LastaufnahmemittelLASTAUFNAHMEMITTEL

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LastaufnahmemittelLASTAUFNAHMEMITTEL"

Transkript

1 LASTAUFNAHMEMITTEL 150

2 Traversen Coilhaken und -zangen Haken, Staplertraversen Zangen und Greifer Kipper, Behälter Ladegabeln Hebeklemmen Hebemagnete Vakuumtechnik

3 SIP Allgemeine rmationen Wissenswertes zu n! Grundlagen zum Heben mit LAMs 1. Rechtsgrundlage BGR 500, Kapitel 2.8 Betreiben von Lastaufnahmeeinrichtungen im Hebezeugbetrieb Maschinenrichtlinie 2006/42 EG EN Hohe Qualität sichert perfekte Funktion Die Fertigung hat den Großen Schweiß eignungsnachweis nach DIN Teil 7 und DIN für dynamische und statische Tragwerke. Die werden durch geprüfte Schweißer nach EN unter ständiger Kontrolle eines Schweißfachingenieurs gefertigt. Es wird nur Material mit Prüfzeugnis nach EN verwendet. Prüfverfahren und konstruktive Bemessungsgrundlagen nach EN (Krane > Lose ) und DIN Sämtliche werden norm gerecht konstruiert und so bemessen, dass ein statischer Überlasttest mit der doppelten Nennlast ohne sichtbare Schäden und bleibende Verformungen durchgeführt werden kann (Überlast ist im Normalbetrieb niemals zulässig). 2. aus Expertenhand Exakte Planung garantiert perfekte Funktion Schon in der Planungsphase wird durch den intensiven Kontakt mit dem Anwender die optimale Konzeption erarbeitet. Die Konstruktion mit modernsten CAD- Systemen und rechnergestützten Berechnungsprogrammen ermöglicht eine spätere Bearbeitung oder Änderung zu jeder Zeit. Kompetente Beratung vor Ort Das geschulte Team erfahrener Berater bringt das ganze Potential aus vielen Problemlösungen in das Beratungsgespräch. Dabei kommt der Anwendungstechniker gerne zum Kunden, um sich vor Ort ein Bild von den jeweiligen Einsatzbedingungen und Anforderungen zu machen. Zertifikate selbstverständlich Jedes hat ein Typenschild mit Hersteller, Tragfähigkeit, Eigengewicht, Baunummer und Baujahr. Zu jedem gehört eine ausführliche Bedienungsanleitung, das Große Werkszeugnis und die Konformi tätserklärung. Gegen Aufpreis liefern wir mit prüffähigen, statischen Unterlagen; Sonderprüfungen (Lloyd Register, Norske Veritas, TÜV etc.) und Überlasttest sind problemlos möglich. Die CE-Erklärung und die Bedienungsanleitung beziehen sich auf das gelieferte, bei innerbetrieblichen Besonderheiten kann eine weitergehende Gefahrenanalyse notwendig werden. 3. Ausführung und Wirkungsweisen Traversen Folgende Standard-Verstellungen und Standard-Varianten sind möglich, alles beliebig kombinierbar. Kranseite: Zwei-, Drei- oder Vier-Strang-Ketten - aufhängung, auch mit Kettenverkürzern Durch Verkürzen einzelner oder mehrerer Ketten Lastschwerpunkt ermittelbar Aufhängung starr, symmetrisch oder asymmetrisch angeordnet Aufhängung im Raster verstellbar Aufhängung mit Fahrwerk manuell über Haspelkette (auch unter Volllast) verstellbar Aufhängung mit Fahrwerk über Elektromotor (auch unter Volllast) verstellbar Bauform: Ebene Varianten, z.b. Balken-Traverse, Spreiz-Traverse Räumliche Varianten, z.b. H-Traversen, Rahmen-Traversen Lastseite: Anschlagpunkte starr Anschlagpunkte im Raster verstellbar Anschlagpunkte an Fahrwerken, manuell durch Haspelkette verstellbar Anschlagpunkte an Fahrwerken, über Elektromotor verstellbar EPIS ist das Elektronische Produktverwaltungs- und Identifi kations sys tem mit moderner RFID-Technologie. Das System besteht aus Software (Datenbank), mobilem Schreib-/ Lesegerät und unterschiedlich aufgemachte Datenchips, mit denen ausgerüstet werden können, s. auch Seite Die Vorteile von EPIS Ideal zur Planung, Organisation und Dokumentation der vorgeschriebenen Prüfungen Produktidentifikation Erstellung von Inventarlisten Dokumenta tion der Standzeiten Aus- und Einlagerung Achtung! Beim Heben einer Last muss sich der Kranhaken immer über dem Lastschwerpunkt befinden. Befindet sich der Kranhaken nicht über dem Lastschwerpunkt, wird sich das Gesamtsystem beim Anheben so lange neigen, bis sich der Schwerpunkt unterhalb des Kranhakens befindet. Je höher die Traverse baut, desto geringer muss sich das System neigen, um die Stellung Last- 152

4 SIP Allgemeine rmationen A A schwerpunkt unterhalb des Kranhakens einzunehmen. Da die Traverse mit Last nie absolut waagerecht hängt, wurde eine zulässige Neigung definiert. Gem. EN sind max. 6 zulässig. Beim Anschlagen ist immer auch die Höhenschwerpunktlage der Last zu beachten und einer kritischen Beurteilung zu unterziehen! Unbedenklich ist, wenn der Lastschwerpunkt tiefer liegt als die Anschlagpunkte der Last. Sofern der Lastschwerpunkt höher liegt als die Lastanschlagpunkte ist besondere Aufmerksam keit erforderlich! Wird hier falsch angeschlagen, kann es zu einem völligen Umschlagen des Systems kommen! Jedes besitzt eine starre Bauhöhe. Die starre Bauhöhe ist das Maß Kontaktstelle Kranhaken bis nächster darunterliegender Scharnierpunkt, d.h. der Höhenbereich der Traverse unterhalb des Kranhakens, der Coil-Haken, Ladegabeln Lasten sind so aufzunehmen und abzusetzen, dass ein unbeabsichtigtes Umfallen, Ausein ander fallen, Abgleiten oder Abrollen der Last vermieden wird. Hierzu eignen sich je nach Einsatzfall u.a. Schutzkorb, rutschhemmende Zinkenbeschichtung, bei schmalen Lasten z.b. Spaltbändern ist eine mechanische Sicherung vorzusehen. Ein Transport von Lasten mit Schwerpunkt vor der Aufhängung (in Richtung Zinkenspitze) führt zu einer Neigung des Zinkens nach unten und ist in jedem Falle untersagt. C C größer sein als das Maß Anschlagpunkt bis Höhen schwer punkt der Last! Hierbei ist sowohl die räumliche X-Achse als auch die räumliche Z-Achse einer Beurteilung zu unterziehen! Niedrige starre Bau höhen haben Traversen mit Augenaufhängung. Höhere starre Bauhöhen haben Traversen mit 4-Strang-Aufhängung. heit von 2 gegen Herausrutschen der Last aufweisen. Ob der Greifer hinreichend sicher arbeitet, ist abhängig vom Backendruck und vom ermittelten Reibwert. Es muss immer ermittelt werden, ob die zu hebende Last in Kombination mit der Oberfläche der Greifbacke den notwendigen Reibwert aufweist. Es ist zu beachten, dass die relative Sicherheit gegen Herausrutschen nichts mit dem Lastgewicht zu tun hat, sondern ausschließlich vom Reibwert und der geometrischen Greiferstellung abhängig ist. Greifer beziehen den notwendigen Backendruck aus der konstruktiven Geometrie und aus dem Lastgewicht. Beim Transport von Lasten mit Greifern ist zu beachten, dass Lastkollisionen mit der Umgebung zu einem Öffnen des Greifers führen können. Kollisionen beim Heben mit Greifern sind deshalb unbedingt zu vermeiden. Sofern Kollisionen nicht ausgeschlossen werden können, muss der Greifer mit einer zusätzlichen Sicherheitseinrichtung ausgestattet werden. Traverse 1 LAST 1 LASTSCHWERPUNKT Tr averse 1 + Last 1: ist immer stabil Traverse 2 LAST 1 LASTSCHWERPUNKT Tr averse 2 + Last 1: ist stabil, wenn C > B B Traverse 1 LAST 2 Traverse 2 LASTSCHWERPUNKT LAST 2 sich geometrisch beim Pendeln der Last nicht verändern kann. So bildet z.b. ein Schäkelbolzen oder auch der bewegliche Auflagebereich eines Rahmenbleches einen Scharnierpunkt. Die starre Bauhöhe der Traverse muss immer deutlich D LAST 2 Tr averse 1 + Last 2: ist stabil, wenn A > D D LASTSCHWERPUNKT LAST 2 Tr averse 2 + Last 2: ist immer instabil B Greifer Mechanische, formschlüssige Greifer greifen die Last so, dass unter die Last gefasst wird oder in eine vorhandene Aussparung gefasst wird. Es ist zu beachten, dass die formschlüssige Fläche senkrecht zur Greiferachse stehen muss. Unbedingt beachten! Niemals darf ein für formschlüssigen Betrieb konstruierter Greifer als reibschlüssiger Greifer eingesetzt werden! Die Last rutscht unweigerlich aus dem Greifer heraus! Mechanische, reibschlüssige Greifer müssen eine Sicher- 4. Handhabung und Einsatz Beim Einsatz von n ist die Betriebsanleitung zu beachten. Der zulässige Temperaturbereich ist -20 C bis +120 C. } + dürfen nur von Personen selbstständig eingesetzt werden, die mit diesen Aufgaben vertraut sind. Hierzu bieten wir Ihnen gerne Schulungen und Unterweisungen an. dürfen nicht über die Tragfähigkeit hinaus belas tet werden, die Last muss gegen Herabfallen gesichert sein. Schäden, die zu einer Beeinträchtigung der Tragfähigkeit des s führen können, müssen vermieden werden. - C

5 SIP Prüfung von n Prüfung von n Regeln und Vorschriften BGR 500 Regelmäßige Prüfungen der gelieferten ermöglichen ein sicheres Arbeiten und einen verlängerte Nutzung. Art, Umfang und Fristen sind in der BGR 500 Kapitel Betreiben von Lastaufnahmeeinrichtungen im Hebezeugbetrieb umfassend geregelt. Prüfungen Nach 3 Abs. 3 der Betriebssicherheitsverordnung hat der Arbeitgeber Art, Umfang und Fristen erforderlicher Prüfungen der Arbeitsmittel zu ermitteln. Bei diesen Prüfungen sollen sicherheitstechnische Mängel systematisch erkannt und abgestellt werden. Der Arbeitgeber legt ferner die Voraussetzungen fest, welche die von ihm beauftragten Personen zu erfüllen haben (befähigte Personen). Nach derzeitiger Auffassung ist davon auszugehen, dass die Aufgaben der befähigten Personen für die nachstehend aufgeführten Prüfungen durch die dort genannten Personen wahrgenommen werden. Art, Umfang und Fristen der Prüfungen sind bisherige bewährte Praxis und entsprechen den Regeln der Technik. Prüfung vor der ersten Inbetriebnahme Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass nur in Betrieb genommen werden, wenn sie durch einen Sachkundigen geprüft und festgestellte Mängel behoben worden sind. Sachkundiger ist, wer auf Grund seiner fachlichen Ausbildung und Erfahrung ausreichende Kenntnisse auf dem Gebiet der Lastaufnahmeeinrichtungen hat und mit den einschlägigen staatlichen Arbeitsschutzvorschriften, Unfallverhütungsvorschriften und allgemein anerkannten Regeln der Technik (z. B. BG-Regeln, DIN-Normen, VDE- Bestimmungen, technische Regeln anderer Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder anderer Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum) soweit vertraut ist, dass er den arbeitssicheren Zustand von Lastaufnahmeeinrichtungen beurteilen kann. Die Prüfung vor der ersten Inbetriebnahme ist natürlich durch den Hersteller Axzion-GKS durchgeführt worden. Regelmäßige Prüfungen Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass Lastaufnahmeeinrichtungen in Abständen von längstens einem Jahr durch einen Sachkundigen geprüft werden. Je nach den Einsatzbedingungen der Lastaufnahmeeinrichtungen können Prüfungen in kürzeren Abständen als einem Jahr erforderlich sein. Dies gilt z. B. bei besonders häufigem Einsatz, erhöhtem Verschleiß, bei Korrosion oder Hitzeeinwirkung oder wenn mit erhöhter Störanfälligkeit zu rechnen ist. Prüfumfang Die Prüfung vor der ersten Inbetriebnahme und regelmäßige Prüfungen sind im Wesentlichen Sicht- und Funktionsprüfungen. Sie haben sich zu erstrecken auf die Prüfung des Zustandes der Bauteile und Einrichtungen, auf den bestimmungsgemäßen Zusammenbau sowie auf Vollständigkeit und Wirksamkeit der Sicherheitseinrichtungen. An sonstigen Lastaufnahmeeinrichtungen Brüche, Verformungen oder Anrisse, Beschädigungen, starker Verschleiß, Korrosionsschäden, Funktionsstörungen an Sicherheitseinrichtungen. Vor der Sicht- und Funktionsprüfung kann unter Umständen eine vorherige Reinigung der Lastaufnahmeeinrichtungen erforderlich werden. Der Umfang der außerordentlichen Prüfung richtet sich nach Art und Umfang des Schadensfalles, des Vorkommnisses oder der Instandsetzung. Prüfnachweis Für sonstige Prüfungen kann die Berufsgenossenschaft im Einzelfall die Führung des Prüfnachweises verlangen. Bei Tragmitteln sollte der Nachweis zweckmäßigerweise mit dem Prüfnachweis des Hebezeuges zusammengefasst sein. Die Prüfnachweise sind auf Verlangen der Aufsichtsperson vorzulegen. Es ist daher erforderlich, dass sie jederzeit greifbar aufbewahrt werden. Bei mitgelieferten oder verbundenen Zubehörteilen wie Anschlagmittel (Hebebänder, Rundschlingen, Ketten, Drahtseile etc.) und Verbindungsmittel (Schäkel, Haken etc.) gelten die entsprechenden Vorschriften zur Prüfung (siehe auch BGR 500). Instandsetzung Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass Instandsetzungsarbeiten an Lastaufnahmeeinrichtungen nur von Personen durchgeführt werden, welche die hierfür notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten besitzen. 154

6 SIP Prüfstand 600-t-Prüfstand für Eine neue Ära in der Durchführung von Lasttests Die neue Prüfanlage hat eine Länge von 20 m, eine Höhe von 5 m und ein Eigengewicht von mehr als 100 t. Die Zugkraft von maximal 600 t wird durch zwei riesige Hydraulikzylinder aufgebracht, das Tankvolumen des Hydraulikaggregats ist so groß wie der Heizöltank im Keller eines Einfamilienhauses. Die Steuerung der Lasttests erfolgt durch Handbetrieb oder computergesteuert mit Auswertung. 460, 470, 480 t Die Augen des Prüfingenieurs blicken konzentriert auf die Anzeige. Die Belastung bleibt für eine kurze Weile konstant, dann ist es geschafft. Das wird auf bleibende Verformungen untersucht, abschließend kommt der begehrte Prüfstempel auf das Testprotokoll. Die Anforderungen besonders im Offshore-Bereich sind enorm, schon immer mussten hier sämtliche Anschlag- und mit Überlast getestet werden. Die intensiven Dauerbelastungen durch Wellengang, Wind und die schwierigen Einsatzbedingungen beanspruchen das Hebeequipment besonders stark, nachgewiesene Sicherheit steht hier an erster Stelle. Turbinen, Gasverdichter und Windkraftanlagen sind Lasten mit einem sehr großen Wert. Beschädigungen beim Transport dürfen auf keinen Fall vorkommen. Durch die extrem langen Reparatur- und Wiederbeschaffungszeiten wären die wirtschaftlichen Schäden dramatisch. Die internationalen Kunden stellen sehr hohe Anforderungen an das Hebematerial, sämtliche Bauteile müssen ihre Stabilität in einem Überlasttest beweisen, die Zertifikate der großen Prüfgesellschaften bestätigen die geforderte Qualität. Die Überlasttests von großen Hebekonstruktionen waren bisher extrem schwierig und aufwändig. So mussten beispielsweise für die Überprüfung einer großen 350-t Traverse, extra angefertigt für die Revision einer Dampfturbine, zwei Großkrane angemietet werden. Insgesamt zehn Personen waren über den Zeitraum von mehreren Tagen damit beschäftigt, die Prüfgewichte anzuschlagen und den Versuch durchzuführen. Die Gesamtkosten für diesen Lasttest betrugen unfassbare Euro. Immer mehr große werden benötigt. Die Stückgewichte nehmen stark zu, viele Aggregate werden bereits vormontiert auf die Reise geschickt. Die großen Hersteller fordern deshalb schon lange einen geeigneten Prüfstand für, denn Kosten und Aufwand für die improvisierten Lasttests waren nicht mehr hinnehmbar. Axzion-GKS ist der Spezialist für große in der international tätigen SpanSet-Gruppe. Mit der Erweiterung des Fertigungsstandortes in Langenfeld auf mehr als m 2 Fertigungsfläche war Ende 2008 endlich der Platz für den dringend benötigten Prüfstand vorhanden. Das Materialprüfungsamt NRW hat die Genauigkeit der Anlage bestätigt, sämtliche Messwerte sind geeicht und zertifiziert. Das Investitionsvolumen für den Prüfstand betrug annähernd Euro. Die Anlage ist modular aufgebaut und kann erweitert werden. Der neue Prüfstand steht offen für alle, auch andere können jetzt kurzfristig hier getestet werden. Große Prüfgesellschaften wie beispielsweise Lloyds Register, Germanischer Lloyd oder Dekra haben bereits Lasttests auf dem neuen Prüfstand begleitet und zeigten sich von der mühelosen Abwicklung begeistert. Umfassende Versuchsreihen wie beispielsweise die Erprobung neuer Turmanschlagpunkte für Nordex konnten in Ruhe, unter absolut realistischen Einsatzbedingungen durchgeführt werden. Auch die Überprüfung bereits vorhandener nach DIN EN wird zukünftig an Bedeutung gewinnen. Durch einen Lasttest mit einer zweifachen Überlast kann die Eignung der Hebelösung entsprechend der Norm nachgewiesen werden, der begleitende Schweißfachingenieur bestätigt das Prüfergebnis. Auf Wunsch organisiert Axzion-GKS auch die Begleitung der Tests durch neutrale Prüforganisationen wie TÜV, Dekra, Lloyds Register, Germanischer Lloyd, Nordke Veritas, u.a. Herkömmliche Lasttests diese Zeiten sind vorbei 155

7 SIP Traversen Axzion-Balkentraverse Das flexible Baukastensystem Variabel statt fest Eine Traverse wird meist viele Jahre lang für die verschiedensten Aufgaben ge nutzt. Die Aufhängung, die heute noch passt, ist vielleicht für die neue Krananlage zu groß. Die Axzion-Traverse ist komplett ausgestattet und lässt jederzeit Veränderungen zu. Unsichere und zeitraubende Improvisationen sind nicht mehr nötig. Auswechselbare Augenaufhängung aus hochfesten Kettensonderstahl Superkompakte Bauform durch hochfesten Kettensonderstahl (bis 6 t geschmiedet). Die Haken an den modernen Krananlagen sind deutlich kleiner, die üblichen Aufhängungen aus Baustahl passen oft nicht mehr. Die Aufhängung ist auswechselbar und kann nach träglich angepasst werden, z. B. beim Einsatz der Traverse in einer anderen Halle oder nach Einbau einer neuen Krananlage. Pendelschutz durch innovative Bauform In die robusten Stahlprofile ist eine Rasterung eingearbeitet. Durch diese integrierte Rasterung kann das Hakenblech nicht mehr pendeln, die Traverse hängt wesentlich stabiler. Diese neue Bauform der Axzion- Traverse verbessert die Stabilität erheblich, die Last muss viel seltener neu positioniert werden, der Transportvorgang wird schneller und sicherer. Axzion-Balkentraverse verstellbar, inkl. Rahmenbleche Verstellbereich = 1/2 Arbeitslänge Tragfähig- Länge Länge Augen- Augen- Maul- Anschweiß- Bau- Gewicht Bestell-Nr. Preis ohne keit WLL max. mind. höhe breite weite haken höhe ca. Mittelhaken [kg] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [kg] AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT , AXBT ,00 Mittelhaken gegen Aufpreis. Bitte anfragen! Technische Änderungen freibleibend 156

8 SIP Traversen Axzion-H-Traverse Variabel, flexibel, kombinierbar Längsträger H-Traverse Mittelhaken gegen Aufpreis Bestell-Nr. Preis ohne Mittelhaken AXHT ,50 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,50 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,50 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 AXHT ,00 Mittelhaken gegen Aufpreis Querträger H-Traverse verstellbar inkl. Rahmenbleche, Bitte Berechnungsbeispiel beachten, s.u. Tragfähig- Breite Breite Maul- Höhe Gewicht Bestell-Nr. Preis keit WLL max. mind. weite ca. Stück [kg] [mm] [mm] [mm] [mm] [kg] AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT , AHQT ,00 Zwei zusätzliche Lastböcke zum Einhängen eines 2-Strang- Gehänges Mit dem 2-Strang- Gehänge hängt die Traverse noch stabiler, Sonderaufhängungen, z. B. Einsatz an einem Autokran, lassen sich schnell realisieren. Geschmiedete Doppelhaken mit extra großer Maulweite und geschmiedeten Sicherungsfallen Jede Endschlaufe wird in einen eigenen Haken gehängt, dadurch rationelles Anschlagen, keine Fehlermöglichkeiten und weniger Verschleiß an Rundschlingen und Hebebändern. Zusätzlicher Haken Für Kettengehänge, passt sich der Kraftrichtung optimal an. Andere Größen kein Problem! Fordern Sie die große Maß tabelle an. BGR 500, Kap Anschlagund müssen so abgestellt oder abgelegt werden, dass sie nicht umkippen, herabfallen oder abgleiten können. Sorgen Sie vor und bestellen Sie das Ablagegestell passend zu Ihrer Traverse. Beachten Sie bei der Kombination von Längs- und Querträgern: Berechnungsbeispiel Tragfähigkeiten für Längsträger Querträger 2000 kg 2 X 1000 kg 5000 kg 2 X 2500 kg 157

9 SIP Traversen Standard-Balkentraverse Verstellbar/starr Anpassungsfähigkeit ist ihre Stärke Lasttraversen mit Aufhängung für Einfachhaken DIN 15401; mit zwei verstellbaren Einfachhaken. Balkentraverse, mit verstellbaren Haken Ausführliche Bedienungsanleitung, großes Werkzeugnis und Konformitätserklärung Angepasste Kranhakenaufhängung Kurzfristig lieferbar Beratung vor Ort Standardmäßig bis 20 t lieferbar Zusatzausstattung: Traversenaufhängung für Doppelhaken DIN 15402; Wirbelhaken (nicht unter Last/unter Last drehbar); Doppelhaken. Traversenmaße auch nach individuellen Erfordernissen. WLL Abmessungen [mm] Gewicht Bestell-Nr. Preis/St. [kg] L max. L mind. V w m T [kg] ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST ,00 *SUPERPREIS* Balkentraverse starr, nicht verstellbar WLL Abmessungen [mm] Gewicht Bestell-Nr. Preis/St. [kg] L V W m t [kg] BTS , BTS , BTS , BTS , BTS , BTS , BTS , BTS , BTS , BTS , BTS , BTS , BTS , BTS , BTS ,00 Andere Größen kein Problem! Fordern Sie die große Maß tabelle an. *SUPERPREIS* Technische Änderungen freibleibend 158

10 SIP Traversen Standard-H-Traverse Verstellbar/starr Flexibel oder preisgünstig - Sie haben die Wahl Lasttraversen mit Aufhängung für Einfachhaken DIN 15401; mit zwei oder vier verstellbaren Einfachhaken. H-Traverse, mit verstellbaren Haken WLL Abmessungen [mm] Gewicht Bestell-Nr. Preis/St. [kg] L max. L mind. B max. B max. V w m T [kg] ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST , ST ,00 Ausführliche Bedienungsanleitung, großes Werkzeugnis und Konformitätserklärung Angepasste Kranhakenaufhängung Kurzfristig lieferbar Beratung vor Ort Standardmäßig bis 20 t lieferbar Zusatzausstattung: Traversenaufhängung für Doppelhaken DIN 15402; Wirbelhaken (nicht unter Last/unter Last drehbar); Doppelhaken. Traversenmaße auch nach individuellen Erfordernissen. *SUPERPREIS* Teuerungszuschlag H-Traverse starr, nicht verstellbar WLL Abmessungen [mm] Gewicht Bestell-Nr. Preis/St. [kg] L B V W m t [kg] HTS , HTS , HTS , HTS , HTS , HTS , HTS , HTS , HTS , HTS , HTS , HTS , HTS , HTS , HTS ,00 *SUPERPREIS* Teuerungszuschlag Technische Änderungen freibleibend Andere Größen kein Problem! Fordern Sie die große Maß tabelle an. 159

11 SIP Traversen Containertraverse für 20- und 40-Fuß-Container Container kostengünstig transportieren Lieferung komplett mit Ketten GK 8 oder alternativ mit RUD-VIP Ketten Optional mit Kettenverkürzer inkl. Zusatzlänge der Kette; der Kranhaken kann über dem Lastschwerpunkt positioniert werden Lieferbar für 10-Fuß-, 20-Fuß- und 40-Fuß-Container Bitte fordern Sie für weitere rmationen unser technisches Merkblatt an! Optional mit Multiver kür - zungs klaue, siehe Seite 88. Standard-Ausführung mit Kette GK 8 Containergröße Tragfähigkeit Gewicht Bestell-Nr. Preis/Stück [kg] ca. [kg] für 20-Fuß-Container ST ,00 für 40-Fuß-Container ST ,00 für 20-Fuß-Container ST ,00 für 40-Fuß-Container ST ,00 L Containertraverse, Ausführung mit VIP-Kette Containergröße Tragfähigkeit Gewicht Bestell-Nr. Preis/Stück Bestell-Nr. Aufpreis/2 St. [kg] ca. [kg] 2 Verkürzer für 20-Fuß-Container ST ,00 VK ,50 für 40-Fuß-Container ST ,00 VK ,50 für 20-Fuß-Container ST ,00 VK ,00 für 40-Fuß-Container ST ,00 VK ,00 160

12 SIP Traversen Containertraverse Mit mechanischer Zentralverriegelung Die preisgünstige Alternative bei vorhandener Krananlage Die Traverse ist ein preisgünstiger Kompromiss für alle Anwender, die kein Container-Terminal besitzen und mit vorhandener Krananlage Container heben wollen. Die Traverse arbeitet absolut betriebssicher und erfüllt alle Normen und Vorschriften. Weitere Größen auf Anfrage! Augenaufhängung für passende Kranhaken DIN 15401, optional mit Funkfernsteuerung und/oder mit Batteriebetrieb. Für 10 -Container Tragfähigkeit Bestell-Nr. Preis [kg] 10 Container ST ZV , ST ZV , ST ZV , ST ZV , ST ZV ,00 Drehzapfen-Verriegelung an den oberen Eckbeschlägen Schwerpunktausgleich mittels über den Kran verstellbarer Augenaufhängung oder durch elektromotorisches Verfahren der Aufhängung Elektrische Verriegelung durch energiesparende Elektro zylinder Bedienung über Funkfernsteuerung oder Handtaster Für 20 -Container Tragfähigkeit Bestell-Nr. Preis [kg] 20 Container ST ZV , ST ZV , ST ZV , ST ZV , ST ZV ,00 Technische Änderungen freibleibend Externe Stromversorgung über den Kran oder netzunab hängiger Gel-Akku Signale für Verriegelung und Lastbetrieb Schwerpunkteinstellung durch einfaches Verschieben des Auges Container-Beladehaken (nur für den 2-Kran-Betrieb) Das Be- und Entladen von Langgut in geschlossene Container erfolgt üblicherweise mit Gabelstaplern. Hierbei muss die Last oft mühsam geschoben oder gezogen werden. Durch den sehr robusten Container- Beladehaken ist jetzt die Verladung mittels Kran möglich, die zufriedenen Anwender berichten über drastisch reduzierte Handlingszeiten und über deutlich weniger Materialbeschädigungen. 161

13 SIP Traversen Axzion-Turnmaster Wendetraversen Wenden effizient und sicher Maschinen und Gussteile müssen während des Fertigungsprozesses und für den Versand häufig gewendet werden. Die Bauteile werden immer größer, die Ansprüche an die Qualität werden immer höher. Teure Krananlagen werden stundenlang blockiert, große Fertigungsbereiche müssen längere Zeit abgesperrt werden. Für das wirtschaftliche und sichere Wenden schwerer Lasten hat Axzion-GKS die Turnmaster-Wendetraversen entwickelt, die sehr einfach zu bedienen sind und sich meist schon nach kurzer Zeit amortisieren. Turnmaster Vario - Die flexible Lösung auch für schwierige Lasten Bei dem Turnmaster Vario werden die Hebebänder an die geeigneten Stellen geschoben, die Wenderollen richten sich selbsttätig aus. Nach dem Anheben wird die kranseitige Aufhängung einfach per Tastendruck über den Lastschwerpunkt verfahren, der Wendevorgang kann beginnen. Durch die verzahnten Wenderollen in Kombination mit der neuen secuwave- Beschichtung wird das Drehmoment zuverlässig auf die Last übertragen. Die Zähne der Beschichtung verkrallen sich an der Last, ein Durchrutschen ist nicht mehr möglich. Der genaue Lastschwerpunkt von Maschinen oder großen Konstruktionen ist dem Anschläger oft nicht bekannt, die vielen Anbauteile machen eine zuverlässige Einschätzung fast unmöglich. Während des Wendevorganges kann sich der Schwerpunkt auch noch verschieben. Bei Standardtraversen mit fester Aufhängung erfolgt die Einstellung auf den Schwerpunkt durch Umhängen der Traverse. Das ist oft schwierig und immer sehr zeitaufwändig. Mit elektromotorisch verstellbarer Vario-Aufhängung zum Einstellen der Systemneigung Mit 2 Wenderollen stufenlos verstellbar, montiert an Fahrwerken mit selbsttätigen Seilausgleich Wenderollen einzeln angetrieben und getrennt steuerbar Komplett mit Wendebändern mit secuwave-beschichtung und C-Bügelschnellverschluss Elektrische Betätigung über 6 m Kabel mit Handtaster Nur für biegesteife Lasten Optional: Ausrüstung für den Außeneinsatz Funkfernsteuerung Mit Ketten oder Drahtgewebebändern Turnmaster Compact - Die günstige Lösung für symmetrische Lasten Turnmaster Compact ist die günstige Alternative zum zuverlässigen Wenden von Lasten. Durch die neue Bauart kann diese Traverse deutlich leichter und handlicher ausgeführt werden. Der Turnmaster Compact ist für symmetrische 162 Bauteile mit nicht zu großer Länge geeignet, die Einstellung auf den Lastschwerpunkt erfolgt durch Umhängen der Traverse. Durch die verzahnten Wenderollen in Kombination mit der neuen secuwave- Beschichtung wird das Drehmoment zuverlässig auf die Last übertragen. Die Zähne der Beschichtung verkrallen sich an der Last, ein Durchrutschen ist nicht mehr möglich. Kranseitig mit Vario-Aufhängung, nicht verstellbar Mit 2 Wenderollen, nicht verstellbar Wenderollen gemeinsam angetrieben, nicht einzeln steuerbar Komplett mit Wendebändern mit secuwave-beschichtung und C-Bügel- Schnellverschluss Elektrische Betätigung über 6 m Kabel mit Handtaster Nur für biegesteife Lasten

14 SIP Traversen Turnmaster Hoist - Arbeiten wie mit zwei Kranen Die neue Wendetraverse mit Mittelzug schließt die Lücke zwischen der teuren Variante mit Elektromotor und der einfachen Variante mit Handbetrieb. Die tragenden Hebebänder werden endlos um die Last gelegt, die Rollen sind frei laufend und nicht angetrieben. Das mittige Hebeband wird in der Anschlagart einfach geschnürt an die Last angeschlagen, so dass der Schlup neben oder unter der Last liegt. Durch das Anziehen des Mittelzugs wandert der Schlup nach oben, die Last dreht sich. Auf diese Weise können einfach und sehr preisgünstig auch asymmetrische Teile gewendet werden. Die Anwender loben die einfache Benutzung der Wendetraverse mit Mittelzug. Allerdings empfehlen wir eine spezielle Schulung, da die Kontrolle des Wendevorgangs nur mit Hilfe des Mittelzuges erfolgt, bei der falschen Platzierung des Schlups kann sich die Last unkontrolliert drehen. 4-Strang Kettenaufhängung Komplett mit Wendebändern mit Powerflex-Beschichtung und C-Bügel- Schnellverschluss Komplett mit Mittelzug (1 t Handkettenzug, 3 t und 5 t Elektrokettenzug) Komplett mit C-Bügelband, mittig Nur für biegesteife Lasten Manuelle Wendetraverse Die manuelle Wendetraverse ist nur für drehsymmetrische Lasten geeignet, da manueller Antrieb. Die Einstellung auf den Lastschwerpunkt erfolgt durch Umhängen der Wenderollen. Optional: Wendebändern mit Powerflex-Beschichtung und C-Bügel-Schnellverschluss Augenaufhängung Mit leicht laufenden Kunststoffrollen, nicht angetrieben Wendebänder nicht enthalten Nur für biegesteife Lasten Zufriedene Kunden sind uns wichtig, überzeugen Sie sich selber: Mit den verfügbaren Vorführtraversen können Sie die Vorteile unter Ihren Bedingungen kennenlernen. Typ WLL Länge max. Länge mind. Augenhöhe Augenbreite Hebeband- Eigenge- Bestell-Nr. Preis [kg] [mm] [mm] [V] [mm] [W] [mm] breite [mm] wicht ca. [kg] Turnmaster Vario TMV ,00 Turnmaster Vario TMV ,00 Turnmaster Vario TMV ,00 Turnmaster Vario TMV ,00 Turnmaster Vario TMV ,00 Turnmaster Compact TMC ,00 Turnmaster Compact TMC ,00 Turnmaster Compact TMC ,00 Turnmaster Compact TMC ,00 Turnmaster Compact TMC ,00 Turnmaster Compact TMC ,00 Turnmaster Hoist TMH ,00 Turnmaster Hoist TMH ,00 Turnmaster Hoist TMH ,00 manuelle Wendetraverse SW ,00 manuelle Wendetraverse SW ,00 manuelle Wendetraverse SW ,00 manuelle Wendetraverse SW ,00 manuelle Wendetraverse SW ,00 manuelle Wendetraverse SW ,00 manuelle Wendetraverse SW ,00 manuelle Wendetraverse SW ,00 manuelle Wendetraverse SW ,00 163

15 SIP Traversen Spreiztraverse Starr oder verstellbar Flexibler und leichter Einsatz in der Praxis Arbeitsbereich durch Teleskopierung verstellbar. Durch die gelenkige Anordnung der Anschlagbleche erfährt die Traverse ausschließlich Druckkräfte und keine Biegung. Die Traverse hat hierdurch ein ge ringes Eigengewicht bei maximaler Leis tungsfähigkeit. Die Traverse wird im Arbeitsbereich individuell an den Kundenwunsch ange passt. Tragfähig keiten: 1000 bis kg Arbeitslängen: 500 bis mm Kombination von drei Traversen, bei der zwei Untertraversen an einer Obertraverse angehangen werden, sind möglich. Spreiztraverse, starr, mit Kettengehänge G8, mit Einfachhaken Tragfähig- Länge Gewicht Bestell-Nr. Preis keit WLL starr [kg] [mm] [kg] STGO , STGO , STGO , STGO , STGO , STGO , STGO , STGO , STGO , STGO , STGO , STGO , STGO , STGO , STGO , STGO , STGO , STGO , STGO , STGO , STGO ,00 Andere Ausführungen auf Anfrage. Spreiztraverse, verstellbar mit Kettengehänge GK 8, mit Einfachhaken Tragfähig- Länge Länge Gewicht Bestell-Nr. Preis keit WLL max. mind. [kg] [mm] [mm] [kg] STGV , STGV , STGV , STGV , STGV , STGV , STGV , STGV , STGV , STGV , STGV , STGV , STGV , STGV , STGV , STGV , STGV , STGV , STGV , STGV , STGV ,00 Andere Ausführungen auf Anfrage. Spreiz-Traverse, starr, mit Rundschlingen, mit Einfachhaken Tragfähig- Länge Gewicht Bestell-Nr. Preis keit WLL starr [kg] [mm] [kg] STRO , STRO , STRO , STRO , STRO , STRO , STRO , STRO , STRO , STRO , STRO , STRO , STRO , STRO , STRO , STRO , STRO , STRO ,00 Andere Ausführungen auf Anfrage. 164

16 SIP Traversen Spreiztraverse, starr mit Kettengehänge VIP, mit Einfachhaken Spreiztraverse, verstellbar mit Kettengehänge VIP, mit Einfachhaken Die große Spreiztraverse erhalten Sie auf Wunsch mit gewichtsreduzierendem Kopfstück! Vorteil: Neigungswinkel β über 60 sind konstruktionsbedingt nicht möglich! Tragfähig- Länge Gewicht Bestell-Nr. Preis keit WLL starr [kg] [mm] [kg] STVO , STVO , STVO , STVO , STVO , STVO , STVO , STVO , STVO , STVO , STVO , STVO , STVO , STVO , STVO , STVO , STVO , STVO , STVO , STVO , STVO ,00 Andere Ausführungen auf Anfrage. Tragfähig- Länge Länge Gewicht Bestell-Nr. Preis keit WLL max. mind. [kg] [mm] [mm] [kg] STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV , STVV ,00 Andere Ausführungen auf Anfrage. Rohrhaken Einfacher Rohrhaken oder Schwerlast-Rohrhaken Wir fertigen für Sie Sondergrößen nach Ihren Spezifikationen. Oder Sie haben Anforderungen und wissen noch nicht genau, wie Ihr aussehen soll. Dann sprechen Sie mit uns. Wir beraten Sie gern! Einfacher Rohrhaken für Kettenge hänge. Aufhängung für Schäkel. Schwerlast-Rohr haken Auflagefläche mit ange pass tem Radius, An schlagfläche optional mit auswechselbarem secutex-prallschutz zum Schutz hochwertiger Rohrenden. Tragfähigkeit/ Gewicht Bestell-Nr. Preis/Stück Paar [kg] [kg] Einfache Ausführung M , M , M , M ,50 Tragfähigkeit/ Gewicht Bestell-Nr. Preis/Stück Paar [kg] [kg] Schwerlast- Ausführung M , M , M , M ,00 Tragfähigkeit/ Gewicht Bestell-Nr. Preis/ Paar [kg] [kg] Schwerlast-Ausf. mit Stück secutex Prallschutz MP , MP , MP , MP ,50 165

17 SIP Traversena Rahmentraverse Mit VIP-Kettengehänge Sicheres Heben mit der passenden Traverse Komplett mit 4-Strang VIP-Kettenaufhängung, Neigungswinkel max. 45 bei gleichmäßiger Lastverteilung Mit vier Schäkeln, optional mit vier Einfachhaken Optional: Kettengehänge mit Kettenverkürzern zum Schwerpunktausgleich oder für unterschiedliche Lastgrößen; Traversenmaße nach individuellen Erfordernissen; Wirbelhak en Tragfähigkeit Länge Breite Augenhöhe Augenbreite Maulweite Gewicht Bestell-Nr. Preis [kg] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] ca. [kg] SRT , SRT , SRT , SRT , SRT , SRT , SRT , SRT , SRT , SRT , SRT , SRT , SRT , SRT , SRT , SRT , SRT , SRT , SRT , SRT , SRT ,00 Lasttraversen in Sonderausführungen 110-t-Rahmentraverse für Container Rahmentraverse 155-t-Rohrtraverse für Schwerlast- Rundschlingen 166

18 SIP Traversen Lasttraversen in Sonderausführungen Individuelle für besondere Lasten 58,5-t-Stützwalzentraverse 63-t- H-Traverse für Maschinentransporte Elektromotorisch angetriebene Drehtraverse 200-t-Prüftraverse Modultraverse mit Querträgern Modultraverse komplett Modultraverse mit Längsträgern Bergetraverse, teleskopierbar Hydr. Setztraverse für Brückenteile 167

19 SIP Traversen Ausgleichstraverse Mit Kette und verstellbarer Aufhängung Immer auf dem richtigen Niveau Flexible Ausgleichstraverse komplett mit: Spindelverstellbarer Aufhängeöse für Einfach-Kranhaken nach DIN Verzinkter Kette und Kettenverkürzer Drehbaren Kettenumlenkrollen Beidseitige Warnschraffierung, auf Wunsch lieferbar Sie erhalten die Ausgleichstraverse im Baukastensystem. Preise erhalten Sie auf Anfrage. Sprechen Sie mit Ihrem SIP- Partner! Für Ihre Bestellung/Anfrage benötigen wir folgende Angaben: Tragfähigkeit Arbeitsbreite kg mm Ausführung der Aufhängung (1): starr Spindel verstellbar Doppelaufhängung Anzahl der Anschlagpunkte (2): Stück Gitterbox-Traverse Nach DIN Gitterbox-Traverse mit Aufhängung für Einfachhaken DIN Zusatzausstattung: Traversenaufhängung für Doppelhaken DIN 15402; vier Langhaken zum Transport gestapelter Gitterboxen. Ausführliche Bedienungsanleitung, großes Werkzeugnis und Konformitätserklärung Angepasste Kranhakenaufhängung ohne Aufpreis Kurzfristig lieferbar Beratung vor Ort Tragfähigkeit Abmessungen Gewicht Bestell-Nr. Preis/Stück l B V W t [kg] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [kg] ST , ST ,00 2Kran-Traverse Zusammen sind sie stärker Mit der 2Kran-Traverse können zwei Krane gekoppelt werden, so dass sich die Tragfähigkeiten addieren. Lastseitig wird eine Kranhakenaufhängung DIN mit Kranhaken DIN P, eingesetzt. Mit 2 Wenderollen stufenlos verstellbar, montiert an Fahrwerken mit selbsttätigen Seilausgleich Wenderollen einzeln angetrieben und getrennt steuerbar WLL Länge Augenhöhe Augenbreite Maulweite Höhe Eigenge- Bestell-Nr. Preis [kg] [mm] [V] [W] [m] [t] wicht ca. [kg] DHS , DHS , DHS , DHS , DHS , DHS , DHS , DHS , DHS , DHS , DHS , DHS , DHS , DHS , DHS , DHS , DHS , DHS ,00 168

20 SIP Coilhaken Coilhaken Mit Gegengewicht Optional erweiterbar um secutex-prallschutz und Sicherung gegen Herausrutschen Robuste Konstruktion aus hochwertigem Stahl, natürlich mit Materialprüfzeugnis. Unter Last zeigt der Tragzinken um ca. 3 nach oben, ohne Last wird der Coilhaken durch das Gegengewicht waagerecht gehalten. Durch den Einsatz von secutex-prallschutz, einem Polyurethanverbundwerkstoff mit einer hervorragenden Schnittfestigkeit, kann das hochwertige Coil geschützt werden. secutex-prallschutz kann optional auf der Zinkenoberseite und an der Rückeninnenseite montiert werden. Ausführung mit Sicherung auf Anfrage erhältlich. Ablagegestell für Coilhaken BGR 500, Kap. 2.8, Anschlagund müssen so abgestellt oder abgelegt werden, dass sie nicht umkippen, herabfallen oder abgleiten können. Sorgen Sie vor und bestellen Sie das Ablagegestell passend zu Ihrem Coilhaken. Trag- Innen- Zinken- Zinken- Zinken- Augen- Augen- Höhe Gewicht Coilhaken Standard Rücken mit Prallschutz Zinken mit Prallschutz fähigkeit höhe I länge Zl höhe Zh breite Zb höhe breite t ca. Bestell-Nr. Preis Bestell-Nr. Aufpreis Bestell-Nr. Aufpreis [kg] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [mm] [kg] Stück CH.MG ,00 SP.CR ,50 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,50 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,50 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,50 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,00 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,50 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,50 SP.CZ , CH.MG ,00 SP.CR ,50 SP.CZ ,50 Teuerungszuschlag Technische Änderungen freibleibend Bitte fordern Sie rmationen und Anfragehilfsblatt für Coils an. Weitere Ausführungen auf Anfrage erhältlich Sicherung gegen Herausrutschen Ausstattung mit Prallschutz Spreizkopf für Spaltbänder Schwerlast- Coilhaken Wendegreifer für Coils Coilhaken mit secutex-rohrmodul 169

LastaufnahmemittelLASTAUFNAHMEMITTEL

LastaufnahmemittelLASTAUFNAHMEMITTEL LASTAUFNAHMEMITTEL 160 166 178 179 183 184 187 188 197 198 205 Traversen Coilhaken und -zangen Haken, Staplertraversen Zangen und Greifer Kipper, Behälter 206 207 208 215 216 222 223 229 Ladegabeln Hebeklemmen

Mehr

BG-Regel 500. Betreiben von Arbeitsmitteln. Kapitel 2.2 Betreiben von Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen. Oktober 2008

BG-Regel 500. Betreiben von Arbeitsmitteln. Kapitel 2.2 Betreiben von Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen. Oktober 2008 500 BG-Regel 500 Betreiben von Arbeitsmitteln Kapitel 2.2 Betreiben von Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen vom Oktober 2008 Oktober 2008 1 Berufsgenossenschaftliche Regeln für Sicherheit und Gesundheit

Mehr

Kunde : PLZ/Ort : Auftragsnummer : Bauvorhaben : PLZ/Ort : für kraftbetätigte

Kunde : PLZ/Ort : Auftragsnummer : Bauvorhaben : PLZ/Ort : für kraftbetätigte PRÜFBUCH FÜR KRAFTBETÄTIGT DREH- UND SCHIEBETORE Prüfbuch für kraftbetätigte Schiebetore Kunde : PLZ/Ort : Auftragsnummer : Bauvorhaben : PLZ/Ort : Dieses Prüfbuch ist für eine sachgerechte und umfassende

Mehr

LASTAUFNAHMEMITTEL 126

LASTAUFNAHMEMITTEL 126 LASTAUFNAHMEMITTEL 126 126-144 145-149 150-153 154-163 164-171 Traversen Coilhaken und -zangen Staplertraversen Greifer und Zangen Kipper, Behälter 172-173 174-181 182-189 190-195 Ladgabeln Hebeklemmen

Mehr

HANDLINGSTECHNOLOGIE UND SCHWERLASTSYSTEME

HANDLINGSTECHNOLOGIE UND SCHWERLASTSYSTEME MADE IN GERMANY HANDLINGSTECHNOLOGIE UND SCHWERLASTSYSTEME Automation- und Lagertechnik Hebe-Neige- und Kippgeräte Pressen-Werkzeug-Wechselsysteme Lagersysteme für hohe Belastungen Rüstzeiten minimieren

Mehr

Höhensicherung Hebetechnik Ladungssicherung Safety Management. NoCut sleeve NoCut pad

Höhensicherung Hebetechnik Ladungssicherung Safety Management. NoCut sleeve NoCut pad 02 Höhensicherung Hebetechnik Ladungssicherung Safety Management NoCut sleeve NoCut pad NoCut Hightech-Schnittschutz aus Hochleistungsfasern für mehr Sicherheit Kennen Sie das? Für das Handling von beispielsweise

Mehr

LAGERTECHNIK PRAKTISCHE LÖSUNGEN FÜR KABELVERLEGER INHALT

LAGERTECHNIK PRAKTISCHE LÖSUNGEN FÜR KABELVERLEGER INHALT LAGERTECHNIK PRAKTISCHE LÖSUNGEN FÜR KABELVERLEGER INHALT Trommelwickelmaschinen Ringwickler Lagersysteme Lagertechnik Trommelwickelmaschinen flexibler Einsatz für einfaches & schnelles Umtrommeln Nicht

Mehr

Das Tor vielfältig genutzt! Nutzungsänderung von Toren. BVT - Verband Tore 40885 Ratingen

Das Tor vielfältig genutzt! Nutzungsänderung von Toren. BVT - Verband Tore 40885 Ratingen Das Tor vielfältig genutzt! Nutzungsänderung von Toren Umbau bzw. Nachrüstung 1. Normenlage Anforderungen aus der Produktnorm EN 13241-1 Anforderungen aus der EN 12635 Tore Einbau und Nutzung 2. Fallbeispiele

Mehr

S-Haken TWN Betriebsanleitung. Güteklasse 8. THIELE GmbH & Co. KG Werkstraße 3 Tel: +49 (0)2371 / Iserlohn

S-Haken TWN Betriebsanleitung. Güteklasse 8. THIELE GmbH & Co. KG Werkstraße 3 Tel: +49 (0)2371 / Iserlohn Betriebsanleitung S-Haken TWN 0860 Güteklasse 8 THIELE GmbH & Co. KG Werkstraße 3 Tel: +49 (0)2371 / 947-0 58640 Iserlohn www.thiele.de B08407-A - 1 - DE-210111 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Bestimmungsgemäße

Mehr

System-Übersicht 178-179. K1000 Set 180-181. K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183. K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187

System-Übersicht 178-179. K1000 Set 180-181. K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183. K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187 System-Übersicht 178-179 K1000 Set 180-181 K2000 für leichte und mittlere Belastungen 182-183 K2000 Einzelteile + Zubehör 184-187 K5000 für schwere Belastungen 188-189 K5000 Einzelteile + Zubehör 190-193

Mehr

Handling- & Transportgeräte

Handling- & Transportgeräte Maschinenheber MH Der hydraulische Maschinenheber MH ist ein zuverlässiger Helfer, wann immer es gilt, Maschinen oder andere schwere Lasten anzuheben oder umzusetzen. Je nach Aufgabe und Einsatzgebiet

Mehr

BTS 80 BTS 75 V. Bodentürschließer

BTS 80 BTS 75 V. Bodentürschließer Bodentürschließer / UNIVERSELLE ANWENDUNG, INDIVIDUELLE FUNKTIONEN, GESICHERTE QUALITÄT Ob normal, schmal oder breit, ob DIN-L-, DIN-R- oder Pendeltür als universelle Bodentürschließer sind die DORMA und

Mehr

Seminare und Schulungen

Seminare und Schulungen e Unwissen schützt vor Strafe nichtund schon gar nicht vor Unfällen! Deshalb wollen wir nicht nur zuverlässige Produkte verkaufen, sondern möchten auch für deren korrekten Einsatz sorgen. Aus diesem Grund

Mehr

Geräteraumtore in Sporthallen

Geräteraumtore in Sporthallen Geräteraumtore in Sporthallen 3. 2010 Donnerstag, 18.11.2010 Pfullendorfer Einbauelemente für Sporthallen Pfullendorfer Tor-Systeme Made in Germany seit 1949 Einer der ältesten Torhersteller in Deutschland

Mehr

modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik

modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik Leichtes Handling von schweren Lasten ein Mehr an Produktivität Das Handling und die manuelle Montage von schweren Lasten bieten ein großes Rationalisierungspotential.

Mehr

Anschlagmittel Wenden von Lasten

Anschlagmittel Wenden von Lasten 38 Evers-Hotline zum Ortstarif Themenwelt: Im Maschinenbau und bei Montagearbeiten ist das Wenden und Drehen von Bauteilen eine Tätigkeit, bei der oft improvisiert wird. Dabei sind Wendevorgänge, egal

Mehr

Das Flachdach als Nutzraum. Verantwortung Das G-A-L 3-Säulenmodell

Das Flachdach als Nutzraum. Verantwortung Das G-A-L 3-Säulenmodell Verantwortung Das G-A-L 3-Säulenmodell Verantwortung Arbeitsschutzgesetz Arbeitsstätten-Verordnung Arbeitsstätten-Richtlinie Bauordnung (LBO) Baustellenverordnung Betriebssicherheitsverordnung Unfallverhütungsvorschriften

Mehr

Gehen Sie kein Risiko ein!

Gehen Sie kein Risiko ein! Gehen Sie kein Risiko ein! Übertragen Sie uns die Prüfverantwortung 6/2009 Service-Center auch in Ihrer Nähe PFEIFER SEIL- UND HEBETECHNIK GMBH DR.-KARL-LENZ-STRAßE 66 D-87700 MEMMINGEN TELEFON 0 83 31-937-618

Mehr

NETINFORUM SÜDDEUTSCHLAND. Befähigte Person und Fachbetrieb nach 19 l WHG bzw. TRbF. Fachtagung am 02. und 03.03.2004 in Leinfelden-Echterdingen

NETINFORUM SÜDDEUTSCHLAND. Befähigte Person und Fachbetrieb nach 19 l WHG bzw. TRbF. Fachtagung am 02. und 03.03.2004 in Leinfelden-Echterdingen NETINFORUM Befähigte Person und Fachbetrieb nach 19 l WHG bzw. TRbF Fachtagung am 02. und 03.03.2004 in Leinfelden-Echterdingen Dr. Bernd Haesner TÜV Süddeutschland TÜV BAU UND BETRIEB GMBH 28.04.2004

Mehr

Merkblatt für den Gebrauch von Anschlag-Faserseilen

Merkblatt für den Gebrauch von Anschlag-Faserseilen Merkblatt für den Gebrauch von Anschlag-Faserseilen Ausgabe März 1992 Gesetzliche Unfallversicherung Die in diesem Merkblatt enthaltenen technischen Regeln schließen andere, mindestens ebenso sichere Lösungen

Mehr

Die volle Ladung Sicherheit. Die praktikablen Ladungssicherungsmöglichkeiten

Die volle Ladung Sicherheit. Die praktikablen Ladungssicherungsmöglichkeiten Die volle Ladung Sicherheit Die praktikablen Ladungssicherungsmöglichkeiten D GB SICHER KANN SO PRAKTISCH SEIN. Multi Lock/Multi Block Multi Wall Multi Fix Für Ihre Sicherheit haben wir immer wieder Neuigkeiten.

Mehr

Elektrotechnik T. Schmidt GmbH In der Husarenkaserne 2 38108 Braunschweig

Elektrotechnik T. Schmidt GmbH In der Husarenkaserne 2 38108 Braunschweig Elektrotechnik T. Schmidt GmbH In der Husarenkaserne 2 38108 Braunschweig Tel: 0531-2512590 Fax: 0531-2512589 E-Mail: info@elektrotechnik-tschmidt.de Web: www.elektrotechnik-tschmidt.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Zertifiziert nach ISO 9001/2000. Sichelschmidt M900 Der Vielwegestapler. GmbH

Zertifiziert nach ISO 9001/2000. Sichelschmidt M900 Der Vielwegestapler. GmbH Zertifiziert nach ISO 9001/2000 Sichelschmidt M900 Der Vielwegestapler GmbH material handling Der Vielwegestapler Das Ziel: Effizienter Langgut-Umschlag Wenn es um den effizienten und platzsparenden Umschlag

Mehr

Prüfbuch für kraftbetätigte Tore und Türen nach EN 12635

Prüfbuch für kraftbetätigte Tore und Türen nach EN 12635 Prüfbuch für kraftbetätigte Tore und Türen nach EN 12635 Inhalt: Grundlagen für die Prüfung und Wartung von kraftbetätigten Toren (Hinweise zu der Häufigkeit hierzu in der Anleitung für Montage und Betrieb)

Mehr

BG ETEM - 7. Rheinsberger Fachtagung Arbeitssicherheit in der Energieversorgung

BG ETEM - 7. Rheinsberger Fachtagung Arbeitssicherheit in der Energieversorgung BG ETEM - 7. Rheinsberger Fachtagung Arbeitssicherheit in der Energieversorgung Prüfung des Explosionsschutzes an Gasanlagen nach TRBS Dipl.-Ing. Peter Warszewski Rheinsberg, 16.09.2014 1 Agenda Europäische

Mehr

Montage- und Betriebsanleitung. Steckregal-System

Montage- und Betriebsanleitung. Steckregal-System Montage- und Betriebsanleitung Steckregal-System Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Entscheidung! Mit dem Kauf eines BERT-Regalsystems haben Sie sich für eine breite Funktionalität und für einen hohen Qualitätsstandard

Mehr

Komponenten für Windkraftanlagen Rotorverriegelungen und mehr!

Komponenten für Windkraftanlagen Rotorverriegelungen und mehr! Komponenten für Windkraftanlagen Rotorverriegelungen und mehr! REpower Systems SE, Foto: Jan Oelker Sichere Anlagenwartung durch den hydraulischen und elektromechanischen Rotorlock Wartungsarbeiten an

Mehr

MINIKRAN MAEDA MC-305 CRM-E

MINIKRAN MAEDA MC-305 CRM-E HERBERT SALLER Gewerbedorf Petraching 9 D- 94539 Grafling Tel. 0991 261 13 Fax 0991 290 96 93 Mobil 0170 52 72 622 info@mini-kran.de www.mini kran.de Robuste, kompakte Bauweise Tragkraft 2930 kg x 2,5

Mehr

Miet Service Fassadenbühne Hans-Joachim Rensing 46509 Xanten. Gebrauchsanleitung für Kletterer mit festem Sitz 6-1180 nach EN 1808

Miet Service Fassadenbühne Hans-Joachim Rensing 46509 Xanten. Gebrauchsanleitung für Kletterer mit festem Sitz 6-1180 nach EN 1808 Gebrauchsanleitung für Kletterer mit festem Sitz 6-1180 nach EN 1808 Stand: 2/2003 Gebrauchsanweisung für Kletterer mit festem Sitz Typ 6-1180 Inhaltsverzeichnis 2 1) Maschinenkennzeichnung 3 2) Allgemeines

Mehr

Aufbauanleitung Katschotec Palettenregale

Aufbauanleitung Katschotec Palettenregale Aufbauanleitung Katschotec Palettenregale Vielen Dank, dass Sie sich für das hochwertige Palettenregal von Katschotec entschieden haben! Bitte beachten Sie die Aufbauhinweise sowie die Aufbauanleitung.

Mehr

Was ist bei dem Betrieb einer Aufzugsanlage zu beachten?

Was ist bei dem Betrieb einer Aufzugsanlage zu beachten? Was ist bei dem Betrieb einer Aufzugsanlage zu beachten? 1 Inhalt Nach welcher rechtlichen Grundlage müssen Aufzüge regelmäßig geprüft werden?... 2 Wer ist Betreiber einer Aufzugsanlage?... 2 Welche Aufzugsanlagen

Mehr

MINIKRAN MAEDA MC-405 CRM-E

MINIKRAN MAEDA MC-405 CRM-E HERBERT SALLER Gewerbedorf Petraching 9 D- 94539 Grafling Tel. 0991 261 13 Fax 0991 290 96 93 Mobil 0170 52 72 622 info@mini-kran.de www.mini kran.de Robuste, kompakte Bauweise Tragkraft 3830 kg x 2,7

Mehr

geprüft nach der NEUEN EGNorm ALKO Seilwinden Starke Helfer für Gewerbe und Freizeit ALKO Seilwinden Produktlinien Seit 30 Jahren beweisen sich ALKO Seilwinden als wirkungsvolle Helfer im Gewerbe und Freizeitbereich.

Mehr

Betreiben von Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen. [Inhalte aus bisheriger GUV 3.19; neu: GUV-V 7i]

Betreiben von Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen. [Inhalte aus bisheriger GUV 3.19; neu: GUV-V 7i] Betreiben von Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen [Inhalte aus bisheriger GUV 3.19; neu: GUV-V 7i] Inhaltsverzeichnis Seite 1 Anwendungsbereich... 3 2 Begriffsbestimmungen... 3 3 Maßnahmen zur Verhütung

Mehr

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten Alle nachfolgenden Preise + 5,5 % TZ (ab 01.12.2010) Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung Die jeweilige Anforderung vor Ort bestimmt, wie ein E.C.A.-

Mehr

ENTDECKEN SIE, WIE UNSERE VIEWLITE-FORMEL IHR UNTERNEHMEN SINNVOLL BEREICHERT.

ENTDECKEN SIE, WIE UNSERE VIEWLITE-FORMEL IHR UNTERNEHMEN SINNVOLL BEREICHERT. ENTDECKEN SIE, WIE UNSERE VIEWLITE-FORMEL IHR UNTERNEHMEN SINNVOLL BEREICHERT. Um in Ihrer Branche Erfolg zu haben, müssen Sie immer auf dem neuesten Stand der technischen Entwicklung sein. Ständige Veränderungen

Mehr

GS-BGIA-M15 BG-PRÜFZERT. Grundsätze für die Prüfung und Zertifizierung von Lastaufnahmemitteln Stand 01/2008 ...

GS-BGIA-M15 BG-PRÜFZERT. Grundsätze für die Prüfung und Zertifizierung von Lastaufnahmemitteln Stand 01/2008 ... Prüfgrundsatz Lastaufnahmemittel GS-BGIA-M15 BG-PRÜFZERT Grundsätze für die Prüfung und Zertifizierung von Lastaufnahmemitteln Stand 01/2008... BGIA Institut für Arbeitsschutz Alte Heerstraße 111 53757

Mehr

TEIL 1. ALLGEMEINES 2 TEIL 2 TECHNISCHE BESCHREIBUNG 4 TEIL 3. MONTAGEANWEISUNG 6 TEIL 4. BETRIEBSANLEITUNG 6 TEIL 5. WARTUNG 8 TEIL 6 SCHALTPLÄNE 8

TEIL 1. ALLGEMEINES 2 TEIL 2 TECHNISCHE BESCHREIBUNG 4 TEIL 3. MONTAGEANWEISUNG 6 TEIL 4. BETRIEBSANLEITUNG 6 TEIL 5. WARTUNG 8 TEIL 6 SCHALTPLÄNE 8 DOKUMENTATION KÄLTE-BAST AROMAJET SÄULE MONO TEIL 1. ALLGEMEINES 2 1.1 EINLEITUNG 2 1.2 BESTIMMUNGSGEMÄßE VERWENDUNG 2 1.2.1 SICHERHEITSHINWEISE 2 1.3 BETRIEBLICHE SICHERHEITSHINWEISE 3 1.4 ENTSORGUNG

Mehr

Elektrische Anlagen und Betriebsmittel

Elektrische Anlagen und Betriebsmittel Berufsgenossenschaftliche Vorschrift für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit DGUV Vorschrift (vorherige BGV A3) Unfallverhütungsvorschrift Elektrische Anlagen und Betriebsmittel vom 01. April 1979,

Mehr

ICE-Trade Wickel- & Lagerbock

ICE-Trade Wickel- & Lagerbock Passage de la Poste 3 2 B 7700 Mouscron Belgium ICE-Trade Wickel- & Lagerbock Die ICE-Trade Wickelböcke werden Kundenspezifisch (Breite, Durchmesser, Drehmoment, Gewicht) gebaut. Unsere Standardwickelmaschinen

Mehr

KASTO UNIBLOC: Stapeljoch-Systeme für jeden Anspruch.

KASTO UNIBLOC: Stapeljoch-Systeme für jeden Anspruch. KASTO UNIBLOC: Stapeljoch-Systeme für jeden Anspruch. Der Konkurrenz um Längen voraus: UNIBLOC U für den Mehrfachtransport. Wirtschaftlichkeit und Effizienz auf Lager. Wenn hochdynamische und vollautomatische

Mehr

Luxe-Line Twin und Single nach Maß, ein Schmuckstück für Ihr Haus

Luxe-Line Twin und Single nach Maß, ein Schmuckstück für Ihr Haus Luxe-Line Twin und Single nach Maß, ein Schmuckstück für Ihr Haus Luxe-Line Twin: Isoliertes doppeltes Flügeltor Luxe-Line Single: Isolierte Nebengaragentür Design, Dämmung und Benutzerfreundlichkeit Das

Mehr

CE-Kennzeichnung. Was ist CE-Kennzeichnung? Konformitätserklärung. Kurzanleitung zur Erlangung der EG-Konformitätserklärung. Anlagen.

CE-Kennzeichnung. Was ist CE-Kennzeichnung? Konformitätserklärung. Kurzanleitung zur Erlangung der EG-Konformitätserklärung. Anlagen. CE-Kennzeichnung Die Informationen sind im Rahmen des Modellvorhabens GUSS Existenzgründung gesund und sicher starten von der Handwerkskammer Wiesbaden zusammengestellt worden (Update Herbst 2006). Das

Mehr

KASTO. Von Anfang an. Metall-Sägen und Lagersysteme für den Werkstattbereich.

KASTO. Von Anfang an. Metall-Sägen und Lagersysteme für den Werkstattbereich. KASTO. Von Anfang an. Metall-Sägen und Lagersysteme für den Werkstattbereich. Made by KASTO 2 Nicht nur Sägen und Lager liefern: KASTO bietet Mehr Perfekt sägen und lagern dieser Anspruch ist KASTO nicht

Mehr

Prüfbescheinigung*) über die Prüfung von Fahrzeugen mit Flüssiggas- Verbrennungsmotor

Prüfbescheinigung*) über die Prüfung von Fahrzeugen mit Flüssiggas- Verbrennungsmotor BGG 936 - A4:DGUV Raster A4 Titel.qxd 29.10.2008 19:16 Seite 3 BG-Grundsatz Prüfbescheinigung*) über die Prüfung von Fahrzeugen mit Flüssiggas- Verbrennungsmotor 33 und 37 der Unfallverhütungsvorschrift

Mehr

Typ K 720 Unitized Piston. HENNLICH Moderne Dichtungstechnik. Einbaufertiger Kolben inkl. Dichtung und Führung. ...mit dem Beratungsplus!

Typ K 720 Unitized Piston. HENNLICH Moderne Dichtungstechnik. Einbaufertiger Kolben inkl. Dichtung und Führung. ...mit dem Beratungsplus! HENNLICH Moderne Dichtungstechnik...mit dem Beratungsplus! A-4780 Schärding. Alfred-Kubin-Straße 9 a-c. Tel. 07712 / 31 63-0. Fax 07712 / 31 63-33. dichtungstechnik@hennlich.at. www.hennlich.at KOMPLETTKOLBEN

Mehr

Schwenkbiegemaschine TURBObend

Schwenkbiegemaschine TURBObend RAS Reinhardt Maschinenbau GmbH Perfekt geeignet für alle Dach- und Wandprofile! Entwickelt für Klempner, Bauspengler und Metallbauer überzeugt die durch schnelle Wangen- und Anschlagbewegungen. Viele

Mehr

TRBS 1203 Befähigte Personen Besondere Anforderungen Elektrische Gefährdungen

TRBS 1203 Befähigte Personen Besondere Anforderungen Elektrische Gefährdungen TRBS 1203 Befähigte Personen Besondere Anforderungen Elektrische Gefährdungen Dieser Teil stellt zusätzliche Anforderungen, die alle befähigten Personen erfüllen müssen, denen Prüfungen zum Schutz vor

Mehr

Archiv Lösungen MIT UNS ARCHIVIEREN SIE IN DIE ZUKUNFT

Archiv Lösungen MIT UNS ARCHIVIEREN SIE IN DIE ZUKUNFT MIT UNS ARCHIVIEREN SIE IN DIE ZUKUNFT BRUYNZEEL Innovative Archivierung Bruynzeel: Mit uns archivieren Sie in die Zukunft Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Lösungen für eine optimale und effiziente

Mehr

VeRPACKUNGSKOMPLETTLÖSUNGEN

VeRPACKUNGSKOMPLETTLÖSUNGEN VeRPACKUNGSKOMPLETTLÖSUNGEN FÜR INDUSTRIE UND HANDEL innovativ - praktisch - umweltschonend 2 das KONZEPT VerPackungsKomplettLösungEN Für INDUSTRIE UND HANDEL Mit fortschreitender Globalisierung werden

Mehr

Handlingsysteme. Gehen Sie den besseren Weg!

Handlingsysteme. Gehen Sie den besseren Weg! Handlingsysteme Gehen Sie den besseren Weg! Handlingsysteme easy to handle Jahrelange Erfahrung und die intensive Kooperation mit unseren Kunden bei der Produktentwicklung hat in diesem Sektor eine teilweise

Mehr

Aufbau- und Bedienungsanleitung ORSY1 Regalsystem (Steckregal)

Aufbau- und Bedienungsanleitung ORSY1 Regalsystem (Steckregal) Aufbau- und Bedienungsanleitung ORSY1 Regalsystem (Steckregal) Stand 09.2012 1 Inhalt Werkzeug Montagezubehör Wichtige Hinweise 3 3 4 Regalaufbau und Montage 4 Boden- / Wandmontage 5 Belastungswerte 5

Mehr

Alu-Krane: Region Nord-West Roland Stockhausen +49 (0)172-560 08 99 roland.stockhausen@klaas.com

Alu-Krane: Region Nord-West Roland Stockhausen +49 (0)172-560 08 99 roland.stockhausen@klaas.com Deutschlandweiter Service bei Klaas Ihre Ansprechpartner: Alu-Krane: Region Nord-West Roland Stockhausen +49 (0)172-560 08 99 roland.stockhausen@klaas.com Alu-Krane: Region Nord-Ost Jens Queißner +49 (0)151-14

Mehr

SONDERANGEBOTE. Winter 2016/2017. Bestellen Sie problemlos online! Antirutschmatten - Pads

SONDERANGEBOTE. Winter 2016/2017. Bestellen Sie problemlos online! Antirutschmatten - Pads Bestellen Sie problemlos online! Antirutschmatten - Pads 200 x 100 x 8 mm DIN 53571 Hilfsmittel bei der Ladungssicherung stark rutschhemmend pflegeleicht Stückzahl Preis in EUR 1 0,89 ab 10 0,75 ab 50

Mehr

Sitzung der Fachstelle Bau der Maschinenbau- und Metall-Berufsgenossenschaft Sicherheit von Vakuumhebegeräten

Sitzung der Fachstelle Bau der Maschinenbau- und Metall-Berufsgenossenschaft Sicherheit von Vakuumhebegeräten Sitzung der Fachstelle Bau der Maschinenbau- und Metall-Berufsgenossenschaft Sicherheit von Vakuumhebegeräten Die technischen Aufsichtspersonen der Maschinenbau- und Metall-Berufsgenossenschaft, die überwiegend

Mehr

fair, flexibel, funktionell, fachlich kompetent und schnell! Schwenkbrücken schwenkbar seitenverschiebbar mobil

fair, flexibel, funktionell, fachlich kompetent und schnell! Schwenkbrücken schwenkbar seitenverschiebbar mobil fair, flexibel, funktionell, fachlich kompetent und schnell! schwenkbar seitenverschiebbar mobil Federmechanische Schwenkbrücke aus Stahl oder Aluminium, stationär oder seitenverschiebbar Typen FBSS, FBSV,

Mehr

Betriebssicherheitsverordnung 2015 (BetrSichV) BetrSichV, Gtl, 03-2016

Betriebssicherheitsverordnung 2015 (BetrSichV) BetrSichV, Gtl, 03-2016 Betriebssicherheitsverordnung 2015 (BetrSichV) BetrSichV, Gtl, 03-2016 Inhaltsübersicht BetrSichV, Gtl, 03-2016 Seite 2 Verwendung von Arbeitsmitteln Werkzeuge Arbeitsmittel Geräte Maschinen Anlagen Besondere

Mehr

Greifer. Schalengreifer. Schienenklammer. Rohrhaken. Betonringgreifer. Zangengreifer

Greifer. Schalengreifer. Schienenklammer. Rohrhaken. Betonringgreifer. Zangengreifer Greifer Für Stück- und Schüttgut Sie suchen einen Hersteller der Greifwerkzeuge auf Ihren Bedarf angepasst und zu günstigen Preisen liefern kann? Passendes Greifwerkzeuge für unterschiedliche Güter? Zangengreifer

Mehr

Berufsgenossenschaftliche Vorschrift für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. BG-Vorschrift. Unfallverhütungsvorschrift

Berufsgenossenschaftliche Vorschrift für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. BG-Vorschrift. Unfallverhütungsvorschrift Berufsgenossenschaftliche Vorschrift für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit BG-Vorschrift BGV A3 (vorherige VBG 4) Unfallverhütungsvorschrift Elektrische Anlagen und Betriebsmittel vom 1. April 1979,

Mehr

Montageanleitung Sitz-Steharbeitsplatz

Montageanleitung Sitz-Steharbeitsplatz Montageanleitung Sitz-Steharbeitsplatz Lieber CEKA- Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Bitte lesen Sie vor Aufbau des Tisches diese Montageanleitung sowie die beigelegte

Mehr

Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1111 Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung

Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1111 Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1111 Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung (Bekanntmachung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vom 15. September 2006; BAnz.

Mehr

Schlick Zweistoffdüsen Modellreihe 825-854

Schlick Zweistoffdüsen Modellreihe 825-854 Schlick Zweistoffdüsen Modellreihe 825-854 Anwendungsgebiete: - Adsorption - Coating - Eindickung - Granulation - Mischen - Rückgewinnung von Öl, Alkohol - Sprühtrocknung - Tabakindustrie - Verbrennung

Mehr

Vario 555 ema. Elektronischer Klebestreifengeber zur Verarbeitung von Nasskleberollen DIE NEUE GENERATION

Vario 555 ema. Elektronischer Klebestreifengeber zur Verarbeitung von Nasskleberollen DIE NEUE GENERATION Vario 555 ema Elektronischer Klebestreifengeber zur Verarbeitung von Nasskleberollen DIE NEUE GENERATION Der VARIO 555eMA ist die zeitgemäße Weiterentwicklung des Erfolgsgaranten VARIO 555, wobei Qualität

Mehr

Das LEO Schwerlastregal leicht aufgebaut, schwer in Ordnung

Das LEO Schwerlastregal leicht aufgebaut, schwer in Ordnung REGALANLAGEN GMBH Das LEO Schwerlastregal leicht aufgebaut, schwer in Ordnung stabile Industrie-Qualität für Stapler-Betrieb geeignet belastbar bis 1300 kg / Fach einfache Steck-Montage Unkomplizierte

Mehr

Ihre welt in Bewegung.

Ihre welt in Bewegung. Ihre welt in Bewegung. Roboter- und Transportsysteme Roboter und Transportsysteme Fördertechnik De-Palettieren Verpacken Palettieren Kommissionieren Handlingtechnik Robotic Wofür wir Stehen. Unsere Grundsätze

Mehr

Montage-, Bedienungs- und Wartungsanleitung

Montage-, Bedienungs- und Wartungsanleitung TCBBx2 / TCBTx2 Seite 1 von 7 Inhalt: Seite 1. Transport, Lagerung... 2 2. Bestimmungsgemäße Verwendung... 2 3. Arbeitssicherheit... 3 4. Beschreibung... 3 5. Montage und Inbetriebnahme... 5 6. Wartung...

Mehr

Platzsparendes, zuverlässiges Komplettsystem für Position, Geschwindigkeit und Länge. Bis zu 0,008 mm/impuls für hervorragende Messergebnisse

Platzsparendes, zuverlässiges Komplettsystem für Position, Geschwindigkeit und Länge. Bis zu 0,008 mm/impuls für hervorragende Messergebnisse Platzsparendes, zuverlässiges Komplettsystem für Position, Geschwindigkeit und Länge Bis zu 0,008 mm/impuls für hervorragende Messergebnisse Für jede Oberfläche geeignet Schnell montiert und justiert 07/2015

Mehr

Instandhaltertag 17.10.2013

Instandhaltertag 17.10.2013 Strenge Forum Instandhaltertag 17.10.2013 Rechtssichere Prüfung, Wartung und Dokumentation von Maschinen & Geräten aus Sicht der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) Dipl.-Ing. (FH) Ralf Tubesing,

Mehr

Pfullendorfer Tor-Systeme für Sammel- & Tiefgaragen

Pfullendorfer Tor-Systeme für Sammel- & Tiefgaragen Pfullendorfer Tor-Systeme für Sammel- & Tiefgaragen Besondere an die Anforderungen»große Garage«Sammel- und Tiefgaragen sind die zeitgemäße Antwort auf Parkplatznot, stärkeres Verkehrsaufkommen und höhere

Mehr

für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend

für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend Ausführung mit einem oder zwei Temperatursensoren c Ausbaumaß für Wartung (Temperatursensor) Die Standardausführung

Mehr

Garagentore. Feldmanngaragentore modernste Technik in stilvollem Design.

Garagentore. Feldmanngaragentore modernste Technik in stilvollem Design. Garagentore Feldmanngaragentore modernste Technik in stilvollem Design. Haustüren und Nebeneingänge aus Aluminium Haustüren aus Holz Wohnungseingangstüren Vordächer Terrassenüberdachungen Fenster Balkon-

Mehr

Sorglos sicher günstig und umweltfreundlich heizen!

Sorglos sicher günstig und umweltfreundlich heizen! Wien, März 2009. Die knapper werdenden Ressourcen unserer Hauptenergieträger Öl und Gas forcieren die Suche nach bezahlbaren alternativen Energien zur Beheizung des Eigenheimes. Eine dieser Alternativen,

Mehr

Tragesysteme für Displays & Boards

Tragesysteme für Displays & Boards Tragesysteme für Displays & Boards und Ihre Präsentation kommt an! Display Mobil 5010 L für SMART 8055, 8070 G4 MediaSprint Display-Mobil 5010 L das mobile Tragesystem für Displays bis 100 KG, bzw. 70

Mehr

Die Roten Hefte / Gerätepraxis kompakt Bd 404. Anschlagmittel. Bearbeitet von Frank Bühner, Stefan Linnarz

Die Roten Hefte / Gerätepraxis kompakt Bd 404. Anschlagmittel. Bearbeitet von Frank Bühner, Stefan Linnarz Die Roten Hefte / Gerätepraxis kompakt Bd 404 Anschlagmittel Bearbeitet von Frank Bühner, Stefan Linnarz 1. Auflage 2012. Taschenbuch. 97 S. Paperback ISBN 978 3 17 022058 4 Format (B x L): 10,5 x 14,8

Mehr

Rundschleifmaschinen RC 250

Rundschleifmaschinen RC 250 Werkzeugmaschinen Rundschleifmaschinen RC 250 Rundschleifmaschinen manuell für das Aussenschleifen und Innenschleifen in der Mittelserienfertigung. Diese Maschine, ausgestattet mit einer bekannten mechanischen

Mehr

TOP PÖTTINGER TOP 1252 S-LINE 97+023.DE.0915

TOP PÖTTINGER TOP 1252 S-LINE 97+023.DE.0915 TOP PÖTTINGER TOP 1252 S-LINE 97+023.DE.0915 TOP 1252 C S-LINE Vierkreiselschwader mit Mittenablage Kurze Erntefenster verlangen nach schlagkräftiger Landtechnik. Der Vierkreiselschwader bringt durch die

Mehr

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder Die Vorteile des switchcontrol auf einen Blick: Beschreibung Nutzen 1 3 4 5 6 7 8 9 10 Deutlich sichtbare Stellungsanzeige sowohl für die

Mehr

Robust. Effizient. Professionell. Lagersysteme für Spezialwerkzeuge.

Robust. Effizient. Professionell. Lagersysteme für Spezialwerkzeuge. Lagersysteme für Spezialwerkzeuge. CLAAS Lagersysteme für Spezialwerkzeuge. Als CLAAS Vertriebspartner bieten Sie Ihren Kunden beste Produkte und liefern Tag für Tag professionellen und kompetenten Service.

Mehr

Einfache Anwendung, hohe Sicherheit und ansprechende Optik. Xesar-Drücker Xesar-Beschlag

Einfache Anwendung, hohe Sicherheit und ansprechende Optik. Xesar-Drücker Xesar-Beschlag Einfache Anwendung, hohe Sicherheit und ansprechende Optik 79 80 Xesar 2014 XESAR-WANDLESER VORTEILE WANDLESER STEUEREINHEIT AUSFÜHRUNG & OPTIONEN Xesar-Wandleser Vorteile Design Weitere Vorteile Optische

Mehr

Große Kraft für wenig Platz GETECHA Beistellmühlen

Große Kraft für wenig Platz GETECHA Beistellmühlen Große Kraft für wenig Platz GETECHA Beistellmühlen RS 100 GRS RS 1600 Wählen Sie den Systempartner, der auch kompetenter Gesprächs - partner ist: GETECHA. Seit mehr als fünf Jahrzehnten beraten wir die

Mehr

Kompaktier- und Granulier maschine zur Trockengranulierung

Kompaktier- und Granulier maschine zur Trockengranulierung Leistungsfähig und platzsparend Kompaktier- und Granulier maschine zur Trockengranulierung CP4250/8500 swiss made Minimalste Wartung dank elektro - mechanischer Presskrafterzeugung. Entwicklung und Produktion

Mehr

Arbeiten an Masten, Freileitungen und Oberleitungsanlagen

Arbeiten an Masten, Freileitungen und Oberleitungsanlagen BGV D32 Durchführungsanweisungen vom April 1990 zur Unfallverhütungsvorschrift Arbeiten an Masten, Freileitungen und Oberleitungsanlagen (bisher VBG 89) vom 1. April 1990 Zu 1: Zu den elektrischen Betriebsmitteln

Mehr

USB Plattenspieler Koolsound TDJ-15

USB Plattenspieler Koolsound TDJ-15 USB Plattenspieler Koolsound TDJ-15 10003451 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig

Mehr

ProfiPress. Biegetechnik

ProfiPress. Biegetechnik ProfiPress Biegetechnik 2 3 ProfiPress Lösungen nach Maß. Von der standardisierten Einzelmaschine bis zur vollautomatischen System anlage. Als eines der ältesten Unternehmen Deutschlands produziert EHT

Mehr

getränke- und Lebensmittel

getränke- und Lebensmittel Lifetime excellence getränke- und Lebensmittel erstklassige Lösungen für ihre wertvolle fracht Robust und praktisch hebelösungen für die Lebensmittel- und Getränkelogistik Lifetime excellence PALFINGER

Mehr

BARRIER BARRIER. kurze Montagezeit sowie unkomplizierter Aufbau. hochwertiger kollektiver Seitenschutz. ideal für Fluchtwege

BARRIER BARRIER. kurze Montagezeit sowie unkomplizierter Aufbau. hochwertiger kollektiver Seitenschutz. ideal für Fluchtwege BARRIER Geländersicherung / Seitenschutz DE Die Geländersicherung BARRIER von bietet viele unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten im kollektiven Seitenschutz, da es so konzipiert ist, dass es sich optimal

Mehr

Elektrofachkräfte und Verantwortung

Elektrofachkräfte und Verantwortung Elektrofachkräfte und Verantwortung A. Först, BGHM, Memmingen, 09.10.2014 Grundsatz Elektrische Anlagen und Betriebsmittel dürfen nur von Elektrofachkräften oder unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft

Mehr

Highlights Bootschlösser und Marinesicherheit

Highlights Bootschlösser und Marinesicherheit Highlights Bootschlösser und Marinesicherheit www.abus.de Inhaltsverzeichnis Seite 4-5 Schlösser für Außenborder Seite 6-8 Vorhangschlösser für Marineanwendung Seite 9 Ketten & Kettenschloss Kombinationen

Mehr

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen neuer, revolutionärer Flaschen Strom als übergeordnetes Linien Automatisierungs System inklusive aller Maschinen für einen gesamten Linien Abschnitt zwischen zwei Maschinen Ihr Projekt: zwei vorhandene

Mehr

HUBERLAB. AG Industriestrasse 123 4147 Aesch T 061 717 99 77 F 061 711 93 42. info@huberlab.ch www.huberlab.ch

HUBERLAB. AG Industriestrasse 123 4147 Aesch T 061 717 99 77 F 061 711 93 42. info@huberlab.ch www.huberlab.ch HUBERLAB. AG Industriestrasse 123 4147 Aesch T 061 717 99 77 F 061 711 93 42 info@huberlab.ch www.huberlab.ch Unverzichtbar zertifizierte Spitzenklasse für den Reinraum Die Kontamination von Produkten

Mehr

Ausschreibungstexte für Feuerlösch-Schlauchanschlusseinrichtungen (Wandhydranten) in Sonderausführung

Ausschreibungstexte für Feuerlösch-Schlauchanschlusseinrichtungen (Wandhydranten) in Sonderausführung 12.01 Wichtige Hinweise Mit den maximat bieten wir Ihnen eine ausgewogene, übersichtliche Palette an Einbau- und Wandschränken. Selbstverständlich liefern wir neben einem Standardprogramm auch speziell

Mehr

JOBSHARING BEIM PALETTIEREN Hochleistungs-Palettierzentrum für Milchtrays. KOCH ROBOTERSYSTEME Mehr begreifen Mehr bewegen!

JOBSHARING BEIM PALETTIEREN Hochleistungs-Palettierzentrum für Milchtrays. KOCH ROBOTERSYSTEME Mehr begreifen Mehr bewegen! JOBSHARING BEIM PALETTIEREN Hochleistungs-Palettierzentrum für Milchtrays Im Rahmen einer Produktionserweiterung hat Arla Foods Deutschland in ein vollautomatisches Hochleistungs-Palettierzentrum für Milchtrays

Mehr

Transport- Verpackungs- und Handlings Richtlinie

Transport- Verpackungs- und Handlings Richtlinie Transport- Verpackungs- und Handlings Richtlinie Diese Richtlinie enthält allgemeine Vorgaben zum Transport, der Verpackung und dem Handling von Maschinen und Lieferungen der Firma KraussMaffei Technologies

Mehr

Ergonomische Halterungen für Büro und Industrie

Ergonomische Halterungen für Büro und Industrie Ergonomische Halterungen für Büro und Industrie 1 Inhalt Mehrschirmlösungen (MSL) Seite 4-17 Tisch-Stand Wand-Halterung Tisch-Halterung Decken-Halterung Boden-Stand Erweiterung NEU Single-/Multi-Stand

Mehr

Handbuch Individual-Programm

Handbuch Individual-Programm 3 3.2.1 Inhalt Kapitel Thema Stand 3.2.1 Stehende Türsysteme Alu-Gleittüren Inhalt 10/2010 3.2.2 Stehende Türsysteme Alu-Gleittüren Merkmale 10/2010 3.2. Alu-Gleittüren Nutzungsmöglichkeiten 10/2010 3.2.4.1

Mehr

Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten Auftraggeber: Auftragnehmer: 1. Gegenstand der Vereinbarung Der Auftragnehmer erhebt / verarbeitet / nutzt personenbezogene

Mehr

INDUSTRIE - ROLLTORE UND -GITTER

INDUSTRIE - ROLLTORE UND -GITTER INDUSTRIE - ROLLTORE UND -GITTER PRODUKTE FÜR GEWERBE KRISPOL TORE FÜR ANSPRUCHSVOLLE KRISPOL EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER IM GESCHÄFT Die Firma KRISPOL ist ein führender europäischer Hersteller von Toren

Mehr

Langsamlaufende Schraubenmühle

Langsamlaufende Schraubenmühle Langsamlaufende Schraubenmühle Schraubenmühle Drei Walzenzerkleinerer nach Prinzip Lescha Langsamlaufende Schraubenmühlen von Neuenhauser Mit seinen langsamlaufenden Schraubenmühlen bietet die Neuenhauser

Mehr

Mehr Sicherheit, weniger Kosten

Mehr Sicherheit, weniger Kosten Mehr Sicherheit, weniger Kosten Pelzer Schulungs- und Ausbildungsprogramm FAHRSCHULE Ihre Ansprechpartner/Innen Sie haben Fragen zum Thema Fahrerschulung? Wenden Sie sich hierfür einfach an: Fahrerschulung

Mehr