Zum zweiten Mal in Folge veröffentlicht EurotaxSchwacke

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zum zweiten Mal in Folge veröffentlicht EurotaxSchwacke"

Transkript

1 Der SchwackeAutomobilForecastIndex Der aktuelle F-SAX: So wird er ermittelt Zum zweiten Mal in Folge veröffentlicht EurotaxSchwacke die Marktanalysen SchwackeAutomobilIndex (SAX) und SchwackeAutomobilForecastIndex (F-SAX) im SchwackeDialog. In dieser Ausgabe Ihres SchwackeDialogs finden Sie Informationen zur prognostizierten Werthaltigkeit von Neufahrzeugen: den F-SAX. Fahrzeugwerte analysieren Einerseits werden alte Fahrzeuge verschrottet, andererseits kommen jährlich rund drei Millionen neue Fahrzeuge auf den Automobilmarkt. Den immensen Wert, den diese Fahrzeuge repräsentieren, gilt es zu analysieren. Vor allem das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage beeinflusst die der Türen definiert wurden. Die Vordefinition der einzelnen Segmente geschieht vor dem Hintergrund, dass zum Beispiel im Segment der unteren Mittelklasse mehr benzinbetriebene Fahrzeuge als Selbstzünder im Bestand vertreten sind, jedoch in den Fuhrparks der Unternehmen fast ausschließlich Dieselfahrzeuge eingesetzt werden. Das heißt, dass jeweils die Modelle pro Segment ausgesucht wurden, die den größten Bestand der vordefinierten Treibstoffarten und Anzahl der Türen auf dem Markt aufweisen. Insgesamt sind im F-SAX die Segmente auf höchstens acht Modelle beschränkt. Diese Art und Weise der Modellauswahl garantiert die Neutralität der Analyse, um einzelnen Herstellern und Importeuren das tatsächliche Marktbild aufzuzeigen. Vielseitiger Nutzen für die Automobilbranche Der F-SAX stellt eine zuverlässige Vorhersage zukünftiger Restwertpotentiale von definierten Fahrzeugen dar, wobei er sowohl Stärken, Schwächen als auch Ursachen von Restwertentwicklungen auf dem deutschen Automobilmarkt unter die Lupe nimmt. Hierbei steht das Ziel, eine Basis für frühe Interventionsmöglichkeiten zu schaffen, im Vordergrund. Die Prognosen des F-SAX sollen zum einen Verantwortliche in der automobilen Welt bei Investitionsentscheidungen unterstützen. Zum anderen können aus der Analyse wertvolle Rückschlüsse bezüglich der Restwertstabilisierung und einer positiven Restwertbeeinflussung gezogen werden. Der Boxster von Porsche trumpft bei den Roadstern auf Analyse. Es kann dazu führen, dass sich das Wertverhalten von Fahrzeugen stabilisiert und sich der Devaluationsprozess verlangsamt. Umgekehrt kann der Prozess durch ein Anwachsen des Angebots und eine Beeinträchtigung der Nachfrage beschleunigt werden. F-SAX betrachtet 78 Modelle aus elf Segmenten Die Analyse dieses F-SAX baut auf insgesamt 78 ausgewählten Fahrzeugen verschiedener Hersteller und Importeure aus elf unterschiedlichen Fahrzeugsegmenten auf. Hierbei werden die Modelle innerhalb eines Segmentes mit der gleichen Laufleistung, vergleichbaren Motorisierungen und Leistungen bezüglich ihres prozentualen Restwertes, des Verkaufswertniveaus in Euro sowie des Wertverlustes in Euro untersucht. Alle Fahrzeuge werden stets innerhalb eines Segmentes mit dem gleichen Sonderausstattungsanteil versehen, um eine vergleichbare Bewertungsgrundlage zu schaffen. Strenge Auswahlkriterien für Referenzfahrzeuge Auswahlkriterium für die Repräsentativität der Referenzmodelle stellen die Neuzulassungen des Jahres 2006 auf dem deutschen Automobilmarkt dar, wobei die einzelnen Segmente zuvor in puncto Treibstoffart, Getriebeart und Anzahl Datenbasis: April 2007 Als Datenbasis dienen die Aprilwerte Die Prognose bei allen Fahrzeugen ist auf 36 Monate Laufzeit ausgerichtet und berücksichtigt für jedes der elf Segmente die durchschnittlichen Kilometerlaufleistungen. Interesse geweckt? Aufbauend auf den Prinzipien des F-SAX können Interessenten seitens der Automobilhersteller und -importeure, aber auch Automobilhändler, Finanzdienstleister oder Versicherungen individuelle Analysen erstellen lassen. EurotaxSchwacke steht gerne zu Ihrer Verfügung. Wenden Sie sich bitte an Herrn Hans-Peter Becker (Kontaktdaten siehe Infokasten). INFO Ihr Ansprechpartner: Hans-Peter Becker Vertriebsleiter Key-Accounts EurotaxSchwacke GmbH Tel: +49 (0) SchwackeDialog 2/2007

2 SchwackeAutomobilForecastIndex F-SAX Die Ergebnisse im Überblick Es steht 9 zu 2. In neun von elf analysierten Fahrzeugsegmenten, die von Kleinwagen bis zur Oberklasse, von Großraumlimousinen bis zu Cabriolets reichen, belegen deutsche Hersteller in puncto prozentualem Restwert die Spitzenpositionen. Dies belegen die Ergebnisse des neuen SchwackeAutomobilForecastIndex F-SAX. Breites Spektrum Die Spannweite der Restwerte in Prozent liegt zwischen 72,2 Prozent für den BMW X3 und 37,1 Prozent für den VW Phaeton. Hierbei setzten sich insgesamt die SUVs beziehungsweise die Geländewagen mit durchschnittlich prognostizierten 63,2 Prozent Restwert nach drei Jahren und km Gesamtlaufleistung an die Spitze aller untersuchten Segmente. Das Schlusslicht stellen die Luxusliner der Oberklasse dar. Sie erreichen einen Durchschnitt von 49,3 Prozent Händlerverkaufswert und bleiben somit als einzige Klasse unter der 50-Prozent-Grenze. Mir san mir BWM stellt mit dem X3 nicht nur den Spitzenreiter aller Klassen, sondern dominiert sieben der elf untersuchten Segmente. In der Unteren Mittelklasse liegt der BMW 1er mit 69,5 Prozent 9,5 Prozentpunkte über dem Klassendurchschnitt. Im Bereich der klassischen Fuhrparkfahrzeuge sieht es ähnlich positiv für den bajuwarischen Hersteller aus: Die 3er Limousine liegt mit 67,8 Prozent glatte 11 Prozentpunkte über dem Klassenmittel; die Touring-Variante übertrumpft den Durchschnitt von 58,2 Prozent um 12,1 Prozentpunkte. Aber auch eine Klasse höher präsentiert BMW ein überzeugendes Bild: Der 5er und die 5er Kombi-Version liegen mit 62,3 Prozent bzw. 64,3 Prozent ebenfalls über dem Segmentmittel (54,1 Prozent, respektive 56,3 Prozent). BMW auch bei den Cabriolets vorn Jedoch hat BMW nicht nur in der Fuhrparkszene die Nase vorn. Auch die Cabriolets zeigen einen Spitzenreiter aus Bayern: Der 6er schafft es mit prognostizierten 68,3 Prozent nach drei Jahren und Kilometern Laufleistung sogar den bis dato ewig restwertstabilen Porsche 911 Carrera S (64,4 Prozent) zu toppen. Kleine Ausflug zum Strand, mit Mutti und die Kleinen... Wer kennt ihn nicht, den TV-Spot für den VW Sharan, in dem sich zwei junge Holländer über einen Vater lustig machen, der in einen Sharan einsteigt um dann mit großem Erstaunen zu beobachten, dass in die Wolfsburger Großraumlimousine noch einige hübsche Blondinen zusteigen? Doch nicht nur in dieser Situation erweist sich der Sharan als die richtige Wahl. Auch in puncto Restwertperformance kann der Volkswagen punkten. Mit voraussichtlich 58,8 Prozent Händler-Verkaufswert nach drei Jahren und Kilometern Gesamtlaufleistung präsentiert sich der Sharan als Spitzenreiter unter den Vans. BMW glänzt nicht nur mit dem X3 bei den F-SAX-Ergebnissen Geringster Wertverlust für Renault Clio Den geringsten Wertverlust aller 78 analysierten Modelle des F-SAX weist der Renault Clio auf. Mit prognostizierten Euro nach drei Jahren und Kilometern Gesamtlaufleistung, was mit einem prozentualem Restwert von 57,4 Prozent korrespondiert, verliert der französische Kleinwagen nicht nur weniger als seine Segmentkollegen, sondern bleibt als einziges Fahrzeug unter der Euro-Grenze. Den höchsten Restwert in der Klasse der Kleinwagen erzielt der Skoda Fabia. Er erreicht mit 60,1 Prozent Händler-Verkaufswert die Spitzenposition unter den Kleinen und erzielt somit für eine der beiden Klassen, in denen Importeure die höchsten Restwerte in Prozent erreichen, einen Punkt. Skoda und Lexus gleichen aus Neben dem Skoda Fabia, der für die Kleinwagen den Sieg für die Importeure einfährt, erzielt Lexus mit der Limousine LS den höchsten Restwert im Segment der Oberklasse. Mit prognostizierten 57,2 Prozent Restwert nach drei Jahren und Kilometern Gesamtlaufleistung liegt der Japaner 7,9 Prozentpunkte über dem Mittel des Segmentes. Emotion vor Vernunft Kombi vor Limousine Insgesamt zeigt diese Ausgabe des F-SAX wieder einmal, dass Fahrzeuge, die auf Spass und Emotionen ausgerichtet sind Cabriolets (58,1 Prozent), Roadster (60,7 Prozent), SUVs (63,2 Prozent) im Vergleich zu klassischen Fuhrparkfahrzeugen wie Mitteklasse-Limousinen (56,8 Prozent) oder Kombis der Oberen Mittelklasse (56,3 Prozent) im prozentualen Bereich die Nase vorn haben. Auch zeigt sich, dass beim direkten Vergleich zwischen Limousinen (Mittelklasse: 56,8 Prozent, Obere Mittelklasse: 54,1 Prozent) und Kombi-Varianten (Mittelklasse: 58,2 Prozent, Obere Mittelklasse: 56,3Prozent), die Tourings, Variants, Avants & Co durchschnittlich besser abschneiden. Alle Details auf den nächsten Seiten Die Detail-Ergebnisse finden Sie auf den nächsten Seiten. SchwackeDialog 2/

3 Kleinwagen: Dreijährige mit einer Laufleistung von km Skoda Fabia Verkaufspreis in %: Kleinwagen Toyota Yaris Verkaufspreis in Euro: Kleinwagen VW Polo Verlust in Euro: Kleinwagen 24 SchwackeDialog 2/2007

4 Untere Mittelklasse: Dreijährige mit km Laufleistung BMW 1er Verkaufspreis in %: Untere Mittelklasse Audi A3 Verkaufspreis in Euro: Untere Mittelklasse VW Jetta Verlust in Euro: Untere Mittelklasse SchwackeDialog 2/

5 Mittelklasse: Dreijährige Limousinen mit km Laufleistung BMW 3er Verkaufspreis in %: Mittelklasse-Limousinen Mercedes-Benz C-Klasse Classic Verkaufspreis in Euro: Mittelklasse-Limousinen Audi A4 Verlust in Euro: Mittelklasse-Limousinen 26 SchwackeDialog 2/2007

6 Mittelklasse: Dreijährige Kombis mit km Laufleistung BMW 3er Touring Verkaufspreis in %: Mittelklasse-Kombis Audi A4 Avant Verkaufspreis in Euro: Mittelklasse-Kombis VW Passat Variant Verlust in Euro: Mittelklasse-Kombis SchwackeDialog 2/

7 Obere Mittelklasse: Limousinen mit km Laufleistung BMW 5er Verkaufspreis in %: Obere Mittelklasse-Limousinen Mercedes-Benz E-Klasse Verkaufspreis in Euro: ObereMittelklasse-Limousinen Audi A6 Verlust in Euro: Obere Mittelklasse-Limousinen 28 SchwackeDialog 2/2007

8 Obere Mittelklasse: Kombis mit km Laufleistung BMW 5er Touring Verkaufspreis in %: Kombis der Oberen Mittelklasse Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell Verkaufspreis in Euro: Kombis der Oberen Mittelklasse Audi A6 Avant Verlust in Euro: Kombis der Oberen Mittelklasse SchwackeDialog 2/

9 Oberklasse: Dreijährige Fahrzeuge mit km Laufleistung Lexus LS 460 Verkaufspreis in %: Oberklasse Mercedes-Benz S-Klasse Verkaufspreis in Euro: Oberklasse BMW 7er Verlust in Euro: Oberklasse 30 SchwackeDialog 2/2007

10 Vans: Dreijährige Fahrzeuge mit einer Laufleistung von km VW Sharan Verkaufspreis in %: Vans Mercedes-Benz Viano Verkaufspreis in Euro: Vans Ford S-Max Verlust in Euro: Vans 32 SchwackeDialog 2/2007

11 SUVs: Dreijährige Fahrzeuge mit einer Laufleistung von km BMW X3 Verkaufspreis in %: SUVs BMW X5 Verkaufspreis in Euro: SUVs Audi Q7 Verlust in Euro: SUVs SchwackeDialog 2/

12 Cabriolets: Dreijährige Fahrzeuge mit km Laufleistung BMW 6er Cabriolet Verkaufspreis in %: Cabriolets Jaguar XK Cabriolet Verkaufspreis in Euro: Cabriolets Porsche 911 Cabriolet Verlust in Euro: Cabriolets 34 SchwackeDialog 2/2007

13 Roadster: Dreijährige Fahrzeuge mit km Laufleistung Porsche Boxster Verkaufspreis in %: Roadster Mercedes SLK Verkaufspreis in Euro: Roadster Nissan 350Z Roadster Verlust in Euro: Roadster SchwackeDialog 2/

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009. Quelle: Heidelberg, 20.11.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009. Quelle: Heidelberg, 20.11. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009 Quelle: Heidelberg, 20.11.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009. Quelle: Heidelberg, 30.12.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009. Quelle: Heidelberg, 30.12. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009 Quelle: Heidelberg, 30.12.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel.

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010. Quelle: Heidelberg, 09.02.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010. Quelle: Heidelberg, 09.02. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010 Quelle: Heidelberg, 09.02.2010 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

PKW Tariftabelle Deutschland

PKW Tariftabelle Deutschland DMG Aktiengesellschaft PKW ShortTerm Tarife inkl. pro Schadenfall LIMOUSINEN KOMBIS ECMR VW Polo, Opel Corsa 47,50 46,20 214,80 31,50 74,90 750,00 ECONOMY EXMR VW Polo, Opel Corsa (inkl. Navigation) 50,00

Mehr

Gesamtergebnis Klasse 1 Kleinwagen. 1. Fiat Grande Punto 1058 Punkte 2. Renault Clio 1053 Punkte 3. Toyota Yaris 1048 Punkte

Gesamtergebnis Klasse 1 Kleinwagen. 1. Fiat Grande Punto 1058 Punkte 2. Renault Clio 1053 Punkte 3. Toyota Yaris 1048 Punkte Gesamtergebnis Klasse 1 Kleinwagen 1. Fiat Grande Punto 1058 Punkte 2. Renault Clio 1053 Punkte 3. Toyota Yaris 1048 Punkte Außerdem im Wettbewerb: Peugeot 1007, VW Fox Einzelergebnisse Klasse 1 1. Fiat

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013. Flamatt 10.01.2014. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013. Flamatt 10.01.2014. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013 Flamatt 10.01.2014 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Juni 2013 Flamatt 08.04.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

DER AUTOMOBILMARKT IN CHINA

DER AUTOMOBILMARKT IN CHINA DER AUTOMOBILMARKT IN CHINA Bedeutung für die deutschen Marken ( Markenmanagement ) Christian Holthaus, Christina Gerner 1 INHALT Der chinesische Automobilmarkt Entwicklung Markenbewusstsein China Mythen

Mehr

Analyse der Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs

Analyse der Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs Analyse der Pkw-Fahrleistung nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs Stand: März 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell 4. Pkw-Fahrleistung

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex März 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex März 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex März 2013 Flamatt 08.04.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

PKW Tariftabelle Deutschland

PKW Tariftabelle Deutschland TSD Service + Produkt GmbH PKW ShortTerm Tarife inkl. 1-2 Tage 3-4 Tage Wochenpreise 5-7 Tage 8-24 Tage Wochenend- Preise Fr. 0 Uhr - Mo. 9 Uhr pro Schadenfall LIMOUSINEN KOMBIS ECMR VW Polo, Opel Corsa

Mehr

Marktübersicht: Chefkombis

Marktübersicht: Chefkombis Audi A4 Avant Audi A6 Avant 4725 x 1842/2022 x 1434 4943x1874/2085x1461 140/190, 185/252 140/190, 185/252 110/150, 140/190, 200/272 110/150, 140/190, 200/272 * * Verbrauch l/100 km (kombiniert Benziner

Mehr

Erdgasfahrzeuge im Unternehmensfuhrpark Ihr Vorteil!

Erdgasfahrzeuge im Unternehmensfuhrpark Ihr Vorteil! Erdgasfahrzeuge im Unternehmensfuhrpark Ihr Vorteil! Ökonomische und ökologische Vorteile Neben dem ökologischen Vorteil durch Emissionsverringerungen bis 100% (z.b. Feinstaub) der sich unter anderen in

Mehr

Fahrzeugzuordnungsliste Hersteller Modell Baujahr Hinweis Nr. ALFA ROMEO 156 5-dr Estate 2000-2005 ALFA ROMEO Mito 2008-2014 24 AUDI A3 4-dr Sedan

Fahrzeugzuordnungsliste Hersteller Modell Baujahr Hinweis Nr. ALFA ROMEO 156 5-dr Estate 2000-2005 ALFA ROMEO Mito 2008-2014 24 AUDI A3 4-dr Sedan Fahrzeugzuordnungsliste Hersteller Modell Baujahr Hinweis Nr. ALFA ROMEO 156 5-dr Estate 2000-2005 ALFA ROMEO Mito 2008-2014 24 AUDI A3 4-dr Sedan 2013-2015 7 AUDI A3 Cabriolet 2013-2015 22 AUDI A3 Hatchback

Mehr

2,2 54,6 KOMPAKTKLASSE

2,2 54,6 KOMPAKTKLASSE KBA Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Januar 2014 nach Segmenten 1) und Modellreihen Segment/ Modellreihe 2) Anzahl Anteil in % Januar 2014 Januar- 2014 Veränderung darunter Veränderung gegenüber

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni Flamatt

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni Flamatt Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Juni 212 Flamatt 18.7.212 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

Meine Heimat mag ich sehr und deren Autos noch viel mehr: Deutsche Pkw-Hersteller marktführend

Meine Heimat mag ich sehr und deren Autos noch viel mehr: Deutsche Pkw-Hersteller marktführend Autorin: Adriana Wenzlaff Grafiken und Tabellen: Adriana Wenzlaff Karte: Adriana Wenzlaff Meine Heimat mag ich sehr und deren Autos noch viel mehr: Deutsche Pkw-Hersteller marktführend Die Entwicklung

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012. Flamatt 07.01.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012. Flamatt 07.01.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012 Flamatt 07.01.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge

Mehr

So viel sollte Ihr Fahrzeug kosten

So viel sollte Ihr Fahrzeug kosten Auto+Kosten Betriebskosten Luxusklasse So viel sollte Ihr Fahrzeug kosten Ein weites Feld Wenn wie in jeder November-Ausgabe auch in diesem Jahr die Fahrzeuge der Luxus- oder auch Oberklasse zum Betriebskostenvergleich

Mehr

Familienauto des Jahres 2014 Wahlergebnisse Seite 1 von 8

Familienauto des Jahres 2014 Wahlergebnisse Seite 1 von 8 Wahl A: bis 15.000 Euro ----------------------- Skoda Roomster 19,4 Skoda Fabia Combi 12,9 Seat Ibiza ST 12,6 Renault Clio Grandtour 10,4 Dacia Duster 8,9 Dacia Lodgy 7,8 Nissan Note 4,6 Hyundai ix20 4,4

Mehr

Die starke Einkaufsgemeinschaft für Ihren Neuwagen

Die starke Einkaufsgemeinschaft für Ihren Neuwagen kostenfreie Fachberatung - exklusiv für VAA-Mitglieder - Die starke Einkaufsgemeinschaft für Ihren Neuwagen 3. Quartal 2013 Liebe VAA-Mitglieder, wie auch in den vergangenen 6 Jahren bietet Ihnen das VAA

Mehr

Rabatt Center Automotive Research

Rabatt Center Automotive Research CAR-Rabatt-Index Rabatt Center Automotive Research 2012 1 CAR-Rabatt-Index Ziel: Beobachtung des Preisdrucks im deutschen PKW-Markt Wettbewerbsanalysen für Hersteller und Autobanken ermöglichen Grundlage:

Mehr

Der Toyota Avensis, der im Segment Mittelklasse am besten abschnitt, erhält mit 848 Punkten die höchste Bewertung unter allen Fahrzeugmodellen.

Der Toyota Avensis, der im Segment Mittelklasse am besten abschnitt, erhält mit 848 Punkten die höchste Bewertung unter allen Fahrzeugmodellen. und AUTO TEST melden: Kaufentscheidungen von Neuwagenkäufern in Deutschland werden maßgeblich von Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Fahrsicherheit beeinflusst Porsche erreicht von allen Herstellern die

Mehr

Audi - A7 Sportback. Audi - A6 Allroad Quattro. Audi - S5 Cabriolet. Audi - A6 Limousine (neues Modell) Audi - TTS Roadster. BMW - 7er Limousine

Audi - A7 Sportback. Audi - A6 Allroad Quattro. Audi - S5 Cabriolet. Audi - A6 Limousine (neues Modell) Audi - TTS Roadster. BMW - 7er Limousine Marke / Modell Alfa Romeo - Alfa 159 Alfa Romeo - Alfa 159 Sportwagon Alfa Romeo - Giulietta Alfa Romeo - MiTo Audi - A1 Audi - A3 Audi - A3 Cabriolet Audi - A3 Sportback Audi - RS3 Sportback Audi - S3

Mehr

Pressekonferenz IAA 2015

Pressekonferenz IAA 2015 Pressekonferenz IAA 2015 Die Themen der Pressekonferenz Erfolg im Dienst der Verkehrssicherheit: Die Geschäftsentwicklung der GTÜ im 1. Halbjahr 2015 Die HU-Mängelentwicklung im 1. Halbjahr 2015 Der neue

Mehr

Gesamtstückzahl der von den TÜV geprüften Fahrzeuge 8,11 Mio 7,78 Mio. Quote der erheblichen Mängel (alle Altersklassen) 20,0 % 19,7 %

Gesamtstückzahl der von den TÜV geprüften Fahrzeuge 8,11 Mio 7,78 Mio. Quote der erheblichen Mängel (alle Altersklassen) 20,0 % 19,7 % TÜV Report 2013 / Zahlen 1. Allgemein / Mängel 2013 2012 Gesamtstückzahl der von den TÜV geprüften Fahrzeuge 8,11 Mio 7,78 Mio Quote der erheblichen Mängel (alle Altersklassen) 20,0 % 19,7 % Quote der

Mehr

Winterräder 2014. Classic / Premium / Sports / Commercial Wheels. www.borbet.de

Winterräder 2014. Classic / Premium / Sports / Commercial Wheels. www.borbet.de Winterräder 2014 Classic / Premium / Sports / Commercial Wheels www.borbet.de UVP ab 92, UVP ab 95, BORBET TB brilliant silver / black glossy Radtyp Radius Breite LZ LK ET Verwendungsbereiche / Fahrzeuge

Mehr

KW st reet comfor t MEHR KOMFORT UND SPORTLICHE PERFORMANCE WEIL KEIN WIDERSPRUCH SIND! SPORTY PERFORMANCE ARE BECAUSE MORE COMFORT AND

KW st reet comfor t MEHR KOMFORT UND SPORTLICHE PERFORMANCE WEIL KEIN WIDERSPRUCH SIND! SPORTY PERFORMANCE ARE BECAUSE MORE COMFORT AND KW st reet comfor t Dynamik, Komfort und tolle Optik das bietet für mich nur die überlegene Technik von KW Street Comfort. Dynamic, comfort and a great look this is what the superior technology from KW

Mehr

Sportwagen-Marken Porsche und Jaguar dominieren die Leserwahl BEST CARS 2015 von auto motor und sport

Sportwagen-Marken Porsche und Jaguar dominieren die Leserwahl BEST CARS 2015 von auto motor und sport Sportwagen-Marken Porsche und Jaguar dominieren die Leserwahl BEST CARS 0 von auto motor und sport - Mit dem Macan zum Sieg: Neben den Seriensiegern und Cabrio/Targa gewinnt der neue Porsche-SUV eine dritte

Mehr

ADAC AutoMarxX Juni 2012

ADAC AutoMarxX Juni 2012 ADAC AutoMarxX Juni 2012 11. Mai 2012 www.adac.de ADAC ADAC AutoMarxX 10 % 10 % 15 % 30 % 15 % 20 % n-image n-image Markt-Stärke Markt-Stärke Produkt-Stärke Produkt-Stärke Fzg. Qualität Fzg. Qualität Umwelt

Mehr

LADEKANTEN-SCHUTZ AUSSENDESIGN 60 AUSSENDESIGN 0 42108 21 / Z 072 612C 5M0. Gutaussehender Bodyguard für Ihre Stoßfänger. AUSFÜHRUNGEN EDELSTAHL

LADEKANTEN-SCHUTZ AUSSENDESIGN 60 AUSSENDESIGN 0 42108 21 / Z 072 612C 5M0. Gutaussehender Bodyguard für Ihre Stoßfänger. AUSFÜHRUNGEN EDELSTAHL Gutaussehender Bodyguard für Ihre Stoßfänger. + Optimaler Schutz der Ladekante beim Be- und Entladen + Einfache Selbstmontage + Perfekte Passform, angepasst an Ihr Fahrzeugmodell + Hochwertig in Verarbeitung

Mehr

Hersteller Nachlassempfehlung Taxi-Pakete Taxi-Finanzierung Sonstige Taxi-Angebote

Hersteller Nachlassempfehlung Taxi-Pakete Taxi-Finanzierung Sonstige Taxi-Angebote Diese Konditionen bieten 19 Pkw-Hersteller Stand: 12. April 2013 Hersteller Nachlassempfehlung Taxi-Pakete Taxi-Finanzierung Sonstige Taxi-Angebote Audi 18 % für Mietwagen 15 % Nachlass für Inhaber von

Mehr

Leistung in kw / PS. Hubraum in cm 3. Getriebe

Leistung in kw / PS. Hubraum in cm 3. Getriebe Alle Klassen Fahrzeugklasse 1 VW eco up! 1.0 BMT Erdgas CH 999 50 / 68 m5 Mini-Klasse 69.0 G 2.9 63 Euro5 A 88.2 ***** 1 Skoda Citigo 1.0 Green tec CNG Erdgas CH 999 50 / 68 m5 Mini-Klasse 69.0 G 2.9 63

Mehr

Alu-Winter- Kompletträder. kostenloses Upgrade

Alu-Winter- Kompletträder. kostenloses Upgrade Alu-Winter- Kompletträder kostenloses Upgrade Winter-Kompletträder auf Alufelge statt Stahlfelge für Ihr Leasingfahrzeug. Ihr Vorteil... Auslieferung auf Alufelgen ohne Mehrpreis (Mitarbeitermotivation)

Mehr

LADEKANTEN-SCHUTZ AUSSENDESIGN 60 AUSSENDESIGN 0 42108 21 / Z 072 612C 5M0. Gutaussehender Bodyguard für Ihre Stoßfänger. EDELSTAHL AUSFÜHRUNGEN

LADEKANTEN-SCHUTZ AUSSENDESIGN 60 AUSSENDESIGN 0 42108 21 / Z 072 612C 5M0. Gutaussehender Bodyguard für Ihre Stoßfänger. EDELSTAHL AUSFÜHRUNGEN AUSSENDESIGN LADEKANTEN-SCHUTZ Gutaussehender Bodyguard für Ihre Stoßfänger. + Optimaler Schutz der Ladekante beim Be- und Entladen + Einfache Selbstmontage + Perfekte Passform, angepasst an Ihr Fahrzeugmodell

Mehr

So viel sollte Ihr Fahrzeug kosten

So viel sollte Ihr Fahrzeug kosten Auto+Kosten Betriebskosten Mittlere und grosse Kombis So viel sollte Ihr Fahrzeug kosten Passat in der Verfolgerrolle Eine der für den Fuhrparkbetrieb interessanteste Fahrzeugklasse ist sicherlich die

Mehr

Kann ihr. Fahrzeug auch. Komfortblinken????

Kann ihr. Fahrzeug auch. Komfortblinken???? Kann ihr Fahrzeug auch Komfortblinken???? Nachrüstsatz hier erhältlich!! Stand: 23.03.2011 Einbauinformationen für folgende Fahrzeuge liegen uns vor: Alfa Romeo 156, Baujahr 2004 Alfa 166, Baujahr 1999

Mehr

MITTELARMLEHNEN. Innenraum Komfort zum Nachrüsten

MITTELARMLEHNEN. Innenraum Komfort zum Nachrüsten MITTELARMLEHNEN MITTELARMLEHNEN Innenraum Komfort zum Nachrüsten Gerade auf längeren Reisen oder Fahrten bietet die hochwertige Mittelarmlehne ein zusätzliches Plus an Komfort. Die einfache Montage ohne

Mehr

Vorstellung der Marktstudie

Vorstellung der Marktstudie Vorstellung der Marktstudie Wirtschaftsfaktor Young- und Oldtimer 2013 Gerd Heinemann, Geschäftsführer der BBE Automotive GmbH Frankfurt, 16. Dezember 2013 Studien - Motivation Die Branche verlangt verlässliche

Mehr

KBA Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Mai 2015 nach Segmenten und Modellreihen

KBA Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Mai 2015 nach Segmenten und Modellreihen KBA Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Mai 2015 nach Segmenten und Modellreihen Modellreihe 2014 MINIS CITROEN C1 459 2,4 + 92,9 58,2 3 037 3,1 + 70,7 61,2 FIAT PANDA 477 2,5-33,0 64,8 2 473 2,6-13,9

Mehr

Pkw-Neuzulassungen in München 2011 im Vergleich zu 2010 Fast Dreiviertel mehr Neuzulassungen in 2011

Pkw-Neuzulassungen in München 2011 im Vergleich zu 2010 Fast Dreiviertel mehr Neuzulassungen in 2011 Autorin: Adriana Wenzlaff Tabellen und Grafiken: Adriana Wenzlaff Pkw-Neuzulassungen in München 2011 im Vergleich zu 2010 Fast Dreiviertel mehr Neuzulassungen in 2011 2011 gab es über 135 000 Pkw- Neuzulassungen

Mehr

Marktentwicklung Quo Vadis?" Michael Bergmann Geschäftsführer, EurotaxSchwacke Februar 2010

Marktentwicklung Quo Vadis? Michael Bergmann Geschäftsführer, EurotaxSchwacke Februar 2010 Marktentwicklung Quo Vadis?" Michael Bergmann Geschäftsführer, EurotaxSchwacke Februar 2010 Im Oktober 2003 hat Mazda den RX-8 eingeführt 12/02/2010 2 Im Sommer 2005 haben wir eine Profitaufgabe bekommen

Mehr

Effizienter als mit den Kleinstwagen

Effizienter als mit den Kleinstwagen BETRIEBSKOSTEN MINIS UND KLEINWAGEN So viel sollte Ihr Fahrzeug kosten Günstiger geht s nicht Effizienter als mit den Kleinstwagen (auch als Minis bezeichnet) kann man nicht automobil sein. Schon ab 15,79

Mehr

Rabatt Center Automotive Research

Rabatt Center Automotive Research CAR Rabatt Index Rabatt Center Automotive Research 2012 1 CAR Rabatt Index Gibt Auskunft über den Preisdruck im deutschen Automarkt Monatliche Veröffentlichung der Ergebnisse im CAR Marktspiegel Daten

Mehr

Leadmanagement in der Automobilindustrie

Leadmanagement in der Automobilindustrie Studie 0 Leadmanagement in der Automobilindustrie am Beispiel von Probefahrtanfragen Wie konsequent und professionell werden vorhandene Interessenpotenziale bearbeitet und ausgeschöpft? Inhaltsverzeichnis

Mehr

1 von 6 06.08.2009 08:56

1 von 6 06.08.2009 08:56 1 von 6 06.08.2009 08:56 Von Ford bis Porsche Die Top-Firmenwagen in der IT Datum: Autor(en): URL: 06.08.2009 Karen Funk, Alexandra Mesmer http://www.computerwoche.de/1902396 Der Dienstwagen ist ein wichtiges

Mehr

allensbacher berichte

allensbacher berichte allensbacher berichte Institut für Demoskopie Allensbach 000 / Nr. 4 AUTO - MARKENWÜNSCHE UND WIRKLICHKEIT Einstellung zum Auto: Männer und Frauen unterscheiden sich Allensbach am Bodensee, Ende November

Mehr

Die Modelle von Mercedes-Benz und Toyota stehen in zwei Segmenten an erster Stelle

Die Modelle von Mercedes-Benz und Toyota stehen in zwei Segmenten an erster Stelle Pressemitteilung J.D. Power and Associates und AUTO TEST Report: Daihatsu erhält in Deutschland unter den Besitzern von Neuwagen die höchste Bewertung bei der Kundenzufriedenheit Die Modelle von Mercedes-Benz

Mehr

Eine Analyse des Markt-, Innovations- und Finanzerfolgs der 16 globalen Automobilhersteller

Eine Analyse des Markt-, Innovations- und Finanzerfolgs der 16 globalen Automobilhersteller Version 1.00 CAM Newsletter August 2014 AutomotivePERFORMANCE 2014 Eine Analyse des Markt-, Innovations- und Finanzerfolgs der 16 globalen Automobilhersteller Center of Automotive Management (CAM) Prof.

Mehr

UNSER SERVICE-VERSPRECHEN AN SIE.

UNSER SERVICE-VERSPRECHEN AN SIE. für Privatkunden VORWORT UNSER SERVICE-VERSPRECHEN AN SIE. Liebe Kunden, seit 1990 bietet Buchbinder Rent-a-Car seinen Kunden einen breitgefächerten Fuhrpark und einen zuverlässigen Rundum- Service zu

Mehr

Verbrauch Benzin (/100 km) 4,6 kg 6,8 l 280 km 660 km. 163 PS 6 kg 9,6 l 396 km k.a. 5,1 kg k.a. 370 km 150 km Ihr Opel-Händler

Verbrauch Benzin (/100 km) 4,6 kg 6,8 l 280 km 660 km. 163 PS 6 kg 9,6 l 396 km k.a. 5,1 kg k.a. 370 km 150 km Ihr Opel-Händler - Fahrzeuge Österreich PKW - Serienfahrzeuge Fiat Qubo 1.4 Active 51 kw / 70 4,6 kg 6,8 l 280 km 660 km Ihr Fiat-Händler ab Ende 2009 Fiat Punto 51 kw / 70 EVO 1.4 8V 4,2 kg 6,3 l 310 km 700 km Ihr Fiat-Händler

Mehr

Zukunftstrends. in der Automobilindustrie. Mittelstandsforum der Rheinland-Pfalz Bank. Matthias Pohl LBBW Fokusbranchen. Mainz 21.

Zukunftstrends. in der Automobilindustrie. Mittelstandsforum der Rheinland-Pfalz Bank. Matthias Pohl LBBW Fokusbranchen. Mainz 21. Zukunftstrends in der Automobilindustrie Mittelstandsforum der Rheinland-Pfalz Bank Matthias Pohl LBBW Fokusbranchen Mainz 21. September 2011 Landesbank Baden-Württemberg Seite 1 Inhalt Stabiler Absatz

Mehr

T A R I F Ü B E R S I C H T K U R Z Z E I T (Deutschland)

T A R I F Ü B E R S I C H T K U R Z Z E I T (Deutschland) T A R I F Ü B E R S I C H T K U R Z Z E I T (Deutschland) MasterCard Business Exclusive Programme gültig ab 13.01.2006 bis 31.12.2006 CRS Codes Fahrzeugtypen / Beispiele Tag Woche Wochenende* 1-2 Tage

Mehr

OMV Gas & Power. Erdgas - Fahrzeuge Österreich. PKW - Serienfahrzeuge Verbrauch Erdgas (/100 km) Verbrauch Benzin (/100 km) Reichweite Erdgas

OMV Gas & Power. Erdgas - Fahrzeuge Österreich. PKW - Serienfahrzeuge Verbrauch Erdgas (/100 km) Verbrauch Benzin (/100 km) Reichweite Erdgas - Fahrzeuge Österreich PKW - Serienfahrzeuge Citroën Berlingo 1.4 bivalent 49 67 6,2 kg 7,4 l 200 km 700 km Ihr Citroën-Händler Citroën C3 1.4 Style bivalent 49 67 5,2 kg 6,5 l 190 km 690 km Ihr Citroën-Händler

Mehr

KBA Neuzulassungen von Personenkraftwagen im März 2016 nach Marken und Modellreihen

KBA Neuzulassungen von Personenkraftwagen im März 2016 nach Marken und Modellreihen KBA Neuzulassungen von Personenkraftwagen im nach Marken und n Jan.- Jan.- Jan.- Jan.- ALFA ROMEO ALFA GIULIETTA 242 596 79,8 103 192 99,5 - - - - - - ALFA MITO 48 107 14,3 - - - - - - - - - SONSTIGE 38

Mehr

Produktportfolios der fünf großen deutschen Autohersteller in Deutschland: 1990 bis 2014 Das Dilemma mit der Vielfalt. München, 24.

Produktportfolios der fünf großen deutschen Autohersteller in Deutschland: 1990 bis 2014 Das Dilemma mit der Vielfalt. München, 24. 2014 1990 Produktportfolios der fünf großen deutschen Autohersteller in Deutschland: 1990 bis 2014 Das Dilemma mit der Vielfalt München, 24. Februar 2015 Bei gleich bleibenden Gesamtneuzulassungen hat

Mehr

Alu-Winter- Kompletträder. kostenloses Upgrade

Alu-Winter- Kompletträder. kostenloses Upgrade Alu-Winter- Kompletträder kostenloses Upgrade Winter-Kompletträder auf Alufelge statt Stahlfelge für Ihr Leasingfahrzeug. Ihr Vorteil... Auslieferung auf Alufelgen ohne Mehrpreis (Mitarbeitermotivation)

Mehr

AUTOKOSTEN. Was kostet Autofahren im Vergleich zu 1980 wirklich?

AUTOKOSTEN. Was kostet Autofahren im Vergleich zu 1980 wirklich? AUTOKOSTEN Was kostet Autofahren im Vergleich zu 1980 wirklich? PROGENIUM-Analyse im August 2012 Methodik der Studie Ziel der Studie Untersuchungsgegenstand Vergleich der Vollkosten* (TCO) eines Automobils

Mehr

30 beliebte Firmenwagen im Rabattcheck

30 beliebte Firmenwagen im Rabattcheck 30 beliebte Firmenwagen im Rabattcheck Händler gewähren Gewerbekunden hohe Preisvorteile. Auch die beliebtesten Modelle werden mit Nachlässen von bis zu 30,5 Prozent angeboten Köln, 2. Juli 2015 Gewerbekunden

Mehr

Liste Elektro- PKWs 2015

Liste Elektro- PKWs 2015 Conrad Rössel Liste Elektro- PKWs 2015 Solar mobil Heidenheim e.v., Postfach 1846, 89508 Heidenheim E-Mail: post@solar-mobil.heidenheim.com / Web: www.solar-mobil-heidenheim.de Liste Elektro-PKWs in Deutschland

Mehr

Innovationen in der Antriebstechnologie.

Innovationen in der Antriebstechnologie. Pressemitteilung, Sperrfrist 17.10.2012, 12:00 AutomotiveInnovation 2012 Version 1.00 AutomotiveINNOVATION 2012: Innovationen in der Antriebstechnologie. Eine Bilanz der Aktivitäten der 20 globalen Automobilkonzerne.

Mehr

CAMA-Spotlight auf ausländische Automobilmärkte 1/2013

CAMA-Spotlight auf ausländische Automobilmärkte 1/2013 CAMA-Spotlight auf ausländische Automobilmärkte 1/2013 Automobilmarkt und Automobilunternehmen in Italien Ende 2013 - Erholung nicht in Sicht Der italienische Pkw-Markt im Herbst 2013 Während sich andere

Mehr

So viel sollte Ihr Fahrzeug kosten

So viel sollte Ihr Fahrzeug kosten BETRIEBSKOSTEN LUXUSKLASSE So viel sollte Ihr Fahrzeug kosten Nach oben offen Jetzt wird s teuer: In unserer Königsklasse der nach oben preisoffenen Luxusautos schießt in diesem Jahr der Mercedes-Benz

Mehr

Ausgabe 09/2014. EVT 28.08.2014 Copypreis 4,60

Ausgabe 09/2014. EVT 28.08.2014 Copypreis 4,60 Ausgabe 09/2014 EVT 28.08.2014 Copypreis 4,60 EVT: 27.08.2014 Ausgabe: 09/2014 Copy Preis 5,00 Schiessnachweis: Tschüss Schlump-Schützen? Jagdhund-Kosten: Teuer wie ein Kleinwagen 8x56er Ferngläser: Lichtkanonen

Mehr

Umbereifung Winter. Pkw q 4x4 q Van

Umbereifung Winter. Pkw q 4x4 q Van Umbereifung Winter j 2012 2013 Pkw q 4x4 q Van 2 Umbereifung Pkw Winter 2012 2013 Inhalt Hinweise zur Benutzung Hinweise zur Benutzung... 22 Winterreifen von Continental... 23 Bereifungstabellen nach Herstellern:

Mehr

Die Fahrschulkonditionen der Pkw-Hersteller

Die Fahrschulkonditionen der Pkw-Hersteller Die Fahrschulkonditionen der Pkw-Hersteller Hersteller Konditionen Berechtigte Weitere Angebote Audi Fester Nachlass: 17 % Fahrschulen, Einbau der Fahrschuleinrichtung im Werk für A1 Sportback, A3 Sportback,

Mehr

TÜV Report TÜV Report 2012 / Zahlen. Dezember Allgemein / Mängel

TÜV Report TÜV Report 2012 / Zahlen. Dezember Allgemein / Mängel TÜV Report 2012 Dezember 2011 TÜV Report 2012 / Zahlen 1. Allgemein / Mängel 2012 2011 Gesamtstückzahl der geprüften Fahrzeuge 7,78 Mio 7,25 Mio Quote der erheblichen Mängel (alle Altersklassen) 19,7 %

Mehr

Umfrage zur Zukunft der Autohäuser

Umfrage zur Zukunft der Autohäuser T 575/11 Umfrage zur Für die TÜV SÜD Auto Service GmbH 1 Art und Umfang der Befragung Im Auftrag des TÜV SÜD wurden im in einer repräsentativen Umfrage 304 Autohäuser bundesweit telefonisch zu Ihrer Einschätzung

Mehr

Avis Raten für Mobility Kunden Personenwagen / gültig für Anmietungen in der Schweiz 01.09.2015-14.12.2015

Avis Raten für Mobility Kunden Personenwagen / gültig für Anmietungen in der Schweiz 01.09.2015-14.12.2015 Personenwagen / gültig für Anmietungen in der Schweiz 01.09.2015-14.12.2015 Preise Gruppe Grösse Kategorie / Bezeichnung Avis Standard Flotte / Modellbeispiele Ausstattung Combi 4 x 4 Automat Navi 7-Plätzer

Mehr

Pressekonferenz automechanika 2014

Pressekonferenz automechanika 2014 Pressekonferenz automechanika 2014 Die Themen der Pressekonferenz Erfolg im Dienst der Verkehrssicherheit: Die Geschäftsentwicklung der GTÜ im 1. Halbjahr 2014 mit Kundenzufriedenheitsumfrage Die HU-Mängelentwicklung

Mehr

AUTOKOSTEN. Was kostet Autofahren im Vergleich zu 1980 wirklich?

AUTOKOSTEN. Was kostet Autofahren im Vergleich zu 1980 wirklich? AUTOKOSTEN Was kostet Autofahren im Vergleich zu 1980 wirklich? PROGENIUM-Analyse im August 2012 Methodik der Studie Ziel der Studie Untersuchungsgegenstand Vergleich der Vollkosten* (TCO) eines Automobils

Mehr

KBA Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Mai 2016 nach Segmenten und Modellreihen

KBA Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Mai 2016 nach Segmenten und Modellreihen KBA Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Mai 2016 nach Segmenten und Modellreihen Modellreihe MINIS CITROEN C-ZERO 7 0,0 X 85,7 33 0,0 X 66,7 CITROEN C1 569 2,9 + 24,0 64,9 3 219 3,4 + 6,0 69,6 FIAT

Mehr

Markendehnungen schwächen Automarken

Markendehnungen schwächen Automarken Achim Burkhardt Markendehnungen schwächen Automarken Ergebnisse einer Befragung von 1.000 Autofahrern in Deutschland In der Automobilindustrie ist im letzten Jahrzehnt eine rasante Konzentrationsentwicklung

Mehr

And the winner is...

And the winner is... Extra 5... der VW Passat Variant,0 TDI BlueMotion Trendline in der 54. Folge der großen Flottenmanagement-Vergleichsserie, Mittelklasse-Diesel- Kombis. Der Kostenvergleich basiert wesentlich auf den Full

Mehr

ALLIGATOR sens.it Љ - Fahrzeugabdeckung

ALLIGATOR sens.it Љ - Fahrzeugabdeckung ALLIGATOR sens.it Љ - Fahrzeugabdeckung Bitte entnehmen Sie den jeweils aktuellen Stand der ALLIGATOR sens.it Љ Programmiersoftware AUDI A4 A4 Cabriolet 8E 4 / 2002-12 / 2005 AUDI A4 A4 Cabriolet II 8H

Mehr

NEWSLETTER. Januar 2015. www.auto-institut.de. AutomotivePERFORMANCE Rückruf-Studie. AutomotiveINNOVATIONS CO 2 -Studie

NEWSLETTER. Januar 2015. www.auto-institut.de. AutomotivePERFORMANCE Rückruf-Studie. AutomotiveINNOVATIONS CO 2 -Studie NEWSLETTER Januar 2015 AutomotivePERFORMANCE Rückruf-Studie AutomotiveINNOVATIONS CO 2 -Studie Vergleich: Volumenmarken in Deutschland Quelle: www.auto-institut.de Rekordniveau: Die Rückrufquote im Referenzmarkt

Mehr

5-Türer Schrägheck RF 23

5-Türer Schrägheck RF 23 Stand: Nov. 2013 Mobila GmbH, Annabergstr. 164, 45721 Haltern am See Tel.: 02364/6142 Ihr Auto ist nicht dabei? Dann melden Sie sich bei uns. Mont Blanc Träger Hersteller Modell Art Träger 100 100 200

Mehr

Auf Wunsch der Autohäuser stehen die Neuwagen im Fokus der Besucherinnen und Besucher. Auf ein großes Rahmenprogramm wird daher bewusst verzichtet.

Auf Wunsch der Autohäuser stehen die Neuwagen im Fokus der Besucherinnen und Besucher. Auf ein großes Rahmenprogramm wird daher bewusst verzichtet. Stuttgart City mobil - Die Automesse Pressemitteilung, 05.05.2015 Die Reihe der erfolgreichen und sehr beliebten Stuttgart City Veranstaltungen wird Anfang Mai mit der 11. Auflage von Stuttgart City mobil

Mehr

ü X ü ü ü ü ü ü ü ü ü ü Maximale Körpergröße / maximum body height Besonderheiten / specials Zugelassene Sitzplätze / approved seats

ü X ü ü ü ü ü ü ü ü ü ü Maximale Körpergröße / maximum body height Besonderheiten / specials Zugelassene Sitzplätze / approved seats Alfa Romeo 156 Cross Wagon Q4 Kombi / estate 2004-2007 2,4 Alfa Romeo 159 Sportwagon Kombi / estate S 2006-2007 2,4 M Alfa Romeo 159 Sportwagon Kombi / estate 2008+ 2,4 X Alfa Romeo GT Coupe S 2004-2010

Mehr

Leserwahl BEST CARS 2016 von auto motor und sport: Zum 40. Jubiläum haben Audi und BMW die Nase vorn

Leserwahl BEST CARS 2016 von auto motor und sport: Zum 40. Jubiläum haben Audi und BMW die Nase vorn Leserwahl BEST CARS 2016 von auto motor und sport: Zum 40. Jubiläum haben Audi und BMW die Nase vorn - Im 40. Jubiläumsjahr der Leserwahl BEST CARS mit 115.239 Teilnehmern dominieren Audi und BMW gemeinsam

Mehr

Anwendungsliste.

Anwendungsliste. Anwendungsliste www.sportiva-felgen.de Inhaltsverzeichnis Alfa Romeo 2 Audi 3 Bentley 28 BMW 28 Cadillac 37 Chevrolet 37 Chrysler 39 Citroen 42 Dacia 42 Daihatsu 44 Dodge 44 Fiat 45 Ford 47 Honda 62 Hyundai

Mehr

Angebot der Sixt Autovermietung

Angebot der Sixt Autovermietung Angebot der Sixt Autovermietung für Anlage 2 zum Rahmenvertrag Tarifübersicht Sixt Autovermietung - PKW Kurzzeit (Deutschland) CRS Codes Fahrzeugtypen/Beispiele Tag/Woche Typänderung möglich 1-2 Tage 3-5

Mehr

Elektro-Sätze für Anhänger-Kupplungen

Elektro-Sätze für Anhänger-Kupplungen JAEGER automotive GmbH Chromstraße 90 33415 Verl www.jaeger-automotive.de Elektro-Sätze für Anhänger-Kupplungen PRODUKT NEWS II / 2015 24.03.15 AUDI Q3 Facelift ❼ 12010522 148,00 V B 02/15- auch für Modelle

Mehr

TÜV Report 2014: Deutsche Fahrzeuge auf den Spitzenplätzen / Hauptuntersuchung sorgt für

TÜV Report 2014: Deutsche Fahrzeuge auf den Spitzenplätzen / Hauptuntersuchung sorgt für 04.12.2013 Presseinformation TÜV Report 2014: Deutsche Fahrzeuge auf den Spitzenplätzen / Hauptuntersuchung sorgt für Verkehrssicherheit Der Sieger des TÜV Report 2014 heißt Opel Meriva. Zum zweiten Mal

Mehr

Ampire Electronics GmbH Co.KG 6 1 Langwadener Stra 0 8e 60 6 1 41516 Grevenbroich 6 1 Tel.: 02181-819550 6 1 6 1

Ampire Electronics GmbH Co.KG 6 1 Langwadener Stra 0 8e 60 6 1 41516 Grevenbroich 6 1 Tel.: 02181-819550 6 1   6 1 1 3ampire Vergleichsliste aller fahrzeugspezifischen R Ήckfahrkameras Stand 28.02.2014 Marke Typ Original-Teilenummer R Ήckfahrkamera Gesamt L/B/T Nur Leuchtenglas L/B Einbau 0 2ffnung L/B Lochabstand

Mehr

C-Klasse T-Model S203 C / / ccm, 160 KW, 218 PS Motorcode: M ; ab Baujahr bis Baujahr

C-Klasse T-Model S203 C / / ccm, 160 KW, 218 PS Motorcode: M ; ab Baujahr bis Baujahr Einschränkungen Marke Modell Plattform Typ Baujahr Motor M112.910; bis Baujahr 04.2000 C-Klasse W202 C 240 1997/06-2000/05 2398 ccm, 125 KW, 170 PS M112.920; bis Baujahr 04.2000 C-Klasse W202 C 280 1997/06-2000/05

Mehr

DEUTSCHLAND TEST: Geschäftswagen 2013

DEUTSCHLAND TEST: Geschäftswagen 2013 DEUTSCHLAND TEST: Geschäftswagen 2013 Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 34 Geschäftswagen Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer mit Bestellformular 2013 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de

Mehr

Neuzulassungen von Personenkraftwagen nach Segmenten und Modellreihen im Dezember 2005

Neuzulassungen von Personenkraftwagen nach Segmenten und Modellreihen im Dezember 2005 Seite 1/14 Neuzulassungen von Personenkraftwagen nach Segmenten und Modellreihen im 2005 2005 Veränderung Jan.-Dez. 2005 Veränderung in in 1. Mini CHEVROLET MATIZ 657 5,6 + 3,5 6 299 4,7 + 24,6 CITROEN

Mehr

Art.Nr Artikel Schrift/Farbe Preis 0 MB 100D Pritsche/Plane dunkelrot 5,20 0 MB 207 Kasten Austria-Paket-Syst 8,40 020596 BMW 325i Cabriolet

Art.Nr Artikel Schrift/Farbe Preis 0 MB 100D Pritsche/Plane dunkelrot 5,20 0 MB 207 Kasten Austria-Paket-Syst 8,40 020596 BMW 325i Cabriolet Art.Nr Artikel Schrift/Farbe Preis 0 MB 100D Pritsche/Plane dunkelrot 5,20 0 MB 207 Kasten Austria-Paket-Syst 8,40 020596 BMW 325i Cabriolet dunkelblau 5,20 020596 BMW 325i Cabriolet rot 5,20 020640 Mercedes

Mehr

Home» Garantie & Gewährleistung, Kaufberatung, Neue Modelle, Neuwagen Ratgeber, Unternehmensmeldungen

Home» Garantie & Gewährleistung, Kaufberatung, Neue Modelle, Neuwagen Ratgeber, Unternehmensmeldungen Opel Neuwagen Garantie: Kunden fragen Autoverkäufer antworten... http://blog.meinauto.de/neuwagen-blog/3884/opel-neuwagen-garantie-... 1 von 7 27.08.2013 10:17 Direkt am Puls des Neuwagenmarktes Neue Modelle

Mehr

Winter- Aluräder 2011/2012. Das perfekte Alu-Programm für Winter-Umrüstungen! ATS Street Race. Audi, VW, Seat, Škoda

Winter- Aluräder 2011/2012. Das perfekte Alu-Programm für Winter-Umrüstungen! ATS Street Race. Audi, VW, Seat, Škoda ATS Street Race 1 Winter- Aluräder Audi, VW, Seat, Škoda 2011/2012 Das perfekte Alu-Programm für Winter-Umrüstungen! Wessels + Müller AG Pagenstecherstraße 121 49090 Osnabrück Tel. 05 41/12 15-0 Fax 05

Mehr

Exklusiv: Geldanlage auf vier Rädern

Exklusiv: Geldanlage auf vier Rädern Auto-Medienportal.Net: 17.05.2014 Exklusiv: Geldanlage auf vier Rädern Von Hans-Robert Richarz Wohin mit dem Geld? Wer eine gute Handvoll Euros gewinnversprechend auf die hohe Kante legen will, hat es

Mehr

Gummi-Kofferraumwanne Audi A1 3t./Sportback Gummi-Kofferraumwanne Audi A3 (8V) (Notrad) Gummi-Kofferraumwanne

Gummi-Kofferraumwanne Audi A1 3t./Sportback Gummi-Kofferraumwanne Audi A3 (8V) (Notrad) Gummi-Kofferraumwanne 12000080 Gummi-Kofferraumwanne Audi A1 3t./Sportback 2010-12000178 Gummi-Kofferraumwanne Audi A3 (8V) (Notrad) 2012-12000179 Gummi-Kofferraumwanne Audi A3 (8V) (Vollrad) 2012-12000003 Gummi-Kofferraumwanne

Mehr

Anhänge-/Dachlasten für Pkw und Kleintransporter

Anhänge-/Dachlasten für Pkw und Kleintransporter 11.08.1040 - IN 27383 STAND 01-2012 Lieferprogramm der Fahrzeughersteller Modelljahr 2012 Anhänge-/Dachlasten für Pkw und Kleintransporter Sie sind auf der Suche nach einem Zugwagen für Wohnwagen, Boot,

Mehr

CAN-Bus Interface CX-311-BP Lenkradfernbedienung. Für Blaupunkt New York 800 Chicago 600

CAN-Bus Interface CX-311-BP Lenkradfernbedienung. Für Blaupunkt New York 800 Chicago 600 CAN-Bus Interface Lenkradfernbedienung Für Blaupunkt New York 800 Chicago 600 Produktfeatures Anschluss einer Blaupunkt New York 800 oder Chicago 600 an Fahrzeuge mit CAN-Bus Bereitstellung von analogem

Mehr

www.autoteile-immler.com Fahrzeugliste / Zuordnungsliste THULE Relingträger Stahl THULE 784 118 cm THULE 785 127 cm

www.autoteile-immler.com Fahrzeugliste / Zuordnungsliste THULE Relingträger Stahl THULE 784 118 cm THULE 785 127 cm Fahrzeugliste / Zuordnungsliste THULE Relingträger Stahl THULE 784 118 cm THULE 785 127 cm Alu THULE 794 120 cm THULE 795 127 cm A.T.I. Autoteile Immler Hindelanger Str. 35 D-87527 Sonthofen Tel.: 0 83

Mehr

VERWENDUNGSLISTE Luftdruckkontrollsysteme (RDKS/TPMS)

VERWENDUNGSLISTE Luftdruckkontrollsysteme (RDKS/TPMS) VERWENDUNGSLISTE Luftdruckkontrollsysteme (RDKS/) für den Sonderradtyp Nr. Auftraggeber: Werner von Siemensstraße 28 76694 Forst Technische Angaben zu den Sonderrädern : Radtyp: Radgröße: Einpresstiefe:

Mehr

Freiberufler. eingetragen am:

Freiberufler. eingetragen am: Business Rental Programm FIRMENKUNDENANTRAG Deutschland Firmendaten vollständiger Firmenname: (inkl. Rechtsform) Straße / Hausnummer: Gewerbebetrieb Stadt Frankfurt am Main, Hauptamt, 10.01. Bethmannstr.

Mehr

Baureihe BMW Modell Baureihe MB Modell Baureihe VAG Modell / Baujahr

Baureihe BMW Modell Baureihe MB Modell Baureihe VAG Modell / Baujahr Übersicht Fahrzeuge - zu denen FanControl FC-U2 und FC-GSM kompatibel sind BMW MB VAG / Baujahr E60/61 5er W204/W205/X253 C-Klasse / GLC VW Golf 5,6, Plus E63/64 6er C207 / W212 E-Klasse VW Jetta 2006-2010

Mehr

AUTOMARKT SUVs dick im Kommen

AUTOMARKT SUVs dick im Kommen AUTOMARKT SUVs dick im Kommen 26. DEZEMBER 2013 Von FRANK-THOMAS WENZEL Audi präsentierte seinen SUV SQ5 auf der IAA in Frankfurt im September. Der Marktanteil der Sports Utility Vehicle (SUV) wächst in

Mehr