthouse Wohnfläche ca. 120 m², große Dachterrasse nach Süd-/West, Lift direkt in die Wohnung, hochwertige Ausstattung mit Parkett, großzügiges Tageslichtbad, Gäste-WC, Raffstores etc., Fertigstellung Herbst 2014, keine zusätzl. Käuferprovision, ,-- Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir vermitteln LebensWerte. Kontakt: ImmoService Erlangen Geschäftsstelle Neunkirchen

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 29.11. 06.12.2015 1. Adventsonntag Erstkommunion Die Kommunionvorbereitung der drei Hervester Gemeinden

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Programm 1. Semester 2015

Programm 1. Semester 2015 Programm 1. Semester 2015 Liebe Tagespflegefamilien, Freunde und Förderer unseres Vereins! Das Jahr 2015 ist ein ganz besonderes für den Tages und Pflegemutter e.v. Leonberg der Verein kommt ins Schwabenalter

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

Erlangen. Seniorenzentrum Sophienstraße. Betreutes Wohnen

Erlangen. Seniorenzentrum Sophienstraße. Betreutes Wohnen Erlangen Seniorenzentrum Sophienstraße Betreutes Wohnen Der Umzug von weit her ist geschafft: Für Renate Schor beginnt ein neuer Lebensabschnitt im Erlanger Seniorenzentrum Sophienstraße. Hier hat sich

Mehr

Pfarrbrief. Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015

Pfarrbrief. Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015 Pfarrbrief Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015 Gottesdienste in der Pfarrei Grainet Mi. 3. Dez. 8.30 Frauenfrühschicht im Pfarrhof Grainet Fürholz 18.00 Rosenkranz

Mehr

Termine von April Dezember 2015

Termine von April Dezember 2015 Termine von April Dezember 2015 So 29.03.2015 Mo 30.03.2015 Di 31.03.2015 und Mi 01.04.2015 Do 02.04.2015 Mi 29.04.2015 Palmsonntagsgottesdienst um 10.45 Uhr Der Kindergarten gestaltet den Palmsonntagsgottesdienst

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Kita Zeitung. Ausgabe Nr.9 November Kath. Kindergarten Heilig Kreuz Buchenstr.5. Weihnachtsferien 2014 /15. Themen im Überblick:

Kita Zeitung. Ausgabe Nr.9 November Kath. Kindergarten Heilig Kreuz Buchenstr.5. Weihnachtsferien 2014 /15. Themen im Überblick: Themen im Überblick: Weihnachtsferien 2014/2015..2 Dankeschön 3 Regenbogenkinder/Termin Nikolausfeier..4 Kath. Kindergarten Heilig Kreuz Buchenstr.5 Tel. 07222/25204 Fax.07222/9020703 E-Mail: kiga.heilig.kreuz@kath-rastatt.de

Mehr

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF Februar März 2016 Seite 2 Unser Leitbild unsere Identität? Leitbild Heilsarmee Zentrum Rheintal, Rheineck Gott hat nie aufgehört, dich zu lieben,

Mehr

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs.

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs. Unsere Gottesdienste So. 25.10.2015 Kollekte: Di. 27.10.2015 09.00 Uhr Do. 29.10.2015 18.30 Uhr Weltmissionssonntag / 30. Sonntag im Jahreskreis Eucharistiefeier f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 27 Frammersbach, 03.07.2014 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Der Markt Frammersbach, Landkreis Main Spessart, 4600 Einwohner, sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter/in

Mehr

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 aktuell emeinschaft Januar Februar 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Informationen der Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche Barmstedt Foto: medienrehvier.de

Mehr

Einweihung des Multifunktionsplatzes an den Heuwiesen

Einweihung des Multifunktionsplatzes an den Heuwiesen 39. Jahrgang www.neunkirchen-am-brand.de - 15. 11. 11 Nr. 22 Einweihung des Multifunktionsplatzes an den Heuwiesen Am Freitag, dem 04.11.2011 wurde der Multifunktionsplatz an den Heuwiesen bei strahlendem

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Weihnachtskerzen - 1 - Nr. 51/52 Frammersbach, 19.12.2013

Weihnachtskerzen - 1 - Nr. 51/52 Frammersbach, 19.12.2013 Nr. 51/52 Frammersbach, 19.12.2013 Weihnachtskerzen Und wieder strahlen Weihnachtskerzen und wieder loht der Flamme Schein Und Freude zieht in unsere Herzen zu dieser heiligen Weihnacht ein. Und frohe

Mehr

der Katholischen Kindertagesstätten St. Peter, Grünstadt und St. Nikolaus, Neuleiningen

der Katholischen Kindertagesstätten St. Peter, Grünstadt und St. Nikolaus, Neuleiningen der Katholischen Kindertagesstätten St. Peter, Grünstadt und St. Nikolaus, Neuleiningen Christliches Menschenbild Jedes einzelne Kind ist, so wie es ist, unendlich wertvoll! 2 Wir sehen in jedem Kind ein

Mehr

Aktivität / Stichwort Termin Erläuterung Ansprechpartner

Aktivität / Stichwort Termin Erläuterung Ansprechpartner Unterm Regenbogen Evangelische Tageseinrichtung für Kinder Homepage: www.familienzentrum-bad-honnef.de An alle Eltern Aktivitätenvorschau und Terminübersicht 2009 2010 Aktivität / Stichwort Termin Erläuterung

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

AMTSBLATT. Datum 11.08.2014 69. Jahrgang Nr. 12

AMTSBLATT. Datum 11.08.2014 69. Jahrgang Nr. 12 AMTSBLATT DES LANDKREISES AICHACH-FRIEDBERG Datum 11.08.2014 69. Jahrgang Nr. 12 Herausgeber: Landratsamt Aichach-Friedberg Münchener Str. 9 86551 Aichach und Dienststelle Friedberg Halbjährlicher Bezugspreis

Mehr

Infoblatt. Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen

Infoblatt. Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen Infoblatt Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen Die katholische Pfarrei Sankt Martin ist entstanden aus den vorher eigenständigen Pfarreien

Mehr

Zeitung des Kindergartens

Zeitung des Kindergartens Zeitung des Kindergartens Ausgabe November/Dezember 2012 Seite 1 Unser Projekt: Engel und Heilige Seite 2 Lesepaten und Weihnachtsbäckerei Wir spielen mit unseren Freunden im Kindergarten Vora in Marienbad.

Mehr

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden St.Verena Dettingen-Wallhausen St. Peter und Paul Litzelstetten-Mainau St.Nikolaus Dingelsdorf-Oberdorf 30. Januar bis 21. Februar 2016 (3 Wochen) Öffnungszeiten

Mehr

Newsletter Oktober 2015

Newsletter Oktober 2015 Newsletter Oktober 2015 In dieser Ausgabe: Allianzgottesdienst - 24 Stunden Gebet im Gebetshaus RV Connect FAGO Gemeinschaftstag Frauentag Alphakurs Abschlussfest und Weihnachtsfeier ACK Gottesdienst Bundesschlussfeier

Mehr

Seite Landeshauptstadt München Kreisverwaltungsreferat

Seite Landeshauptstadt München Kreisverwaltungsreferat Seite Landeshauptstadt 1 von 6 München Kreisverwaltungsreferat I. Landeshauptstadt München, Kreisverwaltungsreferat Ruppertstr. 19, 80466 München Hauptabteilung I Sicherheit und Ordnung.Gewerbe Waffen,

Mehr

Veranstaltungen. November. Dezember. St. Andreas St. Lamberti St. Michaelis. Sonntag, 29.11.2015. Sonntag, 6.12.2015 2. Advent. Dienstag, 1.12.

Veranstaltungen. November. Dezember. St. Andreas St. Lamberti St. Michaelis. Sonntag, 29.11.2015. Sonntag, 6.12.2015 2. Advent. Dienstag, 1.12. 18 Veranstaltungen Veranstaltungen November Dezember Sonntag, 29.11.2015 10.00 Uhr Festgottesdienst zum 1. Advent St.-Andreas-Kantorei, Pastor Detlef Albrecht, Diakonin Susanne Paetzold 10.00 Uhr Evangelische

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

Wolfgang Desel. Frischer Wind

Wolfgang Desel. Frischer Wind Wolfgang Desel Frischer Wind Ausgabe Dezember 2013 Wer sorgt für frischen Wind? Wolfgang Desel sorgt für frischen Wind Professionelles und gemeinschaftliches Engagement Seite 3-4 Wo gab es bereits frischen

Mehr

www.kirwari.de richt Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010

www.kirwari.de richt Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010 Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht richt Gut gestartet: Kuhstall-Runde jeden 1. Mittwoch im Monat im Stüberl Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010 30.01.2010: Ammersrichter

Mehr

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Termin (Anfang Juni 2016)und Ablauf werden rechtzeitig bekannt gegeben 1. Hilfe-Seminar Wir bieten Ihnen am Samstag,

Mehr

Gemeindeblatt. Der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hilmersdorf. Ausgabe 30. Januar / Februar 2014. Gott nahe zu sein ist mein Glück.

Gemeindeblatt. Der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hilmersdorf. Ausgabe 30. Januar / Februar 2014. Gott nahe zu sein ist mein Glück. Gemeindeblatt Der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hilmersdorf Ausgabe 30 Januar / Februar 2014 Gott nahe zu sein ist mein Glück. Psalm 73,28 Gemeindeblatt LKG Hilmersdorf 30/2014 1 Liebe Geschwister, 365

Mehr

Rechtsbehelfsbelehrungsmuster

Rechtsbehelfsbelehrungsmuster Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr smuster Anlage 1: smuster 1a Fakultatives Widerspruchsverfahren bei einem Betroffenen des Verwaltungsakts Zugang für die Übermittlung elektronischer

Mehr

September bis November

September bis November September bis November im KULTURAMA Museum des Menschen, Zürich Die neue Webseite steht: http://www.kulturama.ch Newsletter Trotz kühleren Tagen, der Sommer ist noch nicht um! Und wir blicken mit Vorfreude

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

2015 2016 Weihnachts- und Silvesterprogramm

2015 2016 Weihnachts- und Silvesterprogramm 2015 2016 Weihnachts- und Silvesterprogramm Weihnachtsarrangement 2015 Silvesterarrangement 2015 Sie übernachten 3x in einem unserer gemütlichen Einzel- oder Doppelzimmer und bedienen sich am regionalen

Mehr

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Pfarrnachrichten Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Ascheberg / Davensberg / Herbern Taufe des Herrn Woche 10. Januar 16. Januar 2016 Mitteilungen für die Woche für Ascheberg / Davensberg / Herbern

Mehr

Ihnen dürfte bekannt sein, dass in diesem Jahr wieder Kirchenvorstands- und Pfarrgemeinderatswahlen in unserer Diözese stattfinden.

Ihnen dürfte bekannt sein, dass in diesem Jahr wieder Kirchenvorstands- und Pfarrgemeinderatswahlen in unserer Diözese stattfinden. Bischöfliches Generalvikariat Postfach 13 80 49003 Osnabrück An die Herren Pfarrer und Vorsitzenden der Pfarrgemeinderäte in der Diözese Osnabrück Bischöfliches Generalvikariat Stabsabteilung Recht und

Mehr

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Sonntag, 31. Januar 2016 4. SONNTAG IM JAHRESKREIS 1. L.: Jer 1,4-5.17-19; 2. L.: 1 Kor 12,31-13,13; Ev.: Lk 4,21-30 zu Lichtmess mit Blasiussegen

Mehr

/// ADVENT IN DEN STADTTEILEN

/// ADVENT IN DEN STADTTEILEN /// ADVENT IN DEN STADTTEILEN Abenheim 17:00 Uhr Adventskonzert der Blaskapelle 1959 Abenheim /// Pfarrkirche St. Bonifatius (An der Kirche) DIENSTAG 01.12. - DONNERSTAG 24.12. HEILIGABEND Eintritt: 7,-

Mehr

Antrag auf Kostenübernahme einer Haushaltshilfe

Antrag auf Kostenübernahme einer Haushaltshilfe Antrag auf Kostenübernahme einer Haushaltshilfe Guten Tag, beiliegend erhalten Sie Ihren Antrag auf Kostenübernahme einer Haushaltshilfe. Voraussetzungen und Inhalt Wir können Ihnen Haushaltshilfe gewähren,

Mehr

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015 Gemeindebrief der Gemeinde Eching am Ammersee 04 / 2015 11. April 2015 Aktuelles aus dem Rathaus: 1. Einladung zur Bürgerversammlung siehe Beiblatt! 2. Freinacht: Liebe Eltern unserer Kinder und Jugendlichen,

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

AMTSBLATT. Nr Inhaltsverzeichnis. Amtliche Bekanntmachungen des Landratsamtes und des Landkreises

AMTSBLATT. Nr Inhaltsverzeichnis. Amtliche Bekanntmachungen des Landratsamtes und des Landkreises AMTSBLATT DES LANDKREISES NEUMARKT I.D.OPF. Landratsamt Neumarkt i.d.opf. Postfach 1405 92304 Neumarkt Öffnungszeiten: Montag - Dienstag Mittwoch, Freitag Donnerstag 08.00-16.00 Uhr 08.00-12.00 Uhr 08.00-18.00

Mehr

Jennifer Langguth Claudia Mützel

Jennifer Langguth Claudia Mützel Mein Name ist Jennifer Langguth. Ich bin 35 Jahre alt, Verwaltungsfachwirtin und arbeite seit 1998 im Kirchengemeindeamt. Ich bin ledig, habe einen Stiefsohn und wohne mit meinem Lebenspartner in Schweinfurt.

Mehr

Name anwesend entschuldigt Name anwesend entschuldigt Brendel, Thomas Grießbach, Annett. Josiger, Monika. X Wirth, Petra Gw. MG X

Name anwesend entschuldigt Name anwesend entschuldigt Brendel, Thomas Grießbach, Annett. Josiger, Monika. X Wirth, Petra Gw. MG X Katholische Kirchengemeinde Maria, Königin des Friedens Badstraße 21 95138 Bad Steben Tel.: 09288/238 Fax: 09288/5195 Protokoll zur Pfarrgemeinderatssitzung Termin: Dienstag, 07.01.2014 Beginn: 19.15 Uhr

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Herzlich Willkommen Markt Dürrwangen

Herzlich Willkommen Markt Dürrwangen Herzlich Willkommen Markt Dürrwangen Inhaltsverzeichnis Grußwort des 1. Bürgermeisters Franz Winter Vorstellung des Marktgemeinderats Markt Dürrwangen Öffnungszeiten/Kontakt Entsorgung Einrichtungen Einkaufsmöglichkeiten

Mehr

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Unsere Anlässe Wie jedes Jahr organisieren die Mütter die Kinderund Frauenanlässe. Um diese tollen Erlebnisse nicht einfach so zu vergessen, haben wir ein paar Fotos

Mehr

Informationen zur Erstkommunion 2016

Informationen zur Erstkommunion 2016 Lasset die Kinder zu mir kommen! Informationen zur Erstkommunion 2016 Liebe Eltern! Mit der Taufe wurde Ihr Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Bei der Erstkommunion empfängt Ihr Kind zum

Mehr

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto?

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Sparte Ski TSV Otterfing -Sparte Ski Programmfür die Wintersaison 2014/2015 2013/2014 Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Dann wird es Zeit für einen Wechsel! Kommen Sie zu uns, wir bieten Ihnen

Mehr

Elternfragebogen. Wir bitten Sie, die ausgefüllten Fragebögen ohne Absenderangabe bis zum 12. Januar 2013 an folgende Adresse zurück zu senden:

Elternfragebogen. Wir bitten Sie, die ausgefüllten Fragebögen ohne Absenderangabe bis zum 12. Januar 2013 an folgende Adresse zurück zu senden: Sehr geehrte Eltern, um eine optimale Betreuung unserer Kinder zu erreichen, führen wir in unserer Gemeinde eine Elternbefragung durch. Nur wenn wir die Wünsche unserer Familien konkret kennen, können

Mehr

Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016

Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016 PASTORALVERBUND ST. PETER UND PAUL FREIGERICHT HASSELROTH Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016 Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Angeboten in der Fastenzeit. Wir freuen uns, wenn Sie diese zur

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de )

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Ausgabe: 11/2012 Datum: 03.05.2012 Informationen für die Einwohnerinnen und Einwohner Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung

Mehr

Amtsblatt des Landkreises tirschenreuth

Amtsblatt des Landkreises tirschenreuth B 11744 Amtsblatt des Landkreises tirschenreuth mit Veröffentlichungen von Behörden, Gerichten und Gemeinden des Landkreises Nr. 37/38 Tirschenreuth, den 14.09.2015 71. Jahrgang Inhaltsverzeichnis Seite

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Oktober bis Dezember 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert Sie über unsere Angebote. Sie haben eine Frage

Mehr

Domvikar Dr. Michael Bredeck Paderborn

Domvikar Dr. Michael Bredeck Paderborn 1 Domvikar Dr. Michael Bredeck Paderborn Das Geistliche Wort Wachsam sein 1. Adventssonntag, 27.11. 2011 8.05 Uhr 8.20 Uhr, WDR 5 [Jingel] Das Geistliche Wort Heute mit Michael Bredeck. Ich bin katholischer

Mehr

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen.

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen. In welchem Alter sollte ein Kind getauft werden?meistens werden die Kinder im ersten Lebensjahr getauft. Aber auch eine spätere Taufe ist möglich, wenn das Kind schon bewusst wahrnimmt was geschieht. Was

Mehr

Newsletter 2/2013. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 2/2013. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, nach einem schönen, langen Sommer beginnt nun der Start in den Herbst- und für die Schule ein wahrscheinlich ereignisreiches

Mehr

KUW Kirchliche Unterweisung in der Münstergemeinde Bern

KUW Kirchliche Unterweisung in der Münstergemeinde Bern KUW Kirchliche Unterweisung in der Münstergemeinde Bern 3. bis 9. Schuljahr Kirchliche Unterweisung (KUW) in der Münstergemeinde Bern Liebe Eltern, Wir freuen uns, dass Sie sich für die Kirchliche Unterweisung

Mehr

Hallo liebes Schulkind!

Hallo liebes Schulkind! Hallo liebes Schulkind! Am 5. September ist dein erster Schultag an der Marienschule. Das Team der Marienschule freut sich schon darauf, mit dir gemeinsam zu lernen, zu arbeiten und zu spielen. In diesem

Mehr

Gemeinde Asbach-Bäumenheim

Gemeinde Asbach-Bäumenheim A m t s b l a t t Gemeinde Asbach-Bäumenheim Herausgeber : Gemeindeverwaltung, Rathausplatz 1, 86663 Asbach-Bäumenheim Telefon: (0906) 2969-19, Fax: (0906) 2969-40 Internet: www.asbach-baeumenheim.de Druck:

Mehr

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

Stiftung Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts Der Vorsitzende des Stiftungsrats

Stiftung Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts Der Vorsitzende des Stiftungsrats Stiftung Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts Der Vorsitzende des Stiftungsrats Liebe Studentin, lieber Student an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt,

Mehr

ERST DIE ARBEIT UND DANN Vereinbarkeit von Beruf und Pflege 09.11.2011

ERST DIE ARBEIT UND DANN Vereinbarkeit von Beruf und Pflege 09.11.2011 ERST DIE ARBEIT UND DANN Vereinbarkeit von Beruf und Pflege 09.11.2011 Beratungs- und Servicestrukturen der Landeshauptstadt Hannover, KSH Melike Mutlu / Manuela Mayen Kommunaler Seniorenservice Hannover

Mehr

Für alle Kinder ist diese Zeit bis Weihnachten eine ganz besondere. Rituale, Lieder, Geschichten, Basteln, Adventsecke dies und noch einiges mehr

Für alle Kinder ist diese Zeit bis Weihnachten eine ganz besondere. Rituale, Lieder, Geschichten, Basteln, Adventsecke dies und noch einiges mehr Familie Kath. Kindertagesstätte St. Elisabeth Vorstadt 33, 91344 Waischenfeld, Tel.: 09202-1475 oder 970 879 0 kita@kita-waischenfeld.de, www.kita-waischenfeld.de Für alle Kinder ist diese Zeit bis Weihnachten

Mehr

Ihre Anmeldeunterlagen

Ihre Anmeldeunterlagen Ihre Anmeldeunterlagen Sehr geehrter Aussteller, sehr geehrte Damen und Herren, heute erhalten Sie Ihre Anmeldeunterlagen zur Hochzeitsmesse HOCHZEITSWELT Bad Nauheim am 17. und 18. Januar 2015. Die HOCHZEITSWELT

Mehr

Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr. Veranstaltungen

Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr. Veranstaltungen 2011 1 Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr Veranstaltungen PEINE Regelmäßige Termine Monatliche Angebote: montags, ab 10.00 Uhr montags, ab 15.30 Uhr Telgter FlimmerkisteKino

Mehr

G360.26A Vereinbarung Schülerfestkommission e.v. Seite -1 - V E R E I N B A R U N G

G360.26A Vereinbarung Schülerfestkommission e.v. Seite -1 - V E R E I N B A R U N G G360.26A Vereinbarung Schülerfestkommission e.v. Seite -1 - V E R E I N B A R U N G zwischen der Stadt Weingarten, vertreten durch den Oberbürgermeister Markus Ewald, Kirchstraße 1, 88250 Weingarten im

Mehr

Rundschreiben 02/2014 März/April

Rundschreiben 02/2014 März/April KLUB LANGER MENSCHEN (KLM) DEUTSCHLAND e.v. Bezirk Köln KLUB LANGER MENSCHEN (KLM) DEUTSCHLAND e.v. Bezirk Köln Heiligenstock 7 b - 53797 Lohmar Heiligenstock 7 b 53797 Lohmar Tel.: (0 22 06) 9 36 06 31

Mehr

Elternbrief Infos Vorstellung neue Mitarbeiter Einladung Elternabend und Elternbeiratswahl - Speiseplan

Elternbrief Infos Vorstellung neue Mitarbeiter Einladung Elternabend und Elternbeiratswahl - Speiseplan Herbst 2015 Elternbrief Infos Vorstellung neue Mitarbeiter Einladung Elternabend und Elternbeiratswahl - Speiseplan Glonn, Herbst 2015 Liebe Eltern des Kinderhortes und Kindergartens, erst einmal heiße

Mehr

Roggenburg News. Nr. 2 - Ausgabe Mai 2012

Roggenburg News. Nr. 2 - Ausgabe Mai 2012 Roggenburg News Nr. 2 - Ausgabe Mai 2012 AUS DEM INHALT SEITE Gemeindepräsidium ab 01. Juli 2012 2 Einladung zur Abschiedsparty unseres Gemeindepräsidenten 3 Überparteiliches Komitee für bürgernahe Gerichtsorganisation

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim Klinikum Mittelbaden Erich-burger-heim Herzlich willkommen Das Erich-Burger-Heim ist nach dem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Bühl, der gleichzeitig Hauptinitiator für die Errichtung eines Pflegeheims

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 316, Oktober 2013 Die Pfarre Königstetten ladet herzlich ein. Wo der Stern der Menschheit aufging Pilgerreise ins Heilige Land 25.März 1.April 2014 Heute beginne ich

Mehr

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt!

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt! Periodisches Mitteilungsblatt der Marinekameradschaft Admiral Sterneck Medieninhaber (Verleger), Herausgeber und Hersteller: MK Admiral Sterneck A-9020 Klagenfurt, Villacher Straße 4, EMail: karl-heinz.fister@aon.at

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

K I R C H E N B L A T T

K I R C H E N B L A T T Homepage: http://kath-kirche.voelkersweiler.com K I R C H E N B L A T T DER PFARRGEMEINDEN Gossersweiler, Silz, Waldhambach Woche von 04.11.2007 bis 11.11.2007 ( Nr.43 /07) ST. MARTIN ST. SILVESTER STEIN

Mehr

Nachbarschaftliche Dienste in Radolfzell

Nachbarschaftliche Dienste in Radolfzell Nachbarschaftliche Dienste in Radolfzell Informationsblatt Ein Beitrag zur Orientierung für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger 2 3 Zum Gruß Unser Anliegen Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich

Mehr

HAUSÄRZTE HITDORF FRANZ MÜLLER, IRIS RESSEL DR. MED. CHRISTIAN KURTZ

HAUSÄRZTE HITDORF FRANZ MÜLLER, IRIS RESSEL DR. MED. CHRISTIAN KURTZ HAUSÄRZTE HITDORF FRANZ MÜLLER, IRIS RESSEL DR. MED. CHRISTIAN KURTZ liebe Patienten, seit vielen Jahren arbeiten herr Müller und ich harmonisch zu ihrem Wohle in unserer Praxis zusammen. ich freue mich

Mehr

schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums

schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums Grußwort Liebe Leserinnen und Leser, schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums Einigen ist sicher sofort aufgefallen, dass das Programm im Vergleich zu den Vorjahren

Mehr

Newsletter 1/2015. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2015. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Newsletter 1/2015 Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, ein gutes neues Jahr 2015! Hoffentlich liegen schöne und erholsame Weihnachtsfeiertage hinter Ihnen,

Mehr

Wir pflegen kranke und behinderte Kinder zu Hause mit Ihrer Hilfe.

Wir pflegen kranke und behinderte Kinder zu Hause mit Ihrer Hilfe. Wir pflegen kranke und behinderte Kinder zu Hause mit Ihrer Hilfe. Warum wir Ihre Unterstützung brauchen. Womit wir Ihre Spende verdienen. Wie die Kinder davon profitieren. Ambulante Kinderkrankenpflege

Mehr

Rundbrief 2015.2. Im Anhang finden Sie 3 neue Ausschreibungen sowie 2 neu Flyer im Zusammenhang mit dem Projekt "Hochaltrigkeit":

Rundbrief 2015.2. Im Anhang finden Sie 3 neue Ausschreibungen sowie 2 neu Flyer im Zusammenhang mit dem Projekt Hochaltrigkeit: Peter Nünlist Von: pnuenlist@sunrise.ch Gesendet: Donnerstag, 19. März 2015 10:15 An: pnuenlist@sunrise.ch Betreff: Altersforum Bassersdorf: Rundbrief 2015.2 Rundbrief 2015.2 Hallo Peter Nünlist Wie die

Mehr

Oskars Wirtshaus. Im Folgenden haben wir ein kleines Hauslexikon von A-Z für Sie.

Oskars Wirtshaus. Im Folgenden haben wir ein kleines Hauslexikon von A-Z für Sie. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kinder, recht herzlich möchten wir Sie in unserem Haus begrüßen. Wir sind stets darum bemüht, Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Sollten Sie

Mehr

Rechtsbehelfsbelehrung

Rechtsbehelfsbelehrung Anhang smuster 1a Variante 1 (neutraler Stil): Fakultatives Widerspruchsverfahren in Fällen, in denen sich der Verwaltungsakt an einen Betroffenen richtet (Art. 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 6 AGVwGO) Gegen

Mehr

Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten

Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten Sie bekommen Ergänzungs leistungen? Dann ist dieses Merk blatt für Sie. Ein Merk blatt in Leichter Sprache Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten Wann bekommen Sie Geld zurück? Dieser

Mehr

Weihnachtsmärkte 2016

Weihnachtsmärkte 2016 Weihnachtsmärkte 2016 Keine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit. Diese und weitere Broschüren sowie Informationen über den Landkreis Erlangen-Höchstadt finden Sie unter www.erlangen-hoechstadt.de

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

DE VITTERBURER. Karkenblattje-EXTRA. Gemeindebrief der ev.-luth. Kirchengemeinde Victorbur 41. Jahrgang Sonderausgabe März 2012

DE VITTERBURER. Karkenblattje-EXTRA. Gemeindebrief der ev.-luth. Kirchengemeinde Victorbur 41. Jahrgang Sonderausgabe März 2012 DE VITTERBURER Karkenblattje-EXTRA Gemeindebrief der ev.-luth. Kirchengemeinde Victorbur 41. Jahrgang Sonderausgabe März 2012 SONDERAUSGABE ZUR KIRCHENVORSTANDSWAHL In dieser Ausgabe lesen Sie: Wer kandidiert

Mehr

Valentinstag Segnungsfeier für Paare

Valentinstag Segnungsfeier für Paare Valentinstag Segnungsfeier für Paare Einzug: Instrumental Einleitung Es ist Unglück sagt die Berechnung Es ist nichts als Schmerz sagt die Angst Es ist aussichtslos sagt die Einsicht Es ist was es ist

Mehr

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet.

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet. Presse-Information Gäste sind ein Segen Tage der Begegnung in Heidelberg im Rahmen des 20. Weltjugendtag Vom 16. bis 21. August findet der 20. Weltjugendtag in Köln statt. Angeregt durch Papst Johannes

Mehr

Gottesdienste am Sonntag

Gottesdienste am Sonntag 02.12. 1. Advent 09.12. 2. Advent 16.12. 3. Advent 23.12. 4. Advent 24.12. Hl. Abend Gottesdienste am Sonntag 10 Uhr Abendmahlsgottesdienst, Lukas 1,67-69 (Strohhäcker) 10 Uhr CVJM-Gottesdienst mit Chor

Mehr

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle! In diesem Heft finden sie viele Kurse. Sie können sich informieren. Unsere Kurse sind für alle Menschen. Lernen Sie gerne langsam, aber gründlich?

Mehr

Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2016 für die. Pfarreiengemeinschaft St. Johannes, Wietmarschen St. Antonius, Lohne

Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2016 für die. Pfarreiengemeinschaft St. Johannes, Wietmarschen St. Antonius, Lohne Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2016 für die Pfarreiengemeinschaft St. Johannes, Wietmarschen St. Antonius, Lohne Dieser Wegweiser möchte einen Überblick geben über die besonderen Angebote

Mehr

Gottesdienste im Kirchenkreis Reinickendorf Weihnachten, Silvester und Neujahr. Evangelische Kirchengemeinde am Seggeluchbecken

Gottesdienste im Kirchenkreis Reinickendorf Weihnachten, Silvester und Neujahr. Evangelische Kirchengemeinde am Seggeluchbecken Gottesdienste im Kirchenkreis Reinickendorf Weihnachten, Silvester und Neujahr Apostel-Petrus-Gemeinde Wilhelmsruher Damm 161, 13439 Berlin (Märkisches Viertel) 22:00 Uhr Weihnachtsgottesdienst 25.12.2011

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Haus Fichtental Pflege- und Seniorenzentrum

Klinikum Mittelbaden. Haus Fichtental Pflege- und Seniorenzentrum Klinikum Mittelbaden Haus Fichtental Pflege- und Seniorenzentrum Herzlich willkommen Nach einer Generalsanierung in den Jahren 2009 und 2010 präsentiert sich das Haus Fichtental in neuem Glanz. 81 Heimplätze

Mehr

Ökumenische Spielstadt Rottenburg 2015. April 2015. Anmeldung für die ökumenische Spielstadt 2015. Liebe Eltern,

Ökumenische Spielstadt Rottenburg 2015. April 2015. Anmeldung für die ökumenische Spielstadt 2015. Liebe Eltern, April 2015 Anmeldung für die ökumenische Spielstadt 2015 Liebe Eltern, Sie haben heute Ihr Kind zur ökumenischen Spielstadt Rottenburg 2015 angemeldet. Zusammen mit 150 anderen Kindern im Alter von 6-11

Mehr