Eine Oase für Flora und Fauna

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Eine Oase für Flora und Fauna"

Transkript

1 Natur- und Tierpark Goldau, Goldau: Eine Oase für Flora und Fauna Personen besuchen jährlich den Natur- und Tierpark Goldau. Sie geniessen die wilde, einzigartige Landschaft, die nur dank einer Naturkatastrophe zustande kam forderte der Goldauer Bergsturz Hunderte Opfer und begrub mehrere Dörfer unter sich. Heute leben auf einem Teil des Schuttkegels hundert verschiedene Wildtierarten. Die Infrastruktur im Tierpark wird laufend erneuert, um den Erwartungen der Gäste zu entsprechen. So hat man erstmals mit der TCPOS SA zusammengearbeitet: Sie löst auch die kniffligsten Aufgaben. Text: Andrea Schelbert, Fotos: Sheryl Fischer «Der schönste Tierpark der Welt.» Zahl - reiche Besucher, viele Einheimische, die 150 Mitarbeitenden und auch Direktorin Anna Baumann sind überzeugt, dass der Natur- und Tierpark Goldau dieses Attribut zu Recht erhält. Denn in keinem anderen Zoo der Welt hat die Natur eine derart faszinierende Landschaft und einen solch einzigartigen Lebensraum für Flora und Fauna geschaffen. Der Tierpark Goldau liegt eingebettet in eine wilde, urtümliche Landschaft aus Wald, riesigen, bizarren Gesteinsbrocken und aus natürlich entstandenen Teichen. Dass man diese Institution auch ausserhalb der Kantonsgrenzen schätzt, zeigt die Tatsache, dass der Tierpark Goldau vom Tourismus- Forum Luzern mit dem Tourismus Award 2015 ausgezeichnet wurde. Schlimme Naturkatastrophe So beeindruckend die Lage des Naturund Tierparks Goldau auch ist dieses Kapitel Geschichte hat mit einer schrecklichen Naturkatastrophe begonnen: Jedes Jahr läutet am 2. September nachmittags um fünf Uhr die grosse Glocke der Pfarrkirche Goldau, um an das verheerende Unglück zu erinnern. Der Goldauer Bergsturz, der nach dem Basler Erdbeben als zweitgrösste Naturkatastrophe der Schweiz registriert wurde, ereignete sich am 2. September Damals donnerten insgesamt 40 Millionen Kubikmeter Geröll vom Rossberg ins Tal. In den Wochen vor dem schicksalshaften Tag regnete es fast ununterbrochen. So wurden die Sied - lungen Goldau, Röthen und Teile von Buosingen innerhalb weniger Minuten unter einer 10 bis 50 Meter hohen Schuttschicht begraben. Die dadurch ausgelösten Flutwellen am Westufer des Lauerzersees forderten auch Opfer in den benachbarten Gemeinden Lauerz und Seewen. Die Bilanz der Katastrophe war verheerend: 457 tödlich Verunglückte, 323 getötetes Vieh, elf verschüttete Wohnhäuser, 220 zerstörte Scheunen und Ställe. 7/8/15 73

2 Payment Impressionen vom Natur- und Tierpark Goldau mit seinen teils sehr zutraulichen hundert Tierarten und mit dem Bartgeier aus dem Bartgeier-Wiederansiedlungsprojekt. Einmalige Lage auf Schuttkegel «Ohne den Bergsturz gäbe es den Naturund Tierpark Goldau nicht. Diese Naturkatastrophe hat unseren Tierpark so schön geformt, wie es kein Mensch und kein Felsbauer realisieren könnte», sagt Direktorin Anna Baumann. Das 34 Hektar grosse Gelände des Tierparks befindet sich direkt auf dem Schuttkegel des Bergsturzes und wird seit 1925 als Tierpark betrieben. Das wissen auch die jährlichen Besucher aus ganz Europa, welche die faszinierende und aussergewöhnliche Umgebung loben. «Wir bekommen viele Feedbacks, wie wunderschön und natürlich unser Tierpark ist. Auch die grosszügigen Tieranlagen und unsere Spazierwege werden oft gelobt. Wir beziehen beim Bau der Anlagen die Nagelfluhfelsen immer mit ein», erklärt die Direktorin. Selbstverständlich hat der Natur- und Tierpark Goldau noch viel mehr zu bieten. Auf verschiedenen Rundgängen können die Besucher rund hundert einheimische und europäische Wildtierarten in ihrem artgerechten Lebensraum beobachten. Eine besondere Attraktion ist 74 die Freilaufzone ohne Zäune und Gitter, die den Gästen ein hautnahes Erleben von Sikahirschen und Mufflons erlaubt. Wichtige Mensch-Tier-Beziehung Direktorin Anna Baumann und ihr Team legen viel Wert darauf, die Mensch-TierBeziehung zu fördern. «Dies beginnt schon bei den Kindern, die sich heute oft nicht mehr gewöhnt sind, in einem Wald zu spielen. Die meisten Schüler wachsen wohlbehütet auf dem Pausenplatz auf und gehen nur noch selten in die Natur. Uns ist wichtig, dass sie die Natur wieder entdecken und dabei für den Tierschutz sowie für die Erhaltung und Förderung der Wildtiere sensibilisiert werden», sagt die Direktorin. Kinder seien einfach für solche Projekte zu begeistern, schwieriger werde es in der Pubertät. Doch auch hier hat man sich im Natur- und Tierpark Goldau etwas einfallen lassen. Zusammen mit der «Schweizer Familie» wurden Projekte lanciert, die neue Einblicke bei der Wildtierbeobachtung ermöglichen. So wurde in der Bartgeier-Volière eine Webcam installiert. Erfolgreiche Wiederansiedlung Der Tierpark Goldau ist zusammen mit der Schweizer Stiftung Pro Bartgeier Drehscheibe für die Bartgeier-Wiederansiedlung in Europa. Ursprünglich in Europa weit verbreitet, wurde der Bartgeier anfangs des 20. Jahrhunderts in den Alpen ausgerottet. Er galt fälschlicherweise als gefährlich, so dass er intensiv bejagt und vergiftet wurde. In den 80er-Jahren wurde ein Wiederansiedlungsprojekt gestartet. Der Natur- und Tierpark Goldau ist an diesem sehr anspruchsvollen und auch finanziell aufwändigen Projekt federführend beteiligt. Seither sind schon über 200 junge, in Zoos geschlüpfte Bartgeier angesiedelt worden, davon 15 vom Natur- und Tierpark Goldau. Die «Grüne Gans» Nebst seinem vielseitigen Engagement für den Tier- und Artenschutz macht der Natur- und Tierpark Goldau aber auch sonst von sich reden: Das neue Erlebnisrestaurant, die «Grüne Gans», sorgt für Aufsehen. Das Selbstbedienungsrestaurant mit drei Sälen wurde Anfang 7/8/15

3 Das multifunktionale Kassensystem der TCPOS SA wird im Eingangsbereich beim Ticketing verwendet. Blick in den Tierpark-Shop, wo man ebenfalls das Kassensystem von TCPOS einsetzt. November 2014 eröffnet und bietet 440 Sitzplätze im Innern sowie rund 400 Outdoor-Sitzplätze an. «Mit dem neuen gastronomischen Angebot haben wir nach einem Betriebssystem gesucht, bei dem wir Gastronomie, Ticketing und Shop integrieren konnten. Wichtig für uns war, diese drei Bereiche mit unserer Buch - haltung ohne Schnittstellen zu verbinden. Wir haben uns für das ERP System Proffix entschieden, welches für ein KMU wie uns ideal ist», sagt Anna Baumann. Danach benötigte man ein kompatibles und effizientes Kassensystem. «Wir entschieden uns für ein Produkt von TCPOS, weil wir zur Überzeugung kamen, dass diese Lösung perfekt für uns ist», erklärt die Direktorin. Vor diesem Beschluss reiste eine Delegation des Tierparks Goldau extra ins Schloss Laufen nach Dachsen, um das identische Kassensystem auf Herz und Nieren zu überprüfen. Diese Zeit-Investition hat sich gelohnt: «Die Zusammenarbeit mit TCPOS ist sehr effizient. Wir werden kompetent beraten und begleitet», lautet die positive Bilanz von Anna Baumann. Drei Bereiche ein Kassensystem Viola Oswald von der TCPOS SA war für die Projektleitung und Umsetzung des neuen Kassensystem im Natur- und Tierpark Goldau zuständig. Mit den drei Bereichen Ticketing, Shop und Gastronomie mussten sehr unterschiedliche Bedürfnisse erfüllt werden. Die Planungsphase dauerte drei Monate und fand in Zusammenarbeit mit der RPM Informatik Zug statt. Es galt, viele Herausforderungen zu meistern und alle involvierten Teilbereiche zu integrieren. «Die Koordination war anspruchsvoll. Unsere Aufgabe bestand unter anderem darin, den vielen Anforderungen im Ticketing gerecht zu werden. Da vom Tierpark verschiedene Promotionen angeboten werden und Schulen, Gruppen, Familien und Gönner jeweils unterschiedliche Eintrittspreise bezahlen, mussten wir für diese komplexe Situation eine passende, bereichsübergreifende Inkasso- Lösung finden. Die verschiedenen Preis- Kategorien und Abonnemente müssen auch in der Buchhaltung klar ersichtlich sein, damit sie richtig abgebucht werden können», erklärt Viola Oswald. Eine kluge und schnelle Lösung Ein weiterer Anspruch an das Kassen - system von TCPOS besteht darin, dass die unterschiedlichen Tickets schnell getippt werden können und so keine langen Warteschlangen und Wartezeiten ent - stehen. Dabei lässt man sich etwas Besonderes einfallen. So ist an allen Kassenstationen im Tierpark Goldau das kontaktlose Bezahlen mit der Karte möglich. Statt die EC-Karte oder Kreditkarte in ein Kartengerät zu schieben und auf die Anweisungen zur Eingabe des PIN zu warten, können die Gäste ihre Karte nur kurz an das Lesegerät halten (und bei Beträgen über 40 CHF den persönlichen Code eingeben). Kontaktlose Zahlungen von Be trägen unter 40 CHF benötigen keinen PIN-Code. «Das beschleunigt das Inkasso- Prozedere enorm», betont TCPOS-Projektleiterin Viola Oswald. Schneller zahlen geht nicht. Kontaktlose Transaktionen, die mit Kreditkarten durchgeführt werden, brauchen weder Unterschrift noch PIN für Kleinbeträge. Es reicht, die Karte kurz ans Terminal zu halten. Identifikation und Freigabe er - folgen in weniger als einer Sekunde via 7/8/15 75

4 Blick zum und ins neue Restaurant «Grüne Gans», das grosszügige Restaurations- und Banketträumlichkeiten anbietet. Funktechnologie (NFC) ein erheblicher Gewinn an Geschwindigkeit. Die innovative Technik eignet sich überall dort, wo es schnell gehen muss. So können mehr Kunden in kürzerer Zeit bedient und somit die Umsätze gesteigert werden. Daneben gab es aber noch weitere Hürden zu nehmen: Weil im Tierpark-Shop Hunderte von verschiedenen Artikeln zum Verkauf angeboten werden, die nicht alle auf dem Touchscreen der Kassenstation abgebildet werden können, waren auch hier die cleveren Köpfe von TCPOS gefordert. Die meisten der Souvenirs wurden deshalb mit einem Bar-Code versehen, der vom Kassenpersonal eingescannt wird. Auch im Selbstbedienungsbereich der «Grünen Gans» ging es darum, ein Kassensystem einzusetzen, das ein schnelles und unkompliziertes Handling sicherstellt. Da im neuen Restaurant aber auch Bankette und andere Events durchgeführt werden, war eine Regelung nötig, welche diese verschiedenen Bedürfnisse im TCPOS-Kassensystem integriert. «Wir entschieden uns, auf der Touchscreen-Oberfläche der Kassenstation verschiedene Ebenen zu realisieren, auf die man einfach und speditiv zugreifen kann. So können die Mitarbeitenden am Morgen, Mittag und Abend unterschied lich konfigurierte Touchscreens akti vieren, die einen schnellen Zugriff auf das unterschiedliche Angebot erlauben. Dies führt zu einer hohen Flexibilität im Kassen - bereich», betont Projektleiterin Viola Oswald von der TCPOS SA. Erfolgsgeschichte TCPOS Die TCPOS SA ist eine führende An - bieterin von IT- und Kassen-Lösungen für Unternehmen aus Gastronomie, Gemeinschaftsgastronomie, Einzelhandel und Freizeit. Multifunktionale POS-Lösungen und praxiserprobte Features unterstützen die Kunden bei der effizienten Geschäftsentwicklung. Mehr als 6000 Kunden weltweit setzen auf die massgeschneiderten IT- und Kassen-Lösungen von TCPOS. Das Unternehmen beschäftigt rund 130 Mitarbeitende in der Schweiz, Deutschland, Italien und Frankreich. Der Hauptsitz befindet sich in Manno im Kanton Tessin. «Wir wollen das Leben unserer Kunden einfacher und besser machen. Deshalb sind unsere Komplettlösungen darauf ausgerichtet, die effiziente Entwicklung von Unternehmen zu unterstützen. Mit unseren innovativen und zuverlässigen Komplett-Lösungen tragen wir dazu bei, dass unsere Kunden ihre Geschäftstätigkeit verbessern und profitabler gestalten können», erklärt CEO Giacomo Knechtli von der TCPOS SA. Die TCPOS SA bietet innovative Lösungen für Gastronomie- und Einzelhandelsunternehmen, die auf kompetenten Grund - voraussetzungen basieren. So hat man Schnittstellen zu verschiedenen Managementsystemen entwickelt und kann dank der langjährigen Erfahrung auf verschiedenste Kundenbedürfnisse eingehen. Die Software wird betriebsintern im Tessin entwickelt, sodass schnelle und anpassungsfähige Lösungen gewährleistet werden können. Die TCPOS SA hat längst die Reputation, eine kompetente Partnerin bei komplexen, multifunktionalen 76 Mehr zum Thema: Natur- und Tierpark Goldau, Parkstrasse 40, 6410 Goldau. Tel , Fax , 7/8/15

5 Das Inkasso einfach gemacht: Auch im neuen Restaurant, der «Grünen Gans», wird das Kassensystem der TCPOS SA geschätzt. Selbst kontaktloses Bezahlen mit der Karte ist möglich. IT- und Kassen-Lösungen zu sein. «Bei uns bestehen sehr flache Hierarchien. Eigeninitiative und Kreativität werden bei der TCPOS SA geschätzt und gefördert», sagt Sales/Key Account Manager Patricia Gerber. CEO Giacomo Knechtli und Projektleiterin Viola Oswald von der TCPOS SA, Tierpark-Direktorin Anna Baumann und Joe Michel, Leiter Bau und Infrastruktur, sowie Patricia Gerber, Sales/Key Account Manager der TCPOS SA, freuen sich über die erfolgreiche Zusammenarbeit (v.l.n.r.). Innovation und Dynamik «Die wichtigsten Pfeiler unseres Unternehmens sind Innovation und Dynamik. Unsere Produkte wurden in den letzten 20 Jahren ständig weiterentwickelt. Dank der Nutzung von Tablets und Smartphones kann man neue Möglichkeiten für mobile Kassenfunktionen anbieten. Unsere innovative Technologie ermöglicht die Inte gration der TCPOS-Applikationen nicht nur auf stationären Kassen, sondern auch auf kompakten mobilen Geräten. Wir wollen unseren Kunden die Arbeit in der komplexen IT-Welt erleichtern. Unsere Softwarelösung TCPOS.net ist schnell zu erlernen. Installation und Konfiguration der Software funktionieren einfach und übersichtlich», betont CEO Giacomo Knechtli von der TCPOS SA. 7/8/15 Mehr zum Thema: TCPOS SA, Giessenstrasse 15, 8953 Dietikon, Tel , Fax , 77

Eine Oase für Flora und Fauna

Eine Oase für Flora und Fauna Natur- und Tierpark Goldau, Goldau: Eine Oase für Flora und Fauna 400 000 Personen besuchen jährlich den Natur- und Tierpark Goldau. Sie geniessen die wilde, einzigartige Landschaft, die nur dank einer

Mehr

Die Kantonsschule Solothurn ist das zweitgrösste Gymnasium der Schweiz: 1800 Absolventinnen und Absolventen in 82 Klassen werden

Die Kantonsschule Solothurn ist das zweitgrösste Gymnasium der Schweiz: 1800 Absolventinnen und Absolventen in 82 Klassen werden Die Kantonsschule Solothurn ist das zweitgrösste Gymnasium der Schweiz: 1800 Absolventinnen und Absolventen in 82 Klassen werden Die Mensa als Hochfrequenz-Ort: Effizientes Inkasso Die Kantonsschule Solothurn

Mehr

Die Hospitality Solution

Die Hospitality Solution Payment Services Die Hospitality Solution Für die Gastronomie Für Sie und Ihre Gäste: die Hospitality Solution von SIX Inhaltsverzeichnis SIX Payment Services 04 Das Kunden-Erlebnis 05 Die Hospitality

Mehr

C a m p u s 58 12/13

C a m p u s 58 12/13 58 12/13 Novartis Campus Basel: Ein Gastro-Universum Arbeitsplätze in einer Multi-Space-Umgebung, welche die Kommunikation, die Interaktion und das Teamwork fördern das ist die Vision, die dem Campus zugrunde

Mehr

Verschmelzung von Verkauf

Verschmelzung von Verkauf Der neue Jelmoli Food Market in Zürich: Verschmelzung von Verkauf alle Mal versprüht der neue Food Market im Untergeschoss des Warenhauses Jelmoli italienische Lebens- und Genussfreude pur! Die «all italiana»

Mehr

Medienkonferenz Schilfschutz, Halbinsel Buonas 2. September 2009

Medienkonferenz Schilfschutz, Halbinsel Buonas 2. September 2009 Medienkonferenz Schilfschutz, Halbinsel Buonas 2. September 2009 Ausführungen von Gottlieb Keller General Counsel und Mitglied der Konzernleitung Präsident des Verwaltungsrates der Roche Forum Buonas AG

Mehr

Unkompliziert bargeldlos!

Unkompliziert bargeldlos! MasterCard und Visa Unkompliziert bargeldlos! Ihre -Karte mit den attraktiven Leistungen für den Alltag und auf Reisen. card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Angebot. Massgeschneidert.

Mehr

Erfolgreich in die bargeldlose Zukunft - mit Aduno.

Erfolgreich in die bargeldlose Zukunft - mit Aduno. Erfolgreich in die bargeldlose Zukunft - mit Aduno. Spezialangebot für Bankkunden: Steigen Sie mit Aduno in die Welt des bargeldlosen Zahlens ein! Wir bieten Ihnen massgeschneiderte Lösungen an und schenken

Mehr

Kontaktlos bezahlen mit Visa

Kontaktlos bezahlen mit Visa Visa. Und das Leben läuft leichter Kurzanleitung für Beschäftigte im Handel Kontaktlos bezahlen mit Visa Was bedeutet kontaktloses Bezahlen? Immer mehr Kunden können heute schon kontaktlos bezahlen! Statt

Mehr

Kasse machen in der Schlange

Kasse machen in der Schlange Seite 1 Mobile Datenerfassung: Kasse machen in der Schlange Am größten Riesenrad der Welt The London Eye wird eine mobile POS-Lösung bestehend aus CASIO Pocket-PCs mit Barcodescanner und tragbaren Etikettendruckern

Mehr

NFC City Berlin bringt das innovativste Zahlungsmittel unserer Zeit in die Hauptstadt. NFC City Berlin ist eine gemeinsame Initiative von:

NFC City Berlin bringt das innovativste Zahlungsmittel unserer Zeit in die Hauptstadt. NFC City Berlin ist eine gemeinsame Initiative von: Das Contactless Indicator Markenzeichen, bestehend aus vier größer werdenden Bögen, befindet sich im Eigentum von EMVCo LLC und wird mit deren Genehmigung benutzt. NFC City Berlin bringt das innovativste

Mehr

Pressemitteilung. Technik-Innovationen in Las Vegas: Hisense auf der CES 2016

Pressemitteilung. Technik-Innovationen in Las Vegas: Hisense auf der CES 2016 Technik-Innovationen in Las Vegas: Hisense auf der CES 2016 Düsseldorf, 15. Januar 2016 Auch 2016 war Hisense auf der CES in Las Vegas vertreten, um neue Technik-Innovationen zu präsentieren. Zu den Highlights

Mehr

FAQs zum neuen Quick mit Kontaktlos-Funktion

FAQs zum neuen Quick mit Kontaktlos-Funktion Was ist kontaktlos? Kontaktlos basiert auf den Standards RFID (Radio Frequency Identication) und NFC (Near Field Communication) und ist die Möglichkeit, mit entsprechend ausgestatteten Bezahlkarten an

Mehr

Die Bankomatkarte goes mobile. Herzlich Willkommen! Montag, 22. Juni 2015

Die Bankomatkarte goes mobile. Herzlich Willkommen! Montag, 22. Juni 2015 Die omatkarte goes mobile Herzlich Willkommen! Montag, 22. Juni 2015 1 Payment Services Austria Ihre Gesprächspartner: Dr. Rainer Schamberger CEO Payment Services Austria Thomas Chuda Product Manager Payment

Mehr

IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD. Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch

IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD. Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch Die flexible und kosteneffiziente IT-Lösung in der entec cloud Verzichten Sie in Zukunft auf Investitionen in lokale Infrastruktur:

Mehr

Intuitive Kassensysteme für Shop und Ticketing. Willkommen bei Ihrem Software-Partner. Schön, dass Sie uns gefunden haben. www.comtec-noeker.

Intuitive Kassensysteme für Shop und Ticketing. Willkommen bei Ihrem Software-Partner. Schön, dass Sie uns gefunden haben. www.comtec-noeker. Intuitive Kassensysteme für Shop und Ticketing. Willkommen bei Ihrem Software-Partner. Schön, dass Sie uns gefunden haben. Was ist Ihr Nutzen?... Sie möchten ein intuitiv bedienbares Kassensystem, das

Mehr

EKZ Eltop Gebäudeautomation

EKZ Eltop Gebäudeautomation EKZ Eltop Gebäudeautomation Zukunftsweisend: Das Wohnen von Morgen Ein Knopfdruck reicht und die Haustechnik erfüllt Ihnen jeden Wunsch. Ob Beleuchtung, Jalousien, Heizung, Alarm- oder Stereoanlage, Sie

Mehr

Bessere Conversion Rate. Mehr Umsatz. Zufriedene Kunden.

Bessere Conversion Rate. Mehr Umsatz. Zufriedene Kunden. Bessere Conversion Rate. Mehr Umsatz. Zufriedene Kunden. E-Commerce Warum Sie mit ipayst immer zwei Schritte voraus sind. Die Zukunft gehört den mobilen Bezahlsystemen. Ob beim Einkaufen, im Restaurant

Mehr

TCPOS macht «Mobile. Im Büro-Universum der Schweizerischen Post, Bern: Mobile Payment

TCPOS macht «Mobile. Im Büro-Universum der Schweizerischen Post, Bern: Mobile Payment Modern, elegant und urban: Der neue Hauptsitz der Schweizerischen Post in Wankdorf City. Im Büro-Universum der Schweizerischen Post, Bern: TCPOS macht «Mobile Wankdorf City das ist das neue Wirtschafts-,

Mehr

ein Paradies für Smart Shoppers!

ein Paradies für Smart Shoppers! Ein Paradies für Smart Shoppers: 160 Top-Brands im FoxTown Factory Stores von Mendrisio und alles unter einem Dach und zu Discountpreisen mit 30 bis 70 Prozent Rabatt! FoxTown Factory Stores ein Paradies

Mehr

«TAKE IT EASY» die Devise der TCPOS SA

«TAKE IT EASY» die Devise der TCPOS SA «TAKE IT EASY» die Devise der TCPOS SA Mit der Entwicklung einer eigenen und unabhängigen IT- und Software-Architektur und mit praxiserprobten Zusatzmodulen und massgeschneiderten Plugins beweist die Kassen-

Mehr

Zahlungsverkehr in Österreich

Zahlungsverkehr in Österreich Zahlungsverkehr in Österreich Eine Studie von GfK im Auftrag der WKO Österreich Growth from Knowledge GfK Auch 205 ein PLUS bei Kartenzahlungen 205 wurden insgesamt rund 592 Millionen Transaktionen mit

Mehr

VeriNEWS 10/2015 - Checkout im Wandel: Infografik

VeriNEWS 10/2015 - Checkout im Wandel: Infografik VeriNEWS 10/2015 - Checkout im Wandel: Infografik VERINEWS Aktuelles von Verifone Oktober 2015 - Nr. 10/2015 Sehr geehrte Damen und Herren, in der Payment-Branche gab es in den vergangenen Jahren durch

Mehr

Die individuelle Kreditkarte für Ihren Verein.

Die individuelle Kreditkarte für Ihren Verein. Die individuelle Kreditkarte für Ihren Verein. Dokumentation für den Vereinsvorstand Cornèr Banca SA, Cornèrcard, Via Canova 16, 6901 Lugano Tel: 091 800 41 41, Fax: 091 800 55 66, info@cornercard.ch,

Mehr

DER INTERNET-TREUHÄNDER

DER INTERNET-TREUHÄNDER PERSÖNLICH, MOBIL UND EFFIZIENT DER INTERNET-TREUHÄNDER Webbasierte Dienstleistungen für KMU Der Internet-Treuhänder 3 das ist der internet-treuhänder Flexible Lösung für Ihre Buchhaltung Der Internet-Treuhänder

Mehr

Verdi. Der neue Massstab für bargeldloses Zahlen. payment services

Verdi. Der neue Massstab für bargeldloses Zahlen. payment services Verdi. Der neue Massstab für bargeldloses Zahlen. payment services Verdi revolutioniert den EFT/POS-Markt: Noch nie zuvor war ein Zahlterminal so sicher, so schnell und so zuverlässig. Ein Unternehmen

Mehr

MOBIl. Unabhängig von Raum und Zeit.

MOBIl. Unabhängig von Raum und Zeit. MOBIl Unabhängig von Raum und Zeit. grenzenlose freiheit. Die Dienstleistungen unserer Zeit werden immer mobiler und flexibler, da sollten die Möglichkeiten der bargeldlosen Bezahlung nicht nachstehen.

Mehr

Das grösste Bildungs- und Seminarzentrum der Schweiz

Das grösste Bildungs- und Seminarzentrum der Schweiz Grossanlässe als Spezialität: Der Campus Sursee ist optimal ausgestattet für Workshops, Seminare oder andere Events mit bis zu 500 Personen. Campus Sursee, Luzern: Das grösste Bildungs- und Seminarzentrum

Mehr

K A S S E N S Y S T E M E

K A S S E N S Y S T E M E ferus hotel, bar, grill Emmenbrücke Alpenblick hotel&restaurant Weggis Hotel Wetterhorn Hasliberg gleis13musicbar Luzern container13 openair bar Luzern 72 www.gourmetworld.ch 9/13 Grottino 1313 Luzern

Mehr

Neues vom modernsten Konto: QuickCheck-App, kontaktlos zahlen und vieles mehr.

Neues vom modernsten Konto: QuickCheck-App, kontaktlos zahlen und vieles mehr. Neues vom modernsten Konto: QuickCheck-App, kontaktlos zahlen und vieles mehr. 03516T3_SPK-Aktionsfolder-Q3_100x210_COE.indd 1 14.06.13 13:36 Das Konto, das die Zukunft schon vorwegnimmt: s Komfort Konto

Mehr

Als Unternehmen erfolgreich in die bargeldlose Zukunft.

Als Unternehmen erfolgreich in die bargeldlose Zukunft. Als Unternehmen erfolgreich in die bargeldlose Zukunft. payment services Die Aduno Gruppe unterstützt Sie im täglichen Geldverkehr. Machen Sie mit der Aduno Gruppe den ersten Schritt in die bargeldlose

Mehr

Casino Hohensyburg. ihre. veranstaltung. Ambiente. in besonderem

Casino Hohensyburg. ihre. veranstaltung. Ambiente. in besonderem Casino Hohensyburg ihre veranstaltung in besonderem Ambiente Erfolgreich Genussvoll Spannend Beste Aussichten für ihre Veranstaltung im casino hohensyburg Das Casino Hohensyburg bietet Ihnen verschiedene

Mehr

(((eticket Deutschland. NFC im ÖPNV. Komfortabel kontaktlos kundenfreundlich

(((eticket Deutschland. NFC im ÖPNV. Komfortabel kontaktlos kundenfreundlich (((eticket Deutschland NFC im ÖPNV Komfortabel kontaktlos kundenfreundlich Smartphones bis 2018 fast alle NFC-fähig Von den circa 46 Millionen registrierten Smartphones in Deutschland* soll 2016 bereits

Mehr

digitec.ch Pressemitteilung vom 08. Juli 2013 Der schnellste Online Shop wird noch schneller

digitec.ch Pressemitteilung vom 08. Juli 2013 Der schnellste Online Shop wird noch schneller digitec.ch Pressemitteilung vom 08. Juli 2013 Der schnellste Online Shop wird noch schneller digitec verkürzt die Lieferzeiten zusätzlich und bleibt schweizweit einmalig Ausruhen ist nicht. Der schnellste

Mehr

SQ Safe & Quick Mobile Payment

SQ Safe & Quick Mobile Payment SQ Safe & Quick Mobile Payment Ein Produkt der mr. commerce & mr. nexnet Ingo Hentschel Leiter Vertrieb 10. April, BREKO Breitbandmesse WAS IST SQ? SAFE & QUICK MOBILE PAYMENT (SQ) > SQ ist die Mobile

Mehr

Safe & Quick Mobile Payment. SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone

Safe & Quick Mobile Payment. SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone Safe & Quick Mobile Payment SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone DIE ZIELGRUPPEN SQ spricht jeden an ZAHLUNGSDIENSTLEISTER,

Mehr

Bedienungsanleitung. Ingenico Compact /Connect /Comfort /Mobile. payment services

Bedienungsanleitung. Ingenico Compact /Connect /Comfort /Mobile. payment services Ingenico Compact /Connect /Comfort /Mobile Bedienungsanleitung Wir ersuchen Sie, die Betriebsanleitung sorgfältig vor dem Gebrauch des Gerätes durchzulesen. payment services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe

Mehr

UBS Cash Management für Firmen. Liquidität kennen und steuern.

UBS Cash Management für Firmen. Liquidität kennen und steuern. ab UBS Cash Management für Firmen. Liquidität kennen und steuern. Inhalt Zahlungsverkehr und Liquiditätssteuerung nach Mass 3 National und grenzüberschreitend 4 Cash Management mit Schwergewicht Schweiz

Mehr

Mobile Payment: Der nächste Schritt des sicheren Bezahlens

Mobile Payment: Der nächste Schritt des sicheren Bezahlens Mobile Payment: Der nächste Schritt des sicheren Bezahlens Mitgliederversammlung 2014 des VDE-Bezirksverein Nordbayern e.v. 11. März 2014 G&D wächst durch kontinuierliche Innovation Server Software und

Mehr

Welches Terminal ist das Richtige für Sie? Und was unsere Terminals ausserdem können.

Welches Terminal ist das Richtige für Sie? Und was unsere Terminals ausserdem können. Welches Terminal ist das Richtige für Sie? Und was unsere Terminals ausserdem können. Stationäre Terminals Sie haben einen fixen Verkaufspunkt und möchten den Zahlprozess schnell und einfach abwickeln.

Mehr

AG Zoologischer Garten Köln Riehler Straße 173. 50735 Köln Tel. +49 [0] 221. 77 85-100 Mehr unter > www.koelnerzoo.de Das neue erlebnisprojekt im

AG Zoologischer Garten Köln Riehler Straße 173. 50735 Köln Tel. +49 [0] 221. 77 85-100 Mehr unter > www.koelnerzoo.de Das neue erlebnisprojekt im AG Zoologischer Garten Köln Riehler Straße 173. 50735 Köln Tel. +49 [0] 221. 77 85-100 Mehr unter > www.koelnerzoo.de Das neue erlebnisprojekt im Kölner Zoo Flusspferde und Nilkrokodile in einer neuen

Mehr

Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event. Vertrauen Sie dem Marktführer für Business Events. Sparen Sie dabei auch noch Zeit und Ressourcen!

Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event. Vertrauen Sie dem Marktführer für Business Events. Sparen Sie dabei auch noch Zeit und Ressourcen! Der einfache Weg zu Ihrem erfolgreichen Event Verkaufen Sie mehr Tickets, erhöhen Sie Ihre Reichweite und bieten Sie Ihren Teilnehmern einen ausgezeichneten Service mit unserer Event-Software amiando.

Mehr

Die Hospitality Solution

Die Hospitality Solution Payment Services Die Hospitality Solution Für Hotels Für Sie und Ihre Gäste: die Hospitality Solution von SIX Inhaltsverzeichnis SIX Payment Services 04 Das Kunden-Erlebnis 05 Die Hospitality Solution

Mehr

So schnell kann s gehen: kontaktloses Zahlen mit Aduno.

So schnell kann s gehen: kontaktloses Zahlen mit Aduno. So schnell kann s gehen: kontaktloses Zahlen mit Aduno. Einfach, sicher, schnell. Auch für Kleinbeträge. Aduno bietet für jedes Bedürfnis die passende kontaktlose Lösung: Die Terminals der Verdi-Familie

Mehr

Mobile Payment Einführung Definition Szenarien Technologien Fazit

Mobile Payment Einführung Definition Szenarien Technologien Fazit Gliederung 1) Einführung 2) Was ist Mobile Payment? 3) Die drei Mobile Payment Szenarien 4) Verschiedene Mobile Payment Technologien 5) Fazit Was ist Mobile Payment? Was ist Mobile Payment? 1) Deutschlandweite

Mehr

Essens-Reservation via Intranet. «keep it simple»!

Essens-Reservation via Intranet. «keep it simple»! Impressionen von der Stiftung Rodtegg für Körperbehinderte in Luzern. Essens-Reservation via Intranet «keep it simple»! Das ist eine veritable Premiere in der Schweizer Gemeinschaftsgastronomie: Die Online-Reservation

Mehr

4 Wochen Ecuador (Erlebnisreise) Entdecken Sie in 4 Wochen das Hochland, den Dschungel und die Küste Ecuadors, während Sie Spanisch lernen!

4 Wochen Ecuador (Erlebnisreise) Entdecken Sie in 4 Wochen das Hochland, den Dschungel und die Küste Ecuadors, während Sie Spanisch lernen! 4 Wochen Ecuador (Erlebnisreise) Entdecken Sie in 4 Wochen das Hochland, den Dschungel und die Küste Ecuadors, während Sie Spanisch lernen! Teo Bone 1 1 WAS ERWARTET SIE? 1 Was erwartet Sie? Sie entdecken

Mehr

UNSERE LEISTUNGEN. Wir verwirklichen die Visionen unserer Kunden in den Bereichen Self service & Verkaufsprozessautomatisierung

UNSERE LEISTUNGEN. Wir verwirklichen die Visionen unserer Kunden in den Bereichen Self service & Verkaufsprozessautomatisierung EINFÜHRUNG VON ÜBER UNS Gegründet 1979 in Griechenland Unternehmenssitz in Athen, Fertigung in Thessaloniki Spezialist für Self service und Schalter-Transaktionen für: Öffentliche Unternehmen Banken Postorganisationen

Mehr

emotion LIVE begeistern...

emotion LIVE begeistern... LIVE begeistern... ...Online teilen! 360ties emotion steht für außergewöhnliche Fotoinszenierungen, die auf jedem Event für unvergessliche Momente sorgen. Dank innovativer Social-Media-Anbindung sorgen

Mehr

Papier ist unsere Leidenschaft, doch wir können auch ohne

Papier ist unsere Leidenschaft, doch wir können auch ohne Papier ist unsere Leidenschaft, doch wir können auch ohne Rechnungen konventionell zu erfassen ist gerade für ein innovatives Unternehmen nicht mehr zeitgemäß und unrentabel. So entschied sich die Firma

Mehr

IHR STARKER WETTPARTNER

IHR STARKER WETTPARTNER IHR STARKER WETTPARTNER AUFTRIEB DURCH ERFOLG AUFSTREBEND, ERFOLGREICH UND INNOVATIV DAS UNTERNEHMEN TIPBET LTD. TIPBET LTD. IST EIN JUNGES UND AUFSTREBENDES UNTERNEHMEN MIT SITZ IN MALTA. SEIT DER GRÜNDUNG

Mehr

SB-Zahlungsterminals. Neue SB-Zahlungsterminals für Anlagen

SB-Zahlungsterminals. Neue SB-Zahlungsterminals für Anlagen SB-Zahlungsterminals Neue SB-Zahlungsterminals für Anlagen GESCHMACK AM DETAIL Die Exzellenz befindet sich in den kleinen Details. Mit diesem Ziel wurden die neuen Aktivierungs- und Zahlungssysteme für

Mehr

Bedienungsanleitung. Ingenico Compact /Connect /Comfort /Connect Touch / Mobile. payment services

Bedienungsanleitung. Ingenico Compact /Connect /Comfort /Connect Touch / Mobile. payment services Ingenico Compact /Connect /Comfort /Connect Touch / Mobile Bedienungsanleitung Wir ersuchen Sie, die Betriebsanleitung sorgfältig vor dem Gebrauch des Gerätes durchzulesen. payment services Ein Unternehmen

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Als Unternehmen erfolgreich in die bargeldlose Zukunft.

Als Unternehmen erfolgreich in die bargeldlose Zukunft. Als Unternehmen erfolgreich in die bargeldlose Zukunft. payment services Die Aduno Gruppe unterstützt Sie im täglichen Geldverkehr. Machen Sie mit der Aduno Gruppe den ersten Schritt in die bargeldlose

Mehr

Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Die Erfolgsgeschichte geht weiter Die Erfolgsgeschichte geht weiter Osys und UMB gehen den gemeinsamen Weg Gemeinsam erfolgreich sein Während den vergangenen zwei Jahren ist es uns gelungen, mit unserem Team organisch von 100 auf 140 kompetente

Mehr

herzlich willkommen genuss und erlebnis bourbakipanorama.ch

herzlich willkommen genuss und erlebnis bourbakipanorama.ch herzlich willkommen genuss und erlebnis bourbakipanorama.ch tagen und feiern Einzigartig Das Bourbaki Panorama ist weltweit eines der wenigen erhaltenen Panoramen aus dem 19. Jahrhundert. Das einzigartige

Mehr

neu zentral vielfältig ihr event im stilhaus

neu zentral vielfältig ihr event im stilhaus neu zentral vielfältig ihr event im stilhaus stilhaus stilhaus, das Einkaufserlebnis für Bauen, Wohnen und Geniessen. Entdecken Sie über 130 Fachgeschäfte und Hersteller mit qualitativ hochstehenden Produkten

Mehr

ZKB MasterCard Business Card

ZKB MasterCard Business Card 220280 11/12 Papier umweltfreundlich produziert in ISO-14001-zertifiziertem Betrieb. ZKB MasterCard Business Card Die massgeschneiderte Kreditkarte für KMU Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Es sind meist

Mehr

Wie das Smartphone zum Bezahlterminal wird

Wie das Smartphone zum Bezahlterminal wird Pressemitteilung Kontaktloser Ticketkauf via RMV-App und girogo Wie das Smartphone zum Bezahlterminal wird Frankfurt am Main, 5. Juni 2014 Schluss mit dem Stress beim Ticketkauf: Ab sofort können Kunden

Mehr

Als Unternehmen erfolgreich in die bargeldlose Zukunft.

Als Unternehmen erfolgreich in die bargeldlose Zukunft. Als Unternehmen erfolgreich in die bargeldlose Zukunft. payment services Die Aduno Gruppe unterstützt Sie im täglichen Geldverkehr. Machen Sie mit der Aduno Gruppe den ersten Schritt in die bargeldlose

Mehr

Werden Sie Teil einer neuen Generation

Werden Sie Teil einer neuen Generation Werden Sie Teil einer neuen Generation Gastronomie Warum Sie mit ipayst immer zwei Schritte voraus sind. Die Zukunft gehört den mobilen Bezahlsystemen. Ob beim Einkaufen, im Restaurant oder beim Online-Shopping

Mehr

Den Kunden die Zukunft anbieten

Den Kunden die Zukunft anbieten Den Kunden die Zukunft anbieten das ist TWINT. November/Dezember 2015 Inhalt 1. Einführung 3 2. Payment 8 3. Mehrwerte 15 4. Kontakt 19 2 EINFÜHRUNG Einführung DARAN GLAUBEN WIR 1. Geschäftskunden sind

Mehr

Bundesgartenschau 2005 München LAS - Exkursion 20.05.2005

Bundesgartenschau 2005 München LAS - Exkursion 20.05.2005 Bundesgartenschau 2005 München LAS - Exkursion 20.05.2005 Teilnehmer der Exkursion Günter Dichgans, Alide Dichgans, Karin Elzenbaumer, Antonia Gresser, Sebastian Gretzer, Paolo Abram, Martha Canestrini,

Mehr

Potenziale und Nutzen aus der Verbindung von digitalem Marketing mit analogen Events

Potenziale und Nutzen aus der Verbindung von digitalem Marketing mit analogen Events Potenziale und Nutzen aus der Verbindung von digitalem Marketing mit analogen Events Prof. Dr.-Ing. Cai-Nicolas Ziegler CEO, XING EVENTS GmbH Münchener UnternehmerKreis IT, 23. April 2015 Unsere Geschichte

Mehr

Mobile Kommunikation:

Mobile Kommunikation: Impressionen von den Restaurants «Die Waid» von Zürich und von ihren betriebseigenen und «Tessin Grotto» auf dem Waidberg Apps mit der «Aufmacher-Seite». Mobile Kommunikation: Die App bringt junge Gäste!

Mehr

Bezahlautomaten für bibliotheken. Bibliotheksgebühren am Automaten bezahlen für jedes System mit Barcode oder Chipkarte

Bezahlautomaten für bibliotheken. Bibliotheksgebühren am Automaten bezahlen für jedes System mit Barcode oder Chipkarte VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. Bezahlautomaten für bibliotheken Bibliotheksgebühren am Automaten bezahlen für jedes System mit Barcode oder Chipkarte BezahlAUTOMATEN für Bibliotheken smart.book

Mehr

Fragen zur Verschmelzung.

Fragen zur Verschmelzung. 1. Warum verschmelzen die Hamburger Bank und die Volksbank Hamburg? Durch den Zusammenschluss der Hamburger Bank und der Volksbank Hamburg entsteht eine regional ausgerichtete Volksbank für ganz Hamburg.

Mehr

EasyEntry Bedienungsanleitung

EasyEntry Bedienungsanleitung EasyEntry Bedienungsanleitung Deutsch T + 49 89 552 73 58 13 E-Mail: offers@xing-events.com EasyEntry Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Voraussetzungen für den Gebrauch... 3 2. Öffnen der Benutzeroberfläche...

Mehr

MasterCard PayPass bald an allen star Tankstellen

MasterCard PayPass bald an allen star Tankstellen MasterCard PayPass bald an allen star Tankstellen Rollout des Kontaktlos-Zahlsystems verläuft planmäßig Bis heute 140 star Tankstellen ausgerüstet Bis Jahresende alle 486 star Stationen MasterCard PayPass

Mehr

Alles in einer App. Alles in Ihrer Hand. Werden Kundengewinnung, Kundenbindung, Qualitätsmanagement und Bezahlvorgänge mobil?

Alles in einer App. Alles in Ihrer Hand. Werden Kundengewinnung, Kundenbindung, Qualitätsmanagement und Bezahlvorgänge mobil? Alles in einer App. Alles in Ihrer Hand. Werden Kundengewinnung, Kundenbindung, Qualitätsmanagement und Bezahlvorgänge mobil? Die Situation. Loyalität hat ihren Preis. Quelle: IBM, 2014 Wer hat denn alles

Mehr

PROFESSIONELLES TICKETING FÜR IHREN BUSINESS-EVENT EFFIZIENT VON DER REGISTRIERUNG BIS ZUM EINLASS

PROFESSIONELLES TICKETING FÜR IHREN BUSINESS-EVENT EFFIZIENT VON DER REGISTRIERUNG BIS ZUM EINLASS PROFESSIONELLES TICKETING FÜR IHREN BUSINESS-EVENT EFFIZIENT VON DER REGISTRIERUNG BIS ZUM EINLASS PROFESSIONELLES TICKETING Mit Ticketpark gestalten Sie den Anmeldeprozess für Ihren Business-Event einfach

Mehr

Evoko. Der «Room Manager», einfacher gehts nicht.

Evoko. Der «Room Manager», einfacher gehts nicht. Evoko Der «Room Manager», einfacher gehts nicht. Video-Sicherheit Kommunikationssysteme Medientechnik IT-Media Planung für perfekte Meetings. Medientechnik Gutes Bild, guter Klang. EOTEC liefert die gesamte

Mehr

Soll ich oder nicht?

Soll ich oder nicht? berggasthof.ch Soll ich oder nicht? KASSENLÖSUNG MIT TABLET UND SMARTPHONE. Sprechen wir darüber! Gratis-Analyse Rufen Sie an: 041 262 04 04 Als eines der führenden Schweizer Unternehmen für Kassensysteme

Mehr

«Maison Cailler» in der Welt der Schokolade

«Maison Cailler» in der Welt der Schokolade «Maison Cailler» in der Welt der Schokolade Keine andere Schokoladenfabrik der Schweiz inszeniert die Zauberwelt der Schokolade eindrücklicher und attraktiver als das «Maison Cailler» in Broc/Gruyère.

Mehr

VeriNEWS 03/2016 - Rückblick EuroCIS 2016 / Veränderungen bei Kassensystemen

VeriNEWS 03/2016 - Rückblick EuroCIS 2016 / Veränderungen bei Kassensystemen VeriNEWS 03/2016 - Rückblick EuroCIS 2016 / Veränderungen bei Kassensystemen VERINEWS Aktuelles von Verifone März 2016 - Nr. 03/2016 Sehr geehrte Damen und Herren, die EuroCIS ist vorbei die Trends bleiben.

Mehr

November 2013 FLASH INSIGHT. ibeacon Attraktive Use Cases am POS werden Realität

November 2013 FLASH INSIGHT. ibeacon Attraktive Use Cases am POS werden Realität November 2013 FLASH INSIGHT ibeacon Attraktive Use Cases am POS werden Realität Copyright Die Nutzung der Inhalte und Darstellungen in Drittdokumenten ist nur mit vorheriger Zustimmung von MÜCKE, STURM

Mehr

KMUStart. Das clevere Basispaket für KMU

KMUStart. Das clevere Basispaket für KMU KMUStart Das clevere Basispaket für KMU Ihr Start in eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung Als Klein- und Mittelunternehmen bilden Sie das Rückgrat unserer Wirtschaft. Sie produzieren erstklassige Produkte,

Mehr

Location Based Services (LBS) AIONAV. Ulrich Walder Univ. Prof. Dr. Dipl. Ing. ulrich.walder@aionav.com 24.10.2013

Location Based Services (LBS) AIONAV. Ulrich Walder Univ. Prof. Dr. Dipl. Ing. ulrich.walder@aionav.com 24.10.2013 Location Based Services (LBS) Präsentation am 19. Consens Herbstseminar AIONAV LBS Ulrich Walder Univ. Prof. Dr. Dipl. Ing. ulrich.walder@aionav.com 24.10.2013 Was sind Location Based Services (LBS)? LBS

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Der smartvoucher. Geschenkgutscheine online verkaufen. Direkt über Ihre Webseite Umsatz generieren! www.smartvoucher.ch

Der smartvoucher. Geschenkgutscheine online verkaufen. Direkt über Ihre Webseite Umsatz generieren! www.smartvoucher.ch Der smartvoucher Geschenkgutscheine online verkaufen. Direkt über Ihre Webseite Umsatz generieren! www.smartvoucher.ch Die Geschenkidee für Ihre Gäste Verkaufen Sie online Geschenkgutscheine! Gutschein

Mehr

AnaCapri di Lugano fast wie im echten Capri

AnaCapri di Lugano fast wie im echten Capri Der erste Eindruck der Bahnpassagiere von Lugano: Die Stazione des Funicolare in Lugano. Darin befindet sich das Ristorante AnaCapri. Ristorante AnaCapri der neue In-Place von Lugano: AnaCapri di Lugano

Mehr

create an open & social environment at your exhibition space

create an open & social environment at your exhibition space create an open & social environment at your exhibition space Fluxguide auf einen Blick - Komplette Guidinglösung für Museen & Ausstellungen - Multimediale Inhalte - Mehrsprachigkeit - Läuft auf Smartphones,

Mehr

Fachbereich Informatik (Wilhelm-Schickard-Institut) Online Bezahlung mit NFC Smartphone und NFC Geldkarte

Fachbereich Informatik (Wilhelm-Schickard-Institut) Online Bezahlung mit NFC Smartphone und NFC Geldkarte Fachbereich Informatik (Wilhelm-Schickard-Institut) Online Bezahlung mit NFC Smartphone und NFC Geldkarte Bearbeiter: Lei Huang Betreuer: Dr. Bernd Borchert Gutachter: Prof. Klaus Reinhardt Überblick Überblick

Mehr

Haben Sie über elektronisches Schließfachmanagement nachgedacht? Ein Schließfach ist ohne ein solides Schloss nicht komplett.

Haben Sie über elektronisches Schließfachmanagement nachgedacht? Ein Schließfach ist ohne ein solides Schloss nicht komplett. Haben Sie über elektronisches Schließfachmanagement nachgedacht? Ein Schließfach ist ohne ein solides Schloss nicht komplett. Ein benutzerfreundliches Schloss, das den Benutzern das Gefühl vermittelt,

Mehr

NFC - ein Jahr nach dem großen Roll-Out. DI. Harald Flatscher harald.flatscher@psa.at iir Cashless 14.10.2014

NFC - ein Jahr nach dem großen Roll-Out. DI. Harald Flatscher harald.flatscher@psa.at iir Cashless 14.10.2014 NFC - ein Jahr nach dem großen Roll-Out DI. Harald Flatscher harald.flatscher@psa.at iir Cashless 14.10.2014 Processor Issuer/Acquirer Produkt-Meilensteine Entwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs

Mehr

Medienmitteilung. Zürich, 14. Oktober 2014. Unic AG. Tel +41 44 560 12 12 Fax +41 44 560 12 13 info@unic.com. Hohlstrasse 536 8048 Zürich Schweiz

Medienmitteilung. Zürich, 14. Oktober 2014. Unic AG. Tel +41 44 560 12 12 Fax +41 44 560 12 13 info@unic.com. Hohlstrasse 536 8048 Zürich Schweiz Zürich, 14. Oktober 2014 Medienmitteilung Annual Multimedia Award 2015: Unic gleich dreimal mit Silber ausgezeichnet Mit den Projekten Coop Mondovino, der Rhätischen Bahn und Zürich Tourismus hat Unic

Mehr

Über uns. Unser Büro in Córdoba. "NICE" von außen. der Spachkurs. Wohnen bei Argentiniern

Über uns. Unser Büro in Córdoba. NICE von außen. der Spachkurs. Wohnen bei Argentiniern Argentinien Über uns NICE (Network for InterCultural Experiences) ist eine deutsch-argentinische Stiftung, die sich dem Bildungs- und Kulturaustausch mit Argentinien widmet. In diesem Rahmen organisieren

Mehr

Tief im Amazonas-Regenwald gelegen, erwartet dich ein Paradies. amazonjungleecolodge.com

Tief im Amazonas-Regenwald gelegen, erwartet dich ein Paradies. amazonjungleecolodge.com Tief im Amazonas-Regenwald gelegen, erwartet dich ein Paradies. amazonjungleecolodge.com Willkommen im Amazonas- Regenwald Die Amazonas Jungle Lodge bietet Möglichkeiten zum kulturellen Austausch, zur

Mehr

Kreditkarten. Cembra MasterCard Gold Cembra MasterCard Premium Willkommen

Kreditkarten. Cembra MasterCard Gold Cembra MasterCard Premium Willkommen Kreditkarten Cembra MasterCard Gold Cembra MasterCard Premium Willkommen Ihre persönliche Cembra MasterCard Es freut uns, dass Sie sich für die Cembra MasterCard entschieden haben. Jetzt können Sie weltweit

Mehr

SKIDATA Online Immer einen Schritt voraus. Willkommen bei SKIDATA Online.

SKIDATA Online Immer einen Schritt voraus. Willkommen bei SKIDATA Online. SKIDATA Online Immer einen Schritt voraus. Willkommen bei SKIDATA Online. www.skidata.com SKIDATA Online Immer einen Schritt voraus Zu jeder Zeit und überall mittels Smartphones, Laptop oder Tablet- PCs

Mehr

for better business WHO WE ARE

for better business WHO WE ARE WHO WE ARE WHO WE ARE UNTERNEHMENSPROFIL Die a1m GmbH ist ein technischer Diesnstleister für die Zahlungsindustrie mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen wurde von erfahrenen Spezialisten gegründet, die,

Mehr

DER ONLINESHOP FÜR PROFI-FOTOGRAFEN

DER ONLINESHOP FÜR PROFI-FOTOGRAFEN DER ONLINESHOP FÜR PROFI-FOTOGRAFEN EINFACH BESONDERS 1200 Fotostudios haben wir bereits von portraitbox begeistert IHRE KUNDEN WERDEN AUGEN MACHEN portraitbox ist das Original bereits seit dem Jahr 2006

Mehr

Deutschlandweit erste Kreditkarte im Smartphone Kunden der Dortmunder Volksbank zahlen mobil

Deutschlandweit erste Kreditkarte im Smartphone Kunden der Dortmunder Volksbank zahlen mobil Deutscher Genossenschafts-Verlag eg Leipziger Straße 35 65191 Wiesbaden Telefon (06 11) 50 66-0 www.dgverlag.de Wiesbaden/Düsseldorf/Dortmund, 29. April 2013 Marketing und Kommunikation Leitung: Gabriele

Mehr

NEW NETWORKING Industrie 4.0: die AUMA Support App und AUMA Cloud

NEW NETWORKING Industrie 4.0: die AUMA Support App und AUMA Cloud NEW NETWORKING Industrie 4.0: die AUMA Support App und AUMA Cloud Treiber Industrie 4.0 die AUMA Support App Die Digitalisierung wird die Industrie tiefgreifend verändern. Vierpunktnull ist die Zahl der

Mehr

EIN NEUER MAßSTAB FÜR DIE PERSONALISIERUNG VON PLASTIKKARTEN

EIN NEUER MAßSTAB FÜR DIE PERSONALISIERUNG VON PLASTIKKARTEN EIN NEUER MAßSTAB FÜR DIE PERSONALISIERUNG VON PLASTIKKARTEN Seine hohe Bildqualität und Druckgeschwindigkeit ist beeindruckend. Viele technische Details von der Schnellwechsel-Kassette für Farbbänder

Mehr

Ostfriesischen Nachrichten

Ostfriesischen Nachrichten Das Digitale Abo der Ostfriesischen Nachrichten In wenigen Schritten auf Ihrem ipad! Möglichkeiten des ipad Das ipad Ihr multimedialer Begleiter. kompakt & handlich Das ipad ist kleiner als eine DIN A4-Seite,

Mehr

Die ES4-Familie. Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Industrial Technologies

Die ES4-Familie. Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Industrial Technologies Die ES4-Familie Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung Industrial Technologies ES4: Die nächste Generation unserer Systemfamilie Die perfekte Ergänzung für Ihr

Mehr

Deutsche Kreditwirtschaft-Informationsveranstaltung

Deutsche Kreditwirtschaft-Informationsveranstaltung Deutsche Kreditwirtschaft-Informationsveranstaltung Aktuelle Veränderungsprozesse im kartengestützten Zahlungsverkehr aus sicht der Deutschen Kreditwirtschaft Kontaktlose Zahlsysteme Wolfgang Adamiok Direktor,

Mehr

Bankomatkarte Mobil Bezahlen mit dem Smartphone. Dr. Rainer Schamberger, CEO rainer.schamberger@psa.at iir Cashless 28.10.2015

Bankomatkarte Mobil Bezahlen mit dem Smartphone. Dr. Rainer Schamberger, CEO rainer.schamberger@psa.at iir Cashless 28.10.2015 Bankomatkarte Mobil Bezahlen mit dem Smartphone Dr. Rainer Schamberger, CEO rainer.schamberger@psa.at iir Cashless 28.10.2015 Was passiert gerade? Stehen wir vor einer Revolution? Sind wir mitten drin?

Mehr