Inhaltsverzeichnis Die Symbolleisten bei Excel... 3 Die Standard-Symbolleiste... 3 Die Funktionsleiste... 3 Die Formatierungspalette...

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis... 2. Die Symbolleisten bei Excel... 3 Die Standard-Symbolleiste... 3 Die Funktionsleiste... 3 Die Formatierungspalette..."

Transkript

1 Inhalt Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Die Symbolleisten bei Excel... 3 Die Standard-Symbolleiste... 3 Die Funktionsleiste... 3 Die Formatierungspalette... 4 Arbeiten mit der Tabellenkalkulation... 5 Neue Tabelle Anlegen... 5 Zellen formatieren... 6 Zellengrösse ändern... 7 Mehrere Zellen aktivieren... 7 Formeln und Funktionen... 8 Formeln eingeben... 8 Funktion und Schreibweise von Formeln... 9 Mittelwert berechnen Wenn...Formel Diagrammassistent Grafische Darstellung von Daten einer Excel-Tabelle Darstellung mittels Säulendiagramm Darstellung mittels Tortendiagramm Excel - Seite 2

2 Symbolleisten Die Symbolleisten bei Excel Die Standard-Symbolleiste Die Standard-Symbolleiste enthält die wichtigsten Befehle, die nur angeklickt werden müssen, ohne dass ein Menü aufzuklappen ist. Hier sollen nur die wichtigsten Symbolleisten und Tasten erklärt werden, die nicht schon von Word her bekannt sind Office-Assistent Darstellungsgrösse Formatierungspalette einblenden Zeichnen-Palette einblenden Diagrammassistent öffnen Sortierung abwärts Sortierung aufwärts Funktionsassistent öffnen Standardformel einfügen Wiederherstellen Letzten Schritt widerrufen Format kopieren Einfügen Kopieren Ausschneiden Seitenansicht Ganzes Dokument mit vorein- Zur Nachverfolgung kennzeichnen Dokument speichern Bestehendes Dokument öffnen Neues Dokument erzeugen Die Funktionsleiste Für die Arbeit mit Excel empfiehlt es sich immer die Funktionsleiste sichtbar zu machen. ( Menü Ansicht Funtionsleiste ) - Inhalt (Formel) der aktuellen Zelle - Formeleingabe einleiten - Rechenopera-tion in Zelle eingeben - Formeleingabe abschliessen (inaktiv) - Formeleingabe abbrechen (inaktiv) - Aktuelles Feld - (SpalteD, Zeile5) Während der Eingabe einer Formel hat die Funktionsleiste ein leicht verändertes Aussehen: Inhalt (Formel) der aktuellen Zelle Formeleingabe einleiten Rechenoperation in Zelle eingeben Formeleingabe abschliessen / Formeleingabe abbrechen Zuletzt gewählte Fomel Durch Klick auf das Dreieck können andere Formeln gewählt werden Excel - Seite 3

3 Symbolleisten Die Formatierungspalette Die Formatierungspalette enthält alle wichtigen Formate und Formatierungen, welche auf eine Zelle und deren Inhalt angewendet werden können. Schrift 22 Schriftgrösse und Farbe 23/24 Schriftstile 25 Zellenformat 26 Dezimalstellen angeben 27 Text-Orientierung horizontal 28 Text-Orientierung vertikal 29 Text kann mehrer Zeilen enthalten / Einrückung des Textes Zelle passt sich an Inhalt an / ausgewählte Zellen zu einer verbinden Orientierung des Textes in Zelle 34 30/31 32/33 einzelne Rahmenlinien ausziehen / entfernen (Zusatzpalette öffnet sich) 35 Rahmenlinien ausziehen / färben 36 Strichelung der Rahmenlinie 37 Muster und Farbe der Zellenfläche 38/39 Voreinstellungen für das Dokument Die Tabelle wird je nach Voreinstellungen anders auf der Seite gedruckt. 40 Vor dem Drucken immer Seitenansicht aktivieren! Excel - Seite 4

4 Arbeiten mit der Tabellenkalkulation Arbeiten mit der Tabellenkalkulation Neue Tabelle Anlegen Wenn Excel gestartet wird, so werden drei neue Tabellen automatisch angelegt. Das ganze Dokument heisst Arbeitsmappe1. Jede der 3 Tabellen enthält 256 Spalten und Zeilen. Die Spalten sind mit Buchstaben A,B,C...Z,AA,AB,...AZ... beschriftet. Die Zeilen tragen Nummern von 1 bis Die Tabellen werden durch Klicken auf den entsprechenden Reiter am unteren Fensterrand in den Vordergrund geholt. Die Gitterlinien werden in der Grundeinstellung nicht gedruckt; erst wenn dies mit den entsprechenden Tasten oder Befehlen verändert wird, sind sie auch im Ausdruck sichtbar. Die Zellen können Texte, Zahlen, Datumswerte oder auch Grafiken enthalten. Sie können wie Text in Word formatiert werden, daneben aber auch Formeln enthalten, welche auch komplizierte Berechnungen möglich machen. Bearbeitungszeile zeigt die Formel der aktiven Zelle an. Aktuelle Zelle Wenn du Daten in die Zellen eingibst, so kannst du in die Zelle klicken und den Text eintippen. Der Inhalt der aktuellen Zelle kann ausserdem in der Bearbeitungszeile der Funktionsleiste (s.o.) eingesehen und verändert werden. In der Funktionsleiste wird auch eine allfällige Formel der aktiven Zelle angezeigt, die Zelle selber enthält nur das Resultat. Erst nach einem Doppelklick auf eine Zelle erscheint dort auch die Formel. Wichtige Bemerkung für Einsteiger: Jeder Doppelklick in eine Zelle, die bereits eine Formel enthält, wird von Excel als Einleitung der Formeleingabe verstanden. Klicks in andere Zellen ergeben in der aktiven Zelle Einträge dieser Zellen. Nur mit dem Klick auf das rote Kreuz der Funktionsleiste kann die Veränderung der Formel abgebrochen werden. Excel - Seite 5

5 Arbeiten mit der Tabellenkalkulation Zellen formatieren Die Werte einer Zelle können auf verschiedene Arten formatiert werden. Zellen von Excel können auch grössere Mengen Text enthalten. Diese sind - wie dies von Textverarbeitungsprogrammen her bekannt ist - formatierbar. Neben diesen Text- Formatierungen gibt es für Zahlen noch weitere Möglichkeiten: Reine Zahlen können als - Beträge in verschiedenen Währungen - Datum - Uhrzeit - Prozentzahlen - Brüche angezeigt werden. Du gibst z.b. 6.5 (ohne Anführungszeichen) ein und wenn du die Zelle verlässt, hat Excel je nach dem eingestellten Format der Zelle Fr 6.50 (Buchhaltung) oder 650% (Prozent) oder sogar 6. Mai 2004 (Datum) oder 6 1/2 (Bruch) gemacht. Das Format der Zellen kann im Menü Format Zellen... bestimmt werden. Wähle den Reiter Zahlen und aus der Liste das entsprechende Format für die Werte der aktivierten Zellen. Hier kannst du auch die Anzahl Dezimalstellen bestimmen, auf welche ein Wert gerundet werden soll. Excel - Seite 6

6 Arbeiten mit der Tabellenkalkulation Zellengrösse ändern Es gibt in Excel 3 Möglichkeiten, die Grösse von Zellen zu verändern: Im Format-Menü kannst du mit den Menüpunkten Zeile -> Höhe und Spalte -> Breite Zahlenwerte in Pixels (Punkten) angeben. Die oben erwähnten Menüpunkte enthalten auch die Option optimale Breite (Höhe) bestimmen. Wähle diese Option und Excel wird die optimale Grösse für die aktivierten Zellen ermitteln. Du kannst in den Spalten bzw. Zeilenköpfen genau auf eine Gitterlinie klicken (der Cursor wird dann zum Doppelpfeil) und an den Linien ziehen. Hier klicken und ziehen Mehrere Zellen aktivieren Musst du zum Beispiel um Formate einheitlich zu ändern mehrere Zellen aktivieren, so gilt es folgendes zu beachten: - Zusammenhängende Zellbereiche kannst du mit der Maus überstreichen. - Ganze Zeilen oder Spalten aktivierst du, indem du in den Zeilen- resp. Spaltenkopf klickst. - Unzusammenhängende Zellen können durch Klicken (und / oder Ziehen) und gleichzeitiges gedrückt Halten der Befehlstaste aktiviert werden. Excel - Seite 7

7 Formeln Formeln und Funktionen Formeln eingeben Die wichtigste Fähigkeit einer Tabellenkalkulation wie Excel ist, dass aus den eingegebenen Werten neue Werte berechnet werden können. Dies geschieht durch die Eingabe von Formeln. - Um eine Formel in eine Zelle einzugeben, klickst du ins Feld, welches das Resultat enthalten soll. - In der Funktionsleiste links von der Befehlszeile findest du ein Gleichheitszeichen. Ein Klick auf dieses Gleichheitszeichen eröffnet die Formeleingabe. - Inhalt (Formel) der aktuellen Zelle - Formeleingabe einleiten Rechenopera-tion in Zelle eingeben Formeleingabe abbrechen Formeleingabe abschliessen / bestätigen - Durch Klick auf das Dreieck können andere Formeln gewählt werden - Zuletzt gewählte Formel (hier Summe) Die zuletzt verwendete Funktion wird im linken Teil der Befehlszeile angezeigt. (hier Summe ) - Diese Funktion steht zuoberst in der Liste, welche sich öffnet, wenn du auf das Dreieck (Pfeil nach unten) klickst. Halte die Maustaste unten und wähle die gewünschte Funktion. Wird sie nicht in der Liste angezeigt, so wähle den untersten Eintrag weitere Funktionen. - Hast du die Formel gewählt, öffnet sich der Funktionsassistent. Er hilft dir die Formel in der richtigen Weise zu vervollständigen. Ein Klick auf dieses Dreieck verkleinert das Fenster des Funktionsassistenten auf die Befehlszeile. (s.u.) - In unserem Beispiel schlägt der Formelassistent vor, die Zahlen der Zellen C5 bis C9 (oberhalb der aktuellen Zelle, C10) zu addieren. Statt der vorgeschlagenen können natürlich auch andere Zellen oder Zellbereiche angegeben werden. Excel - Seite 8

8 Formeln Funktion und Schreibweise von Formeln Zur Formeleingabe: Grundsätzlich kannst du die Formeln und Zellenangaben von Hand schreiben oder du kannst sie durch Klicken aus vorgegebenen Elementen zusammensetzen. Um in Zellen zu klicken, welche in der Formel enthalten sein sollen, kannst du das Fenster des Formelassistenten verschieben oder durch einen Klick auf das nach oben gerichtete, schraffierte Dreieck auf die Befehlszeile verkleinern. (s.o.bild) Als Beispiel sei hier die Formel des vorangehenden Bildes erklärt {Summe(C5:C9)}. Die Funktion Summe addiert die in der nachfolgenden Klammer stehenden Zellen oder Zellbereiche. Die Zellen werden mit den Zeilen- und Spaltenköpfen angegeben. C5 bedeutet also die Zelle der Spalte C in der Zeile 5. Der nachfolgende Doppelpunkt besagt, dass es sich in der Formel um einen Zellbereich handelt: den Bereich zwischen der Zelle C5 und C9 (in diesem Fall also 5 Zellen). Die Summe wird also berechnet aus den Zahlen der Zellen C5, C6...C9. Ebenso gut könnte hier auch die Formel stehen (C5 +C6 + C7 + C8 + C9); die Schreibweise mit der Summenfunktion ist aber natürlich einfacher, insbesondere für umfangreichere Zellbereiche. Steht in einer Zelle keine Zahl, so wird die Funktion auf diese nicht angewendet. Schliesse jede Eingabe mit der OK-Taste des Funktionsassistenten, einem Klick auf das grüne Häkchen in der Funktionsleiste oder mit der Enter-Taste ab. Bitte beachte die Operationszeichen in PC-Programmen und die Schreibweise von Dezimalzahlen: Rechenoperation Operationszeichen Addition + Subtraktion - Multiplikation * Division / Dezimalzeichen. (Punkt nicht Komma!*) * Je nach Format der Zelle können Kommas als Tausender-Trennzeichen gewählt werden! Excel - Seite 9

9 Diagramme Mittelwert berechnen Die Funktion Mittelwert berechnet automatisch den Durchschnitt einer Anzahl Zahlen. Die Zellen, welche leer sind, werden nicht mitberechnet. Vorgehen: Aktiviere die Zelle, welche das Resultat der Berechnung enthalten soll. Klicke oben neben der Befehlsleiste auf das Gleichheitszeichen. Klicke nun auf den kleinen nach unten gerichteten Pfeil etwas weiter links. (Halte die Maustaste unten). Im aufklappenden Menü wählst du Mittelwert. Nun gibt es verschiedene Methoden, die Felder anzugeben, mit welchen gerechnet werden soll. 1. Wenn die Zahlen, aus denen der Mittelwert gebildet werden soll, in einem zusammenhängenden Zellbereich stehen. Klicke zwischen die beiden Klammern in der Befehlszeile (Neben =Mittelwert ). Schreibe entweder den Zellbereich hinein: D.h. die erste Zelle und die letzte Zelle einer Reihe getrennt von einem Doppelpunkt. (z.b. Mittelwert(A1:A7) heisst, dass der Mittelwert aus den Zahlwerten der Zellen A1, A2, A3,...A7 berechnet werden soll.) Klicke zwischen die beiden Klammern in der Befehlszeile (Neben =Mittelwert ). Klicke in die erste Zelle der Tabelle, welche eine Zahl enthält, die zum Mittelwert gehören soll (A1). Ziehe mit gedrückter Maustaste bis zur letzten Zelle (A7). Die Formel wird automatisch ergänzt. 2. Wenn die Zahlen, aus denen der Mittelwert gebildet werden soll, nicht in einem zusammenhängenden Zellbereich stehen. Klicke in das Feld neben Zahl 1. Schreibe die Feldbezeichnung der ersten Zelle hinein. (Z.B. A1) oder, wenn du den Blick auf die Zellen hast, aus welchen die Mittelwerte berechnet werden sollen, klicke einfach in die erste Zelle, welche für die Mittelwertberechnung berücksichtigt werden soll. Klicke ins Feld neben Zahl 2 und verfahre so mit der 2. Zelle Usw. bis alle Zellen in der Formel erfasst sind. Schliesse die Eingabe mit der Eingabe-Taste oder einem Klick auf das Häkchen neben der Befehlszeile ab. Anmerkung: Wenn alle Zellen auf welche sich die Formel bezieht, leer sind, wird Excel das Resultat (Div/0!) liefern. Dieses verschwindet aber bei der ersten Eingabe einer Zahl in die Zellen. Excel - Seite 10

10 Formeln Wenn...Formel Oft sollen Formeln nur unter bestimmten Voraussetzungen berechnet werden oder je nach Voraussetzungen sollen verschiedene Formeln berechnet werden. Beispiel: In einer einfachen Buchhaltung soll, wenn der Saldo positiv ist, neben dem Saldo Guthaben stehen, wenn er negativ ist, soll Schulden stehen. Hier findet die Wenn...Formel ihren Einsatz. Die Formel könnte dann lauten: Klicke ins Feld, in welchem das Resultat erscheinen soll. (E12) Klicke auf das Gleichheitszeichen neben der Eingabezeile. Klicke auf das kleine nach unten gerichtete Dreieck links. (Halte die Maustaste unten.) Wähle aus dem Menü Wenn. Schreibe ins Feld neben Prüfung : E11>= 0 (Wenn die Zelle einen Wert grösser oder gleich Null enthält, ist die Bedingung erfüllt; E11 ist die Differenz aus dem Total der Einnahmen minus dem Total der Ausgaben) Ins Feld neben Dann-Wert kommt die «Berechnung» (hier ein Text!), die gemacht werden soll, wenn die Bedingung erfüllt ist: Dann soll der Text Guthaben eingesetz werden. (Texte werden in Anführungszeichen gesetzt.) Ins Feld neben Sonst-Wert kommt die Berechnung, die gemacht werden soll, wenn die Bedingung NICHT erfüllt ist: Dann soll der Text Schulden eingesetzt werden. Schliesse die Eingabe mit der Enter-Taste oder einem Klick auf das Häkchen neben der Befehlszeile ab. Excel - Seite 11

11 Diagramme Diagrammassistent Grafische Darstellung von Daten einer Excel-Tabelle Mit dem Diagrammassistenten verfügt Excel über ein mächtiges Instrument, um Daten aus einer Tabelle graphisch anschaulich darzustellen. Nachfolgend sei an zwei Beispielen die Funktionsweise dargelegt. Viele weitere Möglichkeiten, insbesondere die Anpassung an spezielle Bedürfnisse können dabei nicht berücksichtigt werden. Darstellung mittels Säulendiagramm Die Stimmbeteiligung einer Abstimmung über eidgenössische Vorlagen soll mit einem Säulendiagramm dargestellt werden. Den Überblick über die Stimmbeteiligung in den verschiedenen Kantonen erhält man am einfachsten, wenn man die Prozentzahlen als Säulen nebeneinander stellt. Beachte, dass die Prozentzahlen der Tabelle nicht etwa wie Text geschrieben werden, sondern ein bestimmtes Zellenformat darstellen. Dies kann im Menü Format Zellen... eingestellt werden (s.o. unter Zellen formatieren ): Der eingegebene Wert beispielsweise für Zürich ist also Excel zeigt, sobald die Zelle verlassen wird, 47.5%. Vorgehen für eine Darstellung in Säulendiagrammen: - Aktiviere den Bereich mit den Kantonsnamen und den Prozentzahlen (mit gedrückter Maustaste überstreichen). - Klicke auf die Taste für den Diagrammassistenten. Excel - Seite 12

12 Diagramme - Als Diagrammtyp wählst du Säule und als Datenbereich Spalten. - Klickst du, bevor du weitergehst, auf den Reiter Reihe, so kannst du feststellen, dass für die Beschriftung der Rubriken-Achse die Werte aus den Zellen A2-A27 verwendet werden (also die Kantonsnamen). Die Säulenhöhe wird den Werten der Zellen B2 bis B27 entnommen. - Klicke auf die Taste Weiter. - Nun kannst du noch einen Titel für das Diagramm angeben z.b. Stimmbeteiligung eidgenössische Vorlagen Im folgenden Dialogfenster kannst du auswählen, ob das Diagramm in eine neue Tabelle oder neben die aktuelle gesetzt werden soll. - Klicke auf Fertigstellen. Das Diagramm sollte etwa wie das Bild aussehen. - Werden noch nicht alle Kantonsnamen angezeigt, so kann dies durch Verbreitern der Grafik erreicht werden. Klicke auf den Rand der Grafik und ziehe an einem der Aktivpunkte der Seitenbegrenzungen. 70.0% 60.0% 50.0% 40.0% 30.0% 20.0% 10.0% 0.0% Stimmbeteiligung eidgenössische Vorlagen Darstellung mittels Tortendiagramm Zürich Bern Luzern Uri Schwyz Obwalden Nidwalden Glarus Zug Freiburg Solothurn Basel-Stadt Basel-Land Schaffhausen Appenzell Ausserrhoden Appenzell Innerrhoden St. Gallen Graubünden Aargau Thurgau Tessin Waadt Wallis Neuenburg Genf Jura Reihe1 Für die Verhältnisse der JA-Nein-Stimmen ist die Form des Kreis- oder Tortendiagramms geeignet. Vorgehen für das Kreisdiagramm zur Avanti-Initiative für den Kanton Zürich: - Aktiviere die 4 Zellen mit Ja, Nein und den entsprechenden Zahlen. Excel - Seite 13

13 Diagramme - Klicke auf die Taste für den Diagrammassistenten. - Wähle die Form des Kreisdiagramms. - Klicke auf Weiter. - Der richtige Datenbereich ist schon ausgewählt. Klicke auf Weiter. - Klicke auf den Reiter Titel und schreibe ins entsprechende Feld den Titel für das Diagramm. - Klicke auf den Reiter Legende. Es soll keine Legende angezeigt werden. Entferne also das Häkcken. - Klicke auf den Reiter Datenbeschriftungen. Hier sollen sowohl die Beschriftungen wie auch die Prozentzahlen angezeigt werden. - Klicke auf Fertigstellen. Das Diagramm sollte etwa so aussehen: Kanton Zürich: Gegenvorschlag zur Avanti- Initiative Ja 38% Nein 62% Du kannst die einzelnen Diagrammelemente (z.b. die Beschriftung oder den Titel) noch verschieben und anders formatieren, nachdem du sie angeklickt hast. Excel - Seite 14

Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL

Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL Es gibt verschiedene Tabellenkalkulationsprogramme, z. B. von Microsoft, von IBM, von Star und anderen Softwareherstellern, die alle mehr oder weniger dieselben Funktionen

Mehr

Vom Taschengeld zum Haushaltsbudget

Vom Taschengeld zum Haushaltsbudget Mithilfe eines Tabellenkalkulationsprogramms kannst du Tabellen erstellen, Daten erfassen und auswerten, Kosten ermitteln, Diagramme erstellen, Notendurchschnitte errechnen usw. Die Dateien können als

Mehr

Excel Allgemeine Infos

Excel Allgemeine Infos Spalten Zeilen Eine Eingabe bestätigen Die Spalten werden mit Buchstaben benannt - im Spaltenkopf Die Zeilen werden durchnumeriert - im Zeilenkopf Mit der Eingabe Taste Bewegen innerhalb der Arbeitsmappe

Mehr

Excel 2003: Grundlagen

Excel 2003: Grundlagen Excel 2003: Grundlagen Grundsätzliches Zelladresse Jede Zelle hat eine Adresse, z. B. A1. Die Zelladresse setzt sich aus einem Buchstaben und einer Zahl zusammen. Der Buchstabe steht für die Spalte, die

Mehr

3 FORMELN. 3.1. Formeln erzeugen

3 FORMELN. 3.1. Formeln erzeugen Formeln Excel effektiv 3 FORMELN 3.1. Formeln erzeugen Übungen: Quittung... 136 Kalkulation... 138 Bestellung... 128 Kassenbuch.. 132 Aufmaß... 152 Zum Berechnen verwendet Excel Formeln. Diese sind in

Mehr

1. So einfach ist der Excel-Bildschirm

1. So einfach ist der Excel-Bildschirm 1. So einfach ist der Excel-Bildschirm So sieht Excel aus, wenn ich es gestartet habe. Leider ist bei vielen Symbolen in der Menüleiste nicht auf den ersten Blick zu erkennen, welche Funktion sie übernehmen.

Mehr

MODUL 4 Tabellenkalkulation

MODUL 4 Tabellenkalkulation MODUL 4 Tabellenkalkulation Der folgende Abschnitt ist der Syllabus für Modul 4, Tabellenkalkulation, und stellt die Grundlage für den praktischen Test für dieses Modul dar. ZIELE MODUL 4 Das Modul Tabellenkalkulation

Mehr

MS Excel Tabellenkalkulation, Grafik, Datenbank

MS Excel Tabellenkalkulation, Grafik, Datenbank MS Excel Tabellenkalkulation, Grafik, Datenbank Allgemeines 1. Excel Tabellenkalkulation: Erfassen und Verarbeiten von Zahlenmaterial Grafik: Grafische Darstellungen des Zahlenmaterials mittels Diagrammen

Mehr

EDV-Fortbildung Kombi-Schulung Word-Excel 2010. Modul Excel. Informationen zum Programm. Die Programmoberfläche von Excel

EDV-Fortbildung Kombi-Schulung Word-Excel 2010. Modul Excel. Informationen zum Programm. Die Programmoberfläche von Excel EDV-Fortbildung Kombi-Schulung Word-Excel 2010 Modul Excel Informationen zum Programm Microsoft Excel ist das meistverbreitete Programm zur Tabellenkalkulation. Excel bietet sich für umfangreiche, aber

Mehr

EXCEL für Mac. Der Autor Dieter Baach

EXCEL für Mac. Der Autor Dieter Baach Zum Lehrmittel Mit diesem farbigen Lehrmittel und den vielen Schritt-für-Schritt-Anleitungen werden die Schüler ihre Computer-Kenntnisse schnell verbessern können. Dies ist wichtig, da in fast allen Berufszweigen

Mehr

Funktionen einer Tabellenkalkulation. Dateneingabe

Funktionen einer Tabellenkalkulation. Dateneingabe Funktionen einer Tabellenkalkulation Dateneingabe Um Daten in eine Zelle einzugeben, muss diese zunächst markiert werden. Dann können sie direkt oder über die Bearbeitungsleiste hineingeschrieben und mit

Mehr

Diagramme. http://www.evektiv.de Diagramme 147

Diagramme. http://www.evektiv.de Diagramme 147 Diagramme Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. In Excel lassen sich nackte Zahlen sehr schnell in aussagekräftige grafische Daten verwandeln. Sie lernen hier die Grundlagen der Diagrammerzeugung und -gestaltung.

Mehr

Befehlsliste für EXCEL

Befehlsliste für EXCEL Befehlsliste für EXCEL Die Auswahl der Befehle kann mit der Maus und einem Klick, mit den Pfeiltasten und (der "Eingabe"- Taste) mit A und dem unterstrichenen Buchstaben erfolgen. Die für markierte Zellen

Mehr

Folien zum Proseminar Altersvorsorge in Deutschland

Folien zum Proseminar Altersvorsorge in Deutschland Proseminar im SoSe 2007 Proseminar - Arbeiten mit Excel und Power Point - Dipl.-Kfm. J. Huber 1. Arbeiten mit Excel 2. Erstellen und Formatieren von Grafiken 3. Erstellen einer Präsentation http://www.uni-trier.de/uni/fb4/vwl_amk/index.htm

Mehr

5 Mit Funktionen rechnen

5 Mit Funktionen rechnen 5 Mit Funktionen rechnen Ziele dieses Kapitels A A A A Sie wissen, wie Funktionen in EXCEL aufgebaut sind. Sie kennen einige wichtige Funktionen. Sie können die Formelpalette und Funktions-Assistenten

Mehr

Inhaltsverzeichnis Excel

Inhaltsverzeichnis Excel Inhaltsverzeichnis Excel Einleitung...4 1. Die Oberfläche von Excel...5 1.1 Der Excel-Bildschirm... 5 1.2 Die Titelleiste... 5 1.3 Die Symbolleiste... 5 1.4 Das Tabellenblatt... 6 1.5 Funktionsleiste...

Mehr

Diagramm aus mehreren Tabellenblättern

Diagramm aus mehreren Tabellenblättern Diagramm aus mehreren Tabellenblättern Es passiert immer wieder, dass du ein Diagramm brauchst um Daten aus mehreren Tabellen darzustellen. Nehmen wir an, du hast eine Excel-Datei erstellt und du möchtest

Mehr

www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 69 EXCEL 2007 03.02.2011 Peter Aeberhard, Computeria Olten

www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 69 EXCEL 2007 03.02.2011 Peter Aeberhard, Computeria Olten www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 69 EXCEL 2007 03.02.2011 Peter Aeberhard, Computeria Olten 1 EXCEL Lektion 2 Kurz-Repetition Lektion 1 Kalkulationstabellen( + - / * % )

Mehr

Excel Einführungskurs

Excel Einführungskurs Excel Einführungskurs Excel ist ein Tabellenkalkulationsprogramm. In die Tabelle können Texte, Zahlen und Formate eingegeben werden. Änderungen von Werten bewirken eine automatische Neuberechnung und Anzeige.

Mehr

Excel Diagramme. Dateneingabe zur späteren Verarbeitung als Diagramm

Excel Diagramme. Dateneingabe zur späteren Verarbeitung als Diagramm Excel Diagramme Dateneingabe zur späteren Verarbeitung als Diagramm Gib zunächst in Excel einige Zahlen ein, die du später in einem Diagramm darstellen möchtest. In diesem Beispiel verwende ich die Umsatzzahlen

Mehr

EXCEL 2000 Grundlagen

EXCEL 2000 Grundlagen 1 2 3 4 5 6 7 C17 Adresse dieses Feldes. (Wie beim Spiel Schiffe versenken!) 8 9 1 EXCEL 2003 2 Ansicht Aufgabenbereich EXCEL 2003 Liste möglicher Fenster im Aufgabenbereich 3 4 Menü Extras Ohne Haken

Mehr

Excel-Kurs Die ersten Schritte Seite - 1 -

Excel-Kurs Die ersten Schritte Seite - 1 - Excel-Kurs Die ersten Schritte Seite - 1 - Aufbau einer Excel-Tabelle planen Bevor Sie mit dem Anlegen einer neuen Tabelle beginnen, sollten Sie sich erst einmal Gedanken darüber machen, wie die Tabelle

Mehr

2. ZELLINHALTE UND FORMELN

2. ZELLINHALTE UND FORMELN 2. ZELLINHALTE UND FORMELN Aufgabe: In dem Beispiel Haushaltsbuch entwickeln Sie eine Kostenaufstellung, die alle monatlichen Ausgaben einzelner Sparten enthält. Darauf basierend berechnen Sie mit einfachen

Mehr

Einführung in die Tabellenkalkulation Microsoft Excel

Einführung in die Tabellenkalkulation Microsoft Excel Einführung in die Tabellenkalkulation Microsoft Excel Mit Hilfe einer Tabellenkalkulation kann man Daten tabellarisch auswerten und grafisch darstellen. Die Daten werden als Tabelle erfasst, verwaltet

Mehr

Excel 2010: Grundlagen

Excel 2010: Grundlagen Excel 2010: Grundlagen Grundsätzliches Zelladresse Jede Zelle hat eine Adresse, z. B. A1. Die Zelladresse setzt sich aus einem Buchstaben und einer Zahl zusammen. Der Buchstabe steht für die Spalte, die

Mehr

ECDL / ICDL Tabellenkalkulation

ECDL / ICDL Tabellenkalkulation ECDL / ICDL Tabellenkalkulation DLGI Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Am Bonner Bogen 6 53227 Bonn Tel.: 0228-688-448-0 Fax: 0228-688-448-99 E-Mail: info@dlgi.de, URL: www.dlgi.de In Zweifelsfällen

Mehr

Vorübung 1 Beschriften Sie die Tabelle wie in der Abbildung dargestellt.

Vorübung 1 Beschriften Sie die Tabelle wie in der Abbildung dargestellt. Diese Anleitung führt in einige Grundfunktionen des Tabellenkalkulationsprogramms Microsoft Excel ein. Sie erstellen nach einigen Vorübungen mit Excel ein kleines Programm, das auf der Grundlage der Gesamtpunktzahl

Mehr

Einführung in das Arbeiten mit MS Excel. 1. Bearbeitungs

Einführung in das Arbeiten mit MS Excel. 1. Bearbeitungs Einführung in das Arbeiten mit MS Excel 1. Bildschirmaufbau Die Tabellenkalkulation Excel basiert auf einem Rechenblatt, das aus Spalten und Zeilen besteht. Das Rechenblatt setzt sich somit aus einzelnen

Mehr

Excel 2007 Leicht gemacht. Leseprobe. Heini Gächter. Wings Software Developments Tel. +41 43 888 21 51

Excel 2007 Leicht gemacht. Leseprobe. Heini Gächter. Wings Software Developments Tel. +41 43 888 21 51 Excel 2007 Leicht gemacht Heini Gächter Leseprobe Wings Software Developments Tel. +41 43 888 21 51 Chaltenbodenstrasse 4 b info@wings.ch CH - 8834 Schindellegi www.wings.ch www.wings.de Version Autor

Mehr

Tabellen & Diagramme mit Excel

Tabellen & Diagramme mit Excel Tabellen & Diagramme mit Excel Visual QuickProject Guide von Maria Langer 3. Budget-Arbeitsmappe erstellen Das wichtigste Element unseres Projekts ist die Monatsbudget-Arbeitsmappe. Diese Arbeitsmappe

Mehr

FACHHOCHSCHULE LAUSITZ Prof. Dr.-Ing. M. Strunz Lehrgebiet Projektmanagement Übungsskript 1

FACHHOCHSCHULE LAUSITZ Prof. Dr.-Ing. M. Strunz Lehrgebiet Projektmanagement Übungsskript 1 1.3 Break-Even-Analyse FACHHOCHSCHULE LAUSITZ Prof. Dr.-Ing. M. Strunz Lehrgebiet Projektmanagement Übungsskript 1 Das folgende Beispiel behandelt die Break-Even-Analyse. Das ist ein Verfahren, bei dem

Mehr

Excel-Kurs: Handout Schülervertretung [Name der Schule]

Excel-Kurs: Handout Schülervertretung [Name der Schule] Schülervertretung 1.0 Wann benötigt man Excel? Zur Berechnung von Funktionen Darstellung von Funktionen mit Diagrammen Abhängigkeiten darstellen Daten sortieren und vieles mehr! 2.0 Arbeitsoberfläche Bearbeitungszeile

Mehr

CompuTreff 14. April 2011. Ergänzung mit Exel Version 10

CompuTreff 14. April 2011. Ergänzung mit Exel Version 10 CompuTreff 14. April 2011 Ergänzung mit Exel Version 10 Der Wechsel von Exel 2003 auf Exel 2010 bereitet den Benutzern vor allem Mühe mit dem veränderten Aussehen der Menüs. Man findet die gewohnten Befehle

Mehr

Überreicht von IT-Schulungen Volkard Schwarz www.it-schulungen.info

Überreicht von IT-Schulungen Volkard Schwarz www.it-schulungen.info en für Windows WIN + E WIN + D WIN + M F2 STRG beim Ziehen eines Elements STRG + A F3 ALT + F4 ALT+TAB ALT+ESC F5 Windows Explorer öffnen Desktop anzeigen Alle Programme / Fenster minimieren Gewähltes

Mehr

Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL

Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL Es gibt verschiedene Tabellenkalkulationsprogramme, z. B. Excel von Microsoft, aber auch von Herstellern (z. B. OpenCalc als Bestandteil von OpenOffice, das du dir gratis

Mehr

Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt

Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt Ausgangsdaten anlegen: o Sollte dann so aussehen: Umsatz Plan Ist Abweich. 60 40-20 o Details dazu: 4 Spaltenüberschriften eintragen: Plan, Ist, leer, Abweichung

Mehr

Excel. einzelne Zellen mit den Pfeiltasten oder durch Anklicken mit der linken Maustaste

Excel. einzelne Zellen mit den Pfeiltasten oder durch Anklicken mit der linken Maustaste Excel Oberfläche Nach dem Programmstart: Tabelle 1 ist geöffnet (Karteiblatt Tabelle 1 am unteren Rand im Vordergrund) Spalten sind mit Großbuchstaben A, B, C... beschriftet Zeilen mit Zahlen 1, 2, 3 Die

Mehr

Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung.

Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Wichtiges Excel effektiv 7 WICHTIGES 7.1 MenÄsystem Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Office SchaltflÉche

Mehr

Mit dem Befehl Format/Zellen, Register Rahmen. Mit rechter Maustaste anklicken, Befehl Zellen formatieren, Register Rahmen. Mit dem Symbol Rahmen.

Mit dem Befehl Format/Zellen, Register Rahmen. Mit rechter Maustaste anklicken, Befehl Zellen formatieren, Register Rahmen. Mit dem Symbol Rahmen. Fragen und Antworten zu Modul 4 Tabellenkalkulation 1. Wie kann man eine Zeile in einer Tabelle löschen? Zeile markieren, Befehl Bearbeiten/Zellen löschen. Zeile mit rechter Maustaste anklicken, Befehl

Mehr

Erstellen von x-y-diagrammen in OpenOffice.calc

Erstellen von x-y-diagrammen in OpenOffice.calc Erstellen von x-y-diagrammen in OpenOffice.calc In dieser kleinen Anleitung geht es nur darum, aus einer bestehenden Tabelle ein x-y-diagramm zu erzeugen. D.h. es müssen in der Tabelle mindestens zwei

Mehr

EINFACHES HAUSHALT- KASSABUCH

EINFACHES HAUSHALT- KASSABUCH EINFACHES HAUSHALT- KASSABUCH Arbeiten mit Excel Wir erstellen ein einfaches Kassabuch zur Führung einer Haushalts- oder Portokasse Roland Liebing, im November 2012 Eine einfache Haushalt-Buchhaltung (Kassabuch)

Mehr

Aktuelles Datum in die markierte/aktive Zelle einfügen Ganzes Tabellenblatt markieren Nächstes Tabellenblatt der Arbeitsmappe aktivieren

Aktuelles Datum in die markierte/aktive Zelle einfügen Ganzes Tabellenblatt markieren Nächstes Tabellenblatt der Arbeitsmappe aktivieren Excel-Shortcuts Die wichtigsten Shortcuts [Alt] + [F11] [F1] [F2] [F4] [F7] [F9] [F11] [Shift] + [F9] [Shift] + [F11] [Strg] + [.] [Strg] + [A] [Strg] + [C] [Strg] + [F] [Strg] + [F4] [Strg] + [F6] [Strg]

Mehr

Microsoft Excel 2013 Automatisches Ausfüllen

Microsoft Excel 2013 Automatisches Ausfüllen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2013 Automatisches Ausfüllen Automatisches Ausfüllen in Excel 2013 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Lineare Reihen erstellen...

Mehr

Dirk Reinhardt Excel für Einsteiger Teil 1. Einleitung

Dirk Reinhardt Excel für Einsteiger Teil 1. Einleitung Einleitung Excel ist ein sogenanntes Tabellenkalkulationsprogramm. Eine Aufgabe eines Tabellenkalkulationsprogramms ist es, häufig wiederkehrende Rechenoperationen, die in einer Tabelle durchgeführt werden,

Mehr

Tutorial: Entlohnungsberechnung erstellen mit LibreOffice Calc 3.5

Tutorial: Entlohnungsberechnung erstellen mit LibreOffice Calc 3.5 Tutorial: Entlohnungsberechnung erstellen mit LibreOffice Calc 3.5 In diesem Tutorial will ich Ihnen zeigen, wie man mit LibreOffice Calc 3.5 eine einfache Entlohnungsberechnung erstellt, wobei eine automatische

Mehr

- ebook. Microsoft. Excel 2010. Pivot-Tabellen Anleitung + Beispiele. Edi Bauer

- ebook. Microsoft. Excel 2010. Pivot-Tabellen Anleitung + Beispiele. Edi Bauer - ebook Microsoft Excel 2010 Pivot-Tabellen Anleitung + Beispiele Edi Bauer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Pivot-Tabelle... 6 1.1 Was ist eine Pivot-Tabelle?... 6 Datenquelle...

Mehr

Rechnen mit Excel. Excel 2010 - Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015

Rechnen mit Excel. Excel 2010 - Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015 Rechnen mit Excel Excel 2010 - Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015 RECHNEN MIT EXCEL... 2 ALLGEMEINES... 2 Rechenregeln... 2 Rechenoperatoren... 2 Formelaufbau... 2 MIT ZAHLEN RECHNEN... 2 MIT ZELLBEZÜGEN

Mehr

Wahrscheinlichkeitsrechnung mit einem Tabellenkalkulationsprogramm - Eine Einführung -

Wahrscheinlichkeitsrechnung mit einem Tabellenkalkulationsprogramm - Eine Einführung - Informationstechnische Grundbildung (ITG): Wahrscheinlichkeitsrechnung mit Excel Seite 1 Wahrscheinlichkeitsrechnung mit einem Tabellenkalkulationsprogramm - Eine Einführung - Starte das Programm Excel.

Mehr

Diagramme aus Tabellen erstellen mit Calc (LibreOffice 4)

Diagramme aus Tabellen erstellen mit Calc (LibreOffice 4) Voraussetzungen Es muss eine Tabelle vorliegen, in der die Zahlen, die grafisch dargestellt werden sollen, zusammenhängend markiert werden können. Beispiel: Es ist sinnvoll, zunächst die Zellen zu markieren,

Mehr

1. Positionieren Textfelder. 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten. 1.2. Größe und Position des Textfeldes verändern

1. Positionieren Textfelder. 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten. 1.2. Größe und Position des Textfeldes verändern 1. Positionieren Textfelder 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten Textfelder können auf zwei Arten eingefügt werden. Entweder Textfeld einfügen und dann den Text hineinschreiben, oder zuerst den Text

Mehr

Für wen dieses Buch ist... 10 Der Inhalt im Überblick... 10 Arbeiten mit diesem Buch... 12 Die wichtigsten Neuheiten in Excel 2010...

Für wen dieses Buch ist... 10 Der Inhalt im Überblick... 10 Arbeiten mit diesem Buch... 12 Die wichtigsten Neuheiten in Excel 2010... --- Dieses Buch auf einen Blick 9 Für wen dieses Buch ist.................................................... 10 Der Inhalt im Überblick.................................................... 10 Arbeiten

Mehr

Bland-Altman-Plot in Excel 2010 erstellen

Bland-Altman-Plot in Excel 2010 erstellen Bland-Altman-Plot in Excel 2010 erstellen 1. Sie berechnen für jedes Messwertpaar den Mittelwert der beiden Methoden nach der Formel: (messwert_verfahren1 + messwert_verfahren2)/2, im Beispiel =(A5+B5)/2:

Mehr

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben Microsoft Word 2013 In diesem Text wird Schritt für Schritt erklärt, wie ein Rezept in der Klammer-Strich-Methode mit dem Programm MS-Word 2013 erstellt

Mehr

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis WORD-EINFÜHRUNG INHALT Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte in Word...1 1.1 Word starten... 1 1.2 Der Word-Bildschirm... 2 2 Erste Arbeiten am Text...6 2.1 Text erfassen und speichern... 6 2.1.1 Übung...

Mehr

Dynamisch unterrichten mit Excel

Dynamisch unterrichten mit Excel Reimund Albers Dynamisch unterrichten mit Excel Erstellen von Schiebereglern 1 Dynamisch unterrichten mit Excel oder: Wie erstelle ich einen Schieberegler in Excel? Beispiel: Demonstration der Abhängigkeit

Mehr

Workshop 6. März 2013

Workshop 6. März 2013 Workshop 6. März 2013 81.92 kurad Weiterbildung Excel / Calc Tipps und Tricks Excel Aktuelles Datum bzw. Uhrzeit per Tastatur eingeben Wenn schnell in einer Tabellenzeile die aktuelle Uhrzeit bzw das aktuelle

Mehr

Zahlen auf einen Blick

Zahlen auf einen Blick Zahlen auf einen Blick Nicht ohne Grund heißt es: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Die meisten Menschen nehmen Informationen schneller auf und behalten diese eher, wenn sie als Schaubild dargeboten werden.

Mehr

Übung 10 Lernzielkontrolle

Übung 10 Lernzielkontrolle 1 Übung 10 Lernzielkontrolle Grundlagen Organisation Eingabe und Korrekturen Listen Rechnen Funktionen Diagramme und Objekte Formate Seite einrichten und Druck Ein Firmenleiter fragt: Ich möchte, dass

Mehr

Zahlenformat bei der Eingabe

Zahlenformat bei der Eingabe Zahlenformat bei der Eingabe Excel stellt Zahlen oft nicht so dar wie sie eingegeben werden, es verwendet zur Anzeige das eingestellte Zahlenformat. Ist für eine Zelle noch kein Zahlenformat festgelegt

Mehr

Diese Unterlage bezieht sich auf Excel 2010 (auf Deutsch). Die Benutzeroberfläche kann in anderen Versionen der Software erheblich anders aussehen.

Diese Unterlage bezieht sich auf Excel 2010 (auf Deutsch). Die Benutzeroberfläche kann in anderen Versionen der Software erheblich anders aussehen. Vorbemerkung Diese Unterlage bezieht sich auf Excel 2010 (auf Deutsch). Die Benutzeroberfläche kann in anderen Versionen der Software erheblich anders aussehen. Einiges, das bei der Bearbeitung der Übung

Mehr

Microsoft Excel 2007 Basis

Microsoft Excel 2007 Basis w w w. a c a d e m y o f s p o r t s. d e w w w. c a m p u s. a c a d e m y o f s p o r t s. d e Microsoft Excel 2007 Basis L E SEPROBE online-campus Auf dem Online Campus der Academy of Sports erleben

Mehr

1 EINGEBEN UND FORMATIEREN VON DATEN MIT HILFE VON SHORTCUTS (TASTENKOMBINATIONEN)... 2. 1.1 Eingeben von Daten mit Hilfe von Shortcuts...

1 EINGEBEN UND FORMATIEREN VON DATEN MIT HILFE VON SHORTCUTS (TASTENKOMBINATIONEN)... 2. 1.1 Eingeben von Daten mit Hilfe von Shortcuts... Tastenkombinationen in Excel Seite - 1 - Inhaltsverzeichnis 1 EINGEBEN UND FORMATIEREN VON DATEN MIT HILFE VON SHORTCUTS (TASTENKOMBINATIONEN)... 2 1.1 Eingeben von Daten mit Hilfe von s... 2 1.2 Arbeiten

Mehr

1 MAKROS AUFZEICHNEN. 1.1 EinfÄhrung

1 MAKROS AUFZEICHNEN. 1.1 EinfÄhrung Makro Aufzeichnen Makro + VBA effektiv 1 MAKROS AUFZEICHNEN 1.1 EinfÄhrung Sie kçnnen Excel sehr einfach automatisieren, indem Sie ein Makro aufzeichnen. Ühnlich wie bei einem Kassettenrecorder werden

Mehr

Schnellübersichten. Access 2016 Grundlagen für Anwender

Schnellübersichten. Access 2016 Grundlagen für Anwender Schnellübersichten Access 2016 Grundlagen für Anwender 1 Access kennenlernen 2 2 Mit Datenbanken arbeiten 3 3 Dateneingabe in Formulare 4 4 Dateneingabe in Tabellen 5 5 Daten suchen, ersetzen und sortieren

Mehr

Excel. Aufbau der Excel-Arbeitsoberfläche. Bezeichnung der Elemente. Arbeitsblatt mit Zeilen Spalten

Excel. Aufbau der Excel-Arbeitsoberfläche. Bezeichnung der Elemente. Arbeitsblatt mit Zeilen Spalten Excel Elemente von Excel Bedienung von Excel Struktur von Tabellen EVA-Prinzip absolute und relative Adressierung Funktionen Diagramme 102-1 Aufbau der Excel-Arbeitsoberfläche Arbeitsblatt mit Zeilen Spalten

Mehr

Jetzt geben Sie die Formeln in der Spalte /Gesamt ein. In diesem Beispiel lauten die Formeln:

Jetzt geben Sie die Formeln in der Spalte /Gesamt ein. In diesem Beispiel lauten die Formeln: Rechnungen mit MS-Word und MS-Excel 1 Es gibt viele Möglichkeiten, ein Rechnungsformular zu erstellen, ohne einen Taschenrechner verwenden zu müssen. Wir zeigen Ihnen heute eine ganz einfache Methode -

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 5. 1. Erste Schritte... 7. 2. Textverarbeitung... 30. 3. Tabellenkalkulation... 99

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 5. 1. Erste Schritte... 7. 2. Textverarbeitung... 30. 3. Tabellenkalkulation... 99 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 5 1. Erste Schritte... 7 1.1 Installation und Programmstart... 7 1.2 Die Programmoberfläche(n)... 11 1.3 Arbeiten mit Dokumenten... 22 2. Textverarbeitung... 30 2.1 Wichtige

Mehr

Excel-Anleitung zur Übung 1. Formeln in Excel (Auszug aus der MS Excel Hilfe)

Excel-Anleitung zur Übung 1. Formeln in Excel (Auszug aus der MS Excel Hilfe) Excel-Anleitung zur Übung 1 Diese Unterlage bezieht sich auf Excel 2003 (auf Deutsch), die Version, die auch im PC-Labor des WWZ zur Verfügung steht. Die Benutzeroberfläche kann in anderen Versionen der

Mehr

Die wichtigsten SHORTCUTS in Excel

Die wichtigsten SHORTCUTS in Excel Die wichtigsten SHORTCUTS in Excel Zellbearbeitung STRG + C Kopieren STRG + V Einfügen STRG + X Ausschneiden STRG + Z Letzter Schritt wird rückgängig gemacht STRG + A Tabellenblatt markieren Allgemeine

Mehr

Grundlagen Excel 2007. E x c e l - W o r k s h o p. 2008 tk

Grundlagen Excel 2007. E x c e l - W o r k s h o p. 2008 tk E x c e l - W o r k s h o p 2008 tk Autor Knüsel Thomas Badstrasse 30 6210 Sursee informatik-workshop@bluewin.ch Quellen B. Döbeli Honegger M. Lattmann W. Hartmann Wellenreiten auf der Datenautobahn Einführung

Mehr

Grundlagen der Tabellenkalkulation Die wichtigsten Funktionen im Überblick Christian Schett

Grundlagen der Tabellenkalkulation Die wichtigsten Funktionen im Überblick Christian Schett Grundlagen der Tabellenkalkulation Die wichtigsten Funktionen im Überblick Christian Schett Lektion 01: Spalten, Zeilen, Zellen Video-Tutorial: http://www.youtube.com/watch?v=wxt2dwicl38 Tabellenkalkulationsprogramme:

Mehr

(zusätzliche Option «Wochenbeginn»: siehe Abbildung) zeigt die vergangenen Stunden des gewählten Datums seit 0:00 an

(zusätzliche Option «Wochenbeginn»: siehe Abbildung) zeigt die vergangenen Stunden des gewählten Datums seit 0:00 an 5.6.2 Zeit- und Datumsfunktionen Mit Zahlenformaten können Sie bestimmen, was Excel von einem Datum anzeigen soll. Beispiel: 15.10.12 15:30 mit dem Zahlenformat JAHR formatiert, zeigt von diesem Beispiel

Mehr

für Senioren LESEPROBE

für Senioren LESEPROBE INHALTSVERZEICHNIS MS - EXCEL Tabellenkalkulation... 5 Excel Grundlagen... 5 EXCEL Starten... 5 Excel Oberflächen... 5 Kapazität / Versionen... 6 Positionieren und bewegen und markieren... 7 Bearbeitungszeile

Mehr

Erstellen einer Formel

Erstellen einer Formel Software Erstellen einer Formel In Excel kann man individuelle Formeln erstellen, dabei wird eine Formel mit ein Gleichzeichen = eingeleitet. Man kann direkt in eine Zelle schreiben oder in dem dafür vorgesehen

Mehr

Wir haben schon gesehen, dass Formeln in Excel immer mit einem = beginnen.

Wir haben schon gesehen, dass Formeln in Excel immer mit einem = beginnen. FORMELN Wir haben schon gesehen, dass Formeln in Excel immer mit einem = beginnen. Sie können sämtliche Grundrechenarten sowie die Potenz benützen und Klammern setzen (wie auf dem TR): 2+3 =2+3 4 7 =4

Mehr

Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher

Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher Inhalt Tipps & Tricks in Excel 2012... 2 Spalten und Zeilen vertauschen... 2 Eine bestehende Tabelle dynamisch drehen... 3 Den drittgrößten Wert einer Datenreihe

Mehr

Inhalt 1 2. Dieses Buch auf einen Blick 9. Das Programm kennenlernen 17. Excel-Dateien verwalten 41

Inhalt 1 2. Dieses Buch auf einen Blick 9. Das Programm kennenlernen 17. Excel-Dateien verwalten 41 Inhalt 1 2 3 Dieses Buch auf einen Blick 9 Für wen dieses Buch ist.................................................... 10 Der Inhalt im Überblick.................................................... 10

Mehr

Excel-Tipp 30 - Excel 2007

Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Der neue Startbildschirm: Die Oberfläche von Excel 2007 ist neu und auf den ersten Blick ungewohnt. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit finden sich aber die alten Funktionen

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Modul 4: Tabellenkalkulation Formatierungen von Zahlen- und Datumswerten

Handbuch ECDL 2003 Modul 4: Tabellenkalkulation Formatierungen von Zahlen- und Datumswerten Handbuch ECDL 2003 Modul 4: Tabellenkalkulation Formatierungen von Zahlen- und Datumswerten Dateiname: ecdl4_05_01_documentation.doc Speicherdatum: 26.11.2004 ECDL 2003 Modul 4 Tabellenkalkulation - Formatierungen

Mehr

1.1 Resultat auf Papier bringen

1.1 Resultat auf Papier bringen DIAGRAMME RESULTAT AUF PAPIER BRINGEN 1.1 Resultat auf Papier bringen 1.1.1 Tabellenblätter drucken Den Druckbefehl findest du auf der SCHNELLZU- GRIFFLEISTE oder über das REGISTER DATEI. Die Tastenkombination

Mehr

11 Diagramme erstellen

11 Diagramme erstellen 11 Diagramme erstellen 209 Diagramme einfügen 214 Diagrammelemente auswählen 215 Beschriftung ändern 220 Achsen bearbeiten 223 Gitternetzlinien 225 Die Registerkarte Format Diagramme helfen dabei, viele

Mehr

Die arithmetischen Operatoren sind +, -, *, /, ^ für die Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division und Potenzierung

Die arithmetischen Operatoren sind +, -, *, /, ^ für die Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division und Potenzierung 4 FORMELN Formeln sind die Grundlagen einer Tabellenkalkulation. Dabei ist der Begriff Formel in unterschiedlicher Weise zu verstehen. So kann eine Formel eine rein rechnerische Auswertung sein, es kann

Mehr

Terminplaner - Schulung Stand 05.01.2008

Terminplaner - Schulung Stand 05.01.2008 Terminplaner - Schulung A Inhalt 1. Erste Terminbuchung... 2 2. Termin bearbeiten... 2 3. Termin bearbeiten... 3 4. Termin löschen... 3 5. Termin per Maus verschieben... 3 6. Termin per Maus kopieren...

Mehr

Computeria Rorschach Mit Excel Diagramme erstellen

Computeria Rorschach Mit Excel Diagramme erstellen Mit Excel Diagramme erstellen 25.12.2010 Roland Liebing Mit Excel Diagramme erstellen Diagramme können Zahlenwerte veranschaulichen, das heisst, mit Hilfe eines Diagramms können Zahlen besser miteinander

Mehr

EXCEL. Microsoft Excel 97. Grundlagen Tabellenkalkulation EX97 00-0-02-30-01. Autor: C. Münster. 5. Auflage: August 1999 (010201)

EXCEL. Microsoft Excel 97. Grundlagen Tabellenkalkulation EX97 00-0-02-30-01. Autor: C. Münster. 5. Auflage: August 1999 (010201) Microsoft Excel 97 für Windows 95/98/NT Grundlagen Tabellenkalkulation EX97 00-0-02-30-01 Autor: C. Münster 5. Auflage: August 1999 (010201) by HERDT-Verlag, Nackenheim, Germany Internet: http://www.herdt.de

Mehr

Jetzt wird auf die Zahl 2 geklickt und die Höhe der Zeile 2 eingestellt. Die Vorgehensweise ist wie

Jetzt wird auf die Zahl 2 geklickt und die Höhe der Zeile 2 eingestellt. Die Vorgehensweise ist wie Hergestellt nur für den privaten Gebrauch von Harry Wenzel. w Kopieren Vervielfältigen nur mit Genehmigung des Verfassers! apple Mit Excel einen Kalender für das Jahr 2013 erstellen. Vorab erst noch ein

Mehr

MS Excel 2010 Kompakt

MS Excel 2010 Kompakt MS Excel 00 Kompakt FILTERN Aus einem großen Datenbestand sollen nur jene Datensätze (Zeilen) angezeigt werden, die einem bestimmten Eintrag eines Feldes (Spalte) entsprechen. Excel unterstützt Filterungen

Mehr

LÖSUNGEN AUFGABEN: EXCEL XP (OHNE DATEIEN)

LÖSUNGEN AUFGABEN: EXCEL XP (OHNE DATEIEN) LÖSUNGEN AUFGABEN: EXCEL XP (OHNE DATEIEN) Übung (1) Elemente des Excelfensters Ordnen Sie die Begriffe richtig zu: [1] Titelleiste (Programmleiste) [9] waagrechte/horizontale Bildlaufleiste [2] Menüleiste

Mehr

Excel in der Facharbeit Tabellen und Diagramme bearbeiten und einfügen

Excel in der Facharbeit Tabellen und Diagramme bearbeiten und einfügen Excel in der Facharbeit Tabellen und Diagramme bearbeiten und einfügen für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II von Hildegard Reininghaus Antoniuskolleg Neunkirchen Pfarrer-Schaaf-Str. 1 53819

Mehr

Dipl.-Ing. Gerd Frerichs

Dipl.-Ing. Gerd Frerichs Dipl.-Ing. Gerd Frerichs Elektronik u. Breitbandkommunikationstechnik Wissenschaftlicher Mitarbeiter Darstellen von Frequenzgängen mit MS-Excel 20.0 1 R1 180k R3 4.7k Uein volts 0 5 Ck 10u 6 2.81 9.94

Mehr

Tabellenkalkulation Seite -1- Tabellenkalkulation

Tabellenkalkulation Seite -1- Tabellenkalkulation Tabellenkalkulation Seite -1- Tabellenkalkulation Diese Dokument wird unter folgenden creative commons veröffentlicht: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/at/ Inhaltsverzeichnis 1.Aufbau eines

Mehr

2 Bewege den Mauszeiger im neu geöffneten Fenster auf Programme, drücke die linke Maustaste.

2 Bewege den Mauszeiger im neu geöffneten Fenster auf Programme, drücke die linke Maustaste. Excel Einführung Öffnen von Excel Aufgabe: Öffne Excel über den Desktop 1 Bewege den Mauszeiger auf das Symbol 2 drücke die linke Maustaste, die Farbe des Symbols ändert sich; 3 tippe auf ENTER. Aufgabe:

Mehr

Sobald Sie in Moodle einen Textbeitrag verfassen möchten, erhalten Sie Zugang zu folgendem HTML- Texteditor:

Sobald Sie in Moodle einen Textbeitrag verfassen möchten, erhalten Sie Zugang zu folgendem HTML- Texteditor: Texteditor Sobald Sie in Moodle einen Textbeitrag verfassen möchten, erhalten Sie Zugang zu folgendem HTML- Texteditor: Anmerkung für Mac-User: Da der Safari-Browser evtl. Probleme mit dem Editor von Moodle

Mehr

1.4 Portfolio-Analyse (Marktwachstums-Marktanteils-Portfolio)

1.4 Portfolio-Analyse (Marktwachstums-Marktanteils-Portfolio) FACHHOCHSCHULE LAUSITZ Prof. Dr.-Ing. M. Strunz Lehrgebiet Projektmanagement Übungsskript l 1.4 Portfolio-Analyse (Marktwachstums-Marktanteils-Portfolio) Zu den bekanntesten Instrumenten des strategischen

Mehr

LÖSUNGEN AUFGABEN: WORD XP (OHNE DATEIEN)

LÖSUNGEN AUFGABEN: WORD XP (OHNE DATEIEN) LÖSUNGEN AUFGABEN: WORD XP (OHNE DATEIEN) Aufgabe (1) Elemente des Wordfensters Ordnen Sie die Begriffe richtig zu: [1] Titelleiste (Programmleiste) [10] Systemfelder für Fenstertechnik [2] Menüleiste

Mehr

Tabellenkalkulation. 2. Der Einsatz einer Tabellenkalkulation im Wirtschaftsunterricht

Tabellenkalkulation. 2. Der Einsatz einer Tabellenkalkulation im Wirtschaftsunterricht Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Lehrstuhl für Arbeitslehre Seminar: Medieneinsatz im Arbeitslehreunterricht Dozent: Prof. Dr. Holger Arndt Referat am: 11.06.08 Referenten: Andreas Müller,

Mehr

Word 2010 Grafiken exakt positionieren

Word 2010 Grafiken exakt positionieren WO.009, Version 1.2 10.11.2014 Kurzanleitung Word 2010 Grafiken exakt positionieren Wenn Sie eine Grafik in ein Word-Dokument einfügen, wird sie in die Textebene gesetzt, sie verhält sich also wie ein

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR

DAS EINSTEIGERSEMINAR DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office Excel 2010 Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN Buch_7520_Excel2010.book Seite 5 Montag, 2. August 2010 11:16 11 Einleitung..................................

Mehr

Aufgaben. Modul Excel.

Aufgaben. Modul Excel. Aufgaben Modul Excel. Inhaltsverzeichnis. 1.1 Tabelle 01 Einfache Berechnungen....3 1.2 Tabelle 02 Telefonkosten...4 1.3 Tabelle 03 Planung einer Party...5 1.4 Tabelle 04 Euroumstellung Drogerie....6 1.5

Mehr

Microsoft Word 2010. Einführung. Microsoft Word 2010 - Einführung

Microsoft Word 2010. Einführung. Microsoft Word 2010 - Einführung Microsoft Word 2010 Einführung Martina Hoffmann-Seidel Otto-Hirsch-Straße 34, 71686 Remseck www.hoffmann-seidel.de, info@hoffmann-seidel.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Grundlagen... 3 Das Word-Anwendungsfenster...

Mehr