Modernisieren. Das Kurier-Magazin für Wohnqualität. Fachkundige Helfer: Energieberater. Heizung: Umsteigen auf Holz

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Modernisieren. Das Kurier-Magazin für Wohnqualität. Fachkundige Helfer: Energieberater. Heizung: Umsteigen auf Holz"

Transkript

1 Modernisieren Das Kurier-Magazin für Wohnqualität Fachkundige Helfer: Energieberater Heizung: Umsteigen auf Holz Eine Kurier-Verlagsbeilage am 8. Mai 2013

2 Energie sparen und Klima schützen BEW legt Zuschussprogramm neu auf Investitionen ins Energiesparen amortisieren sich in der Regel rasch, aber zunächst einmal müssen mehr oder weniger große Summen aufgebracht werden. Dabei hilft das Zuschussprogramm Energie sparen &Klima schützen, aufgelegtvon der BEW: Biszu 750 Euro für Erdgas & Solar Die BEW bezuschusst den Einbau neuer Erdgas-Brennwertheizungen und in Kombination Solaranlagen zur Heizungsunterstützung. Gezahlt werden: Für Erdgas-Brennwertheizung Etagenheizung: 200 Euro Ein-, Zwei- oder Dreifamilienhaus: 350 Euro Mehrfamilienhaus mit mehr als drei Wohnungen sowie Gewerbebetriebe: 500 Euro Für Kombination Erdgas- Brennwertheizung mit Solaranlage zur Unterstützung der Heizung: Ein-, Zwei- oder Dreifamilienhaus: 500 Euro Mehrfamilienhaus mit mehr als drei Wohnungen sowie Gewerbebetriebe: 750 Euro Zuschussbedingung ist das Bestehen oder der Abschluss eines Erdgasliefervertrags mit Werseine Heizung modernisiert, gibt bis zu 45 Prozent wenigerfürs Heizen aus. der BEW und die Aufnahme des Gasbezugs bis spätestens 31. Dezember Der Zuschussantrag muss vor Ausführung der Maßnahme und bis spätestens 31. Oktober 2013 bei der BEW abgegeben, die Anlage bis 31. Dezember 2013 in Betrieb genommen werden. Hinweis: Die Fördermittel sind begrenzt und die Zuteilung folgt nach dem Datum des An- ertragseingangs Euro für Mini-BHKW Die BEW bezuschusst jedes bis zum 31. Dezember 2013 in ihrem Erdgasversorgungsgebiet neu installierte, mit Erdgas betriebene Mini- oder Mikro- Blockheizkraftwerk (bis 50 kw elektrische Leistung) mit Euro (inkl. MwSt.). Voraussetzung ist der Abschluss eines Erdgas-Liefervertrags mit der BEW. INFO! Interessierte wenden sich an BEW-Energieberater Hans- Jürgen Heinz, Telefon Er berät ausführlich und hält Förderanträge bereit. Infos und Anträge zum Herunterladen gibt es außerdem im Internet unter BEW-Energieberater Hans-Jürgen Heinz. 2

3 Aus dem Inhalt Planen-Bauen-Modernisieren 4 Auf dem Prüfstand: Frühjahrscheck am Haus 8 Gewährleistung: Fünf-Jahres-Frist 10 Bauschutt richtig entsorgen 12 Eine Dachterrasse anlegen 14 Projekt Schwimmteich 16 Garagentor: Komfort nachrüsten 18 Lichtdurchflutetes Reich im Dachgeschoss 22 Ein Haus, drei Fassaden 24 Farbe als Orientierungshilfe 29 Wärmedämmfenster: Tau kein Mangel 30 Küche im Schottenrock Projekt Schwimmteich 14 Heizung-Sanitär-Elektro Bad: Klare Linie schafft Größe Designpreis für Retroschalter 37 Dachbad: Jeder Zentimeter zählt 39 Klare Linie im Gäste-WC 40 Barrierefreies Bad planen 44 Den Dreh heraushaben: Heizungsthermostate 46 Auf Holz umsteigen Impressum Modernisieren Verlagsbeilage am 8. Mai 2013 Verlag: Nordbayerischer Kurier GmbH &Co. Zeitungsverlag KG, Theodor-Schmidt-Str. 17, Bayreuth Druckauflage: Exemplare, Anzeigenleitung: Andreas Weiß Redaktion: Joachim Braun (verantw.), Marion Göhl Titelbild: Postbank Heimtextil-Trends 50 GmbH Landschafts- und Gartengestaltung Pflasterarbeiten Hecken- und Gehölzeschnitt Obstbaumschnitt Baumfällungen Wurzelstockentfernungen Einbau von Regenwasserzisternen Verlegung von Rollrasen Bayreuth, Ottostraße 23 Telefon 09 21/ , Fax 09 21/ Meisterbetrieb seit 1955 Alles für Dach und Wand! Bauspenglerei Dacheindeckungen Abflussreinigung Bäder Sanitärinstallation PROGAS-Vertrieb PREFA-Langzeitdach Tel.: 09272/1560 Mobil: 0171/ Fax: 09272/ Fichtelberg Bayreuther Str. 32 a 3

4 Auf dem Prüfstand Der lange Winter hat vielen Häusern zugesetzt. Aber nicht immer fallen die Schäden direkt ins Auge. Und mit der Zeit verschlimmern sie sich. Schnee und Minusgrade setzen der menschlichen Haut zu: Sie wird rissig, schuppt und juckt. Mancher sieht gleich deutlich älter aus -denn trockene Haut bildet Falten und Furchen. Häusern geht es nicht anders. Sie leiden ebenfalls unter dem Winter: Risse ziehen sich wie Furchen durch den Putz, Dachziegel springen. Um die vermeintlichen Kleinigkeiten sollten sich Hausbesitzer noch im Frühjahr kümmern - sonst verschlimmern sich die Schäden. Und die Reparatur wird teurer. Schneebretter und große Temperaturwechsel greifen die Oberfläche des Daches an. Sie führen zu Rissbildungen und beschädigen Anschlüsse, erklärt Ulrike Heuberger, Sprecherin des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks. Dadurch können Wasser und Schmutz eindringen, und der Dreck setzt sich in den Hohlräumen fest. Ein Laie entdeckt die kleinen Schäden meist erst mal nicht. Gerade bei ausgebauten Dachgeschossen könne es oft Monate dauern, bis durchsickerndes Wasser Spuren hinterlässt. Mit der Zeit könnten aber selbst solche kleine Verletzungen des Daches zu immensen Folgeschäden führen, sagt Heuberger. Gibt es etwa Spätfröste, was in Deutschland bis Mitte Mai möglich ist, könne das eingedrungene Wasser gefrieren und dann Teile des Daches regelrecht aufbre- Nach dem Winter sollten Laub und Schmutz aus der Regenrinne entfernt werden. chen. Bei warmer Witterung hingegen lasse die Feuchtigkeit die Baustoffe faulen oder es bilde sich Schimmel. Die Branchensprecherin Heuberger rät, Dachdecker zur Kontrolle zu rufen. Kleine, im Winter entstandene Schäden wie Risse oder Abplatzungen am Balkon sollten nicht ignoriert werden. Ulrich Zink, Architekt Wer ein Flachdach hat, sollte überprüfen, ob alle Abflüsse frei sind, sagt Gerold Happ vom Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland. Regenrinnen sollten im Frühling von Laub und Schmutz befreit werden. Sonst könne Regenwasser überlaufen und die Fassade durchfeuchten. Oder es dringe in den Keller ein. Selbst kleine Risse im Putz sind Alarmzeichen für den Hausbesitzer: Denn auf Dauer können aus solchen Frostbeulen gravierende Schäden entstehen, warnt der Architekt Ulrich Zink vom Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung (BAKA). Wie auch in die Dachziegel, kann Wasser in den Putz einziehen und bei Nacht- oder Spätfrost sprengt es ihn auf. Risse, abbröckelnder Putz und abgeplatzte Farbe an der Fassade sollten Hausbesitzer daher auf jeden Fall schnell instand setzen. Foto: Schierenbeck Nicht direkt erkennbare hohle Stellen lassen sich durch leichtes Abklopfen der Wand finden, erläutert Zink. Er rät Hausbesitzern, für diese Reparaturen Spezialisten hinzuzuziehen. Denn sie sollten nicht nur den Umfang der Schäden, sondern auch die Ursache fachlich kompetent feststellen. Es muss auch überprüft werden, ob dauerelastische Dehnungsfugen an Fenstern oder Mauerübergängen noch in Ordnung sind, sagt Zink. Haben sich Silikondichtungen bei Kälte aus den Fugen gelöst, sollten die Stellen ausgebessert werden. Bei Holzfens- 4

5 tern zum Beispiel könne sonst Wasser in Risse eindringen und zu Fäulnis unter der Oberfläche führen. Nässe und Frost können laut Zink einem Balkon über viele Jahre ohne Sanierung so zusetzen, dass im schlimmsten Fall sein Absturz droht. Kleine, im Winter entstandene Schäden wie Risse oder Abplatzungen am Balkon sollten deshalb nicht ignoriert werden. Erste Warnsignale von gravierenden Schäden seien Risse im Estrich, abgeplatzte Fliesen und bröckelnder Beton. Im Haus selbst hilft das helle Frühjahrslicht, Schimmel an schwer zugänglichen Ecken oder hinter Schränken aufzuspüren, sagt Happ. Ein kleiner Befall lasse sich relativ einfach beseitigen. Bei starkem Schimmel sollte ein Fachmann zurate gezogen werden. Und auch wenn alle froh sind, dass das warme, sonnige Frühjahr endlich da ist, sollte man eines nicht verdrängen: Nach dem Winter ist immer vor dem nächsten Winter. Wenn die Heizung auf Sommerbetrieb um- oder gar ausgeschaltet wird, sollte man sie überprüfen lassen, rät Frank Ebisch, Sprecher des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima. Dies ist der beste Zeitpunkt für Wartung und Reparaturen -denn keiner muss mehr im Kalten sitzen. dpa Die Balkonsaison beginnt Balkone gehören zur vermieteten Wohnung. Mieter haben daher auch das Recht, dort Blumenkästen oder -töpfe aufzustellen. Die Voraussetzung: sie müssen so befestigt werden, dass sie auch bei starkem Wind nicht hinabstürzen und Passanten oder Nachbarn gefährden können, erklärt der Deutsche Mieterbund in Berlin. Ist das gewährleistet, dürfen Blumentöpfe auch an der Außenseite des Balkons gefestigt werden, entschied beispielsweise das Landgericht Hamburg Anderer Ansicht ist allerdings das Landgericht Berlin (Az.: 67 S370/09). Das Gericht verurteilte einen Mieter dazu, seine Blumenkästen aus Sicherheitsgründen nicht mehr an der Außenseite, sondern an der Balkoninnenseite anzubringen. Eventuell herabfallende Blüten oder Blätter müssen die unter dem Balkon wohnenden Mieter nach Darstellung des Mieterbundes allerdings dulden. Eine Ausnahme gilt, wenn der Balkonbewuchs so umfangreich ist, dass er zu einer erheblichen (Az.: 316 S79/04). Belästigung führt. dpa Foto: Luisa23/Fotolia.com Fa. Syl-Bau führt aus Fliesen- und Bauarbeiten aller Art; Innen- und Außenputz; Pflasterarbeiten; Gestaltung der Außenanlagen Sylvester P. Untersteinach, Hauptstraße Weidenberg Tel Fax NEUHEIT Damen-/Herren- Sicherheitsschuhe ATLAS SNEAKER Line Nr. A 105 Ausstattung: EN ISO S3 aktiv-x Funktionsfutter PPS-Dämpfungssystem vollnarbiges Rindleder Klima Komfort Einlegesohle SN 2.0 Sohlentechnologie fußgerechte Leistenform Gr Lothar Wolf Mo. - Fr Uhr Friedrich-Schiller-Straße 12 DEN GUTES MUSS NICHT TEUER SEIN Individueller Treppenbau zugeschnitten auf Ihre Persönlichen Bedürfnisse Besuchen Sie uns im Internet: Friedrich Heinlein Hintergereuth Ahorntal Tel: 09246/ Mail: 5

6 Fachkundige Helfer Sanieren ja, aber wo fange ich an, was ist sinnvoll, welche Maßnahmen rechnen sich, welche sind sogar energetisch kontraproduktiv, kann ich Förderprogramme nutzen? Diese Fragen kann ein unabhängiger Energieberater genau -und vor allem produktneutral -beantworten. Aus Unwissenheit wird beim Modernisieren oftmals Geld zum Fenster rausgeworfen, denn viele Hausbesitzer sparen an der falschen Stelle und zahlen letztendlich drauf. Der häufigste Fehler: Es wird irgendwo angefangen, ohne zu ahnen, dass gerade dieser Eingriff erst Gebäudeschäden wie zum Beispiel Schimmel hervorrufen kann, sagt Markus Ruckdeschel von der Energieagentur Oberfranken mit Sitz in Kulmbach. Bei der unabhängigen Beratungsstelle kann sich jeder Bürger, der seine Immobilie auf Vordermann bringen möchte, kostenlos informieren. Mit dieser ersten Initialberatung sollen Schwellenängste abgebaut werden, zumal es für den Privatmann gerade bei den sich ständig ändernden Förderprogrammen schwer ist, den Überblick zu behalten, so Ruckdeschel. Viele Gelder würden schlichtweg verschenkt. Finanziert wird der Service der Energieagentur von den teilnehmenden Landkreisen, unter anderen Bayreuth, Kulmbach und Kronach. Gegründet wurde die Energieagentur Oberfranken e.v als Unabhängige Beratungseinrichtung in Energiefragen für den Regierungsbezirk Oberfranken. Nachdem ein Termin vereinbart wurde, begutachtet der agentureigene Energieberater Jürgen Ramming das Gebäude etwa eine Stunde lang. Er kann neben sinnvollen Modernisierungsmaßnahmen auch die Rentabilität einer neuen Heizung einschätzen. Soll ein Energieausweis oder eine konkrete Bauplanung erstellt werden, 6 Markus Ruckdeschel von der Energieagentur Oberfranken in Kulmbach. Uwe Maisel, selbstständiger Energieberater aus Bindlach. bzw. ist eine professionelle Baubegleitung gewünscht, vermittelt die Agentur dann Energieberater in der Nähe des Kunden. Fotos: Göhl, red Ein solcher selbstständiger Energieberater ist zum Beispiel Uwe Maisel aus Bindlach. Wird er kontaktiert, berechnet er für den ersten Vor-Ort-Termin 50 Euro, die jedoch beim Zustandekommen eines Beratervertrags verrechnet werden. Gerade bei den typischen Einfamilienhäusern der 60- er und 70er Jahre stehen spätestens jetzt erste Renovierungsarbeiten an, Bäder müssen erneuert werden, die Heizkosten sind enorm hoch und durch die alten Fenster und Türen zieht es, stellt Maisel oft fest. Soll eine Immobilie vermietet oder verkauft werden, ist zudem ein Energieausweis gesetzlich Pflicht. Dafür muss der konkrete Ist-Zustand des Hauses ermittelt werden. Bei einem zweiten Termin werden die alten Baupläne kontrolliert, damit die späteren Berechnungen auch stimmen. Dach, Außenwände, Fenster, Türen und Heizung werden in Ratgeber im Internet: Der Förderkompass unter gibt einen Überblick über aktuelle Zuschüsse und zinsgünstige Kredite. Aktuelle Einspeisevergütungen für Photovoltaik, Wind, Biogas etc. Jetzt bessere Konditionen bei der KfW Energieeffizient Sanieren --> Seite 24 Bis zu 80 % Zuschuss: Bund fördert Energieberatung für den Mittelstand

7 Energieausweis: Hier sind Energieberater gefragt, sie informieren neutral und können einen Überblick über alle laufenden Förderprogramme geben. Augenschein genommen. Teilweise mache ich hier bis zu 100 Fotos, erklärt der Energieberater. Dann geht es zurück ins Büro, in etwa ein bis zwei Wochen ist der Bericht dann fertig. Bei einem weiteren Termin mit dem Kunden wird der Bericht durchgesprochen und bei der Bafa, dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, eingereicht. Das Amt bezuschusst die Anfertigung eines Vor-Ort- Beratungsberichts (Kosten ca. 800 bis 1000 Euro) mit 400 Euro für Ein- und Zweifamilienhäuser und 500 Euro für Häuser ab drei Wohneinheiten. Eine sinnvolle Sanierung beginnt immer mit der Gebäudehülle. Die Heizung steht bei einer kompletten Sanierung an letzter Stelle, sagt Maisel, da diese an die energetisch sanierte Gebäudehülle angepasst wird. Los geht es mit dem Dach, dann sind Fenster, Türen und die Fassade an der Reihe. Der Energieberater stellt im Hinblick auf Kosten und Nutzen immer eine Wirtschaftlichkeitsberechnung für die verschiedenen Sanierungsvarianten auf, in der auch Fördergelder berücksichtigt werden. Anhand einer Bauteilliste mit U-Wert Vorgaben, Dämmstärken und Wärmeleitgruppen kann sich der Kunde konkrete Angebote bei Firmen einholen. Wird eine Sanierung nach den technischen Mindestanforderungen der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) durchgeführt, gibt es hier Investitionszuschüsse sowie zinsgünstige Darlehen. Die Förderanträge (bearbeitet der Energieberater) müssen vor der Auftragsvergabe an die Firmen bei der KfW eingereicht werden. Anschließend werden die Aufträge vergeben sowie Gewährleistungsverträge nach VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) geschlossen und ein Bauzeitenplan erstellt. Immer öfter wird zudem eine Baubegleitung gewünscht, erzählt Maisel. Eine Förderung der Baubegleitung ist dann möglich, wenn das Gebäude mit Fördergeldern der KfW saniert wird. Der Kunde bekommt hier 50 Prozent der Kosten für den Energieberater von der KfW zurückerstattet (bis max Euro). Werden die Fördergelder in Anspruch genommen und bei den Angeboten nachverhandelt, amortisieren sich diese Kosten in den allermeisten Fällen. Eine Baubegleitung umfasst ebenso die Baukontrolle vor Ort: Wurde die Dampfsperre am Dach ordentlich verlegt, die Dämmung richtig verklebt und gedübelt, die Fenster nach DIN- Norm eingebaut etc., sagt Maisel. Am Ende steht dann die Abnahme und das Prüfen der Handwerkerrechnungen. mgo... INFO: Energieagentur Oberfranken, Kressenstein 19, Kulmbach, Tel.: /8239-0, Mo. und Do Uhr und Uhr, Hans Hacker Inh. Bernd Matusche Am Bauhof Bayreuth Tel / Fax / Wir fertigen und montieren: Geländer aus Stahl und Edelstahl, Einfahrtstore, Schiebetore, Garagentore, Zäune, Vordächer, E-Antriebe, Aluminiumtüren und -fenster Reparaturen Viele Beispiele auf unserer homepage b 2 architekturbüro peter marschall dipl. ing. (fh) architekt bdb weidensees 77a betzenstein tel.: fax.: architekten &stadtplaner Planung und Bauleitung von Wohnungsbauten Einfamilien- u. Mehrfamilienhäuser, Massivbau Holzbau, Niedrigenergiehäuser, Passivhäuser öffentliche Bauten, Industriebau, Städtebau Bauleitplanung, Bebauungspläne, FNP Städtebauliche Gutachten, Stadtsanierung Generalplanung, Bauberatung, Altbausanierung, Gutachten und Wertermittlungen v. Immobilien 7

8 Die Fünf-Jahres-Frist Wasser rinnt die Wände herunter, die Heizung springt nicht an oder ein Riss arbeitet sich langsam die Mauer entlang: Baumängel, die Jahre nach dem Hausbau auftreten, sind ärgerlich. So können sich Hausbesitzer wehren. Nach dem Bau haben Hausbesitzer laut Gesetz fünf Jahre Zeit, Baumängel zu reklamieren. Daher sollten sie spätestens nach gut viereinhalb Jahren auf Schadenssuche durch das Haus gehen, rät Eva Reinhold-Postina vom Verband Privater Bauherren (VPB) in Berlin. Die Frist für die gesetzliche Gewährleistung läuft ab dem Datum der Bauabnahme. Entdecken Hausbesitzer einen Mangel, müssen sie ihn schriftlich der Firma genau beschreiben sowie eine Frist zum Beheben setzen. Es reicht aus, etwa zu schreiben: Wasserschaden an der Nordwand im Keller auf soundsovielen Quadratmetern, sagt Reinhold-Postina. Unter bietet der VPB eine detaillierte Checkliste für die Reklamation. Allerdings muss dann auch die richtige Firma kontaktiert werden. Nicht immer sei ersichtlich, wer an dem konkreten Schaden schuld ist, da am Bau viele Unternehmen beteiligt sind, erläutert die Bauexpertin. Kommt die falsche Firma zur Begutachtung, könne sie dem Hausbesitzer An- und Abfahrt sowie Arbeitszeit in Rechnung stellen. Hierbei könne dem Hausbesitzer ein Blick in die Rechnungen helfen, in der einzelne Arbeiten aufgelistet sind. Hatte der Bauherr ein gutes Verhältnis zu dem verantwortlichen Unternehmen, sei es einen Versuch wert, die Zuständigkeit vorab am 8 Risse bis 0,2 Millimeter Breite sind in der Regel harmlos. Alle Risse, die breiter klaffen, müssen aber unbedingt vom Sachverständigen begutachtet werden. Nur der Experte kann klären, was den Riss verursacht hat und wie er behoben werden muss. Telefon zu klären. Bauherren müssen jedoch bedenken, dass manche Schäden nicht auf Anhieb zu erkennen sind. Läuft nicht offensichtlich das Wasser die Wände herunter, sind es meist Mängel, die der Laie nicht entdecken kann, erläutert die Bauexpertin. Hinweise könnten etwa Verfärbungen am Mauerwerk oder feinste Haarrisse sein. Aber das sind Dinge, die man nicht bewusst wahrnimmt oder als normale Ereignisse ansieht, da das Haus im Fotos: VPB, VRD/Fotolia.com Laufe der Zeit nicht schöner wird. Deshalb müssen Bauherren bei dem Kontrollgang besonders aufmerksam sein und auch scheinbar normale Alterserscheinungen unter die Lupe nehmen. genau Die gesetzlichen Ansprüche helfen Bauherren aber nicht immer weiter: Laut Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB) müssen Baufirmen bei Privatbauten zwar fünf Jahre für Mängel haften. Diese Frist nützt aber nichts, wenn das Unternehmen in dieser Zeit Insolvenz anmeldet, erläutert Reinhold-Postina. Wichtig ist außerdem, dass Hausbesitzer direkt nach dem Hausbau auf ihrem Recht auf eine förmliche Bauabnahme bestehen. Vor Ort begehen Firma und der neue Hausbesitzer - vielleicht gemeinsam mit einem Sachverständigen -das Gebäude und suchen nach Mängeln, die nachgebessert werden müssen. Diese halten sie in einem Protokoll fest. Aufgenommen werden müssen aber nicht nur handfeste Schäden. Der VPB rät Bauherren, bereits grundsätzliche Zweifel an der korrekten Ausführung des Baus schriftlich festzuhalten. dpa... INFO: VPB-Checkliste zum Reklamieren von Mängeln unter VPB-Checkliste bei Bauabnahme unter

9 45 Innenausbau Umbauten Reparaturen Altbausanierung Warmensteinach Vordergeiersberg 26 Telefon: 09277/368 Fax: 09277/1563 Baumaterialverkauf Montag Freitag von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr Samstag von 8 bis 12 Uhr Privat 09277/ Dekoartikel für Haus und Garten Rathausplatz 3, Kemnath-Stadt, Telefon 09642/1374 Fax 09642/8519, Gesucht? Gefunden! bt24.de Tief-/Kanalbau Pflasterungen Am Bauhof 9 Tel. 0921/44120 Fax MF MICHAEL FISCHER METALLBAU Stahl und Edelstahl Verarbeitung - Treppen - Geländer - Zäune - Vordächer - Reparaturen aller Art Tauberhof Neudrossenfeld Tel Fax Mobil:

10 Bauschutt richtig entsorgen Müll oder Wertstoff -Renovierungsabfälle komplett in einen Container zu entsorgen, kann teuer werden. Einen Container bestellt und den ganzen Schutt rein -soleicht machen es sich viele Bauherren, wenn sie renovieren. Das sei aber nicht nur ökologisch problematisch, sagt Dirk Lorig von der Sonderabfall-Management-Gesellschaft Rheinland-Pfalz. Wenn der Container insgesamt zu viel PCB enthält, muss ich den gesamten Inhalt verbrennen lassen. Und weil Beton sehr schlecht brennt, kann das richtig teuer werden. 400 Euro pro Tonne, die in einer Verbrennungsanlage für Sonderabfall verheizt wird, könne das kosten. Bei einem Container kann das ein vierstelliger Betrag sein. Das Trennen lohnt sich finanziell, aber es ist aufwendig. Ein Beispiel: Polychlorierte Biphenyle (PCB) sind organische Giftstoffe. Sie wurden in Fugen verfüllt. Wenn Sie die Dichtungsfugen vorher aus dem Beton gekratzt haben, kann der verwertet werden, und Sie haben nur einige Kilo Sondermüll, so Lorig. Diese kleine Menge Sondermüll bringt der Bauherr selbst weg -und spart damit wiederum Geld. Die öffentlichen Entsorger nehmen ihn -mancherorts Foto: Warnecke kostenlos -entgegen, aber manche nur in haushaltsüblichen Mengen, sagt Lorig. Auf Wertstoffhöfen stehen meist auch Container bereit. Grundsätzlich sollten in Bauschutt-Containern nur Steine, Zement und Keramik landen, heißt es auf der Homepage des Bayreuther Recyclinghofs. Rigips, Mineralwolle sowie Sonderabfälle müssen Bauherren ex- Meyer s Sand &Ton Qualitäts-Sand gewaschen, geprüfte Qualität 0 2 mm sowie Feinsande 0 0,5 mm Spielplatzsand Reitplatzsand Beachvolleyball-Sand Betonsand Mauer-Putz-Sand Kies, gewaschen 2/8, 8/16, 16/32 mm Ihre Immobilienanzeige im Kurier Anzeigenannahme unter: Qualitäts-Ton Schiefer- und Rhätton in geprüfter Deponieton-Qualität! Deponieton Abdichtung von Gebäuden, Hallen, Teichen Winzerton Sand- und Tongrube Creußen Telefon Öffnungszeiten: Mo. bis Fr Uhr Sie finden uns: an der B2/85 zwischen Creußen und Schnabelwaid (ausgeschildert) M -METALLBAU Edelstahl - Rohrtechnik -Anlagenbau -Metallgestaltung - Tristanstr. 26, Bayreuth Tel / Telefax / Geländer Metallbau Behälter Edelstahl Rohrleitungen Stahl Bauen und montieren von Biogaskomponenten Firma Frank Maisel Geräumweg Goldkronach Tel / Mobil: 0171/ Heizungsbau Solaranlagen Wartungen an Öl- und Gasheizungen Installation Bädersanierung Wasserenthärtung Regenwassernutzung 10

11 tra entsorgen. Es gibt auch sogenannten Baustellenabfall, zu diesem können neben dem Bauschutt etwa Holz, Schrott, Verpackungen sowie Dämmstoffe zählen. Auch Teppichreste, Kunststoffe, Kabelreste, Papier und Folien dürfen hier meist in den Container. Aber die Bestimmungen sind regional und auch bei einzelnen Unternehmen verschieden. Problematisch ist die Entsorgung von asbesthaltigem Schutt, denn hier ist nicht nur der Bauherr und die Handwerker gefährdet, sondern auch die Nachbarschaft -et- wa wenn die Platten unsachgemäß zerlegt werden und Asbest als Staub durch die Luft wirbelt. Das könne eine Straftat sein, sagt Lorig. Daher sollte Asbest am besten von einem Experten ausgebaut und entsorgt werden. Ein weiteres Problem ist Bauholz, zu dem auch alte Möbel gehören. Es wird in vier Kategorien eingeteilt: unbelastet, lackiert, beschichtet und behandelt mit schädlichen Stoffen. Sie müssten eigentlich in verschiedene Container kommen. Doch ob und wie das Holz konserviert wurde, erkennen Verbraucher oft nur schwer. Und kann der Bauherr nicht nachweisen, dass er nur unbehandeltes Holz abgeben möchte, wird der Entsorger sowieso immer vom schlimmsten Fall ausgehen -und das Material als Sondermüll annehmen. Doch Bauschutt ist nicht immer etwas für den Müll, sondern auch für andere Bauherren. Alte, handgemachte Biberschwanzziegel sind so gefragt, dass wir auch mal kommen und selbst das Dach abdecken, sagt Christoph Freudenberger, Geschäftsführer des Unternehmensverbands Historische Baustoffe in St. Georgen (Baden-Württemberg/www.historische-baustoffe.de). Die dem Verband angeschlossenen Firmen verwerten alte, gut erhaltene Baustoffe und verkaufen sie weiter -etwa an Bauherren, die ein altes Haus zeitgemäß renovieren wollen. Alte Türen und Fenster werden auch in Neubauten gerne eingebaut - weil Leute Spaß an Patina und Gebrauchsspuren haben, sagt Freudenberger. Grundsätzlich können Sie uns alles anbieten, was noch intakt ist, möglichst per mit Fotos. Für besonders gefragte Bauteile zahlen die Händler manchmal auch Geld. Grundsätzlich aber können sich die Bauherren so immerhin die Entsorgungskosten oder den Aufwand für den Ausbau sparen. dpa Tel Ottostr. 17 Fax Bayreuth Kurier Anzeigenund Abo Service Bauen Ihr direkter Draht: Tel.: Mo-Fr Uhr Sa8 12Uhr Fax: Freude am besser Bauen. bauen. Wohnen Wohlfühlen seit 1925 in Bayreuth Alt Aufgearbeitet Neu Treppentausch an einem Tag 11

12 Ein sonniges Plätzchen Eine Dachterrasse steigert die Lebensqualität -wenn sie richtig angelegt ist. Metergroße Wasserlachen und undichte Stellen können die Idylle ebenso stören wie allzu offene Blicke der Nachbarn. Und es gibt noch mehr zu beachten. Wer mit einer Dachterrasse liebäugelt, sollte vor dem Bau einige Überlegungen anstellen. Eva Reinhold-Postina vom Verband Privater Bauherren (VPB) zählt Beispiele auf: Habe ich Sonne auf der Dachterrasse? Lohnt sich der Aufwand? Wie oft sitze ich dort? Wie laut ist das Umfeld? Liege ich blick- und windgeschützt? Fühlen sich womöglich Nachbarn gestört? Das sind wichtige Fragen -schließlich fallen je nach Größe und Bauart schnell mehrere zehntausend Euro für den Bau an. Dachterrassen sind nicht nur teure Investitionen. Wer nachträglich baut, greife oft erheblich in die Dachstruktur ein, erklärt Reinhold-Postina. Undichtigkeiten sind dann eine Gefahr. Der Umbau biete sich vor allem an, wenn man sein Dach ohnehin erneuern muss oder dort, wo sich vorhandene Flachdächer überbauen lassen. Auch Mirjam Thomann vom Bund Deutscher Architekten (BDA) warnt: Nicht fachgerecht abgedichtete Dachterrassen sind eine häufige Quelle für Bauschäden. Der Entwässerung und Abdichtung komme eine große Bedeutung zu -nicht nur bei der Planung, auch bei der späteren Wartung. Wer eine Dachterrasse bauen möchte, benötigt eine Baugenehmigung. In fast allen Bundesländern muss dafür ein Architekt oder Bauingenieur herangezogen werden. Nur in Hessen und Bayern berechtigt die sogenannte kleine Bauvorlageberechtigung auch eigens qualifizierte Handwerksmeister. Ein Statiker muss nachweisen, dass das Gebäude den geplanten Lasten standhält. Außerdem müssen die Energieeinsparverordnung und Schallschutzbestimmungen eingehalten werden, wenn die Terrasse über Wohnraum liegt. Thomann empfiehlt Bauherren daher, sich frühzeitig beraten zu lassen. Eva Reinhold-Postina empfiehlt ein Gespräch mit der örtlichen Baubehörde. Dort können sich Bauherren kostenfrei beraten lassen, obihr Vorhaben Aussicht auf Genehmigung hat und welche Anforderungen ein Bauantrag erfüllen muss. Örtliche Wir bringen Wärme in Ihr Zuhause Altbausanierung Heizungsbau Sanitär Heizanlagenservice Solaranlagen Pelletheizungen Mikro Blockheizkraftwerk für Ein- u. Zweifamilienhäuser Raiffeisenstraße Bindlach Telefon / meinhold-bau gmbh Bindlach/Benk Lanzendorfer Str. 14 Tel / Fax / Mobil 0172/ Bauausführungen Innen- und Außenputzarbeiten Wir gestalten Ihre Fassade im Detail! Referenzen von über 200 Supermärkten in ganz Deutschland SB BETON Beton zum Selberzapfen in Bindlach / Baywa-Gelände Mo. - Fr Uhr Sa Uhr Kartenverkauf bei Baywa / Baustoffhandel Tel /

13 Wer sich eine Dachoase mit üppiger Begrünung wünscht, sollte das schon bei der Planung bedenken. Denn voluminöse Pflanzkübel erhöhen die Flächenlasten. Foto: Nichols Bebauungspläne, Denkmal- oder Ensembleschutz und nachbarschaftliche Abstands- und Zustimmungspflichten hätten schon manchen Bautraum frühzeitig platzen lassen, sagt die Architektin. Sind die baurechtlichen Hürden geklärt, geht es mit der Unterstützung eines Architekten an die Details. Holzkonstruktion oder Metallbauweise? Feuerverzinkter Stahl? Es muss einiges bedacht werden: Stromversorgung und Wasserableitung, Sonnen- und Windschutz, das Geländer zur Absturzsicherung, der Dachaustritt und Pläne für die spätere Bepflanzung und Bewässerung. Wer sich eine Dachoase mit üppiger Begrünung wünscht, sollte das schon bei der Planung bedenken, rät Gunter Mann von der Fachvereinigung Bauwerksbegrünung (FFB). Voluminöse Pflanzkübel mit ausreichend Wurzelraum für pflegeleichte Dachterrassenpflanzen wie Eibe, Liguster und Stechpalme erhöhen die Last, die auf die Dachfläche wirkt. Mann empfiehlt Pflanzgefäße aus Aluminium: Sie liegen im Trend und lassen sich in flexiblen Formen herstellen: Schiefe Winkel, Rundelemente und Pflanzungen in Treppenstufen sind möglich. Wie an geschützten Standorten den bedingt sich auf Dachterrassen behagliche Erholungsräume zum Sitzen, Liegen und Entseelandflachs. Als Brüstung für die Dach- frostharten, aber üppig wuchernden Neuspannen zaubern lassen, zeigt der Landschaftsarchitekt und Fachbuchautor Mate Windböen ab und lässt -transluzent geterrasse empfiehlt er Sicherheitsglas. Es halnuel Sauer in seinem Buch Dachterrassen fertigt -die Fernsicht zu, während es unerwünschte Blicke von außen verhindere. und Balkone. Als Sichtschutz pflanzt Sauer dpa Architekt Dipl.-Ing. (FH) Stefan Heidenreich Bockmühle Haag Tel / Fax 09201/ Kurier online Anzeigenannahme Schnell und einfach Ihre private Kleinanzeige schalten unter: Der Fachmann vom Bau aus dem Hummelgau! Rohbauarbeiten, Sanierungen Aussenanlagen, Putzarbeiten S TIEFLER HOCH- UND TIEFBAU GmbH BAYREUTHERSTR HUMMELTAL Tel.: 09201/303 Fax: 09201/79128 Hagen Metallbau Inh. Markus Bösl Bamberger Straße 49, Bayreuth Tel. 0921/62730 Balkonbau Zaunbau Treppenbau Reparaturarbeiten 13

14 Projekt Schwimmteich Wie schön es wäre, im Sommer im eigenen Garten in einem kleinen Teich zu baden -und nicht in einem schnöden Pool. Doch das Anlegen eines Schwimmteichs ist ein echtes Großprojekt. Ein Swimmingpool hinter dem Haus ist im Sommer verlockend. Außerhalb der Badesaison wirkt so ein eckiges, türkisblaues Becken allerdings wie ein Fremdkörper im Garten. Schöner, aber auch ambitionierter ist ein Schwimmteich, der in die Gartenarchitektur eingebettet ist. Ralph Roufflair, Trainer an der Heimwerkerschule DIY-Academy in Köln, erklärt den wesentlichen Unterschied zwischen Swimmingpool und Schwimmteich: Beim Schwimmteich wird keine Chemie und allenfalls wenig Technik eingesetzt. Eine bepflanzte Klärzone -die Regenerationszone -reinigt das Wasser im Teich wie bei natürlichen Gewässern und bildet mit der angrenzenden tieferen Schwimmzone eine Einheit. Zunächst einmal sollte es im Garten mindestens 50 Quadratmeter Platz geben. In kleineren Teichen macht Schwimmen einfach kaum Spaß. Eine professionelle Planung mache es unwahrscheinlich, dass sich später gesundheitsgefährdende Keime wie Oberkonnersreuther Str. 20, Bayreuth Tel.: 0921/ Mobil:

15 Kolibakterien oder Salmonellen im Teich bilden, sagt der Präsident der Deutschen Gesellschaft für naturnahe Badegewässer, Wendelin Jehle. Nach der Planung kann es mit dem Bau losgehen. Schwimmteiche lassen sich mit Beton, Ton oder Folie gegen das Erdreich abdichten. Folien müssen meist aufgrund der Größe des Teichs miteinander verschweißt werden -eine Arbeit, die Heimwerker nach Ansicht der Experten auf keinen Fall selbst machen sollten. Das Risiko, dass die Folie undicht werde, sei sonst zu groß, sagt Peter Himmelhuber, Gärtner und Fachbuchautor. Besser ist es, die Folien vom Hersteller zur passenden Größe verschweißen zu lassen. Bewährt hat sich die Trennung in einen von Pflanzen freien Schwimmbereich und eine angrenzende, intensiv mit Pflanzen besetzte Regenerationszone, erklärt Roufflair. Getrennt wird beides durch eine Barriere, die vom Teichboden nach oben bis etwa 30 Zentimeter unter die Wasseroberfläche führt. Als Faustregel gilt: Die Regenerationszone sollte etwa so groß wie die Schwimmzone sein. Denn je kleiner die Regenerationszone ausfalle, umso mehr Technik sei zum Säubern des Wassers notwendig. Vor dem Verlegen der Folie muss die Erde an der geplanten Stelle ausgehoben werden. Der Schwimmbereich sollte mindestens 120 Zentimeter tief sein, sagt Himmelhuber. Unter die Teichfolie gehöre eine Sandschicht als Polster, denn später laste durch das Wasser ein enormer Druck auf der Folie. Auf den Sand kommt als weiterer Schutz ein sogenanntes Geovlies. Das verhindere, dass die Folie einreißt. Der Grund des Schwimmteiches werde mit feinem Rollkies abgedeckt. So bleibt die Folie unsichtbar. Pflanzen sind das Geheimnis der natürlichen Gewässerreinigung. Deshalb muss der Regenerationsbereich unterschiedliche Wassertiefen haben, die den Ansprüchen der Sumpfund Wasserpflanzen gerecht werden, erläutert Himmelhuber. Zum Füllen des Teiches sei Leitungs- und Brunnenwasser geeignet. Damit sich eine gesunde Struktur an Mikroorganismen bildet, können aus einem intakten Teich einige Eimer Wasser geschöpft und in den neuen Teich gegossen werden. dpa GS Bau Inhaber: Giacomo Sollecito Pflasterarbeiten -Aussenanlagen -Zaunbau Abbrucharbeiten -Haustrockenlegung Geräte, Ersatzteile & Service Motorsäge MS 170 D statt 239,-- nur 199,-- Spitzel & Neise GmbH An der Feuerwache Bayreuth Tel. 0921/ Fax 0921/ Ihr Altgerät nehmen wir in Zahlung! Fliederweg Bindlach Tel.: 09208/57214 Mobil: 0170/ Hohenmirsberg Pottenstein Telefon 09243/326 Fax 09243/1075 Außenanlagegestaltung Pflasterarbeiten an Terrassen, Wegen und Einfahrten Renovierung von Pflasterflächen Baumfällung Neugestaltung von Grünanlagen Fa. Brummer Tel. 0921/ , Mobil 0171/ OHG Weidenberg, Heßlacher Str. 6 ( ) 2 15 Fax GRANIT MARMOR WERKSTEIN TREPPENBAU GRABDENKMALE Baum- und Sträucherschnitt sowie Pflasterarbeiten und Gartenpflegearbeiten führt preisgünstig aus Jürgen Lehner Bindlach Gartengestaltung und -pflege Tel / oder 0176/ Innentreppen aus Granit oder Marmor - Außentreppenanlagen - Innen- und Außenfensterbänke - Terrassen- sowie Balkonarbeiten - Pflasterarbeiten - Grabdenkmäler Ihre Immobilienanzeige im Kurier Anzeigenannahme unter: BAUMPFLEGE RENZ staatl. ausgebildete Baumpfleger & zert. Kletterer Ein Badetraum im Garten: In Schwimmteichen lassen sich heiße Sommertage gut überstehen. Fotos: Schleitzer, Gärtner von Eden Totholzentfernung Häckslerdienst Lichtraumprofilschnitt Seilklettertechnik Kronenschnitt & Sicherung Hubarbeitsbühneneinsatz Fällungen Wurzelstockentfernung Obstbaumschnitt (Stubbenfräsen) Garten-/Landschaftspflege Tel Mobil

16 Der Name ist Programm: Seitensektionaltore öffnen sich segmentweise zur Seite. Foto: Hörmann Komfort bis zu 30 % Ersparnis ** nachrüsten Ein neues Garagentor mit Motorantrieb lässt sich bequem per Fernbedienung steuern. Besonders praktisch sind auch platzsparende Sektionaltore. ab 899 *: Tordes Jahres M M ab 1298 *: Tür des Jahres * Unverbindliche Preisempfehlung ohne Aufmaß und Montage für die Aktionsgrößen (Garagentor RenoMatic 2013: 2375 x2125 mm /2500 x2125 mm, Haustür RenoDoor 2013: 1100 x2100 mm) inkl. 19 %MwSt. Gültig bis zum bei allen teilnehmenden Händlern in Deutschland. ** Beim RenoMatic 2013 im Vergleich zu einem LPU-Tor mit gleichem Tormotiv und gleicher Oberfläche. Weitere Informationen zu den Aktionsangeboten erhalten Sie bei Ihrem Hörmann Partner: Mustermann GmbH Tore Türe Zargen Antriebe Musterstrasse Musterstadt Tel.: Wer eine Garage hat, darf sich schon mal glücklich schätzen. Allerdings ist es sicherlich kein Vergnügen, wenn man ein altes, rostiges und oft schwergängiges Tor hochwuchten muss, um das Auto aus der Garage zu fahren. Danach wieder aussteigen und das Tor schließen. Vor allem bei Regen, Schnee und Sturm ist das kein Spaß. Ideal: ein elektrisches Garagentor mit Fernbedienung. Das Tor wird per Knopfdruck aus dem Auto heraus geöffnet. Das ist nicht nur praktisch: Einfahrten, die schlecht beleuchtet sind oder an vielbefahrenen Straßen liegen, sind somit keine Gefahrenquellen mehr. Das Umrüsten ist in der Regel kein Problem: In den meisten Garagen können alte Garagentore gegen ein neues Tor 16

17 Garagentore? oder Telefon 09 21/ Garagentore Die Photovoltaikanlage auf dem Dach sorgt für die Stromversorgung in der Garage, sogar ein E-Bike kann so bequem und geschützt aufgeladen werden. Fotos: Zapf mit Fernbedienung problemlos ersetzt werden. Besonders gefragt sind mittlerweile Sektionaltore, die sich in mehreren Segmenten platzsparend öffnen und schließen lassen. Ältere Garagentore können auch in puncto Sicherheit nicht mehr mithalten. Einem Aufbruch steht so ein Tor hilflos gegenüber. Dies ist bei Toren mit dem Zertifikat Geprüfte Einbruchhemmung anders. Auch an einen sinnvollen Verletzungsschutz wurde gedacht. Befinden sich Personen oder Gegenstände unter einem herabfahrenden Tor, stoppt der Antrieb automatisch. red Beratung-Herstellung -Montage Ausbau -Entsorgung-Einputzarbeiten Komplett-Service! Direkt vom Hersteller Niemetz Torsysteme GmbH Königsfeld Tel / Kurier Anzeigenund Abo Service Tel.: Fax: bis zu 30 % Ersparnis ** ab 899 *: Tor des Jahres ab 1298 *: Tür des Jahres * Unverbindliche Preisempfehlung ohne Aufmaß und Montage für die Aktionsgrößen (Garagentor RenoMatic 2013: 2375 x 2125 mm / 2500 x 2125 mm, Haustür RenoDoor 2013: 1100 x 2100 mm) inkl. 19 % MwSt. Gültig bis zum bei allen teilnehmenden Händlern in Deutschland. ** Beim RenoMatic 2013 im Vergleich zu einem LPU-Tor mit gleichem Tormotiv und gleicher Oberfläche. Weitere Informationen zu den Aktionsangeboten erhalten Sie bei Ihrem Hörmann Partner: Garagentore, die sich nach oben öffnen, benötigen eine Menge Platz, die Deckenhöhe fällt entsprechend niedriger aus. Ein Problem für alle, die einen modernen Van oder SUV fahren, aber daheim noch eine alte, niedrige Garage haben. Alternativ bietet sich hier der Einbau eines Seitensektionaltors an, das sich millimetergenau in die vorhandene Garage einpassen lässt. Foto: Normstahl EisenBauer Eisen &Stahl Bedachung&Eisenwaren Garagentore&Haustüren Bad&Heizung Ritter von Eitzenberger Str Bayreuth Tel Fax

18 Fotos: Velux Werden Dachwohnräume modernisiert, sollte beim Austausch der Fenster auch gleich die Innenverkleidung erneuert werden. Dies minimiert Wärmebrücken, verbessert die Dichtigkeit, erhöht dank größerem Lichteinfallswinkel außerdem die Tageslichtausbeute und schafft zusätzliche Kopffreiheit. In Betracht kommt zudem eine Vergrößerung der Fensterfläche. Der bauliche Aufwand ist unwesentlich größer, die Wohnqualität steigt durch mehr Tageslicht deutlich. Ein lichtdurchflutetes Reich Schräge Wände, dunkle Ecken, fehlende Dämmung: Ungenutzte Dachböden können mit großzügigen Fensterflächen zur wertvollen Wohnfläche werden. Kein Platz mehr für ein Kinderzimmer? Der Küchentisch wird zum Arbeitsplatz? Wenn im Haus dauerhaft Platznot herrscht, kann der Ausbau des Dachs eine Lösung sein. Die dunklen Stübchen waren früher die Behausung der armen Leute. Im Winter war es kalt, im Sommer heiß und zugig das ganze Jahr über. So sieht man das heute längst nicht mehr: Dachgeschosswohnungen sind beliebt, da ihre Räume lichtdurchflutet sind. Doch nicht jeder Speicher ist zum Ausbau geeignet. Dächer kann man zwar theoretisch schon ab einer Dachneigung von 20 Grad ausbauen, sagt Ulrike Heuberger vom Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks. Doch nicht immer ist dort Die Art des Dachtragwerkes entscheidet über den Ausbau und die spätere Nutzung. Ulrike Heuberger, Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks genügend Fläche mit ausreichender Kopfhöhe vorhanden. Dächer mit einer Neigung zwischen 20 und 35 Grad könnten zum Beispiel als Gästezimmer ausgebaut werden, eigneten sich aber selten für einen ständigen Aufenthalt. Hohen Wohnkomfort bietet laut Heubergers Einschätzung der entstehende Raum erst ab einer Dachneigung von 35 Grad das gewährleiste, dass genügend Wohnraum mit einer Höhe von 2,30 Metern zur Verfügung steht. Auch die Art des Dachtragwerkes entscheidet über den Ausbau und die spätere Nutzung, sagt Ulrike Heuberger. Räume unter Sparrendächern seien frei von Stützen. Da aber die gesamte Dachlast von den Sparren getragen werde, sei der Einbau von Fenstern oder Gauben sehr aufwendig und teuer, erläutert die Expertin. Die Last von Pfettendächern wird hingegen von Stützen 18

19 getragen, die nicht entfernt werden dürfen. Aber das hat auch Vorteile: Holzpfosten geben dem Wohnraum ein rustikales Flair. Vor dem Ausbau müsse überprüft werden, ob das Dach dicht und die Holzkonstruktion frei von Insekten oder Pilzbefall ist, sagt Heuberger. Ansonsten sei die Statik gefährdet. Danach muss man häufig die Dämmung des Dachs nachholen. Um möglichst helle Räume zu haben, sollte viel Tageslicht einfallen können. Relativ einfach ist dies mit Dachflächenfenstern zu verwirklichen, sagt Architekt Thomas Drexel aus Augsburg. Lichtdurchflutet wirken die Räume, wenn gleich mehrere Fenster über- oder nebeneinanderliegen. Fenster in Gauben lassen weniger Licht in den Raum als Dachflächenfenster, erläutert Thomas Drexel. Dafür vergrößerten Gauben aber die Stehfläche in den Schrägen. Kann der Speicher bisher nur über eine Luke erreicht werden, muss eine Treppe eingebaut werden. Der Platz für den Zugang fällt oft sehr eng aus, sagt Thomas Drexel. Eine Spindeltreppe sei hier eine platzsparende Lösung, bequemer seien steile, einläufige Treppen. Ein nicht ausgebauter Dachboden verfügt selten über einen ausreichenden Trittschallschutz. Beim Ausbau sollte daher der Fußboden einen Aufbau erhalten, der Bewohner in den unteren Geschossen vor dem Trittschall schützt, rät Ulrike Heuberger. Die Statik des Hauses entscheide, ob ein schwerer Aufbau, etwa ein Zementestrich, möglich ist, oder ob es ein leichter Aufbau, zum Beispiel ein Trockenestrich, sein soll. Um den Raum unter dem Dach überhaupt nutzen zu können, müssen auch Heizungsund Wasseranschlüsse gelegt und die Stromversorgung erweitert werden. Ob der Ausbau eines Dachgeschosses genehmigt werden muss, hängt von der jeweiligen Landesbauordnung und vom Umfang des Umbaus ab. Wird der bestehende Wohnraum ins Dachgeschoss erweitert, sei der Ausbau meistens genehmigungsfrei, erläutert Ulrike Heuberger. Wird allerdings eine Gaube eingebaut oder soll eine neue Wohnung entstehen, sei eine Baugenehmigung nötigt. Dann müsse auch ein Planer mit einer Bauvorlageberechtigung den Bauantrag erstellen. red Leuschnerstraße Bayreuth Telefon 0921 / Dachdeckerarbeiten Spenglerarbeiten Solaranlagen Wohnraumfenster GmbH KÖGEL Lohweg Bindlach/Deps /2 22 Fax: /16 28 Zimmerer Dachdecker Klempner Innenausbau Dacheindeckung aus Ziegel und Schiefer Flachdachabdichtung Fassadenverkleidungen Metalldächer Erkereinblechungen Dachrinnen und Fallrohre An der Hohen Straße Eckersdorf Tel / Fax 09 21/ Fantaisiestraße 22a Bayreuth Tel / Fax 09 21/ Neue Umbauideen für Ihr Haus! Ob Anbau, Umbau, Dachausbau oder Aufstockung, Ihre Wohnträume sind bei uns in besten Händen und werden schlüsselfertig organisiert. Rufen Sie an: Ihr Modernisierer Holzbau Horn -Gleisenhof Lanzendorf Gesucht? Gefunden! bt24.de Ihre Immobilienanzeige im Kurier Anzeigenannahme unter: Dachflächenfenster mit Sonnenschutz für Alt- und Neubau Schreinerei Friedel Mistelgau Tel /790 Zimmerermeister Berthold Horn Bahnhofstraße Bindlach Geschäft: 09208/57531 Fax: 09208/ Auto: 0170/ Alles aus einer Hand Energetische Gebäudesanierung Dach und Wand seit Zimmerei Dachdeckerei Bauklempnerei Dämmarbeiten Vollwärmeschutz Kellerweg Auerbach-Michelfeld 19

20 Ideal für Schlaf- und Kinderzimmer: Verdunkelungsrollos halten auch hellstes Tageslicht ab. Foto: Velux Wir leisten mehr als nur Dächer decken! Dächer fürs Leben Hermann-Löns-Str Bayreuth Tel.: 0921/66651 oder 0921/68079 Telefax: 0921/ Bedachungen und Bauflaschnerei aus einer Hand Holzbau H. Vogl Dachstühle Dachdämmung Bedachung Dachfenster Altbausanierung Pergola -Carport Vordach Balkongeländer Holztreppen und -geländer Gipsdecken und -wände Trockenestrich Auerbach Welluck 51 Telefon 09643/1674 Telefax 09643/1036 Dachmodernisierung mit Pfiff - Ihr Partner Wir haben in Sachen die Idee! Holz Zimmerei Kirschner GmbH Altdrossenfeld Mosinger Weg Neudrossenfeld Telefon: /4 30 Fax: /66 32 Internet: M. Dusella Zimmerei und Holzhausbau Hollfeld Weiher 41 b Telefon 09274/378 Solarfachbetrieb Aufstockungen Ihr Partner in Hausbau und Sanierung. Dachsanierung Wintergärten Bei uns ist Ihr Dach in den besten Händen DachDecker- und Flaschner-Meisterbetrieb Dachstühle und Dachgauben aller art Wohn-/DachFenster, Dachbalkone, terrassen solar- und Photovoltaikanlagen Dachqualität - OKELMANN DACHTECHNIK seit 1949 die lange hält! Helmut Okelmann Gabelsbergerstr Bayreuth Tel.: 09 21/ Internet: 20

Alles zum Thema Sanierung

Alles zum Thema Sanierung Alles zum Thema Sanierung Fördermittel gesetzliche Auflagen Praxistipps vorgetragen von Dipl. Ing. Alexander Kionka Agenda 1. Warum Sanierung? 2. Fördermittel für Altbausanierungen 3. gesetzliche Auflagen

Mehr

Energetische Gebäudesanierung. - Förderprogramme -

Energetische Gebäudesanierung. - Förderprogramme - Energetische Gebäudesanierung - Förderprogramme - Fördermöglichkeiten im Bestand 1. Energieeffizient Sanieren (auch Denkmal) Zinsgünstiger Kredit (KfW 151/152, KfW 167) Investitionszuschuss (KfW 430) 2.

Mehr

Pfusch am Bau: So retten Sie Ihr Eigenheim

Pfusch am Bau: So retten Sie Ihr Eigenheim Wer ein Haus baut, braucht Ausdauer und gute Nerven. Oft fallen schon während der Bauarbeiten so viele Mängel auf, dass ein Einzug nicht möglich ist. Pfusch am Bau gehört in Deutschland zum Alltag. Der

Mehr

Dachdeckung Neubau. Dachdeckung Altbausanierung

Dachdeckung Neubau. Dachdeckung Altbausanierung Dachdeckung Neubau Ein zuverlässiges Dach ist der wichtigste Teil Ihres Hauses. Es erfüllt eine gestalterische Aufgabe und der Aufbau seiner Komponenten ist unerlässlich für die Schaffung eines guten Wohnklimas

Mehr

Dämmung. senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert

Dämmung. senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert Dämmung senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert Kellerdecke Rechenbeispiel So viel können Sie sparen!

Mehr

KfW Förderbedingungen. Energetisch sanieren mit Glas und Fenster. Januar

KfW Förderbedingungen. Energetisch sanieren mit Glas und Fenster. Januar KfW Förderbedingungen Energetisch sanieren mit Glas und Fenster Januar 2012 Marktchancen Marktchancen für die Glas-, Fenster- und Fassadenbranche Die seit dem 1. Oktober 2009 gültige Novelle der Energieeinsparverordnung

Mehr

Förderprogramme im Bereich der energetischen Gebäudesanierung. Kerstin Kullack, 14.03.2009

Förderprogramme im Bereich der energetischen Gebäudesanierung. Kerstin Kullack, 14.03.2009 Förderprogramme im Bereich der energetischen Gebäudesanierung Kerstin Kullack, 14.03.2009 Förderprogramme Ministerium für Umwelt Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Mehr

generalunternehmer - bauträger - immobilienmakler susergasse 5a, 6800 feldkirch

generalunternehmer - bauträger - immobilienmakler susergasse 5a, 6800 feldkirch generalunternehmer - bauträger - immobilienmakler susergasse 5a, 6800 feldkirch t. +43 - (0)664-88 60 64 36 e. office@hsbaupartner.at i. www.hsbaupartner.at hs baupartner ein partner in allen fragen rund

Mehr

SANIEREN & PROFITIEREN

SANIEREN & PROFITIEREN STADT NORDERSTEDT DER OBERBÜRGERMEISTER SANIEREN & PROFITIEREN Energetische Gebäudesanierung Haben Sie gerade ein Haus gekauft oder stehen für Ihr Eigenheim Renovierungsarbeiten an? Dann sollten Sie die

Mehr

Herzlich Willkommen bei MV OPTIMUMBAU. Wir sind ein Team von Spezialisten in den Bereichen Betonbau, Mauererarbeiten,

Herzlich Willkommen bei MV OPTIMUMBAU. Wir sind ein Team von Spezialisten in den Bereichen Betonbau, Mauererarbeiten, Herzlich Willkommen bei MV OPTIMUMBAU Wir sind ein Team von Spezialisten in den Bereichen Betonbau, Mauererarbeiten, Sanierungsarbeiten, Trockenbau und Vollwärmeschutz. Als Ingenieurbetrieb beraten und

Mehr

Wie können Sie durch geeignete Maßnahmen effektiv Heiz- und (Warm)wasserkosten und damit Geld sparen?

Wie können Sie durch geeignete Maßnahmen effektiv Heiz- und (Warm)wasserkosten und damit Geld sparen? Wie können Sie durch geeignete Maßnahmen effektiv Heiz- und (Warm)wasserkosten und damit Geld sparen? Geschirrspülmaschine spart Geld und Wasser. Eine moderne Geschirrspülmaschine braucht im Energiesparmoduls

Mehr

Bauen, Wohnen, Energie sparen

Bauen, Wohnen, Energie sparen Bauen, Wohnen, Energie sparen Die wohnwirtschaftlichen Förderprogramme der KfW Förderbank ab dem 01.04.2012 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen 2. Altersgerecht Umbauen 3. Effizient

Mehr

Energieberater KfW-Beraterbörse Industrie / Gewerbe. LEHMEYER www.sun-haus.com

Energieberater KfW-Beraterbörse Industrie / Gewerbe. LEHMEYER www.sun-haus.com Energieberater Nicht-Wohngebäude Ingenieurkammer Bau Sachverständiger 21 EnEV DIN 18599 staatlich anerkannt und geprüft Energieberater KfW-Beraterbörse Industrie / Gewerbe Initialberatung und Detailberatung

Mehr

Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Kreuztal. Workshop Energieeffizientes Bauen und Sanieren

Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Kreuztal. Workshop Energieeffizientes Bauen und Sanieren Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Kreuztal Workshop Energieeffizientes Bauen und Sanieren Gefördert durch: Förderkennzeichen: FKZ03KS3955 3 Vorgaben EnEV 2009/ 2014 Neubauten ab 1. Januar 2016

Mehr

Energieeinsparverordnung Energieausweis Energieberatung

Energieeinsparverordnung Energieausweis Energieberatung 14 Der Beginn für mehr Energieeffizienz bei Gebäuden wurde 2002 mit der deutschen Energieeinsparverordnung (EnEV) gelegt, die seit 01.02.2002 gültig ist und die Wärmeschutzverordnung (WSchV) sowie die

Mehr

Presseinformation. Nasse Wände = Gesundheitsgefahr? Feuchtigkeitsschäden in Kellerräumen: 2009.06.30-11

Presseinformation. Nasse Wände = Gesundheitsgefahr? Feuchtigkeitsschäden in Kellerräumen: 2009.06.30-11 Feuchtigkeitsschäden in Kellerräumen: Nasse Wände = Gesundheitsgefahr? 2009.06.30-11 Düsseldorf. Feuchtigkeit im Keller stellt ein massives Problem in Neu- und Altbauten dar. Feuchte oder sogar Nässe im

Mehr

ICH BAU MIT! 25 % MACHT STOLZ UND SPART! BIS ZU GÜNSTIGER BAUEN!

ICH BAU MIT! 25 % MACHT STOLZ UND SPART! BIS ZU GÜNSTIGER BAUEN! ICH BAU MIT! MACHT STOLZ UND SPART! BIS ZU 25 % GÜNSTIGER BAUEN! ICH BAU MIT! MACHT STOLZ UND SPART! EIGENHÄNDIG ZUM EIGENHEIM UND BIS ZU 25 % SPAREN Mit dem ICH BAU MIT! System von WimbergerHaus können

Mehr

Leben nahe der Natur mit einem Aluminium-Wintergarten von OEWI

Leben nahe der Natur mit einem Aluminium-Wintergarten von OEWI Leben nahe der Natur mit einem Aluminium-Wintergarten von OEWI Licht, Luft und ein Leben im Grünen. Wir lassen Wohnträume Wirklichkeit werden. Mit einem Wintergarten oder einer Überdachung von OEWI bekommen

Mehr

Energetische Sanierung eines Mehrfamilienhauses

Energetische Sanierung eines Mehrfamilienhauses Energetische Sanierung eines Mehrfamilienhauses Vortrag über die Bachelorarbeit von Matthias Hardeck (B.Eng.) Sommersemester 2010 Gliederung Einleitung Erläuterung der Aufgabenstellung und Zielvorstellung

Mehr

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung Willkommen zu Hause Energetische Modernisierung Moderne Planung Wohnraum für die Zukunft schaffen Energieeffizienter Umbau/Anbau Schwellenfrei umbauen und leben Perfekt finanzieren Fördermittel sichern

Mehr

Hausbau vona bis. Schwartauer Allee 107a 23554 Lübeck Tel.: 0451/ 408 25 11 Fax: 0451/ 408 34 59 info@ibv-service.de www.ibv-service.

Hausbau vona bis. Schwartauer Allee 107a 23554 Lübeck Tel.: 0451/ 408 25 11 Fax: 0451/ 408 34 59 info@ibv-service.de www.ibv-service. Hausbau vona bis Z Schwartauer Allee 107a 23554 Lübeck Tel.: 0451/ 408 25 11 Fax: 0451/ 408 34 59 info@ibv-service.de www.ibv-service.de Ihr Partner in Sachen Hausbau Viele Bauherren in und um Lübeck haben

Mehr

Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren?

Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren? Die Energiewende ein gutes Stück Arbeit. Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren? Ihr Weg in ein energieeffizientes Zuhause Warum sanieren? 5 Gründe, jetzt Ihre persönliche Energiewende zu starten:

Mehr

LEISTBARES WOHNEN MIT GARTEN IM EIGENTUM BELAGSFERTIG AB 225.000

LEISTBARES WOHNEN MIT GARTEN IM EIGENTUM BELAGSFERTIG AB 225.000 LEISTBARES WOHNEN MIT GARTEN IM EIGENTUM BELAGSFERTIG AB 225.000 Tel.: +43 1 512 1500 Fax: +43 1 512 1500 150 Seilerstätte 24/4 1010 Wien, Österreich Mail: office@junghaus.at Web: www.junghaus.at AUFTEILUNG

Mehr

BEWÄHRT! MILLIONENFACH. Küchen von preiswert bis exklusiv vom Küchenspezialisten

BEWÄHRT! MILLIONENFACH. Küchen von preiswert bis exklusiv vom Küchenspezialisten Burg - Am Markt 9 23769 Fehmarn Fon: 0 43 71-86 260 Wir gestalten Lebensraeume MILLIONENFACH BEWÄHRT! Lösungen für die Wohnungswirtschaft Kontaktieren Sie uns: Sicherheit Energietransparenz Prozessoptimierung

Mehr

1 # ( (. 1 3 2 4 4 # 3. 3. 3. 6 ( 7 9 3. : #. # 9. ; < 9 : ( ( 4. # 5 1 4 6) 7 # 8 (! # % & (!( )!(! ) & + )! + ) )& ), )+ ) ). ) + ) / )0 ) )1 )2!

1 # ( (. 1 3 2 4 4 # 3. 3. 3. 6 ( 7 9 3. : #. # 9. ; < 9 : ( ( 4. # 5 1 4 6) 7 # 8 (! # % & (!( )!(! ) & + )! + ) )& ), )+ ) ). ) + ) / )0 ) )1 )2! 1 # ( (. 1 3 2 ( ( 4. # 5 1 4 6) 7 # 8 (! # % & (!( )!(! ) & + )! + ) )& ), )+ ) ). ) + ) / )0 ) )1 )2!! # % & # ( &! ( )! ( ( & +, ). /) & #. 0 & (1%2 3# 4 & ( 5 ) 6 3 (1%2 6 1 3 7 4 ( + & 8! 9: 2:, 3..

Mehr

ENERGIEEFFIZIENT BAUEN UND SANIEREN BARRIEREN REDUZIEREN

ENERGIEEFFIZIENT BAUEN UND SANIEREN BARRIEREN REDUZIEREN ENERGIEEFFIZIENT BAUEN UND SANIEREN BARRIEREN REDUZIEREN Informationen zu den KfW-Förderprodukten für private Haus- und Wohnungseigentümer Sehr geehrte Haus- und Wohnungseigentümer, wer sein Haus energetisch

Mehr

Entspannt modernisieren. Titelseite. Jetzt modernisieren und wohlfühlen! Ganz entspannt. Zum Festpreis. Zum Fixtermin. In bester Qualität.

Entspannt modernisieren. Titelseite. Jetzt modernisieren und wohlfühlen! Ganz entspannt. Zum Festpreis. Zum Fixtermin. In bester Qualität. Entspannt modernisieren. Titelseite Jetzt modernisieren und wohlfühlen! Ganz entspannt. Zum Festpreis. Zum Fixtermin. In bester Qualität. Jetzt modernisieren und wohl fühlen ganz entspannt. Sie wünschen

Mehr

Newsletter Wärmedämmung. Was kann ich tun? Gesundes Wohnklima geringer Verbrauch. Wärmedämmung von SCHWEBACH. Bildquelle: Dena

Newsletter Wärmedämmung. Was kann ich tun? Gesundes Wohnklima geringer Verbrauch. Wärmedämmung von SCHWEBACH. Bildquelle: Dena Newsletter Wärmedämmung Was kann ich tun? Gesundes Wohnklima geringer Verbrauch Wärmedämmung von SCHWEBACH Ihr Wohlfühl-Maler Bildquelle: Dena Inhalt 1. Gesundes Wohnklima Geringer Verbrauch 2. Wärmedämmung

Mehr

Die Dach-Profis. 04182-404 332. Fachinfo. für Architekten

Die Dach-Profis. 04182-404 332. Fachinfo. für Architekten Fachinfo für Architekten Die Dach-Profis. 04182-404 332 Marquardt Bedachungen Dachdecker- und Bauklempner Meisterbetrieb Am Brook 15 21255 Tostedt www.marquardt-bedachungen.de Das können wir für Sie tun.

Mehr

Wohnen mit der Natur im. Town & Country Wintergartenhaus 118

Wohnen mit der Natur im. Town & Country Wintergartenhaus 118 Pressemitteilung Wohnen mit der Natur im Town & Country Wintergartenhaus 118 Mit Bau-Finanz-, Bau-Qualitäts- und Bau-Service-Schutzbrief gleich drei Hausbau-Schutzbriefe inklusive Ein Wintergarten mit

Mehr

Pressemitteilung. Vom ungedämmten Altbau zum Niedrigenergie-Standard. Sanierung Dreifamilienhaus in Penzberg

Pressemitteilung. Vom ungedämmten Altbau zum Niedrigenergie-Standard. Sanierung Dreifamilienhaus in Penzberg Pressemitteilung Fribourg, im September 2010 Sanierung Dreifamilienhaus in Penzberg Vom ungedämmten Altbau zum Niedrigenergie-Standard Energetische Sanierung eines Wohnhauses Pavatex SA Martin Tobler Direktor

Mehr

Bleib gesund, altes Haus!

Bleib gesund, altes Haus! Energetische Altbausanierung Bleib gesund, altes Haus! JETZT! NUTZEN SIE DIE ENERGIEBERATUNG Energie und Geld sparen Sicher. Sichern Sie sich Ihre gewohnte Lebensqualität auch in Zukunft. 2008 stiegen

Mehr

Wohnwerte schaffen für eine gute Vermietung!

Wohnwerte schaffen für eine gute Vermietung! Dipl.-Ing. Jörg Dollenberg Wohnwerte schaffen für eine gute Vermietung! Planung und Realisierung von Wärmedämm-Systemen Komplexe Wärmedämmsysteme aus einer Hand: Beratung, Planung und Ausführung Ihr Ansprechpartner

Mehr

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V.

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Gut für die Zukunft, gut für die Umwelt. Weitersagen. Rasant steigende

Mehr

Wir für Sie: Es ist ein Erlebnis zu sehen, wie ein Haus entsteht.

Wir für Sie: Es ist ein Erlebnis zu sehen, wie ein Haus entsteht. Exposé Musterhaus Ihr Haus ist Ihr zentraler Lebensraum. Es bietet Schutz und Geborgenheit, ist Raum für Ruhe, Erholung und Entspannung, aber auch für Spaß und Unterhaltung in der Familie oder mit Freunden.

Mehr

KfW fördert wieder. Einzelmaßnahmen. Energetisch sanieren mit Glas und Fenster. März

KfW fördert wieder. Einzelmaßnahmen. Energetisch sanieren mit Glas und Fenster. März KfW fördert wieder Einzelmaßnahmen Energetisch sanieren mit Glas und Fenster März 2011 Marktchancen Marktchancen für die Glas-, Fenster- und Fassadenbranche Die seit dem 1. Oktober 2009 gültige Novelle

Mehr

Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren

Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren Ausgabe März 2011 Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, es hat sich einiges getan in der Wohnbauförderung der KfW: Zum 01. März 2011 sind eine Reihe

Mehr

LÜFTEN ENERGIE TIROL DIE UNABHÄNGIGE ENERGIEBERATUNG. AUS ÜBERZEUGUNG FÜR SIE DA.

LÜFTEN ENERGIE TIROL DIE UNABHÄNGIGE ENERGIEBERATUNG. AUS ÜBERZEUGUNG FÜR SIE DA. Frische Luft riecht gut, tut gut: Fenster öffnen und frische Luft reinlassen! Was es bringt wie man es richtig macht. LÜFTEN ENERGIE TIROL DIE UNABHÄNGIGE ENERGIEBERATUNG. AUS ÜBERZEUGUNG FÜR SIE DA. WIE

Mehr

Aktuelle Förderprogramme 2015

Aktuelle Förderprogramme 2015 Aktuelle Förderprogramme 2015 Günther Gamerdinger Vorstandsmitglied der Volksbank Ammerbuch eg Übersicht 1. Bei bestehenden Wohngebäuden Energetische Sanierungsmaßnahmen Einzelmaßnahmen Sanierung zum KfW

Mehr

Das Problem mit der Feuchtigkeit und dem Schimmel

Das Problem mit der Feuchtigkeit und dem Schimmel Das Problem mit der Feuchtigkeit und dem Schimmel Erstellt von Ing. Ignaz Röster und Friedrich Heigl Energie- und Umweltagentur NÖ Feuchtigkeit der Feind des Hauses Schäden durch fehlerhafte Dachziegel

Mehr

Die wichtigsten Informationen zum Energieausweis im Überblick

Die wichtigsten Informationen zum Energieausweis im Überblick Energieausweis Die wichtigsten Informationen zum Energieausweis im Überblick Der Energieausweis soll Käufern und Mietern bei der Auswahl der Immobilie helfen und eine Vergleichbarkeit herstellen. Zugleich

Mehr

Energieberatung. Feuchtigkeit und Schimmelpilz

Energieberatung. Feuchtigkeit und Schimmelpilz Feuchtigkeit und Schimmelpilz Energiesparen und Schimmel Die Verhinderung von Schimmel ist ein wichtiges Thema in der Energieberatung der Verbraucherzentrale. Warum? Weil Schimmelbildung viel mit Wärmedämmung,

Mehr

Energieeffizient Sanieren Investitionszuschuss www.kfw.de/430

Energieeffizient Sanieren Investitionszuschuss www.kfw.de/430 Energieeffizient Sanieren Investitionszuschuss www.kfw.de/430 Mai 2015 Bank aus Verantwortung Anwendungsbereiche Für private Eigentümer von selbst genutzten oder vermieteten Ein- und Zweifamilienhäusern

Mehr

Empfehlungen und Richtlinien Förderungen der Stadtgemeinde Schwaz für energieeffiziente Bauweise

Empfehlungen und Richtlinien Förderungen der Stadtgemeinde Schwaz für energieeffiziente Bauweise Empfehlungen und Richtlinien Förderungen der Stadtgemeinde Schwaz für energieeffiziente Bauweise Dieses Merkblatt enthält wertvolle Informationen zu den Themen Wärmedämmung Stand der Technik Energiesparhaus

Mehr

Aktuelle Informationen zum Energieausweis.

Aktuelle Informationen zum Energieausweis. Aktuelle Informationen zum Energieausweis. Warum gibt es den Energieausweis? In privaten Haushalten stellen die Heizkosten den größten Anteil der Betriebskosten dar. Anders als bei vielen Haushaltsgeräten

Mehr

Bequem zu einer neuen Heizung

Bequem zu einer neuen Heizung Bequem zu einer neuen Heizung Mit M / Wärme Plus von den SWM Heizungsprämie Jetzt bis zu 1.000 Euro sichern! M / Wärme M / Wärme Plus 3 Ihre Vorteile mit M-Wärme Plus Individuelle Beratung: Unsere Energieberater

Mehr

Blower-Door Workshop des thech am 23.09.2010

Blower-Door Workshop des thech am 23.09.2010 Blower-Door Workshop des thech am 23.09.2010 Thema: Luftdichtung und Wärmedämmung im Altbau Referent: Architekt Michael Wehrli aus Marthalen / CH Luftdichtung und Wärmedämmung im Altbau Herausforderung

Mehr

Geänderte Anforderungen an Neubauten Wissenswerte Details 1. Gesetzliche Änderungen

Geänderte Anforderungen an Neubauten Wissenswerte Details 1. Gesetzliche Änderungen de Konsument Geänderte Anforderungen an Neubauten Wissenswerte Details 1. Gesetzliche Änderungen Ab dem 1. Januar 2015 sind die Weichen mehr denn je Richtung Passivhaus gestellt. Wer einen Neubau plant,

Mehr

Thema: Sanierung Wohngebäude, Praxisbeispiele und Fördermöglichkeiten

Thema: Sanierung Wohngebäude, Praxisbeispiele und Fördermöglichkeiten Thema: Sanierung Wohngebäude, Praxisbeispiele und Fördermöglichkeiten Architekturbüro Schulze Darup & Partner Architekt Rupert Diels Landgrabenstr. 94 in 90443 Nürnberg www.rupert-diels.de Grundlagen Entwicklung

Mehr

marmannbau.de KREATIVER MASSIV HAUSBAU

marmannbau.de KREATIVER MASSIV HAUSBAU marmannbau.de KREATIVER MASSIV HAUSBAU EIN BEGRIFF FÜR INNOVATIVES BAUEN IN THÜRINGEN Doppelhaus in Erfurt / Marbach Einfamilienhaus im Landhausstil in Kranichfeld KfW 40 Haus in Erfurt / Dittelstedt KfW

Mehr

moderne Architektur sowie klassische Einfamilienhäuser immer nach neuestem Stand der Technik.

moderne Architektur sowie klassische Einfamilienhäuser immer nach neuestem Stand der Technik. Heinz von Heiden > seit 1931 am Markt > über 42.000 gebaute Massivhäuser > solide und finanzstark siehe Crefo Auskunft 1,19 Bestnote 2011 > bestes Preis-/Leistungs-Verhältnis > wir bauen jedes Jahr weit

Mehr

Altersgerecht Umbauen - Investitionszuschuss www.kfw.de/455

Altersgerecht Umbauen - Investitionszuschuss www.kfw.de/455 Altersgerecht Umbauen - Investitionszuschuss www.kfw.de/455 Mai 2015 Bank aus Verantwortung Anwendungsbereiche Für private Eigentümer von selbst genutzten oder vermieteten Ein- und Zweifamilienhäusern

Mehr

PRAXISBEISPIELE. Umfassende Baubegleitung energetischer Sanierungen in Stuttgart. Beratung von Eigentümergemeinschaften mit 10 bis 150 Eigentümern

PRAXISBEISPIELE. Umfassende Baubegleitung energetischer Sanierungen in Stuttgart. Beratung von Eigentümergemeinschaften mit 10 bis 150 Eigentümern Klicken ERSTES Sie, um STUTTGARTER das Titelformat zu bearbeiten WEG - FORUM OKTOBER 2013 PRAXISBEISPIELE Umfassende Baubegleitung energetischer Sanierungen in Stuttgart Beratung von Eigentümergemeinschaften

Mehr

Flachdachsanierung Zuerst eine sorgfältige Analyse, dann die passende Lösung

Flachdachsanierung Zuerst eine sorgfältige Analyse, dann die passende Lösung Flachdachsanierung Zuerst eine sorgfältige Analyse, dann die passende Lösung Für eine Flachdachsanierung gibt es kein Patentrezept. Dachexperten raten Bauherren, im Vorfeld einer Sanierung immer eine Bestandsaufnahme

Mehr

BAUMEISTER WINTERGÄRTEN.

BAUMEISTER WINTERGÄRTEN. WERTE ERLEBEN: BAUMEISTER WINTERGÄRTEN. HOLZ KUNSTSTOFF ALUMINIUM ORIGINAL BAUMEISTER QUALITÄT FENSTER. HAUSTÜREN. WINTERGÄRTEN. BaumEistEr LeBensQUaLItÄt ihr OFFENEs raumerlebnis. Die wohl meistgewünschte

Mehr

Schimmel in Wohnräumen. Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? den Schimmelpilzen

Schimmel in Wohnräumen. Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? den Schimmelpilzen Landratsamt Neumarkt i. d. OPf. Gesundheitsamt den Schimmelpilzen Schimmel in Wohnräumen Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? Wie man feuchte Wände verhindert und

Mehr

EnEV und Energieausweise 2009

EnEV und Energieausweise 2009 FORUM VERLAG HERKERT GMBH Mandichostraße 18 86504 Merching Telefon: 08233/381-123 E-Mail: service@forum-verlag.com www.forum-verlag.com EnEV und Energieausweise 2009 Liebe Besucherinnen und Besucher unserer

Mehr

Im Wintergarten barrierefrei

Im Wintergarten barrierefrei Im Wintergarten barrierefrei Ein bestehendes Haus so umzubauen und zu modernisieren, dass gleich drei Bedingungen Barrierefreiheit, Verbindung von Lebensund Arbeitswelt und die Aufwertung der Bausubstanz

Mehr

Wohnraumfinanzierung 2004 @ Altbaumodernisierung. Das Aufwärmprogramm für die eigenen vier Wände.

Wohnraumfinanzierung 2004 @ Altbaumodernisierung. Das Aufwärmprogramm für die eigenen vier Wände. Wohnraumfinanzierung 2004 @ Altbaumodernisierung Das Aufwärmprogramm für die eigenen vier Wände. Wer Energie sparen möchte, braucht nicht nur Ideen, sondern auch die richtigen Mittel. Das gilt insbesondere

Mehr

Gemeinsamer Flyer von KfW und Haus & Grund

Gemeinsamer Flyer von KfW und Haus & Grund Gemeinsamer Flyer von KfW und Haus & Grund Sehr geehrte Damen und Herren, 29. Januar 2014 Infocenter der KfW Telefon 0800 539 9002 kostenfreie Rufnummer mit den richtigen Förderprogrammen wird die energetische

Mehr

RECHNET SICH DER IMMOPASS?

RECHNET SICH DER IMMOPASS? Dämmung und Dampfsperre im Dachraum: dichte Verlegung der Dampfsperre wegen der Vielzahl der Durchdringungspunkte (mindestens 12) praktisch nicht durchführbar Zugerscheinungen, Wärmeverluste, Gefahr der

Mehr

Info-Beitrag: Gesamtkostenermittlung für Neu-, Um-, Aus-, Anbau oder Altbausanierung

Info-Beitrag: Gesamtkostenermittlung für Neu-, Um-, Aus-, Anbau oder Altbausanierung Info-Beitrag: Gesamtkostenermittlung für Neu-, Um-, Aus-, Anbau oder Altbausanierung Die Gesamtkostenermittlung ist in den meisten Fällen wichtigster Parameter und Entscheidungsgrundlage für die Frage,

Mehr

Komplettfassade. Die BayWa macht s. Und lässt Sie ruhig schlafen. Kostenlose Hotline: 0800-505 185 1 www.sorglos-baywa.de

Komplettfassade. Die BayWa macht s. Und lässt Sie ruhig schlafen. Kostenlose Hotline: 0800-505 185 1 www.sorglos-baywa.de Komplettfassade Die BayWa macht s. Und lässt Sie ruhig schlafen. Kostenlose Hotline: 0800-505 185 1 www.sorglos-baywa.de Wer die Fenster und Fassade seines Hauses energetisch modernisieren möchte, braucht

Mehr

Sie möchten umweltbewusst Wohneigentum modernisieren?

Sie möchten umweltbewusst Wohneigentum modernisieren? WOHNEIGENTUM ENERGIEEFFIZIENT SANIEREN Sie möchten umweltbewusst Wohneigentum modernisieren? Die Zukunftsförderer Umweltgerecht sanieren und Energiekosten sparen Machen Sie Ihr Heim fit für die Zukunft

Mehr

Richtpreisberechnung Bungalow 150 m²

Richtpreisberechnung Bungalow 150 m² Wohnbau Gewerbe öffentl. Bauten - Containerlösungen Berkmann Jürgen, A-6890 Lustenau, Mähdle 10a UID Nr.: ATU 36875306 Web: www.combi-box.at Mail: office@combi-box.at Telefon: +43/ (0)5577/21513 Mobil:

Mehr

System. Thermo- GE Thermo- GE. Thermo- GE. Thermo- GE. Thermo-Rollpappe

System. Thermo- GE Thermo- GE. Thermo- GE. Thermo- GE. Thermo-Rollpappe Holz-Massiv-Haus stauss - seit über 0 Jahren in Fassaden bewährt, - die Ur- Kerndämmung seit 50 Jahren. ( massive stauss -Putzwand & wasserabweisende -Dämmung ) gesunde, vollwirksame Mauern ohne Fertighaus-Probleme

Mehr

Wohnoase mit Flair in Bielefeld-Brake

Wohnoase mit Flair in Bielefeld-Brake Wohnoase mit Flair in Bielefeld-Brake Objektdetails Kaufpreis: 595.000 EUR Baujahr: 1975 Provision: 3,57% Zimmer: 8,0 Wohnfläche: ca. 280,00 m² Kategorie: Häuser Grundfläche: ca. 908,00 m² Ort: 33729 Bielefeld

Mehr

Folgende Modellrechnung zeigt: Mittel- und langfristig bringt Fassadendämmung greifbare wirtschaftliche Vorteile.

Folgende Modellrechnung zeigt: Mittel- und langfristig bringt Fassadendämmung greifbare wirtschaftliche Vorteile. Folgende Modellrechnung zeigt: Mittel- und langfristig bringt Fassadendämmung greifbare wirtschaftliche Vorteile. Gibt es Fördermittel? Staatliche Förderungen für Wärmedämmung beim Altbau / Neubau Energie

Mehr

Energetische Modernisierung von Gebäuden und Energieeffizientes Bauen - notwendige Aufgaben zur Sicherung der Zukunft

Energetische Modernisierung von Gebäuden und Energieeffizientes Bauen - notwendige Aufgaben zur Sicherung der Zukunft Energetische Modernisierung von Gebäuden und Energieeffizientes Bauen - notwendige Aufgaben zur Sicherung der Zukunft Der Energieverbrauch für Raumheizwärme und Warmwasser beträgt fast 40%, der Strombedarf

Mehr

Herzlich willkommen. Zum Vortrag Fördermöglichkeiten zur energetischen Sanierung

Herzlich willkommen. Zum Vortrag Fördermöglichkeiten zur energetischen Sanierung Herzlich willkommen Zum Vortrag Fördermöglichkeiten zur energetischen Sanierung Die RSV GmbH Ihr kompetenter Partner im Finanz- und Immobilienmanagement Im Vordergrund steht die neutrale Beratung und Betreuung

Mehr

Energetische Sanierung

Energetische Sanierung Partner Energetische Sanierung eines Reihenmittelhauses Ablauf Vortrag Ausgangssituation Reihenmittelhaus Tempelhof Energie Check Ergebnisse Vor Ort Beratung nach Bafa Kriterien Modernisierungsvarianten

Mehr

Die Hauswende. beraten. gefördert. saniert. Referent: Eine Initiative von: Christian Stöckmann B.A.U.M. e.v. Bad Füssing 04.07.

Die Hauswende. beraten. gefördert. saniert. Referent: Eine Initiative von: Christian Stöckmann B.A.U.M. e.v. Bad Füssing 04.07. Die Hauswende beraten. gefördert. saniert. Inhalte des Vortrags. 1. Warum energetisch sanieren? 2. Die Kampagne Die Hauswende. 3. Status quo Hoher Sanierungsbedarf im Wohngebäudebestand. 4. Das Haus ist

Mehr

Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei :

Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei : Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei : Nur stetige Fort- und Weiterbildung sichert eine qualitativ hochwertige Beratung. So sind wir in namhaften Organisationen und Verbänden geprüft und

Mehr

Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++

Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++ Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++ Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, seit 01. Juli 2010 gibt es im Förderangebot der KfW für energieeffizientes Bauen

Mehr

Die aktuelle KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren

Die aktuelle KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren Die aktuelle KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren Freiburg, 13.04.2013 Eckard von Schwerin KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen

Mehr

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht!

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Das Problem der Schimmelbildung in Wohnräumen hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Auch wenn Schimmelpilze überall

Mehr

Wohnraumförderung 2003 @ Altbausanierung. Das Aufwärmprogramm für die eigenen vier Wände.

Wohnraumförderung 2003 @ Altbausanierung. Das Aufwärmprogramm für die eigenen vier Wände. Wohnraumförderung 2003 @ Altbausanierung Das Aufwärmprogramm für die eigenen vier Wände. Wer Energie sparen möchte, braucht nicht nur Ideen, sondern auch die richtigen Mittel. Das gilt insbesondere für

Mehr

DACHSCHIEBEFENSTER. DACHSCHIEBEFENSTER LICHT. LUFT. LEBENSFREUDE. Baier bewegt. Nicht nur Ihre Fassade Just-in-Time

DACHSCHIEBEFENSTER. DACHSCHIEBEFENSTER LICHT. LUFT. LEBENSFREUDE. Baier bewegt. Nicht nur Ihre Fassade Just-in-Time DACHSCHIEBEFENSTER DACHSCHIEBEFENSTER LICHT. LUFT. LEBENSFREUDE. Baier bewegt. Nicht nur Ihre Fassade Just-in-Time INDIVIDUELLE LÖSUNGSKOMPETENZ FLEXIBEL UND SCHNELL Baier bewegt. Nicht nur Ihre Fassade

Mehr

ZÄH-MASSIV-HOLZHAUS Natürliches Wohnen

ZÄH-MASSIV-HOLZHAUS Natürliches Wohnen ZÄH-MASSIV-HOLZHAUS Natürliches Wohnen www.holzbau-zaeh.de... weil Holz unsere Leidenschaft ist! Rohstoff HOLZ natürlich, gesund & warm Holz ist ein natürlicher Rohstoff, der uns in vielen Lebensbereichen

Mehr

Richtiges Heizen und Lüften

Richtiges Heizen und Lüften Impuls-Programm Altbau Wirtschaftsministerium Richtiges Heizen und Lüften 12 Jetzt renovieren, jahrelang profitieren.. Damit Sie sich wohlfühlen Kaum zu glauben! In einem 2-Personenhaushalt verdunsten

Mehr

Übersicht der aktuellen Förderprogramme der KfW Bankengruppe für die Sanierung bzw. Verbesserung der Wärmedämmung bestehender Wohngebäude.

Übersicht der aktuellen Förderprogramme der KfW Bankengruppe für die Sanierung bzw. Verbesserung der Wärmedämmung bestehender Wohngebäude. Übersicht der aktuellen Förderprogramme der KfW Bankengruppe für die Sanierung bzw. Verbesserung der Wärmedämmung bestehender Wohngebäude. Verbesserung der Wärmedämmung einzelner Bauteile Programm Energieeffizient

Mehr

Solitärbau in besonderer Sichtbetonoptik

Solitärbau in besonderer Sichtbetonoptik PRESSEMITTEILUNG Pautzfeld, im Februar 2013 Villa Funken, Köln Solitärbau in besonderer Sichtbetonoptik Die in der gestockten Fassadenfläche sichtbaren Liapor-Blähtonkugeln verleihen der Villa Funken in

Mehr

Exclusiv Massivhaus GmbH IHR ZUHAUSE AUS GUTEM HAUSE ZUHAUSE

Exclusiv Massivhaus GmbH IHR ZUHAUSE AUS GUTEM HAUSE ZUHAUSE Exclusiv Massivhaus GmbH IHR ZUHAUSE AUS GUTEM HAUSE ZUHAUSE Liebe Leserinnen und Leser, schon bevor ich meine Maurerlehre begann, hatte ich einen Traum: ich wollte unbedingt Architekt werden. Einige Jahre

Mehr

Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben begrüßt Sie zur Informationveranstaltung:

Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben begrüßt Sie zur Informationveranstaltung: Der Bürgerverein Hörnle & Eichgraben begrüßt Sie zur Informationveranstaltung: - EnEV 2007 - Gebäudeenergiepass Referent: Dipl. Ing. (FH) Jürgen Waibel Guten Abend meine Damen und Herren Energieeinsparverordnung

Mehr

Fördermittel für Energetische Sanierung

Fördermittel für Energetische Sanierung Förderinfo-Abend Neustadt/Weinstraße Fördermittel für Energetische Sanierung Wer heute in einen unberührten Altbau 100.000 Euro investiert, kann 25.000 Euro Zuschüsse sse kassieren und den Rest bei 1,41%

Mehr

27. 29. JANUAR 2017 IN HAMBURG HOME-MESSE.DE

27. 29. JANUAR 2017 IN HAMBURG HOME-MESSE.DE 27. 29. JANUAR 2017 IN HAMBURG HOME-MESSE.DE ! home 2 WIE WOLLEN WIR WOHNEN? NORDDEUTSCH- LANDS NEUE MESSE FÜRS ZUHAUSE. sprich: Home Quadrat so heißt DIE neue Messe rund ums Bauen, Kaufen und Modernisieren

Mehr

Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien

Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien München, 4.12.2013 Nürnberg, 10.12.2013 Daniela Korte Bank aus Verantwortung Förderprodukte für Wohnimmobilien Förderprogramme sind kombinierbar Neubau Energieeffizient

Mehr

Wie wird gefördert Informationen Kontaktaufnahme. Stadt Cuxhaven Rathausplatz 1 27472 Cuxhaven

Wie wird gefördert Informationen Kontaktaufnahme. Stadt Cuxhaven Rathausplatz 1 27472 Cuxhaven Förderprogramme für die energetische Modernisierung / Sanierung von Wohnungen für die Modernisierung von Wohnungen Kredit und Zuschussvarianten Sonderförderung für Beratung Energetische Modernisierung

Mehr

Energetische Eigenheim-Sanierung lohnt sich doch! Die Regionale Energieagentur Augsburg informiert aktuell auf der RENEXPO in Augsburg

Energetische Eigenheim-Sanierung lohnt sich doch! Die Regionale Energieagentur Augsburg informiert aktuell auf der RENEXPO in Augsburg PRESSEINFORMATION September 2013 Energetische Eigenheim-Sanierung lohnt sich doch! Die informiert aktuell auf der RENEXPO in Augsburg Eigenheimbesitzer aufgepasst: Zugige Fenster, dünne Fassaden und nur

Mehr

Solar-Luft-Kollektor SW200

Solar-Luft-Kollektor SW200 Solar-Luft-Kollektor SW200 Montageanleitung Rev. 3/2008 Anwendung Vielen Dank, dass Sie sich für den Solar- Luft-Kollektor SW200 entschieden haben. SW200 wird für die Trocknung, Lüftung und Erwärmung Ihres

Mehr

Warum unabhängige Energieberatung?

Warum unabhängige Energieberatung? Warum unabhängige Energieberatung? Energiespartag im Rathaus Spandau am 22.07.2011 Dipl. Geophys. Andreas Henning Gründe, den Energiestandard eines Gebäudes zu optimieren: Die Unabhängigkeit von steigenden

Mehr

Eins, zwei, schimmelfrei!

Eins, zwei, schimmelfrei! Eins, zwei, schimmelfrei! 1 MEM hilft Dem Schimmel auf der Spur. Stockflecken in den Ecken des Schlafzimmers. Schwarzgrau verfärbte Fliesenfugen und Silikonabdichtungen im Bad. Eine grün-braun marmorierte

Mehr

Karlsruher Klimahäuser

Karlsruher Klimahäuser Durch eine dünne und leistungsfähige Außenwanddämmung ist es gelungen, das äußere Erscheinungsbild zu erhalten. Hauseigentümerin Agathenstraße 48, Karlsruhe-Daxlanden Sanierung Baujahr / Sanierung 1971

Mehr

bau. werk Gewinn für Umwelt, Gesellschaft und Gemeinde: das Passivhaus der modernste Baustandard Architekt Dipl.-Ing. Gerrit Horn

bau. werk Gewinn für Umwelt, Gesellschaft und Gemeinde: das Passivhaus der modernste Baustandard Architekt Dipl.-Ing. Gerrit Horn Energie bewusst gestalten Gewinn für Umwelt, Gesellschaft und Gemeinde: das Passivhaus der modernste Baustandard Architekt Dipl.-Ing. Gerrit Horn Zimmermeister, Kaiserslautern, Mackenbach ö.b.u.v. Sachverständiger

Mehr

EnErgiEdiEnstlEistungEn der stadtwerke Bad salzuflen. In Kooperation mit:

EnErgiEdiEnstlEistungEn der stadtwerke Bad salzuflen. In Kooperation mit: EnErgiEdiEnstlEistungEn der stadtwerke Bad salzuflen. In Kooperation mit: Energiesparen kann so einfach sein... EnE rgie - E ffizie nz Messen Sie selbst oder lassen Sie Ihren Energieeinsatz von Experten

Mehr

Energiespar-Fassaden in Natursteinoptik

Energiespar-Fassaden in Natursteinoptik Energiespar-Fassaden in Natursteinoptik Pflegeleicht, werterhaltend, wartungsfrei Nie mehr streichen! Renovieren zahlt sich aus! Als Hausbesitzer stehen Sie irgendwann immer wieder vor dem gleichen Problem:

Mehr

Staatliche Förderung. Einbruchschutz zahlt sich aus. Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit

Staatliche Förderung. Einbruchschutz zahlt sich aus. Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit Einbruchschutz zahlt sich aus Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit Eigenvorsorge Mehr Sicherheit für Ihre vier Wände Nach jahrelangem Rückgang verzeichnet die Polizeiliche

Mehr

Beschreibung Penthousewohnung

Beschreibung Penthousewohnung Baumeister Aschaber GmbH Abs.: Geschäftsführer: Ing. Richard Aschaber, 6330 Kufstein Kufstein, 2015-01-26 Beschreibung Penthousewohnung Im Jahr 2008 hat Bmst. Aschaber für sich selber das bestehende Gebäude

Mehr

Dipl.-Ing. Georg Krüger G U T A C H T E N Projekt Rissbegutachtung Projektnummer 08/062 1 Auftraggeber und Aufgabenstellung 1.

Dipl.-Ing. Georg Krüger G U T A C H T E N Projekt Rissbegutachtung Projektnummer 08/062 1 Auftraggeber und Aufgabenstellung 1. Dipl.-Ing. Georg Krüger Lohbergs Kamp 11 Sachverständiger 29 66 4 Walsrode für Schäden an Gebäuden 0 51 61 / 91 18 20 0 51 61 / 91 18 21 GUTACHTEN Zur Beurteilung von Rissen Straße Ort Projekt Rissbegutachtung

Mehr

In Deutschland werden rund 33 Prozent der Endenergie für die Erzeugung von Raumwärme aufgewendet

In Deutschland werden rund 33 Prozent der Endenergie für die Erzeugung von Raumwärme aufgewendet Was haben wir? Peter Ackermann-Rost, Beratender Ingenieur Gebäude-Energieberater Infrarot Thermografie Prüfer für BlowerDoor Gebäudeluftdichtheit Dena - Pilotprojekt Dipl.-Ing. Peter Ackermann-Rost Beratender

Mehr