SAPPORT_SH_Dokumente_2014_SH Titel :45 Seite 1 SAP * &DOKUMENTE 7-8_2014 EINZELPREIS 9,50 EURO SAP & DMS: SCHLAU VERZAHNT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SAPPORT_SH_Dokumente_2014_SH Titel 02.07.14 11:45 Seite 1 SAP * &DOKUMENTE 7-8_2014 EINZELPREIS 9,50 EURO SAP & DMS: SCHLAU VERZAHNT"

Transkript

1 *SAP ist ein eingetragenes Warenzeichen der SAP AG SH_Titel_Industrie_4-0_SAPPORT_SH_Titel_Sicherheit :54 Seite 1 09_2015 EINZELPREIS 9,50 EURO SAPPORT_SH_Personal_2014_SH Titel :52 Seite 1 4_2014 EINZELPREIS 9,50 EURO MARKT Datenschutz und Datensicherheit in der Cloud... Seite 05 STRATEGIE Change- und Transportmanagement richtig gemacht... Seite 10 TECHNIK SAP-Systeme automatisch auf Lücken untersuchen... Seite 16 ANWENDUNG Evonik anonymisiert SAP-Daten vor Tests automatisch... Seite 25 *SAP ist ein eingetragenes Warenzeichen der SAP SE SAPPORT_SH_Dokumente_2014_SH Titel :45 Seite 1 7-8_2014 EINZELPREIS 9,50 EURO ECM-Lösungen laufen zur Hochform auf, wenn sie mit SAP-Systemen zusammen spielen dürfen. Gleichzeitig kompensieren die auch für den Mittelstand tauglichen ECM-/DMS-Systeme die Schwächen, die SAP beim Umgang mit unstrukturierten Daten hat. Zeit also, sich als SAP-Nutzer mit dem Thema Dokumentenmanagement zu befassen. STRATEGIE Digitale Personalakte richtig einführen Seite 06 Internationales Talentmanagement mit SAP HCM Seite 10 PRAXIS SAP Payroll im Vergleich zu externen Softwarelösungen Seite 14 ANWENDUNG Stadtwerke München verwalten Daten von Mitarbeitern digital und sicher Seite 19 *SAP ist ein eingetragenes Warenzeichen der SAP AG MARKT Expertenrunde: Auch künftig geht s nicht ohne DMS Seite 08 STRATEGIE Gehören Personalakten in die Cloud? Seite 15 TECHNIK Cloud-Speicher im SAP-Umfeld aber sicher Seite 28 ANWENDUNG Metabo erledigt Rechnungsprüfungen automatisch in SAP Seite 39 *SAP ist ein eingetragenes Warenzeichen der SAP AG U1_Titel_4_14_sapport 4_ :00 Seite 1 Entscheidungsgrundlagen für Auswahl, Installation und Betrieb von SAP*-Lösungen AUSGABE 4_2014 7,90 EURO ISSN X OPTIMIERUNG VON SAP-SYSTEMEN UND -PROZESSEN MIT DEN AUFGABEN WACHSEN Die Anforderungen an die IT-Abteilungen von Unternehmen wachsen ständig ebenso wie die Flut an Daten aus den verschiedensten Quellen zunimmt. Vor diesem Hintergrund gilt es, SAP-Systeme permanent auf aktuellem Stand zu halten und zu optimieren. Denn Geschäfts - prozesse und IT-Strukturen müssen stets so effizient wie möglich das Unternehmen und seine Abteilungen abbilden. SEITE 10 STELLENANZEIGEN AB SEITE 47 SELECT Roundtable Cloud Computing : Geschwindigkeit, Kosten und Kontrolle Seite 7 SOLUTIONS Marketing und Vertrieb: Cloud- und mobile Lösungen auf dem Vormarsch Seite 23 BRANCHEN Handels- und Dienstleistungsunternehmen: Kundennähe im Fokus Seite 38 SAP & KARRIERE Erster SAP-Job: Per Quereinstieg zum SAP-Berater Seite 46 SAP * & INDUSTRIE 4.0 EIN SUPPLEMENT VON SAP * & PERSONAL EIN SUPPLEMENT VON Ohne geht es kaum noch: Digitale Personalakten und Einsatz von Social Media zur Talentsuche erobern die Unternehmen von SAP-Anwendern EIN SUPPLEMENT VON Der Weg zur vernetzten Industrie SAP * &DOKUMENTE SAP & DMS: SCHLAU VERZAHNT Mit den Sonderheften: SAP & Personal, SAP & Dokumente und SAP & Industrie 4.0 MEDIA DATEN 2015 PRINT & ONLINE 2 Verlagsangaben 3 Redaktion. Profil 4 Auflagenanalyse 5 Empfängerstruktur 6 Anzeigenformate 7 Anzeigenpreise 8 Sonderwerbeformen 9 Stellenanzeigen 10 Sonderhefte 12 Online-Marketing 14 Themen / Termine 17 Kalender Technische Daten 19 AGB / Zusätze

2 2 Verlag, Ansprechpartner ERSCHEINUNGSWEISE 10 x im Jahr (Doppelnummer 1/2, 7/8) plus Supplements/Sonderhefte ISSN X JAHRGANG 13. Jahrgang 2015 HERAUSGEBER Ingeborg Bechtold ANZEIGEN Anzeigenleitung: Ingeborg Bechtold Anzeigendispo und Sonderdrucke: Christine Ramstorfer Telefon: +49 (0)89 / PRODUKTION VERLAG MarkIT Communication GmbH Postanschrift: Sigmund-Riefler-Bogen München Telefon: +49 (0)89 / Fax: +49 (0)89 / Internet: ZAHLUNGSBEDINGUNGEN Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. BEZUGSPREIS Abo Inland: Abo Ausland: Einzelheftpreis: Sonderheft-Einzelpreis: 65,00 88,00 8,50 9,50 REDAKTION Chefredakteur: Albert Probst Telefon: +49 (0)89 / Redakteur: Ulrich Ries Telefon: +49 (0)89 / ZEITSCHRIFTENVERTRIEB UND ABO-VERWALTUNG Petra Breitmoser Telefon: +49 (0)89/ Redaktionelles Profil & Rubriken Print & Online REDAKTIONELLES PROFIL ist als unverzichtbare Informationsquelle unter den deutschsprachigen SAP-Anwendern fest etabliert. Das unabhängige Fachmagazin bietet ein breites Spektrum aktueller Informationen und Interviews, fundierter Fachbeiträge und sorgfältig recherchierter Hintergrundartikel sowie praxisnaher Anwenderberichte rund um Lösungen und Services von SAP und SAP-Partnern. Ein besonderer Schwerpunkt von liegt in der allgemein verständlichen Darstellung anspruchsvoller Themen, sorgfältig aufbereitet in enger Zusammenarbeit mit Fachexperten, Anwendern und Journalisten. Die Inhalte spiegeln dabei den aktuellen Stand sowohl marktrelevanter Technologien als auch betriebswirtschaftlicher und gesetzlicher Vorgaben im SAP-Umfeld wider. Darüber hinaus gibt das Magazin einen Ausblick auf künftige Entwicklungen und Trends und stellt damit eine wichtige Grundlage bei Auswahl, Installation und Betrieb von SAP-Lösungen und Dienstleistungsangeboten dar. wendet sich monatlich mit einer Auflage von Exemplaren an Management, IT-Leiter und Fachabteilungsleiter in großen und mittelständischen Unternehmen. Zentraler Bestandteil des Magazins sind umfangreiche Schwerpunktthemen (TITELTHEMA), detailliert beschriebene Fachabteilungslösungen (SOLUTIONS) und ausgewählte Branchenlösungen (BRANCHEN). Darüber hinaus berichtet über aktuelle Produkte, Add-ons und Dienstleistungen, die für mehr Effizienz beim Betrieb von SAP- Lösungen sorgen. Auf Basis dieses technologischen Grundlagen- und Praxiswissens sind SAP-Anwender in Rechenzentren und Fachabteilungen in der Lage, den Nutzen ihrer SAP-Installationen deutlich zu

3 3 steigern homogene IT-Landschaften, zuverlässige Businesslösungen und effiziente Geschäftsprozesse sind die Folge. orientiert sich in Sprache und Inhalt am Informationsbedarf der SAP-Entscheider und -Profis, sowohl in mittelständischen als auch großen Unternehmen: Die Vermittlung von Basis- und Expertenwissen steht im Vordergrund, Kostenanalysen und Installationsbeispiele erleichtern Lesern die Auswahl. RUBRIKEN INTERN Nachrichten aus der SAP-Organisation, den SAP-Tochterunternehmen und der DSAG. Berichte über SAP Strategien, neue Produkte, Personalien, Geschäftsentwicklungen. SELECT Informationen rund um den Markt von Partnerunternehmen der SAP: Kompetente Marktanalysen und -studien, Messeberichte, sowie News aus der SAP-Szene. TITELTHEMA Ein ausgewähltes, branchenneutrales Fachthema im SAP-Umfeld wird unter Berücksichtigung zahlreicher sowohl technischer als auch marktrelevanter Aspekte ausführlich beleuchtet. SOLUTIONS Branchenneutrale SAP-Lösungen und -Services unter besonderer Berücksichtigung fachabteilungsspezifischer Gegebenheiten. BRANCHEN In der Rubrik BRANCHEN werden die spezifischen Lösungen einer ausgewählten Branche detailliert vorgestellt. KNOW-HOW Technisch fundiertes Wissen für SAP-Experten. PRODUKTE & PROJEKTE Highlights aus der Produktvielfalt im SAP-Bereich und wichtige Services der SAP-Partner. Zudem wegweisende Projekte von Integratoren, Software- und Systemhäusern im SAP-Umfeld quer durch alle Branchen zu allen wichtigen Themen wie unter anderem SAP-Einführung, Releasewechsel, Prozess- und Systemoptimierung, Migration oder Outsourcing. KARRIERE Weiterbildung ist die Basis für beruflichen Aufstieg. In der Rubrik KARRIERE berichten wir über die Grundlagen von Schulungen, Seminaren und Weiterbildungsmaßnahmen. Aber auch Themen wie beispielsweise der richtige Berufseinstieg oder Wechselchancen und -möglichkeiten im SAP-Umfeld werden beleuchtet. SONDERHEFTE In der Reihe SAP &... erscheinen jährlich Sonderhefte zu ausgewählten SAP-Themen. Die Verbreitung ( Exemplare) erfolgt an alle Bezieher von sowie auf Messen und Kongressen und im Einzelverkauf via April: SAP&PERSONAL Juli: SAP&DOKUMENTE September: SAP&INDUSTRIE 4.0 ONLINE Ergänzend zu unserem Printmedium bieten wir auf unserem Internetportal Interviews & Kommentare Produkte & Services Unternehmen & Personen Analysen & Studien Buchbesprechungen Veranstaltungskalender Zusätzlich informieren wir unsere Leser-Zielgruppe mit Online-Newslettern. November Oktober 2014 = 10 Ausgaben UMFANGSANALYSE Gesamtumfang: 654 Seiten = 100 % Redaktionsteil: 481 Seiten = 74 % Anzeigenteil: 173 Seiten = 26 % INHALTSANALYSE Aktuell-Teil: 26 Seiten = 6 % Messeberichte: 13 Seiten = 3 % Titelstory: 121 Seiten = 25 % Solutions: 88 Seiten = 18 % Branchen: 69 Seiten = 14 % Know-how: 4 Seiten = 1 % Produkte & Projekte: 6 Seiten = 1 % SAP & Karriere: 16 Seiten = 3 % Supplement: 83 Seiten = 17 % Sonstige: 55 Seiten = 12 % 481 Seiten = 100 % 2 Verlagsangaben 3 Redaktion. Profil 4 Auflagenanalyse 5 Empfängerstruktur 6 Anzeigenformate 7 Anzeigenpreise 8 Sonderwerbeformen 9 Stellenanzeigen 10 Sonderhefte 11 Sonderhefte 12 Online-Marketing 13 Online-Marketing 14 Themen / Termine 15 Themen / Termine 16 Themen / Termine 17 Kalender Technische Daten 19 AGB / Zusätze

4 4 Auflagen, Verbreitung AUFLAGENANALYSE Exemplare pro Ausgabe im Jahresdurchschnitt DRUCKAUFLAGE TATSÄCHLICH VERBREITETE AUFLAGE davon Ausland: VERKAUFTE AUFLAGE Abonnements: sonstiger Verkauf: 345 FREISTÜCKE REST-, ARCHIV- UND BELEGEXEMPLARE 250 steht in 80 ausgewählten Businesshotels in den Metropolregionen für die Gäste kostenlos zur Verfügung. GEOGRAFISCHE VERBREITUNGSANALYSE Wirtschaftsraum Anteil an tatsächlich verbreiteter Auflage (Exemplare) Deutschland (14.464) Deutschland Österreich und Schweiz sonstiges Ausland 65 Tatsächlich verbreitete Auflage (tva) Österreich/ Schweiz (1.221) Sonstiges Ausland (65)

5 5 Empfängerstrukturanalyse (Angaben in Prozent) IN WELCHER BRANCHE ARBEITEN SIE? 3 Chemie/Pharma 5 Lebensmittel 1 Prozessindustrie 7 Metallbe- und -verarbeitung 10 Anlagen- und Maschinenbau 3 Automotive 1 Elektrotechnik / Elektronik 3 Banken und Versicherungen 13 Energie 5 Transport und Logistik 6 Öffentliche Verwaltungen 2 Gesundheitswesen 28 Dienstleistungen/Unternehmens beratung 4 Handel 1 Medien, Verlage 8 Andere Branche 15 Leiter SAP-Kompetenz-Center 2 Leiter Controlling 3 Leiter Einkauf 4 IT-Sicherheitsbeauftragter 10 SAP-Programmierer / Anwendungs entwickler 11 DV-Organisator/-Koordinator 12 SAP Usersupport intern/extern 21 SAP-Berater / SAP-Trainer intern/ extern 8 Systemanalytiker/Systemmanager/ Systemadministrator 3 Softwareingenieur/Software Engineering Specialist 2 IT-Vertriebsmitarbeiter IN WELCHEM UNTERNEHMENSBE- REICH SIND SIE TÄTIG? (Mehrfachnennungen waren möglich) WIE VIELE MITARBEITER BE- SCHÄFTIGT IHR UNTERNEHMEN INSGESAMT? 18 Unter 50 Mitarbeiter Mitarbeiter Mitarbeiter Mitarbeiter oder mehr Mitarbeiter WIE HOCH SCHÄTZEN SIE, IST DAS IT-BUDGET IHRES UNTERNEHMENS FÜR DIE NÄCHSTEN 12 MONATE? 26 bis Euro Euro bis Euro Euro bis 1 Mio. Euro 30 1 Mio. Euro und mehr 22 keine Angaben WELCHE VERSION VON SAP WIRD IN IHREM UNTERNEHMEN EINGESETZT? (Mehrfachnennungen waren möglich) 27 R/3 13 mysap ERP 56 ERP Business All-in-One 1 Business-One 11 wir nutzen keine SAP-Lösung Quelle: Leserumfrage Juli Netto-Interviews Paper Pencil. Angaben in Prozent. Institut PMF Public Marketing Ferkinghoff, Würzburg/Estenfeld IN WELCHER FUNKTION SIND SIE IN IHREM UNTERNEHMEN TÄTIG? (Mehrfachnennungen waren möglich) 13 Geschäftsführung/Inhaber 14 CIO 11 Leiter Informationssysteme 3 Leiter Organisation und DV 1 Leiter Rechenzentrum 1 Leiter Benutzer-/Servicezentrum (Usersupport) 16 Vorstand / Geschäftsführung 57 Datenverarbeitung / E-Business 6 Verwaltung / Personal / Organisati on 4 Verkauf / Vertrieb 10 Finanzen / Controlling 1 Marketing 2 Forschung und Entwicklung 5 Einkauf / Beschaffung / Logistik 5 Kundensupport 1 Aus- und Weiterbildung WIE VIELE PC-ARBEITSPLÄTZE HAT IHR UNTERNEHMEN? 15 bis bis bis bis bis und mehr 5 keine Angaben 2 Verlagsangaben 3 Redaktion. Profil 4 Auflagenanalyse 5 Empfängerstruktur 6 Anzeigenformate 7 Anzeigenpreise 8 Sonderwerbeformen 9 Stellenanzeigen 10 Sonderhefte 11 Sonderhefte 12 Online-Marketing 13 Online-Marketing 14 Themen / Termine 15 Themen / Termine 16 Themen / Termine 17 Kalender Technische Daten 19 AGB / Zusätze

6 6 Anzeigenformate und Sonderhefte 2/1 Seite im Satzspiegel B 380 x H 277 mm 2/1 Seite im Anschnitt* B 420 x H 297 mm 1/1 Seite im Satzspiegel B 170 x H 277 mm 1/1 Seite im Anschnitt* B 210 x H 297 mm 1/2 Seite im Satzspiegel B 170 x H 130 mm (quer) B 83 x H 277 mm (hoch) 1/2 Seite im Anschnitt* B 210 x H 146 mm (quer) B 103 x H 297 mm (hoch) 1/3 Seite im Satzspiegel B 170 x H 90 mm (quer) B 54 x H 277 mm (hoch) 1/3 Seite im Anschnitt* B 210 x H 97 mm (quer) B 74 x H 297 mm (hoch) 1/4 Seite im Satzspiegel B 83 x H 130 mm (2-sp.)** B 170 x H 66 mm (quer) B 39 x H 277 mm (hoch) 1/4 Seite im Anschnitt* B 103 x H 146 mm (2-sp.)** B 210 x H 76 mm (quer) B 59 x H 297 mm (hoch) Anmerkungen * Angeschnittene Maße zuzüglich 3mm Beschnittzugabe an allen Seiten ** 1/4-seitige Anzeigen mit 103 x 146 bzw. 83 x 130 mm nur in 4-spaltigen Redaktionsseiten möglich (Intern, Select oder Produkte & Projekte).

7 7 Anzeigenpreise und Sonderhefte (Anzeigenpreisliste Nr. 13 Gültig ab ) Größe Preise (in Euro) s/w 2c 4c Preise (in Euro) Advertorial 2/1 Seite 9.600, 9.950, , 6.550, 1/1 Seite 5.100, 5.400, 6.290, 3.400, 1/2 Seite 2.650, 2.850, 3.250, 1.800, 1/3 Seite 1.890, 2.090, 2.190, 1/4 Seite 1.480, 1.550, 1.800, Sonderplatzierung Inselanzeige 54 mm x 54 mm mindestens an drei Seiten von Redaktion umgeben 780, Preise für abweichende Formate auf Anfrage. Preise für Stellenanzeigen siehe Seite 9. RABATTE Malstaffel Mengenstaffel 3 x 5 % 3 Seiten 10 % 6 x 10 % 6 Seiten 15 % 9 x 15 % 9 Seiten 20 % Stellenanzeigen werden nicht rabattiert. ZUSCHLÄGE Platzierung: 10% Zuschlag für Umschlagseiten 10% Zuschlag für feste Platzierung Sonderfarben: Für Sonderfarben (HKS- oder PANTONE- Farben) = Preis auf Anfrage HKS- und PANTONE-Farben können auch in CMYK aufgebaut werden. In diesem Fall wird der 2-C-Preis berechnet. Eine Gewähr für die Farbgenauigkeit kann jedoch nicht übernommen werden. Herstellungskosten: Für den Satz und die Gestaltung sowie für Änderungen an vorhandenen Anzeigen werden die Selbstkosten berechnet. Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt. 2 Verlagsangaben 3 Redaktion. Profil 4 Auflagenanalyse 5 Empfängerstruktur 6 Anzeigenformate 7 Anzeigenpreise 8 Sonderwerbeformen 9 Stellenanzeigen 10 Sonderhefte 11 Sonderhefte 12 Online-Marketing 13 Online-Marketing 14 Themen / Termine 15 Themen / Termine 16 Themen / Termine 17 Kalender Technische Daten 19 AGB / Zusätze

8 8 Sonderwerbeformen, Rubrikanzeigen AUFLAGE Druckauflage: ZEITSCHRIFTENFORMAT Anschnittformat: 210 mm Breite x 297 mm Höhe, DIN A4 Satzspiegel: 170 mm Breite x 277 mm Höhe BEI-/UMHEFTER 2-seitiger Einhefter: 250,- / Tausend Exemplare 4-seitiger Mittelhefter: 290,- / Tausend Exemplare 4-seitiger Durchhefter: 280,- / Tausend Exemplare 4-seitiger Umhefter: 400,- / Tausend Exemplare Keine Teilbelegung möglich! BEILAGEN Maschinelle Verarbeitung: 180,- / Tausend Exemplare Preis inkl. Postgebühr bis 25g Beilagengewicht Manuelle Verarbeitung: Preis auf Anfrage Teilbelegung: 30 % Zuschlag Mindestauftragsumfang: 500,- Hinweis: Für diese Werbeformen müssen bei Auftragserteilung dem Verlag drei Musterexemplare auf dem Originalpapier vorliegen. Advertorial Zur Umsetzung benötigen wir ca Zeichen Text in einem Worddokument Logo als eps-datei eventuell Bildmaterial Sie erhalten einen Korrekturabzug zur Freigabe. Die Herstellungskosten sind im Preis inbegriffen. RUBRIKANZEIGEN markitplace Format: 66 x 93 mm hoch Für die Umsetzung benötigen wir den Text als Word-Dokument und Ihr Firmenlogo als EPS- (.eps) oder TIFF-Datei (.tif), Farbaufbau in Euroskala. Für Ihr Firmenprofil haben Sie 520 Zeichen (inklusive der Leerzeichen) zur Verfügung. Ihr Firmenlogo steht über dem Text. Print- und Online-Veröffentlichung: 10 Ausgaben in Folge = 2.950,- 5 Ausgaben in Folge = 1.750,- Messeforum Format: 66 x 93 mm hoch Für die Umsetzung einer Messeforum- Anzeige benötigen wir: 520 Zeichen Text (inklusive der Leerzeichen) das Firmenlogo (als EPS- oder TIFF- Datei, in CMYK) Halle und Stand der beworbenen Messe Print- und Online-Veröffentlichung: 400,- Kontakt: Tel.: 089 / Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.

9 9 STELLENANZEIGEN / KOMBINATIONSPAKET Anzeigenpreise und Formate: 1/1 Seite, 4 C 170 mm breit x 277 mm hoch 2.995,- Inklusive Onlineveröffentlichung auf und SAP-Spezialisten gezielt in ihrem Fachbereich finden! Nutzen Sie den Stellenmarkt von für Ihre Personalsuche von SAP-Fach- und Führungskräften. Unser Fachmagazin bietet Ihnen die ideale Plattform, um auf Ihr Unternehmen und die offenen Stellen in Print und Online aufmerksam zu machen. Ihre Vorteile: Potenzielle Bewerber werden direkt in ihrem Arbeitsumfeld angesprochen Zusätzliche Verbreitung auf SAPspezifischen Messen und Kongressen Attraktive Preise inklusive Online- Veröffentlichung Druckauflage Exemplare Durchschnittlich Besucher pro Monat auf Veröffentlichung im einem passenden redaktionellen Umfeld 1/2 Seite, 4 C 170 mm breit x 130 mm hoch oder 83 mm breit x 277 mm hoch 1.945,- Inklusive Onlineveröffentlichung auf und Doppelschaltung Bei Wiederholung der Anzeige in der Folgeausgabe 50 % Nachlass. Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt. 2 Verlagsangaben 3 Redaktion. Profil 4 Auflagenanalyse 5 Empfängerstruktur 6 Anzeigenformate 7 Anzeigenpreise 8 Sonderwerbeformen 9 Stellenanzeigen 10 Sonderhefte 11 Sonderhefte 12 Online-Marketing 13 Online-Marketing 14 Themen / Termine 15 Themen / Termine 16 Themen / Termine 17 Kalender Technische Daten 19 AGB / Zusätze

10 10 Sonderhefte VERBREITUNG: An alle sowie zusätzliche Verbreitung auf großen IT-Fachmessen und -Kongressen (u. a. CeBIT, IT&Business, DMS-Expo, CRM-Expo, Zukunft Personal, it-sa, DSAG- Jahreskongress, DSAG-Technologietage, IT2Business) AUFLAGE: Exemplare PREISE: Es gelten die Preise von Seite 7.

11 11 SAP & Personal stellt interessante neue HR-Lösungen vor, die in der Praxis auf Basis der ERP-Lösung, und nicht etwa nur in Verbindung mit SAP HCM entstehen. Clevere Zusatzanwendungen beweisen, wie geschickt sich SAP-Lösungen durch die passende Ergänzung in HR-Prozesse einbringen lassen. Die Bandbreite der Anwendungen geht von der reinen Personalverwaltung und -abrechnung bis zur modernen Zeitwirtschaft. Ergänzt wird das Personalmanagement mit der elektronischen Personalakte, dem e-recruiting und Talentmanagement, E-Learning und HR-Portalen. SAP & Personal wird zusätzlich auf den Personal-Fachmessen und -Kongressen in Deutschland, Österreich und Schweiz sowie auf den wichtigen IT-Messen und thematisch passenden SAP-Veranstaltungen verbreitet. SH April ET: RS: AS: DU: SAP & Dokumente wird 2015 zum 9. Mal erscheinen und den Lesern wieder viele spannende redaktionelle Inhalte liefern. Der Trend geht zur umfassenden Lösung im Dokumentenmanagement anstelle der punktuell eingesetzten Produkte. Anhand von technologischen Grundlagenbeiträgen und Anwenderberichten wird das weite Feld von Dokumenten- und Contentmanagementlösungen sowie Enterprise Information Management in Verbindung mit SAP-Lösungen behandelt. Natürlich kommen die Themen Automatisierung und Optimierung des Workflows, das In- und Output-Management sowie die elektronische Signatur nicht zu kurz. Zudem wird Einblick in branchenbezogene Besonderheiten gegeben. SAP & Dokumente findet zusätzlich auf den Fachmessen wie DMS-Expo, CeBIT und weiteren SAP-Veranstaltungen in der DACH- Region Verbreitung. SH Juli ET: RS: AS: DU: SAP & Industrie 4.0 die intelligente Vernetzung von Mensch und Maschine ist die Zukunft der Industrie und dies bringt grundlegende Veränderungen von Arbeitsund Produktionsprozessen mit sich. Dieses Sonderheft beleuchtet diesen Zukunftsmarkt aus diversen Blickwinkeln und wird anhand exemplarischer Lösungen aufzeigen wie diese Veränderungen in den Geschäftsprozessen angegangen werden können. Auch die IT-Sicherheit darf bei Planung und Durchführung dieser unternehmensweiten Veränderungen nicht außer Acht gelassen werden. SAP & Industrie 4.0 wird von einem Experten-Roundtable begleitet. SAP & Industrie 4.0 wird auf den Fachmessen (z. B. IT2Industry) im Herbst 2015 und dem DSAG-Jahreskongress sowie weiteren SAP-Fachveranstaltungen zusätzlich verbreitet. SH September ET: RS: AS: DU: Verlagsangaben 3 Redaktion. Profil 4 Auflagenanalyse 5 Empfängerstruktur 6 Anzeigenformate 7 Anzeigenpreise 8 Sonderwerbeformen 9 Stellenanzeigen 10 Sonderhefte 11 Sonderhefte 12 Online-Marketing 13 Online-Marketing 14 Themen / Termine 15 Themen / Termine 16 Themen / Termine 17 Kalender Technische Daten 19 AGB / Zusätze

12 12 Online-Marketing BANNER Durchschnittliche Zugriffszahlen: Page Impressions/Monat (3. Quartal 2014) 1 Kopfbanner 1 Pixel 468 b x 60 h 925,- 2 Kopfbanner 2 Pixel 468 b x 60 h 875,- 3 Doppel-Kopfbanner Pixel 468 b x 130 h 1.790,- 4 Premium Banner 1 Pixel 200 b x 360 h 1.425,- 5 Premium Banner 2 Pixel 200 b x 180 h 775,- Alle Preise beziehen sich auf eine Laufzeit von 4 Wochen VERANSTALTUNGSKALENDER AUF Hier veröffentlichen Sie die Termine Ihrer Messen, Tagungen, Kongresse, Seminare, Workshops oder sonstigen Veranstaltungen Premium-Eintrag 950 Zeichen Text, Logo, Bild, und Weblink zur Veranstaltungsseite 4 Wochen Laufzeit 75,- 8 Wochen Laufzeit 140,- 12 Wochen Laufzeit 175,- Kostenloser Standardeintrag 200 Zeichen Text, ohne Logo oder Bild ohne Verlinkung Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.

13 13 LEAD-GEWINNUNG DURCH NEWSLETTER-AKTION Der Online-Newsletter wird an ca Empfänger verbreitet und eignet sich besonders gut für die Einladung zu Workshops und zum Download von Whitepapers. Idealerweise wird parallel zum Versand des Newsletters ein Banner auf gebucht. Die redaktionellen Inhalte werden jeweils kundenspezifisch aufbereitet. Newsletter 3.900,- Kombi mit Banner 4.500,- INDIVIDUELLE ONLIN ING-AKTIONEN Individueller Versand eines Mailings an: Gesamtauflage: 1,20 / Adresse Teilauflage: Mind ,45 / Adresse zusätzl. Selektionsaufwand 150,- Weitere Cross-Media-Aktionen auf Anfrage jederzeit planbar. EVENT-NEWSLETTER Der Event-Newsletter erscheint mindestens 1 x pro Monat Texteintrag mit Verlinkung 400 Zeichen 230,- Begleitende Bildelemente können in der Größe von 175 x 160 Pixel, max. 15 KB, jpg- oder gif-dateien, eingebaut werden. Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt. 2 Verlagsangaben 3 Redaktion. Profil 4 Auflagenanalyse 5 Empfängerstruktur 6 Anzeigenformate 7 Anzeigenpreise 8 Sonderwerbeformen 9 Stellenanzeigen 10 Sonderhefte 11 Sonderhefte 12 Online-Marketing 13 Online-Marketing 14 Themen / Termine 15 Themen / Termine 16 Themen / Termine 17 Kalender Technische Daten 19 AGB / Zusätze

14 14 Themen & Termine AUSGABE MONAT TITELTHEMA / MESSETERMINE SOLUTIONS BRANCHEN 01/02 Jan./Febr. ET: RS: AS: DU: Informationen auf Knopfdruck Business Intelligence und Data Warehouse, Datenanalyse und Reporting, In Memory Computing, Prozessmanagement, SAP HANA, Business Analytics, Big Data E-World energy&water, LogiMAT, DSAG Technologietage, Administration und Programmierung Berechtigungs- und Rollenkonzepte, Systemund Netzwerkverwaltung, Security, Support, ABAP-Programmierung Transport und Logistik einschließlich Im- und Export 03 März ET: RS: AS: DU: Dokumentenmanagement im SAP-Umfeld DMS, CMS, ECM, EIM, elektronische Signatur, In-/Outputmanagement, Unified Messaging, Archivierung CeBIT, Projektplanung Unterstützung bei der termin-, kostenund leistungsgerechten Durchführung von Projekten Fertigungsindustrie, Anlagen- und Maschinenbau SH April ET: RS: AS: DU: Sonderheft: SAP & Personal Dienstleistungen und Lösungen für modernes Personalmanagement wie elektronische Personalakte, HR-Portale, E-Recruiting und Talentmanagement, E-Learning, Mitarbeiterschulung, Personalabrechnung und -verwaltung sowie Zeitwirtschaft (Weitere Details siehe Seite 10) 04 April ET: RS: AS: DU: Optimierung von SAP-Systemen und -Prozessen Customizing, System- und Performancemanagement, Tools für Diagnose und Tuning, BPM, Prozessanalyse, -design und -implementierung, SAP-Programmierung Personal Swiss, SAP-Forum für Personalmanagement, Controlling Kostenrechnung, Businessplanung, Investitionsmanagement, KPI, Governance, Risk and Compliance Automobilindustrie Alle Messetermine ohne Gewähr. ET = Erscheinungstermin RS = Redaktionsschluss AS = Anzeigenschluss DU = Druckunterlagenschluss

15 15 AUSGABE MONAT TITELTHEMA / MESSETERMINE SOLUTIONS BRANCHEN 05 Mai ET: RS: AS: DU: Mobile Anwendungen im SAP-Umfeld Mobile Datenerfassung und -verarbeitung, Arbeiten mit Apps, iphone- und ipad-lösungen, Lagerverwaltung, Außendienstanbindung, RFID Personal Nord, Personal Süd, Unternehmensführung und Fachabteilungskompetenz Managementlösungen, Business Intelligence, Analyse und Reporting Prozessindustrie (Chemie, Pharmazie, Raffinerien, Papier, Stahl) 06 Juni ET: RS: AS: DU: Industrie 4.0 Revolution in der Fertigungsindustrie (Smart Factory) Aachener ERP-Tage, Marketing und Vertrieb Unterstützung im Kundenservice, SD, CRM, Lösungen für den mobilen Einsatz, Außendienstanbindung, Export Öffentliche Verwaltung und Gesundheitswesen SH Juli ET: RS: AS: DU: Sonderheft: SAP & Dokumente Dokumenten- und Contentmanagement sowie EIM in Verbindung mit SAP-Lösungen, Automatisierung und Optimierung des Workflows, Archivierung, In- und Output-Management, elektronische Signatur (Weitere Details siehe Seite 10) 07/08 Juli/August ET: RS: AS: DU: SAP und Sicherheit Ausfallsicherheit, Hochverfügbarkeit, Access Management, Authentisierung, Rollenkonzepte, Governance, Risk and Compliance, Virenschutz, Zutrittskontrolle, Rechenzentrumslösungen Personal HR, Recruitment, Personalplanung und -entwicklung, Digitale Personalakte, Employee Self Service, Personalabrechnung, Zeiterfassung und -management, Training und Schulung Handels- und Dienstleistungsunternehmen Alle Messetermine ohne Gewähr. ET = Erscheinungstermin RS = Redaktionsschluss AS = Anzeigenschluss DU = Druckunterlagenschluss 2 Verlagsangaben 3 Redaktion. Profil 4 Auflagenanalyse 5 Empfängerstruktur 6 Anzeigenformate 7 Anzeigenpreise 8 Sonderwerbeformen 9 Stellenanzeigen 10 Sonderhefte 11 Sonderhefte 12 Online-Marketing 13 Online-Marketing 14 Themen / Termine 15 Themen / Termine 16 Themen / Termine 17 Kalender Technische Daten 19 AGB / Zusätze

16 16 AUSGABE MONAT TITELTHEMA / MESSETERMINE SOLUTIONS BRANCHEN 09 September ET: RS: AS: DU: In-Memory-Technologie und SAP HANA Technologiegrundlagen und Anwendungsbeispiele Zukunft Personal, IT&Business, DMS-Expo, CRM-Expo, DSAG-Jahreskongress, Finanz- und Rechnungswesen Buchhaltung, E-Bilanz, Investitionsmanagement, Immobilienmanagement Textilwirtschaft und Mode SH September ET: RS: AS: DU: Sonderheft: SAP & Industrie 4.0 Internet der Dinge und Dienste, Smart Factory, Produktionsflexibilisierung, Ciber-physische Systeme, Integration von Business Partnern und Kunden, Big Data (Weitere Details siehe Seite 10) 10 Oktober ET: RS: AS: DU: Beziehungsmanagement CRM, SRM, Optimierung von Serviceprozessen, Mobile Lösungen it-sa, Logistik Lösungen für die Organisation, Steuerung, Bereitstellung und Optimierung von Prozessen entlang der Wertschöpfungskette Banken und Versicherungen 11 November ET: RS: AS: DU: Cloud Computing On-Demand-Lösungen rund um SAP und Dienstleistungen auf dem SAP-Cloud-Sektor Personal Austria, IT2Industry, Einkauf Disposition, Bestellwesen, E-Procurement, Produktkataloge, Katalogmanagement, Marktplätze, Portale, Online-Shops, Import Lebensmittel- und Konsumgüterindustrie 12 Dezember ET: RS: AS: DU: Die Welt der Dokumente Dokumentenmanagement, Content Management, Enterprise Information Management, Workflow, Unified Messaging, elektronische Signatur, In- und Output-Management, Archivierung Fertigung und Produktion Industrie 4.0, Produktionsplanung und -steuerung, MES, Shop-Floor-Lösungen, Qualitätsmanagement, Materialwirtschaft, Lagerverwaltung, Bestandsführung Energiewirtschaft Alle Messetermine ohne Gewähr. ET = Erscheinungstermin RS = Redaktionsschluss AS = Anzeigenschluss DU = Druckunterlagenschluss

17 17 Kalender RS 1-2/15 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 1 Do 1 So 1 So 1 Mi 1 Fr 1 Mo 1 Mi 1 Sa 1 Di 1 Do 1 So 1 Di 2 Fr 2 Mo 2 Mo 2 Do 2 Sa 2 Di 2 Do 2 So 2 Mi 2 Fr 2 Mo 2 Mi 3 Sa 3 Di 3 Di 3 Fr 3 So 3 Mi 3 Fr 3 Mo 3 Do 3 Sa 3 Di 3 Do 4 So 4 RS SH Pers 4 Mi 4 Sa 4 Mo 4 Do 4 Sa 4 Di 4 Fr 4 So 4 ET 11/15 4 Fr 5 Mo 5 ET 1-2/15 5 Do 5 So 5 Di 5 Fr 5 So 5 Mi 5 Sa 5 Mo 5 Do 5 Sa 6 Di 6 Fr 6 ET 3/15 6 Mo 6 Mi 6 Sa 6 Mo 6 Do 6 So 6 Di 6 Fr 6 So 7 Mi 7 Sa 7 Sa 7 ET SH Pers 7 Do 7 So 7 Di 7 Fr 7 Mo 7 Mi 7 Sa 7 Mo 8 Do 8 So 8 So 8 Mi 8 ET 5/15 8 ET 6/15 8 Mi 8 Sa 8 Di 8 Do 8 So 8 ET 12/15 9 Fr 9 Mo 9 AS SH Pers 9 Do 9 Sa 9 Di 9 ET 7-8/15 9 So 9 Mi 9 AS 11/15 9 Mo 9 Mi 10 Sa 10 AS 3/15 10 Di 10 ET 4/15 10 So 10 Mi ET SH Dok 10 Mo 10 Do 10 Sa 10 Di 10 Do 11 So 11 Mi 11 Mi 11 Sa 11 AS 6/15 11 Do 10 Fr 11 Di 11 Fr 11 So 11 Mi 11 Fr 12 Mo 12 Do 12 AS 4/15 12 So 12 Di 12 Fr 11 Sa 12 Mi 12 Sa 12 ET 10/15 12 Do 12 Sa 13 AS 1-2/15 13 Fr 13 DU SH Pers 13 Mo 13 Mi 13 Sa 12 So 13 Do 13 So 13 Di 13 AS 12/15 13 So 14 Mi 14 Sa 14 Sa 14 AS 5/15 14 Do 14 So 13 Mo 14 AS SH Ind 14 ET 9/15 14 Mi 14 Sa 14 Mo 15 Do 15 So 15 So 15 Mi 15 Fr 15 AS SH Dok 14 Di 15 Sa ET SH Ind 15 Do 15 So 15 Di 16 Fr 16 Mo 16 Mo 16 Do 16 Sa 16 AS 7-8/15 15 Mi 16 So 15 Di 16 Fr 16 Mo 16 Mi 17 Sa 17 Di 17 Di 17 RS 6/15 17 So 17 Mi 16 Do 17 Mo 16 Mi 17 Sa 17 Di 17 Do 18 So 18 DU 3/15 18 Mi 18 Sa 18 Mo 18 Do 17 Fr 18 Di 17 AS 10/15 18 So 18 Mi 18 Fr 19 Mo 19 Do 19 Do 19 So 19 DU 6/15 19 Fr 18 Sa 19 Mi 18 RS 11/15 19 DU 11/15 19 Do 19 Sa 20 DU 1-2/15 20 RS 4/15 20 RS 5/15 20 Mo 20 RS SH Dok 20 Sa 19 So 20 AS 9/15 19 Sa 20 Di 20 DU 12/15 20 So 21 RS 3/15 21 Sa 21 Sa 21 DU 5/15 21 RS 7-8/15 21 So 20 Mo 21 Fr 20 So 21 Mi 21 Sa 21 Mo 22 Do 22 So 22 So 22 Mi 22 Fr 22 DU SH Dok 21 Di 22 Sa 21 Mo 22 Do 22 So 22 Di 23 Fr 23 Mo 23 DU 4/15 23 Do 23 Sa 23 DU 7-8/15 22 Mi 23 So 22 Di 23 RS 12/15 23 Mo 23 Mi 24 Sa 24 Di 24 Di 24 Fr 24 So 24 Mi 23 Do 24 DU SH Ind 23 Mi 24 Sa 24 Di 24 Do 25 So 25 Mi 25 Mi 25 Sa 25 Mo 25 Do 24 RS SH Ind 25 Di 24 DU 10/15 25 So 25 Mi 25 Fr 26 Mo 26 Do 26 Do 26 So 26 Di 26 Fr 25 Sa 26 Mi 25 Fr 26 Mo 26 Do 26 Sa 27 Di 27 Fr 27 Fr 27 Mo 27 Mi 27 Sa 26 So 27 RS 10/15 26 Sa 27 Di 27 Fr 27 So 28 Mi 28 Sa 28 Sa 28 Di 28 Do 28 So 27 Mo 28 DU 9/15 27 So 28 Mi 28 Sa 28 Mo 29 Do 29 So 29 Mi 29 Fr 29 Mo 28 Di 29 Sa 28 Mo 29 Do 29 So 29 Di 30 Fr 30 Mo 30 Do 30 Sa 30 Di 29 Mi 30 So 29 Di 30 Fr 30 Mo 30 Mi 31 Sa 31 Di 31 So 30 RS 9/15 31 Mo 30 Mi 31 Sa 31 Do 31 Fr ET= Erscheinungstermin RS = Redaktionsschluss AS = Anzeigenschluss DU = Druckunterlagenschluss Pers = SAP & Personal Dok = SAP & Dokumente Ind = SAP & Industrie Verlagsangaben 3 Redaktion. Profil 4 Auflagenanalyse 5 Empfängerstruktur 6 Anzeigenformate 7 Anzeigenpreise 8 Sonderwerbeformen 9 Stellenanzeigen 10 Sonderhefte 11 Sonderhefte 12 Online-Marketing 13 Online-Marketing 14 Themen / Termine 15 Themen / Termine 16 Themen / Termine 17 Kalender Technische Daten 19 AGB / Zusätze

18 18 Technische Daten FORMAT Anschnittformat: 210 mm Breite x 297 mm Höhe, (DIN A4) Satzspiegel: 170 mm Breite x 277 mm Höhe DRUCKVERFAHREN Offset BINDEVERFAHREN Rückendrahtheftung DRUCKUNTERLAGEN Es werden nur digitale Druckunterlagen angenommen DIGIT. DATENÜBERTRAGUNG Ordnername: DATENTRÄGER Grundsätzlich MAC-formatiert (CD-ROM oder ZIP) DATEIFORMAT MAC-kompatible druckfähige PDF- Dateien (.pdf), CMYK-separiert, Auflösung 300 dpi, alle Bilder und Schriften eingebunden. PROGRAMME Für MAC: QuarkXPress, Photoshop, Illustrator oder Freehand. EPS-Dateien oder PDF-Dateien in Druckauflösung (= 300 dpi, mit eingebetteten Schriften). Komprimierte Dateien: Stuffit, ZIP LIEFERBEDINGUNGEN Anzeigenmotiv vorab per Fax +49 (0)89/ mit Angabe des Titels, der Ausgabe, der Größe und des Dateinamens. Bildelemente sind im CMYK-Modus farbsepariert anzulegen. Alle verwendeten Bildelemente nicht komprimieren. Verwendete Schriften bitte mitliefern oder in Zeichenwege umwandeln bzw. einbetten. Für 4-C-Anzeigen muss bis zum Druckunterlagenschluss ein farbverbindlicher Proof oder 4-C-Andruck, versehen mit Farbmessstreifen, vorliegen. Für Farbabweichungen, die aufgrund verschiedener Papiersorten (Proof/Andruck zu Auflagenpapier) entstehen, übernimmt der Verlag keine Garantie. BEILAGEN Minimales Format 105 x 148 mm Maximales Format 200 x 287 mm Beilagen müssen beschnitten und gefalzt als fertige Endprodukte geliefert werden und für die maschinelle Verarbeitung geeignet sein. BEI-/UMHEFTER Beihefter müssen gefalzt und im unbeschnittenen Format angeliefert werden. Für Umhefter werden digitale Druckunterlagen benötigt. Der Umhefter wird mit dem Heftumschlag mitgedruckt. 2-seitiger Einhefter 4-seitiger Durchhefter 4-seitiger Mittelhefter 4-seitiger Umhefter

19 19 Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Anzeigenauftrag im Sinne der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Vertrag zwischen Verlag und Auftraggeber über die Veröffent lichung einer oder mehrerer Anzeigen bzw. anderer Werbemittel eines Werbungtreibenden oder sonstigen Inserenten (nachfolgend Inserent ) in einer Druckschrift oder in einem elektronischen Medium zum Zweck der Verbreitung. 2. Ein Abschluss ist ein Vertrag über die Veröffent lichung mehrerer Anzeigen oder anderer Werbemittel unter Beachtung der dem Inserenten gemäß Preisliste zu gewährenden Rabatte, wobei die jeweilige Veröffent lichung auf Abruf des Auftraggebers erfolgt. Rabatte werden nicht gewährt für Unternehmen, deren Geschäftszweck unter anderem darin besteht, für verschiedene Inserenten Anzeigenaufträge zu erteilen, um eine gemeinsame Rabattierung zu beanspruchen. Anzeigen sind im Zweifel zur Veröffentlichung innerhalb eines Jahres nach Vertragsabschluss abzurufen. Ist im Rahmen eines Abschlusses das Recht zum Abruf einzelner Anzeigen eingeräumt, so ist der Auftrag innerhalb eines Jahres seit Erscheinen der ersten Anzeige abzuwickeln, sofern die erste Anzeige innerhalb der in Satz 3 genannten Frist abgerufen und veröffentlicht wird. 3. Bei Abschlüssen ist der Auftraggeber berechtigt, innerhalb der vereinbarten bzw. der in Ziffer 2 genannten Frist auch über die im Auftrag genannte Anzeigenmenge hinaus weitere Anzeigen abzurufen. 4. Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die der Verlag nicht zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber, unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten, den Unterschied zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass dem Verlag zu erstatten. Die Erstattung entfällt, wenn die Nichterfüllung auf höherer Gewalt im Risikobereich des Verlages beruht. 5. Anzeigen, die aufgrund ihrer redaktionellen Gestaltung nicht als Anzeigen erkennbar sind, werden als solche vom Verlag mit dem Wort Anzeige deutlich kenntlich gemacht. 6. Der Verlag behält sich vor, Anzeigen oder andere Werbemittel auch einzelne Abrufe im Rahmen eines Abschlusses wegen des Inhalts, der Gestaltung, der Herkunft oder technischen Form nach einheitlich, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen des Verlages abzulehnen, wenn deren Inhalt gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstößt, deren Inhalt vom Deutschen Werberat in einem Beschwerdeverfahren beanstandet wurde, oder deren Veröffentlichung für den Verlag unzumutbar ist. Dies gilt auch für Aufträge, die bei Geschäftsstellen, Annahmestellen oder Vertretern aufgegeben werden. Aufträge für andere Werbemittel sind für den Verlag erst nach Vorlage eines Musters und dessen Billigung bindend. Andere Werbemittel, die durch Format oder Aufmachung beim Leser den Eindruck eines Bestandteils der Zeitung oder Zeitschrift erwecken oder Fremdanzeigen enthalten, werden nur nach vorheriger Absprache angenommen. Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt. 7. Für die rechtzeitige Lieferung des Anzeigentextes und einwandfreier Druckunterlagen oder anderer Werbemittel ist allein der Auftraggeber verantwortlich. Bei der Anlieferung von digitalen Vorlagen für Anzeigen oder anderer Werbemittel ist der Auftraggeber verpflichtet, ordnungs gemäße, insbesondere dem Format oder technischen Vorgaben des Verlages entsprechende Vorlagen für Anzeigen oder andere Werbemittel rechtzeitig vor Schaltungsbeginn zu liefern. Für erkennbar ungeeignete oder nicht einwandfreie Werbeunterlagen fordert der Verlag unverzüglich Ersatz an. Der Verlag gewährleistet die für den belegten Titel übliche Druckqualität im Rahmen der durch die Druckunterlagen gegebenen Möglichkeiten, sowie bei elektronischen Medien die genannte Auflösung. Dies gilt nur für den Fall, dass der Auftraggeber die Formatvorgaben und technischen Vorgaben des Verlages bei der Anlieferung der Werbeunterlagen erfüllt hat. 8. Der Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlicher, unrichtiger oder bei unvollständiger Wiedergabe der Anzeige Anspruch auf Zahlungsminderung oder eine einwandfreie Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde. Der Verlag hat das Recht, eine Ersatzanzeige zu verweigern, wenn diese einen Aufwand erfordert, der unter Beachtung des Inhalts des Schuldverhältnisses und der Gebote von Treu und Glauben in einem groben Missverhältnis zu dem Leistungsinteresse des Gläubigers steht oder diese für den Verlag nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich wäre. Lässt der Verlag eine ihm hierfür gestellt angemessene Frist verstreichen oder ist die Ersatzanzeige erneut nicht einwandfrei, so hat der Auftraggeber ein Recht auf Zahlungsminderung oder Rückgängigmachung des Auftrages. Bei unwesentlichen Mängeln der Anzeige oder der Veröffent lichung eines anderen Werbemittels ist eine Rückgängigmachung des Auftrags ausgeschlossen. 9. Reklamationen müssen innerhalb von 14 Tagen nach Eingang von Rechnung und Beleg geltend gemacht werden. 10. Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der zurückgesandten Probeabzüge. Der Verlag berücksichtigt alle Fehlerkorrekturen, die ihm bis zum Anzeigenschluss oder innerhalb der bei der Übersendung des Probeabzuges gesetzten Frist mitgeteilt werden. 11. Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben, so wird die nach Art der Anzeige übliche, tatsächliche Abdruckhöhe der Berechnung zugrunde gelegt. 12. Die Rechnung ist innerhalb der aus der Preisliste ersichtlichen Frist zu bezahlen, sofern nicht im einzelnen Fall schriftlich eine andere Zahlungsfrist oder Vorauszahlung vereinbart ist. Etwaige Nachlässe für vorzeitige Zahlung werden nach der Preisliste gewährt. 13. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen sowie die Einziehungskosten berechnet. Der Verlag kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden Auftrages bis zur Bezahlung zurückstellen und für die restlichen Anzeigen Vorauszahlung verlangen. Bei Vorliegen begründeter Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers ist der Verlag berechtigt, auch während der Laufzeit eines Anzeigenabschlusses das Erscheinen weiterer Anzeigen ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung des Betrages und von dem Ausgleich offen stehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen. 14. Der Verlag liefert mit der Rechnung einen Anzeigenbeleg. Je nach Art und Umfang des Anzeigenauftrages werden Anzeigenausschnitte, Belegseiten oder vollständige Belegnummern geliefert. Kann ein Beleg nicht mehr beschafft werden, so tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche Bescheinigung des Verlages über die Veröffentlichung oder Verbreitung der Anzeige. 15. Aus einer Auflagenminderung kann bei einem Abschluss über mehrere Anzeigen ein Anspruch auf Preisminderung hergeleitet werden, wenn im Gesamtdurchschnitt des mit der ersten Anzeige beginnenden Insertionsjahres die in der Preisliste oder auf andere Weise genannte durchschnittliche Auflage oder wenn eine Auf lage nicht genannt ist die durchschnittlich tatsäch lich verbreitete Auflage des vergangenen Kalenderjahres unterschritten wird. Eine Auflagenminderung ist nur dann ein zur Preisminderung berechtigender Mangel, wenn sie bei einer Auflage bis zu Exemplaren 20 % beträgt. Darüber hinaus sind bei den Abschlüssen Preisminderungsansprüche ausgeschlossen, wenn der Verlag dem Auftraggeber von dem Absinken der Auflage so rechtzeitig Kenntnis gegeben hat, dass dieser vor Erscheinen der Anzeige vom Vertrag zurücktreten konnte. 16. Erfüllungsort/Gerichtsstand ist der Sitz des Verlages. Zusätzliche Geschäftsbedingungen des Verlages 1. Abbestellungen von Anzeigen-, Beihefter- und Beilagenaufträgen müssen bis zum Anzeigenschluss erfolgen. Der Verlag kann die entstandenen Produktionskosten dem Auftraggeber in Rechnung stellen. 2. Der Verlag leistet keine Gewähr bei Verlust einzelner Beilagen auf dem Postweg. 3. Können Mängel an den Druckunterlagen nicht sofort erkannt werden, sondern stellen Sie sich erst beim Druck heraus, so hat der Auftraggeber bei ungenügendem Abdruck keine Ansprüche. 4. Bei 4-c-Anzeigen ist ein verbindlicher Proof zu liefern. 5. Druckvorlagen (Filme, CD-ROMs, Cartridges etc.) werden nur auf besondere Anforderung an den Auftraggeber zurückgesandt. Die Pflicht zur Aufbewahrung der Druck unterlagen endet drei Monate nach der erstmaligen Verbreitung der Anzeige. 6. Platzierungsbestätigungen außer bei entsprechend bezahlten und fest bestätigten Vorzugsplätzen gelten nur unter Vorbehalt und können aus technischen Gründen geändert werden. In solchen Fällen kann der Verlag nicht haftbar gemacht werden. 7. Werbeagenturen und Werbungsmittlern ist es untersagt, die vom Verlag gewährte Mittlervergütung ganz oder teilweise an ihre Auftraggeber weiterzugeben. 8. Bei Änderungen der Anzeigenpreise treten die neuen Bedingungen auch bei laufenden Aufträgen sofort in Kraft, wenn nicht ausdrücklich eine andere Vereinbarung getroffen wurde. 9. Der Auftraggeber trägt allein die Verantwortung für den Inhalt und die rechtliche Zulässigkeit der für die Insertion zur Verfügung gestellten Text- und Bildunter lagen. Dem Auftraggeber obliegt es, den Verlag vom Anspruch Dritter freizustellen, der diesen aus der Ausführung des Auftrages, auch wenn er storniert sein sollte, gegen den Verlag erwächst. Ferner wird der Verlag von den Kosten zur notwendigen Rechtsverteidigung freigestellt. Der Verlag ist nicht verpflichtet, Aufträge und Anzeigen daraufhin zu prüfen, ob durch sie Rechte Dritter beeinträchtigt werden, es sei denn die Anzeige verstößt in grober Weise erkennbar gegen wettbewerbsrecht liche Bestimmungen. Erscheinen stornierte Anzeigen, so stehen auch dem Auftraggeber daraus keinerlei Ansprüche gegen den Verlag zu. 2 Verlagsangaben 3 Redaktion. Profil 4 Auflagenanalyse 5 Empfängerstruktur 6 Anzeigenformate 7 Anzeigenpreise 8 Sonderwerbeformen 9 Stellenanzeigen 10 Sonderhefte 11 Sonderhefte 12 Online-Marketing 13 Online-Marketing 14 Themen / Termine 15 Themen / Termine 16 Themen / Termine 17 Kalender Technische Daten 19 AGB / Zusätze

20 *SAP ist ein eingetragenes Warenzeichen der SAP AG Marketingkonzepte mit umsetzen. Accenture aconso Actiware actum AEB AFI Agentur für Informatik AKI All for One Steeb applied international informatics arvato Systems arvato systems Technologies Automic Software B. Braun Melsungen BARC BASF IT Services Holding Bionorica Bosch Sicherheitssysteme Brunata BTC Business Technology Consulting Camelot ITLab CAS CATENIC CC Computersysteme und Kommunikationstechnik Cenit Centric IT Solutions Ceyoniq Cideon Circle Unlimited con-energy Consilio IT-Solutions cormeta cortility CTO Balzuweit d.velop datasec information factory Datenzentrale Baden-Württemberg dbh Logistics IT DHC Dr. Herterich & Consultants dm-drogerie markt DocuWare DSAG Egeli Informatik ELO Digital Office Empirius Esker Finanzinformatik Solutions Plus Fink IT Solutions FIS Informationssysteme und Consulting FlowDOCS Software Freudenberg IT FRINGS Informatic Solutions Fujitsu TDS G.I.B Gesellschaft für Information und Bildung Galileo Press GFOS GISA Gulp heckcon HE-S Heck Software IBS Schreiber IGH Infotec Information U1_Titel_4_14_sapport 4_ :00 Seite 1 Entscheidungsgrundlagen für Auswahl, Installation und Betrieb von SAP*-Lösungen AUSGABE 4_2014 7,90 EURO ISSN X OPTIMIERUNG VON SAP-SYSTEMEN UND -PROZESSEN MIT DEN AUFGABEN WACHSEN Die Anforderungen an die IT-Abteilungen von Unternehmen wachsen ständig ebenso wie die Flut an Daten aus den verschiedensten Quellen zunimmt. Vor diesem Hintergrund gilt es, SAP-Systeme permanent auf aktuellem Stand zu halten und zu optimieren. Denn Geschäfts - prozesse und IT-Strukturen müssen stets so effizient wie möglich das Unternehmen und seine Abteilungen abbilden. SEITE 10 Builders Information Factory Information Works innobis inside Unternehmensberatung Invaris itelligence ITML Kaba KGS Software KPS Landesmesse Stuttgart Libelle LIB-IT DMS LogiMAT Management Forum Starnberg MatchIT mayato Messe München metabo Mieschke, Hofmann & Partner MHP Milliarum mobisys msg munich enterprise software Netcomm nextevolution NTT Data Deutschland NürnbergMesse Open Text Optimal Systems Orbis OR-Soft PBS Software PCS Systemtechnik Peras Personalwirtschaft Administrations Service PersonalSwiss (Bording) POET PORESY Projectplace Projekt0708 QSC Realtech retarus rku.it SAP SEAL SYSTEMS Seeburger SER Solution simus systems SNP Solution-xs Spring Messe Management Stellenanzeigen.de SUPORTIS Symtrax T.A. Cook tangro software components Techniker Krankenkasse Thinkbetter Top Flow Top Soft Treasury Intelligence Solutions TTS Uniorg United Planet viastore systems Virtual Forge VOI West Trax Wikima 4 WMD Vertrieb xft x-perion Zetvisions ZOB Unsere Kunden wissen warum! STELLENANZEIGEN AB SEITE 47 SELECT Roundtable Cloud Computing : Geschwindigkeit, Kosten und Kontrolle Seite 7 SOLUTIONS Marketing und Vertrieb: Cloud- und mobile Lösungen auf dem Vormarsch Seite 23 BRANCHEN Handels- und Dienstleistungsunternehmen: Kundennähe im Fokus Seite 38 SAP & KARRIERE Erster SAP-Job: Per Quereinstieg zum SAP-Berater Seite 46 MarkIT Communication GmbH Sigmund-Riefler-Bogen 8 D München Telefon +49 (0)89/ Telefax +49 (0)89/

XITIX Agentur & Verlag Hildebrandtstraße 9 40215 Düsseldorf Tel.: 0211.37 02 43 Fax: 0211.37 02 42 www.libelle-magazin.de info@libelle-magazin.

XITIX Agentur & Verlag Hildebrandtstraße 9 40215 Düsseldorf Tel.: 0211.37 02 43 Fax: 0211.37 02 42 www.libelle-magazin.de info@libelle-magazin. Stadtmagazin für Leute mit Kindern Mediadaten Nr. 08 2012 INFORMATIONEN Informationen Mediadaten Nr. 08 2012 Zum Heft Die»Libelle«ist das Stadtmagazin für Familien in Düsseldorf und Umgebung. Idee Die»Libelle«fördert

Mehr

www.arbeitsrecht.de MedIa-daten 2016 das Portal zum arbeits- und Sozialrecht!

www.arbeitsrecht.de MedIa-daten 2016 das Portal zum arbeits- und Sozialrecht! MedIa-daten 2016 das Portal zum arbeits- und Sozialrecht! MedIa-daten 2016 Kurzcharakteristik: ist eines der führenden arbeitsrechtlichen Informationsportale in Deutschland. Eine juristische Fachredaktion

Mehr

ProAlter Selbstbestimmt älter werden

ProAlter Selbstbestimmt älter werden ProAlter Selbstbestimmt älter werden Media-Daten & Anzeigenpreisliste Nr. 9, gültig ab 1. Januar 2014 www.kda.de www.proalter.de Warum es sich lohnt, mit den Medien des Kuratoriums Deutsche Altershilfe

Mehr

Media-Daten 2009. Der Bausachverständige. 10% Kombi-Rabatt mit der Zeitschrift

Media-Daten 2009. Der Bausachverständige. 10% Kombi-Rabatt mit der Zeitschrift Media-Daten 2009 Der Bausachverständige Zeitschrift für Bauschäden, Grundstückswert und gutachterliche Tätigkeit Anzeigentarif Nr. 5 vom 1. Januar 2009 10% Kombi-Rabatt mit der Zeitschrift Anzeigentarif

Mehr

Media-Daten 2013. www.arbeitsrecht.de. Das Portal zum Arbeits- und Sozialrecht!

Media-Daten 2013. www.arbeitsrecht.de. Das Portal zum Arbeits- und Sozialrecht! Das Portal zum Arbeits- und Sozialrecht! Kurzcharakteristik: ist eines der führenden arbeitsrechtlichen Informationsportale in Deutschland. Eine juristische Fachredaktion informiert tagesaktuell über die

Mehr

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlagsangaben und technische Daten Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

Mediadaten 2015 company.news

Mediadaten 2015 company.news Mediadaten 2015 company.news Mittelstandsbank Gültig ab 1. Januar 2015 Inhalt Kurzcharakteristik Zielgruppe Erscheinungsweise und -termine Auflage, Verkaufspreis und Vertrieb nformate und -preise Beilagen

Mehr

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG. Neue Mediengesellschaft Ulm mbh. Mediadaten 2014. Gültig ab 01.10.2013

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG. Neue Mediengesellschaft Ulm mbh. Mediadaten 2014. Gültig ab 01.10.2013 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Mediadaten 2014 Gültig ab 01.10.2013 Verlagsangaben und technische Daten Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

MEDIADATEN 2016. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2016 PRINT. www.mediacenter.haufe.de

MEDIADATEN 2016. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2016 PRINT. www.mediacenter.haufe.de MEDIADATEN 2016 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2016 PRINT bilanz + buchhaltung Titelporträt 2 bilanz + buchhaltung Mit der Fachzeitschrift bilanz + buchhaltung erreichen Sie hoch qualifizierte Spezialisten

Mehr

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 Print bilanz + buchhaltung Titelporträt 2 bilanz + buchhaltung Mit der Fachzeitschrift bilanz + buchhaltung erreichen Sie hoch qualifizierte Spezialisten

Mehr

Wohn-Markt-Magazin. Mediadaten 2015. Der meinungsführende Informationsdienst der Möbel-, Küchen- und Zulieferbranche

Wohn-Markt-Magazin. Mediadaten 2015. Der meinungsführende Informationsdienst der Möbel-, Küchen- und Zulieferbranche Wohn-Markt-Magazin MÖBELWERBUNG Mediadaten 2015 Der meinungsführende Informationsdienst der Möbel-, Küchen- und Zulieferbranche INSIDE ist der schnelle, komplette und pointierte Info-Dienst der Möbelbranche.

Mehr

MEDIADATEN 2013 PRINT & ONLINE. Mit den Sonderheften: SAP& Dokumente, SAP& Partner, SAP& Personal und SAP& Sicherheit

MEDIADATEN 2013 PRINT & ONLINE. Mit den Sonderheften: SAP& Dokumente, SAP& Partner, SAP& Personal und SAP& Sicherheit MEDIADATEN 2013 PRINT & ONLINE Mit den Sonderheften: SAP& Dokumente, SAP& Partner, SAP& Personal und SAP& Sicherheit 10 Jahre 2 Verlag, Ansprechpartner ERSCHEINUNGSWEISE 10 x im Jahr (Doppelnummer 1/2,

Mehr

MONUMENTE. Media-Daten 2016. Magazin für Denkmalkultur in Deutschland. MONUMENTE ist das ideale Werbemittel für. Leserkreis

MONUMENTE. Media-Daten 2016. Magazin für Denkmalkultur in Deutschland. MONUMENTE ist das ideale Werbemittel für. Leserkreis MONUMENTE Magazin für Denkmalkultur in Deutschland Media-Daten 2016 MONUMENTE Die Fördererzeitschrift der Deutschen Stiftung Denkmalschutz dient der Erfüllung des Stiftungsauftrages, eine große Fördergemeinde

Mehr

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Anzeigenpreisliste Media-Daten Nr. 28, gültig ab 1. Januar 2016 Druckauflage: 30 000 Exemplare www.mabuse-verlag.de 40. Jahrgang Dr. med. Mabuse Zeitschrift für alle

Mehr

Stand 01/2013. magazin. Zeitschrift für die Mitglieder des Deutschen Bridge - Verbands e.v. Mediadaten

Stand 01/2013. magazin. Zeitschrift für die Mitglieder des Deutschen Bridge - Verbands e.v. Mediadaten Stand 01/2013 magazin Zeitschrift für die Mitglieder des Deutschen Bridge - Verbands e.v. Mediadaten Bridge Magazin Fakten Kurzcharakteristik Das Bridge Magazin ist die Bridge-Publikation in Deutschland

Mehr

Internet World BusIness GuIdes

Internet World BusIness GuIdes BusIness GuIdes Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlag und Redaktion Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

Internet World BusIness GuIdes

Internet World BusIness GuIdes BusIness GuIdes Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlag und Redaktion Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

2013 MAR e Fotografie

2013 MAR e Fotografie MEDIADATEN 2013 Smartphone Photo: Rex Schober, rexschober@t-online.de bietet immer einen Nutzwert! Aktuelle Nachrichten und Informationen rund um die Smartphone-Fotografie. Für Smartphone-Fotografen. Angepasst

Mehr

tempra365 Das Management-Magazin für Office Professionals

tempra365 Das Management-Magazin für Office Professionals tempra365 Das Management-Magazin für Office Professionals Mediadaten 2010 Stand: 28.01.2010 1/7 Titelporträt 1 1 Kurzcharakteristik/USP: tempra365 ist das Management-Magazin für Office Professionals im

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für medienpolitik.net. 1. Werbeauftrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für medienpolitik.net. 1. Werbeauftrag Seite 1 von 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen für medienpolitik.net 1. Werbeauftrag (1) Werbeauftrag im Sinne der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Vertrag über die Schaltung eines

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Anzeigen und andere Werbemittel in Zeitschriften Ziffer 1-23

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Anzeigen und andere Werbemittel in Zeitschriften Ziffer 1-23 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Anzeigen und andere Werbemittel in Zeitschriften Ziffer 1-23 Ziffer 1 "Anzeigenauftrag" im Sinne der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Vertrag zwischen

Mehr

weiterbildung aktuell 2015/2016

weiterbildung aktuell 2015/2016 Das Nachschlagewerk für Personalentwicklung... Österreichs Anbieter auf einen Blick mediadaten weiterbildung aktuell 2015/2016... das Nachschlagewerk für die Personalentwickung Wen erreicht es? Österreichs

Mehr

Mediadaten 2015 bis 2016

Mediadaten 2015 bis 2016 GiveA International trade fair for promotional products G ivea GiveA 4. bis 6. Februar 2016 Messe Stuttgart GiveA G ivea ivea G www.giveadays.com NEWS MESSEZEITUNG FAIR NEWSPAPER GiveA 50 cyan 100 yellow

Mehr

rundezeit Das Magazin für Schwangerschaft und Geburt Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig ab Januar 2015 ISSN 2193-7001

rundezeit Das Magazin für Schwangerschaft und Geburt Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig ab Januar 2015 ISSN 2193-7001 rundezeit Das Magazin für Schwangerschaft und Geburt Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig ab Januar 2015 ISSN 2193-7001 Verlagsdaten Anschrift akademos Wissenschaftsverlag GmbH Op n Kamp 30 D-22587 Hamburg

Mehr

MEDIADATEN 2015. Anzeigenpreisliste Nr. 1: gültig ab 1. Januar 2015 jaster-medien.de

MEDIADATEN 2015. Anzeigenpreisliste Nr. 1: gültig ab 1. Januar 2015 jaster-medien.de MEDIADATEN 2015 Anzeigenpreisliste Nr. 1: gültig ab 1. Januar 2015 jaster-medien.de Jaster Medien GmbH & Co. KG, Gabriele Jaster, Lakronstr. 95, D-40625 Düsseldorf, fon: +49. 211. 29 26 166, fax: +49.

Mehr

... BEISPIELE ZEITSCHRIFTEN: Breite x Höhe in mm...

... BEISPIELE ZEITSCHRIFTEN: Breite x Höhe in mm... Media BLACHREPORT :::::::::::::::::::::::::::::::::: EVENT.HOSPITALITY ::::: :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: MESSE+MARKETING ::::::::::::::::::::::: ::::::::::::::::::: MUSEUM :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Mehr

Inhaltsverzeichnis Kurzcharakteristik Reichweite im Mittelstand

Inhaltsverzeichnis Kurzcharakteristik Reichweite im Mittelstand MEDIA-DATEN 2015 Inhaltsverzeichnis Kurzcharakteristik Reichweite im Mittelstand 1 Titelseite 2 Kurzcharakteristik 3 Allgemeine Angaben 4-5 Preise und Formate 6 Verlagsangaben 7 Verbreitungsgebiet 8 Geschäftsbedingungen

Mehr

MEDIADATEN 2015. Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit

MEDIADATEN 2015. Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit MEDIADATEN 2015 Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit TITEL - Verlagsangaben Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 TITEL Deine Region

Mehr

Ostfriesland. Mediadaten. Magazin. Preisliste Nr. 19. Die Monatsillustrierte. Norden

Ostfriesland. Mediadaten. Magazin. Preisliste Nr. 19. Die Monatsillustrierte. Norden Ostfriesland Magazin Die Monatsillustrierte 2015 Norden Ostfriesland Magazin Norderney 2015 Baltrum Langeoog Spiekeroog Wangerooge Juist esens Borkum Wittmund Hage norden Jever WiLHeLmsHaven aurich Friedeburg

Mehr

Media-Daten 2010. Der Kfz-Sachverständige. 10% Kombirabatt mit Der Kfz-Anwalt. Die Fachzeitschrift für Technik, Gutachten und Recht

Media-Daten 2010. Der Kfz-Sachverständige. 10% Kombirabatt mit Der Kfz-Anwalt. Die Fachzeitschrift für Technik, Gutachten und Recht Media-Daten 2010 Der Kfz-Sachverständige Die Fachzeitschrift für Technik, Gutachten und Recht Anzeigentarif Nr. 5 vom 1. Januar 2010 10% Kombirabatt mit Der Kfz-Anwalt Anzeigentarif Nr. 5 vom 1. Januar

Mehr

Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen PDF-Version. Ausgaben & Themen Preise & Rabatte AGB

Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen PDF-Version. Ausgaben & Themen Preise & Rabatte AGB Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen PDF-Version gültig ab 1.1.2011 Ausgaben & Themen Preise & Rabatte AGB Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen

Mehr

Office Brands Das Marken-Magazin

Office Brands Das Marken-Magazin Das Marken-Magazin Mediainformationen 2009 Stand: 03.03.2009 Seite 1 von 5 www.nehringverlag.de Titelportrait 1 1 Kurzcharakteristik/USP ist das Marken-Magazin der Bürobranche. Die Ausgaben präsentieren

Mehr

Get the English version online at www.trendset.de/media

Get the English version online at www.trendset.de/media Get the English version online at www.trendset.de/media TrendSet Journal bijoutex Journal Termine 2014/2015 TRENDSET Journal und Ausgabe Sommer 2014 Anzeigenbestellung bis 15.04.2014 Druckunterlagen bis

Mehr

Media-Daten 2015 IBR VPR IMR. Zeitschrift für Immobilien- und Baurecht. Zeitschrift für Vergabepraxis und -recht

Media-Daten 2015 IBR VPR IMR. Zeitschrift für Immobilien- und Baurecht. Zeitschrift für Vergabepraxis und -recht 2015 IBR Zeitschrift für Immobilien- und Baurecht VPR Zeitschrift für Vergabepraxis und -recht IMR Zeitschrift für Immobilien- und Mietrecht Media-Daten 2015 IBR IBR Zeitschrift für Immobilien- & Baurecht

Mehr

journal für ästhetische chirurgie

journal für ästhetische chirurgie springermedizin.de/mediadaten Mediadaten 2016 gültig ab 1. Oktober 2015 journal für ästhetische chirurgie Organ der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.v. (GÄCD) Springer-Verlag springermedizin.de

Mehr

Medizinische Monatsschrift für Pharmazeuten MEDIADATEN 2016

Medizinische Monatsschrift für Pharmazeuten MEDIADATEN 2016 Medizinische Monatsschrift für Pharmazeuten MEDIADATEN 2016 Medizinische Monatsschrift für Pharmazeuten (MMP) Inhalt/ Marke 2016 INHALT: 04/05 Verlagsangaben MARKE: 1. PRINT 06 Auflagenanalyse 07 Termin-

Mehr

invidis Jahrbuch Digital Signage 2014/2015 Mediadaten

invidis Jahrbuch Digital Signage 2014/2015 Mediadaten Mediadaten Kurzprofil/Impressum Kurzprofil Mit dem Digital Signage Ranking erfasst invidis consulting den deutschsprachigen Digital Signage Markt. Mehr als 150 Unternehmen in Deutschland, Österreich und

Mehr

GP: Mediadaten 2014. 4 Web-Adresse www.gp-script.com. 5 Mitgliedschaften. 6 Organ. 7 Herausgeber Jürgen Kromberg. 8 Verlag jk-script-verlag

GP: Mediadaten 2014. 4 Web-Adresse www.gp-script.com. 5 Mitgliedschaften. 6 Organ. 7 Herausgeber Jürgen Kromberg. 8 Verlag jk-script-verlag 1 Kurzcharakteristik Die GP (Akronym für ) wird verlegt für leitende Fertigungstechniker spangebender metallbearbeitender Betriebe; die GP pflegt drei thematische Schwerpunkte: neben dem Fertigen (Werkzeugmaschinen

Mehr

MEDIADATEN PRINT&ONLINE. Mit den Sonderheften: SAP& Mittelstand SAP& Dokumente SAP& Sicherheit. www.sap-port.de. Gültig ab 1.1.

MEDIADATEN PRINT&ONLINE. Mit den Sonderheften: SAP& Mittelstand SAP& Dokumente SAP& Sicherheit. www.sap-port.de. Gültig ab 1.1. PRINT&ONLINE www.sap-port.de Gültig ab 1.1. *SAP ist ein eingetragenes Warenzeichen der SAP AG Mit den Sonderheften: SAP& Mittelstand SAP& Dokumente SAP& Sicherheit 2 Verlag, Ansprechpartner ERSCHEINUNGSWEISE

Mehr

Tarife & Mediadaten. Kurzcharakteristik. Zielgruppen. Anzeigenpreisliste gültig ab Jänner 2015. Redakteur: Mag. Klaus Putzer

Tarife & Mediadaten. Kurzcharakteristik. Zielgruppen. Anzeigenpreisliste gültig ab Jänner 2015. Redakteur: Mag. Klaus Putzer Tarife & Mediadaten Anzeigenpreisliste gültig ab Jänner 2015 Redakteur: Mag. Klaus Putzer Seitenumfang: 48 Seiten Erscheinungsweise: 4-mal jährlich Erscheinungsort: Wien Auflagen: 2.000 Stück Bezugspreis:

Mehr

Manuelle Medizin. Mediadaten 2012 gültig ab 1. Oktober 2011. mediadaten.springermedizin.de

Manuelle Medizin. Mediadaten 2012 gültig ab 1. Oktober 2011. mediadaten.springermedizin.de mediadaten.springermedizin.de Mediadaten 2012 gültig ab 1. Oktober 2011 Manuelle Medizin Organ der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin e.v. In Zusammenarbeit mit zehn weiteren europäischen Vereinigungen

Mehr

MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015

MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015 Wir vernetzen die Finanzbranche MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015 Inhouse Consulting 2% 2% 43% Führungskräfte 23% Frauen 24% 11% 1% 57% Angestellte 77% Männer 2% 7% 1% 1% 11% 6% 8% 6% 3% 12% 14% 24%

Mehr

Redaktionelles Profil

Redaktionelles Profil www.isreport.de 17. Jahrgang 1+2/2013 9 EUR 17 CHF www.isreport.de 17. Jahrgang 4/2013 9 EUR 17 CHF www.isreport.de 17. Jahrgang 5/2013 9 EUR 17 CHF www.isreport.de 17. Jahrgang 8+9/2013 9 EUR 17 CHF Redaktionelles

Mehr

konzerne. dazu kommen wichtige politische akteure und forschungseinrichtungen.

konzerne. dazu kommen wichtige politische akteure und forschungseinrichtungen. MEDIA-DATEN 2016 Inhaltsverzeichnis Kurzcharakteristik 1 titelseite 2 kurzcharakteristik 3 allgemeine angaben 4-6 Preise und formate 7 Verbreitungsgebiet 8 technische daten 9 Verlagsangaben 10 geschäftsbedingungen

Mehr

www.magazintraining.com Magazin für Weiterbildung und HR-Management

www.magazintraining.com Magazin für Weiterbildung und HR-Management Das Magazin für Weiterbildung und HR-Management Mediadaten Inseratgrößen und -preise Sonderwerbeformen Online-Präsenz Tautenhayngasse 21/3 1150 Wien Tel: 01/786 37 81-0, Fax: -19 Kontakt: Christoph Wirl

Mehr

Naturwissenschaftliche Rundschau MEDIADATEN 2016 ORGAN DER GESELLSCHAFT DEUTSCHER NATURFORSCHER UND ÄRZTE (GDNÄ)

Naturwissenschaftliche Rundschau MEDIADATEN 2016 ORGAN DER GESELLSCHAFT DEUTSCHER NATURFORSCHER UND ÄRZTE (GDNÄ) Naturwissenschaftliche Rundschau MEDIADATEN 2016 ORGAN DER GESELLSCHAFT DEUTSCHER NATURFORSCHER UND ÄRZTE (GDNÄ) NR Inhalt/Marke 2016 INHALT: 04/05 Verlagsangaben MARKE: 1. PRINT 07 Termin- und Themenplan

Mehr

ZBI-Nachrichten. Media-Informationen 2015. www.zbi-berlin.de

ZBI-Nachrichten. Media-Informationen 2015. www.zbi-berlin.de ZBI-Nachrichten I Media- www.zbi-berlin.de Titelporträt Umfangs- und Inhaltsanalyse 1 Kurzcharakteristik Der Zentralverband der Ingenieurvereine (ZBI) e.v. bündelt und vertritt die gesellschafts-, bildungs-

Mehr

Die Zeitung der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg erscheint einmal pro Semester in einer Auflage von 6000 Exemplaren.

Die Zeitung der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg erscheint einmal pro Semester in einer Auflage von 6000 Exemplaren. Mediadaten, Stand 08/2010, Seite 1 von 6 Termine Die Zeitung der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg erscheint einmal pro Semester in einer Auflage von 6000 Exemplaren. Verbreitung Auslage in der Hochschule, in

Mehr

Traffic: 12 Monate. Page Impressions Visits 500.000 443.238 440.456 450.000 400.000 379.765 368.487 362.077 355.666 351.521 350.000 318.973 314.

Traffic: 12 Monate. Page Impressions Visits 500.000 443.238 440.456 450.000 400.000 379.765 368.487 362.077 355.666 351.521 350.000 318.973 314. Traffic: 12 Monate 500.000 450.000 440.456 443.238 400.000 350.000 379.765 351.521 355.666 362.077 368.487 315.689 318.973 314.408 300.000 286.451 250.000 248.793 222.958 Page Impressions Visits 200.000

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge Stand: 1 Dezember 2014 I. Allgemeines Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

Stand: 1. September 2006. Mediaunterlagen. DocCheck Newsletter Schweiz

Stand: 1. September 2006. Mediaunterlagen. DocCheck Newsletter Schweiz Stand: 1. September 2006 Mediaunterlagen DocCheck Newsletter Schweiz DocCheck Newsletter 1. Einen Schritt voraus Porträt DocCheck (www.doccheck.de) ist das größte und am schnellsten wachsende Business-to-Business

Mehr

VendingSpiegel. Media 2016. Zeitschrift für Operator, Dienstleister und Hersteller. IVW-geprüft

VendingSpiegel. Media 2016. Zeitschrift für Operator, Dienstleister und Hersteller. IVW-geprüft VendingSpiegel Zeitschrift für Operator, Dienstleister und Hersteller Preisliste Nr. 6, gültig ab 1. Januar 2016 www.vendingspiegel.de Media 2016 IVW-geprüft Kurzcharakteristik VendingSpiegel ist eine

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der REWE Verlag GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln für Anzeigen und andere Werbemittel in Zeitschriften

Allgemeine Geschäftsbedingungen der REWE Verlag GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln für Anzeigen und andere Werbemittel in Zeitschriften Allgemeine Geschäftsbedingungen der REWE Verlag GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln für Anzeigen und andere Werbemittel in Zeitschriften Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend kurz

Mehr

MEDIADATEN 2014. Anzeigenpreisliste Nr 4. Gültig ab 01.01.2014. Wege. Abenteuer. Das Magazin für Menschen. Foto: Annette Johann

MEDIADATEN 2014. Anzeigenpreisliste Nr 4. Gültig ab 01.01.2014. Wege. Abenteuer. Das Magazin für Menschen. Foto: Annette Johann Anzeigenpreisliste Nr 4. Gültig ab 01.01.2014 Das Magazin für Menschen in Bewegung Foto: Annette Johann VERLAGSANGABEN Termine 2014 Verlag PLAN b. Medien Inhaberin Monika Schulz Anschrift Bergwiesen 9

Mehr

Mediadaten Mallorca geht aus! 2014/2015. www.rp-media.de www.mallorca-geht-aus.de www.facebook.de/mallorcagehtaus

Mediadaten Mallorca geht aus! 2014/2015. www.rp-media.de www.mallorca-geht-aus.de www.facebook.de/mallorcagehtaus Mediadaten Mallorca geht aus! 2014/2015 www.rp-media.de www.mallorca-geht-aus.de www.facebook.de/mallorcagehtaus MALLORCA GEHT AUS! 2014/2015 Mallorcas Restaurantführer RP Media Service GmbH Andreas Huber

Mehr

Gesamtanzeigenleitung: Tatjana Moos Tel. (0211) 54 227-671, Fax (0211) 54 227 871, E-Mail tatjana.moos-kampermann@corps-verlag.de

Gesamtanzeigenleitung: Tatjana Moos Tel. (0211) 54 227-671, Fax (0211) 54 227 871, E-Mail tatjana.moos-kampermann@corps-verlag.de Preisliste Nr. 9 (gültig ab 1.1.2015) Alle Preise zuzüglich gesetzlicher MwSt. Das Kundenmagazin der Buhl Data Service GmbH Titelprofil: Das SteuerSparMagazin ist die Kundenzeitschrift von Buhl Data und

Mehr

health work health work Deutschlands führendes Fachmagazin für Betriebliches Gesundheitsmanagement

health work health work Deutschlands führendes Fachmagazin für Betriebliches Gesundheitsmanagement health work health work Deutschlands 1 führendes Fachmagazin für Betriebliches Gesundheitsmanagement M E D I A - I N F O R M A T I O N E N 2 0 1 5 health work 2 Charakteristik health@work Deutschlands

Mehr

Mediadaten 2014/2015. TV-prima. Preisliste Nr. 2 Stand: 23.09.2014

Mediadaten 2014/2015. TV-prima. Preisliste Nr. 2 Stand: 23.09.2014 Preisliste Nr. 2 Stand: 23.09.2014 TV-prima 01 Verlag und Ansprechpartner 02 Titelportrait 03 Seitenbeispiele 04 Technische Daten 05 Erscheinungstermine 06 Formate und Preise 07 Beilagen und Beihefter

Mehr

Der Anaesthesist. Mediadaten 2016 gültig ab 1. Oktober 2015. springermedizin.de/mediadaten

Der Anaesthesist. Mediadaten 2016 gültig ab 1. Oktober 2015. springermedizin.de/mediadaten springermedizin.de/mediadaten Mediadaten 2016 gültig ab 1. Oktober 2015 Der Anaesthesist Organ der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.v. (DGAI) Organ der Österreichischen

Mehr

Anzeigenvertretung. Antje Sievert. Druckverfahren: Offset (Europa Skala) keine Schmuckfarben

Anzeigenvertretung. Antje Sievert. Druckverfahren: Offset (Europa Skala) keine Schmuckfarben Media-Daten Saison 2014 2015 Anzeigenvertretung Antje Sievert Tel: 040-45 06 98 03 Fax: 040-45 06 98 04 Mail: antje.sievert@kultur-anzeigen.com Zahlungsbedingungen: sofort netto ohne Abzug Von Neukunden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Internet-Werbung der Foundry-Planet Limited Gültig ab 17.01.2005

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Internet-Werbung der Foundry-Planet Limited Gültig ab 17.01.2005 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Internet-Werbung der Foundry-Planet Limited Gültig ab 17.01.2005 1. Werbeauftrag (1) "Werbeauftrag" im Sinne der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der

Mehr

TÜV Media GmbH. Mediadaten 2016 Print und Online

TÜV Media GmbH. Mediadaten 2016 Print und Online TÜV Media GmbH Mediadaten 2016 Print und Online Organ für: fbmt Fachverband für biomedizinische Technik e.v. Bundesverband der Sachverständigen für Medizinprodukte e.v. VDI-Gesellschaft Technologies of

Mehr

Mediadaten 2015. Business Newsletter Märkte Weltweit. Das redaktionelle Profil. Die Auflage

Mediadaten 2015. Business Newsletter Märkte Weltweit. Das redaktionelle Profil. Die Auflage Das redaktionelle Profil Unter der gemeinsamen Marke informieren die Business-Newsletter der MBM Medien GmbH täglich bzw. wöchentlich über die wichtigsten Nachrichten zur deutschen Außenwirtschaft. Nach

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Werbegeschäft in Online-Medien (Fassung vom Juli 2000)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Werbegeschäft in Online-Medien (Fassung vom Juli 2000) Der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft empfiehlt seinen Mitgliedern die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Verwendung im Geschäftsverkehr für das Werbegeschäft in Online-Medien.

Mehr

Mediadaten 1. 12. 2015 2016

Mediadaten 1. 12. 2015 2016 Mediadaten Preisliste gültig ab 1. 12. 2015 2016 Inhaltsangabe 2 Titelinformationen... 2 Verbreitung... 3 Technische Hinweise... 3 Verlagsinformationen... 3 Zahlungsinformationen... 3 Erscheinungstermine...

Mehr

Der tägliche News-Service für die Hotellerie Schnell. Kompakt. Unabhängig. Mediadaten 2015. Weitere Objekte aus unserem Haus:

Der tägliche News-Service für die Hotellerie Schnell. Kompakt. Unabhängig. Mediadaten 2015. Weitere Objekte aus unserem Haus: Der tägliche News-Service für die Hotellerie Schnell. Kompakt. Unabhängig. Mediadaten 2015 Weitere Objekte aus unserem Haus: Konzept hotel@vor9 ist der kostenlose Informationsdienst für die Hotellerie.

Mehr

das neue NEUES LEBEN- Magazin.

das neue NEUES LEBEN- Magazin. das neue NEUES LEBEN- Magazin. www.neuesleben.com Das christliche Ratgeber-Magazin Preisliste gültig ab Januar 2016 1 2 3 4 5 6 7 8 TITELPORTRÄT VERLAGSANGABEN PREISE UND FORMATE SONDERWERBEFORMEN LESERSCHAFT

Mehr

98.000 Leser im Mittelstand THEMENMAGAZIN HEILBRONN - FRANKEN. www.b4b-heilbronn-franken.de 01.16

98.000 Leser im Mittelstand THEMENMAGAZIN HEILBRONN - FRANKEN. www.b4b-heilbronn-franken.de 01.16 TOP THEMA Wirtschaftsmagazin der ihk heilbronn-f rank en Ihre Werbung in der Print- und Online-Ausgabe! 98.000 Leser im Mittelstand Ihr Weg zum Erfolg. www.b4b-heilbronn-franken.de 01.16 THEMENMAGAZIN

Mehr

Das Magazin für Markenführung

Das Magazin für Markenführung Mediadaten 2011 Print und Online / e / Themen / Formate / Preise / Ansprechpartner Das Magazin für Markenführung MARKENARTIKEL ist das Fachmagazin für Markenführung herausgegeben vom Markenverband e.v.,

Mehr

MEDIADATEN 2015/2016 NR. 5. Preisliste Nr. 5 gültig ab 01.01.2015 1. Mit freundlicher Unterstützung der

MEDIADATEN 2015/2016 NR. 5. Preisliste Nr. 5 gültig ab 01.01.2015 1. Mit freundlicher Unterstützung der 2015/2016 Mit freundlicher Unterstützung der NR. 5 Preisliste Nr. 5 gültig ab 01.01.2015 1 PROFIL 2015 Die Broschüre für Schulabgänger in München und Oberbayern Erste Stufe zur Karriere Ausbildung macht

Mehr

MAV Verlagsgesellschaft mbh Haldenweg 2 72505 Ablach Telefon: +49 7576 96185-0 Fax: +49 7576 96185-99 info@mav-verlag.com. Kurzcharakteristik

MAV Verlagsgesellschaft mbh Haldenweg 2 72505 Ablach Telefon: +49 7576 96185-0 Fax: +49 7576 96185-99 info@mav-verlag.com. Kurzcharakteristik MEDIADATEN 2013 MAV Verlagsgesellschaft mbh Haldenweg 2 72505 Ablach Telefon: +49 7576 96185-0 info@mav-verlag.com Das Magazin Inhaltsverzeichnis: Das Magazin 2 Media-Informationen 3 Anzeigenformate und

Mehr

LADY GOLF. Reise Lifestyle Wellness. Mediadaten gültig ab 1. Januar 2014

LADY GOLF. Reise Lifestyle Wellness. Mediadaten gültig ab 1. Januar 2014 2014 Mediadaten gültig ab 1. Januar 2014 Titelportrait Männer golfen und Frauen entspannen? Das war einmal. Frauen können mittlerweile beides exzellent. Das Magazin LADY GOLF möchte diese Powerfrauen begleiten

Mehr

DAS MAGAZIN FÜR MARKETING VERKAUF MEDIA MEDIEN MEDIA INFORMATION. www.a3verlag.com AUF DEN INHALT KOMMT ES AN. istockphoto/claude Dagenais

DAS MAGAZIN FÜR MARKETING VERKAUF MEDIA MEDIEN MEDIA INFORMATION. www.a3verlag.com AUF DEN INHALT KOMMT ES AN. istockphoto/claude Dagenais DAS MAGAZIN FÜR MARKETING VERKAUF MEDIA MEDIEN MEDIA INFORMATION 2012 www.a3verlag.com AUF DEN INHALT KOMMT ES AN istockphoto/claude Dagenais MEDIADATEN Gültig bis 31. 12. 2012 DAS MAGAZIN FÜR MARKETING

Mehr

Q Online Media-Informationen 2013

Q Online Media-Informationen 2013 Media-Informationen 2013 Q Q Online Media-Informationen 2013 BVA Bielefelder Verlag GmbH & Co. KG, Niederwall 53, 33602 Bielefeld, Telefon: +49 (0)521/595-572, Fax: +49 (0)521/595-556 / 29 Q Porträt 1

Mehr

business4 Das regionale Magazin für Unternehmer & Führungskräfte Düsseldorf Mettmann Niederrhein Bergisches Land

business4 Das regionale Magazin für Unternehmer & Führungskräfte Düsseldorf Mettmann Niederrhein Bergisches Land business4 Das regionale Magazin für Unternehmer & Führungskräfte Düsseldorf Mettmann Niederrhein Bergisches Land MEDIADATEN 2011 Anzeigenpreisliste Nr. 1, gültig ab 1. Februar 2011 business4.de Business

Mehr

Q Online Media-Informationen 2013 PHOTOVOLTAIK BIOENERGIE WINDENERGIE SOLARTHERMIE

Q Online Media-Informationen 2013 PHOTOVOLTAIK BIOENERGIE WINDENERGIE SOLARTHERMIE Q Online Media-Informationen 2013 Q Porträt 1 WEB-ADRESSE (URL) www.sunwindenergy.com 2 KURZCHARAKTERISTIK sunwindenergy.com ist die medienfunktionale Verlängerung der Printmarke SUN & WIND ENERGY, einem

Mehr

Mediadaten. Anzeigenpreisliste Nr. 32 gültig ab 1. Januar 2016

Mediadaten. Anzeigenpreisliste Nr. 32 gültig ab 1. Januar 2016 B 1562 Postvertriebsstück Entgelt bezahlt ISSN 0178-4161 3,90 Euro Mediadaten Anzeigenpreisliste Nr. 32 gültig ab 1. Januar 2016 Musikkapelle Gestratz Aktuell Aktuell Praxis Josef Jiskra zum 80. Abschied

Mehr

MEDIADATEN 2014. Das Magazin für Umzugsspedition, Neumöbellogistik und Handling sensibler Güter. www.möbellogistik-magazin.de

MEDIADATEN 2014. Das Magazin für Umzugsspedition, Neumöbellogistik und Handling sensibler Güter. www.möbellogistik-magazin.de le m iel u ffiz edi o m s s a n D o Ö ati rm er AM o f d In 83630 Offizielles Organ des Bundesverbandes Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.v. und der Gruppe Internationaler Möbelspediteure GIM e.v. MöbelLogistik

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen / IMG Online Vermarktung

Allgemeine Geschäftsbedingungen / IMG Online Vermarktung Allgemeine Geschäftsbedingungen / IMG Online Vermarktung 1. Werbeauftrag (1) Werbeauftrag im Sinne der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Vertrag über die Schaltung eines Werbemittels

Mehr

Media-Daten2016. Anzeigenpreisliste Nr. 34 gültig ab Folge 1/2016. Hülsebrockstraße 2 8 D-48165 Münster www.rwj-online.de

Media-Daten2016. Anzeigenpreisliste Nr. 34 gültig ab Folge 1/2016. Hülsebrockstraße 2 8 D-48165 Münster www.rwj-online.de Media-Daten2016 Hülsebrockstraße 2 8 D- www.rwj-online.de Die Auflage wird regelmäßig von der IVW geprüft. Kurzcharakteristik/Terminplan 2016/Verlagsangaben Überzeugende Vorteile für Ihre erfolgreiche

Mehr

Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband

Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband Mediadaten 2014 Stand: 07.01.2014 Übersicht 1. Der Deutsche Fundraising Verband 2. Print:FUNDStücke Das Magazin 3. Email: FundStücke Der Online-Newsletter 4.

Mehr

ERP-Management.de. Online Mediaunterlagen. Komplettes ERP-Wissen auf einen Klick

ERP-Management.de. Online Mediaunterlagen. Komplettes ERP-Wissen auf einen Klick Komplettes ERP-Wissen auf einen Klick Kompetentes Redaktionsteam als Ansprechpartner rund um alle ERP-Fragen. Komplexes Nachschlagewerk zum ERP-Wissen Positionierung das Online-Medium für die ERP-Praxis

Mehr

MEDIADATEN 2016 print I online

MEDIADATEN 2016 print I online MEDIADATEN 2016 print I online 2 KÖLNERLEBEN INHALT 3 KÖLNERLEBEN: KURZ 4 ÜBER UNS 6 THEMEN & TERMINE 2016 7 TECHNISCHE DATEN 8 ANZEIGENFORMATE 9 PREISE BEILAGEN & BEIHEFTER 10 ANZEIGEN IM KALENDER KLEINANZEIGEN

Mehr

front_natabu_schweiz-16_titel-schweiz-07.qxd 04.07.2014 12:57 Seite 1 front_natabu_a-16_natabu_a-07.qxd 04.07.2014 12:55 Seite 1

front_natabu_schweiz-16_titel-schweiz-07.qxd 04.07.2014 12:57 Seite 1 front_natabu_a-16_natabu_a-07.qxd 04.07.2014 12:55 Seite 1 front_natabu-16_d-band1_natabu-07_d-band2.qxd 04.07.2014 13:02 Seite 1 front_natabu-16_d-band3_natabu-07_d-band2.qxd 04.07.2014 12:59 Seite 1 front_natabu_a-16_natabu_a-07.qxd 04.07.2014 12:55 Seite 1

Mehr

wirtschaft MAGAZIN DER IHK ARNSBERG

wirtschaft MAGAZIN DER IHK ARNSBERG 22 - Sebastian Bolay: EEG 2.0 kein Media Informationen Preisliste 2015 www.ihk-arnsberg.de 13 - Christian Schmidt: Wandern kein Thema von gestern. SEPTEMBER 2014 www.ihk-arnsberg.de 4 - Ralf Kerstingzog

Mehr

# 03 MEDIADATEN 2014/15. Anzeigenpreisliste Nr. 3 Gültig ab August 2014. Jahressonderheft MyDividends Dividendenchampions 2015

# 03 MEDIADATEN 2014/15. Anzeigenpreisliste Nr. 3 Gültig ab August 2014. Jahressonderheft MyDividends Dividendenchampions 2015 MEDIADATEN 2014/15 Medienpartner: Anzeigenpreisliste Nr. 3 Gültig ab August 2014 Jahressonderheft MyDividends Dividendenchampions 2015 3. Auflage am 21.3.2015 Print-Auflage: 10.000 Exemplare Online-Auflage:

Mehr

MEDIADATEN VON WWW.CBR1000RR.DE - 2010

MEDIADATEN VON WWW.CBR1000RR.DE - 2010 MEDIADATEN VON WWW.CBR1000RR.DE - 2010 Honda Fireblade Homepage Inhalt I. Die Fireblade-Homepage II. Die Aktivitäten im Fireblade-Forum in Zahlen III. Mögliche Position des Werbebanners IV. Bannerwerbepreise

Mehr

Weitere Objekte aus unserem Haus: Mediadaten 2015

Weitere Objekte aus unserem Haus: Mediadaten 2015 Weitere Objekte aus unserem Haus: Mediadaten 2015 Konzept reise@vor9 erreicht täglich mehr als 20.000 Entscheider und Meinungsmacher der Reiseindustrie. Der kostenlose Informationsdienst gibt ihnen einen

Mehr

Anzeigen Preisliste 2015 / Nr. 28 / gültig ab 1. Januar 2015

Anzeigen Preisliste 2015 / Nr. 28 / gültig ab 1. Januar 2015 Foto: Salzstadl Mediadaten Anzeigen Preisliste 2015 / Nr. 28 / gültig ab 1. Januar 2015 Die katholische Wochenzeitung für das Erzbistum München und Freising vom KONTAKT Münchner Kirchenzeitung Träger:

Mehr

Das Magazin für interessierte, kreative und aktive Frauen mit ihren Familien. Mediadaten. ab 2010

Das Magazin für interessierte, kreative und aktive Frauen mit ihren Familien. Mediadaten. ab 2010 mediadaten_allga?uerin_2010_a5:layout 1 19.01.2010 16:43 Uhr Seite 1 Familie & Kinder Das Magazin für interessierte, kreative und aktive Frauen mit ihren Familien. Wohnen & Dekoration Mediadaten ab 2010

Mehr

TITEL INHALT TOP THEMA CHANCEN

TITEL INHALT TOP THEMA CHANCEN MEDIADATEN KURZCHARAKTERSISTIK Das Konzept Eine Bank zeigt ihr Gesicht. Gerade wenn es an der Börse turbulent zugeht, kommt es darauf an, die Chancen und Risiken von Trends und Produkten richtig einzuschätzen.

Mehr

Mediadaten BARC-Guide CRM/ECM 2016 Gültig ab 01.07.2015

Mediadaten BARC-Guide CRM/ECM 2016 Gültig ab 01.07.2015 Mediadaten BARC-Guide CRM/ECM 2016 Gültig ab 01.07.2015 Inhalt Über BARC Experten für Business Software Unabhängigkeit Kompetenz Qualität Guides Seite 3 BARC-Guides Online Seite 4 Themen und Termine 2015/16

Mehr

Mediadaten 2015. gültig ab 01.01.2015

Mediadaten 2015. gültig ab 01.01.2015 Mediadaten 2015 gültig ab 01.01.2015 KONTAKT Kontakt Verlag Taunusstraße 54 65183 Wiesbaden T 0611. 9030-0 F 0611. 9030-247 Herausgeber/ Chefredakteur Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) Andreas

Mehr

Wir in Detten GmbH & Co. Kommanditgesellschaft. Größte Wochenzeitung im Kreis Steinfurt. Gesamtauflage mittwochs 162.

Wir in Detten GmbH & Co. Kommanditgesellschaft. Größte Wochenzeitung im Kreis Steinfurt. Gesamtauflage mittwochs 162. Wir in Detten GmbH & Co. Kommanditgesellschaft Größte Wochenzeitung im Kreis Steinfurt Gesamtauflage mittwochs 162.615 WIR IN AM SAMSTAG Gesamtauflage samstags 71.225 Anzeigentarif gültig ab 1. Januar

Mehr

Das Stadtteil-Magazin für den Bremer Westen

Das Stadtteil-Magazin für den Bremer Westen Bremer Stadtteil Magazin Das Stadtteil-Magazin für den Bremer Westen Mediaunterlagen 2016 Walle macht sich. Der Stadtteil gibt sich ehrlich, offen, frisch und lebendig und wird dafür aus ganz Bremen neidisch

Mehr

WWW.NEUESLEBEN.COM/MEDIA

WWW.NEUESLEBEN.COM/MEDIA 8 KONTAKT/KOMMUNIKATION ANZEIGENVERWALTUNG Magazin NEUES LEBEN Raiffeisenstraße 2 57635 Wölmersen Telefon (0 26 81) 98 77 67 Telefax (0 26 81) 7 06 83 E-Mail: anzeigen@neuesleben.com REDAKTION Magazin

Mehr

www.european-business-journal.com Media-Informationen Gültig ab 1. Januar 2007

www.european-business-journal.com Media-Informationen Gültig ab 1. Januar 2007 www.european-business-journal.com Media-Informationen Gültig ab 1. Januar 2007 1 Das Magazin/Der Verlag Das Magazin European Business Journal ist eines der wenigen Wirtschaftsmagazine in Europa, die sich

Mehr

Anzeigenpreisliste Nr. 2 gültig ab Januar 2016

Anzeigenpreisliste Nr. 2 gültig ab Januar 2016 Anzeigenpreisliste Nr. 2 gültig ab Januar 2016 Inhalt 2 Älter werden in Aachen 3 Profil Anzeigenpreise und -formate 4 Ortspreise 5 Agenturpreise Info 6 Kontakte und Verlagsangaben 7 Technische Daten Profil

Mehr

Mediadaten BARC-Guide BI 2015/16 Gültig ab 01.07.2015

Mediadaten BARC-Guide BI 2015/16 Gültig ab 01.07.2015 Mediadaten BARC-Guide BI 2015/16 Gültig ab 01.07.2015 Inhalt Über BARC Experten für Business Software Unabhängigkeit Kompetenz Qualität Guides Seite 3 BARC-Guides Online Seite 4 BARC-Guide BI 2016 Seite

Mehr

team. konkret Information Media team.konkret Die Zeitschrift für Tiermedizinische Fachangestellte Die Zeitschrift für Tiermedizinische Fachangestellte

team. konkret Information Media team.konkret Die Zeitschrift für Tiermedizinische Fachangestellte Die Zeitschrift für Tiermedizinische Fachangestellte Media Information 2016 team. konkret Die Zeitschrift für Tiermedizinische Fachangestellte Andreas Fischer Die Kippfensterkatze Michael Panek TFA und Notdienst Charlotte Hopster-Iversen RAO beim Pferd Print

Mehr