DIGITALKAMERA. Benutzerhandbuch

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DIGITALKAMERA. Benutzerhandbuch"

Transkript

1 DIGITALKAMERA Benutzerhandbuch De

2 Wo finden Sie was? An folgenden Stellen können Sie nach Informationen suchen: i Fragen und Antworten Seite iv ix Sie möchten einen bestimmten Vorgang ausführen, kennen aber den Namen der Funktion nicht? Dann suchen Sie in der Liste»Fragen und Antworten«. i Inhaltsverzeichnis Seite x xvii Hier können Sie Informationen nach Funktion oder Menüname suchen. i Schnellstart Seite Eine kurze Anleitung für diejenigen, die mit dem Fotografieren sofort beginnen wollen. i Index Hier können Sie nach Stichwörtern suchen. Seite i Fehlermeldungen Seite Hier finden Sie die Lösung zu Warnmeldungen, die im Sucher oder auf dem Monitor angezeigt werden. i Problembehebung Seite Die Kamera reagiert nicht wie erwartet? Die Lösung dazu finden Sie hier. A Sicherheitshinweise Lesen Sie vor der ersten Inbetriebnahme der Kamera die Sicherheitshinweise im Abschnitt»Sicherheitshinweise«aufmerksam durch (Seite xviii).

3 Lieferumfang Überprüfen Sie, dass alle aufgeführten Gegenstände im Lieferumfang der Kamera enthalten sind. Speicherkarten sind einzeln im Handel erhältlich. Digitalkamera D700 (Seite 3) Gehäusedeckel (Seite 36, 388) Monitorschutz BM-9 (Seite 21) Lithium-Ionen- Akku EN-EL3e mit Schutzkappe (Seite 32, 34) Schnellladegerät Trageriemen MH-18a mit AN-D700 (Seite 21) Netzkabel (Seite 32) Videokabel EG-D100 (Seite 255) USB-Kabel UC-E4 (Seite 238, 245) Abdeckung des Zubehörschuhs BS-1 (Seite 377) Garantieunterlagen Benutzerhandbuch (diese Anleitung) Schnellstartanleitung Software- Installationshandbuch CD-ROM mit Software-Suite i

4 Symbole und Konventionen Damit Sie die gewünschten Informationen schnell finden, werden in diesem Handbuch folgende Symbole und Konventionen verwendet: D A Dieses Symbol kennzeichnet wichtige Sicherheitshinweise. Sie sollten die Sicherheitshinweise vor Gebrauch der Kamera lesen, um Schaden an der Kamera zu vermeiden. Dieses Symbol kennzeichnet wichtige Hinweise, die Sie vor Gebrauch der Kamera ebenfalls lesen sollten. Menüoptionen und Meldungen, die auf dem Monitor der Kamera angezeigt werden, sind»fett«dargestellt. A Markennachweis Macintosh, Mac OS und QuickTime sind eingetragene Marken von Apple Inc. Microsoft, Windows und Windows Vista sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. CompactFlash ist eine Marke der SanDisk Corporation. HDMI, das HDMI-Logo und High-Definition Multimedia Interface sind Marken oder eingetragene Marken von HDMI Licensing LLC. PictBridge ist eine Marke. Alle übrigen Produkte und Markennamen, die in diesem Handbuch oder in den übrigen Dokumentationen zu Ihrem Nikon- Produkt genannt werden, sind Marken oder eingetragene Marken der entsprechenden Rechtsinhaber. ii

5 X Einleitung s Lehrgang d Aufnahmeoptionen N Fokus k Aufnahmebetriebsart S ISO-Empfindlichkeit Z Belichtung r Weißabgleich J Integrierte Bildbearbeitung l Blitzfotografie t Sonderfunktionen I Bildwiedergabe Q Anschluss an einen Computer, Drucker oder Fernseher U Menüübersicht n Technische Hinweise iii

6 Fragen und Antworten Suchen Sie mithilfe dieser Liste nach den entsprechenden Stellen im Handbuch, an denen Sie Antworten auf Ihre Fragen finden. Neue Kamerafunktionen Frage Stichwörter Siehe Seite Wie nehme ich Bilder im Kleinbildformat Bildfeld auf? 58 Wie nehme ich NEF- (RAW-)Bilder in hoher Qualität auf? NEF (RAW) mit 14 Bit 68 Kann ich den Monitor als Sucher verwenden? Live-View 89 Kann ich die Verarbeitung der Bilder in der Kamera beeinflussen? Picture Control 160 Wie behalte ich kaum sichtbare Details in den Schattenbereichen und den Aktives D-Lighting 179 Spitzlichtern bei? Wie stelle ich auf ein sich unvorhersehbar bewegendes Motiv 3D-Tracking 286 scharf? Wie stelle ich fest, ob ich die Kamera gerade halte? Virtueller Horizont 99, 346 Kann ich eine Feinabstimmung des Autofokus für unterschiedliche AF-Feinabstimmung 347 Objektive vornehmen? Wie entferne ich Staub vom Tiefpassfilter, der vor dem Bildsensor angebracht ist? Bildsensor-Reinigung 392 Grundlegende Kameraeinstellungen Frage Stichwörter Siehe Seite Wie stelle ich die Sucheroptik scharf? Dioptrieneinstellung 45 Wie verhindere ich, dass sich der Monitor ausschaltet? Ausschaltzeit des Monitors 297 iv

7 Frage Wie verhindere ich, dass sich die Anzeige für Belichtungszeit und Blende ausschaltet? Kann ich Gitterlinien im Sucher anzeigen? Wie stelle ich die Uhrzeit ein? Stichwörter Ausschaltzeit für das Belichtungsmesssystem Siehe Seite 48, 296 Gitterlinien 298 Wie stelle ich die Uhr auf Sommerzeit um? Wie ändere ich die Zeitzone, wenn ich verreise? Wie stelle ich die Monitorhelligkeit für die Menüanzeige oder die Bildwiedergabe Weltzeit Monitorhelligkeit 39, ein? Wie stelle ich die Standardeinstellungen wieder her? Zwei-Tasten-Reset 196 Wie stelle ich die Standardeinstellungen des Aufnahmemenüs wieder her? Zurücksetzen 271 Wie stelle ich die Standardeinstellungen der Individualfunktionen wieder her? Zurücksetzen 282 Wie ändere ich die Vorlaufzeit des Selbstauslösers? Selbstauslöser-Vorlaufzeit 297 Wie schalte ich den Lautsprecher aus? Tonsignal 298 Wie kehre ich die Belichtungsskala um? Skalen spiegeln 330 Wie kann ich die Menüs in einer anderen Sprache anzeigen? Sprache (Language) 334 Wie speichere ich die Menüeinstellungen, um sie auf eine andere D700 zu übertragen? Einst. auf Speicherkarte 344 Menüs und Anzeigen Frage Stichwörter Siehe Seite Wie erhalte ich mehr Informationen zu einem Menü? Hilfe 31 Wie verwende ich die Menüs? Verwenden der Menüs 26 Wie kann ich schnell auf häufig Benutzerdefiniertes verwendete Einstellungen zugreifen? Menü 364 Wie kann ich schnell auf vor kurzem verwendete Einstellungen zugreifen? Letzte Einstellungen 368 v

8 Frage Stichwörter Siehe Seite Was bedeuten die Anzeigen auf dem Monitor und im Sucher? Sucher, Display, Welche Informationen werden in den Aufnahmeinformationen 8, 10, 12 Was bedeuten die Fehlermeldungen? Aufnahmeinformationen angezeigt? Fehlermeldungen und Lösungsvorschläge 409 Wie hoch ist der Akkuladestand? Akkukapazität 46 Wie erhalte ich mehr Informationen zum Akkuladestand? Akkudiagnose 340 Wie verhindere ich, dass die Dateinummer zurückgesetzt wird, wenn ich eine neue Speicherkarte einsetze? Nummernspeicher 300 Wie setze ich die Dateinummerierung auf Null zurück? Wie reinige ich die Kamera bzw. das Objektiv? Reinigen der Kamera 391 vi Fotografieren in der Praxis Frage Stichwörter Siehe Seite Wie viele Bilder kann ich mit dieser Anzahl verbleibender Speicherkarte aufnehmen? Aufnahmen 47 Wie nehme ich Bilder in einem größeren Format auf? Bildqualität und Wie lassen sich mehr Bilder auf einer Bildgröße 64, 69 Wie stelle ich den Autofokus der Kamera ein? Speicherkarte speichern? Autofokus 71 Kann ich das Fokusmessfeld auswählen? Fokusmessfeld 76 Wie nehme ich schnell mehrere Bilder nacheinander auf? Aufnahmebetriebsart 84 Wie ändere ich die Bildrate? Bildrate 86, 299 Wie nehme ich ein Selbstporträt auf? Selbstauslöser 102 Wie erhalte ich bei schwacher Beleuchtung gute Aufnahmen, wenn ich ISO-Empfindlichkeit 106 das Blitzgerät nicht verwenden möchte? Wie kann die eingestellte Empfindlichkeit angepasst werden, so dass optimale Belichtungsergebnisse entstehen? ISO-Automatik 108

9 Frage Wie kann ich ein bewegtes Motiv in seiner Bewegung»einfrieren«? Wie kann ich steuern, dass der Hintergrund unscharf oder Hintergrund und Vordergrund scharf abgebildet werden? Wie können sowohl Belichtungszeit als auch Blende manuell vorgegeben werden? Wie lassen sich Bilder aufhellen bzw. abdunkeln? Wie stelle ich eine Langzeitbelichtung ein? Wie kann ich Belichtung oder Blitzleistung in einer Belichtungsreihe variieren? Wie kann ich bei der Aufnahme Bildvarianten mit unterschiedlichen Weißabgleichseinstellungen speichern? Stichwörter Belichtungssteuerung f (Blendenautomatik) Belichtungssteuerung g (Zeitautomatik) Manuelle Belichtungssteuerung h Siehe Seite Belichtungskorrektur 128 Langzeitbelichtungen (A) Belichtungsreihen und Blitzbelichtungsreihen , 315 Weißabgleichsreihe 135, 315 Wie stelle ich den Weißabgleich ein? Weißabgleich 139 Wie kann ich ein Motiv mit Blitzlicht Blitzfotografie, 185 ausleuchten? Blitzeinstellung, Reduzierung des Rote- Wie korrigiere ich rote Augen? Augen-Effekts 188 Wie kann ich bei der Aufnahme mehrere Mehrfachbelichtung 198 Bilder in einer Datei speichern? Wie kann ich der abnehmenden Helligkeit an den Bildrändern Vignettierungskorrektur 276 entgegenwirken? Wie kann ich eine Feinabstimmung der automatisch gewählten Belichtung vornehmen? Wie kann ich das Verwacklungsrisiko reduzieren? Kann das Blitzgerät auch bei kürzeren Belichtungszeiten als 1 /250 Sekunden verwendet werden? Kann ich eine NEF-Kopie eines Bildes aufnehmen, während ich Bilder im JPEG-Format aufnehme? Feinabst. der Bel.- Messung 294 Spiegelvorauslösung 302 Blitzsynchronzeit 305 +NEF (RAW) 322 vii

10 Anzeige der Bilder Frage Stichwörter Siehe Seite Wie gebe ich aufgenommene Bilder auf dem Wiedergabefunktion der Monitor der Kamera wieder? Kamera 218 Wie blende ich zusätzliche Informationen zu Bildinfos den Bildern ein? 220 Warum blinken einige Stellen in den Bildern? Bildinfo, Spitzlichter 222, 264 Wie lösche ich Aufnahmen, die ich nicht mehr benötige? Löschen einzelner Bilder 236 Wie lösche ich mehrere Bilder gleichzeitig? Löschen 262 Wie zeige ich Bilder vergrößert an, um zu prüfen, ob sie scharf sind? Ausschnittvergrößerung 234 Wie schütze ich Bilder vor versehentlichem Löschen? Schutz vor Löschen 235 Wie kann ich ausgewählte Bilder ausblenden? Ausblenden 263 Wie kann ich erkennen, ob meine Aufnahme Infos bei Wiedergabe: überbelichtete Bildpartien aufweist? Lichter 264 Woran kann ich erkennen, worauf die Infos bei Wiedergabe: Kamera scharf gestellt hat? Fokusmessfeld 264 Können die Aufnahmen unmittelbar nach der Aufnahme automatisch angezeigt Bildkontrolle 265 werden? Wie gebe ich meine Bilder in einer automatisch ablaufenden Diashow wieder? Diashow 266 Bearbeitung von Bildern Frage Stichwörter Siehe Seite Wie hebe ich Einzelheiten im Schatten in Bereichen mit Gegenlicht oder außerhalb D-Lighting 354 der Reichweite des Blitzes hervor? Wie korrigiere ich rote Augen? Rote-Augen-Korrektur 355 Wie erstelle ich von meinen Bildern Ausschnitte ohne überflüssige Ränder? Beschneiden 356 Wie wandle ich eine Aufnahme in ein Schwarzweißbild um? Monochrom 357 Wie lassen sich die Farben eines Bildes nachträglich verfremden? Filtereffekte 358 viii

11 Frage Wie erstelle ich mit der Kamera von NEF- (RAW-) Dateien Kopien im JPEG-Format? Wie lassen sich zwei Bilder überlagern, um zwei getrennt aufgenommene Motive in einem einzigen Bild darzustellen? Stichwörter Siehe Seite Farbabgleich 358 Bildmontage 359 Wiedergeben und Drucken von Bildern auf anderen Geräten Frage Stichwörter Siehe Seite Wie gebe ich meine Bilder auf einem Wiedergabe auf einem Fernseher wieder? Fernseher 255 Wie gebe ich meine Bilder auf einem HDMI-Gerät in hoher Auflösung wieder? HDMI 257 Wie kopiere ich Bilder auf die Festplatte Anschließen an einen meines Computers? Computer 238 Wie drucke ich Bilder aus? Drucken von Bildern 243 Wie drucke ich Bilder ohne einen Computer aus? Drucken über USB 244 Wie drucke ich das Aufnahmedatum mit aus? Zeitstempel 247 Wie bestelle ich Abzüge bei einem professionellen Dienstleister? Druckauftrag (DPOF) 253 Optionales Zubehör Frage Stichwörter Siehe Seite Welche externen Blitzgeräte kann ich verwenden? Externe Blitzgeräte 377 Welche Objektive kann ich verwenden? Geeignete Objektive 370 Welche Netzadapter, Akkupacks, Kabelfernauslöser und welches Sucherzubehör ist für meine Kamera Weiteres Zubehör 385 erhältlich? Welche Speicherkarten kann ich Empfohlene verwenden? Speicherkarten 390 Welche Software ist für meine Kamera erhältlich? Weiteres Zubehör 388 ix

12 Inhaltsverzeichnis Fragen und Antworten... iv Sicherheitshinweise... xviii Hinweise...xxi Einleitung 1 Hinweise...2 Die Kamera in der Übersicht...3 Das Kameragehäuse... 3 Displayanzeige... 8 Die Sucheranzeigen...10 Die Aufnahmeinformationen...12 Die Einstellräder...16 Schnellstart Lehrgang 25 Die Kameramenüs Die Menüoptionen der Kamera...28 Hilfe...31 Erste Schritte Aufladen des Akkus...32 Einsetzen des Akkus...34 Ansetzen eines Objektivs...36 Einstellen von Sprache, Datum und Uhrzeit...38 Einsetzen einer Speicherkarte...41 Anpassen des Sucherokulars an die eigene Sehstärke...45 Fotografieren und Bildkontrolle x

13 Aufnahmeoptionen 57 Bildfeld Bildqualität Bildgröße Fokus 71 Fokussteuerung AF-Messfeldsteuerung Fokusmessfeld-Auswahl Autofokus-Messwertspeicher Manuelle Scharfeinstellung Aufnahmebetriebsart 83 Auswahl einer Aufnahmebetriebsart Serienaufnahme Auswahl des Bildausschnitts auf dem Monitor (Live-View)...89 Fotografieren mit Selbstauslöser Spiegelvorauslösung ISO-Empfindlichkeit 105 Manuelle Auswahl der Empfindlichkeit ISO-Automatik Belichtung 111 Belichtungsmessung Belichtungssteuerung e: Programmautomatik f: Blendenautomatik g: Zeitautomatik h: Manuell xi

14 Langzeitbelichtung Belichtungs-Messwertspeicher Belichtungskorrektur Belichtungsreihen Weißabgleich 139 Einstellungen für den Weißabgleich Feinabstimmung des Weißabgleichs Auswählen einer Farbtemperatur Benutzerdefinierter Weißabgleich mit»eigener Messwert« Integrierte Bildbearbeitung 159 Picture-Control-Funktionen zur Bildoptimierung Anlegen einer benutzerdefinierten Picture-Control-Konfiguration Aktives D-Lighting Farbraum Blitzfotografie 183 Hinweise zum integrierten Blitzgerät Fotografieren mit dem integrierten Blitzgerät Blitzeinstellungen Blitzbelichtungskorrektur Blitzbelichtungs-Messwertspeicher Sonderfunktionen 195 xii Zwei-Tasten-Reset: Wiederherstellen der Werkseinstellungen Mehrfachbelichtung Intervallaufnahmen Objektive ohne Prozessorsteuerung Verwenden eines GPS-Empfängers...213

15 Bildwiedergabe 217 Einzelbildwiedergabe Bildinformationen Anzeigen mehrerer Bilder: Der Bildindex Detailansicht: Die Ausschnittvergrößerung Schützen von Bildern vor versehentlichem Löschen Löschen einzelner Bilder Anschluss an einen Computer, Drucker oder Fernseher 237 Anschließen an einen Computer Direkte USB-Verbindung Wireless-LANs und Ethernetnetzwerke Drucken von Bildern Direkte USB-Verbindung Wiedergabe von Bildern auf einem Fernseher Anschluss an einen normalen Fernseher Anschluss an ein HDMI-Gerät Menüübersicht 259 D Das Wiedergabemenü: Anzeigen und Verwalten der Bilder Löschen Wiedergabe-Ordner Ausblenden Infos bei Wiedergabe Bildkontrolle Nach dem Löschen Anzeige im Hochformat Diashow Druckauftrag (DPOF) C Das Aufnahmemenü: Aufnahmeoptionen Aufnahmekonfiguration Zurücksetzen Ordner Dateinamen xiii

16 xiv Bildqualität Bildgröße Bildfeld JPEG-Komprimierung NEF- (RAW)- Einstellungen Weißabgleich Bildoptimierung konfigurieren Konfigurationen verwalten Farbraum Aktives D-Lighting Vignettierungskorrektur Rauschred. bei Langzeitbel. (Rauschreduzierung bei Langzeitbelichtung) Rauschreduzierung bei ISO ISO-Empfindlichkeits-Einst Live-View Mehrfachbelichtung Intervallaufnahme A Individualfunktionen: Grundlegende Kameraeinstellungen Individualkonfiguration Zurücksetzen a: Autofokus a1: Priorität bei AF-C a2: Priorität bei AF-S (Einzel-AF) a3: Dynamisches AF-Messfeld a4: Schärfenach. mit Lock-On a5: AF-Aktivierung a6: Messfeld-LED a7: Scrollen bei Messfeldausw a8: AF-Messfeldauswahl a9: Integriertes AF-Hilfslicht a10: AF-ON-Taste (MB-D10) b: Belichtung b1: ISO-Schrittweite b2: Belichtungswerte b3: Belichtungskorrekturwerte b4: Belichtungskorrektur b5: Messfeldgr. (mittenbetont) b6: Feinabst. der Bel.-Messung

17 c: Timer & Tastenbelegungen c1: Belichtungsspeicher c2: Belichtungsmesser c3: Selbstauslöser-Vorlaufzeit c4: Ausschaltzeit des Monitors d: Aufnahme & Anzeigen d1: Tonsignal d2: Gitterlinien d3: Schnellübersichtshilfe d4: Lowspeed-Bildrate d5: Max. Bildanzahl pro Serie d6: Nummernspeicher d7: Aufnahmeinfo-Ansicht d8: Displaybeleuchtung d9: Spiegelvorauslösung d10: Akku-/Batterietyp d11: Akkureihenfolge e: Belichtungsreihen & Blitz e1: Blitzsynchronzeit e2: Längste Verschlussz e3: Integriertes Blitzgerät e4: Einstelllicht e5: Belichtungsreihen e6: Belichtungsreihen bei M e7: BKT-Reihenfolge f: Bedienelemente f1: Schalter D f2: Mitteltaste f3: Multifunktionswähler f4: Bildinfos & Wiedergabe f5: Funktionstaste f6: Abblendtaste f7: AE-L/AF-L-Taste f8: Belichtungszeit und Fixierung des Blendenwerts f9: Einstellräder f10: Tastenverhalten f11: Auslösesperre f12: Skalen spiegeln xv

18 xvi B Das Systemmenü: Grundlegende Kameraeinstellungen Formatieren Monitorhelligkeit Bildsensor-Reinigung Inspektion/Reinigung Videonorm HDMI Weltzeit Sprache (Language) Bildkommentar Bildorientierung Referenzbild (Staub) Akkudiagnose Wireless-LAN-Adapter Bild-Authentifikation Copyright-Informationen Einst. auf Speicherkarte GPS Virtueller Horizont Objektivdaten AF-Feinabstimmung Firmware-Version N Das Bildbearbeitungsmenü: Bildbearbeitung in der Kamera D-Lighting Rote-Augen-Korrektur Beschneiden Monochrom Filtereffekte Farbabgleich Bildmontage Bilder vergleichen O Benutzerdefiniertes Menü: Persönliche Menüzusammenstellung Anzeige der letzten Einstellungen

19 Technische Hinweise 369 Geeignete Objektive Externe Blitzgeräte (optionales Zubehör) Weiteres Zubehör Sorgsamer Umgang mit der Kamera Aufbewahrung Reinigung Der Tiefpassfilter...392»Jetzt reinigen«...392»beim Ein-/Ausschalten rein.« Manuelles Reinigen des Bildsensors Sorgsamer Umgang mit Kamera und Akku: Vorsichtsmaßnahmen Problembehebung Fehlermeldungen Anhang Technische Daten Index xvii

20 xviii Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie diese Sicherheitshinweise aufmerksam durch, bevor Sie Ihr Nikon-Produkt in Betrieb nehmen, um Schäden am Produkt zu vermeiden und möglichen Verletzungen vorzubeugen. Halten Sie diese Sicherheitshinweise für alle Personen griffbereit, die dieses Produkt benutzen werden. Die in diesem Abschnitt beschriebenen Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen sind durch das folgende Symbol gekennzeichnet: Warnhinweise sind durch dieses Symbol gekennzeichnet. Lesen Sie A alle Warnhinweise aufmerksam durch, bevor Sie Ihr Nikon Produkt in Betrieb nehmen, um möglichen Verletzungen vorzubeugen. Warnhinweise A Richten Sie die Kamera niemals direkt auf die Sonne Richten Sie bei Gegenlichtaufnahmen die Kamera niemals direkt auf die Sonne. Wenn sich die Sonne im Bildausschnitt oder in unmittelbarer Nähe des Bildausschnitts befindet, werden die einfallenden Sonnenstrahlen durch das Linsensystem wie von einem Brennglas gebündelt und können einen Brand im Kameragehäuse verursachen. A Richten Sie die Kamera niemals direkt auf die Sonne, wenn Sie durch den Sucher schauen Schauen Sie niemals durch den Sucher direkt in die Sonne oder in eine andere helle Lichtquelle das helle Licht kann bleibende Schäden am Auge verursachen. A Einstellen der Dioptrienkorrektur Wenn Sie bei der Bedienung der Dioptrieneinstellung gleichzeitig durch den Sucher schauen, sollten Sie unbedingt darauf achten, nicht aus Versehen mit dem Finger ins Auge zu geraten. A Schalten Sie die Kamera bei einer Fehlfunktion sofort aus Bei Rauch- oder ungewöhnlicher Geruchsentwicklung aus der Kamera oder dem Netzadapter muss der Netzadapter (optionales Zubehör) sofort vom Stromnetz getrennt und der Akku aus der Kamera genommen werden, um einem möglichen Brand vorzubeugen. Der fortgesetzte Betrieb kann zu ernsthaften Verletzungen führen. Bitte wenden Sie sich zur Beseitigung der Störungen an Ihren Fachhändler oder an den Nikon-Kundendienst (wenn Sie die Kamera zur Reparatur geben oder einschicken, sollten Sie sich vorher vergewissern, dass der Akku entnommen wurde). A Nehmen Sie die Kamera nicht auseinander Berühren Sie niemals Teile im Geräteinneren, Sie könnten sich verletzen. Nehmen Sie Reparaturen nicht selbst vor. Die Reparatur darf nur von fachkundigen Personen durchgeführt werden. Falls das Gehäuse der Kamera durch einen Sturz oder andere äußere Einwirkungen beschädigt wurde, trennen Sie die Verbindung zum Netzadapter und nehmen Sie den Akku heraus. Lassen Sie das Gerät von Ihrem Fachhändler oder vom Nikon- Kundendienst überprüfen.

21 A Benutzen Sie die Kamera nicht in der Nähe von brennbarem Gas In der Nähe von brennbarem Gas sollten Sie niemals elektronische Geräte in Betrieb nehmen. Es besteht Explosions- und Brandgefahr. A Achten Sie darauf, dass Kamera und Zubehör nicht in die Hände von Kindern gelangen Bei Missachtung dieser Vorsichtsmaßnahme besteht das Risiko von Verletzungen. A Vorsicht bei der Verwendung des Trageriemens Wenn der Trageriemen um den Hals gelegt ist, besteht die Gefahr einer Strangulierung. A Vorsicht im Umgang mit Akkus und Batterien Akkus und Batterien können bei unsachgemäßer Handhabung auslaufen oder explodieren. Bitte beachten Sie die nachfolgenden Warnhinweise: Verwenden Sie nur Akkus, die für dieses Nikon-Produkt empfohlen werden. Schließen Sie den Akku nicht kurz und versuchen Sie niemals, den Akku zu öffnen. Vergewissern Sie sich, dass die Kamera ausgeschaltet ist, bevor Sie den Akku aus der Kamera entnehmen bzw. neu einsetzen. Wenn Sie die Kamera über einen Netzadapter mit Strom versorgen, müssen Sie vorher die Stromzufuhr trennen, indem Sie den Netzstecker aus der Steckdose ziehen. Achten Sie darauf, dass Sie den Akku richtig herum einsetzen. Setzen Sie den Akku keiner großen Hitze oder offenem Feuer aus. Tauchen Sie Akkus nicht in Wasser und schützen Sie sie vor Nässe. Sichern Sie den Akku beim Transport mit der zugehörigen Schutzkappe. Transportieren oder lagern Sie den Akku nicht zusammen mit Metallgegenständen wie Halsketten oder Haarnadeln. Die Gefahr des Auslaufens ist vor allem bei leeren Akkus und Batterien gegeben. Um Beschädigungen an der Kamera zu vermeiden, sollten Sie den Akku bei völliger Entladung aus der Kamera nehmen. Wenn der Akku nicht benutzt wird, sollten Sie die Schutzkappe aufsetzen und den Akku an einem kühlen, trockenen Ort lagern. Akkus und Batterien erwärmen sich beim Betrieb und können nach längerem Gebrauch heiß werden. Schalten Sie die Kamera daher vor dem Austauschen zuerst aus und warten Sie einen Moment, bis sich der Akku abgekühlt hat. Verwenden Sie keine Akkus, die durch Verformung oder Verfärbung auf eine Beschädigung hinweisen. xix

22 A Vorsicht im Umgang mit dem Schnellladegerät Setzen Sie das Gerät keiner Feuchtigkeit aus. Eine Missachtung dieser Vorsichtsmaßnahme kann einen Brand oder Stromschlag verursachen. Staub auf den Metallteilen des Steckers oder in deren Nähe sollte mit einem trockenen Tuch entfernt werden. Der Gebrauch verschmutzter Stecker kann zu einem Brand führen. Bei Gewitter dürfen Sie das Netzkabel nicht berühren und sich nicht in der Nähe des Ladegeräts aufhalten. Bei Missachtung dieser Vorsichtsmaßnahme besteht das Risiko eines Stromschlags. Das Netzkabel darf nicht beschädigt oder modifiziert und auch nicht gewaltsam gezogen oder geknickt werden. Stellen Sie keine schweren Gegenstände auf das Netzkabel und setzen Sie es nicht großer Hitze oder offenem Feuer aus. Sollte die Isolierung des Netzkabels beschädigt werden und blanke Drähte hervortreten, wenden Sie sich zwecks Reparatur oder Austausch an Ihren Fachhändler oder den Nikon- Kundendienst. Eine Missachtung dieser Vorsichtsmaßnahme könnte einen Brand oder Stromschlag verursachen. Fassen Sie den Stecker oder das Ladegerät niemals mit nassen Händen an. Bei Missachtung dieser Vorsichtsmaßnahme besteht das Risiko eines Stromschlags. A Verwenden Sie nur geeignete Kabel Verwenden Sie nur Original- Nikon-Kabel, die im Lieferumfang enthalten oder als optionales Zubehör erhältlich sind. A CD-ROMs CD-ROMs, die Software oder Handbücher enthalten, dürfen nicht auf Audio-CD-Geräten wiedergegeben werden. Die Wiedergabe von CD-ROMs auf Audio-CD-Geräten kann zu Hörverlusten und Geräteschäden führen. A Vorsicht bei Verwendung des Blitzgeräts Das Auslösen des Blitzgeräts in unmittelbarer Nähe zu oder direktem Kontakt mit der Haut von Menschen oder Tieren bzw. Gegenständen kann zu Verbrennungen führen. Das Auslösen des Blitzgeräts in unmittelbarer Nähe der Augen von Menschen oder Tieren kann zu einer vorübergehenden Schädigung der Augen führen. Bitte denken Sie daran, dass die Augen von Kindern besonders empfindlich sind, und halten Sie unbedingt einen Mindestabstand von 1 m ein. A Vermeiden Sie jeden Kontakt mit den Flüssigkristallen Bei einer Beschädigung des Monitors (z.b. Bruch) besteht die Gefahr, dass Sie sich an den Glasscherben verletzen oder dass Flüssigkristalle austreten. Achten Sie darauf, dass Haut, Augen und Mund nicht mit den Flüssigkristallen in Berührung kommen. xx

23 Hinweise Die Reproduktion der Dokumentationen, auch das auszugsweise Vervielfältigen, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch Nikon. Dies gilt auch für die elektronische Erfassung und die Übersetzung in eine andere Sprache. Änderungen jeglicher Art ohne Vorankündigung vorbehalten. Nikon übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch des Produkts entstehen. Die Dokumentationen zu Ihrer Nikon- Kamera wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Sollten Sie dennoch Fehler in den Dokumentationen entdecken oder Verbesserungsvorschläge machen können, wäre Nikon für einen entsprechenden Hinweis sehr dankbar (Die Adresse der Nikon-Vertretung in Ihrer Nähe ist separat aufgeführt). xxi

24 xxii Symbol für die getrennte Entsorgung in europäischen Ländern Durch dieses Symbol wird angezeigt, dass dieses Produkt getrennt entsorgt werden muss. Folgendes gilt für Verbraucher in europäischen Ländern: Dieses Produkt muss an einer geeigneten Sammelstelle separat entsorgt werden. Eine Entsorgung über den Hausmüll ist unzulässig. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Fachhändler oder bei den für die Abfallentsorgung zuständigen Behörden bzw. Unternehmen. Hinweise zum Urheberrecht Bitte beachten Sie, dass das mit einem Scanner oder einer Digitalkamera digitalisierte Bildmaterial möglicherweise dem Urheberrechtsschutz unterliegt und die nicht autorisierte Verwendung und Verbreitung solchen Materials strafbar sein oder zivilrechtliche Ansprüche auf Unterlassen und/oder Schadensersatz nach sich ziehen kann. Dinge, die nicht kopiert oder reproduziert werden dürfen Bitte beachten Sie, dass Geldscheine, Münzen, Wertpapiere, Urkunden etc. nicht kopiert oder reproduziert werden dürfen, selbst wenn sie als Kopie gekennzeichnet werden. Das Kopieren oder Reproduzieren von Geldscheinen, Münzen und Wertpapieren eines anderen Landes ist ebenfalls nicht erlaubt. Ohne ausdrückliche Genehmigung der zuständigen Behörden bzw. Wirtschaftsunternehmen dürfen Briefmarken, Postwertzeichen oder freigemachte Postkarten nicht kopiert oder reproduziert werden. Das Kopieren und Reproduzieren von Stempeln und Siegeln ist nicht erlaubt. Öffentliche und private Dokumente Das Kopieren oder Reproduzieren von Wertpapieren, die von privaten Unternehmen ausgegeben werden (Aktien, Rechnungen, Schecks, Gutscheine usw.), Monatsfahrkarten oder Gutscheinen ist unzulässig; ausgenommen hiervon ist die sparsame Herstellung von Kopien für den kommerziellen Gebrauch des Unternehmens. Kopieren Sie keine Dokumente, die von öffentlichen Einrichtungen oder privaten Unternehmen ausgegeben werden (z.b. Pässe, Führerscheine, Personalausweise, Eintrittskarten, Firmenausweise, Essensgutscheine etc.). Urheberrechtlich geschützte Werke Urheberrechtlich geschützte Werke wie Bücher, Musikaufzeichnungen, Gemälde, Drucke, Stadt- und Landkarten, Zeichnungen, Filme und Fotografien unterliegen dem Urheberrecht. Bitte beachten Sie, dass auch Vervielfältigungen und Verwertungen geschützter Werke im privaten Bereich dem Urheberrechtsschutz unterliegen, sodass Sie ggf. die Genehmigung des Autors, Künstlers oder betreffenden Verlages einholen müssen.

25 Entsorgen von Datenträgern Beim Löschen von Bildern und beim Formatieren von Speicherkarten oder anderen Datenträgern werden die ursprünglichen Bilddaten nicht vollständig entfernt. Prinzipiell besteht die Möglichkeit, dass Unbefugte die gelöschten Dateien auf entsorgten Datenträgern mithilfe kommerziell erhältlicher Software wiederherstellen und für ihre Zwecke missbrauchen. Bitte beachten Sie, dass Sie für den Schutz Ihrer Daten vor unbefugtem Zugriff selbst verantwortlich sind. Löschen Sie alle Daten auf einem Datenträger mit im Handel erhältlichen Löschprogrammen oder formatieren Sie das Gerät und überschreiben Sie den gesamten Speicher mit Bildern ohne private Informationen (z. B. Fotos von Himmel), bevor Sie ihn entsorgen oder das Eigentum auf eine andere Person übertragen. Ersetzen Sie auch alle Bilder, die für»eigener Messwert«ausgewählt wurden. Lassen Sie Vorsicht walten, damit Sie sich bei der Zerstörung von Datenträgern nicht verletzen. Verwenden Sie ausschließlich Nikon-Zubehör Ihre Nikon-Digitalkamera wurde nach strengsten Qualitätsmaßstäben gefertigt und enthält hochwertige elektronische Bauteile. Verwenden Sie nur Original- Nikon-Zubehör, das von Nikon ausdrücklich als Zubehör für Ihre Nikon-Kamera ausgewiesen ist (einschließlich Akkus, Akkuladegeräte, Netzadapter und Blitzgeräte). Nur Original-Nikon-Zubehör entspricht den elektrischen Anforderungen der elektronischen Bauteile und gewährleistet einen einwandfreien Betrieb. Elektronisches Zubehör anderer Hersteller kann die Elektronik der Kamera beschädigen. Die Verwendung solcher Produkte führt zu Garantieverlust. Lithium-Ionen-Akkus anderer Hersteller, die nicht mit dem holografischen Nikon-Siegel (siehe rechts) gekennzeichnet sind, können Betriebsstörungen der Kamera verursachen. Solche Akkus können auch überhitzen, bersten oder auslaufen. Nähere Informationen zum aktuellen Nikon-Systemzubehör erhalten Sie bei Ihrem Nikon-Fachhändler. xxiii

26 xxiv A Sicher ist sicher: Probeaufnahmen Vor einmaligen Situationen, wie sie typischerweise bei einer Hochzeit oder auf Reisen vorkommen, sollten Sie sich rechtzeitig mit einer Probeaufnahme von der einwandfreien Funktion der Kamera überzeugen. Nikon übernimmt keine Haftung für Schäden oder entgangene Umsätze, die durch eine Fehlfunktion der Kamera entstehen. A Immer auf dem neuesten Stand Nikon bietet seinen Kunden im Internet umfangreiche Produktunterstützung an. Auf folgenden Websites finden Sie aktuelle Informationen zu Nikon- Produkten und die neuesten Software-Downloads: USA: Europa und Afrika: Asien, Ozeanien und Naher Osten: Auf diesen Webseiten erhalten Sie aktuelle Produktinformationen, Tipps und Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) sowie allgemeine Informationen zu Fotografie und digitaler Bildverarbeitung. Diese Webseiten werden regelmäßig aktualisiert. Ergänzende Informationen erhalten Sie bei der Nikon-Vertretung in Ihrer Nähe. Eine Liste mit den Adressen der Nikon- Vertretungen finden Sie unter folgender Web-Adresse:

27 X Einleitung X Dieses Kapitel enthält Informationen, mit denen Sie sich vertraut machen sollten, bevor Sie mit der Kamera fotografieren. So finden Sie darin beispielsweise eine Übersicht, die die Kamera im Detail darstellt. Hinweise... Seite 2 Die Kamera in der Übersicht... Seite 3 Das Kameragehäuse...Seite 3 Displayanzeige... Seite 8 Die Sucheranzeigen... Seite 10 Die Aufnahmeinformationen... Seite 12 Die Einstellräder... Seite 16 Schnellstart... Seite 22 1

28 Hinweise X Vielen Dank, dass Sie sich für diese digitale Spiegelreflexkamera von Nikon entschieden haben. Lesen Sie dieses Handbuch vor Gebrauch der Kamera aufmerksam durch und bewahren Sie es so auf, dass es beim Fotografieren stets schnell zur Hand ist. 2 D Verwenden Sie nur Original-Nikon-Zubehör Nur Original-Nikon-Zubehör, das ausdrücklich von Nikon zur Verwendung in Ihrer Nikon-Digitalkamera zertifiziert wurde, wurde entsprechend entwickelt und getestet, dass es den Bedienungs- und Sicherheitsanforderungen von Nikon entspricht. ZUBEHÖR ANDERER HERSTELLER KANN DIE KAMERA BESCHÄDIGEN. DIE VERWENDUNG SOLCHER PRODUKTE FÜHRT ZU GARANTIEVERLUST. D Regelmäßige Inspektionen Bei dieser Kamera handelt es sich um ein hochwertiges Präzisionsgerät, das regelmäßig gewartet werden sollte. Nikon empfiehlt, die Kamera mindestens alle ein bis zwei Jahre von Ihrem Fachhändler oder von einem von Nikon autorisierten Kundendienst überprüfen zu lassen und alle drei bis fünf Jahre zur Inspektion zu bringen (wenden Sie sich dazu an Ihren Fachhändler oder an den Nikon-Kundendienst und beachten Sie bitte, dass diese Serviceleistungen kostenpflichtig sind). Die regelmäßige Wartung wird insbesondere empfohlen, wenn Sie die Kamera professionell einsetzen. Um die einwandfreie Funktion Ihres Nikon-Zubehörs (z.b. Objektive oder externe Blitzgeräte) sicherzustellen, empfiehlt Nikon, das Zubehör zusammen mit der Kamera regelmäßig warten zu lassen.

29 Die Kamera in der Übersicht Bitte nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um sich mit den Bedienelementen, Anzeigen und Menüs der Kamera vertraut zu machen. Legen Sie sich ein Lesezeichen in diese Doppelseite, damit Sie beim Lesen des Handbuchs schnell die Bezeichnung oder Funktion einer bestimmten Kamerakomponente nachschlagen können. Das Kameragehäuse X Aufnahmebetriebsartenwähler Aufnahmebetriebsartenwähler- Entriegelung QUAL-Taste (Bildqualität/-größe)...65, 70 Taste zum Wiederherstellen der Werkseinstellungen Öse für Trageriemen WB-Taste (Weißabgleich) , 146, ISO-Taste (Empfindlichkeit) Zubehörschuh (für optionales Blitzgerät) Abdeckung des Zubehörschuhs BS Ein-/Ausschalter Auslöser...53, E-Taste (Belichtungskorrektur) Taste zum Wiederherstellen der Werkseinstellungen I-Taste (Belichtungssteuerung) Q-Taste (Formatierung) Öse für Trageriemen E (Sensorebenenmarkierung) Display

30 Das Kameragehäuse (Fortsetzung) X 1 Integriertes Blitzgerät Blitztaste M-Taste (Blitzeinstellung) Y-Taste (Blitzbelichtungskorrektur) Blitzsynchronanschluss- Schutz poliger Anschluss (hinter Abdeckung)...213, Blitzsynchronanschluss poliger Anschluss...213, Abdeckung der Anschlüsse...240, HDMI Mini-Pin-Anschluss Videoanschluss USB-Anschluss...240, Anschluss für optionalen Netzadapter EH-5a oder EH Objektiventriegelung Fokusschalter...72, Blendenkupplungshebel Spiegel...89, 104, 395 4

31 X AF-Hilfslicht Selbstauslöser- Kontrollleuchte Lampe zur Reduzierung des Rote-Augen-Effekts Vorderes Einstellrad Abblendtaste...115, Fn-Taste (Funktionstaste) , 135, 193, Akkufachabdeckung Verschluss des Akkufachs Anschlussabdeckung für den optionalen Multifunktionshandgriff MB-D CPU-Kontakte 9 Montagemarkierung Bajonett Stativgewinde 12 Gehäusedeckel

32 Das Kameragehäuse (Fortsetzung) X 1 Sucher Sucherokular Okularverschlusshebel O-Taste (Löschen)... 56, 236 Q-Taste (Formatierung) K-Taste (Wiedergabe)... 55, Monitor... 55, 89, G-Taste (Menü)... 26, L-Taste (Schützen) ?-Taste (Hilfe) W-Taste (Bildminiatur/ Ausschnittvergrößerung) X-Taste (Ausschnittvergrößerung, einzoomen) J-Taste (OK)

33 X 1 Dioptrieneinstellung Messsystemwähler A-Taste (Belichtungs-/Fokus- Messwertspeicher)... 78, 79, B-Taste (AF-Aktivierung)...73, 96 5 Hinteres Einstellrad Multifunktionswähler Mitteltaste des Multifunktionswählers Sperrschalter für die Messfeldvorwahl Abdeckung des Speicherkartenfachs Wähler für die AF-Messfeldsteuerung Kontrollleuchte für Speicherkartenzugriff...42, R-Taste (Informationsanzeige/ Einstellungsübersicht)

34 X Displayanzeige Belichtungszeit...118, 121 Belichtungskorrekturwert Wert der Blitzbelichtungskorrektur ISO-Empfindlichkeit Feinabstimmung des Weißabgleichs Farbtemperatur Speicher des Weißabgleichsmesswerts Anzahl der Aufnahmen in der Belichtungs- und Blitzbelichtungsreihe Anzahl der Aufnahmen in der Weißabgleichsreihe Anzahl der Intervalle bei Intervallaufnahmen Brennweite (Objektive ohne CPU) Symbol für das Fixieren der Belichtungszeit Anzeige für Programmverschiebung Belichtungssteuerung Bildgröße Bildqualität Anzeige für Feinabstimmung des Weißabgleichs Weißabgleich Anzahl verbleibender Aufnahmen Anzahl verbleibender Aufnahmen bei Serienaufnahmen (Kapazität des Pufferspeichers)...87 Anzeige für Aufnahmebetriebsart Anzeige für Weißabgleichsmessung Nummer des manuellen Objektivs »K«(wird bei mehr als 1000 Aufnahmen angezeigt) Blitzsteuerung Mehrfachbelichtung- Anzeige

35 X Blende...119, 121 Blende (Anzahl der Blendenstufen)...120, 373 Schrittweite der Belichtungsbzw. Blitzbelichtungsreihe Schrittweite der Weißabgleichsreihe Anzahl der Aufnahmen pro Intervall Lichtstärke (Objektive ohne CPU) Anzeige der Blende...120, Blitzbelichtungskorrektur- Anzeige Belichtungskorrektur- Anzeige Symbol für Blitzsynchronisation Symbol für ISO-Empfindlichkeit Anzeige für Empfindlichkeitsautomatik Symbol»Uhr nicht gestellt«... 40, Symbol für Multifunktions- Batterieteil MB-D Akkustandsanzeige Symbol für Intervallaufnahme Belichtungsskala Belichtungskorrektur Statusanzeige für Belichtungsund Blitzbelichtungsreihe Statusanzeige für Weißabgleichsreihen Neigungsanzeige Anzeige für Tonsignal Symbol für GPS-Empfang Symbol für Belichtungsbzw. Blitzbelichtungsreihe Symbol für Weißabgleichsreihe Symbol zur Fixierung der Blende Symbol für Farbtemperatur

36 Die Sucheranzeigen X

37 1 Gitterlinien (angezeigt, wenn für Individualfunktion d2»ein«ausgewählt wurde; nicht angezeigt, wenn»dx-format (24x16)«für»Bildfeld«ausgewählt wurde für Bildfeld ausgewählt wurde; Seite 58) AF-Messfeldmarkierungen...45, 94 3 Referenzmarkierung mit 12 mm Durchmesser für mittenbetonte Messung Fokusmessfelder... 76, Fokusindikator...53, 82 6 Belichtungsmessung Belichtungs- Messwertspeicher Symbol für das Fixieren der Belichtungszeit Belichtungszeit...118, Symbol zur Fixierung der Blende Blende...119, 121 Blende (Anzahl der Blendenstufen)...120, Belichtungssteuerung Symbol für die Blitzbelichtungskorrektur Symbol für die Belichtungskorrektur ISO-Empfindlichkeit Anzahl verbleibender Aufnahmen Anzahl verbleibender Aufnahmen bei Serienaufnahmen (Kapazität des Pufferspeichers)...53, 87 Anzeige für Weißabgleichsmessung Wert der Belichtungskorrektur Wert der Blitzbelichtungskorrektur Blitzbereitschaftsanzeige Symbol für Blitzbelichtungs- Messwertspeicher Symbol für Blitzsynchronisation Anzeige der Blende Belichtungsskala Belichtungskorrekturskala Neigungsanzeige Akkustandsanzeige Anzeige für Empfindlichkeitsautomatik »K«(wird bei mehr als 1000 Aufnahmen angezeigt)...47 X D Akku leer oder nicht eingesetzt Wenn der Akku vollständig entladen oder kein Akku in die Kamera eingesetzt ist, verblassen die Sucheranzeigen. Dies ist normal und stellt keine Fehlfunktion dar. Sobald ein aufgeladener Akku in die Kamera eingesetzt wird, werden die Sucheranzeigen wieder mit normaler Helligkeit angezeigt. D Die Display- und Sucheranzeigen Die Helligkeit der Anzeigen in Sucher und Display variiert mit der Temperatur. Bei niedrigen Temperaturen kann die Reaktionszeit langsamer werden. Dies ist normal und stellt keine Fehlfunktion dar. 11

38 X Die Aufnahmeinformationen Um die Aufnahmeinformationen, beispielsweise Belichtungszeit, Blende, die Anzahl verbleibender Aufnahmen, die Kapazität des Pufferspeichers oder die AF- Messfeldsteuerung auf dem Monitor anzuzeigen, drücken Sie die R-Taste. Drücken Sie die R-Taste erneut, um die ausgewählten Einstellungen zu ändern (Seite 15). Drücken R-Taste Sie die R-Taste noch einmal oder drücken Sie den Auslöser bis zum ersten Druckpunkt, um die Aufnahmeinformationen auszublenden. Standardmäßig schaltet sich der Monitor selbsttätig aus, wenn zehn Sekunden lang keine Eingabe erfolgt. A Weitere Informationen Wie lange der Monitor nach der letzten Benutzereingabe eingeschaltet bleibt, wird mit der Individualfunktion c4 (»Ausschaltzeit des Monitors«) festgelegt (Seite 297). Mit Hilfe der Individualfunktion d7 (»Aufnahmeinfo-Ansicht«, Seite 301) können Sie die Schriftfarbe in den Aufnahmeinformationen ändern. 12

39 X Belichtungssteuerung Anzeige für Programmverschiebung Symbol für das Fixieren der Belichtungszeit Belichtungszeit...118, 121 Wert der Belichtungskorrektur Wert der Blitzbelichtungskorrektur Anzahl der Aufnahmen in Belichtungsreihen...131, 135 Brennweite (Objektive ohne CPU) Farbtemperatur Symbol für Farbtemperatur Anzeige der Blende...120, Symbol zur Fixierung der Blende Blende...119, 121 Blende (Anzahl der Blendenstufen)...120, 373 Schrittweite der Belichtungsreihe...132, 136 Lichtstärke (Objektive ohne CPU) Belichtungsskala Belichtungskorrektur Statusanzeige der Belichtungsreihe...131, Symbol für Akkuladestand Ladestandsanzeige des MB-D10-Akkus Symbol für Multifunktions- Batterieteil MB-D »K«(wird bei mehr als 1000 Aufnahmen angezeigt) Anzahl verbleibender Aufnahmen...87 Nummer des manuellen Objektivs Symbol für automatische Messfeldsteuerung...75 Anzeige der Fokusmessfelder...76 Symbol für AF-Messfeldsteuerung...75 Symbol für 3D-Tracking... 75, Weißabgleich Symbol für die Feinabstimmung des Weißabgleichs Bildqualität Bildgröße Vignettierungskorrektur Anzeige für Aufnahmebetriebsart (Einzelbild/Serienaufnahme)...84 Bildrate Symbol für Blitzsynchronisation

40 Die Aufnahmeinformationen (Fortsetzung) X Symbol für ISO-Empfindlichkeit Anzeige für Empfindlichkeitsautomatik Symbol für Belichtungskorrektur Symbol für Blitzbelichtungskorrektur Schrittweite der Belichtungsbzw. Blitzbelichtungsreihe Symbol für Weißabgleichsreihe Symbol für GPS-Empfang Belichtungsmessung Anzeige für Tonsignal Symbol für Mehrfachbelichtung Symbol für Intervallaufnahme Anzeige der Copyright- Informationen Symbol für Bildkommentar Symbol für Aktives D-Lighting Symbol für Farbraum Belegung der Abblendtaste Belegung der Fn-Taste Belegung der AE-L/AF-L-Taste Symbol für Picture Control Symbol für Rauschunterdrückung bei Langzeitbelichtungen Individualkonfiguration Aufnahmekonfiguration Symbol für Rauschunterdrückung bei hoher Empfindlichkeit (ISO+) Symbol für Blitzbelichtungs- Messwertspeicher Blitzsteuerung...185, Symbol»Uhr nicht gestellt«... 40,

41 Änderung von Einstellungen Drücken Sie zur Änderung der unten aufgeführten Einstellungen die R-Taste in den Aufnahmeinformationen. Mit dem Multifunktionswähler können Sie Optionen markieren, mit J öffnen Sie das Menü der markierten Option. R-Taste X Aktives D-Lighting Farbraum Belegung der Abblendtaste Belegung der Fn-Taste Belegung der AE-L/AF-L-Taste Picture Control Rauschunterdrückung bei Langzeitbelichtung Individualkonfiguration Aufnahmekonfiguration Rauschunterdrückung bei hoher Empfindlichkeit (ISO+) A Anzeige der Tastenbelegung Die Symbole 0, 2 und 4 zeigen die»tastendruck-«funktionen (Seite 320) an, die mit den jeweils hervorgehobenen Tasten, Fn und AE-L/AF-L ausgeführt werden. Die»Tasten+Wählrad«-Funktionen (Seite 323) werden durch die Symbole 1, 3 und 5 angezeigt. Wenn sich die Option, die durch die Taste aktiviert wird, und die Option, die durch diese Taste und ein Einstellrad aktiviert wird, unterscheiden, kann die Belegung für letztere mit der Taste W angezeigt werden. 15

42 X Die Einstellräder Die Einstellräder können alleine oder in Verbindung mit anderen Bedienelementen verwendet werden, um die unterschiedlichsten Einstellungen vorzunehmen. M-Taste Blitzeinstellung/ Blitzbelichtungskorrektur QUAL-Taste Bildqualität/- größe WB-Taste Weißabgleich ISO-Taste ISO- Empfindlichkeit Fn-Taste Belichtungsreihe Vorderes Einstellrad E-Taste Belichtungskorrektur I-Taste Belichtungssteuerung Hinteres Einstellrad 16

43 Bildqualität und Bildgröße Halten Sie die QUAL-Taste gedrückt und drehen Sie die Einstellräder. Wählen Sie die Bildqualität aus (Seite 65). + X QUAL-Taste Hinteres Einstellrad Display Wählen Sie die Bildgröße aus (Seite 70). + QUAL-Taste Vorderes Einstellrad Display ISO-Empfindlichkeit Halten Sie die ISO-Taste gedrückt und drehen Sie das hintere Einstellrad. Wählen Sie eine Empfindlichkeits einstellung aus (Seite 106). + ISO-Taste Hinteres Einstellrad Display 17

44 X Belichtung Halten Sie die I-Taste gedrückt und drehen Sie das hintere Einstellrad, um die Belichtungssteuerung einzustellen. Wählen Sie eine Belichtungssteuerung (Seite 114). + I-Taste Hinteres Einstellrad Display Verwenden Sie die Einstellräder, um die Belichtungseinstellungen auszuwählen. Wählen Sie eine Zeit-Blenden- Kombination aus (Belichtungssteuerung P; Seite 117). Belichtungssteuerung e + Hinteres Einstellrad Display Wählen Sie eine Belichtungszeit aus (Belichtungssteuerung S oder M; Seite 118, 121). + Belichtungssteuerung f oder h Hinteres Einstellrad Display Wählen Sie eine Blende aus (Belichtungssteuerung A oder M; Seite 119, 121). + Belichtungssteuerung g oder h Vorderes Einstellrad Display 18

45 Wählen Sie einen Belichtungskorrekturwert aus (Seite 128) + E-Taste Hinteres Einstellrad Display X Aktivieren oder deaktivieren Sie eine Belichtungsreihe/wählen + Sie die Anzahl der Aufnahmen für eine Fn-Taste Hinteres Einstellrad Display Belichtungsreihe (Seite 131, 134). Wählen Sie einen Korrekturwert für die Belichtungsreihe (Seite 132). + Fn-Taste Vorderes Einstellrad Display A Die Fn-Taste Je nach gewählter Einstellung für Individualfunktion f5 (»Funktionstaste«, Seite 320) können die Fn-Taste und die Einstellräder dazu verwendet werden, die Einstellungen für Belichtungsreihen anzupassen (Standardeinstellung), ein Bildfeld auszuwählen, die Belichtungszeit und die Blende zu fixieren, die Belichtungszeit und die Blende in 1-LW-Schritten auszuwählen, voreingestellte Objektivdaten für Objektive ohne CPU auszuwählen oder die dynamische Messfeldsteuerung auszuwählen. A Die Abblendtaste und die AE-L/AF-L-Taste Je nach gewählter Einstellung für Individualfunktion f6 (»Abblendtaste«, Seite 324) und f7 (»AE-L/AF-L-Taste «, Seite 325) können mit der Abblendtaste und der AE-L/AF-L-Taste in Kombination mit den Einstellrädern dieselben Funktionen wie mit der Fn-Taste ausgeführt werden. 19

46 Weißabgleich Halten Sie die WB-Taste gedrückt und drehen Sie die Einstellräder. X Wählen Sie eine Weißabgleichseinstellung aus (Seite 141). + WB-Taste Hinteres Einstellrad Display Nehmen Sie eine Feinabstimmung des Weißabgleichs + vor (Seite 146), stellen Sie eine Farbtemperatur WB-Taste Vorderes Einstellrad Display ein (Seite 147) oder wählen Sie eine Weißabgleichseinstellung aus (Seite 157). Blitzeinstellungen Halten Sie die M -Taste gedrückt und drehen Sie die Einstellräder. Wählen Sie eine Blitzeinstellung aus (Seite 185). + M-Taste Hinteres Einstellrad Display Wählen Sie einen Blitzbelichtungskorrekturwert aus (Seite 190). + M-Taste Vorderes Einstellrad Display 20

47 Befestigen des Trageriemens AN-D700 Befestigen Sie den Trageriemen wie abgebildet an den beiden Ösen am Kameragehäuse. X Der Monitorschutz BM-9 Eine transparente Kunststoffabdeckung ist im Lieferumfang der Kamera enthalten und dient zum Schutz des Monitors vor Schmutz und Beschädigung, wenn die Kamera nicht verwendet wird. Um die Abdeckung am Monitor zu befestigen, setzen Sie den Vorsprung an der Abdeckung in die passende Vertiefung oberhalb des Monitors ein (q) und drücken den unteren Teil der Abdeckung in Richtung des Monitors, bis er hörbar einrastet (w). Um die Abdeckung wieder zu entfernen, halten Sie mit einer Hand die Kamera und ziehen Sie mit der anderen vorsichtig die Abdeckung vom Monitor weg (siehe Abbildung rechts). 21

DIGITALKAMERA. Benutzerhandbuch

DIGITALKAMERA. Benutzerhandbuch DIGITALKAMERA Benutzerhandbuch De Wo finden Sie was? An folgenden Stellen können Sie nach Informationen suchen: i Inhaltsverzeichnis 0 vi xi Hier können Sie Informationen nach Funktion oder Menünamen suchen.

Mehr

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch DIGITALKAMERA Referenzhandbuch De Wo finden Sie was? An folgenden Stellen können Sie nach Informationen suchen: i Inhaltsverzeichnis 0 vi x Hier können Sie Informationen nach Funktion oder Menünamen suchen.

Mehr

DIGITALKAMERA. Benutzerhandbuch

DIGITALKAMERA. Benutzerhandbuch DIGITALKAMERA Benutzerhandbuch De Wo finden Sie was? An folgenden Stellen können Sie nach Informationen suchen: i Fragen und Antworten Seite iv ix Sie möchten einen bestimmten Vorgang ausführen, kennen

Mehr

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch DIGITALKAMERA Referenzhandbuch De Wo finden Sie was? An folgenden Stellen können Sie nach Informationen suchen: i Inhaltsverzeichnis 0 iv viii Hier können Sie Informationen nach Funktion oder Menünamen

Mehr

DIGITALKAMERA. Benutzerhandbuch

DIGITALKAMERA. Benutzerhandbuch DIGITALKAMERA Benutzerhandbuch De Markennachweis Microsoft und Windows Vista sind entweder eingetragene Marken oder Marken von Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern.

Mehr

DIGITALKAMERA. Benutzerhandbuch

DIGITALKAMERA. Benutzerhandbuch DIGITALKAMERA Benutzerhandbuch De Wo finden Sie was? An folgenden Stellen können Sie nach Informationen suchen: i Inhaltsverzeichnis Seite viii xiii Hier können Sie Informationen nach Funktion oder Menüname

Mehr

DIGITALKAMERA. Benutzerhandbuch

DIGITALKAMERA. Benutzerhandbuch DIGITALKAMERA Benutzerhandbuch De Vielen Dank, dass Sie sich für eine digitale Spiegelreflexkamera von Nikon entschieden haben. Um die Kamera optimal zu nutzen, lesen Sie die gesamte Anleitung aufmerksam

Mehr

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch DIGITALKAMERA Referenzhandbuch De Um dieses Produkt optimal zu verwenden, lesen Sie bitte alle Anweisungen aufmerksam durch. Bewahren Sie die Unterlagen an einem Ort auf, an dem alle Benutzer dieser Kamera

Mehr

Bildsensor CMOS-Sensor, Größe: 23,6 x 15,8 mm; Gesamtpixelanzahl: 13,1 Millionen, Nikon-DX- Format

Bildsensor CMOS-Sensor, Größe: 23,6 x 15,8 mm; Gesamtpixelanzahl: 13,1 Millionen, Nikon-DX- Format Nikon D 300 Effektive Auflösung 12,3 Millionen Pixel Bildsensor CMOS-Sensor, Größe: 23,6 x 15,8 mm; Gesamtpixelanzahl: 13,1 Millionen, Nikon-DX- Format Bildgröße (Pixel) 4.288 x 2.848 [L], 3.216 x 2.136

Mehr

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch DIGITALKAMERA Referenzhandbuch De Vielen Dank, dass Sie sich für eine Digitalkamera von Nikon entschieden haben. Lesen Sie alle Anweisungen aufmerksam durch und bewahren Sie sie an einem Ort auf, an dem

Mehr

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch DIGITALKAMERA Referenzhandbuch De Um dieses Produkt optimal zu verwenden, lesen Sie bitte alle Anweisungen aufmerksam durch. Bewahren Sie die Unterlagen an einem Ort auf, an dem alle Benutzer dieser Kamera

Mehr

X-T1. Neue Merkmale. Version 4.00 DIGITAL CAMERA

X-T1. Neue Merkmale. Version 4.00 DIGITAL CAMERA BL00004720-402 DIGITAL CAMERA X-T1 Neue Merkmale Version 4.00 Einige Produktfunktionen können aufgrund einer Firmware-Aktualisierung von den im gelieferten Handbuch beschriebenen Funktionen abweichen.

Mehr

Hier können Sie Informationen nach Funktion oder Menüname suchen.

Hier können Sie Informationen nach Funktion oder Menüname suchen. Wo finden Sie was? An folgenden Stellen können Sie nach Informationen suchen: Das Inhaltsverzeichnis Siehe Seiten v-vi Hier können Sie Informationen nach Funktion oder Menüname suchen. Der Index mit Fragen

Mehr

benutzerhandbuch Beachten Sie vor Inbetriebnahme des Produkts die Sicherheitshinweise.

benutzerhandbuch Beachten Sie vor Inbetriebnahme des Produkts die Sicherheitshinweise. benutzerhandbuch Beachten Sie vor Inbetriebnahme des Produkts die Sicherheitshinweise. Einsetzen des Akkupacks Willkommen bei Flip UltraHD 1 Schieben Sie die Akku-Verriegelung nach unten, um sie zu lösen.

Mehr

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch DIGITALKAMERA Referenzhandbuch De Einleitung Die Kamera in der Übersicht und wichtigste Funktionen Grundlagen von Aufnahme und Wiedergabe Aufnahmefunktionen Wiedergabefunktionen Aufzeichnung und Wiedergabe

Mehr

De D e Gedruckt in Japan S2J00200401(12) 6MGA0911-04 Benutzerhandbuch

De D e Gedruckt in Japan S2J00200401(12) 6MGA0911-04 Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch De Über dieses Handbuch Vielen Dank für Ihr Vertrauen in Nikon-Produkte. Dieses Handbuch wurde sorgfältig erarbeitet, damit Sie viel Freude mit Ihrer hochwertigen digitalen Spiegelreflexkamera

Mehr

Bedienungsanleitung Externes Universal-USB-Ladegerät Nokia DC-18

Bedienungsanleitung Externes Universal-USB-Ladegerät Nokia DC-18 Bedienungsanleitung Externes Universal-USB-Ladegerät Nokia DC-18 Ausgabe 1.3 DE Komponenten Machen Sie sich mit Ihrem externen Ladegerät vertraut. 1 Micro-USB-Anschluss 2 Anschlussgriff 3 Akkuladestandsanzeige

Mehr

Das Nikon Handbuch zur Digitalfotografie mit der. Digitalkamera

Das Nikon Handbuch zur Digitalfotografie mit der. Digitalkamera De Das Nikon Handbuch zur Digitalfotografie mit der Digitalkamera Markennachweis Apple, das Appel-Logo, Macintosh, Mac OS und QuickTime sind eingetragene Marken von Apple Computer, Inc. Finder ist eine

Mehr

Hinweise und Einstellungen zur D 800 an einen Bekannten hier nun zur generellen Verwendung

Hinweise und Einstellungen zur D 800 an einen Bekannten hier nun zur generellen Verwendung Hinweise und Einstellungen zur D 800 an einen Bekannten hier nun zur generellen Verwendung Die D800/810 Bodys sind nicht nur wegen der technischen Möglichkeiten (Menüs) sehr komplex, sondern wegen der

Mehr

Profibuch Nikon D300s

Profibuch Nikon D300s 19.11.2009 16:30 Uhr Seite 1 Profibuch Nikon D300s E D I T I O N Aus dem Inhalt Klaus Kindermann Nikon D300s: Neue Funktionen und Bedienelemente Fotografieren mit Live-View, Filmen mit der D300s CMOS-Sensor

Mehr

Das Handbuch zur Digitalfotografie mit der. Digitalkamera

Das Handbuch zur Digitalfotografie mit der. Digitalkamera De Das Handbuch zur Digitalfotografie mit der Digitalkamera Produktdokumentation Das Produkt wird mit den unten aufgeführten Dokumentationen geliefert. Bitte lesen Sie die Dokumentationen aufmerksam durch,

Mehr

Klaus Kindermann. Profibuch. Nikon D60. Kameratechnik RAW-Konvertierung Fotoschule FRANZIS

Klaus Kindermann. Profibuch. Nikon D60. Kameratechnik RAW-Konvertierung Fotoschule FRANZIS Klaus Kindermann Profibuch Nikon D60 Kameratechnik RAW-Konvertierung Fotoschule FRANZIS Vorwort Profiwissen für Power-Fotografen Digital oder analog? Mit dem Kauf der Nikon D60 haben Sie diese Frage schon

Mehr

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren.

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Bedienungsanleitung cocos-simple WHITE MP3-Player Wichtige Hinweise: Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Wir übernehmen

Mehr

USB/SD Autoradio SCD222

USB/SD Autoradio SCD222 USB/SD Autoradio SCD222 10004825 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch und

Mehr

Packard Bell Easy Repair

Packard Bell Easy Repair Packard Bell Easy Repair EasyNote MB Series Austauschanleitung für Festplattenlaufwerk 7440930003 7440930003 Dokument Version: 1.0 - Februar 2008 www.packardbell.com Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie

Mehr

Handbuch zur Digitalfotografie mit der. Digitalkamera

Handbuch zur Digitalfotografie mit der. Digitalkamera De Das Handbuch zur Digitalfotografie mit der Digitalkamera De Warenzeichennachweis Apple, das Apple-Logo, Macintosh, Mac OS, Power Macintosh, PowerBook und QuickTime sind eingetragene Warenzeichen von

Mehr

Start. Dieses Handbuch erläutert folgende Schritte: Upgrades

Start. Dieses Handbuch erläutert folgende Schritte: Upgrades Bitte zuerst lesen Start Dieses Handbuch erläutert folgende Schritte: Aufladen und Einrichten des Handhelds Installation der Palm Desktop- Software und weiterer wichtiger Software Synchronisieren des Handhelds

Mehr

Inh a lt s v e r z e i c h n i s

Inh a lt s v e r z e i c h n i s Inh a lt s v e r z e i c h n i s 7 Teil 1 Die Technik 1 Die Geschichte... 17 Nikons Anfänge... 18 Der Neuanfang mit eigenen Kameras... 19 Der erste Erfolg... 22 Spiegelreflexkameras... 22 Die»Ur«-Nikon

Mehr

404 CAMCORDER CAMCORDER- & KAMERAFUNKTIONEN

404 CAMCORDER CAMCORDER- & KAMERAFUNKTIONEN Deutsch German 404 CAMCORDER CAMCORDER- & KAMERAFUNKTIONEN Anhang zum ARCHOS 404 Benutzerhandbuch Die neueste Version dieses Handbuchs steht auf www.archos.com/manuals zum Download bereit. Version 1.1

Mehr

Professionell blitzen mit dem Nikon Creative Lighting System

Professionell blitzen mit dem Nikon Creative Lighting System Mike Hagen Professionell blitzen mit dem Nikon Creative Lighting System dpunkt.verlag Mike Hagen Lektorat: Gerhard Rossbach Copy-Editing: Alexander Reischert (Redaktion ALUAN, Köln) Layout und Satz: Almute

Mehr

Olympus E-M1 Mark II - Karl's Grundeinstellungen. Firmwareversion 1.0. Kameramenü 1: Kameramenü 2:

Olympus E-M1 Mark II - Karl's Grundeinstellungen. Firmwareversion 1.0. Kameramenü 1: Kameramenü 2: Olympus E-M1 Mark II - Karl's Grundeinstellungen Firmwareversion 1.0 Kameramenü 1: Bildmodus - 3 (Natural) (kann auch über TouchMenü eingestellt werden) Bildformat 4:3 (kann auch über TouchMenü eingestellt

Mehr

E-400 Technische Daten. Bildsensor: CCD-Sensor mit 10,8 Millionen Pixeln, 17,3 mm x 13,0 mm

E-400 Technische Daten. Bildsensor: CCD-Sensor mit 10,8 Millionen Pixeln, 17,3 mm x 13,0 mm E-400 Technische Daten Bildsensor Bildsensor: CCD-Sensor mit 10,8 Millionen Pixeln, 17,3 mm x 13,0 mm Pixel effektiv: 10,0 Millionen Pixel Bildseitenverhältnis: 4:3 Filtermatrix: RGB-Filter LCD HyperCrystal

Mehr

Easi-Speak Bedienungsanleitung

Easi-Speak Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie diese Anleitung zum späteren Nachschlagen auf. Das Easi-Speak enthält eine nicht austauschbare aufladbare Batterie. Nicht versuchen, die Batterie zu entfernen. Das Easi-Speak darf nicht

Mehr

Alle Verschlusszeiten

Alle Verschlusszeiten Technische Daten Effektive Pixelzahl CCD-Sensor Empfindlichkeit Brennweitenbereich Optische Konstruktion 5,0 Millionen Pixel 1/2,5-Zoll-Typ Interline CCD mit Primärfarbfilter und einer Gesamtzahl von 5,2

Mehr

DF-705 Benutzerhandbuch Zur Information und Unterstützung, www.lenco.eu

DF-705 Benutzerhandbuch Zur Information und Unterstützung, www.lenco.eu DF-705 Benutzerhandbuch Zur Information und Unterstützung, www.lenco.eu German V1.0 1 Sicherheitshinweise Vorsichtsmaßnahmen und Wartung Nur für die Benutzung in Innenräumen Zur Vermeidung von Bränden

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

Bedienungsanleitung Armbanduhr Spycam

Bedienungsanleitung Armbanduhr Spycam CM3 Computer ohg Schinderstr. 7 84030 Ergolding Bedienungsanleitung Armbanduhr Spycam Bestimmungsgemäße Verwendung Diese Armbanduhr ist geeignet zur Video / Audio und Fotoaufnahme. Der Kunde versichert,

Mehr

Neuvorstellung Produkt FX Format D-SLR-Kamera (Profiklasse) Veröffentlichung 26. Juni 2014 Verkauf ab 17. Juli 2014 nur über Nikon-Partner für Profi-Produkte UVP Gehäuse 3.249,- Die Detailschärfe

Mehr

Das Nikon Handbuch zur Digitalfotografie mit der. Digitalkamera

Das Nikon Handbuch zur Digitalfotografie mit der. Digitalkamera De Das Nikon Handbuch zur Digitalfotografie mit der Digitalkamera Warenzeichennachweis Apple, das Apple-Logo, Macintosh, Mac OS und QuickTime sind eingetragene Warenzeichen von Apple Computer Inc. Microsoft

Mehr

Blackwire C310-M/ C320-M

Blackwire C310-M/ C320-M Blackwire C310-M/ C320-M USB Corded Headset User Guide Contents Willkommen 3 Systemanforderungen 3 Benötigen Sie weitere Hilfe? 3 Lieferumfang 4 Grundladen zum Headset 5 Headset tragen 6 Kopfbügel anpassen

Mehr

NIKKOR-Objektiv mit optischem 5-fach-Zoom Rückwärtig belichteter CMOS-Sensor mit 12 Megapixeln Integrierte Wi-Fi-Funktionen

NIKKOR-Objektiv mit optischem 5-fach-Zoom Rückwärtig belichteter CMOS-Sensor mit 12 Megapixeln Integrierte Wi-Fi-Funktionen NIKKOR-Objektiv mit optischem 5-fach-Zoom Das Objektiv mit einer Brennweite von 24 bis 120 mm bietet eine hohe Lichtstärke von 1:1,8 in Weitwinkelstellung und der optische 5-fach-Zoom ist auf 10-fachen

Mehr

Original Gebrauchsanleitung

Original Gebrauchsanleitung Original Gebrauchsanleitung LCD Monitor 12,7cm Gewerbering 26 86666 Burgheim Tel. +49 (0) 84 32 / 9489-0 Fax. +49 (0) 84 32 / 9489-8333 E-Mail: info@foto-walser.de www.foto-walser.de Seite 1 von 9 Lesen

Mehr

DIGITALKAMERA. Benutzerhandbuch

DIGITALKAMERA. Benutzerhandbuch DIGITALKAMERA Benutzerhandbuch De Markennachweis Microsoft, Windows und Windows Vista sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Macintosh, Mac

Mehr

DiMAGE F200 Technische Daten

DiMAGE F200 Technische Daten DiMAGE F200 Technische Daten Effektive Pixelzahl CCD-Sensor A/D-Wandlung Empfindlichkeit Brennweitenbereich 4,0 Millionen Pixel 1/1,8-Zoll-Typ Interline CCD mit Primärfarbfilter und einer Gesamtzahl von

Mehr

EINSTIEG. Inhalt. Netzadapter. USB-HotSync -Docking-Station. Palm Zire 71 -Handheld. Palm Desktop- Software-CD-ROM. Anwendungssoftware-CD-ROM

EINSTIEG. Inhalt. Netzadapter. USB-HotSync -Docking-Station. Palm Zire 71 -Handheld. Palm Desktop- Software-CD-ROM. Anwendungssoftware-CD-ROM Bitte zuerst lesen Erste Schritte: Laden Sie den Palm Zire 71-Handheld und richten Sie ihn ein. Installieren Sie die Palm Desktop-Software. Machen Sie sich mit der Verwendung des Handheld vertraut. Wichtig!

Mehr

ATA Festplatte. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

ATA Festplatte. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau ATA Festplatte AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

Nokia Mini-Lautsprecher MD-6 9205723/1

Nokia Mini-Lautsprecher MD-6 9205723/1 Nokia Mini-Lautsprecher MD-6 3 5 4 2 9205723/1 2007 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia und Nokia Connecting People sind eingetragene Marken der Nokia Corporation. Einführung Herzlichen Glückwunsch zum

Mehr

GOCLEVER DVR SPORT SILVER BEDIENUNGSANLEITUNG

GOCLEVER DVR SPORT SILVER BEDIENUNGSANLEITUNG GOCLEVER DVR SPORT SILVER BEDIENUNGSANLEITUNG BESUCHEN SIE UNS AUF WWW.GOCLEVER.COM UND LERNEN SIE UNSERE ANDEREN PRODUKTE TAB, NAVIO, DVR, DVB-T KENNEN Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Der perfekte Einstieg mit Ihrer Sony RX100 IV... 17. 2 Perfekt scharfstellen mit der RX100 IV... 55

Inhaltsverzeichnis. 1 Der perfekte Einstieg mit Ihrer Sony RX100 IV... 17. 2 Perfekt scharfstellen mit der RX100 IV... 55 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 15 1 Der perfekte Einstieg mit Ihrer Sony RX100 IV... 17 Das alles steckt in Ihrer Kamera... 18 Der Sensor: das Herzstück der Kamera... 18 Der Monitor der RX100 IV... 19 Wi-Fi-Verbindungen...

Mehr

testo 330i Abgas-Messgerät Inbetriebnahme & Sicherheit

testo 330i Abgas-Messgerät Inbetriebnahme & Sicherheit testo 330i Abgas-Messgerät Inbetriebnahme & Sicherheit 2 1 Inbetriebnahme 1 Inbetriebnahme 1.1. App installieren Zur Bedienung des Messgeräts testo 330i benötigen Sie ein mobiles Endgerät (Tablet oder

Mehr

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch DIGITALKAMERA Referenzhandbuch De Markennachweis Microsoft, Windows und Windows Vista sind in den USA und/oder anderen Ländern eingetragene Markenzeichen oder Markenzeichen der Microsoft Corporation. Macintosh,

Mehr

Packard Bell Easy Repair

Packard Bell Easy Repair Packard Bell Easy Repair EasyNote Serie MX Reparaturanleitung für Festplattenlaufwerk 7420220003 7420220003 Dokument Version: 1.0 - November 2007 www.packardbell.com Wichtige Sicherheitshinweise Bitte

Mehr

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau Batterie AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

Shimo Nostalgieradio USB/SD. Artikel Nr. 4425863

Shimo Nostalgieradio USB/SD. Artikel Nr. 4425863 Artikel Nr. 4425863 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Einführung...2 Bestimmungsgemäße Verwendung...2 Sicherheitshinweise...3 Bestandteile des Shimo Nostalgieradios...4 Bedienfeld Vorderseite (A1)...5 Bedienfeld

Mehr

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch DIGITALKAMERA Referenzhandbuch De Markennachweis Microsoft, Windows und Windows Vista sind in den USA und/oder anderen Ländern eingetragene Markenzeichen oder Markenzeichen der Microsoft Corporation. Macintosh,

Mehr

Benutzerhandbuch Deutsch

Benutzerhandbuch Deutsch 1 Gmini 402 CamCorder CamCorder and Camera functions Benutzerhandbuch Das neueste Handbuch und die neueste Firmware für dieses Produkt finden Sie auf unserer Website. v 1.0 1 1 Video Aufnehmen eines Videos

Mehr

Dell XPS One 2710 Benutzerhandbuch

Dell XPS One 2710 Benutzerhandbuch Dell XPS One 2710 Benutzerhandbuch Computermodell: XPS One 2710 Vorschriftenmodell: W06C Vorschriftentyp: W06C001 Anmerkungen, Vorsichtshinweise und Warnhinweise ANMERKUNG: Eine ANMERKUNG macht auf wichtige

Mehr

Fototechnik. Was bedeutet Belichtung? Unterschiedliche Belichtungen Die Blende Die Belichtungszeit Der Belichtungsmesser Das Histogramm 5-1

Fototechnik. Was bedeutet Belichtung? Unterschiedliche Belichtungen Die Blende Die Belichtungszeit Der Belichtungsmesser Das Histogramm 5-1 Fototechnik Was bedeutet Belichtung? Unterschiedliche Belichtungen Die Blende Die Belichtungszeit Der Belichtungsmesser Das Histogramm 5-1 Was Was bedeutet bedeutet Belichtung? Belichtung? Über die Belichtung

Mehr

TASER CAM Rekorder Kurzanleitung

TASER CAM Rekorder Kurzanleitung TASER CAM Rekorder Kurzanleitung Wir gratulieren Ihnen zum Kauf eines TASER CAM Rekorders. Lesen Sie sich diesen Abschnitt durch, damit Sie das Gerät gleich einsetzen können. Der TASER CAM Rekorder kann

Mehr

PX2128. USB-Docking-Station. für 2,5" & 3,5" SATA-Festplatten BEDIENUNGSANLEITUNG

PX2128. USB-Docking-Station. für 2,5 & 3,5 SATA-Festplatten BEDIENUNGSANLEITUNG PX2128 USB-Docking-Station für 2,5" & 3,5" SATA-Festplatten BEDIENUNGSANLEITUNG USB-Docking-Station für 2,5" & 3,5" SATA-Festplatten 11/2013 -HSc/ JG//DG//ST Sicherheitshinweise Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Packard Bell Easy Repair

Packard Bell Easy Repair Packard Bell Easy Repair EasyNote Serie MX Anleitung zur Reparatur des Speichers 7420210003 7420210003 Dokument Version: 1.0 - November 2007 www.packardbell.com Wichtige Sicherheitshinweise Bitte lesen

Mehr

Orion. Benutzerhanduch. Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. (Deutsch)

Orion. Benutzerhanduch. Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. (Deutsch) Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten Benutzerhanduch (Deutsch) v1.0 October 18, 2006 DE Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 - EINLEITUNG 1 SYMBOLERKLÄRUNG 1 DER ORION 1 ERHÄLTLICHE SCHNITTSTELLEN 1 LIEFERUMFANG

Mehr

Start. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie:

Start. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Bitte zuerst lesen Start In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Das Gerät aufladen und einrichten. Die Palm Desktop-Software und andere Software, z. B. zum Synchronisieren und Verschieben von Dateien,

Mehr

Größe (mm) 23,5 x 15,7 mm (APS-C-Format) Weißabgleich Presets Tageslicht, Schatten, Bewölkt, Kunstlicht, Fluoreszierendes Licht, Blitz

Größe (mm) 23,5 x 15,7 mm (APS-C-Format) Weißabgleich Presets Tageslicht, Schatten, Bewölkt, Kunstlicht, Fluoreszierendes Licht, Blitz Technische DatenDSLR-A350X Objektivhalterung Sony -Bajonett Mit -Bajonett-Objektiven von Minolta und Konica Minolta kompatibel Objektivkompatibilität Alle -Objektive von Sony Minolta & Konica Minolta /MAXXUM/DYNAX

Mehr

Über die Autorin 7 Danksagung der Autorin 7 Über die Übersetzerin 7

Über die Autorin 7 Danksagung der Autorin 7 Über die Übersetzerin 7 Inhaltsverzeichnis Über die Autorin 7 Danksagung der Autorin 7 Über die Übersetzerin 7 Einführung 17 Wie dieses Buch aufgebaut ist 17 Teil I: Die passende Ausrüstung 18 Teil II: Ganz gemütlich: Der schnelle

Mehr

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch DIGITALKAMERA Referenzhandbuch De Markennachweis Microsoft, Windows und Windows Vista sind in den USA und/oder anderen Ländern eingetragene Markenzeichen oder Markenzeichen der Microsoft Corporation. Macintosh,

Mehr

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung CECH-ZCD1 7020229 Kompatibles Gerät PlayStation 3-System (CECH-400x-Serie) Hinweise Um die sichere Verwendung dieses Produkts zu gewährleisten,

Mehr

www.allround-security.com 1

www.allround-security.com 1 Warnung: Um einem Feuer oder einem Elektronik Schaden vorzubeugen, sollten Sie das Gerät niemals Regen oder Feuchtigkeit aussetzen.. Vorsicht: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sämtliche Änderungen

Mehr

Installationshandbuch. PTZ Domekamera CONVISION CC-8654

Installationshandbuch. PTZ Domekamera CONVISION CC-8654 Installationshandbuch PTZ Domekamera CONVISION CC-8654 Stand: September 2014 Convision Systems GmbH Warnung vor gefährlicher elektrischer Spannung. Zur Wartung befolgen Sie bitte die Anweisungen des Handbuches.

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

Bedienungsanleitung. SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr.

Bedienungsanleitung. SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr. Bedienungsanleitung SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr. Wir entwerfen und stellen unsere Uhren mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit fürs Detail her. Unsere

Mehr

Digitalkamera Software-Handbuch

Digitalkamera Software-Handbuch EPSON-Digitalkamera / Digitalkamera Software-Handbuch Deutsch Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne

Mehr

3WebCube 3 B190 LTE WLAN-Router Kurzanleitung

3WebCube 3 B190 LTE WLAN-Router Kurzanleitung 3WebCube 3 B190 LTE WLAN-Router Kurzanleitung HUAWEI TECHNOLOGIES CO., LTD. 1 1 Lernen Sie den 3WebCube kennen Die Abbildungen in dieser Anleitung dienen nur zur Bezugnahme. Spezielle Modelle können geringfügig

Mehr

ZOOMAX AURORA HD Bildschirmlesegerät

ZOOMAX AURORA HD Bildschirmlesegerät ZOOMAX AURORA HD Bildschirmlesegerät Bedienungsanleitung Version 1.2, Stand: April 2013 ZOOMAX Technology, Inc. Email: sales@zoomax.co Website: www.zoomax.co Deutsche Distribution und Lokalisierung: Handy

Mehr

Inhalt. 1 Die Nikon D5300 im Überblick... 15. 2 Die Nikon D5300 im Detail... 33. Vorwort... 13

Inhalt. 1 Die Nikon D5300 im Überblick... 15. 2 Die Nikon D5300 im Detail... 33. Vorwort... 13 Inhalt Vorwort... 13 1 Die Nikon D5300 im Überblick... 15 1.1 Highlights und Features der Nikon D5300... 16 1.2 Die Kamera von allen Seiten... 17 1.3 Kamera in Betrieb nehmen... 21 Sprache, Uhrzeit und

Mehr

Kamerabrille SportCam MP720 von mplus

Kamerabrille SportCam MP720 von mplus Kamerabrille SportCam MP720 von mplus Funktionsumfang der Video-Sonnenbrille 1. Hochwertige Polaroid Linse. 2. Eingebauter 2 GB Speicher für ca. 5 Stunden Videoaufnahme, variiert von 3-20 Stunden, je nach

Mehr

8Individualfunktionen

8Individualfunktionen 182 8Individualfunktionen sinnvoll anpassen Funktionen über Funktionen! Das Personalisieren nimmt kein Ende. Auf der Registerkarte Individualfunktionen finden Sie alles, was das Fotografenherz begehrt.

Mehr

Festplattenlaufwerk (mit Montagehalterung) Bedienungsanleitung

Festplattenlaufwerk (mit Montagehalterung) Bedienungsanleitung Festplattenlaufwerk (mit Montagehalterung) Bedienungsanleitung CECH-ZHD1 7020228 Kompatibles Gerät PlayStation 3-System (CECH-400x-Serie) Hinweise Um die sichere Verwendung dieses Produkts zu gewährleisten,

Mehr

www.warensortiment.de

www.warensortiment.de PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 Deutschland D-59872 Meschede Tel: 029 03 976 99-0 Fax: 029 03 976 99-29 info@warensortiment.de Bedienungsanleitung Gleitsichtmikroskop PCE-VMS 200 Version 1.0 10.09.2010

Mehr

IceCube Pleiades. Externes Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. Benutzerhandbuch

IceCube Pleiades. Externes Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. Benutzerhandbuch IceCube Pleiades Externes Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 EINLEITUNG - 1 - SYMBOLERKLÄRUNG - 1 - DER ICECUBE PLEIADES - 1 - ERHÄLTLICHE SCHNITTSTELLEN

Mehr

Betriebsanleitung. Telealarm GSM. automatisches Telefonansagegerät. Im Geer 20, D - 46419 Isselburg. Benennung / Typ-Nr.: Telealarm GSM Typ 531

Betriebsanleitung. Telealarm GSM. automatisches Telefonansagegerät. Im Geer 20, D - 46419 Isselburg. Benennung / Typ-Nr.: Telealarm GSM Typ 531 automatisches Telefonansagegerät Telealarm GSM Hersteller: deconta GmbH Im Geer 20, D - 46419 Isselburg Benennung / Typ-Nr.: Telealarm GSM Typ 531 Serien-Nr.:... Inhaltsverzeichnis auf Seite 1 Einleitung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Die Sony α77ii stellt sich vor... 17. 3 Gestochen scharfe Bilder mit der Sony α77ii... 71

Inhaltsverzeichnis. 1 Die Sony α77ii stellt sich vor... 17. 3 Gestochen scharfe Bilder mit der Sony α77ii... 71 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 15 1 Die Sony α77ii stellt sich vor... 17 Ein erster Blick auf die Sony α77ii... 18 Die Bedienelemente Ihrer Kamera... 20 Viele Wege führen nach Rom: sinnvolle und wichtige

Mehr

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch

DIGITALKAMERA. Referenzhandbuch DIGITALKAMERA Referenzhandbuch De COOLPIX P520 Empfohlene Funktionen Bildstabilisator... A104 Der Bildstabilisator kann auf»normal«oder auf»active«eingestellt werden. Bei Auswahl von»active«wird eine verhältnismäßig

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 1: Worauf es beim Fotografieren ankommt. Kapitel 2: Kamera und Objektive. Kapitel 3: Richtig belichten

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 1: Worauf es beim Fotografieren ankommt. Kapitel 2: Kamera und Objektive. Kapitel 3: Richtig belichten 4 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort... 11 Kapitel 1: Worauf es beim Fotografieren ankommt Was ein gutes Bild ausmacht... 14 Schnelle erste Hilfe: Wie viel Technik braucht Ihr Bild?... 17 Kapitel

Mehr

Leica S-Bajonett für Leica S-Objektive 0,8 entsprechend 35-mm-Format. prädiktiver Autofokus mit zentralem Kreuzsensor

Leica S-Bajonett für Leica S-Objektive 0,8 entsprechend 35-mm-Format. prädiktiver Autofokus mit zentralem Kreuzsensor Technische Daten LEICA S (Typ 007) Kameratyp: digitale Mittelformat-Spiegelreflexkamera Sensor Leica CMOS-Sensor mit Mikrolinsen Größe: 30 x 45 mm (Leica ProFormat) Seitenverhältnis: 2:3 Auflösung: 37,5

Mehr

Benutzerhandbuch für Mac

Benutzerhandbuch für Mac Benutzerhandbuch für Mac Inhalt Einführung... 1 Verwendung des Formatierungsprogramms... 1 Installation der FreeAgent-Software... 4 Sicheres Entfernen der Festplatte... 9 Festplattenverwaltung... 10 Aktualisieren

Mehr

Überprüfen der Firmware-Version. 1. Schalten Sie die Kamera mit dem Hauptschalter an.

Überprüfen der Firmware-Version. 1. Schalten Sie die Kamera mit dem Hauptschalter an. < Dynax 7D Kamera Firmware Ver.1.10e > In dieser Anleitung wird die Installation der Firmware Version 1.10 für die Dynax 7D erläutert. Die Firmware ist das Steuerprogramm für die internen Kamerafunktionen.

Mehr

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Copyright 2008 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows und Windows Vista sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den

Mehr

1 HYUNDAI-VIDEO-SONNENBRILLE Sunnyboy X4s:

1 HYUNDAI-VIDEO-SONNENBRILLE Sunnyboy X4s: 1 HYUNDAI-VIDEO-SONNENBRILLE Sunnyboy X4s: 1. Überblick: 1: Kamera-Linse 2: ON/OFF Ein/Abschalttaste 3: Funktionstaste 4: Indikator - Lampe 5: MicroSD( TF-Karte) Schlitz 6: 2.5 USB Anschluss 7: Akku (eingebaut)

Mehr

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera:

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera: Übersicht über die Kamera: 1 Ein- / Aus-Schalter 2 Taste zum Ein- / Ausschalten der Display-Anzeigen 3 Lautsprecher 4 Zoom (bei Aufnahme), Lautstärke (bei Wiedergabe) 5 Auslöse-Taste für Fotoaufnahme (Snapshot)

Mehr

AKKUSTROM UND ENERGIEMANAGEMENT

AKKUSTROM UND ENERGIEMANAGEMENT K A P I T E L 3 AKKUSTROM UND ENERGIEMANAGEMENT In diesem Kapitel erfahren Sie etwas über die Grundlagen des Energiemanagements und darüber, wie die Lebensdauer des Akkus verlängert werden kann. 3-1 In

Mehr

Start. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Wichtig! Verwenden Sie bereits einen palmone -Handheld?

Start. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Wichtig! Verwenden Sie bereits einen palmone -Handheld? BITTE ZUERST LESEN Start In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Den Handheld aufladen und einrichten. Die Palm Desktop-Software und andere Software, z.b. zum Synchronisieren und Verschieben von Dateien,

Mehr

Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit

Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit Golden Eye A. Produktprofil Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit 1 Funktionstaste verschiedenen Funktionen in verschiedenen Modus- und Statusoptionen; einschließlich Ein-

Mehr

-Kennzeichnung des BIGmacks erfolgt gemäß der Richtlinie 93/42 EWG.

-Kennzeichnung des BIGmacks erfolgt gemäß der Richtlinie 93/42 EWG. Inhalt Der BIGmack im Überblick...3 Aufnahme...4 Wiedergabe...4 Lautstärke...4 Ansteuerung durch externe Taste...4 Den BIGmack für die Benutzung vorbereiten...5 Batterie einsetzen...5 Eine Aussage aufnehmen...6

Mehr

Bee-Bot Wiederaufladbarer, kinderfreundlicher, programmierbarer Bodenroboter

Bee-Bot Wiederaufladbarer, kinderfreundlicher, programmierbarer Bodenroboter Bee-Bot Wiederaufladbarer, kinderfreundlicher, programmierbarer Bodenroboter NUTZER FÜHRER www.tts-shopping.com Bee-Bot ist ein preisgekrönter, programmierbarer Bodenroboter mit einem einfachen, kinderfreundlichen

Mehr

Wichtige Sicherheitshinweise

Wichtige Sicherheitshinweise Wichtige Sicherheitshinweise 1) Lesen Sie diese Hinweise. 2) Beachten Sie diese Hinweise. 3) Beachten Sie alle Warnhinweise. 4) Befolgen Sie alle Hinweise. 5) Benutzen Sie das Gerät nicht in unmittelbarer

Mehr

Ladibug Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch

Ladibug Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch Ladibug Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch Inhalt 1. Einleitung... 2 2. Systemvoraussetzung... 2 3. Installation von Ladibug... 3 4. Anschluss... 6 5. Mit der Verwendung von Ladibug beginnen...

Mehr

BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW

BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW Anleitung BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand: 17.02.2012

Mehr

Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1

Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1 Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1 7 2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und das Logo für Nokia Original-Zubehör sind Marken bzw. eingetragene Marken der Nokia Corporation.

Mehr

NT2. RAID-Speichergehäuse mit zwei Einschüben. Bedienungsanleitung 27. Juni 2009 - v1.0

NT2. RAID-Speichergehäuse mit zwei Einschüben. Bedienungsanleitung 27. Juni 2009 - v1.0 RAID-Speichergehäuse mit zwei Einschüben Bedienungsanleitung 27. Juni 2009 - v1.0 DE Einleitung 1 Einleitung 1.1 Systemanforderungen 1.1.1 PC-Anforderungen Mindestens Intel Pentium III-CPU mit 500 MHz,

Mehr