Schulinternes Curriculum Französisch. St. Ursula Gymnasium. - Aachen -

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schulinternes Curriculum Französisch. St. Ursula Gymnasium. - Aachen -"

Transkript

1 Schulinternes Curriculum Französisch St. Ursula Gymnasium - Aachen - Fächerübergreifendes: Im Fach Französisch werden auch Kompetenzen erworben, die über das Fach selbst hinaus bedeutsam sind. Diese Kompetenzen betreffen vor allem die Bereiche der Geographie und der anderen Fremdsprachen, aber auch die musisch-künstlerischen Bereiche. So werden im Verlauf der Spracherwerbsphase viele Regionen Frankreichs sowie die Übersee-Regionen und -departements im Rahmen der verschiedenen Lektionstexte und in der Sekundarstufe II Le Midi, Le Quebec und die koloniale Vergangenheit Frankreichs thematisiert, ebenso wie die französische Musikszene, die Comic-Kultur, die Jugendliteratur etc. In der Sekundarstufe II finden sich zusätzlich noch Überschneidungen mit den Bereichen der Religion, z.b. im Rahmen der Behandlung der Culture banlieue, da die meisten Immigranten in Frankreich dem Islam angehören, und der Philosophie, z.b. im Rahmen der Behandlung des Themas Existence humaine et mode de vie, wo es um das Selbstverständnis des Menschen und seiner Lebenskonzeption innerhalb der Gesellschaft geht. Des Weiteren werden auch künstlerische Aspekte, z.b. im Zusammenhang mit Bildbeschreibungen, Werbung, Karikaturen, etc. ebenso wie musikalische Aspekte, beispielsweise bei der Behandlung von Chansons und Raps im Unterricht, berücksichtigt. Im Zusammenhang mit dem Thema Vivre avec notre voisin à l ouest, d.h. den deutsch-französischen Beziehungen und ihrer Bedeutung für Europa, stehen insbesondere historische und politische Aspekte im Vordergrund. Die Fächer Geschichte und Politik sind außerdem von Bedeutung bei der Behandlung der Klassik, des Realismus und des Naturalismus. Werteerziehung: Im Französischunterricht wird durch die Vermittlung interkultureller Werte das Bewusstsein von der Vielfalt unserer Lebenswelt geschärft. Interesse, Verständnis, Toleranz und Respekt gegenüber anderen kulturellen Gegebenheiten und anderen Religionen werden geweckt und gefördert. Das gemeinsame Sprechen französischer Gebete am Tagesanfang fördert nicht nur die sprachlichen Fähigkeiten, sondern auch die Reflektion religiöser Ausdrucksformen.

2 Die Perspektivübernahme bei der Auseinandersetzung mit dem Alltag französischsprachiger Jugendlicher vor allem in den Pariser Banlieues stärkt die Empathiefähigkeit der Schülerinnen. Über das Verstehen historischer Zusammenhänge z.b. im Zusammenhang mit der deutschen Besetzung Frankreichs während des zweiten Weltkriegs erfahren die Schülerinnen eine Wertschätzung der Menschenrechte. Grundsätzlich ist die Auseinandersetzung mit Besonderheiten und auch Gemeinsamkeiten fremder Kulturen, sowohl der französischen, als auch der Kultur der in Frankreich lebenden Immigranten dazu geeignet, die eigene Lebenswelt und Kultur zu reflektieren, gegebenenfalls zu hinterfragen und wertzuschätzen. Im Rahmen der Behandlung des Themas Existence humaine et mode de vie setzen sich die Schülerinnen mit dem Thema Verantwortung, Freiheit und Lüge auseinander. Es geht um die eigene Lebenskonzeption, das Selbstverständnis des Menschen und darum, im Leben die Verantwortung für sich und seine Taten zu übernehmen und die Konsequenzen dafür zu tragen. Dies geschieht im Kontext christlicher Werte und Moralvorstellungen. Im Zusammenhang mit dem Thema der deutsch-französischen Beziehungen wird den Schülerinnen der Wert der Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich für den Einigungsprozess in Europa verdeutlicht. Schulinternes Curriculum Französisch SI Jahrgangsstufe 6 (1. Lernjahr) St. Ursula-Gymnasium Aachen, Stand September 2012 Zugrundeliegendes Lehrwerk ab Schuljahr 2012/13: Découvertes, Série jaune (Klett Verlag) Halbjahr Inhaltliche Themen / Kommunikation 1. Halbj.: Vermittlung sprachlicher Unités Grundlagen anhand des Themas 1-4 Aufwachsen in Paris meine Freunde, meine Familie, meine Schule und ich / Sich begrüßen und verabschieden Kennenlerngespräche Fragen stellen Über sich und die Familie Grammatische Themen Methoden und Strategien Fächerverbindendes Arbeiten best. und unbest. Artikel Leseverstehen Anwendung und Personalpronomen Lesefähigkeit Vertiefung von Fragen mit und ohne Fragewort Hörverstehen: Globalverstehen methodischen und Verben auf er Vokabelnetze anlegen und inhaltlichen être / avoir erweitern Kenntnissen aus dem Possessivbegleiter Mündliche Wortbeiträge Englischunterricht Zahlen bis 60 schriftliche Textproduktion Verneinung Texte gliedern und Inhalt Bewusstmachung bzw. aller wiedergeben vergleichende faire Induktive Erarbeitung Auseinandersetzung mit

3 2. Halbj.: Unités 5-7 sprechen Uhrzeiten angeben Tagesabläufe wiedergeben Vermittlung sprachlicher Grundlagen anhand des Themas Freizeitgestaltung: Freunde, Sport, Feiern, Ausflüge / Verbote Wegbeschreibung einfache Einkaufs- und Dienstleistungsgespräche s verstehen und beantworten Personenbeschreibung Postkarten schreiben Präposition à + best. Artikel de + best. Artikel futur composé Imperative Passé composé Adjektive (Angleichung, Stellung) Unregelm. Verben Mengenangaben grammatischer Phänomene Rollenspiele Kl. Theaterstücke schreiben Dolmetschübungen Vertiefung der im ersten Halbjahr genannten Strategien sowie Sprachmittlung Textrésumé Stationenlernen Schlüsselwörter in Texten erkennen der deutschen Grammatik Landeskundliche Aspekte können im Erdkundeunterricht vertieft werden

4 zugrundeliegendes Lehrwerk: Découvertes 2 (Klett Verlag) Jahrgangsstufe 7 (2. Lernjahr) St. Ursula-Gymnasium Aachen, Stand September 2012 Halbjahr Inhalt Grammatik Kommunikation Methoden 7/1 Leçon 1-4 J aime Paris. Das Passé composé mit avoir ohne accord: regelmäßige Bildungsweise Das Passé composé mit avoir Die Verben auf -ir: dormir/partir/sortir Die Verben voir/mettre/venir Ein Vorhaben planen/ein Ziel verfolgen Sorgen ausdrücken Über Vergangenes berichten Neigungen/Abneigungen/Ärger/Ängs te/zweifel/ Hoffnungen ausdrücken Über das Wetter sprechen DELF: Diskriminierendes Hörverstehen DELF: Detailverstehen Stratégie: Leseverstehen: Überfliegendes Lesen, Strukturieren Savoir faire: Informationen sammeln, sortieren, analysieren Argumentieren fächerverbindendes Arbeiten Erdkunde Geschichte Deutsch Englisch Paris - Toulouse - Das Passé composé mit être - Das Passé composé mit être - Die Verben devoir/recevoir - Das Verb courir - Das Verb envoyer - Die Objektpronomen me/te/nous/vous - Die Zahlen bis 1000 Freude ausdrücken Ablehnung ausdrücken Trost aussprechen Erregung zum Ausdruck bringen Bedauern ausdrücken - DELF Umschreiben eines Tagesablaufs Gelernte Gesetzmäßigkeiten anwenden in den Bereichen Vokabular und Grammatik - Savoir faire: Vokabel- und Grammatikarbeit Erdkunde Deutsch Englisch

5 Vivre à Toulouse Die direkten Objektpronomen le/la/les Die direkten Objektpronomen le/la/les Die Verben: plaire, vivre, connaître Relativsätze mit qui, que, où Die Adjektive: beau, nouveau, vieux Das Fragewort quel, quelle, quels, quelles - Gefühle ausdrücken: être triste, faire la tête, aller mal, avoir peur, être en colère, être content - Gefühle ausdrücken: être content, aller bien, être amoureux, avoir le coup de foudre - DELF: Einen Weg finden/einen Fahrplan lesen können Kreatives Schreiben: Das Ende einer Geschichte schreiben/ die Cluster- Technik Kreatives Schreiben: Das Ende einer Geschichte schreiben - Erdkunde Die Demonstrativbegleiter: ce/cette/ces La classe fait du cinéma. - Indirektes Objektpronomen (3. Pers. Sg. u. Pl.): lui/leur - Die Indefinitbegleiter tout und chaque - Verben auf ir: finir, Das Verb rire venir de faire qc, être en train de faire qc - Infinitivanschlüsse mit à / de - Sich beklagen - DELF: Rollenspiel - DELF: Einen offiziellen Brief schreiben Notizen zu einem Text machen und mündlich vortragen - Savoir faire: Eine Umfrage im Unterricht durchführen Das Ergebnis der Klasse vorstellen 7/2 Leçon 5-7 La cuisine française - Die Teilungsartikel du / de la / de l - Die Verben préférer / répéter - Das Verb appeler - Il (me) faut / Il faut faire qc - en bei Mengen - «ne personne» / «ne rien» - Einkaufen - Wünsche und Glückwünsche aussprechen - DELF: Bildunterstützte Hörverstehensübung Wortschatz erarbeiten/wörterbucharbeit: Mit Gegensatzpaaren lernen - Savoir faire: Wortschatzerarbeiten/Wörterbucharb eit - Ernährungslehre

6 Commu niquer - Indirekte Rede und Frage (ohne Zeitverschiebung) - Imperativ + Pronomen - Das Verb croire - Die Zahlen bis Die Jahreszahlen - Die Ordnungszahlen - Seine Meinung äußern - Stellung nehmen - Argumentieren - Eine Behauptung aufstellen - Kontakt absichern, rück- und nachfragen - DELF: Kommunikative Übung: Rollenspiel Hörverstehen: Detailverstehen anhand von Schlüsselwörtern - Savoir faire: Detailverstehen eines Chansons anhand von Schlüsselwörtern - Geschichte - Musik Aventure dans les Pyrénées - Fragen: «Qui/Qu est-ce qui/que?» - A: Fragen: «Qui/Qu est-ce qui/que?» - Die Hervorhebung - Die unverbundenen Personalpronomen moi, toi, - B: Die reflexiven Verben - Die Verben construire, conduire - Information über einen Weg/Ort einholen und geben - Schmerzen ausdrücken - Sorge/Beunruhigung ausdrücken - Komplimente machen - DELF: Nach dem Weg fragen und den Weg beschreiben Internet-Recherche: Material sammeln, auswerten und präsentieren - Savoir faire: Internet-Recherche: Material sammeln, auswerten und präsentieren - Erdkunde

7 zugrundeliegendes Lehrwerk: Découvertes 3 (Klett Verlag) Jahrgangsstufe 8 (3. Lernjahr) St. Ursula-Gymnasium Aachen, Stand September 2012 Halbjahr Inhalt Grammatik Kommunikation Methoden 8/1 Leçon 1-3 Un été en Normandie Wdh.: Adjektive: Steigerung und Vergleich Imparfait Imparfait / Passé Composé Die eigene Meinung formulieren Argumentieren Begründen Ratschläge erteilen Rat einholen Etwas verbieten Kritisieren Auf Kritik reagieren Sich begrüßen Sich vorstellen DELF Hörverstehen Globalverstehen Detailverstehen DELF Rollenspiel: Sketche entwerfen und spielen Stratégie / Savoir faire: Kreatives Schreiben: Perspektivenwechsel Sprechblasen erfinden fächerverbindendes Arbeiten Erdkunde Deutsch Englisch Découvrir la Bourgogne - Plus-que-parfait - Infinitivsätze mit pour, sans, avant de, après, pour (ne pas) faire une chose - kurze Wdh. der Grammatik - Relativsätze mit Präposition + lequel, laquelle, lequels, lesquelles - Relativsätze mit ce qui, ce que, dont, lequel - Himmelsrichtungen angeben und verstehen - Anweisungen, Erklärungen und Informationen geben und verstehen - Bedeutung von Hinweisschildern erschließen DELF Einen Terminkalender in eine Erzählung in der Vergangenheit umwandeln DELF HV: Detailverstehen Stratégie: Einen Reisebericht schreiben Savoir faire: Einen virtuellen Reisebericht schreiben Einen Werbeprospekt schreiben - Erdkunde - Ernährungslehre

8 8/2 Leçon 4-5 Un clown au collège Etre ado à Nice Au pays des livres - Die regelmäßige Bildung der Adverbien - Die Stellung der Adverbien - Vergleich und Steigerung mit Adverbien - Die Inversionsfrage mit einem Pronomen als Subjekt - Reflexive Verben - Bruchzahlen - Futur simple - Verben: suivre, s'asseoir, mourir - Wdh.: La mise en relief - Verben auf -indre - Adverbien auf amment, -emment, -ément - Adverbialadjektive: sentir bon, parler bas - Wdh.: indirekte Rede und Frage - Wortbildung (Präfixe, Suffixe, zusammengesetzte Wörter, Antonyme) - Verständnis aufbringen - Einwände formulieren - Bitte vortragen - Bitte zurückweisen - Entschuldigung vorbringen - Stellung beziehen (Vermutungen, Zweifel, Urteil, Vorurteil) - Den Stundenplan einer deutschen und einer französischen Schule vergleichen - Eine Meinungsumfrage durchführen - Spontansprachliche Redemittel - Mit der Sprache spielen Le verlan Standardfranzösisch - Erlebnisse, Ereignisse, Geschichten auf verschiedenen Zeitebenen erzählen - DELF Prendre position Französischer Stundenplan - DELF HV: Detailverstehen - Stratégie / Savoir faire: Ein Résumé schreiben - DELF: HV: Detailverstehen - DELF: Jugendsprache: Begeisterung + Verärgerung ausdrücken Fehlervermeidung bei der Erstellung eigener Texte - Savoir faire: Einen Leserbrief schreiben, korrigieren und vortragen - DELF HV: Detailverstehen Regeln zur Wortbildung - Savoir faire: Unbekannte Wörter selbstständig erschließen - Erdkunde - Musik - Informatik - Erdkunde - Erdkunde - Literatur Jahrgangsstufe 9 (4. Lernjahr)

9 Zugrundeliegendes Lehrwerk: Découvertes 4 (Klett Verlag) St. Ursula-Gymnasium Aachen, Stand September 2012 Halbjahr Inhaltliche Themen / Kommunikation 1. Halbj.: Texte zu Themen und Problemen Unités aus der Lebenswelt der 1-3 Schülerinnen, z.b.: Mode und Marken; Praktika und Ferienjobs; Euroscola Personen und ihre Kleidung beschreiben Ausdrücke, die die subjektive Einstellung deutlich machen: Forderungen, Gefühle, Wertungen, Wünsche Persönliche Meinung äußern 2. Halbj.: Unités 4+5; eins der drei angebotenen Module Vorschläge machen (authentische) Texte, Lieder (und der Film Les choristes) zum Thema Jugendliche, ihre schulischen und privaten Probleme und Konflikte Diskutieren Argumentieren Aufforderungen machen und darauf reagieren Grammatische Themen Methoden und Strategien Fächerverbindendes Arbeiten Modi: Bewusstmachung bzw. subjonctif présent vergleichende conditionnel présent Auseinandersetzung Si-Sätze mit der deutschen Indefinitbegleiter und - Grammatik pronomen Pronomen en und y Infinitivkonstrunktionen Si-Sätze (II) Verneinungen Zeitenfolge in der indirekten Rede Veränderlichkeit des Partizips beim passé composé mit avoir Wahlpflichtbereich II F8 Detailliertes Hör- und Leseverstehen Lesefähigkeit vertiefen Wortfelder erweitern Mündliche Wortbeiträge schriftliche Textproduktion (u.a. Bewerbung, Lebenslauf) Induktive Erarbeitung grammatischer Phänomene Rollenspiele Dolmetschübungen Umgang mit dem zweisprachigen Wörterbuch Vertiefung der im ersten Halbjahr genannten Strategien sowie Textstrukturierung und -résumé Strategien zur Textüberarbeitung und Fehlervermeidung in eigenen Texten Stationenlernen Kreatives Schreiben Landeskundliche Aspekte können im Erdkundeunterricht vertieft werden

10 zugrundeliegendes Lehrwerk Cours Intensif I (Klett) Jahrgangsstufe 8 (1. Lernjahr) St. Ursula-Gymnasium, Stand August 2012 inhaltliche Themen grammatische Themen Methoden und Formen selbständigen Arbeitens Halbjahr Fächerübergreifendes unités 1-4 Übergeordnete Themen: Familie, Freunde, Hobbys, Vorlieben, Schule z.b. - sich begrüßen - sich vorstellen - nach dem Befinden fragen - Freundschaftsbeziehungen angeben - sich verabschieden - Fragen stellen - Vorlieben und Abneigungen ausdrücken - einen Vorschlag machen und annehmen / ablehnen - seine Familie vorstellen - das Alter angeben - nach einer Sache / Tätigkeit / einem Ort / Grund fragen - über sich selbst sprechen: Name, Alter, Adresse, Familie, Freunde, Hobbys - nach der Uhrzeit fragen / die Uhrzeit angeben - eine Verabredung treffen - sagen, dass es einem nicht gut geht - das Datum angeben - über die Schule sprechen - Intonationsfrage - bestimmter Artikel - être - unbestimmter Artikel - Verben auf er - ce sont / il y a - aller - article contracté - faire - est-ce que - qu est-ce que - Zahlen bis 20 - avoir - Possessivbegleiter im Singular und Plural - prendre, comprendre - Ergänzungsfragen: pourquoi / où / quand est-ce que - Imperativ - das direkte und indirekte Objekt - Stellung der Satzglieder im Aussagesatz - dire, lire, écrire - Verneinung ne pas, ne plus - Uhrzeit - futur composé - indirekte Rede und Frage - futur composé verneint - ne pas de, ne plus de - Zahlen bis Leseverstehen / Lesestrategien - Hörverstehen (global und selektiv) - Vokabelarbeit - Wörterbucharbeit - mündliche und schriftliche Textproduktion Englisch

11 2. Halbjahr unités 5-8 Übergeordnete Themen: In einer fremden Stadt, Kleidung, Einkauf, Probleme, Beziehungen, Urlaub z.b. - Begeisterung ausdrücken - Gegenstände / Personen beschreiben - Widerspruch einlegen - nach dem Weg fragen - den Weg beschreiben - über Aktivitäten sprechen - in der Vergangenheit erzählen - Absicht, Vorhaben ausdrücken - Gefühle ausdrücken - über Farben und Kleidung sprechen - sagen, dass einem etwas gut gefällt - etw. auswählen, nach d. Größe fragen - Bedenken äußern - etwas anbieten - jemandem Vorwürfe machen - sich lustig machen - Personen beschreiben - Einkaufsgespräche führen - über Probleme sprechen - Glückwünsche ausdrücken - ein Fest beschreiben - Sympathie/Antipathie ausdrücken - von etwas berichten - ausdrücken, was man tun muss - erzählen, was man kann - direkte Objektpronomen - indirekte Objektpronomen - Verben auf -ir: dormir, partir, sortir - Adjektiv: regelmäßige Bildung - unregelmäßige Adjektive - faire du/de la /de l - passé composé mit avoir - répéter - pouvoir - vouloir - passé composé mit être - voir - il faut - Farbadjektive - die Demonstrativbegleiter ce, cet, cette, ces - die Interrogativbegleiter quel, quelle, quels, quelles - acheter - essayer / payer - beau, nouveau, vieux - mettre - das unverbundene Personalpronomen - préférer - der Teilungsartikel - Mengenangaben - die Relativpronomen qui, que, où - en - venir - die Verben auf dre - boire - manger - tout le, toute la, tous les, toutes les - die reflexiven Verben im Präsens - Verwendung des Artikels bei Ländernamen - devoir - savoir - ce qui, ce que Vertiefung der oben genannten Strategien sowie - Bildbeschreibung - Diskussionen - Internetrecherche - selbständige Erarbeitung von grammatischen Teilaspekten - Diagnose von und Umgang mit Fehlerschwerpunkten Englisch

12 zugrundeliegendes Lehrwerk Cours Intensif II (Klett) Wahlpflichtbereich II F8 Jahrgangsstufe 9 (2. Lernjahr) St. Ursula-Gymnasium, Stand August 2012 Halbjahr inhaltliche Themen grammatische Themen Methoden und Formen selbständigen Arbeitens Fächerübergreifendes unités 1-4 Übergeordnete Themen: Unternehmungen, Urlaub, Probleme thematisieren und lösen, soziales Engagement, Banlieue, Austausch, Québec z.b. - berichten, wie etw. war - jdn ermuntern, jdn bewundern, jdn Vorwürfe machen, jdn etw anbieten - die eigene Meinung ausdrücken - Mitleid ausdrücken - Neugierde ausdrücken - Umgangssprache und Jugendsprache - Vergleiche anstellen - Rückmeldungen in einem Gespräch geben - ein Problem schildern - in einem Konflikt vermitteln - die Bildung des imparfait - die Bildung und der Gebrauch des imparfait - der Gebrauch des imparfait und des passé composé - der accord des participe passé - der accord des participe passé - connaître - der accord des participe passé - die reflexiven Verben im passé composé - die Adjektive (Stellung und accord) - y und en - die Adjektive - offrir - das plus-que-parfait - ouvrir - die Steigerung der Adjektive - être en train de faire qc - venir de faire qc - die Verben auf ir mit Stammerweiterung finir, choisir, réfléchir - die Stellung von zwei Objektpronomen (auch mit y und en) - Leseverstehen / Lesestrategien - Hörverstehen (global und selektiv) - Vokabelarbeit - mündliche und schriftliche Textproduktion - Bildbeschreibung Englisch, Erdkunde, Kunst, Religion, Sozialwissenscha ften

13 2. Halbja hr unités 5-8 Übergeordnete Themen: Austausch, Québec, Jugend z.b. - jdn ermahnen - Verständnisschwierigkeiten überwinden - jdn beruhigen - idiomatische Ausdrücke verstehen - Tätigkeiten vergleichen - Urlaubspläne beschreiben - über Zukunftspläne sprechen - Bewunderung ausdrücken - nachfragen - Einladungen aussprechen, annehmen und ablehnen - Fragen stellen - etwas verneinen - etwas ausschließen - Ereignisse beschreiben - Begeisterung ausdrücken - Etwas vorschlagen - Vermutungen anstellen - Vorlieben ausdrücken - Nachfragen - Von etwas berichten - über Musik reden - seinen Stil ausdrücken - eine Einstellung äußern - direkte Objektpronomen - indirekte Objektpronomen - Verben auf -ir: dormir, partir, sortir - die Bildung der Adverbien - die Bildung und Stellung der Adverbien - der Imperativ von être und avoir - Steigerung der Adverbien - Imperativ mit Pronomen - das futur simple (regelmäßige Formen) - das futur simple (unregelmäßige Formen) - realer si-satz - Infinitivkonstruktionen - die Verben conduire, construire, détruire - qui est-ce qui/que qu est-ce qui/que - ce que/ce que - ne pas non plus - personne ne / rien ne - ne aucun - ne ni ni - croire - vivre - Jahreszahlen - das conditionnel - die indirekte Rede mit Zeitverschiebung - die einfache Inversionsfrage mit Pronomen - das Fragepronomen lequel Vertiefung der oben genannten Strategien sowie - Diskussionen - Internetrecherche - selbständige Erarbeitung von grammatischen Teilaspekten - Diagnose von und Umgang mit Fehlerschwerpunkten Englisch, Erdkunde, Kunst, Religion, Sozialwissenscha ften

14 Schulinternes Curriculum Französisch S II Jahrgangsstufe 10 (Einführungsphase) - St. Ursula-Gymnasium Aachen, Stand September 2012 Halb jahr Inhaltliche Themen Medien und Materialien Methoden und Formen selbstständigen Arbeitens 1 Grammatik Aufarbeitung bzw. Wiederholung und Vertiefung grammatischer Schwerpunktthemen, wie z.b. - im Bereich der Verblehre les verbes irréguliers le subjonctif le participe présent le gérondif la voix passive - les pronoms - l adjectif et l adverbe 2 Les jeunes - Être jeune aujourd hui - La famille - L amitié - L amour - L école - Le choix d un métier - Les tentations - La délinquance et la violence - L engagement Ausgewählte Übungen aus Klett Cours Intensif 3 Basisliteratur: Klett: Horizons - Basisdossier Les jeunes - Cahier d activités Les jeunes Ausgewählte Zusatztexte (sowohl Sach- als auch literarische Texte) zu den einzelnen Themen, wie z.b.: - Presseartikel - Gedichte - Chansons - Comics Wortschatz - Einführung in die Arbeit mit ein- und zweisprachigen Wörterbüchern - Wortschatzarbeit zu den einzelnen inhaltlichen Themenschwerpunkten (Erstellen von mind-maps etc.) - Wortschatzarbeit zum Aufbau von Textbesprechungsund Analysevokabular verschiedener Textsorten Einführung in die Textanalyse verschiedener Textsorten - einem Text wichtige Informationen entnehmen (repérer les informations importantes d un texte) - einen Text zusammenfassen (faire un résumé) Fächerverbindendes Arbeiten Anwendung und Vertiefung von methodischen und inhaltlichen Kenntnissen aus anderen Fremdsprachen Anwendung und Vertiefung von methodischen und inhaltlichen Kenntnissen aus anderen Fremdsprachen Religion,

15 - Karikaturen - Filmausschnitte - Kürzere Ganzschriften (z.b. Eric-Emmanuel Schmitt: M. Ibrahim et les fleurs du Coran) - ein Bild beschreiben (décrire une image) - eine Person charakterisieren (caractériser un personnage) - einen persönlichen Kommentar schreiben (rédiger un commentaire personnel) Philosophie: Auseinandersetzung mit Islam und Judentum (M. Ibrahim et les fleurs du Coran) Gemäß den Vorgaben für das Abitur 2014: Inhaltliche Schwerpunkte 1 Voyager (Im)Migrer Résider - Paris : Réalité et fiction - Le Midi Jahrgangsstufe 11 und 12 (Qualifizierungsphase) - St. Ursula-Gymnasium Aachen, Stand September 2012 GK 11 LK 11 Medien und Materialien Inhaltliche Schwerpunkte Medien und Materialien fächerverbindendes Lernen Zeitungsartikel, literarische Textauszüge, Chansons, Poèmes, Internetauszüge, Raps, Poèmes, Reden Voyager - (Im)Migrer Résider - Paris : Réalité et fiction - Le Midi - Le passé colonial de la France et l immigration Zeitungsartikel, literarische Textauszüge, Chansons, Poèmes, Internetauszüge, Raps, Poèmes, Reden Roman, z. B. Tahar Ben Jelloun: Les Raisins de la Galère; Didier van Cauwelaert: Un aller simple; Faiza Guène: Kiffe kiffe demain Erdkunde, Geschichte, Musik 2 - Le passé colonial de la France et l immigration Roman, z. B. Tahar Ben Jelloun: Les Raisins de la Galère; Didier van Cauwelaert: Un aller simple; Faiza Guène: Kiffe kiffe demain; - Le Québec une région francophone d outre-atlantique Existence humaine et modes Zeitungsartikel, literarische Textauszüge, Chansons, Poèmes, Internetauszüge, Raps, Poèmes, Reden z.b. Jean-Paul Sartre «Huis clos», Erdkunde, Englisch Philosophie, Religion

16 - Le Québec und région francophine d outre- Atlantique Zeitungsartikel, literarische Textauszüge, Chansons, Poèmes, Internetauszüge, Raps, Poèmes, Reden, de vie : - Problèmes existentiels de l homme moderne - Conceptions de vie - La culture banlieue Auszüge aus «L existentialisme est un humanisme» Chansons, Poèmes, Internetauszüge, Raps, Poèmes Filmauszüge (z.b.matthieu Kassovitz: La Haine) Inhaltliche Schwerpunkte 1 Existence humaine et modes de vie : - Problèmes existentiels de l homme moderne - Conceptions de vie - La culture banlieue 2 Vivre avec notre voisin à l ouest - Les relations francoallemandes - L engagement commun pour l avenir de l Europe GK 12 LK 12 Medien und Materialien Inhaltliche Schwerpunkte Medien und Materialien fächerverbindendes Lernen z.b. Jean-Paul Sartre «Huis clos», Auszüge aus «L existentialisme est un humanisme» Chansons, Poèmes, Internetauszüge, Raps, Poèmes Filmauszüge (z.b.matthieu Kassovitz: La Haine) Zeitungsartikel, literarische Textauszüge, Reden (Charles de Gaulle, Pétain) z.b. Louis Malle «Lacombe Lucien», «Au revoir les enfants» Images littéraires de la société française - Le Siècle Classique - Du Réalisme au Naturalisme Vivre avec notre voisin à l ouest - Les relations francoallemandes - L engagement commun pour l avenir de l Europe z.b. Molière «Le malade imaginaire» Zeitungsartikel, literarische Textauszüge, Reden (Charles de Gaulle, Pétain) z.b. Louis Malle «Lacombe Lucien», «Au revoir les enfants» GK: Religion, Philosophie LK: Deutsch, Geschichte Kunst Geschichte, Politik

Schulinternes Curriculum Französisch

Schulinternes Curriculum Französisch Schulinternes Curriculum Französisch Klasse 6 Kurze Begrüßungsdialoge Intonationsfragen, Aussagesatz, das Verb être und die Personalpronomen im Singular und Plural, der bestimmte Artikel im Singular und

Mehr

Das Fach Französisch als zweite Fremdsprache am Charlotte-Wolff-Kolleg stellt besondere Anforderungen dar.

Das Fach Französisch als zweite Fremdsprache am Charlotte-Wolff-Kolleg stellt besondere Anforderungen dar. Schulinternes Curriculum Französisch Anmerkungen Das Fach Französisch als zweite Fremdsprache am Charlotte-Wolff-Kolleg stellt besondere Anforderungen dar. Diese liegen größtenteils darin begründet, dass

Mehr

Kommunikative Kompetenzen. Hörverstehen: selektives Verständnis und Detailverständnis. verschiedene Tonlagen erkennen: Ausruf, Überraschung, Frage

Kommunikative Kompetenzen. Hörverstehen: selektives Verständnis und Detailverständnis. verschiedene Tonlagen erkennen: Ausruf, Überraschung, Frage Schulinternes Curriculum Französisch für die Jahrgangsstufe 6 (F5) GeR: Am Ende der Jg. 6 (F5) soll das Kompetenzniveau A1+ des GeR erreicht sein. Unterrichtsstunden pro Woche: 5 Arbeitsmaterial: Lehrwerk

Mehr

Französisch Klasse 7, 2. Lernjahr

Französisch Klasse 7, 2. Lernjahr Französisch Klasse 7, 2. Lernjahr Am Ende der Jgst.7 sollen die Schülerinnen und Schüler das Sprachliche Kompetenzniveau A1+ der GeR (Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen der Sprachen) erreichen. Die

Mehr

Fachcurriculum Französisch 6. Klasse Gymnasium DELF-Niveau A1

Fachcurriculum Französisch 6. Klasse Gymnasium DELF-Niveau A1 Fachcurriculum Französisch 6. Klasse Gymnasium DELF-Niveau A1 Lehrwerk: Découvertes NEU, Band 1, Klett. Anschaffungen der Schüler: Cahier d'acitivités, Grammatisches Beiheft Die Anschaffung der Hör-CD

Mehr

Jgst 7 Unité 1. C'est la rentrée! Mes amis et moi (Wie beschreibe ich meine Gefühle?)

Jgst 7 Unité 1. C'est la rentrée! Mes amis et moi (Wie beschreibe ich meine Gefühle?) Schulinternes Curriculum Französisch (F6) : Jgst. 7 (Lm) basierend auf KLP Sek. I G8 Lehrwerk: Découvertes 2, Série jaune, Klett 2013 (+ cahier d'activités, Grammatik Beiheft) Projektarbeit: szenisches

Mehr

Einstieg Wiederholung: spielerische Wiederholung von Lernzielen und Lerninhalten aus Band 1 mit dem Jeu d'amandine

Einstieg Wiederholung: spielerische Wiederholung von Lernzielen und Lerninhalten aus Band 1 mit dem Jeu d'amandine Allgemeine Hinweise: Am Ende der Jgst. 7 soll das Kompetenzniveau A1+ erreicht werden. Unterrichtsstunden pro Woche: 4 + 1 Förderstunde Arbeitsmaterial: Lehrwerk, Grammatisches Beiheft, Übungsheft/ Schreibheft,

Mehr

Schulinternes Fachcurriculum Französisch G 8. Klassenstufe 6 / 7 / 8 / 9. 1. + 2. + 3. + 4. Lernjahr

Schulinternes Fachcurriculum Französisch G 8. Klassenstufe 6 / 7 / 8 / 9. 1. + 2. + 3. + 4. Lernjahr Schulinternes Fachcurriculum Französisch G 8 Klassenstufe 6 / 7 / 8 / 9 1. + 2. + 3. + 4. Lernjahr Themengrundlage: Lehrplan Schleswig-Holstein Sek. 1 (1997) Lehrbuch Découvertes Band 1 4 Erstellt von:

Mehr

Tannenbusch-Gymnasium Schulinternes Curriculum Französisch Sek I

Tannenbusch-Gymnasium Schulinternes Curriculum Französisch Sek I 1.1 Allgemeine Überlegungen zum Fach Französisch Ziel des Französischunterrichts in der Sekundarstufe I ist es, die SchülerInnen zur Kommunikation in französischer Sprache mit französischsprachigen GesprächspartnerInnen

Mehr

Schulinternes Curriculum Stützkurs Französisch in Jahrgangsstufe 7

Schulinternes Curriculum Stützkurs Französisch in Jahrgangsstufe 7 Schulinternes Curriculum Stützkurs Französisch in Jahrgangsstufe 7 Grundsätzliche Vereinbarungen: Der individuelle Förderbedarf wird in enger Absprache mit der unterrichtenden Lehrkraft und der Schülerin

Mehr

Schulinternes Curriculum für das Fach Französisch Sekundarstufe I ab Klasse 6 / 2. Fremdsprache und ab Klasse 8 / 3. Fremdsprache

Schulinternes Curriculum für das Fach Französisch Sekundarstufe I ab Klasse 6 / 2. Fremdsprache und ab Klasse 8 / 3. Fremdsprache Schulinternes Curriculum für das Fach Französisch Sekundarstufe I ab Klasse 6 / 2. Fremdsprache und ab Klasse 8 / 3. Fremdsprache - Erstellen von Schülersteckbriefen Hören und Sprechen: Aufforderungen

Mehr

Kommunikative Kompetenzen. Himmelsrichtungen angeben. Anweisungen, Erklärungen und Informationen geben und verstehen

Kommunikative Kompetenzen. Himmelsrichtungen angeben. Anweisungen, Erklärungen und Informationen geben und verstehen Schulinternes Curriculum Französisch für die Jahrgangsstufe 8 (F5) GeR: Am Ende der Jg. 8 (F5) soll das Kompetenzniveau B1 des GeR erreicht werden. Unterrichtsstunden pro Woche: 3 Arbeitsmaterial: Lehrwerk

Mehr

Jahresplan Klasse 6 WPF Französisch

Jahresplan Klasse 6 WPF Französisch Franziskus Grund- und Realschule Plus Irrel Jahresplan Klasse 6 WPF Französisch Unterrichtsstunden pro Woche: 4 Arbeitsmaterial: Lehrwerk: Klett Tous ensemble 1, Arbeitsheft: Tous ensemble 1, Cahier d

Mehr

Schulinternes Curriculum Französisch (F6) : Jgst. 6

Schulinternes Curriculum Französisch (F6) : Jgst. 6 Schulinternes Curriculum Französisch (F6) : Erstellen von Schülersteckbriefen (C`est moi) Ausstellung zu Lyon (Wandplakate) Lesewettbewerb Frankreich in Lünen Besonderheiten von Schulen in Frankreich kennen

Mehr

STEINBART - GYMNASIUM. NRW-Sportschule Duisburg

STEINBART - GYMNASIUM. NRW-Sportschule Duisburg STEINBART - GYMNASIUM NRW-Sportschule Duisburg Schulinterner Lehrplan Französisch Sek I Lehrwerk: Découvertes, série jaune Stand: August 2015 Vorbemerkung: Der folgende Lehrplan bezieht sich auf einen

Mehr

Fachcurriculum Französisch 9. Klasse Gymnasium DELF-Niveau A2-B1

Fachcurriculum Französisch 9. Klasse Gymnasium DELF-Niveau A2-B1 Fachcurriculum Französisch 9. Klasse Gymnasium DELF-Niveau A2-B1 Lehrwerk: Découvertes NEU, Band 4, Klett. Anschaffungen der Schüler: Cahier d'acitivités, Die Anschaffung der Hör-CD wird empfohlen. Leçon/

Mehr

Stoffverteilungsplan für das Fach Französisch

Stoffverteilungsplan für das Fach Französisch Stoffverteilungsplan für das Fach Französisch Realschule Essen-Überruhr Stand: Juni 2011 Kernlehrpläne für das Fach Französisch an der Realschule Essen-Überruhr Stand Juni 2011 Stundenplanmäßige Voraussetzungen

Mehr

Schulinternes Curriculum: Französisch (F8) 8, 1. Lernjahr

Schulinternes Curriculum: Französisch (F8) 8, 1. Lernjahr Gymnasium Letmathe der Stadt Iserlohn Schulinternes Curriculum: Französisch (F8) 8, 1. Lernjahr Allgemeine Hinweise Zu erreichendes Kompetenzniveau: Am Ende der Jahrgangsstufe 8 soll das Kompetenzniveau

Mehr

Viktoria-Gymnasium Essen: Schulinternes Curriculum Französisch Klasse 6

Viktoria-Gymnasium Essen: Schulinternes Curriculum Französisch Klasse 6 Viktoria-Gymnasium Essen: Schulinternes Curriculum Französisch Klasse 6 Grundlage: Découvertes Band 1 (Lektion 1-8, Lektion 9 fakultativ) - Schule in Frankreich - französisches Stadtviertel in Paris -

Mehr

SCHULINTERNES CURRICULUM FÜR DAS FACH FRANZÖSISCH (F6) 6

SCHULINTERNES CURRICULUM FÜR DAS FACH FRANZÖSISCH (F6) 6 SCHULINTERNES CURRICULUM FÜR DAS FACH FRANZÖSISCH (F6) 6 HINWEISE FÜR DIE JAHRGANGSSTUFE 6 Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen: Am Ende der Jahrgangsstufe 6 soll das Kompetenzniveau A1 erreicht werden.

Mehr

Grundwissen Französisch in der 7. Jahrgangsstufe (4-stündig)

Grundwissen Französisch in der 7. Jahrgangsstufe (4-stündig) Grundwissen Französisch in der 7. Jahrgangsstufe (4-stündig) [aus: Lehrplan für die sechsstufige Realschule in Bayern, 2 2008, abrufbar unter http://www.isb.bayern.de/realschule/lehrplan/realschule-r6/]

Mehr

Curriculum für Französisch. als 2. Fremdsprache. (ab der 6. Jahrgangsstufe)

Curriculum für Französisch. als 2. Fremdsprache. (ab der 6. Jahrgangsstufe) Curriculum für Französisch als 2. Fremdsprache (ab der 6. Jahrgangsstufe) Schulinternes Curriculum f.d. Jgst. 6: Französisch (Découvertes 1, Klett Verlag, ISBN 523801) 1. Unterrichtsinhalte / Kommunikation

Mehr

Einführungsphase. Schulinternes Curriculum Johann-Conrad-Schlaun-Gymnasium Fach Französisch. Unterrichtsvorhaben für das erste Quartal:

Einführungsphase. Schulinternes Curriculum Johann-Conrad-Schlaun-Gymnasium Fach Französisch. Unterrichtsvorhaben für das erste Quartal: Schulinternes Curriculum Johann-Conrad-Schlaun-Gymnasium Fach Französisch Einführungsphase Unterrichtsvorhaben für das erste Quartal: Thema: Les jeunes, leurs espoirs: entre rêves et réalités Identité

Mehr

Darstellung von Unterrichtsvorhaben gemäß KLP Französisch Jahrgang 7

Darstellung von Unterrichtsvorhaben gemäß KLP Französisch Jahrgang 7 Darstellung von Unterrichtsvorhaben gemäß KLP Französisch Jahrgang 7 Thema des Unterrichtsvorhabens: UV 1 : Faire les courses et préparer un repas Tous ensemble 1, Lektion 7 1. Bezüge zu den thematischen

Mehr

Schulinternes Curriculum für die Oberstufe 12 / 13 Französisch als fortgeführte Fremdsprache Leistungskurs (Zentralabitur 2011) Jahrgangsstufe 12

Schulinternes Curriculum für die Oberstufe 12 / 13 Französisch als fortgeführte Fremdsprache Leistungskurs (Zentralabitur 2011) Jahrgangsstufe 12 Schulinternes Curriculum für die Oberstufe 12 / 13 Französisch als fortgeführte Fremdsprache Leistungskurs (Zentralabitur 2011) Allgemeine Hinweise Unterrichtsstunden pro Woche: 5 Leistungsüberprüfung

Mehr

Schulinternes Curriculum Differenzierungskurs Französisch

Schulinternes Curriculum Differenzierungskurs Französisch NORBERT - GYMNASIUM Knechtsteden Staatlich anerkanntes privates katholisches Gymnasium für Jungen und Mädchen Schulinternes Curriculum Differenzierungskurs Französisch Norbert-Gymnasium Knechtsteden Schulcurriculum

Mehr

Gymnasium Schloß Holte-Stukenbrock Schulinternes Fachcurriculum WP II Jg. 8 Fachschaft Spanisch. Verfügbarkeit sprachlicher Mittel

Gymnasium Schloß Holte-Stukenbrock Schulinternes Fachcurriculum WP II Jg. 8 Fachschaft Spanisch. Verfügbarkeit sprachlicher Mittel UV 1: Presentarse sich vorstellen und kennenlernen dialogisches jemanden begrüßen, nach dem Befinden fragen und sich vorstellen über Hobbys sprechen zusammenhängendes sich vorstellen, Angaben über sich

Mehr

Institut für Fremdsprachen Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft www.hs-karlsruhe.de/ifs. Modulbeschreibungen

Institut für Fremdsprachen Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft www.hs-karlsruhe.de/ifs. Modulbeschreibungen Institut für Fremdsprachen Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft www.hs-karlsruhe.de/ifs Modulbeschreibungen Französisch A1 (ehemals Französisch Grundstufe) Französisch A2 (ehemals Französisch Aufbaustufe)

Mehr

Französisch 1. und 2. Lernjahr (Klassen 6 und 7)

Französisch 1. und 2. Lernjahr (Klassen 6 und 7) Gymnasium Papenburg Curriculum Französisch Französisch 1. und 2. Lernjahr (Klassen 6 und 7) Schulcurriculum Praktische Umsetzung Vorbemerkung Das Kerncurriculum für Französisch als 2. Fremdsprache am Gymnasium

Mehr

Kernlehrplan Französisch Realschule an der Wupper

Kernlehrplan Französisch Realschule an der Wupper Kernlehrplan Französisch Realschule an der Wupper 1. Kompetenzerwartungen 2. Medienkonzept 3. Frankreichaustausch 4. Stoffverteilung 5. Leistungsbewertung 1. Kompetenzerwartungen im Französischunterricht

Mehr

Curriculum Französisch, 2. Fremdsprache

Curriculum Französisch, 2. Fremdsprache Thema / Arbeitsbereich Inhalte / Schwerpunkte zentrale Arbeitstechniken und Methden Klasse 6 Im Anschluss an eine etwa 2- bis 3-wöchige Einführungsphase zum Erwerb des Lautstandes der französischen Sprache

Mehr

Schulinternes Curriculum Französisch Klasse 6

Schulinternes Curriculum Französisch Klasse 6 Schulinternes Curriculum Französisch Klasse 6 Découvertes Cadet 1 Leçon 1-6 einfache Informationen (z.b. zu Personen) in Alltagsdialogen verstehen einfache Texte global verstehen Persönliche Lebensgestaltung:

Mehr

Schulinterner Lehrplan für das Sekundarstufe I zum Kernlehrplan für das Gymnasium Französisch

Schulinterner Lehrplan für das Sekundarstufe I zum Kernlehrplan für das Gymnasium Französisch Schulinterner Lehrplan für das Sekundarstufe I zum Kernlehrplan für das Gymnasium Französisch Gymnasium Zitadelle Schulinterner Lehrplan S I Inhalt 1 Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit... 3 2 Entscheidungen

Mehr

Leibniz-Montessori-Gymnasium Düsseldorf Pensenplan Französisch Jgstf. 6

Leibniz-Montessori-Gymnasium Düsseldorf Pensenplan Französisch Jgstf. 6 Leibniz-Montessori-Gymnasium Düsseldorf Pensenplan Französisch Jgstf. 6 Interkulturelle Kompetenzen kenne ich - aus den Lektionen À plus! Band 1 die Texte und Themen (bis Lektion 6 verbindlich, Lektion

Mehr

GRUNDWISSEN Englisch E 1 1. bis 3. Lernjahr GRAMMATIK MÜNDLICHE AUSDRUCKSFÄHIGKEIT

GRUNDWISSEN Englisch E 1 1. bis 3. Lernjahr GRAMMATIK MÜNDLICHE AUSDRUCKSFÄHIGKEIT GRUNDWISSEN Englisch E 1 1. bis 3. Lernjahr GRAMMATIK MÜNDLICHE AUSDRUCKSFÄHIGKEIT present tense (simple, progressive), simple past; going to-future (rezeptiv) Vollverben, Hilfsverben (be, have, do, can,

Mehr

Schulinternes Curriculum Französisch

Schulinternes Curriculum Französisch Schulinternes Curriculum Französisch (abgestimmt auf die neuen Bildungsstandards 1 ) À plus! (Cornelsen Verlag), das Lehrwerk für den Französischunterricht an Gymnasien i. macht Lust auf Frankreich und

Mehr

Qualifikationsphase I Unterrichtsvorhaben II:

Qualifikationsphase I Unterrichtsvorhaben II: Die Unterrichtsvorhaben der (Grundkurs) Unterrichtsvorhaben I: Thema: Moi et les autres [Vivre, étudier et travailler dans le pays partenaire] - culture banlieue - vivre avec et profiter des différences

Mehr

Lehrplan Französisch 6. Klasse, Lehrwerk à toi 1a

Lehrplan Französisch 6. Klasse, Lehrwerk à toi 1a Lehrplan Französisch 6. Klasse, Lehrwerk à toi 1a 1 Bonjour Interkulturelles Lernen: Französische Begrüßungs- und Verabschiedungsrituale; Pariser Sehenswürdigkeiten Kompetenzschwerpunkte: Hören, Sprechen

Mehr

Thema: Trois copains en Normandie (Cours Intensif II, L1) Kompetenzen:

Thema: Trois copains en Normandie (Cours Intensif II, L1) Kompetenzen: Erkunde Thema: Trois copains en Normandie (Cours Intensif II, L1) Urlaub in Frankreich 11 Stunden Einfache alltägliche Kommunikationssituationen sprachlich bewältigen, sich über Ferien, Wetter äußern Einen

Mehr

Schulinternes Curriculum Französisch für die Sekundarstufe II

Schulinternes Curriculum Französisch für die Sekundarstufe II tisches Gymnasium Wülfrath anienallee 63 Städ Kast 42489 Wülfrath Schulinternes Curriculum Französisch für die Sekundarstufe II Basierend auf dem Kernlehrplan Französisch für die Sekundarstufe II gymnasiale

Mehr

Fach: Französisch F6 Jahrgangsstufe: 6

Fach: Französisch F6 Jahrgangsstufe: 6 Fach: Französisch F6 Jahrgangsstufe: 6 Wochenstunden: 4 Epochenunterricht: nein ja, wann: Das schulinterne Fachcurriculum liegt bei. Das schulinterne Fachcurriculum wird bis nachgereicht Grundlage für

Mehr

Deutsche Schule Washington - Schulcurriculum Spanisch Klasse 6 (G8)

Deutsche Schule Washington - Schulcurriculum Spanisch Klasse 6 (G8) 1 Deutsche Schule Washington - Schulcurriculum Spanisch Klasse 6 (G8) Grundsätzliche Vorentscheidungen und allgemeine Hinweise: bei den unten genannten Fertigkeiten und werden lediglich die Schwerpunkte

Mehr

Übersicht über die Leistungsmessung

Übersicht über die Leistungsmessung Unterrichtsvorhaben fortgeführte Fremdsprache (Q1) Übersicht über die Leistungsmessung Quartal Vorhaben Schreiben L(integriert) H(S)V isoliert Sprechen Sprachmi ttlung Q1_1 amitié fr.-all. X X X Q1_2 Avancer

Mehr

Themen / Situationen / Sprechabsichten Grammatische Inhalte Methoden / Medien Lernzielkontrollen, Gewichtung s / m, Durchführungsnachweise

Themen / Situationen / Sprechabsichten Grammatische Inhalte Methoden / Medien Lernzielkontrollen, Gewichtung s / m, Durchführungsnachweise Fanzösisch: Stoffverteilungsplan ( Passgenau zu À Plus wird bis zur endgültigen Implementierung des Kerncurriculums als Arbeitsplan übernommen. http://www.cornelsen.de/teachweb/1.c.137813.de?ml_show=gattung&ml_gattung=523144&ml_seite=1&pdl=1&file=%2fsixcms%2fmedia.php%2

Mehr

! Sek I (Klassen 6-9)! ! Clara-Schumann-Gymnasium Bonn! Loëstr. 14! 53113 Bonn! ! Stand: Mai 2014! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

! Sek I (Klassen 6-9)! ! Clara-Schumann-Gymnasium Bonn! Loëstr. 14! 53113 Bonn! ! Stand: Mai 2014! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Schulinternes Curriculum Französisch Sek I (Klassen 6-9) Clara-Schumann-Gymnasium Bonn Loëstr. 14 53113 Bonn Stand: Mai 2014 von 1 22 Inhaltsverzeichnis 1. Das Fach Französisch am Clara-Schumann-Gymnasium

Mehr

Kompetenzorientierter Lehrplan Französisch als 2. Fremdsprache ab Klasse 6

Kompetenzorientierter Lehrplan Französisch als 2. Fremdsprache ab Klasse 6 Kompetenzorientierter Lehrplan Französisch als 2. Fremdsprache ab Klasse 6 Arbeitsmaterial:. Série jaune. Band 1 (Lehrwerk, Grammatisches Beiheft, Cahier d activités), Lektionen 1-7 Gemeinsamer europäischer

Mehr

Schulinternes Curriculum des Fachbereichs Französisch der HWOS: 1. - 4. Semester Grund- und Leistungskurse

Schulinternes Curriculum des Fachbereichs Französisch der HWOS: 1. - 4. Semester Grund- und Leistungskurse Schulinternes Curriculum des Fachbereichs Französisch der HWOS: 1. - 4. Semester Grund- und Leistungskurse Grundkurs: 1. Semester: Individuum und Gesellschaft (ganzes Jahr) - soziale Kompetenzen Thema

Mehr

Schulinternes Curriculum für das Unterrichtsfach Spanisch

Schulinternes Curriculum für das Unterrichtsfach Spanisch Schulinternes Curriculum für das Unterrichtsfach Spanisch Übersicht (Stand: Juni 2015) 6 Apúntate 1 (Un. 1 8) Erstes Kennenlernen Familie Mein Stadtviertel Haustiere Geburtstag(sfeier) Tagesablauf Verabredung

Mehr

Schullehrplan F - 1. Semester Detailhandelsfachleute

Schullehrplan F - 1. Semester Detailhandelsfachleute Schullehrplan F - 1. Semester Die Lernenden machen Angaben zu ihrer Person Persönliche Angaben zu: Familie, Hobbys, Freizeit, Beruf, Geschäft. Rond Point 1: Unité 1,2 Aug. Sept.: 16 sowie zu anderen. Anlässe

Mehr

Klasse 5. Inhaltliche Schwerpunkte:

Klasse 5. Inhaltliche Schwerpunkte: Klasse 5 Inhaltliche Schwerpunkte: Schule Familie und Freunde Freizeitaktivitäten Einen Stadtteil Londons kennen lernen Einkaufen Schulausflug Das Schuljahr Simple present in Aussagen, Fragen und Verneinung

Mehr

Seite 1 von 117. Schulinterner Lehrplan. für das Fach. Französisch

Seite 1 von 117. Schulinterner Lehrplan. für das Fach. Französisch Seite 1 von 117 Schulinterner Lehrplan für das Fach Französisch Stand: November 2015 Seite 2 von 117 Schulinterner Lehrplan Französisch Inhalt 1. Das Fach Französisch am Rivius Gymnasium 2. Entscheidungen

Mehr

Schulinterner Lehrplan: Französisch in der Sek. II

Schulinterner Lehrplan: Französisch in der Sek. II Unterrichtsvorhaben I: Schulinterner Lehrplan: Französisch in der Sek. II Einführungsphase Unterrichtsvorhaben II: Thema: «Ma vie, mes amis et les autres» Thema: «Entre attentes et espoirs» Identität Beziehungen

Mehr

Leistungskurs, Qualifikationsphase I

Leistungskurs, Qualifikationsphase I Städtisches Gymnasium Gütersloh Schulinternes Curriculum Französisch Qualifikationsphase (Abitur 2017), Beginn: Schuljahr 2015/16 Leistungskurs, Qualifikationsphase I Unterrichtsvorhaben für das erste

Mehr

(in Anlehnung an die Stoffverteilungspläne zum Lehrwerk Découvertes (Klett))

(in Anlehnung an die Stoffverteilungspläne zum Lehrwerk Découvertes (Klett)) FRANZÖSISCH F6 Schulinterner Lehrplan / Jahrgangsstufe 8 - Städt. Gymnasium Straelen (in Anlehnung an die Stoffverteilungspläne zum Lehrwerk Découvertes (Klett)) Arbeitsmaterial : Découvertes 3 (Lehrbuch,

Mehr

ANMERKUNGEN ZUR SCHULARBEITSGESTALTUNG

ANMERKUNGEN ZUR SCHULARBEITSGESTALTUNG ANMERKUNGEN ZUR SCHULARBEITSGESTALTUNG Fach: Französisch, sechsjährig Klasse: 5. Klasse (1. Schularbeit, 1. Semester) Kompetenzniveau: A2 Dauer der SA: 50 Minuten Teilbereiche Themenbereich Testformat/Textsorte

Mehr

FRANZÖSISCH ODER LATEIN? Informationen zur Sprachenwahl in Klasse 6

FRANZÖSISCH ODER LATEIN? Informationen zur Sprachenwahl in Klasse 6 FRANZÖSISCH ODER LATEIN? Informationen zur Sprachenwahl in Klasse 6 FRANZÖSISCH ODER LATEIN? 1. Gute Gründe, Latein zu wählen 2. Gute Gründe, Französisch zu wählen 3. Entscheidungshilfen 4. Das darf keine

Mehr

Lehrplan. Französisch. Fachoberschule. Wirtschaft. Ministerium für Bildung und Kultur

Lehrplan. Französisch. Fachoberschule. Wirtschaft. Ministerium für Bildung und Kultur Lehrplan Französisch Fachoberschule Wirtschaft Ministerium für Bildung und Kultur Hohenzollernstraße 60, 66117 Saarbrücken Postfach 10 24 52, 66024 Saarbrücken Saarbrücken, Juni 2012 Hinweis: Der Lehrplan

Mehr

Lehrplan für das Grundlagenfach Französisch

Lehrplan für das Grundlagenfach Französisch (August 2012) Lehrplan für das Grundlagenfach Französisch Richtziele des schweizerischen Rahmenlehrplans Grundkenntnisse 1.1 Über die Grundregeln des gesprochenen und geschriebenen Französisch verfügen

Mehr

Texte und Medien Nouveaux Horizons 1, nouvelle édition (Klett), insbes. das Kapitel «Planète jeunes» Ganzschriften, z.b.

Texte und Medien Nouveaux Horizons 1, nouvelle édition (Klett), insbes. das Kapitel «Planète jeunes» Ganzschriften, z.b. Schulinternes Curriculum Französisch Sekundarstufe II A. Themen und Inhalte 10/1 Thema Les jeunes Texte und Nouveaux Horizons 1, nouvelle édition (Klett), insbes. das Kapitel «Planète jeunes» Basisdossier

Mehr

Französisch. Fach-Curricula des Erzbischöflichen Suitbertus-Gymnasiums. 1. Präambel. 2. Curriculum Klassen 6. 3. Curriculum Klassen 8

Französisch. Fach-Curricula des Erzbischöflichen Suitbertus-Gymnasiums. 1. Präambel. 2. Curriculum Klassen 6. 3. Curriculum Klassen 8 Fach-Curricula des Erzbischöflichen Suitbertus-Gymnasiums Französisch 1. Präambel 2. Curriculum Klassen 6 3. Curriculum Klassen 8 4. Curriculum Klassen 10 5. Curriculum JgSt 11 + 12 6. Leistungsbewertung

Mehr

Warum sollte man Französisch lernen? Was oder wie lernen die Schüler Französisch?

Warum sollte man Französisch lernen? Was oder wie lernen die Schüler Französisch? Warum sollte man Französisch lernen? lebendige, moderne Sprache; Brückensprache für alle anderen romanischen Sprachen bereichert Kenntnisse über die deutsche Sprache; Goethe: Wer fremde Sprachen nicht

Mehr

Unterrichtssequenz F6 Jg. 6 (ca. 3 Unterrichtstunden)

Unterrichtssequenz F6 Jg. 6 (ca. 3 Unterrichtstunden) Goethe-Gymnasium Dortmund Michael Mangesius Unterrichtssequenz F6 Jg. 6 (ca. 3 Unterrichtstunden) Bezug/Material: Lehrwerk Découvertes, Klett-Verlag Band 1, leçon 3a / b Themen: Transfer Lektionstext 3a,

Mehr

Einstufungstest Französisch

Einstufungstest Französisch Hans-Böckler-Str. 3a 56070 Koblenz Fax 0261-403671 E-Mail: info@sprachschulen-hommer.de www.sprachschulen-hommer.de Einstufungstest Französisch Name: Vorname: Firma: Straße: PLZ: Wohnort: Tel. dienstl.:

Mehr

Darstellung von Unterrichtsvorhaben gemäß KLP Französisch Jahrgang 10

Darstellung von Unterrichtsvorhaben gemäß KLP Französisch Jahrgang 10 Darstellung von Unterrichtsvorhaben gemäß KLP Französisch Jahrgang 10 Thema des Unterrichtsvorhabens UV 1 : école et métiers 1. Bezüge zu den thematischen Feldern des KLP - Erlebnisse und Erfahrungen -

Mehr

- Tageszeiten - Befinden: Wie geht es dir? - das Alphabet; buchstabieren - Zahlen 1-100

- Tageszeiten - Befinden: Wie geht es dir? - das Alphabet; buchstabieren - Zahlen 1-100 Hallo! Guten Tag! Seite 11 - sich begrüßen/verabschieden - Angaben zu Personen (Name, Adresse, Nationalität) - Höflichkeit: du oder Sie? - Tageszeiten - Befinden: Wie geht es dir? - das Alphabet; buchstabieren

Mehr

Schulinternes Curriculum I : Französisch (F6) 6

Schulinternes Curriculum I : Französisch (F6) 6 Schulinternes Curriculum I : Französisch (F6) 6 Allgemeine Hinweise GeR: Am Ende der Jg. 6 soll das Kompetenzniveau A1 erreicht werden. Unterrichtsstunden pro Woche: 4 Arbeitsmaterial: Lehrwerk (Lehrwerk,

Mehr

Gymnasium der Stadt Meschede Schulinternes Curriculum Französisch Inhaltsverzeichnis

Gymnasium der Stadt Meschede Schulinternes Curriculum Französisch Inhaltsverzeichnis Gymnasium der Stadt Meschede Schulinternes Curriculum Französisch Inhaltsverzeichnis 1. Französisch im Bildungsgang G 8 2. Curricula für die Sekundarstufe I (F ab Kl. 6 / 8) 3. Curricula für die Sekundarstufe

Mehr

Verbtabellen Französisch. Verbtabellen Französisch. Umfassend und übersichtlich über 1000 französische Verben richtig konjugieren. www.hueber.

Verbtabellen Französisch. Verbtabellen Französisch. Umfassend und übersichtlich über 1000 französische Verben richtig konjugieren. www.hueber. 09.01.2009 13:56 Uhr Seite 1 Verbtabellen Französisch Die wichtigsten regelmäßigen und unregelmäßigen Verben zum Lernen und schnellen Nachschlagen Übersichtliche Konjugationstabellen (jeweils eine Seite

Mehr

Lehrplan Schwerpunktfach Italienisch

Lehrplan Schwerpunktfach Italienisch toto corde, tota anima, tota virtute Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft Lehrplan Schwerpunktfach Italienisch A. Stundendotation Klasse 1. 2. 3. 4. 5. 6. Wochenstunden - - 4 4 3 4

Mehr

CURRICULUM AUS ENGLISCH 1. Biennium FOWI/SOGYM/SPORT

CURRICULUM AUS ENGLISCH 1. Biennium FOWI/SOGYM/SPORT 1. Klasse Kompetenzen am Ende des 1. Bienniums Die Schülerin, der Schüler kann wesentliche Hauptaussagen verstehen, Hauptinformationen entnehmen wenn relativ langsam gesprochen wird und klare Standardsprache

Mehr

Unit 2: The Dixons Um etwas bitten; jemanden auffordern, etwas zu tun; Interesse bekunden; Besitzverhältnisse klarstellen; Zweifel ausdrücken

Unit 2: The Dixons Um etwas bitten; jemanden auffordern, etwas zu tun; Interesse bekunden; Besitzverhältnisse klarstellen; Zweifel ausdrücken Kernlehrpläne Englisch Kurzfassung Jahrgangsstufe 5: Unit 1: At home with the Burtons Einführung der Grundzahlen 1-12; Besitzverhältnisse ausdrücken können; beschreiben, welche Gegenstände eine Person

Mehr

Fach: Englisch. Stundentafel. Bildungsziele

Fach: Englisch. Stundentafel. Bildungsziele Fach: Englisch Stundentafel Jahr 1. 2. 3. 4. Schwerpunkt 4 4 4 5 Bildungsziele Ziel des Unterrichts im Schwerpunktfach Englisch an der Mittelschule ist zum einen, den Lernenden aktive Sprachkompetenz in

Mehr

Kompetenzraster Französisch Klasse 6

Kompetenzraster Französisch Klasse 6 FRANZÖSISCH Sekundarstufe I Das folgende Kompetenzraster für Französisch Sekundarstufe I (Stand: Juni 2009) für die Arbeit mit dem Lehrwerk A Plus stützt sich auf den Kernlehrplan Französisch Sekundarstufe

Mehr

Lehrplan Französisch

Lehrplan Französisch D S T Y Deutsche Schule Tokyo Yokohama Lehrplan Französisch Sekundarstufe II I. Allgemeine Hinweise 1. Die Bedingungen des Lehrens und Lernens im Fach Französisch an der DSTY Französisch wird als zweite

Mehr

LE PORTABLE C EST LA MOBILITÉ 15.10.2010 03.07.2011 16, CH-3000

LE PORTABLE C EST LA MOBILITÉ 15.10.2010 03.07.2011 16, CH-3000 Auswertung des Handy-Knigge Évaluation du «traité de savoir-vivre» de la téléphonie mobile 15.10.2010 03.07.2011 Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse der Handy-Knigge Sowohl unter wie über 25-jährige

Mehr

ENGLISCH Klasse5 Zeit Unit 1: Lernbereiche Kompetenzen Anforderungen aus den Lernbereichen OL: Seite/Übung 5,5

ENGLISCH Klasse5 Zeit Unit 1: Lernbereiche Kompetenzen Anforderungen aus den Lernbereichen OL: Seite/Übung 5,5 ENGLISCH Klasse5 Zeit Unit 1: Lernbereiche Kompetenzen Anforderungen aus den Lernbereichen OL: Seite/Übung 5,5 Hör-/Sehverstehen Vorstellungs- und Begegnungssituationen S. 13/1 Unterrichtsalltag S. 14/1

Mehr

Schulinternes Curriculum für das Fach Französisch am Erich Kästner- Gymnasium, Köln

Schulinternes Curriculum für das Fach Französisch am Erich Kästner- Gymnasium, Köln 1 Schulinternes Curriculum für das Fach Französisch am Erich Kästner- Gymnasium, Köln 1. Die Fachgruppe Französisch am Erich Kästner-Gymnasium Die Fachkonferenz Französisch tagt mindestens einmal pro Schuljahr

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 2006, dix heures, cinquante-cinq minutes. Il ne vous reste plus que 65 minutes et une vie.

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 2006, dix heures, cinquante-cinq minutes. Il ne vous reste plus que 65 minutes et une vie. Épisode 12 Musique sacrée Anna a encore 65 minutes. Dans l église, elle découvre que la boîte à musique est en fait un élément manquant de l orgue. La femme en rouge apparaît et lui demande une clé. Mais

Mehr

KMK Zertifikat Niveau I

KMK Zertifikat Niveau I MINISTERIUM FÜR KULTUS, JUGEND UND SPORT KMK Zertifikat Niveau I Fach: Hauptprüfung Datum: 30.04.2008 8:00 Uhr bis 9:00 Uhr Hilfsmittel: Zweisprachiges Wörterbuch Bearbeitungshinweise: Alle sind zu bearbeiten.

Mehr

Qualifikationsphase I 1. Quartal Thema: Les différents côtés d une métropole/ Le Midi. 2. Quartal Thema: Le parcours de l amitié franco-allemande

Qualifikationsphase I 1. Quartal Thema: Les différents côtés d une métropole/ Le Midi. 2. Quartal Thema: Le parcours de l amitié franco-allemande Schulinternes Curriculum für die Qualifikationsphase I und II (Leistungskurs) Städt. Heriburg-Gymnasium Coesfeld und Städt. Ganztagsgymnasium Nepomucenum Coesfeld Qualifikationsphase I 1. Quartal Thema:

Mehr

Schulinterner Lehrplan für Französisch, Sek. II fortgeführte Fremdsprache (EF)

Schulinterner Lehrplan für Französisch, Sek. II fortgeführte Fremdsprache (EF) Privates Gymnasium MARIA KÖNIGIN 57368 LENNESTADT - ALTENHUNDEM JULI 2014 Schulinterner Lehrplan für Französisch, Sek. II fortgeführte Fremdsprache (EF) (vgl. auch das Protokoll der Dienstbesprechung vom

Mehr

PROGRAM NAUKI JĘZYKA NIEMIECKIEGO

PROGRAM NAUKI JĘZYKA NIEMIECKIEGO Moduł 1 Moduł 2 PROGRAM NAUKI JĘZYKA NIEMIECKIEGO - 210 godzin (7 modułów) Studium Języków Obcych PW Podręcznik Materiał leksykalny Materiał gramatyczny Ćwiczone sprawności językowe 2A Lektion1 2A Lektion

Mehr

sollen Elisas Bruder soll Popsänger sein.

sollen Elisas Bruder soll Popsänger sein. Vorwort Liebe Lernende! MOTIVE ist ein kompaktes Lehrwerk. Es soll Sie in möglichst kurzer Zeit zu den Niveaustufen A1, A2 und B1 des Europäischen Referenzrahmens führen. Das Erlernen einer Fremdsprache

Mehr

Kursart: WPI. Jahrgang Fach: Französisch. Fortlaufende Nummer:

Kursart: WPI. Jahrgang Fach: Französisch. Fortlaufende Nummer: 6.1 I. Bonjour la France! - Erste Kontakte mit der französischen Sprache und mit der französischen Lebenswelt II. Moi et mon album I. Kernlehrplans: Darstellung der eigenen Wirklichkeit: Name, Alter, Freunde,Familie

Mehr

Als Unterrichtsgrundlage in den Vorkursen und der E-Phase (1. Halbjahr) dient das Lehrbuch Straightforward (intermediate).

Als Unterrichtsgrundlage in den Vorkursen und der E-Phase (1. Halbjahr) dient das Lehrbuch Straightforward (intermediate). Schulinternes Curriculum Englisch Anmerkungen Als Unterrichtsgrundlage in den Vorkursen und der E-Phase (1. Halbjahr) dient das Lehrbuch Straightforward (intermediate). Nach Beendigung der Vorkurse findet

Mehr

Liste der wählbaren Module der unterstützenden Förderung Stand 12.8.2015

Liste der wählbaren Module der unterstützenden Förderung Stand 12.8.2015 Chemie Ch 701 Chemische Reaktionen Klasse 7 Ch 801 Atombau und Periodentafel Klasse 8 Deutsch D 701 Sachtexte erschließen Texte gliedern und zusammenfassen Klasse 7 D 702 Zeichensetzung: Satzreihe, Satzgefüge

Mehr

Inhaltsverzeichnis... 1. Handbuch... 2. Lektion 1... 3. Lektion 2... 17. Lektion 3... 30. Lektion 4... 43. Lektion 5... 58. Lektion 6...

Inhaltsverzeichnis... 1. Handbuch... 2. Lektion 1... 3. Lektion 2... 17. Lektion 3... 30. Lektion 4... 43. Lektion 5... 58. Lektion 6... Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Handbuch... 2 Lektion 1... 3 Lektion 2... 17 Lektion 3... 30 Lektion 4... 43 Lektion 5... 58 Lektion 6... 73 Lektion 7... 89 Lektion 8... 103 Lektion 9... 118

Mehr

Inhalt. Kapitel 1 Gesprochenes und geschriebenes Französisch, Norm, Register 3. Kapitel 2 Substantiv, Adjektiv, Adverb 11. Vorwort.

Inhalt. Kapitel 1 Gesprochenes und geschriebenes Französisch, Norm, Register 3. Kapitel 2 Substantiv, Adjektiv, Adverb 11. Vorwort. VII Inhalt Inhalt Vorwort Seite V Kapitel 1 Gesprochenes und geschriebenes Französisch, Norm, Register 3 001 Das Französische und die Norm 4 002 Register des Französischen 5 003 Grammatische Differenzierung

Mehr

Geschwister-Scholl-Gymnasium Aachen Schulinternes Curriculum Französisch (Sek I, Französisch ab Klasse 6) Klasse 6 (F6)

Geschwister-Scholl-Gymnasium Aachen Schulinternes Curriculum Französisch (Sek I, Französisch ab Klasse 6) Klasse 6 (F6) Klasse 6 (F6) Allgemeine Hinweise GeR: Unterrichtstunden: Arbeitsmaterial: Leistungsüberprüfung und -bewertung: Am Ende der Klasse 6 soll das Kompetenzniveau A1 erreicht werden. 4 Unterrichtsstunden pro

Mehr

Curriculum Fach Französisch Verbindliche Module in den einzelnen Jahrgängen

Curriculum Fach Französisch Verbindliche Module in den einzelnen Jahrgängen Curriculum Fach Französisch Verbindliche Module in den einzelnen Jahrgängen JAHRGANG 6 Module 1 Je suis nouveau à l école 2 Mon quartier 3 Ma famille et ma maison 4 Mon temps libre: mes activités / mes

Mehr

Gymnasium St. Mauritz Wersebeckmannweg 81 48155 Münster

Gymnasium St. Mauritz Wersebeckmannweg 81 48155 Münster Schulinterner Lehrplan in Anlehnung an den Kernlehrplan für den verkürzten Bildungsgang des Gymnasiums Sekundarstufe I (G8) in Nordrhein-Westfalen für die Jahrgangsstufe 7 Gymnasium St. Mauritz Wersebeckmannweg

Mehr

Schuleigener Lehrplan des Leibniz Gymnasiums: Französisch (F6) Einführungsphase

Schuleigener Lehrplan des Leibniz Gymnasiums: Französisch (F6) Einführungsphase Schuleigener Lehrplan des Leibniz Gymnasiums: Französisch (F6) Einführungsphase Hinweise GeR: B1+ Unterrichtsstunden pro Woche: 2 à 60 Minuten Arbeitsmaterial: Horizons Basisdossier Les jeunes. Texte aus

Mehr

LEHRPLAN FÜR DAS GRUNDLAGENFACH FRANZÖSISCH

LEHRPLAN FÜR DAS GRUNDLAGENFACH FRANZÖSISCH LEHRPLAN FÜR DAS GRUNDLAGENFACH FRANZÖSISCH A. Stundendotation Klasse 1. 2. 3. 4. Wochenstunden 3 3 3 3 B. Didaktische Konzeption (1) Beitrag des Faches zur gymnasialen Bildung Angesichts der Mehrsprachigkeit

Mehr

Studio d A2. http://www.cornelsen.de/bgd/97/83/46/42/07/67/3/9783464207673_x1in.pdf

Studio d A2. http://www.cornelsen.de/bgd/97/83/46/42/07/67/3/9783464207673_x1in.pdf Studio d A2 http://www.cornelsen.de/bgd/97/83/46/42/07/67/3/9783464207673_x1in.pdf Inhalt Themen und Texte Sprachhandlungen 8 Sprachen und Biografien Lernerfahrungen /Mehrsprachigkeit Landeskundequiz Texte:

Mehr

Kommunikative Kompetenzen Interkulturelle Kompetenzen Methodische Kompetenzen

Kommunikative Kompetenzen Interkulturelle Kompetenzen Methodische Kompetenzen Kernlehrplan Französisch Sek. I Lehrwerk Découvertes / Klett I. Kompetenzerwartungen am Ende der Jahrgangsstufe 6 Band 1 - Einfache Bitten, Aufforderungen, Fragen verstehen - Einfachen Hör-/Sehtexten wesentliche

Mehr

Französisch an der Raabeschule. Schulinternes Curriculum Sekundarstufe I

Französisch an der Raabeschule. Schulinternes Curriculum Sekundarstufe I Schulinternes Curriculum Sekundarstufe I Eingeführt ist z.zt. das Lehrbuch Découvertes von Klett, wobei der erste Band in Klasse 6 und im 1. Halbjahr von Klasse 7 benutzt wird. Mit den Folgebänden wird

Mehr

Endlich Zeit für Französisch

Endlich Zeit für Französisch Marie-Odile Buchschmid Endlich Zeit für Französisch Hueber Verlag Bildnachweis A1PIX: Seite 29 action press/rex Features: Seite 60 Marie-Odile Buchschmid,Baldham:Seite 91 oben, 92 colourbox.com: Seite

Mehr

Durch Découvertes 4 mit dem Kernlehrplan G8 NRW

Durch Découvertes 4 mit dem Kernlehrplan G8 NRW Durch Découvertes 4 mit dem Kernlehrplan G8 NRW Ausgehend von einer vierstündigen Unterrichtswoche und von der Schulrealität (Ferien, Unterrichtsaufall, Projekttage, Austausch etc.) bietet Découvertes

Mehr

Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx

Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx Lisez bien le sujet avant de vous précipiter sur votre copie et élaborez votre plan afin de préparer votre brouillon. On vous demande donc

Mehr

Durch Découvertes 3 mit dem Kernlehrplan G8 NRW

Durch Découvertes 3 mit dem Kernlehrplan G8 NRW Durch Découvertes 3 mit dem Kernlehrplan G8 NRW Ausgehend von einer vierstündigen Unterrichtswoche und von der Schulrealität (Ferien, Unterrichtsaufall, Projekttage, Austausch etc.) bietet Découvertes

Mehr