Name Beitrag Heft Jahr Kolleritsch, Alfred Marginalie Bauer, Wolfgang Der Rüssel Antonic, Thomas Die zweite Geburt des Elefanten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Name Beitrag Heft Jahr Kolleritsch, Alfred Marginalie 207 2015 Bauer, Wolfgang Der Rüssel 207 2015 Antonic, Thomas Die zweite Geburt des Elefanten"

Transkript

1 Name Beitrag Heft Jahr Kolleritsch, Alfred Marginalie Bauer, Wolfgang Der Rüssel Antonic, Thomas Die zweite Geburt des Elefanten Jelinek, Elfriede Zu Wolfgang Bauers "Der Rüssel" Laznia, Elke Auffalten. II. Auszug Dolgan, Christoph Drei Bilder einer anzutretenden Reise, Warschau Freitag, Günther Parkett links Garaczi, László Veränderter Drehsinn Simon, Cordula One World Lichtenstein, Swantje Kau.Kau.Kau Pitzke, Christine Nach wie vor eine fremde Maschine (2) Czurda, Elfriede Namen Czernin, Franz Josef reisen, auch winterlich Burnside, John Siedlungen Galbraith, Iain Todes Bruders Zahlenwerk Cole, Henri Selbstporträt in den vier Stilen Pompejanischer Wandmalereien Unterweger, Andreas The American Notebook Wiener, Oswald Kybernetik und Gespenster Bodor, Ádám Zwei Erzählungen, Prosa Brus, Günter Vier Kurzgeschichten Chevillard, Éric Heldentatenliste Czurda, Elfriede Glückwünsche für Friederike Mayröcker Egger, Oswald Für Friederike Mayröcker zum 90. Geburtstag Eichhorn, Hans Benennen und Anstiften Esterházy, Péter Für sie Hart Nibbrig, Christiaan L. DIES UND DAS Ingold, Felix Philipp Der Ingoldinger Ingold, Felix Philipp Gedenkblatt für Konrad Bayer Kappe, Alexander Vier Gedichte Kloos, Barbara Maria Stadt, die auf Eisschollen glimmt Knapp, Radek Meine Heimat ist gerade in der Waschmaschine Kohlus, Claudia Acht Gedichte

2 Kolleritsch, Alfred Marginalie Krug, Dietmar Das Kleid Laznia, Elke Friederike Mayröcker Liessmann, Konrad Paul Schreiben in allen möglichen Welten Mayröcker, Friederike Drei Gedichte Mon, Franz Wortbilder Neumann, Kurt CAPITAINE FRITZI Rakusa, Ilma PRAHA Sigurdsson, Magnús Aus: Die Zeit der kalten Monde (2013) Simon, Cordula Wir sind aus Eis Stangl, Thomas Der Zauberigel Strasser, Peter Noch mehr Lust? Nein danke! Struck, Lothar War das was? Tkaczyszyn- Dycki, Eugeniusz Tumor linguae Tripković, Dragana Fünf Gecihte Unterweger, Andreas Übersetzen. Schreiben. Lesen Wingler, Hedwig Annäherungen an "Reise nach Abydos" Zinsmaier, Isabelle 2011/ Bauer, Theodora man spielt nicht mit dem essen und wenn dann so, dass es durch die finger rinnt Braun, Michael Ein Indianerleben im Verborgenen Buselmeier, Michael Gedichte Czernin, Franz Josef einfache lieder Decker, Jan Seume. Ein Anfang Dencker, Klaus Peter GEPOSTET: Dolgan, Christoph Ortsgebunden. Eine Dorfgeschichte Einzinger, Erwin Exkurse Eyb-Green, Sigrid Acht Übungen in Verunsicherung Gromača, Tatjana Allgemeine Einführung in die Welt meiner Mutter, ihre persönlichen und gesamtgesellschaftlichen Krankh Hammerschmidt, Michael Gedicht Ivanović, Marija Gedichte Jelinek, Elfriede Das schweigende Mädchen Kelechidse, Nana Gedichte Kolbe, Uwe Psalmen

3 Krechel, Ursula Gedichte Laznia, Elke Die Verschonten Lozynskyi, Vasyl Gedichte Martynova, Olga Gedichte aus dem Roman über Idioten Pohl, Ronald Gedichte Rauchenberger, Barbara Nachtzwang Rottermann, Meike Fenster mit Blättern Schutting, Julian Römisch, elegisch Severith, Monika Eigentlich & Eigenlicht Sperl, Dieter Begleiter, Beobachter und Wolken Stift, Andrea Maeve Unterweger, Andreas Gedichte Vidmar, Maja Gedichte Wühr, Paul Der wirre Zopf (Auszug) Bellen, Martine Vogelvokale Davis, Lydia Die Sprache der Dinge im Haus Eichberger, Günter Die Tür wird aufgerissen Eichhorn, Hans UND Federmair, Leopold Schöpfung und Chaos Flor, Olga Anton-Wildgans-Preis Dankesrede Freitag, Günther Siebenklar Hengstler, Wilhelm Downstream Hoffer, Klaus Nachwort Hoffer, Klaus Joppe! Hoffer, Klaus Hund der Zeit Jahncke, Sannah Fünf Gedichte Kaminsky, Ilya Natalia Klein, Moritz Ein Rundflug über den Sebald-Archipel Laederach, Jürg Scherzo Li, Dong Der Orangenbaum Lichtenstein, Swantje vortizistische versuche Sajko, Ivana Liebesroman Schwitter, Monique Spielmacher

4 Widmer, Urs Im freien Fall Winkler, Josef Swallow, Parranho und Pimo Balmes, Hans Jürgen November Bodrožić, Marica Diese Honiglieferantin Sprache Breuer, Theo >>Fetzchen<< It's Mayröcker Time Dolgan, Christoph Kopfperle Einzinger, Erwin Grundsatzdiskussionen Erb, Elke Zwei Gedichte Geisler, Eberhard Jenseits von Buch und Schrift Groetzner, Stephan Vom Nachteil des Rausgehens Hamm, Peter Nach den 'Cantos' Hapeyeva, Volja Fünf Gedichte Krechel, Ursula Fahrbereitschaft Krüger, Michael Nachtrag zur Poetik Laederach, Jürg Der Vortrag Lautenschläger, Deike Nach oben die Treppe hinunter Laznia, Elke medikationen Martynova, Olga Zwei Gedichte in Memoriam Jelena Schwarz Mayröcker, Friederike Ein Gedicht Meschik, Lukas Der Konjunktiv Poschmann, Marion Bernsteinpark Kaliningrad Rakusa, Ilma Japan und. Tarkowskij Reitzer, Angelika Alle hören zu, obwohl keiner spricht Reyer, Sophie Im Monat der Seidenraupe Ristović, Ana Sechs Gedichte Röhnert, Jan Volker Fünf Gedichte Sayer, Walle Zeitungsausschnitte sammeln Schmidt, Almut Tina Tausendmal Ich sagen Steinlechner, Gisela Musterbuch Ulven, Tor Gedichte Wagener, Nora Der Sonntagsgreis Wingler, Hedwig Märchenwald? Urwald? Wörterwald? Bayer, Xaver 25 & 29 & 30 &

5 Beyer, Marcel Mein Blauhäher Buselmeier, Michael Abstürze aus der Wirklichkeit Cejpek, Lucas Unterbrechung Cotten, Ann The Blase - the bubble - the blaze - the blasé Dolgan, Christoph Blitzeisidentität Draesner, Ulrike ragen die zärtlichen eifer Glantschnig, Helga Was meine/die/eine Handtasche sagen wollte Grill, Andrea Eine Woche Hafner, Fabjan aus: Aller Welt Eckermann Hamm, Peter Acht Gedichte Hamm, Peter Elias Canetti und die Frauen Hannemann, Jörg Alte unnennbare Tage Hart Nibbrig, Christiaan L. Zu Wolfgang Hildesheimers Ästhetik Hummelt, Norbert Vier Gedichte Küchenmeister, Nadja das amerikanische licht Lichtenstein, Swantje Pseudopodium, d.h. RAF Sofa oder: In den Zellen Lichtenstein, Swantje Akathistisch schlafen oder: Aufstehen sollen die anderen Mischkulnig, Lydia Heim Novak, Wolfgang Stille Nacht. Unstern Piekar, Martin Flirten on the rocks Pogačar, Marko Sieben Gedichte Pohl, Ronald Drei Gedichte Rameder, Rolf Hingeschriebenes Ortlos Noch Rasanau, Ales Der Hahn prophezeit Stadler, Arnold Frau, vor dem Leben stehend Stangl, Thomas Traumzerkratzungen Vogel, Mikael An den letzten Dodo Wingler, Hedwig "Der Krieg geht zu Ende? " Brunner, Helwig Zwölf Gedichte Czernin, Franz Josef Echos, aus zum Andenken Dimkovska, Lidija Reserveleben Engelmeier, Hanna Kinder, BRD Federmair, Leopold Der Stafettenstab der Poesie

6 Frey, Eleonore Unterwegs nach Ochotsk Händl, Klaus Gabe/Gift Hapeyeva, Volja Sechs Gedichte Hoffer, Klaus Randnotizen zu Jörg Steiners letzter Erzählung Hoffer, Klaus Das Leben als schwebendes Provisorium Kaltenbeck, Franz Zwölf Gedichte Kolbe, Uwe Sieben Gedichte Kreidl, Margret Einfache Erklärung Lichtenstein, Swantje Bleibt ohne mich zu prüfen Marković, Milena Drei Gedichte Mayröcker, Friederike da wir auf der Verandah saszen Métayer, Guillaume Gedichte Micheuz, Alexander Ich, YETI Petrosanyak, Halyna Aus dem Zyklus Brücke aus Papier Rechsteiner, Christian das weinberger-archiv Sansal, Boualem Mezghenna oder Der erste Mensch Spangenberg, Martin Südbrücke Struck, Lothar Weltgefühl und Heimwege Westermann, Levin zerrüttung Wingler, Hedwig Lieber auf der Schaukel als auf dem Stuhl im Hörsaal? Zimmermann, Carsten allenthalben verschwindendes dasein Achleitner, Friedrich aus: wörtlich Amann, Jürg Das Mémoire des Richard Exner Brus, Günter Goyas letzte Aufzeichnung Brus, Günter Ein Schubertlied, nacherzählt Burnside, John Auf Kvaløya Cejpek, Lukas Unterbrechung Dolgan, Christoph Trockenfrost Donhauser, Michael Das Meer Egger, Oswald Krakelee Egger, Oswald Gnome Eichberger, Günter Wimperntierchen Eichhorn, Hans Die Weiterverarbeitung der Bienenprodukte

7 Einzinger, Erwin Schnitte Einzinger, Erwin Klosettlektüre Einzinger, Erwin Fledermaus Erdoğan, Aslı Der Engel Esterházy, Péter Fragment aus einem Manuskript Färber, Helmut Das Grau und das Jetzt Federmair, Leopold Talberg Feyrer, Gundi Zweites und drittes Rauschen Flor, Olga Erzengel Freitag, Günther Die Entführung der Anna Netrebko Fritsch, Valerie Der Garten Fritsch, Werner Mutter Sprache Geiger, Arno Die Marillenkönigin Glantschnig, Helga Was ich oder ein Stutzflügel an meiner Stelle sagen wollte Grilj, Mathias Hier ist ein Vexier Grill, Andrea 12 Metamorphosen Grossegger, Gertrude zwirnen Hafner, Fabjan Tagesrandverbindungen Haider, Elfriede Daran vorbei Handke, Peter Stille Ausrufe Hengstler, Wilhelm Der Maybach Hoffer, Klaus Der Überlebende Höfler, Max antrag - mein insgesamtes leben Horn, Ingeborg Kurzprosa Hummelt, Norbert Drei Gedichte Ivanović, Marija Räume ohne Vergangenheit Jelinek, Elfriede Palimpsest Jung, Jochen Das andere Haus Jurjew, Oleg "Von Zeiten. Ein Poem" Kaiser, Vea Die Insel der Seligen Kastberger, Klaus Endlager der Liebe. Peter Handke und das Salz Kiss, Noémi Zunge Krauß, Angela Wetterleuchten Graz

8 Krechel, Ursula Drei Gedichte Kreidl, Margret Einfache Erklärung Krese, Maruša Ob ich Angst habe? Laederach, Jürg Katrina nach den Stichen Laznia, Elke Weil wir es nicht wissen Laznia, Elke Ich, Rattenfängerin Martynova, Olga Über Gagaku Mayröcker, Friederike Ein Gedicht Ochs, Gerhard Acht Gedichte Pölzl, Birgit Maja Poschmann, Marion Drei Gedichte Rakusa, Ilma Graz Ranga, Dana Enteron Reitzer, Angelika Wände II Röggla, Kathrin Familiengeschichte, deutsche Wälder Schlag, Evelyn 13 Gedichte Schmatz, Ferdinand Laudatio für Franz Josef Czernin Schmidt, Almut Tina Ein Glück Schwitter, Monique Text, Tod, Ungeheuer: DREIMAL DU Senser, Armin Liebesleben Setz, Clemens Frau Triegler Spalt, Lisa Ameisendelirium Sperl, Dieter Fluss der Erscheinungen Stangl, Thomas Wenige seltene Tage Stauffer, Verena Rasenstück. Cǎochōng Steinbuch, Gerhild Die Schatzsuchenden Stift, Andrea Kleiner Versuch zum besseren Verständnis der Literaturzeitschrift manuskripte Strasser, Peter Über das Gefühl, lebendig zu sein Tawada, Yoko Ein Loch in Berlin Tax, Sissi vollkommenes unvollkommenes oder die falten der monade Unterweger, Andreas Zwei Briefe Vogel, Mikael Fünf Gedichte Wagner, Jan Sechs Gedichte

9 Weidenholzer, Anna Bienenvögel Wingler, Hedwig Kleinstformat Wolf, Uljana Drei Gedichte Wühr, Paul Auszug aus "Der wirre Zopf" Zupan, Uroš Eine Autofahrt Czernin, Franz Josef zungenenglisch. Visionen, varianten Dolgan, Christoph Mots trouvés, Prosa Draesner, Ulrike Sieben Sprünge vom Rand der Welt, Prosa Engelmeier, Hanna Zehn Prozent Steigung Erdoğan, Aslı Düzlükler, Prosa Ernst, Gustav Kagraners Erzählungen (2), Prosa Feyrer, Gundi Die Hand, Prosa Fritsch, Valerie Das Ohr, Prosa Hapeyeva, Volja Zwei Gedichte Horn, Ingeborg Elf Gedichte Ivanović, Marija Fünf Gedichte Kubaczek, Martin Zwei Paravents, Prosa Laznia, Elke Aber ich vergesse, was war Marković, Milena Drei Gedichte Micheuz, Alexander Eskapistische Miniaturen, Prosa Neumann, Kurt Peter Waterhouse. Laudatio Nizon, Paul Für Klaus Hoffer Palamar, Lukas Durchgespielt, Prosa Pohl, Ronald Aus der Meeresode, Lyrik Rakusa, Ilma Nomadisch unterwegs, Nachruf auf Maruša Krese Ranga, Dana Enkephalon, Prosa Rothschild, Thomas Bruder Eichmann, Breivik und die Sopranos Schuh, Franz Wir Essayisten. Laudatio für Klaus Hoffer Schwitter, Monique Immer im Wechsel, Prosa Stauffer, Verena Fünf Gedichte Stift, Andrea Halten Sie Ihre Erinnerungen fest, Nachruf auf Maruša Krese Unterweger, Andreas Gedichte Ventroni, Sara Im Gasometer, Lyrik

10 Weidenholzer, Anna Wohin wir gehen, Prosa Zgodzay, Michael Lieder aus der Peripherie Aichinger, Ilse Brief an Klaus Hoffer Bachmann, Dieter Vorüberziehen bleibender Bilder Bleutge, Nico Fünf Gedichte, Lyrik Canetti, Elias Brief an Klaus Hoffer Daume, Doreen Hervorragend Davis, Lydia Auszüge aus einem Leben, Prosa Davis, Lydia The Man, His Hands Eichhorn, Hans Chosegebet, Prosa Einzinger, Erwin Eine kleine Kofferepisodenangelegenheit Erdoğan, Oya Sechs Gedichte, Lyrik Fels, Ludwig Auszug aus dem Roman "Die Hottentottenwerft", Prosa Frischmuth, Barbara Für Klaus Hoffer zum 70er Glück, Anselm In aller Eile, Essay Grass, Günter Brief an Klaus Hoffer Hafner, Fabjan Slowenische Gedichte, Lyrik Handke, Peter Brief an Klaus Hoffer Handke, Peter Zu Klaus Hoffer: "Halbwegs" (Bei den Bieresch 1) In: Der Spiegel 26 ( ) Haslmayr, Harald Kupati, Kaukasus, Kafka Hengstler, Wilhelm Hoffer Hildesheimer, Wolfgang und Silvia Brief an Klaus Hoffer Hoffer, Klaus Übersetzung von Lydia Davis' "Auszüge aus einem Leben" Krechel, Ursula Brief an Klaus Hoffer Krug, Dietmar 21. Mehr Freiheit, Prosa Kühn, Dieter Vom Gold im Mund des Führers, Prosa Laederach, Jürg Brief an Klaus Hoffer Mayröcker, Friederike Brief an Klaus Hoffer Mayröcker, Friederike Was ich ihm ins Ohr geflüstert hatte Miesbacher, Harald Fremde eigene Welt Moser, Samuel und Hund Moysich, Helmut Schöner Leichtsinn Neumann, Kurt Unterheblichkeiten im Vorfelde

11 Nizon, Paul Brief an Klaus Hoffer Ort, Sander Nach dem Sturm, Lyrik Ort, Sander Vor dem Geräusch, Prosa Pedretti, Erica Geburtstagsbrief Unterweger, Andreas Peripheres Porträt Vonnegut, Kurt Brief an Klaus Hoffer Watzlawick, Paul Brief an Klaus Hoffer Weber, Anne Rätsel mit Lösung Weinzettl, Franz An der Erde Herz geschmiegt, Prosa Widmer, Urs Im Herzen der finsteren Provinz Wingler, Hedwig "Bei den Bieresch" - Vermutungen über den Roman von Klaus Hoffer Amann, Jürg So lebte er hin Bayer, Konrad Bioskop Brus, Günter Café Terror Chevillard, Éric Crabs Nebelfleck Einzinger, Erwin Das Lied vom munter dahinrumpelnden Welttheater Erb, Elke Drei Gedichte, Lyrik Erdoğan, Aslı Ein Märchen für Galata Federmair, Leopold Eine Reise mit Erwin Einzinger Fritsch, Werner Magma Hamm, Peter Lobrede auf Miodrag Pavlocić Händl, Klaus Thomas Hell, Bodo In den Alpen Kolbe, Uwe Acht Gedichte Krese, Maruša Ob ich Angst habe? Laznia, Elke Zwei Fragmente Martynova, Olga Selbst auf den Fifth Avenuen / Wo die Bisons hin und her fegten Pavlović, Miodrag Neun Gedichte Pitzke, Christine Im Hotel der kleinen Bilder Ranga, Dana DERMA Spalt, Lisa Dings Stift, Andrea Magensonde auf Traum Wingler, Hedwig Neun Gedichte

12 Wühr, Paul Der wirre Zopf Benrath, Ruth Johanna Rundling an Erde, Schreyahn an Damnatz Bremer, Claus Nach dem Weg fragen Bužarovska, Rumena Einvernahme Dolgan, Christoph Regenzeit (mit Schwalbe) Feyrer, Gundi Auf- und Verzeichnungen Flor, Olga Die Lobby Freitag, Günther Miniaturen, Prosa Fritsch, Valerie Zwei Erzählungen, Prosa Haider, Elfriede 4. Dezember Hummelt, Norbert Drei Gedichte Jelinek, Elfriede Epilog? Kappacher, Walter Notizen und Fundstücke Miesbacher, Harald Unter der Petzen Mischkulnig, Lydia Esperanza, Schiff der Alpen Moysich, Helmut "Und wieder ein Sommer " Reitzer, Angelika Museum der Schönen Künste Simon, Cordula Der Potemkinsche Hund Vogel, Mikael Sieben Gedichte, Lyrik Voswinckel, Klaus Aufbrüche, Wiederkehr Wall, Richard Postkarten aus Irland Waterhouse, Peter An eine Papprolle gelehnt Westermann, Levin Drei Gedichte, Lyrik Wingler, Hedwig "The Maze" - Gegenentwurf, nicht Erlösung Wolf, Uljana drei bögen: börbach Bremer, Alida Singe mir von Liebe und Tod Čegec, Branko Fünf Gedichte, Lyrik Daume, Doreen Konkrete Magie Dell'Anno Sina Variationen I bis V - Ein Annäherungsversuch Donhauser, Michael Variationen in Prosa Eichhorn, Hans Idiotima Engelmeier, Hanna Konsum Fues, Wolfram Malte Gedichte

13 Grill, Andrea Projekt für eine Freundschaft Grossegger, Gertrude 2. Satz Hafner, Fabjan Auf Zuruf Ivanović, Marija Erinnerungswahn Kohlus, Claudia Karpfenkarma Laznia, Elke Stirb doch Löffler, Sigrid Laudatio für Olga Martynova Martynova, Olga Drei Gedichte aus dem Poem "Von Tschwirik und Tschwirka" Mayröcker, Friederike Ein Gedicht Moysich, Helmut "Und wieder ein Sommer " Núñez, Rodríguez Víctor Drei Gedichte, Lyrik Rakusa, Ilma Berlin-Journal Sperl, Dieter Stärkere Wiese, Vogel fliegen Steiner, Roland Die Serpentine Wolfgruber, Gernot Zugeschneit. Wann ist später? Coronato, Petra Die Abenteuer des Herrn Xiaoxian Dencker, Klaus Peter Abecedarius Incompositus Dolgan, Christoph Zwei Erzählungen, Prosa Erb, Elke Zwei Gedichte Haring, Roswitha Klimaänderung Hengstler, Wilhelm Pisco Sour Hoffer, Klaus Die Randgeherin Jelinek, Elfriede Kein Licht Laederach, Jürg Beckett zwei zusammenhängende Bemerkungen Laznia, Elke Was mich noch hält Lipska, Ewa Liebe Frau Schubert Micheuz, Alexander Die Abwärtsspirale Pohl, Ronald Bisambergträume Pölzl, Birgit Nachbar Pöttler, Marcus Zwölf Gedichte Rabinowich, Julya Erde Reitzer, Angelika Selmas Brief Sayer, Walle Vier Gedichte, Lyrik

14 Schwitter, Monique Kopfsprung Stift, Andrea Rücklings Tawada, Yoko Eine Syltrose oder die zweite Hälfte von Utopia Tax, Sissi Texte, Prosa Unterweger, Andreas In den Kristallkugeln Unterweger, Andreas Micropoetica Winkler, Andrea Auszug aus einem Text ohne Titel Amann, Jürg Godeau, Pédaleur Bodrožić, Marica Aus neuen Gedichten Dolgan, Christoph Drei Erzählungen, Prosa Eichberger, Günter Aus: Die Nahrung der Liebe Frischmuth, Barbara Der Hals der Sängerin Geiger, Arno Scardanelli Harter, Sonja Gedichte Höfler, Max wie is, is Jurjew, Oleg Elf Gedichte Krechel, Ursula Die kubanische Haut Layer, Mareike Mikroästhetik Laznia, Elke Ratten Mayröcker, Friederike Zwei Gedichte, Lyrik Perros, George Luftschnappen war sein Beruf Pitzke, Christine Weitere Lebensforschungen Polmans, Sebastian Sylvester Rakusa, Ilma Freundin Melancholia Rieberer, Klaus Karierte Fenster Sajko, Ivana Rose is a rose is a rose is a rose Schiefer, Bernadette Miniaturen Schmidt, Alfred Paul Das Buch der Schläfer Schütte, Uwe Gegen die Welt, wie sie ist Setz, Clemens Krampuslauf Simon, Cordula Die Unvergänglichkeit des Lichts Stangl, Thomas Szenen Steinbuch, Gerhild Hansmaterial

15 Wingler, Hedwig Prosa und Poesie über die Liebe und anderes Wühr, Paul Der wirre Zopf Burnside, John Zwei Gedichte Daume, Doreen Bruno Schulz in der zeitgenössischen deutschsprachigen Literatur Daume, Doreen Die Optik Denemarková, Radka Kobold oder Überschuss an Zärtlichkeit Dolgan, Christoph Hospitalisierte Wörter Donhauser, Michael Für Alfred Kolleritsch Galbraith, Iain Lockabei Goranović, Pavle Elf Gedichte Hoffer, Klaus Bemerkungen zu Bruno Schulz' Das Sanatorium zur Sanduhr und seine Neuübersetzungen ins Deutsche vo Ivanović, Marija Letzter Satz Jung, Jochen Olga Martynova zu Gast bei Chamisso Jurjew, Oleg Zehn Gedichte Métayer, Guillaume Acht Gedichte Millner, Alexandra Die Haustür offen als Zeichen (mit Peter Waterhouse) Orliński, Marcin Zehn Gedichte, Lyrik Schwitter, Monique Die Grube Simon, Cordula Odjessa Spalt, Lisa LOESE Steiger, Bruno Das Element des Aufbruchs Travnicek, Cornelia Gehen mit Kant Waterhouse, Peter Die Haustür offen als Zeichen (gemeinsam mit Alexandra Millner) Widmer, Urs Kellner Lear Wingler, Hedwig Über Andreas Unterwegers"Du bist mein Meer" Winkler, Andrea alles selbstredend, in 2-facher Meinung Winkler, Ron Vier Gedichte, Lyrik Wolkan, Silvia Im Inneren der Wirtin Czernin, Franz Josef Variationen Davis, Lydia Der Spaziergang Eichhorn, Hans Und alle Liebe leben Einzinger, Erwin Zwölf Gedichte Engelmeier, Hanna Prosa

16 Fels, Ludwig Tausend Tage Frischmuth, Barbara Die Frau im Spiegel der Kunst Fritsch, Valerie In den Vogelkäfig Götz, Rainer Rede vom 80. Geburtstag von A.K Jagić, Dorta Vier Gedichte Kaiser-Mühlecker, Reinhard Auszug aus einem Manuskript Kopacki, Andrzej Singles Küchenmeiste, Nadja Sechs Gedichte, Lyrik Madzirov, Nikola nur noch Luft zwischen unseren Gesichtern Miesbacher, Harald A.K., die manuskripte, ihre Autoren und ich Ochs, Gerhard Innerhalb eines Hundes Poschmann, Marion Mare Tranquillitatis Radics, Viktória Du sollst nicht töten Simon, Cordula Mortimer Stift, Andrea Auf Watte Stolterfoht, Ulf Neun Gedichte Wolkan, Silvia Die Mütter meiner Schwester Leick, Gwendolyn In Nordkorea aus dem Zugfenster blickend sah ich 189_190 (2) 2010 Liessmann, Konrad Paul Schmerz. Eine philosophische Notiz 189_190 (2) 2010 Macho, Thomas Formfragen 189_190 (2) 2010 Madzirov, Nikola Schnell ist das Jahrhundert 189_190 (2) 2010 Martynova, Olga Mörikes Schlüsselbein 189_190 (2) 2010 Matz, Wolfgang Erde, Himmel 189_190 (2) 2010 Mayröcker, Friederike 27 Gedichte 189_190 (2) 2010 Menasse, Robert Ungenach 189_190 (2) 2010 Miesbacher, Harald Alternde Komödianten 189_190 (2) 2010 Mischkulnig, Lydia Stichwort 189_190 (2) 2010 Mixner, Manfred Vom Erlernen der Abwesenheit 189_190 (2) 2010 Mort, Valzhyna ausgespuckt von der sonne über die schulter der welt 189_190 (2) 2010 Moysich, Helmut "Man muß mit dem Schönsten rechnen" 189_190 (2) 2010 Obermayr, Richard "Eine Sammlung menschlicher Anomalien oder die Geburt der Geschichte" 189_190 (2) 2010 Pedretti, Erica Schon wieder ein paar Jahre vorbei 189_190 (2) 2010 Pfammatter, Christine Die Gefahren der Schriftstellerei 189_190 (2) 2010

17 Pichler, Georg Der falsche Bruder 189_190 (2) 2010 Pitzke, Christine Die Werktage hier 189_190 (2) 2010 Pock, Rosa EIN PAAR JAHRE 189_190 (2) 2010 Poettler, Marcus Zwei Gedichte, Lyrik 189_190 (2) 2010 Pohl, Ronald Vier Gedichte, Lyrik 189_190 (2) 2010 Polt-Heinzl, Evelyne Die Literatur und der Betrieb 189_190 (2) 2010 Pölzl, Birgit Try to get liberated 189_190 (2) 2010 Rakusa, Ilma Herbst wie Heimat wie Hommage 189_190 (2) 2010 Reichert, Klaus Bilder 189_190 (2) 2010 Reitzer, Angelika Im Park, am See, im Zimmer 189_190 (2) 2010 Röggla, Kathrin so grün 189_190 (2) 2010 Röhnert, Jan Volker Notes from Sofia 189_190 (2) 2010 Rosei, Peter Aus einem in Arbeit befindlichen Manuskript 189_190 (2) 2010 Roth, Gerhard Das zweite Ich und mein Freund Wolfgang Bauer 189_190 (2) 2010 Sayer, Walle Zwei Gedichte, Lyrik 189_190 (2) 2010 Schafroth, Heinz Das Kreuz mit dem Wissen und der Glücksfall Calasso 189_190 (2) 2010 Scharang, Michael Alfred Kolleritsch ist mein Zuhause 189_190 (2) 2010 Schindel, Robert Vorbeimarsch 189_190 (2) 2010 Schlag, Evelyn olga 189_190 (2) 2010 Schmatz, Ferdinand Zwei Gedichte, Lyrik 189_190 (2) 2010 Schmidt, Alfred Paul Katastrophen 189_190 (2) 2010 Schmidt, Almut Tina Unter uns 189_190 (2) 2010 Schmidt, Eva Lieber A. 189_190 (2) 2010 Schrott, Raoul Prometheus im Kaukasus 189_190 (2) 2010 Schutting, Julian Steine 189_190 (2) 2010 Schwitter, Monique Schwindel 189_190 (2) 2010 Senser, Armin Vom Übersetzen 189_190 (2) 2010 Setz, Clemens Feedback zu einer Augustnacht 189_190 (2) 2010 Simon, Cordula Miss Butterfly 189_190 (2) 2010 Skwara, Erich Wolfgang Menschenstimmen 189_190 (2) 2010 Sperl, Dieter Diamanten und Schund 189_190 (2) 2010 Stadler, Arnold Es gab Menschen 189_190 (2) 2010 Stangl, Thomas Vier Städte 189_190 (2) 2010

18 Šteger, Aleš Aus: Buch der Körper 189_190 (2) 2010 Steiger, Bruno Mit Marcel Broodthaers in Cadier und Keer 189_190 (2) 2010 Steinbuch, Gerhild Berge und Täler mit Männern und Frauen 189_190 (2) 2010 Stift, Andrea _190 (2) 2010 Stift, Linda Wie war es in Ho Chi Minh City? 189_190 (2) 2010 Strasser, Peter Glücksvogerlphilosophie 189_190 (2) 2010 Strobel, Bernhard Die Kur 189_190 (2) 2010 Tax, Sissi vollkommenes unvollkommenes oder die falten der monade 189_190 (2) 2010 Turrini, Peter Die Eröffnung eines neu renovierten Theaterhauses 189_190 (2) 2010 Unterweger, Andreas 10 x 5 Notizen 189_190 (2) 2010 Utler, Anja aus: ausgeübt. eine besinnung 189_190 (2) 2010 Vogel, Juliane Kommen und Gehen 189_190 (2) 2010 Waterhouse, Peter Am Dorfeingang am Dorfausgang 189_190 (2) 2010 Weber, Anne August 189_190 (2) 2010 Weinzettl, Franz Graz, Jakominiplatz 189_190 (2) 2010 Weiss, Philipp Dramolett zur poetischen Revolution 189_190 (2) 2010 Wichner, Ernest Hotel Zentral 189_190 (2) 2010 Widmer, Urs Reise nach Istanbul 189_190 (2) 2010 Wiener, Oswald Materialien zum nur scheinbar unscheinbaren Dasein des Tischs in der Philosophie 189_190 (2) 2010 Wingler, Hedwig "manuskripte - Die beste Information wie es mit der Literatur weitergeht 189_190 (2) 2010 Winkler, Andrea "Ist Kreativität messbar?" 189_190 (2) 2010 Winkler, Ron Gedanken einer Nutzfarnvertilgerin 189_190 (2) 2010 Wolf, Uljana mappa 189_190 (2) 2010 Wühr, Paul Der wirre Zopf 189_190 (2) 2010 Zoderer, Joseph Die Farben der Grausamkeit 189_190 (2) 2010 Zupan, Uroš Kraniche 189_190 (2) 2010 Allemann, Urs maunt krieps 189_190 (1) 2010 Amann, Klaus Fünfzig Jahre manuskripte 189_190 (1) 2010 Bayer, Xaver Tür 189_190 (1) 2010 Bleutge, Nico Zwei Gedichte, Lyrik 189_190 (1) 2010 Brendel, Alfred Ein Gedicht 189_190 (1) 2010 Brus, Günter Vier Atelierbesuche 189_190 (1) 2010 Buch, Hans Christoph Sätze über meinen Vater 189_190 (1) 2010

19 Burda, Hubert IN MEDIAS RES 189_190 (1) 2010 Cejpek, Lucas Traum der Königin 189_190 (1) 2010 Cotten, Ann Auf der Suche nach den Musen 189_190 (1) 2010 Cramer, Sibylle Zeitlichkeit und Subjektivität 189_190 (1) 2010 Czernin, Franz Josef Variationen 189_190 (1) 2010 Dimkovska, Lidija Die Sonne riecht nach deinem Nabel 189_190 (1) 2010 Donhauser, Michael Fünf Variationen in Prosa 189_190 (1) 2010 Draesner, Ulrike Die Anrichte 189_190 (1) 2010 Dycki, Eugeniusz Sieben Gedichte, Lyrik 189_190 (1) 2010 Egger, Oswald 25 neue Quatrains 189_190 (1) 2010 Eichberger, Günter Griebls Abgang oder Die Nahrung der Liebe 189_190 (1) 2010 Eichhorn, Hans Nicht immer hilft das Nachdenken 189_190 (1) 2010 Einzinger, Erwin Beginn einiger kleiner Variationen über ein ursprünglich osteuropäisches Thema 189_190 (1) 2010 Erb, Elke Es setzt auf mich 189_190 (1) 2010 Erdoğan, Oya Fünf Gedichte 189_190 (1) 2010 Ernst, Gustav Aus Kagraners Erzählungen 189_190 (1) 2010 Esterházy, Péter Die Würde des Neins 189_190 (1) 2010 Färber, Helmut In der Cinémathèque francaise, salle du Palais de Chaillot, Mittwoch, 24. September _190 (1) 2010 Fian, Antonio Im Schlaf (Nachtrag) 189_190 (1) 2010 Flor, Olga Next Girl in Town 189_190 (1) 2010 Franzobel Die Seemannsbraut 189_190 (1) 2010 Freitag, Günter Schwindhackl 189_190 (1) 2010 Frey, Eleonore Lissabon 189_190 (1) 2010 Frischmuth, Barbara Kinn zu Kinn 189_190 (1) 2010 Fritsch, Werner Mutter Auschwitz 189_190 (1) 2010 Galbraith, Ian Fünf Gedichte 189_190 (1) 2010 Geiger, Arno Austrian Woods 189_190 (1) 2010 Glantschnig, Helga Zwei Gedichte, Lyrik 189_190 (1) 2010 Glück, Anselm ungefähr zwei und fast vorstellbar 189_190 (1) 2010 Grilj, Mathias Max Gad ist verschieden 189_190 (1) 2010 Gruber, Marianne o. T. 189_190 (1) 2010 Gruber, R. P. Meinheim oder die Welt 189_190 (1) 2010 Haderlap, Maja Festspiel 189_190 (1) 2010

20 Hafner, Fabjan Boleslaw 189_190 (1) 2010 Hamm, Peter Sei dein eigener König! 189_190 (1) 2010 Handke, Peter Aus Tag und Nacht gesprochen 189_190 (1) 2010 Händl, Klaus Buch Asche 189_190 (1) 2010 Hanika, Iris Chronik 189_190 (1) 2010 Hänny, Reto Ein Kärntner in Paris 189_190 (1) 2010 Harig, Ludwig Es lebe die Wiederholung! 189_190 (1) 2010 Harter, Sonja Drei Gedichte, Lyrik 189_190 (1) 2010 Haslmayr, Harald Welt(-Bild), Rezepte 189_190 (1) 2010 Hengstler, Wilhelm Chomsky 189_190 (1) 2010 Hermann, Wolfgang Aus den Aufzeichnungen aus dem Turm 189_190 (1) 2010 Hoffer, Klaus Aus einem nicht geschriebenen Roman 189_190 (1) 2010 Horn, Ingeborg Schneeschaufeln mit Maria Szmaragowska 189_190 (1) 2010 Hummelt, Norbert Sechs Gedichte 189_190 (1) 2010 Ivanović, Marija Acht Gedichte 189_190 (1) 2010 Januš, Gustav DEM Wort 189_190 (1) 2010 Jelinek, Elfriede Aber sicher! 189_190 (1) 2010 Johansen, Hanna Ludwig _190 (1) 2010 Jung, Jochen Wolkengeschichte 189_190 (1) 2010 Jurjew, Oleg Ortsbestimmungen (3) 189_190 (1) 2010 Kastberger, Klaus Oswald Wiener: Schreib-Szenen zwischen Literatur und Wissenschaft 189_190 (1) 2010 Kerschbaumer, Marie-Thérèse EPISTULAE EX PONTO V 189_190 (1) 2010 Kim, Anna Amarâq 189_190 (1) 2010 Klüssendorf, Angelika Silvester in Tunis 189_190 (1) 2010 Kolbe, Uwe 189 cm 189_190 (1) 2010 Krauß, Angela Im schönsten Fall 189_190 (1) 2010 Krechel, Ursula Über dem See 189_190 (1) 2010 Kreidl, Margret Einfache Erklärung 189_190 (1) 2010 Krese, Maruša Zwölf neue Gedichte 189_190 (1) 2010 Krüger, Michael Istanbul revisited 189_190 (1) 2010 Laederach, Jürg Patrizies Handskript 189_190 (1) 2010 Unseld-Berkéwicz, Ulla Steirischer Wirtshausherbst 189_190 (1) 2010 Buselmeier, Michael Fünf Gedichte, Lyrik

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte Ehren-Worte Porträts im Umfeld des ZDF Dieter Stolte Inhalt Vorwort I. Wegbereiter und Mitstreiter Rede bei der Trauerfeier für Walther Schmieding (1980) 13 Reden zur Verabschiedung von Peter Gerlach als

Mehr

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management Barang Abdul Ghafour Batista Nada 19.11.2010 Berzkovics Günter Bespalowa Anna 11.07.2012 Blieberger Herbert 24.09.2012 Bokon Verena Chwojka Cornelia, Dipl.Päd. 19.11.2010 Eckl Ingrid 02.09.2011 Fromme

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Netzanschlüsse Standort Nürnberg

Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Abteilungsleiter Mayer Thomas (0911) 802 17070 (0911) 802-17483 Abteilungsassistenz Götz Martina (0911) 802 17787 (0911) 802-17483 Richtlinien (TAB, Vorschriften)

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11. Kapitel 1: Leben und Lebenserinnerungen... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11. Kapitel 1: Leben und Lebenserinnerungen... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................ 11 Kapitel 1: Leben und Lebenserinnerungen....................... 13 Lebenslauf.............................................................

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem

Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem Mond zurückgelassen und ist zur Erde gereist. Wie es dazu

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Die Organisation (Stand: 12/2011)

Die Organisation (Stand: 12/2011) Die Organisation (Stand: 12/2011) 79 80 Die Organisation Das AMS Österreich ist als Dienstleistungsunternehmen öffentlichen Rechts in eine Bundes-, neun Landes- und 100 Regionalorganisationen gegliedert:

Mehr

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar:

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar: LRPHPIChallenge auf der Euromodell 2013 Rennen: 17,5T Challenge Pos. # Fahrer Team Ergebnisse: A Finale Yürüm, Özer RT Oberhausen 1. 1. Lauf: + Platz: 1. / Runden: 33 / Zeit: 08:06,82 2. Lauf: Platz: 1.

Mehr

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freunde des Frauensteiner Faschings!

Mehr

Vossloh AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Vossloh AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Nachricht vom 24.11.2011 17:41 Vossloh AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Vossloh AG 24.11.2011 17:41 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt

Mehr

Das Neue Testament 6.Klasse

Das Neue Testament 6.Klasse Das Neue Testament 6.Klasse 1 Erstbegegnung...durch dick und dünn... Gruppenarbeit - Auswertung: Umfangvergleich AT / NT und Evangelien, grobe Einteilung => Gruppenarbeitsblatt 2 Die Entstehung des NT

Mehr

Leseprobe. Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Leseprobe. Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Leseprobe Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag 48 Seiten, 20,5 x 13 cm, Rückstichbroschur, zahlreiche farbige Abbildungen ISBN 9783746241876 Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Mehr

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff)

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) Danke Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) allen, die unsere liebe Verstorbene Maria Musterfrau 1. Januar 0000-31.

Mehr

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Mittwoch, 29.02.2012 Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Ab 13:00 Uhr Anmeldung Tagungsbüro im Foyer I. Lernen älterer Menschen im akademischen Kontext Moderation des Tages: Prof.

Mehr

Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1

Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1 Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1 1 525 SV Tell Urexweiler 1149 Ringen 320 Gindorf, Stephan 376 321 Schreiner, Philipp 390 322 Zimmer, André 383 2 302 SV Tell 1929 Fürth 1140

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Zu Beginn des Jahres ist es ganz gut, auf einen Berg zu steigen und überblick zu gewinnen. Über unser bisheriges Leben und wohin es führen könnte. Da taucht oft die Suche nach

Mehr

3. Benefizregatta 2012 Mannheim

3. Benefizregatta 2012 Mannheim Ergebnisliste Rennen F : Frauen Klasse ( mindestens 3 Frauen ) 350 m Lauf 1: Vorlauf 1 1. 2 Team MHC Damen Vierer Mannheimer Hockey Club Elena Willig, Laura Bassemir, Vanessa Blink [C], Britta Meinert

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard Lebensquellen Ausgabe 7 www.neugasse11.at Seite 1 Die Texte sollen zum Lesen und (Nach)Denken anregen. Bilder zum Schauen anbieten, um den Weg und vielleicht die eigene/gemeinsame Gegenwart und Zukunft

Mehr

Zusammensetzung der Kommission

Zusammensetzung der Kommission Zusammensetzung der Kommission 1999 Unter dem Vorsitz des Ministers der Justiz Peter Caesar haben an der Kommissionsarbeit mitgewirkt: Als sachverständige Mitglieder: Prof. Dr. rer. nat. Timm Anke Prof.

Mehr

Warum. Zeit, gemeinsam Antworten zu finden.

Warum. Zeit, gemeinsam Antworten zu finden. Zeit, Gott zu fragen. Zeit, gemeinsam Antworten zu finden. Warum? wer hätte diese Frage noch nie gestellt. Sie kann ein Stoßseufzer, sie kann ein Aufschrei sein. Es sind Leid, Schmerz und Ratlosigkeit,

Mehr

Wie schön muß es erst im Himmel sein, wenn er von außen schon so schön aussieht!

Wie schön muß es erst im Himmel sein, wenn er von außen schon so schön aussieht! Wie schön muß es erst im Himmel sein, wenn er von außen schon so schön aussieht! Astrid Lindgren, aus Pippi Langstrumpf Bis ans Ende der Welt Gestern ist nur ein Wort, heute beinah schon fort. Alles verändert

Mehr

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.bourani.de Andreas

Mehr

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Stadt-/Markt-/ Gemeinde: FERNITZ-MELLACH Gemeinderatswahl am 22.03.2015 Wahlkundmachung Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Die Gemeindewahlbehörde hat nachstehendes Wahlergebnis festgestellt I. STIMMEN

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

222 Aufsatz. Deutsch 3. Klasse

222 Aufsatz. Deutsch 3. Klasse Mit Motiven für dein Geschichtenheft! 222 Aufsatz Deutsch 3. Klasse Inhaltsverzeichnis Vorwort..................................................................................... 1 Was man alles schreiben

Mehr

Hamsterkiste-Arbeitsplan Das neue Jahr. Das neue Jahr

Hamsterkiste-Arbeitsplan Das neue Jahr. Das neue Jahr Name: Klasse: Datum: Das neue Jahr Vor wenigen Tagen hat das neue Jahr begonnen. Was es wohl bringen mag? Wenn du die Aufgaben dieses Arbeitsplans der Hamsterkiste bearbeitest, wirst du etwas über unsere

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Offizielle Ergebnisliste 4. Mitterberger Triathlon den jeder konn!

Offizielle Ergebnisliste 4. Mitterberger Triathlon den jeder konn! Mitterberg Ort und Datum: Mitterberg, 01.07.2012 Veranstalter: Steirischer Skiverband (5000) Durchführender Verein: Union Sportverein Mitterberg Triathlon Kampfgericht: Gesamtleitung: Chefkampfrichter:

Mehr

Familienbund der Katholiken im Erzbistum Paderborn Damit Leben gelingt

Familienbund der Katholiken im Erzbistum Paderborn Damit Leben gelingt Familienbund der Katholiken im Erzbistum Paderborn Damit Leben gelingt Segenswünsche Wir über uns Der Familienbund ist eine Gemeinschaft von katholischen Eltern, die sich dafür einsetzt, dass Kinder eine

Mehr

Da schau her, ein Blütenmeer!

Da schau her, ein Blütenmeer! Mira Lobe Die Omama im Apfelbaum 4 Andi blieb allein mit dem Großmutterbild. Er betrachtete es eingehend: der Federhut mit den weißen Löckchen darunter; das schelmischlachende Gesicht; den großen Beutel

Mehr

4. Benefizregatta 2014 Dresden

4. Benefizregatta 2014 Dresden 4. Benefizregatta 2014 Rudern gegen Krebs am 12. Juli 2014 auf der Elbe am blauen Wunder Endergebnis Rennen K : Klinik-CUP- (nur für Klinik-Personal) med. Albrecht, Prof. Dr. Jürgen Weitz, Dr. Hanns-Christoph

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

ändern (sich), verändern

ändern (sich), verändern GERMAN FURBISCH DEUTSCH ähnlich also ändern (sich), verändern Angst aufgeben Baby Baum Berg berühren besorgt bitte Dank Danke schön! darüber denken Diamant du Echt? Ehrlich? endlich erzählen essen feiern

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

Herzlich willkommen. Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC. Gemeinde Jesu Christi - Predigt 07.06.2015 Oliver Braun

Herzlich willkommen. Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC. Gemeinde Jesu Christi - Predigt 07.06.2015 Oliver Braun Herzlich willkommen Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC 1 Schweigen ist Silber Beten ist Gold! 2 Reden 1. Timotheus 6 / 20 : bewahre sorgfältig, was Gott dir anvertraut hat! Halte dich fern von

Mehr

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014)

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014) Geschäftsverteilungsplan der Stadtverwaltung Kaufbeuren (Stand: 01.07.2014) - 1 - Verwaltungsleitung Oberbürgermeister: Stellvertreter 2. Bürgermeister: Weiterer Stellvertreter 3. Bürgermeister: Herr Stefan

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

neue enden 24. Juli bis 16. August 2015 im Kasseler Kunstverein Museum Fridericianum 36 KÜNSTLER DER KLASSE SCHWEGLER STELLEN AUS

neue enden 24. Juli bis 16. August 2015 im Kasseler Kunstverein Museum Fridericianum 36 KÜNSTLER DER KLASSE SCHWEGLER STELLEN AUS 24. Juli bis 16. August im Kasseler Kunstverein Museum Fridericianum neue enden 36 KÜNSTLER DER KLASSE SCHWEGLER STELLEN AUS edition zur ausstellung 33 Künstler mit 31 Beiträgen im Format A4 limitierte

Mehr

Jahreslosungen seit 1930

Jahreslosungen seit 1930 Jahreslosungen seit 1930 Jahr Textstelle Wortlaut Hauptlesung 1930 Röm 1,16 Ich schäme mich des Evangeliums von Christus nicht 1931 Mt 6,10 Dein Reich komme 1932 Ps 98,1 Singet dem Herr ein neues Lied,

Mehr

OHREN SPITZEN. in der Krippe. Geräuschen lauschen. AKuSTIScHE umwelt

OHREN SPITZEN. in der Krippe. Geräuschen lauschen. AKuSTIScHE umwelt OHREN SPITZEN in der Krippe AKuSTIScHE umwelt 1 Geräuschen lauschen Start Durch Fenster und Tür kommen Geräusche herein. Sollen wir das Fenster oder die Türe öffnen? Zum Hören braucht ihr nichts außer

Mehr

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Kirchstraße 28 56659 Burgbrohl 02636/2216 02636/3423

Mehr

ALTGERMANISTISCHE LESELISTEESELISTE

ALTGERMANISTISCHE LESELISTEESELISTE ALTGERMANISTISCHE LESELISTEESELISTE - BASISLISTE - DEUTSCHE LITERATUR DES MITTELALTERS Vorbemerkung: Die vorliegende Liste orientiert sich bei ihrer Auswahl an langjährigen Gepflogenheiten der bayerischen

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012).

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Zentrales Thema des Flucht- bzw. Etappenromans ist der Krieg, der Verlust der Muttersprache und geliebter

Mehr

Handbuch Industrialisierung der Finanzwirtschaft. Strategien, Management und Methoden für die Bank der Zukunft

Handbuch Industrialisierung der Finanzwirtschaft. Strategien, Management und Methoden für die Bank der Zukunft Zbynek Sokolovsky Sven Löschenkohl (Hrsg.) Handbuch Industrialisierung der Finanzwirtschaft Strategien, Management und Methoden für die Bank der Zukunft Geleitwort Vorwort V VII Einführung Oskar Betsch

Mehr

Förderungen Auslandsuniversitäten Preise Buchveröffentlichungen

Förderungen Auslandsuniversitäten Preise Buchveröffentlichungen Förderungen Auslandsuniversitäten Preise Buchveröffentlichungen Artmann Dr. Christian ADVENTURES Projekt vom Bundesministerium Graduate School of Business, Stanford Springer 2009 Bernhard Rainer Breiter

Mehr

S e n a t I. begangenen Finanzvergehens,

S e n a t I. begangenen Finanzvergehens, Finanzamt Linz Bahnhofplatz 7 4020 Linz Sachbearter AR Gottfried Haas Telefon 0732/6998-528378 Fax 0732/6998-59288081 e-mail: Gottfried.Haas@bmf.gv.at DVR 0009466 Geschäftsverteilungsplan für die gem.

Mehr

Aus Verben werden Nomen

Aus Verben werden Nomen Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Tunwort ein Namenwort! Onkel Otto kann nicht lesen. Er musš daš Lesen lernen. Karin will tanzen. Sie muss daš Tanzen üben. Paula kann nicht gut zeichnen. Sie muss

Mehr

Biblioteca ALEMAN BÁSICO 1

Biblioteca ALEMAN BÁSICO 1 Biblioteca ALEMAN BÁSICO 1 Adel und edle Steine Felix & Theo Langenscheidt 000245S 830-3-B1 Berliner Pokalfieber Felix & Theo Langenscheidt 000248H 830-3-B1 Der 80. Geburtstag Scherling, Theo Langenscheidt

Mehr

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along.

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along. We will learn: how to say hello and goodbye introducing yourself and others spelling numbers from 0 to 0 W-questions and answers: wer and wie? verb forms: sein and heißen Hallo, ich heiße! Hallo! Guten

Mehr

Bayerische Meisterschaften 2005 am 23./24. April in Selb

Bayerische Meisterschaften 2005 am 23./24. April in Selb in deutscher und englischer Kurzschrift, Texterfassung (Schnell- und Perfektionsschreiben), Textbearbeitung/Textgestaltung (Autorenkorrektur) und in der Kombinationswertung Ergebnisliste Schirmherren:

Mehr

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8 Annex 1: Receiving plants and stocks of and its subsidiaries Page 1 of 8 Location Bad Neuenahr- Ahrweiler Company ZF Sachs AG Franz Josef Müller 02243/ 12-422 02243/ 12-266 f.mueller@zf.com Berlin ZF Lenksysteme

Mehr

Ein Teddy reist nach Indien

Ein Teddy reist nach Indien Ein Teddy reist nach Indien Von Mira Lobe Dem kleinen Hans-Peter war etwas Merkwürdiges passiert: Er hatte zum Geburtstag zwei ganz gleiche Teddybären geschenkt bekommen, einen von seiner Großmutter und

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

Немецкие падежи. Вставь верные окончания, правильно определив падеж. 15. Wahrend d Englischstunde macht sie d Mathematik-Hausi..ibung.

Немецкие падежи. Вставь верные окончания, правильно определив падеж. 15. Wahrend d Englischstunde macht sie d Mathematik-Hausi..ibung. http://startdeutsch.ru/ Немецкие падежи Упражнение 1: Вставь верные окончания, правильно определив падеж 1. Der junge Mann hatte kein Schraubenzieher. 2. Ich werde d Geld nicht brauchen. 3. Haben Sie d

Mehr

die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel

die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel zurücklassen müssen. Er schob die drei Koffer zusammen, band die

Mehr

26. November 2014 Universität Zürich. Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen

26. November 2014 Universität Zürich. Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen 26. November 2014 Universität Zürich Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen Aktuelle Lage und Hintergrund Gott eine Person oder eine Energie? Gottes Weg zum Menschen Der Weg des Menschen zu Gott

Mehr

ICT-Postenlauf / Zeit für Fachgruppen / Verabschiedungen

ICT-Postenlauf / Zeit für Fachgruppen / Verabschiedungen Letzter Schultag im Schuljahr 2010/11 ICT-Postenlauf / Zeit für Fachgruppen / Verabschiedungen ICT-Postenlauf Ziel: bereits existierende Angebote der KSH präsentieren und die Lehrpersonen auf den Geschmack

Mehr

ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER

ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER Page 187 5-JUL-12 ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER Zusammengestellt ÜbERSETzUNGENvon VONTaja SWETLANA Gut GEIER buchausgaben chronologisch (Erst- und spätere Ausgaben) 1957 Andrejev, Leonid N.: Lazarus;

Mehr

Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012

Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012 Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012 Kinderliteratur als Ausdrucksmedium von Kindheit Prof. Dr. Ute Dettmar und Dr. Mareile Oetken Kinderliteratur, Intermedialität und Medienverbund

Mehr

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Lektion 7 Schritt A Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Zeit Schritt Lehrer-/ Schüleraktivität Material/ Medien 2 Std. Einstimmung auf Der Lehrer stellt Fragen zu den Bildern A, B und C KB das Thema Bild

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

SECTION 1. Aufgabe A. Du bekommst die folgende Geburtstagskarte von deiner Tante: Lieber Carsten,

SECTION 1. Aufgabe A. Du bekommst die folgende Geburtstagskarte von deiner Tante: Lieber Carsten, 1 SECTION 1 Bearbeite eine der folgenden Aufgaben. Beantworte entweder A oder B oder C oder D. Schreibe 80-100 Worte. Schreibe nicht Wörter oder Sätze direkt aus dem Text ab. Alle Aufgaben zählen 10 Punkte.

Mehr

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104 Inhalt Vorwort... 5... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 13 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 19 2. Textanalyse und -interpretation... 23 2.1 Entstehung

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

Luxuslärm Leb deine Träume

Luxuslärm Leb deine Träume Polti/Luxuslärm Luxuslärm Leb deine Träume Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.luxuslaerm.de Luxuslärm

Mehr

Risikomanagement in Supply Chains

Risikomanagement in Supply Chains Risikomanagement in Supply Chains Gefahren abwehren, Chancen nutzen, Erfolg generieren Herausgegeben von Richard Vahrenkamp, Christoph Siepermann Mit Beiträgen von Markus Amann, Stefan Behrens, Stefan

Mehr

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Bundesland Kompetenzzentrum Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Ansprechperson Adresse Telefonnummer E-Mail-Adresse Niederösterreich Amstetten Helmut Kern 3300 Amstetten, Hauptplatz

Mehr

Jahrbuch für Kulturpolitik 2011

Jahrbuch für Kulturpolitik 2011 HERAUSGEGEBEN FÜR DAS INSTITUT FÜR KULTURPOLITIK DER KULTURPOLITISCHEN GESELLSCHAFT E.V. VON BERND WAGNER Jahrbuch für Kulturpolitik 2011 Band 11 Thema: Digitalisierung und Internet Kulturstatistik Chronik

Mehr

Begleitmaterial zum Buch. erstellt von Mag. Doris Ulrich-Hinterecker

Begleitmaterial zum Buch. erstellt von Mag. Doris Ulrich-Hinterecker Begleitmaterial zum Buch erstellt von Mag. Doris Ulrich-Hinterecker Klassenaktivitäten 1) Gemeinsam (in KG) E-Mails verfassen und an jemanden (ev. Eltern) schicken. 2) Gemeinsam eine Karte basteln und

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Aerztinnen und Aerzte mit eigener Praxis im Zürcher Limmattal

Aerztinnen und Aerzte mit eigener Praxis im Zürcher Limmattal Allgemeine innere Medizin Herr Dr. med. Theo Leutenegger FMH für Allgemeine innere Medizin Schöneggstrasse 26 Telefon: 044 741 20 20 Fax: 044 742 01 61 praxis.leutenegger@bluewin.ch Allgemeine Medizin

Mehr

DIE SPENDUNG DER TAUFE

DIE SPENDUNG DER TAUFE DIE SPENDUNG DER TAUFE Im Rahmen der liturgischen Erneuerung ist auch der Taufritus verbessert worden. Ein Gedanke soll hier kurz erwähnt werden: die Aufgabe der Eltern und Paten wird in den Gebeten besonders

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Die drei??? und der seltsame Wecker

Die drei??? und der seltsame Wecker Die??? und der seltsame Wecker 2 5 Briefrätsel Die drei??? und der seltsame Wecker 1. Brief Zwischen Rhein und Flughafen. 1. Wort: Eitle Vögel könnens so gut wie übermütige Akrobaten. 2. Wort: Im Namen

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile

Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile Susanne Brandt, Klaus-Uwe Nommensen Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile Wie Himmel und Erde entstanden; Noahs Arche; Die Stadt und der

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

Lange und kurze Vokale

Lange und kurze Vokale Lange und kurze Vokale (Selbstlaute: a, e, i, o, u) INFOBLATT Vokale klingen mal lang (langsam) wie in Name und sagen 25 und mal kurz (schnell) wie in Katze und kalt... Ob ein Vokal lang oder kurz ist,

Mehr

Nachname Vorname Firma Ahrens Jörg Neuwerter GmbH. Arnold Felix W. Brandenburg GmbH & Co. ohg. Bahlburg Volker Ehler Ermer und Partner

Nachname Vorname Firma Ahrens Jörg Neuwerter GmbH. Arnold Felix W. Brandenburg GmbH & Co. ohg. Bahlburg Volker Ehler Ermer und Partner Ahrens Jörg Neuwerter GmbH Arnold Felix W. Brandenburg GmbH & Co. ohg Bahlburg Volker Ehler Ermer und Partner Baumann Ulf F. Die Ostholsteiner Block Carmen Aust Fashion Bobzin Stefan Schulz Eicken Gohr

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

Goethe und Schiller. Deutsch 220. Prof. Dr. Michael Resler Erstes Semester 2001 Büro: Lyons Hall 201C

Goethe und Schiller. Deutsch 220. Prof. Dr. Michael Resler Erstes Semester 2001 Büro: Lyons Hall 201C Goethe und Schiller Deutsch 220 Prof. Dr. Michael Resler Erstes Semester 2001 Büro: Lyons Hall 201C Mo Mi Fr 12 bis 13 Uhr Telefon: 552-3744; Email: resler@bc.edu Lyons Hall 207 Sprechstunden: Mo Mi Fr

Mehr

Zusammensetzung Mitglieder / Ersatzmitglieder der Gesundheitsplattform

Zusammensetzung Mitglieder / Ersatzmitglieder der Gesundheitsplattform Zusammensetzung er / er der Gesundheitsplattform Stand 14. April 2014 er mit Stimmrecht Krankenanstaltenreferentin (Vorsitzende) /er Finanzreferentin /er der Landesregierung /er der Kärntner Landesregierung

Mehr

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt?

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt? Leben 1 1.Korinther / Kapitel 6 Oder habt ihr etwa vergessen, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, den euch Gott gegeben hat? Ihr gehört also nicht mehr euch selbst. Dein Körper ist etwas

Mehr

Schriftsteller versus Übersetzer

Schriftsteller versus Übersetzer Schriftsteller versus Übersetzer Begegnungen im deutsch-rumänischen Kulturfeld Tagung Germanistikabteilung der Lucian-Blaga-Universität Hermannstadt/Sibiu in Zusammenarbeit mit dem Institut für deutsche

Mehr

Stolpersteine 1: Die Sache mit dem Kasus

Stolpersteine 1: Die Sache mit dem Kasus Stolpersteine 1: Die Sache mit dem Kasus Die Verwendung des richtigen Kasus (Falles) kann immer wieder Probleme bereiten. Lernen Sie hier die gängigsten Stolpersteine kennen, um auf darauf vorbereitet

Mehr