Energiesparende Ausgaben Grünes Darlehen. Einkünfte 2011 (Steuerjahr 2012) Föderaler Öffentlicher Dienst FINANZEN

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Energiesparende Ausgaben Grünes Darlehen. Einkünfte 2011 (Steuerjahr 2012) Föderaler Öffentlicher Dienst FINANZEN"

Transkript

1 EINIGKEIT MACHT STARK Energiesparende Ausgaben Grünes Darlehen Einkünfte 2011 (Steuerjahr 2012) Föderaler Öffentlicher Dienst FINANZEN

2 Umweltfreundliche Steuern In den letzten Jahren werden immer mehr steuerrechtliche Maßnahmen getroffen, die uns zu energiesparenden Arbeiten in unserer Wohnung anregen müssen. Das Schöne an diesen energiesparenden Ausgaben ist, dass es letztendlich nur Gewinner gibt. Sie erhalten eine niedrigere Energierechnung und unsere Umwelt erholt sich ein bisschen. Dieses Faltblatt erzählt Ihnen, was Sie zu tun haben, damit Sie Ihr Recht auf Steuerermäßigung für energiesparende Ausgaben, die Sie 2010 machen, gelten lassen können. Diese Ausgaben werden Ihnen für das Steuerjahr 2011 erhebliche Steuereinsparungen bringen. Außerdem können Sie für die Finanzierung energiesparender Arbeiten ein grünes Darlehen, das viele Vorteile bietet, aufnehmen. Für wen? Um eine Steuerermäßigung für energiesparende Ausgaben beanspruchen zu können, müssen Sie Eigentümer, bloßer Eigentümer, Besitzer, Erbpächter, Erbbauberechtigter, Nießbraucher oder Mieter der Wohnung sein. 2

3 Es ist nicht erforderlich, dass Sie die Wohnung selbst bewohnen. Es kann sich auch um eine vermietete Wohnung handeln. Im Falle einer gemeinsamen Steuerveranlagung wird die Steuerermäßigung in Zukunft im Verhältnis zu dem steuerpflichtigen Einkommen jedes Ehepartners umgelegt, so wie es für Eheleute, die zusammen eine Wohnung mieten, schon der Fall ist. Was, wenn ich keine Steuern zahle? Wenn Sie keine Steuern zahlen, z.b. weil Ihr Einkommen zu niedrig ist, kann die Steuerermäßigung für die folgenden Ausgaben (und der über zu tragene Überschuss der Steuerermäßigung für diese Ausgaben) in eine erstattungsfähige Steuergutschrift umgewandelt werden: Ausgaben für den Ersatz alter Heizkessel Ausgaben für die Wartung von Heizkesseln Ausgaben für den Einbau von Doppelverglasungen Ausgaben für die Isolation von Dach Ausgaben für die Installation einer Wärmeregelung auf eine Zentralheizungsanlage durch Thermohähne oder einen Zimmerthermostat mit Zeitschalter Ausgaben für ein Energieaudit der Wohnung 3

4 Außerdem besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Gemeinde, Provinz oder Region Ihnen neben dieser Steuergutschrift für manche energiesparenden Maßnahmen eine Prämie zuerkennen kann. Für welche Wohnungen? Die Maßnahme ist anwendbar auf jede Wohnung, mit anderen Worten auf jedes Gebäude (oder Teil eines Gebäudes), das normalerweise für die Bewohnung durch eine oder mehrere Personen bestimmt ist (Einfamilienhaus, Appartement, Einzimmerappartement ). Ein Gebäude, in dem ein Handelsgeschäft geführt wird, kann also als eine Wohnung betrachtet werden, wenn es durch seine Art für Bewohnung bestimmt ist. Achtung! 1. Für Neubauten geben nur noch bestimmte energiesparende Ausgaben Recht auf die Steuerermäßigung. 2. Die energiesparenden Ausgaben, die sich auf den Teil der Wohnung, der für die Ausübung der Berufstätigkeit des Steuerpflichtigen bestimmt ist, beziehen, berechtigen nicht zu einer Steuerermäßigung, wenn diese Ausgaben: als Werbungskosten erklärt werden zu einem Investitionsabzug berechtigen. 4

5 Für welche Ausgaben?ning ten minste 5 jaar bewoond Wohnung mindestens 5 Jahre bewohnt Für energiesparende Investitionen in eine Wohnung, die beim Anfang der Arbeiten mindestens 5 Jahre bewohnt ist, geben die folgenden Ausgaben Recht auf eine Steuerermäßigung: 1. Ausgaben für das Ersetzen eines alten Heizkessels 2. Ausgaben für die Wartung des Heizkessels 3. Ausgaben für die Installation eines mit Solarenergie funktionierenden Heißwassersystems 4. Ausgaben für die Installation von Solarzellenplatten zur Umwandlung von Solarenergie in elektrische Energie 5. die Installierung jeder anderen Anlage für geothermische Energieerzeugung 6. Ausgaben für den Einbau von Doppelverglasungen 7. Ausgaben für die Installation von Dachisolierung 8. Ausgaben für die Installation einer Wärmeregelung auf eine Zentralheizungsanlage durch Thermohähne oder einen Zimmerthermostat mit Zeitschalter 9. Ausgaben für die Durchführung eines Energieaudits der Wohnung 5

6 Die Steuerermäßigung wird gewährt für die Ausgaben (fakturierte Beträge, MwSt. inklusive) die vom Steuerpflichtigen während des Besteuerungszeitraums effektiv gemacht worden sind, ungeachtet des Zeitpunkts der Ausführung der Arbeiten. Achtung: Die Ausgaben für die Installation von Mauer- und Bodenisolation kommen ab dem Steuerjahr 2012 (Einkünfte 2011) nicht mehr in Betracht für eine Steuerermäßigung. Wohnung weniger als 5 Jahre bewohnt Für energiesparende Investitionen in eine Wohnung, die am Anfang der Arbeiten weniger als 5 Jahre bewohnt ist (inklusive Wohnungen im Bau), geben ab dem Steuerjahr 2011 (Einkünfte 2010) nur die folgenden Ausgaben Recht auf eine Steuerermäßigung: 1. Ausgaben für die Installation eines mit Solarenergie funktionierenden Heißwassersystems 2. Ausgaben für die Installation von Solarzellenplatten zur Umwandlung von Solarenergie in elektrische Energie 3. Ausgaben für die Installation jeder anderen Anlage für geothermische Energieerzeugung Wieviel beträgt die Ermäßigung? Die Steuerermäßigung beträgt 40 % der Ausgaben (in Rechnung gestellte Beträge, inkl. MwSt.), die vom Steuerpflichtigen während des Besteuerungszeitraums effektiv gemacht wurden, und dies ungeachtet des Zeitpunkts der Ausführung der Arbeiten. 6

7 Der Gesamtbetrag der Steuerermäßigung beschränkt sich für das Steuerjahr 2012 (Einkünfte 2011) pro Wohnung auf Euro oder Euro. Falls Sie Eigentümer von verschiedenen Wohnungen, in denen Sie energiesparende Arbeiten ausführen lassen, sind, haben Sie also für jede Wohnung Recht auf eine Steuerermäßigung von höchstens Euro oder Euro. Die Steuerermäßigung wird auch gewährt, wenn die ausgeführten Arbeiten zu einer Unterstützung durch die regionalen Behörden (Prämie, Zuschuss ) oder zu einer Ermäßigung der MwSt. geführt haben. Achtung! Die maximale Steuerermäßigung wird von auf Euro erhöht für die folgenden energiesparenden Ausgaben: die Installation von Solarzellenplatten zur Umwandlung von Solar energie in elektrische Energie Kann ich die Ausgaben auf verschiedene Jahre verteilen? Wenn eine Wohnung seit mindestens 5 Jahren bewohnt ist und wenn der Betrag der Steuerermäßigung von 40 % den Grenzwert von oder Euro für das Jahr 2011 überschreitet, darf der Überschuss auf die 3 nächsten Besteuerungszeiträume übertragen werden. Pro Besteuerungszeitraum dürfen die o.a. Höchstbeträge, einschließlich der während des Zeitraums gemachten neuen Ausgaben, nicht überschritten werden. Während des Erklärungszeitraums stellt die Verwaltung einen benutzerfreundlichen Modul für die Berechnung der Steuerermäßigung für energiesparende Ausgaben in mehr als eine Wohnung zur Verfügung (Surfen Sie zu > E-services > CALCENERGY-PLUS). Mit dieser Anwendung können Sie sowohl den Betrag, den Sie dieses Jahr in Ihrer Erklärung angeben müssen, als die auf die nächsten Jahre zu übertragenden Beträge berechnen. 7

8 Wie vorgehen? Sie füllen in Ihrer Einkommensteuererklärung für den betreffenden Zeitraum die betreffenden Codes aus und halten das Original oder eine beglaubigte Abschrift: der Rechnungen des Zahlungsnachweises der in Rechnung gestellten Beträge zur Verfügung des FÖD Finanzen Die vom Unternehmer ausgestellte Rechnung muss die folgenden Daten enthalten: die Wohnung, in der die Arbeiten durchgeführt wurden folgende Formel: «Erklärung in Anwendung des Artikels 63/11 des KE/EStGB 92 über die im Sinne des Artikels 145/24, 1, des Einkommensteuergesetzbuches 1992 durchgeführten Arbeiten» die Liste der durchgeführten Arbeiten Datum, Name und Unterschrift Was ist ein grünes Darlehen? Ein grünes Darlehen ist ein Darlehen, das ausschließlich die Finanzierung von bestimmten energiesparenden Ausgaben zum Zweck hat. Ein solches Darlehen kann unter bestimmten Voraussetzungen zu folgenden Vorteilen berechtigten: 8

9 Eine Zinsenermäßigung (Zinsenbonifikation) von 1,5 % Eine Steuerermäßigung von 40 % auf die vom Kreditnehmer gezahlten Zinsen, nach Abzug der Zinsermäßigung oder Zinsenbonifikation Das grüne Darlehen ist eine vorübergehende Maßnahme als Teil des wirtschaftlichen Sanierungsgesetzes vom 27. März Diese Maßnahme kann nur auf die vom 1. Januar 2009 bis zum 31. Dezember 2011 geschlossenen Darlehensverträge angewandt werden. Der geliehene Betrag muss mindestens Euro betragen, ist aber auf Euro pro Jahr, pro Wohnung, und pro Kreditnehmer begrenzt. Ein Paar das eine Anleihe aufnimmt, kann also pro Jahr 2 grüne Darlehensverträge von je höchstens Euro für Arbeiten an seiner Wohnung abschließen. Kann ich die Vorteile eines grünen Darlehens mit der Steuerermäßigung für energiesparende Ausgaben kombinieren? Die Steuerermäßigung für die gezahlten Zinsen auf ein grünes Darlehen wird neben der Steuerermäßigung für energiesparende Ausgaben zuerkannt und unterliegt keinem Höchstbetrag. Es handelt sich hier also um eine einzelne Maßnahme. Sie haben auch Recht auf die Steuerermäßigung für die gezahlten Darlehenszinsen, wenn die Ausgaben, die Sie mit diesem Darlehen finanzieren, nicht mehr zu der Steuerermäßigung für energiesparende Ausgaben berechtigen z.b. Doppelverglasung in einem Neubau, das Ersetzen eines Heizkessels in einer Wohnung, die noch keine 5 Jahre bewohnt wird 9

10 Beispiel Paul und Anne wohnen schon 7 Jahre in ihrem Haus und entscheiden sich, 2011 Solarzellenplatten zu installieren. Die Arbeiten werden sich auf Euro belaufen und 2011 fakturiert werden. Zur Finanzierung der Solaranlage nehmen sie zusammen (2 Kreditnehmer) bei ihrer Bank ein grünes Darlehen zu einem Jahreszinssatz von 7,5 % über 5 Jahre auf. Die wirklich gezahlten Zinsen, die sie während des ersten Jahres für den aufgenommenen Betrag von Euro gezahlt haben, betragen: 5,5 % abzüglich der Zinsenbonifikation von 1,5%, d.h. 4 % von Euro, also Euro. 1 Da sie Arbeiten in einem schon mehr als 5 Jahre bewohnten Haus ausführen lassen und die Steuerermäßigung für die 2010 geleisteten Ausgaben den Höchstbetrag überschreitet, dürfen sie den Überschuss der Steuerermäßigung auf die drei folgenden Jahre übertragen. 2 Die Höchstbeträge der Steuerermäßigung für die geleisteten Ausgaben betragen: Jahr 2011 (Steuerjahr 2012): Jahr 2012 (Steuerjahr 2013): Jahr 2013 (Steuerjahr 2014): Jahr 2014 (Steuerjahr 2015): Ausgehend von einer vermutlichen jährlichen Indexierung von 2%. 10

11 3 Betrag der Steuerermäßigung, auf die Paul und Anne Anspruch haben: JAHR 2011 (STEUERJAHR 2012): a. Steuerermäßigung für Ausgaben: X 40 % = Höchstbetrag der Ermäßigung: Zu übertragender Restbetrag: b. Steuerermäßigung für die gezahlten Zinsen: X 40 % = 480 c. Gesamtbetrag der Steuerermäßigung für 2011: = JAHR 2012 (STEUERJAHR 2013): a. Steuerermäßigung für Ausgaben = Übertragung des vorigen Jahres: Restbetrag des vorigen Jahres: Höchstbetrag der Ermäßigung: Zu übertragender Restbetrag: b. Steuerermäßigung für die gezahlten Zinsen = X 40 % = c. Gesamtbetrag der Steuerermäßigung für 2012: = JAHR 2013 (STEUERJAHR 2014): a. Steuerermäßigung für Ausgaben = Übertragung des vorigen Jahres: Restbetrag des vorigen Jahres: Höchstbetrag der Ermäßigung: Zu übertragender Restbetrag: 740 b. Steuerermäßigung für die gezahlten Zinsen = 800 X 40 % = c. Gesamtbetrag der Steuerermäßigung für 2013 = = Wir nehmen an, dass die Zinsen des 2., 3. und 4. Jahres beziehungsweise 1.000, 800 und 600 Euro betragen. 11

12 JAHR 2014 (STEUERJAHR 2015): a. Steuerermäßigung für Ausgaben = Übertragung des vorigen Jahres: Restbetrag des vorigen Jahres: 740 Höchstbetrag der Ermäßigung ist nicht erreicht: Kein zu übertragender Restbetrag mehr b. Steuerermäßigung für die gezahlten Zinsen = 600 X 40 % = c. Gesamtbetrag der Steuerermäßigung für 2014: = 980 Auf diese Weise war es für Paul und Anne möglich, die gesamte Steuerermäßigung für den Erwerb und die Installierung von Solarzellenplatten zu erhalten. Außerdem wird das Ehepaar die nächsten Jahre noch immer eine Steuerermäßigung für die gezahlten Zinsen erhalten, und dies bis die Laufzeit des grünen Darlehens abgelaufen ist. Auskünfte Dieses Faltblatt kann heruntergeladen oder bestellt werden über die Website: Publications oder unter folgender Anschrift: Föderaler Öffentlicher Dienst FINANZEN Führungsdienst strategische Koordination und Kommunikation North Galaxy - Boulevard du Roi Albert II 33 - bte Brüssel Mehr Auskünfte erteilt: Kontaktstelle Föderaler Öffentlicher Dienst FINANZEN (Ortstarif ) jeden Werktag von 8 bis 17 Uhr Verantwortlicher Herausgeber: Nadine Daoût, Führungsdienst strategische Koordination und Kommunikation, North Galaxy - Tour B24 - Boulevard du Roi Albert II 33, bte Brüssel

Energiesparende Ausgaben Grünes Darlehen. Einkünfte 2010 (Steuerjahr 2011) Föderaler Öffentlicher Dienst FINANZEN

Energiesparende Ausgaben Grünes Darlehen. Einkünfte 2010 (Steuerjahr 2011) Föderaler Öffentlicher Dienst FINANZEN EINIGKEIT MACHT STARK Energiesparende Ausgaben Grünes Darlehen Einkünfte 2010 (Steuerjahr 2011) Föderaler Öffentlicher Dienst FINANZEN Umweltfreundliche Steuern In den letzten Jahren werden immer mehr

Mehr

FORMULAR ZUR MITTEILUNG VON KONTEN IM AUSLAND AN DIE ZENTRALE KONTAKTSTELLE. Merkblatt

FORMULAR ZUR MITTEILUNG VON KONTEN IM AUSLAND AN DIE ZENTRALE KONTAKTSTELLE. Merkblatt FORMULAR ZUR MITTEILUNG VON KONTEN IM AUSLAND AN DIE ZENTRALE KONTAKTSTELLE Merkblatt Die "zentrale Kontaktstelle" (ZKS) ist eine elektronische Datenbank, die die Belgische Nationalbank (BNB) nach Artikel

Mehr

DEUTSCHE SCHULE BRÜSSEL Zertifiziert als Exzellente Deutsche Auslandsschule

DEUTSCHE SCHULE BRÜSSEL Zertifiziert als Exzellente Deutsche Auslandsschule INTERNATIONALE DEUTSCHE SCHULE BRÜSSEL Zertifiziert als Exzellente Deutsche Auslandsschule Antrag auf Schulgeldermäßigung für das Schuljahr.../... beim Deutschen Schulverein Brüssel als Träger der INTERNATIONALEN

Mehr

AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST FINANZEN

AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST FINANZEN Föderaler Öffentlicher Dienst FINANZEN Generalverwaltung des Steuerwesens Direkte Steuern Einkommensteuern Co.88.71/76.927 AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST FINANZEN Steuervorauszahlungen

Mehr

Fragebogen Fondsbeteiligung und Fragebogen Fonds 95. Bitte füllen Sie den Fragebogen hinsichtlich der angekreuzten Kennziffern aus.

Fragebogen Fondsbeteiligung und Fragebogen Fonds 95. Bitte füllen Sie den Fragebogen hinsichtlich der angekreuzten Kennziffern aus. Fragebogen Fondsbeteiligung und Fragebogen Fonds 95 Bitte füllen Sie den Fragebogen hinsichtlich der angekreuzten Kennziffern aus. I. Personalien 1. Name, Vorname des Fondserwerbers / der Fondserwerber

Mehr

Steuerliche Vergünstigungen in Sanierungsgebieten. Dipl.Kfm. Michael Nauen Steuerberater Ketziner Str. 6 14641 Nauen Tel.

Steuerliche Vergünstigungen in Sanierungsgebieten. Dipl.Kfm. Michael Nauen Steuerberater Ketziner Str. 6 14641 Nauen Tel. Steuerliche Vergünstigungen in Sanierungsgebieten Dipl.Kfm. Michael Nauen Steuerberater Ketziner Str. 6 14641 Nauen Tel.03321/4456-0 Welche Aufwendungen sind betroffen? - Herstellungskosten für Modernisierungs-und

Mehr

Wohnraumförderung des Landes Rheinland-Pfalz

Wohnraumförderung des Landes Rheinland-Pfalz Wohnraumförderung des Landes Rheinland-Pfalz Neustadt, 20.01.2010 www.lth-rlp.de Ihr Referent: Michael Back Landestreuhandbank Rheinland-Pfalz (LTH) www.lth-rlp.de 1 Die LTH Seit 1. Januar 2009 selbstständige

Mehr

Gesichertes. Einkommen. Garantie für Ihr Einkommen. geschäftsleute

Gesichertes. Einkommen. Garantie für Ihr Einkommen. geschäftsleute Gesichertes Einkommen geschäftsleute Garantie für Ihr Einkommen Intro Gesichertes Einkommen: eine optimale Sicherheit. Arbeitsunfähigkeit infolge einer Krankheit oder eines Unfalls ist auch finanziell

Mehr

HIER GEHT ES UM IHR GUTES GELD ZINSRECHNUNG IM UNTERNEHMEN

HIER GEHT ES UM IHR GUTES GELD ZINSRECHNUNG IM UNTERNEHMEN HIER GEHT ES UM IHR GUTES GELD ZINSRECHNUNG IM UNTERNEHMEN Zinsen haben im täglichen Geschäftsleben große Bedeutung und somit auch die eigentliche Zinsrechnung, z.b: - Wenn Sie Ihre Rechnungen zu spät

Mehr

Home Invest Plan. sparen und anlegen

Home Invest Plan. sparen und anlegen Home Invest Plan sparen und anlegen Home Invest Plan mit Steuervorteilen Eine kluge Planung Ihres Wohnkredits dank einer interessanten steuerlichen Förderung. Das Eigenheim bleibt eine der besten Vermögensanlagen.

Mehr

Etwa 99% dieser Anlagen werden netzparallel betrieben und speisen auch überschüssigen Strom in das öffentliche Netz ein.

Etwa 99% dieser Anlagen werden netzparallel betrieben und speisen auch überschüssigen Strom in das öffentliche Netz ein. Fragen zur Steuerlichen Behandlung von Micro Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen Mit dem ständigem Anstieg der Einspeisevergütung und dem steilen Anstieg des Einsatzes von Micro-KWK Anlagen, stellt sich für viele

Mehr

1. Die Dachfläche der Realschule Nellingen wird an die Stadtwerke Ostfildern zum Bau und Betrieb einer Photovoltaikanlage verpachtet.

1. Die Dachfläche der Realschule Nellingen wird an die Stadtwerke Ostfildern zum Bau und Betrieb einer Photovoltaikanlage verpachtet. Vorlage 2005 Wasser, Wärme, Tiefgaragen Nr. 125 Geschäftszeichen: 81 09. September 2005 ATU 21.09.2005 nö Beratung GR 05.10.2005 ö Beschluss Thema Photovoltaikanlage Realschule Nellingen Beschlussantrag

Mehr

Die Sanierungsprämie

Die Sanierungsprämie Eine gesunde Wohnung ist Ihnen wichtig? Der Wallonischen Region auch. Ersatz der Dachhaut oder der Fußböden, äußere Schreinerarbeiten, Anpassung der Stromanlage, Beseitigung des Hausschwamms oder Mauertrockenlegung.

Mehr

Verordnung über die Wohnbau- und Wohneigentumsförderung in der Stadt Bern (Fondsverordnung; FVBW)

Verordnung über die Wohnbau- und Wohneigentumsförderung in der Stadt Bern (Fondsverordnung; FVBW) 854.. Oktober 989 (Stand: 0.0.99) Verordnung über die Wohnbau- und Wohneigentumsförderung in der Stadt Bern (Fondsverordnung; FVBW) Der Gemeinderat der Stadt Bern, gestützt auf Artikel 7ff. des Reglementes

Mehr

Wohnraumförderung in Rheinland-Pfalz

Wohnraumförderung in Rheinland-Pfalz Wohnraumförderung in Rheinland-Pfalz Ihr Referent: Michael Back, LTH Landestreuhandstelle Rheinland-Pfalz Abteilungsleiter Wohnraumförderung LTH Landestreuhandstelle Rheinland-Pfalz www.lth-rlp.de 1 Wohnraumförderung

Mehr

Werbungskostenabzug bei nur teilweiser Weiterverwendung eines Darlehens für neuen Immobilienkauf

Werbungskostenabzug bei nur teilweiser Weiterverwendung eines Darlehens für neuen Immobilienkauf BUNDESFINANZHOF Werbungskostenabzug bei nur teilweiser Weiterverwendung eines Darlehens für neuen Immobilienkauf Veräußert ein Steuerpflichtiger seine bisher selbst genutzte und durch ein Darlehen finanzierte

Mehr

Darlehensvertrag (partiarisches Nachrangsdarlehen)

Darlehensvertrag (partiarisches Nachrangsdarlehen) - info@skml-ottobrunn.com Darlehensvertrag (partiarisches Nachrangsdarlehen) zwischen Solarkraftwerke München-Land GmbH Daimlerstr. 15 85521 Ottobrunn nachstehend Darlehensnehmerin genannt und Name. Anschrift

Mehr

BUNDESFINANZHOF. EStG 9 Abs. 1 Satz 1, 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 1, 21 Abs. 2, 52 Abs. 21 Satz 2. Urteil vom 12. Oktober 2005 IX R 28/04

BUNDESFINANZHOF. EStG 9 Abs. 1 Satz 1, 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 1, 21 Abs. 2, 52 Abs. 21 Satz 2. Urteil vom 12. Oktober 2005 IX R 28/04 BUNDESFINANZHOF Zinsen für ein Darlehen, mit dem während der Geltung der sog. großen Übergangsregelung sofort abziehbare Werbungskosten (Erhaltungsaufwendungen) finanziert worden sind, sind auch nach dem

Mehr

Einkommenssteuer in den Niederlanden

Einkommenssteuer in den Niederlanden Einkommenssteuer in den Niederlanden In den Niederlanden muss jede Person, die ein Einkommen erhält, eine jährliche Einkommenssteuererklärung einreichen. Ein Steuerjahr in den Niederlanden dauert vom 1.

Mehr

Knappworst & Partner

Knappworst & Partner Potsdam, 01. März 2012 Knappworst & Partner Steuerberatungsgesellschaft 1 Themen: Einkommensteuererklärung 2011 1. Ausnutzung steuerlicher Vorteile durch die Wahl der Veranlagungsform 2. Verträge unter

Mehr

Ing. Gerhard Puchegger die umweltberatung NÖ - Süd

Ing. Gerhard Puchegger die umweltberatung NÖ - Süd NÖ Landesförderungen (Wohnbauförderung 2006) Ing. Gerhard Puchegger die umweltberatung NÖ - Süd NÖ-Eigenheimförderung (Neubau) Darlehen, 1% verzinst, Laufzeit 27,5 Jahre Energiekennzahl muß kleiner 50

Mehr

WÄRMESORGLOSPAKETE. Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser

WÄRMESORGLOSPAKETE. Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser + WÄRMESORGLOSPAKETE Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser Wärmesorglospakete für Ihre Immobilie Moderne Wärmeversorgung für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Sie hätten gern eine neue moderne Heizungsanlage

Mehr

über steuerpflichtige Leistungen aus einem Altersvorsorgevertrag oder aus einer betrieblichen Altersversorgung ( 22 Nr.

über steuerpflichtige Leistungen aus einem Altersvorsorgevertrag oder aus einer betrieblichen Altersversorgung ( 22 Nr. Datum der Absendung (Bezeichnung und Anschrift des Anbieters) (Bekanntgabeadressat) Wichtiger Hinweis: Diese Mitteilung informiert Sie über die Höhe der steuerpflichtigen Leistungen aus Ihrem Altersvorsorgevertrag

Mehr

Vorbereitung meines Antrags, Soll aufbewahrt werden

Vorbereitung meines Antrags, Soll aufbewahrt werden FÖD SOZIALE SICHERHEIT Generaldirektion Personen mit Behinderung Vorbereitung meines Antrags, Soll aufbewahrt werden Erklärung um Beihilfe zur Ersetzung des Einkommens / Eingliederungsbeihilfe (BEE/EB)

Mehr

Zuordnung von Darlehenszinsen als Werbungskosten bei gleichzeitiger Finanzierung eigengenutzter und vermieteter Wohnungen

Zuordnung von Darlehenszinsen als Werbungskosten bei gleichzeitiger Finanzierung eigengenutzter und vermieteter Wohnungen BUNDESFINANZHOF Zuordnung von Darlehenszinsen als Werbungskosten bei gleichzeitiger Finanzierung eigengenutzter und vermieteter Wohnungen 1. Finanziert der Steuerpflichtige die Herstellung von Eigentumswohnungen,

Mehr

Pension Invest Plan. Freie Zusatzrente für Selbständige. Sorgen Sie heute schon für eine gute Rente vor

Pension Invest Plan. Freie Zusatzrente für Selbständige. Sorgen Sie heute schon für eine gute Rente vor Pension Invest Plan Freie Zusatzrente für Selbständige Sorgen Sie heute schon für eine gute Rente vor Eine bessere Rente Legen Sie jetzt das Fundament für ein gutes Einkommen im Rentenalter Mit einer einzigen

Mehr

Eingangsstempel / Eingangsvermerk Landratsamt Günzburg - Jobcenter An der Kapuzinermauer 1-89312 Günzburg. Familienname Vorname(n) Geburtsdatum

Eingangsstempel / Eingangsvermerk Landratsamt Günzburg - Jobcenter An der Kapuzinermauer 1-89312 Günzburg. Familienname Vorname(n) Geburtsdatum Anlage EKS2 SELBSTÄNDIGE TÄTIGKEIT ABSCHLIESSENDE ERKLÄRUNG ZUM EINKOMMEN AUS SELBSTÄNDIGER TÄTIGKEIT, GEWERBEBETRIEB ODER LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT IM BEWILLIGUNGSZEITRAUM Auszufüllen, wenn Sie im ABGELAUFENEN

Mehr

Sie wollen Ihren Altbau zum Vorbild machen.

Sie wollen Ihren Altbau zum Vorbild machen. Sie wollen Ihren Altbau zum Vorbild machen. Wir öffnen Ihnen die Tür. CO 2 -GEBÄUDESANIERUNGS PROGRAMM: KREDIT-VARIANTE. EMISSIONEN RUNTER, WOHNQUALITÄT RAUF. Bei der Sanierung von Wohngebäuden des Altbaubestandes

Mehr

Energie aus erneuerbaren Quellen produziert in Langnau. Eine kluge Investition für Mensch und Umwelt. l a n g n au i. E.

Energie aus erneuerbaren Quellen produziert in Langnau. Eine kluge Investition für Mensch und Umwelt. l a n g n au i. E. solarkraftwerk sekundarschule l a n g n au i. E. Energie aus erneuerbaren Quellen produziert in Langnau Eine kluge Investition für Mensch und Umwelt Vereinigung zur Förderung umweltfreundlicher Energien

Mehr

Dirk Gurn Dipl. Betriebswirt Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Landwirtschaftliche Buchstelle

Dirk Gurn Dipl. Betriebswirt Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Landwirtschaftliche Buchstelle Abgeltungsteuer bei Ehegatten-Darlehen Bei einem Darlehensvertrag unter Eheleuten unterliegen die Zinseinnahmen des darlehensgewährenden Ehegatten nicht dem Abgeltungsteuersatz von 25 %, wenn sein darlehensnehmender

Mehr

Sparkasse KölnBonn. Selbstauskunft. 1. Persönliche Daten. Name, Vorname. Anschrift. Geburtsdatum. Geburtsort. Telefon privat.

Sparkasse KölnBonn. Selbstauskunft. 1. Persönliche Daten. Name, Vorname. Anschrift. Geburtsdatum. Geburtsort. Telefon privat. s Selbstauskunft Sparkasse KölnBonn Konto-Nr./IBAN 1. Persönliche Daten Name, Vorname Kreditnehmer Ehegatte/Lebenspartner Anschrift Geburtsdatum Geburtsort Telefon privat Telefon mobil Telefon geschäftlich

Mehr

Vertrauliche Selbstauskunft / Vermögensaufstellung

Vertrauliche Selbstauskunft / Vermögensaufstellung Vertrauliche Selbstauskunft / Vermögensaufstellung Nach 18 Kreditwesengesetz (KWG) sind Kreditinstitute bei der Kreditvergabe verpflichtet, sich über die wirtschaftlichen Verhältnisse der Kreditnehmer

Mehr

Einkommensteuer-Abzugsmodell als Signal für familienfreundlichen und umweltgerechten Wohnungsbau

Einkommensteuer-Abzugsmodell als Signal für familienfreundlichen und umweltgerechten Wohnungsbau Positionspapier der in der Aktion zusammengeschlossenen Verbände der Bau- und Wohnungswirtschaft zur Ergänzung des 35a EStG Februar 2009 Einkommensteuer-Abzugsmodell als Signal für familienfreundlichen

Mehr

NEUE MITTELSCHULE KÖFLACH

NEUE MITTELSCHULE KÖFLACH NEUE MITTELSCHULE KÖFLACH Presseinformation zur Konferenz am 20. September 2013 Inhalt Das Projekt Neue Mittelschule Köflach Vortragende Zeitplan Pressekonferenz Allg. Vertragsbedingungen Das Projekt Neue

Mehr

Wohnbauförderung - Finanzierung. Persönliche Voraussetzungen Förderungswerber. unabhängig vom Einkommen. Allgemeine Voraussetzungen

Wohnbauförderung - Finanzierung. Persönliche Voraussetzungen Förderungswerber. unabhängig vom Einkommen. Allgemeine Voraussetzungen Wohnbauförderung - Finanzierung Josef Feldhofer Persönliche Voraussetzungen Förderungswerber Volljährige, natürliche oder juristische Person Liegenschafts- bzw. Wohnungseigentümer, Mieter oder Nutzungsberechtigter

Mehr

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung ANTWORT Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. Fachbereich ABK/ Internetanfrage Paulinenstr. 47 70178 Stuttgart Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung Darlehensnehmer:... Anschrift: Telefon (tagsüber):

Mehr

Vorbereitung meines Antrags, Soll aufbewahrt werden

Vorbereitung meines Antrags, Soll aufbewahrt werden FÖD SOZIALE SICHERHEIT Generaldirektion Personen mit Behinderung Vorbereitung meines Antrags, Soll aufbewahrt werden Erklärung um Beihilfe zur Unterstützung von Betagten (BUB) zu erhalten Akte: Antrag

Mehr

Kündigung einer Mietwohnung. Eine Kündigung der Mietwohnung geht nicht immer reibungslos über die

Kündigung einer Mietwohnung. Eine Kündigung der Mietwohnung geht nicht immer reibungslos über die Kündigung einer Mietwohnung Eine Kündigung der Mietwohnung geht nicht immer reibungslos über die Bühne. Mangelnde Kenntnisse des Mietvertrages, der Kündigungsfristen oder Kündigungsgründe wie zum Beispiel

Mehr

Vorbezug im Rahmen der Wohneigentumsförderung

Vorbezug im Rahmen der Wohneigentumsförderung MERKBLATT Vorbezug im Rahmen der Wohneigentumsförderung In diesem Merkblatt erfahren Sie, unter welchen Voraussetzungen Sie Ihr Pensionskassenguthaben zur Finanzierung eines Eigenheims einsetzen können.

Mehr

ohnen Pensionskasse der Oerlikon Contraves AG Wohneigentumsförderung mit Mitteln der beruflichen Vorsorge 1. 1. 2007

ohnen Pensionskasse der Oerlikon Contraves AG Wohneigentumsförderung mit Mitteln der beruflichen Vorsorge 1. 1. 2007 ohnen Pensionskasse der Oerlikon Contraves AG mit Mitteln der beruflichen Vorsorge 1. 1. 2007 Um was geht es? Am 1. Januar 1995 trat das Bundesgesetz über die mit Mitteln der beruflichen Vorsorge in Kraft.

Mehr

Satzung über die Erhebung von Hundesteuer 22.1.1.03 (01)

Satzung über die Erhebung von Hundesteuer 22.1.1.03 (01) Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in Friedrichshafen Auf Grund von 4 Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der Fassung vom 03.10.1983 (GBl. S. 578), zuletzt geändert am 8. November 1999 (GBl.

Mehr

BUDGETENTWURF 2013. Besteuerung der Gesellschaften KÖRPERSCHAFTSTEUER / VERMÖGENSTEUER

BUDGETENTWURF 2013. Besteuerung der Gesellschaften KÖRPERSCHAFTSTEUER / VERMÖGENSTEUER KÖRPERSCHAFTSTEUER / VERMÖGENSTEUER BUDGETENTWURF 2013 Der am 7. November diesen Jahres vom Finanzminister Luc Frieden in der Abgeordnetenkammer hinterlegte Budgetentwurf für 2013 (Gesetzentwurf Nr. 6497)

Mehr

Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft e.v.

Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft e.v. Stand: 09.10.2003 Agrarinvestitionsförderungsprogramme (AFP) der Länder für Unternehmen der Landwirtschaft (Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes ) Hinweis: AFP: in

Mehr

Selbstauskunft. (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel

Selbstauskunft. (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel Selbstauskunft (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Angaben zum Vorhaben und Kredit: gewünschter Kreditbetrag Euro Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel Umschuldung

Mehr

Quellensteuereinbehalt bei Lizenzvergütungen aus dem Ausland

Quellensteuereinbehalt bei Lizenzvergütungen aus dem Ausland Quellensteuereinbehalt bei Lizenzvergütungen aus dem Ausland 1. Ausgangssituation 2. Quellensteuer - Was steckt dahinter? 3. Was folgt daraus für Staaten ohne Doppelbesteuerungsabkommen? 4. Was gilt im

Mehr

Berechnung zur Prüfung der wirtschaftlichen Zumutbarkeit / Unzumutbarkeit nach 7 NDSchG

Berechnung zur Prüfung der wirtschaftlichen Zumutbarkeit / Unzumutbarkeit nach 7 NDSchG 1 Berechnung zur Prüfung der wirtschaftlichen Zumutbarkeit / Unzumutbarkeit nach 7 NDSchG Gebäude: Anschrift: Eigentümer: Anschrift: Baujahr: Grundlage der Berechnung: Es wird von einem Betrachtungszeitraum

Mehr

FRAGEBOGEN ZUR GEWINNERMITTLUNG FÜR DAS JAHR:

FRAGEBOGEN ZUR GEWINNERMITTLUNG FÜR DAS JAHR: FRAGEBOGEN ZUR GEWINNERMITTLUNG FÜR DAS JAHR: A. Anschrift des Absenders Name Anschrift B. Persönliche Angaben des Absenders Telefon, Fax, E-Mail Finanzamt, Steuernummer C. Anschaffung der Anlage/Abschreibungsmöglichkeiten

Mehr

Selbstauskunft. (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen)

Selbstauskunft. (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Selbstauskunft (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Angaben zum Vorhaben und Kredit: gewünschter Kreditbetrag Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel Umschuldung

Mehr

Wohnen in Deutschland. Arbeiten in Belgien

Wohnen in Deutschland. Arbeiten in Belgien Wohnen in Deutschland Arbeiten in Belgien 2005 VORWORT Diese Broschüre wendet sich hauptsächlich an Personen, die in Deutschland ansässig und in Belgien als Arbeitnehmer beschäftigt sind. Wenn das bei

Mehr

Deutschland. Die Wohnungen und das Gewerbe sind vollständig saniert und renoviert. Jede Einheit hat ihre eigene Therme für Warmwasser und Heizung.

Deutschland. Die Wohnungen und das Gewerbe sind vollständig saniert und renoviert. Jede Einheit hat ihre eigene Therme für Warmwasser und Heizung. Saniertes Mehrfamilienhaus mit Gewerbeeinheit Mehrfamilienhaus mit Gewerbe / Kauf 1. Eckdaten 1.1. Allgemein Objekt-Nr: 425 Anschrift: DE-14641 Nauen Deutschland 1.2. Preise Kaufpreis: Courtage / Provision:

Mehr

Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Ihr Widerrufsrecht als Verbraucher Übersicht 1. Wann gilt welche Widerrufsbelehrung? 2. Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren 3. Widerrufsbelehrung für den Erwerb von digitalen Inhalten, die nicht

Mehr

Energieberatung. Beratung rund um Erdgas & Solar. ebz. Energie- und Bauberatungszentrum Pforzheim/Enzkreis ggmbh Am Mühlkanal 16 75172 Pforzheim

Energieberatung. Beratung rund um Erdgas & Solar. ebz. Energie- und Bauberatungszentrum Pforzheim/Enzkreis ggmbh Am Mühlkanal 16 75172 Pforzheim Energieberatung ebz. Energie- und Bauberatungszentrum Pforzheim/Enzkreis ggmbh Am Mühlkanal 16 75172 Pforzheim Telefon (0700) 32 90 32 90 Internet www.ebz-pforzheim.de Öffnungszeiten Dienstag und Donnerstag

Mehr

Zinsrechnen. Bommhardt. Das Vervielfältigen dieses Arbeitsmaterials zu nichtkommerziellen Zwecken ist gestattet. www.bommi2000.de

Zinsrechnen. Bommhardt. Das Vervielfältigen dieses Arbeitsmaterials zu nichtkommerziellen Zwecken ist gestattet. www.bommi2000.de Das Zinsrechnen Bommhardt. Das Vervielfältigen dieses Arbeitsmaterials zu nichtkommerziellen Zwecken ist gestattet. www.bommi2000.de 1 Begriffe der Zinsrechnung Das Zinsrechnen ist Prozentrechnen unter

Mehr

Sparkasse Schwerte. Selbstauskunft / Vermögens- und Schuldenaufstellung zum. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Sparkasse Schwerte. Selbstauskunft / Vermögens- und Schuldenaufstellung zum. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Sparkasse Schwerte Selbstauskunft / Vermögens- und Schuldenaufstellung zum Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bitte belegen Sie die von Ihnen gemachten Angaben durch entsprechende Nachweise (z.b.

Mehr

Erneuerbare Energien Strom und Wärme ohne Ende. Die Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Erneuerbare Energien Strom und Wärme ohne Ende. Die Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Erneuerbare Energien Strom und Wärme ohne Ende Die Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Energietechnologien mit Zukunft Erneuerbare Energien dazu gehören Sonnenenergie,

Mehr

Unterhaltsfragebogen der Kreisverwaltung Ahrweiler

Unterhaltsfragebogen der Kreisverwaltung Ahrweiler Unterhaltsfragebogen der Kreisverwaltung Ahrweiler I. ALLGEMEINES ZUR UNTERHALTSÜBERPRÜFUNG Gemäß 117 I SGB XII sind Unterhaltsverpflichtete und deren Ehegatten dem Träger der Sozialhilfe gegenüber verpflichtet,

Mehr

REGIONALER SOZIALDIENST BÜREN AN DER AARE WOHN- UND LEBENSGEMEINSCHAFTEN

REGIONALER SOZIALDIENST BÜREN AN DER AARE WOHN- UND LEBENSGEMEINSCHAFTEN REGIONALER SOZIALDIENST BÜREN AN DER AARE WOHN- UND LEBENSGEMEINSCHAFTEN 1. Begriffe Unter den Begriff familienähnliche Wohn- und Lebensgemeinschaften fallen Paare oder Gruppen, die die Haushaltsfunktionen:

Mehr

Person zu Lasten eines Hauptversicherten mit Anrecht auf Gesundheitspflege. Erklärung auf Ehrenwort bezüglich der Einkünfte

Person zu Lasten eines Hauptversicherten mit Anrecht auf Gesundheitspflege. Erklärung auf Ehrenwort bezüglich der Einkünfte Person zu Lasten eines Hauptversicherten mit Anrecht auf Gesundheitspflege Erklärung auf Ehrenwort bezüglich der Einkünfte Rubrik 1: Angaben des Hauptversicherten und der Person zu Lasten Vervollständigen

Mehr

Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für den Kauf oder Bau von selbst genutztem Wohneigentum

Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für den Kauf oder Bau von selbst genutztem Wohneigentum Eingangsstempel: Stadterneuerung, Wohnbauförderung Collinistraße 1 68161 Mannheim Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für den Kauf oder Bau von selbst genutztem Wohneigentum Förderzweck Errichtung/Ersterwerb

Mehr

Sparen Sie Steuern mit der Sanierung Ihrer Liegenschaft Energiesparmassnahmen, Liegenschaften und Steuern. Co-Sponsor von

Sparen Sie Steuern mit der Sanierung Ihrer Liegenschaft Energiesparmassnahmen, Liegenschaften und Steuern. Co-Sponsor von Sparen Sie Steuern mit der Sanierung Ihrer Liegenschaft Energiesparmassnahmen, Liegenschaften und Steuern Co-Sponsor von Sparen Sie Steuern mit der Sanierung Ihrer Liegenschaft Energiesparmassnahmen, Liegenschaften

Mehr

SELBSTAUSKUNFT. Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller

SELBSTAUSKUNFT. Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller SELBSTAUSKUNFT Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller Name: Geburtsname: Vorname: Geburtsdatum: Geburtsort: Wohnort: Straße: Staatsangeh.:

Mehr

Preisangabenverordnung (PAngV) Bekanntmachung der Neufassung vom 28. Juli 2000 BGBl. I, S. 1244 ff. In Kraft getreten am 1.

Preisangabenverordnung (PAngV) Bekanntmachung der Neufassung vom 28. Juli 2000 BGBl. I, S. 1244 ff. In Kraft getreten am 1. Preisangabenverordnung (PAngV) Bekanntmachung der Neufassung vom 28. Juli 2000 BGBl. I, S. 44 ff. In Kraft getreten am 1. September 2000 6 Kredite (1) Bei Krediten sind als Preis die Gesamtkosten als jährlicher

Mehr

FATCA-Fragebogen für Unternehmen (jur. Pers. etc.)

FATCA-Fragebogen für Unternehmen (jur. Pers. etc.) FATCA-Fragebogen für Unternehmen (jur. Pers. etc.) Wichtige Hinweise Dieser Fragebogen dient dazu, beim Auftraggeber Informationen einzuholen, zu denen die Partner Bank AG aufgrund des U.S. Steuerrechts

Mehr

E N T S C H E I D S A U S Z U G

E N T S C H E I D S A U S Z U G ÜBERSETZUNG Geschäftsverzeichnisnr. 5549 Entscheid Nr. 168/2013 vom 19. Dezember 2013 E N T S C H E I D S A U S Z U G In Sachen: Vorabentscheidungsfrage in Bezug auf Artikel 171 des Einkommensteuergesetzbuches

Mehr

Universität Duisburg-Essen

Universität Duisburg-Essen T U T O R I U M S A U F G A B E N z u r I N V E S T I T I O N u n d F I N A N Z I E R U N G Einführung in die Zinsrechnung Zinsen sind die Vergütung für die zeitweise Überlassung von Kapital; sie kommen

Mehr

Tele alpin AG Multimedia Kabel Anschluss-Vertrag

Tele alpin AG Multimedia Kabel Anschluss-Vertrag Tele alpin AG Multimedia Kabel Anschluss-Vertrag Nr. Zwischen Tele alpin AG Engelberg Dorfstrasse 31, 6390 Engelberg nachstehend Gesellschaft genannt und Vorname Nachname nachstehend Vertragsnehmer genannt

Mehr

Finanzierungsgesuch Privatkunden

Finanzierungsgesuch Privatkunden Finanzierungsgesuch Privatkunden Ihre vollständigen Angaben helfen uns, das Finanzierungsgesuch möglichst schnell zu bearbeiten. Selbstverständlich wird ein ausführliches Kreditgespräch dadurch nicht ersetzt.

Mehr

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINES DARLEHENS

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINES DARLEHENS Studierendenwerk Stuttgart Telefon: +49 711 / 95 74-438 Darlehen & Versicherung Telefax: +49 711 / 95 74-448 Postfach 150151 E-Mail: darlehen@sw-stuttgart.de 70075 Stuttgart www.studierendenwerk-stuttgart.de

Mehr

Abtretung von Rückgewähransprüchen und Eigentümergrundschulden (enge Zweckerklärung) Im Grundbuch von Band Blatt/Nr.

Abtretung von Rückgewähransprüchen und Eigentümergrundschulden (enge Zweckerklärung) Im Grundbuch von Band Blatt/Nr. Grundschuld Abtretung von Rückgewähransprüchen und Eigentümergrundschulden (enge Zweckerklärung) Für bankinterne Bearbeitung, bitte bei Schriftwechsel angeben. Nr. Im Grundbuch von Band Blatt/Nr. Eigentümer

Mehr

Hypotheken. Richtlinien für die Gewährung von grundpfandgesicherten Darlehen. Gültig ab 1. Juli 2015

Hypotheken. Richtlinien für die Gewährung von grundpfandgesicherten Darlehen. Gültig ab 1. Juli 2015 Hypotheken Richtlinien für die Gewährung von grundpfandgesicherten Darlehen Gültig ab 1. Juli 2015 Vorsorgestiftung VSAO Kollerweg 32 Postfach 389 CH-3006 Bern Telefon-Nr.: +41 31 350 46 00 Fax-Nr.: +41

Mehr

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Zwischen Herrn Muster, Musterstrasse 5, PLZ Musterort nachfolgend Darlehensgeber genannt und Herrn

Mehr

Wie wird gefördert Informationen Kontaktaufnahme. Stadt Cuxhaven Rathausplatz 1 27472 Cuxhaven

Wie wird gefördert Informationen Kontaktaufnahme. Stadt Cuxhaven Rathausplatz 1 27472 Cuxhaven Förderprogramme für die energetische Modernisierung / Sanierung von Wohnungen für die Modernisierung von Wohnungen Kredit und Zuschussvarianten Sonderförderung für Beratung Energetische Modernisierung

Mehr

EINLEITUNG INS KREDITGESCHÄFT...

EINLEITUNG INS KREDITGESCHÄFT... Bank-BWL Schulaufgabe Kreditgeschäft Achtung: Sehr unvollständige Zusammenfassung! I. EINLEITUNG INS KREDITGESCHÄFT... 2 1. EINTEILUNGSGESICHTSPUNKTE FÜR KREDITE... 2 2. DER KREDITVERTRAG (INHALTE)...

Mehr

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Riesterrente und Riesterrente Fonds Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Egal ob Single oder Familie. Jede Person aus Ihrer Familie ist wichtig. Jeder zählt. So ist das auch bei der Riesterrente.

Mehr

PERSONENVERSICHERUNG FÜR UNTERNEHMER

PERSONENVERSICHERUNG FÜR UNTERNEHMER PERSONENVERSICHERUNG FÜR UNTERNEHMER 2015 Die meisten Arbeitnehmer in Manitoba sind berufsunfallversichert, sodass sie bei berufsbedingten Verletzungen und Krankheiten die Leistungen und die Hilfe erhalten,

Mehr

Berufungsentscheidung

Berufungsentscheidung Außenstelle Linz Senat 5 GZ. RV/0994-L/04 Berufungsentscheidung Der unabhängige Finanzsenat hat über die Berufung des Bw, vertreten durch Stb, vom 29. Juni 2004 gegen den Bescheid des Finanzamtes Freistadt

Mehr

... S. 3 ... S. 5 ... S. 8 ... S. 9 ... S. 12. Die staatliche Bürgschaft. Die Anschaffungsprämie. Die Sparprämie. Die Zinssubvention

... S. 3 ... S. 5 ... S. 8 ... S. 9 ... S. 12. Die staatliche Bürgschaft. Die Anschaffungsprämie. Die Sparprämie. Die Zinssubvention Die staatliche Bürgschaft... S. 3 Die Anschaffungsprämie... S. 5 Die Sparprämie... S. 8 Die Zinssubvention... S. 9 Die Zinsbonifikation... S. 12 Edition 07/2015 Die staatliche Bürgschaft Was versteht

Mehr

Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen

Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen Trier, im Oktober 2012 Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen Soziale Unterstützungen, Windelstipendien und Freitische können nur insoweit vergeben werden,

Mehr

IN ZUKUNFT IHR ZUHAUSE. BAUSPAREN.

IN ZUKUNFT IHR ZUHAUSE. BAUSPAREN. IN ZUKUNFT IHR ZUHAUSE. BAUSPAREN. 1 Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Bausparen?...3 2. Wie funktioniert Bausparen?...4 3. Die Voraussetzungen für ein Bauspardarlehen... 5 4. Das Prinzip vom Bauspar- und

Mehr

Alizea Select : Zusatzrentenversicherung

Alizea Select : Zusatzrentenversicherung Alizea Select : Zusatzrentenversicherung Art der Lebensversicherung Alizea Select ist eine Erlebensfallversicherung ohne Prämienrückerstattung. Es handelt sich um eine Zusatzrentenversicherung mit garantiertem

Mehr

Liegenschaftenunterhalt: Checkliste

Liegenschaftenunterhalt: Checkliste Praxisfestlegung Steuerverwaltung Graubünden StG 35; 37 DBG 32; 34 Anhang (nicht abschliessend) Liegenschaftskosten Art der ausgeführten Arbeiten bzw. angefallene Kosten (Bemerkung: Abzug für Energiesparmassnahmen

Mehr

HANDWERKERKOSTEN IN WIEN 2011

HANDWERKERKOSTEN IN WIEN 2011 Konsumentenschutz Prinz-Eugen-Straße 20-22 A-1041 Wien Tel: ++43-1-501 65/2144 DW E-Mail: konsumentenpolitik@akwien.at 35/2011 Juli 2011 HANDWERKERKOSTEN IN WIEN 2011 Manuela Delapina Die wichtigsten Ergebnisse

Mehr

Vermögens- und Schuldenaufstellung

Vermögens- und Schuldenaufstellung Sparkasse Forchheim S Kontonummer Alle Betragsangaben in: TEUR per Vermögens- und Schuldenaufstellung 1. Angaben zur Person des Kreditnehmers 1.1. Name/Vorname: 1.2. Anschrift: 1.3. Familienstand: 1.4.

Mehr

STEUERMEMENTO. Nr. 24 2012. Studien- und Dokumentationsdienst. Führungsdienst Expertise und strategische Unterstützung

STEUERMEMENTO. Nr. 24 2012. Studien- und Dokumentationsdienst. Führungsdienst Expertise und strategische Unterstützung EEND RAC HT MAA KT MACH T Föderaler Öffentlicher Dienst FINANZEN STEUERMEMENTO Nr. 24 2012 Studien- und Dokumentationsdienst Führungsdienst Expertise und strategische Unterstützung VORWORT - FASSUNG JANUAR

Mehr

AK-Wohnbaudarlehen. kaernten.arbeiterkammer.at

AK-Wohnbaudarlehen. kaernten.arbeiterkammer.at AK-Wohnbaudarlehen kaernten.arbeiterkammer.at Günther Goach Wer ein Haus baut, eine Wohnung kauft oder Wohnraum saniert, den unterstützt die AK bei der Finanzierung mit einem zinsenlosen Wohnbaudarlehen.

Mehr

Landratsamt Lindau (Bodensee) Informationsabend des Landratsamtes Lindau (Bodensee) am 13. Mai 2009

Landratsamt Lindau (Bodensee) Informationsabend des Landratsamtes Lindau (Bodensee) am 13. Mai 2009 Landratsamt Lindau (Bodensee) Informationsabend des Landratsamtes Lindau (Bodensee) am 13. Mai 2009 Landratsamt Lindau (Bodensee) Die BayernLabo bietet mit Unterstützung des Freistaates Bayern folgende

Mehr

PRIVOR Plus optimiert vorsorgen. Hohe Sicherheit und attraktive Renditechancen

PRIVOR Plus optimiert vorsorgen. Hohe Sicherheit und attraktive Renditechancen PRIVOR Plus optimiert vorsorgen Hohe Sicherheit und attraktive Renditechancen Was ist PRIVOR Plus? Steht für Sie die finanzielle Sicherheit an erster Stelle und möchten Sie gleichzeitig von einer positiven

Mehr

MIETER-SELBSTAUSKUNFT

MIETER-SELBSTAUSKUNFT Allgemeines: Es ist Mietinteressenten freigestellt, Angaben zu den in diesem Formular gestellten Fragen im Rahmen einer Selbstauskunft zu machen. Wird die Antwort zu einer einzelnen Frage verweigert, bitte

Mehr

Betrieblicher PKW leasen oder kaufen? Welche Alternative ist günstiger? Wir machen aus Zahlen Werte

Betrieblicher PKW leasen oder kaufen? Welche Alternative ist günstiger? Wir machen aus Zahlen Werte Betrieblicher PKW leasen oder kaufen? Welche Alternative ist günstiger? Wir machen aus Zahlen Werte Bei der Anschaffung eines neuen PKW stellt sich häufig die Frage, ob Sie als Unternehmer einen PKW besser

Mehr

Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners

Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners Wenn Sie den Solarrechner starten erscheint folgende Eingabemaske: Seite 1 von 7 Es gibt zwei Optionen den Ertragsrechner zu starten: Entweder direkt aus dem

Mehr

Abgeltungsteuer Ein Überblick

Abgeltungsteuer Ein Überblick Abgeltungsteuer Ein Überblick Kompetenz beweisen. Vertrauen verdienen. Mit der zum 01.01.2009 in Kraft getretenen Abgeltungsteuer wollte die Bundesregierung den Finanzplatz Deutschland stärken und dem

Mehr

ausgeübter Beruf / Berufsgruppe beschäftigt bei / Branche seit / / Ehepartner Name Vorname Geburtsdatum vertraglich / Gütertrennung

ausgeübter Beruf / Berufsgruppe beschäftigt bei / Branche seit / / Ehepartner Name Vorname Geburtsdatum vertraglich / Gütertrennung Vermögens- und Schuldenaufstellung (in ) Das Bankgeheimnis erstreckt sich auf alle Angaben und Unterlagen. Die Sparkasse sichert ausdrücklich zu, diese streng vertraulich zu behandeln. Bitte beantworten

Mehr

Energieeffizienz durch Gebäudesanierung

Energieeffizienz durch Gebäudesanierung FÖRDERPROGRAMME FÜR ENERGIEEFFIZIENZ- MAßNAHMEN UND ERNEUERBARE ENERGIEN Energieeffizienz durch Gebäudesanierung Datum Veranstaltung Dipl.-Ing. NAME 24.05.2012 SPEYER DIPL.-ING. IRINA KOLLERT Gliederung

Mehr

Stadt Schwäbisch Hall. Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in Schwäbisch Hall

Stadt Schwäbisch Hall. Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in Schwäbisch Hall Stadt Schwäbisch Hall Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in Schwäbisch Hall Der Gemeinderat der Stadt Schwäbisch Hall hat auf Grund von 4 Gemeindeordnung Baden-Württemberg in der Fassung vom 3.10.1983

Mehr

(offizielle deutsche Übersetzung: Belgisches Staatsblatt vom 12. August 1998)

(offizielle deutsche Übersetzung: Belgisches Staatsblatt vom 12. August 1998) 20. JUNI 1997 - Königlicher Erlass zur Festlegung der Muster der Bekanntmachungen und Notifikationen, die in den Artikeln 433 und 434 des Einkommensteuergesetzbuches in Sachen Gemeindesteuern erwähnt werden

Mehr

Standortbestimmung. Was kann, was will ich mir leisten und wie lassen sich meine Wünsche finanzieren?

Standortbestimmung. Was kann, was will ich mir leisten und wie lassen sich meine Wünsche finanzieren? Standortbestimmung Blick in die Zukunft Wo stehe ich in ein paar Jahren? Was kann, was will ich mir leisten und wie lassen sich meine Wünsche finanzieren? Sie haben sich das, angesichts der Schuldenkrise

Mehr

Bitte beantworten Sie die Fragen vollständig und fügen Sie die geforderten Unterlagen komplett bei.

Bitte beantworten Sie die Fragen vollständig und fügen Sie die geforderten Unterlagen komplett bei. Persönliche Verhältnisse Antragsteller Name Vorname Geburtsdatum (TT.MM.JJ) PLZ, Wohnort Straße Beschäftigt bei als seit Mitantragsteller / Ehegatte Name Vorname Geburtsdatum (TT.MM.JJ) Beschäftigt bei

Mehr

Angaben, die wir brauchen. Angaben zur (Ehe-)Frau

Angaben, die wir brauchen. Angaben zur (Ehe-)Frau Dr. Sonntag Rechtsanwälte Hans-Vogel-Str. 2 90765 Fürth Telefon 0911 971870 Telefax 0911 9718710 Wir können für Sie Kindesunterhalt (Volljährigenunterhalt und Minderjährigenunterhalt), Getrenntlebensunterhalt

Mehr

Programm zur Förderung der Energieeinsparung und der Nutzung regenerativer Energiequellen in der Gemeinde Gröbenzell

Programm zur Förderung der Energieeinsparung und der Nutzung regenerativer Energiequellen in der Gemeinde Gröbenzell Programm zur Förderung der Energieeinsparung und der Nutzung regenerativer Energiequellen in der Gemeinde Gröbenzell Ziel Ziel des Programms ist die Verringerung des Verbrauchs von Energie, insbesondere

Mehr

WOHNBAUFÖRDERUNG. Attraktive Finanzierung. Wohnbauförderung / Wohnhaussanierung

WOHNBAUFÖRDERUNG. Attraktive Finanzierung. Wohnbauförderung / Wohnhaussanierung WOHNBAUFÖRDERUNG Attraktive Finanzierung Neubau Sanierung 1 Neubauförderung Foto TIGEWOSI Foto Land Tirol / Forcher Foto Land Tirol / Forcher 2 Wohnbauförderung Änderungen zum 1.1. bzw. 1.7.2012 1.1.2012

Mehr