Philipp Blättler, Sales and Marketing Manager / 25.März, 2015 Data Center Forum 2015, Baden. dcpwr

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Philipp Blättler, Sales and Marketing Manager / 25.März, 2015 Data Center Forum 2015, Baden. dcpwr"

Transkript

1 Philipp Blättler, Sales and Marketing Manager / 25.März, 2015 Data Center Forum 2015, Baden dcpwr

2 Die IT-Hardware ist nicht mehr der primäre Kostentreiber im Rechenzentrum Der Einfluss der Energiekosten auf die TCO (Gesamtkosten) hat zugenommen Energiekosten übersteigen zum ersten Mal in der Geschichte die Server-Kosten Notes: 1) Annual amortized cost for purchase and operation of 1U server (US basis) 2) I&E includes both the energy cost and the infrastructure cost (power and cooling) Source: U.S. Environmental Protection Agency (EPA) Slide 2

3 Energiekosten" lösen global ein rapides Wachstum von "grünen" Data Centers aus Grüne Data Center vervierfachten sich von Die Industrie antwortet mit einer Vielfalt von Ideen welche alle zu einer erhöhten Energieffizienz und einem reduzierten CO 2 -Fussabdruck beitragen: Virtualisierung und Cloud Computing Verbesserung von Server- und Kühlungstechnologien Gleichstromversorgung Neue Ansätze bei Design und Planung von Rechenzentren Etc. Slide 3

4 Typische Data Center Infrastruktur From grid to chip Was unternehmen Sie gegen Ihre hohen Investitionskosten (CAPEX)? Utility MV/ LV XFMR SWGR SWGR UPS PDU RPP Server PSU Server kv 400 V 400 V 400 V 380 V DC 12 V DC Slide 4

5 Leistungskabel Leistungskabel Traditionelle USV Topologie Eigenständige Anlagen Eingangs- Schaltanlage Modulare USV Ausgangs- Schaltanlage Leistungseingang Batterien Leistungsausgang Vorteile Anlagen physisch getrennt Bekannte und etablierte Architektur Nachteile Teure und platzintensive Topologie Separate Schalterfelder erforderlich für Eingang / Ausgang Aufwendige Verkabelung Slide 5

6 ABB s Innovation: dcpwr dcpwr = NS-Schaltanlage + modulare USV Leistungseingang Batterie Leistungsausgang Integrierter Aufbau mit ausfahrbaren -USV-Modulen und eingebauten Schaltern und Sammelschienen-Systemen anstelle der Leistungskabel/ Stromschienen Slide 6

7 ABB s Innovation: dcpwr Konkrete Vorteile Generator GS Transformer Gen Incomer Main Incomer Input line Cable or Busbar Central Bypass UPS n x 5x100kW Output line Distribution Feeder Slide 7

8 ABB s Innovation: dcpwr Merkmale mehr als nur die Summe der Komponenten Eingangs-Schaltanlage, USV, Bypass & Ausgangs-Schaltanlage all-in-one Geringer Platzbedarf für die Energieversorgungsinfrastruktur, mehr Platz für das IT Equipment Reduzierte Liefer- und Installationszeiten (keine Verbindungen zwischen USV und NSHV notwendig) Geringere Betriebs- und Wartungskosten Modular und skalierbar in 100 kw-schritten Flexible Anpassung an den Leistungsbedarf bis zu 3 MW - pay-as-you-grow (reduzierte CapEx) Hot swappable Module im laufenden Betrieb austauch-/ nachrüstbar MTTR Hohe Zuverlässigkeit & Verfügbarkeit Die vollkommen unabhängige Modul-Architektur erlaubt Systemkonfigurationen bis zu 2.9 MW N+1 Hohe Effizienz Konstant hohe Effizienz über einen grossen Lastbereich Schneller Betriebsbereit Werkseitig vorinstalliertes und geprüftes System reduzierte Prüfung auf der Baustelle Slide 8

9 ABB s Innovation: dcpwr Messresultate eines realisierten Projektes -10 % CHF Weniger Komponenten 10% Kosteneinsparung von elektrischen Betriebsmitteln dank wegfallenden LS-Schalter und Kabel/Stromschienen Verbindung -15 % t Schneller betriebsbereit 15% schneller betriebsbereit aufgrund werkseitiger Installation und Prüfung -25 % m 2 Platzsparend 25-30% weniger Platzbedarf als traditionelle USV-Architektur Slide 9

10 ABB Schweiz Ihr Partner für eine sichere Energiezukunft 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche für Sie da! Contact Center: +41 (0) abbschweiz.blogspot.ch Philipp Blättler Subsegment-Leiter Data Center ABB Switzerland Ltd. Business Unit Low Voltage Systems Fabrikstrasse 9 CH-5600 Lenzburg Direct Mobile Slide 10

11

Franz Grüter, Green / André Schärer, ABB Mai 2012. Vorteile der Gleichstromversorgung im Rechenzentrum Erfahrungen mit dem Projekt bei Green

Franz Grüter, Green / André Schärer, ABB Mai 2012. Vorteile der Gleichstromversorgung im Rechenzentrum Erfahrungen mit dem Projekt bei Green Franz Grüter, Green / André Schärer, ABB Mai 2012 Vorteile der Gleichstromversorgung im Rechenzentrum Erfahrungen mit dem Projekt bei Green Green: Zahlen & Fakten 3 300 m 2 Rechenzentrumsfläche, wovon

Mehr

André Schärer, BU Niederspannungs-Systeme / ABB Automation & Power World, 7./ 8. Juni 2011 Gleichstromversorgung in Rechenzentren

André Schärer, BU Niederspannungs-Systeme / ABB Automation & Power World, 7./ 8. Juni 2011 Gleichstromversorgung in Rechenzentren André Schärer, BU Niederspannungs-Systeme / ABB Automation & Power World, 7./ 8. Juni 2011 Gleichstromversorgung in Rechenzentren Ausgangslage Den negativen Trends erfolgreich entgegenwirken Der stetig

Mehr

Bewährte Technik für die Zukunft Dynamische USV Anlagen

Bewährte Technik für die Zukunft Dynamische USV Anlagen Bewährte Technik für die Zukunft Dynamische USV Anlagen Jan Lamain DCC Zürich 29 Mai 2013 Datacenter Convention Zürich 29 Mai 2013 Was wird in der Zukunft verlangt? Warum sind die dynamische USV Anlagen

Mehr

Urs Iten Siemens, Global Portfolio Management - Data Centers. siemens.com/datacenters Unrestricted Siemens AG 2016. All rights reserved

Urs Iten Siemens, Global Portfolio Management - Data Centers. siemens.com/datacenters Unrestricted Siemens AG 2016. All rights reserved 1 Sekunde im Internet vom 14. März 2016 ~ 3.3 Mia Internetnutzer 53 315 Google Searchs 118 738 Youtube Videos 2 474 001 Spam emails 7 142 Tweets gesendet 33 596 GB Internet Traffic Konvergenz von IT- und

Mehr

Kostensenkung und Betriebssicherheit. Dirk Bussing

Kostensenkung und Betriebssicherheit. Dirk Bussing Kostensenkung und Betriebssicherheit Dirk Bussing Was ist uns wichtig? Euro Finance Week D. Bussing 20.11.2012 2 Ein paar Ideen Verfügbarkeit Wartbarkeit, Redundanz. Strom kommt über ein Netzwerk. Kosten

Mehr

Stromversorgung für Rechenzentren

Stromversorgung für Rechenzentren Totally Integrated Power / Juni 2013 Stromversorgung für Rechenzentren Answers for infrastructure and cities. Stromversorgung für Rechenzentren im Wandel der Zeit TIER IV Green Siemens ist Ihr Partner

Mehr

HP Adaptive Infrastructure

HP Adaptive Infrastructure HP Adaptive Infrastructure Das Datacenter der nächsten Generation Conny Schneider Direktorin Marketing Deutschland Technology Solutions Group 2006 Hewlett-Packard Development Company, L.P. 1The information

Mehr

Data Center Management

Data Center Management Data Center Management Rechenzentrum, IT-Infrastruktur und Energiekosten optimieren Michael Chrustowicz Data Center Software Sales Consultant The global specialist in energy management Mehr als 140.000

Mehr

Energieeffizienz in Rechenzentren durch Datacenter Infrastructure Management (DCIM)

Energieeffizienz in Rechenzentren durch Datacenter Infrastructure Management (DCIM) Energieeffizienz in Rechenzentren durch Datacenter Infrastructure Management (DCIM) Michael Schumacher Senior Systems Engineer Schneider Electric, IT Business und stellv. Vorsitzender BITKOM AK RZ Moderne

Mehr

Making Things Right mit Totally Integrated Power (TIP)

Making Things Right mit Totally Integrated Power (TIP) Ralf Christian, CEO Low and Medium Voltage Making Things Right mit Totally Integrated Power (TIP) siemens.com/hannovermesse Making Things Right mit Totally Integrated Power (TIP) Handwerk Industrieanlage

Mehr

Die Stromversorgung eines Rechenzenters war noch nie so einfach.

Die Stromversorgung eines Rechenzenters war noch nie so einfach. Die Stromversorgung eines Rechenzenters war noch nie so einfach. www.avesco.ch Rechenzentren können sich weder einen Stromausfall noch Störungen leisten. Dagegen haben wir eine einfache Lösung. Cat Notstromversorgungs-Lösungen

Mehr

Energieverbrauch von Rechenzentren Trends, Effizienzpotenziale, Handlungsbedarfe

Energieverbrauch von Rechenzentren Trends, Effizienzpotenziale, Handlungsbedarfe Energieverbrauch von Rechenzentren Trends, Effizienzpotenziale, Handlungsbedarfe Dr. Ralph Hintemann, Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit, Berlin Vortrag in Hamburg. 29. Oktober 2009

Mehr

SWISS PRIVATE SECURE

SWISS PRIVATE SECURE Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen SWISS PRIVATE SECURE Technologiewende als Wettbewerbsvorteil Sicherheitsaspekte im IT-Umfeld Bechtle Managed Cloud Services 1 Bechtle Switzerland 05/02/2014 Bechtle

Mehr

Energy Logic 2.0 Senkung der Energiekosten mit System

Energy Logic 2.0 Senkung der Energiekosten mit System Energy Logic 2.0 Senkung der Energiekosten mit System Dr. Peter Koch VP Engineering & Product Management - Racks & Solutions Emerson Network Power Europe, Middle East & Africa Emerson Network Power April

Mehr

Power & Cooling. Daniel Paul Daniel-michael_paul@dell.com Solution Consultant Dell Halle GmbH

Power & Cooling. Daniel Paul Daniel-michael_paul@dell.com Solution Consultant Dell Halle GmbH Power & Cooling Daniel Paul Daniel-michael_paul@dell.com Solution Consultant Dell Halle GmbH 2 Video Veränderte Anforderungen im Rechenzentrum Herausforderungen Steigende Energiepreise Deutlich höhere

Mehr

Einsatz von Dynamic Computing bei einem erfolgreichen Schweizer KMU. Bernard Frossard CEO

Einsatz von Dynamic Computing bei einem erfolgreichen Schweizer KMU. Bernard Frossard CEO Einsatz von Dynamic Computing bei einem erfolgreichen Schweizer KMU Bernard Frossard CEO swisspro group Rechtsform Aktiengesellschaft Gründungsjahr 18. Oktober 1999 Geschäftsbereiche Anzahl Standorte 16

Mehr

Dreiphasiges, modulares USV-System. Conceptpower DPA 500 100 kw 3 MW Modulare USV jetzt bis 3 MW

Dreiphasiges, modulares USV-System. Conceptpower DPA 500 100 kw 3 MW Modulare USV jetzt bis 3 MW Dreiphasiges, modulares USV-System Conceptpower DPA 500 100 kw 3 MW Modulare USV jetzt bis 3 MW Die USV für kritische Anwendungen Online Swap Modularität Die Conceptpower DPA 500 ist ein leistungsstarkes,

Mehr

Kosteneinsparung durch Green IT in der Praxis. J. Ehm

Kosteneinsparung durch Green IT in der Praxis. J. Ehm Danube Datacenter Consulting Kosteneinsparung durch Green IT in der Praxis www.danubedc.com J. Ehm Green IT? Nennwärmeleistung 6KW = ein durchschnittliches Serverrack 2 Vorstellung DanubeDC DanubeDC ist

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

DTS Systeme. IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik. Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH

DTS Systeme. IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik. Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH DTS Systeme IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH Warum virtualisieren? Vor- und Nachteile Agenda Was ist Virtualisierung? Warum virtualisieren?

Mehr

Die Zukunft des Rechenzentrums Trends - Herausforderungen - Lösungen Dr. Peter Koch, VP Solutions, Racks & Integrated Solutions Emerson Network Power

Die Zukunft des Rechenzentrums Trends - Herausforderungen - Lösungen Dr. Peter Koch, VP Solutions, Racks & Integrated Solutions Emerson Network Power Die Zukunft des Rechenzentrums Trends - Herausforderungen - Lösungen Dr. Peter Koch, VP Solutions, Racks & Integrated Solutions Emerson Network Power Emerson Network Power Portfolio Emerson Network Power

Mehr

Einführung: Energieeffiziente IKT-Infrastruktur Herausforderungen für Unternehmen und Umweltpolitik

Einführung: Energieeffiziente IKT-Infrastruktur Herausforderungen für Unternehmen und Umweltpolitik Einführung: Energieeffiziente IKT-Infrastruktur Herausforderungen für Unternehmen und Umweltpolitik PD Dr. Klaus Fichter Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit, Berlin BMU-Fachdialog Zukunftsmarkt

Mehr

Rittal Das System. Schneller besser überall.

Rittal Das System. Schneller besser überall. Rittal Das System. Schneller besser überall. 1 1 Rittal Das System. Alles für Ihr Rechenzentrum aus einer Hand Engineering und Consulting Rechenzentrumsbau Rechenzentrums- Infrastrukturen Rittal Global

Mehr

Raymond C. Decorvet / ABB Automation & Power World 2013 Data Center Paradigmenwechsel zeichnet sich ab! ABB Group April 23, 2013 Slide 1

Raymond C. Decorvet / ABB Automation & Power World 2013 Data Center Paradigmenwechsel zeichnet sich ab! ABB Group April 23, 2013 Slide 1 Raymond C. Decorvet / ABB Automation & Power World 2013 Data Center Paradigmenwechsel zeichnet sich ab! April 23, 2013 Slide 1 Antrieb Sich abzeichnende Veränderungen in der globalen Stromversorgung, ein

Mehr

Microsofts Cloud Strategie

Microsofts Cloud Strategie Was Microsoft von den anderen Cloud-Anbietern unterscheidet 7.12.12 Swiss Cloud Day Christof Zogg, Director Developer & Platform Group Microsofts Cloud-Strategie Cloud Computing ist keine weiterer #1/5

Mehr

Herausforderungen und Relevanz für das Unternehmen

Herausforderungen und Relevanz für das Unternehmen Lösungsüberblick Energieeffiziente Cisco Data Center-Lösungen Der Strom- und Kühlungsbedarf ihres Data Centers hat für viele Cisco Kunden hohe Priorität, insbesondere angesichts der Fortschritte beim Computing-

Mehr

Intelligente Energiemessgeräte für Rechenzentren

Intelligente Energiemessgeräte für Rechenzentren Intelligente Energiemessgeräte für Rechenzentren Warum messen? Die elektrischer Energieversorgung ist der teuerste Posten unter allen variablen Kosten in einem Rechenzentrum. Allein schon aus diesem Grund

Mehr

DATA CENTER TODAY. Solothurn, 10. März 2016 Patrick Pletscher, Solutions Architect

DATA CENTER TODAY. Solothurn, 10. März 2016 Patrick Pletscher, Solutions Architect DATA CENTER TODAY Wie TITEL Sie die DER Anforderungen PRÄSENTATION Ihres Unternehmens optimal decken Solothurn, 10. März 2016 Patrick Pletscher, Solutions Architect Data Center today - Wie Sie die Anforderungen

Mehr

RiMatrix S Modulare Rechenzentren

RiMatrix S Modulare Rechenzentren RiMatrix S Modulare Rechenzentren 1 IDC White Paper Förderung des Unternehmenswachstum durch wettbewerbsfähige Rechenzentrumsstrategien Befragung von 500 CIOs und IT-Leitern in mittelständischen Unternehmen

Mehr

Wachstumsmotor IT! Vorstellung der IDC Marktstudie. future thinking Der RZ-Kongress April 2015

Wachstumsmotor IT! Vorstellung der IDC Marktstudie. future thinking Der RZ-Kongress April 2015 Vorstellung der IDC Marktstudie future thinking Der RZ-Kongress April 2015 1 Eine starke Familie Die Friedhelm Loh Group eine erfolgreiche Unternehmensgruppe 11.500 77 Mitarbeiter weltweit int. Tochtergesellschaften

Mehr

Wieviel IT verträgt die Erde?

Wieviel IT verträgt die Erde? Wieviel IT verträgt die Erde? 1 Wieviel IT verträgt die Erde Wieviel IT verträgt die Erde 2 Wieviel IT verträgt die Erde Energieeffiziente KühlungK von Rechenzentren Trends Technik Lösungen 3 Eine unbequeme

Mehr

HP ConvergedSystem Technischer Teil

HP ConvergedSystem Technischer Teil HP ConvergedSystem Technischer Teil Rechter Aussenverteidiger: Patrick Buser p.buser@smartit.ch Consultant, SmartIT Services AG Linker Aussenverteidiger: Massimo Sallustio massimo.sallustio@hp.com Senior

Mehr

Rack & Integrated Cabinets

Rack & Integrated Cabinets Knürr CoolTherm 4 35 KW Serverschrank-Technologie mit herausragenden Eigenschaften, zur Reduzierung der Ener giekosten im Rechenzentrum und Verringerung der CO 2 -Emission Rack & Integrated Cabinets Maßstäbe

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

Verlässlichkeitsanalyse Methodik zur Rechenzentrums- Infrastrukturoptimierung

Verlässlichkeitsanalyse Methodik zur Rechenzentrums- Infrastrukturoptimierung Verlässlichkeitsanalyse Methodik zur Rechenzentrums- Infrastrukturoptimierung Dipl.-Ing. Uwe Müller ibmu.de Ingenieurgesellschaft für technische Beratung, Medien und Systeme mbh Power Building & Data Center

Mehr

Blackout. NTC Sicherer ist das!

Blackout. NTC Sicherer ist das! Blackout Effizienzsteigerung in der RZ Stromversorgung am Beispiel unterschiedlicher USV- Architekturen und Technologien PowerBuilding & Data Center Convention 6./7. Mai 2015 Frankfurt am Main Agenda Wer

Mehr

ecube Concept Die Lösung für ultraeffiziente Rechenzentren Frankfurt, 18.03.2015

ecube Concept Die Lösung für ultraeffiziente Rechenzentren Frankfurt, 18.03.2015 ecube Concept Die Lösung für ultraeffiziente Rechenzentren Frankfurt, e³ computing GmbH Technologiepartner für ultraeffiziente Rechenzentren e³computing (e3c) ist der nationale und internationale Technologiepartner

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: Microsoft Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? MICROSOFT DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Telefónica

Mehr

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider - IBM Cloud Computing März, 2011 Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider Juerg P. Stoll Channel Development Executive for Cloud IMT ALPS juerg.stoll@ch.ibm.com +41 79 414 3554 1 2010 IBM

Mehr

Standalone dreiphasiges USV System. PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich

Standalone dreiphasiges USV System. PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich Standalone dreiphasiges USV System PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich Hohe Performance dank innovater USV-Technologie ABB hat im Bereich

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Analysieren, Verstehen und Handeln mit DCIM Gestalten Sie Ihr Data Center kontrolliert und effizient.

Analysieren, Verstehen und Handeln mit DCIM Gestalten Sie Ihr Data Center kontrolliert und effizient. Analysieren, Verstehen und Handeln mit DCIM Gestalten Sie Ihr Data Center kontrolliert und effizient. Ulrik Pedersen, Head of Service, Schneider Electric IT Business DCIM? Google suche von was bedeutet

Mehr

Energiewende nicht ohne Green IT. Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013

Energiewende nicht ohne Green IT. Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013 Energiewende nicht ohne Green IT Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013 Die Credit Suisse und Ihre Data Center Eine International tätige Bank mit weltweit 47 000 Mitarbeitern

Mehr

Systemorientiertes Qualifizierungskonzept für die Elektromobilität

Systemorientiertes Qualifizierungskonzept für die Elektromobilität Systemorientiertes Qualifizierungskonzept für die Elektromobilität 29. Juni 2011 Siemens AG 2011. All rights reserved. Page 1 Das Projekt @ SPE hat zum Ziel ein ganzheitliches Ausbildungskonzept zu entwickeln

Mehr

IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus

IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus Infrastructure as a Service jenseits der Buzz-Words Oliver Henkel Anforderungen von Unternehmenskunden an Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Provider

Mehr

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria Cloud Computing Heiter statt wolkig 1 Was passiert in Europa in 2011? Eine Markteinschätzung Quelle: IDC European Cloud Top 10 predictions, January 2011 2

Mehr

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall Holger Bewart Citrix Sales Consultant Führend bei sicherem Zugriff Erweitert zu App Networking Erweitert zu Virtual

Mehr

EMC. Data Lake Foundation

EMC. Data Lake Foundation EMC Data Lake Foundation 180 Wachstum unstrukturierter Daten 75% 78% 80% 71 EB 106 EB 133 EB Weltweit gelieferte Gesamtkapazität Unstrukturierte Daten Quelle März 2014, IDC Structured vs. Unstructured

Mehr

Weniger ist mehr! Virtualisierung als Beitrag zum Umweltschutz

Weniger ist mehr! Virtualisierung als Beitrag zum Umweltschutz ÖKOBÜRO Weniger ist mehr! Virtualisierung als Beitrag zum Umweltschutz Dr. Thomas Grimm IBM Österreich Oktober 2008 Ohne Maßnahmen brauchen wir bald eine zweite Erde vorhandene Ressourcen Quelle: WWF Climate

Mehr

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen 1 Wir denken IHRE CLOUD weiter. Agenda 08:30 09:30 Einlass 09:30 09:45 Eröffnung / Begrüßung / Tageseinführung 09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur

Mehr

3 MILLIARDEN GIGABYTE AM TAG ODER WELCHE KAPAZITÄTEN MÜSSEN NETZE TRAGEN?

3 MILLIARDEN GIGABYTE AM TAG ODER WELCHE KAPAZITÄTEN MÜSSEN NETZE TRAGEN? 3 MILLIARDEN GIGABYTE AM TAG ODER WELCHE KAPAZITÄTEN MÜSSEN NETZE TRAGEN? Udo Schaefer Berlin, den 10. November 2011 DIE NETZE UND IHRE NUTZUNG Berechnungsgrundlage 800 Millionen Facebook Nutzer Transport

Mehr

Decathlon TM. Integration von DC-Betrieb, Infrastruktur Anlagen und IT Management (DCIM)

Decathlon TM. Integration von DC-Betrieb, Infrastruktur Anlagen und IT Management (DCIM) 28. Mai 2013 Urs Sigrist, Senior Verkaufs-/Projekt-Manager Data Center Automation Integration von DC-Betrieb, Infrastruktur Anlagen und IT Management (DCIM) Decathlon TM 29. Mai 2013 Folie 1 ABB Bedient

Mehr

CKW Data Center Luzern, 2 x 2 250kVA

CKW Data Center Luzern, 2 x 2 250kVA CKW Data Center Luzern, 2 x 2 250kVA Data Center Continuous (DCC) Rating für Diesel Notstromaggregate Agenda Anforderungen Uptime Institute Dimensionierung nach ISO 8528 Data Center Continuous Rating Vorteile

Mehr

JBoss, immer mehr Kunden migrieren, warum? Roland Hänggi Senior Solution Architect JBoss 1.09.2010

JBoss, immer mehr Kunden migrieren, warum? Roland Hänggi Senior Solution Architect JBoss 1.09.2010 JBoss, immer mehr Kunden migrieren, warum? Roland Hänggi Senior Solution Architect JBoss 1.09.2010 Agenda Warum denken Kunden über Alternativen nach? Die IST Situation Jährlich steigende Lizenz- und Supportpreise,

Mehr

Private Cloud. Hammer-Business Private Cloud. Ansgar Heinen. Oliver Kirsch. Datacenter Sales Specialist. Strategic Channel Development Private Cloud

Private Cloud. Hammer-Business Private Cloud. Ansgar Heinen. Oliver Kirsch. Datacenter Sales Specialist. Strategic Channel Development Private Cloud Private Cloud Hammer-Business Private Cloud Ansgar Heinen Datacenter Sales Specialist Oliver Kirsch Strategic Channel Development Private Cloud Agenda Private Cloud Eine Einordnung Erfolge in Deutschland

Mehr

Initiativen und Handlungsbedarf für energieeffiziente Rechenzentren

Initiativen und Handlungsbedarf für energieeffiziente Rechenzentren Initiativen und Handlungsbedarf für energieeffiziente Rechenzentren PD Dr. Klaus Fichter Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit, Berlin BMU-Fachdialog Zukunftsmarkt grüne Rechenzentren Bundesumweltministerium,

Mehr

... die optimale Schale für wertvolle Elektronik

... die optimale Schale für wertvolle Elektronik Über 40 Jahre Erfahrung in Gehäusebau und Schranktechnik Schranktechnik Kühltechnik Stromverteilung... die optimale Schale für wertvolle Elektronik www.apranet.de NETcell Überlängenwanne z kann bei Reihenaufbau

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

Innovative Kühltechnologie und revolutionäres Design für ultraeffiziente Rechenzentren

Innovative Kühltechnologie und revolutionäres Design für ultraeffiziente Rechenzentren Innovative Kühltechnologie und revolutionäres Design für ultraeffiziente Rechenzentren Sparen Sie bis zu 30% Investitions- und 70% Betriebskosten für die IT-Infrastruktur. ECONOMY Deutlich reduzierte Bauund

Mehr

Vielfalt als Zukunft Instandhaltung

Vielfalt als Zukunft Instandhaltung 10.02.2016, 13.00 13.30 CET Dr. Franziska Hasselmann Studienleitung CAS Managing Infrastructure Assets Maintenance Schweiz 2016 Vielfalt als Zukunft Instandhaltung Einladungstext zum Vortrag... Täglich

Mehr

[ High Performance Computing LowEx Cooling ]

[ High Performance Computing LowEx Cooling ] [ High Performance Computing LowEx Cooling ] Thermodynamische Grundsätze konsequent umsetzen Standards anwenden 27.5.2010 - Data Center Dynamics Zurich A. Altenburger, Amstein+Walthert AG 2 LowEx RZ die

Mehr

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten Time To Market Ressourcen schnell Verfügbar machen Zeitersparnis bei Inbetriebnahme und Wartung von Servern Kosten TCO senken (Einsparung bei lokaler Infrastruktur, ) CAPEX - OPEX Performance Hochverfügbarkeit

Mehr

Alessandro Recca, ABB Schweiz, Traction Converters 7. dspace Anwenderkonferenz Automatisches Testen von Antriebssoftware für Schienenfahrzeuge

Alessandro Recca, ABB Schweiz, Traction Converters 7. dspace Anwenderkonferenz Automatisches Testen von Antriebssoftware für Schienenfahrzeuge Alessandro Recca, ABB Schweiz, Traction Converters 7. dspace Anwenderkonferenz Automatisches Testen von Antriebssoftware für Schienenfahrzeuge Agenda Kurzvorstellung ABB Schweiz Architektur des Prüfumfeldes

Mehr

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center PROFI UND NUTANIX Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center IDC geht davon aus, dass Software-basierter Speicher letztendlich eine wichtige Rolle in jedem Data Center spielen wird entweder als

Mehr

trunz SOlAr POWer CeNter

trunz SOlAr POWer CeNter trunz SOlAr POWer CeNter November 2012 Malaysia, 2010 Haiti, 2010 KOmPAKteS PHOtOVOltAIK- SyStem FÜr die dezentrale elektrifizierung dezentrale energieversorgung Um die Bedürfnisse der energieversorgung

Mehr

COLT Managed Services & Solutions

COLT Managed Services & Solutions COLT Managed Services & Solutions wenn es um höchste Verfügbarkeit und Sicherheit geht Manfred Abplanalp Luzi von Salis Wer ist COLT? COLT ist der führende paneuropäische Anbieter > von IT-, Daten- und

Mehr

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur!

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! 1 Die IT-Infrastrukturen der meisten Rechenzentren sind Budgetfresser Probleme Nur 30% der IT-Budgets stehen für Innovationen zur Verfügung.

Mehr

Ermitteln der Total Cost of Ownership (TCO) für Datencenter- und Serverraum- Infrastrukturen

Ermitteln der Total Cost of Ownership (TCO) für Datencenter- und Serverraum- Infrastrukturen Ermitteln der Total Cost of Ownership (TCO) für Datencenter- und Serverraum- Infrastrukturen White Paper Nr. 6 Revision 2 Zusammenfassung Beschrieben wird eine verbesserte Methode zur Ermittlung der Total

Mehr

BESS innovative Batteriespeicherlösung Ein chronologischer Rückblick

BESS innovative Batteriespeicherlösung Ein chronologischer Rückblick Bruno Völlmin, Service Center Netzqualität, Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) Marcel Knöpfel, Schaltanlagen, ABB Schweiz, ABB Automation & Power World 2013 BESS innovative Batteriespeicherlösung

Mehr

Der Storage Hypervisor

Der Storage Hypervisor Der Storage Hypervisor Jens Gerlach Regional Manager West m +49 151 41434207 Jens.Gerlach@datacore.com Copyright 2013 DataCore Softw are Corp. All Rights Reserved. Copyright 2013 DataCore Softw are Corp.

Mehr

Aktuelle Trends der Informationssicherheit Daten-Center Connectivity & Security

Aktuelle Trends der Informationssicherheit Daten-Center Connectivity & Security Aktuelle Trends der Informationssicherheit Daten-Center Connectivity & Security Nicht nur eine schnelle und sichere Anbindung von Daten-Centern ist entscheidend Virtualisierung und das stetig wachsende

Mehr

Infrastruktur als Basis für die private Cloud

Infrastruktur als Basis für die private Cloud Click to edit Master title style Infrastruktur als Basis für die private Cloud Peter Dümig Field Product Manager Enterprise Solutions PLE Dell Halle GmbH Click Agenda to edit Master title style Einleitung

Mehr

Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit & Fehlertoleranz von Rechenzentren

Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit & Fehlertoleranz von Rechenzentren Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit & Fehlertoleranz von Rechenzentren Dipl.-Ing. Uwe Müller ibmu.de Ingenieurgesellschaft für technische Beratung, Medien und Systeme mbh PowerBuilding und DataCenter Convention

Mehr

Simplify Business continuity & DR

Simplify Business continuity & DR Simplify Business continuity & DR Mit Hitachi, Lanexpert & Vmware Georg Rölli Leiter IT Betrieb / Livit AG Falko Herbstreuth Storage Architect / LANexpert SA 22. September 2011 Agenda Vorstellung Über

Mehr

Information Systems & Semantic Web University of Koblenz Landau, Germany. Cloud Computing. Steffen Staab

<is web> Information Systems & Semantic Web University of Koblenz Landau, Germany. Cloud Computing. Steffen Staab Information Systems & Semantic Web University of Koblenz Landau, Germany Cloud Computing Cloud Computing if you do not have Cloud Computing in your business proposal you do not get VC funding. P. Miraglia@Austin,

Mehr

SCHLEIFENBAUER. PowerBuilding & DATA CENTER Convention Frankfurt 6. / 7. Mai 2015 Harald Wulfken

SCHLEIFENBAUER. PowerBuilding & DATA CENTER Convention Frankfurt 6. / 7. Mai 2015 Harald Wulfken SCHLEIFENBAUER PowerBuilding & DATA CENTER Convention Frankfurt 6. / 7. Mai 2015 Harald Wulfken Ü B E R S C H L E I F E N B A U E R Schleifenbauer Products: Europäischer Hersteller von Systemen für die

Mehr

ErP-Richtlinie, Schaltgeräte, Wirkungsgrade - und der Drehzahlstarter von Eaton

ErP-Richtlinie, Schaltgeräte, Wirkungsgrade - und der Drehzahlstarter von Eaton ErP-Richtlinie, Schaltgeräte, Wirkungsgrade - und der Drehzahlstarter von Eaton Andreas Miessen, Produktmanager EATON, Produktlinie Drives & Softstarters 1 EATON Gründung im Jahre 1911 Niederlassungen

Mehr

Andreas Isler, Project Manager Service, Product Group Transportation / ABB Automation & Power World 2013 Lebenszyklus-Management in der Traktionskette

Andreas Isler, Project Manager Service, Product Group Transportation / ABB Automation & Power World 2013 Lebenszyklus-Management in der Traktionskette Andreas Isler, Project Manager Service, Product Group Transportation / ABB Automation & Power World 2013 Lebenszyklus-Management in der Traktionskette April 23, 2013 Slide 1 ABB Traction Solutions Individuelle

Mehr

26.07.2005 $ *$+,#-)#. /,#)

26.07.2005 $ *$+,#-)#. /,#) 26.07.2005 Unser Unternehmen Unser Leistungsangebot Ihr Nutzen 26.07.2005 Unser Unternehmen Unser Leistungsangebot Ihr Nutzen 26.07.2005 0 Beratungsgesellschaft für Anwendungen, Systeme, Strategien und

Mehr

T-Systems Austria. Green Dynamics Modell.

T-Systems Austria. Green Dynamics Modell. T-Systems Austria. Green Dynamics Modell. Max Schaffer Vice President ICT Operations. 26-11-2008 T-Systems Austria Green Dynamics Modell 1 T-Systems Green ICT. Konkrete Ziele. Vollständige Umweltbewertung

Mehr

CA Technologies Überblick DCIM. Hans-Peter Müller

CA Technologies Überblick DCIM. Hans-Peter Müller CA Technologies Überblick DCIM Hans-Peter Müller Data Center Infrastrukturmanagement Mobilität Soziale Netze Big Data Client Experience RZ Bau Neugestaltung RZ Kapazität Anforderungen Infrastruktur- Lücke

Mehr

Applikationsbericht. Kaltgang-Einhausung im Rechenzentrum Das clevere Konzept, Energie optimal zu nutzen

Applikationsbericht. Kaltgang-Einhausung im Rechenzentrum Das clevere Konzept, Energie optimal zu nutzen Applikationsbericht Kaltgang-Einhausung im Rechenzentrum Das clevere Konzept, Energie optimal zu nutzen Die Wärmelasten in Rechenzentren steigen stetig an, wobei die Raumklimatisierung erfahrungsgemäss

Mehr

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter Beat Ammann Rico Steinemann Agenda Migration Server 2003 MTF Swiss Cloud Ausgangslage End of Support Microsoft kündigt den Support per 14. Juli 2015 ab Keine Sicherheits-

Mehr

UWC 8801 / 8802 / 8803

UWC 8801 / 8802 / 8803 Wandbedieneinheit Wall Panel UWC 8801 / 8802 / 8803 Bedienungsanleitung User Manual BDA V130601DE UWC 8801 Wandbedieneinheit Anschluss Vor dem Anschluss ist der UMM 8800 unbedingt auszuschalten. Die Übertragung

Mehr

INTERXION Rechenzentrum & Cloud. Volker Ludwig Sales Director

INTERXION Rechenzentrum & Cloud. Volker Ludwig Sales Director INTERXION Rechenzentrum & Cloud Volker Ludwig Sales Director AGENDA Kurzvorstellung Interxion Evolution der Rechenzentren bis heute Hybrid Cloud ein Blick in die Zukunft 2 AUF EINEN BLICK FÜHRENDER EUROPÄISCHER

Mehr

Optimierung der Verlässlichkeit & Fehlertoleranz von RechenzentrumsVersorgungsinfrastrukturen

Optimierung der Verlässlichkeit & Fehlertoleranz von RechenzentrumsVersorgungsinfrastrukturen Optimierung der Verlässlichkeit & Fehlertoleranz von RechenzentrumsVersorgungsinfrastrukturen Dipl.-Ing. Uwe Müller ibmu.de Ingenieurgesellschaft für technische Beratung, Medien und Systeme mbh Agenda

Mehr

» Das Cloud-Labor. » Effizienz auf dem Prüfstand. future thinking. Marc Wilkens www.regioit-aachen.de. Sinsheim, 29.03.2012

» Das Cloud-Labor. » Effizienz auf dem Prüfstand. future thinking. Marc Wilkens www.regioit-aachen.de. Sinsheim, 29.03.2012 » Das Cloud-Labor» Effizienz auf dem Prüfstand future thinking Marc Wilkens www.regioit-aachen.de Sinsheim, 29.03.2012 GGC-Lab: Die Projektpartner Technische Universität Berlin 2 Vorstellung GGC-Lab: Übersicht

Mehr

IT-Kühlung ohne Kälteanlagen einfach und effizient!

IT-Kühlung ohne Kälteanlagen einfach und effizient! Kühlung ohne Kälteanlagen einfach und effizient! Lukas Gasser, Prof. Dr. Beat Wellig CC Thermische Energiesysteme & Verfahrenstechnik Energie-Apéro 12: Stromeffizienz für Industrie, Dienstleistungen und

Mehr

Datacenter Convention 2015, Peter Niggli. Hoch mit der Spannung! PCS100 Mittelspannungs-USV Neue Wege in der Stromversorgung

Datacenter Convention 2015, Peter Niggli. Hoch mit der Spannung! PCS100 Mittelspannungs-USV Neue Wege in der Stromversorgung Datacenter Convention 2015, Peter Niggli Hoch mit der Spannung! PCS100 Mittelspannungs-USV Neue Wege in der Stromversorgung Power Protection Konventionelle Mittelspannungslösung Ausfallschutz auf Mittelspannungsebene

Mehr

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe Konsolidieren Optimieren Automatisieren Desktopvirtualisierung Was beschäftigt Sie Nachts? Wie kann ich das Desktop- Management aufrechterhalten oder verbessern, wenn ich mit weniger mehr erreichen soll?

Mehr

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business.

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Inhaltsverzeichnis Wie der moderne CIO den Übergang von IT-Infrastruktur- Optimierung zu Innovation meistert Wie kann ich Elemente meiner

Mehr

Effizienzsteigerung im Rechenzentrum durch DCIM finden Sie den Einstieg!

Effizienzsteigerung im Rechenzentrum durch DCIM finden Sie den Einstieg! Effizienzsteigerung im Rechenzentrum durch DCIM finden Sie den Einstieg! 6. Februar 2013 Was ist DCIM? Data center infrastructure management (DCIM) is a new form of data center management which extends

Mehr

Neue Alternativen zur Kurzschlussstrombegrenzung

Neue Alternativen zur Kurzschlussstrombegrenzung Neue Alternativen zur Kurzschlussstrombegrenzung Katrin Bäuml 12. Symposium Energieinovation TU Graz Februar 2012 Inhalt Entwicklung der Netzstrukturen Vergleich unterschiedlicher Strombegrenzer Neue Begrenzertechnologien

Mehr

Rechenzentrum 3.0 Virtualisierung und Konsolidierung im Datacenter

Rechenzentrum 3.0 Virtualisierung und Konsolidierung im Datacenter Frank Beckereit Line of Business Manager Datacenter Solutions Rechenzentrum 3.0 Virtualisierung und Konsolidierung im Datacenter Thursday, October 07, 2010 V 1.2 - Frank Beckereit Wer sind wir? Dimension

Mehr

Werner Blaser, PSPV / ABB Automation & Power World, 7./8. Juni 2011 Konzept für die Leittechnik Von Wasserkraftwerken

Werner Blaser, PSPV / ABB Automation & Power World, 7./8. Juni 2011 Konzept für die Leittechnik Von Wasserkraftwerken Werner Blaser, PSPV / ABB Automation & Power World, 7./8. Juni 2011 Konzept für die Leittechnik Von Wasserkraftwerken Leittechnik Konzepte Prozess Uebersicht Leittechnik Konzept Redundanz auf allen Ebenen

Mehr

Marco Denzler Bereichsleiter IT

Marco Denzler Bereichsleiter IT «Flexibles Datacenter: 100% Verfügbarkeit und null Datenverlust wachsende Ansprüche im KMU» Marco Denzler Bereichsleiter IT Ansprüche und Komplexität Wird Ihr Datacenter Ihren Ansprüchen noch gerecht?

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum Virtualisierung im Rechenzentrum Reinhold Harnisch Geschäftsführer Führungskräfte Forum Cloud Computing Anwendungsszenarien in der öffentlichen Verwaltung 31. August 2010 Agenda krz Lemgo: Der Kommunale

Mehr

Ergebnisse einer neuen Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes

Ergebnisse einer neuen Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes Die Trends in Rechenzentren bis 2015 Ergebnisse einer neuen Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes Dr. Ralph Hintemann Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit Veranstaltung Rechenzentren

Mehr

JONATHAN JONA WISLER WHD.global

JONATHAN JONA WISLER WHD.global JONATHAN WISLER JONATHAN WISLER WHD.global CLOUD IS THE FUTURE By 2014, the personal cloud will replace the personal computer at the center of users' digital lives Gartner CLOUD TYPES SaaS IaaS PaaS

Mehr

Versteckte Energieeffizienz

Versteckte Energieeffizienz Versteckte Energieeffizienz Green IT Hinschauen lohnt sich Dipl. Ing. (FH) u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger Unified Competence GmbH Das Unternehmen IT Beratungsunternehmen mit den Sh Schwerpunkten

Mehr